„Gut Ding will Weile haben“, heißt ein altes deutsches Sprichwort und das trifft wohl auch auf das neue PI zu. Eigentlich hatten wir unseren Relaunch auf Montag früh 7 Uhr taxiert, nun ist es aber Donnerstag 12 Uhr geworden. Grund: Da unser Server so extrem abgesichert ist, haben wir die neue Seite extern auf einem separaten Server entwickelt. Beim Zurückkopieren der neuen Seite auf unseren Webserver hatten wir ein Abstimmungsproblem zwischen den Datenbanken. Das hat uns die letzten Tage beschäftigt und wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen. Aber nun sind wir endlich online! Wir danken für Ihre große Geduld.

Seit 2004 veröffentlicht PI-NEWS nun schon Informationen abseits des Medienmainstreams. Bei allen durchlebten Höhen und Tiefen haben Sie – unsere Leser – PI immer die Treue gehalten und zu dem gemacht, was es heute ist: einem der meistgelesenen deutschen Blogs überhaupt. Dafür unser herzlicher Dank! Nun, in 2017, war es an der Zeit, PI-NEWS ein neues, zeitgemäßeres Aussehen zu geben. Das haben wir jetzt, nicht zuletzt auch dank der zahlreichen Spenden der Community, geschafft. Mit diesem Beitrag wollen wir Ihnen kurz die neue Seite vorstellen.

Neues Design, neues Logo

Das Erscheinungsbild hat sich von Blau-Grau in Rot verändert. Keine Sorge, das hat nicht das Geringste mit politischer Gesinnung zu tun. Die Signalfarbe Rot soll uns als Nachrichtenportal die nötige Aufmerksamkeit und Gehör verschaffen. Die Farbe Rot wollen wir hier bewusst nicht irgendwelchen Gesinnungswächtern überlassen. Mit unserem neuen Logo wollen wir zu einer führenden Marke der Gegenöffentlichkeit werden.

Startseite und das Themenmenü

    • Unsere Webseite ist nun im „Responsive Design” angelegt. Das heißt, sie ist für Mobiltelefone und Tablets optimiert und verändert ihr Aussehen je nach Größe des Monitors.
    • Die neue Startseite besteht aus einem Hauptinhaltbereich (linker Bereich) und einer Seitenleiste (rechts).
    • Der Hauptinhaltbereich ist wie gewohnt die chronologische Abfolge der neuesten Beiträge. Der aktuellste Beitrag steht immer oben und ist als Bild über die gesamte Breite besonders hervorgehoben.

  • Der Kopfbereich der Seite hat nun neben unserem neuen Logo zwei getrennte Menüleisten zur besseren Übersichtlichkeit.
  • Im Menü ganz oben  finden Sie auf der rechten Seite hervorgehoben den Nutzerlogin. Ihre Login-Daten sind gleich geblieben.
  • Das Themenmenü unterhalb unseres neuen Logos ist ein ausklappendes Menü, für einen schnellen und grafisch ansprechenden Zugriff auf unsere aktuell wichtigsten Kategorien. In diesem Menübalken rechts finden Sie auch die Suchfunktion der Seite. Diese Übersicht ist vor allem für unsere neuen Besucher von Bedeutung.
  • Auf unserer Seite wollen wir ihnen in Zukunft auch mehr Videos, vor allem aus der Blogger-Szene, präsentieren. Wir wollen unsere Plattform dazu nutzen, unterstützenswerte Inhalte einer breiteren und neuen Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In der Seitenleiste wird ganz oben immer der neueste Videobeitrag Weitere Videos befinden sich unten im Kategoriebereich „Videothek“ oder im gleichnamigen Menü oben links.
  • Die Beiträge können nun viel einfacher bei Facebook und Twitter geteilt werden. Nutzen Sie diese Möglichkeit bitte zahlreich.
  • Die Funktionen „Artikel per Mail senden” und „Drucken” finden Sie jeweils unter jedem Artikel mittig angeordnet.
  • Auf unserer Webseite sammeln wir nun auch E-Mail-Adressen für einen späteren Newsletter. Diese Adressen sollen für uns auch ein Backup für die Kommunikation mit Ihnen sein, falls unsere Seite mal nicht mehr erreichbar ist.

Neue Kommentarfunktionen

  • Der Kommentarbereich ist nun in einer dreifachen Baumstruktur organisiert, was das direkte Antworten auf Kommentare in zwei Ebenen ermöglicht.
  • Es gibt jetzt die Möglichkeit Likes und Dislikes auf Kommentare zu vergeben.
  • Ihren Kommentar können Sie bis zu einer Stunde nach Veröffentlichung selbst bearbeiten.
  • Es ist möglich, Kommentare in Social-Media-Diensten (Facebook und Twitter) zu teilen.
  • Die Kommentare sind nach wie vor in unserer eigenen Webseite und System gespeichert. Dies nur als Hinweis, da diese Funktionen immer öfter an Drittanbieter ausgelagert werden.

Der Fußbereich

Nicht zu vergessen sind natürlich unsere digitalen „Cheerleader der Islamophobie“ vom Zeichner Götz Wiedenroth, die wir Ihnen und uns erhalten haben 😉

 

Wir freuen uns auf Ihr Feedback hier unten in unserer neuen Kommentarspalte. Der Kritik und Anregungen werden wir uns selbstverständlich annehmen. Eventuelle Fehler werden wir versuchen, so schnell wie möglich zu beheben. Wem die Seite gefällt und wer noch nicht gespendet hat, kann dies selbstverständlich jederzeit gerne tun.

 

So, nun aber genug der Worte. Tauchen Sie ein in die neue digitale Welt von PI-NEWS und freuen Sie sich mit uns auf viele weitere Jahre wirksame Gegenöffentlichkeit zu den Einheitsmedien.

Ihr PI-NEWS-Team

image_pdfimage_print

 

395 KOMMENTARE

  1. Also mir gefällt es sehr gut, herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Arbeit

  2. Nun ja, alle Probleme sind leider nicht geschafft worden. Ich surfe immer mit meinem Comodo Browser durch die Welt,und das neue PI kann dieser leider nicht richtig anzeigen.
    Beim alten PI war es ziemlich einfach, sich für Kommentare anzumelden, hier habe ich leider noch Schwierigkeiten!!!!!

  3. Meine Glückwünsche zum Neustart!

    Kritik am Design spare ich mir (und besonders den sicherlich gestressten Machern dieser so wichtigen Seite) für einen späteren Zeitpunkt…. 😉

  4. Wir freuen uns das PI-News endlich wieder online ist! Es ist so viel geschehen seit Sonntag und wir brauchen dieses Portal als Alternative zu den ganzen anderen versifften und verlogenen Staatsmedien!

  5. Endlich ist es geschafft!
    Herzlichen Glückwunsch!
    Hoffentlich hält es auch—–was es verspricht.

  6. Die Staartseite funktioniert noch nicht richtig. ich sehe lediglich so eine Art Inhaltsverzeichnis.

  7. Das politisch Inkorrekte gibt es jetzt quasi auch mit Zähnen und spitzen Hörnern wie es scheint..
    Werden wohl ein paar Tage brauchen, bis der Gewöhnungseffekt eintritt.

  8. Hier in Klapsenhausen Germany Berlin regiert wieder einmal der Ausnahmezustand.
    Wie kann man eigentlich so blöd sein, und am Herrentag ein Spektakel, ein Marionettentheater mit Merkel und Bingo Bongo veranstalten. Falls ich mich nicht verhört habe veranstaltet der Staatsrat wohl am Brandenburger Tor eine Wahlveranstaltung für Merkel und Co. Tausende Polizisten sind in der Stadt, dauernd fliegen hier die Hubschrauber über die Häuser, macht mich „richtig glücklich“!
    Wovor hat denn IM Merkel und ihr ach so beliebter Obama denn Angst, ihr werdet doch inständig vom Volk geliebt, ganz ehrlich man:

  9. Die neue Seite ist auf dem IE teilweise nicht zu lesen, da die Schrift zu hell ist.
    Auf dem Vivaldi-Browser läuft sie viel besser, wenn auch noch etwas holprig.
    Schwer ist die Kommentarfunktion zu finden.
    Mein Fazit: die alte Seite war gar nicht so schlecht, auf jeden Fall passte sie besser zu meinen Möbeln!

  10. Nachtrag: Es geht um den Kirchentag. Da hat ja auch die Merkel wirklich Ahnung von.
    Und ihre Islamistenfreunde und Selbstmordattentäter werden ihr zu Füßen liegen…………..

  11. Dem Dank schließe ich mich an – und teste auf diesem Weg die neue Baumstruktur bei den Leserkommentaren. Mal sehen, wie diese Neuerung ankommen wird…..

  12. Wenigstens ist Pi wieder da,
    was mir bei der Mobilen Seite aufgefallen ist das der Fußbereich unten zwischen Schrift und Hindergrund kaum anders ist und schwer lesbar ist.

    Der erste Login hat sehr lange gedauert, das System ist noch ein wenig langsam.
    Leider wurde auch das https erstmal deaktiviert, hoffentlich wird es bald weider aktivwiert.

    Und bei den Benachrichtungen von Kommentaren sollte man die Möglichkeit haben gar nicht benachrichtigt zu werden.

    Die Werbung im Header ist auch nicht ganz mein Fall.

  13. Vielen Dank liebes PI-Team, dass ihr nicht aufgegeben und es durchgezogen habt. Eine Metapher für uns alle!
    Habe nur einen Wunsch, dass wieder „Pro-Amerikanisch und Pro-Israelisch“ im Kopf der Seite steht.

  14. Yeaah! PI ist wieder da. Danke für die optische aufbesserung. Sieht echt gut aus.

  15. Herzlichen Glückwunsch allen IE-Benutzern. Jetzt noch das css für Firefox anpassen und alles wird gut.

  16. Die Kommentare erscheinen bei mir nicht in chronologischer Reihenfolge. Ist das bei Euch auch so?

  17. Danke. Prominent im Seitenkopf würde mir immer noch besser gefallen. Wichtig ist allerdings, dass es weiterhin vorhanden ist.

  18. Super,ihr seit wieder da. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an das Team das ihr das durchgezogen und nicht aufgegeben habt.

  19. Sehr schön, daß PI wieder läuft. Der Wechsel von Blau zu Rot wäre allerdings nicht nötig gewesen.
    Was noch fehlt: die Deutschlandkarte mit den PI-Gruppen und den zugehörigen Kontaktadressen. Möchte man, daß die PI-Gruppen auch weiterhin erhalten bleiben (und ich halte diese für sehr wichtig), so ist dies unverzichtbar.

  20. Herzlichen Glückwunsch, mir gefällt die Seite sehr gut. Auch wenn es etwas länger dauerte, es passt. Ich finde die Online Presentation übersichtlicher. Danke

  21. Endlich!
    Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Mühe!
    Es hat sich gelohnt.
    Mir gefällt´s.

  22. Ein WYSIWYG Editor bei Kommentare ist ganz toll. Das Design selbst gefällt mir ehrlich gesagt überhaupt nicht. Aber gut da hat jeder so seine Geschmäcker

  23. SEHR schön!

    Kleiner Vorschlag am Rande: wäre glaube ich für viele hilfreich, wenn man kurz noch die Verwendung der html-Befehle erkären könnte – ich denke i und b kennt jeder, aber die meisten Laien kennen den Rest vermutlich eher nicht, also wie man Bilder einfügt usw.

    Aber sonst: tippitoppi!

  24. Gut, daß PI wieder da ist, und Danke für die viele Arbeit. Was ich sehe, sind viele Verbesserungen in Sachen Übersicht und Kommentarbereich, die sehr wahrscheinlich viele begrüßen werden. Es gibt aber auch ein paar Punkte, die ich gerne beibehalten gesehen hätte, wie das Königsblau im Design. Nun, bekanntlich sind die Geschmäcker verschieden und das Positive überwiegt.

  25. Wie ich gerade gesehen habe kann man auch Bilder einstellen, ist das richtig und wenn ja wie geht das??

  26. Vermisst hatte ich die Seite die Tage auch. Aber: Das Warten hat sich gelohnt. Glückwunsch zur gelungenen neuen Seite.

  27. Fein, fein, fein …
    Hab keinen Moment daran gezweifelt.
    Schönes Design, gute Strukturen, klare Funktionalität.
    So muss es sein.
    Danke und Gratulation.

  28. Wenn man die Seite nochmal neu läd, ist wieder alles in der richtigen Reihenfolge.
    Scheint so, als würden ganz neue Kommentare ab und zu oben eingeblendet.

  29. wäre mir auch lieber, wenn das Logo Grafik über die gesamte Breite gehen würde und da könnte man das dann reinmachen.

  30. Sieht auf PC und Tablet sehr gut aus. Ich finde es wesentlich übersichtlicher. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank 🙂

  31. Auch schön das Kommentare jetzt 1 Std im nachhinein bearbeitet werden können.
    Dadurch fallen jetzt etliche Kommentare weg wo Rechtschreibfehler im ersten Kommentar nochmal in einem zweiten Kommentar korrigiert werden müssen.

  32. Das neue PI-Gesicht gefällt mir.
    Auf dem Handy läufts allerdings noch nicht so optimal.
    Das kann man verschmerzen…Hauptsache:
    PI IST WIEDER DA!
    Ein Trauertag für alle linken Meinungsbazillen und ein FREUDENTAG für den maasophoben, selbstdenkenden Bürger.

  33. ganz einfach mit einem BB code

    [ img] Bild [ /img]
    (Ohne die Leerzeichen)

    [img]https://s23.postimg.org/4ji93cciz/merkel_terrorist_selfi_1_copy.jpg[/img]

  34. beim Nachberarbeiten kann beim Nachberarbeiten kann man nur noch Text schreiben die Codes kann man nicht sehen.man nur noch Text schreiben die Codes kann man nicht sehen.

  35. Sehr gutes Design, gefällt mir – bis auf das grau(#55555) der Schrift. Für Menschen mit einer Sehbehinderung ist das sehr ermüdend. Das Publikum hier dürfte in einem Alter sein, in dem fast jeder „Probleme“ mit den Augen hat. Vielleicht könnt ihr die Schriftfarbe auf #333333 setzen.

  36. Ach, es geht doch. Muss mich an das neue Design erst gewöhnen. Wo ist übrigens Datum und Uhrzeit der Kommentare?

  37. Im Moment noch sehr laaaahm. Anmelden dauert lange, ebenso Zustimmung oder Ablehnung. Aber Design ist gelungen. Hoffe, Kinderkrankheiten werden bald überwunden. Insgesamt: Glückwunsch!

  38. Übrigens: im Notfallblog konnte ich in den letzten 2 Tagen nichts kommentieren. Es öffnete sich immer ein popup Fenster mit einem Gewinnspiel, das ich nicht wegklicken konnte

  39. Der Logout funktioniert auch noch nicht richtig.
    wenn man auf ausloggen klickt kommt ein auf eine weiße seite wo nur Logout steht.

  40. Herzlichen Glückwunsch zum Relaunch. Bis auf ein paar Feinheiten scheint es ja zu laufen.

  41. Herzlichen Glückwunsch zur geglückten Relaunch!
    Sieht auf den ersten Blick Klasse aus, man muss sich als alter Leser aber erst noch dran gewöhnen und die ganzen Neuerrungenschaften noch erschließen. LOL
    Der Mensch ist halt doch ein Gewohnheits und oft auch Wiederholungstäter! LOL

  42. Nicht zu vergessen sind natürlich unsere digitalen „Cheerleader der Islamophobie“ vom Zeichner Götz Wiedenroth, die wir Ihnen und uns erhalten haben ?

    Danke! Und natürlich für das ganze harte Stück Arbeit. Halten wir die Daumen, daß das neue Kleid seine Wirkung nicht verfehlt.

  43. Gratulation!

    Was lange währt, wird endlich gut.

    bevor ich kritisiere, schau ich mich erstmal intensiv um, nur soviel spontan:

    Daumen rauf für die Daumen-rauf-runter-Funktion!

    DS

  44. mistral590

    Wie ich gerade gesehen habe kann man auch Bilder einstellen, ist das richtig und wenn ja wie geht das??

    Du brauchst überhaupt KEINEN Code mehr einzugeben.
    Nix BB und HTML-Code
    Sondern gib einfach NUR die Adresse eines Bildes ein.
    Das sieht dann in etwa so aus :
    *http://img1.imagehousing.com/0/lkw-kurs-halal-458326.jpg
    Lass den Stern ganz vorne im Text weg und man kann das Bild sehen.
    Wie hier.
    http://img1.imagehousing.com/0/lkw-kurs-halal-458326.jpg

    Weiter:
    An die Adresse des Bildes kommst Du,
    wenn Du mit der Maus auf das Bild gehst
    dann Rechtsklick mit der Maus und ein Menue geht auf
    dann auf Eigenschaften klickst
    und da steht sie, die Adresse.
    Markieren und mit Strg + C Tasten speichern.
    Mit Strg + V Tasten fügt man es in das Textfeld ein.
    Abschicken und läuft.

    Viel Glück !

  45. zumindest die Startseite geht bei mir mit Firefox nicht. Adblocker wurde deaktiviert und Cookies sind zugelassen, gibts jemand mit Firefox dem das auch so geht ??

  46. Firefox läuft etwas holprig bach dem Abschicken des Kommentares…
    Aber es läuft !

  47. Herzlichen Glückwunsch zum Relaunch.

    Die Umstellung auf Rot finde ich allerdings überhaupt nicht gut. Rot sollte man sparsam einsetzen. Es wirkt sonst viel zu schreiend, viel zu alarmistisch, viel zu grell. Vielzu BILD-Zeitungsmäßig. Und damit unglaubwürdig. In der Natur kommt Rot relativ selten vor. Nur deshalb, weil es selten vorkommt, kann diese Farbe auch ihre Warnfunktion beibehalten.

    Mir gefiele Blau als Hauptfarbe am besten.

  48. Auf jeden Fall erstmal Gratulation an das PI Team. Ging wohl auch ohne gelbe Seiten 🙂

  49. Naja….eine weitere Seite, die offensichtlich für die mobile Nutzung optimiert wurde, und mit riesigen Überschriften jetzt auf dem Desktop wie eine Seite für ABC-Schützen aussieht.

    Erst mal den ganzen Socialmedia-Mist blocken, den ganzen „ähnliche Artikel“ Quatsch ebenfalls, Footer etc….wenn man nur den Artieklbereich übrigläßt geht’s.

  50. Von mir ein Lob für den Relaunch, insbesondere die neue Kommentarfunktionen gefallen mir.

  51. Nimm mal das „s“ bei https“ raus, dann geht’s.
    Ein bißchen muß wohl noch gewerkelt werden, dann läuft auch das https wieder normal.

  52. Nachdem ich die Firefox Chronik

    Drei horizontale Balken>Einstellungen>Datenschutz>kürzlich angelegte Chronik

    komplett gelöscht habe, funktioniert die neue Seite tadellos. Den Verlust der Firefox Chronik ist es auf jeden Fall Wert.

  53. Im Firefox auf der Startseite wird mir das PI-Logo 2mal untereinander riesengroß angezeigt, doppelte Bildschirmbreite.

    Den Wechsel von blau auf rot hätte man sich sparen sollen; es ist eh schon grausam, wenn man sich hier die Artikel durchliest und da hat das Blau ein wenig beruhigt 🙂

    Gibt´s auch Smiley`s? Die verschönern mir ungemein den Tag 🙂

  54. Mir gefällt euer neues Layout.
    Ein bisschen Eingewöhnung brauchts sicher, aber ansonsten rundherum gelungen.

  55. Schutz momentan deaktiviert, dann lässt des htttps weg und schon funktionierts.. 😉 , danke für den Tipp. Vielleicht kannst du mir noch mitteilen wie man einen Screenshot hier einfügt ??

  56. Herzlichen Grlückwunsch an das PI-Team !! Ihr habt es endlich geschafft, das Design ist ok., die Farbe rot reißt mich nich gerade vom Hocker, aber gut, mal sehen wie sich das alles entwickelt. Der Kommentarbereich ist prima, und lädt zu gezielten Diskussionen ein.
    Weiter so, PI ist und bleibt ein Lichtblick !!!
    noch was: die Editierfunktion ist prima, endlich !!

  57. Endlich!
    Hatte schon Entzugserscheinungen.
    Jetzt ist „daran gewöhnen“ angesagt.
    🙂

  58. Sehr gelungen, die neue Seite. Die Kommentarfunktionen sind sinnvoll überarbeitet, die Optik ansprechend.

    Herzlichen Glückwunsch!

  59. Probe der Zeichen = b
    Probe der Zeichen = i

    Probe der Zeichen = b-quote

    Probe der Zeichen = u
    Probe der Zeichen = /ul
    Probe der Zeichen = ol
    Probe der Zeichen = li
    Probe der Zeichen = code
    [spoiler title=“ „]Probe der Zeichen = spoiler[/spoiler]

  60. Im Moment ist alle sehr langsam, hatte auch ein timeout, so das Pi nicht angezeigt wurde.
    Der Login wie ich bereits schon geschrieben habe ist sehr langsam, ich meine auch das wenn ich das falsche PW eigegen habe das keine Rückmeldung kommt, oder es es einfach weiter versucht wird sich anzumelden.

    Fehlermeldung 502 Bad Gateway

  61. Schwere Geburt. In der Tat. Die Editierfunktion ist natürlich hervorragend. Endlich keine peinlichen Rechtschreibfehler mehr bzw. vergessene Tags und anderes Ungemach.

    EDIT – Kommentar wurde gerade bearbeitet.

  62. Super! Hatte schon Entzugserscheinungen. Die Seite läuft auf meinem Browser (Firefox) gut. Ich wünsche uns allen weniger Linke.

  63. Zum Glück ist jedenfalls die perverse Terror-Visage in der rechten Spalte verschwunden.

  64. Eine Kommentar-Vorschau-Funktion gibt es nicht? Kann das Wort „Vorschau“ auf der Webseite hier nicht entdecken.

  65. Es gibt unterschiedliche Anmeldeseiten, unter dem Artikel, wenn man noch nicht angemeldet ist bekommt man den Hinweis, wenn man kommentieren möchte, dann kommt die „alte“ Anmeldeseite.
    Die neue Anmeldepopup, das in rot ist in rot gehalten, ich finde das sollte einheitlich mit dem Popup sein.

  66. irgendetwas scheint nicht richtig angezeigt zu werden. „pro israel, pro USA“ ist verschwunden.

  67. Naja, mir zumindest gefällt die neue Seite ganz gut und mit dem Firefox 50.1. läuft sie auch ohne Probleme, zumindest auf dem Desktop-Rechner.
    Ich bin gespannt, wie sich der Klapprechner macht.

    Zwei Kritikpunkte:
    1. Die Benachrichtigungsfunktion sollte völlig deaktiviert werden können.
    Oder geht das, und ich habs nur nicht gefunden?

    2. Die fehlende Vorschau.

    Gerade mit dem neuen HTML-Spielkram wird das noch für Belustigung sorgen.

    http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_hurra2.gif

    Edit:

    Ah, soviel zum Thema Vorschau, es gibt eine Edit-Funktion.
    Etwas umständlich, aber das tuts als Vorschau schon.
    http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_gehirnschnecke_biggrin.gif

    Nochmal Edit:

    Kritikpunkt Nummero drei ist die automatische Aktualisierung der Seite.
    Schwupps, ist die Zeile weg, in der man gerade noch gelesen hat.

    Das ist nervig.

    Oder ich bin zu blöde, die Abschaltoption zu finden.

  68. für mich nach über 11 Jahren täglichen PI Kosum ein bisschen gewöhnungsbedürftg .

  69. Die Struktur für die Kommentare ist gut. Aber die Startseite sieht auf dem PC schon sehr gewöhnungsbedürftig aus. Nicht alle sehen sich PI mit dem Handy an.

  70. Erst einmal Danke an das PI-Team für die geleistete Arbeit! Leider muss ich gestehen dass mir persönlich das neue Erscheinungsbild im Moment noch nicht wirklich zusagt, vielleicht tritt ja bald ein „Gewöhnungseffekt“ ein.

  71. Eine Stunde finde ich viel zu lange, maximal 15 Minuten sind ausreichend, damit die Kommentare nicht wie das Fähnchen im Wind geändert werden können, je nach dem, wie die Mehrzahl der Kommentatoren nun eine Meinung zu einem Thema haben.

  72. Wenn man einen einzelnen Artikel aufruft, sieht es gut aus. Die Startseite sieht bei mir auf dem PC aber noch sehr chaotisch aus.

  73. Glückwunsch den Betreibern und uns allen zur neuen Pi-Seite!

    Ich finde ja Politik heutzutage nervenaufreibender denn je, brauch also keine rote Farbe für besondere Signal- oder Aktivierungseffekte – ich fand das beruhigende (und politisch der Afd nahestehende) blau besser.

    Ich bin ein riesiger Fan der Likes – zum Glück sind die drin. So kann man die Artikel im Bezug auf die Community auf einer Metaebene noch zusätzlich werten. Die Likes und Dislikes würde ich nur angemeldeten Benutzern erlauben, wenn das technisch geht(wie WO), so erschwert man Antifa-Chaoten, die Möglichkeit, bspw Anti-Höcke-Kommentare unverhältnismäßig positiv zu bewerten.

  74. Neue Kommentare werden automatisch ohne explizites Nachladen ganz oben angezeigt. Sehr schön. Wir sind auf dem richtigen Weg.

    TÄRÄTÄTÄÄÄ

  75. OT
    Inzuchts-Schäuble meint die „Nächstenliebe der Moslems“ sollte ein Vorbild für uns sein. Ein Menschenfreund war der noch nie. Aber seitdem er ihm Rollstuhl sitzt, wird seine Abneigung gegen Menschen vermutlich noch gestiegen sein.

  76. Mitforist baqd_G hat mich darauf aufmerksam gemacht beim Firefox das HttpS auf http umzustellen, also das S wie SPD weg, dann funktionierts besser.

  77. Habe Probleme mit dem Firefox. Er zeigt mir unter HTTPS nur Fragmente der Seite an mit dem Vermerk, daß die Verbindung nicht sicher sei (Teile der Seite sind nicht sicher. Das können z.B. Grafiken sein.)… Erst wenn ich auf ‚Schutz momentan deaktivieren‘ gehe, sehe ich die Seite vollständig und kann mich auch anmelden.
    Gibts da noch ne Anpassung oder einen Walkaround für?

  78. kein https benutzen und es funktioniert. http doppelpunkt slash slash pi-news punkt net

  79. Default ist die Benachrichtigungsfunktion aus. Es sieht nur aktiviert in der Combobox aus. Nachdem man mit dem schwarzen Pfeil rechts eine der beiden Optionen aktivert hat, kommt nämlich ein NEUER Menüpunkt: Benachrichtigungen deaktivieren.

  80. Herzlichen Glückwunsch zur zweiten Geburt!
    Ich hatte schon Entzugserscheinungen und werde mich jetzt erstmal in Ruhe mit dem neuen PI vertraut machen. 😉
    Ausserdem gratuliere ich heute allen Vätern (Männer) zum Vatertag!

  81. Danke für den Tip. Aber wenn ich „http://www.pi-news.net/“ eingebe, wandelt der aktuelle Firebox-Browser das automatisch in „https://www.pi-news.net/“ um. Ich weiß nicht, wie man das abstellen kann?

  82. Einen Vorschlag hätte ich, die Links „Vorheriger/Nächster Beitrag“ wieder über die Überschrift zu setzen. Ist manchmal ganz nützlich zum Blättern, jetzt muß man erst unter dem Artikel suchen oder zurück auf die Hauptseite gehen. Cheers!

  83. Das ist momentan ein Problem zB. in Chrome Browsern. Am Besten wäre momentan der Firefox Browser.

  84. In der schnellen Durchsicht muss ich leider sagen: Design misslungen. Vielleicht erstelle ich noch eine Detailanalyse, aber im ersten Eindruck (das ist der, der am schwierigsten zu korrigieren ist) gefallen mir die Rotumfärbung und das Verprassen von Kopfbereichplatz garnicht. Und die Schriftumfärbung in irgend einen Grauton, hat den Nutzwert von möglichst unleserlichen AGB. PI Verantwortliche, Ihr habt Euch -Entschuldigung- verarschen lassen von dem Designverantwortlichen. Tut mir leid für die drastische Formulierung, sonst versteht Ihr es anscheinend nicht, Warnungen vor dem mögliche Nachäffen anderere Portale hat es durch diverse Kommentatoren ja schon vielfach vor dem Relaunch gegeben. Die ein oder andere Funktionalität mag sinnvoll und hilfreich sein, aber als Spezialist für Benutzbarkeit mit Vollstudium muss ich bescheinigen, das Design ist echt „danebengelungen“ und wird auch durch die Rechtfertigungsüberlegungen in der obigen Liste nicht gesundgeredet.

  85. Wir beobachten, ob es zu Mißbrauch der neuen Funktionen kommt und werden dann entsprechend nachsteuern.

  86. Hmmm. Wenn man das www weglässt, also direkt hinter dem http-header kein www sondern direkt pi-news.net eingibt, sollte es funktionieren. Zumindestens mit Chrome.

    http : // pi-news.net

  87. Sorry, wollte gerade etwas ausprobieren. Direkt ein smily reinzuschreiben hat noch nicht funktioniert

  88. Ja meinen herzlichen Glückwünsch an das PI-Team. Damit wird nun der Informationsdruck steigen, schon wegen der Möglichkeit, Newsletter zu abonnieren.

    Na dann, auf in die Zukunft mit PI.

  89. Und wie kann ich diesem Browser (Firefox 53.0.2) abgewöhnen, aus http:// jedesmal automatisch ein https:// zu machen? Selbst wenn ich in der Adressleiste das s lösche und enter, korrigiert er das sofort wieder zu https und meckert erneut. Erst wenn ich auf das Schloß mit dem gelben Warnausrufezeichen links neben der Webadresse klicke, kann ich die Seite temporär per http:// aufrufen.

  90. Und wo bringt man hier den Kirchentag unter? Die „Home“-Page fehlt, die Seite mit dem Überblick über das neu Hinzugekommene, mit Themen, die sich nicht eindeutig zuordnen lassen. Und nochmal: Ich sehe vor allem viel Platzverschwendung, zu viel ungenutzte weiße Fläche, zu große Schrift, zu breiter Zeilenabstand – ist das die Neue Übersichtlichkeit?

  91. Erst mal den ganzen Socialmedia-Mist blocken,

    Dazu gibt es ein Plugin namens „Privacy Badger“.

  92. Alleine schon das vollautomatische Nachladen neuer Kommentare ohne explizit die Seite zu refreshen, ist ein riesiger Pluspunkt. Kein Runterscrollen durch hunderte vom Kommentaren mehr. Sehr gut.

    PS B-eteilige dich an der Dikussion (Rechtschreibfehler)

  93. Befremdlich. Ich weiß gar nicht, wo und was ich schreiben soll und wo ich hier bin. Ich weiß auch nicht, wo und was und wie ich lesen soll, damit ich das Neueste erwische, was ich noch nicht gelesen habe.
    Ich möchte gerne mein altes PI wiederhaben. – Oder es wird sich hier noch sehr, sehr viel ändern, damit ich die Orientierung bekomme.
    Ich darf nicht meckern, weil wir den Service von PI gratis genießen und ganz viele Leute sich ganz viel Arbeit und Mühe damit machen.
    Aber trotzdem – bin bis jetzt jedenfalls enttäuscht.

    Bei dem alten PI entging einem kein Beitrag. Man rief die Seite auf und las einfach die neuesten Beiträge. Rechts schiebt sich ein Fenster rein: „Mehr PI-News“. Das irritiert auch, wie eigentlich fast alles.
    Hier finde ich gar nichts.
    Sorry, tut mir leid.

  94. Als Chrome-Benutzer hatte ich das gleiche Problem. Er hat aus dem http automatisch ein https gemacht. Dann liess ich das www weg und es hat funktioniert. Kann da leider mit Firefox nicht weiterhelfen

  95. Grüß Gott Pi News,
    ich habe Euch sehr vermisst!
    Eben als ich Pi aufgerufen hatte war die Darstellung ziemlich „zerhauen“ aber nachdem ich meinen Browser zurückgesetzt habe läuft es jetzt!
    Danke!
    Übrigens die neue Gestaltung der Seite ist vorzüglich gelungen.

  96. Das PINews Logo führt auf die Homepage. Dort erscheinen die Artikel wie früher in chronologischer Reihenfolge.
    Ich sehe vor allem viel Platzverschwendung, zu viel ungenutzte weiße Fläche, zu große Schrift, zu breiter Zeilenabstand – ist das die Neue Übersichtlichkeit?
    Das neue Design wurde nach meiner Ansicht für Tablets und Smartphones optimiert. Aber vielleicht greifen die Macher von PI den einen oder anderen Verbesserungsvorschlag auf.

  97. „In der schnellen Durchsicht muss ich leider sagen“

    …sagt dann mal alles, danke.

    DS

  98. Recht SO!

    Super gemacht. Hightech wie es sein muss.
    Nichts zu spüren von einer Technikfeindlichkeit.

    Der technische Fortschritt führt zu gesellschaftlichen Fortschritten (wie LutherBuchdruck, etc).

    Die neue Bürgerschaft informiert sich über das Internet und nicht mehr über die alten Medien, wie TV, Radio oder Zeitungen. Die stecken alle unter einer Decke.

    Und Danke auch für die „Digitalen Cheerleader der Islamophobie“. Einfach immer wieder köstlich!

  99. Sehr guter Tip!
    „http://pi-news.net/“ eingegeben und es sieht „normal“ aus.
    Danke!

  100. Grüß Gott,
    war bei mir ähnlich aber nachdem ich den Browser cache gelöscht habe passt es jetzt.

  101. „Schwere Geburt – Hier jetzt endlich “

    +++test+++hallo, ist hier jemand +++ bin ich schon drin+++
    du, kuckma, es scheint zu gehn+++ ey boah ey, DAS GEHT WIRKLICH !

    ich kam auch per zange durch kaiserschnitt, das sagt garnix,
    IM GEGENTEIL : WAS NICHT HÄRTET TÖTET AB !

    ALLES GUTE ZUM ERFOLGREICHEN NEUSTART NACH VERSTÄRKUNG.

  102. Auf der Startseite sind die Beiträge wie früher auch in Chronologischer Reihenfolge aufgeführt. Rechts sind unter :Meistgelesene Beiträge: die meistgelesenen aufgeführt. Da neue Artikel immer oben stehen, auf der Startseite wird sich das schon einpendeln. Ist jetzt halt noch ungewohnt. Das wird aber schon. Vielleicht könnte man die Schrift noch etwas kleiner gestalten oder die Zeilenabstände. Das Logo in blau und fast wär alles wie früher.
    http://gifwelt.info/wp-content/uploads/s-engel-016.gif

  103. Nach Zweieinhalb Stunden nun doch eine erste Kritik: Neben manchen Schwierigkeiten hinsichtlich Erreichbarkeit, Darstellung und Geschwindigkeit der Seite, die noch dem Neustart selbst geschuldet sein dürften und sicherlich in den nächsten Tagen behoben werden, ist mein Eindruck überwiegend positiv, jedoch nicht durchgängig. Dem frischeren Erscheinungsbild, der schnelleren Navigation und dem verbesserten Kommentarbereich stehen als meine Hauptkritikpunkte entgegen die Wahl und der für meinen Geschmack zu aufdringliche Gebrauch dieses Signalrotes und die übermäßige Größe der Überschriften mit einer für mein Empfinden auch unpassenden Schriftart.

    Ich hoffe, die für die Überarbeitung Verantwortlichen nehmen mir diese konstruktiv zu verstehende Kritik nicht übel. Vielen Dank für alle Mühe!

  104. Danke, Ihr fleißigen PI-ler für Eure unendliche Mühe!

    Mit dem Hautausschlag und Herzflimmern verursachenden ekelerregenden Rot kann ich mich nicht anfreunden (im ersten Schock dachte ich, ver.di oder ein anderes Rote-Socken-Kombinat hätte Eure neue Seite gehackt) und die Kommentartexte sollten bitte auch in tiefem Schwarz gegen Weiß und nicht in diesem augenfeindlichen und verwaschenen Grau erscheinen, aber es geht ja letztlich um die Inhalte (die man allerdings mit einem klaren und kontrastreichen Schwarz gegen Weiß nur unterstreichen könnte…).
    Ein letzter Vorschlag (eine letzte Bitte): Ich hätte Euch gerne etwas gespendet. Aber auf keinen Fall via PayPal! Gibt es eine andere Möglichkeit, die Eure wie meine Anonymität einigermaßen aufrecht erhält? Wenn ja, dann gebt bitte Laut. Meine Mail-Adresse habt Ihr.

    Mit herzlichem Gruß,
    Don Andres

  105. Liebe Leserin,

    bitte verzweifeln Sie nicht. Ich finde mich hier hier auch nicht so mir nichts dir nichts zurecht, aber ich versuche, das Ganze als Entdeckungsreise anzunehmen, und je mehr ich entdecke, desto besser gefällt mir die neue Seite, nicht zuletzt, weil ich mich besser zurecht finde.
    Also, 3-mal tief durchatmen, weiterlesen -gucken -testen und schon bald haben Sie hier genauso angenehme Gewohnheiten entwickelt wie auf der alten Seite.

    DS

  106. Mache ich vielleicht -wie gesagt- (dann wohl in den nächsten Tagen), möglicherweise werden die gröbsten Mängel ja doch noch wg diverser kritischer Kommentare auch anderer in Kürze beseitigt, auch die Startseite hat bei mir noch eklatante Mängel, die auf noch unfertige Ersterstellung hinweisen, nicht aber konzeptuelle Mängel wären.

  107. Gruß vom einen an den anderen Mosaik-Fan.

    Und hier eine Rübe für Türkenschreck

    😀

  108. Glückwunsch zur „schweren Geburt“ aber an das schreiende Rot, da werde ich mich noch dran gewöhnen müssen. Sieht etwas nach Bild-Zeitung aus. Die meisten Beiträge waren bzw. sind schon aufregend genug. Da wirkte das „AfD-blau“ beruhigender.

  109. Glückwunsch, es scheint gut gelungen zu sein und nicht wie man es oft erfährt,“Verschlimmbessert“.
    Da macht das Schreiben doppelte Freude,alles frisch und modern…

  110. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an das PI Team!
    Mir gefällt es optisch gut (2).
    Fröhlichen Herrentag!

  111. Ich wollte eigentl. direkt auf den Artikel antworten u. nicht irgendeinem Kommentator. Das geht nun gar nicht mehr. Oder ich finde es nicht.

    Beim alten PI war die Antwort auf andere Schreiber eher Nebensache u. der Artikel stand im Mittelpunkt oder daß man eine weitere Ungeheuerlichkeit oder Artikel aus den MSM bekanntmachen wollte.

    Und hier soll ich nun ein Schwätzchen mit anderen halten. Das kann man, sollte aber nicht die Hauptsache eines Aufklärungsblogs sein.

    Die anderen Artikel die PI hier noch anbietet, öffnen sich gar nicht, auch nicht wenn ich direkt von Google aus in …pi-news.net gehen möchte, erhalte ich nur eine blanko Seite.

    Ich bin enttäuscht.

  112. Gratulation! Ist eine tolle Netzpräsenz geworden!
    Wenn jetzt noch alle Teilbereiche funktionieren, dann können wir ja alle loslegen, es gibt viel zu tun. Der Feind schläft nicht.

  113. Ich wollte eigentl. direkt auf den Artikel antworten u. nicht irgendeinem Kommentator. Das geht nun gar nicht mehr. Oder ich finde es nicht.

    Beim alten PI war die Antwort auf andere Schreiber eher Nebensache u. der Artikel stand im Mittelpunkt oder daß man eine weitere Ungeheuerlichkeit oder Artikel aus den MSM bekanntmachen wollte.

    Und hier soll ich nun ein Schwätzchen mit anderen halten. Das kann man, sollte aber nicht die Hauptsache eines Aufklärungsblogs sein.

    Die anderen Artikel die PI hier noch anbietet, öffnen sich gar nicht, auch nicht wenn ich direkt von Google aus in …pi-news.net gehen möchte, erhalte ich nur eine blanko Seite.

    Ich bin enttäuscht.

    Ups! Mein Kommentar geht gar nicht weg oder wie soll ich die weiße Seite nach Absendung verstehen?

    Ich bin frustriert.

  114. Die Hauptseite geht noch nicht, hier kam ich nur rein über einen Link von der NewPi-Seite. Was ich aber mit Freuden sehe ist, dass es keine Likes und Dislikes mehr gibt (gestern Mittag gab es diese noch), denn dadurch würde nur Unfrieden gesät. Wenn überhaupt, dann darf es nur likes (wie bei Facebook) geben.

  115. Ein Gesamturteil will ich mir jetzt noch noch nicht erlauben.
    Dazu ist es noch zu früh.
    Beim Klicken auf die Menüpunkte und einzelne Artikel erscheint noch nichts,
    aber wahrscheinlich ist die Umstellung ja noch in vollem Gange.
    Beim alten PI war es so, dass ich mir die obersten 3-4 Schlagzeilen durchlas und innerhalb von Sekunden wußte, was mich interessiert und wo es eine rege Diskussion gibt.
    Das könnte jetzt schwieriger werden.
    Auf der anderen Seite enthalten bis auf die Menüpunkte „Wahljahr 2017“ und „Aktivismus“ alle anderen Menüpunkte wahrscheinlich negative Nachrichten. Das ist für die psychische Balance der hier Lesenden und Schreibenden wahrscheinlich nicht so dolle.
    Ich denke deshalb gerade über einen weiteren Menüpunkt nach. Könnte vielleicht „PI-Extra“ lauten und ich werde vielleicht dazu gelegentlich ein Konzept präsentieren.
    Aber zunächst einmal muss ich die nächsten Tage und Wochen ein feeling für das neue PI bekommen. Glückwunsch zur neuen Seite!

  116. hmm, hier „kommt“ was:

    ttp://www.pi-news.net/unsere-neue-seite-und-dank-an-die-community/
    Das wars dann aber auch schon.

    Wenn ich irgendwo anders draufdrücke: Seite voll leer. Nix. Nada.
    Was mache falsch??.
    Hoffentlich sind die Artikel und die teils genialen Kommentare erhalten geblieben.

    Naja, wird schon werden.

    Schönen Tach noch.

    MOD: Nichts machst Du falsch, die Technik ist noch am arbeiten, bitte um Verständnis.

  117. Hmm, seltsame Phänomene.
    Warum wurde der google-link so groß?

    Antwortfunktion geht nicht, Komm. war für KDL gedacht.

    Das Rot macht mich ganz wuschig.

  118. Hmm, seltsame Phänomene.
    Warum wurde der google-link so groß?

    Antwortfunktion geht nicht, Komm. war für KDL gedacht.

    Das Rot macht mich ganz wuschig.

    Senden erschwert.

  119. Besser als -wie ich zugeben muss- es erwartet hatte. Natürlich, letztlich auch nur eine Website unter Tausenden, egal mit welchem Aufwand -und unter welchen Schmerzen- sie entwickelt worden sein dürfte.
    Trotzdem: Respekt – das Mittel, sich langfristig aus der erwähnten Masse hervorzuheben, werden natürlich weiterhin die Inhalte mit hohem Informationswert -oder guter Unterhaltung- von Usern und Autoren sein.

    Gratulation an das gesamte Technik-Team.

  120. Stimmt, rot ist die Farbe der Linken, Gewerkschaften usw. Die Farbe der Rechten und Konservativen ist blau. Nicht nur in Deutschland, auch z.B. in Österreich. Schade, aber vielleicht gewöhnen wir uns schnell daran.

  121. Test 2:

    http://www.bild.de/news/inland/todesopfer/feuerwehr-findet-ermordete-prostituierte-51908600.bild.html

    Doch die gebürtige Ungarin starb nicht an den Folgen des Feuers!

    http://www.bild.de/regional/hannover/vergewaltigung/syrer-verhaftet-51874410.bild.html

    Am Dienstag erließ ein Amtsrichter in Wennigsen Haftbefehl gegen den Syrer.

    …………………………………………………………………………………………………..

    https://www.bgland24.de/bgland/region-bad-reichenhall/bad-reichenhall-ort28289/reichenhall-sexueller-uebergriff-vier-dunkelhaeutige-maenner-ziehen-mann-gebuesch-8339483.html

    Am späten Abend des 18. Mai kam es in der Thumseestraße, Nähe der Luitpoldbrücke, zu einem sexuellen Übergriff auf einen 51-jährigen Mann. Er war gegen 22.30 Uhr zu Fuß unterwegs, als er von vier dunkelhäutigen Männern in ein Gebüsch gezogen und erheblich körperlich bedrängt wurde.<< ❗

    hmm, wo is der Kasten, wo die Dinger drin sind, mit denen ich was fett oder kursiv machen kann??

  122. Herzlichen Glückwunsch. Ich hatte schon Entzugserscheinungen. Ich komme aber nur auf diese Seite. Alles andere – auch die Hauptseite – lässt sich nicht ansurfen (Error 500).
    Design und Handling gefällt bis jetzt. DANKE an das Team.

  123. Nelken sind doch Blumen für Beerdigungen (oder verwechsle ich da was?). Das past doch nicht bei einer (Wieder-)geburt.

  124. Schwere Geburt
    ==========
    …ist offensichtlich immer noch in Gange. Mir ist nicht nach gratulieren. Ihr Aufschneider redet immer von großen Dingen und dann schafft Ihr in einer Woche nicht, was andere Schulklassen schaffen.
    Die Hauptseite funktioniert noch nicht.

  125. Was soll ich tun, wenn eine Anmeldeseite unsicher ist?

    Wenn eine wichtige Anmeldeseite unsicher ist, können Sie überprüfen, ob auch eine sichere Version dieser Seite verfügbar ist, indem Sie die URL in der Adressleiste vorne um ein https:// ergänzen.
    Sie können auch den Administrator der Website kontaktieren und ihn bitten, die Verbindung zu sichern.

    test
    6.59 uhr

  126. Herzlichen Glückwunsch und super das ihr wieder da seid!!! Optik gefällt mir gut und alles andere muss ich mir noch ansehen und wird dem Praxistest unterzogen 😀
    Eines fehlt mir aber auf den ersten Blick: Wo steht groß und deutlich POLITICALY INCORRECT??? Mit „nur“ PI kann außer den Kennern keiner was anfangen. Diese ausgeschriebene Bedeutung sollte also unbedingt wieder übernommen werden.

  127. Sehe ich genauso ein paar smilies waeren schoen .sonst sehr gelungen danke an pi fuer die viele arbeit.nur ins menue komme ich per handy nicht.

  128. Glückwunsch auch von mir zur Fertigstellung der neuen Seite.
    Mir ist aufgefallen, dass sämtliche Punkte im Menü durch anklicken nicht öffnen. Es kommt
    statt dessen eine weiße Seite mit Fehlermeldung. Vermute mal die entsprechenden links passen nicht.

    Die gleiche Fehlermeldung kommt wenn ich über Google PI suche und dann auf den entsprechenden Link klicke.

  129. Tolle Funktion mit dem Daumen hoch oder runter…… Aber aus welchem Grund werden hier für diesen Kommentar Daunen nach unten gegeben?

  130. Wie seh ich neue Kommentare auf Unterantworten? Man will ja auch mal Einzeldiskussionen verfolgen, auf die man nicht selbst geantwortet hat.

  131. Wie die Mainstream Medien bei der Übersetzung manipulieren

    Trump in Brüssel „Die Deutschen sind böse, sehr böse“

    Beim Treffen mit der EU-Spitze hat Donald Trump massive Kritik an Deutschland geübt. Der SPIEGEL erfuhr aus Teilnehmerkreisen den genauen Wortlaut.


    Trump calls Germans ‚bad, very bad‘ over trade


    Das Cambridge Dictionary gibt als synonym für „bad“ „unpleasant“ an.

    Dh. die Mainstream Medien verzerren Trumps Aussagen durch extreme Übersetzungen

  132. Ich hoffe, dass ich noch weiter hier fleißig kommentieren kann. Auch wenn es einige stört, werde ich die Bibel zitieren, weil Jesus und sie, das Wort Gottes, meine Leidenschaft ist. Das wichtigste Bibelzitat ist Joh 3, 16.

    Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

  133. Denke auch das „PI-News“ viel zu neutral und nichtssagend ist. Übrigens mag ich dieses „Daumen hoch-Daumen runter“ Spielchen nicht.
    Ansonsten, trotz Anlaufschwierigkeiten, vielen Dank für Euren Einsatz!

  134. Ok um eine WEB site zu verlinken
    1. Link Text eingeben.
    2. Link Text markieren
    3. link aus dem toolbar über der Textbox anklicken.
    4. URL-Adresse in das Dialog Fenster eingeben. Fertig

    <a href=“URL-Adresse“ rel=“nofollow“>Link Text</a>

  135. Bin immer noch geschockt vom Anschlag in Manchester und der Ignoranz der Politiker und Medien, die immer noch weitermachen wie bisher. Alle Terroristen als Gefährder bekannt und keine Massnahmen gegen die Gefährder in Sicht.

  136. Was auch total umständlich ist: Wenn ich unten mit lesen des letzten Kommentars fertig bin, muss ich wieder hoch um selber kommentieren zu können, dann steht der Kommentar erst mal ganz oben. Beim aktualisieren steht er dann unten. Ob in den einzelnen Antwortsträngen neue Kommentare stehen sehe ich auch nicht, da muss ich suchen. Ich denke so gehen einige interessante Dinge verloren …

  137. Super, sieht moderner aus. Denke, es ist auch schön, dass die Kommentarfunktion besser ist, also direkt antworten 🙂
    Danke!

  138. @ PI Team,

    grundsätzlich freue ich mich, dass ihr wieder erreichbar seit,

    Es wäre hilfreich eine … “ Kommentar – Nummerierung “ … im fortwährenden Verlauf mit genauer Uhrzeit Angabe aller Kommentare zur Orientierung der Kommentatoren einzurichten,

    im weitläufigen neuen PI.- Themenbereich kann man sich schnell und leicht verirren und sich nicht wiederfinden denn die Kommentare sind hier in Stundenzeitangabe angegeben, und man muß eben … zurückrechnen … wenn der Strang sehr lang wird und man einen bestimmten Kommentar bzw. die Antworten auf eben diesen sucht, find ich persönlich nicht so gut

    ich habe auch kein … “ das neuste “ “ Aktuelles Thema “ wo sich evtl. die meisten Kommentatoren aus eben dem aktuellen Anlass aufhalten, gefunden, wo kann ich das finden,

    Hoffentlich finde ich diesen abgesendeten Kommentar in drei, vier fünf…u.s.w. Stunden nach vielen mir folgenden anderen Kommentaren wieder, mit einer Kommentar – Nummerierung und Zeitangabe eben diesen wäre mir dann wie beim alten PI,- gewohnt geholfen

  139. Gefällt mir gar nicht. PI wurde verschlimmbessert. Sieht nach Null815 aus wie Tausende andere Blogs auch, das Besondere und Authentische ist weg… Vor allem zu viel ROT. Top war bei PI immer das man die Kommentare alle auf einen Blick hatte, das erhöhte das Informationsvolumen enorm. Hier ist es jetzt wie bei Sputnik o.ä. zu kommentieren. Glaube das wird viele Kommentatoren auf Dauer abschrecken.

  140. Auf dem iPhone freezt der Safari bei Abgabe einer Bewertung ein. Man muss den Browser komplett schließen. sonst geht gar nichts mehr. Giogle- Button liegt etwas über den oberen. Schönes Layout, vielleicht noch „Back to Top“- Button einbauen, bei den aKommentaren.

  141. Der neueste Artikel steht wie beim alten PI (ich vermisse es arg) auf der Startseite (neues Logo anklicken) ganz oben. Aber den Kommentarbereich finde ich auch nicht gut, ich hätte mir einen wie bei Epoch Times gewünscht, die Baumstruktur da ist genial, zumal immer im Browser angezeigt wird, wo es eine neue Antwort gibt, hier muss man immer suchen, da geht bestimmt noch was besseres PI-Team oder?

  142. Seh ich auch so, so wie es jetzt ist gehen viele Infos unter. Und genau das hab ich am alten PI geschätzt, die vielen Infos der Kommentatoren, die noch zusätzlich zu den PI-Artikeln kamen.

  143. Der Nach-Oben-Button ist ganz unten rechts (rotes Kästchen mit Pfeil nach oben).

  144. Gruß Freya !,

    schön, vertraute Namen zu erkennen, im Übrigen blicke ich hier auch nicht durch, mir persönlich fehlt die „Kommentar – Nummerierung “ … im fortwährenden Verlauf mit der dazugehörigen genauen Uhrzeit Angabe, ich finde diesen Strang ( das Thema ) und diesen ( meinen an Dich ) Kommentar hier nicht wieder, wenn ich mal eine Zeitlang weg bin, weil ich dann zurückrechnen muß,

    vorausgesetzt das ich mir gemerkt habe wann genau ich meinen eigenen Kommentar abgeschickt habe

  145. Das empfinde ich persönlich genauso. Umso schwieriger wird der fehlende Kontrast zu lesen sein, wenn der Hintergrund nicht weiß ist, sondern auch noch Farbe enthält. Für mich ist das schade.

  146. Das Kommentarfeld sollte am Ende aller Kommentare angefügt werden, dann muss man nicht immer nach oben scrollen.

  147. Nach dem Logout fehlt ein Fallback auf die PI-Seite, vielleicht kann man das noch ändern.

  148. spoiler: Ausklappbarer Text
    1. Ausklappbaren Text markieren
    2.
    spoiler vom toolbar wählen
    3. Spoiler Überschrift eingeben. Fertig

    [spoiler title=“Überschrift Ausklappbarer Text“]Ausklappbarer Text …[/spoiler]

  149. Schreibtest in fetter Schrift ( kleines „b“ ) TEST

    Schreibtest Wörter kursiv ( schräg ) mit kleinem “ i“ TEST

    Schreibtest für Zitate in Blockquote

    TEST

  150. ¸.•*(¸.•*´ ? *•.¸)*•.¸

    HIP HIP HURRA !
    »¤º°°º¤ø,¸¸,ø¤º
    Heureka, Hallejulia,
    Gloria, Victoria, Helena, Fortuna!
    HerrschaftsZEITN !

    PLOP!
    AUF PI !

    @ø¤º°°º¤ø,¸(¯’·.*.·’´¯)¸,ø¤º°°º¤ø,¸@

  151. So auf meinem Tablet per Operabrowser mit Datenkompression funktioniert die Seite nun. Wie befürchtet leider ein ziemliches Chaos. Die alte Seite lud bei Datenkompression schnell und korrekt formatiert ein, die neue leider nicht.

    MOD: Es wird noch dran gearbeitet.

  152. Naja, dies hier sieht sehr gut aus. Um auch die vielen „schon länger hier Lebenden“ zur Besinnung zu bringen, bedarf es noch einem Fernsehsender, so als Serienformat getarnt. Weil, Serien zählen ja schon zum „Täglichen Brot.“

  153. Ich glaube da gibt es keinen Königsweg.

    Das alte fand ich persönlich auch besser, da das meiste (bis auf die Kommentare, die noch in der Moderation steckten) untereinander war. Dadurch wurde die Numerierung verschoben. Jetzt hoffe ich, dass die interessanten Links im Hauptstrang zu finden sind, und nicht in Antworten auf andere Kommentare „versteckt werden“. Sonst müsste man ständig alles wieder neu durchblättern. Und dazu habe ich keine Zeit.

    Fazit: um zu vermeiden, dass man interessante Kommentare (oder vielleicht auch Links) verpasst, muss man am besten erst lesen, wenn der Strang geschlossen ist. Dann hat es sich aber mit selbst antworten. Schwierig.

  154. Anmelden funktioniert schon mal. Der Rest ist noch merkwürdig.

    MOD: Es wird noch dran gearbeitet, bitte um Verständnis, wenn es noch etwas hakt.

  155. Welcome! Super, dass PI-NEWS wieder da ist! Hatte schon schwere Entzugserscheinungen, auch wenn es mir ohne PI-News mental wesentlich besser ging 🙂

  156. Alle Gute zum Neustart, pi-news!

    Die genaue Uhrzeit neben dem Artikel-Datum des Erscheinen wäre noch sinnvoll um die Reihenfolge der Meldungen auf der Startseite schnell erfassen zu können!

  157. Der Seitenaufbau bei den Kommentaren ist im Modus „angmeldet“ eine „Quälerei“ auf dem Handy, deshalb Antwort schier unmöglich. Zurück-Button wurd weder im Quer- noch Gichformat abgeteigt. Scrollen hackt massiv, wenn angemeldet. Das sind nur meine Hinweise zur Feinkorrektur; nicht als verstehen. Ist halt Handy.

  158. Als Erstes mal meinen tiefen Dank an das PI Team und die Macher dieser Seite!
    Sie ist sehr schön und auch Modern und funktioneller als das alte Layout. (Lasst euch bloß nix anderes einreden.)
    Vor allem für alle mobilen Peripherieendgeräte wie Handys und Tabletts.
    Die Verwendung des neuen Layouts ist eben eine Sache der Gewöhnung. Man kann es sowieso nicht jedem recht machen und es gibt mit Sicherheit auch viel Frequentierung durch neidische Konkurrenten und Widersachern.
    Ich weiß es auch zu schätzen, das man hier auf Wünsche eingeht, die Sinnvoll erscheinen und biete Euch dafür meine kostenlose Hilfe an, da ich sehr viel Erfahrung und Kenntnisse darin habe. Man kann auch eine Nummerierung der Posts in vorgefertigte Schablonen von Software einbauen und viele andere Sachen modifizieren, wenn man geschickt vorgeht. Das hier zu erklären würde aber den Rahmen sprengen. Meldet euch ggf. auch per Mail bei mir.
    Besonders freut mich, dass neueingestellte Posts Gelb hinterlegt werden, bis man sie mit der Maus überfährt. So verpasst man bei der „Überfahrt“ oder „Nachlese“ absolut nix mehr. Auch nicht in einer Baumstruktur. Toll, das es sowas gibt.
    Macht weiter so. Vielen Dank, dass es Euch gibt und für eure unermüdliche Arbeit!

    MOD: Wir danken. Sind noch am arbeiten, ist noch nicht alles perfekt.

  159. mir ist das auch zuviel neumodisch, zeitgemäßer “ up to date “ Schnick-Schnack, mit all den vielen Symbolen und Zeichen und mit den jeweilig dazugehörigen Bedeutungen,

  160. Funktioniert nicht auf mobilen Browsern mit Datenkompression. Leider falsche Formatierung.

  161. Ich musste erst meinen Browserverlauf/Cookies löschen, damit die Seite wieder angezeigt wurde. Sonst nur blank. Dachte schon, PI wäre offline, aber dem war wohl nicht so. Noch jemand mit diesem Problem?

  162. Gratulation, gute Arbeit!

    Konstruktive Anmerkung:

    – Bitte die Standard-Schriftfarbe für Kommentare deutlicher schwärzen.

    – Bitte das Größenverhältnis der Überschriften zu dem Text überarbeiten. Die Überschriften sind viel zu groß, bzw. die Textschrift zu klein. Das ist auf Dauer sehr anstrengend auf der Startseite.

    VIELEN DANK für Euren Einsatz für unsere Sache!!!

  163. Bin erst heute dazu gekommen, zu checken, ob PI wieder erreichbar ist. Wunderbar! Herzlichen Glückwunsch! Da ist ja wirklich eine Menge passiert. Da ich aber kein optischer Mensch bin, kam und kommt’s mir vor allem auf die Inhalte an. Und die waren mir immer wichtig und werden mir auch in Zukunft wichtig bleiben – egal ob in blauer oder roter Verpackung. Vielen Dank noch mal für Euren genialen Einsatz. PI ist und bleibt das wichtigste Blog gegen den Mainstream.

  164. Hat aber auch Nachteile. Bei mir „verspringt“ es dann beim Lesen und Schreiben.
    Vielleicht mache ich aber auch was falsch.

  165. Erst war der Beitrag da, dann war er weg. Aber die „Moderation“ scheint wenigstens noch zu funktionieren.

    MOD: Wir geben uns Mühe 😉

  166. Ich erspar euch jetzt die Floskel „Was lange währt….“ sieht jedenfalls gut aus das neue design. Wünsche euch vor allem viele Werbeeinnahmen. Die habt Ihr sicher am nötigsten 🙂

  167. Gruß Heisenberg73!, schön, vertraute Namen zu lesen, meine Cookies und die Webseiten Cache lösche und entferne ich stets bevor ich im I-Net Seiten ( bevorzugt PI.- ) aufrufe, Nein bei mir gab es deine beschriebenen Probleme nicht

  168. Leider noch einen Nörgel: die Bearbeitenfunktion will nicht nach Veröffentlichung. Dann schmeißt mich die Seite raus. (Handy)

  169. Ich kann mich nur anschliessen, entweder zu blind oder blöd, dass ich die Funktion finde, direkt zu antworten. Es muss aber irgendwie gehen, schliesslich ist zuletzt ja auch alles eine direkte Antwort, im augenblicklichen Stand. Ausserdem sollte eine fortlaufende Antwortnummerierung und nachfolgend Datum und Uhrzeit beibehalten werden. Gut momentan ist noch kein Tag, noch nicht mal ein halber rum.
    jedenfalls ists blöd, wenn dann dort stünde vergangene Zeit seit Posting
    2Monate 3Tage 4Stunden 29 Minuten.
    Ausserdem missfällt mir das fürchterliche Rot allüberall, man kommt sich ja vor wie auf ner linken-SPD Seite.
    Ich hoffe die 5 Seiten Blödsinn bevor die eigentliche Kommentarseite
    losgeht ist nur dem Neustart, der so nötig war wie ein Kropf, insbesondere angesichts der aktuellen Ereignisse geschuldet und entfällt zukünftig.

  170. Find´s auch schade. Ich bin ein „Schrift-Fan“. Zu viel Schnick-Schnack, hier ein hüpfendes Smiley, da ein Bildchen. Ich hoffe inständig, dass das Ganze hier nicht zum „Kindergarten“ verkommt.
    Wahrscheinlich bin ich schon zu alt für die „Modernisierungen“.

  171. Wenn ich mit dem Firefox-Browser „http://pi-news.net/“ aufrufe, werde ich automatisch auf „https://www.pi-news.net/“ umgeleitet. Und ich sehe nur eine weiße Seite.
    Erst wenn ich beim Browser die gesamte Chronik lösche, funktioniert es.
    Aber ehrlich gesagt, lösche ich die Chronik ungern.
    Ich hoffe, es funktioniert in Zukunft etwas besser?

  172. Ausserdem, dieses Weiterlesen (hatte ich schon erwähnt, dass das Rot nervt) wenn die Antwort mal etwas länger wird, verbunden mit der langen Aufrufezeit dafür nervt.

  173. Na endlich, jetzt ist es mir gelungen mich einzuloggen.
    Erst mal Ok muß mich noch daran gewöhnen.
    Funktioniert zumindest bei mir noch nicht ganz flüssig, und PI News ist die nicht eine Sondern Die wichtigste Seite des Widerstandes.

    Also eine Kurtze Mängel Liste von dem was ich sehe.
    Seite hat kein https und funktioniert beim aufruf von RSS Feed nicht.
    RSS feed fehlt noch auf der Seite zumindest bekomme ich es unter Firefox (aktuelle Version ) nicht angezeigt.

  174. Das Gesuche in den Antworten ist mega nervig. So macht das keinen Spaß. Man sieht zwar, das irgendwo was ist weil die Seite rutscht, aber dann geht das gescrolle los. Dazu sollte es von PI mal ein paar Worte geben, warum es ausgerechnet diese Baumstruktur sein musste, es gibt dergleichen einige bessere Beispiele. Es geht doch bei PI neben den Artikeln gerade um Infos anderer Kommentatoren. Die Benachrichtigung funktioniert auch nicht, ich hoffe, all das wird noch verbessert, ansonsten leidet die gelungene Optik aber massiv an der Bedienfreundlichkeit.

  175. Na, endlich! Ich finde euer neues Layout wirklich gut. Besonders auch die Funktion „Bearbeiten“ (falls ich mal wieder „dicke Finger“ hatte).
    Allerdings würde ich die „Dislike“ Funktion abschalten – die wird vermutlich eher von irgendwelchen linken Nichtsnutz-Trollen verwendet werden.

  176. Warum du für deinen freundlichen Tipp 1 Dislike bekommen hast, ist mir schleierhaft. Ein Grund mehr „Dislike“ auszuschalten.

  177. Was lange währt, wird gut – Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an das ganze PI-Team! Allein wegen der Kommentarbearbeitungsfunktion bin ich ganz begeistert! 🙂

  178. Nur der Kommentarbereich ist professioneller geworden. Das Design gefällt mir nicht. Die Überschriften sind viel zu groß. Die Seiten sind völlig unübersichtlich, und Text ist teilweise abgeschnitten bei Textgröße 150% in Windows 10.
    Bitte eliminiert dieses „responsive Design“ und die Mobileversion (ein Disaster auf meinem Mobile)! Überlasst Designeinstellungen dem Benutzer und speichert sie in Cookies. Der Benutzer, nicht euer Algorithmus sollte entscheiden, was am besten für ihn ist.

  179. @ PI ,- Team

    Es wäre hilfreich eine … “ Kommentar – Nummerierung “ … im fortwährenden Verlauf mit genauer Uhrzeit Angabe aller Kommentare zur Orientierung der Kommentatoren einzurichten, das erspart einen das zurückrechnen,
    ( vorausgesetzt man merkt sich, wann genau man seinen eigenen Kommentar abgeschickt hat )

    wenn der Strang ( vorher nicht vorhersehbar ) sehr lang wird, und man evtl. Antworten auf seinen eigenen Kommentar später nochmal einsehen möchte

  180. Ja, das mit dem Dislike genauso. Das führt nur dazu, dass hier nur unnötig Streit gesät wird. Und offensichtlich kann hier jeder, auch einer, der nicht angemeldet ist Likes/Dislikes vergeben. Das führt dazu, dass Leute, die der Seite nicht wohlgesonnen sind sich entsprechend austoben können.

  181. Kann man diese Mail-Benachrichtigungen (Alle neuen Kommatre/Nur Antworten zu meinen Kommentaren) gar nicht ganz abstellen?

  182. Habe noch nicht herausgefunden, wie ich einen eigenen Kommentar schreiben kann, deswegen hänge ich mich bei Ihnen per Antwortfunktion an; ich bitte um Verzeihung und Erlaubnis.
    Vielen, vielen herzlichen Dank an das PI-Team für seine großartige Arbeit!
    Ich bin so glücklich über diese Bastion der Meinungsfreiheit, und Sie sind für mich Helden. Ganz sicher würden alle Großen der Aufklärung dies ebenso sehen. Ich kann Ihnen wirklich gar nicht genug danken. Ohne Sie würde ich an dieser Epoche verzweifeln.

  183. Es scheint so zu sein, dass der Aufruf mit „https:“ bei pi nicht funktioniert. Und aus irgendeinem Grund rufen die Browser „https:“ auf, auch wenn man „http:“ eingibt.

  184. Ich logge mich immer mit den 3 w’s vorne und ohne http ein. Hoffentlich ist das nicht falsch? Jedemfalls komme ich damit auf firefox zu pi durch.

  185. Das Kommentarfeld für eigene Kommentare befindet sich jetzt ganz oben über den Kommentaren.

  186. Bei mir ist es so: Wenn ich angemeldet bin, gibt es ganz oben am Beginn der Kommentare ein freies Feld, wo ich etwas reinschreiben kann. Das ist das „Kommentarfeld“.
    Wenn ich dann auf den Button „Kommentar veröffentlichen“ drücke, wird er als Kommentar veröffentlicht.
    Was ich etwas blöd finde: Die neusten Kommentare sind unten auf der Seite. Ich muss aber meinen neuesten Kommentar oben auf der Seite schreiben. Es wäre gut, wenn beides an gleicher Stelle wäre (oben oder unten).

  187. Herzlichen Glückwunsch, PI-Team. Na, dann woll’n wir mal, was ? Auf geht’s !

  188. [spoiler title=“Editor-Test“]

    b – bold:
    fetter Text
    ——-

    link:
    Google
    ——-

    quote:

    Als Zitat ausgezeichneter Text

    [/spoiler]

  189. E X C E L L E N T ! 😉

    [spoiler title=“ mecker mecker „]Natürlich gibt es noch Kleinigkeiten, Sortierung, Zitat besser hervorheben, u.v.a [/spoiler]

    PS: Endlich auch ein UP- Button rechts unten, DANKESCHÖN! Auf dem Tablet habe ich schon Schurfwunden vom Hochscrollen bekommen 😀

  190. JA ! eine sehr gute Idee !, den “ Dislike „ ( Daumen nach unten ) abschaffen damit die Linken-Trolle hier, keine Unruhe gegenseitige Zerwürfnisse, Reibereien und Missverständnisse der Kommentatoren untereinander künstlich erzeugen, inszenieren und stiften

  191. Sind diese Likes oder Dislikes echt so interessant? Geht ihr alle Kommentare nochmal durch und guckt nach wo wieviele von was sind? Soviel Zeit hab ich dann nun nicht, ist mir auch ziemlich egal, ich brauche diese Funktion eigentlich gar nicht. Eine übersichtlichere Baumstruktur wäre mir lieber 😉

  192. Funktioniert eh nicht, abstellen ist also nicht nötig 😀

    Oh sehe grad, funktioniert doch, aber wieso ist hier meine ganz alte Emailadresse wieder drin? Ich hatte die vor Ewigkeiten schon geändert, hm …

    Bitte dann doch auch um die Abstell-Möglichkeit 😀

  193. Hallo PI!

    Kleine erste Kritik:

    1. Werbung direkt neben dem neuen PI-Logo, die sogar noch gößer ist, als dieses neue PI-Logo – bitte nicht. Bei allem Verständnis für den finanziellen Faktor – PI ist keine Goldverkaufsseite o.Ä. Es macht aber gerade den Eindruck. (Investition in Edelmetall muß deshalb keine schlechte Idee sein).
    2. Werbung direkt im Text – bitte nicht. Das lenkt ab, wertet m.A.n den Text ab.
    3. Facebook, Twitter, Google+ besser UNTER dem Beitrag verlinken. Man möchte den Beitrag doch erst lesen, bevor man ihn irgendwo teilt. Facebook, Twitter, Google+ direkt zwischen Überschrift und Text sind störend.
    4. Dicke fette Trashbildchen (Smileys mit Kulleraugen, rosa Herzchen etc.) bitte nicht im Kommentarbereich von PI erlauben. Da reicht doch die Verlinkung. PI ist nicht eine der vielen vielen vielen Trashseiten, sondern von einer gewissen ernsthaften Bedeutung. Wie wollt Ihr da zudem so schnell moderieren, wenn die ersten Titten- oder Horrorbildchen auftauchen? Bei PI geht es nicht um Show, wie im sonstigen politisch/ medialen Affenzirkus – sondern um Inhalte. Tut Euch selbst einen Gefallen…
    5. Vielleicht sollte auch immer der aktuellste Kommentar oben stehen und nicht der mit den meisten Daumen. Sonst werden, wie auch bei youtube und Co. nur wenige Kommentare gehyped und gute Kommentare gehen in der Masse unter. Meine Meinung.

    Wahrscheinlich ist auch alles gerade noch im Testbetrieb und wird noch umgemodelt. Das sollte nur ein kritischer erster Eindruck sein.
    Sonst vielen Dank für Euren sicherlich nervenaufreibenden Job!
    Klasse, dass man seinen Kommentar editieren kann!

    Beste Grüße

  194. Sieht ja hier aus wie beim Focus, wenn das mal kein böses Omen ist 😉
    Aber Spaß beiseite, dass jetzt mit der Kommentarfunktion direkte Antwort und damit echte Diskussion möglich ist finde ich super!
    Good luck Number one!

  195. Um die Querelen um den Neustart der Seite für einen Moment auszublenden und etwas zur Erheiterung beizutragen: Heiko Maas, unser verehrter, wenn nicht geliebter Justizminister, hat ein Buch veröffentlicht. Von der Leserschaft wird es begeistert aufgenommen, wie die mehr als 90 Rezensionen innert kurzer Zeit bei Amazon belegen…

    http://www.amazon.de/Aufstehen-statt-wegducken-Strategie-Rechts/dp/3492058418/

    …..die vorwiegend mit nur einem Stern beurteilen, was der Herr Justizminister da verfasst hat bzw. sich hat zusammenschreiben lassen. Doch gibt es auch drei 5-Sterne-Bewertungen – die sind erst recht vernichtend.

    Am besten selbst lesen, solange es noch geht.

  196. Ja schön das die Website nun läuft 🙂 Aber bei mir gibt’s trotzdem ein Problem. Ich kann PI nur über den Explorer aufrufen, beim Firefox wird eine weiße Website angezeigt. Weiß jemand, was da nicht stimmt?

  197. Zuwanderungsstopp als kurzfristige Lösung
    „Kurzfristig die Einwanderung aus muslimischen Ländern einzuschränken, ist vernünftig und wird auch von einer mehrheitlichen Meinung quer durch Europa unterstützt“, so der Psychiater. Der Zulauf zu „lächerlicherweise rechtsextrem genannten Parteien“ zeuge ebenfalls von dieser Unterstützung. Seiner Meinung nach sei es allerdings falsch, Parteien, die „demokratisch und nicht gewalttätig sind und von über einem Drittel der Bevölkerung unterstützt werden“, rechtsextrem zu nennen.

    Der „Multikulturalismus“ sei gescheitert, die libysche Gemeinschaft in Manchester“ ein klares Zeichen, dass die Jahrzehnte multikultureller Politik zur Absonderung geführt und in Stammesgebilden geendet haben“. Er sehe deshalb vor allem im Nachhall des Terroranschlags von Manchester nur eine Möglichkeit: einen Zuwanderungsstopp.
    http://www.krone.at/welt/muslimischer-psychiater-fordert-zuwanderungsstopp-manchester-terror-story-571099

  198. Schön, dass PI wieder da ist. Und schön ist auch das neue Design. Kurz dachte ich schon, Ihr seid dem Heiko-Maas-Wahrheitsministerium zum Opfer gefallen.

  199. Haben andere auch schon geschrieben: Die alte Zahl vor den Beträgen war besser. Da fand man die Beiräge leichter und die „Daumen“ könnten auch entsorgt werde.

  200. Aaaahhh danke für den Tipp zwecks Chronik löschen, jetzt klappts auch mit dem Firefox 😀 Ging vorher nur mit dem IE.

  201. Nur zur Info: Man muss bei einer weißen Website die Chronik vom Firefox-Browser löschen….hab ich mir mal selbst geantwortet 😀

  202. Erstmal herzlichen Glückwunsch! Besonders das neue Kommentarsystem war überfällig! Kritik: Schriftgröße bei der Überschrift bitte etwas kleiner machen und eine andere Schriftart wählen. Sei es nur Arial Black…
    „Dislikes“ würde ich auch abschaffen, werden eh nur von Trollen und notorischen Nörglern genutzt. Anhand der „likes“ kann man schon sehen welche Beiträge gut ankommen.

  203. Ich bin eigentlich seit vielen Jahren nur intensiver Leser von PI-NEWS und kommentiere extrem selten. Ein informierter fauler Sack, der seine Meinung hier zum allergrößten Teil bestätigt sieht.
    Mit dem neuen Design bin ich zufrieden aber noch nicht vertraut. Ich werde mich schon zurechtwurschteln. Den fleißigen Machern der letzten Tage danke ich sehr.

  204. Die Schliessfach-Werbung stört mich auch extrem, da gehört in Großbuchstaben das alte POLITICALLY INCORRECT hin, DAS ist nämlich PI!!!

  205. Da mein Tablet-Browser mit Datenkompression (OperaMini) die neue Seite nur als Chaos darstellt, suche ich ab jetzt Alternativen. „Opposition24“ hat zum Beispiel eine komplett funktionierende Darstellung. Das Design der Seite ist auch sehr aktuell und trotzdem klappt dort, was bei euch leider nicht funktioniert. Eure alte Seite war hingegen in der Funktion komplett problemlos bei mir.

  206. Bei mir läuft es noch nicht so gut. Aber sicherlich wird das noch.
    Vielen Dank an das PI Team. Nagelpilz und Kopftuchfrauen sind auch verbannt. Super!

  207. Übrigens wird die neue Website laut Firefox als „nicht sicher“ bzw. als „unverschlüsselt“ angezeigt.

  208. Eingewöhnungsphase beginnt….
    Erster Eindruck…….angenehm positiv……..
    An das PI-Team und alle hieran Beteiligten……….danke für eure Arbeit und Ausdauer…..

  209. Alleine das suchen, das damit verbundene hin und her “ scrollen „, das finden der etwaigen Antworten auf eigene Kommentare hier in diesem Strang, der nun schon mehr als 315 Kommentare hat, und einen Tag alt ist, ist nervend, stets muß man … “ aktualisieren “ drücken, und sich die Zeit des eigenen ursprünglich ersten verschickten Kommentars merken, dann von der aktuellen Uhrzeit zurückrechnen, wann man genau seinen vorherigen letzten Kommentar geschrieben und versendet hat, könnte mit einer … “ Kommentar -Nummerierung “ mit Uhrzeitangabe im fortwährenden Verlauf „ sehr vereinfacht werden

  210. Herzlichen Glückwusch zur neuen Seite, kommt noch eine Funktion das man die Kommentare sortieren kann (neueste,beliebteste) ?

  211. Ich hoffe sehr, das daran noch was verändert wird, ansonsten wird der ein oder andere wohl zum Nur-Leser werden, wär schade.

  212. Hallo coolejahn, würde mal wissen wollen, ob Du absichtlich fett gedruckte Buchstaben ( Wörter ) verwendet hast, oder eben nicht, denn mein letzter Kommentar hat ein anderes Schriftbild, kleinere Buchstaben, obwohl ich ich selbst nichts durch das Kommentar-Menü verändert habe, es kann gut sein, dass der PI,- Seitenbetreiber derzeit an der Schriftgröße arbeitet, oder liege ich mit meiner Vermutung falsch,

  213. Drückt mal auf der Tastatur STRG F (beide Tasten gleichzeitig).
    Da müsste dann unten ein Suchfenster für die aktuelle Seite aufgehen.
    Dann einfach was reintippen u. ENTER.

  214. Ich finde es noch ein bissel gewöhnungsbedürftig.

    Aber geben wir dem Ganzen mal ne Chance. 😉

  215. Da seid ihr ja wieder. PI war für mich die letzten 9 Stunden nicht erreichbar.

  216. Ein guter Tag heute. Nicht nur, dass PI wieder läuft. Auch mein seit einem Monat vorbestelltes Buch, „Der Übergang. Bericht aus einem verlorenen Land“ kam heute an.

  217. bravo , da werde ich auch gleich mal testen , ob das mit dem Spenden über PayPal klappt.

  218. Spende mit PayPal geht auch schnell, trotz einer Sicherheitsabfrage bei PayPal. —

    Schön wäre , wenn es nicht

    „viele weitere Jahre wirksame Gegenöffentlichkeit zu den Einheitsmedien.“

    würden , sondern wenn PI einmal das Hauptmedium einer geeinten grossen konservativen Mehrheit bei uns wäre und eine unbedeutende Gutmenschen-Antifa-Linke die Gegenöffentlichkeit wäre — so , wie das in glücklicheren Zeiten mal war. —

    Und die dummen Gesichter der Lügen-Medien sähe ich zu gerne. —

  219. Ganz im Gegenteil.
    Hier werden wichtige Nebendiskussionen
    zum Kaffeeklatsch deklariert. Gerade dort
    finden die Inhaltlichen Informationen mit
    Hintergrundwissen statt. Pro und Kontra
    bis die Fetzen fliegen oder die mod dem ein
    Ende setzt.
    Und die Übergänge zu den normalen Kommentaren,
    also der Wechsel ist arg daneben, wenigstens ist das
    Farblich hervorgehoben. Andersrum währ besser.
    Ging doch um den Baum, sorry.

  220. das mit den Trashbildchen würde ich auch irgendwie regeln wollen. Zum Beispiel strenge Regeln überhaupt bei medialen Inhalten. Muss in jedem Fall direkt mit dem Thema zu tun haben sonst weg.
    Wenn das konsequent durchgezogen wird, wird es von alleine dazu kommen, dass nicht jeder wild durcheinander irgendwelche Bildchen postet.

    Abschaffen hingegen wäre schade, da ja nicht alles Trashbilder sind. Memes können große Aussagekraft haben.

  221. schöne Vorstellung, aber ich befürchte, die Gesellschaft ist schon zu tief im linkskranken Sumpf verblödet.
    Die Entwicklung insgesamt lässt sich wohl bremsen, aber nicht aufhalten.

  222. Möchte jetzt nach Hause und wollte fragen,
    darf ich mich auch Abmelden.
    Frage ist beantwortet eben da.
    Kann alles nur besser werden, danke für euer
    Bemühen ihr seid wieder Anwesend.

  223. Android mit Opera Mini sowie iOS 5 mit Safari krieg ich trotz löschen des Verlaufs und cache nicht hin. Leere Seite.

  224. Grüß Gott,
    den ganzen Freitag über bekam ich beim aufrufen Eurer Seite nur eine leere Seite präsentiert nun kommt auch der Inhalt dazu an…aber die Seite reagiert als wenn sie auf einem c64 laufen würde!
    Erinnert mich an das Jahr 1998 als ich mit einem 56 k Modem ins Internet ging….

  225. Ich hatte schon eine feindliche Übernahme befürchtet, nachdem PI fast eine Woche verschwunden war.

    Das dominierende Rot gefällt mir nicht, ich komme mir da gleich vor wie in der Parteizentrale der Linken oder der SPD.

    Blau ist die Farbe der Konservativen (wo ich PI verorte) und so sollte es auch bleiben.

    Ansonsten muß man sich natürlich erstmal eingewöhnen. Was extrem störend oder umständlich ist, wird hoffentlich auch abgestellt.

    Daumen hoch/runter sollten natürlich nur angemeldete Besucher vergeben. Daß man einzelnen Kommentaren direkt antworten kann finde ich gut und auch, daß man seine Kommentare noch einmal überarbeiten kann.

  226. Herzlichen Glückwunsch 🙂

    Hoffe, dass sich das mit dem „zeitgemäßeren“ Aussehen nicht negativ auswirkt…

  227. Glaube dein letzter Kommentar ist auf der Grenze zum „Weiterlesen“ hängen geblieben.
    (Der hatte anscheinend seinen Ausweis nicht rechtzeitig entsorgt) LOL

  228. Ich hatte schon Entzugserscheinungen und mußte zur Überbrückung Entdeckungsreisen in die hintersten Winkel meiner Nase durch führen.
    Aber das Warten hat sich gelohnt….

    Danke für Eure Arbeit und Einsatz.

  229. Ich denke (“also bin ich”) das dieser Artikel, sprich „Schwere Geburt bzw. „Neue PI Web Seite“, ständig und somit auch immer in der Zukunft erreichbar und kommentierbar sein sollte.

    Wenn der Artikel nur ganz klein in die Startseite (unten,oben, rechts (nicht links) abgelegt wird, wäre das schon gut.

    Damit haben „alle“ die Möglichkeit Fehler oder Anregungen (Verbesserungen) am richtigen Ort und an richtiger Stelle abzulegen da sie sonst in der Zukunft irgendwo verloren gehen bzw nicht wahrgenommen werden, da keiner weiss wo er seine Kommentare los werden kann bezüglich Fehler und Anregungen.

    Das dient dann auch als Nachschlagewerk für Lügenmedien Aussteiger die im Jahr 2069 zu uns stossen!

    PS. Ich habe von einem andern Komentator gelesen das PI unter Firefox nur startet wenn vorher immer wieder die Historie gelöscht wird. Das kann ich bestätigen und es wäre schön wenn der Fehler behoben wird bevor uns die Hunnen überrennen !

  230. Bei meinem Firefox-Browser wird immer wieder „http://“ auf „https://“ umgeleitet, und ich erhalte eine leere Seite. Auch die Browser-Chronik löschen, nutzt nichts. Jetzt geht es auf einmal wieder. Das ist schon nervig.
    Außerdem: Gibt es keine neuen Artikel mehr? Wenn ich auf die Startseite gehe, sehe ich keine neuen Artikel mehr. Wurden keine mehr geschrieben oder muss ich irgendetwas machen, um jeweils die aktuellsten Artikel zu sehen?
    Ich hoffe, dass sich das irgendwann mal wieder in gewohnte Bahnen einspielt.

  231. Seltsam, seltsam das….

    Wie heissen das Seite jetst, swiSSgoldsafe ?
    Von wo kommen das, von santafe ?

    Fragen, Fragen, Fragen……..

    Alles soooo schön bunt hier; grüne Zahlen, rote Zahlen, Daumen rauf, Daumen runter, rollover „Explosionen“; effektHASCH !

    Totaler Klümpchenladen, keine optische Ruhezone, ich hab Augenkrebs !!!!!

    12 Jahre PI, schön wars……

    Schhhhhnauze voll, schlafen geh, tschööööööö !!!!!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=4HLAfX1Xtwk

  232. Liebe PI´ler, das „Antwortenfeld“ ist doch irreführend. Man antwortet nicht auf den letzten Beitrag, sondern tut seine Meinung kunnt. Ist doch ein Unterschied.

  233. Kann mir mal jemand sagen, wie man zu den einzelnen Themen einen Kommentar abgeben kann?

  234. Danke für diese Arbeit!!
    Als Informatik-Kenner kann ich den Aufwand durchaus würdigen.
    Das Liken der Kommentare ist eine prima Sache

    Aber lasst doch bitte diese blöden, alt-backenen Cheerleader von Wiedenroth weg!
    Das ist mal zwischendurch amüsant, aber nicht als Dauer-Verschönerung.
    Das diskreditiert ein wenig pi-news. Auch diese ewige Werbung ‚Finca Bayano‘. Habt ihr nichts Neues?

  235. Für Freunde, die keine Internet haben, würde ich gerne Teile von pi-news (samt den Kommentaren!) mit dem Programm WinHTTrack-Website-Kopierer kopieren. Leider geht das wegen bestimmten Robots-Einstellungen nicht. Gibt es keinen Weg, Eure Website teilweise lokal auf den PC zu kopieren??

  236. Schade, das neue Design/Theme scheint von Grobmotorikern für Grobmotoriker ausgewählt und umgesetzt worden zu sein. Das sieht so billig und brutal einfach aus – Ihr solltet euch von den Spenden einen professionellen Webdesigner gönnen.

  237. Gut, dass die Seite wieder da ist. Allerdings sehe ich nicht wirklich eine Optimierung auf dem Mobiltelefon und eine Sortierfunktion der Kommentare wäre auch sehr hilfreich.

  238. alles kein Problem … ich habe gehört, PI arbeitet derzeit an einer Seite, die sich jeder so zusammenbauen kann, wie sie ihm gefällt 😉

  239. Schön. Ich dachte schon ich bin bei der SPD gelandet, wegen der Farbe. Das Kommentarsystem überfordert mich im Moment. Die Daumen scheinen mir reine Effekthascherei zu sein. Also mal abwarten, wie sich das hier entwickelt.

  240. Nun ist die Seite nicht nur extrem unästhethisch (u.a. Farbwahl disharmonisch) und sondern vor allem unübersichtlich. Dieses Wirrwarr von Links mag zwar gewinnbringende Fehlklicks fördern, wird jedoch der Zahl der Neuanmeldungen einen Knick verpassen. Es macht schlicht keinen Spaß mehr zu lesen.
    Voll daneben.

    Gut gefällt mir die Kommentarfunktion. Die wurde deutlich verbessert.

  241. Der Login ist unverschlüsselt und damit unsicher. Das sollte unbedingt geändert werden.

  242. Ich will auch mein PI zurück. Die Kommentarfunktion ist sehr gut. Aber der Artikelbereich katastrophal. Das Rot tut weh. Überhaupt das Design ist für den Eimer. Von Farblehre keine Ahnung.

    Wie kann man die ätzenden Links alle blocken? Ich will nur Artikel und Kommentare.

  243. Wenn man moderne Webseiten aufruft, die mit minimalster sichtbarer Funktionalität glänzen und beruhigende Übersichtiglichkeit bieten, ist dieser Relaunch wirklich traurig. Auch das Farbdesign quält den Leser mit Disharmonie.

    Die Kommentarfunktion hingegen war fällig und ist gut.

    Kritisch ist die nicht verschlüsselte Anmeldung. Auch ein grundsätzliches https:// wäre in den heutigen Zeiten zu begrüßen. Zumindest die Option dazu.

  244. Oder einfach den Cache leeren:

    Internet Explorer
    unter „Extras“ („Internetoptionen“ oder „Sicherheit“) und dann unter „Browserverlauf“.

    Firefox
    Firefox-Menüleiste auf „Extras“
    „Optionen“
    „Erweitert“
    auf die Registerkarte „Netzwerk“
    Leeren des Cache unter „Zwischengespeicherte Webinhalte“

    Chrome
    STRG+Hochtaste+Entfernen oder „Anpassen“ in der Symbolleiste des Browsers
    „Einstellungen“ und dann „Erweiterte Einstellungen anzeigen“
    Unter „Datenschutz“ die Option „Chronik löschen“
    Oder STRG+Hochtaste+Entfernen „Bilder und Dateien im Cache“ löschen

  245. Prima,dass Ihr wieder im Netz seit!!!!
    Ich habe Euch sehr vermisst.
    Für mich ist das PC in diesem,meinem Land/Heimat entsetzlich!
    Weiter wie bisher!
    Danke

  246. Habe es auch geschafft wieder hier zu sein, hoffe das die Verbindung stabil ist und bleibt,
    Danke PI,- Team für alle Arbeit Mühe

    um mich überhaupt erst “ Einzuloggen “ habe ich lange gesucht, direkt links über den PI,- Symbol in der roten Leiste, hab ich es dann gefunden, das muß man erstmal wissen,

    hilfreich wäre nur noch eine … “ Kommentar – Nummerierung “ … im fortwährenden Verlauf mit genauer Uhrzeit Angabe aller Kommentare zur Orientierung der Kommentatoren einzurichten, dass erspart einen das Zurückrechnen ( vorausgesetzt man merkt sich die eigene Uhrzeit, wann genau man seinen eigenen Kommentar abgeschickt hat ) wenn man nochmal später auf etwaige Antworten seiner Kommentare sehen will

  247. War doch beim alten Layout auch nicht und wird jetzt eben nur durch das installierte SSL Zetifikat angezeigt. Wieso eigentlich hast du Angst? oder gehörst du wirklich dem Bush Clan an? LOL
    Scherz beiseite, diese SSL Verschlüsselung ist eine Monströsität und der Schrecken aller Webmaster. Läuft auf der Seite ein Script o.Ä. und ist die SSL erzwungen, kommen beim User 100 Sicherheitsmeldungen an. Bei diesem Responsive Design bleibt die Seite ansscheinend sogar ganz weiß.

  248. Noch ungewohnt das neue PI, aber sieht gelungen und übersichtlich aus…

    und eine Bearbeitungsfunktion war notwendig, zumindest für mich… 🙂

  249. Also im IE wird bei mir die Startseite nicht richtig angezeigt.
    Bei Firefox ist alles OK
    Super das man noch mal auf seinen Kommentar zugreifen kann!!!

  250. OT,- … Meldung vom 25.5.2017

    Gruppenvergewaltigung: Horde Schwarzafrikaner versucht älteren Mann (51) zu vergewaltigen

    Bad Reichenhall / Bayern, Schon wieder ein Fall von dem in der Systempresse so gut wie nichts zu hören ist. Am späten Donnerstagabend, 18. Mai 2017, wurde ein Mann von vier Wirtschaftsflüchtlingen massiv sexuell bedrängt. Ihm gelang es jedoch sich mit Mühe zu befreien und den Tätern zu entkommen. Die Tatverdächtigen flüchteten, konnten jedoch ermittelt werden. Die Kriminalpolizei sucht jetzt nach Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Fall machen können.
    Am späten Abend des 18. Mai kam es in der Thumseestraße, Nähe der Luitpoldbrücke, zu einem Versuch der Gruppenvergewaltigung auf einen 51-jährigen Mann. Er war gegen 22:30 Uhr zu Fuß unterwegs, als er von vier dunkelhäutigen Männern in ein Gebüsch gezogen und erheblich körperlich- sexuell bedrängt wurde. Er konnte sich jedoch noch rechtzeitig befreien und sich vor den Tätern in Sicherheit bringen. Die vier tatverdächtigen Männer flüchteten daraufhin, konnten jedoch kurz darauf in einem Flüchtlingsheim vorläufig festgenommen werden. –Quelltext- Link –> http://www.truth24.net/gruppenvergewaltigung-horde-schwarzafrikaner-versucht-aelteren-mann-51-zu-vergewaltigen/

  251. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Mühe.
    Jetzt aber ans Werk und neue Themen.
    Es ist viel passiert.
    Und – schönen Ramadan euch allen!

  252. 7berjer

    Wie heissen das Seite jetst, swiSSgoldsafe ?

    Alles soooo schön bunt hier; grüne Zahlen, rote Zahlen, Daumen rauf, Daumen runter, rollover „Explosionen“; effektHASCH !
    Totaler Klümpchenladen, keine optische Ruhezone, ich hab Augenkrebs !!!!!
    12 Jahre PI, schön wars……
    Schhhhhnauze voll, schlafen geh, tschööööööö !!!!!!!!

    Kann mit @7berjer nur anschließen.
    Eine schlimmere (Haupt-) Seite findet man selten. Auf allen Browsern schrecklich.

    Es gab mal eine Auszeichnung für solche Abschreckungsseiten.
    Diese „Seite“ wäre ein Kandidat für das Siegerpodest.

    Was soll denn diese Schei..e ???
    Hat Euch eine Merkel- „Fachkraft“ die Seite gebaut ?
    Oder die „Spezis“ vom BER ?

    Von der Dauer her kommt’s wohl hin. Das hätte manch computerbegabter Grundschüler schneller und besser gemacht.

    Aber ich nehme an, Euch hat ein IT- Fuzzi „umgedreht“, der euch tagelang vollgesabbelt hat, was er alles kann, und dann will der auch beweisen, welches Design, welche Spielereien er (angeblich) beherrscht.

    Einen Schei.. kann der !

    ich kann mitreden- ich bin IT- Profi.
    Für ein neues Layout und die Anpassung des Inhalts hätte ich sicher Zeit gebraucht. Für die Umstellung jedoch… Minuten.
    Wie man das macht… schrieb jemand schon ganz vorn.

    Macht mal bitte aus diesem verkorksten, Augenkrebs- erzeugenden Internet- Sondermüll eine ansehnliche und übersichtliche Webseite !

    PI möge keine Plattform für die Selbstdarstellung „genialer Webdesigner“ sein,
    sondern Quelle POLITISCH INKORREKTE INFORMATIONEN !

    Gabriel Roeff

  253. Nun ja, Handy Freundlich ist die Seite noch nicht wirklich ich hoffe ihr tut dieses bald anpassen.

    Gut das ihr ein Dashboard habt, das erspart die längere suche nach neuen Artikeln.

  254. Die SchmierfinkInnen der WeLT fordern von uns ungläubigen Kartoffel, uns der mohammedanischen Herrenrasse zu unterwerfen:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article164976132/Neun-Gruende-warum-die-Tuerkei-und-Europa-sich-brauchen.html

    So viele Türken oder Menschen türkischer Abstammung leben schon so lange in so vielen EU-Ländern – je nach Schätzungen zwischen fünf und zehn Millionen Menschen –, dass sie längst ein prägender Bestandteil dieser Gesellschaften geworden sind. Auch politisch erhalten sie immer mehr Bedeutung. Am deutlichsten wurde das am Streit über Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Österreich, Deutschland und den Niederlanden – drei Länder, in denen besonders große türkische Gemeinschaften leben.

    Sie sind seit Generationen da, sie pflegen oft ihre Identität als Türken, ihr Anteil an der Gesellschaft wächst dynamisch. Je mehr Zeit vergeht, desto angebrachter wird es, sie bereits als ethnische Minderheiten zu bezeichnen – mit engen kulturellen und politischen Bindungen an das Mutterland. Die Türkei versucht mit beträchtlichem Erfolg, diese „Diaspora“ politisch zu formen. Für Europa bedeutet das: Eine offene Konfrontation mit der Türkei kann zu Konflikten in den eigenen Ländern führen, eine erfolgreiche Integrationspolitik setzt konstruktive – aber durchaus auch wehrhafte – Beziehungen zur Türkei voraus.

  255. Kann mich nur anschließen. Aber am schlimmsten ist die Goldwerbung neben dem logo. Das passt überhaupt nicht dorthin.

  256. Schön das es endlich geklappt hat.War echt eine merkwürdige Woche ohne PI.Ich fing schon an mir Sorgen zu machen.Danke das es jetzt weitergeht.

  257. Ist gewöhnungsbedürftig, das neue Design.
    Wird sich aber einspielen mit der Zeit

  258. Deshalb gehören diese Leute auch wieder zurück nach Asien, wo sie herkommen.Es sind keine Europäer!

  259. @ PI,- Team

    Bitte mal überall das “ Dislike “ Symbol ( Daumen nach unten ) von jedem Kommentar beobachten, habe den starken Verdacht und Vermutung das hier “ Linke Trolle “ grundsätzlich “ Dislikes “ nach dem Motto … “ Nazis haltet das Maul „, verteilen
    von mir aus könnte dieses Symbol abgeschafft werden, damit die Linken-Trolle hier, keine Unruhe gegenseitige Spannungen, Reibereien und Missverständnisse der Kommentatoren untereinander künstlich erzeugen, inszenieren und stiften,

    wetten !, ich kriege gleich ein… “ Dislike “ … nach diesem Kommentar ?

  260. Ich hoffe, dass PI nun endlich dauerhaft online sein wird und nicht nur stundenweise, wie in den vergangenen drei Tagen.
    Viel Erfolg!

  261. 2. Kommentar zur neuen PI.

    Nochmals vielen Dank für die Mühe, die ihr euch gemacht habt. Den Kommentarbereich finde ich auch gelungen und die Baumstruktur war ja schon längst überfällig. Auch das Liken macht Sinn.

    Die Hauptseite und die Nebenseiten, na ja, ich werde mich daran gewöhnen.
    Mir ist das zu blockig und aufdringlich, vor allem das signalrot stört mein ästhetisches Empfinden, auch die Schriftart und die Größe der Überschriften sind mir zu blockig. Daran müsst ihr meiner Meinung nach noch etwas arbeiten. Aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut.

    In diesem Sinne, macht weiter so, den wir brauchen euch ganz dringend.

    beste Grüße von Taranaka aus dem Schwarzwald.

  262. Seitenaufruf und Navigation geht leider alles noch sehr zäh, ich hoffe dass es sich dauerhaft noch verbessert. Könnte aber auch mit den zahlreichen Zugriffen der Denunzianten aus dem „Maas`schen Propagandastab Kahane“ zusammenhängen.
    Ansonsten weiter so !

  263. Wertes PI-Team!
    Ich bin gewiss kein Feind von Veränderungen und Modernisierungen. Aber warum musstet ihr als Hintergrundfarbe ausgerechnet das Knallrot der Sozis und Linken übernehmen? Das könnte viele User abstoßen oder zumindest verunsichern.
    Der blaue Hintergrund war doch sehr ansprechend und ähnelte sogar der einzigen Oppositionspartei, die wir derzeit in Deutschland haben.
    Was, um Himmels Willen, hat euch also *geritten*, dieses Kommunisten-Rot als Hintergrundfarbe zu wählen?

  264. Liebes PI-Team,
    die Aufforderung ,,Beteilige dich an der Dikussion“ solltet ihr dringend korrigieren. Ich spendiere euch hier ein ,,s“! 😉

  265. Die Bewertungen der Kommentare mit Daumen hoch und Daumen runter sollten wieder entfernt werden!

    Offenbar wird nach einem undefinierbaren System gezählt.
    Ich gab „Runkels Pferd“ bei „0“ ein Daumen hoch und es erschien eine „5“. Ich gab zum Test „hiroshima“ bei „194“ ein Daumen hoch und es erhöhte sich auf „203“.
    Sehr mysteriös!

    Könnt Ihr bitte noch die Kennzeichnungen (b i link …) oberhalb des Kommentarfensters erläutern?

Comments are closed.