Print Friendly, PDF & Email

Von Peter Bartels | Jeder zweite „Flüchtling“ ist keiner. Offiziell! Sie müssen abgeschoben werden. Sie werden es n i c h t. Merkel und ihr Minister de Misere lügen um die Wette.

Die rot/grüne Kanzlerin „versprach“ und „forderte“ schon im September 2016 (letztes Jahr!) eine „nationale Kraftanstrengung“ bei der „Rückführung abgelehnter Asylbewerber“. Damals klapperte sie mit den Augendeckeln und knabberte dann weiter an den Fingernägeln. Aber Ihr „tapferer“ Minister de Misere, der schon zu feige war, die deutschen Grenzen 2015 vor der Migranten-Flutung zu schützen, guckt seither energisch durch die Brille: Nu aber ganz bestimmt, ganz schnell!

Bis ihm im Januar 2017 bei den ersten 50 Afghanen in Frankfurt, Herz und Amts-Eid wieder mal in die Hose rutschten: Statt 50, wie geplant, wurden nur noch 26 angefleht, doch „bitte, bitte“ den extra gecharterten Urlauberjet zu besteigen (darunter sieben vorbestrafte Kriminelle!). Immerhin warteten an Bord doch schon 79 Polizisten in Kampfausrüstung, Dolmetscher, Ärzte, ein Grenzbeamter der EU-Grenzwachen (?) „Frontex“. Uuund – drei Mitglieder der „Anti-Folter-Kommission! Klar, seit der RAF in Stammheim wissen ja alle, dass in Deutschland gefoltert wird, wie seit der Inquisition im Mittelalter nicht mehr…

Robin Alexander: „Europas Selbstbetrug bei den Abschiebungen“

11.900 Euro kostete jeder „Ausreisepflichtige“. 350.000 allein dieser eine Flug in die Heimat. 11.900 Afghanen warten seither auf ihr Flugticket, darunter 10.300 „Geduldete“. Robin Alexander, der in seinem Bestseller „DIE GETRIEBENEN“ die Feigheit von Kanzlerin und ihrem Minister de Misere beim Grenz- und Flüchtlings-Versagen enthüllte, jetzt in der WELT: „Europas Selbstbetrug bei den Abschiebungen“. Er notiert: Von den 25.375, die Deutschland 2016 abschob, wurden lediglich 7451 in Nicht-Balkan-Länder gebracht. Die „Europäische Stabilitätsinitiative“ (ESI) hat die Balkan-Zahlen für 2016 raus gerechnet. Danach „schafften“ es Merkel/ de Maizière 2016 aus Deutschland 7451 „Asyl-Erschleicher“ heim zu geleiten. Robin Alexander: „Obwohl die Zahl der Ausreisepflichtigen um ein Drittel gestiegen war.“

Dramatisch: Die meisten „Flüchtlinge“ kommen längst aus Nigeria. Fast alles stramme, junge afrikanische Männer. Sie werden von heldenhaften deutschen „Rettern“ aus dem Mittelmeer gefischt und in stundenlanger Schifffahrt (aber mit leuchtenden Schwimmwesten) nach Lampedusa gebracht, statt in 30 Minuten (incl. „Boarding“) zurück an Libyens Küste. Vom italienischen Inselchen geht’s, nach einem lästigen Zwischenstopp, ab nach EU-Europa im Norden, die allermeisten ins inzwischen für halb Afrika gelobte Merkel-Germoney. Zwar erkannte Italien letztes Jahr nur 521 Nigerianer als „Flüchtlinge“ an. Aber 4198 erhielten einen „zeitlich begrenzten“ Schutzstatus, gut deutsch: Auf Dauer! Immerhin: Die Italiener lehnten auch 13.823 Nigerianer ab! Und sie schoben sogar sagenhafte 120 Schwarze ab! Nochmal: 120!

Migranten-Ströme im Wahljahr unterm Deckel halten

Und so geht es munter weiter in EU-Europa, Tendenz heftig steigend: Letztes Jahr wurden in Italien 37.551 Nigerianer registriert, insgesamt 181.436. Rekord! Dieser GRÜNE und ROTE immer noch glücklich machende Trend (Göring: „Menschengeschenke“, Schulz: „Wertvoller als Gold“) zeichnet sich auch in den ersten Monaten 2017 ab, also dieses Jahr.

Warum wir aber immer seltener was von der schwarzen Flut aus Afrika in der Tagesschau sehen? Weil Wahljahr ist. Und weil Merkel deshalb gespielt treuherzig „behauptet“, die Migranten-Ströme haben deutlich nachgelassen! Und deshalb ihr Minister de Misere so tut, als würde er alles im Griff haben, vor allem die „Rückführung“. Dabei hat er nur die Lügen etwas besser im Griff: Abgelehnte Asylbewerber werden „jetzt“ … „gleich“ … „bestimmt“ … „konsequent“… „rückgeführt“. Schon beim leisesten Muckser der GRÜNEN, der Sozi- oder SED-Roten geht er aber elastisch in die Knie: Wir müssen reden, Frau Bundeskanzlerin … Und dann reden sie. Wie immer leise. Und die Tagesschau wird nur noch bei Meldungen, wie dieser etwas lauter: Seit 2016 sind im Mittelmeer 4576 Flüchtlinge ertrunken. Gemeint sind natürlich „Flüchtlinge“…

Deutschland wird nicht nur immer islamischer, Deutschland wird auch immer afrikanischer. Nach der Wahl darf dann endgültig jeder, der schon länger hier lebt, schwarz sehen …

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

132 KOMMENTARE

  1. Peter Bartels ist definitv ein Gewinn für PI. Man merkt, dass er als alter Hase das „Geschäft“ perfekt beherrscht.

  2. Ja und? Deswegen werden doch nicht weniger CDU und SPD ihre Stimme geben, wetten?
    Nächste Regierung: Große Koalition…/Schwarz, Grün, Gelb/ …. nächste wette!
    Den Deutschen ist alles egal, solange die Mächtigen schön aussehen…nicht von der DNS sondern vom Pompösen her.

  3. Was war denn mit Mielke. Der glaubte doch selbst, dass er „alle Menschen liebe“. Was erwarten sie von den Herrschenden hier? Wieso sollen die selbstkritischer sein?

  4. Es wird zeit das Merkel die Mizere , Maas und co abgeschoben werden !!!!

    Wollt ihr das ? dan wählt AFD !!!!

  5. Ganz explosive Mischung.
    Leute die keine Entscheidungen treffen stehen an der Spitze der Regierung während das Land mit Problemen überhäuft wird.
    Die Probleme werden immer mehr und unsere nicht Entscheider schauen nur zu.
    Nichts falsch machen… Ist bald Wahl.

    Die Entscheidungen wären vorgestern fällig gewesen. Jetz geht nur noch Schadensbegrenzung, aber nicht mal das bekommen die auf die Reihe.

    Warten, Kopf in den Sand und Wahl abwarten reitet uns nur tiefer in den Morast.

    Grenzen zu JETZT.

  6. Es wird kaum einer abgeschoben, aus vielerlei Gründen. Herein kommen sie alle. Wenn das Fass überläuft haben wir Strassenkämpfe hier oder zumindest einen Krieg der gegenseitigen Terroranschläge. Dann kann man die Wohnung gar nicht mehr verlassen. Natürlich klingen meine Worte im Heute noch idiotisch und geradezu dumm. Warten wir es ab!

  7. DANKE,
    HERR BARTELS.
    DIE
    MERKEL-DIKTATUR
    HAT ZUM ZIEL,
    DAS
    DEUTSCHE VOLK
    AUSZUROTTEN.
    DIE KORRUPTE „BRD“ IST NICHT NUR EINE
    EINZIGE LÜGE,
    SONDERN IST
    EIN TODFEIND
    ALLER
    BLUTS-DEUTSCHEN !!
    NUR EINE EINZIGE

  8. Im Westen wird es keine Kämpfe von Deutschen geben. Westdeutsche sind maximal als Opfer beteiligt, aber definitiv nicht als Kämpfer.
    Die „Flüchtlinge“ werden einfach alles bekommen, was sie wollen. Als Teil der „Deeskalation“

  9. Sie machen es, weil sie es sich leisten können. Das einzige, was sie theoretisch fürchten müssen, ist abgewählt zu werden. Das müssen sie aber auch nicht. Also kann ihnen so ziemlich alles scheißegal sein.

  10. Ein Jugendfreund mit türkischen Wurzeln, der in Deutschland studiert hat und als Elektroingenieur arbeitet, eine Frau und eine kleine Tochter hat sagt immer wieder, 90 Prozent seiner Landsleute seien in Deutschland fehl am Platz.
    Wenn ich ihn dann mit leicht ironischem Unterton frage, ja warum das denn Mehmet?
    Seine Antwort ist folgende, wer mit Kopftuch herumläuft, wer nach Jahren oder Jahrzehnten die Sprache nicht oder nur rudimentär beherrscht, der möchte hier gar nicht ankommen. Der wird keine Arbeit finden und auch nicht Fuss fassen, außer vielleicht im Sozialsystem.

    Das sind Äußerungen eines Familienvaters dessen Eltern als sog. Gastarbeiter nach Deutschland kamen.

  11. Die Teddybärchen-Werferinnen werden sich freuen: Ihre Schokoboys dürfen bleiben, egal, wie die Gesetze sind. Jede nimmt einen, keiner soll weinen! Nix mehr mit dem schönen, deutschen Kinderlied: „Zehn kleine Negerlein ….“ Das war gestern, heute gibt’s nicht mehr zehn kleine Negerlein, sondern Millionen. „Das ist eine große Herausforderung“, sagt Frau Merkel.

    Aber wenn jede der Teddybärchen-Werferinnen einen oder mehrere Flutlinge nimmt und eine lebenslange Patenschaft übernimmt, dann wird’s schon klappen. „Wia faffen daff“, sagt Frau Merkel und nimmt selber keinen!

  12. ot ❓ bei der Visage rechts

    DAS wäre der Knaller gewesen 🙂 🙂

    Schade, dass Birne das nicht vorher testamentarisch festgeslegt hat.

    Ich hätte mir nen Ast gelacht.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/helmut-kohl-angela-merkel-sollte-nicht-auf-trauerfeier-reden-a-1153254.html

    In ersten Gesprächen mit Merkel präsentierte die Witwe nach SPIEGEL-Informationen stattdessen die Idee, dass ausschließlich ausländische Gäste bei der Feier am 1. Juli in Straßburg sprechen sollten – unter anderem der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán.
    Der Autokrat gehört zu den erbittertsten Gegnern der Flüchtlingspolitik Angela Merkels. <<<

  13. Selbst wenn es dann mal zu einer medial gross angekündigten *Massenabschiebung* kommt, entpuppt sich das in der Realität aber als eine Miniabschiebung von 15 Asylbetrügern. Dass in der Zwischenzeit aber hundertfach mehr neuer Asylforderer eingedrungen sind, verschweigt die Lügenpresse natürlich.
    Und dass der inzwischen anlaufende Familiennachzug die Zahl der hier befindlichen Eindringlinge locker verfünffachen könnte, wird von den Regierungspolitikern und ihren verlogenen Hofberichterstattern natürlich auch verschwiegen.
    Leute, wir werden hier nach Strich und Faden belogen und verarscht, und der deutsche Michel liegt noch immer im Tiefschlaf und wählt immer wieder dieses Altparteien-Kartell,
    es ist zum verzweifeln!

  14. Das schlimmste kommt erst noch,
    nach der Bundestagswahl erwartet uns der Familiennachzug unserer Goldstücke.
    herrlich diese Vorfreude ….aus 1 mach 5……aus 10 mach 50…..aus 1million mach 5 millionen…
    …..die paar nigerianer fallen da nicht ins gewicht, diese werden uns auch bereichern irgendwie, und wenn es nur die wiedereinführung des nickneger ist, den es früher an weihnachten in den kirchen gab…als spardose getarnt ….herrliche aussichten !!!

  15. Sie werden nicht wieder gehen, weder freiwillig, noch unfreiwillig. In den letzten fünf Jahren ist eine mittlere siebenstellige Zahl derer, die noch nicht so lange hier leben, hinzugekommen. Gleichzeitig verließen viele derer, die schon länger hier gelebt hatten, das Land. Mit Familiennachzug und selbst wenn sich die Geburtenraten der Neuankömmlingen früher oder später auf das hier normale Niveau einpendeln sollten, wird das Land schon in einer Generation nicht mehr wieder zu erkennen sein.
    Und bevor mir hier jemand Jammerei oder fehlende Kampfbereitschaft unterstellt: Die etablierten Parteien vereinen weiter mindestens 90% der Stimmen auf sich, die AfD kommt mit etwas Glück gerade so in den Bundestag und laufend werden „neue Deutsche“ gemacht, die künftig mitwählen dürfen. Ich weiß einfach nicht, woher ich da noch Zuversicht und Kampfesmut schöpfen soll.
    🙁

  16. Fundsache

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sollte nach dem Willen von Maike Kohl-Richter ursprünglich nicht beim Trauerakt für den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl reden.

    In ersten Gesprächen mit Merkel präsentierte die Witwe nach SPIEGEL-Informationen stattdessen die Idee, dass ausschließlich ausländische Gäste bei der Feier am 1. Juli in Straßburg sprechen sollten – unter anderem der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán. Der Autokrat gehört zu den erbittertsten Gegnern der Flüchtlingspolitik Angela Merkels.

    Erst als Vertraute vor einem Eklat warnten, rückte Kohl-Richter von den Überlegungen ab. Ein Sprecher Merkels wollte sich zum Inhalt der Gespräche mit Kohl-Richter nicht äußern.

    Nach den bisherigen Plänen wird auf dem europäischen Trauerakt neben Merkel und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker nun auch der ehemalige US-Präsident Bill Clinton reden. Auch ein Auftritt des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron ist angedacht.

    (Spiegel-online)

  17. Frankfurt/Main:

    Frankfurt/Main: Grünen-Abgeordnete fordert Deutsche zum Auswandern auf

    Am 5. November fand in Frankfurt eine Anhörung zu einem geplanten Moscheebau im Stadtteil Hausen statt. Frankfurt-Hausen hat 6.500 Einwohner. Und immerhin 1.074 erwachsene und wahlberechtigte Einwohner hatten vor der Versammlung eine Petition an die Stadt unterschrieben und sich gegen den Bau der dritten Moschee in Frankfurt-Hausen ausgesprochen. Was dann passierte, hat uns ein Leser wissen lassen, wir zitieren nachfolgend seine Nachricht:

    »Mittendrin kam dann – und jetzt kommt DER RICHTIGE SKANDAL! – von den Grünen das Ausschussmitglied Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg dran. Und die, die brachte den Saal total zum kochen und zwar sagte sie bezogen auf den Moscheebau ›Wir sind hier eine solche Stadionatmosphäre nicht gewohnt und wissen sie was, wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!‹

    Das brach einen totalen Tumult los, den die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung wahrscheinlich noch nie erlebt hatte. Wildes Herumgebrülle, Bürger die mit erhobener Faust dem Podium drohten und im wilden Zick-Zack die Sitzung verliessen. Als Knaller hatte dann einer der Bürger den grossen Lichtschalter des Saales gefunden und machte mit den laut gerufenen Worten ›Und der letzte macht das Licht aus!‹ schlicht das Saal-Licht ganz aus.

    Da saßen dann alle in einem heillosen und lautstarken Tumult im absoluten Dunkeln. Es gab von irgendwoher Rufe nach der Polizei und die Vorsitzende rief immer wieder ›Macht doch das Licht an, macht doch das Licht an‹.

    Nachdem das Licht teilweise wieder angeschaltet war, wurde die Sitzung von der Vorsitzenden vorläufig abgebrochen und wahrscheinlich irgendwann fortgeführt, aber ohne die Mehrheit der Bürger, die vorher den Saal nach dem ›Wandert doch aus!‹-Ruf vom Ausschusspodium verlassen hatten.

    Wer immer das liest muss es weiter in die Welt tragen: Die (Grüne) Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg rief den deutschen Bürgern die gegen den Moscheebau sind zu: ›Wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!‹

    Das muss in die Welt hinaus. Das ist das skandalöseste, was ich jemals von einer Vertreterin des ›Volkes‹ gehört habe!«

    Der Grünen-Abgeordneten Nargess Eskandari-Grünberg passierte offenkundig kein einmaliger Ausrutscher. Sie wurde auch im Lokalteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und im Lokalteil der Frankfurter Neuen Presse mit den Worten zitiert, Frankfurt habe derzeit einen Ausländeranteil von 40 Prozent. Und wem diese Entwicklung nicht gefalle, der solle doch bitte wegziehen.

    Frau Nargess Eskandari-Grünberg wurde in Teheran, der Hauptstadt der Islamischen Republik Iran, in einer muslimischen Familie geboren. Sie lebt seit 1986 in der Bundesrepublik Deutschland und studierte in Frankfurt am Main Psychologie. Frau Eskandari ist Stadtverordnete der Grünen und Vorsitzende des Ausschusses für Immigration und Integration in Frankfurt am Main.

    Die Dame tritt seit Jahren schon offen dafür ein, Deutsche in deutschen Städten zu Minderheiten zu machen. Dazu einige Zitate von ihr:

    Redebeitrag zur Stadtverordnetenversammlung vom 17.07.2003, »Förderung von Integrationsmaßnahmen«:

    »Unsere Aufgabe im Integrationsbereich ist es, die Konflikte auszuhalten und ihnen nicht aus dem Weg zu gehen,

    Integration ist nicht die Aufgabe der Zuwanderer, sondern die Aufgabe der Mehrheitsgesellschaft.

    Wir GRÜNEN lehnen jegliche Integrationspolitik, die sich als Angleichung der Zuwanderer an die Vorgaben der Mehrheitsgesellschaft versteht, ab.«

    Rede auf den Interkulturellen Wochen in Offenbach, Herbst 2003:

    »In Städten wie Offenbach und Frankfurt habe sich gezeigt, ›je mehr Migranten in einer Stadt leben, desto friedlicher funktioniert das Zusammenleben‹.«

    Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne)

    1985 flüchtete Eskandari als Verfolgte des islamischen Regimes aus dem Iran nach Deutschland und lebt seitdem in Frankfurt. Sie studierte Psychologie und wurde promoviert. Als Psychotherapeutin hat sie eine eigene Praxis und leitet für das Deutsche Rote Kreuz die Beratungsstelle für ältere Migrantinnen und Migranten HIWA!.[1]

    Sie ist verheiratet mit Kurt Grünberg.

    Noch Fragen?

  18. Und wem wird dann die Schuld für die „Strassenkämpfe“ und „Terroranschläge“ gegeben? Ja, natürlich, den Rechten, den Ewig-gestrigen, den NaSozis, den Bösen aus Dunkeldeutschland. Deshalb wird keiner sich trauen und in der Wohnung bleiben!

    Daher: zeigt Flagge (wörtlich gemeint!), nicht nur wenn „Die (ehem.National-) Manschaft“ spielt, steht zu Deutschland, steht zu deutscher („Volks“-) Musik, zu deutschem Essen, deutschen Vornamen usw.!

  19. Wer sich selbst vernichten will, wählt die Volksmörder und Staatsverräter einfach wieder…..unglaublich, ein Land voller Holhbirnen! (Käfig voller Narren)

  20. „Aber Ihr „tapferer“ Minister de Misere, der schon zu feige war, die deutschen Grenzen 2015 vor der Migranten-Flutung zu schützen…“

    Das sind Nebelkerzen! Meiner Meinung nach dient es lediglich der Täuschung da immer mehr
    Leute sich die eine Frage stellen… WARUM?
    Ich bin davon überzeugt dass da ein ganz perfider Plan hinter steckt.

  21. Wollen Sie tote Patrioten auf der Straße liegen sehen oder glauben Sie, dass die Polizei Patrioten gegen die finanzierte ANTIFA schützen würde?

  22. Kohl hat das Debakel „Merkel“ mit angerichtet. Schade, dass Frau Kohl-Richter umgefallen ist und das Merkel dabei ist. Merkel sollte besser auf eine Auslandsreise gehen.

  23. Immerhin! Das Mittelmeer nimmt auch ein paar „Flüchtlinge“ auf. Braves Mittelmeer.

  24. Abschiebungen?!? Schlimme Bilder!

    Nein …. Merkel möchte keine schlimmen Bilder an den deutschen Grenzen und Flughäfen..

    Das würde sie nicht aushalten..

    ABER:

    Bilder von geschändeten, ausgeraubten, sexuell belästigten und vergewaltigen deutschen Frauen und Kinder, die durch ihre Asyl-Gäste terrorisiert werden..

    DAS KANN SIE AUSHALTEN!

    +++++++++++++++++++++++++

    Merkel ist das SCHLIMMSTE was Deutschland je passiert ist.

    Wenn Merkel einmal tot ist, sollte ihr Name und alles was mit ihr verbunden ist getilgt und vernichtet. werden.

    Ihren Namen zu benutzen/auszusprechen sollte dann unter Strafe gestellt werden.

  25. Postkommunisten nicht auf Höhe der Zeit

    In ihrem Zentralorgan „Neues Deutschland“ fordern die GenossInnen Breitenbach und Schubert am 25.04.2017

    Der Artikel 16a des Grundgesetzes muss um die genannten Fluchtgru?nde erweitert und von den Einschränkungen durch Konstrukte wie «sichere Drittstaaten» und «sichere Herkunftsstaaten» befreit werden. Das erfordert eine Grundgesetzänderung, zu der es einer Zweidrittelmehrheit im Bundestag bedarf – eine derzeit wenig realistische Perspektive.

    Fälschlicherweise haben die GenossInnen angenommen, dass sich Merkel an dem Grundgesetz Artikel 16 A orientiert, hier insbesondere Satz 2,

    Auf Absatz 1 (Asylgewährung) kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist.

    Eine Zweidrittel-Mehrheit für diese Grundgesetzänderung ist nicht erforderlich. Den Punkt können die Genossen dank Merkel einfach abhaken.

  26. Nein ich erwarte nicht, es ist nur alles mit normalem und gesundem Menschenverstand nicht mehr nachzuvollziehen 🙁

  27. Anstatt sich darüber Gedanken zu machen, wer wen im September wählt, könnten Sie auch dafür sorgen, dass die AfD ein hervorragendes Ergebnis erzielt bei der nächsten Bundestagswahl!
    Es gibt viele Möglichkeiten des Engagements.

  28. Die fette Regentonne mit der Raute wird auch diese Bundestagswahl haushoch gewinnen, das ist eine realistische Einschätzung. Egal mit welchem Koialitionspartner sie dann zusammenarbeitet, wird Deutschland noch riefer in den Morast gefahren. Dieser armen Irren ist nichts lieb und teuer und es ist ihr egal, dass sie das deutsche Volk in den Ruin treibt. Nicht der Staat geht pleite, sondern diejenigen, denen er gehört und das sind wir. Uns wird man zur Verantwortung ziehen und ausnehmen und nicht dieses vollgefressene Grätschengesicht aus der Uckermark…

  29. Das wäre ein eigener Eingangsartikel wert. Merkel muss vorgeführt werden,
    wo immer es möglich ist.

  30. „Auf die allseits beliebte Software zum „Geld verdienen im Netz“ sei nochmals hingewiesen, das funktioniert an jedem (Flucht-)Ort und gehört genauso wie ein Schweizer Taschenmesser zur Ausrüstung.“

    Haben Sie ein rudimentäre Ahnung was ein EMP anrichtet?
    Kleiner Tipp: Ihre Software inklusive PC können Sie sich dann auch … verstehen Sie schon.

  31. Weil die Sicherheit der Teilnehmer wegen der starken Antifa-Präsenz nicht mehr gewährleistet werden kann.

  32. Das sie nix tun, kann man nicht sagen, aber leise – ja.

    „Staatstrojaner: Bundestag beschließt diese Woche das krasseste Überwachungsgesetz der Legislaturperiode (Updates)
    Bald wird die Polizei gleich das ganze Smartphone hacken statt Telefonate abzuhören. Noch diese Woche will der Bundestag das Gesetz zum alltäglichen Einsatz von Staatstrojanern beschließen. Damit endet die Große Koalition nach Vorratsdatenspeicherung und BND-Gesetz mit dem größten Angriff auf die Privatsphäre.“

    https://netzpolitik.org/2017/staatstrojaner-bundestag-beschliesst-diese-woche-das-krasseste-ueberwachungsgesetz-der-legislaturperiode/

  33. „Deshalb kann nur eine umfassende Krisenvorsorge und ein Fluchtplan unser Leben retten! Auf die allseits beliebte Software zum „Geld verdienen im Netz“ sei nochmals hingewiesen, das funktioniert an jedem (Flucht-)Ort und gehört genauso wie ein Schweizer Taschenmesser zur Ausrüstung.“

    Näääää,
    Schätzelche,
    was duuuichen mit soviel Geld?
    Des is jo furchbar!

  34. Ich kann diese Fressen nicht mehr sehen, bitte Bilder mit diesen Versagern verpixeln.

  35. Private Rückführungsfirmen mit Kopfprämien.

    Wenn der Staat/Regierung es nicht schaffte diese hunderttausenden illegalen Asylanten zurückzuschaffen sollte man es an private Rückführungsfirmen geben. Sie erhalten für jeden Rückgeführten Asylanten eine Kopfprämie von 100 Euro..

    Sie sollten auch weitreichende rechtliche Befugnisse bekommen illegale Asylanten aufzuspüren und mitzunehmen.

    Nur so bekommt man diese Illegalen außer Landes.

    Wenn man es wirklich will, geht es auch.

    Man muss es nur wollen..

  36. @NieWieder:

    Sie fürchten ganz bestimmt nicht, abgewählt zu werden. Erstens passiert das den Spitzenleuten auf der Liste nicht, sondern allenfalls Hinterbänklern.

    Das heißt aber nicht, dass ihnen alles scheißegal sein kann. Sie fürchten genau das gleiche wie alle anderen Menschen auch. Zum Beispiel das, was Kennedy, Haider, Möllemann, fast dem ganzen polnischen Regierungsteam, zahlreichen europäischen Monarchen und vielen anderen weniger bekannten Personen passiert ist. Das bewerktstelligt nicht das Volk. Aber sie wissen natürlich, wie man das verhindert, daher sollte man nicht damit rechnen, dass das passiert, und meist reichen auch mildere Mittel aus (Wulff).

    EinKesselBuntes 21. Juni 2017 at 13:15:

    Die Probleme werden immer mehr und unsere nicht Entscheider schauen nur zu.

    Den Eindruck habe ich eigentlich nicht. Sie treffen bzw. verkünden andauernd Entscheidungen, z.B. zu Hatespeech, Überwachung, Kampf gegen Rechts, Gelder für die Integration, künstliche Inflation, Frühsexualisierung in der Schule undsoweiterundsofort….

    Was Entscheidungen angeht, eine sehr überraschende Aussage von Herrn Seehofer:

    https://www.youtube.com/watch?v=3zuO_Ed__KA

    Nicht überraschend, weil man das zu dem Zeitpunkt (2010) nicht schon gewusst hätte, sondern überraschend, weil er es ausgesprochen hat. Es ist nicht lang, und wer’s noch nicht kennt, sollte es vielleicht mal ansehen – es eignet sich auch, um Familie und Freunde zu schocken („Du spinnst doch, das hat der nicht gesagt!!“ – „Doch, hier ist der Link!“)

  37. Ja, hab ich auch grade auf -dem leider extrem linkspopulistisch verstrahltem- GMX gesehen.

    MAAS-würdig dabei das bei solchen Themen meist präventive Unterbinden von entsprechenden Lesermeinungen.

    „““Diskussion geschlossen
    Liebe Nutzer, die Diskussion wurde aufgrund zahlreicher Verstöße gegen unsere Kommentar-Regeln geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die Redaktion“““

    Man fragt sich natürlich, wie es zu „Verstößen“ gekommen sein kann, wenn der Artikel erst vor 2-3 minuten online gegangen ist…

  38. Ska Keller will ja moslemsische Asylanten nach Osteuropa schaffen lassen…..

    Die Grünen wollen also unser Gold/Goldschätze nach Polen schaffen?

    Das geht nicht! Das ist ja Goldraub!

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    (Dumm wie Ska Keller ist, hat sie eins vergessen.. Dieses moslemische Gold geht nur da hin wo es die meiste Sozialknete gibt und das ist nicht Lettland!)

  39. @ pro familia: Sie haben etwas vergessen: Nicht nur „kostenlosem Wohnen ……“, es fehlt noch FRESSEN, SAUFEN, VÖGELN auf Steuerzahlerkosten! War vor rund 2000 Jahren mal bekannt unter PANEM ET CIRCENSES.

    2kostenlosem Wohnen

  40. Vermutlich fühlen sich jetzt einige Grünlinke sofort an Hitler und den Nationalsozialismus erinnert. Und die Regimetreuen in der AfD bereiten in vorauseilendem Gehorsam schon das nächste Ausschlussverfahren vor.
    Dass die Union vor gar nicht allzu langer Zeit mal ähnlich- oder gleichlautende Forderungen aufgestellt hat? Egal!
    Guter Mann der Poggenburg, kein bisschen wessifiziert, aber ich befürchte, er ist mindestens 10 Jahre zu spät dran.

  41. Hilfe, was für Gesichter!
    Die beiden „Deutschenhasser“ gucken beide so dämlich, wahrscheinlich hat man ihnen gerade mitgeteilt“ das heute ihre Ausreise „stattfindet!!!
    Oder das man einen richtigen Job für jeden hat, so mit richtig Arbeit!
    Diese beiden „Zumutungen“ auf Zigarettenschachtel gedruckt, schon geht der Umsatz drastisch zurück!

  42. „Jeder zweite „Flüchtling“ ist keiner.“

    Also ist jeder andere zweite („jeder erste“) ein Flüchtling? So viele?

    Wohl kaum. Tatsache ist, daß es alle Glücksritter sind, illegale, kriminelle Eindringlinge.

  43. „Software zum „Geld verdienen im Netz““

    O.k.,
    ich bin davon ausgegangen,
    dass Mitteiler und Anbieter (zwingend) identisch seien.

    Das kann und darf ich nicht.
    Nichts für ungut. 😉

  44. Wenigstens stellt die Polizei in ihrer eigenen Meldung klar, dass es keinen „fremdenfeindlichen“ Hintergrund gab. In der Mainstream-Presse stünde sicher nur „Asylantenheim in Flammen“ und am Ende des Beitrages der versteckte Hinweis auf den verhinderten Suizidanten. Schließlich muss man doch weiter beklagen können, dass in Deutschland jeden Tag Asylantenhäuser brennen.

  45. sie müssen nicht in die Heimat abgeschoben werden !
    Der Staat über den sie kamen reicht aus ! (Dublin)

    und , siehe dar , der ist auch mit einem gesunden Fussmarsch zu erreichen !

  46. Die Lüge braucht nur noch drei Monate, um das deutsche Volk endgültig in die Vernichtung zu führen!

  47. So wird es kommen. Und der Koran ist dann ein verbotenes Buch und unter Strafe wird die „Migrationsleugnung“ gestellt.
    So wird es kommen1

    Doch leider erst im Jahr 2091, nach dem Ende des 4. Reiches unter Kalif Abu Scharia.

  48. Ach ja? Herr Bartels sollte aber dazusagen, wie das mit den Abschiebungen „nu aber ganz bestimmt, ganz schnell!“ gehen soll, wenn die Abzuschiebenden keine Papiere haben und die Herkunftsländer sich weigern, ihre Schätzchen wieder zurückzunehmen. Also, alter Hase: wie?

  49. Das Einzige, was meiner Meinung nach, noch etwas zum Besseren wenden kann ist, das die AfD die Regierung nach Sept.17 mit Untersuchungsausschüssen zuscheißt, bis sie sich nicht mehr rausreden können.

  50. Mein persönlicher Standpunkt derzeit ist, dass ich jetzt noch bis zur Wahl Überzeugungsarbeit etc. leiste und dann mal schaue, in welcher Intensität ich mich noch mit Politik beschäftige.

    Denn seien wir ehrlich: Merkel wird wiedergewählt werden. Sie hält momentan bzw seit einiger Zeit vorsichtshalber die Füße still, aber nach der Wahl wird sich das ändern. Dann dreht die Frau wahrscheinlich komplett frei, wenn sie weiß, dass sie jetzt weitere vier Jahre schalten und walten kann, wie sie will.

    Das dann – neben der Masseneinwanderung – kombiniert mit einem im Parlament herausragend bestätigten Macron, einer Französin Lagarde im IWF, die ja schon gesagt hat, Deutschland solle für den Euro eine NOCH höhere Inflation in Kauf nehmen und natürlich Draghi in der EZB.

    Ab Oktober nach der Wahl dürfte es für Deutschland endgültig richtig, richtig teuer werden – und das dann in jedem Belang.

    Aber wie viele hier bereits geschrieben haben, die Masse der Wähler begreift diese ganzen Sachen leider nicht.

  51. Was für „Flüchtlinge“? Das sind nützliche Idioten, die Chaos verursachen sollen, damit die EUdSSR sich als Heilsbringer aufspielen und ihre primitive Diktatur errichten kann. Es wird für die Masse der Deppen noch ein böses Erwachen geben.

  52. Lieber Herr Bartels,

    Jeder zweite „Flüchtling“ ist keiner.

    Auch das ist eine Lüge. Ich kann mich nicht daran erinnern, daß jeder zweite „Flüchtling“ nicht über ein sicheres Drittland eingereist ist.

  53. Guter, trauriger Beitrag ❗ 😎
    Ja, die Staats-Lügner halten dicht. Sie wollen weiter an den Fresströgen lecken. Dieser Abschaum von Volksverbrechern und naiven Gutmenschen!
    Wir können wohl davon ausgehen, dass die AfD in der folgenden BW 2stellig wird. 😆

  54. Ach ja, die Grünen erreichen was sie wollen 🙁
    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
    Katrin Göring- -Eckardt-

  55. achtung liebe mitlesenden „gutmenschen“. ich habe eine neuigkeit für euch: 1+1=2 !!!
    wenn ihr das verstanden habt, solltet ihr auch wissen was in europa in ca 10-20 jahren los ist.
    viel spass beim in den spiegel schauen, denn es ist eure schuld. blut klebt an euren händen. sagt eines tages nicht „das haben wie nicht gewusst“. hatten wir schonmal und diesmal ist alles bestens dokumentiert.

  56. Spiegel, Stern und Focus erstmals gemeinsam
    unter 400.000 Kiosk-Einzelverkäufen.

    Eine Zahl, die der Spiegel vor 10 Jahren noch
    alleine erreichte.

    http://meedia.de/2017/06/20/cover-check-spiegel-stern-und-focus-gemeinsam-erstmals-mit-weniger-als-400-000-kiosk-verkaeufen/

    Vor kurzem war ich beim Arzt und beobachtete im
    Wartezimmer folgende Szene.
    Während früher die Leute in den Magazinen blätterten, sitzen
    sie jetzt da und daddeln mit ihren Smartphones rum.
    Ich denke, die Auflagen werden weiter abwärts gehen.

  57. Das Merkel-System kann doch die Migranten gar nicht abschieben, wie sollen sie denn da ihre Umvolkung hinkriegen? So wird der Schlafmichel weiterhin getäuscht und betrogen.
    Die Lumpenpresse hat einen neuen AfD-Aufreger. Herr Poggenburg hat nämlich was ganz schreckliches gesagt. Er äußerte sich mit den Worten “ Deutschland den Deutschen“. https://www.welt.de/politik/deutschland/article165779082/AfD-Mann-Poggenburg-fordert-Deutschland-den-Deutschen.html
    Diese Forderung ist ja wirklich unverschämt. Schließlich gehört ja auch Frankreich den Engländern und England den Franzosen nicht wahr?

  58. Das Problem ist der DUBLIN VERTRAG. Er zwingt jedes EU Land dazu, jeden Dahergelaufenen mit einem ASYLBEGEHREN aufzunehmen. Egal, wo der bislang angelandet und aufgetaucht ist. Erst NACH der Aufnahme kann man gucken, ob man ihn wieder los wird und dazu hat man nur 3 Monate Zeit.

    AN DER GRENZE ABWEISEN kann man laut Dublin nur solche, die kein Asylbegehren stellen.

    Die einzige Möglichkeit, DUBLIN auszuschalten, ist: die Illegalen VOR DER GRENZE abzufangen.
    Die Bundespolizei läuft daher mittlerweile in Österreich durch die Fernzüge und übergibt Afrikaner mit Deutschlandticket der österreichischen Polizei. Die kann deren Ausreise nach Deutschland aber auch nicht verhindern.

    Da bereits jeder Neger und jeder Orientale Verwandtschaft in Germoney hat und es hier die meiste Knete gibt und die Deutschen zum FRESSE HALTEN und zahlen erzogen werden und es hier keine einzige erfolgreiche Anti-Migranten-Partei gibt, will hier unweigerlich jeder hin. Wenn nötig, geht er halt über die grüne Grenze. Wenn er drin ist, ist er drin und braucht nur noch ASYL zu sagen.

  59. Vielleicht hätte Poggengurg sagen sollen:

    „Deutschland der Köterrasse !“, dann währen die GenoSSen_innen doch etwas ins Schleudern gekommen.

  60. Ich weiß einfach nicht, woher ich da noch Zuversicht und Kampfesmut schöpfen soll.

    Das ist auch nicht ganz leicht.

    Ich habe zwar Zuversicht (keineswegs Gewissheit), aber die lässt sich leider nicht so einfach weitergeben. Und Kampfesmut ist derzeit noch nicht erforderlich, es ist eher eine Zeit, die man zur Innerlichkeit und mentalen Stärkung nutzen sollte, aus der er dann zu gegebener Zeit erwächst.

    Der einzige Rat, den ich geben kann und der dich vielleicht auf deinen persönlichen Weg zur Zuversicht führt, ist eine weitgehende Abnabelung vom vordergründigen Politikbetrieb (nicht über das Wahlverhalten aufregen!) und versuchen, zu verstehen, was vor sich geht. Dabei sind die schnellen Erklärungen aus dem Großraum „dumm und verrückt“ nicht hilfreich. Ein bisschen da hinsehen, wo die Medien nicht hinsehen., im Internet graben. Die Erfahrung sagt, dass man findet, was man wirklich sucht.

    Es ist nicht unmöglich, dass die wieder gehen. Der Weg von Deutschland nach Arabien/Afrika ist auch nicht weiter als der Weg von Arabien/Afrika nach Deutschland, und mit dem Flieger sogar weit weniger beschwerlich als mit Gummibooten. Aber ich glaube, das Volk ist noch nicht reif, das zu akzeptieren, was dazu Voraussetzung ist.

  61. (Bitte, das gehört doch per Antwortfunktion zum Beitrag oben.)
    Verstehe ohnehin nicht, wie man dazu kommt, hier mittendrin Werbung für Sportwetten zu machen

  62. dass diese Regierung und sonstige Funktionäre der Einheitsparteien uns anlügen,dass sich die Balken biegen,weiß doch jeder,der es wissen will.
    Dies war in der DDR nicht anders..Dort wurde das Volk auch täglich angelogen und jeder wusste es,er es denn wissen wollte!
    Damals im Jahre 1989 gingen eine Masse in der DDR auf die Straße..Gegenüber der Bevölkerungszahl war es aber auch eine kleine Masse.
    Trotzdem fiel das Regime,dass sich die Masse auf den Straßen nicht mehr vertreiben ließen und die Angst gewichen war!
    Man sagt ja immer,dass Kohl uns die Einheit gebracht hat..Dabei war es das Volk,welches das SED-Regime gestürzt hat.
    Kohl hat allenfalls die Einheit später mit abgewickelt..Aber so heimsen die Altparteien geschichtliche Erfolge ein,die eigentlich von den Bürgern ausgingen.
    Wir haben in unserem Lande zu wenig Mut-Bürger..Die Masse glaubt den Unsinn der heutigen Politeliten und will die Wahrheit nicht wissen.
    Daher wählt der größte Teil ja leider noch die Altparteien..Die Nichtwähler,die sich für keine Partei interessieren stellen wohl wieder die „stärkste“ Partei,wen man richtig rechnet!
    Meiner Meinung kann man nur durch die Straße diesem Spuk der Altparteien ein Ende bereiten..
    Ansonsten wird das nichts und die Umvolkung setzt sich schleichend vor..

    Auch der Missbrauch des Wortes“Flüchtlinge“ kann man nicht mehr hören..Es sind illegale Einwanderer in der Mehrzahl und um die Beispiele Nigeria,TunesienSambia,Marokko,Gabun,usw usw usw. zu nennen.
    Dort gibt es keinen Krieg und von dort aus muss auch niemand flüchten..
    Aber Medien und Politeliten trichtern dem deutschen Michel ja täglich ein,das es alles Flüchtlinge seien.

    Mehr lügen geht nicht..Und Herr Bartels,den ich sehr schätze hat sich wohl damit vertan,dass jeder 2. kein Flüchtlings ist..
    Wenn man bedenkt,dass sowieso nur Männer kommen,gehe ich mal davon aus,dass 90% von denen illegal eingewandert sind!
    Daher brauchen wir nach keinen Statistiken gehen..Meine Oma sagte immer zu mir:
    Traue keiner Statistik,die du nicht selbst gefälscht hast.
    Dies war damals auf die DDR bezogen,wo meine Oma wohnte…Heutzutage ist es deckungsgleich!

  63. Gesamtschaden 100.000 Euro.

    Na prima!
    Versichern die Versicherungen eigentlich noch
    Flüchtlingsunterkünfte ?

  64. Wenn man sich die Gewinne der Konzerne, Gesellschaften, Schleppern, Parteien usw. bei dem Flüchtlingsgeschäft anschaut, dann sollte dem letzten doch aufgehen das es hier nur um den blanken Profit geht. Mit dem modernen Sklavenhandel lassen sich für diese NGO’s und
    für alle beteiligten gigantische Gewinne einfahren.
    Da wird auf alles andere geschissen!
    Siehe Marx das -Kapital-!

  65. jeder zweite? das wären 50% die einzigen flüchtlinge in deutschland sind deutsche die vor der islamischen invasion und bereicherungen flüchten.

  66. MeisterBartels, nicht jeder zweite ist illegal hier, es sind weit über 90 % illegal hier. Jedenfalls dann, wenn das Grundgesetz noch gültig ist. Nachzulesen im GG Artikel 16 A Absatz 2:

    2) Auf Absatz 1 (Asyl)kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_16a.html

  67. Dieses Desaster wird nicht von Rot und/oder Grün angerichtet, sondern von Schwarz. CDU und CSU. Scheint in die Hirne einfach nicht reinzugehen.
    Und Merkel ist nicht das „kleinere Übel“, sondern DAS Übel.

    Verantwortlich für diesen irren, selbstzerstörerischen Zustand sind allerdings die deutschen Wähler (90% davon) und ALLE Nichtwähler! Das Übel in Form dieser hässlichen Gestalt ist nur die Folge! Des Verhaltens der Deutschen selbst. Und die Bild übrigens hat ihren Anteil dazu beigetragen, Herr Bartels.

  68. Freiwillig geht keiner von den Schatzsuchenden. Also hilft nur Gewalt. Die wird keine Buntregierung anwenden (und auch jede andere täte sich schwer daran).

    Also bleiben die Goldstücke in Germoney und liegen den Schonlängerhierlebenden schwer auf der Tasche. Der Sozialstaat ist
    überfordert, und der gesellschaftliche Frieden ist gestört. Anstehende Unruhen werden mit Repressionen gewaltsam unterdrückt werden müssen, und da ist dann die Gewalt, welche die beste Bundeskanzlerin aller Zeiten so artig nun vermeiden will wieder. Da geht’s dann in Zukunft gegen die Einheimischen. Da ist Gewalt dann OK, nur um nicht jetzt mit Gewalt gegen Asylbetrüger und Räuberbanden vorzugehen. Ein politisches Absurdistan!

  69. Polen wohl nicht. Lettland hat Wirrkopf Keller im Blick.

    Lettland ist schlau, das kleine Land will sich nicht mit Merkel anlegen. Gut bekannt als Methode Gummiwand.
    Aus Lettland haben sich nach einem Medienbericht auch die letzten beiden der anfangs 23 anerkannten Flüchtlinge nach Deutschland abgesetzt.

    Offensichtlich auch hier totales Staatsversagen des Merkel-Regimes. Denn gäbe es eine Rechtsgrundlage selbst nach Merkel-Duktus für diese Wanderung, hat das Umverteilungs-Gewirtschafte von Merkel überhaupt keine Grundlage mehr.

  70. Ja. „Feige“, „dumm“, „verrückt“, „unfähig“ usw. sind sichere Hinweise auf Desinformation. Das geht aber keineswegs immer von böswilligen Täuschern aus, sondern in den allermeisten Fällen von arglos Getäuschten, die es weitergeben.

    Alles, was geschieht, wird mit einer Erklärung geliefert, oftmals mit mehreren Erklärungen, die sich gegenseitig widersprechen – was aber nichts ausmacht, da unterschiedliche Zielgruppen auf unterschiedliche Erklärungen (Unfähig und Co. ist immer im Angebot) abfahren, die sich dann gern in der Öffentlichkeit die Köpfe drüber einschlagen dürfen, welche der samt und sonders falschen Erklärungen richtig ist. Das nennt man dann „öffentliche Debatte“ oder „demokratische Streitkultur“.

    Ein Beispiel für solche sich widersprechenden Erklärungen für ein und denselben Vorgang (die Invasion) sind „Wir brauchen Fachkräfte.“ und „Das sind Flüchtlinge.“ und – natürlich!- „Die Bundesregierung ist unfähig.“

    Nach einer gewissen Zeit werden Erklärungen zu Geschichte.

    Wenn du dich für eine ausführliche Analyse dieses Vorgehens interessierst – und zwar anlässlich des 1. Jahrestags der Grenzöffnung im September 2016 – findest du vielleicht Gefallen an einem rund 20-minütigen Verriss von Medienberichten zu

    Merkels Schicksalsnacht
    (So haben es die Medien tatsächlich bezeichnet – man möchte den Kopf auf die Tischplatte knallen.)

  71. Dabei hat Merkel ihr System erfolgreich nach Frankreich exportiert. Dort sind 92% der Wähler für den Schlamassel verantwortlich. Jetzt schon musste Macron sich von vier Hochstaplern in seinem Kabinett trennen. Von wegen repräsentativer Demokratie bei 57% Nichtwähler! La France im Arsch avec Merkèl!

  72. Und Zack, wieder ein paar gut bezahlte Jobs. Migranten schaffen Arbeitsplätze, super…

  73. Im September gibt’s dann wieder GroKo
    Die Altparteien müssen noch 3 Monate durchhalten mit ihrer staatstragenden Propaganda und dem monstranz-artigem Gutmenschentum.

    Gerade in den 3 wichtigsten Themenbereichen wird in hektischer Betriebsamkeit am Machterhalt gearbeitet:

    1. Ablenkung und Vertuschung von den illegalen Einwanderungsaktionen, vor allem im Mittelmeer. Die kriminellen Schlepper-Betriebe unter der „Schirmherrschaft“ der sogenannten NGO’s werden nicht gezeigt im Staatsfernsehen.
    2. Unterdrückung und Verschleierung von Informationen zu Terrorismus und kriminellen Machenschaften der Illegalen. Da wird getrickst und gelogen. Die Unterschlagung von Polizeiberichten und nicht Veröffentlichung der genauen Zahlen, das alles hat Methode. Und dann noch das „Maasregelungsgesetz“.
    3. Ablenkung und Vermeidung der bevorstehenden Staatspleiten. Griechenland wurden letzte Woche noch ein paar Mrd. in die Taschen gesteckt, damit Ruhe ist bis nach der BTW.

    Solange die Menschen im bunten Land das nicht durchschauen wird es munter weitergehen mit der unfähigsten BR aller Zeiten. Und die größte Kanzlerin von Europa wird bleiben !

  74. Ich weiß, die mit den Sportwetten, bitte nutzt doch die Antwortfunktion. Der ganze Baum ist schon durchsetzt mit überall gleichmäßig verteilten Kommentaren zu diesem Unfug.

  75. ganz einfach zu lösen:
    Madame zahlt die Differenz zum deutschen Tagessatz nach Lettland.

  76. Wo ist die AfD, wo hängen die Plakate mit diesem Thema? Wir hatten doch vor einigen Monaten schon 550000 „abgelehnte Asylbewerber“, die sind also alle noch da, auf unsere Kosten, zu Lasten unserer Sicherheit. Das muss die AfD unbedingt thematisieren!!! Motto. die Unfähigkeit der „Altparteien“ Wort zu halten, die Unfähigkeit endlich das Chaos aufzulösen, die Unfähigkeit endlich etwas in diesem fall zu unternehmen, was auch in der Größenordnung dem Asyltsunamie Rechnung trägt.

  77. Dieser verkniffene Blick, Merkels Hängelappenmimik (auf den kommenden Wahlplakaten wird man es nicht sehen):
    Das Leben, der Charakter eines Menschen prägen seine Gesichtszüge. Ein Mensch mit einer solchen Visage muß irgendwie verbittert sein. Da stimmt was nicht. Verbitterte, frustrierte Menschen sind leicht korrumpierbar. Da regiert eine böse Frau unser Land – und sie wird wieder die Macht erlangen.

  78. Weiser Esel 21. Juni 2017 at 15:52
    Freiwillig geht keiner von den Schatzsuchenden. Also hilft nur Gewalt.
    ++++++++++++++
    Du hast recht.
    Mit keiner Lichterkette und keiner Demo hauen diese Schmarotzer wieder ab.
    Das Volk muß sich wehren!

    ) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    Und unsere Ordnung wird von unseren Regierungen beiseitigt!

  79. 19-04-67
    05-05-77
    09-03-88
    08-10-92
    10-11-15
    16-06-17
    …. …. ….

    HORA INCERTA

  80. Deutschland hat ja auch nur eine Schein Demokratie! Deutschland bleibt besetzt bis 2099! Hat Merkel Und Deutsche Politiker ja mal Geh sagt! Und auch die USA sagten es!

  81. Erika redet doch eh nicht, die ist doch lediglich in der Lage, stockend vom Blatt abzulesen, was ihr meistens vom Soros diktiert wurde.

  82. Nuada 21. Juni 2017 at 14:18

    In diesem Clip ist der obige Ausschnitt noch um andere Aussagen erweitert, u.a. um Seehofers Eingeständnis, dass die Politik sich dem Lobbyismus unterordnet:

    https://www.youtube.com/watch?v=kun6yGLYSbU

    Dazu passt optimal die von heute datierende Meldung von Lobbycontrol:
    „Berlin, 21.6.2017 – Die Große Koalition hat notwendige Reformen zu den Themenfeldern Lobbyismus und Einflussnahme verschleppt, trägt eine Mitverantwortung für mehrere Lobbyskandale dieser Legislaturperiode und verschärft damit die gegenwärtige Krise der Demokratie. Zu diesem Befund kommt der heute vorgestellte Lobbyreport 2017 des Vereins LobbyControl. Der Bericht bewertet die Politik von Schwarz-Rot in sechs Bereichen wie Parteienfinanzierung, Lobbytransparenz oder Abgeordneten-Nebentätigkeiten. Das Resultat ist enttäuschend: Die Bewertungsampel zeigt keinmal Grün, dafür je dreimal Gelb und Rot.“
    https://www.lobbycontrol.de/2017/06/aussitzen-statt-anpacken-grosse-koalition-versagt-bei-lobbykontrolle/

  83. Ja genau, die Kommission, die aus gescheiterten Existenzen besteht, die von ihrer eigenen Partei quasi in die Verbannung geschickt wurden, maast sich an, über die Köpfe der Wähler zu bestimmen. Hätte der Selbstmörder gestern nicht vielleicht ne EU-Sitzung besuchen können, statt seinen Abgang am Bahnhof zu machen.

  84. Vor einigen Monaten, lol. Die Verharmlosung des Jahres. Bereits Anfang 2015 gabs 600.000 illegale die eigentlich sofort Ausreisepflichtig waren. In den vergangenen 2 1/2 Jahren sind zugegeben knapp 4 Mio dazugekommen, Davon sind faktisch 100% illegal. Aber solange solche Typen wie der Bretzel bei derAfD den Ton angeben, werden wir wohl keinen Wahlkampf erleben, der klare Kante zeigt. Der hat sich doch vor SH geweigert, das Thema überhaupt anzufassen. Und seither hat sich da überhaupt nix geändert.

  85. Na klar, 25.375 sollen abgeschoben worden sein. Ich glaub nicht mal ein lumpertes % davon. Möglicherweise wurden soviel Ausreisebitten verschickt, die vom Empfänger weder gelesen und noch viel weniger verstanden wurden. Wenn man sich anschaut, was für ein Pressewirbel wegen der oben geschilderten 50, die tatsächlich ja bloss 26 waren und letztlich wimre doch allesamt gar nicht ausreisen mussten, weil da zufällig grade ein Anschlag in Affgarnixstan passiert war. Oder der eine Fall mit dem Asylbetrüger, der in Nürnberg aus der Schule abgeholt werden sollte und von massiv linken Chaoten an der Rückkehr in seine Heimat gehindert wurde. Der durfte doch auch bleiben, nachdem sämtliche Zeitungen und Fernsehjournhalunken da drüber gehetzt hatten.

    lisa 21. Juni 2017 at 15:12; Bis 2014 wurden regelmässig bloss rund 1,5% derjenigen die hierher kamen anerkannt, auch das ist nach den Buchstaben unseres (Grund)Gesetzes illegal passiert,
    weil nur politisch verfolgte Asylrecht geniessen, mit Ausnahme derjenigen, die über ein Mitgliedsland der EU oder einen sicheren Drittstaat einreisen. Da es keine andere Möglichkeit gibt, zu uns zu gelangen, muss demzufolge jeder einzelne der anerkannten Asylanträge rückabgewickelt werden.
    Alle paar Tage steht was iNNer Zeitung, dass die Asylrichter komplett überlastet sind, durch die schiere Anzahl der Fälle. Wenn die einfach nur den Art 16a beachten würden, wär das doch schnell erledigt.
    Über Italien, Österreich zu uns gekommen, EU-Staat, durch die Schweiz, sicheres Drittland, desweghen Ablehnung und sofortige Abschiebung angeordnet.

  86. Ja, auf den Punkt gebracht.

    Die komplette Mimik und Gestik dieser Frau sind merkwürdig, eigentlich ist es himmelschreiend offensichtlich – nur hat man (auch ich) sehr lange gebraucht, das zu realisieren, ganz einfach deshalb, weil man es nicht für möglich gehalten hätte, dass es tatsächlich so eine Person an die Spitze der Regierung schafft.

    Ansonsten auch einfach mal ihr Gebaren während der Rede nach dem Anschlag in Berlin anschauen. Absolut befremdlich (und null Empathie sowieso).

    Von diesem zwanghaften Formen der Raute sowieso mal abgesehen, das ist doch nicht normal.

  87. Sie belügen uns jeden Tag und mittlerweile habe ich schon Angst, hier zu schreiben. Wer weiß, ob nicht morgen die Schergen von Maas vor der Tür stehen.

  88. Und das hier ist schon der Vorgeschmack , wenn Sie nach Deutschland kommen!
    Migranti, le immagini della protesta a Cagliari –
    https://www.youtube.com/watch?v=0mJxD0BqsTI
    Und eine europäischen Schande für Europa, wo ausserhalb der BRD noch überwiegend Meinungsfreiheit
    in Europa gilt. Das ganze Altparteienpack nennt sich noch Europäer, und meinen sie können
    ihre linken charakterlosen Werte allen EU-Bürgern überstülpen. In Italien wird wöchentlich gegen
    Flüchtlingsinvason demonstriert, ohne dass sie vom Linken Block nennenswert gestört werden.
    https://twitter.com/EngageTheRebels/status/875443838344736768

  89. Diese ganzen Organisationen, die Fährdienste nach Schlepper-SMS-Aufruf durchführen, gehören verboten, die Schiffe sind zu beschlagnahmen, die Konten der Organisationen sind einzufrieren, die Aktivisten gehören, sofern führend, eingesperrt und die Mitläufer in die Senderländer zwecks praktischer Entwicklungshilfe ausgewiesen.

  90. Richtig, die AfD muss diesen Missstand groß anprangern. Der Schlafmichel glaubt ja, dass bei uns in Deutschland alles in Ordnung und unter Kontrolle ist. Merkel hat doch vor einiger Zeit ausposaunt, dass die Abschiebungen schneller gehen werden. Die wenigsten Bürger wissen, dass dies nicht der Fall ist.

  91. Schieben wir einfach Merkel ab!
    Nach Afghanistan, nach Somalia oder sonst wo hin.
    Hauptsache weit weg!

  92. Und so wahr mir Gott helfe…Ich lasse mir noch 6 Arme wachsen, wie ein Spinne und werde mit all‘ diesen Armen am 24. September 2017 meine 8 Kreuze bei der AfD machen.
    Es kann nicht mehr schlimmer werden! Es kann nur noch aufwärts gehen, selbst mit den Chaoten von der AfD!

  93. Sie sind so feige,feige,so erbärmlich feige! Sie lügen, vertuschen und betrügen weil sie so schwach und feige sind.

  94. VOLKS(UM)ERZIEHUNG

    SO SIND LINKE

    SOZIALISTISCHES VORBILD:
    Das Eigentum offenbart sich als die Ursache des gesamten gesellschaftlichen Unglücks. Über die Entstehung eines „alles verschlingenden Ehrgeizes“, „künstlicher Leidenschaften“ und die „Sucht, sein Glück auf Kosten anderer“ zu machen:

    „[…] alle diese Übel sind die erste Wirkung des Eigentums und das untrennbare Gefolge der entstehenden Ungleichheit.“

    MANIPULIEREN u. HEUCHELN:
    „Folgt mit Eurem Zögling dem umgekehrten Weg. Laßt ihn immer im Glauben, er sei der Meister, seid es in Wirklichkeit aber selbst. Es gibt keine vollkommenere Unterwerfung als die, der man den Schein der Freiheit zugesteht. So bezwingt man sogar seinen Willen. – ich bin lieber der Mann der Paradoxa als der der Vorurteile.“

    SCHMAROTZER-LEBEN:
    Da Rousseau bei Marquis de Bonnac einen guten Eindruck erweckt hatte, konnte er sich einige Tage in der Residenz aufhalten und dann mit Empfehlungsbriefen und hundert Franken Reisegeld nach Paris reisen.
    In Paris machte Rousseau 1745 die Bekanntschaft verschiedener Mäzene…
    Immerhin fand er auch in England Sympathisanten vor, die z. B. den König bewogen, ihm eine Pension zu gewähren.

    ALS GIGOLO ADLIGER DAMEN:
    Nachdem er aber erfahren hatte, dass Madame de Warens sich wieder in Savoyen aufhielt, diesmal in Chambéry, kehrte er zu seiner dreizehn Jahre älteren „Maman“, wie er sie nannte, zurück.

    ALS LINKER AUSBEUTER u. RABENVATER:
    Ebenfalls 1745 begann er ein festes Verhältnis mit der WÄSCHERIN Thérèse Levasseur (1721–1801), die im Folgejahr ihr erstes Kind gebar. Auf sein Drängen hin übergab sie dieses einer Einrichtung für „Findelkinder“ (Enfants trouvés). Auch die vier später geborenen Kinder verschwanden in Waisenhäusern.[16] Obgleich die Lebenserwartung dort gering war
    Sein wichtigstes Argument war, dass seine Arbeit schlecht oder gar nicht bezahlt sei, weshalb Thérèse weitgehend allein für den Lebensunterhalt der beiden habe aufkommen müssen und sich nicht zusätzlich mit Kindern habe belasten können.

    DER EGOZENTRIKER:
    „Hätte ich sie(DIE KINDER) der Frau von Epinay oder der Frau von Luxembourg überlassen, die sich sei es aus Freundschaft, sei es aus Edelmuth oder aus irgend einem andern Grunde später ihrer haben annehmen wollen, wären sie wohl zu gesitteten und gebildeten Leuten erzogen worden? Ich weiß es nicht; aber davon bin ich überzeugt, daß man sie zum Hasse, vielleicht zum Verrathe ihrer Eltern getrieben hätte; es ist hundertmal besser, daß sie sie gar nicht gekannt haben.“[17]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Jacques_Rousseau#Paris

Comments are closed.