Von CANTALOOP | Viele gebildete Menschen tragen schon seit jeher eine eigene Art von „politischer Korrektheit“ in sich, ohne dass ihnen diese künstlich aufoktroyiert wurde. Sie nennt sich nur anders: namentlich – Anstand, Würde und Wertschätzung. Dies ist frei nach Hegel interpretiert „die List der Vernunft“. Der politisch-gesellschaftliche Dissens in gewahrter Form orientierte sich in der Vergangenheit stets an Fakten und Inhalten, er erkannte dadurch seine Relevanz in der Welt. Das erforderte fortan keine dogmatischen Regeln mehr – die Gedanken waren frei.

Neuzeitlich wird die Moral jedoch vom Verstand abgekoppelt und das Wesentliche wird bedeutungslos. Tiefgründige philosophische Betrachtungen und Thesen weichen zunehmend flachen, aber polit-korrekten Phrasen, deren Substanz oft so gering ist, dass diese eigentlich schon von gymnasialen Mittelstuflern widerlegt werden könnten. Trauriger Tiefpunkt dieser Entwicklung; ein promovierter Finanzexperte und Universal-Gelehrter vom Schlage eines Thilo Sarrazin wird auf offener Straße von brüllenden Antifa–Unholden angefeindet und bedroht, die in einem offen geführten Diskurs mit ihm, bei dem es um Sinngehalt, Tragweite und Wahrheiten geht, geistig noch nicht einmal eine Minute bestehen könnten.

Der dumme, ideologisierte Linke

Dies stellt einen klaren Affront gegenüber allen Rechtsintellektuellen dar – und ist darüber hinaus ein vernichtender Schlag gegen die demokratisch legitimierte Ordnung. Der „Leviathan“ in Form des aktuellen Zeitgeistes gebiert eben Ungeheuer – und eine neue Gegenkultur zur Bewährten entsteht. Der „dumme Linke“ – als Produkt einer stark ideologisierten Lehrer- und Dozentenschaft, der nicht mehr selbst überlegt, von allem nur ein bisschen weiß und dadurch perfekt instrumentalisiert und disponiert werden kann. Brilliante Erkenntnisse von linken Vordenkern und Kommunisten vom Schlage eines Satre & Konsorten werden posthum verklärt und ad absurdum geführt. Parolen brüllen – ja, intellektuelle Tiefe verstehen – Fehlanzeige.

Eine linke Gesinnung und Einfältigkeit – diese zwei Begrifflichkeiten schlossen sich in der Vergangenheit quasi gegenseitig aus – denn die Intelligenzija war, zumindest nach Ansicht der führenden Meinungsbildner aus 68er-Tagen, eben schon immer links verortet.

Worthülsenjournalismus

Die bekannten Parameter als Kennzeichen einer geistigen Kultur und Reife wie Selbstreflektion, Analytik und Kritikfähigkeit kennzeichnen auch den Werdegang eines jeden schriftstellerisch Tätigen. Die handwerklich gelernte Schreibkunst, der eigene Duktus und dessen professionelle Umsetzung sind maßgeblich für seinen Erfolg. Wer wirr schreibt, einen schlechten Stil pflegt oder in Ermangelung eigener Kreativität einfach nur auf Textbausteine und Worthülsen zurückgreift, der wird über kurz oder lang geistig ebenso wie physisch „verhungern“. Er wird von seiner „Kunst“ nicht leben können. Denn erst der (zahlende) Leser führt durch seine Interpretation das schriftstellerische Werk einem Zweck zu.

Diese natürliche Selektion hat sich in jüngster Vergangenheit deutlich verändert, denn unser politisches Feuilleton – als Gradmesser einer gebildeten Gesellschaft -, rekrutiert sich immer mehr mutlose, beliebig austauschbare Lohnschreiberlinge, die genau auf Anweisung und stets im Sinne des Systems berichten (aktuell – siehe der Fall Sieferle) und sich im Kollektiv genau jener schriftstellerischen Mittel bedienen, die den wahren und investigativen Autoren ein Gräuel sind. Die Grandseigneurs der publizierenden Garde wenden sich entsetzt ab und überlassen das Feld einer neuen Generation von Journalisten und Verlegern. Den Glattgeschliffenen, Systemkonformen und politisch Linksgeprägten, die im Grunde ihre rechtschreibreformierten und genderkonformen Texte untereinander austauschen könnten – so beliebig muten diese zwischenzeitlich an. Man vermisst die journalistische Trennschärfe, der Grat zwischen Information und Indoktrination ist erschreckend schmal geworden.

Erfolg durch „richtige“ Gesinnung

Elaborierte Schreibcodes mit der immer gleichen Intention; Erziehung der Leserschaft anstelle von Begriffsbestimmung und Objektivität. Ein erhobener Zeigefinger ersetzt die tolerante Weitsicht und Güte. Futter für die Massen. Jeder denkende Mensch wendet sich empört ab – nur die „Halbgebildeten“ und „Pseudo-Intellektuellen“ vom Schlage eines Campino, Krumbiegel, Udo Lindenberg – oder auch die hippen „Botschafter“ der Jugend, wie beispielsweise Joko & Klaas übernehmen dieses „Erfolgsmodell“ und profitieren deutlich davon. RTL II dient dabei als „geistiger Input“. Selbst wenn das intendierte Buch, der Song, oder die Performance noch so grottenschlecht ist – allein der gute Wille zählt und wenn dann noch dessen zentrale Botschaft „Refugees welcome“ lautet und der „Kampf gegen Rechts“ impliziert wird, endet alles gut und man erhält die erforderliche mediale Präsenz. Erfolg durch richtige Gesinnung. Das entbehrt natürlich nicht einer gewissen Melancholie.

So verdingt sich der nuschelnde Udo L. urplötzlich als Intelligenzler, der ja schon in seiner frühesten Jugend den „Siddartha“ von Hesse quasi verinnerlicht habe. Wohl irgendwann zwischen der ersten und dritten Flasche Cognac des Tages. Und das Feuilleton berichtet hocherfreut darüber, die Unterhaltungs-Industrie überhäuft den Protagonisten daraufhin förmlich mit Preisen. Hesse selbst, der immer ein ambivalentes Verhältnis zur Politik pflegte und mit Kommunisten seine ganz eigene Art von Umgang entwickelte, würde im Tessiner Grabe rotieren – sähe er, wie sein Werk von intellektuellen Tieffliegern missbräuchlich angewandt wird. Er hätte als Freigeist und Querdenker sicher nirgendwo politisch Position bezogen. Spiritus und Spiritualität ist eben nicht dasselbe, lieber Herr Lindenberg.

Kunst kommt von Können

Intellectum vero valde ama (Schätze das Erkenntnisvermögen hoch ein). Niemals zuvor, als in der heutigen Zeit sollten wir unserer großen Geister und Gelehrten gedenken, ihnen huldigen – und allen, die nicht in der Lage sind, deren Vermächtnis zu erkennen, Aufklärung erteilen. Mittelmaß, Ideologie und Sektierertum wie es derzeit „en vogue“ ist, kennzeichnen immer das Ende einer Ära und niemals einem Aufbruch. Kunst kommt immer noch von „Können“ – raffinierte Strategien und cleveres Marketing können keine handwerklichen Defizite ausgleichen. Das spürt derzeit auch der amtierende Justizminister, dessen Name hier keinerlei Erwähnung mehr bedarf, anlässlich der Vermarktung seiner neuerlichen prosaischen Ergüsse in Buchform.

Zensur anstelle von Kritik läutet das Ende einer jeden Hochphase in der Entwicklung ein – dem muss mit aller Kraft entgegengewirkt werden, sonst laufen wir Gefahr, unser großes Erbe zu verlieren.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

171 KOMMENTARE

  1. Es hindert keiner jemanden daran gelegentlich mal einem Linken ein paar in die Schnauze zu hauen. Die Deutschen sind zu feige und harmlos geworden. Ein Backs hier und da tut mal ganz gut. Die Linken und die Moslems glauben das sie machen können was sie wollen. Dem ist nicht so! Man sollte sich nicht jede Dummheit bieten lassen…..

  2. Alkohol und Drogen haben diesen Linken Abschaum in die Welt gebracht.

    Wahrscheinlich waren einige von den Gestalten dort oben auf dem Bild schon in der Gebärmutter auf Crack oder mit Syphilis infiziert.

  3. Habe heute endlich das Buch „Mal eben schnell die Welt retten“ von Markus Vahrenfeld und Vorwort von Henryk M. Broder geliefert bekommen. Alleine das ist die 16 € wert! Freue mich schon wahnsinnig drauf und werde das Buch wahrscheinlich „verschlingen“.

    Btw ein Kessel Buntes aus der Region:

    Streit in Asylunterkunft endet mit Messerattacke

    Nigerianerin (30) wegen versuchten Totschlags vor dem Schwurgericht – senegalisches Opfer (28) wegen Falschaussageverdacht im Gerichtssaal festgenommen.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/rottal/regionales/Streit-in-Asylunterkunft-endet-mit-Messerattacke;art1171,451232

  4. Sollte der Intellekt einmal „links“ verortet gewesen sein, so sah er sich jedenfalls genötigt, die Fronten zu wechseln.

    „Links“ ist überhaupt so eine komische französische Erfindung.
    (Liberal – ist eine deutsche! Aus gutem Grund).

  5. Mit der richtigen politischen Einstellung findet auch das allerdümmste linke Medienschwe*in seinen Trog. Viel Begabung und Talent braucht es nicht. Hauptsache die Einstellung ist korrekt.

    Gell, Olaf Schmuddelmeyer?

  6. Wunschziel Kommunismus!

    ++++++++++++++++++++++++++

    Einmal fragte ein TV-Reporter einen sehr jungen linker ANTIFA-Extremisten-Schläger was denn sein Ziel wäre und wofür er denn kämpfe.. „Er meinte sein Wunschziel wäre der Kommunismus..“

    WAS … Herr Gott… läuft in diesen jungen Hirn gefickten Köpfen junger Menschen verquer..?

    Sind sie schon so durch unsere Schulen indoktriniert und verblödet..?

    All diesem linken unnützen linken Pack die Sozialhilfe streichen.. und sie würden wieder aufwachen..

  7. dieses ungewaschene , linke Gesindel wird Hamburg in 2 Wochen terrorisieren .. dieses Gesindel soll abhauen nach Nordkorea !!!!!!


  8. SPD!

    S = Säufer…. ( M. Schulz)

    P = Pöbler…. (R. Stegner)

    D= Denunziant…. (H. Maas)

  9. http://www.focus.de/politik/videos/fared-saal-aus-bonn-posiert-neben-leichenbergen-deutscher-zaehlt-zu-gefaehrlichsten-terroristen-der-welt_id_7271955.html

    Wie verblödet die den Algerier hier als „Deutschen“ bezeichnen ist echt atemberaubend. Nur, weil der Fared Saal einen deutschen Pass hat ist der noch lange kein Deutscher!!! Genau so ist der Trend in den Leserkommentaren….
    Fared Saal ist des beste Beispiel dafür, dass es gar nichts im Sinne des linksversifften Integrationsbegriffes bringt einem Kulturfremden den deutschen Pass zu schenken, er bleibt, was er immer war – jedenfalls wird er dadurch kein Deutscher und auch nicht integriert. Gleiches gilt auch für den Doppelpass.

  10. Dirk Müller: dt. Überwachungsstaat DDR 2.0

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Totalüberwachen zwecks Machterhalt mit allen Mittel der politischen Bourgeoisie!

    Erich Mielke hätte seine helle Freude an diese Zuständen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Neues Gesetz führt zur totalen Überwachung der Bürger

    https://youtu.be/j-tRjC76CGs

  11. …die „linke“ ist das beredste beispiel, wie eine gut gemeinten idee („sozial“ ismus) zu chaos mutiert
    …nicht polarisierung gegensätzlicher meinung – disputation genannt – ist gefährlich, gefährlich ist die MITTELMÄSSIGKEIT
    …“was bei den führenden nazis dominant ist/war, ist ihre erschreckende mittelmäßigkeit“ (douglas kelley, psychiater der aliietten von göring in dessen haft)
    …genau auf dieser stufe sind die deutschen „eliten“ heute leider ebenfalls angelangt

  12. Andauernde Political Correctness, d.h. die permanente Unterdrückung des Kritisierens des Kritikwürdigen führt zwangsläufig zur Öffnung eines Notventils: Selbsthass

  13. Wow, es reicht echt!!! Das sind schon die nächsten Anzeichen für den Weg in die Diktatur!
    Das sind keine Volksvertreter, das ist unfassbar, was die nun wieder gemacht haben! Die müssen alle weg!
    Von wegen Demokraten…

  14. Ob die Hamburger Polizei mit diesem Abschaum auch nur diskutiert, wie beim Marsch der Identitäten, oder ob sie diesmal die ganze Härte zu verspüren bekommen und von Wasserwerfern in die Elbe gespült werden? Ich würde mich über solche Bilder im Lügenfernsehen sehr freuen.

  15. Was sind das da für Leute, da auf dem Foto?
    Vermummt, mit Sonnenbrille…
    Was haben die zu befürchten?
    Mit immer den gleichen – „Fuck-Deutschland-Nazis-raus“-Parolen…
    Wen wollen diese Leute „ficken“?, sich selbst…?
    Sind das keine Bundesbürger…?
    Wenn doch, was wollt Ihr…???

  16. Wenn in Schulen nicht mittig, sondern links gelehrt wird, dann können die Kinder aus den Erwartungen von peer-group nicht aussteigen, ohne einsam zu werden. Wenn ALPHA wird was für Leher_innen am linkesten ist, dann suchen die anderen an diesem zum ALPHA erhobenen Notenbesten ihr Vorbild, weil sie auch ihren Eltern die Zeugnisse zeigen müssen. Zuweilen haben Kinder noch gar nicht das Entwicklungsalter für die Denkwerkzeuge wider ganze linke Lehrer_innen.
    usw.
    Ich habe nichts grundsätzlich gegen Lehrer_innen, doch sie sind mit dem Versorungsstatus raus aus der allgemeinen Lebensrealität aller und voll links programmiert und angehalten links zu programmieren?

  17. … ist fächerübergreifend zu unterrichten…

    Es ist nicht zu unterrichten, welche Strategien Schüler_innen selbst befähigen Fächerwissen zu verbinden.

  18. Das heißt, sie wissen eigentlich nichts und werten es so, dass niemandem sonst „weh getan“ wird. Na das ist aber sowas von gute Polizeiarbeit…

  19. Schade, ich hatte gehofft das unser neuer Autor und ehemaliger BILD Mitarbeiter eine Breitseite auf Julian Reichelts (yepp, der Speichellecker von Friede Springer und Angela Merkel) CDU Propagandaorgan abfeuert. (Der alte Axel Springer rotiert doch bestimmt schon auf höchsten Touren in seinem Grab)
    Wäre bestimmt lustig geworden.

  20. der schlaue Spruch vom Sklaverei-Rechtfertiger Franz Goya, der Bezug, das Gemälde „der Schlaf der Vernunft gebiert Monster“…
    Hätte man die Neger nicht von Mitnegern aus måchtigeren Negerstammesgebieten einfangen lassen gen Amerika geschippert,wäre der ganze KKK nicht erst da.
    Wo sollen denn die „F-linge“ arbeiten?
    Es gibt zuwenig Baumwollplantagen hierzulande.Das ist sozusagen ein „strukturelles“ Problem.

  21. Das Problem ist die Wohlstandsverweichung.
    Wir gehen eigentlich als zivilisierter, gebilderter Deutscher von einer guten Absicht im Menschen aus.
    Das ist falsch.
    Besonders Links-Bunte-Gutmenschen sind mit Hass auf alles geprägt – nur was unter ihnen dient, wird mit Almosen versorgt und für gut befunden.

  22. Mit der Preisgabe unseres Staates an den EU-Apparat (Kohl leitete deutlich solche Schritte ein) war klar,
    dass unser Land jetzt von Parasiten ausgeweidet werden wird.

    Seien es innerstaatliche Parasiten, oder aus dem EU-Moloch.
    Praktisch jeder der in Politik und Medien was bleiben oder werden wollte,
    begab sich schnell auf Seite der Plünderer.

    Und nahm was er kriegen konnte.
    Oder verschenkte, was ihm nicht gehört: Unser Geld, unsere Werte, unseren Inneren Frieden, unsere Zukunft.

    Deutschland schafft sich ab?
    Oh ja, dann schnell mal zugreifen und den Rest an fremde Völker verschwenden.

  23. Vielleicht sollte man ihnen wirklich einfach nur aufs Maul hauen. Mit ihnen reden geht nicht, und sich ewig nicht wehren dürfen und immer nur einstecken geht auch nicht. Das wird von denen nur als Schwäche ausgelegt.

  24. Da haben die Schmierfinken auch gleich das Foto weggelassen, damit der Leser nicht mitbekommt, dass es blonde biodeutsche GutmenschInnen und Journalisten eines „breiten (verblödeten) Bündnis vermutlich gleich auch gegen Rrächts)“ sind, die das zu hundert (en) demonstrierten.

    Es wird immer dämlicher mit unseren Qualitätsjournalisten.

  25. Kindergarten, Schule, Universität und Elternhaus, sowie alle anderen Einrichtungen und Medien?
    Manche hat es ganz hart getroffen, es sind Seelen, da weint man, wenn sie ausschütten.
    Kommunismus ist für sie wie Hoffnung auf Menschenwürde, der letzte Seelenstrohhalm, weil Niemand da war als ihre Seelen Kummer hatten, allein gelassene ohne Erziehungsansprechpartner, wegen Überlastung der Erziehenden und Lehrer_innen und Niemand hat ihnen den Weg zur Mitte erklärt. Deswegen reagierten doch auch die Schulen bereits mit Sozialpädagogen-Einstellung an den Schulen.

  26. Ach ja, es musste in diesem Nwesticker von „weltweiter Bedeutung“ auch wieder über die „Nichtmituns“-Demo in Köln gelogen werden (3000Teilnehmer):

    „Berlin – «#Friede sei mit dir» – unter diesem Motto haben rund 100 Menschen in Berlin an einem Friedensmarsch von Muslimen teilgenommen. Sie demonstrierten am Abend im Zentrum der Hauptstadt gegen islamistischen Terror und für den Frieden. Der Berliner Polizei zufolge waren 1500 Menschen angemeldet. Vergangene Woche hatten sich in Köln nach Veranstalterangaben etwa 3000 Menschen zu einem Friedensmarsch von Muslimen versammelt. Erwartet worden waren zehntausend Teilnehmer.“

    Das ist wieder Lügenpresse! Ihr lernt es einfach nicht mehr oder?

  27. Irgendwie nicht „OT“. Morgen Abend ist Hammerdan-Ende. Also die letzte Gelegenheit im Jahr, auf veredeltem Weg zu den Jungfrauen zu gelangen. Bald ist das Freitagsgebet aus. Ich habe meine Streammaschine angeworfen und hoffe, dass nichts großes passieren wird.

  28. Der Bundeswehrdienst wurde ja leider ausgesetzt, da sind viele danach früher kuriert in die Lehre, die vorher auch so seelenkrank waren. Und in ihrer z. B. Kochausbildung haben sie früher geschwärmt, bei der Bundeswehr hätten sie noch Bildung nachgeholt die sie in der Schule nicht so kapiert hatten, wie z. B. in Erdkunde.

  29. Wie argumentiert man gegen linksdumme Muttis, die erst die furchtbaren, ärmlichsten Lebensumstände der armen Flüchtlinge hier(!) hervorheben, die ja alles verloren haben in diesem furchtbaren Krieg/Flucht etc um bei Kritik dann in Kampflesbenmanier nachzulegen, woher man das (Gegenteil) denn habe, ob man dort gewesen sei und wieviele man persönlich kenne, so im Gegensatz zu ihr… ich war echt baff ob so viel Borniertheit und konnte dem Rest gar nicht mehr zuhören. Für die ist ja sogar YouTube fakenews. Wie argumentiert man gegen die wohlstandsverwahrlosten Blinden???

  30. Demokratie statt Merkel 23. Juni 2017 at 21:15
    Und die im Abgreifmodus sich eingerichtet haben
    und vor allem diejenigen die sich im Abgreifmodus eingerichtet haben wegen Willfähigkeit und nciht wegen Qualifikation und und und wählen …
    Manche schrieben mal, es muss noch schlimmer werden.
    IQ korreliert mit emotionaler Kompetenz, muss allerdings nicht immer, deswegen wird auch anders gewählt werden und hoffentlich bekommen die Deutschen eine Opposition im Bundestag?

  31. Daniel.M

    Sag ihr, dass sie nur denen hilft, die genug Geld haben, die Schlepper zu bezahlen. Die wirklich bedürftigen können sich Flucht gar nicht leisten. Mit dem Geld das hier für Wenige aufgewendet wird, könnte man vor Ort (da niedrigere Preise) viel mehr Leuten helfen.

    Wenn Sie sagt, wir müssen hier und vor Ort und allen und überhaupt helfen, dann sag ihr, dass auch unsere Möglichkeiten begrenzt sind und Hilfsmittel so effizient wie möglich eingesetzt werden müssen.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  32. Guter Text, trifft den Nagel auf den Kopf. Kommt natürlich sofort ins Archiv.
    Wozu pflege ich ein Archiv?
    Ich weiß nicht, habe wohl die naive Vorstellung, irgend jemanden irgendwann mal davon überzeugen zu können, einen Text wie diesen zu lesen.

    Schon irgendwie doof

  33. Heiko Maas, Merkel,Kahane die gesamte CDU/CSU und die SPD haben mit diesem Gesetz den Stasi-Überwachungsstaat wieder zum leben erweckt

    https://www.youtube.com/watch?v=j-tRjC76CGs&feature=youtu.be

    Maas und Kahane haben jetzt alles in der Hand um die Bürger auszuschnüffeln. Wir müssen davon ausgehen, dass sie die Spionagesoftware in die PI Community streuen wollen!

    Die neue Maas-Stasi ist schmutziger als die der DDR.

  34. Mir wurde erzählt, die o.a.streitenden maximalpigmentierten Schutzsuchenden seien wertvoller als Gold . So ein Verhalten kann doch nur ein Einzelfall sein, schließlich wollen diese Refugees doch nur arbeiten und unsere Blüm-Rente sichern. . Sicher machen die Rechten sich das wieder zunutze. Man sollte neutraler darüber berichten! Allerdings macht mich neuerdings die Häufung der Einzelfälle schon etwas stutzig
    Habe erst mal die restlichen dreißig Teddybären bei ebay eingestellt und werde vom Erlös Pfefferspray (nur zur Tierabwehr) kaufen.

  35. OT

    Hört, hört: Helmut Kohl wollte als Trauerredner auf seiner eigenen Beerdigung keinen Sozi wie Steinmeier, aber Victor Orban! „Vertraute“ haben das aber postmortem zu verhindern gewußt, wegen Orbans Flüchtlingspolitik. Wollte Kohl uns damit was sagen?

  36. Holzauge12345 schrieb 20. Juni 2017 at 19:23
    habe eine Vorladung zur Kripo bekommen wegen Aufforderung zu einer Straftat nach §111 – habe erfahren, ich solle geschrieben haben, dass Täter nach Shariagesetz gerichtet werden sollten Kopf ab Hand ab – der Staatsanwalt kann wohl nicht richtg lesen – Shariagesetz wird ja wohl schon bei Ehescheidungen angewandt und Strafminderung – wo ist die Aufforderung zur Straftat?
    aus
    http://www.pi-news.net/bundesweite-polizei-razzien-gegen-hasspostings

    @Holzauge12345
    ich hab dir im Ursprungsbeitrag Tipps gegeben, ich weiß allerdings nicht, ob du das gelesen hast.

    Ich stell sie deshalb hier nochmals rein:
    @Holzauge12345

    Wenn du es dir leisten kannst, nimm einen Anwalt.

    Ansonsten schreibst du denen, dass der Anschluss auch von anderen Personen genutzt wird und du selbst nichts getan hast. Wenn die den Namen der anderen Personen wissen wollen, berufst dich auf dein Zeugnisverweigerungsrecht:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zeugnisverweigerungsrecht

    Du musst einer Vorladung zur Kripo nicht nachkommen, nur wenn diese von der Staatsanwaltschaft käme.
    http://www.berlin-strafverteidiger.info/strafrecht-a-z/vorladung/vorladung-als-beschuldigter/

    Aber auch da musst du dich oder deine Angehörigen nicht belasten. Die müssen die Tat einer Person zuordnen könne, wenn mehrere den Anschluss nutzen ist das nicht möglich und du bleibst straffrei.

    Grundsätzlich immer nichts zugeben! So wie es uns unsere Gegner vormachen: Ich nix getan, Alder isch schwör ! 😉

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  37. Heute sind die an der Macht, vor denen uns unsere Eltern vor 40 Jahren gewarnt haben.
    Links versifftes Chaotenpack, Nazigesinnung in bunten Röcken.
    Lauter vermummte Maasmänchen…

  38. „frei nach Hegel interpretiert „die List der Vernunft“. “

    Das ist schon sehr frei interpretiert.

    Hegel kennt keine „Meister der Herzen“. Sowas gibts bei Weibern. Oder auf Schalke. Aber nicht bei Hegel.

  39. Fakten! Fakten!
    Natürlich muss man die alle im Kopf parat haben….habe ich auch nicht…
    1 es geht gar nicht um humanitäre Hilfe.
    Ginge es darum, könnte man vor Ort mit dem selben Geld weit mehr Menschen helfen.

    2 Gesetzeslage lässt diese unkontrollierte Massenzuwanderung gar nicht zu: illegal

    3 Nur ein viertel Syriens ist vom Krieg verseucht, wer sich retten will, kann das sogar innerhalb des Landes tun

    4 die Mehrheit der Leute wollen einfach fürs nix tun versorgt werden, die wenigsten kommen, um zu arbeiten. Die Zahlen belegen es. In den Betrieben bleiben m.W. nur 0,4% Auszubildende, der Rest verkrümelt sich in Hartz4
    etc…..

  40. Cendrillon… wollen Sie die Stasi- Truppe ernsthaft mit diesen feigen K…würsten vergleichen ?

  41. Mal in eigener Sache.
    Jetzt haben wir nun mal einen Antwort Knopf. Wird der missachtet, ist das Chaos größer als ohne ihn, da man ja keinen Bezug mehr codieren muss.

    Ich weiß, es kann leicht passieren, dass man versehentlich den Antwort Knopf nimmt, obwohl man einen eigenen Beitrag schreiben wollte, oder einen Kommentar schreibt, der eigentlich zu einer Antwort werden sollte.
    Liegt am Layout, aber wenn man aufpasst, gehts….

    @Mod:
    Muss mich neuerdings hier auf nem alten Safari nach jedem neu laden , oder alle Furz lang erneut anmelden, ist das normal?

  42. @ Tritt-Ihn …. at 21:39

    Als ich deine Meldung….. Erdbeerhof Gebesee (Thüringen), Streit unter Erdbeerhelfern endet mit neun Verletzten….u.s.w….. las, mußte ich glei an den Film Klassiker Blutige Erdbeeren
    … ( hier Klick ! ) denken

  43. Ich habe gerade mein BILD-Exemplar empfangen.
    Was ist deutsch für Frau Merkel? S wie Soziale Marktwirtschaft?
    Dazu fällt mir ein: sozial und sozialistisch ist was anders.
    Ist das so ein Wortvertauschbetrug von der ehemaligen Stasisprache?

  44. „Morgen geht der Ramadan zu Ende!“ verkündet eben eine ZDF „Nachrichten“sprecherin im ZDF. Ich habe jetzt keine Lust, den Namen der streng Gekleideten – man will ja den Islam nicht beleidigen – heraus zu finden. Gleich hinterher eine Meldung über Kinder mit Diabetes, der junge Enis Öcgün wird gezeigt, danach die junge Elvin Özgüran, erzählt, wie schwer es die Kinder haben mit der schwierigen Schule und … und …

    Verständnis, Verständnis, Verständnis, Mitleid mit den Kindern von Leuten, die hierher geworfen wurden wie die Sau ihre Kinder im Stall wirft, und die jetzt fordern, fordern, fordern, angetrieben von Leuten, die ihr eigenes Volk hassen wie die Pest, weil sie nur so Wählerstimmen kriegen. Ich beneide die Historiker in fünfzig Jahren nicht, wenn sie diese Scheißhaus-Politik zu unserer Zeit erklären wollen!

    Vielleicht heißt die Zeit nach dem 2. Weltkrieg dann wahrheitsgemäß Scheißhauszeit? Ein wenig vornehmer AERA CLOACAE?

  45. Wie verblödet die den Algerier hier als „Deutschen“ bezeichnen ist echt atemberaubend. Nur, weil der Fared Saal einen deutschen Pass hat ist der noch lange kein Deutscher!!!

    Das ist richtig. Aber es ist natürlich nicht verblödet, das zu schreiben (es ist allenfalls verblödet, das zu glauben), das hat durchaus Methode. Da wird langsam dem Begriff „Deutscher“ eine neue Bedeutung gegeben, also weg von etwas Angeborenem/Natürlichem und hin zu etwas Künstlichem, das per BRD-Verwaltungsakt festgelegt werden kann.

    Deutsch ist übrigens keine Staatsangehörigkeit, sondern eine Eigenschaft. Das erkennt man noch an der Grammatik, und zwar an der Bildung der weiblichen Form. Es heißt Deutsche – nicht Deutschin. Alle Staatsangehörigkeiten werden in der weiblichen Form mit -in gebildet, nicht nur sämtliche ausländischen, sondern auch die deutschen Staatsangehörigkeiten wie Preußin, Bayerin, Friesin usw.

    Eigenschaftswörter werden hingegen genauso behandelt wie das Wort „deutsch, weil es eine Eigenscahft IST. Bei der männlichen Form wird -er angehängt (Er ist ein Schöner, ein Kluger, ein Netter – und ein Deutscher) und bei der weiblichen Form -e (Sie ist eine Schöne, eine Kluge, eine Nette – und eine Deutsche).

    So bleiben oftmals in der Sprache versteckt noch Weisheiten enthalten, die wir längst vergessen haben und die wir auch vergessen sollen. Sprachforschung ist ein interessantes Gebiet.

  46. Da möchte ich „Frontpolizist“ sein, denen würde ich solange und so feste mit dem Knüppel auf die Birne dreschen, dass ich vor Erschöpfung eine Woche Dienstunfähig wäre, aber das glaubt mir!

  47. jeder der meinen Kommentar liest, ich habe ein …. “ ch “ bei gleich vergessen, bitte das ch mitlesen

  48. Ein sehr guter Artikel, danke dafür!

    Thor von Waldstein hat vor längerer Zeit in einem Vortrag am IfS auf die Wichtigkeit der Metapolitik hingewiesen und die Mechanismen, die hinter der sog. „politischen Korrektheit“ stehen, erklärt:

    https://www.youtube.com/watch?v=iQSITNw3iDE

    Franz Josef Strauß meinte zum selben Themenkomplex:

    „Wir dürfen uns nicht im Kampf um die Sprache von den Sozialisten verdrängen lassen. Denn den Rückschlag der 1970er Jahre haben wir nicht zuletzt der Tatsache zu verdanken, dass die anderen sich der Sprache bemächtigt haben, die Sprache als Waffe benutzt haben, dass sie Begriffe herausgestellt, mit anderem Inhalt gefüllt und dann als Wurfgeschosse gegen uns – nicht ohne Erfolg – verwendet haben. Und darum ist für mich der Kampf um die Sprache eine der wesentlichsten Voraussetzungen für die geistige Selbstbehauptung.“

  49. +++breaking news+++
    OT aber aktuell, langsam wird’s filmreif:

    Große Verwirrung um die sterblichen Überreste von Helmut Kohl (†87): Am Donnerstagnachmittag wurde ein Sarg aus seinem Haus in Ludwigshafen getragen. Doch angeblich befand sich der Leichnam des Politikers gar nicht darin.

    Befindet sich der Leichnam von Altkanzler Helmut Kohl (†87) noch in seinem Zuhause in Ludwigshafen? Darauf deutet nun ein Bericht der Nachrichtenagentur „dpa“ hin. Laut deren Informationen befand sich der Körper des Politikers nämlich nicht in dem Sarg, der am Donnerstag (23. Juni) aus Kohls Haus zu einem wartenden Leichenwagen getragen wurde.

    http://www.bunte.de/panorama/politik/helmut-kohl-87-war-sein-sarg-beim-abtransport-leer.html

    Demzufolge ist ja das bereits gestern von mir angesprochene Leichenkühlungsproblem nun wohl voll im Griff.

    Und das im Sommer: Helmut Kohl wochenlang im Wohnzimmer aufgebahrt?
    Bleibt Helmut Kohl bis zum Staatsakt wochenlang im Wohnzimmer aufgebahrt? Ist das überhaupt erlaubt? Wir haben mit einem Bestatter über die Risiken gesprochen.

    https://www.merkur.de/politik/wird-helmut-kohl-bis-zum-staatsakt-wochenlang-im-wohnzimmer-aufgebahrt-8414070.html

  50. Schwarzer Block.

    Wenn man sich das obige Bild anschaut, ist es doch erstaunlich,
    daß die, die sich gegen Militarismus wehren, freiwillig uniformieren.

  51. Zumindest sollte niemand vor ihnen weichen.

    Das Ding ist ja, dass die von Leuten, wie uns (also wie mir, ich kann ja eigentlich nur von mir reden, da ich euch nicht kenne)
    mit Gegenwehr überhaupt nich

  52. Ich freue mich jetzt schon auf den G 20 Gipfel in Hamburg,
    da werden die,von der Politik,so hofierten,linken Gesinnungshüter,ihr Meisterstück präsentieren.
    Es wird eine freudige Parade des linken Widerstands,gegen die,die sie haben gewähren lassen und dieses Schlangengezücht am Busen des Sozialstaates,genährt haben.
    Mir tuen nur mal wieder die Polizeikräfte leid,auf deren Rücken und Gesundheit,diese krude Schwurbelpolitik,ausgetragen wird.

  53. Eastern Europe, along with Russia, China and perhaps Turkey are truly “making porridge together”

    Small but geopolitically important steps were taken by key members of the European Union from the EU’s Eastern periphery. While largely ignored in Western mainstream media and in Brussels, they could well portend a longer-term alternative economic space to the failing construct known misleadingly today as the European Union with its bankrupt Eurozone single currency and European Central Bank. I refer to the talks recently in Beijing at the major Belt and Road Forum, between leaders of 29 nations and China’s President Xi Jinping with the Prime Ministers of Hungary, Greece, Italy, Spain as well as the President of the Czech Republic and the President-elect of the Republic of Serbia.

    http://journal-neo.org/2017/05/27/eastern-europe-tilts-to-obor-and-eurasia/

  54. Kluge Worte ,drauf geschissen,ich kann die Leute die sich in dieser Sonderdemokratie für ihre freie ehrliche Meinung gnadenlos verfolgt fühlen ,und sich deshalb bedeckt halten,gut verstehen,denn ich bin ein Kind der DDRBRD 1,mir ist quasie mit der Muttermilch das Duckmäusertum eingefüllt worden,man hat es versucht,ist gescheitert.Nun wenn ich die Zensur überstehe ,mein Ratschlag als alter Zoni, wählt solange es noch geht,schaut der staatsnahen Sippschaft die die Wahllokale wie zu allen Zeiten dominiert peinlichst genau über die Schultern ,und kämpft um eure Freiheit,kämpft um eure Heimat,vergesst das Demokratiegeheuchel der sich an der Macht klammernden Nomenklatura,verlogen ,verkommen,absurd.Werdet wieder frei!!!!!

  55. Ich hoffe auf die Leute von Putin und Trump, das die denen mal so richtig die Fresse polieren.. von der deutschen Polizei ist nichts zu erwarten… Popcorn und Cola, werde ich bereit halten

  56. Die Zensur hat schon begonnen… Heute haben sich Cdu und Spd geeinigt. Danke für diesen tollen Artikel.Die Gesellschaft selbst muss sich retten.Unsere Gesinnung hier bei PI ist ja schön und gut,aber eine Gesellschaft ändern werden wir nicht können .

  57. In Kippings Terrorstaat und Gysis Pleitestaat „DDR“ nannte man diese ganzen systemkonformen Nichtsnutze „Angehörige der sozialistischen Intelligenz“!

  58. Es gibt kein anderes Land auf der Welt wie Deutschland, wo Menschen ihr eigenes Land hassen!
    In Frankreich sind selbst radikale Kommunisten überzeugte Nationalisten!

  59. Ob er schon zum Kaffee (Tee wäre zu britisch) in Neuschwabenland von Kanzler zu Kanzler parliert?

  60. Der Vergleich mit früher hinkt etwas. Lindenzwerg war früher völlig unpolitisch aber springt halt auf den fahrenden Zug, sprich Mainstream auf. Helene Fischer macht das nicht aber bekommt Gegenwind (Lindenzwerg, BVB).
    Früher gab es die Alt-68er, die RAF. Alle links. Aber es gab geschlossene Grenzen, ganz erheblich weniger Ausländer und die haben sich damals weitgehend angepasst. Kirchen waren ebenfalls unpolitisch. „Brot für die Welt“ und das war’s schon. Heutzutage sind die zu mächtigen NGO’s hochgefüttert worden und profitieren von der Asyl- und Abschiebeverhinderungsindustrie, den Fleischtöpfen der Bundesrepublik.
    Nie im Leben würde ich „Brot für die Welt“ mehr unterstützen. Böller statt Brot ist meine Devise!

    Inzwischen hat der Mainstream das Internet und vor allen Dingen die GEZ/nicht-GEZ-TV-Sender erobert aber die Konservativen zerlegen sich regelmäßig selber. Damals die REP’sen und die „Originalen“, heute ist es die AfD.
    Der Arbeitnehmer von heute hat aufgrund der Verdichtung seiner Tätigkeit gar keine Möglichkeit mehr sich politisch zu beschäftigen. Ich kenne Leute, die arbeiten und schlafen nur noch sonst ist da nix.
    Das Marsmännchen/Stasi-Kahane – Gesetz beschleunigt diese Entwicklung nur und wartet mal ab was beim G20-Gipfel abgehen wird in Hamburg. Die sind schon alle hier. Ich tippe darauf daß Trump nach Ramstein „flüchten“ wird in seine USA-Welt.
    Ich zitiere ungern den linksradikalen Spargel aber der Artikel trifft es gut:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/g20-gipfel-in-hamburg-ein-ueberblick-ueber-die-groessten-proteste-a-1153772.html

  61. @ inspiration:

    solange die Volks- und Staatsabschaffer-Huren, von eben jenem Staatswesen für ihr Tun bezahlt und belohnt werden, wird es auch nicht besser werden.

    Und wenn der Knall dann kommt, dann wird genau das selbe parastäre Hurentum sich anbieten,
    die Schäden zu beseitigen.

    (Huren natürlich beiderlei Geschlechts gemeint).

  62. Eine linke Gesinnung und Einfältigkeit – diese zwei Begrifflichkeiten schlossen sich in der Vergangenheit quasi gegenseitig aus – denn die Intelligenzija war, zumindest nach Ansicht der führenden Meinungsbildner aus 68er-Tagen, eben schon immer links verortet.

    Ich möchte die Linken besser verstehen. Darum meine Fragen: Welche Schulabschlüsse, welche Studien und welche Berufe findet man bei den Linken?

  63. Claudia Fatima Roth, kinderlose Zahnarztochter, ist StudienabbrecherIn der Theaterwissenschaften.

    Umvolker Beck, kinderloser Geringnutz, ist Studienabbrecher*in der Kunstgeschichte.

    Katrin Göring-Ichfreumichdrauf ist Studienabbrecher_In der Theologie.

    Nichtsnutze allüberall!

  64. Patriot64 23. Juni 2017 at 21:48

    Heute sind die an der Macht, vor denen uns unsere Eltern vor 40 Jahren gewarnt haben.
    Links versifftes Chaotenpack, Nazigesinnung in bunten Röcken.
    Lauter vermummte Maasmänchen…
    + + + + +
    Da sieht man mal wieder, wie Eltern Recht haben können.

  65. Daher wird es den ersten islaminduzierten Bürgerkrieg in Frankreich geben!

    Ein französischer Kommunist wird nicht auf Rotwein und Geld des Steuerzahlers verzichten!

    Dieses Privileg bleibt den wohlstandsverwahrlosten, linksgrün-pädophilen Nichtsnutzen diesseits des Rhein vorbehalten!

  66. @ Blimpi

    15.000 Polizisten
    GSG 9
    Spezialeinsatzkräfte aus dem Ausland
    Mehrere Hubschrauber
    Mehrere Wasserwerfer
    Neue gepanzerte Spezialfahrzeuge
    153 Polizeihunde
    61 Polizeipferde
    1 Kriegsschiff
    1 Überwachungsdrohne
    __________________________

    Für die Hamburger Grünen wird es ein Ritt auf der Rasierklinge
    werden.
    Einerseits sind sie Gastgeber des Gipfels, andererseits
    müssen sie so tun, als wären sie solidarisch mit den
    Gegendemonstranten.

  67. Sogar der linksgrün-pädophilen Lügenpresse wird es wohl zu „bunt“:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article165889363/Die-Verlogenheit-der-muslimischen-Demonstranten.html

    Die Verlogenheit der muslimischen Demonstranten

    In Berlin gingen wie jedes Jahr Palästinenser auf die Straße, um ihrem Hass gegen Israel zu frönen. Warum protestieren sie nicht gegen all die Toten in Syrien, Irak – und gegen den mörderischen IS?

    Ihr wohlstandsverwahrlosten Nichsnutze in den linksgrün-pädophilen Redaktionsstuben: Das sind die GeisterInnen, die ihr einst rieft!

    Auch Ihr seid Mörder, auch Ihr habt Maria L., Johnny K., Daniel S. und Niklas P. ermordet!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  68. Die kranken Linken in Berlin z.B. asphaltieren die Rigaer Str.
    Das Straßenpflaster war aber intakt.
    Die Steine kommen aus dem Baumarkt oder so.
    Mehr krank geht nicht.
    Es ist unvorstellbar, was hier abläuft – täglich. Mal hier, mal dort. Morgen bei Dir.

  69. Wahnsinn! Sooo viele! Dann ziehen wir noch rd. 50 Kartoffeln, Buddhisten, Hindus und Menschenfresser-Religionen – Teilnehmer ab und es bleiben 10 waschechte Muslime aus Gartow oder Zehlendorf übrig. Vermutlich Ingenieure, Ärzte und Raketenforscher. Klar gibt’s die auch unter Muslimen. Bestreitet ja keiner.

  70. Spezialdemokrat Muhabbet-Steinmeier, Verbrechen vor Ihrer Haustür:

    https://www.welt.de/vermischtes/article165883241/Zahl-der-Verbrechen-im-Berliner-Tiergarten-fast-verdoppelt.html

    KÖRPERVERLETZUNG, SEXUALDELIKTE
    Zahl der Verbrechen im Berliner Tiergarten fast verdoppelt

    Für Sie ist wohl Maria Ladenburger „an Erschöpfung gestorben“, wie die 2007 ermordete deutsche Taliban-Geisel?

    Was interessieren einen deutschen Bundespräsidenten schon Deutsche, seit Wulff Präsident der Mohammedaner wurde!

    Ich freue mich schon auf mein erstes Netzwerkdurchdringungsgesetzverhör! 🙂

  71. Einführung der Scharia in deutsche Schulen?
    Zudem müssen die Jungs ihre Basecaps abnehmen, während Fatima wohl im Müllsack oder Kopftuch im Unterricht sitzen darf:

    KLEIDERKODEX AN SCHULEN
    „Zu locker gekleidete Mädchen lenken Jungs ab“

    Sommerliche Kleidung sorgt an deutschen Schulen für Forderungen nach einem Kleiderkodex. Nun hat ein Gymnasium in Hamburg bauchfreie Tops verbannt. Der Präsident des Lehrerverbandes findet die Debatte wichtig.

    …DIE WELT: Was muss passieren?

    Kraus: Das ist ganz klar. Wer durchsichtige Tops, zu enge Höschen oder einen zu tiefen Ausschnitt trägt, darf nach Hause geschickt werden.

    DIE WELT: Jungs dürfen keine Basecaps mehr tragen, Mädchen keine bauchfreien Tops. Ist das nicht unfair: Jungs sollen weniger Stoff tragen, Mädchen mehr?

    Kraus: Es ist ein Gebot der Höflichkeit, dass man im Unterricht die Basecaps abnimmt. Das hat nichts damit zu tun, dass Jungs weniger Kleidung tragen sollen. Ich halte es in der Schule außerdem für problematisch, wenn aus einer Hose die Pobacken rausquellen.

    DIE WELT: Sollten wir nicht einfach lockerer werden?

    Kraus: Nein, ich sage es noch mal: Die Schule ist kein Schwimmbad, kein Laufsteg und auch keine Disco. Zu locker gekleidete Mädchen haben eine ablenkende Wirkung auf Jungs.

    DIE WELT: Müsste dann nicht die sexuelle Erziehung der Jungs geändert werden?

    Kraus: Es gibt in Deutschland und Mitteleuropa bestimmte Konventionen. Was an ordentlicher Kleidung in einem Restaurant und in einem Theater erwartet wird, das dürfen wir auch in der Schule erwarten. Das ist keine Frage der Toleranzerziehung.

    https://www.welt.de/vermischtes/article165881818/Zu-locker-gekleidete-Maedchen-lenken-Jungs-ab.html

  72. Lehrer (!!!), Theaterwissenschaftler, „Künstler“, Journalisten (ist kein Lehrberuf), Politiker (ebenfalls kein Lehrberuf), Sozialfuzzies, „Nachhaltigkeitsstudierende“: Die gibt’s in Lüneburg: http://www.leuphana.de/universitaet/fakultaet/nachhaltigkeit.html
    …und schönes Mädels gibt’s da auch zuhauf 😉
    Ich habe mal gesehen wie der Stadtbus 5001 vom Bahnhof dorthin voller hübschen Frauen richtig in die Knie ging.

    Was die NICHT studieren : Ingenieurswissenschaften, Modedesign, Rechtskunde und vor allen Dingen niemals, niemals IT/Digitalisierung.

  73. Gymnasium Hegestraße („Hegepenne“) im absolut asylantenfreien Hamburg-Eppendorf. Die Eppendorfer wehren sich als einziger Hamburger Stadtteil seit Jahren gegen Asylantenheime mit allen juristischen Mitteln. Die wollen nicht mal schlappe 100 „Flüchtlinge“ aufnehmen. Ich behaupte mal die haben das Problem gar nicht.
    100 Asylanten, davon vermutlich 50 Kinder: Die integriere ich ratz-fatz höchstpersönlich in 24 Stunden.
    Andere Stadtteile bekommen die volle Dröhnung.

  74. Sie klammern am Pöstchen, statt sich mal zu äußern. Brummeln hört man es bei den Akademikern schon mittlerweile. Laute Meinungsmacher sieht man im TV. usw.

    Die Masse muss auf die Intelligenten warten, weil die nun mal schlauer sind, also wartet die Masse und die Intelligenten lassen sich gerade viel Bedenkzeit.

    Das letzte Wort ist da vorerst noch nicht gesprochen.

  75. Was sind das für kranke Gestalten da im Bild? Gekleidet wie geistige Kloakenbewohner!

  76. ACHTUNG!!! Mir ist so eben etwas an die Ohren gekommen. In Hamburg Wilhelmsburg soll die GRÖSSTE MOSCHE gebaut werden. Laut eines mir bekannten Informanten soll ein Architekt dafür 14.000.000 € Zur Errichtung angeboten worden sein.

    DAS MUSS UNBEDINGT VERHINDERT WERDEN! PATRIOTEN schließt EUCH zusammen. Es gibt schon GENUG IDIOTISCHE BAUWERKE in Hamburg.

  77. Wenn ich schon diesen BLÖDSINN islamisches Bildungszentrum oder ähnliches lese oder höre, dann gehen mir die Schuhe auf. Wir sollten mal wieder DEUTSCHE BILDUNG und DEUTSCHE KULTUR nach vorne bringen.
    Etwas was seit 20 Jahren immer mehr und mehr durch FALSCHE TOLERANZ und FALSCHE POLITIKHANSELS auf der STRECKE blieb. Dann kann man auch dem Antifa Nachwuchs nach LEHRPLAN in den ARSCH treten!
    Ich habe mittlerweile SO EINEN HALS!

  78. Würde es bei uns eine andere Regierung geben, die wirklich für Recht und Ordnung steht, wäre dieser SAntifa-Spuk in einem Monat vorbei.
    Das sind doch nur „Wohlfühl-Revoluzzer“, weil es für sie KEINERLEI Konsequenzen hat.
    Auch die unendlich vielen Mitläufer bei uns würden innerhalb einer Woche umfallen und ihre Meinung auf einmal komplett ändern.

  79. Inzwischen gibt es sogar eine „Goethe-Moschee“, das ist das Ende des deutschen Geisteslebens!

  80. Viele snd einfach nur Mitläufer-Arschlöcher, die sowieso keine Ahnung haben. Für die ist das eine Freizeitbeschäftigung, bei der sie „Revolution spielen“ können – ohne dass es für sie irgendwelche negative Konsequenzen hat.

  81. Kohl hat seit 19 Jahren nix mehr zu sagen. Für das was Gas-Gerd und Erika verbrochen haben, ist er jedenfalls nicht mehr zuständig.

  82. Der Diktator von Weißrussland freut sich. Vermutlich bekommt er jetzt Entwicklungshilfe in Sachen Netzkontrolle von Maas.

  83. DIE SCHULEN MÜSSEN Saniert und die unfähigen gestallten müssen aussortiert werden. Der Lehrplan wieder an die Deutsche Gesinnung angelehnt und das Fach Werte und Normen MUSS verschwinden. Gegen das Fach Religion habe ich im Prinzip nichts. Es gibt doch unserer Kultur nach dem Christentum eine Überlegenheit an Werte und Normen sowieso! Keine Ali Toleranzen mehr. Dann braucht es auch KEINER Integration. Dann wird entweder unsere Kultur anerkannt oder die Koffer gepackt! Ganz EINFACH! Schluss mit der Kuscherei. Jetzt MUSS dieses Land eine BILDUNGSreform erleben. SONST KÖNNEN WIR BALD DIE KOFFER PACKEN!

  84. @Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee
    Ganz sicher nicht. Die wissen vermutlich nicht mal wer Claudia Roth ist. Außerdem sind ihnen die Grünen und Linken scheißegal. Und wenn sie mehr und mehr Macht hier haben, werden sie gegen die Linken genauso vorgehen wie gegen alle anderen.
    Die benennen den Kölner Dom nach irgendeinem Araber um.

  85. Das ist nicht neu. Welche Patrioten sollen denn in HH-Wilhelmsburg dagegen kämpfen? Da gibt’s doch gar keine mehr.
    In „Williburg“ git: Gas geben, Türen verschlossen halten auf der Reichssstraße (heisst komischerweise immer noch so), noch besser ist die Autobahn oder der Metronom-Zug, der dort nicht hält.
    Für Lebensmüde empfehle ich die S-Bahnen S3/S31, den Bus 13 („Wilde13“ genannt) oder einen Spaziergang zwischen Veringstraße und dem Vogelhüttendeich.

  86. Die Wehr 23. Juni 2017 at 23:26

    Einführung der Scharia in deutsche Schulen?
    Zudem müssen die Jungs ihre Basecaps abnehmen, während Fatima wohl im Müllsack oder Kopftuch im Unterricht sitzen darf:

    KLEIDERKODEX AN SCHULEN
    „Zu locker gekleidete Mädchen lenken Jungs ab“
    + + + + + +
    Kleiner Einwand zu diesem Thema: Da ist was dran. Viel sogar. Hab das Interview nicht gelesen, aber – falls es nicht auf die Terrorreligion Islam und ihre Angehörige gemünzt ist: Individualität – sofern sie gesellschaftlich erwünscht wäre – offenbart sich nicht im Äußeren, sondern im Gedanklichen.
    (Der Islam kennt dabei bekanntermaßen keine Größe namens Individualität. Das wäre da was „Böses“).

    Ich halte Schuluniformen, so wie man sie noch aus dem britischen Einflussraum kennt, für richtig. Zumindest während der Schuljahrgänge im Pubertätszeitraum der Schüler.

  87. Gehört wohl nicht hier her,aber Allein diese ununterbrochene Nötigung an uns Deutschen die sich um ihre Existenz und Lebensgrundlagen vögelnde Negerschaft Afrikas als nationale deutsche Aufgabe zu betrachten ist an Dreistigkeit und Volksverdummung nicht mehr zu überbieten.Als ob sich irgendein Neger darum kümmert wenn er seine Gespielin beklettert ,wie es dem deutschen Mindestlöhner oder Elendsrentnern geht,der steckt sein Ding weg und fertig.Die haben in Afrika beschlossen ihren von Gott gegebenen fruchtbaren Grund und Boden ,auch reich an Bodenschätzen, zusammen zu vögeln,und wenn sie dann fertig sind bemerken sie dass der Maisbrei dann doch nicht für alle reicht,kurzes Gegrübel aus kulturellen Gründen einen Albino geschlachtet ,Problem erkannt, Deutschland ist Schuld.Also auf auf in das Land der Vollidioten der NGO-Fährbetrieb wartet auf Kundschaft.Mich geht dieser Kontinent einen flüssigen Dünpfiff an ,ist ihr Land ,ebenso diese Palestinenserscheiße und deren Probleme,gehen uns einen Dreck an .Da halt ichs mit Donald,Deutschland zuerst,und wenn unsere Landsleute von ihrer Hände Arbeit gelabt sind ,und es ist noch etwas übrig ,würde ich die Wirtschaftshilfe auf Kondomlieferungen beschränken,nichts weiter.

  88. @ gonger 23. Juni 2017 at 23:33
    Kleine Mädels laufen ja auch der hundersten Boy-Band hinterher.
    Kleine Mädels sind nicht die Schlausten. Denen kann man alles einreden, wenn es man nur hübsch verpackt.
    Und wenn sie dann nach 10 Jahren aufwachen, heulen sie rum: „Wenn ich das gewußt hätte.“

  89. Hallo lawless!

    Youtube-Anzeige: „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.“

    Mein spontaner Gedanke:

    Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?
    Pjöngjang.

  90. Die Politiker und die Journalisten-A… sind geschützt. Die Medien werden das als linken „Protest“ gegen die „Ungerechtigkeit der Welt“ (oder gegen Kernseife? – gegen was die protestieren, weiß ich gar nicht, ist mir auch egal) verkaufen. Die „schlimmen“ Bilder werden zensiert werden. Die Masse der Menschen glaubt noch, was im Fernsehen läuft. Also: Keine Konsequenzen.
    Nur die paar in Hamburg, die selbst betroffen sind, werden sich aufregen, aber weiterhin die linken Parteien wählen.

  91. Was soll daran erstaunlich sein? Ist doch bei all diesen A… der Fall:
    Die protestieren gegen den „Gesellschaftszwang“ und wollen ihre Individualität demonstrieren. Und tragen alle Uniformen. Ob als Punker oder Grufties oder mit Hosen, die am Boden schleifen oder …
    Bei Linken ist das ganz normal. Die dürfen NIEMALS in ihrem ganzen Leben ihre Ideologie durchdenken. Das ist ALLES voller Widersprüche. Und beim Nachdenken würden sie es merken.
    Aber bei Linken geht es NIEMALS ums Denken: Es geht darum:
    – dass man sein eigenes Ego hochhebt: Man ist als Linker ja ein Guter. Die Medien sagen es doch jeden Tag.
    – Man kann jeden möglichen Scheiß labern. Es ist ohne jede Konsequenz. Morgen hat man seine Meinung (zusammen mit den anderen Linken) komplett geändert. Aber vor lauter Protestschreien merkt man es zum Glück gar nicht.
    – Obwohl man dauernd seine Individualität betont, kann man bei den Linken wie ein Lemming immer schön mit der Masse laufen. Das beruhigt sehr. Und erspart das Nachdenken.
    – Durch linke Netzwerke kommt man gut an Staatskohle aller Art.

  92. Viele Menschen bekommen das gar nicht mit, weil sie es nicht erfahren.
    Vielen Menschen ist das egal.
    Viele Menschen haben das bereits erwartet und halten es für einen normalen Gang der Entwicklung, wegen der Globalisierung und Digitalisierung und Industrie 4.0.
    Viele Menschen meinen dann ist es bei allen so, dann ist es wie es für alle ist.
    usw.

  93. OT:
    Bald Zeit für die liebe Heimat, werte Reem Sahwil!

    http://www.tagesspiegel.de/politik/weinendes-fluechtlingsmaedchen-reem-darf-bis-oktober-2017-in-deutschland-bleiben/12763408.html

    Zitat aus einem Leserkommentar:

    „Die Diskussion mit Reem, vor allem aber die nachfolgenden Schmähungen für eine sehr hölzern wirkende Merkel, sind im Nachhinein als „historisch“ einzuordnen. Von da an war Merkel nicht mehr dieselbe und wurde Anfang September zur „Schutzpatronin“ aller Flüchtlinge.“

    Zwar ist hier Schutzpatronin in Anführungszeichen gesetzt statt Flüchtlinge. Aber der Paradigmen-Wechsel hatte schon einen bemerkenswerten Charakter.

    Zuvor zwar verfeuerte Frau Merkel, mit Hilfe von EUdSSR-Junger und Goldmann-Sachs-Draghi, bereits Abermilliarden Deutscher Steuergelder in Griechenland.
    Unvergessen auch: Die Geburtsfete, die sie auf Kosten des Steuerzahlers für den damaligen „Deutsche Bank“-Chef Josef Ackermann schmiss.

    Wollen wir hoffen, dass die Palästinenserin Reem Sahwil, die – so schien es – mit pubertärem, gespieltem Islam-Geflenne einen einstmals zivilisieren Staat zum Einsturz brachte, bald wieder in der Wüste lebt – samt kompletter Sippe.

  94. Dazu mal auch mögliche Antworten:
    Das sollten die Menschen daran ändern können. Die Menschen können nix daran ändern.
    Es ist nun nicht mehr so wie es früher mal war.
    Dann ist es so, dies ist doch alles egal.
    Und selbst wenn ein Gehirnsteuerchip implantiert würde, wenn er drin ist merkt man es ja sowieso nicht mehr, man weiß es dann nicht, weil das Wissen dazu abgeschaltet ist.
    Da werden sich schon andere drum kümmern, dass es nicht so weit kommt.
    Das interessiert mich nicht. Ich interessiere mich nicht für Politik. Ich möchte nicht darüber reden.
    Also völlige Kapitulation vor dem nicht demokratischen Prozess, umgekippt in Gleichgültigkeit und Desinteresse, sowie absoluter Hoffnungslosigkeit je wieder demokratische Prozesse zu erleben.
    Und am Ende: Wie viele Menschen gehen hier überhaupt noch zu Wahlen?

  95. Dazu mal auch mögliche Antworten:
    Das sollten die Menschen daran ändern können. Die Menschen können nix daran ändern.
    Es ist nun nicht mehr so wie es früher mal war.
    Dann ist es so, dies ist doch alles egal.
    Und selbst wenn ein Gehirnsteuerchip implantiert würde, wenn er drin ist merkt man es ja sowieso nicht mehr, man weiß es dann nicht, weil das Wissen dazu abgeschaltet ist.
    Da werden sich schon andere drum kümmern, dass es nicht so weit kommt.
    Das interessiert mich nicht. Ich interessiere mich nicht für Politik. Ich möchte nicht darüber reden.
    Also völlige Kapitulation vor dem nicht demokratischen Prozess, umgekippt in Gleichgültigkeit und Desinteresse, sowie absoluter Hoffnungslosigkeit je wieder demokratische Prozesse zu erleben.
    Und am Ende: Wie viele Menschen gehen hier überhaupt noch zu Wahlen?

  96. Meine Eltern haben mich nicht gewarnt, die sind aufgeschlossen für alles Neue.
    Jedoch hatten sie noch Zwischenregeln vorm puren mainstream Nachmachen eingebaut und eine davon lautete, wenn sich alle kollektiv in einen Fluss stürzen, dann muss man nicht hinterherhüpfen.

  97. Die damaligen Kommunen haben sich aufgelöst, als es Streit um die Kindererziehung gab.
    Kinder an die Macht?
    Die Altparteien werben bei sehr jungen Menschen, die überhaupt keine Verantwortung in der Lebensrealität tragen mussten? Politische Arbeit sollte eine gewisse Reife und Einblick in die Lebensrealität voraussetzen meiner Meinung nach.
    Als ich mit 18 zum ersten Mal wählen durfte, war ich voll überfordert und hatte persönlich nicht den Eindruck genug Ahnung zu haben, um zu wissen warum ich was wähle. Ich bin halt etwas langsam in der Reifeentwicklung.

  98. Dieses ‚Sprachthema‘ kommt im Deutschunterricht nicht vor, sollte es jedoch.
    Das hätte besonders nach der Grenzöffnung thematisch aufgegriffen werden müssen in der Schule.
    ‚Wie lerne ich Stasi-Sprache, die Tricks andere über Sprache zu manipulieren‘ oder ‚Sprachtricks der von Politik und Medien‘, ganz offenkundig, ganz deutlich und knapp, viele Bilder: der Verkaufsschlager vor der Bundestagswahl 2017, preisgünstig, in der Kürze liegt die Würze, verständlich auch für Kinder.
    Da muss sich ein Team dransetzen und in sich wissen, es geht nicht um des Teams Künstlerselbstverwirklichung, sondern um eine Unterrichtseinheit für alle Wähler vor der BT 2017.
    Ich hatte die BILD im Briefkasten, vielleicht habe ich eines Tages diese Unterrichtseinheit im Briefkasten?

  99. …statt Grenzöffnung meinte ich Mauerfall…
    Das wir im Westen nicht in der Schule durchgenommen, deswegen kennen und kapieren die das nicht.

  100. OT:
    Liebe Bundesregierung,

    ich darf mir sicher sein, dass Ihre Ausführungsvertreter hier mitlesen, da es sich um eines der wenigen oppositionellen Medien handelt.

    Zu Ihrem veröffentlichen Youtube-Video
    https://www.youtube.com/watch?v=-NWHgUZXBdU

    Dann gebe ich Ihnen mal auf diesem Wege das (langersehnte?) Feedback: Ich glaube, dies war der einzige Tag, an dem ich Verständnis für Frau Merkel hatte. (Ich habe diese Frau einmal verteidigt, als man über sie spottete, wegen ihrer Frisur). Nein, an der Frisur liegt es nicht.

    Was war geschehen? Ein Mädchen weint. Am nächsten Tag werden die deutschen Grenzen seitens Frau Merkel als irrelevant erklärt, damit mehrere Hunderttausend Männer im besten Kampfesalter in diesen Staat einreisen können.

    Das Ganze wird dann regierungsseits begrüßt mit dem Argument, Deutschland sei ja zuvor „überaltert“ gewesen. Hierzu die Anmerkung:

    1. Alte Menschen neigen zum Sterben.

    2. Nicht jede Generation besteht aus Babyboomern. Die (west-)deutschen mittleren 50-er und frühen 60-er Jahre waren eine Sondersituation des zeitlich begrenzten Wohlstands (über breite Bevölkerungsschichten).
    Dann folgte bekanntlich der Pillenknick, in Kombination mit dem Feminismus.

    3. Junge Männer, egal wie viele man davon von woher auch immer importiert, tragen keine Kinder aus. Dies tun nur Frauen. Wollte man also die vorgefundene Alterspyramide korrigiert haben, so hätte man jungen Frauen bevorzugt Asylstatus (mit Zuwanderungsoption) gewährt, nicht jungen Männern.

    4. hätte auch dies hinsichtlich „westlich“ formulierter Menschenrechte Sinn ergeben, da das weibliche Geschlecht in den betreffenden Staaten einem „minderwertigen“ Status ausgesetzt ist, nicht das männliche. (exakt umgekehrt also zu schwedischen und deutschen Verhältnissen).

    5. zeugen Frauen mehr Kinder, wenn sie dazu in die Lage gesetzt werden. Nicht dann, wenn man das Angebot an Männern erhöht. (Es sei denn, die Frauen würden zum Austragen gezwungen!) Spermien sind Massenware. Und bleiben es auch.

    6. Gleichzeitig die Berufstätigkeit von Frauen fördern zu wollen, sie dann aber in die Situation des Austragens nötigen zu wollen, ergibt keinen Sinn.

    7. Berufstätige Frauen bekommen weniger Kinder (ohne jegliche Wertung dessen, als Feststellung also). Alles gleichzeitig geht nur bei Pippi Langstrumpf.

    8. hat Deutschland eine der höchsten Bevölkerungsdichten aus dem Globus. Es ergibt sich keine Notwendigkeit, die Bevölkerungsdichts zu erhöhen. Insbesondere nicht vor dem Umstand zunehmender Automation.

    9. ergäbe sich nicht einmal dann eine Notwendigkeit, stellte man auf künftige Kriegseinsätze ab. Denn auch Kriege werden zunehmend automatisiert geführt.

    Welchen Sinn ergab dieses rührend menschelnde Gespräch?
    Und welchen Sinn ergab die Ableitung daraus?

    Glaube mag bequem sein. Das ist aber keine Entschuldigung für den Nichtgebrauch des Verstandes. Verstand setze ich bei einer Physikerin voraus. Auch dann, wenn das Physikstudium an ein Bekenntnis zum Marxismus-Leninismus gekoppelt war!

  101. NieWieder 24. Juni 2017 at 00:50
    Ich hatte mal bei einer das Bücherregal gesehen, das steht so eine kleine Auswahl Linkslesezeug ‚Rosa Luxemburg‘ und so, mehr steht da nicht. Theoretisch ist das vom Buchumfang im Bücherregal soviel wie jeder Azubi für seinen Beruf liest, als wäre es deren Berufsausbildung. Die Studentenbücherregale von Anderen haben da ganz andere Ausmaße, da stehen eher dicke Standardschinken, viele spezielle Fachliteratur und auch noch andere Literatur. Wer das mal gesehen hat, kann sich das erschließen, warum die keine anderen thematischen Interessen haben. Viele lernen auch nur einen Beruf und werden später noch Meister, lesen jedoch nicht so gerne im Allgemeinen, halt die Zeitung. Zeitungen haben die doch auch ihre speziellen oder halt linke Internetnachrichten.

  102. Hören die Menschen nicht mehr die Einschläge, was in Deutschland passiert!

    So dumm kann man doch nicht sein, um nicht zu merken, dass durch die bewusste
    Einschleusung von Migranten in unserem Land, ein Austausch der angestammten Gesellschaft stattfindet,
    und dazu auch bürgerkriegsähnliche Zustände, von Politik und ihre Medien, bewusst in Kauf genommen
    werden, und als Beschleuniger diesen absurden Austausches, reglementiert man regelrecht Gewalt der Migranten der eigenen Bevölkerung gegenüber, und schaut diesem auch noch machtlos zu, und probiert Kriminalität und Gewalt der Migranten auch noch vor der Öffentlichkeit zu verbergen ……

    Was ist das für ein Staat in dem wir Leben, wo alle Werte auf den Kopf gestellt werden, wo Politik und ihre Medien, Tun und Lassen können was sie wollen, und dieses dann als Demokratie und ihre sogenannte Westliche Werteordnung bezeichnen.

    In meinen Augen nennt man das antidemokratische, unverantwortliche Politik, die ausgeufert ist in êinem Despotentum, was mit einer Westlichen Werteordnung überhaupt keine Ähnlichkeit mehr hat, und diese zur Tarnung und falschen Handelns, auch nicht so nennen darf.

    Sind unsere Politiker und Medien verrückt geworden, und hinterfragen sich nicht einmal selbst,
    was für einen unverantwortlichen und chaotischen Irrsinn sie diesem Land an tun.

    Wer jetzt unter diesen Politischen Umständen, Merkel und ihre unverantwortliche Regierung wählen sollte, macht sich an der Zerstörung von Deutschland mit verantwortlich …….

    Schaltet bitte endlich Euer Gehirn êin, und schaut was um Euch herum geschieht, und denkt, wenn ihr Kinder habt, an die Zukunft Eurer Kinder, die wenn man diese unverantwortliche Regierung, weiter regieren lässt, dann Deutschland als Land keine Zukunft mehr haben wird.

    A f D wählen!
    Die Einzige Alternative und Chance die wir noch haben.

    Merkel wird ihre krankhaften Visionen weiter ausführen, ohne Rücksicht auf ihre Bevölkerung.
    Sie lebt in ihren politischen Wahnvisionen mit ihrer Politik, die gegen ihre eigene Bevölkerung gerichtet ist, und will damit in die Geschichte eingehen.

    So etwas nennt man Größenwahn, wenn man die Kontrolle über sich selbst verliert,
    dann flüchtet man in Visionen, lebt in einer Traumwelt, und als Ersatzbefriedigung kaut man auch noch nebenbei Fingernägel.

    Solch eine Person darf kein Land regieren!
    Das ist geradezu unverantwortlich ….

    Merkel muss weg!

  103. gonger 23. Juni 2017 at 23:33
    In Kuba nutzt man glaube ich nachhaltig die leeren PappKlorollen als Lockenwickler.

  104. Habe ich mir auch schon oft gedacht, da bei mir genau das gleiche. Aber: Schauen wir uns mal allein die letzten drei, vier Jahre an und wie viel Fortschritte „unser“ Lager gemacht hat. Natürlich noch lange nicht genug, keine Frage, aber: Schauen wir uns die zunnehmend lächerlichen Maßnahmen an wie Heikos „NetzDG“, so sehen wir, dass wir einiges richtig gemacht haben müssen bzw auf dem richtigen Weg sein müssen.

    Und ab September dann auch endlich innerparlamentarisch. Das wird eine Verbesserung, auch, wenn viele das hier nicht zwangsläufig so sehen. Das Wichtigste: Man hat versucht, „uns“ isoliert und unorganisiert zu halten, durch Diffamierung, Ächtung und was weiß ich nicht alles. Hat nicht funktioniert.

    Wir brauchen allmählich einen Spruch ähnlich dem der Schwulenbewegung „We’re hear, we’re queer, deal with it“. 😀

    Ich werfe „Wir sind rechts, wir sind echt, gewöhnt euch dran!“ in den Raum, haha 😛

  105. Es gibt noch eine Chance – Art.20 Grundgesetz zu nutzen!
    Das Grundgesetz ermächtigt jeden Bürger zu Handeln um dem Grundgesetz wiederum zu Recht zu verhelfen.
    So könnte umgehend ein Volksgerichtshof sich konstituieren, um damit das Merkelsche Verbrechen anzuhalten. Diese vielen verbrecherischen Urteile und Staatsverbrechen wiederum aufzuheben und dem Staatsbürger Recht zu sprechen.

  106. Guter Artikel, er trifft das Problem um konforme Schreiber.

    Das kam ja alles nicht von Ungefähr, da wurden von langer Hand über die Beiteiligungen und Finanzstrukturen z.B. beim Spiegel die Schreibe ausgerichtet.
    Gleichzeitig setzten sie verdiente Redakteure ab und andere Systemkonforme dafür ein.

    Ich schrieb schon immer, das hinter dieser Politik der Plan steckt, das dieser Plan über viele Jahre von Politdidakten genauestens kalkuliert und vorgezeichnet wurde. Das Merkel-Regime hat alles im kleinsten Detail genau so geplant.

    Diese Zuwanderung ist erwünscht, der beweis war die Nichttrennung von Wirtschaftsflüchtlingen. Sie lassen alle nach Deutschland und die Abschiebungen tätigen sie halbherzig oder gar nicht.

    Das alles bringt nun Gesetzesverschärfungen, die Rufe nach dem starken Staat kommen sogar vom Volk wegen der Kriminalität. Den Lobbyisten bringt es Vorteile und Pfründe, nicht nur im Wohnungsbau.

    Die Grenzen die Merkel nur zu gerne offen gelassen hat für alle und jeden, die ziehen sie jetzt im Land umso höher und der Globalisierungswahn des „Überstaates EU“ hebelt schon die Demokratien der Länder aus.
    Zensur und neue Gesetze zur Überwachung, sie hätten diese niemals so einfach machen können wie eben durch diese Taktik.

    Was kommt ist immer weniger Freiheit für die Menschen, immer schärfere Gesetzgebung, die Antidemokratie und der Wertverfall.

    Gleichzeitig bringt es mehr Polizei, mehr Beamtentum, mehr Staatsdiktat und das heisst Macht für diese Politiker.

    Für das Volk, oder die Völker muss man schon schreiben, kommt in Folge später der Sozialabbau in vielen Formen, noch weniger demokratische Rechte und Steuererhöhungen. Der Staatsbüttel aber entschuldet seine horenden gemachten Schulden auf dem Rücken der Menschen und ihrem Besitztum!

    Das war der wahre Antrieb dieser taktischen und geheuchelten Humanität, bei Merkels Politik und ihrer willfährigen Politniks.

    Mir fehlt dazu der Aufschrei von allen Demokraten im Land, welche diese Taktik leider noch immer nicht verstanden haben. Sie alle glauben noch an eine demokratische Regierungsriege, in Wahrheit aber sind sie Antidemokraten im Amt.

    Soll von ihnen später keiner behaupten sie hätten das nicht gesehen, nicht vermutet, nicht einmal geahnt, es war und es ist offensichtlich!

  107. Der Wahnsinn hat immer noch Luft nach oben:

    Mutter aus Korschenbroich soll ins Flüchtlingsheim ziehen

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/korschenbroich/korschenbroich-schimmel-in-der-wohnung-mutter-soll-ins-fluechtlingsheim-ziehen-aid-1.6900056

    Sämtliche private und Sozialwohnungen sind anscheinend mit den Invasorenfamilien belegt, weil für deren Miete ja der Staat zuverlässig und aufkommt und jeden Preis dafür bezahlt.

    Und wenn 2018 die Aussetzung des Familiennachzuges aufgehoben wird, dann heißt es endgültig: Deutsche raus aus euren Wohnungen und Platz machen für den großen Bevölkerungsaustausch!

  108. Realist
    24. Juni 2017 at 00:10
    ACHTUNG!!! Mir ist so eben etwas an die Ohren gekommen. In Hamburg Wilhelmsburg soll die GRÖSSTE MOSCHE gebaut werden. Laut eines mir bekannten Informanten soll ein Architekt dafür 14.000.000 € Zur Errichtung angeboten worden sein.

    DAS MUSS UNBEDINGT VERHINDERT WERDEN! PATRIOTEN schließt EUCH zusammen. Es gibt schon GENUG IDIOTISCHE BAUWERKE in Hamburg.
    ………………………..
    Verhindert werden???
    In Deutschland werden dieses Hasstempel angeblich nicht mal durchgezählt.Diese monströsen Bauten sind eine Vorahnung von dem,was uns hier einst blühen wird.Sichtbare
    Zeichen moslemischer Dominanz.Die Minarette,wie errigierte Schwänze,höher und noch höher,in den abendländischen Himmel stechend.Widerstand ist fast zwecklos,korrumpierte Politdarsteller ziehen
    die Dinger hoch.Was interessieren denen tausende von Unterschriften Unzufriedener?!

  109. „Böller statt Brot“ geiler Spruch, schließe mich an. So weit ham ses geschafft: Als Jugendlicher bin ich noch mit der Spenden Büchse der Evangelischen Kirche rumgelaufen. Aber auch schon als 12 jährige r hatte ich das ungute Gefühl dass die Oeffner der Büchse nicht alles einem guten Zweck zukommen lassen würden

  110. OT
    Anmerkungen eines Nicht-Hilfreichen
    Absolut logische, vernünftige, sachliche und einfach verständliche Ausführungen von Thilo Sarrazin.
    Und trotzdem werden die allermeisten Deutschen im September ein „Weiter so“ oder noch schlimmer unter Merkel, SPD, Grünen, Linken und FDP wählen.

  111. Kohl hat mir schon zu Lebzeiten massiv gestunken. Sein persönliches Erbe im Chaos, Wittwe vs. Söhne; sein „Mädchen“ zerlegt gerade Deutschland und die EU. Eine Folge des „Fluchs der späten Geburt“, weil bei diesen Generationen der Mythos der Schickelgruber präsenter ist als bei denen zuvor, die seinen Fluch als Soldaten, Zwangsarbeiter usf. mit körperlichen und seelischen Schäden davontrugen.
    Die vor der Schickelgruber Zeitenwende 1945 Geborenen wollten diesen nur noch vergessen, die danach Geborenen beharren auf dessen Gedenken, niemals vergessen usw.. Das macht den Dämon präsenter als seinerzeit und die dämonische Macht wird tagtäglich größer, weil immer mehr Leute ihm zueordnet werden, als „Nahzies“.
    Die NPD, es gäbe sie ohne die Geheimdienste nicht mehr, eine Partei voller Dummbatze, ist nicht die Nachfolgepartei des Schickelgruber, es sind eindeutig die Grünen. Die Schnittmengen zwichen IhnenInnnen und Ihm sind enorm.
    Kohl hat „sein Mädchen“ gefördert, „Mädchen“ hat die Fronten nach GRÜN gewechselt und „Mädchen“ wird Schickelgruber vollenden.
    Schmidt, dessen Bild man aus seiner nach ihm benannten Kaserne entfernt hat, der wusste, was zu tun ist, auch in der Schleyergeschichte, wurde von Kohl intrigiert und damit schon die Nachdemokratie der BRD.
    Seine Beisetzung verläuft so würdelos wie die Politik seit seiner Inthronisation. Schröder war kein Neubeginn, nur Sozi Fortsetzung.
    Seit Kohls (Birne) Amtsantritt stinkt die Politik hier zum Himmel.

  112. Flaschen und Fäuste – Video

    Juni 23, 2017

    Am Dante-Platz in Trient ist es in jüngster Zeit mehrmals zu Massenschlägereien gekommen.
    Laut lokalen Medienberichten sind Revierkämpfe zwischen Nordafrikanern,
    Zentralafrikanern und Arabern an den Ausschreitungen schuld.
    http://www.unsertirol24.com/2017/06/23/flaschen-und-faeuste-video-2/
    Das sind die Goldjungs, die uns die EU-Schlepperbande nach Italien gebracht hat, solche
    Bilder werden natürlich im deutschen Fernsehen und Thalks nicht gezeigt

  113. Poggenburg zu seiner Aussage „Deutschland den Deutschen“

    https://www.facebook.com/poggenburg/?ref=py_c

    Die PP-Sekte (Pretzell, Wurlitzer, Festerling,..) haut jetzt in der Öffentlichkeit auf Poggenburg drauf, verliert aber kein Wort darüber, dass es illegal ist,solche private Chatprotokolle zu veröffentlichen. Wer hat wohl diese Chatprotokolle der Öffentlichkeit zugespielt? Ein Schelm…

    Wessen Interessen verfolgen Petry-Pretzell, Wurlitzer, Psycho-Taddel Festerling,…? Für wen arbeiten sie?

  114. Zusammen mit Macron meint Merkel eine geistig-moralische Werten-Wende in Richtung einer Gesinnungsdiktatur in Europa durchsetzen zu können.
    Ob dies in Frankreich gelingen könnte ist bereits äusserst zweifelhaft. Macron wirkt schon jetzt – neben Jan-Kloot Junckers – als die zweite Puppe auf dem Schosse der Berliner Bauchsprecherin. Die ausserparlementarische Opposition kann sich auf mindestens 57% der Wählerschaft stützen. Die Französische Altparteien befinden sich im Wachkoma und „La France im Arsch“ hat die Tragfähigkeit einer politischen Wanderdüne: Betreten auf eigene Gefahr. Der Löwe Macron könnte wie Genosse Schulz als Masköttchen landen.

  115. at Hottos
    Man sagte über die Nazizeit auch: „Der Pöbel trägt wieder Uniform.“ Natürlich haben wir einen enormen intellektuellen Verfall in unseren Eliten, aber auch handfeste und sehr schwere Persönlichkeitsstörungen auf Borderline-Niveau.
    Unsere Eliten führen uns ja regelrecht ins Armageddon, und das immerzu grinsend oder apathisch leer blickend oder gar mit deutlich infantilen Zügen. Ein Symptom der Schizophrenie ist ja auch: ‚Handeln, das zu nichts führt‘.
    Das ist krank, einfach nur krank was uns da als Politik verkauft wird. Und das geschieht nicht zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit.
    Das fing hier in BRD mit dem Riesenbaby aus Oggersheim nicht erst an, jener dicke Mann, der aus unerklärlichen Gründen 1991 (92?) mit dem 2plus4-Vertrag sogar die friedliche Wiederangliederung der ehemaligen deutschen Ostgebiete ausschlug. Das war auch beim ewigen nikotinsuchtkranken kleinen Jungen aus Hamburg so, und der dauersaufende Autist aus dem Widerstand war ebenso nie erwachsen geworden. Die jetzige nägelkauende Vergewaltigerin ist genauso durch und durch kleinkindhaft. Auch der Milliardär, der die fremden Massen zu uns schickt, ist ein kleines (rachsüchtiges) Kind.

    Bei ihren jugendlichen ‚Gläubigen‘ steckt das gleiche traurige Problem in den Köpfen. Diese häßlichen gestaltlosen schwarzen Klamotten (Dialektik von Außen und Innen) zeigen so überdeutlich, daß diese Seelen zutiefst krank sind. Schwarz ist die Farbe der Schuld- wie bei dem Märchen Krabat werden die Schuldgefühle der ungeliebten, verlassenen und sexuell mißbrauchten Kinder an ihrem Äußeren (als schwarze Raaben) sichtbar, weil sie nicht heilsam integriert werden konnten mangels Beistand und Rettung etc. Und eine Uniform zeigt immer auch, daß man kein eigenes Denken in sich trägt und in der Masse Schutz sucht.
    In der seelischen Problematik sind sie zum Einen unverstanden, zum Anderen sind sie aber auch mangels Intelligenz und Leidenschaft unfähig, um eine Lösung ihrer seelischen Probleme zu ringen. Soetwas machen nur starke Menschen, die schwachen bleiben krank. Sie nehmen daher nur zu gern den von den jetzt Herrschenden angebotenen Container eines projezierten Hassens an, der es ihnen ermöglicht, mit dem ‚Hollywood-Filmrolle-annehmen-Spiel-statt-selbst-sein-eigener-Mensch-zu-sein‘ vor ihren inneren Seelenqualen davonzulaufen.

    Wenn man sich die schwarze Meute ansieht, sieht man eben nicht nur mangelnde Intelligenz, wie sie beim Volk üblich ist, sondern vor allem irrlichternde, fehlende Identität bis zu schweren sexuellen Störungen, und allgemeine Ratlosigkeit, was in diesem Leben wohl wichtig und richtig sei und ähnliches. Kinder ohne Grenzen, Kinder ohne Liebe. Und Drogen aller Art stabilisieren den Wahnsinn noch.

    Natürlich darf man nicht vergessen, daß die USA seit Jahrzehnten ihre Kübel über uns ausschütten und uns antideutsch umerzogen haben. Jedoch waren zum Beispiel die leipziger Schwarzbanden nicht im Westen aufgewachsen, sie sind einfach so komplett krank, und auf diesem Fundament wachsen die bösen Blumen eines transatlantischen Milliardärs eben sehr gut. Die ungeliebten und verlorenen Kinder gibt es in Ost wie West und eben in allen gesellschaftlichen Schichten und Einkommesverhältnissen. Denn es gibt keinen Selbsthass, der quasi ‚wegen innerer Verkorkstheit‘ aus dem Eigenen kommt, das ist in Mutter Naturs Lebensgesetzen gar nicht möglich- es gibt nur einen Hass, den man selbst sehr konkret erfahren hat, der direkt gegen einen gerichtet war und den man dann fremdbesetzter Weise in sich trägt und auslebt. Rationalisierende (auch politische) Ideen aller Art dienen dann dazu, eine den seelischen Schmerz abwehrende Verdrängung zu konstruieren, die durch ständiges Ausagieren balanciert wird. Das geht jahrzehntelang so weiter, bis zum frühen Tod oder doch endlich bis zum heilsamen Zusammenbruch in der Psychose.

    Der Selbsthass ist übrigens auch die seelische Grundlage für den Islam als politische Idee (als Projektionsfläche). Der aufgestaute Hass in den Müttern, die als Frauen verachtet und gequält werden und sich gegen ihre Peiniger nicht wehren dürfen, richtet sich gegen die Kinder, die sie zumeist gar nicht haben wollten, diese richten dann den Hass ihrer Mütter als ‚Erwachsene‘ (sie werden ja genau deswegen nie erwachsen und bleiben in der seelischen Kindposition) gegen sich selbst, indem sie sich ‚unterwerfen‘- ob nun in der Moschee gen Mecka oder im Ehebett. Ein Teufelskreis der Zerstörung total, der im Islam sogar bis zur völligen genetischen Zerstörung von immerhin 60 % derer Bevölkerungen führt- soviel Hass auf alles Gute, Echte, Wertvolle und Schöne!

    Diese Gemeinsamkeit nehmen unsere Linken wohlwollend bei den Moslems wahr, die Moslems sind durch ihre enorme Intelligenzschädigung und ihre extreme Anti-Reflektiertheit noch nicht mal dazu imstande, sie sehen selbst die Gemeinsamkeit nicht: eine in tiefsten Schuldgefühlen gefesselte (Volks-)Seele, die zur Abwehr der drohenden Psychose nach einer Projektionsfläche für den introjizierten Hass sucht.

    at Inspiratio

    Tatsächlich muß die Masse auf die Intelligenten warten. Prinzipiell, das wußte schon Dostojewski, ‚können die Intelligenten hier gar nichts werden, das geht überhaupt nicht‘. Bestenfalls regieren die besseren Mittelmäßler- ein guter König war nie (bis auf wenige Ausnahmen) ein Universalgelehrter, sondern eben ein Offizier, der nur zu oft nicht Lesen und Schreiben konnte).
    Aber nun haben wir eine Partei, in der zumindest das echte Bildungsbürgertum überproportional vertreten ist, und die kommt 5 Jahre zu spät und muß Politik erst noch lernen.
    Stimmt- die Masse wartet auf etwas.

  116. lawless 23. Juni 2017 at 23:30

    10 kleine Antifanten

    https://www.youtube.com/watch?v=Mvtw-TK9vAI
    Antwort

    Blue02 24. Juni 2017 at 00:37

    Hallo lawless!

    Youtube-Anzeige: „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.“

    Mein spontaner Gedanke:

    Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?
    Pjöngjang.

    Doch, über Tor – Browser

  117. Hervorragender und sehr wichtiger Artikel der vielen als Orientierung dienen kann. Artikel von solcher Lesart braucht es mehr. Der Linke war auch für mich lange der bessere Mensch und auch Intellektueller als der Konservative. Das hatte ich lange geglaubt und es war natürlich auch vernünftig “Links“ zu wählen.
    Inzwischen sehe ich das die heutige “Linke“ in weiten Teilen antidemokratisch ist und beispielsweise die “Antifa“ der SA erschreckend ähnlich ist. Ein kleiner Unterschied zwischen “Antifa“ und SA gibt es dann doch: Erstere zeigen kein Gesicht und treten vermummt auf.

    Die heutige Linke ist dumm. Es ist außerordentlich wichtig das zu zeigen. Die „dumme Linke“ beschreibt es auf den Punkt gebracht.
    Bitte mehr solcher Artikel!

  118. Auf dem obigen Bild die das Transparent halten sind die bescheuertsten und dümmsten Menschen auf der Welt. Dumm geboren und nie was dazu gelernt. Aber die Unterstützung für ihr verkorkstes Leben das dürfen die anderen bezahlen. Feige sind die auch noch Gesicht zu zeigen. Was will man mit solchen Versagern ?

  119. Worin besteht denn die Intelligenz der Linken? Weil sie sachliche Argumente niederschreien können, oder weil sie dummen Rattenfängern auf den Leim gehen?
    Ihr Glück ist, dass sie Soros nicht sehen können, wenn er sich heimlich scheckig über seine nützlichen Idioten lacht.

  120. Das inzestgeschädigte(Körperbehinderung) Arabermädchen, das seinen Judenhaß öffentlich verbreiten darf u. später in Merkels Flutungsindustrie als Sozialfuzzi u. Dolmetscherin arbeiten möchte.

  121. Nicht „der Schlaf der Vernunft“ gebiert Monster, der Schlaf des „gemeinen Verstandes“ gebiert Monster. Oder anders herum: Die total „verqueere“ Vernunft allein schafft den Nährboden der Gewalt hier und jetzt. Der als „Stammtisch“ Vernunft perhorreszierte gemeinen Verstand, wurde flächendeckend abgeschaltet. Allein hier liegt die Crux.

  122. Im Hippiestaat sind weder Fakten, noch Realität, am allerwenigsten Würde, Anstand, Rückgrat, gefragt. Dies würde den Durchschnittsmenschen hierzulande völlig überfordern.

  123. Und die ganzen Umweltgifte wie Glyphosat werden weiterhin nicht verboten, obwohl sie sehr gesundheitsschädlich sind. Genau so ist es mit der Droge „Zucker“, welche zu den gefährlichsten Lebensmitteln gehört. Eine österreichische Ärztin sagte, dass Zucker eine schlimmere Droge als Heroin wäre. Trotzdem sind Übermengen davon weiterhin in unseren Lebensmitteln enthalten. Manche Leckereien sind dermassen übersüsst, dass ich sie gar nicht essen kann.
    Alles zum Wohle der Pharma- u. Gesundheitsindustrie.

  124. Gleich im zweiten Absatz dieses Artikels wird meine Wahrnehmung in diesem deutschen Land deutlich gemacht.
    Besser kann ich es nicht zusammenfassen.

  125. In diesem sehr reflektierten Beitrag gibt es Formulierungen mir unbekannter Art :
    Sebstreflexion versteht ich als Nachdenken, wobei das ’selbst‘ zumindest redundant ist, denn ein anderer tut es eher nicht – bei mir liegt ein Hendiadyoin vor(I.o.)
    Brillanz heißt es im Deutschen, wobei ich mich frage, das Wort mit 2 i die Autokorrektur über wunden hat.
    Eine Reflektion gibt es nicht.

  126. Auf dem Bild sehen Sie die steuergeldfinanzierten Schlägerbanden und Plakat-Abreißer der Alt-Parteien.

Comments are closed.