Von WINSTON C.1. „Tatort Duisburg“: „Sergeant Pepper-Spray“, übernehmen Sie – hieß es pünktlich zum 50-jährigen Sergeant-Pepper’s-Jubiläum im multiethnischsten Stadtteil Bruckhausen. Denn nur dem Einsatz eines massiven Pfefferspray-Aufgebots der Polizei gegen eine „Meute“ von 250 Menschen war es am Sonntagabend zu verdanken, dass die Lage nicht weiter eskalierte.

„A Day in the Life“ in Buntland

Alles begann wie immer harmlos –  ein Mann (49) hatte seinen schwarzen Passat außerhalb der Markierungen geparkt. Zwei Beamte baten ihn, dort wegzufahren, der Fahrer ignorierte überraschenderweise die Weisung. Als er sich zudem „ausweisen“ sollte, schrie er den Beamten an. Bei „Ausweisen“ kennen viele Mitbürger in Deutschland bekanntlich keinen Spaß. Schließlich wurde es den Beamten zu „BUNT“ – sie nahmen den Störer in Gewahrsam. Ein junger „Filmschaffender“ kam dazu und behinderte nach Polizeiangaben den Einsatz mehrfach, filmte mit seinem Handy. Den beiden „Duisburgern“ kamen immer mehr „Männer“ aus nahen Wohnungen und Geschäften „zu Hilfe“ – mehrere versuchten, den Handyfilmer zu befreien!

Help me if you can …

Schließlich mussten 50 (!) Beamte die angehende Massenschlägerei mit den Staatsdienern von „in der Spitze 250 Mitwirkenden“ wirkungsvoll biologisch-chemisch schlichten, und das am Ende des Ramadan.

Die Polizei Duisburg: „Auf die Beteiligten kommen Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruches, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Gefangenenbefreiung und anderer Delikte zu.“ Wie diese „Prozesse“ ausgehen, bzw. wegen Geringfügigkeit eingestellt werden, weiß man mittlerweile auch außerhalb Nordrhein-Westfalens.

Wie die „Rheinische Post“ schreibt, handelte es sich bei den beiden Festgenommenen um „Duisburger“.

Wir beobachten solche Szenarien bei Gruppen mit hohem Migrationsanteil immer wieder, dass sie unser Rechtssystem nicht akzeptieren, auch wenn es um Bagatellen wie ein Knöllchen geht, dass Maßnahmen der Polizei nicht angenommen werden und dass solche Gruppen die Auseinandersetzung mit Beamten regelrecht suchen.“

(Arnold Plickert, stellv. Vorsitzender GdP)

Yesterday.

Mit einem Ausländeranteil von über 55 Prozent war Bruckhausen einer der ersten Stadtteile, in dem Deutsche zur Minderheit wurden. Daher dient der Stadtteil laut wikipedia „als Modell für Wissenschaftler, die die Entwicklung ethnisch-kultureller Konflikte untersuchen“. Bruckhausen war in den Goldenen 80ern übrigens der pittoreske Schauplatz der Horst-Schimanski-Tatorte („Zahn um Zahn“).

Im liebevoll „Bruchhausen“ genannten Bezirk wurden in den letzten Jahren mit öffentlichen Mitteln viele Häuser saniert und die Fassaden renoviert. Es stand privaten Eigentümern bis zu 70 Prozent Förderung aus öffentlichen Mitteln zur Sanierung ihrer Gebäude zur Verfügung. Auch in die öffentliche Infrastruktur wurde investiert: Die religiöse Entwicklung Bruckhausens korrespondiert mit der sich verändernden Bevölkerung (wikipedia).

2. Duisburg-Hochheide: Eine Stunde später eilten die Ordnungshüter erneut zu Großeinsatz – in Hochheide war eine Massenschlägerei ausgebrochen, an der sich etwa 30 „Männer“ beteiligten.

Come together.

3. Koblenz (Rheinland-Pfalz): Zwei jeweils rund 30 Personen starke Gruppen lieferten sich in Koblenz eine Massenschlägerei, an deren Ende ein Mann schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste. Bei der Massenschlägerei im Stadtteil Asterstein wurden auch Messer gezogen. Ein Mann musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden und wurde dort stationär aufgenommen.

4. High-Noon in Koblenz: Einen Tag später wollten die „Streihähne“ weitermachen – die beiden Gruppen verabredeten sich für Sonntagmittag vor dem Schloss in der Innenstadt erneut, die Behörden griffen beherzt ein. Mangelndes Geschichtsbewusstsein kann man dabei den Neuen Bundesbürgern diesmal nicht zum Vorwurf machen: bereits 1791 bot das Kurfürstliche Schloss „Emigranten und den flüchtigen Mitgliedern des französischen Hofes“ eine Zufluchtsstätte.

Ob es sich bei den verfeindeten „Männer-Gruppen“ um höfische Mitglieder oder nur handelsübliche „Goldstücke“ handelte, sei dahingestellt:

Die „Lutzi“ in the Sky. With Diamonds.

Die Polizei beschreibt die eine Gruppe als Nichtdeutsche verschiedener Nationalitäten aus Koblenz und Umgebung. Die andere „rohdiamantene“ Gruppe soll ein Familienclan aus Koblenz sein. Die Altersspanne der Streitenden sei groß, vom Jugendlichen bis zu Männern Mitte 40. Das Motiv der Auseinandersetzungen sei möglicherweise „im privaten Bereich“ zu suchen.

Alle verfügbaren Kräfte aus Koblenz waren im Einsatz, dazu gehörten auch Polizeihubschrauber, mit Einsatzkosten von 200 Euro Steuergeld … pro Minute!

Die Polizei richtet eine „Ermittlungsgruppe“ ein, das Ergebnis dürfte dem traditionellen baden-württembergischen „Hornberger Schießen“ entsprechen, nicht nur die Justiz dort ist seit längerem dunkelgrün geprägt.

5. Frankfurt-Ostpark: Ein Streit zweier Familienclans hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Gleich mehrere Anrufer hatten die Auseinandersetzung von angeblich etwa 40 Personen am Samstagmittag gemeldet und auch von Schüssen berichtet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Als die Beamten vor Ort erschienen, flüchtete ein Großteil der „polizeibekannten“ Geflüchteten.

Der Polizei bekannt? Da hat mal wieder der deutsche Täter-Datenschutz versagt!

Zur Nationalität der Beteiligten machten die Ermittler jedoch keine Angaben.

Catch as Clans can!

Ein Wochenende im bunten Land: „A Day in the Life“ in Germoney’s NO-GO-ZONEs! Politik und weitgehend auch die Medien schweigen zu den „vereinzelten Gruppen-Übergriffen“. Ermittelt wird aber intensivst gegen Mitglieder der einzigen Alternativen Partei in diesem Land und gegen die geheimnisvolle „Neo-Druden-Szene“.

Hello Goodbye!

Lediglich EINE Partei um den Bundestagskandidaten Petr Bystron, AfD Bayern, fordert die bedingungslose und sofortige Abschiebung von kriminellen Immigranten aus Deutschland: „Deutschland muss wieder zu einer einzigen YES-GO-ZONE! werden – ohne Ausnahme“.

Auf dem „Sergeant Pepper’s Lonely Hearts Club Band“-Cover, dem neben „Dark Side of the Ruhr (gebiet)“ zukunftsweisendsten Plattencover ist neben einer Wasserpfeife, Karl Marx, Karlheinz Stockhausen, Marilyn Monroe, Marion Brando, Dick und Doof (in der limitierten PI-News-Jubiläums-Version übrigens: Sigmar und Heiko als Olli und Stan …), u.a. auch Aldous Huxley („Schöne Neue Welt“ !!!) und George Bernard Shaw abgebildet. Von ihm stammt die Feststellung:

„Alle die Demokratie als Sprungbrett zur Macht benutzen, finden sie lästig, sobald sie zur Macht gelangt sind“.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

161 KOMMENTARE

  1. Zum Thema:

    Sogar der Dalai Lama sagte einst: Deutschland muss deutsch bleiben und
    nicht arabisch werden.

    Wahre Worte.

  2. Wie solche „Prozesse“ ausgehen, bzw. wegen Geringfügigkeit eingestellt werden, weiß man mittlerweile auch außerhalb Nordrhein-Westfalens! 🙁

  3. Dazu mal wieder „El Classico“:
    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“
    Maria Böhmer, CDU

  4. Die musikmässigen Übertitelungen sind absolut nicht mein Ding.

    Ich höre lieber richtige Musik. Beatles finde ich Scheiße!

  5. Du lieber Himmel, was ist denn hier los?
    Welche pöbelnden Geistesgrößen sich denn da gerade versammelt?

  6. Eigentlich wollte ich ja nur mal anbringen, dass Koblenz in Rheinland-Pfalz liegt und nicht, wie im Artikel fälschlicherweise angegeben wird, in Baden-Württemberg.
    Und dann fällt man direkt über solche schlimmen Pöbler wie „da oben“! 🙁

  7. Hier macht sich wieder das wahre Peoblem sichtbar: Es wird von Staatsseite gegen Migranten gehetzt nur um nicht Ross und Reiter beim Namen nennen zu müssen. Ganz anders die wirklich antifaschistische AfD. Sie spricht offen das Problem an, aber faschistische Ideen sind in Deutschland beliebter und wahre Antifaschisten die Gehassten.

  8. Mensch die „Deutschen“ (Duisburger, Großfamilien, „Männer“, Koblenzer, Frankfurter) prügeln sich aber immer öfter in Massen, fast jeden Tag…und Messer sind auch immer öfter dabei. Was ist nur aus den „Deutschen“ geworden? Und die deutsche Polizei ermittelt und ermittelt … und hat keine Ahnung warum die „Deutschen“ das tun, denn über die Hintergründe weiß sie meist nichts. Kann es sein, dass die „deutschen Prügler“ und die deutsche Polizei so unterschiedliche deutsche Dialekte sprechen, dass sie sich gegenseitig gar nicht mehr verstehen können?
    IRONIE OFF.

  9. Und die Polizei geht von einem Unentschieden zwischen den Meyers und Schmidts aus, hat aber selbst auch einige Treffer kassiert.

  10. Es sind mohammedanische Machtproben, die dem jämmerlichen Rest der deutschen Staatsmacht zeigen, wie kastriert sie wurde.

    In den USA, in Russland, in Ungarn, Polen, Japan oder China hätte man mit konsequentem Einsatz dieser mohammedanischen Manifestation Einhalt geboten!

    Und dies ist erst der Anfang, leben erst 8 Millionen Mohammedaner im Lande, also etwa 10%. Man muss schon naiver linksgrün-pädophiler und genderverschwulter Stuhlkreissitzpinkler gegen Rechts sein um zu glauben, dieser Spuk würde ein Ende haben!

    Die „Nazis“, also die so verspotteten konservativen Vernunftbürger mit Steuerzahlerhintergrund sehen die Sache etwas realistischer und werden deshalb von rotweinseligen Geringnutzen der Leggwie-Klasse als „Abgehängte, die Angst vor der angeblichen Islamisierung haben“, bezeichnet.

    Nun, noch ist der Islam auch noch kein Teil der steuerschmarotzenden arischen Rotweingürtel, in denen nichtsnutzige Grüne mit unnützen Versorgungsposten des aufgeblähten Öffentlichen Dienstes feist schmarotzen!

    Aber, Ihr linksgrünen Nichtsnutze, die Demographie ist langsam aber konsequent und in 10 Jahren wird es auch Euch linksgrünen Vollpfosten ungemütlich werden, wenn Eure Ausfahrt von einem AMG 5.6 zugeparkt werden wird. Dann aber keine „Nazis“ rufen, da müsstet Ihr dann schon die GeisterInnen, die Ihr einst mit TeddybärInnen am Münchner Hauptbahnhof beklatschtet, selbst wieder in die Flasche treiben, ihr jämmerlichen linksgrünen Nichtsnutze, die Ihr nicht von Atomkraftwerken umgebracht wurdet aber wohl dennoch am Baukran auf Befehl des Imams enden werdet!

    Kommen wir zu den Steuern: Unsere Neubürger kosten 30 Mrd. Euro pro Jahr und Schäuble hat überhaupt keine Finanzierungsprobleme, jedoch macht die Rentenversicherung durch Andrea Nahles 2.2 Mrd Verlust, eine GroKo-Glanzleistung. Ich sehe in Dortmund Hartz IV-Rechtgläubige im 7er-BMW und deutsche Rentner, die Flaschen sammeln, obwohl sie ihr Leben lang Steuern gezahlt haben!

    Das eigentlich Deprimierende: Merkel wird in 3 Monaten im Amt bestätigt werden!

  11. Abwarten – bis es 2tausend sind, – mal sehen – rückt dann die Uschi-Truppe der gegenderten Pussys und ihren Erbsenpistolen aus ???

    Wird noch lustig… die täglichen Nachrichten von 2019 schon mal abgewägt ????

  12. Diese Massenexzesse von Banditenclans gehören mit BRACHIALGEWALT sofort gestoppt!!!
    5 Jahre Knast (allein schon wg. Landfriedensbruch) und dann Ausweisung für immer!

  13. So haben sich unsere Parks verändert! Da traut sich kein Mensch mehr rein. Überall in allen Parks sehe ich nur Zigeuner und andere fragwürdige Gestalten auf der Wiese lümmeln!

  14. Meute von 250 Personen greift Polizei an…u.s.w.

    wetten das wird zum G20 Treffen noch schlimmer, anscheinend wird die Anarchie hier ganz normal im Land, und dann soll ich wohl noch … Ob-La-Di, Ob-La-Da Life goes on, brah, La-La, how the life goes on, …… singen oder was

  15. Naja, endlich ist es soweit und das für diesem Verwendungszweck importierte Lumpenproletariat aus Weitfortistan wagt den Aufstand und „haut die Bullen platt wie Stullen“, nachdem sich der Deutsche als zu intelligent unf zu friedfertig für den linksgewollten Aufstand gegen sich selbst erwiesen hat.

    Geschmackloser Jubel: Bei einem eskalierten Polizeieinsatz in Unterföhring bei München wurde am Dienstag eine 26-jährige Polizistin von einem Randalierer angeschossen und lebensgefährlich verletzt. Für den Potsdamer Bundestagskandidaten Thomas Goede war das offenbar ein Grund zur Freude.

    „So ein Tag, so wunderschön wie heute. Weg mit dem Bullendreck. Ich mach mal den Champus auf :D“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165527907/Piraten-Politiker-jubelt-ueber-Schuesse-auf-Polizistin.html

    Linke Politiker wie Thomas Goede sind nur die blöde, weil quasselnde, Spitze des Eisberges und Polizei, Importbarbaren sowie der Normalbürger sind das Kanonenfutter.

  16. Das Wort ‚Bürgerkrieg‘ klingt zwar etwas martialisch, aber das Ganze scheint in der Tat darauf hinauszulaufen, wenn die mittlerweile in Gruppen mit solchen Grössenordnungen auftreten.

  17. bestellt – geliefert,
    und kein Ende abzusehen
    Merkel wird sicher noch Interessantes
    in ihrer Pandora-Büchse haben.
    nach den Wahlen. . .

  18. Der Bürgerkrieg in Deutschland, der sich bereits anbahnt, aber noch längst nicht voll im Gange ist, wird manch einen überraschen. Es werden nämlich nicht vornehmlich Deutsche an Ausländer geraten, sondern die Migranten werden sich untereinander die Köpfe einschlagen. Ethnische und religiöse Konflikte werden nach Deutschland importiert. Wir alle kennen die Konflikte zwischen den Türken und den Kurden, zwischen den Sunniten und den Shiiten, die Klankämpfe etc. In Schweden zeigt sich, dass sich afrikanische und arabische „Herrschaftsgebiete“ bilden, die sich bekriegen.
    Fürchtet kein „Kalifat Germanistan“! Zu einer solchen Einheit wären die Muselmanen, die aus aller Welt hierher kommen, gar nicht fähig. Bekanntlich ist der Moslem den Muslimen am meisten verhasst.

    Die „Rassenvermischung“, die ja tatsächlich von einigen europäischen Politikern und Teilen der Elite propagiert wird, sehe ich in unserer Zukunft nicht. Ich sehe in der „Vermischungspropaganda“ vielmehr einen Weg zur Demoralisierung der Bevölkerung, insbesondere der Männer, die natürlicherweise am meisten unter diesen Eindrücken leiden! Dass diese Pläne trotz massiver Werbung nicht funktionieren, sollte „denen da oben“ längst klar sein.
    Daher halte ich einen sehr langen Bürgerkrieg zwischen einer Vielzahl an Parallelgesellschaften für das wahrscheinlichste Zukunftszenario. Der Deutsche steht dann i.d.R. als Polizist immer dazwischen, wenn er überhaupt noch die Mittel hat, sich in die Konflikte überhaupt einzumischen.
    Wir müssen uns immer wieder daran erinnern, dass -keine- homogene Masse nach Deutschland einwandert. Die meisten Deutschen haben Angst, weil sich die Verhältnisse so schnell und so radikal ändern – ob sie es zugeben wollen oder nicht. Und diese Angst führt ganz logisch zur Suche nach Schutz! Und zumindest instiktiv wissen die Deutschen, dass sie unter Deutschen bzw. Europäern am sichersten sind.

    Manchmal habe ich die leise Ahnung, dass am Ende von all diesem Grauen private Sicherheitsfirmen oder sogar Privatarmeen, die von Staaten angeheuert werden, profitieren werden. Oder wird sich ein „großer Bruderstaat“ an die Deutschen wenden, um sie noch einmal „zu befreien“, nur dieses Mal von all den entstandenen Parallelgesellschaften im Land?

    Dann kommt mir in den Sinn, dass bei einem Zusammenbruch des Sozialstaats die Migraten aus dem Nahen Osten und Afrika recht schnell von alleine „verduften“ würden. Anwesend sind diese Menschen doch ohnehin nur, weil sie dafür bezahlt werden, und eine besondere Bindung an ihren Heimatort verspüren die doch eh nicht.

    Ich denke mittlerweile täglich über dieses Problem nach und modifiziere meine Meinung dazu häufig. Gleich bleibt allerdings, dass ich nur Hoffnung habe, wenn wir Deutschen und Europäer (Franzosen, Polen, Schweden, Österreicher, Italiener usw.) uns zusammenschließen.

  19. Nee, nicht alles normal.
    Wenn diese netten Leute schon bei Petitessen ausrasten, was glaubt ihr, was passiert, wenn die Kacke mal richtig am Dampfen ist?
    Wenn aus irgendeinem Grund der Versorgungsstaat ausfällt und die freie Kohle bei den netten illegalen Einwanderern nicht mehr ankommt, werden diese a pronto beginnen sich das was sie brauchen zu holen, bei wem wohl?
    Das wird der Beginn des Bürgerkrieges sein. Ich spreche mit vielen Leuten und wenn das THema Bürgerkrieg hoch kommt nockt jeder der Gesprächspartner weil jedem klar ist, das das so kommt.
    Hier gibt es einen Vorgeschmack auf das was da passieren kann: https://www.amazon.de/dp/B071751CFM
    Sollte Pflichtlektüre für verwirrte Gutmenschen werden!

  20. Die neue Merkel-Regierung wird dann ganz erstaunt beim neuen Kassensturz feststellen, dass nun alle den Gürtel enger schnallen müssen, weil man sich bei den Kosten für das einmalige gesellschaftspolitische Experiment mit den offenen Grenzen einige „nicht vorhersehbare“ Unbekannte in der Gleichung übersehen habe, wodurch es einer erneuten „Kraftanstrengung“ bedürfe, um die „Flüchtlings“-Kosten und die Kosten des ungeahnt hohen Familiennachzuges „auszugleichen“.

  21. 30, 40 bzw. 250 (!) ? Spricht man nicht ab 3 Personen von einer Terrorzelle? Oder gilt das nur für Deutsch-Deutsche?

  22. Ich bin seit 3/2013 Vereinsmitglied in der AfD und mir ist natürlich klar, dass wir nicht den Kanzler stellen werden –
    aber kann sich eigentlich jemand vorstellen, wie sich solch ein Satz „Das eigentlich Deprimierende: Merkel wird in 3 Monaten im Amt bestätigt werden!“ auf die Restlebensfreude einer alleinlebenden alte Frau auswirkt?

    Ich versuch’s wirklich und erkläre und werbe wo ich kann –
    aber die meisten Leute sind einfach nur scheiße doof!
    (Nein, kann man nicht netter ausdrücken!)
    🙁 🙁 🙁

  23. was sind denn hier neudings für Typen mit Kraftausdrücken unterwegs ???
    Vielleicht sollte PI da mal die Moderationskeule schwingen… ist dem Image von PI nicht zuträglich.

  24. „Duisburg: Meute von 250 Personen greift Polizei an“

    Das ist unsere Straße!
    Was habt ihr in unserer Straße zu suchen?

  25. Vor 2 Jahren hatten wir jeden Monat so eine Meldung. Seit letztem Jahr dann jede Woche. Bis vor kurzem noch alle paar Tage und heute, ganz konkret, schon 2 x am Tag (siehe heutige Meldung aus Süddeutschland). Überlege grade, wie man das früher nannte: Richtig, Anarchie, jetzt fällts mir wieder ein, wahlweise Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

    Saubere Einzelleistung von Merkel, denn durch ihre Rechts- und Verfassungsbrüche geht jetzt erst richtig die Post ab.

  26. Ist nun mal angesichts der Umfragewerte für 2017 faktisch!

    Wir haben unter den Wählern 92% Schlafschafe!

  27. Ja, aber die bleiben in der Station, damit nach dem Einsatz nicht wieder die GrünInnen von rassistischer übermäßiger Polizeigewalt twittern können.

  28. Hätten sich 30 oder 250 „Nazis“ geklopft, wäre das Geschrei in den Medien, Politik und linken Terrorgruppen wieder groß, aber bei Ausländern wird das einfach geduldet.

  29. Wer so etwas einmal in bewegten Bildern sehen möchte?

    Bitteschön: ➡ Türkisch-Kurdisches Multikulturfest in Bern (Schweiz)

    Dauert nur 42 Sekunden.

    „Höret doch uff, höret doch uff,“ schreit der verzweifelte Schweizer. Aber keiner versteht ihn, denn er ist der letzte verbliebene Eingeborene. Alle anderen haben sich bereits aus dem Staub gemacht, was auch besser ist. Denn hier wird ein Multikultur-Fest gefeiert und dabei hat ein (Deutsch)-Schweizer nichts verloren.

  30. Ich frage Euch:
    Wollt ihr die totale Buntheit? Wollt ihr sie, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt erst vorstellen können?“

    JAAAAAAAAAAA!!!!
    🙂 🙂 🙂

  31. Das ist doch nur ein Flashmob, eine Spontandemonstration, eine Aktion gegen Rechts, nein, da darf man nicht zu grob werden, denn das könnte den Integrationsbemühungen zuwider laufen.

  32. Ja, ein „30 jähriger Krieg 3.0“ (2.0 war 1914 – 1945), diesmal wieder mit starker schwedischer Beteiligung!

  33. Schon vor Jahren warnte das LKA:

    LKA Niedersachsen schlägt Alarm: Kriminelle Familienclans sind „flächendeckendes Problem“

    23.04.2013 –

    Hamburg – Arabische Familienclans beherrschen zunehmend die organisierte Kriminalität im Norden. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Anzahl der auf Mhallamiye-Kurden zurückführbaren Straftaten in Niedersachsen versechsfacht – von 100 auf 600. Diese Zahlen hat das Landeskriminalamt Niedersachsen am Dienstag, 23. April, gegenüber dem NDR Politikmagazin „Panorama 3“ eingeräumt (Sendung: 23. April, 21.15 Uhr, NDR Fernsehen).

    Uwe Kolmey, Präsident des LKA Niedersachsen, spricht von einem „flächendeckenden Problem“.
    Früher waren so genannte M-Kurden, die Mhallamiye, ausschließlich in Großstädten aktiv. Die Mhallamiye sind eine ethnische Minderheit aus Südostanatolien. Heute seien sie nach Angaben der Behörde vertreten in Hannover, Hildesheim, Stade, Achim, Wilhelmshaven, Peine, Göttingen, Osnabrück, Braunschweig, Salzgitter, Hameln, Lüneburg und Delmenhorst. In diesen Städten werde gegen Mitglieder des Clans ermittelt.

    Das LKA Niedersachsen schlägt Alarm. Uwe Kolmey: „Es ist zunehmend schwierig, Strafverfahren gegen die Mhallamiye erfolgreich zu betreiben.
    ➡ Sie akzeptieren den deutschen Rechtsstaat nicht.“
    ➡ Die offene Bedrohung von Staatsanwälten und Richtern sowie die Einschüchterung von Zeugen habe im vergangenen Jahr eine neue Dimension erreicht,
    beispielsweise beim so genannten Sarstedter Ampelmordprozess.
    Kolmey: „Der Rechtsstaat muss aufpassen, dass seine Grenzen nicht erreicht werden.“

    Auch Thomas Pfleiderer, Oberstaatsanwalt aus Hildesheim, spricht gegenüber „Panorama 3“ von einer gravierenden Zunahme des Problems. „Insbesondere im Kokainhandel haben M-Kurden inzwischen die führende Rolle übernommen.“ Pfleiderer warnt vor einer Art Parallelgesellschaft: „Was innerhalb der Familien abläuft, erfahren wir nur ganz selten, weil die Familien ganz abgeschottet leben. Sie regeln Straftaten innerhalb der Familie oder mit anderen Sippen selbst. Das geht bis hin zur Blutrache, dass sie die Leute liquidieren, die die Familienehre beschmutzt haben.“

    Sicherheitsbehörden attestieren kriminellen Mhallamiye eine hohe Gewaltbereitschaft. Nach Polizeiangaben mehren sich Straftaten vorwiegend in den Bereichen Körperverletzung, Bedrohungen, Diebstahl, Betrug, Raub und Rauschgiftkriminalität. Nicht immer erstatten Opfer Anzeige und selten werden Täter verurteilt. Einige Experten wie der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban befürchten deshalb, dass die Bekämpfung der gewachsenen Strukturen nur noch in Teilbereichen möglich sein wird.

  34. Wieso passirt das nicht in Bayern. Die haben da Polizei Sondereinheiten die kommen bei Großdemos von Linken auch mal ins Ruhrgebiet. Bei der kleinsten Klinigkeit spüren da die Linksextremen den Gummiknüppel.

    So etwas brauchen wir auch.

    Vor kurzen haben drei “ junge Männer in Dortmund Nodstadt einen Polizisten zusammen geschlagen und getrten.Der Kollege hat nichts gemacht.

    https://www.vice.com/de/article/av8k4g/bayern-polizei-mord-korruption-suizid-rassismus
    Bayerns Polizei haut auch mal drauf, wenn’s sein muss

  35. Klasse aufbereitete Infos, mit Tiefgang verpackt. Hoffe, von WINSTON mehr zu lesen …

  36. Weshalb braucht es 50 Polizisten, um 250 Verbrecher platt zu machen?

    10-12 Mann eines Einsatzkommandos reichen allemal.

    Blendgranaten, Gummigeschosse, aus die Maus!

    Alles legal, alles nicht letal…

  37. Deshalb wird es auch immer schlimmer, weil die „Goldstücke“ sehr schnell gelernt haben, dass ihnen das/immer mehr durchgehen lassen wird.

  38. A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention

    1) Kultursensibles Verhalten!
    Migrantische junge Männer sind oft in einer Kultur aufgewachsen, die viel Wert auf Männlichkeit und Ehre legt. Uns autochtonen DeutschInnen mag das manchmal seltsam erscheinen, wir sollten aber im eigenen Interesse Toleranz und Respekt aufbringen.

    2) Provokationen vermeiden, auch unbewusste!
    Viele migrantische junge Männer fassen Verhaltensweisen, die uns unbedeutend erscheinen, im Kontext ihrer Kultur als Kränkung ihrer Ehre auf. Vermeiden Sie unbedingt Blickkontakt. Schauen Sie zu Boden oder in ein Schaufenster. Simulieren sie gegebenenfalls Handytelefonate.

    3) Respekt zeigen!
    Machen Sie sich nicht auf dem Gehweg “breit”. Treten Sie lieber zur Seite! Beim Gang durch vornehmlich von migrantischen Menschen bewohnten Gegenden kann eine vorsichtige Anpassung an dort typische Verhaltensweisen und Kleidungsstile manchmal angebracht sein. Das gilt besonders für Frauen.

    4) Kreativ sein!
    Wenn eine körperliche Auseinandersetzung kurz bevorzustehen scheint, seien sie einfallsreich! Tun sie alles, um ihre Konfliktpartner zu verwirren. Fangen sie z.B. laut zu singen an, werfen sie Geldstücke auf die Straße, simulieren sie Geisteskrankheit oder Übelkeit.

    5) Keine Gewalt!
    Kommt es tatsächlich zu einer Auseinandersetzung, sollte sie sich auf keinen Fall wehren! Das macht alles nur noch schlimmer. Versuchen Sie wegzulaufen oder schützen Sie wenigstens Ihren Kopf mit den Händen.

    6) Niemals irgendwelche Waffen!
    Wahrscheinlich werden ihre Konfliktpartner Ihnen Waffen abnehmen und diese gegen Sie selbst einsetzen. Waffen gehören nur in die Hände der Polizei!

    7) Ein guter Zeuge sein!
    Merken sie sich Einzelheiten, um vor Gericht ein guter Zeuge zu sein.

    Das ist an die folgenden Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt.

    http://www.pi-news.net/2011/01/hh-jugendliche-treten-streitschlichter-bewusstlos/

    http://www.pi-news.net/2014/01/hamburg-langenhorn-ein-blick-reichte-um-dem-lehrling-robin-die-kehle-durchzuschneiden/

  39. Die Berliner Zeitung schreibt:

    Duisburg: 250 Gaffer belagern Festnahme und greifen Polizei an

    Jetzt sind es also nicht „Menschen“ oder „Duisburger“, sondern „Gaffer“.
    Duisburger „Gaffer“- Horden, die die Polizei angreifen und einen Gefangenen befreien wollen.

    😀

    Nein, ich habe keinen Beleg, dass es Türken/ Migranten/ Moslems waren. Warum aber sollten in Duisburg 250 normale deutsche Anwohner die Polizei wegen einer kontrollierten Falschparkung angreifen? Sowas tun nur Menschen, die unser Rechtssystem nicht respektieren, die Polizei als Eindringlinge in ihr Revier betrachten.
    Das sieht wie Verhalten nach Landnahme aus.

    „Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruches“
    Kein Wunder, wenn ihr türkische Landnahme zuvor zugelassen, gar gefördert habt, oder?
    Wer wundert sich, dass die Sachen solche Verhältnisse bei sich verhindern wollen?
    Wirklich verwunderlich ist, dass die Deutschen in NRW diese Verhältnisse begrüßen, wieder gewählt haben. Gott bin ich froh, kein Polizist in dieser Zeit zu sein!

  40. In diesem Kommentar steckt Pfeffer.

    Aber wir brauchen die Flüchtlinge doch gerade deswegen so dringend, weil nur sie die Rentenkassen auffüllen können!
    Aber wir brauchen die Afrikaner doch gerade deswegen so dringend, damit sie mit den Rentern „ziemlich beste Freunde“ werden und sie im Rollstuhl herumfahren.
    Dass das völliger Nonsens ist, versteht jeder vernünftige Mensch. Doch allein die Wörtlich „weil“ oder „damit“ reichen aus, um eine Erklärung zu simulieren. Unsere Medien und unsere Politiker sind reine Rhetoriker und da schon viel zu lange.

  41. Peter Scholl-Latour sagte einmal, dass 300 französische Fallschirmjäger reichen, um einen Aufstand in Afrika niederzuschlagen und dort leben nur Afrikaner….

  42. @Eurabier

    welch drastische Ausdrucksweise!!! Das nennt man „gesellschaftliche Kraftanstrengung“.

  43. Ich versuch’s wirklich und erkläre und werbe wo ich kann –
    aber die meisten Leute sind einfach nur scheiße doof!
    (Nein, kann man nicht netter ausdrücken!)
    —————————————————–
    Nein, anders kann man das wirklich nicht ausdrücken. Oder sind wir die Doofen, die nicht merken, das alles Supi-dupi ist, bei über 90% Überzeugten? Fragen über Fragen.

  44. Das Wort „Weil“ zumindest wird in einem halben Jahr aus der Politikberichterstattung verschwinden…

  45. Wieso platt machen? Die dürfen doch nach Feststellung der Personalien gleich wieder gehen, und ins Gefängnis müssen die ohnehin nicht, denn die sind schon überbelegt. Da sitzen schon schlimmere Kaliber drin, u.a. Leute, die die GEZ-Gebühr verweigern.

  46. Einen hab ich noch:

    Lady Merkel
    Migrants at your feet
    Wonder how you manage to make ends meet

    Who finds the money
    When you pay the rent?
    Did you think that money was heaven-sent?

    (Frau, Merkel,
    Migranten zu deinen Füßen
    Frage mich, wie du über die Runden kommst

    Wer besorgt das Geld
    Wenn die Miete fällig wird?
    Dachtest du, der Himmel schickt das Geld?

  47. @Demonizer

    Den linksgrün-pädophilen Nichtsnutzen mit Argumenten zu kommen, ist unnütze Zeitverschwendung!

  48. Eurabier 26. Juni 2017 at 21:34
    Demonizer 26. Juni 2017 at 21:28
    Was massive Steuererhöhungen bedeuten wird!
    ———————————————-
    Wir erinnern uns noch an Merkels 2% und S*PD =% Mehrwertsteuererhöhung, da hatte man sich ja dann auch auf 3% „verrechnet. Was sollen/wollen die (Nichtsmehrdazulernenden) heute besser machen???

  49. Bereicherung in Westeuropa allenthalben. Hier mal ein Gruß aus England. Frauen zerreißen Niqabs, schlagen sich und reißen sich gegenseitig an den Haaren auf dem Boden. Grüße aus Meadowhall in Sheffield. Wurde am 21.06.2017 um 20.00 Uhr dort gefilmt. Tolle Unterhaltung. Ich musste lachen, bis ich weinte. Der Kampf von Sheffield, gut eineinhalb Minuten. In London nichts neues, passiert dort die ganze Zeit.

    http://video.dailymail.co.uk/video/mol/2017/06/22/8681522869301460837/640x360_MP4_8681522869301460837.mp4

  50. Warum hat die AfD ausgerechnet in NRW so wenige Stimmen bekommen? Es hat Wahlfälschung gegen die AfD gegeben aber offenbar nur wenige tausend. Auch das scheint aber niemanden wirklich zu beunruhigen.
    Es ist alles rational kaum mehr verständlich.

  51. Es wird kein reiner Glaubenskrieg sein, obwohl die Religion eine gewichtige Rolle spielen wird.

    Man stelle sich nur einmal vor, die Illegalen und die ganzen Sozialschmarotzer aus Prinzip bekämen von heute auf morgen kein Geld mehr. Die „Herrschaften“ würden sich erst zusammenrotten und ihre Empörung kundtun, dann ließen Erste ihrer Wut freien Lauf und am Ende rennt ein vandalischer Mob durch die Straßen. Schaufenster von Geschäften werden eingeschlagen und Wertgegenstände geklaut. Auf Deutsche wird es in dieser Phase besonders viel Hass geben. Supermärkte werden regelrecht eingenommen. Bei einer solchen Gewalteskalation wird die Versorgung nicht mehr lange möglich sein.
    Da sich diese „Leute“ meistens in bestimmten Stadtvierteln tummeln, werden diese aus Sicherheitsgründen abgeriegelt werden müssen. Oder die „Leutchen“ werden in Banden in andere Viertel oder auf dem Land Streifzüge veranstalten. Das wird allerdings auf heftige Gegenwehr stoßen. Und wir wissen alle, dass „die“ sich nicht so gut anstellen, wenn sie irgendwo in der Minderheit sind.

  52. In Deutschland sind „Menschen mit Migrationshintergrund“ zu 99 % in Wirklichkeit ausländische Asylbetrüger!
    Und nichts anderes!

  53. Immer wieder erstaunlich, in welch kurzer Zeit so viele (Lands) Leute
    mobilisiert werden.

    Kann mir das einer erklären?
    Natürlich kann man mit Twitter oder WhatsApp schnell viele Kumpels erreichen.
    Aber die müssen ja dann erstmal kommen.

    Es tauchen so oft Berichte auf, wonach auch in Wohngebieten oder Vororten blitzschnell hundert oder mehr Typen wie aus dem Nichts auftauchen.

    Wenn also 20 – 30 Leute aus den Häusern kommen, nochmal so viele aus den umliegenden Cafes, wo kommt dann der ganze verdammte Rest so schnell her?

    Ich kapiers wiklich nicht.

  54. Wenn die Polizei wegen eines Knöllchen ausgelastet ist,
    kann man an anderer Stelle wunderbar einen Juwelier überfallen.
    Mehrfrontenkrieg sozusagen.

    Danke, „Mutti“!
    Mehr!
    „Wir schaffen das!“

  55. Es gibt Dutzende wunderbare, nicht tödliche Waffen (non leathal weapons)
    um gewalttätige Aufstände (z.B. von kriminellen clans) effektvoll zu stoppen.
    Ultraschall, Infrarot, Gasnebel, – Laser, Schallkanonen uvm. kommen zum Einsatz und—finito!
    Alles ist machbar, Herr Nachbar!

  56. „Duisburger“, „Koblenzer“, „Frankfurter“, ja ne, ist klar. Meinen Dank dafür gibts dann am 24. September.

  57. Zitat: „Ich sehe in der „Vermischungspropaganda“ vielmehr einen Weg zur Demoralisierung der Bevölkerung, insbesondere der Männer, die natürlicherweise am meisten unter diesen Eindrücken leiden!“.

    So ist es. Jeder normale Mann MUSS Entsetzen und Wut empfinden, wenn er sieht, wie hier Horden primitiver Jungaffen ins Land geholt werden. Daß viele der Migranten zu dieser Gruppe gehören, ist ja keine Panne der „Flüchtlingshilfe“, sondern m.E. Teil des versteckten Plans. Sie bilden die Vorhut und Brechstange, unsere (ehemalige) Heimat in ein islamisches Land umzuwandeln.

  58. Wozu tragen unsere Polizisten eigentlich ihre Waffen im Holster?
    Zur Zierde? Sind die überhaupt echt?
    Ich wüßte genau, was ich in so einer Situation tun würde…

  59. Liebe deutsche Polizisten, Taktik umkehren: Gruppenschlägereien abriegeln , Messer reinwerfen und bei Fluchtgefahr schiessen….der letzte gewinnt die goldene Ananas!

  60. Die Colon-Medien ernennen jeden Kaschuben, Pygmäen oder Aborigini, der 2 Tage in Koblenz abtaucht, zum „Koblenzer“. Es ist lachhaft!

  61. Montag, 26.06.2017, 21:50

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ist von dem klaren Nein ihrer CDU zur Ehe für alle abgerückt.

    In einer Veranstaltung mit der Zeitschrift „Brigitte“ sagte Merkel am Montagabend in Berlin, sie wünsche sich eine Diskussion, die „eher in Richtung einer Gewissenentscheidung geht“. Bei einer Abstimmung im Bundestag ohne Fraktionszwang gilt eine Mehrheit für die gleichgeschlechtliche Ehe als sicher. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hat Merkel die Linie mit CSU-Chef Horst Seehofer abgesprochen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundeskanzlerin-merkel-rueckt-vom-nein-der-cdu-zur-ehe-fuer-alle-ab_id_7286941.html

  62. Kleber musste eine gute Nachricht für TRUMP verkünden, angewidert berichtet er, dass Trumps Einreiseverbot für 6 Moslemländer in Kraft treten darf.
    Angewidert ist Kleber und Co. immer, wenn Länder ihre Grenzen schützen oder schießen, was ja an sich schon voll NAZI ist, aber eigentlich ihr Recht und ihre Pflicht. Et iss komisch !!!

  63. Was mit häufig bei Diskussionen im Freundes- und Bekanntenkreis auffällt, ist die Tatsache, dass vielen absolut der Background fehlt.
    Die Leute wissen z. B. nicht, wie hoch die jährliche Steuersumme in Deutschland ist, wie hoch ihre eigene Abgabenlast aus direkten, indirekten Steuern und Sozialeversicherungsbeiträgen ist, wann jemand Asylbetrüger ist, wieviel ein Asylbetrüger kostet etc..
    Aber alle unwissenden Dussels dürfen wählen! 🙁

  64. Gäbe es tatsächlich schlagkräftige Trupps „böser Rechter“, wären die wahrscheinlich (rechtzeitig) gegen dieses kriminelle arabische Gesindel vorgegangen.
    Man kann daraus eigentlich nur den Schluß ziehen, daß mit den monoton wiederholten Hinweisen auf eine „rechte Gefahr“ eine Mücke zum Elefanten gemacht wurde.
    Dabei wäre es für mich als Einheimischem sehr beruhigend, eine zuverlässige, schlagkräftige patriotische Kraft in unserem Land zu wissen.

  65. Klasse ..der Typ ist gut .. wer ist das von der AfD? Komme aus dem Land BRB .. deshalb ist er mir unbekannt …

  66. Habbich watt übersehen?
    Un wo iss getz datt video von die Schlägerei?
    Wenn man die Bild braucht, isse nich da

  67. Ist natürlich ein Problem. 1 Magazin in der Pistole + 1 Reservemagazin pro Polizisten reichen nicht für 250 Leute.

  68. Gestern Schweden,morgen Germoney, allerdings es wird noch schlimmer,das dürfte sicher und allen,klar sein.
    Ich wette auch,daß 99% der Verfahren eingestellt werden.
    Also,ein Signal,macht weiter so, es geschieht euch nichts und die paar gefährdeten Polizisten,sind auch nicht der Rede wert.
    Dieser Staat verkommt zusehends und stinkt vom Kopf her.
    Schöne,neue bunte Welt,ich bin mal wieder sehr Stolz auf unsere Umvolker,Islamverharmloser und Politverbrecher.

  69. „Sergeant Pepper-Spray“, übernehmen Sie – hieß es pünktlich zum 50-jährigen Sergeant-Pepper’s-Jubiläum …

    Hehe, nett. „Lovely Rita“ hätte man von dieser LP auch noch unterbringen können:
    Lovely Rita, meter maid (= Politesse).

  70. Bei uns heulen sicher genug Polizisten und Polizistinnen, das wird natürlich noch nicht an die große Glocke gehängt………
    Keiner hat auch nur den Hauch einer Ahnung davon, was unsere Polizisten bei solchen Vorfällen einstecken müssen…..
    Drum sage ich schon lange und dazu steh ich voll und ganz: WENN
    Polizisten angegriffen werden, gleich von wem und warum, sollten sie schießen dürfen, anstatt mit dem dämlichen Spray rumzufuchteln.
    UND jeden der ohne dt. Pass kriminell wird, sollte man ausnahmslos und rausschmeissen, sonst macht sich dieser Marionetten-und Kasperstaat ja nur noch lächerlich. Diese Kriminellen verachten diesen Staat, der sie füttert, wie nichts sonst auf der Welt.
    Deshalb haben sie hier auch nichts zu suchen.

  71. Besser wäre es, den Pfeffer durch blaue Bohnen zu ersetzen. Diese Antwort würde vielleicht verstanden.

  72. Die Bundespressekonferenzen vor allem mit Chebli, Seibert und Co, sind/waren an Überheblichkeit, patzigen Antworten oder Unwissen/Unwillen der Sprecher eigentlich zu einer informationslosen Farce verkommen.
    Warum stellt man den Betrieb da nicht einfach ein?

  73. Ich leg noch nach, zu faul einen neuen Text zu schreiben, neeeeeee Engelsdingens kopiert ihren Text bei Welt.. de zu faul um was neues zu kreieren…. peinlich peinlich peinlich
    Mod’s sperrt die oder den, welche die sich Bereicherungen wünschen sind mir suspekt…..

  74. Schon wieder diese „Männer“, die momentan ni jeder Meldung auftauchen. Ich tippe mal auf Norweger, Japaner oder Isländer.
    Na ? Warm oder kalt ? 😉

  75. OT

    Selbst der Opa – von Lena Meyer-Landhut – gehört zum Kreis der „Bilderberger“ – wie aus dem nachfolgenden Video vom August 2016 (12:43 min) – zu entnehmen ist.

    Es kommt darin auch zur Sprache, dass selbst der ehemalige Außenminister Genscher (den viele auch für so gut hielten bzw. immer noch halten…..) , dass selbst auch dieser Außenminister Genscher als „Inoffizieller Mitarbeiter“ im Dienste des „MfS der DDR“ stand. Er wurde dort als „IM Tulpe“ geführt…

    https://www.youtube.com/watch?v=Mg3o7NYVpCc

  76. Ich finde, die Polizei sollte künftig nur noch mit der MP7 auf Streife gehen. Aber mit dem 40er Magazin, nicht dem 20er….

  77. klasse der typ, aber keine 100% zustimmung. wer einen deutschen pass hat ist eben nicht automatisch ein deutscher und es gibt sehr wohl eine deutsche rasse, auch wenn es sich dabei um eine große, aber homogene, mixtur germanischer und auch slavischer „stämme“ handelt und die übergänge fießend sind.

  78. Abschieben, immer sofort abschieben!
    Wir brauchen vorübergehend ein Abschiebeministerium!
    AfD, bitte übernehmen!!!

  79. @Sunny: Was wollen Sie eigentlich von mir?
    Ihr Verhalten mir gegenüber ist ja völlig unerklärlich!
    Haben Sie von dem neuen rosa Zeug geschluckt
    oder was hat Ihnen die Synapsen so verklebt???

  80. Für dieses Verhalten gibts eine Erklärung. Die BBC hatte sich der Sache bereits im März 2017 angenommen. Es werden leider noch mehr von denen Merkels Ruf folgen und nach Deutschland kommen …..

    Inzuchtehen in islamischen Kulturen und deren Folgen BBC Doku „Ein Leben auf allen Vieren“
    Die BBC Reportage zeigt die Folgen von Inzuchtehen. Im Gegensatz zum Westen (kleiner als 1 %) liegt der Anteil von Inzuchtehen in der islamischen Welt zwischen 30 und 70! %. Die Folgen sind körperliche und geistige Behinderungen. Die jahrhundertelange Tradition ist auch auf den IQ-Weltkarten eindeutig abgezeichnet. Auch der Anteil der Cousin-Cousin-Ehen der Türken in Deutschland liegt noch immer bei 25 %. Heute geht man davon aus, dass die dritte Generation von Migranten aus den islamischen und afrikanischen Kulturen den Anschluss ins westliche Bildungssystem (und damit auch die allg. Integration) noch immer nicht schaffen, da diese Traditionen eine degenerative Wirkung entfalten. Der IQ dieser Menschen liegt zwischen 70! und 90 (bei Türken in DE bei 95) und dieses Defizit ist in unseren Systemen sehr schwer auszugleichen. Dies ist weder diskriminierend, noch rassistisch.

    LINK: https://www.youtube.com/watch?v=X3-RAOCatAM

    (Anmerkung: Sehr sehenswerte Doku der BBC!)

  81. Das motiviert die Falschen, – solche- die schon seit 1400 Jahren glauben, die „Stärkeren“ zu sein !

    Besser ist doch: Deutschland den schon länger hier lebenden Deutschen !!!.
    Logisch verkürzt also: Deutschland den Deutschen !

    Frankreich den Franzosen – Spanien den Spaniern – von mir aus auch die “ Türkei den Türken“
    (aber „allen“ und „umgehend“ und ab „sofort“)! Didi Hallervorden und wir, seine Fans, helfen beim Kofferpacken !!!!!

  82. Es dürfen auch die ganz alten und/oder dementen Menschen in den Heimen wählen.
    Aber die werden nicht mit dem komischen Stück Papier alleingelassen:
    Denen wird von Gutmenschen ganz selbstlos geholfen!
    🙂 🙂 🙂

  83. Bei dem seit Jahrzehnten vorgenommenen Abbau von Polizeiplanstellen in der BRD, der Schließung von Dienststellen im ländlichen Territorium Deutschlands, und dem Problem des nur einen Reservemagazins, wäre für mich jede Kündigung eines Polizisten verständlich, denn ich erwarte nicht von ihm, dass er sich mit einem Spxengstoxfgürtxl ausrüstet um möglicherweise seine Verzweiflung zum Ausdruck zu bringen 😉

  84. -„Welche pöbelnden Geistesgrößen sich denn da gerade versammelt?“- ?????

    Ja , engelsgleiche, entweder man h a b e n es, oder man h a b e n es nicht ;-))

  85. Eiskalt, lieber Bazi! In Norwegen, Japan, Island usw., usf. gibt es sie tatsächlich, die Männer!

    Was hier in den Medien mit dem Begriff „Männer“ aufgewertet werden soll, sind Erfahrungswerten entsprechend, eher Feiglinge die aus ihren Ländern aus unterschiedlichen Gründen wie z.B. vor dem
    Wehrdienst, vor der Arbeitslosigkeit oder vor der Polizei geflüchtet sind.

    Wir brauchen ein Rückführungsministerium! Wir brauchen die AfD im Bundestag !! Reichlich !!!!!

  86. Die EU-Staaten nehmen laut „Bild“-Zeitung fünfmal so viele Migranten aus der Türkei auf wie im Flüchtlingsabkommen mit Ankara vereinbart. Dies gehe aus neuen Zahlen der EU-Kommission hervor, berichtete die Zeitung am Dienstag.

    Danach wurden seit Inkrafttreten der Vereinbarung mit Ankara am 20. März 2016 insgesamt 1.210 Migranten, die über die Türkei auf die griechischen Inseln gelangt sind, wieder in die Türkei zurückgeschickt. Im gleichen Zeitraum hätten die EU-Staaten aber 6.254 Syrer aus der Türkei auf bisher 15 EU-Länder verteilt. 2.270 davon kamen demnach allein nach Deutschland.

    http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/europa/europastaaten/900721_EU-nimmt-Tuerkei-mehr-Asylwerber-ab-als-vereinbart.html

  87. Ach so, gar nichts los……und ich dachte schon das es Ärger gab. Dabei ist das doch ganz normal. Die Grünen unterstützen das natürlich. Ausserdem hätten die Beamten ja auch weiterfahren können. Es gibt doch noch genug Deutsche denen man die Leviten lesen kann. Die wehren sich nicht! Lieber 10 Deutschen Kids den Lappen wegnehmen als Theater mit den tolle Moslems. Vielleicht haben die Beamten Glück und die Teenies haben auch noch ein bisschen Gras in der Tasche. Das wäre doch mal ein Fang! Nein, nein…..die Türken und die Flüchtlinge sind ja schließlich heilig. Wenn in Zukunft kontrolliert wird, dann doch bitte keine Ölaugen. Die Armen sind doch Fremd hier. Die kennen sich doch mit unseren Sitten und Gebräuchen garnicht aus. Und dann auch noch Pfefferspray! Das ist absolute Polizeigewalt. Da leiden doch die armen Traumatisierten. Man sollte deeskalierend vorgehen. Lasst sie doch alle parken wo sie wollen. Auch Kontrollen sind überbewertet. Solange keine Nazis dabei sind, sollte man sehr sanft und unglaublich behutsam sein. Nicht das am Ende noch rechtsradikale Patrioten ihren Nutzen daraus ziehen. Auch Blumen und kleine Präsente wirken manchmal Wunder. Die Polizei könnte auch Gebäck und Tee ausgeben. Oder mit den vermeintlichen Straftätern eine traditionelle Shisha rauchen und Khat kauen. So macht man das! Man nennt das in Fachkreisen die „schwedische Strategie“. Die Polizei könnte , anstatt nach Ausweisen zu fragen, auch mal antanzen ausprobieren. Das bringt jedem Orientalen gleich ein Lächeln ins Gesicht. Danach noch schnell ein Auge zugedrückt bei harmlosen Wettrennen oder Burn-Outs im Streifenwagen und fertig ist der gelungene Verkehrsunterricht.
    Auch der Begriff „Meute“ ist bei weitem übertrieben. Es handelt sich doch nur um einen völlig normalen Familienausflug. Die netten Neubürger mögen es eben gesellig. Das darf man nicht an deutschen Massstäben messern. Das wäre doch fies und rassistisch, nicht wahr? Angesichts unserer Geschichte können und müssen wir sehr sehr sehr viel gutmachen. Schließlich ist der Krieg doch erst seit kurzem vorbei und die Wunden sind noch frisch. Wir dürfen uns nicht noch mehr an allen anderen Menschen versündigen. Wir müssen mehr Raute zeigen. Over and out.

  88. Die Antwort auf aggressives Gesocke aus Kultur-inkompatiblen Ländern kann nur sein,
    es unmittelbar außerhalb unseres Landen zu schaffen.

    Das Gesockse begehrt auf?
    Dann peitscht man es notfalls aus unserem Land hinaus!

    Das passiert nicht?

    Ja, aus dem Grunde nicht:

    weil merkelnde Irre gerade im Abschaum etwas Schützenswertes sehen!
    Weil: diese Irren das verkörpern, von was merkelnde Irre vermutlich schon immer geträumt haben.

    Prüfte man die Mitglieder dieser „Regierung“ auf Geisteskrankheit,
    man würde zu 80% auf asoziale Voll-Idioten treffen, die seinerzeit auch pro Hitler oder Stalin gewesen sein könnten.

    Regierungs-Vollidioten & deren korrupt-opportuner Beamten- und Medien-Abschaum:

    ohne Euch Psychopathen könnte unser Land blühen!
    Und: seine Bewohner könnte sich frei und sicher fühlen!!

    Glaubt Ihr Müll-Charaktere echt, Ihr könnt normale Menschen auf ewig peinen?
    Da lachen ja die Hühner, solltet Ihr das denken.

    Nein:

    Ab-menschlicher Müll wie Ihr, wurde über kurz oder lang, immer noch entsorgt.
    Siehe DDR.
    Angesichts des Verrates an den Islam ist jedoch nicht vorstellbar,
    dass es für Euch als berufsmäßigen Staatsfeinde,
    ähnlich glimpflich ausgehen könnte.

    Es sei denn:

    Ihr dreckiger ab-menschlicher Müll von Grün bis CSU, Ihr macht mit Eurem importiertem Islam, gemeinsame Sache.

    So würdet Ihr Schweine-Charaktere, uns als Bevölkerung, vielleicht tatsächlich (oder leidlich) unterwerfen können.

    Aber nur um den Preis, selbst nicht eine Minute Eures korrupten Verräter-Lebens, mehr sicher sein zu können.

    Ihr bietet den Islam auf, um eurem Wahnsinn an der Bevölkerung besser auszutoben zu können?

    Wirklich, Ihr absoluten Deppen aus einer Schweinegeburt:
    Ihr werdet niemals 60 Millionen so feist asozial beherrschen, dass die Euch nicht letztlich pulverisieren.

  89. Und nicht nur das !

    Zur Zeit suhlt sie sich regelrecht in „schwarz-rot-gold „und versucht den Michel vergessen zu machen, was sie damals bei ihrer letzten Wahl mit der Deutschen Fahne veranstaltete, die sie ihrem Parteifreund Gröhe abnahm !!!!

    Nie wieder Merkel !!!

  90. Warum prügelt die Polizei dem dreckigen Gesindel nicht die Sch**** aus ihren eleden Leibern!?

  91. Vereinsmitglied in der AfD?

    Und ich dachte, die AfD sei eine Partei. Dann haben die Etablierten am 24. September ja nichts zu fürchten…

  92. Ich habe einen Pullover der einen IQ von 70 hat. Die Eltern waren aber keine Geschwister. Merkwürdig. …….

  93. Ich durfte bei dieser Wahl des Herrn Stöhnmeier nicht selbst teilnehmen 🙁

    Aber es war weltweit zu sehen, welche Horrorclowns an dieser „Bundespräsidentenwahl“ in der „BRD“
    ihre Stimme abgeben durften!

    Ich gebe gern zu, das dieses tägliche Fasten mit anschließendem Fressen, nicht Teil meines Lebens ist und es nie sein wird, egal wer der nicht von mir gewählte Bundespräsident ist!

  94. das dumme daran ist, dass diese aktion wieder ein voller erfolg ist. beim nächsten mal halten die sich lieber an deutsche, die lassen sich leichter abzocken (ich weiß wovon ich spreche).

  95. „Local fire officials said the engine of the bus caught fire and spread quickly, causing minor injuries to one person. It was not immediately clear if any passengers were on board the bus when the fire broke out, but authorities said there was no indication of a link to terrorism“.

    (hat diesmal wohl ausnahmsweise nichts mit der friedlichsten religion dieses planeten zu tun)

  96. Nur ein weiteres kleines Bespiel,
    welchen Abschaum die Volksbetrüger von Rot bis CSU,
    zur Knechtschaft der normalen Bevölkerung, herbei importieren:

    https://www.welt.de/vermischtes/article165962307/Oh-Gott-fluestert-es-im-Publikum.html

    Es geht um den sog. U-Bahn-Treter von Berlin-Neukölln.

    Gleichsam ihm, hat die Merkelatur Tausende von ähnlichen Irren gekobert um unsere Bevölkerungsstruktur kaputt zu machen.

    Und die Schweine-Medien der GEZ und das entsprechende Huren-Unvolk,
    die tun alles, damit das Merkel sich mit immer neuem Unvolk umgeben kann.

  97. Mann könnte auch sagen:

    „Wir sehen in der BRD eine schleichende Islamisierung“
    „Duisburg hört nicht mehr auf Nord Schmutz Westfalen“*

    *=siehe:

    „Wir sehen auf dem Balkan eine schleichende Islamisierung“
    „Der Balkan hört nicht mehr auf Brüssel“

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article165949854/Wir-sehen-auf-dem-Balkan-eine-schleichende-Islamisierung.html

    Am 29. September ist Michaelistag, der in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt

    *http://www.evangelisches-gemeindeblatt.de/regionales/aus-der-landeskirche-alle-regionen/detailansicht/der-kampf-gegen-das-boese-103/

    Behüte mich wie einen Augapfel im Auge,
    beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel
    vor den Gottlosen, die mir Gewalt antun,
    vor meinen Feinden, die mir von allen Seiten nach dem Leben trachten.

    Bibel

    Und der Engel des Bundes, den ihr begehrt, siehe, er kommt!

    Bibel

  98. Der Staat löst sich auf.
    SPD und Grüne (also die 68er) haben ihre Agenda umgesetzt

  99. Deutschland wird abgewickelt.

    Aus Duisburg darf ich melden, dass es bereits erfolgreich umgesetzt worden ist, der Prozess aber noch läuft. Die Duisburger sind schon in den meisten Stadtteilen und besonders in der Stadtmitte absolut in der Minderheit.

    Der Vorfall aus Bruckhausen ist sicher erst ein kleines Vorgeplänkel auf das was noch kommt.

  100. Jedem Streifenwagen sollte ein Wasserwerfer zur Seite gestellt werden, oder besser noch eine gesamte Hundertschaft. Der Personaleinsatz wäre natürlich immens. Man sollte deswegen überlegen, die Polizeikräfte aus der Masse derjenigen zu rekrutieren, die erst kurz hier leben. Auch in Schulen und Kindergärten bieten sich hier hervorragende Job-
    und Karrieremöglichkeiten für die Versorgungssuchenden aus aller Welt.

    Und ob Deutsch weiterhin die Amtssprache dieses Landes bleiben sollte, dürfte mit den Islamverbänden auszuhandeln sein.

  101. 10 scharfe schaferhunde und es ist ruhe im karton!
    Dan sind die angsthasen ganz schnell weg.
    Wetten das?

  102. Mit massivem Polizeieinsatz und Pfefferspray ließ sich also noch eine Verkehrsordnungswidrigkeit durch die Polizei in einem muslimisch bunten Vorzeigeviertel verfolgen. Welche weiteren Szenarien sind denkbar in 5 oder 10 Jahren?

    1. Die Polizei verfolgt nur noch Ordnungswidrigkeiten, die Deutsche begangen haben, da deutsches Recht in arabisch türkisch muslimischen Gebieten nicht mehr durchsetzbar ist.
    2. Der Imam verteilt die Knöllchen in diesen Vierteln und gleich noch einen lustigen Koranvers dazu; allerdings nur an Kuffars.
    3. Die Polizei kann sich nur noch mit Schusswaffengebrauch in diesen Vierteln den Respektsbekundungen der Muslime erwehren. Renate Künast erwacht aus dem Tiefschlaf und protestiert.
    4. Wir haben keine Polizei mehr. Es regiert das Recht des Stärkeren. Deutsche (sofern noch nicht vertrieben oder ermordet) zahlen Schutzgeld an arabisch/türkische Clans.

  103. Da könnte was Wahres dran sein.
    Noch sind deutsche Ureinwohner bei der Polizei in der Mehrzahl. Durch die zunehmende Gewaltbereitschaft der gepäppelten Fachkräfte wird sich das aber schnell ändern. Dann will kein wahrer Deutscher mehr zur Polizei und sich verkloppen lassen. Die Ghettos werden größer und größer, als Beschützer die neue Multikulti-Polizei.

  104. DFens 26. Juni 2017 at 19:21

    Bei Welt-Online werden in einem Bereich immer 12 Meldungen als Block aufgeführt. Hier 10 der aktuellen 12 Meldungen:

    1. KOBLENZ
    Großaufgebot verhindert Massenschlägerei vor Schloss

    2. NEUTRALITÄTSGESETZ
    Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch bekommt Entschädigung

    3. BEI VERKEHRSKONTROLLE
    Polizisten in Duisburg durch Menschenmenge bedrängt

    4. VERGEWALTIGUNG AM JUNGFERNSTIEG
    Nach der Tat flüchtet er ins Ausland – nun folgt die Strafe

    5. MISSION LIFELINE
    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Dresdner Flüchtlingsretter

    6. MÜNSTER
    Ein Syrer, der kein Arabisch kann? Flüchtling in Beweisnot

    7. DORTMUND
    Bleiberecht-Reform der SPD begünstigt sehr viele Migranten

    8. BERLIN
    Prozess gegen U-Bahn Treter. „Oh Gott!“, flüstert es im Publikum

    9. MÜNCHEN
    Bundespolizei sucht nach brutalen S-Bahn-Schlägern

    10. HAMBURG
    G-20. Leben und Gesundheit von Polizisten nicht mehr viel wert
    Antwort

    1. Zigeuner gegen Flüchtlinge/Islam – Ausländer
    2. Islam-Mohammedanerin – Propagandamusel – Ausländer
    3. Islam – Landnahme – Ausländer
    4. Islam – Ausländer
    5. Schleuserei – Deutschenfeindlichkeit – hat mit Ausländern zu tun
    6. Flüchtlingsbetrügerei -Ausländer
    7. Schleuserei durch die SPD – Ausländer
    8. Schläger, Gewalttäter Berlin -Ausländer
    9. Schläger, Gewalttäter München – Ausländer
    10. Linke Gewalttäter – antiFASCHISTEN

    Ich bin es so derart müde…

  105. OT

    Wie ich hörte in Koblenz – ZIGEUNER gegen FLÜCHTLINGE

    (kann das jemand verifizieren oder kompetent richtig stellen?)

    Polizei richtet Ermittlungsgruppe ein

    Die Polizei beschreibt die eine Gruppe als Nichtdeutsche verschiedener Nationalitäten aus Koblenz und Umgebung. Die andere Gruppe soll ein Familienclan aus Koblenz sein, zu der auch der am Samstagabend Verletzte gehört. Die Altersspanne der Streitenden sei groß, vom Jugendlichen bis zu Männern Mitte 40

    https://www.welt.de/vermischtes/article165943926/Grossaufgebot-verhindert-Massenschlaegerei-vor-Schloss.html

    Alle beteiligten „Männer“ sind jedoch Ausländer. Wenn ich was zu sagen hätte in diesem „Deutsch“land – dann würde ich die Gesetze so ändern, dass ausnahmslos ALLE an dieser „Auseinandersetzung“ beteiligten Ausländer (Passdeutschen) sofort samt Sippe interniert werden würden. Und dann ins Land ihrer Herkunft, der Herkunft der Sippe, verabschiedet würden.

    Leider dauert das noch eine Weile bis es so kommt, der Niedergang Deutschlands muss sehr weit fortgeschritten sein, bevor das so kommt. Und es wieder besser werden kann.

  106. Die AfD ist die einzige Partei die das fordert? Stimmt nicht. Auch die NPD fordert das. Ich bin parteilos und wähle die NPD seit ich 1998als kleiner Bauunternehmer vom Rot-Grün Regime per Phillipp-Holzmann Betrug in die Pleite getrieben wurde. Damals wusch die Mafia Geld auf der Großbaustelle die mir zum Verhängnis wurde. Anschließend machte das Regime Krieg in Jugoslawien und bombte viele Zivilisten tot. Ein bundesweit bekannter NPD Mann ist ein guter Freund von mir. Wenn der erzählt…

  107. Wir benöten ganz offensichtlich eine spezielle AUSLÄNDERPOLIZEI, die ohne Diskussion sofort durchgreift, die Knüppel sprechen lässt und erst hinterher diese unbelehrbaren Neubürger befragt. Dann hört dieser Spuk bald auf. Dicke Lippen, blaues Auge und recht viele blauen Flecken sind die Argumente, welche eine sprachliche Hürde ganz schnell überwinden. Dann hätte auch unsere reguläre Polizei endlich wieder Zeit ihre eigentliche Arbeit zu verreichten

  108. Die bunten Bereicherer erobern täglich mehr ehemals deutsches Terrain und der Großteil der Schlafschafe weicht bereitwillig zurück. Alleine Joggen? Kino? Freibad? Abends als Paar spazieren gehen? Lebensqualität wo bist Du?

    Das geht so lange, bis die eigenen vier Wände als einziger sicherer Rückzugsort bleibt. Und auch vor dieser Tür werden eines Tages die blutrünstigen Monster erscheinen. Spätestens dann, wenn im Wirtstier der letzte Blutstropfen ausgesaugt wurde, sprich kein Geld mehr zum Umverteilen da ist.

    Zusammenhalt, Zivilcourage? Oder doch lieber wegsehen und die Straßenseite wechseln? Einigkeit? Oder doch weiterhin, selbst nach 28 Jahren, Ost-/West-Gequatsche? Wenn wir BIO-Deutschen uns nicht bald mal aufraffen und vom Internet auf die Straße gehen, werden sie uns allen die Schädel vom Hals reissen.

  109. hat jemand einen link zum video der friedlichen Auseinandersetzung von Duisburg laut bild + gibt es ein Filmchen davon wo all die etwas gebräunten Duisburger sich mit der Polizei unterhalten

  110. @ Anti-Gender 27. Juni 2017 at 00:30
    Sie kamen zu spät: Die z.Teil ziemlich unflätigen Kommentare, auf die sich mein Post bezog, hatte die Moderation bereits entfernt.
    Was aber nichts daran ändert, dass Ihr Geschreibsel nicht gerade vor Sinn strotzt!

  111. Als hier Geborener kann ich aufklären:

    in Koblenz – „Asterstein“ leben NUR Zigeuner! Da gibt es KEINEN der kein Zigeuner ist, Punkt.

    Da hat die Stadt Koblenz eine eigene Beton – Siedlung aus dem Boden gestampft… auf Steuerzahlerkosten natürlich…

  112. „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur,ihrer Herzlichkeit und….. (Böhmer,CDU)

  113. Jaja … und heute bewinselt ein Musel in der Welt, daß natürlich die Polizei Schuld war: https://www.welt.de/vermischtes/article165981561/Augenzeuge-kritisiert-Polizei-Das-Aufgebot-war-eine-Show.html

    Daran zeigt sich, daß diese Leute lügen, daß sich die Balken biegen. Wie kann es sein, daß sich mal eben 250 Mohammedaner gegen die Polizei zusammenrotten? Anständige Staatsbürger würden die Polizei respektieren. Das gilt natürlich nicht für Moslems – die haben ja Narrenfreiheit. Im übrigen bin ich der Meinung, daß das große Aufgebot nicht nötig gewesen wäre, wenn die Polizei zuvor konsequent von der Schusswaffe Gebrauch gemacht hätte.

Comments are closed.