Von L.S.Gabriel | Was PI-Leser schon lange wissen, nicht nur in islamischen Hasstempeln (polit. korrekt Moscheen) werden Moslems radikalisiert. Das bestätigt heute auch erneut ein Bericht des Hamburger Verfassungsschutzes. Demnach soll die Behörde einen Fussballtrainer des Vereins „Germania Schnelsen“ (TuS) als hochrangigen Funktionär der in Deutschland seit 2003 verbotenen islamischen Organisation Hizb ut-Tahrir (PI-NEWS berichtete vielfach) enttarnt haben. Mustafa Harris lebt seit rund 20 Jahren in Deutschland und trainierte beim Verein u.a. die „Flüchtlingsmannschaft“ (1. Flüchtlingsteam Schnelsen), die auch unter großem Beifall der Gutmenschen „Freundschaftsspiele“ mit der Polizei austrug.

Vertrauen aufbauen – radikalisieren

Harris fungierte auch als Dolmetscher. Der Hamburger VS teilt dazu mit:

Die HuT ist ständig bemüht, ihren Mitgliederstamm zu erweitern. Als geeignete Plattformen haben sich hierzu Veranstaltungen in Moscheen, gezielte Ansprachen an Universitäten und Schulen, politische Diskussionen mit Islambezug sowie eigene Veranstaltungen wie zum Beispiel Fußballspiele erwiesen. [..] Die HuT versucht auch, unter Flüchtlingen für sich zu werben – in der Vergangenheit nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes zum Beispiel durch die Hilfe bei Behördengängen und Veranstaltungen wie Grillfeste oder Fußballspiele.

Die Hizb ut-Tahrir ist eine international agierende und sogar in Ägypten verbotene, aus der Muslimbruderschaft hervorgegangene sunnitische Organisation, die ein Kalifat aller islamischen Länder unter Schariarecht anstrebt und Israel das Existenzrecht abspricht.

Eine „politische“ Tätigkeit – die Islamisierung um jeden Preis

Definition der Hizb ut-Tahrir, nach eigenen Angaben:

Die Partei hat das Ziel, durch erleuchtetes Denken die islamische Umma zur wahren Erhebung, zum wahren Aufstieg, zu führen. [..] Die Partei strebt die Rechtleitung der Menschheit und die Führung der Umma an, in ihrem Kampf mit dem Unglauben, seinen Systemen und seinen Ideen, auf dass der Islam, der Glaube Allahs, sich weltweit durchsetzt. [..]

Die Tätigkeit von Hizb-ut-Tahrir ist das Tragen der islamischen Da’wa (Botschaft), um den dekadenten Realzustand der Gesellschaft zu verändern und sie in eine islamische Gesellschaft umzuwandeln. [..] Diese Tätigkeit von Hizb-ut-Tahrir ist eine politische Tätigkeit, denn die Partei nimmt sich der Angelegenheiten der Menschen gemäß den islamischen Rechtssprüchen und ihren Problemlösungen an. [..] Bei dieser politischen Tätigkeit sticht die islamische Ausbildung der Umma hervor, um sie mit dem Islam zu verschmelzen und sie von den verdorbenen Glaubensvorstellungen, den falschen Ideen, den fehlerhaften Konzeptionen und dem Einfluß der Ideen und Ansichten des Kufr zu befreien. [..] Ferner zeigt sich der politische Kampf in der Bekämpfung der Regenten und der Aufdeckung ihres Verrats und ihrer Verschwörungen gegen die Umma. Sie werden zur Rechenschaft gezogen, angeprangert und zur Änderung angehalten, wenn sie die Rechte der Umma verletzen, ihren Pflichten ihr gegenüber nicht nachkommen, eine ihrer Angelegenheiten vernachlässigen oder aber den Rechtssprüchen des Islam zuwiderhandeln..

Der „gut integrierte“ am (islamischen) Wachstum unserer Gesellschaft interessierte Trainer soll laut Verfassungsschutz versucht haben, meist afghanische „Flüchtlinge“ für die HuT zu gewinnen.

Auf der Homepage des Vereins wurde der Name des Islamtrainers bereits gestrichen (im Google-Cache ist er allerdings noch zu finden). Wie viele islamische Nachwuchsterroristen der „Vorzeigemigrant“ schon „trainiert“ hat ist noch unbekannt.

Man braucht weder Verschwörungstheoretiker noch Hellseher zu sein, um sagen zu können, die Blauäugigkeit unserer Politiker und die unsagbare Dummheit dieser Toleranzgesellschaft wird sich eines trüben Tages noch furchtbar rächen. Es wird nicht genug Wasser geben, mit dem diese Verursacher und die all das unterstützenden linken Volkserzieher-Medien mit ihren dem Establishment dienenden rückgratlosen Journalisten sich das Blut, das an ihren Händen kleben wird, abwaschen werden können.

(Foto oben: 1. Flüchtlingsteam Schnelsen)

image_pdfimage_print

 

56 KOMMENTARE

  1. „Demnach soll die Behörde einen Fussballtrainer des Vereins „Germania Schnelsen“ (TuS) als hochrangigen Funktionär der in Deutschland seit 2003 verbotenen islamischen Organisation Hizb ut-Tahrir (PI-NEWS berichtete vielfach) enttarnt haben.“

    In einem Verein mit dem Namen GERMANIA erwarte ich auch Germanen als Aktive und keine Mohammedaner.

  2. … und das hat der Hamburger Verfassungsschutz ganz alleine rausgekriegt oder haben die Amis wieder „nachgeholfen“?

  3. Wie haben es die LIES-Islamer gemacht…. Wo man ihnen die Staende verboten hat, ziehen sie jetzt einfach mit dem Fahrrad durch die Strassen.
    Jeden Tag dieses Geschiss mit dem Islam, jeden Tag diese Islam-Folter, wie kann ein Volk sowas hinnehmen?

  4. TuS „Germania“ Schnelsen? Wohl eher Islamia Schnelsen. Hochgefährliche Islamisten tummeln sich also in diesem Asylantenverein. Schande für den deutschen Fussball.

  5. Nicht zufällig zankt sich der Mohammedanismus mit jeder anderen Religion

    Es wäre zwar ein wenig ungerecht, hier allein mit dem Mohammedanismus ins Gericht zu gehen, denn dessen Unduldsamkeit, Grausamkeit und Herrschsucht findet sich durchaus auch bei den anderen neumodischen Eingottglauben, man lese hierzu einmal im alten Testament die Räuberpistole von der Einnahme Jerichos und achtete darauf wie die Auserwählten der Gottheit mit dessen Einwohnern verfahren (während freilich das Christentum seine derartigen Neigungen im Weltgericht ausleben mußte, da es anfangs eine ohnmächtige Unterschichtenreligion im Römerreich war, jedoch sich umgehend als Staatsreligion ebenso unduldsam und herrschsüchtig wie der Mohammedanismus zeigte); aber schwer fällt beim Mohammedanismus doch ins Gewicht, daß dieser in der selben Zeit, als er seine Lehren entwickelte, in den Vollbesitz der unumschränkten Herrschaft, in seinem Entstehungsgebiet gelangt; und deshalb seine Lehren seine Gläubigen in ganz anderer Weise zur Gewaltsamkeit und Unterdrückung beflügeln als das Christentum.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  6. Kriegen das deutsche Arbeitnehmer zukünftig auch – gibt doch angeblich so einen Paragraphen, bei dem alle Menschen gleich behandelt werden müssen?

    OT
    Arbeitsvermittlungsstelle zahlt Flüchtling Taxi zur Arbeit

    „BAD ESSEN. Um einen Flüchtling täglich mit dem Taxi zu seiner neuen Arbeit zu kutschieren, zahlt der Landkreis Osnabrück über 1.000 Euro im Monat. Der Fahrservice werde Jobbewerbern im Einzelfall gewährt, wenn keine anderen „zumutbaren“ Beförderungsmittel bestünden, teilte der Landkreis Osnabrück der Neuen Osnabrücker Zeitung mit…“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/arbeitsvermittlungsstelle-zahlt-fluechtling-taxi-zur-arbeit/

  7. Der Islam-Trainer setzt bestimmt auf einen starken Sturm – Verteidigung ist nicht so sein Ding.

  8. Ich sitze gerade in einem Flixbus Richtung Frankfurt. Rund 50 Fahrgäste. Über 40 hatten höchstens mal nen deutschen Schäferhund. Komme mir vor wie die im nahen Osten.
    Nächstes mal nehme ich das Auto.
    Gruselig

  9. OT

    zur Zeit auf Phoenix Übertragung des Grünen/Bündnis90 Parteitages

    Anton Yeti Hofreiter (ungekämmt) im Interview:

    Die Grünen sind die einzige Partei, die darauf beharrt, dass Flüchtlinge ihre Familien nachholen können.

    Deswegen wählt die auch keiner.

  10. „…die unsagbare Dummheit dieser Toleranzgesellschaft…“

    Ein interessanter Begriff… wenngleich diese Gesellschaft NUR das Produkt seiner (Um-) Erziehung ist, also die Unterdrückung und Verurteilung durch die Siegermächte, abgelöst durch die Schuldkultur der Linken!

    Das Schlimme für mich ist… unterhält man sich mit den Ü70 Alten, so sind die völlig in der Lage die Schuld der Besatzer und die drohende Islamisierung zu erkennen… aber (fast) alle Alten halten den Mund frei nach dem Motto „das bringt sowieso nichts“.

    So weit so schlecht… ANGST jedoch macht mir die heutige Jugend… die ist VÖLLIG verloren weil absolut a) ohne eigene Identität und b) total angepaßt und umerzogen.

    Fazit: Deutschland wir untergehen… keine Rettung möglich!

  11. Wir Deutschen sind zu tolerant!

    Wir müssen den Moslems endlich hart gegenüber treten und ihnen erklären wie es in unserem Land abläuft..

    Unser Land…Unsere Regeln…
    sonst .. SOFORT….RAUS.!

    Schaut nach Polen, Ungarn u. Tschechien…

    Wo keine Moslems da kein Terror..

    Ganz einfach, simpel u. gut!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Rücksicht

    Wir islamisieren uns schleichend

    Rund fünf Prozent der Bürger in Deutschland sind Muslime. Kein Grund zur Beunruhigung? Entscheidend ist nicht die Zahl, sondern das Verhalten der Mehrheitsgesellschaft in Kernfragen.

    In den sozialen Netzwerken kursierte jüngst eine viel kommentierte Statistik zur Verteilung der Konfessionen hierzulande. Im Jahre 1970 stellten in der Bundesrepublik Katholiken und Protestanten 94 Prozent der Bevölkerung, 2015 waren es in ganz Deutschland nur noch 56 Prozent. Die Zahl der Konfessionslosen hat sich im gleichen Zeitraum fast verzehnfacht, sie stellen inzwischen mit gut einem Drittel die größte Einzelgruppe.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article165588459/Wir-islamisieren-uns-schleichend.html

  12. Ik hef mol en hamburger veermaster sehn, to my hoday, tomyhoday, de Masten so scheef as denn Schipper sin bBeen….
    Was kann man von den hamburger rotgrüngelblimken anderes erwarten als den Untergang auf Schweinesand mit Alahuakbarrufen!

    Ala ist größer!
    Kann mir mal jemand verraten, wann Ala größer war,
    und (Komparetiv) größer als WER oder WAS ?

  13. „Bild“ meldet Tod von Helmut Kohl
    Stand: 17:19 Uhr
    Er starb am Freitagmorgen in seinem Haus in Ludwigshafen, berichtet „Bild“.
    ………………………………………………………………………………….
    Schade: zu früh davongemacht – das Beste verpasst er –
    besonders der baldige Zusammenbruch „seines“ €uro
    wird mit Sicherheit extrem pittoresk !

    http://www.bild.de/politik/2017/helmut-kohl/politik-eilmeldung-altkanzler-helmut-kohl-gestorben-52219240.bild.html

  14. So „arbeitet“ die Asyllobby.. Betrügen, betrügen, betrügen und sich mit dt. Steuergeld die Taschen füllen.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlingshelfer im Pleite-Chaos!

    Veruntreuung, Insolvenz, Strafanzeigen

    Leipzig – Kein Geld mehr für den Leipziger Flüchtlingsrat e.V.! Nach mehreren Versäumnissen seitens der ehrenamtlichen Helfern, drehte die Stadt den Geldhahn zu (TAG24 berichtete). Mittlerweile stehen zusätzlich Veruntreuung und Insolvenz-Verschleppung im Raum.

    Mehr als ein Vierteljahrhundert war der Leipziger Flüchtlingsrat e.V. tätig. Jetzt steht der Verein vor dem finanziellen Ruin. Und mehr noch.

    Wie die LVZ erfahren haben will, erstattete Kassenwart, Anwalt Stefan Jahr, Selbst- und Strafanzeige. Jahr schwärzt neben sich noch die Vorsitzende Sonja Brogiato und ein weiteres Vorstandsmitglied wegen Veruntreuung von Spendengeldern und Insolvenzverschleppung an.

    Abrechnungen und Auszahlungen in Höhe von 17.000 Euro fehlten dem Verein, beziehungsweise seien nicht ordnungsgemäß ausgestellt worden.

    Ins gleiche Horn bläst auch die Stadt, die den Rat finanziell unterstützte. Die Zahlung von Fördermitteln wurden eingestellt, nachdem es der Flüchtlingsrat versäumt hatte, die Verwendung erhaltener Gelder nicht rechtzeitig und schließlich falsch nachzuweisen.

    https://www.tag24.de/nachrichten/fluechtlingshelfer-im-pleite-chaos-veruntreuung-insolvenz-strafanzeigen-leipziger-fluechtlingsrat-ev-sonja-brogiato-272680

  15. „Prozess gegen Berliner U-Bahn-Treter wird neu aufgerollt

    Erst kürzlich war bekannt geworden, dass die Schöffin vor einigen Jahren einen Leserbrief an eine Zeitung geschickt hatte, in dem sie sich kritische über minderjährige Kriminelle mit Migrationshintergrund geäußert hatte.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article165607207/Prozess-gegen-Berliner-U-Bahn-Treter-wird-neu-aufgerollt.html

    „Befangen“, aha. Und wenn das in die andere Richtung geht, wenn Schöffen und Richter ein Willkommensfest feiern, weil sie sich sooo über „Flüchtlinge“ und Zigeuner freuen, dann geht das klar, dann sind sie nicht befangen?
    Ich glaube, ich weiß die Antwort.

  16. Der Fußball war das Mittel um unsere deutschen Männer zu knacken. In dem man den deutschen Männern in ihrem Fußball Türken, Araber, Afrikaner und wer weiß wen noch als gekaufte Freinde vorgesetzt hat, hat man die natürliche Befremdung ausgehebelt, die einen selbstverständlich beschleicht, wenn jegliche Ethnien aber kaum noch Bio-Deutsche in der deutschen Fußball Nationalmannschaft spielen.

    Angeblich Sind das Freunde, die sich selbstverständlich auch ohne extreme Gehälter für unsere Mannschaft entschieden hätten. Klar!

    Der Fußball ?? ist eine der zentralen Brechstangen der Globalisten/Bilderberger, um unseren Nationalstaat zu zerlegen!

    Deshalb ist der Fußball auch so überfinanziert.

  17. So wird die Naivität und sogenannte falsch verstandene Toleranz ausgenutzt, und benutzt zur schleichenden Unterwanderung, eines nicht genehmen System, und dient gleichzeitig zur Vorbereitung der Islamisierung, dieses System …… nur unsere Politiker Glauben noch an den Weihnachtsmann, und wollen dass erst realisieren, wenn es zu spät ist ……..

    Sie Wissen noch immer nicht, mit wem sie sich eingelassen habe, und wollen
    auch scheinbar nicht von ihrer nicht vollendete Geschichte der Muslime Wissen, dass
    von allen Muslimen gefordert wird, und zwar:

    „Das der Islam den Alleinige Anspruch hat, als einzige Religion die Welt zu beherrschen, und alle müssen sich dem Islam unterordnen.

    Das ist kein Märchen, sondern von Muslime mit ihrer Ideologie, gewollte Realität!

    Dieser Islamische Auftrag hat seine Gültigkeit bis zum heutigen Tag, und darüber hinaus
    Es wäre nicht schlecht wenn sich Politiker einmal mit dem Koran auseinander setzen würden …… und sich nicht von voreingenommen Muslimen beraten lassen, über die Lehre des Koran, die nur ihre eigene Sicht der Dinge dann sehen.

    Nicht umsonst sind Muslime daran interessiert, ihre Ideologie mit ihrer Kultur, in den Ländern der Unglaeubigen so umfangreich wie möglichst vorab zu installieren, damit dann der Übergang so schnell wie möglich geschehen kann, und unsere Politiker helfen ihnen dann aus lauter falsch verstandener Toleranz, bei hrer Land und Uebernahme auch noch dabei.

    Wie dumm muss man sein, auf dem Ast, auf den man noch sitzt, selber ab zu sägen …..
    Deutschland wird regiert von Politiker, die ihren Untergang scheinbar Lieben, und reissen dann ihre Bevölkerung wie Lemminge mit in den Abgrund.

    Diese ganze Politikaste muss abgewählt werden,
    um unser Land wieder in normale Verhältnisse zu bringen.
    Die jetzige Regierung ist fertig und ohne Alternative, so dass man von
    den veralteten Parteien, k e i n e Veränderungen erwarten mehr kann …………

    A f D wählen!
    Die Einzige Alternative zu einem politischen Neuanfang ……..

  18. Wenn es um das Privatvermögen der Deutschen geht, dann erwacht der Deutsche Schläfer.
    Jetzt haben die Politiker einen gravierenden Fehler gemacht!

  19. Der Trainer, ein frommer Bruder aus der Hizb ut – Tahrir !

    Wird das in der offiziellen Presse auch gebührend gewürdigt ?

    Wohl kaum !

    Man stelle sich vor, was los gewesen wäre, hätte man ihn als AfD – Mitglied enttarnt !

  20. Binnen 50 Jahren ist der linke Irrsinn in sämtliche gesellschaftsrelevante Institutionen marschiert und arbeitet emsig daran, Deutschland bis zur Unkenntlichkeit zu pervertieren und letztendlich aufzulösen.
    Zu diesem Zweck der Destruktion ist ihnen die islamische Massenlandnahme höchst willkommen.
    Ganz Deutschland ist inzwischen von feindlichen Kräften unterwandert.
    Alles geduldet und insgeheim erwünscht von einer Regierung, die den Amtseid schwörte, das Wohl des deutschen Volkes zu mehren und Schaden von ihm abzuwenden.
    Der Volks- und Landesverrat ist offenkundig und die überfällige und berechtigte Reaktion bleibt aus.
    Es ist zum Verzweifeln.

  21. Moslems in der Deutschen Fussball-Nationalmannschaft ?

    Ohne mich.

    Schaue ich lieber Eishockey.

  22. Sie sind optimistisch. Es geht doch seit Jahren ans Privatvermögen der Deutschen.
    Und keiner muckt.

  23. @ Deutschlaendische Kartoffel 16. Juni 2017 at 17:39

    Der Fußball st eine der zentralen Brechstangen der Globalisten/Bilderberger, um unseren Nationalstaat zu zerlegen!

    Vor über zehn Jahren bin ich auf PI gestoßen auf der Suche nach Erklärungen, warum in den Berichten „seriöser“ Medien über brutale Türken- und andere Moslem-Mannschaften im Jugendbereich nie über Konsequenzen für gebrochene Nasenbeine und andere Verletzungen für die Schlägermannschaften berichtet wurde. Im Gegenteil: Meistens wurden den Opfermannschaften ihre Spiele als verloren angerechnet, wenn sie sich irgendwann weigerten gegen Schläger anzutreten!

  24. Na dann!
    Haben die auch schon jemanden parat, der den Reichstag erwärmt?
    Der nächste Nachwahlwinter wird kalt werden.

  25. das mit den 5% Moslems glaubst aber nur du ! Seit Anfang 2015 sind alleine 3 Millionen Moslems als Flüchtlinge gekommen, das sind alleine bereits rund 2.5%. Gehe eher von rund 10% aus, den rund 5 Millionen Türken sind bereits hier, die Illegalen Türken gar nicht gerechnet, die mit einem Visum kommen und einfach nicht zurück gehen

  26. Man kann keine Zeichen bei Gott bestellen, leider auch nicht abbestellen, doch ich glaube das es Warnungen gegenüber manchen willkürlich rausgepickten Menschen gibt, was auch mit dem Gehirn von denen zusammenhängen kann, also deren Informationsverarbeitungsform und damit Prophezeiungsmöglichkeit (z. B. ist ein autistisches Gehirn nicht gleich dem nicht autistischen Gehirn und daneben gibt es viele Zwischenvarianten).
    Ich hatte vor einigen Jahren einen Traum und darin war hier in Deutschland ein Blutbad. Ich bat Gott das nie wieder zu träumen, weil es nicht wahr wird, doch ich träumte es noch mal. Ich gucke weder Horrorfilme, noch wusste ich was von IS zu dem Traumzeitpunkt. Ich denke so Träume sind ein Mix von Informationseindrückeverbareitung und Voraussage des Gehirns im Schlafzustand das sich seinen Reim auf die Dinge macht. Der Traum war doch hoffentlich übertrieben, doch bewahrheitet hat er sich mittlerweile also bisher in lokal begrenzten Ereignissen.
    Es gibt eventuell Menschen die etwas vorausschauen können, was wahrscheinlich mit deren Gehirn zusammenhängt denke ich und man kann aufgrund deren Aussagen rekonstruieren wie es dazu kommen könnte und es zu verhindern versuchen.

  27. OT

    10. Juni 2017, 19:51 Uhr
    Ramadan
    Warum Muslime mit Nicht-Muslimen das Fastenbrechen feiern sollten
    Kommentar von Dunja Ramadan VOLLER LÜGEN!!!

    (…)

    Der sogenannte Islamische Staat entstellt den Ramadan auf eine Art und Weise, die viele Muslime erschüttert…

    An diesem Samstag nimmt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am muslimischen Fastenbrechen in Berlin teil. Sein Vorgänger Joachim Gauck war im vergangenen Jahr das erste deutsche Staatsoberhaupt, das während des Fastenmonats der Einladung zahlreicher muslimischer Organisationen gefolgt ist. In den USA aber hat gerade Außenminister Rex Tillerson ein gemeinsames Fastenbrechen im Weißen Haus abgesagt. Damit übergeht er eine fast 20-jährige Tradition, die unter Bill Clinton begonnen hat und unter Donald Trump wohl enden wird.

    Gerade in Zeiten, in denen es sich Terroristen herausnehmen, den heiligen Monat von ungefähr 1,6 Milliarden Muslimen auf der Welt abscheulich zu schänden, ist es wichtig dagegenzuhalten.

    DER ISLAM WILL UNS VERSCHLINGEN! FRECHHEIT:

    Am 17. Juni wird es deutschlandweit den ersten „Tag der offenen Gesellschaft“ geben…

    „Welches Land wollen wir sein?“ Die Antwort muss lauten: ein Land, in dem Misstrauen und Angst weder Handeln noch Denken bestimmen. SONDERN WIR „KAFIRUN“ UNS WILLIG ERGEBEN SOLLEN, GELL!

    Terroristen wollen trennen, spalten. Da ist es eine kluge Antwort, den Ramadan zur Begegnung zu nutzen. Es wird überall in Deutschland Fastenbrechen geben, auf Plätzen, in Parks, in Moscheen. Und meist auch gutes Essen…
    http://www.sueddeutsche.de/leben/ramadan-warum-muslime-mit-nicht-muslimen-das-fastenbrechen-feiern-sollten-1.3539777

    +++++++++++++++

    IN DEN ISLAM-HEILIGEN MONATEN DÜRFEN

    ZWAR KEINE ANGRIFFSGRIEGE,

    ABER VERTEIDIGUNGSKRIEGE GEFÜHRT WERDEN;
    doch Muslime fühlen sich ständig angegriffen, alleine schon
    durch die Existenz der „Kafirun“,
    den Abtrünnigmachern, siehe Koran

    8,39 Und kämpft gegen sie, bis keine Verführung (zum Abfall vom Glauben) mehr ist und nur noch Allah verehrt wird.
    4,89 Sie (die Kafirun) möchten gerne, ihr wäret ungläubig, wie sie. Nehmt daher keinen von ihnen zu Freunden… Und wenn sie sich umdrehen, dann greift und tötet sie, wo immer ihr sie findet.

    AUSNAHME RAMADAN: IM RAMADAN DÜRFEN

    AUCH ANGRIFFSKRIEGE GEFÜHRT WERDEN.
    https://www.welt.de/print-welt/article484881/Krieg-waehrend-des-Fastenmonats-Ramadan-ist-im-Islam-kein-Tabu.html

    DEUTSCHE CHRISTEN UND ATHEISTEN!

    WOLLT IHR SCHÄCHTE-/HALAL-CORTISOL-FRAß
    (GEQUÄLTER TIERE) ZU EHREN MOHAMMEDS,
    DSCHIHAD u. SIEG ÜBER DIE „KAFIRUN“???

    WOLLT IHR KÖPFUNGEN, VERGEWALTIGUNGEN,
    RAUB, SKLAVEN u. KRIEGSGEFANGENE MACHEN
    FEIERN???

    WOLLT IHR EURE ZUKÜNFTIGE ABSCHLACHTUNG
    SYMBOLISCH VORAUS-/MITFEIERN???

    WOLLT IHR SPEISEN ZU EUCH NEHMEN,
    DIE DEM MONDGÖTZEN ALLAH,
    AUS DER KAABA-KISTE, GEWIDMET SIND???

    WOLLT IHR ISLAM, MEHR ISLAM,
    GANZ VIEL ISLAM???

    WOLLT IHR MITTELS SPEISEN EINGELULLT
    u. ÜBER DEN TISCH GEZOGEN WERDEN???

    WOLLT IHR EUCH MIT LEUTEN VERBRÜDERN,
    DIE SICH, LAUT KORAN, VON EUCH
    FERNHALTEN MÜSSEN, AUßER ZUM
    VORTEIL DES ISLAMS??? KORAN 3,28

  28. Langsam wird’s gruselig. Islam rauf und runter quer diagonal und links und rechts.
    Machte die Klappe auf, Islam. Machte die Klappe zu, Islam. Machte die Kiste auf Islam und so weiter.
    WIR BRAUCHEN KEINEN ISLAM

    Wikipedia:
    “ Die Scientology-Kirche ist in Deutschland keine Körperschaft des öffentlichen Rechts wie die großen christlichen Kirchen, sondern ein eingetragener Verein (e. V.). Der heutige Verein mit Sitz in München wurde am 15. Oktober 1970 gegründet.[13]

    Ob die Scientology-Kirche überhaupt eine Religionsgemeinschaft im rechtlichen Sinne darstellt, gilt in Deutschland derzeit als umstritten und ist von den deutschen Gerichten nicht abschließend geklärt.[14] Strittig sind dabei zwei Punkte: erstens, ob die scientologischen Lehren als Glauben, Religion bzw. Weltanschauung einzuordnen sind, und zweitens, ob diese Lehren von der Organisation nur als Vorwand für eine ausschließlich wirtschaftliche Zielsetzung benutzt werden; dies würde nach überwiegender Auffassung zum Ausschluss des Schutzes durch Artikel 4 des deutschen Grundgesetzes führen.[14]

    Der Bundesgerichtshof für Zivilsachen hat noch nicht explizit zu dieser Frage Stellung genommen, ist jedoch in einer Entscheidung aus dem Jahr 1980 implizit davon ausgegangen, dass es sich bei Scientology um eine Religions- bzw. Weltanschauungsgemeinschaft handele.[14] Ausdrücklich für die Annahme einer Weltanschauungsgemeinschaft plädierte das Oberverwaltungsgericht Hamburg in einer Entscheidung aus dem Jahr 1994.[14] Auch der Verwaltungsgerichtshof Mannheim sieht keine Anhaltspunkte dafür, dass die Scientology-Lehren nur als Vorwand für wirtschaftliche Tätigkeiten benutzt werden.[14][15] Das Bundesarbeitsgericht vertrat 1995 die Auffassung, dass die Church of Scientology keine Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft im Sinne von Artikel 4 des deutschen Grundgesetzes sei, ließ diese Frage 2003 aber wieder offen.[14] Das Bundesverwaltungsgericht gewährte im Jahr 2005 einer Scientologin ausdrücklich die Inanspruchnahme von Artikel 4, Abs. 1 des Grundgesetzes.[16][17][14] Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg untersagte 2009 dem Berliner Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, eine Litfaßsäule mit einem Warnplakat vor der Scientology-Zentrale in Berlin zu platzieren und wertete diese Maßnahme als einen Eingriff in die durch Art. 4 Abs. 1 GG geschützten Grundrechte der Glaubens- und Religionsfreiheit.[18][19] Die Bundesregierung hat in jüngerer Zeit bekräftigt, dass sie Scientology nicht als Religions- bzw. Weltanschauungsgemeinschaft ansieht.[14]

    Auf Beschluss der Ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren wird die Scientology-Organisation in Deutschland seit 1997 vom Bundesamt für Verfassungsschutz und von einigen Landesämtern für Verfassungsschutz wegen Verdachts auf „Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung“ beobachtet.[20][21] Eine Klage gegen diese Beobachtung wurde 2004 in erster Instanz abgewiesen, weil unter anderem „tatsächliche Anhaltspunkte dafür vor[lägen], dass die Kläger ernsthaft (aa) Bestrebungen verfolgen, die darauf gerichtet sind, die im Grundgesetz konkretisierten Menschenrechte (bb) und das Recht des Volkes, die Staatsgewalt in allgemeiner und gleicher Wahl zu wählen (cc), zu beseitigen oder außer Geltung zu setzen.“[22] Im Saarland wurde 2005 einer ähnlichen Klage in zweiter Instanz stattgegeben, weil die mehr als siebenjährige Beobachtung in einem Bundesland ohne Einrichtungen der Organisation und mit weniger als 20 aktiven Mitgliedern keine die Fortsetzung dieser Beobachtung rechtfertigenden Ergebnisse erbracht habe, und deshalb unter dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit unverzüglich einzustellen sei.[23] In Berlin wurde die Beobachtung eingestellt, nachdem dem Land 2001 gerichtlich verboten wurde, Scientology mit V-Leuten zu beobachten. Eine Klage gegen die Beobachtung wurde 2003 aus formalen Gründen abgewiesen.

    Laut dem Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg unterhalte die Scientology-Organisation ein Netzwerk, welches „der Diffamierung von Gegnern und Kritikern, deren Aufklärung mit nachrichtendienstlichen Mitteln und der Beseitigung jeglichen Widerstands gegen die Expansion der Organisation“ diene.[24]

    1986 hat die Münchener Staatsanwaltschaft in einer Verfügung festgestellt, dass Scientology zur Abwehr ihrer inneren und äußeren Gegner auch geheimdienstliche Methoden anwende, im Grenzbereich zur Illegalität operiere und gegebenenfalls auch nicht vor kriminellen Aktionen zurückschrecke.[25]“

  29. Einmal kurz erwähnt und bereits wieder vergessen. Solche Meldungen haben kein langes Leben. Es interessieren sich nicht genug Leute dafür. Die Moslems bauen nach und nach ihre Netzwerke aus. Diesmal wurde ein (!) Fußballtrainer enttarnt. Einer! Und während noch darüber debattiert wird, sind hundert andere dabei weiter an Einfluss zu gewinnen. Stück für Stück. In den Moscheen, wo niemand ,ausser den Moslems selbst Einblick hat, wird munter weiter gepredigt. Und die dummen Deutschen schauen wie verliebte Schafe dabei zu. Wäre ich ein Moslem , ich würde es genau so anstellen. Genau so! Die haben ja auch nichts zu befürchten. Selbst wenn man gelegentlich herausfindet das sogenannte Hassprediger am Werk sind , selbst dann sind die Konsequenzen überschaubar. Die Anwälte dieser Bastarde lachen sich doch nur schlapp. Und wenn es doch mal knapp wird, dann sind es doch Nazis die aus bloßem Hass gegen den Islam den supernetten Moslems nachstellen. Ende der Geschichte. Und so geht der
    Spaß weiter……..

  30. Einer, der seine Kicker so tüchtig trainiert, daß jedes Freundschaftsspiel ein gerichtliches Nachspiel hat !

  31. Die Namen der Fußballclubs sind eh Relikte aus der einer Zeit, als das Wort Mohamedaner nicht mal im Fremdwörter-Duden stand, sozusagen aus der guten alten Zeit.
    Die Zusammensetzung der Fußballclubs, auch im Amateurbereich, wird immer bunter und „südländischer“, wie der Rest der Gesellschaft auch.

  32. Ach was
    Solange man im Sommer noch sein billig erstandenes Gammelfleisch auf den Grill schmeißen kann, noch ne Dose Bier Im Kühlschrank steht und der nächste „Malle-„Urlaub klargeht, muckt kein deutscher Dummmichel auf. Soests

Comments are closed.