Print Friendly, PDF & Email

Am Mittwoch nahm die Polizei in Immenstaad am Bodensee, nahe Friedrichshafen einen 23-jährigen Iraker fest, dem die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart neben Bedrohung in Deutschland auch Kriegsverbrechen in seiner Heimat vorwirft. Der „sich nach Frieden Sehnende“ soll sich seit Herbst 2015 in Deutschland aufhalten und im November letzten Jahres in einer Illegalenunterkunft im Landkreis Böblingen (Baden-Württemberg) einen Mitbewohner mit dem Tod bedroht haben. Das brachte die Untersuchungen der Behörden ins Rollen. Die Auswertung von bei einer Durchsuchung gefundenen Mobiltelefonen des Festgenommenen förderte offenbar auch ein Foto zutage, auf dem der „Rohdiamant“ mit sechs abgeschlagenen Köpfen posiert.

Das Foto soll irgendwann zwischen Ende 2013 und Anfang September 2015 aufgenommen worden sein, als der „Schutzfordernde“ Angehöriger der irakischen Armee gewesen war. Aktuell soll der Iraker bei einer Firma in Immenstaad ein Praktikum absolviert haben. Konkrete Anschlagspläne seien den Behörden bisher nicht bekannt, heißt es.

Vielleicht hätte man ihm dazu aber noch etwas Zeit geben müssen, bis er auf Kosten deutscher Köter einen Führerschein erwerben und sich einen Transporter mieten hätte können. Fakt ist, wäre der sogenannte „Flüchtling“ nicht dumm genug gewesen gefährliche Drohungen gegen das Leben eines anderen auszustoßen, hätten unsere sorgfaltslosen und unfähigen Behörden niemals seinen Hintergrund recherchiert. Man kann davon ausgehen, dass sich unzählige solcher Gefährder im Land befinden.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

98 KOMMENTARE

  1. Martin Schulz:“Flüchtinge sind wertvoller als Gold“, oder die Grünen „wir haben tolle Menschen geschenkt
    bekommen. Es ist einfach nicht zu fassen, was verbrecherisches Gesindel Mekel eingeladen hatte, in jeden andern Staat wohl zu 90 % auf dieser Welt, würde so eine Politikerin im Knast sitzen

  2. Ein schiitischer kopfabschneider der irakischen armee.der ganze islam ist ein krebsgeschwür,die schiiten sind keinen deut besser als die sunniten

  3. Genau die werden UNS irgendwann überrennen. Nicht wegen Behördenversagen – wegen des kontrollierten Dillentatismus der ‚Eliten‘, welchen jetzt schon sagen üben: „Das konnten wir nicht wissen …“!

  4. WAS??? Sogar im schönen, herrlich am Bodensee gelegenen Immenstaad drücken die sich rum???
    War letztes Jahr in den schönen Orten am See und ganz neidisch, weil man so wenig Kopftücher sah – man ist ja wirklich nirgends mehr vor denen sicher!
    Es ist ein einziger Horror!

  5. Man kann es gar nicht oft genug wiederholen, was geisteskranke Politiker kommentiert haben:

    Maria Böhmer

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle“

  6. Immer diese – dummen – „Zufälle“, die es braucht, damit deutsche Schlafmichel-Fahnder und -Ermittler auf die Spur von Terror-Bestien kommen, die mit diversen Köpfen und was auch immer sonst „posieren“…….

    Sonst haben die alle ja gar keine Zeit zum ermitteln, denn da ermitteln die ja mit Hochdruck gegen rääääääääächts………..bekanntlich droht von dort ja „Gefahr“…..

    Deshalb kommt auch heute abend bei phoenix wieder eine Sendung über „rächte Umtreibe“…..für Interessierte………

    Offenbar haben die alle gar keine Zeit mehr, nach LINKSSSSSSSSSSS zu gucken, oder nach Islamistan……….so was dummes auch ……….gell………

    So kann es gehen………..Glück auf !(weiter Zufälle…..)!

  7. lorbas, wollen Sie mir nicht mal verraten, wo Sie den blauen Pfeil herhaben? Ich bedanke mich auch schön.

  8. Gestern verteidigte die Künast einen Afghanen-Kindesmörder gegen Abschiebung……..man müsse ihn betreuen und integrieren………..
    So geht das! Sie hat allerdings nicht angeboten das zu übernehmen!
    Wer also soll das nach Ansicht von Künast übernehmen?
    Meint sie ernsthaft, der „Betreute und Betüttelte“ läßt sich davon abhalten, dem Betreuer auch den Kopf abzuschneiden oder was auch immer, falls er einen derartigen IMPULS in sich verspürt?

    Soviel zum Thema Goldstückbereicherung a la GRÜN-DOOF 90………

  9. 1001 Sozialstunden in einem Streichelzoo oder einem Schwimmbad wären angemessen.

  10. Heta 29. Juni 2017 at 17:13

    Selbstverständlich liebe Heta, man nehme zweimal :: (Doppelpunkte) und dazwischen schreibt man arrow.

  11. Heta 29. Juni 2017 at 17:13

    So weit mit bekannt, sind sämtliche Befehle die man im Traditionellen PI verwenden konnte auch in der neuen Version gültig.

    @Falls ich da falsch liege, belehre man mich eines besseren.

  12. Programmhinweis Heute abend 20:10 Uhr Deutschlandfunk

    Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

    Zur Geschichte des Liberalismus
    Eine „Mosse-Lecture“ an der HU Berlin

    Technik zum Menschen bringen
    3. Zukunftskongress vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (World-Conference Center Bonn)

    „Wehrhafte Demokratie“
    Wie sollte politische Bildung bei der Bundeswehr aussehen (Kongress Bundeszentrale für politische Bildung)

    Was treibt Menschen zu Hatespeech?
    #NetzohneHass“ Fachtagung der Bundeszentrale für politische Bildung
    Interview mit Dorothee Schulz, Psychologin an der Berliner Akademie für Psychotherapie

    Schwerpunktthema:
    AfD und Co als Arbeiterbewegung betrachtet
    Eine wissenschaftliche Tagung in Jena

    Am Mikrofon: Bettina Köster

    AfD und PEGIDA kommen nicht aus dem Nichts. Wir haben nur die Zeichen vorab lange ignoriert. Arbeiter, Gewerkschafter gar, die man immer traditionell links verortet hat, wählen plötzlich Rechtspopulisten, selbst wenn diese mit einer neoliberalen Wirtschaftsagenda daher kommen. Rechten Demagogen gelingt es, jahrelange Wahlverweigerer wieder an die Urne zu bringen. Diversity und Gleichberechtigung für Homosexuelle sind nicht antikapitalistisch, sondern die Kehrseite des Neoliberalismus. Gewerkschaften könnten jedoch der letzte Ort sein, an dem rechts Orientierte noch für die Demokratie gewonnen werden können. Müssen dafür Gewerkschaftsarbeit und die Klassenfrage neu gedacht werden? Mit diesen Themen beschäftigte sich die Tagung „Arbeiterbewegung von Rechts?“ der DFG-Kollegforschergruppe „Postwachstumsgesellschaften“ und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.
    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

  13. Merkelgast festgenommen – Iraker posierte mit abgeschlagenen Köpfen:
    Wird nicht mehr lange dauern, dann sind solche Köpfe in Deutschland nicht nur auf den Mobiltelefonen zu sehen, sondern auch hierzulande frisch abgeschlagen.

  14. Man kann nicht einmal sagen, Merkel hätte irgendwelche bestimmten Gäste eingeladen oder speziell Kopfabschneider. Dann wäre es ja leicht Merkel dort hinzubefördern, wo sie m.E. hingehört; nämlich ins Gefängnis auf Lebenszeit. Merkel hat etwas noch schlimmeres gemacht. Sie hat einfach einen Deich geöffnet, vor dem erkennbar eklig braune Brühe schwamm und hat dann mit ihrem „Wir schaffen das“ blödsinnig lächelnd geguckt was passiert. Während Deutschland abgesoffen ist, hat sie kleine Selfies mit dem Strandgut gemacht.

  15. Andere Länder, andere Sitten!

    Also bitte nicht gleich kopflos werden und überreagieren!

  16. Sehe ich genauso; die Gewaltaffinität und Blutrünstigkeit gehört zum isalmisch-arabischen „Kulturkreis“, da wäre eine Unterscheidung zwischen den sich seit Urzeiten gegenseitig abschlachtenden Lagern reine Haarspalterei.

  17. Für Aufsehen sorgten die Worte des nationalen Anti-Terror-Staatsanwalts Franco Roberti.
    Er warnte am Dienstag vor der Gefahr, dass mit den tausenden Migranten auch
    fundamentalistische Terroristen nach Italien gelangen könnten.

  18. lorbas 29. Juni 2017 at 17:24

    Wie sagte einst die größte Führerin Kanzlerin aller Zeiten:

    „Wir können auf kein einziges Talent, auf keinen Menschen in unserer Gesellschaft verzichten“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel auf einem internationalen Symposium zur „Integration durch Bildung im 21. Jahrhundert“.

    Jetzt wirds aber schwer,
    so spontan fällt mir für dieses Talent nur ein Schlachthof ein.

  19. Für Aufsehen sorgten die Worte des nationalen Anti-Terror-Staatsanwalts Franco Roberti.
    Er warnte am Dienstag vor der Gefahr, dass mit den tausenden Migranten auch
    fundamentalistische Terroristen nach Italien gelangen könnten.
    ———————————–
    Das ja mal gaaanz was neuet.

  20. Das mit dem reichen Land stimmt ja nur bedingt……………….nämlich insoweit, als es den Grosskonzernen in diesem Land und ihren Eigentümern gut geht……..nicht zuletzt auch dank des Merkel-Unrechtsregimes………
    Dieses hat nämlich zB den Stromkonzernen – mindestens – 100 Mrd. Kosten für die Entsorgung der AKW erlassen, ohne jeden Grund…………..die darf jetzt der depperte Stromkunde bezahlen, der dafür bei der Tafel sein Essen holen muss……
    Ja und dann hat man eine sogenannte Nachhaftung eingeführt, die aber mit Sicherheit nicht greift, weil sie erst in vielen Jahren zum Zuge kommt, und die Konzerne bis dahin längst nicht mehr existieren und damit auch nicht mehr haften…………..die bauen ihr Geschäft nämlich längst um und übertragen die lukrativen Geschäftsbereiche auf selbständige Töchter…….die nicht haften müssen………alles klar?
    Tja und dann gibt es noch Staatsschulden von 2 BILLIONEN EURO……………..

    2000 Milliarden Euro……………………..Zweitausend Milliarden……………alles klar?

    Soviel zum Reichtum der einen, und zur bitteren Armut der Anderen…………..
    die einen wären nicht so reich, würden sie nicht immer unrechtmäßig von der Regierung zu Lasten der Armen begünstigt, und die Armen wären nicht so arm, würden sie nicht ständig von der Regierung zu Gunsten der Reichen beschissen…………..(zB Abgeltungssteuer)………..

    Und die Leute die bei der Tafel anstehen (MÜSSEN), müssen auch noch die Stromkosten der Grosskonzerne mitfinanzieren, auch deshalb müssen sie bei der Tafel um ein Brot anstehen…….
    Denn von der Ersparnis die sie ohne diesen Mitfinanzierungszwang zugunsten großer Konzerne hätten, könnte ihnen das vielleicht ersparen………….

    Wer das ein reiches Land nennt, lügt wenn er den Mund aufmacht……….

    Mathematiker haben nachgewiesen, daß Deutschland selbst wenn die Geschäfte so gut laufen wie in den letzten Jahren NIEMALS in der Lage sein wird, seine Schulden zu tilgen!

    Ich spreche von Deutschland, nicht von Griechenland!

    Die meisten wissen das nicht, ………………..die glauben immer noch an den Weihnachtsmann…….und an Frau Holle und an die 7 Geißlein……………….

  21. Boah, der ist jetzt wach geworden.
    Das „Aufsehen“ ist dadurch entstanden, dass der nun etwas gesagt hat, was keiner hören will. na das ist ja mal ne Aussage …

  22. Die Künast müsste man auch mal betreuen…mehr sag ich nicht. Diese blöde Planschkuh. Schaut so verkniffen als würde sie nach dem Tod den Stegner zum Mann bekommen. Aber ich begehe gerade einen Denkfehler: Die würde sich FREUEN.

  23. Eulenspieglein, Ihrem Aufruf zur Besinnung kann ich nur zustimmen:
    Jetz bloß nicht den Kopf verlieren, aber auch nicht in den Sand stecken.
    Nerven behalten und Eiswürfel langsam im Mund zergehen lassen.
    Wir werden uns ohnehin bald Hals über Kopf aus dem Staub machen müssen, wenn die AfD nicht bald Nägel mit Köpfen macht, bevor die Islamisten auf der nächsten Dokumenta Köpfe mit Nägeln präsentieren.

  24. „Mehr Enthauptung wagen“.

    Ja genau ihr Gutgründoofies, dafür setzt ihr euch letzten Endes ein. Danke dafür.
    Den KKK schlecht machen, aber den Islam loben. Idioten dämliche.

  25. DIE SYR. LÜGNERIN L. KADDOR:
    „Der Islamismus ist eine Erfindung der Neuzeit. Wir müssen es hinbekommen, daß differenziert wird zwischen diesen Verbrechern und uns Muslimen.“
    http://www.ksta.de/27778146
    DER ZEITLOS GÜLTIGE KORAN:
    9,20 Diejenigen, die glauben und auswandern(Hidschra) und mit ihrem Gut und ihrem Blut für Allahs Sache kämpfen(Dschihad), nehmen den höchsten Rang bei Allah ein.
    33,62 Dies ist der Wille Allahs im Falle früherer Generationen gewesen und du wirst in Allahs Willen nie einen Wandel finden.
    15,90 Auch warnen Wir jene Ungläubigen, die den Koran (in Poesie, Orakel und Legenden) einteilen,
    15,91 die den Koran, der in sich geschlossen ist, auseinanderreißen.
    15,94 Verkünde öffentlich, was dir befohlen ist
    15,98 Lobpreise deinen Herrn und unterwerfe dich Ihm.

  26. Oh doch! Wir könnten auf Merkel verzichten. Auf Die Misere auch, und ebenso auf Renate Künast und Fatima C.Roth…………..und auf………….Heiko Maas………………….ja ja…………………so schaut`s aus ………..
    Ach ja und auf Christian Wulff und einen Herrn Steinmeier…………wer was das nochmal?;-)

  27. „El Classico“ zu diesem Thema:
    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“
    Maria Böhmer, CDU

  28. Wurde Merkel festgenommen?

    Die führenden deutschen Staats- und Verfassungsrechtler, unter ihnen ein Richter des Bundesverfassungsgerichts, werfen Angela Merkel eine Kaskade von nicht enden wollenden Rechtsbrüchen vor!

  29. Den Hirnschiss Islam in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf.

  30. Da das Ausweisen nicht funktioniert, werden wir in Zukunft uns an solchen Meldungen gewöhnen müssen. Abschieben funktioniert eben nicht.

  31. Terroristen und IS-Schlächter und -Schächter wollen es natürlich schön und idyllisch haben, die müssen sich schließlich von ihren traumatisierenden Schandtaten erholen………..posttraumatisches Dingensbums………nennt man das………….bitte etwas mehr Empathie liebe Leut………..;-))

  32. „Damit habe der irakische Soldat die getöteten Kampfgegner verhöhnt und sie in ihrer Totenwürde herabgewürdigt, heißt es.“

    Mit Köpfen von Toten zu spielen ist einfach barbarisch und ekelhaft.
    Trotzdem stellt sich die Frage, warum man toten IS-Höllenkultlern besondere Würde zumisst und gleichzeitig Taliban in Deutschland Asyl gewährt. Was glauben diese verdrehten Träumer denn, das Taliban alles mit ihren Gefangenen anstellen – wenn sie sogar noch lebendig sind?
    Buntes Häkeln mit Gender-Pädagogen?

  33. Vermutlich schleichen die Terroristen schon längst um seinen Hochsicherheitstrakt und überlegen krampfhaft, wie sie den am besten in die ……………………………

  34. Ich muss immer an diese Tussi denken, die – ich glaub vorvergangenes Jahe – von ihren Goldstücken vergewaltigt wurde, dann aber Anzeige erstatten wollte, weil sie „Angst“ hatte, man könnte schlecht über diese und auch andere Goldstücke denken………..
    Das sagt eigentlich alles, über den Geisteszustand dieser Leute………..

  35. Dafür aber auf die echten Talente,nämlich gut ausgebildete und vor allem hochzivilisierte Deutsche,die zu Hunderttausenden das Land verlassen.
    Danke,Frau Merkel.

  36. .
    Voll der
    Wahnsinn, was
    läuft oder anders gesagt
    – die EUliten-Politik zielt quasi
    darauf ab, aus humanitären
    Gründen sukzessive
    hier die Barbarei
    einzuführen.
    .

  37. Es ist paradox, daß die Bundesregierung in Windeseile und gänzlich undemokratisch am Parlament vorbei ein Gesetz zur flächendeckenden Telekommunikationbespitzelung durchsetzt, andererseits sich penibel auf Datenschutzgesetze beruft und nur in Einzelfällen wie dem hier beschriebenen mal ein Smartfon eines potentiellen Terroristen durchsucht.
    Es dürften tausende Greuelfotos auf ebenso vielen mobilen Teles in Deutschland geben.
    Gesetzliche Grundlagen gäbe es, um wegen berechtigtem Verdacht den Datenschutz für „Einreisende“ aus bestimmten Ländern aufzuheben und deren Telefone zu überprüfen.
    Dabei liese sich auch vielfach feststellen, ob die angegebene Identität oder Herkunftsland der Wahrheit entspricht.
    Allein diese Handlungsunterlassung ist m.E. unrechtmäßig, wenn nicht sogar selbstverpflichtete Strafvereitelung unserer Sicherheitsbehörden und damit ein Straftatbestand.

  38. TAQIYYA-MEISTERIN KADDOR
    „Wir können uns nicht von etwas distanzieren, zu dem keine Nähe besteht. Diese Attentäter gehören nicht zur islamischen Gemeinschaft. Aber die islamische Geschichte belegt in über 1000 Jahren, daß unsere Religion grundsätzlich anders verstanden wurde.“

    DEUTSCH-ISLAMISCHE GESELLSCHAFT
    „Unsere Aufgabe wird sein, daß islamische Bildungseinrichtungen, Moscheengemeinschaften und Schulen noch stärker deutlich machen, dass Extremisten in der deutsch-muslimischen Gesellschaft einfach nichts verloren haben.“

    ISLAMISCHES DEUTSCHSEIN EINTWICKELN
    „Wir müssen eine muslimisch-deutsche Identität definieren.“

    DEUTSCHE MACHEN TERRORISTEN
    „Eine Radikalisierung kann sich immer besonders gut dort entwickeln, wo Feindseligkeiten aufgebaut wird,… Durch ständige Ausgrenzerei, wer nun mehr Türke, Araber, Deutscher, Italiener ist. Es gibt immer wieder Menschen, die mich deswegen massiv bedrohen. Radikalisierung kann auch durch Angst entstehen, die geschürt wird.“

    TERRORISTEN-NANNY KADDOR
    „Ich halte es übrigens nicht für richtig, wenn Moscheen diese Leute einfach rauswerfen würden – denn so werden die Probleme nicht gelöst, und die Extremisten ziehen sich noch weiter zurück.“

    ALLE MÜSSEN MUSLIME VERSTEHEN
    „Daher sollte sich an dieser Debatte auch die gesamte Gesellschaft beteiligen. Ich stelle mich zwar klar gegen den Islamismus. Aber auch klar gegen Islamfeindlichkeit.“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/lamya-kaddor-im-focus-online-interview-islamwissenschaftlerin-behauptet-attentaeter-gehoeren-nicht-zur-islamischen-gemeinde_id_7239154.html

  39. Den Burschen kann man doch „ausversehen“ in den falschen Bus setzen, den Airbus Richtung Guantanamo, oder? Unsere Freunde in Washington würden sich jedenfalls freuen.
    H.R

  40. #Opferstock

    Vielleicht sind die beiden ja schon ein Paar und „kneifen und verkneifen“ sich deshalb immer? Weiß da jemand was?;-)))
    Falls nicht, jetzt darf ja jeder jeden heiraten………….also für alle Fälle………………..darf jetzt auch ein Hund einen Wellensittich………….und eine >Kneifzange eine Beisszange………;-)

  41. Ja, hab ich gelesen. Der konnte es aber noch nicht so richtig; der Kopf ist drangeblieben.
    Ich glaube, daß die meisten deutsche Michel erst aufwachen, wenn ihr Kopf am Boden liegt.
    Dann stehen sie daneben und fuchteln hilflos mit den Armen.

  42. Ich erinnere mich auch. Es war so eine Junglinkspussy. Später hat sie dann doch geheult. Alle diese linksgutweiblichen Menschen, bitte für Allahs Paradies reservieren, damit jeder Korandetonierer seine 72 ungeschickten Jungfrauen bekommt.
    Moslems sind alle sexuell gestört und entartet.

  43. Martin Schulz als Bürgermeister von Würselen im Jahr 1991 zur Asylpolitik:

    „Das Ende der Fahnenstange ist erreicht. Die Stadt ist nicht in der Lage, auch nur einen weiteren (Asyl-)Bewerber aufzunehmen.“

    Missbrauch des Grundrechts auf Asyl lasse sich beweisen. „Wenn wir so etwas schleifen lassen, öffnen wir Schlepper-Organisationen Tür und Tor“, befürchtet Schulz. Einer Aushöhlung des begründeten Rechts will er jedoch einen Riegel vorschieben. Nicht zuletzt um jene Menschen, die wegen tatsächlicher Verfolgung Schutz suchen, nicht zu gefährden. „Gerade in Afrika erscheint die Bundesrepublik als das Gelobte Land. Die Konsequenzen einer solchen Falschdarstellung des sozialen Bildes haben die Kommunen auszubaden.“

    Quelle:
    https://zettelsraum.blogspot.de/2017/06/das-ende-der-fahnenstange-ist-erreicht.html

  44. Der nächste potentielle Altenpfleger für die Seniorenresidenz „Alt-Bundestag“.

  45. so isses…es werden wohl noch eine Menge Kopfabschneider hier herumlaufen,die man ohne Pass und Identitätsüberprüfung hat einreisen lassen.

    Daher wird es endlich Zeit,dass wegen dieser desolaten Politik von Merkel & Co. endlich Köpfe rollen,um es mal salopp auszudrücken!

  46. Jetzt haben wir einen echten Flüchtling.

    Freiburg (ots) – Rickenbach: 1. Nachtragsmeldung „Gewalttat in Rickenbach – Asylbewerber sticht auf Lebenspartner ein und flüchtet“

    Das schwerletzte Opfer musste nach Einlieferung ins Krankenhaus operiert werden. Zum Zustand der jungen Frau ist nichts Näheres bekannt. Sie ist 24 Jahre alt und ebenfalls Asylbewerberin. Der Beschuldigte ist 28 Jahre alt. Das Kriminalkommissariat Waldshut-Tiengen hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Weitere Informationen sind für morgen (30.06.17) vorgesehen.

    Rickenbach: Gewalttat in Rickenbach – Asylbewerber sticht auf Lebenspartnerin ein und flüchtet – Polizei fahndet aktuell

    Nach einer Gewalttat in Rickenbach fahndet die Polizei aktuell nach dem flüchtigen Täter. Bei ihm handelt es sich um einen afghanischen Asylbewerber, der seine Lebenspartnerin mit einem Messer attackierte und sie schwer verletzte. Der Vorfall spielte sich um 13.25 Uhr auf einer Wiese beim Asylbewerberheim ab. Die näheren Umstände des Falles sind noch unklar. Zeugen beobachteten die Tat und alarmierten die Polizei. Das schwerverletzte Opfer wurde durch den Rettungsdienst mittlerweile in ein Krankenhaus gebracht. Der flüchtige Täter ist vermutlich bewaffnet. Wir berichten nach.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3672856

  47. Hallo lorbas

    OT
    Weisst Du wo Babieca steckt ? Sie hat sich abgemeldet für 2 Wochen. Das war vor 2 1/2 Wochen. Und seit vorgestern suche ich sie.
    Vielleicht bis Du informiert, wann sie wieder zurück ist ???

  48. Es gibt keine Ausgrenzung gegen Italiener, Spanier etc. Nur gegen Hassmoslems, die sich selber segredieren und dann schreien, sie würden diskriminiert.
    Die wollen alle ihr Kalifat mit ihren Gesetzen. Aber finanziert von uns. Genau wie im osmanischen Reich, in dem 4/5 von dem Turkenpack von der Erpressung Ungläubiger schmarotzte.
    Heute machen sie es mittels Transferleistungen.

  49. OT
    Voll der Sress den die Italiens mache, ‚ jetzt wo die Politischen Eliten in ihren Perfekten Urlaubsvorbereitungen stecken,
    wollen die das keine Boote der Asylmafia in ihren Häfen einlaufen,
    Das geht gar nicht, die Mafiosi sind nu mal keine Beamte die Wochen lang nichts tun Ausser das Leben genießen,
    das sind „Geschäftsleute“ Leute die von der Nachfrage leben und nur dann ihren Lohn erhalten!

  50. @ vogelfreigeist

    Ähnlich wie bei Ritter der Kokosnuss.
    Nachdem der Guten-Blödschädel auf dem Boden aufgeschlagen ist, stehen die immer noch da und bestehen darauf, dass es nur eine Fleischwunde ist und der „Köpfer“ bestimmt zu wenig Liebe erhalten hat. Sprich: Deutschland ist schuld.

  51. Frek Wentist 29. Juni 2017 at 18:18

    Mmmmuuuaaahahaa…

    Chucky Schulz lügt, wenn er den Mund aufmacht bzw. er erzählt dem potentiellen Wahlvieh Wähler genau das, was der Wähler gerne hören möchte.

    Spezialdemokrat = Diätenritter

  52. @ Patriot2016

    Wer sagt Ihnen denn, dass der, den sie jetzt festgenommen haben in kurzer Zeit nicht auch wieder hier herum rennt?
    Eine Abschiebung ist hier derzeit ein eher selten auftretendes Phänomen.

  53. Schön und gut, aber wie geht das jetzt weiter?

    Wird bald aus typisch deutscher hochneurotischer Gründlichkeit ein ganzer Pulk von deutschen Staatsanwälten mit einem Anhang von Dolmetschern, Übersetzern, Sachbearbeitern und Leibwächtern in den Irak aufbrechen, um dort in verstaubten und verschwitzten Anzügen monatelang verzweifelt Nachforschungen anzustellen, einige Millionen Euro zu verschwenden und dann ohne verwertbares Ergebnis zurückzukehren?

    Und das bloß, um sogleich für einen ähnlichen Fall (nur einer von Hunderten, wenn nicht eher Tausenden weiteren dieser Art) abermals umsonst in den Irak, nach Syrien, Afghanistan, Pakistan oder sonst wohin im Nahen und Mittleren Osten zu reisen?

    Der Iraker wird so oder so als lebenslanger Sozialfall in Deutschland bleiben, völlig egal, was er mal angestellt hat.

  54. Mehrere arabische Familien (aus Jordanien, Syrien, Libanon – / Christen und weltlich eingestellte Menschen), die ich z. T. schon lange kenne, verlassen jetzt Deutschland.
    Die bekommen sogar in Australien, Kanada (als Beispiel) ohne Probleme eine Möglichkeit einzuwandern. Viele haben Betriebe (Handwerk) oder sind im IT-Bereich tätig.
    Die Gründe brauche ich hier nicht lang und breit erklären, – ja die erkennen die Wandlung in Deutschland zu einem islamischen Terrorstaat. Sie haben den Vorteil arabisch zu können und hören eben alles ungefiltert von ihren „Landsleuten“, ihren ehemaligen, islamischen Henkern und Mördern.

  55. Man stelle sich vor, der Typ macht ein Selfie inmitten von Merkel & Chulz. Wortwörtlich würde er das wieder mit (Hohl)köpfen posieren. | Spass beseite … exekutiert den Verbrecher und dann entsorgt ihn anonym. Die Rechnung dafür bekommt die irakische Botschaft. Zahlen die nicht, wird greifbares Vermögen beschlagnahmt.

  56. @ Polit222UN 29. Juni 2017 at 17:35:

    Mathematiker haben nachgewiesen, daß Deutschland selbst wenn die Geschäfte so gut laufen wie in den letzten Jahren NIEMALS in der Lage sein wird, seine Schulden zu tilgen!

    Ich spreche von Deutschland, nicht von Griechenland!

    Du kannst von jedem Land auf Erden sprechen. Keines kann seine Schulden tilgen. Es ist noch nicht einmal möglich, die Schuldenlast zu verringern. Jeder Politiker, der von Schuldenabbau spricht, ist entweder ein dreister Lügner oder ein ahnungsloser Dummschwätzer. Wenn du dir Grafiken von Staatsschulden verschiedener Länder ansiehst – die sehen alle gleich aus, es sind Exponentianlfunktionen, die irgendwann rasant ins Unermessliche steigen. Zwangsläufig. Das ist aber nicht die Schuld der Politiker, die „schlecht wirktschaften“, das geht nicht anders mit diesem Geldsystem (natürlich gibt es andere Geldsysteme, aber derzeit in keinem Land der Erde)

    Aber weder Schuldenabbau noch Tilgung sind vorgesehen. Es geht nicht um Geld, es geht um Werte. Wenn die Zinsen die möglichen Staatseinnahmen überschreiten, ist ein Staat bankrott (Griechenland). Dann wird das Tafelsilber verkauft (Infrastruktur, Schürfrechte), das Volk und die Materialwirtschaft enteignet. Das ist in Griechenland passiert, aber auch das hat nichts mit Faulheit oder schlechtem Wirtschaften zu tun. Es ist eine mathematische Zwangsläufigkeit, dass es so kommt. Es lässt sich lediglich hinauszögern.

  57. Die Schuld der Politiker liegt darin, dass sie das wissen und es uns nicht sagen, sondern sogar aktiv ein ganz anderes Wirtschaftsbild suggerieren. Das ist meiner Ansicht nach eine sehr viel größere Schuld als es schlechtes Wirtschaften wäre.

  58. hoffentlich werden wir bald beweisen können, daß wir auf die Merkelin sehr wohl verzichten können.

  59. OT

    Deniz Yücels Namensvetterin, Egozentrikerin Kübra Yücel, verheiratete Gümüsay, ihres Zeichens Weihnachtshasserin, (weil sie da nicht Shoppen könne, aber an gesetzlichen Islam-Feiertagen würde sie sicherl. gerne auf Einkaufsbummel verzichten), beide aus dem TAZ-Stall, durfte beim NDR hetzen, äh aufklären.

    19.06.2017
    Starkes Zeichen: Muslime demonstrieren für Frieden

    Ein Kommentar von Kübra Gümüsay

    Als ich zum ersten Mal davon hörte, sträubte sich alles in mir…Ich fragte mich: Was würde ich tun, wenn es nicht diese unsäglichen Distanzierungsforderungen nach jedem Attentat im Namen meines Glaubens gäbe? Wenn man nicht gezwungen wäre, immer und immer wieder zu wiederholen, dass man selbstverständlich diese monströsen Taten verurteilt – um dann oftmals doch nicht gehört zu werden? Wenn diese Unterstellung nicht ständig im Raum stünde? Wie würde ich dann auf den Terror im Namen meines Glaubens, meiner Religion reagieren?

    Ich denke, dann würde ich unter anderem einen Friedensmarsch organisieren…

    Um der Instrumentalisierung unseres Glaubens Einhalt zu gebieten, um für die Pluralität der Gesellschaft einzustehen, in der wir leben.

    Es ist Zeit, sich von den Islamkritikern und Islamkritikerinnen, von den Unterstellungen, dem Hass, der Diskriminierung zu emanzipieren. Sollen sie doch sagen, was sie wollen. Nichts, was wir Muslime tun oder sagen, wird ihren Hass besänftigen können…
    https://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/freitagsforum/Kommentar-Muslime-demonstrieren-fuer-Frieden,freitagsforum488.html
    LÜGEN HABEN MOSLEMBEINE:
    „Der Ramadan ist für gläubige Muslime der Monat des Friedens.“
    (FAZ/KNA/DITIB)

    DIE AHMADIS, MEISTER DER TAQIYYA WAREN ZAHLREICH ZUR KADDOR-DEMO ERSCHIENEN, ich schrieb mehrfach ausführlich darüber, so mußten kleine verschleierte Mädchen (blob.freent.de/image/6148896/847×565/847/565/b0/fed676da88fa80d87aa51d423a2f6f7c/SD/teilnehmerzahl-bei-antiterrormarsch-in-koeln-deutli-ea2d409e49c1f96e6833cc969691b3f5ac8854bc-jpg.jpg) ein Plakat halten, worauf stand „Stiftet Frieden unter den Menschen“ Koran 2,224 bei den Ahmadis 2,225. Tatsächlich geht es in diesem Surenvers um Versöhnung zwischen zerstrittenen Braut- oder Eheleuten u. den daranhängenden Sippen, um gebrochene Heiratsversprechen/-schwüre, Schwangerschaft u. Möglichkeit der Scheidung. Deshalb den Vers davor und paar danach unbedingt lesen.

    Die besondere Schikane bei den Ahmadis ist, daß Frauen mit dem Kopfschleier eigentl. auch ihren Mund bedecken müßten, hier bei einer weiteren Heuchelparole:
    „Die Liebe zum Land ist ein Teil des Glaubens – ahmadiyya.de“
    http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/1.6888464.1497699875!httpImage/254606545.jpg_gen/derivatives/d950x950/254606545.jpg
    Deutschland ist für die Ahmadis ein Kalifat, deshalb solle man es lieben:
    ahmadiyya.de/kalifat/
    „Abdullah“ Uwe Wagishauser (* 14. Januar 1950 in Neufrach) ist seit 1984 amtierender Vorsitzender (Emir) der Ahmadiyya Muslim Jamaat im Ahmadiyya-Kalifat Deutschland

    VOLLE KANNE ISLAM-PROPAGANDA

    KADDOR-DEMO u. DIE GROßE WERBESHOW DER AHMADIYYA
    „Liebe für alle, Haß für keinen“ heuchelten die Ahmadis ebenfalls auf Transparenten u. auf Shirts, überall mit ihrer Hompage www. ahma…de

  60. Wenn man überlegt, mit welcher Vorsicht beim Zulassen von Saatgut, Unkraut-Verhinderungsmitteln oder Medizin gearbeitet wird.

    Bei Glyphosat (oder so ähnlich) müsste eine Schwangere täglich 200 Liter Bier trinken, um in der Muttermilch überhaupt an die Nachweisgrenze von Glyposat zu kommen.
    (Das Unkrautmittel Glyphosat käme im Vorwege über den Hopfenanbau ins Bier).
    Folge: Glyphosat = höchste Gefahr! = darf nicht in den Verkehr gebracht werden.

    Die Teils gleichen Verfechter haben mit dem jederzeit mordenden schlimmsten Satans-Kult der Erde, allerdings kein Problem.
    Für diesen Kult gilt die Unschuldsvermutung, obwohl zermarterte Leichen konsequent seinen Weg markieren.

  61. Unglaublich was hier für Gestalten inzwischen gastieren. Sagenhaft. Gewöhnlicherweise sind Regierungen dafür da Länder zu managen. In Demokratien sollten die Politiker die Interessen der Bevölkerung vertreten. Das ist der Sinn dahinter. Es liegt wohl kaum im Interesse der Bürger eines Landes das derart irre Wahnsinnige die einen Scheiss auf die Werte und Traditionen ihres Gastlandes geben sich in entsprechenden Ländern aufhalten. Kein Mensch kann so etwas wollen. Die Politik kann es nie allen Bürgern gerecht machen, jedoch gibt es bestimmte Standards. Leider haben zur Zeit ,bis auf sehr wenige Ausnahmen , die Regierungen von sehr vielen Ländern die Bodenhaftung verloren. Demokratieverständnis existiert unter den herrschenden Feudalherren die sich Politiker schimpfen nicht mehr. Sie verhalten sich so als ob ihnen die Länder die sie im Sinne der Bürger verwalten sollen, gehören. Die Bürger stören eigentlich beim regieren. Es ist traurig aber leider wahr. Man kann nur dann etwas ändern, indem man die gleichen Idioten einfach nicht wählt. Die Politiker verbreiten die Devise „eine Stimme für andere Parteien als für die Grossen wäre eine verschenkte Stimme“. Dem ist nicht so. Man darf den Braten der einem da aufgetischt wird nicht fressen. Dämliche Devisen wie diese nützen nur den Machthabern. Leider fallen sehr viele Leute darauf herein. Man muss nur etwas Mut haben. Wenn man nicht aufpasst, schaffen es die gleichen Politiker den letzten
    Rest von Demokratie abzuschaffen. Das muss verhindert werden. Denn dann wird man auch verhindern können das ekelhafte Verbrecher wie dieser Iraker in unserem Land herum vegetieren.

  62. Komischer Name: Abdullah Uwe ! Die Ahmadiya-Sekte ist doch eine ungläubige Variante des Islam. Sie können nichts über den Islam aussagen, gelten selbst als Ungläubige. Haha. Sind benachteiligte Vollpfosten.

  63. Widerwärtig, abstossend, archaisch, primitiv.

    Leider erfährt man eine Abstumpfung durch diese dauernde Konfrontation mit solchen Abgründen.

  64. In Freiburg finden nur Bubnstreiche statt! Mit den ganzen „Einzeltäter“-Bubnstreichlingen kann man ja mittlerweile
    das ganze Stadion vom SC Burkini Freiburg füllen!

  65. Den Leuten fehlt dazu die Vorstellungskraft..bzgl. Geldsystem!
    Ohne weiteres möglich! Hat schon einmal funktioniert über Jahrhunderte, erfolgreich! Aufwertungswährung einführen, feste Termine bspw. 2x jährlich. Vollkommen egal wie man die Währung nennt. Zinsen werden dadurch quasi durch die Hintertür abgeschafft…Folgen: rasanter Wohlstand für Alle, ok, für die bisherigen Geldverleiher kommt es knüppeldick…. Aber die brauch dann auch keine Sau mehr…

  66. @Polit222UN: Deutschland wäre wirklich reich, wenn wir NUR 2 Billionen EUR Schulden hätten. Deutschland, Länder, Städte und Gemeinden haben weit über 6 !! Billionen EUR Schulden. Und das dicke Ende kommt erst noch: jeder illegale Eindringling bekommt visuell bereits beim illegalen Grenübertritt einen Scheck über 1 Million EUR, die kostet er nämlich die nächsten 25 Jahre. 3 Millionen Eindringlinge kosten demnach die nächsten 25 Jahre 3 Billionen EUR und es wird ja nicht bei den 3 Millionen Illegalen bleiben die seit 2014 gekommen sind mit Familiennachzug (der ja nicht gezählt wird, die Zahlen sind geheim) die NGO’s arbeiten ja wie wahnsinnig die Vorgaben zu erfüllen und der Fährdienst bringt jeden Tag tausende Illegale über Italien nach Deutschland

  67. Heute in Niederlandische zeitung DE Telegraaf.
    Polizei gibt zu , schockierende anzahl kriiminalitats berichte, verubt von asylanten „‚ vertuschst zu haben.

  68. ich las gerade „Merkel festgenommen“. — Leider nur eine Sekunde HURRA. — Aber das kommt noch. —

  69. Wenn das Ergebnis das Gleiche ist, dann macht es keinen Unterschied, ob Sieg Heil oder Allahu akbar gerufen wird.

    Der Islam strebt die Weltherrschaft, die Vernichtung Israels und die Ausrottung aller Juden an.
    Er ist ein intolerantes, totalitäres System, das Demokratie und die Menschenrechte mit Füßen tritt, keine wirklichen eigenen Werte hat und zu keiner Entwicklung – außer der zum Negativen – fähig ist.

  70. Oh auch der Bodensee hat seine „Unschuld“ verloren und Immenstaad auch? Dazu noch die Firma die einem solchen Individuum ein Praktikum anbot? Tja, wir schaffen das – alles ab.

    Tja jedem „Flüchtling“ seine individuelle Chance und Freiheit. Denn sie wissen ja was sie tun, nur anscheinend wir nicht.

Comments are closed.