Von L.S. Gabriel | Am Mittwochmorgen trat die Polizei an der Nürnberger Berufsschule 11 an, um (noch) geltendes deutsches Recht zu exekutieren. Ein angeblich 20-jähriger Asylbetrüger aus Afghanistan (Foto) wurde aus dem Unterricht geholt, um seinen illegalen Aufenthalt in Deutschland zu beenden und ihn in sein Heimatland abzuschieben. Die bereits in langjähriger schulischer Indoktrination auf hart links trainierten Mitschüler organisierten sofort einen Sitzstreik und blockierten die Straße.

Via Facebook und Twitter wurde Unterstützung gewaltbereiter linker Horden mobilisiert. Im Laufe des Einsatzes schwoll der Widerstand gegen die Abschiebung auf rund 300 Personen an.

Neun verletzte Beamte

Die Beamten versuchten, gewohnt deeskalierend, erst mit gutem Zureden die Blockierer zur Aufgabe zu bewegen. Doch je länger sich die Amtshandlung zog, desto mehr eskalierte die ohnehin von Beginn an aufgeheizte Stimmung. Die Einsatzkräfte wurden mit einem Fahrrad und zahlreichen Flaschen beworfen, berichtet die Polizei. Einem Beamten soll ein Zahn ausgeschlagen worden sein.

Nach mehreren Stunden setzte die Polizei sich aber dann doch durch. Es mussten Pfefferspray und Schlagstöcke zur Abwehr eingesetzt werden. Auch Hundeführer waren vor Ort, deren sicher wirksamen Begleiter aber, ganz im Sinne unserer antiautoritären Polizeirichtlinien, mit Beißschutz ausgestattet und so am effektiven „Arbeiten“ gehindert wurden. Es könnte ja einer der gewaltorientierten Krawalljunkies statt eines Polizisten verletzt werden. Was auch so geschah. Die Bilanz: Keine verletzten Aufrührer und Gewalttäter aber neun verletzte Polizisten und im Anschluss Kritik von SPD, Grünen, Linken und dem sogenannten Flüchtlingsrat. Es wurden von mehreren Personen die Personalien aufgenommen nur ein linker Aggressor wurde in Gewahrsam genommen.

„Unmittelbarer Zwang“ gegen Asylbetrüger

Die Nürnberger SPD-Abgeordnete Angelika Weikert hat Angst um die Gesundheit des Illegalen: „Mich erreichen täglich Hilferufe von Ehrenamtlichen und Pflegeeltern. Durch solche Aktionen wird auch bei denen, die im Grundsatz nichts zu befürchten haben, Angst und Schrecken verbreitet. Wer weiß, mit welchen traumatischen Erinnerungen junge Geflüchtete oft kämpfen, kann erahnen, welche Panik das bei den Jugendlichen und in ihrem Umfeld auslöst“, teilte sie mit.

Das einzige Trauma dieses Afghanen dürfte sein, dass sein Plan, sich in Deutschland ein „besseres Leben“ zu erschleichen, nicht aufging.

Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl forderte einen kompletten Stopp von Abschiebungen nach Afghanistan und eine Freilassung möglicher Abschiebehäftlinge aus dem Land.

Gegen den Asylbetrüger habe „unmittelbarer Zwang“ angewendet werden müssen, um ihn in den Streifenwagen zu bekommen, heißt es. Der eigentliche Einsatz wurde so aber dennoch, zumindest was die Abholung durch die Polizei betraf, erfolgreich beendet.

Am Mittwoch wurden nach dem Anschlag in Kabul, nahe der deutschen Botschaft, aus fadenscheinigen Gründen alle Abschiebungen nach Afghanistan ausgesetzt. Als diese Nachricht die Runde machte, löste sich der Mob unter lautem Jubel auf.

Angeblich sei der bereits seit vier Jahren sich in Deutschland aufhaltende Afghane bestens integriert – das sagte man auch von Riaz Khan Ahmadzai, der am 18. Juli 2016 mit einer Axt im Zug nach Würzburg ein islamisches Kuffar-Opferfest veranstaltete und ein Blutbad anrichtete. Es ist aber auch völlig irrelevant, ob jemand der sich illegal in Deutschland aufhält integriert ist oder nicht. Die Gesetze haben hier wie dort durchgesetzt zu werden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

234 KOMMENTARE

  1. Der und 20? Ich lach mich tot, wer glaubt denn sowas? Weg mit dem und seine blöden Freunde gleich mit. Die haften ja nicht für den, das sollen ja wir machen. Da hört das Gutmenschentum ja schnell auf, beim eigenen Portemonnaie.
    Widerliches Heuchlerpack.

  2. Ganz bemerkenswert: Gibt ja sehr viele Videos von den Linkskrawallos in diesem Fall. Habt ihr den Kameramann mit seinem RiesenTV-Gerät in grauem T-Shirt bemerkt, der pünktlich vor Ort war und teilweise seine Kamera den Polizisten ins Gesicht rammte? Achtet mal auf den.

    Dazu noch die Stellungnahme der Polizei:

    Rast: Ja, das Ganze eskalierte. Aber erst, als sich militante Abschiebungsgegner dem Polizeifahrzeug näherten. Es waren mittlerweile auch Leute dabei, die wir nicht der Schule zuordnen. Sie versuchten, die Polizeiabsperrung mit roher Gewalt zu durchbrechen. Sie versuchten auch, den Afghanen aus dem Auto zu holen.

    http://www.nordbayern.de/politik/gewalt-bei-abschiebe-demo-das-sagt-die-polizei-dazu-1.6194634

  3. Mit dieser verordneten Deeskaltionsdümmelei macht sich die Polizei nur noch lächerlich.
    Es ist bedauerlich, daß unser degenerierter Staat seinen Exekutivkräften das Kommando:
    „Knüppel frei“ schon seit langem nicht mehr gestattet.
    So muss man sich nicht über zunehmende Respektlosigkeit und Gewaltattacken gegenüber
    den Polizisten wundern, die mit wachsendem Risiko ihren Kopf für eine desolate und realitätsfremde Gutmenschenregierung hinhalten.

  4. der 20jährige ist 40. Sofort abschieben, alles abnehmen, Wiedereinreise auf Lebenszeit untersagen!

  5. Übrigens ging es an dem Tag um zwei Afghanen – bei einem drehte die Antifa hohl:

    „Wir sollten im Auftrag der Regierung von Mittelfranken Vollzugshilfe leisten. Das heißt, wir sollten zwei junge Afghanen in Gewahrsam nehmen. Sie sollten dann nach Frankfurt zu einem Flugzeug mit dem Ziel Kabul gebracht werden. In beiden Fällen waren alle Rechtsmittel für eine Anerkennung als Asylbewerber ausgeschöpft. Den 24-Jährigen trafen wir bei sich zu Hause an. Der 21-Jährige aber saß im Unterricht in der Berufsschule am Berliner Platz. Er wurde zunächst aus der Klasse herausgenommen, dann bat er, sich von seinem Lehrer verabschieden zu dürfen. Bis dahin war das für uns ein Routineeinsatz. Doch dann haben offensichtlich seine Klassenkameraden das Geschehen mitbekommen und über die sozialen Medien blitzschnell verbreitetet.“

    http://www.nordbayern.de/politik/gewalt-bei-abschiebe-demo-das-sagt-die-polizei-dazu-1.6194634

  6. Jeder dieser gierigen, verlogenen Asylrechtspervertierer ist doch „gut intergriert“ solange nicht wegen mehrfachen Mordes überführt und verurteilt, obschon auch hierbei ……der Mehrheitsgesellschaft aufgrund ihrer Hautfarbe klar eine Mittäterschaft unterstellt werden muß, da sie sich nicht unterwürfig genug verhielten bla bla bla ihr wisst schon……

  7. @ Babieca …. at 13:13 ………… aus nem anderen Strang

    Gute Idee. Ich wollte ja lernbereit…u.s.w.

    ging mir genau so, wollte auch was dazu lernen, aber das stetige scrollen, dass suchen und finden seiner eigenen ersten Kommentare , die sich im dauernden Fortverlauf anderer Kommentare mit nur der ursprünglichen geposteten Uhrzeit verschieben, wenn der Strang ( vorher nicht vorhersehbar ) sehr lang wird, dass dann damit verbundene zurückrechnen von der aktuellen Uhrzeit, ( vorausgesetzt man merkt sich, wann genau man seinen eigenen Kommentar abgeschickt hat ) und man evtl. Antworten auf seinen eigenen Kommentar später nochmal einsehen will, ist ehrlich gesagt nervend und
    unpraktisch, ich plädiere hier schon einige Zeit beim neuen PI,- für eine “ Kommentar – Nummerierung “ … im fortwährenden Verlauf zur besseren Orientierung, bis dahin mach ich mit Kommentieren weiter wie beim alten PI,- ,

  8. Sieht mit 20 älter aus als ich mit Ende 30… wäre interessant zu sehen wie er mit angeblich 16 aussah.

  9. Abschieben, allesamt. Was gerade in Afghanistan abgeht ist nicht unser Bier. Zur Not wird eben per Fallschirmabwurf geliefert. Wenn es denen Zuhause nicht passt, können sie ja daran arbeiten es sich gemütlicher zu machen. Uns Europäern ist auch nichts in den Schoß gefallen.

    Und die linksgrünen Rotzlöffel sollen mal lernen, was Arbeiten heißt. Ab ins Straflager mit den Volksfeinden. Die fanden die ‚DDR‘ doch immer so supi, da sollen sie auch mal die Methoden des Sozialismus kennenlernen. Den einen oder anderen Experten des ‚DDR‘-Strafvollzuges wird man schon noch finden. Da werden sie sehr, sehr schnell einen klaren Kopf kriegen!

  10. Warum sind die meisten Grünen und SPD-Mitglieder Pädophilie?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Warum stehen Grüne und SPD-Mitglieder immer auf Kindersex?

    Was stimmt mit diesem abartigen perversen Gesindel nicht?

    Liegt es an ihrer kranken degenerierte Ideologie?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Augsburg

    Mehr als 1300 Kinderporno-Dateien bei Linus Förster gefunden

    Die Staatsanwaltschaft bestätigt die Anklageerhebung gegen den Ex-Landtagsabgeordneten. Die Vorwürfe sind noch umfangreicher als bisher bekannt.

    Dem früheren Augsburger Landtagsabgeordneten Linus Förster droht eine mehrjährige Gefängnisstrafe. Denn die Vorwürfe gegen den 51-jährigen Ex-Chef der schwäbischen SPD sind noch umfangreicher als bisher bekannt.

    Die Augsburger Staatsanwaltschaft hat am Mittwochnachmittag bestätigt, was unsere Zeitung bereits vor eineinhalb Wochen berichtet hat: Die Anklage gegen den ehemaligen Landtagsabgeordneten ist zu einer Großen Strafkammer des Landgerichts Augsburg erhoben worden. In einer Pressemitteilung listet die Staatsanwaltschaft genau auf, was sie Förster zur Last legt. Neu daran ist in erster Linie die beträchtliche Zahl von mehr als 1300 Kinderporno-Dateien, die die Ermittler auf verschiedenen Speichermedien des 51-Jährigen gefunden haben. Davon sind mehr als 800 Kinderporno-Fotos und mehr als 500 kinderpornografische Videofilme, teilte Oberstaatsanwalt Matthias Nickolai mit.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Mehr-als-1300-Kinderporno-Dateien-bei-Linus-Foerster-gefunden-id41547656.html

  11. Naja, der anerkannt Asylunberechtigte hat vorher mindestens eine Ausreiseaufforderung zugestellt bekommen, der er nur hätte folgen müssen, um dieser „Polizeigewalt“ zu entgehen.

    Da er als Afghane ein anderes staatliches und polizieiliches Verhalten gewohnt sein dürfte, nämlich deftige Prügel, drängt sich mir die Vermutung aus, dass er von „Anti“Faschisten dazu angestiftet wurde, dem Bescheid nicht Folge zu leisten und die rechtmässige Abschiebung durch den Besuch der Schule öffentlich zu machen, was die „Anti“Fa dann als Gelegenheit zur Volksaufhetzung und Gewaltausübung nutzen konnte.

    Aghanistan für den Afghanen, Knast für die „Anti“Fa.

  12. Wie ich gerade aus den Nachrichten erfahre, hat sich der Ober SOZE und Brüssel Gauner Schulz, wegen des Attentats in Afghanistan für ein Abschiebestop ausgesprochen.

  13. Zur Erinnerung: Afghanistan ist knapp doppelt so groß wie Deutschland, genau gesagt 1,83 mal so groß.
    https://mapfight.appspot.com/af-vs-de/afghanistan-germany-size-comparison
    Wenn da jetzt in Kabul eine Bombe explodiert und Soros-Dödels, allen voran Pro Asyl und SPD/Grüne im Schlepp in Deutschland rumkreischen „Afghanistan ist nicht sicher“, kann man denen nur entgegegen: Wenn in Berlin ein Moslem massenmordet, macht sich auch nicht ganz Krefeld auf nach Afghanistan.
    Und wenn in Paris, in ganz Frankreich, in den letzten Jahren ununterbrochen Moslems massenmorden – Afghanistan ist auch größer als Frankreich –
    https://mapfight.appspot.com/af-vs-fr/afghanistan-france-size-comparison
    kommt kein Schwanz auf die Idee, die islamische Invasion nach Frankreich – denn das ist ja ein unsicheres Herkunftsland, vor allem für Franzosen – zu stoppen.

  14. Der soll 20 sein?
    Ich hab kürzlich die 30 durchbrochen und sehe jünger aus.

    Kann ich also wieder Kindergeld beantragen?

  15. Und ja, selbstverständlich ist es in Afghanistan nicht sicher.
    Nur warum ist das so?
    Afghanistan ist schliesslich nicht als islamisches Dreckloch vom Himmel gefallen, es waren – und sind – schon die Afghanen selbst, die Afghanistan durch das simple Ausleben ihrer Kültür zum gewaltdurchsetzten Dreckloch gemacht haben.

    Wenn er nicht hier ist, um sich in ein gemachtes Nest zu setzen, sondern weil es ihm wirklich stinkt, dass er in Afghanistan unsicher leben muss, kann er ja mit Mitflüchtis in Afghanistan die AfA, die „Alternative für Afghanistan“ gründen.
    Und unsere „Anti“Fa kann ihm, am besten vor Ort, Unterstützung beim Umgang mit der islamisch-afghanischen „Anti“Fa geben.

  16. Ein Vorschlag zur Güte: Da die USA die Taliban gegründet haben sind sie für die Zustände dort verantwortlich. Also alles zu Donald schaffen.

  17. OT

    @D Mark 1. Juni 2017 at 14:26

    Zu dem nepalesischen Mädchen: Der Fall zeigt wieder sehr schön, wie absurd und kontraproduktiv es ist, wenn jedem Dahergelaufenen – und sorry, darunter fallen inzwischen auch Nepalesen – über Jahre die ganze Palette der deutschen Verzögerungsjustiz auf Kosten der Steuerzahler zugänglich gemacht wird.

    Der Asylantrag, den Bivsis Eltern gestellt hatten, war erstmals vor 15 Jahren abgelehnt worden. Dann ging er durch alle Instanzen. Die letzte Klage wurde 2016 abgewiesen. Und dann kam der 29. Mai 2017, der Tag der Abschiebung.

  18. Das ganze Pack in dem Video war doch eh am Abend wieder auf freiem Fuß. Polizei schreibt stundenlang Berichte, Staatsanwaltschaft produziert Papier, am Ende wird alles eingestellt.

    Diese Aktionen die man jetzt immer hört, sind eh nur der bevorstehenden Wahl geschuldet. Wäre die erst ein Jahr später, gäbe es keine Abschiebungen nach Afghanistan, Familiennachzug würde nicht „heimlich“ (=außerhalb jeder Statistik) durchgezogen, und wir hätten uns noch 100.000…200.000 oder weißgottwieviele Plusdeutsche, die derzeit noch südlich der Alpen verharren müssen, ins Land geholt.

    Sobald die Wahlen in Deutschland (und Österreich) durch sind, wird sich schnell einiges ändern.

  19. Ihr hab es anscheinend noch nicht gecheckt – solange wir uns hier die Finger blutig diskutieren über einen Abzuschiebenden, E I N E N — währendessen kommen tausende mit dem Flugzeug auf Befehl unserer Grövo als Familiennachzug getarnt , ins Land.

    der Drops ist gelutscht – glaubts mir — n i c h t umkehrbar – never ever

  20. Ja, das dachte ich mir auch. Der sieht aus wie der typische 17-jährige Flüchtling 😉

  21. Die werden mißbraucht. Sie sollten sich informieren was ihnen droht, wenn der Islam gewinnt. Mal „Der Niedergang des christlichen Libanon“ googeln:
    Daß es der Antifa genauso gehen wird wie ihnen, ist dann ein sehr schwacher Trost.

    https://www.youtube.com/watch?v=Sj7iKHf1U-w

    Wem das zu lang und zu gruselig ist, unbedingt die letzten 30 Sekunden ansehen.

  22. Dieser Vorfall wird wieder bei vielen Bürgern Mitleid erregen: „Er ist doch integriert … das kann man doch nicht machen … laßt ihn doch hier …“
    Aber sein Hiersein verstößt gegen geltendes Recht und mit seiner Einreise hat er eine Straftat begangen (da ich kaum glaube, daß er legal hier ist, sonst wäre er doch nicht abgeschoben worden).
    Es warten in Afrika Millionen und Abermillionen, die sich ein besseres Leben wünschen und übers Mittelmeer nach Europa, am besten nach Deutschland, geschleppt werden wollen. Und vielen von denen wird es auch noch gelingen, dank der Blödheit unseres Mainstreams.
    Und es wünschen sich im Vorderen und Mittleren Orient noch Millionen, nach Europa, am besten nach Deutschland, zu gelangen. Und vielen von ihnen wird es auch gelingen.

    Dann – gute Nacht Deutschland, du wirst dich den Verhältnissen in Afrika und in den islamischen Ländern näheren. Nichts mehr wünsche ich all den Idioten, die diese Zustände mit Macht herbeiführen wollen und das dann so richtig auskosten dürfen.

  23. Da habe ich gestern auch ungläubig mit dem Kopf geschüttelt.
    Wie kann es sein, daß sich das ganze über 15 Jahre zieht?
    Unglaublich!!!

  24. OT

    Ich habe mal eben mit viel Mühe die verschlüsselten SPON-Texte entschlüsselt – um dann am Ende festzustellen, dass das eine mega-primitive Verschlüsselung ist: Man muss die Buchstaben einfach nur um eins im Alphabet nach vorne (!) schieben, also um die Texte lesen zu können bedeutet das: Wenn „b“ da steht, ist es in Wirklichkeit ein „a“. Wenn „r“ da steht, ist es entschlüsselt ein „s“.

    Abweichungen gibt es bei den Umlauten, die finde ich aber gerade nicht auf der Tastatur. Also so ein „A“ mit einem Doppelhäkchen drüber ist ein „ä“, ein „Y“ mit Häkchen drüber ist ein „Ü“ und ein mathematisches „Geteilt-durch-„Zeichen ist ein „Ö“. Ein „.“ ist als „/“ dargestellt und ein Fragezeichen als „@“.

    Das ist wahrscheinlich die simpelste Geheimsprache, die ich je gesehen habe. Schade, dass der Inhalt kaum die Mühe wert ist, aber vielleicht hat einer Spaß dran.

  25. Wüsste ich nicht aus eigener Erfahrung, wie viele Jugendliche heutzutage anders gepolt sind, würde ich mich beim Anblick dieser Bilder glatt schämen. Ich wette, viele von denen wissen nicht einmal, warum sie dort stehen – für sie sind es die bösen, gewalttätigen Polizisten, welche im Namen von Rechtspopulisten die armen, weltoffenen und friedliebenden Asylbewerber abschieben wollen, welche doch niemandem ein Haar krümmen und nur das Beste für alle Menschen möchten.

    Zumindest ist es das „Wissen“, was denen vermittelt wird, die sich nur über Tagesschau, heute-Journal und LeFloid „informieren“ und sich von den Altparteien pseudo-glücklich in den Schlaf schwafeln lassen – sowas ist dann das Ergebnis.

  26. Was haben die eigentlich alle gegen Afghanistan. Ob du dort oder hier von einer Bombe zerrissen wirst oder mit einer Axt im Kopf aufwachst, das Resultat ist dasselbe.

  27. Diese Leute wissen tatsächlich nicht, wann sie geboren wurden. Dort, wo er herkommt, werden die Menschen „geschätzt“ – und selten kommt es vor, dass einer aus diesen Gefilden rechtsichere „Papiere“ vorweisen kann (wozu man allerdings gute „Kontakte“ zum Bürgermeister haben sollte, .. sonst wird das nichts. 🙂

  28. Jeden Monat stellen 15000 neue Asylbetrüger einen Antrag und das nachdem die illegale Einwanderung durch unseren Protest etwas verringert wurde (bis zur Wahl im September).

    Ganze 107 wurden seit Dezember nach Afghanistan abgeschoben! Ihr seht ja selbst welchen Auswand es kostet.
    Aber die MSM sprechen von mehr Abschiebungen. Oh ja, 107 > 0, ganz toll! Wir werden immer noch belogen.

    Für eine Abschiebung braucht es kein „sicheres“ Herkunftsland, die wissen doch ohnehin nicht von wo sie herkommen und haben keinen Pass. (Wer wirft bitteschön seine Papiere weg?)
    Für eine Abschiebung braucht es keinen Pass, sondern nur ein Transportmittel um sie ins Ausland zu bringen.
    Man muss sie auch nicht ins Herkunftsland abschieben, sondern nur in das Land aus dem sie nach Deutschland eingereist sind. Ab nach Österreich, Schweiz oder Frankreich und die können sie dann wieder nach Italien weiterleiten. Das soll Italien dann mal eine Lehre sein; deren Pech, wenn sie ihre Küste nicht schützen wollen!

    Quelle: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-04/afghanistan-asylbewerber-abschiebung-kabul
    https://www.google.de/search?q=asylanträge+2017

  29. Das wirklich erschreckende an dem Fall ist, wie hier die Schüler mangelnden Respekt vor der Polizei zeigen und wie indoktriniert sie durch die Schule offenbar sind.

    Normalerweise hätte das auch Schuldisziplinarische Konsequenzen für die beteiligten Schüler haben müssen, aber was passiert wohl in Echt? Man schickt Schulpsychologen und Schulsozialpädagogen, die ja mittlerweile an JEDER Schule ihre Pfründe, pardon, Planstellen haben, um die armen „geschockten“ Schülerlein zu beruhigen und damit sie ja kein „Trauma“ bekommen.

    Wenn einer meiner Lehrlinge darunter wäre, würde ich ihn fristlos feuern, wenn er Polizisten angegriffen hat.

    Aber vermutlich bekommen sie dann alle noch Sendezeiten in den Medien, werden interviewt wegen ihrer „Zivilcourage“ … etc.

    Echte Zivilcourage würde dagegen heutzutage nur der Schüler zeigen, der sich gegen Lehrerschaft und Klasse hinstellt und sagt: Lasst die Polizei ihre Arbeit machen!

  30. Was ist daran das Problem? Da lernen gleich die Mitschüler, wie Rechtsstaat funktionieren kann.
    Hätte die Polizei etwa warten sollen, bis es dem Herrn Asylbetrüger bequem ist?
    Man hätte allerdings gleich die Gelegenheit nutzen sollen, dem linksgrünen Antifagesindel die Jacke vollzuhauen und gleich allesamt wegen Landfriedensbruchs einfahren.

  31. im Locus steht der Amtsrichter hätten diesen Opa wieder freigelassen.
    Es ist zum verzweifeln. Hoffentlich werden die Kinder des Amtsrichters mal ordentlich bereichert.

  32. Der ist nur 20, weil er als MUFL nicht durchging, wobei, da hab ich schon ältere MUFLs gesehen haha. Es ist alles ja solch eine Posse.

  33. Auch im Zeitalter scheinbar allgegenwärtiger Smartphones bietet sich immer mal wieder die Gelegenheit, einem Antifa en passant unbemerkt einen auf die Goschen zu schlagen.
    In Notwehr versteht sich.

  34. Nach der Microsoft-Website „how-old.net“ ist er 37, so hätte ich ihn auch geschätzt, um die Vierzig.
    Ich habe das Bild dort hochgeladen…natürlich ist das nur eine „Spaß-Website“, aber es werden richtige Algorithmen verwendet.
    Falls jemand von denen wirklich arbeiten würde, dann müßte er fast bis 87 arbeiten um Rente zu bekommen, da er sich ja fast zwanzig Jahre jünger ausgegeben hat.

  35. Was? 20 Jahre will der sein. Höchstens 7 – oder weniger. Zurück mit ihm in den Kindergarten – in seiner Heimat, bei seinen erziehungsberechtigten Eltern.

  36. Nicht die Kinder. Die können nichts dafür. Dieser Richter selbst sollte mal (oder öfter) bereichert werden.

  37. Wäre die DDR-Bereitschaftspolizei im Einsatz, wär das in 5 Minuten erledigt. Aber sicher!

  38. Naja so richtig hingelangt hat die Polizei ja nicht.
    Hier mal einer der sagt was Sache ist! UND DER MANN HAT RECHT :

    Ex-Löwen-Coach Lorant fordert: „Wieder mehr Deutsche ans Werk“

    Klub-Ikone und Kult-Trainer Werner Lorant hat für die noch ungewisse Zukunft von Zweitliga-Absteiger 1860 München klare Forderungen. „Es müssen wieder mehr Deutsche ans Werk. Der Trainer, der Sportdirektor und der Präsident müssen aus Deutschland sein. Und auch die Mannschaft muss wieder aus mehr einheimischen Spielern bestehen“, sagte der 68-Jährige den „Salzburger Nachrichten“.

    http://www.msn.com/de-de/sport/fussball/ex-l%c3%b6wen-coach-lorant-fordert-wieder-mehr-deutsche-ans-werk/ar-BBBLknA?li=BBqg6Q9

    Und nicht nur im Fußball. Überall sind da schon Zuviel am rummurksen. Das muss sich ändern.

  39. In Folie verpacken und ab ins Flugzeug. Das Antifantenpack erst mal mit dem Schlagstock beruhigen, dann festnehmen und vor ein Schnellgericht.

    Mit demokratischen Handeln geht bei den Antifanten gar nichts.

    Im übrigen sie das Jüngelchen aus wie ein Mongole.

  40. Schlimm!
    Der hatte doch sicher die Gelegenheit voher freiwillig abzureisen, nachdem er seine Ablehnung hatte. Pech für ihn, Schreiner werden ja auch nicht so händeringend gesucht. Als Pfleger hätte er mehr Chancen gehabt.
    RAUS und zwar ganz schnell!
    Im Übrigen wird schon wieder an fernöstliche Schrauben gereht, weil die nahöstlichen wohl dull sind und auch öfter durchdrehen! LOL
    http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/nothelfer-aus-fernost-muessen-einspringen-klinikchefs-verzweifeln-nicht-mal-mehr-eu-auslaender-wollen-in-deutschland-pflegen_id_7197392.html

  41. Wir werden in naher Zukunft Probleme zu bewältigen haben, wogegen die Finanzkrise ein laues Lüftchen ist. Unsere Gerichte, Sozialämter, Ausländerbehörden oder den Jobcentern et al. stehen Zeiten bevor, die sie sich heute nicht einmal im Traum denken können. Sie werden alles, was Deutschlan ausmacht, missachten, boykottieren und als Ultima Ratio zerstören. Sie kennen auch keine andere Konfliktstrategie, sie kennen auch keine Angemessenheit, sie verhängen zu noch so belanglosen Anlässen, stets die Höchststrafe: TOT!!!

    Ich will diese widerliche Brut nicht in meinem schönen Deutschland sehen!!!

  42. Nürnberg ist eine links-grün versiffte Asistadt – die Schande Bayerns.

  43. Mit 16 sah er sicher aus, wie eine Kaulquappe 🙁

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kaulquappe
    Kaulquappen sind nachembryonale Entwicklungsstadien – die Larven – der Froschlurche (deshalb quaken sie auch immer so laut!). Larven der Schwanzlurche werden nicht so genannt. KGE würde sich sicher über einen Schwanzlurch freuen – im Ofen oder im Bett, ist egal).

  44. Der Polizei mache ich überhaupt keinen Vorwurf, hoffentlich hat es den Beamten Spass gemacht. Es geht um das Bild der Polizei bei den Bürgern, ständig wird versucht die Polizei als Sündenbock darzustellen. Werte Liberale nicht weiterlesen, und wenn niemand zuschaut kann man auch mal so richtig schön zuhauen;)

  45. Ja, der schöne Schlager von Udo Syrer:
    17 Jahr‘, graues Haar…so stand der MUFL vor mir

  46. Gerade eben wird berichtet, dass der Afgahne freudestrahlend aus dem Gericht, in dem er soeben mitgeteilt bekam, dass er nun doch nicht abgeschoben wird, kam und von der dort wartenden Antifa unter großem Jubel begrüßt wurde. Dann hat sich ja der Aufwand dieser Linksfaschisten gegen diesen unfähigen Staat mal wieder gelohnt. Gute Nacht BRD!

  47. Das habe ich mich auch schon gefragt. Die wollten den wohl auch zu Hause eintüten, war aber schon Schulbank drücken.

  48. …oder auch:
    mit 66 Jahren, da fängt das Leben an, da reise ich als MUFL nach Deutschland

  49. Köln –

    Der Fall mag extrem sein, aber verdeutlicht, vor welchen Herausforderungen Schulen zurzeit stehen können: Eltern einer Kölner Gymnasiastin haben einen Antrag auf Befreiung ihrer Tochter vom Schwimmunterricht gestellt: Sie könnte im Becken oder beim Duschen Wasser schlucken, was im Fastenmonat Ramadan unbedingt zu vermeiden sei. Die Schulleitung hat den Antrag abgelehnt. (….)
    – Quelle: http://www.ksta.de/27015768 ©2017

    http://www.ksta.de/koeln/nichts-trinken-im-ramadan-lehrer-an-koelner-schulen-berichten-von-ueberforderten-kindern-27015768

  50. Einen oder anderen? Die stasis sind noch zu zig tausenden verfügbar, die 91000 hauptamtlichen und die 170000 IM haben sich nicht in Luft aufgelöst. Einige wohnen rund um die Genslerstrasse und Normannenstrasse in Lichtenberg .

  51. In den Flieger die ganze Mischpoke und ab, dahin, wo man nicht zu schwimmen braucht und kein Wasser trinken muß. Diese Zeit wird hoffentlich noch kommen.

  52. Du sagst es. Wortgleich wird übrigens auch unter dem entsprechenden Welt online Artikel kommentiert. Ähnelt fast den PI Kommentaren. Nur ohne die bisweilen deftige Ausdrucksweise 🙂

  53. Wo kann man denn hier die Kommentare bewerten? Das ging doch schön….

  54. Zitat aus dem verlinkten Artikel:

    (…) Eltern einer Kölner Gymnasiastin haben einen Antrag auf Befreiung ihrer Tochter vom Schwimmunterricht gestellt: Sie könnte im Becken oder beim Duschen Wasser schlucken, was im Fastenmonat Ramadan unbedingt zu vermeiden sei. (…)

    http://www.ksta.de/koeln/nichts-trinken-im-ramadan-lehrer-an-koelner-schulen-berichten-von-ueberforderten-kindern-27015768

    Bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius noch nicht einmal Wasser zu trinken und dadurch den Körper zu dehydrieren ist gesundheitlicher Wahnsinn!

  55. Oder ein Uigure. Die machen in China auch Ärger.

  56. Der deutsche SchuPo ist zur Witzfigur geworden, aber beim Blitzen, da wird voll durchgezogen………

  57. Gerade kommt auf MSM die Meldung das ein 22 Lähriger SYRER einen 29 Jährigeen SYRER aus innerreligiösen Gründen auf offener Straße kaputt gestochen hat!
    Und eine NEPALESISCHE Family, die seit 16 Jahren gegen die berechtigte Abschiebung durch alle Instanzen vergeblich geklagt hat, endlich ausgewiesen wurde.

  58. Man könnte über hunderte von Illegalen berichten die von einem Gefängnis oder gleich von einem Tatort aus abgeschoben werden. Dem Dumm-Volk präsentiert man die Abschiebung des einzigen Illegalen der es auf eine Berufsschule geschafft hat.

  59. Ein Kopfwindelmädchen auf dem Gymnasium?? In NRW gibt es das Abi anscheinend vom Abreissblock!

  60. Na und?
    Gestern kam heraus, dass ohnehin nur ein Flugzeug pro Monat die afghanischen Vergewaltiger und Terroristen abschiebt.
    Das kann noch zig Jahre dauern, bis wir die los sind.

  61. Das ganze GEJAULE rund um diesen Abschiebungsversuch ist mal wieder typisch. Die ganzen Gutmenschen fangen immer an zu heulen, wenn es um einen „Asylforderer“ geht, den sie persönlich kennen. Um Recht und GESETZ (!) scheren sich diese „Antifaler“ selbstredend nicht im geringsten.
    Sie scheren sich auch nicht darum, wer den – lebenslangen – Aufenthalt ihrer „ausländischen Freunde“ in diesem Land finanziert. Sie selbst BESTIMMT NICHT!

    Und der SCHULZ (KK) läßt heute verlautbaren, daß er NUR „Gefährder“ nach Afghanistan abschieben will (sagt er zumindest mal , weil das klingt so schön).

    Von BRUTALEN KRIMINELLEN, Vergewaltigern, Räubern, Mördern? Keine REDE!

    Schutz für die Kriminellen. Kein Schutz für die eigenen BürgerINNEN. DAS ist die BOTSCHAFT der SPD wie auch der GRÜNEN zum Thema INNERE SICHERHEIT, die thematisiert werden MUSS.

    Ach ja, Abschiebung für „Gefährder“? Da müßte man doch sogleich den SCHULZ in den Flieger nach Afghanistan setzen, denn mit seiner „menschlichen“ Einstellung gegenüber den SCHWERKRIMINELLEN gefährdet ER HÖCHSTSELBST die öffentliche Sicherheit und Ordnung in diesem Land zum Nachteil und Schaden aller BürgerINNEN in unverantwortlicher Weise.

    Die SPD als Schutzpatron von ausländischen Verbrechern.

  62. Die Gesichter der Linksextremen sind ja sehr gut erkennbar. Nachträgliche Strafanzeigen wegen Landfriedensbruch und eventuell auch terroristischer Vereinigung, sollten somit möglich sein!
    Man sollte auch – zur Beweissicherung – bei allen die gefilmt haben, eine Hausdurchsuchung durchführen. In Dortmund ist die Polizei ja auch so gegen Rechte vorgegangen.

  63. @johann 1. Juni 2017 at 15:43

    Auf das verständnisvolle Geschwafel des Kölner Stadtanzünders achten („Herausforderung“):

    Der Fall mag extrem sein, aber verdeutlicht, vor welchen Herausforderungen Schulen zurzeit stehen können: Eltern einer Kölner Gymnasiastin haben einen Antrag auf Befreiung ihrer Tochter vom Schwimmunterricht gestellt: Sie könnte im Becken oder beim Duschen Wasser schlucken, was im Fastenmonat Ramadan unbedingt zu vermeiden sei.

    1. Diese absurde Diskussion ums versehentliche Wasserschlucken im Ramadan ist etablierter Teil der islamischen Geistesgestörtheit.

    2. In Deutschland, erst recht in einem Journalismus, der der Namen verdient, lautete der gefettete Satz so:

    Schulen müssen aktuell konsequent dem Verhalten einer totalitären Sekte
    entgegentreten, die sich demonstrativ weigert, die deutsche Rechtsordnung anzuerkennen.

  64. Hier von der Antifa noch die „Unterstützerliste“ der Organisationen gegen den Tag der deutschen Zukunft in Karlsruhe . Diese Leute sind organisiert und tw. nicht zimperlich. Was ist unsere Antwort darauf?

    linksunten indymedia.org de node/207657

    MOD: Verlinkung gelöscht. Bitte nicht auf radikale Seiten verlinken.

  65. Zunächst einmal,die Polizei handelt nur auf Verordnungen b.z.w. Befehle die von „Oben“ kommen.
    Sie ist also an der Abschiebung des Afghanen völlig unschuldig.
    Trotzdem muss man die Polizei so langsam kritisieren.Einerseits tut sie ihre Pflicht ( und nicht das was sie will),andererseits wird sie vom linken Pöbel haftbar und verantwortlich gemacht. Die linksversifften Medien kritisieren sie mal wieder und die Politik schweigt dazu,lässt sie quasi im Regen stehen.
    Da stellt sich die Frage,warum in drei Teufels Namen lässt sie sich dass gefallen? Warum werden bei diesem
    Mob keine Wasserwerfer oder zumindest der Schlagstock eingesetzt? Warum lässt sich die Polizei als Prügelknabe für diese verhunzte Politik herhalten,deren Anordnungen (Auch von Behörden) sie Folge leisten
    und als Dank im Regen stehen gelassen werden. Warum,so habe ich mich in den letzten Jahren des öfteren
    gefragt, halten sie nicht zusammen und legen als Protest einen Streiktag ein,um ihrerseits den Politikern eins zu „verpassen.

  66. @Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) 1. Juni 2017 at 15:57

    Ich kenne mich in NRW nicht aus. Ist es dort inzwischen möglich, den Islam als Leistungskurs zu belegen und alles andere abzuwählen? Wundern würde mich das nicht.

  67. Das sind die „Kinder“, die man schon gar nicht mehr vor sich selber warnen kann.

    Mit Staatsknete gesponserte PARTEIENINITIATIVEN wie Schule mit Courage , unter anderem, haben uns solche ideologieabgefüllte, verwöhnungsverwahrloste Mittelschichtenkinder gezüchtet, die ihre rundum gepämperte Vollversorung durch HOTELmama und VATERstaat so verinnerlicht haben, dass es ihnen gar nicht in den Kopf kommen will, dass jede Wurst ein Ende hat und dass der Omnipotenzwahn ihres Wunschdenkens ein schlechter Ernäher ist, noch gar aus einem allgemeinen Blickwinkel, also für alle, , und warum nicht jeder hereingeschneite reFUTSCHTieMitesser die selben Statusprivilegien wie sie selber bekommen können, ohne dass es ihnen ummittelbar vom Buttterbrot, vom Bafög, von der Einliegerwohnung und vom 2.Urlaub genommen abgebucht wird.

    Die begreifen wohl noch nicht mal, dass die BRD nicht den Völkeraufmarsch des ganzen Planeten , alle Mühseligen und Beladenen, alle Beleidigten und Erniedrigten, alle Darbenden und Nichtgestillten, alle Hoffenden und je-Enttäuschten hier aufnehmen und an die ewigfließenden paradiesischen Staatsbefüttungspiplines angeschlossen werden kann, ohne dass aus der BRD eine origäre Wüste, ein weitere Islamwüste und eben Deutschland zum wüsten Islam wird, mit Sippenherrschaft statt einem Rechtsstaat.
    Die begreifen es nicht, dass sie vor allem es sind, die in 10 Jahren spätestens um jedes ihrer drei täglichen Fresschen zu kämpfen haben werden, um jedes Plätzchen an der Sonne, um jedes Brotkrümelchen vom immer dünner werdenden Nationalproduktionseinkommen, wegen Islamschariaschwindsucht nämlich. Weil man eben mit Islam nichts Nenneswertes produzieren kann, außer Leichen, sondern im westentlichen eben nur zu erbeuten gelernt hat gemäß der Koransure.

    Diese nie erwachsen gewordenen ewig persitierenden Wickelkinder werden bald schon mit den brutalsten Rivalen, Eroberern, Vergewaltigern, Kopf-ab- und Beutelschneidern aller Waffengattungen, Herrenrassen-Theokraten, Herrenklasse-Imperialisten, Trickbetrügern, Ablassverkäufern, Religionssuff verhökernde Idioten in Legionen, mit Talibanen und mataassen statt Goethe-Gymis, mit KOranauswendighersagen staat Unis, ectc. konfrontiert sein, genau wegen jener Invasion, die sie heute selber mehr als nur willig herbeikämpfen, vor lauter Verblendung geiler darauf als eine brünstige Kuh den Zuchtbullen zum sogenannten Sprung erwartet.
    Und selbst ich kann mir keine noch so ausgiebige Tracht Prügel vorstellen, die diese Massen-Geisteskrankheit heilen könnte, gleichwohl das meine eigentliche Prefession ist Remduren für solche Leiden zu preskribieren und zu therapieren.

    UNd es gibt keine Extra-Vernunft, mir wenigstens fällt keine ein, diese Kinder zuallererst nur vor sich selber zu warnen.
    Sie leiden je mehr sie meinen jugendlich zu rebellieren, an Frühdemenz oder sollte man besser sagen, an peripupertärer Senilität, an einer Freund/Feind-Lese/Vertausch-Schwäche mit hyperaktiver habitueller Denk-und sonstiger Großhirn-Faulheit.

    Und ehrlich gesagt, irgendwie freuen ich mich schon, falls es uns nicht gelingen sollte, uns dieses hereispazirete Islamschicksal vom Leib zu halten, den invasiven Islammunrechtsstaat abzuwenden, dann wenigstens diesen Kids, die sich selber um allen Verstand gebracht haben, zuzuschauen wie sie vom Islam auf die islamisch schariotische Art, mit dem Saif des Islams im übertragenen Sinn halt, dann zu einiger Vernunft, was heißt zur Selbstfürsorge und Selbstversorung zuallerst und zu Resten wenigstens davon, gebracht werden.

    Ich werden, gegebenenfalls, drauf achten, dass mir meine Schadenfreude wenigstens einigen Ausgleich für meine verlorenen Freiheiten zurückbezahlt.

    Heisa juhei!

    PS: Enteignung ist auch eine probate Methode um misratene Kinder, deren man sich in den Erdboden hineinschämt , posthum wenigstens zur Vernunft zu bewegen. Soll schon gewirkt haben, ab und an!

  68. Kultursensibel wäre es, mit Rücksicht auf diese Schülerin den Schwimmunterricht ins Klassenzimmer zu verlegen.
    Die fürs Schwimmen nötigen Schwimmbewegungen ließen sich auch mit Kreide an der Wandtafel erläutern!

  69. Was ist das eigentlich für eine lächerliche Polizei? Warum nicht Knüppel frei, bei massivem Widerstand gegen die Staatsgewalt? Dann ist doch sofort Ruhe,wenn nicht, Warn-und Finalschuss. 9 verletzte Polizisten von diesem Pack? Wie lange noch, will sich die Polizei von dieser „Deeskalationstaktik“ verheitzen lassen???

  70. Deswegen sind doch so geil auf den Islam damit sie dann an kleinen Mädchen rumspielen können.

  71. also ich muss jetzt mal sagen, diese 20 jährigen asylbetrüger sehen schon ziemlich verlebt aus, für ihr alter. wenn der zum arzt gehen würde und sagt dort er wäre 20, würden die ihn wahrscheinlich stationär betreuen.
    der typ ist mindestens 40 eher ende 40.

  72. Schulz hat Jahrelang geschlafen und sich die Eier in der EU geschaukelt. Für NICHTS ! Er hat eine Stadt verraten, er hat Europa verraten und jetzt ist Deutschland dran. Der ist genauso schlimm wie Merkel.

  73. @ Mainstream-is-overrated 1. Juni 2017 at 15:51

    https://de.wikipedia.org/wiki/Caesar-Verschl%C3%BCsselung

    Ich sehe: Du kennst Dich aus mit sowas ;-).

    Ich bin richtig ein bisschen beleidigt, dass die Verschiebung gerade mal einen einzigen Buchstaben beträgt, das ist also total simpel bei jedem einzelnen Wort ohne große Rechnerei draufzukommen und den Text in langsamem Tempo lesen zu können. Obendrein hat man die Groß- und Kleinschreibung beibehalten.

    Also ich bin fast ein bisschen empört, dass man sich mit seinen Gegnern dort nicht ein bisschen mehr Mühe gegeben hat. ;-).

  74. Der Typ ist doch fies und sieht wie ein absoluter Brutalo aus. Ich könnte mir vorstellen, dass es einige in seiner Klasse gibt, die den nicht mögen, es sich aber nicht trauen das zu sagen.
    Und wegen des Gruppenzwangs müssen sie mitmachen. Dazu natürlich die üblichen linken SA-Truppen.

  75. Dieser Staat ist fertig!
    Die Polizei ein mit Hightech bis auf die Zähne aufgerüsteter Apparat wird am politischen Gummiband geführt.
    Einfach ein Witz und völlig desaströs welches verweichlichtes, authotitätsloses Auftreten die Polizei in diesem Einsatz an den Tag legt.
    Sobald ein paar Linksradikale Schüler in einem 1:10 Kräfteverhältnis gegenüber stehen werden sie der Lage nicht mehr Herr und erfüllen Ihren Auftrag nicht. Was soll das ?!
    Aus lauter Angst der Polizeiführung wird auch noch ein jämmerliches politisch korrektes Statement über FB abgegeben. Ein Schande ist das ! Die sind gerade noch gut dafür Strafzettel auszustellen und Blitzmarathons durchzuführen.

  76. @ Athenagoras

    Ich will diese widerliche Brut nicht in meinem schönen Deutschland sehen!!!

    Schönem Deutschland? vor 20 oder 30 Jahren war es ein schönes Deutschland. Heute ist es ein Molochstaat. Ein schönes Deutschland wird es nie wieder geben. Das beste wäre, wenn wir wieder zu einem Vielvölkerstaat zerfallen würden.

  77. „Spaßig“ wär ja, würde sich dieser „Afghane“ (ich tippe eher auf Usbeken oder Uiguren) noch als Sprengmeister entpuppen.

  78. TV-Tipp für heute Abend,wer den Österreichischen Sender Servus-TV empfängt sollte sich um 22:15 Uhr
    zuschalten.Thema:Muslime in Österreich-Warum scheitert das Miteinander?
    Dort sind die Vertreter von Pro und Contra noch zahlenmäßig ausgewogen und der Moderator fällt auch nicht ständig,bei pessimistischen Äusserungen,ins Wort.

  79. Die armen Polizisten, können sich leider nicht so durchsetzen wie sie wirklich wollten. Von mir aus gebe es den Befehl, sofort an Ort und Stelle alles zusammen schlagen. Immer schön mit dem Gummiknüppel in die blöde verzogenen linken Fressen! Allen voran die „haut ab“ Rufer!! Die Handys werden eingezogen und an mittellose deutsche verschenkt!

  80. Wie gut, dass es feuerrote Richter gibt. Jetzt muss der Illegale nicht in Abschiebehaft.
    Wie wäre es, wenn der beim Richter privat unterkommt?

  81. Davon werden wir dann nichts erfahren. Ist eben nur ein Fall von regionaler Bedeutung. Und das „Oktoberfest“ ist doch viel schlimmer.

  82. @Verwirrter
    Ja, das habe ich mich auch als erstes gefragt! Warum gerade in einer Schule?
    Das ist nicht der erste Fall, in dem der Aufwand durch derartige Planung maximiert wurde.
    Da ja offensichtlich der Einsatzleitung bekannt war, wo er zur Schule geht, war auch bekannt wann er dorthin geht. Es wäre also mit sehr wenig Aufwand möglich gewesen ihn vorher zuhause oder beim Verlassen des Hauses einzusammeln.

    Also war das gewollt, damit alle Seiten sich aufregen. Die Flutungsbefürworter genauso wie unsereins (z.B. darüber daß der Typ nun doch bleiben darf). Hat doch prima funktioniert. Ziel? Stimmungmache gegen Abschiebungen? Aufruhr provozieren?

    Die Polizisten vor Ort wurden mal wieder für die Show verheizt, die haben ja kaum noch Möglichkeiten, nicht hinterher alles falsch gemacht zu haben.

  83. Solche Richter gehören sofort entlassen:

    Welt Online:
    „Der Berufsschüler aus Afghanistan, dessen versuchte Abschiebung zu Ausschreitungen geführt hat, muss nicht in Haft.
    Ein Gericht in Nürnberg lehnte den entsprechenden Antrag ab. Die Ausländerbehörde kann Beschwerde einlegen.“

    Was sagt uns das?

    Gewalt zahlt sich aus!

  84. Falsch eingehenkt. Mein vorheriger Kommentar gehört zu NadFL 1. Juni 2017 at 16:44 .

  85. LOCUS gerade eben:

    Der junge Afghane, der am Mittwoch abgeschoben werden sollte, hat der Nürnberger Polizei mit einem Anschlag gedroht. Auf der Polizeidienststelle sagte der 20jährige: „In einem Monat bin ich eh wieder hier und bringe Deutsche um.“

    Nettes Kerlchen!

  86. Ja, blendende Logik, wenn der Anschlag ein Grund gegen Abschiebungen sein soll.
    Denn: Nicht das Land Afghanistan hat den Anschlag durchgeführt, sondern ein Afghane.
    Also ist nicht das Land gefährlich sondern die Afghanen.
    Also wäre es eher logisch, schnellstens alle Afghanen dorthin abzuschieben.
    Es ist Wahnsinn, aus „unsicheren Ländern“ Menschen (also die Verursacher der „Unsicherheit“ dort) aufzunehmen.

  87. Im Anbetracht der Tatsache dass die Nürnberger Berufsschulen Leute über 20 J. erst gar nicht aufnehmen wurde der afghanische Jüngling mit der sympathischen Visage von der Nürnberger Obrigkeit zu einer Notlüge über sein Alter genötigt. Hilfsweise kann er geltend machen der deutschen Sprache bei der Anmeldung/Einschulung unzureichend mächtig gewesen zu sein. Obwohl ihm bei der Einschulung keine Schultüte ausgehändigt wurde hat er sich der Blitzradikalisierung enthalten. Erschwerend für die Obrigkeit kommt hinzu dass er sozial und seelsorgerisch unzureichend betreut wurde.
    https://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_11/fluechtlingsbeschulung.html
    Da stelt sich dieser Mohammedaner mit der SZ bestimmt die Frage ob dieses Land noch sozial und christlich sei.

  88. Sicher ist Deutschland schön. Was hat der „Molochstaat“ mit Deutschland zu tun? Und „Vielvölkerstaat“ empfiehlt Sie wohl besser für linksunten.

    Mich widert dieses Defätistengefasel bald mehr an, als das Geseire von Linksgrün.

  89. Schon merkwürdig, dass plötzlich Kamerateams vor Ort waren. Ich denke, das war auch inszeniert, damit Herrmann behaupten kann, man könne doch gar nicht abschieben.

  90. *http://www.focus.de/politik/deutschland/junger-afghane-drohte-nuernberger-polizei-in-einem-monat-bin-ich-eh-wieder-hier-und-bringe-deutsche-um_id_7205893.html
    verkehrte Welt in Deutschland. Es gibt aber eine Alternative!

  91. *http://www.focus.de/politik/deutschland/junger-afghane-drohte-nuernberger-polizei-in-einem-monat-bin-ich-eh-wieder-hier-und-bringe-deutsche-um_id_7205893.html
    eine offenbar total verkehrte Welt in Deutschland. Es gibt aber eine Alternative!

  92. Solange er die richtigen „Deutsche“ ( Antifanten und sonstiges Gesindel) trifft,habe ich nichts dagegen.

  93. Es zeigt sich, dass die die Gewalt androhen und einsetzen ihre Interessen durchsetzen. Der Bürgerkrieg ist schon längst in Gange. Die Rolle derer die schon länger hier leben ist auch schon festgelegt: „Opfer“!

  94. „Ein angeblich 20-jähriger Asylbetrüger aus Afghanistan (Foto) wurde aus dem Unterricht geholt, um seinen illegalen Aufenthalt in Deutschland zu beenden und ihn in sein Heimatland abzuschieben.“

    SEIT MINDESTENS 10 JAHREN 20!

    EIN AFGHANISCHER MONGOLE VOM VOLK DER „HAZARA“,

    WIE HUSSEIN KAVARI, DER MARIA LADENBURGER LUSTMORDETE?

  95. Ein Vorschlag zur Güte, lasst den Afghanen unter der Auflage zu arbeiten hier und dafür die 300 arbeitsscheuen Vollblut-Idi–en entsorgen, auf Nimmerwiedersehen nach Nirgendwo. Da wäre mehr erreicht.

  96. Ja das ganze geht ja weiter. Warum haben die Löwen diesen Ka……………en überhaupt aufgenommen.
    Ja wer mit dem Teufel spielt kann leicht verlieren. Macht Nägel mit Köpfen, jagt den Menschen zum Teufel und fangt neu von unten an. Das beste was 1860 machen kann. Sonst geht dieser Traditionsverein ganz vor die Hundes.

    1860 bestätigt unerfüllbare Ismaik-Forderungen

    http://www.msn.com/de-de/sport/fussball/1860-best%C3%A4tigt-unerf%C3%BCllbare-ismaik-forderungen/ar-BBBLULx?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

  97. Diese Bilder sind besser,als jede Diskussion oder Parole,hier sitzt der Zuschauer in der ersten Reihe und kann sich die Zukunft Deutschlands,aus erster Hand,anschauen.
    Diese linken Schwurbler haben nur Glück,daß sie auch Linksversiffte Unterstützer aus Polizei und Politik hinter sich haben.
    Da wird doch mit Samthandschuhen gearbeitet und bald mit Wattebäuschchen geschmissen.

  98. Es ist wirklich nicht klug die Antifanten auf die Polizei losgehen zu lassen

    Wir lassen ja nur höchst ungern ein gutes Haar an die marxistischen Tyrannenknilchen, die sich weiland in Mitteldeutschland, auf Geheiß des russischen Landfeindes, die Macht angemaßt haben. Doch muß man sagen, daß diese ihren Büttel mit der Achtung behandelt haben, die jede vernünftige Regierung ihrer Polizei entgegenbringen sollte. Sprich, hätten beim Tyrannenknilch Hohnecker die Antifanten dessen Büttel den fahrbaren Untersatz angezündet, so wären sie ihres Lebens nicht mehr froh geworden. Nicht so bei den Parteiengecken: Diese verhätscheln die Antifanten, obwohl selbige die Polizei wüst beschimpfen, mit Steinen und Brandflaschen bewerfen, gegen diese handgreiflich werden und deren Fahrzeuge und Gebäude in Brand stecken. Dies dürfte sich für die Parteiengecken noch bitter rächen. Erhebt sich nämlich das Volk gegen sie, so wird sich die Polizei für sie noch viel weniger in die Bresche schlagen wie dies der mitteldeutsche Büttel Anno 1989 für die marxistischen Tyrannenknilche tat.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  99. Wie krank ist das?

    Afghane muss nicht in Abschiebehaft
    Am Donnerstag war der 20-Jährige wieder auf freien Fuß gekommen. Der Berufsschüler verließ am Mittag freudestrahlend das Nürnberger Amtsgericht. Vor dem Gebäude empfingen ihn 25 Schulfreunde und sein Klassenlehrer.

    Die Schüler + Lehrer sind während der Unterrichtszeit vor dem Gerichtsgebäude.
    Alle Schüler + Lehrer sollten eine Abmahnung erhalten!

  100. Der arbeitet hier nicht, sondern macht eine Qualifizierungsmaßnahme, das ist Schule mit etwas Praktikum, ob er jemals eine Lehre machen kann oder Arbeit findet, steht da noch in den Sternen.

  101. Ja, haben wir denn noch Zuchthäuser u. Arbeitsplätze in Steinbrüchen frei?

  102. Aydan Özoguz?Verifizierter Account @oezoguz 30. Mai
    Heute ist der 5. Diversity-Tag! In unserer vielfältigen Gesellschaft ist es wichtig #FlaggefürVielfalt zu zeigen. https://www.integrationsbeauftragte.de/Webs/IB/DE/Themen/GesellschaftUndTeilhabe/Medien/diversity-tag-2017.html

    CHARTA DER VIELFALT
    30.05.2017, Allg., Akzeptanz & Integration vorantreiben
    http://www.charta-der-vielfalt.de/startseite.html
    30.05.2017, Millionen machen sich für Vielfalt stark
    Aktions-Rekord zum Deutschen Diversity-Tag
    Neuer Erklär-Film

    Warum gibt es die Charta der Vielfalt und was bringt Diversity Management?
    Deutscher Diversity-Tag
    Über 1.300 Aktionen
    http://www.charta-der-vielfalt.de/startseite.html

  103. Pardon bitte, mir fällt gleich der Kopf auf die Tastatur

    Aydan Özoguz
    Verifizierter Account @oezoguz 30. Mai
    Heute ist der 5. Diversity-Tag! In unserer vielfältigen Gesellschaft ist es wichtig #FlaggefürVielfalt zu zeigen. https://www.integrationsbeauftragte.de/Webs/IB/DE/Themen/GesellschaftUndTeilhabe/Medien/diversity-tag-2017.html

    CHARTA DER VIELFALT
    30.05.2017, Allg., Akzeptanz & Integration vorantreiben
    http://www.charta-der-vielfalt.de/startseite.html
    30.05.2017, Millionen machen sich für Vielfalt stark
    Aktions-Rekord zum Deutschen Diversity-Tag
    Neuer Erklär-Film

    Warum gibt es die Charta der Vielfalt und was bringt Diversity Management?
    Deutscher Diversity-Tag
    Über 1.300 Aktionen

  104. +++ E I L M E L D U N G ++

    Die Mutter aller illegalen Migranten und Migrationswilligen (ca. 60 Mio) hat gerade einen Abschiebestopp nach Afghanistan beschlossen (eines der wenigen Länder, in die bisher überhaupt noch abgeschoben wurde).

    Diese Meldung wird sich wie ein Lauffeuer in Islamien herumsprechen. Man darf gespannt sein, wieviele „Afghanen“ mit „verlorenem“ Pass demnächst hier aufschlagen werden.

    Und aus der Erfahrung mit anderen Ländern weiß man ja, dass eine einmal eingeführte „Aussetzung“ von Abschiebungen zum Dauerzustand wird. Und andere Länder wie der Irak werden folgen.

  105. Die Schulfreunde + Lehrer können es also gar nicht erwarten von ihrem Mitschüler abgeschlachtet zu werden. Kein Jihadist ist illegal, jeder hat das Recht einen Deutschen zu töten oder was? Das Ausmaß der Degeneration ist wohl noch schlimmer als in meinen schlimmsten Albträumen. Bald gibt es Groupies und Fanclubs für Jihadisten, sich rapen lassen als ultimativer Trendsport und Toleranzbeweiß. Und die ganz Harten lassen sich den Kopf abschneiden um gegen Nazis zu protestieren. Kein Wahnsinn ist mehr undenkbar, helau!

  106. Ein kriminelles afghanisches Subjekt wird von kriminellen deutschen Subjekten unterstützt. Widerlich. Wurde schon gepostete, ich widerhole es nur:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165166353/In-einem-Monat-bin-ich-wieder-hier-und-bringe-Deutsche-um.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165147588/Polizei-war-sechs-Mal-beim-Afghanen-zu-Hause.html

    Wann fängt die Antifa damit an, die Freilassung aller Mörder, Kinderschänder, Gewaltverbrecher aus deutschen Gefängnissen zu fordern? Samt deren Ansiedlung in ihrer Nachbarschaft?

  107. Stimme ihrem Kommentar voll zu.
    Hinzufügen muss ich jedoch noch: Wie viele dieser Terroristen hatten als gut integriert gegolten ? Der Typ hat ubrigens Ähnlichkeit mit dem Mörder von Maria L.
    Die gleiche verschlagene Hackfresse.

  108. „Laut Polizei drohte der Afghane am Mittwoch auf der Polizeidienststelle zudem mit einem Anschlag, sollte er abgeschoben werden. Das berichtet die WELT unter Berufung auf die Polizei. Er habe wörtlich gesagt: „In einem Monat bin ich eh wieder hier und bringe Deutsche um.“

    Und später wird er einfach so freigelassen? Ich versteh die Welt nicht mehr …

    [Quelle: https://www.rosenheim24.de/bayern/nuernberg-grosseinsatz-polizei-nach-demo-berufsschueler-gegen-abschiebung-mitschueler-8365942.html%5D

  109. Haben Sie schon mal gesehen wie die OMON die Sondereinsatztruppe des russischen Innenmministeriums mit diesen gewalttätigen Demonstranten umzugehen pflegt? Bevor die loslegen ist man besser ganz ganz weit weg von dieser Truppe.

  110. Unfassbar!
    Entweder sind unsere Behörden tatsächlich blind, taub und dämlich, oder bewusst ignorant.
    Jeder normale Menschen sieht bereits auf diesem kleinen Foto, dass dieser illegale Einwanderer mindestens 35-40 Jahre alt ist. Und uns dummen Michels will man diesen Typen als *jugendlichen Schüler* präsentieren?
    Nun wundert mich auch nicht mehr, dass bei diesen blinden, tauben und dämlichen Behörden auch ein französischstämmiger Bundeswehr Offizier ohne jegliche arabische Sprachkenntnisse als *syrischer Flüchtling* durchging.
    Oder kann es sein, dass diese Behörden auf Weisung von *Oben* gar nicht so genau hinschauen sollen?

  111. Der Junge ist höchstens 15, 17 hat er nur behauptet um Zigaratten kaufen zu können. Und daß er nun Deutsche umbringen wolle war doch nur Spaß, typisch für einen Schlingel in dem Alter…

  112. Haben Sie schon mal gesehen wie die OMON die Sondereinsatztruppe des russischen Innenmministeriums mit diesen gewalttätigen Demonstranten umzugehen pflegt? Bevor die loslegen ist man besser ganz ganz weit weg von dieser Truppe.

  113. @miriffm
    Dem ist nichts hinzuzufügen. Gut formuliert, unterstreiche jeden Gedanken.

  114. In Manchester wurde letzte Woche ein Popkonzert von einem Sprenggläubigen zerbombt. Gibt es jetzt für Großbritannien eine ähnliche Reisewarnung wie für Afghanistan? Ich sehe da keinen Unterschied.

  115. Auch wieder interessant, wie die Krawallmacher unterstützend die Medien wieder berichtet haben.
    Kein kritisches Wort habe jedenfalls ich mitbekommen.
    Nun frage ich mich, wenn sich Berufsschüler so aufführen täten, weil ihnen so ein illegal Eingereister wie selbstverständlich in ihre Klasse gepflanzt wird, wie würde die Gewalt gegen Polizisten dann wohl beurteilt werden.
    Ganz, ganz negativ.

    Dabei wäre der Aufstand geRECHTfertigt.

  116. Ich würde mich freiwillig als Abschiebehelfer zur Verfügung stellen.
    Und glauben Sie mir, ich bin hartnäckiger als dieser Kerl.
    Den Kerl krieg ich raus aus unserem Land. Aber ganz schnell.

  117. Realsatire:

    Projekt „Nachhaltige Willkommenskultur“ an der B11

    Das neue Angebot für die Fliesenleger mit Fluchthintergrund im 3.Lehrjahr macht die Auszubildenden fit für die Gesellenprüfung.

    So ein Schmarrn: Fliesenleger mit Fluchthintergrund.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß es davon allzu viele gibt, denn Fliesenleger ist ein harter Job.

  118. Dieser Aspekt müsste viel mehr in den Vordergrund gerückt werden.

    Warum sind es solche Dreckslöcher, wo nix funktioniert außer Mord, Totschlag und Korruption?
    Weil die Mohammedaner dort es dazu gemacht haben. Sie sind nicht fähig für Entwicklung, denn diese erfordert Kreativität, welche wiederum nur in einem Umfeld individueller Freiheit gedeihen kann. Der Islam steht aber allem entgegen, was nur im entferntesten nach Weiterentwicklung, Kreativität und Freiheit riecht.
    Wo Islam ist, entwickelt sich die blühendste Oase zu einem Drecksloch. Und in diesem Drecksloch blüht und gedeiht dann nur der Islam, wie Schimmel auf einer feuchten Kellerwand.
    Dreckslöcher und Islam befruchten und bedingen sich also gegenseitig.
    Das Mohammedanervolk hierherzuholen hilft also nicht, um DORT etwas zum Besseren zu verändern. Es bewirkt lediglich, dass das schöne Europa auch zu Dreckslöchern verkommt.
    Nur wer diesem Wüstenkult der Kameltreiber und Ziegenfi**er samt und sonders entsagt, sollte überhaupt nur in die Nähe einer Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung kommen dürfen.

  119. Antifa-Anhänger sind noch die größten Menschenfreunde!!! Das erkennt man schon daran, wie diese Leute lautstark „Menschenrechte“ krakelen und gleichzeitig auf Polizisten einprügeln.
    Das Goldstück, welches hier abgeschoben werden sollte, war außerdem ein Gefährder ersten Ranges, wie uns sogar N-tv.de bestätigt:
    http://www.n-tv.de/politik/20-jaehriger-Afghane-drohte-mit-Anschlag-article19870666.html
    Es muss in unseren Kreisen sicherlich nicht noch erwähnt werden, dass dieser Fall nur die Spitze des Eisbergs der Schande repräsentiert…

  120. Die Mitschüler sind bestimmt auch zum größten Teil Illegale, da er in einer „Willkommens-Klasse“ war, oder „Deutsche“ mit Migrationshintergrund, die die Hauptschule nicht gepackt haben.

  121. Und wenn ihr gesunder Menschenverstand sie alarmiert, sie kommunikativ abweichende, skeptische Äußerungen tätigen, dann erfolgen Vorwürfe wie ‚rassistisch und fremdenfeindlich‘ mit denen ihre eigenen Selbstdenkprozesse, durch Schock bezüglich eines sanktionierbaren Fehlverhaltens, erlahmt werden. Um dem Tadel und einem Ausgestoßen sein aus der Gruppe zu entkommen, koppeln sie sich vom Thema ab und beweisen den Beurteilsberechtigen ihres Verhaltens in besonderer Weise ihr Angepasstsein. Bei Personen, bei denen sie annehmen, dass sie wenigstens einmal wahrhaftig reden können, platzen sie dann förmlich heraus mit ihrem Selbstdenken und freuen sich über geduldiges Gehör für ihre Sorgen, Nöte und Ängste die sie gerade erleben.

  122. Sie zeigen ihre ‚erlernte‘ Interkulturelle Kompetenz (‚alles ist richtig, alle sind gleich‘) für eine gute Benotung?
    Sie tun alles, um eines Tages einer HARZ IV Zukunft zu entkommen?
    Ihr Leben war Angst, ist Angst, bleibt Angst?
    Eine ihrer häufigsten Phrasen: ‚Halt die Fresse‘, könnte allerdings auch ein Zitat von Frau Glöckner sein, oder eher Kinder/Jugend Volksmund zugeschnittene ‚deutsche Sprache‘ einer Politikerin zur Jungwählerrekrutierung?

  123. Sicher hats schon jemand gesagt, aber der 20-jährige (HAHAHA!!!) „Afghane“ sieht aus wie ein 30-jähriger Tatschike, Mongole oder ausgewachsener Bacha-Bazi-Tänzer, also wie der große Bruder vom Doppelmörder Hussein Khavari, oder ?
    Was meint Ihr, was hier los wäre wenn auch nur einer von uns hier offen äußern würde – im Gegenzug zu dem Dreckskerl hier – „Ich bringe _______ um !“ (hier Name eines beliebigen Politikers einsetzen) oder eher passend, da gleichwertig „Ich bringe Syrer um!“ oder „Ich bringe Afghanen um!“
    Wie schnell glaubt Ihr würde derjenige nachts per Squad von 15 Schwerbewaffneten abgeholt und nach Karlsruhe geflogen!
    Was will ich damit sagen: Zweierlei MAAS: Das kriminelle Dreckspack, welches illegal sich hier durchfüttern lässt, kann sich jede, aber wirklich JEDE noch so dreiste Beleidigung, Bedrohung und rechtswidrige Äußerung leisten! Aber wehe ein gebürtiger Deutscher äußert sich auch nur einmal ein wenig außerhalb der Norm!!!

  124. @ zille1952 1. Juni 2017 at 18:39 :
    Sorry, entgegen meiner sonstigen Angewohnheit, erstmal zumindest quer zu lesen, habe ich vorhin einfach losgeschrieben… Sie schrieben bereits das selbe vor mir.
    Noch habe ich meine Probleme mit dem neuen PI… (geht schon damit los, dass ich zu blöd bin, wie ich jetzt fett hervorheben kann…)

  125. Danke für diesen Bericht inklusive Bildern

    ich hörte von dem vorfall heute im Systemradio. Mit interview des dortigen Schulleiters.

    der Tenor natüüüürlich:
    -total beliebter mitschüler
    -integriert
    -Staatsmacht zeigte seine gewalttätige Seite
    -Affgarnixtan nix sicher
    -Berufliche perspektive
    -„spontane“ Schülerproteste.

    das übliche grünlinke „alle sind legal“-gesabbel also.

    dennoch wäre es klug gewesen, den Vogel solo daheim/auf dem Weg von-zu o.ä. ohne viel Staubaufwirbelung aufzugreifen.
    wie einige schreiber denke aber auch ich: geschicktes Ablenkungsmanöver!!!

    EINER!!!!! wird medienwirksam mit viel tamtam gegriffen(und EVENTUELL Abgeschoben)
    zur GLEICHEN Zeit werden Tausende ganz legal als Familien-zusammenführung eingeflogen, diverse andere aus dem mittelmeer gefischt, diverse weitere bekommen Asylstatus -duldung usw. und diverse weitere werden „phantomabgeschoben“= die sind illegal aber SCH**egal hier, da in den Herkunftländern die Behörden mauern, grünlinke asylfetischisten den abflug stoppen, der kandidat plötzlich reiseunfähig ist, oder es in Südlandistan und Kuffnuckien grade Wettertechnich ungünstig ist jemanden abzuladen….

  126. Polizei verteidigt Abschiebeversuch:
    Afghane droht mit Anschlag

    SPD, Grüne und Linkspartei kritisierten den Polizeieinsatz und verlangten von Herrmann (CSU) im Landtag Auskunft über den Einsatz.

    Das Amtsgericht Nürnberg lehnte einen Antrag der Bezirksregierung ab, den Heranwachsenden in Abschiebehaft zu nehmen. Die Behörde prüfe nun, dagegen Rechtsmittel einzulegen.
    Der festgenommene Afghane kam unterdessen am Donnerstag wieder frei.
    Seine Abschiebung wurde wegen eines Bombenanschlags in Kabul abgesagt.

    Der Mann drohte im Falle seiner Abschiebung mit einem Anschlag.
    „In einem Monat bin ich eh wieder hier und bringe Deutsche um“,
    soll der 20jährige laut eines Polizeisprechers gesagt haben, berichtet die Welt.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/polizei-verteidigt-abschiebeversuch-afghane-droht-mit-anschlag/

  127. Deutsche sind blöde.

    Ich sah mir einen arte-Bericht über die Integrations-Hauptstadt
    Schwäbisch Gmünd an.
    Ein gezeigter, Christ aus Nigeria, redete von Christenverfolgung.
    2/3 Nigerias, der Süden, sind christlich.
    Absolut kein Problem für Christen, Christen unter Christen.
    Die schwäbischen Unterstützer entblödeten sich nicht
    diesen Unsinn weiter zu erzählen.

    Deutsche sind blöde.

  128. solche Zustände sind in meinem geburtsland Ukraine undenkbar, mangels Moslems und Negern! Wie gut, dass ich noch meinen ukrainischen Pass habe,obwohl ich Deutscher bin. Ich werde ihn wohl bald benötigen! für mich hat die doppelte Staatsbürgerschaft auch was Gutes!

  129. Der Afghane muß schleunigst raus. Es ist ein Skandal, daß er nicht schon viel früher abgeschoben wurde.

    „Asef N. lebt seit vier Jahren in Deutschland, er kam allein aus Afghanistan hierher. Laut Polizei reiste er illegal ein, ohne Pass. Von der Bezirksregierung heißt es, man habe ihn achtmal erfolglos aufgefordert, sich für die Rückführung in sein Heimatland einen afghanischen Pass zu beschaffen. Sein Verhalten beschreibt sie deshalb als „unkooperativ“. Laut Polizei drohte Asef N. am Mittwoch auf der Polizeidienststelle im Fall seiner Abschiebung mit einem Anschlag. Er habe gesagt: „In einem Monat bin ich eh wieder hier und bringe Deutsche um.“
    und das ist noch nicht alles, hier mehr davon:
    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/nuernberg-drohende-abschiebung-wer-ist-der-junge-afghane-asef-n-a-1150246.html

  130. Das ist doch das Problem mit der unangebrachten Integration. Asyl wird auf Zeit gewährt. Warum werden die irgendwann Ausreisepflichtigen nicht fit gemacht, um ihre Heimatländer wieder bzw. überhaupt erst einmal aufzubauen, anstatt hier die Zeit zu verplempern?

  131. Ich kann diesen Schwachsinn nicht mehr ertragen….Oh Gott, wieso ist es so, wie es ist….Ich hasse das alles so sehr!

  132. War der in seiner angestammten Heimat “Afghanistan“ (hust) nicht richtig integriert? Ist ja offensichtlich kein Native Afghane. Hatte er womöglich Afghanistan als Herkunftsland angegeben – was man ihm natürlich geglaubt hat -, und nun, da es heimwärts gehen soll, wird’s schwierig,? “Ich sein doch eigentlich Nepalese, oder was weiss ich, aber bitte nicht nach AFFghanistan!“

  133. Zitat aus:
    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/nuernberg-drohende-abschiebung-wer-ist-der-junge-afghane-asef-n-a-1150246.html

    Als sich Asef N. am Mittwochmorgen auf seinen Platz im Klassenraum setzte, ahnte er nicht, dass gerade Polizisten nach ihm suchten. Ein Projekttag zu Vielfalt und Toleranz stand auf dem Stundenplan, losgehen sollte es mit einem Vortrag zum Thema Migration und der Ausbeutung von Wanderarbeitern. In welchem Raum Asef N. denn sei, wollten die Beamten von der Schule wissen.

    Was ist das denn für eine gequirlte Scheiße? Projekttag zu Vielfalt und Toleranz…und dann noch: Ausbeutung von Wanderarbeitern.
    Was ist das denn für eine linksgrün-versiffte Berufsschule in Nürnberg?
    Mittlerweile glaube ich wirklich, daß ich träume – denn noch vor wenigen Jahren hätte ich mir das nicht vorstellen können!

  134. Darf ich das mal rekapitulieren?

    * Vor 8 Jahren kam es zu einem Anschlag auf die Deutsche Botschaft in Afghanistan
    * Vor einem halben Jahr kommt es zu einem Anschlag auf das Deutsche Generalkonsulat in Afghanistan mit 4 Toten und 100 Verletzten
    * Vorgestern kommt es zu einem Anschlag auf die Deutsche Botschaft in Afghanistan mit 80 Toten und 300 Verletzten
    * Vor einem 3/4 Jahr kommt es zu einem Anschlag mit Toten in Ansbach, einer bayrischen Stadt
    * Vor einem 3/4 Jahr kommt es zu einem Anschlag mit Toten in München, angeblich einer bayrischen Großstadt
    * Vor einem 3/4 Jahr kommt es zu einem Anschlag mit Toten bei Würzburg, einer bayrischen/fränkischen Großstadt
    * In Freiburg wurde vor einem halben Jahr eine junge Frau von einem gut integrierten jungen Afghanen so einfach mal so bestialisch ermordet
    * In Bayern regiert die rechtspopulistische CSU unter einem Seehofer, der eine ganz strenge Hand fordert
    * Es gab verschiedene Anschläge und Morde in Deutschland durch Leute, die abgeschoben werden sollten, aber auf freiem Fuß blieben
    * Ein Afghane, der illegal hier war und erwiesenermaßen kriminell durch Verbergen seines Passes sollte gestern aus Nürnberg, einer bayrisch-/fränkischen Großstadt, abgeschoben werden
    * Es kommt zu Landfriedensbruch mit mehreren verletzten Polizisten. Dies kann man ihm aber nicht anlasten, denn die Täter waren die üblichen Wohlstandsverwahrlosten
    * Dieser Afghane kündigt an, nach 4 Wochen wieder hier zu sein und dann Deutsche zu ermorden.
    * Die Bayrische Justiz lässt den wieder frei auf die Straße anstatt ihn in Abschiebehaft zu nehmen

    Haben die Idioten nichts aus dem letzten Jahr gelernt? Ist es so unwahrscheinlich, dass Afghanen zu wandelnden Zeitbomben werden können? Und das alles in dem angeblich strengstem Bundesland Deutschlands?

    Wer jetzt noch CSU wählt, dem soll doch die Hand abfaulen, mit der er das Kreuzchen macht.

  135. Da war ich vor 30 Jahren als Azubi in KFZ-Elektrotechnik zu einem kurzen Besuch von 10 Monaten.
    Schon damals zu 70% Türken u. andere Moslemische Glaubensbrüder als KFZ-Lehrling unterwegs.
    Zwar sind über 50% durchgefallen, aber schon war wegen der „Integration“ die gefühlte 43.te Prüfung endlich erfolgreich.

    Und warum war ausgerechnet ein Kameramann des Lügels vor Ort?
    ***http://www.spiegel.de/video/nuernberg-ausschreitungen-wegen-abschiebung-augenzeuge-video-1771329.html

  136. So wie o.g. aussässiger Afghane aussieht, könnte er wie der Lustmörder Hussein Khavari auch ein Hazara(persischsprachiges turk-mongolisches Mischvolk, mehrheitl. Schiiten; Details bei Wiki) sein.
    Neben Aghanistan u. Pakistan „leben besonders viele (30.000) Hazaras in Australien.
    In Europa leben auffällig viele Hazaras in Skandinavien und Wien.
    In Deutschland hingegen leben relativ wenig Hazaras,
    wobei ihr Anteil unter den seit 2015 ankommenden Flüchtlingen allerdings hoch ist.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hazara

    „Wer Angela Merkel und Margot Käßmann hat,
    der braucht keinen Mongolensturm
    und keine Türken vor Wien mehr!
    Angla Merkel: Jeder, der illegal nach Deutschland kommt und hier wohnt ist ‚Volk‘!
    Margot Käßmann: Wer vier deutsche Großeltern hat, ist ein Nazi!“
    http://de.wikimannia.org/Hussein_Khavari

  137. „lächerlich e Polizei“? Nicht nur die. Alle staatlichen Organe, die uns schützen sollten , mit oder ohne Waffe , versagen, bzw. werden behindert. Sei es die Staatsanwaltschaft, der Grenzschutz, die Polizei, alle werfen im Ernstfall mit Teddybären. Nur gegen Inländer, ja da werden sie richtig giftig- vermutlich auch auf Anweisung. Für nicht gelöschte hate-speech bis zu 50 Mio Strafe, aber sich ungestraft von Berufsschülern ausbremsen lassen. Was für ein fake Staat!

  138. Watschel 1. Juni 2017 at 19:04

    Ich würde mich freiwillig als Abschiebehelfer zur Verfügung stellen.

    Abschiebehelfer heißt bei SPON jetzt „Sýdlgýisfs“ – jedenfalls in dem verschlüsselten Bezahl-Text. Genau gesagt heißt es „Rückführer“.

    Mein Gott, ist das peinlich, was sich SPON da wieder leistet.

  139. Links-Grün zermerkelt unser Land mit allen greifbaren Mitteln.

    Illegale Moslems springen mit der Staatsautorität um wie man es dreister nie ahnen könnte, und die Staatsautorität lässt sie folgenlos gewähren.

    Keine Frage:

    dieses Land ist auf dem Wege in die Pest einer links-grün islamisch-anarchischen Suhle.

  140. Habe jetzt nochmal das große Bild von der BLÖD hochgeladen und da war die Altersbestimmung 41J, das dürfte auch dem wahren Alter entsprechen.
    Die Welt schreibt doch allen Ernstes von einem „Heranwachsenden“ in ihrem Artikel. 🙂

  141. Paula, darf ich mal fragen, wo man diese verschlüsselten Botschaften bei Spon findet? Ich wollte heute am frühen Abend auch mal lachen, fand aber bei, ich denke du meinst den Spiegel der der online ist, leider nichts…

  142. Wenn Afghanistan so unsicher ist, dann muss man die Bundeswehr dort sofort abziehen. Es ist zudem nicht mehr vermittelbar, warum deutsche Männer dort ihr Leben für eine faule Brut riskieren, die sich scheut im eigenen Land für ihre Rechte zu engagieren. Fremde Menschen verlieren ihr Leben, damit dieses faule & feige Pack sich hier in Deutschland durchschmarotzen kann. Raus, alles raus hier. Keiner von denen hat hier etwas bei uns verloren. Lasst dieses Pack ihren Aufenthalt hier bezahlen und dann ab nach Hause. Können sie nicht zahlen, dann gehen sie für 2-3 Jahre in ein geschlossenes Arbeitslager oder leisten eine Organspende.

  143. Ii]Koranthenkicker 1. Juni 2017 at 16:53
    Ja, das habe ich mich auch als erstes gefragt! Warum gerade in einer Schule?
    [/i]

    Weil die Polizei bereits sechsmal erfolglos versucht hatte, ihn in seiner Wohnung anzutreffen,
    er aber dort nie anzutreffen war. (Spiegel)

    Wer entscheidet hier in diesen Land eigentlich über die Durchsetzung der Gesetze und den Vollzug gerichtlicher Urteile ? Wenn man das dem Straßenpöbel oder so wie hier, den Mitschülern überlassen will, dann kann man die Gerichte auch gleich schließen und alle Richter in Pension schicken.

  144. Nürnberg: eine konzertierte Aktion der Politik
    Der Einsatz der Polizei in Nbg. lässt einige Fragen offen.

    Also, wenn man nicht glauben will dass es der Polizeiführung in Nbg. an Intelligenz fehlt, dann bleibt eigentlich nur noch die Variante dass der Einsatz vorher angekündigt und damit Medien-wirksam um protestierende Zuschauer geworben wurde.
    Damit hat man zum einen die Einsatzkräfte Vorort verheizt und zum öffentlichen Spott gemacht.
    Zum anderen kann sich jetzt sowohl SPD als auch Union als Retter vor der Abschiebung von Illegalen in den Systemmedien bei den Gutmenschen der Nation präsentieren.
    Der Gutmensch will moralisch befriedigt werden so kurz vor der BT-Wahl. Allmächt Nurnberch !

  145. [i]Koranthenkicker 1. Juni 2017 at 16:53
    Ja, das habe ich mich auch als erstes gefragt! Warum gerade in einer Schule?
    [/i]

    Weil die Polizei bereits sechsmal erfolglos versucht hatte, ihn in seiner Wohnung
    anzutreffen, er aber dort nie anzutreffen war. (Spiegel)

    Wer entscheidet hier in diesen Land eigentlich über die Durchsetzung der Gesetze und den Vollzug gerichtlicher Urteile ? Wenn man das dem Straßenpöbel oder so wie hier, den Mitschülern überlassen will, dann kann man die Gerichte auch gleich schließen und alle Richter in Pension schicken.

  146. SPD – EIN PERVERSES SCHWEIN KOMMT SELTEN ALLEIN! DA GAB ES DOCH AUCH MAL EINEN GEWISSEN SEBASTIAN PÄDATHI-EDATHIPARAMBIL:

    LEBT JETZT WOHL WIEDER IN BERLIN u. kümmert sich um gequälte Katzen.
    Grant Hendrik Tonne, SPD-Landtagsabgeordneter. Der Fall Edathy sei „eindeutig abgehakt“. Es habe mal eine Phase gegeben, in der man die Hoffnung gehabt habe, dass Edathy „so etwas wie Einsicht“ zeige. „Aber er hat sich immer für das Opfer gehalten, dabei ist er ein Täter.“
    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Was-macht-eigentlich-der-ehemalige-SPD-Abgeordnete-Sebastian-Edathy

  147. Goldjunge Schulz eben in den Tageslügen:
    „Das Jemand vor den Augen seiner Mitschüler abgeschoben wird, das darf nicht sein.“
    Dabei hat er ein ganz wehleidiges besoffenes, sorry betroffenes Gesicht gemacht 🙂

  148. Hallo Sunny,

    der Text fängt in normaler Schreibweise an und wechselt dann nach einiger Zeit in einen verschlüsselten (wuhahaha…..!) Text. Für diesen soll der Kunden-Depp dann bezahlen, um ihn zu lesen. Mal abgesehen davon, dass der Artikel sein Geld nicht wert ist, ist die Hauptbotschaft mal wieder die, dass man die Leser für ballaballa hält. Sowas nennt sich bei SPON „SPIEGEL-Plus-Artikel“. Was einfach nur zeigt, wie abgehoben man da ist. Einfach beim Lesen den Text generell und durchgehend einen Buchstaben im Alphabet nach vorne schieben („Cäsarische Verschiebung“ – danke an mainstream-is-overrated) und dann hat man den Text.

    http://www.spiegel.de/spiegel/abschiebungen-manchmal-werde-ich-im-flugzeug-angebettelt-a-1108297.html

  149. @Maria-Bernhardine
    Du hast in der falschen Spielzeugkiste gesucht.
    Schau mal hier siehst Du was demnächst auf Deutschland’s Straßen rollen wird, um der ausufernden Kriminalität und dem heiligen Terror versucht Einhalt zu gebieten:
    Rheinmetall Survivor R 4×4
    Die Staat Hamburg hat jedenfalls schon eine Bestellung abgegeben.

  150. Auf meiner Facebookseite wird obiger PI-Artikel nicht angenommen, man hätte Probleme mit meiner URL. Was ist das denn?

  151. Generation Nintendo 2 digitalisiert im organisiertem Patchwork-Chaos aufgewachsen sowie schulisch und medial mit politisch-korrektem Sprech infiltriert.
    Die finden den Ausschaltknopf nicht, geschweige denn die Frage eines anderen Systems.

  152. Es handelt sich hier um ROT1, also die primitivste aller Verschlüsslungen 🙂
    Es wird immer ein Zeichen in der ASCII-Tabelle nach vorne verschoben, zb wird aus z } oder aus ö ÷

  153. Wenn man bedenkt, dass wir alles Merkel mit Anhang zu verdanken haben und die Leutchen Mutti immer noch wählen… wird mir schlecht.
    Wenn ich an die Kosten denke… wird mir noch schlechter.

  154. Um den Artikel freizuschalten braucht man nur:

    javascript:document.getElementsByClassName(‚obfuscated-content‘)[0].parentElement.className=“;document.getElementsByTagName(’svg‘)[0].nextSibling.nextSibling.innerHTML=“;tg=0;p=document.getElementsByClassName(‚obfuscated‘);for(var i=0;i<p.length;i++){f='';t=p[i].innerHTML;l=t.length;for(var j=0;j<l;j++){if(t[j]=='‘)tg=0;}p[i].innerHTML=f;}alert(‚jetzt guckst Du!‘);

    in der Adress-Leiste eingeben. und das „javascript:“ am Anfang selbst einfügen, da es zb von „Firefox“ gelöscht wird.

  155. Wenn man das große Bild der BLÖD nimmt, dann kommt sogar 41 heraus, was auch meiner Schätzung entsprechen würde.

  156. Demokratie statt Merkel 1. Juni 2017 at 22:00

    Wir befinden uns mitten drin. Es ist nicht Zukunft, es ist Gegenwart. Alltäglich, ersichtlich.

  157. Am einfachsten geht es, wenn man zwei Alphabete nebeneinander legt und das zweite um einen Buchstaben verschiebt. Manche Worte hat man erstaunlich schnell als Ganzes drauf. Bei manchen dauert es länger. Wie gesagt: der Inhalt lohnt es eher nicht, es ist eher eine Art Denksportaufgabe / Knobelei.

    Kaum zu glauben, dass man angesichts des heutigen Angebots an Verschlüsselungen ausgerechnet diese simple ausgewählt hat. Ich hatte beim Entschlüsseln eigentlich mit etwas wesentlich Komplizierterem gerechnet oder doch zumindest mit etwas, das zumindest ein paar Minimal-Verwirrungsmoment enthält, also Verzicht auf Groß- und Kleinschreibung oder dass solche Sachen wie „sch“ oder „ch“ mit einem einzigen Zeichen dargestellt werden oder andere kleine Sachen.

    Naja, Engima war gestern 😉

  158. Ach, da hat der MOD den Code verändert, so das er nicht mehr geht, gut das ist wahrscheinlich auch besser so…jeder der sich damit auskennt, kann sich selbst so etwas basteln… 😉

  159. Der ist niemals 20, eher ca. 40. Man kann keinem Araber oder Afrikaner irgend etwas glauben. Die Staatsmedien machen das Spiel mit. Die Polizei und alle Behörden haben gegen die 1,5 Mio Eindringlinge keinerlei „Chancen“, weil die ihnen überlegen sind in puncto Verarschen, Lügen und Betrügen. Der Staat ist völlig machtlos gegen diese Eindringlinge. Insofern ist es Anarchie hier im Land.

  160. Mir fallen zwei Sachen auf:
    1) der Typ ging auf eine Berufsschule, gehört also eher zum nützlichen Typ Zuwanderer
    2) die Polizei stellt ihn ausgerechnet dort, wo es die meiste Aufmerksamkeit erregt

    Das mag alles rechtsstaatlich sein, aber, liebe PI, bedenkt auch, wie das für große Teile der Bevölkerung aussieht! Ein „gut integrierter“ jugendlicher Afghane, wird, unnötig demütigend, von der Berufsschule abgeholt, während die Zivilcourage „der Bürger“ in eine Schlacht gegen die Polizei ausartet. SO wird die Meldung in die Nachrichten kommen!

    Bei aller Freude darüber, dass überhaupt noch abgeschoben wird, solltet ihr euch über solche provozierten Spektakel nicht freuen, denn sie bewirken genau das Gegenteil vom Wünschenswerten!

    Wir werden nämlich gerade wieder vorgeführt!

  161. Auch heute berichten die Lügenmedien , u. A. auch T-Online, Mitleid erheischend und wider besseren Wissens von einem afghanischen *Schüler* der vor den Augen seiner *Mitschüler* verhaftet werden sollte.
    Hier wird dem Leser suggeriert, dass es sich bei dem Afghanen um einen *armen unschuldigen Jugendlichen* handelt. Bewusst verschwiegen wird von den Lügenmedien dagegen die Tatsache, dass es sich da um eine Berufsschule handelt, dessen *Schüler* weitgehend Erwachsene sind, und dass dieser Afghane keineswegs ein Jugendlicher, sondern mindestens 30-40 Jahre alt ist (ein Blick auf sein Foto genügt), er die Behörden bezüglich seiner Identität permanent belogen und getäuscht hat, und sein Asylantrag abgelehnt wurde, er sich also illegal in Deutschland aufhält.
    Aber solche Wahrheiten soll der deutsche Michel gar nicht erfahren, daß könnte ihn ja womöglich verunsichern und sein Mitleid für diese Art *Flüchtlinge* eventuell eintrüben, also wird er von unseren verlogenen Mainstream-Medien weiterhin belogen, desinformiert und manipuliert.
    LÜGENPRESSE bleibt LÜGENPRESSE!

  162. Da haben sie doch genau den Richtigen gepackt. Diesen schwarzen Irokesen haben sie hoffentlich windelweich gespült ;.)

  163. Der impertinente yezidische Kurde Aras Bacho, aus einem kleinen Kaff in Syrien, schimpfte letzte Woche noch ausführlich – mit einem ganzen Artikel – auf das Wetter in Deutschland. (Er darf übrigens demnächst ein Praktikum bei seiner „Freundin“, der Lesbe Bettina Böttinger im TV-Studio machen.)

    Diese Woche mimt er wieder den armen Flüchtling u. bettelt uns an, keine „Flüchtlinge“ abzuschieben, auch nicht das mongolische Miststück aus Afghanistan, Asef N., weil es doch so gut integriert sei.

    ARAS BACHO, TYP DUMM-DREIST:
    „“Liebes Deutschland, hör auf uns Flüchtlinge abzuschieben“
    Veröffentlicht: 01/06/2017

    „Liebes Deutschland,

    Ich bin dir sehr dankbar, dass du mich und viele andere Tausende Flüchtlinge aufgenommen hast und dich um uns sorgst. Seitdem du uns bei dir versorgst, fühlen wir uns in Sicherheit und wollen nie wieder aus Deutschland weg. Wir sehen unsere Zukunft hier und möchten nicht in einem zurückgebliebenen Land aufwachsen…

    – Mehr zum Thema: Liebe Frau Merkel, unser afghanischer Mitschüler soll abgeschoben werden. Das müssen Sie verhindern! Ali Reza(Afghane, scheint dem Foto nach auch ein persischsprachiger Turk-Mongole, also Hazara, wie der Mädchenmörder Hussein Khavari u. dem Namen nach ein Schiit zu sein. http://bilder.augsburger-allgemeine.de/img/augsburg/crop41597846/6074785938-ctopTeaser-w1200/Copy-20of-20AliReza-01-1-.jpg ) kam im Oktober 2016 zu uns auf die Freie Waldorfschule Augsburg…

    Ich bitte dich liebe Deutsche Justiz keine Verfolgten abzuschieben.

    Wir sind eine Minderheit und wenn ihr uns nach Syrien abschiebt, sind wir alle in großer Gefahr. Die Gefahr zu sterben. (LÜGNER! ER SCHRIEB AUCH SCHON ARTIKEL, FLÜCHTLINGE HÄTTEN EIN RECHT AUF URLAUB IN IHREN HEIMATLÄNDERN.)

    Wollt ihr das?

    Es geht auch um andere Flüchtlinge: Afghanistan ist immer noch kein sicheres Land. Dazu hat Monitor im ARD einen guten Bericht gemacht. Ihr schiebt Flüchtlingen viel zu oft ohne Bedenken ab.

    – Mehr zum Thema: „Wir wollten unseren Mitschüler vor der Abschiebung retten – doch die Polizei verprügelte uns – Der Fall sorgt deutschlandweit für Aufregung: In Nürnberg haben Polizisten auf Jugendliche eingeprügelt, die ihren afghanischen Mitschüler vor der Abschiebung bewahren wollten. Hier schildert einer der Schüler, was passierte…“

    Ich frage mich, warum werden all die tollen Menschen abgeschoben, die sich an die Regeln halten, die arbeiten, die die Gesetze akzeptieren…

    Ich hoffe liebe deutsche Regierung, dass du diesen Artikel liest und handelst.““

    Solche Länder wie Deutschland und Österreich haben wir uns lange gewünscht.
    http://www.huffingtonpost.de/aras-bacho/deutscha-fluechtlinge-abschiebung_b_16820706.html

  164. HILFE, DIE MONGOLEN KOMMEN!!!

    AUßER IN AFGHANISTAN UND PAKISTAN; „leben besonders viele (30.000) Hazaras in Australien. In Europa leben auffällig viele Hazaras in Skandinavien und Wien. In Deutschland hingegen leben relativ wenig Hazaras, wobei ihr Anteil unter den seit 2015 ankommenden Flüchtlingen allerdings hoch ist.“ (WIKI)

    1.) Hazara Hussein Khavari, persischsprachiger Turk-Mongole u. Schiit aus Afghanistan, ermordete Maria Ladenburger, Freiburg/Brsg.

    2.) Liebe Frau Merkel, unser afghanischer Mitschüler soll abgeschoben werden. Das müssen Sie verhindern! ALI REZA KHAVARI(Afghane, scheint dem Foto nach auch ein persischsprachiger Turk-Mongole, also Hazara, wie der Mädchenmörder HUSSEIN KHAVARI u. dem Namen nach ein Schiit zu sein.) kam im Oktober 2016 zu uns auf die Freie Waldorfschule Augsburg

    Die Klasse, in die ALI REZA KHAVARI(SIEHT DEM HUSSEIN KHAVARI SEHR ÄHNLICH)…
    derzeit geht, ist sauer: Ihr Mitschüler soll abgeschoben werden. Die Jugendlichen haben nun eine Online-Petition gegen den Bescheid gestartet. Ali Reza selbst hat Klage gegen seine Ausweisung eingereicht…
    MIT KONTERFEI DES AUFSÄSSIGEN AFGHANEN:
    http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Helfer-unterstuetzen-ihre-Afghanen-id41597851.html

    3.) ASEF N., der afghanische Turk-Mongole, hier auf dem großen Foto der „Blubb“, hat schon grau-gerandete Geheimratsecken.; SIEHE AUCH OBEN PI-ARTIKEL
    bild.de/regional/muenchen/abschiebung/schueler-demonstrieren-fuer-afghanen-51986486.bild.html
    (LINK IN MEINEM KOMMENTAR Maria-Bernhardine 2. Juni 2017 at 02:37)

    HIER IM EX-DDR-BLATT HEIßT ER ASEF F.: berliner-zeitung.de/politik/abschiebungen-nach-afghanistan-nuernberger-fall-um-asef-f–entfacht-debatte-um-asyl-neu-27026726
    EBENFALLS BEIM „KÖLNER STADTANZEIGER“ ASEF F.
    FOTO „FRANKFURTER RUNDSCHAU“; AUS DER SCHLAGZEILE ASEF F. IM ARTIKEL ZU ASEF N.
    http://static1.fr.de/storage/image/1/5/1/0/960151_608x342_1pcoWp_qjRvzI.jpg

  165. HABE JETZT TEILE DES ARTIKELS DER AA GELESEN – MEIN ALTER LAPTOP MACHT NICHT MEHR MIT; DAS VOLLGEPFROPFTE PI UND NEBENHER NOCH EINE ANDERE ZEITUNG ÖFFNEN

    ALI REZA KHAVARI(SIEHT DEM HUSSEIN KHAVARI SEHR ÄHNLICH)…; AUGSBURG;

    TATSÄCHLICH EBENFALLS EIN HAZARA; SEINE LEGENDE:

    Dabei lebte er, so lange er denken kann, im Iran. Als Vierjähriger war er mit seinen Eltern aus Afghanistan über die iranische Grenze geflohen. Die Familie gehört zu den schiitischen Hazara, die der Mehrheit der Paschtunen und Taliban in Afghanistan als „Ungläubige“ gelten. Offizielle Papiere erhielten sie in Iran nicht. „Afghanische Flüchtlinge sind dort illegal“, sagt Ali Reza. Die Jungen der afghanischen Familien würden mit 16 als Nachschub für die Assad-Armee in Syrien eingezogen. Die Hauswände der Nachbarn seien mit meterhohen Konterfeis afghanischer Männern plakatiert gewesen – Trauerzeichen für die in Syrien getöteten Söhne. „Meine Eltern wollten nicht, dass ich so ende, und haben mich zur Flucht gedrängt.“ Bitterkeit schwingt in seiner Stimme mit. Sie kämen nach, hieß es. „Aber sie haben mich angelogen.“

    Mit dem Schlauchboot durch die Ägäis

    16 war er, als er zu Fuß über das Gebirge in die Türkei floh. Nach einer Schlauchbootfahrt durch die Ägäis und Fußmärschen durch die Balkanländer kam er Ende September 2015 in Augsburg an. Der 18-Jährige wohnt in einer betreuten Wohngemeinschaft, brachte eine Ü-Klasse hinter sich und geht seit September in die Waldorfschule. Erzieher will er werden.

    Helfer unterstützen „ihre“ Afghanen – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: augsburger-allgemeine.de/augsburg/Helfer-unterstuetzen-ihre-Afghanen-id41597851.html

    LAUT WIKI WERDEN ZWAR DIE HAZARA IMMERNOCH IN AFGHANISTAN SCHIKANIERT, ABER SIND STAATL. ALS MINDERHEIT ANERKANNT
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hazara

  166. INSGESAMT IST ASEF N./ASEF F. DICKLICH – Das gelbe Shirt läßt zudem seine Gesichtskonturen schwammig wirken…
    http://bilder.t-online.de/b/81/34/74/16/id_81347416/610/tid_da/der-20-jaehrige-afghane-asef-n-r-steht-mit-drei-unterstuetzern-auf-dem-hinterhof-des-amtsgerichts-in-nuernberg-.jpg

    ICH BITTE AUCH DIESEN FALL ZU BEACHTEN:

    Die Klasse, in die ALI REZA KHAVARI

    – SIEHT DEM MÄDCHENMÖRDER HUSSEIN KHAVARI SEHR ÄHNLICH,

    WEIL BEIDES TURK-MONGOLISCHE PERSISCH-SPRECHENDE HAZARA, ISLAM-KONFESSION SCHIISMUS –

    derzeit geht, ist sauer: Ihr Mitschüler soll abgeschoben werden. Die Jugendlichen haben nun eine Online-Petition gegen den Bescheid gestartet. Ali Reza selbst hat Klage gegen seine Ausweisung eingereicht…
    MIT KONTERFEI DES AUFSÄSSIGEN AFGHANEN:
    http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Helfer-unterstuetzen-ihre-Afghanen-id41597851.html

  167. ALPEN-PRAWDA u. FREMDLINGSBETREUER HEULEN FÜR DEN FRECHEN ASEF N./ASEF F.; war Analphabet, als er kam

    AUF DEM FOTO DER DEMONSTRANTEN, PRO ASEF, SIEHT MAN u.a. 8 NEGER

    Dagmar Gerhard. Die 64-Jährige ist Sozialpädagogin, seit 25 Jahren kümmert sie sich um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Auch Asef N. hat sie betreut: „Einer, der älteren Damen die Tür aufhält“, sagt sie.

    Beamte wollen gehört haben, dass N. die grausame Drohung ausstieß. Vor der Ermittlungsrichterin wurde auch das behandelt, N. ließ seinen Anwalt sagen, er könne sich an nichts erinnern.

    DAGMAR GERHARD, DIE DOOFE NUß, SPINNT: „Aber was rutscht einem in existenziellen Ausnahmesituationen alles raus, wenn man sich psychisch verletzt fühlt“, sagt sie. „Dann sagen Sie das, was dem Gegenüber am meisten weh tut.“
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/abschiebung-nuernberg-verbreiten-die-behoerden-ungepruefte-behauptungen-1.3532257

    ++++++++
    +++++++++++++

    01.06.2017
    Hanns-Seidel-Stiftung
    Studie zu Asylbewerbern in Bayern: Jung, ehrgeizig, ungebildet

    WIR HABEN DOCH FÜR UNSERE BEHINDERTEN SCHON NICHT GENUG BETREUTE ARBEITSPLÄTZE!

    WAS SOLLEN WIR MIT FREMDKULTURELLEN KRÜPPELN AUS ISLAMISTAN?

    TARIK KANN SCHWEIßEN; KAUM LESEN u. SCHREIBEN; SEI MÖBELBAUER u. TEPPICHKNÜPFER

    Nie mehr möchte Tarik nach Afghanistan zurück, wo die Taliban einen Verwandten köpften, wo er durch eine Splitterbombe auf einem Auge erblindete. Doch Tarik kann kaum lesen oder schreiben. Also ging er nicht in die Schule, sondern in das Geschäft seiner Eltern, arbeitete als Schweißer – mit sieben Jahren. Später dann als Möbelbauer und Teppichknüpfer. Das könnte er sich in Bayern auch vorstellen.

    Gerade die Flüchtlinge, die in Deutschland bleiben wollen wie Tarik, haben oft das niedrigste Bildungsniveau. Die anfängliche Hoffnung, es würden lauter Fachkräfte nach Bayern kommen, müsse relativiert werden, sagt Sozialwissenschaftlerin Sonja Haug.

    Etwa ein Fünftel der befragten Afghanen hat nie eine Schule besucht, zwölf Prozent können weder lesen noch schreiben. Ähnlich sieht es bei den Eritreern aus. Fast ein Drittel von ihnen ging nicht länger als sechs Jahre zur Schule.

    Auf der einen Seite stehen Syrer und Iraker. Sie sind oft älter, mit Familie, teils sehr gut ausgebildet und weisen ihrer Religion keine allzu große(WAS IMMER DIES SEI!) Rolle zu.

    Auf der anderen Seite die Afghanen und Eritreer: Es sind meist sehr junge Männer ohne Familien, oft mit niedrigem Bildungsniveau und sehr religiös.

    AFGHANEN WOLLEN HIER BLEIBEN

    Unter den Afghanen sehen dagegen mehr als 80 Prozent ihre Zukunft hier.

    SIND SIE AUCH UNGEBILDET, SO SIND SIE GERISSEN u.

    WISSEN, WAS MAN IN GERMONEY HÖREN MÖCHTE:

    Welche Einstellungen haben Asylsuchende zu Religion, Demokratie, der Gleichberechtigung von Mann und Frau? Auch diese Fragen stellten die Wissenschaftler. Die Antworten fielen auf der einen Seite sehr weltoffen aus. Tarik etwa sagt: „Für mich zählt wirklich nur die Menschlichkeit und nicht die Religion.“ Welchen Gott seine Mitmenschen anbeten, ist ihm ziemlich egal. Jungen und Mädchen sollten in seinen Augen die gleichen Chancen auf eine Ausbildung haben. Dass die Frauen in Deutschland viele Freiheiten genießen, die ihnen in Afghanistan verwehrt sind, befürwortet er. AFGHANEN SOLLEN DOCH BESONDERS ISLAM-FROMM SEIN, s.o.

    Wie Tarik heißen fast alle Befragten die Trennung von Staat und Kirche gut und betonen die Toleranz gegenüber anderen Religionen. Sie sind der Meinung, dass kein Mensch im Namen Gottes töten dürfe. Fast alle finden, Jungen und Mädchen hätten den gleichen Anspruch auf eine Ausbildung. Auf der anderen Seite vertrat eine Mehrheit wie selbstverständlich Ansichten, die in Deutschland als verbale Gewalt gelten.

    Mehr als die Hälfte der Muslime, zu denen die große Mehrheit der Befragten gehört, zeigte eine deutliche Tendenz zu antisemitischen Einstellungen. Mehr als 50 Prozent der Syrer, Iraker und Afghanen sagten, dass Juden zu viel Einfluss hätten.

    HIER STIMMT DOCH WAS NICHT! WER LÜGT DENN HIER?

    ERITREER – BIBELLESER u. SELBSTMORDATTENTATE O.K.?

    Die Eritreer übrigens blickten die Forscher bei der Frage verwundert an. Juden kennen sie nur aus der Bibel[sic]. Von ihnen mag aber eine andere Aussage verstören. 20 Prozent sehen in der Aufforderung zu einem Selbstmordattentat keine Straftat…

    Wenig Verständnis zeigen Syrer und Iraker für das Demonstrationsrecht.
    AHA, ABER BEI UNS STÄNDIG DEMONSTRIEREN!!!
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/hanns-seidel-stiftung-studie-zu-asylbewerbern-in-bayern-jung-ehrgeizig-ungebildet-1.3531440

  168. Tarik: Bayern schätzt er mittlerweile nicht nur wegen der Sicherheit, sondern auch wegen des guten Biers.

    Na dann prost auf einen neuen halbblinden Alkoholiker!

  169. Trotz des Theaters mit den Taliban, seit neuestem dem IS und sonstigen dschihadistischen Gruppen in Afghanistan wächst die Bevölkerung munter an:
    1950: 8,1 Mio. Einwohner
    1990: 12 Mio.
    2000: 20 Mio.
    2015: 32,5 Mio.
    2050: vermutlich mindestens 60 Mio.
    2100: 150 Mio.?
    Grafisch sieht das so aus:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/65/Afghanistan_demography.svg/440px-Afghanistan_demography.svg.png
    Da wird also wegen Millionen überschüssiger junger Männer noch einiges auf Deutschland zukommen, wenn man nicht sehr bald konsequent die illegale Einwanderung aus Afghanistan stoppt.

Comments are closed.