Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble behauptete am 24. Mai gegenüber dem Deutschlandfunk allen Ernstes, der Islam sei „tolerant“. Damit verschließt er die Augen vor dem totalitären Charakter dieser Religions-Ideologie, die die Erringung der alleinigen weltlichen Macht und die Unterwerfung der Andersgläubigen zum Ziel hat. Je mehr Moslems bei uns leben, desto größer wird die Gefahr – aber genau darin sieht Schäuble eine „Chance“ und ist überzeugt, dass der Islam ein Teil Deutschlands sei. Wer das nicht erkenne, sei kein tauglicher Politiker. Gewalt sei ein „Missverständnis“ von Religion. Mit dieser gefährlich islamverharmlosenden Einstellung ist vielmehr er selber ein untauglicher Politiker und stellt eine Bedrohung für unsere demokratische freie Gesellschaft dar. Ein Video-Kommentar zu den faktenwidrigen Aussagen Schäubles von den beiden Islam-Aufklärern Michael Stürzenberger und Christian Holz.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

149 KOMMENTARE

  1. Ich dachte immer bei dem Attentat hätten sie ihm in der Körper geschossen und das Rückenmark verletzt.
    Ich komme immer mehr zur Überzeugung, das es doch wohl ein Kopfschuß gewesen sein muß.

  2. Senil und hirntot… Ich hoffe der wird zeitnah für seine Verbrechen am deutschen Volk vor Gericht gestellt ( aktive Beihilfe zur Massenvergewaltigung, Massenmord im Mittelmeer, tausende Einzelfälle , islamischer Terrorismus,Veruntreuung deutschen Staatsvermögens etc.) ….somit isser eigentlich ein Faschist der sich am Tod von europäischen Ureinwohnern ergötzt!

  3. Ich weiß nicht, ob Herr Schäuble in der Verfassung ist, solche komplexen Themen selbstständig zu durchdringen. Man sollte sich mehr auf die in seinem Umfeld konzentrieren, die ihm die Zettelchen schreiben. Ob er ein untauglicher Politiker ist, können am besten die beurteilen, die das Vergnügen hatten, mit ihm über Sachthemen sprechen zu müssen. Yanis Varoufakis als Beispiel.

  4. Wolfgang Schäuble hat alle an der Nase herumgeführt: Im Gunde ist er wohl genauso hintertrieben wie seine Chefin (Die Raute des Grauens): Meiner Meinung ein wahrhafter Grüsi…

  5. Schaeuble ist ein Logenbruder, er ist in 2 Logen. Wenn er redet reden die Logen und kein Mensch.

  6. Spätestens im Jahre 2032 werden wir Deutsche zur Minderheit in unserem eignen Land geworden sein. Das ist eine offizielle Zahl, die noch bis vor kurzem auf der Website der CDU Sachsens zu lesen war. Diese Angabe ist mittlerweile verschwunden. die gründe hierfür – wenige Monate vor der Wiederwahl der nach Hitler verheerendsten Kanzlerin Deutschlands – liegen auf der Hand.

    In wenigen Jahren haben wir Deutsche, die wir dieses wunderbare Land aufgebaut haben trotz unsäglicher Katastrophe, die unsere Vorfahren durchgemacht haben, nichts mehr zu vermelden. Demokratische Wahlen sind bereits heute zur Farce geworden: Sie gleichen schon jetzt jener „demokratischen“ Abstimmung zwischen neun Füchsen und einem Hasen, was es zum Mittagessen geben wird.

    Es gibt kaum kein ein schöneres und wirtschaftlich gesünder Land auf diesem Planeten als Deutschland. Deutschland war jedoch nicht perfekt. Wie kein Land perfekt ist. Aber es bot seiner Menschen eine innere und eine soziale Sicherheit, die seinesgleichen suchte. Nicht umsonst ist Deutschland das Hauptziel der weltweiten und meiste moslemischen Wirtschafts-Migranten – von Afghanistan bis Marokko.

  7. Doch für Wirtschaftsmigration gibt es keinerlei gesetzliche Grundlage. Merkel regiert unsere Land längst nicht mehr rechtsstaatlich über das Befolgend von Gesetzen, sondern despotisch wie ein Saddam Hussein oder Erdogan etwa großenteils per eigenmächtiger Anordnungen. Gesetze spielen keine Rolle mehr. Und Klagen gegen Mergel wird nicht mehr nachgegangen. Sie werden von der Merkel-hörigen Justiz ignoriert – und landen im Schredder.

    Wie alle Untersuchungen in Deutschland und Europa zeigen, landet ein Großteil der „Flüchtlinge“ für immer im Sozialsystem. Gutes Leben ohne jede Arbeit. An diesem Sozialsystem, einst von Deutschen für in Not geratene Deutsche erschaffen, wird Deutschland zugrunde gehen.

  8. Überall dort, wie Moslems die Macht haben, haben sie ihre Länder innerlich und äußerlich zerstört. Sie werden ihr Zerstörungswerk auch in Deutschland beginnen, sobald sie hier die Mehrheit bilden. Denn nirgendwo, wo Moslems die Macht haben, gab oder gibt es soziale oder wirtschaftliche Sicherheit – von den Ölstaaten abgesehen.

    Der in Deutschland seit Jahrzehnten lebende Filmemacher Imad Karim, einst aus dem kriegsumwitterten Libanon nach Deutschland geflüchtet, erkennt sein „geliebtes Deutschland“ nicht mehr wieder, Und er weiß um das Zerstörungswerk des Islam. In einem dramatischen Appell warnt er die Deutschen:

    „Deutsche, Eure Kinder werden Euch verfluchen!“

  9. Schäuble und Merkel sind Machtpolitiker, die ihr handeln an dem Machterhalt ausrichten.
    Da die Moslems eine stark wachsende Gruppe in Deutschland sind wächst ihr Einfluß auf die Politik und sie werden von den Politikern umworben.

    Den ungefilterten Islam bekommt man auf u.a. PI oder auf dieser Seite
    http://wikiislam.net/wiki/Main_Page

    @PI: Ist geplant die alten Seiten welche von google noch gefunden werden wieder online zu stellen?

  10. Das Gleiche habe ich auch gedacht. Im Übrigen sollten Menschen in diesen Positionen ab einem bestimmten Alter einen regelmäßign Eignungstest machen…

  11. „Faktenfinder“ und „correktiv“ sind wegen dieser fake-news, die keine sein darf, nun wochenlang beschäftigt die entsprechenden Fakten zu finden. Kann man aber knicken.

  12. Das letzte was Merkel&Co brauchen, wäre ein Terror-Anschlag auf solch einem Event in der heißen Wahlkampfphase. Das war ein gewichtiger Punkt bei der Absage.

  13. Ich komme da einfach nicht mehr mit. Wer kann denn ernsthaft behaupten, der Islam sei tolerant? Die ganze Welt wird vom islamischen Terror bedroht. JEDEN TAG Tote im Namen dieser Ideologie. Der Islam ist ein einziger Alptraum (Albtraum). Schlimmer als alles andere.

  14. Das ist doch mir scheißegal, was dieser Demokrat über die Religionsfreiheit daherlabert.

    Die Demokratie ist eine völkervergiftende Weltreligion, der Schäuble ein Helfershelfer!

  15. Der Ist-Zustand in mohammedanischen Ländern verdeutlicht plastisch, was vom Islam zu halten ist.

    Ich kann mich ad hoc nicht erinnern, ob es Ulfkotte oder Scholl-Latour war, der von seinen ersten Eindrücken schrieb, die im Jemen gemacht wurden, als das erste was ins Auge fiel, abgehackte Menschenhände waren, die man ans Stadttor genagelt hatte.

  16. Könnte man Intelligenz impfen, würden solche Leute wie Schäuble sofort Antikörper bilden.

  17. Wenn 2032 beim zu erwartenden Gemetzel bis dahin überhaupt noch Deutsche übrig sein werden.

  18. OT

    ALLERLEI ARGES AUS DER BRDDR:

    AIMAN MASJEK

    Aiman A. Mazyek?Verifizierter Account @aimanMazyek 2. Juni
    Sie hat starke Spuren hinterlassen #ManuelaSchwesig. Alles Gute als MP für Mekpom. Und gute Zusammenarbeit mit neuen BM #Katarinabarley
    DIE BUHLEREI MUß MAN GESEHEN HABEN, DANN VERGEHT

    EINEM DER APPETIT; OHNE RAMADAN-PSEUDOFASTEN!
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de

    AYDAN ÖSUS SPD, IM TÜRKEI-ROTEN KLEID
    Aydan Özo?uz?Verifizierter Account @oezoguz 2. Juni
    Gestern Abend mal wieder schöne Verleihung des Civis Medienpreises.
    twitter.com/oezoguz?lang=de
    Alle Infos zu den Preisträgern hier:

    CIVIS Preisträger 2017

    CIVIS – Europas Medienpreis für Migration, Integration und kulturelle Vielfalt zeichnet Programmleistungen im Radio, Film, Fernsehen und Internet aus, die das friedliche Zusammenleben in der europäischen Einwanderungsgesellschaft fördern. Der in diesem Jahr erneut mit dem DFB gemeinsam veranstaltete Sonderpreis „Fußball + Integration“ wie der CIVIS Kinopreis als Publikumspreis kommen hinzu.

    Einladung Tom Buhrow – CIVIS Medienpreis 2017
    WDR-Intendant, Vorsitzender CIVIS Kuratorium

    Schirmherren des CIVIS Medienpreises 2017 sind Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der Präsident des Europäischen Parlaments Antonio Tajani und Bundesaußenminister Sigmar Gabriel.

    Allen am europäischen Wettbewerb Beteiligten danke ich herzlich für die beeindruckende Höchstzahl von 783 eingereichten Programmen aus 24 EU-Ländern und der Schweiz.
    AUSFÜHRLICH HIER:
    https://www.civismedia.eu/medienpreis/civis-preistraeger-2017/
    AUSZÜGE JEWEILS MIT VIDEO!

    FERNSEHPREIS INFORMATION:
    Lontano dagli occhi/ Aus den Augen

    Reportage
    RAI 3
    Autoren: Domenico Iannacone, Luca Cambi
    Regie: Domenico Iannacone, Luca Cambi
    Produzentin: Valeria Durante (RAI 3)
    Redaktion: Igor Francescato

    Inhalt: Lampedusa, ersehntes Eingangstor nach Europa, Grenze ohne Stacheldraht mitten im Mittelmeer. Die dramatischen Bilder und Berichte einer der größten Schiffskatastrophen zwingen zur persönlichen Stellungnahme, zum Blick in unser Innerstes – ohne ideologische Vorbedingungen oder politische Einflussnahmen. Die Reportage zeigt Überlebende und auch Tote. Lampedusa – Scheideweg ferner Welten. Hier treffen Menschen aufeinander, die nichts voneinander wissen, die sich niemals nahe kamen – bis zu jenem Griff nach der rettenden Hilfsleine. Eindringliche Aussagen, erschreckende Bilder – ein zutiefst humaner, bewegender Film.

    FERNSEHPREIS MAGAZINE:
    Panorama: „Alternative für die Politik: Emotionen statt Fakten“

    Magazinbeitrag
    NDR
    Autoren: Ben Bolz, Johannes Edelhoff
    Redaktion: Volker Steinhoff (NDR)

    Inhalt: Die Rhetorik der Populisten arbeitet mit Ängsten, Dramatisierungen und drohenden Katastrophen. Emotionen statt Fakten – beim Klimawandel, Islam und beim Thema Flüchtlinge. Die Menschen sollen emotional mobilisiert werden, Fakten sind nicht so wichtig für die gefühlte Politik. Der AfD-Politiker Alexander Gauland gibt offen zu, dass die AfD die Gefahren der Flüchtlingskriminalität überhöht: „Man macht es nicht, indem man falsche Dinge behauptet, aber indem man bestimmte Dinge in den Vordergrund der Argumentation stellt.“Die Kampagnentechnik von Populisten wird nachvollziehbar sichtbar – ungewöhnlich, einprägsam, virtuos.

    ONLINE MEDIENPREIS WERBEANGEBOTE:
    Kein Raum für Rechts: kein-raum-fuer-rechts.de

    Interaktives multimediales Onlineprojekt
    BAFF Filmproduktion, Kubikfoto3
    Vertretungsberechtigt: Ole Leifels
    Konzeption: Sebastian Heidelberger

    Inhalt: „Kein Raum für Rechts“ gibt Einblick in das Zimmer eines jungen Neonazis – mit Nazi-Fanartikeln: Hakenkreuz-fahne, Rechts-Rock-CDs, Fahnen, Buttons, Bücher. Vorbild sind unter anderem die Jugendzimmer von Aussteigern und Mitgliedern des NSU-Terrornetzwerkes, das für rassistische Morde, Anschläge und Überfälle verantwortlich gemacht wird. Entstanden ist eine interaktive, multimediale Internetseite, die über die Gefahren der extremen Rechten aufklärt. Nur wer Neonazis erkennt, ihre Strukturen und Strategien durchblickt, kann etwas gegen sie tun. Spielerisch subjektiver Zugang zu hochpolitischen Inhalten – hochprofessionell, sehr überzeugend.

    CIVIS SONDERPREIS FUßBALL + INTEGRATION

    Ayham – mein neues Leben

    Dokumentation
    SRF
    Autoren: Ilona Stämpfli, Marek Beles
    Redaktion: Ilona Stämpfli, Marek Beles (SRF)

    Inhalt: Zusammen mit seiner Familie muss Ayham vor dem Krieg in Syrien flüchten. Eigentlich will er seine Heimat und seine Freunde nicht verlassen. Doch die Gefahr ist zu groß. Fünf Monate sind sie unterwegs. In der Schweiz beginnt für den 11-Jährigen ein neues Leben. Die ersten Monate sind hart, aber in der Schule freundet sich Ayham mit Klassenkameraden an, die gerne Fußball spielen. Der Trainer entdeckt sein Talent und ermöglicht ihm ein Probetraining beim Grasshopper Club in Zürich. Der Club nimmt ihn ein Jahr lang in die Juniorenmannschaft auf. Integration ist eine Entwicklung von zwei Seiten – behutsame Kamera, Schnitt und Dramaturgie beeindruckend.

    USW.

    ANM.: Start des interaktiven und multimedialen Projekts „Kein-Raum-für-Rechts.de“ im AUG. 2016
    „DIE GEHEIME WELT DER NEONAZIS“
    Ein Projekt von ARUG/ZDB, der Journalistin Andrea Röpke und Kubikfoto – gefördert durch das Sozialministerium Niedersachsen.
    „Rückgrat beweisen! – Rechtsextremismus und Ausgrenzung professionell entgegentreten“

  19. Alles gut:

    Die Befürchtung, dass es einen Terroranschlag geben könnte, war so groß, dass das gesamte Gelände von „Rock am Ring“ geräumt wurde. Doch gefunden hat man trotz intensiver Suchmaßnahmen nichts. Das Festival geht weiter.(…)

    Mission completed:

    Rammstein-Auftritt fällt aus

    Honi soit aka traps traps die Nachtigall

  20. Es schrieb mal vor einiger Zeit ein Kommentator (nicht ich) hier:
    Stellt den in eine Ecke, macht dem die Räder ab, dann kann er keinen weiteren Schaden anrichten.

    Ich unterstütze diese Idee!

  21. Schäuble hat mit seinen Aussagen über den Islam und Moslems nicht Unrecht, solange sich der Anteil der Muslime nur einen winzigkleinen Bruchteil der Gesamtbevölkerung ausmacht.

    Die Realität sieht nach Merkels Grenzöffnung nun völlig anders aus und es gibt ernsthafte Gefahr für die einheimische Bevölkerung.

  22. Genau darüber habe ich mich auch sehr aufgeregt. und fast zeitgleich steht folgender Bericht im Spiegel:
    Ein vergewaltigtes Mädchen ist in Pakistan zum Tode verurteilt worden….Meint der Herr Schäuble diese Art von Toleranz?
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/pakistan-19-jaehrige-nach-mutmasslicher-vergewaltigung-zum-tode-verurteilt-a-1150012.html
    Aber das war ja nicht der erste Schenkelklopfer von diesem „Politiker“. Ich denke da an folgendes Zitat: „Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen“ oder „Erstens kennt das Grundrecht auf Asyl per Definition keine Obergrenze. Und zweitens machen Rückführungsabkommen und Aufnahmezentren an den Außengrenzen Europas die Obergrenze überflüssig“
    Was muß das für ein Mensch sein, der sich von Inländer Wählen läßt, und sich dann so präsentiert?
    Ist man als Schäuble komplett weltfremd unterwegs, und muß sich um die Wiederwahl keine Gedanken mehr machen?
    wer wählt den?
    Ist mir ein rätsel, wie so jemand sich im Spiegel selbst in die Augen schauen kann.
    Echt traurig!

  23. Und das soll ein gebildeter CDU Mann sein? Da bekommt man Angst bei dem Bildungsniveau betr. Islam. Die ganze CDU-Gilde ist fachlich auf Kindergarten-Niveau.

  24. Vor etwa eineinhalb Jahren wurden in zwei weiteren islamischen Ländern Weihnachtsfeiern verboten, in der Türkei wurde mit Plakaten gegen Weihnachten gehetzt. Darüber gab es auch einen PI-Artikel. Ist sie nicht schön, die moslemische Toleranz? Das brauchen wir hier auch, davon können wir lernen, das ist der Kitt der Gesellschaft.
    Um die Toleranz des Islams zu beweisen, schlage ich Herrn Schäuble vor, doch mal eine Mohammedkarikatur zu zeichnen. Alternativ könnte er auch einen Koran verbrennen oder einige Seiten herausreißen. Und dann schauen wir mal, was passiert.

  25. Mein Vater hatte früher mal große Stücke auf Schäuble gehalten. Wüsste er, wie er sich geirrt hatte, er würde im Grabe rotieren.

  26. Von Schäuble habe ich mal viel gehalten. Aber wie viele andere sogenannten „Volksvertreter“ lebt auch er von der Wirklichkeit abgekapselt in einem Kokon aus gepanzerten Oberklasselimousinen, bewaffneten Leibwächtern, abgeriegelten Etagen in Luxushotels. Die wenigen Muslime die er kennt und auf die er sich bei seinen Beschwichtigungen bezieht, heißen beispielsweise Cem Özdemir und Aydan Özoguz. Kein Kontakt zu Salafisten, kein Kontakt zu Koranfanatikern, kein Kontakt zu muslimischen Familienclans, keinerlei Erfahrung wie es ist, am Bahnhof von unbegleiteten Nafris angetanzt und beraubt zu werden, keinerlei Ahnung wie es sich für junge Frauen und Mädchen anfühlt, von einer Gruppe „junger Männer“ mit dunklem Teint angegrapscht, ja regelrecht entwürdigt zu werden. Alle diese Dinge, die das Fußvolk tagtäglich durchmacht, hat er nie erleben müssen. Er lebt seit Jahren in seiner eigenen Blase. Daher alles halb so wild.

    Schäuble, Merkel, Schulz, Göring-Eckardt, Schwesig und wie sie alle heißen, sie leben allesamt fürstlich von unseren Steuergeldern, verirren sich nie in No-Go-Areas, in bürgerlichen Stadtvierteln lassen sie sich allerhöchstens kurz vor den Wahlen blicken, steigen aus ihren klimatisierten Wahlkampfbussen, shakehands mit Otto Normalverbraucher, breites Zahnpastagrinsen für die Kameras, und nach 45 Minuten verschwinden sie wieder so schnell wie sie gekommen sind. Vom wirklichen Leben, von der zunehmenden Kriminalität, von den Ängsten und Sorgen der Bürger haben sie keinen blassen Schimmer, wollen uns aber einreden, dass alles in Ordnung sei und der Islam eine friedliche Religion, der wir mit Offenheit und Toleranz begegnen sollen.

    Wählt diese Kasper ein für allemal runter von ihren fetten Versorgungsposten! Sie sollen gefälligst arbeiten gehen, wie jeder andere auch, nix mehr Choffeur, nix Bodyguards, nix schickes Häuschen im feinen Viertel weit abseits der Wirklichkeit.

  27. Kein Wunder das bei diesem Gedankengut von Schäuble und Konsorten, dass die Islamisierung in Deutschland ungebremst vonstatten geht ….. und die Menschen mit Unwahrheiten informiert und berieselt werden.

    Damit beweißt Schäuble, dass er k e i n e Ahnung hat vom Islam, und dass ist für einen Politiker in seiner Situation, äuserst gefährlich und unverantwortlich für unser Land, solche Politiker zu haben ….

    Das sind wir ja gewohnt von unseren Politiker/innen, dass sie es mit ihrer Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Keine Ahnung wo Schäuble seine Islamischen Weisheiten her hat, aber bestimmt nicht aus der Realität ….

    Der Islam ist die Größte Bedrohung unseres Zeitalter, und wer dass Gegenteil behauptet:
    lügt aus welchen Gründen auch immer, ganz bewusst um die Menschen in die Irre zu führen, und will sich nicht der Realität stellen, weil er zu feige ist, und sein verschrobenes Weltbild würde dann zusammen brechen.

  28. Ein verbitterter alter Mann, der damit hadert, selbst nicht Bundeskanzler geworden zu sein und dem Normalbürger die Luft zum Atmen nicht gönnt.

    Vielleicht mehr Marionette als Mann – das muss man erst mal verkraften.

  29. Wir nageln mal eine Karikatur des pädophilen Propheten an seinen Rollstuhl und schippern ihn(ohne Leibwächter versteht sich)durch ein beliebiges muslimisches Viertel in einer beliebigen deutschen Stadt.Da bekommt er die gepriesene Toleranz am eigenen Leib zu spüren.

  30. Was sagt uns das: Politiker sollten auch mit 65 Jahren in den Ruhestand gehen, bevor sie so einen Schwachsinn von sich geben. Das ist dann nur noch peinlich und absolut dämlich!!

  31. Nein, nicht nur in den Körper sondern auch in den Kopf. Dort wurden wahrscheinlich etliche Hirnzellen getroffen wie man an manchen Aussagen erkennen kann. Oder?

  32. Der rollende Politzombie, seit 1972 (!!!) im Bundestag. Der ewige Speichellecker und Steigbügelhalter. Kaum ein anderer verkörpert so sehr sie Politikverdrossenheit wie dieser badische Gollum.

    Und trotzdem hat er auch nach fast einem halben Jahrhundert keine Ahnung … oder lügt – wahrscheinlich kann er das selbst nicht mehr auseinander halten.

    „Was der Westen über den Islam wissen muss“
    https://youtu.be/eRbtjG4mZ4s

    Oder auch Jay Smith (einer der den ideologischen Dünnschiss besser kennt als jeder Talib)
    https://youtu.be/Dl9ARYcrtOA

    https://youtu.be/AYn4zSeYb80

    Wer dennoch keinen akuten Brechdurchfall bekommt, wenn er an die Mohammedanersekte denkt und immer noch keine chronische Islamophobie schwersten Grades hat, ist strunzdumm, geisteskrank oder beides.

    Leute, informiert euch über den Islam (=Unterwerfung). Das ist eine hochaggressive, expansive Gewalt- znd Terrorideologie, die nichts weniger als die Weltherrschaft anstrebt.

    Zufällig das gleiche Ziel wie die Globalisierungsfanatiker.

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

  33. Er ist doch inzwischen selbst schon eine Karikatur. Als Prophet geht er aber noch nicht durch. Aber wenn man ihm einen Turban mit Bombe aufsetzen würde …

  34. Barbarella: Ich fordere einen Volksentscheid bei diesem Mann das Oberstübchen darauf zu testen, ob die „Rädchen“ kompatibel ineinandergreifen.

  35. Er hat schon seinerzeit bei der CDU Spendenaffäre gelogen. (Und so jemand ist heutzutage für Finanzen zuständig). Jeder „normale“ Bürger wäre im Knast gelandet. In Politikkreisen ist es ein Karrieresprungbrett. Das dieser paranoide Typ jetzt beim Islam lügt, das darf doch eigentlich überhaupt keinen Menschen wundern. Als er damals beim Lügen ertappt wurde, da entschuldigte er sich mit den Worten , das es ihm Leid tue das aus den Reihen der CDU die Unwahrheit gesagt wurde. Alles nur eine Frage der Verpackung………Mal sehen was er sagt wenn die Moslems demnächst durchdrehen und es zu Ausschreitungen wie in Frankreich kommt? Ich denke mal er wird erklären , daß man ihn damals wohl missverstanden hat. Nur dann wird man andere Probleme haben. Wie auch immer, er ist ja auch nicht der einzige Politiker der es mit Recht und Gesetz nicht so genau nimmt. So ist es heute eben………..Jeder lügt ohne dabei Rot zu werden. Die Zeiten in denen es so etwas wie Anstand gab, die sind lange vorbei. Ob bei Politikern oder Journalisten………egal, Hauptsache die Kohle stimmt.

  36. Chäuble gehört für mich zu den Politikern, die den größten Mist im Land reden. Noch vor der Alten über ihm.
    Deren Schwachsinn ist (verbal) zumindest noch harmlos; Blockflötengerede, wie ne nette Omma im Altersheim, die halt wirr im Kopf ist.

    Aber Rolli verbreitet so eine abartige Faktenverdrehung, wir denken an seine Bedenken, dass die Europäer inzestuös degenerieren würden und nur die Moslems sie mit ihrem Erbgut retten könnten (jene Moslems, bei denen die Cousinen-Ehen ständig behinderten Nachwuchs produzieren). Dann der Mist, dass Steuersenkungen aus Glücksgründen keinen Sinn ergäben und nun dies… da fällt mir nur die alte Weisheit ein: in einem (un)gesunden Körper wohnt ein (un)gesunder Geist!

  37. Hallo bin neu hier, wurde gerade fast Opfer eines Terroranschlags!

    War friedlich auf der Heimfahrt in einem älteren Auto, da kam ein Kuffnucke in einem dicken Sportwagen mit rotem Nummernschild auf der Gegenfahrbahn, ich bergaufwärts Kuffnucke abwärts. Kuffnucke starrt mich an, und fährt halb auf meine Spur rüber auf mich zu, konnte dann noch gerade an den äußersten rechten Rand ausweichen! Weiß nicht ob er mich treffen wollte, vermutlich nur drangsalieren und einschüchtern, er hatte die Möglichkeit noch weiter auf meiner Spur zu fahren, dann hätte ich nicht mehr ausweichen können.

    Ratschläge? Dashcam? Nicht mehr Auto fahren im Ramadan?

  38. fast OT.
    Wie immer ein ausgezeichneter Beitrag von Herrn Michael Stürzenberger.
    Aber ich hätte da eine kleine bitte.
    Mir ist auch schon bei den letzten Videos von Ihnen aufgefallen, dass nur eine Tonspur verwendet wurde.
    Vielleicht lässt sich das in Zukunft ändern.
    Denn mit Zwei Ohren hört man besser.
    Vielen Dank im voraus.

  39. Na ja Wolle kann halt auch Taqiyya; das muss er seinen Brüdaan halt immer wieder beweisen. Das gibt Streicheleinheiten.

    Ekelig der Kerl !

    ;:grrrrrrr:;

  40. Das scheint bei Schäuble schon ein ausgeprägter Altersstarrsinn zu sein, der kann/wird nicht mehr dazulernen. Es ist endlich Zeit zu gehen Herr Schäuble. Die Wahrheit nicht sehen zu wollen und offensichtlichen Unsinn zu verbreiten ist eben keine Empfehlung für ein Bundesministeramt.

    Es wird immer lächerlicher mit dem.

  41. Das Allerschlimmste ist dass er diese Aussagen der Mehrheit der Deutschen fast anstandslos verkaufen kann! Ein kraner Mann in einer kranken Gesellschaft!

  42. OT
    Mal eine Frage, was wurde eigentlich aus dem angeblich rechtsradikalen Bundeswehrsoldaten Franko A.?
    Bisher ist eigentlich nur bekannt, daß er den Irrsinn des Asylsystems aufgezeigt hat…
    Warum bekommt er nicht so viel Aufmerksamkeit, wie dieser Deniz Yücel?
    Wo sind die Beweise, daß er wirklich einen Terroranschlag vor hatte?
    Die gibt es nicht und dann klagt man die Türkei an, daß man Deniz Yücel wegen Terrorverdacht in Gewahrsam hält.
    Wo ist hier die Verhältnismäßigkeit?

  43. Der Islam ist tolerant. Der Ku Klux Klan ist tolerant. Die Mun Sekte ist tolerant. Scientology ist tolerant. Kim Jong Un ist tolerant und Wolfgang Schäuble sollte mal einen Experten fragen ob bei ihm in der Rübe noch alles in Ordnung ist. Wie kann man nur so einen Stuss von sich geben? Naja, wer noch nie mit Türken oder grundsätzlich „Südländern“ zu tun hatte die auf Streit aus sind, der kann natürlich klugscheissen. Wenn er selbst den Mumpitz glaubt, dann kann er das ja halten wie er will. Nur sollte er dann sein Maul halten und nicht den Rest der Welt mit diesem Bullshit belästigen. Aber das können Gollum und Konsorten ja am besten. Dummes Zeug reden. Er muss ja selbst den Mist nicht ausbaden.

  44. Vorsicht, Schäuble ist einer der klügsten und gefährlichsten Vertreter des Bevölkerungsaustausches. Dass er seine ganze Verachtung gegenüber den Deutschen so offen aussprechen kann, ist kein gutes Zeichen.

  45. Ruhiges Hinterland für terroristische Auftragstäter

    Fasst man all diese Informationen zusammen, dann kommt man zu dem verblüffenden Schluss, dass

    eine umtriebige Gemeinschaft von islamischen Terroristen,
    die Mitglieder einer von der britischen Regierung verbotenen Terrororganisation waren,
    mit Wissen der staatlichen Sicherheitsdienste und sicherlich auch des Innenministeriums
    inmitten einer unwissenden und dumm gehaltenen britischen Öffentlichkeit
    wachsen und gedeihen konnte.

    Mitglieder dieser Gruppe konnten nachweislich ohne jegliche Eingriffe vonseiten der britischen Regierung, der Sicherheits- oder Geheimdienste regelmäßig ins Ausland reisen und an bewaffneten Konflikten und Terror-Aktionen teilnehmen. Anschließend ließen die Sicherheitsbehörden sie unbehelligt zur Erholung nach Hause zurückkehren, ohne dass sie etwa eingekerkert oder auch nur verstärkt überwacht worden wären.

  46. Wer wissen möchte, was Schäuble für einen Charakter hat, sollte sein Ex- Mitarbeiter fragen: https://www.welt.de/politik/deutschland/article155982967/Wer-unter-Schaeuble-gedient-hat-setzt-sich-durch.html

    Wenn man sich nochmal vor Augen führt, wie Schäuble seinen ehemaligen Sprecher Dr. Michael Offer vor laufenden Kameras hämisch abgekanzelt hat, kann den Eindruck bekommen, daß Schäuble einen defizitären Charakter hat: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ruecktritt-des-schaeuble-sprechers-minister-gnadenlos-a-728073.html

    Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=Ngm-rX_XZv0 Es gibt da so ein Wort, daß mit A anfängt und mit h endet. Wie kann sich so jemand Christ nennen, ohne sich dafür vor laufender Kamera wirklich zu entschuldigen? Und was ist das für eine Bundeskanzlerin, die einen Minister mit solchen Proletenmanieren nicht achtkantig rauswirft. Auf dem Müllhaufen der Geschichte ist immer noch Platz für so jemanden. Daran hätte es nicht gelegen

  47. Absolut OT, aber dennoch etwas merkwürdiges. Also in der Stadt Valencia (Spanien) dürfen Homosexuellen den öffentlichen Busdienst kostenlos nutzen… nur weil sie Homosexuell sind. Außerdem wurden eine Menge Bänke in verschiedenen Parks ganz bunt umgemalt, und dazu auch noch Busse: http://www.alertadigital.com/2017/05/24/el-ayuntamiento-de-valencia-decide-que-los-transexuales-no-paguen-en-los-autobuses-y-pinta-los-bancos-de-la-ciudad-con-la-bandera-gay/

    Also ab heute haben Homosexuellen in bestimmten Orten MEHR Rechte als Heterosexuellen. Hallo Berlin, da hast du einen tollen Tipp!

  48. Erstens ich muss, will und werde nichts vom ISLAM und seinen Moslems lernen.
    Zweitens, was ich in den letzten Jahren über den ISLAM und die Moslems lernen musste ist eben nicht Toleranz, sondern Steinzeitlichkeit, Unverschämtheit, Kriminalität, Ausnutzung Deutschlands, Intoleranz gegen Nichtmoslems, Parallelgesellschaften, Kinderehen, Ehrenmorde, Drogenhandel, offene Gewalt und Vergewaltigungsmentalität, Gruppenkriminalität, Gruppenvergewaltigung.

    Herr Schäuble, lesen sie doch mal bei ihrem Freund DeMaizere nach, wie toll die Moslems hier in Deutschland sind, beachten Sie auch die unerwähnte Dunkelziffern in dem Bericht über die Migrantenkriminalität!!! Da Sie die Dinge nur noch durch die Panzerglasscheibe ihres Dienstwagens sehen sind Sie der absolut ALLERLETZTE; DER SICH SOLCHE AUSSAGEN UND URTEILE ERLAUBEN DARF!

  49. Mir fällt der Name nicht mehr ein, ein britischer Wisserschafter hat Merkel mit Kom Jong Un verglichen.

  50. Sie können Schäuble schon lernen kennen in seiner Schwäche, wo es ihm fehlt. Das ist der Lohn davon, wenn man nicht treu ist in seinem Amt, dass man der frechen Imame Sklave wird, und sich alles muss lassen weismachen. Die Koran’er verlassen sich darauf, dass die Welt nichts untersucht. So gibt sich denn die Welt den Geist hin, der in der Luft herrscht.
    Wenn das Christentum leidet, so ist ein jeder Aktiv, da stimmen Atheisten und Moslems überein, da haben die dümmsten Köpfe ihre Einfälle. Um des Bauches-Willen hantiert ein jeder mit, wenn es wider Jesus Christus und der Freiheit geht. Die Politiker, die sich so viel Gutes zutrauen und versprechen, sind die welche das wenigste ausführen!

  51. Ich hab ihn immer sehr geschätzt und nie ein wirklich gemeines Wort verloren über ihn, wie sonst doch über viele andere. Ich habe ihn geschätzt , als Innenminster mehr als jetzt, ja geehrt, denn er ist oft auch sehr aufrichtig , gerade da wo er kantig ist, , und ich schätze ihn noch irgendwie, und trotz seiner Muttiverhaftung, die er, der gelernte Opportunist, praktiziert, auch das sehen ich ihm ein Stuck nach. Da er dabei ja der Gefickte war und ist.

    Ich sehe ihn als Deutsche Institution, also positiv, als echte Politikerpersönlichkeit,, die er zweifellos noch ist, als einer der wenigen noch , die übrig sind , wie als Mensch, auch weil und wenn ich eher konträr zu seiner Politik stand , das muss man auch hier anerkennen, er ist keine dieser Luschen vom Format Claudiroth, SIGGI POP, die ndiversen Kanzlerinbüttel, bis Martin aus W., ohne Abi und zuviel Spesenabrechnungen, keine Katrin-G_E_Sirene, keine GESINE_WAHN_SPD, keine Barley, der SPD_SOZIALARBETERKLASSE_TEUFEL trägt GUCCI, , kein Hohler Zahn wie der CDU-Chef und neue Regierunschef von NRW, kein Wadenbeißer, wie Stegner wenn auch ein Frechmaul, ein befreiend offenes manchmal, leider immer seltener.

    Aber diese Sottismen muss man sich für spätere Zurechnungen merken, und das sagen ich nicht leichten Herzens und eingedenk dessen, wie sehr ungerecht seine Schicksal war, als herausgehobene Politikfigur einem kontingneten Schizophrenen-Anschlag zum Opfer zu fallen. Und ich meine es nicht inquistorisch, sondern nur nach masßgaBE von Recht und Gesetz.
    Bei Merkel wüsste ich jetzt schon ein Urteil nach meinem Geschmack, null Pesionen und ab nach wo der Pfeffer wächst. Vielleicht als Begnadungs-Deal mit solchen Inhalt um einen Hochverratsprozess zu unterlaufen,meinetwegen!

  52. Der war schon vorher ein notorischer Lügner, das hat mit dem Anschlag auf ihn nichts zu tun. Seither ist er nun ein verbitterter, notorischer Lügner.

  53. Offenbar sind in England die Loyalitäten zwischen verschiedenen Geheimdienst-/Geheimgesllschaften stärker (Deckung), als die Loyalität der Staatsdiener den Bürgern gegenüber und so bringen sie die eigenen Bürger auch mit vollem Wissen in Lebensgefahr.

    Das könnte auch die Erklärung für die Entwicklung in Deutschland sein, hier sind mögl. Weise auch Seilschaften am Werk (tiefer Staat), die nur sich selber gegenüber und ihren eigenen Zielen loyal sind, das Volk ist ihnen dabei ziemlich egal.

  54. Schäuble! Tolerant und gastfreundlich ist der Musel immer nur dann, wenn es nach seiner Nase geht!

    Wir sind und bleiben für jeden Islami Ungläubige, Lebewesen letzter Kategorie. Verstehen auch sie das endlich!

  55. Die Erklärung letztlich dafür wäre die Agenda der NWO :

    Terroristen werden von ihr als Söldner gebraucht, um ihren Einfluss weltweit zu erweitern.

    Andernfalls müsste man weitere reguläre Kriege durchführen mit enormen Kosten.

    Der Terrorist ist der kostengünstigere Soldat der NWO.

  56. Kommt noch, ganz im Sinne der Gender-Ideologie 🙂
    Es ist keine Gleichstellung der „Geschlechter“, sondern bekommst du, wenn du schwul, lesbisch, bi, mittendrin, oder einfach nur deinen Finger im Arsch hast!
    Ja, Leute…eine bunte™ Gesellschaft bevorzugt bunte™ Ärsche!

  57. Da Musels so freundlich und tolerant sind, stellen sie mal eben die Mehrzeit im Strafvollzug viele europäischer Länder, in Muselländern ohnehin.

  58. Der Minister tat sich bisher nur mit Zahlen schwer. Jetzt sieht er beim Islam ‚menschliche Werte‘, etwa beim Abschneiden von Köpfen Ungläubiger. Erstaunlich, was der alles sieht. Er sollte lieber zusehen, das Geld zurückzuholen, das er ins Ausland verschoben hat. Das ist unsere Altersversorgung.

  59. Ja, der Islam ist eine staatszersetzende Ideologie (gerade auch in den islamischen „Staaten“). Er setzt sich mit seinen Strukturen an die Stelle des Staates. Was übrig bleibt, ist eine leere Hülle.

  60. Den Schäuble wünschte ich mit samt seinem Rollstuhl jetzt irgendwo in den Iran gebeamt.
    Allein für den Rollstuhl würde er schon gelüncht werden, weil der in muslimischen Ländern bestimmt auch verboten ist, wie alles andere.

    Krank der Mann.
    Der und Schulz sehen nicht nur aus wie Gollum, sie sind auch so. VERRÄTER!

  61. Dieser faunische CDU-Greis mit seiner perversen Zerstörungswut, gepaart mit Vernichtungslust!
    Unlängst schwelgte er in blutmystischen Phantasien, die „andersherum“ die Staatsanwaltschaft auf den Plan gerufen hätten, als er nämlich erzählte: „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe.
    Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt. Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen! Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial!“

    Ausgerechnet von dieser Gruppe abgehängter Globalisierungsverlierer, die bei 1,2 Milliarden „Mitgliedern“ keinen einzigen Nobelpreisträger für Naturwissenschaften, keine nennenswerten Patente und Erfindungen hervorbringt, die durch kulturnarzisstische Absonderung, sexuelle Übergriffigkeit und ihre inzestuösen Fortpflangstraditionen gekennzeichnet ist, verspricht sich dieser DARTH VADER im Horrorkabinett von BIG MOTHER – eine „Blutauffrischung“!
    Die von ihm angesprochene „dritte Generation von Türken“ ist ja die problematischste, wenn man so will. Von Generation zu Generation nimmt in diesem Milieu die Integrationsbereitschaft ab, geauso wie die Bereitschaft für den eigenen Lebensunterhalt verantwortlich zu sein und zu arbeiten. Schulabbrecher, die nicht einmal Hauptschulabschlüsse schaffen (selbst in Berlin und Bremen!), kriminelle Karrieren und Gewaltbereitschaft allenthalben bestimmen das zurecht schlechte Bild. Und die Mädchen? Im Zuge der Evolution werden bei denen in zwei, drei Generationen die Kopftücher mit dem Gehirn verwachsen sein…
    Übrigens pflanzen DIE sich hauptsächlich UNTEREINANDER fort, weswegen auf UNSERE KOSTEN im Rahmen des „Familiennachzugs“ immer mehr Importbräute nachgeholt werden, um hier Erdogans fünfte Kolonnen zu verstärken.

    „Tolerant“ ist nicht der ISlam, sondern wir sind es immer noch viel zu sehr! Das muss diesem Geld- und Wohlstandsvernichter entgegengeschleudert werden!

  62. http://www.focus.de/panorama/welt/drama-in-asylunterkunft-geiselnehmer-und-fuenfjaehriger-sterben_id_7212358.html

    Drama in Asylunterkunft in Bayern

    Mann tötet 5-Jährigen – und wird von Polizisten erschossen

    Die Polizei bestätigte am Abend Medienberichte. Ein 41 Jahre alter Mann aus Afghanistan brachte demnach einen fünfjährigen Jungen aus Russland in seine Gewalt und verletzte ihn tödlich. Der Täter fügte auch der Mutter des Kindes schwere Verletzungen zu. Die herbeigerufenen Beamten schossen auf den Afghanen. Sie trafen ihn tödlich.

    Der Fünfjährige und der 41-Jährige starben noch an Ort und Stelle. Die Mutter überlebte.

  63. Der ist Jurist und hat seit seinem Examen wohl nichts mehr gearbeitet. Seitdem macht er auf Politiker.
    Wenigstns wurde neulich mal lobgehudelt er wär seit 45 Jahren in der Politik und soll 72 Jahre alt sein.
    Ich komm da auf 27, aber nicht darauf, dass sich der jemals seine Brötchen durch Arbeit verdient hat.
    Seinen CV gurgel ich mir aber nicht, dazu verabscheue ich den zu sehr.

  64. Er sollte seine Enkeltöchter zur Verfügung stellen, damit das deutsche Volk nicht in Inzucht degeneriert.

  65. In meinen -mehrheitlich initiativen- Gesprächen biete ich bei jeder Gelegenheit an, kostenfrei ausführlich über den Islam zu informieren. Gruppen, Einzelpersonen, lokale und MdB Politiker, sämtliche lokale Parteien und lokale Bürgervereinigungen, Institutionen (z.B. örtliche Polizei, Verwaltungsspitze im Rathaus), Lokalzeitung, Kirchenleute, egal. Im Regelfall wird eingeräumt, ja wir haben keine Ahnung, aber gleichzeitig, „wir haben kein derartig großes Interesse“ oder gelegentlich, „wir dürfen sowas nicht als Fortbildung machen“ und natürlich derzeit nicht, später vielleicht (also nie).
    Nach dem Höhepunkt der Invasorenwelle hatte ich einem CDU MdB Abgeordneten, der zudem soetwas wie ein „Vorsitzender“ in einer relevanten Spezialistengruppe für Auslandsfragen ist und auch gelegentlich in Medien per Interview zu Wort kommt, ebenfalls solche Info angeboten und das wurde dann tatsächlich angenommen. Der Zuständige für die durch Islam stark beeinflussten Fachgebiete bekannte ebenfalls eigentlich keinerlei Ahnung oberhalb von Allgemeinplätzen über den Islam zu haben, sodass ich nahezu bei Null beginnen musste. Für mich verblüffend, weil er eben mit zum Beraterkreis von Merkel gehören dürfte. Wir hatten verabredungsgemäß ein rd 45 min Telefonat während seiner Wartezeit für einen Flug, er protokollierte sorgfältig und sandte mit großem Dank seine Aufzeichnung zur Korrekturkontrolle incl pers. Mobilnummer. Ich ergänzte um die Stichworte der noch nicht zur Sprache gekommenen Aspekte und sandte ergänzendes Schriftmaterial.

    Frustrierend bei allen diesen Versuchen: die Sekretariate sind meist interessiert, oder hören sich zumindest zustimmend die Überblick gebenden Einführungen an, die Ablehnung der Entscheider ist aber oft im Muster: brauche ich nicht, mein Kenntnisdefizit will ich garnicht beheben, bei Bedarf gibt es einen organisationsinternen (türkischen) Kontakt, den man zu einer spezifischen Fragestellung ansprechen könne.
    Frappierendes Fazit:
    Ein vollständiger Überblick wird explizit nicht gewünscht.

  66. Rabiator
    3. Juni 2017 at 22:19
    Da Musels so freundlich und tolerant sind, stellen sie mal eben die Mehrzeit im Strafvollzug viele europäischer Länder, in Muselländern ohnehin.
    ++++

    Und bitte nicht die freundlichen islamischen Terroristen vergessen!

  67. Meine Güte,es war die Enge,er war traumatisiert nach der langen Flucht,Perspektivlos,alleine,wahrscheinlich war auch noch psych krank,habe ich dann alle leeren Worthülsen und Textbausteine ?
    Er war alles und vor allem Schuldig!
    Herr Schäuble,aber es sind ja nur bedauerliche Einzelfälle,weil der Islam ist ja sonst auf Deubel komm raus Friedfertig Tolerant und Gastfreundlich und wir ein degeneratives Volk,welches solche Blutauffrischungen dringend benötigt.
    Seine Aussage ist nicht einer Altersdemenz zuzuordnen,es ist das System,welches auf dem letzten Loch pfeift und die Widerstände in der Bevölkerung,langsam nicht mehr kontrollieren kann.
    Die Nazikeule hat sich auch schon abgenutzt und nun bleibt nur noch die Realität über,welche eine überwiegende Mehrzahl der Bevölkerung,zu Recht, beunruhigt.
    Aus und vorbei mit dem Schwurbeln von Goldstücken,Facharbeitern und Geschenken Gottes.

  68. Schäuble rettet lediglich seinen Hintern.

    Er war und ist daran beteiligt, Millionen Mohammedaner in Deutschland anzusiedeln.
    Soll er da etwa zugeben, dass der Islam eine gewaltverherrlichende Hassideologie mit Herrschafts- und Eroberungsansprüchen ist und sich dann in Zukunft vertrauensvoll in die Hände seiner Pfleger begeben, die vielleicht angeficki-fickit wurden oder ein Familienmitglied wegen Kopftretern beerdigen mussten?

    Ausserdem ist Schäuble ein Überzeugungstäter beim Volksaustausch, wie seine Aussage „Ohne Muselmänner degeneriert das Volk der Deutschen in Inzucht“ belegt.

    Was über Generationen hinweg verwandtenehengeschädigte Inzuchtler an Genen mitbringen, ist wohl kaum dazu geeignet, Inzuchtschäden zu verhinden, oder?
    Man stelle sich nur vor, Erdogans Kamellippe….

  69. Tja, Eckhardt-Göring steht auf solche barbarischen Metzeleien.

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

  70. Jetzt habe ich vor lauter Entrüstung vergessen,diesen Polizisten mein Mitgefühl und Dank auszusprechen.
    Sie wurden von dem verbrecherischen Merkelsystem zur Tötung eines Menschen gezwungen,dies möchte kein Polizeibeamter je erleben.
    Ich hoffe,dass die Beteiligten Personen,diesen Einsatz,psychisch verarbeiten können und erwarte,daß die üblichen Verdächtigen,vor allem aus dem Lager der Grünen Khmer,ihren frechen Mund halten und nicht auch noch,wie üblich ein Polizeibashing beginnen,das wäre dann die Spitze an Geschmacklosigkeit,dieser Deutschlandhasser,Abschaffer,Umvolker,Verharmloser und Islamisierungs Förderer.

  71. Das Schlimnmste ist nicht dass Schäuble so einen kranken Unsinn verzapft sondern dass noch immer viel zu viele Leute diesen Schwachsinn auch noch glauben.
    Das wird eines Tages ein ganz böses Erwachen geben bei den Asylbefürwortungsverstrahlten und Islamverharmloser wenn die Musels dann am Drücker sind.

  72. Schäuble ist mir schon vor Jahren durch merkwürdig sprunghaftes Auswechseln seiner Überzeugungen aufgefallen.

    Was er jetzt von sich gegeben hat ist einfach nur, dass er sich selbst beruhigen wollte.
    Die Polittäter werden immer wieder mit solchen Affronts wieder den funktionierenden Verstand der Bevölkerung kommen.

    Morgen redet der wieder was anderes.

  73. Tja Leute wie der Schäuble haben halt fast nur mit einigermaßen gebildeten und zumindest äußerlich moderaten Moslem zu tuen. Er müsste vielleicht mal wie normale Menschen Bahn und/oder Bus in unseren Großstädten benutzen um sich ein Bild vom tatsächlichen Bild der hier eingewanderten Moslems zu machen.

  74. Apropos Inzucht, Schäuble und Degeneration…

    Schäuble scheint selber solche Schäden zu haben, denn sonst tut man sich etwas schwer damit, 10.000 EUro einfach „mal so“ in seiner schublade zu vergessen.

    Es muss eine Form der Demenz sein, denn dass es keine Korruption war, hat Schäuble offensichtlich glaubhaft versichern können.

  75. Der römische Satiriker Juvenal wandte sich mit dem Satz „orandum est ut sit mens sana in corpore sano/
    „Beten sollte man darum, dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper sei“ an seine Mitbürger, die sich
    mit törichten Gebeten an ihre Götter wandten.Er war der Meinung, dass man allenfalls um geistige und körperliche Gesundheit beten solle.
    Immer mehr komme ich bei Herrn Schäuble zu der Überzeugung, dass auf ihn die Missdeutung des satirischen Zitats von Juvenal, “ dass nur in einem gesunden Körper ein gesunder Geist wohnen kann“, zutrifft.
    Es ist schade um einen der ehemals fähigsten Politiker dieses Landes, der sich offensichtlich zwischen seiner eigenen Überzeugung und den Vorgaben seiner Chefin aufreibt.

  76. Habe selbst ein Kind in dem Alter. Es wird mir richtig schlecht wenn ich solche Nachrichten lesen muss. Hoffe das die Mutter und ihr anderes Kind nicht mehr in so ein Irrenhaus voller Muselmänner zurück müssen. Die Behörden/Politiker die nicht muslimische Asylbewerber mit diesen Moslems zusammen sperren, da sie meinen es hilft diesen Kreaturen bei der Integration, sind für mich mit Schuld am Tod des Kindes und einiger anderer ähnlicher Fälle in den letzten Jahren.

    P.S.: Wenigsten wurde diese Missgeburt erschossen. Mein Glückwunsch an den verantwortlichen Polizisten. Wenn er überlebt hätte wäre er in 10-15 Jahren wieder frei gewesen und hätte es sich bis an sein Lebensende hier in Deutschland auf Staatskosten gut gehen lassen. Abschieben kann man solche Leute ja kaum…

  77. Ich komme da einfach nicht mehr mit.

    Vielleicht kann ich dir helfen.

    Wer kann denn ernsthaft behaupten, der Islam sei tolerant?

    Lügner können das ernsthaft behaupten.

    Natürlich weiß Schäuble, dass so gut wie niemand diesen Quatsch glaubt – zuallerletzt er selber. Das ist jedoch nicht nur egal, das ist sogar beabsichtigt. Das sollen die Leute auch gar nicht glauben. Die Leute sollen nur so tun, als ob sie das glauben. Und viele tun es.

    „Seht her, wir können euch offensichtliche dreiste Lügen ins Gesicht spucken, und euch verbieten, es eine Lüge zu nennen.“ Es ist eine Verhöhnung und die ultimative Demonstration von Macht.

    Theodore Dalrymple hat schon vor Jahren geschrieben:

    Während meiner Studien kommunistischer Gesellschaften bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass es nicht der Zweck kommunistischer Propaganda war, zu überzeugen oder zu überreden oder gar zu informieren, sondern zu demütigen; und deshalb war sie umso besser, je weiter sie von der Realität entfernt war.

    Wenn Menschen gezwungen sind, zu schweigen, wenn ihnen die offensichtlichsten Lügen erzählt werden, oder – schlimmer noch – wenn sie gezwungen sind, diese Lügen auch noch selber zu wiederholen, dann verlieren sie ein für alle Mal ihren Sinn für Redlichkeit. Sich mit offensichtlichen Lügen einverstanden zu zeigen, bedeutet, dass man mit der Schlechtigkeit kooperiert und ein gewisse Art auch selber schlecht wird. Die Kraft, sich irgendetwas zu widersetzen, bröckelt dadurch oder wird sogar ganz zerstört.

    Eine Gesellschaft von kastrierten Lügnern ist leicht zu kontrollieren. Ich denke, wenn man die Political Correctness untersucht, wird man feststellen, dass sie den gleichen Effekt hat, und das ist auch beabsichtigt.”

    Tritt das nicht immer deutlicher und klarer zu Tage?

  78. Hier ein toller Beitrag zur Islamverharmlosung..

    „Gleichzeitig wiederholte Lieberberg seine Kritik an Muslimen: „Nach meiner Wahrnehmung haben es die Menschen muslimischen Glaubens bisher leider weitgehend versäumt, dies auch in Demonstrationen zu artikulieren“, sagte er dem Blatt. Was genau der Veranstalter meint, bleibt in dem Interview unklar. Was er nicht erwähnt, ist, dass es solche Demonstrationen sehr wohl gegeben hat.“

    Jetzt wird es interessant und zeigt,wie geimpft und Mainstreamversifft,diese Presse doch ist…

    „So kamen im vergangenen Jahr rund 30.000 Muslime aus aller Welt in Großbritannien zusammen, um ein Zeichen gegen den „Islamischen Staat“ und religiösen Extremismus zu setzen. Ähnliche Demonstrationen hat es auch in anderen Ländern gegeben.“

    Ah ja, wieviele Muslime leben in GB?
    Dem Abschlussgottesdienst des ev. Kirchentages sollen angeblich 120 000 Menschen beigewohnt haben.
    Findet einer den Fehler, in dieser Focus Schwurbelei?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/rock-am-ring-im-live-ticker-rock-am-ring-geht-weiter-terror-verdacht-nicht-erhaertet_id_7211863.html

  79. Es ist höchste Zeit dass dieser irre Staatskrüppel mit seinen dummen Aussagen in den Ruhestand versetzt wird.

  80. Offenbar ein neuer Terroranschlag in London: Auf der London Bridge soll in Van in eine Menschengruppe gerast sein und es sollen mehrere Menschen obendrein mit einem Messer verletzt worden sein. Die Polizei spricht von einem „größeren Vorfall“.

  81. Also laut Daily Mail hat zuerst ein Van zwanzig Fußgänger niedergefahren. Anschließend sind drei Terroristen mit Messern auf sieben Leute losgegangen. Mindestens drei von ihnen soll die Kehle durchgeschnitten worden sein.

  82. Es gibt einen Artikel bei „Welt“, daß wir spätestens 2050 als Christen in der Minderheit sind, im eigenen Land.
    Unser schönes Deutschland, ade.
    Finde ihn grad nicht, hatte ihn aber letzte Woche noch hier eingestellt.
    Schlimm ist, diese Artikel werden geschrieben und kaum einer liest ihn geschweige denkt einer darüber nach.
    Du hast unser Land sehr schön beschrieben. Danke. Ich will es so behalten.

  83. So langsam wirds eng für die Gebetsmühlen artigen Worthülsen und Textbausteine.
    Ein weiter so und wir lassen uns nicht beeindrucken,hat nix mit dem Islam zu tun,die müssen wir auch weiterhin lieb haben,usw.
    Wann hat ein Volk,endlich die Schmerzgrenze, der pol. Kollektiv Verarsche,erreicht,wann steht es auf,wann hat die Masse die „Schnauze“ voll,von diesen Politverbrechern,die sich allesamt nicht mehr um die Innere Sicherheit und das gefahrlose Zusammenleben der angestammten Bevölkerung kümmert?
    Es ist interessant,diesen Zeitpunkt,verfolgen zu können.
    Kommen wird er irgendwann,das ist logisch und notwendig,weil von alleine bewegt sich, in den Regierungs Schaltstellen, mal wieder nichts.

  84. Naja, das zeigt nur, dass Schäuble keine Ahnung vom Islam hat. Den Koran hat er nicht gelesen – auch nicht ansatzweise. Seine Infos hat er von seinen Referenten, die politisch korrekt sind. Kritikern des Islam hat er nie zugehört oder direkt ausgeblendet. Diese blauäugige Ahnungslosigkeit eines ehemaligen Innenministers ist schon beschämend und für unsere Demokratie sehr gefährlich.

  85. Ja, von die Moslems haben wir viel zu lernen, worüber wir ja früher so unwissend waren: Kopftreten, Kopfabschneiden, Vergewaltigen, Bomben legen, Mensche umfahren. Danke, Herr Oberlehrer Schäuble!

  86. Ich empfinde die Regierenden in unserem Land nur noch peinlich,
    und unverantwortlich.

    Ich entnehme den Islam-Äußerungen von Schäuble, dass sein Weltbild nicht dem entspricht,
    was mit der Ideologie, (Islam) im realen Leben , tatsächlich geschieht.

    Das der Islam eine friedliche Ideologie sei, und wir noch vieles vom Islam lernen könnten, ist ja geradezu eine absurde Behauptung und widerspricht unserem freiheitlich demokratischen Verständnisses eines friedlichen Zusammenleben, und ist dazu auch noch eine Lüge. Die Menschen in unserem Land fühlen sich durch die angeblich „friedliche Ideologie Islam“, und durch ihre bunten Kultur Bereicherern, in ihrer persönlichen Freiheit und im Leben erheblich eingeschränkt, und müssen Angst haben um Leib und Leben, nur weil sie keine Muslime sind.

    Schäuble wo Leben Sie?
    Wie heißt dieser Planet?
    Haben Sie noch nie etwas von den alltäglichen sogenannten „Einzelfällen“ gehört,
    (obwohl das k e i n e Einzelfälle mehr sein können, da es zu viele sind), in Deutschland,
    wo Frauen sexuell belästigt, bedrängt, vergewaltigt und ermordet werden, in Deutschland,
    was man ja am liebsten verschweigen würde, oder wie Sie Schäuble, falsche Botschaften
    in die Welt senden….. und das nennen Sie dann:
    das wir noch viel von Muslimen lernen können …..

    Sollen wir nach Ihren Aussagen, dass Morden und Vergewaltigen lernen, und Hass und Verachtung
    Menschen entgegen bringen, die Andersgläubig oder generell anders sind, so wie es im Koran gefordert ist.

    Muss ich das jetzt wirklich ernst nehmen was sie für einen Schwachsinn von sich geben, oder kann man dass als altersrenident bezeichnen, um noch einmal hasserfüllt wie sie nun mal sind, gegenüber Menschen die nicht ihrer Meinung sind, den Drang dazu verspüren, noch einmal solch einen Müll verbreiten zu müssen um unangenehm aufzufallen, oder Glauben zu müssen, irgendwelchen Ideologen nützlich sein zu müssen, und dabei bewusst in Kauf nehmen, ihr eigenes Land und Volk, Schaden zuzufügen …….

    Sie sollten sich als verantwortlicher Politiker schämen!
    Sie sind eine Schande, dass Sie solche Unwahrheiten verbreiten.

    (Wo ist eigentlich der Aufschrei der Muslimische Gemeinde in Deutschland oder auch weltweit,
    die sich gegen die Untaten ihrer eigenen Brüder und Schwestern zur Wehr setzen)

    Fehlanzeige:

    Weil der überwiegende Teil der Muslime, stille Sympathisanten, Unterstützer und Schläfer sind, die auf ihre Gelegenheit warten, um unsere Gesellschaft nach ihren Vorstellungen zu verändern.

    Siehe Erdogan-Wahl und deren Sympathie für die Türkei.
    Von Deutschland, was gerade den Türken, den Sozialen Aufstieg verschafft hat, will der überwiegende Teil nichts Wissen …… Darüber sollten Politiker wie Schäuble einmal nachdenken, und nicht dauernd dümmliche Sprechblasen verbreiten ……

    Gott schütze unser Vaterland, vor Verwirrten Politiker!

  87. Campino in dem Weltartikel: „Wir können es zurzeit nicht ändern.“
    Wer ist bei Campino ‚WIR‘, es ist doch ‚CAMPINO‘: überall dieser verbale Fehler, wer hat denen das beigebracht nicht zwischen ihrer Meinung und ‚WIR können‘ zu unterscheiden?

  88. #Nuada
    Und treffen sich hier nicht genau ‚eine der vielen islamischen Eroberungsstrategien‘ und ‚Kommunismus‘?

  89. Erstrebt Herr Schäuble eine Brücke zwischen ‚Du sollst nicht töten‘ und ‚Du sollst töten‘
    mit gastfreundlicher Umgangsweise?

  90. Ja, sieht ganz so aus, als ob Schäubles Freunde in London erneut zugeschlagen hätten!
    „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe.
    Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt. Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen! Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial!“ (Schäuble)
    Schäubles Lieblinge sorgen nicht nur für Blutauffrischung, sondern vor allem für Blutbäder!

    Wieder soll ein Lastwagenfahrer in eine Menschenmenge gerast sein.
    Mit oder ohne Führerschei für Merkels Gäste…

    http://www.pi-news.net/fuehrerschein-fuer-merkelgaeste-leicht-gemacht/

    …ist noch nicht bekannt.

    „Wir“ können laut Schäuble „von Muslimen lernen.“ Denn die würden „Gastfreundschaft und Toleranz stark verwirklichen“! Bei dem faunischen Zyniker ist nicht nur ein Schäuble locker!
    Es sind UNSERE Toleranz und UNSERE Gastfreundschaft, die diese Problemzuwanderung schamlos ausnutzt! Und zwar in jeder Beziehung!

  91. Vielleicht, denn „Es lohnt nämlich, die schieren Daten, Zahlen, Fakten zu betrachten …“

  92. Ich suche verzweifelt Gründe gegen Trump zu finden. Sein Auftreten seine Art, einfach alles…!!!
    Aber – auch jetzt nach dem Schlachtfest am heutigen Sonntag in London-, muß ich sagen, dass ER RECHT HAT MIT ALLEM WAS ER TUT. DER BESTE POLITIKER DER WELT. DER HAT EINES UM KOPF: seine USA! Schäuble ist ein Berufspolitiker ohne Berufserfahrung im echten Leben, ein Parteibonze, wie alle.
    Ebenso ist sein CDU-Schwiegersohn in BW. Fahren das Land an die Wand.

  93. Ja, man kann vom Islam lernen, dass es Satanismus ist. Denn er leugnet die Gottheit Jesu Christi, das ist der Antichrist, der solches tut. Die Innenlehre ist reiner Baalskult, darum auch die vielen Menschenopfer an die Dämonen. Der Islam gehört verboten, denn er ist die menschenverachetste Religion von allen, gleichzusetzen mit der Nazi-Ideologie und dem Kommunismus, der neuen Weltordnung. Der Islam dient genauso dem Teufel wie unsere Obrigkeit. Und wir feigen Hunde lassen es zu. Gott wird uns dafür richten wie einst Sodom, wenn wir nicht sofort aufstehen und diesem ganzen Wahnsinn ein Ende bereiten. Mögen wir doch keine falsche Rücksicht mehr auf Verluste nehmen und tun, was unser Herz und Verstand uns sagen.

  94. In London „ereignete“ sich wieder ein Terroranschlag!
    Nach den Bildern des Terrors wird wieder der Terror der Bilder folgen: „Politiker“ mit ihren Krokodilstränen, die uns erzählen, dass der ISlam nichts mit seinem Terror zu tun habe, dass Auto- und Radfahren – oder Feinstaub – auch ganz schön „lebensgefährlich“ seien. Und dass wir Muslime nicht „unter Generalverdacht“ stellen und „ausgrenzen“ dürfen.
    Vorne werden bei den peinlichen Gedenkveranstaltungen einmal mehr „betroffene“ – „BETROFFENE“!? – Muslimas und Muselmänner platziert, was etwa so abgeschmackt ist, als würden Skinheads mit Ganzkörper-Nazi-Tatoos auf Gedenkveranstaltungen für die Opfer des NS-Regimes in Szene gesetzt…

    Der ISlam wird wieder unverhohlen drohen: Entweder offen wie der (geistes)kranke Mann vom Bosporus, dass „niemand mehr auf Europas Straßen sicher sein“ werde, und wie noch der kleinste und letzte von BIG MOTHERs massenhaft eingeschleppten Kostgängern, dass er „Deutsche“ (die Käßmännin würde sagen: „Nazis“) „töten werde“, wenn er nicht bekommt, was er will – wie gerade wieder in Nürnberg! Ansonsten übrigens ein inzwischen alltägliches Ritual in deutschen Behörden, Schulen, Arztpraxen usw. usf., nur nicht immer so öffentlichkeitswirksam und mit jeder Menge gutmenschlichem Verständnis garniert!
    Oder es drohen die staatlich geförderten Musellobbys im Land, mit denen „auf Augenhöhe“ so genannte ISlamkonferenzen institutionalisiert werden, dass sich niemand über den Terror wundern dürfe, der nicht bereit ist, sich und sein Land freudigst zu – „unterwerfen“! Denn ISlam ist nun mal Unterwerfung!

    Dabei ist der Terror nur die Spitze der alltäglichen ISlamgewalt, unter der alle Völker Europas stöhnen, nur er läßt sich nicht wie blutige „Beziehungstaten“, „Ehrenmorde“, jugendliche und organisierte Gewaltkriminalität und der ganze übrige Wahnsinn in den No-go-Areas von den „Verantwortlichen“ und ihren Lückenmedien so einfach unter den Orientteppich kehren…

    Des weiteren geht das Merkel-Regime bei ISlam und ISlamisierung, wie bei sich selber vom Gewöhnungsfaktor aus! Wie beim stalinistischen Terror wird bald jede Familie von den Auswirkungen des Multikulti-Irrsinns und der ISlamisierung traumatisch betroffen sein!

  95. Block Links Gut Ramba Zamba
    Artikeltitel: EIN PAAR WORTE ZUR RAF
    Link:https://rambazamba.blackblogs.org/2017/06/01/ein-paar-worte-zur-raf/
    Juni 2017 Autorin: Laura Stern

    „typische WG-Gespräche“
    Genau, damals wie heute in ihrer ‚Echokammer/Kampfblase‘.

    „waren en vogue“
    Genau, damals wie heute in ihrer ‚Echokammer/Kampfblase‘.

    „Was die RAF bis heute als linken Mythos in einigen Teilen des Spektrums in wohliger Idealisierung als positiven Bezugspunkt erscheinen lässt, ist weniger die inhaltliche Analyse ihrer Texte und Standpunkte, es ist vielmehr das projezierte Rebellentum. Die RAF sah sich selber als Speerspitze der revolutionären Aktion und setzte die damaligen medialen Mittel bewundernswert zu ihrem Nutzen ein. Im Gegensatz zu den Revolutionären Zellen stellten sich Akteure der RAF bewusst in die Öffentlichkeit…“

    Vergleiche ISALMISMUS(?)STRATEGIE:
    „Außerdem spricht das Angreifen von Einzelpersonen und symbolischen Orten und Institutionen jene Personen an, die von einem bewaffneten Umsturz der bestehenden Verhältnisse träumen.“
    „…wenn ein RAF-Mitglied vor der Tür steht und Unterschlupf braucht.“
    „…eine Menge Rückhalt…“
    „Viele Personen waren zum bewaffneten Widerstand bereit…“

  96. jeder bewohner marxlohs,ob 4 oder 80 hat mehr ahnung vom islam als der saubere her schäuble.

    schäuble hat ungefähr soviel ahnung vom islam,wie flintenuschi vom militär.

    ist es arroganz?überheblichkeit? oder schierer schwachsinn der schäuble dazu treibt eine solche aussage zu tätigen.

    hält das establishment die bevölkerung für wirklich so strunz dumm,das sie schäuble den islamexperten abnimmt?

    gut…..nach den letzten wahlen kann man das sicherlich annehmen.
    wir deutschen sind tatsächlich strunz dumm ,aber ist sie ttsächlih grenzenlos,glauben die ernsthaft das es immer so weitergehen kann?

  97. Lawrence von Arabien 4. Juni 2017 at 02:30
    Schäuble praktiziert eine Mischung aus Appeasementpolitik und Opportunismus für die CDU, indem er bei den Moslems schleimt.

    Seit seiner Schulzeit, als er erstmals über den Islam gehört hat, ist einiges passiert und daran, daß die Gastarbeiter immer noch hier sind, trägt er Mitverantwortung.

    Anfang der 80er ging einer der ersten Türken in die gleiche Klasse des Gymnasiums meines Bruder. Und weil es da noch keine Satellitenprogramme gab, ging die türkische Familie gerne mal spazieren. Die Kinder kannten so große Gebäude aus ihrer anatolischen (?) Heimat nicht und staunten sehr. Ihr Vater soll gesagt haben: Das alles wird später einmal euch gehören.
    Diesen Satz habe ich nie vergessen. Damals stutzte ich nur, heute sehe ich ihn als eine Prophezeiung, die vor unseren Augen eintrifft.

  98. Schäuble dokumentiert mit diesem selbstgefälligen Gequatsche, dass er nicht einmal einen in homöopathischen Dosen vorhandenen Hauch von Ahnung zu diesem Thema hat.

    Wenn aber so ein wichtiges und tragendes Regierungsmitglied, welches zuvörderst die Interessen der Mehrheitsgesellschaft und der anständigen Bürger auf Wahrung der SICHERHEIT im Lande im Auge haben sollte und MUSS, so einen UNFUG daher redet, und damit entweder – mindestens – schlichte Unkenntnis von dem, worüber er spricht offenbart, oder noch schlimmer, möglicherweise vorsätzliche Ignoranz gegenüber den brutalen FAKTEN zeigt, ist dieser Mann ein – untragbares – Sicherheitsrisiko für dieses Land.
    Dabei sollte man auch bedenken, dass dieser „Herr“ vor noch nicht allzu langer Zeit verantwortlicher Innenminister war.

  99. @ inspiratio 4. Juni 2017 at 04:39:

    #Nuada
    Und treffen sich hier nicht genau ‚eine der vielen islamischen Eroberungsstrategien‘ und ‚Kommunismus‘?

    Ja, ich glaube schon. Ich bin sowieso überzeugt, dass Islam, Kommunismus und politische Korrektheit aus der gleichen Quelle stammen. Nun liegt der Ursprung des Islam im Dunkeln (bei Kommunismus und politischer Korrektheit ist es aufgrund des viel geringeren Alters klarer). Wir haben zwar eine recht detailreiche Geschichte von Mohammed, aber für sonderlich glaubhaft halte ich die nicht. Dennoch hat natürlich auch eine erfundene Geschichte über den Ursprung einer Bewegung eine gewisse Aussagekraft über diese Bewegung.

    Die Gemeinsamkeit liegt nicht nur in den Eroberungsstrategien, sondern bereits in dem Anspruch, die ganze Welt zu umfassen. Auch wenn politische Korrektheit und Islam vordergründig sehr unterschiedlich sind, haben sie auf einer tieferen Ebene noch weitere Gemeinsamkeiten. Um ein Beispiel herauszugreifen: Vordergründig sind der Feminismus der politischen Korrektheit und die männliche Vorherrschaft im Islam Gegensätze. Wenn man tiefer gräbt, sorgen aber beide für ein aggressives und wenig liebevolles Verhältnis Mann und Frau, bei dem es sich um Kampf um Beherrschung dreht, anstatt um sinnvolle Ergänzung. Beide sind auch wider die Natur. Sowohl im Islam als auch bei der politischen Korrektheit finden man jede Menge Beispiele für widernatürliche Regeln und Behauptungen.

    Auf spiritueller Ebene kann man das als satanisch bezeichnen – als den ewigen Kampf einer künstlichen Struktur gegen die Natur, die für das Göttliche steht.

  100. Schäuble, wer ist dieser Knecht. Der labbert doch nur nach was ihm seine Herrin sagt. Das ist die Dummheit in Person.
    Wählt diese Bettnässer in Berlin einfach nicht mehr. Die verarschen doch ein ganzes Volk ! Was sollen wir von einem Moslem lernen außer Terror und Menschen umbringen.
    Das der nur Mist labbert zeigt doch auf, das die sich mehr mit ihrem Islam, als mit Erfindung und Forschung beschäftigen. Was kommt schon dabei raus. London, Nizza, Berlin…………………..
    Nur ein Beispiel:
    Schaut euch an wer den Nobelpreis erhalten hat !
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nobelpreis

  101. Lange müssen wir dem Erzählbär keinen Behindertenbonus mehr zahlen. Sein Staatssekretär Jens Span ist dieses Jahr bei Bilderberg eingeladen, mit Klatten, Döpfner und Bsirske schon mal bisschen warm werden.

  102. Der Islam gehöhrt zu Schäuble , wie die Luft in den Reifen seines Rollstuhls,
    hoffentlich hat er bald einen Reifenschaden, er soll sich die Radlager gerne mit den Islam ist Frieden Ölen oder Einfetten
    an islamischen ÖL mangelt es sicher nicht, weil er bei den Saudis genug Nachschub bekommt

  103. Die Linken islamisierten Scheiss-Gutmensch Sender ARD und ZDF und das Pro-Merkel Medienkartell , ihr versteht wohl nicht

    dass ihr gnadenlos im europäischen Ausland über Twitter und Facebook niedergemacht werdet?
    Maas -Merkel und Steger versteht ihr Twitterr -Italy oder Facebook?
    Eine Kostbrobe
    Merkel nega medaglia agli agenti che fermarono Amri
    http://www.ilgiornale.it/news/politica/merkel-nega-medaglia-agli-agenti-che-fermarono-amri-1362796.html
    https://twitter.com/ilgiornale
    Merkel -Schaüble-Kauder-Tauber-Schulz sind der Spaltpilz Europas,
    ihr habt ja gar keine Ahnung, oder ihr verschweigt es, dass ihr ihr (BRD-Regierung)
    2/3 aller Eu-Bürger gegen Euch provoziert habt!
    Eure nationlistischen Vorwürfe gegen andere EU-Nationen sind eine verabscheuliche Propaganda,
    gegen Nationen wo ihr deutschen Krieg geführt habt, warum sollten sich
    andere Nationen euren Hitlerschuldkult unterwerfen?
    Nebenbei bemerkt, wenn es um deutsche Interressen geht, seit ihr Schäubles Merkel und CO, die grössten Nationalisten Europas, ihr seit ja nur Konkkurrenzfähig , durch Sklavenlöne -Unterbezahlte
    Leiharbeit -Werksvertäge usw, in Italien oder Frankreich wird ein Zeitaarbeiter besser bezahlt, wie
    ein Fix–Angstellter, und er bekommt gestzlich 15 Monatsgehälter im Jahr, bei euch bekommen die meisten Arbeiter , nicht mal ein Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld in der Höhe des Monatslohns, ihr seit Herr Schäuble nur deshalb die Wirtschaftsmacht Europas, weil ihr fast Alle Arbeiter im EU-Durschnitt, unterbezahlt arbeiten lässt, eine Friseurin eine Putzfrau eine Kaasiererin in den untersten Lohnbereichen verdient das Doppelte Netto , wie in der BRD!
    Eure Gewerkschaften sind eine Schande, nicht nur für die BRD, sondern zum fremdschämen in ganz Europa!
    Übrigens der Mindestlohn in Italien ist 13, 20 Euro

  104. Malu Dreyer, SPD, auf Facebook – BITTE SCREENSHOT MACHEN

    Malu Dreyer
    31. Mai um 03:41
    „Hass auf Muslime und Musliminnen wird zunehmend salonfähig. Deshalb müssen wir klar sagen: Für #Islamophobie ist bei uns kein Platz!“

    „Islamophobie muß wie Antisemitismus als Bedrohung des
    Zusammenlebens klar benannt und bekämpft werden.“
    https://www.facebook.com/malu.dreyer/photos/pb.1402857076602559.-2207520000.1496569493./1997850123769915/?type=3&theater

    +++++++++++++++++

    Maria Luise Anna „Malu“ Dreyer
    Seit dem 16. Januar 2013 ist sie Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und die erste Frau, die dieses Amt in Rheinland-Pfalz ausübt. Sie führt seit dem 18. Mai 2016 das erste rot-gelb-grüne Regierungskabinett des Landes (Bündnis aus SPD, FDP und Grünen, bekannt als „Ampelkoalition“). Dreyer ist zugleich Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder. Sie ist seit dem 1. November 2016 auch Präsidentin des Bundesrates, nach Hannelore Kraft die zweite Frau in dieser Position. (WIKI)

  105. Schäuble ist doch ein sehr kluger Mann. Wie konnte er sich nur zu einer solchen Aussage einlassen ? Die Attentate des Islam !!!! interessieren Schäuble wohl überhaupt nicht. Ich sage ganz offen: Schuld ist der Islam. Wo bleiben die Lichterketten der Muslime ? Wo bleiben die Aufrufe der Imame zum Abwenden von den Attentätern ? Im Gegenteil. Die vielen Muslime sind doch mit den Attentätern einer Meinung. Hoffentlich werden unsere Politiker endlich wach.

  106. Voltaire darf bei dieser Debatte natürlich nicht fehlen!

    Bereits vor 300 Jahren hat Voltaire, im Namen der Aufklärung, den Stab über den Mohammedanismus gebrochen: „Doch daß ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, daß er (…) sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, (…) daß er, um diesem Werk Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, daß er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, daß er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, daß kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat bei ihm jedes natürliche Licht erstickt.“ – Weshalb erlaubt man einer Religion, die das erklärte Ziel hat, die Religionsfreiheit abzuschaffen und dies auch in allen Ländern tut, über die sie Macht gewonnen hat, von Afrika bis nach Südostasien hin, dies unter Berufung auf die Religionsfreiheit zu betreiben?

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  107. Wolfgang Schäuble lügt natürlich, denn so ve bblödet kann er noch nicht sein! Vermutlich ch sind die Zuwendungnen an seine Partei seitens Katar und Saudi-Arabien erheblich ch! Außerdem besitzen Staaten erhebliche Aktienantwile an der du, Wirtschaft, so dass hierin ein hohes Druckpotential zu sehen ist! Diese Staaten können durch gezielte Aktienverkäufe beträchtliche Kursstürze verursachen! Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! 🙂

Comments are closed.