Am 7. Juni hielt der ehemalige tschechische Staatspräsident Vaclav Klaus auf Einladung der AfD im vollbesetzten Festsaal des Hamburger Rathauses einen Vortrag mit dem Titel „Die unverantwortlichen Träume der EU-Eliten“. Klaus sagt, dass auch er im Jahr von Brexits und der Wahl Donald Trumps große Hoffnungen hegte, dass 2017 eine Wende gegen das arrogante politische Establishment bringen würde. Die bisherigen Wahlen, z.B. in Frankreich und den Niederlanden, würden diese Hoffnung aber dämpfen. Die Einleitung spricht Dr. Bernd Baumann, stv. Fraktionsvorsitzender der AFD in der Bürgerschaft Hamburg.

image_pdfimage_print

 

81 KOMMENTARE

  1. Eine AfD-Veranstaltung mit 400 Zuhörern mitten in Hamburg. Und das ohne die üblichen bunt-breit-weltoffen-toleranten Flatulenzen. Kaum zu glauben

    SAMSTAG IN OSNABRÜCK
    Polizei will Blockaden zur AfD-Demo am Ledenhof nicht dulden

    Osnabrück. Das linke Bündnis Emanzipatorische Politik Osnabrück (EPOS) plant, die Zugänge zur AfD-Kundgebung am Samstag am Osnabrücker Ledenhof zu blockieren. Gleichzeitig will es mit AfD-Anhängern ins Gespräch kommen und sie bekehren. Die Polizei kündigte an, Gewalt und Blockaden nicht zu dulden.

    Auf Facebook ruft EPOS dazu auf, sich am Ledenhof an den drei Zugängen links und rechts des Altenheims sowie am Neuen Graben ab 17.30 Uhr zu positionieren, um den Zugang zu erschweren – „als Mittel des zivilen Ungehorsams“. Eine Gegenkundgebung oder -demonstration ist bei der Stadt bislang nicht offiziell angemeldet, bestätigte diese auf Anfrage unserer Redaktion.

    https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/906483/polizei-will-blockaden-zur-afd-demo-am-ledenhof-nicht-dulden#gallery&0&0&906483

  2. „Sage mir, mit wem Du gehst, und ich sage Dir, wer Du bist!“
    Die AFD hat mitunter merkwürdigen Umgang…

    Wie war das mit den Beneš-Dekreten, Herr Klaus?

  3. Ist es nicht an der Zeit, die aktuellen Probleme anzugehen. Bei den Altparteien werden Sie kein offenes Ohr bekommen.

  4. Auch in Deutschland sehe ich schwarz. Maximal wählen die Leute derzeit die FDP, die genauso zu den Altparteien gehört wie alle anderen.
    Ich glaube, viele teilen die Ideen der AfD, aber sie glauben auch den Mainstreammedien. Das ist das Problem.

  5. Welche Scheiß-„Bekehrung“? Sie können uns doch einfach tot schlagen. Wieso müssen sie uns vorher noch bekehren?

  6. Ich denke, die Leute wählen FDP, weil sie sich nicht trauen AfD zu wählen. Das „noch nicht trauen“ habe ich mir verkniffen zu schreiben, denn ich glaube nicht, dass wir noch viel Zeit haben, das Ruder rumzureißen. Wenn ich mir die Städte anschaue, die förmlich mit Moslems und Schwarzen geflutet sind, glaube ich nicht mal, dass 40 Prozent AfD im September reichen würden. Aktuell tendiere ich dazu, zu sagen: Die Messen für uns Deutsche/Europäer sind gesungen …

  7. Mein Gott, ist der ehemalige tschechische Staatspräsident Vaclav Klaus nun auch ein Nazi, Frau Merkel?

  8. @ Zweiflerin 8. Juni 2017 at 19:57
    Aber die Wahlen sind GEHEIM! Was gibt es sich da zu „trauen“. Man kann ja hinterher sagen, man hat die Grünen oder Merkel gewählt. Das weiß doch keiner.
    Ich kapier es nicht!
    Vor allem solche Trottelaussagen wie „Ich will nicht braun sein.“ – Was genau stört die Leute an der AfD?
    Mittlerweile kotzen mich solche Leute nur noch an. Muss ich leider so deutlich sagen.

  9. In Schweden, dem anderen „Gutmenschen-Arschloch-Land“ sagt die „Elite“ seit Jahren ganz unverblümt, dass alle anderen (Völker) außer ihnen „Rassisten“ sind. Das ist praktisch schwedischer Mainstream-Konsens.

  10. Ich bin immer für Gespräche. Da könne diese EPOS Leute noch was lernen und im Januar AfD wählen.

  11. Es ist wahrscheinlich wesentlich produktiver sich mit seinem Wellensittich oder seinem Golden Retriever zu unterhalten anstatt mit dem „linken Bündnis Emanzipatorische Politik Osnabrück (EPOS)“

  12. OT?
    Justizposse

    Kosten für Schiffsreise: Olper verklagt rechtsradikale Partei

    Olper Ratsmitglied prozessiert gegen „Dritten Weg“
    Rechtsradikale Partei hatte ihn aufgefordert, Deutschland zu verlassen
    Olper will jetzt Kosten für eine Schiffsreise einklagen

    „Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen“, steht vorne auf der Postkarte, die wie ein Gutschein gestaltet ist. Auf der Rückseite sollte der Olper Ratsvertreter ankreuzen, ob er Deutschland mit dem Schiff, dem Flugzeug oder zu Fuß verlassen will.

    Keine Antwort auf Rücksendung
    Bitzer hatte die Option „Schiffsreise“ angekreuzt und an den „Dritten Weg“ zurückgeschickt. Weil die Partei nicht geantwortet hat, verklagt er sie jetzt auf die Erstattung einer Schiffsreise von Hamburg Richtung Nordafrika. Der Streitwert liegt bei gut 2.000 Euro.(…)

    http://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/prozess-dritter-weg-olpe-100.html

  13. Das ist ein guter Beitrag wieder. Man muss sich eben die Zeit nehmen und in Ruhe zuhören.

  14. Dichter 8. Juni 2017 at 20:10
    Wie immer, wenn Linke an die Macht kommen, wird JEDER, der sich nicht öffentlich zu all den linken Scheiß bekennt, öffentlich als „Nazi“ diffamiert – mit den entsprechenden Konsequenzen.
    „Neutral sein“ wird denen nicht mehr reichen. Das ist immer so.

  15. Anspruch auf Bargeld hat er nicht, möglicherweise auf die Schiffsreise. Die würde ich ihm dann bezahlen, aber nur wenn er die Staatsbürgerschaft ablegt und notariell erklärt, nie wieder in Deutschland zu erscheinen. Andernfalls muss er das Geld zzgl. Kosten des Verfahrens zurückzahlen. Billiger wird man linken Abschaum doch nicht los. 2000 Euro für eine Linksgrünenentsorgung ist doch heute noch ein Schnäppchen. Noch ist die Organisierte Kriminalität der Kuffnucken nicht so flächendeckend ausgeprägt, solchen Service zu leisten.

  16. Was für eine Analyse!
    Wenn man sich das Reden-Personal in der jetzigen Bundesregierung dagegen anhört… uuuhaaa…
    Warum haben wir die Reste-Rampe und die anderen haben echte Politiker? Nein, nein, nicht verdient, sowas wie Altmaier, Schulz & Co. hat keiner verdient, nicht mal Schauder-Arabien, na ja, obwohl…

  17. Früher, als es noch mutige Intellektuelle im Bundestag gab….

    Heute müssen sie von der Moldau anreisen.

  18. Halb OT

    Während in England die Umfrageinstitute von einem klaren Sieg der Konservativen ausgehen, wird in den deutschen Lügenmedien bis zur Minute von einem Kopf-an-Kopf Rennen mit den Sozialdemokraten phantasiert.

    Man hofft in den Redaktionsstuben immer noch, dass ein roter Premier den Brexit rückgängig machen würde. Die Lügenmedien berichten mal wieder, was sie sich wünschen – nicht was tatsächlich passiert.

    Wer wirklich den Stand der Wahl erfahren will, muss englische Webseiten besuchen.

  19. Linke sind und waren immer schon totalitäre, antidemokratische Arschlöcher in reinster Form und das wird auch immer so bleiben.
    Wer dieses ewige und immerwährende Wesensmerkmal der Linken nicht kennt und nicht ernst nimmt, begeht Selbstmord.

    So wie die Schweden. Die vertreten bekanntlich die Meinung, daß jeder der nicht bereit ist auf der Stelle SELBSTMORD zu begehen, ein Nazi ist.

    Unter solchen Umständen würde ich mir echt überlegen, es mit dem Nazi-Dasein zu probieren;-)

  20. So eine Liste sollte der grüne Freiburger Bürgermeister auch mal rausgeben.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3655353
    Mann legt sich zum Mittagschlaf in den Colombipark! Also entweder der Mann war nicht nur müde sondern auch lebensmüde oder er hatte wirklich keine Ahnung was in Freiburg los ist. Nirgends ist man in dieser früher einmal friedlichen Stadt noch sicher. Aber der Colombipark, der Stühlinger Kirchplatz und das Dreisamufer sind absolute NoGo-Gebiete, die Einheimische weiträumig meiden – außer sie wollen Kontakt aufnehmen mit Drogenhändlern oder sonstigen Kriminellen.

  21. http://www.bild.de/politik/inland/antisemitismus/wdr-prueft-umstrittene-antisemitismus-doku-52101938.bild.html

    Der Film enthalte „zahlreiche Ungenauigkeiten und Tatsachenbehauptungen, bei denen wir die Beleglage zunächst nachvollziehen müssen. Beispielsweise wird ohne Quellenangabe angeführt, dass ’seriösen Schätzungen zufolge‘ EU, europäische Regierungen, europäische Kirchen sowie von der EU mitfinanzierte UN-Organisationen jährlich 100 Millionen Euro Steuergelder an politische NGOs überweisen, die überwiegend israelfeindliche Kampagnen betreiben“.

  22. Hallo Zweiflerin !
    als Patrioten darf man sich duzen,ich gebe Dir voll Recht . Der Krieg ist verloren. Wenn man sich so im MS-geschädigten Umfeld umhört möchte man nur noch weglaufen.
    Einer von der Köterrasse

  23. Ein Inder erzählt im aktuellem Spiegel im Interview folgendes: Wer den heutigen islamischen Terrorismus verstehen will und sein komplexes Verhältnis zum Westen , sollte sich nicht mit dem Koran beschäftigen. Viel interessanter ist es, sich das Deutschland des 19. Jahrhunderts anzuschauen, die Art, wie sich dort die Modernisierung vollzieht. Es gab eine Zeit , wo Deutschland noch nicht zum Westen gehörte- sondern sich eine Identität in Abgrenzung zum Westen gab.

  24. Egal, ob das stimmt. Aber es gab damals wohl 60 Millionen Deutsche. Heute gibt es fast 2.000 Millionen Moslems. Das macht doch einen gewissen Unterschied aus.

  25. ja der Inder hat voll den Durchblick über Deutschland im 19. Jahrhundert haha. BILD war dabei

  26. Ich auch. Und was haben wir? Eine widerliche, nägelkauende, ehemalige FdJ Sekretärin die uns vernichten wird.

  27. Die medialen Knecht_innen der globalistischen €UdSSR_Mischpoke sind ganz aus dem Häuschen !

    Hatten sie sich doch soooooviel für den heutigen Tag versprochen….. Jetzt „am Ende des Tages“, wird bereits etwas leiser getreten; die Fragezeichen werden etwas größer und es wird etwas mehr ins „Mutmaßliche“ verschoben.
    – Hatte die djschurnalistisch_aktivistische Genossenschaft doch noch vormittags so inbrünstig apostrophiert, daß der Welt_hauptFeind Trump gepfirsicht (empeached) wird, muß sie gegen Abend einräumen daß es „WOHL“ nicht dazu kommen wird. Genau so bei,
    – Theresa May und den Wahlen in GB; vormittags wurde der fast schon heilig gesprochene Kandidat Corbyn „in den die Briten ja soviel Hoffnung setzen“, fast bis unter die Decke gehiped, wird am Nachmittag schon vorsorglich eingeräumt, daß Theresa May die Wahl „WOHL“ doch gewinnen wird. Und das Beste von Allem, die Djschurnaille präsentierte uns ihren neuen DILDO, an dem sie sich bei zukünftigen Wahlen in West_€uropa „WOHL“ aufgeilen wird:

    Tataaaaaah, „die Jungwähler_innen“. ….Demografischer „Faktor“ ick hör dir trapsen !

  28. Vaclav Klaus – 60 Jahre lang war ich gram mit den Tschechen wegen ihrer Kriegsverbrechen gegen entwaffnete deutsche Soldaten und der völkerrechtswidrigen Vertreibung von zwei Millionen Sudetendeutschen aus dem Deutschsprachigen Teil des ehemaligen K+K-Reichs-Trabanten.
    Nun aber, Herr Vaclav Klaus, bin ich bereit, mich in Verzeihung zu üben.

    Noch nie in meinem Leben habe ich eine öffentliche Rede gehört, die so sehr und eindeutig getragen ist, von Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Mut, Wissen und Urteilsvermögen, Liebe zu den europäischen Völker und Gewissheit im notwendigen Willen zur Rettung unserer Kinder und Kindeskinder. Danke Herr Klaus!

  29. @NieWieder, mir musst du das nicht erzählen …
    Die Gehirnwäsche hat da die letzten Jahrzehnte ganze Arbeit geleistet. Das Schlimme ist doch, dass die meisten der Wähler wirklich glauben, dass die AfD die Auferstehung der NSDAP ist … Da wurde von den Etablierten ganze Arbeit geleistet. Lieber gehen sie in einem islamischen Deutschland unter, als dass sie die bösen Nazis wählen. Dissoziale Persönlichkeitsstörung beschreibt das schon ganz gut ….

  30. Cendrillon 8. Juni 2017 at 21:22
    Nein. Das sehe ich genauso wie dailyfakenewsvonderpolizeihamburg.
    Die sind wenigstens ehrlich. Wenn man bedenkt wie verlogen bei uns die gesamte Obrigkeit ist.

  31. Hr. Klaus ist National-Konservativ. Er dient seinem Volk und nicht dem Deutschen, dazu gehört auch die Benes-Dekrete zu verteidigen, um etwaige Reparationszahlungen wie sie gegen Deutschland ständig angestrengt werden, schon im Keim zu ersticken. So handhaben das alle osteuropäischen Staaten einschließlich Russland bezüglich der im Laufe des WW2 an Deutschen begangenen Verbrechen.

    Das die Deutschen Eliten das Deutsche Volk nicht schützt, ist ihr Problem, nicht das von Hr. Klaus. Es freut mich lediglich, das ihm das Schicksal Deutschland und der EU nicht gänzlich egal zu sein scheint, sonst bräuchte er sich dazu gar nicht zu äußern, das würde er wohl auch nicht, wenn er nicht bereits die entscheidende Lektion gelernt hätte:
    Geht Europa den Bach runter, wird es die kleinen Staaten mit in den Abgrund ziehen. Es sind also gemeinsame Interessen bezüglich der Zukunft, die ihn hier sprechen lassen und ganz sicher nicht das Bedürfnis, die Zeit des WW2 auf zu arbeiten.

  32. „Vaclav Klaus: Die unverantwortlichen Träume der EU-Eliten“

    Seit wann sind Träume unverantwortlich? Ist vielleicht gemeint „Vaclav Klaus: Die Träume der verantwortungslosen EU-Eliten, der EU-Eliten, die sich ihrer Verantwortung entziehen?

    Wir werfen der Lückenpresse vor, daß sie durch unzutreffende Begriffe das Problem verdrängt. Hier sieht man es auf PI. Die EU-Eliten sind’s nicht, ihre Träume sind’s.

  33. Es sind keine Träume, es konkrete Ziele und Pläne, die eisern umgesetzt werden.

  34. Jetzt mal ganz ernsthaft, ohne Polemik und ohne die politische Richtung mit zu bewerten:
    Ich kann mich nicht erinnern das ein deutscher Politiker oder Politikerin einen kompetenteren Eindruck hinterlassen hat, und bei mir das Gefühl erweckte, als wüßte er von was er spricht. Und das hat Herr Klaus auch noch in einer für ihn fremden Sprache geschafft.
    Wenn ich da an das Gekeife und Gestusse von den Malus, Görings , Krafts oder Angelas dieser Republik denke, dann beginne ich mich vor den Tschechen zu schämen. Wen haben wir den in dieser Liga????
    Mein Kompliment und Vielen Dank für den Link.

  35. Mit linken Idioten zu argumentieren ist wie Steine gegen Panzer werfen – kann man machen, bringt aber nichts.

  36. Man kann in Deutschland die Staatsangehörigkeit wechseln, ohne dazu einen Antrag stellen oder das Land verlassen zu müssen. Liest man nämlich eine ganz normale deutsche Tageszeitung, wird man von der Presse automatisch zum Nordkoreaner gemacht. Wirft man die Lumpenzeitung weg oder schaltet die Lügenglotze aus, wird man wieder zum normalen Deutschen.

  37. Die inzestiösen Sandneger sind eben hirnloser ´DNA-Abfall.

  38. Wenn ich da an das Gekeife und Gestusse von den Malus, Görings , Krafts oder Angelas dieser Republik denke…

    …dann denke immer daran, dass ihre undeutliches, phrasenverseuchtes Genuschel dazu dient dich zu belügen und zu betrügen.Kurz : Dich hinters Licht zu führen.Du sollt nicht wissen, was eigentlich gespielt wird.Die bescheissen dich alle, garantiert.

    Ihr sollt nicht wissen, was wirklich gespielt wird, für euch genügt es, dass ihr wisst, was auch immer sie euch wissen lassen.

  39. Wenn ich nur die sechs Artikel dieser Seite einfach addiere (und es handelt sich um einen Ausschnitt aus Realitäten), dann ergibt sich eine grausiges Bild dieses Landes!

  40. Wie kommt man wohl an das Video?
    Ich möchte den link abspeichern mit noch Unwissenden teilen.
    Bitte fügt doch jedesmal den link ein.

  41. Was ein Dummschwätzer, also genauso, wie ich ihn bisher „kenne“.

    1. Die EUdSSR wurde nie wegen den Friede, Freude, Eierkuchen-Dingen geschaffen, die er aufzählt, sondern um die Zustände zu erschaffen, die jetzt sind und kommen werden.
    Sollte die Vorgänger der EUdSSR gemeint haben, müßte er dies sagen. Allerdings wurden auch die geschaffen, um den USA die Kontrolle zu geben und einen neuen Aufstieg Deutschlands zu verhindern, mithin waren das alles deutschfeindliche Organisationen.

    2. Das Bejammern der Wahlniederlagen. Wie lange schreibe ich schon, daß Wahlen nichts retten werden, sondern nur Blut und Eisen (Bismarck) / die Bahnsteigkarte (Lenin), ach nur seit fast 10 Jahren, dann muß ja kein anderer bisher diese Erkenntnis erlangt haben.

    3. Hat er selber mitgeholfen die heutigen Zustände zu erschaffen.
    Wikilügia zur Deutsch-Tschechische Erklärung
    „Der am 21. Januar 1997 von Bundeskanzler Helmut Kohl und Bundesaußenminister Klaus Kinkel sowie Premierminister Václav Klaus und Außenminister Josef Zieleniec in Prag unterzeichneten Erklärung stimmten sowohl der Deutsche Bundestag (am 30. Januar) als auch das tschechische Parlament (am 14. Februar) zu.“

    Benesch-Dekrete sind gültiges Recht in Tschechien, die Vertreibung und Ausmordung der Deutschen 1945 ff. bleibt straffrei für die Täter, Entschädigung gibt es nicht, die BRD-Junta genehmigt all dies als richtig so. So hilft man mit den Dachschaden der BRD-Anti-Deutschen zu züchten und die heutigen Zustände zu erschaffen, Herr Klaus und in diesem Punkt waren das eindeutig Sie.

    Teil der Ursache beklagt eigene Wirkung, will sich aber nicht als Teil der Ursache erkennen, halt typisch Politiker.

  42. Vaclav Klaus, wie immer, brillant in der Analyse, und sehr weit vorausschauend. Gerade deshalb wird er von den Eurokraten gehasst. Er weiß, was die Folgen der unmöglichen EU-Politik sind. Im Gegensatz zu den „EU-Eliten“, die nichts wissen.

  43. Was ist an den überfahrenen Toten, oder den gemesserten Toten von London
    verlogen, ihr Idioten. Das ist respektlos und unterste Schublade euern Mist.
    Mir zeigt deren Verhalten bei der Schweigeminute nur, dass sie sogar Sympathien für diese Islammonster haben, pfui Teufel. Wenigstens haben sie verloren diese Dreckschweine.

  44. leider gab es zwischen unseren beiden Völkern, den Tschechen und den Deutschen, im Lauf der Geschichte eine Unmenge von bösen Zwisten. Das begann mit der Verbrennung von Jan Hus und endete mit der Vertreibung der Sudetendeutschen. Da bleibt unter dem Strich wahrscheinlich nichts, was wer noch von dem anderen einfordern kann. Eine Unmenge von persönlichen Schmerzen und Ungerechtigkeiten. Aber es nützt alles nichts, wenn man an der Vergangenheit einen Grund fest machen will, die Zukunft nicht besser machen zu wollen. Die Tschechen haben es erkannt. In der Tschechei kann man sich von dem Anblick von Kopfwindeln erholen. Die sieht man dort nicht. Einfach herrlich.

  45. Exakt betrachtet ist es weder ein Experiment, noch eine Flüchtlingskrise:
    EINE ANDERE SICHT

    Einkauf: Flüchtlinge bezahlen an die Schleuser für Boote, und Schleusung.
    Verkauf: Schleuser verkaufen an die Flüchtlinge Boote und Schleusung.

    Einkauf: Deutschland bezahlt an die Flüchtlinge den Lebensbedarf.
    Verkauf: Flüchtlinge verkaufen an Deutschland?

    Kinder/Zeugungsfähigkeit/Gebärfähigkeit/frische Gene gegen Inzucht?

  46. Das Thema hätte man vor dem EU-Beitritt klären müssen (als man ein eindeutiges Druckmittel hatte – zumal die Gesetze ohnehin nicht EU-Rechtskonform sind) und wurde von der damaligen Bundesregierung bei der Osterweiterung versäumt.
    Insofern über die Gesetze kann und muss man sprechen, aber zur richtigen Zeit und nicht wenn man wichtige gemeinsame Anliegen hat.

  47. Kleine Meldung heute in der WAZ: Im April kamen 12000 und im Mai 15000 „Flüchtlinge“ zu uns.
    Deutschland ersäuft in der Flut von Neubürgern. Ich habe keine Hoffnung mehr. Dieses Land ist zu einem reinen Versorgungsterritorium für Arme und Gewalttätige der ganzen Welt geworden.

  48. Gut Ding braucht Weile….. sagt der Volksmund. Alle Deppen in Berlin arbeiten für die AfD. Am Ende bleibt dem Wähler sowieso nichts anderes übrig als AfD zu wählen. Sonst geht Deutschland früher oder später den Bach runter.

  49. Wenn die in Berlin so weitermachen muss ich davon ausgehen. das die, die da an der Macht sind zu 98 Prozent aus Inzucht bestehen und keinen klaren Gedanken mehr abgeben können.

  50. Das Deutschland des 19.Jhd. war ein leuchtender Stern am Abendhimmel der Zivilisation, führend in Wissenschaft und Technik, prägend in seiner Kultur und vorbildlich in seinen sozialen Reformen!
    Ob dieser Inder je etwas von Goethe, Humboldt, Abbe, Bodelschwing oder Bismarck gehört hat, darf bezweifelt werden!

  51. Gegen die Benes-Dekrete hat anlässlich es EU-Beitrittes der Tschechei kein Staat etwas einzuwenden gehabt.
    Man hätte den Beitritt der Tschechei verhindern können, hätte man auf deren Streichung und die Aufhebung der Rechtsfolgen insistiert.
    Man hat es nicht getan.
    Umgekehrt wird ein Schuh daraus.

    Diese Dekrete sagen ja nichts anderes aus, als daß es rechtens und straffrei ist, neben fremden auch die eigenen Staatsbürger zu enteignen, vertreiben und zu töten.
    Die Benes-Dekrete gehören unwidersprochen durch ALLE Mitgliedsstaaten zum Rechtsbestand der EU.

    Was die Hüter und Bewahrer der westlichen Kultur und Zivilisation, was ALLE EU-Staaten für vollkommen in Ordnung erklärt haben, kann also nicht falsch sein.
    Man kann es 1:1 in vollkommener rechtlicher und materieller Reziprozität gegen die sich hier eingenisteten Fremdelemente anwenden.
    Wir sind natürlich keine Tschechen. Wir werden nicht mit viehischer Grausamkeit morden. („Töten auf tschechisch“ als Stichwort) wir werden organisiert und gnadenlos durchsetzen: 24 Stunden, ein Handgepäck. Stadt für Stadt, Landkreis für Landkreis.
    Man braucht nicht viele Männer dafür. Nur den Willen, die Organisation.
    Wir wollen nicht vergessen, die Ordnung der Sieger von 1945 ist die Rechtsgrundlage dieses Staates.
    Wir sollten sie pflegen.

    Und ich bin gerne böse!

  52. Sonst ist alles in Ordnung? Ich bin sehr froh darüber, dass die AfD immer wieder so profilierte, nationalkonservative und auch noch charakterlich integre Persönlichkeiten wie Vaclav Klaus als Redner gewinnen kann. Wir schaffen es nur, mit dem rotzgrünen Merkel-Spuk klarzukommen, wenn wir in ganz Europa vernetzt sind. Und in Tschechien gibt es derzeit viel mehr vernünftige, patriotische Menschen als bei uns – das ist Fakt. Die Benes-Dekrete sind da im Augenblick eher zweitrangig. Die Klaus-Vorträge sind mir immer wieder ein Hochgenuss.

  53. So ist es, der Mann hat eine staatsmännische Ausstrahlung, besitzt Würde und Niveau, und wir haben ein saudummes, verhaltensgestörtes Stück auf dem „Thron“. Gruselig!

  54. Iche ergänze:

    „Ich bin nicht medienhörig, ich bilde mir eine eigene Meinung und die AfD ist nazi, das steht doch überall in den Medien.“

    Ich würde gerne mit so einem linkischen in Osnabrück reden. Argumentativ bringe ich den zu Fall (insofern er reden und nicht prügeln will).

    Fragt doch mal so einen ob er weiß was ein Nazi ist. Nahezu immer kommt heraus, dass fast die ganz Welt nazi ist und er somit nahezu jede Kultur und jedes Land diskriminiert. Da stolpert der schon zum ersten Mal.
    Und wenn dann die AfD gegen Flüchtlinge hetzt, hole ich die Genfer Flüchtlingskonvention heraus und schlage ihm die um die Ohren bis er merkt, dass ER gegen Flüchtlinge hetzt, welche ohne unsere Hilfe verrecken, weil wir reiche, verbrecherische Schnösel füttern.

  55. Akzeptiert endlich: So ist das mit einem verlorenen Krieg! Schaut GUT hin. Ihr seid gerade dabei den nächsten zu verlieren! Was an Volksboden nach zwei Niderlagen noch da ist, lasst ihr euch jetzt nehmen. Und zwar freiwillig!

    64% finden Merkel ganz toll!
    Nein, die Göttin der Geschichte ist kalt wie eine Hundeschnauze!
    Die Geschichte lehrt: Was man heute totschlägt, winselt morgen nicht mehr.
    Die Tschechen haben nach diesem Motto gehandelt.
    In allen Schulbüchern lest ihr „Der Tod ist ein Meister aus Deutschland.“
    Na gut, soll sein, aber dann LEBT endlich danach anstatt die Vergangenheit zu bedauern erweist euch endlich der Zukunft gewachsen.
    Oder ihr habt keine!

  56. War gestern in Frankfurt am Main bzw. musste dorthin – freiwillig tut man sich das ja nicht an -, um einen beruflichen Termin wahrzunehmen. Und ich bin wieder so richtig bedient und erlebe den Unterschied zu der ländlichen Region, in der ich lebe, wie Tag und Nacht. Ich schätze, jeder Vierte bis Fünfte, den ich gesehen habe, war kein Mohammedaner.

    Dafür immer mehr Schwarze, die den Lumpen nach, in denen sie gekleidet sind, eher aus der 4. als aus der 3. Welt stammen. Also schlagen in unseren No-Go-Großstädten inzwischen die Ärmsten der Armen und die Primitivsten der Primitiven aus den Wellblech-Hütten auf – und die werden unser Land zu einer großen Wellblech-Kloake machen. Wer sich den Bodensatz freiwillig ins Land holt und diesen auch noch alimentiert – man sieht 80 % dieser Gestalten an, dass sie nie etwas arbeiten werden und auch für keine Tätigkeit außer Siesta machen Qualifikation mitbringen -, ist 1. nicht ganz dicht und 2. darf die Uhr danach stellen, dass diese Leute hier alles so umfunktionieren, wie sie es gewöhnt sind. Sie werden dieses Land zu einer einzigen großen Müllhalde machen und jeden Ansatz von Humanität und Kultur plattwalzen. Wir werden in Gewalt, Kriminalität, archaischen Klanstrukturen und primitiven Riten ersticken. Da kommt es dann nicht mal mehr zum täglichen Aushandeln, wie der Dummtrine Özoguz vorschwebt. Mit denen kann man höchstens aushandeln, ob sie einem den Knüppel oder die Machete von rechts nach links oder von links nach rechts über den Kopf ziehen. Es sind schlicht und einfach Primitive.

    Was sind das für saublöde Politiker hier, die nicht begriffen haben, dass Abstand zu gewissen Menschentypen, Ethnien und einer ganz bestimmten Religion ein schützendes, erhaltendes Prinzip für hochstehende Kulturen ist. Die sind so verfangen in ihrem One-World-Trugbild und ihrem Alle-Sind-Gleich-Müll, dass sie nicht merke(l)n, dass sie unsere Zivilisation gerade um viele Jahrhunderte zurückdrehen.

  57. „EU-Eliten“

    Fanatische Utopisten, die ihren irren Visionen nachjagen, ihren eigenen Lebenslügen, mit denen sie auch die anderen betrügen und quälen.

    Ist mit dem Wahn des Kommunismus durchaus vergleichbar.

  58. Ich empfehle in Richtung „Aukrug“ zu schauen, um zu erkennen, dass Gespräche mit Kriminellen vertane Zeit sind. Die verstehen nur eine Sprache und das ist unnachgiebige Härte. Wer das Versammlungsgesetz nicht beachtet muss in den Knast!

    Abschnitt IV
    Straf- und Bußgeldvorschriften
    § 21
    Wer in der Absicht, nicht verbotene Versammlungen oder Aufzüge zu verhindern oder zu sprengen oder sonst
    ihre Durchführung zu vereiteln, Gewalttätigkeiten vornimmt oder androht oder grobe Störungen verursacht, wird
    mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    § 22
    Wer bei einer öffentlichen Versammlung oder einem Aufzug dem Leiter oder einem Ordner in der rechtmäßigen
    Ausübung seiner Ordnungsbefugnisse mit Gewalt oder Drohung mit Gewalt Widerstand leistet oder ihn während
    der rechtmäßigen Ausübung seiner Ordnungsbefugnisse tätlich angreift, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem
    Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

  59. #Vlad,

    gute Antwort und jeder sollte darauf zurückgreifen, wenn die Zeit gekommen ist.

  60. hiroshima 8. Juni 2017 at 20:41
    Da gibt’s wieder eine Täterbeschreibung ohne Haar- und Hautfarbe.
    Eigentlich die auffälligsten Merkmale werden wieder mal nicht genannt.

  61. Tarnen und Täuschen :

    https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/3b/06/c9/3b06c998f805f6dd1a8b623ddfffc736.jpg

    Unsere „freie“ Presse verrät:

    „Wir verhandeln im Hinterzimmer geheime Dinge“

    https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/29/unsere-freie-presse-verrat-wir-verhandeln-im-hinterzimmer-geheime-dinge/

    „Wir verhandeln geheime Dinge. Wir wollen Politik verstehen, und das muß ein Zuschauer oder Leser nicht erfahren, sondern er muß dann nur verstehen was wir sagen„. (Anmerkung deinweckruf: Und was wir sagen ist Programm, völlig egal ob es die Wahrheit ist oder nicht, wir Journalisten und Medien haben eine Aufgabe, die Bevölkerung so gut es geht zu belügen, betrügen und manipulieren.)

  62. Der Westen sei nicht im Stande, eine gemeinsame Front für den Kampf gegen den Terrorismus aufzubauen.

    Natürlich, denn im NWO Westen hat der internationale Terrorismus mächtige Unterstützer.

  63. EIN MUSS FÜR JEDES MULTIKULTI-LAND – BALD AUCH BEI UNS?

    Neben den alltäglichen Begegnungen mit traumatisierten Messerschwingern, schwanzgesteuerten Negern und sprengläubigen Friedensbringern werden wir uns auch an ganz exotische Arten einer ritualkulturellen Bereicherung mit medizinischem Anspruch gewöhnen müssen:

    Aus dem „Darmstädter Echo“ heutigen Datums:
    „POLIZEI WARNT MÄNNER MIT GLATZE
    Maputo(dpa). Menschen mit Glatze leben in Mosambik gefährlich: Die Polizei hat gewarnt, sie könnten rituellen Tötungen zum Opfer fallen. Einge Menschen in dem Land im südlichen Afrika glauben demnach, dass sich in den Schädeln glatzköpfiger Menschen Gold befinde. Mindestens ein Mann wurde seit März getötet, zwei weitere werden vermisst. Vier Verdächtige seien bislang festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. Einige von ihnen gestanden, die Körperteile seien für Rituale von Medizinmännern bestimmt gewesen.“

    Das wäre doch nun wirklich ein Leckerbissen auf der toleranten Palette der weltoffenen Vielfalt.

  64. Wir verhandeln geheime Dinge :

    CONCEAL YOUR INTENTIONS

    Keep people off balance and in the dark by never revealing the purpose behind your actions. Without a clue as to what you are up to, they cannot prepare a defense.

    Guide them far enough down the wrong path, envelop them in enough smoke, and by the time they realize your intentions, it will be too late.

  65. Komisch nur, dass ich keinen einzigen kenne, der so denkt, wohl aber einige, die sich nur noch an den Kopf klatschen, wenn der Name der Frau fällt. Dummer Zufall? Ich denke, es gibt hier zwar tatsächliche viele dumme Mitläufer, andererseits sind diese 64 % Blödsinn. Das ist Propagandamache, um weitere Schäflein zum Mitlaufen zu stimulieren.

  66. Ergänzung: wir dürfen nie vergessen, dass Merkel und ihre scheußliche Mischpoke den Propagandaapparat kontrollieren, ja quasi in Händen halten. Da sitzen ganze gut bezahlte Stäbe an Spin-Doktoren und Nudging-Experten an den Manipulationen. Die schaffen sich die Meldungen und Umfragen einfach selbst, die sie haben wollen. Und die werden dann tausendfach in die Welt hinaus geblasen und laufen über jeden Agentur-Ticker. Sie werden den Menschen regelrecht in die Hirne gehämmert. Selbst in der KFZ-Werkstatt und im Supermarkt vernimmt man dann im Hintergrund: „Merkels Beliebtheit steigt immer weiter!“ Ein ganz perfides Massenbeeinflussungssystem, gegen das es diejenigen ganz schwer haben, die außerhalb dieser hoch manipulativen Kommunikationsstrukturen stehen, etwa die AfD.

  67. Ad Marcus Junge:

    Bin (leider?) zu den gleichen Erkenntnissen gekommen, Prag und Berlin machen natürlich seit langem gemeinsame Sache auf Kosten der Vertriebenen und wollen das Problem biologisch aussitzen.

  68. Diese Erkenntnis sollte sich hier wirklich bald in Merkel-Land durchsetzen :

    Auch Demokratie schützt vor Gehirnwäsche nicht.

Comments are closed.