Auf der Suche nach einem Strohmann!?
Auf der Suche nach einem Strohmann!?
Print Friendly, PDF & Email

Von KEWIL | Wo ist eigentlich Franco A.? Vor acht Wochen wurde uns von ganz oben mitgeteilt, dass der Merkelsche Rechtsstaat gerade noch 5 vor 12 einen rechtsradikalen Staatsstreich der Bundeswehr vereiteln konnte. Nur die entschlossene  chemische Reinigung sämtlicher Kasernen von Nazimaterial durch unsere schmissig-blonde Armeechefin Ursula habe den Coup des Franco A. und seiner vermutlich hunderttausend Mitverschwörer verhindert. Vor allem die Abhängung eines Fotos des Nazi-Oberleutnants Schmidt soll Oberleutnant Francos Pläne durchkreuzt haben. Aber wo ist er eigentlich?

Man sieht nichts, man hört nichts, man weiß nichts? Wo hat ihn die zackige Ursula versteckt? In welch‘ finsterem Verlies hält sie ihn in Ketten? Es gibt nur zwei verpixelte Porträtfotos, obwohl der brandgefährliche Franco laufend in einem Pissoir des Flughafens Wien Waffen, Munition und Sprengstoff versteckte und dort vom MAD und Verfassungsschutz dauernd geknipst wurde. Auch die Klofrau aus dem Kosovo ist ihm mehrmals begegnet. Wo ist er denn? Klonovsky schreibt:

Vor acht Wochen wurde Franco A. verhaftet, ein übler Terrorist oder zumindest Terrorverdächtiger, der das Land erschauern ließ, weil er, eventuell, Anschläge gegen führende Vertreter der BRD plante und, womöglich, mit – mutmaßlichen – Komplizen Todeslisten zusammengestellt hatte. Seitdem hören wir zu dieser Sache nichts mehr: keine staatsanwaltliche Aussage, keine Stellungnahme des Innenministers, von einer Anklage zu schweigen. Nichts. Als wäre nie etwas gewesen…

Da wir dank Justizminister Maas einen reibungslos funktionierenden Rechtsstaat haben, müssen wir nach wie vor davon ausgehen, dass es Franco A. und seine gigantische Terrorzelle tatsächlich gibt, womöglich mit Waffendepots in den Klos sämtlicher Flughäfen weltweit.

Um böswilligen Spekulationen der rechten Fake-Medien entgegenzutreten, sollte Ursel von der Leyen dem Volk die Bestie mal zeigen – vielleicht in einer Talkshow am Sonntagabend nach dem Tatort?

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

276 KOMMENTARE

  1. Diese Räuberpistole wollte und wollte nicht so recht zünden.
    Und man schaffte es nicht, den richtigen Pepp in die Sache zu bekommen.

  2. Vielleicht wartet „der böse Franco“ bereits auf dem Traktor sitzend, bis die Uschi-Resi den ganzen MIST auf den Wagen gegabelt hat, um ihn endlich – womöglich samt Resi (?);-) – ökologisch-korrekt auf dem nächsten Acker entsorgen zu können……….

  3. Ich glaube auch, dass dieser „Skandal“ von angeblichen rechtsextremen in der Bundeswehr ein schmutziges Konstrukt von Seilschaften um Ursula von der Leyen höchstpersönlich ist.

    Dieser ganze Fall Franco A. scheint eine Erfindung zu sein, denn wie hier schon bei PI erwähnt, müsste es ja irgendwelche Infos zu diesem Mysteriösen Franco geben.

    In Natura hat man diese Person noch nirgendwo gesehen, stets nur irgendwelche Bilder (verpixelt) kein interview – nichts.

    Ein primitives Konstrukt allah Nordkorea um die deutsche Bevölkerung hinter die Fichte zu führen und gleichzeitig Stimmung gegen die Opposition wie AfD, PEGIDA und Identitäre zu machen.

  4. Franco A. sitzt, ebenso ein Komplize.
    Islamisches Mördergesindel , Neusprech: Gefährder, laufen hingegegn in großer Zahl frei herum, oder bekommen im Einzelfall mal eine „Fussfessel“, welche allerdings, anders als der Name suggerieren könnte, den Mu**el nicht weiter an seinen Straftaten hindert. Siehe den Fall des Afghanen, welcher die Konvertitin vor den Augen ihrer Kinder einfach so abschlachten konnte. Außerdem kommt täglich Nachschub, was aber in letzter Zeit von den MSM tunlichts nicht mehr berichtet wird, damit der Wahl-Bürger nicht verschreckt wird.
    B.Z. sitzt ebenfalls nun schon seit Jahren ein, ein Urteil gibt es immer noch nicht. Verstösst nicht zumindest dieser Fall gegen irgendwelche Menschenrechte, welche die einfallenden islam Mörder ja angeblich alle haben, und deswegen nicht abgeschoben werden.

  5. Da irren Sie sich, die Säuberung der Bunten Wehr ist erfolgreich verlaufen. Keine Gegenwehr, die Generalität in Duldungstarre, während ihnen sozialistisch die Rosette vergoldet wurde, wie üblich, einige Bauernopfer öffentlich abgeschossen (der „Putsch“-Oberstleutnant und die Identitären Offizieranwärter in München), dazu die Saat der Denunziation so richtig schön in der Truppe gesät und die Stasi derBunte Wehr (MADF) von der Leine gelassen.

  6. Das Titelbild ist auch sehr gelungen. Es zeigt anhand der Körperhaltung deutlich, dass die Frau Ministerin etwas vorgeben will zu sein, was sie nicht ist: Eine Arbeiterin, eine die anpackt. Den Batzen Heu hält sie vermutlich mit Mühe und Not. Was sich alles komplett auf ihr Amt widerspiegeln lässt.

  7. Franco A. von der Brigade Franco Allemande, dienend unter der „Verteidigungs“ Ministerin mit Mädchen Namen Albrecht.
    Die Gebrüder Grimm waren ja regelrechte Waisenknaben dagegen mit ihren Märchen.

  8. während sich arme und gebrechliche Rentner und hilfsbedürftige hungrige deutsche Kinder stundenlang in der Sommerglut oder in der eisigen Winterkälte an den Tafeln nach welken Obst, schwarz fleckigem Gemüse, nassem Brot, hellblau glänzender Wurst und überfällig abgelaufenen gärenden Joghurt anstellen

    OT,-….Meldung vom 25.6.2017

    Hungerstreik angedroht: „Flüchtlinge“ wollen keine Kartoffeln mehr

    Wer aus einem Kriegsgebiet flüchtete und über mehrere sichere europäische Länder nach Deutschland gelangte, hat im Allgemeinen andere Sorgen, als in einen Hungerstreik wegen kostenloses Essen zu treten. Goldstücke in einer Notunterkunft in der Bitterfelder Straße in Berlin-Marzahn, mehrheitlich aus Syrien und Afghanistan, schmeckt das deutsche Essen nicht und die Kartoffeln hängen ihnen aus dem Hals, nun drohen sie mit Hungerstreik. Man muss schon sehr traumatisiert oder verwöhnt sein, wenn jemanden die Kartoffeln bzw. das Essen aus der Großküche stören? Offenbar gehen diese „Flüchtlinge“ von völlig falschen Voraussetzungen aus und erhofften eine Nahrung in Anlehnung ihrer muslimischen Heimatländer in einem christlichen Land? Vielleicht wanderten diese „Flüchtlinge“ auch nur in die falsche Richtung, statt Asyl in den kulturnahen Ländern vorzuziehen, glaubte man den wundersamen erzählten Geschichten über Deutschland und landete im Kartoffel-Land. Bei derartigen Anspruchsdenken steigen die Goldstücke in der nach oben offenen Beliebtheitsskala in ungeahnte Höhen. Kartoffeln, Kartoffeln und nochmals Kartoffeln. Er ertrage das Essen nicht länger, sagt ein 28-jähriger Syrer, der in einer Notunterkunft in der Bitterfelder Straße in Marzahn lebt. In einer Pressemitteilung haben die Bewohner der Einrichtung nun angekündigt, in den Hungerstreik zu treten. In der Pressemitteilung wurde der Beginn des Hungerstreiks für den gestrigen Freitag angekündigt.
    Ein 28-jähriger Syrer, der nicht mit Namen zitiert werden möchte, er wisse von rund 20 Leuten, die sich beteiligen wollten. Er selbst nehme bereits seit Donnerstag keine Nahrung mehr zu sich. Er lebe von Anfang an in der Unterkunft. Nach so langer Zeit sei man das Essen aus Großküchen, unabhängig von dessen Qualität, einfach leid. Viele kauften sich vom Taschengeld längst außerhalb eigene Lebensmittel. Diese im Heim zuzubereiten sei aber verboten, und es sei auch gar nicht möglich, weil es weder Kochgelegenheiten noch Kühlschränke gebe.Forderungen wie diese „werden stetig an uns herangetragen“, sagte LAF-Sprecher Langenbach. Mitarbeiter des LAF und der Volkssolidarität sprächen mit den Bewohnern. „Wir bemühen uns, das so schnell wie möglich zu regeln.“ https://politikstube.com/hungerstreik-angedroht-fluechtlinge-wollen-keine-kartoffeln-mehr/

  9. Ja, die ganze Sache stinkt zum Himmel, aber sowas von! Schon vor über einem Monat schrieb Nicolaus Fest:

    Auffälligkeiten um Franco A.

    MAI 20, 2017
    Was weiß man über Franco A., den angeblich rechtsterroristischen Bundeswehrsoldaten, der sich – bar jeder arabischen Sprachkenntnisse – als Syrer registrieren ließ? Zunächst liegen laut Staatsanwaltschaft auch nach drei Wochen keinerlei belastbaren Hinweise auf eine Straftat oder ein Netzwerk vor. Ebenfalls unklar ist, warum Franco A. überhaupt versuchte, den Flüchtlingsstatus zu erlangen. Musste er nicht damit rechnen, dass er dabei auffliegt? Wer Anschläge plant, kommt auf viele Ideen; dass er erst einmal nach Nürnberg zur Registrierung fährt, ist ein neuer Ansatz.
    http://nicolaus-fest.de/

  10. so kriegen wir sie nachhause:
    mit deutschem Essen foltern…

    dass man da in den höchsten Kreisen
    noch nicht draufgekommen ist.

  11. Sitzt er vielleicht in einer Zelle mit dem 35-jährigen STUDENT (Sorry: STUDIERENDEN!) aus Heidelberg OHNE MIGRATIONSHINTERGRUND, der im Januar absichtlich mit dem Auto in eine Gruppe Menschen gerast ist, und dabei einen 73-jährigen ermordet hatte!

  12. Roadking

    Nur die üblichen Verbrecher, die überall im Netz auf der Suche nach Idioten sind, die dann wirklich so verblödet sind und auf diesen Link klicken. Da hilft nur ständiges sperren der Accounts.

  13. OT
    oder auch nicht

    so wohnt der moderne islam.Terrorist heute
    schickes Einfallmilienhaus direkt am Elbdeich
    gleich eine ganze Sippe al-Nusra Terroristen verhaftet–drei syrische Brüder
    nicht der erste Fall dieser Art bei uns im Landkreis
    in den großen MSM eisernes Schweigen………wichtiger war sicher die bundesweite Fahndung nach „Hate Speachern“

    “ Terror-Verdächtiger in Haft – Syrer aus Bullenhausen soll Mitglied der Miliz der Jabhat al-Nusra sein
    In diesem Haus wohnte der Terrorverdächtige Sultan K. mit seiner Familie

    thl. Seevetal. Die Spezialeinsatzkräfte kamen im Morgengrauen, als noch alle schliefen. Und noch ehe sich Sultan K. (44) sich versah, lag er in Handschellen gefesselt auf dem Fußboden. Terror-Einsatz der Polizei im Seevetaler Ortsteil Bullenhausen. In dem gelbgeklinkerten Zweifamilienhaus im Fasanenweg lebte der Syrer K. seit knapp zwei Jahren mit seiner Familie.
    Was keiner der Nachbarn wusste: Die Bundesanwaltschaft zählt Sultan K. zu den Mitgliedern der Terror-Miliz Jabhat al-Nusra. Er und drei seiner Brüder (39 bis 51 Jahre alt), die zur gleichen Zeit in Hamburg und Lübeck festgenommen worden sind, sollen Angehörige des Assad-Regimes aus der nordsyrischen Stadt Ra’s al-‚Ain vertrieben haben. Auch Plünderungen werden den Verdächtigen vorgeworfen. Zudem sollen Sultan K. und einer seiner Brüder an Kampfhandlungen beteiligt gewesen sein.
    Die vier Männer sollen am Dienstag dem Ermittlungsrichter am Bundesgerichtshof vorgeführt werden.

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/winsen/blaulicht/terror-verdaechtiger-in-haft-syrer-aus-bullenhausen-soll-mitglied-der-miliz-der-jabhat-al-nusra-sein-d94292.html

  14. OT,- TV-Tipp

    ab 12.00 Uhr im GEZ Fernsehen auf Phönix diskutieren irgendwelche vorher streng geprüften, zuverlässig linientreue Journalisten zum Thema
    … “ Renten rauf und mehr Steuern für die Reichen – Schafft das mehr Gerechtigkeit ? “ … ( hier klick ) haben Sie als geneigter PI,- Freund von Welt eine Frage zum Thema rufen Sie doch einfach ab 12.45 beim “ Presseclub Nachgefragt “ unter der Nummer … 0800 – 5678 555 … mal an, trauen Sie sich !, dann sind Sie live mit ihrer “ incorrecten “ Frage z.B. … Will die SPD die GEZ abschaffen ? … im TV, hier der direkte Link zum Gästebuch zur Sendung …–> KLICK !

  15. „B.Z. sitzt ebenfalls nun schon seit Jahren ein, ein Urteil gibt es immer noch nicht.“

    Schon bemerkenswert, wie uninteressant das zu sein scheint im Vergleich zu dem, was schon nach ein paar Wochen für ein Gewesen um den wegen Terrorverdacht in der Türkei in Untersuchungshaft einsitzenden Türken Yücel gemacht wurde und wird.

  16. Ja, ist schon sehr bezeichnend und merkwürdig, wie der Franco A. so schnell in der Versenkung verschwunden ist.
    Man hat damals gedacht mit dem heraushypen eines terrorverdächtigen Nazis in der Bundeswehr von dem eigentlichen Skandal JEDER KANN SICH ALS FLÜCHTLING EINSCHREIBEN LASSEN (weil unsere zuständigen Behörden zu blöd sind offensichtlichste Fake-Asylanten zu erkennen) ABLENKEN ZU KÖNNEN.

  17. Die „Entdeutschung“ der BW wäre auch ohne diese absurde Räuberpistole gekommen.

  18. Das ist genau der richtige Job für die von der Leyen, als Stallmeisterin das Stroh zu verteilen, und hinterher den Mist wegzuräumen, die ihre Ziegen und Böcke produziert haben! Da kann sie wenigstens keinen Schaden mehr im Land, in der Bundeswehr, anrichten!

    Da wir dank Justizminister Maas einen reibungslos funktionierenden Rechtsstaat haben, …

    Den haben wir Dank dem etwas zu klein geratenen roten Maasmännchen gerade eben NICHT, da dieser (Un)Rechtsstaat Ausländer, insbesondere Muslime, vor dem Recht bevorzugt behandelt und mit Privilegien versehen werden, die dem Deutschen völlig verwehrt werden.

  19. Der hatte es noch nie so richtig mit der Realität… hatte der nicht in Deutschland überall Nazis gesehen?

  20. „Er ertrage das Essen nicht länger, sagt ein 28-jähriger Syrer,“

    Syrisches Essen gibt es in Syrien.
    Gute Reise. Auf nimmer wieder sehen.

  21. In Newcastle fuhr gerade mal wieder ein Auto in die Menschen.

    Moslem-Folklore? Wer wettet mit?

  22. Ich ertrage diese unverschämten Asylerschleicher nicht mehr.

  23. Die lief seit 40 / 50 Jahren, mit solchen Aktionen kann man das aber viel schneller und tiefergehend machen, als wenn es nur vor sich hinplätschert. Bestrafe einen, erziehe hunderte.

  24. Überreaktion des Merkel Regimes

    Angesichts der Rechts- und Verfassungsbrüche des Merkel-Regimes schwante selbigem Ungemach. Und nun ist das Zurückrudern schwierig.

  25. Nö…? Bei mir im Livestream auf Pheonix gerade unsägliches Gelaber von Ueckermann… und jetzt gerade : „Ihr könnt doch mal MARTIN rufen!“ – der 100% Bart mit seinen stets gleichen Hohlfloskeln…

  26. Nichts. Als wäre nie etwas gewesen…

    Es war auch nie was. Man hat ihn erfunden um die Boese Bunteswehr durchsuchen zu koennen. So einfach gehts und so dumm ist die Bunteswehr.

  27. Für wie doof hält der uns Kartoffeln?
    Oder welche Drogen werden im Ramadan gereicht?

  28. Ein Konstrukt um vom eigentlichen Skandal abzulenken. Nämlich dass jeder Hans und Franz sich hier als syrischer Flüchtling registrieren lassen kann, eine Wohnung und H4 bekommt. Ein Skandal, der von „Rechtspopulisten“ ausgeschlachtet werden könnte. Aber siehe da… es wurde zu einem Skandal DER „Rechtspopulisten“ gewendet. Ich vermute Fraco A. war blos einer, der Waffen und Munition geschmuggelt und verkauft hat. Auch die H4-Kohle, die er als syrischer Flüchtling zu seinem Sold hinzu verdient hat, zeigt das Ausmaß seiner kriminellen Energie: ein gewöhnlicher Betrüger.

  29. Wenn ein Auto in eine Menge Muslime fährt, die das Ende des Ramadan feieren, dann ist das kein Terrorakt.

  30. „Weiß nicht, was Oppermann je für die Bundeswehr geleistet hat“

    Da Oppermann nie Verteidigungsverräterminister war, Milliardenfach mehr als v.d.L. – was aber auch nicht schwer ist, selbst als SPD Politiker.

  31. Gibt es „Franco A(llemande) überhaupt? Kein Interview, kein Prozess, keine Angehörigen, nichts. Der Mann ist ein Geist.

    Warum der so schnell wieder verschwunden ist wie er auftauchte? Weil sich aus der story für Politik und Medien kein NSU 2.0 basteln ließ, sondern sich im Gegenteil schockierende Zustände beim BAMS offenbarten, wo sich Bayern als Syrer ausgeben konnten – und als „Flüchtlinge“ anerkannt wurden.

    Das war dann nicht im Sinne der Erfinder.

  32. Diese Geschichte ist auch der größte Fake seit dem NSU! Und dabei sogar noch unrealistischer als 3 Proll-Ossis, die angeblich Ausdauer und Ressourcen hatten, um 10 Jahre lang durch Deutschland zu tingeln, um irgendwelche Gemüsehändler umzubringen. Ich meine, ein Deutscher, der kein Arabisch spricht will Asyl, um Anschläge zu verüben, die er dann Flüchtlingen in die Schuhe…. Ich bitte Euch!

    Das schlimmste ist, dass auch das wieder 70 bis 80% der Deutschen glauben werden!

    In den 70ern gab es doch mal die Geschichte mit dem „Celler Loch“: Der Staatsschutz hat in die Mauer eines Celler Gefängnisses ein Loch gesprengt und wollte das dann der RAF in die Schuhe schieben, weil die eine ihrer Genossinnen befreien wollte. Das wurde damals aber noch aufgeklärt, weil es einerseits eine intakte Opposition gab und außerdem eine unabhängige Presse. Heutzutage gibt es beides nicht mehr!

  33. OT

    „Seymour M. Hersh, der bekannteste Investigativ-Journalist der USA, hat die Hintergründe von Donald Trumps Raketenangriff in Syrien durchleuchtet. Seine Erkenntnisse lassen Zweifel daran aufkommen, dass Assad eine Giftgas-Bombe einsetzte.“

  34. Anständige Syrer sind längst wieder in Syrien und helfen beim Wiederaufbau.

    Die Syrer die jetzt noch hier in Deutschland sind, muss man als Schmarotzer, Kriegsdienstverweigerer oder islamische Terroristen betrachten, die den Krieg gegen die friedliche Assad Regierung angezettelt haben und nun dort nicht mehr erwünscht sind.

    Warum aber sollen wir Al-Nusra und IS-Syrer hier in Deutschland verköstigen, die den Krieg in ihrer Heimat selbst angezettelt haben.

    Echte Kriegsflüchtlinge jedenfalls wären Dankbar für Nahrung, Fürsorge und Obdach – nicht aber diese Betrüger und Schmarotzer die Angela Merkel nach wie vor zu hunderttausenden nach Deutschland hinein lässt.

    Ekelhaft – sollte jemals so ein Merkel Gast meinen Familienangehörigen etwas antun, dann Merkel …

  35. Es wird immer lächerlicher.Diese Regierung schafft es, sich grundsätzlich auf Dinge zu konzentrieren die der Bevölkerung schaden Die wirklichen Täter und Gefährder kommen mit Micky Maus Strafen davon während die normalen Bürger schikaniert werden bis zum geht nicht mehr. Ich schäme mich für die Politiker dieses Landes. Ich kann nur hoffen das es irgendwann wieder besser wird. Mit diesen Politikern geht es jedenfalls nicht so weiter. Bösartiger geht wohl kaum noch…

  36. Aber warum Uschi diesen Fall kreierte, um die Bundeswehr von der Wehrmacht zu säubern weiß ich auch nicht. Das hätte sie doch einfach anordnen können… sie hat doch genug Macht!

  37. Diese Frau schadet der Bundeswehr mehr, als wenn es keinen Minister gäbe.
    Die benutzt die Bundeswehr für ihre Karriereleiter, ein noch schlimmerer Schrotthaufen bleibt zurück.

    So sehen Marionetten aus der Atlantik-Brücke aus

  38. Hätte gar nicht geglaubt, das der Ballen Stroh, den M“Uschi“ auf der Gabel hat in ihren Schädel gepasst hat.Alle Achtung!

    Hier noch ein kleiner Nachschlag für Uschi!
    Ein Hai zum anderen: Ich habe letzte Woche einen Taucher gegessen. Danach war mir richtig schlecht von all dem Plastik.”

    Der andere Hai: “Das ist doch Garnichts. Ich habe letzte Woche eine Blondine gegessen. Die war so hohl im Kopf, ich konnte die ganze letzte Woche nicht tauchen.

  39. Und eine der wichtigsten Einzelheiten im Falle Franco A. Albrecht und seinen Spiessgesellen hat man vergessen. Nicht nur, dass er als Nachnamen den Mädchennamen unserer ehrenwerten Verteidigungsministerin trägt. Er trägt sogar als Vornamen den Namen von Francisco Franco, des berüchtigten spanischen Diktators.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Francisco_Franco

    Eiderdauss. Ei verpibbscht.

  40. Wie sagte mein Vater zu uns Kindern immer?. Bei uns wird gegessen was auf den Tisch kommt, und wer das nicht will hat Pech gehabt. So einfach war das.

  41. Alle „Flüchtlinge“, die sich hier über das Essen beschweren, sofort abschieben, da offensichtlich keine Not vorliegt (denn hätten sie Hunger, würden sie essen), und sie nur nach Deutschland gekommen sind im den deutschen Staat zu schmarotzen.

  42. Jetzt, wo die Ukrainer in den Genuss der Visa-Freiheit bzgl. der Einreisen in die EU gekommen sind, werden sich diese Späßchen zusätzlich zu der anderen Flut vervielfachen. Das gilt ebenso für die Georgier.
    Und viele werden mit ihren Lügen durchkommen. Also wie gehabt. Das Bamf ist ja nur so etwas wie ein Alibi-Witzverein, das Weisungen von einer Polit-Figur mit lügengespickter Vergangenheit („Sachsensumpf“, Euro Hawks, um nur etwas zu nennen) empfängt.

  43. Das Assad Regime hat diesen radikalen Al-Nusra und IS Abschaum zurecht vertrieben.

    Fassbomben waren genau das richtige Mittel, nur hätten sie noch mehr Sprengkraft haben müssen, dann wäre der Zustrom der Terroristen nach Deutschland nicht so groß gewesen.

    Und Merkel diese elende Krücke, hat diese radikalen Islamisten die den Krieg in Syrien erst angezettelt haben hier nach Deutschland hinein gelassen – Zusammen mit afghanischen Mördern und ganz gemeinen Nafri-Vergewaltigern. – Merkel ist unfähig, dumm und dreist obendrein!

    Merkel verköstigt und beherbergt auf unsere Kosten die Metzger unserer Freiheit und wohlmöglich unserer Kinder und Enkel!

    Merkel = Schande für Deutschland! Weg mit Ihr!

  44. Die Polizei hat unmittelbar nach dem Vorfall verkündet, dass es sich nicht um einen Terroranschlag handeln soll.
    Das ist Polizeifachjargon für „TäterIn istIn moslemIn“.

  45. OT

    Sozenparteitag mit dem Maaartin

    Unser Programm atmet den Geist der Digitalisierung

  46. Mein Reden war schon IMMER:

    1.Wer deutsches Essen inakzeptabel findet, hat das unbeschränkte RECHT, auf der Stelle auszureisen, dorthin, wo es ihm schmeckt!
    2.Wer deutsches Essen als inakzeptabel und „ungenießbar“ betrachtet, dem kann es, da wo er VORGIBT (!) herzukommen, so furchtbar „schlecht“ (angeblich Lebensgefahr??????) nicht gegangen sein.
    3. Keinen einzigen der „Mecker-Gäste“ hat irgend jemand dazu gezwungen, in Deutschland „Schutz“ zu suchen……..niemand hat auf diese „Gäste“ gewartet…………..wenn es ihnen nicht passt, sollen sie auf der Stelle ihre Koffer packen. Wenn unser „Trottelstaat“ diese Konsequenz nicht zieht, handelt er NICHT mehr im NAMEN des dt. Volkes und damit ohne Legitimation!

  47. Auf den Siegerlisten des Ruderverbands wurde er unter dem Namen Andreas M. geführt. Warum? Das konnte der Sprecher nicht erklären.

  48. Der Hammer:

    „Eine Familie aus der Ukraine reiste im September 2014 nach Deutschland ein und stellte einen Asylantrag – als angeblich verfolgte Flüchtlinge aus Syrien.

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bestätigte der Familie im März 2015 die Anerkennung. Die Entscheidung traf die Behörde im schriftlichen Verfahren. Eine persönliche Anhörung gab es nicht. (…)
    Mit Bescheid vom 13. April 2016 wurde die Entscheidung vom 2. März 2015 zurückgenommen. Damit war die Anerkennung als Flüchtlinge weg, und der Asylantrag wurde abgelehnt.
    Jetzt klagt die Familie gegen die neue Entscheidung und beruft sich dabei auf den Vertrauensschutz.“

    Dieses Land ist ja eigentlich schon über den „failed state“ hinaus. Hier hat der Irrsinn ja System.

  49. Der träumt wohl, noch nie war Deutschland Ziel islamischer Terroristen, außer heute!

  50. Nicht zu vergessen, das das ‚friendly fire‘ ausgerechnet aus den Reihen der sog. Konservativen kommt. Seltsam: obwohl die CDU von gewaltigen Wählermassen gewählt wird, treffe ich persönlich niemanden mehr, der sich zu der Partei bekennt. Scheint denen noch peinlicher zu sein als den bekannten Spinnern von RRG.

  51. Beate Zschäpe und die beiden toten Uwes werden mit vollem Namen, Biografie und in vielen Bildern der Öffentlichkeit präsentiert.
    Warum passiert das nicht mit „Franco A“ und seinen Mitverschwörern?
    Womöglich gibt es Franco A und diese „Terrorzelle“ gar nicht…

  52. Bei etwas durchdachterer Politik käme man darauf, daß sich derlei „Hungerstreiks“ optimal zur Abkürzung eines Asylverfahrens eigneten: Wer wegen derlei Pillepalle einen Aufstand probt, ist garantiert nicht asylberechtigt => Abschiebung.

    Wäre ich auf Flucht vor Verfolgung und Krieg in deren Ländern gelandet, würde ich das dortige Essen ganz sicher klaglos einnehmen. Vielleicht ohne Begeisterung, aber ohne deshalb einen Affentanz aufzuführen.

    Bezeichnend: „Wir bemühen uns, das so schnell wie möglich zu regeln.“ – jaja, immer schön hinten rein kriechen.

  53. Franco A. und die angeblichen rechten Bundeswehrsoldaten waren Fake-News der Merkel-Junta!

  54. #Heisenberg

    Immerhin snd BAMF UND BAMS beide Systemlinge………….<,-)……..können demnach leicht "verwechselt" werden…;-)

  55. Maisfett hat wohl verdrängt, daß der Kloran voll mit muselmanischem Extremismus ist.

  56. von der Leyen zeigt, wie gut geschmeidige Wessis
    Merkel-Honecker-de Maizière können.
    Einfach perfekt die Frau.

    Oh, Albrecht heisst der Täter ?
    Genauso wie dieser CDU-Nazi-Keks von der Leine,
    der da mal CDU-Nazi-Ministerpräsident war ?

    Der Kampf gegen Rechts muss einfach verstärkt werden.

  57. Nicht schlecht, IS-Terroristen (in diesem Fall war Sultan K., bevor er Terrorist war, in der BRD ja erstmal „Flüchtling“) erhalten in Deutschland Einfamilienhäuser mit Garten und Auto…Ein Träumchen.

    Migrants first.
    Da weiß man doch, was man selbst als unbescholtener Bundesbürger hier für einen Status hat.

  58. Ja, ja, mit einer über 70 Jahre alten 7,65 mm Pistole französischer Bauart, die eher Sammler- als Funktionswert hatte, sollten dann die großen „Terror“-Anschläge gemacht werden ^^

    Mein Fazit anhand des bisher veröffentlichten: Franco A. heißt mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nicht so, sondern anders. Es handelt sich vermutlich um einen etwas spinnerten, Sezessionsleser mit zu viel Phantasie, der über Gedankenspiele hinaus keine ernsthaften Vorbereitungshandlungen begangen hat. Die meisten harten Straftatbestände werden nicht greifen, also wird er wegen illegalen Waffenbesitzes, Erschleichen von Sozialleistungen, Betrug, Urkundenfälschung etc. ein paar Jahre in den Bau wandern. Sobald die Strafe abgesessen bzw. die Bewährungszeit nach Entlassung vorbei ist, wird er zur Refinanzierung der Anwalts- und Prozesskosten versuchen, ein Buch zu veröffentlichen und durch Talk-Shows gereicht zu werden. Evtl. gibt er dafür auch den geläuterten Kronzeugen Saulus/Paulus etc., lässt sich zur Frau umoperieren oder tritt mit gleichgeschlechtlichem Ehepartner (am besten Ausländer) auf, damit das ganze bunter und vermarktbarer wird.

  59. Zu Franco A. sollte man unbedingt Nicolaus Fest lesen, der schon vor einem Monat schrieb:

    Noch andere Dinge sind auffällig. Franco A. war Soldat der deutsch-französischen Brigade. Deutsch-französische Brigade, das heißt auf Französisch: Franco-Allemande. Franco A. bei der Franco-Allemande. Zufälle gibt’s.

    Das A. des Nachnamens soll für Albrecht stehen. Das ist der Mädchenname der Verteidigungsministerin von der Leyen, der Tochter des früheren Ministerpräsidenten Albrecht. Noch ein Zufall.

    Franco A. soll aus Offenbach stammen und mehrfacher hessischer Rudermeister sein. In der Schülerzeitung der Offenbacher Schillerschule ist auf einem Foto ein Franco Albrecht zu sehen. Nur ist unklar, ob das derselbe Mensch ist, um den es jetzt geht. Denn laut FAZ ist in den Siegerlisten des hessischen Ruderverbandes kein Franco Albrecht aufgeführt. Dort heiße der mehrfache Meister Andreas M., ohne dass die FAZ diesen Widerspruch aufklären konnte.

    Und noch andere Ungewöhnlichkeiten mehr: „Ein Freund vermutet, der Fall Franco A. sei ein geplatzter Plan der Dienste. Man habe jemanden in die Kreise der Terroristen aus den französischen Ex-Kolonien einschleusen wollen…“:

    http://nicolaus-fest.de/auffaelligkeiten-um-franco-a/

  60. Dieser Trottel (Ex-Säufer) weiß doch noch nicht einmal was der Binärcode ist und in welchem Zusammenhang dieser zur Digitalisierung steht.

    Die meisten der Politaffen benutzen das Wort Digitalisierung, ohne dass sie auch nur Ansatzweise die Prozesse in digitalen Systemen verstehen.

    Die meisten sind armselige, digitale Hochstapler, die genau so wie irgendwelche Asylanten nur ihre Finger übers Display wischen können und meinen deshalb sie seien digital-natives bzw. Netz-Affin!

    Dumme Schwätzer und Lumpen sind das! Sollen erst mal ein Studium in Elektro- oder Nachrichtentechnik absolvieren, bevor sie das große Politikermaul aufreißen!

  61. Warten wir lieber ab, bis wir wissen, wer es wirklich war.
    Es macht mich stutzig, dass die Polizei sofort das T-Wort ausgeschlossen hat.

  62. Leider wird die Asyl- und auch die Verbrecherflut, dank unserer rechtsbrecherischen, pseudomoralinen Wichtigtuer- und Welterziehungs-Polit-Kaste kein Ende nehmen……..

  63. Kurz nach dem gestellten Foto hat sie dem Stallburschen wieder die Mistgabel gegeben, sich vom Visagisten wieder pudern lassen und die Gummistiefel wurden ihr von 2 Untergebenen ausgezogen, damit sie sich nicht die Hände schmutzig macht! (Damit das Heu auch ja keine Geruchsrückstände zulässt, wurde sie mit teuerem Parfüm besprüht)
    Man erinnere sich an das legendäre Grinsen von ihr beim Interview: „Ist jemand bei der Bundesewehr von Ihren Kindern?“ – „Nein!“ und ein unsäglich grimassenhaftes Grinselächeln!

  64. „Vor acht Wochen wurde uns von ganz oben mitgeteilt, dass der Merkelsche Rechtsstaat gerade noch 5 vor 12 einen rechtsradikalen Staatsstreich der Bundeswehr vereiteln konnte.“
    – – – –
    Ja, sicher. Wäre ja auch fast im Osmanischen Reich passiert … (angeblich, jedenfalls).

  65. Eben Im „Sonntags-Stammtisch“ im Bayrischen Rundfunk.

    Zu Gast:
    Claudia Roth

    Schauspieler Günther Maria Halmer zu Roth:
    „Ihr wollt ein anderes Volk“!
    _____________________________

    Ich dachte, jetzt kommt so eine Verbrüderung zwischen
    dem Künstler und der grünen Politikerin.
    Ich war verblüfft und angenehm überrascht!

  66. September 2014: Damit entfällt auch die Ausrede, das BAMF habe derlei wegen Überlastung wohl übersehen (was ja tatsächlich mal passieren könnte…).

    Abschieben.

  67. Chulz schwadroniert über die AfD und stellt sie in eine Reihe mit Erdogan. „Die AfD ist eine NPD light“ tosender Applaus

  68. Ich glaube Fraco A. wollte einfach nur testen wir durchlässig die Grenze ist. Deswegen hat er ausprobiert wer sich hier alles als Fluchtoptimierer und Schmarotzer registrieren lassen kann und danach wie schwer es ist an eine illegale Waffe zu kommen. Quasi was ein Islamist hier für Hindernisse überwinden muss.

    Da sich der Verdacht auf irgendwelche Terrorakte nicht erhärtet hat und die Geschichten mit der Todesliste nichts weiter als linksversifftes Geschwätz des vergammelten Establishments ist, ist Franco A halt kein Thema mehr und potentiell peinlich bis gefährlich für die öffentliche Warnehmung. Kölner Sylvester 2.0. Totschweigen, totschweigen, totschweigen. Wahrscheinlich versuchen sie noch den Mann möglichst billig mundtot zu kriegen.

  69. Chulz schwadroniert über die AfD und stellt sie in eine Reihe mit Erdogan. „Die AfD ist eine N*D light“ tosender Applaus
    Nun zählt er Migranten auf die zu dem modernen Deutschland gehören im Gegensatz zu der AfD

  70. Ansonsten werden wir, wenn es um sogenannte rechtsextreme Terroristen geht, überflutet mit belehrenden Fakten – ob wahr oder unwahr sei dahingestellt. Uns wird aufgezeigt, dass die potentielle Gefahr von rechts, schlimmer sei, als alle anderen realen Gefahre zusammengenommen.
    Im Falle Franco A. ist man seltsam schweigsam geworden. Keinerlei Details zu den angeblich geplanten fremdenfeindlichen Attentaten. Keinerlei medienwirksame Statements von Freunden, Bekannten, Angehörigen, Offizierskameraden usw.
    Franco A. hat eines der schlimmsten Verbrechen begangen, die heutzutage begangen werden können: Er hat das Totalversagen unseres Staates öffentlich aufgezeigt. Er hat demonstriert, dass es de facto keinerlei staatlichen Überblick und keinerlei Kontrolle über die Migrantenflut gibt. Da ist es doch das Mindeste, dass ihm gaaaaanz böse Attentatspläne unterstellt werden. Vermutlich ist an diesen Unterstellungen etwa so viel Wahrheit, wie an den vermeintlichen Mißbrauchsvorwürfen in der Pfullendorfer Kaserne.

  71. Man muss langsam TÄTERLISTEN auf WIEDERVORLAGE führen, immer schön nachhaken!!

    Wo ist der Kerl?? Wir lassen nicht locker!

    Was ist eigentlich mit Madame van der Leyens Doktorarbeit? Auch schon vergessen!
    War sie nun abgekupfert oder nicht? Das erfährt der brave Bürger auch nicht.

    Das Ganze ist wie eine Soap Opera, bei der dann plötzlich die letzten Folgen unterschlagen werden!
    Nur wenn es bei dem „Bergdoktor“ keine Fortsetzungsgeschichte gäbe, dann würden die Bürger immens auf die Barrikaden gehen! Beim TV Programm verstehen sie keinen Spaß!!!

  72. OT

    Sozenparteitag mit dem Maaaaaartin, der gerade gegen die AfD hetzt

    Nein die AfD gehört nicht zu Deutschland. Navid Kermani, Jerome Boateng, Dunya Halali, Rangar Yogeshar… diese Leute gehören zu Deutschland.

    Vielleicht sollte man alle AfD-Wähler abschieben, Chullzzz?

  73. Diese Läuse die uns Merkel, CDU und SPD in den Pelz gesetzt haben, die haben noch keine Not gelitten.

    Das waren Unruhestifter in Syrien und Afghanistan, die dort keiner brauchen kann. Assad und Putin (Russland) bekämpft dieses islamistische Gesindel zurecht – Merkel hat diese Kriegsanstifter und Verbrecher hierher nach Deutschland geholt – wir bezahlen für Al-Nusra – IS und Talibanleute und lassen uns gefallen, dass die noch über das Essen meckern.

    Schicken wir die Syrer zurück zu Assad, damit sie dort ihren Prozess bekommen,

    Afghanen haben in Deutschland generell nichts zu suchen (ggf. Touristen, nachdem sie gründlich auf Sprengstoff untersucht wurden).

  74. „Lasst uns alle Kräfte mobilisieren und etwas HISTORICHES shaffen!“

    Besser wie jede Comic-Figur!

  75. Was für ein herrlicher Verriss dieser Schmiereninszenierung!

    Es ist furchtbar, mit wie wenig Aufwand und Mühe die das Volk verarschen und verhöhnen. Man könnte so eine Story (vor allem mit den Mitteln, die den Geheimdiensten zur Verfügung stehen), durchaus glaubwürdiger inszenieren. Selbst der Autor eines Groschenromans muss sich mehr anstrengen, sonst druckt kein Verleger das Heftchen. Und wenn wir uns einfach mal vorstellen, das wäre ein Spielfilm: Die Reviews wären niederschmetternd „unglaubwürdig, unlogisch, voller Bugs, Handlungsstränge nicht zu Ende gebracht, kein bisschen realistisch, grauenhaft schlecht“ usw. – und das komischerweise auch von den Leuten, die solche Sachen fressen.

    Da ist ein ganz tief sitzendes Vertrauen, dass „die da oben vielleicht schon ein bisschen lügen“ (ich vermute, das denkt jeder), aber nicht ganze Storys erfinden. Da steht in den Hirnen eine ganz fette Barriere mit der Aufschrift DAS KANN NICHT SEIN. Doch, das kann sein. Und hinter dieser Barriere finden sich noch ganz andere Sachen als der verschwundene Franco A.

    Das_Sanfte_Lamm 25. Juni 2017 at 12:01:

    Die „Entdeutschung“ der BW wäre auch ohne diese absurde Räuberpistole gekommen.

    Das ist zwar richtig. Aber es ist ein bisschen wie zu sagen: „Wozu braucht man die Sonne? Tagsüber ist es doch sowieo hell.“

    Alles, was geschieht, geschieht über bestimmte Methoden. Das war eine davon.

    Es ist

  76. Rechte! Spart die Kräfte und bleibt zuhause!
    Lasst die linken Zecken sich mit der Polizei und die Orks sich untereinander prügeln. Zeigt Hirn und lasst Euch nicht auf diese Stufe herab.

    Es wird die Zeit kommen, da werden wir die Kraft dringender brauchen. Auch wenn es ein gutes Training wäre…..

    http://www.focus.de/politik/videos/tuerken-kurden-rechts-und-linksextreme-sorge-vor-gewalt-verfassungsschutz-warnt-vor-strassenschlachten-bei-g20-gipfel_id_7281126.html

  77. Bisher hat er so gut wie überhaupt nichts gesagt. Eine sterbenstotlangweilige, ermüdende Rede. Ich glaub Chulzzz sein Flasche leer.

  78. Manchmal muss eine Regierung anscheinend lügen, wenn es der Sache dienlich ist. Erst die Sache mit der NSU, dann die Geschichte mit Franko…. Und immer gekoppelt mit einem eklatantem, beinahe unerklärlichem Versagen der Strafverfolgungsbehörden und Geheimdienste. So blöd können die deutschen Ermittler gar nicht sein. Im Ernst, die Sache stinkt doch zum Himmel!

  79. Sind die Sozen-Klatschäffchen alle auf Droge?!? Wir kann man dieses unterirdische Chulz-Gelaber derart hysteRICH und überschwänglich beklatschen und auch noch mit Rufen unterlegen?!?!?!?

  80. Ja, es geht auf die Wahlen zu. 2017 ist es ganz besonders doll…Franco A., dann die ganzen rechtsextremen Professoren bei der einstmals als Wirtschaftspartei gegründeten AfD; ominöse Zeltlager in Thüringen, die NSU schwirrt auch noch so herum. Ein ganz braunes Loch, das Deutschland von 2017. Hat eigentlich jemand richtige, rechtsextreme Hyper-Natzis in seinem Bekanntenkreis? Wenn ich die Medien mir ansehe, könnte man ja glauben ER wäre immer noch da… Ich habe in meinem ganzen (nicht so kurzen) Leben noch nie einen richtigen Glatzkopf-Springerstiefel-Natzi gesehen oder bin einem begegnet. Ich bin nicht naiv, natürlich gibt es die schon. Aber anscheinend nur in der „Unter Ferner Liefen“-Kategorie. Mit Franco A. und Co. sollten die verängstigten Schafe wieder gefügig gemacht werden. Wir leben schon lange in einem Orwell-Staat, der alles und jedes kontrolliert.

  81. Im Mittelalter kam die Macht von Gottes Gnaden. Heute kommt sie durch Lüge…

    Wir befinden uns im Krieg mit Ostasien.

  82. Von Chulz wurde behauptet, dass er ein versierter Rhetoriker sei. Wie sie komme ich zu der Überzeugung, dass seine Redenskünste absolut langweilig sind.

  83. Gibt es ihn überhaupt! Normalerweise kommt die Bild dann doch immer gleich in solchen Dingen mit Interview mit der Mutter dem Vater dem Sandkasten Freund

  84. Das geile ist ja, daß die SPD so tut als wäre sie eine
    Oppositionspartei.
    Was die alles kritisieren.

    Die scheinen vergessen zu haben, daß sie seit vier Jahren
    in der Regierung sind.

  85. @ alle
    Bitte keine weiteren Berichte über das, was Chulz gerade sagt. Der Mann ist völlig unwichtig, wird nicht Kanzler und kann froh sein, im September mit der vergammelten SPD über 20% zu kommen. So eine erbärmliche Witzfigur überhaupt hier mit einem Newsticker zu adeln, ist wirklich übertrieben.

  86. @ alle
    Bitte keine weiteren Berichte über das, was Chulz gerade sagt. Der Mann ist völlig unwichtig, wird nicht Kanzler und kann froh sein, im September mit der vergammelten SPD über 20% zu kommen. So eine erbärmliche Witzfigur überhaupt hier mit einem Newsticker zu adeln, ist wirklich übertrieben.

  87. Schulz –kündigt indirekt Rot-Rot-Grün an!

    Er wird keinen Koalitionsvertrag unterschreiben indem nicht die Ehe für Alle vereinbart wird!
    Schulz wirbt um Wählerstimmen von Tätern und Opfern! (Perverser geht es kaum)

    Den Tätern verspricht er ein rechtsstaatliches Verfahren – Den Opfern will er einen Gedenkstein aufstellen.

    Die Ursachen der ausufernden Kriminalität nennt er mit keinem Wort!

  88. HALLO MODERATOR!!!:
    Dieser „Beitrag“ von „Technikfreak“ (zwei weiter oben) erscheint gleichlautend in den Kommentaren von verschiedenen Artikeln. Von anderen User wurde schon daraufhingewiesen, dass das gelöscht werden sollte!! Am besten das Profil ganz löschen!
    HALLO MODERATOR!!! Das zwei weiter oben ist SPAM!!!

  89. Dieser Schulz schämt sich für gar nichts

    Dem ist nichts peinlich

    Mit dem werden wir noch viel Spaß haben!

  90. 18_1968 25. Juni 2017 at 12:35

    „September 2014: Damit entfällt auch die Ausrede, das BAMF habe derlei wegen Überlastung wohl übersehen“

    Ganz genau. Das bestätigt nur wieder, dass nicht nicht stattfindende Überprüfung der Personen unbekannter Herkunft mit allen Risiken, die das für Deutschland und die deutsche Bevölkerung birgt, genau so gewollt war.

    Angeblich kam es Ende 2014 zum Wegfall der gesetzlich vorgeschriebenen (!) Einzelfallprüfungen, die offiziell bis Januar 2016 NICHT STATTFANDEN. Diese „Ausnahmeregelung“ nahmen nicht nur „Syrer“, sondern auch Iraker und Eritreer in Anspruch. Und wer weiß, wer sonst noch so alles. Da die ukrainischen Betrüger bereits im September einreisten, muss diese von der Bundesregierung doch entgegen allen Regeln sehr „großzügige“ Ausnahmeregelung schon früher gegolten haben.

    „Wegen der hohen Flüchtlingszahlen hatte das BAMF Ende 2014 begonnen, Asylanträge von Schutzsuchenden aus den genannten Ländern mit hoher Anerkennungsquote nur noch nach Aktenlage zu bearbeiten.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article150489521/Ab-2016-gibt-es-keine-Ausnahme-fuer-Syrer-mehr.html

    Ein einziger stinkender Sumpf und Filz ist der Staatsapparat hier. Die Bürger werden sowas von ver**scht. Und merken das oft nicht mal.

  91. Was noch auffällt, dass das Gründungsjahr der Brigade Franco Allemande gleich ist dem Geburtsjahr dieses ominösen Franco A. – beides 1989

  92. Vielleicht ein parteiinterner Konkurrenzkampf zwischen Laie und Misere:
    „Du Angela, der Thomas hat sein Amt nicht im Griff“.
    Oder umgekehrt.
    Ging aber nicht so richtig auf, weil zu dämlich.

    Wär ja denkbar.

  93. „Erdogan erleidet Schwächeanfall bei Gebet“

    Man mag sich nicht vorstellen, wie der aus dem Hals stinkt.

  94. Für die Anschlussverwendung muss eine Anschlussverwendung gesucht werden.
    Eine Anschlussverwendung ist eine Anschlussverwendung ist eine Anschlussverwendung…

  95. Damit wäre der BND im Fall der fingierten Geschichte fürwahr nicht sonderlich originell.

  96. OT,-

    da schwafelt doch Tatsache der kaltschnäuzig abgebrühte Heuchler und selbst besoffene Genosse Chulz eben live im TV , wer eine gerechte Rente will, der muß die SPD wählen, Erinnert sich denn niemand mehr an das Zitat vom SPD Genossen Müntefering, am 16.9.2016, von wegen ….

    Mit 600 Euro Rente ist man noch nicht arm hier klick ! , oder was

  97. Und. Zieht doch. Gibt viele, die sich wünschen, eine Rente von 600 Euronen im Monat zu haben…

  98. Die Demogratie ist im Grunde genommen eine Erfindung des Politheismus der alten Griechen. Doch der Politheismeis seinerzeit ist nicht identisch mit dem religiösen Charakter des Multikulti von heute. Während seinerzeit die negativen Erscheinungen noch anerkannt waren, und respektiert, gelten heute, unter rein monotheistischen Primaten, alle als negativ erklärten Erscheinungen als „böse“.
    Franco A. ist so real wie FANTOMAS in den Filmen Louis de Funes. Man(n) ist neneigt, rein logisch, rein spekulativ, „Franco A.“ in die gleiche Sphäre der Realität zu setzen, wie jene polnischen „Aktivisten“, die den Sender Gleiwitz einst beschossen.
    Das FANTOM „Franco A.“ war niemals Zweck, es war immer Mittel zum Zweck von IHR (Merkell) und IHRerInnen LordIN Blondhelmchen.

  99. „Es ist furchtbar, mit wie wenig Aufwand und Mühe die das Volk verarschen und verhöhnen. Man könnte so eine Story (vor allem mit den Mitteln, die den Geheimdiensten zur Verfügung stehen), durchaus glaubwürdiger inszenieren.“

    Absolut. Das habe ich auch gedacht. Allein schon dieses „Franco A.“. Vielleicht bereitet denen das ein besonderes Behagen, extra plump zu sein, und die Menschen merken evtl. trotzdem nicht, dass sie verschaukelt werden. Das würde dann einmal mehr die Dämlichkeit der Masse beweisen, über die man sich schenkelklopfend auslassen kann.
    „Die sind ja so doof, wir können uns ALLES erlauben…“

    Andererseits: Man stelle sich vor, dass auch die Dilettanten, die da pfuschen, ganz bewusst ausgewählt wurden für den Dienst beim BND, eben weil es Dilettanten sind. Das allein empfiehlt sich hier in der BRD, (eigentlich) staatstragende Posten zu bekleiden.

    Die Bevölkerung sollte dies von Kästner wirklich verinnerlichen:
    „Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. „

  100. Uhm, den muss doch irgendjemand kennen. Sorry, aber wenn jetzt in den Nachrichten käme, ein XYZ aus ABC hätte das getan, der in Pusemuckel irgendwas studiert und nun in Germanistan dies und das arbeite…da würde ich doch sagen: Huch, mit dem war ich in der Schule…oder bin mit dem um die Häuser gezogen. Franco ist ja jetzt auch kein Allterweltsname. Also, wer hat einen Bekannten, Freund, Exfreund, Mitschüler namens Franco A., der bei der Franco-Allemend-Brigade ist und irgendeine seltsame Natzi-Diplomarbeit verfasst hat etc…Sonst kommen doch auch immer alle sofort hervorgekrochen…

  101. Louis des Funes hat über solche Erscheinungen einst Filme gedreht und Fantomas genannt.

  102. Das kommt dabei raus, wenn man die Praktikantin einen Plot beim Geheimdienst planen lässt.

    Die handwerklichen Fehler, wie Franco A. von der Brigade Franco A., werden beim nächsten Gleiwitz-Plot nicht mehr passieren.

  103. Heisenberg73 25. Juni 2017 at 12:51
    @ alle
    Bitte keine weiteren Berichte über das, was Chulz gerade sagt.

    Sagt der was?

  104. Nette Inszenierung, für was bloß? Auf was soll uns das vorbereiten? Nichts gutes jedenfalls.

  105. Nur die entschlossene chemische Reinigung sämtlicher Kasernen von …..
    ++++

    Ach so.
    Im ersten Augenblick dachte ich schon an die chemische Reinigung der Monatsbinden von den künftigen Frontsoldatinnen. 😉

  106. In der Bundeswehr sind noch deutsche Patrioten auf Kohlberg-6-Niveau und unter Waffen.

    Dies dürfte das letzte ernstzunehmende Hindernis auf dem Weg zur Islamischen Republik Buntland sein.

  107. Ich wollte den „Technikfreak“ auch schon fragen, wie oft er das Ding noch posten will, danke, haben Sie mir abgenommen.

  108. Ich war in den 70 Jahren gerne Soldat ( Fallschirmjäger ). Heute würde ich für diesen Staat so wie es im Moment ist, nicht mehr dienen. Der verteilt die gigantischen Steuereinnahmen in aller Welt, und für den Bürger, der dies alles erwirtschaftet ist nix mehr da. Außerdem wird man von den Medien dreist belogen.
    Ich habe mir im Leben nichts zuschulde kommen lasse, habe mich immer an geltendes Recht gehalten.
    So habe ich auch meine Kinder erzogen, nämlich zu Rechtschaffenen Menschen. Heute kann ich nur noch den Kopf schütteln über unser Politiker. und auch über viele Mitbürger. Multikulti ist gescheitert. Gebt mir mein altes Deutschland zurück.

  109. Haben Flinten-Uschi und Konsorten vielleicht Angst vor einem Putsch gehabt?

    Die Bundeswehr kann putschen im Gegensatz zur Polizei. Meist geht doch so etwas von den Armeen aus.
    Unsere Politiker müssen sich fürchten, denn sie wissen nicht mehr was sie tun.
    Es ist ihnen längst entglitten.
    Sie stopfen bloß noch Löcher und reißen damit andere Stellen offen.
    Es wäre doch möglich dass dieser Franco A. von Uschi und Konsorten „erschaffen“ worden ist um einen Putsch, der vielleicht woanders geplant wurde um unsere „Staatsmacht“ zu stürzen, zu vereiteln.
    Durchsuchungen sämtlicher Kasernen sind somit auch dem dummen Volk zu erklären.

  110. Das kommt davon, wenn das Blut plötzlich durch das Arsch hoch beten in den Kopf fließt. Da kann es einem schon mal komisch werden.
    Ein Moslem ist eben keine Giraffe. Die haben für solche Fälle Ventile in den Halsgefäßen.

  111. OT
    Es ist jetzt 13 Uhr 27.

    Seit 13 Uhr 25 läuft der Applauslängenmesser. Schaun mer mal. 11 Minuten packen die Sozen eh nicht. Oder doch?

  112. 18_1968 25. Juni 2017 at 12:01

    Ich glaube nicht dass die Frau, die uns als B.Z. präsentiert wird, sitzt. Ich glaube nicht mal, dass sie so heißt. Es ist eine Darstellerin des NSU-Theaterstücks, die von Geheimdienstlern von ihrem wahren Aufenthaltsort zu Gerichtsterminen zwecks Fotoshow gekarrt wird. Da das Bühnenstück so stümperhaft inszeniert wurde, weiß man noch nicht, wie es ausgehen soll und spielt so lange wie möglich auf Zeit.

  113. OT

    Wegen Terrorgefahr
    „Mordkommission Istanbul“ wechselt nach Thailand

    Erst wurden die Dreharbeiten innerhalb der Türkei nach Izmir verlegt, nun verlässt „Mordkommission Istanbul“ wegen der steigenden Terrorgefahr das Land komplett: In einem neuen Fall soll Hauptkommissar Mehmet Özdemir voraussichtlich in Thailand ermitteln.

    Nachdem im vergangenen Jahr bereits kurzfristig die Dreharbeiten zu einer Folge der „Mordkommission Istanbul“ aus Sicherheitsgründen in Folge des Putschversuches aus der Bosporus-Stadt nach Izmir verlegt wurden, kehrt die ARD-Reihe der Türkei nun komplett den Rücken zu. Aufgrund von Terrorangst und der politischen Situation im Land werde die Produktion aus der Türkei abziehen, berichtet die „Bild am Sonntag“.

    https://www.dwdl.de/nachrichten/62090/mordkommission_istanbul_wechselt_nach_thailand/

  114. Ist sicher, dass Beate Zschäpe auch Beate Zschäpe ist und nicht Luise Müller? Sicher, dass sie auch wirklich sitzt und nicht einfach zu Gerichtsterminen zur Fotoshow von Geheimdienstlern rangekarrt wird?

  115. Hab ich noch nie gesehen. Von mir aus können sie die Dreharbeiten auch an den Nordpol verlagern.

  116. Interessanter Aspekt. Jedenfalls die selbsternannt „Investigativen“ unter der Journaille hätten wochenlang die Kaserne belagern müssen, bis endlich mal einer seiner Kameraden sich äußert (gegen anständiges Handgeld sollte das möglich gewesen sein) und dann „Francos“ Umfeld abklopfen, bis hin zum Urgroßvater, Schulfreunden, Nachbarn usw.

    Kam aber nix.
    Man mag sich irren, aber die Geschichte stinkt.

    Mein erstes Aufmerken war ja das angebliche Waffenversteck auf dem Flughafenklo – sowas sollte sich in Zeiten des Terrors doch besonderer Aufmerksamkeit (auch ein Blick in Lüftungsschächte usw. dürfte da zum Standardprogramm gehören) erfreuen und täglich gereinigt wird es auch.
    Blöderes Versteck geht doch gar nicht, irgendwo im Wald verbuddeln wär doch viel sicherer gewesen. Ist ja kein Panzer, dem man da hätte eingraben müssen.

    Ne ne, ich glaub das nicht.

  117. Wer sich für die „extrem lange Liste“ interiessiert, ist automatisch schon „extrem rechts“.

  118. „Albrecht,“ an wen erinnert mich der Name bloß????
    Nicht doch!!! Doch, an LordIn Helmchen, geborene Albrecht. Na denn!

  119. schon gehört

    OT,- …. Meldung vom 25.06.17 – 13:08 Uhr

    Fest des Fastenbrechens Türkischer Staatspräsident Erdogan erleidet Schwächeanfall

    Istanbul -Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat beim Gebet zum Fest des Fastenbrechens einen Schwächeanfall erlitten. Der „Frankfurter Allgemeine“ zufolge kollabierte er in einer Moschee in Istanbul am Sonntagmorgen. Er wurde auf eine Trage gelegt und erholte sich rasch wieder. Der Schwächeanfall sei nach seiner eigenen Aussage auf Blutdruckprobleme in Zusammenhang mit seiner Diabetes-Erkrankung zurückzuführen.Das Ende des Ramadans Mit dem mehrtägigen Zuckerfest endet der muslimische Fastenmonat Ramadan. Für Muslime ist das Fasten eine der fünf Säulen ihrer Religion hier Klick

  120. @ Cendrillon

    Ich auch nicht. Aber eines muß man dieser Serie zu Gute halten. Es ist wesentlich glaubwürdiger, das in Istanbul häufig gemordet wird, als das jede Woche in Rosenheim Eine(r) ermordet wird (Rosenheim-Cops) 🙂 🙂

  121. Man kann sich ja viel „vorstellen“, aber daß ein – ausgezeichneter – deutscher Vorzeigeoffizier so doof ist, kann man wirklich nicht glauben………

  122. Die brauchen nirgendwo mehr hingehen, um zu drehen. Tatort gucke ich nicht- Ist ein reiner Umerziehungsfilm mit abgepressten Geldern ich zahle nicht mehr.

  123. Hat sich bestimmt zu viel aufgeregt, wegen der Haftbefehle gegen seine Schläger-Combo….;-)

  124. meine These zu Franco A.: sollte als V-Mann in bestimmte Kreise eingeschleust werden und die eigenen MAD Leute haben den Auffliegen lassen und nun brauchte man eine Legende !!

  125. .
    Die einzge
    Option, die für
    Schulzi bliebe, wäre
    rot-rot-grün-gelb. Also,
    eine Art Ehe für alle
    – außer Määkel
    und die
    AfD.
    .

  126. Cendrillon 25. Juni 2017 at 12:38

    Da ich diese Partei wähle, wurde mir offensichtlich gerade offiziell die Staatszugehörigkeit abgesprochen, denn ich gehöre nicht mehr zu Deutschland, bin also jetzt quasi Staatenloser.
    Stehen mir denn nun auch alle Tore der Asylindustrie offen?
    Wohin soll ich mich wenden, um mein Auto und mein Häuschen zu bekommen?

  127. Was wollen diese paar Hanseln ausrichten, wenn eine Masse aus zehn- oder hunderttausenden aggressiver, hasserfüllter aber dafür hirnloser Moslems mit Messern und Koran bewaffnet auf sie zustürmt, um die „Ungläubigen“ zu töten?
    Nichts.

    Deutschland ist bereits eine islamische Republik, das ist in jedem Bereich zu erkennen, die Islamisierung Buntland ist bald abgeschlossen, und das Kalifat bzw. der islamische Gotteststaat wird öffentlich ausgerufen, je nach dem, inwieweit die Terrorfinanzierung der BRD (z. B. durch Flüchtlings-Tsunami) bis dahin voran geschritten sein wird.

    Der letzte rettende Anker ist die AfD, die Politik, die dahingehend ausgerichtet sein muss, alles Islamische aus Deutschland zu verbieten und zu verbannen (ähnlich wie es mit dem NS praktiziert wird), einschließlich dem Angebot an die Moslems, freiwillig und unentgeltlich in ihre Heimatländer auszuwandern. Einzige Ausnahme, ihre Teufelsreligion Islam abzulegen, und sich in Deutschland vollkommen zu integrieren.

    Erst wenn das geschehen ist, und die Gesetze entsprechend geändert worden sind, kann man sich des Militärs bedienen, die versprengten extremistischen islamischen Grüppchen in Deutschland zu eliminieren.

  128. Die Sendung wird dann laut ARD unter dem neuen Titel „Der Türke packt die Koffer“ laufen.

  129. Vorsicht mit solchen Verschwörungstheorien. Wenn eine Verschwörungstheorie Sinn ergeben würde, dann dass man absichtlich erstmal nicht viel über ihn preisgibt, um dann später die ganzen Verschwörungstheoretiker leicht und locker öffentlich vorzuführen…

  130. Schütze Arsch hetzt wieder gegen die AfD.
    Hat der Alki sich wieder Mut angesoffen, oder ist es noch der Restalkohol von gestern?

    SPD-PARTEITAG
    SPD-Kanzlerkandidat Schulz nennt AfD „NPD light“

    Die AfD gehört nicht zu Deutschland, sagt Martin Schulz. Der Kanzlerkandidat ruft die SPD auf, dafür zu sorgen, dass die Rechtspopulisten nicht dem nächsten Bundestag angehören. Kanzlerin Merkel macht er Vorwürfe.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165915348/SPD-Kanzlerkandidat-Schulz-nennt-AfD-NPD-light.html

  131. Viel wichtiger wäre eine Umfrage, „Wie kann man CDU, SPD den garaus machen.“
    Afd wählen: 83%
    NPD wählen: 9%
    Gröön wählen: 8%

  132. @TotalVerzweifelt Vielleicht ist ihr die Hasskappe Niquab verrutscht.

  133. Gegen Franco Allemande (lt. Nicolaus Fest) aus dem Franco-Allemande-Corps wird von der Bundesanwaltschaft wegen „einer schweren staatsgefährdenden Straftat“ ermittelt.
    Wenn die der Meinung ist, dass jemand bereits mit einer kleinen Pistole in der Lage wäre, den Staat zu gefährden, na dann prost Mahlzeit.

    Da deckt man jetzt lieber das Mäntelchen des Schweigens drüber, sonst käme womöglich noch ans Licht, dass es sich bei Messieur Allemande um einen V-Mann gehandelt hat.

  134. Absolut. Das habe ich auch gedacht. Allein schon dieses „Franco A.“.

    Du meinst die Assoziation zu dem spanischen General und dem berühmt-berüchtigten deutschen Vornamen aus ungefähr der gleichen Zeit? Mir ist die sofort gekommen, aber ich war mir unsicher, ob das Absicht ist…

    Man kann’s nicht sicher wissen, aber für vorstellbar halte ich es. Das Unterbewusstsein nimmt so etwas auf und führt dann ein unkontrolliertes Eigenleben, das zu Einschätzungen wie „ich weiß sicher, dass das ein Nazikomplott war“ führt, ohne dass man die Quelle kennt oder auch nur genauer hinsieht. Unsere Psyche und unsere Reaktionen sind hervorragend erforscht.

    Vielleicht bereitet denen das ein besonderes Behagen, extra plump zu sein, und die Menschen merken evtl. trotzdem nicht, dass sie verschaukelt werden. Das würde dann einmal mehr die Dämlichkeit der Masse beweisen, über die man sich schenkelklopfend auslassen kann.
    „Die sind ja so doof, wir können uns ALLES erlauben…“

    Das halte ich für sehr wahrscheinlich. Man kann diese schlechten Lügenmärchen überall beobachten. So gut wie nichts, was man sich als so genannter „Verschwörungstheoretiker“ genauer ansieht, hält stand. Und es ist nicht nur ein Bug – nein, es sind jede Menge. So viele, dass wohl schon wieder der gegenteilige Effekt eintritt: „Wenn die sowas erfinden würden, dann würden die das nicht so machen, dass du dahinter kommst!“ Das habe ich wirklich schon gehört!

    Alexander Wagandt, der dir vielleicht auch bekannt ist, sagt ja häufig, dass Verhöhnung eine große Rolle spielt und weist oft auf Beispiele dafür hin. Es gibt ihnen auf eine verdrehte Weise das Gefühl, gerechtfertigt zu sein. Das ist natürlich Satanismus, der Teufel in alten Geschichten verlangt auch immer die freiwillige Einwilligung – „Selber schuld, wer so einen Bullshit glaubt“. Natürlich ist es nur eine Scheinfreiwilligkeit, aber so sind die Regeln des Satanismus. Andererseits bezeichnet er es auch als eine Machtdemonstration – die natürlich gegenüber einem anderen Teil des Volkes, gegenüber denen, die es nicht fressen. Der Machlose muss geschickt lügen, der Mächtige kann auch unglaubwürdig lügen. Es ist tatsächlich extrem frustrierend, das mit anzusehen, und es fällt schwer, sich nicht in diese Verachtung der „Schafe“ mit hineinziehen zu lassen und damit selber ein bisschen Satanismus zu praktizieren.

    Es ist möglich, dass sie unfähige und zu wenige Mitarbeiter für so etwas einsetzen. Aber ich glaube nicht, dass wir davon ausgehen sollten, dass die Geheimdienste NUR unfähige Mitarbeiter haben.

  135. Die kann keinen Ziegenstall ausmisten, nicht mal die Mistgabel hält sie richtig, die Muschidoktorin!

  136. Verschwörungstheorien hab ich hier noch nicht gelesen. Allenfalls ein paar Gedanken und Denkanstöße und Fragen zum Thema.

  137. Nuada 25. Juni 2017 at 14:41

    Ja, erstmal die Assoziation zu dem Spanier Franco und dann wurde ja recht zeitnah auf den Bezug zur Brigade „franco-allemande“ hingewiesen.

    Von Alexander Wagandt hatte ich noch nicht gehört, aber genau das fasst in Worte, wie ich mich fühle: verhöhnt.
    Als würden die Macher dieser Schaustücke uns ins Gesicht spucken und mit jedem neuen „Vorfall“ nachtreten.
    „Nimm das. Und das, und das auch noch…“

    Gleichzeitig habe ich das Gefühl, dass uns eine Art Schicksalsgöttin beobachtet, die uns mit eben jedem neuen Vorkommnis auf das Geflecht aus Sadismus, Gier, Machtgeilheit und tödlichem Spieltrieb, wie ihn Katzen bei Beute haben, hinweist, und sich jedes Mal, wo die meisten fressen, was ihnen an unverschämten und dreisten Stories aufgetischt wird, an den Kopf schlägt und langsam scheint ihr alles auch egal zu werden.
    Schier ausrasten könnte ich, wenn ich daran denke, dass die Marionetten mit der EINFACHSTEN aller Maschen, schlicht dreist alles auszusitzen, bis sich keiner mehr recht an alle die Skandale und strafwürdigen Machenschaften erinnert (es sind ja auch sehr, sehr viele), davonkommen. Und wie die Presse all das, was ihre Existenzberechtigung ausmacht, verrät, und beflissen dabei hilft.

  138. Habe noch mal nachgesucht. Nicolaus Fest hat wohl auch den Namen Franco ‚Albrecht‘ erwähnt, nicht ‚Allemande‘.

  139. Dieses Phantom „Franco A.“ diente als Vorwand für Säuberungsmaßnahmen in der Bundeswehr, weil das Regime- evtl. zu Recht- vermutete, dass es dort Regimegegner gibt („Gesinnungsfeinde“, quasi), die sich im Fall der Fälle- berechtigterweise- auf den Art. 20 Abs. 4 GG berufen würden, auf das Recht zum Widerstand, das klar dann greift, wenn die Demokratie von den Machthabenden beseitigt werden soll.

  140. Wann wird überhaupt Franco A. der Prozess gemacht und vor welchem Gericht? Wer ist sein Verteidiger? Werden wir das je erfahren?

  141. Ich hatte gerade ein Gespräch mit einem Studenten:
    er meinte ich sei als Deutsche ein NAZI, wenn ich wollen würde, dass jeder aus dem Ausland der in Deutschland leben möchte hier aufgenommen wird und hier leben kann.
    Ist es denn so, dass die Kinder, Jugendliche und Studenten in Deutschland dies inhaltlich so lernen?
    Er meinte zudem, dass ich ja nach Ungarn gehen könnte, wenn es mir nicht passen würde, weil die jungen Leute von heute den Wunsch hätten noch viel mehr Menschen aus dem Ausland herzuholen und hier um sich zu haben und das es auch viel besser wäre wenn es eine Weltregierung gäbe für alle Menschen.
    Lernen das inhaltlich die Kinder, Jugend und Studenten in Deutschland so?
    Erzieht die deutsche Politik die deutschen Kinder, Jugendlichen und Studenten zu Sehnsüchtigen nach einer bunten Mischung von Menschen aus allen Ländern der Erde in Deutschland, nach einer Weltregierung und jene Deutsche die eine andere Sehnsucht haben als NAZI zu betiteln?
    Als was verstehen sich die Erzieher eigentlich in dem Wecken der Sehnsucht nach angestrebter Weltregierung: die dadurch globalen deutschen Weltfriedensstifter und deutschen Welterziehungsvorbilder?
    Mir, jedoch macht das alles Angst.

  142. Nicht nur die Räuberpistole mit der Aktion „Franco A.“, die der Bundeswehr den Gedanken eines Putsches rechtzeitig austreiben sollte (seitdem flattert den Befehlsempfängern beim Anblick der Führer-Uschi die Rosette!), sondern auch die verdächtige Stille des Herrn Ursache, der zur Ursache der REICHSBÜRGERLÜGE wurde!

  143. Das alles war inszeniert um in der Invasoren Kriese eine rechtsradikale Ablenkung zu konstruieren und somit den dummen Gutmenschen zu zeigen „hier schau mal auch Rechte Deutsche sind Terroristen“ der das auch noch genüsslich schluckt. Wieder einmal steckt der BND tief in der Sache drin sowie den vorgespielten NSU Prozess den es nie gab. Der BND mit seinen Schnüffelaktionen und V-Männern ist am tiefsten involviert. Er mischt sich unter das Volk und sperrt seine Lauscher auf und verrät seine neu gewonnenen Kameraden. Der BND hat den größten Dreck am Stecken das ist so sicher wie das „Amen“ in der Kirche.

  144. Wahrscheinlich muss der Prozess streng geheim und „unter Ausschluss der Öffentlichkeit“ stattfinden, aus „Sicherheitsgründen“. Anschließend darf sich niemand äußern und Franco A. wird lebenslänglich ins Fantasia-Land verbannt. „Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.“

    Habe schon überlegt, ob ich eine Vermisstenanzeige für „Franco A.“ aufgebe.

  145. Franco A. von der Brigade Franco-Allemand ist schön brav unter Verschluss.
    Seine Schuldigkeit, eine „Reformierung“ der Bundeswehr im Sinne der Truppen-Urschel auszulösen, hat diese Figur ja bestens erfüllt.

    Der Mohr Franco A. hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen.

    Nebenbei: Übt Urschel schon für Bauer sucht Frau?
    Oder bereitet sie das Stroh vor, dass sie ihren Untergebenen in die Köpfe stopfen will?
    Und warum Ziegen? Jagen ihr Kühe etwa Angst ein?

    Fragen über Fragen…

  146. ES GEHT LANGSAM DEM ENDE ZU

    die Geschichten werden immer irrer und wirrer, von NSU bis Franco.A. da scheinen doch die Mitinsassen
    von IM ERIKA aus der Irrenanstalt am Spreeufer, den Überblick etwas verloren zu haben

    wenn diese tragische, fingernagelfressende, psychophatische Witzfigur und ihre Mitspieler bei der nächsten BT Wahl wirklich gewählt werden sollten, ist Schicht im Schacht, jedenfalls für mich.

    das schaue ich mir dann lieber von aussen an, die Kinder und Enkel derer, die dann Doitscheland endgültig
    vernichtet haben, die tun mir echt leid

  147. OT
    Hört, Hört
    Kanzlerkandidat Darsteller Schulz Spricht AfD Wählern das Recht ab Deutsche zu sein.
    Somit hat der Spitzen Kandidat der Scharia Partei seine Ausrichtung zum Kalifat öffendlich gemacht.
    Unter Schulz wird die Abschaffung Deutschlands noch mehr Fahrt aufnehmen!

  148. Naja, der korrupte Sitzungsgeldbetrüger, Ermittlungsblockierer und Spezialdemokrat Chucky Schulz agiert nach dem Vorbild des Diebes, der laut „Haltet den Dieb“ ruft und dabei auf einen unbescholtenen Bürger deutet, um von sich selber abzulenken.

  149. @Erbsensuppe Kim-Jong Chulz kann eine IP-Adresse nicht von einer Telefonnummer unterscheiden. Das „Internetz“ ist eben „Neuland“ für unsere Polit-Versager.

  150. Ja – der Halmer war klasse. Ausnahmsweise mal kein grün-blöd verseuchter „Künstler“.

  151. Hauptsache, der PIsslam gehört zu Deutschland. Alles wird gut!

  152. Nein, wer ‚in Volk denkt‘ wird als ‚NAZI‘ betrachtet, die Deutschen wird BEFOHLEN sich als Weltbürger zu betrachten? Deutsche, die sich weigern die Identität Weltbürger anzunehmen werden dazu konditioniert, denn eine andere Identität wird mit Betitelung ‚NAZI‘ getadelt und zusätzlich gibt es Lob in Form von Auszeichnung für fix und fertig Indoktrinierte?
    Wer noch meint zu einem deutschen Volk zu gehören wird wohl eines Tages interniert und dann dort spezial behandelt wenn er nicht entweder GEHORCHT die Weltbürgeridentität oder eben mit ‚die Gedanken sind frei‘ schweigt?
    Wir haben eine totalitäre Identitäts-Diktatur am deutschen Volk und die Medien unterstützen das, sowie die Kinder, Jugendlichen werden von den Bildungseinrichtungen massiv indoktriniert was ihre Identität zu sein hat und zusätzlich wie sie Deutsche zu behandeln haben, die diese Weltbürgeridentität nicht haben, nämlich sie ‚NAZI‘ nennen?
    Alle anderen Völker anderer Länder können froh sein, keine Deutsche zu sein, und sich deswegen die totalitäre diktatorische Prozedur an ihrer Identität zum Weltbürger transformiert zu werden, ob sie wollen oder nicht, nicht über sich ergehen lassen zu müssen?
    Eines Tages werden die Transformierer andere Völker und Länder aussuchen und kein Körper, kein Geist und keine Seele wird entkommen, denn sie schaffen sich hier die Urtransformationsarmee, die überall hin ausschwärmen wird, um keine Volksidentität, in niemandem auf der Welt, am Leben zu lassen?

  153. Da kann man denen nur den Daumen drücken zu einem möglichst erfolgreichen Hungerstreik. Leute, lasst euch doch von denen nicht auf der Nase rumtanzen, wer nicht Essen will, hat anscheinend noch nie hunger gelitten. Dann wirds Zeit, dass er diese Erfahrung mal macht. Hoffentlich liegt eine Patientenverfügung vor, die eine künstliche Ernährung ausschliesst.

  154. Apropos NSU: Wird der Prozess genauso lange laufen wie „König der Löwen“ am Broadway?

  155. „Ehe für alle“? Darf ich dann mein Pferd heiraten? Nicht, was ihr denkt – es ist eine Stute!

  156. Grüß Gott,
    es gab nie einen Franco A.
    Diese Geschichte um Franco A. ist FakeNews!
    Beweis: Es gibt diese Brigade namens franco allemande!
    Siehe Wikipedia
    Die Deutsch-Französische Brigade(französisch: brigade franco-allemande) ist eine rund 6.000 Mann starke binationale Infanteriebrigade aus französischen und deutschen Truppen mit Sitz des Stabes im deutschen Müllheim.

    https: //de.m.wikipedia.org/wiki/Deutsch-Französische_Brigade
    Man machte aus franco allemande Franco A{llemande!
    Man hält uns für komplett bescheuert!

  157. Wahrscheinlich meint er, dass man sich ebenfalls überfallen, vergewaltigen usw lassen soll.

  158. Das alte Deutschland ist futsch…… dank Murksel und der Gutmenschen-Mafia.

  159. Und warum eigentlich durfte man z.B. bei Beate Zschäpe echten Namen und Aussehen erfahren, von Franco A. aber nicht? Nach welchen Kriterien wird das entschieden?

  160. Wie wäre es mit „Mordkommission Frankfurt-Höchst“? Da kann man das gleiche „Ambiente“ wie in Istanbul finden.

  161. Grüß Gott,
    na stellen Sie sich einmal vor ich habe diese FakeNews um Franco A. schon vor dem Herrn Fest in Kommentaren „aufgedeckt“ aber ich bin halt nicht „berühmt“ wie der Herr Fest daher wurden meine Kommentare z.B. auf Focus online zensiert….

  162. Diabetes und Zuckerfest – passt wie A*sch auf Eimer!

  163. Sinnloses Geschwurbel, wenn man SPD; Chlukz und Afd bzw Rechts.. austauschen würde, würden sinnvolle Sätze entstehen.

  164. Und was mir daran Angst macht?
    Sie erziehen zum Hass gegen Menschen die nicht als Identität Weltbürger sind und sein möchten, sie erziehen auf einer ganz absurd irren angeblichen Friedensmission zum Hass an Menschen mit Volksidentitäten? Sie haben wieder das Territorium betreten, dass ihre Art und Weise von Totalität und Absolutismus, diesmal an der Identität der Völker in de Transformation aller zu Weltbürgern, begonnen mit einer breiten Indoktrinationsoffensive und Konditionierungstrategie an den Deutschen und vielleicht sogar an allen Europäern? Und die christlichen Amtskirchen, sind sie in diesem Territorium, mit der ‚die Welt ist ein Dorf‘ Gedankenzugabe wieder vorne dabei und auch mit kommt alle nach Deutschland und so, weil wir hier was am Start haben von Absolutismus, es über die Deutschen mit ‚NAZI‘-Betiteln so toll können und uns dann alle Menschen der Welt im Anschluss vornehmen?

  165. Grüß Gott,
    mir ist eben dazu folgendes eingefallen „warum liegt hier Stroh?….“;-) braucht die Ursula vielleicht Geld oder sagt sie uns damit „ich war jung und brauchte das Geld?“….:-)

  166. Grüß Gott,
    die Griechen der Antike mußten sich auch nicht durch die Mohamedaner bereichern lassen und sie unterschieden im Gegensatz zu den Politikern der Buntenrepublik Doofland zwischen echten Bürgern{echten Griechen} und Nichtbürgern…übertragen auf Deutschland würde man wie früher wieder von Ausländern und Deutschen sprechen und Ausländer könnten niemals Deutsche werden selbst wenn die sich auf den Kopf stellen würden!

  167. Wahrscheinlich liegt hinter der Story von Franco A. aus der Brigade Franco-Allemande, der Pistolen auf Flughafentoiletten versteckt und sich zeitgleich Asyl-Gelder erschleicht (wer macht denn sowas?), eine äußerst schräge Geschichte, die wir in voller Wahrheit wohl erst in ferner Zukunft oder nie erfahren werden.
    Wichtiger erscheint hier aber der Punkt, wie Altparteien und Systemmedien mit dem Thema umgehen. Wie schon beim NSU wird auch hier wieder mit krampfhaftem Mutwillen versucht, einen rechtsterroristischen Hintergrund aufzubauen. Wenn man eines der beiden Themen oder noch besser beide mit Rechtsterrorismus in Verbindung bringen könnte, so ließen sich die schönsten Ermächtigungsgesetze seit 1933 in Umlauf bringen; Heiko Maaß hat ja in dieser Woche schon vorgemacht, in welche Richtung er hier denkt. AfD verbieten, volle Zensur im Internet, strafrechtliche Verfolgung jeder nicht-linken Meinung: alles dies und noch viel mehr könnten und würden die Systemparteien beschließen, um dem Rechtsterrorismus den Garaus zu machen; allein, es gibt ihn nicht!! Was es statt dessen gibt, ist Linksterrorismus, einmal mehr offenkundig geworden in dieser Woche bei der koordinierten Brandstiftung an Bahnanlagen in ganz Deutschland. Diese Taten „autonomer Aktivisten“ werden in den Systemmedien wohlwollend-neutral berichtet, die Täter als Antifa usw. mit erheblichen Mitteln und politischer Anerkennung von den Altparteien umfassend gefördert.
    Wir dürfen alle gespannt sein, welche Räuberpistole uns als Nächstes vorgesetzt wird, um die Existenz eines nicht vorhandenen Rechtsterrorismus in Deutschland vorzugaukeln. Vielleicht war Anis Amri ein verkappter Identitärer? Oder haben die Reichsbürger den Klimawandel in Schuld? Lassen wir uns überraschen; bestimmt kommt hier noch ein Update vor der Wahl im September.

  168. Die Tatsache, dass man seit Wochen nichts im Falle Franco Albrecht hört, hat einen ganz einfachen Grund: da gibt es nichts. Welchen anderen Grund sollte dies denn sonst haben? Welche Lügenpressen-GroKo-Nase würde sich denn die Gelegenheit entgehen lassen rund um die Uhr das rechtsextreme Gespenst an die Wand zu malen?

  169. Was sagte die Bundeskanzlerin:
    ‚die schon länger hier leben‘, mied sie es zu sagen ‚das deutsche Volk‘, warum, weil sie keine deutsche Identität in einem deutschen Volk mehr für sinnvoll hält?
    Als Grund gäbe es z. B. einen folgenden: ‚das ehemalige deutsche Volk‘ steht unwiderruflich vor seiner Ausrottung und warum sollte man noch Versuche unternehmen es zu erhalten, es bietet sich die komfortable, Energieaufwand freie Richtung an die Reste des Deutschen Volkes in die zukünftig für Deutschland angesiedelte Menschenmischmenge zu transformieren?
    Bei allem Sinn denn man finden könnte, fehlt der Ausgleich einem sich meinenden Rest Deutschen Volk einen Existenzplatz einzuräumen, weil dies dann als ‚Ausrottung‘ im Gegensatz zu Erhalt für Refugien ist und jeder Menschenwürderegel oder gar Lebewesenwürderegel der Welt entbehrt?
    Damit wäre es ein Gang in die Zukunft ohne Menschenwürde oder Lebewesenswürde betrachtet zu haben? Es werden also neue Gruppen Weltopfer in Europa geschaffen, nämlich Restgruppen der europäischen Völker, na dann sollten sie schon mal Geld für die Opfergruppen horten?

  170. Das ist eine bodenlose Unverschämtheit !
    In unserem Land leben Millionen von sozial schwachen Mitbürgern die nicht wissen womit sie sich am Monatsende etwas zu Essen kaufen können und diesen rotzfrechen Kerlen passt unser Essen nicht !
    Raus mit dem Pack aber sofort. Ich krieg echt sooo einen Hals !

  171. Abu Dickdarm sondert doch im Stundentakt Islampropaganda ab! ( eben gecheckt…) ???
    PS: Sitzt Sven „Abu Filzbart“ Lau eigentlich noch im Knast (hoffentlich!)

  172. 18_1968 25. Juni 2017 at 15:20
    Ich glaube nicht, dass sich das theoretisch Kapazitäten von deutschen Unis ausgeklügelt haben? Hoffentlich intervenieren die bald und schmeißen mal ein Essay nach dem anderen raus zum Thema: das ist ja peinlich für Deutschland?

  173. Ist doch logisch dass solche Räuberpistolen erzählt werden.
    Wenn aus dem rechtsextremen Spektrum eben keine oder nicht genügend Straftaten verübt werden muss man halt ein bißchen nachhelfen um die Unsummen an Steuergeldern die im Kampf gegen Rechts verbraten werden zu legitimieren.
    Franco A. war der Anlass um die Bunte Wehr auf Linientreue zu bekommen.
    Sozusagen der Reichtstagsbrand des Altparteienkartells um eine massive Einschränkung der Meinungsfreiheit durch ein Netzdurchsetzungsgesetz des kleinen Rotfaschisten erfolgreich durchzuwinken.

  174. Noch schlimmer war diese Rede von Gas-Gerd.
    Stellt sich hinter ein Rednerpult und schwandroniert von sozialer Gerechtigkeit.
    Ausgerechnet der Typ. Heuchlerischer geht’s nicht mehr.
    Bekommt Pension als Ministerpräsident von Niedersachen, Pension als Alt-Bundeskanzler und verdient sich dumm und dämlich bei Gas-Prom weil er den Kanal nicht voll genug bekommen konnte.
    Hat Hartz-IV eingeführt und damit die Lebensleistung unzähliger rechtschaffener Bürger in die Tonne getreten.
    Und der Typ spielt jetzt den sozial Gerechten ?
    Sind diese SPD Mitglieder auf Drogen oder warum applaudieren sie ?

  175. @nicht die mama „Chucky Schulz“ gefällt mir .. Er sieht auch ein bißchen gruslig aus.

  176. Habe vorhin in unseren Kaff eine (syrische?) Familie gesichtet: Die Olle mit schwarzem Mantel bis auf den Boden und obligatorischem Kopflappen, der Alte vorneweg und vier(!) kleine Blagen. Ich denke aber, da geht noch mehr – dank Kindergeld in Germoney. Ich tippe mal so auf ca. 4500 € Kosten für die Goldgeschenke aus dem Morgenland – „sponsored by German taxpayer“!

    Ich glaube, ich krieg‘ 200 Puls!

  177. Ich krieg echt sooo einen Hals!
    Gibt’s denn keinen Tatort mehr ohne mindestens einen Vorzeige-Neger oder mindestens eine ach so toll integrierte Kopftuchtante?
    Ich kann das nicht mehr ertragen dass sogar im Tatort uns dieser Multi-Kulti-Schwachsinn aufgedrückt wird.

  178. Die gelichteten Reihen in der BW werden dann mit Muselacken (SS-Division „Handschar“ 2.0) aufgefüllt.

    Heinrich Himmler:
    “Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser bosniakischen SS-Division namens Handschar seine Menschen und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie gekämpft haben und im Kampf gefallen sind. Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!“

  179. Mal sehen, wie dieser kopfentkernte „Studierende“ in 30 Jahren über sein früheres Gutmenschtum denkt.
    Viel Spaß dabei!
    😉

  180. Warte ab! Im August,mit ordentlicher AfD-Verbindung und allem was dazugehören soll. Damit es wieder mit den 4,9% klappt den ganzen Wahlabend lang, wie vor 4 Jahren. Und Omma holt die volle Punktzahl! Wetten??

  181. Ich habe das Mysterium um Franco A. enträtselt.
    Auf meinen öffentlichen Aufruf um Bekannte und Zeitzeugen für Francos Existenz aufzuspüren gab es massenhaft Rückmeldungen.
    Daraus ergibt sich folgendes Bild des Geschehens:
    Damit eventuelle Mitverschwörer von der FRANCO ALLEMANNIA Brig. keinen Befreiungsversuch starten könnten wurde der Hauptverschwörer an einem geheimen Ort untergebracht.
    Allerdings gelang den unentdeckten Mitverschwörern ein tollkühner Befreiungsversuch nach Art des MUSSOLINI Befreiers SKORSCENY.
    FRANCO A. befindet sich nun dort wo die NSU Verschwörung entstanden ist und wohin sie wieder verschwand.
    im NIRWANA!

  182. OT

    Das Bundesjustizmännchen:

    Heiko Maas im freien Fall

    Heiko Maas bewegt sich. Wenn auch nicht in die Richtung, in die er möchte. Glaubt man der Seite NovelRank, die alle Buchverkäufe bei Amazon registriert, liegt Heikos Buch Aufstehen statt wegducken derzeit auf ➡ Platz 50.383. Im Juni wurden laut NovelRank 45 Exemplare des Buches verkauft, im Mai 29, macht zusammen 74. Von einem „Misserfolg“ zu sprechen, wäre ein Euphemismus. Es ist der Alptraum für jeden Autor und Verleger. Jetzt warten wir mal ab,was aus den von ihm initiierten Gesetzen wird und freuen uns auf sein nächstes Buch. Es soll ein Ratgeber für junge Autoren werden. Der Titel ist ein Zitat von Mark Twain: „Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Wörter weglassen.“

    http://www.achgut.com/artikel/fundstueck_heiko_maas_im_freien_fall

  183. Der ganze Scheiß Adel ist doch seit Jahrhunderten durch Inzucht komplett degeneriert.

    Der Adel war Schuld daran, dass Deutschland 1848 eine Republik wurde:

    Der Scheiß-Adel wollte auch seine Pfründe nicht verzichten; die Revolutionäre (Blum u.a.)
    wurden hingerichtet. Sonst wären wir seit 169 Jahren bereits eine rechtlich selbständige
    und souveräne Republik, wie viele andere Staaten es bereits seit Jahrhunderten sind.

    Nieder mit der Monarchie – knüpft die Adelingen auf die höchsten Bäume auf!!!!!!!!!!!!!!!!

  184. Dazu passt ein (wahres) Sprichwort: Wer mit 20 nicht links ist, hat kein Herz. Wer mit 40 noch links ist, hat keinen Verstand.

  185. Zu Die Wehr

    Na, na mein Junge, nicht so pessimistisch. Noch gibt es den Osten, wo seinerzeit 99,9 % in einer richtigen Armee gedient haben. Die Restlichen 0, 1 % waren die sogenannten “ Spatensoldaten“ . Ich meiner einer war eine kurze Zeit als Ausbilder für die Kaderschmiede Prora/ Rügen tätig. Dort bildete die NVA internationale Miltärangehörige aus. Ich hatte es mit Vietnamesen, Kubanern, Libanesen und Afghanen zu tun. Ich kann versichern, das gerade die beiden Letztgenannten totale militärische Blindgänger waren. Nicht belastbar, keine Disziplin und Ordnung. Siehe aktueller Zustand der afghanischen Armee. ( Ich erinnere mich an ein Foto einer “ angetretenen “ Einheit, in der die meisten noch nicht mal ihre Einsatzschuhe zugebunden hatten. Einige trugen den Stahhelm verkehrt herum. Auf das Kommando “ Links um “ wusste die Hälfte nicht, wo das ist. ) Aus diesen meinen selbst erlebten Erfahrungen kann ich versichern, das eine straff geführte deutsche Einheit jeden Angriff von Kombattanten aus diesem Kulturkreis kompensieren könnte. Voraussetzung dafür ist jedoch , das nicht so wie in Afghanistan vorher die Rechtsabteilung konsultiert werden muss. ( Siehe Beispiel Oberst Klein. Wer so bescheuert ist und sich im Dunstkreis von zwei Tankwagen aufhält , welche mit tausenden Litern Sprit beladen sind, die als Nachschubbasis der Taliban gelten könnten, die unweit von deutschen Truppen sich befinden und aus diesen zwei Gründen ein Angriffsziel erster Güte darstellen, dem ist nicht mehr zu helfen. Und das bei einer Bevölkerung, die nach Jahrzehnte langem Krieg diese Erfahrung ganz einfach hat. Warscheinlich haben diese nicht mit der Härte und der Entschlusskraft des deutschen Kommandeurs gerechnet. Nun, das ist ja offensichtlich vorbei. Der bunten Wehr hat man ja ordentlich die Eier beschnitten. )
    Wir sollten lieber dafür beten, niemals gegen die Vietnamesen kämpfen zu müssen. Das waren die härtesten Soldaten , welche ich bis dato persönlich kennen lernen durfte. Da wurde mir auch klar, warum die Amis dort den Hintern versohlt bekommen hatten. Die Russen zählen auch dazu. Die Kindersoldaten derzeit im Baltikum werden nicht den Hauch einer Chance haben. Übrigens haben wir schon Mitte der Achtziger Jahre Berechnungen über die Lebensdauer eines Panzergrenadiers im Gefecht angestellt: Unter Berücksichtigung verschiedener Komponenten war das Ergebnis 12 Minuten. Natürlich erzählt man solche Dinge den jungen Leuten dort nicht. Wie man hört, will die BW ja bereits Bewerber ohne Schulabschluss einstellen. Das bedeutet unter Umständen Analphabeten oder Legastheniker. Selbst Friedrich zwei hat den Schulbesuch gesetzlich verankert. Bei ihm konnte jeder Soldat lesen und schreiben. Mit blöden Soldaten kann man halt keine Kriege gewinnen. Und dem aktuellen deutschen Offizierskorps folgendes gedengelt:
    Als man Friedrich zwei einmal fragte, was denn einen guten Offizier ausmachen würde, antworte er :
    “ Ein guter Offizier muss wissen, wann er einen Befehl nicht ausführt. “ Siehe Oberst von der Marwitz. Aber solche Namen gibt es in der heutigen BW nicht mehr. Höchstens ominöse Francos, die niemand kennt oder gar gesehen hat.

  186. Lesen Sie sich Ihre Ergüsse auch einmal durch ? Sie wiedersprechen sich mehrmals. Ein gewisses intellektuelles Niveau sollte doch zu halten sein. Schon mal was vom Deutschen Bund gehört ? Oder der Nachfolger Norddeutscher Bund ? Er war die Vorstufe zum Nationalstaat. Und ausgerechnet ein Adliger, der olle Bismarck, war die treibende Kraft bis zur Gründung des Deutschen Reiches 1871. Im Ünrigen waren Großbritannien und Frankreich die Hauptakteure zur Verhinderung eines einheitlichen deutschen Nationalstaates. Es galt ein starkes Deutschland nicht zuzulassen. So mussten erst drei Kriege, 1864, 1866 und 1870/71 geführt werden. In den Oben genannten Bünden waren alle Mitgliedsstaaten voll souverän. Die Einwohner könnten frei Reisen, mussten jedoch im Besitz eines Passes sein. Auswärtigen Reisenden konnte der Aufenthalt verwehrt werden. Außerdem mussten diese vor Reisebeginn ein Visum beantragen.
    Abschließend eine Hausaufgabe für Sie. Bitte zeitnah beantworten :
    1. Wann wurde die deutsche Nationalflagge erstmals gezeigt ?
    2. Welche symbolische Bedeutung haben die Farben ?
    3. Auf wen gehen die Farben zurück ?
    4. Wer war Heinrich Hoffmann von Fallersleben
    5. Woher stammt die Melodie der deutschen Nationalhymne ?
    6. Welches bedeutsame Ereignis fand im Jahre 1832 statt ?

    Frisch ans Werk ! Das bläst das Gehin frei und Sie müssen dann nicht mehr solchen Unsinn schreiben.

  187. Meine Güte, ein Putschversuch ! Geht es auch ne Nummer kleiner ? Wer soll denn wo mit wem gegen wem “ putschen “ ? Das Einzige was helfen könnte : Die Menschen müssen wie 1989 zu Hunderttausenden auf die Straße . Aber dazu geht es den Dödels noch zu gut. Die schnallen gar nicht, das gerade durch die Migrations- und Finanzkrise ihre Rente den Orkus runter gespült wird. Ich würde mir Herrn Schulz als nächsten Kanzler wünschen wollen. Da geht es nämlich noch schneller Abwärts. Der hat ja wirklich von nichts eine Ahnung. Frau Merkel ist ungleich gefährlicher. Die zieht eiskalt ihre “ Muttinummer “ durch. Und hat damit Erfolg. Ich wiederhole mich gerne auch in diesem Blog : Der Westen hat zum großen Teil fertig. Man marschiert auf eine zweite DDR zu und diese Einfaltspinsel bemerken das nicht. Der Ossi hat dafür eine sehr feine Antenne, siehe Dresden Pegida. Immer dann, wenn in einer Argumentation die braune Soße ausgegraben wird, weiß der noch nicht von seinem Gehirn entkernte Insasse in dieser Freiluftklapsmühle, das man eine genaue Punktlandung fabriziert hat. Im Übrigen waren diese nationale Sozialisten. Und die Leute, welche Andersdenkende als Nazis diffamieren, nehmen mit Sicherheit auch das in Anspruch :
    1. Mai. Arbeitsfreier Tag
    Urlaubsgeld
    Zulagen bei Arbeit an Sonn- und Feiertagen
    Kindergeld
    Alles eingeführt von dem “ Untoten“ oder auch “ Leibhaftigen “ aus unserer deutschen Geschichte. Wer bitte ist denn politisch so korrekt und verzichtet darauf ? Was für eine verlogene und kranke Gesellschaft ! Ich schreibe absichtlich nicht Land oder Staat, diese definieren sich über eine vorhandene und gesicherte Grenze. Derzeit nicht der Fall.
    Wenn ich am Wochennde las, das in Sachsen von 200 benötigten Lehrern nur 100 Stellen besetzt werden können ( davon die Meisten als sogenannte Seiteneinsteiger, also offensichtlich von Pädagogik keine Ahnung ) und dadurch im nächsten Schuljahr eine Unmenge von Schulstunden ausfallen müssen, dann weiß ich, das damit planmäßig die nächste Generation Doof herangezüchtet wird. So wird dieses Gemeinwesen keinerlei Zukunft mehr haben. Abschließend eine interessante Zahl bezüglich Zuwanderung und Rentensicherung , was der Herr Gabriel ja immer trompetet: In meinem Landkreis halten sich seit 2015 durchschnittlich 2000 Reisende auf. Meine Frau ist bei hiesigem Landkreis in der Aus – und Fortbildung tätig. Die Mehrzahl dieser Reisenden sind junge Männer. Gerade einer befindet sich derzeit in einer Ausbildung. Voriges Jahr waren es noch zwei mehr als Bäcker. Nach 14 Tagen waren diese verschwunden. Auch aus dem Landkreis. Dieses vereinigte Wirtschaftsgebiet von ehemaliger DDR und BRD hat sowas von fertig. Dieses Gebiet ist nicht reich, es ist derzeit lediglich leistungsfähig. Mit jeder Woche nimmt das aber ab. Mein Festgeldkonto bei der Volksbank, verzinst mit 0,1 Prozent wurde mir unlängst gekündigt. Man könne die “ hohe “ Verzinsung nicht mehr leisten. Alle drei Monate Ca. 31 Cent, davon 9 Cent Kapitalertragssteuer abführbar an das Finanzamt. Daran ist sehr gut erkennbar, das dieses Finanzsystem in seinen letzten Zuckungen liegt. Und was sagte Frau Merkel einstmals zu diesem System “ Und man hat wahrlich keinen immerwährenden Anspruch auf soziale Marktwirtschaft.“ Oder ähnlich.
    Abschließend ein wenig Lyrik :

    “ Ein elitärer Kreis
    Erbarmungsloser Wesen
    Pisst uns in die Tasche
    Und erzählt uns das es regnet. “

    Und viele, viele glauben das auch noch. Ein Drama sondergleichen.

  188. Als würden die Macher dieser Schaustücke uns ins Gesicht spucken und mit jedem neuen „Vorfall“ nachtreten.
    „Nimm das. Und das, und das auch noch…“

    Ganz genau so geht es mir auch – und das schon seit geraumer Zeit. Anfänglich kam mir das merkwürdig vor, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass die sich so ein „kindisch-boshaftes Vergnügen“ gönnen. Später bin ich dann – vor allem über Alexander Wagandt und auch durch ihn angeregt über eigene Neugier und entsprechende Forschung – dahintergekommen, dass dieses Verhalten System hat. Die vordergründigen Themen, die er anschneidet, überschneiden sich in weiten Teilen mit denen von PI und er ist ohne Zweifel auf unserer Seite, wird aber m.E. wohl dennoch den meisten hier nicht liegen, weil er vor allem auf die okkulten Anteile des Systems eingeht, was wohl bei Konservativen überwiegend die Abwehrreaktion „Esoterikspinner“ auslöst.

    Aber auch, wenn ich jetzt die tieferen Anteile des Systems zu verstehen beginne, empfinde ich es immer noch als begriedigend, zu erfahren, dass andere die gleiche intuitive Empfindung haben wie ich auch.

    Die Vorstellung einer Schicksalsgöttin empfinde ich als sehr schön, auch ich hänge einer Religionsrichtung an, die sehr konkret und bildaft ist und eine reiche Mythologie hat, es ist aber kein Glaube – ich mache mir keine Gedanken darüber, ob es wahr ist oder nur eine Analagie auf einer Ebene, die wir verstehen können und die uns anspricht. Aber dass wir den Göttern egal werden, kann ich mir nicht vorstellen. Sie wissen, wie wir sind, und erwarten nicht, dass wir sind wie sie.

    Schier ausrasten könnte ich, wenn ich daran denke, dass die Marionetten mit der EINFACHSTEN aller Maschen, schlicht dreist alles auszusitzen, bis sich keiner mehr recht an alle die Skandale und strafwürdigen Machenschaften erinnert

    Ja, sie sind langfristige Denker, und kurzfristige – wir tendieren dazu, aktuelle Ereignisse in ihrer Bedeutung überzubewerten bzw. nichts anderes mehr daneben zu sehen, um sie kurz danach zu vergessen und etwas Neues vom großen Scheinwerfer der Aufmerksamkeit anzustrahlen, neben dem alles verschwindet. Deshalb fand ich – ganz vom tollen Stil abgesehen – diesen Artikel von Kewil auch so gut.

    Die Franco A. Geschichte scheint mir etwas zu sein, das jetzt seinen Zweck erfüllt hat und das wir jetzt wieder vergessen sollen und uns oberflächlich dem neuen Aufreger (der mit Sicherheit kommt) zuwenden sollen. Im Unterbewusstsein soll das schon weiterleben („Ja, es gibt schon irgendwie eine große Bedrohung von rechts, gut dass die Politiker sich drum kümmern“), aber im Bewusstsein soll die Info verschwinden, wo es herkam, weil wir auf gar keinen Fall anfangen sollen, in Details rumzugraben, den gesunden Menschenverstand einzusetzen und festzustellen, dass die Geschichten ausgehen wie das Hornberger Schießen. Die Sache mit diesen Syrern, die den Terroristensyrer heldenhaft gefangen haben, der dann unter dubiosen Umständen im Gefängnis starb, ist auch im Sand verlaufen.

    Politiker und Medien belügen uns nicht nur, sie geben uns auch vor, wo wir hinsehen sollen und wo nicht. Aber dem kann man sich leicht widersetzen. Im Grunde sind „Verschwörungstheoretiker“ nur Leute, die dem nicht folgen, sondern hartnäckig an alten Sachen hängenbleiben und gründlich in den Details rumgraben. Das nervt oberflächliche Leute tatsächlich („Ach, hör doch auf damit, du bist wie eine gesprungene Schalplatte, das ist doch uralter Kaffee. Wir haben heute andere Sorgen“)

  189. Ich möchte noch ergänzen, dass es natürlich vollkommen unmöglich ist, alle Ereignisse wirklich gründlich zu betrachten – dazu hat kein Mensch die Zeit. Das ist aber auch nicht notwendig. Es reicht vollkommen aus, bei einigen wenigen oder zunächst auch nur einem einzigen sehr in die Tiefe zu gehen, anstatt ständig „gut informiert“ zu sein und von einer Sache oberflächlich zur nächsten zu springen. Bei der Auswahl ist es wohl am besten, ganz seiner persönlichen Neugier zu folgen – im Grunde ist es nämlich egal, welche Dinge man tiefer betrachtet, die Hauptsache ist, man tut es überhaupt. Dann wird das mit der Zeit auch zur Routine, weil man Muste erkennt. Ich habe mich mehrere Jahre mit 9/11 befasst, das bietet sich an, weil es ein Ereignis war, das live übertragen wurde und daher sehr viel Material vorhanden ist.

  190. @Frostbringer:
    Das wäre ein Vorgehen des Systems, das uns als intelligent erscheinen würde, bzw. die Art und Weise, wie WIR vorgehen würden, wenn wir denn böse genug wären, so etwas zu tun. Aber DIE sind nicht WIR.

    Es entspricht nicht ihrer Geisteshaltung und es ist nicht nötig, so einen Aufwand zu treiben. Sie haben das bislang noch nie getan. Sie reagieren auf solche Fragen und Hinweise, dass ihre Storys doch arg unglaubwürdig (und teilweise schlicht physikalisch unmöglich) sind, nicht mit Faktenargumentation, sondern allenfalls mit Geschrei „Verschwörungstheoretiker, Fake News, Spinner…“ Und vor allem werfen sie die Dinge ins Vergessensloch.

    Wenn du eine Geschichte näher betrachtest und dabei krasse Ungereimtheiten/Unmöglichkeiten aufspürst und im Internet feststellst, dass auch andere Leute die entdeckt haben, kannst du mit Sicherheit davon ausgehen, dass die nie widerlegt, sondern einfach nicht mehr angesprochen werden. Die Masse vergisst es dann. Bei sehr großen Ereignissen – wie z.B. 9/11 – gibt es Reaktionen, die sind aber dann bei näherem Hinsehen genauso haarsträubend. Es wäre aber auch egal, wenn’s einmal wirklich stimmen würde, es ist RICHTIG, Fragen zu stellen, wenn die bereitgestellte Information zu spärlich oder irreführend ist.

    Offizielle Storys sind aber häufig wie Klappentexte von Büchern, zu denen gar kein Buch existiert. Und sie denken nicht dran, noch eins zu schreiben, weil ein paar Leute nachhaken. Sie beschimpfen uns einfach und sagen der Masse: „Haltet euch fern von denen, ihr wollt doch bestsimmt nicht so verückt werden wie die!“

  191. Wir sind nicht verpflichtet, unzureichende, dümmliche und/oder widersprüchliche Informationen zu fressen, nur aus Angst, es könne ja hinterher noch eine sinnvolle und einleuchtende Erklärung kommen. Das ist noch nie passiert – und ich befasse mich seit rund 10 Jahren mit „Verschwörungstheorien“, zeitweise sehr intensiv. Beobachte es einfach selber, z.B. an diesem Fall: Es wird nichts mehr kommen, zumindest nichts Klärendes.

    Aber selbst wennn es passieren WÜRDE – na und? In dem Fall hätten wir sie gezwungen, Missverständnisse zu klären, zusätzliche Informationen preiszugeben und aufzuhören, uns wie Vollidioten zu behandeln. Dann könnte man jederzeit sagen: „So wie es sich JETZT darstellt, ist es realitätsnah. Aber VORHER war es das nicht, da war es eine Unverschämtheit und eine Beleidigung unserer Intelligenz.“

    Wir müssen keine Hellseher sein, die diesen Leuten Geschichten auch dann glauben, wenn sie sich nicht herablassen, sie vollständig und korrekt zu erzählen.

  192. @ Generalfeldmarschall Derfflinger
    Ich kann Ihnen in allen Punkten zustimmen.
    Deutschland geht immer mehr den Bach runter und die Bürger schnallen es immer noch nicht. Ich habe mich gestern mit einer Bekannten über Politik unterhalten. Sie sagte, dass sie es nicht glauben kann, dass Deutschland abgeschafft werden soll. Schuld daran ist unsere Lumpenpresse, welche sämtliche politische Missstände vertuscht, verharmlost und die Bürger fälschlicherweise in Sicherheit wiegt.
    GEZ abschaffen und zwar sofort.

  193. Ich bin Ihrer Meinung. Diese Geschichte ist so schräg, dass man sie nicht glauben kann.
    Wahrscheinlich wurde dieser Franco A. erfungen, um
    1. die Bundeswehr von Aufsässigen säubern zu können
    2. ein rechtsterroristischen Netzwerk vorgaukeln zu können
    Die Deutschen sollen ja im Herbst ja nicht AfD wählen.

  194. Die “ Presse “ ist nicht schuld daran. Es sind diejenigen Menschen, die diesen Schund lesen. Diese sind nicht bereit, selber zu denken und sich auf einen bestimmten geistigen Level zu halten. Ihrer Bekannten empfehle ich den Besuch des Schlesischen Museums in Görlitz. Dort sind Schlüssel ausgestellt, welche die Vertriebenen 1945 aus Schlesien mitbrachten. Als diese ihre Heimat verlassen mussten, schlossen sie die Türen ihrer Häuser ab. Sie waren der Meinung , alsbald wieder zurückkehren zu können. Sie haben ihre Heimat nie wieder gesehen. Auch diese wollten und konnten das kommende Unheil nicht sehen. Sie haben es schlicht verdrängt. Genauso geht es ihrer Bekannten. Sie will einfach nicht. In diesem Sinne wird sie lernen durch Schmerzen. Wie viele andere auch. Man sollte nicht glauben, sondern sich der Realität stellen. Insofern schließe ich mit Immanuel Kant :
    “ Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. “
    Allerdings wurde dieser gerade den Wessis gründlich aberzogen.

  195. Herr Maas, nicht jeder der schreiben kann ist gleich ein guter Autor. Aber nach ihrer beeindruckenden Karriere als Justizminister haben sie ja noch genügend Zeit ihre Qualitäten dahingehend zu verbessern. Ich wünsche mir so sehr das sie in Zukunft nur noch als Schreiberling in Erscheinung treten und die Politik anderen überlassen.

  196. http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/militaer-verteidigung/id_81515640/ursula-von-der-leyen-auf-aussichtsloser-mission.html

    Für diese unfähige Verteidigungsministerin wirds allmählich immer unangenehmer und das Bild vom Nazi Helmut Schmidt^^ wurde in der BW-Uni übrigens wieder aufgehangen. Flinten-Uschi hat nur den „Kampf gegen Rechts“ in ihrer kranken hohlen Birne und richtet damit weitaus mehr Schaden als Nutzen an. Muss man auch erstmal hinbekommen, dass die gesamte Truppe sich mehr und mehr von ihr abwendet.

  197. @ Generalfeldmarschall Derfflinger 11:30
    Die Medien haben die Deutschen jahrzehntelang zur Obrigkeitshörigkeit erzogen. Die meisten Bürger glauben der Lügenpresse jedes Wort, als handle es sich hier um die reine Wahrheit. Und dann lächelt die Merkel auch noch so freundlich von den Plakaten. Da kann man doch nichts Böses dahinter vermuten.
    Meine Erfahrungen sind, dass die Bürger aufgrund der vielen Täuschungen die Gefahr einfach nicht erkennen. Ich habe nicht den Eindruck, dass meine Bekannte, von der ich sprach, nicht bereit ist selber zu denken. Sie ist nur zu gutgläubig.

  198. Was beim „Fall Franco A.“ ins Auge fällt, ist der totale Wegfall jeder rechtsstaatlichen Unschuldsvermutung, die bei den polizei- und geheimdienstbekannten Terror-Gefährdern aus dem Morgenland bis zum Exzess zur Anwendung kommt. Trotz nachgewiesener Drogen- und Gewalt“delikte“ laufen allein nach offiziellen Angaben (Bundesregierung) 351 bekannte Gefährder frei durchs Land, weil sie „schließlich noch keinen Anschlag verübt“ haben. Wir wissen ja, dass im Fall Amri die zeitweise Karriere als Drogendealer nach Ansicht der „Verantwortlichen“ als Integrationsleistung gewertet wurde, so dass man ihn als potenziellen Terroristen gezielt aus den Augen verloren hat…

    Das entspricht ganz der übrigen Logik der linksgrünen Ideologieindustrie, die uns nicht nur tagtäglich mit Märchen und Erzählungen aus 1001 Nacht, ge-türkten Fakten und einer politisch-korrekten Verschleierungspropaganda einlullt, sondern auch ständig neue „Rechtsgrundlagen“ schafft. „Rassismus“ ist mittlerweile jede „gruppenbezogene Diskriminierung“, z. B. auch „Schwulendiskriminierung und -ausgrenzung“. Das Stalking und Mobbing gegen Schwaben aber, denen in den rot-grün-rot befreiten Zonen des Multikulti-Mekkas Berlin die Autos abgefackelt werden, ist natürlich keine „gruppenbezogene Diskriminierung“, weil man „deren Ausbreitung einfach nicht dulden“ könne, wie auch SPD-Rübezahl Thierse, zeitweise (Vize-)Präsident des Bundestags, erklärte.

    „Reiche“, „Rechte“ und „Reaktionäre“ können bei ihrer Stigmatisierung und Ausgrenzung „natürlich“ ebenfalls keine „gruppenbezogene Diskriminierung“ geltend machen – außer sie sind Muslime!
    Dann können sie auch reiche Säcke sein, wie irgendwelche Ölscheichs, Rechtsextremisten mit türkischen, arabischen und ISlamischen Wurzeln, kurzum: Reaktionäre im besten linken Wortsinn, denn dann handelt es sich nämlich immer um – „Einzelfälle“!
    Also, wenn 15.000 Erdogan-Anhänger in Köln zu Mord und Totschlag aufrufen, dann sind es 15.000 „Einzelfälle“, wenn man sie überhaupt als Fall/Fälle wahrnimmt…
    Mehrere Tausend Araber samt nützlicher bio-deutscher Hiwis und Idioten, die auf Demonstrationen „Hamas – Juden ins Gas“ skandieren, sind eben mehrere Tausend „Einzelfälle“. Und ISlamische Terroristen sind – „Einzelfälle“. Kapitalistische, türkischstämmige Steuerbetrüger und Schwargeldverschieber sind – „Einzelfälle“, genauso wie Kämpfer von IS und Al-Qaida, libanesische Clangangster, tschetschenische Zuhälter oder syrische Messerstecher mit ihren etwas blutigen „Beziehungstaten“.
    Solche „Einzelfälle“ werden sozialtherapeutisch betreut und wenn´s Tote oder Geschädigte GEGEBEN hat – z. B. bei der Terrorherrschaft des IS – auch mit aller „härte des Rechtsstaats“ verfolgt, was schon mal zu Höchst-Bewährungsstrafen führen kann…

    Die „Braune Armee-Fraktion“, die sich da mit Franco A. und seinen drei Mitverschworenen im Schoss der Bundeswehr eingenistet haben soll – ach was, die ganze Bundeswehr selber -, sollen nicht glauben, dass sie sich auch als „Einzelfälle“ rausreden können!

Comments are closed.