Von PI-PFORZHEIM | Man braucht keinen Blick in die Glaskugel, um festzustellen, dass Europas derzeitige Zukunft alles andere als auf rosa Wolken gebettet ist: Umzingelt von unzähligen Krisenherden wird mit EU-Kommunismus, Scharia und linker Gewalt dafür gesorgt, den einstmals so traumhaften Kontinent in jeder Facette und von innen heraus zu zerstören. Im Rahmen des Wahlkampfes zur bevorstehenden Bundestagswahl ließen es sich die Patrioten der Karlsruher AfD nicht nehmen, eine Veranstaltung unter dem Titel „Hol Dir Dein Land zurück“ abzuhalten, die am Montagabend für einen hervorragend besuchten Karl-Benz-Saal in der städtischen Europahalle gesorgt hatte.

Drei versierte Redner sollten es sein, die ihre Beiträge nicht nur auf den von links losgetretenen Bürgerkrieg in Hamburg richteten, sondern dem Ausmaß der allgemeinen Bedrohung sogar noch weitere, überdimensionierte Maße verliehen: „Local Hero“ Marc Bernhard, seines Zeichens Karlsruher AfD-Stadtrat und Bundestagskandidat, nebst Uwe Junge, Landesvorsitzender der Alternativen in Rheinland-Pfalz sowie Georg Pazderski, Landesvorsitzender der AfD Berlin hatten gemeinsam für spannende wie höchst informative dreieinhalb Stunden gesorgt.

Anstieg der Terrorgefahr

Besonders Letzterer wusste mit seinem bisweilen fast schon apokalyptisch anmutenden Vortrag „Sicherheit in Europa“ davon zu überzeugen, wo jeder klar denkenden, noch nicht hirnweichgespülte und vom Selbsthass zerfressene Deutsche am 24. September sein Kreuz zu machen hat: So wäre Europa derzeit quasi eingebettet in ein wahres Meer an Krisen- und Kriegsherden, die bei Syrien beginnen und beim seit nunmehr 15 Jahren dauerbrodelnden Kosovo aufhören. Insgesamt 16 Konflikte im nähren und erweiterten Dunstkreis gebe es derzeit, was vor allem einen weiteren Anstieg der Terrorgefahr mit sich ziehe.

„In der Zeit von 2003 bis 2014 gab es sieben Anschläge mit insgesamt 366 Toten in Europa“, so der Referent, wobei sich die Schlagzahl in den letzten beiden Jahren drastisch erhöht hatte: Alleine ab 2015 bis zum heutigen Tag hätten sich zwölf weitere Anschläge mit insgesamt 359 Toten ereignet und ein Ende sei bis dato noch nicht abzusehen.

Laut den Statistiken befinden sich derzeit 65 Millionen Menschen aus der dritten maroden Welt (davon 14 Millionen aus Syren) auf der Flucht. Ein Großteil der Migranten aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten haben keinen Beruf und sind Analphabeten.

Alleine 6,6 Millionen Afrikaner wären derzeit zum Sprung übers Mittelmeer bereit, wobei es sich bei 87 Prozent um reine Wirtschaftsflüchtlinge handle, von denen wiederum 70 bis 80 Prozent Männer sind. „Nur einer von zehn hat einen plausiblen Asylgrund“, sagte Pazderski. Tatsächliche Fachkräfte würden sich in die wohlhabenden arabischen Länder absetzen.

„35 Prozent aller Araber sind wanderwillig“, hieß es in dem Vortrag, wobei sich der Begriff „kulturelle Bereicherung“ ein wenig differenziert darlegt. Ein Beispiel: Die Berliner Behörden hätten es momentan mit ungefähr 12 bis 14 Mafia-ähnlichen arabischen Banden zu tun, die nicht nur für einen florierenden Drogenhandel, sondern auch für Mord auf Bestellung sorgten bzw. einen Großteil der rund 8.000 Prostituierten unter ihrer Fuchtel hätten. „Nicht wenige sind beispielsweise als libanesische Flüchtlinge nach Deutschland gekommen“, ergänzte der Redner.

Pazderski sprach von 50 Milliarden Euro betriebswirtschaftlicher Kosten, die 1,2 Millionen Migranten in Deutschland verursachten. Und es gibt ein noch ganz anderes, ebenfalls erschütterndes Rechenexempel: „Mit dem Geld, mit dem wir hierzulande eine angeblich so hilfs- und schutzbedürftigen Person fördern, könnte rund 130 Menschen in den Dritte-Welt-Ländern geholfen werden“, so Pazderski, um im selben Atemzug die schlichtweg unfassbar-skandalösen deutschen Entwicklungshilfen zu nennen, die Deutschland – und jetzt bitte gut festhalten! – solchen Ländern wie Indien (Spitzenreiter, mit 677 Millionen im Jahr), China (Platz zwei) oder weiteren Top-Ten-Staaten wie etwa der Türkei oder Brasilien zuschießt. Insgesamt stecke Weltenretterin Merkel etwa 8,54 Milliarden Euro in Entwicklungshilfen zumeist Staaten, die eigentlich keinen Cent mehr nötig haben oder verdienen.

Uneinholbare Gesamtverschuldung

In seinem Vortrag ging Pazderski zudem auf die uneinholbare Gesamtverschuldung Deutschlands (rd. 2,3 Billionen Euro)  ein, aber auch den dramatischen Verfall der Bundeswehr, die von einer maroden Ausrüstung bis hin zur schlechten Bezahlung mit so ziemlich jedem Missstand zu kämpfen hat. So wäre die Zahl der Soldaten von 495.000 (Anfang der 90er) auf ein mickriges Kontingent von 177.000 Verfügbaren geschrumpft, die sich mit einer veralteten Ausrüstung und miesen Arbeitsbedingungen herumschlagen müssen, weil das Geld an allen Ecken und Enden fehlt. Wie sagte Merkel am 18. November letzten Jahres zu Barack Obama doch so schön: „Deutschland ist in der Lage, die Ordnung der Welt aufrecht zu erhalten.“ In Zeiten, in denen rund 2.000 linke bekiffte Terroristen etwa 20.000 Polizisten mühelos in Schach halten können, muss das Thema der inneren Sicherheit einmal mehr zur verschärften Debatte werden. Pazderski befürchtet in Sachen linker Gewalt sei noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Die Bedrohung, die etwa von gewaltbereiten Salafisten ausgeht, müsse ebenfalls und tunlichst in Betracht gezogen werden.

In dieselbe Kerbe schlug bereits Marc Bernhard in seiner Ansprache zuvor, um zu bestätigten, Rot-Grün hätte sich in jahrelanger Arbeit eine links-kriminelle Szene gezüchtet habe. Doch auch in dessen Heimatstadt Karlsruhe würden sich – symbolisch gesehen! – eher zehn Arbeitskreise gegen Rechts formieren, als dass dem tiefdunkelgrünen Sozi-Oberbürgermeister Frank Mentrup auch nur einmal die Debatte gegen den linken Extremismus auf den Tisch käme. Gemeinsam mit seinem Weggefährten, dem Karlsruher AfD-Stadtrat Dr. Paul Schmidt ist Bernhard daran, den Aufritt der linksextremen Fascho-Band „Feine Sahne Fischfilet“ zu unterbinden, die am Wochenende vom 21. bis 23. Juli  auf dem schlicht als „Das Fest“ betitelten Karlsruher Open Air-Festival (unter anderem mit den ebenfalls links-verqueren „Jennifer Rostock“) spielen sollen. Bernhard begründet seine Aussage damit, dass die vom Verfassungsschutz beobachtete Combo nicht nur „auf ihrer Internetseite zum Bau von Molotow-Cocktails“ animiere, sondern auch mit Textphrasen wie „Deutschland ist Scheiße, Deutschland ist Dreck“ oder „Bullenhelme, sie sollen fliegen. Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein“ regelrecht um sich werfe. Geradezu abartig mutet es daher an, einer solchen Band ein großes öffentliches Forum zu bieten, zumal „Feine Sahne…“ infernale Terrorakte wie die Hamburg auch noch propagiere und fördere.

Nur 18 Prozent der Deutschen bereit, für ihr Land zu kämpfen

Auch Uwe Junge pflichtete bei, dass es bald „noch viel schlimmer kommen wird“, was den linken Terror betrifft. Merkels Unisex-Truppe, in früheren Zeiten, auch Bundeswehr genannt, wäre hingegen bald nicht mehr fähig, weder die Grenzen zu sichern, noch für den Frieden im Inneren zu sorgen. Laut einer Umfrage seien nur 18 Prozent aller Deutschen bereit, für ihr Land zu kämpfen. Die Einzigen, die das wirklich noch tun, seien hauptsächlich die Politiker der AfD, ihre Mitglieder und ihre Wähler, so der Redner. „Im bevorstehenden Wahlkampf wird von Seiten der Kontrahenten jedoch wieder ganz nach der Schiene ‚Diffamieren – Verschweigen – Ausgrenzen‘ gefahren“, so der Vorsitzende aus Rheinland-Pfalz.

Dabei wäre die AfD durchaus eine soziale Partei, ergänzte da Bernhard in seinem Vortrag: „Deutsche Arbeitslose sollen nach unseren Zielen künftig höhere und längere ALG-Bezüge erhalten. Das Gleiche gilt für Hartz IV, bei dem wir selbstverständlich unsere eigenen Landsleute bevorzugen.“ Wer jahrelang gearbeitet und in die Sozialkassen eingezahlt hat, der dürfe als deutscher Staatsbürger gegenüber ausländischen Abzockern nicht auch noch benachteiligt werden, so Bernhard.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

230 KOMMENTARE

  1. Unser Damoklesschwert!

    „Im Klartext: Wenn Erdogans Großtürkenkolonie, Tausende IS-Schläfer und die berüchtigten Familienclans gemeinsam losschlagen, braucht es nicht einen einzigen zusätzlichen G-20-qualifizierten Linksradikalen, um Deutschland in Schutt und Asche zu legen. Tolle Aussichten!“

  2. ganz gut , AfD , aber was tun Sie , um Wähler zu gewinnen? — Manche werden zweifeln , ob es die AfD noch gibt und wenn ja , was sie zu aktuellen Problemen sagt. —

  3. Marie-Belen

    Dazu kommt jetzt noch die FRONTAL 21 Vision der nuklearen Gefahr durch Terroristen!
    Kein ruhiges Fleckchen mehr für uns übrig!

  4. Man sollte auch fragen, was man selbst tun kann. Wir haben gerade wieder ein Wahlplakat für die AfD gesponsert und Flyer verteilt.

  5. In zwei Wochen wird der Terror von Hamburg vergessen sein´.
    Dafür werden die Mittäter in Politik und Medien schon sorgen.

    Und dann kommt bald das nächste Unglück riesigen Ausmaßes.
    Das ist so sicher, wie die Verfluchung des zahlenden Gastlandes im Freitagsgebet.

    Denn die Strukturen bei uns sind so derartig linkisch und idiotisch geworden,
    dass eine Garantie für den nächsten Großterror gegeben ist

  6. Nach dem 24. September werden wir noch unser „Blaues Wunder“ erleben .. wer die halbe „Dritte Welt“ aufnimmt, wird bald selbst zur“Dritten Welt“ (frei nach Peter Scholl-Latour)

  7. heute schon gelacht ? “ Friendly Fire „, unter Chaoten bei G20

    OT,-….Meldung vom 11.07.2017 – 12:34 Uhr

    Bei G20-Protest in Hamburg, Chaoten zerstören Mercedes von Linken-Mitglied Jetzt spottet das Netz über Christian Lützeler

    Düsseldorf – Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen…Aktuell erfährt das Christian Lützeler von der Links-Partei aus Düsseldorf. Denn das Mitglied der Linken war eigens zum G20-Protest nach Hamburg gereist. Im Schanzenviertel passierte dann nachts die böse Überraschung: Linke G20-Chaoten demolierten Lützelers betagten Mercedes. Das Auto ist komplett entglast und zerkratzt“, klagt Lützeler einer N24-Reporterin nach der Randale-Nacht sein Leid. „Ich hatte genau das befürchtet und wollte das Auto wegfahren aber die Polizei hat mich nicht ausparken lassen.“Weil er sich anschließend als Mitglied der Linksfraktion im Düsseldorfer Stadtrat vorstellte, erntet Lützeler seit Tagen spöttische Kommentare im Internet. Alleine bei Facebook wurde der N24-Beitrag fast 180?000 mal angesehen und rund 1000 mal kommentiert. Laut „NRZ“ tischte Christian Lützeler aber auch etwas zu dick auf. Denn er ist in Düsseldorf kein Ratsherr, sondern lediglich ein Bürgermitglied der Linken im Planungsausschuss.Linken-Sprecher Ben Klar: „Wir haben mit ihm gesprochen und er bedauert es. Er meint, er habe sich missverständlich ausgedrückt.“ http://www.bild.de/regional/duesseldorf/die-linke/linke-demolieren-linken-mitglied-mercedes-52511604.bild.html

  8. „Nur 18 Prozent der Deutschen bereit, für ihr Land zu kämpfen“ – Wie hoch war zum Zeitpunkt der Umfrage die Prognose für die AfD? 😉

  9. Deswegen sind wir hier in KA auch vor Ort zusätzlich aktiv. Ein- bis zwei Infostände die Woche sowie Flugblattverteilungen.

  10. Vor dem Veranstaltungsort war eine kleine Gruppe Antifanten. Eine junge Frau von denen hatte fleissig die Besucher fotografiert. Leider konnte sie es nicht ertragen, selbst fotografiert zu werden. Fotos dieser Gruppe kann ich zur Verfügung stellen.

    Außerdem sind zwei mit einem kindergartenmäßig gemalten „Refugees Welcome“ Pergamentpapierplakat zum Eingang gekommen. Ohne Plakat konnten Sie dann der Veranstaltung beiwohnen, was sie sichtlich überrascht hatte. Aber sie waren nur kurz da, die Fakten und nicht die AfDler werden sie wohl erschlagen haben.

  11. In Hamburg bekommt die AfD das Thema auf dem Silbertablett serviert und ist zu faul, das aufzunehmen.
    Die kotzen mich auch gerade so richtig an, da!

  12. Die Professorin Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann , Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum 2017, riecht wohl zu stark nach Alkohol, das hält die Besucher ab.

  13. Der Damm zum Bürgerkrieg bricht, wenn Antifanten oder Islamisten erstmals in Gruppenstärke Schußwaffen einsetzen.
    Das dauert glaube ich nicht mehr besonders lange!
    Ich rechne noch in diesem Jahr damit!

  14. Das linksgrüne #Merkelregime aber auch die Grünen Kinderschänder und die SED-MauermörderInnen bieten besonders seit Hamburg so viele Steilvorlagen, die AfD muss nun im Wahlkampf offensiv werden und der Zuspruch wird auch steigen!

  15. Es ist total verrückt die ganzen Kerle hier herein zu lassen. Millionen sexuell und finanziell Frustrierte aus archaischen Ländern werden früher oder später ihrem Frust freien Lauf lassen. Einige tun es jetzt schon wie man sieht! Und wer meint, man schafft ihnen ihre Frauen hier her und gibt ihnen Geld dann wäre das Problem gelöst, der träumt!

    Sie werden dann hier genauso leben wie sie es von „dort“ gewöhnt sind und unsere ständigen Integrationsforderungen werden ihnen allen „auf den Wecker fallen!“ Zugleich werden ihre Forderungen ins Uferlose gehen und ihre Kinder werden orientalisch/afrikanisch erzogen (also wie Paschas zum Nichtstun) und die Frauen dienen als Putzfrauen und Fußabtreter! Gleichzeitig werden sich früher oder später alle verschiedenen Gruppierungen in die Haare bekommen, so sicher wie das Amen in der Kirche, und dann gibt’s das was es jetzt „dort“ gibt, dann hier!!

    Für die Ernährung sind die Kartoffeln zuständig und zum Frustabbau alte, erhabene, deutsche Bauten, andere Gegenstände der Einheimischen wie Autos sowie die arroganten Deutschen selbst!

    Allein nur Deutsch lernen, lesen und schreiben, das fällt sogar den meisten Deutschen schwer! Eine Illusion! Das ganze Programm!!!

  16. AfD Website – Info

    Morgen Pressekonferenz der AfD

    +++Morgen um 11 Uhr einschalten: Pressekonferenz unseres Spitzenduos!+++
    Schauen Sie sich am morgigen Vormittag ab 11 Uhr die Pressekonferenz von Alice Weidel und Alexander Gauland an! Themen u.a.: G20 und das Netzwerkdurchsetzungsgesetz.

  17. Marie-Belen 11. Juli 2017 at 21:28
    Man sollte auch fragen, was man selbst tun kann. Wir haben gerade wieder ein Wahlplakat für die AfD gesponsert und Flyer verteilt.

    Das ist sehr gut Marie!

  18. Dann haben die zwar „ihr“ Kalifat und Zustände wie im Libanon und Anatolien – aber mit dem Materialismus durch das Sozialamt, bezahlt vom Deutschen Arbeitnehmer ist dann auch Ende Gelände.

  19. Wir lösen auch die Probleme Afrikas nicht, wenn wir 6,6 Mio. Afrikaner aufnehmen würden. Für uns bedeutet das mittelfristig die Zerstörung unserer Gesellschaft – in Afrika mit zur Zeit 1,2 Mrd. Afrikanern merkt man den Unterschied gar nicht.

  20. Könnte auch ein linker Hartz-4-Penner sein.
    Die kann man oft auch nicht so richtig unterscheiden.

  21. Ich fahre im Dreischichtbetrieb täglich mit der Bahn nach Frankfurt/M.
    Teile deutscher Großstädte SIND bereits die Dritte Welt. Ohne Sozialamt und weiteren Zuzug von Primitivhorden werden diese Gegenden zu failed States.

    Ach ja und noch was:

    Mir krampft sich jedes mal der Magen zusammen, wenn ich in und vor den trotz Bombenkrieg erhaltenen gebliebenen prachtvollen Fachwerk- und wilhelminischen Gründerzeitbauten die Primitivhorden sehe.

  22. Nächster Fall von linker Terror-Unterstützung:

    Familienministerin Boley fördert eine internationale Mullah-Fachtagung in Berlin.
    Das Fördergeld (an Die Türkische Gemeinde e.V. zur weiteren Verteilung gereicht) sollte nicht an besonders abartige Teilnehmer-Vereine gehen.
    Doch offenbar genau so ist es geschehen.

    Wenn man liest was da unter dem Deckmantel „Demokratie“ (sponsort by SPD) noch alles in DE vor sich geht, fällt man komplett vom Glauben ab:

    http://www.bild.de/politik/inland/iran/al-mustafa-igs-konferenz-52433852.bild.html

  23. Die Neger aus Afrika würden die Parallelgesellschaften der Zigeuner, Türken, Afghanen, Paschtunen etc.
    in Deutschland massiv verstärken.
    Da gibt’s denn auch keine soziale Unterschiede. Alle bekommen Hartz-4!
    Und alle wählen dann Sozen, Grüne und Merkel, kurz nach Erhalt der Deutschen Staatsbürgerschaft.

  24. Na klar wird es noch schlimmer, es kommen ja jeden Tag immer mehr Massenmörder und Vergewaltiger in die BRD!

  25. Was soll die AfD tun? Sie hat keine Zeitung, keinen TV oder Radiosender, wird von den Linksmedien totgeschwiegen oder niedergemacht. Öffentliche Veranstaltungen werden vom Linksmob gesprengt und bedroht. WAS soll die AfD denn konkret tun? Ich bitte um Vorschläge.

  26. Der PP-Jünger Uwe Junge spricht sich gegen Abschiebungen nach Afghanistan aber für einen Parteiausschluss von Höcke aus. Mit solchen Leuten ist die AfD leider keine Alternative

  27. Der Damm zum Linksstaat bricht, wenn Rechtsextreme einen Anschlag begehen. Die brauchen noch nicht mal anwesend sein. Es reicht wenn man ihnen das in die Schuhe schieben kann.

    Ich rechne noch vor der BTW damit.

  28. Sehe ich genauso!
    Ziemlich verpennte Truppe und dann noch mit U-Booten wie Petry und Pretzel!
    Ich erwarte einen BTW-Wahlkampf der AfD mit dem Asylbetrügerthema!
    Damit könnten massiv Stimmen gewonnen werden!

  29. Da dem Gemerkel und den gegenwärtigen Verhältnissen im Land nicht angemessen begegnet wird, wird sich die Situation definitiv weiter verschlechtern.

  30. Heisenberg73
    11. Juli 2017 at 22:11
    Was soll die AfD tun? Sie hat keine Zeitung, keinen TV oder Radiosender, wird von den Linksmedien totgeschwiegen oder niedergemacht. Öffentliche Veranstaltungen werden vom Linksmob gesprengt und bedroht. WAS soll die AfD denn konkret tun? Ich bitte um Vorschläge.
    ++++

    Z. B. einen eigenen Fernsehsender und/oder eine eigene Zeitung gründen!

  31. Als „Normalbürger“ muss es einen wütend machen, festzustellen, dass selbst ein Großaufgebot von 10 bis 20 Tausend Polizisten nicht der Lage ist, die hemmungslose Gewalt zu beenden! Wenn man dann Politiker wie unsere Bundeswachtel hören muss, die sinngemäß meinen, die Polizei habe die Lage „im Griff“ gehabt, kann man nur erbost den Kopf schütteln! Nein, das Ganze war ein Offenbarungseid deutscher Politik – es n Totalversagen bei der Aufhabe, Recht und Ordnung mit dem staatlichen Gewaltmonopolpl dirchzusetzen! Den Beteiligten Polizisten die Schuld zuzuschieben ist dabei völlig ungerechtfertigt! Diese sind nur die Opfer einest völlig versagenden politischen Abführung sowie einer Kuscheljustiz, die den Verbrechern keinerlei Anlass gibt, sich vor einer möglichen Verurteiilung zu fürchten. Geringe Strafen sowie Bewährungsstrafen so dn für linke Mehrfachtäter – ebens wie für solche mit MiHGru aus islamischen Staaten – an der Tagesordnung! Dafür hat die Stadt Halle offenbar keine ne größeren Sorgen, als einige in städtischen Rasen sichtbare Buchstaben mit aufwändigen Maßnahmn unsichtbar zu machen sowie man Titels einer Strafanzeige nach den „Tätern“ such en zu lassen! Michmntetessiert die n diesem Zusammnhang „brennend“, mit welchen Urteilsbegründungen ein Gericht die „Täter“ verurteilen wird, sofe n sie ermittelt werden sollten! „Rasenschändung“ vielleicht? 🙂

  32. Hamburg ist seit 1933 voll von Nazis. Dort fährt man nicht hin, noch nicht mal im Traum, schon gar nicht mit Mercedes. Der Genosse ist reif für ein Parteiausschlußverfahren wegen akuter Grenzdebilität.

  33. Die inszenierte Aktion , Pardon, der rechtsextreme Anschlag wird kommen. Die Medien werden Gewehr bei Fuß stehen und uns dann tagtäglich damit aus allen Rohren beschiessen.
    Im Übrigen gab es in Sachsen-Anhalt die erste Schiesserei eines „Mannes™“ mit einer AK mit einem SEK.
    Anhand der Aufmachung der Meldung, ist davon auszugehen, dass er weder Deutscher, erst recht kein Reichsbürger oder gar „Nazi™“ war.

  34. Man kann nur noch Wut und Trauer empfinden, wie unser Land von den Teufeln in Menschengestalt absichtlich vernichtet wird. Gerade jetzt, durch Internet und viele neue Bücher über unsere Vergangenheit, die uns durch Recherche einen Einblick in das Leben unserer Vorfahren geben, beginnt unser Untergang. Gerade in meiner Heimat Thüringen habe ich so viel Geschichtliches erfahren. Nun soll das Schaffen vieler Generationen an Untermenschen verschenkt werden. Niemals werde ich mich damit abfinden, eher begebe ich mich früher zu meinen Vorfahren. Ich erinnere nur an den Untergang des Byzantinischen Reiches, als die Griechen fast alles verloren, und dass sie sich bis heute nicht von diesem Schicksalsschlag erholt haben. So wird es auch den verbleibenden Deutschen ergehen; es sei denn, sie verlassen das Land.

  35. Hehe…es prangt nicht nur der Name drauf, auch die Gestalt und Form (grüne Flasche) passt perfekt.

  36. P.S.
    Dann werden nach der inszenierten Aktion , Pardon, dem rechtsextremen Anschlag wie selbstverständlich auch die neuesten Umfragen veröffentlicht, in denen „rechtsextreme™“ Parteien in die Bedeutungslosigkeit verschwinden und wie von Geisterhand kommt auch das entsprechende Wahlergebnis heraus, obwohl man im privaten Umfeld immer das Gegenteil hört…..

  37. Tja, die Art von „Humanität“, die unsere Regierung so pflegt, ist keine Humanität, sondern gezielte Verschlechterung der Lebensumstände für Deutsche in Deutschland.

    Dazu passend:

    http://www.bild.de/regional/berlin/u-bahn-treter/schlaeger-attackiert-zwei-maenner-auf-u-bahn-rolltreppe-52501696.bild.html

    Und dabei sind die Fotos so gut gelungen, dass eine Identifizierung sehr wahrscheinlich ist – wenn „man“ sich nicht mal wieder ein halbes Jahr mit der Veröffentlichung Zeit gelassen hätte, damit die Täter weiterflüchten können.

  38. @ Elijah: Diese Antifanten-Photographen sind eine widerwärtige Brut und die Gründe für die Menschenjagd auf uns AfDler! Die Bilder landen dann auf dem üblichen Portal…
    Ja, ich habe Intersse an den Fotos.

  39. Wie einfach es geworden ist, die Zukunft vorhersagen zu können.
    Mir gehen diesselben Gedanken durch den Kopf.
    Ich frage mich warum ??

  40. Soeben bei Lanz wird uns ein „Linksextremismusexperte“ präsentiert, früher war er „Rechtsextremismusexperte“: Olaf Sundermeyer. Nicht zu fassen der Schrott im TV

  41. Unsere Gegenwehr ist leider nur die letzte Zuckung einer funktionierenden Hochkultur. Die Zukunft ist düster. Es wird in Gewaltorgien und in offenen Kämpfen enden. Das Land wird immer unregierbarer. Von Ulfkotte schon immer und in allen Büchern so vorhergesagt.

  42. + OT +

    Zum Projekt „Deutschland Kurier“. Am 12.07.2017 soll es los gehen. Dann auch mit eigener Webseite. Habe aber aus Spaß einfach mal „Deutschland-Kurier“ direkt in den Browser eingegeben. Was da los geht! Sehr amüsant! Wenn dieses Blatt tatsächlich erscheint, dann Hochachtung für die Crew. Die hat Geheimhaltung gewahrt und nun platzt die Bo. Herausgeber ist David Bendels. Als Kolumnisten mit von der Partie: Peter Bartels, der hier hoffentlich weiter erscheint und die frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach. Der Trägerverein: 14.000 Mitglieder! Hier noch ein paar gebündelte Infos beim Tagelügel:

    http://www.tagesspiegel.de/medien/neue-rechtskonservative-wochenzeitung-deutschland-kurier-startet-am-12-juli-in-berlin/20029118.html

  43. Das ist unser typischer deutscher Gesinnungsstaat! Wie wäre es denn einmal, die Programme dermanderen Parteien – besindets der „Lnken“ , de “ Grünen“ und der SPD auf Übereinstimmung mit der Verfassung zu überprüfen? Öde – nur noch besser – die Verfassungsbrüche der Regierenden beim fehlenden Scjutz der Außengrenen, dem ungestörten Aufenthalt humderttasusender Illegaler im Land sowie der völlig unzureichenden Überprüfung sigenannter „Flüchtlimge“ auf ihre tatsächliche Herkunft und Identtät! Hinzu kommt, dass strafbare Handlungen, derer sich etliche Leute mit n der Öffentlicjkeit sogar rühmen, wie z. B. die Zerstörung oder der Diebstahl der Plakate der AfD, ungeahndet bleiben! Ganz abgesehen davon ist der Islam auf die Tötungsbefehle des vermeintlichen „Allah“ gegen „Ungläubige“ hin als vermeintliche „Religion“ im Sinne des Grundgesetzes zu überprüfen!
    Aber – wem sage ich das hier? Was wir hier schreiben ist großenteils neuen Lesern gewidmet, die die Materie auf Grund der medialen Hetze und Desinformation nur sehr verzerrt kennen! Daher bitte ich alle neuen Leser , Informationen der Staats- und Systemmedien nicht ungeprüft hinzunehmen!

  44. Olaf Sundermeyer kommt bei Lanz sofort zu den Nazis, er vermischt immer wieder G20 mit Nazis

  45. In wie weit das alles noch humanitär ist, darf getrost in Frage gestellt werden. Um 1,2 Millionen Flüchtlinge im Jahr durchzufüttern, werden bis 50 Milliarden Euro verbraten, Tendenz ebenfalls steigend. Dabei gibt es ein noch ganz anderes, ebenfalls erschütterndes Rechenexempel: „Mit dem Geld, mit dem wir hierzulande eine angeblich so hilfs- und schutzbedürftigen Person fördern, könnte rund 130 Menschen in den Dritte-Welt-Ländern geholfen werden“, …

    Oder einfach auf den Abschnitt im Grundgesetz bzw. der Charta der Menschenrechte verweisen, wo das mit dem Verbot der Sklaverei steht? Menschen helfen schon freiwillig mit Spenden, das ist fein, aber reine Wohltaten für Fremde aus dem Steuertopf zu nehmen um sich selbst auf die Schulter zu klopfen als Politiker, das ist und bleibt kriminell und heißt einfach Raub. Ist hier trotzdem „legal“, ich weiß.

  46. Hatten wir eigentlich schon das Thema, dass Microsoft-Bill Gates ebenfalls der Ansicht ist, dass Deutschland keine weitere Einwanderung aus der Dritten Welt vertragen kann?

    Der olle Nahtsi… :mrgreen:

    Bei der Welt am Sonntag steckt das Interview leider hinter der zahl-mal-was-Mauer, aber die Kronenzeitung berichtet für alle.

    „Einerseits möchten Sie Flüchtlinge aufnehmen, sich großzügig zeigen. Doch je großzügiger Sie sind, umso mehr spricht sich das herum – was wiederum noch mehr Menschen motiviert, Afrika zu verlassen“, sagte Gates (61) der „Welt am Sonntag“.
    „Deutschland kann unmöglich diese gewaltige Masse an Menschen aufnehmen, die sich dann auf den Weg machen würde.“

    http://www.krone.at/welt/bill-gates-migration-nach-europa-wird-zunehmen-vor-ort-helfen-story-577348

  47. Olaf Sundermeyer kommt bei Lanz über die Linken zu Nazis und ISIS. Unglaublich

  48. Sudelmeyer gibt zu dass mit Steuergeld über Stiftungen die Antifa nach Hamburg gekarrt wird.

  49. Es wird noch viel schlimmer kommen? Für die folgenden Schätzchen eher nicht. Bislang wurden laut Hamburger Polizei 186 Menschen festgenommen – 132 davon Deutsche. Der Rest: 8 Franzosen, 7 Italiener, 2 Spanier und weitere Nationalitäten. 225 Menschen wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen, 158 davon Deutsche, der Rest Ausländer, darunter 20 Italiener, 17 Franzosen und 3 Spanier. Die sind aber alle wieder frei, ebenso die meisten Festgenommenen. (Quelle: focus-online)

  50. Schlimm.
    Schlimm und Erbärmlich.

    Ich wüsste nicht, wie ich als Stift auf diesen Gesinnungsprüfungsdreck reagiert hätte, befürchte aber, dass ich heute ohne Gesellenbrief dastehen würde.

    „Von einer Verfassungsfeindlichkeit kann ich bei der AfD nichts erkennen, aber die ständigen Rechtsbrüche der Regierungskoalition in Verbindung mit der Abgabe von, den Politikern vom Bürger nur temporär verliehenen, Souveränitätsrechten an die EU finde ich ebenso bedenklich wie die Gesinnungsschnüffelei und die Relevanz politischer Ansichen in Schulen und Universitäten.“

  51. @ Marie-Belen 11. Juli 2017 at 21:28

    Man sollte auch fragen, was man selbst tun kann.
    ______________________________________

    Als Lasker 11. Juli 2017 at 21:24

    schrieb:

    ganz gut , AfD , aber was tun Sie , um Wähler zu gewinnen? — Manche werden zweifeln , ob es die AfD noch gibt und wenn ja , was sie zu aktuellen Problemen sagt. —

    hat er ja zu recht nicht die gemeint, die schon zur AfD stehen. Sondern:

    „aber was tun Sie , um Wähler zu gewinnen?“

    Ist das so schwer zu verstehen?

  52. Der ist ein widerlicher linker Drecksack!

    Und dann das große Männerdekolleté – zum Kotzen, dieser Deutschenhasser.

  53. MARKUS LANZ er macht es gut heute Abend! Er strengt sich an schon eine halbe Stunde lang! Hamburg!
    Kontrollverlust! – „Wenn sich Menschen in einem Bus nicht mehr sicher fühlen können, in dem Schulkinder sitzen, gefangen sind, Scheiben von „Schwarzen Block“ Tätern eingeschlagen werden….“
    Die Diskussion ist ziemlich ehrlich!

  54. Wir,die wir uns hier informieren oder schreiben,zähle ich zu einigermaßen intelligenten Menschen.
    Trotzdem wollen wir alle noch an ein gutes Ende glauben,dabei ist der Patient Deutschland,doch schon am röcheln und dem Tode nah.
    Wir jubeln darüber,daß Schäuble,bis 2020 ca.,50 Mrd.€ an Mehreinnahmen zur Verfügung hat und wollen einfach vergessen,daß er im gleichen Zeitraum,ca.150 Mrd.€ an Mehrausgaben,für die Invasoren,bereit stellen muß.
    Um unsere Straßen und Brücken,die wir durch Benzin oder KfZ Steuern finanzieren,in einen ordentlichen Zustand zu versetzten,war niemals Geld da,Kosten ca. 6 Mrd. Jährlich.
    Man führte eine Maut für LKW ein,bald kommt auch die für Jedermann,der eine Autobahn benutzen will.
    Dies zeigt doch,in welchem Zustand,sich dieser Staat befindet,kein Geld für Straßen,keines fürs Militär und Polizeien und vor allem keines für die Erhöhung der Grundsicherung oder Renten.
    Wir sind doch schon voll am A****,dieser Zustand wird genauso übertüncht,wie der Zusammenbruch unserer Inneren Sicherheit,jeder von uns weiss,daß die Mafia existiert,in Neudeutsch Großclans,jeder kennt die Nachrichten von Gefährdern oder Terroristen.
    Alles spielt sich,offen,vor aller Augen ab und es bedarf keines kriminalistischen Spürsinns mehr,alle agieren offen und sind sich der Ohnmacht des Staates und ihrer Straffreiheit bewußt.
    Hinzu kommt,die Politik tut nichts und wird auch nichts tun, man versucht Kritiker Mundtot zu machen und wenn der Untergang dann kommt,wird das kleine Volk leiden,die da oben werden immer genug zu essen haben,Autos fahren und durch den Staat alimentiert werden.
    Schaut doch nur in die afrikanischen Länder,da gibt es die Oberschicht,die die Bodenschätze verhökert und sich die Entwicklungshilfen,gleich auf irgendwelche Cayman Nummernkonten überweisen lassen könnten.
    Genauso wird es bald in Europa sein,die Industrie und das Kapital,wird dorthin abfliessen und abwandern,wo noch richtig Kohle zu machen ist,wir werden dann gar nicht mehr in der Lage sein,sich dagegen aufzulehnen.
    Wieviel Menschen gibt es in Europa?
    300-500 Millionen,China,Indien und die USA haben dagegen fast 3 Milliarden Menschen aufzubieten.
    Dagegen ist Europa der allseits bekannte Fliegenschiss und einfach zu vernachlässigen,wenn dort der Konsum einbricht.
    Für das,was ich hier anführe brauche ich kein Gelehrter zu sein,dafür genügen offene Augen und ein Quäntchen logischen Denkens..

    http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/analyse-was-ihnen-alle-politiker-verschweigen-ab-2030-explodieren-deutschlands-schulden_id_7342663.html

  55. Laut einer Umfrage seien nur 18 Prozent aller Deutschen bereit, für ihr Land zu kämpfen.

    Es ist ganz einfach. Wenn Deutschland nicht für mich kämpft, dann kämpfe ich auch nicht für Deutschland. Der Staat hat genau eine einzige Existenzberechtigung, wenn er die nicht erfüllt ist er nichts als ein Parasit.

  56. Einen entscheidenden Punkt haben Lanz und Sundermeyer und der Polizist aber gemieden bzw. vergessen: Die Erörterung, ob ein G 20 in Hamburg stattfinden sollte oder besser nicht, ist völlig belanglos. Grundsätzlich muß jedes Treffen von Politikern oder sonstwem in einer deutschen Stadt möglich sein. Für die AfD sind doch heute schon Parteitage oder regionale Treffen praktisch unmöglich gemacht, gerade durch die Drohungen der Linken und unterstützt von den Medien.

  57. Hat sich bemüht, möglichst oft zum Rechtsextremismus überzuschwenken, bzw. jenen zu erwähnen… Das einzig erhellende war, dass sogar ER (der Sudelmeyer) berichtete, dass die Terroristen vom Schwarzen Block neben normalen Politdemonstranten mitreisen in den gesponsorten Bussen von Verdi, DGB, SPD, Linke und Grüne und jene nicht so tun sollen, als wüssten sie nicht davon!
    Wenn ein Typ, der unser erklärter Feind ist, dies sogar im Systemfernsehen äußert ist das 5mal so wertig, als wenn dies ein AfDler sagen würde!

  58. Ich ertappe mich dabei, solche Nachrichten schon zu überscrollen.

    Zeichen dafür, dass es richtig brennt im Lande und wir uns dran gewöhnen. Verbrecherpack …

  59. 4.3 cgfhjh fjdyhdf dhrshtd (Kopf -> Tastatur)
    4.4 gaaqgio ünmagioü qowegnö griavmi üqgmip güermi
    4.5 drei Eimer

    anschließend Hartz IV (früher Bautzen)

  60. Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie …

    50 Millionen Neger in Deutschland zagen unter Merkel nie …

  61. Die AFD muss sich zusammenreissen…und aufhören sich gegenseitig anzuficken.

    Gut das Frau Steinbach jetzt für die AFD Wahlkampf macht. Herr Martin Hohmann ist ja auch AFD Kandidat.

    Jetzt an einem Strickt ziehen!!

  62. Solche Aussagen sollen doch nur das Volk wegen er immensen Masse an Flüchtlingen dazu vorbereiten, dass wir wenigsten noch ein paar Millionen mehr aufnehmen. Und noch froh dabei sind …

    Wir wollen überhaupt keine Neger und Islamisten im Land.

    Ausnahme: echte Flüchtlinge (die gehen auch wieder, wenn es soweit ist) und was schon von jeher üblich ist: nämlich dass immer ein paar Ausländer im Lande sind. Das ist seit Jahrtausenden gang und gebe. Mehr nicht.

  63. Wie soll die AfD denn „offensiv“ werden, wenn sie 1.) vor Ort körperlich bekämpft wird und 2.) im staatlichen Erziehungs-TV seit einem halben Jahr totgeschwiegen wird außer man findet irgendwie die lächerlichste Kritikmöglichkeit.
    In keiner „Talk-Show“ von ARD und ZDF war seit langem jemand von der AfD, das widerspricht dem „Bildungsauftrag“, aber wer soll das kritisieren, wenn die Kritiker systematisch mundtot gemacht werden? Zumal die AfD den ÖR Selbstbedienungsanstalten das Wasser abgraben will.

    Ich persönlich habe mittlerweile Angst, am Wahlstand meiner Partei mitzuarbeiten, so weit sind wir heute in Merkelland.

  64. „Diesmal kommt die Nachricht vom Leiter der in Großbritannien ansässigen syrischen Beobachtungsstelle, die über ein Netzwerk von Informanten in Syrien verfügt. Die Beobachtungsstelle will diese Information von hochrangigen IS-Mitgliedern in der Provinz Deir Essor erhalten haben. Es sei aber unklar, wann und wie al-Baghdadi“

    …..Komisch, in meinem Kopf, sehe ich nur einen, Alten, abgebrochenen Hadschi, der in einem verranzten Imbis hockt…

  65. Dann bereite dich vor. Ich schlage vor:

    Nahrung und Wasser für 3 Wochen und eine Feuerwaffe pro Person.

    Es geht darum den ersten Sturm zu überleben. Nach 2 -3 Wochen ist Alles vorbei. Denn wenn Merkels Fachkräfte nen Bürgerkrieg anzetteln können sie eine Zeitlang plündern, aber es wird gleichzeitig auch das Ende der Fachkräfte sein weil sie nicht in der Lage sind das aufrecht zu erhalten was uns (langfristig) ernährt.

    Damit geht auch der Parasit ein.

  66. #Dieddeldie
    Bemühen Sie doch mal das Internet bzw.You Tube. Da können Sie jede
    Menge Statements der AFD zur den Terroristennächten in Hamburg lesen
    und auch ansehen. Sie wissen doch wohl,daß das Propagandaministerium
    nur Negativberichte über die AFD in den Mainstreammedien zulässt. Oder?
    Da geht nämlich eine Menge Leute die Düse nach der Wahl am 24.September (Wählen gehen!!) nicht mehr am Fleischtopf zu sitzen.

  67. Essen
    Wie Angela Merkel einen Flüchtlingsgegner in Essen abbügelt

    Essen. Schon die erste Wortmeldung aus dem Publikum hatte es in sich: „Es kann nicht sein, dass Deutschland ganz Afrika ins Land holt“, knallte ein Herr mit wenig Haaren – nach eigener Auskunft ein Unternehmer – Angela Merkel entgegen.

    Und der ganze Alfried-Krupp-Saal, wo rund 2500 geladene Gäste beim Politischen Forum Ruhr saßen, brach in ein derart gewaltiges Buh-Gewitter aus, dass der Unternehmer sich mit rotem Kopf wieder auf seinen Sitz kauerte.
    „Es gilt die Meinungsfreiheit, das ist schon in Ordnung“

    Die Kanzlerin reagierte gelassen. „Es gilt ja die Meinungsfreiheit, das ist schon in Ordnung“, sagt sie. „Wenn Würde und Wohlstand nur für Deutsche gelten und spätestens an den europäischen Grenzen aufhören sollen, dann haben wir hier kein ruhiges Leben“, so Merkel.

    Klar, das Flüchtlingsthema muss ja irgendwann kommen, wenn Angela Merkel im Raum ist. (….)

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/wie-angela-merkel-einen-fluechtlingsgegner-in-essen-abbuegelt-id211215603.html

  68. #Johann
    Doch Herr Lanz wies darauf hin, sagte „abgesehen davon, dass solch ein Treffen überall in Deutschland möglich sein müsste…… „. Andere wollten derartige Gipfel aus den Städten heraus verlagert sehen. Ein direkter Diskussionspunkt war es nicht, vermutlich weil es klar sein sollte.

  69. jeanette 12. Juli 2017 at 00:05

    Habe ich nicht mitbekommen. Aber Sundermeyer durfte, unwidersprochen und mit großem Beifall fordern, dass solche Treffen nicht in Hamburg hätten stattfinden dürfen. Interessant übrigens nebenbei, dass er Berlin, Leipzig und Hamburg als linksextreme Hochburgen bezeichnete. So deutlich konnte man das bisher noch nie in den Medien hören.

  70. Ja, aber man muss sie trotzdem wählen.

    Kann auch nicht verstehen wieso man so Leute wie Herrn Höcke oder Herrn Gedeon anfickt…aus der eigenen Partei wohl gemerkt. Das ist skandalös. So wie bei Herr Hohmann damals.

    Wir brauchen keine CDU 2.0. Und die AFD braucht ein ordentliches Sozialprogramm.

    Weg mit Hartz – 4, Maßnahmen und Sanktionen. Die richten sich eh nur gegen wehrlose Deutsche.

  71. Aus 50 Jahren Hilfe für Afrika (600 Mio.§) hat sich ergeben, dass die Afrikaner damit nichts anfangen können und auch nicht wollen. Das schreiben auch kluge Afrikaner über ihren Kontinent.
    Und: wenn ich nur 2 Kinder ernähren und versorgen kann, setze ich nicht 6-9 in die Welt.
    Auch das sollten die Afrikaner längst begriffen haben im Laufe der 50 Jahre Entwicklungshilfe.

  72. Die Polizei hätte die Gewalt schnell beendet wenn sie denn gedurft hätte.
    Das Ganze wurde doch von den Vaterlandsverrätern aus Berlin inzeniert.

  73. Doch, es ist es Wert, für Deutschland zu kämpfen. Um dieses schöne Land, welches unsere Vorfahren für UNS aufgebaut haben. Ich kämpfe für meine Landleute, die noch bei Verstand sind. Ich kämpfe für die nachfolgenden Generationen. Ich kämpfe für alles, was Deutschland lebenswert gemacht hat. Ich kämpfe gegen diese Regierung, dieses System, diesen „Staat“. Deutschland gehört UNS und man will es uns wegnehmen! Noch gebe ich nicht auf .

  74. Lacht für wie verblödet muss sie alle halten,wir haben hier schon kein ruhiges Leben mehr,aber diese Unternehmer gehören mit Sicherheit zu den Invasionsgewinnlern,alles andere ist egal.

  75. Fernseh- / Online Video Empfehlung für diejenigen, die Nachts noch tätig sind:
    http://www.n-tv.de/mediathek/tvprogramm/
    02:30 Moscheen hinter dem Schleier

    Kinder werden zum Hass erzogen, ein Scharia-Rat vermittelt bei Streit zwischen Mitgliedern, geltendes Gesetz spielt keine Rolle: Was zwei Reporter bei ihren Recherchen in acht großen Moscheen in Dänemark aufdecken, erschreckt. Denn in den Gemeinden geht es längst nicht so moderat zu wie gedacht. Die Dokumentation zeigt die versteckten Aufnahmen des vermeintlichen Flüchtlingspaares und offenbart eine ungeahnt radikale Parallelgesellschaft.

  76. Vielleicht bringt Frau Steinbach der AFD mal bei wie man in einer Partei
    Einigkeit erreicht. Dann gehts richtig aufwärts.

  77. Danke Ferkel!

    Iraker:

    BETZENHAUSEN

    Polizei schnappt 15-jährigen Supermarkt-Räuber
    Die Polizei hat einen 15-Jährigen gefasst, der mutmaßlich am 1. Juni zusammen mit einem Komplizen einen Supermarkt in Betzenhausen überfallen hat.

    Wie die Kriminalpolizei mitteilt, ist es gelungen, einen 15-jährigen Iraker als Tatverdächtigen zu ermitteln, der am 1. Juni, gegen 18.15 Uhr, einen Supermarkt an der Sundgauallee überfallen hat. Die Täter hatten einen Angestellten mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht und mehrere hundert Euro erbeutet. Anschließend waren sie zu Fuß geflohen.

    Der vermutliche Mittäter des nun festgenommenen 15-Jährigen war bereits am 7. Juni nach einem Überfall auf einen anderen Supermarkt in Weingarten verhaftet worden.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg wurde der 15-jährige Iraker dem Haftrichter beim Amtsgericht Freiburg vorgeführt. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/polizei-schnappt-15-jaehrigen-supermarkt-raeuber

    Flüchtling:

    POLIZEI

    Polizei nimmt Verdächtigen nach sexuellen Übergriffen fest
    Am Samstagabend kam es in Steinen und Höllstein zu mindestens drei sexuellen Belästigungen von Frauen. Tatverdächtig ist ein 27-Jähriger. Möglicherweise wurden noch weitere Frauen belästigt – sie sollen sich melden.

    Von den drei Vorfällen, die der Polizei bislang bekannt sind, sind zwei erwachsene Frauen und eine Jugendliche betroffen. Sie alle wurden in den Abendstunden des Samstags in einem Einkaufsmarkt in Höllstein beziehungsweise beim Bahnhof in Steinen von einem Mann unsittlich angefasst.

    Nach Bekanntwerden der Vorfälle suchte die Polizei mit mehreren Streifen nach dem Täter und war schließlich erfolgreich.Der Tatverdächtige wurde beim Bahnhof Steinen gesichtet und vorläufig festgenommen. Bei seiner Durchsuchung entdeckten die Beamten eine geringe Menge Marihuana. Bei dem Beschuldigten handle es sich um einen Flüchtling, so die Ermittler.

    Zeugenaufruf: Die Polizei bittet Frauen, die von dem 27-Jährigen ebenfalls angegangen wurden, sich umgehend beim Polizeiposten Steinen, 07627-970250, zu melden.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/polizei-nimmt-verdaechtigen-nach-sexuellen-uebergriffen-fest

    Neger:

    ÜBERFALL

    Drei Männer greifen 24-Jährigen auf der Stadtbahnbrücke an
    Ein 24-Jähriger ist auf der Stadtbahnbrücke in Freiburg von drei Männern angegriffen, geschlagen und beraubt worden. Dabei wurde er am Kopf verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

    In der Nacht zum Sonntag ist ein 24 Jahre alter Mann auf der Stadtbahnbrücke angegriffen worden. Das meldet die Polizei. Demzufolge war er gegen 0:50 Uhr in Richtung Stühlinger unterwegs, als ihn auf Höhe der Wentzingerstraße drei Männer ansprachen, ehe sie unvermittelt zuschlugen. Es habe eine kurze Rangelei gegeben, bei der dem 24-Jährigen die Tasche entrissen worden sei.

    Laut Polizei flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Eisenbahnstraße und ließen das Opfer mit einer Platzwunde am Kopf zurück. Der 24-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden.

    Ihm zufolge waren die Täter dunkelhäutig, eine genaue Personenbeschreibung liegt jedoch nicht vor. Unklar ist derzeit auch, was sich in der Tasche befand.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/drei-maenner-greifen-24-jaehrigen-auf-der-stadtbahnbruecke-an

  78. Leider kann ich es nicht so richtig erklären, doch ich versuche es mal. Ich möchte niemand damit beleidigen, doch ich hoffe das die AfD durch Bedingungsänderungen was ändern kann, wenn sie gewählt wird, weil Bedingungsänderungen die gespaltene Gesellschaft wieder zusammenführen könnte?

    In Gießen/Hessen verstecken sich die armen älteren Menschen in ihren Wohnungen und vegetieren mit wenig Rente dahin. Sie sind nicht in der Lage sich richtig zu versorgen, weil die Rente nicht dazu ausreicht sich die richtige Versorgung leisten zu können. Sie führen jedoch durchaus saubere Haushalte und sind auch noch fit und müssen, sowie möchten nicht ins Altersheim.

    Im Gegenzug gibt es jedoch unbeschäftigte Köchinnen, Friseurinnen, Krankenschwestern, usw. doch wegen der Institutionen die von studierten Soziologen hier überall erreichtet wurden und für ihr dickes Geldhabewollen geleitet werden gibt es kein Zusammenkommen der anderen beiden Lebensgruppen, weil diese anderen Lebensgruppen die Misshandlung dieser Soziologen nicht möchten?

    Wenn die AfD zum Beispiel fördern könnte das die ausgebildeten Arbeitslosen in eigenen Kleinprojekten ohne dazwischen geschaltete MIsshandlungssoziologen an den Lebensgruppen was anbieten, wie zum Beispiel Kochen durch eine Köchin für eine bestimmte Anzahl von älteren Menschen, dann könnten die einen gesünder essen und die andere ihre Qualifikation weiter ausüben, üben, verbessern und auch ihren Kindern ihr Können und Arbeit nachgehen vorleben.

    Bestimmt hatten ursprünglich die studierten Soziologen mit ihren Institutionsschaffung positive Anliegen, doch erstens merken sie nicht das sie die Menschen gegeneinander isolieren, die Gesellschaft damit spalten und sie werden zweitens aggressiv wenn man sie darauf hinweist, dass die Menschen sich selbst im Miteinander helfen möchten und nix mit denen zu tun haben. Die isolierten Menschen haben hier schon Angst vor denen, doch sie interpretieren das als die Menschen anpacken müssen, weil denen ihr persönliche Liebe und Anpackkontakt fehlen würde, doch die Nichtsoziologen waren nie Menschenanpacker und möchten das nicht so.

    Schon an der Uni umarmen sich die Soziologiestudenten und die anderen möchten deren Anpacken und persönlich so nahe rumschnüffeln nicht, sie machen das jetzt an den Menschen weiter im realen Leben und unterdrücken damit die anderen Menschen der Gesellschaft: sie zerstören so das vorher funktionierende Miteinandergefüge der Gesellschaft. Die Universitäten müssen glaube ich endlich ihren Soziologen die Praxis beibringen mehr Abstand, Distanz und Respekt gegenüber andere Leben der Gesellschaft aufzubringen?

    In Gießen/Hessen kann man die negativen Folgen von der Arbeit der studierten Soziologen mit ihren Institutionen beobachten. Meine Analyse ist bestimmt sehr fehlerhaft, doch ich nehme es aus Schilderungen von den isolierten Menschen wahr und ich hoffe und glaube sogar daran, dass die AfD durch eine aufrichtige Analyse und neue Bedingungen die Gruppen wieder zusammenbringen könnte, weil es Kleinprojekte sein müssen die anzukurbeln sind in denen die einzelnen Gruppen Freiheiten leben können die sie immer lebten? Ältere Menschen möchten so Auswahl an einem Büffet und Köchinnen möchten den Kontakt zu ihren Gästen und das Feedback das es lecker war: Großinstitutionssoziologiestudenten zerstören das mit ihrem Projektkram in Gießen/Hessen?

    Ich kann mir vorstellen das der Guido Reil das versteht was ich meine und mit seiner neuen Arbeitsgruppe vielerorts was ändern kann durch neue Kleinprojektbedingungen und dann die einen Arbeit und die anderen raus aus dem Haus und der arme Rente Isolation hätten?

    Besser als Soziologen wären dann vielleicht so Beratungsstuben für die Kleingruppenprojekte, wegen dem Papierkram dazu, wegen Steuer und so dem Zeug und da könnte auch wieder einer was verdienen und Gebühren für nehmen?

    Offen gestanden nehme ich gesellschaftlich wahr: hier habert es weder an Wissen und Können und Wollen in der Bevölkerung , sondern an fehlender Organisationshilfe die Gesellschaft wieder zu einem intakten Gefüge werden zu lassen?

  79. Mathies: 970 gewaltorientierte Linksextremisten in NRW
    11.07.2017, 21:39 Uhr

    Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen gibt es nach Angaben des Innenministeriums in Düsseldorf 970 gewaltorientierte Linksextremisten. Diese hielten Gewaltausübung gegenüber Polizisten und politischen Gegnern grundsätzlich für legitim, sagte Innenstaatssekretär Jürgen Mathies dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch). Die Sicherheitsbehörden beobachteten die Szene „konsequent“. Linksautonome Hochburgen wie in Berlin, Leipzig oder Hamburg gebe es in Nordrhein-Westfalen aber nicht.

    Die neue Regierung werde „alle Möglichkeiten“ nutzen, um die Polizeipräsenz in Nordrhein-Westfalen zu erhöhen, sagte Mathies. So gebe es zum Beispiel Überlegungen, in einigen Städten weitere Züge der Bereitschaftspolizei einzurichten.

    https://www.hawr-digital.de/Nachrichten/Mathies-970-gewaltorientierte-Linksextremisten-in-NRW-94994.html

    VivaEspaña 12. Juli 2017 at 00:26

    Dithfurth und van Aken zusammen in einer Sendung und praktisch kein richtiges Gegenüber (Bosbach zählt für mich nicht mehr), absurd.

  80. @ Johann: Siehe Nachteule 12. Juli 2017 at 00:28 : jemand zum Aufzeichnen bekannt und für Artikel? Die aus 2016 stammenden Aufnahmen scheinen bei youtube nicht vorhanden zu sein. Wäre aber gut zu haben.

    MOD: der link wird an die Redaktion geschickt.

  81. Zudem finde ich, dass es per Gesetz so sein müsste das die einheimischen Menschen zuerst eingestellt werden müssten und ich verstehe auch nicht warum es erlaubt ist für Betriebe Ausländern anzuwerben und einzustellen obwohl Menschen im Land ausgebildet sind und hier Familien zu versorgen haben und dann Harz IV erhalten müssen.

    Diese Ausländer einstellenden Betriebe müssten doch dann eigentlich das HARZ IV für die nicht Eingestellten bezahlen und nicht wie jetzt andere Arbeitnehmer über ihre Steuerabgaben das mitfinanzieren?

    Ist doch völlig klar, dass frisch ausgeruhte junge Kraftprotze erst mal schneller arbeiten können, doch das ist nicht in Ordnung dann die Produkte an die armen HARZ IV Empfänger verkaufen zu wollen, das ist doch irgenwie alles komisch in diesem Land?

    Meine Freundin ist gerade ohne Arbeit, sie war in einem Bewerbungskurs und musste nach einer Liste warten, weil Migranten vor ihr dran waren nach der Liste, sie ist eine Deutsche und musste warten hinter den Migranten auf der Liste bis sie dran war, sie hat Kinder hier, das ist doch alles seltsam geworden hier: sie hat geweint, sie kam sich so hilflos, so elend vor, weil sie auch von Migranten sexuell belästigt worden war und deshalb eine Arbeitspause machen musste um das zu verarbeiten?

  82. In Gießen/Hessen freuen wir uns jetzt ganz neu mittlerweile über die Strafzettelschreiber, denn wo die aufschreiben ist wenigstens ein polizeiähnlicher Ordnungshüter in der Nähe und man fühlt sich viel sicherer. Es gibt mittlerweile auch mehr Security, man geht halt lieber da hin einkaufen, wo Security ist, weil halt viele unbekannte ’seltsam‘ sich verhaltende Männergruppen rumhängen hier und mittlerweile kann man auch gleich der Security mitteilen, wenn man belästigt worden ist, die kümmern sich sofort und glauben einem auch mittlerweile, ich glaube die haben auch Videokameras und alles gesehen und deswegen alles kapiert.

  83. Ich habe mich bei der Evangelischen Kirche abgemeldet, gehe auch nicht mehr in den Gottesdienst wegen dem Kirchenladen, die bevorzugen nämlich ‚refugee-Liebe‘ vor ‚Nächstenliebe in der Gemeinde‘.

    Meiner Freundin haben Kirchenladen-Mitarbeiter gesagt die refugees werden gebaucht, weil sie gebärfähiger seinen, die hatte einen Schock bekommen, weil sie nicht erwartet hatte das ‚Gebärfähigkeit‘ eine ’neue, deutsche, christlich evangelische, erforderliche Tugend‘ ist.

    Wir gehen jetzt manchmal in die Katholische Kirche, russisch orthodoxe oder bekennende Kirche zum Gottesdienst, zum Glück gibt es hier andere Auswahl neben der Evangelischen Kirche. Man möchte ja auch mal ab und zu tiefenenspannt seinen Glauben nachgehen und eine kirchliche Zwiegesprächsatmosphäre zum Besinnen einatmen.

  84. DER ALTE Rautenschreck 11. Juli 2017 at 23:39

    Das geht mir auch so, weil mir außerdem die Opfer Leid tun, es ist wie Schmerz in der Welt den man ständig ertragen muss und der dann auch zuviel für einen wird.

    Ich fände es gut, wenn die Kirchengemeinden einen wöchentliche regelmäßigen Extragebetszeit für die Opfer einrichten würde, in der Jeder überall nur für diese Opfer den Schmerz schlucken konnte, damit die Opfer auch davon wissen sie sind nicht alleine damit, sondern in dieser Zeit sind alle Betenden bei ihnen.

  85. Und wenn man Joggen gehen möchte, um sich fit zu halten, damit man schnell weglaufen kann, muss man auch schon Angst haben beim Lauftraining überfallen zu werden. Das ist doch alles gruselig mittlerweile.

  86. Es ist doch so offensichtlich welche Gewaltherde da sind und welche weiteren Folgen es haben wird gegen die Gewaltherde nicht vorzugehen und keine Präventionsprojekte einzurichten.

    Ich glaube, dass die Polizei unterbesetzt ist, weil sie ja neben der Erforschung und Eindämmung der Gewaltherde auch noch die Präventionsarbeit leisten sollte, weil die Polizei kann einfach Gewaltprävention am besten meiner Meinung nach.

    ich habe das hier so beobachtet:
    Bei der Alkoholprävention von der Polizei tragen die Kinder zum Beispiel immer stolz ihren Bob-Anhänger, während sie nicht so eifrig dabei sind, wenn es nur von Lehrkräften in der Schule durch genommen wird.
    Bei Lehrer_innen schließen sie sich dann in Rebellion gegen Erwachsene zusammen und machen es extra was verboten ist, doch nach Polizeipräventionsprojekten sind sie stolz dabei gewesen zu sein und viele wollen danach selbst Polizist oder Polizistin werden: die Polizei kann Prävention halt besser.

    Dasselbe beim Fahrradführerschein durch die Polizei, danach belehren die Kinder noch die Eltern über Verkehrsregeln. Oder auch die Feuerwehr, die kann auch gut aufklären, nach Brandlöschvorführungen sind die Kinder auch immer voll kundig und belehren die Eltern und einige Kinder wollen danach zur Feuerwehr mithelfen.

  87. @Heisenberg73

    Die AfD-Schriftzüge auf der Rasenfläche waren doch schon ein Anfang 🙂
    Brachte zumindest mediale Aufmerksamkeit …

  88. Hatten wir das schonmal? Ist vom 25. November 2016:

    Jeder Flüchtling sollte vom deutschen Staat ein Smartphone bekommen

  89. Ich fände es besser, wenn der Osten schon mal vorsorglich als Schutzgebiet für die Christen beschlossen würde, damit ein Teil der Bevölkerung in den Osten fliehen kann?

    Ich lebe in Hessen, also im Westen und nehme den Verfall von allem Schönen, Guten, Erfreulichen wahr und verstehe überhaupt nicht warum die deutschen Politiker den Osten nun auch noch kaputt machen wollen mit dem Argument, es gäbe dort nicht genug ‚bunt‘?

    Die Menschen leiden in der Mehrzahl nur unter dem ‚bunt‘, jedoch nicht nur die Deutschen, sondern alle: es ist eine Traurigkeit, Gruseligkeit, Grausamkeit die über dem Land über allen Menschen liegt, die man spürt, in den Gesichtern sieht, die nicht mehr lächeln und lachen, wieso ist den deutschen Politikern sowas alles egal, wieso mögen die gequälte Menschen durch ihre bunten Politikauffassung und wieso sind sie selbst so also irgendwie in ihrer Wahrnehmung ‚wie eiskalt, es nicht wahrnehmend in den Menschengesichtern, es ignorierend bei den Menschen und auch sich noch lobend es zu wollen an den Menschen, sich darin in ihrem Willen an den Menschen toll findend‘ in ihren Ansichten ‚bunter‘ und am wenigstens versteh ich es von den christlichen Institutionen diese Empathielosigkeit, es zu erkennen, dass es die Menschen alle nur quält diese ‚bunter‘?

    Es ist doch ein Plan, eine Absicht, doch wer plant schon absichtlich das Quälen von Menschen mit ‚bunter‘ und beharrt darauf es muss sein, die Menschen hat dieses Quälen zu bereichern, für was, für den Globus, der schon immer ein Globus war, es gibt nämlich überhaupt keine Globalisierung, weil der Globus stets da war, gibt es nur dieses geplante absichtliche ‚bunter‘, eben das Menschenquälen?

    Es ist doch nicht der Globus und nicht die Globalisierung, sondern die absichtlichen Planer diese Menschenquälerei ‚bunter‘?

  90. Ach, papperlapapp „Es wird noch viel schlimmer kommen!“…
    Im Gegenteil !
    Es wird immer besser für alle, die Menschen, die schon länger Hier leben und eben auch für alle, die halt neu hinzugekommen sind.
    Sagt uns die Wahlkampfwerbung der CDU/CSU.
    Das hatte bisher immer gestimmt !
    Deshalb bin ich bis oben hin voller Optimismus was
    die Zukunft betrifft.

    Wie Bernd Zeller schon sagt:
    … „und überhaupt sind wir schuld an der Migration,
    denn wegen uns fliehen Menschen,
    die es ohne uns gar nicht gäbe.“

  91. Alle Menschen in diesem Land, die bisher in großer Nächstenliebe stetig hilfsbereit anderen haben bei der Integration geholfen haben, wissen diese Land schafft das nicht?

    Nur Jemand der mit keinem eigenen Körpereinsatz von fleißiger Hilfe, mit keiner geistigen Weitergabe und Hilfestellung stets zur Stelle war und mit seiner nächstenliebenden Seele nicht Kraft und Energie verschenkte um andere zu integrieren kann doch behaupten ‚wir schaffen das‘, weil ihm/ihr unbekannt ist was zu schaffen ist?

    Es ist so unfassbar, weil es alle die bisher integrierten beleidigt, obwohl die Lebenszeit und Lebenskraft von sich dazu gaben, wenn diese sagen ‚wir schaffen es nicht‘, dann ist nicht hinhören, ja was ist das dann für eine innere Haltung: ist es ‚ihr habt das zu schaffen‘, denn nix an eurer Lebenszeit und Lebenskraft darf für euch noch übrig sein: nur Integration andere ist eurer Lebensschaffauftrag: es ist als sage eine Person: ihr habt kein Eigenlebensreecht und -sinn für euch zu haben: es ist eine Horroransage für zu Integriende, doch warum diese Eiskälte, diese Überforderung, dieses eigene Leben opfern müssen für zu Integriende?

    So ist es dann das komplette Lebensbenutzen der Menschen wie körperliche, geistige und seelische Slaven zum Integrieren ohne ein Recht auf ein eigenes Leben, für das volle Wunschleben haben der zu Integrierenden?

  92. Nur 18 Prozent der Deutschen bereit, für ihr Land zu kämpfen..
    Glaub ich gern, für DIESES Deutschland würde ich heute auch nicht kämpfen. Aber vielleicht für ein deutschland in dem klassenfotos nicht aussehen als wären sie in Anatolien geknipst worden, und man im der Innenstadt nicht aufpassen muss um nicht auf einen Zigeuner zu treten der einem einen Pappbecher entgegen streckt… Etc etc…

  93. Ich denke auch, dass die anarchistischen Gewaltherde sich ausweiten werden, weil das Chaos, wegen der Überforderung da ist, nicht mit einem ‚Stop. Halt oder Aufhören‘ die Flüchtlingskrise einzudämmen: denn es ist nicht zu schaffen, selbst wenn jeder alles einsetzt an Vermögen in sich zum Schaffen, dieses ‚wir schaffen das‘ ist so meines Erachtens eine Fehlaussage, wegen Unwissenheit über das zu Schaffausmass, das eben das Schaffensvermögen der Gesamtheit überschreitet und dies einfach ignoriert wurde mit ‚wir schaffen das‘ sagen wir mal so, egal ob es über stimmt?

    Ich bin traurig, weil es vermeidbar war, mit der Ansicht, ‚das schaffen wir‘ und ‚mehr schaffen wir nicht‘, mit einfachen Hinhören bei den schaffenden lieben Menschen und diese Lieben auch noch als ‚böse‘ für die Äußerung von lieb gemeinten, aufrichtig dargelegten Schaffensgrenzen abzustempeln?

  94. Schreckliche Verfolgungsjagd an Essener S-Bahnhof – junge Frau wird in Grünanlage missbraucht

    Essen. Eine grausame Verfolgung erlebte ein junges Mädchen am Samstagmorgen zwischen 8.30 und 9 Uhr in Essen-Steele.
    Sie fuhr mit der S1 in Richtung Solingen. Am Bochumer Hauptbahnhof stieg ein Mann ein. Aus unbekanntem Grund fuhr die S1 nicht durch bis nach Solingen, sondern nur bis Essen-Steele-Ost.
    Bereits im Zug sprach der Verdächtige die junge Frau an und erkundigte sich nach einer Haltstelle am Oberhausener Hauptbahnhof.

    Der Sexualstraftäter folgte ihr in eine Grünanlage

    Als beide Fahrgäste die S-Bahn an der Endhaltestelle verließen, folgte der Mann seinem Opfer. An der Straße „Neuholland“ betrat das Mädchen eine Grünanlage, die sich neben den Bahngleisen befindet. Auf Höhe der Steeler Polizeiwache, nur auf der anderen Seite der Gleise, griff der Sexualstraftäter das Mädchen an. Die Polizei spricht von einem „vollendeten Sexualdelikt“.

    Die Kriminalpolizei fahndet nicht nur in Essen, sondern auch in Bochum und Oberhausen nach dem Mann. Möglicherweise haben Überwachungskameras den Beschuldigten eingefangen.

    Der Mann wird wie folgt beschrieben:

    Dunkelhäutig
    Vermutlich älter als 30 Jahre
    Zwischen 1,80 und 1,90 Meter
    Muskulös
    Er trug eine graue Stoffmütze und eine reggaefarbende (rot-gelb-grün) Halskette
    Falls du etwas beobachtet oder Hinweise hast, wende dich bitte unter der Nummer 0201-8290 an die Essener Polizei.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/schreckliche-verfolgungsjagd-an-essener-s-bahnhof-junge-frau-wird-in-gruenanlage-missbraucht-id211197951.html

  95. Zudem finde ich, dass es per Gesetz so sein müsste das die einheimischen Menschen zuerst eingestellt werden müssten und ich verstehe auch nicht warum es erlaubt ist für Betriebe Ausländern anzuwerben und einzustellen obwohl Menschen im Land ausgebildet sind und hier Familien zu versorgen haben und dann Harz IV erhalten müssen.

    So ist es auch. Aber das wird umgangen, indem man in die Stellenausschreibung einfach Anforderungen hineinschreibt, die niemand erfüllen kann, und dann einfach behauptet, keinen Deutschen finden zu können.

    Wir haben eine von der Großindustrie korrumpierte Regierung. Das erklärt alles.

    Meine Freundin ist gerade ohne Arbeit

    Wir müssen zurück zur konservativen Wertordnung. Dann braucht Deine Freundin nicht zu arbeiten und Du verdienst wieder genug, daß Du sie ohne weiteres ernähren kannst.

  96. Voll traurig.
    Da muss unbedingt viel geändert werden, damit das zukünftig nicht mehr so weiter geht.

    Wie kann man nur so grausam mit den alten Menschen umgehen und ‚westliche Werte‘ vorgeben zu verteidigen?

    Die Tafel sind für Menschen eine Hilfe, doch letztendlich haben die Organisatoren auch diese Tafelgänger aus dem gesellschaftlichen Realbild herausgenommen und damit ihre Sichtbarkeit für alle verhindert, so vielen das Realbild vorenthalten und ein Unrealbild gefördert?

    Wie zudem eine Selbstverständlichkeit, also die Versorgung von alten Menschen auch zum ‚wir geben denen was ab‘ umgeformt wurde, also in angebliche Hilfe und Gabe an alte Menschen: ungeheuerlich?

    Meines Erachtens sind die Verantwortlichen auch die Helfer und Geber die eine Selbstverständlichkeit aushebeln durch Fehlargumente über ihr Tun: ist es denn christlich Alte an der Tafel anstehen zu lassen statt die Selbstverständlichkeit einer auskömmlichen Rente einzufordern?
    Die christlichen Institutionen fordern doch sogar mehr ‚refugees‘, statt Einstellung von älteren Menschen in Arbeitsplätze, sie verhindern doch das die Menschen überhaupt genug Rente über deinen Arbeitsplatz einzahlen können durch Stellen an ‚refugees‘ und entlasst die Deutschen, denn die sind ‚bunt‘ zu quälen und da sie nicht bunt sind bleibt denen nur das Psychogewaltquälen seitens der christlichen Institutionen?

    Später müssen sie dann wieder bettelnd anstehen: unfassbar wie mit denen umgegangen wird und ich habe mittlerweile den Verdacht das die christlichen Institutionen der Auffassung sind nur gequälte Deutsche hätten ein für sie richtiges Leben gehabt: es ist wie extra Quälerei durchleben müssen, damit man in deren Himmel kommt, den man nur nach schwerer Leiderei im Leben nach deren Ansicht als deutsche Person darf?

    Wegen dieser nur Leidende haben ein Recht auf einen Platz im Himmel Einstellung an Deutschen gehen auch so viele Junge nicht mehr in die Kirche, weil sie es als ekelhaft empfinden sich Leiden im deutschen Leben für deren absurde Himmelserreichungsansichten absichtlich bestellen zu müssen?

  97. Kleine Frage:
    Würden Sie bereit sein für Deutschland zu kämpfen und für sie möglicherweise zu sterben, wenn es heute wenige Einwanderer aus fremden Ländern (wie zb in den 1950 Jahren) in D. gebe ABER alles andere war das Deutschland von heute im Bereich der privaten und öffentlichen Moral.

  98. Trinity 12. Juli 2017 at 00:19
    Das Mindeste ist doch, dass sie alle ihren wahren Gesichter zeigen müssen?
    z. B. bei ‚die Grüne‘: angebliche Naturschützer
    Wer kann denn noch unbewaffnet in einem Wald joggen gehen?
    Für wen betreiben die denn eigentlich dann Naturschutz, wenn Wälder unbewaffnet nicht mehr betreten werden können?

    Es zeigt ihre seelische und geistige Wahrheit: ihre Skrupellosigkeit, ihre Verlogenheit, ihre pure Eiskälte in sich drin an einem Teil der Natur, nämlich dem deutschen Menschen als Bestandteil der Natur?

    Ihre wahren Gesichter sind abstoßend und ihr Naturschutz voll dahin gelogen, sie sind in sich absurd, dem Menschen extra weh tun wollend und nicht als Teil der Natur ihn schützen wollend?

    In ihren Ökoläden kaufen sie sich alles um sich selbst dick zu mästen, andere deutsche Kinder hungern und haben kaputte Körper, traurige Gesichter, desolate Zähne, doch sie lachen hä, hä, hä wir sind die Grüne Hochelite Hypersuperdenker, denen ihre Landsleute egal sind, solange ihr eigener Essgaumen erquickt ist?

    Es ist mittlerweile so offenkundig, wie ihre Seelen aussehen: einfach grusig egomanisch und das Mindeste was man für die deutschen hungernden Kinder wenigstens tun kann? Sie sollen sich in sich drin schämen wie sie die hungernden deutschen Kinder auslachen, die sich schämen zu leben mit ihrem Hunger und Anspruch nach was zu essen?

  99. Trinity 12. Juli 2017 at 00:19
    Ergänzung:
    Wie die deutschen hungernden Kinder sich dafür schämen, wenn sich bei ihnen aus natürlichem menschlichen Sein das Wasser im Mund zusammen läuft bei den köstlichen Obst- und Gemüse-Ökoladenauslagen an deren Verzehtr sie nur denken jedoch nie teilhaben dürfen.
    Die AfD hat ein Schulessen erwünscht, beantragt, vorgeschlagen, eingebracht und wer hat es dann verhindert: die anderen Altparteien-Politiker die sich mit ihren dicken Diäten aus den Ökoläden übersatt speisen können?

    Die AfD sollte das in jedem Bundesland beantragen: gesundes Essen für die Kinder ist sehr wichtig! Kinder haben kein eigenes Einkommen und ich habe bei zu vielen Kindern einen ‚Frass‘ gesehen ohne Nährwerte, weil die Eltern sich andere Lebensmittel nicht leisten können und wie sollen die da was werden schulisch und beruflich?

  100. Trinity 12. Juli 2017 at 00:19
    Ergänzung:
    Wie die deutschen hungernden Kinder sich dafür schämen, wenn sich bei ihnen aus natürlichem menschlichen Sein das Wasser im Mund zusammen läuft bei den köstlichen Obst- und Gemüse-Ökoladenauslagen an deren Verzehtr sie nur denken jedoch nie teilhaben dürfen.
    Die AfD hat ein Schulessen erwünscht, beantragt, vorgeschlagen, eingebracht und wer hat es dann verhindert: die anderen Altparteien-Politiker die sich mit ihren dicken Diäten aus den Ökoläden übersatt speisen können?

    Die AfD sollte das in jedem Bundesland beantragen: gesundes Essen für die Kinder ist sehr wichtig! Kinder haben kein eigenes Einkommen und ich habe bei zu vielen Kindern einen ‚Frass‘ gesehen ohne Nährwerte, weil die Eltern sich andere Lebensmittel nicht leisten können und wie sollen die da was werden schulisch und beruflich?

  101. Das mit dem ‚deutsch lernen‘ liegt auch an dem ‚Ausmass des eigenen deutschen Wortschatzes‘.
    Ich hatte auch einen sehr kleinen Wortschatz als ich eingeschult wurde und war eigentlich traurig das Andere so viele Wörter benutzten konnten die mir unbekannt waren.
    Den Grundschullehrer_innen ist bei mir gar nicht aufgefallen, dass ich viele Wörter noch nie gehört habe und nicht einmal wusste was sie bedeuten.
    Und wer viel fragt wirkt auch gleich so dumm, also fragt man auch nicht so viel.
    Erst mit den Übungen für ein Verb wie gehen auch andere Verben zu suchen erlernt man dann Techniken seinen Wortschatz selbst zu erweitern und nicht Jeder kommt dann selbst auf die Idee das ohne Anleitung zu praktizieren.
    Den eigenen Wortschatz außerhalb der häuslichen Umgebung kann man dann auch erst durch Lesen erweitern, wenn man lesen kann, wobei einen unbekannte Wörter auch abschrecken, weil man die Texte nicht wirklich versteht. Es ist ein harter Weg später mit dem Lexikon für Worterklärung zu einem größeren Wortschatz.
    Der Wortschatz müsste bereits im Kindergarten erweitert werden bei Jenen die zu Hause kein deutsch sprechen, es bleibt sonst stets in einem selbst so der Eindruck ‚ich kann nicht so viel Wörter, wie Jene die sich so toll ausdrücken‘.
    Es fängt halt bei einem Manko an und erweitert sich dann auch durch die Feststellung über all das was man nicht kann gegenüber anderen die es bereits können.
    Die Grundschüler werden auch kaum angehalten neue Wörter zu lernen und zu Hause zu üben, neue Wörter werden kaum erklärt und gefestigt durch Übungsaufgaben.
    Die Hausaufgaben beschränken sich auf solche am Schreibtisch, statt auch welche aufzugeben die zwischendurch geübt werden können, wie auf winzigen Merkzetteln für kleine Spielpausen oder sowas Ähnliches oder Merkzettelübewege im Kinderzimmer.
    Wenn man Kinder hat muss man ihnen selbst solche Zwischendurch-Lerntechniken für ungenutzte Pausen beim Warten auf den Bus oder in der Warteschlange beibringen.

  102. Wenn man unterstellt das die ANTIFA eine terroristische Vereinigung ist dann hat die Stadt Karlsruhe Terrorfinanzierung gegangen. Mein Spruch ist deshalb Terrorfinanzierung wählt SPD-Grüne-Linke-CDU!

  103. Technoid 12. Juli 2017 at 04:22
    Ich bin selbst weiblich.
    Ich habe nur Freundinnen die immer was zu tun haben wenn ich da bin, weil die in meiner Gegenwart nicht zur Arbeitsruhe kommen, da ich überall Arbeit wahrnehme. Ich würde auch mal gerne keine Arbeit sehen, doch das funktioniert bei mir höchstens im Urlaub. Wenn ich keine Arbeit sehe, dann fällt mir dann auch noch was ein, was man noch arbeiten könnte.

    Ein ehemalige Arbeitskollegin meinte auch mal über sich selbst: „Ausruhen kann ich mich im Grab noch lang genug“, klingt makaber, doch eigentlich logisch.

    Chillen ist ja momentan der Trend, doch gemeint ist damit eher oft in der Peer-Group Mist bauen oder schon mal planen.

    Nur wegen Einstein soll man doch manchmal dahin träumen, damit einem die Innovation und Kreativität nicht ausgeht, doch der meinte das nachdem er schon viel wusste als bionisches Trendscouting für seine Neuigkeiten die er der Welt auszuschütten vermochte, dabei hat er auch ein bisschen gepokert, klingt knapp, kurz und wer kann es schon so voll prüfen?

  104. Ist sie unbeirrbar und unbeeindruckt vom den Aussagen des lieben deutschen Volkes und mag sie umformen in Menschen die nur noch wagen sich in der Gesamtheit als ’schon länger hier Lebende‘ zu verbalisieren, denn was wird sie, mit denen, nicht diesem verbal folgend denkenden einfach danach tun, auch unbeirrbar und unbeeindruckt über deren doch zuvor eigene denkende Lebendigkeit?
    Naht das Obergrauen, nach der Kostprobe vom Grauen?

  105. Oder besser klingt doch: stoppt das ganze Gruselkabinett und ich nannte keine Namen.

  106. Oder besser klingt doch: stoppt das ganze Gruselkabinett und ich nannte keine Namen.

  107. Es ist nun ein unaufhaltsames Dahinstreben, denn ‚der Islam gehört zu Deutschland‘, die erste erfüllte Forderung war wessens soziologisch grandiose Einstiegidee, der erste Partizipationsbeginn, der sich nun im Lauf entwickelt wie er nur richtungsmäßig gehen kann?
    Wer bisher noch nicht historisch in Echtzeit teilnahm an ideologisch politischem Schlittern ins Hochgrauen der kommt in den unwideruflichen Genuss mitleiden zu müssen an einer Absturzelite Denklandfabrik, in der keine intellektuelle Mehrheit helfend die Notbremse in Einsicht eines Fehlwissens und derer Sofortkorrektur anleiert?
    Zur Zeit haben wir nur hoffentlich noch Zeit bis es vollendend losgeht, was längst eingeläutet ist?

  108. Das_Sanfte_Lamm 11. Juli 2017 at 21:55
    Die Parallelgesellschaft erlangt durch liebste deutsche Helfer nun flott Autarkie, da sie bereits wenige Schritte davon entfernt war, denn Deutsche sind so lieb helfend diesbezüglich?
    Der Komplettaustausch ist eingeleitet und nach der diesbezüglichen Hauruckmethode werden die verwischten Mischspuren mit einem anderen Verfahren getilgt?
    Wer etwas erhalten möchte trennt vorher etwas zum Schutzerhalt ab, was nicht erfolgte?
    Dann kamen mehr, denn die neuen Herren luden ein und es wurde vorher Platz geschaffen?
    usw.

  109. Autokratie

    Definition und Erklärung

    Die Autokratie ist eine aus sich selbst definierte Herrschaftsform eines Einzelnen. In dem griechischen Wort ‚autos‘ steckt das Wort ’selbst‘. Den Beigeschmack der Selbstsucht erlangt diese Herrschaftsform durch seine Ausprägung im Despoten, Tyrannen und Diktator.

    Ein Einzelner reißt, ohne den dafür erteilten Auftrag, die Herrschaft mit seinen machtpolitischen Interessen an sich. Machtvollkommen und mit Gewalt übt der Autokrat seine Herrschaft über ein klar umrissenes Gebiet aus, das er zu vergrößern sucht. Damit soll sein Anspruch legitimiert und dauerhaft ausgebaut werden.

    Dieser selbstherrlichen Herrschaft ist an einer entsprechenden öffentlichen Anerkennung und Wahrnehmung gelegen. Dafür werden innenpolitisch auch große Einschränkungen gerechtfertigt, die mit einem System von Überwachung, Repressalien und auch Gewalt durchgesetzt wird.

    Jede Art von Ideologie, ob weltanschaulich oder politisch begründet, baut hierauf sein Unrechtssystem auf.

  110. at rasmus

    Ich kenne das unten stehende Zitat von Albert Schweizer erst seit wenigen Monaten, und war geschockt. Doch es paßt zu dem, was mir afrikanische Studenten aus Angola schon vor 20 Jahren über ihren Kontinent erzählten. Sie sagten: „Wenn wir nur irgendwie können, dann sehen wir zu, daß wir von diesem verfluchten Kontinent runter kommen. Es liegt nicht am Land, es liegt an den Menschen dort. Es gibt Gegenden, zum Beispiel Kongo, da geht ein Afrikaner nicht hin, weil dort die Menschen völlig entmenscht sind, schon immer war das so. usw.“
    Es gibt nicht ‚das gute alte Afrika‘- unsere Vorfahren sind ja nicht grundlos aus dem Schutz der Wärme ausgewandert (zu Fuß, ohne Hartz IV und ohne Smartphone…).
    Bezüglich der Geburtenrate: Es ist der Vatikan, der über 30 Jahre erfolgreich Kampagnien gegen Verhütung und Abtreibung in fast ganz Afrika zu verantworten hat. Die Überbevölkerung ist geplant, um Europa fluten und so zerstören zu können.
    Mit Sicherheit kann man diesen Plan geisteskrank nennen, es ist auf dem Niveau der Inquisition, was als politische Idee dahintersteckt. Und so erklärt sich auch, warum der Vatikan seine Macht nicht nutzt, um seine Schäfchen zu schützen.

    Albert Schweizer:
    „Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern. Es gibt etwas, das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass diese Personen eine Sub-Rasse sind.
    Sie haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: die Überlegenen und sie die Unterlegenen. Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören. Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, dass man immer diesen Status behalten muss: Du der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt. Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern. Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.“
    Dr. Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger von 1952 in seinem Buch “From My African Notebook”, 1961

  111. Wer kann sollte schon allmählich Möglichkeiten suchen und ggf. schaffen, um das Land zu verlassen, zu 100% oder 50%…. Wenig Steuern bezahlen und Geld abziehen. Keine teuren Häuser hier bauen, sondern flexibel sein z.B. mit Wohnungen. 100% seiner Lebensplanung auf Deutschland zu beziehen ist fatal und dumm. Es ist vorbei. Wirklich reiche Leute machen das schon seit Jahren. Jeder sollte sich überlegen, ob er z.B. seine Rente hier vergeuden will. Hat nicht Murxel ein Grundstück im Ausland? Gutes Beispiel.

  112. „Widerstands“nest – sehr unpassend. Von dort ging Terror aus!!!

    „Linksautonomes Zentrum in Hamburg

    Widerstandsnest „Rote Flora“: Wie sich Deutschlands Linksextreme finanzieren

    ……..

    Gleichzeitig aber ist der Förderverein der Roten Flora staatlich anerkannt. Das bedeutet, dass Spenden an die Unterstützer steuerlich absetzbar sind. Da die Besetzung der Roten Flora sich demnächst zum 30. Mal jähren wird, war eine Räumung des Gebäudes bis zum G20-Gipfel praktisch nicht möglich.

    Aus der vorläufigen Duldung hatte sich eine inoffizielle Anerkennung der Roten Flora als Institution entwickelt. Die Aktivisten gehen selber davon aus, dass sie inzwischen aufgrund des Gewohnheitsrechts im Falle einer Räumung herausgeklagt werden müssten. Für viele Hamburger – nicht nur im Schanzenviertel – gehört die Rote Flora jedenfalls längst zum Stadtbild dazu. Und wer dort ein Konzert oder eine Techno-Party besucht, weiß inzwischen auch, was er oder sie mit seinem Eintrittsgeld finanziert.“

    http://www.focus.de/finanzen/news/unter-dem-deckmantel-sozialer-projekte-rote-flora-wer-deutschlands-linksextreme-finanziert_id_7345050.html

  113. Was schreibe ich weiter oben?! Der Deutsche hat innerlich gekündigt (siehe Kommentar folgend). Für dieses Land lohnt es sich nicht mehr zu arbeiten, Steuern zu zahlen und mehr…
    Nur Idioten tun noch etwas für ein Land, das keines mehr ist. Wild fremde Leute werden vom Staat weitaus besser behandelt und gestellt, wie Alteingesessene! Also kündige ich fristlos.

    Religion_ist_ein_Gendefekt 11. Juli 2017 at 23:33
    Laut einer Umfrage seien nur 18 Prozent aller Deutschen bereit, für ihr Land zu kämpfen.
    Es ist ganz einfach. Wenn Deutschland nicht für mich kämpft, dann kämpfe ich auch nicht für Deutschland. Der Staat hat genau eine einzige Existenzberechtigung, wenn er die nicht erfüllt ist er nichts als ein Parasit.

  114. Das_Sanfte_Lamm 11. Juli 2017 at 21:55
    Meine Nachbarin bekam einen Garten, die Pflanzen gefielen ihr nicht, weil sie in ihrer Heimat andere hatte: so hat sie ihn pflanzlich entleert.
    So können nicht nur gehasste lebende Wesen, sondern auch gehasste Pflanzen, sogar ganze gehasste Landschaften weichen: es wird nichts übrig bleiben, denn was ist wird nicht mehr gebraucht, wird gehasst und entfernt: alles!!!
    Die lebenden Wesen können noch fliehen, wie war das noch ‚ könnte doch sein, dass wir mal fliehen müssen‘ paraphrasiert aus der Erinnerung: es soll ein kompletter Wandel mit allem drum und dran werden in dem NICHTS das Ende ist und dann die neue Vision herausgestampft werden kann?
    Ich frage mich nur warum, denn ich verstehe nicht warum?
    Doch es ist der Plan, die Vision: schau mal die Bilder ohne Menschen in der Landschaft mit neuen Anlagen?
    In Europa ist doch das Bewusstsein: der Mensch ist das Übel, der Mensch ist schuld, jeder ist ein Übel weil Mensch, jeder ist schuld, weil er lebt, weil er existiert: seine Existenz ist die Ursache für den Hass gegen den europäischen Menschen und der europäische Mensch pflegt doch diese Selbsteinsicht, was spräche nun gegen die Konsequenz seiner eigenen Ergüsse an die Welt könnte der Plan sein?
    Eine selbstsuizidale Ideologiespirale eben, geschaffen von europäischen Utopiedenkern, die den Hals nicht voll bekommen können beim Schuldsuchen unter sich, bis sie den existierenden Menschen als das Übel lokalisiert und nun gefunden haben und der lebt leider gerade noch?

  115. übrigens: Die Lügenmedien meldeten , Herr Trump hätte Frau Merkel sehr gelobt. —

    Er sagte aber: „Your leadership is incredible“ — Den dummen Lohnlügnern wünsche ich allen den Rausschmiss und ein Arbeitszeugnis mit dem Vermerk : „Sein Verhalten war unglaublich.“ (unglaublich schlecht oder miserabel?) —

  116. Ein junger Mann aus dem Bekanntenkreis, von seiner Einstellung links angesiedelt,
    beklagte sich gestern, über die Respektlosigkeit jüngerer ausländischer Schüler an seiner Schule.
    Seine Aussage:“Muss man sich jetzt schon dafür entschuldigen deutsch und blond zu sein?
    Frechheit! Wir sind immer noch in Deuschland!“
    Tja, Guten Morgen Malte! würde ich sagen. 🙂
    Ich freue mich immer, wenn jemand aus seinem linken Multikulti-Traum aufwacht.

  117. Deutschland ist halt so blöd alle Ausländer die zumindestens Ärger mit der Polizei, egal ob Sie wegen Mangel an Beweisse freigesprochen sind oder rechtkräftig alls Krimnelle abgeurteilt worden sind abschiebt. Deshalb hat die Politik die Probleme mit arabische Großfamilie mitverursacht!

  118. Auf jeden Falle hat die Hamburger Landesregierung den Terror während des G-20 Treffen im Hamburg mitfinanziert!

  119. Trinity 12. Juli 2017 at 00:19
    Es bezog sich auf die Aussage im obigen Artikel, wo von der Bundeswehr die Rede war, von der Landesverteidigung, die in Wirklichkeit Staatsverteidigung heißen müßte. Ist es nicht ein seltsames Phänomen — so lieb und teuer uns unsere Heimat und Kultur und Sprache sind, immer wieder bilden sich auf diesem Territorium Regierungen heraus, die ausgesprochene Fremdkörper sind, die diese Kultur nicht repräsentieren, sondern irgendeine andere, und die das eigentliche Volk aktiv bekämpfen. Nicht mehr im Auftrag von solchen Regierungen zu kämpfen, davon habe ich gesprochen. Land und Staat sind zwei völlig unterschiedliche Dinge, aber es hat auch mich lange Zeit nach der Indoktrination gekostet, es überhaupt zu sehen.

  120. rasmus 11. Juli 2017 at 23:55
    Viel Erfolg bei der Arbeit mit dem Mut zur Wahrheit wünsche ich weiterhin.
    Bitte nicht aufgeben.

  121. inspiratio 12. Juli 2017 at 05:23

    Was Du hier beschreibst bzw. forderst ist eine Anleitung zum selbständigen Lernen.
    Selberdenker kann dieses Regime aber nicht brauchen, dieses Regime braucht Ameisen, die der Königin folgen, ohne Fragen zu stellen, ohne sich eigene Urteile zu bilden und ohne gegen die Anweisungen der Königin aufzubegehren.
    Und dementsprechend sind die Leerpläne, nach denen die Kinder zwar durchaus lernen, wie man einen Rechner bedient, Gleichungen löst oder sogar neue Sachen entwickelt, aber die Beurteilungsfähigkeiten sollen bewusst auf der Strecke bleiben.

    Politiker sabbeln Müll?
    Egal, so lange nur wenige Leute das Gesabbel beurteilen können und merken, dass es Müll ist, passiert nichts.

  122. Unter den Schweisg-Terroristen waren:

    Thorben-Malte Dummgrün, Sohn eines Richters an einem OLG in Bremen

    Lea Sophie Nichtsnutz, Tochter eines Abgeordneten der Haramburger BürgerInnenschaft

    Nele NixRAF, Tochter eines Integrationsbeauftragten einer größeren Gemiende in Thüringen

    Da ist es doch christianklar, dass diese terroristichen BürgerInnenkinder wieder auf freiem Fuß sind!

  123. Marie-Belen 12. Juli 2017 at 07:10

    Unter den Schwesig-Terroristen waren:

    Thorben-Malte Dummgrün, Sohn eines Richters an einem OLG in Bremen

    Lea Sophie Nichtsnutz, Tochter eines Abgeordneten der Haramburger BürgerInnenschaft

    Nele NixRAF, Tochter eines Integrationsbeauftragten einer größeren Gemiende in Thüringen

    Da ist es doch christianklar, dass diese terroristichen BürgerInnenkinder wieder auf freiem Fuß sind!

  124. Es ist leider genauso, wie Sie es beschreiben. Es würde wohl auch nichts nützen, den Invasoren einen Teil von zum Beispiel Nordrhein-Westfalen zu überlassen und sie dort zu versammeln, denn die wollen nicht Land (davon haben sie in ihren meist recht dünnbesiedelten Heimatländern ja bereits überreichlich), sondern lebenslange Vollversorgung durch die Deutschen.

    Wie Sie richtig schreiben, wird sich die sexuelle, soziale und finanzielle Frustration der ca. einer Million junger Männer aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten bald gewaltsam entladen. Es gibt nur ca. 5 Millionen Frauen zwischen 20 und 29 und dazu ungefähr ebensoviele deutsche Männer, und welche junge deutsche Frau, die halbwegs bei Verstand ist, will sich schon mit einem dieser dumpfen Ignoranten aus Dummlandistan einlassen? Jobs für diese spezielle Klientele mit ihren völlig überzogenen weltfremden Vorstellungen gibt es sowieso nicht.

    Man wird also als Notmaßnahme vermutlich den massenweisen Nachzug von Cousinen und anderen jungen Frauen zulassen und damit erst recht Parallelgesellschaften schaffen, die weder an Integration denken noch sich von den Deutschen das Geringste sagen lassen werden. Bereits jetzt haben ja Polizisten, Staatsanwälte und Richter manchmal Todesangst, wenn sie es mit „Flüchtlingen“ zu tun bekommen.

    Ich fürchte, die Lage ist angesichts der Massen an Invasoren schon hoffnungslos geworden, ganz egal, wer im September gewählt wird.

  125. Vielleicht ein Pädagoge, aber es könnte von der Physiognomie her auch ein Politologe, Soziologe, Psychologe, Sozialtherapeut oder sogar Gender-Forscher (der so seine Frustration abbaut, zu den nur 1 Prozent Männchen in diesem Fach zu gehören) sein.

  126. @ inspiratio: Da muss ich an den Westerwald in den Sechziger- und Siebzigerjahren denken, wie heiter und gemütlich das Leben damals war und wie entspannt und freundlich die meisten damals noch fast durchgehend deutschen Bewohner waren. Der Abstieg begann, als die Türken begannen, die Stadt Höhr-Grenzhausen und vermutlich andere Orte in der Region aufzukaufen.

  127. „Bröckelt (die Hamburger, Anmerkung von mir) die Rote Flora Front?“
    Nach diesen aktuellen Aussagen erzlinker Hamburger SPD-Politiker und erst recht nach den Aussagen der Grünen bröckelt da gar nichts :
    http://www.bild.de/regional/hamburg/rote-flora/front-brockelt-nach-den-g20-krawallen-52513630.bild.html
    Die Terror-Hauptverantwortlichen Beuth (RA) und Blechschmidt (Sprecher) hat man vorsichtshalber gar nicht erst gefragt. Olaf Scholz wird „sein Baby“ niemals im Stich lassen. Da sitzen doch seine Leute und denen hat er einen Mietvertrag gegeben (über die Lawaetz-Stiftung).
    Unter Freunden: http://www.lawaetz.de/

  128. Bi-BastI 12. Juli 2017 at 00:09
    Das ordentliche Sozialprogramm kann erst nach einer Analyse mit der richtigen Statistikeninterpretation erfolgen: mathematisch erscheinen die schlichtweg alle falsch und deswegen als Grundlage derzeit unbrauchbar.
    Das ordentliche Sozialprogramm wurde bereits angestoßen und zwar in Form der Gründung verschiedener Unterarbeitsgruppen: da habe ich was zu in Erinnerung wie sogar eine Gewerkschaftsgruppe oder Arbeitnehmervertretung. Weitere Untergruppen müssten folgen, um gezielter was auszuarbeiten mit den richtigen Interpretationen.

    Es gibt doch schon viele Ideen die alle gesammelt und auf Tauglichkeit ausgewertet werden müssen:
    Bsp:
    HARZ IV ist derzeit eine Lebensgrundsicherung vieler Menschen, deswegen muss Untergruppe für Untergruppe eine neue Lösung gefunden werden, die wiederum in ein Einkommen überführt und in der Mehrzahl über eine eigene Arbeit mit zum Teil speziellen gruppenbezogenen Arbeitsbedingungslösungen die immer als Zwischenphasen für den Arbeitseinstieg in eine andere Gruppe geplant sein muss.
    Insbesondere muss eine Zusammenkunft von Arbeitsplatzbewerbern und Arbeitsplatzsuchenden umgestaltet werden, so dass da keine Nullnummern mehr vorhanden sind.
    Zudem müssen Schulungsangebote eingerichtet werden, die schulen was gebraucht wird am Arbeitsmarkt.
    Offene Lehrstellen müssen auch von artverwandten Ausgelernten begrüßend besetzt werden, weil daraus Allrounder in ihrem Fach resultieren, die sogar innovativ viel eintragen, damit die Meckerer um Lehrlinge aufhören die ganze Welt an Jungmännern herzulocken und hier die Mädchen leiden.
    Lernbegleiter für Berufsschüler müssen erweitert zur Verfügung stehen.
    Der soziologische Institutionswirtschaftzweigwuchs an allem woran Menschen noch überleben arbeiten können muss eingeschränkt und zurückgefahren werden, um wieder in die Normalwirtschaft überführt zu werden.
    Isolierte Verbrauchergruppen und Arbeitskräfte müssen über Kleinprojektvarianten wieder zusammengeführt werden.
    Innovationen müssen mehr gefördert werden, indem Forschungsgeldervergabe neu bedacht wird.
    Eine neue zusätzliche Mischvariante von selbstständig und erwerbstätig muss entwickelt werden.
    usw.

  129. Ich verteile Flyer der AFD und erzähle jedem warum ich AFD wähle. Ausserdem sind meine Fahrzeuge mit Aufklebern der AFD und Identitaere beklebt. Jeder sollte auf seine Art tun was er kann. Wenns auch nur im kleinen ist. Die Masse bringts.

  130. Merkels Aussage „Wir schaffen das!“ ist so dummes, inhaltsloses Geschwätz wie „Alles wird gut!“, „Das Gute obsiegt am Ende immer!“ oder „Der Himmel wird uns erretten!“.

    Hätten sich nicht im Herbst 2015 Zehntausende von Gutmenschen freiwillig und unbezahlt in die Bresche geworfen, wäre Merkels dreistes Invasionsprojekt bereits damals katastrophal gescheitert. So dagegen wird sich das Desaster über sehr, sehr lange Zeit dahinziehen und umso quälender sein.

  131. Wenn man bedenkt, dass Leute, die darauf aus sind, zu zerstören, dies auch mit Feuerwerkskörpern, Holzstöcken, Steinwürfen und Molotowcocktails schaffen, eine Großstadt lahmzulegen, dann gute Nacht.

  132. „Wenn Würde und Wohlstand nur für Deutsche gelten und spätestens an den europäischen Grenzen aufhören sollen, dann haben wir hier kein ruhiges Leben.“

    Dumm nur, dass Merkel als Kanzlerin der Deutschen für das Gebiet innerhalb der deutschen Grenzen engagiert wurde und nicht als Kanzlerin der ganzen Welt. Was sie offensichtlich will, ist die freie Einwanderung nach Europa und natürlich vor allem nach Deutschland, damit hier alle „Würde und Wohlstand“ genießen können und so stillhalten werden. Die Frau ist verrückt.

  133. Ja, der freche Lümmel Aras Bacho fordert ständig irgendetwas für seine moslemischen Kumpel: „Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Hier ist keiner arm. Jeder Flüchtling hat das Recht auf ein Smartphone.“ Sicherlich haben die sogenannten Flüchtlinge nach Bachos Meinung auch ganz selbstverständlich ein Recht auf eine deutsche Frau, ein Auto und ein Haus.

  134. Natürlich kommt es noch viel schlimmer und das betrifft nicht nur den Terror.
    Führerin Merkel will die TTIP-Verhandlungen wieder aufnehmen. Jetzt nimmt sie die schmutzige Sache selbst in die Hand, nachdem Donald Trump hier nicht mitspielt. Aufgeweichte Gesundheits- u. Umweltstandards, Chlorhühnchen, Gen-Food, heimliche Schiedsgerichte stehen wieder auf dem Plan.
    Brüssel will außerdem Glyphosat für weitere 10 Jahre zulassen, obwohl Experten davor schon längere Zeit warnen. Wir werden schleichend vergiftet. Immer mehr Tierarten sind am aussterben.
    Die Zerstörung Deutschlands kann Merkel nicht schnell genug gehen.

  135. Trump junior hätte sich an die Goldene Regel halten sollen, keine Korespondenz per E-Mail oder SMS zu führen, sondern von einem neutralen Anschluss aus zu telefonieren, Briefe zu schreiben oder sich am besten diskret persönlich zu treffen – alles Kontakte, die wenige bis keine Spuren hinterlassen.

    Wir hatten höchst geschmeidige Typen im Büro einer Bank, die alles Wichtige per Telefon regelten, so dass man sie nachträglich auf keine Inhalte festnageln konnte. Wie hätte man dann auch beweisen sollen, dass diese oder jene Aussage gemacht worden war?

  136. @ Eduardo: „Korrespondenz“ natürlich. Ach, warum entdeckt man Fehler immer erst nach dem Abschicken? 🙁 PI-News, gebt uns bitte die Korrekturfunktion zurück. Andere Seiten wie Heise und WELT schaffen das technisch doch auch.

  137. Ich habe gestern folgenden Leserbrief an unsere Tageszeitung mit voller Anschrift geschickt. Mal sehen, ob er unverfälscht veröffentlicht wird:

    Frau Merkel – treten Sie zurück!

    An „Bundeskanzlerin“ Merkel und alle Politiker: CDU-CSU / SPD / Linke / Grüne !

    Gehen Ihnen nun endlich die Augen auf, welche Schlange Sie bisher genährt haben? Wenn einige Patrioten der Idenditären Bewegung – ohne irgendeinen Schaden anzurichten – auf das Brandenburger Tor klettern und ein Transparent hissen, zerreißen sich die gleichgeschalteten Medien tagelang das Maul und beschwören die Gewalt von Rechts, der Staat stellt sie unter Beobachtung. Und wenn einige Hundert Pegida-Anhänger durch Dresden oder andere Städte ziehen, bejammert man den Untergang der Demokratie und wähnt sich schon wieder im Dritten Reich. Aber alle, buchstäblich alle wie Schwesig, Stegner, Maas, Gabriel, Göring-Eckhardt, Roth und wie sie heißen vom Linken Lager verniedlichen und verharmlosen die Gefahr von Links. Auch unser ach so neutraler Bundespräsident verhält sich auffallend still. Jetzt haben Sie das Ergebnis in aller Deutlichkeit vor Augen. Was Sie in all den Jahren gesät haben, das ernten Sie nun. Auch die CDU/CSU ist viel zu lasch in ihrer Denke. Die Welt sieht mit aller Deutlichkeit, wohin die total falsche Politik in unserem Land führt.

    Ich bin kein AfD-Mitglied, aber wenn ich lese, wie immer wieder Häuser und Autos von AfD-Politikern beschädigt oder abgefackelt werden, wie Wirte unter Druck gesetzt werden, wenn sie einen Raum für eine AfD-Kundgebung vermieten, und wie mit Demonstrationen verschiedenster Art gegen diese Partei vorgegangen wird, dann kann unser Land keine Demokratie mehr sein. Und das alles haben wir nur Ihrer unfähigen Politik-Führung und so gut wie allen Mandatsträgern und natürlich den linksorientierten Medien zu verdanken. Unser Justizminister Maas hatte ja keine Zeit, nach Hamburg zu kommen, weil er in Köln den CSD eröffnet und teilgenommen hat.

    Diese Blamage in Hamburg ist das Ergebnis einer total falschen Politik. Immer wieder wird nach hartem Durchgreifen gerufen, aber wo bleibt es? Nein, im Gegenteil, man macht jetzt die Polizei für die Eskalation verantwortlich. Wo bleibt der Aufschrei von unseren extremen Linksaußen wie Stegner, Roth, Künast und wie diese unsympathischen Typen alle heißen? Wo bleiben die Stellungnahmen der Kirchenfürsten, die Ihrer falschen Politik immer zujubeln? Ich ziehe meinen Hut vor allen Polizisten/Innen und allen Einsatzkräften, die in Hamburg für ein lächerliches Monatsgehalt ihren Kopf hingehalten haben. Mein Mitgefühl gilt allen, die verletzt wurden.

    Seit Jahren holen Sie Millionen von Menschen aus völlig anderen Kulturkreisen in unser Land – die meisten ohne Ausweis, aber mit funktionierenden Handys. Lassen Sie diese nur noch ein wenig „warm“ werden in unserem so großzügigen sozialen Netz, dann werden Sie noch ganz andere Szenen erleben wie jetzt in Hamburg, dann kommen Messer und Waffen zum Einsatz. Wenn man ein bißchen die Augen offen hat und nicht nur die „Mainstream-Medien“ konsumiert, dann sieht man jetzt schon die Anfänge, Parallelgesellschaften haben sich bereits etabliert!

    Frau Merkel – treten Sie zurück und muten unserem Land nicht noch weitere vier Jahre unter Ihrer Führung zu. Welche Eide und Gesetze Sie schon gebrochen haben, was Sie in den vergangenen Jahren unserem Land geschadet und zugemutet haben, wird die Geschichtsbücher füllen! Sie sind die Totengräberin unseres Volkes, seiner Kultur und unseres Landes!
    Unterschrift

  138. Und darauf noch das Fruchtbarkeitstänzchen der Grünen und der ev. Kirche.
    Ein völlig verrücktes GAGA-Land

  139. Eigentlich müßten die ganzen Politiker, die im Moment am Drücker sind (sprich Regierung CDU+SPD, aber auch Opposition, die keine ist-also Linke und Grüne), sofort aus dem Bundestag entfernt werden (wenn es nicht anders geht auch mit Gewalt) und in eine geschlossenen Anstalt gebracht werden-fürs erste.
    Besser wäre, sie in einen sibirischen Gulag zustecken (Putin würde sich freuen) und sie für ihre Sünden büßen zu lassen und zwar lebenslänglich !!

  140. Die Gewaltabwehr rund um das Tagungszentrum schein ja funktioniert zu haben. Der Hummer und das Gläschen Wein schein ja noch gemundet zu haben.
    War das schon der Probelauf für den großen Knall ?

  141. EU-Kommunismus ist eine gute Bezeichnung was derzeit hier abläuft.
    Und die EU-Kader wollen sich der Globalisierung stellen? Lachhaft!

  142. Ihr Mut verdient größte Hochachtung. Wollen wir hoffen, dass Ihr Leserbrief auch komplett veröffentlich wird. Ich bin mir sicher, dass Sie vielen Menschen aus der Seele sprechen.

  143. „Hol Dir Dein Land zurück“

    99% derjenigen, die hier lesen und schreiben, wissen,
    wie notwendig und richtig dieses Motto ist.

    Aber auch aus eigener Erfahrung weiß ich, das es immer noch
    Leute gibt, die gar nicht wissen, das wir uns in einer
    Ausnahmesituation befinden.

    Wenn ich mich in so jemanden hineinversetze, sehe ich in erster
    Linie Dekadenz (hier bezogen auf den Verlust realitätsbezogenen Instinktes).

    Diese Leute kennen alles, was nicht in ihre kleine gewohnte Welt hineinpasst,
    nur aus Romanen, Filmen und der Zeitung und Nachrichtensendungen, wenn
    es um Länder „weit weg und draussen in der Welt“ geht.

    Das „so etwas“ vor der eigenen Haustür passieren könnte, haben sie nicht
    auf dem Radar !

    Da erhält man, wenn man Hinweise gibt, reflexartig Antworten wie „Du spinnst,
    du übertreibst“ oder „du sitzt einer Verschwörungstheorie auf“.

    Mein Vorschlag: Sammelt die Absurditäten in Gesellschaftsentwicklung und besonders
    in Sachen Politik und Justiz und notiert euch dazu Quellen.

    Also in erster Linie nicht querbeet aufklären, sondern fangt die Schlafmichel in
    eurer Umgebung durch Hinweise auf Absurditäten, die ihr belegen könnt.

    Das sind Trigger !

    Es ist ein gutes Gefühl, wenn sich nach anfänglichem Grinsen deines Gegenübers
    dessen Augenbrauen zusammenziehen und dekadentes Gebrabbel in zuhörendes Schweigen
    übergeht !

  144. „Hol Dir Dein Land zurück“

    Dieser Slogan kommt bei vielen Menschen gut an. Allein mit diesem Slogan könnte man 1 bis 2% zusätzliche Wähler begeistern.

  145. Hab ich schon vor Jahren gesagt, daß es noch schlimmer kommen wird. Mein Vater hat ihn uns schon am Esstisch eingebleut, und der hat ihn von seinem Vater schon gehört, der ihn wiederum von seinen Vätersvätern übernommen hat…
    Aber so schlimm wie heute war´s damals nicht, denkt jede Generation. Zurecht? 😉

  146. In einem derartigen undemokratischen Umfeld, in dem physische Gewalt gegen AfD Mitglieder und Sympathisanten nicht nur geduldet, sondern von den Herrschenden offenkundig sogar gewünscht und finanziell unterstützt wird, in dem deren Autos demoliert und die Häuser mit Fäkalien beschmutzt werden, in einem solchen Umfeld gehört eine gehörige Portion Mut dazu, an einem AfD Infostand zu stehen oder AfD Flyer zu verteilen.
    Ich sehe nur eine Chance, einer düsteren Zukunft in einer düsteren Diktatur zu entgehen- auswandern!

  147. Alle glauben es wird immer besser, aber tatsächlich wird es immer beschissener.
    Ein Bürgerkrieg, Islam gegen den Rest, vor zwanzig Jahren völlig undenkbar wird immer wahrscheinlicher.
    Hier gibt es einen Vorgeschmack auf das, was dann passieren kann: https://www.amazon.de/dp/B071751CFM
    Sollte Pflichtlektüre für verwirrte Gutmenschen werden!

  148. grossartig und äußerst mutig. — Bitte berichten Sie , ob Ihr Brief veröffentlicht wird und welche Reaktionen kamen. —

  149. Zum Glück weiß Islam-Expertin Angela Merkel, dass wir uns absolut keine Sorgen wegen dem Islam machen müssen.

    Nicht zu vergessen, ist Frau Merkel nebenbei auch Finanz- und Wirtschaftsexpertin, kennt sich bestens in sozialen Fragen aus, ist eine hervorragende Rednerin und hat die besten Berater weltweit.

    Im Grunde ist sie als Bundeskanzlerin überqualifiziert.

  150. Ja, das Problem kennen wir alle:
    hochgebildete Kopftuch- und Burkafrauen, die den Wissenschaftsstandort Deutschland erhalten wollen, aber von tumben Nazis daran gehindert werden:-)
    Tradition ist nicht gleich Zivilisation!

  151. Unser Justizminister Maas hatte ja keine Zeit, nach Hamburg zu kommen, weil er in Köln den CSD eröffnet und teilgenommen hat.

    Da ist das Polit-Pack sehr entspannt.

    Denn wenn die Krisen grösser werden, dann werden die Möglichkeiten im Volk unbeliebte Änderungen durchzudrücken endlich grösser.

  152. Die Frau braucht eine Arbeit, in der sie selbständig ist und ihre Zeit frei einteilen kann, ohne Streß und Termindruck.

    Das ist der eigene Haushalt.

    Wenn alle Frauen sich wieder auf diesen Wert zurückbesinnen, werden die Löhne wieder steigen, und die Frau kann locker vom Gehalt ihres Mannes leben.

  153. @ Religion_ist_ein_Gendefekt 12. Juli 2017 at 07:25

    Schön, dass mir noch antworten. Ich habe Ihren Post auch so verstanden und bin da auch Ihrer Ansicht.
    Aber es macht sich doch schon ein wenig Verzweiflung breit, bei mir zumindest, weil schon zu viele Landsleute resignieren oder scheinbar kurz davor sind. Da wollen „die“ uns doch haben. Ich wollte Sie und andere Leser, eigentlich nur ein wenig dazu motivieren, weiterhin gemeinsam für unser Land zu „kämpfen“.

  154. ir selbst , ja irr .. wir können auch vieles tun .. meidet Asylunterstützer; raus aus der Gewerkschaft und Kirche; keine Urlaubsreisen nach Afrika ,den Balkan und zu den Türken oder Arabern . Meidet Städte .. wie Köln und das Ruhrgebiet allgemein ..
    Lasst euch von Behörden nicht benachteiligen .. immer dann die Rassismus Karte ziehen .. das macht der politische Gegner auch .. die Behörden sollen wahnsinnig werden .. lasst euch nichts gefallen ..
    Araber und Neger plündern unsere Sozialsysteme !!!!!!
    Spendet an die AfD , verteilt Flyer .. es gibt viele Sachen ..
    Meidet auch Lebensmitteln und andere Dinge von Konzernen, die den Asyl und Flüchtlingswahnsinn unterstützen ..

    Wehrt euch .. wehrt euch !!!!

  155. abgesehen von der PuP-sekte ist das ein grund warum ich diese partei wohl nicht wählen werde

  156. Eduardo. Ja Sie haben recht. Aber ich habe das Gefühl das nichts mehr privat ist. Nichts.

    I feel like I am being traced and recorded wherever I go or which ever means of communication I use.

  157. aber wenn man sich das Bild oben ansieht – ich würde mal sagen, es sind Personen > 50 Jahre
    Die Jugend ist Gehirngewaschen – ich glaube nicht, dass das was wird.
    Evtl. so wie mit der Dt. Nationalmannschaft – zuerst war es gar nix – dann noch 4 Jahren bei der WM etwas besser, dann nochmal 4 Jahre – wieder besser und nach langer, langer Zeit wurden sie Weltmeister.
    Es wird sich nix von heute auf morgen ändern – auch nicht in 2021 – und solange die Medien, die Schule und die Kirche fest in linker Hand sind, erst recht nicht.

  158. ich teile auf FB immer Artikel, Videos etc. in der Hoffnung, dass doch mal einer, nur EINER aufwacht. Diese Dinge gehen aber in Katzenbildern und „Wie würde deine Band heissen?“ unter.
    Vergebene Mühe – verschwendetet Zeit – wenn man mal was sagt: „Was kann man schon machen..“
    Ja Leute, seit ihr denn zu dämlich, um selber zu lesen, zu denken und dann mal eine Entscheidung zu treffen?
    Ich denke mir oft, die würden es nicht mal kapieren, wenn Merkel 50% vom Besitz einzieht und die Frauen sich verschleiern müssen.
    Die tun was ins Wasser – ich weiß es nicht…..
    Wenn man sich in YT div. Videos ansieht – die sehen ein paar 100 Leute mal ein paar 1000 – 5-stellig ist schon viel.
    Solange diese Seiten ein Mauerblümchen-Dasein fristen – und nicht 100.000 Besucher am Tag haben – sind WIR nur sowas wie ein paar – nun ja – die sich gegenseitig bestätigen.

    Und wie man sieht – die letzten 3 Wahlen waren für die AfD zwar ein Erfolg, aber nicht der große Wurf.

  159. Schneekönig das ist Serge Menga und wenn du dir seine Videos auf YT ansiehst, ist das, was er ausspricht genau das was die Migranten von DE & uns halten. Er selber sieht diese ganze Sache aber eher kritisch….

Comments are closed.