Polizisten sichern den Bereich um den Tatort - kleines Foto: Täter nach der Festnahme
Print Friendly, PDF & Email

Polizeigroßeinsatz in einem Supermarkt in Hamburg-Barmbek. Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr betrat ein mit einem „großen Messer“ Bewaffneter eine Edeka-Filiale an der Fuhlsbütteler Straße und stach offensichtlich wahllos auf Menschen ein. Es soll mehrere Verletzte geben – eine Person ist tot. Ein Zeuge berichtete, der Täter habe während der Tat „Allahu Akbar“ gerufen. Hier das Video der Aussage:

Der Mörder floh laut Polizei erst in Richtung U-Bahnhof Barmbek. Er konnte auf der Flucht von ihm folgenden Tatzeugen überwältigt werden und wurde festgenommen. Zur Identität wurde bisher nichts bekannt gegeben. Erst hieß es, es soll noch ein weiterer Täter unterwegs sein. Laut Polizei handelt es sich aber um einen sogenannten „Einzeltäter“.

Video: Zeugen attackieren den Täter:

Fotos:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

562 KOMMENTARE

  1. Ich frei mich schon gespannt auf die Fakenews Schau um 20.15. da wird höchstens von einem Kneipchen die Rede sein.

  2. Der Attentäter wurde festgenommen und bis jetzt weiß man nichts über seine Person. Wers glaubt…

  3. Info an PI..

    es gibt von dem Täter auch ein Foto,wo man trotz Tüte über den Kopf eine Gesichtshälfte sehen kann und zwar auf Bild.de,die über diesen Macheten-Angriff berichten.(scrollen 3. Foto bei Bild.de)
    Darauf kann man erkennen,dass der Täter ein sogenannten südländischer Typ ist..

    Sollte nur eine Info sein,liebes PI-Team 🙂

  4. Textbausteine von naiven dämlichen Politiker!

    Geschockt…traurig… entsetzt… bestürzt .. bla bla bla..

    Fazit..

    Das TÖTEN geht weiter, ohne Konsequenzen für Merkels Gäste !

  5. Jetzt sind also die Supermärkte dran!

    Was sagt denn Hamburgs Bürgermeister dazu? Hoffentlich sitzt er nicht gerade in der Sauna und muss schon wieder gestört werden!

  6. Der tägliche Wahnsinn in Deutschland.
    Am 24. September können wir uns bei
    Angela Merkel „bedanken“.

  7. Einem gesunden Rechtsempfinden entspräche, wenn die Hamburger Killerbestie
    noch heute von einem Schnellgericht verurteilt und morgen hingerichtet würde.

  8. Syrer oder Afghane der Hackfresse nach zu urteilen…

    @MOD: Hackfresse ist erlaubt, denn so nennt die Polizei die Goldstücke intern.

  9. Hätte ich gewettet, hätte ich die Wette verloren, denn ich war ziemlich sicher, dass vor der Wahl nichts mehr passiert – schließlich wollen die doch auch, dass „Mutti“ dran bleibt und noch mehr von der Sorte ins Land kommen…
    Aber wer weiß: vielleicht widerruft der Zeuge bald („hab mich geirrt“) und hat doch kein Allahu Akbar gehört?!

  10. Stichschutzweste liegt schon bei mir bereit.
    Hilft leider nur bei Stichen im Körperbereich. Hals, Kopf und Arme bleiben dadurch ungeschützt.

    Ansonsten habe ich wieder eine Scheiß Wut.
    Mehr brauch ich wohl nicht zu schreiben.

  11. Die BILD hatte vor 30 Minuten noch von einem Macheten-Angriff geschrieben..Jetzt lautet die Überschrift:Messerangriff……
    Wohl wieder auf Anweisung von oben,oder?

  12. Merkels Gäste haben nur Befehle ausgeführt!
    .
    Der Sprecher der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) hat die Muslime in der Welt dazu aufgerufen, „Ungläubige“ rund um den Erdball zu ermorden.
    .
    .„Tut alles, was euch möglich ist, um jene zu töten, die euren Glauben nicht teilen“,
    .
    .
    „Wenn du einen ungläubigen Amerikaner oder Europäer – vor allem aber einen gehässigen und schmutzigen Franzosen – oder aber einen Australier, Kanadier oder auch nur einen anderen von den Ungläubigen töten kannst, die Krieg gegen uns führen, dann töte ihn auf jede erdenkliche Art. Das schließt auch die Bürger jener Länder ein, die sich an der Koalition gegen den Islamischen Staat beteiligen“,

    .
    sagte al-Adnani.

  13. Unglaublich!
    Auf den Hinweis darauf, dass der Attentäter laut Zeugenaussagen *Allahu Akbar* gebrüllt hat, antwortete ein *Terrorismus-Experte* auf NTV gerade, dass das kein Hinweis auf einen islamisch motivierten Terroranschlag sei, weil das ja schließlich jeder rufen könnte.
    Aha, würde dieser *Experte* solchen Stuss auch erzählen, wenn der Attentäter *Heil Hitler* gebrüllt hätte?

  14. Heute früh mit mulmiges Gefühl gedacht: heute ist Freitag und somit freitags gebet..
    Glatt passiert es wieder.

    So kurz vor der Wahl wird schön vertuscht. Bloß nicht das Wort terror oder anschlag in den Mund nehmen.

    Verwirrter Einzeltäter oder Hintergrund noch unklar. Ich KANNS nicht mehr hören.

  15. Augenzeuge: Täter südländischer Abstammung, Land weiß ich nicht. Brüllt Allahu Akbar.

    Die Medien haben alle Bewiese! Lügen aber schamlos und skrupellos die Zuschauer an! Bloß nicht die Wahl Merkels zur Kanzlerin gefährden.

  16. Man versucht bereits, die Exzesstat in der Anaille (Anal-Journaille) zu relativieren.

    Aus dem ausländischen Killer wurde „ein Mann“—aus der Machete ein Messer.

    Den Vogel schießt das Afterblatt „ZEIT“ ab:

    „Erste Meldungen über ein mögliches Raubmotiv hätten sich bisher nicht bestätigt.“

    Man ist sprachlos!!!

  17. Die Berichterstattung im TV geht mir so sehr auf den Sakc! Wie da immer um den heissen Brei herumgeredet wird, obwohl doch völlig offensichtlich ist WER und WARUM!

  18. War bestimmt eine studentin aus uruguay,der ukraine oder tahiti.islam heisst nämlich frieden.so jetzt wisst ihrs

  19. Nach dem Urteil vom Bundesverfassungsgericht dürfen nun Gefährder ohne Vorwarnung abgeschoben werden. Nun bekommen die Korantreuen Panik. Es wird in den nächsten Tagen zu mehreren solcher Aktionen kommen! Allah will das so.

  20. OHNE KOMMENTAR!

    +++++++++++++++++++++++++++
    .
    Schäuble (CDU):
    .
    „Wir können von Muslimen lernen“
    .
    .
    „Muslime in Deutschland sind eine Bereicherung“
    .
    .
    „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe“

    .

  21. Nach dem Freitaggebet von dem Gesindel musst du dich als Deutscher verstecken. sonst verlierst du deine Rübe ! Soweit sind wir schon ! Tolle Aussichten !
    Wir kommen vielleicht noch zurecht, was ist aber mit den Kindern, meistens der Gut- bzw. Dummmenschen ? Die sollten sich mal darüber Gedanken machen was sie ihren Kindern antun. Aber soweit können die wahrscheinlich nicht denken.

  22. Ruhig Blut, das war ein verwirrter Einzeltäter aus Island welcher nichts mit dem Islam zu tun hat.

  23. Und der NDR hat freitags eine Scharia-Sendung im Programm, in der über den „wohltätigen“ ISlam „informiert“ wird („Freitagsforum“)- zwangsgebührenfinanziert natürlich:

    Die Anmoderation im Wortlaut:
    „Für Muslime gibt es keinen Lebensbereich, der nicht beeinflusst wird von ihrer Religion. Auch auf die Wirtschaft wirkt sich die Scharia, das islamische Recht, aus. Keine reinen Spekulationsgeschäfte, keine Zinsen, dafür solidarische Hilfe für Bedürftige – so steht es im Koran geschrieben. Das hört sich gut an. Welche Bedeutung aber hat die Wirtschaftsethik im Islam tatsächlich? Oder anders gefragt: Hört beim Geld der Glauben auf?“

    Zwischen Scharia und Kapitalismus
    NDR Kultur – 28.07.2017 15:20 Uhr Autor/in: Topel, Hüseyin

    „Keine reinen Spekulationsgeschäfte, keine Zinsen, Hilfe für Bedürftige – dafür hat sich schon der Prophet Mohammed eingesetzt. Aber welche Bedeutung hat die Wirtschaftsethik im Islam tatsächlich?“

    http://www.ndr.de/ndrkultur/sendungen/freitagsforum/Zwischen-Scharia-und-Kapitalismus,freitagsforum558.html

  24. Absoluter Einzelfall eines psychisch verwirrten Einzeltäters. Islam ist Frieden…diesmal für ein Opfer „ewiger“ Frieden…

  25. Diese ganzen sogenannten Experten kannste in der Pfeife rauchen, die taugen keinen Schuss Pulver. Dilettanten von Kopf bis Fuß ! Oder besser gesagt, Blödmänner !“
    Satire

  26. Vielleicht war es gar keine Machete, sondern ein Lebkuchenmesser?
    Hat man Zschäpe schon befragt und wurde DNA von Bönhardt und Mundlos am Tatort gefunden?
    Fragen!

  27. Ich habe jetzt 2 Augenzeugen gesehen die klar gesagt haben, dass der Islam-Terrorist Allahu Akbar gebrüllt hat.

    Die Medien haben alle Bewiese! Lügen aber schamlos und skrupellos die Zuschauer an!

  28. Solange die mohammedanischen Dauergäste ihre Sozialleistungen bekommen, wird es bei solchen Aktionen Einzelner, die aus der Reihe tanzen, bleiben.
    Gibt es kein H4 und Kindergeld mehr, können wir uns warm anziehen.

  29. Vom Aussehen würde ich mal auf Araber tippen. Also sehr wahrscheinlich das dies mal wieder ein Moslemspinner war. Aber gut nur ein Toter, da kann man mal wieder beide Augen zu drücken.

  30. Hamburg-Buntbek ist heute wieder etwas bunter geworden, aber die Hamburger werden sicherlich bald wieder von mehr Toleranz schwafeln. Total kranke Welt in diesem Schlachthaus Deutschland. Selbst im Supermarkt zwischen Obstregal und Tiefkühltruhe gibts mittlerweile ne gratis Vorstellung islamischer Goldstücke in Messerschlitzerei. Kulturelle Bereicherung, mit freundlicher Unterstützung der Todesraute.

  31. Rund 90% Wählerstimmen ist der Volkskammer samt Blockflöten sicher.

    Der Weg in die Hölle, ist mit guten Vorsätzen gepflastert!

  32. Die S-Bahn Linie 1 in Hamburg war auch stillgelegt. Für Reisende von Poppenbüttel Richtung Hauptbahnhof (da war ich unterwegs) lautete die politisch-korrekte Ansage: „Polizei- und Rettungswageneinsatz wegen einer betrunken Person – bitte haben Sie Verständnis für die Verspätung“.

    Selbst wenn das Blut in Strömen fließt, wird versucht, das Elend zu vertuschen. Es ist einfach nur erbärmlich.

  33. Als sofortige Konsequenz sämtliche Familienmitglieder ausweisen, sofort.
    Sämtliche Sozialleistungen, die an die Familie geleistet wurden, inklusive Onkel und Tanten etc. mit sofortiger Wirkung einstellen und alle bis zum Ende dieser Woche ausweisen! Den, falls vorhanden, Besitz komplett verstaatlichen!

  34. vogelfreigeist 28. Juli 2017 at 17:54

    GESTERN NOCH SATIRE – HEUTE REALITÄT

    Bestimmt sitzt jetzt ein roter Schmierfink an seiner Tastatur und lenkt das Thema auf das einzig Gefährliche und wirklich Wichtige in unserem bunten Land:

    „Es ist zu befürchten, daß diese Tat eines traumatisierten Flüchtlings, der wie so viele andere, die nach Deutschland gekommen sind, um ein wenig Frieden zu finden, von den rechtspopulistischen Fremdenfeinden für ihre braunes Gedankengut mißbraucht wird.
    Es ist an Menschenverachtung nicht zu überbieten, wenn auch die stets im trüben Sumpf des rechten Randes fischende AfD ihr braunes Süppchen auf dem Rücken eines verzweifelten Asylanten kocht.
    Alle bisherigen Bemühungen des Kampfes gegen Rechts scheinen nichts bewirkt zu haben.
    Eine Aufstockung an Personal und Geldern für ein wirsames Vorgehen gegen die fremdenfeindlichen Umtriebe ewiggestriger Rassisten scheint unvermeidlich.
    Ein Parteiverbot der undemokratischen AfD sollte in Erwägung gezogen werden.“

  35. Es ging mir genau so. In Jerusalem ist die Kacke am dampfen. In Europa schon „lange“ nichts mehr passiert. Es ist so verdächtig ruhig. Ein guter Freitag um mal wieder einen richtigen „Bums“ rauszuhauen. Nun das in Hamburg ist ja nicht wirklich ein „Bums“, das ist nur ein Einzelfall. Aber man soll den Tag ja bekanntlich nicht vor dem Abend loben.

  36. Reporterin von n-tv eben vor Ort hat gesagt, vermutlich hat der Täter
    alleine „GEARBEITET“ ich kann es kaum glauben solche Aussagen.

    Zumindest hat der Täter meiner Meinung ganze Arbeit geleistet.
    Einfach nur noch Widerlich hier in „unserer“ schönen Heimat.

    Und das ist erst der Anfang!!!

  37. Inzwischen viele Zeugen, die „Allahu Akbar“ bestätigen. Der dümmste Sabbelant im Moment ist der n-tv „Experte“ Hans-Gerd Jaschke. Seinen „Experten“-Ruf hat er sich vor allem damit hart erarbeitet, daß er zu 50 % Gefälligkeitskram schwadroniert – also der Polizei falsche Analysen liefert – und zu weiteren 50 % in Gefälligkeitsmedien einen Dauerplatz hat.

    Schnellübersicht:

    https://www.google.de/search?q=hans+gerd+jaschke

    Islam ist Islam. Das bemühte „War das jetzt politischer Islam oder IS“ von Jeschke führt gegen die Wand. Dem Mohammedaner in seiner korangebotenen Selbstjustiz („Hisba“), egal, wann, wie und warum er islambegründet durchdreht, ist das vollkommen Wurst.

  38. Du darfst nicht vergessen, dass nur derjenige ein sogenannter „Experte“ ist der von den MSM dafür bezahlt wird, dass er dass sagt was von den MSM erwartet wird.

  39. Das wird der Gehirngewaschene Michel tun.
    Er wird dieses Monster mit 40% wiederwählen !!

  40. Wenn die Terrorzuchtfamilie nicht mehr zecken kann, dann überlegt sich der Allahspinner seine Handlungen!

  41. Der arme dicke ALTMEIER!
    Der muß jetzt stundenlang die Chefredaktionen aller maßgeblicher Lügenmedien abtelefonieren…
    Die Tagesschau- und Tagesthemen-Redaktionen rotieren wie irre:

    totschweigen ist nicht–aber man kann doch sicherlich „berichten“, ein „Mann“ habe….

  42. Jetzt muß nur noch ein verbeamteter Psychiater aus dem Wochenende geholt werden, der „dem Mann“ Schizophrenie bescheinigt.

  43. Tipp von mir, schnall Dir einen Säbel um ( scharf geschliffen ) bringt bei knapp einen meter Länge einen gewissen Vorteil…ich jedenfalls habe einen, eben nur nicht umgeschnallt..-:)

  44. Es gibt Hemden/Pullover mit hohen Kragen die zumindest vor den, bei Islam-Terroristen beliebten Hals aufschlitzen von hinten schützt, weil der Stoff schnittfest ist.
    https://www.vbrtactical.com/stichschutz-t-shirts

    Wenn man in die BRD-Städte fährt sollte man beides mittlerweile als Standardausrüstung tragen. Am besten noch eine schussf- und schnitteste Weste. 🙁

    Politische Dummpfbacke Göring-eckert sagt:
    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

    Ich scheiß auf auf diese Veränderung durch Zuwanderung die meine Heimat Deutschland zerstört Frau Göring-Eckert.

  45. Neinnein, das geht inzwischen noch anders: Wenn das kein frischimportierter Flüchtilant war, sondern ein hier schon länger wütender Mohammedaner, wird unendlich lang, breit, hoch und tief betont, daß „ein Generalverdacht gegenüber Flüchtlingen falsch ist“, denn die islamstandardwiderliche Type sei „schon länger in Deutschland“. Gänzlich triumphierend wird es, wenn man ein „in Deutschland geboren“ aus dem Ärmel ziehen kann.

    Islam ist Islam. Mörderisch in allen Darstellungsformen.

  46. ich sehe gerade so nebenbei den Bertelsmann/SPD Dauerwerbesender n-tv. Ich finde es unglaublich, wie versucht wird die Menschen hier zu veraxxchen.

    Eindeutiger wie hier geht gar nicht mehr.
    Ich sage, es ist ein muslimischer Terroranschlag den Befehl dazu gab’s wohl beim heutigen Freitagsgebet.

    Wir haben im September die Chance, den Spuk zu beenden. Ich werde mit meiner Stimme dazu beitragen.

    Den Opfern wünsche ich gute Besserung und den Angehörigen des getöteten Menschen mein aufrichtiges Beileid.

  47. Jetzt wird gerätselt, ob es sich um einen TERRORAKT handelt oder um PERSÖNLICHE MOTIVE! ES MUSS KEINEN ISLAMISTISCHEN HINTERGRUND HABEN stellt man bei NTV fest! Als spielte das eine Rolle! Den Betroffenen können die Motive dieser primitiven ausländischen Mörder egal sein!

    ALLE ILLEGALEN RAUS!

    Und wenn man das nicht kann oder will, dann gehören die ILLEGALEN ALLE in die gute alte ABSCHIEBEHAFT BEVOR sie zu EINELTÄTERN WERDEN KÖNNEN!

  48. Was ist das denn für ein Scheiß den der NDR wieder von sich gibt. Sunniten und Schiiten sind ja nicht einmal Grün und haben den gleichen Glauben. Verarsche wieder einmal ganz Groß !

  49. Tut mir leid. Aber Hamburg passt schon. Soweit ich mitbekommen habe, sind die Wahlergebnisse der AfD im Norden am Schlechtesten. Dann trifft es nicht die Falschen.

  50. War dann ja echte „Facharbeit“ und „die Deutschen“ sagen immer, das faule Pack wolle gar nicht arbeiten.
    Da sind wir mal wieder eines besseren belehrt worden.

  51. Kanzlerin: „Altmeier, Sie Fettwanst, ‚ran ans Telefon! Und wehe, eine Meldung über eine Terrortat
    geht raus!“

    Altmeier: „Jawoll meine Führerin!“

  52. Von 2007….
    .
    als Schäuble noch Verstand hatte..

    .
    Warum hat er sich nicht durchgesetzt?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Schäuble will Gesetz für Tötung von Terroristen

    Der Unionspolitiker mit seinen Vorstellungen über eine verbesserte Gefahrenabwehr in Deutschland. Er will den Straftatbestand der Verschwörung einführen um Extremisten vor dem Begehen einer Gewalttat auszuschalten. Aber das ist noch nicht alles.

    https://www.welt.de/politik/article1009046/Schaeuble-will-Gesetz-fuer-Toetung-von-Terroristen.html

  53. Der tschetschenische Diktator Kadyrow hatte erst gestern gegenüber der Kronenzeitung angekündigt, dass er die ganze welt in den arsch ficken wird und persönlich nach Jerusalem gehen will, um die Al-Aksa-Moschee zu schützen! Die Islam-Irren werden weltweit immer selbstbewusster!

  54. Der In-Zuchtmeister der Republik hat auch schon mal einen Preis bezahlt.
    Ist das was sein politisches Denken in den letzten Jahre so wesentlich bestimmt hat ?

  55. Niedersachsen, Hamburg, Bremen und SH sind die Gebiete, wo die AfD am schwächsten ist. Besonders dort benötigt man daher bunter Messerfolklore durch muslimische Goldstücke.

  56. @ Babieca 28. Juli 2017 at 18:11
    Vermutlich sind wir alle Schuld, weil er nicht den Pudding in der von ihm gewünschten Geschmacksrichtung bekommen hat.
    Und der Dummdöddelwähler wählt weiterhin die Altparteien.

  57. naja..lt. dem Foto zu urteilen ist es wohl ein sogenannter Südländer…
    Aus dem Machetenangriff hat man nun auch einen Messerangriff gemacht,damit es nicht so brutal klingt..

    Klar kann Allahu Akbar jeder rufen,aber die mordenden Gäste von Merkel rufen dieses aus Überzeugung bei ihrem Gemetzel.
    Es gibt aber immer linke ideologische Verniedlicher,die dazu geeigt sind ,uns zu suggerieren,dass die Täter ja auch aus unseren Reihen kommen könnten.
    Wie wollen wir diese heutigen Probleme lösen,wenn Medien und Altparteien diese Probleme einfach stets verdrängen wollen?

  58. „betrunken Person“:
    Somit lügen sie jetzt ganz offen. Nicht mehr nur „weglassen“ wie bei „Mann“, sondern offen und ehrlich gelogen. Finde ich gut.

  59. Warum bringen diese Kamel Treiber ihre Mitmenschen immer auf einem Freitag um?Genau wenn in den Moscheen wieder einmal Hass gepredigt wird!Danke Frau Ferkel für diese Bereicherung von Facharbeitern!Diese Anschläge werden sich häufen!Ist auch kein Wunder,wenn man die ganze Welt nach Deutschland einladet!

  60. Aus Wikipedia:

    Jaschke studierte Politikwissenschaft, Germanistik, Pädagogik und Philosophie an der Universität Frankfurt. Im Jahr 1981 wurde er bei Eike Hennig[1] mit der Dissertation Soziale Basis und soziale Funktion des Nationalsozialismus zum Dr. phil. promoviert.

    Also mir ist neu, dass jemand, der Politikwissenschaft, Germanistik, Pädagogik und Philosophie studiert, ein Terrorismus-Experte ist.

  61. Man rätselt offiziell über die Beweggründe des Täters. Laut Behörden darf man keine voreiligen Schlüsse ziehen, bloss weil einer Alluha Akbar gerufen hat.

    Erst mal warten, bis der Fall aus den Medien ist, bevor man Details bekannt gibt.

    Kein Wunder: Die Bundesregierung hat im Vorfeld der Wahlen angeordnet, dass über Innenpolitik nicht berichtet wird.

  62. Das nenn ich mal ’ne Renaissance der guten altgermanischen Messerkultur. Die Solinger wird’s freuen.

  63. Aus dem iranischen Amokläufer von München versucht(e) man beharrlich, einen deutschen Neonazi zu basteln.

  64. Auch das BVerfG scheint Panik zu bekommen. Das ist nach mehreren sehr schädlichen Urteilen das erste brauchbare. Eine Katastrophe war die Entscheidung, daß Invasoren keinesfalls unterhalb von Hartz-4-Niveau gehalten werden dürfen.

  65. Habe ich auch gerade gehört. Auf die Frage,warum er Allahuhakbar rufen sollte, wenn er doch kein Moslem wäre, hat der geanwortet: „Zur Tarnung“ (sinngegmäß), alles klar.

  66. Kanzlerin: „Sie Volltrottel! Es sollte doch keine Toten mehr vor der Wahl geben!
    Haben Sie Ihre Dienste nicht im Griff?“

    de Maiziere: „Selbstverständlich, meine Führerin! Stets zu Diensten..ähh..alle Dienste im Griff!“

  67. Einzelfall, hat nichts mit dem Islam zu tun, psychisch Kranker, wir dürfen jetzt nicht den Fehler machen Moslems unter Generalverdacht zu stellen, wir brauchen mehr Geld für Integration und vor allem gegen rechts, Die größten Gefahren für uns sind die Reichsbürger, Hatespeech im Internet und die Identitäten.

    Die Grenzen bleiben offen. Abschieben dürfen wir nicht, da die Herkunftsländer unsicher sind. Wir brauchen dringend Familiennachzug damit sich Merkels Gäste wohl fühlen.

  68. Meine Frage: Hat er den K(l)oran falsch interpretiert oder ist er psychisch gestört oder beides?

  69. Horst Arnold

    Aha, das ist wohl die neue Strategie bei diesen professionellen Lügnern. Die werden jeden Islam-Terroranschlag schönlügen!

  70. Ja, der berüchtigte „Generalverdacht“ darf natürlich nicht fehlen und die Unterstellung, den Vorfall für den Wahlkampf zu „instrumentalisieren“.

  71. Birgit 28. Juli 2017 at 17:51

    Es ist umgekehrt: Angela Merkel kommt gerade deshalb „dran“, weil etwas passiert. Je mehr passiert, desto dranner, aber leider kommt sie nicht dran, nämlich wird sie nicht vor Gericht angeklagt.

  72. Freitags sollten wir Kuffar lieber daheim bleiben. Dann gibt es nämlich eine Reisewarnung für Germanistan.

  73. Immerhin können sie in den nachrichten jetzt nicht so leicht aus „Allahuhakbar“ ein „Gott ist groß“ machen, wie es sonst regelmäßig „übersetzt“ wird. Das wäre nebenbei auch falsch, denn es hieße dann „Gott ist der größte“, ganz abgesehen davon, dass Allah = Gott völlig daneben ist.

  74. Kanzlerin: „Ein Wort von Ihnen, Sie Querulant, von wegen Erhöhung der inneren Sicherheit und so,
    und Sie kommen vor den Volksgerichtshof!“

    Seehofer: „Jawoll meine Führerin!“

  75. Es gibt mächtige anthropologische Konstanten, darunter Mordwut, Hass- und Triebgesteuertheit, die alle maßgeblichen Ordnungssysteme – seien sie religiös oder weltlich – in den Griff zu bekommen versuchen. Der Islam ist bis heute das einzig weltweit überlebende System, der die finstersten Gegebenheiten der aP anfeuert, statt sie zu hemmen.

  76. Wir können spekulieren: War es wieder einmal ein depressiver oder lit er an einer Schizophrenie?

  77. Falls jemand jetzt eine ausführliche Berichterstattung über diesen HUST Vorfall im ÖR erwartet, muss ich ihn leider enttäuschen

    Der gleichgeschaltete ÖR hetzt und schiesst aus allen Rohren: auf Dieselautos. Sowas habe ich ja noch selten erlebt. Wer es wagt morgen seinen Diesel zu starten ist Schuld am Tod von mindestens 5 Millionen Leuten oder so. Und dann noch die Dauerpräsenz von diesem AL Jürgen Resch von der Umwelthilfe.

    Diese Hetzerei gegen Dieselautos und gegen die Automobilindustrie tobt sich schon den ganzen Tag im ÖR aus. Die machen was sie wollen. Anscheinend muß eine neue Umweltsau her, die zugunsten der Grünen durch die deutschen Dörfer gejagt wird.

  78. Das wirklich fatale daran ist…
    .
    …Moslems dürfen uns Deutsche in unserem eigenen Land töten, abschlachten und überfahren und wir dürfen uns nicht mal wehren. ..

    .
    Wir dürfen öffentlich und legal keine Waffen tragen um uns und unsere Familie gegen Merkels-Gäste zu schützen. Wir sind absolut wehrlos..
    .
    Diese Regierung kann und will uns nicht mehr schützen.
    .
    Der Gesellschaftsvertrag (Sicherheit) wurde einseitig von diesem Merkel-Regime gekündigt!..
    .
    DAS TÖTEN GEHT WEITER!

  79. omega 28. Juli 2017 at 17:57
    Die Blockparteien haben doch jetzt bereits die absolute Mehrheit.

  80. Zur Zeit ist der ÖR vollauf damit beschäftigt gegen Dieselautos und gegen die deutsche Automobilindustrie zu hetzen. Da bleibt wenig Zeit für solche Einzelfälle regionaler Art.

  81. Hier die Melodie Merkel und Du (in Anlehnung an die Melodie Die Sonne und Du nach Udo Jürgens)
    ========================================
    Das war ein Super Sommer in jedem Augenblick.
    Wir ließen uns’re Merkel-Träume einfach schweben
    und wenn mich heute einer fragt
    wie definierst du Merkel-Glück

    dann brauch ich gar nicht lang zu überlegen:

    Der Nafri
    die Nafri und du

    uh uh uh uh
    gehör’n dazu

    das Goldstück
    das Goldstück und du

    uh uh uh uh
    gehör’n dazu.

    La la la la la la
    la la la la la lae zum Mitsingen.
    https://www.youtube.com/watch?v=eCjcP5OfBKk

  82. Gleich 18 Uhr 30

    und der Dooflandfunk DLF hat immer noch nichts berichtet.

    Der Diesel ist viel wichtiger. Nieder mit dem Diesel! Tod dem Diesel! Der Diesel ist unser Untergang! Kauft nicht bei Dieseltankstellen!

    Heil Elektroauto!

  83. Heute ist Freitag!
    (Gehirnwäsche und Kampftag gegen die Ungläubigen).

    Für Muslime der Tag, an dem man mit „Friedensadrenalin“ aufgepumpt wird.
    Ja, so ist das!

    Glaubt endlich einmal:

    Islam ist Frieden,
    Islam ist so schön bunt,
    Islam bereichert uns,
    Islam ist nicht pöse, und dass was pöses geschieht, hat alles nichts mit dem Islam zu tun.
    (Das sind immer wieder die Anderen).

    Jetzt glaubt das endlich, wie unsere Politiker.
    Die sind schon ganz besoffen, vor lauter Islamwahn.

    Schlussendlich Glauben unsere Politiker auch an das Spaghettimonster!
    Hauptsache ist, es bringt ihnen persönlich etwas.

  84. Babieca

    – also der Polizei falsche Analysen liefert –

    Die oberste Polizeiführung nimmt die Fake-Analysen doch nur allzu gerne für bare Münze, und die im rotzgrünen Hamburg eh. Immer daran denken, in die oberste Führungsebene der Polizei kommt man fast nur noch mit dem richtigen Parteibuch. In Hamburg muss man schon SPD-Mitglied oder Grüner sein.

  85. Nach Bluttat in Hamburg – „Er riss die Arme hoch, schrie Allahu Akbar“:
    Augenzeugen schildern Messerangriff
    https://twitter.com/focusonline/status/890968963039068161

    Da war wieder mal ein „Goldjunge “ von Schulz unterwegs,
    an diesen „Fachkräften “ mangelt es nicht! In Italien wartet eine ganze Invasion von Koran-Nazis
    auf die weitereise um in Deutschland „Ungläubige“ abzustechen!
    Merkel verteile schon mal die Wetzsteine!

  86. Ob Phoenix, NTV oder N24, überall das gleiche Gelabere.
    *Es war nur ein Einzeltäter*, wird da schon wieder relativiert, könnte ein psychisch Gestörter sein, usw.!
    Dem Todesopfer und den 5 Verletzten wird das völlig egal sein, ob es nun ein *Einzeltäter* war, zwei, drei oder vier.
    In Nizza war es auch ein islamischer *Einzeltäter*, der mit einem LKW mehr als 80! Menschen zermalmt hat, und in Berlin hat ein islamischer *Einzeltäter* 11 Menschen ermordet.
    Islam-Terror ist Islam-Terror, egal wieviele daran beteiligt sind!
    Und sollte sich herausstellen, dass dieser Attentäter einer von Merkels eingeladenen *Gästen* ist (wovon ich ausgehe), so ist sie auch für diesen Terroranschlag mitverantwortlich.

  87. Altmeier: „Schreiben Sie von mir aus Säufer, Einzeltäter, Irrer oder sonstwas!!
    Taucht irgendwo das Wort Islamist auf, machen wir Sie fertig!“

    SPIEGEL: Jawoll, Herr Obergruppenführer!“

  88. Abschließende Untersuchungen werden ergeben, dass sich der „Täter“ (auf keinen Fall Moslem) in einer psychischen Ausnahmesituation befand 😀

  89. BePe 28. Juli 2017 at 17:53

    Wieso? Das nutzt ihr. Solcher Terrorangriffe noch zwei oder drei, und sie gewinnt die absolute Mehrheit. Nur sie kann uns retten, meint diese Mehrheit. Und ich frage hier mal: Wer wäre denn statt ihrer kanzlerfähig? Martin Schulz? Frauke Petry? Christian Lindner?

  90. Wieso hört man eigentlich kein Wort über die Opfer?
    Oder wird das inzwischen unter nicht näher zu beschreibendem Kollateralschaden
    anonym abgehandelt?

  91. Heil Merkel! Heil Bunt! Heil EUdSSR! Heil Diversity! Heil Gender!

    Alles wird gut.

    Und natürlich hat diese Tat nichts mit Links zu tun!!! Echte Linke tun sowas nicht! Das kann also gar keine LINKE Tat sein! Es war eben nur ein -wie man heute sagt- Arxxxloxxx!!!

  92. Dies ist TOP-Thema auf Google News. Nr. 1 in den Schlagzeilen.

    Dooflandfunk (DLF):
    Mittlerweile ist es 18 Úhr 30 und die Wahrscheinlichkeit ist extrem hoch, dass dieser HUST Einzelfall regionaler Art vertuscht wird.

  93. EIN Toter! KEIN Politiker wird deshalb auf den heute zahlreich stattfindenden Veranstaltungen das Glas Sekt sauer aufstoßen oder das Häppchen im Halse stecken bleiben. Wochenende und Sonnenschein!

  94. …wäre ja dann auch das erste Mal.
    noch nie hatte irgenwas irgendetwas mit dem Islam zu tun, denn:
    Islam ist Frieden.

  95. Neger sind auch gute Menschen!
    Die wollen nur mit unseren Frauen spielen ….

    So sehen das auch die Gutmenschen!
    So kann man aus Schwarz – Weiss machen.

    So läuft Politik in unserem Land!

  96. Vielleicht kommt ja was um 20:04 in LEICHTER SPRACHE

    20:04 Uhr
    Nachrichtenleicht – der Wochenrückblick in einfacher Sprache

    aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion

  97. Heisenberg73 28. Juli 2017 at 18:11

    Ein Messer tötete eine Person und verletzte weitere.

  98. Arabisch sprechende Christen nennen ihren Gott angeblich auch Allah. Aber es sind nun mal die Muslime, die alles abschlachten, es steht ja so in deren Lehren. Schade, dass eine solche Religion respektiert und mit anderen gleichgestellt wird.

  99. Das wurde doch beim G20 schon gesagt, dass der Schutz der Bevölkerung durch die Sicherheitskräfte zweitrangig ist.

  100. Deutschland, Freitag 15.00Uhr, gottseidank sind die meisten Deutschen zu dieser Zeit noch bei der Arbeit.

  101. In der „Krone.at “ steht dick und fett,dass es sich um einen Machetenangriff handelt.
    Warum BILD.DE, diesen Macheten-Angriff als Messerangriff abgestuft haben,bleibt deren Geheimnis…

    Denen muss wohl jemand zugeflüstert haben,die MACHETE wegzulassen,da es sich in Wahlkampfzeiten doch zu brutal anhört!!

  102. Cendrillon 28. Juli 2017 at 18:26

    stimmt. Oder Nachricht bringen. Aber dann mit Hasspredigt gegen Trump wieder doppelt ausgleichen.
    Dann noch irgendwas mit Umweltschutz oder Frauen gegen Brustkrebs.

    Und schon ist die SJW Welt auf der Couch wieder in Ordnung. Und Blutzoll der Mitmenschen wird gerne hingenommen.

  103. Werde ich mir mal anhören. Nachrichten aus dem Merkelland für unsere Neubürger. Für die dürfte das ja wohl gedacht sein.

  104. scheylock

    Ja leider. Merkel wird Kanzlerin bleiben. Zur Not werden die Verräterparteien sich in einer 5er-Koalition aus CDU, SPD, FDP, Linkspartei und Grünen zusammenrotten um die AfD zu verhindern. 🙁

  105. Ja, unglaublich. Die deutsche Autoindustrie, v.a. die Dieseltechnik – übrigens Weltspitze – wird systematisch zerstört. Wie zuvor schon Kernforschung, modernste Kohletechnik und – igitt! – die Biologie, namentlich die Gentechnik. Alle Zukunftsmärkte einer einstigen Industrienation (Intelligenz, Wettbewerb, Eliteauslese = Noten/Wissen/Grips, Industrie, Energie, Ernährung) werden in Deutschland unter Hilfe der Deutschen zerschossen.

    Es bleiben Neger mit Grabstock und Nachthemdbrüder mit Koran als Zukunftsmodell. Nicht so prickelnd.

  106. Der Terror-Akt ist nun schon mehr als 3 Stunden her und obwohl der Täter lebendig gefaßt wurde, gibt es immer noch keine Informationen der Polizei. Nichts zur Anzahl der Verletzten und der Schwere der Verletzungen, nichts zum konkreten Tatablauf und vor allem nichts zur Identität des Täters.

    Da soll offensichtlich wieder massiv vertuscht werden. Es wird wohl fieberhaft an einer politisch korrekten Tatbeschreibung und Sprachregelung gebastelt. Wenn in Frankreich oder England Moslems ihre kranke Religion ausleben, ist in Kürze der Täter mit Bild, Motiv und Lebenslauf in den News. Bei uns nur Schweigen von offizieller Seite.

    Man hofft, dass man die Sache mit Hinweis auf laufende Untersuchungen ein paar Tage hinauszögern kann, bis Gras über die Sache gewachsen ist und die mediale Aufmerksamkeit weg ist und andere Ereignisse die News dominieren.

  107. Dooflandfunk berichtet

    an allerletzter Stelle der Berichterstattung. Was ist wenn der Hamburger definitive Einzeltäter einen Diesel fährt?

  108. Was jetzt dringend fehlt:

    ein „Terroranschlag“ von „Rechten“! Das könnte alles rausreißen.
    Mal sehen, ob die Dienste nicht noch schnell sowas hinkriegen…

  109. Ein Aktivist der „Friedensreligion“ hat erneut einen Kuffar zu seinem blutrünstigen Mondgötzen allah geschickt. Heißt in Neu-Sprech in Zeiten der verkommen und islam-arschkriechenden Merkel-Junta: „Ein psychisch kranker Einzeltäter begeht ein abscheuliches Verbrechen, das aber keinesfalls etwas mit dem Islam zu tun hat.“

  110. Ja. Es ist inzwischen unfaßbar, was in dieser Stadt haust. Wenn ich z.B. Amerikaner mitnehme – und die sind ob ihrer eigenen Schwarzen hartgesotten und eher milde – fallen die aus allen Wolken. Besonders irre wird es, wenn „meine“ Amerikaner selber schwarz sind. Da kommen dann öfters Sätze wie „you commit suicide“.

  111. NEIN.
    Das geht keine 10 Jahre!

    Denn je mehr Neubürger dazu kommen desto mehr potenziert sich die Entwicklung der Gewalt und der öffentlichen Exzesse.

    Jetzt in Phase 1 sind es nur immer wieder mal einzelne Aktionen und Einzeltäter. Das wird immer mehr.

    In der Phase 2 werden sich die integrations-unwilligen Neubürger dann zu marodierenden Horden zusammen schliessen und uns mit schwedische Nächte und auch Tage „verzaubern“.

    In Phase 3 wird dann der Schabowski-Typ kommen und das Experiment der BRD für beendet erklären, sofern ihn die Scharia das noch tun lässt.

  112. spiegel.de: Diese „Randnotiz“ ist erst an dritter (oder vierter, momentan) Stelle zu finden.

    Wahrscheinlich herrscht in der Redaktion aktuell ein heftiger Streit, warum denn der Artikel so weit oben steht of der homepage…

  113. Ekelerregende Haßvisagen!

    Von Blutschande und ständigem Genuß von Kamel- und Ziegenfleisch entstellt.

    Man beachte auch Kopf- und Körperform/Haltung.

  114. Mit den Dieselautos ist es wie mit der EU, es kommt immer darauf an was man daraus macht. Sprichwort: Wo du Scheiße rein machst kommt Scheiße raus !

  115. Das ist keine Tüte sondern eine sogenannte Spuckmaske, da gewisse Leute aus einen gewissen Kulturkreis mit einer gewissen „Religion“ die Angewohnheit haben jedem Lama Konkurrenz zu machen. Auch Fäkalien sind ein beliebtes Wurfobjekt gegen Polizei und Justizbeamte.

  116. ach ja bevor ichs vergess, jetzt bloss keine voreiligen Schlussfolgerungen ziehen. Das spielt nur den Rechten in die Hände…

    hat sich der Scheisshausstopfen Mayzek schon gemeldet?

  117. Das ist ja das Irre, diese Dösheinis denken, sie wählen mit Merkel den Faktor Sicherheit, dabei lotst die olle Scharteke immer mehr Kriminelle und Kopfabschneider nach Deutschland.

  118. Ich wohne nur ein paar hundert Meter vom Tatort entfernt und habe ein Flüchtlingsheim auf dem Hinterhof – ob der „Mann“ von hier kam?

    Die sich Flüchtlinge nennenden Migranten stehen alle herum und palavern lautstark, man versteht natürlich nichts. Aber sie haben ihr Verhalten geändert und sich an die Straße gestellt und dort in Gruppen laut diskutiert. Bin gespannt, was die so aufregt, ob hier heute noch Polizei auf den Hof fährt…

    https://hufnerstrasse.wordpress.com

  119. Egal wo, es wird immer mehr für die „Erlebniswelt“ der Bürger getan.

    In einem Land, in dem wir gut und gerne leben !“

  120. HH-Barmbek / Fuhlsbüttlerstrasse

    Das ist nur 6000 Meter von mir entfernt.

    Die Einschläge kommen immer näher !

  121. Wie viel Sch…. im Hirn muss ein solcher „Experte“ haben, um angesichts eines derart grausamen Verbrechens solchen Bullshit daherzulabern!

  122. Ein dieselfahrender Reichsbürger der seine GEZ nicht bezahlen will und bei Facebook gegen demokratische Politiker und die Zivilgesellschaft hetzt.

  123. da werden jetzt viele von Merkels Geheimdiensten in Aktion sein, um Beweise zu vernichten, Zeugen zu beeinflussen, Fotos/Videos zu beschlagnahmen usw. Erst wenn alles halbwegs sicher ist, kann man die story vom „verwirrten Einzeltäöter, der nichts mit dem Islam zu tun hat“ auftischen.

  124. Zum E-Auto: Neulich hatte irgendein DDR1/2 Medium als Aufmacherbild lauter Smarts gewählt, die an der Steckdose („Stromtangstelle“) hängen. Etwa so, nur andere Perspektive (von vorne) und mehr Mobile und damit mehr Kabel:

    http://kanzlei-gerhards.de/wp-content/uploads/2017/05/E-Auto.jpg

    Abgesehen davon, daß da bei Dunkelflaute und auch sonst nix ohne die nach wie vor fleißig Grundlast erwerkelnden Kohle-, Gas- und Atomkraftwerke funzt (auch im europäischen Stromverbund mit ganz viel „Atom“) dachte ich sofort an eins der millionenfachen Rudel kraftstrotzender Neubürger: Glaubt doch kein Mensch, daß da die Wägelchen im öffentlichen Raum an der Steckdose hängen, ohne daß das eine lustvolle Zerstörungsorgie islamisch orientierter Primaten nach sich zieht!

  125. Dooflandfunk (DLF) gerade eben:

    Es handelte sich definitiv um einen Einzeltäter

    Claro que si

  126. Wie lange werden uns diese Vögel der Politik uns noch für blöd hinstellen und die Masse jubelt diesen Fratzen auch noch zu dafür.
    Raus auf die Straßen und richtig verdeutlicht, daß wir uns dies nicht länger gefallen lassen. Jagd diese Vögel mit allem Verfügbaren aus dem Land. Oder wollt ihr, daß es bald nichts mehr zu sagen gibt für Deutsche in diesem Land?
    Und die, welche nichts mehr wissen wollen von NATIONEN und national, jagen wir gleich mit aus diesem noch etwas deutschem Land!

  127. @ Runkels Pferd

    Danke für die Aufklärung..Das wusste ich nicht und dachte,es sei so eine Art Papiertüte oder Gesichtsmaske,um den Anblick des Täters zu verdecken.
    Scheint aber zur Hälfte nicht geklappt zu haben !

  128. haben sich die Grünen schon zu Wort gemeldet?

    „Warum konnte der Tatverdächtige nicht niedergestreichelt werden, unangemessene Passantengewalt mit rassistischen Hintergrund“

  129. „Witzig“: Bei Spiegel-Online ist das eine winzige Meldung weiter hinten, da es ja nur eine Regionalnachricht in diesem Provinznest Hamburg ist. Und natürlich sind Kommentare nicht erlaubt.
    „Verboten“ ist der 2. Vorname des Spiegels.

  130. In manchen Teilen Deutschlands ist es mittlerweile gefählicher wenn man Fuck Allah statt AllahuAkbar ruft

  131. Dieselfahrende Reichsbürger? Das gibt es wirklich?

    GSG9 marsch!

    Und jetzt berichtet RTL-News über den Diesel.

    Immerhin haben sie den Einzelfall regionaler Art aus Hamburg als TOP-Meldung gebracht. Immerhin. Schaun mer mal was ZRD und ADF machen.

  132. Höre Dir einmal an, was Jesus in seiner Bergpredigt über „Wut“ zu sagen weiß.
    Wahrscheinlich aber hat sich Jesus nicht vorstellen können, was dereinst alles als Politiker, Journalist, Bischof oder Banker die Menschheit piesackt.
    Es gibt Leute, die meinen, dass wir mit unserer Wut Energienahrung für Außerirdische erzeugen.
    Und ich gestehe, wenn ich an Merkel und ihr Pack denke, gibt das ein komplettes Menue für 1000 Aliens.

  133. Mal angenommen ein deutscher Rechtsextremist hätte in einem türkischen Süpermarkt
    einen Moslem gemessert und mehrere Musels verletzt und dabei Heil Hitler gerufen.
    Ob da der Terrorexperte von n-tv auch gesagt hätte, Heil Hitler kann ja jeder rufen, es handelt sich nicht um einen Terrorakt, es könnte ja vermutlich ein geistig Verwirrter sein.

    Wo ist Fehler ????

  134. Diverse Zeugen haben mittlerweile über die islamische Motivation des Täters berichtet. Eine blonde Frau auf NTV berichtet noch mit dem Schock in ihren Knochen: „Der Täter riss die Arme hoch und rief AllahuAkbar“.
    Meine Forderung: Raus mit dem Islam aus Europa

  135. Wenn der Täter Deutscher wäre, hätten alle Medien schon vermeldet, dass ein Deutscher menschen niedergestochen hat. Je länger Täterhinweise auf sich warten lassen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Merkel-Goldstück ist, dessen Identität es zu verschleiern gilt. Bei einem Flüchtling, der hier illegal lebt, ist der Status ohne Pass und geeigneten Dolmetscher auch nur schwer zu ermitteln, das dauert. Hans-Jürgen war es jedenfalls nicht. Mal sehen was die heute Nachrichten um 19.00 Uhr an Fake-News verbreiten, ich spüre jetzt schon den Hass auf die Schweinejournaille in mir hochsteigen!

  136. Der Hamburger Bürgermeister sitzt bei einem 3 Gänge Menü in einem Top-Lokal in Hamburg. Was in seiner Stadt passiert geht im am Arsch vorbei. Leben und leben lassen, so sieht er das Leben und dann mit sehr hoher Pension in die Toscana-Rente gehen. Merkel telefoniert lieber mit EU-Juncker als sich um das Land zu kümmern. Den ganzen linken Medientrotteln von ARD-ZDF-RTL sieht man in den roten Augen an, wie sie verzweifelt versuchen die Tat von Hamburg herunter zu spielen. Motto: es darf nicht sein was Tatsache ist. Das Motiv ist immer dasselbe, aber das lernen sie auf der Schule nicht mehr: Ungläubige gehören abgeschlachtet, weil es im Koran steht. So einfach ist das Motiv für alle Muslime. Das wird aber eisern verschwiegen!

  137. Fühlst Du Dich nicht bereichert in Deinem Einkaufserlebnis ?

    Ein ganze Anit-Terror-Einheit, ein paar Dutzend StreifenPolizei, etliche Sanis, FW-Fhrzge + Heli und eine Systemmedienmafia, die alles verheimlicht und verdreht wie es ihr gerade passt.

    Das Sommer-Märchen 2017 von der größten Kanzlerin aller Zeiten.

  138. OT

    Diesel 🙂

    Diesel-Mercedes-fahrender Richter wird in RTL-News interviewt

    Falls mein Auto wirklich Menschenleben gefährdet muss ich es natürlich abschaffen

    Ja die Realsatire.

  139. ARDF, Das Erste, 28.07.2017, 20:15 Uhr
    Brennpunkt: Diesel am Ende? Moderation: Clemens Bratzler | Das Erste

  140. Dieser Islam gehört nicht zu Deutschland! Auch nicht zu Europa.
    Es wird Zeit für einen weiteren Kreuzzug. Das Reich des Islam sollte jenseits des Bosporus beginnen. Lasst uns die Muselmanen vertreiben – und wir werden höchste Ehren im (christlichen) Paradies erlangen. Lasst und zu diesem Zweck die geheiligte Bruderschaft der Tempelritter wieder begründen.

  141. Ich kenne Viertel in HH (z.B. Steilshoop), da steigst Du als Deutscher weder um 11 Uhr noch um 23 Uhr aus dem Auto…in Johannisburg sind die Weissen wenigstens bewaffnet.

  142. Mit Mord hat das Ganze schon mal nichts zu tun!

    Wenn überhaupt Körperverletzung mit Todesfolge (minder schwerer Fall).

    Der Opfer-Täter war traumatisiert, wurde von IS anal entjungfert und ist seither psychisch krank.

    Bislang nur wegen Bagatelldelikten (schwerer Raub, Brandstiftung etc.) aufgefallen.

    Steckt derzeit in seinem vierzehnten Asylverfahren und kann daher nicht abgeschoben werden.

    Außerdem besucht eines seiner dreizehn Kinder in Hamburg eine Schule und seine Drittfrau arbeitet

    auf der Reeperbahn als Toilettendame.

  143. „ein „Terroranschlag“ von „Rechten“!“:
    Sie meinen also ein „rechtes Grafiti“ auf einer Klotür in einer Kneipe in Kiel?

  144. Hallo Babieca

    Der jüngere Sohn einer Freundin wird ein Jahr in einer Berliner Schule verbringen um Deutsch zu lernen- Der kann zwar „schyzerdütsch“ dank seiner Mutter
    Aber ich habe Angst um den. Der wird in einer Familie in Berlin Pankow !!!! wohnen.

  145. Es sind Heuchelmedien. Schau dem „Terrorexperten“ in die Augen. Dieser Typ ist nur davon getrieben den Islam in Schutz zu nehmen. Er wird aggressiv, wenn man die Tat mit dem Islam in Verbindung bringen will. Ich bemühe hier mal Joschka Fischer. Mit Verlaub, dieser Typ ist ein Arschloch!

  146. wenn ich anwesend wäre, dann hätte ich mit anderen leuten zusammen getan und ihm die eier abgeschnit ten, dieser bastard

  147. Du wirst es nicht glauben: Es gibt tatsächlich einen RTL-finanzierten, RTL-Sender für die Primaten aus aller Drittwelt (habe den neuerdings digital im Kabel), die gerade in Deutschland aufschlagen: „Handshake TV“. Bin darauf neulich beim Sendersuchlauf gestoßen und hatte erst mal wieder die Faxen dicke. Fernsehen für Flüchtilanten:

    http://www.h-2-d.de/

    https://www.infosat.de/digital-tv/tv-kanal-f-r-fl-chtlinge-h2d-handshake-2-deutschland-vor-sendestart-auf-astra-199-ost

  148. Toller Spruch! Das ist 2017!
    ___________________________________________
    Patriot64 28. Juli 2017 at 18:08
    Allahu Akbar Ist das neue Heil Hitler…

  149. Tja, Deutschland ist bunt und rot wird dabei in Zukunft die dominierende Farbe sein!
    Aber egal, der Michel will es so und die Lügenmedien freuen sich, denn das treibt die Quote nach oben.

  150. Korrektur: Wir müssen hier gar nichts in Verbindung bringen. Wir müssen aufdecken. Bin in der Sprache schon zu sehr von den Heuchelmedien beeinflußt

  151. Ich hoffe, dass diese blonde Frau als aufrechte Helldeutsche auch im September Merkel oder die Grünen wählt!
    Am besten sie tritt bei Maischberger auf und sagt, dass sie gerade jetzt weiterhin für die Willkommenskultur ist.

  152. Cendrillon 28. Juli 2017 at 18:26

    Ja, die systematische Zerstörung der deutschen Autoindustrie geht vor, da kennen ARD und ZDF kein Pardon. Sie lassen kein gutes Haar an ihr. Es gibt keine ausgewogene Berichterstattung, keine Hintergrundinformationen. Jeder Deutsche, der kein deutsches Auto mehr kauft, bedeutet einen Sieg für ARD und ZDF. „America First“, nicht wahr, Herr Dr. Kleber?

  153. Wen interessiert das denn noch? Das wird in den „Qualitäts- und Leitmedien“ unter Regionales oder Vermischtes als Randnotiz erscheinen. Viel wichtiger ist doch zur Zeit der NSU-Prozess (die Taten sind über 10 Jahre her und 2 von 3 Leuten tot), Trump und seine Berater, „Dieselgate“, das vom „SPIEGEL“ herbeifantasierte Kartell etc. etc.

  154. Aber nur die Schmiermesseer für die Butterbrote – die bösen Dinger, die um Himmels willen nicht in die Hände von Rechten gelangen sollten.
    Alles andere würde jedoch unsere Fachräfte zu sehr bei der Anwendung ihrer Fähigkeiten behindern!

  155. Wie sagte doch letztens eine Nachbarin zu mir, ….sie sind ja nicht alle so…??
    Was haben wir ein Glück, dass Sie recht hat.

  156. Vergessen wir mal nicht zwei weitere Tote in Freiburg auf dem Konto eines „Deutsch-Algeriers“.

  157. Wie sagte doch letztens eine Nachbarin zu mir, ….sie sind ja nicht alle so…??
    Was haben wir ein Glück, dass Sie recht hat.

  158. Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.

    Nun, jetzt ist es Merkelihrland und nur, weil der Hosenanzug nach mehreren Fehlentscheidungen nicht um Entschuldigung bitten wollte, müssen Neuen Deutschland in Merkelihrland jetzt Menschen sterben.

    Wegen ihr, Angela Merkel, ihro Unfehlbarkeit in Person.
    Nicht alleine wegen ihr, aber auch wegen ihr.

  159. Dies war ein Einzeltäter! Ein armer, psychisch gestörter Mensch! Er verdient unser Erbarmen! Mit dem Islam hat diese kleine, auf jeden Fall verzeihliche, Entgleisung bestimmt nichts zu tun, absolut nichts! Frau Merkel und Herr Steinmeier werden dies bezeugen.
    Also liebe Deutsche, Schnauze halten, arbeiten und Steuern zahlen!

  160. In ALLEN Teilen Deutschlands ist das gefährlicher. Sollte einer „Allahu Akbar“ rufen, gehen die Rest-Deutschen eher auf Abstand, anstatt irgendetwas zu machen.

  161. Seit 1972 (Olympia) zieht sich eine mohammedanische Blutspur durch Deutschland. Ob ‚Palästinenser‘, Araber, Tunesier, Marokkaner oder was sonst noch, es sind immer Mohammedaner die mit den wildesten Begründungen Ungläubige morden. Und seit 1972 haben diese Mordbrenner Unterstützung von LINKEN Weltverbesserern in unserem Land, die die Töter klammheimlich bis aktiv unterstützen und/oder relativieren. Nachdem durch 40 Jahre verfehlte Einwanderungspolitik in Deutschland ein fester mohammedanischer Brückenkopf geschaffen ist, sind seit 2015 die Soldaten der Mordbrenner angekommen. Wir stehen erst am Anfang einer mörderischen Entwicklung und einem sehr langen, blutigen Krieg.

  162. scheylock 18.51
    .
    Das nennt man NEBENSCHAUPLÄTZE, um vom wirklichen schlimmen Geschehen abzulenken.

  163. Wie sagte doch letztens eine Nachbarin zu mir, ….sie sind ja nicht alle so..
    Was haben wir ein Glück, dass Sie recht hat.

  164. Genau. Man weiß schon im Vorfeld, was die Nachrichten bringen. Ich schalte immer öfter ab, was ich so früher nie tat. Die Nachrichten sind keine mehr. Das Ausland bringt es besser!

  165. @Cendrillon: Ist nur ein Einzelfall mit lediglich regionaler Bedeutung. Das ist den Qualitätsmedien keine Zeile wert.

  166. Ich finde es ja toll, dass Merkel immer im Plurali Majestis redet. Damit ihre Untertanen schon mal wissen, was sie zu sagen haben. Nämlich gar nichts.

  167. Ich bin traurig, bestürzt, entsetzt….
    Einzeltäter, psychische Probleme, hat nix mit … zutun….

    Zeit der Phrasendrescher.

    Hab ich ein kleines Detail vergessen?

  168. Die NGO-Sabbeltasche Jürgen Resch dürfte auf Phoenix geschlagene 10 Minuten vor der Kamera sabbeln. Und hinter ihm stand eine bunt-tolerante Abordnung mit Schildern „Der Diesel tötet“ u.ä

  169. Vielleicht könnte man auch das Urteil über Beate Zschäpe sprechen?
    Lebenslänglich? Vielleicht Mitte September?

  170. Ja glaubt man es denn?

    Der Hamburger Regional-Einzelfall hat es doch tatsächlich zum Top-Thema von DDR2-heute geschafft.

    PS
    Irgendwas war doch neulich in Hamburg? Hab ich doch tatsächlich vergessen.

  171. NEIN.
    Wo denkst Du hin ?!

    Der Polizist darf nur in freundlichem Ton rufen: „Hallo, lieber Mann komm bitte ich will mit Dir Gefängnis-spielen, bitte-bitte !“ Alles andere wäre ja NA..

  172. Ich empfehle die gute alte saufeder …die von cold steele ist top
    Da hat man Reichweite und kann auch aus der Deckung heraus arbeiten und für kurze Distanzen „würde“ ich einen sogenannten skinner empfehlen wenn die nicht verboten wären 😉

  173. Das hat mal wieder alles nix mit allem zu tun!
    Und jetzt bitte im Chor: „Islam ist Frieden.“
    *Ironie aus*

  174. ZDF Heute: „Der Mann tötete einen Mann mit einem Messer und rief Allahu Ackbar. Ob es eine Terrortat war, ist noch unklar“.

    Nee, der wollte nur mit seinem Messer „Guten Tag“ sagen.
    Unfassbar, diese Kloakenmedien.

  175. Ah ja.
    Vom Kulturkreis und Motiven weiß man noch nix. Gar nix. Ist ja auch nicht so wichtig

    …. aber jetzt geht es um den Diesel!

  176. Immerhin hat es das Ereignis in die Hauptnachrichten geschafft. Wieder so ein „Goldstück“ von Schulz und Merkel.

  177. @El raton: War sicher ein Diesel. Denn Dieselautos sind tödlich. Das haben wir ja nun durch die mediale Einpeitschung rund um die Uhr gelernt.

  178. Islam tötet. Vor allem am Freitag. Hat schon mal irgendwer die Schlagzeile gelesen „Mann fährt nach Sonntagsmesse im Menschenmenge“ oder „Mann fährt nach Sabbat-Gottesdienst in Menschenmenge“? Oder „Mann fährt nach Spaghettikochen in Menschenmenge“?

    Islam, Islam, Islam, Islam. Und wenn es kein Islam ist, sind es archaische Orks aus einer Welt, die sich seit mindestens 100.000 Jahren gegen die Evolution sträubt.

  179. Bundespräsidenten Steinmeier zufolge deutet nichts darauf hin,
    dass der Edeka-Kunde ermordet worden ist. Er sei vielmehr an
    den Strapazen des Einkaufens gestorben .

    Berlin spricht von Herzinfarkt.

  180. Mal wieder ein Glaubensbruder des syrischen Unruhestifters Aiman „Geist des NSU“ Mazyek, FDP!

    Wen wundert dies?

    2020 – St. Pauli wird Studienabbrechernde-Umvolker-Beck-Homomoschee

  181. ich glaube der „täter“ ist aus versehen ausgerutscht und gestürzt..dabei ist das messer aus der jackentasche rausgefallen und hat das opfer getroffen.

  182. Das schönste, viele Deutsche kaufen dieses Geschmier in den Zeitungen auch noch !

  183. Fluchtursachen bekämpfen:

    – Sofortige Abschiebung bei Ablehnung
    – Kein Geld, nur Lebensmittelgutscheine
    – Keine Zigaretten, kein Alkohol
    – Berichte über Abschiebungen in Sondersendungen, mit Untertiteln in Arabisch, Buschsprech, Farsi
    Medizinische Behandlung auf absolut notwendig abschmelzen, bei Zahnärzten nur Schmerzbehandlung
    – keine deutschen Pässe an Leute aus der Türkei und sonstigem Islamien

  184. Bei RTL wurde gefragt, ob die Tat vielleicht mit dem IS zu tun habe. Logische Frage, denn der IS hat ja nichts mit dem Islam und der Islam nix mit nix zu tun.

  185. Fake-news 2 hat über den Anschlag gleich am Anfang berichtet. Hätte ich nie gedacht. Ich habe die Wette verloren.
    ABER: Zur Identität des Mörders konnte bei fake-news 2 leider nix gesagt werden, nur dass der Täter „stechende Augen hatte und blutüberströmt war“. Nix zur Hautfarbe, nix zum Aussehen.

  186. Die letzten Tage und Wochen hab ich mir immer wieder gedacht, mensch ist das ruhig jetzt mit der islamischen Folklore in Europa. Keine Anschläge mehr, sind die Dschihadisten jetzt alle im Urlaub oder hat man gar alle festgenommen oder an die elektronische Fußfessel gekettet?

    Oder wirken die milliardenteuren Integrationsmaßnahmen und der Bau von neuen Moscheen tatsächlich und wird kein Mohammedaner mehr diskriminiert, abgehängt, ausgegrenzt und provoziert? Oder verstehen die Rechtgläubigen gar ihre Friedensreligion plötzlich richtig und sind zur Einsicht und Umkehr gekommen?

    Ich bin es leid. Ich kann es nicht mehr hören. Ich kann Euch nicht mehr ertragen, wenn Ihr Eure Gesichter eins ums andere mal in die Kameras haltet. Ihr Merkels, ihr Hollandes und wir Ihr alle heißt, Ihr habt uns diesen Irrsinn ins Land geholt. Anstatt uns wenigstens die schlimmsten dieser religiösen Irren vom Hals zu halten, schickt Ihr Menschen, die vor lauter Verzweiflung und Wut nicht mehr ein noch aus wissen und »in die Tasten hauen«, die Polizei vorbei. Was glaubt Ihr eigentlich, wie lange das noch so weiter geht?
    […]
    Was, verdammt noch mal, braucht Ihr [politische und mediale Appeaser] noch? Wie lange wollt Ihr noch im Blut der Opfer Euren perversen Tanz der Toleranz aufführen? Wie lange noch?

  187. Liegt schon das Turbo-Psychogutachten vor? Hoffentlich ein psychisch Verwirrter, weil, dann ist die Welt wieder in Ordnung.

  188. Auch auf NDR 2 soeben: erstaunlich freimütiger „Bericht“ zu Hamburg—sogar mit allahu akhbar!

    Die Drecksau hat übrigens vier Verfolger!! niedergemessert (nicht im Supermarkt!).

    Motiv unklar–Polizei ermittelt in alle Richtungen—hahahahah!

    war es vielleicht ein Identitärer?

  189. Der Islamische Staat hat mit dem mörderischen Islam nur die ersten 5 Buchstaben gemein!

  190. ZDF Heute: „Der Mann tötete einen Mann mit einer Ceska und rief Heil Hitler. Ob es eine rechte Terrortat war, ist noch unklar“.

    Undenkbar.

  191. Wer sich über die merkwürdige Kopfbedeckung des Nichtkopfabschneiders im Polizeiauto wundert: das ist ein Schutz gegen Feinstaub und Dieselabgase.

  192. Niemand braucht dazu eine bestimmte Bruderschaft, Schesterschaft, warme-Bruder-Schaft, Tempelritter, Rittersport oder andere identity-gruppen. Es genuegen Verstand und eine humanistische Haltung.

  193. Hat Lügen-Reschke schon den Redakteur gefeuert?

    Wie kann der NDDR von mohammedanischen Tätern sprechen, wo nur die GEZ-Sklaven ein Tätervolk sind!

  194. In den ganzen Moscheen und Gebetsräumen die mittlerweile in jedem stinkenden Hinterhof eröffnet werden, werden diese Strenggläubigen doch erst so richtig angestachelt und heiß gemacht.

  195. Christof Lang, der nächste „Terrorexperte“ auf ntv: „Auch ein Verwirrter kann mal Allahu Akbar rufen“. Alles gar nicht schlimm.

    *Aufreg*

    https://de.wikipedia.org/wiki/Christof_Lang

    Die Abwiegelung ist in vollem Gang. Man beachte besonders: Es soll krampfhaft hergestellt werden, daß das irgendwie mit dem IS zu tun hat („der Verlust der Gebiete“) – oder eben nicht. („Uff, Glück gehabt“). Und da wird es mörderisch unsauber, da sind wir beim ganz normalen Islam, dem es tatsächlich wurst ist, ob da ein IS ist oder nicht, ob da Taliban sind oder nicht, ob es al Kaida gibt oder nicht, ob da die Hamas ist oder Abu Sayyaf oder Boko Haram oder der ZMD: Islam ist Islam. Und der schlachtet sich inzwischen durch alle unsere Städte.

  196. Nee: aber zum Ausgleich muss jetzt verstärkt über die gemeingefährlichen Nazi-Identitäre berichtet werden.
    So ist das nun mal bei den Idioten-Medien.

  197. „Wir als Deutsche müssen unserer Verantwortung in der Welt gerecht werden.“

    Der Mann hat bestimmt einen Fehler gemacht und hat den anderen Mann verärgert und damit provoziert.

    Dann hat er der Mann sicherlich die falsche Deeskalation oder gar keine betrieben.

    Also, der Mann hat mindestens zwei Fehler gemacht und wurde deshalb von dem anderen Mann dafür seiner gerechten Strafe zugeführt.

  198. Solange der Schiri nicht abpfeift, solange hat das Kazmierczak-Monster genau NIX gewonnen! Immer dran denken…

  199. Eine Rangelei – die jungen Männer sind doch nur etwas aneinander geraten 🙂

  200. @ Birgit 28. Juli 2017 at 17:51:

    Hätte ich gewettet, hätte ich die Wette verloren, denn ich war ziemlich sicher, dass vor der Wahl nichts mehr passiert – schließlich wollen die doch auch, dass „Mutti“ dran bleibt und noch mehr von der Sorte ins Land kommen…

    Das hat keinen Einfluss auf die Wahl, ganz davon abgesehen, dass die Leute das im September vergessen haben. Das Wählergedächtnis ist sehr kurz. Wenn ein Anschlag oder ein Skandal zur Wahlbeeinflussung stattfindet, dann passiert das maximal eine Woche vorher. (möglicherweise Madrid 11m und die Diskreditierung Hillary Clintons)

    Dass die CDU wieder den Bundeskanzler (vermutlich Frau Merkel) stellt, ist meiner Ansicht nach ohnehin sicher, aber auch ein SPD-Kanzler würde keinen Unterschied machen. Alle anderen Möglichkeiten sind abwegig. Und ja, es werden wohl mehr von der Sorte kommen. Das könnt ihr leider nicht wegwählen. So einfach ist das nicht.

    Außerdem sprechen die Art des Angriffs, die Meldung „Einzeltäter“ und die Tatsache, dass er festgenommen und nicht erschossen wurde, stark dafür, dass es KEINE False-Flag-Aktion des Systems war. Auf durchgeknallte Moslems haben sie keinen Einfluss. Und solche Typen selber interessieren sich nicht für unsere Wahlen, ich gehe nicht einmal davon aus, dass der weiß, dass die stattfinden.

  201. @Marie Belen

    ich kaufe immer beim Rewe ein,da bei mir u die Ecke..
    Habe dabei immer ein mulmiges Gefühl,wenn ich dort die Massen an Merkels Gästen sehe.
    Man schaut sich nur noch um und hat ein unsicheres Gefühl..
    Es sind ja immer mehr afrikanische und arabische Männer,die sich dort mit Alkohol eindecken und eine total finstere Mimik haben..
    Und vor dem Rewe-Laden stehen auch immer Gruppen von Merkels Gästen herum.
    Ich nehme mal an,dass es bei Edeka,Netto,Lidl..usw ähnlich ist.
    Die Massen lassen sich nicht mehr verbergen..

    Alles einfach schlimm geworden seit 2015

  202. Jetzt wird es endgültig absurd: Auf ntv gerade ein „Medizinjournalist“ Dr. Christoph Specht, der sich ellenlang über „die Warnfarbe Rot“ ausläßt, weil da offensichtlich der Messermoslem ein Schlachtfest gefeiert hat.

    „Der Sinn und der Wunsch dieser Täter ist es, über Blut und seine Warnfarbe abzuschrecken und Terror zu verbreiten“.

    Leben in Gagaland, am 28. Juli 2017.

  203. Jetzt gibt ein ZDF Spezial zu …. nein, nicht dem Terror in Hamburg, sondern zum „Dieselskandal“.

    ZDF zeigt, was wichtig ist!

  204. Der Täter sei den deutschen Behörden als Islamist bekannt und sei bei dem Angriff religiös gekleidet gewesen, hieß es am Abend in Sicherheitskreisen. Es handele sich um einen Palästinenser, der 1991 in Saudi-Arabien geboren sei. Der Mann sei als Flüchtling nach Deutschland gekommen und habe in Hamburg eine einfache Beschäftigung gehabt. „Auch wenn das Motiv noch nicht ganz klar ist, müssen wir offenbar von einem Anschlag ausgehen“, sagte ein Sicherheitsexperte.

  205. Der Tatort ist noch nicht gereinigt, und schon lügen die Lügenmedien: „….. ein Mann…..“

    Es war absolut kein Mann, denn Männer sind männliche Menschen.
    Es war kein Mensch sondern ein korangetreuer Fleischklumpen, ohne Intelligenz, ohne jegliche menschliche Kultur, ohne jegliche Ethik und Moral aber eben korangetreu, quasi die Nachgeburt Mohammeds.

    Sollten Politik und Lügenmedien weiter noch behaupten, er wäre hier geboren oder er hätte einen deutschen Pass und wer weis was sonst noch alles, so steht trotzdem eindeutig fest, diese Nachgeburt Mohammeds hasst Deutschland mit seinem Grundgesetz, mit seiner Demokratie mit seiner Kultur mit seinen Menschen, er hasst überhaupt alle die nicht bereit sind korangetreu zu mordbrennen.

    Übrigens haben Sie sicher auch schon bemerkt, dass sich Politik und Lügenmedien „weiterentwickeln“, denn Begriffe wie Islamismus, geistig verwirrt, Blitzradikalisierung taugen offenbar immer weniger zur Verharmlosung des Islam und zur Bürgerverdummung. Diese Begriffe wurden nun mit dem noch weniger zielführenden Begriff „Mann“ ersetzt.

  206. WO IST DIE SCHLAGZEILE DER BILD ZEITUNG ?
    FRAU MERKEL SCHLIESSEN SIE DIREKT DIE GRENZEN ,ES REICHT UNS MIT DEN GOLDSTÜCKEN !!!!!

    Der Flüchtende konnte dann von Passanten überwältigt werden und wurde hierbei leicht verletzt.
    ACH LEICHT VERLETZT ??
    wenn ein Christ so eine Tat bei Moslems gemacht hätte , wäre er an Ort und Stelle tot geschlagen worden !!

    In Deutschland ist der Täter verwirrt ….und am nächsten Tag ist die Meldung von oben befohlen ,
    aus den Zeitungen raus !!
    Nur Deutsche Täter, werden Tage oder Wochenlang in den Zeitungen gehalten .

    Es ist Wahlkampf !!!!
    Merkel im Sinkflug ????
    Vielleicht haben die Menschen jetzt echt die Schnauze voll , von offenen Grenzen , Raub , Mord und Vergewaltigung, usw. !!
    Verrat am Wähler, Verrat an Deutschland ,daß müsste doch reichen damit CDU /SPD nur noch
    15% bekommen .

  207. OT,-

    Aus einem anderen Strang, … Thema A. Schweizer – Afrikaner,

    @ Marie-Belen at 08:47 ,@ unglaublich at 08:52 , @ Blinkmann04 at 09:12 , @ wanda at 09:18 , @ Iche at 09:22. @ Mic Gold at 09:42, @ wanda at 09:52, @ Falkenstein at 10:11, @ Babieca at 10:32, @ Horst Arnold at 10:55, @ Olaf an die Freude at 10:58,@ ichboeserich at 11:52, @ Joseph Pistone at 12:54, @ Koelle_Allah at 13:39

    schön das ich solche Reaktionen hervorrufen konnte, gut das ich das “ incorrecte “ Vermächtnis des Friedensnobelpreisträgers weitertragen und zur Bildung und Aufklärung beitragen konnte, jedem von Euch einen Gruß, von….. “ Waldorf und Statler “ ( KLICK )

  208. Mehrere Menschen haben sich in Hamburg an einem Messer verletzt.
    Das Messer könnte aus Nationalistischer Produktion stammen.
    Evtl. Vorbesitzer könnte weisser Deutscher gewesen sein.
    Nazis überall, Kampf gegen Rechts, Maas Schwesig Kahane übernehmen sie..

  209. Die Hauptsache, die so besonnenen Verantwortlichen vergessen nicht das Goldstück unverzüglich dem Haftrichter vorzustellen. Sonst läuft der Morgen wieder frei rum, hinter ihm drei Beamte, die dem Steuerzahler auch noch Geld kosten. Dann kann man uns wenigstens suggerieren es gehe keine Gefahr mehr von ihm aus.

  210. Ist immer lustig wenn die Polizei schwerstbewaffnet zum Fotoshooting antanzen nachdem alles gelaufen ist und unbewaffnete Passanten den Dreckskerl gefasst haben und festgehalten haben bis es sicher fuer die Polizei war rauszukommen.

  211. Soeben auf ZDDRF-Fernsehen Bericht über Hamburger
    Attentat.
    Rumgeeiere. Reporter vor Ort.
    „Wie sah der Mann aus?“
    „Er hatte einen kalten Blick und war blutverschmiert.“
    Kein Ton über „Alle Mann in die Nacktbar“-Rufe
    und „ausländisches Aussehen“, was Zeugen
    ausgesagt haben.
    Polizei weiß noch nix Genaues.
    Lachhaft, wenn es nicht so gefährlich wäre.
    Das Schlimmste sind, neben dieser Drecks-Re“Gier“ung,
    diese Drecks-Medien.
    Ich hoffe, dass alle diese Schweine abgeurteilt werden.
    Freue mich darauf, einen Klebrigen und eine Marionetta
    Scharialomka vor Gericht zu sehen.
    Ich weiß, das sind Wunschträume.
    Aber man wird doch noch träumen dürfen.

  212. Jetzt praktische Konsequenzen!

    GEZ-Moderatoren und -Redakteuren die Bezüge noch weiter erhöhen!
    Um sie damit auf Linientreue zu halten.

  213. Im ZDF Text steht nichts von „Allahu Akbar“. „Mann“, Küchenmesser, 4 Verletze (einer schwer), ein Toter, Tatverdächtiger festgenommen. Der Tatverdächtige ist leicht verletzt…Hintergründe unklar.
    —————————————
    Die können den Sendebetrieb eigentlich einstellen.
    Vermutlich ist das eine gut integrierte „Fachkraft“, die im Begriff war (irgendwann) unsre Rente zu bezahlen und das demografische Problem Deutschlands zu beheben. Da er nicht lesen und schreiben kann hatte er den Koran nur vom HörenSagen gekannt und davon leider nur die härtere Auslegung (nach der er sich dann gerichtet hatte).
    Was soll man dazu noch sagen??? Der Dieselskandal ist viel wichtiger, weil ja zehntausende an den Abgasen sterben.

  214. DDR2 – Sonderbericht – live

    Barbara Hendricks gerade live über geistig verwirrte Einzeltäter. Also Dieselfahrer.

  215. DDR2-Moderateuse:

    Rund 32.000 Deutsche sterben jedes Jahr „laut Experten“ an Dieselabgasen.

    Das ist ein richtiger Dieselocaust.

  216. manfred84 28. Juli 2017 at 18:58
    Von denen gefickt zu werden, gilt ja als neuerdings als „Erleben“, und das Opfer wird zur Erlebenden, wobei bestimmte plus-deuschte Neubuerger funktionell-anatomisch durchaus interessant sind (natuerlich nicht fuer unfeiwillig Bereicherte, aber fuer Helferinnen in Not und sexuelle Extremisten).
    Mit der Machete final bereichert zu werden, ist mit „leben“, „erleben“ usw. schwer vereinbar.

  217. Vielleicht ist der Mörder als Terrorist mit dem „Flüchtlings“strom 2015 oder auch einfach so ins Land gekommen, vielleicht ist er polizeibekannt, vielleicht wurde er auch schon längere Zeit beobachtet. Wer weiß? Das wird sich hoffentlich alles noch rausstellen.

    Die Männer, die den Attentäter verfolgt und überwältigt haben, sind Helden.

  218. Ist es nicht toll, daß in Deutschland zum 1. April 2008 – vor der endgültigen Flutung mit zivilisationsaversen Barbaren und Primitivlingen – das Waffengesetz bzgl. „Messer“ verschärft wurde (§ 42a Waffengesetz), weil bereits damals, und es wurde zum Riesenproblem, die hier hausenden Türken und Araber ganz selbstverständlich zum Messermetzeln auszogen? („gewaltbereite Jugendliche mit Messern“, hieß das damals 2008). Also sofort jeden abstachen, den sie nicht leiden konnten?

    Hat viel gebracht. Echt jetzt. Dieses Messergesetz./sarc

    http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sicherheit/Waffenrecht/Aenderungen-Waffenrecht-2008/aenderungen-waffenrecht-2008_node.html

  219. …wird nicht passieren, wetten? Und die nächste BK heißt dann Ayse Üzülü oder so…

  220. Phoenix, xte Wiederholung gerade:
    Hass und Gewalt Angriff auf die Demokratie
    -Parteibüros Fenster werden eingeschlagen
    -Stadtverordnete und Lokalpolitiker werden mit Drohungen und Hassmails überzogen, Landräte persönlich bedrängt…Angriffe auf Flüchtlingsheime
    -Alles schlimme Nahtsis…
    Dumme Propaganda gegen Ostdeutsche..bla, bla
    Angriff auf die Demokratie gegen die AfD-Abgeordnete und Politiker kommt nicht vor,

  221. MARKUS HIBBELER zum THEMA:

    Markus Hibbeler
    1 Std ·
    Ein Toter nach einer mutmaßlich islamischen Terrorattacke in Hamburg. Der Kontrast, den ich gerade zwischen den Nachrichten aus meiner Heimat und meinem Aufenthalt an einem Strand an der spanischen Mittelmeerküste erlebe, könnte größer nicht sein. Und obwohl es mir hier gerade eigentlich sehr gut geht und obwohl das hier ein kleines Paradies ist, bin ich gerade traurig: traurig darüber, was aus unserem Land in den letzten Jahren geworden ist. All das fällt mir immer dann besonders krass auf, wenn ich im Ausland bin. Hier gibt es so gut wie keine Verschleierungen, viel weniger sichtbaren Islam als in Deutschland. Die Frauen laufen hier auch nachts noch mit Top, Hotpants, Minirock oder schicken Kleidern durch dunkle Gassen – in deutschen Großstädten ist dies gefahrlos nicht mehr möglich. Sexuelle Übergriffe gibt es inzwischen beinahe täglich. Es gibt No-Go-Areas in deutschen Großstädten, Clans, Parallelgesellschaften, immer mehr Verschleierungen und importierte Konflikte, die erst gestern ein Todesopfer in meiner Heimat Oldenburg gefordert haben. Das Wort „haram“ ist Alltag in deutschen Klassenzimmern, um die Mädchen unter Druck zu setzen, sich entsprechend bedeckt zu kleiden. Die Deutschen verbiegen sich bis zur Selbstaufgabe und halten bis auf wenige Ausnahmen die Klappe, um ja nicht als „Rassisten“ zu gelten. Dabei merken wir gar nicht, dass wir lang erkämpfte Werte wie Aufklärung, Freiheit und Gleichberechtigung schrittweise verlieren. Prangert man die eben genannten Missstände an, ist man ein „Hetzer“ und im Zweifel eh „rechts“. Jeder Anschlag, jeder Übergriff, jedes Verbrechen wird „wegrelativiert“. Selbst wenn der Täter wie jetzt in Hamburg „Allahu akbar“ brüllt, hat alles nichts mit nichts zu tun. Ein Einzelfall. Hier gibt es nichts zu sehen. Gehen Sie weiter. Ich hab da keinen Bock mehr drauf. Es ist alles so durchschaubar, so politisch korrekt, so offensichtlich. Ich bin sowohl beruflich als auch privat oft in Spanien, wo ich das Gefühl von Heimat, Freiheit, Sicherheit und Aufklärung inzwischen stärker empfinde als in meiner eigentlichen Heimat Deutschland. Immer mehr Strenggläubige, politische Korrektheit und importierter Extremismus werden unser Land früher oder später kaputt machen. El Taharrush, Terror… – alles, wovor wir Kritiker gewarnt haben, tritt ein bzw. ist bereits eingetreten. Ich hätte vor einer Stunde, als ich von dem Anschlag las, nicht aufs Handy schauen sollen. Auch jetzt könnte ich mein Bier zu Ende trinken, verdrängen und ins Wasser springen, doch ich schreibe diesen Text gerade runter, weil ich die ganzen bad news aus Deutschland irgendwie verarbeiten muss und weil ich mein Land liebe.

  222. Und jetzt das allerschlimmste Agitprop-AL welches die ÖRs aufzubieten haben: Volker Angres.

    DDR2 geht fest davon aus, daß es in sämtlichen deutschen Städten demnächst „Dieselfahrverbote“ geben wird.

    Volker Angres:

    Na dann müssen sie halt übers Land fahren

    Aber pass bloss auf, dass du mir nicht über den Weg läufst.

  223. Ja, das wäre die einzig richtige Antwort! Es gibt eine Gruppe, die versucht, dass möglichst viele Teilnehmer zu einer Großdemo nach Berlin kommen. Sozusagen mit vorheriger Anmeldung, bis mindestens 500.000 zusammen sind. Kennt jemand den Link für die Webseite? Wurde hier auch schon mehrfach gepostet.

  224. Brutaler Raubüberfall
    Familienvater ins Koma geprügelt: Wer hat meinem Papa das angetan?

    Volkmar Meyer wurde in Schöneberg überfallen. Der Täter verprügelte den Familienvater so schlimm, dass der 57-Jährige um sein Leben kämpft. Seine Frau und seine Tochter sind fassungslos.

    Volkmar Meyer (57) muss beatmet werden. Die Ärzte im Sankt-Gertrauden-Krankenhaus haben seinen Schädel aufgesägt, damit die Schwellung des Gehirns sich ausbreiten kann. Sonst wäre der Familienvater jetzt tot.
    Ausgeraubt und ins Koma geprügelt

    Volkmar Meyer ist ein Opfer der Gewalt rund um den Nollendorfplatz (Schöneberg). 602 Diebstähle und elf Raubtaten registrierte die Polizei dort von Januar bis April.

    Doch was Meyer angetan wurde, schockt selbst einen erfahrenen Ermittler aus der Gegend: „Das ist schon eine neue Qualität der Gewalt …“

    Der ganze Artikel

    http://www.bz-berlin.de/tatort/familienvater-ins-koma-gepruegelt-wer-hat-meinem-papa-das-angetan

  225. Der Mörder ist also nicht der Tote?
    Oh, da bin ich aber froh!
    Da braucht heut abend kein(e) GrünIn genüsslich nach der dritten Flasche Rotwein etwas von „Kampfunfähigschießen“ twittern.
    Der Tote war bloß einer vom Pack, also uns, na dann. Hätte er bloß eine Armlänge Abstand gehalten, wie Armlängen-Reker einst riet, und er würde noch leben.

    Was passiert jetzt mit dem armen „Bub“, der gemordet hat? Der FC Freibug könnte doch ein Benefizspiel gegen den Hamburger SV austragen und die Einnahmen kommen dem armen Täter zugute.
    Denn der soll wenigstens in einem hochpreisigen Sanatorium residieren dürfen, wenn die Psychiater Dr. Copy und Prof. Paste ihm die Schuldunfähigkeit attestieren.

  226. Solingen verbieten : JETZT. Alle Messer verbieten, alles verbieten. Grüne wählen.
    Zu Waldorf und Statler und Albert Schweizer: Zum Glück sind die so doof. Wären die so schlau beim Massenmord wie mancher Nordeuropäer, gäbe es viel mehr Opfer.
    Wehe uns, wenn es denen mal gelingen sollte eine Massenvernichtungswaffe, wie Giftgas etc. hier zum
    Einsatz zu bringen.
    Das wird eine Hatz gegen das Nationale weisse Bürgertum.
    Da werden wir nix mehr zum lachen haben.
    In HH (Haha Stadt) wird es aber eher einen linken erwischt haben, oder ??

  227. Nachdem irgendwann ganz viele an Atomen, Genen, Elektrosmog und sterbendem Wald starben, sterben jetzt alle an Diesel. Nur am Islam stirbt mirakulöserweise keiner. Die Totschleifing-Tante an der Anhängerkupplung war natürlich auch nur deshalb verletzt, weil sie Dieselabgase einatmen mußte…

  228. T-Online und Focus berichtes bereits darüber. Die Chancen stehen gut dass wir was zur besten Sendezeit im Staatsfernsehen mitbekommen werden.

  229. POL-HRO: Mehrere Personen in Schwerin von Zuwanderergruppe attackiert

    In der Nacht von Donnerstag, den 27.7.2017 auf Freitag, den
    28.7.2017, gegen 23:55 Uhr, attackierten 15 bis 20 Zuwanderer – laut
    Aussage eines der Geschädigten – eine siebenköpfige Gruppe, die im
    Bereich der Straßenbahnhaltestelle Kepplerstraße in der Hamburger
    Allee beisammenstanden.
    Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die sieben Personen im Verlauf
    der kurzen Auseinandersetzung mit Steinen aus dem Gleisbett der
    Straßenbahn beworfen und mit Stangen geschlagen. Anschließend
    entfernte sich die Gruppe der Angreifer. Im Nachgang stellte ein
    Geschädigter dann das Fehlen seiner Gürteltasche samt Inhalt fest.
    Im Zuge der polizeilichen Erstmaßnahmen wurden in Nahbereich Personen
    festgestellt, die möglicherweise der Zuwanderergruppe zugeordnet
    werden können.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/3696148

  230. Für viele ist ein großes Küchenmesser (so beim DLF) bezeichnet das gleiche wie eine Machete. Tut sich ja eh nichts.

  231. Angeblich erwartet man ja im September einen großangriff der sprenggläubigen …wäre aber auch nicht wahlentscheidend sondern lediglich ein Vorwand die Wahlen mittels Notstand auszusetzen…abandon all hope

  232. Die Männer werden wegen rassistischer Gewalt von einem Hamburger 68er-Blutrichter hart verurteilt werden!

  233. Hauptsache Michael Winkler wurde zu 300 Tagessätzen verurteilt. Der Staatsanwalt hatte sogar 11 Monate o h n e Bewährung gefordert.

  234. Die RDF (ein Lob auf den erfindenden Foristen) und die RAF saugen aus der gleichen Gülle …

    *RDF = Religion Des Friedens
    *RAF = Rote Armee Fraktion

    Übrigens: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen. Das hat nix mit Nix zu tun.

  235. „Die Diagnose: Schädelbasisbruch und Schädel-Hirn-Trauma. Meyers Jochbein ist zertrümmert, der Sehnerv beschädigt. Die Ärzte alarmieren die Polizei erneut.“
    Ein wahrscheinlich für den Rest seines Lebens schwer gezeichneter Mann, wenn er denn überlebt. Sicherlich wird der arme Mann dann als Pflegefall enden.
    Die Opfer können sehen, wo sie bleiben.
    Denn der Scheixxstaat unterstützt ja lieber den Täter als das Opfer.
    Die Familie wird vergebens auf Schmerzensgeld hoffen, da der Mörder, ja, so nenne ich ihn, dann einfach sagt: „Isch Hartz 4“.
    Wegen einer 100-Euro-Uhr und einem kleinen Bargeld-betrag einen Menschen in Todesgefahr bringen! Was für ein abartiger Abschaum!

  236. ataktos 28. Juli 2017 at 18:35

    „So eine Waffe eignet sich am besten zum Kartoffelschälen.“

    Nein, taugt gar nichts dafür. Gemeint ist wohl so ein richtig schweres Küchenmesser, wo das hohe Gewicht die Arbeit des Kochs erheblich erleichtert.

    Ihre sarkastische Bemerkung hatte ich aber durchaus verstanden.

  237. Neueste Meldung, irgendein Sabbelheini auf ntv:

    „Auch ein Verwirrter kann mal Allahu Akbar rufen.“

    Merke: Der Islam hat NIX mit dem Islam zu tun.

  238. Ich sehe grade das „Hamburg-Journal“ auf NDDR3: „Ein Mann“. Die Polizei weiß nach einer Stunde immer noch nichts und „ermittelt in alle Richtungen“. Es könnte also auch ein Widergänger von Böhni und Zahnlos gewesen sein oder ein Eskimo.
    Es war lt. Polizei ein „junger Mann“, also keine alte Frau aber daß der Täter ein Einzelfall/Einzeltäter ist, das wissen sie genau!!! Das Wort „Islam“ wurde tunlichst vermieden. Lügenpresse vom Feinsten.

    Ich war zufällig eine Stunde danach dort wegen eines Geschäftstermins und wunderte mich daß ich in diesem Abschnitt die Fuhlsbüttler Straße“ ( auch liebevoll „Fuhle“ genannt), nicht befahren durfte.
    Die Gegend ist nicht reich sondern „Arbeiter-bürgerlich“. Um die Absperrung herum sah man palavernde Neger aber die kamen wohl grade vom Hochwassereinsatz im Harz…
    Aber vermutlich hat das alle Nix mit Nix zu tun.
    Schnell weg vom Thema und hin zum Dieselverbot.

  239. WICHTIG

    Heute um 20 Uhr 15 ein ARD-Brennpunkt zu Thema „Toter bei Allahu-Akbar-Angriff in Hamburg“

    heute · Fr, 28. Jul · 20:15-20:30 · Das Erste (ARD)

    Brennpunkt: Diesel am Ende?

    Moderation
    Clemens Bratzler

  240. Hallo Deminizer,

    die tun doch alle etwas für die Renten, mit deren Konzept bleiben immer weniger Rentner übrig.

  241. Die Polizei hat den „Angreifer“ verfolgt und überwältigt. So what. Der Palli wird dann von einem 68er Richter sicherlich zu einer Delfin-Therapie oder zu einem Segeltörn verurteilt.
    In Israel geht man mit so einem „Angreifer“ anders um. Und das ist gut so.

  242. Im Artikelhinweis unten „Ein Bild-Reporter im ISIS-Netzwerk“ gibt sich die Zeitung selber die Antwort oder lesen die ihr eigenes Blatt etwa nicht?

  243. Apropo Dieselgate:

    Die Autoimporteure (Schönsprech) in den Visegrad-Staaten werden bald ganz vezweifelt Zweit- und Dritt-Abschleppwägen suchen um den kommenden Boom an billigsten deutschen Dieseln bewältigen zu können!

  244. Trennung von Namen und dahinterstehendem Konzept:

    Allah ist nicht notwendigerweise Synonym für Gott. Zitronenfalter ist nicht notwendigerweise ein Obstverarbeiter.

    Für die neuen Leser hier: Nach dem christlichen Gotteskonzept entspricht der Allah des Mohammed mitsamt seiner Anhänger dem Gegenspieler namens Satan des christlichen Gottes. Ausführlich siehe http://www.answering-islam.org/Authors/Wood/deceptive_god.htm

  245. Die Diesel-Hetze hat vielleicht doch was Gutes:
    Dschihadisten fahren einfach so mit Diesel ohne unmittelbare Opfer durch die Stadt und werfen ihren Ausweis aus dem Fenster, weil sie denken damit bereits Menschen getötet zu haben.

  246. Immerhin hat er die First Lady, Präsidentengattin Olivia Steinmeier-Jones, zum Tatort geschickt um sein Beileid auszusprechen.

  247. Agitpro, typische Ablenkung: Es geht in ihr nicht um den Toten. Es geht in ihr nicht um die Millionen fanatische Moslems (Redundanz), die in Deutschland inzwischen im Stundentakt durchdrehen und morden. Ihre eigene Familie, ihre Frauen, ihre Kinder, ihre Verwandten, Fremde. Es geht um den „IS“.

    Islam ist Islam und ohne Moslems im Land hätten wir dieses unendliche, tägliche, inzwischen alltägliche Gemetzel hierzulande nicht.

  248. @ rausch01

    Stimmt, und Augstein hat diesbezüglich bestimmt persönlich interveniert. Hashtag: Krisensitzung! 😉

  249. Der IS hat doch dazu aufgefordert, solche Anschläge zu begehen:

    Das 2016 gegründete IS-Propagandamagazin »Rumiyah« ruft aktuell dazu auf, »so viel Terror wie möglich zu verbreiten«. Die »Soldaten des Kalifats« sollen sich hierfür in ihrer Heimat falsche Existenzen zulegen und bei Gelegenheit auch Geiseln nehmen, um diese dann zu ermorden.
    Eine mediale Handreichung zum islamischen Terror veröffentlicht aktuell das, 2016 gegründete und in Englisch, Türkisch, Deutsch, Französisch, Indonesisch, Russisch, Pashto und Uiguren erschienene IS-Propagandamagazin »Rumiyah«. Der Name des Magazins gründet auf das gesteckte Ziel, Europa zu erobern und in Rom einzuziehen.
    Bereits 2015 kündigten die Dschihadisten in Videos an: »Wir erobern Rom«. Wie Medien berichteten, sollen IS-Kämpfer aus Syrien und dem Irak nach Libyen geschleust werden. Als Flüchtlinge getarnt sollen diese dann auf Flüchtlingsbooten nach Malta, Sizilien oder auf das italienische Festland übersetzen. Der Endplan: Der IS will in Libyen die ganze Küste kontrollieren und von dort aus Europa attackieren. Die Dschihadisten planen auf dem Mittelmeer Schiffe anzugreifen und südeuropäische Großstädte mit beispiellosem Terror überziehen.
    http://www.metropolico.org/2017/05/05/so-viel-terror-wie-moeglich-zu-verbreiten/

  250. Das stimmt …und macht Hoffnung
    Es gibt sie also noch
    Die wehrhaften Männer ….wenn das jetzt auch noch deutsche waren bin ich baff

  251. Geistig verwirrte Menschen haben in Deutschland schon immer „Allahu Akbar“ gerufen, bevor sie im Supermarkt wahllos Menschen mit dem Messer attackierten. Könnt ihr euch denn nicht mehr daran erinnern?

  252. Das ist eine wahlkampftaktische Nebelkerze.
    Nichts anderes !
    Für solche Forderungen wird sich in der deutsch-feindlichen Regierung keine Mehrheit finden lassen.
    Im Gegenteil! Die Grünen und Linken wollen unbegrenzt dieses Pack reinlassen.

  253. Wird an sicher gleich auch in der Aktuellen Kamera sehen…natürlich irgendwo unter „Ferner liefen“, und nicht als Hauptmeldung. War schließlich kein Terror, sondern irgendwas mit verwirrtem Einzeltäter und hat nix mit nix zu tun und blabla….

  254. Würde die wahren Täter aber nicht befriedigen. Das sind Deutsche. Die diese bisherige Gesellschaft vernichten wollen.

  255. Na und? Wen interessiert ob „vincentvision“ jemanden in die „Rassismusfalle“ tappen sieht!

  256. Aktuelle Topthemen auf SPIEGEL ONLINE:

    – Porsche ruft Tausende Cayenne zurück

    – Audi tauscht halben Vorstand aus

    – Das Ende des Deutschland-Kartells

    – Das Drama der [US] Republikaner

    – Ein Toter bei Messerangriff in Supermarkt
    Über die Beweggründe des Täters ist noch nichts bekannt
    Auch Berichte, wonach der Angreifer „Allahu Akbar“ gerufen habe, konnte Zill nicht bestätigen.

    Nachdem ja das Buch „Finis Germania“ von der SPIEGEL-Bestsellerliste verschwunden ist, wird auch bald diese unangenehme Meldung von der Seite des „Flaggschiffs des Qualitätsjournalismus“ verschwinden. Die Äußerungen eines Trump-Sprechers, der Klimawandel, der NSU-Prozess, Gender-Gaga, und natürlich der Kampf gegen Rechts sind viel wichtiger.

  257. Oh Alla!
    Ich danke Dir das Du mich ins Herzland der Ungläubigen geführt hast damit ich hier Angst und Schrecken verbreiten kann!
    Aber ich verstehe nicht warum mir die CHRISTENHUNDE auch noch Geld dafür geben statt mich totzuschlagen
    Sind die alle verrückt??

  258. Ein von einem Moslem ermordeter dreckiger Deutscher ist die Lügenpresse keine Topmeldung wert!

  259. Ein „Messeraangriff“ da wusste ich schon ,kein Deutscher, Messerstechereien sind nicht Spezifisch für Deutsche.
    Und Ihren Hass auf die L-Medien teile ich im gleichen Maße .

  260. Was ist aus unserem Land in den letzten Jahren geworden ? Wir sind FREMDE im eigenen Land. Merkel und ihre Anhänger sind verantwortlich für diese Morde, Vergewaltigungen. Wann werden diese Menschen endlich zur Rechenschaft gezogen ? Warum gehen nur die Menschen im Osten auf die Strasse ?
    Ich habe so die Schnauze voll, dass man sich nicht mehr als Frau alleine auf die Strasse traut. Merkel ist die schlimmste Narzistin die es geben kann. Sie selbst hat keine Kinder und sie hinterlässt den nächsten Generationen den Dreck, den sie gestreut hat.

  261. Muahahahahahahaaaaaaaaaaaaaaaa

    Die Aktuelle Kamera macht mit einem Riesenfoto eines Auto-Auspuffes auf.

    Realsatire vom Allerfeinsten

  262. DDR1:
    „Was ist über den Täter und sein Motiv bekannt“

    „es war ein männlicher Täter ansonsten kann nichts gesagt werden“

    ich brech ab die ziehen das voll aus, ich geh jetzt mal nen paar alte Schwarze Kanal Folgen angucken die sind wenigstens unterhaltsam

  263. OT:
    Jetzt muss ich doch grinsen. 🙂
    Ich darf mit meinem 20 Jahre alten Benziner in die Stuttgarter Innenstadt
    fahren und mein Mann mit seinem nagelneuen Diesel-Audi muss draußen
    bleiben, obwohl er alle paar Kilometer Pipi einfüllt, um besonders
    schafstoffarm zu fahren.
    Naja, wir fahren nicht nach Stuttgart und seine Autos werden nach 3 Jahren
    sowieso immer ins Ausland verkauft.

  264. Für die 1. Staatspropaganda-Schleuder Lügenshow ist das Tatmotiv weiterhin „unklar“!

  265. AfD Niedersachsen bei der Bundestagswahl entgegen allen Unkenrufen linksgrün-perverser Dreckschweine am Start!

  266. Die AKTUELLE KAMERA bringt es als zweite Meldung nach ellenlangem Diesel-Thema (5 Minuten). Kein Wort über „Allahu Akbar“. Es hieß lediglich: „Ob es sich um einen islamistischen Hintergrund handelt, ist noch unklar“ o. ä.

  267. Vermeidet Freitagseinkäufe in den Supermärkten und macht das vor allem populär. Durch Aushänge und so. Die Umsatzeinbußen werden die Supermärkte dazu bringen vor den Eingängen Taschenkontrollen durchzuführen. Die Deutschen werden dann irgendwann doch noch mal aufwachen, wenn sie flächenddeckend bei simplen Einkäufen im Supermarkt kontrolliert werden.
    Es muss nur deutlich werden, wem wir diese Taschenkontrollen zu verdanken haben.
    Leider wird das am schwierigsten sein, „sind ja nicht alle so“…bl…bla…bla

  268. Hey Hildesheimer,

    habe gerade gehört, dass wohl jede Menge Gaffer in Wolfenbüttel die Arbeit der Rettungskräfte beim Hochwasser behindern. Würde mich nicht wundern wenn da auch eine Menge Kuffnucken und illegale Neger unter den Gaffern sind.

  269. AfD Niedersachsen bei der Bundestagswahl entgegen allen Unkenrufen linksgrün-perverser Dreckschweine am Start!

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Niedersachsens-Wahlausschuss-laesst-AfD-zur-Bundestagswahl-zu

    Niedersachsens Wahlausschuss lässt AfD zur Bundestagswahl zu

    Aufatmen bei der AfD: Der niedersächsische Landeswahlausschuss hat am Freitag die Landesliste der Partei für die Bundestagswahl am 24. September zugelassen. Bei ihr war es im Vorfeld zu Unregelmäßigkeiten gekommen, die später korrigiert wurden.

  270. Somit aus der Sicht der Grünen und Linken ist diese Familie hervorragend integriert. 😀

  271. das Wort Islam in allen Abwandlungen wurde überhaupt nicht in den Mund genommen, aber es war ein Mann soviel steht fest. Ich geh mich mal gleich selber einsperren, als Mann kann ich meiner Umwelt meine gefährliche Gegenwart nicht zumuten

  272. Nur die dümmsten Kälber wählen sich ihre Schlächter selber. Genau das wird im September passieren.

  273. Also es ist so: Ein „Mann“ tötete einen Menschen und verletzte weitere Menschen.
    Das kann man berichten. Alles andere nicht. Denn ob er nun „Allahu Akbar“ schrie oder „Ave Maria“ sang oder „Ommmmm“ summte, spielt keine Rolle. Denn tot ist tot, das konnte dem Opfer egal sein.
    Auch welches Werkzeug er benutzte, ist nebensächlich.
    Herkunft und Aussehen sowieso.

    Fazit: Man nehme sich vor Männern in Acht. In der AfD sind 84 % Männer und 16 % Frauen. Bündnis90/DieGrünen haben von allen Parteien hingegen den Größten Frauenanteil. Will man Taten von Männern wie die Obige „bestrafen“, darf man nicht AfD und muss „Grün“ wählen. Die tun was gegen „Männer“. Alles klar ?

  274. Es ist schon merkwürdig, dass es die Polizei den Medien gleich macht und die Identität bzw. die religiöse Zugehörigkeit verschweigt. Nach der Festnahme dürfte doch klar sein welcher Ecke der Verbrecher zu zu ordnen ist.

  275. Nach dem Diesel-Nebenschauplatz brachte fake-news 1 (Beginn war um 20 Uhr) die Anschlagsmeldung kurz und knapp. Keine Hintergründe! Man ermittele in alle Richtungen, war der Tenor. Zur Täterbeschreibung: KEINE Infos! Warum wohl???
    .
    Die Diesel-Geschichte wurde jetzt VOR der Wahl aus der Mottenkiste geholt. ABLENKUNG! Denn viele Wähler fahren ein Dieselfahrzeug. Das Hemd ist vielen näher als die Hose!
    .
    Mal schauen, welche „Leichen“ in den nächsten Wochen noch so aus dem Keller geholt werden, um von der Masseninvasion (aus dem Nahen Osten und aus Afrika) vor der Bundestagswahl abzulenken.

  276. Jetzt sind ja DDR1 und DDR 2 mit seine Nachrichten durch. Man kann eigentlich nur lachen was uns da wieder berichtet worden ist. DDR 1 – Original Ton er hatte ein Küchenmesser, zwei Minuten später wird eine Augenzeugin interviewt- hier ist es dann ein großes Messer. Verarsche wo hin man hört.

    Wenn dann noch sieht wie der Diesel runter gemacht wird, unglaublich. Wer sich ein wenig mit der Materie beschäftigt der weis es gibt für den Diesel als Arbeitstier keinen Ersatz. Diese scheiß Turboaufladung bringt diese Werte ! Was muss auch jeder Fuzzi eine Geländewagen fahren.

  277. Ralle und Co.:
    Das spielt den Rechtspopulisten in die Hände!
    Rechtspolulisten, Na§§i, verfassungsfeindlich, Holocaust, AFD, Holocaust!……krächz…

    Mazyek und Co.:
    Das hat nichts mit dem Islam zu tun!
    Das ist aus dem Zusammenhang gerisssen!
    Das war kein Muslim!
    Denn ein Muslim ist friedlich!
    Der Täter hat den Islam nicht verstanden!
    Der Täter hat den Islam missverstanden!
    Der Täter hat den Islam nicht verstanden
    Der Täter missbrauchte den Islam!

  278. wir nennen das nicht Islamist, wir sagen Mann mit Religionshintergrund. Sie sind so unsensibel

  279. Wenn ein hier lebender Algerier seine eigene Famile ersticht, ist mir das von Herzen egal. Noch höflicher kann ich es nicht formulieren.

  280. ARD-Brennpunkt: Diesel-/Kartell-Skandal! (noch nichts ist bewiesen, alles nur Spekulationen, aber alles klar!)

    Allah-hu-Akbar-Mord in Hamburg: Alles ist klar, aber noch nichts ist bewiesen!

  281. Die einzigen geistig Verwirrten sind diese verstrahlten „Terrorexperten“ die die Fernsehzuschauer für blöd verkaufen.

  282. Die haben das beim Tageslügel gewusst – der Niedergang dieser Einlull-Progagandasendung nimmt seinen Lauf. Ich hoffe, sie müssen sich irgendwann dafür verantworten.

  283. Muhammed Daimlerkühler – Vorsitzender des deutschen Dieslam-Verbandes

    Das hat nichts mit dem Diesel zu tun

  284. Wie viele Identitäten hatte der Täter?
    Schon vorbestraft, bzw. wie oft und weswegen, bitte?
    Hätte schon abgeschoben werden müssen?
    Welche Asylgründe wurden angegeben?
    Was hat er studiert?
    Als Gefährder bekannt?

  285. Es ist ein Palästinenser, der 1991 in Saudi-Arabien geboren wurde…..

    .
    „Messerangriff in Hamburg
    Sicherheitskreise: Täter war als Islamist bekannt

    In einem Hamburger Supermarkt im Stadtteil Barmbek hat ein Mann einen Menschen getötet und vier weitere verletzt. Sicherheitskreise vermuten nach Tagesspiegel-Informationen einen Anschlag.
    von Frank Jansen

    Ein Mann hat in einem Hamburger Supermarkt mehrere Menschen mit einem Küchenmesser angegriffen. Bei der Attacke gab es ein Todesopfer, vier weitere Menschen wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Der Angriff ereignete sich im Stadtteil Barmbek. Der leicht verletzte Tatverdächtige selbst wurde festgenommen, wie die Polizei bei Twitter schrieb. Es handele sich „definitiv um einen Einzeltäter“.

    Nachdem sich erste Meldungen über ein mögliches Raubmotiv nicht bestätigten, wird nun der Verdacht stärker, die Tat könnte einen terroristischen Hintergrund haben. Der Täter sei den deutschen Behörden als Islamist bekannt und sei bei dem Angriff religiös gekleidet gewesen, hieß es am Abend in Sicherheitskreisen. Es handele sich um einen Palästinenser, der 1991 in Saudi-Arabien geboren sei. Der Mann sei als Flüchtling nach Deutschland gekommen und habe in Hamburg eine einfache Beschäftigung gehabt. „Auch wenn das Motiv noch nicht ganz klar ist, müssen wir offenbar von einem Anschlag ausgehen“, sagte ein Sicherheitsexperte dem Tagesspiegel.“

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/messerangriff-in-hamburg-sicherheitskreise-taeter-war-als-islamist-bekannt/20122046.html

  286. Hier unterliegen Sie einem Irrtum. Die Zulassung der Landesliste in Niedersachsen wurde schon vor einer Woche zugelassen. Die heutige Zulassung bezieht sich auf die Liste in NRW, die aufgrund einer anonymen Anzeige nochmals vom Landeswahlleiter/in überprüft wurde.
    Heute gab der Wahlleiter/in bekannt, dass die Anfechtung keinen Erfolg hatte und die Liste wie eingereicht zur Wahl zugelassen ist.

  287. Sorry Leute, aber der hier muss noch sein:
    Keine Messerfachkraft ist illegal!

  288. ein Pali?? kann ich mir jetzt wirklich nicht vorstellen, dass sind doch die Friedensengelchen die von die fiesen gemeinen Israelis unterdrückt werden und so einer soll das gemacht haben?

  289. Die Männer die diese Mörderpottsau gestellt haben werden sich wohl vor Gericht verantworten müssen siehe Arnsdorf.

  290. Ist etwas über die Opfer bekannt?
    Oder werden die bereits ausgeblendet nach dem Motto:
    Wo kein Opfer, da kein Täter!

  291. Sind das jetzt Helden oder müssen die vor Gericht wegen Freiheitsentzug, Amtsanmaßung oder ???

  292. N-tv: Unser Terrorexperte hat einen Schwächeanfall erlitten, der aber nichts mit dem Islam zu tun hat.

  293. NDR 3 brachte ein „Aktuell Extra“ zum Hochwasser in Niedersachsen. Es wurde angekündigt, im Verlauf der Sendung auch aktuell zu Hamburg zu berichten. Es wurde der gleiche Mann wie auf dem Video oben zu sehen, er sprach von „Allahu Akbar“, dann eine blonde Augenzeugin, die auch davon sprach.

  294. 20:38
    Dem Maddin hat man es noch immer nicht gesagt. Wahrscheinlich wollte man ihn schonen nachdem er diese furchtbare Sache mit dem Identitären-Schiff in Sizilien regeln musste.
    https://twitter.com/martinschulz?lang=de

    Martin Schulz ?Verifizierter Account
    @MartinSchulz 5 Std.vor 5 Stunden

    Denke heute viel an Gespräche mit Flüchtlingen & Helfern gestern in Catania. Wir müssen Italien helfen, brauchen europäische Solidarität.

  295. Bild: Die ’südländisch‘ anmutende Fachkraft für ‚ich töte für meine Religion‘ trägt einen Spuckschutz … seit 2014 gehört die Spuckschutzhaube zur Standardausrüstung der Polizei, das nennt sich Zivilisation … vorher bekam der/die Spuckerixx eins mit dem Knüppel aufs Maul und Ruhe war, das nannte sich Erziehung.

  296. Man muss nicht mehr bei Edeka einkaufen!
    REWE hat auch einen Online Bestellservice!! 🙂

  297. Klar soweit.
    Wenngleich ich bei dem Kürzel aK eher an apokalyptische Kohorten denke, die gerade durchs Land streichen und die Vernichtung alles gesellschaftlichen Zusammenlebens zerstören.

    Dies unter der wohlweislich es Duldung der Regierenden unter der steten Missachtung und Desinformation der Systemmedien.

  298. Küchenmesser gehören sofort verboten. Nicht das ein Biodeutscher noch auf dumme Gedanken kommt mitten im Hauptwahlkampf.

    „Die Geschichte – oder die Legende – berichtet, dass die Ureinwohner von den Okkupanten das Recht zugestanden bekamen, pro Dorf ein Messer zu besitzen, das auf dem Dorfplatz mit einer schweren Kette gesichert und durch zwei Soldaten bewacht wurde.“

  299. Und wer muss für diese zusätzlichen Personalkosten durch Sicherheitspersonal wohl höhere Verbraucherpreise in Kauf nehmen ?
    Der zweite Knackpunkt ist doch, sobald die Taschenkontrollen bei den Goldjungs und Musels durchgeführt werden laufen die linksgrün Gestörten doch wieder Sturm wegen angeblichem Rassismus.

  300. Maddin wähnt sich immer noch als EU-Föhrer. Der träumt vermutlich noch von seinem Friedensnobelpreis, wenn sein Entsendeland Deutschland komplett geplättet ist. Sülzt der Schreibtischtäter (und die erbärmliche Politschachfigur, erkoren, weil der größte Dödel für die echten Alphatiere keine Gefahr ist) dann eben andere Länder zu…

  301. Ja, der tägliche Tote / die täglichen Toten.

    Eine/Eine, die Merkels rücksichtslose, unkontrolllierte Gesinnungsethik mit dem Leben bezahlt hat – das darf man wohl sachlich so feststellen, auch wenn es niemand im Land des Schweigens wahrhaben möchte. .

    Aufs Jahr gerechnet nähern wir uns mittlerweile den Ertrinkungszahlen im Mittelmeer, für die man unberechtigter Weise die Menschen in Deutschland verantwortlich zeichnet (…in Wahrheit aber auf die Schleuser / Schleuserkooperative mit den NGOs, die das Schleusertum lukrativ machen, zurückzuführen sind).

  302. Metalldetektoren vor die Supermärkte und Kaufhäuser, auf Zugängen von großen Plätzen.

    Das wäre die richtige Reaktion. Traurig, aber so sind die herbei regierten Zustände nun mal.

  303. Der jahrelange übermäßige Alkoholkonsum hat offenbar die Gehrnfunktionen stark beeinträchtigt bzw. das Urteilsvermögen stark herabgesetzt.

    Die Figur ist nicht nur lächerlich sondern eine einzige Schande.

  304. Vor kurzem ist hier auf PI die Rede von Herrn Steinhöfel erschienen, in der er regelmäßig wiederholt:

    <a href="http://www.pi-news.net/joachim-steinhoefel-denn-frau-merkel-ist-eine-ehrenwerte-frau/"Denn Frau Merkel ist eine ehrenwerte Frau

    Das ist ein altes rhethorisches Stilmittel und er hat es natürlich in Anlehung an die bekannte Rede Mark Antons aus Julius Caesar getan. („Denn Brutus ist ein ehrenwerter Mann“)

    Jeder hat verstanden, wie das gemeint war.

    Die ewige Leier „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“ und „Der Islam ist eine Religion des Friedens“ ist selbstverständlich genau das gleiche!

    Das macht die Sache leider nicht besser, es ist nur vielleicht für einige leichter zu ertragen, wenn sie das wissen. Ob sich der einzelne Journalist, der diesen Quatsch rauskotzt, auf diese Rede bezieht, darf eher bezweifelt werden, ob er weiß, warum er es tut, ist ebenfalls fraglich. Es genügt, dass er weiß, dass es Konvention ist, das zu sagen, und dass es die Nummer sicher für die Karriere ist. (Gegenteilige Aussagen führen nicht zwangsläufig zum Rausschmiss, aber man steckt halt nicht drin.)
    Dass diese Journalisten das selber glauben, kann man ausschließen, ebenso wissen geschätzte 99% der Zuhörer auch, dass das sehr wohl mit dem Islam zu tun hat, wenn einer Allahu akbar schreit. Die meisten wissen das auch ohne. Auch die Gutmenschen wissen das. Auch die Antifa weiß das.

    Die Leute wissen, dass es SO IST, dass man es aber NICHT SAGT.

    Welche Gründe und welche Auswirkungen das hat, ist psychologisch interessant und nicht ganz trivial. Dass es bei diesem Gerede darum geht, dass die Leute wirklich glauben sollen, das hätte nichts mit dem Islam zu tun, kann man aber ausschließen.

  305. Er ist sich mit Gentiloni einig über eine solidarische Flüchtlingspolitik in Europa. Wie schön. Also kriegen wir sie alle.

  306. Ich habe nach einer arbeitsreichen Woche eben den PC hochgefahren, und wollte ein bisschen auf den Nachrichtenseiten zu surfen, vielleicht etwas Musik hören. Dann diese Meldung. Vielleicht muss man sich an so etwas einfach gewöhnen. Der Islam gehört zu Deutschland. Küchenmesser gehören zu Deutschland. Und vielleicht gehören auch Smartphone-Videos zu Deutschland, in denen sich Männer mit Stühlen bewerfen und die Autos Hamburger Kennzeichen haben, obwohl die Darsteller eigentlich alle nach Beirut oder Kabul aussehen.

    Meinen Dank dafür gibt es am 24. September.

  307. Im Focus.de steht nun(Stand 20:57Uhr) dass der Täter als Islamist bekannt gewesen sei..

    Man muss sich mittlerweile fragen,ob man diese rotgrüne Kuscheljustiz,bzw. Politeliten und deren ausführende Organe nicht der Mittäterschaft zur Verantwortung ziehen sollte??

  308. Ich kenne jemanden, durch dessen Schuld vor ca. 40 Jahren ein Mädchen ums Leben kam (Autounfall). Das hat ihn bis heute nicht losgelassen (totale Wesensveränderung). Was ich damit sagen will, ob Mürkül zumindest Gewissensbisse hat und noch gut schläft, wenn durch ihre Schuld viele Menschen ums Leben kommen.

  309. Anders ausgedrückt: Das ganze orientalisch-afrikanisch primitive Rumgespucke war in Deutschland genau KEIN Thema, als es diese widerlichen Völker hier nicht gab – und wenn, dann nur in winzigen Grüppchen, die sich beflissen zusammenrissen.

    Andere Länder, die auch ein veritables Rumrotzproblem haben, wenn auch nicht auf Leute, gehen damit übrigens deutlich anders um als Islamofrikanien:

    https://www.google.de/search?q=china+spucken

  310. In Hamburg-Barmbeks Edeka,
    ertönt der Haßruf Allahuakbar.
    Im Polizeiauto sitzt der Urian*
    und hat eine Spuckhaube an.
    https://i1.wp.com/www.barenakedislam.com/wp-content/uploads/2017/07/attacker_0.jpg?resize=500%2C281
    Dschihad ist islamisch chic;
    in der Zelle liegt ein Strick!
    Falls er sich erhängen mag,
    spart viel Geld unser Staat –
    der Mörder hat einen Bart:
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/die-polizei-nahm-den-taeter-kurz-nach-der-tat-fest-200466702-52693644/3,w=756,q=high,c=0.bild.jpg

    Hamburg police said on Twitter that there was only one attacker and
    that the motive for the incident in Hamburg’s Barmbek district wasn’t immediately clear.
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4739888/One-dead-stabbing-attack-Hamburg-supermarket.html

    ++++++++++++

    *ungebetener, unerwünschter Gast, Teufel

  311. Hier der Vorzeigeflüchtulantenblogger Aras Bacho

    http://www.huffingtonpost.de/aras-bacho/liebe-fluechtlinge-kommt-_b_17585530.html

    An alle Flüchtlinge, die noch auf dem Weg in die Freiheit sind: Ich rufe Euch auf, hier her nach Deutschland und Österreich zu kommen. Diese beiden Länder sind zwei der friedlichsten Länder der Welt und die Menschen werden Euch akzeptieren.

    Ich weiß, dass vielen von Euch das Herz herausgerissen wurde und euch niemand haben will. Deshalb schreibe ich Euch diese Nachricht aus dem schönen Deutschland.
    […]
    Ich weiß auch, dass viele von Euch beten und sich auf Gott verlassen. Das ist schön, aber nach meiner Erfahrung: „Der Glaube allein hilft bei solchen schwierigen Situationen nicht“.

    Ihr müsst euch selbst helfen. Deswegen mein Aufruf: Kommt alle nach Deutschland oder Österreich. Hier wird euch geholfen. Viele freuen sich auf euch. Hier könnt ihr arbeiten, eure Familien versorgen und euch eine Zukunft aufbauen.

    Die Bildung ist hier auch toll. Nur zu: Die Hasskommentare gegen Flüchtlinge dürft ihr nicht so ernst nehmen. Die meisten Menschen wollen euch hier haben und helfe

    Gibt es diesen Aras Bacho wirklich oder ist das eine Parodie der Titanic? So blöd wie der kann doch niemand sein.

  312. Helsinki
    Mann fährt in Menschenmenge – ein Toter, mehrere Verletzte

    In der finnischen Hauptstadt Helsinki ist ein Auto in eine Menschenmenge gefahren – dabei wurden ein Mensch getötet und vier weitere Personen verletzt.

    Das teilte die finnische Polizei am Freitag mit. Sie gehe davon aus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Rauschmitteln stand. Anzeichen für einen Terrorakt gäbe es nicht, sagte ein Polizist dem Rundfunksender YLE.

    Das Unglück ereignete sich den Angaben zufolge im Zentrum der Stadt. Der Fahrer sei nahe dem Unfallort festgenommen worden, sagte die Polizei dem Sender YLE.

    Bislang habe man den Mann noch nicht vernehmen können. Die Polizei sperrte die Gegend ab. Weitere Angaben gab es zunächst nicht.

    https://www.welt.de/vermischtes/article167161953/Mann-faehrt-in-Menschenmenge-ein-Toter-mehrere-Verletzte.html

    Aus den Kommentaren:

    Wir haben im Jahr 3500 Verkehrstote in Deutschland. Aber schreiben tun sie über einen Autounfall in Finnland . . .

  313. Kauf Dir doch eine Bodycam, filme Dein „Einkaufserlebnis“ und stell’s ins Netz.

    Weihnachtsmarkt, Supermarkt, Konzert, ÖPNV, … (die Liste wird immer länger)…
    überall gibt’s was zu erleben in der neuen Buntesrepublik.

    Ost-Trulla: „Ein Land in dem wir gut und gerne leben.“

  314. Vielleicht hatte der Markt keinen Schokopudding mehr – da können Fachkräfte schon mal ausrasten!

  315. Dieser Tüten-Yussuf ist Wahlkampfhelfer der AFD und voll biologisch abbaubar.
    Entgegen anderslautenden Meldungen sind tatsächlich sämtliche Merkelgäste echte Flüchtlinge, allerdings erst, wenn wir beginnen…
    Die schalten dann vollautomatisch den Turbo-Rückwärtsgang ein, nehmen wegen Dieselfahrverbot die Beine in die Hand und kommen garantiert bis zum Brenner. Dem ein oder anderen.
    Laut neuesten Forschungen müssen Abschiebungen auch nicht notwendigerweise immer horizontal ablaufen und auf der alternativen Route reichen meist schon wenige Meter.

  316. Hat ein israelischer Freund schon im Herbst 2015 vorhergesagt. Sicherheitsschleusen vor allen Einkaufszentren in Deutschland.

    Aber in Israel gibt es gesellschaftlichen Zusammenhalt.
    In Deutschland sind dagegen Opfer ideologische Kollateralschäden.

  317. Vielen Dank für die Infos. Bild bringt ein Foto. Mehr Araber geht nicht! Ich rate allen um dieses Pack einen Boden zu machen. Die Nähe zu Arabern und Afrikanern kann tödlich sein. Sorry, ich übertreibe wieder maßlos.
    Weiß jemand wie Merkel im Urlaub schläft, bei den Nachrichten betr. ihrer Freunde?!

  318. Soweit ich diesen Müll bisher verfolgt habe, ist Aras Bacho eine Kunstfigur der HuffPo. Die haben einen Syrienflüchtilanten beschwatzt – womit auch immer – ihnen sein Profil zu leihen. Und seither toben sich unter diesem Namen alle linken Redakteure mit ihren Wahnvorstellungen aus.

    Für mich ist der Fall Aras Bacho und die Huffpo eine Neuauflage der „Fake News“ des 18./19. Jhds., in denen Europäer versuchten, durch die Simulation von Negern, Wilden, Südseevölkern und Indianern Kulturkritik zu üben. Ich verlinke die verdienstvolle Sammlung von Gerd Stein immer wieder, weil es so exemplarisch ist – es waren übrigens alles getürkte, frei erfundene Geschichten, also von Europäern erflunkerte Klamotten, um sich – daher das rhetorische Stilmittel, der Kunstgriff, die „legitime Lüge“, des „Blicks von Außen“ – selbst zu kritisieren:

    Band 1: Die edlen Wilden
    Band 2: Exoten durchschauen Europa
    Band 3: Europamüdigkeit und Verwilderungswünsche

    Es sind drei Bände, hier ist ein erster Einstieg:

    https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/autor=Stein+Gerd&titel=Die+edlen+Wilden

  319. Wenn wir mit denen fertig sind wird das hier „ein Land in dem wir gut und gerne leben“.

  320. @ scheylock 28. Juli 2017 at 18:30

    BePe 28. Juli 2017 at 17:53

    Wieso? Das nutzt ihr. Solcher Terrorangriffe noch zwei oder drei, und sie gewinnt die absolute Mehrheit. Nur sie kann uns retten, meint diese Mehrheit. Und ich frage hier mal: Wer wäre denn statt ihrer kanzlerfähig? Martin Schulz? Frauke Petry? Christian Lindner?

    Kanzlerfähig? Sie belieben zu scherzen und überlassen dem Mainstream die Deutungshoheit, indem sie dessen Fragestellungen verinnerlichen. Wie kann im Übrigen jemand „kanzlerfähig“ sein, der sein eigenes Volk der Vernichtung preisgibt und dabei nur infantile Stammelsätze von sich gibt. Angela Merkel ist die totale Null, jedes Hausschwein hat mehr Esprit, nur ist sie ungeheuer machtbewusst und extrem hinterhältig. Jeder Haufen Katzenkot ist kanzlerfähiger als Angela Merkel, da jener wenigstens kein Unheil anrichtet. Und ja, ich wüsste einen AfD-Politiker, der auch das Zeug zu einem richtig guten Bundeskanzler hätte: Professor Dr. Jörg Meuthen.

  321. Es ist Freitag. Freitags beten die Rechtgläubigen und sie werden spirituell für die Woche aufgerüstet und lernen vom Imam der trötet: tötet, tötet, tötet. Tötet alle die nicht glauben, tötet alle die nicht rauben, tötet alles was euch schief anguckt und nicht sofort zur Seite ruckt, wenn ihr, das Salz der Erde, über den Bordstein zuckt. Tötet, tötet, tötet, so hats der eine Gott dem Propheten ins Ohr geflötet. Erst wenn alles schwimmt in dunklem Rot und alle Ungläubigen sind Tot, dann kommt die Zeit des nicht mehr Tötens, bis dahin also: tötet, tötet!

  322. Diese angeblich zufällig anwesenden Zivilfahnder waren Teil des 3ß-köpfigen Observationsteams, das für diesen polizeibekannten Gefährder eingestzt war. Um die Bevölkerung nicht unnötig zu verunsichern wird die Akte erstmal vorläufig für lediglich 120 Jahre gesperrt und Tüten-Yussuf macht bald den AlBakr-Abgang.

  323. …nur wenn „Er“ will: Mehrere Surenverse,
    u.a. Koran 22,14 „Allah tut, was Er will.“

  324. Dreiste, widerwärtige Lügner sind das! Journalisten, die nach Anweisung aus dem Kanzleramt schreiben, sind miese Journalunken und die Totengräber jedes seriösen Journalismus.

  325. Die sind tatsächlich „wertvoller als Gold“, weil sie als Konsumenten für die Konzerne langfristiger Umsatz generieren als bloß herumliegendes Gold.
    Das ist Fakt und daran kann man erkennen, für wen Chulz tatsächlich spricht. Jedenfalls nicht für den Steuerzahler, sondern für die Steuerempfänger und das sind die Konzerne. Die Lieblinge sind dabei nur die Umverteilerpumpe.

  326. Mir ist es nicht egal. Diese Drecksau hat gar nicht hier zu sein, folglich hat er auf deutschem Boden auch niemanden umzubringen. Ich möchte nicht wissen, wie viel Stütze der Lump hier bereits auf unsere Kosten erhalten hat – und wofür? Für einen miesen, dreckigen Mörder.

  327. OT
    Rheinland-Pfalz: Polizeiautos bekommen wegen (islamistischer) Terrorgefahr verstärkte Federn

    Bei Audi A4-Modellen der Polizei müssen die hinteren Federn getauscht werden. Der Grund: Sie sind unterdimensioniert für das hohe Gewicht der neuen Schutzausrüstung.

    Zum Schutz vor Terrorangriffen sollen Polizisten in mehr als 400 Streifenwagen künftig
    – eine zweite Maschinenpistole
    – zwei Helme aus Titan
    – zwei sehr schwere Schutzwesten mit Keramikplatten
    unterbringen.

    Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/rp/polizei-in-rheinland-pfalz-ist-der-helm-zu-schwer-ist-das-auto-zu-schwach/-/id=1682/did=19981562/nid=1682/1axw4ag/index.html

  328. Nie und nimmer! Das ganze deutet vielmehr auf einen ausgerasteten Bergbauern aus dem Ober-Engadin hin. Die sind bekanntermaßen immer so gewalttätig, ganz im Gegensatz zu den friedfertigen Moslems, die höchstens einmal im Quartal jemandem die Kehle durchschneiden.

  329. Focus meldet : Täter War Behörden als Islamist bekannt
    Is da ein glitch in der Matrix ?

  330. Das waren auch Angestellte und Kunden vom Döner – Imbiss gegenüber.
    Mann, müssen die Fahrgäste von der Buslinie 7 (Barmbek – Steilshoop) eine Angst gehabt haben…

  331. Bevor ich mir die Kommentare durchlese:
    „Immer wieder freitags…“

    Man verlasse sich nicht darauf.
    Viele benötigen diesen wöchentlichen „refresh“ nicht,
    bei ihnen sind die „Satanischen Verse“ permanent und latent vorhanden,
    auch ohne Auffrischung.

  332. Auf der wunderbaren Berliner Waldbühne läuft gerade ein großes Schlagerfestival.

    Der Knüller ist:

    „HINWEISE ZUR EINLASSKONTROLLE
    Bitte beschränken Sie die Mitnahme auf folgende Gegenstände: Kleine Damenhandtasche, Bauchtasche, Jute- & Turnbeutel oder eine kleine (Plastik-)Tüten (keine IKEA-Tüten). Zudem können Sie ein alkoholfreies Getränk pro Person bis 0,5-Liter-Gefäßgröße im TetraPak oder Plastikflasche (PET) mitnehmen.
    Verzichten Sie bitte auf das Mitbringen großer und sperriger Gegenstände sowie technischer Geräte. Diese umfassen Gegenstände wie mittlere und große Rucksäcke, Koffer, Körbe, Kühltaschen, Helme, Notebooks, Tablets, sowie professionelles Kamera-Equipment und GoPros. Gegen eine Gebühr in Höhe von 2,00 € pro Stück kann eine sehr begrenzte Anzahl an Gegenständen in zwei Abgabe-Stationen auf dem Gelände des Horst-Korber-Sportzentrum (Glockenturmstr. und Passenheimer Str. – gegenüber des Haupteingangs) aufbewahrt werden. “

    Es war einmal, dass man als Zuschauer der Waldbühne mit großem Korb und Sektflasche kommen und picknicken konnte, heute hat man Angst vor den bestialischen Invasoren!

    Das hat die Waldbühne in 81 Jahren nicht erlebt.

  333. @ Das_Sanfte_Lamm 28. Juli 2017 at 18:16

    Jaschke studierte Politikwissenschaft, Germanistik, Pädagogik und Philosophie an der Universität Frankfurt. Im Jahr 1981 wurde er bei Eike Hennig[1] mit der Dissertation Soziale Basis und soziale Funktion des Nationalsozialismus zum Dr. phil. promoviert.

    Also mir ist neu, dass jemand, der Politikwissenschaft, Germanistik, Pädagogik und Philosophie studiert, ein Terrorismus-Experte ist. In anderen Fachbereichen war der Mann als ideologischer Spinner verrufen.

    Eike Hennig war unter den Profs die roteste Socke der ganzen Frankfurter Uni zu den Zeiten, als ich dort studiert habe.

  334. Fast 500 Kommentare und kein Hasskommentar?

    Wir sind endlich in der DDR angekommen, denn den Preis für den besten Kommentar gewinnt:

    „Solingen ist überall!“

    Wird schwer werden, diese Äußerung als rassistisch, islamophob usw. zu brandmarken und zur Anklage zu bringen.

    Jetzt weiß ich auch als Wessi wie man sich in der DDR „frei“ äußern konnte, ohne dass gleich die Stasi vor der Tür stand.

    Zum Glück gibt es in diesem Bereich noch genügend „Ossi“-Fachkräfte, um das Handwerkszeug zu lernen.

  335. @Wuehlmaus 28. Juli 2017 at 21:42

    Sorry, da ist mir was durcheinander geraten. So soll es lauten:

    @ Das_Sanfte_Lamm 28. Juli 2017 at 18:16

    Jaschke studierte Politikwissenschaft, Germanistik, Pädagogik und Philosophie an der Universität Frankfurt. Im Jahr 1981 wurde er bei Eike Hennig[1] mit der Dissertation Soziale Basis und soziale Funktion des Nationalsozialismus zum Dr. phil. promoviert.

    Also mir ist neu, dass jemand, der Politikwissenschaft, Germanistik, Pädagogik und Philosophie studiert, ein Terrorismus-Experte ist.

    Eike Hennig war unter den Profs die roteste Socke der ganzen Frankfurter Uni zu den Zeiten, als ich dort studiert habe. In anderen Fachbereichen war der Mann als ideologischer Spinner verrufen.

  336. @ Babieca

    UNTERSCHÄTZEN SIE NIEMALS DEN FEIND!

    Der impertinente Kläffer Aras Bacho ist leider echt, letztes Jahr SPD-Genosse geworden. Er ist pro A. Merkel u. pro A. Özoguz. Er verkündnete auch, er sei jetzt Atheist, denn es gebe nur einen Gott.

    Forderer Bacho ist aus einem kleinen Kaff aus Syrien u. ein yezidischer Kurdenbengel. Nächstes Jahr darf der Schmarotzer in Lesbe Bettina Böttingers TV-Studio ein Praktikum machen, mit Fotos dazu:
    http://www.huffingtonpost.de/aras-bacho/herr-strache-sie-haben-ke_b_15708184.html

    Bad Salzuflen
    Ein junger Syrer lernt OWL mit der Kamera kennen
    Ein junger Syrer hat seine Liebe zur Fotografie in Deutschland entdeckt.

    Seine Liebe zur Fotografie entdeckt Bacho, als er vor sechs Jahren mit seiner Schwester nach Deutschland flieht. „Wir sind Jesiden und haben in Syrien einen schweren Stand“, erklärt der 18-Jährige. „Um meiner Schwester und mir ein Leben ohne Angst, Gewalt und Ausgrenzung zu ermöglichen, hat mein Vater über viele Jahre Geld gesammelt, um uns die Flucht zu ermöglichen.“…
    http://www.nw.de/nachrichten/regionale_politik/20800342_Mit-der-Kamera-OWL-kennenlernen.html

    Übrigens habe ich in den letzten Monaten regelmäßig seine Artikel hier kommentiert u. verlinkt; erst vor wenigen Tagen, daß er seinen Paß in der Türkei kaufte, meint, „Flüchtlinge“ hätten ein Recht ihre Pässe zu fälschen, das sei gut so…

  337. Normalerweise müsste sich jetzt Olaf Scholz am Ort des
    Geschehens blicken lassen oder zumindest im Krankenhaus bei
    den Verletzten.

    Aber mit Emotionen will er nichts zu tun haben.
    Er ist eben ein Technokrat !

  338. Und lauter putzmunter- fröhliche Mohammedaner, die mit dem Smartphone den Frontverlauf des Jihad filmend, durch die Straßen laufen.
    Ein Fest für die Ghazi’s ! Die Filmchen werden anschließend den „Brüdan“ im Dar al iSSlam geschickt, um noch mehr von ihnen zum großen Schlachtfest anzulocken.
    Normalerweise müsste die Polizei diese öläugigen Geiferer mit dem Knüppel von der Straße fegen.

    Was ein Dreckspack, ich könnte schreien !

  339. PI hat die besten Bilder und Videos vom Täter und seiner Überwältigung.
    Ich liebe PI.
    Volle Information gibt’s nur hier, schnell und umfassend.
    Danke!!!!

  340. Vermutlich ist der Ermordete ein Deutscher, sonst würde er bei den Verwandten des „Gestorbenen“, aus lauter „Solidarität“, höchstselbst die neueste Kopftuchkollektion präsentieren.

    Kotzzzzzz………

  341. Wie bitte?
    Nur Ahmed A. (26)?

    Kein Bilal B. (17)?
    Kein Cemal C. (16 1/2)?
    Kein Dogdu D. (17)?
    Kein Emre E.? (19) ?
    Kein Fikri F.? (17)?

    Nur eine Identität?
    Wie soll man da über die Runden kommen?
    Hamburg ist teuer!!

  342. Nach der Tat wurde der Täter von Zeugen verfolgt und attackiert.

    Eigentlich sofort ein Gutmensch-Ansatzpunkt die Helfer als „Rassisten“ zu brandmarken.
    Die Selbstjustiz anzuzeigen. Politik sofort mit der Anweisung an die Staatsanwaltschaft, diese Leute zu verfolgen. Medien suchen nach AfD-Hintergrund u.s.w.

    Warum das hier NICHT gemacht wird, sieht man in dem Video von „Für Gerechtigkeit“ auf Youtube.
    Die Helfer hatten wohl fast alle Migrationshintergrund.

    Innerhalb der nächsten Minuten wird also die Geschichte neu geschrieben werden. Die Helfer sind jetzt keine Straftäter, sondern Helden. Was sie auch sind. Aber der ethnische Hintergrund macht hier für Politik und Medien den Unterschied aus.

  343. Verdeckte Operationen sind übrigens jedem erlaubt, um Gefahren für das Volk (abzuwenden) zu beseitigen.

  344. Täter war bekannt für seinen Hass auf Deutsche, warum dürfen solche … hier leben?
    ————————–

    FOCUS-Informationen: Täter war in salafistischer Szene aktiv

    21.09 Uhr: Bei dem Messerstecher von Hamburg handelt es sich um den palästinensischen Flüchtling Ahmed al H.. Nach Informationen von FOCUS-Reporter Josef Hufelschulte stammte H. aus der salafistischen Szene Norddeutschlands. In Hamburg fiel er demnach als Drogenkonsument auf – und mit einem besonderen Hass auf Deutsche.

  345. Danke, Marie-Belen.

    Vielleicht hilft dieser Gedanke im Hinterkopf ja dem einen oder der anderen beim Gespräch mit hartnäckigen und scheinbar vernunftresistenten Anverwandten und Freunden. Es geht möglicherweise gar nicht so sehr, dass man als Islamkritiker etwas sagt, was der andere noch nicht weiß oder nicht glaubt, sondern dass man eine Konvention bricht, indem man es ausspricht.

    Bei den meisten Privatmenschen wird das eher unbewusst als vorsätzlich ablaufen, dennoch kann man es vielleicht bewusst machen, z.B. indem man sagt „Wir wissen alle, in welcher Religion man Allahu akbar ruft, es scheint aber, als ob man es nicht aussprechen dürfe. Was glaubst du, warum nicht?“

    Dann liegt der Ball bei ihm oder ihr.

    Kann auch schiefgehen. Aber wer jemanden hat, dessen Aufklärung ihm sehr am Herzen liegt, kann ja auch mal die Methode ausprobieren.

  346. Das waren Angestellte und Kunden des Dönerladens ( ich glaube der hat einen geographischen Namen ) gegenüber ca. 500 Meter weiter südlich vom Tatort.
    Respekt an die Jungs!
    Der Täter (sorry : p.c.: Einzeltäter) ist lt. NDDR3 / Aktuell, Sendung von eben 22:00 ein 26er jähriger „Mann“, der in den Vereinigten Arabischen Emiraten geworfen wurde.
    Die dazugehörige Moschee befindet sich weiter nordwärts auf der gleichen Straße ( Fuhlsbüttler Straße, auch „Fuhle“ genannt) weiter nordwärts. Freitags nach dem Gebet hocken die dann in den ganzen Dönerläden, Kiosken und unzähligen kleinen Restaurants dort.
    So langsam entwickelt sich bei mir eine „Männer“ – Phobie…

  347. @Barry 28. Juli 2017 at 21:14

    Weiß jemand wie Merkel im Urlaub schläft, bei den Nachrichten betr. ihrer Freunde?!

    Da diese Frau eine Art Homunkulus zu sein scheint und nicht den geringsten Anflug eines Gewissens besitzt, wird sie prima schlafen. Wenn ich an Merkel denke, kommt mir immer unverzüglich der Titel jenes Buches von Hannah Arendt über den Eichmann-Prozess in den Sinn: „Die Banalität des Bösen“.

  348. Na wer soll es denn sonst sein….Deutsche? Die Wenigsten haben genug Eier sich so einem, hach so aggressiven , Arschloch entgegen zu stellen….

    Man Leute, es gibt einige (Migruhs), die diese Mischpoke, genau so Scheiße finden, wie Wir.

  349. Sigmar Gabriel wird der EDEKA-Filiale in Hamburg morgen einen Kondolenzbesuch abstatten.

    Hahaha FAKE-NEWS

  350. Edle Deutsche Enden als KAdaver (EDEKA), wenn man nicht in Bälde Gegenmaßnahmen einleitet.

  351. An die PI-Administratoren:

    Im übrigen meine ich, sie sollten die Schrift der „Startseite“. . . . „Spenden“-Zeile vergrössern!

  352. An die PI-Administratoren:

    Im übrigen meine ich, sie sollten die Schrift der „Startseite“. . . . „Spenden“-Zeile vergrössern!

  353. Ochhhh Diesel….. Wer braucht denn Diesel ????
    Diesel ist böse. Ich setze jetzt auch auf ELEKTRO. Nächste Woche kauf ich mir ’ne Steckdose.

    ;:lol:;

  354. @ Marie-Belen 28. Juli 2017 at 21:04

    Interessante Gedanken!

    Finde ich auch. Tja, Nuada kann doch noch wesentlich mehr als Verschwörungstheorien. Und das macht Sie als Posterin in meiner Sicht interessant. Auch wenn ich im Gegensatz zu ihr glaube, dass der einzelne Mensch, das Individuum, immer eine Chance hat, aus der Matrix auszubrechen. Einige tun es ja dann auch, so z.B. eine Erika Steinbach eine Hedwig von Beverfoerde, ein Maximilian Krah oder eine Jaklin Chatschadorian – aber es sind insgesamt doch recht wenige. Im Übrigen sind wir hier ja nicht in einem Glaubensforum, hier zählen Fakten und plausible Interpretationen. Und Nuadas Beiträge sind oft gehaltvoll – ihre Conclusio muss ich ja nicht zwingend teilen.

  355. @Wuehlmaus
    Je mehr ihresgleichen die hier messern, desto weniger Fresser haben wir hier.

  356. Ich würde bei der Behandlung der Sippenmitglieder bezüglich der „Ausweisung“ sogar noch ein wenig weiter gehen – aber das darf ich hier nicht schreiben.

  357. …und Bürgermeister Scholz hockt wie bei den G20 – Krawallen mal wieder in der Elphi?
    Schon wieder Fake-News.
    Nein, der macht morgen bei der Familie des Toten und den Opfern einen Kondolenz bzw. Krankenhausbesuch. Auch Fake-News.
    Vielleicht schafft es der Hamburger VS ja doch einen Zusammenhang zwischen der Rote-Flora-Szene und der Hamburger Salafisten-Szene herauszuarbeiten. Schon wieder Fake-News…
    Scholz will um keinen Preis die Koalition mit Blödsinn90/Die Pädophilen (heissen in Hamburg GAL, ist aber der gleiche Müll drin) gefährden und das sind keine Fake-News sondern ist eine Tatsache.
    Gott sei Dank ist jetzt parlamentarische Sommerpause und danach ist Gras über die Geschichte gewachsen.

  358. @Watschel
    Nix da wahlkampftaktische Nebelkerze: der verlinkte Artikel ist von 2007. Da hat der böse alte Mann im Rollstuhl sich noch ansatzweise getraut, zu sagen, was er denkt.

  359. Ich fahre unter anderen einen „süßen“ Ami Truck… sollte ich so eine Szene mal während der Fahrt zu Gesichte bekommen, so kann es dann tatsächlich passieren, dass mein Auto Menschenleben gefährdet…
    Wahrscheinlich wird der Täter nun für geistig unzurechnungsfähig erklärt. Gleichzeitig wird eine gewisse Raute dann wieder ein -wir müssen damit rechnen- abseiern, und ein gewisser Scholz wird von einem tragischen Einzelfall in seiner Stadt berichten. Und wahrscheinlich waren an dem ganzen Tathergang die Passanten schuld, da sie diesen armen Syrier (es war einer und kein Palästinenser) doch sooooo provoziert haben. Ein kleines Mädchen auf dem Fahrrad… Also dieses geht nun wirklich nicht.

  360. Ich fahre unter anderen einen „süßen“ Ami Truck… sollte ich so eine Szene mal während der Fahrt zu Gesichte bekommen, so kann es dann tatsächlich passieren, dass mein Auto Menschenleben gefährdet…
    Wahrscheinlich wird der Täter nun für geistig unzurechnungsfähig erklärt. Gleichzeitig wird eine gewisse Raute dann wieder ein -wir müssen damit rechnen- abseiern, und ein gewisser Scholz wird von einem tragischen Einzelfall in seiner Stadt berichten. Und wahrscheinlich waren an dem ganzen Tathergang die Passanten schuld, da sie diesen armen Syrier (es war einer und kein Palästinenser) doch sooooo provoziert haben. Ein kleines Mädchen auf dem Fahrrad… Also dieses geht nun wirklich nicht.

  361. @Cassandra: So unwichtig ist die Sache nicht. Hier werden wieder Gerichte mißbraucht, um Politik zu machen.

  362. Nach der ersten Finanzprüfung kann man sagen, der Tote hat nicht für die Identitären gespendet. So kann es evtl. jedem ergehen, der nicht für die Identitären spendet.

  363. Cassandra 28. Juli 2017 at 18:48

    Sorgen macht mir aber auch das, was unter dem folgenden link zu lesen ist.
    Könnt Ihr Euch noch erinnern, dass de Maiziere vor nicht allzu langer Zeit empfohlen hatte, Wasser- und Nahrungsreserven anzulegen????

    Das habe ich auch heute bei Mannheimer entdeckt und ich bin dort selten drin, was für ein Zufall. Hab den Originallink (https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-314_Islam-Angriff-September.pdf) direkt an paar Familienmitglieder und Arbeitskollegen geschickt.

  364. Ich würde mal Selbstkritik üben u. mich fragen, weshalb die AfD in Hamburg so mickrig dasteht. Diese hat nämlich allerlei unprofessionelles Verhalten gezeigt…

  365. Danke für den Link? Ich werde dann auch Edeka für diese dumme Kampagne boykottieren, so wie ich es mit allen Firmen handhabe, die versuchen mit Flüchtlingswerbung mehr Kunden zu bekommen.

  366. ZDF verpixelt den Täter und die ihn stellen wollten wurden nicht verpixelt, was soll
    das? Persönlichkeitsrechte für Täter! Videos zeigen ein verzweifelter Migrant.
    Er muss das Schlaraffenland Deutschland nach seiner Verurteilung verlassen und die Haftstrafe muss er im Herkunftsland verbüßen, denn da sind die Zelle nicht üppig ausgestattet.
    In Hamburg sieht man täglich herum irrende Asylanten und wenn der Konsum nicht für sie
    erreichbar ist kommt es zu solchen Aussetzern. Weitere Aussetzer folgen mit Bestimmtheit im
    Schlaraffenland Deutschland.

  367. 2. Korinther 1
    21 Gott aber, der uns und euch in der Treue zu Christus festigt und der uns alle gesalbt hat,
    22 er ist es auch, der uns sein Siegel aufgedrückt und als ersten Anteil (am verheißenen Heil) den Geist in unser Herz gegeben hat.

  368. Ach nee, schon wieder einer, na ja, *schulterzuck* kamma nix machn.
    Kommt halt mal vor.
    Isso inne neue Deuschelan.

    NUR DIE MENSCHEN IN UNMITTELBARER UMGEBUNG SO EINES DSCHIHADS LERNEN WAS DAZU

  369. Merkel ist schuld!!!
    Sie hat diesen menschlichen Sondermüll ins Land geholt.
    Wie kann man diese Frau nur wieder wählen?

  370. Die linksversiffte Welt getraut sich doch wirklich folgendes zu Berichten „nach Angaben von Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) bei dem Täter „offensichtlich um einen Ausländer, der ausreisepflichtig war“.

    Erst mal mein Respekt und mein Lob an die Jungs die den Täter gestellt haben. Es scheint also doch „Südländer“ zu geben welche unser Rechtssystem achten und Gut und Böse unterscheiden können!

    Dann habe ich die Forderung das diejenigen die dafür Verantwortlich sind das Ausreis-pflichtige hier frei rumlaufen dürfen um Menschen zu töten endlich für ihr Versagen bestraft werden. Am besten fangen wir mit Murks Merkel an und dann den widerlichen Hobit im Justizministerium direkt hinterher! Es ist ein absoluter Skandal was in unserem Land passiert und das die verantwortlichen Personen trotz der Schuld am Tod von nun X Personen nach wie vor Frei rumlaufen dürfen!

  371. Tippe mal nach 5 Jahren ist er wieder draußen. Er ist dann 27 Jahre alt und hat noch viel Zeit mehrere Frauen zu vergewaltigen. Mal schauen ob er auch eine umbringt. Aber was soll man machen? Ihn wegsperren würde ja gegen seine Menschenwürde verstoßen. Pech für seine zukünftigen Opfer.

  372. Placker 28. Juli 2017 at 17:50
    Den Vermerk der @MOD zu Ihrer Aussage kann man als eine Art von *Ironie des Schicksals* bezeichnen!

  373. „Täter laut Olaf Scholz ausreisepflichtig – Konnte nicht abgeschoben werden“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167162894/Taeter-laut-Olaf-Scholz-ausreisepflichtig-Konnte-nicht-abgeschoben-werden.html

    200.00 Ausreisepflichtige in Deutschland. Und Altparteien, die das alles zulassen. Die seit Anis Amri ihre Politik nicht grundlegend geändert haben. Die das Risiko eingehen und Unsicherheit schaffen.

    Wer diese Parteien wählt, kann wirklich nicht sagen, von nichts gewusst zu haben.

  374. Was läuft denn da alles auf Hamburger Strassen herum? Deutsche sind das jedenfalls nicht. Das könnte auch in Johannesburg oder Harare sein!

  375. Wuehlmaus 28. Juli 2017 at 21:20
    „Und ja, ich wüsste einen AfD-Politiker, der auch das Zeug zu einem richtig guten Bundeskanzler hätte: Professor Dr. Jörg Meuthen“.
    Und weil ich es genau so sehe, habe ich es Herrn Professor Dr. Meuthen erst am vergangenen Dienstag am Ende einer Wahlveranstaltung im schönen Erzgebirgsstädtchen Annaberg auch ganz direkt gesagt!!!

  376. Die wollen eine (Schein)Normalität konstruieren. Die wissen doch gar nicht mehr, wie sie den täglichen Terror schönreden können.

  377. Achtung Achtung , neue Meldung : der Täter ist Rechtsextremer, der Täter ist von Zeugen beobachtet worden wie er vor der Tat neben einem Deutschen Schäferhund in der der Fuhlsbüttler Straße in Hamburg Barmbek gegangen ist. Der Schäferhund wurde von eine blonden Frau geführt. Der Täter hat außerdem bis zur Ausführung seiner Tat ausschließlich die rechte Straßenseite benutzt, also ist der Täter einwandfrei ein Rechtsextremer, eventuell käme ein verwirrter Einzeltäter in Betracht. Ein Terroristischer Hintergrund kommt nicht in Frage.
    Ihre Staats-treue Medien – Mafia.

  378. Achtung Achtung , neue Meldung : der Täter ist Rechtsextremer, der Täter ist von Zeugen beobachtet worden wie er vor der Tat neben einem Deutschen Schäferhund in der der Fuhlsbüttler Straße in Hamburg Barmbek gegangen ist. Der Schäferhund wurde von eine blonden Frau geführt. Der Täter hat außerdem bis zur Ausführung seiner Tat ausschließlich die rechte Straßenseite benutzt, also ist der Täter einwandfrei ein Rechtsextremer, eventuell käme ein verwirrter Einzeltäter in Betracht. Ein Terroristischer Hintergrund kommt nicht in Frage.
    Ihre Staats-treue Medien – Mafia

  379. Im Edeka Markt..
    Wie sinnreich!

    Das perverse Wirtschafts-Ankurbelungs-Programm durch Import von Menschen aus inkompatiblen Regionen der Welt auf unsere Steuerzahlerkosten trägt Blüten.

    Macht nichts. Scheißt der Hund drauf!
    Die Propaganda von ARD bis Zeit wird’s schon weg-bügeln.

  380. D.S
    Welche Bedeutung haben Diesel-Fahrverbote, wenn Deutschland wegen der Masseninvasion baden geht?
    .
    Und Gerichte werden auch von Merkels Goldstücken missbraucht. Das ist nix Neues.

  381. Die Flaggschiffe der Lücken- und Lügenmedien machen ihrem Namen wieder alle Ehre.

  382. Mein Herz blutet für die toten und schwerverletzten Merkelwähler
    Ach wie tragisch

  383. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.