Die Stadt Halle hat Anzeige gegen einen oder mehrere Unbekannte gestellt, die eine Wiese am Wasserturm mit den Buchstaben „AFD“ versehen haben. Am Montagabend hatten Spaziergänger den Schriftzug zwischen der Paracelsusstraße und dem Nordfriedhof bemerkt. Dort, wo die drei mehrere Meter großen Buchstaben prangen, ist das Gras deutlich grüner und saftiger als auf dem Rest der Wiese. Auch eine gegenüberliegende Rasenfläche ist betroffen. (Gefunden auf Quotenqueen)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

207 KOMMENTARE

  1. Weswegen haben die den Anzeige erstattet? Ist es jetzt verboten, den Rasen zu düngen und quasi zu einer Verbesserung beizutragen? Auf jeden Fall eine lustige Idee 🙂

  2. Oh nein, das ist ja unglaublich wie kriminell diese Parteiwähler sind.
    Alle Wähler uns Sympatisanten ins Gulag, damit nicht nochmehr passiert.
    Diese Aktion stellt ja selbst Haramburg in den Schatten.
    Das war ein Angriff auf die Natur und auf alle anderen Lebewesen.

    p-town

  3. Die Stadt Halle hat Anzeige gegen einen oder mehrere Unbekannte gestellt, die eine Wiese am Wasserturm mit den Buchstaben „AFD“ versehen haben.

    Wie armselig, wie lächerlich.

  4. Geile Aktion !!!
    Und irgendein „Blödian“ von der Stadt Halle, man kann es ja wohl nicht anders sagen, hat deshalb Anzeige erstattet!!! Wegen was? Unerlaubtes Gießen von Rasen an ausgewählten Stellen??? Haha…

    Oh Gott, es sind sogar zwei Rasenflächen betroffen!!! Hat die Stadt Halle schon den Staatsschutz angerufen???

  5. Wurde der Staatsschutz informiert? Nachts subversiv den Rasen giessen geht ja gar nicht.

  6. Entgegen der hier herrschenden Meinung haben die perfiden Täter den Rest der Grünfläche abgedeckt und ihm das Wasser vorenthalten.

    So sind sie halt….

  7. Ich denke eher mit nem Düngegerät aus dem Baumarkt drübergegangen.. ?

  8. Ich denke eher mit nem Düngegerät aus dem Baumarkt drübergegangen 🙂

  9. Das ist eben der Süden von Sachsen-Anhalt. Leider ist das vielleicht einer der wenigen Regionen in Deutschland, wo es noch etwas Widerstand gegen die linken A… der Obrigkeit gibt.

  10. Der Generalbundesanwalt ist bereits vor Ort und ermittelt persönlich mit der Lupe.
    Über dem Rasen kreisen drei Polizeihubschrauber, und im Gebüsch hat sich das SEK positioniert, falls der bzw. die Täter den Tatort erneut aufsuchen.
    Zusätzlich wurden weitere Polizeikräfte aus anderen Bundesländern angefordert.

  11. „Heute wurden einer oder mehrere Unbekannte zu mehrjährigen Haftstrafen wegen groben Unfugs verurteilt“

  12. Immer noch besser, als die „linken Aktivisten“ = hirnlose Santifaschisten/Staatszerstörer, die ihre „Zeichen“ mit Steinen, Randale, Diebstahl, Spraydosen und Farbbeuteln setzen!

  13. Die freigewordenen Polizeikräfte sind in Hamburg von der Sternschanze abgesprungen und direkt auf dem rasen in Halle gelandet!!

  14. das waren bestimmt vermummte linke Zecken der staatlichen Antifa die die AFD diskriminieren wollen, so wie in Vorra. Aber was ist an grünen Gras strafbar ? Scheinbar ist ja Molotows Cocktails werfen und Banken und Läden ausrauben und plündern salonfähig wenns die Antifa und ihr schwarzer Block machen

  15. Halle/S. da war doch was ?,
    Neecher empfand lässtig gutmenschlich abartig hässliches Flittchen nicht mal nach vielem Alkoholkonsum in Besoffenheit als hübsch, begehrenswert, ansehnlich und reizend, deshalb schlug er mit Glasflasche zu um sie zu vergraulen

    OT,-….Meldung vom 9.7.2017

    Gruppe von Afrikanern verprügelt sich am Boulevard

    Samstagmorgen kurz nach 04.00 Uhr kam es im Bereich der Leipziger Straße in Halle (Saale) zu einer Körperverletzung. Eine 29Jährige befand sich mit mehreren Personen afrikanischer Herkunft in einem Lokal und man konsumierte Alkohol. Im Verlauf der Nacht geriet man in eine verbale Auseinandersetzung, die die Gruppe vor dem Lokal fortsetzte. In der Folge wurde die Geschädigte aus der Gruppe heraus von einem Unbekannten mit einer leeren Glasflasche auf den Kopf geschlagen. Die 29Jährige erlitt Schnittverletzungen, der unbekannte Täter flüchtete. https://dubisthalle.de/gruppe-von-afrikanern-verpruegelt-sich-am-boulevard

  16. Sind die drei Buchstaben „AFD“ jetzt schon verboten, oder warum wurde Anzeige erstattet?

  17. Wenn ein Flüchtulantenwohnheim in der Nähe stünde, könnte ein geschickter Linksverdreher durchaus noch etwas aus diesem Rasenskandal machen.

  18. Es gibt ähnliche Erscheinungen auf Kornfeldern. Die Stadt kann ja Anzeige gegen Außerirdische stellen.

  19. Passen Sie bloß auf, daß Sie im Winter nicht versehentlich AFD in den Schnee pinkeln!

  20. Die lassen sogar Kommentare zu, es ist zum Totlachen, wie die Leute das kommentieren!
    Was für ein dämliches Eigentor für die Stadt und mz !!!

  21. In dem zu erwartenden Schauprozess werden Cem und Claudia als Nebenkläger auftreten wegen Missbrauch der GRÜNEN Farbe.

  22. @Heisenberg73
    Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt.
    .
    Aber: Es wäre doch schön, wenn die Rasenflächen überall in Deutschland auf diese Weise begrünt werden.

  23. „In Deutschland wird es keine Revolution geben, weil man dazu den Rasen betreten müsste.”

    Lenin

  24. 3 Beispiele:
    Uferschwalbe • vor 8 Stunden

    So etwas geht gar nicht……
    Warum eigentlich nicht, wer wurde geschädigt?
    Der Ruf der Stadt oder geht es nur darum weil man nicht fragte?
    Ist so etwa wie Wahlkampf mit künstlerischen ökologisch-Abbaubaren Mitteln etwa unerwünscht?
    Nicht erlaubt, aber so harmlos, wie kaum etwas Anderes.
    So etwas nennt man Wahlkampf, etwas was immer mehr in Vergessenheit gerät, auch wenn Wir uns mitten im Wahlkampf befinden.
    Störend erscheinen nun solche friedlichen Dinge.
    An doofe Plakate, Wurfsendungen, Hetze, Aufkleber oder gesprühte Schriftzüge, haben wir uns längst gewöhnt.

    Avatar
    albertas klimawisch • vor 8 Stunden

    Der Staatsschutz ermittelt.

    Catweazle • vor 3 Stunden

    Tolle Idee. Ich habe auch noch so einen schönen Gloria Düngerstreuwagen in der Garage stehen wird Zeit den mal wieder zu benutzen.

  25. Da waren sogenannte Rasylanten am Werke! Brüüüüüüllllll!!

    Wenn da einer Strafanzeige erstattet hat, sollte man gleich die Einweisung in die Klappse beantragen. Soeiner hat sein Recht auf Freiheit verwirkt, weil er eine Gefahr für die Gesellschaft ist. Ein bisserl dumm geht ja noch, aber strunzdumm oder links gehört aus dem Verkehr gezogen.

  26. @ataktos
    Oder Cem und Claudia übersprühen die Buchstaben mit den Worten, die beiden so am Herzen liegen:
    „Deutschland verrecke!“ Die GRÜNEN dürfen das. Das ist unser Rechtsstaat.

  27. Baumschule Schauer meint:

    Um die Buchstaben zu entfernen empfiehlt er, der Rasen kurz zu mähen und überall zu düngen. „Aber das geht nicht von heute auf morgen.“ (mz) – Quelle: http://www.mz-web.de/27915952 ©2017
    ——————————————-
    Schön, dass es noch länger erhalten bleibt.

  28. Wieder die militanten, rechtsradikalen „Rasensprenger“.
    Jetzt machen sie auch noch Pflanzen zu Nazis.
    So langsam reicht es . Herr Maas, wo bleibt das Gesetz
    gegen „Hate-Düngen“?

  29. Viel besorgniserregeneder für die Öffentlichkeit, wären solche Schriftzüge alle 100m, mit „robuster“ Farbe aufgetragen, auf den Straßen bei den noch vielen anstehenden Tour de France (Berg-)Etappen!

  30. Ja, auf der mz-Seite vermutet Fa Baumschule Schade auch, dass es mit so einem Düngestreuwagen gemacht wurde, weil es beim Gießen nicht so scharfe Konturen gibt.

    Schöne Anleitung für alle AfD-Sympathiesanten.

  31. das ist ja schlimmer als alles,
    was der Schwarze Block in Hamburg veranstaltet hat.
    Da muSS mit derrr gannzen Härrrte deSS GeSSetzeSS durrrchgegrrriffen werrrden!

  32. i.Ü.
    Gute Besserung für Richie Porte u den diversen Anderen, die heute zu Boden gegangen sind!

    Muss ja auch mal hier sein, wenn man mit 80kmh vom Rad fällt…

  33. Die Stadt Halle ruft jetzt bestimmt 10 ABM-Stellen aus, um diese „Dreistigkeit“ werbewirksam auszuschlachten. 10 mal EinEurojob, für die Arbeitslosenstatistik…

  34. Es gibt nicht umsonst den Spruch – „In Halle werden die Dummen nicht alle!“

  35. Weswegen genau haben die VollpfostInnen jetzt Strafanzeige erstattet ? Sachbeschädigung am Rasen kann es ja nicht sein, wenn er grüner und saftiger sprießt.

  36. Schröööcklich. Da sind abgefackelte Stadtteile sind kaum bemerkenswert. Ich hoffe, der Verfassungs-und sonstige Schützer haben ihre überaus wichtige Tätigkeit aufgenommen. Hat Steinbeißer schon eine salbungsvolle Erklärung verfasst?

  37. Irgendeinen Paragraphen werden die schon aus dem Hut zaubern…und sich Deutschlandweit lächerlich machen!!!
    Anstatt es mit Würde zu tragen und wegzulächeln…

    Gute Werbung für die AfD.

  38. Das beste daran ist diese panische Reaktion, die nur für Aufmerksamkeit sorgt…

  39. Mal sehen, ob die Tagesschau über dieses „rechtsradikale“ regionale Ereignis berichtet.
    Heute wird bestimmt noch eine Quasselrunde aus aktuellem Anlass umgewidmet um vom G20-Linksterror abzulenken…

  40. OT,- aus aktuellem Anlass, extra Sommerpause unterbrochen,

    TV Tipp heute 21.45 Uhr im ARD “ Anne Will“

    Thema, G20-Bilanz – War es das wert?

    Gäste ua. Herr Altmaier bekannt auch als die größte Attraktion und Blickfang in Gunther von Hagens Ausstellung… “ Körperwelten „, auch Hamburgs Olli Scholz (SPD) ( unter Freunden bestimmt “ SCH-OLLI “ genannt ) , und die grüne Katrin Göring-Eckardt, sind bei der Anne, weiter Ex-US-Botschafter John Kornblum u. Georg Restle, Moderator des ARD-Magazins „Monitor,

    möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-G20-Bilanz-War-es-wert,diskussiongipfeltreffen100.html

  41. Die anderen Rasenteile nicht zu düngen ist unterlassene Hilfeleistung. Damit kriegen sie die Übeltäter.

  42. Der ist gerade damit beschäftigt, die Missetäter zu ermitteln, die vor eine(r)m Hassreaktor Moschee eine Leberwurst deponiert haben.

  43. Und nicht einmal Farbe benutzt. Alles Natur. Die Links/Grünen hätten sich nicht so viel Mühe gemacht zu düngen und gießen. Die hätten einfach aus der Dose Farbe für ihre Parolen gesprüht.

  44. Das ist ja gaaanz schlimm! Schlimmer als das Randalieren in Hamburg! Daher fordere ch die sofortige Nildung ein net SoKo „Terrordüngen“, die Veröffe NHL Chang von Phantombildern der vedächtigen Personen sowie Ausstrahlung auf Aktenzeichen XY-ungelöst! 5 Jahre Haft für dies Verbrecher sind das Mindeste! 🙂 🙂 🙂 🙂

  45. Die reschtsradikalen Rasenstücke werden umgehend entnommen und zur weiteren kriminalltechnischen
    Untersuchnungen nach Karlsruhe ausgeflogen.
    Nur sollte man daran denken, dass die entommen Stücke spuren hinterlassen…Muah Muah
    Sowas ist desöteren zu DDR-Zeiten pasiiert….

  46. Wenn die AfD den Rasen grüner sprießen lassen kann, dann werden die auch den „Klimawandel in Deutschland“ schaffen!
    Weiter so!

  47. Eine an Deutschland angepasste Variante des Trump-Slogan:
    Drain the swamp…..

  48. -Unerlaubtes Betreten von städtischen Grünflächen.
    -Ausbringen von Chemikalien.
    -Verstoß gegen Umweltgesetze.
    -Unerlaubter Besitz von Kunstdünger.
    -Vorbereitung zum Bombenbau mittels Kunstdünger.
    -Sachbeschädigung.
    -Hate-Speech.

  49. Immerhin 33:13 fur Frauke, diee es nicht für nötig hielt im eigenen Wahlkreis aufzuschlagen!

  50. Wer sich mit solchem Human-Sondermüll abgibt muss eben die Konsequenzen hinnehmen. Eine „Erlebende“ mehr. Mein Mitgefühl geht infinitesimal gegen Null.

  51. Die Stadtentsorgung hat wegen der G20-Zeckenkrawalle auch nicht frei gehabt, sondern Sonderschichten zu Lasten der Steuerzahler gemacht, ganz zu schweigen von den 10000 Polizisten, die für ihren Einsatz auch noch schlecht behandelt wurden (z.B. bei der Unterbringung und in den Einsatzpausen).

  52. Cedrick Winkleburger 9. Juli 2017 at 19:14

    Ich denke eher mit nem Düngegerät aus dem Baumarkt drübergegangen.. ?

    Danke für den Tip(p)!

  53. Politisch in oOrdnung wäre z. B. der Schriftzug „Deutschland verrecle“! Das is gemeinsamem Wie noch eines „breiten Bündnsses“ aus Blickparteien, Systemmdien, Gewerkschaften und Kirchen! Amen!

  54. Die Schablone kann man weglassen, es geht auch so und das präzise genug…und ohne große Übung.

  55. Per se ist jetzt jeder Bürger_Innen der mit einer Gießkanne „bewaffnet“ seinen Garten gießen möchte verdächtig?

  56. Dichter 9. Juli 2017 at 19:57
    Die anderen Rasenteile nicht zu düngen ist unterlassene Hilfeleistung. Damit kriegen sie die Übeltäter.
    —————————–
    Wenigstens haben die „Übeltäter“ den Versuch gemacht zu retten, was zu retten ist.

  57. Was sind das für Irre, die gleich die Polizei informieren? Haben die keine anderen Hobbys? Und wegen was erstattet die Stadtverwaltung Anzeige? Wegen Sachbeschädigung, wohl kaum. Wegen Hate speech oder Meinungsverbrechen, gibt es da schon Paragraphen? So viele Fragen. Hätte die Stadtverwaltung auch Anzeige erstattet, wenn dort SPD, CDU oder Refugees welcome gestanden hätte?

  58. Wir praktizieren Guerilla-Gardening schon seit Jahren. Wir haben meist 3/4-zimmer hohe Weihnachtsbäume mit Ballen und haben in den vergangenen Jahrzehnten auch diverse nach dem Anpflanzen draußen zu bis ca 15 m hohen Bäumen wachsen lassen können. Gepflanzt an wenig beachteten Stellen im nahen mehr oder weniger öffentlichen Umfeld. Und die ehemaligen „Wohnzimmerbesucher“ sind zur eigenen Freude sogar auf Google Satellitenbildern sichtbar.

    Auch Sonnenblumenkerne gehen schon mal beutelweise in der Art von Hänsel und Gretel Korn für Korn „verloren“.
    In öffentlichen Gebäuden sind auch manchmal vernachlässigte Raumeckenpflanzen, aus denen nach einiger Zeit nach unserem Besuch überraschend auch noch andere Pflanzen wachsen.

    Für Kindergeburtstag hatten wir mal als Geschenke die früheren Filmdöschen mit Samen, sodass die Kinder auch heimlich auf dem Schulweg oder in Sportanlagen längerfristig ihre eigenen Spuren hinterlassen konnten.

  59. Morgen kommt bestimmt ein geniales Video von SVENS WELT zu diesem Thema. Bin gespannt, was er sich einfallen lässt. Der macht immer so schön beißende Aktionen gegen die Linksbunten Chaoten u.a.

  60. Na ja, Ihr Vorschlag ist auf den ersten Blick ganz gut! Bedanken Sie aber dabei bitte, dass dann ganze Landstriche die ntvölkert werden! 🙂 Das Schanzenviertel wird dann gähnenden Leerstand aufweisen!

  61. Die „Stadt Halle“ hat sie nicht mehr alle.

  62. Wenn sie dadurch den „Kampf gegen Rrächts“ gewinnen könnten (also es sich davon versprechen), sie würden es tun, koste es was es wolle!!!

  63. Mittwoch gibt es ein „breites Bündnis“ gegen den „Grüneren Rasen“ als Demonstration.
    Verdi, „Altparteien“, Künstler, die üblichen Verdächtigen…

  64. Man kann zu einer Demo gegen den „Grüneren Rasen“ leider keine Schulklassen als Politik/Ethikunterricht abordnen, da ja noch Sommerferien bis 9.8.17 sind.

  65. Die von AfD sind eben auch echte Grüne und keine grün angeschmierten Sozen.

  66. Vielleicht mit diesem komischen Rasenspritzdingens, für das in der tote Hose Zeit im Fernseh so penetrant geworben wird. Wenn ja, sollten die das in ihre Werbung mit einbauen.

  67. Wieder eine Chance verpasst, die Trulla wird das als Ermutigung empfinden weiter zu spalten. Patrioten fehlt es einfach an Konsequenz, immer wieder werden sinnlose Kompromisse eingegangen die am Ende doch nur schaden.

  68. Der Brandbeschleuniger dafür wird bestimmt aus Steuermitteln finanziert werden! Das ist wirksamer „Kampf gegen Rechts“! Auf Grund des künftigen Verzchts auf fossile Brennstoffe wird unsere Füsiketin in Berlin eine elektrische Methode für die linken Verbrecher entwickeln!Stichwort:Klimaneutrales Abfackeln! 🙂

  69. „Wenn die Deutschen eine Revolution starten, sähen sie zuerst den Rasen“

    W. I. Lenin, 8.Juli 1919

    Vor genau 100 Jahren!

  70. ALARM! Behörden stellen sich bereits auf die erhöhte Flutung ein:
    https://www.tagesschau.de/inland/wohnungen-fluechtlinge-101.html
    Städte- und Gemeindebund: Wohnungsreserve für Flüchtlinge gefordert

    „Nach wie vor kommen rund 200.000 Flüchtlinge pro Jahr nach Deutschland und niemand kann mit Sicherheit vorhersagen, ob die Zahlen nicht wieder deutlich ansteigen“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der „Welt am Sonntag“

    Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 09. Juli 2017 um 19:00 Uhr.
    111 Kommentare zur Meldung. Kommentierung der Meldung beendet.

    Milliarden werden verschwendet. PI: Bitte eigenen Artikel zum Thema, das geht sonst unter!

  71. Das ist mindestens so schlimm wie die linksextremen Chaostage von Hamburg! Stegner hatte recht! Kampf gegen rächts jetzt!

  72. Das waren Aliens!

    Immer diese langweiligen Kornkreise.
    Außerirdische würden AfD wählen.

  73. Sehr symbolisch: Der grüne Teil zeigt die gesunde AfD, der vertrocknete, unansehnliche die kranken Altparteien.

  74. Während man die Schrift von der Straße aus nur schwer erkennen kann, ist sie vom Fuß- und Radweg besser zu sehen. – aber nicht mehr lange. „Die Beseitigung wurde unverzüglich durch Düngung und Wässerung des Rasens eingeleitet“, sagt Stadtsprecher Drago Bock.

    Außerdem wurde der Rasen im Laufe des Tages gemäht, was nach MZ-Informationen aber nichts mit dem Schriftzug zu tun hat.

    Auuuusmerrzen, mit Stumpf und Stiel…meint der zum Gesinnungsgärtner berufene Bock.

    Grasausrupfen gegen Rächtz…

    :mrgreen:

    Ideologisiert-infantile Vollpfosten bei der Randale Arbeit.

  75. Oh mein Gott
    Müssen wir jetzt alle sterben ?
    Den Rasen sofort umzingeln und verhaften.
    Aber Bitte nicht allzulange, Anzeige auf freien Fuss muss reichen,
    damit der Rasen auch weiterhin unsere Renten sichern kann.
    Hoffentlich ist der Rasen kein Nazi und wird Lebenslang im Zoo weggesperrt.
    Da müsste er sich ja von allem möglichen Getier zertrampeln lassen.
    Aber verstösst das nicht gegen Menschenrechte ?
    naja egal.

    Die zweite Möglichkeit wäre, und das ist auch mein Favorit, die Gemeinde“politiker“ in Halle, in die Psychatrie einweissen lassen, um einen möglichen elektronikdefelkt in den oberen Regionen zu reparieren !

    Mein Gott,
    und ich Idiot habe bis heute immer gedacht,
    dass die Affen in Käfigen gehören und nicht die Menschen.

  76. Nun Habenichts mir erst den gesamten Bericht in der Mitteldeutschen Zeitng durchgelesen. Dabei muss ich feststellen, dass es im Rathaus der Idioten von Halle wohl keine anderen Sorgen gibt! Oh du glückliches Halle! 🙂 🙂

  77. Mörkel will Italien noch zusätzliche Assogranten abnehmen, der kann man nichts glauben, die hängt ihre Fahne (nicht sw/rt/go !!!) immer schön in den Wind und immer zielsicher gegen den Bürgerwillen, gegen den Steuerzahler.
    Merkel muss weg!!!

  78. Da gabs doch den berühmten Streusand-Effekt. Ich hoffe das weitet sich dazu aus. Dazu wärs aber notwendig, dass deutschlandweit drüber, am besten mehrmals berichtet wird.

  79. Klar, dass das die Stadt Halle Anzeige erstattet. Diese „kriminelle Tat“ stellt ja sogar die linke Randale in HH in den Schatten 😉

  80. Die Kommentare sind so köstlich, dass sie derzeit nicht mehr zu sehen sind und es kann nicht mehr kommentiert werden.

  81. Leider kann ich auf der Seite keine Kommentare lesen. Es steht zwar dort, dass man nur zwischen 10 hund 20h Kommentare schreiben kann. Allerdings inde ichs schon etwas seltsam, dass ausserhalb dieser Zeit auch nix gelesen werden kann. Oder wurden die mittlerweile komplett gelöscht?

  82. Endlich kann ich dazu nur sagen! Gegen diese “ Rasenverwüstng“ sind abgefackelte Autos und geplünderte Geschäfte in HH nur ein Klacks! 🙂

  83. Endlich kann ich dazu nur sagen! Gegen diese “ Rasenverwüstng“ sind abgefackelte Autos und geplünderte Geschäfte in HH nur ein Klacks! 🙂

  84. Die Stadt Halle scheint sonst keine Sorgen zu haben…………..als gegen die „Verbrecher“, die für das SAFTIGE Grün verantwortlich sind, zu ermitteln……………Eine wirklich glückliche Stadt, solche „Jahrhundertverbrechen“ in den Fokus ihrer polizeilichen Ermittlungstätigkeit stellen zu können…oder zu dürfen? ..;-)

  85. Was wäre passiert, wäre dort SED gestanden? Oder „Honecker`s Geist irrt ruhelos umher….“?……

  86. Die A f D ha t wenigstens Ideen!

    Nicht wie diese geistig ausgetrockneten Parteien , die meinen:
    Ihre politischen Ämter, für die Ewigkeit Glauben zu besitzen.

    Hallo, aufwachen!
    Wir Leben ja angeblich in einer Demokratie ……
    Ihr könnt jeder Zeit abgewählt werden ……
    Seid Euch nicht so sicher ……

    Wählt diese Versager ab,
    die Politik gegen ihre eigene Bevölkerung betreiben …..

    A f D wählen!
    Die Alternative zur Alternativlosigkeit, der Regierungsparteien
    mit ihrer Autokratin Merkel.

  87. Lächerlich, einfach krank, wegen sowas eine Anzeige!
    Man glaubt es kaum was manche Leute dazu treibt, wegen sowas eine Anzeige zu machen.
    Oh, AfD steht auf den Rasen, ganz ganz Böse!

  88. Wann stellt die Stadt Halle, Strafanzeige gegen Linksfaschisten, die Autos der
    A f D abfackeln …..

    Oder von A f D Politiker Häuser beschädigt und beschmutzt …..
    A f D Politiker/innen bedroht, belästigt und körperlich verletzt ……
    Oder der A f D freien Demokratischen Zugang gewährt, zur freien Ausübung,
    ihrer Wahlkundgebungen, wie es sich in einer Demokratie gehört, ohne Repressalien,
    für die Personen, die die A f D unterstützen.

    Zur Kenntnisnahme:
    Die A f D ist eine demokratisch gewählte Partei!

    Wir Leben ja angeblich in einer Westlichen Wertegemeinschaft und dazu auch noch in
    einer Demokratie, wo o.g. selbstverständlich ist ……

    Wo ist der Aufschrei gegen Linksfaschismus?

  89. Damit Sie Bescheid wissen !
    Frage, wer ist der gefährlichste Politiker der Welt ? Antwort. ..hier klick !
    ———————————————————————————————————————-
    Merkel und Erdogan:

    Die Beiden passen gut zusammen!
    Gleich und Gleich, gesellt sich gern!

    https://pbs.twimg.com/media/DET2dUZXcAAFgDZ.jpg

  90. Eigentlich müsste ja jetzt der gute Patriot Sven aus Halle, HEIL MERKEL irgendwo zurecht düngen!

  91. So siehts aus. Die haben gesehen, dass wir hier bei PI die Kommentare „köstlich“ fanden, also schnell weg.

  92. Also in Kurzform, man konnte aus der Luft ein großes Hakenkreuz durch unterschiedliche Farben der Baumkronen sehen, also hat man das Hakenkreuz rausgesägt und es war noch immer zu sehen….
    Und es ist kein Einzelfall, es gibt noch mehrere Orte, die so ein Denkmal haben, das aber auch bekämpft und vernichtet werden muss.

  93. Vielleicht könnte man ein „STASI“ drüber düngen um zu zeigen wer der Herr im Haus ist?

  94. dabei habe ich mir unter illegalem grassanbau etwas völlig anderes vorgestellt…

  95. Kreativer Wahlkampf mit Gras! Wenn ich an die Sportflugzeuge mit wehender AfD Werbung am Heck denke, die – unerreichbar für die SS-Antifa – friedlich am Himmel tuckern und sich die Mordbuben vor Wut in den Hintern beißen, bekomme ich richtig gute Laune! Könnte mir auch große unzerstörbare AfD Lichtprojektionen auf dem Wasser und an den besetzten Häusern der Antifa-Schergen vorstellen. Hihi. Plakate gehhören doch in die Steinzeit! Die nächste Großveranstaltung der AfD sollte auf Helgoland stattfinden. Wenn die SS-Antifa dann hochbewaffnet dahin anreist mit Tickets, die ihnen ihre Verbündeten in den Landtagen und im Bundestag bezahlt haben, könnte es wegen der mitgeführten Pflastersteine und Gehwegplatten zu Problemen mit den Bördebooten geben. Und die Nordsee ist ja so viel frischer als das Mittelmeer.

  96. Dieser „AfD“-Rasenschreiber muß wohl eine höhere Strafe befürchten als linke Radalierer, Antifa-Schläger und ähnliche Konsorten. Hier hat man endlich mal wieder was, wo mit voller Härte ein „Zeichen“ gesetzt werden kann.

  97. Was alle schon ahnten..
    Endlich d e r Beweis,es gibt sie,die Trolle, innerhalb der AfD…
    Fehlt nur noch der Krug mit Goldmünzen,gut den sparte man sich,weil es an der Oberfläche,genügend Goldstücke gibt..

  98. ach was?
    Halle!
    Schon gehört von Sven Liebich? guxtu auf YT , er ist grandios
    Wir Brauchen Mehr Flüchtlinge!!!

    nachahmenswert

  99. Könnte es sein, dass plötzlich „toxisches“ CO2 Bewusstsein bekam,
    und aus Mangel etwas über seine wahren, guten Eigenschaften in den Zeitungen
    und den Qualitätsmedien zu finden, nun selbst in eigener Regie für Aufklärung sorgt ?
    Heiliger Bellut!, wo soll DAS nur hinführen …wenn jedes Pflänzchen
    und Kräutlein auf eigene Faust die CDU/SPD/Päderasten90-Wähler informiert ?
    Dürfen die das überhaupt ?

  100. Eine Drohne mit großen Werbeband der A f D!!
    Das ist dann bundesweit anwendbar!

    Von Kosten auch nicht zu aufwendig,
    und man ist mit der Drohne flexibel …. so das man örtlich nicht gebunden ist

  101. oh je, wurden Krümel von einem Mettbrötchen am Tatort gefunden? Das ist ja ein islamophober Terroranschlag

  102. Wie ich gehört habe ist eine Sondereinheit der GSG9 schwer bewaffnet mit mit den neusten Umweltfreundlichen Akku Rasenmäher der Marke Gardena am Tatort eingeflogen worden, um die Staatsfeindliche Hetze zu elemenieren. Dabei soll es zu mehreren Verletzten Einsatzkräften gekommen sein, da diese im Umgang mit dem hoch effizienten Einsatzwaffen noch nicht so vertraut gewesen sein sollen. SPD Pöbel-Ralle soll darauf den Verbot der rechtsextremen AfD gefordert haben, sowie eine finanzielle Entschädigung der Schwerverletzten GSG9 Leute aus der Parteikasse der AfD.
    😉

  103. „AFD“ auf dem Rasen vor dem Wasserturm?
    Anzeige genügt nicht.

    Demnächst in diesem Kino:
    Wir haben da eine „Einstweilige Erschießung“ für Sie

  104. Geht der zivile Ungehorsam noch etwas ziviler ? Eigentlich eine Aufgabe für unsere Meinungsbilder bei Ard , Zdf , Bild, Express usw

  105. Au ja, zu Fleckentfernung, besonders bei teuren Klamotten JSL, DKNY oder so empfiehlt es sich den Fleck mit der Schere rauszuschneiden.

  106. Harharhar: Rasismus ist der neue Rassismus.

    Deshalb ab morgen überall:

    – Das Betreten des Rasens ist verboten!
    – Dieser Rasen ist Zensiert!

  107. Ich bitte Sie – das sind doch Kleinigkeiten im Vergleich zur Schändung eines Rasens! Ich denke dem OB von Halle „rast“ nun das Herz!! Zu recht! 🙂

  108. Übrigens denke ich, dass der MZ der Stoff für die Berichterstattung ausgeht! Zwar könnte man die Seiten füllen mit Gewalttaten seitens Lnker oder der Refutschies! Dies ist aber in Maas/Stegner/Schwesig-Buntschland nicht erlaubt. Daher muss man sich ausführlich mit der „rechrsradikalen“ Rasenvergewaltigung befassen! 🙂

  109. Ganz einfach: Sachbeschädigung wegen unterschiedlicher Rasenfärbung! Schließlich handelt es sich um einen „Einheitsrasen“! 🙂

  110. Mein Vorschlag zur Abhilfe: Man könnte 1-€-Refutschies damit beauftragen, das „gefährliche“ Grün mit brauner Farbe (erdfarben) zu übersprühen! 🙂 🙂 🙂

  111. Da man die AfD in den Medien bis zur Wahl ignoriert, kann man natürlich andere Verfahren nutzen

  112. Cendrillon 9. Juli 2017 at 19:25

    „Wenn ein Flüchtulantenwohnheim in der Nähe stünde, könnte ein geschickter Linksverdreher durchaus noch etwas aus diesem Rasenskandal machen.“

    Idee: In der Nähe ein Rasenstück ala Schweinchen Dick düngen ;-))

  113. Oder mit Feuerlöschschaum alles weggeätzt, geht auf Rasen auch, nur weniger naturfreundlich – wär für B90 aber treffend gewesen. Im Übrigen alles kein Grund zur Beunruhigung, die Grünfläche kommt eh weg, da sollen Wohncontainer für Schutzsuchende aus Afrika hin.

  114. So wird es auch mit Deutschland gehen. Mit der AfD einfach besser. Wenn es beim Rasen schon funktioniert dann überall. Deshalb Strafanzeige zu stellen ist sowas von lächerlich. Das muss doch weh tun !

  115. Das ist ja klar: über so was kann sich der verblödete Doofmichel-Gutmensch aufregen !
    Die phööse phööse AFD-das ist ja fast schon wie ein terroristischer Akt, einfach AFD auf einem Rasenstück spriessen lassen.
    Eine kreative Aktion, die leider von ca. 80 % der Menschen nicht kapiert wird.
    Ich könnte mir vorstellen, das die Polizei hier sehr aktiv wird, vielleicht sogar der Staatsschutz.
    Die AFD ist vermutlich die einzige Partei, die dem schwer erkrankten Patienten „BRD“ noch helfen kann.

  116. Die richtigen Verbrechen (wie Fahrraddiebstahl-selbst erlebt !!!) werden oft nach geringer Ermittlungszeit wieder eingestellt. Und hier wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Wie krank ist dieses Land eigentlich ??
    —–Unfassbar—–

  117. Am besten die Rasenflächen alle verminen um derartige Verbrechen abschreckend zu unterbinden!

  118. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  119. Was hat die SoKo „Rasenterror in Halle inzwischen ermittelt? Weiß jemand mehr darüber! Dreht „XY“ schon einen Film über den vermuteten Hergang des “ Verbrechens“? 🙂
    Nun sollte jedes Jahr ein Gedenktag anlässlich dieses furchtbaren Geschehens eingerichtet werden! 🙂

  120. Guter Wahlslogan: „AfD bedeutet Wachstum“ und als Hintergrund das Rasenbild von oben

Comments are closed.