...und was sich sonst noch in Deutschlands Grünanlagen ereignet

Köln: Südländer vergewaltigt Passantin im Park

In der Nacht auf Dienstag (27. Juni) befand sich ein „Südländer“ (Raucher, 30-40 Jahre, 1,85 Meter groß, schlank, breitschultrig, Kapuzenpullover) in einer Grünanlage in der Nähe der Kölner Severinsbrücke. Als eine Passantin den Park durchquerte, sprach er sie mit ausländischem Akzent an. Das weitere Geschehen handelt der Polizeibericht in einem Satz ab: Nach einem kurzen Gespräch brachte er die Frau zu Boden, zog sie in ein Gebüsch und verging sich an ihr. Im Klartext: er vergewaltigte die Kölnerin! Die Polizei ist auf der Suche nach einem etwa 50 Jahre alten Zeugen mit weißer Jacke, der sich die ihm im Park darbietende Situation offensichtlich falsch interpretierte. Jedenfalls schritt er nicht ein.

Kleine Auswahl, was sich sonst noch in Deutschlands Grünanlagen ereignet: