Fotocollage

Von KEWIL | Wie viele andere Mitbürger, die schon länger hier leben, bin ich auch frustriert bei dem Gedanken, wie es in diesem Land weitergehen wird. Vor allem die Aussicht auf noch einmal vier Jahre Mutti ist unglaublich ätzend und macht einen regelrecht kaputt. Und um Merkel wegzukriegen, den bärtigen Schulz, die Kommunisten oder Claudia Fatima Roth zu wählen – der blanke Horror. Natürlich kommt nur die AfD in Frage, aber Merkels Wahnsinn wird dadurch nicht gestoppt. Wie geht es weiter?

Bei PI schreiben ab und zu Leser, die eine Besserung erst erwarten, wenn der Euro wertlos wird, wenn die BRD pleitegeht, wenn es einen radikalen wirtschaftlichen Zusammenbruch des Systems gibt. Erst wenn es uns richtig dreckig gehe, werde es einen Aufstand geben, die herrschende Nomenklatura sei dann machtlos, und wir könnten aus den Ruinen wieder in Freiheit auferstehen. Wie dem auch sei, schon vor über 160 Jahren dachte ein großer Dichter offensichtlich ähnlich:

Nicht Mord nicht Bann noch Kerker

Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker
nicht Standrecht obendrein
es muß noch stärker kommen
soll es von Wirkung sein.

Ihr müßt zu Bettlern werden
müßt hungern allesamt
Zu Mühen und Beschwerden
verflucht sein und Verdammt

Euch muß das bißchen Leben
so gründlich sein verhaßt
daß Ihr es fort wollt geben
wie eine Qual und Last

Erst dann vielleicht erwacht noch
in Euch ein besserer Geist
Der Geist, der über Nacht noch,
Euch hin zur Freiheit heißt

Hoffmann von Fallersleben, 1850

Gefunden also bei dem Patrioten und Dichter der Freiheit, der auch „Das Lied der Deutschen“ geschrieben hat. Offensichtlich sah er zu seiner Zeit Parallelen. Nur noch größere Not werde vielleicht in den Deutschen die Sehnsucht nach Freiheit wecken. Siehe auch hier: Systemversagen!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

281 KOMMENTARE

  1. „Muß es uns erst schlechter gehen, bevor es besser wird“

    Ein interessanter Gedanke
    Wenn man sagt „Merkel muß weg“, dann kommt Schulz.
    Aber Merkel macht kaum eine andere Politik.
    Und wenn erst Schulz, dann kann der auch schnell wieder weg.

  2. Das erinnert mich an die klassische Frage an das Radio Eriwan:

    Frage: „Ich lebe schon 30 jähre in der UDSSR. Wann wird es endlich besser sein?“

    Antwort: „Besser war es schon“

  3. Wie schon Albert Leo Schlageter sagte, ihr werdet sehen wie sie unser Land verschachern um ihre eigene Macht zu sichern.

  4. Schon wieder 160 Jahre her? Donnerwetter…

    Aber stimmt genau: Wir müssen erst einmal wieder richtig arm werden, bevor wir zur Besinnung kommen und uns nicht mehr an den Zweiturlaub, den SUV und das Abendessen beim Italiener klammern. Damit wir nicht mehr aus Angst, all diese kleinen jämmerlichen Privilegien zu verlieren, die Schnauze halten und vor dem Vorgesetzten mit SPD- oder CDU-Parteibuch oder dem grünen Blockwart aus der Schule katzbuckeln.

  5. Merkels Bahnhof !!!

    Früher war es Sexismus, Frauen zu bedrängen, heute ist es Rassismus, sich als Frau dagegen zu wehren (Cahit Kaya)

    Von Thomas Böhm

    Köln: Gejagt wie Vieh!

    Wie immer wenn es in Deutschland darum geht, Täter zu schützen und Opfer zu verhöhnen, müssen die Journalisten den geschockten Bürgern auch im Falle der Kölner „Silvesterknallerei“ verklickern, dass es sich bei den bösen Jungs auf keinen Fall um „Flüchtlinge“ handelt:

    „Die Täter haben nichts mit der aktuellen Flüchtlingswelle zu tun“, sagt ein Polizeisprecher. Die Täter würden über Nordafrika und Frankreich nach Deutschland reisen…

    Deutschland: Welle von Vergewaltigungen durch Migranten

    Englischer Originaltext: Germany: Migrants‘ Rape Epidemic

    Obwohl sich die Vergewaltigung schon im Juni ereignete, verschwieg die Polizei sie fast drei Monate lang, bis die lokalen Medien darüber berichteten. Wie dasWestfalen-Blatt schreibt, lehnt die Polizei es ab, Verbrechen öffentlich zu machen, an denen Flüchtlinge und Migranten beteiligt sind, weil sie Kritikern der Masseneinwanderung keine Legitimation verleihen will.

    In einer Flüchtlingseinrichtung in Detmold wurde ein 13-jähriges muslimisches Mädchen von einem anderen Asylbewerber vergewaltigt. Berichten zufolge waren das Mädchen und seine Mutter aus ihrem Heimatland geflohen, um einer Kultur sexueller Gewalt zu entkommen.

    Gut 80 Prozent der Flüchtlinge/Migranten in der Münchener Aufnahmeeinrichtung sind männlich. … Der Preis für Sex mit weiblichen Asylsuchenden beträgt 10 Euro. (Bayerischer Rundfunk)

    In der bayerischen Stadt Mering, wo am 12. September in 16-jähriges Mädchen vergewaltigt wurde, hat die Polizei Eltern davor gewarnt, ihre Kinder ohne Begleitung aus dem Haus zu lassen. Im bayerischen Pocking ruft die Schulleitung des Wilhelm-Diess-Gymnasiums Eltern dazu auf, ihre Töchter keine freizügige Kleidung tragen zu lassen, um „Missverständnisse“ zu vermeiden.

  6. Da fällt mir ein altes 1848er Lied ein:

    Der Staat ist in Gefahr
    Der Staat ist in Gefahr
    Der Staat, der nie noch sicher war, ja, ja, sicher war
    Der Staat ist in Gefahr

    Was fürchtet denn der Staat?
    Was fürchtet denn der Staat?
    Das Volk, das er betrogen hat, ja betrogen hat
    Das fürchtet jetzt der Staat

  7. „(..) WIR könnten aus Ruinen wieder in Freiheit auferstehen“? Ich hoffe nur.. es sind dann noch genug „wir“ vorhanden… und „wir“ sind dann auch einig genug… . Vor allem sollte man doch sehen, daß das Problem, souveräne Länder handlungsunfähig zu stellen und ihnen dann ein Geschäftsmodell überzustülpen um sämtliche reelle Werte besser ausplündern zu können ja ein europaweites Problem ist… . Die griechsiche Bevölkerung leidet darunter so wie die spanische, die französische oder die deutsche. Die westlichen Staaten brauchen alle eine Reconquista.. die osteuropäischen Länder können das evtl. noch vermeiden… .

  8. Es ist genau diese Inzucht der Afrikaner, welche ihrer Heimat, dem so genannten Paradies der Bibel treu geblieben waren und keine Äbänderung ihrer Erbmasse erfahren mussten, wogegen der Weiße im Anpassungsdruck an den kalten Norden,
    dem Ausleseprozess der Evolution ausgesetzt und er dazu fähig war, in diesem bisher unbewohnten Erdteil zu überleben,
    wobei alles Unfähige von der Natur ausgelöscht worden ist und nur die Fähigsten ihre Gene an die Nachkommen vererben durften.
    Diesen Unterschied zwischen Schwarz und Weiß erleben wir täglich hier dank Merkel!

  9. Kommt mir auch so vor wie hier beschrieben. ..nur fürchte ich das dann die Chance zur Umkehr nicht mehr gegeben ist
    Wehret den Anfängen ist out Hauptsache Bier is kalt und Fußball läuft

  10. Vielleicht haben wir ja noch etwas Glück!
    Noch ein paar Kapitalverbrechen von ausländischen Asylbetrügern mit vielen Toten, so ca. 2 Wochen vor der Bundestagswahl und die Zonenwachtel wäre weg vom Fenster!

  11. Super, Horst! Genau meine Meinung! Hast es den Merkel-Jüngern mal wieder richtig gezeigt! 😉

  12. „Muss es uns erst schlechter gehen, bevor es besser wird“

    Zuerst dachte ich, dass da wohl ein Fragezeichen fehlt… Wenn die Überschrift aber eine Aussage, statt einer Frage ist, würde ich dem Autor inzwischen klar zustimmen.

  13. Besser war es, bevor die Rautenhure an die Macht gekommen ist. Selbst unter Schröder war es besser und das will was heissen.

    Merkel = Kurwa!

  14. so lange es noch „nur die Anderen“ trifft, lässt Michel alles so, wie es ist.
    Aber die Einschläge kommen näher. Heute eine Vergewaltigung im Nachbarort, Morgen ein Überfall in der Nebenstraße. Wann wird Michel aufwachen?
    Morgen ist Montag, also – Auf! – zu PEGIDA!
    Merkel muss weg!

  15. Dann gibt es wahrscheinlich keine Wahlen mehr… weil „noch nicht so lange hier lebende „Deutsche“ das waren (Merkels Def. von „Bevölkerung“ lautet ja: Jeder, der sich zufällig hier rumreibt, gehört dazu) und ruckzuck würden Notstandsgesetze herhalten müssen und Wahlen.. wären „nicht hilfreich“.

  16. Echter Leidensdruck und damit die Möglichkeit zum Systemwechsel kommt nur bei:
    1. ernsten Versorgungsengpässen mit Nahrungsmitteln
    2. flächendeckende medizinische Notstände (Pandemien, etwa Pest,u.a.)
    3. Massensterben etwa durch kriegerische Auseinandersetzung

    Selbst ein Zusammenbruch des Finanzsystems muss nicht unbedingt einen Systemwechsel auslösen. Selbst ein paar irre bildungs- und kulturferne Invasoren, auch wenn es tägliche Zwischenfälle gibt, werden einen Systemwechsel nicht zwingend herbeiführen.
    Alles andere verlangt nur Leidensfähigkeit vom Volk, wird aber erduldet, vorausgesetzt die Propaganda im Land funktioniert einigermaßen. Und das tut sie doch.

  17. Ich bleibe dabei, solange Fußball läuft, Bier kalt steht, und der Michel 2 mal im Jahr, im Urlaub fährt, und ein einigermaßen gutes Sparkonto hat, wird der Michel weiterschlafen!!! „Es ist ja alles schön“

  18. Was Mutti betrifft besteht Hoffnung.
    Sie hat versprochen, sich für eine volle Legislaturperiode wählen zu lassem.
    Man kann heute nicht sagen, dass, was vor der Wahl versprochen wurde nach der Wahl eingehalten wird.

    Was Deutschland betrifft besteht keine Hoffnung.
    Wer allerdings den totalen Zerfall, die Implosion, dem Kollaps des „Systems“ herbeisehnt,
    für den besteht nicht nur Hoffnung, sondern Gewissheit.

  19. Heute war ich wieder mit der Bahn zur Schicht nach Frankfurt/Main gefahren.
    Herrlich.
    Wochentags zu den Pendlerzeiten sieht man meist deutsche Arbeitnehmer mit grantigen Gesichtern,
    denen man den Frust ansieht, dass auf der Arbeit wieder Stress und Überstunden warten.
    Außerhalb der Pendlerzeiten, abgesehen von den Schichtdienstleistenden, nur noch babylonisches Sprachgewirr, in voller Lautstärke wird sich über drei Sitzreihen hinweg „unterhalten“ , für Primitivkulturen üblich wird ins Handy gebrüllt und wenn man damit nicht gerade beschäftigt ist, läuft so laut es geht aus den Lautsprechern der Smartphones mohammedanisches Singsanggejaule.
    Dazu die Eingangsbereiche der Waggongs zugestellt mit Kinderwagen und pro Sippe mindestens vier mal verhaltensgestörter Nachwuchs.

  20. …lasse“n“…

    „Man kann heute nicht sagen, dass, was vor der Wahl versprochen wurde nach der Wahl eingehalten wird.“
    (Ein „eingemerkeltes“, aus zwei Zitaten zusammengesetztes „Zitat“.)

  21. Leider Nein.
    Da müsste es schon sehr große Zahl an Opfern geben.

    Wie viele Leute würden zu Adolf’s Zeiten verhaftet, deportiert, liquidiert und die Bevölkerung hat’s angeblich „nicht mitbekommen“ oder dann nur auf Befehl gehandelt ?

  22. Darf ich das Gedicht bei allen Nachbarn in den Briefkasten schmeißen?
    Gehe noch heute Abend los!

  23. Fällt der arische Rotweingürtel, fällt das Land!

    Und das kann noch Jahre dauern. Noch sitzen diese selbstherrlichen
    Stezerzahlerschmarotzer des Öffentlichen Dienstes mit ihrer ach so hohen Moral in ihren national-befreiten Zonen der arischen Rotweingürtel und dressieren das Präkariatsvolk für den totalen Islam.

  24. Ja, offensichtlich muss es das.

    Es ist zwar wieder ganz bestimmt pöhse, völkisch, nahtsi, rächtz, rassistisch und sonst noch einiges mehr, aber ich behaupte, es gibt ihn, den Volkscharakter, den in unserem Fall nicht nur Hoffmann von Fallersleben in seinen Gedichten beschrieben hat.

    Eine andere Seite dieses Charakters gibt es freilich auch noch.
    Wir werden sehen.

    „Der Deutsche hat eine lange Leitung, aber eine sehr kurze Zündschnur“

  25. Eine Unwägbarkeit neben islamischen Großanschlägen wäre ein mehrtägiger EEG-Blackout im Januar bei Dunkelflaute.

    Die Folgen würde das linksgrüne Merkelregime nicht überleben.

  26. Asylindustrie in Catania – Ein Augenzeuge berichtet, wie Afrikaner eingeschleust werden

    Der patriotische Aufdecker Simon Kaupert von der Initiative „einprozent“ legte sich mit seinem Team im italienischen Catania, jenem Ort in Sizilien, der als einer der Hauptziele von Schlepper-NGOs gilt, auf die Lauer, um das dortige Geschehen zu beobachten. Kaupert ist als Beobachter der Mission „Defend Europe“ aktiv. In seinem Reisetagebuch berichtet er am 26. Juli von seinem Erlebnis. Was er dabei beobachtete, zeigt, wie professionell die NGO-Schleuserbande Afrikaner nach Europa bringt.

    Der Verein SOS-Méditerranée e.V. gehört zu den bekanntesten NGOs in der Asylindustrie. Bei dem Verein handelt es sich keineswegs um Hobby-Aktivisten, sondern um eine professionelle Organisation mit einem Millionenbudget. Mit dem Schiff „Aquarius“ bringen die linken Asylextremisten in Taxi-Manier Afrikaner und andere Siedler von Libyen in europäisches Gebiet. So auch an diesem Tag, wie Simon Kaupert berichtet. Rund 400 Personen sollen auf dem Schiff gewesen sein, Kaupert spricht von einem kompletten Schiff „beladen mit – ausschließlich männlichen – Afrikanern.“…

    Wie gefährlich es ist, die Umtriebe der NGOs selbst als Journalist zu dokumentieren, zeigt ein anderer Vorfall. Einem schwedischen Journalisten wurde das Filmen der Ankünfte von Migrantenmassen auf NGO-Schiffen in Sizilien untersagt und die Polizei zwang ihn sogar, das bereits gedrehte Material zu löschen.
    Ein weiteres Anzeichen dafür, dass die Regierungen mit den NGOs unter einer Decke stecken
    https://www.unzensuriert.at/content/0024569-Asylindustrie-Catania-Ein-Augenzeuge-berichtet-wie-Afrikaner-eingeschleust-werden

  27. @ Das_Sanfte_Lamm

    Immer wieder faszinierend. Diese lautstark lärmenden Müllbanden aus Orientalistan wollen genau dahin, wo es noch nicht lautstark lärmend müllbandet. Um dort – wie überall – mit ihrem gräßlichen Gelärme, ihrem Gezeter, ihrem Müll und Dreck genau das zu etablieren, vor dem sie angeblich „geflüchtet“ sind. Um es weiter auszuführen: Diese widerlichen Leute geben nicht eher Ruhe, als bis alles lautstark versifft ist.

  28. Von der AfD müsste von jetzt an täglich eine Presse Mitteilung rausgehen mit einer Forderung, einem Vorschlag , einer Massnahme. Leider hört man viel zu wenig, nein gar nichts in diesem so wichtigen Zeitpunkt vor der Wahl.

    -Ausgehverbot für definierte Gruppen
    -Rayonverbot/Reiseverbot
    -Handyverbot für Gefährder
    -Internierung (leer stehende Kasernen) von Gefähdern
    -Überprüfung (ggf.Streichung) aller staatlichen Zuwendungen an NGO’s , private Stiftungen und Organisationen, Vereine , Religionsgemeinschaften usw.
    -lineare Streichung des Kulturbudget in Bund, Ländern und Gemeinden
    -Ausgabe eines amtl. Bettelpasses (Bewilligung zur Ausübung der Bettelei genannt ‚Finanzersatzleistung‘) für Rentner, Harz4-Bezüger in allen Gemeinden, Kommunen und Grossstädten Deutschlands, -Messertragverbot für alle nicht schon länger sesshaften Einwohner Deutschlands
    – mir fallen auf Anhieb noch 200 andere recht wirksame Massnahmen ein..
    doch ist es nicht meine Aufgabe als Ausländer das Fluchtitantenproblem Deutschlands zu überenken…
    Ich lasse mich überraschen!

  29. Muss es uns erst schlechter gehen, bevor es besser wird…..
    ______________________________________________
    NUN lieber GER-mane ,nimm einen Lila-Rosa Wattebausch und
    schieb dies in den ARSCH der wabbeligen MAD MAMA!

  30. Der deutsche Michel kämpft erst dann, wenn das Feierabendbier, die Reihenhausidylle oder der Urlaub auf Malle ernsthaft in Gefahr geraten. Bis dahin wird lieber Mittwochs das Handtuch von Rasen hinter dem Haus akribisch genau gestutzt, als zum AfD Stammtisch zu gehen. Freilich regt man sich am folgenden Tag im Kollegenkreis furchtbar über die Verhältnisse in Deutschland auf. Ehe der deutsche Michel wirklich erwacht, muß es weh tun. Richtig weh! Und das wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

  31. Das Zitat stammt, wenn ich mich ad hoc erinner, von Georges Clemenceau, einem der übelsten und widerlichsten Intriganten, den die europäische Politik nur hervorbringen konnte.
    Abgesehen davon, dass an dieser Aussage bei genauerer Prüfung nichts dran ist, war diese Unperson federführend beim Versailler Vertrag.

  32. When KEWIL is online I am too nervous to write another line……..he’s making my pulse getting high …….. 🙂 🙂

  33. 100000 tote Deutsche könnte Merkel locker verkraften. Schließlich warten in Afrika und Arabien Millionen darauf, den Platz der Getöteten einzunehmen.

  34. Natürlich kommt nur die AfD in Frage…u.s.w.

    Heute in 55 Tagen ist der Tag der Bundestagswahl, hier der Bundestagswahl-Counter ….klick ich für meinenTeil kann es kaum abwarten, zwei deutlich erkennbare “ X „, bei der AfD zu machen, wichtig ist, die Mobilmachung, jeder muß zur Wahl gebracht werden, weiter wichtig , Wahlbeobachter werden und die Stimmzettel bei der Auszählung der Wahl als Wahlbeobachter genug und richtig im Auge zu behalten, Wahlbeobachter organisieren und selbst werden ! ( ich selbst war auch schon einer ) dann ist jeder seltsame, komische und abwegig merkwürdige, unsachgemäße Umgang bei der Briefwahl dem Kreiswahlleiter zu melden , wie ist denn überhaupt diese BT-Wahl in Alten und Pflegeheimen bei gering gebrechlichen alten Leuten organisiert ? kommen etwa die gutmenschlichen Linken und “ helfen “ den Verwirrten und gebrechlichen ? aktuell geht man davon aus, dass die AfD 42 von 598 zu vergebenen Sitzen im neuen zu wählenden Bundestag erhält, da geht noch was , für jeden Sitz den die AfD im neuen Bundestag kriegt, fliegt ein anderer, hoffentlich Grüner, Abgeordneter hinaus

  35. Ihr habt immer noch die falsche Denkweise.

    Entscheidend ist nicht, wer im Kanzleramt sitzt. Wenn Merkel weg ist, ändert sich nichts.

    Entscheidend ist, wer in den Schulen unsere Kinder heranbildet!

  36. Die Wahrheit würde reichen um die Deutschen aufzurütteln, garantiert. Auch in der Schweiz lassen sich viele vom TV und den gedruckten Lügen einlullen. Eine Woche Spezialberichte über die auf einem Friedhof vergewaltigte Oma und die Sache wäre gegessen. Das mit der Oma werde ich diesen elenden Sozialisten niemals verzeihen.

  37. Und selbst die haben nichts zu melden, weil sie keinen wirklichen Einfluss haben auf das Regime.
    Das sind nur Spechmaden.

  38. Wenn ich das beim Kurzbesuch richtig gelesen habe, dann reitet die Online-Ausgabe DER SPEIÜBEL darauf rum, dass irgendwelche Alis den Messerkanac*en gestoppt hätten. Nix mit nix – ich kanns nicht mehr hören. Statt „Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin“ heißt es heute „Wir haben schon längst Bürgerkrieg nur kaum einer spricht darüber“. Ich will eine Schusswaffe und die Erlaubnis dazu!!!! Das ist unser DEUTSCHLAND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  39. @Eurabier:
    Die schalten nach ein paar Tagen wieder ein und erklären sich zu den Rettern der Katastrophe und schon gehts wieder weiter.

  40. Murksels angerichtete Schäden am deutschen Volk,sind nicht mehr überschaubar und reparabel.
    Honneckers Rache und Kohls Mädchen wird Deutschland die nächsten Jahre den Rest geben.
    Gott,so wahr es ihn gibt,sei mit uns.

  41. Die tatsächlich herrschende Nomenklatura wird leider nie machtlos. Die heutigen Politiker und strohmänner der Weltbänker (also der immerwährenden allmächtigen Nomenklatura) wie Merkel & Co. sollten ja machtlos werden und letztendlich untergehen, logischerweise werden sie aber keine Schuld auf sich nehmen. Sie werden nach Südamerika ziehen, genauso wie damals die NatSozen, und das mit Hilfe der Allmächtigen als Belohnung für die durchgeführte Vernichtung. Und danach kommt natürlich der Wiederaufbau… und wer wird den finanzieren, und damit weiterhin gewinne aus dem Elend der Massen profit machen? Na wer?

    Und dann fängt alles wieder an, bis zum folgerichtigen neuen Zusammenbruch.

    Die tatsächlich herrschende Nomenklatura, also die Fugger, Rothschilds und dergleichen untergehen nie. Sie befinden sich schon seit Jahrhunderten am Ruder der Welt. Und sie werden immer neue Strohmänner finden, um ihre Pläne durchzuführen.

    Die Menschheit lernt außerdem nie aus den Geschehnissen, und das wissen sie ganz genau, die Nomenklatura, daher ist ihre Macht grenz- und zeitlos.

    Aus den Ruinen wieder in Freiheit auferstehen? Ja, aber immer unter ihrer Kontrolle und Aufsicht, die der Immerwährenden. Seit Jahrhunderten schon.

  42. Die fahren mit dem Zug über den Brenner oder daran vorbei – das weiß doch jeder und die italienische Polizei toleriert es, da es Italien nutzt.

  43. Euch muß das bißchen Leben
    so gründlich sein verhaßt
    daß Ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last

    So werden wohl die islamischen „Märtyrer“.
    Islam macht einfach keinen Spass.

  44. Schade für die Deutschen: wenn die Parasiten einmal im Haus sind
    Jetzt wo die Zecken also massenhaft ins Land gelassen wurden, kann es für die Bevölkerung eigentlich nur noch darum gehen das eigene Leben und das der Familie zu schützen.

    Alle anderen Fragen sind zweitrangig und der Systemwechsel bei der Behäbigkeit der Deutschen ohnehin illusorisch.

    Andernfalls könnte es schnell zu Ende sein.

  45. Natürlich geht das rasend schnell. Zwar hocken sehr viele in überteuert „gekauften“ („Kredite sind ja momentan so billig“) Häusern und Wohnungen -das dicke Ende hatten wir ja 2007 in USA erlebt- und fühlen sich „sicher“. Aber laß nur mal die Schlüsselindustrie „Automobil“ wie geplant ausradieren oder auch nur stark schwächen, dann fällt ein Dominostein nach dem anderen. Und „Asylindustrie“ ist trotz enormer Umsätze nichts, was man als volkswirtschaftlich gedeihlich bezeichnen könnte.

    Schon das laue Lüftchen 2007 zog massiv Kurzarbeit nach sich – und dieses Mal kann nichts mehr mit noch mehr Schulden zugesch… werden. Oder laß den einen oder anderen EU-Staat pleitieren – D haftet mit. Target2, die „neuen Belastungen“ jetzt…. das kann nie und nimmer gut gehen.

  46. Nochmal zum mörderischen Museltier aus HH:

    Habt ihr es auch mitbekommen, mit welcher Sympathie alle Co-Moslems in ihrer Brutalität bedacht wurden? Scheint ja da in HH außer dem Toten keine Deutschen mehr zu geben.

    Und Schwuppdiwupp, ist Brutalomörderselsbtjustiz ganz toll angesagt. Hauptsache ein Ali und kein Horst schmeißt den Stuhl. Bin ich der einzige, der hier eine Schieflage sieht? Islamische Brutalos gegen den islamischen Mörder gefeiert:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167168041/Jeder-einen-Stuhl-dann-sind-wir-auf-ihn-los.html

    Schlichte Antwort, sinmple Alternative, so war Deutschland mal ohne Moslems: Kein Islam, keine Islamis, kein Gewaltproblem.

    Hoppla – hier ist auch was: Nordafrikanische Neger drehen durch:

    https://www.welt.de/vermischtes/article167193595/Dutzende-pruegeln-aufeinander-ein-Mehrere-Verletzte.html

  47. Elvezia 30. Juli 2017 at 22:11
    Von der AfD müsste von jetzt an täglich eine Presse Mitteilung rausgehen mit einer Forderung, einem Vorschlag , einer Massnahme. Leider hört man viel zu wenig, nein gar nichts in diesem so wichtigen Zeitpunkt vor der Wahl.
    —————
    Und wer sollte Ihrer Meinung nach, die Pressemitteilungen der AfD veröffentlichen, die Alpenpravda , das ZDF oder gar die Antifa?

  48. Es wird sehr viele Jahre dauern bis der Michel kapiert was los ist. Wen man sich Holland und Frankreich anschaut, die alles schon durchgemacht haben ,habe ich wenig hoffnung das sich in den nächsten 10 Jahren etwas ändert… Der Bevölkerungsaustausch hat begonnen und ist seit 2015 unaufhaltsam. Um den Austausch aufzuhalten müsste man die deutsche soziale Hängematte komplett abschaffen…

  49. Welche Deutschen?

    Unsere Jugend ist
    zahlenmäßig klein,
    linksverblödet u. verwöhnt.
    Die mittlere Generation arbeitet
    sich halb zu Tode u. hat nicht mal
    Zeit, die Lückenpresse zu lesen.
    Wer über 70 ist, kränkelt u.
    macht keine Revolution mehr.
    Unsolidarische rufen zur
    feigen Auswanderung auf.
    Durchblicker flüchten in den
    Selbstmord. Hinterbliebene
    nennen sowas heldenhaft.

    🙁

  50. übrigens, Es ist wieder geschehen

    aber wieder mal komisch, kein Pfandflaschensammelnder armer Rentner, sondern ausgerechnet jemand der … YILMAZ … heißt findet mal wieder irgendwas von großem Wert, so wie alle angeblichen Asylanten, Flüchtlinge, Schutzsuchende, Fremdländer und elenden aller Länder hier bei uns in D. auf den Strassen ständig was finden , entdecken, erspähen, bemerken, erblicken und erstöbern

    OT,-….Meldung vom 28.07.17 – 17:13 Uhr

    Ein wahrer Held Herr Yilmaz hat ein Herz aus Gold !

    Berlin – Er ( Herr Yilmaz ) fand 22 Goldbarren und 3500 Euro Bargeld in einer herrenlosen Tasche. Gesamtwert: Rund 40.000 Euro. Doch statt den kleinen Schatz einfach zu behalten, ging Yakub Yilmaz zur Polizei, gab Gold und Geld vollständig ab. Jetzt hat der Besitzer alles wieder. Und Berlin einen wahrlich ehrlichen Helden ( nämlich den Herr Yilmaz ). Am Donnerstagmittag läuft der 56-jährige Yakub Yilmaz die Ganghoferstraße in Neukölln entlang, als er ( Herr Yilmaz ) plötzlich eine Tasche unter einem Baum entdeckt – direkt vor der dortigen Sparkasse. Mit einem weiteren Passanten schaut er ( Herr Yilmaz ) neugierig hinein, erblickt zunächst nur Ausweispapiere und Dokumente. Da Herr Yilmaz die Tasche zur Polizei bringen will, hebt er ( Herr Yilmaz ) sie hoch – und wundert sich, wie schwer sie ist. „Also habe ich ( Herr Yilmaz ) nachgesehen Und dann hat es mir ( dem Herrn Yilmaz ) erstmal die Sprache verschlagen“, sagt der Mann ( Herr Yilmaz ) zum KURIER. Denn unter den Dokumenten liegen 22 Goldbarren mit einem Gesamtgewicht von einem Kilo, dazu mehrere Geldscheine. „Das waren 3500 Euro, alles in bar.“Die Polizei konnte den Besitzer ermittelnYakub Yilmaz, der seit einem Arbeitsunfall im Jahr 2004 zu 60 Prozent schwerbehindert und damit auf Hilfe vom Amt angewiesen ist, zögert keine Sekunde. Er ( Herr Yilmaz ) verschließt die Tasche sofort wieder, klemmt sie sich fest unter den Arm und marschiert los – direkt zum Abschnitt 55 der Berliner Polizei. Dank der Ausweispapiere können die Beamten den Besitzer des Schatzes schnell ausfindig machen. Der ältere Herr ( nicht Herr Yilmaz ) hatte die Tasche abgestellt, als er gerade das Schloss seines Fahrrads löste. „Und das Geld und sein Gold ganz einfach dort vergessen“, sagt eine Sprecherin der Polizei. Noch am Donnerstag konnte sich der Mann sein Gold und das Bargeld im Fundbüro abholen. Und obwohl der Schatz nur wenige Stunden im Büro am Platz der Luftbrücke aufbewahrt wurde: Der schludrige Verlierer ( nicht der Herr Yilmaz ) muss satte 10 Prozent des Gesamtwertes als Gebühr für Bearbeitung und die Lagerung des Fundes zahlen. Auch Yakub Yilmaz bekommt seinen gerechten Finderlohn, nach eigener Aussage etwas über 1000 Euro. „Das Geld wird einer Mosche gespendet gespart, damit ich ( Herr Yilmaz ) mit meiner Frau und meinen drei Kindern irgendwann mal wieder Urlaub in der Türkei machen kann“, sagt ( Herr Yilmaz ) er. Doch die Hauptsache, so der 56-Jährige ( Herr Yilmaz ) weiter, sei doch, dass der Goldschatz wieder bei seinem Besitzer ist. http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/ein-wahrer-held-herr-yilmaz-hat-ein-herz-aus-gold–28082990

    icchh willll auuch wasss finnn dennnn vielleicht den wirklich letzten Beutelwolf, den Nazi Goldzug von Niederschlesien, dass Coca Cola Rezept oder das Bernsteinzimmer, den wirklich allerletzten der Familie Romanow, den Schatz der Nibelungen, den echten geheimen Maya Schrift Code, Bigfoot und Nessie ich finde Euch ! aber besser wäre, ich würde mal einen Batzen Gold, einen Koffer voll mit Bargeld, so wie … Herr Yilmaz … ersatzweise einen Sack voll mit funkelnden Glitzersteinen auf der Straße finnn-deeennn,

    übrigens, hier die Liste von Wertgegenständen die ausgerechnet von Fremdländern u. Asylanten gefunden wurden …hier klick !
    *http://solinger-bote.de/nachrichten/2016/12/08/solingen-fluechtling-findet-portemonnaie-und-gibt-es-ab/
    *http://www.salzgitter-zeitung.de/salzgitter/lebenstedt-thiede/article152394094/19-Jaehrige-findet-1000-Euro-und-gibt-sie-ab.html
    *https://www.derwesten.de/staedte/essen/junge-syrer-finden-muenzschatz-im-herd-und-geben-ihn-ab-id12240978.html
    *http://www.lr-online.de/regionen/elbe-elster/elsterwerda/Der-ehrliche-Finder-Mohammed;art1059,5809621
    *http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dormagen/laptop-und-3090-euro-abgegeben-aid-1.6727519

  51. Genau, so ist es.

    Der Patient wird bei lebendigem Leib von innen ganz langsam aufgefressen.

  52. WER TRAUT sich bei PI?
    Diese fahlfleischige Trulla abzubilden?
    Die dem GER-mane den TARIF gibt……?????????????!!!!!!!!!!!!!!

  53. Die können nicht anders.
    Ich habe vor Jahre in Marokko einen Wochenmarkt besucht.
    Rohes Fleisch in der Sonne auf Zeitungspapier, voll mit Fliegen, das wurde mit bloßen Fingern und herrlich schwarzen Fingernägeln in die Hand genommen und angepriesen.
    Toiletten? Fehlanzeige.
    Das „große“ Geschäft wurde einfach hinter der Ecke oder in den Hauseingängen der nächsten Seitengasse erledigt, meistens im Abstand einiger Meter von den Verkaufsständen, wo das rohe Fleisch feilgeboten wurde.
    Diese Kulturen sind auf einem dermaßen primitiven Stand, den selbst nicht einmal die Germanenstämme vorweisen konnten.

  54. Ganz bestimmt muß es erst noch viel schlechter werden, damit es besser werden kann. Sogar die temperamtvollen Franzosen haben allen Ernstes, sofern die letzte Wahl nicht gefälscht war, ihren Untergang gewählt. Und wenn ich im Alltag meine Umfragen mache, die ich seit Jahren mache- also man wählt Merkel, ganz klar, die ist gut für uns, die AfD sind die Bösen.
    Das schlimme unserer Zeit ist die mediale Überflutung der Massen mit Unsinn und Wahn. Das ist hochwirksam. Das können die einfachen Leute nicht filtern, die trinken den Kakao, durch den man sie zieht, bis zum letzten Tropfen und fressen die leere Tasse auch noch, auch wenns knirscht und kracht.
    Und es gibt nun mal politisch wirksame Kreise, die Deutschland gern ausradiert haben wollen, einfach weg von der Karte. Und das Volk dazu. Und was immer die sich ausdenken- das deutsche Volk begreift es nicht und klatscht noch Beifall. Das französische Volk begreift es auch nicht. Das holländische auch nicht. Das belgische schon gar nicht. So ist das im materiell gut gestellten Westen. Jacke ist näher als Hose.
    Im Osten ticken die Menschen anders- sogar ihre Regierungen. Wie geht das, was ist der Unterschied?
    Es ist einfach die nicht so lange erfahrene Dauerberieselung mit Falschinformationen und die Erfahrung der Diktatur, die den Osten wacher macht.

    Und prinzipiell gilt: Wer nicht weiß- der muß alles glauben.“ Marie von Ebner Eschenbach. Und Volk weiß nicht. Also glaubt es. Und auch die studierten Rotgründeppen und die meisten Parteimitglieder der Altparteien sind Volk- auch sie wissen nicht, sie glauben.

    Die Herrschenden sind zur Zerstörung entschlossen- noch können die meisten die Rechnungen für ihre autistischen Spießer-Inseln bezahlen- also bleibt nur das Lernen durch Schmerz, indem die Inseln bersten. Durch Verarmung, durch Enteignung, durch Vertreibung und Ermordung- so werden die Massen wieder mal lernen.
    Ich denke, daß sie dann lernen werden. Für kurze Zeit,, für ein paar Jahre, bis alles ‚wieder ruhiger wird‘ Volkes Hirn ist träge, der Rubel rollt dann auch wieder für die Wachen, die werden auch ruhiger und richten sich mit dem Reichwerden ein…

    Wir müssen sicher das System ändern, ganz klar. Wir brauchen aber unbedingt einen Numerus Clausus für Politik und andere Eliten, der zukünftig Psychopathen und Dumme wirksam verhindert. Denn die entscheiden, was läuft, nicht die Kakaotrinker. Die echten Wissens-Eliten sind gefragt, den Saustall auf die Röntgenpritsche zu bringen und so lange zu durchleuchten, bis alles geschaut ist. Illusion, mag sein. Aber man wird schon einige Lehren ziehen aus dem, was uns erwartet. Das wird unausweichlich. Man wird zum Beispiel herausfinden, daß jene Rassisten sind, die Rassismus bekämpfen. Weil sie die Menschheit zerstören wollen, weil sie Naturgesetze leugnen wie die Inquisition der Kirche damals. Und so vieles andere.
    Mir wird Angst und Bange vor 2018/19, /gar 2020. 2020 gehen hier die Lichter aus, spätestens,
    Putin hat heute folgerichtig den Rauswurf amerikanischer Diplomaten verkündet, als logische Reaktion auf die neuesten Sanktionen gegen sein Land.
    Nordkorea hat die Schnauze voll von den USAl, die Regierenden sind nicht ganz knusper und könnten doch das Knöpfchen drücken- was ich persönlich seit Jahren befürchte. Die Chinesen drücken ihre Währung in den Markt- der Untergang der US-Systeme steht bevor, und diese ‚Manager‘ sind Superluxus gewöhnt, den wollen die behalten, egal wie. Die USA werden Krieg spielen, Trump liebt seine Familie und wird sie nicht opfern- wenn es für uns gut läuft, dann haben wir nur Bürgerkrieg und Hunger zu erwarten. Man muß nur 1 und 1 zusammenziehen, dann ist klar, daß alles auf den Knall gebürstet ist. Und der kommt.
    Ich kenne Leute, die große Grundstücke haben und wissend sind. Die bereiten kleinere Campingplätze für deutsche Flüchtlinge aus den alten Bundesländern vor. Die haben da so ein Bauchgefühl Und ich denke immerzu an Ungarn als Notlösung fürs klene Portemonaise….

  55. Leider nein.
    Direkt Innenstadt, ein Zoobesuch ist nichts dagegen, was man hier geboten bekommt.

  56. Keine einzige Frage zu diesem Fall wird uns beantwortet: Warum kann man ohne Papiere nach Deutschland ein-, aber nicht ausreisen?

    Wieso kann jemand zu uns flüchten, der aus dem wundervoll sicheren Skandinavien kommt?

    Wie kann jemand gleichzeitig Islamist und nicht gefährlich sein (so die Einschätzung des Verfassungsschutzes)?

    Wieso verschlampen unsere Behörden über ein Jahr die empfohlene psychologische Betreuung für diesen Mann?

    Wenn die Politik, wie in Hamburg, ihr Versagen bei einem ausreisepflichtigen Islamisten versucht, mit psychischen Macken des Täters kleinzureden, dann schützt sie uns eben nicht.

    http://www.bild.de/politik/inland/kommentar/von-julian-reichelt-52710668.html

  57. Jetzt Spiegel-TV:
    Die Helden von Hamburg, dürften keinen Deut besser sein, so wie die aussehen.

  58. Merkels Statement zur Kandidatur: „Ich habe unendlich viel darüber nachgedacht“
    https://www.youtube.com/watch?v=1COcRE8gipk

    Merkel hat über die Energiewende unendlich viel nachgedacht;
    Merkel hat über Griechenland unendlich viel nachgedacht;
    Merkel hat über den Islam unendlich viel nachgedacht;
    Merkel hat über die Invasion aus Afrika unendlich viel nachgedacht;
    Merkel hat über die den Schutz der Grenzen unendlich viel nachgedacht;
    Merkel hat über Ihre Kandidatur unendlich viel nachgedacht;
    und trotzdem immer alles falsch gemacht.

    Europe lost!
    https://www.youtube.com/watch?v=98gj0z0RkXE

  59. Psychologische Behandlung?!
    Warum hat man den nicht zurück zu seiner inzestuösen Mohammedaner-Sippe in die Heimat gebracht ?

  60. So, wie es aussieht, wird der massenhafte Zustrom aus Afrika erst dann versiegen, wenn Deutschland zahlungsunfähig ist. Und dann geht es auch den „Rettern“ und Gutmenschen an den Kragen.

  61. Link geht nicht.
    Peter M. Messer sagt also: Gerade, weil die Mittelschicht so anständig, gesetzestreu und leistungswillig ist, hält sie den Laden am Laufen. Sie meint zwar auch, im Sinne der Überschrift, daß alles erst schlechter werden müsse, damit es besser wird, verhindert durch ihr Verhalten aber gerade, daß es rapide schlechter wird. Ein Paradoxon – lustig, wenn es nicht so traurig wäre.

  62. Darauf deutet immer mehr hin, u.a. Lauren Southern berichtet das auch.

    Vor einem Jahr schon hatte mir ein Italiener erzählt, dass die Mafia bei der Schlepperei mitverdient.
    Wenn Interpol und Co. jetzt politische Gegner der Schlepperei verfolgt, deutet das auf eine aktive Verwicklung der EU-Behörden am Menschenhandel hin.

  63. Die verstecken sich sogar auf Güterzügen.
    Wir haben bei DB Cargo massive Verspätungen, durch das schwarze Gold.

    p-town

  64. Leute , kauft euch in Osteuropa ein Häuschen.Hier ticken die Menschen anders!Kopftücher gibt es hier keine. Der Islam ist weit weg…..

  65. Ich bin in der Frage hin und her gerissen.
    Manchmal denke ich: Spürbare Veränderungen zum Guten, werden noch ewig
    dauern oder kommen für uns gar nicht mehr.
    Dann denke ich: Vielleicht geht alles doch bald ganz schnell.
    Zusammenbruch der EU und Hilfe für die Deutschen von aussen,
    um einen Bürgerkrieg zu verhindern.
    Ganz Europa sitzt zurzeit auf einem Pulverfass und es kann schon bald
    passieren, dass dieses Pulverfass explodiert.
    Mit ungeahnten Folgen für alle, besonders aber für uns.

  66. Die Redensart („Kragen“) bringt mich auf diese brillante Passage von Rolf Peter Sieferle:

    –>
    „Die Vollendung der Zivilisation ist das kulturelle Tierreich: das Reich der niedrigen Bedürfnisse und ihrer unmittelbaren Befriedigung. Hier stirbt keiner mehr für ein Ideal, sondern man bringt sich durch Raubüberfälle oder in Bandenkriegen um, in denen es um Rauschgiftreviere und Schutzgelderpressung geht. Der Naturzustand steht am Ende, nicht am Anfang der bürgerlichen Gesellschaft. Nachdem das Aas des Leviathan verzehrt ist, gehen sich die Würmer gegenseitig an den Kragen.“

    zitiert nach: https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna (14. Mai)

  67. Inge und Heinz auf der Couch glauben Anne Will und Claus Kleber. Mehr als Frauke Petry oder Jörg Meuthen.

    Erst wenn sie es spüren und begreifen, dass sie für diese Ideologie persönlich bezahlen (höhere Mieten, höhere Lebensmittelpreise, höhere Grundsteuern, Zusammenbruch der Währung) werden sie umdenken.

    Solidargemeinschaft, Ideologie-Opfer, nachfolgende Generationen- damit erreicht man Inge und Heinz überhaupt nicht.

    Auch Kevin und Lisa, die jungen Studenten, begreifen nicht, dass sie niemals im Leben eine Love Parade erleben werden. Dass sie womöglich niemals in einer Demokratie leben werden. Und niemals frei sein werden, weil sie so viele Schulden abtragen müssen.
    Erst wenn sie Steuern zahlen müssen denken sie um.

  68. Ein anderes Gedicht von Fallersleben:

    Das Lied der Freiheit

    Es lebe, was auf Erden
    nach Freiheit strebt und wirbt
    von Freiheit singt und saget,
    für Freiheit lebt und stirbt.

    Die Welt mit ihren Freuden
    ist ohne Freiheit nichts
    die Freiheit ist die Quelle
    der Tugend und des Lichts.

    Es kann, was lebt und webet
    in Freiheit nur gedeihn.
    Das Ebenbild des Schöpfers
    kann nur der Freie sein.

    Frei will ich sein und singen,
    so wie der Vogel lebt,
    der auf Palast und Kerker
    sein Frühlingslied erhebt.

    Die Freiheit ist mein Leben
    und bleibt es immerfort,
    mein Sehnen, mein Gedanke,
    mein Traum, mein Lied und Wort.

    Es lebe, was auf Erden
    nach Freiheit strebt und wirbt,
    von Freiheit singt und saget,
    für Freiheit lebt und stirbt.

    Fluch sing ich allen Zwingherrn,
    Fluch aller Dienstbarkeit!
    Die Freiheit ist mein Leben
    und bleibt es alle Zeit.

  69. Sexualisierung von KindernEltern wütend: Textil-Discounter verkauft „formgebende“ BHs für Siebenjährige

    Mit fragwürdiger Kinderunterwäsche hat sich der Textil-Discounter Primark Ärger eingehandelt. In Großbritannien verkauft das Unternehmen BHs für Mädchen ab 7 Jahren – augenscheinlich gepolstert und „formgebend“. Viele Eltern beschwerten sich in den sozialen Netzwerken über die Sexualisierung von Kindern.

    „Primark, warum verkaufst du gepolsterte BHs an Kinder?“, fragte eine Mutter auf Twitter. „Warum sollte meine Achtjährige einen gepolsterten BH benötigen? Hört auf damit.“ Ähnlich äußerten sich andere Nutzer. Der Textil-Discounter verkauft laut dem britischen „Daily Mirror“ neuerdings unter der Produktreihe „My first bra“, zu Deutsch: „Mein erster BH“, Unterwäsche für Acht- bis 13-Jährige.

    Der ganze Artikel

    http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/sexualisierung-von-kindern-eltern-wuetend-textil-discounter-verkauft-formgebende-bhs-fuer-siebenjaehrige_id_7414958.html

    Sumpf, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

  70. Den Knochen hat er für die Filmaufnahmen wohl rausnehmen müssen, um die Bevölkerung nicht zu verunsichern.

  71. Ja, man kann verstehen, wieso die „verfolgten Schutzsuchenden“ aka „Flüchtlinge“ ab und an zum Urlauben zurückfahren…

  72. Den Negern in der BRD geht es jedoch blendend, vor lauter Langeweile schlagen sie sich die Köpfe ein, und das in Dresden, der Mutter aller Pegidas…:

    „PANORAMA MASSENSCHLÄGEREI IN DRESDEN
    Dutzende prügeln aufeinander ein – Mehrere Verletzte

    Auch ein Messer und eine abgeschlagene Bierflasche wurden als Waffen eingesetzt: In der Dresdner Neustadt haben sich etwa 70 junge Männer geprügelt. Vor Eintreffen der Polizei flüchteten die meisten Beteiligten.

    Bei einer Massenschlägerei sind am Samstagabend in der Dresdner Neustadt mindestens zwei junge Männer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stammten die etwa 70 Beteiligten „augenscheinlich mehrheitlich aus dem nordafrikanischen/arabischen Raum“.

    Viele Anwohner hätten den Notruf gewählt und der Polizei ebenfalls Videoaufnahmen vom Geschehen zur Verfügung gestellt. Auch ein Messer und zumindest eine abgeschlagene Bierflasche seien als Waffen eingesetzt worden. Warum es zu der Schlägerei kam, war nach Angaben eines Polizeisprechers zunächst nicht bekannt.

    Noch vor Eintreffen der Polizei seien die meisten Beteiligten in die angrenzenden Straßen und Innenhöfe des Szeneviertels geflüchtet. Ein 15 Jahre alter Syrer und ein 20-jähriger Iraker mussten den Angaben zufolge mit Schnittverletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Im weiteren Einsatzverlauf seien auch ein Schlagring und geringe Mengen Betäubungsmittel sichergestellt worden.

    https://www.welt.de/vermischtes/article167193595/Dutzende-pruegeln-aufeinander-ein-Mehrere-Verletzte.html

  73. ICH MERKE, dass das THEMA vermieden wird
    (Was stoppt Merkels Wahnsinn?)

    Der GER-mane will nicht einmal Wattebauschen werfen…..

    Wieso den Speer zu anzuwenden, wenn der SPEER ,so infam
    lechzt zu fliegen……..

  74. http://www.kath.net/news/60414

    Diesen Beitrag möchte ich jedem empfehlen. In Deutschland werden längst Listen geführt, auf denen frei und anders Denkende als homophob, rechtslastig oder sonst wie charakterisiert werden. Die Denunzianten sind aktiv.
    Und wann werden wir aktiv?

  75. Das mit dem „muss es erst mal schlechter werden“ funktioniert meiner Meinung nach nicht.

    Wenn wir unter uns im Land wären, dann vielleicht, dass wir den Schrott wieder aufbauen können.

    Aber: wir haben den Islam zu Millionen-Horden im Land.
    Und wenn es knallt, wird der ja kaum auf unserer Seite (auf Seite der Deutschen) sein.
    Sondern sich nehmen, was er kriegen kann. Nämlich unser Land, Hab und Gut.
    Das genau ist ja nun mal das Kerngeschäft des Islams.

    So jedenfalls gesehen würde ich nicht der Theorie folgen, „dass alles erst mal richtig kaputt sein muss“, damit unsere Gesellschaft zur Besinnung kommt.

    Vielmehr sollte die Frage sein, wie man einmal jede weitere Invasion von Moslems gestoppt bekommt.
    Und man zum anderen absolut erbarmungslos jeden Moslem incl. seiner Sippe außer Landes schafft, der am Islam oder Türkentum erkrankt ist.
    Und logo: ebenso jeden Asylbetrüger usw. usw. usw. im hohen Bogen raus!

  76. Was ich mich immer wieder erneut frage… Wie kann es angehen, dass eine Handvoll durchgeknallter Deppen unter einer Glaskuppel soviel Möglichkeiten haben UNS! in den Wahnsinn zu treiben.

  77. ZDF Lügen-Journal unterschlägt die Verletzten in der Konstanzer Disco. Stattdessen: Angreifer erschiesst den Türsteher, Polizei erschiesst den Angreifer. Fertig. Alles andere wird verschwiegen. Drecksmedien. Ihr gehört genauso vor Gericht wie die Politverbrecher, die diese Zustände verursacht haben.

  78. GENAU!
    WAS HILFT, ist direkte DEMMOKRATIE
    Dann können sich SONNENKÖNIGE nicht regieren..ENDLOS?
    (SIEHE Schweiz)

  79. robicelcelbunicel 30. Juli 2017 at 22:28

    Es wird sehr viele Jahre dauern bis der Michel kapiert was los ist. Wen man sich Holland und Frankreich anschaut, die alles schon durchgemacht haben ,habe ich wenig hoffnung das sich in den nächsten 10 Jahren etwas ändert… Der Bevölkerungsaustausch hat begonnen und ist seit 2015 unaufhaltsam. Um den Austausch aufzuhalten müsste man die deutsche soziale Hängematte komplett abschaffen…
    Antwort
    Falsch!
    Diese Situation haben nicht die Flüchjtlinge zu verantworten, sondern die Merkel-CDU.

  80. Ja, unter Schröder konnte sein Innenminister Schilly (Ex-Grün, dann SPD) noch sagen „Das Boot ist voll„. Heute voll Nahtzieh….

  81. Materielle Bestechung der Insassen ist – neben der unverfrorenen Lüge – eine Grundsäule der bürgerlichen „Demokratie“.

  82. Kleve
    Schreie des Opfers am Handy: „Ich habe Kinder“

    Kleve. Im Prozess gegen einen 24-jährigen Syrer wegen versuchter Vergewaltigung und Körperverletzung sagten gestern Vater und Cousin der Geschädigten aus. Beide berichteten der ersten Großen Strafkammer des Klever Landgerichts von verängstigten Anrufen der Geschädigten am Morgen des 8. Januar.

    Der ganze Artikel

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/schreie-des-opfers-am-handy-ich-habe-kinder-aid-1.6973521

  83. „Muss es uns erst schlechter gehen, bevor es besser wird“
    Die Frage müsste anders formuliert werden: „Wie schlecht muss es werden bis die Mehrheit der Bevölkerung gegen die derzeitige Einwanderungs- und Asylpolitik demonstriert?“
    Diese Frage beantwortet uns der Blick in die Geschichte.
    Anfang 1945 sind bereits Millionen von deutschen Soldaten in einem längst verlorenen Krieg gefallen, Millionen von Zivilisten sind bei den Flächenbombardements der Alliierten ums Leben gekommen, die deutschen Städte lagen komplett in Trümmern, die Infrastriktur war nahezu vollständig zerstört aber es gab keine massenhaften Proteste gegen das Nazi-Regime.
    Nicht einmal angesichts der kompletten Zerstörung Deutschlands mit Millionen von Toten rebellierte die Bevölkerung.
    Ob die AfD nun mit 7 oder 11 oder gar 15 % aller Wählerstimmen bei der Bundestagswahl erhalten wird ändert absolut nichts an der katastrophalen Asylpolitik der Regierung. Es ist ein Wunschtraum zu glauben dass die AfD die Mehrheit (51%) der Wählerstimmen erhalten wird.
    Trotzdem wähle ich die AfD !
    Nach dem 24.09.2017 gibt es nur noch einen Tipp: Rette sich wer kann !

  84. Ich würde gerne von Frau Merkel wissen wollen, warum man ohne Papiere in unser Land reinkommen, aber nicht abgeschoben werden kann.

  85. ALSO GER_MANE
    ALLES ganz einfach… wählt oder pfä….t MAD MAMA.

    Ich werde jetzt weiter in OST -EUROPA den Sommer geniessen.

    VIEL SPASS mit MAD MAMA

  86. Die Tschechen düfen jetzt Waffen führen, die Glücklichen.

  87. Die aktuelle Bedrohung des „Westens“ kommt seit vielen Jahren aus dem islamischen Kulturkreis. Wer nach Anschlägen in Paris, Nizza, Berlin, London, Madrid, und vielen anderen Orten, mit dem Islam, der weniger einer Religion als einer autoritären Ideologie mit faschistischen Zügen ähnelt, immer noch kein Problem hat, möge gerne in diesem Stadium der Ignoranz verharren.
    Dass der Krieg gegen den Terror, den die USA und ihre Verbündeten seit 2001 Jahren führen, inzwischen zu etwa 4 Millionen toten Moslems geführt hat, ist kaum jemand im Westen bewusst. Mit Hellfire Raketen auf Hochzeitsgesellschaften zu schießen, ist übrigens genauso ein terroristischer Akt, wie mit einem Lastwagen durch einen Weihnachtsmarkt zu rasen. Das entschuldigt nicht den islamischen Terror, macht ihn aber verständlicher.
    Und zwischendurch darf man sich auch gerne einmal wieder die Frage aller Fragen stellen: Cui Bono, wem nützt das alles eigentlich?
    Die Inkompatibilität des Islam mit jeder anderen Religion, Kultur und Lebensform beruht auf den vier zentralen Elementen seiner Doktrin:
    – seinem unbedingten Dominanzanspruch
    – der Verachtung der Ungläubigen als subhumane Wesen
    – das Recht sie wirtschaftlich und sexuell auszunutzen
    – die dogmatische Legitimation, Forderungen mit Gewalt durchzusetzen.
    Auf die Entwicklung des Islam zu einer kompatiblen Kultur wartet der Rest der Welt seit 1500 Jahren.

    Natürlich sind nicht alle Moslems Terroristen, aber fast alle Terroristen sind Moslems, zumindest aus westlicher Sicht. Ich bin nicht gewillt, dass zu ignorieren, wie dass die Masse der deutschen Politikheuchler und die herrschenden Massenmedien tun. Ebenso wenig bin ich scharf auf einen Bürgerkrieg in Deutschland und anderen europäischen Staaten, ausgelöst durch einen immer stärker zunehmenden muslimischen Bevölkerungsanteil, der nicht gewillt ist, sich zu integrieren.

    Natürlich lebt ein Großteil dieser Muslime friedlich, aber es ist erkennbar, dass die notwendige Integration und Integration ist immer eine Bringleistung dessen, der zu uns kommt, aus oben genannten Gründen nicht stattfindet.
    Zwei Drittel der Türken wählen den Möchtegern Diktator Erdogan, ca. 15 % der Muslime in Deutschland finden den IS grundsätzlich gut!
    Da läuft etwas grundsätzlich falsch!

    Ich kann auch nicht erkennen, dass diese Integration nicht stattfindet, weil die Deutschen ein verbohrtes undtausländerfeindliches Volk wären.
    In Deutschland haben in den letzten Jahren und Jahrzehnten mehrere hunderttausend Ausländer aus anderen europäischen Ländern, aus Asien, aus Lateinamerika, aus Osteuropa, usw. ein Zuhause gefunden, haben sich ohne Probleme integriert und wurden mit offenen Armen aufgenommen.
    Deutschland und die Deutschen sind unbestreitbar ein weltoffenes Land, mit einer weltoffenen Bevölkerung, auch wenn dies von den herrschenden Massenmedien ignoriert wird und man immer wieder versucht, Deutsche grundsätzlich als potentielle Nazis zu diffamieren.
    Probleme gibt es aber grundsätzlich (und nicht nur in Deutschland) mit Einwanderern aus verschiedenen Ländern, die alle eines gemeinsam haben; den muslimischen Glauben.

    Der Islam ist eine sogenannte Religion, aus der man nicht austreten kann, eine Religion, die es Moslems verbietet mit Ungläubigen Freundschaften zu unterhalten, eine Religion bei der Frauen grundsätzlich minderwertig und bestenfalls zweiter Klasse sind. Schwule und Lesben sind praktisch automatisch zum Tode verurteilt, und alle Ungläubigen, – und damit beschäftigt sich ein erheblicher Teil der islamischen Schriften -, sind entweder zu unterwerfen oder zu töten.
    Dadurch entstanden in Deutschland und in ALLEN anderen Ländern Europas, die Muslime in großen Mengen aufgenommen haben, in den letzten Jahren Parallelgesellschaften und eine ganze Menge NO GO Zonen, in denen sich nicht einmal mehr die Polizei hineintraut.
    Wie gesagt, wer das ignorieren will, wie ein Großteil der herrschenden Massenmedien, kann das gerne weiterhin tun. Er übernimmt aber letztendlich damit Verantwortung, für einen in absehbarer Zeit drohenden Bürgerkrieg.
    Wenn sie die Lösung eines solchen Konflikts (als Hintergrundthema) sehen wollen, sehen sie sich den Spielfilm „Children of man“ mit Clive Owen an.

    Das ist übrigens nicht nur meine bescheidene Meinung, sondern da gibt es einige (darunter auch Muslime, die ihren „Glauben“ kritisch sehen), die eine solche Einschätzung noch mit deutlich mehr Kompetenz abgeben.

    Die große Frage heißt: Wie endet das alles?
    Die wahrscheinlichste Antwort : Bürgerkrieg!
    In dem Moment, spätestens, wenn der deutsche Wohlfahrtsstaat aufhört, Hartz4, Wohngeld, Kindergeld etc. auszuspucken, fliegt uns das ganze um die Ohren.
    Hier gibt es einen Vorgeschmack auf das was da passieren kann: https://www.amazon.de/dp/B071751CFM
    Sollte Pflichtlektüre für verwirrte Gutmenschen werden!

  88. Revolution wäre wie Weihnachten und Ostern am selben Tag. Aber in nächster Zukunft wird’s nur ein paar Totensonntage mehr geben.

  89. Hat man eigtl. Was von Merkels Goldstücken gehört, wie sie beim Hochwasser in Niedersachsen fleissig mitgeholfen haben?
    Ich vermute, als Feuerwehrleute entkräftet und erschöpft auf dem Boden schlief, drehten sich Mkeme und Mahsouf im trockenen Bettchen noch mal um oder spielten sich am Schniedel.

  90. 🙁 Das Schlimme ist, Diktatorin Merkel denkt ja nicht, wie ein Teufel: „Ich tue Böses, denn dies ist mein Behuf!“ Merkel glaubt, Gutes (der Menschheit) zu tun u. dadurch überzeugt sie Zweifler, die ihr dies abnehmen. Mildernde Umstände hat sie trotzdem nicht verdient. Es zähle nur, was hinten herauskomme, meinte Adenauer. Und das ist eben nur Schlechtes (im Fall Merkels Regentschaft).

  91. Ein EEG Blackout ist eine vergleichsweise harmlose Angelegenheit.
    Ricvhtig interessant wir es bei einem EMP Blackout.
    Ein EMP ist ein elektromagnetischer Puls, ausgelöst durch eine Atombombe, die in großer Höhe über Deutschland explodiert.
    Dann kommen keine Lkw mehr zum Discounter, die Lebensmittelversorgung klappt nicht mehr und dann bricht die dünne zivilisatorische Schicht auf der wir leben, innerhalb weniger Tage zusammen.
    Strafverschärfend kommt in Deutschland hinzu, dass wir seit einigen Jahren die unfreiwilligen Teilnehmer eines Sozialexperiments sind, dass uns unsere Bundeskanzlerin gegen jegliches Recht aufgezwungen hat. Deutschland wurde seitdem mit weit über einer Million junger Muslime geflutet, von denen ein erheblicher Teil weder integrationswillig noch integrationsfähig ist. Diese Männer werden plötzlich in einer Situation sein, in der sie von unserem reichen Wohlfahrtsstaat von einem Moment auf den anderen keine Almosen mehr bekommen. Was glauben Sie was dann passiert?
    In einer solchen Situation, werden sie sich bald überlegen müssen, welches ihrer Kinder ihnen am liebsten ist, denn sie werden nicht genug Lebensmittel haben, um alle durchzubringen.
    Die Folgen kann man hier lesen:https://www.amazon.de/dp/B071751CFM

  92. Ein sehr wertvoller Beitrag, und völlig wahr..

    Ich verstehe nicht wie es so weit kommen konnte? noch zu Zeiten des kalten Krieges war es herrlich hier, ein Paradies. Trotz ständiger Atomkrieg Gefahr.

    Heute ist es schlimmer.

    Täglich muss man sich schämen wenn man Nachrichten schaut. Man wird gedemütigt, ja.
    Darum schaue ich auch kein TV mehr, es ist unerträglich geworden. Die Lügen, das für dumm-verkauft-werden. Das zurechtbiegen der realität nach der angeblich guten demokratie- der idiologie sozusagen.

    ich will das nicht.

  93. Wir sind jetzt schon am Ende und nochmals 4 Jahre Merkel sind das endgültige Ende.
    Was sollen wir denn mit den Millionen von Invasoren tun?
    Die Verwaltungshürden sind derart hoch,daß es kaum zu Abschiebungen kommt.
    Abschiebegewahrsam,selbst auf unbestimmte Zeit,ist nicht machbar,es müssten KZ ähnliche Verhältnisse geschaffen werden,man bekommt diese Massen doch gar nicht unter Kontrolle und wenn die merken,was sich da zusammenbraut,ist der blutige Bürgerkrieg vorprogrammiert.
    Man glaubt es kaum,man will es auch nicht wahr haben,aber das Kind ist schon lange in den Brunnen gefallen.
    Natürlich muss es allen noch viel schlechter gehen,bevor sich wirklich etwas Grund legend ändert,allerdings wird dieses erwachen fürchterlich,blutig und im Chaos endend, nicht nur hier,in ganz Europa,ausser den Staaten,wie Ungarn,Polen,auch Russland, ect.,die durch eine rigorose Grenzverteidigung,ihre Länder,auch in Zukunft „sauber“ halten können.
    Deshalb sollen die ja auch mit den Invasoren infiziert werden.
    Sie müssen unter allen Umständen geschwächt werden,was würde denn geschehen,wenn hier alles zusammen bricht,die gut ausgebildeten ,wirklichen Fachkräfte werden nach dorthin abwander,der Rest wird sich dann in Australien und anderen,nicht von Invasoren und Islamisten,überschwemmten Gebieten,nieder lassen.
    Der Untergang des Europas,welches wir kennen,ist vorprogrammiert,es ist nicht mehr Umkehrbar.

  94. @ Highway 30. Juli 2017 at 22:16

    Ihr habt immer noch die falsche Denkweise.

    Entscheidend ist nicht, wer im Kanzleramt sitzt. Wenn Merkel weg ist, ändert sich nichts.

    Entscheidend ist, wer in den Schulen unsere Kinder heranbildet!

    Nein, das stimmt so nicht, auch wenn Sie natürlich insofern Recht haben, als es schon von hoher Wichtigkeit ist, welcher Typus Lehrer die Kids und Jugendlichen formt.

    Aber in Sachen Merkel vertrete ich eine andere Auffassung und ich schreibe es immer und immer wieder, die Frau ist eben kein austauschbares Rädchen im Getriebe sondern ein Monster in Kaffeetantengestalt, das Deutschland in zwölf Jahren bis zur Unkenntlichkeit umgebaut und alle Machtstränge auf sich zugeschnitten hat – und das in einer zumindest vor Merkel noch recht gut funktionierenden Demokratie, die eigentlich, wie man dachte, über ein solides Instrumentarium verfügte, einen Putsch einer durchgeknallten und/oder gemeingefährlichen Autokratin abzuwehren.

    Die Frau, die ihre eigene Partei gleichgeschaltet und zerstört hat, folgt desweiteren beharrlich einer Agenda, die uns alle in den Untergang reißen wird. Ohne dieses scheußliche Etwas hätten wir in Deutschland vermutlich keine Windräder – vielleicht ein halbes Dutzend im Wattenmeer zu Anschauungszwecken -, hätten nicht unsere finanzielle Zukunft an marode EU-Staaten verpfändet und die Zahl der Scheinasylanten läge unter 30.000. Die Massenflutung mit gewaltaffinen Mohammedanern, die keineswegs beendet ist, hätte es nie gegeben. Das hätte sich kein SPD-Kanzler getraut. Heute würden die da vielleicht weitermachen, aber den Anfang hätte sich auch kein „Chulz“ zu machen getraut. Kein anderer, nicht mal ein dumpfbäckiger Grünling, könnte derart fies gegen das eigene Volk durchregieren und schafft es dazu noch dermaßen geschickt, jeden Ansatz von Kritik auf andere umzulenken.

    Die Frau muss weg, weg und nochmals weg. Das ist die Grundvoraussetzung dafür, dass wir wenigstens eine Chance bekommen, die Dinge wieder in eine vernünftige Richtung zu lenken. Mit Merkel, die stur der Linie Soros-Timmermanns-Sutherland folgt, allesamt skrupellose Geisteskranke mit dem Hang zu Frankensteinschen Menschenexperimenten, sind gesunder Menschenverstand und Bürgernähe nicht machbar, niemals.

    Das ist ein ganz fiese, teilnahmslose und unempathische Frau mit destruktiver DNA und Verhaltensstörung – man denke nicht nur an die Fingernägel, sondern auch an die Hängelefzen, die in Wahrheit Kanäle von extremem Speichelfluss sind (das Weib spuckt und speichelt wahrscheinlich die ganze Nacht).

    Das Scheusal gehört in die Geschlossene oder ins Zuchthaus – das mögen die Ärzte entscheiden -, ins Kanzleramt gehört sie jedenfalls nicht. Wer auf die reinfällt, ist grottendoof, zumindest aber naiv bis Unterkante Oberlippe!

  95. 🙁 Wer Deutschland im Stich läßt u. jetzt abhaut, braucht auch nicht mehr wiederzukommen, falls die zurückgebliebenen Deutschen es schaffen sollten, den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Wer sich verdrückt, ist kein Deutscher mehr u. dessen Nachfahren schon gar nicht!

  96. Schreibknecht 30. Juli 2017 at 21:50:

    Besser war es, bevor die Rautenhure an die Macht gekommen ist. Selbst unter Schröder war es besser und das will was heissen.

    Ja.

    Es war deswegen besser, weil es VORHER war.

    Was uns belastet und unser Leben immer schlechter macht, ist ein fortlaufender Prozess. Es ist doch eigentlich ganz einfach: Wenn in ein Land über Jahrzehnte hinweg problematische Ausländer in großen Massen eingeschleust werden, dann ist es nach 20 Jahren schlimmer als nach 10 Jahren und nach 50 Jahren (Amtszeit Merkel) schlimmer als nach 40 Jahren (Amtszeit Schröder). Und es wird ohne jeden Zweifel nach 60 Jahren (Amtszeit Bundeskanzler XYZ) schlimmer sein als jetzt, wenn es dann noch einen Bundeskanzler gibt – wovon ich aber tendenziell ausgehe. Wer auch immer XYZ ist, alle, die immer noch glauben, die Person oder die Partei des Bundeskanzlers würde die REALITÄT beeinflussen, wird dann sagen: „Da war Merkel ja noch besser, und das will schon was heißen.“

    Sie war nicht besser. Aber auch nicht schlechter. Sie ist lediglich derzeit Bundeskanzlerin. Es ist doch nicht Frau Merkel oder Herr Schröder oder Bundeskanzler XYZ, die mit dem Messer oder der Schusswaffe in Supermärkten und Diskos wüten. Diese Leute sind doch einfach da. Und werden immer mehr – selbst wenn alle Grenzen dicht wären, würden sie über den Kreißsaal mehr werden.

    Vor allem die Aussicht auf noch einmal vier Jahre Mutti ist unglaublich ätzend und macht einen regelrecht kaputt.

    Auch an Kewil und alle anderen: Wir haben genug Sorgen mit der REALITÄt, quält euch wenigstens nicht mit dieser Wahl und ihren Darstellern. Es ist eine Welt ohne jeglichen Einfluss. Wenn man die Medien (einschließlich PI und andere alternative Medien) komplett meiden würde, würde man nicht einmal merken, dass die Politiker da sind und welche gerade was sagen. Es ist ein Film, den man sich durchaus interessiert ansehen kann, der es aber nicht wert ist, sich fertigmachen zu lassen.

    „Merkel muss weg!“ kann jeder ganz leicht mit dem Ausknopf auf der Fernbedienung bewerkstelligen.

    Aber Ihr wollt es nicht tun. Ihr gebt dieser Figur unfassbar viel Raum in eurem Kopf, fast als ob sie eine Gottheit wäre. Eine böse Gottheit zwar, aber eine Gottheit.

    Das meine ich nicht im Scherz, das mit der Fernbedienung funktioniert wirklich! Man muss es nur tun. Und das bedeutet auch kein Desinteresse an der bedrohlichen Situation. Denn die „Flüchtlinge“ und all die anderen bösartigen Invasoren sind REAL und damit müssen wir uns sehr wohl auseinandersetzen. Viele andere Dinge sind ebenfalls REAL. Und das macht uns Sorgen genug.

    Es tut mir so leid, dass so viele sich darüber hinaus auch noch mit diesem unwichtigen Affenzirkus quälen. Ein Bundeskanzler ist nicht der liebe Gott, er kann eine fortlaufende Entwicklung zum Schlechteren nicht aufhalten, das liegt überhaupt nicht in seiner Macht. Um den Saustall aufzuräumen und eine Umkehr zu erzwingen, müssen schon ein bisschen robustere Kräfte zum Tragen kommen als.

  97. 5 vor 12 Geisterstunde! Da sollten mal alle ins Bett gehen, die schon sehr sehr müde sind!!

    Ein bißchen Schlaf muss sein in Ger-mania!!

    Go to bed and relax a little!

  98. Schröder legte mit dem Doppelpass für Türken den Grundstein für die multikulturelle Kloake.
    Abgesehen davon, dass von ihm manch ein Arbeitnehmer nach Jahren faktisch enteignet wurde.

  99. Die Struktur ist unangenehm und unübersichtlich, höflich ausgedrückt. Früher war alles besser 😀

  100. Erst wenn ein allgemeines Alkoholverbot zur Diskussion steht (also Scharia im fortgeschrittenen Stadium), da sein Genuss die Muslime dauer-„beleidigt“, wird aus dem schlafenden Michel ein Monster – im positiven Sinne!.

    <b<Vorher passiert nichts!

  101. Momentan werden wir von der Staats Sendern mit stundenlangem Frauenfussball zugemüllt.
    Die haben Null Zuschauer auf den Tribünen.
    Solange die nicht in Strapsen rumrennen wird nichts aus der Idee mit dem Frauenfussball ein zweites Standbein an Einnahmen zu generieren.
    Zu durchsichtig das Ganze. Brot und Spiele.
    Die FIFA grüsst aus der Ferne und reibt sich die Goldhändchen.
    Glücklicherweise wird das ‚Sommerloch‘ durch die Goldstücke mit Blut, Toten und Dramatik gefüllt, sonst wären wir gezwungen noch mehr Koch Shows anzuschauen.
    Dank dem Merkel-Import kommen wir über das Sommerloch.

  102. weil wir an Inzucht degenerieren würden, wir brauchen das neue genetische Material um uns weiterzuentwickeln.

    p-town

  103. Es ist, als ob Tante Angela („Mutti!“) mit einem Arschtritt viele aus ihrer heilen Welt gekickt hat. Und jetzt stehen sie bestürzt da, hämmern an die Tür und wollen wieder rein, wollen Tante Frauke haben oder Onkel Björn oder den guten Nicolaus.

    Aber wir können nicht wieder rein. Es KANN auf andere Weise gut werden – und sogar viel, viel besser werden – ein Zurück in diese heile Welt gibt es jedoch nicht. Und ich verspreche, irgendwann kommt der Punkt, wo man nicht mehr zurück will, so wie man auch irgendwann nicht mehr in den Kindergarten zurück will, so schön und sorglos es auch war. Es ist einengend.

    Wir sind jetzt auf uns alleine gestellt. Es gilt die Zeit, in der diese Invasoren da sind, zu überleben. Die gehen von einer Bundestagswahl nicht weg, egal wie die ausgeht. Die gehen vielleicht irgendwann weg, aber vorerst SIND SIE DA. Und damit müssen wir leben. Tut mir leid, das so hart sagen zu müssen, aber alles andere ist Illusion.

    Wir müssen uns schützen, unsere Lieben und vor allem unsere Kinder und Schwachen zu schützen, so gut es geht. Es wird leider nicht bei allen gehen und es gibt keine Garantie, nicht Zufallsopfer zu werden, aber viele Opfer sind keine Zufallsopfer, sondern Unvorsichtige (Leute, die persönlichen Kontakt mit diesen problematischen Gesellen haben). Das haben die meisten PI-Leser ja schon im Griff. Das ist gut. Aber wir werden diesbezüglich mit der Zeit besser werden und geschickter und vermutlich auch wehrhafter. Aber wir können das. Die Politiker helfen uns nicht!

  104. Wir werden in 5 Jahren den Atlantik zwischen uns und Eurabien lassen.

  105. „Gewalt ist auch immer ein Hilferuf“
    Blödia Fatima Roth

  106. Die Leute wählen Merkel weil sie Angst vor Schulz haben. Den wollte die EU ja bekanntlich loswerden, jetzt haben wir ihn also an der Backe.

    Der Wurm aus Würselen bedeutet :
    1.) Eurobonds = die bedingungslose, uneingeschränkte Haftung des deutschen Steuermichels für das Versagen italienischer und damit gleichzeitig auch französischer Schrottbanken,
    2.) Italien helfen mit ihrem selbstverschuldeten Flüchtlingsproblem. Warum machen die ihre Häfen nicht dicht wie Spanien, die doch so viel näher an Afrika sind und sogar auf afrikanischem Boden Exklaven unterhalten? Dazu gehören bilaterale Abkommen a la Trump und nicht auf die EU „warten“.
    3.) Einen europäischen, südländischen Finanzminister ähnlich wie der deutsche Vermögensvernichter Draghi.
    4.) Unfinanzierbare Hilfsprogramme in der Bildung, welche natürlich niemals zurückgezahlt werden können.
    „Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen“. So einfach ist das.
    5.) Eine noch schnellere Umvolkung bzw. Bevölkerungsaustausch in engster Zusammenarbeit mit Grünen , Linken, Kirchen, Gewerkschaften, NGO’s und anderen Deutschen-Hassern.
    Merkel gereicht auch zum Vorteil daß sie sich im goldenen Kleid auf dem Grünen Hügel ablichten lassen kann und eine „Homestory“ von Bild aus ihrem Urlaub in Südtirol wird nicht länger auf sich warten lassen.
    Merkel an vorderster Front mit Monarchen und Staatsträgern.
    Maddin ohne Regierungsamt hat nur die Kreishandwerkerschaft…
    Alternativen dazu?
    Vielleicht begreift Frau Weidel aus Biel/Bienne irgendwann mal daß ihr Feind nicht Herr Höcke heisst sondern sie arbeitet in einer stillen Stunde mal die Zusammenhänge zwischen Merkel-Flüchtlinge-Terror-Islam heraus. Intelligent genug ist sie ja. Wenn man das endlich mal geschickt publizieren würde, wäre die AfD bei 15 – 20%.

    Schulz ist Merkels bester Wahlhelfer. Es geht doch um Prozente, nicht um absolute Zahlen und wenn der eine mehr bekommt hat logischerweise der andere weniger Stimmen.
    Die Leute schimpfen und meckern und wählen am Ende…Merkel. Wen denn sonst?

  107. Weil die Regierenden nicht mehr regieren! Sie haben einfach aufgehört Entscheidungen zu treffen. Das Chaos ist vorprogrammiert aufgrund von völlig unqualifiziertem Personal auf allen politischen Ebenen. Der Crash kommt bald, aber nicht aufgrund der Euro Krise sondern aufgrund einer Nicht- Entscheidung von der Zonenwachtel im September 2015.
    Vollversager, allesamt.

  108. Lesben tragen keine Strapse – das wäre zu weiblich.

  109. Literaturempfehlung!:

    Martin van Creveld:
    Wir Weicheier. Warum wir uns nicht mehr wehren können und was dagegen zu tun ist

    Nachfolgender Text entstammt der Quelle: Verlag Antaios (https://antaios.de/buecher-anderer-verlage/ares-verlag/40125/wir-weicheier.-warum-wir-uns-nicht-mehr-wehren-koennen-und-was-dagegen-zu-tun-ist?c=15)

    Der Terror ist in Europa angekommen und unsere Regierungen scheinen hilflos dagegen. Nicht einmal die primäre staatliche Aufgabe der Grenzsicherung gelingt der EU. Könnte sich Europa heute überhaupt noch militärisch verteidigen? Der Autor ist skeptisch und bezieht die ganze westliche Welt in seine Analyse ein.

    Das Problem beginnt schon bei der Erziehung von Kindern und Jugendlichen, die viel stärker kontrolliert und überwacht, zugleich aber weniger gefordert werden als dies in früheren Zeiten der Fall war. Auch Politik und Medien tun, was sie können, um die Verteidigungsbereitschaft zu schwächen.

    Detailliert beleuchtet der Militärexperte, wie den Streitmächten Schritt für Schritt die Zähne gezogen wurden, sodass sie heute kaum noch funktionsfähig sind. Auch dem Thema Frauen in Kampfeinheiten widmet er sich kritisch auf der Basis umfangreichen Dokumentationsmaterials. Bezeichnend ist, dass immer mehr westliche Soldaten – etwa in den USA – nach Einsätzen unter „posttraumatischen Belastungsstörungen“ (PTBS) leiden, eine Erkrankung, die im Ersten und Zweiten Weltkrieg fast keine Rolle gespielt hat, obwohl die Kämpfe und damit auch die psychische Belastungen damals viel höher waren.

    Das Fazit des weltbekannten israelischen Militärhistorikers: Europa ist mittlerweile unfähig zur Selbstverteidigung geworden. Das wird unvermeidliche Rückwirkungen auf seine Stellung in der Welt haben. Kann die westliche Welt, kann das Abendland noch gerettet werden? Nach Ansicht Martin van Crevelds nur, wenn eine Reihe von dringend nötigen Maßnahmen ergriffen und entsprechende Schritte eingeleitet werden. Solange bei uns jedoch die Rechte über die Pflichten der Staatsbürger dominieren, werden diese nicht möglich sein.

  110. die Frau ist eben kein austauschbares Rädchen im Getriebe sondern ein Monster in Kaffeetantengestalt, das Deutschland in zwölf Jahren bis zur Unkenntlichkeit umgebaut und alle Machtstränge auf sich zugeschnitten hat – und das in einer zumindest vor Merkel noch recht gut funktionierenden Demokratie

    Der Umbau begann schon viel früher. Ich darf daran erinnern, wer vorher regierte: rot-grün. Schon zu diesem Zeitpunkt funktionierte die Demokratie nicht mehr.

    Dieser Demokratie-Abbau begann schon, bevor die Grünen gegründet wurden. Stichwort Bildungspolitik der SPD in den 70ern.

    Merkel ist nur diejenige, die das Werk vollendet. Die Grundlagen wurden schon viel früher gelegt.

  111. Ja, nur wenn ein Land „satt“ ist (noch), lässt es Geistesgestörte und korrupte Nichts-Könner an die Macht. Die können dann die Reserven und Ressourcen strohfeuermäßig zweckentfremden und verschleudern – nach mir die Sintflut, fällt ja gegenwärtig den meisten nicht auf . Aber in einem Land das pleite wäre, hätten Psychopathen wie Merkel nicht die geringste politische Existenzberechtigung, weil „Erfolg“ (zurzeit nix anderes als die Ego-Befriedung der Politdarsteller) dann nicht bedeuten würde, dass man sein Land und Geld aller Welt in den Arsch steckt und als Gutmenschen (dummer Opfer) gefeiert werden, während das eigene Volk für Vogelfrei erklärt wird, sondern weil dann nur konkrete und konstruktive Fakten zählen würden.
    Fazit: Also muss es wohl wie oben erwähnt, wirklich noch viel elender werden damit sich etwas ändert.

  112. Die Deutsche Zukunft wird sich selber entscheiden können/müssen.

    Wollen die Kids und die Jungen hierzulande denn tatsächlich eine totalitäre EU-Diktatur und eine islamische ‚Lebensart‘ ????
    Lasst sie doch diese wählen.. dann werden sie schon sehen was sie davon haben. Fertig.

    Nur blöd für die daß die die Rechnung ohne das restliche Volk, nämlich ihre Vorfahren machen.
    Aber diese werden ja andauernd als böse verklärt.

    Wenn die später merken daß sie ohne Identität dastehen und sich nicht mehr gegen andere Identitäten schützen können,… dann ist der Spaß vorbei für die – ein für alle mal.
    Da sollten die Jungen mal drüber nachdenken.

  113. Zumindest wird es den Politikern nicht schlecht gehen. Frau Merkel und Konsorten könnten ja mal ein paar Tage mit der Polizei zu Einsätzen fahren. Oder mal ein paar Türken zuhören, wenn sie sich über ihre deutschen Opfer lustig machen. Vielleicht hören sie sich auch mal die Sorgen von deutschen Schulkindern an, die von Arabern und Türken erpresst, beleidigt oder sonstwie erniedrigt werden. Auch U Bahn fahren in Hamburg hat deutlich an Qualität gewonnen. Vielleicht erklärt Frau Merkel mal ein paar deutschen Rentnern ihre Strategie wenn die Deutschen ihr Essen aus dem Abfalleimer sammeln, während mit Einkaufstüten beladene Afrikaner mit nagelneuen Turnschuhen über ihr IPhone lautstark mit anderen Asylanten quatschen. Dabei stört es Neger und Moslems nicht einmal wenn sie die einzigen sind die in der U Bahn nach Knoblauch riechendes Essen vertilgen und dabei extrem laut telefonieren. Bezeichnenderweise benehmen sich andere Ausländer nicht so. Auch Deutsche nicht. Ich erlebe das jeden Tag. Ich frage mich wie lange das noch so gehen soll. Verschleierte Moslemfrauen und Türkinnen benehmen sich so, als würde ihnen alles gehören. Früher waren solche Leute zurückhaltend, heute jedoch kann man deren Verhalten als anmaßend und arrogant bezeichnen. Natürlich kriegen unsere Politiker von so etwas nichts mit. Lange geht das alles nicht mehr gut…..

  114. Es ist zwar Sozialisten-Sprech, trotzdem werfe ich mal den Ausdruck „Revisionismus“ in die Diskussionsrunde:

    …eine Richtung im Marxismus, die behauptet, daß die gesellschaftlichen Veränderungen ohne Revolution innerhalb des bestehenden gesellschaftlichen Rahmens mittels Reformen durchgeführt werden können…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Revisionismus

  115. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-auto-faehrt-u-bahn-treppe-hinunter-polizei-nimmt-drei-menschen-fest-a-1160651.html

    Ein Auto ist bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei die Treppe einer U-Bahn-Station in Berlin hinabgefahren.

    ttp://www.spiegel.de/panorama/justiz/konstanz-streit-war-grund-fuer-toedliche-schuesse-in-disko-a-1160598.html

    Der 34-Jährige ist laut Staatsanwaltschaft vorbestraft, unter anderem wegen Körperverletzung. Es handelt sich demnach um einen Kurden aus dem Irak, der seit 1991 in Deutschland lebt.
    Es gebe keinerlei Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund, so der Oberstaatsanwalt.

    http://www.bild.de/politik/inland/hamburg/messerattacke-kein-terror-52708302.bild.html

    Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnet es als „Gewalttat“, Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) als „bösartigen Anschlag“, aber das Wort „Terror“ kommt keinem Spitzenpolitiker für das Hamburger Attentat über die Lippen.

    Warum? Angst vor der Wahrheit?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hamburg-messerattacke-in-barmbek-und-die-unsicherheits-debatte-a-1160582.html

    Was ist der Unterschied zwischen einem Islamisten und einem Gefährder? 😆

    ttp://www.spiegel.de/politik/deutschland/hamburg-messerattacke-in-barmbek-fuehrt-zum-kampf-der-kulturen-kommentar-a-1160613.html

    Der Terror schweißt zusammen ❗

    Durch den islamistischen Terror soll die christliche Mehrheitsgesellschaft gegen die Muslime insgesamt aufgehetzt werden, die sich dann wiederum, frustriert von der kollektiven gesellschaftlichen Feindseligkeit, allesamt gegen die sogenannten Ungläubigen erheben sollen – zum großen Endkampf, an dessen Ende ein globales Kalifat errichtet werden soll.

  116. http://www.bild.de/news/ausland/schiesserei/ein-toter-bei-angriff-auf-beach-club-in-der-tuerkei-52708740.bild.html

    Schießerei am Urlaubsstrand in der Türkei! Ein unbekannter Mann fragte gegen 3 Uhr (Ortszeit) im „Çilek Beach Club“ nach dem Weg zum „Sess Beach Club“.

    Plötzlich feuerte der Mann mit zwei Pistolen um sich, insgesamt gab er laut Polizei 26 Schüsse ab.

    https://www.youtube.com/watch?v=vkNrVu4PYdg

    Finland Bus driver who refused Somali to board without a ticket gets fired from job

    http://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/christian-lell/nasenbeinbruch-nach-party-im-p1-52710588,view=conversionToLogin.bild.html

  117. So ungern ich dir Recht gebe, könntest du mit dem Untergang Europas wohl richtig liegen, wenn wir uns nicht endlich wehren!
    Ich friedliebender, sogar schon länger als Merkel hier lebender Bürger komme, wenn ich nachhause gehe um eine Waffe zu holen, nur mit einer selbstgebauten Schleuder zurück!
    Damit erwehre ich mich dann der Merkelgäste, die mit Kriegswaffen antreten um endlich die Sharia hier zu installieren mit Mitteln, die aus dem Alten Testament (Goliath-David) bekannt sind!
    Egal! Solange sich noch genügend „Davids“ finden, ist Deutschland nicht verloren !!

    Die nächsten Wahlergebnisse müssen unbedingt dazu führen, dass wieder kontrolliert wird wer in mein Heimatland einreist, was er für einen Hintergrund hat und welche Absichten er hegt! Waffenimporte solcher Staatsfeinde dürfen nicht mehr allein zufällig gefunden werden, sondern müssen durch Kontrolletätigkeit systematisch unterbunden werden !

    Es darf nicht mehr dazu kommen, dass Schätzchen ohne Pass nicht ausreisen dürfen! Deshalb also schon jeden dieser Ganoven der ohne Pass einreist oder einreisen will dorthin schicken, wo der Pfeffer wächst!
    Den Rest dieser Heimatlosen Gesellen zum Schutz des eigenen Volkes in Abschiebehaft nehmen, egal wie lange sie dauern sollte!
    Wir werden nicht die ganze 3.-Welt-Bevölkerung bei uns aufpäppeln und uns zum Dank dafür auch noch abschlachten lassen.!
    Es geht nicht Anderes als die Wahl der AfD!!!!!

  118. Zuerst: Wichtiger als jede Wahl ist Aufklärung !

    Meine Idee zur Bundestagswahl:

    (Voraussetzung: Die AFD ist echt und kein Betrug.)

    Es steht jetzt schon fest, das der Plan weitergeführt wird:
    Das Merkel oder eine andere genauso willige Marionette weitermacht.

    Warum gibt es die Demokratie ? Weil eine Diktatur aufwändiger wäre.

    Und ähnlich sehe ich die Situation jetzt. Man will es billig haben !

    Verliert die AFD, ist das Volk enttäuscht. Aber es wird aus seinen Reihen
    wahrscheinlich nicht viel passieren.

    Gewinnt die AFD aber, und zwar so deutlich, das es sich nicht weglügen und
    fälschen lässt, kann es einen Aufstand geben, wenn das Volk dann sieht, das
    die Raute weitermacht, als hätte es nie eine Wahl gegeben.

    Denn es hat sich ein enormer Hass aufgebaut. Man muss einfach zuhören, wenn die
    Leute sich unterhalten !

    Dann würde es für das System aufwändig, mit der Situation umzugehen.

    Deshalb wird die AFD so bekämpft. Nicht, weil sie polit. Konkurrent ist, sondern
    weil sie sich „volkspsychologisch“ nutzen lässt, wenn sie verliert.

    Also deutlicher: Damit sie verliert, muss sie dämonisiert werden. Denn sie MUSS
    verlieren, damit der Plan so bequem und „ohne noch hässlichere Bilder“ weiter-
    geführt werden kann.

    Natürlich gilt es, die AFD zu wählen. Aber wir sollten uns auf alles vorbereiten.

    Das System gibt den Plan nicht auf, nur weil die Wahl verloren ging !

  119. Welche Frau, die bei jedem Wetter Fahrrad fährt, mit Kindern herumtollt, Hausarbeit verrichtet, kocht, die alten Eltern pflegt, mit Hund Gassi geht usw. möchte dabei noch Strapse tragen?

    Oder welche Frau möchte heute noch Tracht tragen, mehrere Röcke übereinander, Leibchen u. all das unpraktische Zeug, was man gar nicht ohne Hilfe anziehen konnte?

    Aber auch die städt. Mode war unpraktisch u. zeitraubend…

  120. GEHEIMDIENSTE

    Deutsche Polizistin als türkische Agentin verdächtigt

    Der türkische Geheimdienst versucht, Mitarbeiter deutscher Sicherheitsbehörden anzuwerben. Im Falle einer hessischen Beamtin sahen die Verantwortlichen offenbar weg – weil die Polizistin für Integration steht./em>

    Mehr:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167166583/Deutsche-Polizistin-als-tuerkische-Agentin-verdaechtigt.html

    DEUTSCHE POLZISTIN? „DEUTSCHE“ POLIZISTIN, MIT ANFÜHRUNGSSTRICHEN, MÜSSTE ES WOHL BEI DIESEM TÜRKISCHEN MIGRATIONSHINTERGRUND-U-BOOT IM HESSISCHEN POLIZEIDIENST RICHTIGERWEISE HEISSEN.

  121. Wie lächerlich für ein geschichtlich ‚großes Volk‘ sich solch einen abartigen abstoßenden ‚Müllsack‘ zur ‚Führerin‘ zu machen !!!!

    Und weiter so… hurraaaaaa !!!

    Wir faffen daff…

  122. „Schlechter gehen“ ist ja nur das Salz in der Suppe die da heisst:

    Dekadenz

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Dekadenz

    Der Untergang des Abendlandes

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Untergang_des_Abendlandes

    Spenglers Titel bezieht sich nicht auf einen einmaligen, katastrophalen Einschnitt im Verlauf der abendländischen Geschichte, sondern auf einen Prozess von mehreren Jahrhunderten Dauer,…

    Spengler wehrte sich ausdrücklich gegen die pessimistische Auslegung seines Buchtitels: „Der Begriff einer Katastrophe ist in dem Worte nicht enthalten. Sagt man statt Untergang Vollendung, (…) so ist die ‚pessimistische‘ Seite einstweilen ausgeschaltet, ohne daß der eigentliche Sinn des Begriffs verändert worden wäre….

    Zitat

    Duldet ein Volk die Untreue und die Fahrlässigkeit von Richtern und Ärzten,
    so ist es dekadent und steht vor der Auflösung.

    Platon

    (427 – 348 od. 347 v. Chr.), lateinisch Plato, griechischer Philosoph, Begründer der abendländischen Philosophie

  123. „Was ist der Unterschied zwischen einem Islamisten und einem Gefährder?
    Der Terror schweißt zusammen! Durch den islamistischen Terror soll die christliche Mehrheitsgesellschaft gegen die Muslime insgesamt aufgehetzt werden, die sich dann wiederum, frustriert von der kollektiven gesellschaftlichen Feindseligkeit, allesamt gegen die sogenannten Ungläubigen erheben sollen – zum großen Endkampf, an dessen Ende ein globales Kalifat errichtet werden soll.“
    ———————————————————————————————————————
    Einen Unterschied zwischen dem hierzulande erfundenen Kunstwörtern „Islamist“, „Gefährder“ und den „Muslimen insgesamt“ gibt es nicht! Es handelt sich um eine vormittelalterliche Weltsicht die Dank ihres Erfinders mittels Gewalt bis heute so fortbesteht weil eine Austreten aus dieser Ideologie mit dem Tode bestraft wird!
    Allgemeines Ziel ist die Errichtung eines islamischen Allahstaates und die Vernichtung aller, die schlimmer als Affen und Schweine sind, also laut Koran Juden, Christen und andere Nichtmohammedanhänger!
    Christen mein Lieber, lassen sich nicht aufhetzen! Aber ich glaube auch nicht, dass sie sich widerstandslos abschlachten lassen werden! Da bin ich sogar zuversichtlich !

  124. Wuehlmaus hat natürlich recht.
    Das Kazmierczak-Monster ist das grösste Unheil, das je in der Menschheitsgeschichte über ein Volk hereingebrochen ist. Mir fällt auch kein annähernder Vergleich ein (gut, wir wissen nicht genau, welche Kanzlerin die Neanderthaler gerade hatten…).

    Das Kamierczak-Monster ist das grösste anzunehmende Unheil. Das Böse an sich. Rot-Grün ist mit Abstand das geringere Übel.

    Oder kann sich irgendjemand an Klatschorgien für Schröder erinnern?
    Nein. Es gab sie nämlich nicht.

  125. Wer hat dieses Problem eigentlich geschaffen? Ist es nicht mehr üblich, dass nur Bürger aus dem Deutschen Volk Staatsbedienstete werden? Später Beamte vielleicht sogar ?
    Antikorruptionsgesetze in Deutschland treiben Blüten solcherart, das sächsische Polizisten z.B. einer „Belohnung“ für den G20-Einsatz in Form einer Einladung zu einem Konzert in das Jahrhundertbauwerk Hamburgs, nicht folgen dürfen!
    Das wäre ja nachträgliche Bestechung ! LOL!!!

    Während z.B. Polizistinnen mit griechischem Hintergrund in Folge ihrer gesellschaftskritischen und realitätsnahen Äußerungen sehr positiv auffallen, kann ich mohammedanischen Gedankengängen von
    scheinbar absichtlich installierten islamischen U-Booten überhaupt nicht folgen. Gesetze sollten eingehalten und nicht jeden Tag neu verhandelt werden ! Wer so offensichtlich wie manche SPD Politiker-Innen und natürlich auch andere, die Abschaffung Deutschlands betreibt, muss umgehend vor ein ordentliches Gericht, mit vom Volk gewählten Richtern, gestellt werden !

  126. Ich glaube die Annahme, daß es rrst schlechter werden muß, bevor es besser werden kann, beruht auf einem Denkfehler.
    Dieser Denkfehler besteht darin, daß – aus meiner Sicht – eine Besserung in Anbetracht der Abermillionen Moslems in unserem Land nicht möglich ist………Das GEGENTEIL ist der Fall, bis der Abgrund als Höllenschlund alles verschlingt.

  127. Wenn es Bio-Deutsche gewesen wären, die sich des armen traumatisierten und selbstverständlich für alle Zeiten nur mutmaßlichen Täters ebenfalls mit Stühlen, Steinen und einer Eisenstange angenommen hätten, wäre die Polizei erst mal massiv auf sie losgegangen, und Richter wie Medien hätten ihnen danach das Leben völlig ruiniert.

  128. Hatten wir schon mehrmals in unserer Geschichte. Erinnert sei nur an den Wiener Postkartenmaler oder den saarländischen Dachdecker.

  129. A.T. IST 31. Juli 2017 at 00:51
    Die Deutsche Zukunft wird sich selber entscheiden können/müssen.
    Wollen die Kids und die Jungen hierzulande denn tatsächlich eine totalitäre EU-Diktatur und eine islamische ‚Lebensart‘ ????
    Lasst sie doch diese wählen.. dann werden sie schon sehen was sie davon haben. Fertig.
    —————————————————————————————————
    Ja! Sie wollen es so !Das sehe ich im Betrieb,auf der Straße, im ÖPNV, bei Veranstaltungen:
    Die „deutsche“ Jugend hat sich längst assimiliert mit den Asylanten.
    Heute Abend wieder einmal gesehen wie ein Deutscher einem Neger (IQ 80?) eine augenscheinliche Fahrplanauskunft gibt und ihm auch noch zeigt von wo der abfährt!!!
    Der durchgegenderte Jungmichel hat längst akzeptiert wer der „Babo“ ist.
    So läuft das : Dt. Frauen & ausl. Männer.
    Nur eine Konstellation sieht man sehr, sehr selten : Ausl. Frau und dt.Mann. Und wenn….ist es eine Christin (oder Buddhistin) so wie bei mir 😉
    Der junge „Normalmichel“ schaut buchstäblich in die (GEZ-)-Röhre oder holt sich vor seinem PC….irgendwas;-)

  130. Den meisten Deutschen, wegen ihrer gründlichen Abrichtung durch Politiker und Beamte traditionell obrigkeitshörig und staatsgläubig, fehlen leider eine ausreichende Allgemeinbildung, Vermögen sowie Land, und zudem sind sie für eine Flucht durch Auswanderung zu wenig gut ausgebildet und zu alt. Für sie wird die Lage deshalb aussichtslos werden.

  131. I went to find England, it wasn’t there
    I think I lost it in the back of my chair
    I think I’m losing my imagination
    I’m tired of talking about immigration
    You can’t get in and you can’t get out
    I guess that’s what we’re all about

    I went to find England, but
    I went to find England, but
    I went to find England, but
    I went to find England, but England’s lost

    Had a girl in Lisbon, a girl in Rome
    Now I’ll have to stay at home
    So lock the shallows, bolt the doors
    Nothing’s gonna be like Singapore
    Don’t know what’s home
    They didn’t turn up, the comments complain
    No real person is matching their shame
    They’re much too young and much too hold
    Growing much too hot and much too cold
    That’s what I thought
    (Mick Jagger, England lost)

  132. Um Himmels Willen, die vielen ignoranten Kopftuchfrauen und all die dumpfen Dschihadistenvisagen inzwischen sogar in Dresden. Und fast alle werden in der zukünftigen Islamischen Republik Almanya bleiben, Familienmitglieder nachziehen und sich kräftig vermehren.

    Die jahrzehntelang durch Schulen und Medien neurotisierten, seelisch kastrierten Deutschen sind unfähig geworden, sich gegen die Invasion aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten zu wehren und ihre Selbstzerstörung aufzuhalten.

    Leute, genießt die letzten Jahre von dem, was mal in nach Übersee geretteten Geschichtsbüchern als die gute alte Zeit Deutschlands bezeichnet werden wird.

  133. „Zusammengepappte Kleinstaaten“. Das gilt allerdings für fast alle Staaten in Europa. Mit der Ausnahme von Frankreich.

  134. Ich denke, dass die sadistischen alliierten Flächenbombardierungen deutscher Städte weit eher den gegenteiligen Effekt hatten, also die fatale Solidarität mit der Führung noch stärkten.

    Churchill und seinem perfiden Henker Bomber-Harris, nicht nur physiognomisch die britische Antwort auf Heinrich Himmler, war das alles völlig egal. Die wollten einfach nur soviele deutsche Zivilisten wie möglich erschlagen, zerfetzen, ersticken und verbrennen.

  135. „Schulz … der Wurm aus Würselen … Merkels bester Wahlhelfer.“

    Sehr schön 😉

  136. Dschinghis-Khan, Dschinghis-Khan, reitet durch den Wald.
    Wenn er einen Revi sieht, macht er ihn gleich ka-halt…
    (Lied der Göttinger Antirevisionisten)

  137. Das Kamierczak-Monster ist das grösste anzunehmende Unheil. Das Böse an sich. Rot-Grün ist mit Abstand das geringere Übel.

    Oder kann sich irgendjemand an Klatschorgien für Schröder erinnern?
    Nein. Es gab sie nämlich nicht.

    Du machst an Klatschorgien fest, wer das größere Unheil ist?

    Rot-grün hat die Vorarbeit geleistet. Ohne rot-grün hätte Merkel soetwas wie „Homo-Ehe“ nicht auf den Weg bringen können.

    Es begann schon mit den 68ern, Marsch durch die Institutionen, Gehirnwäsche in den Schulen. Ohne das alles wäre das, was Merkel heute macht, nicht möglich gewesen.

  138. Perm reloaded! Und danach beginnt mit dem Neo-Trias das zweite Dinosaurier-Zeitalter.

    Hätte doch was.

  139. https://www.youtube.com/watch?v=j-iAfu8DFvA

    Bundeslied vor der Schlacht

    Ahnungsgrauend, todesmutig
    bricht der große Morgen an
    und die Sonne, kalt und blutig
    leuchtet unsrer blutgen Bahn
    In der nächsten Stunden Schoße
    liegt das Schicksal einer Welt
    und es zittern schon die Lose
    und der ehrne Würfel fällt
    Brüder, euch mahne die dämmernde Stunde
    mahne euch ernst zu dem heiligsten Bunde
    treu so zum Tod, wie zum Leben gesellt

    Hinter uns, im Graun der Nächte
    liegt die Schande, liegt die Schmach
    liegt der Frevel fremder Knechte
    der die deutsche Eiche brach
    Unsre Sprache ward geschändet
    unsre Tempel stürzten ein
    unsre Ehre ist verpfändet
    deutsche Brüder, löst sie ein
    Brüder, die Rache flammt. Reicht euch die Hände
    daß sich der Fluch der Himmlischen wende
    Löst das verlorne Palladium ein

    Vor uns liegt ein glücklich Hoffen
    liegt der Zukunft goldne Zeit
    steht ein ganzer Himmel offen
    blüht der Freiheit Seligkeit.
    Deutsche Kunst und deutsche Lieder
    Frauenhuld und Liebesglück
    alles Große kommt uns wieder
    alles Schöne kehrt zurück
    Aber noch gilt es ein gräßliches Wagen
    Leben und Blut in die Schanze zu schlagen
    nur in dem Opfertod reift uns das Glück

    Nun, mit Gott, wir wollen wagen
    fest vereint dem Schicksal stehn
    unser Herz zum Altar tragen
    und dem Tod entgegen gehn.
    Vaterland, dir wolln wir sterben
    wie dein großes Wort gebeut
    Unsre Lieben mögen´s erben
    was wir mit dem Blut befreit
    Wachse, du Freiheit der deutschen Eichen
    wachse empor über unsere Leichen!
    Vaterland, höre den heiligen Eid

    Und nun wendet eure Blicke
    noch einmal der Liebe nach
    scheidet von dem Bütenglücke
    das der giftge Süden brach
    Wird euch auch das Auge trüber
    keine Träne bringt euch Spott
    werft den letzten Kuß hinüber
    dann befehlt sie eurem Gott
    Alle die Lippen, die für uns beten
    alle die Herzen, die wir zertreten
    tröste und schütze sie, ewiger Gott

    Und nun frisch zur Schlacht gewendet
    Aug und Herz zum Licht hinauf
    Alles Irdsche ist vollendet
    und das Himmlische geht auf
    Faßt euch an, ihr deutschen Brüder
    jeder Nerve sei ein Held
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Lebewohl für diese Welt
    Hört ihr´s, schon jauchzt es uns donnernd entgegen
    Brüder, hinein in den blitzenden Regen
    Wiedersehn in der besseren Welt

    Theodor Körner 1813

  140. @ Highway, Altenburger:

    Ich bleibe dabei, dass der entscheidende Umbau dieser Republik deckungsgleich mit der Ära Merkel ist. So pervers und perfide hätte das sonst niemand hingebracht.

    Ihr unterschätzt gewaltig, wie diese Frau, die von Inhalten null Ahnung hat, dafür aber einen diabolischen Machtinstinkt besitzt, die alte, beschauliche und humane Bundesrepublik zu einer Art DDR light umgebaut hat, die auf sie ganz persönlich zugeschnitten ist. Sie hat Allianzen geschmiedet, die sie immer wieder stützen, egal was geschieht. Kirchen, Gewerkschaften und vor allem die Medien sind im Boot, die alles schönschreiben, was jene furchtbare Frau anrichtet. Letztere agieren derart linientreu, dass sie sogar weitere drastische Auflagen-Rückgänge in Kauf nehmen.

    Gertrud Höhler hat das als intime Kennerin des deutschen Parlamentarismus und der CDU im Besonderen klar erkannt und in zwei ungemein lesenswerten Büchern minutiös beschrieben.

    Natürlich fußt eins auf dem anderen, das ist eine Binsenweißheit, Geschichte ist ständig im Fluss und ohne die 68er-Perversion wäre die heutige Politik nicht denkbar. Doch Merkel, sofern auch unter anderen Rahmenbedingungen zur Macht gelangt, würde auch wenn es die 68er nie gegeben hätte, ihr Ding rücksichtlos und stur durchziehen, nur dass die Ideologie dann eben eine andere wäre.

    Die Geschichte Angela Merkels ist die Geschichte ihrer Unterschätzung. Das ist ihre Masche, sie weiß instinktiv, wie sie es anstellen muss, um unterschätzt zu werden und als „kleineres Übel“ zu gelten.

    Die Frau ist krankhaft ichbezogen, ohne jedes Mitgefühl und hoch gefährlich. Charakterliche Parallelen zu einer gewissen Unfigur der jüngeren deutschen Geschichte sind keineswegs an den Haaren herbeigezogen. Werden solche Subjekte mit zu viel Macht ausgestattet, endet es blutig. Die Ansätze dazu sind bereits allgegenwärtig, durch Merkels Masseninvasion sind schon zahlreiche Deutsche an Leib und Leben geschädigt worden. Menschen wurden brutal ermordet und ein Klima der Angst hat sich über unser Land gelegt, das umso mehr die Seelen zerfrisst, weil es – im Sinne der wahnhaften Political Correctness – nicht offen angesprochen werden darf. Das geht alles auf Merkels Kappe. Und noch wesentlich mehr.

  141. at Wühlmaus

    Ich teile Ihre Auffassung, daß M alles andere als austauschbar ist. Sie ist das wesentliche Problem. Absolut korrekt empfinde ich Ihre Einschätzung des Psychopathischen an ihr- sie ist eine kalte, egozentrische und empathielose mörderische Persönlichkeit, und hochgradig infantil. Das Infantile ist die Masche, mit der sie ihre Mitstreiter manipulativ wehrlos macht, und wer sich so nicht fangen läßt, der wird gnadenlos weggebissen.
    Ich persönlich nenne sie übrigens ‚Adolfs Tochter‘. Was er nicht schaffte, das will sie schaffen, aus denselben erbärmlichen, morbiden Gründen. Und was das töchterliche angeht- sie war ja die Tochter eines linken Pfaffen, der mit Geheimdiensten zu tun hatte. Ihr Verhalten erscheint mir nicht nur seelenlos, was in der Konsequenz des Biologischen den von Selbsthass zerfressenen Körper erzeugt, sondern auch stets roboterhaft- kindlich, eben wie eine ewige Tochter, die einem autoritären Vater vorauseilenden Gehorsam zollt. Auf diese Bezogenheit ist sie abgerichtet, das gibt ihr ein Gefühl von ‚Geborgenheit‘- so wird sie benutzbar für die Obamas und Soros dieser Welt.
    Der Alterungsprozeß ihres kranken Gehirns aber wird das alles noch schlimmer machen, denn um nicht vollends psychotisch zu werden, wird das Gehirn immer mehr Nervenbahnen abbauen, was ihre Empathielosigkeit und den Realitätsverlust bis in die Tobsucht steigern wird. Sie wird darum kämpfen, ihr zerstörerisches Werk zu erreichen.
    Stauffenberg 2.0 – so sehe ich die Situation.

  142. Das Problem ist, ein bestimmtes Befinden hat nur einen Zeitwert, danach kann es rapide bergabgehen und man merkt es nicht. Vor einigen Jahren dachten wir, wir hätten gute Institutionen, die uns vor dem Schlimmsten bewahren, falls die Politiker wieder gegen uns vorgehen… Allerdings haben die politischen Akteure die Institutionen inzwischen so umgestellt, dass uns diese vor nichts mehr schützen werden: Die Regierung hat sich den Staat zum Instrument gegen uns gemacht. Merkel redet von sich in der Wir-Form, das sind gefährliche Vorboten einer gewissen Einstellung der Führung gewesen. Merkel ist längst der Staat und die Systemfunker erklären den Menschen jeden Tag aufs Neue, dass sie gut für „das Land“ sei, manch einer glaubt das nach tausendfacher Wiederholung – es ist zum Kotzen!!!

  143. Nein,nein, die Zonenwachtel sitzt alles aus. Denn wenn sie nichts haben sollte, eines hat sie im Übermaß: Ein dickes Fell!

  144. Merkel nutzt nur die Gunst der Stunde. Ein wehrloses Volk, das durch jahrzehntelange rot-grüne Gehirnwäsche verblödet wurde.

    Merkel unterscheidet sich von anderen Diktatoren dadurch, daß sie keine eigene Agenda umsetzt, sondern eine fremde. Um des Machterhalts willen gibt sie den rot-grünen Lobbygruppen nach. Sie betreibt rot-grüne Politik, sie hat die Werte der eigenen Partei verraten.

    Die wirklich gefährlichen sind die Rot-grünen. Diese haben es geschafft, fremde Parteien zu unterwandern und in ihrem Sinne umzuprogrammieren.

  145. Schwere Massenschlägerei der Koran Kranken in Ludwigshafen
    “ Der Mamo LUDWIGSHAFEN.Mit Messern, Holzlatten, Baseballschlägern und Eisenketten sind mehrere Männer im Ludwigshafener Stadtteil Edigheim aufeinander losgegangen. Ein 57-Jähriger erlitt bei der heftigen Auseinandersetzung schwere Verletzungen. Der Schwerverletzte sei Afghane, der Angreifer Türke“

    https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-ludwigshafen-not-op-nach-messerstich-_arid,1088914.html

    Was will man mehr, es wird doch täglich besser!

    In Lu fand in der gleichen Nacht noch eine happy Gläubigen Party statt.
    https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-ludwigshafen-jugendliche-pruegeln-sich-_arid,1088918.html
    auch wenns in dem Artikel nicht steht, es waren alles „Südländer“

  146. Schulz wäre sicherlich als Kanzler besser denn Merkel. Beide stehen für die gleiche deutschenfeindliche Scheisspolitik. Durch die widerlich dummdreiste Art von Merkel wird ihren grenzdebilen Wählern die fatale Lage gar nicht klar. Bei der Unsympatischen Fresse von Schulz würde vielleicht der eine oder andere Wähler noch aus dem Koma erwachen.

  147. Dieses Gedicht trägt Sven Liebig in Halle bei seinen Montagsdemo’s oft vor.
    Und ich selbst denke auch schon seit 20-30Jahren so.
    Das schlimmste für uns wäre es, wenn es das Establishment wieder einmal „hinbiegen“ könnte.
    Es muß jetzt viel passieren, es muß nun die Entscheidung fallen, so oder so.

  148. Nochmal 4 Jahre Mutti ist nicht bloß ätzend. Das ist eine existenzielle Bedrohung. Egal, ob durch oder wegen dieser goldigen Sozialzecken, oder wegen der Energiewende, oder, oder, oder. Alles, was diese „Frau“ anfasst, ist Bockmist. Sie hat nicht die Absicht, dies zugunsten derer, die schon länger hier leben, zu verändern, im Gegenteil. Ich denke, ohne unken zu wollen, dass wir uns in jeder Hinsicht warm anziehen müssen, wobei dies nicht allein die Schuld der Politik ist. Es ist zum gleichen Teil Schuld der Bürger, denn sie lassen das zu. Merkel scheint alternativlos, wer sonst sollte Kanzler werden? Schulz? Özdemir? Lindner?Ich sehe kaum jemand, der in der Lage wäre. Obwohl in der falschen Partei könnte ich mir Boris Palmer vorstellen, er gibt sich relativ vernünftig. Selbst bei den Jüngeren sind jede Menge Blindgänger unterwegs. Was die Deutschen an sich angeht, sie waren nie Kämpfer. Wenn es noch schlecht wird, ducken sie sich einfach noch ein bisschen weiter ab, sie fliegen weit unter dem Radar und schon ist ihre kleine Welt wieder halbwegs in Ordnung. Sie sind keine Geschäftsleute, keine Eroberer, keine Kämpfer oder sonstwie geartete Persönlichkeiten, von denen man irgendeine Form der Unterstützung bekommt, sie sind einfach Arbeitsbienen, Dienstboten für Hinz und Kunz aus aller Welt. Schade, dass dieses Volk aus seinen Möglichkeiten 2000 Jahre lang nichts gemacht hat.

  149. auch wenns in dem Artikel nicht steht, es waren alles „Südländer“

    Danke für die Erwähnung.
    Aber wer sonst soll es gewesen sein?

    … war ein 17-Jähriger in Streit mit der Gegnergruppe geraten und hatte danach seinen Bruder und dessen Freunde zur Verstärkung gerufen.

    Bruda und Freunde, alles klar.

    Aus welchen Gründen genau es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch unklar.

    Das wird sich im nachhinein auch nicht mehr klären lassen. Wozu auch?
    Wegen den kleinsten Anlässen wird sich in diesen „Kulturkreisen“ schon der Schädel eingeschlagen.
    In Zukunft wird das dann täglich passieren. So lange keine Einheimischen involviert, sollte man die sich prügeln lassen.
    Was jedoch zu beachten ist, bald werden wir solchen Auseinandersetzungen nicht mehr Herr werden.
    Dann wird es „spannend“.

  150. Deswegen gegen Öffentlichkeit herstellen…..also seiten wie pi-news….tichys Einblick…achgut….usw. Bekannt machen

  151. Egal wie schlecht es uns geht, die SED Merkel wird weitermachen wie bisher, stur und unbelehrbar wie Honecker.

  152. Martin Schulz (SPD): Unser größter Wichtigtuer in Brüssel

    Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, liebt sich, seine Macht und sonst gar nichts.

    Eigentlich sollte man über Martin Schulz nur lächeln. Über seine grenzenlose Eigenliebe, sein Machtgehabe und seine Wichtigtuerei. Doch der Mann ist gefährlich.

    „Alle Macht zu mir“

    Schulz enttarnt sich als Egomane („Ich schwitze den Machtanspruch ja aus jeder Pore“), der andere EU-Größen und Regierungschefs schon mal als „Pfeifenheini“, „Rindvieh“, „Armleuchter“ oder „dumme Gans“ abwertet. Nur er genügt offenkundig seinen Ansprüchen: „Es gibt eigentlich nur eine Lösung: Ich muss an die Macht. Alle Macht zu mir.“

    Größer als sein Dominanzgehabe ist wohl nur noch seine Eitelkeit. Nach einer Rede im Parlament will er von seinen Untergebenen wissen, ob ihn die „Tagesschau“ gezeigt habe. Nein, hat sie nicht. Enttäuscht begibt sich Schulz ins Bett. Doch nicht ohne zuvor seine Mitarbeiter zu drängen: „Wenn ihr noch was hört von wegen Medienberichte, schickt mir unbedingt ne SMS.“

    Dabei hatte Martin Schulz in früheren Jahren wegen seiner Selbstüberschätzung sogar eine viermonatige Therapie absolviert: „Ich musste lernen, bescheidener zu werden.“ Das Geld hätte er sich sparen können. Denn der Schulz von heute prahlt wie eh und: „Wenn Du so lange in Europa dabei bist wie ich, kennst du jedes Schwein.“ So sieht er also die anderen. Doch wie mögen sie ihn wohl sehen?

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

  153. Nein nicht wie Honecker.

    „Die Zustände in Ostdeutschland erschüttern mich sehr, weil ich weiß, wie gut unsere Menschen früher gelebt haben und wie sie jetzt mit dem Leben zurechtkommen müssen.“
    ?Erich Honecker
    *http://gutezitate.com/autor/erich-honecker

  154. https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-ludwigshafen-not-op-nach-messerstich-_arid,1088914.html

    Das sieht dann so aus: Türkisch-Kurdisches Multikulturfest in Bern (Schweiz)

    Dauert nur 42 Sekunden.

    „Höret doch uff, höret doch uff,“ schreit der verzweifelte Schweizer. Aber keiner versteht ihn, denn er ist der letzte verbliebene Eingeborene. Alle anderen haben sich bereits aus dem Staub gemacht, was auch besser ist. Denn hier wird ein Multikultur-Fest gefeiert und dabei hat ein (Deutsch)-Schweizer nichts verloren.

  155. Schau mal auf die Abstimmung, weiter unten in dem Artikel.

    94% sind der Meinung das wir die Grünen nicht mehr brauchen.

  156. Es würde mich freuen wenn sie sich vorher selber informieren. Die AFD gibt jeden Tag dutzende Pressemitteilung en raus…..allein die werden vom mainstream über haupt nicht weiter verarbeitet dh. Weder abgedruckt noch im TV verarbeitet….könnte ja den schlafmichel zum denken anregen/aufwachen lassen…..liegt also an Presse und nicht an AFD

    Nur mal die Pressemitteilungen der AFD Landtags Fraktion in Sachsen angucken:
    http://afd-fraktion-sachsen.de/presse/pressemitteilungen.html

    Bitte helfen sie mit beim afd Wahlkampf: z.b flyer verteilen…..einfach Kontakt mit dem jeweiligen Kreisverband aufnehmen
    Danke für jede hilfe

  157. Herzliche Kulturbereicherung:
    ELLENBOGEN- u. PRÜGEL-KULTUREN!

    …der Michel kann sich gar nicht freuen,
    denn er muß die Verarztung berappen.

    ++++++++++++++++

    MERKELOWA:
    „Wie müssen sie sich manchmal fühlen, wenn wir immer streng schauen, wenn es einfach ein bißchen lauter zugeht, weil sie ein bißchen emotionaler sein wollen, sie sich aber denken: Ach Gott, die Deutschen; jetzt sind sie schon wieder in Habachtstellung. – Ich habe gerade mit Frau Özoguz darüber gesprochen.“
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/12/2015-12-07-rede-60-jahre-gastarbeiter.html

  158. Mit der Wahl am 24.09. ändern wir nichts! AfD ist nur eine unrealistische Hoffnung. Änderung erfolgt nur in den Schulen, bei der Unterrichtung unserer Kinder ! Damit ändern wir es! Aber im Moment ist neues Pflichtfach Islam.

  159. Merkel ist tatsächlich nur ein Symptom. Die Ursache ist dei Habgier und Wohlstandsdegeneration der Bürger.

  160. Humor aus Nordkorea

    Kim hat verkündet, dass Nordkorea seine Interkontinentalraketen dafür erprobt, um die Beziehungen zu den USA zu verbessern

  161. Gestern hat ein kleines Mädchen, dass bei uns in LG zu Besuch war, beim Spazieren gehen auch Etwas gefunden: ein Mutterkreuz in Gold, mitten auf dem Weg. Etwas Emaille ist abgeplatzt und das Band fehlt. Wir haben nicht schlecht geschaut, als sie damit ankam.

  162. @ A.T. IST 31. Juli 2017 at 01:19

    …gemessen an der DDR-Mode trägt die Staatsratsvorsitzende Merkel Chic.

    Ich, an ihrer Stelle, hätte meine Schneiderin schon längst gefeuert. Eine so gerade Linie u. zu steife glatte Stoffe passen einfach nicht zu rundlichen Personen. Beim Blusenblazer wurde der Versucht gestartet, eine weichere Kostümform zu zaubern, dafür ist er zu kurz u. zieht bei jeder Bewegung nach oben. Immerhin eine Schmeichelfarbe für Rotblonde.
    https://image.gala.de/21411508/uncropped-0-0/e77350d1b5c72922d3e3c4e52f826b6c/VN/25–glaenzender-auftritt-in-bayreuth—2-3—spoton-article-677466.jpg

    Eine geschmacklose Schneiderin, die den kurzen Merkelrumpf mit zu kurzen Jacken betont, mit Patten über Faketaschen verdickt u. den Blick (darauf) anzieht…
    http://cdn1.stuttgarter-nachrichten.de/media.media.2a9baf13-8fbb-47bc-baa2-a9b0cc82e5a5.normalized.jpeg

    Pattentaschen kennt jeder Laie: http://www.mallet-tusk.com/de/produkte/images/produkt_images/taschen2.gif

    Demnächst Tschador u. Burka für deutsche Frauen, dann war´s das eh mit dem Euro-Chic*!

    +++++++++++++++

    *Ist ein ganz bestimmter weich-eleganter Modestil in mittl. Farbtönen, Ton-in-Ton, beste Stoffe, die nicht knittern, Top u. Hose oder Rock u. fließende verschlußlose längere Jacke, ob fürs Büro oder Fest. Ungefähr, aber Jackengürtel weg:
    https://i.ebayimg.com/thumbs/images/g/Xk0AAOxyj4hTH1qI/s-l225.jpg

  163. Der gemeine Doofdeutschte reagiert leider immer erst auf Katastrophen. Letztes Beispiel war der Aufstieg des Untoten( ausgebürgerten Österreichers), der ohne 1929 niemals an die Macht gekommen wäre ( war leider die falsche Reaktion). Vorher mußte erst ein Korse in Moskau scheitern, bevor das große Erwachen einsetzte. 1918 zählt nicht, das war ein Putsch von oben und 1989 kam ebenfalls wegen einer wirtschaftlichen Katastrophe. Da nächstes Jahr die nächsten Horden einfallen werden, dürfte der komplette Zusammenbruch nicht lange auf sich warten lassen.

  164. Dafür dass Merkel ein ultrakommunistisches U-Boot ist, geht es uns noch ganz gut. Es geht dann doch nicht so schnell, aus Deutschland ein Nordkorea zu machen.

  165. Wundervolles Fundstück, Kewil! Leider hat der Dichter recht. Ich beobachte ein unglaubliche Feigheit bei meinen Mitbürgern im Moment. Niemand will sich für die AfD öffentlich aus der Deckung wagen, die haben sogar Angst, dass eine passiv gelebte AfD-Mitgliedschaft „auffliegen“ könnte, obwohl sie innerlich 100% hinter der Partei stehen…. Und die 90-Prozenter verstecken sich hinter faulen Ausreden, wie „solange Höcke dabei“ ist, ganz als wäre der ein Nazi… Die „Altparteien-Faschos“ erreichen damit ihr Ziel, dass sich kaum jemand für die Kommunalwahlen aufstellen lässt… Weil das ist der endgültige Dammbruch… Übrigens möchte ich unsere PI-ler hier mit diesem Vorwurf nicht aussparen: kaum jemand verlässt den bequemen PC-Platz… Fast alles anonyme Schreibtischtäter, denen es reicht, Stürme im Wasserglas zu erzeugen… Trauriges Spätbiedermeier, das wir hier erleben…

  166. Schwache Männer haben Merkel zu gelassen, ihr freie Hand gegeben, schwache Männer.

    Mann sagt,

    Schwache Männer ziehen harte Zeiten an.

  167. In dem Moment wo die Affen kein Futter mehr bekommen geht der Aufstand los. Satire !

  168. Nach Merkel wird sich gar nichts ändern. Was, das von der Opposition kritisiert wurde, wurde denn durch einen Regierungswechsel mal umgekehrt. Nüscht.
    Wie ja viele sagen…..die 68er Gehirnwäsche war der Vorwaschgang. Nun sind wir wohl im Hauptwaschgang.
    Schmidt…Schröder….Kohl…Merkel…. die sind bloß die Clementine auf der Arielpackung. Abwechslung muss sein. Das eine Gesicht kann Das besser verkaufen, das andere Gesicht Jenes.
    Aber den großen Plan den arbeiteten andere Leute aus. Das sieht man genau daran, DASS dieses Unheil spätestens seit den 60ern am Laufen ist. Wenn nicht sogar noch länger…..

  169. Ich fürchte, das ist noch viel zu kurz gedacht. Da wo ich wohne, fahren die Leute mit der Bahn voll mit Orientalen und Afrikanern.
    Urlaub besteht aus einem Freibad Besuch um s Eck und Essen geht man mal bei MC Donalds.
    Und was meinst du, wie die Leute ticken?
    Angst, die Fresse aufzumachen. Kuschen.
    Sich bekennen? Fehlanzeige.
    Wie überall. Die Gutis machen den Lauten. Fühlen sich überlegen. Merkel mag hier auch keiner, aber dann wählen sie eben Schulz oder Linke.
    Die sind hier schon arm.Und denken immer noch, dass sie reich sind, also zumindest reicher, als die armen „Flüchtlinge“.Ganz so, wie es ihnen tagtäglich eingeimpft wird, während die „Flüchtlinge“mehr in der Tasche haben, als sie.

  170. ich lese es eher so, dass es zwar immer schlechter wird, es den großen Knall aber nicht gibt, weil die Mittelschicht immer mehr zu ertragen bereit ist.

  171. Und das ist eben das große Übel.
    Während es bei uns kein Zusammengehörigkeitsgefühl mehr gibt, weil aberzogen zum Zwecke der besseren Verfügbarkeit und Lenkbarkeit, lassen sie massenhaft Leute ins Land, für die Zusammengehörigkeit praktisch oberstes Gebot ist.
    Mal als Moslems, mal als Nationalität.
    Das müssten wir Deutsche einfach wieder zulassen.Uns ein Zusammengehörigkeitsgefühl gönnen und dementsprechend sich jeder Einzelne benehmen. Dann haben wir eine Chance.
    Für mich und alle hier, denke ich, ist Einer von uns getötet worden am 28.07.2017 in Barmbek.
    Für die Multikultis eben nicht. Nur ein Individuum, das zur falschen Zeit am falschen Ort…..

  172. …wie lange regiert uns noch diese fürchterliche frau
    …meine frau war christin in def sogenannten „ddr“
    …am meisten wurde sie drangsaliert von den „fdj-agit-prop“ verantwortlichen
    …und genau das war frau merkel, mit richtigem namen ANGELA DOROTHEA KASNER (schon hitler und stalin versteckten ihre wahren namen)
    …diese fürchterliche frau dachte ich nach 1945 nicht mehr möglich

  173. Die AfD ist das Hauptproblem und der Grund, warum Merkel weitere vier Jahre im Amt bleiben wird. Denn sie schafft die Illusion, dass sich in einer Diktatur irgendetwas durch Wahlen erreichen ließe. Diese Illusion paralysiert den Willen zum echten Widerstand.

  174. Die denken sehr ichbezogen . Kopfhörer sind bestenfalls dazu da, dass ihr Musikgenuss nicht durch Gespräche gestört wird und wenn sie beim Brötchenverkauf Handschuhe tragen, dann um ihre Hände zu schützen.
    Ganz andere Sichtweise. ..
    Und Deutsche zu ehrfürchtig, sie auf etwas hinzuweisen.

  175. …diese fürchterliche frau würde morgen die krematorien von auschwitz gegen andersdenkende wieder anheizen, wenn es ihr nur nutzen würde
    …sie hat nichts anderes gelernt

  176. …diese fürchterliche frau würde morgen die krematorien von auschwitz gegen andersdenkende wieder anheizen, wenn es ihr nur nutzen würde
    …sie hat nichts anderes gelernt

  177. …diese fürchterliche frau würde morgen die krematorien von auschwitz gegen andersdenkende wieder anheizen, wenn es ihr nur nutzen würde
    …sie hat nichts anderes gelernt

  178. … wenn M so austauschbar wäre, wie manche meinen, dann hätte man sie längst ausgetauscht,
    um das Volk zu beruhigen. Tat man aber nicht.
    M war vor ihrer Kanzlerschaft mehr als 2 Jahre in den Staaten und wurde dort in Geheiimdienstnähe geschult. Das kann man offiziell in ihren biographischen Daten erlesen, daß sie dort war. Sie ist eine ganz besondere ‚Funktionärin‘ und ganz besonders involviert in die Pläne des Washingtoner Kartells. Unverzichtbar. Ob sie bei Ungehorsam mit dem Tode bedroht ist, weiß ich nicht, auf Grund ihrer kranken Seele dürfte ihr das aber egal sein. Sie liebt den Plan, den sie ausführt, sie macht das wirklich gern, aus reiner Paranoia und einem Glücksgefühl bei vorauseilendem Gehorsam.

    Wenn Sie meinen, sie wäre austauschbar, stärken Sie ja eine Position im Sinne von ‚kann man ja eh nix machen‘.
    Doch, man kann. Es sind immer konkrete Menschen, die irgendwas machen, ganz konkrete Personen, nicht irgendwelche ‚Ideen‘ oder ‚Institutionen‘. Viele Personen stellen eine Institution dar. Wahlen sind an sich eine vernünftige sache- denken Sie nur an die alten Germanen, die jedes Jahr einen neuen Anführer w ä h l t e n.
    Andere Beispiele: Warum damals Stauffenbergs Tat? Man brauchte damals nur ein paar dutzend Führungspersönlichkeiten beseitigen, und schon wäre der Krieg zuende gewesen, und ein ganz anderes Deutschland wäre danach auf den Plan getreten. Das ist heute nicht anders, egal in welchem Land.

    Warum tötete man damals die Kennedy-Brüder? Weil sie wirklich etwas verändert hätten. Und nicht, weil sie beliebig waren.

    Sie unterschätzen die Realität! Das ist gefährlich.

  179. Ja, wir leben in einer Parteiendiktatur. CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP sind am Ende derselbe Einheitsbrei, wenn nur etwas unterschiedlich aufgestellt. Die AfD aber gehört NICHT zu diesem System, deshalb wird sie von allen Seiten auch so bekämpft. Natürlich wird die globalistische Finanzmafia alles versuchen, auch diese Partei unter ihre Kontrolle zu bringen. Ich habe jedoch die Hoffnung, dass es ihr nicht gelingt, denn nicht alle Politiker sind käuflich.

  180. Da ist viel wahres dran. Aber dass Merkel auch die nächsten vier Jahre Kanzlerin wird, lässt sich wohl so oder so nicht mehr verhindern.

  181. Das sehe ich auch so. Erst wenn die Schmerzgrenze für fast jeden hier erreicht ist, scheint ein Aufbegehren unausweichlich. Aber bis dahin vergeht sicherlich noch eine ganze Weile Zeit, vielleicht 3, 4, 6 oder auch mehr Jahre, man weiß es nicht. Den meisten Schlafschafen geht es wahrscheinlich noch zu gut, sonst würden schon jetzt mehr Leute auf die Barrikaden gehen. Aber es ist ja auch die Aufgabe der Qualitätsmedien, das Blödvolk weiter mit den Meldungen zu füttern, die gerade noch vertretbar sind, ja nicht zu viel, es könnte vielleicht dieser oder jener genauer über etwas nachdenken. Immen schön bei kleiner Flamme köcheln. Dann muckt der Pöbel auch nicht.
    Merkel muss weg!

  182. Es wird bald in jedem Viertel und an allen öffentlichen Plätzen „krachen“. Vielleicht wachen die Gutmenschen dann ja mal auf. Die öffentliche Meinung muss gedreht werden. Dafür kann auch die AfD sorgen, wenn sie im BT sitzt. Dann hören auch Schlafschafe mal eine andere Meinung als ausschließlich linksextreme in den Medien.
    Ich bin heute aus der Kirche ausgetreten! 🙂 Der Endfuffziger, der das aufnahm, Marke Doofgutmensch, wahrscheinlich zeitlebens SPD-Wähler, meinte, dass die dafür 2 Monate benötigen würden, um es ans Finanzamt weiterzuleiten (und das, obwohl sie alle Computer haben). 2 Monate lang würde mir noch weiter Kirchensteuer abgezogen werden. (Das ist dann wohl so wie bei den Illegalen ohne Papiere. Die dürfen ja, trotz Ablehnung, noch monatelang hierbleiben.) Da ich aber noch zum FA musste, habe ich denen das gleich gesagt und den Zettel unter die Nase gehalten. Ich erzählte ihr, was der Doofmensch mir gesagt hatte und sie war ganz verwundert. Sie meinte der Arbeitgeber würde mir das dann zurückerstatten nach 2 Monaten. Schließlich stellte sie aber doch den Schein mit „ohne Kirchenzugehörigkeit“ aus. :-)) Nun freu ich mir ein Loch in den Bauch, dass ich diese Staatsfeindin Göhring-Eckhardt nicht mehr finanzieren muss. :-))

    Morgen fange ich einen neuen Job an, wo ich was Neues lernen werde. Das kann mir später helfen, um im Home-Office genug Geld zu verdienen. Darum habe ich mir extra diese Stelle gesucht. :-)) Falls es hier so unerträglich wird, dass man ins Ausland flüchten muss…

  183. Das Gedicht finde ich absolute Spitze-ich kannte es zu meiner Schande bislang nicht. Es wäre auf einem Wahlplakat der AfD gut angebracht! Allerdings hat mein Lieblingsautor Kewil in seinem Artikel immer noch nicht die richtige Einstellung zu unserer Globalsozialistin (Kommunistin) Merkel gefunden. Kewil macht in seiner Aufzählung aller Volksverräter einen Unterschied zwischen Mutti und den Kommunisten. Den gibt es nicht! Merkel hat alle Blockparteien mit ihren linksradikalen, rechts- und grundgesetzwidrigen, Handlungen getoppt. Für mich wäre eine Frau Wagenknecht, die übrigens sehr gute und treffende Reden hält, tatsächlich das geringere Übel zu Merkel und ihrer grundgesetzfeindlichen C*DU mit all den Horden Kriechern und Schleimern. Also: der größte Feind aller feiheitsliebenden und patriotischen Menschen in der DDR 2.0 ist die C*DU und deren Staatsratsvorsitzende.

  184. Mit „Merkel muß weg!“ ist natürlich das ganze System „Merkel“ gemeint, also das ganze Pack, welches hinter der Merkel steht und sie unterstützt.

  185. Lassen Sie sich bitte nicht von Frau Wagenknecht täuschen, auch wenn sie ab und an mal gute Ideen vertritt. Das macht sie nämlich nur, weil sie Angst davor hat noch mehr linke Wähler an die AfD zu verlieren. Mit Überzeugung hat das nichts zu tun.

  186. Die Frage beantwortet sich selbst : JA !!!!!!!!!!!!!!!!
    – zumindest für alle BRD-Schlafschafe –

    Aber schaut alle auf das Erscheingungsdatum des Gedichtes: 1850 !!!!!!!!! Das sagt alles aus !!!!!!!!!

    Außerdem ist es nicht richtig, die Schlafschaf-Haltung als typisch deutsches Problem darzustellen. Jedes andere Land, würde genau so eine schlafende dumme Masse hervorbringen, hätte es die selbe Geschichte wie unser Land durchgemacht. Und damit meine ich nicht (!) Opa´s Zeiten unterm Stahlhelm, nein sondern was nach 45 in diesen Land angetan wurde.

    Nur der typischen deutschen-germansichen Mentalität – dem Geist der Dichter und Denker – ist es zu verdanken, das wir nicht ganz im Arsch sind !

    Oder um es noch deutlicher zu machen, das römische Reich ist nicht an seinen Eroberungen unter Cäsar unter gegangen, sondern unter den dekatenden, korupten und verlogenen Demokranten !!!!!!!!

  187. Hoffmann von Fallersleben (vom Professor für Sprachwissenschaft zum vagabundierenden, Kinderlieder komponierenden Kuhhirten) ist ein Paradebeispiel dafür, wie es mit der Karriere in einem totalitärem Deutschland (…damals die alte Adelsordnung, heute das Deutschland der „Eliten“…) bergab geht, sobald man von prominenter politisch unkorrekt auf sich aufmerksam macht.

    Erst (…auf dem Tiefpunkt seines Lebens als Kuhhirt…) mit seinen brav abgefassten Kinderliedern und zu politisch günstiger Stunde erhielt er nach vielen, vielen Jahren politische Absolution (hielt sich fortan auch politisch brav im Hintergrund) und damit die Re-Integration in die politisch-korrekte Gesellschaft.

    Mit „Alle Vögel sind schon da“, „Summ, summ, summ“, „Wer hat die schönsten Schäfchen?“, „Ein Männlein steht im Walde“, „Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald“, „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ konnte die Politk leben – das „Lied der Deutschen“ (vorsichtshalber auf dem damals liberalen, britischen Helgoland verfasst) richtete sich eher gegen die Franzosen – das war unverfänglicher.

  188. Sie haben keine Ahnnung, ich habe meinen Sohn (40) u. meinen Bruder gewonnen.

    Bei meinem Sohn mußte ich arg leiden, als ich 2015/16 von Staatsfunk u. Negern sprach. Ich mußte mir anhören, ich sei faschistisch, intolerant usw. geworden. Monatelang mußte ich unter seiner Verachtung leiden.

    Um mir das Gegenteil zu beweisen, paßte er besser auf u. da fiel es ihm wie Schuppen von den Augen…

    Er ist Chef über mehrere Hundert Mitarbeiter, seine Verlobte über ebenso viele…

    😉 Da kann man einiges lenken…

  189. „…bin ich auch frustriert bei dem Gedanken, wie es in diesem Land weitergehen wird. Vor allem die Aussicht auf noch einmal vier Jahre Mutti ist unglaublich ätzend und macht einen regelrecht kaputt.“
    Warum so pessimistisch, lieber Kewil, ist doch alles ganz einfach: Am 24. September bekommt die AfD die absolute Mehrheit und schon haben wir weder Angela Merkel noch Martin Schulz als Bundeskanzler, sondern vielleicht Jörg Meuthen. Also warum sorgen die Deutschen nicht einfach dafür, daß die deutsche Politik sich grundlegend ändert? Sie haben alle Möglichkeiten dazu, noch sind die Wahlen frei und geheim.
    Aber sie tun’s eben nicht, und das ist das eigentlich Schlimme. Selber denken ist wohl zu anstrengend. (Das römische Reich ist bekanntlich auch an seiner eigenen Dekadenz kaputtgegangen). Redet noch jemand von der Hamburger Randale? Ist doch schon wieder vergessen. Das Gedächtnis der Wähler ist unglaublich kurz. Ich bin davon überzeugt, daß ca. 85% der Deutschen am 24.09. nur überlegen, ob sie denn nun Merkel oder Schulz als Kanzler wollen, aber sie denken, gehirngewaschen und fremdbestimmt wie sie nun mal sind und offensichtlich auch bleiben wollen, über keinerlei wirkliche Alternativen nach. Gute Nacht, Deutschland – Finis Germania.

  190. Das stimmt nicht. Ich habe heute durchgesetzt, dass ich ab sofort und nicht erst in 2 Monaten keine Kirchensteuer mehr zahle. Den Appell von Herrn Hampel, dass wir aus der Kirche austreten sollen, habe ich somit beherzigt und umgesetzt. Wenn es noch 10.000 Leute machen, bekommen diese Anti-Christen mindestens 3 Mio. Eur weniger im Jahr.
    Weiterhin habe ich heute an unseren Mülltonnen einen Antifa-Aufkleber entdeckt und sofort entfernt. Das werde ich jetzt immer so machen. Die Antifa-Leute und deren Sympathisanten sollen mitbekommen, dass sie nicht erwünscht sind. Was haben solche Aufkleber überhaupt an den Mülltonnen von einem Haus zu suchen, wo die Leute alle arbeiten gehen und sicherlich keine linken Zecken sind. Nichts.
    Es muss vorbei sein mit der Toleranz gegenüber diesen „Guten“ und dem Vermüllen, Verdrecken und Verslumen von Häusern, Hausfluren usw.

  191. Und ich könnte mir vorstellen, dass ich, wenn es dunkel ist, mit einem Edding auf die Wahlplakate der CDU/SPD mit Nils Annen das Wort: „Volksverräter“ drauf schreiben werde… das dachte ich sofort, als ich die frech in die Kamera grinsenden Visagen sah…

Comments are closed.