Wie Fakenews entstehen

„Seepferdchenprüfung“ eines Flüchtlingsdarstellers

Das obige Video ist ein weiteres Fundstück, das uns zeigt wie die internationale Volksverdummung, die wie ein Virus zu grassieren scheint, funktioniert. Wer diese Inszenierung von Bildern eines augenscheinlich zu „Rettenden“ veranlasste und wo das Material dann möglicherweise geschnitten als Idiotenstream dienen sollte, ist nicht bekannt. Aber die Szenerie erinnert irgendwie an die von CNN in London gestellte „Moslemdemonstration gegen den Terror“. Auf jeden Fall aber ist das die Sorte von Fake News, die wohl nicht der Maas-Zensur zum Opfer fallen werden, sind es doch eher Bilder, die direkt vom „Wahrheisministerium“ in Auftrag gegeben sein könnten.