Theologe Wolfgang Ockenfels

Spätestens mit dem Kölner Silvesterereignis 2015/16 ist eine Wende in der Flüchtlingspolitik der CDU-geführten Bundesregierung eingetreten. Von einer tiefgreifenden Zäsur kann aber noch keine Rede sein. Das makabre Ereignis massenhafter sexueller Übergriffe auf der Kölner Domplatte hat sich auch dank der hellen Beleuchtung, die das Kölner Domkapitel den arabisch-nordafrikanischen Straftätern gewährte, tief in das Problembewußtsein der Deutschen eingegraben. Seit dem Kölner Ereignis werden immer mehr Rechtsbrüche bekannt. Nicht nur vonseiten der Migranten, der auf sie gewalttätig reagierenden Rechtsextremen sowie der linksextremen, regierungsamtlich geförderten „Antifa“-Schläger. [..]

Zur Flüchtlingspolitik von Angela Merkel gibt es durchaus Alternativen, was die übrigen europäischen Staaten beweisen. Ohne die Verantwortung auf eine Türkei abzuwälzen, die ihre eigenen imperial-islamischen Interessen vertritt. Aber „der“ Islam gehört ja angeblich „zu Deutschland“ und hat nichts zu tun mit Islamismus und Terrorismus, der sich in Europa und der übrigen Welt immer grausamer austobt.

(Auszug aus einem Beitrag, der in voller Länge bei kath.net zu lesen ist, vom Theologen Prof. Dr. Dr. Wolfgang Ockenfels, für den es eine „grauenhafte Zumutung“ war, den Koran zu lesen. Er nahm auch am AfD-Extremismuskongress im März dieses Jahres teil.)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

100 KOMMENTARE

  1. Diese dümmliche Frau ist nur auf sich und den Eindruck, den andere von ihr haben, fixiert. Zerfressen von Eigennutz.

  2. Wenn der Koran schon eine Zumutung ist, dann ist es die Sunna (Hadith+Sira) noch mehr. Eigentlich möchte man sich ja gar nicht mit dem Todeskult der Halbmondheuler beschäftigen müssen. Aber seit unsere politische Kaste das Lügenmärchen mit „Mohammed gehört zu Deutschland“ auf den antidemokratischen Markt getragen hat, seit dem hilft es alles nichts.

    Je mehr ich vom Islam weiß, um so mehr verstehe ich Geert Wilders und unsere großartigen Vorfahren und die Völker des Balkans. Widerstand bis zur letzten Faser. Das kommt mir nicht in mein Vaterland, das nicht! Und was schon da ist, das hat sich zu assimilieren.

  3. Zitat im OG Beitrag
    Aber „der“ Islam gehört ja angeblich „zu Deutschland“ und hat nichts zu
    tun mit Islamismus und Terrorismus,
    der sich in Europa und der übrigen Welt immer grausamer austobt.

    Der Islam gehört zu Deutschland wie die Schmalzfliegen in einen Almscheisshaus ohne Spülung

  4. Merkel ist das Flüchtlingsproblem doch nicht über den Kopf gewachsen. Sie wünscht sich ja noch viele Millionen mehr arabische und afrikanische Migranten. Die Deutschen werden sich noch wundern, was nach der Wahl alles abläuft. Warum wurde denn der Familiennachzug bis nach den Wahlen ausgesetzt? Das hat alles mit Berechnung zu tun.
    Wir können nur hoffen, dass die AfD nicht geschwächt in den Bundestag einzieht, ansonsten werden wir überrrollt.

  5. „…der auf sie gewalttätig reagierenden Rechtsextremen …“

    Wo gibt’s die? Ich habe noch keine gesehen. Die beiden Uwes vielleicht? LOL. Naja, wenn es keine gewalttätigen „Rechtsextremen“ gibt, muss man sie eben erfinden.

  6. Der Koran ist für Idioten gemacht, die sich unterwerfen, weil sie zu blöd sind, selbst zu denken. Aber ich als Konfessionsloser, also im Islam total wertloser, möchte sagen: ich möchte genauso wenig von einem orthodoxen Muselmanen wie einem orthodoxen Christen belästigt werden. Das Problem des Islam ist, dass er den öffentlichen Raum einnimmt, das zeigt seine totalitäre Ausrichtung, denn Religion sollte Privatsache sein. Genauso, wie kriminelle Orientalenbanden, vor allem Libanesen und andere Scheinasylanten, die Straße als Machtsymbol sehen, genauso nimmt der Islam die Öffentlichkeit zur Gewinnung armen Menschen, die keinen Halt finden, und einen Hass auf das Land haben, das ihnen Unterschlupf und Geld gibt. Aber der Mensch lebt nicht vom Brot allein, und ein nicht integrierter Muselmane ist gefährlich, weil dumm.

  7. Diese Webseite ist ja eine Ungeheuerlichkeit. Und das wird von der Böll-Stiftung finanziert?

  8. Im Gegensatz zum Christentum wurde der Islam nie entschärft. Seine Regeln stehen seit 1.400 Jahren fest. Die Auslegungen und Deutungen des Korans gelten als längst abgeschlossen und jedes Abweichen davon als Apostasie, welche mit Todesstrafe ausgeführt von jedem! Mohammedaner zu bestrafen ist. Deshalb zum Beispiel die Todes-Fatwas gegen Geert Wilders.

    Es ist undenkbar, dass ein deutscher Kardinal beispielsweise einen Tötungsbefehl gegen eine Person ausspricht und jedes Gemeindemitglied ausdrücklich dazu aufruft, diesen auszuführen, unter anderem, weil diese Tat direkt zum Paradies führt. Doch Todesfatwas werden in der Islamwelt heutzutage reihenweise von Imamen und Mullahs ausgesprochen. Ja heute noch! Egal ob Kairo, Teheran.

    Auch ist der Koran (das Wort Allahs) nur der kleinere Bestandteil des Mohammedanismus. Den meisten Anteil nehmen die Lehren Mohammeds ein. Deshalb ist ein Vergleich von Bibel mit Koran letztendlich unzureichend. Hätten wir eine normale Press in Deutschland, klärte man das Volk besser über das Wesen des Mohammedanismus auf. Der IS ist sogar die reine Form des Islam, leider. Die Verbrechen wie zum Beispiel Sklaverei sind dem Mohammedaner erlaubt.

  9. Kahane

    Agent*in ist ein Wiki, das – wie sein Name schon nahelegt – von der Stasi-Agentin Anetta Kahane initiiert wurde und im März 2016 unter dem Namen „Neue Rechte“ Wiki im Rahmen einer Netz-gegen-Nazis[wp]-Kampagne online ging.[1][2][3] Diese Stasi-Datenbank war in seiner ersten Version allerdings nur kurze Zeit online. Das Wiki „Agent*in“ ist ein Neustart des „Neue-Rechte“-Wikis, das von der Amadeu-Antonio-Stiftung betrieben wurde. Verantwortlich zeichnet jetzt laut Impressum das Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung.

    Es wird Zeit dass…

    http://de.wikimannia.org/Agent*in

  10. Ja, diese neue Schweinerei der Böll-Stiftung ist ungeheuer. Ein Ungeheuer. Du hattest ja bereits auf den Beitrag von Alexander Wallasch dazu hingewiesen, der präzise aufdröselt, wie das funktioniert und wer an welcher Stelle dafür verantwortlich ist:

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/heinrich-boell-stiftung-live-aus-der-normannenstrasse/

    Darum geht es:

    http://www.gwi-boell.de/de/2017/07/17/neu-agentin-ein-kritisches-online-lexikon-zu-anti-feminismus

  11. Ja, das hoffe ich auch.
    Deshalb schlucke ich auch eine Petry und hoffe nur, dass die nicht nach der Wahl eine Spaltung der Fraktion verursacht. Sie muss sich der Verantwortung für Deutschland bewusst sein. Es geht um das Überleben des Volkes und seine Existenz in einem demokratischen Nationalstaat.

  12. @ Cendrillon 22. Juli 2017 at 12:57:

    Danke, wenigstens einer, der sich für die denunziatorische „Agent*In“ interessiert. Das ist jetzt mein dritter Anlauf, dieses gefährliche Unterfangen publik zu machen, ich glaub, ich geb’s auf.

  13. Was ? – ein Theologe?
    Aber Christen sind doch alle Merkel-konform?
    Katholiken grundsätzlich stramm links ❓

  14. Merkels moslemische Judenhasser!

    Merkels moslemische Asylanten sind fanatische Antisemiten/Judenhasser und das wird auch noch in unseren dt. Schulen gezüchtet und gefördert..

    Der Mossad sollte sich mal drum kümmern.. Die wissen wie man so was bekämpft..

    Ich hätte nie geglaubt, das einmal wieder deutsche Politiker Judenhasser in unser Land lassen würde..

    Ich habe mich geirrt.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Antisemitismus an Schulen

    „In Atlanten wird der Staat Israel ausradiert“

    Eine neue Studie zeigt, dass antisemitische Vorfälle in Berliner Schulen kein Einzelfall sind – oft kommen die Aggressoren aus dem streng muslimischen Milieu. Die Lehrer sind überfordert, klassische Konzepte wirken hier nicht.

    Dieser Fall an einer Gemeinschaftsschule im Berliner Ortsteil Friedenau sorgte im Frühjahr für Aufsehen: Ein jüdischer Junge verließ seine Schule, nachdem er mehrfach von Mitschülern drangsaliert und beleidigt worden war. Der Grund: Die Angreifer aus dem arabisch-türkischen Raum hatten ein Problem mit seiner jüdischen Identität. Die Eltern des Jungen kritisierten die Lehrer scharf – sie hätten nicht rechtzeitig eingegriffen.

    Auch Israelhass ist demnach ein weitverbreitetes Problem. „In den Atlanten … wird teilweise der Staat Israel ausradiert oder mit Edding so schwarz übermalt“, berichtet eine Lehrkraft aus dem Erdkundeunterricht. Die Kinder würden den Nahost-Konflikt in die Klassenzimmer tragen.

    „Du Jude“ ist ein alltägliches Schimpfwort auf dem Schulhof

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166822699/In-Atlanten-wird-der-Staat-Israel-ausradiert.html
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Die deutsche jüdische Mitbürger wird einmal wieder mehr um sein Leben in Deutschland kämpfen müssen..

    Merkel hat seine Mörder (moslemische Asylanten … fanatische Antisemiten/Judenhasser ) ins Land gelassen.

  15. Was Merkel mit ihrer unverantwortlichen Migranten-Politik ausgelöst hat,
    hat nichts mit „politischen Christentum oder christlich“ zu tun.

    Ganz im Gegenteil:
    Was Merkel ihrer eigenen Bevölkerung durch ihre krankhafte Mission,
    und daraus resultierend ihre abartige Visionen angetan hat, ist unglaublich,
    und vorausschauend nicht mehr gut zu machen.

    Außerdem hat sie sehr viele Migranten aufgefordert, durch die Öffnung der Grenzen,
    ihr Land zu verlassen, was sehr viele auch gemacht haben, so dass Merkel auch für
    die Opfer der Flucht verantwortlich ist …..

    Merkel ist weiterhin verantwortlich für die zahllosen Opfer im eigenen Land, durch Vergewaltigungen, Nötigungen an Frauen, Mord,Totschlag, Drogenhandel, Diebstahl und Gewalt allgemein, ausgeübt durch Merkel’s Migranten.

    Weiterhin ist sie dafür verantwortlich das sie ohne Skrupel, Volkseigentum in Form von hart erarbeitenden Steuergeldern großzügig ausgibt, zumal in Deutschland selber genügend arme Personen Leben, denen die finanzielle Hilfe eher zustehen würde.

    Das alles ist Merkel völlig egal!
    Ihre eigene Bevölkerung ist für Merkel zweitrangig. Die Bevölkerung wird nur benutzt dafür, Steuern zu produzieren, damit Merkel durch ausgeben dieses Geldes, was nicht von ihr ist, selber Gut darzustellen.

    Merkel muss abgewählt werden!
    Damit diese Einfrau-Show der Autokratin Merkel, beendet ist.

    A f D wählen!
    Die noch Einzige Alternative für Deutschland.

  16. Die DenunziantInnen der Heinrich-Böll-Stiftung haben es im Übrigen nicht nur auf Antifeministen abgesehen, sondern auch auf Islamkritiker, überhaupt auf alle, die sich jenseits des rotgrünen Mainstreams bewegen. Sollte insofern auch PI interessieren, in „Agent*In“ heißt es:

    Islamfeindlichkeit, Homophobie und Ablehnung von ‚Gender-Ideologie‘ verbinden eine bunte Mischung von Rechtsaußenparteien, Gruppierungen und fundamentalistischen Bewegungen in ganz Europa und über die Grenzen Europas hinaus. In Deutschland gehören zu diesem Spektrum u.a. die AfD, Pegida, HogeSa, Besorgte Eltern, Demo für alle, die Zivile Koalition, sogenannte Lebensschützer oder christlich-fundamentalistische Organisationen und Gruppierungen der Neuen Rechten. Diese antifeministischen, geschlechtskonservativen und mitunter rassistischen Kreise…:

    http://www.agentin.org/index.php/%C3%9Cber_Agent*In

  17. Wegen Brexit? 41-Jähriger will lieber Deutscher sein
    Völlig irre: Brite bittet am Flughafen um Asyl

    Der Grund dafür war aber wohl weniger ein Problem mit dem Brexit als ein individuelles mit den britischen Strafverfolgungsbehörden.

    Der gebürtige Äthiopier war im Juni auf der Insel im Zusammenhang mit einer Schlägerei festgenommen und später auf Bewährung wieder freigelassen worden. Seither läuft ein Ermittlungsverfahren gegen den vermeintlich Verfolgten. Die britischen Polizisten mutmaßten, dass eine eventuell zu erwartende Haftstrafe der Grund für die Flucht des Asylantragstellers sein könnte.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/landshut/regionales/Erding-Asyl-Flughafen;art67,458505

  18. Die Domplatte und solche Sachen sind lediglich Vorboten.

    Der Prozess, der gegenwärtig abläuft, ist daneben eine schleichender. Ganz langsam wird z.B. bereits die Kleiderordnung verändert. Bauchnabel-frei wird diskreditiert, die Pariser Mode geht auf Verschleierungen ein und so weiter. Demnächst wird man das Ramadan-Verständnis fördern, langsam schön langsam, als Zeichen der Toleranz und des Willkommens, den Verkauf von Schweinefleisch zu dieser Zeit beschränken, später verbieten, dann auf einzelne Geschäfte vor der Stadt verlagern, schließlich ganz verbieten. Den christlichen Frauen wird man nahelegen, zu Zeiten des Ramadans Kopftücher als Zeichen der Solidarität zu tragen und in bestimmte Stadtteile nicht unverhüllt einzutreten und jedem, der dagegen was sagt wird man den Rassisten entgegenhalten.

    Wie gesagt, das Problem ist nicht die „Domplatte“, das Problem ist dieser schleichende Prozess, der zu einer Islamisierung der Gesellschaft insgesamt auf der Grundlage einer falsch verstanden, falsch angewandten und völlig aus dem Ruder gelaufen Toleranz frühen wird.

  19. Und schon wieder hat ein Moslem Unschuldige getötet..

    Warum lassen sich die Israelis das gefallen?
    Warum räumen die nicht endlich richtig in diesen Moslem-Terror-Gebieten auf und machen alles platt.. ?

    Sie könnten es.. Dann wäre endlich Ruhe und die Israelis könnten in Frieden leben..

    Die Moslems wolle ja keinen Frieden.

    Sie kennen nur Tod, Töten und Zerstörung.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Streit um Tempelberg

    Angreifer ersticht drei Israelis in Siedlung im Westjordanland

    Der Streit über die Sicherheitsmaßnahmen am Tempelberg eskaliert. Ein Angreifer dringt in eine jüdische Siedlung ein und tötet drei Israelis. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas legt derweil alle diplomatischen Beziehungen zu Israel auf Eis.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article166908756/Angreifer-ersticht-drei-Israelis-in-Siedlung-im-Westjordanland.html
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    (Das hat NATÜÜÜÜÜÜÜRLICH nichts mit dem Islam zu tun!)

    Nein… Nein… Nein…

  20. Von einer einer Frau ohne identität kann man nicht mehr erwarten. Ihr aufgeblasenes Ego rechtfertigt ihr handeln, es geht alleine um ihre Person, wer sich dagegen stellt wird wird mit allen Mitteln aus dem Weg gräumt. Helfer hat sie ja genug die ihr unterwürfig als Vollstrecker zur Seite stehen.

  21. Der ist gar nix über den Kopf gewachsen. Läuft alles nach Plan, Deutschland als Land der Deutschen zu zerstören ist ihre grosse Lebensaufgabe.
    DAS macht sie mit preussischer Gründlichkeit, aber hallo!

  22. Merkel repraesentiert die Super-Gau, die Kernschmelze der Deutschen Politik. Sogar Theologen beginnen sich Sorgen zu machen.

    Frei nach die Gruenen:

    Angela Merkel, nein danke.

  23. Der Mann oben auf dem Foto ist Wolfgang Ockenfels , ein römisch-katholischer Geistlicher, Sozialethiker und Dominikaner

    EKD = Evangelische Kirche Deutschland

  24. DAFÜR HASSE ICH, MARIA-BERNHARD., DIE POLIT-HUREN MERKEL u. MEDIEN SCHON JAHRE:

    „Mit beleidigter Betroffenheitsmiene meldete sie sich am 3. Februar während einer Pressekonferenz zu Wort, die sie gemeinsam mit dem Präsidenten von Kasachstan* (dem Turk-Mongolen) Nursultan(Lichtsultan. erleuchteter Sultan, Nur = einer der 99 Namen Allahs) Nasarbajew(Nazar =Blick, Standpunkt, Meinung; Bey/Bek/Beg/Beyg/Bäk, Biy, Bi, Pig, Bgy = Berg, türk. Herrschertitel, wie der arab.. Amir/Emir – u.: https://de.wikipedia.org/wiki/Bey_(Titel)) abhielt.

    Statt den als korrupt geltenden Diktator um eine Klarstellung zu bitten, was er von seinen Öl und Antisemitismus fördernden, den Holocaust leugnenden Kollegen in der islamistischen Welt halte, sprach sie in freier Rede Richtung Rom folgende Worte:

    „Ich glaube, es ist schon eine Grundsatzfrage, wenn durch eine Entscheidung des Vatikan der Eindruck entsteht, dass es die Leugnung des Holocaust geben könnte, dass es um grundsätzliche Fragen auch des Umgangs mit dem Judentum insgesamt geht, und deshalb darf das nicht ohne Folgen im Raum stehen bleiben. Das ist auch nicht nur eine Angelegenheit – nach meiner Auffassung – der christlichen Gemeinden, der katholischen Gemeinden in Deutschland und der jüdischen Gemeinden, sondern es geht hier darum, dass von Seiten des Papstes und des Vatikans sehr eindeutig klargestellt wird, dass es hier keine Leugnung geben kann und dass es einen positiven Umgang natürlich mit dem Judentum insgesamt geben muß. Diese Klarstellungen sind aus meiner Sicht noch nicht ausreichend erfolgt.“

    Diese in der Geschichte der CDU und der deutschen Bundeskanzler einmaligen Worte verdienen es, in eine Sammlung scheinheiliger Unterstellungen aufgenommen zu werden. Nicht nur, weil sie einen Papst treffen sollten, der als Völkerrechtssubjekt diplomatische Umgangsformen erwarten darf. Sondern weil sie einen Papst namens Benedikt und einen Theologen namens Ratzinger beleidigten, dessen Freundschaft zum Judentum und dessen Abscheu vor dem Holocaust über allen Zweifel erhaben ist. In der Tat haben die wichtigsten Repräsentanten des Judentums den Papst vor den gehässigen Angriffen in Schutz genommen.“ (Ockenfels, kath.net)

    ++++++++++++++

    *Nachdem es Deutschland wieder gut ging, kamen die nach Rußland abgehauenen bzw. nach Kasachstan gesiedelten Deutschen wieder in Scharen zurück, um in unsere sozialen Netze zu fallen u. um zu jammern, wie herrlich ihre Dörfer in Kasachstan gewesenn seien;, darauf kippenn sie endlos Wodka. Nun gehört Kasachstan wieder ganz den islamisierten Turkvölkern/Mongolen(Schlitzaugen).

    Die größte Ethnie bilden laut Zensus 2009 mit 63 % der Bevölkerung die turksprachigen Kasachen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kasachstan#Ethnien

    (Anm. d. mich; ohne Gewähr)

  25. Wenn die Möglichkeit eines Widerchristen oder Antichristen nie existiert hätte, hätten sich die Autoren der Bibel der Christen dem auch nicht thematisch widmen müssen?
    Wenn die Bibel, sagen wir mal eine intellektuelle frühe Lektüre wäre, dann werden sich die intellektuellen Vorfahren der Christen schon was dabei gedacht haben die Thematik Widerchrist oder Antichrist darin unterzubringen?
    Ein Christ ist ja eine Bezeichnung für einen Menschen der sich Christus zuwendet, die Bibel als Lektüre verwendet und dann ist doch ein Widerchrist oder Antichrist auch ein menschliches Wesen?
    Was ich auf keinen Fall möchte ist, eines Tages eine verweste menschliche Leiche anbeten, schon allein deswegen weil diese eine verweste Leiche rational betrachtet kaum mehr Intellekt gehabt haben kann, wie (als, nehme ich hier nicht) mehrere intellektuellen Vorfahren die sich als Autoren in einem lesbaren Sammelband geäußert haben?

  26. nee, heta, zu viert:
    darauf habe ich schon vor vier Tagen verwiesen.
    ist aber letzten Endes egal,
    Hauptsache, es wird weiter verbreitet und
    wir weisen die Leute an den Parteiständen,
    die vielleicht noch aufgebaut werden, darauf hin.

  27. OT – Der deutsche „Menschenrechtsaktivist“ Peter Steudtner wurde in der Türkei unter Terrorismusverdacht festgenommen. Wie wird man eigentlich Menschenrechtsaktivist? Was muss man da tun? Gibt es da irgendwo eine Job-Beschreibung?
    Oder reicht es sich mit regierungsfeindlichen NGOs zu verbünden? Sich in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einzumischen? Politische Aktionen in anderen Ländern anzuzetteln? Oder wie im arabischen Frühling zu versuchen Regierungen zu stürzen? Mit Gruppen zusammenzuarbeiten, die am Rande des Rechts agieren, wie Amnesty International (Schleusergruppen)?
    Offen gestanden, ich finde es gut, dass diesen Typen, die glauben sich überall alles herausnehmen zu können und jedermann schulmeistern zu können, mal eine Lektion erteilt wird.

  28. es gibt sie also noch, die Geistlichen mit Geist. Nicht zu verwechseln mit den Ungeistern die unsere Große Vorsitzende ins Land gerufen hat.

  29. @ Cendrillon 22. Juli 2017 at 13:13:
    Das Ungeheuer nennt sich Anetta Kahane.

    Aktuell hat das Ungeheuer viele Namen, es heißt zum Beispiel Ines Knappert (früher „taz“) oder Ellen Ueberschär, die im Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung sitzt und auch bei der EKD in den vorderen Reihen mitmischt.

    Wer genauer hinguckt, merkt, wieviel Dämlichkeit da versammelt ist. Unter dem Stichwort „Verlag“ etwa ist der „Manuscriptum“-Verlag aufgeführt, „der unter anderem antifeministisch, homophob und rechtslibertär einstufbare Literatur“ veröffentliche. Uns was wird unter anderem genannt? Volker Zastrows Büchelchen „Gender – Politische Geschlechtsumwandlung“, man kommt also schon auf die Schwarze Liste, wenn man sich kritisch mit dem Gender-Ideologen John Money auseinandersetzt. Die dummen Weiber wissen gar nicht, in welch gefährliche Nähe sie sich da begeben.

    Und wieder versagt die Presse, ich sagte es schonmal, kein Wort über die „Agent*In“, nirgends.

  30. @ Babieca 22. Juli 2017 at 13:31:

    Jan Fleischhauer soll auch auf der Liste gestanden haben; ich nehme an, Fleischhauer und Poschardt haben durchgesetzt, dass ihre Namen gelöscht werden. Ich habe gestern auch Klonovsky darauf hingewiesen.

  31. (NEUE ZEITRECHNUNG! 31. Dezember 2015. Die Stunde Null!)

    Sexmob von KÖLN
    Weihnachtsmörder von BERLIN
    Attentäter von MÜNCHEN
    Axtmörder von WÜRZBURG
    Joggerinnenmörder von FREIBURG
    Hölle von HAMBURG
    Sex- und Schlägermob von SCHORNDORF

    So erlangt auch die unbedeutendste Stadt traurige Berühmtheit! And more to come….

    Ein Tag wie heute, kein Badetag, aber wäre wunderbar zum Joggen.
    Das waren noch Zeiten, als Joggen in D noch möglich war!

  32. Ben Shalom

    „Im Gegensatz zum Christentum wurde der Islam nie entschärft.“

    Im Gegensatz zum Islam musste das Christentum ja auch nicht groß entschärft werden. Die Hexenverfolgung war mehr ein Relikt aus heidnischer Zeit, und die Inquisition war auch nicht mit dem Glauben begründbar (jedenfalls nicht die brutalen Methoden). Ich wüsste auch nicht, dass irgendetwas aus der Bibel gestrichen wurde. Beim Islam hingegen würde eine Entschärfung nur gelingen, wenn man viele Suren aus dem Koran komplett entfernt. Daher wird es nie gelingen.

    Nebenbei bemerkt. Interessant ist, dass während der Zeit der Hexenverfolgung dasselbe totalitäre Meinungsklima herrschte wie heute aufgrund der Willkommenskultur. und der großen „Der Islam gehört zu Deutschen Wirren“.
    Zitat: „Jedoch taten nur wenige (Kritiker der Hexenverfolgung) ihre Meinung öffentlich kund, aus Angst selbst in Verdacht zu geraten oder als „Hexenbuhle“ beschimpft zu werden.“
    http://www.anton-praetorius.de/downloads/Facharbeit_2007.pdf

  33. 21 Afrikaner setzten sich bei Einreise Lebensgefahr aus

    Die Bundespolizei hat seit einigen Wochen wieder vermehrt Personen auf Güterzügen festgestellt, die unerlaubt in das Bundesgebiet einreisen wollten.

    Papiere für den beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland hatten die zwischen 16 und 37 Jahre alten Afrikaner nicht dabei.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/bgl/regionales/21-Afrikaner-setzten-sich-bei-Einreise-Lebensgefahr-aus;art66,458234

    Anscheinend habe die noch nicht mitbekommen, dass es keine Grenzkontrollen gibt bzw. dass man nur das Zauberwort „Asyl“ an der Grenze sagen muss und dann hereinspazieren kann ins Welt-Sozial-Disneyland.

  34. Lieber @inspiratio,
    bitte wenden Sie sich mit diesen existenziellen Fragen an einen der Pfaffen der deutschen Amtskirche. Ich beschäftige mich eher mit den Fakten (Taten) des Islams, weil ich früher ebenfalls naiv wie Geert Wilders durch Länder der Mohammedaner auf Fahrt war. Bis mir Jahr um Jahr die Wirklichkeit des Islams erlebbar wurde und mir der süße Schleier der Täuschung zerriss.

    Christen haben mich bisher allerdings nie bedrängt. Korankraftwerke und deren Mohammedaner schon. Da wollte ich wissen, warum das so ist. Und Peng!, da wurde ich hellwach und verstand den wackeren Michael Stürzenberger, und das wackere Israel. So einfach ist das. Der selbst erlebte Mohammedanismus heilte alle kunterbunten Einhörner auf der Multi-Kulti-Wiese.

  35. Ein Leistungsträger weniger.

    http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/vater-springt-nach-polizei-irrtum-vom-balkon-52625524.bild.html

    Slavisa D. (†44), In der Wohnung befanden sich aber mehrere Fahrräder, von denen eines als gestohlen gemeldet war. Slavisa D. hatte drei Kinder, der Polizei war er als Straftäter bekannt.

    Doch Selbstmordgedanken hatte er laut Tochter Vanessa nie: „Papa hatte Drogenprobleme, wollte schon mehrfach davon loskommen. In diesem Jahr wäre er dreifacher Opa geworden“, sagte sie. <<<

    Komisch, für tote Kuffnucken gibts `n Denkmal. Und in Berlin? Gibts da auch so ein Teil?? ❓

    http://www.bild.de/regional/muenchen/amoklauf-muenchen/treauerfeier-oez-muenchen-52628630.bild.html

    Das Denkmal am Olympia-Einkaufszentrum in München. Es zeigt die Namen und Fotos der Opfer des Amoklaufs

    http://www.spiegel.de/panorama/anti-fluechtlings-aktion-identitaere-bewegung-will-mit-schiff-ins-mittelmeer-a-1159037.html

    Normalerweise postet Lenart auf Twitter Artikel über kriminelle Einwanderer und über die Gefahren der Integration.

    ttp://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Mehrere-Personen-fluechtig-Mann-mit-Messerstich-verletzt-am-E-Damm-in-Hannover

  36. Haremhab 22. Juli 2017 at 13:12
    Ich bin aus der evangelischen amtlichen Kirche ausgetreten.
    Ich muss bald mal schnell in eine andere christliche Kirche finden, falls mir unverhofft was passiert, sonst bekomme ich ja kein Gebet fürs Entschuldigen aller meiner Sünden, die ich noch nicht selbst entschuldigen konnte?
    Mir geht es richtig schrecklich mit dem Austritt, doch es war die richtige Entscheidung, weil ich Angst habe, dass die bewusst Blut an ihren Händen haben und bei sowas mache ich nicht mit.

  37. Schön und gut! Dass wir PI-ler all-EIN diesen brillanten Text lesen, bringt aber Nix – Er müsste an die Öffentlichkeit gelangen. Wie aber erreicht man das?

  38. Stimmt, mit Christlichkeit hat Merkels Willkommensparty überhaupt nichts zu tun. Aber etliche Gutmenschinnen glauben immer noch daran.
    Ist es etwa christlich, ein ganzes Volk abzuschaffen und anständige rechts konservative Bürger pauschal als extremistisch und menschenfeindlich zu bezeichnen?

  39. Also entweder ist das so ein weltoffener Linker (dann will ich den hier nicht), oder er hat sich das falsche Land ausgesucht. Als Brite wäre ich anstatt ins schwarz-islamische Kalifat BRD wäre ich nach Australien abgehauen. Als Brite wäre das kein Problem. Alles ist besser als BRD/Westeuropa.

  40. Martenstein, Kelle, Mattusek, Röhl, Köppel stehen auf der Liste.

    Das ist ein Steckbrief. Ein Aufruf zur Menschenjagd.

  41. Die Säuberung des Otfried-Preußler-Buches „Die kleine Hexe“ von den Wörtern „Negerlein“, „Chinesenmädchen“ und „Türken“ ging ja auch schon auf die Heinrich-Böll-Stiftung zurück. Auf den Eritreer Mekonnen Mesghena, der in der HBS das Referat „Migration & Diversity“ leitet und der deswegen ein Riesenfass aufmachte.

    Hier ist er beim Vorlesen der „Kleinen Hexe“ mit seiner Tochter, ein nachgestelltes Bild der Szene, als er und das Kind durch die Begriffe angeblich einen Schock erlitten:

    http://hornofafrica.de/wp-content/uploads/2013/03/229.jpg

  42. Schön kontrastiert. Die SPD dreht jenseits der Realität in irgendeinem Paralleluniversum komplett hohl.

  43. Wieder mal bunte neudeutsche Folklore in Berlin:

    Polizisten mit Eiern und Flaschen beworfen: Familienstreit in Berlin eskaliert

    Dort sahen sie sich laut Polizeiangaben kurz darauf etwa 60 bis 80 aggressiven Personen gegenüber und forderten Unterstützung an.

    Die Menge ging die Beamten massiv an

    Widerstandshandlungen und Gefangenenbefreiung

    Gefährliche Situation für Polizisten

    http://www.focus.de/politik/deutschland/polizei-berlin-polizisten-angegriffen_id_7386506.html

    Ja, diese Menschen mit ihrer Lebensfreude, Herzlichkeit und vielfältigen Kultur…

  44. Wer sich dem Blockwart nicht beugt verliert seine Existenz
    Ein Münchner Wirt störte sich nicht am Pegida-Stammtisch, nun muss er sein Restaurant schließen

    Aus Sicht des gebürtigen Sizilianers sei der SPD-Lokalpolitiker in der Folge fordernd aufgetreten: „Er sagte zu mir, dass ich diese Leute nicht mehr bedienen soll.“

    Doch für Costa war der Pegida-Stammtisch kein Problem. „Ich interessiere mich nicht für Politik.“ Er betont: „Die Leute waren nie auffällig. Es gab weder Fahnen, Flyer, noch einen Redner. Die waren eine Stunde da. Haben gegessen und getrunken, bezahlt und sind gegangen.“

  45. Und zum ersten Mal gibt es Ausgangssperren, auch wenn die noch nicht so heißen. Und zwar in Bad Kreuznach, wo Afghanen und Türken Krieg gegeneinander, Krieg gegen die Bevölkerung und Krieg gegen die Polizei führen.

    „Aufgrund der aktuellen Ereignisse“, so heißt es in einer Pressemitteilung der Verwaltung, hat das Ordnungsdezernat am Freitag eine sogenannte Allgemeinverfügung erlassen. Diese beinhaltet ein generelles Aufenthaltsverbot in der Kirschsteinanlage, dem Fischerplatz (ehemaliger Wollf’scher Garten) und dem Schlosspark in der Zeit von 22 bis 6 Uhr. „In Anbetracht der betroffenen hochwertigen Rechtsgüter von Leib und Leben und des besonderen öffentlichen Interesses an der Bekämpfung von Straftaten … muss das Interesse Dritter an der freien Entfaltung der Persönlichkeit, nämlich dem uneingeschränkten Aufenthalt in den genannten Bereichen, zeitweise zurücktreten“, heißt es in der Begründung zum Sofortvollzug des Aufenthaltsverbotes. Im Klartext bedeutet das: Die städtischen Anlagen werden zu nächtlichen Sperrbezirken.

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bad-kreuznach/stadt-bad-kreuznach/bad-kreuznach-sperrbezirk-kirschsteinanlage-fischerplatz-schlosspark_18055125.htm

    Hier wurde über die „Gruppen“ noch Klartext geredet:

    http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bad-kreuznach/stadt-bad-kreuznach/schlaegereien-von-afghanischen-gruppen-in-bad-kreuznach-integrationsbeirat-mahnt-zum-handeln_18036123.htm

    Was log Merkel doch gleich nochmal eiskalt wider besseren Wissens? „Deutschland wird Deutschland bleiben, mit allem, was uns lieb ist.“

  46. Und das Bild des demografische Atomgaupilz hat sich bildlich optisch während der Kanzlerschaft (12 lange Jahre) von Frau Merkel, eine weiblichen Deutschen ‚für Familie‘ und C wie christlicher CDU, nicht entschärft, indem mehr deutsche Kinder geboren wurden?

  47. Heftig!
    Dazu kommt , dass mir unklar ist für was Deutschland einen INFLUX von männlicher Armeestärke benötigt, was mir Angst macht, was da noch dahinter ist, man erinnert sich da irgendwie an andere deutsche geschichtlich zurückliegende Jahre, als auch mal ein entsprechender INFLUX kam?
    Frau Merkel von mir ganz frei paraphrasiert zusammenfassend in der Rede wiedergegeben: ‚Man kann heute die Politik von morgen nicht wissen‘?

  48. Ich habe den Koran in einem Aufwasch durchgelesen, danach – wahrlich – war mein Hirn „gewaschen“. Alle Bibeln sind menschengemacht und erzeugen mit ihren Denkverboten denkschwache Menschen. Alle Bibeln sind Wundertüten, aus denen sich jeder Hirni das Wunder raussuchen kann, das er sich wünscht. Das Problem beim real existierenden Islam sind die vielen Hirnamputierten, die solche primitiven und archaischen Lügenschwarten von Anno Tobak als Lebens- und Denkanleitung für ihr gegenwärtiges Leben im 21. Jahrhundert nehmen. Sogar das Aussehen der vermeintlichen Hellseher (Propheten) wird kopiert: Männer laufen rum mit langen, fettigen Haaren und Rauschebärten und halten sich für die „Rechtgläubigen“, die armen Irren. Wie tut ihr mir leid, ihr Stehengebliebenen, ihr ewig Gestrigen, ihr Denkschwachen, die ihr nicht mal merkt, dass ihr phantastische Geschichten lest, die alle ein Merkmal haben: In denen sind die Naturgesetze außer Kraft gesetzt. Da laufen Typen übers Wasser, das Essen fällt vom Himmel, Jungfrauen kriegen „aus heiterem Himmel“ Kinder und sind nach der Geburt weiterhin Jungfrau, da wird der Daumen in ein Gefäß gehalten und aus dem fließt frisches Wasser für die Halsabschneider (Krieger) und der Große Erbsenzähler reißt die Wolken auseinander und beschert der Menschheit die zehn Gebote. Was für ein Humbug. Wer solche Storys für bare Münze nimmt, sollte sich mal dahingehend überprüfen lassen, ob im Dachstübchen noch alles rund läuft. Meine Religion ist die Aufklärung und da heißt es nicht „Ich glaube, also bin ich“, sondern „ich denke, also bin ich“, da gibt es nicht nur eine Meinung und einen Großen Erbsenzähler, der keine anderen neben sich will. Da gibt es Denker zuhauf, tausende: Descartes, Kant, Lessing, Goethe, Schiller etc. etc. Glauben tu‘ ich auch: Dass es im Winter ein paar kalte Tage gibt, dass es bei Ferienbeginn auf den Autobahnen Staus gibt usf. Ansonsten wunder ich mich eher: Wie bereitwillig Unterbelichtete das religiöse Holzwürmchen in ihre Köpfe lassen, damit das ihnen ein Hohlköpfchen drechselt. Da hilft nur einer. Pinoccio? Nein: Der Bücherwurm.
    Zur „Willkommenskutur“ dieser kurzgeistigen und eingebildeten Kanzlerdarstellerin fällt mir nur dies ein: Gefangen und zerrissen zwischen Glaube und Physik, hat sich bei ihr endgültig der Glaube durchgesetzt. In der Physik ist nämlich nirgendwo ein Platz für Gott, der ist da nicht zu finden, also hat sie sich einen „Jesus-Komplex“ zugelegt: Jetzt will sie die Welt retten. Jeder Student der Soziologie im ersten Semester hätte es ihr sagen können, und Bücher zu dem Thema gibt es auch: Ein Land zu überfluten mit kultur- und religionsfremden Ethnien hat bisher in allen Ländern dieser Erde zu schweren gesellschaftlichen Konflikten geführt. Vorboten hierzulande sind die vielen Vergewaltigungen, Anschläge und überfüllten Gefängnisse.
    Big Mother ist nicht intelligent genug, um ein Land zu führen. Wer selbstherrlich mit einem Nussknackerlächeln die „Alternativlosigkeit“ verkündet, stellt sich ein Armutszeugnis aus, leistet den politischen Offenbarungseid. Wer den Arsch nicht hochkriegt und politisch mit seinem Latein am Ende ist, gehört nicht in die Politik, sondern in den Schaukelstuhl am Kamin. Und die nochmals vier Jahre ertragen …

  49. Die Merkel-CDU ist eine SED 2.0 nichts anderes – verschissener Sozialismus ist das was Angela Merkel betreibt.

    Wie konnte die CDU nur so tief fallen.

    Wie Kommunistenschlampen verschleudern CDUler den in Deutschland generierten Wohlstand an illegal dahergelaufene Asylbetrüger und Islamstaaten aller Welt.

    Die CDU ist durch Angela Merkel zu einer Schande für Deutschland und die gesamte europäische Kultur geworden, weil diese Sauhunde unsere Werte der individuellen Freiheit an einen mörderischen Sharia Islam verraten, der uns nur Knechtschaft, Krieg, Terror, Mord, Totschlag und Vergewaltigung vor unsere Haustüren bringt, so wie wir es seit Jahrzehnten aus den Nachrichtenberichten aus Israel, Palästina und dem restlichen Nahen Osten kennen.

    Merkel hat diese Barbarei nach Deutschland geholt und uns eine blutige Gegenwart beschert, vielleicht ist diese Merkel wirklich eine Psychopathin die diese Gewalt bewusst in Deutschland haben will, weil sie uns und unseren Kindern keine Zukunft gönnt, weil sie selbst keine Kinder hat. Die Asylanten sind Merkels Kinderersatz, so kommt es mich vor – eine zutiefst kranke, gestörte und deshalb für uns alle gefährliche Frau – diese Merkel.

    Leider kommen Psychopathen all zu oft groß raus in der Politik und in Führungspositionen von Verwaltung und Unternehmen.

  50. Die Tatsache, dass sogar ein Harald Martenstein auf dieser Jagdliste steht, ist sozusagen der Überhammer. Ausgerechnet Martenstein. Nicht mal Humor und Ironie verstehen diese fanatisierten, verbiesterten und frustrierten Suffragetten was übrigens von „Suff“ kommt.

  51. Man kann auch nicht mehr machen, wie Andere auf alternative Medien hinweisen und ihnen seine eigene Meinung vortragen oder sie zu einem Vortrag mitzunehmen, sowie selbst eine demokratische Partei wählen in der man sich vertreten meint.

    Es gibt eine bezahlte mediale und aktivistische Gruppe (agierend in Untergruppen) die alles an Bevölkerungsgebaren verwenden würden, um es zu dem zu instrumentalisieren, was sie eigentlich planen nämlich die Vorstufe ‚einen Großstaat Europa mit Scharia‘ auch wenn sie es unter vielen anderen Tarnungen verstecken?

    Es handelt sich dabei um extreme Radikale (normale Bürger vorwiegend aus europäischen Ländern mit eiskalter politischer Skrupellosigkeit), die im organisatorischen Hintergrund arbeiten, ablenkende Gerüchte streuen, um ihre Entdeckung zu erschweren und deren Endstufe die Auslöschung der gesamten europäischen Völker darstellt?

  52. Oder man wird in einen Unfall verwickelt werden, zu deutsch: einfach zusammengefahren werden, vorne einer der das Fahrzeug schneidet und hinten einer der beim Notbremsen voll drauf rauscht und man kann nicht beweisen vorher beobachtet worden zu sein, dass es Absicht war und hoffentlich Gott danken, es lebend überstanden zu haben?
    Bitte, jeder sollte auf sich aufpassen.

  53. Und da Sigmar Gabriel geschnallt hat, dass für die SPD bei den Eingeborenen nichts mehr zu holen ist, umschmeichelt er die Türken per Offenem Brief und lässt sich bei einer Pressekonferenz zu dieser Dummheit hinreißen:

    Denn diese Menschen aus der Türkei oder ihre Eltern, türkisch stammend, sind für unser Land ungeheuer wichtig. Sie haben das Land aufgebaut, sie haben das Land mitgestaltet, sie sind für den kulturellen Reichtum dieses Landes mitverantwortlich, und sie sind ein wichtiger Teil der deutschen Gesellschaft.

    https://www.facebook.com/pg/festnicolaus/posts/

    Es gibt demnach in Siggis Amt keinen, der sich zumindest in der jüngeren Geschichte auskennt. Als die ersten Türken kamen, Ende 1961, war das Wirtschaftswunder in vollem Gange, sechs Jahre vorher war der einmillionste VW Käfer vom Band gerollt usw. Die Türken, die wir gar nicht haben wollten, nach den Griechen sollte Schluss sein mit der Anwerberei; dass Türken, Amis, Industrie sich damals durchsetzen konnten, haben wir leider den Weicheiern der damaligen Adenauer-Regierung zu verdanken. Und was hat man sich unter dem „kulturellen Reichtum“ der Türken vorzustellen? Fatih Akin, Feridun Zaimoglu, Necla Kelek – und sonst? Vielleicht DITIB-Alboga?

  54. Es gibt viele Erklärungen warum Menschen glauben, nun immerhin ist der Glaube und das glauben schon mal noch rhetorisch erlaubt und eigentlich glaubt jeder mal an etwas und wenn es nur im hoffen verborgen ist an das Ergebnis glauben zu wollen, dass einem beliebt.

    Es existieren immer noch Fragen auf die es keine Antworten gibt und manche Vielfrager brauchen den Glauben um mit der Antwort erstmal beschwichtigt nicht weiterzugrübeln unter Kopfschmerzen zusammen zu brechen, dann ist Glauben eine Denkpause bei unbeantworteten Fragen.

    Auch die Phantasie und die Mystikaffinität ist bei den Menschen unterschiedlich ausgeprägt, was durchaus sehr ein aufregendes Phänomen im Miteinander ist. So dienen hier verschiedene Glaubensrichtungen der gemeinsamen Hobbyteilung oder Veranlagungsgesinnung.

    Dann gibt es da noch den Wertekonsens und die Ritualbegehung von Glaubensrichtungen.

    Ob die Mohammedaner es in Anbetracht der allen durch die Schule bekannten Aufklärung es mit dem Glauben maßlos übertreiben und eher lebensgefährlich für andere agieren weil ihr Glaube es sogar befiehlt, statt die eigentlichen diesbezüglichen menschlichen Bedürfnisse bei Glaubensrichtungen zu bedienen, müsste dringend beantwortete werden?

  55. inspiratio

    es kommt nicht darauf an, wer in der Kirche das Sagen hat, wenn du einer solchen angehörst.
    Die gehört nicht dem Pastor !
    Ist in etwa so, wie wenn du Polizist einer Polizeistation bist, mit korruptem Chef . Dadurch ist nicht gleich der ganze Polizeiapparat korrupt.
    Wenn du schon an die Vergebung glaubst, wird dir die sicher nicht verwehrt werden, auch wenn du draußen bist. Gott ist weder kleinlich noch kleinkariert.
    Ev.Kirche in meinen Augen ein Laber-Verein, wo man sich mit schönen Sprüchen irgend einen transzendalen Effekt erhofft.

  56. Assimilieren?So etwa wie KGE meinte „sich in unserem Sozialsystem wohlfühlen?“und dabei weiterhin
    die deutsche Bevölkerung zu terrorisieren?RAUS mit jeden Einzelnen von denen! Hören Sie bitte auf an Märchen zu glauben. Diese Unkulturen sind weder integrierbar noch assimilierbar. Ende der Durchsage.

  57. Vor 470 Jahren wäre so eine Person wie diese „ehrenwerte Frau Merkel“ am Scheiterhaufen verbrannt worden.
    Heute hoffieren die Kirchen so eine. Sie hat alle Voraussetzungen für eine absolut böse Hexe !
    Satire !

  58. Merkel ist zwar die Anführerin aber schlimmer sind Gutmenschen die ihr bedingungslos mit vollem Gehorsam ins verderben folgen!
    Gebe es diese Gutmenschen mit ihrer Naivität nicht hätten wir niemals diese Probleme

  59. Ben Shalom 22. Juli 2017 at 13:53
    Ich wünsche ihnen zukünftig alles Liebe für ihre körperliche Gesundheit, ich assoziere diesen Bedarf wegen ihren Erfahrungsreisen.

    Man klammert sich halt in seiner Verzweiflung an alle Srohhalme und hofft auf biblische Hinweise mit der Lage umzugehen?

    Ich kenne nun auch Christinnen die AfD wählen, weil sich die Konsequenz so ergab sich nicht für den Widerchrist oder Antichrist zu investieren, ist halt eine Dorfdenke, doch wenn es erklärungstechnisch hilft, bei jemandem überhaupt erstmal auf offene Ohren zu stoßen was die BT 2017 betrifft, dann ist das hierzulande unter Frauen manchmal eine gute Eintrittspforte?

    Das liegt alles an den verschiedenen Lernkanälen und wer will den schon sein Kreuz beim Teufel machen, es ist keine Zeit mehr für dickste Ergüsse, da muss halt kurz und knapp auf das Wichtigste hinweisen?

  60. Eine Anmerkung: Ob die Masse diesen, von Ihnen als »schleichend« ablaufend beschriebenen Prozess richtig erkennen kann, sprich ihr Augenmerk von den Details weg auf das Wesentliche zu lenken imstande ist, oder nicht, ist völlig sekundär, da es meiner Erfahrung nach im Allgemeinen nämlich gar nicht mal so sehr an -Zitat: »falsch verstandener Toleranz«- liegt, oder an Wissen über die Natur der Dinge mangeln würde, sondern schlicht am Willen, sich diesem Vorgang (einem -hingegen mMn.- rasend schnell voranschreitenden Austausch einheimischer, relativ Zivilisierter mit südländischen, mehrheitlich absolut Unzivilisierten) entschieden entgegen zu stellen. Und da das notwendige Maß an Wille dies zu ändern bei der Masse eben zweifelsfrei nicht vorhanden ist, wird es kommen wie es muss: ob nun aus übertriebener Duldsamkeit, ob sehenden Auges oder auch nicht, ist völlig irrelevant.

  61. Fürbitte

    Ach ! Was muß man hören, sehn und lesen
    Von dem roten Hexenbesen !
    Von Museln, Negern , Balkanesen !
    Von Schwarzen, Gelben, Grünen, Roten !
    Das geht auf Ovarien und Hoden !

    Laßt uns hoffen, ganz bescheiden,
    Daß viele, die an Merkellose leiden,
    Vor den Wahlen noch genesen
    Und kreuzigen dies arge Wesen !

    Damit wiederkehr in dieses Land
    Gesunder Sinn und menschlicher Verstand !

  62. Wem nutzt es? Was steckt dahinter?

    Man sollte aber auch nur die Hälfte von dem glauben, was innere Feinde u. die Lücken- u. Lügenmedien über „Mißbrauch“ in der Kath. Kirche verbreiten.

    Dann muß man noch ein Viertel(gilt als erwiesen) abziehen, wo die Anschuldiger, also angebl. Opfer lügen, um Kohle zu schinden. Zudem muß man die damals übliche Prügelpädagogik aus „Mißbrauch“ ´rausrechnen. ++Der Rest ist noch schlimm genug!

    ➡ Daß jetzt gerade angebl. Prügelstrafen des Papstbruders Georg Ratzinger ausgebuddelt werden, verdanken wir inner- u. außerkirchlichen Feinden, die diese Kampagne aus Abstrafungsgründen betreiben, da die Kath. Kirche gegen die „Ehe für alle“ ist.

    Gegen den amtierenden Sozi-Papst Franz wollen sie nicht geifern, denn der ist den Linken inn übrigen Fragen durchaus hold. Also spielen sie ihre Machtgelüste über PP Benedikts Bruder aus, treffen PP Benedikt u. richten somit indirekt Warnschüsse an PP Franz.

    In die sexuellen Skandale der Reformschulen(Odenwaldschule & Co.) sind die Protestanten u. der protestantische Adel verwickelt. Auch die schlimmen sexuellen u. gewalttätigen Geschehnisse im Windsbacher Knabenchor u. anderen ev. Einrichtugen in Bayern, Hessen u. Rheinland ging die Presse schnell darüber weg, weil die ev. Kirche rot-grün u. zeitgeistig williger ist. „Protestantische Mafia“: http://www.zeit.de/2010/13/DOS-Missbrauchsskandal-Deutschlands-Elite/komplettansicht

  63. Wer den Wind sät, wird Sturm ernten!
    „Wie die Welt zu 60 Millionen Flüchtlingen kam und warum Merkel alle nach Deutschland holen möchte.“

    Die sogenannte „Achse des Bösen“ existiert nicht wirklich, das Böse hat einen Hort:
    Washington und eine Clique des organisierten Verbrechens, die sich harmlos „Der Westen“ nennt.?
    Die sogenannten Hüter der Westlichen Werteordnung und ihre Ansicht von Demokratie ……
    die mit Demokratie n i c h t annähernd eine Ähnlichkeit hat.

    Merkel muss abgewählt werden,
    da sie als Knecht des Bösen, ganz bewusst aus Deutschland ein
    anderes Land machen will …. und gezielt den Bevölkerungsaustausch fordert und fördert.

    Merkel muss weg!

    https://www.youtube.com/watch?v=GkoYaLOoWkY

    A f D wählen!
    Die Einzige Alternative, zum Merkel-Wahnsinn.

  64. Wer den Wind sät, wird Sturm ernten!
    „Wie die Welt zu 60 Millionen Flüchtlingen kam und warum Merkel alle nach Deutschland holen möchte.“

    Die sogenannte „Achse des Bösen“ existiert nicht wirklich, das Böse hat einen Hort:
    Washington und eine Clique des organisierten Verbrechens, die sich harmlos „Der Westen“ nennt.?
    Die sogenannten Hüter der Westlichen Werteordnung und ihre Ansicht von Demokratie ……
    die mit Demokratie n i c h t annähernd eine Ähnlichkeit hat.

    Merkel muss abgewählt werden,
    da sie als Knecht des Bösen, ganz bewusst aus Deutschland ein
    anderes Land machen will …. und gezielt den Bevölkerungsaustausch fordert und fördert.

    Merkel muss weg!

    https://www.youtube.com/watch?v=GkoYaLOoWkY

    A f D wählen!
    Die Einzige Alternative, zum Merkel-Wahnsinn.

  65. Die Kath. Kirche gehört nicht den Päpsten u. Prälaten, Pfaffen u. Prädikanten, Kommunisten, Wühlmäusen, Befreiungstheologen, sonndern dem Kirchenvolk, letztendlich Gott. Die Kirche ist der mystische Leib Christi u. kein Verein, den man wechselt, wenn man nicht mehr Fußball spielen, sondern lieber Angeln möchte.

    Kardinal Meisner: Die Kirche ist der Leib Christi – Kath.net
    kath.net/news/2154
    Was nützt ein Korsett, wenn kein Leib da ist.

    Als Mystischer Leib Christi wird die Kirche verstanden, die vom heiligen Paulus mit einem Leib verglichen wird, dessen Haupt Christus ist und in den die Christen durch die Taufe im Heiligen Geist als ihn ständig erneuerndes Lebensprinzip eingegliedert werden (1 Kor 12,13 EU). Von Christus als dem Haupt her wird der ganze Leib durch Gelenke und Bänder versorgt und zusammengehalten und wächst durch Gottes Wirken (Kol 2,19 EU).

    „In jenem Leibe strömt Christi Leben auf die Gläubigen über, die durch die Sakramente auf geheimnisvolle und doch wirkliche Weise mit Christus, der gelitten hat und verherrlicht ist, vereint werden. […] Das Haupt dieses Leibes ist Christus. […] Alle Glieder müssen ihm gleichgestaltet werden, bis Christus Gestalt gewinnt in ihnen (vgl. Gal 4,19 EU).“…
    http://www.kathpedia.com/index.php?title=Mystischer_Leib_Christi

    Pfingsten gilt als Geburtstag der Kirche
    Im Neuen Testament wird in der Apostelgeschichte erzählt, dass der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger herabkam, als sie zum jüdischen Fest Schawuot (::: ‚zum 50. Tag‘) in Jerusalem versammelt waren (Apg 2,1–41 EU). Dieses Datum wird in der christlichen Tradition auch als Gründung der Kirche verstanden. Als christliches Fest wird Pfingsten erstmals im Jahr 130 erwähnt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pfingsten

    http://www.br.de/interkulturell/interkultureller-kalender-pfingsten-100.html

    BIBEL, Matthäus 16
    17 Jesus sagte zu ihm: Selig bist du, Simon Barjona; denn nicht Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern mein Vater im Himmel.
    18 Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.

  66. Sorry!

    Warum mein Text 2x erscheint keine Ahnung ….
    Ich bekomme seit gestern beim versenden von Nachrichten folgenden Text:
    so dass meine Nachrichten erst später gesendet werden, und dass dann mehrmals:

    Ich habe meine persönlichen Userdaten Daten aus Text enfernt!!!

    WordPress-Datenbank-Fehler: [Illegal mix of collations (latin1_swedish_ci,IMPLICIT) and (utf8mb4_unicode_520_ci,COERCIBLE) for operation ‚=‘]
    SELECT comment_ID FROM wp_comments WHERE comment_post_ID = 580881 AND comment_parent = ‚0‘ AND comment_approved != ‚trash‘ AND ( comment_author = ‚ AND comment_author_email = ) AND comment_content = ‚Wer den Wind sät, wird Sturm ernten!\r\n\“Wie die Welt zu 60 Millionen Flüchtlingen kam und warum Merkel alle nach Deutschland holen möchte.\“\r\n\r\nDie sogenannte \“Achse des Bösen\“ existiert nicht wirklich, das Böse hat einen Hort: \r\nWashington und eine Clique des organisierten Verbrechens, die sich harmlos \“Der Westen\“ nennt.\r\nDie sogenannten Hüter der Westlichen Werteordnung und ihre Ansicht von Demokratie …… \r\ndie mit Demokratie n i c h t annähernd eine Ähnlichkeit hat.\r\n\r\nMerkel muss abgewählt werden,\r\nda sie als Knecht des Bösen, ganz bewusst aus Deutschland ein\r\nanderes Land machen will …. und gezielt den Bevölkerungsaustausch fordert und fördert.\r\n\r\nMerkel muss weg!\r\n\r\nhttps://www.youtube.com/watch?v=GkoYaLOoWkY\r\n\r\n\r\nA f D wählen!\r\nDie Einzige Alternative, zum Merkel-Wahnsinn.‘ LIMIT 1

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home/pinews/public_html4/wp-includes/wp-db.php:1405) in /home/pinews/public_html4/wp-includes/pluggable.php on line 1210

  67. Machiavelli hat mal wieder Recht

    „Die alte Religion vergötterte nur solche Menschen, die in der Welt großen Ruhm erhalten, wie Befehlshaber der Armeen und Vorsteher von Republiken; unsre Religion dagegen hat mehr demütige und ein bloß betrachtendes Leben führende Menschen, als tätige Leute selig gesprochen. Ferner hat sie das höchste Gut in Demut, Unterwürfigkeit und Verachtung menschlicher Dinge gesetzt: Das höchste Gut der andern war großer Mut, Leibeskräfte und alles, was Menschen recht herzhaft zu machen fähig ist. Und erfordert gleich unsre Religion eine gewisse Stärke, so verlangt sie doch, daß man diese Starke mehr durch größere Fähigkeit zum Leiden, als durch eine kühne Tat äußern soll.“ So urteilte der große Staatslehrer Niccolo Machiavelli über das Christentum und wirkte dies zu seinen Zeiten vielleicht ein wenig übertrieben, da die Wiener und Malteser sich tapfer gegen die teuflischen Osmanen verteidigten, heute aber scheinen seine Worte unbestritten wahr zu sein. Die Kirche läßt sich nun ohrfeigen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  68. Wenn Wolfgang Ockenfels Chefideologe der AfD wäre, würde die Partei besser dastehen, wetten!?!

Comments are closed.