Der Westen ist rassistisch. Das lernen wir seit vielen Jahren und nun liefert uns Chukwuemeka Afigbo, ein Nigerianer auch noch den Beweis, dass sogar unsere Seifenspender unser mangelndes Bewusstsein für Vielfalt widerspiegeln. Afigbo, der offenbar in diversen Buntisierungsprogrammen engagiert ist (politisch korrekt: Partnerschaftsprogramme), die den Nahen Osten und Afrika in den Westen transportieren sollen, hat ein Videofilmchen verbreitet. Darin wird gezeigt, wie eine weiße Hand von einem automatischen Seifenspender bedient wird, einer schwarzen hingegen verweigert diese rassistische Technik ihren Inhalt.

Derartige automatische Seifenspender funktionieren mit Infrarottechnik. Ein Sensor aktiviert einen Infrarot-Lichtstrahl, der sich an der reflektierten Lichtmenge orientiert. Helle Objekte reflektieren naturgemäß mehr Licht als dunkle. Böse Physik! Offenbar ist dieser Seifenspender im Chukwuemeka Afigbo-Feldversuch wenig großzügig oder schlecht justiert und lässt den Schwarzen nicht ran an die Seife.

Auf Twitter und Facebook moniert Afigbo, dass offenbar kein Schwarzer an der Produktentwicklung beteiligt gewesen sei. Der Seifenspender zeige, die Bedeutung der Vielfalt in der Technologie und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Immer noch gibt es keine Quote für Schwarze in allen Bereichen. Das kann nur rassistisch sein. Die „Auswirkung auf die Gesellschaft“ sieht man daran, wie weit der wissenschaftliche und technische Fortschritt Afrikas über dem des Westens liegt. Oder war das umgekehrt? Nein, das wäre ja rassistisch. (lsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

137 KOMMENTARE

  1. Vielleicht sind die Entwickler nicht von breit angelegter Seifenbenutzung seitens der Dunkelhäutigen ausgegangen.

  2. haha daran sieht man doch wie verblödet diese Schwarzen sind: die Schwarzen haben innen helle Handflächen und wenn dieser Riesendödel seine Hände mit den Rückenflächen zum Seifenspender hält kommt halt nichts. Wer hält auch seine Hände mit den Rückenflächen an den Seifenspender ?

  3. Chukwuemeka Afigbo hat sicher ein ganz gravierendes Problem entdeckt.
    Nur, was machen wir mit dem Schnee? Der ist dann doch auch rassistisch.
    Ach, Moment mal, die zahllosen Chukwuemeka Afigbos in Deutschland verkaufen doch überall so gerne so weißes Pulver für die Nase. Ist das nicht rassistisch?

    Schon der Name Chukwuemeka Afigbo sagt alles…..

  4. Tja, da hat er leider recht, der „Westen“ ist rassistisch, denn sonst könnten Tüpen wie Chukwuemeka Afigbo ihre Gastgeber nicht unverschämterweise mit Rassismusvorwürfen beleidigen.

    Ein Vorschlag: Entwickelt, baut und verkauft einfach selber Seifenspender.

  5. Ich weiß nicht, ob es in Nigeria von Nigerianern entwickelte, nigerianerkompatible Seifenspender gibt…..?

    Aber das ist ehrlich gesagt SCHEISS-EGAL (!). DENN: Wenn dem – ehrenwerten – Herrn aus Nigeria unsere Seifenspender nicht passen, wird es Zeit sich zu verpissen, für ihn (!). Offenbar hat er „vergessen“, daß IHN niemand eingeladen hat, hier her zu kommen (!)

  6. Boahhhh ey, voll raSSüstüsch ey !

    Und außerdem sollte so eine Anzeige: voll = grün, leer = rot; auch schwarz aufleuchten; natürlich nur dann wenn ein Neeschä davor steht.
    , – ….ach so, das mit dem „schwarz aufleuchten“ dürfte sich technisch etwas schwer gestalten, aber was macht man denn nicht alles für unsere lieben Neeschääää. Da ist jeder Aufwand genehm.

    Wat kost die Welt ????!

  7. Ab, dort hin, wo der hergekommen ist. Dort kann er sich das Waschen der Wichskriffel sparen.
    Mit was will amn uns noch „das Leben“ in diesem deutschen Land versüssen? Jeder dahergelaufene Arsch will uns beibringen, was wir alles falsch machen.
    Ich wurde schon 1959 gezwungen, für solch faules Zeug mit Zwangssolibeiträgen, denen das Leben zu versüssen. Schluß damit, jetzt gibt es nur noch Essig.

  8. Lasst mich raten, der Seifenspender wurde, wie praktisch jede Technik dieses Planeten, von Weißen erfunden.
    Vielleicht sollten Schwarze auch mal mehr den Kopf statt immer nur mit dem Schniedelwutz denken, dann gibts auch weniger „rassistische“ Technik des weißen Mannes. Erfindet doch Seifenspender für Schwarze, was hält euch ab?

  9. So ein Scheixxx. Das glaubt doch hoffentlich niemand? Ein Automonteur hat nach getaner Arbeit braun-schwarz-ölige Hände. Der Neschä hat da wohl seine Hand speziell behandelt.

  10. Wir sollten auch schwarz eingefärbte Fucken-Frauen bereit halten.
    Nicht, dass sonst noch irgendein Verdacht aufkommt,
    wir wären nicht gastfreundlich gegenüber jedem illegalen Parasiten.

  11. „Keine Arme – keine Marmelade“…so endet ein beliebter sarkastischer Witz…bzw.:
    „Kein Hirn – keine Seife“…

  12. Wäre dieser Neger in Afrika geblieben, bräuchte er sich jetzt nicht aufzuregen.

    Aber vielleicht ist dies ja ein Grund, zurück in seine Heimat zu gehen.

  13. Im 3Sat spekuliert man gerade über Social Bots und dass die ab 3 Wochen vor der Wahl mit fake news die Wahl beeinflussen könnten. Und da ja die angezeigten Seiten und Videos durch bestimmte Algorithmen ausgewählt werden könnte der Nutzer ja einen falschen Eindruck bekommen und das falsche wählen.
    Fazit: Die linksversifften Medien haben die Hosen voll, dass bei der Wahl das falsche Ergebnis rauskommen könnte und verunsichern die Zuschauer mit Horrorszenarien. Weg mit den ÖR/GEZ-Sendern!

  14. Ist die Idiotie noch nicht an Ihre Grenzen gekommen ?
    Was ist wenn Eine Schwarze Frau auf einem Weiße Mann Steht , der aber nicht auf sie ?
    Wird Sie Ihn dann Verklagen können wegen Rassismus ?
    Gelebte Geisteskrankheit 2017 !
    Ich Liebe Rassistische Technik 😉
    Mein Toaster macht immer Braunliche Toast und keine Schwarzen Briketts 😉
    Bin ich ein Rassist ?
    Mein Bildschirm ist nicht Schwarz sonder Weiß damit ich Schreiben kann , bin ich ein Rassist ?
    Sperma ist weiß , das ist voll Rassistisch 😉 😉

  15. Mir ist es schon öfter passiert, dass automatische Eingangstüren vor mir zu gegangen sind, weil die Sensoren mich Zwerg wahrscheinlich nicht wahrgenommen haben. Ich muss dann immer den Hampelmann machen, bis die Tür wieder auf geht.
    Gut, ich werde jetzt klagen wegen Diskriminierung von Zwergen durch Mediamarkt, Edeka usw.

  16. Der Oberkuffnucke scheint den Lügenmedien wichtiger zu sein.

    Heute / 22:15 / ZDF
    Live
    maybrit illner
    Merkel Erdogan und die Deutschen – Eskalation im Wahlkampf?

  17. Das kennt er noch nicht. Normalerweise hält er die Hand auf und sie füllt sich von alleine.

  18. Mensch, was alle so rassistisch sein soll und voll Nahtsi und homophob und wer weiß noch alles an angeprangerten Phobien herausgezaubert werden… Mann, wir haben bisher ein total falsches Leben geführt, alles ist total daneben und Scheiße und muss deshalb abgeschafft werden. Deutsch zu sein ist auch so daneben, dass es sofort eliminiert werden muss, wir sind das falsche Volk am falschen Platz und zur falschen Zeit, kein Stein darf auf dem anderen bleiben… es ist zum Verzweifeln, was hier abgeht… die verblödeten Linksgrünen haben ja schon den totalen Knall und jetzt kommen immer mehr Ausländer (meist noch voll alimentiert durch deutsche Steuerzahler) und meinen uns sagen zu dürfen/müssen, was wir zu tun haben!!! Es ist nicht zu fassen.
    Ich frage mich, warum die alle noch hier sind, wenn wir Deutschen und wenn Deutschland so Scheiße ist –
    die Antwort ist klar: Die Ausländer/Migranten/Assogranten bekommen alles, und wenn nicht, dann sagen sie Nazi zu uns und bekommen es dann doch. Die dürfen alles fast ohne Folgen machen, kriminell werden ohne größere Konsequenzen und trotzdem sind sie noch immer unzufrieden … und haben von linksgrüner Helferseite auch noch volle Unterstützung.
    Ich wähle AfD, weil das so nicht mehr weiter gehen kann, soll und wird.

  19. Die Hand von innen ist scheinbar heller als der Kopf von drinnen, dass man dem Merkeldeutschen lehren muss, Seifenspender richtig zu benutzen.

  20. Dann sollte dieser Maximalpikmentierte seinen hellen Fingernagel vor den Sensor halten.
    (Ansonsten reagiert ein Infrarotsensor aber auch auf die Körperwärme.) Vielleicht ist das Ding einfach defekt.

  21. Die Quote wird der Untergang sein, denn der Fortschritt Brauch keine Quote sondern Leute die was auf dem Kasten haben. Und wenn schon Quote dann für weiße immerhin sind wir die Minderheit.

  22. Die penible Sauberkeit und Hygiene gerade der Menschen aus Schwarzafrika ist ja sprichwörtlich!

  23. Anstatt also selbst tätig zu werden und einen afrikatauglichen Seifespender zu entwickeln beklagt er sich über Errungenschaften für den westlichen Markt.

    Das erinnert mich an die Beschwerde, dass Pflaster beige anstatt schwarz sind.

  24. OT
    TV-Tipp

    heute · Do, 24. Aug · 20:15-22:20 · kabel eins
    Die MerkelTruman Show

    Ein Film über einen Menschen, der ohne sein Wissen seit seiner Geburt von Kameras beobachtet in einer fiktiven Welt lebt und dessen Leben täglich 24 Stunden von einem Millionenpublikum im Fernsehen verfolgt wird. Der Film mit Jim Carrey in der Hauptrolle karikiert den Einfluss der Medien auf den Einzelnen und stellt damit die Sensationslust des Fernsehens an den Pranger.

  25. Es betrifft auch Leute, die ihren Hintern mit der Hand auswischen. Die Farbe dürfte dann ähnlich sein, und dann gibt es auch keine Seife, obwohl sie dringend notwendig wäre.

    Sehr intelligent (optisch, Infrarot) dürfte das Ding aber wirklich nicht konstruiert sein …

  26. merkel.muss.weg.sofort 24. August 2017 at 18:43
    Kanzler-Kapo Schulzi hat ein Rad ab, nein er fährt auf den Felgen.

    Schulz will Pkw-Maut wieder abschaffen.

    Der SPD-Kanzlerkandidat hält die Pkw-Maut für nicht rentabel. Grüne und Linke kritisieren, das Vorhaben sei erst mit Stimmen der SPD auf den Weg gebracht worden.

    http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-08/spd-kanzlerkandidat-martin-schulz-pkw-maut

    mann mann mann – ist der doof
    ———————————————————————————-

    Die SPD wäre gut beraten, wenn sie sich selber abschaffen würde!
    Dann wäre alles Gut …. und dann könnte man sagen:

    Gott sei dank, jetzt ist Weihnachten?

    Ist mal wieder „Wahlkrampfzeit“, für SPD-Märchenstunden ……
    Die Loser-Partei zeigt mal wieder ihr wahres Gesicht,
    dass was sie vor der Wahl verspricht, davon darf man ihr k e i n Wort Glauben,
    weil es nach der Wahl keine Gültigkeit mehr hat, genau wie bei Merkel.

    Resümee von allen:

    Glaubt den Kartellparteien k e i n Wort!
    Sie wollen mit allen Mitteln, ihre Pfründe, Einfluss und Macht nicht verlieren.
    Das ist der Ganze Sinn!

    Leute bitte, überlegt, schaltet Euer Gehirn ein:

    Wählt A f D!
    Die Einzige Alternative für Deutschland.

  27. BERTELSMANN STIFTUNG WILL UNS WIEDER EIN X vor ein U MACHEN:
    #
    Deutschland schneidet bei der Integration muslimischer Einwanderer im Vergleich zu anderen westeuropäischen Staaten gut ab. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Bertelsmann-Stiftung am Donnerstag in Gütersloh vorstellt. Verglichen wird die Situation von Muslimen, die vor 2010 nach Deutschland, in die Schweiz, nach Österreich, Frankreich und Großbritannien kamen. Bewertet werden Sprachkompetenz, Bildung, Arbeit und soziale Kontakte.

    Dabei bekommt Deutschland mit Abstand die besten Noten bei der Integration der Einwanderer auf dem Arbeitsmarkt. Bei Arbeitslosenquote und Vollzeitstellen gibt es der Studie zufolge kaum noch Unterschiede zum Bevölkerungsschnitt. 73 Prozent der in Deutschland geborenen Kinder muslimischer Einwanderer wachsen der Studie zufolge zudem mit Deutsch als erster Sprache auf. Auch wird das Niveau der
    Schulabschlüsse immer besser….

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/muslimische-einwanderer-integration-klappt-akzeptanz-fehlt-15165595.html
    ———————–
    Klar sind die Moslems Opfer, weil nicht akzeptiert.

    NUN WER UNS NICHT AKZEPTIERT, KANN UGEKEHRT KEINE AKZEPTANZ ERWARTEN !!!

  28. Es darf gelacht werden. Selbst meine Freunde aus Namibia, allesamt dunkle Hautfarbe, denen ich das Video geschickt und den Text von PI geschickt habe, haben mich über Skype mit ihrem schallenden Gelächter erfreut. Wenn das nicht multi-kulti ist…ich meine, wenn wir alle zusammen was zu lachen haben.

  29. Noch mal für die Menschen, die hier noch nicht solange leben:

    SEIFENSPENDER:

    -contents soap–good for cleaning hands–no cock!
    -no eat!
    -no smoke or sniff!

  30. OT

    EIN GROßER HAUFEN MIST
    IST DER ISLAM-KONVERTIT!

    ER WILL IN ALLAHS
    PUFF-PARADIES ZUM
    DAUERSCHNACKSELN!

    Wiener konvertiert:
    „Wort Allahs ist fehlerfrei“

    „Noch vor einigen Jahren hat Martin hinter einer Bar gearbeitet und dort Alkohol ausgeschenkt. Heute wäre das für den 40- jährigen Wiener unvorstellbar, denn er ist zum Islam konvertiert. Nur wenige Muslime in Österreich legen die Religion so streng aus, wie er es heute tut. Den Koran nimmt er wortwörtlich.“ WIE ES SICH GEHÖRT!
    KLORAN
    2,2 Dieses Buch (der Koran) ist Allahs Offenbarung. Daran ist nicht zu zweifeln. Es enthält Rechtleitung für die Frommen
    2,176 Allah hat das Buch mit der Wahrheit herabgesandt. Und diejenigen, die sich über das Buch streiten, befinden sich gewiß in großer Feindschaft.
    6,34 Es gibt keinen, der die Worte Allahs zu ändern vermag.
    10,15 Und wenn ihnen Unsere(Allah; Pluralis Majestatis) deutlichen Verse verlesen werden, sagen jene, die nicht mit der Begegnung mit Uns rechnen: „Bring einen Quran, der anders ist als dieser oder ändere ihn.“ Sprich: „Es steht mir nicht zu, ihn aus eigenem Antrieb zu ändern. Ich folge nur dem, was mir offenbart wurde. Ich fürchte, falls ich meinem Herrn ungehorsam bin, die Strafe eines gewaltigen Tages.“
    18,27 Trage vor, was dir vom Buch deines Herrn offenbart wurde, Dessen Worte unveränderlich sind!

    FOTO MIT HASSAN UND MARTIN
    Die ORF- „Am Schauplatz“- Reportage von Julia Kovarik (heute, 21.05 Uhr, ORF 2) gewährt noch tiefere Einblicke in das Leben des Wieners, der zum Islam konvertiert ist.“
    http://tv.orf.at/program/orf2/20170824/799544801/story

    „Martin heiratete vor drei Jahren seine Frau Amela(IMAM-EHE), die er vor der Ehe nur zwei Mal gesehen hatte. Beide lernten sich über die Moschee kennen. +++Amela ist Bosnierin und modelte, bevor sie zum Islam +++zurückkehrte. Sie hatte sogar einen großen Modelvertrag in der Tasche, doch lehnte diesen ab, da sie ihn als eine Prüfung durch Allah sah. Stattdessen trägt DIE JETZT VOLLGEFRESSENE nun Kopftuch und +++hat es satt, ‚immer nur nach Äußerlichkeiten beurteilt zu werden’….“
    😛 ICH BEURTEILE NUN
    IHR ÄUßERES: SCHEUßLICH!

    „Hassan ist Martins bester Freund und kommt aus Tunesien. Gemeinsam mit Martin arbeitete er als Barkeeper und zog mit ihm spätnachts um die Häuser. „Das war alles sinnlos“, sagt Hassan. „Wir waren beide auf der Suche nach irgendetwas. Das war kein Leben.“ Heute bezeichnet er sich stolz als Salafisten(ISLAM RE-FORMER!)…“
    http://www.krone.at/medien/wiener-konvertiert-wort-allahs-ist-fehlerfrei-er-will-ins-paradies-story-585038

    (Anm. d. mich)

  31. Typische Situation in Gerichten. Dort kommt es immer wieder vor das die Urinale nicht funktionieren wenn Richter und Rechtsanwälte mit Ihren Roben die Urinale benutzen. Der schwarze Stoff schluckt die Infrarotstrahlen. Warum hat sich noch kein Richter oder Rechtsanwalt beklagt?

  32. Haben Neger nicht helle Handinnenflächen? Da wurde wohl ’nachgeholfen‘ um den linksgrünen Schwachsinnigen eine Freude zu machen.

    Allerdinsg muß man auch sagen: die Mitarbeiter des Herstellers haben sich wohl noch nie die Hände richtig schmutzig gemacht, wie? Faules Pack! 😉

  33. Eine Nebenwirkung von Verbuntung scheint offenbar die Verblödung zu sein.

    Hier wird die gekaperte Deutungshoheit genutzt, einen Popanz aufzubauen, der auch noch bei weiten Teilen gut ankommt, weil sie nicht unterscheiden können zwischen Fakten und Fake. Der Mann hat ja nicht unrecht. Aber statt einfach ein Stück Seife daneben zu legen genügt nicht, man hat sich ja noch nicht genug ereifert und „Zeichen gesetzt“™

  34. @Demonizer:

    die Meldung kam schon gestern raus…
    ist aber immer noch knorke!
    Der Mann wird dafür wohl bald kalötgestellt oder kaltgemacht…

    What would Benito do?

  35. Lawrence von Arabien 24. August 2017 at 19:15

    merkel.muss.weg.sofort 24. August 2017 at 18:43
    Kanzler-Kapo Schulzi hat ein Rad ab, nein er fährt auf den Felgen.

    Schulz will Pkw-Maut wieder abschaffen.

    Der SPD-Kanzlerkandidat hält die Pkw-Maut für nicht rentabel. Grüne und Linke kritisieren, das Vorhaben sei erst mit Stimmen der SPD auf den Weg gebracht worden.

    http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-08/spd-kanzlerkandidat-martin-schulz-pkw-maut

    mann mann mann – ist der doof
    ———————————————————————————-

    Die SPD wäre gut beraten, wenn sie sich selber abschaffen würde!
    Dann wäre alles Gut …. und dann könnte man sagen:

    Gott sei dank, jetzt ist Weihnachten?

    Ist mal wieder „Wahlkrampfzeit“, für SPD-Märchenstunden ……
    Die Loser-Partei zeigt mal wieder ihr wahres Gesicht,
    dass was sie vor der Wahl verspricht, davon darf man ihr k e i n Wort Glauben,
    weil es nach der Wahl keine Gültigkeit mehr hat, genau wie bei Merkel.

    Resümee von allen:

    Glaubt den Kartellparteien k e i n Wort!
    Sie wollen mit allen Mitteln, ihre Pfründe, Einfluss und Macht nicht verlieren.
    Das ist der Ganze Sinn!

    Leute bitte, überlegt, schaltet Euer Gehirn ein:

    Wählt A f D!
    Die Einzige Alternative für Deutschland.
    ———————————
    Hey, Lawrence von Arabien … wir wählen AfD, wir sind hier bei PI !!! Uns braucht man keine Beine machen! Geh raus und mach da was, Zettel in Briefkästen, Zettel an Wandzeitungen im Supermarkt usw…
    Hier bringen diese Aufforderungen nicht mehr so viele Punkte.

  36. Die waschen sich eh nie die Haende, was soll das ?
    Muessen sie halt selbst einen erfinden der auch bei sonnenverbrannter Haut funktioniert.

  37. Und immer daran denken:

    mit der LINKEN (bösen) Hand den Stuhl herausschaben und auf den Erdboden schleudern.
    Wenn Wasser da ist, solange die Rudimente verreiben, bis sie schäumen, und dann versuchen,
    alles abzuwaschen.
    Ist kein Wasser vorrätig, Hand an der Kleidung abwischen und vorerst nur mit RECHTS das Handy bedienen!

  38. Vorschlag:
    zurück auf die Bäume,
    dann von Null aus
    alles wieder neu erfinden lassen.
    wird irgendwie schon klappen!

  39. Die Masseneinwanderung geistig und rassisch inferiorer Neger aus Schwarzafrika beleuchtet einen besonders gefährlichen Aspekt der Afrikanisierung und Orientalisierung Europas. Anders als beispielsweise bei der Völkerwanderung, die das Imperium Romanum (zumindest das Weströmische Reich) zerstörte, handelt sich bei den Barbaren die Europa fluten nicht um die mögliche Keimzelle neuer Kultur. Die germanischen Stämme, die West-Rom überrannten waren zwar kulturell noch weit unterlegen als die römische Kultur aber rassisch waren sie genau so intelligent und von selbstschöpferischer Zivilisationsfähigkeit wie die besiegten Römer, sie passten sich schnell an und wurden schließlich selbst Kulturträger, bildeten die Kerne einer Reihe von neuen Nationen und erreichten im christlichen Abendland den bisherigen Höhepunkt menschlicher Zivilisation.
    Der derzeitige Einfall von unzivilisierten und stumpfsinnigen Analphabeten aus den Steppen und Halbwüsten und Wüsten Schwarzafrikas ist eine völlig andere Situation. Es kommen in diesem Fall Menschen, die aus einem „Kulturkreis“ stammen, der, anders als Asien und Amerika, niemals eine höhere Kultur entwickelt hat und ohne die durchaus schöpferische und zivilisatorische Leistung der europäischen Kolonisatoren noch heute in der Steinzeit leben würde. Diese Menschen haben einen teilweise extrem niedrigen IQ, der durch keine Maßnahme der Welt nennenswert erhöht werden kann. Sie und auch ihre Nachfahren, werden niemals Kulturmenschen werden und niemals in der Lage sein, die europäische Zivilisation zu erhalten, sie werden aber auch keine eigene Zivilisation schaffen, da sie rassisch dazu unfähig sind. Mit anderen Worten, die Zerstörung Europas durch die Vernegerung der europäischen Nationen wäre das Ende nicht nur des Abendlandes sondern der westlichen Zivlisation in Europa.
    Genau vor so einer katastrophalen Entwicklung hat man in Deutschland übrigens schon früher gewarnt. Allerdings vor 1945.

  40. Chukwuemeka Afigbo

    Chukky Fickdo? Hä? Die und ihre Minions sollten langsam mal lernen, daß irgendwann auch der gutmütigste politkorrekte Doofmichel die Schnauze voll hat…

  41. Oh,oh! Weiße Seife,Weisse Handtücher,Weisse Kacheln?? Weisse Kloschüsseln?? Wie rassistisch!! Na dann, schnell wieder dort hin wo es das alles nicht gibt!

  42. @ Franz 24. August 2017 at 18:52:
    Wäre dieser Neger in Afrika geblieben, bräuchte er sich jetzt nicht aufzuregen. Aber vielleicht ist dies ja ein Grund, zurück in seine Heimat zu gehen.

    Ich schlage vor, erst lesen, dann in die Tastatur kloppen, also:

    1. Chukwuemeka Afigbo lebt nicht in Deutschland, sondern in Lagos/Nigeria.

    2. Afigbo ist in keinem „Buntisierungsprogrammen engagiert“, sondern beruflich mit Facebook verbandelt („Strategic Product Partnerships manager for Facebook“).

    3. Er hat das Video nicht „gedreht“, sondern zufällig gefunden, „that I came across“.

    4. Schämt euch für den primitiven Mist, der hier abgesondert wird, Afigbos afrikanische Kommentatoren haben mehr Format. Das ist Afigbo:

    https://www.naij.com/953339-see-7-brilliant-nigerians-facebook-mark-zuckerberg-cannot-without.html

  43. Babieca 24. August 2017 at 19:31

    Chukwuemeka Afigbo

    Chukky Fickdo? Hä? Die und ihre Minions sollten langsam mal lernen, daß irgendwann auch der gutmütigste politkorrekte Doofmichel die Schnauze voll hat…
    —————————–
    Nö, die linksversifften Doofmenschen und ihre gehypten Mihigrus und „Flüchtilanten“ müssen jeden Tag nochmal einen draufsetzen, damit man so richtig „bedient“ ist, bis zum totalen Erbrechen muss weitergemacht werden und morgen, da kann man einen drauf lassen, da wird die nächste Sau durch das Dorf getrieben. Darunter geht’s nicht. Boah!

  44. Beaker 24. August 2017 at 19:33

    Oh,oh! Weiße Seife,Weisse Handtücher,Weisse Kacheln?? Weisse Kloschüsseln?? Wie rassistisch!! Na dann, schnell wieder dort hin wo es das alles nicht gibt!
    ————————————-
    … uuu und, und , und weiße Schokolade geht gaaar nicht das ist voll rassistisch, eigentlich Rrächts und voll Nahtsi

  45. @ Goldschatz 24. August 2017 at 19:21

    Mal ehrlich, hat irgendjemand hier ernsthaft erwartet, dass die NRW Wahl nochmal ausgezählt wird? In Merkels Unrechtsstaat?

  46. Nun ja, so richtig tolerant sind eben nur Zebrastreifen, und noch nicht mal Zebrastreifen werden von korangetreuen Fahrern beachtet .

    Als einfach und stupide denkender Bürger kann ich mir Folgendes absolut nicht erklären:
    Warum gab der allwissende, gnädige, fürsorgende Allah keinem einzigen seiner gehorsamen, freundlichen, aufgeschlossenen, hochintelligenten und hochgebildeten Schäflein nicht die Erleuchtung wenigstens einen Seifenspender zu erfinden?

  47. Selbst unsere Seifenspender haben einen höheren IQ, als das Gesocks in Berlin, ich lach´mich scheckig!!

  48. Wenn ich im Winter meine, dunkelbehandschuhte, Hand vor den Sensor an Fußgänger- u. Fahrradampeln halte, passiert auch nichts. Erst muß ich den Handschuh ausziehen. Nervt mich; habe mich noch nirgendwo beschwert. Heul! Bin nicht in die Medien gekommen, kein Mitleid u. keinen Schadenersatz erhalten!

    ➡ Negerhände sind innen hell! Muß Chukwuemekka nicht den Handrücken darunterhalten, sondern seine Handinnenfläche…!

  49. Auf Twitter und Facebook moniert Afigbo, dass offenbar kein Schwarzer an der Produktentwicklung beteiligt gewesen sei.
    ———————-

    An welcher Produktentwicklung ist denn jemals ein Neger beteiligt gewesen?

    Außer Beutemachen und Vergewaltigen ist mir nichts bekannt.
    Ach ja, mit Baströckchen ums Feuer tanzen, das auch, das machten sie sogar neulich am Stachus in München….

  50. – man darf seine Hand auch nicht zu nahe an den Seifenspender halten, sonst funktioniert der auch nicht bei weissen

    – nehmen wir mal an, der bekommt doch Seife aus dem Seifenspender, wie sieht der nach dem Waschen ob seine dreckig schwarzen Hände wirklich sauber sind ?

  51. Das ist Unsinn!
    Die Hand- und Fußinnenflächen von Negern sind weiß!

    MOD: Können Sie das Video sehen? Diese Hand ist ganz offensichtlich nicht weiß.

  52. bentrup 24. August 2017 at 19:25
    Und immer daran denken:
    mit der LINKEN (bösen) Hand den Stuhl herausschaben und auf den Erdboden schleudern.
    Wenn Wasser da ist, solange die Rudimente verreiben, bis sie schäumen, und dann versuchen,
    alles abzuwaschen.
    Ist kein Wasser vorrätig, Hand an der Kleidung abwischen und vorerst nur mit RECHTS das Handy bedienen!
    —————————————
    Ich sterbe vor lachen!!! 🙂

    Und bitte noch eine Anweisung für die Nase!
    Alarmiert von einem merkwürdig trompetenden Geräusch wurde ich vorhin im Supermarkt Zeuge wie sich eine Kopftuchfrau bei ihrem Einkauf IHRE NASE IN DIE NACKTEN FINGER SCHNÄUZTE!!! So eine Sauerei habe ich noch nie gesehen!! Die „Rotze“ wischte sie dann gekonnt an ihrem schwarzen Schal ab!! – Da ist man schon satt ohne kochen zum müssen!

  53. Helle Objekte reflektieren naturgemäß mehr Licht als dunkle. Böse Physik! Offenbar ist dieser Seifenspender im Chukwuemeka Afigbo-Feldversuch wenig großzügig justiert und lässt den Nigerianer nicht ran an die Seife.

    Hehe! Jeder, der fotografiert, weiß um das Problem schwarzer Objekte. Wer Pferde fotografiert, z.B. Friesen, kennt das Problem der Rappen: Das Bild säuft flächendeckend ab. Lange ist es her, da fotografierte ich mal in Südafrika in einer Reithalle (!) einen schwarzen Reitlehrer. War so selten wie ein bunter Schimmel. Naja, das Bild war dann auch nix – denn man konnte nix erkennen.

  54. SEIFENSPENDER-INTELLIGENZ
    Einst wurde die IQ-Einheit in „LÜB“ gemessen und beziffert.

    Nun ist es wohl an der Zeit, den Bemessungsquotienten, also die Grundeinheit der künstlichen Intelligenz in SS zu messen. Demnach
    wäre die niedrigstmögliche Erscheinungsform von Intelligenz ein SeifenSpender (SS), gemessen und ausgedrückt/dargestellt in SS.

    Man sollte da weiter forschen. Vielleicht gibt es ja noch andere Korrelationen? Wie z.B. bei gewissen rechtsdrehenden Molekülen; oder
    eben linksdrehenden organischen Molekülen, die auch in geschädigten Gehirnen gefunden werden können.
    Nur die rechtsdrehenden organischen Moleküle sind biologisch progressiv aktiv.
    Die linksdrehenden Moleküle, ansonsten gleicher Bauart, werden von den gesunden Körperfunktionen bestenfalls inaktiviert, in den meisten Fällen wirken sie sich aber negativ auf den Körper eines gesunden Volkes aus,
    weil sie die physiologischen Körper(saft)funktionen nicht steuern können.

    Der biologische Körper hat dann nur eine Wahl:
    Raus damit oder selbst sterben!

  55. Haremhab 24. August 2017 at 19:55
    Haftstrafen für Mitglieder der Freien Kameradschaft Dresden

    Rechte zünden Polenböller: 3 Jahre Haft.
    Linke sprengen Bahnanlagen: keine Strafverfolgung.

    Finde die Merkel den Fehler.

  56. #Heta, 19.34 Uhr
    Danke!
    Stimmt, der Mann lebt in Nigeria. Ich habe mir das Twitter-Konto auch erst nach Ihrem Beitrag angesehen. Kommentiert habe ich vorher nicht, da diese Geschichte für mich unter „Kurzweil“ abgelegt ist.
    Gruß, Uri

  57. Dann man zügig ans Werk und einen afrikanischen Spender erfunden. Bei den ganzen, bahnbrechenden Erfindungen aus Afrika in den letzten 2000 Jahren dürfte das ja kein Problem sein.

  58. Mit der Seife kann man auch ganz toll Hakenkreuze und andere NS-Runen an die Wände schmieren 😉 Außerdem ist die Seife weiß – auch das ist rassistisch 😉 😉

  59. hat ein neger schon jemals was erfunden auf der welt? wär mir neu! die weisse Rasse und die Ostasiaten sind überlegen, weil sie einen höheren IQ haben als Moslems, Neger und Andere!

  60. malibu 24. August 2017 at 18:37

    Chukwuemeka Afigbo hat sicher ein ganz gravierendes Problem entdeckt.
    Nur, was machen wir mit dem Schnee?

    Herr Chukwu-Dingsbums sollte mal „gelben Schnee“ probieren – mmh .. lecker!

  61. Engelsgleiche 24. August 2017 at 20:15

    Das hat nicht lang vorgehalten!
    Der Sputnik scheibt u.a. :
    „Wie die Zeitung „The Telegraph“ berichtet, habe sich Brugnaro später dafür entschuldigt.“
    https://de.sputniknews.com/politik/20170824317151097-venedig-buergermeister-kampf-terror/
    ————————
    Trotzdem hat das seine Wirkung, denn immer wieder „blitzt es auf“, dass es so nicht weitergehen kann.
    Alle denken (oder immer mehr)… eigentlich hat der Recht …

  62. Uh, Wiederholung von „überzeugt uns“ in der ARD mit Alexander Gauland und Pöbelralle.
    Staune, dass das nicht nachts gesendet wird…

  63. @Dichter 24. August 2017 at 19:48
    Ziege mit „menschlichem“ Gesicht sorgt für Rätsel im Internet

    Wenn man weiß, was Musels mit Zeigen so machen, außer sie zu essen, dann ist das für mich kein Rätsel. Sieht wohl eher nach einer gelungenen Kreuzung aus.

  64. Und als nächstes heißt es bestimmt:Es soll keine äußeren Unterschiede zwischen Mann und Frau geben,was? 🙂 Der linke Gleichmachungswahn gehört verboten!

  65. Wir brauchen dringend noch ein Paar Millionen von der Sorte Chukwue Mecker Afigbo, damit Europa endlich auf Trab kommt. Jahr Millionen Evolution ohne Afigbo wäre fast in einen rassistischen GAU geändert.

  66. Schwarze können an einer Entwicklung eines solchen High-Tech-Gerätes nicht eingesetzt werden, wg. des nachweislich geringeren IQ.

  67. Warum baut sich Afigbo nicht seinen eigenen Seifenspender (nur für Schwarze), z.B. aus einer hohlen Kokosnuss und zwei Ziegenknochen? Kein Weißer wird sich beschweren, wenn er nicht richtig funktioniert.

  68. Demonizer 24. August 2017 at 20:20
    Trotzdem hat das seine Wirkung, denn immer wieder „blitzt es auf“, dass es so nicht weitergehen kann.
    Alle denken (oder immer mehr)… eigentlich hat der Recht …
    ………………………………………………………………………………..
    Schön, wenn’s so wäre!
    Ich aber fürchte eher, dass er für den gemeinen Betrachter als (schlechtes) Vorbild für den „einmaligen Ausrutscher, den man sich eigentlich nicht erlauben darf“ wirkt. Er hat sich ja auch für sein Verhalten entschuldigt und es somit als falsch anerkannt – zumindest für den gutmenschlichen Betrachter.
    Ich persönlich denke zwar, dass er mit seinem Ausspruch nur seine tatsächlichen Gesinnung kurzfristig nicht bremsen konnte und im Nachhinein nochmal feste auf die Bremse tritt, um den Imageschaden möglichst klein zu halten!

  69. So läuft es halt wenn eine völlig enteierte 24 Stunden am Tag mit Adolfmist aus alten Zeiten zur Monstrosität und deshalb zur Beute erklärte Gemeinschaft, auf eine selbstbewusste ,mit allen Wassern gewaschene ,kriegserprobte Gemeinschaft von gnadenlosen Beutegreifern tfifft,.so war wohl der Plan,und er hätte fast geklappt ,wäre da nicht aus den Resten unseres nationalen Selbsterhaltungstriebes die Volkspartei der Antilemminge AfD entstanden.Und klar hat der Neger Recht ,kennt er aus seiner Heimat was schwach ist wird erlegt,nur hat sich der Spitzbube ,wenn wir wollen,gründlich in der Wahl seiner Opfer getäuscht.Lasst euch nicht zum Opfer machen,wählt eure Freiheit ,beendet diesen unserer Nation unwürdigen Unsinn,wählt die Rückkehr der Demokratie ,wählt unser AfD.

  70. @Babieca 24. August 2017 at 19:59
    Lange ist es her, da fotografierte ich mal in Südafrika in einer Reithalle (!) einen schwarzen Reitlehrer. War so selten wie ein bunter Schimmel. Naja, das Bild war dann auch nix – denn man konnte nix erkennen.

    Das Bild ist doch toll wenn man den Neger nicht erkennen kann!

  71. @ Demonizer 24. August 2017 at 19:36:

    Kein guter Tag für PI, eine wilde Horde trampelt ahnungslos durchs Gelände. Wie wär’s, wenn Sie auch mal den Beitrag von 19:34 zur Kenntnis nähmen?

  72. absolut rassistisch !

    Weiße sind schmutzig und müssen sich waschen.
    Dunkelhautige sind sauber.

    Ich fühle mich als weißer diskriminiert.

  73. Seifen- und Handtuchautomaten sind schon komische Geräte.
    Entweder sind sie kaputt oder verklemmt, oder leer… 🙂
    Das Gerät im Video erscheint mir bis auf diese kleine Besonderheit,
    recht gut durchdacht.
    Also Sensor justieren oder modifizieren, und schon funktioniert er
    für alle Hände. Wenn alles nur so einfach wäre…

  74. Man kann ja nicht an alles denken, und sollte mal die positiven Beispiele nennen. Beispielsweise wurde die Weiße Schokolade schon lange vor der Invasionswelle entwickelt, so dass sich die Neger nicht in die Hände beißen.

  75. Grüß Gott,
    selbst der Mond ist ein Rassist!
    Der Mond ist weiß daher ein Rassist!:-))
    Den Namen von dem Neger kann ich nicht aussprechen aber der Kerl ist mir völlig egal…

  76. Um beim Thema Lachen zu bleiben:

    „Unabhängigkeit gibt es nicht umsonst: Um Ihnen Qualitätsjournalismus anbieten zu können, finanziert sich SPIEGEL ONLINE über Werbung, den Einzelverkauf von Artikeln und Abo-Modelle. Ein Überblick.“

    Da steht’s:
    http://www.spiegel.de/extra/werbung-plus-daily-so-finanziert-sich-spiegel-online-a-1162309.html

    Ganz aktuell: Als der Dieselskandal in aller Munde war und dem Dummvolk die Superlösung prästentiert wurde, ploppten immer und überall Werbungen für VW und die diversen Prämien auf. Seitdem ist zu diesem Thema meines Wissens nach bei SPON KEIN EINZIGER ARTIKEL mehr zu diesem Thema erschienen.

  77. Hey, Afigbo, jetze ma Butter bei die Fische.

    Ich halte nichts davon, wenn Menschen andere Menschen diskriminieren, nur weil sie eine andere Hautfarbe haben.
    Nochmal: Ich halte nichts davon, wenn Menschen andere Menschen diskriminieren, nur weil sie eine andere Hautfarbe haben.
    Nochmal: Ich halte nichts davon, wenn Menschen andere Menschen diskriminieren, nur weil sie eine andere Hautfarbe haben.

    Hast du das endlich kapiert, du armseliger Armleuchter? Ich halte nichts davon, wenn Menschen andere Menschen diskriminieren, nur weil sie eine andere Hautfarbe haben.

    Deinem verdammten Drecksgelaber hast du es zu verdanken, wenn andere Menschen euch nur noch verachten und andere Menschen mit deiner Hautfarbe haben es dir zu verdanken. Und du bist im Rassenhass nicht allein.

    Ich habe dir nichts getan, ich habe Menschen mit deiner Hautfarbe nie etwas getan und du diskriminierst mich.
    Handpuppe raus: Ich halte nichts davon, wenn Menschen andere Menschen diskriminieren, nur weil sie eine andere Hautfarbe haben. Also hör auch du auf damit, du rassistische Arschkrampe! Schwarze Hautfarbe ist nicht gleichbedeutend mit Opfer und ich bin nicht dein Mündel. Verpiss dich, du hast hier nichts zu suchen! Raus aus unserem Land! Hier herrschen Werte, die du nicht hast und die du verachtest!

    Vollidiot, dämlicher!

  78. Rassistischer Seifenspender …. paperlapap. Ich sag euch was ich im Auto habe. Da kommt ihr nicht drauf! Ein populistisches, ein rechtspopulistisches Navigatinsgerät. Was meint ihr wie oft es mich nach rechts abbiegen lässt!!

  79. Vielleicht liegt es daran, Seife zu sparen, weil die schwarzen Hände ohnehin nicht durch Waschen heller werden – egal, ob mit oder ohne Seife!

  80. Frau vergiftet Mann wegen Zahnpasta Spritzer am Badezimmer Spiegel.
    Mann erschlägt Frau, weil sie vor einem Elfmeter den Fernseher umschaltet.
    Weißer erschlägt Schwarzen wegen dessen Beschwerde über einen Seifenspender!
    Lasst uns mal die Erregungen wieder herunterfahren, und auf die wichtigen
    Dinge schauen.
    Wie schön öfter erwähnt, lebt keiner der im Video zu sehenden Leute in
    Deutschland. Und gelacht wurde da auch… also keep it cool!

  81. @nairobi2020
    Sie stellen eine sehr gute Frage, auf die ich leider nicht gleich gekommen bin! Nun weiß ich nicht, wie s mit anderen Erzeugnissen aussieht bezüglich rassenspezifischer Unteschiede. Sicher sollten Entwickler bei Tests auch solche Gesichtspunkt berücksichtigen. Was mir allerdings auch bzw. gerade hier wieder einmal auffällt ist der Vorwurf des“Rassismus“! Da es doch nach politisch korrekter Denkeeise keine Rassen gibt, kann es auch keinen Rassismus geben, oder sehe ich das falsch?
    Ohne ISlam gäbe s keinen „ISlamismus“ und ohne Alkohol auch keinen Alkholsmus! Zu etwas, was nicht existiert, kann es demnach auch keinen-„-ismus“ geben! Und damit ist das Problem dfefinitionsgemäß überhaupt nicht vorhanden! 🙂

  82. @ bentrup 24. August 2017 at 19:38

    @Heta:
    Klappe!

    Heta arbeitet sich hier seit vielen Jahren an Autoren (am liebsten an Michael Stürzenberger) aber gerne auch an anderen Kommentatoren (auch schon mal bis die PI verlassen) ab. ich hab mich oft schon gefragt, ob es für die Giftspritze gefährlich wäre, wenn sie sich versehentlich auf die Zuge beißt.

  83. nicht die mama 24. August 2017 at 18:39

    „Ein Vorschlag: Entwickelt, baut und verkauft einfach selber Seifenspender.“

    Ja – und das daheim.
    Kaffern, Mohammedaner und Quotengenderistinnen sind in vielerlei Hinsicht wesensverwandt: Nichts selbst aufbauen, aber ständig lautstark jammern, klagen, Schuld zuweisen.

  84. Schlimmer noch sind Diejenigen welche diesen hirnverbrannten ,afrikanischen Vollidioten die Möglichkeiten geben sein blödsinniges Geschwätz in der Welt zu verbreiten,meine Frage wäre was meinen denn nun die anderen Neger Afrikas zu den Ausdünstungen ihres weltgewandten Landsmannes,und ist es Rechtens den Kontinent erst hemmungslos zu zuvögeln und sich dann den Schwanz an den völlig Unbeteiligten der Orgie ab zu wischen.Ist es meine moralische Pflicht den Produkten der Dummgeilschaft schwachsinniger Famillienplaner aller Welt den Schlüssel für meinen Speicher zu übergeben?

  85. Wenn ich als Seifenspender geboren wäre, und so ein roher Diamantneger käme zu mir um Seife, würde ich auch meine Düse verschrauben.

  86. Als ob die Typen jemals einen Seifenspender benutzen würden. Wahrscheinlich hat er ihn nur verkehrt herum angeschraubt. Außerdem sind Negerhandflächen gar nicht Schwarz. Er ist nur zu dumm, ihn richtig zu verwenden.

  87. @nairobi2020 Liegt ein „Fake“ vor? Neger haben helle Handflächen! Dann müsste der Seifenspender funktionieren. Er hält seine Handfläche! hin, die ist aber dunkel. Gefärbt? Um sich über einen angeblich „rassistischen“ Seifenspender zu mokieren? Um den Weißen, die darauf abfahren, einmal mehr ein schlechtes Gewissen zu vermitteln.

  88. @ omega 24. August 2017 at 20:18

    Welche Ostsiaten? Vietnamesen, Kamboschaner, Koreaner, Philippinen, Indonesier, Nepalesen, Chinesen, Thai, Burmesen usw. oder die Mongolen um Rußland herum; die Schlitzaugen(Hazara) aus Afghanistan?

    Diese sumpfen alle mehr oder weniger vor sich hin! Sie sind höchstens gut in Industriespionage, bei uns alles abkupfern, was sogar die Japaner machen. Japaner kupfern sogar unsere westl. Kunst u. Kultur ab. Oder waren Beethoven und Mozart Japaner? Wo sie dem Buddhismus u. vor allem dem Islam frönen ist auch nur Armut für die breiten Bevölkerungsmasse.

  89. Guten Morgen
    Ist der Herr wirklich Nigerianer?
    In einem westafrikanischen
    Dialekt würde sich Afigbo so übersetzen lassen
    Fi – stehlen
    Afi – Dieb, Maus ( was Sinn macht da Mâuse ja stehlen) , auch fiafi.
    Gbo – Sprache.
    Zusammenfassung : Sprecher der Diebe.
    Aber afrikanische Dialekte haben oft mehrere Bedeutungen für ein Wort.
    ( Westermann , die Sprache der Ewe)

  90. Du liebe Güte, der arme Mann, zumindest wenn er in Europa leben muss: „@-Fi… -Bo“ ?!? Wat ne Strafe, wat ne Strafe! 😀

  91. Ist das die Regel, dass Schwarze Seife kennen und benutzen? In ihren Krals habe ich noch nie eine Toilette gesehen. Diese Gestalten, egal wo auf dieser Welt, hauen generell die Rassistenkarte raus. Es langweilig und lächerlich. Eine Schwarzenquote? Nicht die Moslemquote vergessen. Im übrigen haben wir in DE eine Schwarzenquote. Garantiert in jedem Werbespot, jedem Werbeplakat etc. taucht mindestens ein oder gar mehrere auf. Wenn man eine Quote einführen würde in jedem Lebensbereich, wäre das das Ende der Menschheit.

  92. @ Heta 24. August 2017 at 19:34

    Einzig vernünftiger Kommentar (bisher)!

    Die anderen erweisen der AfD mehr als nur einen Bärendienst, weil davon auszugehen ist, dass all diese Kommentatoren und die AfD wohl eine gemeinsame Schnittmenge bilden. … Und da habe ich dann echt keinen Bock mehr, im September der AfD meine Stimme zu geben. SEHR SORRY.

    Und nun:

    Völkchen steh auf und Shitstorm brich los.

  93. Genial – lustig!

    Hat schon irgendjemand aus Annetta Kahanes Brigade eine Anzeige gegen den Hersteller des Gerätes vorgenommen oder diesen zivil verklagt??!

  94. @ Marie-Bernhardine

    Welche Ostsiaten? Vietnamesen, Kamboschaner, Koreaner, Philippinen, Indonesier, Nepalesen, Chinesen, Thai, Burmesen usw. oder die Mongolen um Rußland herum; die Schlitzaugen(Hazara) aus Afghanistan?

    Diese sumpfen alle mehr oder weniger vor sich hin! Sie sind höchstens gut in Industriespionage, bei uns alles abkupfern, was sogar die Japaner machen. Japaner kupfern sogar unsere westl. Kunst u. Kultur ab. Oder waren Beethoven und Mozart Japaner? Wo sie dem Buddhismus u. vor allem dem Islam frönen ist auch nur Armut für die breiten Bevölkerungsmasse.
    __________________________________________________________________________________

    Ziemlich dummer und rassistischer Kommentar. Wenigstens wehren wir uns auf den Philippinen noch gegen Moslems. Auch durch den Staat. Man kann von Duterte denken was man will. In Mindanao schickt er die Armee. Leider sind die Musel endlos mit Waffen und Geld versorgt. Bitte erst informieren, dann schreiben. Gruss aus Südostasien.

  95. Fällt bei mir unter Ingenieure erschaffen etwas und Juristen machen es wieder kaputt.
    1. Vermutlich wurde der Seifenspender in China gebaut, wie mittlerweile 90% aller Haushaltselektronik und dass die Südostasiaten noch viel größere Rassisten als wir sind, sollte mittlerweile bekannt sein.
    2. Die Reflektion wird auch durch die Wassertropfen gefördert. Vielleicht gehts mit ner nassen Hand besser
    3. Die Handflächen sind innen heller als außen.
    4. Wenn man sich so positioniert, dass die Raumbeleuchtung besser auf die Hand kommt, gehts auch besser.

    Also fällt das Problem nicht unter Rassismus, sondern eher: zu dämlich um zu bedienen.
    Und ob es für eigene Dämlichkeit Schadenersatz gibt?

  96. Warum ist denn (mal wieder) kein Schwarzer an der Entwicklung beteiligt gewesen? Warum gibt es keine Entwicklungen / Geräte jeglicher Art aus Afrika? Und warum bauen/entwickeln denn die Neger keine Geräte für sich selbst? Warum denn wohl ist das so?
    Warum habe ich (vor ein paar Jahren) auf keiner Uni/FH oder sonst wo im Ingenieurswesen hier im Land keinen Neger gesehen? Warum sieht man keine Neger in diesen Kreisen?
    Aber anschließend das Maul aufreißen und empört sein.
    Da sind die Neger genau wie die Moslems; können nichts selbst und wollen daher immer ins gemachte Nest (bzw. ins kultivierte moderne wohlschaffende Land) einreisen und dort alles einfordern. Wenns sein muß mit Gewalt. Und langfristig das ganze Land unterwandern und aneignen.
    Woran erinnert mich dieses Verhalten? An Parasiten.

  97. Und ob es für eigene Dämlichkeit Schadenersatz gibt?

    Ja, in Amerika.
    Unfall mit Wohnmobil nach Aktivierung des Knopfes
    „Autopilot“ – Kläger gewinnt gegen Hersteller.

  98. Ein Schwarzer kann sich seine Hände waschen solange er will sie werden nicht weiß ! Wer gibt den Invasoren eigentlich so eine Bühne ?

  99. Oh nein die Physik ist rassistisch … vielleicht sogar pöhhsee – oder gar naaaasi ?
    Ich kann Euch auch sagen warum, es ist eine Männerwissenschaft, zu wenig Feminismus und viel zu wenig Gender! Da seht Ihr was raus kommt, wenn eine Wissenschaft nicht bunt ist ! Dann benimmt sich die Natur nicht richtig! Und an allem sind nur die weißen Männer schuld! Die Antifa muss sofort in Jena an den Gräbern von Zeiss und Abbe eine Aktion machen, um ein Zeichen gegen rassistische Absorptionsgesetze des Lichts zu machen!
    Und dann brauchen wir eine Quote für Frau*/_Innen und Bunt in der Physik – wäre doch gelacht, wenn wir keine gendergerechten und nichtrassistischen und hallalen Naturgesetze hinbekommen! Schnell bitte das ganze, es ist ja sooooo ungerecht!!! Und pöööhhsse! Uuuund naaasi!!!

    Das hat mich jetzt so traurig und betroffen gemacht, dass ich gleich zum Bioladen gehen muss und mir eine/n veganen Soja-Dinkel-Riegel*_In und eine taz*_/In kaufen muss. Hoffentlich sterbe ich unterwegs nicht an den vielen Dieselabgasen der pöhsen Konzerne.

  100. Ich wäre ja dafür, endlich mal diese rassistische Sonne und deren Einstahlungswinkel bzw. Intensität zu bekämpfen und zu verbieten. Dieses Na.tzieh-Mistding is voll krass der faschistische Apartheidsmotor schlechthin!!!!!!!!!!!einself
    Am Äquator werden Weiße zu Tode versengt, was ja eigentlich voll ok ist, aber in Richtung Polkappen kriegen Schwarze extreme Gesundheitsprobleme, weil ihre starkpigmentierte Haut zu wenig bis kein UV-Licht zur VitaminD-Bildung durchläßt.
    Ich fordere daher ein breites geschlossenes Aktionbündnis aller Diversity- und Gender-Antifas dieser Erde im Kampf gegen die faschistische Sonne! Die Daten des Spendenkontos des BGAaDuNAdEiKgdfS sind bereits an den größten Philanthropen aller Zeit den Hrn. Soros und die Bundesregierung von Gagaland übermittelt… in freudiger monetärer Empfängnisbereitschaft.
    Wir schaffen das, unsere Welt totaler und radikaler zu verblöden, als es jemals es Menschen, Götter und Dämonen für möglich gehalten hätten! Vorwärts immer rückwärts nimmer! Ich hoffe, der Staatsschutz ermittelt schon!

  101. @ alpha 24. August 2017 at 22:46:

    Wenn ich „Giftspritze“ hier tatsächlich jemanden vertrieben haben sollte, dann offenbar die Falschen. Hier ist noch eine Besserwisserei: Noch nichtmal die PI-Zuordnung „westlicher Seifenspender“ stimmt, denn es handelt sich im aktuellen Fall um ein chinesisches Billigprodukt:

    https://szyuekun.en.alibaba.com/product/60480558166-801954975/Wall_mounted_washroom_electric_sensor_touchless_soap_dispenser_1L_handsfree_disinfectant_spray_dispenser_for_hospital.html

    Das Problem gibt es aber auch mit teuren Produkten, wie ein Video aus dem Marriott-Hotel in Atlanta zeigt, wo die Beteiligten sich, nebenbei, köstlich amüsieren. Und ob es bei der Gesichtserkennung behoben wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Marriott:

    https://www.youtube.com/watch?v=WHynGQ9Vg30

Comments are closed.