Fotocollage.
Fotocollage.

Von EUGEN PRINZ | Wenn sich der Refugee im Asylverfahren auf Kosten der Steuerzahler jahrelang durch sämtliche Instanzen geklagt hat und ihm am Ende kein Erfolg beschieden ist, erhält er keinen Aufenthaltstitel mehr und wird ausreisepflichtig. Dann müsste er eigentlich Deutschland verlassen. Meist weigert sich der nun-doch-nicht-Verfolgte, dieser Pflicht nachzukommen. Der Refugee wird zum Refusee.

In Deutschland hielten sich Ende 2016 insgesamt 207.484 ausreispflichtige Ausländer auf. Bis Ende 2017 rechnet man durch die Zahl der bis dahin entschiedenen Asylverfahren mit bis zu 450.000 Ausreispflichtigen.

In einem seiner Anfälle von Wahrheitsliebe (wir erinnern uns: „diejenigen die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden“) teilte der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer kürzlich in einem Interview mit dem Focus den Journalisten mit, „es sei fast unmöglich, die Migranten zurückzuführen, wenn sie einmal im Land sind“. Der Widerspruch aus dem Innenministerium ließ natürlich nicht lange auf sich warten.

Wer hat nun Recht? Die Zahlen belegen, dass ein Refusee die gesamte ihm zur Verfügung stehende Blödheit aufbieten und wirklich alles falsch machen muss, damit es tatsächlich zu seiner Abschiebung kommt.

Im ersten Halbjahr 2017 konnten lediglich 12.545 Personen abgeschoben werden. Das sind 1.198 weniger als im Vergleichszeitraum 2016, ein Minus von knapp neun Prozent.

Diese Zahlen zeigen, dass man bei den Abschiebungen nicht einmal von einem Tropfen auf einen heißen Stein reden kann, wenn es darum geht, die Anzahl der ausreisepflichtigen Ausländer in Deutschland signifikant zu vermindern. Das ist nichts neues, das war schon immer so, wie dieses Wahlplakat der CDU (li.) zeigt

Was macht die Sache so schwierig?

Es sind sowohl praktische als auch juristische Hindernisse, die Abschiebungen in nennenswerter Anzahl unmöglich machen. Deshalb lohnt es sich an dieser Stelle einmal ausführlich aufzuzeigen, was sich hierzulande für ein ausgeklügeltes Anti-Abschiebesystem etabliert hat.

Oberstes Gebot des bleibefreudigen Landnehmers ist natürlich, seinen Reisepass noch vor dem ersten Kontakt mit einem deutschen Staatsdiener zu entsorgen. Das geht soweit, dass Leute ohne Reisepass aus dem Flieger aussteigen, die das Dokument beim Betreten der Maschine noch hatten. Anschließend wird bei der Registrierung sowohl ein falsches Herkunftsland als auch eine falsche Identität angegeben. Wie gut das klappt, hat uns ja Oberleutnant Franco A. vorgemacht.

Wenn sich die richtige Identität und das korrekte Herkunftsland nicht ermitteln lassen, dann fehlt die fundamentalste Voraussetzung für eine Abschiebung: Ein williges Aufnahmeland. Das Wort „willig“ steht nicht zufällig dabei, denn am Willen scheitert es selbst bei nachgewiesener Identität nicht selten, weil manche Länder, allen voran die Maghreb Staaten, auch dann noch die Rücknahme ihrer Staatsbürger verweigern, wenn eindeutig feststeht, dass der Abzuschiebende aus ihrem Land kommt. Nicht selten wird zunächst die Zustimmung zur Einreise erklärt und im letzten Moment wieder zurückgezogen, wenn der Abzuschiebende schon im Flieger sitzt. Im ersten Halbjahr 2017 war das 27-mal der Fall.

Einer der Gründe ist, dass die „Flüchtlinge“ viel Geld heimschicken, 440 Milliarden Dollar waren es weltweit im Jahr 2015. Und wenn der Herr Flüchtling wieder dort ist, wo er hergekommen ist, kann er natürlich kein Geld mehr heimschicken. Diese Beträge sind ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor.

Zudem wollen große Teile der Bevölkerung ehemalige IS – Kämpfer und Kriminelle nicht zurückhaben.

Wenn man schließlich über irgendwelche verschlungenen Pfade die Identität und das Herkunftsland des Refusees herausfinden konnte und sich der betreffende Staat gnädigerweise zur Rücknahme bereit erklärt hat UND dabei bleibt, kommt Plan B (das Alphabet hat 26 Buchstaben und so viele Pläne gibt es) zur Anwendung: Das ärztliche Attest. Da findet sich eine ganze Bandbreite von Leiden und Gebrechen, die eine Abschiebung aufgrund einer bestehenden Transportunfähigkeit unmöglich machen. Ein von einem gewissenhaften (oder wie war gleich wieder das Wort?) Arzt ausgestelltes Attest genügt, und schon ist die Abschiebung geplatzt.

Das Kind ist weg

Wenn eine Familie abgeschoben werden soll, kann es vorkommen, dass plötzlich eines der Kinder vermisst wird. Ein besonders findiger Refusee täuschte sogar eine Entführung vor. Solange das Kind weg ist, bleibt der Rest der Familie natürlich da. Und wo ist das Kind? Am besten, man sieht mal bei den Verwandten oder Bekannten der guten Leute nach. Dass diese oft in einer anderen Stadt unserer schönen Republik wohnen, macht es nicht leichter.

Der neu ausgestellte Pass ist weg

In anderen Fällen ist plötzlich der frisch ausgestellte Reisepass nicht mehr auffindbar (ohne Reisepass keine Ausreise) oder gleich der Refusee selbst. Auch Ehen und Scheinehen, die eingegangen werden, um Abschiebungen zu verhindern, sollen nicht unerwähnt bleiben.
Sich selbst einer schweren, im Heimatland begangenen Straftat zu bezichtigen, die dort mit dem Tode bestraft wird, ist der neueste Trick. Auch das geht, weil die Beweislage für eine Verurteilung hierzulande nie reichen wird. Ich zitiere aus einem Bericht des bayerischen Rundfunks:

In einem Fall gab ein Asylbewerber an, in seiner Heimat mehrfach gemordet und vielfach Frauen vergewaltigt zu haben. Er habe „selbst an unzähligen Exekutionen teilgenommen und selbst acht Menschen exekutiert. Ob das stimmt, kann nicht nachgeprüft werden; inzwischen wurde das Verfahren eingestellt.

Soweit die Meldung.

Natürlich muss jeder vernünftige Mensch einsehen, dass man so jemanden lieber in Deutschland frei herumlaufen lässt, bevor er dort, wo er hergekommen ist, wieder Frauen vergewaltigt und Leute umbringt. Um unsere Weiber ist es ja offenbar nicht schade…

Vorgeben Dschihadist zu sein

Um dem Wahnsinn die Krone aufzusetzen, bezichtigen sich nun auch noch Afghanen, Mitglied der Taliban gewesen zu sein. Und das ist dann der Grund, warum sie in Deutschland bleiben dürfen. Gut so, aber dann brauchen sich halt auch die Leute nicht zu wundern, wenn immer öfter Autos und Lastwagen in Menschenmengen rasen und auf der Straße grundlos irgendwelche Leute abgestochen werden.

Dass zudem auch noch die Flüchtlingshelfer mit Rat und Tat Abschiebungen verhindern, darf nicht unerwähnt bleiben. Ein unrühmliches Beispiel ist das Aktionsbündnis „No Lager“ in Osnabrück. In Niedersachsen wurden bis Ende 2015 Abschiebungen intelligenter weise vorher angekündigt. Der Betroffene brauchte dann nur noch das Aktionsbündnis rechtzeitig zu informieren und schon wurde eine Telefonkette in Gang gesetzt, die dazu führte, dass regelmäßig zwischen 50 und 90 Personen zur Blockade bereit standen, wenn die Polizei anrückte, selbst früh morgens um vier. Um Ärger zu vermeiden, zog die Polizei dann regelmäßig wieder ab.

Unter dem Druck der öffentlichen Meinung verzichtet das niedersächsische Innenministerium mittlerweile darauf, Abschiebungen vorher anzukündigen, es sei denn, Kinder sind involviert. In solchen Fällen ist alles noch beim Alten, inklusive Blockade.

Ebenso bunt geht es in Baden-Württemberg zu. Dort hat die Lehrergewerkschaft GEW einen Leitfaden „Handlungsanweisung bei drohender Abschiebung eines Kindes oder eines Jugendlichen“ herausgegeben (PI-NEWS berichtete),  der Lehrern unter anderem rät, betroffene Refusees zu warnen, dass die Polizei hinter ihnen her ist, den Beamten zudem nichts über deren Aufenthaltsort zu verraten und umgehend die Presse zu informieren.

Die Presse

Die ist ganz wichtig, besonders wenn es darum geht, aus einem Refusee einen Härtefall zu machen, den man schon aus humanitären Gründen nicht abschieben darf, weil er sich schon so gut integriert hat. Besonders Lokalzeitungen und ortsansässige Helferkreise sind hier sehr aktiv. Da kommt es durchaus vor, dass einem von der Abschiebung bedrohten Refusee fast eine ganze Zeitungsseite gewidmet wird, mit fortgesetzter Berichterstattung, versteht sich. Ein Beispiel, das nicht einer unfreiwilligen Komik entbehrt, war der Artikel „Ich würde so gerne Konditor werden“, veröffentlicht am 24.12.2015 in einer bayerischen Lokalzeitung. In dem Bericht erfährt der geneigte Leser von einem traumatisierten Afghanen, der vor den Taliban geflohen ist und nun hierzulande Konditor werden möchte. Ein „Vorzeigeflüchtling“, so die Zeitung. Seine größte Angst sei es, Deutschland verlassen zu müssen und in einen Flieger nach Afghanistan gesteckt zu werden.

Seine Hoffnung, in Deutschland bleiben zu können, seine Wertschätzung für dieses Land, das ihm zunächst einmal eine Zuflucht bot und seine Abneigung gegen eine Rückkehr in seine afghanische Heimat dokumentierte der Flüchtling mit einer afghanischen Flagge, die stolz hinter ihm die Wand seines Zimmers ziert.

In einem ähnlich gelagerten Fall in derselben Region wurde neben intensiver Presseberichterstattung sogar der Petitionsausschuss des bayerischen Landtags bemüht.
Die Frage, ob es nicht schon an Schizophrenie grenzt, dass junge wehrfähige deutsche Männer und Frauen in Afghanistan ihre Haut zu Markte tragen, während junge wehrfähige afghanische Männer in Deutschland Asyl beantragen, stellt sich anscheinend keiner.
Unvergessen ist der Satz von CSU – Generalsekretär Scheuer: „Das Schlimmste ist ein fußballspielender ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre in Deutschland – als Wirtschaftsflüchtling – den kriegen wir nie wieder los“. Scheuer bekam natürlich für dieses Statement von den Qualitätsmedien kein Lob, obwohl er vollkommen Recht hatte. Die Fairness gegenüber dem Leser gebietet es allerdings, darauf hinzuweisen, dass solche „AfD – Statements“ der CSU keinerlei politische Konsequenzen haben. Der Wahlkampfspruch der Alternative für Deutschland „Die AfD hält, was die CSU verspricht“, ist deshalb ein Volltreffer, der den Christsozialen in Bayern richtig weh tut.


Noch mehr Hilfestellung

Ein weiteres Fensterchen hat sich für Refusees in Berlin und Brandenburg aufgetan. Dort werden abgelehnte (!) Asylbewerber, die Opfer von rechtsextremistischer Gewalt geworden sind, künftig nicht mehr abgeschoben. Diese Regelung öffnet dem Unterschleif Tür und Tor und lässt die Asylgesetzgebung immer mehr zur Beliebigkeit verkommen.

Wenn alle Stricke gerissen sind, gibt es dann immer noch das Kirchenasyl. Und Seehofer hätte seinen Spitznamen „Drehhofer“ zu Unrecht, würde er nicht auf der einen Seite die Erfolglosigkeit von Abschiebungen beklagen (siehe oben) und auf der anderen Seite den Kirchenasyl-Pfarrern seine Unterstützung zusichern.

Wer nun der Meinung ist, dass sich ein Happy-End anbahnt, wenn der Kandidat dann schließlich zusammen mit ein paar Bundespolizisten im Flieger mit Zielrichtung Heimat sitzt, der irrt sich. Sogar im Flugzeug scheitern die Abschiebungen noch: Manche Refusees leisten derart heftigen Widerstand, dass der Kapitän die Mitnahme verweigert. Im ersten Halbjahr 2017 mussten deshalb 186 Abschiebeversuche abgebrochen werden. 61 Abschiebungen wurden im letzten Moment aus medizinischen Bedenken gecancelt. In 113 Fällen weigerten sich die Flugzeugbesatzungen, die Abzuschiebenden zu transportieren und 27 Personen konnten nicht heim geflogen werden, weil ihre Herkunftsländer plötzlich die Aufnahme verweigerten.

Als Fazit des ganzen mein Rat: In dem Moment, wenn ein Politiker der etablierten Parteien das Wort „Abschiebung“ in den Mund nimmt, sollten Sie sofort die Ohren auf Durchzug schalten, weil – wie Sie jetzt wissen – nur dummes und substanzloses Geschwätz kommt. Die Abschiebung ist der zahnloseste aller Tiger. Das war schon immer so und so wird es auch bleiben. Wer kommt, der bleibt. Das ist tatsächlich so. Und dank Merkel werden noch viele kommen und bleiben, inklusive Familiennachzug. Herzlichen Glückwunsch, Deutschland!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

174 KOMMENTARE

  1. Merkel will nicht abschieben (lassen), aber auf ihren (bewaffneten) Hofstaat auch nicht verzichten.
    Während der letzten Jahre schoben max. 2 Polizisten in der „Hohen Liedt“ in HH Dienst.

  2. …unsere Goldstücke und geschenkten Menschen abschieben???
    Das geht doch nicht!
    Die hat doch unsere Rautenmutti eingeladen, damit diese göttlichen Herrenmenschen über die hier schon länger lebende Köterrasse schariagerecht herrschen kann!!! Es ist Gott-wohlgefällig, wenn in dem Allah versprochenem großen Beuteland noch zu viele Köter rumrennen!!

  3. Kriminelles Spülicht gehört rausgefegt! Egal wie.
    Es gibt da höchst wirksame, kostenextensive Verfahren…

  4. Normalerweise ist jeder für den Mist verantwortlich den er verbockt. Demnach müsste Fr. M die „Abschiebungen“ aus EIGENER Tasche bezahlen. Ich finde es aber nach wie vor das falsche Wort. Da eine Abschiebung ja im Sinne etwas ganz anderes ist. Abgeschoben werden ja Leute die sich unrechtmäßig aufhalten. Diese Herren wurden aber erst eingeladen und danach schöööön durchgefüttert… Ich würde das Pack auch nicht mit einem Flugzeug zurückschicken, viel zu teuer. Auf einen Containerfrachter der sowieso in diese Richtung unterwegs ist und ab gehts. Einfach des Landes verweisen und gut. Egal ob mit Anhang oder ohne. Nebenbei ohne Pass sollte eine Einreise nach Deutschland sowieso nach UNSEREM Gesetz gar nicht möglich sein. Auch hier wurde auf das Grundgesetz gesch… Ich kann diesen Wahnsinn der hier seit Merkelgesetz existiert wirklich NICHT verstehen. Hier glaube ich auch nicht mehr an Gutmenschlichkeit, hier glaube ich nur noch an ein schwachsinniges Projekt mit dem Hintergrund, dass wir alle für doof abgestempelt werden sollen. Ein Land ohne Grenzen brauch sich nicht verteidigen – es hat schon verloren
    (Zitat meines Opas). Ja und nun kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, wie der Schuldenstand VOR und NACH Merkel aussehen wird. Der letzte macht dann das Licht aus ja?

  5. Jetzt muss man hier raus bei diesem Thema, sonst bekommt man Magenschmerzen! Da ist es noch besser die Glotze anzumachen, oder vielleicht sich einmal um seine „Lieben“ zu kümmern!

    Bis es erst einmal zur Abschiebung kommt ist schon ein halbes Jahrhundert vergangen und kurz vor Abflug, die Motoren sind schon an, da stürzt sich der Herr Abzuschiebende lieber selbstmörderisch von der „Leiter“ und kratzt und beißt wie ein tollwütiger Hund um sich, damit ihn kein Pilot, der noch bei Trost ist, an Bord kommen lässt!

    Man sollte in der Tat ABSCHIEBE AIRLINES mit bewaffneter Security gründen und beauftragen, und die Herren Prinzen und Scheichs direkt am Zentralgefängnis diesen „Spezialisten“ übergeben. Sich dann nicht mehr umdrehen, so wie beim Auszug aus Sodom!

  6. Wir brauchen unbedingt eine Fremdengesetzgebung!
    Jeder Tschandale verklagt z.Zt. Deutschland–ungeheuerlich!

  7. Wirklich erschreckend ist m.A.n. nicht die kriminelle Energie, die Unverschämtheit und Verlogenheit der sozialschmarotzenden, mordenden, vergewaltigenden, betrügenden und klauenden Islamterror-Fickilanten, sondern die wirklich grenzenlose DUMMHEIT der DEUTSCHEN CDSUSPDFDPGRÜNELINKE-Wähler!

  8. Warum befolgt überhaupt noch jemand Gesetze? Dieses Land verkommt zu einer Kasperlebude. Es ist nicht zu fassen. Erst kommen Flüchtlinge her und genießen die sichere Obhut des Gastlandes. Zum Dank wird anschließend geklagt. Über Gesetze die so etwas zulassen, taugen nichts. Aber was soll’s, es ändert sich ja doch nichts.

  9. 1.In Kanada gibt es meines Wissen KEINE Rechtsmittel gegen ablehnende Bescheide.

    Kein Mensch ist je auf die Idee gekommen. Kanada deshalb jemals die Rechtsstaatlichkeit abzusprechen.

    2. Wer geltende Gesetze anwendet, statt sie entgegen seinem Amtseid zu brechen, hat all diese – selbstgeschaffenen Probleme – nicht. Guckst du, Moslem-Merkel?

    3. Wenn einem Asylschmarotzter das Bleiberecht aberkannt worden ist, gehören ihm sämtliche staatlichen Leistungen sofort und ohne jede Ausnahme gestrichen, außerdem ist er aus seiner Wohnung zu werfen und außer Landes zu bringen (an die Landesgrenze), wenn er nicht freiwillig abzieht. Notfalls ist er in diesem Fall zu verhaften und zu inhaftieren, bei Wasser und Brot.

    4. Klagen – sofern man sie überhaupt zuläßt (was wie oben dargetan falsch ist) darf der Steuerzahler nicht mehr finanzieren (keine Prozesskostenhilfe mehr, kein Instanzenzug mehr !)

    5. Asylrecht muss aus Verfassung gestrichen, und als freies Gnadenrecht des Staates auszugestalten.
    Kein individueller RechtsANSPRUCH mehr, sondern lediglich staatlicher GNADENakt, nach FREIEM ERMESSEN, nicht justiziabel.
    Das alleine würde einen Großteile aller Probleme und Problemfälle beseitigen.

  10. Wir werden hier verarscht, daß die Schwarte kracht. ICH WILL DAS NICHT MEHR!!

  11. Abartig, verbrecherisch, einer der endlosen Bausteine möglichst viel Unheil anzurichten. Die Flutung unserer Heimat mir islamischen Jungmännern
    ist der übelst vorstellbare Verrat an der Zukunft unserer Kinder.
    Die Merkelsche Ausradiermaschine läuft auf Hochtouren, und die Deutschen wählen die grausam lächelnde Terror und Blutraute wieder.
    Das Rückgängigmachen der Islamflutung dürfte zunehmend unmöglicher werden.

  12. Gegenvorschlag: Aufgrund der besser handhabbaren Anzahl wird der bundesdeutsche Polit-Müll zuerst abgeschoben! Nachdem ihnen ein christliches Kreuz auf die Stirn tätowiert wurde… kämen in Frage.. Süd-Sudan, Eritrea; Saud-Arabien…

  13. Es wäre ganz einfach – solange sich ein Land sich weigert ihre Delinquenten zurück zunehmen . So lange wird eine Einreisesperre für „Besucher“ aus diesen Länder verhängt. Zudem werden sämtliche Entwicklungsgelder für solche Länder gesperrt. Wenn dies alle europäische Länder tun – was denken Sie wie lange es dauert, bis plötzlich auf „wundersame“ Weise solche „Rückführungen“ plötzlich möglich sind . Aber Europa schläft genüsslich weiter….

  14. Asylbetrüger raus!

    SOFORT!

    Und mit ihnen das ganze widerliche linksbunte Geschmeiß mit Merkel an der Spitze, welches die Asylbetrüger eingeschleust hat!

  15. Bei allen auch im Arschloch von Altmaier hockenden Mittätern,die derzeitige über Deutschland gekommene Administration hegt keine Absicht auch noch das verkommenste illegale Schwein zum Schutz der Bevölkerung ausser Landes zu schaffen,sie könnten das aber sie wollen das nicht, warum?weil sie sich sicher sind nicht die Faust der von ihnen Verachteten in ihren Fressen zu spüren,die sind sich gewiss eine jämmerliche ,schuldgebeugte Beutegesellschaft vor sich zu haben.Sollen sie?Im Herbst haben wir die Möglichkeit diesen gemeinen Fratzen zu zeigen was eine Politik für Deutschland ,unserer gemeinsamen Heimat bedeuten kann.

  16. Anne Will
    Läuft gerade
    Unverschämt was da gerade gegen die Weigel läuft! Da klatschen welche Beifall prompt kommt der Kommentar es seinen mitgebrachte afdler

  17. Es ist mir (mit Verlaub) schleierhaft, weshalb illegal eingereiste Ausländer, die weder an Leib und Leben gefährdete politisch Verfolgte noch DIREKT eingereiste Kriegsflüchtlinge sind, in Deutschland überhaupt IRGENDWELCHE Rechte haben – abgesehen einmal vom Recht auf körperliche Unversehrtheit und jederzeitige Ausreise in ein Land ihrer Wahl.
    Wenn ich mich recht erinnere, dann wollte die CDU in den 80er oder 90er Jahren mal ein Gesetz durchsetzen, das es der Exekutive ermöglicht hätte, unliebsame Ausländer einfach auszuweisen. Ohne dass sie Rechtsmittel hätten einlegen können.

  18. Personen ohne Pass sollten generell an die Botschaft des betreffenden Landes zur Klärung der Identität übergeben werden. Dann geht es mit der Beschaffung der Papiere sicherlich etwas schneller.

  19. Will und Weidel: Beide bekennende Kampflesben… Interessant!
    „Die ganze Welt ist völlig wahnsinnig! — Stimmt!“

  20. Lindner, der verzweifelte Knirps, biedern sich an. Bei der CDU, bei der SPD. Einfach widerlich und durchsichtig.

  21. Dies Bild von oben, Kanzlerin mit haengendem Lefzen, Haengebacken, ohne Stil und Wuerde kommt jenen auf den zahlreichen Wahlplakaten, die sie im Land hat kleben lassen, wesentlich naeher.

    Sie ist und bleibt die Hauptverantwortliche fuer die Zustaende in Deutschland/EU mit ihren Hofschranzen und Ministern, die ala Speichellecker ihr jeden Wunsch von den Lippen ablesen und umsetzen.

    Bei den anstehenden Machtwechsel der kommen wird, darf sie deshalb nicht entkommen – sondern das Volk muss dafuer sorgen, dass sie eingelocht wird und einem kuenftigen Tribunal zur Verfuegung steht.

    Deutschland muss schleunigst saemtliche aufgezwungenen intern. Vertraege kuendigen und ignorieren, die eigene Handlungsfaehigkeit erschweren und unmoeglich gemacht haben.
    Es waren die Gleichen links/liberalen/globalistischen Kraefte, die dafuer sorgen, dass die westlichen Laender zwar das Gro der Lasten tragen, nichts mehr zu melden haben und dabei selbst ueber die Klippe springen. Flutung und Willkommenheissen von 3. World und Islamhorden auf Teufel komm raus, ist die beste Garantie, dass ihre Saat erfolgreich aufgeht, mit Hilfe der verraeterrischen Politkaste aller Bundestagsparteien, Kirchen, Gewerkschaften – die von allen guten Geistern verlassen ist.

  22. Der Lindner bläßt sich so auf, weiß der nicht das die 2 Mann FDP wieder über Kopf und Hals aus dem Bundestag fliegen wird, sobald er den Pakt mit CDU/CSU eingeht.

  23. #Haremhab 20. August 2017 at 22:02
    Großbritannien: Mit Messer und Säure – Jugendgewalt in den Vororten

    Jugendgewalt?
    Typisch ‚BRD‘-Lügenmedien! K***nuckengewalt, nichts anderes!

  24. Weidel leider etwas schwimmend. Lindner die grösste Maulhure aller Zeiten der grösste Trickser und Täuscher und leider für das Klatschvieh überzeugend.

  25. #fozibaer 20. August 2017 at 22:11
    Der Lindner bläßt sich so auf, weiß der nicht das die 2 Mann FDP wieder über Kopf und Hals aus dem Bundestag fliegen wird, sobald er den Pakt mit CDU/CSU eingeht.

    Obervolksverräter Seehofer hat doch heute verkündet, das die Diktatorin einen Pakt mit den linksgrünen Verbrecherbanden eingehen will. Da bleibt die FDP verschont…

  26. Gleich beginnt doch das Kasperle-Theater mit Merkel an einem Tisch!
    Wie sagte doch Otto im Altersheim? Seit ihr alle da?
    Antwort : JA
    Otto: Aber nicht mehr lange………………………
    Merkel zum Asylantengesindel:
    Seit ihr noch alle da?
    Antwort: JA
    Merkel : Und das noch recht lange………………………..

  27. Gleich beginnt doch das Kasperle-Theater mit Merkel an einem Tisch!
    Wie sagte doch Otto im Altersheim? Seit ihr alle da?
    Antwort : JA
    Otto: Aber nicht mehr lange………………………
    Merkel zum Asylantengesindel:
    Seit ihr noch alle da?
    Antwort: JA
    Merkel : Und das noch recht lange………………………..

  28. Warum fährt Weidel denen nicht in die Parade und sagt mal, das sie das schon alles seit 30 Jahren hätten machen können. Nicht immer vor Wahlen.

  29. Zitat:
    Ihr dummen Deutschen klatscht Euch und die Zukunft Eurer Kinder und Enkel in Freiheit zu leben , in einem Deutschland das denen gehört dessen Namen es trägt weg um einer Hochverräterin zu huldigen. Was glaubt Ihr wohl wird passieren wenn der Bevölkerungsanteil gekippt ist und fremde Kulturen und Religionen hier das sagen haben. Ihr ignoranten Wahnsinnigen schaut Euch den Weltverfolgungsindex an , die welche Ihr zu Millionen ins Land laßt sind die welche in Ihren Heimatländern über 200 Millionen Christen und Ungläubige verfolgen , töten , foltern , unterdrücken und vertreiben. Nun kommen die hier her und werden genau das mit den Deutschen machen. Habt Ihr den gar kein Verantwortungsgefühl für Euer Land , für Euer Volk , für Eure Kultur. Wenn schon nicht dafür dann doch wenigstens für Eure Kinder und Enkel.?

  30. Kauder, Oppermann und Lindner sind dämliche Labertaschen, welche den Rechtsbruch der Bundesregierung zum Asylrecht und zur „Eurorettung“ (no bail out) nicht wahrhaben wollen.
    Es wird höchste Zeit, dass die AfD hierzu im Bundestag für Klarheit sorgt!

  31. Na ja, Gott sei Dank schauen Nichtwähler solche „Qualitätssendungen“ nicht!
    Insofern könnte man da auch eine sprechende Pittiplatschpuppe platzieren, Effekt wäre der Gleiche!

  32. ** O T ** ALERTA ***

    Jetzt gerade bei RTL – wahlPROPAGANDAshow vom Feinsten !!!

    GeFAKEte- ausgewählte „BürgerinBürger“ befragen MUTTI Kazmierczak- Merkel !

    FAKE BRD !

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

    MERKEL MUSS WEG !!!!!

  33. Warum lädt man die AfD in solche Sendungen ein. Die Altparteien bekämpfen sicht am besten ohne AfD. Schaut euch mal diesen Hühnerhaufen ohne Beteiligung von AfD an was die sich alles an die Köpfe werfen.

  34. Der zahnloseste Tiger ist der Trottel Seehofer, der heute in der ARD nur herumeierte!
    Nicht mal bei der Obergrenze ist er geblieben….

  35. Lindner wird wie sein Mentor Westerwelle mit Grossmaulerei wieder die Wähler verneben. Unfassbar dieser FDP-Clown. Jetzt das Nichtthema Diesel, wo alle auf die Autobranche raufhauen.

  36. Ich bin raus aus Anne Will, meine Halsschlagader schwillt. Frau Weidel lässt sich vorführen und übertrumpfen. Ok, es ist immer schwer, die Mehrheit kollektiv gegen sich gerichtet zu haben. Trotzdem, zaudernd geht in diesen Tagen gar nicht.

  37. US-Präsident Donald Trump wird Montagabend eine Rede vor Armee und Volk halten

    Demnach soll Trump eine Aussage bezüglich des US-Engagements in Afghanistan und Südasien machen.

    Die Rede werde um 21:00 Ortszeit (3 Uhr Dienstagmorgen, MEZ) gehalten.

  38. Die streiten sich wie die Kesselflicker…

    Alles nur Show wie immer.

    Nach der Wahl koalieren sie.

  39. FRAU WEIDEL WARUM SAGEN SIE NICHT DAS DER HAUSHALT DURCH DIE DRAGHI DRUCKPRESSE KONSOLIDIERT WURDE. sind den alle blöd??? 40 Mrd Zinsersparnis und die Arschlöcher behaupten mit Geld umzugehen

  40. Frau Weidel braucht gar nichts zu sagen.
    Die Fuzzies von der SPD, CDU und der FDP machen sich gegenseitig fertig.
    Wie schön! 🙂

  41. fozibaer 20. August 2017 at 22:11

    Die Todesraute plant bestimmt eine Schwarz-Gelb-Grün Koalition. Das wird luschtig für Herrn Lindner!

  42. @ Leser_

    Bis jetzt ist sie nicht besonders überragend. Die zerfleischen sich gerade selbst. Lindner gehört ins Visier.

  43. Leser_ 20. August 2017 at 22:29

    Weidel sagt gar nichts mehr…AfD loost ab

    Die AfD besteht nicht nur aus Frau Weidel, du KlugSchei**er.

  44. Jetzt hat Frau Weidel dem SPD Mann einen KO versetzt. Oppermann musste passen konnte auf die Frage von Weidel nicht antworten. Genau so muss sie dem Lindner noch einen KO versetzen. Hatte Lindner nicht einmal eine Firma?

  45. Alice Weidel ist das Kücken gegen die mit allen Wassern gewaschenen Fraktionsvorsiztzenden Kauder, Oppermann und Lindner

  46. @Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 20. August 2017 at 22:37

    Stimmt. Afd hat andere Politiker. Warum sitzt da nicht jemand aus der AfD, der Reden schwingen kann, wie die üblichen Politiker, der kontert, angreift und trifft? Das Potential sollte nicht verschenkt werden, in Anbetracht dessen, dass wir vor einer entscheidenden Wahl stehen.

  47. Leser_ 20. August 2017 at 22:29
    Weidel sagt gar nichts mehr…AfD lost ab
    ____________________________________________

    Weidel ist aufgeblüht als die Petry im Kindbett lag, der Meuthen, Gauland und der Rest ist auch ziemlich kleinlaut geworden. Die Umfragewerte fallen. Das Pertry_Brezel- Kartell richtet das schon….

    Die AfD hat fertig !

  48. Lindner hat die letzten 5 Minuten nur Richtiges gesagt!
    Vor allem bezüglich Merkel und ihrer Fehlentscheidungen zur Asylbetrügerpolitik, zur Energiepolitik und zur Verkehrspolitik.
    Nicht schlecht Herr Specht!

  49. Hoffentlich kommt noch eine Sendung irgendwann vor den Wahlen, wo ein AfD Mann wie Meuthen oder Hampel dem Lindner mal kräftig über die Schnautze fährt.

  50. Lindner macht einen auf dicke Hose um der AfD die Protestwähler abzufischen. In einer CDU FDP Regierung wird sich nichts Ändren an der massen Einwanderung.

  51. Sigune 20. August 2017 at 22:45

    Zum Glück lassen sich eingeschworene AfD-Wähler von Quassel-Shows nicht in ihrer Wahlentscheidung beeinflussen.
    🙂

  52. Denen ist 0,0 daran gelegen, diese Kajuffen, abzuschieben!

    Und täglich werden tonnen von denen importiert.

    Sind Wir nicht auch schon längst „Importweltmeister“?

  53. Roadking

    Die lassen sich nicht beeinflussen, definitiv. Es geht um die Unentschlossenen, die auf ein starkes Gegenüber warten.

  54. Alice Weidel hat es sehr gut gemacht. Bekam mit Abstand die kürzeste Redezeit und wurde überhaupt nur dreimal von Will direkt angesprochen. Perfekt, wie sie den Oppermann dessen Unwissenheit bezüglich Grenzwerte Diesel vorführte und damit einen Wirkungstreffer erzielte. Das sie sich nicht in die lächerlichen Hahnenkämpfe zwischen Kauder, Oppermann und Linder einmischte, war klug und richtig. Lindner war übrigens völlig überdreht und sah recht „verschnupft“ aus…

    Fazit: Klasse Leistung von Alice Weidel , mehr war unter diesen Voraussetzungen nicht drin.

  55. Unsere Kanzlerdarstellerin frittiert gerade auf RTL den Deutschen mal wieder das Gehirn. Ich hab’s nicht mehr ausgehalten und grad einen reschen Weißwein aufgemacht

  56. Während sich die Männer in ihrem gegockele beharkt haben hat Alice Weidel in ihren Statements Sachwissen und Stil dagegengesetzt. Sie hat nicht durch Krawall wie die anderen gepunktet, sondern durch Format!

  57. Dazu kommt noch das Asylkarussel. Der Antrag wird abgelehnt, man klagt dagegen beim Verwaltungsgericht. Klage abgewiesen geht es vor das Oberverwaltungsgericht. Berufung abgewiesen. Kein Problem Deutschland ist ein Rechtsstaat. Man stellt einen Folgeantrag weil sich „die Verhältnisse in der Heimat verschlechtert haben“. Das muß selbstverständlich geprüft werden, geht wieder vor Gerichte. Und was kommt dann wieder ein Folgeantrag.

    Glaubt keiner?

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/wie-ausreisepflichtige-asylbewerber-die-justiz-nutzen-id11193140.html
    Also: Wieder Gericht, wieder rechtskräftige Ablehnung. Und wieder sind Monate, wenn nicht Jahre vergangen. Er kenne Fälle, die fünf, sechs Mal den ganzen Zyklus durchlaufen haben, der bei entsprechender Hartnäckigkeit theoretisch ewig dauern kann. „Der älteste Asyl-Fall, der mir bekannt ist, begann im Jahr 1991.“ Ein Leben im deutschen Asyl-Karussell – zwar ohne Happyend, aber auch ohne Ausreise.

  58. Es ist schwer wenn man von den drei anderen nicht respektiert wird und als demokratiefeindlich angesehen wird.

    Trotzdem war das zu wenig von Weidel.
    Klarer verlierer war Kauder. Klarer Gewinner Lindner.
    Die Leute werden auf diesen Mann reihenweise reinfallen.
    Wir wissen es besser. Aber bei vielen anderen wird er mit dieser Art punkten.
    Vor allem wird er leider der AFD die stimmen klauen.

  59. @alberich

    ich auch, einen Weißwein, Geburtstagsgeschenk einigen Monaten. Boah, schmeckt der „greißlich“ 🙂 Falsch gelagert……

  60. Internet-Umfrage zur Bundestagswahl gelöscht.

    Grund:
    Die AfD war überproportional stark, obwohl jeder nur einmal abstimmen
    konnte.
    Irgendwer hatte die Umfrage beim Betreiber gemeldet.

    Dort steht unter „Umfrage melden“:

    „Es gibt immer blöde Leute, die nicht nach den Regeln spielen wollen. Das können wir leider nicht vermeiden. Aber um diesen Menschen keinen Raum für ihre unnötigen Machenschaften zu geben, kannst hier du Umfragen melden, die illegal, böse, verletzend oder spammy sind. Wir bitten dich, eine ehrliche Begründung für die Meldung abzugeben, damit wir schnell handeln und die betreffende Umfrage deaktivieren können“.

  61. Zusammengefassst aus meiner Sicht.

    Weidel war insgesamt gut. Hat es natürlich schwer gegen drei. Bei Lindner wird sich zeigen, ob sich sein großes Maul lohnt. Möglich dass die Leute auf ihn reinfallen.

  62. Bundesregierung tausendfach wg. Beherbergung Illegaler schuldig

    Wer einem Ausländer, der sich nach Ablauf seiner Duldung zum Verbleiben im Inland entschlossen hat und zur Vermeidung seiner Abschiebung untertaucht, in Kenntnis dieser Umstände Unterkunft und Arbeit gewährt, macht sich wegen Einschleusens von Ausländern gemäß §§ 95 Abs. 1 Nr. 2, 96 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG strafbar.

    https://openjur.de/u/349901.html

  63. Wer macht sich die Mühe, die Redezeiten von Weidel, Oppermann und Co in der gerade abgelaufenen Will-Talkshow beim Staatsfunk mal festzustellen?
    Weidel hat zwar sehr vornehm und zurückhaltend Will auf diesen Punkt aufmerksam gemacht, dass sie geschnitten wird, aber die abgebrühte Will schien das nicht besonders zu tangieren.
    Vielleicht bin ich etwas eingenommen von Weidel, aber das, was sie bei ihren wenigen Gelegenheiten sagte, hatte Substanz.
    Wie irre die Blockparteien das Problem Dieselauto diskutieren, hatte Weidel mit den exorbitanten Höhe der zulässigen Grenzwerte bei Stickoxiden in Büroräumen im Vergleich zu Werten im Freien thematisiert.

    Der vorher endlos zu diesem Thema palavernde und sich als Wissender aufspielende Oppermann kannte auf explizite Nachfrage von Weidel diese Problematik gar nicht.

    Richtig ärgerlich wurde es, wenn der Perückenmann von der FDP regelmäßig Weidel ins Wort fiel und ihr die ohnehin von Will verkürzt zugeteilte Redezeit auch noch stahl.

    Korrekt be?annte Weidel die Rechtsbrüche von Merkel bei der illegalen Migration, wo nur ein verschwindender Prozentsatz der Merkelgäste asylberechtigt ist, auch die Rechtsbrüche die mit den EU-Vereinbarungen vom Merkel-Regime akzeptiert respektive betrieben werden, hat Weidel benannt.

    Ich glaube, mehr ist in so einer Runde von ansonsten rücksichtslosen Berufsschwätzern nicht zu erwarten.

  64. Auf RTL gerade „An einem Tisch mit Angela Merkel“!
    Jungejungejunge…ist das ein Schleuderwaschgang fürs Wählergehirn.Propagandafernsehen zur Bundestagswahl vom Allerfeinsten,daß die Lügensender einem noch die Hand führen wollen beim Ankreuzen auf dem Wahlzettel kommt als Nächstes.Das ist mit Wein auch nicht zu ertragen.Mir ist schlecht.KOTZ!

  65. crafter
    Mit dem Verfassungsgericht verhädertte sie sich. Man darf nicht immer bis ins letzte Detail gehen. Lissaboner Verträge hätte doch gereicht und Kauder hätte keine Angriffsfläche mehr gehabt. Ein Thema wo Frau Weidel zu 100% recht hatte,wurde so umgedreht als hätte sie nicht recht. Wem glaubt in so einem Fall das Publikum? Natürlich Frau Weidel nicht, obwohl sie recht hatte. Den Oppermann machte sie aber Schach – Matt. Mit diesem Lindner aus der 2 Mann Partei muss die AfD sich was einfallen lassen. Die FDP war doch genau so mitschuldig für alles was schief lief als sie vor der SPD in Regierungsverantwortung war und ihre Versprechen nicht einhaltete. Da muss man bloß in der Mottenkiste suchen und für andere Sendungen gewappnet sein.

  66. Wir brauchen ein Abschiebeministerium!
    Die Bundesländer sind mit den Abschiebungen sichtbar überfordert!!!

  67. Die AfD muss gewappnet sein, dass sie von den Linken und von diesem Lindner aus der 2 Mann Partei auch in anderen Talkshows stark in die Zange genommen wird. Die Wagenknecht oder Kipping wird den sozialen Bereich der AfD an den Kopf werfen und Lindner wird argumentieren das die AfD von Wirtschaft nichts versteht. Auf solche Sendungen muss man richtig vorbereitet sein und wenn es sein muss sogar frech dagegen halten.

  68. „Wenn sich die richtige Identität und das korrekte Herkunftsland nicht ermitteln lassen,
    dann fehlt die fundamentalste Voraussetzung für eine Abschiebung.“

    Nein, dann fehlt die fundamentalste Voraussetzung für eine Einreise!

  69. Luckstrike 20. August 2017 at 23:44

    UNFASSBARE Aktion von Edeka:
    http://www.berliner-zeitung.de/panorama/hamburg-edeka-filiale-nimmt-alle-auslaendischen-waren-aus-dem-regal-28196740
    ———————–

    Warum hält die AfD nicht dagegen. Keine andere Partei in Deutschland hat prozentual gesehn so viele Wähler mit Migrationshintergrung wie die AfD. Ginge es nur um muslimische Produkte deren Wähler nicht AfD wählen, hätte Edeka höchstens ein halbes Regal ausräumen müssen.

  70. Drobo 20. August 2017 at 22:30

    US-Präsident Donald Trump wird Montagabend eine Rede vor Armee und Volk halten

    Demnach soll Trump eine Aussage bezüglich des US-Engagements in Afghanistan und Südasien machen.
    —————————
    Was hat ein Ami in Afghanistan und Südasien zu suchen?????

    Dieses Verbrechervolk, schließlich haben sie ihre Kriegstreiber gewählt, ist für jeden Mordfeldzug zu haben – Pardon, das sind ja die Befreier, wie schon von uns, von Korea, von Vietnam, von Grenada, und den ganzen Nahen Osten haben sie BEFREIT.

  71. Nachtrag:

    Als es etwas Beifall aus dem Publikum zu den Ausführungen von Weidel gab, gab Will gleich die korrekte Sicht der Dinge dem Publikum bekannt, diese Klatschenden hatte Weidel sich „mitgebracht“.

    Wenn das Publikum nach Ausführungen der anderen Talk-Teilnehmer klatschte, war das offenbar Ausdruck demokratischer Gesinnung, was selbstverständlich von den jeweiligen Talkern nicht mitgebracht wurde, jedenfalls fand hier Will keinen Anlass, in ähnlicher Art zu spekulieren.

    Schließlich will sich Will, die ordentlich am GEZ Futtertrog sich bedient, sich nicht das nächst Hochamt mit Merkel vermasseln.

    Und wo gerade ihre Produktionsfirma Will Media GmbH vor dem Jauch Abgang noch darben mußte mit einem Minutenpreis von 2419 Euro, und sich Will lt. Handelsblatt einen nun über einen weit kräftigeren Schluck aus der Zwangs-GEZ-Zahler-Schatulle freuen darf.

    Höhe natürlich Staatsgeheimnis, vielleicht fragt mal einer der Talker vor laufender Kamera Will danach.

    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/medienmacher/medienmacher-anne-will-schlaegt-hoeheren-preis-heraus/11910206-2.html

  72. „Unbefugten ist das Betreten verboten“.

    Davon ein paar Schilder an der Grenze und die Illegalen können sich ja schon mal ausrechnen,
    dass es für sie bei uns nichts zu holen gibt.

    Übertreten der Grenze muss dann zur Festnahme führen.
    Und danach die unmittelbare Ausschaffung erfolgen.

    So bekäme man die Invasion in den Griff.

    Für den angesammelte Deppen-Plunder namens „Bundesregierung“ ist das aber ein Stück zu hoch.

  73. ja Merkel sagt ja wir können unsere Grenz nicht schützen ? Warum kann dann Deutschland die Saudi Arabische Grenze schützen die viel länger ist als die Deutsche Grenze ? Deutsche Firmen bauen ringsum Saudi Arabien den längsten Zaun / Mauer der neuen Zeit und schult durch Bundespolizisten Deutschlands die neuen Grenzwachen dort. Dieser Zaun / Mauer ist der modernste der Welt mit allen elektronischen Raffinessen ausgestattet

  74. UNFASSBARE Aktion von Edeka:
    ——————-

    Edeka ist so ein Drecksverein. Kennt ihr diese Plakatwerbung, wo ein arabisch aussehender Mann uns mit einem Apfel in der Hand falsch entgegen lächelt und man uns suggerieren will, dass die Umvolkung selbst bis zu den Obstbauern vorgedrungen sei? (Als wenn in der deutschen Landwirtschaft nur ein einziger Muselmane aktiv wäre; das ist harte Arbeit mit Tradition).

    Ich löse jetzt immer mein ganzes Pfandflaschenarsenal bei Edeka ein, lass mir das Geld an der Kasse auszahlen und geh dann damit zur Konkurrenz shoppen.

  75. crafter 20. August 2017 at 23:55

    Nachtrag:

    Als es etwas Beifall aus dem Publikum zu den Ausführungen von Weidel gab, gab Will gleich die korrekte Sicht der Dinge dem Publikum bekannt, diese Klatschenden hatte Weidel sich „mitgebracht“.
    ————
    Hier hätte Weidel sofort dazwischen gehen müssen und sagen ich habe niemanden mit gebracht. Werden die Klatschhasen nicht vom ARD ausgesucht? Kann Weidel der ARD Bedingung stellen eigenes Publikum mit zu bringen? Bestimmt nicht.

  76. Merkel macht die Hitler Raute !! In einer Doku um Rudolf Hess Flug nach Schottland wurde Hitler mehrmals im TV gezeigt mit der Raute genau wie sie Merkel jetzt nachmacht. Wem wollen die damit ein Zeichen geben ? Hakenkreuze ohne Ende wurde da auch gezeigt am laufenden Band

  77. EDEKA wird boykottiert !!!

    die Affen begreifen es einfach nicht .. hei geht es nicht um den französischen Weinbauern oder Industriearbeiter oder den spanischen Bauern oder den vietnamesischen Fischern ..

    es geht um dumme, krimilelle Asylschmarotzer aus Vorderindien Afghanistan und den Balkan , um Kopftuch tragende Frauen die dumm wie Stroh sind und nichts können , eigentlich Gesindel aus der ganzen Welt ..

    Frauen die hier in Deutschland Kopftuch tragen, zeigen ihre ganze Verachtung für unser Land !!!!!

  78. Eine Bekannte hat vor einiger Zeit bei einer Großveranstaltung gearbeitet und da mit einem ebenfalls dort Jobbenden gesprochen, der erzählte, dass er eine Zeitlang als Security in einem Migrantenheim gearbeitet hätte. Dort hat er dann aufgehört, weil die Insassen so bekloppt waren, dass er es nicht mehr aushielt. Er erwähnte auch, dass die „Flüchtlingshelferinnen“ 400 Euro für jeden Migranten kassieren, mit dem sie schlafen. Vom Staat bezahlt.
    Ist es ein Gerücht? Ich weiß es nicht, glaube aber eher nicht…

  79. Demokratie statt Merkel 20. August 2017 at 23:57

    Bereits kurz nach der Grenzöffnung (September 2015) und dem Refugee Welcome-Hype machte ich folgenden Vorschlag („Aber auf mich will ja keiner hören!“):

    Anstelle Pro-Asyl-Werbefilme in über ein Dutzend Sprachen „Wie beantrage ich in D Asyl“ sollte ein Video gedreht werden, wo Grenzschützer hinter einem Stacheldraht mit umgehängter MP ein Plakat mit eindeutiger Aussage hochhalten: THIS WAY = NO WAY. Analog dazu die australische Variante über See.

    Es kann nicht sein, dass sich eine Deutsche(!) Bundeskanzlerin(!) strahlend mit einem afrikanischen Ureinwohner, dem der Analphabet geradezu aus dem Mund sprudelt, ablichten lässt! Dieses Bild ist in wenigen Tagen um die Welt im www sichtbar – und signalisiert: Willkommen – wir lieben euch alle – hier ist das Schlaraffenland – wir haben hier zu wenig Autochthone die fortpflanzungsfähig sind und – wir wollen Inzucht vermeiden (Schäuble).

    Das Ganze scheint gewollt. Hinter dieser, sich anbahnenden Katastrophe steckt eine Agenda dahinter. Hunderprozentig!

  80. Danke für die Zusammenfassung vom „Willgequassel“, schaue kein TV.
    Wenn Fr. Weidel sich bei dem hitzigen Gespräch zurück gehalten hat, ist das Klug.

    Ruhig und sachlich bekommt der AfD besser. AfD Wähler brauchen nicht überzeugt zu werden. Die Unentschlossen/Wechselwähler und die Nichtwähler gilt es ins Boot zu holen. Berücksichtigen sollte man auch hierbei, das die AfD Vertreter kaum über TV Talk Erfahrung verfügen und vom Moderator nicht gerade fair behandelt werden. Treffer hat Fr. Weidel ja scheinbar trotzdem gelandet. Das bekommt der Zuschauer auch mit. Denn wer mit der AfD liebäugelt, gehört zu den Wählern, die von den Altparteien die Faxen dicke haben und dementsprechend aufmerksam sind .
    Und die Altparteien Wähler werden auch bei einer „bissigen“ und perfekt konternden AfD Weidel ihre Meinung nicht ändern, für die ist und bleibt die AfD ja voll Nahsie !

  81. Habe kurz vorm Nachtlager noch einmal die Kommentare bis zum Schluss gelesen, ob die Will oder mit der Doof-Merkel an einem Tisch. Meine Entscheidung war diesmal 100% richtig, diesen Schrott nicht eingeschaltet. Ansonsten kann man versuchen , sich das alles schön zu saufen. Aber dann endet man so wie Martini Schulz und seine Teletubbies-Högl. Im Dilirium:
    „Störung des Bewusstseins und der Aufmerksamkeit
    Wahrnehmungsstörung (Gedächtnis, Orientierung)
    Psychomotorische Störungen
    Schlafstörungen
    Störung des Bewusstseins und der Aufmerksamkeit
    Änderungen der Wahrnehmung (Gedächtnis, Orientierung, Sprache, Auffassung)
    Weitere Symptome sind Herabsetzung des abstrakten Denkvermögens, der Konzentration, ein eingeschränktes Kurzzeitgedächtnis und Desorientierung: Ein Betroffener ist nicht richtig orientiert, was Ort, Zeit, seine eigene Person oder Situation betreffen kann.“
    Ja, davon scheinen alle Parteien betroffen zu sein………………………

  82. @Deali 20. August 2017 at 21:25
    Was meint der Wähler warum die Kassen der Kommunen leer sind?

    Naja, die Sozialkosten vieler Kommunen, zumindest in NRW, betragen im Durchschnitt ca. 60% der kommunalen Haushalte, d.h. 60% für Löhne u. Gehälter, Wohnkosten in Zusammenarbeit mit der ARGE, Kosten für Grundsicherung von Rentner, Sozialkosten aller Art etc. Da bleibt dannn wenig übrig für die eigentlichen kommunalen Aufgaben, für Straßen, Schulen etc. ist dann kein Geld mehr da.

    Am Ende werden die Beiträge erhöht, die die Kommune selbst bestimmen kann: Gewerbesteuern, Kosten für kommunale Leistungen und v.a. das leidige Thema Grundsteuer B, das mittlerweile mit schöner regelmäßigkeit erhöht wird und bisher von niemandem gedeckelt wird. Dadurch steigen die Kosten für Hausbesitzer, die die Grundsteuer B auf die Miete umlegen und deswegen die Mieten steigen lassen.

  83. http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/finnland-erster-islamischer-anschlag-wird-betrauert-15160211.html

    Die Flüchtlingskrise nimmt lange schon viel Platz in der öffentlichen Debatte ein, sie hat tiefe Gräben in der politischen Landschaft hinterlassen.

    Im Jahr 2015 war die Anzahl der Flüchtlinge, die ins Land kamen, um mehr als das Achtfache im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

    32.000 waren es, Finnland hat gut fünf Millionen Einwohner.

    Die finnische Mitte-rechts-Regierung unter Sipilä reagierte bald so wie die Nachbarn im Norden auch: mit Härte.

    Es wurde ein klarer Schwerpunkt auf die Abschiebung gelegt und das großzügige Bleiberecht eingeschränkt. Das Thema aber, verbunden stets mit der Sicherheitsfrage, blieb auf der Agenda.

    Auch wegen der Wahren Finnen, die im Ausland nur noch „Die Finnen“ genannt werden wollen.

  84. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bahnstrecke-nach-hamburg-immer-noch-komplett-gesperrt-15160249.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167777169/Ein-Wort-kommt-in-den-Wahlprogrammen-kaum-vor.html

    Aber das ist noch zu toppen. Bei der AfD gibt es eigentlich nur zwei dominierende Worte: „Deutschland“ und die „AfD“. Wobei ihnen die eigenen drei Buchstaben doch sehr viel wichtiger zu sein scheinen.
    Dabei spricht die Partei stets von sich selbst in der dritten Person. Der konservative Kern der AfD ist sogar in dieser Wortwolke zu erkennen:

    Das Wort „Erhalten“ spielt bei den Rechtspopulisten eine so große Rolle wie bei keiner anderen Partei.

    Dass die Grünen fast nie von Flüchtlingen sprechen, ist klar, schließlich bevorzugt die Partei den politisch korrekten Begriff „Geflüchtete“. Das kommt im Programm dann auch 33 Mal vor.
    Doch selbst den Grünen sind drei Mal „Flüchtlinge“ durchgerutscht. Auch die Linke kann die Political Correctness nicht ganz einhalten und spricht 16 Mal von Flüchtlingen und 37 Mal von Geflüchteten.

    <<Da wird deutlich sichtbar, dass alle Parteien außer "müssen" und "sollen" keine Inhalte zu bieten haben.<<

    <<Ich habe mir die Mühe gemacht und das Wahlprogramm der AFD gelesen. Ich fand nicht's was antidemokratisch sein soll….<<

  85. Abschiebungen sind gar nicht gewollt.
    Die Grenze sichern bzw. schließen auch nicht.
    Rundumversorgung soll auch beibehalten werden.
    Wir werden „umgevolkt“. Im Herbst geht es dann richtig rund. Dann brechen die Dämme.

    Wenn man dann mal bedenkt, dass während der strengen Grenzkontrollen zum G20 Gipfel in wenigen Tagen mehrere Hundert „Gefährder“ und Kriminelle herausgefischt wurden, weiß man, was hier schon so kreucht und fleucht.
    Was sich hier noch abspielen wird, sprengt wahrscheinlich selbst unsere Vorstellungskraft.
    Vielleicht kann eine starke AfD im BT die totale Katastrophe noch verhindern.

  86. Oktober 2016:
    Merkel kündigt eine „nationale Kraftanstrenung“ für Rückführungen an:
    welt.de: Angela Merkel – „Nationale Kraftanstrengung“ für Rückführungen

    so sehen die Ergebnisse aus:

    Juni 2016:
    welt.de:„Nationale Kraftanstrengung“ – Von Merkels Abschiebungsoffensive fehlt jede Spur

    August 2017:
    welt.de: Bundesinnenministerium – Hunderte Abschiebungen in letzter Minute wegen Widerstand gestoppt

    Werde mit diesem Material bewaffnet in den nächsten Wochen mal die CDU-Wahlkampfstände aufsuchen und Ausdrucke davon an umstehende Interessierte verteilen.

  87. AlterSchwabe 21. August 2017 at 00:28

    *“Das Ganze scheint gewollt.“ Hinter dieser, sich anbahnenden Katastrophe steckt eine Agenda dahinter. Hunderprozentig!

    *Aber so ganz sicher, sind Sie sich immer noch nicht, oder? 😉

  88. A propos Franco A., gibt es eigentlich irgendeine Meldung in jüngerer Zeit über ihn? Lebt er noch?finde ich phänomenal, wie über Leute,die heute die No.1 in allen Nachrichten waren, ein paar Tage später überhaupt nichts mehr zu erfahren ist…wo bleiben die leaks?
    Was ist aus dem angeblich prominenten Ermordeten im reichen Hamburger Stadtteil vor ca.3-4 Wochen geworden, wer war das?
    Halten wirklich alle so dicht…?

  89. ‚Merkel steht hinter ihrer Flüchtlingspolitik‘ aus WeLT (-ergewichts)Medien
    Ach was ?
    van Murcks mal wieder.

  90. observer812 21. August 2017 at 03:06

    A propos Franco A., gibt es eigentlich irgendeine Meldung in jüngerer Zeit über ihm?

    Ja die gibt es. Franco Albrecht steht immer noch unter Terrorverdacht und wird weiter sitzen.

    http://www.hessenschau.de/panorama/terrorverdaechtiger-offizier-franco-a-bleibt-in-haft,franco-a-haft-100.html

    Hauptsache im Kitchen. Beweise, Prozess…. seit die GröKaZ Deutschland beherrscht wurden solche Nebensächlichkeiten abgeschafft.

    PS
    Bin bei Anne Will schon nach 2 Minuten eingeschlafen.

  91. es ist nicht unmöglich, Ausreisepflichtige wieder aus dem Land zu bekommen. Ist ja kein Naturgesetz, Herr Seehofer !!

  92. Alle Schutzschilde wurden von Merkel und ihren EU-Schranzen mutwillig heruntergerissen
    und der Feind hat nun Feuer frei! Dank, an alle Politidioten!

  93. Hat eigentlich jemand die GröKaZ in der letzten Zeit irgendwo in einer Diskussion mit anderen Politikern erlebt? Also das was man „eine kontroverse Diskussion“ nennt? Die GröKaZ lässt sich ausschließlich alleine, von handverlesenen Journalunken und Hofberichterstattern sowie einem willfährigen Klatsch-Casting-Studiopublikum umgeben, interviewen. Soviel Abgehobenheit muss man sich leisten können und die GröKotzKaZ kann das wohl.

  94. Cendrillon 21. August 2017 at 04:19
    Hat eigentlich jemand die GröKaZ in der letzten Zeit irgendwo in einer Diskussion mit anderen Politikern erlebt?

    Die GröKaZ hat Wichtigeres zu tun. Sie muß sich um ihre Gäste kümmern:

    25. AUG
    START-UP
    Heute besucht die Kanzlerin das soziale Start-up „Kiron Open Higher Education“ in Berlin. Bei „Kiron“ können sich Flüchtlinge auf ein Studium in Deutschland vorbereiten – beispielsweise in den Bereichen Wirtschaft, Maschinenbau oder Soziale Arbeit. Möglich macht das eine eigens konzipierte Online-Bildungsplattform. Nach zwei Jahren können die Teilnehmer an eine der 45 Partnerhochschulen von „Kiron“ wechseln und dort den Bachelor-Grad erwerben.

    Das „Kiron“-Programm ist gebührenfrei und ortsungebunden. Es kann unabhängig vom rechtlichen Aufenthaltsstatus begonnen werden. Ergänzt wird es durch Präsenzangebote, Sprachkurse sowie Paten-Programme für Flüchtlinge. Die Kanzlerin wird sich bei ihrem Besuch über das Konzept informieren und mit Studierenden und Mitarbeitern ins Gespräch kommen.
    https://www.bundeskanzlerin.dwe/Webs/BKin/DE/AngelaMerkel/Terminkalender/kalender_node.html

    Ihre Wahlkampftour durch irgendwelche Kuhdörfer hat sie wohl abgebrochen, nachdem sie bisher überall gebührend empfangen wurde?
    http://www.pi-news.net/merkel-die-tour-vermasseln/

  95. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 20. August 2017 at 21:42
    Ich möchte das auch nicht. Ich habe jeden Tag nur noch Angst, jedoch am meisten vor den Deutschen mittlerweile, die das möchten, weil sie sich weigern sich mit der Wahrheit zu beschäftigen: ich komme mir vor als würde ich in einem gruseligen Land leben indem die Mehrheit der Bevölkerung gesinnungsgleich geschaltet wurde und deshalb größtenteils keine auf Fakten basierende Unterhaltungen bei bestimmten Themen mehr möglich sind?

    Am allermeisten entsetzt mich, wenn in noch demokratischen Verhältnissen deutsche Akademiker diese Utopiezukunft unterstützen oder ihnen der Zustand des Landes völlig egal ist oder sie nix mehr mitzukriegen scheinen?

    Zudem entsetzt mich all die Asylgeldprofiteuere, die für schnelles Geld dieses Land für alle jene Deutsche mit jetzt schon kargem Monatseinkommen in ein zukünftig hochgruseliges Land manövrieren?

    In meinem ganzen Leben war mir noch nie so klar, dass ich hätte vor vielen Jahren bereits auswandern sollen, weil dieses Land inklusive seiner deutschen Bevölkerung geplant komplett zerstört werden soll und sozusagen hierzu von innen heraus dazu erzogen und gebildet, sowie medial bearbeitet wurde, um dies sogar noch zu beschleunigen, sozusagen in abgerichteter deutschsuizidaler Mithilfe , damit es schneller als schnell auch eintritt?

    Ich meine das die Gesellschaft an manchen Orten mittlerweile so gruselig ist, dass es schon größter Anstrengungen bedarf, wenn man Kinder hat, diese zu beschützen und zu anständigen tugendhaften Erwachsenen zu erziehen, weil die Steine des Weges dabei in dieser Gesellschaft fast nicht überwindbar oder umgehbar sind?

    Doch ich erinnere mich an meine Kindheit und an meine Jugend und an die ersten Jahre meines Erwachsenenlebens, wenn ich es recht sehe, dann ging es ab dem Euro und dem europäischen Parlament für uns nur noch abwärts hier für die Mehrzahl der hiesigen Deutschen?

  96. brummbaer07 20. August 2017 at 21:44
    Die meisten Deutschen die ich kenne im Westen haben einen mohammedanischen Freund oder Freundin, Arbeitskollegen, Arbeitskollegin, Nachbarn, Nachbarin etc. und nun gilt es für diese Deutschen den Glauben jener ihnen bekannten Mohammedaner gegen jeden islamkritschen Deutschen/Deutsche zu verteidigen?

    Als Deutsche wäre ich nun gerne im christlichen Ausland, um vor den Deutschen besonders im Westen beschützt zu sein?

    Ich meine Deutschland braucht gar keine Islamisierer oder Dschihadisten, denn die oben genannten Deutschen werden nicht ruhen bis der letzte Deutsche bitterlich islamisiert ist im Westen und diese Deutschen werden sich auch nicht scheuen hierzu jede erdenklich Gewalt einzusetzen, bis der letzte Deutsche in die Gesinnung wir alle im ‚Euroislam‘, der am Ende der Islam mit Scharia sein wird endlich für alle gilt?

    Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich Angst vor meinen Landsleuten im Westen, vorm Überleben bei denen, denn ich erkenne sie werden mehrheitlich der neusten Gesinnungsdiktatur folgen, denn die ganze Bildungsinstitutionen und Verwaltungsbehörden und politischen Parteien und öffentliche Medien sind darin gleich geschaltet der Bevölkerung einzuhämmern der gleichen Gesinnnung Folge zu leisten und sich wider alle Deutschen mit anderen Gedanken, Gefühlen und draus resultierenden Argumenten und Meinungen ablehnend bis zur Gewaltandrohung und auch Gewaltumsetzung zur Ablehnung zu erweisen und zu beweisen‘?

  97. Ich habe einen sehr netten 60-jährigen Bekannten, nennen wir ihn Peter, der leider auch ein Gutmensch ist. Er schimpft zwar als Geschäftsmann über die jungen Türken usw., die den ganzen Tag draußen rumsitzen, zu faul zum Arbeiten sind und damit auch ihm auf der Tasche liegen.

    Andererseits hat er aber gerade bei einer kurzen Polenreise seine deutsche Schuldneurose kräftig aufgefrischt, indem er mehrere KZs besuchte. Zur Abrundung des Bildes liegt ein LGBT-Plakat mit der Aufschrift „Respekt“ im Schaufenster von Peters Laden, mit dem die örtlichen Geschäftsleute ihre Linientreue bekunden.

    Diskussionen über Flutlingspolitik u.ä. vermeide ich inzwischen, weil dann früher oder später Peter den Österreicher und sein Regime ins Spiel bringt. Ich bekam dann als Argumentationshilfe auch schon mal das berüchtigte Mercedes-Benz-Video gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=bEME9licodY

    Es ist damit völlig klar, dass Peter eine der Regimeparteien wählen und den Untergang Deutschlands damit um vier weitere Jahre fortsetzen wird. Beim Beginn des Ruhestandes in fünf Jahren wird er dann vielleicht aufwachen, wenn für Rentner kaum noch etwas übrigbleibt, weil dann weitere Millionen Flutlinge mitversorgt werden müssen.

  98. http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_81931750/merkel-zu-fluechtlingsaufnahme-2015-finde-entscheidung-nach-wie-vor-richtig-.html

    Mehr muss nicht gesagt werden im Hinblick auf die Ernsthaftigkeit der Abschiebe“bemühungen“

    Gestriger Kommentar meiner Eltern zu einem kriecherischen Artikel in der „Hörzu“ (die „größten lebenden Vorbilder der Deutschen“ wurden durch Forsa-Umfrage ermittelt, dabei wurde IM Erika auf Platz drei gehievt): „wir mögen die auch“.

    Es ist zum Verzweifeln!

  99. #Eduardo 21. August 2017 at 06:08
    Ich bekam dann als Argumentationshilfe auch schon mal das berüchtigte Mercedes-Benz-Video gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=bEME9licodY

    Mein Gott ist das ekelerregend.
    Das zeigt allerdings exemplarisch, was für ein widerlicher Dreck, was für ein Abschaum diese linken Zecken sind. Die, die sowas herstellen, und die, die dafür auch noch Preise verteilen. Auswurf, Bodensatz, nichts weiter.

  100. Für alle kurzentschlossenen Langzeitwähler

    ARD-Talk-show (Sprech Speck-Takel)
    Wie SPäD und Union e.V bei „Anne Will“ Werbung für die AfD machen

    *https://www.morgenpost.de/kultur/tv/article211648943/Bei-Anne-Will-machte-die-Koalition-Werbung-fuer-die-AfD.html

    Wenn wir besser zuhören,
    können wir vieles besser verstehen.

  101. tantale ibis
    Genau so ist es.Die steigenden Sozialkosten sind es, die die finanziellen Spielräume der Kommunen einengen.
    So mancher Eigenheimbesitzer wird sich noch wundern, was an Steuererhöhungen und sonstigen Belastungen mit steigender Zuwanderung auf ihn zukommen wird, Erhöhung der Grundstgeuer B, sog. „wiederkehrende Strassenbeiträge“, möglicherweise irgendwann ein verkappter“ Flüchtlings-Soli“ unter einem pseudonymen Haushaltstitel.Hinzu kommt, dass viele Versicherungen dazu übergehen, die sog.“Altverträge“ der Gebäudeversicherung zu kündigen, da diese aus ihrer Sicht defizitär sind. So mancher Besitzer eines alten Hauses wird dieses nicht mehr versichert bekommen. Dies sind auch Folgen der aktuellen Zinspolitik der EZB, alles Themen, die die AfD in ihrem Wahlkampf bedienen müsste.Leider Fehlanzeige.

  102. mistral590 21. August 2017 at 00:55
    Ich meine nicht das es nur Alkohol ist, ich meine es sind am Ende auch noch Drogen bei den deutschen Politikern in großen Mengen: es ist einfach nur beängstigend, wenn man bedenkt, dass unser zurückliegendes und zukünftiges Leben in diesem Land von derer Entscheidungen abhängt?

  103. nur_meine_Meinung
    21. August 2017 at 06:20

    Gestriger Kommentar meiner Eltern zu einem kriecherischen Artikel in der „Hörzu“ (die „größten lebenden Vorbilder der Deutschen“ wurden durch Forsa-Umfrage ermittelt, dabei wurde IM Erika auf Platz drei gehievt): „wir mögen die auch“

    Tatsächlich? Meine waren so stinksauer über den Artikel, dass sie nach dem Lesen sofort die Kündigung für das Abo geschrieben haben. Obwohl sie sich schon seit Jahren über das „linke Käseblatt“ aufregen, brauchte es den berühmten Tropfen im Fass.
    Kleine Anmerkung am Rande noch dazu: ich habe jahrelang immer wöchentlich dort die Kreuzworträtsel beim Besuch gemacht und seit einigen Monaten ist es so, dass es in den Rätseln IMMER mindestens ein Islam-Kästchen gab. Also Geburtsort von M., hlg. Schrift der Moslems, etc. Darüber rege ich mich auch schon seit längerem auf, dass sogar in den Kreuzworträtseln von Fernsehzeitschriften ständig eine Konfrontation mit der Friedensreligion mit eingebaut ist.

  104. #inspiratio 21. August 2017 at 07:00
    Ich meine nicht das es nur Alkohol ist, ich meine es sind am Ende auch noch Drogen bei den deutschen Politikern in großen Mengen: es ist einfach nur beängstigend, wenn man bedenkt, dass unser zurückliegendes und zukünftiges Leben in diesem Land von derer Entscheidungen abhängt?

    Das vielleicht auch. Viel entscheidender sind Korruptionsgelder, die aus inländischen Lobbygruppen, viel mehr aber von ausländischen Organisationen und auch Staaten stammen. Politik in der ‚BRD‘ läuft seit Jahren auf Bestellung. Wer am meisten zahlt, bekommt die gewünschte Entscheidung.

    Es wird höchst interessant sein, wenn nach einem Regimewechsel einmal die Auslandskonten der ‚Politiker’familien untersucht werden.

  105. Dortmunder Buerger 21. August 2017 at 06:43
    Das Mercedes Video ist einfach nur unfassbar: es hat was von Anklang, wenn ein Mohammedaner meint jüdische oder andere ungläubige Kinder sollten bereits angegriffen werden, damit sie nicht wider den Islam leben können?

    Es ist doch nicht die Geburt eines bestimmten Menschen, sondern die Kette der politischen Fehlentscheidungen in die viele Regierende involviert sind, die ein Land samt der Bevölkerungsmitläufer in den Abgrund führen, was nicht bedeutet dass ich den Faschisten nicht zutiefst verachte, doch oft ist doch dann ein andere zur Stelle, wenn es bereits eine faschistische Ideologien unterstützende politische Klientel gibt?

  106. #inspiratio 21. August 2017 at 07:12

    Das Video zeigt klar die geistige Nähe zwischen Linken und Mohammedanern. Beide Todeskulte nehmen in Anspruch, für ihre Wahnideen morden zu dürfen. Sie gehören deshalb ausgerottet – mit Stumpf uns Stiel, bis zur letzten Bakterie.

  107. Ohne Papiere einfach so einwandern können, um nie wieder abgeschoben zu werden, weil keine Papiere vorhanden sind, das ist das Paradies. Was noch fehlt sind die jeweils 72 Jungfrauen.

    Wenn im gleichen Tempo abgeschoben wird wie bisher, dann werden die letzten Rückkehrpflichtigen in 18 Jahren expediert, tolle Leistung.

    Im 1ten Halbjahr 2017 sind mehr Abschiebepflichtigen eingewandert als abgeschoben wurden. Die Bilanz ist negativ. Die politischen Verlautbarungen dazu sind eine Farce.

  108. Frau Weidel hat sich und die AFD sehr gut verkauft.
    Ihre ruhige, besonnene und kluge Art, hob sich wohltuend von den Keifern ab.
    Sie hat so gesprochen, dass es der Ottonormalbürger vor dem TV auch versteht.
    Das ist wichtig.
    Kluge, symphatische Frau, die Ahnung hat, von dem, was sie sagt.
    Das wird beim Wähler hängen bleiben.
    Und das reicht.

  109. @ AlterSchwabe 21. August 2017 at 00:28:

    Das Ganze scheint gewollt. Hinter dieser, sich anbahnenden Katastrophe steckt eine Agenda dahinter. Hunderprozentig!

    Ja.
    Und zwar schon sehr lange.

    Aber dieses Wissen verbreitet sich, und das ist gut. Noch vor wenigen Jahren war man mit dieser Ansicht noch ein bunter Hund und Spinner, es war vor gar nicht so langer Zeit auch noch auf PI eine Außernseiterposition gegen die Meinung „Die Politiker sind doof!“. Das Problem ist weniger, es zu sehen, das Problem ist, den Gedanken erstmal zuzulassen, weil er anfänglich so ungeheuerlich ist und weil vor allem kein Motiv vorhanden zu sein scheint. Natürlich gibt es eines, nichts geschieht ohne Motiv, schon gar nicht so etwas Großes. Aber das WARUM lässt sich nicht so leicht beantworten und in der Öffentlichkeit kommunizieren. Daher sollte man sich anfänglich nicht so sehr damit aufhalten, sondern das zunächst zurückstellen und sie auf das OB konzentrieren.

    Das läuft schon sehr lange und geht weit über Deutschland hinaus. Ich teile auch nicht die Besorgnis, dass es nach der Wahl schlagartig schlimmer wird. Es ist nie besser geworden. Peeks ergeben sich aus ganz anderen Gründen. So eine Völkerwanderung ist ein gigantisches Projekt mit vielen beteiligten Ländern und Organisationen, das auch Selbstläufertendenzen hat und – vor allem – in der Wirklichkeit stattfindet. Das schraubt niemand wegen eines Ereignisses aus der Illusionswelt wie Wahlen dran rum. Das ist doch ganz offensichtlich nicht nötig und vermutlich auch nicht möglich.

    Wahlen haben allenfalls lokal einen geringen Einfluss auf die Rhetorik von Politikern. Aber erstaunlicherweise lässt sich beobachten, dass noch nicht mal die Rhetorik sich groß ändert. Frau Merkel hat klar und deutlich gesagt, dass es weitergeht, und jetzt hat ja auch Herr Seehofer die Obergrenze öffentlich abgelehnt. Auch die SPD erweckt keinerlei Hoffnungen, dass sie die Migration stoppen oder auch nur verringern wollen.

    Daher würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen, dass ab Ende September jetzt die ganz große Welle kommt. Es kann freilich mal wieder eine geben, aber das hängt an anderen Faktoren, nicht an Wahlen, und ist schwer bis unmöglich vorauszusagen – zumindest für mich (und anderen traue ich es ehrlich gesagt auch nicht zu). Das soll jetzt niemandem die Freude an der Wahlteilnahme nehmen, nur die Angst, dass danach alles schlagartig ganz furchtbar katastrophal wird. Davon gehe ich nicht aus. Aber wir können das ja einfach mit wachen Augen beobachten.

  110. Frau Weidel war super!

    Die anderen sind noch zu blod um in eine runde mit Psychiatrische patienten mit zu halten.

  111. https://deutsch.rt.com/europa/55153-tuerkei-will-am-kauf-russischen-s400-festhalten/

    Türkei will am Kauf des russischen S-400 Luftabwehrsystems festhalten

    Wer Freunde wie die NATO hat braucht keine Feinde mehr.
    Wer hat Erdogan vor CIA/Gülen Putsch gerettet. Genau.
    Türken bleibt in der NATO und nähert euch Russland an.
    Die EU ist der politische Arm der NATO, auf die könnt ihr verzichten, geht zur eurasischen Union und wählt AfD
    Grüne, CDU, SPD sind ferngesteuerte CIA Parteien, die trauen sich ohne Washington nicht mal husten.

  112. @inspiratio

    „Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich Angst vor meinen Landsleuten im Westen, vorm Überleben bei denen, denn ich erkenne sie werden mehrheitlich der neusten Gesinnungsdiktatur folgen, denn die ganze Bildungsinstitutionen und Verwaltungsbehörden und politischen Parteien und öffentliche Medien sind darin gleich geschaltet der Bevölkerung einzuhämmern der gleichen Gesinnnung Folge zu leisten und sich wider alle Deutschen mit anderen Gedanken, Gefühlen und draus resultierenden Argumenten und Meinungen ablehnend bis zur Gewaltandrohung und auch Gewaltumsetzung zur Ablehnung zu erweisen und zu beweisen‘?“
    ————————————————————————————-
    Ja, das kann ich gut verstehen. Ich habe als Mann vielleicht nicht so viel Angst, aber ich habe auch jeden Tag dieses Unbehagen gegenüber meinen Mitmenschen bzw. Landsleuten. Die Lebensqualität sinkt ständig und die Entwicklung geht rasch.
    Es werden viele Männer zum Islam konvertieren. Mit denen kann ich mich streiten. Aber bei Frauen muss man bei jedem Gespräch vorsichtig sein , wie sie zu der Flüchtlingsfrage stehen. Das ist fast schon die entscheidende Frage vor einer potentiellen Freundschaft, Beziehung. Bei einer positiven Einstellung , (manchmal hoch emotional ) zur Flüchtlingswelle kann man sich weitere Diskussion ersparen. Das zeugt von mangelnder Reflexionsfähigkeit und Lebenserfahrung.
    Es ist fast die Schicksalsfrage (in jeder Hinsicht).
    Den Deutschen ist nicht zu helfen. Sie rennen jeder Ideologie hinterher, die man ihnen gut genug verkauft. Ich sehe immer mehr Parallelen zum Dritten Reich.
    Oft frage ich mich, ob es überhaupt Sinn macht sich für diese Landsleute zu engagieren. Aber ich muss es, weil ich darunter leide. Gehen kann ich immer noch.

  113. @survivor 21. August 2017 at 09:44:

    Oft frage ich mich, ob es überhaupt Sinn macht sich für diese Landsleute zu engagieren.

    Ja.
    Allerdings darfst du keine Sofortergebnisse erwarten. Die Leute werden sich nicht mit der flachen Hand an den Kopf patschen und sagen „Achsoooo! Das habe ich gar nicht gewusst, jetzt sehe ich das auch so. Vielen Dank, dass du mich aufgeklärt hast.“ Du kannst nur Samenkörner legen, die dann im stillen Kämmerlein langsam reifen. Besonders wirkungsvoll ist es, wenn von zwei unterschiedlichen Seiten das gleiche kommt. Vielleicht hat der eine oder andere schon mal erlebt, dass jemand sagt „Komisch. Erst kürzlich hat ein Kollege von mir genau das gleiche gesagt wie du.“ Sinnvoll ist es auch, den Leuten „Spielchen“ in den Kopf zu pflanzen die sie selber spielen können, also „Achte mal bei Politikerreden / im Fernsehen / bei Artikel darauf….“ um auf Propagandatricks hinzuweisen.

    Menschen (und insbesondere Deutsche!) lassen sich nichts sagen, sondern sind extrem erpicht darauf, sich ihre EIGENE Meinung zu bilden. Die böswilligen Gegner gehen daher manipulativ vor, du kannst den verstrahltesten Gutmenschen fragen, woher er seine Meinung hat und er wird nicht antworten „Das habe ich von der Bundeskanzlerin übernommen, die wird das schon wissen!“ Nein, nein, es ist immer seine eigene Meinung, BILD hat das doch sogar mit einer Plakataktion gefördert „BILD dir deine Meinung!“ Und das tun die Leute, und lassen sich nicht von dir „beeinflussen“. (Bei dir merken sie, dass es Beeinflussung ist, bei den Medien merken sie’s nicht). Daher auf gar keinen Fall aufdringlich wirken und keine direkten Befehle („Du musst unbedingt das wählen!!!!!“ oder „Du musst unbedingt das lesen!!!!!“) erteilen. Das führt zu bockiger Ablehnung. Eher das Gegenteil: Leicht den Eindruck erwecken, als ob man brisante Infos zurückhält, weil man das Gegenüber für nicht reif genug dazu hält. Das weckt den Naseweis.

    Gehen kann ich immer noch.

    Das kannst du. Aber du wirst dann feststellen, dass andere Völker (mindestens!) genauso sehr jeder Ideologie hinterherrennen.

  114. Schock für Gabriel und Merkel: Asylbewerber werden lebenslange Hartz-IV-Empfänger

    http://staseve.eu/?p=8357#comment-87775

    Wenige Wochen vor den deutschen Landtagswahlen erreichen die Bundesregierung Nachrichten, welche man um jeden Preis bis nach den Wahlen geheim halten will. Denn sie belegen, dass Merkel und Gabriel die Bevölkerung bislang beim Thema Asyl belogen haben.

    Seit vielen Monaten schon behaupten SPD-Chef Gabriel und Angela Merkel (CDU), dass die vielen Asylanten mehrheitlich eine hohe Qualifikation haben und wir einfach nur deren Potenziale nutzen müssten. Merkel sagt etwa, aus Afrika kämen viele »Facharbeiter« und «Chemielaboranten«.

    Und die Realität? Das deutsche Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat gerade die Ergebnisse einer Befragung von Asylberechtigten aus mehreren Ländern, darunter Afghanistan,Irak, und Syrien, ausgewertet. Die Resultate fallen schlechter aus als es der deutschen Bundesregierung lieb sein kann.

    Mehr als 90 Prozent der zu uns strömenden Syrer haben alles, aber garantiert nicht die von der Bundesregierung behauptete »hohe Qualifikation«. Und jeder vierte Iraker hat gar keine Qualifikation…..ALLES LESEN !!!!!

    Ulrike kommentiert

    Das konnte doch jeder Depp wissen dass die nichts können.

    Sofort alle wieder dahin wo sie hergekommen sind. Wann kapieren das unsere Politiker endlich?

    Wie lange wollen die noch Merkels Politik mittragen? Bis zum bitteren Ende der BRD ????

    Schmid kommentiert

    Facharbeiter ? Die Lachnummer schlechthin. Facharbeiter beim FRAUEN BEGRAPSCHEN, das ist was die können.

    So einen Schwachsinn hab ich noch nie gehört, Facharbeiter aus der Wüste. die Handys stehlen, Überfälle organisieren, Diebstähle u.s.w.

    Wenn die Facharbeiter sind, warum arbeiten die dann nicht zuhause und ernähren Frau und Kinder wie es sich gehört ?

    Und dann noch rotzfrech Hartz IV kassieren und nie einen cent eingezahlt. Das ist keine Willkommenspolitik sondern schlechthin reiner Schwachsinn

  115. Die ganzen Politschranzen in Berlin machen eines zu 100 Prozent. DAS DEUTSCHE VOLK ZU VERARSCHEN AUF TEUFEL KOMM RAUS. Und das muss eine Ende haben ! Deshalb AfD !

  116. @Demokratie statt Merkel

    Für den angesammelte Deppen-Plunder namens „Bundesregierung“ ist das aber ein Stück zu hoch.

    Das ist kein Stück zu hoch, unsere Idioten-Politiker wollen das so. Nennt sich „Bevölkerungsaustausch“.

  117. OECD fordert – Deutschland muss Renten-Sonderbehandlung für Beamte abschaffen

    http://www.focus.de/…/oecd-fordert-deutschland-muss-renten-…

    Unterschiedliche Rentensysteme in einem Land sind nicht nur ineffizient, sondern ungerecht – sagt die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Demzufolge bekommen Beamte im Schnitt 20 Prozent mehr Rente als Privatbeschäftigte. Die OECD fordert jetzt ein Rentensystem für alle.

    Die Rentensysteme für den öffentlichen und den privaten Sektor müssen zusammengelegt werden – das fordert die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in ihrem aktuellen Rentenbericht. Dass Beamte in rund der Hälfte der 35 OECD-Länder mit einem separaten System bevorzugt werden, sei aus „Gründen der Gerechtigkeit“ nicht mehr zu rechtfertigen, schreiben die Experten. Dem Bericht zufolge sind die Rentenbezüge als Anteil des letzten Gehalts bei den Beamten im Durchschnitt 20 Prozent höher als im Privatsektor.

    Außerdem sei die Verwaltung eines einheitlichen Rentensystems effizienter, so zum Beispiel beim Beitragseinzug, der Buchführung und der Leistungsauszahlung. Die Beschäftigten wiederum könnten deutlich einfacher zwischen Anstellungen im öffentlichen und privaten Sektor wechseln….ALLES LESEN !!!!

    Jens kommentiert

    BITTE SCHNELLSTENS UMSETZEN !!

    Es wird höchste Zeit und ist längst überfällig das die Beamten auch in das System einzahlen. Natürlich auch die pensionierten Beamten zu gleichen Teilen wie die gesetzlich Versicherten an den Kosten beteiligen.

    Und bitte auch die Sonderregelungen zur Pensionierung der Beamten abschaffen. Jeder Werktätige trägt zum Allgemeinwohl bei und dann sollen auch gleiche Bedingungen für alle gelten..

    DIE WERKTÄTIGEN SIND DIE ERWIRTSCHAFTER DES BRUTTOSOZIALPRODUKTES….NICHT DIE BEAMTEN !!!!

  118. Angela kasner (A. Merkel ) und Familie und keine Ende.

    Ihr Vater Horst Kasner wurde als Horst Kazmirczak August 1926 in Berlin-Wedding geboren.Katholisch getauft, aber evangelisch-lutherisch konfirmiert.

    Studierte ab 1948 Evangelische Theologie an der Uni Heidelberg, später an der Kirchlichen Hochschule Bethel und zuletzt an der Uni Hamburg.Verheiratet mit der Latein-und Englischlehrerin Herlind Jentzsch, geboren in Danzig. 1954 übersiedelte Horst Kasner freiwillig mit seiner Familie von Hamburg in die DDR.

    Für die Evangekische Kirche in Berlin – Brandenburg trat H.Kasner in der DDR eine Pastorenstelle im Dorf Quitzow bei Perleberg an.1957 wechselt H.Kasner in die Kleinstadt Templin/Brandenburg.Dort übernahm er auf Wunsch von Albrecht Schönherr, dem nachmaligen Generalsuperintendenten, den Aufbau eines Seminars für kirchliche Dienste, später als Pastorenkolleg bekannt. 1957 wurder der Sohn Marcus und 1964 die zweite Tochter Irene geboren.

    Horst Kasner mit A.Schönherr und Hanfried Müller wurden Mitarbeiter im Weißenseer Arbeitskreis ( WAK ). Aus der Sicht der DDR-Staatsführung gehörte Horst Kasner zu den “ progressiven Kräften „.
    Zusammen mit A.Schönherr war er der Schöpfer des Begriffs “ KIRCHE IM SOZIALISMUS „.

    Der Weißenseer Kreis (WAK ), ( Kirchliche Bruderschaft in Brandenburg ) war eine von linkssozialistischen, SED-treuen Funktionären und von der DDR – Staatssicherheit geförderte Gruppe.Gegründet 1958, die in Opposition zum Berlin-Brandenburger Bischof Otto Dibelius stand.
    Der WAK war stark vom Ministerium für Staatssicherheit beeinflußt und zog Theologen aus dem WAK als inoffzielle Mitarbeitere heran.
    Leitgedanke des WAK war die Auffassung, daß die Kirche, der, auch nichtchristlichen Gesellschaft, zu dienen habe und keine Herrschaftsansprüche stellen sollte.

    Mit dem WAK wollte die DDR-Führung ihre kirchenpolitischen Vorstellungen umsetzen.Dazu zählte die Gründung nationaler und internationaleer christlicher Organisationen.Und so gründeten Theologen des WAK, 1958 in Prag die “ Christlichen Friedenskonferenz “ ( CFK ).
    Nach der Ost-Konfeenz dr evangelischen Kirchen in der DDR 1961, formulierte der WAK die Gegenpostion dazu. Seine “ Sieben Sätze von der Freiheit der Kirche zum Dienen “ erhoben die Zusammenarbeit mit der “ antifschistiscshen Staatsmacht “ zur Christenpflicht.

    Soviel zu Horst Kasner, dem roten Pastor und dem Vater von Angela Merkel, geborene Kasner.

  119. Wenn man wissen will, was Politiker wirklich wollen, muss man schauen was sie tun, und nicht was sie reden.

    Politiker reden den ganzen Tag irgendwas um in die Medien zu kommen.

Comments are closed.