Symbolbild.
Symbolbild.

Die Polizei hat am späten Freitagabend drei Asylbewerber aus dem Iran nach einem versuchten Raub und schweren tätlichen Übergriffen vorläufig festgenommen. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag auf Anfrage bestätigte, waren die drei alkoholisierten, zwischen 25 und 27 Jahre alten Männer gegen 23 Uhr in der Slubicer Straße auf drei männliche Passanten – 15, 20 und 27 Jahre alt – getroffen. Einer der Iraner sprach den 20-Jährigen an und forderte von ihm Geld. Als dieser sich weigerte, Geld herauszugeben, prügelte er auf den jungen Mann ein.

Das Opfer wurde zu Boden geschlagen. Als es am Boden lag, ließen die Angreifer aber nicht von ihm ab, sondern traten weiter auf ihn ein. Dessen zwei Begleiter eilten dem 20-Jährigen zu Hilfe, woraufhin die drei Iraner auch auf sie einschlugen und eintraten. Dabei wurden der 15-Jährige und der 27-Jährige so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung ins Klinikum gebracht werden mussten. Das erste Opfer konnte vor Ort ambulant versorgt werden.

Die von Augenzeugen alarmierte Polizei nahm die drei Angreifer vorläufig fest. Gegen sie wird wegen schwerer Körperverletzung und versuchten Raubes ermittelt. (Quelle: MOZ)

image_pdfimage_print

 

147 KOMMENTARE

  1. immer irgendwas zur Selbstverteidigung einstecken, wer das nicht tut ist selbst schuld !!

  2. Hat natürlich nix mit nix zu tun! Nicht wahr „Frau Merkel“ ?

    Diese Invasoren inklusive ihrer Zuhälterin gehören absolut und umgehend AUSGESCHAFFT !
    Und wer seine Papiere nun einmal weggeworfen hat, braucht ja nur über irgendeinem Niemandsland (gibt’s zum Beispiel noch in der Arktis?) abgeworfen zu werden !
    Natürlich gerne auch m i t Fallschirm !

  3. https://www.welt.de/regionales/nrw/article167451804/Verdaechtiger-aus-Gelsenkirchen-in-Barcelona-gefasst.html

    <<<Gut, dass der "Mann™" namens Samir B. (Dem Polizeibericht zu entnehmen) endlich gefasst wurde.<<<

    https://www.welt.de/vermischtes/article167450515/Zwei-Maennergruppen-geraten-in-Cottbus-aneinander.html

    Die andere Gruppe von Syrern flüchtete, bevor die Polizei eintraf. Von dieser Gruppe seien auch die Schläge mit der Eisenstange ausgegangen.

    <<<Warn das syrische Ingenieure Fachbereich Wasserbau? Ich meine wegen dem Eisenrohr…<<<

    <<<Wird auch geprüft, ob bei den Syrern inländerfeindliche Motive vorlagen?<<<

    https://www.welt.de/kultur/article167455484/Antifeminismus-Pranger-vom-Netz-genommen-voruebergehend.html

    <<<Klar, die Grünen wissen von nichts. Hoffentlich wissen sie wenigstens, daß ihre Heinrich Böll Stiftung zu 99 % aus Steuergeldern finanziert wird. Es ist wirklich wichtig, daß es ein "Institut für Geschlechterdemokratie" (gehört zur Böll-Stiftung) und Professorinnen für die "Soziologie der Diversität" gibt. Dafür zahle ich doch gerne meine Steuern.<<<

  4. Merkels Opferliste wird von Tag zu Tag länger!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Merkel hat den Terror ins Land gelassen.


    Wann ist DEIN Kind Opfer?
    .
    Wann ist DEINE Frau Opfer?
    .
    Wann ist DEIN Mann Opfer?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Männer überfallen Essenerin (25) von hinten und drücken sie auf den Boden

    .

    Essen. Eine 25-jährige Essenerin war Sonntagmorgen um 7 Uhr auf dem Weg zur Arbeit, als sie an der Kreuzung Kronprinzenstraße/ Helbingstraße ausgeraubt wurde.
    .
    Der Haupttäter ist circa 1,85 Meter groß und sehr schmal. Er hat schwarze Haare. Sein Komplize ist circa 1,95 Meter groß, ist schmal, hat schwarze Haare und ein nordafrikanisches Aussehen.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/maenner-ueberfallen-essenerin-25-von-hinten-und-druecken-sie-auf-den-boden-id211488423.html

  5. Es ist nur noch zum ko..en was sich diese Asylbetrüger in ganz Deutschland herausnehmen. Und die Richter lassen die alle garantiert wieder laufen. 🙁

    Ich bin mir 100% sicher, dass die antideutschen BRD-Eliten dieses Verhalten der Asylbetrüger genauso wollen. Die wollen dass solche Asylbetrüger die Deutschen demütigen.

    Das Vertrauen in den Staat BRD ist bei mir schon lange und für immer restlos zerstört. Da wird keine Heilung mehr passieren.

  6. Da haben sie mal wieder ihre Dankbarkeit gegenüber den dreckigen Kuffar gezeigt die jeden morgen aufstehen und zur Arbeit gehen, damit die illegalen Invasoren im Winter den Arsch warm haben.

    Laut Markus Lanz dürfte es solche Vorfälle eigentlichg gar nicht geben, solche Fälle seien meist nicht die Realität – so wurde es die Quasselstrippe Lanz jedenfalls nicht müde gegenüber Guido Reil zu betonen.

    Markus Lanz hat die Ausführungen von Guido Reil stets in Lächerliche gezogen und er versuchte ihn auf eine hinterlistige implizite Weise Lächerlich zu machen.

    Wird Zeit, dass Markus Lanz mal der Passant ist.

    Hier nochmal das Video zum GEZ Realitätsverdreher Markus Lanz im Auftrag seiner Majestät Angela Merkel:

    https://www.youtube.com/watch?v=oyGRFWEn8KU

    (überigens hat er mindestens 3 Büttel zur Hilfe gegen Guido Reil)

  7. Schade dass die Iraner nicht an die Richtigen geraten sind. So halt die Alte Garde … .
    Aber dann hätten die Politiker, der SPD Laden DGB und alle Gutmenschen geheuchelt.
    So waren die Opfer nur scheiss Deutsche und das juckt keinen der deutschen Volksvertreter, die hier in NRW ja auch nicht mehr auf das Deutsche Volk schwören.

  8. Das sieht alles nach zunehmendem Kontrollverlust aus. Die Aufgabe der künftig herrschenden unfähigen Politiker wird es sein, diesen zunehmenden Kontrollverlust – zu kaschieren und anders zu nennen.

  9. Ich hatte einen Perser als Mitarbeiter in einem Pflegeheim. Die Senioren vermissten bald Wertgegenstände und Geld. Die Polizei hat den dann überführt. Ich habe das Moslempack so satt. Haut doch ab!

  10. WOLLEN DIE ASSIS VON DER LÜGENPRESSE UNS VERARSCHEN? Lest euch den Stuss mal durch:

    „Gejagt von Wahnvorstellungen einer vom Islam überrannten Welt, die keine „Ungläubigen“ dulde, sticht ein damals 27-jähriger Deutscher am S-Bahnhof der oberbayerischen Gemeinde auf Passanten ein. Seiner Ansicht nach kann er sich nur durch ein Menschenopfer retten.

    Der heute 28-Jährige tötet im Mai vorigen Jahres einen 56 Jahre alten Mann und verletzt drei weitere Passanten zum Teil schwer. „Ungläubiger, du musst jetzt sterben“ und „Allahu-Akbar“ (Allah ist groß) soll der Messerstecher gerufen haben. Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund, wie kurz nach der Tat vermutet, finden die Ermittler nicht.

    Bei dem Verfahren wegen Mordes und versuchten Mordes in drei Fällen, das am Montag vor dem Münchner Landgericht eröffnet wurde, geht es vor allem um eines: die Frage der Schuldfähigkeit. Die Staatsanwaltschaft geht von einer Psychose aus. Diese löste wohl bei dem Betroffenen eine starke Angst aus, von Islamisten verfolgt zu werden. „Es tut mir alles schrecklich leid. Ich wünschte, das alles wäre nie passiert“, sagt der gebürtige Hesse vor Gericht.
    Polizisten hielt er in seinem Wahn für die „Islampolizei“

    Bereits zwei Tage vor seiner Bluttat am 10. Mai 2016 litt er unter Wahnvorstellungen. Er habe geglaubt, einen Mord beobachtet zu haben, schildert er im Prozess. Der Hartz-IV-Empfänger informiert seine Familie, erzählt von dem vermeintlichen Mord. Die Angehörigen bringen ihn in ein Krankenhaus in Gießen, doch er entlässt sich nach einer Nacht selbst. „Ich wünschte, ich wäre in der Klinik geblieben“, sagt er heute.

    Weil der junge Mann überzeugt davon ist, dass Deutschland nicht mehr sicher sei, will er das Land verlassen – und steigt zunächst in einen Zug nach München. Als er dort ankommt, sieht er zwei Polizisten. Er habe sie für die „Islampolizei“ gehalten, erzählt er. Auf der Flucht vor den Beamten sei er in eine S-Bahn gestiegen. In Grafing bei München sei er ausgestiegen, weil er geglaubt habe, dass der Zug voller Muslime sei.

    Schon seit Jahren plagen den Mann psychische Krankheiten. Er sei mal manisch, mal depressiv gewesen, berichtet er. Mehrmals habe er versucht, sich das Leben zu nehmen. Behandlungen hätten nichts gebracht, die Medikamente habe er selbst immer wieder abgesetzt. Im Nachhinein bereue er das sehr. Auch mit Drogen und Alkohol habe er Probleme gehabt.
    „Ich bin sehr atheistisch aufgewachsen.“

    Einen vorbeifahrenden Güterzug deutet er an dem Morgen seiner Attacke als Zeichen von Allah, wie er während seiner stundenlangen Aussage vor Gericht ausführt: Durch ein Menschenopfer könne er sich retten. Daraufhin sticht er erst auf einen Passanten vor dem S-Bahnhof ein, dann sucht er sich weitere Opfer. Einer der Bedrohten kann in ein Taxi springen und sich retten. „Glück gehabt“, sagt der Zeuge vor Gericht. Seitdem fahre er nicht mehr S-Bahn.

    Religiös war der 28-Jährige eigenen Angaben zufolge nicht. „Ich bin sehr atheistisch aufgewachsen.“ Er habe sehr wenig über den Islam gewusst. Vor Gericht wirkt er angespannt und müde. Im Moment gehe es ihm aber gut, erklärt er.

    Vier Verhandlungstage sind für den Prozess noch angesetzt. Neben weiteren Opfern soll auch ein medizinischer Gutachter gehört werden. Das Gericht muss entscheiden, ob der 28-Jährige auf Dauer in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht wird. Sollte er für schuldfähig erklärt werden, könnte es auch um eine Haftstrafe gehen.“

    Quelle: http://www.lvz.de/Nachrichten/Panorama/Gejagt-von-Wahnvorstellungen-und-Islam-Angst

  11. Die völlig stunz-dämliche dt. Justiz lernt es einfach nicht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Oder will es nicht lernen..
    .
    Wann ENDLICH werden diese hoch gewalttätigen arabischen / libanesischen / türkischen
    Mafia-Clan-Mitglieder INTERNIERT?
    .
    Müssen sie erst wieder einen Bürger totschlagen oder erschießen?
    .
    Scheinbar ja !
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    WANN
    WANN
    WANN

    werden wir endlich diese arabischen Mafia-Clan los?
    .

    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Schlägerei mit Macheten

    Haftverschonter

    K.aDeWe-Räuber (20) schon wieder im Knast

    KaDeWe-Knacker Hamza Al-Z. bekam eine milde Strafe wegen des Axtüberfalls, nun sitzt er wieder in Haft.
    Kaum draußen, schon wieder drin. Für den Blitz-Überfall auf das Luxus-Kaufhaus KaDeWe blieb der Teenager noch von einer Strafhaft verschont. Jetzt holte das Spezial-Einsatz-Kommando Hamza Al-Z. (20) wieder bei seiner Mutter ab.

    Schlägerei am Kottbusser Damm

    Es ist der 9. Mai 2017, gegen 20.45 Uhr: Hamza Al-Z. soll zusammen mit seinem Bruder und weiteren Verwandten auf dem U-Bahnhof Schönleinstraße (Kreuzberg) auf eine andere arabische Großfamilie losgegangen sein. Die wilde Auseinandersetzung verlagerte sich dann auf den Kottbusser Damm. Bevor die Polizei eintraf, entfernten sich die Schläger.

    http://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/hamza-al-z-haftverschonter-kadewe-raeuber-schon-wieder-im-knast
    .

    Woran liegt es, dass die dt. Justiz so dämlich ist?

  12. Ich wohne hier in der Stadt und kann euch sagen: man erkennt die Stadt seit Herbst 2015 nicht mehr wieder, seither wird es täglich immer „Bunter“ in wahrsten Sinne des Wortes!

  13. würde mich doch sehr Überraschen, wenn die drei blutig zusammen geschlagenen Opfer nun zum Umdenken kommen und heute in 47 Tagen , am 24. Sept. die AfD wählen, übrigens haben die
    drei Opfer nochmal Glück gehabt, dass die fremdländischen Irren, ohne Verhütungsmittel und ungeschützt, in fieberhaft erregter Wallung, nicht über sie hergefallen sind

  14. Wo war das noch ? In Brandenburg vor (?) 15 Jahren. Ein echter Brandenburger. Ein schwarzer Polizeibeamter. Es wurden Werbeplakate aufgegangen. Aber es gab kein Werbeplakat, als dieser Mensch aufgrund Verwicklungen in illegalen Betäubungsmittelhandel wieder aus dem Dienst entfernt werden musste.

    Wie jetzt mit den Fachkräften ! Fachkräfte, dass ich nicht lache. Selbst die Einzelfälle, die als Fachkräfte arbeiten, glänzen durch ihre Unpünktlichkeit und viele andere kleine Dinge.

  15. … deswegen werden diese Kulturbereicherer auch nur vorläufig festgenommen!
    Kein Platz im Knast!
    Denn da müssen GEZ-Verweigerer und Reichsbürger der KÖTERRASSE rein!!!

  16. Der Koran legitimiert solche Taten ausdrücklich, genau so das ausrauben und Vergewaltigen von aus derer Sicht Ungläubigen.

    Die Altparteien haben uns diesen Islam in den Pelz gesetzt und wir sollen jetzt im Alltag damit klar kommen. Der Islam ist mit der modernen Zivilisation nicht vereinbar, da er die Barbarei die im Koran verewigt ist für ein legitimes Gesellschaftmodell hält.

    Ich sehe es positiv! Wir sind die Kirchen mit ihren Hexenverbrennungen und Inquisitoren los geworden, haben uns von tyrannischen Feudalherrschern befreit – und so wird der Geist der Aufklärung auch den widerwärtigen un menschenverachtenden Islam von der europäischen Scholle fegen und ihn in die Länder Afrikas und Arabiens zurück treiben, wo man ja sehen kann was islamische Gesellschaftsmodelle so an Fortschritt und Menschlich keit auf die Beine stellen!

    Islam ist Gift für Freiheit und Frieden, deshalb wehret den Anfängen!

    In der Türkei, Jemen, Irak, Palästina, Syrien, Katar, Saudi Arabien, Somalia, Nigeria

    überall kann man sehen was der Islam anstellt.

    Warum also um alles in der Welt sollen wir uns von Merkel und anderen verstörten Multi-Kulti Utopisten diese vermaledeitet Menschenschlachter Ideologie ins Land setzen lassen.

    Der Islam wurde viel zu lange hofiert in unserem Staat ohne das er sich für die Verbrechen rechtfertigen muss, die heute im Namen des Islam geschehen.

    Wir Deutsche sollen uns noch 70 Jahre nach Kriegsende für die Verbrechen der Nazis rechtfertigen, aber für den Hass der aus dem Koran in Deutschland verbreitet wird interessiert sich kein Politiker

    Das Islamische Morden geschiehtt hier jetzt und heute – Nazizeit ist lange vorbei

  17. Die werden wohl kaum wie die eine Linkein (oder wie nennt man weibliche Linke politisch korrekt) einen Entschuldigungsbrief an ihre Peiniger schreiben.

  18. WO SIND WIR GELANDET, WIESO LASSEN WIR UNS MANIPULIEREN. ES IST DIE HOELLE WO WIR HABEN, DIE HOELLE….. ISLAM IST DIE HOELLE.

  19. Bah, was für ein ekeliges und dreckiges Pack. Die benehmen sich wie Invasoren und sind es auch.
    Wer solch ein Pack noch als Flüchtlinge sieht, soll diese dreckigen Menschen bei sich zu Hause zwangseinquartiert bekommen. Ohne finanziellen Ausgleich und ohne Polizeischutz.

  20. Merkt ihr was? Die Angreifer (Goldstücke) werdenn verhaftet (eventuell) und die angegriffenen (die schon länger hier lebenden) landen im Krankenhaus. Hauptsache die können ihren Namen tanzen.

  21. Sure 33, Vers 27: „Und Allah hat euch zum Erbe gesetzt über ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz, und auch ein Land, das ihr vorher nicht betreten hattet.“

  22. Zum Kotzen. Wer ueber eine Grenze tritt, Illegal, wird inhaftiert wenn er weisse Haut hat.
    Man springt illegal ueber eine Grenze und darf dann bleiben…. Was ist das fuer ein Spiel…

  23. Merkwürdig!
    .
    Rumänien und Bulgarien wollen IHRE ZIGEUNER NICHT haben!

    .
    NRW will sie dafür ALLE haben..
    .
    ALLE Zigeuner nach NRW!
    .
    Die haben wohl noch nicht genug Ghettos.
    .
    NRW liebt die Armut, Elend, Kriminalität und Gewalt durch Fremde..
    .
    Der deutsche Bürger zählt nichts mehr!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    NRW-Integrationsminister Stamp:
    .
    EU-Gelder für Bulgarien sollten ins Ruhrgebiet fließen

    Düsseldorf (ots) – NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) kritisiert, dass die EU-Partner Rumänien und Bulgarien immer wieder auf Geld aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) verzichten, das eigentlich zur Integration von Roma in diesen Ländern verwendet werden sollte. Der Politiker schlägt vor, die nicht abgerufenen Fördergelder künftig direkt ins Ruhrgebiet zu leiten.
    .
    „Es ist extrem ärgerlich, wenn wir feststellen müssen, dass entsprechende Fördergelder aus dem Europäischen Sozialfonds von Rumänien und Bulgarien gar nicht abgerufen werden. Deswegen sollten diese Mittel Städten wie Dortmund und Duisburg zur Verfügung gestellt werden“, sagte Stamp der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Montagausgabe).
    .
    „Für Roma, die innerhalb der EU die größte Minderheit sind, gibt es in Bulgarien überhaupt keine Akzeptanz. Sie werden als Menschen fünfter Klasse behandelt. Die Beschulung der Kinder ist dort nicht gesichert. Bulgarien muss begreifen: Wenn man diese Bildungslosigkeit weiterlaufen lässt, wird das Problem immer größer“, so der Minister.

    http://www.presseportal.de/pm/55903/3702537

  24. In der Kleiststadt hatte ich ein paar Jahre Sturm und Drang.
    Ich statte ihr jährlich einen Besuch ab. Das letzte mal kamen mir die Tränen und ein gefühl von Heimatverlust. Der Osten bekommt gerade die volle Bereicherung.
    Es wird bitter für die naiven Frankfuter. Auf der Uni dort, werden fleissig Regimetreue Konsumenten gezüchtet. Kunstgeschichtsbatchelorretten usw.
    Ein Regimelehrer hatte sogar mal die Ehre in einem pi Artikel.
    Ich bin so dermassen angepisst. Bis in den tiefsten Osten greift der Merkelwahn.
    Das sind Struckturschwache Regionen… die Männer werden dort keine Arbeit finden, sie kommen auf dumme Gedanken und das Übliche wird geschehen. Soll mir noch mal einer mit Flüchtlingshelfern kommen… (wütendes smily).

  25. Sind das die Schutzsuchenden? Wir brauchen den Schutz vor dieser entfesselten A*ffenbande Anhäufung von subsaharanensischen Neschäbuben.

  26. Das geht so lange gut, bis mal einer von diesen Armlöchern in die Laufmündung von Oppas 08 guckt. Und dann ist Ende im Gelände!

  27. Ganz klar- Deutschland hat es wieder versemmelt.

    „Ich wußte von nichts“ kann keiner sagen.

    Die Alt-Parteien-Wähler haben den Magneten angschaltet, der Europa jetzt zerstört.

  28. Und den Europaeern ists egal. Denn dagegen sein heisst Rechts sein, heisst Populist sein, heisst Rechtsradikal sein, heisst verschissen haben.

  29. Jetzt wissen wir auf jeden Fall was wir heute abend in der AK und beim Tränen-Kleber auf gar keinen Fall sehen werden.

  30. Wie lange hält das Sozialsystem?
    Bzw. wie lange hält der Euro?

    Dann dürfte es historisch werden und übersteigt die Vorstellungskraft.

  31. „Die Polizei bittet um Hinweise: Ein Unbekannter beleidigt zwei 16 Jahre alte Mädchen in Filderstadt – dann begrapscht er eine der Frauen und will ihr unter den Rock fassen. (…)

    Eine sofortige Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: Der Mann sei 20-25 Jahre alt, 1, 80 Meter groß und hatte eine schlanke Figur. Er hatte einen dunklen Teint, einen Dreitagebart und kurze Haare, die an den Seiten abrasiert waren. Auffällig war, dass er auf dem linken Auge schielte.

    Bekleidet war er mit einem schwarzen Pullover und einer hellbraunen hochgekrempelten Cargohose. Zudem sprach er nur gebrochen Deutsch.“

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.filderstadt-16-jaehriges-maedchen-beleidigt-und-begrapscht.2ba2fa91-e361-4de4-8327-140ff2fa8072.html?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#link_time=1502016706

  32. Heinrich Heine:
    Nachtgedanken
    Denk ich an Deutschland in der Nacht,
    Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
    Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
    Und meine heißen Tränen fließen.

    Seit ich das Land verlassen hab,
    So viele sanken dort ins Grab,
    Die ich geliebt — wenn ich sie zähle,
    So will verbluten meine Seele.

    So oder so ähnlich kann man Deutschland heute auch wieder sehen.
    Nur dass Heine damals in Frankreich lebte, in dem er sich ausgesprochen wohl fühlte.

    Heute ist Frankreich noch einen guten Schritt weiter als Deutschland auf dem Weg in den Abgrund…

  33. Wir nehmen tausende und abertausende alleinreisende Männer auf, von denen wir nichts wissen. Ihre richtigen Namen, ihre wahre Herkunft, ob sie in deren Heimatländern im Knast gesessen und sich nach ihrer Entlassung direkt auf dem Weg zu uns gemacht haben… nichts davon wissen wir, weil kaum nachprüfbar.

    Wen wundern dann noch solche Meldungen über Gewaltdelikte und sexuelle Übergriffe. Aber gemäß Mad Mama müssen wir „Schutzsuchenden“ unbedingt ein „freundliches Gesicht“ zeigen, selbst auf die Gefahr hin, dass uns ein krimineller Schwerverbrecher gegenüber steht.

    Ich kenne kein naiveres und dämlicheres Land als Buntland.

  34. So wie ich dieses Land heute hasse mitsamt der Merkelraute, die uns die ganze Scheiße eingebrockt hat, habe ich nicht einmal die ehemalige DDR mit Honecker an der Spitze gehasst. Einfach nur noch grauenhaft, wie oft man jetzt solche schwarze Gestalten sieht, und es werden täglich mehr! Merkel muss weg, AfD wählen. Aber die wird weiterhin die nächsten 4 Jahre in „Amt und Würden“ bleiben, leider.

  35. „Wann ENDLICH werden diese hoch gewalttätigen arabischen / libanesischen / türkischen
    Mafia-Clan-Mitglieder INTERNIERT ? Müssen sie erst wieder einen Bürger totschlagen oder erschießen?“

    EINEN ???????

  36. CDUCSUSPDFDPLINKEGRÜNE wollen auch die anderen 200.000 Ausreisepflichtige hierbehalten.
    Und ihre Wähler wollen das auch.

    Die Deutschen akzeptieren Blutzoll der Mitmenschen. Fürs Gute.

  37. Da bekommst echte die Krise. Ist ja schon ein wenig älter das Video. Aber wie die Türkentante da den versifften Norden von Dortmund verniedlicht, indem sie die Borussenfornt von 1982 erwähnt. Dass die aber sich gebildet haben, weil die Türken da schon ständig Palaver, Theater, Schlägereien etc. gemacht haben, unsere Frauen angefasst haben und man bei jedem Kirmes nur Ärger mit den K.naken hatte.
    Heute ist der ganze Ruhrpott verloren. Dank der K.naken macht es keinen Spass mehr mit der U-Bahn zu fahren, zum Kirmes zu gehen, selbst der Fussball mit den ganzen Schwarzhändlern, auf regionaler Ebene gibt es tierisch Schlägereien mit dem Pack beim Fussball.
    Die Türken verdrängen uns Deutsche aus den Stadtteilen im eigenen Land. Dann vermietet das Drecksvolk auch noch Wohnungen an EU Hartz IV Zigeuner in der Nordstadt, Duisburg-Rheinhausen und anderswo.
    Das haut doch vorne und hinten nicht hin.
    Und Guido hat recht mit den (s.g.) Libanesen. Die sind zu 90 Prozent Bezieher von Hartz IV. Haben die die ganze OK in der Hand und scheren sich einen Dreck um unsere Gesetze.

  38. Ich warte auf folgende Nachricht: „…als die drei Asylanten dem Deutschen den Weg versperrten und sein Handy sowie Bargeld forderten, zog dieser einen Revolver und machte die Angreifer unschädlich.“

  39. Schön. Mir fallen ganz spontan etliche weibliche Linksfaschisten ein, die beim Anblick dieser Bilder von einem Orgasmus in den anderen taumeln.

  40. „Die Polizei hat am späten Freitagabend drei Asylbewerber aus dem Iran nach einem versuchten Raub und schweren tätlichen Übergriffen vorläufig festgenommen.“

    GOLDWERT-MENSCHEN

    Nicht, daß ich (schiitische) Perser in Schutz nehmen möchte, aber aus dem Iran kommen auch (islamische) Kurden, turksprachige Aserbaidschaner(welche mehrheitl. Schiiten sind; z.B. die verbohrte Kommunistin Mina Ahadi) u. neuerdings Afghanen, insbesondere die mongolischen Hazara, die auch Schiiten sind.

    So kamen aus dem Iran der mongolische Knabenmörder Mostafa J. u. sein Bruder, der Frauenmörder Zafar, ursprüngl. Afghanistan, nach Bayern.

    Ferner wuchs der Waldorfschüler, der sich nicht aus Augsburg abschieben läßt, der mongolische (Hazara aus Afghanistan) Ali Reza Khavari, ab seinem 3. Lebesjahr im Iran auf. Namensvetter u. Volksgenosse ist der Mädchenmörder Hussein Khavari, zuletzt Freiburg, davor Griechenland.

    Noch ein Mongole ist voller Haß auf „Kuffar“, der Schüler Asef N./F., der sich nicht aus Nürnberg abschieben läßt. Von den beiden letztgenannten weiß ich nicht, ob sie sich mal paar Jahre im Iran aufhielten. Hazara sind faktisch alle Schiiten.

  41. Ich denke, im Teddybärenwerk wird bereits ne Sonderschicht gefahren. Fatimah Roth soll sich, unbestätigen Berichten zufolge, bereits voll freudiger Erregung in ein Neg(er)ligée geworfen haben. Sie will sich als oberste Bärenwerferin einen neuen Namen machen.

  42. „Eine Frau telefoniert etwas zu laut in einem Hausflur, zwei Männer beschweren sich, dann eskaliert die Gewalt. Bei der Prügelei zweier Männergruppen vor einem Mehrfamilienhaus in Cottbus gibt es mehrere Verletzte. (…)
    Die eine Gruppe bestand aus drei Deutschen, von denen der 26-Jährige mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die andere Gruppe von Syrern flüchtete, bevor die Polizei eintraf. Von dieser Gruppe seien auch die Schläge mit der Eisenstange ausgegangen.“

    Da Deutsche beteiligt waren: „Es soll auch geklärt werden, inwieweit ein fremdenfeindliches Motiv eine Rolle spielen könnte.“
    Na klar. Die Deutschen waren schuld, dass die Syrer mit Eisenstangen auf sie eingeprügelt haben.

    https://www.welt.de/vermischtes/article167450515/Zwei-Maennergruppen-geraten-in-Cottbus-aneinander.html

  43. „Internationale Zusammenarbeit: In Barcelona konnte ein Mann verhaftet werden, der unter Verdacht steht, eine junge Frau in Gelsenkirchen getötet zu haben. Nun soll er nach Deutschland überstellt werden.“
    https://www.welt.de/regionales/nrw/article167451804/Verdaechtiger-aus-Gelsenkirchen-in-Barcelona-gefasst.html

    Der Mann „stammt aus Baden-Württemberg“ und sieht so aus:
    https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/tod-von-junger-mutter-schlaegt-hohe-wellen-im-netzwerk-id211451161.html

  44. OT: Die Aktion „Defend Europe“ der Identitären Bewegung trägt erste Früchte. Die C-Star konnte die „Golfo Azurro“ dabei beobachten, wie sie illegal in den libyschen Hoheitsgewässern Migranten an Bord genommen hat. Daraufhin hat Italien dem Schiff verboten, einen italienischen Hafen anzulaufen. Die „Golfo Azurro“ und ihre Schlepperfracht liegen jetzt vor Malta. Dort will man sie aber auch nicht.

    https://twitter.com/DefendEuropeID/status/894257473804263424

    http://www.maltatoday.com.mt/news/national/79547/italy_refuses_entry_to_migrant_rescue_vessel_left_stranded_off_malta#.WYig2VFLdaQ

  45. Regt dich nicht auf….Lanz sieht nicht nur aus wie ein Opfa….er wird auch eines werden!

    Solche Typen wie der, sind Kanonenfutter, wenn es hier abgeht.

    Ich konnte den noch nie leiden!

  46. Die können am wenigsten dafür. Sie sind wie alle, die man so einlädt, wie sie eben eingeladen wurden. Nixe schaffe, nixe zahle, viele fickificki und freies Grundeinkommen von ca. 1400 Euro pro Monat. Arbeitsplätze im Drogenhandel sind sicher weil durch die Deutschen Behörden geschützt. Und was immer ihr auch für Mist baut: es passiert Euch nichts. Dann gibt es „schlimmstenfalls“ im Knast Vollpension mit Sauna, Großbild-TV, Fitnessraum und allen Annehmlichkeiten. Ok, das gibt´s nicht ganz ohne Anstrengung. Ein paar deutsche Volldeppen müsst ihr schon abmurksen oder wenigstens halbtot prügeln. Von Nichts kommt Nichts, auch nicht in Germoney. Wer das alles zahlt? Na, der deutsche Dummichel. Der geht gern für Euren Unterhalt buckeln. Weigert er sich oder wird er gar renitent, wird er von der Staatsmacht der Teddybärenwerfer verfolgt, bis seine wirtschaftliche Existenz zerstört ist. Das klingt wie ein völlig überdrehtes Märchen aus der Feder eines zugekifften Quartalsäufers, der während der letzten Lobotomie aufgewacht ist? Soviel Blödheit gibt es bei Euch nichtmal im hintersten Kral? Echt? Naja, kann sein…in Germoney ist genau das zur Staatsreligion erhoben worden. So oder so: Eine WIN WIN Situation für alle. Auf auf…ins gelobte Land.

  47. Die für diese rassistische Polizeipropaganda verantwortlichen Volksverräter gehören aus dem Dienst unehrenhaft entlassen unter Aberkennung aller weiteren Ansprüche! Dann werden den verräterischen Kollegen zukünftig die Lügen im Halse stecken bleiben. Das die Syrer gesamthaft abgeschoben werden sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt. So wäre es in einem Deutschen Rechtsstaat!

  48. Bereicherung (hier durch Straßenraub) bis in die Provinz der Republik. Merkel sei Dank!

  49. Wann wird die Enfernung des Grosshirns fuer alle Europaer angeordnet, um die Gleichwertigkeit wiederherzustellen?

  50. Der hat sich eben angesteckt. ISlam ist nicht heilbar! Haltet euch von den Virenträgern fern!

  51. ichboeserich 7. August 2017 at 19:27
    „Die können am wenigsten dafür. Sie sind wie alle, die man so einlädt“

    Wenn sie als Menschen durchgehen sollen, mit Triebsteuerung, Lernfaehigkeit, komplexem Denken und Mitgefuehl, dann koennen sie sehr Wohl das Meiste selber dafuer.
    Oder man klassifiziert sie eben anders.

  52. Nur gut, dass sich die Grökaz in der Ferne erholt. Während diese gestörte Person die Ameisen im schönen Tirol plattlatscht, toben sich ihre Gäste hier aus. Sie hätte besser auf Lampedusa urlauben sollen, da kann sie sehen, was sie jeden Tag anrichtet.

  53. Schweden Spiel in der Dämlichkeitsliga mit Merkel-Deutschland um den Spitzenplatz. Niederlande, Belgien, Frankreich und England sind auch stark.

  54. >>> Maikaefer 7. August 2017 at 18:27
    Ausführlich ist das hier zu sehen:…<<<
    Meine Fresse! Ich kenne mich jetzt im TV nicht so gut aus, aber Dschungelkönig konnte doch immer nur EINER werden? Oder waren das schon immer 300?
    Scheint der letzte Teil vom Planet der Affen zu sein: "Planet der Affen – Das Scheitern der Evolution"

  55. Das nützt rein gar nix! Sie kämpfen NIE fair und NIE allein!
    Der zivilisierte Mensch hat NULL Chance!

  56. Ich Frage mich, wann es zu ersten Auseinandersetzungen in Frankfurt (oder) zwischen deutschen Gästen und und polnischen Männern kommt. So nahe der Grenze. Polen haben da etwas mehr Handlungsspielraum im Umgang mit Rapefugis, Weil ihnen Niemand von ihrem eigenen Volk in den Rücken fallen würde.


  57. Wer mal einen richtig gut gemachten Werbespot fuer eine Partei sehen will (eigentlich nicht meine Partei) der gucke sich diesen 1:30 Minuten langen Film an.

    https://www.youtube.com/watch?v=c6Zc_6ewbvc

    Ich hab Traenen gelacht, als „HEIKO MAASLOS“ vom Volk mit Gemuese und Tomaten beschmissen wird und den Titel bekommt, den er verdient.

    Angucken und teilen. Macht gute Laune in dieser besch…….en Meinungsdiktatur!

  58. Ich hatte Kollegen ziemlich aus der ganzen Welt, ausgenommen Afrika. Die aus dem Iran waren meist ekelhaft dumm (im Vergleich zu normal in diesem Job), dafuer wahnsinnig falsch und brutal.

  59. Täglich überrascht angesichts dieser Millionen – ungebetener – Überraschungen……..

    Apokalyptisch (!). Wann kommt der Schiessbefehl? Die Mutter aller – elementarsten – Fragen…..

  60. Am letzten Samstag wurden 2 Chinesen verhaftet.
    Schwerstkriminell ? – Nein sie hatten aus Jux den Hitlergruß,
    am Brandenburger Tor, gezeigt und sich dabei gegenseitig
    fotografiert.

    Hätten sich mal ein Mao T-Shirt anziehen sollen, dann hätte das
    keine Sau gejuckt.
    Mao hat übrigens was (politische) Morde betrifft,
    Hitler weit übertroffen.

    Aber der war ja auch ein „Roter“.
    Da ist das gar nicht schlimm.
    Gerechtigkeit a la BRD.

  61. @ ichboeserich 7. August 2017 at 19:09

    Mir fallen ganz spontan etliche Männer ein, die von der Deutschlandflutung entflammt sind: Soros, Junker, Schulz, Scholz, Müller, Ramelow, Kretschmann, Gabriel, Steinmeier, Gauck, Volker Beck, Stegner & Söhne, Bedford geb. Strohm, Woelki, Marx, Maas, Altmaier, zig Bürgermeister, Bosse der Gewerkschaften u. Wohlfahrtsverbände, beim DRK, kath. Caritas u. Malteser, ev. Johanniter u. Dikonie usw.

    Bodo Ramelow ist von den gierigen Fremdkulturellen so begeistert, daß er sogar auf dem Bahnhof „Allah will es/Inschallah!“ grölte u. für die Männer ein kleines Spielzeugauto mitbrachte:
    https://www.youtube.com/watch?v=zkpmUx-ye7U
    (Clip-Länge 0:05 Min.)

    Rassist Gauck ist besonders von den Ellenbogenkulturen aus Schwarzfrika entzückt u. meinte, wir bräuchten „viele davon, auch wenn sie nach unserem Grundgesetz nicht asylberechtigt sind“, sie hätten viel „Energie“, denn sonst hätten sie es nicht bis nach Malta geschafft:
    https://www.youtube.com/watch?v=bDeAjfcqvWo
    (Gesamtlänge 1:08 Min.)

  62. Naddel2 7. August 2017 at 18:52
    Wie lange hält das Sozialsystem?

    Wenn es zusammengebrochen ist, gibt es auch kein Geld mehr, um den Zoo unter Kontrolle zu halten oder fuer Dressur als Mieter, Arbeitnehmer, oder einfach nur um sich halbwegs normal in der Oeffentlichkeit zu bewegen.

  63. hoppsala , wer die iranische Staatsgrenze verletzt kommt umgegehend in den Knast.Da gibt es keine Einzelzelle mit TV. Das „Unterhaltungsprogramm“ sieht da so aus;

    Journalist über Haft in Iran „Die Schreie waren fürchterlich“
    Seine Zelle habe keine Fenster, kein Bett, keine Toilette gehabt, er habe die Schreie anderer Gefangener gehört und gedacht, sterben zu müssen.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/journalist-ueber-haft-in-iran-die-schreie-waren-fuerchterlich-a-813447.html

  64. Die Bulgaren und Rumänen haben längst begriffen, dass man mit Geld allein keinen einzigen Zigeuner integrieren kann. Das glauben nur die Deutschen in ihrem Integrationswahn.

  65. Warum lange ermitteln? Rausschmeissen und gut. Der Iran ist für orientalisch-islamische Verhältnisse durchaus als Rechtsstaat zu bezeichnen. Asylgründe gibt es nicht.

  66. Lächerlich und peinlich. Werde demnächst mal wieder zum Chinesen essen gehen, so aus Solidarität :-)))

  67. Ich muss dann immer daranb denken, was die Experten uns von der „Wiege der Menschheit in Afrika“ berichten!
    Aber da hat man ja jetzt irgendwo in Europa noch ältere Vorläufer gefunden (U’kiefer u. Backenzahn),
    sodass man jetzt an der bisheigen Afrika-Theorie zweifelt und die Wiege der Menschheit mehr in Europa verortet.
    Ich zweifelte daran sowieso schon lange, weil sich mir nie erschlossen hat, wann dort die Trennung zwischen der einen und und der anderen Richtung wirklich entgültig vollzogen worden sein soll!

  68. Wozu die Aufregung?
    In der Beschwingtheit des bevorstehenden Dauer-Urlaubs bis zu Rente, ist den Herren ja eine gewisse Ausgelassenheit nicht vorzuwerfen. Wer es über den Zaun schafft, hat es halt geschafft. Merkwürdige Regelung, aber so ist es wohl gedacht.
    Wir in Deutschland haben ja nicht einmal einen Zaun. Deshalb werden die Herrschaften sich bald hier einfinden, denn das schaffen Frau Merkel und ihre Helfer bestimmt nach der BTW.
    Von da an muss es wieder der Michel schaffen…und wenn nicht, ist auch „egal“, denn „nun sind sie einmal hier…“ wie unserer ehrenwerte Kanzlerin ja sinngemäß formulierte.

  69. Das „b“ bei daran wegdenken,
    dann ein bisschen umbiegen und als „r“ bei bishe-r-igen einsetzen
    und natürlich en-d-gültig mit „d“ wie Dusseldier! 🙂

  70. Gerade AK – Bilder der entfesselten Subsahara-Meute in Ceuta
    Kommentar:

    … und werden dann auf das Festland gebracht wo sie Asyl in Spanien beantragen können?

    Wie bitte? Watt? Que? Dios mio.

  71. Das muss doch auch dem größten Polit-Deppen einfallen,
    dass das was da kommt, uns in elementarste Schwierigkeiten bringen wird.

  72. Ich verrate dir, wie das wütende smiley geht.
    Schließe das Wort evil in zwei Doppelpunkte ein, und schwups: 👿

  73. Aber vergesst nicht, die kommen nicht alleine. Die bringen ihr ganzes Ungeziefer mit.

  74. fiskegrateng: Applaus! Großartige Aussage! Sie zeigen damit auf die wahren Rassisten links.

    Besser kann man das nicht ausdrücken.

  75. Na da haben die Atomphysiker und Gehirnchirurgen aus Somalia mal richtig einen drauf gemacht.

  76. Gut das wir bei allem einer Meinung sind 🙂 !
    Ist zwar nicht immer notwendig aber um so schöner wenns so ist!

  77. …und wieder waren deutsche Feiglinge nicht in der Lage, sich zu wehren.
    Auf der anderen Oderseite wäre das Ergebnis vermutlich anders ausgefallen.

  78. Ja ja echt irreal in Stuttgarter Nachrichten zB die Rubrik „Neues aus der Redaktion“ :
    – Diebstahl,
    – Messer im Taxi und
    – sexueller Übergriff
    In Reih und Glied. Wäre ich am PC gewesen, hätte ich ein Foto gemacht. (ist nach jedem Aufruf der Seite wieder anders)

  79. Nachdem aus Asylanten Zuwanderer und aus Flüchtlingsheimen Sozialunterkünfte wurden und klares Deutsch als ‚Nazisprech‘ diffamiert wird, darf man sich nicht einmal mehr wundern.
    Heute saß ich 1/4 Stunde in der Fußgängerzone in Vegesack. 60% der Flanierer waren dunkler pigmentierte Südländer und mindestens 70% des weiblichen Anteils davon unter Kopftuch und einige davon in schlichtschwarzer Burka und alle davon mit kleinen Kindern und/oder schwanger … das ist die Zukunft von Vegesack … manoman dat wird nix mehr …

  80. WEN ER ZURÜCKGEHALTEN HAT, STEHT NICHT DABEI….

    „München/Nr. 1228.
    23-jähriger Syrer verhindert die Fortsetzung eines sexuellen Übergriffes und wird für sein vorbildliches Verhalten belobigt
    Am Dienstag, 08.08.2017, um 11.30 Uhr, wird Herr Stefan Degenhardt vom Fachkommissariat für Sexualdelikte einen 23-jährigen Syrer für seine Zivilcourage belobigen.
    Durch sein vorbildliches Verhalten wurde ein sexueller Übergriff auf eine 24-jährige Münchnerin unterbunden.“
    http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/265432

    Das kann ja wohl nicht alles sein. Ein Selfie mit dem Bayer. IM und ein abgekürztes Asylverfahren mit positivem Bescheid sollte als Belohnung schon drin sein.

  81. Dies hier ist auch Interessant:
    Richterin urteilt: EUROPAEISCHE FRAUEN SIND NUTTEN.

    Ein ausländischer Mann (hier geht es wie immer um muslimische Invasor) der in einem öffentlichen Bus neben einem jungen Mädchen onaniert, und auf ihren Oberschenkel ejakuliert hat laut einer italienischen Richterin nicht gegen den Tatbestand der sexuellen Gewalt verstossen.

    Gemäß einem Bericht auf repubblica.it wurde der Vorfall von einer Überwachungskamera eindeutig mitgeschnitten.

    Der Vorfall, der sich bereits im November vergangenen Jahres in einem öffentlichen Bus in Turin zugetragen hat, sorgt italienweit für heftige Diskussionen. Ein ausländischer Mann hatte sich direkt neben einer jungen Frau in aller Öffentlichkeit selbst befriedigt und anschließend auf ihren Oberschenkel ejakuliert.

    Nun hat das Gericht in Turin eine Entscheidung in diesem Fall getroffen – und die hat es in sich. Richterin Alessandra Ceccheli hat entschieden, dass der Zugewanderte nicht die Straftat der sexuellen Gewalt begangen hat, da es zu keinerlei körperlichen Kontakt mit der Frau gekommen sei.

    Die Berichte über das diskussionswürdige Urteil haben es auch bis nach Südtirol geschafft. Ulli Mair von den Freiheitlichen hat Richterin Ceccheli in einem Facebook-Posting als „krank und gestört“ bezeichnet. Die Landtagsabgeordnete schlägt in diesem Zusammenhang vor, Richter sollten sich in Anbetracht solcher Entscheidungen regelmäßig psychisch untersuchen lassen müssen.
    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/08/05/richterin-urteilt-europaeische-frauen-sind-nutten/

  82. Bei Verwandtschaft – auf dem Dorf in Sachsen lebend – haben die Amadias schon Flyer (wie immer mit 5:32 nur halb zitiert) verteilt. Die trauen sich da also mittlerweile rein. In Dresden habe ich Kopftücher mit Westdeutschem Kennzeichen gesehen.

    Also der Osten fällt gerade- Broken Arrow

  83. Als Kind, so im Alter von 9 oder 10 Jahren, bin ich mal mit dem Fahrrad versehentlich über die Grenze in die Schweiz gefahren. Die schweizer Grenzer haben mich mit dem Auto verfolgt und vom Fahrrad gerissen. Dann gabs eine Tracht Prügel und ich mußte mein Fahrrad unter Bewachung wieder bis zur Grenze zurückschieben. Dort mußte ich dann warten, bis meine Eltern mich abgeholt haben. Und niemand ist auf die Idee gekommen, daß die Reaktion der Grenzer übertrieben gewesen wäre. Und ich war froh, daß ich den illegalen Grenzübertritt überlebt hatte. So war das noch vor 40 Jahren.

  84. Davon mal auch nur ein Dutzend in der Nachbarschaft, egal wie bunt sie schon sein mag, dann ist man gewiss um Einiges bereichert:-)

  85. @ Blinkmann04 7. August 2017 at 18:40

    Jene Linke ist die Türkin Selin Gören, daß sie ihre arabischen Glaubensbrüder in Schutz nehmen möchte, ist doch klar.

    Außerdem ist im Islam eh immer die Frau schuld, wenn sie vergewaltigt wird. Die kopftuchlose Selin Gören hat u.a. Koran 33,59 nicht berücksichtigt:

    Mädchen u. Frauen, die sich nicht verschleiern, dürfen belästigt werden, und Allah ist barmherzig.

  86. Eisbären sind lieb, die wollen bloss spielen.
    Das weiss doch jeder, spätestens seit Knut.

  87. @ Saturn 7. August 2017 at 18:47

    Die Rassistinnen Merkel u. Göring-Eckardt sind ja aus dem Osten; für diesen wollen sie natürl. auch orientalische u. afrikanische Menschengeschenke.

  88. Na und sind doch nur Kollateralschäden auf dem Weg zu einer gelungenen Integration.
    Wie sich dieser Staat vorführen lassen muß und die Innere Sicherheit aufgegeben hat,zeigt die nach folgende URL.
    Wo bleiben die Gesetze,die solche ehrenwerten Mitglieder der Gesellschaft,endlich stoppen und dem allem einen Riegel vorgeschoben werden kann?
    Man lebt mittlerweile in einem Irrenhaus,die pol.Entscheidungsträge sind alles samt krank und gehören zum Psychiater oder noch besser,zur Baukran Besichtigung um zu lernen,wie andere Staaten,mit ihren „Problemen“ umgehen..

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtling-haelt-bautzener-polizei-in-atem-die-zwei-seiten-des-king-abode_id_7446164.html

  89. Und wenn „wir“ noch etwas warten, können „wir“in diesem grösstangelegten Feldversuch seit Menschengedenken den Übergang zum Werkzeuggebrauch beobachten.

    Merkelihrland ist ein Traum für jeden Anthropologen.

  90. Die Chinesen hätten lieber jemanden vergewaltigen oder eine Treppe hinuntertreten sollen, da hätten bestimmt einige Richter und Staatsanwälte klammheimlich mitgelacht.
    Aber bei Hitlergüssen kennen sie hingegen keinen Spass.

  91. Tja, jetzt kriegen die Linken ihre eigene überwachen-und-verpetzen-Medizin zu kosten.

    Liefert Italien eigentlich an Libyen aus?
    Immerin ist die Straftat in libyschen Gewässern begangen worden.

  92. Sie hassen hoffentl. nicht Deutschland, sondern bloß den Staat, vielmehr das Staatsgebilde Demokratur.

  93. Wie man im Film unschwer erkennen kann, handelt es sich um hochgebildete Spezialisten, die unsere Wirtschaft so dringend braucht. Bedauerlicherweise haben sie auf ihrer Flucht ihre Universitätsdiplome und auch ihre Pässe verloren, aber das spielt ja wohl eine nebensächliche und völlig unbedeutende Rolle. Jetzt sind sie nun mal da und werden die europäische Wirtschaft sicher positiv voranbringen. Fachkräfte wie wir sie in der EU brauchen.

  94. @ Horst_Voll 7. August 2017 at 19:08

    😉 Es war einmal ein Asylant, der eine deutsche Frau, deren Vorfahren schon immer hier lebten, begrapschte. Sie schlug mit ihrem Schirm den Sittenstrolch nieder, worauf er ins Spital gebracht werden mußte. Aufgrund seines Alkoholkonsums u. Drogenmißbrauches waren lebenswichtige Organe des Muslims derart vorgeschädigt, daß er den Löffel abgab, eingeäschert werden mußte u. ein Seegrab bekam, wofür gerne gespendet wurde. Nun kann seine Asche nach Libyen schwimmen, denn im Leben war er Nichtschwimmer. Claudia Roth u. Renate Künast warfen weiße Rosen hinterher. Und wenn seine Asche in Libyen noch nicht angekommen ist, dann schwimmt sie immernoch.

  95. Von Berlin aus betrachtet ist BaWü jenes sagenhafte Südland aus den Polizeiberichten.

  96. Diese Brutalos benehmen sich schlimmer als Vieh und dann wollen sie hier willkommen geheißen werden und wundern sich wenn ihnen Rassismus entgegenschlägt!

    Niemand will diese primitiven Leute hier, die sich schlimmer als wilde Tiere gebärden!

    GO HOME!!!

  97. Der Ansturm auf Europa hat schon längst begonnen.
    Die Wellen der Eindringlinge werden immer größer.
    Das ist nur ein vorläufiger Höhepunkt.

    Mit Merkel und ihren Vasallen in Brüssel wird Europa diesem Ansturm nichts aber auch gar nichts entgegensetzen können.

  98. Die Deutschen Männer müssen erst wieder lernen, sich mit den Fäusten auseinander zu setzen. Dies wurde ihnen in den letzten Jahrzehnten abtrainiert…

  99. „Junge Leute haben mehr Angst vor Nazis als vor Geflüchteten“ (Juso-Chefin Johanna Uekermann)

  100. Mich wundert nur, warum keines der Opfer endlich mal die Gastgeberin anzeigt und zur Verantwortung zieht.
    Wenn ich mir Gäste aus fernen Ländern einlade, muss ich für die bürgen, muss für die eine Krankenversicherung abschließen. Alles ist geregelt und ich als Gastgeber muss für jeden Schaden meiner Gäste aufkommen. Warum ist das nun mit dieser Merkel anders. Wird doch mal jemand eine Rechtsschutzversicherung haben und solch ein Anliegen durchziehen, und dann schauen wirf mal!

  101. @ Ratanero 7. August 2017 at 21:26

    Erst fanden die Fake-Flüchtlige(FF) ständig Geld, was sie gnädig u. vor Presse-Kameras abgaben, jetzt prügeln sie sich als Retter durch, siehe Hamburg-Barmbek, u. werden umgehend mit Geldpreisen geehrt.

  102. Ich habe es immer gesagt, das sind feige und undankbare Dreckss….. Irgendwann wird es hoffentlich der letzte kapieren, was uns in den nächsten Jahrzehnten für ein Desaster droht.

  103. @ Jens Eits 7. August 2017 at 19:01

    „Wir nehmen tausende und abertausende alleinreisende Männer auf, von denen wir nichts wissen. Ihre richtigen Namen, ihre wahre Herkunft, ob sie in deren Heimatländern im Knast gesessen und sich nach ihrer Entlassung direkt auf dem Weg zu uns gemacht haben… nichts davon wissen wir, weil kaum nachprüfbar.“

    Die gleichen Gedanken gehen mir auch durch den Kopf.

    Ist es möglich, dass etliche Asylheischende nicht vor den Zuständen in der afrikanischen oder asiatischen Heimat fliehen sondern sich der dortigen Verfolgung durch Kriminalbeamte wegen schlimmer Verbrechen zu entziehen suchen?

  104. @ Dr. T 7. August 2017 at 19:22

    „OT: Die Aktion „Defend Europe“ der Identitären Bewegung trägt erste Früchte. Die C-Star konnte die „Golfo Azurro“ dabei beobachten, wie sie illegal in den libyschen Hoheitsgewässern Migranten an Bord genommen hat. Daraufhin hat Italien dem Schiff verboten, einen italienischen Hafen anzulaufen. Die „Golfo Azurro“ und ihre Schlepperfracht liegen jetzt vor Malta. Dort will man sie aber auch nicht.“

    Oh, was bin ich böse heute! Da sitze ich und summe feixend: „Wir lagen vor Madagaskar … “ vor mich hin.

  105. an Maria Bernhardine.
    Ich entschuldige mich bei allen, das wir Ossis, nach dem Mauerfall diese Figuren nicht gleich miteingerissen haben. Aber Göring war seinerzeit noch ein Kind. IM Merkel hätte verhindert werden können.
    an John Doe 0815.
    Man kann nur hoffen das, das Regime sich mit der Duckbetankung des Ostens ordentlich verzockt und der Bürger aufwacht.
    an rene44.
    👿 danke 👿

Comments are closed.