Amtsgericht München

Von MAX THOMA | Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. Mit einer juristisch schwerwiegend bedenklichen Urteilsbegründung machte das Amtsgericht München „kurzen Prozess“ mit PI-NEWS Autor Michael Stürzenberger, einem über die Landesgrenzen hinaus bekannten Islamkritiker.

Erfahrene internationale Strafprozessbeobachter sehen das Urteil „ im Namen des Volkes“ und die zu Grunde liegenden prozessualen Vorgänge überaus kritisch. Der PI-NEWS-Artikel zum Präzedenzfall „Stürzenberger“ und die rasant verbreiteten Links dazu wurden in den sozialen Netzwerken bereits hunderttausendfach aufgerufen und geteilt. Manche Beobachter sprechen dabei von einem „veritablen Verfassungsskandal“, andere von einem „politisch motivierten Schauprozess“ pünktlich zur Bundestagswahl. Wird die Gerichtsbarkeit im sogenannten „Frei-Staat“ Bayern ein Fall für Amnesty International?

Blicken wir zurück, es war nicht immer so – denn früher war sogar die Zukunft besser hierzulande – denn für die „Gerechtigkeit“ sorgte das unabhängige „Königlich-Bayerische Amtsgericht“: „Es war eine gute Zeit vor Anno 14 in Bayern. Das Bier war noch dunkel, die Menschen war’n typisch, die Burschen schneidig, die Dirndl sittsam und die Honoratioren ein bisserl vornehm und ein bisserl leger. Obwohl der König „schwermütig“ war, war noch vieles in Ordnung. Denn für die Ordnung sorgte die Gendarmerie und für die Gerechtigkeit das Königlich-Bayerische Amtsgericht“.

Im Zuge einer zunehmend als „Gesinnungsdiktatur“ titulierten scheinbaren Aufweichung der verfassungsmäßigen Gewaltenteilung seit „Anno 2015“ kommen dem rechtsgläubigen Betrachter erhebliche Zweifel über die tatsächliche Neutralität des deutschen Justizapparates.

2017: Die neue Dimension „Staatlicher Gewalt“

Traditionsgemäß im Morgengrauen durchsucht im Mai 2017 eine Sondereinheit der Kriminalpolizei die Münchner Wohnung des, der CSU missliebigen AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron und beschlagnahmt im Kinderzimmer Festplatten mit Zeichentrickfilmen. Bystron zeigte in einem Facebook-Post die skandalöse Finanzierung linksextremer Gewalt durch die SPD-CSU-geführte „Stadt München“ auf: „Die Nazis sind schon wieder da, sie nennen sich jetzt Antifa“. Eine angesichts der kriegsähnlichen Verwüstungen Hamburgs und den unzähligen Angriffen auf AfD-Mitglieder und -Einrichtungen mehr als unbequeme Wahrheit für die Christ-Spezialen.

Der Durchsuchungsbeschluss der Privatsphäre Bystrons wurde in den Mainstreammedien breit kommuniziert. Dass die Hausdurchsuchung jedoch absolut illegal war, fand allerdings kaum mehr Beachtung in Presse und TV – eine mediale Rehabilitation blieb „wohlweislich“ aus. Ein weiterer AfD-Landtagsabgeordneter in Schleswig-Holstein verlor seine verfassungsrechtliche Immunität aufgrund eines „Posts“ (PI-NEWS berichtete) und der Preisgabe des gut verklausulierten „Staatsgeheimnisses“ der Linksterror-Finanzierung durch den Steuerzahler. Auch die – im Nachhinein in guter Übung illegitime – Justiz- und Medientreibjagd auf den wortgewaltigen Schriftsteller Akif Pirincci veranschaulicht parallel zum Fall Stürzenberger die neue konzertierte Härte des Staatsapparats gegen seine nicht schweigen wollenden Kritiker.

Die verfassungswidrige staatlich-gesteuerte Denunziationsmaschinerie hat darüber hinaus eine neue Dimension durch die vom Innenministerium generalstabsmäßig inszenierte Joachim-Hermann-Burkhard-Körner-Pressekonferenz gegen Petr Bystron im April 2017 erfahren.

Recht wird heute so gebrochen, wie es dem Meinungsregime nur „recht“ ist! Da zieht das Grundgesetz schon mal den Kürzeren. Da hilft auch kein nachträgliches „Burkhard-Verbot“ des objektiven Verwaltungsgerichts München. Die internationale Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit OSZE hat sogar angekündigt, aus besonderem Anlass nach 2009 nun wieder ein Expertenteam zur Bundestagswahl zu schicken.

Das Ende der Gerechtigkeit

Auch der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes, Jens Gnisa, teilt diese Bedenken und übt derzeit – sogar in den Mainstreammedien – grundsätzliche Kritik am deutschen Rechtssystem. Die Politik beuge Gesetze und die Bevölkerung orientiere sich an selbst gestrickten Vorstellungen von Gerechtigkeit.

Er sieht „schwarz für die deutsche Justiz“ und konstatiert eine derzeitige Erosion des deutschen Rechtsstaats: Die Politik weiche das Recht auf, statt es zu befolgen und dem Bürger damit ein Vorbild zu geben. „Das könne bis hin zum Rechtsbruch reichen!“, so Gnisa. Auch die Presse neige zu Vorverurteilungen und ruiniere dadurch Menschen, selbst wenn sie freigesprochen würden.

„Wenn sich schon die obersten Repräsentanten das Recht herausnehmen, das Recht zumindest aufzuweichen und infrage zu stellen, dann ist es nicht verwunderlich, wenn in der Bevölkerung die Bindung an das Recht immer mehr nachlässt.“

Auch die BILD beschäftigt sich in ihrer heutigen Ausgabe mit der schleichenden „Herrschaft des Unrechts“, wie Horst Seehofer, CSU, es unnachahmlich ausdrückte.

Ein Grund für den gefühlten Gerechtigkeitsschwund sei danach laut des Richterbund-Vorsitzenden Gnisa insbesondere der wachsende Berg an Aufgaben durch die Flüchtlingskrise ohne die dafür notwendige Ausstattung, sowie „die schlechte Bezahlung von Richtern und Staatsanwälten“.

Während die meisten Einbruchsdelikte aufgrund von Geringfügigkeit eingestellt werden, lägen im Kontext der Zuwanderung laut BKA-Bericht 76.500 Diebstähle, 54.600 Körperverletzungen, 3.600 Fälle gegen „sexuelle Selbstbestimmung“ sowie 432 Morde durch „Migranten“ in 2016 vor. Zudem 250.000 Gerichtsverfahren gegen abgelehnte illegale Asylgewährung.

Auch einige bayerische Amtsgerichte dürften nach dieser Erkenntnislage überfordert sein oder aktiv an der von Gnisa monierten verfassungsfeindlichen Aufweichung des Rechts partizipieren – insbesondere die im Volksmund LORI genannten schwarzen Roben: Die Links-orientierten Richter_Innen mit ihrem „Marsch durch die Institutionen“.

» Ein durchaus seriöses Sachbuch: Jens Gina – „Das Ende der Gerechtigkeit“ – 24 €.
» Demnächst auf PI-NEWS: Das Königlich-Bayerische Schandgericht, Folge 2: Eine Richterin bricht die Lanze für das Recht.


PI-NEWS-Gastautor Max Thoma studierte Rechtswissenschaften, Kommunikationswissenschaften und BWL in München und St. Gallen und ist als internationaler Manager tätig. Er schreibt nebenbei für führende Zeitgeistmagazine und kämpft für die Einhaltung des Reinheitsgebots und der Verfassung. Wobei Zweiteres derzeit gefährlicher ist. Urgroßonkel Ludwig Thoma setzte den „Echten Bayern“ ein Denkmal in „Ein Münchner im Himmel“. Dafür erhielt der Rechtsanwalt und Schriftsteller seinerzeit vom Münchner Amtsgericht eine veritable Geldstrafe wegen Beleidigung der Obrigkeit. Heute ist es der bayerische Literatur-Klassiker.

image_pdfimage_print

 

94 KOMMENTARE

  1. Erstaunlich, warum die ÖR/GEZ und MS-Anstalten diesen „grandiosen Sieg“ der bayrischen Justiz über Michael Stürzenberger gar nicht in der „gewohnten Art und Weise“ ausschlachten, ja geradezu verschweigen.
    Wissen die etwas, dass das ein Skandalurteil ist? Würde das die Hitler-Endlosschleifenfilmchen in ARD/ZDF/Phoenix gefährden, wenn man dort die „gleichen Maßstäbe“ anlegt?
    Oder habe ich was verpasst???

  2. Beamte und Juristen waren Hitlers beste Helfer. Ohne diese wäre die Diktatur schnell zerfallen.

  3. Es ist eine Schande, dass die Wahrheit zusagen ein Verbrechen sein soll. Aber richtige Verbrechen wie Mord und Vergewaltigung nicht bestraft werden. Nein bei Verbrechen von Muslimen wir seitens der Politik und Medien nach Ausreden gesucht. Ob es nun eine schwere Kindheit, fehlendes vertrauen in den Heimatstaat oder das wir einfach nicht genug für deren Integration getan haben. Wenn wir Deutschen schon keine Stimme haben dürfen, dann müssen andere Migranten Aufstehen und dafür kämpfen hier in Sicherheit zu leben. Viele sind bestimmt nicht vor dem Islam geflohen um hier das gleiche Schicksal zu erleiden.

  4. Dortmunder Bürger
    Hier ist Ihr Artikel:

    Unser Herr SEEHOFER knickt ein! Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern! Obergrenze was ist das? Nicht mehr nötig nachdem Martin Sellner im Mittelmeer aufgeräumt hat, alle NGO Schlepperboote verjagt hat!

  5. @ Demonizer: Ich sehe das auch so. Diese Farce ist so durchschaubar, dass man sogar nach jahrelanger Hirnwaesche merken wuerde, was hier gelaufen ist. Nicht einmal „Epoche Times“ hat einen Artikel dazu gebracht. Ich schaetze, der Prozess wird den Herrschenden wie ein Bumerang um die Ohren fliegen. Sein Verlauf und das Urteil ist eine Schande fuer jedes Land, das von sich behauptet, demokratisch zu sein.

  6. Hahaha! …. das meint Merkel mit: „Ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“

    Wer „wir“ ist, keine Ahnung. Wir sind´s jedenfalls nicht. Diese Freisleretten aber sicherlich.

  7. jeanette 20. August 2017 at 20:28

    Dortmunder Bürger
    Hier ist Ihr Artikel:

    Unser Herr SEEHOFER knickt ein! Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern! Obergrenze was ist das? Nicht mehr nötig nachdem Martin Sellner im Mittelmeer aufgeräumt hat, alle NGO Schlepperboote verjagt hat!
    ——————–
    Horst der Bettvorleger hat bestimmt diese Video gesehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=5dg7xL2TROI

    😉

  8. Hr. S. muß in Zukunft vorsichtiger sein.
    Was nützt uns ein hervorragender Kämpfer für die deutsche Sache im Knast?
    Außerdem wäre es dort sehr schlecht um ihn bestellt, wenn seine Identität
    herauskäme. Gewisse Subjekte mit einem gewissen Hintergrund würden ihm
    das Leben zur Hölle machen, ihn evtl. sogar killen.

  9. Nächste Stufe des Irrsinns könnte sein,
    dass Moslems über Islam-Aufklärer Gericht halten.

    In einer Merkilllatur ist nichts undenkbar.

  10. Ist denn mit diesem Urteil das Ende der Fahnenstange erreicht?
    Das kann so nicht stehenbleiben, die politische Beeinflussung ist offensichtlich.

  11. Ich glaube nicht, dass das Urteil Bestand hat und von einer der nächsthöheren Instanzen kassiert wird.
    Solche Methoden des Staatsapparates sind nichts weiter als unübersehbare Zermürbungstaktik, um Nicht-Linientreue finanziell und nervlich auszubluten.

  12. Es muß Verfahren wg. Rechtsbeugung gegen bestimmte Richter und Staatsanwälte
    nur so hageln. Durch alle Instanzen- bis zum jüngsten Gericht.

  13. Scherbengericht 20. August 2017 at 20:46
    Ist denn mit diesem Urteil das Ende der Fahnenstange erreicht?
    Das kann so nicht stehenbleiben, die politische Beeinflussung ist offensichtlich.

    Die Existenz einer unabhängigen Justiz in Deutschland ist in etwa so real wie die unbefleckte Empfängnis.

  14. # bentrup 20. August 2017 at 20:44

    Herr Stürzenberger ist nun auch offiziell ein vom System Verfolgter. Das adelt ihn und gilt gleichzeitig als Empfehlung in einer Zeit nach dem Merkel-Regime für die Kandidatur als Bundespräsident. Mindestens aber wird er ganz vorne sitzen, wenn zu Feierstunden über das Merkel-Regime rückblickend abgerechnet wird.

    MS wird das halbe Jahr durchhalten, wenn es überhaupt soweit kommt. In diesem Falle wird ihm eine Opferrente in der Nach-Merkel-Ära gewiss sein.

  15. Gegen den verstorbenen nationalen Publizisten Dr.Gerhard Frey wurden über 1000
    Prozesse geführt. Er hat fast alle gewonnen.
    Man wollte ihm sogar seine Bürgerrechte aberkennen und seinen Waffenschein
    einziehen und ging damit jämmerlich baden.

  16. Der Hype, der gegenwärtig um den türkischen Journalisten, der seinen türkischen Pass weggeworfen hat, um einen Deutschen geschenkt zu bekommen, gemacht wird, ist der ARD in den Abendnachrichten 5 Minuten Berichterstattung wert, mehr Zeit als über Barcelona!

    Wieso regt sich die Regierung über die Türkei auf? Sie geht doch mit ihren Journalisten auch nicht viel besser um!! Wer hier Unbequemes redet oder schreibt, der wird erst zur Polizei vorgeladen oder es wird ihm gleich die Wohnung durchwühlt und alles Private mitgenommen oder aber in ganz hartnäckigen Fällen, wenn der „Delinquent bockig“ ist, nicht einsehen will was gut für ihn ist, dann wird er sogar ins Gefängnis geschmissen, wie wir lernen!

    Den unbequemen Politikern löst man zuerst einmal die Immunität auf, zieht ihnen die Ritterrüstung aus, um sie angreifbar zu machen! Ärmeren Leuten mit limitiertem Intellekt muss man dagegen nur die Kinder wegnehmen, um sie zur Vernunft zu bringen.

    Ein erfahrener Richter vom OLG, mit dem ich einmal auf einer längeren Bahnfahrt ins Gespräch kam (es liegt schon ein paar Jahre zurück) erklärte mir, er habe sich beruflich umorientiert, weil er eben diese künstlich herbeigeführte Strafmilderung bei Muslimen nicht mehr ertragen konnte! Er war ziemlich bedient. Da waren hier noch nicht einmal solche Zustände, aber bei Gericht schien es zu diesem Zeitpunkt schon mehr als merkwürdig zugegangen zu sein.

    Dass bei unserer jüngsten Verhandlung den Zuschauern alle persönlichen Gegenstände akribisch konfisziert wurden ist in der Tat, wie der interviewende Reporter vermutete, sicher vorsorglich geschehen, um mögliche Tonbandaufnahmen während dieses dubiosen Prozesses zu verhindern!

    Eine Schande, was aus unserem einst so sauberen, ehrlichen Land geworden ist!

  17. „Klammheimlich hat der Staat den Weg für die Ausspähung seiner Bürger freigemacht

    So dürfen Ermittlungsbehörden mit dem Bundestrojaner künftig Schadsoftware auf private Geräte spielen. Die Große Koalition wendete einen Kniff an, damit der Vorschlag weder vom Bundestag noch vom Bundesrat ausführlich beraten werden musste. Sie hat die Änderungen demnach in einem schon bestehenden Gesetzentwurf untergebracht, der mit dem Trojaner ursprünglich nichts zu tun hatte. Folglich entfielen die sonst nötigen drei Lesungen im Bundestag.
    Die politischen Eliten in Berlin haben somit einen massiven Eingriff in die Grundrechte der Bürger durchs Parlament gebracht und keinen Menschen interessiert es offensichtlich.

    Die Aussage „Ich habe eh nichts zu verbergen und man kann mich ruhig überwachen“ ist selten dämlich. Edward Snowden bringt es mit folgender Aussage wunderbar auf den Punkt: „Zu behaupten, das Recht auf Privatsphäre sei nicht so wichtig, weil man nichts zu verbergen hat, ist wie zu sagen das Recht auf freie Meinungsäußerung sei nicht so wichtig, weil man nichts zu sagen hat.“

    Gedrängt auf die Abschaffung des Bankgeheimnisses hat kein geringerer als Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sowie zahlreiche seiner Kollegen in den Bundesländern. Justizminister Heiko Maas (SPD) hatte nichts dagegen einzuwenden und auch von der Oppositionsbank von Seiten der Linken und Grünen kam kein Contra. Offensichtlich steht der Schutz von Bankkunden und folglich uns Bürgern nicht auf der Agenda der Politiker. Dies sollte uns allen zu denken geben.

    Fakt ist: Mit dem neuen Gesetz wurde das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung offensichtlich kassiert.
    Jetzt können Finanzbehörden die Bürger unseres Landes kraft Gesetz vollkommen legal ausspionieren. Doch damit nicht genug. Es soll weitergehen. Die EU will ein Bankenschutzgesetz installieren, bei dem bis zu 20 Werktage die Konten der EU-Bürger eingefroren werden können, um einen Banken Run zu verhindern, um so die Liquidität der Banken zu sichern. Man darf davon ausgehen, dass dies kommen wird.

    Das Volk jubelt über die „Ehe für alle“ – immerhin betrifft das laut Studien knapp 7,4 Prozent der Bevölkerung – und bekommt nicht einmal mit, dass fast zur gleichen Zeit ein Gesetz in Kraft tritt, welches dem Staat erlaubt, alle Kontoinhaber – ungefähr 99 Prozent aller Bundesbürger über 18 – zu bespitzeln. Man darf gespannt sein, was als nächstes für Sauereien unter dem Deckmantel der nächsten großen Sportveranstaltung oder aufgebauschten Nichtigkeit dem Bürger aufs Auge gedrückt wird.“

    http://m.focus.de/finanzen/experten/weik_und_friedrich/bankgeheimnis-und-trojaner-klammheimlich-hat-der-staat-den-weg-fuer-die-ausspaehung-seiner-buerger-freigemacht_id_7483778.html

  18. bentrup 20. August 2017 at 20:56
    Gegen den verstorbenen nationalen Publizisten Dr.Gerhard Frey wurden über 1000
    Prozesse geführt. Er hat fast alle gewonnen.
    Man wollte ihm sogar seine Bürgerrechte aberkennen und seinen Waffenschein
    einziehen und ging damit jämmerlich baden.

    Dieser Zermürbungstaktik können nur Personen widerstehen, die starke Nerven und ein finanzielles Polster haben.
    Und das Schlimme ist, vor diesen Methoden ist niemand sicher.

  19. heute ist bei ZDF info und Tagesschau 24 Nazi – Aktionstag

    Tagesschau24:
    20:15 Roland Freisler
    21:02 Das Versagen der Nachkriegsjustiz
    21:45 Verräterkinder

    ZDFinfo
    21:45 Hitlers Stealth Fighter Dokumentation (U 2009)
    22:25 Projekt Natter – Hitlers letzte Wunderwaffe
    Dokumentarfilm (D 2010)
    23:10 Böse Bauten
    Dokumentation (D 2015) – Hitlers Architektur im Schatten der Alpen
    23:50 Böse Bauten
    Dokumentation (D 2015) – Hitlers Architektur – Spurensuche in München und Nürnberg
    00:35 Böse Bauten
    Dokumentation (D 2013) – Hitlers Architektur – Eine Spurensuche in Berlin
    01:20 Kindheit im Dritten Reich
    Doku-Reihe (D ) – Faszination und Verblendung
    02:05 Kindheit im Dritten Reich
    Doku-Reihe (D ) – Bomben und Verbrechen
    02:45 Kindheit im Dritten Reich
    Doku-Reihe (D ) – Trauma und Verdrängung
    03:30 Die Kinder der Herrenrasse
    Dokumentation (D 2012) – Organisation Lebensborn
    04:15 Nazis auf der Flucht

    Nazis überall – weil sonst auf N(azi)-TV oder N(azi)24 mindesten 1x am Tag Nazi-Doku läuft.

    Frage:
    Werden hier das Hakenkreuz, Erschießungen – oder wie gerade gesehen – Russische Zwangsarbeiter gezeigt – ist das auch strafbar ? Schließlich könnte man meinen, dass passiert z. Zt. in Deutschland und das Hakenkreuz – Nazipropaganda.

  20. Wo ist unser Rechtsstaat hin, wo ist er geblieben…?
    Selbst einer Iranerin verschont unserer Zensurminister und „Vorstand“ des neuen deutschen „Rechts“ mit seiner Kahane-Nebenstelle, nicht!
    Und diese Frau weiss, was sie wegen dem Islam verloren hat. Sie kennt die Vorzeichen der Gefahr und warnt unsere „ReGiiierung“ eindringlich, endlich zum Wohle Deutschlands, endlich zu handeln!
    https://www.youtube.com/watch?v=AFC59vXTO0U

  21. Auch unter Stalin wurden die Regime Kritiker von ‚Juristen‘ zum Gulag Verurteilt

    Im Namen des Volkes, Natürlich..

    Die Justiz in Deutschland ist nicht weniger
    Instrument der Macht, also der NGO’s.
    Oder glaubt irgendwer,
    das unsere Volksvertreter noch Herr im Hause sind?

  22. Amnesty International wird wohl nicht helfen. An solche NGOs haben Leute wie ein gewisser Herr Soros schon viel Geld gespendet.

  23. Demonizer 20. August 2017 at 20:41
    Horst der Bettvorleger hat bestimmt diese Video gesehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=5dg7xL2TROI

    —————————————————————–
    … keeps talking out of her ass …..
    Was quatscht sie da??
    Die schlängeln sich von einer Legislaturperiode zur anderen, die Löcher stopfen sie mit Geld (mit unserem Staatsvermögen)!

  24. Wenn jemand einem Staat RICHTIG gefährlich wird (Jürgen Möllemann, Jörg Haider uvm.),
    gibt es noch wirksamere Möglichkeiten, ihn mundtot zu machen.

  25. # opferstock 20. August 2017 at 20:59

    Politische Verfolgung wird wieder Mode in Deutschland.

    Ja, man wird nach und nach die Stasi wieder aktivieren. Der Maashobbit war letztens zu einem Arbeitsbesuch sogar im Stasiknast. Vermutlich hat er mit Kahanes AAS-Geiern die Investitionen zur Wiederinbetriebnahme durchgesprochen. Es ist schockierend, wie sich binnen 12 Jahren Merkel-Diktatur ein Land zum Schlechten wandeln kann. Angela Merkel steht da mit 12 Jahren Adolf Hitler in Sachen Gesellschaftszerstpörung in nichts hinterher.

  26. Existenzvernichtung, Knast,Psychiatrie, politischer Mord–das sind einige der Maßnahmen
    gewisser Systeme gegen unliebsame Personen.

  27. @ bentrup 20. August 2017 at 21:14

    Denken Sie nicht nach, bevor Sie schreiben? Wie können Sie Stürzenberger mit verunfallten bzw. lebensmüden Rechten vergleichen? Sind Sie ein Agent Provocateur? Wollen sie Stürzenberger am liebsten auch tot sehen?

  28. 1 1 Tormentor 20. August 2017 at 21:05 ?heute ist bei ZDF info und Tagesschau 24 Nazi – Aktionstag ?Tagesschau24:
    2 20:15 Roland Freisler
    3 21:02 Das Versagen der Nachkriegsjustiz
    4 21:45 Verräterkinder?ZDFinfo
    5 21:45 Hitlers Stealth Fighter Dokumentation (U 2009)
    6 22:25 Projekt Natter – Hitlers letzte Wunderwaffe
    7 Dokumentarfilm (D 2010)
    8 23:10 Böse Bauten
    9 Dokumentation (D 2015) – Hitlers Architektur im Schatten der Alpen
    10 23:50 Böse Bauten
    11 Dokumentation (D 2015) – Hitlers Architektur – Spurensuche in München und Nürnberg
    12 00:35 Böse Bauten
    13 Dokumentation (D 2013) – Hitlers Architektur – Eine Spurensuche in Berlin
    14 01:20 Kindheit im Dritten Reich
    15 Doku-Reihe (D ) – Faszination und Verblendung
    16 02:05 Kindheit im Dritten Reich
    17 Doku-Reihe (D ) – Bomben und Verbrechen
    18 02:45 Kindheit im Dritten Reich
    19 Doku-Reihe (D ) – Trauma und Verdrängung
    20 03:30 Die Kinder der Herrenrasse
    21 Dokumentation (D 2012) – Organisation Lebensborn
    22 04:15 Nazis auf der Flucht ?Nazis überall – weil sonst auf N(azi)-TV oder N(azi)24 mindesten 1x am Tag Nazi-Doku läuft.?Frage:
    23 Werden hier das Hakenkreuz, Erschießungen – oder wie gerade gesehen – Russische Zwangsarbeiter gezeigt – ist das auch strafbar ? Schließlich könnte man meinen, dass passiert z. Zt. in Deutschland und das Hakenkreuz – Nazipropaganda.?

    ??
    LOL

    Sobald man merkt, der Teutone grummelt wieder, wird Adolf ausgekramt und Michel mittels Adolf und der Moralkeule das schlechte Gewissen eingeredet.
    Ich weiss nicht, wie es anderen dabei geht, aber dummerweise funktioniert das bei mir partout nicht mehr.

  29. 1 1 Tormentor 20. August 2017 at 21:05 ?heute ist bei ZDF info und Tagesschau 24 Nazi – Aktionstag ?Tagesschau24:
    2 20:15 Roland Freisler
    3 21:02 Das Versagen der Nachkriegsjustiz
    4 21:45 Verräterkinder?ZDFinfo
    5 21:45 Hitlers Stealth Fighter Dokumentation (U 2009)
    6 22:25 Projekt Natter – Hitlers letzte Wunderwaffe
    7 Dokumentarfilm (D 2010)
    8 23:10 Böse Bauten
    9 Dokumentation (D 2015) – Hitlers Architektur im Schatten der Alpen
    10 23:50 Böse Bauten
    11 Dokumentation (D 2015) – Hitlers Architektur – Spurensuche in München und Nürnberg
    12 00:35 Böse Bauten
    13 Dokumentation (D 2013) – Hitlers Architektur – Eine Spurensuche in Berlin
    14 01:20 Kindheit im Dritten Reich
    15 Doku-Reihe (D ) – Faszination und Verblendung
    16 02:05 Kindheit im Dritten Reich
    17 Doku-Reihe (D ) – Bomben und Verbrechen
    18 02:45 Kindheit im Dritten Reich
    19 Doku-Reihe (D ) – Trauma und Verdrängung
    20 03:30 Die Kinder der Herrenrasse
    21 Dokumentation (D 2012) – Organisation Lebensborn
    22 04:15 Nazis auf der Flucht ?Nazis überall – weil sonst auf N(azi)-TV oder N(azi)24 mindesten 1x am Tag Nazi-Doku läuft.?Frage:
    23 Werden hier das Hakenkreuz, Erschießungen – oder wie gerade gesehen – Russische Zwangsarbeiter gezeigt – ist das auch strafbar ? Schließlich könnte man meinen, dass passiert z. Zt. in Deutschland und das Hakenkreuz – Nazipropaganda.?

    ??
    LOL

    Sobald man merkt, der Teutone grummelt wieder, wird Adolf ausgekramt und Michel mittels Adolf und der Moralkeule das schlechte Gewissen eingeredet.
    Ich weiss nicht, wie es anderen dabei geht, aber dummerweise funktioniert das bei mir partout nicht mehr.

  30. Schläfst du, Gerechtigkeit?…

    Schläfst du, Gerechtigkeit, bist du gar tot?
    War dieser Mann nicht wert, daß um den Hals
    ihm eine goldne Ehrenkette hing‘?
    Statt dessen hängt er selbst am Henkerstrang!
    Und seht, die Kette schmückt des Henkers Hals,
    des Henkers, der am Strange hängen müßt‘!
    Schläfst du, Gerechtigkeit, bist du gar tot?…

    Sándor Pet?fi, (war ein ungarischer Dichter und Volksheld der ungarischen Revolution 1848)
    Schätze der Ungarischen Dichtkunst
    Band V

  31. Schläfst du, Gerechtigkeit?…

    Schläfst du, Gerechtigkeit, bist du gar tot?
    War dieser Mann nicht wert, daß um den Hals
    ihm eine goldne Ehrenkette hing‘?
    Statt dessen hängt er selbst am Henkerstrang!
    Und seht, die Kette schmückt des Henkers Hals,
    des Henkers, der am Strange hängen müßt‘!
    Schläfst du, Gerechtigkeit, bist du gar tot?…

    Sándor Pet?fi, (war ein ungarischer Dichter und Volksheld der ungarischen Revolution 1848)
    Schätze der Ungarischen Dichtkunst
    Band V

  32. Bin mal gespannt wann die fliegenden Standgerichte wieder unterwegs sind und bei mir an der Haustür klingeln um mich an Ort und Stelle in der vom “ fliegenden Standgericht “ gewohnten Weise … zu verurteilen

  33. Ich bin mir sicher, dass dieses Urteil in der nächsten Instanz kassiert wird. Ich ziehe den Hut vor Michael Stürzenberger, aber auch vor den vielen Zuschauern des Prozesses, die diese Willkür über sich ergehen lassen haben, dass ihre Ausweise kopiert wurden.
    Letztere haben mir den Mut gegeben, dass ich ab sofort jede History-Sendung, die mir unter die Nase kommt, mit genau dieser Urteilsbegründung zur Anzeige bringen werde. Wir müssen das System mit den eigenen Waffen schlagen, und ich hoffe, es tun mir viele Leute gleich.

  34. Waldorf und Statler 20. August 2017 at 21:32
    Bin mal gespannt wann die fliegenden Standgerichte wieder unterwegs sind und bei mir an der Haustür klingeln um mich an Ort und Stelle in der vom “ fliegenden Standgericht “ gewohnten Weise … zu verurteil

    Es ist so unwahrscheinlich nicht, dass für autochthone Deutsche oder andere Bürger in westeuropäischen Ländern Zeiten kommen, gegen die Orwells 1984 noch wie ein Kindergeburtstag wirken.

  35. Da sich der Freistaat Bayern ja ohnehin schon vor langer Zeit gierig die Rechte am Nachlass eines Herrn H. aus B./I. gesichert hatte.. wurde damals offenbar die entsprechende Doktrin gleich miteingekauft… eine Blut-Hilde und ein Freisler sind sicher schnell gefunden… und schon gehts den „Lumpen“.. wieder an den Kragen.

  36. Gerechtigkeit?Was soll das Gewimmere ,wir wissen doch dass die Demokratie in Deutschaland momentan ebensowenig gemein hat wie ein Huhn mit der Raumfahrt.Wir wissen es doch dass es nur Einzig und Allein um die verwahrlosten Ideen einer völlig aus dem Ruder gelaufenen Sippschaft von international vernetzten(Soros) Schadlumpen geht.Klare Ansage,erst wenn unsere Landsleute verstanden haben dass ihre ,durch ihre Nachlässigkeit unkontrollierten Parlamenstbonzen völlig um ihren Eigennutz Willen aus dem Ruder gelaufen sind wird es ein Umdenken geben.Böse Hetze ,schaut euch volksnahen Bundesfaltenhund Gauck an ,ein glühendes Beispiel raffgieriger Volksverachtung und persönlicher Gemeinheit.Versteht endlich dass unsere Freiheit die letzte Möglichkeit im Herbst erhält,lasst uns den erbärmlichen Dreck der in seiner Gemeinheit gegen unser Volk keine Grenzen kennt zum Teufel jagen.Wir Deutsche sind unseren ,auch für uns kämpfenden,mit Mord und Totschlag bedrohten AfD Landsleuten mehr als nur Dank schuldig,dass Dunja ist Deutschland,und Du wirst es nie,niemals verstehen.

  37. Während bei den politisch korrekt gewünscht neu im Land weilenden Goldstücken die Justiz selbst migrantische Kinderschänder nur zu Bewährungsstrafen verurteilt, beugt man das Recht gegen Menschen, die der politischen Klasse mißliebig sind, bis zur Unkenntlichkeit. Eine verfallende Justiz war historisch aber immer schon ein Zeichen verfallender staatlicher Systeme.

  38. #georgS 20. August 2017 at 21:32

    Mit russischen Apparatschniks der alten Garde kann man Merkel nicht vergleichen. Die hatten Stil, Autorität und Linientreue. Merkels Kompass dagegen scheint auf ständig wechselnde Magnetfelder zu reagieren. Man weiß bei der doch heute nicht, was ihr morgen durch die hohle Birne schießt und was das wieder für verheerende Folgen für das deutsche Volk hat. Wenn die eines im Sinn hat, dann ist es nicht das Wohl des deutschen Volkes. Ich würde deren Hirn im weitesten Sinne sogar als Abflußrohr bezeichnen, ständig eine andere Scheiße am Laufen.

  39. Wenn sich schon die obersten Repräsentanten das Recht herausnehmen, das Recht zumindest aufzuweichen und infrage zu stellen, dann ist es nicht verwunderlich, wenn in der Bevölkerung die Bindung an das Recht immer mehr nachlässt.

    Vor 2000 Jahren sagte einer folgendes:
    Matth. 24,12: und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe der meisten erkalten.

  40. Zu diesem Gerichtgebäude fällt mir eine persönlich erlebte Geschichte ein:

    Ich habe vor Jahren ein mehrtägiges Software-Seminar besucht, das in einem Gebäude unweit dieses Münchner Amtsgerichtes stattfand. Der Dienstleister hatte einen Rahmenvertrag mit der Gerichtskantine abgeschlossen, sodaß seine Seminargäste dort ihr Mittagessen einnehmen konnten. Da man sozusagen Sondergast war, durfte man das Gebäude durch einen kleinen Nebeneingang betreten. Vollkommen ungesichert. Man kam dann auf dem Weg zur Kantine durch den Hauptflur des Gebäudes, traf also mit jenen Personen zusammen, die am Haupteingang durch eine Flughafenmäßige Kontrolle geführt und streng durchsucht wurden. Wir Leute aus dem Seminar haben uns nur noch fassungsloa angeschaut und dann gelacht…

    Das ist kein Witz!

  41. @ Larifari-BRD11 20. August 2017 at 21:13

    Amnesty hat einen linksgestrickten indischen Muselmann oder Synkretisten als Boss: Salil Shetty (Internationaler Generalsekretär)

  42. @ Das_Sanfte_Lamm … at 21:37

    ja sanftes Lamm, wir werden es erleben Orwell lag gar nicht so falsch mit seiner damaligen Theorie von … 1984… , aus irgendeinen Grund muß ich auch an den Film …“ Fletcher’s Visionen “ mit Mel Gibson denken

  43. Das Bayrische Gericht öffnet der Geisteskrankheit Islame Schizophrenie die Tore, offenbar sind dort schon von dieser Krankheit Infizierte als Richter beschäftigt!

  44. Das_Sanfte_Lamm 20. August 2017 at 21:28
    1 1 Tormentor 20. August 2017 at 21:05 ?heute ist bei ZDF info und Tagesschau 24 Nazi – Aktionstag ?Tagesschau24:
    2 20:15 Roland Freisler
    3 21:02 Das Versagen der Nachkriegsjustiz
    4 21:45 Verräterkinder?ZDFinfo
    5 21:45 Hitlers Stealth Fighter Dokumentation (U 2009)
    6 22:25 Projekt Natter – Hitlers letzte Wunderwaffe
    7 Dokumentarfilm (D 2010)
    8 23:10 Böse Bauten
    9 Dokumentation (D 2015) – Hitlers Architektur im Schatten der Alpen
    10 23:50 Böse Bauten
    11 Dokumentation (D 2015) – Hitlers Architektur – Spurensuche in München und Nürnberg
    12 00:35 Böse Bauten
    13 Dokumentation (D 2013) – Hitlers Architektur – Eine Spurensuche in Berlin
    14 01:20 Kindheit im Dritten Reich
    15 Doku-Reihe (D ) – Faszination und Verblendung
    16 02:05 Kindheit im Dritten Reich
    17 Doku-Reihe (D ) – Bomben und Verbrechen
    18 02:45 Kindheit im Dritten Reich
    19 Doku-Reihe (D ) – Trauma und Verdrängung
    20 03:30 Die Kinder der Herrenrasse
    21 Dokumentation (D 2012) – Organisation Lebensborn
    22 04:15 Nazis auf der Flucht ?Nazis überall – weil sonst auf N(azi)-TV oder N(azi)24 mindesten 1x am Tag Nazi-Doku läuft.?Frage:
    23 Werden hier das Hakenkreuz, Erschießungen – oder wie gerade gesehen – Russische Zwangsarbeiter gezeigt – ist das auch strafbar ? Schließlich könnte man meinen, dass passiert z. Zt. in Deutschland und das Hakenkreuz – Nazipropaganda.?
    —————————————————————-
    Man könnte meinen, die Ticken nicht mehr ganz richtig!
    Wer sieht sich diesen Mist an? Da schaltet doch jeder um/ab!
    Deswegen brauchen sie auch die 17 EUR im Monat sonst würden sie Pleite gehen.
    Diese Programmgestalter sind unfähig Unterhaltungsprogramm zu gestalten!! Das können sie einfach nicht. Entweder alberne Klamauk/Game Shows oder Blut (dazu noch Gehirnwaschprogramm), also Unterschichtprogramm auf niederste Instinkte ausgerichtet .

  45. Tormentor 20. August 2017 at 21:05
    heute ist bei ZDF info und Tagesschau 24 Nazi – Aktionstag
    20:15 Roland Freisler

    Freisler? DAS trauen die sich noch? Sowas nenne ich aber mal Chuzpe vom Regime…

  46. Es wäre höchst an der Zeit, wenn sich Bürger zusammentun und einen Volksgerichtshof errichten, ermächtigt gem Art.20GG, zur Aufhebung solch juristischen Entgleisungen dieser Merkel-Büttel-Urteile.

  47. Lacht mal weiter…..es geht nicht um eine Komödie – es ist bitterster Ernst, wohin die Reise geht in sachen Justiz.
    Paradebeispiel ist der NSU-Phantom-Prozeß!

  48. byzanz 19. August 2017 at 13:41

    Besten Dank für die vielen unterstützenden Kommentare. Diesen klaren Fall von Rechtsbruch werde ich bis zur letzten Instanz anfechten. Wir mir dabei helfen möchte, kann dies hier tun:

    Michael Stürzenberger
    IBAN: CZ5406000000000216176056
    BIC: AGBACZPP

    Oder per Paypal:

    stuerzenberger.michael@gmail.com

    Herzlichen Dank,
    Michael Stürzenberger

    UNKOSTENBEITRAG IST ÜBERWIESEN !!!!!

    Deutschland und der Rechtsstaat werden von ISSLAM, RELIGIONSFASCHISTEN und WILLKÜRRICHTER/INNEN usw. usw. usw.
    ABGESCHAFFT.

    OT. Vor ein paar Tagen im Springerhaus an der „Rudi Dutschke Str.“ ( Terrorist) zu besuch.
    Die Journalisten haben angst vor den faschistisch, terroristischen ISSLAM sie haben die Hosen voll.
    Es gibt nuch noch zwei Zugänge und alle sind schwer bewacht. Besucherkontrollen wie am Flughafen.
    Sieht so die offene Gesellschaft aus ???
    Die Jounalisten sind geisteskrank geworden !!! Beschönigen, verharmlosen den totalitären ISSLAM und
    verbarikadieren sich vor dem nach ihrer Meinung „friedlichen“ terror, hass ISSLAM…
    Unglaublich…
    Daher am 24.9.17
    A f D *****
    Wie oder was auch immer, SOOOO kann es nicht weiter gehen. !!!

  49. Gelebte Geisteskrankheit 2017 !
    Das ist Deutschland von heute. Als ich Kind war , gab es eine Zukunft für meine Generation. Wo Recht Gesprochen wurde und man sich an Recht Soweit gehalten hatte.
    Heute wird gewollt Deutschland Destabilisiert um die Vereinigten Saaten der EU zu gründen .
    Da das Verfassungsgericht ein Volksentscheid zur Auflösung der BRD als Voraussetzung machte , ist es der „Kriminellen Polit Klicke“ zu Unsicher . Daher werden sie mit aller Gewalt ( Links-Grün-Versiffte ) Deutschland Destabilisieren um das Notstandsgesetz zu Aktivieren .
    Heil Merkel die 1 , Göttin von Euro-Asien und Afrika , Herrscherin vom Wahren glauben , Hütterin von Mohamed zu Ali , Lobpreisende Holde des Untergang des Abendlandes und Völkische Willensunterwerfung von Art Fremden Kulturen .
    Heil dir Angela die 1

  50. Frau Merkel und ihre Auftraggeber haben es geschafft sich die „besten“ Eigenschaften des 3ten Reichs der DDR und ein paar anderer authoritärer Systeme herauszupicken um daraus die aktuelle BRD zu formen.

  51. Das was mich nur wirklich aufregt ist die Heuchelei mit der unsere Politiker über die Art und Weise von Erdogan herziehen.
    Der Erdogan macht das alles nur ein wenig ehrlicher wie unser Regime.

  52. Als ich Kind war, sagte meine Oma, wenn mir was nicht paßte: „Du hast doch noch dein ganzes Leben vor dir!“ und dann strahlte sie und freute sich für mich. Heute sage ich: „Die armen Kinder, die haben das nun ein ganzes Leben vor sich!“ und dann bin ich froh, daß ich bald die Radieschen von unten bewundern kann.

  53. Warum zeigen wir nicht genau bei dieser Staatsanwaltschaft die Süddeutsche Zeitung an, vertreten durch ihren Chefredakteur Heribert Prantl, weil sie am 16. Juni 2016 in einem Artikel über die Zusammenarbeit zwischen dem Großmufti von Jerusalem und den Nazis nicht nur Nazis mit sogar farbigen Hakenkreuz-Armbinden abgebildet haben, sondern auch versäumt haben, die abgebildeten muselmanischen SS-Leute jeweils mit einem Halbmond zu kennzeichnen, denn das wurde Michael Stürzenberger ja in der Urteilsbegründung als strafwürdige Verfehlung vorgeworfen.
    https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.sueddeutsche.de/politik/muslimische-ns-helfer-hakenkreuz-und-halbmond-1.3015455!amp&ved=0ahUKEwjnje-K2ubVAhUJVxQKHQ8mBFYQFggkMAI&usg=AFQjCNH4ky5ZTqnnlAvYYLGJ8sdsnGw4rw&ampcf=1

  54. Das Urteil im Fall Stürzenberger ist nicht die erste Rechtsbeugung. Aber das macht es für ihn natürlich nicht besser.

  55. Weiß jemand den Namen dieser Richterin?

    Die sollte man mal etwas näher unter die Lupe nehmen. Wo hat sie studiert, wie ist sie ins Amt gekommen, was für Verbindungen hat sie?

  56. Man kann doch allein aus wirtschaftlichen Gründen gar kein Recht mehr sprechen. Die Knäste in Deutschland sind zum Bersten voll und sicherlich nicht durch Knackis, die schon sehr viel länger hier leben.
    Entweder man müsste neue Knäste bauen oder eben dafür sorgen, das weniger eingebuchtet wird.
    Dazu fehlt jedoch das Geld
    Man könnte tatsächlich den Eindruck bekommen, das es nach dem Schema läuft:
    Anstalt ans Gericht: “ Diese Woche 3 Entlassungen…wieder 3 Kapazitäten frei“
    Gericht an Anstalt : “ OK, werden die 3 härtesten Fälle verknacken, der Rest bekommt Bewährung, egal ob Vergewaltigung, schwerer Raub oder versuchter Totschlag, irgendetwas findet sich immer und wenn es die Schariagesetze sind, um eine Bewährungsstrafe zu begründen „.

  57. Die Nationalsozialisten und der Islam, eine passende Kombination.

    So war es wohl.
    Eine kriegerische Religion, hatten die Nationalsozialisten damals festgestellt. Das konnte man nutzen.

    So ist es auch heute.
    Die extreme Reaktion war logisch. Denn je näher man den Punkt der Wahrheit erwischt, desto größer die Abwehrreaktion. Die Sache hat nämlich einen aktuellen Bezug, welche bei den Unterstützern der aktuellen Entwicklungen bestenfalls unterbewußt klar ist.

    Die NATO hat zu wenig Soldaten. Man fürchtet um die zu Neudeutsch „Verteidigungsfähigkeit“, was heute bedeutet, man fürchtet um die Angriffsfähigkeit. Denn bestimmte Eliten wollen immer noch an das Öl und die Rohstoffe Rußlands.

    Es fehlen der NATO die Krieger und die sollen durch Muslime gemehrt werden. Aber wie schon zu Zeiten der Germanen, werden die natürlich den Laden dann übernehmen.

    Die Reaktion der Richterin mit ihrer hysterischen Art ist typisch für jemand, welche kurz vor der aufdeckenden Wahrheit steht.

    Gunnar Heinsohn – Unbewaffnete übernehmen Europa
    https://www.youtube.com/watch?v=S_EWjvQ9O1U

  58. „Von MAX THOMA | Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.“

    Manchmal scheinen die Pferde der apokalyptischen Reiter schneller zu sein, als die Wahrheit.

    „Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach.“ (Johannes Offenbarung)

    aber:

    Offenbarung 19,11: „Und ich sah den Himmel aufgetan; und siehe, ein weißes Pferd. Und der daraufsaß, hieß Treu und Wahrhaftig, und er richtet und streitet mit Gerechtigkeit.“

  59. Auch ich trinke gerne ein Bier, muss mich jedoch immer mehr fragen welche Folgen die Existenz des Hofbräuhauses auf die Obrigkeit seiner Umgebung ausübt.
    Bei wem das Eine oder Andere aus dem Geschichtsunterricht hängen blieb dem ist bekannt, dass nicht alles in Ulm und um Ulm herum beginnt, sondern Vieles ausgerechnet im Hofbräuhaus.
    Auch spielte die damalige RAB-9 schon damals eine immer wichtiger werdende Rolle zur Überbringung der „Erkenntnisse, Befehle“ und Haupttäter.
    Nachdem alles, was irgendwie braun bezeichnet werden könnte, verteufelt wird, möchte sich vielleicht jemand Gedanken darüber machen was mit dem Hofbräuhaus und der heutigen BAB-9 gemäss unserer neuen“Werte“zu geschehen hat.

  60. Über die NS-Zeit wird berichtet, dass rund 30.000 Personen an den richtigen Stellen ausgereicht haben, das sozialistische Schweinesystem zu errichten.

    Es scheint so, dass auch heute so eine geringe Zahl an Personen in den drei Gewalten plus in der vierten, den Medien, völlig ausreichen. um in Deutschland eine dritte Diktatur zu errichten.

    Damals wie heute, Frauen wählten und wählen die Diktatur und schon in Weimar versagte das Zentrum, die Partei, die heute CDU/CSU heißt.

  61. ich bins 20. August 2017 at 22:54
    Das was mich nur wirklich aufregt ist die Heuchelei mit der unsere Politiker über die Art und Weise von Erdogan herziehen.
    Der Erdogan macht das alles nur ein wenig ehrlicher wie unser Regime.

    Dem ist nichts hinzuzufügen

  62. Irminsul 20. August 2017 at 20:38

    „Ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“ Ich messe die Größe der Buchstaben aus und mache ein Stück Blatt mit – ten“ – und klebe das darüber. So sieht es dann aus:
    „Ein Deutschland, in dem wir gut und gerne lebten.“

  63. Ich kann es nur noch einmal wiederholen: Im Moment stirbt in diesem Regime jeder Dissident für sich alleine. Man kann da nur Abhilfe schaffen, wenn man das Regime außerhalb der Unrechtszone an den Pranger stellt!
    Die von Herrmann und dem „Verfassungsschutzdarsteller“ Körner durchgeführte „Pressekonferenz“ war so ein ekelhaftes und durchschaubares Schmierentheater, dass es selbst in Brasilien für kopfschüttel sorgen würde. Deshalb mein Vorschlag: Jeder, der -hauptsächlich auch sprachliche- Beziehung zum Ausland hat, solche Vorfälle dort berichten. Für mich ist dieses zum Konstrukt verkommene Staatsgebilde nur noch verabscheuungswürdig. Ich prophezeie Euch nochmal: nach der Septemberwahl, wenn das Stimmvieh sich endgültig für den Schlachthof entschieden hat, wird hier ein Hatz auf Dissidenten losbrechen, wie wir sie nur aus den Anfängen der Nazi-Zeit kennen. Selbst die UN mit ihrem Appell zum „Netzdurchsetzungsgesetz“ hat schon gemerkt: Addi ante portas.

  64. Fakt ist, wer den Prozess verfolgen konnte: die Richterin hatte eher eine unaufdringliche Intelligenz.
    Nachdem ihr ÖFTERS die Worte des nachfolgenden Satzes fehlten… und sie danach blättern musste (aus dem Stegreif wäre es sicher nicht gegangen) konnte man da schon absehen, wohin die Reise ging.
    Selbst normale Menschen (also nicht, wie die Deppen im Zuschauerraum, die „ja keine Ahnung haben“), würden bei einer solchen arroganten und selbstgerechten Verhandlungsführung nur den Kopf schütteln. Was mir Sorge bereitet: Es gibt scheinbar keinen mehr, von den Hofschranzen, die sich noch für irgendetwas schämen würden. Ob dieses Urteil der Richterin auf der Leiter nach oben weiter hilft, wage ich zu bezweifeln.
    Angeblich sollen ja wieder mal gerechte Zeiten anbrechen.

  65. Lieber Michael Stürzenberger,
    auch dieses nächste Unrecht fällt auf die Diktatur zurück. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das Regime versucht, Leute mit anderer Meinung einzusperren. Dass man jetzt gegen gestandene Demokraten mit Gesinnungsbestrafung vorgeht, zeigt, wie weit die Bolschewisierung Deutschlands vorangeschritten ist. Doch wie die Widerstandskämpfer in den beiden anderen Diktaturen Deutschlands werden wir nicht dazu schweigen!

    Patriotische Solidarität für Michael Stürzenberger!

    Wir sind das Volk! Das Volk ist die Demokratie!

Comments are closed.