Niccolò Ciatti, wurde von tschetschenischen Moslems totgetreten
Print Friendly, PDF & Email

Von L.S.GABRIEL | Die europaweite verantwortungslose Asylpolitik hat ein weiteres Opfer gefordert. Der junge Italiener Niccolò Ciatti (Foto) aus Scandicci, einer Gemeinde nahe von Florenz wollte während eines Urlaubes einen unbeschwerten Abend mit Freunden in einer Diskothek in Lloret de Mar, einer Stadt in Katalonien im Nordosten Spaniens verbringen. Der 22-Jährige hat den Abend nicht überlebt. Am Freitag gegen 3 Uhr morgens löschte der Islam sein Leben aus.

Niccolò wurde von drei Tschetschenen angegriffen und totgetreten. Einer der Tritte, der von einer Überwachungskamera festgehalten wurde, war mit solcher Wucht gegen seinen Kopf erfolgt, dass der junge Italiener am nächsten Tag im Krankenhaus einer Gehirnblutung erlag.

Besonders erschreckend an dem brutalen Angriff war, während die Täter ihr Opfer regelrecht wie ein Rudel Wölfe umkreisten, standen viele andere Besucher daneben und schauten zu, ohne einzugreifen. Auch von den insgesamt neun Türstehern des Tanzlokals griff offensichtlich keiner ein.

Wie das italienische Blatt „Corriere della Sera“ berichtet, tauchten die Security-Mitarbeiter erst wieder auf, als es für Niccolò schon zu spät war und die Täter geflüchtet waren.

Dank vieler (sonst untätiger) Augenzeugen und deren Täterbeschreibungen konnten die brutalen Angreifer aber kurz darauf von der spanischen Polizei an der Strandpromenade von Lloret de Mar festgenommen werden.

Mörder vermutlich Mitglieder einer IS-nahen Terrormiliz

Wie spanische Medien berichten, gaben die Behörden bekannt, dass die islamischen Tottreter im Alter von 20, 24 und 26 Jahren aus Frankreich gekommen waren, wo sie Asyl beantragt haben. Alle drei haben die russische Staatsbürgerschaft, kommen aus der Republik Tschetschenien. Giovanni Giacalone, ein Terrorismus-Experte der Universität Sacro Cuore in Mailand hat den Fall recherchiert und erklärte gegenüber der Zeitung „elPeriodico“, dass diese hier gezeigte Art zu kämpfen typisch für Kämpfer der paramilitärischen Miliz „Kaukasisches Emirat“ sei. Diese islamische Miliz, die mit dem IS sympathisiert, ist in Russland für an die 1.000 Anschläge verantwortlich und soll Behördenschätzungen zufolge rund 15.000 Mitglieder umfassen. Aslan Bjutukajew, ihr Anführer, legte den Treueeid auf den IS ab. In einem 2015 kolportierten Video sagte er: „Wir müssen uns vereinigen, um die Köpfe der Ungläubigen abzuschneiden.“

Auch von Behördenseite wird der Zusammenhang zwischen den Tätern und dem „Kaukasisches Emirat“ hergestellt.

„Sie sind nicht menschlich es sind Tiere“

Niccolò Ciatti Vater, der es nicht über sich brachte sich das brutale Video aus der Überwachungskamera anzusehen, sagte gegenüber italienischen Medien, die Täter hätten nichts Menschliches, es seien Bestien. „Sie traten auf meinen Sohn ein, wie auf einen Sack Kartoffeln. Nicht einmal ein Hund hat so einen Tod verdient.“ Die Familie Ciatti ist eine gut bürgerliche, Niccolò arbeitet als Obstverkäufer auf einem Markt in Florenz. Er war ein netter und hilfsbereiter junger Mann, heisst es aus seiner Heimatgemeinde, wo dieses grausame Tat eine Art kollektiven Schock auslöste:

Am Montag wurde gegen einen der Täter, der den vermutlich tödlichen Tritt abgab, Untersuchungshaft ohne Kautionsmöglichkeit angeordnet. Die anderen beiden islamischen Bestien sind wieder auf freiem Fuß.

Vermutlich werden sie schon bald ein neues Opfer finden, dem dann möglicherweise geschieht, was Aslan Bjutukajew angeordnet hat: – Scheidet ihnen die Köpfe ab. Das Schlachten hat nicht begonnen, es ist längst Alltag in Europa.

Einer der wieder freigelassenen Angreifer:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

127 KOMMENTARE

  1. Einige Qualitätsmedien haben schon berichtet.
    Da steht „drei Russen“.

    Wie praktisch, daß man Tschetschenen ja mal ganz einfach so einordnen kann.

  2. Ausgaben für Unterbringung und Versorgung von Asylbewerbern im Jahr 2016 in Hessen auf €871 Mio. (VJ: +163?%) explodiert, wie das Statistische Landesamt mitteilt.

  3. Ausgaben für Unterbringung und Versorgung von Asylbewerbern im Jahr 2016 in Hessen auf €871 Mio. (VJ: +163?%) explodiert, wie das Statistische Landesamt mitteilt.

  4. Auch von den insgesamt neun Türstehern des Tanzlokals griff offensichtlich keiner ein.
    ————-
    Darf ich raten? Fünf von ihnen sind Muslime.

  5. Man mag es schon nicht mehr kommentieren.
    Durch den Asylwahnsinn werden mehr Menschen getötet als gerettet.

  6. Hunderte Christenmänner schauen zu. Islam richt westliche Angsthasen-Dekadenz 10 Milen gegen den Wind.

  7. scheylock,

    bitte nicht die Begriffe der PC-Sprachvorschriften übernehmen. Nicht … hüstl … „Muslime“, allenfalls Moslems, eher Mohammedaner oder Korannazis.

  8. Wir können für den trauernden Vater nur hoffen, dass sein Sohn nicht sein Auto im Halteverbot zu stehen hatte.
    Sonst müsste die spanische Justiz ja, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, gnadenlos dafür sorgen, das Ordnungsgeld einzutreiben.

    Wir steuern nicht auf die Katastrophe zu.
    Wir sind schon mitten drin.

  9. Gabriel Roeff 16. August 2017 at 12:31
    Es ist tatsächlich wahr, ich habe das nicht glauben können. Und überschrieben ist das als „Schlägerei“, was immer impliziert, daß beide Seiten schlugen (wie mit „Schießerei“). Im Text steht es dann anders:

    Nach Schlägerei in Disko: Italiener stirbt
    Ein junger Italiener aus Florenz ist nach einer Schlägerei am Wochenende im spanischen Lloret de Mar gestorben.
    Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag waren die Ordnungshüter zu einer Diskothek in Lloret de Mar an der Costa Brava in Spanien gerufen worden: Gegen 3 Uhr morgens hatten mehrere Jugendliche aus nicht bekannten Gründen begonnen, auf den Italiener einzuschlagen.
    Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, handelte es sich um mindestens 3 Angreifer. Der 22-jährige Niccolò Ciatti wurde geschlagen und getreten, unter anderem auch am Kopf.

    3 Russen verhaftet
    Die spanische Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 3 Russen, 20, 24 und 26 Jahre alt, wurden verhaftet: Augenzeugen hatten die drei mutmaßlichen Täter beschrieben, sie wurden auf der Strandpromenade von Lloret de Mar aufgegriffen.
    https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Nach-Schlaegerei-in-Disko-Italiener-stirbt

    Welch ein mieses Blättchen ist das!“Nachrichten für Südtirol! Und siehe da,alles halb so schlimm:

    Italiener zu Tode geprügelt: 2 Verdächtige wieder frei
    2 der 3 verhafteten Männer, die verdächtigt wurden, den 22-jährigen Niccolò Ciatti in einer Diskothek im spanischen Lloret de Mar zu Tode geprügelt zu haben, wurden wieder freigelassen.
    https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Italiener-zu-Tode-gepruegelt-2-Verdaechtige-wieder-frei

  10. …die Autoren bei PI tun gut daran anonym zu schreiben wenn ich den letzten Satz lese! Ich kann das beurteilen!

    Ich kann es beurteilen weil ich im September für meine öffentlich geäußerte Vorhersage das es in Zukunft kein Dorf und keine Stadt in Deutschland geben wird in dem nicht eine deutsche Frau vergewaltigt oder ein deutscher Mann von den muslimischen Invasoren der letzten Jahre zu Tode geprügelt werden wird angeklagt werde wegen -der geneigte PI Leser ahnt es schon- „VOLKSVERHETZUNG“…

  11. Und auch wir in Deutschland haben Tausende, Zehntausende, Hundertausende, gar Millionen davon!

    Wer die Zahlen der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf.

    Helmut Schmidt, deutscher Bundeskanzler a.D., SPD

    Jahre später:

    „Das Grundrecht auf Asyl für politisch Verfolgte kennt keine Obergrenze

    Angela Merkel, FDJ

  12. Stimmt! Umso schneller ziehen allerdings auch Islamnazis den Schwanz ein, wenn sie resoluten Gegenwind bekommen. Allah hat sie dann verlassen. Resoluten Gegenwind zu leisten trauen sich verweichlichte westliche Angsthasen leider nicht.

  13. Ich bins von Natur aus ein friedlicher Mensch – aber wenn ich das lese werde ich sauer um es mal harmlos auszudrücken. Wir sollten bei diesen Tieren wieder zu „Auge um Auge und Zahn um Zahn“ übergehen. Über unsere Kuscheljustitz lachen die sich doch kaputt.

  14. Zwei der drei Tschetschenen wurden wieder freigelassen, obgleich sie die Freunde des Opfers hinderten, ihm zu Hilfe zu kommen. Die drei sind Asylbewerber, die aus Frankreich kamen, um ihren „Urlaub“ in Lloret zu verbringen. Man faßt es nicht! Danke, Angela Merkel!

  15. Polizei und die den GVTE Festhaltenden…ALLES Nazis. Der ARME ARME Kerl. Jeder, der schon mal in den optischen Genuss eines Bahnklo gekommen ist, weiß, welche Horrorgefühle den armen MUFL übermannt haben müssen. Fatimah Roth wird ihm gewiss die Brust geben und der nächste Richter ihn dann wieder laufen lassen. Immerhin hat er ja nun praktische Erfahrung gesammelt. Der nächste Raubzug klappt sicher besser.

  16. Putin und seine Hilfstruppen räumen in Tschetschenien auf und die lieben Menschen von dort landen dann bei uns und machen auf unschuldig verfolgter Asylant … kein fairer deal, wie Trump es nennen würde.

  17. Ich habe mir deshalb schon länger eine unangreifbare Ausdrucksweise angewöhnt, z.B. „Gib Faschismus (Islam) keine Chance“ und spreche nur über unwiderlegbare, leicht nachprüfbare Fakten, etwa Koraninhalte: „Sure 9, Vers 111, was hältst du davon? Findest du das gut?“ Da sehen Linksbunte ziemlich ratlos aus. Und niemals spekulieren, „In Zukunft werden …“.

  18. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  19. Der Aufschrei der Empörung unseres „Justizministers“ lässt noch immer mein Trommelfell vibrieren.
    Es ist immer offensichtlicher, dass es 2 Arten von Opfer für diesen „Herrn“ und dessen Gebieter gibt. Wie zu lesen war, hat er sich vor Empörung über Trumps Äußerung bezüglich der tragischen Ereignisse in Charlottesville nicht mehr eingekriegt. Opfer linker Gewalt hingegen scheinen für den aber ganz okay zu sein und bei islamischistischer Gewalt faselt der bestenfalls was davon, dass man sich deshalb keine Sorgen machen müsse…

  20. Koran 33,21 Ihr habt im Propheten ein schönes Vorbild für den wahren Gläubigen (Übers. Azhar)

  21. tja, das überrascht die verrückten Putin-fans, die nicht raffen, dass ein Drittel aller Russen schon moslems sind. Russland ist ein Vielvölkermoloch, an dem schon lange nichts mehr slawisch ist. das slawische Grossreich im Osten ist die Ukraine, die im Donbass diesen islamisierten Russen-Pöbel ausradiert, gestern wieder 11 russische Soldaten und Söldner eliminiert! Stalinisten, Moslems und Mongolen, das ist Russland! Die pro-russische AFD ist komplett unwählbar! Heuchler-Partei, zum Teufel mit denen!

  22. OT

    München – Am Dienstag um Mitternacht, kam es am Ostbahnhof zu Handgreiflichkeiten zwischen vier Polizisten und zehn alkoholisierten Männern. Dabei wurde einer der Beamten leicht verletzt.

    Zehn, zum Teil stark alkoholisierte Männer befanden sich nach Mitternacht in der Eingangshalle des Ostbahnhofes. Da sie Reisende aggressiv belästigten wurde gegen sie gegen 0.30 Uhr Platzverweise ausgesprochen. Als sie diesen nicht nachkamen, versuchten vier Bundespolizisten diese mit Zwang durchzusetzen.

    Dabei verhielt sich ein 20-Jähriger aus Berg am Laim hochgradig aggressiv. Er entwand sich dem Griff eines Bundespolizisten, der ihn am Arm führte. Anschließend ging der Heranwachsende in die Hocke und versuchte, mit dem Kopf voraus, auf einen weiteren Bundespolizisten loszurennen. Der 20-Jährige konnte überwältigt werden.

    Im weiteren Verlauf mischten sich die anderen neun Personen immer wieder in die Amtshandlung ein. Sie störten diese und behinderten die Beamten. Erst nachdem Mitarbeiter der Deutsche Bahn Sicherheit hinzukamen, beruhigte sich die Situation und die Bundespolizisten konnten den 20-Jährigen zur nahen Wache mitnehmen.

    Dort wurde bei ihm ein Atemalkoholwert von 1,64 Promille gemessen. Der Berg am Laimer wird nun wegen Widerstand und Körperverletzung beanzeigt. Ein 33-jähriger Polizeiobermeister wurde bei der Aktion im Rippenbereich leicht verletzt. Er konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.

    Quelle:
    https://www.rosenheim24.de/bayern/muenchen-polizist-wird-verletzt-platzverweis-durchsetzt-8599331.html

    p-town

  23. Vielleicht war es eine Moslem- u. Mozaraber-Disko, in die die ahnungslosen ital. Touristen geraten waren.

    Mozaraber ist eine Bezeichnung für Christen, die im Mittelalter unter ISLAMISCHER Herrschaft im heutigen Portugal und Spanien (Al-Andalus) lebten und sich in der äußeren Lebensform den Strukturen der arabischen Gesellschaft anpaßten.

    Die Herkunft der Bezeichnung Mozaraber (spanisch Mozárabes, in älteren Schreibweisen auch Mazárabes, Muzárabes, Mostárabes, Portugiesisch mocárabes) ist nicht endgültig geklärt, im Allgemeinen wird jedoch davon ausgegangen, dass sie aus dem arabischen Begriff … musta?rib abgeleitet ist, was so viel wie „arabisiert“ heißt…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mozaraber

  24. Aber das kann doch alles gar nicht so sein! Die vermaledeiten Schuldigen an diesen Verbrechen haben eine ganz andere Sicht der Dinge.
    Diese Mail hat ein Freund mir geschickt, er hat sie mit einem wütenden Brief beantwortet und vermutet (wie ich), dass Merkel sich verbotenerweise unsere Mail-Adressen angeeignet hat. Bettelt eine 40% Partei in so einer Art und mit diesen fastdicken Lügen um Stimmen:

    Am 09.08.17 um 14:13 schrieb A.Merkel@cdu.de

    Newsletter
    Berlin, 09.08.2017

    Sehr geehrter Herr Sch….,

    am 24. September 2017 geht es um die Zukunft unseres Landes. Wir wollen
    die richtigen Weichen stellen, damit Deutschland weiter ein Land
    bleibt, in dem wir gut und gerne leben.

    Die Basis für den Erfolg unseres Landes ist eine starke Wirtschaft, die
    gute Arbeitsplätze schafft. Dafür wollen wir weiter die richtigen
    Rahmenbedingungen schaffen. Davon profitieren auch die Rentnerinnen und
    Rentner: 2016 sind die Renten so stark gestiegen wie seit 23 Jahren
    nicht mehr. Mit der verbesserten Mütterrente haben wir dafür gesorgt,
    dass die große Erziehungsleistung von Millionen Eltern mehr
    Wertschätzung bekommt. Wir werden dafür sorgen, dass die Renten auch in
    Zukunft sicher und stabil sind. Damit die Menschen mehr im Geldbeutel
    haben, werden wir für alle die Steuern senken.

    Wir setzen uns für einen guten Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ein. Familien mit Kindern sichern die Zukunft unseres Landes. Deshalb werden
    wir sie zum Beispiel mit mehr Kindergeld besonders unterstützen. Die
    bestmögliche medizinische Versorgung und eine würdige Pflege sind uns
    Herzensanliegen. Wir haben viel für eine hochwertige medizinische
    Versorgung, für eine bessere Pflege und mehr Unterstützung für die
    pflegenden Angehörigen getan. Diesen Weg setzen wir fort. Dabei werden
    wir ganz besonders die ländlichen Regionen in den Blick nehmen und eine
    gute ärztliche Versorgung und Pflege im ländlichen Raum garantieren.

    Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt. Nur wer sicher ist,
    kann frei leben. Wir stehen für einen Staat, der seine Bürgerinnen und
    Bürger schützt. Wir werden noch einmal mehr Polizisten einstellen,
    ihre Ausrüstung und ihre Befugnisse weiter verbessern.

    In einer unruhigen Welt ist Europa eine Gemeinschaft des Friedens, der
    Freiheit und der Stabilität, die wir stärken wollen. Wir wissen:
    Deutschland geht es auf Dauer nur gut, wenn es Europa gut geht. Deshalb
    arbeiten wir für ein starkes, wirtschaftlich erfolgreiches Europa, das
    seine Werte verteidigt und seine Interessen wahrt. Wir wollen, dass
    Deutschland auch weiterhin ein verlässlicher Partner in Europa und der
    Welt ist.

    Damit Deutschland diesen erfolgreichen Weg weitergehen kann, bitte ich
    Sie um Ihre Unterstützung. Ab jetzt können Sie Ihre Stimme per
    Briefwahl abgeben. Ich bitte Sie bei der Briefwahl oder am 24.
    September in Ihrem Wahllokal um beide Stimmen für die CDU.

    Herzliche Grüße
    Ihre
    Dr. Angela Merkel MdB
    Bundeskanzlerin
    Vorsitzende der CDU Deutschlands

    Dienstanbieter dieser E-Mail ist die CDU Deutschlands.
    Inhaltlich Verantwortlicher ist Bundesgeschäftsführer Dr. Klaus Schüler.
    CDU-Bundesgeschäftsstelle
    Klingelhöferstraße 8
    10785 Berlin

    Telefon 030 22070-395/392/396
    Telefax 030 22070-282
    http://www.cdu.de/ » http://www.cdu.de «

    Abmelden von diesem E-Mail-Verteiler können Sie sich

  25. Was ist das denn bitte in dem Video oben? Mindestens dreißig (!) Leute stehen drumherum und tun GAR NICHTS, gucken interessiert zu, wie einer totgeschlagen wird?

  26. Eine kleine Lesestunde für #ERIKA und die Systemschleimlinge:
    Seit NYC 9/11 bis 15.08.2017 wurden
    bei weltweit insgesamt 32.983 Attentaten
    durch grausamsten islamistischen Terror
    im Namen „Der Religion des Friedens“
    215.681 Menschen ermordet
    297.348 Menschen verletzt
    Last : 2017.08.15 Iraq, Qurret Tabbah
    ERMORDET 2 Menschen
    Three children are among a family of five
    exterminated by Jihadi bombers
    http://www.thereligionofpeace.com/attacks/attacks.aspx?Yr=Last30

    „Sie sind nun halt da“ noch besser „Ich war kein Held, ich war angepasst“
    So viel Verachtung für die schon länger hier Lebenden und das Veranlassen
    der Meinungsunterdrückung ist einfach nur noch widerlich.

  27. Sorry,
    Last : 2017.08.15 Iraq, Qurret Tabbah
    ERMORDET 5 Menschen
    Three children are among a family of five
    exterminated by Jihadi bombers

  28. Die Tschetschenen (oder Dagestaner, wie hier bereits ergänzt wurde) sind sozusagen das Salz in der Suppe der Asylantenflut. Um Russland zu diskreditieren, gewährt man hierzulande den schlimmsten der Schlimmen Unterschlupf – Sorry, ich will hier keine Tschetschenen, Dagestaner oder Kaukasier im Allgemeinen abwerten, aber in den einschlägigen Zeitungsmeldungen tauchen diese Goldstücke ganz besonders oft auf.
    Das hat für unsere Regierungsmedien auch den netten Nebeneffekt in solchen Fällen immer von Russen, russischen Staatsbürgern oder russisch-sprechenden „Männern“ schreiben zu können.
    Was kommt als nächstes? Ein Zerwürfnis mit China, infolge dessen dann auch die „verfolgten“ Uiguren aus ihrem derzeitigen Einsatzgebiet Syrien ganz schnell zu uns rüber machen und hier „Schutz“ finden?

  29. „Sie sind nicht menschlich es sind Tiere.“
    _

    Ne, so ist normalerweise kein. Höchstens abgerichtete Hunde vielleicht.

  30. „Sie sind nicht menschlich es sind Tiere.“
    _

    Ne, so ist normalerweise kein Tier. Höchstens abgerichtete Hunde vielleicht.

  31. Unerträglich! Erschreckend ! Hunderte Männer, Zuschauer stehen seelenruhig drum herum und sehen zu, wie bei einer Show, oder bei einer Hinrichtung, wie in einer Stierkampfarena! Die 3 Bestien sind Tschetschenen so wie der Boston Bomber! Dessen hysterische Mutter sich wie eine Hyäne aufführte, um ihren Satansbraten zu verteidigen!

    Das kann man nicht glauben wenn man es nicht sehen würde!
    Das ist keine Geschichte für ZDF, ARD, RTL?
    WO SIND DIE MENSCHENRECHTLER HIER?? Schweigen!

    Man wünscht sich für diese primitiven Mörder einfach nur noch die Rückkehr zur Todesstrafe, speziell für die ausländischen Bestien! Alles andere macht keinen Sinn!

  32. @arminius arndt:
    Genau das ist der Punkt.

    Aber nachdem alle Staaten der künftigen EURSSR der nackten Kaiserin huldigen müssen setzen sich die Kriminellen Zustände fort und verbreiten sich in ganz EUDSSR wie eine Pestilenz.

    Die Russen dürften erleichtert sein, wenn ihre kriminelle Brut sich außer Landes befindet.

  33. @Marija
    genau do ist es – schon einfach deshalb, weil wir Biodeutsche sind…einen anderen Grund braucht man nicht…

  34. OT
    Ach, wer hätte das gedacht? Ein Syrer und ein Somalier, die Kriminellen aller Länder vereinigen sich im Merkelland:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3708547
    Besonders gruselig finde ich es, dass sie sich anscheinend 3 1/2 Stunden lang im Haus der Opfer (Erlebenden) aufgehalten haben. Was in dieser Zeit alles vorgefallen ist, werden wir wohl nie erfahren.

  35. Zwei der Killergangster sind schon wieder auf freiem Fuss!

    Man stelle sich nur einmal vor, was jenem beherzten Jungmann passiert wäre vor Gericht, wernn er eingegriffen hätte und die drei Killer ausgeknockt hätte!
    Solange wir diese Richter nicht in die Wüste schicken, werden wir jede Verteidigungshandlung verlieren. Das große Schlachten beginnt bald – wenn genügend Musels begriffen haben, dass sie das straflos in Europa dürfen: Köpfe der Ungläubigen eintreten wie eine Stalltür oder gleich ganz abschneiden. Die Strafverfolhung schützt diese Täter!!!

  36. Fratzenbock oder Realityshow-Generation. Gaffen und nachher den Like/Dislike Button betätigen.
    Achja, der Live Gekillte drückt natürlich auch seinen eingebauten Reset-Button.
    So in etwa darf man diese Zombie-Generation beruhigt betrachten.

  37. „während die Täter ihr Opfer regelrecht wie ein Rudel Wölfe umkreisten, standen viele andere Besucher daneben und schauten zu, ohne einzugreifen.“
    Damit ist hoffentlich widerlegt, dass sich nur die Deutschen in Bezug auf das Einschreiten bei Straftaten und Verbrechen feige zurückhielten, es sei denn, Ciatti traf ein WIRK-licherer Einzelfall.

  38. Schnellgericht und Todesstrafe für alle die daran beteiligt waren ! Jetzt wird wieder rumgeeiert das bringt nichts. Ich weis macht auch Niccolo nicht wieder lebendig. Ist mir aber wurscht. Was weg ist, ist weg !

  39. http://www.bild.de/politik/ausland/demografie/wenn-die-welt-ein-dorf-waere-52867162.bild.html

    Im Niger liegt die durchschnittliche Geburtenrate bei 7,3 Kindern pro Frau, in Burkina Faso bei 5,4 Kindern pro Frau. Zum Vergleich: Weltweit liegt die Rate bei 2,5 Kindern pro Frau, in Deutschland bei 1,5 Kindern pro Frau.

    Betrachtet man ganz Afrika, lässt sich feststellen:

    Jedes zehnte afrikanische Mädchen zwischen 15 und 19 Jahren bekommt ein Kind. In Deutschland dagegen nicht einmal jedes hundertste …

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/kritik-an-trump-aeusserungen-in-allen-lagern-15153599.html

    Wenn es um rechtsradikale Propaganda und Gewalt gehe, gebe es nichts zu relativieren.

    „Dagegen sollten alle Demokraten gemeinsam eine klare Haltung zeigen.“ <<<

    ttp://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/donald-trumps-tiefpunkt-nach-gewalt-in-charlottesville-15153396.html

    Amerikas Präsident Donald Trump hat Teilnehmer des rechten Aufmarsches in Charlottesville in Schutz genommen und den Linken eine Mitschuld an der Gewalt gegeben.

    Der Präsident setzte die mit Hakenkreuzen und Waffen marschierenden Neonazis mit den linken Gegendemonstranten gleich. Es gebe „Schuld auf beiden Seiten“, sagte er und verteidigte zudem die rechten Teilnehmer. Nicht alle seien Nazis oder Rassisten gewesen, auf beiden Seiten habe es auch „sehr feine Leute“ gegeben, sagte Trump.

    <<<Sehr richtig. Linke Gewalttäter sind auch böse und sollten nicht verteidigt werden. Darf man das noch sagen in Deutschland? Straftäter gehören bestraft, egal was ihr Hirn vernebelt hat.<<

    ttp://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-zu-charlottesville-die-verharmlosung-des-hasses-a-1163042.html

    Es war ein haarsträubender Auftritt Donald Trumps – mal wieder: 23 Minuten lang verteidigte er die rechtsextreme Horde von Charlottesville.

    <<<Das deutsche M3dien Gewalt die von Linksextremen und so genannten "Antifas" ausgeht negieren bzw sich sogar erdreisten diese Attacken als Selbstverteidigung zu deklarieren ist mittlerweile bekannt! Dieser Artikel bietet daher keinerlei neue Informationen außer den Beweis des Status quo!<<<

  40. In den ehemals deutschen L-Medien hätte es geheißen, es seien Franzosen. Schließlich lebten sie ja dort. Davor waren sie wahrscheinlich Deutsche, davor Österreicher, und so weiter, bis heim in deren Islam-Hölle Dagestan.

  41. Tschetschenen (und Dagestaner etc.) sind innerhalb des Islam noch mal ein Kapitel für sich, sie sind besonders brutal. Da kombiniert sich der Drill der russischen Armee („Dedowschtschina“) mit islamischem Fanatismus.

  42. MerKILLismus: Unleashed over Europe
    Seit die Brut der Steinzeitkreaturen in Europa illegal eindringen sind die einheimischen Bevölkerungen zu keiner Zeit und an keinem Ort mehr sicher.

    Das ist erst der Anfang vom Ende: 04.09.2015, der Invasionstag der Deutschland und die anderen europäischen Länder beseitigen soll. Die Voraussetzung für die EUDSSR.

  43. Die verlogene Pädo-Partei macht ja gar keinen Fackelzug? Wie kommt´s? Man stelle sich vor, ist gar nicht mal so schwer:
    Ein Biodeutscher und damit schon per Geburt schuldbeladener Nazi geht durch eine Stadt in Restdeutschland, wird von Devila Mehrkills Goldstücken attackiert und, nun kommt das Verbrechen, WEHRT sich. Und das auch noch erfolgreich. Eines oder gleich mehrere Goldstück(e) glänz(en)t danach nicht mehr.

    Jede Wette, es käme zu folgendem Szenario:
    Lichterketten, Aufmärsche der Gutmenschen, Betroffenheitskundgebungen im Bundestag, die Gewerkschaften kündigen kollektiven Solidaritätssuizid an, Mehrkill salbadert vom Land, das nicht mehr ihres ist usw.
    Der Geburtsnazi würde auf nicht absehbare Zukunft im Gefängnis verschwinden. So viel rechte Gewalt kann Mehrkills Islamistan nicht dulden.

  44. Der kath. Theologe u. Religionsoziologe, u.a. Vorträge in Volkshochschulen, 2013: Gehört der Islam zu Deutschland? 10% der Bevölkerung Deutschlands sind Muslime; allein von daher gehört der Islam zu Deutschland…

    Wenn man die islamischen Einwanderer der letzten vier Jahre dazurechnet, kommt man lässig auf 10 -12 Mio. Moslems, die in Deutschland schmarotzen UND

    auf den Startschuß zum heißen Dschihad warten. Nur „liberalen“ bzw. schokopuddingsatten, älteren u. alten Moslems ist der kalte Dschihad(Unterwanderung unserer Institutionen, friedl. Beutenahme/“Fai“) lieber.

    Fai (arabisch … DMG fai?) ist ein Begriff des klassisch-islamischen Völkerrechts, der diejenige Güter bezeichnet, die die Muslime vom Feind ohne Gewaltanwendung erbeutet haben, darunter auch den Grund und Boden in den eroberten Gebieten. Gegenbegriff ist Ghanima, womit diejenige Beute bezeichnet wird, die die Muslime unter Gewaltanwendung (?anwatan) erworben haben.[1] Fai‘ wird zum Eigentum aller Muslime, verwaltet vom Leiter (Imam) der Gemeinschaft der Muslime (Umma)…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fai%27

  45. Irgend so’n Politaffe hat mal gesagt: „Die Sicherheit Deutschlands wird am Hindukusch verteidigt.“

    Wie es scheint haben wir haushoch verloren.

  46. „Gegen den 20-jährigen Heranwachsenden ist bereits Anklage zum Jugendschöffengericht in Gießen erhoben worden, die Ermittlungen gegen den erwachsenen Täter dauern noch an.“

    20? Heranwachsender? Jugendgericht??? .. muss man das verstehen? 🙁

  47. Bei diesen Tschetschenen hilft nur eins, flächendeckende Säuberungen. Gibt ja nur 1,5m davon, das sollte machbar sein.

  48. OT, oder auch nicht:
    Ist euch scho einmal aufgefallen, dass der sogenannte „investigative Dschurnalleismus“ lediglich Verbindungen, Verknüpfungen, Zusammenarbei, persönliche Bekanntschaften usw. lediglich bei sogenannten „rechten“ Grooen, Verenigungen, Parteien usw. (PEGIDA, AfD u. a.) untersucht, „aufdeckt “ und Thematik sirrt?
    Beimunserem Staatsfernsehen habe die China noch nie etwas ber das Zusammenwirken vo Linken, Grünen, Schariapartei und Merkelwahlverein mit den Verbrechervereinigungen ßSAntifa und den SAutnomen bei den Verbrchen der dn Vergehen gegen vermeintlich chr „Rechtsradikale“ gehört! Diese Verbmdungen ganz bt es anscheinend gar nicht! 🙂
    Unser Dschurnaillepack braucht sich daher nicht sonderlich ch über die Bezeichnung „Lügenmedien“ zu erregen! Etwas mehr Neutralität bei der „Recherche“ stünde diesem Pack ganz gut zu Gesicht!

  49. Tschetschenische islamistische Bestien haben wir in Berlin in Hülle und Fülle. Bestialische Teilrepubliken der Russischen Föderation, wie Tschtschenien sollten von Putin wieder ins Visier genommen werden. Jede Massenvernichtungswaffe wäre gegen das tschetschenische Kalifat gerade recht. Eine ultimative Auslöschung und gnadenlose Verfolgung von Tschetschenen, die sich dem Bestien-Verein angeschlossen haben, haben nicht das geringste Recht an Menschenwürde; auch wenn das in unserem Grundgesetz steht, dass JEDER die Menschenwürde besitzt. Nein, das Recht auf Würde und respektvoller Behandlung erlischt bei solchen Verbrechen, wie im Artikel beschrieben.

    Alle Bomben, die im Irak, die Drohnenangriffe in Afghanistan, Fassbomben, die in Syrien gefallen sind, die rechtfertigen nicht Rache durch den Islamismus. Mit solch tumben Argumenten Ursache und Wirkung argumentieren die „Friedensaktivisten“: Die „Kriege“ der USA seien die Ursache des islamistischen Terrors. So rechtfertigen sie die bestialische Gewalt gegen uns alle!

    Nein, die technologische Rückständigkeit durch den Islam selbst und der Neid dieser Muslime auf unseren Wohlstand beflügelt Muslime geradezu zu Jähzorn und willkürlichen Verbrechen. Wir Ungläubige haben wirtschaftlichen Erfolg, während die meisten Muslime in den entsprechenden Ländern noch nicht einmal anständige Kanalisationen haben. In Schmutz und Staub leben sie; gerade so, wie sie es sich wohl ausgesucht haben. Ihr Allah hat wohl nicht so funktioniert, wie es sich fromme Muslime vorstellen.
    Im Übrigen, Spanien ist wohl verrückt geworden? Diesen tschetschenischen Verbrecher wieder auf freien Fuß zu setzen! Unglaublich!

  50. Die Völker Europas müssen dringend wieder kämpfen lernen! Eine solche öffentliche Tat dürften ISlamis gar nicht erst überleben. Das ist kostengünstig und erspart auch der Polizei viel unnötige Arbeit.

  51. @Böserich: Bitte, was heißt „GVTE“ in ein paar Buchstaben mehr?
    Ich lese das hier zwar schonmal – habe aber keine Ahnung!
    Und Google wirft nur das hier „Gemeinsames Veterinärdokument (GVDE) – Bundesministerium für…“
    raus (auf GV-T-E) – die wissen also auch nix!
    🙁

  52. @Ottonormalines
    Leider ist das in Buntland so. Man wird nur hart Bestraft wenn man Biodeutscher ist. Mit allen anderen wird gekuschelt, die haben es doch so schwer… Einfach nur wiederlich.

  53. Ich beziehe mich bei obiger Aussage ausdrücklich besonders auf unsere Staatsmedien, denn in ihren regierungsamtlichechen Verlautbarungen offensichtlich jedes Schamgefhl abhanden gekommenen mimen ist! In diesem überbezahlten Sauladen muss tatsächlich endlich einmal aufgeräumt werden!

  54. Ist ja auch klar warum: Tschetschenen sind Moslems. Die Täter dürfen aber auf gar keinen Fall Moslems sein, also sind es ab sofort Russen.

  55. Hat nix mit Islam zu tun, aber viel mit rechtsextremer Gewalt: theoretisch hätte es auch ein deutscher Nazi-Skinhead aus dem AfD-nahen Milieu sein können, der vor einer finnischen Diskothek einen kenianischen Touristen tot tritt. Das muss man sich einmal reinziehen, damit die Perspektive stimmt. Da hilft dann auch nur noch ein antifaschistisches Projekt gegen Intoleranz bei solchen Gewalttaten.

  56. Na klar, 12.500 glaub ich sofort, hat ja irgendein Lügenpresse oder Lügensender so verkündet.
    Wenn man sich den Presseaufstand Anfang des Jahres im wahrscheinlich einzigen Bundesland, das überhaupt noch Abschiebungen versucht, nämlich Bayern anschaut, wie 50 abgeschoben werden sollten, tatsächlich aber nur 29 (und ob das wahr ist, ist auch unbekannt) und einige Zeit später, wie der eine Typ aus der Berufschule geholt werden sollte. dann tu ich mir schon schwer, auch nur 1% der oben genannten also 125 zu glauben.

  57. Ukraine / Ostukraine: aha du warst bestimmt vor Ort hast alle Toten nachgezählt und ermittelt woher die kommen mit Namen und Adresse oder ? Oder beziehst du deine Informationen von den Kiewer Nazi-Schergen und deren Geheimdienst ??

  58. Das versetzt einen in tiefe Trauer. Mein herzliches Beileid den Eltern und Angehörigen dieses jungen
    Italieners.

    Um so mehr wächst meine Hoffnung, daß die „AfD“ einen großen Wahlzuspruch zur BTW am 24.09.17 erhält. Es muß endlich mit harter, mit knallharter Hand gegen dieses verbrecherische mohammedanische Prophetengesindel vorgegangen werden. Europa und Deutschland muß von
    diesen Bestien gesäubert werden. Sollte es zum schlimmsten (zu einem Krieg) kommen, dann hoffe
    ich, daß die europäschen Kräfte zusammenstehen und die Hauptstadt des ehemaligen byzantischen Reiches Konstantinopel (heute (Istanbul) wieder zurückerorbern und heimholen. Damit dieses von
    osmanischen Allah-Horden geraubte und vergewaltigte Konstantinopel wieder nach Hause kommt
    und der Bosporus wieder deutlich Europa von der mohammedaniscchen Türkei trennt.

  59. Geteilt durch 7,4% ergibt sich 11,77Mrd. was gesamt rund 350.000 Asylbetrügern entspricht. Sorry, das ist doch ausgemachter Unsinn, hatten wir doch am 1.1.2015 bereits 600,000 abgelehnte Asylbetrüger da.
    Selbst wenn in der Zwischenzeit kein einziger mehr gekommen wäre (tatsächlich sinds zugegebene 3,5 Mio)
    und die behaupteten Abschiebungen tatsächlich durchgeführt worden wären, wärens immer noch 558.000.

  60. Bergamlaim-er was ist denn das für ein Land hab ich noch nie gehört, Liebt das irgendwo bei Kuffnuckistan?
    Ich weiss natürlich, dass das östlich vom Ostbhf liegt, aber da soll doch offensichtlich wieder mal die Herkunft verdunkelt werden,

  61. Eindeutig ja, wer wider besseren Wissens, einem der mit Sicherheit aus einem EU oder sicheren Drittland eingereisten seinen Antrag auch nur entgegennimmt, macht sich schon strafbar. Wenn der auch noch durchgewunken wird erst recht.

  62. Die (momentan) herrschende Klasse hat da mehr Freiheiten, da geht Pack, Nazis in Nadelstreifen oder Nazischlampe glatt durch. Die Justiz hat ihre Unschuld schon lange verloren.

    Daher, wie der boese Wolf sagte, immer präzise argumentieren und mit Fakten belegen.
    Fakten sind regelmässig erschreckender als Spekulationen und zugleich nachhaltiger.
    Fakten kann der Leser auch zitieren, Spekulationen sind wertlos.

    Wenn jeder Europäer die Geschichte der Banu Quraiza kennen würde, die von Mohammed nur 5 Jahre nach seiner Ankunft in Yathrib gnadenlos geschlachtet und versklavt wurden, hätte die Islamisierung Europas rasch ein Ende. Naive Politiker würden auch nicht verkünden, der Islam gehöre zu Deutschland.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Banu_Quraiza

  63. Für solche Taten sollte es in nicht allzuferner Zukunft, wenn wieder Recht gesprochen wird-auch bei uns- die Todesstrafe geben, nix anderes !!

  64. Anscheinend ist all das kein Grund für europäische Politiker etwas zu unternehmen. Ungläubige sind zum Abschuss freigegeben. Wäre ein Moslem getötet worden, es wäre die Hölle los. Aber so……Wir leben in merkwürdigen Zeiten. Es ändert sich erst etwas wenn die Politik geändert wird. Aus Bürgersicht passiert nichts. Dazu sind zuviele linke Arschlöcher involviert

  65. Die umherstehende Menge hätte die Schweinehunde proplemlos und ohne Gefahr für die eigene Gesundheit zusammenfalten können. Doch alle schauen nur zu. Weil wir zur Passivität und zur Gewaltlosigkeit um jeden Preis erzogen wurden, lebt auch dieser Mensch nicht mehr.
    Es ist schon metaphorisch: Im Kleinen, wie im Großen.

  66. Was suchen versaute Tschetschenen in Spanien. Diese Saubrut soll in ihr verschissenes Land, welches sie selber verschissen haben. Dort sollen sie in der Jauche bist zum jüngsten Tag liegen um danach dann in der Hölle zu schmoren.l

  67. Engelsgleiche, kein Grund für 🙁

    In Anbetracht der schieren Masse an Vorkommnissen nebst den üblichen,
    gebetsmühlenartig verwendeten Pseudoerklärungen von Poli-Tick und co.
    verwende ich das Kürzel aus Gründen der Rationalisierung.
    Es erspart viel Tippen und ist frei von copyright-Ansprüchen meinerseits.

    🙂

    Geistig
    Verwirrter
    Traumatisierter
    Einzeltäter

    Herzliche Grüße

  68. Als Vater kommen einem auch solche Gedanken wie:
    Der Junge hätte mein Sohn sein können. Welches Leid diese Viecher über die Familie des jungen Mannes gebracht haben, lässt sich vermutlich nur schwer vorstellen. Ich glaube, mich würden Nacht für Nacht dieselben Albträume verfolgen. Bis zum letzten Tag.
    Wenn unsere Qualitätsmedien den Vorfall überhaupt erwähnen, dann vermutlich unter der Schlagzeile, dass 3 Russen den jungen Mann zu Tode getreten haben. So lässt sich diese feige Tat vielleicht auch noch für den kalten Krieg mit Putin ausschlachten.

  69. Scheinbar lässt auch die russische Grenzkontrolle zu, das Mohammedanisch gelenkte Verbrecher einfach so Russland verlassen dürfen !Warum auch nicht ? Das erspart Russland Probleme!
    Schließlich gibt es ja das eine Traumland aller Verbrecher, in dem man endlos alimentiert wird, ohne das man sich irgendwie ausweisen müsste! Hauptsache das Inlandgeschäft mit der Migrantenindustrie boomt !
    Die schon länger hier lebenden sind ja so doof, dass die sich alles gefallen lassen . N O CH !!!

  70. Abschaum –> ausrotten, mit Stumpf und Stiel. Bis dahin: Selbstjustiz.

    Wäre das mein Sohn gewesen, ich würde der Mafia mein letztes Hemd geben, damit sie alle 3 Dreckschweine bestialisch abschlachtet.
    Zumindest, wenn ich nicht selbst dazu in der Lage wäre.

  71. Ekelerregend,wie da Dutzende Zuschauer rumstehen.
    Aber das ist hier in Deutschland nicht anders

  72. @Omega
    Schön für Sie,daß bei PI die unbedingte Meinungsfreiheit gilt…
    auch für Ihren Unfug!

  73. @Resistor
    Di Fehler sind eine Folge von Hackern, die sich bei mir offenbar mit einem Virus eingenistet haben. Zwar bessere ich alles wieder aus, was ich entdecke! Aber ich komme damit kaum nach und übersehe dabei dieses und jenes! Daher bitte ich um etwas Nachsicht! 🙂

  74. OT

    FAKE-BLONDER HANDY-DIEB AUS SÜD-LAND

    Bielefeld-Mitte, Disko am Boulevard
    Der Täter soll circa 29 Jahre alt, von südländischer Herkunft, mit einem kantigem Gesicht, an den Seiten kurze, dunkle Haare, oben etwas länger und blond gefärbt, mit leichtem Bartwuchs, gewesen sein.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3708899

    Bielefeld-Mitte, an einer Ampel
    Den Dieb beschrieb der Bielefelder als circa 170 cm großen, etwa 24 Jahre alten Mann mit kurzen, blonden Haaren und grauer Jogginghose.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3710356

    ++++++++++++

    Bielefeld-Mitte, Disko am Boulevard
    Gegen 02:10 Uhr beabsichtigte ein 24-Jähriger aus Harsewinkel zusammen mit seiner 23-jährigen Begleiterin den Raucherbereich einer Diskothek am Boulevard zu betreten. Ein Mann sprach ihn an und fragte ihn, ob er Ärger suche. Der Angesprochene verneinte die Frage. Der Fragende griff daraufhin das Opfer an und schlug ihm mit einer Bierflasche ins Gesicht…

    Der Flüchtige wird als 25 bis 30 Jahre alt, 180 cm groß, arabisch-türkisch aussehend, mit Drei-Tage-Bart, bekleidet mit schwarzer Basecap, hellem T-Shirt und Jeanshose, beschrieben.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3708358

    ++++++++++++++

    AUCH LOKALBLÄTTER
    ISLAMISCH UNTERWANDERT!

    Ethnienloses Familiendrama oder Ehrenmord?
    DETMOLD; POLIZEIPRESSE BIELEFELD-LIPPE
    Nach den bisherigen Ermittlungen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft davon aus, dass der Mann seine Lebensgefährtin mit heftigen Schlägen traktierte und mehrfach mit einem Messer auf sie einstach. Aufgrund der Schwere der Verletzungen verblutete das Opfer am Tatort.

    Das Familiendrama ereignete sich nach den Ermittlungen der Mordkommission, weil der Beschuldigte sich nicht mit der vom Opfer ausgehenden Beendigung der Beziehung abfinden wollte. Nach der Tat brachte er sich selbst Schnittverletzungen am linken Unterarm bei.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3706986

    ES BERICHTET EIN
    LZ-QUOTEN-TÜRKE
    POLITKORREKT
    https://i.ytimg.com/vi/EmjueMdluoc/hqdefault.jpg
    ➡ Erol Kamisli am 12.08.2017
    Bluttat in Pivitsheide:
    Haftbefehl wegen „Mordes aus Eifersucht“
    http://www.lz.de/lippe/detmold/21881047_Polizei-und-Spurensicherung-ermitteln-in-Pivitsheide.html
    DAS NEUE ANGEBOT DER
    LIPPISCHEN LANDES-ZEITUNG:
    QUOTENTÜRKE KÜMMERT SICH
    http://www.lz.de/_em_daten/_lz/2015/06/16/150616_1632_kamisli_kuemmert_sich.jpg

  75. Diese Verhaltensweise ist mir vollkommen unverständlich! Klar ist, ers einmal auf Eigenschutz zu achten. Daher muss man sich mit mehreren kräftigen Männern (ggf. auch Frauen) verständigen und gemeinsam mitttels Hilfsmitteln, z. B. Stöcken, Stühlen o. a. , von verschiedenen Seiten die Verbrecher angreifen, damit diese sich auf keine Einzelperson konzentrieren können.
    Für uns, die wir schon länger hier leben, scheint es mir sinnvoll, solche Lebenslagen – ähnlich wie in Rot-Kreuz-Kursen, zu üben!

  76. Der Fall ist natürlich mehr als tragisch, weil vollkommen sinnlos. In Italien läuft es seit gestern berechtigterweise in den Medien rauf und runter. Ich -auch als Italiener- zweifle nicht daran, dass dieses Drama primär wohl wegen der üblichen Nichtigkeiten, die in so einem Club zu fortgeschrittener Uhrzeit, im Urlaub etc. pp. zu besagtem Angriff geführt haben.
    Diese spezielle Art der „Kampfkultur“ ist jedoch in der Tat sehr spezifisch, heutzutage ist es tatsächlich nicht weniger als lebensgefährlich, es zu einer Prügelei kommen zu lassen, einfach weil bei bestimmten Gruppierungen alle Hemmungen fallen gelassen werden und der Tod des Kontrahenten mit einem derartigen Tritt gegen den Kopf billigend in Kauf genommen, wenn nicht sogar gewünscht wird.
    Die verschwulten, feigen Türsteher gehören ohne Wenn und Aber vor Gericht gestellt.
    Das PASSIVE Publikum: das ist die heutige europäische Jugend. Alle sind nur noch passive Zuschauer, keine Menschen mehr. Nicht einmal aus so einer Masse junger Männer formiert sich Widerstand oder gar Hilfe für den jungen Mann…Wie soll diese Jugend sich einem Feind in noch größerem Kontext jemals entgegenstellen? N I E M A L S
    Und das ist zudem schon die Art von Leuten, die brav ins Fitneßstudio geht, tuntig großflächig tätöwiert und durchtrainiert ist.
    Natürlich ließe sich auch darüber streiten, wie „richtig“ es ist, dass die Tschetschenen überhaupt in Frankreich sind und überdies auch in den Urlaub nach Spanien können/gelassen werden.
    Diese Art von Eindringling verdingt sich sehr häufig im schwer- schwerstkriminellen Milieu (mal googeln Subutex, wahlweise mit Tschetschenien oder gar Georgien)…und vielleicht einen Überblick über diese Art der Drogenkriminalität bspw. in Stuttgart zu bekommen, es muss ja nicht immer Heroin sein.

  77. Wieder ein erneutes Opfer der islamischen Ideologie.

    Wann endlich wird der Islam in ganz Europa verboten ?

    Wären bei diesen vielen islambedingten Morden anstatt Moslems NPD-Anhänger
    die Täter, dann würde man diese Partei mit Lichtgeschwindigkeit verbieten.
    Hatte man auch so schon versucht, ohne dass NPD-Mitglieder für Morde
    verantwortlich gewesen wären.

    Da dann aber der Islam trotz der vielen Morde nicht verboten wird, liegt daran,
    dass mit zweierlei Maß gemessen wird.

  78. P.S.: Tattoos, schon gar nicht großflächige, sind für mich natürlich NICHT tuntig.
    Ich meinte eher die meisten jungen Träger, denn heutzutage ja wirklich jede Lusche, die was auf sich hält oder bewusst „gefährlich“ aussehen will stark tätowiert ist, wie es vor 20 Jahren höchstens Leute waren, die die Hälfte ihres Lebens im Knast saßen, oder zumindest so gelebt haben, dass sie durchaus mal einfahren könnten.

  79. Das Mindeste, was jeder tun kann, ist , unter 110 einen Notruf abzusetzen! Und das sofort beimn ersten Anzeichen einer bevorstehenden Gewalttat!
    Und – an die sogenannten „Richter“ gerichtet: ihr seid ein erbärmliches Drckspack, wen ihr solche „Menschen“ (eher Bestien) gleich wieder auf freien Fuß setzt! Das Mindeste wäre Untersuchungshaft bis zum Begnn des folgenden Strafprozesses!

  80. Jedem Richter, der solche auf frischer Tat ertappte Mordbubenen sofort wieder freisetzt, wünsche ich von Herzrn, selbst einmal von denen „durchgenommen“ zu werden!

  81. KOMPLETT OHNE WORTE! DAS SIND KEINE MENSCHEN DAS IST DER ÜBELSTE DRECK DEN MAN SICH DENKEN KANN: wahrscheinlich zugekokst bis der arzt kommt. koks sieht allah nich der is ja blind – aber alk riicht er ja … :X Dieses gaffende drecksvolk sollte gleich mit dran wegen unterlassener hilfeleistung.

  82. Wer einen komplett gescheiterten und korrupten Staat wie die Ukraine mit Bandera-Tradition hochhält, hat wohl nicht alle Latten am Zaun.
    Weshalb nennen Sie sich Omega? Weil Sie das Letzte sind?

  83. Wer einen komplett gescheiterten und korrupten Staat wie die Ukraine mit Bandera-Tradition hochhält, hat wohl nicht alle Latten am Zaun.
    Weshalb nennen Sie sich Omega? Weil Sie das Letzte sind?

  84. Die ex DDRler haben uns gezeigt wie man eine Regierung zum abdanken bewegt, dass wird heut nicht mehr passieren da wir in einer Demokratie leben und diese Verbrecher auch noch ordnungsgemäß gewählt haben.

  85. Wie viele Tote braucht es, wie viele abgeschlagene Köpfe bis die europäischen Regierenden die Lage begreifen, in den sie den Westen gebracht haben?

  86. Wie viele Tote braucht es, wie viele abgeschlagene Köpfe bis die europäischen Regierenden die Lage begreifen, in den sie den Westen gebracht haben?

  87. Wie viele Tote braucht es, wie viele abgeschlagene Köpfe bis die europäischen Regierenden die Lage begreifen, in den sie den Westen gebracht haben?

  88. Peter Scholl-Latour: „Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta.“

  89. „Sie können nichts, aber Köpfe abschneiden (zertreten) das können sie perfekt.“

    Wo der Mohammedanismus Pate bei der Sozialisierung steht, ist noch nicht einmal der Vorhof der Zivilisation erreicht.

  90. Das wird in naher Zukunft mehr und mehr Realität werden, spätestens nach dem 24.09.2017 da die Mehrheit der immer noch schlafenden Michels ihr Kreuz aus Gewohnheit im falschen Kreis gemacht haben.

Comments are closed.