Polizeieinsatz in Cambrils

Nur einige Stunden nach dem Islammassaker in Barcelona mit bisher 13 Toten und über 100 Verletzten (PI-NEWS berichtete) wurden im katalanischen Badeort Cambrils, etwa 100 Kilometer südlich von Barcelona, sieben Menschen bei einer zweiten Terrorattacke verletzt, zwei davon schwer, wie Innenminister Joaquim Forn bekannt gab. Bei einem der Verletzten handelt es sich um einen Polizisten.

Wie spanische Medien berichten, waren die Täter ebenfalls mit einem Auto in eine Personengruppe gefahren. Diesen Sachverhalt bestätigte ein Regierungssprecher Kataloniens am Freitagmorgen.

Die Täter in Cambrils sollen zudem Sprengstoffwesten getragen haben, berichtet „La Vanguardia“ unter Berufung auf Polizeikreise. Das Täterfahrzeug war in den frühen Freitagmorgenstunden von der Polizei kontrolliert worden. Bei einer Verfolgungsjagd kam der Wagen von der Straße ab und überschlug sich. Daraufhin versuchten fünf Personen zu Fuß zu entkommen. Bei der folgenden Schießerei wurden fünf Angreifer von der spanischen Polizei erschossen.

Zwei tote Dschihadisten in Cambrils

Zur Identität der Täter ist noch nichts bekannt aber die Polizei teilte mit, dass man zurzeit von einem Zusammenhang zwischen diesem und dem Terrorakt in Barcelona ausginge. Der wiederum laut Aussagen des katalanischen Polizeichefs Josep Lluis Trapero vermutlich in Zusammenhang mit einer davor schon stattgefundenen Explosion in Alcanar, etwa 200 Kilometer südlich der katalanischen Hauptstadt, stünde. Details zu der Explosion sind nach wie vor nicht bekanntgegeben worden.

Ein Dschihadist wird erschossen:

Der spanische Ministerpräsident Rajoy bezeichnet während einer Pressekonferenz am Donnerstag den Anschlag als „dschihadistischen Terror“. Immerhin nahm da einmal jemand das Wort Dschihad in den Mund. Die anderen Pressekonferenzen der spanischen Behörden waren geprägt von minutenlangem Geschwurbel darüber, dass man betroffen und gegen jede Art von Terror sei. Es wurden dabei kaum neue Erkenntnisse bekannt gegeben, dafür aber wurden dieselben Phrasen gedroschen wie nach jedem Anschlag und sinngemäß mehrfach bekräftigt, dass man danach trachte dem Terror in der alltäglichen Wahrnehmung und im Leben nicht den Raum zu geben, den er zu fordern scheint, sonst würden die Mörder auch im nachhinein noch mal gewinnen, usw., usf.. Die Opfer haben kein Leben mehr! Und die Hinterbliebenen werden nie mehr leben wie zuvor!

image_pdfimage_print

 

258 KOMMENTARE

  1. Mrs MERKEL THERE IS A WAR ON, A WAR IN EUROPE´S STREETS AGAINST ITS CITIZENS!
    It is high time the German nation brings you to justice for your dictatorial humanitarian policies with it bloody death toll!.
    Germans take your responsibility and remove this creature from office!

  2. Couldn’t agree more, Marnix.
    However, I wouldn’t count on the German people. An essential part of the German people is – imho – mentally disturbed or, at least, heavily manipulated and brainwashed. The rest are frekking cowards and whimps. A very frightening fact. Merkel will be the German chancellor for FOUR MORE YEARS! I’d bet my life on it.

  3. Na toll, dann gehen die heuchlerischen „Trauerbekundungen“ unserer Berliner Bonzen ja heute Morgen weiter…

  4. Auch diese Opfer werden wieder schnell in Vergessenheit geraten. Frau Merkel hat ihr Beileid ausgesprochen, aber die Tat nicht wie in den USA verurteilt. Bleibt nur die Frage welcher Seite sie ihr Beileid ausgesprochen hat.
    Hier sind die Täter außerdem nur mutmaßliche Täter, dass sah in den USA auch komplett anders aus.

  5. @ Deutsche Vita.

    I share your fear.

    Damit faire und freie Wahlen in Deutschland möglich werden, sollten die Propagandasendungen der ARD/ZDF ausgesetzt werden und die in den Landtagen vertretenen politische Parteien diese Sendezeit zugeteilt bekommen. Unabhängige Wahlbeobachter sollten insbesondere mediale Waffengleichheit zwischen BT-Parteien und Opposition in den Landtagen herstellen. Eine Wahl zwischen Merkel und Schwulzst ist keine Wahl, es ist ein Schnuller.

  6. Wer islamischen Terror sowie Mord, Totschlag und Schwerstkriminalität in Deutschland ohne Obergrenze haben möchte, muß Merkel und Co. am 24. September 2017 wieder wählen!

  7. Das ist eben so, im Mutmaßlichen – Tacka – Tucka – Gaga – La-La – Teletubbie – Land..

    Hier ist mutmaßlich, demnächst auch die ISLAMhölle los..

  8. Was wird nun geschehen? Nichts! Wieder das große Gejammere wie die Marktweiber. Beileidsgeschrei, derweil die Leichen schnell weggeschafft werden. Dann in Endlosschleife die Hinweise, dass dies nicht das geringste mit dem Islam zu tun hat und keinesfalls Einfluss auf unsere Willkommenskultur haben darf.

  9. Den einzigen Vorteil den ich hier sehen kann, ist, dass hoffentlich viele Menschen mal aufwachen und das entsprechende Kreuzchen bei den nächsten Wahlen machen.
    Natürlich auch, dass die Terror-Moslems ums Leben gekommen sind.

  10. Warum kriechen die Merkeldeutschen den mohammedanischen Terroristen immer wieder unterwürfigst in den Arsch und hetzen sie gegen die Visegrad-Staaten, Bulgarien und Trump?.

  11. Die heuchlerische fette Regentonne aus dem Kanzleramt („Das muss KanzlerInnenamt heißen!“/Nein muss es nicht!!!) terrorisiert mit ihrer persönlichen antinationalstaatlichen Hegemonie die ganze Welt und muss schnellstmöglich aus dieser Position entfernt werden. Sie ist dabei die EU und letztendlich das schöne alte Europa der Vaterländer zu entmenschlichen… Bei jedem dieser Morde durch selbsternannte Dschihadisten trägt sie selbst inzwischen eine Mitverantwortung. Sie stoppt die Invasion irrer und marodierender Moslemhorden schließlich nicht – im Gegenteil, sie befeuert sie noch und gibt denen noch mehr ZUcker, die uns nach dem Leben trachten. Sie trägt damit viel, viel Blut an den kleinen Händen. Manchmal habe ich den Eindruck, das Blut tropft an dieser „Fetten Zonenwachtel herunter. Ich könnte kotzen, wenn ich sie nur von weitem sehe…

  12. Ich befürchte einen konzertierten islamischen Terroranschlag in Deutschland.
    Wir haben so viele „Gefährder“.
    Wenn die gemeinsam losschlagen sollten, dann Gnade uns Gott!

  13. Die BRD-Glotze verteilt zur Sache wieder Schlafpillen an den Michel. Solche Anschläge seien mit allereinfachsten Mitteln möglich, davor könne man sich nicht schützen. Wir sollten so frei weiterleben wie bisher und den Islamisten nicht den Triumph gönnen unser schönes, freies Leben beschränken zu können.

    So’n Scheiß ist empörend! Solche Terrortaten sind doch keine Naturereignisse wie das Aprilwetter mal Regen: (=Anschlag), mal Sonnenschein (=kein Anschlag). Ohne Musels in der BRD hätten wir bei uns auch keine IS-Terroranschläge! Spätens jetzt wäre es mal an der Zeit das Thema innere Sicherheit im Wahlkampf mal zu diskutieren!!! Klimaschwindel und Dieselquack kann man nach der Wahl ja weiter breittreten. ICH fordere jetzt endlich Sicherheit im Land!!!

  14. Was muss noch alles passieren…? Warum warten diese Männer nochmals in Spanien? Spanien könne Griechenland als #2 Anlaufstelle für „Boots-Migranten“ bald übertrumpfen, schreibt der britische GUARDIAN. Ferner wird hier auch mal mitgeteilt, woher diese „Flüchtlinge“ kommen:

    https://www.theguardian.com/world/2017/aug/17/spain-refugees-migrants-unhcr-warning

    Nigeria 14,120
    Guinea 9,193
    Côte d’Ivoire 8,635
    Bangladesh 8,241
    Syrian 7,350
    Gambia 5,689
    Senegal 4,834
    Mali 4,825
    Morocco 4,712
    Eritrea 4,536

    Die deutschen Abschiebungen betreffen ja meist Leute aus Europa, gell?

    Murksel, was wurde aus der „Kraftanstrengung“ TM, abgelehnte Asylbewerber wieder zurück zu führen?!?

    Bin gespannt, zu erfahren, weshalb die Terroristen sich in der EU aufhalten durften?

  15. Besser können es die Muselmanen nicht haben. Schlachten Tag für Tag Europäer ab und diese lassen es demütig mit sich geschehen. Im Schnitt nimmt jeder Muselmann 10 Europäer mit in den Tod und bekommt dafür von der Politik noch Rückendeckung. Der Islam führt Krieg gegen uns und Europa kneift fest die Augen zu.

  16. Kind: „Papa, Woher kommen eigentlich diese ganzen bösen Männer und FRauen, die hier seit gut zwei Jahren immer wieder unschuldige Menschen töten?“

    Vater: Das sind welche von hier. Alle die hier sind, sind Europäer hat Frau Merkel gesagt!“

    Kind: War das schon immer so?

    Vater: Natürlich nicht, sonst wären wir Europäer längst ausgestorben.“

  17. Was würden wir blos ohne die Kinder Mohammeds alles verpassen in unserem Europa?
    – Keine Ehrenmorde
    – keine Zwangsehen
    – keine Mehrfachehen
    – keine Attentate mit Toten und Verletzten
    – keinen Sozialbetrug
    – keine Schießereien
    – keine Messerstechereien
    – keine Inzucht
    – keine Tierquälerei
    – keine Vergewaltigungen
    – kein Judenhass

    – bitte diese Liste teilen und ergänzen!

    Die Sozial- und Asylindustrie läge am Boden, die Polizei müsste Personal abbauen, die Gerichte wären unterfordert, Autoverleiher würden reihenweise schließen, Tatortreiniger und Kriminalbeamte würden zum Streifendienst verdonnert, Verfassungsschutz und MAD müssten Stellen abbauen, Frauenhäuser kämpften um „Gäste“, die Waffenindustrie hätte weniger Umsatz.
    Was aber unseren Gutmenschen in Europa am wichtigsten ist:
    ! Das Sponsoring und der Kampf gegen Rechts, Lichterketten gegen Rassismus und Demos gegen Feinde der Demokratie hätten auf einmal keine Daseinsberechtigung mehr !

  18. Was Deutschland und Brüssel für die EU
    jetzt ganz Dringend braucht ist was?
    Richtig
    Ein Betroffenheits Minister
    der in Zusammen Arbeit mit den Regierungs Medien die Betroffenheit Pflegt.
    Nach dem Klu klux klan Angriff unter dem GANZ Bösen Trump….geht da kein weg vorbei!

  19. Den Sprengstoff haben die Typen von ihrer Sozialhilfe bezahlt. Die Leihwagen bezahlen sie mit ihrem Asylantentaschengeld oder vom Kindergeld ihrer kleinen Bastarde. Aber Hauptsache man quatscht darüber wir man dem Terror Einhalt gebietet. Jedes Kind würde sagen das man , will man den Terror bekämpfen, ganz einfach die Ursache davon bekämpfen sollte. Man sorgt dafür das die Moslems verschwinden, dann verschwindet auch der Terror. Das ganze wiederholt sich andauernd. Niemand wagt, erstarrt in politischer Korrektheit, auszusprechen was hier los ist. Der Islam ist los! Und nichts anderes. Das Programm dieser Perversen steht genauso fest wie Merkels Programm. Die Leidtragenden sind wie immer die Opfer. Die normalen Menschen die nichts anderes wollen als ihr normales Leben zu leben. Als ich gestern in Hamburg mit der Ubahn gefahren bin, konnte ich einen Blick auf den Zugführer werfen. Moslem, langer schwarzer Vollbart. Sehr vertrauenswürdig. Wie man solche Leute in derartige, verantwortungsvolle Positionen setzen kann ,ist mir ein Rätsel. Es ist auch hier nur eine Frage der Zeit bis so jemand ausflippt. Es ist fast schon so, als würden die Behörden wollen das etwas passiert . Leider werden Anschläge wie in Spanien bestimmt wieder passieren. Anstatt die Bevölkerung zu schützen, wird die völlig verantwortungslose Asylpolitik weiterverfolgt. Unglaublich!

  20. toll , nach einer Schweigeminute machen wir mit voller Kraft so weiter wie bisher. — Auf die Idee, alle Moslems rauszuschmeissen , kommen die linksgrünen Sozis (das schliesst CDU,CSU mit ein) nicht. — Bleiben dürften nur ganz Gute , die dem Islam abschwören (glaubhaft und kontrolliert). –

  21. Ob die 5 jetzt im Nutten_paradies sind weiss man nicht, aber das Mohammedaner_Pack kann jedenfalls keinen Schaden mehr anrichten. Basta !

    Give me Five !

  22. Das ist der Preis der Freiheit, der Jeder-darf-ins-Land-Politik. Keiner weiß, wieviele Mörder sich in Europa mittlerweile breit gemacht haben. In Zeiten von ordentlichen Grenzkontrollen wären Terror und Gewalt überschaubar und nicht an der Tagesordnung.
    Wer weiterhin die Altparteien unterstützt, ist Mittäter.

  23. Faire und freie Wahlen??? Seit gestern AfD-Bashing @it’s best! Da wird von Meineid und Entzug der Immunität fabuliert; jetzt versucht man der AfD Landesverrat anzuhängen wegen angeblicher Kontakte zu irgendwelchen dubiosen Russen-Spionen… Diese verkommenen Subjete, dievder AfD Landesverrat unterstellen sollen sich ganz genau diese Beiträge und Bilder ansehen: Das sind die Folgen eines wirklichen Landesverrats; den hat aber sicherlich kein einziger AfD Politiker zu verantworten! Das Establishment versucht mit allen Mitteln die AfD zu verhindern und sie werden auch nicht for massiver Wahlfälschung zurückschrecken.

  24. begreifen denn unsere Schwachmaten nicht , dass man sich vor Leuten , die andere umbringen und dabei selbst ins Paradies kommen wollen , nicht schützen kann. — Und jeder Moslem ist eine Zeitbombe , das liegt nicht am IS , sondern am Koran. —

  25. Die schlächter, Schänder und Sklaventreiber unserer europäischen Volker (nicht des europäischen Volkes, das gibt es nicht!) strömen ein wie sie gewachsen sind, um uns fertig zu machen. Das wollen die Herrschenden erreichen, da dann keiner mehr den Puls der Demokratie misst bzw. kaum noch jemand da ist der weiß, was Demokratie bedeutet. Wir merken die Zersetzung unserer Institutionen und Werte (noch). Aber was ist mit den kommenden Generationen??! Kann man ihnen ernsthaft zumuten, das alles hinzunehmen und total unfrei zu sein?!
    Besser nicht!!!

  26. Der Islam ist in Europa jetzt so richtig angekommen.
    „Der Islam gehört zu uns“ ; damals Buntespräsident, heute Prokurist einer türkischen Firma!
    Özuguz lässt „traumatisierte sog.

  27. Wenigstens hat sich Trump deutlich positioniert, was er vom ISlam hält, egal wie jetzt relativiert wird: das Statement war deutlich!
    Während hierzulande das Merkel-Regime trotz Deutscher Islamopfer Beschissness as usual verordnet hat. Die Abendsendungen verzögern sich um eine Viertelstunde, weil ein Brennpunkt gebracht wird, spätestens heute Abend ist wieder alles normal, denn Bayern Münchens Millionäre eröffnen die Bundesliga-Saison gegen Leverkusen, das ist Information für den Doof-Michel. Die Radiosender brachten heute morgen pietätlos ihren albernen Telefonstreiche-Klamauk, ab und zu wurde Spanien erwähnt. Wenn Lewandowski ein Tor schießt, wird mehr Bohei darum gemacht (weil: ein Tor von Lewandowski kommt heutzutage seltener vor als ein ISlamanschlag).
    Und Merkel? Furzt wahrscheinlich am dienstag nachmittag ihre ewig gleichen Trauerrede-Textbausteine raus. Dabei sind es auch Merkels Tote! Das muss dem Volk bewusst sein/gemacht werden, wenn es zwischen Ballermann, RTL und Bundesliga aufnahmefähig ist…

  28. In Germony ca. 10.000 Salafisten….

    In Germony ca. 700 Gefährder (Schläfer)

    Und das Bockige Kind im Kanzler Amt ist gegen Höchstgrenze und Fasselt was davon das Sie ein Problem Lösst was wer noch mal
    Geschaffen hat?

  29. Oh, die haben das begriffen und sie wissen es auch -nur ist denen das Sch..egal! WIR sind denen sch…egal! Die grinsen und lügen uns vor der Wahl heuchlerisch ins Gesicht um uns anschließend mit einem Tritt aus dem Weg zu räumen.

  30. Am 18.2.2017 haben 160.000 (!) Menschen in Barcelona für das Öffnen der Grenzen und „Refugees Welcome“ demonstriert. Das sind die von der Polizei offiziellen Zahlen.
    Laut der Veranstalter waren es 300.000! Schon vergessen??

  31. Die spanische Polizei hat mohammedanische Terroristen erschossen?

    Hat die kaukasophobe SelbsthasserIn Renate Künaxt von Bürgerkrieg90/Grüne Khmer schon die harte Bestrafung der ungläubigen Polizisten gefordert?

    Was sagt der syrische Unruhestifter Aiman Mazyek vom Zentralrat der Einzelfälle?

  32. „Özuguz lässt „traumatisierte sog.“ Fehler passiert
    Özuguz lässt „traumatisierte“ sog. Flüchtlinge auf Steuergeldern zu Terrorseminaren nach Islamien reisen.

  33. Heute nach dem Freitagsgebet werden türkische SPD-Politiker wieder die Bedingungen für Mohammedaner aushandeln….

    Wer SPD wählt, unterstützt Terror!

  34. Ein bißchen Schwund kalkulieren die Allah-Krieger mit ein.
    Die Gebärmaschinen laufen auf Hochtouren.

  35. DLF, ein Experte: „Die Sicherheitsdebatte wird im Bundestagswahlkampf wieder Fahrt aufnehmen … alle Parteien sind sich darüber einig … die AFD, die auf solchen Anschlag gehofft hat, wird versuchen daraus politisches Kapital zu schlagen …“ .
    Finde die Fehler.

  36. Die spanische Polizei spricht die Sprache, die diese Koransöldner verstehen. Einzig ihre Mutter Hells Angela wird die eine oder andere Träne um ihre Surensöhne vergießen – hat aber bereits Verstärkungstruppen bei den menschenhandelnden NGOs geordert…

  37. Ich bin entschieden gegen die Höchstgrenze. Illegale Migration bleibt illeagale Migration, auch mit Höchstgrenze.

    Wir wären 2016 laut Gesetz für die Bearbeitung von 1000 Asylanträgen zuständig gewesen, Aslyquote um die 0,5% (Anerkennng). Man häte nur 10 Menschen laut GESETZ aufnehmen müssen. Da sollen wir jetzt 200.000 plus heimlicher Familiennachzug von 200.000 pro Jahr aufnehmen? Das sind in 10 Jahren + den „Babymotor“ der in Deutschland angeschmissen wird, dann 6 Millionen Leute. Nein Danke.

    Das Geschwafel über die Obergrenze versucht nur ILLEGALE Migration zu decken. Sie bleibt ILLEGAL:

  38. Die Medien haben die Aufhebung der Immunität von Frauke Petry zum Top Thema gemacht, Terror und Tote unter denen sich auch drei Deutsche befinden steht an zweiter Stelle. Das ist, dass ergebnis von 12 Jahren Merkel herrschaft. Dass Leben der Menschen hat keinen wert mehr, der Islam Terror findet nach den Ausführungen so nicht statt. Opfer werden alleinegelassen man gibt ihnen kein Gesicht mehr, ihre identität ist aufgehoben wenn es um den Islam geht. Keiner kann bezweifeln, dass durch die Flutung und Grenzöffnung von Asylanten durch Merkel Europa sich in einer Form verändert hat die für die Zukunft schlimmes erahnen lässt, unsere ehemaliges friedliches Nebeneinander hat Merkel dem Terror geöpfert.

  39. Es geht weiter:
    Demnächst auch wieder in Deutschland.

    Hier noch eine wenig Arabisch Unterricht:
    Salam -Unterdrückung
    ISlam -FRIEDEN
    Kufar -Dreckiger-nicht-Moslem
    Jihad -Pflicht
    Mohamed-Führer
    Allah -Teufel
    Isa -Antichrist

  40. Ausgerechnet Katalanen wollen mehr Terror in Barcelona, Madrid, Paris und Würselen:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167777495/Wir-muessen-befuerchten-erschossen-zu-werden.html

    Die libysche Küstenwache macht Ernst. So muss man wohl den Vorfall interpretieren, der sich am Dienstagnachmittag gut 30 Seemeilen vor der Küste des Landes zugetragen hat. Das Flüchtlingsrettungsschiff „Golfo Azzurro“ der katalanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms wurde nach eigenen Angaben von einem Boot der libyschen Marine mehrere Stunden lang beschlagnahmt.

  41. Der Krieg geht in die nächste Runde, dank Merkill und der Verbrecherorganisation EUdSSR und dem Finanzier Soros.

  42. Deutschlandfunk soeben auf dem Weg zur Arbeit… dort macht man sich Sorgen, die AfD können das Geschehene „für sich“ instrumentalisieren. Kein Witz, ich hab’s mit eigenen Orhen gehört!

  43. Deutschland ist zum IS Flugzeugträger, zum Brückenkopf des Terrors, geworden. Hier ist Kurort, Terror Reha und Staatsknete für Geldwäsche ohne Ende.
    Undenkbar, dass hier auf Moslems geschossen würde, auch wenn sie Tonnen von Sprenstoff umgeschnallt hätten. Die Polizei ist so verClaudia_Rothtet, dass sie niemals wagen wird, die KühAxxt zu schwingen. Wahrscheinlicher ist, dass Lord BlondHelmchen ihre maroden Panzer den AntiFaInnen zur Verfügung stellt, um montags Pegida zusammen zu schießen.

  44. OT

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkels-ausstieg-aus-dem-automobilbau-kolumne-a-1163263.html

    Die Frau ist entweder psychisch gestört in ihrem Hass auf alles deutsche, der Realität völlig entfremdet oder wird von außen dafür bezahlt uns innerhalb weniger Jahre zu ruinieren, eventuell auch eine Mischung aller drei Möglichkeiten zur Erklärung dieser verbalen Ausflüsse.

    Im übrigen ist der Fleischhauer der einzige noch lesenswerte Kolumnist dieses Onlinemagazins.

  45. Das denke ich auch immer wieder. Der durchschnittliche Moslem ist zum Glück recht debil, aber unter intelligenter Leitung in mehreren Städten gemeinsam und koordiniert angreifend wäre Deutschland verloren, und dies um so mehr, als dann die linken Politiker der sowieso schon durch die deutsche Schuldneurose geschwächten Polizei auch noch sofort ganz perfid in den Rücken fallen würden (im ekligen Künast-Stil: „Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden???? Fragen!“)

  46. Es ging nie um Menschenleben oder Menschen. (Nicht mal um Syrer). Man will seine globale Agenda durchsetzen und das wird Gott sei Dank immer mehr Menschen bewusst.

    Es ist nur schlimm, daß die Agenda ins Wanken gerät.

  47. Also wenn ich mir die Nachrichten der letzten Wochen so ansehe, muss ich mir viel mehr Gedanken darüber machen, dass ich durch Dieselabgase sterbe. Wenn dem nicht so ist, dann zumindest durch einen Transporter mit Dieselantrieb. Das sind richtige Sorgen. Es werden eher alle Diesel verboten bevor man den Islam auch nur den geringsten Teil einer Schuld unterstellt. Wieso ist der größte Teil der Bundesbürger nur so strunzdumm.

  48. War gestern einen neuen Reisepass beantragen. Der Sachbearbeiter meinte, die Bearbeitungszeit bei der Bundesdruckerei sein ungewöhnlich lang, mehr als 6 Wochen.

    Werden vor der Wahl massenhaft Mohammedaner eingebürgert?

  49. Barcelona ist eine LINKE PiSSgrube. Die Stadt hat die höchste Teddybär-Werfer_innen Rate Spaniens. Deshalb ist Metropole bei LINKEN €uropäischen „Kultur“Bolschewik_innen soooo beliebt.

  50. Ein trauriger Trost bleibt: Bei jedem zukünftigen Terroranschlag in Deutschland wird es zu sicherlich 90 Prozent Merkel-Anhänger (dazu zähle ich auch alle Wähler von FPD-SPD-Grüne-Linke und die dummen Nichtwähler) treffen.

  51. Und wieder war der islamische Terror nicht in Polen, Tschechien, der Slowakei oder Ungarn!

    Warum?

  52. 6 Wochen? Das klingt noch eher moderat. Ich habe ein Anliegen laufen mit der Deutschen Rentenversicherung in Berlin. Das läuft sei über 3 Monaten… ein Ende ist nicht abzusehen.

  53. Das zeigt nur, dass der „Weiberfunk“ DLF nicht mehr in der Lage ist, solche Lagen gestaltrichtig zu berichten und zu kommentieren. Sie haben schon lange Bericht und Kommentar zu einem moralischen stinkenden Brei vergossipt. Ausser Trump, AfD, Pegida, die Hooligans und die Anderer-Meinung-Seienden, von ihnenInnen Rechte, Nahzies und Rassisten genannt, verantwortlich zu machen, fällt den IdiotInnen nichts mehr ein.
    Den Frauen hier meine Entschuldigung, ich pauschalisiere wirklich nicht, doch im DLF sind nur noch ideologisch abgekackte Weiber am Werk, inklusive der Männinnen, die in des Gender-Weibers Horn blasen.
    Die Gender-Feministinnen-Scheixxe hat denen das wenige Hirn gänzlich hinausgeblasen.

  54. Auf Trump wurde eingedroschen, weil er die Täter nicht explizit benannte, obwohl sich zwei extreme Gruppen gegenüberstanden.
    Ob unsere Gefährder Volksvertreter nun Ross und Reiter, ohne Verharmlosung und Geschwafel, beim Namen nennen, ist quasi ausgeschlossen.

  55. Fehlt jetzt noch die Sorge, dass auch Staatsanwälte und Richter den islamischen Terror für Prozesse „instrumentalisieren“ könnten.

  56. Es sind auch Merkels Tote,diese widerliche Frau hinterläßt eine Schleifspur des Grauens in Europa!
    Merkel gehört vor ein Gericht

  57. Die linksgrün-perversen Dreckschweine von der Lügenpresse lügen von „mutmaßlichen“ Terroristen.

  58. Mal sehen was der heutige Tag uns für „Einzelfälle“ bescheren wird, schließlich gibt’s heute für die Mohammedaner das Freitags_HaSSgebet.

    Terroristen verpiSSt euch, Allah vermiSSt euch !!!!!!!!!!!!!!!

  59. Die AfD soll, muß und wird hoffentlich den Terror instrumentalisieren – auch wenn sie dabei „Ängste“ erzeugen wird. Anders lernt es der vercouchte und bundesliga-narkotisierte Malochmichel nicht.

  60. Der DLF war einmal anders, als er noich nicht die Nation erziehen wollte. Beim Umbau meines Hauses habe ich nur dem DLF gelauscht, weil ich den Quarck, den die anderen Sender in Friede-Freude-Eierkuchen Morgenmaganzin Laune, quotengerecht, von sich gaben, nicht mehr hören konnte.
    Der DLF hat diese Sender XY_1 längst an Informercialität überholt. Die Moderatoren von Genius Nicer Dicer sind mittlerweiler wahrhaftiger als die MSM Medien ModeratorInnen, nur im Tonfall sind sie gleich. Ob diese DummbatzInnen von Politik sprechen, oder einem überteuerten Gurkenschneider, ist vollkommen egal. Die einInnen sind so unbeteiligt wie die anderenInnen.

  61. Und wieder werdet Ihr uns erzählen, dass es nichts, aber auch gar nichts mit dem Islam zu tun hat. So wie vorher in Brüssel, Paris, London, Madrid oder Köln.

    Ich bin es leid. Ich kann es nicht mehr hören. Ich kann Euch nicht mehr ertragen, wenn Ihr Eure Gesichter eins ums andere mal in die Kameras haltet. Ihr Merkels, ihr Hollandes und wir Ihr alle heißt, Ihr habt uns diesen Irrsinn ins Land geholt. Anstatt uns wenigstens die schlimmsten dieser religiösen Irren vom Hals zu halten, schickt Ihr Menschen, die vor lauter Verzweiflung und Wut nicht mehr ein noch aus wissen und »in die Tasten hauen«, die Polizei vorbei. Was glaubt Ihr eigentlich, wie lange das noch so weiter geht?

    Ab wann handelt es sich für Euch politische und mediale Appeaser um einen astreinen Krieg? Wie nennt ihr einen Zustand, der ein ums andere Mal zerfetzte Körper, abgetrennte Gliedmaßen und tote Frauen, Männer und Kinder hinterlässt, verübt von Leuten, die uns offen immer wieder erklären, alles was mit uns zu tun hat, bekämpfen zu wollen? Was, verdammt noch mal, braucht Ihr noch? Wie lange wollt Ihr noch im Blut der Opfer Euren perversen Tanz der Toleranz aufführen? Wie lange noch?

    https://marbec14.wordpress.com/2016/07/15/34841/

  62. Die Katalanen haben doch in 2 Woche ihr Referendum zur Abspaltung!
    Ein Schelm wer hierbei böses denkt!

  63. Die Katalanen haben doch in 2 Woche ihr Referendum zur Abspaltung!
    Ein Schelm wer hierbei böses denkt!

  64. Gerade kommt auf FOX news in USA : Assange von Wikileaks will Beweise vorlegen, dass Russland nicht die DNC Papiere herausgegeben hat, was Demokraten seit 11 Monaten Trump vorwerfen. Arme Democrats, arme Hillary usw.

  65. mein weiss nicht was schlimmer ist.
    der terroranschlag selbst,oder die ein sprechblasenfeuerwerk auf die menschen abfeuernden mittäter auspolitik und propaganda.
    „näher zusammenrücken,feiger anschlag,bestürzt,trauer,solidarität etc,etc,etc….“

    diese lumpen waten selbst im blut deren opfer,das sie mit einer solchen betroffeneheitsarie die opfer noch verhöhnen und diese vor wahlkampftaktik strotzende aktion von der schamlospresse auch noch verteidit wird ist skandallös.

    das schicksal meint es gut mit der merkelsekt,als eine linke von einem rechten überfahren worden ist,schrie die journalistenbande unisono,trump hat mitgemordet.

    und bei merkel zeigen sie diese eckelhaftte doppelmoral.

    es ist zum kotzen,wenn der deutschuntertan den fingerzeig noch immer nicht verstanden hat,dem gehört der macht sich mitschudlig am untergang europas.

  66. Und unsere Kinder und Enkel werden uns mit ganz großen Augen fragen, warum wir es so weit kommen ließen.

    Und dann kommt unser Entschuldigungsgestammel: „Wenn wir geahnt hätten“, „Man hat uns das ja so erzählt“, „Das war damals so“, „Wir hatten ja keine Ahnung“, „Dass das so eskaliert, das hätten wir ja nie gedacht“… .

    Ich habe als in der Bonner Republik aufgewachsener Mensch nie gedacht, dass ich mich noch einmal mit körperlichem Einsatz gegen irgendetwas wehren müsste. Ich habe mich getäuscht.

  67. Bitte bitte!

    Wir Deutschen tragen doch nicht die Verantwortung für alle Verbrechen, die irgendwo auf der Welt geschehen! Und dazu noch auf Englisch, damit bloß kein zufällig vorbeikommender Ausländer aus Versehen nicht versteht, dass wir der letzte Dreck und allem schuld sind!

    Was macht Ihr denn da? Ihr habt euch total verrannt.

    Diese Terroristen, die dafür verantwortlich sind, sind wahrscheinlich nicht nach Deutschland eingereist, und möglicherweise schon seit Jahrzehnten da. Es gibt außer CDU-Wählern auch noch andere Leute auf der Welt, die etwas falsch oder etwas Böses machen! Wir sind nicht der Mittelpunkt des Universum des Bösen, auch wenn es uns noch so sehr per Gehirnwäsche eingehämmert wird. Macht euch davon bitte, bitte frei.

    Beim IS interessiert man sich nicht dafür, wer im Bundeskanzleramt sitzt. Ich fürchte, sie werden sich im September noch nichtmal die Wahlsendung ansehen. Sie haben auch keine Angst vor der AfD (die Vorstellung hat ja schon fast Comedy-Charakter), viel wahrcheinlicher ist, dass sie null Ahnung haben, was das ist und auch mit dem Kürzel CDU nichts anfangen können. Und selbst wenn – dann sehen sie da keinen Unterschied. Sind halt irgendwelche westlichen Politiker.

    Das einzige, was man beim IS über westliche Politiker wissen muss und offensichtlich auch akribisch beachtet, ist, Terroranschläge stets an Orten durchzuführen, wo keine Gefahr besteht, dass einer davon zu Schaden kommt (also nie in Parlamenten und ähnlichen heiligen Hallen, im Umkreis davon, bei G20-Gipfeln o. ä., bei Wahlkampfveranstaltungen usw.), sondern immer nur da, wo es das Volk trifft.

    Wir können die Aktivitäten des IS nicht mit einem Kreuzchen auf dem Stimmzettel beeinflussen. Die gehören in eine andere Liga. Wir sind nicht für alles verantwortlich!

  68. Ein spanischer Politker sagte: „Wir werden die Terroristen besiegen.“
    NEIN! Besiegen kann man sie nicht. Das einzige was helfen könnte ist, sie ALLE Nachhause jagen. ALLE!!!

  69. https://www.youtube.com/watch?v=q0wdxj8-mAU

    BARCELONA
    I has this perfect dream
    Un sueño me envolvió
    This dream was me and you
    Tal vez estás aquí
    I want all the world to see
    Un instinto me guiaba
    A miracle sensation
    My guide and inspiration
    Now my dream is slowly coming true
    The wind is a gentle breeze
    El me habló de ti
    The bells are ringing out
    El canto vuela
    They’re calling us together
    Guiding us forever
    Wish my dream would never go away…. usw…..

  70. Die deutsche Buntesregierung gehört als Terrororganisation, die den IS unterstützt, in dem sie IS-Kämpfer beherbergt und versorgt, sowie der Rekrutierung neuer IS-Kämpfer den Boden bereitet, durch Drohnen, Bomber oder Spezialeinheiten exekutiert.
    So wie das mit Terroristen eben üblich ist.

    Trump und Putin: Bitte handeln Sie endlich. Tilgen Sie diesen Abschaum, der Europa zerstört. Der ganze Kontinent wird ihnen dankbar sein.

    Bis auf ein paar Terrorsympathisanten in den Redaktionen und Sendeanstalten natürlich, die dingfest gemacht und dann wegen Hochverrat und Unterstützung einer terroristischen Vereinigung verurteilt werden müssen.

  71. Passend, weil genau darauf steuern wir zu .. und ja unsere Kinder werden uns zu recht fragen, warum wir nichts getan haben 🙁

    Einige werden vielleicht sagen, das wäre Angstmacherei und ein
    Horroszenario. Aber niemand von uns kann in die Zukunft blicken und auch
    die Juden hätten damals vermutlich nicht für möglich gehalten, was ihnen ein
    paar Jahre später angetan wurde. Und auch im Kosovo oder in Syrien werden
    die Menschen ein paar Jahre vor Ausbruch der Unruhen und Kriege in ihrem
    Land nicht geglaubt haben, dass ihnen so etwas in der Neuzeit tatsächlich
    passieren kann.
    Ein Rückblick im Jahr 2036
    Wir hörten bereits vor fünf Tagen davon und waren nicht wirklich sicher ob wir
    den Gerüchten glauben sollten, doch wir hatten uns dazu entschlossen heute
    Nacht unser Versteck aufzugeben und es zu wagen.
    Meine Frau und ich hatten natürlich große Angst davor von den Häschern des
    Islamischen-Staat-Deutschland erwischt zu werden, doch was blieb uns
    anderes übrig als es zu versuchen?
    Sollten wir warten bis uns hier das Wasser oder die Lebensmittelvorräte
    ausgingen?
    Sollten wir warten bis uns eine Krankheit oder ein Unfall dahinraffte, oder
    sollten wir etwa darauf warten, dass uns die Christen-Schlächter der KoranPatrouille
    in unserem Versteck aufspürten?

    Nein, wir konnten nicht mehr warten, wir mussten es einfach versuchen –
    allein schon unserer beiden Kinder wegen, die sich mit ihren vier und sechs
    Jahren darauf verließen, von uns beschützt zu werden.
    „Im Osten wird wieder gekämpft“, hatte man von denen gehört, die
    vorbeigezogen waren um sich dem Widerstand gegen den ISD, also gegen
    den „Islamischen Staat Deutschland“ anzuschließen – „Im Osten wird wieder
    gekämpft“.
    In Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern, so hieß es, seien manche Dörfer
    und Gemeinden wieder fest in deutscher Hand. In Sachsen-Anhalt hätten
    aufständische Deutsche dem ISD die Städte Magdeburg und Halle entrissen
    und in Sachsen hatte man angeblich sogar eine ganze Armee auf die Beine
    gestellt, die zwischen Leipzig und Dresden von Sieg zu Sieg eilte und den
    Mullahs das Fürchten lehrte.
    „Im Osten wird wieder gekämpft“, hatten wir uns mit Tränen in den Augen in
    den Armen gelegen als wir beschlossen heute Nacht zu gehen. Es waren
    Tränen der Hoffnung, denn der Osten schien tatsächlich unsere letzte Rettung
    zu sein. Die Rettung für unsere kleine Familie und die Rettung für unser
    deutsches Volk. Es blieb auch keine andere Wahl, denn wenn wir leben
    wollten, mussten wir in den Osten. In den Osten um zu leben, in den Osten
    um zu überleben und in den Osten um zusammen mit unseren ostdeutschen
    Brüdern und Schwestern zu kämpfen. Kämpfen gegen die Mullahs und
    kämpfen gegen den ISD! Kämpfen, so wie es unsere Ahnen einst vor Wien
    taten, als sie kämpften und siegten. Wir mussten es schaffen.

    Schon im Oktober 2028 waren es die Ostdeutschen gewesen, die sich der
    Machtübernahme durch die „Salafistischen-Muslim-Brüder“ entgegen gestellt
    hatten und schon damals, irgendwann gegen Ende der 2020er Jahre,
    entbrannten die ersten zaghaften Kämpfe rund um Schwerin, Erfurt und
    Dresden.
    Ja, die Ostdeutschen waren schon damals viel entschlossener sich dem
    drohenden Unheil entgegenzustellen, als es die Menschen im Westen
    gewesen waren und vielleicht wäre ja auch die ostdeutsche “Anti-IslamRevolution“
    von 2031 erfolgreich gewesen, wenn nicht die letzte deutsche schwarz-rot-grüne Bundesregierung am
    Anfang der 2020er Jahre, permanent Moslems für das Militär rekrutiert hätte und somit für deren zahlenmäßige Übermacht auch bei der Armee gesorgt hätte.

    Viele tapfere deutsche Soldaten hatten damals ihr Leben gelassen, als sie im
    März 2031 verzweifelt versucht hatten die Schlüsselpositionen im
    Militärapparat zu besetzen und die Befehlsherrschaft zurück zu erlangen,
    doch die eigentlich gut koordinierte Aktion scheiterte damals aufgrund AltLinker
    Islam-Kollaborateure, die vom geplanten Putsch Wind bekommen hatten und ihn an die „Salafistischen-Muslim-Brüder“ verrieten.

    Ich kann es heute nicht mehr so genau sagen, ob damals zuerst das
    Mobilfunknetz für Christen und Juden verboten wurde und erst danach das
    Internetverbot für uns kam, oder ob es umgekehrt war.
    Doch nachdem im Mai 2031 sämtliche Telekommunikationsmöglichkeiten für
    Nichtmuslime verboten waren und uns im darauffolgenden Monat das
    Autofahren untersagt wurde, begann die offizielle „Ungläubigen-Bereinigung“.
    Die „Ungläubigen-Bereinigung“, oder besser das große „Christenschlachten“
    wie wir Restdeutschen die folgenden Monate genannt hatten, war für uns
    Deutsche die reinste Apokalypse gewesen. Die Vergewaltigungen von
    nichtmuslimischen Frauen gingen in die Zehntausende. Raub, Mord und
    Totschlag waren ungezählt und Köpfe rollten so zahlreich, dass man ganze
    Güterzüge damit hätte beladen können -es war wahrhaftig die Hölle.
    So als ob des Teufels Horden über ihre Städte und Dörfer gekommen waren,
    flüchteten die Deutschen in alle Himmelsrichtungen und versuchten so dem
    Horror irgendwie zu entkommen. Jedoch waren die meisten Fluchtversuche
    vergebens und endeten in blutigen Massakern.
    Hilf- und Wehrlos wurden damals sogar ganze Dorfgemeinschaften wie
    Schafe in den Kirchen zusammengetrieben um sie dort, zusammen mit ihren
    Kirchen, dem Feuer zu übergeben und auch meine Mutter wurde so im Juni
    31 im Namen Allahs verbrannt.
    Überhaupt waren es zuallererst die Alten, die dem islamischen Furor zum
    Opfer fielen und viele mit denen ich seit den Tagen des Christenschlachtens
    gesprochen hatte, waren der Meinung, dass dies ihre von Gott gegebene
    Strafe sei, da es eben die vorangegangene Generation gewesen war, die
    durch den Verzicht auf Grenzsicherungen und ihrer schier unterwürfigen

    Toleranz, der Islamisierung Tür und Tor nach Deutschland hinein geöffnet
    hatte.
    Ich selbst kann mich an die Jahre des „Willkommens“ und der „Integration“ nur
    noch schemenhaft erinnern, da ich erst 2006 geboren wurde und mich in den
    Chaos-Jahren von 15 bis `20 noch kindlich-naiv darauf verlassen hatte, dass
    die damalige Eltern-Generation verantwortungsbewusst mit unserer Zukunft
    umginge und sie nicht leichtfertig, zugunsten einer islamischen
    Masseneinwanderung, aufs Spiel setzen würde.
    Heute, 2036, frage ich mich schon manchmal, wieso es unsere Eltern soweit
    haben kommen lassen und ob sie die negativen Veränderungen durch die
    Islamisierung einfach nur nicht erkannten, oder nicht erkennen wollten.
    Ich frage mich dann, wieso sie in Nibelungentreue den damaligen Parteien
    gefolgt sind und wieso sie diesen absehbaren Irrsinn nicht gestoppt haben.
    Doch die meisten Alten sind dem islamischen Morden zum Opfer gefallen und
    die, die noch übrig sind, wollen darüber meist nicht sprechen.
    Vielleicht wollten sie Gutes tun, vielleicht glaubten sie auch es wäre ihre
    moralische Verpflichtung aufgrund der Kriege ihrer Vorfahren.
    Vielleicht waren sie aber auch nur zu feige zum Widerstand oder einfach zu
    desinteressiert, doch im Grunde spielt es auch keine Rolle mehr, denn
    geschehen ist geschehen und wir können es nicht mehr rückgängig machen.
    Heute spielt es nur noch eine Rolle zu überleben.
    Zu überleben um das Leben meiner Frau und unserer Kinder zu beschützen.
    Zu überleben um deutsche Frauen und deutsche Kinder zu schützen und zu
    überleben um den Islam zurückzuwerfen, so wie es einst unsere Urahnen vor
    Wien taten.
    Heute Nacht werden wir es wagen. Ja, heute Nacht werden wir losgehen.
    In den Osten, denn im Osten wird wieder gekämpft.
    Lang lebe das heilige Deutschland!
    (Michael Weilers, 2016)

  72. Ich wünschte es wäre so. Jeden Tag müssten die Abschusszahlen steigen.
    Übergriffe reichen da schon lange nicht mehr aus.
    Aber schon die finden leider nur in der perversen Phantasie der Lügenpresse statt.

  73. Legt diese Verantwortung ab. Weg damit!

    Ihr könnt ihr nicht gerecht werden, das ist übermenschlich. Das führt mit 100 % Sicherheit in ein Fiasko und das – vollkommen unberechtigte – Gefühl, versagt zu haben. Das muss doch nicht sein.

    Für die Taten des IS ist der IS verantwortlich – wer auch immer das ist (das ist übrigens eine Frage, der sich nachzugehen lohnt). Nicht ihr, nicht ich, nicht Leute, die in Deutschland oder sonstwo das Falsche wählen. Es gibt genug, was wir im Privatleben falsch machen können, wir müssen nicht gottgleich die Verantwortung für die gesamte Welt auf unsere Schultern laden. Das macht euch früher oder später seelisch kaputt. Und vollkommen grundlos – aber natürlich nicht unbeabsichtigt.

  74. Die Visegrad-Staaten haben alles richtig gemacht, wie doch die Terroranschläge in Spanien zeigen. Die Deutschlandhasser und Deutschlandabschaffer im BT werden hoffentlich am 24.09.2017 die Quittung bekommen. Bin ich schon „Rechts“ oder „Nazi“, wenn ich nur in Ruhe und Frieden leben will? Darf ich als zu der „Hunderasse“ gehörender Deutscher nicht mal so eine Bitte äußern? Merkel bringt uns Krieg ins Land und die Medien unterstützen sie.

  75. Immerhin wurde in Spanien richtig kontrolliert ! Dadurch konnte immerhin ein zweiter Anschlag verhindert werden !

    In der BRD wurde ein Attentäter quasi bis an seinen Anschlagsort „begleitet“ (Weihnachtsmarkt)

  76. Terroristen schaltet man mit einem gezielten Luftangriff aus.
    Ich wünsche mir noch heute Drohnen oder F-18 oder am besten gleich eine B-52 über dem Regierungsviertel.

  77. Das waren bestimmt einige der legendären Physiker_innen von Dürrenmatt; also alles Fachkräfte wie von unserer Dressur_“Elite“ aus BrüSSelistan versprochen.

    Ironie aus……

  78. Gibt es in Berlin keine Zwangsjacken mehr?

    Selbst wenn die Moslem fast alle brauchen – eine für Merkel muß immer bereit sein.

  79. Nicht ganz fiktives Gespräch zwischen zwei reaktivierten Polizeipensionären auf einer Zentralen Ausländerbehörde eines Bundeslandes, beide mit jeweils über 40 Jahren Berufserfahrung, bei Durchsicht einer Akte:
    „Schau Dir doch mal diese Hackfresse an, ein Haftbefehlsgesicht vom Allerfeinstens. So sehen m.E. Gefährder aus. Sollten wir eigentlich den VS melden.“
    „Lass es, bringt nichts, nur wir kriegen Ärger, wegen Rassismus.“
    Das Damoklesschwert des Rassismusvorwurfs und des Vorurteils schwebt über Allem und verdunkelt die Sonne lebenslanger Erfahrung mit Hackfressen. Die Hierarchie der „Flüchtlings“-Bürokratie ist mit GutmenschInnen so durchseucht, dass deren alleinstehenden Lieblingen, ihren Teddybärchen aber sowas von überhaupt nichts zustoßen darf. Sie würden sich darüber hinaus selbst ad absurdum führen. IhrInnen Job ist ihnen sehr lieb geworden. Regelmäßge Staatsknete.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass einer wegen einer als rassistisch eingestuften Äusserung seinen NachPensionärsJob und noch dazu seine Pension verliert, ist um ein Vielfaches höher, als dass ein gemeingefährlicher Gefährder als ein solcher gemeldet werden wird.
    Die wahrscheinlichkeit, dass der VS gegen den Meldenden ermittelt ist um 1000 % höher, als dass er gegen den Gemeldeten ermittelt.

  80. Na das machen die doch immer und wenn dann einer Präsident wird, der gegen genau sowas vorgehen will, dann drohen sie auszuwandern ^^

  81. Von unseren europäischen Regierungen erwarte ich, dass sie mit dem IS Schonzeiten für Weiße aushandelt, also z.B. zu Weihnachten, zu Ostern und so.
    Von geistig gesunden Menschen erwarte ich, dass sie diesem Spuk ein ganz schnelles Ende machen.

  82. Sehen Sie es doch positiv! Vor lauter Schweigeminuten kommt Merkel doch gar nicht mehr zum Reden und kann ihren Unsinn verzapfen…

  83. Zahl der Einzelfälle 2017 in moslemfreien Städten wie Budapest, Bratislava,Prag,Warschau : 0
    Zahl der Einzelfällie 2017 in moslembereicherten Westeuropa : > 1000

    Wo kein Islam, da bekannterweise kein Einzelfallislam!

    Ist doch nun nicht so schwer…! Jeder der was anderes behauptet, hat Tomaten oder Fibronileier verdient.
    Letzere hübschen enorm auf und entlausen!

  84. Europa hat versagt bei der Abwehr des Islamischen Terrors.
    Allen voran Merkel, die die Mörderhorden unkontrolliert ins Land ließ und unser toller Europapolitiker Schulz, der sie darin nach Kräften bestärkt.

    Wer Hindenburg wählt wählt Hitler. Wer Hitler wählt, wählt den Krieg. Das war damals eine sehr treffende Aussage in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts.

    Heute müsste es heißen: Wer Schulz wählt Merkel, Und wer Merkel wählt, wählt den islamischen Terror, der wählt Mord, Totschlag, Vergewaltigung, wirtschaftlichen Niedergang und jegliches Übel, dass mit dem Eindringen des Islam in unser Land zusammen hängt.

    Es gibt nur eine Partei, die sich klar gegen die Islamisierung Deutschlands ausgesprochen hat. Deshalb gibt es auch nur eine Alternative. Für Deutschland.

  85. diesen Terror aufgrund offener Grenzen und unkrontrollierter Massenzuwanderung kann nur eine Starke AFD im Bundestag verhindern: jetzt Steinbach Flyer ausdrucken und verteilen!!!

    Erklärung: Der Verein „Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten “ hatte am 17.08 in der FAZ eine Anzeige mit Erika Steinbach geschalten: „warum ich AFD wählen werde“.
    Daraufhin hat der Verein ein pdf mit der Anzeige veröffentlicht:

    https://www.rechtundfreiheit.de/wp-content/uploads/2017/08/ins_Steinbach_371x264_v06.pdf

    ->Druckt dieses PDF von Erika Steinbach 1000 fach an euren heimischen Druckern aus und verteilt es.
    ( Rückseite kann ja mit Beitrag aus der pi-news Serie „warum ich AFD wähle“ bedruckt sein)

    ->nicht mehr nur reden!handeln! Steinbach pdf ausdrucken und verteilen!

  86. Schießbefehl, wie bei der Festnahme der 2. Gruppe. Nur so geht es. Wer „wild“ nach Spanien kommen will, Schießbefehl! Das Gesindel von schwarzen Muslimen zerstört den Rest der spanischen Wirtschaft, den Tourismus. Es geht nur wie in den USA, wo Schwarze ex-Afrikaner nur mit Weißen zusammen leben können, wenn sie einen Glauben haben (Christen). Sonst geht ein Zusammenleben mir diesen Barbaren aus Afrika nicht. Es wird immer Angriffe auf Ungläubige geben. Alle Farbigen aus Afrika raus schmeißen, incl. mit Gewalt.
    Zum Thema Nachrichten in der ARD: Die 20 h Tagesschau ist die „schlechteste Nachrichtensendung der Welt“, kurz DSNDW. Die gesamte ARD und WDR sind Unterstützer dieser Politik der indirekten Anfeuerung des Islam-Terrors. Es reicht denen nicht diese Muslim-Horden rein zu bitten, nein sie schicken auch mediale Nebelbomben um deren Anschläge zu beschönigen! Noch nie hat jemand gesagt, dass das DER ISLAM PUR ist. Viel Spaß weiterhin im Urlaub in Spanien und Mallorca.

  87. Ich erinnere mich an wunderschöne und unbeschwerte Sommertage in Barcelona
    mit meinen Freundinnen.
    Lange her.

  88. „Eduardo
    18. August 2017 at 07:05
    Ein trauriger Trost bleibt: Bei jedem zukünftigen Terroranschlag in Deutschland wird es zu sicherlich 90 Prozent Merkel-Anhänger (dazu zähle ich auch alle Wähler von FPD-SPD-Grüne-Linke und die dummen Nichtwähler) treffen.“

    Ja, mittlerweile darf, muss man so zynisch denken.
    80-90% wollen es ja nicht anders.

    Und die restlichen 10-20% meiden sowieso seit langem linksversiffte und vom parasitären Abschaum verseuchte Hotspots, Plätze, Stadtteile und Gegenden.
    Paris, London, Barcelona … schon lange no-go. Ebenso wie Berlin und jede Ansammlung von verblödeten GutmenschInnen.

    Und dennoch benötigen wir dringend eine endgültige Lösung der Mohammedanerfrage.

  89. @ Nuada 18. August 2017 at 07:28

    Ich gebe Dir Recht darin, dass es dem IS vermutlich vollkommen egal ist, wie die Wahlen hier ausgehen. Nicht egal für uns ist aber, wer die Kraft besitzt, sich diesen ganzen Wahnsinn von illegaler Einwanderung bis Terror entgegenzustellen, und da sehe ich bei allen Blockparteien weder den Willen, noch den Mumm dazu.

    Deshalb wähle ich AfD, weil hier wenigstens noch die Hoffnung besteht.

  90. Zu dumm aber auch. Jetzt hatte man das Thema Islam und „Flüchtlinge“ so kurz vor den Wahlen, nicht zuletzt unterstützt durch eine ganze Armada von „Journalisten“, erfolgreich aus der öffentlichen Wahrnehmung verbannt. Zu gemein, dass das Thema aus dem europäischen Ausland nun doch wieder präsent wird. Werden es die deutschen Politiker noch rechtzeitig vor der Wahl schaffen, diese islamischen Anschläge klein zu reden? Die Opfer a la Berlin namenlos werden zu lassen?

  91. Jaja,die tun nix,die wollen nur spielen.
    Ja,die Welt kann sooo schön sein wenn man die Augen verschließt.Wieviel muß noch passieren,wieviele Menschen müssen diesem Mörderkult noch zum Opfer fallen bis einige Menschen mal wach werden?
    Aber Hauptsache,die Welt erfährt umgehend welch „schändliche“ Worte ein Herr Trump über irgendein Thema spricht,nicht wahr?Ich für meinen Teil sehe jedenfalls wohin die Reise geht.Und was ich sehe gefällt mir nicht.Überhaupt nicht.Hoffe nur noch auf den 24.9.

  92. Das bedruckte Klopapier namens Welt hat dann passend dazu heute die fette Überschrift.

    Übergriffe auf Muslime werden immer brutaler!!!!

    Mann Mann Mann, den Haufen von Schmierfinken bei der Redaktion muss irgendwer komplett komplett lobotomiert!

  93. Diese Geschichte mag durchaus realistisch sein. Das Schlimme daran ist, dass der Deutsche Michel erst erwacht, wenn das Morden und Vergewaltigen alle Dörfer, Straßen und Städte mit dem Blut der Einheimischen getränkt haben wird. Wenn ich die Pegida-Demonstrationen in Dresden, die Höcke-Demonstrationen in Erfurt und die AfD-Erfolge in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern betrachte, dann denke ich auch, dass nur von dort wirklich Widerstand gegen die Islamisierung Deutschlands zu erwarten ist.

    Die Sonne geht im Osten auf.

  94. Die Hoffnung habe ich schon längst aufgegeben.
    Ich kenne Leute, die sagen, dass die Moslems diese Anschläge verüben, weil sie so in Armut leben müssen. Wenn wir denen unser Geld überlassen würden, dann wären sie ebenso friedlich wie wir. Kein Scheixx.

  95. Besten Dank für diese Prophezeiung.

    Den link zum Originaltext – falls noch vorhanden – sollte man tausendfach teilen.

    Ja, im „Osten“, der ja eigentlich nur der mittlere Teil ist, ist die Welt noch halbwegs in Ordnung. Hier sollten sich alle Patrioten sammeln und die Rückrtoberung vorbeteiten

    Bevor es, wie oben beschrieben, zu spät ist.

  96. Und hier ist man nicht in der Lage einen tunesischen Dschihadisten,der in seiner Heimat etliche Touristen gekillt hat,in seine Heimat abzuschieben.Weil dem armen Menschen dort die Todesstrafe droht,die er sich für seine mutige Tat redlich verdient hat.Und wer das nicht versteht ist ein…na,Ihr wißt schon.Kopf-Tisch!

  97. Das ist wie Patronen in Schweineblut vorher tauchen.

    Und es offenbart die ganze Abartigkeit dieses Allah-Kults.

    In Schweineblut oder Alkohol ertränken geht ja nicht.

  98. 1989 zum 40. Jahrestag der Täterätäta beschloss dieselbe, dass sie sich zum Überleben der BRD bemächtigen müsse. So öffneten sie zuerst über Ungarn, man beachte Ungarn 2015, den Schutzwall, der die BRD bis dahin schützte.
    Die Blockparteien infiltrierten sofort die Parteien des Westen, zu denen sie vorgaben, verwandt zu sein. Lothar de Maiziere brauchte nur in seiner Familie zu bleiben. Des letzen DDR Ministerpräsidenten Neffe, Sohn eines Bundeswehr Generalinspekteurs, oh Nachtigall, oh Nachtigall, ging mit des Kohls Mädchen den recht kurzen Weg durch die Instanzen.
    Die Grünen, die Partei der Stasi, in der BRD, waren wie eh auf Stasilinie, es galt daher nur, die CDU, rheinisch, BRD-südlich konservativ auf Linie zu bringen. Nein Merkel durfte nicht in eine der Stasiparteiein, SED Nachfolge oder Grüne, sie war das SED-Stasi-Quoten-Flaggschiff in der CDU.
    Das letzte Werk der Stasi in Deutschland ist die Herbeiholung des Islam durch Massen. „Religion ist das Opium des Volkes“, sagte einst einer der (er hätte es selbst nicht gewollt) Götzen der Täterätätä, Karl Marx. Und getreu seines Werkes, das keiner dort, wie hier auch, je recht verstehen wollte und will, holt man das Opium des Volkes durch Umvolkung herein, und damit auch das real existirende Opium und dessen Derivate.
    Dass heute die DDR als Rettungsboot erscheint, liegt nur daran, dass in 40 Jahren bis 1989 sich bei Vielen eine Immunität gegen die Stasikrankheit im Kopf gebildet hat, während sie sich in der BRD durch die 68er Scheixxe hat ungehindert ausbreiten können.
    Werte Ottonormalines, das Dialektische kann nur dialektisch verstanden werden und im Paradoxen allein erscheint die wahre Wirklichkeit. Die DDR brachte mit Merkel und Kahane u.v.a.m. das Unheil, Dresden leuchtet heute montags als Licht am Ende eines finstren Stasitunnels. So ist die Welt, eben paradox.
    Kompliment, sehr guter Beitrag, gefällt mir wirklich über alle Maasen.

  99. Jetzt warte ich nur noch auf die Meldung, die AFD arbeitet mit den Terroristen zusammen, unterstützt diese finanziell und bastelt die Sprengstoffguertel! Das wäre dann die Quadratur des Kreises.

  100. Das Problem ist, dass der Aufruf zum Töten durch die Bekloppten ernst genommen worden ist !
    „Herkömmliche Anschlagsplanungen sind überflüssig: Der Sprecher des Islamischen Staates erteilt den Anhängern des Kalifats die Lizenz zum Töten in der ganzen Welt“
    „Tötet sie, bespuckt sie, verachtet sie“
    „Zerschmettere seinen Kopf mit einem Stein oder ersteche ihn mit einem Messer oder überfahr ihn mit einem Auto“ (https://www.heise.de/tp/features/Toetet-sie-bespuckt-sie-verachtet-sie-3367524.html

    Es ist voll und ganz eingetreten. Sie verachten und bespucken uns im Alltag. Der Schule, in ihren Vierteln und auf der Strasse.
    Und sie ermorden uns.
    Messer und Fahrzeuge als Waffe. Auch mal eine Axt und dann gegen Chinesen, die keiner besucht hat. Aber so ein dreckiger afrikanischer Drogenhändler wurde vom Staatsoberhaupt Frankreichs besucht, weil die Polizei ihn angeblich zu hart angefasst hat.

    Wir sind nur Dreck. Was unsere Kinder mittlerweile grösstenteils alleine auf den Schulen durchmachen, ist unfassbar. Doch kein DGB Gewerkschaftsbonze, kein SPDler, die vaterlandshassender Grünen sowieso nicht, die Linken erst recht nicht, die FDP nicht, die CDU nicht und auch nicht die CSU machen etwas dagegen.

    Der alltägliche Terror des Islams ist schon angekommen. Sie haben uns aus unseren Stadtteilen verdrängt und treten auf wie die Könige. Wie als umerzogene eierlose Geschöpfe machen nichts und wenn wir uns wehren werden wir von der eigenen Presse und den Politikern verleumdet.
    Dazu kommen jetzt die Mordangriffe.

    Raus mit dem Volk. Die sind eh nur da, um so Geld zu bekommen oder auf leichte Art und Weise mit den Ungläubigen Geschäfte zu machen. Auch der Handel im Netz ist schon oft in deren Hand. Der Automarkt für Autos unter 5000 Euro und schon zumeist unter 9000 Euro ist komplett in deren Hand.
    Überall, wo die leichte Mark (leider ja Euro) zu machen ist, tauen die auf.

    Es macht keinen Spass mehr.

  101. Ich fühle mich an meine Jugendzeit erinnert.
    Auf den Ramblas bin ich öfters entlang gelaufen.
    In Cambrils habe ich mehrere Badeurlaube verbracht.
    Eine friedliche Zeit. Ohne Merkel.
    U(nd jetzt werden diese Orte mit Terror überzogen.

  102. im Prinzip richtig, aber Du vergisst das leidige Grundproblem:

    diese 90% werden auch, wenn ihnen oder ihren unmittelbaren Verwandten/Nachbarn/Kollegen etc. die Bombensplitter um die Ohren fliegen den ZUSAMMENHANG zw. Leid+ihrem letzten Wahlkreuz nicht verstehen oder verstehen wollen.

    Bei viel zu vielen tickt nämlich der „die sind nicht alle so verrückt“-Chip (was ja zum Glück auch -noch-stimmt), das sind „einzelfälle“, Blitzradikalisiert, benachteiligt, RÄÄÄCHTS ist viiiiel schlimmer…usw.
    Jahrzehntelange sozialisation und erziehung vom Kindergarten , Schule , Uni zusammen mit unseren vernebelungs und beschwichtigungsmedien wirken da leider!

    Der Zusammenhang, daß die massenmigration von moslems und das ganze „islam gehört zu uns-multikulti-weltoffen-pro EU-diktatur-gesabbel“
    unmittelbar die Kehrseite der gleichen Medaille sind, die tod, terror, Einschränkungen der Bürgerrechte, no go areas, ethnische umvolkung, Drogenhandel, kriminalitätssteigerung, sozialbetrug und irre Milliardenkosten usw. hat…

    ich kenne genug Leute , die auch die Faust in der Tasche ballen, weil sie durchaus ansatzweise sehen, was hier los ist.
    im ersten satz echauffieren sie sich , daß immer mehr verschleierte Kopftuchtrullas rumlaufen, geilen sich auf, wenn wieder mal durchsickert, daß ein Goldstück was dummes gemacht hat, dass man die niedlichen MUFLS oder NAFRIS oder wie man sie sonst nennt auch nach dem 567sten Vergehen nicht abschiebt.
    oder billiarden an die EU und sonstige schwarze löcher draufgehen, während sie den euro dreimal rumdrehen.

    im zweiten satz aber glauben sie die Lüge von „wir schaffen das“ und werden doch wieder alternativlosmutti wählen oder -ganz gewagt- aus Protest diesmal FDP, weil „die Rechten“ von der AFD, also das geht ja gar nicht, das sind alles NAAAAZIEHS und mit denen will man als selbsterklärter weltoffener Demokrat natürlich nicht in einem Raum stehen.

  103. ntv schreibt, ein weiterer Terroranschlag in Cambrils sei verhindert worden. Verhindert?? Sieben Verletzte heute nacht in Cambrils. Ja, es wurde vielleicht schlimmeres verhindert, indem man die fünf…. (Selbstzensur) exekutiert hat. Gestern Barcelona-Massaker, vorgestern ein Toter bei Explosion in Alcanar.

    Basta ya. En temim prou.

    Zum Nachdenken:
    http://angerweit.tikon.ch/lieder/lied.php?src=liedermacher/pfahl

    L’estaca von Lluis Llach. Vom katalanischen Widerstand lernen und in die heutige Zeit transponieren.

  104. Auch diese korangetreue Mordbrennerei wird von Politik und Lügenmedien schnellstens überkleistert werden mit den Lügen über einen angeblichen Kampf gegen vermeintliche rechte Gewalt.
    Das Andenken und das Mitgefühl für auch diese Opfer des Korans wird verschwinden hinter den Lügen der Lügenmedien.
    Der Koran ist die Grundlage auch dieses Anschlages und des Islam gleichermassen.

  105. Solange der deutsche Michel früh brav aufsteht, brav arbeiten geht, brav konsumiert, brav Steuern zahlt und brav die Schnautze hält, wird sich nichts ändern. „Brave“ nicht „brav“ ist das Gebot der Stunde! Die einzige Möglichkeit, etwas Grundlegendes in D zu verändern, scheint mir der Generalstreik zu sein, dazu muß man natürlich einmal den Rasen betreten (Lenin). Die Berufung auf das Widerstandsrecht gemäß §20GG ist sinnlos, da kein Gericht das bestätigen wird, sondern nur a posteriori, nach einer „Wende“ möglich. Ich bin traurig und wütend, aber das kratzt die GröKaZ nicht.

    Ceterum censeo AFD esse eligendam!

  106. Der Welt-Artikel ist für Jeden der noch halbwegs bei Verstand ist ein Schlag in’s Gesicht. Unfassbar, was sich diese linksversifften Schmierfinken erlauben.

  107. Zwei Freundinnen aus einer bunten Kleinstadt wollten diese Tage in Barcelona verbringen und sind
    nun froh in den Bayerischen Bergen an einem schönen Bergsee zu sein.
    Ich hoffe, die beiden sind nun aufgewacht.

  108. @ MPig 18. August 2017 at 08:06:

    Ich wollte ganz bestimmt nicht auf die Wahlentscheidung anderer Einfluss nehmen.

    Deshalb wähle ich AfD, weil hier wenigstens noch die Hoffnung besteht.

    Das ist EINE Sache.

    Aber eine ganz ANDERE Sache ist es, dann hinterher, wenn’s nicht funktioniert hat (und es wird dieses Jahr keine AfD-Regierung geben, ganz davon abgesehen, dass selbst das möglicherweise nicht allzu viele Veränderung bringen würde), in ein schwarzes Loch abzurutschen. Und in diesem schwarzen Loch womöglich noch dem deutschen Volk eine Schuld aufzubürden, wenn der IS irgendwo einen Terroranschlag verübt, weil es das nicht mit ausreichendem AfD-Wählen verhindert hat.

    Das ist – wie du ja auch geschrieben hast – unrealistisch. Aber es könnte sein, dass der eine oder andere da reinrutscht. Und das täte mir leid.

  109. Es ist Krieg, wir haben Krieg und zwar genau den Krieg den Huntington in seinem Buch „Clash of
    Civilisations“ vorausgesagt hat. Das ist nicht mehr zu leugnen. Die Hundereligion Islam zeigt mehr
    denn je ihre bestialische Fratze. Sie macht vor keinem und niemanden Halt. Die Taten die geschehen,
    entsprechen exact den Befehlen und Aufrufen aus dem schändlichen Drecksbuch Koran. Sie werden
    eins zu eins umgesetzt. Der Mörderprophet Mohafett und der Allahgötze verschlingt seine eigenen
    und die anderer Leute Kinder.

    Die Zutrittsgenehmigung für Mohammedaner nach Europa und das nicht erst seit dem Sept. 2015
    war zugleich das Signal zur sukzessiven Eroberung und subtilen Zerstörung Europas. Das Endziel
    des Islam lautet Eroberung Europas und das in langfristiger Strategie. Jeder weitere Moscheebau,
    jede weitere Koranschule, jede weiteren Zugeständnisse an Mohammedaner letztendlich jeder
    weitere Mohammedaner auf europäischem versus deutschem Boden bedeutet eine Erhöhung der
    Spirale prophetisch vorgegebener Gewalttaten. Die Quelle allen Übels ist der nicht greifbare Allah-
    Götze und sein Mörderprophet Mohafett. Das Handwerkszeug dazu sind das Schandbuch Koran
    und die Einpeitscher der lächerlichen und minderwertigen Imamfiguren. Sie Alle gehören unverzüg-
    lich ausgeschafft, das Drecksbuch Koran gehört ebenso verboten wie Hitlers Mein Kampf!

    Solange dies nicht geschieht, solange wird dieser Krieg kein Ende finden und es werden noch hun-
    derte von Uns ermordert werden. Dieser Islamdreck, der sich fälschlicherweise eine Religion nennt,
    ist eine Religion des Todes und eine Religion der Unterwerfung und Unterdrückung unter einen ima-
    ginären Götzen Allah. Und selbst der Mörderprophet Mohafett ist/war noch nicht einmal eine reale
    Person. Er ist einzig und allein eine Kunstfigur ersonnen von raffinierten Demagogen und religiöser
    Despoten als Instrument zur Beherrschung und Verblödung von Menschen.

    Wann öffnen WIR endlich unsere Augen und sehen welch Grauen wir mit dem Zutritt von Moham-
    medanern nach Europa geholt haben. Wollen WIr wirklich alle Errungenschaften Europas und des
    christlichen Abendlandes einer Bestie Namens Islam opfern? Es ist allerhöchste Zeit, daß wir dieses
    mohammedansiche Prophetengesindel hochkannt aus Europa hinausschmeißen. Heute wird mir von
    Tag zu Tag klarer warum unsere Vorfahren alle Ihre Kräfte bündelten um den Islam aus Europa wie-
    der zu vertreiben. Und das alles soll umsonst gewesen sein nur weil WIR heutigen Europäer durch falsche Politik und falsche Toleranz, durch falsches Verständnis und falsche Humanität unser Dasein
    und Leben erneut hochgradig gefährden. Reicht es denn nicht, daß wir aus Uneinsichtigkeit, Zerrissen-
    heit und Uneinigkeit im 15. Jahrhundert bereits eine europäische und damit abendländische Perle,
    nämlich Konstantinopel, verloren haben? Und bis heute nicht wieder zurückgewannen. Man stelle
    sich einmal vor, wenn Kostantinopel damals nicht von den osmanisch-islamischen Horden überrannt
    worden wäre? Konstantinopel wäre heute eine der Glanzstätten der westlichen Welt und nicht ver-
    gleichbar mit dem heutigen Zustand oder man muß schon sagen mit den heutigen türkisch-islamisch-
    en Zuständen dieser vom Islam doch sehr heruntergekommenen Stadt Istanbul.

  110. In meiner lokalen Lügenpresse Onlinezeitung schrieb einer einen tollen Lesebrief:

    Es ist mal wieder soweit: jetzt wird einmal mehr eine „feige und heimtückische Tat“ von unseren Eliten aus vollstem Herzen „verurteilt“, die Dame aus der Uckermark wird wieder mit ihren Gedanken bei den Opfern und deren Angehörigen weilen, und das Brandenburger Tor wird zur Abwechslung diesmal in den spanischen Farben erstrahlen. Schließlich kommt, quasi als Krönung, der sattsam bekannte wie anscheinend unvermeidliche Hinweis, dass eine hundertprozentige Sicherheit nicht möglich sei. Wirklich? Das mag für Städte wie London, Paris, Brüssel, Berlin, Nizza, (ich hoffe, die Aufzählung ist vollständig!) und jetzt Barcelona zutreffen – von Warschau, Prag und Budapest habe ich in Zusammenhang mit islamischen Anschlägen jedenfalls noch nichts gehört. Irgendwas müssen die Ungarn, Polen und Tschechen richtig gemacht haben.
    Wir sollten sie mal fragen…

  111. Gestern Abend in „Meute“: die mediale Höchststrafe mit Kleber, Föhnwelle Koll und Milchbart- „Experte“ Thevesen. Der Schleimer Koll konnte selbst bei diesem mörderischen Anschlag sein Dauergrinsen nicht verbergen!

  112. Ungarn , Polen und Tschechien machen und haben alles richtig gemacht

    … denn .. “ wir müssen ja mit dem Terror leben .. “ sagt der de Miesere

  113. Der Artikel ist absolut nichtssagend, denn weder wird auf die angeblich so schlimmen Straftaten genauer eingegangen, noch ist bekannt ob die angelich Rechten auch deutsche oder vielleicht türkische Rechte sind.
    Die Kopfwindeln schaffen es auch hervorragend zu provozieren und wenn man dann was sagt, ist man der Böse und hat eine Kopfwindel (verbal) angegriffen und schon landet man in der Statistik.
    Bin ich froh, dass meine so gut wie nie Kopfwindeln in meiner Wahlheimat findet.

  114. Das einzige was unseren Staatsmedien einfällt ist, dass die AFD diesen Terror für sich instrumentalisieren könnte und dass die Angriffe auf Muslime zunehmen.

    Willkommen beim baldigen Bürgerkrieg in Deutschland.

    Wohin flüchten denn im Kriegsfall in Deutschland dann diese Islam-Arschlöcher?

    IS heißt ja islamischer Staat und nicht islamistischer Staat ihr politisch korrekten Lügenbolde.

    http://mobil.n-tv.de/politik/Ubergriffe-auf-Muslime-werden-haeufiger-article19989513.html

  115. Hat man von der Explosion in dem Wohnhaus in Alcanar je etwas gehört – ich meine, in deutschen Medien???!!

    http://www.krone.at/welt/zweites-attentat-vereitelt-5-terroristen-getoetet-spanischer-badeort-story-584046

    Zusammenhang mit Barcelona-Attentat wahrscheinlich
    Nach Angaben der Behörden besteht wahrscheinlich ein Zusammenhang zwischen den Taten in Barcelona und Cambrils sowie in der Stadt Alcanar, wo am Mittwoch bei einer Explosion in einem Wohnhaus ein Mensch umkam. Dort sollen nach Informationen der Zeitung „El Pais“ etwa 20 Gasflaschen gelagert worden sein.

    Politik: „Globale Bedrohung und die Antwort muss global sein“
    Nach Einschätzung des Innenministeriums könnte unterdessen die Zahl der Todesopfer des Anschlags in Barcelona weiter steigen. Rund 100 wurden verletzt, einige davon sehr schwer, sagte der Innenminister der katalanischen Regionalregierung, Joaquim Forn. Die Terrormiliz Islamischer Staat reklamierte den Anschlag laut ihrem Sprachrohr Amak für sich. Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy beriet sich vor Ort mit hochrangigen Vertretern des Sicherheitsapparats. Er kündigte bei einer Pressekonferenz einen Pakt gegen den Terrorismus an. „Es ist eine globale Bedrohung und die Antwort muss global sein“, sagte er laut der Zeitung „La Vanguardia“. Die Regierung rief drei Trauertage aus. Am Freitag sollte auch König Felipe zu einer Gedenkminute nach Barcelona kommen.

  116. was macht eigentlich Franco L Punkt ?????

    wurde schon DNA von Mundlos gefunden.

    wehrt euch !!! AfD wählen !!!!

    ruas mit Moslems aus Europa !! raus mit Afrikaner aus Europa !!! wer keinen Pass hat raus !!!!!

  117. SCHWEINEBLUT ASL PROBATES MITTEL???? Ja! Wunderbar!

    Trump erinnert an eine historische Begebenheit: Islamistische Morde hörten auf, nachdem die vermeintlichen Selbstmordattentäter mit Schweineblut beschossen wurden.
    Egal, ob die überlieferte Geschichte wahr ist oder falsch: Wenn damit MORDE VERHINDERT werden können, wäre das doch eine wunderbare, sanfte Waffe, die Verbrecher von ihren blutigen, menschenverachtenden Taten abzuhalten.
    Oder sehe ich das falsch?
    Außerdem wollte Trump damit sagen, dass nun mit ALLEN MITTELN gegen die Mörder vorgegangen werden muss.
    Wie BÖSE muss man eigentlich sein, um das wieder zum Anlass zu nehmen, um gegen Trump zu hetzen?
    .
    Hier einer der Beiträge, natürlich wie immer mit einem Foto versehen, in dem Trump unvorteilhaft aussieht:
    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article167787366/Trump-schockiert-nach-Anschlag-mit-falscher-Generals-Legende.html
    .
    Mich schockiert Trump nicht. Mir spricht Trump aus dem Herzen, im Gegensatz zu den meisten Verharmlosern in Deutschland!!!!!

  118. http://m.bild.de/politik/ausland/donald-trump/trump-tweet-nach-barcelona-general-pershing-52901722.bildMobile.html
    Trump fordert auf zum Kampf gegen die Attentäter und indirekt auch gegen den Islam womit er Recht hat! Unsere Regierung will ja lieber noch mehr dieser Goldstückle nach Europa holen
    Die Wahl im September ändert daran nichts es kommt entweder CDU oder SPD oder beide zusammen an die Macht!
    Es gibt wohl nur eine Möglichkeit diesen Irrsinn zu korrigieren

  119. ich sehe in meiner Stadt vermehrt nur noch Kopftücher und kleinen Gruppen von Negern, Mufl und Arabern … die lungern am Bahnhof rum , Bus und Bahn fahren ist unerträglich ..

  120. #Deutsche Vita
    However, I wouldn’t count on the German people. An essential part of the German people is – imho – mentally disturbed or, at least, heavily manipulated and brainwashed. The rest are frekking cowards and whimps.“

    Hey, take it easy! Will you!! Not everybody can be brave like you!!

  121. @NUA
    Da sind Sie wieder, NUADA , das U-Boot! Sie reden schlau daher, tun so, als hätten Sie für uns hier Verstndnis, meinen wir hätten keine Vetantwortng für die Entwicklung, in dem wir das Falsche wählen! Schlau ausgedacht, um das Kreuzchen bei dern AfD zu verhindern!
    Aber – vielleicht etwas zu schlau! Sie stellen fest, dass unser Regierenden vom IS nicht angegriffen werden! Wie wahr! Warum sollte er auch? Er kann sich freuen über die

  122. … denn .. “ wir müssen ja mit dem Terror leben .. “ sagt der de Miesere

    Einen Scheissdreck müssen wir.

  123. …über das derzeitige Pack in unserer Regierung, das nichts besseres zu tun hat, als gebetsmühlenartig den Wählern zu erzählen, die Anschläge hätten sie nichts mit den Flüchtlingen und schon gar nichts mitdenken ISlam zu tun!
    Ihre Aufgabe hier im Forum ist es, uns für dumm zu verkafaufen und uns einzureden, unsere Wahlenscheidunt könne nicht bewirken, da

  124. @ niewiederBRD 18. August 2017 at 09:22:

    Der Artikel ist absolut nichtssagend

    Ja!

    Die Überschrift „Angriff auf Muslime werden immer brutaler“ besagt etwas vollkommen anderes als der Artikel. Das Einzige, was man daraus entnehmen kann, ist, dass die Linken eine entsprechende Anfrage im Bundestag gemacht haben, und dass die Antwort fast unglaublich ist.

    Laut Statistik gab es im (2016) 573.450 polizeilich erfasste Fälle von Körperverletzung. Das sind rund 143.360 pro Vierteljahr.

    Davon sind im ersten Quartal genau 2 und im 2. Quartal 16 „islamfeindlicher“ Natur gewesen, was nichts anderes heißt, als dass ein Mohammedaner (oder vermutlich eher eine bekopftuchte Zimperliese) verletzt wurde und rumgeheult hat, das wäre aus „islamfeindlichen“ Gründen passiert, was man glauben kann oder nicht.

    Aber selbst WENN man das glaubt, sind beide Quartale zusammengenommen ganze – Tusch! – 0,006 Prozent der erfassten Körperverletzungen islamfeindlicher Natur.

    WOW!

    Angesichts der Zahl der anwesenden Mohammedaner müssten das schon rein statistisch gesehen sehr viel mehr sein, davon, wie die sich häufig aufführen, ganz zu schweigen.

    Und wie brutal die waren, steht auch – sinnigerweise – nicht da, sondern nur, dass eine Linke gemeint hatte, sie würden immer brutaler. Ich gehe davon aus, wenn sie auch nur einen halbwegs brutalen (der über ein Rempeln oder einen Kratzer hinausgeht) gefunden hätten, hätten sie den in epischer Breite ausgewalzt.

    Aber auf einen, der einen ganzen Artikel liest, kommen mindestens 10 (geschätzt, wahrscheinlcih sind es deutlich mehr), die nur die Überschrift lesen.

    Überschriften sind daher – genau wie Bilder – ein extrem bedeutsames Propaganda-Werkzeug. Wenn man darauf achtet, erkennt man das häufig. Meistens wird im Artikel bei weitem nicht so heiß gegessen, wie in der Überschrift gekocht wird, und es gibt auch Fälle (wie diesen hier), bei denen im Artikel das exakte Gegenteil von der Überschrift steht.

  125. …des „Islamismus“ ein! Psychologisch nichr schlecht gemacht, das gebe ich zu! Es reicht aber nocht aus, um einen intelligenten Menschen zu übertölpeln! Vergessen Sie bitte nicht, dass dass hier genügend Sachverstand und Wissen über unsere Parteien und den ISlam vorhanden sind, um Ihre m Versuch der Verführung zu widerstehen!

  126. hmmm grübel grübel

    160.000 Spanier demonstrieren für Aufnahme von Flüchtlingen
    Die Regierung solle ihr Versprechen einhalten und mehr Asylbewerber aufnehmen, forderten die Demonstranten in Barcelona. Auf ihren Plakaten stand:
    „Öffnet die Grenzen!“
    Tausende Spanier sind in Barcelona auf die Straße gegangen, um für die Aufnahme von Flüchtlingen zu demonstrieren.
    Die Polizei sprach von 160.000 Teilnehmern, die Veranstalter von 300.000. Zum Protest aufgerufen hatte die Nichtregierungsorganisation Casa Nostra Casa Vostra (Mein Haus ist dein Haus).
    Die Demonstranten forderten die spanische Regierung auf, ihr Versprechen umzusetzen und mehr Asylbewerber ins Land zu lassen.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-02/barcelona-demonstration-fluechtlinge-spanien-mittelmeer

  127. @Mindy: So ein Dreck kotzt mich echt an.
    Die „Jeder-darf-ins-Land-Politik“ hat mit Freiheit weniger zu tun als die Kuh mit dem Sonntag.

  128. WER IST SCHULD AN DEN
    ISLAMISCHEN ASCHLÄGEN?

    ALLAH, MOHAMMED, KORAN, MOSLEMS!

    JEDER, DER DER TEUFLISCHEN

    RELIGION ISLAM ANHÄNGT,

    GIBT DAMIT (S)EIN

    BÖSES STATEMENT AB:

    Koran
    8,16 Wer den Kuffar den Rücken zukehrt und sie nicht bekämpfen/töten will, verfällt dem Zorn Allahs und seine Unterkunft/Herberge ist die Hölle – ihre Bestimmung!
    2,191 Und tötet sie, wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt…! Der Versuch (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen ist schlimmer als Töten… Tötet sie; dies ist der Lohn der Kuffar!
    2,216 Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Kuffar) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist.
    2,217 (Mitmenschen) Vom Wege Allahs abzuhalten – und nicht an Ihn zu glauben – und der Versuch (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen wiegt schwerer als Töten.
    33,61 Verflucht seien sie! Wo immer sie gefunden werden, sollen sie ergriffen und rücksichtslos hingerichtet/getötet werden.
    33,62 So geschah der Wille Allahs im Falle derer, die vordem hingingen/mit früheren Generationen; und du wirst in Allahs Willen nie einen Wandel finden.

    ➡ Der perverse Religionserfinder Mohammed war ein reuloser Massenmörder u. Kriegsverbrecher; daher ist der Islam keine anständige Religion! Mohammed ist den Moslems DAS Vorbild:
    Koran 33,21 Ihr habt im Propheten ein schönes Vorbild/Beispiel für den wahren Gläubigen…

    ➡ Moderate/liberale/säkulare Moslems missionieren auch für ihre teuflische Religion! Sie wollen dem Islam bloß eine nette Fassade stricken, damit wir seine Bösartigkeit nicht sehen, siehe Bassam Tibi, Seyran Ates, Abdel-Samad usw.

    ➡ Ob wir Moslems Puderzucker in den Anus blasen oder ob die Amis irgendwo Kriege gegen Moslems führen, es ist piepegal! Moslems müssen uns hassen, weil wir nicht an ihren Kaabagötzen Allah u. seinen Höllenhund Mohammed glauben (wollen):

    Kufr (arabisch ‚Unglaube‘) bezeichnet im Islam die Ablehnung des Glaubens an Allah, die Leugnung der Prophetie Mohammeds und des Koran als Allahs Offenbarung. Ein solcher „Ungläubiger“ ist ein Kafir (Plural: kuffar oder kafirun). Folglich werden auch die Anhänger anderer monotheistischer Religionen – Juden und Christen – als kafir/kuffar bezeichnet…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kufr

    Koran
    40,10 Wahrlich, den Kuffar wird zugerufen: „Allahs Widerwille (gegen euch) ist größer als euer eigener Widerwille gegen euch selbst, als ihr zum Glauben aufgerufen(Da’wa; Salafisten Koranverteilung „Lies!“) wurdet und im Unglauben verharrtet.
    40,35 Diejenigen, die über die Zeichen Allahs streiten, ohne daß sie Vollmacht (dazu) erhalten hätten, erregen damit bei Allah UND den Gläubigen großen Abscheu/Haß.
    48,6 Er wird die Heuchler und die Heuchlerinnen und die Götzendiener und die Götzendienerinnen, die üble Mutmaßungen über Allah anstellen, qualvoll bestrafen. Sie allein wird das vernichtende Unheil treffen. Allah zürnt ihnen, verflucht sie und hält die Hölle für sie bereit. Welch schlimmes Ende!
    48,29 Muhammad ist der Gesandte Allahs. Und die, die mit Ihm sind, sind hart gegen die Ungläubigen, doch barmherzig zueinander.
    48,54 O ihr, die ihr glaubt, wer sich von euch von seinem Glauben abkehrt, wisset, Allah wird bald ein anderes Volk bringen, das Er liebt und das Ihn liebt, (das) demütig gegen die Gläubigen und hart gegen die Kuffar (ist); sie werden auf Allahs Weg kämpfen/Dschihad leisten und werden den Vorwurf des Tadelnden nicht fürchten.
    60,4 Und zwischen uns und euch ist für immer Feindschaft und Haß entstanden, (solange,) bis ihr an Allah glaubt und an Ihn allein!
    66,9 Führe Krieg/Dschihad gegen die Kafirun(Kuffar, lebensunwerte Ungläubige) und die Heuchler(Munafiqun) und sei hart gegen sie! Die Hölle wird sie (dereinst) aufnehmen – ein schlimmes Ende!

    Hubal-Allah u. Mohammed
    sind die ersten Terroristen!
    NIEDER MIT DEM ISLAM!

  129. Ich hege den Verdacht, daß wir hier – vorerst – von weiteren Terrorattacken im Namen des IS verschont bleiben (bis zur Wahl), weil auch der IS erkannt hat, daß die Wahl von Moslem-Merkel ihm nützlich ist.

    Nach der Wahl der Umvolkungs-Putschistin aber wird es auch hier krachen (!)

  130. Es werden andauernd Menschen von Moslems zu Brei gefahren, abgestochen, vergewaltigt, ausgeraubt, etc., aber:

    „Übergriffe auf Muslime werden immer brutaler“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167787569/Uebergriffe-auf-Muslime-werden-immer-brutaler.html

    „Brutal“ heißt hier:
    „Zu den Straftaten zählen unter anderem Hetze gegen Muslime, Drohbriefe oder Angriffe auf Kopftuch tragende Frauen. Die innenpolitische Expertin der Linken, Ulla Jelpke, sagte dem Blatt, die Übergriffe auf Muslime würden „immer brutaler“.“

    Höhnischer geht es wohl nicht.

  131. Das ist bei den Berufslügnern so geregelt:

    – für jeden Moslem-Terror wird automatisch eine Moslem=Opfer Meldung erzeugt.

  132. Die Kuffar werden sich jetzt noch mehr freuen, wenn sie einem netten Moslem begegnen. Im Dönerladen zum Beispiel, oder beim Gemüsehändler. So wie sich Schafe freuen, wenn sie Freundschaft mit einem Wolf schließen konnten. Solche Schafe werden sich mächtig mächtig den anderen Schafen gegenüber fühlen.

    Zum Schlachthof geht es aber für die ganze Herde. Kein einziges Schaf wird verschont. Und respektiert schon erst recht nicht.

  133. Der Wahnsinn nimmt kein Ende, die Zeit so:
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-08/mittelmeer-bundesregierung-libyen-seenot-voelkerreicht
    Soll etwa der Terrornachschub ohne Obergrenze sichergestellt werden?

    Diese jüngsten Terroranschläge zeigen doch nur allzu deutlich, wie notwendig die Aktion Defend Europe war. Niemand der noch bei Vernunft ist, kann sich immer noch hinstellen und weiter für unbegrenztes Schlepperunwesen und unkontrollierbare illegale Einwanderung sein.

    Meiner Meinung nach muss vielmehr wegen der Bedrohungslage in Europa Asyl ausgesetzt werden. Zu sehr wurde Asylmissbrauch getrieben. Siehe auch Anis Amri, der Täter, der den Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt begangen hatte. Das war ja auch so ein Krimineller, der sich unter Asylvorwand eingeschlichen hatte und unter mindestens 14 Identitäten Asylmissbrauch und Sozialleistungsbetrug betrieb, um das dann noch mit dem Terroranschlag zu krönen.

  134. OT: Betrifft „Nuada“
    Nuada ist en U-Boot im Forum mit dem Zweck, uns die Wahl de AfD auszureden! Psychologisch geschickt, geht sie auf unsere Sorgen bezüglich ch des ISlam ein, behauptet aber, mit unserer Wahlentscheidung nichts bewirken zu können (womit sie, zumindest teilweise rech haben wird, da der Stimmanteil nicht ausreichen wird, alle Entscheidungen in unserem Sinne herbei zu fühlen Dennoch sind allein der Druck durch eine starke Opposition sowie die Möglichkeuten zu parlamentarischen Anfragen u. ä. Wirksame Mittel, im Sand ins Getriebe der Blockparteien zu streuen! Abgesehen davon, dass Medien eine im Bundestag vertretene Partei nicht mehr so einfach totschweigen können, wie dies derzeit der Fall ist!
    Schlussfolgerung: Nuadas Argumente aufmerksam lesen und Gegenargunente bereit hälten und veröffentlichen! Dadurch wird die von ihr erhoffte Wirkung neutralisiert!

  135. Die einzige Möglichkeit, etwas Grundlegendes in D zu verändern, scheint mir der Generalstreik zu sein, dazu muß man natürlich einmal den Rasen betreten (Lenin).

    Nein, dazu muss man nicht den Rasen betreten. Dazu muss man eine Organisation gründen, die ungefähr das Ausmaß, die Finanzierzung und das hauptamtliche Personal einer großen Gewerkschaft hat. Das wäre natürlich eine kriminelle Organisation, weil Generalstreiks gesetzwidrig sind.

    Aber was macht das schon!

    Es ist sicher ganz einfach, eine solche kriminelle Vereinigung zu gründen und damit alle Arbeitnehmer zu erreichen – muss ja schließlich terminlich abgestimmt werden – ohne dass die Polizei etwas merkt. Ungefähr so einfach wie den Rasen zu betreten… wie der gute Herr Lenin meinte, der keineswegs nur den Rasen betreten hat, sondern mit dem ganz großen Wallstreet-Geld in der Sänfte zum Erfolg getragen wurde (ich schätze, eine Anfrage unsererseits würde abschlägig beantwortet), und dann über die deutschen Arbeiter abgehetzt hat, weil sie nicht bereit waren, für seine komministsche Weltrevolution das verblödete Kanonenfutter zu machen.

    Ich bin traurig und wütend,

    Ja, das sind viele von uns.

    aber das kratzt die GröKaZ nicht.

    Nein, das kratzt Frau Merkel nicht.
    Aber uns hier kratzt es, wir können uns gegenseitig das Leben ein bisschen erträglicher machen. Und ich glaube, es ist ganz wichtig, nicht mehr zu erwarten, dass Politiker sich drum scheren, was wir fühlen und wie es uns geht. Dadurch wird zwar objektiv auch nichts besser, aber es wird subjektiv leichter.
    Stell dir nur vor, du würdest erwarten, dass der IS oder die Russenmafia sich darum scheren, wie’s uns geht. Da käme man aus der Ent-Täuschung ja gar nicht mehr raus. Mit der Bundesregierung ist es – glaube ich – nicht anders.

  136. DIE PERFIDIE IN PERSON

    MOSLEM MAZYEK BETET
    ISLAMISCH FÜR DIE
    OPFER DES ISLAMS:

    Aiman A. Mazyek?Verifizierter Account @aimanMazyek vor 15 Stunden
    Aiman A. Mazyek hat Auswärtiges Amt retweetet
    Furchtbar #BarcelonaTerrorAttack – WIR BETEN für die Opfer, sowie für alle Opfer von solchen perfiden Anschlägen. An der Seite Spaniens!

    DAS GESÜLZE DER
    TERROR-BEGÜNSTIGER
    Auswärtiges Amt?Verifizierter Account @AuswaertigesAmt
    AM @sigmargabriel: Bin tief erschüttert über Nachrichten aus #Barcelona. Unser Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Freunden und Angehörigen.
    09:59 – 17. Aug. 2017
    DIE KOMMENTARE SIND TOP:
    https://twitter.com/AuswaertigesAmt/status/898227767409553408

    Steffen Seibert?Verifizierter Account @RegSprecher vor 13 Stunden
    Kanzlerin #Merkel hat der span. Regierung ihr Beileid übermittelt, „dem spanischen Volk in dieser schweren Stunde eng verbunden.“ #Barcelona

    Steffen Seibert?Verifizierter Account @RegSprecher vor 15 Stunden
    In tiefer Trauer sind wir bei den Opfern des widerwärtigen Anschlags in #Barcelona – in Solidarität + Freundschaft an d. Seite der Spanier.

  137. Eduardo.

    Der Islam erobert nicht zwingend mit dem großen Paukenschlag. Der Islam erobert Stück für Stück. Mal böse böse mit viel Bumm & Krach und dann wieder liiieeeb mit Klassenfahrt zur örtlichen Moschee.

    Merke: Der Tyrann tyrannisiert wohldosiert. Und wenn er mal nicht tyrannisiert, dann freuen sich die kleinen Schwachen. Sie denken dann, sie hätten den Tyrannen im Griff. Und sie werden beginnen, die noch schwächeren im Sinne des Tyrannen zu tyrannisieren.

  138. Täglich wird die Politik der Regierung entlarvt, genauso die Methoden der anderen links-Parteien.
    Wie diese die Bevölkerung verarschen wollen akuell hier. Linkspartei Werbefilmer schmieren in Ermangelung von Nazis selbst Hakenkreuze an die Wand:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/nazis-ueberall-nazis3/

    All das ist in alternativen Medien zu erfahren. Teilweise auch in der Lückenpresse.
    Warum aber machen die Verantwortlichen weiter wie bisher?
    Antwort: WEIL SIE KEINE ANGST VOR DEN KONSEQUENZEN IHRES HANDELNS HABEN

    Wir müssen das Gewaltmonopol besitzen! Recht haben, oder über die besseren Argumente zu verfügen ist wichtig hat aber noch nie ausgereicht!!!

    Erst wenn die Bürgermeister, Minister, Flüchtlingshelfer wissen wie man das Wort A-N-G-S-T buchstabiert, wenn ihnen das Lächeln aus dem Gesicht fällt, dann werden sie aufhören unser Land zu zerstören.

  139. Das deutsche Rechtssystem ist pervers und irre, einfach ein krankes Rechtssystem in einem kranken Land.
    Nordafrikanische Drogendealer, Räuber und Vergewaltiger, mehrfach erwischt, laufen frei herum und können weitere Straftaten begehen. Gleichzeitig wird eine 83-jährige Omma in den Knast geschickt wegen Ladendiebstahls aus Not und Familienväter müssen ins Gefängnis, weil sie GEZ nicht bezahlen.
    Polizei und Justiz haben ANGST vor den afrikanischen Clans! Deswegen dürfen die ihr Unwesen treiben. Und gleichzeitig muss man die einheimische Bevölkerung schikanieren zum Frustabbau. Pfui Teufel!

  140. Vorschlag zur Modifikation:
    Wäre Diktator Merkel ein Arzt, würde sie Krebs mit Aspirin behandeln.
    Wäre KGE Arzt, würde sie sagen „Glückwunsch, Sie haben neue Zellen geschenkt bekommen“.
    Sowie: „Ihr Körper wird sich verändern, und ich freue mich darauf“.

  141. Tja, genau so entstehen orwellsche Fake-News.

    Dabei ist es genau andersherum.
    Mohammedanische Angriffe auf Nichtmohammedaner werden immer brutaler.

  142. Sehe ich genau so.

    Die Reaktion auf solche Zeitgenossen muss aber sein: Don’t feed the trolls. Also einfach nicht auf Trolle reagieren, auch wenn es noch so sehr in den Fingern juckt. Denn das „trocknet“ die Trolle aus. Trolle ernähren sich von dem Wirrwarr und der Aufregung, die sie erzeugen.

  143. Nach Barcelona

    Minister fordert (Schengen Stolper) Poller an Fußgängerzonen

    https://www.merkur.de/politik/nach-barcelona-minister-fordert-poller-an-fussgaengerzonen-afd-poltert-zr-8605921.html

    Der Sozialismus — als die zu Ende gedachte Tyrannei der Geringsten und Dümmsten, der Oberflächlichen, der Neidischen und der Dreiviertels-Schauspieler — ist in der Tat die Schlussfolgerung der modernen Ideen und ihres latenten Anarchismus: aber in der lauen Luft eines demokratischen Wohlbefindens erschlafft das Vermögen, zu Schlüssen oder gar zum Schluss zu kommen.

    Friedrich Wilhelm Nietzsche

  144. Ich habe mir noch ca. 20 Kommentare zum Fleischhauer-Artikel reinziehen können, muste dann wegen psychischer Beschwerden abbrechen.
    Entweder sind die Deutschen mehrheitlich tatsächlich strohdumm oder die Spiegel-Clique hat die Leser mit einem Rest von Verstand weitgehend vertrieben.

  145. Und jetzt werden unsere islambefürwortenden Berufspolitiker wieder Betroffenheit heucheln und zum Besten geben, dass „wir“ uns unser Leben nicht von den Djihadis verderben lassen, dass die Djihadis „unseren“ Hass nicht bekommen werden, dass „wir“ weitermachen sollen, wie wenn nichts passiert wäre, dass islamischer Terror ein Bestandteil der westlichen Gesellschaften und Länder wäre, dass der Djihad der Preis für die „offene und freie Gesellschaft“ wäre und was es an vorstell- und unvorstellbarem BlaBla sonst noch so gibt.

    Nun, die Leben der Opfer und ihrer Angehörigen sind schonmal maximal verdorben, die Mörder seines Kindes, eines Elternteils oder einen Verwandten oder Freundes nicht zu hassen ist unmenschlich, der Djihad ist nur Bestandteil von Staaten, deren Regierungen Islamer ins Land gelassen haben und der Preis für eine freie Gesellschaft kann unmöglich Massenmord sein, weil eine Gesellschaft, die sich vor Massenmördern fürchten muss, nicht frei sein kann.

    Nebenbei:
    Ob man mal etwas provozieren sollte und das Gewäsch von „Terror ist Bestandteil unseres Lebens in einer freien Gesellschaft“ dem nächsten Schwätzer um die Ohren hauen sollte, der mit dem NSU-Terror, mir dem Brejvik-Terror oder mit dem Dodge-Fahrer von Charlottesville ankommt?

    Da gilt das nämlich nicht mit der Unabwendbarkeit und der Hinnahmepflicht.

  146. @eigencalue (eigentlich müssten Sie „Eigenwert“ heißen)
    Einerseits haben Sie recht, andererseits ist zu bedenken, dass hierbauch immer wieder „Neue“ mitlesen, denen Gegenargumente gegen die Aussagen Nuadas geliefert werden sollten, da sich eine ode die andere doch davon beeinfluss lassen! Ansonsten gilt: Ruhe bewagren und sichernicht zu viel Aufmerksamkeit auf Trolle lenken, Sie aber als solche kennzeichnen!

  147. Gar nicht mehr nötig; wie man ja plötzlich weiß, hatten die sich ja nur Attrappen umgeschnallt.

    Ich frage mich nur, aus welchem Grund die sich Attrappen umgeschnallt haben sollen …

  148. nach den ersten Zeilen lief es mir schon kalt den Rücken herunter , wie furchtbar wahr und packend geschrieben. —

  149. Ich habe das Gefühl, die Medien wollen vermitteln, die Sprenggläubigen kriegen es nur noch hin, Attrappen von Sprengstoffwesten zu basteln. Ich halte das für suspekt. Bei jedem vereitelten Anschlag war es „nur eine Attrappe“. Beruhigungspille? Wieso saßen fünf unbewaffnete, nur mit Bombenattrappen ausgestattete Terroristen in einem Fahrzeug und wollten zu fünft in einem Auto Leute überfahren? Macht gar keinen Sinn.

  150. Natürlich packt einen die Wut anlässlich solcher Sprüche! Besser wäre die Aussage: Der Terror ist ein (wesentlicher) Bestandteil des ISlam! Und dieser gehört nicht zu uns! Punkt!

  151. Sie haben recht! Einzig denkbar ist -vielleicht – dass sie unter den Menschenmassen Panik auslösen wollten und davon ausgingen, im Tumult fliehen zu können! Ist das ahrscheinkich??Ö

  152. Nuada,
    es ist leider so dass unser Land, aber auch Nachbarländer von Merkels „Willkommens-Schalmeien“ betroffen sind.
    Hundertausende wären gar nicht gekommen, ohne „nach Merkels 2015er feundlichem Gesicht“, den Selfies, den „Verteilungsplänen“ innerhalb der E-Länder“, mit „keine Obergrenze-Geschwafel“ undhergelockt.
    Auch sind mehrere Täter der Frankreich-Anschläge über Deutschland dort eingereist.
    Auch mancher der nach D wollte ist in den Nachbarländern gestrandet sind.
    Die Wut ist zu recht groß.

  153. Wenn der „wahre Islam“ nichts mit Terrorismus zu tun hat, dann hat der „wahre Nationalsozialismus“ auch nichts mit dem Holocaust zu tun.

  154. Die Deutsche an der Seite
    der „Spanischen Republik“
    (Königreich Spanien!)

    Merkels Wortbaukasten der DDR

    CAR-JIHAD, BARCELONA:
    Solidarität mit dem span. VOLK!
    Merkel hat der span. Regierung ihr Beileid übermittelt, „dem spanischen Volk in dieser schweren Stunde eng verbunden.“
    (Merkel-Seibert, Twitter)

    CAR-JIHAD, BERLIN:
    Trauer im LAND mit MENSCHEN!
    Sie denke in diesen Stunden zuallererst an die Toten und die mehr als 40 Verletzten. Sie sei „entsetzt und erschüttert“ wie Millionen Menschen, „Ein ganzes Land ist in tiefer Trauer“.
    https://www.youtube.com/watch?v=uS1xh-0IvWc
    Merkel spricht sogar noch von Deutschland, in dem Menschen leben, aber nicht vom deutschen Volk.

  155. Kling bemerkt! Schließlich ch gab es viele friedlich che Nazis, die „Mein Kampf“ nicht falsch ausgelegt haben! 🙂

  156. Auf die einfachste Idee, das Übel bei der Wurzel zu packen kommt keiner dieser Politaffen!
    Anstatt Trumps Aspekte der Purshing Theorie aufzugreifen, wird er mal wieder abgewatscht.
    (Schweineblut getränkte Kugeln, die jedem Moslem die Einfahrt ins Paradies versperrt und dafür die Tore der Hölle eröffnet!)
    Wenn man schon solch islamverquirrlte Klientel hier massenhaft illegal ins Land einsickern lässt, sollte man deren Besteck ordentlich abstumpfen!
    Wenn Musel den Tod mehr lieben als das Leben, dann sollte man ihnen nicht das Leben mit enorm viel fremden Zucker süßen, sondern den Tod vermiesen!
    Wie war das nochmal mit dem „Fluchtursachen“ bekämpfen? Ist es nicht genauso zu sehen mit Terrorursachen bekämpfen?
    Die Aussicht per Dschihad vergebens in den Tod zu rennen, schwächt die Bereitschaft für den (Selbstmord) Terror enorm. Schweineblut ist haram.
    Sie fahren dann direkt in die Hölle! Nix mit 72 Jährigen Jungfrauen.
    Das ist genau der Knackpunkt, warum die Musel den Tod mehr lieben, als das Leben!
    Genau da muss angesetzt werden.
    Wer hier in Europa Terror dschihadiert, der wird mit Schweineblut verscharrt! Punkt!

  157. Diese immer wiederkehrende Heuchelei zu islamischen Angriffen ist in ganz Westeuropa gleich bescheuert. „Man werde sich die freie Art zu leben nicht von Terroristen nehmen lassen.“
    Ja das denken sich die Ungarn, Polen, Tschechen wohl auch 😀

  158. Nach dem Anschlag ist vor dem Anschlag !
    Und nota bene !
    Es sind ( noch ! ) “ Hobby-Dschihadisten “ !
    Aufgewachsen und sozialisiert in Gegen- und eben nicht
    “ Parallelgesellschaften “ .
    Erfüllt von einem dumpfen Haß auf die Gesellschaft, die man zumeist parasitiert.
    Mangelnde geistige Fähigkeiten und/oder Verweigerungshaltung führen zu schulischem und beruflichem Scheitern.
    Dafür die “ Karriere “ auf der Straße : Gangmitglied, Drogenhandel, Gewalt, Diebstahl etc.
    Früh polizeiauffällig als Kleinkrimineller.
    Kommt in allen westlichen Gesellschaften vor, gewiß !
    Aber bei dieser speziellen Klientel gibt es noch etwas, das sie zu tickenden Zeitbomben werden läßt : der Islam.
    Auch wenn nur noch rudimentär vorhanden , läßt er sich jederzeit aktivieren.
    Ein selbst verkorkstes Leben als Schahid ( = Märtyrer ) zu beschließen und sich in das Hardcore – Paradies des “ Propheten “ unter Mitnahme möglichst vieler Kuffar zu katapultieren, das hat schon was !
    Und ist, abgesehen von den Vorbereitungen, auch sehr bequem.

    Offiziell nennt man diese Leute “ individuelle Einzeltäter “ o.ä. und bietet
    haarsträubende Erklärungsversuche von diversen “ Experten “ an.

    Dabei stehen die Profis schon ungeduldig in den Startlöchern …

  159. Wirklich schlimm dieser islamische Terror in Städten wie Prag, Budapest oder Warschau. Schluss mit der Islamisierung Osteuropas. Barcelona, London, Paris zeigen doch schließlich wie es geht 😀

  160. Dann frage ich mich, warum die zu fünft in einem Auto saßen. Ein einzelner hätte das Auto fahren können. Wozu vier völlig nutzlose und harmlose Mittäter mitfahren lassen? Nein. Uns wird hier meiner Ansicht nach etwas verheimlicht. Meiner Meinung nach waren die Sprengstoffwesten echt, und die Polizei hat zu schnell und effizient reagiert. Und um die Angst nicht noch mehr aus dem Ruder geraten zu lassen wird über die Medien verlautbart, es seien Attrappen gewesen.

  161. Die geistige Leere bei unserem Steinzeitmeier führt offenbar zu schneller Gehirnschrumpfung! 🙂

  162. Ich finde es noch schlimmer, wenn sie in Positionen sind mit Verantwortung für Menschen, wo sie ihren Rasismus ausleben. Als Sachbearbeiter, Vorgestzter, Richter, Arzt, Polizei etc.. Duerfte nicht erlaubt sein mit Muslimen in solchen Stellungen.

  163. So dumm, das nicht zu begreifen, sind die nicht. Nur einige ihrer Schergen (Gutis) sind dumm genug.

  164. Man versucht ja, langfristig zu verhindern, dass da noch mal jemand Widerstand uebt. Mit Muslimen gibt es keine gesellschaftliche Zusammenarbeit, d.h. langfristige, gruendliche Splittung. Deren Kinder sind genauso islamverseucht.

  165. Der geistige Lehe(h)er des Terrorismus heißt übrigens Mohammed! Er hat sogar ein bekanntes Lee(h)r Buch darüber geschrieben, Herr Steinzeitmeier! Erraten Sie einmal den Titel! 🙂 🙂 🙂

  166. Liebe Osteuropäer, von Islamisierungspolitikernn lernen heißt Morden lernen! Merkt euch das, ihr Hinterwäldler! 🙂

  167. Ihre Darstellung kann ich aus dem Artikl der „Welt“ nicht herauslesn! Jedoch ist die Überschrift dümmlch „Morde“ wollten die Gesellschaft Spalten! Seit wann gibt es „Morde“, die etwas „wollen“? Ein Mord ist kein Lebewesen dn kann daher auch nichts wollen! Andererseits ist die Aussage der Maizecke dümmlch, dann wo demonstrieren die Mllinen angeblich friedlichesr Mohammdaner mit Kerzen in der Hand gegen ihre mörderischen Glaubensbrüder?

  168. was ist das für ein linker lügendreckssender? „euronews“, auflistung der anschläge ohne den geringsten hinweis auf die täter oder opfer, bis auf einen, der einzige gegen mohammedaner ausgeführte, mit einem toten. „auto rast in eine gruppe muslimischer gläubiger“. direkt danach ein bericht über einen „helfer“ in barcelona namens „mohammed“. wer diesen dreckssender sieht bekommt einen realitätsfernen eindruck. verdammte lügenpresse.

  169. Die „Mossos“, wie die katalonische Polizei genannt wird, fackelt da nicht lange. Die sind da wesentlich effizienter – es besteht auch nicht die Gefahr, dass ein Grüner nachher die Polizeieinsatzleitung angreift, warum man den Terroristen nicht auch mit schadlosen Wattebäuschen hätte niederkämpfen können. Schließlich wäre eine Reintegration vielversprechend gewesen….

    Die Beste Waffe Spaniens gegen den Terrorismus bleibt allerdings die Durchleitung in den Staat Mutter Angelas – gängige Praxis in einem Land, dass Neuankömmlingen es so gut wie unmöglich macht, in Spanien dauerhaften Aufenthaltsstatus zu erlangen.

  170. frei nach sepp herberger: nach dem anschlag ist vor dem anschlag.
    (aber der deutsche will es wohl so)

  171. Der Steinzeitmeier ist nach dem Gauckler leider keine Verbesserung als oberster Bundesschwätzer!

  172. Sicher alles gut und richtig, nur holt man ja gerade deshalb den Islam. Passt naemlich hervorragend zur Agenda der Globalisten.

  173. mohammedaner habens nicht so mit technik, da versagen halt mal ein paar bomben, auch wenn sie sich bei ihrem einzigen hobby, wehrlose menschen abschlachten, so richtig mit herzblut reinhängen.
    dumm bleibt halt dumm. wenn der westen die gleichen absichten und wünsche hätte wie diese eselliebhaber, wäre keiner mehr von diesen kreaturen am leben.

  174. Nuada ist in Wirklichkeit von der Zukunft und weiss offenbar lauter Dinge sicher, die man gar nicht so sicher wissen kann, wenn man nicht aus der Zukunft kommt.

  175. Das ist rechter terrorismus, den nimmt man natuerlich nicht hin.

    Das andere ist islamischer terrorismus. Der heisst nur terrorismus. Und muss man mit terrorismus (i.e. islamischem terrorismus) leben (u.U. daran sterben).

  176. Schiesst man auf solche, ausser gezielt (was nicht jeder kann und nicht unter allen umstaenden moeglich ist)?

  177. @ NahC 18. August 2017 at 11:50:

    es ist leider so dass unser Land, aber auch Nachbarländer von Merkels „Willkommens-Schalmeien“ betroffen sind.

    Ja natürlich, das bestreite ich doch gar nicht.

    Aber ausreichend Moslems für Terroranschläge waren schon lange vorher da. Und andere Länder haben offenbar auch keine Politiker, die sie schützen, siehe Spanien, Frankreich, England, Belgien, Schweden, usw. und nicht zuletzt die USA.

    Auch mancher der nach D wollte ist in den Nachbarländern gestrandet sind.
    Die Wut ist zu recht groß.
    Und umgekehrt.

    Von mir aus können die Ausländer gern eine Wut auf Frau Merkel haben – obwohl ihre eigenen Politiker auch nicht besser sind und sich garantiert von der läppischen Verwalterin eines besetzten Territoriums nichts vorschreiben lassen – aber wenn sie eine Wut auf uns haben, dann sind sie eben gehirngewaschene Vollidiotn. Die gibt’s in jedem Land.

    Und vor allem: Wir müssen nicht auch noch unterwürfigst „Herzlichen Dank für Ihren Wut“ sagen und in einen Selbsthass verfallen, nur weil die Gehirnwäsche uns das vorschreibt. Wir tragen genau NULL Schuld an Terroranschlägen, und jeder wäre gut beraten, sich mal ein bisschen genauer anzusehen, was dahinter steckt – unter anderem auch, warum ausgerechnet die deutsche Bundeskanzlerin dafür ausgeguckt wurde (und sich bereit gefunden hat), die Symbolfigur für die Flutung zu geben.

    @deris: Ich bin einmal auf den Quatsch eingegangen, und das war einmal zuviel.

  178. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  179. „Jetzt sind sie halt da, ist mir doch egal.“ Diese hochnäsigen Worte, die aus der Kabinettsitzung nach außen gedrungen sind, werden der „Kann-das-nicht-Kanzlerin“ bei ihrem Hochverratsprozess das Genick brechen. Wer fast 200 tote Deutsche zu verantworten hat und dem das auch noch egal ist, hat jede Milde verspielt.

  180. So wie in Syrien „gemäßigte Rebellen“ terroristische Aktionen durchgezogen haben, geschieht dies nun auch in Europa. Wie ISIS entstehen und so stark werden konnte, ist doch wohlbekannt.
    Die gleiche Chose läuft jetzt in Europa, was auch immer damit bezweckt werden soll.

    Und: wäre eine Regierung wirklich daran interessiert, brutale Verbrechen gegen die eigene Bevölkerung zu verhindern, so könnte sie das auch! Das bezieht sich auf die täglichen Untaten der „Schutzsuchenden“ genauso wie auf Terroranschläge.

    Mir soll NIEMAND weismachen, das würde NICHT alles zugelassen bzw. von gewissen Geheimdiensten eingerührt.

  181. Nachtrag: damit ist über unsere „Regierungen“ und eigene/“befreundete“ Geheimdienste m.E. alles gesagt.

  182. Egal, wieviele unschuldige Europäer durch Islamisten gemetzelt und abgeschlachtet werden: Die Deutschen werden weiterhin den Zusammenhang zwischen ihrem Wahrverhalten (Altparteien), der illegalen Migration und solchen islamischen Attentaten leider nicht begreifen. Ein solches Volk wird unweigerlich untergehen, die deutsche Kultur wird verschwinden. Wohl eher in 30 als in 100 Jahren.

  183. Egal, wieviele unschuldige Europäer durch Islamisten gemetzelt und abgeschlachtet werden: Die Deutschen werden weiterhin den Zusammenhang zwischen ihrem Wahlverhalten (Altparteien), der illegalen Migration und solchen islamischen Attentaten leider nicht begreifen. Ein solches Volk wird unweigerlich untergehen, die deutsche Kultur wird verschwinden. Wohl eher in 30 als in 100 Jahren.

  184. @Nuada
    Sie versuchen wieder einmal, den Anteil der Schuld unserer Kanzlette zu relativieren! Richtig ist,, dass viele andere Regierungen ebenfalls grob fahrlässig handeln. Wer aber hat wie diese alle „Flüchtlinge“ dazu eingeladen bzw. aufgefordert, hierher zu kommen und dabei uneingeschränkt willkommen geheißen zu werden! Und, was „unseren Anteil“ an der Schuld betrifft: Senden nicht gerade die idiotischen TeddybärwerferInnen das falsche Zeichen in alle Welt, jeder Schmarotzer aus allen Ecken dieser Erde, werde hier herzlich umtüddelt und rundem versorgt! Nun begreife ich etwas mehr, worum es In hnen geht! Sie möchten Frau Merkel vor dem Verlust der KanzlerInnenschaft bewahren und texten uns deshalb hier zu!

  185. Liebe Spanischsprachige, sagen Sie mir bitte nur Eines: sind die Spanier genauso bekloppt wie die Deutschen und fragen sich jetzt „Wie können wir noch besser integrieren?!“ Was haben wir da bloß wieder falsch gemacht?“ Leider kann ich die spanische Presse nicht verfolgen.

  186. Es gibt nur zwei Möglichkeiten diesen Irrsinn zu korrigieren.
    Die friedliche Möglichkeit bietet sich am 24.09.2017…….

  187. In den Nachrichten: Der spanische Ministerpräsidnt ruft sein Volk zur „Geschlpssenheit“ auf! Fragt sich nur, gegen was oder wen? Dummes Gelaber ohne die Urache zu benennen, wie überall!

Comments are closed.