Ralf Stegner (SPD), Cem Özdemir (Grüne), Manuela Schwesig (SPD) und Katrin Göring-Eckardt von den Grünen (v.li.)

Von INXI | Ralf Stegner (SPD), besser bekannt als Pöbel-Ralle, Cem Özdemir (GRÜNE), Manuela Schwesig (SPD) und Katrin Göring-Eckhardt (GRÜNE) – schon bei der Aufzählung der Namen bekommt der Verfasser dieser Zeilen eine leichte Gänsehaut. Aber es muß sein. Diese sogenannten Spitzenpolitiker des links/rot/grünversifften Spektrums haben nämlich -neben anderen Unarten – eines gemeinsam: Sie gehören zum Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“. Gewerkschaftsfunktionäre, Journalisten, Theologen und Linkspartei gehören dieser verfassungsfeindlichen Kampagne genauso an wie der Zentralrat der Muslime in Deutschland und die Interventionistische Linke (IL), die sich an den Gewaltorgien beim G-20 in Hamburg beteiligt hatte. Fürwahr eine illustere Truppe, die man am besten in ein Boot mit Kurs Nordafrika setzen möchte. Möge die libysche Küstenwache sie retten, so Allah will!

Es findet zusammen, was zusammen gehört

Gut, Merkel und ihr Kartell fehlen noch. Auf die eine oder andere Weise wird aber vermutlich auch von dieser Seite Unterstützung für dieses Bündnis des Schreckens gegeben sein. Auf jeden Fall ist es bezeichnend für die Zustände in unserer Heimat, wenn Politiker mit Einfluss und Macht gemeinsame Sache mit linken Terroristen der IL machen. Freilich wird schnell deutlich, warum das so ist. Es geht diesem Bündnis natürlich nicht um den Kampf gegen Rassismus, wie der Name suggerieren soll; es geht nur darum, die Invasion voranzutreiben und die AfD zu bekämpfen. Ginge es wirklich darum, Rassisten zu bekämpfen, müßte sich dieses Bündnis ob seiner antisemitischen und isrealfeindlichen Grundeinstellung selbst zerfleischen.

Ein Ziel dieser Truppe ist (Zitat):

An vielen Orten ist die AfD Zentrum der extremen Rechten geworden. Abgeordnete der AfD verbreiten Nazi-Parolen und hetzen gegen Andersdenkende.

Wie Hetze gegen Andersdenkende geht, hat Ralf Stegner auf Twitter im Mai letzten Jahres kundgetan:

Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attackieren, weil sie gestrig, intolerant, rechtsaußen und gefährlich sind!

Pöbel-Ralles Aufruf wurde und wird von den linken Fußtruppen natürlich in die Tat umgesetzt; wenn ein stellvertretender SPD Vorsitzender und Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein zum Kampf aufruft, kann es ja nicht strafbar sein. Infolge wurden unzählige Angriffe und Diffamierungen auf Mitglieder der AfD verübt; im privaten Bereich, am Arbeitsplatz, Anschläge auf Büros, Gaststätten oder Autos sind an der Tagesordnung im Linksstaat Deutschland. Täter wurden bisher kaum ermittelt.

Der Verfassungsschutz beobachtet dieses Bündnis?

Zumindest in zwei Bundesländern. Pikanterweise in Schleswig-Holstein, wo Stegner beheimatet ist. Das andere ist Baden-Württemberg.

Im Verfassungsschutzbericht von Baden-Württemberg für 2016 ist dazu zu lesen:

Zum Zweck, den Rassismus in Staat, Parteien und der „Mitte der Gesellschaft“ zu bekämpfen, wurden verschiedene Kampagnen und Bündnisse initiiert, die Linksextremisten zumindest mittragen. Im Frühjahr gründete sich etwa ein Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ (AGR), das sich insbesondere die Bekämpfung der AfD mittels unterschiedlichster Aktionsformen zum Ziel setzte. Das bundesweite Bündnis, das zudem als „Aufstehen Netzwerk“ die „1.Online-Plattform gegen die AfD und Co.“ im Internet aufbaute, hat zur weiteren Vernetzung bereits zahlreiche Regionalbündnisse etabliert, darunter auch eine AGR-Regionalgruppe RheinNeckar. Nach den Wahlerfolgen der AfD sollte eine „bundesweite Aufklärungskampagne gegen Rassismus und die AfD“ gestartet werden, verbunden mit lokalen Aktionen.

Dem AGR gehört neben anderen die „Interventionistische Linke“ (IL) an; diese ist ihrerseits einer der erfolgreichsten Ansätze zu einer „postautonomen Organisation“, die über reine Vernetzung hinausgeht. In der linksextremistischen Szene nimmt die IL als politische Akteurin eine zentrale Rolle ein. Ihr Ziel ist der revolutionäre Bruch mit dem Kapitalismus und der Macht des bürgerlichen Staates.

Bundesweit sieht man keine Notwendigkeit, gegen die linken Staats- und Bürgerfeinde zu ermitteln. Die Erwartungen sollten nicht so hoch sein; der Verfassungsschutz beobachtet schließlich schon jahrelang islamische Hassprediger und deren Moscheen, sogenannte Gefährder und Terroristen. Anschläge und Morde geschahen unter den Augen der Beobachter trotzdem.

Es wäre an der Zeit, nicht nur zu beobachten, sondern mit aller Härte des Gesetzes gegen Kriminelle jeglicher Couleur vorzugehen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

154 KOMMENTARE

  1. Göring? Ich höre immer wieder Göring. Nach 1945 haben wir in Deutschland vieles nötig, jedoch einen oder eine Göring in politischer Verantwortung gehört mit Sicherheit nicht dazu.
    H.R

  2. So schlimm es klingt:
    Aber der Cem Özdemir ist mir von dem Gruselkabinett noch der Sympathiste.

  3. Die oben angezeigte Attentäter sind die schlimmsten Rassisten, welche ein Land in sich beherbergen kann. Man könnte dieses Bild auch gleich ausdrucken und als Fahndungsplakat überall aufhängen.

    Es sind Rassisten, welche die Deutschen als Rasse sehen und vernichten wollen.

  4. DASS DER
    VERFASSUNGS-SCHMUTZ
    AUSGERECHNET
    GEGEN
    GESINNUNGSGENOSSEN
    WIE STEGNER
    VORGEHT, IST
    EINE LÜGE, WIE DIE
    GANZE
    MERKEL-BRD EINE
    EINZIGE LÜGE IST !
    EIN REINES
    ABLENKUNGSMANÖVER MIT DEM ZIEL, DASS
    VORTÄUSCHEN WILL,
    MAN WÄRE AUCH AUF DEM
    LINKE AUGE
    WACHSAM.

  5. Schönes Bild, diese glorreichen vier sind der Spiegel unserer gesamten Politik Elite, die angeblich im Namen der Bürger sprechen. Ich persönlich möchte nur von AfD Politiker vertreten werden sobald sie nach den BTW in den Bundestag eingezogen sind, alle andere Blödgesichter lehne ich ab.

  6. Offenbar ist es der Systempresse jetzt ein Anliegen, auf den bis zur Unkenntlichkeit erodierten Rechtsstaat hinzuweisen. In den letzten Tagen vermehrt.

    „Das BAMF wirke jedoch bei der Bearbeitung der Prozesse nicht ausreichend mit. In aller Regel erschienen keine Vertreter des Bundesamtes vor Gericht, und Anfragen des Gerichts zu einzelnen Verfahren würden nicht beantwortet. „Wir sind weit davon entfernt, was wir uns in einem Rechtsstaat wünschen“, sagte Behrendt.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167368436/Beispiellose-Klagewelle-im-Asylbereich.html

    „Gefährdet eine Pensionswelle den Rechtsstaat?
    Beide Verbände sehen die Stabilität des Rechtsstaates gefährdet.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167326453/Gefaehrdet-eine-Pensionswelle-den-Rechtsstaat.html

  7. Ääh, sollte nicht hier drunter, sondern als eigenständiger Beitrag. Na egal, es gibt Schlimmeres.

  8. Es gibt zm Glück auch noch gestandene Bürger, welche die Demokratie verteidigen und sich von Stasimethoden nicht einschüchtern lassen:

    Gert Göbel, geschäftsführender Gesellschafter der Göbel Hotels, wehrt sich gegen die Vorwürfe. „Als familiengeführte Hotelgruppe sind wir ein privatwirtschaftliches Unternehmen, das unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten agiert“, heißt es in einem Statement des Unternehmens. Man sei in der Verantwortung, Umsätze zu generieren, um weiterhin Investitionen tätigen zu können, wettbewerbsfähig zu bleiben und Arbeitsplätze in der Region zu sichern. „Allein unter diesen Maßgaben werden Buchungsanfragen durch uns behandelt und durchgeführt“, schreibt Göbel…

    Julius Wagner, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Hessen, verweist anlässlich der Vermietung an die AfD auf die generelle Haltung des Verbandes. „Die Hoteliers und Gastronomen in Hessen sehen sich als Gastgeber für alle – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, religiöser Zugehörigkeit oder politischer Auffassung“, heißt es da. Die Bewirtung und Beherbergung politischer Gruppen und Parteien lasse keine Rückschlüsse auf die politische Haltung eines Unternehmens zu. Dieses habe auch das Hausrecht und dürfe selbst über seine Gäste entscheiden.

    AfD-Treffen in Rotenburg: Bündnis gegen Rechts kritisiert Hotelier scharf

    https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/rotenburg-fulda-ort305317/afd-treffen-in-rotenburg-buendnis-gegen-rechts-kritisiert-hotelier-scharf-8566403.html

    ielleicht könnte man den Spieß mal umdrehen und einen Boykottaufruf gegen jeder Wirte starten, die sich Staimethoden beugen.

    ..und noch einen:

    Die Brauerei Frühkölsch hatte gegen die AfD im Frühjahr eine einstweilige Verfügung erwirkt, da diese auf einem Wahlplakat eine Rentnerin zeigte, welche eine Flasche Früh aus einem Mülleimer holte, mit dem Slogan: „Die Früchte eines arbeitsreichen Lebens“. Eine Aktion, die eigentlich jeder unterstützen müsste, doch Frühkölsch wollte nicht mit der AfD in Verbindung gebracht werden. Dadurch hatte sich das Unternehmen auf die Seite der Moralisten und Gutmenschen geschlagen.
    Was Frühkölsch unter Moral und Gesetzestreue versteht, kann man heute im Express nachlesen:

    Kölsch-Brauer unter Druck Millionen-Strafen für Bierkartell?

    Es gehe um das größte Bierkartell in der deutschen Geschichte. Und um den Verdacht der Preisabsprachen, um die Bierpreise hochzudrücken. Auch zwei Kölsch-Brauereien – Gaffel und Früh – rücken in den Fokus. Geht es nach der Anklagebehörde, könnten sie im anstehenden Verfahren Millionen Euro schwere Strafen aufgebrummt bekommen.

    http://www.express.de/koeln/koelsch-brauer-unter-druck-millionen-strafen-fuer-bierkartell—28114990

  9. Ich bin nur dankbar, dass ich oben das Ferkel nicht sehen musste. Die da oben, bitte bitte, nach Nordafrika senden zu ihren Schätzchen. Aber ohne Rente. Die dritte von links, könnte sich vielleicht noch durchschlagen im ältesten Gewerbe der Welt. Der Rest würde verhungern.

  10. Zur Klagewelle der Asylforderer:
    Ein Leser-Kommentar stellte in der WelT ganz richtig fest (s.u.), dass bei einer Klage die Identität des Klagenden doch zweifelsfrei feststehen müsse, wie läuft das also im deutschen „Rechtsstaat“ bei den Passvernichtern und Betrügern?

    „Wie ist es aber zu erklären, dass einerseits kommen die meisten Asylsuchende OHNE Papiere an . Aber um vor einem deutschen Gericht zu klagen , MUSS man sich identifizieren können. Sind die anwesend , oder reicht nur die Anwesenheit des Anwaltes. Diese Branche scheint zu boomen.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167249590/Mehr-Klagen-von-Asylbewerbern-vor-Bundesverfassungsgericht.html

  11. Na, Sie haben aber einen merkwürdigen Geschmack. Ausgerechnet dieser schmierige Ö. …
    Ich hätte gesagt: Die Schwesig paßt da nicht rein, denn hübsch ist sie nun mal, das kann kein normaler Mensch bestreiten.

  12. Noch nicht gemerkt?
    Der Rassenkrieg -und nichts anderes ist es- ist bereits im vollen Gange. Das Ziel sind die weißen Männer. Sie werden aufs schärfste bekämpft. Auch weißer Nachwuchs ist unerwünscht: Siehe die erbärmliche, schäbige Rechnung, wieviel CO2-Einsparung es bringt, wenn man auf eine weißes(!) Kind verzichtet. Es sind 58 Tonnen.
    Weiße Frauen werden durch Ausländer befruchtet (Geburtendjihad) um einerseits Mischlinge zu zeugen und andererseits weiße Männer an der Fortpflanzung zu hindern. Morgenthau in der vollen Blüte.

  13. Bei solchen Eliten fällt mir die Entscheidung sehr schwer zwischen
    Pack, Rattenfänger, Mischpoke, Dunkeldeutschland, Abschaum, wahrscheinlich aber wäre noch weit Schlimmeres treffender.
    Oder wie man in der DDR zu sagen pflegte eventuel Blockflöten?

  14. An vielen Orten ist die AfD Zentrum der extremen Rechten geworden. Abgeordnete der AfD verbreiten Nazi-Parolen und hetzen gegen Andersdenkende.

    Diese Aussage ist ein Hohn! Wer, wenn nicht die Mitglieder dieses verfassungsfeindlichen Bündnisses hetzen denn gegen Andersdenkende? Ich fürchte, von denen merkt kein einziger, was für ein faschistisches Gedankengut sie selbst innehaben.

  15. Stegner sollte man dringend als Security in einem „Flüchtlingsheim“ einsetzen, vielleicht lernt er noch was, Schwesig das Honeckerliebchen dürfte noch als Sprecherin eines Kaspertheaters taugen, die Göring Eckardt wäre als Messner in einer evangelischen Kirche sicher gut untergebracht und über den letzen in der Runde fällt mir nichts ein, aber der gehört ja auch nicht hier her.

  16. OT
    Im Tollhaus Deutschland gibt es jetzt ein „Lehrerkarussell““ !

    Und dieses „Lehrerkarussell“ wirbelt die Lehrer durcheinander, z.B. an Schulen, wo sie nicht hingehören……

    Böses „Lehrerkarussell“ !!!

    .
    „Hannover
    Lehrerkarussell wirft Planungen durcheinander

    Das Chaos ist beachtlich. Am Donnerstag hat das Schuljahr begonnen, doch an vielen Schulen müssen die Stundenpläne über den Haufen geworfen werden, denn das Kultusministerium versucht, Lücken an Grundschulen kurzfristig mit Gymnasiallehrer zu stopfen.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Lehrerkarussell-wirft-in-Hannover-Planungen-durcheinander

  17. Die haben schon immer zusammengearbeitet. Es ist ein kleines Wunder, daß darüber noch ein Wort verloren wird.

  18. Meine Fresse, ich bin noch ganz geschockt von gestern. Ich wohne schon immer in einem Kuhdorf und komme so 3-4 mal im Jahr in die „Stadt“.
    Gestern war es wieder soweit und ich trank einen „Latte“ in einem Straßencafe, man hätte zeitweise meinen können man säße in Riad, Addis Abeba oder Daressalam. Diesen Zustand nochmal umzudrehen schein mir
    unmöglich, gute Nacht du Deutschland einst schönes Heimatland.

  19. Der Rassenkrieg -und nichts anderes ist es- ist bereits im vollen Gange. Das Ziel sind die weißen Männer. Sie werden aufs schärfste bekämpft.

    Das Verrückte dabei ist aber, dass dieser „Rassenkrieg“ von genau diesen weißen Männern geführt wird – also gegen sich selbst. Ein klarer Fall von Autorassismus. Ich frage mich immer wieder, wo dieser Selbsthass herkommt. Die einzige Erklärung, die mir einfällt ist, dass zuviel Wohlstand immer zu Dekadenz führt.

  20. Vielleicht sollte man mit Kumpels irgendwas mit Links erfinden, die Kohle abgreifen und dann zweckentfremden 🙂

  21. Gefährlich und gestrig ist höchstens der Herr Stegner. Diese versammelte Mannschaft von Trotteln auf dem Bild ist der Inbegriff des zeitgenössischen Wahnsinns. Diese sinnlosen Irren haben nur Angst um ihr Geld. Wenn Schwesig keine Kohle mehr an die Antifa überweist, dann sind die auch am Ende. Wenn ich bei den Grünen oder der SPD wäre, (Gott bewahre), dann hätte ich auch Angst davor das die Bevölkerung aufwacht und diesen faulen Zauber durchschauen. Das Spiel dieser geisteskranken Mischpoke wird nicht aufgehen.

  22. Unter lauter „Unsymphatischen“ kann es keinen „am symphatischten“ geben.

    Der Moslem Özdemir ist mit seiner antrainierten, staatmännischen Gestik und Gehabe einfach nur widerlich!
    Vom Inhalt seines Geschwurbels ganz zu schweigen.

  23. Das mit Stegner ist eine gute Idee, denn dann würden viele „Flüchtlinge“ sofort freiwillig nach Hause zurückkehren. Gerade die Afrikaner glauben häufig an böse Geister.

  24. Dieses Institut der Schande erweckt im außereuropäischen Ausland schon deswegen Aufmerksamkeit, weil man sich in den USA, Neuseeland oder Australien sich fragt: Wenn eine überführte ehemalige Stadiagebtin von der Bundesregierung finanziell und mit Rat und Tat unterstützt wird, linksfaschistische Gruppierungen de fakto straffrei Gewalt gegen Andersdenkende oder für sie unliebsame Parteien wie die AfD angreifen darf, ihre Mitglieder, ihr Eigentum angreifen und zerstören darf, ist Deutschland dann noch auf dem Boden der Rechtsstaatlichkeit? – Antwort: Nein. Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr, seine Justiz befindet sich auf den schwammigen Status der Unabhängigkeit, der es erlaubt Urteile zu sprechen, die mit sanfter Behandlung mit Santhandschuhen von migrantischen Kriminellen Kuschelurteile verkündet. – Nein, Deutschland ist kein Rechtsstaat mehr, wenn Gewerkschaften Handreichungen zur Diffamierung und Denunziation von Mitarbeitern zur Verfügung stellt, die in der AfD aktuv sind, oder lediglich nur äußern, diese Partei wählen zu wollen.
    Alle diese Verwerfungen eines Rechtsstaates werden von den oben abgebildeten Figuren linker und linksgrüner Nomenklatura tatkräftig unterstützt, Gewalt gegen Andersdenkende klammheimlich gebilligt, und wie die linksfaschistische Antifa wie andere linksfaschistische Gruppierungen finanziell unterstützt.

    Nach einer Wende Deutschlands, die irgendwann kommt, kommen muß, wird man das große Aufräumen beginnen müssen. Das wird bedeuten, dass man dicke Bretter wird bohren müssen, Rechtsstaatlichkeit wiederherstellen, und politische Straftäter ultralinker Provenienz vor eine Gerichtsbarkeit stellen wird, die frei von einer Alt-68er Herkunft und deren ideologischer Sozialisierung frei sein wird.

  25. München ist „bunt“

    Heute der Ostbahnhof: München – Der Ostbahnhof bleibt ein Brennpunkt in München. Jetzt kam es dort erneut abends zu einem schweren Vorfall.

    Am Samstag gegen 3:50 Uhr bedrängten im Personentunnel mehrere Männer, vermutlich afrikanischer Herkunft, eine 21-jährige Frau aus Bogenhausen unsittlich. Ihr türkischer Freund (24) geriet daraufhin in Streit mit den fünf bis sieben Unbekannten.

    Laut Bundespolizei soll ein Mann aus der Personengruppe den Türken mit einer kurz zuvor zerschlagenen Flasche bedroht haben, während eine zweite Person aus der Gruppe den 24-Jährigen körperlich angegangen sein soll.

    Begleitpersonen versuchten die Personen zu trennen. Eine hinzugekommene Streife der Deutsche Bahn Sicherheit setzte dazu Pfefferspray ein. Die angreifende Personengruppe konnte unerkannt vom Tatort flüchten.

    Durch eine Videoauswertung konnten weitere Zeugen ermittelt werden. Der 24-Jährige gab gegenüber der Bundespolizei an, dass ihm während der Auseinandersetzung seine Jacke abhandengekommen war, in der sich 1200 Euro befunden hatten.

    http://www.bild.de/regional/muenchen/sexuelle-belaestigung/schlaegerei-ostbahnhof-52715440.bild.html

  26. Impressum von Aufstehen-gegen-Rassismus.de:

    IMPRESSUM

    Angaben gemäß § 5 TMG

    Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e. V.
    Bundesvereinigung
    Magdalenenstr. 19
    10365 Berlin

    Amtsgericht Charlottenburg
    VR 23190 B
    Steuernummer: 27/680/67093

    Vertreten durch: Thomas Willms

    Kontakt:
    Telefon 030 / 55579083-2
    Telefax 030 / 55579083-9
    E-Mail: bundesbuero@vvn-bda.de

    Sprich die Altstalinisten und Maoisten der VVN

  27. Mittlerweile ist es in jeder Stadt so. Kürzlich fuhr ich Abends dienstlich durch die Stadt, von 28 Personen die ich auf der Straße sah, waren 26 nicht von hier.

  28. Donar von Asgard 4. August 2017 at 10:08

    „Diesen Zustand nochmal umzudrehen scheint mir
    unmöglich, gute Nacht du Deutschland einst schönes Heimatland.“

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

  29. Schwesig hübsch? Schauen sie mal ihre Figur und ihre Krautstampfer etwas genauer an, nicht nur das Katzengesichtchen. Aber: Geschmäcker sind verschieden, Gott sei Dank!

  30. Zitat Angela Merkel:

    “Antisemitismus ist unsere staatliche und bürgerliche Pflicht”

    https://www.youtube.com/watch?v=YBFuvKMkQPE

    Peinlich! Oder doch nur trauriger Beweis für das virulente Desinteresse politischer Würdenträger im deutschen Bundestag? Angesichts der Pariser Terroranschläge gab Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Regierungserklärung ab, bei der sie sich einen sehr groben Versprecher erlaubte und “Antisemitismus zur staatlichen Pflicht” erklärte. Die Abgeordneten jedoch applaudierten unbeeindruckt der deutschen Regierungschefin zu.

  31. Vielleicht werden die obigen 4 glorreichen Halunk/Innen eines Tages auf einem Fahndungsplakat abgebildet, wenn mit dem gesetzlosen Unwesen des „wilden Westens“ in Europa aufgeräumt wird:
    „Gesucht wegen Landes- und Volksverrat – tot oder lebendig – Kopfgeld pro rote Nase 10.000 EUR“

    Glaub ja selbst nicht mehr an eine Rettung des einst so prachtvollen Abendlandes, aber man wird ja nochmal ganz kurz träumen dürfen.

  32. Vae Victis

    Jawohl! Vae Victis! Wehe den Besiegten!
    Linksfaschisten sind so dämlich, dass deren Hirne es kognitiv nicht fassen können, dass der Krug solange unversehrt zum Brunnen geht…bis er irgendwann doch bricht.

    Dann braucht man nur noch die Scherben zusammenzufegen!

  33. da schau ich mal genauer hin:
    ich find´ sie nicht hübsch und nicht nett.
    alles Geschmacksache!

  34. Barbiepuppe mit blond gefärbten Haaren und immer schwarz nachwachsendem Haaransatz …
    Ist das nun sexy ?

  35. Hier äußert sich der Wirt vom Casa Mia/München zu der Kampagne des Blockwarts die letztendlich das Ende seines Restaurants bedeutete
    „Casa Mia“ vor dem AusPegida-Anhänger liebten seine Spaghetti – das wurde einem Münchner Gastwirt zum Verhängnis

    Giovanni Costa wirft Dill nun vor, das „Casa Mia“ absichtlich geschädigt zu haben. Laut Costa forderte er Gäste vor dem Lokal dazu auf, es zu boykottieren und drohte dem Wirt mit dem Gesundheitsamt. Später wurde das Lokal auch mit Sprüchen beschmiert: „Nazis verpisst euch“ und „Nationalsozialismus raus aus den Köpfen“ wurden an die Wand gesprüht.

    Kaum war der Schaden beseitigt, wurden die Fenster mit Aufklebern beschmutzt. Auch darauf waren wütende Tiraden zu lesen. Das „Casa Mia“ war daraufhin immer schlechter besucht. Da die Gäste ausblieben und immer mehr Stammtische absagten geriet Costa in Pachtrückstand.

  36. zu Schopenhauer 4. August 2017 at 09:54

    „Weiße Frauen werden durch Ausländer befruchtet (Geburtendjihad) um einerseits Mischlinge zu zeugen und andererseits weiße Männer an der Fortpflanzung zu hindern.“

    Ja nee, is klar. Frauen stehen irgendwo rum und dann kommt ein Farbiger, dem gerade danach ist und schon schnappt er sich eine, die sich sogleich von ihm befruchten lässt und dann sehr gerne – wenn nicht gar bevorzugt – ein farbiges Kind allein aufzieht. Geht’s noch?

  37. OT
    Das NL-Ministerium für Unsicherheit und Injustice in ´s-Gravenhage berichtet: Verwirrter Asylwerber überschüttet Mitarbeiterin mit kochendem Wasser in der Spezial-Anstalt „Zentrum für Transkulturelle Psychiatrie“ zu Balkbrug. Die Mitarbeiterin ist ausser Lebensgefahr. Zusammen mit der akribischen Berichterstattung von PI bestätigt dies dass ganz West-Europa inzwischen zu einem „Zentrum für Transkulturelle Psychiatrie“ verkommen ist. http://www.telegraaf.nl/binnenland/28837159/__Medewerkers_CTP_zwaargewond__.html

  38. „Ein bißchen Druck hier, eine kleine Einschüchterung dort. Eine Drohung zu passender Zeit, ergänzt um vermeintlich gutgemeinte Warnung. Wer dann nicht hören will, bekommt die Konsequenzen zu spüren: Boykottaufrufe, Blockaden, Demonstrationen, Störaktionen. So wünscht sich das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ den Kampf gegen die AfD.

    Damit dieser auch möglichst wirkungsvoll verläuft, hat die vom Verfassungsschutz beobachtete Kampagne nun eine „Aktionsanleitung“ mit dem Titel „So stoppen wir die AfD“ veröffentlicht. Ausgerufenes Ziel: „Bundestag Nazifrei“. In der 40seitigen Broschüre bietet das Bündnis verschiedene „Aktionsideen“ zur Bekämpfung der AfD sowie zur Verhinderung ihres Wahlkampfs.

    Sollte die AfD eine Veranstaltung planen, sei es sinnvoll, den Besitzer des Veranstaltungsorts davon zu überzeugen, der Partei die Räumlichkeiten zu kündigen – eine „Zusammenarbeit mit der lokalen Antifa“ sei hierbei oft „lohnenswert“.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/es-wird-in-diesem-konflikt-opfer-geben/

  39. BREAKING NEWS VON JUGEND RETTET??
    Auf twitter meldet „Jugend rettet“:
    „With heavy hearts Mission 9 watches her forced departure from Lampedusa and from the central Mediterranean where she is dearly needed.“pic.twitter.com/qS7bBQkgXN
    Bedeutet dies dass dieses Pack das Mittelmeer verlassen darf und seine gerechte Strafe nicht zugeführt wird?. Hoffentlich folgen demnächst „ÄrztInnen ausser Rand und Band“ usw.

  40. Da die SPD die CDU nicht mehr einholen kann zerrt sie das Flüchtlingsthema in den Wahlkampf um
    1. Den Flüchtlingsstreit zwischen CDU und CSU wiederzubeleben
    2. Gegen die CDU zu Punkten. Merkwürden hat sich ja bereits festgelegt, dass es mit ihr keine Obergrenze gibt. Dh unter Merkwürden kann sich ein Flüchtlingsdesaster wie 2015 jederzeit wiederholen

    Thomas Oppermann: „Frau Merkel hat keine Antworten auf das Thema Flüchtlinge“

    SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann will Flüchtlinge vom Mittelmeer fernhalten und in Afrika betreuen. Ein Gespräch über Einwanderung im Wahlkampf und die Dieselaffäre

  41. Gesponsert von ?
    Ich stelle mir die Frage wer die eigentlichen Auftraggeber dieser politischen Marionetten sind.

    Bekannt sind viele Verflechtungen zwischen Politik, Wirtschaft, „Verbänden“, und auch internationalen Organisationen.

    So hat der steinewerfende B90/Gr. Fischer beste Anschlussjobs mit eigener Unternehmensberatung in Berlin und einigen Mandaten als politischer Strippenzieher etwa bei BMW und Energiekonzernen.

    Die hier oben genannten sind sicherlich auch auf dem Spesenzettel einiger dieser Strukturen zu finden, wenn auch nicht offiziell.

    Zu Stegner ist vieles bekannt. Auch dass er sich mit seinen niveaulosen Tweets des öffentlichen Spotts preisgibt. Die offenen Fragen sind die genauen Verbindungen und Verflechtungen zu den Strukturen staatsgefährdenden Organisation wie Antifa und anderer Gewalttätigen in der BRD.

    Die eine Dame wurde vorsichtshalber schon mal in Richtung MVP-Seenplatte abgeschoben um keinen weiteren Flurschaden für die SPD anzurichten.

    Über die beiden Blödschiss90/Grütze Vertretern wird wohl die nahe Zukunft richten. Da ist die Frage nach der Nähe zu den Quellen der sogenannten NGOs sein, deren politisch-verlängerter Arm sie letztlich darstellen, speziell in allen Fragen des „Gutmenschentum“.

    Heil dem Gutmschen ! Den es gibt keinen Besseren !

  42. http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/is-kommandeur-ordnete-anschlagsplan-auf-flugzeug-in-australien-an-15135991.html

    Die in Australien festgenommenen mutmaßlichen Terroristen wollten offenbar auch den öffentlichen Nahverkehr angreifen. Die Anweisung zu den Taten soll vom IS gekommen sein.

    In Australien gilt seit September 2014 eine erhöhte Terrorwarnstufe. Seitdem verschärfte die Regierung die Anti-Terror-Gesetze.

    Die Behörden verhinderten nach eigenen Angaben bislang rund ein Dutzend Anschläge. Fünf Anschläge konnten nicht vereitelt werden.

    http://www.bild.de/regional/berlin/polizeifoto/teenie-schlaeger-nach-fahndung-identifiziert-52756344.bild.html

    ttps://www.welt.de/politik/ausland/article167366121/Der-Kronprinz-des-Terrors-ist-auf-Rache-aus.html

    <<< ttp://www.atheisten-info.at/downloads/geschichte_mohammeds_0.99a.pdf <<<

    ttps://www.welt.de/debatte/kommentare/article167364150/Der-moralische-Groessenwahn-jugendlicher-Fluechtlingsretter.html

    <<<Was bringt´s wenn wenn ein Boot vor Anker liegt, zeitgleich aber andere wie an der Perlenkette aufgereiht vor der libyschen Küste schippern: VOS PRUDENCE, SEEFUCHS, OPEN AMRS, PHOENIX, AQUARIUS … (Quelle: marinetraffic.com)<<<

    <<<Was hat die AfD in diesem Artikel zu suchen? Wohl auch eine Art Starrsinn!<<<

    <<<Welche Jugendliche? Ich nehme mal an, dass zumindest die Mehrheit der Besatzung erwachsen ist. Oder werden neuerdings Kapitänspatente an Minderjährige ausgegeben? Und wer steht dahinter? Das Taschengeld der Jugendlichen? Wohl kaum!<<<

  43. Gehen sie mit zur Aufzählung: sie werden sehen 90% wählt die altpartein……der große Wahlbetrug findet vor den wählen statt: altpartein werden gelobt und AFD mit Dreck beworfen…..keine faire Berichterstattung im GEZ TV

  44. Der Diesel Skandal als Ablenkung vor der Bundes Tags Wahl 2017.
    Man möchte eine Ablenkung für die Menschen erreichen, von den Slogan „Wir Schafen das“ auf eure Kosten, und mit Euren Geld …. Schlaft weiter … vor der Überfremdung…

    Ich habe Heute einen schönen Flyer erhalten von der CDU.
    Slogen:

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
    liebe Seniorinnen und Senioren,
    wo fehlt nach Ihre Meinung eine Sitzbank?
    Bitte Schreiben Sie uns!

    Haben die keinen anderen, wichtigeren Probleme ???

    Das ist Manipulation!!!
    Die Seniorinnen und Senioren kennen nur TV, wo sollten sich die Alten Menschen sonst noch Informieren.
    Geht auf die Alten Leute zu, die Ihr kennt. Redet mit ihnen. Erklärt ihnen den Heutigen Zeitgeist.
    Wendet bei den Menschen NLP an, wen ihr es könnt.
    Macht euch die Menschen nicht zu Feinden, so das sie Euch ablehnen. Es ist wichtig. Diese Menschen Wählen auch, und bestimmen unbewusst über Eure Zukunft.

    Sind die Menschen so Blöd. Ja, leider.

    Vor der Bundes Tags Wahl im Torent Netzwerk nach Pdf´s suchen. Die Dateien durchlesen, und macht das was in den Dateien beschrieben steht. Wenn ihr es mit euren Gewissen vereinbaren könnt.

  45. Alle Moscheen, ohne Ausnahme sofort schließen und abreißen.
    Den dafür freiwerdenden Raum für den Bau bezahlbarer Wohnungen nutzen, da dank Merkels illegaler Landnahme durch ihre Goldstücke Wohnungsknappheit herrscht und bei Neueinzug horrende Mieten bezahlt werden müssen.

  46. Unter den abgebildeten Gesichtern sollte nicht stehen,,Aufstehen gegen Rassismus“ sondern,,Aufstehen gegen die eigene Blödheit“. Der Text trifft es besser.

  47. Dieses Bündnis will die AFD vernichten/den Bundestags Einzug der AFD mit undemokratischen bzw. Mit kriminellen mitteln verhindern.!

    Des wegen reicht es nicht mehr nur aus pi-news zu lesen und Kommentare zu schreiben….. Pi Leser müssen aktiv werden…. Aktiv der AFD helfen beim Wahlkampf

  48. Btw, was haben eigentlich die Vorfahren von Pöbel-Ralle, KGE und Schwesig im 3. Reich so getrieben? Weiss man das?
    Beim Cem muss man nicht fragen. Die haben nur die Ungläubigen gehasst und sonst nichts getan im Leben, wie viele stolze Turken.

  49. @Artur Kniese:
    Sicher, das ist nur eine mediale Ablenkung von dem Desaster dass uns nach der Wahl bevorsteht.
    1. Zahlungsunfähigkeit von Italien und Intervention der EZB
    2. Massen-Migration über den Brenner
    3. Erhöhung der Steuern und Abgaben zur Finanzierung der Invasoren

  50. Rommel war zuallererst Soldat.

    Sein größter militärischer Erfolg war jedoch im 1. WK ein Kommando am Isunzo:
    Infanterie greift an

    Dieses Buch beschreibt seine taktische Vorgehensweise und war daher Vorbild für Verhalten im Einsatz !

    Dies war seine Heldentat und zeichnete ihn zum militärischen Führer aus.

    Später wurde er nur medial vom Regime vermarket „Wuestenfuchs“. Nichts als heiße Luft und schon gar keine wirklichen Erfolge in Afrika, denn auf gewonnene Schlachten dort folgte die endgültige Niederlage durch die Briten.

  51. Da muß ich doch an die Aufnahmen vom Prozeß der Viererbande in China denken!
    Marie-Belen 4. August 2017 at 10:34

    OT, betr.: Viererbande; dazu ein kleiner Exkurs, der endlich auch darüber aufklärt, wie es zur Gründung der „Frankfurter Schule“ kam:

    Einmal, Anfang der Dreißiger Jahre, saßen in der Frankfurter Uni-Mensa Max Horkheimer, Friedrich Pollock, Theodor W. Adorno, Herbert Marcuse, Erich Fromm und Jürgen Habermas beieinander und überlegten hin und her. „Jetzt sind wir sechs ausgewachsene Kritische Theoretiker“, sann Max Horkheimer, „jetzt fehlt uns eigentlich nur noch ein Name!“ „Die Sechserbande“, schlug Fromm sofort übermütig vor. „The Roaring Six“ krähte der im Angloamerikanischen beschlagene Marcuse. Usw., keiner drang so recht durch, bis es plötzlich, während Pollock gerade ein besonders albernes Wortspiel mit „Sex“ erwog, Adorno siedendheiß kam:

    „In ganz Deutschland“, rief der junge Gelehrte, der sich gerade mit einer Arbeit über Kierkegaard hervortat, „als unvergleichlich hat immer wieder die evident hohe Spielkultur der Frankfurter Eintracht sich gezeigt. Warum sollten wir, in legitimer Analogie dazu, nicht mit einem jenseits aller unveräußerlichen Dialektik stringenten ‚Die Frankfurter Schule‘ ins kurrente Gerede uns bringen und so in Geschichte der Philosophie, die, nach Hegel, auch immer Philosophie von Geschichte ist, uns eingravieren?“

    „In Ordnung“, stimmte Max Horkheimer sofort zu – und die „Frankfurter Schule“ war gegründet.

    Aus: Eckhard Henscheid: „Wie Max Horkheimer einmal sogar Adorno hereinlegte“ – Anekdoten über Fußball, Kritische Theorie, Hegel und Schach
    https://www.amazon.de/Horkheimer-hereinlegte-Anekdoten-Fussball-Kritische/dp/3251000136

  52. @ Made in Germany west

    ZITAT:
    Ja nee, is klar. Frauen stehen irgendwo rum und dann kommt ein Farbiger, dem gerade danach ist und schon schnappt er sich eine, die sich sogleich von ihm befruchten lässt und dann sehr gerne – wenn nicht gar bevorzugt – ein farbiges Kind allein aufzieht. Geht’s noch?
    ZITATENDE

    Waren Sie in den letzten beiden Jahren im Keller eingesperrt?
    Genau das passiert tagtäglich.

  53. Geschmacksache!
    Sie kämpft seit Jahren gegen Akne u. Couperose, eine Rosazea ist im Anmarsch.
    http://www.lvz.de/var/storage/images/rnd/news-desk/politik/schwesig-kinderrechte-ins-grundgesetz/507715806-1-ger-DE/Schwesig-Kinderrechte-ins-Grundgesetz_pdaBigTeaser.jpg
    Auf langen Beinen mit Venen- u. Wasserproblemen u. Reithosenspeck,
    sitzt ein kurzgestauchter Rumpf mit breiter Hüfte.
    http://static6.suedkurier.de/storage/image/2/8/7/1/8141782_artikel-detail_1oK0IO_4j30Ko.jpg
    Arme Politiker! Für einen passenden Blazer hats Geld nicht gereicht:
    https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Fotoreihe/2013/2013-12-17-ernennung-vereidigung-regierung/05.jpg?__blob=poster&v=5

    Was macht Schwesig nur mit ihrer Knete? Von dem zu kleinen Blazer kann sie sich nicht trennen; Schwesig u. islamische Kopftuchhexen:
    https://www.bmfsfj.de/image/109174/3×2/993/662/d2c09ecbf1ce43b1d9c2ab1bc23927c8/Al/20160712-min-termin-muslima.jpg

  54. Das sind Volksverräter, die sich die Abschaffung des Staates und die Vernichtung des deutschen Volkes zum Ziel gesetzt haben. Die Personen auf dem Foto begehen fortlaufend schwerste Straftaten und brechen das Grundgesetz. Was würde in einem Rechtsstaat wohl mit diesen Personen geschehen?

  55. „Jugend rettet“ ist als Schleuser aufgeflogen. Ein verdeckter Ermittler hat Kontakte zu Schleusern (Direkte Übergabe von „Flüchtlingen“ an „Jugend rettet“) aufgedeckt. abgehörte Telefongespräche usw.
    Ich finds geil jezze noch den anderen NGO Dreck aus dem Mittelmeer klauben und eins der großen Probs ist gelöst

  56. „Der Grund: Er diente einem verbrecherischen Regime.“
    Und der Abwurf der Atombomben auf Nagasaki und Hiroschima war kein Verbrechen. Auch die etwa 300.000 Toten der Bombenabwürfe auf Dresden waren kein Verbrechen. Letzteres wurde zudem von unserem Regime auf 25.000 herunter gelogen, war auch kein Verbrechen ist.

  57. Oh doch!

    Man pflegt die Tradition, die Tradition linker Rassismus!

    Die Sozialdemokraten verehrten Karl Marx 1891 wie später die NSDAP Hitler als „unser großer Führer“. Um es mit den Worten von Jutta Olberg (SPD), veröffentlicht 1907 im sozialdemokratischen Theorieorgan „Neue Zeit“ zu sagen:

    „Nicht weil ich orthodoxer Parteisoldat bin, glaube ich, daß die Forderung der Rassen-hygiene in der sozialistischen Bewegung ihren wirksamsten Bahnbrecher hat, sondern ich bin Sozialist, weil ich das glaube.“

    Oder:

    „Der so notwendige Appell an ein rassenhygiensches Bewußtsein der Massen verhallt heute zum Teil deshalb so ungehört, weil der Nationalsozialismus diese Forderung in sein reaktionäres Programm aufgenommen hat.“

    Zitat daraus:

    https://www.pdf-archive.com/2017/08/01/deutsche-kollektivschuld-2/

  58. @Eule 54: Aber eher an so einen feuchten, ungesunden und stinkenden..
    Unerträgliche, faschistoide Gestalten.

  59. Sehr gute Antwort von Avatar auf den Artikel in Hallo München.
    :mrgreen: 😀 😛 🙂
    Avatar
    Cand.-Ing. A. Röck • vor einem Jahr
    Alfred Röck, Vors. Club Voltaire München 1994 (Klassische ALT-LINKE Philosophen- also ohne Götter!); Karl Marx: „Religion ist das Opium des Volkes“; Wir werden einige Sitzungen in das Casa Mia verlegen, um den Wirt vor dem wirtsch. Ruin, (durch SPD- Sendling-Boykott- Aufrufe), zu retten. Die SPD fiel zuletzt in BW auf 12,7%, in BY (Sonntagsfrage) von 23% auf 15%; diese Verluste sind nun alles plötzlich NAZIs geworden ? Gründe für die Verluste: weil irrationale (da ohne Grundrechenarten), islamophile Politik fordernd „KEINE OBERGRENZEN!“. Diese Gutmensch- Politiker engagieren sich für die blutigste Religion, verraten die Links Revolutionäre der frz. Revolution 1789 (wo der Klerus zu seinem Teufel gejagt wurde, an den er ja glaubte); die Wechselwähler sind Warner, aber noch lange keine NAZIs! Die echte Gefahr für Dtl.` s Kultur- u. Identitäts Verlust u. ein Rechts-aufkommen- sind SPD/ Grüne, Die_Linke + Kanzlerin (!), Dr. Walter Benjamin, linker Literat u. Philosoph, 1920: „Das Rechtsaufkommen ist immer ein Links-Versagen“. Aus seinen Büchern wird jedes Jahr am „Tag verbrannter Bücher“ von Linken am Königsplatz gelesen; nur dessen obiger Satz NICHT!
    Die größte Gefahr für Dtl. ist: Links kehrt unter seinen islamophilen Gebetsteppich sämtliche blutigen, islamistischen Anschläge, u. sogar das Gefährlichste, die Heranzüchtung von Islamisten, wie folgende 3 Fälle zeigen: “CHRISTEN MUSS MAN TÖTEN !“ sagten 8-10 j. muslimische Kinder im Ethik-Unterricht; Feb/ März 2015 in Neu-Ulm, Ulm u. Augsburg in 3 Grundschulen ! Alle 3 Lehrerinnen gingen zur Rektorin; alle 3 Rektorinnen gingen selbst in die Klasse u. hörten sich das an; alle 3 Rektorinnen holten die Polizei ! Am 15. Okt. 2015 meldete der M. Merkur: „Verfahren eingestellt, die Polizei sagt, sie habe nicht feststellen können, woher die Kinder das hatten“ Wirklich nicht? Sie gingen doch parallel in eine nahe gelegene Koranschule ! Der größte rassistische Feind der Juden, ist der Islam! Wobei JDL (Jung-Dumm-Links), längst selbst antisemitisch ist! Jeder sagt mir: „Denen (Israel), gehört das Land nicht“! D.h., sogar das Existenzrecht Israel`s wird negiert; d.h., was sie den Rechten (mit Recht) die letzten 30 J. in die Schuhe schoben, betreiben sie nun selbst! 31.3.2016, A. Röck

  60. http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/Rollstuhlfahrer-auf-Behindertentoilette-am-Raschplatz-in-Hannover-ueberfallen

    Brutaler Überfall am Raschplatz am Donnerstagabend:

    Zwei Männer haben einen 39-jährigen Rollstuhlfahrer auf der Behindertentoilette am Raschplatz überfallen.

    Sie raubten ein Handy und Geld.

    Laut Opfer seien die Täter ausländischer Herkunft ❗ und haben blonde beziehungsweise dunkle Haare.

    Einer der beiden ist etwa 1,85 Meter groß.

  61. Die abgebildeten gehören zweifellos zu den größten Rassisten in der Bunderegierung und den Bundestag, natürlich neben Merkel. Die toppt alles und jeden. Dass sie vom Verfassungsschutz beobachtet werden, ist eher zweifelhaft, ich glaube nicht an Wunder, schon gar nicht in diesem Land. Aber die Idee, diese Fguren im Mittelmeer auszusetzen, hat etwas. Bei Sturm im Schlauchboot, ausserhalb jeglicher Hoheitsgewässer. Die libysche Küstenwache wird wohl den Teeufel tun und auslaufen.

  62. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/abiturnote-1-1-nur-so-fast-super-15128395.html

    << Mareike schaffte zwölf Punkte. „Ich bin heim und habe geheult.“ *** Zwei Mitschüler, die glatte Einsen geschafft hatten, mied sie „wie die Pest“. *** Sie begann das Medizinstudium. „Es fiel mir unfassbar schwer.“ Ihre Noten waren mittelmäßig, in einer Prüfung fiel sie beinahe durch. *** Heute studiert sie Politikwissenschaft. [..] Ihre Noten sind jetzt wieder sehr gut, „so um die Einskommadrei“. — Diese paar Sätze sagen doch alles über die heutige Qualität des Abiturs, über die Sozialkompetenzen der "Überflieger", über ihre Frustrationstoleranz. Und deshalb sprießen auch die 1er Abis wie die Pilze im Wald. Für die Patienten von Morgen ist es aber wohl von Vorteil, dass Mareike sich nun der Politikwissenschaft zuwendet. Prof. Dr.Dr. Franz Kiraly, der bei uns auf der Schule war, hatte sogar nur ein 1,2 Abi – Aber damals gabs Abi nicht für alle. Und Mitschüler haben mit 1,7 (2,3) Abi 2004 noch ein (Zahn)Medizin Studienplatz bekommen. Aber da war das 1er Abi auch wirklich eine Leistung. <<<

  63. Von was für einem Rechtsstaat ist hier die Rede?

    Die Schleuser-Queen und ihre ReGIERungskriminellen schleusen als Bande Kuffnucken und Neger ein (strafbar gem. § 96 AufentG), veruntreuen Billionen von Steuergeldern und dieser Oberschlaffi in Karlsruhe erhebt keine Anklage gegen die kriminelle Vereinigung, sondern unterstützt sie noch. So wie das Münchner OLG seinerzeit den Führer!

    https://www.pdf-archive.com/2017/06/24/ermittlungsverfahren-gegen-merkel-u-a/

  64. ZWEITER TEIL DER LISTE:

    Lamya Kaddor (Vorsitzende Liberal Islamischer Bund e.V.)
    Stefan Kademann (1. Bevollmächtigter IG Metall Zwickau)
    Almut Kapper-Leibe (1. Bevollmächtigter IG Metall Halle-Dessau)
    Felicitas Karimi (Willkommen im Westend)
    Erdogan Kaya (Vorsitzender ver.di Bundesmigrationsausschuss)
    Romin Khan (Referent Migrationspolitik beim ver.di Bundesvorstand)
    Ayten Kaplan (Navdem)
    Andreas Kemper (AfD-Experte)
    Cornelia Kerth (Bundesvorsitzende VVN-BDA)
    Luise Klemens (ver.di Landesleiterin Bayern)
    Peter Kippes (1. Bevollmächtigter IG Metall Schweinfurt)
    Katja Kipping (Parteivorsitzende Die LINKE)
    Tobias Köck (Stellvertrende Vorsitzende Solijugend)
    Kerstin Köditz (MdL LINKE Sachsen)
    Ralf Köhler (1. Bevollmächtigter IG Metall Südbrandenburg)
    Thomas Eberhardt-Köster (Attac KoKreis)
    Jutta Krellmann (DIE LINKE MdB)
    Ricarda Lang (Bundesvorstand Grüne Jugend)
    Armin Langer (Koordinator der Initiative Salaam-Shalom)
    Thomas Lechner (Queerbeats.de)
    Prof. Dr. Stephan Lessenich (Soziologe)
    Volker Lösch (Regisseur)
    Diana Markiwitz (ver.di Geschäftsführerin Schwerin)
    Hans-Gerd Marian (NaturFreunde Deutschlands)
    Aiman Mazyek (Vorsitzender des Zentralrats der Muslime)
    Ferdinand Meyer-Erlach (Bundesvorstand Juso-Hochschulgruppen)
    Dr. Matthias Miersch (Sprecher Parlamentarische Linke in der SPD-Bundestagsfraktion)
    Michael Müller (Bundesvorsitzende NaturFreunde)
    Martina Münch (Sprecherin Cottbusser Aufbruch e.V.)
    Rainer Näbsch (1. Bevollmächtigter IG Metall Celle-Lüneburg)
    Narcolaptic (Band)
    Dirk Neubner (Personalratsvorsitzender der Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr)
    Mario Neumann (BLOCKUPY Koordinierungskreis)
    Oliver Ongaro (Stay – Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative)
    Cem Özdemir Grüne (Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen)
    Prof. Dr. Normen Paech (Rechtswissenschaftler)
    Luigi Pantisano (Geschäftsführer Fraktion SÖS-LINKE-PluS in Stuttgart)
    Peggy Parnass (Schauspielerin)
    Petra Pau (MdB LINKE)
    Simone Peter (Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen)
    Michael Philippi (stellvertretender Dekan der evangelischen Kirche Freiburg)
    Giovanni Pollice (Vorsitzender Mach meinen Kumpel nicht an!)
    Rantanplan (Band)
    Werner Rätz (Attac KoKreis)
    Wolfgang Räschke (1. Bevollmächtigter IG Metall Salzgitter-Peine)
    George Rashmawi (Vize-Präsident Bundesverband Deutsch-arabischer Vereine)
    Andrea Iman Reimann (Vorstandsvorsitzende Deutschsprachiger Muslimkreis Berlin)
    Martina Renner (MdB LINKE)
    Irie Révoltés (Band)
    Bernd Riexinger (Parteivorsitzender Die LINKE)
    Hannes Rockenbauch (Aktivist Stuttgart21)
    Paul Rodermund (Bundesvorsitzender SDAJ)
    Michaela Rosenberger (NGG Bundesvorsitzende)
    Dr. Ernst Dieter Rossmann (MdB SPD)
    Stefan Sachs (1. Bevollmächtiger IG Metall Mittelhessen)
    Prof. Birgit Sauer (Politikwissenschaftlerin)
    Jamila Schäfer (Grüne Jugend Sprecherin)
    Dr. Michael Schäfers (Bundesgeschäftsführer der KAB Deutschlands)
    Dr. Stefan Schmalz (Soziologe)
    Gabriele Schmidt (ver.di Landesbezirksleiterin NRW)
    Regina Schmidt-Kühner (Bundesvorstand NaturFreunde)
    Horst Schmitthenner (IG Metall)
    Schmutzki (Band)
    Paul Schobel (Pfarrer Katholische Kirche SWR)
    Friedrich Schorlemmer (Evangelischer Theologe)
    Claus Schreer (Münchener Bündnis gegen Krieg und Rassismus)
    Matthias Schröder (Sprecher GEW Bundesausschuss der Studentinnen und Studenten)
    Dirk Schulze (1. Bevollmächtigter IG Metall Hannover)
    Manuela Schwesig (Stellvertretende Parteivorsitzende der SPD)
    Ilya Seifert (Vorsitzender Allgemeiner Behindertenverband in Deutschland)
    Isabell Senff (Vorstand ver.di Jugend)
    Friedo Seydewitz (NS-Verfolgter und Widerstandskämpfer)
    Ahmed Shah (Künstlerischer Leiter Refugee Club Impulse und Jugendtheaterbüro Berlin)
    Justin Sonder (Auschwitz-Überlebender)
    Wolfgang Stadler (Vorsitzender AWO Bundesverband)
    Dr. Ralf Stegner (Stellvertretender Parteivorsitzender der SPD)
    Thomas Steinhäuser (Gewerkschaftssekretär IG Metall)
    Tom Strohschneider (Chefredakteur Neues Deutschland)
    Susanne Stumpenhusen (ver.di Landesleiterin Berlin)
    Heshmat Tavakoli (Attac KoKreis)
    Prof. Dr. Günther Thien (Soziologe)
    Josi Tischner (Bundesvorsitzende SJD-Die Falken)
    Johanna Uekermann (Juso-Bundesvorsitzende)
    Sami Ullah (My Right is your Right Berlin)
    Betül Ulusoy (Juristin und Bloggerin)
    Kai Venohr (Bildungsreferent DGB Bildungswerk)
    Holger Vermeer (IG BAU Regionalleiter Rheinland)
    Clemens Wagner (Sprecher Bündnis Halle gegen Rechts)
    Fabian Wagner (Jugendsekretär DGB-Jugend Hessen-Thüringen)
    Bruno Watara (Bündnis gegen Lager)
    Kai Weber (Geschäftsführung Flüchtlingsrat Niedersachsen)
    Prof. Dr. Klaus Weber (Sozialwissenschaftler)
    Marita Weber (1. Bevollmächtigte IG Metall Offenbach)
    Annik Wecker (Autorin)
    Konstantin Wecker (Musiker)
    Prof. Peter Weinberger (Chemiker)
    Robert Weißenbrunner (1. Bevollmächtigter IG Metall Hanau-Fulda)
    Clara Wengert (Bundesleiterin Naturfreundejugend)
    Frederic Wester (BLOCKUPY)
    Hans-Peter Wieth (1. Bevollmächtigter IG Metall Herborn)
    Prof. Dr. Gabriele Winker (Sozialwissenschaftlerin)
    Prof. Ruth Wodak (Sprachwissenschaftlerin)
    Andre Zeitler (Vorstand ver.di Jugend)
    ZSK (Band)

    GLEICHES MIT GLEICHEM VERGELTEN. NICHT MEHR. ABER AUCH NICHT WENIGER!!!

  65. Aber der ganz links ist doch sehr sympathisch, macht er doch die beste Wahlwerbung für die AfD.

  66. Farhad Dilmaghani (DeutschPlus e.V.)
    Prof. Klaus Dörre (Soziologe)
    Hannah Eberle (BLOCKUPY)
    Janis Ehling (Die LINKE.SDS)
    Ulrike Eifler (DGB Geschäftsführerin DGB Südosthessen)
    Christine Eitel (Kölner Studis gegen Rechts)
    Hartwig Erb (1. Bevollmächtigter IG Metall Wolfsburg)
    Michael Erhardt (1. Bevollmächtigter IG Metall Frankfurt)
    Sophie Felte (Vorsitzende Bundesjugendwerk der AWO e.V.)
    Malte Fiedler (linksjugend solid BundessprecherInnenrat)
    Robert Fietzke (Sprecher Blockmd)
    Sebastian Friedrich (AfD-Experte)
    Uwe Funke (Düsseldorf stellt sich quer)
    Kai Gehring (MdB Bündnis 90/Die Grünen)
    Corinna Genschel (Vorstandsmitglied im Komitee für Grundrechte und Demokratie)
    Axel Gerntke (1. Bevollmächtigter IG Metall Wiesbaden-Limburg)
    Heiko Glawe (DGB Regionsgeschäftsführer Berlin)
    Katrin Göring-Eckardt (Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)
    Dr. Rolf Gösssner (Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte)
    Hanni Gramann (Attac KoKreis)
    Jürgen Grässlin (Autor und Friedensaktivist)
    Oliver Greie (ver.di Landesbezirksleiter SAT)
    Corinna Groß (stellvertretende Landesleiterin ver.di NRW)
    Uli Grötsch (MdB SPD)
    Ernst Grube (Auschwitz-Überlebender)
    Simon Habermaaß (Bundesjugendsekretär ver.di)
    Erik Hattke (Dresden für Alle)
    Frigga Haug (Vorsitzende Berliner Institut für kritische Theorie)
    Dorothee Häussermann (Attac KoKreis)
    Radio Havanna (Band)
    Michael Hehemann (1. Bevollmächtigter IG Metall Emden)
    Andre auf der Heiden (Personalratsvorsitzender Stadtverwaltung Oberhausen und ver.di Landesbezirksvorsitzender NRW)
    Moritz Heuberger (Grüne Jugend Sprecher)
    Prof. Peter Herrmann (Soziologe)
    Uwe Hiksch (Bundesvorstand NaturFreunde)
    Toni Hofreiter (Vorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)
    Dr. Eva Högl (Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion)
    Dr. Axel Holz (Bundesvorsitzender VVN-BdA)
    Jochen Homburg (1. Bevollmächtigter IG Metall Darmstadt)
    Tobias Huth (Gewerkschaftssekretär DGB Südosthessen)
    Stefanie Jahn (Gewerkschaftssekretärin IG Metall Oranienburg)
    Mario John (1. Bevollmächtigter IG Metall Chemnitz)
    Mike Josef (Vorsitzender der SPD Unterbezirk Frankfurt)

  67. Stimmt, darüber bin ich auch gestolpert. Ein kleiner Schönheitsfehler, der aber die Klasse des Gesamtartikels nicht beeinträchtigt. Das meinte Roger Letsch wohl dahinschreiben zu müssen, um nicht als „einseitig“ abgestempelt werden zu können. Tatsächlich geht der Artikel voll gegen die linken Jakobiner, also die gesamte herrschende Klasse.

  68. In den Leserantworten bricht sich der Frust gegen die Linke SPD-Diktatur die Bahn. Hoffentlich bekommt die SPD eine Wahlquittung die sich gewaschen hat. Leider ist München seit vielen Jahrzehnten fest in SPD Hand.

  69. AUFRUF

    GLEICHES MIT GLEICHEM!

    in der angehängten Liste sieht man die Menschen, die sich mit komplett antidemokratischem, teils gegen den Rechtstaat gerichtetem Verhalten solidarisieren, dazu aufrufen.

    Ich meine: GLEICHES MIT GLEICHEM VERGELTEN!

    HIER DIE LISTE DER PERSONEN UND ORGANISATIONEN, MIT DENEN WIR SO UNBEDINGT VERFAHREN SOLLTEN!

    15-M Berlin
    Aktionsbündnis Sozialproteste (ABSP)
    Aktionsnetzwerk Leipzig nimmt Platz
    Antifa Herzogtum Lauenburg
    Antifa Oberhausen
    Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. Friedberg
    AStA der Universität Göttingen
    Attac Deutschland
    Berliner Bündnis gegen Rechts
    BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
    BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hamburg
    Bündnis antifaschistischer Strukturen Hessen
    Bündnis gegen Rechts Braunschweig
    Chaos Computer Club e.V
    DIDF – Föderation der demokratischen Arbeitervereine
    DIE LINKE
    Die Linke.SDS
    DKP Niedersachsen
    ETHIA – Leben in die Politik! (Bundespartei)
    Flüchtlingsrat Berlin
    Flüchtlingsrat Thüringen
    fzs – freier zusammenschluss von studentInnenschaften
    haekelclub590
    Interventionistische Linke
    Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD Bund e.V.)
    In safe hands e.V. – Initiative deutscher Profitorwärter
    Institut Solidarische Moderne (Vorstand)
    Izquierda Unida Alemania
    JANUN e.V. – Jugendumweltnetzwerk Niedersachsen Hannover
    Jüdische Gemeinde Pinneberg
    Jugendtheaterbüro Berlin
    Juso-Bundesvorstand
    Katholische Landjugendbewegung Deutschlands e.V.
    Kotti & Co
    Landesastenkonferenz Berlin
    Lautstark gegen Rechts Rhein-Main
    linksjugend solid
    marxistische linke e.V.
    Moabit hilft
    Münster gegen Pegida
    Naturfreunde
    Naturschutzjugend
    Netzwerk antirassistische Aktion Kiel (nara)
    No Legida
    PIRATEN Berlin
    Podemos Berlin
    Rainbow-Refugees Cologne -Support Group
    Refugee Schul- und Unistreik Berlin
    Refugees Welcome Flensburg
    Solijugend-Bundesvorstand
    SPD Berlin
    TOP B3RLIN organisiert in Ums Ganze!
    VVN-BDA
    Michel Abdollahi (Journalist)
    Marcus Adler (Vorsitzender Bundesjugendwerk der AWO e.V.)
    Gesine Agena (Bundesvorstand Bündnis 90/Die Grünen)
    Detlef Ahting (ver di Landesleiter Niedersachsen)
    Düzgün Altun (Vorstandsmitglied DIDF)
    Prof. Elmar Altvater (Politikwissenschaftler)
    Jeanne Andresen (Aktion Rheinland-Widerstand. Gestern, heute, morgen)
    Antje Arndt (Vorsitzende Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt)
    Dr. Katarina Barley (Generalsekretärin der SPD)
    Dr. Dietmar Bartsch (MdB, Vorsitzender Linksfraktion im Bundestag)
    Dr. Johannes M. Becker (Friedensforscher)
    Rolf Becker (Schauspieler)
    Matthias Beer (Gewerkschaftssekretär IG Metall)
    Esther Bejarano (Auschwitz-Überlebende)
    Prof. Dr. Bernd Belina (Geograph)
    Immanuel Benz (Bundesvorsitzender SJD-Die Falken)
    Frank Bethke (stellvertretender Landesleiter ver.di NRW)
    Sascha Böhm (Bundesleiter Naturfreundejugend)
    Jürgen Bothner (Landesbezirksleiter ver. di Hessen)
    Matthias Brenner (Intendant Neues Theater Halle)
    Cuno Brune-Hägele (Geschäftsführer ver.di Stuttgart)
    Frank Bsirske (verdi Bundesvorsitzender)
    Christine Buchholz (MdB LINKE)
    Günter Burkhardt (Pro Asyl Geschäftsführer)
    Prof. Dieter Dettke (Politikwissenschaftler)
    Oliver Dietzel (1. Bevollmächtigter IG Metall Nordhessen)

  70. Vae victis

    Die Afrikaner glauben auch noch an Hexen und kommen doch nach Deutschland, obwohl hier eine Hexe regiert.

  71. Bei Ralle glaubt der arglose Betrachter, dass der Mensch gerade dabei ist, sich zu übergeben.

  72. Ich muss hier an die 4. Strophe der Afd-Parteihymne erinnern!

    Biloxi 23. April 2016 at 12:33
    Er, der beste Wahlkampfhelfer der AfD.
    #11 Cendrillon (23. Apr 2016 12:26)
    Aus der AfD-Parteihymne, 4. Strophe:
    Gott, wir danken Dir für Stegner
    Stimmenbringer, Lieblingsgegner
    Jubelnd brauset’s durch die Halle:
    Gott, wir danken Dir für Ralle!

  73. Ich habe im Netz etwas „Witziges“ gefunden. Kennt das Jemand ??

    Artikel 180
    (1) Das Deutsche Volk, und die Deutschen Staatsangehörigen haben nach Abstimmung und durch Zustimmung diese Verfassung beschlossen und verabschiedet. Sie tritt mit dem Tage ihrer öffentlichen Verkündung in Kraft.

  74. Es gibt ein super tolles Sprichwort für diese Leute – „Nur was ich selber denk` und tu`, das trau ich auch en anderen zu!“ Ich sag mal paßt -wie Faust auf Auge!-

  75. Unglaublich, wie unser Land verkommt, und diese Figuren tragen dazu bei. Big Mother (L’État c’est moi.) schafft Deutschland ab, und Maas „is watching you“. Und der Wähler? Ist der mit Blindheit geschlagen oder mit Blödheit? Deutschland 2017: Bombendrohungen, Terror, Randale, hinterhältige und niederträchtige Säure-, Messer- und Axtattacken, No-Go-Areas, türkischer Wahlkampf mit Gegendemonstrationen, Fäkal-Dschihad, Salafisten („Lies“ = auf Englisch: Lügen), Zwangsehen, Kinderehen (= Kindesmissbrauch), Polygamie, Polizeiaufmärsche und Kontrollen vor jeder Großveranstaltung und an allen Flughäfen, schmucke Burkas (unter denen auch ein Terrorist sein kann und eigentlich eine unverschämte Missachtung unserer Kultur – wir rennen auch nicht mit dem Tanga durch die Moschee), Ghettos, Schächten, „Ehren“-Morde, Raub, Diebstahl, Drogenhandel, Parallelgesellschaften, Kinderbeschneidungen, autoritäre Kindererziehung (für Mädchen, Ali Baba bleibt der Prinz), verklemmte Sexualität, Boykott von Schwimmunterricht und Klassenfahrten, Grapschen, Scharia, maximale Intoleranz gegenüber Frauen und unserer Kultur, Homophobie, Vergewaltigungen, Moschee-Neubau Nr. 10066 (fremdfinanziert, bevorzugt am Ortseingang, weil ihnen das ihre Religion und ihre Bescheidenheit gebietet), Hochnäsigkeit gegenüber uns angeblich „Ungläubigen“ und das von Leuten teilweise, die ihre Lügenschwarte nicht mal selbst lesen können), Prügeleien mit Urdeutschen oder mit anderen Astrophysikern und Neurochirurgen aus dem Flüchtlingsheim oder mit anderen Fachkräften bevorzugt in Städten, wo es keinen weiter stört, Waffenschmuggel (fast jeder Türke hat eine), immer mehr muslimische Hartz IV-Empfänger … reicht es? Ach, so: Das sind ja alles nur Einzelfälle, die ich jeden Tag zuhauf sehe. Ich habe gelesen, ein lustiger Wahlhelfer hätte bei der Vergabe der Stimmzettel zu jedem Wähler gesagt: „Aber nicht die AfD wählen.“ Treffe ich so einen Idioten bei der BTW, bekommt der von mir umgehend eine DIenstaufsichtsbeschwerde. Was ist das für eine bescheuerte Auffassung von Demokratie? Wo wurde die geschult? Im Sandkasten? Mit Big Mother wird das Land, so wie wir es kannten, abgeschafft. Unser Staatsoberhaupt ist eine Kriminelle, die gehört wegen Hochverrats und Rechtsbeugung vor Gericht. Aber sogar die Gewaltenteilung funktioniert unter dieser kurzgeistigen und unfähigen Beckenrandschwimmerin nicht mehr.

  76. Sie gehören zum Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“.

    Klartext: die Deutschen und uebrigen Europaer haben kein Recht mehr auf ein eigenes Land.
    Ab jetzt gehoert Deutschland und Europa jeder.
    Das Grosse Umsonst 5* Hotel. Mit Geld dazu.
    Jeder die sich wiedersetzt wird es zu spueren bekommen. #Rassist!
    Ende der Durchsage.

    Nie in der Geschichte Europa’s hat es eine derartige Abschaum gegeben, die sich die Macht angeeignet hat. Nicht einmal die Bolschewisten kamen auf die Idee das eigene Volk komplett ab zu schaffen.

    Ab und zu braucht es eine kleine Revolution. Darf ruhig ein bisschen weh tun.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bartholom%C3%A4usnacht

  77. schon bei der Aufzählung der Namen bekommt der Verfasser dieser Zeilen eine leichte Gänsehaut.
    Ich bekomme Brechreiz bei diesen dumpfen, verblendeten Linken Demokratie-Feinden ❗ 👿

  78. Das mit dem Ötzdemir kann ich irgendwie nachvollziehen.

    Ötzdemir setzt sich dafür ein, dass sein Volk in Deutschland mehr Lebens- und Kulturraum, Einfluss und Macht bekommt, die anderen drei setzten sich dafür ein, dass das eigene Volk in Deutschland weniger Lebens- und Kulturraum, Einfluss und Macht bekommt.

    Und dass ich Agieren des Türken Ötzdemir nachvollziehen kann, heisst natürlich nicht, dass ich das als Deutscher gut heissen kann.

  79. „Aufstehen gegen Rassismus“ an sich ist ja nicht das Schlechteste. Das Schlimme daran ist dieses praktisch ausschließliche Instrumentalisieren dieses vorgeblichen „Aufstehen gegen Rassismus“ für gewerbliche Zwecke, hätte ich fast gesagt.

    Ein bloßer Trigger (Auslöser), der munter betätigt wird, um die Menschen zu gängeln, sie mundtot zu machen, in eine bestimmte Richtung zu drängen, was vor allem dem Gängeler und seinen Kumpanen nützt – und noch dazu in der Lage ist nach und nach ein ganzes Volk zu vergiften, dass sich von ein paar hassdurchtränkten Polit-Spinnern permanent unter Generalverdacht gestellt fühlt.

    Wenn ich darüber nachdenke, ist mir kein einziger Fall bekannt, in welchem es beim „Aufstehen“ gegen einen bewusst überdramatisierten „Rassismus“ usw. nicht in Wirklichkeit um Kontrolle ginge, sondern zur Abwechslung einfach nur um das Abstellen eines nicht wünschenswerten Zustands.

    Ebenso frage ich mich was der Christopher Street Day nach der totalen Ehe für alle immer noch in den Hauptbuntrichten verloren hat (wo, zum Vergleich, OSZE-Wahlbeobachter zur Bundestagswahl als Novum anscheinend nicht einmal eine Randnotiz wert sind).

    Zeit also für etwas Anständiges! Etwas Militärisches! Eine Parade:

    https://youtu.be/8oE02FHeYRM?t=4

    P.S.: Mit Ausnahme von Stegner sind die Porträtfotos von den üblichen Verdächtigen für die Betreffenden selbst aber wenig vorteilhaft ausgewählt!

  80. Stegner, der olle Sauertopf, schaut immer aus, als hätte er gerade ein ganzes Pfund Saure Pommes gefressen.
    Ich glaube, der übt schon für seine postpolitische Karriere – als Fotomodell für die Ekelbilder auf den Zigarettenschachteln.
    :mrgreen:

  81. Die Abgeordneten jedoch applaudierten unbeeindruckt der deutschen Regierungschefin zu.

    Die applaudieren ihrer Königin auch noch, wenn sie Häufchen macht.

    Nö, Scherz beiseite.
    Aufpassen, was da vorne am Pult gesagt wird, tun sie jedenfalls nicht, wie der Vorfall mit Merkels (freudschem?) Versprecher zeigt.
    Das Pack sitzt da lediglich seine Dienstzeit ab, daddelt am Wischfon und wartet, bis die Diät das Bankkonto gemästet hat.

    Das Schicksal von Staat und Volk geht denen am Hintrern vorbei.

  82. Vergewaltiger und Mörder einer chinesischen Studentin zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.
    (…)
    Laut Staatsanwaltschaft vergewaltigten beide deutsche Angeklagte die 25-Jährige in einer leer stehenden Wohnung mehrfach und misshandelten sie so stark, dass sie starb.

    Das war mit dieser Täter-Opfer-Konstellation auch nicht anders zu erwarten.

  83. Heta 4. August 2017 at 11:40; Einigermassen unlogisch, was du da schreibst, warum sollte sich jemand gegen einen Nennung im VS-Bericht wehren, wenn er, sie, es, gar nicht beobachtet wird. Die Beobachtung ist doch vielmehr die Grundvoraussetzung.

  84. Mir erschliesst sich jetzt nicht, was das bringen soll, wenn irgendein Sachbearbeiter von Nürnberg nach Berlin fährt um sich im Gerichtssaal zu langweilen. Es reicht doch wirklich, wenn die Richter die ganzen Fallakten zugeschickt kriegen. In dem Zeitraum, den er dafür benötigt, kann er doch schon wieder etwa 6 Fälle erfolgreich ablehnen.

  85. Kann sie nicht mehr, die ist ja erst neulich nach oben gefallen worden. Da kann sie nicht mehr mit Geld, das sie nicht verdient hat um sich werfen, allerdings ist auch bei ihrer Nachfolgerin Hopfen und Malz verloren.

  86. Nur zu, wenn der in Afrika Asylbetrüger betreut, braucht man seine … wenigstens nicht mehr im Fernseher zu sehen.

  87. Medizin und Geschwätzstudium sind ja auch überhaupt nicht zu vergleichen. Meine Nichte studiert auch Medizin, Was die da alles lernen müssen ist schon beachtlich. Die ganzen Bücher die die da, pro Jahr quasi auswendig kennen müssen, so viele hab ich gefühlt über meine gesamte Schullaufbahn nicht gebraucht.
    Meisterprüfung war ca ein halber Regalmeter. Soviel haben die Mediziner schon in nem Semester. Dazu ist der Stoff um mehrere Stufen schwerer.

  88. „Aufstehen gegen Rassismus“ an sich ist ja nicht das Schlechteste.
    Psychisch labiler Einzelislam 4. August 2017 at 16:20

    Quack. „Rassismus“ ist ein dummer Popanz, die bekloppteste und zugleich infamste Kampfvokabel der Dressurelite. Bedauerlich, daß es auch hier auf PI offenkundig Leser gibt, die auf diesen faulen Zauber hereinfallen.

  89. Todeskampf der NWO

    Full Spectrum Dominance: Totalitarian Democracy in the New World Order

    Schlagwörter : US Kongress , Sitz des Bösen, Staat im Staate, Deep State, NWO Faschismus, NWO Revolution, NWO Umsturz

    Im Zuge der vom US-Repräsentantenhaus unterzeichneten neuen Sanktionen gegen Russland öffnete sich vielen interessierten Beobachtern ein Fenster der Erkenntnis. Selten wurde wohl derartig offen dargelegt, worum es hinter der Fassade der Bestrafung, in diesem Falle Russlands, tatsächlich geht – Macht, Machterhalt und Machtzuwachs.

    Die NOVUS ORDO SECLORUM zerfällt, bevor sie ihr finales Ziel erreicht werden konnte : UNANGEFOCHTENE, stabile globale Dominanz.

    (Global dominance, full spectrum dominance, Joint vision 2020)
    http://www.dtic.mil/doctrine/concepts/ccjo_jointforce2020.pdf

    http://www.globalresearch.ca/full-spectrum-dominance-totalitarian-democracy-in-the-new-world-order/14046

  90. Die Vereinigten Staaten sind und bleiben die einzige unverzichtbare Nation.
    Das war im vergangenen Jahrhundert so und wird auch in den kommenden hundert Jahren so bleiben.“

    Obama

    Alle anderen können notfalls in die Steinzeit zurückgebombt werden, wenn die Umstände es erfordern.

    Gaddafi +
    (We came we saw he died)

  91. https://deutsch.rt.com/nordamerika/55123-offenbarungseid-pentagon-studie-warnt-vor-us-kollaps/

    Die konstatierte „weltweite Vernetzung und der Einsatz von Nachrichten als Waffe zur Desinformation und Stimmungsmache“ hat demnach eine unkontrollierte Verbreitung von Informationen zur Folge. Dieser freie Fluss an Informationen ist es, dem es zu begegnen gilt, denn diese führe dazu, dass „die vom Pentagon gewünschte Geheimhaltung und operative Sicherheit nicht mehr gewährleistet“ sei

  92. US-UK Plot to Discredit Putin and Destabilize Russia

    A former French official who has had senior roles in internal security and terror fighting has come forward with a remarkable statement: that he has documentary evidence proving that Alexander Litvinenko, the Russian spy who died from polonium poisoning, was killed by US and UK special services.

    https://www.youtube.com/watch?v=5H2ikdck8F4&feature=youtu.be&a

Comments are closed.