Angela Merkel freudetrunken nach ihrem Wahlsieg 2013. Im September könnte ihr die AfD einen Strich durch die Rechnung machen.
Angela Merkel freudetrunken nach ihrem Wahlsieg 2013. Im September könnte ihr die AfD einen Strich durch die Rechnung machen.

Von NORDLICHT | Ich bin im Nordwesten politisch in den 80er-Jahren aktiv geworden. Mein Vater war für die FDP im Stadtrat, aber im Grunde immer an pragmatischen Lösungen interessiert. Zwei Dinge konnte er nicht leiden: Ideologie und Staatsgläubigkeit. Ich bin zur Jungen Union gegangen. Einige Größen der CDU kenne ich aus diesen JU-Tagen. Sie ahnen es schon: Insbesondere die unangenehmen Zeitgenossen, die Wendigen, die Angepassten haben sich in der parteiinternen Ochsentour durchgesetzt. Für die Mitstreiter mit festem Standpunkt und Charakter war in der Union leider kein Platz (zumindest nicht in höheren Gremien).

Die Liste der kleinen und großen Fehlentscheidungen in der Politik ist lang. Einige sind kostspielig, andere reine Symbolpolitik. Einige Fehler sind korrigierbar, andere allerdings nicht. Die geistige, moralische Wende unter Kohl blieb aus. Aber das merkten viele erst langsam, manche sogar gar nicht. Im Wahlkampf hielten Alfred Dregger und Heinrich Lummer mitreißende Reden – nach der Wahl wurden Süssmuth und Merkel Ministerin. Genau wie heute: rechts blinken, links abbiegen. Trotzdem blieb ich der CDU treu, in der Hoffnung auf ein starkes Gegengewicht gegen den linken Mainstream. Ich sah mich fest mit meinem Staat verbunden, gehörte dem konservativ-liberalen Bürgertum an.

Als JU haben wir z.B. in den 80ern am 13. August symbolisch eine Mauer mit Stacheldraht in einigen Innenstädten aufgebaut und selbsterstellte Flugblätter verteilt (dazu gab es nichts aus den sonst gut bestückten Geschäftsstellen). Die Meinung der Bürger war gespalten: der Masse war es egal, einige fanden es gut, andere pöbelten uns an: „Ewiggestrig“ oder sogar „Revanchisten“. Dann kam die Wiedervereinigung: Welch eine Bestätigung, was für ein Glücksgefühl! Geschickt nutzte aber bald die linkspopulistische SED/PDS es aus, an Details herumzumosern: Sie setzten z.B. einen hohen Umtauschkurs durch und in der Folge kippte die Ost-Wirtschaft.

Lügen und Rechtsbrüche der CDU – damals wie heute

Dann der erste politische Schock: Das Festhalten an der entschädigungslosen Enteignung der im Klassenkampf Entrechteten und Vertriebenen. Angeblich ein Junktim von Gorbatschow, ohne die es die Einheit nicht gegeben hätte. Das Lügengebäude des Herrn Schäuble ist leider erst Jahre später zusammengebrochen, als es niemanden mehr interessierte, geschadet hat es ihm auch nicht. Der Rechts- und vor allem Vertrauensbruch war auch hier dramatisch. Mit dem geraubten Eigentum betätigte sich mein Staat sogar noch als Hehler und verkaufte es weiter. Das Recht auf (vererbbares) Eigentum ist bzw. war einer der wichtigsten Grundpfeiler der CDU-Programmatik. Schließlich hat die CDU jahrzehntelang gegen das Unrechtsregime aus Pankow gewettert, versprochen, das begangene Unrecht zu beseitigen, Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Und nun war plötzlich alles anders? Genau so wird es mit den heutigen Lügen und Rechtsbrüchen laufen – noch ein paar Jahre und der Wähler hat es vergessen, sich vielleicht sogar irgendwie mit der unerträglichen Situation arrangiert.

Die Herzogin Beatrix von Oldenburg stellte sich (ohne selbst dort Ländereien verloren zu haben) mit der „Allianz für den Rechtsstaat“ dem entgegen. Das nötigte mir viel Respekt ab. In der Allianz waren viele bekannte Persönlichkeiten vertreten, die zum Kern der CDU gehörten. Sie wurden aber von ihr nicht wahrgenommen und von Links gab es kräftigen Gegenwind, ganz ist Stil des alten Klassenkampfs.

Deutsche Interessen? Für die CDU nicht von Belang

Weiter ging es mit der Europapolitik, die auch damals schon von reinem Wunschdenken, aber niemals von Nützlichkeitserwägungen getragen wurde. Bei einem Besuch des Europaparlamentes erzählte uns ganz stolz der CDU-Abgeordnete, dass die CDU nie als Länderfraktion, sondern immer nur im Rahmen der EVP-Fraktion stimmen würde. Das hat mich schon als Jugendlicher sehr verwundert. Gab es denn keine Situationen, in denen deutsche Interessen anders waren als die von Italien? Ich habe letztens noch alte CDU-Aufkleber gefunden „Der Euro: Stark wie die Mark – CDU“ – vielleicht sollte man die jetzt neu drucken lassen? Auch da haben einige „Miesmacher“ (z.B. Prof. Karl Albrecht Schachtschneider, Prof. Wilhelm Hankel) gewarnt, diese wurden gezielt ausgegrenzt. Erst Jahre später stellt sich heraus, dass sie vollumfänglich recht hatten. Später wurde die Diskreditierung von Euro-Kritik mit dem Titel „Professorenpartei“ ja noch einmal versucht.

Jeden Mittag las ich, schon als Student in der Uni-Bibliothek, die WELT und freute mich besonders auf die treffenden Kommentare von Konrad Adams. „Meine Abrechnung mit der CDU“ vom Herausgeber Alexander Gauland liegt heute immer noch in meiner Schreibtischschublade, Wort für Wort kann ich davon unterschreiben. Die Zeitung habe ich vor Jahren gekündigt, als eine Überschrift lautete: „US-Außenministerium warnt vor Reisen nach Deutschland wegen Pegida“. Erst im letzten Satz stand verklausuliert, das sie vor gewalttätigen GEGENdemonstranten warnen. Lügenpresse! Dafür lese ich jetzt neben PI die Junge Freiheit und Achgut, manchmal Tichy, eigentümlich frei und die Baseler Zeitung.

Über die dann folgenden Dinge ist hier schon hinreichend berichtet worden: Abschaffung der Wehrpflicht, eigenmächtige Energiewende, illegale Grenzöffnung. Niemand, absolut niemand hätte es sich in den 80er- und 90er-Jahren auch nur vorstellen können, dass so etwas in Deutschland möglich ist – am allerwenigsten unter einer CDU-Regierung. Neu war jetzt hingegen, dass diese Dinge ohne Rücksprache mit europäischen Partnern durchgedrückt wurden. Wer sich noch an die Kohl/Genscher-Ära zurückerinnert, weiß, dass vor großen und wichtigen Entscheidungen immer eine intensive Reisetätigkeit einsetzte. Damals fast schon übertrieben, werden heute wichtige Nachbarländer einfach vor vollendete Tatsachen gestellt und sogar noch angepöbelt, wenn Ungarn keine von Merkel eingeladenen “Flüchtlinge“ will und Polen nicht seine Stromnetze zum Ausgleich unseres Energiechaos zur Verfügung stellen möchte.

Viele Konservative denken denken immer noch an ein „Missverständnis“

Nach 19 Jahren Parteimitgliedschaft musste ich erkennen, dass es meine CDU schon lange nicht mehr gab. Eigentlich hätte ich schon Jahre vorher austreten müssen. In der Wirtschaft nennt man das eine feindliche Übernahme. Ich habe dann ein paar Mal FDP gewählt, was nichts besser machte. Ich merkte bald, dass das nicht mehr mein Staat war, sondern der Staat gegen meine Interessen arbeitet. Auch die unverschämten Forderungen der GEZ haben mir geholfen, das zu erkennen. Als ich den Waldgang von Ernst Jünger las, wurde mir klar, dass ich schon seit Jahren in einer tiefen Opposition zu den Zielen dieses Staates stehe. Welch ein Wandel! Viele Konservative denken auch so, wollen es aber einfach nicht wahrhaben, denken immer noch an ein Missverständnis, an ein baldiges Einsehen und eine dann folgende grundsätzliche Korrektur. Die wird es nicht geben, weil alles so gewollt ist. Die Spitzenpolitiker haben Heerscharen an Berater und sogar Nachrichtendienste, die alle Informationen weltweit zusammentragen und bewerten. Die wissen genau, was sie (uns an-)tun!

Ich kannte einige der AfD-Gründer schon vorher, war also schon Sympathisant, bevor es die Partei überhaupt gab. Egal wie sie mit Fake News und Schmutz traktiert werden – das ist für mich nichts Neues –, ich bleibe als Stammwähler der Partei treu. Nicht eine Wahl werde ich verpassen, nie wieder meine Stimme den Einheitsparteien geben! Glaubt denen nichts mehr, alle meine Erfahrungen sprechen dagegen, dass sie das Steuer herum reißen können oder wollen.

P.S.: Meine Frau wird als Wahlvorstand darüber wachen, dass die Wahl ordnungsgemäß durchgeführt wird. Tipp: Für alle Wahlen werden immer wieder, z.T. händeringend, Wahlhelfer gesucht – es gibt auch eine kleine Aufwandsentschädigung. Eine viel bessere Position, die Wahl zu kontrollieren, als ein Wahlbeobachter.


(Wählen Sie auch die AfD? Dann schreiben Sie uns warum! Die besten Einsendungen wird PI-NEWS hier veröffentlichen. Mails unter Betreff: „Warum ich die AfD wähle!“ schicken Sie bitte an: info@pi-news.net)

image_pdfimage_print

 

101 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank!
    Die folgende Passage fasst das Dilemma mit der CDU und ihren Wählern perfekt zusammen:
    „Viele Konservative denken auch so, wollen es aber einfach nicht wahrhaben, denken immer noch an ein Missverständnis, an ein baldiges Einsehen und eine dann folgende grundsätzliche Korrektur. Die wird es nicht geben, weil alles so gewollt ist.“
    Diese Zeilen sollten alle konservativen CDU- und FDP-Wähler täglich bis zur Wahl rezitieren.

  2. @Nordlicht
    Danke für den gut geschriebenen und überzeugenden Beitrag.
    Vieles habe ich ebenso durchlebt und feststellen müssen.
    An alle CDU Wähler: Zu morgen auswendig lernen!

  3. Heute in 38 Tagen ist der Tag der Bundestagswahl, hier nochmal die wichtigsten Punkte des AfD Wahlprogramms in Kürze …hier klick !

    Warum ich die AfD wähle ?…. damit von den 598 zu vergebenen Sitzen im neuen zu wählenden Bundestag möglichst viele Sitze an die AfD vergeben werden, für jeden neuen Sitz der AfD fliegt dann dafür ein anderer, hoffentlich Grüner Abgeordneter hinaus, mindestens die Grüne Epoche und Ära im deutschen Bundestag muß am 24.9. 2017 ein Ende haben, darum wähle ich mit zwei deutlichen “ X “ die AfD

    wichtig !, Wahlbeobachter werden ! flächendeckende Beobachtung organisieren !, alles wichtige dazu … …hier Klick

  4. Die Wander-Raute macht heute Wahlkampf in

    Koblenz

    Mittwoch, 16.08.2017, 17:00 – 18:00 Uhr
    Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Koblenz
    Ort: Deutsches Eck, Koblenz

    und

    Heilbronn

    Mittwoch, 16.08.2017, 19:30 – 20:30 Uhr
    Wahlkampfauftritt von Angela Merkel in Heilbronn
    Ort: Kiliansplatz, Heilbronn

  5. Ich wähle die AfD weil..

    die degenerierten Altparteien unser Deutschland seit Jahren zu einer Multi-Kriminellen Verbrecherkloake machen und es immer schlimmer wird. Die Korruption und die Kartellmafia nimmt immer weiter zu..

    Nur die AfD kann Recht und Gesetz noch umsetzen..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Zehn Jahre nach den Mafiamorden von Duisburg

    Italienische Mafia macht sich in Deutschland breit

    In den zehn Jahren seit den Mafiamorden von Duisburg ist die Zahl der Mafiosi in Deutschland offensichtlich deutlich gestiegen. Die Sicherheitsbehörden schätzen die Zahl der in Deutschland lebenden Mafia-Angehörigen aktuell auf mindestens 560

    Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervor. Im Jahr 2008 waren es nur 136 Mafiosi, lediglich ein Viertel der heutigen Zahl.

    Tatsächlich dürften noch mehr Mafiosi in Deutschland leben: Die Zahlen leiteten sich nur aus Fällen ab, die dem Bundeskriminalamt bekannt seien, hieß es. Besonders die sizilianische Cosa Nostra (2017: 333 Mitglieder) und die kalabrische ‚Ndrangheta (124 Mitglieder) seien gewachsen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zehn-jahre-nach-den-mafiamorden-von-duisburg-italienische-mafia-macht-sich-in-deutschland-breit_id_7475791.html
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Die italienische Mafia breitet sich immer mehr aus und es interessiert keinen.

    Die moslemisch-arabischen Clans breitet sich immer mehr aus und es interessiert keinen.

    Die ausl. Einbrecher breitet sich immer mehr aus und es interessiert keinen.

    Die ausl. Sozialbetrüger breitet sich immer mehr aus und es interessiert keinen.

    Immer mehr Verbrechen von Asylanten und Ausländern in unseren Städten und es interessiert keinen.

    usw. usw.

  6. Jetzt wird mir alles klar: Auf dem Foto zeigt Merkel mit dem Zeigefinger nach oben. Das ist das Symbol des IS. 😉

  7. Ein Schreckenstag als Konvertitin

    Will jetzt auch nicht mehr so frech sein hier. Habe gestern schon eine Strafe bekommen! Und unerwartet auf dem Weg zur Arbeit einen Salto auf der Straße noch vor dem Haus geschlagen (zum Glück haben es die schadenfrohen Nachbarn nicht gesehen!) und eines meiner zarten urlaubsbraunen Knie ramponiert. Wie ist es passiert? Weiß nicht, geträumt , gestolpert, KEWIL on my mind…?…. Und meine herzlosen Arbeitskollegen nach zwei Betroffenheitssekunden und Schnellcheck: Kopf noch dran, noch arbeitsfähig, fingen sie mitfühlend an zu lachen!! Besonders wenn man dann zuhause auch noch hört: „Bist du zu blöd zum Laufen!“ dann sehnt man sich nach einem warmen Herz! (Kewil 🙂 )

    Nach dieser Aktion blieb auch mein Schirm irgendwie zuhause. Abends fing es an zu schütten und ich wollte mit meiner „Verletzung“ lieber heim als mich wie gewöhnlich in der Stadt herumzutreiben. Und als es immer weiter regnete nahm ich meinen großen Schal und schwang ihn in Muslim-Style um meine Haare. So lief ich durch die Straßen als blonde Konvertitin im blauen Kostüm. Die Blicke der Leute durchbohrten mich. Sie kamen ungelogen von allen Seiten! Am liebsten hätte ich jedem zugerufen: He, Leute, ich bin keine deutsche Muslima, ich tue nur so!! – Ehrlich es war furchtbar! Diese Diskriminierung! Die Liebe war weg, ersetzt durch blanke feindselige Kälte! Der Schal war bald durchnässt, mein Lachen verschwunden es war kalt und schrecklich! Im Zug war die Klima an bei 16 Grad mit nassen Klamotten! Und ich entschloss mich zu re-konvertieren! Mein Blick fiel auf einen MANN mit Sandalen und -sicher vom langen Fußmarsch- mit Füßen, die ich so zuvor noch nicht gesehen hatte. Sein Blick fiel auf meine Beine. Und mein mahnender Blick fiel auf ihn: „He wir haben nichts gemein! GAR NICHTS!!“ -Als Leidensbruder im Geiste griff er dennoch „solidarisch“ mit seiner Hand an einen seiner Füße, um die verwüstete Hornhaut an Ort und Stelle abzupicken!! Dies auch zum Schrecken meiner Sitznachbarin! Nicht einmal unser verächtliches entsetztes und strafendendes Anstarren hielt ihn davon ab! Erst als wir laut anfingen spöttisch zu lachen (und hofften er ist ohne Messer unterwegs) stellte er seine schamlose Ekelaktion ein!

    Dieser Tag zeigt, wie schnell ein Abstieg möglich ist!

    Last Exit: 24. September A F D wählen!

  8. Ich wähle die AfD, um dieses Merkel-Gewirtschafte zu unterbinden:

    Wenn das Merkel-Regime sich gefährdet sieht

    gehts immer ganz schnell.

    So kurz vor den Wahlen möchte das Regime keine schlechten Nachrichten über arbeitslose Air Berlin Mitarbeiter und gestandete Touristen.

    Wie bei Deus ex machina sprudeln aus dem Merkel-Steuertopf jetzt schlagartig 150 Millionen für die insolvente Air Berlin. Die reichen zumindest bis zu den Wahlen, länger aber auch nicht. Unterfüttert wird das innovative Merkel-Modell ebenfalls mit Steuergeldern von der Bundesanstalt für Arbeit.

    Ein Untersuchungsausschuss nach den Wahlen sollte genauer untersuchen, wie diese Entscheidung gefallen ist, hier einem Unternehmen über den Weg der Konkursverschleppung bis zu den Wahlen aus Steuermitteln die Zeit zu überbrücken.

    Merkel selbst war über die Zahlungsunfähigkeit von Air Berlin hinreichend informiert, reiste sich doch nach Angaben Deutschen Wirtschaftsnachrichten im Frühjahr nach Abu Dhabi, Angela Merkel will mit Arabern über Rettung von Air Berlin sprechen. Da war bereits in der Presse zu lesen, dass Air Berlin im vorigen Jahr einen Rekordverlust von 782 Millionen Euro eingefahren hat, und jeder neue Tag zwei Millionen Verlust zusätzlich bringt.

    Merkels Ministerin Zypries fabulierte dabei unterstützend, die 150 Millionen wird der Bund garantiert zurückbekommen, da alleine die Slots, die die marode Fluggesellschaft verkaufen kann, mehr wert sind.

    Einem großen Baumarkt wurde nicht geholfen, als er Pleite ging, obwohl da auch viele Jobs betroffen waren, nur da standen halt auch keine Wahlen an, bei denen Merkel kandidierte.

  9. Leute ihr könnt wählen wehen ihr wollt, die Kanzlerin hat bereits gewonnen!
    Die Demokratie ist derzeit auf einem untersten Level angekommen.
    Die Leute lassen sich zu einer billigen Ankreuzveranstaltung einladen.
    Es ist doch sehr eigentümlich: Je näher ein Wahltermin rückt, desto menschlicher, verständnisvoller, hilfsbereiter und spendabler können die sonst so knallharten PolitikerInnen werden. Allerdings sofort nach ihrer (Wieder)-Wahl sind solche Seelenregungen wie weggeblasen, haben sich in Luft aufgelöst…

  10. Ein ‚Missverständnis‘, der feste Glaube daran, dass Jahrzehntelange Treue doch nicht so furchtbar ausgenutzt worden sein kann, das ist es, was ein Großteil der Wähler immer noch an dieser CDU festhalten lässt.
    Ich kenne es von meinem Bruder, der fest daran glaubt, dass all die uns hassenden Fremden unser friedliches Land samt ihrer Moscheen wieder verlassen müssen, dafür werde die CDU sorgen. ‚Abschiebung – haben sie ja gesagt‘ und dann wird Deutschland wieder so, wie es immer war. Er glaubt einfach nicht, dass es die CDU/CSU ist, die uns die Islamisierung erst richtig eingebrockt hat. Er weiß nichts von den vielen zig-tausenden Übergriffen auf Frauen, Kinder und wehrlose Deutsche. ‚Das kann ja nicht sein, sonst hätte man ja mal was im Radio und Fernsehen davon gehört‘.

  11. Man fragt sich hier doch weniger, warum hier jemand die AfD wählt, sondern vielmehr, warum jemand — in Dreigottesnamen — sie NICHT wählt.

  12. „Hat die EU keine wichtigen Probleme?“
    Doch:
    Warum sind die Bananen krumm und die Gurken gerade?
    Sie werden nicht mal importiert,
    soll heißen, nicht mal eingeführt.

  13. Lese gerade den Kommentar eines WeltOnline-Schreibers zum Thema
    „Hunderte Abschiebungen in letzter Minute wegen Widerstand gestoppt“

    Das Wasser im Haus steigt stündlich und eine Person bewacht grinsend den geöffneten Wasserhahn.
    Was macht man da?

  14. Leute ihr könnt wählen wehen ihr wollt, die Kanzlerin hat bereits gewonnen!…u.s.w.

    das ist für jeden weitsichtig aufgeklärten PI,- Freund kein Geheimnis, aber es geht darum die AfD möglichst stark im Bundestag zu positionieren, damit von den 598 zu vergebenen Sitzen im neu zu wählenden Bundestag möglichst viele Sitze an die AfD vergeben werden, für jeden neuen Sitz der AfD fliegt dann hoffentlich ein Grüner Abgeordneter hinaus, mindestens die Grüne Epoche und Ära im deutschen Bundestag muß am 24.9. 2017 ein Ende haben

  15. EinKesselBuntesIstAngerichtet 16. August 2017 at 09:58
    „Das meinen Sie?“

    Ich hätte es wissen müssen, können, sollen,…

    …Elend!…

  16. wo wir hingekommen sind…

    das merkelpropaganda bevölkerungsfeindliche regime…

    findet die trumpsche us first schrecklich.

    somit gibt es auch keine „deutschlandbevölkerung zuerst“was einem verfassungsbruch einem amtseidbruch der pro bankstermafia merkel gleichkommt.

    merkel sowie ihre hurenmedien sind nicht deutschland!
    sie sind lakaien der finanzlumpen,die in ihrer soziopathie benzin in die links/rechts hetze kippen um ihr schmarotzertum weiterhin aufrecht erhalten können…

    das was trump

  17. Ja, die Alten sind wie vernagelt. Mein Vater, der zu DDR-Zeiten ein kritischer Geist war – er trat in den 70ern aus SED (Einheitspartei) und FDGB (Einheitsgewerkschaft) aus (das war eine Heldentat, denn das bedeutete sozialen Abstieg, der freilich im Sozialismus flacher ist, da alle ziemlich arm sind) -, glaubt heute den Lückenmedien aufs Wort und warnt vor der Machtergreifung Höckes. Was will man da noch sagen?! Den politischen Diskurs haben wir um des lieben Familienfriedens eingestellt und unterhalten uns stattdessen übers Wetter. Früher haßte er Karl-Eduard v. Schnitzlers „Schwarzen Kanal“, heute hängt er den Journalisten, die „Sudel Edes“ Tochter beim ZDF ausbildet, an den Lippen.

  18. Eine Merkel-Abwahl ist nicht möglich. Selbst wenn die Godmother der BRD morgen der Schlag trifft, machen die Schranzen und Ersatzkanzler in ihrem Geiste weiter, einerlei von welcher Partei — außer natürlich von der AfD. Und darum geht es auch bei der Wahl: Dass die AfD als einzige Opposition in der Merkeldemokratie im Reichstag die Stimme erheben kann.

  19. Ich habe die leise Hoffnung

    dass es so wird wie in Polen. Da sind die Grünen und Linken rausgeflogen und eine starke nationale Komponente ist drin.

  20. Warum ich die AfD wähle ?, weil

    Mayzek nach der der Landtagswahl 2016 in MV sinngemäß … … “ kommt die AfD 2017 in den Bundestag, werde ich dafür sorgen, das die Muslime Deutschland verlassen „…

  21. UNFASSBAR: … deutsche Behörden zu dämlich!

    Jedes andere „normale“ Land kann Abschiebungen durchziehen oder lässt diese Asyl-Invasoren erst gar nicht ins Land.

    NEIN.. Deutschland ist zu doof dafür.. einfache Abschiebungen durchzuführen.
    Also gehe ich davon aus, das der moslemisch- negride Asylkantenterror gegen die deutsche Bevölkerung politisch gewollt ist.

    Nur die AfD ist fähig, richtige und konsequente Abschiebungen durchzuführen… ohne HeckMeck dieser Asylanten .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bundesinnenministerium

    Hunderte Abschiebungen in letzter Minute wegen Widerstand gestoppt

    Abschiebungen per Flugzeug werden offenbar immer häufiger abgebrochen: Einem Bericht zufolge stieg die Zahl der kurzfristigen Abschiebestopps drastisch an, weil die Betroffenen Widerstand leisteten oder plötzlich krank wurden.

    Abschiebungen per Flugzeug werden nach einem Medienbericht immer häufiger in letzter Minute abgebrochen, etwa weil ein Betroffener Widerstand leistet oder plötzlich krank ist. Im ersten Halbjahr wurden bereits 387 Abschiebungen kurzfristig gestoppt, wie die „Bild“ berichtet.

    Das waren demnach 71 Prozent mehr als die 226 im ersten Halbjahr 2016. Die Zeitung beruft sich auf Zahlen des Bundesinnenministeriums. Die Zahl der Abschiebungen insgesamt war im ersten Halbjahr gesunken. Bis Ende Juni gab es 12.545, im Vorjahreszeitraum 13.743.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167713548/Hunderte-Abschiebungen-in-letzter-Minute-wegen-Widerstand-gestoppt.html
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Alle Busse, Bahnen, Schiffe und Transportflugzeuge MÜSSEN SOFORT aktiviert werden um schnellst möglich diese unerwünschten Asylanten auszuschaffen.

  22. Fräulein Merkels mangelndes Gespür für Invasionen
    Spätestens seit Peter Høegs Roman „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ wissen die Deutschen, dass die Inuit, ein überwiegend in Nordkanada und Grönland lebender Eskimo-Stamm, über 200 verschiedene Begriffe für „Schnee“ kennen.
    Der Grund hierfür ist naheliegend: weil das Überleben ihrer Gattung von einer richtigen Einschätzung der Wetterlage abhängt, ist eine präzise Beschreibung dieses (Wetter-) Phänomens unabdingbar.

    Was mich zu einer Bedrohung bringt, die für das Überleben meiner eigenen Gattung (ich komme vom Stamme der Bio-Deutschen) von erheblicher Relevanz ist: im Jahr 2015 und folgenden strömten Millionen unzivilisierter Glückssucher aus den Achselhöhlen Afrikas und Asiens nach Europa um, Dank der weder völkerrechtlich noch demokratisch legitimierten Einladung einer skrupellosen und verantwortungsscheuen Bundeskanzlerin, in Deutschland Asyl zu fordern.

    Unabhängig von deren dubioser Herkunft, Motivation, Religion oder gar mehr als dubiosen rechtlichen Status klebte Deutschlands Linke (allen voran die Mainstream-Medien und öffentl.-rechtl. Propaganda-Sender) diesen Invasoren umgehend das Ettikett „Refugees“ auf: arme, in ihren Herkunftsländern wegen ihrer politischen, sexuellen oder religiösen Haltung verfolgte hochanständige Menschen, die es jetzt – auf Teufel komm‘ raus – zu „retten“ galt.

    Um uns ruhig zu stellen, ließen CDU, SPD und – allen voran – die Grünen über ihre Propaganda-Maschinen rasch den Mythos vom hochmotivierten, hochqualifizerten Geflüchteten verbreiten, der „sofort massiv zum deutschen Bruttoinlandsprodukt beitragen, unseren Wohlstand mehren und dem Bio-Deutschen in naher Zukunft schon die Rente finanzieren würde.“
    Erst nach Monaten sickerte über die alternativen Medien (Sie wissen schon: rechte Schundblätter wie „PI-News“ und Jou-Watch, die nur Fake-News verbreiten:-) durch, dass es sich bei den „Hochqualifizierten“ größtenteils um afrikanische Ziegenhirten, Kameltreiber oder Animateure bzw. orientalische Schlafmohn-Anbauer handelt, die Zeit ihres Lebens hinter irgendwelche Büsche kackten, nie eine Schule von innen sahen und sich ihre Hintern ein Leben lang mit blanken Händen abwischten. Aber wenigstens waren sie alle sehr gläubig, manche sogar sprenggläubig.
    Heute wissen wir, dass zwei Drittel der Invasoren nicht einmal ansatzweise berechtigt waren, unser Land überhaupt zu betreten. Da lümmeln jetzt also siebenhunderttausend unzivilisierte, hochreligiöse Moslems illegal in unserem Land herum, liegen uns auf der Tasche und versuchen, uns ihren Kameltreiber-Lifestyle aufoktroyieren: Frauen, die sich nachts alleine in Deutschlands Straßen bewegen, werden von Ziegenfickern plötzlich zum Freiwild erklärt, Kameltreiber prügeln auf Deutsche ein, die ihre Frauen vor sexuellen Belästigungen schützen wollen und der, cerebral vollkommen unterbelichtete, elfte Sprössling von Mohammed dem Tagelöhner nimmt Sören-Amadeus und Thorben-Justus aus wie eine Weihnachtsgans: Taschengeld, Handy, Designerturnschuhe.
    Hurra! Merkel hat Darwin wieder zum Leben erweckt! Plötzlich gewinnt in Deutschland nicht mehr der Schlaue, sondern der Starke. Jussuf-Dumm-wie-ein-Omo-Deckel darf unserem Thorben-Ammadeus jetzt sagen, wo’s in Deutschland lang geht. Mahlzeit. Danke Angela.

    Was mich zu den mindestens 200 unterschiedlichen Bezeichnungen für siebenhunderttausend Menschen bringt, die gar nicht in Deutschland sein dürften, sich aber dennoch ungeniert und ungehindert in unserem Land bewegen, nichts arbeiten, uns auf der Tasche liegen, Straftaten begehen und dafür nicht einmal ordentlich zur Rechenschaft gezogen werden.
    Wo sind die?
    Wo bleiben die 200 unterschiedliche Bezeichnungen für systematisches Staatsversagen, Wegducken, Vertuschen und Verschleier?
    Wo die 200 erforderliche Bezeichnungen für systematischen Rechtsbrüche, Strafvereitelungen in den Ämtern, mangelnder Strafverfolgung und zu milder Strafen bei dieser Zielgruppe?
    Immerhin haben es Bundesregierung, Opposition und Mainstream-Medien ja auch gemeinsam geschafft, mindestens 1.000 Entschuldigungen dafür zu liefern, dass sie systematisch tun was sie von Rechts wegen nicht tun dürften und systematisch unterlassen zu handeln, wo selbiges von Rechts wegen geboten wäre.
    Auf der Strecke bleibt zuerst das Recht. Dann unser Land.

  23. Habe mich vor 10 Tagen als Wahlvorstand in meiner Stadt beworben.
    Null Rückmeldung bisher.Ist etwa meine email-Adresse bereits auf einer schwarzen Liste???
    Werden ja angeblich dringend Leute gesucht..

  24. Doch, die EU hat jede Menge schwerster Probleme. Kriminalität-Islam-Terror-Finanz-Korruptions-Grenzprobleme, alles was der Katalog so hergibt. Aber sie hat nicht die geringsten Ideen wie sie den selbst angerichteten Schaden beseitigen kann, weil die EU sich von linker Ideologie leiten lässt. Sie hat den Bock zum Gärtner gemacht. Und damit wenigstens kleinste Erfolge erzielt werden können beschäftigt sie sich mit dem, was Kommunisten schon immer am besten konnten: Gleichmacherei.

  25. Die Verarsche muss ein Ende haben. Was läuft den in Deutschland noch richtig ? Lügenpresse und Medien werden gesteuert und noch ganz andere Dinge auf die ich hier nicht eingehen will. Staatsschutz hört mit !
    Bald ist es ein Verbrechen Deutscher zu sein wenn diese Parteien in Berlin weiter machen wie bisher. Unfähigkeit von Dilettanten die da regieren, auch außerhalb von Berlin.
    Ob es die AfD besser macht werden sich viele Fragen? Das ist ganz einfach. Die anderen hatten ihre Chance und haben fast nur Mist produziert und „Politiker“ herausgebracht die im wahren Leben unfähig wären als Hilfsarbeiter zu arbeiten.
    Jetzt bekommt sie, die AfD ihre Chance. Deshalb wähle ich AfD, für mich und für DEUTSCHLAND.

    ………..das ist nur ein Beispiel von vielen.
    Warum läuft die eigentlich noch frei rum, diese „ehrenwerte“ Merkel.
    Rechtsanwälte reichen Verfassungsbeschwerde gegen Merkels Flüchtlingspolitik ein
    http://www.huffingtonpost.de/2016/01/22/verfassungsklage-merkel-fluchtlingspolitik_n_9053648.html

    Merkels Alleingang war ein Akt der Selbstermächtigung
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article150947586/Merkels-Alleingang-war-ein-Akt-der-Selbstermaechtigung.html

    Bundesverfassungsgericht erklärt Regierung für verfassungswidrig und übernimmt selbst
    http://www.der-postillon.com/2012/07/bundesverfassungsgericht-erklart.html

    Merkels Einwanderungspolitik ist Verfassungswidrig“- Prof. Schachtschneider
    https://jaegercvm2.wordpress.com/2015/09/24/merkels-einwanderungspolitik-ist-verfassungswidrig-prof-schachtschneider/

    usw. usw.

    Jetzt kann sich jeder selbst einem Reim auf unsere Gesetzte und Richter machen ?

  26. In der Politik geschieht nichts zufällig, alles ist so gewollt. Wer sich immer noch darauf verlässt, dass sich die Blockparteien ändern und bessern, ist verlassen.
    Grenzen zu statt CDU
    Sei schlau, wähle blau

  27. „Was macht man da?“

    Man sucht sich das kleinste Gefäß was man finden kann und fängt an zu schöpfen.

  28. „Nicht eine Wahl werde ich verpassen, nie wieder meine Stimme den Einheitsparteien geben! Glaubt denen nichts mehr, alle meine Erfahrungen sprechen dagegen, dass sie das Steuer herum reißen können oder wollen.“

    So siehts aus!

  29. Interessanter Vortrag, die Linken haben die CDU plattgemacht –
    anhand eines trojanischen Gauls mit einem „culona inchiavabile“.

  30. Das wäre der schönste Tag in diesem Jahr wenn, das eintreten würde. Ich würde sogar beim Kofferpacken helfen damit es schneller geht.

  31. … hab mich vor 5 Jahren beworben – auch nichts gehört. Da sitzen bei jeder Wahl die gleichen Leute am Tisch.

  32. Dieses Merkel-Grinsen bedeutet, sie lacht diese dämliche deutsche Bevölkerung aus, welche sich all diese Schande der Merkelschen Handlungen so widerspruchslos gefallen lassen, anstatt ihr auf ihre grinsende Schnauze zu hauen, damit ihr das Grinsen vergeht!

  33. Wenn auf Seite 63 des CDU-Wahlprogramms Ressetlement und Relocation erfüllt sind, bleibt das auch ein Mißverständnis für viele Wähler.
    Ich wähle AfD, weil mir wichtig ist, daß unser Land sicher sein soll vor Terror, Mord und Vergewaltigungen, hauptsächlich begangen von Asylanten und stark ansteigend.
    Ich wähle AfD, weil Multikulti nicht funktionieren kann.


  34. Quizfrage

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Wer ist der größte Chirurg aller Zeiten?

    Angela Merkel:

    Sie hat aus dem Herzen Europas

    den Arsch der Welt gemacht.

    ++++++++++++++++++++++++++++++

  35. Ich wähle die AFD, weil

    a)… politische Diskussionen um einer Lösungsfindung Willen mittlerweile Utopie geworden sind.
    b)…Ich den Kanal gestrichen voll habe, von einem pöbelnden Mob aus gelangweilten
    Milchgesichtern, Malte-Sörens oder Christine-Jasmins daran gehindert zu werden, eine
    Wahlveranstaltung zu besuchen, nach der mir mein Gusto steht.
    c)… ich keine Neuauflage der Inquisition erleben möchtet.
    Wer heute den Finger in die Wunde legt ist noch ebenso Ketzer wie im finstersten Mittelalter.
    Was damals mit Ketzern gemacht wurde ( natürlich im Zeichen des Kreuzes und im Namen
    Gottes, ist bekannt, oder?
    d)…eine der Mitschuldigen an diesem Wahnsinn meine ehemalige Partei ist.
    mein politisches Zuhause für ein Viertel Jahrhundert, deren korrumpiertes, willfähriges und
    raffgieriges Personal einfach nur noch einen einzigen Skandal darstellt. Die Rückgabe meines
    Parteibuchs war einfach nicht genug
    e)… Politiker, die dieses Land regieren, aus meiner Sicht und meinem Empfinden heraus
    zu einer Truppe aus Verbrechern oder zumindest schwer geisteskranken mutiert sind ,
    an deren Spitze die unsägliche , megalomane Stasi- Größe Devila Mehrkill.
    Ich weigere mich fortan kategorisch, diese Totengräberin weiterhin beim Vornamen
    zu nennen. Sie ist sicher vieles, das Wenigste davon schmeichelhaft.
    Was sie gewiss nicht ist: Eine ENGELIN.

    Wenigstens durch mein Kreuzchen und meine Tätigkeit als Wahlhelfer ( Heute morgen eingetragen) hoffe ich, meinen bescheidenen Beitrag leisten zu können. Es muss einfach möglich sein, dieses Land, wie ich es noch kenne, durch die Wahl der einzigen Alternative vor dem Kollaps zu bewahren.

  36. Offenbar SOLL niemand abgeschoben werden, das ist einmal mehr offensichtlich.

    „Weil wegen dieser Bedrohungslage kaum Afghanen abgeschoben werden, verfestigt sich ihr Aufenthalt, wie es im Behördensprech heißt. Anders formuliert: Aus der unerlaubten Einreise wird trotz Ablehnung des Asylantrags eine erfolgreiche Einwanderung. Das Ausmaß dieser Aufenthaltsverfestigung zeigt die große Differenz zwischen der Anzahl abgelehnter Asylanträge von Afghanen und der ausreisepflichtigen Afghanen: Die Zahl der ausreisepflichtigen Afghanen ist seit Jahreswechsel von 11.887 bis Ende Juli zwar auf 15.112 gestiegen, wie das BAMF der WELT mitteilt. Im selben Zeitraum wurden allerdings deutlich mehr Asylanträge abgelehnt, insgesamt 43.244.“

    „Abschiebungen per Flugzeug werden nach einem Medienbericht immer häufiger in letzter Minute abgebrochen, etwa weil ein Betroffener Widerstand leistet oder plötzlich krank ist.“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167713548/Hunderte-Abschiebungen-in-letzter-Minute-wegen-Widerstand-gestoppt.html

    Also wenn eine Abschiebung am „Widerstand“ scheitert, dann ist das Land und ist seine Bevölkerung wirklich offiziell zur Plünderung freigegeben. Was für ein Staatsversagen. Ein Offenbarungseid.

    Eine Viertelmillion Afghanen, fast alles Männer, die die Scharia wollen- das ist es, was die Bundesregierung braucht. Woher die „armen“ Afghanen wohl das Geld für die Schlepperkosten hatten?
    *http://www.freiewelt.net/nachricht/studie-in-oesterreich-antisemitismus-bei-migranten-stark-ausgepraegt-10071757/

    Es sind wirklich alle Merkmale eines failed state erfüllt hier.

  37. @Heisenberg73 16. August 2017 at 10:26

    Als sie mehr Details über die kanadischen Steuersätze erfuhren, war es schnell vorbei mit der Ankündigung, die kanadische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

  38. LINKE PRÜGELN UND HETZEN GEGEN TRUMP

    Weil Trump die Wahrheit zu sagen wagte, dass nämlich bei den Ausschreitungen in Charlottesville die Linken „Gutmenschen“ auf die „Pösen Rechten“ losgingen, und so die Straßenschlachten verursachten, demonstrieren jetzt die Linken Verharmloser, gefeiert von den Deutschen „Qualitätsmedien“, wieder mal gegen Trump.

  39. …da es in weiten Teilen ein „Erlebnisbericht“ eines -mehr oder weniger- unmittelbar Beteiligten und politisch Engagierten handelt ist dieser Artikel -für mich- der bisher BESTE dieser Serie, Prädikat „weiter so..“

  40. Sehr guter und authentischer Beitrag, der mir voll aus dem Herzen spricht.
    Auch ich habe jahrzehntelang die CDU gewählt. Als ich aber zur Kenntnis nehmen musste, dass diese einst bürgerlich-konservative Partei seit der Merkel-Ära permanent nach Links abdriftete, und sich heute kaum noch von den anderen Altparteien unterscheidet, ist diese Wendehals-Partei für mich nicht mehr wählbar.
    Ich wähle nur noch die AfD, die einzig wirkliche Oppositionspartei Deutschlands!

  41. „Zudem seien unter den afghanischen Asylsuchenden vermehrt Familien mit Kindern. „Diese erhalten oftmals keinen subsidiären Schutz“, sondern ein Abschiebeverbot. „Dies ist der Fall, wenn zum Beispiel Erkrankungen vorliegen oder existenzielle Gefahren für Familien mit Kindern ohne unterstützendes Netzwerk bei Rückkehr bestehen.““
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167704869/Zahl-der-Afghanen-hat-sich-verfuenffacht.html

    „Kein unterstützendes Netzwerk“. Alles klar…Wenn es keine Gründe gibt, nicht abzuschieben, erfindet man eben welche.

  42. Ich wähle AFD weil ich sehe, dass die Altparteien mit den von ihnen geschaffenen Situationen total überfordert sind. Es muss eine superstarke Opposition her, die wieder klares Denken in die linksverschwurbelten Gehirne bringt. Ein frischer unverbrauchter neuer Wind, damit Deutschland wieder zu Verstand kommt bevor es in einem korrupten islamischen Sumpf untergeht.

  43. Klasse, ganz große Klasse, Ihr Beitrag! Ich kann jedes Komma unterschreiben und habe sehr, sehr vieles wie Sie erlebt – und zwar eins zu eins bis hin zu meiner langjährigen CDU-Mitgliedschaft und den damit verbundenen Illusionen und Enttäuschungen. Die Parallelen zu meiner Biographie und meinem Denken sind frappierend, fast möchte ich darüber grinsen, und habe mir bei der Lektüre mehrmals gedacht: Da schreibt einer deine (politische) Lebensgeschichte – und das macht er richtig gut!

    Lassen Sie uns gemeinsam der AfD zu einem guten Ergebnis verhelfen! Wir haben nur diese eine Alternative. Wenn es sie nicht gäbe, müsste sie heute noch erfunden werden. Ach, was sage ich: gestern!

  44. Ticker – Ticker – Tick – Tack

    Abschiebungen vs. Kabelbinder

    Buntrecht und Gesetz

    „Deutschland Bundesinnenministerium Hunderte Abschiebungen in letzter Minute wegen Widerstand gestoppt“

    Für die Bundesregierung scheinen überhaupt keine Gesetze zu gelten – Merkel war bewusst, dass sie die Regeln bricht – Nach Informationen unserer Zeitung wird die Behörde diese Praxis jedoch nicht dulden – Aus dem Ordnungsamt war zu erfahren – Vorgeschrieben sind jedoch – Vor allem müssen – dafür häufen sich im Ordnungsamt die Verstöße – In fünf Wochen droht der nächste Ärger – Nach Informationen unserer Zeitung wird die Behörde diese Praxis jedoch nicht dulden – Wer sich genau umsieht – Denn es handelt sich nur um – Besonders bunt treibt es –

    https://www.merkur.de/lokales/erding/erding-ort28651/ordnungsamt-afd-muss-plakate-abhaengen-8596661.html

    https://www.youtube.com/watch?v=2iD-vz2pBRc

  45. Schulz‘ romantischer Blick auf die Einwanderungspolitik

    Integration gelinge nur über vernünftige Bildungs- und Sozialpolitik, Schulz das ist ein alter Hut und ist schon mehrfach in die Hose gegangen. Sozial das passt solange wir dem Gesindel ein schönes Leben bereiten.

    „Wir sind eine Einwanderungsgesellschaft“, sagt Schulz immer wieder. Falsch Schulz – sind wir nicht, kapiere es endlich. Und wenn wir es wären, wäre es total falsch wie wir dabei vorgehen. Wir holen nur Gesindel nach Deutschland deren „Fachkräfte“ alles andere machen außer jemals einer geregelten Arbeit nachzugehen.

    ……………………Flüchtlinge zu integrieren aber andererseits die Teilhabe von Deutschen mit Migrationshintergrund zu verbessern. Noch besser. Die bekommen doch schon alles. Ich denke es sollte Gerecht werden Herr Schulz.

    Am besten die Beitrag lesen, dann kann sich jeder seine Gedanken dazu machen. Für mich ist es nicht nur heiße Luft sondern schon ätzend. Naja, für Schulz sind es Goldstücke und für mich ist es zu 98 Prozent Gesindel.
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/schulz-romantischer-blick-auf-die-einwanderungspolitik/ar-AAqaIqD?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Alle Ähnlichkeiten mit Lebenden und Verstorbenen sind deshalb rein zufällig und nicht beabsichtigt

    Auch das ist ein Grund AfD zu wählen.

  46. Genau das tropft heute fast wörtlich der gesamten deutschen Journaille in Print, Online, TV und Radio aus den Lefzen. Einfach widerlich. Wer noch einen Beweis für freiwillige Gleichschaltung haben will: Hier ist er. In allen Ländern sieht man das deutlich entspannter. Am widerlichsten irgendein Kommentator bei ntv: „Leider wird es nicht zum Amtsenthebungesverfahren reichen, und Trumps Präsidentschaft ist nicht gefährdet.“

    Hätte ich keine Selbstbeherrschung, liefe ich den ganzen Tag schreiend um den Block.

  47. Darum wähle ich blau, es gab hier schon jemanden mit einem guten Wahlspruch:
    Grenzen zu, statt CDU.
    Sei schlau, wähle blau.
    Und auch deshalb, ein Hit innerhalb kürzester Zeit von 354 auf 57000 Zählern!
    Immer herrlich anzuschauen. Man muss wirklich jedes Wort sich zu Gemüte ziehen und begreift in den 4 Minuten, das Merkel nicht auf eine Bühne, sondern in eine Zwangsjacke gehört! Habe es heruntergeladen, wer weiß wie lange es noch dort „sendet“!
    https://www.youtube.com/watch?v=i5GcF7zjZeI

  48. Ich finde die Reihe „Warum ich die AfD wähle“ hochinteressant, weil sie so viele unterschiedliche Biographien der PI-ler vorstellt. Einige kommen einem bekannt vor, andere eröffnen ganz neue Perspektiven. Mit dieser kann ich mich fast deckungsgleich identifizieren.

  49. Die letzte Rede hat mein Vertrauen in den amerikanischen Präsidenten sehr gestärkt. Besonders, dass er andeutete, die Ansprache zuvor nur aus erzwungener politischer Korrektheit so gewählt zu haben. Nun wirft ihm die Hassgeifernde linke Clinton-Bande vor ‚kein echter Politiker‘ zu sein, sondern einer, der sage, was er denke. Danke, Mr. President! Wenigsten mal ein aufrechter Mann in der amerikanischen Politik. Warum hat übrigens Obama den Klu-Klux-Scheizze nicht längst verboten?

  50. Ein Blick auf die Welt, und schon ist die Laune wieder im Keller – nicht, das diese Artikel überraschen:

    Innerhalb von sechs Jahren hat sich die Zahl der Afghanen in Deutschland verfünffacht: auf eine Viertelmillion. Obwohl nur die Hälfte schutzberechtigt ist, bleiben fast alle da.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167704869/Zahl-der-Afghanen-hat-sich-verfuenffacht.html

    Abschiebungen per Flugzeug werden offenbar immer häufiger abgebrochen: Einem Bericht zufolge stieg die Zahl der kurzfristigen Abschiebestopps drastisch an, weil die Betroffenen Widerstand leisteten oder plötzlich krank wurden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167713548/Hunderte-Abschiebungen-in-letzter-Minute-wegen-Widerstand-gestoppt.html

    Wenn irgendjemand wissen will, wie bei ganz friedlichen, zivilisierten Zeitgenossen plötzlich die Bereitschaft zu rabiater Vertreibung von schmarotzenden, plündernden Eindringlingen – also der Verteidigung des eigenen Territoriums – wächst, dann muß er nur die Nachrichten des Jahres 2017 verfolgen. Wir sind bereits mitten im Krieg – nur, daß der moderne Krieg und die Annexion von Ländern heute „humanitäre Verpflichtung“ genannt wird.

  51. Ich sehe nichts falsches an einem ‚Erlebnisbericht‘. Es ist ja schließlich auch eine persönliche Frage. Aber es stimmt, dieser Artikel ist schon herausragend und auch die Deutsche mit den türkischen Wurzeln hat mich sehr berührt. Echt tolle und informative Serie.

  52. Stimmt.

    Der Fingerzeig nach oben ist auch eine Freimaurergeste.
    Aussage: „Die da oben sind verantwortlich und sagen mir, wo es lang geht“.

    http://www.wfg-gk.de/verschwoerung40.html

    Merkel macht das recht häufig.
    *http://cdn2.spiegel.de/images/image-130949-860_panofree-tgka-130949.jpg
    *http://www.taz.de/picture/297428/948/merkel_03.20100915-12.jpg
    *http://bilder.t-online.de/b/52/77/74/78/id_52777478/tid_da/erhobener-zeigefinger-mahnende-worte-merkel-und-sarkozy-ziehen-alle-verbalen-register.jpg

    P.S.: Die Raute (als Geste) gehört auch dazu. (Signalisiert, wichtiger Teil des Ganzen zu sein.)
    https://i2.wp.com/www.allmystery.de/i/tgOrfbq_4h343.bild.jpg

  53. @crafter:
    Die Zahl 2 Mio Verlust pro Tag scheint die Untergrenze zu sein.

    Wenn jetzt 150 Mio in das Fass ohne Boden geworfen wurden, dann heißt das die Verhandelnden haben sich etwa 75 Tage Zeit gekauft. Bezahlt ohnehin der Steuerzahler. Von wegen freie Märkte ! Hier werden wieder mal die Verluste eines erfolgloses Unternehmen auf die Gemeinschaft der Steuerzahler abgewälzt.

    Es geht den Verhandelnden mitnichten um die Arbeitsplätze, so wie getönt wird. AirBerlin muss jetzt schleunigst abgewickelt werden.

    Die Merkel-Leute wollen das tote Pferd geräuschlos vom Eis holen.

    Das dürfte nicht so einfach werden angesichts der Eigentümer-Strukturen. Die Anteilseigner aus den Emiraten werden sicherlich besonders „umsorgt“ werden von Merkels Regime.

    Lachende Dritte könnte die Lufthansa sein, die zum Schnäppchenpreis Teile von AirBerlin vereinnahmen könnten.

    Neo-Liberalismus der Wirtschaft: Gewinne werden privatisiert, Verluste werden sozialisiert.

  54. @Mindy:
    Die alte Stammwählerschaft der CDU in den Altersheimen werden diesen Anglizismen sehr wahrscheinlich nichts abgewinnen, Mangels Verständnis der Hintergründe.

    Diese Programme wurden von den Strippenziehern der OneWorld geschrieben, welche die UN als globale Institution missbrauchen um ihre politische Agenda des totalitären Weltsozialismus durchzudrücken.

    Die Flachzangen bei der Union übernehmen diesen Schmus einfach eins zu eins in ihr „Parteiprogramm“.

    Die Generation Smartphone/Facebook ist ohnehin überfordert mit allem was sie nicht liken und scrollen können.

  55. @Drobo:
    Die sozial Gerechten der SPD bestellen solche Luxus-Schreibgeräte sicher auf Spesen sobald sie im BT sitzen.

    Auf Kosten der Steuerzahler selbstverständlich, also zum Nulltarif.

    Evergreen der SPD beim Wahlkampf: Soziale Gerechtigkeit. Wer daran glaubt, der glaubt an den Weihnachtsmann.

  56. „Bei einem Besuch des Europaparlamentes erzählte uns ganz stolz der CDU-Abgeordnete, dass die CDU nie als Länderfraktion, sondern immer nur im Rahmen der EVP-Fraktion stimmen würde. Das hat mich schon als Jugendlicher sehr verwundert. Gab es denn keine Situationen, in denen deutsche Interessen anders waren als die von Italien?“

    In Deutschland hat(te)(?) man keine eigenen Interessen zu haben.
    Die Grünen haben dafür ihren Juchtenkäfer.
    Geht „Poltikern“ ausnahmsweise eine „Flüchtlings“unterkunft auf den…
    …aufs Täubchen,
    so haben sie dafür zum Beispiel ihre nicht hinzunehmende
    „Gefährdung der „Flüchtlinge““ durch nicht erfüllte Brandschutzverordnungen.
    Diese werden jedoch im umgekehrte Fall schlicht eben mal „übergangen“, insbesondere dort, wo Korruption und Bakschisch blüht.

  57. Ein großes Dankeschön für diesen tollen Kommentar! Ganz sich wird er nicht nur mich, sondern viele weitere Leser in diesem Forum begeistern!

  58. Gut geschrieben und teilweise überzeugend, weil manchmal falsche Schlüsse gezogen werden.

    „Die geistige, moralische Wende unter Kohl blieb aus.“

    Die blieb unter Kohl aus, aber unter Makel kam sie umso heftiger. Sehr gut war der Satz zur CDU: „Das Festhalten an der entschädigungslosen Enteignung der im Klassenkampf Entrechteten und Vertriebenen.“ Ein Beweis mehr auf meine bewiesene Behauptung, daß die CDU die neuen Nationalsozialisten sind. Zur Erinnerung: Mit dem Dritten Reich ging nach ihrer Darstellung “ Das bürgerlich-kapialistische Zeitalter vorbei! Dem Sozialismus gehört die Zukunft!“

    https://www.pdf-archive.com/2017/06/25/arbeiter-der-faust/

    Die fette Matrone aus dem Osten, bekannter unter dem Namen Schleuser-Queen, ist eine Kommunistin (Stalin: Internationalsozialisten) reinsten Wassers, weswegen sie jetzt auch bei den Chinesen anzecken will (Sozialismus mit kapitalistischen Elementen) und schuldet uns zwei Antworten:

    1. Warum wurden 1950 die Grenzen für deutsche Flüchtlinge aus dem Osten mit der Begründung geschlossen, die Aufnahme von Landsleuten bedrohe den sozialen Frieden, bei den in viel größerer Zahl einfallenden Invasoren gebe es diese Gefahr aber nicht?

    2. 1993 wurde das Asylrecht verschärft, weil längst eine Obergrenze erreicht war – warum soll das heute anders sein?

    Die Fragen wird sie nie schlüssig beantworten können und deswegen wird man sie früher oder später an den Eiern haben.

    Und ja, die „Berater“ beraten sie dahingehend, wie sie das Volk abschaffen kann. Wie der Verfasser des Beitrags bin auch ich in der Lage, mich aus den Medien umfassend zu informieren und zu ganz anderen Schlüssen zu gelangen, den eingeschlossen, daß man uns bewußt verarscht:

    https://www.pdf-archive.com/2017/06/21/am-ende-der-l-gen-der-hofschranzen/

    Gefragt ist nicht der gesunde Menschenverstand, sondern, typisch sozialistisch, das „gesunde Volksempfinden“ (kein Verstand, sondern Empfinden)!

    Einen Hinweis, das ist mir auch bei Gauland geich wieder ins Auge gesprungen, laßt euch nicht ständig mit diesen „Werten“ verarschen, die immer wieder bemüht werden, wenn Rechtsbruch gemeint ist. Werdet euch wieder eurer preußischen Tugenden bewußt, die unser Land immer wieder groß gemacht haben!

  59. Bitte gedulden Sie sich noch etwas. Auch diejenigen, die sich bereits vor vielen Monaten als Wahlhelfer beworben haben, bekamen erst in den letzten Tage ihre Einsatzbestätigung für den 24. September 2017.

  60. Babieca

    Wieso Selbstbeherrschung? Wenn jemand dummes Zeug labert, versuche ich ihn darauf hinzuweisen. Merke ich aber, einem Bekloppten gegenüberzustehen, halte ich es ausnahmsweise mal mit Dieter Bohlen: Versuche mal einem Bekloppten klar zu machen, daß er bekloppt ist.

    „Bemerkenswert war dann, wie sich die ebenfalls anwesende ‚taz‘-Journalistin Bettina Gaus selbst als jene selbstgerechte Europäerin entlarvte, die Freund zuvor kritisiert hat-te. ‚Verständnisvoll‘ sei sie gerade in die USA gereist, um von ‚gebildeten, klugen und differenzierten Leuten aus der Mittelschicht‘ zu hören, wie peinlich ihnen Trump sei und wie sehr sie ihre Wahl doch bereuten. Darüber, daß dann kaum jemand ihr gegenüber Einsicht und Reue zeigen wollte, zeigte sich Gaus sehr überrascht und irritiert. ‚Europa ist uns völlig egal‘, hätte der Tenor ihrer Gesprächspartner gelautet, als hätten diese nur darauf gewartet, einer deutschen Journalistin endlich ihr eigenes Unvermögen beichten zu können. Amerika habe sich lange genug von Europa beschimpfen lassen.“

  61. Ich wähle die AfD, weil sie sich als einzige Partei für einen neuen Feiertag einsetzt: Tschüs-Mutti-Tag am 24.9..

  62. @DieStaatsmacht
    Trotzdem ist das ein gutes Argument gegenüber alteingesessenen CDU- Wählern und Ich-weiß-nicht-was-ich-wählen-soll-Menschen, sich mal näher mit den Wahlprogrammen zu befassen.

  63. Hoffentlich wird die Frau Bundeskanzlerin heute bei ihrem Auftritt in Koblenz genau so stürmisch gefeiert! Im sächsischen Annaberg am morgigen Donnerstag (17. August) wird man sie mindestens so lautstark und warmherzig empfangen wie im hessischen Gelnhausen!!!

  64. @ Vae victis 16. August 2017 at 09:38:

    Jetzt wird mir alles klar: Auf dem Foto zeigt Merkel mit dem Zeigefinger nach oben. Das ist das Symbol des IS. ?

    Das Smiley am Ende lässt keinen Zweifel offen, dass es als Scherz gemeint war. Und ja: Uns allen ist natürlich klar, dass – was auch immer man ihr vorwerfen mag – Frau Merkel NICHT Miglied beim IS ist. Nicht ganz so einfach und schnell ausschließen sollte man allerdings die Möglichkeit, dass der IS und Frau Merkel unterschiedlichen Abteilungen im gleichen Konzern (oder der gleichen Mafia) angehören und von der gleichen Chefetage Anweisungen erhalten.

    Das LEDIGLICH aufgrund eines Handzeichens zu schließen, ist natürlich hochgradig verrückt – ich kann gut verstehen, dass jeder, der glaubt, das wäre der EINZIGE Grund, aus dem Leute (z.B. ich) von dieser Prämisse ausgehen, die Augen verdreht und denkt, wir würden spinnen. Es ist aber nicht der einzige Grund, es ist nicht der wichtigste Grund, es ist eigentlich noch nicht einmal überhaupt ein GRUND, das anzunehmen, es ist lediglich ein nettes Zeichen, das man sieht, wenn man aus anderen Gründen zu der Überzeugung gekommen ist. Und es ist faszinierend, zu beobachten, dass es auch Leute sehen, die – wie ich bei Vae victis vermute – nicht dieser Ansicht anhängen, und einen Scherz damit machen.

    @Selbsthilfegruppe 16. August 2017 at 11:18:

    Vielen Dank für die Ergänzung zur Bedeutung des Handzeichens – im obigen Kontext kann man es natürlich auf Frau Merkel UND auf den IS anwenden. Meiner Ansicht nach trifft es auf beide zu, und viele andere natürlich auch.

    Ich hatte sehr lange Probleme damit, diese Dinge zu glauben, weil ich dachte „Solche mächtigen Leute sind doch nicht so infantil, geheime Handzeichen zu machen oder überall Symbole (z.B. den allgegenwärtigen Stern oder auch den Totenkopf) zu verbreiten, wie eine Clique Kindern, die einen Geheimbuind gründen.“ Aber die Macht des Faktischen hat mich dann doch widerstrebend überzeugt, und es ist natürlich nicht infantil. Wenn wir das machen würden (z.B. mit einem geheimen PI-Zeichen) wäre das in der Tat kindisch, aber diese Kreise sind in ihrer Geisteshaltung SEHR ANDERS als wir. Man könnte sagen, es ist die Geisteshaltung, die am deutlichsten in in der organisierten Kriminalität sichtbar wird, und da kann man sich schon eher vorstellen, warum es durchaus sinnvoll ist.

    Ich möchte noch auf etwas Wichtiges hinweisen. In Deinem Link steht unter anderem:

    Bekannt sind heute 12 Freimaurergesten, die über die Presse verbreitet werden:(Hervorhebung von mir)

    Wenn wir zum Beispiel – aufmerksam für so etwas geworden – wie du feststellen

    Merkel macht das recht häufig.

    Dann müssen wir uns klarmachen, dass wir nicht den ganzen Tag mit Frau Merkel (oder einer vergleichbaren Figur) in einem Zimmer sitzen und abends dann feststellen: „Heute hat sie schon wieder 5 Mal mit dem Finger nach oben gezeigt und 25 Mal die Raute gemacht.“

    Tatsächlich würden wir – wenn wir sie mit einer 24/7-Überwachungskamera beobachten könnten – sogar vermutlich feststellen, dass sie das überhaupt nicht so oft macht. Wir sehen nur wenige Momentaufnahmen in den Medien!

    Und die Bilder eines Politikers, die oberhalb von Medienberichten prangen, sind keinesfalls zwangsläufig Bilder von dem Ereignis, über das berichtet wird, sondern einfach irgendwelche Bilder von der entsprechenden Person, die aus einem Archiv ausgewählt werden. Und selbst, wenn sie von dem Ereignis stammen, haben die Medien Tausende von Frames auf ihren Geräten und wählen EINEN ganz bestimmten aus. Kleinere Zeitungen machen das nicht, die bekommen im Allgemeinen die Bilder mit der Meldung über den Ticker der Nachrichtenagentur schon mitgeliefert. Nachrichtenagenturen gibt es weltweit nicht viele.

    Die großen Medien bzw. Nachrichtenagenturen können also speziell zu einer Nachricht ein Bild mit dem Finger nach oben oder einer anderen Geste auswählen – je nachdem, was sie sagen wollen. Es liegt nicht NUR am Politiker (der zwar diese Geste bewusst macht), aber keinen Einfluss darauf hat, wann und wo sie in der Zeitung entscheiden. Die Medien dienen hier als Kommunikationskanal für Insider – hinter dem, was sie der Allgemeinheit mitteilen und was häufig unnötiger Quatsch ist.

    (Und nein, ich glaube nicht, dass PI dieses Bild aus diesem Grund ausgewählt hat – allenfalls unbewusst, weil es so schön typisch ist und zu ihr passt. Diese Bilder sind in der Welt und natürlich passiert das auch arglos, das lässt sich ja gar nicht vermeiden. Aber bei den großen Medien ist es NICHT arglos, sondern eine Botschaft, die uns nichts angeht).

  65. Hier wird laufend geschrieben, daß Merkel DDR 2.0 sei. Verstehe ich nicht. Wieviel Millionen Araber hat denn Erich ins Land geholt?! Merkel ist nicht DDR 2.0, Merkel ist westliche Dekadenz 1.0, und nichts anderes.

  66. @CCAA73
    Die Anmeldefrist ist leider schon vorbei. Ich habe meine Bestätigung vor ca. 14 Tagen bekommen und darf bei der Briefwahl auszählen. *freu*

  67. Grenzen zu statt CDU

    Ja, der ist gut. Schade, dass es nur eine so geringe Auswahl an Aufklebern gibt.
    Es gäbe so viele gute Möglichkeiten.

  68. @ sylvester 16. August 2017 at 13:01

    Hier wird laufend geschrieben, daß Merkel DDR 2.0 sei.

    Natürlich hat Frau Merkel nicht das geringste mit der DDR zu tun, außer dass sie da den ersten Teil ihres Lebens verbracht und dabei wahrscheinlich Dinge getan hat (IM Erika), mit denen sie erpressbar ist, und die den Medien bekannt sind. Wahrscheinlich liegen die fertigen Schnulzenartikel dazu, wen sie in den Selbstmord getrieben hat (nur eine wilde Spekulation von mir, kann auch was anderes sein), bereits fertig geschrieben in den Schubladen bzw. auf den Festplatten von Bild, Spiegel oder einem anderen Gossenblatt für den Fall, dass sie nicht tut, was sie tun soll. Damit will ich sie nicht zum armen Opfer machen – Frau Merkel geht mir meilenweit hintenrum vorbei, die kenne ich nicht – damit will ich den Blick der hier Anwesenden (die mir NICHT hintenrum vorbeigehen!) für das größere Bild weiten, zumindest bei denen, die das möchten. Die anderen können’s ignorieren.

    Verstehe ich nicht.

    Es sind viele Konservative hier. Die sind so. Die halten die BRD für das Gute und die DDR für das Böse, konwervativ heißt „bewahrend“ und so haben wir das alle gelernt. Und wenn sie merken, dass die BRD doch nicht ganz so nett ist, wie sie dachten, dann klammern sie sich daran, dass sie das prinzipiell schon wäre, wenn nicht eine DDR-Schnalle den Laden übernommen hätte.

    Wieviel Millionen Araber hat denn Erich ins Land geholt?!

    NIEMAND in der DDR hat das getan. Und JEDER in der BRD hat das getan.

    Merkel ist westliche Dekadenz 1.0, und nichts anderes.

    So würde ich es nicht bezeichnen. Wir sind nicht dekadent, uns wird nur das Bild vermittelt, alle anderen Landsleute wären es.

    Es hat mit der Spaltung des Marxismus nach dem Tod Lenins zu tun. Der Kampf zwischen Stalin und Trotzki, den man bitte nicht als Kampf zwischen Gut und Böse, sondern als Kampf zwischen zwei Haifischen sehen sollte. In der Sowjetunion hat Stalin gewonnen, was natürlich auch die Satelliten wie die DDR beeinfluss hat. Stalin stand nicht für Internationalismus sondern für nationalen Kommunismus, was natürlich tatsächlich ein Verrat an Marx war.

    Im Westen hat Trotzki gewonnen. Er bekam zwar einen Eispickel auf den Schädel (was ich nicht bedauere), aber viele Trotzkisten sind vor Stalin in den Westen geflohen und haben hier ihr fatales Werk unter dem Deckmäntelchen, keine Marxisten zu sein, betrieben. Erfolgreich! Schließlich haben sie 1990 über ihren Agenten Gorbatschow Stalin doch noch besiegt.

    (Und nochmal: Ich sage damit NICHT, dass – Überraschung! – Stalin doch der Gute war. Das war er nicht. Aber er stand nicht für Multikulti und sexuelle Verwahrlosung wie Trotzki)

    Übrigens kann man unsere trotzkistische Ausrichtung und den wahnsinnigen Hass Trotzkis auf Stalin daran erkennen, dass immer, wenn jemand sich negativ über den Kommunismus äußert, der Begriff „Stalinismus“ verwendet wird – geradeso, als ob er ihn erfunden hätte.

  69. @ Nuada 16. August 2017 at 12:41

    Ja, die Bildredakteure wählen ganz bewusst bestimmte „Schnappschüsse“ heraus, aus Hunderten von Fotos. Sie übermitteln damit Botschaften an die, die es angeht. Kann sein, dass ich das missverständlich formuliert habe, aber es war/ ist mir bewusst.

    In der Verlinkung (http://www.wfg-gk.de/verschwoerung40.html) ist auch das zu lesen:
    „Schon in der frühesten Jugend weist man Kinder darauf hin, wenn man von ihnen ein Foto macht, die Finger aus dem Gesicht zu nehmen und keine Blick- oder Handgesten zu gebrauchen.
    Also warum lassen sich Politiker, Wirtschaftsleute und weitere Persönlichkeiten solche Foto von sich ablichten oder anders herum: welcher Chefredakteur sucht aus den Dutzenden von Fotos, die von dem Prominenten von den Fotografen geschossen werden, ausgerechnet dasjenige heraus, auf dem er so unvorteilhaft aussieht?
    Aber es hat schon seinen Sinn, denn diese Handzeichen, Blicke und Griffe sind Botschaften unter Eingeweihten.

    Bei diesen Handzeichen handelt es sich um geheime Nachrichten und Befehle, die hauptsächlich durch Signalfotos in der Presse weitergegeben werden. Damit dies aber nicht für den unbedarften Durchschnittsleser zu auffallend ist, haben sich die „Eingeweihten“ eine ganze Reihe von harmlos wirkenden Hand- und Blickgesten einfallen lassen. Nur wer sich mit diesen Geheimsignalen auseinandersetzt, wird aus Zeitungen und Zeitschriften erfahren, was wirklich in Politik, Wirtschaft, Kultur und sogar im Sport gespielt wird.“

    Natürlich ist Merkel nicht beim IS, aber sie und ihresgleichen scheinen ihn zu unterstützen.

    http://www.huffingtonpost.de/klaus-juergen-gadamer/merkel-islam-krieg-fluchtlinge_b_11844628.html
    http://www.deutschlandfunk.de/syrien-wen-wollen-wir-denn-jetzt-tatsaechlich-bekaempfen.1766.de.html?dram:article_id=364587

  70. Sorry, der letzte Kommentar ist unter dem falschen Kommentar erschienen, ich habe aber richtig auf Antworten unter @ sylvester 16. August 2017 at 13:01 geklickt. Da gehört er hin.

    Das ist mir aber schon öfter passiert, dass Kommentare unter dem Kommentar erscheinen, unter dem man zum ersten Mal geschrieben hat. Mache ich da was falsch oder passiert das anderen auch? Und kann man das irgendwie verhindern?

  71. Ich wähle AFD, weil ich es 2013 auch schon getan habe. Ihr hoffentlich auch !!
    Und die EU in dieser Form keine Zukunft hat !!
    Die verbrecherische Politik dieses Frauenverschnittes, der sich Kanzlerin nennt, ist nur ein indirekter Ausfluss davon.

  72. Das einzige Volk was wohl freiwillig seinen eigenen Untergang wählen wird!
    Bin entsetzt und maßlos enttäuscht von den kastrierten Schwachstrom-Hirnis
    hierzulande.So´n verbrecherisches Miststück gehörte längst mit erhobenen
    Händen an die Wand gestellt und mittels einer Uzi ins Jenseits befördert 😉

  73. Leider wird in Deutschland das Thema Migration nur über den Begriff Moral entschieden mit Unterstützung einer kleinen Bande von Inzestuösen die mit Gez-Milliarden Merkel – Halal-Politk betreibt !
    Dass der Bürger aber zwangsverpflichet wird, seine Manipulation und Gehirnwäsche durch Kleber und Genossen zu finanzieren, ist unerträgiich und sittenwidrig !
    Aber Deutschland wird dadurch kein Gefallen getan. Und der Versuch Deutschlands diese Moraldiskussion auch Europa überzustülpen ist mit Sicherheit der falsche Weg! Wir haben 20 Millionen Rentner zu versorgen. Wer also soll das Geld für die geforderte Integrationsleistung erwirtschaften? Ich gehe fest davon aus; dass wir eine große Änderung des Sozialsystems zu unserem Nachteil bekommen und daher hoffe ich auf einen stärkeren inneren Widerstand wie schon in anderen EU-Länder vollkommen gerechtfertigt.Man kann das Verhalten der deutschen Politiker nur mit den drei Affen vergleichen. Aber wen wunderts bei diesem niedrigen Bildungstableu in Berlin ! fazit :

    Warum hat der Deutsche Bundestag ein Kuppeldach?
    Schon mal einen Zirkus mit Flachdach gesehen?

  74. Sehr guter Artikel!
    Ich bin kein guter Schreiber, möchte es mal anders herum versuche …

    Was passiert wenn nicht AfD gewählt wird?

    – Unkontrollierte Masseneinwanderung
    – Kollaps der Sozialsysteme (siehe Schweden)
    – Islamisierung Deutschlands und somit Zerstörung Deutscher Kultur und Werte
    – Genderwahn, Frühsexualisierung in der Schule
    – Keine Steuerreform, keine Abschaffung der kalten Progression
    – Bargeldabschaffung, Nullzinsen, Vernichtung von Privatvermögen
    – Keine durchgreifende Familienpolitik, somit weiter stagnierender Geburten
    – Mindestlohn von dem man nicht leben kann, Zeitarbeit bleibt, Ausbeutung bleibt
    – Meinungsdiktatur, Einschränkung, Verbot, Maas. Wollt ihr den totalen Maas?
    – Totaler Überwachungsstaat
    – Rente endet in der Sozialhilfe, sofern dann noch vorhanden
    – Energiewende mit den höchsten Stromkosten in Europa
    – EU Diktatur von der Gurke bis zum Obatzda
    – Euro, Eurorettung, Griechenland, Bankenzockerrettung = Steuerzahlerbelastung

    Also wo macht man das Kreuz bei der Wahl?

Comments are closed.