Print Friendly, PDF & Email

Von MARTELL | Um die Jahrtausendwende hatte ich einen Nachbarn, der sich im Vorfeld der EURO-Einführung vehement für den Erhalt der D-Mark engagierte. Seine Bedenken hatte ich damals nicht ernst genommen. Faktisch ist es dann in Sachen Schulden- und Transferunion noch weit schlimmer gekommen als von ihm befürchtet.

Folgerichtig wählte ich zur Bundestagswahl 2013 die AfD, die als einzige Partei die Kosten und Risiken der Rettungsschirme anprangerte und die Alternativlosigkeit des EURO in Frage stellte. Vier verlorene Jahre später: die EZB kauft mittlerweile ungeniert marode Staatsanleihen auf, Target2-Saldo monatlich auf neuem Rekordstand zum Nachteil Deutschlands, Eurobonds ante portas, Negativzins und Bargeldverbot dito. Wen juckt’s? Mich juckt’s – dehalb AfD!

Unerträglicher Gratismut gegen Rechts

Der damalige Wortführer Bernd Lucke war rhetorisch schwach. Aber mir fiel schon zu jener Zeit auf, wie – nachdem seine Argumente nicht auszubremsen waren – sich die Medien plötzlich nach Kräften bemühten, ihn persönlich als verkappten Nazi zu diffamieren. Stichwort: „entartete“ Geldpolitik. Im Vergleich zur heutigen Hetze natürlich Kindergeburtstag. Und das ist dann der zweite Grund, AfD zu wählen: dieser unerträgliche Gratismut gegen Rechts auf allen Kanälen. Gehen wir einmal davon aus, dass eine starke Fraktion im Bundestag hier entschieden Gegensteuer geben wird!

Rückblende Sommer 2010: „Deutschland schafft sich ab“ – für Thilo Sarazzin gilt das Gleiche wie für meinen alten Nachbarn. Seine Prophezeiungen wurden von der Realität überrollt. Er konnte eben nicht ahnen, dass 2015 die Kanzlerin mittels Willkommenswahn zur Umvolkung den Turbo zünden würde. Ich erwarte: Grenzen dicht, konsequent abschieben und keine Kompromisse mit dem Islam! Beatrix von Storch hat das in ihrem Gleichnis: Moderne + Steinzeit = Mittelalter perfekt auf den Punkt gebracht – darum AfD!

Wie sehen die Alternativen zur AfD aus? Die SPD richtet sich auf vier weitere Jahre große Koalition ein und in diesem Szenario bleibt uns dann auch Heiko Maas inklusive Apanage erhalten. Mit Grünen und Linken wähle ich ganz offiziell den Volkstod, CDU und FDP führen direkt zu Merkel. Aber Nichtwählen heisst aufgeben und wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Ich will mein Land zurück – deshalb am 24.09 nur die AfD!


(Wählen Sie auch die AfD? Dann schreiben Sie uns warum! Die besten Einsendungen wird PI-NEWS hier veröffentlichen. Mails unter Betreff: „Warum ich die AfD wähle!“ schicken Sie bitte an: info@pi-news.net)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

96 KOMMENTARE

  1. Ich Wähle AfD damit ich mein Rentenalter unbeschadet von Messeratacken, Terror, Gewalt überleben kann.

  2. Und schon sind wir Zwei, denn ich bin dabei.
    Ich tu was ich kann und sprech die Mitmenschen an, um die zu bewegen für einen politischen „Segen“. Die Etablierten müssen verschwinden, damit wir den momentanen Dreck überwinden.

  3. tropedo
    28. August 2017 at 12:29
    Ich Wähle AfD damit ich mein Rentenalter unbeschadet von Messeratacken, Terror, Gewalt überleben kann.
    ++++

    Daraus wird trotzdem nichts!
    Falls Du nicht gedient hast, empfehle ich Dir beidhändig schießen zu lernen!
    Hilft ungemein im Bürgerkrieg!

  4. „Moderne + Steinzeit = Mittelalter“

    Doppelter Blödsinn ist noch lang keine Wahrheit.

  5. Hab mich bei Afd als Wahlhelfer, und vor Allem, als Wahlbeobachter(!) registriert. Werde ganzen Tag dort sein.

    Hinweis: Ich bin AfD Mitglied. Aber auch Nichtmitglieder dürfen diese Aufgabe wahrnehmen (Bundeswahlgesetz). Der Zugang zum Lokal ist jederzeit zu gewähren. Wird dem Wahlbeobachter ein Platz zugewiesen, muss er es nicht akzeptieren.

    Nach Schließung des Wahllokals, könnte jemand euch bitten, das Lokal kurz zu verlassen, bis die Auszählung beginnt. Das muss man nicht hinnehmen ( Bundeswahgesetzordnung.)

  6. Nur die AfD hat noch die Mut den Dingen beim Namen zu nennen.
    Der niedersächsische AfD-Vorsitzende Hampel sagte während einer Wahlkampfveranstaltung zu Braunschweig, es drohe die MdB, die im BT bei der Verkündung der Merkel-Doktrin „Wir schaffen das“ dagegen NICHT aufgestanden sind, die Bezeichnung als „Reichsmännergesangverein“. Diese Ehrenbezeichnung haben sie sich schon längst verdient.
    Nachdem die Türkin Aydan Özoguz (SPD) festgestellt hatte dass es eine deutsche Kultur NICHT gibt, wollte Alexander Gauland (AfD) die liebe Aydan angeblich in Anatolien entsorgen. Wenn Gauland das so gesagt hat wäre das übel, Sondermüll exportiert man nicht, auch nicht zur Entsorgung.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/afd-alexander-gauland-traeumt-von-entsorgung-aydan-oezoguz-15171141.html

  7. Zurück zur ‚Alten Ordnung‘
    zur Neutralen Gerichtsbarkeit,
    Steuergeld nicht 1 : 1 an NGO.s weiterzugeben. usw.usf…
    NEU
    Keine Integration von Illegalen.
    Kein Steuergeld für Illegale, das ist Alternativ Los.

  8. Dr. Frauke Petry, geb. 1975, 5 Kinder, promovierte Chemikerin (Studium, Promotion und Postdoc in Reading/GB und Göttingen), Studienstiftung d.dt. Volkes, Unternehmerin seit 2007, div. Unternehmenspreise, darunter Darboven Idee-Förderpreis 2009, Trägerin d. Bundesverdienstordens, Mitglied des Sächsischen Gleichstellungsbeirats. Petry ist Vorsitzende des Landesverbandes Sachsen und Fraktionsvorsitzende der AfD im Sächsischen Landtag.

    Prof. Dr. Jörg Meuthen, wurde am 29. Juni 1961 in Essen geboren. Er ist verheiratet und hat fünf Kinder. Nach dem Studium zum Diplom-Volkswirt an der Universität Mainz und der Promotion in Köln war er von 1993 bis 1996 Referent für Grundsatzfragen der Wirtschafts- und Finanzpolitik des Hessischen Ministeriums der Finanzen. Seit 1996 ist er als Professor für Volkswirtschaftslehre an der HS Kehl tätig. Darüber hinaus hat er ständige Lehraufträge in Volkswirtschaftslehre an den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien Karlsruhe und Offenburg.

    Dr. Alexander Gauland war Staatssekretär unter Ministerpräsident Walter Wallmann (CDU). Später arbeitete er als Herausgeber und Geschäftsführer der Märkischen Allgemeinen Zeitung in Potsdam. Er ist heute als freier Publizist tätig. Dr. Alexander Gauland ist Fraktionsvorsitzender der AfD im Brandenburgischen Landtag.

    Dr. Alice Weidel, Jahrgang 1979, hat ein Doppelstudium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre als Jahrgangsbeste an der Universität Bayreuth zur Dipl. Volkswirtin und Dipl. Kauffrau mit Promotion zum Dr. rer. pol. mit einem Begabtenstipendium abgeschlossen.
    Nach beruflichen Stationen in Europa und China arbeitete sie unter anderem im Vorstandsbüro eines weltweiten Vermögensverwalters bis sie Start-up Unternehmen mitgründete und aufbaute.
    Als profunde Euro-Kritikerin ist sie seit 2013 Mitglied der AfD. Sie ist Bundesvorstandsmitglied, leitet den Bundesfachausschuss Euro und Währung, ist Mitglied der Bundesprogrammkommission und hatte zwischenzeitlich auch den Vorsitz der Kommission inne. Sie ist auch Spitzenkandidatin in Baden-Württemberg.

    https://www.afd.de/partei/bundesvorstand/

    Wenn ich diese äußerst erfolgreichen und von starken Leistungen geprägten Lebensläufe mit denen anderer Politiker vergleiche, fällt die Entscheidung sehr, sehr leicht.

    Ein Beispiel von vielen:

    Martin Schulz (SPD): Unser größter Wichtigtuer in Brüssel

    Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, liebt sich, seine Macht und sonst gar nichts.

    Eigentlich sollte man über Martin Schulz nur lächeln. Über seine grenzenlose Eigenliebe, sein Machtgehabe und seine Wichtigtuerei. Doch der Mann ist gefährlich.

    „Alle Macht zu mir“

    Schulz enttarnt sich als Egomane („Ich schwitze den Machtanspruch ja aus jeder Pore“), der andere EU-Größen und Regierungschefs schon mal als „Pfeifenheini“, „Rindvieh“, „Armleuchter“ oder „dumme Gans“ abwertet. Nur er genügt offenkundig seinen Ansprüchen: „Es gibt eigentlich nur eine Lösung: Ich muss an die Macht. Alle Macht zu mir.“

    Größer als sein Dominanzgehabe ist wohl nur noch seine Eitelkeit. Nach einer Rede im Parlament will er von seinen Untergebenen wissen, ob ihn die „Tagesschau“ gezeigt habe. Nein, hat sie nicht. Enttäuscht begibt sich Schulz ins Bett. Doch nicht ohne zuvor seine Mitarbeiter zu drängen: „Wenn ihr noch was hört von wegen Medienberichte, schickt mir unbedingt ne SMS.“

    ➡ Dabei hatte Martin Schulz in früheren Jahren wegen seiner Selbstüberschätzung sogar eine viermonatige Therapie absolviert: „Ich musste lernen, bescheidener zu werden.“ Das Geld hätte er sich sparen können. Denn der Schulz von heute prahlt wie eh und: „Wenn Du so lange in Europa dabei bist wie ich, kennst du jedes Schwein.“ So sieht er also die anderen. Doch wie mögen sie ihn wohl sehen?

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

  9. Laut Umfragen werden die pöhsen Parteien in Italien (Lega Nord, Forza Italia, 5 Sterne Bewegung) immer stärker. Das ist der Grund, warum die italienische Regierung derzeit alles tut, damit erst einmal weniger Invasoren übers Mittelmeer kommen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Italiener sich nicht wie die meisten Deutschen blenden lassen. Vielleicht beginnt die nächste Reconquista in Italien.

  10. lorbas 28. August 2017 at 12:48

    Da kann aber keine Vita der linksgrün-pädophilen NichtsnutzInnen mithalten!

  11. Nachtrag: Bitte, wenn ihr es einrichten könnt, registriert euch zumindest als Wahlbeobachter, je mehr, desto besser. Diese Chance bekommt man nur alle 4 Jahre, aber das Gefühl, unsere bevorzugte Partei unterstützt zu haben, ja, etwas für unser Land zu tun, isr enorn.

    Wir kõnnen es uns nicht mehr leisten, nur auf der Couch herumzusitzen und zu jammern. Es ist kurz vor 12 . Jede Aktion auf langer Sicht bedeutet, eine Vergewaltigung weniger, mehr Sicherheit.

    Mein finales Ziel: Jeder, besonders unsere Frauen und Kinder sollen sich alleine im öffentlichen Raum angstfrei bewegen können, ohne das ihnen auch nur ein Haar gekrümmt wird.

    Minderjährige werden ganzen Tag draußen spielen und das mit unversehrter Rückkehrgarantie!!. Das ist ein Grundrecht.

    Sicherheit ist, im Gegesatz zu Auffassung d

  12. ExLinker
    28. August 2017 at 12:52
    Vielleicht beginnt die nächste Reconquista in Italien.
    ++++

    Nein!
    Von einem Land, in der die Kriegsflagge ein weißes Kreuz auf weißem Grund hat, kannst Du nicht viel erwarten!

  13. „Der damalige Wortführer Bernd Lucke war rhetorisch schwach. Aber mir fiel schon zu jener Zeit auf…“

    Wann „damals“ u. zu „jener Zeit“ war dies denn?
    Vor 40 oder 50 Jahren?

  14. Fortsetzung zu Westkultur
    28. August 2017 at 12:59 ((versehentlich zu früh auf „posten“ geklickt)


    Sicherheit ist, im Gegesatz zu Auffassung d

  15. Fortsetzung zu Westkultur
    28. August 2017 at 12:59 ((versehentlich 2 mal zu früh auf „posten“ geklickt)

    Sicherheit ist, im Gegesatz zur Auffassung unserer li nken Parasiten, selbstverständlich und nicht verhandelbar. Die Kriminalitätsrate hat auf annähern Null % gehalten zu werden.

    Das bedeutet auch, dass das Zusammenleben mit Eindringlingen nicht verhandelbar ist. Wer sich hier nicht fügt, wird ausgewiesen.

    Es wird funktionieren, wenn man es nur will. Jeder muss aber dafür aktiv mitmachen.

  16. Die Hatz ist eröffnet:
    Razzia in rechtsextremer Szene wegen Mordplänen
    “ Mindestens zwei Personen aus der rechtsextremen Szene werden verdächtigt, eine schwere staatsgefährende Gewalttat vorbereitet zu haben. Konkret sollen sie Mordanschläge auf Politiker des linken Spektrums geplant haben.
    Demnach befürchteten die Verdächtigen als Folge der Zuwanderung weitere Anschläge und letztlich einen Zusammenbruch der staatlichen Ordnung. Für diesen Fall hätten sie bereits vorgesorgt und sich mit Lebensmitteln sowie Munition eingedeckt.

    Bei den beiden Hauptverdächtigen soll es sich um einen Politiker aus Rostock und einen Polizeibeamten aus der Nähe von Schwerin handeln.“

    Eine schwere staatsgefährende Gewalttat, so hieß es bisher immer nur bei den Islamanschlägen und -gefährdern.
    Das ist nun die wahre Absicht hinter den Anti-Terror-Gesetzen – es geht gegen uns Deutsche, die die Schnauze voll haben von der eigenen Abschaffung.
    Selbstverständlich sind weitere Anschläge zu befürchten, die staatliche Ordnung ist längst auf dem Rückzug.
    Und das auch noch, diese Bösen hätten bereits vorgesorgt und sich mit Lebensmitteln eingedeckt.

    Diese Aufrufe zur Ernährungsvorsorge für Krisenfälle gibt es seit weit über 10 Jahren, vom BMEL – dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft:
    https://www.ernaehrungsvorsorge.de/

    Und das soll jetzt ein Verbrechen sein?

    https://www.ernaehrungsvorsorge.de/

  17. Die Merkeldeutschen die ihre dunkeldeutschen Landsleute Zwangswohltätigkeit für Flüchtilanten aufnötigten und für Flüchtilanten gebürgt haben werden jetzt womöglich endlich zur Kasse gebeten und fangen daher an fürchterlich zu zetern.
    Die „generösen“ Helfershelfer sind jetzt von der eigenen Generosität und Courage erschrocken und wollen davon nichts mehr wissen. Dazu bekamen sie postwendend juristischen Rat vom Bundessozialministerium:
    Wer bei der Abgabe der Bürgschaft davon ausging, dass er nur wenige Monate zahlen müsse, der könne seine Verpflichtungserklärung „wegen Irrtums“ anfechten – das werde dann im Einzelfall geprüft. Die Kosten werden dann von den Steuerzahlern wie Kleinst-Rentern und Alleinerziehenden getragen. Der Steuerzahler muss ohnehin spätestens nach fünf Jahren für die Unterhaltung und menschengerechten Unterbringung der Flüchtilanten LEBENSLÄNGLICH aufkommen.
    Vielleicht könnte die Merkelregierung die deutschen Pässe der Türken, das Asyl der Flüchtilanten „wegen Irrtums“ auch rückgängig machen.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlingshelfer-die-gute-tat-kann-teuer-werden-1.3642469

  18. https://www.welt.de/politik/deutschland/article168045986/Migranten-ueberweisen-4-2-Milliarden-Euro-in-Heimatlaender.html

    In Deutschland arbeitende Migranten haben im vergangenen Jahr nach einem Zeitungsbericht rund 4,2 Milliarden Euro an ihre Familien in den Herkunftsländern überwiesen. Das seien fast 700 Millionen Euro mehr als 2015 gewesen und so viel wie nie seit der Wiedervereinigung, schreibt die „Wirtschaftswoche“ unter Berufung auf Daten der Bundesbank.

    Aber auch für die deutsche Wirtschaft ergeben sich positive Umstände. Laut Schätzungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) steigern allein die seit dem Beginn der Flüchtlingskrise zugewanderten Menschen bis 2020 das Bruttoinlandsprodukt um ein Prozent. Gründe sind der erhöhte private Konsum und die zusätzlichen Staatsausgaben für die Integration sowie der Beitrag der Flüchtlinge, die bereits in den Arbeitsmarkt integriert sind.

    <<<"Eritrea – aus keinem anderen Land Afrikas fliehen mehr Menschen nach Deutschland. Doch selbst hier gelingt es der Diktatur, sie zum Steuerzahlen zu zwingen. Das Geld stabilisiert ein brutales System." Quelle WO vom 5.06.15 Einfach googeln.<<<

    <<<"in Deutschland arbeitende Migranten"… Ich glaube kaum dass arbeitende Syrer 67 Mill. Euro nach Hause schicken konnten. Entweder muss es um "in Deutschland lebende Migranten" gehen oder zu diesen Summen müsste man noch die Gelder dazurechnen welche vom Sozialsystem lebende Migranten nach Hause schicken.
    "Aber auch für die deutsche Wirtschaft ergeben sich positive Umstände"… zusätzliche Ausgaben für Sozialausgaben, Unterkünfte, Taschengeld, Polizei, Justiz, Krankenkassen … lassen natürlich das Bruttioinlandsprodukt steigen, aber das sind Steuergelder die ansonsten in Investitionen z.B. im Straßen- oder Gesundheitswesen besser aufgehoben wären.
    Wir können uns auch alle die Frontscheiben unserer Autos einschlagen und neu verglasen lassen, das erhöht auch das Bruttoinlandsprodukt, aber hilft uns das wirklich ??<<<

    <<<Zeit, diese Umverteilungsindustrie aufzulösen.<<<

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ueber-hundert-tote-bei-kaempfen-in-myanmar-15171832.html

    Jetzt haben militante Rohingya-Rebellen Sicherheitskräfte angegriffen.

    Die Schuld für die eskalierte Gewalt sehen sie aber nicht bei sich. <<<

    Moslems sehen NIE die Schuld bei sich!

    ttps://www.welt.de/politik/ausland/article168046285/Was-hinter-dem-starken-Rueckgang-der-Fluechtlingszahlen-steckt.html

    „Italien und die EU dürfen sich an Menschenrechtsverletzungen nicht mitschuldig machen“, sagt die Fraktionsvorsitzende und migrationspolitische Sprecherin der Grünen im Europäischen Parlament, Ska Keller. „Italien muss offenlegen, ob es Milizen unterstützt, die das Auslaufen von Flüchtlingsbooten verhindern, und ob EU-Gelder dabei im Spiel sind.“

    <<<Vor 2000 Jahren wurde Pompeius vom römischen Senat beauftragt, gegen die Piraterie im Mittelmeer vorzugehen, die damals extrem überhand nahm. Im westlichen Mittelmeer benötigte er drei Monate, im westlichen Mittelmeer sechs Monate – und das alles mit Segel- bzw. Ruderschiffen. Und das moderne Europa blamiert sich jetzt seit 2015… Aber damals hätte man AM nicht mal ein Schiff anvertraut, geschweige denn die Operationsführung… <<<

  19. passend dazu:

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_81992144/bundesanwaltschaft-ermittelt-polizist-unter-terrorverdacht.html

    „Linke-Vorsitzender Bernd Riexinger äußerte sich besorgt: „Sollten sich die Vorwürfe als richtig herausstellen, wäre das eine Fortsetzung der Mordtaten des Nationalsozialistischen Untergrunds.“ Die Gewaltbereitschaft in rechten Kreisen sei unerträglich und dürfe nicht weiter toleriert werden. „Stichwortgeber für die Gewalt“ sei die AfD“

    Es ist so widerlich durchschaubar und primitiv, und trotzdem werden sich einige Kleingeister davon beeinflussen lassen!

  20. http://www.spiegel.tv/videos/175863-dschingis-khan

    Dschingis Khan ist einer der eindrucksvollsten politischen Führer der Geschichte. Neben seiner gnadenlosen Brutalität führten ihn vor allem sein Charakter an die Spitze eines Weltreiches.

    Dschingis Khan – der „Herrscher zwischen den Weltmeeren“ – widmete sein Leben der Aufgabe, die Mongolen zu vereinen und zu befreien. Sein Charisma bescherte ihm nie zuvor da gewesene Anerkennung und Loyalität unter den vormals zerstrittenen Völkern und Klans Ost- und Mittelasiens. Doch auf seinen Eroberungszügen war er gnadenlos.

    Die Ausbreitung seines Reiches kostete etwa 10 Millionen Menschen ❗ das Leben und führte zum Untergang uralter Zivilisationen ❗ . Um sein Grab ranken sich bis heute Mythen.

    http://www.bild.de/politik/ausland/frauenrechte/antwort-bundesregierung-iran-52983568.bild.html

    Das IGS hatte zu­letzt einen Work­shop zur Extremismus-Prävention angeboten, der vom Bundesfamilienministerium gefördert wer­den soll­te. Der Ausrichter sollte das al-Mustafa Institut sein – der deutsche Ableger einer iranischen Universität, die am Ideologie-Export des Mullah-Regimes ins Ausland beteiligt ist. Nach einem BILD-Be­richt über die Ver­stri­ckun­gen wurde die Förderung ge­stri­chen. Der Ideologie-Export wurde in der Verfassung der Islamischen Republik Iran festgelegt, erläutert Prof. Susanne Schröter, Leiterin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam auf BILD-Anfrage. „In der iranischen Verfassung ist außerdem die Dominanz der Religion über die Politik und die Scharia verankert, die unter anderem die Steinigung für Ehebruch vorsieht.

    Iran steht auf Platz 2 der Liste von Staaten, die die Todesstrafe durchführen. Allein 4 000 Homosexuelle wurden seit Bestehen der Islamischen Republik hingerichtet.“

    ttp://www.bild.de/unterhaltung/tv/tatort/kostet-eine-ebola-behandlung-wirklich-zwei-millionen-euro-53012604.bild.html

    Kostet die Behandlung eines Ebola-Kranken wirklich zwei Millionen Euro? ❓

    Ja! Und es kann sogar noch teurer werden, falls ein Infizierter in Europa auftaucht, müssen alle Personen, die Kontakt hatten, für mindestens 21 Tage in Quarantäne.

    Mehrere deutsche Kliniken verfügen über so genannte Sonderisolierstationen. Die Berliner Charité hat an ihrem Standort Virchow-Klinikum mit 20 Betten die größte deutsche Seuchenstation.

    http://www.bild.de/regional/berlin/gefaengnis/weniger-berliner-knackis-koennen-deutsch-53017680.bild.html

    So fehle es auch an Respekt gegenüber dem Wachpersonal, wie Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) sagte. Besonders die Frauen, die im Gefängnis arbeiten, würden von vielen muslimischen Gefangenen schlecht behandelt.

  21. Moin, ich habe meine beiden Kreuze bereits bei der AfD gesetzt, Briefwahl. Allerdings ist es mir nicht gelungen, einen langjährigen Freund davon zu überzeugen, er wählt Merkel. Er hat mir zwar in allen Punkten zugestimmt, dass bezüglich Islamisierung, Euro, Sicherheit, Stromversorgung, Rente und Rechtsprechung schlecht um Deutschland steht, man die Linken sowieso nicht wählen kann aber bezüglich der AfD empfahl er mir, mich nicht zu radikalisieren. Ich muss den alten Freund der Familie in Schutz nehmen, er hat kein Internet. Im Radio, im Fernsehen, in seiner Tageszeitung und den Magazinen seiner Frau wird die AfD in ein schlechtes Licht gerückt…
    Insofern wäre ein Ergebnis um die 12 % schon ein enormer Erfolg. Wünschenswerte 15 % würden die Grundfesten der Medienmacht erschüttern, das wäre sensationell und utopische 18 % wäre die Rettung Deutschlands, da dann immer mehr Menschen, auch innerhalb der CDU und in den Medien es wagen würden, Merkel endlich zu kritisieren, zu demontieren und gerechtfertigter weise zu ersetzen.
    Übrigens versuche ich weiter, in meinem Freundes- und Bekanntenkreis Stimmung für die Wahl und Aufklärung gegen die selbsternannte Elite zu betreiben.

  22. Was ist von den Gerüchten zu halten fass Gauland ein Freimaurer ist und Weidel ein U-Boot von Goldman Sachs, weiss da jemand was mit Quellen?
    Ich bete dass das alles Unsinn ist!

  23. Macht doch für die CDU etwas Werbung. Kopiert den Flyer und werft ihm am Abend oder in der Nacht in die Briefkästen in euren Umfeld. Ich glaube die Freude wird Groß sein. Kein verweise auf irgend welche Parteien, sonst werden die Menschen stur, und dann bringt es nichts. Ein Kleines Beispiel:

    “ Wir haben wahrlich keinen
    Rechtsanspruch auf Demokratie und
    soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.

    Rede zur 60-Jahr-Feier der CDU am 16. Juni 2005 .

    Man kann sich nicht darauf verlassen,
    daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt.
    http://www.pi-news.net/ Angela Merkel

    Rechtsbruch und Rechtsbeugung ist
    für uns kein Thema, den, wir sind das Gesetzt.
    Wir sind das Recht,
    das Recht ist auf unsere Seite.
    Wir haben unsere Meinung, wir bestimmen
    was Du zu denken hast. Das wäre noch
    schöner wenn der Pöbel was zu sagen hätte.
    Wir stehen zu unsere Sicherheit.
    Unsere Diäten und Pensionen sind Sicher.
    Morgen brauchen wir Euch nicht mehr,
    ihr seit ersetzbar.
    Uns geht es doch gut. Harz 4 ist Gut.
    Die Schuldverschreibung – Target2 Salden,
    betragen nur 890 Mrd. € . Deine Rente ist Sicher.““

    Das Logo von der CDU mit den Namen im Rot „Angela Merkel“ nicht Vergessen !!! das ist Wichtig.
    Mit Farben spielen. Jedes Thema in einer anderen Farbe. Angefangen wird Vorne mit Schwarz dan Rot und Schwarz. Rückseite Schwarz, Rot, Blau. Es muss auf die Hälfte eines Din A4 Blattes beidseitig passen. Keine Überladung mit Text, und offensichtliche und bewusste Deformierung (NLP anwenden).

  24. +++ FAHNDUNGSAUFRUF +++

    Wenn es darum geht, Linksterroristen ihrer gerechten Strafe zuzuführen, dann kann ein deutscher Patriot nicht untätig bleiben. Die Polizei sucht durch Veröffentlichung von Fahndungsbildern Täter aus dem linksterroristischen Milieu, die am 12.12.2015 in der Leipziger Südvorstadt Gewalt gegen den Staat, Bürger und Sachen ausgeübt haben. Wer von euch erkennt auf diesen Bildern die oder den Linkskriminellen?

    Hier geht es zur Bildergalerie: http://www.lvz.de/Leipzig/Fotostrecken-Leipzig/Fahndung-12.12.2015#p1

    Hinweise nimmt die Kripo in der Dimitroffstraße 1 in Leipzig oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

    Helft mit! Schöner unserer Städte und Gemeinden!

  25. Nachdem Merkel populistisch, naiv und völlig weltfremd die Abschaltung der Nuklearkraftwerke verkündet hat, glaubte sie wohl, ähnlich viel Punkte bei den linken Anhängern von Görung-Eckhart sammlen zu können, indem sie auch die Autos abschafft.

    Nur ist sie hier völlig auf dem Pferdefuhrwerksweg. Denn die Vision einer Welt mit Elektromotoren widerspricht der Realität und der Vernunft. Nur in reichen Ländern und hier in Großstädten ist das eine Alternative, wenn auch auf Ponyhofniveau. Verbrennungsmotoren treiben auch Lastwägen, Schiffe, Flugzeuge und Raketen an. Gerade für letztere gibt es weder geeignete Motoren, noch Batterien, noch Strom. Überdies wäre bei dieser Technologie die dritte Welt sofort abgehängt oder wo sind die Steckdosen in der Wüste Sahara oder im Regenwald Afrikas oder Südamerikas, oder auf den pazifischen Inselstaaten? Oder auch nur im Norden Finnlands, Schwedens oder im Süden Spaniens oder Italiens? Technisch ist das Elektroauto flächendeckend für die ganze Welt nicht machbar, praktisch hieße dies für die größten Teile der Welt Rückkehr zum Eselskarren. Und was das Abschalten der AKWs anbelangt, da wird Frankreich niemals mitmachen, denn das würde seine Wirtschaftskraft völlig überfordern. Wir werden von weltfremden, nur noch opportunistisch-taktisch auf ihren Machtgewinn bedachten Politikern regiert, und das ist angesichts der Tragweite ihrer Entscheidungen nicht nur ärgerlich, sondern geradezu gefährlich für die Menschheit.

  26. Kalif in Karlsruhe. 8000 in der Messehalle. Wo kommen die denn alle her ? Wieso Karlsruhe ? Karlsruhe ist das neue Islamabad.

  27. Warum ich AfD wähle:

    Nachdem es meiner Frau und mir es gelungen ist den Kindern, nach verseuchter Rot-Grün Landespolitik das:
    „Ein Mal Eins“ in Zahlen 1*1 – in der Grundschulzeit beizubringen, sind Reisen in Länder mit Wechselkursen:
    Dänemark, Schweden, Großbritannien, Dominikanische Republik, Kap Verden,
    Russland, … weitere , gar kein Problem.

    Der Satz: „Papa!, – halt die Schilling, die Gulden, die Franc und Pesetas mal fest in der Schatulle – die werden wir noch brauchen.“, bedarf keinem Kommentar.

    Ich kann auch nichts dafür, dass ich für die Kinder das Beste will und Integration, Inklusion sich für mich
    anhören wie Infiltration und Indoktrination.

  28. Stefan Cel Mare 28. August 2017 at 12:42
    „Moderne + Steinzeit = Mittelalter“

    „Doppelter Blödsinn ist noch lang keine Wahrheit.“

    Und Unwissenheit kein Freifahrtschein, anderen solche falschen Vorwürfe zu machen!

    Einfach mal bei der „FAZ“ (2006) nach Udo di Fabio und „Vorwärts ins Mittelalter“ suchen, darin beschreibt er nämlich genau diesen Gang. Ich könnte den Artikel hier zwar einstellen, spare mir das aber, da ich ihn schon oft hier eingestellt habe.

  29. Weil ich die Politik der linksgrünen Dreckschweine satt bis unters Dach habe. Weil sie seit 1990 Deutschland kaputtmachen und nicht mehr viel Zeit bleibt, es zu retten.

  30. @ ossi46
    Wenn man das so querliest, kommt es einem irgendwie wie ein innerer Aufruhr vor, weil auch ein höherer Polizeibeamter beteiligt sein soll. Anscheinend ist innerhalb der Behörden (und wir bekommen nicht mal ein Prozent mit) mehr am Kochen, als dem System lieb ist.
    Noch kann die Wahnsinnige (Im Erika) schalten und walten, wie sie will. Aber der innere Widerstand wird grösser. Klar kann sie mit den SPD Lakaien in der GdP den Grenzschutz weiter kastrieren und Grusskaper an die Grenze schicken. Nur brodelt es immer mehr.
    Natürlich können die SPD Lakaien der GdP mit ihren SPD Polizeipräsidenten (und die CDU Fuzzis sind nichts besser) weiter Maulkörbe über das Thema Ausländerkriminalität legen.
    Doch der kleine Streifenbeamte muss jeden Tag seinen Kopf hinhalten. Nicht der Polizeipräsident und auch nicht der Gewerkschaftsfunktionär.
    Ebenso regt sich überall Widerstand. Auch die Lehrer haben die Schnauze voll, ständig von Ausländern bespuckt, geschlagen und bedroht zu werden. Oder mit ansehen zu müssen, wie auf den Schulen Deutsche vermöbelt, erpresst und ausgeraubt werden. Und die Regierungen irgendwelchen Gender Wahnsinn oder die Illusion namens Inklusion vorantrieben, aber nicht nur in Frankfurt Schüler mit vollkommen wertlosen Abschlüssen von der Schule abgehen.
    Auch in der Arbeiterschaft rumort es. Hier ist besonders jeder jederzeit ersetzbar. Leiharbeit, Lohnkürzung usw..
    Es wird irgendwann knallen.
    Der Deutsche hat eine sehr grosse Leidensfähigkeit. Aber wenn er aus dem Kreuz kommt, ist die Zündschnur kurz. Und da können dann noch so viele respektvolle Moslems mit ihren Messern und Drohungen stehen. Das interessiert den Deutschen dann kein Stück mehr. Dann ist Schicht im Schacht.

  31. Erst machte die Frauenkirche das Licht gegen die „islamfeindliche“ PEGIDA aus. Jetzt schützen Polizisten die Kirche gegen Moslems.

    Deshalb AfD und nichts anderes!

  32. @ Heisenberg73
    Gut erkannt. In den 80er Jahren hatte noch jeder eine Chance auf einen sicheren staatlichen Arbeitsplatz oder einen Arbeitsplatz in der freien Wirtschaft. Es gab noch Dienstwohnungen der Post, bei VW (die heute unbezahlbar sind) und überall. Wenn man mehr als 75 Kilometer von zu Hause weg war, nannte man es Montagearbeit und bekam eine Auslöse.
    Heute verlangt das Arbeitsamt unverfroren 1,5 Stunden einfachen Weg zur Arbeit. Die Löhne sind im Arsch.
    Die Ausländer (jawohl und das ist die Wahrheit) haben einerseits den Arbeitsmarkt überflutet und andererseits die offene Kriminalität überall eingeführt.
    Danke für nichts Ihr Volksverräter.

  33. Danke für den guten Bericht! Ich finde die Rubrik „warum ich AfD wähle“ prima und verschlinge förmlich die Beiträge.

    Man erkennt hier gut, bei allen Gemeinsamkeiten, dass ein recht breites Spektrum an Zeitgenossen mit teilweise recht unterschiedlichen Ansätzen zusammenkommt. Alle eint die klare Erkenntnis, dass es so nicht weitergehen kann und wir von Merkel und Co. sowie den Mainstream-Medien dreist belogen werden.

    Das unterschiedliche Spektrum ist gerade die immense Stärke der AfD, wir müssen diese kritischen Menschen nahezu alle mitnehmen, die AfD gewinnt ihre Stärke erst aus dem Status einer breiten Sammelbewegung kritischer Bürger, die sich den gesunden Menschenverstand nicht verbieten lassen. Das Merkel-Regime hasst nichts so sehr wie den gesunden Menschenverstand, denn der ist dessen naturgegebener Feind.

    Das zeigt auch, wie falsch die Ansätze einer Frauke Petry und ihres Anhangs sind, die spalten statt einen und Menschen von der AfD fernhalten wollen, die nicht in ihren engen Raster passen und eine künftige Koalitionsfähigkeit gefährden könnten.

    Nochmals: bis auf einige wenige tatsächlich Bekloppte und die (wirklich wenigen) echten Radikalinskis – ein Höcke oder ein Poggenburg sind bürgerliche Politiker und gehören wirklich nicht zu dieser Klientel – muss die AfD offen sein für die vielen, vielen Menschen, die unzufrieden sind und sich Tag für Tag an den Kopf greifen angesichts des geballten Irrsinns bei uns sowie in der EU-Politik.

    Nur dann wird die AfD eine starke Interessenvertretung der Vernunft werden, wenn sie möglichst vielen Menschen eine neue geistige Heimat bietet. Einen statt spalten, unterschiedliche Denkansätze akzeptieren und solidarischer sein als bisher – das ist für mich die Quintessenz dieser wunderbaren Serie.

  34. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/krawalle-in-hamburg-polizei-verfolgt-wegen-g20-mehr-als-2000-straftaten-a-1164855.html

    An der Spitze der Deliktfelder stehen Sachbeschädigung (575), gefährliche Körperverletzung (330) und Landfriedensbruch (303). Es folgen besonders schwere Fälle von Landfriedensbruch (126) und Brandstiftung (123). In 45 Fällen geht es um Widerstand gegen Polizeibeamte.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/linkextreme-website-linksunten-was-stand-auf-der-seite-15168504.html

    Es sei richtig gewesen, „dass die Bullen am Eindringen in das Stadtviertel gehindert werden konnten“, war da zu lesen. An anderer Stelle hieß es: „Es war ein Rausch, inmitten der Polizeifestung einen Raum der Freiheit zu erschließen.“ So viel zum Freiheitsbegriff der Autoren von „linksunten“.

    So ging es unbekümmert und selbstgewiss fort, verbunden nur mit dem Lamento, manche Medien hätten leider nicht kapiert, dass es hier um die gute und gerechte Sache gehe. Wobei man sagen muss:

    Manche Journalisten hatten das im Sinne der Gewalttäter von vornherein kapiert und, wie Jakob Augstein, konsequent kleingeredet.

    Andere hatten, wie die „Zeit“, ein Abgrenzungsproblem.

    Zwei Autoren des bei „Zeit Online“ beheimateten Blogs „Störungsmelder“, der sich mit rechtsextremer Gewalt beschäftigt, wurden dort ausgeschlossen, weil sie sich auf ihren eigenen Social-Media-Accounts sympathisierend zu den Unruhen in Hamburg geäußert hatten.

    Der „Störungsmelder“ distanzierte sich von den beiden.

    Dass „linksunten.indymedia“ überhaupt so lange online war, lässt sich nur dadurch erklären, dass die Sicherheitsbehörden so ein Fenster hatten, um die (sich radikalisierende) Szene zu beobachten. Wer wollte, konnte sich auf der Seite jedenfalls seit langem ein Bild davon machen, dass das Problem des organisierten Linksextremismus nicht, wie etwa die SPD-Politikerin Manuela Schwesig gerne betont, übertrieben wird. Es wurde, bis die Gewalt in Hamburg Maß und Organisationsgrad dieses „Widerstands“ gegen den Staat jedem vor Augen führte, eher untertrieben. Dabei gibt es bei der gewaltbereiten Linken ebenso wenig etwas zu verharmlosen wie bei Neonazis oder Islamisten. Nicht in den Medien, nicht in der Politik, nicht im Wahlkampf.

    ttp://www.spiegel.de/politik/ausland/kalifornien-tausende-menschen-demonstrieren-in-berkeley-gegen-hass-a-1164829.html

    Tausende Menschen sind in der US-Universitätsstadt Berkeley gegen Rechtsextremismus und Hass auf die Straße gegangen. Zuvor hatten Trump-Anhänger eine Kundgebung im nahen San Francisco abgesagt – man fühle sich „dämonisiert“.
    In Berkeley war in den Sechzigerjahren die Bewegung für Meinungsfreiheit (Free Speech Movement) entstanden: Studenten wehrten sich dagegen, dass die Leitung der renommierten Universität die politischen Aktivitäten der jungen Menschen einschränken wollte.

  35. @ HesseSten 13:28
    Ich kann Ihnen nicht sagen, ob Herr Gauland Freimaurer ist. Von Frau Weidel wissen wir aber, dass sie früher mal für Goldman Sachs tätig war. Deshalb kann man sie aber nicht vorverurteilen. Uns Patrioten bleibt nichts anders übrig, als alle AfD-Politiker aufmerksam zu beobachten. Maulwürfe würden auffallen und diese müssen die Partei verlassen.

  36. Arthur Kniese
    28. August 2017 at 13:28

    Das ist eine gute Idee!
    Ich habe mir selbst auch schon überlegt, entsprechende Video-URLs zu Merkels Unsäglichkeiten als QR-Code auszudrucken und mit passender Bezeichnung versehen dann zu verteilen (oder auch während einer Demo in groß auf einem Plakat zu zeigen).

  37. @HesseSten 28. August 2017 at 13:28:

    Was ist von den Gerüchten zu halten fass Gauland ein Freimaurer ist

    Das weiß ich nicht, aber er war 40 Jahre in der CDU und auch sonst sehr intensiv ins System eingebunden. Eine Mitgliedschaft bei den Freimaurern ist häufig geheim und nicht ermittelbar.

    und Weidel ein U-Boot von Goldman Sachs, weiss da jemand was mit Quellen?

    Sie hat 2005/2006 für Goldman-Sachs gearbeitet und wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung gefördert. Ein U-Boot würde ich sie nicht nennen, da die Sache nicht geheim ist und meines Wissens die AfD auch nicht den Anspruch erhebt, sie hätte etwas gegen Goldman-Sachs oder vergleichbare Kreise.

    Ich bete dass das alles Unsinn ist!

    Du kannst mit Gebeten die Realität nicht ändern. Wenn es so ist, dann ist es so. Und wenn es nicht so ist, dann brauchst du kein Gebet. Aber du kannst darum beten, dass du die Realität unverschleiert siehst. Das könnte funktionieren. Natürlich nur, wenn das auch wirklich dein Wunsch ist. Das muss man sich ehrlich beantworten, und nicht bei allen ist die Antwort „Ja“.

    Ich bin so froh, wenn diese Wahl endlich vorbei ist. Dann ist das vielleicht alles nicht mehr so emotional aufgeladen. Auf jeden Fall ist die AfD nicht der Liebe Gott und auch nichts so Ähnliches.

  38. @ HesseSten 28. August 2017 at 13:28

    Was ist von den Gerüchten zu halten fass Gauland ein Freimaurer ist und Weidel ein U-Boot von Goldman Sachs, weiss da jemand was mit Quellen?
    Ich bete dass das alles Unsinn ist!

    Bitte glaubt nicht jeden Unfug, den Ihr irgendwo hört oder lest! Sowas wird gerne auch von interessierten Kreisen in die Welt gesetzt, um der AfD zu schaden. Dazu gehören etwa die Höflinge des Merkel-Regimes – da sitzen hunderte Nudging-Profis und Spin-Doktoren bestens bezahlt den lieben langen Tag daran, der AfD Schaden zuzufügen – aber auch der eine oder andere Funktionär „rechter“ Kleinparteien, der sich ärgert, dass die AfD so boomt und die eigene Partei nur noch verschwindend winzig ist. Also bitte alles mit größter Vorsicht angehen und nicht den zahlreichen Rattenfängern und Anti-AfD-Hetzern folgen!

  39. @ Nuada 28. August 2017 at 14:12

    Ich bin so froh, wenn diese Wahl endlich vorbei ist. Dann ist das vielleicht alles nicht mehr so emotional aufgeladen. Auf jeden Fall ist die AfD nicht der Liebe Gott und auch nichts so Ähnliches.

    Nein, der Liebe Gott ist sie gewiss nicht, was nichts daran ändert, dass sie zurzeit unersetzbar und alternativlos ist.

  40. @ Westkultur 28. August 2017 at 12:44
    Hab mich bei Afd als Wahlhelfer, und vor Allem, als Wahlbeobachter(!) registriert. Werde ganzen Tag dort sein.
    ———————–
    Eine Bekannte hat sich schon vor 4 Wochen als Wahlbeobachter bei der Stadt gemeldet. Bis heute noch keine Nachricht erhalten. Vermutlich haben die Sachbearbeiter auf ihre Fb-seite gesehen, dass sie Anhängerin der
    AfD ist.

  41. @ nur_meine_Meinung 28. August 2017 at 13:20

    „Linke-Vorsitzender Bernd Riexinger äußerte sich besorgt: „Sollten sich die Vorwürfe als richtig herausstellen, wäre das eine Fortsetzung der Mordtaten des Nationalsozialistischen Untergrunds.“ Die Gewaltbereitschaft in rechten Kreisen sei unerträglich und dürfe nicht weiter toleriert werden. „Stichwortgeber für die Gewalt“ sei die AfD“

    Was für ein widerlicher, verlogener Lump!

  42. @Nane 28. August 2017 at 14:27
    „Eine Anmeldung oder Registrierung als Wahlbeobachter ist nicht erforderlich.“

    „Sowohl für das Wahlverfahren der Bundestagswahl als auch der Europawahl gilt das Öffentlichkeitsprinzip. Jedermann hat das Recht vom Zusammentritt des Wahlvorstands am Morgen des Wahltags bis zur abschließenden Beschlussfassung über das Wahlergebnis im Wahlraum anwesend zu sein und die Abläufe zu beobachten. Lediglich die Stimmabgabe in der Wahlkabine erfolgt geheim. Eine Anmeldung oder Registrierung als Wahlbeobachter ist nicht erforderlich. Ein Zutrittsrecht hat auch, wer selbst nicht wahlberechtigt ist. Jedoch kann der Wahlvorstand Personen, die die Durchführung der Wahl stören, aus dem Wahlraum verweisen.“

    Quelle Bundeswahlleiter.De

    Die Registrierung in meiner Partei dient vermutlich nur der internen Erhebung. Man will wohl wissen, wie viele Wahlbeobachter dies im Interesse der Afd tun.

  43. HesseSten 28. August 2017 at 13:28

    „Was ist von den Gerüchten zu halten fass Gauland ein Freimaurer ist und Weidel ein U-Boot von Goldman Sachs, weiss da jemand was mit Quellen?
    Ich bete dass das alles Unsinn ist!“
    ————————————————–

    Gauland ist Mitglied im Rotary- Club. Für manche gilt das- wie der Lions Club- als eine Unterorganisation der Freimaurerei. Da ich selbst schonmal am Rande mit dem Rotary Club zu tun hatte: Eigentlich harmlos… aber auf jeden Fall „one world“- Ideologen. Ein Klassenkamerad von mir war der Sohn des Leiters unseres lokalen Rotary Clubs und war/ ist ein Gutmensch vor dem Herrn. Er hat sich schon immer als „Weltbürger“ bezeichnet usw… In Deutschland ist der Rotary Club eher förmlich und es sind tatsächlich viele „hohe Tiere“ unter den Mitgliedern. Roland Koch von der CDU zum Beispiel. Ich hatte mal das Glück bei einer Rotary Feier in Brasilien zu sein. Da haben sich eigentlich alle nur mit feinem Whiskey besoffen 🙂 War lustig.

  44. @ Nuada 28. August 2017 at 14:12

    Sie hat 2005/2006 für Goldman-Sachs gearbeitet und wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung gefördert. Ein U-Boot würde ich sie nicht nennen, da die Sache nicht geheim ist und meines Wissens die AfD auch nicht den Anspruch erhebt, sie hätte etwas gegen Goldman-Sachs oder vergleichbare Kreise.

    Die Politik, für die die AfD steht, ist das genaue Gegenteil der Goldman-Sachs-Interessen, die für ihre Profite Globalisierung um jeden Preis und Schleifung aller Nationalstaaten brauchen. Eine Merkel etwa ist lupenrein auf Goldman-Sachs-Linie, Weidel ist es definitiv nicht (oder längst nicht mehr), wie ihre Reden – ja, bei AfD-Politikern kann man tatsächlich noch etwas darauf geben, was diese sagen! – zweifelsfrei zeigen.

  45. @Nuada:
    “ Auf jeden Fall ist die AfD nicht der Liebe Gott und auch nichts so Ähnliches.“
    ———————————–

    Blasphemie! Auf den Scheiterhaufen mit der Ungläubigen! 😉

  46. Wuehlmaus 28. August 2017 at 14:35

    @ nur_meine_Meinung 28. August 2017 at 13:20

    Linke Mauermörderpartei-Vorsitzender Bernd Riexinger äußerte sich besorgt: Die Opfer an der deutsch-deutschen Grenze, die auch die Opfer der SED Nachfolgepartei Die LINKE sind dürfen nicht ungesühnt bleiben. Jedes Parteimitglied und auch ich haben Blut an unseren Händen.

    Aus dem Artikel:

    Zwei Terrorverdächtige ➡ sollen Munition gehortet und eine Todesliste mit potentiellen Mordopfern angelegt haben.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_81992144/bundesanwaltschaft-ermittelt-polizist-unter-terrorverdacht.html

    In China soll heute ein Sack Reis in Schräglage gerutscht sein. Unbestätigten Meldungen zufolge soll der Sack Reis dann später umgekippt sein.
    Genaues weiß man jedoch nicht.

  47. Wuehlmaus 28. August 2017 at 14:35

    @ nur_meine_Meinung 28. August 2017 at 13:20

    Linke Mauermörderpartei-Vorsitzender Bernd Riexinger äußerte sich besorgt: Die Opfer an der deutsch-deutschen Grenze, die auch die Opfer der SED Nachfolgepartei Die LINKE sind dürfen nicht ungesühnt bleiben. Jedes Parteimitglied und auch ich haben Blut an unseren Händen.

    Aus dem Artikel:

    Zwei Terrorverdächtige ➡ sollen Munition gehortet und eine Todesliste mit potentiellen Mordopfern angelegt haben.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_81992144/bundesanwaltschaft-ermittelt-polizist-unter-terrorverdacht.html

    In China soll heute ein Sack Reis in Schräglage gerutscht sein. Unbestätigten Meldungen zufolge soll der Sack Reis dann später umgekippt sein.
    Genaues weiß man jedoch nicht.

  48. Wuehlmaus 28. August 2017 at 14:35

    @ nur_meine_Meinung 28. August 2017 at 13:20

    Aus dem Artikel:

    Zwei Terrorverdächtige ➡ sollen Munition gehortet und eine Todesliste mit potentiellen Mordopfern angelegt haben.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_81992144/bundesanwaltschaft-ermittelt-polizist-unter-terrorverdacht.html

    In China soll heute ein Sack Reis in Schräglage gerutscht sein. Unbestätigten Meldungen zufolge soll der Sack Reis dann später umgekippt sein.
    Genaues weiß man jedoch nicht.

    Bezeichnend auch: Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

    Die Kommentare hätten das Geschreibsel wieder zerrissen. :-)))))

  49. Ausgewanderter 28. August 2017 at 13:46

    Steinzeit: Dazu gehören insbesondere riesige Bauten aus gigantischen Steinblöcken; präzise zusammengefügt. Haltbarkeitszeit ca. 10.000 Jahre. Vermutlich auch länger, können wir noch nicht überprüfen. Bekanntestes Beispiel der Tempel zu Baalbek, von den Römern später in einen Artemistempel umgewandelt.

    Mittelalter: Werfen wir nur einen kurzen Blick auf die Kathedralen des Mittelalters. Etwa die in Frankreich – und nein, es gibt mehr als Notre Dame in Paris.

    Und jetzt gehen wir in die Moderne. Wir lassen uns mal spasseshalber ein Angebot von Hochtief erstellen. Für das Äquivalent eines Artemistempels und für eine Kathedrale im mittelalterlichen Stil. Inklusive Haltbarkeitsgarantien.

    Nachdem wir ja jetzt in der Moderne sind, sollte das Ganze für Hochtief doch ein Klacks sein, oder? Wie – das können die gar nicht? Und Haltbarkeitsgarantien für die genannten Zeiträume sind undenkbar?

    Beatrix von Storch ist des öfteren ziemlich flink, wenn es darum geht, eine dicke LIppe zu riskieren. Mit dem entsprechyenden Risiko.

    Leider ist sie nicht die einzige.

  50. Stefan Cel Mare 28. August 2017 at 15:44

    Ausgewanderter 28. August 2017 at 13:46

    Steinzeit: Dazu gehören insbesondere riesige Bauten aus gigantischen Steinblöcken; präzise zusammengefügt. Haltbarkeitszeit ca. 10.000 Jahre. Vermutlich auch länger, können wir noch nicht überprüfen. Bekanntestes Beispiel der Tempel zu Baalbek, von den Römern später in einen Artemistempel umgewandelt.

    Mittelalter: Werfen wir nur einen kurzen Blick auf die Kathedralen des Mittelalters. Etwa die in Frankreich – und nein, es gibt mehr als Notre Dame in Paris.

    Und jetzt gehen wir in die Moderne. Wir lassen uns mal spasseshalber ein Angebot von Hochtief erstellen. Für das Äquivalent eines Artemistempels und für eine Kathedrale im mittelalterlichen Stil. Inklusive Haltbarkeitsgarantien.

    Nachdem wir ja jetzt in der Moderne sind, sollte das Ganze für Hochtief doch ein Klacks sein, oder? Wie – das können die gar nicht? Und Haltbarkeitsgarantien für die genannten Zeiträume sind undenkbar?

    Hehe, genau mein Thema das ich selbst oft ins Spiel bringe. Nehmen wir einmal das Pont du Gard https://de.wikipedia.org/wiki/Pont_du_Gard , ich wette das heutige Ingenieure das nicht hin bekommen ❗

    Der Berliner Flughafen lässt schön grüßen. 🙂 🙂 🙂

    Beatrix von Storch ist des öfteren ziemlich flink, wenn es darum geht, eine dicke LIppe zu riskieren. Mit dem entsprechyenden Risiko.

    Oft hört und liest man (auch gerade auf PI) von der AfD kommt ja nichts und wenn dann doch ist es auch nicht recht !?

  51. Ottonormalines 28. August 2017 at 13:55

    Erst machte die Frauenkirche das Licht gegen die „islamfeindliche“ PEGIDA aus. Jetzt schützen Polizisten die Kirche gegen Moslems.
    —————————–
    Die Kirchen wollen doch noch mehr Christenschlächter hier haben, zumindest im Kalifat NRW:

    Kirchen in NRW gewähren rund einhundert Flüchtlingen Schutz
    https://www.waz.de/region/kirchen-in-nrw-gewaehren-rund-einundert-fluechtlingen-schutz-id211717383.html?
    27.08.2017 – 09:07 Uhr

    „Abgelehnte Asylbewerber:
    Die Kirchen in Deutschland gewähren Flüchtlingen Zuflucht.
    Düsseldorf. Flüchtlinge, denen die Abschiebung droht, suchen in Kirchen Zuflucht.
    Die Kirchengemeinden in Nordrhein-Westfalen gewähren derzeit rund einhundert Flüchtlingen Kirchenasyl, um sie vor der Abschiebung zu schützen. Wie eine Umfrage ergab, befinden sich mindestens 98 Asylbewerber in der Obhut der Kirchen, bei der Evangelischen Kirche im Rheinland ist der Andrang mit 66 Flüchtlingen besonders hoch.
    Tausende klagen vor Verwaltungsgericht gegen Asyl-Ablehnung“

  52. ossi46 28. August 2017 at 16:14

    Ottonormalines 28. August 2017 at 13:55

    Erst machte die Frauenkirche das Licht gegen die „islamfeindliche“ PEGIDA aus. Jetzt schützen Polizisten die Kirche gegen Moslems.
    —————————–

    Ein wunderschönes Beispiel, nur viele Mitbürger scheinen den Irrsinn um sie herum nicht zu begreifen.

  53. STÜHLERÜCKEN IM BUNDESTAG
    Und raus bist Du!

    Die großen Parteien fürchten den Einzug von AfD und FDP in den Bundestag. Dann droht CDU und SPD ein massiver Mandatsverlust – selbst wenn sie wie 2013 abschneiden. Rund 50 Sitze stehen auf der Kippe.
    Bezahlartikel http://www.welt.de
    google Schlagzeile dazu:
    Bundestagswahl: Tower+Warum selbst Listenplatz eins in diesem Jahr kein Mandat garantiert
    DIE WELT · vor 3 Stunden

  54. Wer bei dieser verfehlten Politik der Altparteien noch diese wählt, sollte sich später über die Abschaffung Deutschlands und dessen Kultur nicht beschweren. Ich höre diese Leute dann wieder sagen, das habe ich nicht gewußt oder geahnt. Herr Gauland hat mit seinen jüngsten Äußerungen vollkommen recht. Er sagt das was Millionen Deutsche denken. Was hat eine Türkin in der dt. Regierung zu suchen. Sie kann zu ihren moslemischen Brüdern gehen.
    Es gibt nur eine Partei die man im September wählen kann die AfD !!!

  55. Nane 28. August 2017 at 14:27

    Seit wann m-u-s-s man es anmelden, wenn man eine Wahlauszählung beobachten möchte? Ich hab es vor vier Jahren auch gemacht. Bin um 17.45 in unser Wahllokal gegangen und hab mich auf einen der Stühle gesetzt und gesagt, dass ich bei der Auszählung gern dabei wäre, das war kein Problem. Ich habe die Wahlscheine, als sie alle auf einem Haufen lagen fotografiert, dann beim Auszählen der damals noch wenigen AfD-Stimmen genau aufgepasst, das Vergleichen des Wählerverzeichnisses mit den abgegebenen Stimmen und selber einige Stapel nachgezählt, weil etwas unklar war. Dann, so gegen 19.30 hat der Wahlleiter die Kuverts verschlossen und die jeweiligen Stimmen telefonisch an das zuständige Wahlbüro gemeldet. Zwei Tage später stand das richtige Resultat in der Zeitung.

    Ich würde auch dieses Mal wieder hingehen, in ein anderes Wahllokal, aber man sollte zu zweit sein. Dieses Mal, nach den jahrelangen Hassattacken der Altparteien, kann ich mir massiven Wahlbetrug sehr gut vorstellen. Das kann einer nicht überblicken, schon beim Ordnen der Wahlscheine kann gefälscht werden, wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Es wird ja nichts mehr von unabhängigen Personen gegengerechnet, nachdem die Kuverts mit den Wahlscheinen erst mal im Briefkasten verschwunden (oder auch nicht) sind. Das Ganze basiert nur auf Treu und Glauben und -, mal ehrlich, können wir dieser Regierung noch irgendetwas glauben?

  56. Retep 28. August 2017 at 17:18

    Wie viele Deutsche sitzen im türkischen Parlament? Weiß das jemand? Das Miese an dieser „Politikerin“ ist doch, dass sie meint, sie dürfe uns Deutsche beleidigen und verhöhnen und wir haben dazu zu schweigen. Wenn mich jemand beleidigt, dann muss er/sie mit Gegenwehr rechnen. Herr Gauland hat völlig Recht, sie benimmt sich wie eine Türkin, dann soll sie dahin zurück, wo sie herkommt. Wie war das noch mit dem Schweinchen, das in einem Pferdestall geboren ist? Ist das nun auch ein Pferd? Diese blöde Pässe-verscheuern sollte endlich aufhören, sowas kommt dann dabei raus: Leute, die keine Achtung vor unserem Volk haben. Den Pass eines Gastlandes muss man sich ehrenhaft verdienen!

  57. Wer Merkel aus Gründen der „Stabilität“ wählt, verkennt, dass keine Kanzlerschaft unser Land derart destabilisiert hat als die von Merkel.

    Es zählt nicht mehr Haltung und Meinung, sondern Gesinnung. Und welche Gesinnung „gut“ oder „rechts“ ist, entscheiden die Zensor_innen der Meinungsghettos von facebook oder Frau Kahane (ehem. IM Viktoria) und ihre Genoss_innen.

    Ich möchte nicht, dass wir uns von Leuten wie Frau Ötzogutz vorschreiben und belehren lassen müssen, wie deutsch unsere Kultur ist. Wem es hier nicht passt, steht es frei, ins das Land, aus dem er/sie gekommen ist, zu gehen.

    Noch nie war für mich eine Wahl derart eine Richtungswahl; noch nicht mal 1990.

    Und auch, wenn ich keine eigenen Kinder habe: ich kann mitfühlen, was wie es Eltern geht, die sich um die Zukunft ihrer Kinder sorgen machen.

    Ich möchte hier kein islamisches Mittelalter noch eine Integration des Islams in unseren Alltag.

    Deshalb AfD! Und ja: wie kann man als Homo AfD wählen? -ganz einfach: mit AfD’ler_innen kann man diskutieren und demokratische Auseinandersetzung führen; mit Koranhörigen nicht!

  58. @ossi46 28. August 2017 at 13:12

    „Die Hatz ist eröffnet:
    ‚Razzia in rechtsextremer Szene wegen Mordplänen
    Mindestens zwei Personen aus der rechtsextremen Szene werden verdächtigt, eine schwere staatsgefährende Gewalttat vorbereitet …‘ (etc.pp.)“

    Wem nützt es? – Die zeitliche Nähe zum aktuellen Wahlkampf ist so augenfällig, daß man kam anders wird urteilen müssen, als daß dieses neueste Märchen, wie so viele andere aus der Szene, frei erfunden sein dürfte.

  59. Wuehlmaus 28. August 2017 at 14:00
    „Das unterschiedliche Spektrum ist gerade die immense Stärke der AfD, wir müssen diese kritischen Menschen nahezu alle mitnehmen, die AfD gewinnt ihre Stärke erst aus dem Status einer breiten Sammelbewegung kritischer Bürger, die sich den gesunden Menschenverstand nicht verbieten lassen. Das Merkel-Regime hasst nichts so sehr wie den gesunden Menschenverstand, denn der ist dessen naturgegebener Feind.“

    In meinem Umfeld wählen jetzt viele zur BTW 2017 die AfD und vorher wählten sie CDU, SPD, LINKE, GRÜNE, FDP etc.: es gab doch nix anderes?

    Es vereint sie doch mehr als der gesunde Menschenverstand, sondern auch jene die die Ärmel hochkrempeln und anpacken werden, damit alle Rentner und alle Kinder wieder genug zu Essen haben? Es sind jene die sich schämen wie hier mit einigen deutschen Menschen umgegangen wird? Sie benutzten die Straßen, die die Rentner bauten mit Respekt für dern Arbeit und möchten gesunde Kinder, damit sie im Alter auch beruhigt leben können?

    Sie hoffen auf ‚Mut zur Wahrheit‘ der wahrhaftigen Analyse der Lage, von Zahlen und Fakten, sie werden, wenn die Probleme offen liegen, innovative Vorschläge und Ideen einbringen und nach deren Umsetzungsprüfung an den Lösungen mitarbeiten und das AfD Programm in weiten Teilen unterstützen, gar noch verbessern helfen?

    Es sind die Menschen, die einen ‚Ordentlichen Plan‘ möchten, statt hier und da mal ein Pflästerchen auf die Alternativloswunden im Vollchaos zu leben und im weiter im Narrenschiff darin zu sinken?

  60. Wer die AfD wählt, der kriegt sie auch! Wer sie nicht wählt, bekommt was er verdient..!

  61. Wir brauchen keine große Einanderungswelle, denn wer mal auf das Standesamt geht und sich die Stärke der Geburten in den Jahrgängen anschaut, die binden das in Bücher und man siehst so die Dicke, da liegt es doch auf der Hand was zu tun ist,
    da sieht man das die noch fitten Anfang60er hoch qualifizierten lebenserfahrenen Jahrgänge sofort aus der aussortierten ‚über 50 und zu alt‘ Arbeitslosigkeit raus müssen
    (da muss ein Programm oder Gesetz für die deutschen einheimischen ArbeitnehmerInnen her)
    und die starken Anfang90er Jahrgänge brauchen jetzt ein Kinder/Familienförderungsprogramm, dann bekommen wir einen Babyboom:
    und wir können selbst den demografischen Gaupilz entfernen?

    Den Altparteienpolitikern fehlst es doch wohl nur am Willen, am Herz für deutsche Menschen, für ihre eigenen Landsleute, die Sache nicht längst angegangen zu sein,
    sondern ständig an der deutschen Bevölkerung demografisch mit dem Gaupilz zu winken,
    das ist purer Hass auf die Deutschen,
    es ist gewollte Umvolkung und Neusansiedlung zugunsten einer schnellen flächendeckenden Islamisierung für ihre zukünftig Freude am Menschenquälspektakel per Scharia,
    es ist die pure Gier von denen nach Befriedigung von satanischem Sadismus in ihnen,
    so muss man es schon fast interpretieren?

  62. @HesseSten
    Ob Herr Gauland bei den Freimaurern ist wird schwer in Erfahrung zu bringen sein, da es ein Geheimbund ist, der nicht nur so heißt! Ich habe mich mit dem Thema befasst, da es in Leiipzig mehrere bekannnte Gebäude gibt, die ihre Entstehung der Freimaurerloge Minerva zu der drei Palmen verdanken. Die Grundideale der Freimauerer sind Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität. Da sich die Mitglieder zu Verschwiegenheit verpflichtet haben, ist relativ wenig über sie bekannt. Im Übrigen gibt es viele berühmte Menschen, die zu diesem Geheimbund gehörten ( Goethe, Schiller, Churchill, Karlheinz Böhm, der Jazz-Trompeter Louis Armstrong um nur einige zu nennen-

  63. Warum ich die AFD und alle anderen Parteien nicht wähle ( 1 )
    Von wem werden ALLE Parteien gesponsert und gelenkt ? Na ? Von den Mächten aus USA / Israel und denen die dahinter stehen Goldmann Sachs ect…..und auch die AFD wird von denen gesteuert und das Volk soll glauben sie hätten eine Wahl ( Protestpartei ) ändern wird sich aber nie etwas das ist Augenwischerei, es bleibt immer so wie es war und wir sind die gearschten.
    Ich werde meine Stimme nie wieder in einer Urne begraben…der einzige Weg zur Freiheit ist der Sturz dieses Systems und die Einführung direkter Demokratie lösgelöst von EU / Nato / Un ect.

  64. Barbarella 28. August 2017 at 20:07

    @HesseSten
    Selbst wenn Herr Gauland Freimauerer wäre hätte das keine Bedeutung. Das sind zum größten Teil sehr ehrenwerte Leute, nicht viel anders als viele andere Gruppen, die zur Merkel/Schulz-Zeit aufs Mieseste verleumdet werden. Der Ehemann meiner verstorbenen Freundin ist auch dabei und wir haben uns sehr oft und ausführlich darüber unterhalten. Natürlich nicht darüber was die hinter den verschlossenen Türen machen. Aber ich erinnere mich, dass er schon vor 16 Jahren ausdrücklich auf die Islamisierung und Türkisierung hingewiesen hat, er ist Patriot wie wir und verkehrt in ziemlich noblen Kreisen – ich nicht.

  65. @Marija
    genau das wollte ich mit meinem recht ausführlich geratenem Post ausdrücken. Die Freimaurer sind meist ehrenwerte Menschen gewesen und sind es immer noch.

  66. @Barbarella die Freimaurer sind eine gefährliche Sekte die hinter den Verschwörung zur Völkerungsdezimierung unter anderen Dingen steht, eine Satanische Bande auf sehr vielen Ebenen also mache dich bitte vorher schlau bevor Du so Positiv und neidvoll die Freimaurer erwähnst.

  67. Nuada 28. August 2017 at 14:12
    Aber du kannst darum beten, dass du die Realität unverschleiert siehst. Das könnte funktionieren. Natürlich nur, wenn das auch wirklich dein Wunsch ist. Das muss man sich ehrlich beantworten, und nicht bei allen ist die Antwort „Ja“.

    Ich bin so froh, wenn diese Wahl endlich vorbei ist. Dann ist das vielleicht alles nicht mehr so emotional aufgeladen. Auf jeden Fall ist die AfD nicht der Liebe Gott und auch nichts so Ähnliches.
    ——————–
    Das erstaunt mich aber nun wirklich. Die Wahl scheint dich als Nichtwählerin mehr mitzunehmen, als unsereiner, der gerne die AfD wählen wird. Darüber hinaus begibst du dich als Nichtwählerin täglich genau dahin, wo die Leute emotional aufgeladen sind. Freiwillig. Dabei rätst du doch Leuten hier ständig, die Merkel nicht mehr sehen können und dies hier artikulieren, sie bräuchten einfach nur das TV ausschalten, schon würde ihr Wunsch in Erfüllung gehen und Merkel würde dann verschwinden… wieso verschwindest DU also nicht aus der Sphäre dieser „emotionalen Aufladung“, die dir doch so sehr zusetzt? Du könntest doch einfach aufhören PI zu lesen oder aufhören, dich mit den Wahlen und denjenigen, die gerne wählen wollen, im Internet zu beschäftigen und stattdessen Decken häkeln, Hühner züchten oder was für Deutsche tun, indem du z.B. einen rein deutschen Frühstücksservice für die hart arbeitenden Deutschen aufmachst oder weiß ich…???

  68. Heute kam ich an einem Plakat der MLPD vorbei… solche Plakate bleiben stehen, die der AfD nicht. Darin wurde „Gleiche Rechte für Migranten wie für Deutsche“ gefordert. Das wird unsere Zukunft sein, wenn wir nicht gegensteuern. Dazu bedarf es „emotionaler Aufgeladenheit“, um das überhaupt erreichen zu können. Unsere Landsleute, die noch schlafen, müssen aus ihrer Lethargie gerissen und genauso wütend werden wie die Pegida-Gänger in Dresden. Wir müssen sie dazu bekommen, sich mit Händen und Füßen gegen die Abschaffung unseres Landes zu wehren. Das versucht die AfD, allen voran Höcke, der kann das m.M.n. am besten, die Leute auf der emotionalen Ebene ansprechen.
    Ich finde es extrem kontraproduktiv, hier ständig lesen zu müssen, wir bräuchten doch nur den TV-Knopf ausschalten, schon „ginge Merkel weg“, wenn derjenige sich nicht an seine eigenen Ratschläge hält und insbesondere ihm die „emotionale Aufgeladenheit“ ein Dorn im Auge ist… Nuada ist ein Shill!

  69. JEDE Proteststimme für eine andere Partei als die AfD ist eine verlorene Stimme!
    Nur vor einem zweistelligen Ergebnis der AfD haben die Blockparteien Angst!

  70. @FailedState „Gleiche Rechte für Migranten wie für Deutsche“ja das wäre dochmal super dan hätten wir Deutschen auch wieder mal was zu sagen

  71. @francomacorisano es gibt keine verlorene Stimme alle Stimmen sind verloren da Sie bei der Wahl begraben werden. Und die Blockparteien haben vor nix Angst weil das Ergebniss schon vor der Wahl feststeht. Aufwachen bitte.

  72. Reichsbuerger 28. August 2017 at 22:10
    @FailedState „Gleiche Rechte für Migranten wie für Deutsche“ja das wäre dochmal super dan hätten wir Deutschen auch wieder mal was zu sagen
    —————————–
    Da Sie sich selber Reichsbürger nennen, haben Sie sich auch schon „entnazifiziert“? Wird da ja verlangt…
    Genau das hat uns nämlich gefehlt, dass nun aus allen Löchern die Staatsfeinde hervorkommen und hier die Macht übernehmen wollen…

  73. lorbas 28. August 2017 at 16:10

    „Oft hört und liest man (auch gerade auf PI) von der AfD kommt ja nichts und wenn dann doch ist es auch nicht recht !?“

    Nein, darum geht es nicht. Gerade das weibliche Spitzenpersonal ist schnell dabei, wenn es darum geht, sich von anderen „abzugrenzen“. Von Storch hat sich seinerzeit sofort von Trump abgrenzen „müssen“, um sich bei Maischi einzuschleimen. Weidel das Gleiche – nach Le Pens Niederlage hat sie nichts besseres zu tun, als Le Pen öffentlich niederzumachen. Das Ganze wenige Wochen nach einer gemeinsamen Veranstaltung mit der AfD in Koblenz.

    Was soll man dazu sagen? Verachtenswert!

  74. Wir müssen Özoguz, Pöbel-Ralle, Roth, Kipping und Merkel
    stoppen.
    Sonst ist Deutschland endgültig verloren.

    Wer etwas Verstand und ein Herz für seine Heimat hat,
    der kann einfach nur AFD wählen.

Comments are closed.