Von C. JAHN | Merkel handelt wie die SPD, sie denkt wie die SPD, sie sieht aus wie SPD – aber sie ist nicht in der SPD. Stattdessen ist sie in der CDU und wirkt dort bis heute wie eine Migrantin, die sich zwar die Papiere ergattert hat, von der aber jeder weiß, dass sie eigentlich da nicht hingehört. Warum also migrierte Merkel in die CDU, obwohl sie eigentlich in der SPD zu Hause ist?

Wer die vergangenen 12 Jahre Merkel Revue passieren lässt, wird in diesen 12 Jahren keine einzige Regierungshandlung finden, die in irgendeiner Weise zu der CDU passt, der Merkel nach der Wiedervereinigung beigetreten ist. Stattdessen war Merkel in den vergangenen 12 Jahren die am längsten amtierende SPD-Kanzlerin, die Deutschland je hatte. Und nicht nur das: In vielerlei Hinsicht war sie sogar noch mehr SPD als ihr Vorgänger Gerhard Schröder. Schröder hat es immerhin gewagt, dringend überfällige Reformen des Sozialstaats anzupacken, die der unter Kohl träge gewordenen Bundesrepublik zumindest wieder eine gewisse wirtschaftliche Dynamik zurückbrachten. Merkel hat gar nichts reformiert. Sie hat im Gegenteil etliche der Schröderschen Reformen wieder zurückgenommen und zudem wirtschaftliche Freiheiten mehr und mehr durch planwirtschaftliche Elemente ersetzt – denken wir allein an ihre Energiepreispolitik oder ihre „Mietpreisbremse“. Auch gesellschaftspolitisch – Stichwort Umvolkung – ist Merkel SPD pur.

Was trieb Merkel in die CDU?

Nach der Wiedervereinigung hat sich Merkel genau diese Frage sicher auch gestellt. In der DDR hatte sie sich aktiv in der FDJ engagiert und dort Karriere gemacht – sicher nicht mit Parolen für die freie Marktwirtschaft oder die Wiedervereinigung. Auch der Vorwurf, dass sie sich aktiv an der Beobachtung von Regimegegnern beteiligt haben soll, liegt immer noch wie ein dunkler Schatten über ihrer Person. Merkel war in der DDR im Zweifelsfall immer auf Seiten des Regimes und nie auf der Seite derjenigen, die sich gegen das Regime einsetzten. Niemand hätte sich daher gewundert, wenn sie nach 1990 den gleichen Weg eingeschlagen hätte, den viele politisch engagierte DDR-Bürger wählten, die zwar einerseits die neue Freiheitlichkeit der Bundesrepublik begrüßten, aber auch den Idealen einer stark sozial, wenn nicht gar sozialistisch ausgerichteten Regierungspolitik nahestanden: entweder der SPD beizutreten, dem Bündnis 90 oder der SED in ihrer zur „PDS“ umgetauften, weichgespülteren Erscheinungsform (heute: “Die Linke“).

Aber hätte Merkel in der PDS Karriere gemacht? Dort wäre sie auf echte Kaliber gestoßen, Gysi an der Spitze, die das unscheinbare Mädchen schnell weggebissen hätten. Die PDS war 1990 immer noch eine knallharte Kaderpartei mit hervorragend geschultem, machterprobtem Führungspersonal. Auch inhaltlich hätte Merkel den Makel ihres fehlenden Charismas nicht wettmachen können: Trotz FDJ-Karriere hätte Merkel nichts vorzuweisen gehabt, was ihr in der PDS den Status des Besonderen gegeben hätte – sie wäre einfach eine der vielen namenlosen linken Reformer gewesen, die sich damals in der PDS tummelten. Das gilt ähnlich auch für das Bündnis 90/die Grünen der damaligen Zeit. Was hätte eine Angela Merkel der grünen Partei inhaltlich anbieten können, und gegen wen hätte sie sich durchsetzen können? Joschka Fischer? Bei Fischer hätte Merkel nicht einmal einen Job am Kopierer bekommen, schon allein weil sie nach nichts aussah. Und die geifernden Frauen der Westgrünen hätten sie ruckzuck weggestichelt, so wie sie das mit allen grünen Frauen aus der ehemaligen DDR gemacht haben. Und auch die SPD jener Tage war eine Macho-Partei ersten Ranges: Brandt, Lafontaine, Schröder. Wer von diesen Leuten hätte sich mit einer Merkel abgegeben? Wie lange hätte ein Lafontaine eine Angela Merkel mit ihrer nervigen, leiernden Sprache, ihrem unförmigen Hosenanzug und ihren nichtssagenden Glupschaugen in seinem Büro ertragen?

Keine Chance in anderen Parteien

Alle Parteien, in denen sich Merkel also 1990 ideell zu Hause gefühlt hätte, hätten ihr zwar nicht die Tür vor der Nase zugeschlagen, aber sie hätte sich dort bestenfalls als stundenweise Aushilfe am Faxgerät verdingen können. Niemals hätte sie bei SPD, PDS oder Grünen Karriere gemacht.

Die besten Aussichten boten sich für Merkel daher allein in der CDU. Kohl war 1990 auf dem Gipfel seiner Macht, aber in der zweiten Reihe war kein Nachfolger in Sicht. Als typischer Machtmensch hatte Kohl jeden fähigen Kopf, der ihm gefährlich werden konnte, in die Wüste geschickt. Zudem war die CDU im Grunde schon 1990 eine geistig hohle Partei, in der es nicht mehr um Inhalte, sondern nur um Machterhalt ging. Genau in dieser Situation erkannte Merkel ihre Chance: Da ihr komplett jede Aura fehlte und sie immer etwas plump auftrat – laut Kohl konnte sie kaum mit Messer und Gabel essen – erschien sie Kohl nicht als Konkurrenz, konnte ihm aber als ausgebuffte, kluge Machtspielerin innerparteilich hilfreich sein. Gleichzeitig hatte sie der geistig ausgedünnten CDU auch inhaltlich etwas zu bieten: mit ihrer linkslastigen Denkweise schien sie als Vorzeigefrau einer „modernen CDU“ geeignet. Was in den linken Parteien eine Selbstverständlichkeit war, links zu sein, war in der CDU damals noch etwas Seltenes – und deshalb eine Besonderheit. Es war vermutlich genau diese Kombination, die Merkel erkannte und nutzte: die doppelte Karrierechance, da die CDU einerseits neben Kohl nur über eher schwache Charaktere verfügte, die man mit etwas Geschick zur Seite schieben konnte, und die CDU andererseits die Möglichkeit bot, die schon damals erkennbar zunehmende linke Strömung in der Partei zu verstärken – bis sie einen nach oben spült.

Merkel hat diese Chance sehr wahrscheinlich bereits 1990 realistisch erkannt und daher die richtige Entscheidung getroffen. Bis heute hat sie als zwar schlaue, aber eigentlich gesichtslose Person ihren verhärmten Machthunger nur in einer personell und geistig ausgezehrten Partei wie der CDU stillen können. Da sie als Vorsitzende höchstpersönlich dafür gesorgt hat, dass die CDU auch in Zukunft genau diese gleichen Schwächen aufweisen wird – lasches Personal, inhaltliche Leere -, wird sie dies vermutlich noch viele weitere Jahre tun können. Alle anderen Parteien hätten mit einer Angela Merkel schon vor langer Zeit Schluss gemacht.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

185 KOMMENTARE

  1. Für die SPD ist Merkel zu weit links!
    In der SED -Mauerschützenpartei wäre sie gut aufgehoben.

  2. Die hat sicher nicht Physik studiert. Alles schiefgegangen wie Asse2, Diesel-Krise, Brenelementesteuer oder Energiewende.

  3. merkel ist ein machbesessenes reptil.
    eine hinterzimmerpolitikerin wie es sie keine zuvor gegeben hat.
    glaubt der prototyp eines opportunisten die seite wechseln zu müssen,tut sie das und geht dafür über leichen.
    ihr äusseres das an biederkeit nicht zu überbieten ist,ist ihr grösster vorteil.

    der wolf im schafspelz,das sprichwort muss für merkel erfunden worden sein.

  4. Können wir nicht einfach die Anzahl der Bilder dieses Kazmierczak-Monsters etwas einschränken? Das ist doch eklig.

  5. Dazu passt aus dem Buch „Merkel – eine kritische Bilanz“ (hrsg. von Philipp Plickert) der Beitrag von Ralf Georg Reuth, promovierter Historiker und Journalist. Er schreibt über „Merkels doppelte Biographie“, deren Sozialisierung die ersten 35 Jahre ihres Lebens in der ehemaligen DDR stattgefunden hat. Ihre Eltern sind mit ihr 1954 – kurz nach dem Volksaufstand 1953 in der damaligen DDR – in die DDR gezogen, die für ihre sozialistisch-kommunistisch geprägten Eltern das bessere Deutschland war. Ihr Vater war der „Rote Pastor“, „ der eng mit dem SED-Regime zusammengearbeitet hat“. …
    Es ist nicht überliefert, dass Angela Kasner in Opposition zu ihrem Elternhaus gestanden hätte – auch nicht zu dem Unrechtssystem, in dem sie Karriere machte.
    „So verwundert es nicht, dass sie auch die bis zum Abitur führende, zweijährige Erweiterte Oberschule besuchen durfte und einen Studienplatz für Naturwissenschaften … zugewiesen bekam.“
    Sie wurde Sekretärin für Agitation und Propaganda, deren Schwerpunkt u.a. der Kampf gegen die NATO-Nachrüstung in der Bundesrepublik war……
    Nach der Wende entdeckte Angela Merkel die Politik. Sie trat in die neue Partei „Demokratischer Aufbruch (DA) ein. Die Zukunft der damaligen DDR beschrieb sie im September 1989 wie folgt:
    „Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn.“
    Sie wurde von Lothar de Maizière gefördert und nach ihrem Übertritt in die CDU zu seiner stellvertretenden Regierungssprecherin ernannt. Später wurde sie von ihm dem westdeutschen Bundeskanzler empfohlen.
    Nach ihrem ersten Auftritt als Ministerin meldete sich ihr ehemaliger Kollege Hans-Jürgen Osten zu Wort:
    „Ich finde es erschreckend, in welchem Maße sich ein Mensch in wenigen Jahren verändern kann…
    Mein letzter Kontakt mit Frau Merkel war im Dezember 1989. Auch da war noch nichts von einer Kämpferin gegen den Sozialismus zu spüren. …“
    Reuth weiter:
    „Politik wird da zum Spiel um Macht und damit zum Selbstzweck. Und wo dies der Fall ist, tritt die Dominanz des Zeitgeistes hervor, eines Zeitgeistes, der in der Politik vor allem durch demoskopische Stimmungsbilder aus dem Wahlvolk immer relevanter geworden ist, ihn zu bedienen, ist das sicherste Vehikel zu Macht und Popularität.“
    Auf diesem Klavier hat Angela Merkel virtuos gespielt.
    Das Fazit von Reuth:
    „Für sie ist die Partei ein Wahlverein. So etwas wie „Stallgeruch“ hatte sie nie. Den braucht sie auch nicht. Trotz eines gewissen Unmuts an der Basis gilt Merkel in der CDU als personell „alternativlos“ – zumal sie alle für sie gefährlichen Konkurrenten skrupellos aus dem Weg geräumt hat.
    Erstaunlich ist die Wandlungsfähigkeit von Angela Merkel. Allerdings schafft sie es nicht, letzte Zweifel an ihrer Verstrickung mit dem Unrechtssystem zu beseitigen.

  6. Das Buch über die Merkel-Ära wird erst in 20 Jahren geschrieben.
    Und dann jede Nacht die Doku-Sendungen auf N24.

  7. Bei der interessiert mich nur noch wenn sie abgetreten oder tot ist. Alles andere wenn ich sie sehe oder höre ruft Alpträume bei mir hervor.

  8. Programmtip: gerade Auf ZDF bei dunja der Titus von Jugend rettet……bekommt ein riesnforum geboten…. Und beschwert sich das er kriminalisiert wird

  9. Die ist beim rührseligen Kohl ganz einfach mit ihrer Horror-Biographie hausieren gegangen (als Kind von den Eltern in die DDR verschleppt) und hat sich zudem als Quotenfrau angedient.

  10. Photoshop-Krähenfussentferner und -Weichzeichner
    ergibt
    20 kg leichter
    15 Jahre jünger
    Gesicht glatt wie ein Kinderpopo

    PS
    Bei der Hayali sitzt gerade ein Bubi von „Jugend rettet“. Der kriegt auch jeden Morgen sein Nasenspray

  11. Na ja, sie ist ziemlich fett geworden.
    Vielleicht haben wir ja Glück und sie stirbt bald an Herzverfettung!
    Ideal wäre das noch vor der Bundestagswahl 2017.

  12. Ich denke, das sie nicht über einen angemessenen analytischen Verstand verfügt, um eine entsprechende Karriereplanung seit den 90gern in dieser, im Artikel beschriebenen Weise, zu führen. Es steckt mehr dahinter. Nur mein Verdacht.

    So etwas, wie Merkel, kommt nicht ohne Hilfe in so eine Position und wer kann, sollte Informationen dazu zusammen tragen und veröffentlichen.

  13. ZDF Dunja HALALI und die JUGEND RETTET
    Da bekommt man noch vorm Schlafengehen die KRÄTZE wenn man sich diese Lügner anhört, die mit Unschuldsgesicht eine ganze Nation zum Narren halten!
    Schade, dass Martin Sellner nicht eingeladen ist, der könnte aufklären was diese Kerle dort getrieben haben!

  14. DDR-Merkel mit Politik zu betrauen,
    das war seinerzeit als eine Art Geste gegenüber der Bevölkerung der untergegangenen DDR bekannt.

    Ähnliches Idioten-Gewese kann sich in Form eines islamischen Kanzlers/Bundespräsidenten wiederholen.

  15. Ganz einfach:

    In der SED –> PDS –> Linkspartei wäre Merkel ebensowenig an die Spitze und in Folge an das Kanzleramt gekommen wie bei den Grünen oder der SPD.

    Nur die C*DU bot ausreichende Tarnung – und sich selbst überschätzende Saumagenvertilger, die der Ollen nicht zutrauten, dass sie dem Caesar nach erfolgter Adoption den Dolch in den Rücken sticht.

  16. Die vier Täter haben dunkle Hautfarbe. Die Polizei hält es für möglich, daß die Täter ausländischer Herkunft sind. Gut daß wir eine Polizei mit soviel Erfahrung und Sachverstand haben.

  17. Warnung ***Lügenpresse Total***

    Ein verwirrter Mann sei es gewesen, der Nackt durch Göttingen lief und sechs Menschen verletzte!

    Seht euch das Bild an Leute, dann wisst ihr was es damit auf sich hat, wenn hier mal wieder von einem Mann gesprochen wird.

    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/verwirrter-nackter-mann-verletzte-in-goettingen-sechs-beamte-8599499.html

    Da hatten die Göttinger noch mal Glück, dass der Mann kein langes Messer dabei hatte, wie es für diese Spezies usus ist.

  18. Merkel ist ein politisches Chamäleon, das seine Farbe stündlich wechseln kann. Sie ist ein prinzipienloser Machtmensch. Ihre intellektuelle Dürftigkeit schläfert den Michel ein. Jedenfalls wird AM in die Annalen unsres Volkes als die politische Figur eingehen, die zu Friedenszeiten den größten Schaden angerichtet haben wird. Sie wird von den VolksgenossInnen vier Jahre Nachschlag bekommen. Die Reichskanzlei ist noch intakt und ihre Paladine alle (wieder) auf Linie…

    Ceterum censeo AFD esse eligendam…

  19. Andersherum wird ein Schuh draus:

    Leider kann nicht ausgeschlossen werden, dass irgendein Volksverräter solchem Verbrecherpack die Staatsbürgerschaft hinterhergeworfen hat.

  20. Ich habe vor vielen Jahren ein TV-Interview mit alten Weggefährten von Merkel gesehen. Leider finde ich es nicht im Internet. Die haben sich sehr gewundert, dass Merkel bei der CDU gelandet ist, wo sie doch eigentlich auf der Wellenlänge von SPD und Grünen lag……

  21. Merkel in der SED-Mauermörder-Partei?
    Eigentlich ausgeschlossen bei Gysis neuem FKK-Wahlprogramm und Hells-Angies chassis
    (una culona inchiavabile, Zitat Berlusconi S.):
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stirbt-fkk-aus-gregor-gysi-kaempft-fuer-nackte-tatsachen.06cbfdb0-abb3-4fea-b8d1-c09f18aba993.html

    „However“, wer weiß, nichts ist unmöglich:
    https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/3a/34/99/3a3499cd1601139e6105269547cecb0d–angela-merkel-nude-beach.jpg

  22. Mürkül bei den Gröönen. Ein „reizvoller“ Gedanke. Die hätten sie als abschreckendes Beispiel nehmen können, was passiert, wenn man der Natur ins Handwerk pfuscht (Das kommt davon, wenn man einen Hamster mit einer italienischen Holzpuppe kreuzt).

  23. Es ist schlicht und einfach Teil der linken Strategie, die anderen Parteien zu unterwandern.

    Die Linken wissen genau, daß sie früher oder später abgewählt werden, und genau dafür treffen sie eine Vorsorge.

  24. Wichtiger Hinweis an alle Foristen, Journalisten, Karrieristen, Polizisten und sonstige politisch aktive und interessierte Menschen, damit Sie sich rechtzeitig vom Dienst freistellen oder für diesen einplanen lassen bzw. Urlaub oder Überstundenausgleich beantragen können, um der größten deutschen Führerin aller Zeiten und Retterin der Welt, demutsvoll zu huldigen!!!
    #MerkelsAbschiedstour# – alle Termine im Überblick: Heisst eure “Kanzlerin” willkommen!!!
    https://opposition24.com/merkels-abschiedstour-termine-heisst/347570

  25. Gegen Anschläge VON RECHTS natürlich. Nie vergessen, wir haben ein RECHTES Gewaltproblem. Tickerte auch eben wieder durch den Lügenkanal N24

  26. Lieber Herr Jahn, bitte machen sie die Merkel nicht klüger, als sie ist.

    Als Opportunistin ist sie instinktsicher dahin gegangen, wo die Macht ist. Das war es bereits.

    Dort ist sie anfangs dann wie im Nebel herumgetappt und hat rückblickend feststellen können, daß sie den Oberdusel hatte, denn sie wurde wie eine Schachfigur immer weiter nach vorne geschoben.

    Dabei war ihr Megaplus neben der Tatsache, daß sie eine Frau ist, daß sie wie eine Null agierte, die man benutzen und manipulieren kann. Wer für niemanden eine Gefahr darzustellen scheint und den Apparatschik par Excellence verkörpert, der wird schnell mal in die erste Reihe gestellt als Punchingball für die Opposition, als Troubleshooter oder Ausputzer. Merkel hat immer nur die Jobs gemacht, die man ihr vor die Füße warf und keine eigenen Ambitionen gezeigt.

    Und als dann ein paar Herren schwächelten, sollte Merkel solange die Stellung halten, bis die neue Führungskraft kommen würde. Aber dann kam erstmal lange garnichts und dann stolperte Guttenberg – der sie im Prinzip schon rechts überholt hatte – über seine krummen Füße.

    Mittlerweile ist der alte CDU-Lack abgeblättert und die Politik wird nach der Wetterfahne gemacht. Merkel ist die wahre Populistin Deutschlands und hat die CDU von einer sog. Wertepartei zur Opportunistenpartei umgebaut. Wessen Rückgrat das nicht verkraftet, der darf gehen oder wird gegangen, wie z.B. Herr Friedrich. Merkel braucht sich schon lange nicht mehr verstellen oder eine Rolle spielen. Nun kann sie ganz sie selbst sein. Das Ergebnis sehen wir in ihrer Politik der Verantwortungslosigkeit.

  27. Nicht Pauschalisieren. Die Frau war vermutlich Rechtsradikal. Das haben die GVTE instinktiv bemerkt und deshalb in vorauseilender Notwehr….So oder ähnlich wird vermutlich das „Urteil“ lauten, bevor man Devilas´ Fachkräfte wieder laufen lässt.

  28. Bei der SPD wäre sie eine unter vielen gewesen.
    Sie hat aus der CDU eine Einheitspartei gemacht,nach DDR Vorbild.
    Allerdings,wenn sie in den wohl erwünschten Ruhestand geht,ist aus der CDU nur noch ein Schrotthaufen über.
    Wer soll diese Sünden an einer,ehemals großen und wichtigen Partei,jemals wieder aufräumen?
    Käme mir da nur die Realitysoap,“Der Trödeltrupp“,mit Sükrü Pehlivan, Mauro Corradino und Otto Schulte in den Sinn.
    Also schon mal Müllcontainer bestellen und ganz viele Helfer organisieren.
    Das große Ausmisten beginnt irgendwann.

  29. Guckt euch die Göring-ekhardt bei ZDF hayali an: ihr werdet platzen vor Wut und die ganze Nacht pi-flyer austragen

  30. Was muß man tun bzw. konsumieren, um eine derartige *Rocky Horror Picture Show* mit Dunja und Titus zu ertragen???

  31. „Am Samstag um 17.45 Uhr war eine 38-Jährige mit ihrem Hund auf dem Fußweg entlang der Isar unterhalb der Podewilsstraße unterwegs. Hier wurde sie von drei Männern, die ein südländisches Aussehen hatten, angesprochen. Sie begrapschten die Frau, indem sie ihr an die Brust und den Po griffen. Einer der drei Täter wurde dabei von ihrem Hund in die Wade gebissen, anschließend flüchtete das Trio.

    Nach dem Vorfall bemerkte die 38-Jährige, dass ihr der Geldbeutel samt Inhalt aus ihrer Tasche gestohlen worden war. Dabei machten die Täter reichlich Beute, die Polizei beziffert den Schaden auf rund 2.300 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Flüchtenden verlief negativ. Die Täter werden so beschrieben:

    Täter 1: 25 Jahre, 175 cm groß, von schlanker Statur, Vollbart, trug eine dunkle Kappe

    Täter 2: ebenfalls ca. 25 Jahre, 175 cm groß, trug ein helles T-Shirt

    Täter 3: ca. 15 Jahre, 175 cm groß, von schlanker Statur, trug eine „Tarnhose“ “

    http://www.idowa.de/inhalt.landshut-frau-von-drei-maennern-begrapscht-und-bestohlen.449a567d-0a08-459f-bcb3-9b50a177e0a9.html

  32. Fand nicht 2013 eine Volkszählung statt?
    Wie viele Kinder in Deutschland haben überhaupt noch deutsche Eltern, wie viele Kinder sind bereits mohammedanisch?
    Die Leitkultur christliche Mehrheit soll auf EUROISALM Leitkultur umgestellt werden nach und nach, wegen der mehr mohammedanischen Nachkommen im Land, wegen der Ergebnisse der Volkszählung 2013?
    Die christlichen Amtskirchen in Deutschland haben sich dann überlegt die jetzt Nachkommenminderheit an Deutschen ganz zu ignorieren, weil dern Dauerkritik denen ohnehin nie passte?
    Das christlich anerzogene Nächstenliebepotential möchten die christlichen Amtskirchen von Deutschland jetzt noch schnell benutzten um hier die neue EUROISLAM-WELTRELIGION für alle Länder zu entwickeln, dazu brauchen sie die ganzen anderen Bevölkerungen die her kommen aus allen Ländern um sie als sprachliche Euroislam-Multiplikatoren auszubilden?
    ES GEHT DEN christlichen Amtskirchen um Weltmacht über alle Menschen mit Euroislam, weil sie aus dem bei Deutschen als lieber Gott bekannten den strafenden Allah machen möchten, damit sie leichter die Menschen der ganzen Welt als Eigensuggesitvstrafende im Glauben an einen strafenden Allah wie Sklaven halten können mit auch FATWAS die dann vom Euroislamökumenereligionskommitee kommen sollen in dem der Papst dann nur einer von mehreren Fatwaunterzeichnern für alle Gläubigen ist?
    Wer nicht glaubt bekommt dann seinen Chip nicht nur abgestellt, sondern auf fertig mit dem Leben umgestellt?

    WIE VIELE KINDER SIND SCHON MOHAMMEDANISCH NUN IN EUROPA, sind die christlichen Kinder in Deutschland am Wenigsten und warum lässt Deutschland dann nicht die Polken und Ungarn in Frieden noch als christliche Länder erhalten?

    Was stimmt mit den eiskalten steinernden Seelen der deutschen Altparteien-Politiker_innen gegenüber ihren deutschen Landsleuten nicht, warum haben sie so regiert, dass sie hier ihre Landsleute ausrotten, sowas kann man einfach nicht mehr nachvollziehen, was das für kriminelle Menschen an ihren eigenen Landsleuten sind?

  33. „Die Personen verweigerten sie Zahlung und bedrohten die Kellnerin. Anschließend verließ die Familie das Lokal und stieg in drei PKWs der Marke Mercedes. Der Betreiber erstattete Anzeige wegen Zechbetrugs.“

    Falls es sich nicht vermeiden lässt und die diese Fachleute für Eigentumsübertragung und Tischmanieren tatsächlich gefasst werden, wird der Wirt sicher seine gerechte Strafe erhalten und wegen Querulantentums
    Die Bude dichtgemacht bekommen. SO gehts´ ja nicht. Einfach anzeigen die Lieben, Devilas´Gäste haben das nicht verdient. Wir haben echt ein Problem mit Rechts.

  34. So etwas zu lesen schockt mich zutiefst in meinem Gutmenschenherz.
    Attackiert diese rechtsradikale Braut mit Po und Brüsten drei harmlose, neu hinzugekommene Fachkräfte
    der europäischen Kaiserin.
    Und dann erst dieser Hund. Ganz klar ein Nazi. Ja, wir haben ein Problem mit Rechts.

  35. APPD – sehr schön 🙂 ich stelle mir das gerade bildlich vor: Merkel im roten Anzug und mit Fußball-Schland-Handtäschchen beim wilden Pogo.
    In beiden Fällen wäre sie dann zumindest nicht auf den Titelseiten des 25.09.2017, denn so schnell reagiert die träge Michelmasse am Wahlzettel nicht.

  36. @fritz72:
    Diese Umschreibung passt ganz und gar auf AM.

    Am besten gefällt mir, wie Sie die Blödheit90/Grütze mit ihrem „Aus für den Verbrennungsmotor“ wieder einmal mit einem Strich abgebürstet hat. Schon beim Fukushima Ausstieg so geschehen. Die Hofreiterinnen, KGE und Cem’s kriegen es irgendwie nicht richtig mit dass ihnen Mutti die Butter vom Brot nimmt.

    Finis Grüfis !

  37. Und auf jeden Fall, daran besteht kein Zweifel, handelt es sich bei den mit Brüsten, Po und Hund angegriffene
    um GVTE. Nicht instrumentalisieren oder verallgemeinern, bitte.

  38. Ich erkenne keinen Sinn im Leben von MAD MAMA (MerKILL)
    Gibt es keine Lebensberater, die ihr helfen???

  39. Auch hier gestatte ich mir die folgende Anregung, werter PI-Freund.
    Es darf, den Taten entsprechend, gern noch ein „h“
    zwischen das R und das K des in Klammern gesetzten Begriffs geschrieben werden.
    Ehre, wem Ehre gebührt. Neidlos.

  40. Naja, all das ist hinlänglich bekannt. Es ist aber nicht so , das Frau Merkel die einzige Person innerhalb der CDU ist die in der Lage ist zu sprechen. Wenn man in Deutschland von Kõtern spricht, dann sind damit wohl am ehesten diejenigen Mitglieder der CDU zu erkennen, die ,obwohl garantiert vielen Leuten in der CDU nicht nur die Person Angela Merkel nicht passt als auch ihre sogenannte Politik, nichts dagegen unternehmen bzw.unternahmen. Gelegenheit und Zeit gab es reichlich dazu. Was kann man noch hinzufügen? Eigentlich nichts mehr. Es ist ,finde ich, sehr lähmend, dabei zuzusehen wie eine Person wie Frau Merkel in der Lage wahr und immer noch ist, ein Land mit Bravour zu ruinieren. Und alles sehen dabei zu. Nicht nur die zerrisse Gesellschaft, nein, auch ihre „eigene“ Partei. Die einzige Erklärung ist , das die meisten Menschen ihre Politik auch noch richtig finden. Obwohl Lüge auf Lüge folgt, obwohl sich herausstellt das sich eine gesellschaftliche Katastrophe anbahnt , obwohl so gut wie kein Nachbarstaat einverstanden ist mit ihrer Politik, es wird weitergemacht. Schlimm. Die manipulierten Medien tun ihr Übriges dazu. Was folgen wird, wird eine böse Überraschung sein.

  41. Hört sich wohl als Fremdwerbung für die AfD an.
    So etwas tue ich mir nur als Videoclips,mit den größten Schenkelkopfern an.
    Müssten eigentlich auch Warnhinweise in den Programmzeitungen eingeführt werden.
    „Vorsicht,diese Sendung könnte Augen,Ohren-oder Nevenkrebs begünstigen…“
    Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte den zuständigen Intendanten…

  42. ichboeserich 16. August 2017 at 23:18

    DANKE Ich bin auch ein Böserich, wenn ich ICH RichTER wäre

  43. Sie hat als fleißige Opportunistin den Schulterschluss der Systemparteien unter ihrer Ägide bis zur Vollendung betrieben.Es ist ihr Werk ,die nachkriegsdeutsche Demokratie bis zu ihrer Unkenntlichkeit zerstört zu haben ,und den Begriff als solchen für uns Deutsche auf lange Zeit mit dem Makel der Rechtlosigkeit und Gesetzlosigkeit im bleiernen Merkelzeitalter immensen Schaden zugefügt zu haben.Die wirkliche Leistung Merkels und angeschlossener Auftrags und Einheitsparteienbrut besteht meines Erachtens darin, die Deutschen der Neuzeit auf die Zerbrechlichkeit und Schutzwürdigkeit ihres Rechtes auf Mitbestimmung und Selbstbestimmung für ihre Heimat zwangsweise hingewiesen zu haben.Ohne das ausufernde ,antidemokratische,eingefressenen Gebaren der Einheitsparteien wäre es nicht zur Gründung einer diesen Namen verdienenden Volksbewegung wie der AfD gekommen,so betrachtet sind unsere Blauen auch ein Produkt ,wenn auch ungewollt ,der totalen Volksverachtung merkelscher Ignoranz und Dreistigkeit.Ungeachtet der sich bis dato am Nektar der Herrschenden,gesellschaftlich wichtigen, ergötzenden Mitesser,wird unsere Volkspartei das Recht und Wohl des deutschen Volkes in den Mittelpunkt seiner Bestrebungen stellen.Wenn wir wollen wird uns unsere Heimat als solche noch lange ,friedfertig und uns schützend zu unserem Wohl erhalten bleiben.Es liegt an uns,nur an uns.

  44. WENN Frau MehrKILL weitermacht, kann GER-many sich neu erfinden.
    EINE GIGANTISCHE CHANCE!
    Dann kann GER-Money den ganzen KOSMOS finanzieren……etc.

  45. Sind nur Pharisäer. Nationen abschaffen, Sklavenrasse, Brot und Spiele, Umkehrung der Begriffe, Zersetzung, Verwirrung, Verblödung, Kontrolle usw. De Strippenzieher, ja, die Strippenzieher sind von woanders.

  46. Sehe ich auch so. Die Frau ist zwar alles andere als dumm, aber bei ihr ist es nur so eine Art „Bauernschläue“. Das reicht m.M.n. nicht für eine solche „Karriere“ aus.
    Sie hat(te) jede menge Förderer und damit meine ich nicht (nur) den Kohl. Da muß es „graue“ Eminenzen gegeben haben, die ihr Stück für Stück den Weg frei geräumt haben. Leute, die nicht in der Öffentlichkeit groß in Erscheinung treten oder bekannt sind.
    Mit Kohl`s Ehefrau war sie auch eng befreundet, ich nehme an, an die Hannelore hat sie sich regelrecht ran gewanzt. Genauso wie Friede Springer, nützliche Leute. Zusätzliches Vitamin B.
    Nur so eine Vermutung, liegt für mich aber nahe, aber wer weiß….

  47. Was würde ich dafür geben, einmal auf ihr Grab p*ssen zu können ..

  48. Wieso? Angela Merkel ist doch in der SPD, die heißt bei ihr nur CDU. Ach ja, bei den Grünen und der Linken ist sie auch und bei der FDP. Nur in der AfD ist sie (noch) nicht.

  49. und was sagt es über uns Deutsche aus , dass wir sie ständig wählen? — Oder sagt es etwas über das System der Demokratie aus?

  50. Das kommt davon, wenn man solches Gesockse in sein Etablissement läßt.

  51. ich frage mich, warum ist sie nicht in der klapse? okay, einen grossen unterschied gibts da wohl nicht. aber da kann sie keinen schaden mehr anrichten.

  52. DER deutsche GER-mane ist noch immer traumatisiert, um eine normale SICHT zu begreifen.
    Die MITSCHULD an der N-SOZIALISUS-Verbrechen wirkt IMMER noch…..
    WIESO? Deutsche wären gut in Logik!

  53. Immer wenn ich den „Drei-Knopf-Trampel“ sehe oder höre, brauche ich eine „Delfin-Therapie“.

  54. Die DEUTSCHEN müssen das „TRAMPEL_MAD_MAMA _MEHRKILL stoppen!!!
    ES REICHT!
    Grüsse von einem Europäer 5to12

  55. Wenn Naivität und Jugendzwangsverblödung einen einzigen Namen hätte, dann wäre dieser TITUS MOLKENBIER . TITUS ist das Endprodukt einer Spaßgesellschaft wo das Hirn zweckentfremdet wurde! Dieser Junge verursacht Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Zahnschmerzen, alle Schmerzen, die sich jemand nur vorstellen kann! Plus Schlafstörungen mit Albträumen! Man weiß nicht ist seine Blödheit echt oder spielt er sie bloß!

    Die entscheidenden Fragen hat die Halali ihm leider nicht gestellt:
    Habt ihr Martin Sellner getroffen? Was hat er gesagt?
    Vor wem seid ihr denn abgehauen?
    Warum habt ihr die Erklärung nicht unterschrieben?
    Wollt ihr ganz Afrika aus dem Meer fischen?
    Wer bezahlt euch? ……….
    Anstelle dessen lässt sie ihn wie in einer Gruppentherapie seine edlen Rettergefühle beschreiben und der ganze Hühnerstall klatscht noch dazu.

  56. Solche Typen wären doch dankbare Opfer für „medizinische“ Versuche. Was passiert beispielsweise mit solch einem Bastard, wenn man dem eine Tracht Prügel verabreicht?

  57. Man stelle sich vor, Merkel regierte wie Kohl. Ein Kohl, der in der heutigen von linken Denkmustern bestimmten Weltanschauung den üblichen Regierungsstil pflegen würde, stünde da wie Trump in den USA. Merkel hätte also für nichts und niemanden eine Mehrheit. Mehrheiten gibt es heute nur für Staatszerstörung und das Absägen des Astes, auf dem wir sitzen. Merkel gibt den masochistischen linksgedrehten Schwachköpfen wonach sie verlangen – und dazu noch eine saftige Portion mehr. Sie werden sich daran wie an fettem Fleisch überfressen und es wird ihnen hundeübel, was beim beschränktesten linken Vollpfropfen einen schmerzlichen Lerneffekt auslösen wird. Leider werden wir alle darunter zu leiden haben.
    Merkel, so meine Beobachtung verfolgt eine Agenda und das ist eine europäische. Angesichts der Tatsache, daß die BRD nicht Deutschland ist, sondern das geeinte Deutschland nur im Rahmen Europas existieren kann, muß ich damit leben. Die Überfremdung, die in den meisten Ländern Kerneuropas eine fürchterliche Größe geworden ist, ist und bleibt ein schmerzlicher, nicht erträglicher Stachel in uns allen. Genau das ist aber das fette Fleisch, an dem sich die Linke zuerst zu Tode fressen muß, bevor Sie sich über den Wahnsinn, von dem sie befallen ist bewusst wird. Wie blöd selbst gebildete Menschen sind, kann man an den Kommentaren zu Tramps Eskapaden studieren. Mit einer Frage, nämlich der wie ein anderer Präsident das gigantische Handelsdefizit gegenüber China, Mexico, der BRD abbauen will, kann man den Schwachköpfen ein Holz zwischen die Speichen werfen.
    Wer sich mit solchen Fragen nicht beschäftigen will, der sollte einfach AFD wählen – damit macht er alles richtig. Siehe oben: Politik gegen linke Mehrheiten.

  58. Sie hat ja nur „Theoretische Physik“ studiert, weiß also theoretisch, wie man eine Glühlampe einschraubt, ist aber praktisch zu doof dafür. So einen Physiklehrer hatte ich auch mal! Das sind die Schlimmsten!

  59. Weder die SPD, noch die GRÜNEN oder LINKE brauchen einen Kanzlerkandidaten, denn sie haben Merkel.

    Und das mit dem Schulz war und ist doch nur inszeniert. Die SPD wusste genau, dass er floppen würde, und genau das war auch ihr Ziel. Denn eine Kanzlerin Merkel ist für die SPD viel besser als ein Kanzler Schulz, Gabriel oder sonst wer. Bei denen weiß man ja nie, siehe Schröder. Aber bei Merkel kann man sich 100% darauf verlassen, dass sie das SPD-Programm umsetzt.

  60. ichboeserich 16. August 2017 at 22:54
    Gegen Anschläge VON RECHTS natürlich. Nie vergessen, wir haben ein RECHTES Gewaltproblem. Tickerte auch eben wieder durch den Lügenkanal N24

    1)Nicht nur da. In „Perfekten Dinner“ in dieser Woche, wie immer VOX geistert ein umnachteter „Künstler“ mit seinen T-Shirt durch das Programm. Modell Ole Plogstedt. Auf dem Shirt „Gegen Nazis“! Ja, richtig die sind ja sogar im Diner versteckt. Einen Artikel möchte ich hier noch so spät, oder früh einbringen.
    2) Entnommen der „Woche der Frau“, dieser zeigt das die Verblödung unserer „Prominenten“ noch lange nicht abgeschlossen sit!
    Im Original:
    „Normalerweise ist ihr Spezialgebiet die heile Welt. Seit über 30 Jahren singt Stefanie Hertel von der Liebe und ihrer Heimat.Doch jetzt ist ihr der Kragen geplatzt!
    Auf Facebook ließ die Dirndl-Rockerin ihre Wut über Dauernörgler und Jammerer freien Lauf. Sie postete einen Text des NDR Moderators Michael Thürnau:“Eigentlich ist es doch ganz einfach: Du bist gegen die gleichgeschlechliche Ehe? Heirate nicht gleichgeschlechtlich! Dich langweilt der Tatort? Schalt ihn ab!“,
    heißt es da.Oder:“Du als Mann findest es furchtbar, wenn sich Männer küssen? Küss keinen Mann!
    Das Fazit:“ Diese eigene Einstellung muss doch nicht der Maßstab für andere sein.“…………………….
    Für den Aufruf zu mehr Toleranz und Gelassenheit kassiert die Sängerin viel Lob.“ Ein Fan mehr!“,schreibt jemand. Ein
    anderer:“Endlich mal ein Statement, das auch der dümmste nachvollziehen kann.
    Nicht immer dieses aalglatte Getue, das man aus der Branche kennt.“ In welcher Richtung dieser Seitenhieb zielt,ist klar:
    Helene Fischer.Und tatsächlich macht Stefanie Hertel mit dem Text genau das,was sich viele schon lange wünschen würden:Stellung beziehen gegen Fanatismus und Hass! Promis wie Hannes Jaenicke, Udo Lindenberg oder Campino haben die Schlagerkönigin für ihr Schweigen kritisiert.“ Sie hätte mit ihrer gewaltigen Fangemeinde richtig Einfluss“,so Jaenicke.
    Hat Helen Angst,Fans zu verlieren? Wie es Roland Kaiser passierte, als er 2015 bei einer Anti-Pegida-Demo zu mehr Weltoffenheit aufrief?“ Wenn ich Leute verliere,weil ich mich entsprechend geäußert habe, dann habe ich nicht die falschen Leute verloren“,erklärte er. Vor diesem Mut könnte sich Helene eine Scheibe abschneiden.

    So, ick will jetzt schlafen, auf der Seite noch ein paar Bilder von Jaenicke, Kaiser und Lindenberg- wobei Lindenberg noch einen Wunsch äußert:
    „Wenn doch Helene Fischer auch mal ein Statement gegen Rechtspopulismus abgeben würde…..

    Nun, Udo Schwachsinn, Frau Fischer singt Lieder, wem es gefällt und wer es mag braucht keine Belehrungen was er zu denken und glauben hat. Und wer bitte ist Hertel? Ach ja, die war doch mal mit dem Looser Mross zusammen, der immer behauptete, das er Trompete spielen kann. Dabei wusste doch jeder, das die Edelfürze, die aus seiner Kimme kamen die Melodie für ihn spielten. Solche Künstler braucht kein Land.

  61. „Für den Aufruf zu mehr Toleranz und Gelassenheit kassiert die Sängerin viel Lob.“ Ein Fan mehr!“,schreibt jemand.
    Na dann sind das ja schon zwei………………………………………….

  62. Merkill gewinnt deshalb weil sie keinen Gegenkandidaten hat, höchstens einen SPD-Wahlhelfer mit seinen unfinanzierbaren Schwachsinns-Ideen und der Tatsache, daß er Deutschland zum Einwanderungsland machen will, wie er heute gesagt hat. Merkel nimmt die SPD- und auch die Linken-Positionen ein, denn Deutschland ist bereits ein Einwanderungsland jedoch ohne Kontrollkriterien wie in den USA/Australasia oder Canada.
    M. nimmt den Linksparteien die Themen weg und hat sogar verinnerlicht daß YT kein „Neuland“ ist. Die jungen Fragensteller sind „gebrieft“ und handzahm „auf Linie getrimmt“.
    Gleichzeitig läuft eine Medien-gesteuerte Kampagne gegen „Rääächtz“, denen die AfD, anders als in den USA bei Trump (Stichworte : Fox/Steve Bannon, D.Duke) nichts, aber auch gar nichts entgegenzusetzen hat.

  63. Hier gleich noch ein Highlight im heutigen TV Programm:
    ZDF
    22:15
    Wir sind jung. Wir sind stark. – Zum 25. Jahrestag der Pogrome in Rostock-Lichtenhagen

    Ohne Worte……………………………………………………

  64. Das traf damals aber die Falschen !
    Ex-SBZ-Vaddern hat noch Zigaretten vertickt (aus Not) aber heute hängen die jungen „Fidschies“ IQ-mäßig die „Deutschen“ (Deutschen?) locker ab.

  65. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Verhandlung-am-Amtsgericht-Hannover-Porschefahrer-wirft-auf-A2-mit-Tetra-Paks

    Für eine Autofahrerin war es ein Albtraum: Erst wurde sie auf der A2 von einem Porsche Panamera rechts überholt, dann ausgebremst bis zum Stillstand und später während der Fahrt mit Tetra-Paks beworfen. Doch der angeklagte Juan N., ein Hartz-IV-Empfänger, kam vor Gericht glimpflich davon.

    Hannover. Ein Porschefahrer, der auf einer Autobahn verrücktspielte, ist Mittwoch vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen à 10 Euro sowie einem Jahr Führerscheinentzug verurteilt worden. Damit gilt der 22-jährige Juan N. als vorbestraft. Inmitten einer Baustelle auf der A 2 hatte der Berliner mit seinem Panamera die Fahrerin eines Mazda MX 5 in Angst und Schrecken versetzt.

    Die Versicherungskauffrau aus Garbsen fuhr an einem Maiabend 2016 auf der A 2 nach Westen. Am Parkplatz Varrelheide überholte sie mit Tempo 70 zwei Pkw. Plötzlich kam der Porschefahrer angerauscht, fuhr dicht auf und betätigte Hupe sowie Lichthupe. Noch bevor die 30-Jährige einscheren konnte, überholte sie N. von rechts, setzte sich vor sie – und bremste den MX 5 bis zum Stillstand aus. „Hinter mir mussten auch andere Wagen anhalten“, so die Frau.

    Nach der Weiterfahrt scherte der Porsche Höhe Bothfeld erneut nach rechts aus, fuhr neben dem Mazda her. Dann warf N. zwei Tetrapacks hinüber. Ein Karton flog vorbei, der andere beschädigte den Lack. „Das Grinsen des Fahrers werde ich nie vergessen“, sagte ein Beifahrer aus dem Mazda.

    Auch andere Zeugen bestätigten Mittwoch die Tetra-Pak-Attacke, hatten im Porsche auch einen „südländisch aussehenden“ Beifahrer ausgemacht. Doch weil das Gericht die Behauptung des Fahrers widerlegt sah, nicht selbst am Steuer gesessen zu haben, wurde N. wegen Nötigung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Sachbeschädigung verurteilt.

    Der 22-Jährige stand schon mehrfach wegen Körperverletzung vor Gericht, hat wegen Verkehrsverstößen bereits sechs Bußgelder kassiert und besitzt seit 2015 keinen Führerschein mehr. Sollte er diesen (nach einer erfolgreichen Medizinisch-Psychologischen Untersuchung) zurückerlangen, würde der neuerliche Führerscheinentzug fällig.

    Warum er als Hartz-IV-Empfänger, der nach eigenem Bekunden noch nie berufstätig war, einen Porsche Panamera fährt, wurde nicht erörtert.

  66. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Betreuung-von-Fluechtlingen-in-Hannover-Die-Sozialarbeiter-sitzen-nur-rum

    Muss es bessere Betreuung in den Flüchtlingsheimen geben? Bei einer Anhörung im Rathaus ist am Mittwoch klar geworden: Es fehlen klare Standards für Betreuer.

    Auch der Unterstützerkreis ist unzufrieden.

    Hannover. Die Zahl neu ankommender Flüchtlinge nimmt spürbar ab – wegen der Engpässe auf dem Wohnungsmarkt leben aber weiterhin Tausende in Gemeinschaftsunterkünften.

    Bei einer Anhörung im Rathaus Mittwoch gab es deshalb die Forderung, die Qualität der Betreuung der Menschen in den Unterkünften zu verbessern.

    Offenbar fehlen definierte Standards für die Arbeit der Sozialarbeiter.

    Häufig säßen diese nur in ihren Büros herum, kritisierte ein Flüchtling. ❗

    Auch Anne Volkmann vom hannoverschen Unterstützerkreis monierte: „Es darf nicht sein, dass die Integration eines Flüchtlings davon abhängt, in welchem Heim er untergebracht ist.“

    Die Unterbringung in großen Unterkünften begünstige Gewalt und Diskriminierung unter den Bewohnern, sagt Laura Müller vom Flüchtlingsrat Niedersachsen: Der gewünschten Integration der Neuankömmlinge sei sie nicht förderlich. Wenn denn aber der Wohnungsmarkt keine kleinteiligere Unterbringung zulasse, müsse die Stadt wenigstens Betreuungsstandards formulieren – etwa zur Qualifikation der Sozialarbeiter.

    Auch müsse es regelmäßige Kontrollen geben, ob diese gute Arbeit leisteten. Prof. Nivedita Prasad aus Berlin berichtete von Diskriminierungen in Unterkünften etwa durch Sicherheitspersonal.

    In Einzelfällen sollen sogar Eier für afghanische Flüchtlinge rationiert worden sein, weil diese sonst zu starke sexuelle Triebe entwickelten. ❗ ❗ 🙂 🙂

    Bei den Ratsmitgliedern löste das Beispiel Erstaunen aus – solche Vorkommnisse gab es in Hannover wohl nicht. Flüchtling Mohammed Haj Abdou aus Misburg aber berichtete von täglichen Ungleichbehandlungen:

    „Ich bin Syrer, ich werde von den Sozialarbeitern gut behandelt – aber Afghanen und Iraker nicht so gut, auch von Ärzten und in Ämtern, weil jeder glaubt, dass sie sowieso keine Aufenthaltsgenehmigung bekommen.“ Ratsherr Dieter Küßner (CDU), der die Sondersitzung zu dem Thema leitete, sprach später von einem „bewegenden Vortrag aus Ihrer Wirklichkeit – das gibt zu denken“.

    AfD-Ratsherr Roland Herrmann sagte, nachdem acht Fachleute zur Situation in den Unterkünften vorgetragen hatten, er habe „eine Stunde lang Asylpropaganda“ ertragen und Lügen gehört.

    Er wolle thematisieren, dass der Zuzug von Flüchtlingen aus sicheren Herkunftsländern wie Österreich gegen das Grundgesetz verstoße.

    Formal ist das richtig: Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte 2015 das Schengen-Abkommen aus humanitären Gründen außer Kraft gesetzt. ❗

    Die gezielt gesetzte Provokation Herrmanns zeigte aber Wirkung:

    Es wurde laut, Ratsmitglieder brüllten sich an.
    Später forderten Julian Klippert (Die Fraktion) und Wilfried Engelke (FDP), künftig müssten Ratsmitglieder in solchen Fällen wegen ungebührlichen Verhaltens ausgeschlossen werden.

  67. kl sommer ot

    Sommerzeit – Festivalzeit

    Das L-pressing-Verfahren, Meldungen mit einer gewissen Verzögerung zu bringen wende ich hier mal experimentell an. Presseportal hat es zwar just in time gebracht. Doch was schwurbeltechnisch daraus gelesen werden kann und soll, läßt wie immer den gewollt nichtssagenden sperrangelweiten Interpretationsspielraum offen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3703287

    Als ich damals noch den Musiken dieser Veranstaltungen lauschen durfte, ganz und gar unbedrängt von mohammedanischen Aggrokaspern ..

    ach was, ich laß es, sonst heul’ ich gleich, und zwar vor Wut.
    Ich erinner’ mich ganz einfach, und versuche ruhig zu bleiben.

    https://www.youtube.com/watch?v=OQ4oaLUilBc

  68. WAHLKAMPF 2017
    Berlin Kreuzberg/Friedrichshain

    -BITTE KOTZTÜTEN BEREITHALTEN-

    https://imgflip.com/i/1u7xtm

    Ich denke: MUSS MAN GESEHEN HABEN!!! ERNSTHAFT!!!

    Fazit: Weitergehen, es gibt hier nichts zu sehen! Eine Umvolkung findet nicht statt, sie ist genauso wie die sogenannten Islamisierung ein Schreckgespenst von bösen Rechtspopulisten!!!

  69. Ich dachte ja zuerst, der Böserich wollte mich dumm sterben lassen,
    ich hatte deshalb dieselbe Fage gestellt.

    Aber er hat geantwortet: „In Anbetracht der schieren Masse an Vorkommnissen nebst den üblichen,
    gebetsmühlenartig verwendeten Pseudoerklärungen von Poli-Tick und co.
    verwende ich das Kürzel aus Gründen der Rationalisierung.
    Es erspart viel Tippen und ist frei von copyright-Ansprüchen meinerseits.

    ?

    Geistig
    Verwirrter
    Traumatisierter
    Einzeltäter“

    Danke Böserich!!! 🙂

  70. Ich dachte ja zuerst, der Böserich wollte mich dumm sterben lassen,
    ich hatte deshalb dieselbe Fage gestellt.

    Aber er hat geantwortet: „In Anbetracht der schieren Masse an Vorkommnissen nebst den üblichen,
    gebetsmühlenartig verwendeten Pseudoerklärungen von Poli-Tick und co.
    verwende ich das Kürzel aus Gründen der Rationalisierung.
    Es erspart viel Tippen und ist frei von copyright-Ansprüchen meinerseits.

    ?

    Geistig
    Verwirrter
    Traumatisierter
    Einzeltäter“

    Danke Böserich!!! 🙂

  71. Ich dachte ja zuerst, der Böserich wollte mich dumm sterben lassen,
    ich hatte deshalb dieselbe Fage gestellt.
    Aber er hat geantwortet:
    „In Anbetracht der schieren Masse an Vorkommnissen nebst den üblichen,
    gebetsmühlenartig verwendeten Pseudoerklärungen von Poli-Tick und co.
    verwende ich das Kürzel aus Gründen der Rationalisierung.
    Es erspart viel Tippen und ist frei von copyright-Ansprüchen meinerseits.

    ?

    Geistig
    Verwirrter
    Traumatisierter
    Einzeltäter“

    Danke Böserich!!! 🙂

  72. Ich dachte ja zuerst, der Böserich wollte mich dumm sterben lassen,
    ich hatte deshalb dieselbe Fage nach „GVTE“ gestellt.
    Aber er hat geantwortet:
    „In Anbetracht der schieren Masse an Vorkommnissen nebst den üblichen,
    gebetsmühlenartig verwendeten Pseudoerklärungen von Poli-Tick und co.
    verwende ich das Kürzel aus Gründen der Rationalisierung.
    Es erspart viel Tippen und ist frei von copyright-Ansprüchen meinerseits.

    ?

    Geistig
    Verwirrter
    Traumatisierter
    Einzeltäter“

    Danke Böserich!!! 🙂

  73. Mit Angela Merkel ist neben Martin Schulz ein weiteres Exemplar vom Typ Schrödingers Katze aufgetaucht. Genauso wie Martin Schulz gleichzeitig Alkoholiker und Antialkoholiker ist,
    ist Merkel sogar gleichzeitig SPD, CDU , GRÜNE und SED.
    Und genauso, wie der Mond nur da ist, wenn man hinsieht (Einstein) ,
    ist beim Hinsehen Schulz Alloholiker und Merkel CDU.

    Leider kommt es bei dem Typ immer zum Zusammenbruch.

  74. Merkel geht es von Anfang an mit ihrem Schachzug der CDU beizutreten nur um ihre Macht/Machterhaltung.
    Sie ist fest eingebettet in die intern. Mafia der Finanzhirachie, Freimaurer, Bilderberger, mit Einzelpersonen wie Soros-Obama-Hillary Clinton zusammenarbeitend, die fuer Zerstoerung, Globalisierung der westlichen Laender eintreten, durch Massenflutung mit Primitiven Militanten Fundamentalistischen Muslimen aus Nahost und Afrika, offene Grenzen, alle willkommen heissen, auch wenn sie vor Grenzuebertritt ihre Paesse vernichten, was zu Zerstoerung der europaeischen Gesellschaft fuehrt mit anschliessender Uebernahme der sich rasant vermehrenden Landnehmer die den Roten Teppich ausgelegt bekamen- alles fuer frei erhalten und gegenueber echten Deutschen in jeder Weise bevorzugt werden.

    Merkel muss weg mit EU, die Voraussetzung, dass Europa in einer EG mit starken Nationalstaaten die ihre Grenzen selbst beschuetzen, alle Entscheidungen selbst treffen, wieder gesunden kann.
    Eine Ausweisung/Rueckfuehrung der Muslime in ihre Herkunftslaender mit Quoten, die in 10-15 Jahren spaetestens, Deutschland und Europa wieder weitgehend Muslimfrei machen, sind erforderlich, damit die Kultur, Traditionen, Gesellschaft ueberlebt und sich wieder regenerieren kann.

  75. Die Alte hat den Bogen zerbrochen….

    Tztztztz…..die Durchgeknallten und Abgedrehten, wissen nie, wann Schluß ist und es Zeit zu gehen ist!

    Bis man Sie, ja bis man sie, eines „schönen Tages“, aus irgendeinem, versifften, unterirdischen – Plumpsklo, in Paraguay, rauszerrt…..

  76. „Das Ewige ist stille, laut die Vergänglichkeit, schweigend geht Gottes Wille über den Erdenstreit.“
    Wilhelm Raabe

  77. Sadist, der ich bin, habe ich etwas ganz Besonderes für Sie 😉

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile117334069/9882503907-ci102l-w1024/Thomas-de-Maiziere-CDU.jpg (die dumpfe Bulldogge Merkel und ihr gehorsamer Pudel de Maizière 1993)

    https://static1.squarespace.com/static/56fb827859827e51fcd1bca0/t/57058b4b45bf215d13dcfb5f/1459981135213/Niklas-Hughes-Illustration-Angela-Merkel-raucht.gif?format=original (so bekommt der arme Herr Sauer seine Angela jeden Morgen am Frühstückstisch zu sehen)

  78. Es ist typisch für Merkel, dass sie sich weigerte, für eine Fernsehsendung mit ihren ehemaligen Klassenkameraden zusammenzutreffen. Ihr Argument war, dass der Abstand durch ihre neue Rolle als Kanzlerin viel zu groß geworden sei.

    Vermutlich fürchtete sie jedoch, dass sie bei einer derartigen Konfrontation mit ihrer DDR-Vergangenheit als das fade ressentimentgeladene Mauerblümchen entlarvt und bloßgestellt worden wäre, das sie damals war und im Grunde immer blieb.

  79. @ SaXxonia 16. August 2017 at 23:02

    „Was muß man tun bzw. konsumieren, um eine derartige *Rocky Horror Picture Show* mit Dunja und Titus zu ertragen???“

    Lassen Sie sich von Professor Hurlemann Oxytocin verschreiben. Damit sieht das von Flutlingen und Linken zersetzte Deutschland schon viel freundlicher aus 😉

  80. OT

    BLOCKPARTEIEN – SCHEINDEMOKRATIE

    POLITISCHE DISKUSSION OHNE AFD

    Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten
    Harmlose Politik-Debatte in der Alten Mensa

    Was fiel sonst noch besonders auf?

    !Es war eher ein Miteinander – große Differenzen blieben Mangelware. Auffällig: Politische Ziele in den Programmen sind teilweise identisch. Eine Profilierung fällt daher schwer.

    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/harmlose-politik-debatte-in-alten-mensa-8599930.html

  81. Sie ging aus dem gleichen Gurnd in die CDU, aus dem Mohammedaner in die Ungläubigen-Länder ziehen… Missionare. Den Feind von innen heraus vernichten. Sie kommt aus der DDR und wurde dort in der Wolle gefärbt, das vergessen wir allzu gerne.

  82. @ Engelsgleiche 17. August 2017 at 02:56

    „Na, ob der kleine egomanische Martin das auch so gelassen sieht?“

    Den werden seine Kollegen in der SPD dazu gar nicht erst konsultiert haben 😉 Vermutlich fiel die Entscheidung zu seiner Kanzlerkandidatur (bzw. in Wirklichkeit zu seiner fest eingeplanten zukünftigen Rolle als Vizekanzler in einer großen Koalition unter der Linken Merkel), als er noch schön weit weg und nichtsahnend in Brüssel war, und man konnte davon ausgehen, dass er in seiner Eitelkeit sofort gedankenlos zustimmen würde. So kamen alle auf ihre Kosten.

  83. Der Artikel überzeugt nicht!

    Der Kronprinz war – ist zugegebenermaßen schon lange her – Rolly Wolly, den Makel mit den 100.000 Mark weggemobbt hat.

    Keine Linken in der CDU? Was ist z. B. mit Geißler und Blüm?

  84. Bulgarien setzt das Militär zur Grenzsicherung gegen die Türkische Invasion ein. Das Land hat noch einen Verteidigungsminister – Krassimir Karakatschanow – und keine säuselnde Blondine. KK redet Klartext: „Wir sollten in Italien und Griechenland Truppen von Nato oder EU einsetzen und die Außengrenzen der Europäischen Union notfalls mit Waffengewalt verteidigen.“ Die Europäer sind noch immer eine Wertegemeinschaft aber ohne Merkeldeutschland. Eine Wahl zwischen Merkel und Schulz – zwei abgefeimte Betrüger unter eine Decke – ist keine Wahl. Sogar ein Land wie Kenia wagt da mehr DEMOKRATIE. Das sieht jede Idiot ohne Wahlbeobachter.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/bulgarien-will-grenze-zur-tuerkei-verstaerkt-mit-militaer-schuetzen-15154914.html

  85. Ist doch ganz fair den eigenen Henker wählen zu dürfen! Und wenn die Auswahl euch noch immer nicht gross genug ist landet „Ärzte ohne Grenzen“ noch ein paar Schiffladungen Messerstecher an.

  86. Wer die vergangenen 12 Jahre Merkel Revue passieren lässt, wird in diesen 12 Jahren keine einzige Regierungshandlung finden, die in irgendeiner Weise zu der CDU passt

    So kann man das sehen, wenn man eine feste Vorstellung von der CDU hat.

    Ich gehe mit einer anderen Beobachtungsweise an die politische Wirklichkeit heran – im Grunde umgekehrt. Das, was die letzten 12 Jahre gelaufen ist, passt perfekt zur CDU, und zwar schlicht und einfach deswegen, weil die CDU die letzten 12 Jahre die Regierung gestellt hat. Auf der Basis dieser Beobachtung bilde ich mir meine Meinung über die wahre Natur der CDU. Diese Meinung kann sich natürlich im Lauf der Zeit ändern und meine war sicher vor 20 Jahren auch anders als heute (wenn auch nie von Sympathie geprägt), aber das macht ja nichts.

    Natürlich ist das keine sinnvolle Herangehensweise an nahestehende Menschen. Wenn die etwas tun, was so gar nicht zu ihrem Charakter zu passen scheint, kickt man sie selbstverständlich nicht gleich in die Tonne, sondern fragt sich und ihn/sie, was los ist, und sucht Verständnis dafür zu haben, vielleicht bei einer Veränderung zurück zum wahren Charakter zu helfen usw.

    Aber die CDU ist doch kein Mensch!
    Andere Parteien auch nicht. Auch die BRD ist das nicht.

    Das ist sind vollkommen hohle Dreibuchstabenkombinationen, die keinen Charakter und keine Persönlichkeit haben und auch nicht haben können. Sie sind einfach das, was man beobachtet. Und daher ist die CDU genau das, was man derzeit beobachtet.

    Auch Bundeskanzlerin Merkel ist kein Mensch. Das ist eine Kunstfigur – genau so wandelbar wie eine Dreibuchstabenkombination. Natürlich gibt es den Menschen Angela Dorothea Kasner, die diese Kunstfigur darstellt. Aber diese Frau kenne ich nicht, ich habe noch kein Wort mit ihr gewechselt, ich habe keine Ahnung, was sie denkt und fühlt und es geht mir ehrlich gesagt auch meilenweit am A… äh… Allerwertesten vorbei. Das wirklich Einzige, was ich von ihr weiß, ist, dass sie bereit ist, die Kunstfigur „Bundeskanzlerin Merkel“ darzustellen – und das genügt mir, um auf einen betrügerischen und schlechten Charakter zu schließen, weil sie ganz genau wissen muss, dass viele da keinen Unterschied machen und es auch GEWOLLT ist, dass da kein Unterschied gemacht wird.

    Aber theoretisch könnten das viele andere auch. Man muss sich nur vorstellen, dass in 20 Jahren oder so ein Kinofilm über die heutige Zeit gedreht wird. Natürlich wird sich eine Schauspielerin finden, die die Rolle der Bundeskanzlerin Merkel genauso gut spielen kann wie Angela Dorothea Kasner – sehr wahrscheinlich aufgrund ihres Schauspieltalents und ihrer Ausbildung sogar viel besser. (Diese Schauspielerin müsste dann natürlich nicht zwangsläufig ein betrügerischer Charakter, weil sie ja nicht den Anspruch erhebt, sie wäre das tatsächlich).

    Ich glaube nicht, dass es einer klaren Wirklichkeitsbetrachtung dienlich ist, wenn man vorgefertigte Meinungen von Parteien, Organisationen und anderen Buchstabenkombinationen hat, und auch nicht von Menschen, die man ausschließlich aus den Medien kennt. So vermeidet man, in Illusionen abzudriften, in Traum- oder Wahnvorstellungen, wie die Dinge SEIN MÜSSTEN, anstatt einfach zur Kenntnis zu nehmen, wie sie SIND. Ganz besonders fatal rutscht man natürlich dann in solche Illusionen, wenn man Gefühle für eine Dreibuchstabenkombination entwickelt, ich meine, es gibt wahrcheinlich Leute, die Gefühle für die CDU haben und sich um sie sorgen, als ob das ein Mensch wäre, der wieder zu seinem eigentlichen Charakter zurückfinden sollte und dem man eine Chance gibt, usw.
    Es ist doch ganz einfach, sich anzusehen, was diese Organisationen bewirken und sich dann eine Meinung darüber zu bilden, was sie SIND.

    Gefühle behält man sich besser für Menschen und Tiere vor. Es gibt genug, die unsere Liebe brauchen, sodass man sie nicht für Dreibuchstabenkombinationen wie die CDU vergeuden muss.

  87. eo

    Einfach mal dafür interessieren, was „Emanzipation“ tatsächlich meint – jedenfalls nicht das, was wir damals unter Gleichberechtigung verstanden. Schwarzer und Konsorten verglichen Frauen damals mit den Negern, die aus der Unterdrückung des weißen Mannes zu retten waren – und dann paßt das wie Arsch auf Eimer!

  88. Inzwischen sind die Führungskräfte der CDU dermaßen merkilisiert, dass man sie einem Privatunternehmen vermutlich nicht mal mehr an den Kopierer lassen würde.

  89. 🙂 Schön, Sie erweisen Devila die Ehre, die ihr auch zusteht. Ich verneige mich mit einem Lächeln. 🙂

  90. Sie sagt, dass nicht nur Fachkräfte aus dem Ausland geholt werden sollen, sondern es muss den Menschen in Deutschland auch eine Chance gegeben werden. Man achte auf die Reihenfolge.

    Erst kommen die Fachkräfte aus dem Ausland und zum Schluss muss auch den Deutschen eine Chance gegeben werden. Aber für Ehrenämter sind die Deutschen allemal gut. Da stehen sie an erster Stelle.

  91. Merkel hatte es zeitlich ausgesagt, sie unterwandert einfach diese verhasste BRD von der DDR her, das hat sie ja getan! Merkel handelt konsequent. Ihr Grinsen ist Markenzeichen.

  92. Ja, an die Formulierung kann ich mich auch noch erinnern.

    Aber das sind Nebelkerzen, die dazu dienen, die Wahnvorstellungen zu bewahren.

    Die Leute sind schon alle in der richtigen Partei – das ist ein Haifischbecken, da kommen untaugliche Leute nicht weit. Ja klar, sie mögen als persönliche Freunde untauglich sein, sie mögen auch als Buchhalter der Hosenknopffabrik Hotzenplotz in Hintertupfingen untauglich sein, aber sie sind unter Garantie nicht untauglich für die Position, die sie haben.

    Wobei ich nicht wirklich weiß, was der Unterschied zwischen SPD und CDU ist und woher Leute, die das eine wählen, wissen, warum sie nicht das andere wählen sollen. Natürlich kenne ich auch den Unterschied, die diese Buchstabenkombinationen in der allgemeinen Wahnvorstellung haben, mit der wir von klein auf indoktriniert werden – vermutlich liegt’s an dem, dass die Leute eine Wahlentscheidung treffen können. Aber wenn man die Wahnvorstellung über Bord kickt, bleibt eigentlich keiner.

  93. Anstatt österr. Bundeshymne, den Gewerkschaftsmarsch abgespielt: „es geht uns besser,besser, besser…“
    vienna.at bejubeln die Wiener in den zweiten Platz der lebenswerten Städte der Welt.
    Vergessen dabei aber, dass wir Dank RotGrün von Unvolkung aus SüdOst und von Steinzeitkultur des Islam beherrscht sind.
    http://www.vienna.at/die-lebenswertesten-staedte-melbourne-wien-vancouver/5415868
    Dass wir in Wien von Rotgrüner Diktatur und Ausbeutung geknechtet sind und im Namen desVolkes ein
    exorbitanter Schuldenberg aufgehäuft wird.
    „Unvolkung“ ist dafür der richtige Ausdruck!

  94. Ein toller Artikel!

    Hat denn niemand Niveau? Merkt niemand, wohin die Reise geht? Wurden Debatten abgeschafft? (Erinnere mich an einen Parteitag, bei dem Murksel die Problematik #1 einfach „von der Tagesordnung abgesetzt“ hatte. Es gab minutenlanges Klatschen. Absurd, bizarr, wie beim Parteitag in China.

    Da gesteht Seehofer, man könne Leute ohne Papiere nicht ausschaffen. Und?!? Hallo! Was könnte man dagegen tun? (Oder: was macht der Rest der Welt dagegen? Grübel, … => sie lassen solche Fremden gar nicht erst ins Land und falls sie illegal eindrangen und ertappt werden, landen sie in Zellen und werden deportiert.

    Wie erklären wir es unseren Enkeln, wie ein tolles Land vor die Hunde gehen konnte?

  95. Ihre Botschaft sie wartet, man sieht es das allsehendes Auge die Raute, Rot die Farbe des Feuers, wann kommt er, der Löwe?

  96. Das linke Merkel hat die CDU unterwandert und ihr Rautezeichen ist keine Raute, sondern ein Loch in dem sie das deutsche Volk verschwinden lassen will!

  97. Die Raute ist das Freimaurerzeichen. Sie zeigt sogar öffentlich, wem sie dient. Nur die Mehrheit der Deutschen hat davon keine Ahnung.
    Natürlich passt Merkel überhaupt nicht zur CDU, weil sie in Wahrheit eine waschechte Kommunistin ist.
    Soros hat sie für den Umbau ausgewählt.

  98. Wenn ihr das nicht rafft, rafft ihr gar nix :

    Das Spiel heisst hier schon lange nicht mehr Demokratie, sondern NWO

  99. Sorry, für mich sind alle CDU-und CSU-Mitglieder links-grüner Dreck.
    Sie mögen sich für bürgerlich halten, aber wer diese Natter gewähren lässt und ihr minutenlang applaudiert, ist Abschaum.

  100. @ Weg_mit_Murksel 17. August 2017 at 08:40:

    Wie erklären wir es unseren Enkeln, wie ein tolles Land vor die Hunde gehen konnte?

    Wenn du dir nicht sehr sicher bist, dass du das WEISST, am besten gar nicht. Es bricht niemandem ein Zacken aus der Krone, wenn er sagt: „Das weiß ich auch nicht, Kind.“

    Aber vermutlich kommt es gar nicht dazu, weil sie nicht fragen werden, sondern man eher überlegen muss, wie man es geschickt anstellt, ihnen eine Erklärung aufzudrängen. Kinder gehen in die Schule, und da werden sie – vorausgesetzt, dass keine krasse Umkehr eintritt, aber in dem Fall gibt es ja nichts zu erklären – schon lernen, dass sie in einem supertollen Land leben und dass alles sehr viel besser ist als früher. Da ist es dann gar nicht so einfach, dagegen anzukommen.

    Kinder, die in der Schule sind, und vor allem Jugendliche wissen alles selber und natürlich auch alles besser als Oma oder Opa, die bei aller großen Liebe doch ein bisschen als Trottel betrachtet werden, die null Ahnung haben, wie die Dinge heutzutage laufen. Sie werden dir die Sachlage erklären!

    Das Problem, dass sie fragen, wird sich wahrscheinlich nicht stellen. Und wer jetzt denkt „Aber wir haben unsere Eltern/Großeltern doch auch gefragt wegen der Nazizeit und so“ – ja, manche mögen das getan haben und einige bestimmt auch vom hohen Ross runter mit moralischer Empörung, aber das war NACH der Nazizeit in einem vollkommen anderen System, in dem diese Zeit massiv diskreditiert war. WÄHREND der Nazizeit hat das garantiert kein Kind und kein Jugendlicher getan. Da haben sie das alles selber am besten gewusst.

    Fragen werden also wahrscheinlich nur kommen, wenn eine ebenso drastische Änderung eintritt. Und wenn die eingetreten ist, dann KENNST du die Antwort, das garantiere ich dir.

    Ganz dringend abraten würde ich von Erklärungen der Marke „das saudumme Wahlvolk“. Es ist nicht gut für junge Menschen, wenn man ihnen das Gefühl gibt, einem minderwertigen Idiotenvolk anzugehören (es ist nebenbei bemerkt auch nicht gut, wenn Erwachsene das denken – solche Leute kann man vergessen). Aber gerade bei Kindern und Jugendlichen ist es eigentlich selbsterklärend, warum man das nicht tun sollte. Wer also das für die Erklärung hält, sollte vielleicht besser die Klappe halten und zum „Weiß nicht!“ greifen.

  101. Auch andere Länder haben oder hatten eine Regierungschefin, wie zum Beispiel : die thailländische Ex-Premierministerin Yingluck Shinawatra. Erwähnenswert , weil sie gerade vor Gericht steht. Die Politikerin soll während ihrer Amtszeit Staatsgeld verschwendet haben. Ihr drohen bis zu zehn Jahre Haft .Bei uns ist dies leider nicht möglich ,weil die Gesetze bei uns so gemacht sind , das Sie nie für Ihre Taten Verantwortung ……………………

  102. „Der Begriff (der oder das) Pogrom bezeichnet die gewaltsame Ausschreitung gegen Menschen, die entweder einer abgrenzbaren gesellschaftlichen Gruppe angehören oder aber von den Tätern einer realen bzw. vermeintlichen gesellschaftlichen Gruppe zugeordnet werden.“

    Nun, da hätte man doch aktuell einen Film Silvester 2015/2016 produzieren können:
    „Wir sind jung.Wir sind geil Wir sind dumm.Wir sind Merkel.Wir sind Ficki Ficki.“

    Ne, satt dessen holt man Lichtenhagen aus der Tonne, fehlt nur noch NSU 2.0!

    gonger 17. August 2017 at 01:38
    Das traf damals aber die Falschen !

    Sie haben recht. Die „Fidschies “ waren meiner Meinung nach bis heute die friedlichsten von allen. Habe immer mit ansehen müssen, wenn die Bullen bzw. die sogenannten Zivies die armen mit ihren Zigaretten fest nahmen und mit „Kabelbinder“ fixierten. An die haben die sich ja auch nur ran getraut, wie ans uns Deutsche!!! Im Görlitzer Park sit Deutschland schon verloren, und nicht nur da…….

  103. „RechtsGut 17. August 2017 at 02:45
    WAHLKAMPF 2017
    Berlin Kreuzberg/Friedrichshain

    Die hängen da schon ganz richtig, nur höher, viel höher wäre besser………………………….

  104. Besser wäre es, wenn ihre Kritiker sie mit faulen Eiern, Ekskrementen und Erbrochenem bewerfen würden!

  105. Kann man sich nicht ansehen, noch dümmlicher als in Hessen…………….
    Den Langzeiarbeitslosen , ihnen müssen wir „Chancen“ eröffnen, können uns nicht nur Fachkräfte aus dem Ausland holen………………………………..
    Noch ein bisschen mehr Hardcore, ist noch nicht mal 1 Minute lang, aber ehrlich, so ein Geschöpf lenkt das Schicksal von über 80 Millionen………………….
    https://www.youtube.com/watch?v=hb_eDC6pEEk

  106. „Made in Germany West 17. August 2017 at 08:17
    Sie sagt, dass nicht nur Fachkräfte aus dem Ausland geholt werden sollen, sondern es muss den Menschen in Deutschland auch eine Chance gegeben

    Ick nehme die nie in Schutz, aber sie hat erst Chancen für die Lanzeitarbeitslosen „gefordert“ und dann die Fachkräfte.

  107. Warum Merkel nicht in der SPD ist? Weil sie noch linker von links steht. Wäre nicht die intelligente Frontfrau Sahra Waagenknecht Führerin der LINKEN, wäre es wohl mit etlichen Abstrichen Merkel in der logischen Folge als frühere FDJ-Frontfrau für Agitation!

  108. Was haben Deutschland und Boris Becker gemeinsam? Beide waren Weltspitze. Beide haben Schulden, glauben aber, noch lange nicht pleite zu sein. D hat stwa 5 Bio. Miese, Boris etwas weniger. Beide haben die Kohle mit den falschen Frauen verbraten (bei beiden war eine Angela dabei!).

  109. a) Dem Gourmand Lafontaine wäre das Gourmetessen täglich 3 x hochgekommen, wenn er die abgefressenen Fingernägel der Raute ständig vor Augen gehabt hätte.Einziger Vorteil für heute:
    L. wäre zum Suppenkasper mutiert!
    Er wog zum Schluß ein halbes Lot
    und war am 5. Tage tot.
    Wenigstens einer.

    b) Ein Spaßvogel bei den Linken (so es je einen dort gegeben hat), hätte die Raute für einen Kopierjob im Ernst-Thälmann-Haus verpflichtet, die Haare lila zu färben. Dann wäre sie bereits in Chile oder Paraguay in die Kiste gekrochen.
    c) Bei den Gelben hätte die Raute-um aufgenommen zu werden- das Fallschirmjägerabzeichen machen müssen. Bevor der Aufnahmeantrag zum Beschluß gekommen wäre, hätte sich das Problem bei ersten Sprung auch da biologisch erledigt gehabt. Die Mundwinkel hätten sie auch bei einem Lastenfallschirm gnadenlos in die Tiefe gerissen.
    d) Bei den Grünen war ein abgebrochenes Studium der Theologie Voraussetzung. Da sich die Raute seinerzeit aber (auch mit hilfreichen Ghostwritern) bereit für etwas Naturwissenschaftliches eingeschrieben hatte, fiel sie durch dank Göring-Eckart, die vor allem davor Angst hatte, daß ihr eine Frau mit dem Aussehen eines Hollywood-Stars auf Kirchentagen die disponible Seite streitig machen könnte
    e) Blieb nur die CDU. Der fette Altmeier- damals noch im zarten Alter von 22 Jahren- sah sie als JUSO in der Cafeteria des Bundestages und wußte sofort, daß man- wenn die Raute erstmal durch die Institutionen marschiert ist- mit 2 fetten, watschelnden Ärschen mehr blockieren kann als mit einem strohgefüllten Denkgehäuse. So kam die entscheidende Mehrheitsstimme zustande!

    Und das Ergebnis sehen wir heute!

  110. Grüß Gott,
    ist doch völlig egal warum und wieso!
    Wir haben doch praktisch nur noch eine Einheitspartei in der Buntenrepublik Doofland!

  111. Schon wieder SPAM, und scheylock ist der einzige, der im Zusammenhang auf den Kommentar von eule54 geantwortet hat.

    Wann hört das denn mal auf?

  112. Bin ich hier etwa allein mit der These, die sich mir als die realistischste darbietet ?!
    Politischer Opportunismus hat seit 1989/90 einen Namen: Angela Merkel, damals 35 Jahre alt.

    Der (geborene) Opportunist, die (geborene) Opportunistin besitzt als Hauptmerkmal, dass er/sie charakterlich aalglatt anpassungsfähig an den situativen Wandel, an plötzliche Umbrüche im Großen wie im Kleinen ist in einem Grad, der bis kurz vor einer „Dematerialisierung“ als von den außerpersönlichen Faktoren kaum noch unterscheidbar agierendes Einzelwesen (Individuum) reicht.

    Opportunisten werden sozusagen eins mit ihrem Karma, sie verschmelzen mit schicksalshaften Fügungen ihres Kollektivs gleich welcher Ebene oder Größenordnung.
    Ihr ganzes Sinnen und Trachten folgt primär äußeren materiellen Lockreizen und Einflüsterungen durch andere Menschen. Jeder Gedanke kreist um den eigenen persönlichen Vorteil, der zumeist finanziell-beruflicher Natur ist. Egozentrismus in seiner ungefiltertsten Form ist allen Opportunisten wesensimmanent.

    Als Mensch mit dieser Veranlagung erlebte Angela Merkel die Wende in der DDR. Ihr feines Gespür verriet ihr stets, woher der für sie jeweils günstigste Wind wehte, um beruflich Karriere zu machen.
    Nachdem ihre Nase witterte, dass eine Fortsetzung der wissenschaftlichen Laufbahn wenig sinnvoll sein würde, auch weil sich ja die fachlichen und haushalterischen Rahmenbedingungen drastisch ändern mussten, und sie mit untrüglichem Blick erkannte, dass von Helmut Kohls „Mantel der Geschichte“, gerade durch die DDR-Lande flatternd bzw. geflattert, für sie, die graue Physik-Maus aus der Uckermark, womöglich ja noch ein ansehnliches Zipfelchen zu erhaschen wäre, war der Plan gefasst: C D U –
    denn NUR DORT würden angesichts des allgemeinen Einheitsfiebers vor und nach der gesamtdeutschen Bundestagswahl (1990) die Futtertröge der Macht in Aussicht sein. Opposition auf seiten der tatsächlichen Gesinnungsgenossen SPD, PDS, Grüne – NIEMALS. Denn Opposition, zumal für Opportunisten, ist MIST.

    So wuchs, von niemandem innerhalb der Union aufgehalten oder zumindest verlangsamt, das unheilvolle Geschwür zusammen, was von Anfang an nicht zusammengehörte und unseren Volkskörper seit einer Dekade schwer krank macht: Die CDU, christlich-konservativer Herkunft und Ausrichtung hier – Angela Merkel dort, Tochter des berüchtigten „roten“ Pastors Kasner, DDR-Reisekader, wahrscheinlich IM Erika, nie im Grunde ihres Herzens dem sogenannten Sozialismus, der über den Werdegang des Vaters wie über ihren eigenen immer seine schützende Hand gehalten hatte, negativ gesonnen.

    Deshalb, und NUR deshalb, wurde Angela Merkel CDU-Mitglied: Um schnell beruflich aufzusteigen, es dem roten Herrn Papa zu zeigen, was alles in ihr steckt [ Pardon!], Ministerin zu werden, vielleicht eines Tages gar … … [ nicht auszudenken, falls es wahr würde ].
    Und hätte der Name des Bundeskanzlers Hans-Jochen Vogel gelautet, wäre unter Garantie die SPD ihre neue politische Heimat geworden.

    Ja, so kindereinfach ist das damals alles gewesen.

  113. Grüß Gott,
    ich stimme Ihnen.
    Zu der Ruck der durch Deutschland laut Herzog gehen sollte war ein Ruck nach links von allen deutschen Parteien…

  114. Könnte sie, aber in der CDU ist sie doch viel effektiver. Ist doch gut, wenn die SED ALLE Parteien kontrolliert. Die SED braucht beide Parteien. Eine, die „Opposition“ spielt wie Wagenknecht und mit seinem (Wagenknecht ist ein Tranny. Beweis: http://www.linkesforum-paderborn.de/images/wagenknecht.jpg , wer da nicht den Mann erkennt, ist wohl gehirngewaschen) „guten Aussehen“ und dem konstanten Zeigen der Beine in Satinstrümpfen in TV-Shows die Männer dazu animiert, sie zu wählen und Merkel, die mit Tausenden Stasi-Agenten die CDU unterwandert hat. Was der Grund ist, warum sich da kein Widerstand regt, wo so krass gegen sämtliche Werte der vormaligen CDU, die heutzutage nur noch von der AfD geboten werden, von der großen Parteivorsitzenden verstoßen wird.

  115. Leute, ich habe seit Kurzem einen neuen Job. Ich arbeite jetzt für Mediziner (Pathologen/Molekularbiologen). Deren Labore sind im Industriegebiet, also nicht mehr die schicken Büroviertel. In einer ätzenden Gegend. Heute saß ich im Bus und schaute gedankenverloren aus dem Fenster (der Bus steckte im Berufsverkehr fest), in so ein neues Restaurant (von Moslems betrieben schätze ich), wo man Burger essen kann. Da saß so einer von Merkel’s Gästen, so eine schmutzige Kummergestalt (dürr, arabisch, ungewaschen) vor seinem Burger und irgendwie fühlte der sich wohl „was kuckst du?“ von mir, obwohl ich einfach nur so schaute und meinen eigenen Gedanken nachhing, was soll ich euch sagen: die Dre++s++ zeigte mir SOFORT den F+++finger. Das geht ja wohl gar nicht, dass Fahrgäste aus dem Fenster schauen oder? Mit den Merkelgästen werden wir noch JEDE Menge Spass bekommen.
    Zuvor war ich bereits ein paar Meter über den Bahnsteig geflüchtet, um in ein anderes S-Bahn-Abteil zu gelangen, weil vorne 2 sehr aggressive ausgemergelte Araber in Sportklamotten so viel Aggressivität an den Tag legten, dass ich lieber nicht mit denen in einem Abteil sitzen wollte…
    Merkel-Deutschland 2017…

  116. Bärtige Araber mit eigenem Lunch-Paket saßen auch auf der Sommerterrasse von einem netten Imbiss mit Angebot für die umliegenden Arbeitnehmer (Brötchen, Coffee to go, Frikadellen, noch von Deutschen betrieben). Offenbar arbeiten diese hageren, bärtigen (sahen aus wie ISIS-Araber) für einen nahe gelegenen Spediteur. Natürlich schauten die mich sofort finster an (bin eine Frau). Die sprachen Arabisch.

  117. Wenn ihr sofort die Rote Pille nehmen und endlich aufwachen wollt, klickt auf meinen Nick hier und lest meinen Blog sehr sorgfältig. Ich habe ihn leider seit einiger Zeit nicht updaten können, mache das aber heute noch. Wer des Englischen mächtig ist, suche per google globalist agenda watch, dann bekommt ihr die Antwort auf all die „ich weiß nur noch nicht“ von Nuada (falls es jemanden interessieren sollte). Ich habe dies Nuada selbst schon vor Monaten angeboten, jedoch scheint sie (und auch nicht die Combi Wagandt/Conrad auf youtube, die Ziehväter von Nuada) das leisteste Interesse zu haben (Gegenteil von was die behaupten ist Zeichen für Satanismus), die Leute aufzuklären, sondern da kommt nur Verschwurbeltes, um euch weiter in die Irre zu führen und im Nebel tappen zu lassen. Das wurde schon auf youtube angesprochen von Patrioten.

  118. Merkel ist in keiner Partei.
    Die hat ihre Wohnung neben der Atlantikbrücke.
    Dort wird ihr dann jeden Morgen ein Zettelchen durch eine Luke durchgereicht, welche sie zu befolgen hat.

  119. Eure Staatsratsvorsitzende zeigt auf dem Bild wieder ihre bekannte Raute des SCHRECKENS,
    das Erkennungszeichen der Bilderberger und Freimaurer, sie fuehrt deren Befehle aus, es interessiert sie nicht was dem Land damit geschieht, hauptsache sie bleibt noch eine Weile an der Macht, darum geht es ihr, um sonst nichts.

  120. In der CDU konnte Merkel schnell Karriere machen!
    Kohl hat oft die falschen Zöglinge gefördert (Süßmuth, von Weizäcker, …), die sich später gegen ihren Mentor gewendet haben. Merkel war da dann die Krönung, die ihren Übervater beseitigt hat.

Comments are closed.