AfD-Werbeprojektion an der Fassade der Allianz-Arena in München, rechts: Bundestagskandidatin Katrin Ebner-Steiner im Niqab mit Protestplakat in Passau.
AfD-Werbeprojektion an der Fassade der Allianz-Arena in München, rechts: Bundestagskandidatin Katrin Ebner-Steiner im Niqab mit Protestplakat in Passau.

Von EUGEN PRINZ | Zwei Ereignisse der letzten Tage sollten uns nachdenklich stimmen. Nachdem die AfD ihre Wahlplakate gar nicht so schnell aufhängen kann, wie sie von linken Demokratiefeinden wieder heruntergerissen werden, kam ein Kampagnenteam der Münchener AfD auf die Idee, mit einem Beamer den Slogan „Unser Land, unsere Regeln“ und das Logo der AfD auf die Allianz-Arena zu projizieren.

Nicht einmal eine halbe Stunde lang erstrahlte die Wahlkampfbotschaft Sonntagnacht vom FC Bayern Tempel, da rückte auch schon die Polizei mit einem Großaufgebot von 20 Beamten, darunter auch solchen des höheren Dienstes, mit einem halben Dutzend Streifenwagen an. Das Kampagnenteam wurde über zwei Stunden vor Ort festgehalten. Der Tatvorwurf: Hausfriedensbruch. Es wurden diverse Gegenstände, die für die Projektoren notwendig sind und eine SD Karte beschlagnahmt. Weiterhin musste sich das Team einer Leibesvisitation unterziehen und die Fahrzeuge wurden durchsucht.

Unverhältnismäßige Polizeimaßnahme

Die Projektion ist strafrechtlich nicht relevant, das wurde auch seitens der Einsatzleitung zugegeben. Auch der Tatvorwurf des Hausfriedensbruchs, ein Delikt, das in der Regel nur auf Antrag des Geschädigten, in diesem Fall des FC Bayern München, verfolgt wird, klingt ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Hier „auf Gefahr im Verzug“ ohne richterlichen Beschluss eine Durchsuchung von Personen und Sachen durchzuführen, entbehrt der im Rechtsstaat für jede polizeiliche Maßnahme geforderten Verhältnismäßigkeit.

Dieser Polizeieinsatz wirft viele Fragen auf, auf die es momentan noch keine Antwort gibt. Und es ist nicht die einzige Aktion der Exekutive im Zusammenhang mit Wahlkampfaktionen der AfD.

Zivilbeamte führen AfD-Bundestagskandidatin wegen Niqab-Protests ab

Am Montag gegen 18 Uhr fand in Passau eine Wahlkampf-Kundgebung der CSU mit unserer allseits geschätzten Angela Merkel statt.

Die Deggendorfer Bundestagskandidatin der AfD, Katrin Ebner-Steiner, entschloss sich, dort im Niqab auf die fortschreitende Islamisierung Bayerns hinzuweisen. Dies brachte ihr eine vorläufige Festnahme zur Personalien Feststellung ein. Der angebliche Grund: Ein Verstoß gegen das Vermummungsverbot.

PI-NEWS sprach mit Katrin Ebner-Steiner über den Vorfall. Dabei kam erstaunliches zutage: Die Bundestagskandidatin der AfD passierte bereits im Islam-Outfit die Polizeiabsperrung und wurde dort auch von den Beamten kontrolliert. Man wusste bereits, wer sie war. Katrin Ebner-Steiner musste einige Wahlkampfplakate der AfD, die sie in der Hand hielt, abgeben weil diese „nicht erwünscht“ seien. Nach einer kontroversen Diskussion beließ man ihr ein weiteres Plakat, das sie in der Handtasche mitführte. Anschließend konnte die Bundestagskandidatin passieren und führte bis zum Ende der Veranstaltung ihre Aktion durch. Sie wollte gerade den Versammlungsort verlassen, als Polizeibeamte in Zivil, wahrscheinlich vom Staatsschutz, sie zur Personalien Feststellung festnahmen. Katrin Ebner-Steiner wollte die Aktion per Live-Stream mit ihrem Mobiltelefon übertragen, worauf ihr einer der Beamten das Handy abnahm und den Live-Stream beendete. Danach wurde die AfD-Aktivistin von den Beamten in die Tiefgarage zu ihrem Fahrzeug begleitet, wo sie ihren Personalausweis hatte. Nach erfolgter Personalien Feststellung wurde sie  wieder auf freien Fuß gesetzt.

Halten wir also fest: An der Einlasskontrolle hatten die Beamten kein Problem damit, Katrin Ebner-Steiner im Niqab an den Versammlungsort zu lassen. Und am Ende der Veranstaltung wird sie wegen Verstoßes gegen das Vermummungsverbot festgenommen. Das ist ungefähr so, als würde ein Polizist einem Betrunkenen die Autotür aufhalten und ihn einsteigen und losfahren lassen, damit ihn 100 Meter weiter eine zweite Streife aufhalten und ihm den Führerschein abnehmen kann. Wie dem auch sei, Katrin Ebner-Steiner erwartet nun eine Strafanzeige, obwohl diese Aktion sicherlich nicht eine Handlungsweise darstellt, für die das Vermummungsverbot eingeführt worden ist.

Angesichts dieser beiden Ereignisse stellt sich die Frage, ob hier nicht weit über das Ziel hinausgeschossen wird, indem man Polizisten als unfreiwillige Wahlkampfhelfer gegen die AfD missbraucht. Diese Beamten wären mit der Bearbeitung der über 2.500 Straftaten, die allein in diesem Wahlkampf gegen die AfD verübt worden sind, besser beschäftigt.

Szene der Festnahme, bevor man Katrin Ebner-Steiner das Handy abnahm:

image_pdfimage_print

 

126 KOMMENTARE

  1. Das System schlägt wild um sich – pure Angstbeißerei.
    Es wird Zeit für einen starken AfD-Ordnungsdienst, der hartes Zulangen nicht scheut.
    Außerdem sollt bei solchen Aktionen neben diesem Schutzdienst auch immer ein Anwalt dabei sein, der die Polizei in die Schranken weist.
    Das ist sicher teuer, aber dafür spende ich nochmal gerne.

  2. Die Diktatoren schlagen in ihrer Verzweiflung um sich und pellen sich ein Ei auf Recht und Gesetz.

    Nun gerade – wählt AfD!!!!!!!!

  3. Die AfD hat doch hoffentlich eine gute Rechtsanwaltskanzlei unter Vertrag? Ein gewiefter Rechtsanwalt kann doch die rotgrüne Gutmenschen-Justiz locker ein bisschen einheizen.

  4. Ach, wenn ich im Niqab rumlaufe, verstoße ich gegen das Vermummungsverbot,
    wenn es so eine schwitzend, dampfende Musel-Alte tut, ist das rechtens?
    Verstehe ich nicht!

  5. Die Polizisten lassen sich aber gerne benutzen! Die machen das nicht widerwillig, sondern aus Überzeugung. Hab ich selbst oft genug erlebt. Die meisten sind voll auf Linie

  6. Bei der Beamer Aktion kann mich schon Vorstellen die Begrundung des Hausfriedensbruches; nicht die AfD Wahlerbung ohne Genehmigung, sondern der Inhalt: ‚Unser Land, unsere Regeln‘. Was eine absolute Selbstverstaendlichkeit klingt, wird von sed mutti und dem ganzen roten Misthaufen als Nazi Aeusserung eingestuft.

  7. Paris will Touristen besser vor islamischen Terror mit ästhetischer Glaswand schützen

    *http://www.focus.de/politik/videos/paris-will-touristen-besser-vor-terror-schuetzen-schutz-vor-terroranschlaegen-der-eiffelturm-kommt-hinter-glas_id_7610612.html

  8. Wäre die Bukra-Frau eine echte bekennende Anhängerin des Islamischen Staates gewesen, dann hätte die Polizei unter rotgrüner Führung die Finger von ihr gelassen.

    Und gerade diese Zwei-Klassen-Justiz, die das Asylflutungs- und Raute-Monster in Deutschland installiert hat sollte die AfD als erstes Bekämpfen nach dem zweistelligen Einzug in den Bundestag.

  9. Hallo PI, gehört zwar nicht zum Thema, aber warum verschweigt die ganze Welt den Rohingya-Terror in Myamar?

    Rohingya-Terroristen überziehen das Land seit Jahrzehnten mit Anschlägen und Mord um ihre separatistischen Forderungen durchzusetzen! Es herrscht dort Krieg! Jetzt, als sie befürchten müssen vernichtet zu werden, bieten sie ihren einseitigen Waffenstillstand an. Dass das Militär endgültig die Schnauze voll hat und den Islamterror dort hin jagt, wo er besser aufgehoben ist, ist doch sehr verständlich, oder?
    Übrigens, wieder ein Beispiel dafür, was uns blüht!
    Erst, entsprechend islamischem Auftrag, Länder einvernehmen, dann Forderungen stellen und wenn sie nicht erfüllt werden, gibt’s „Allahu akbar“!!!!
    Was man nun offiziell sieht, sind flüchtende kopftuchtragende Opfer, die diese Terroristen beherbergen und großziehen!
    Noch etwas, meine Eltern und Großeltern erzählten über Mord, Totschlag, von elend verreckten Frauen und Kindern, die zu Millionen als Angehörige einer indigenen Zivielbevölkerung vertrieben wurden! Man spricht bis heute nicht gerne davon! Ach ja, richtig! Es waren Christen, weisser Rasse und obendrein noch deutsche „Nazis“! Aber „glücklicherweise“ wird der einströmende Islam sich bald der Nachkommen dieser unliebsamen Bevölkerung effektiv annehmen!
    ALLAHU AKBAR!!!

  10. Art. 3 GG

    (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
    (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

  11. Dieser Artikel zeigt, dass die von allen Parteien verhätschelten Polizisten nicht die Lösung, sondern Teil des Problems sind.

  12. Die CSU macht ja einen mächtigen Herrmann aus der Sache! 🙂

    Aber, der ganze Futterneid der CSU hilft nicht mehr, denn:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168794862/Neue-Umfragemethode-sieht-AfD-klar-als-drittstaerkste-Partei.html

    Neue Umfragemethode sieht AfD klar als drittstärkste Partei

    Das Umfrage-Modell des Meinungsforschungsinstituts YouGov sieht die AfD nach der Bundestagswahl mit zwölf Prozent und 85 Sitzen deutlich als drittstärkste Kraft im Bundestag.

  13. Wer sagt,
    dei Polizei käme nicht?

    Erkenntnis:
    Wirst du einmal Opfer,
    so rufe die Polizei mit dem Hinweis,
    hier marodiere ein Nazi mit Hitlergruß.

  14. Heißt nun im Umkerhschluss,
    dass jede(r) Niqabträger(in) vorläufig festgenommen wird zur Personenüberprüfung?

    Mir wird so Negligé.

  15. bayer01 20. September 2017 at 07:46

    Die Polizisten lassen sich aber gerne benutzen! Die machen das nicht widerwillig, sondern aus Überzeugung. Hab ich selbst oft genug erlebt. Die meisten sind voll auf Linie
    ___________________-

    Exakt! Ich traue aus gutem Grund keinem deutschen Polizisten mehr. Die stecken tief im Arsch des Systems – und zwar aus tiefster Überzeugung.

  16. jedem einzelnen Beamten würde ich eine Anzeige einstiehlen und zusätzlich Amtsmißbrauch vorwerfen. Man, was ist die Trachtengruppe doch doof. Da sind sie und machen die Welle. Da, wo sie nötig gebraucht werden, sind sie nicht anwesend

  17. „Die stecken tief im Arsch des Systems – und zwar aus tiefster Überzeugung.“

    Nee.
    Aus Oportunismus.
    Übrigens:
    Was Bayern,
    zumindest Franken betrifft:
    Ich habe noch sie so viele Polizisten des mittleren Dienstes auf einem Haufen gesehen wie dort.
    In unserer Gegend ist es Norm,
    dass jeder Streifenpolizist einen „Kommisar-„Stern““ (und aufwärts) auf der Schulterklappe hat.

    Man sieht nichts anderes.

  18. OT: Ein angesagter Youtuber klatscht einem fremden Mädchen auf den Hintern. Dieses dreht sich erschrocken und perplex um, wird dann aber von einem anderen Mann vor der Kamera verlacht. Es wurde zwar versucht das Gesicht Mädchens auszupixeln, jedoch verrutscht die Verpixelung, sodass das Mädchen kurz mit vollem Gesicht zu sehen ist. Das Video hat nicht etwa eine Altersbeschränkung, sondern ist mit 349 000 Views reichweitenstark und hat viele Likes bekommen. Werbung läuft natürlich auch!
    Für unsere Jugend ist diese Einstellung Frauen gegenüber also schon normal und gesellschaftlich akzeptiert.
    https://www.youtube.com/watch?v=5QAQy89Yw9o&t=120

  19. Einmal wird über das Ziel hinausgeschossen, ist aber mittlerweile typisch für diesen diktatorischen Linksstaat. Andererseits lassen sich Polizisten missbrauchen, um gegen unliebsame Mitmenschen vorzugehen, und zwar unverhältnismäßig und wegen nichts. Ich weiss, die Meisten sich als Opfer, aber jeder ist neben Opfer auch Täter und wird nicht aus der Verantwortung entlassen. Auch nicht die Polizei. Wenn sie den Befehl erhalten, jeden erkennbaren „Rechten“, AfD-Mitglied oder Helfer oder anderes „Pack“ über den Haufen zu schießen, tun sie das auch, oder? Weil der Michel tut, was man ihm sagt und damit alles entschuldigt ist? Nein, ist es nicht. Mich interessiert kein Linksstaat, in dem Punkt bin ich „rechts“. Jeder ist für seine Taten, seine Unterlassungen und die Konsequenzen daraus verantwortlich.

  20. Man muß sich fragen, was passiert nach den Bundestagswahlen wenn die AfD als drittstärkste Partei in den Bundestag einzieht. Dieses versiffte System lässt erahnen was auf die AfD Abgeordnete im Bundestag zukommt.

  21. Die Altparteien und die verfilzte Staatsmacht treibt mit ihren hilflosen Aktionen immer mehr deutsche Wähler in die Arme der AfD. Man merke sich, Niqab ist nur Vermummung, wenn im Protest oder Widerstand benutzt, sonst ist das freie Religionsausübung. Die SAntifa-Vermummung ist auch ok, ist ja wegen der vielen Nazis und Rechtsradikalen erwünscht.
    Der deutsche Normalo denkt: …die haben da „oben“ in allen Feldern jedes Maß und die Mitte verloren. Das wird ja langsam jedem klar.

  22. Na tolle Infos am frühen Morgen – es wird zeit das da mal einigen vielen auf die Finger geschaut wird. Sonntag die Richtige Wahl treffen – AFD

  23. ‚Unser Land, unsere Regeln“
    ========================
    Das muss gesondert betont werden? Gilt schon die Scharia?

  24. Beide Einsätze sind eindeutig politische motivierte Kampfmassnahmen gegen die AfD, offenbar veranlaßt durch die Unionsparteien, ohne jede Rechtsgrundlage und damit rechtswidrig, auf gut deutsch: Ene S C H W E I N E R E I (!)

    Anstatt die Polizeibeamten ihre WIRKLICHE und wichtige Arbeit (von der es mehr als genug gibt) machen zu lassen, wird sie von den Polit-Verbrechern gesetzeswidrig dazu missbraucht, den politischen Gegner fertig zu machen.

    Das ist und das bleibt eine R I E S E N S A U E R E I und wird und M U S S Konsequenzen haben.
    Man muss dafür sorgen, daß die gesamten KOSTEN der Polizeieinsätze von den im Hintergrund agierenden und veranlassenden Polit-Verbrechern bezahlt werden müssen, und zwar bis auf den letzten Cent.

    Den C S U-Staatsbütteln um Seehofer und Hermännle (=Unsicherheitsminister vom DIENST, meist allerdings „außer Dienst“) darf man solche SA- und Gestapo-Methoden nicht durchgehen lassen.

    Hier muss ein – klares und unbeugsames – Zeichen gesetzt werden.

  25. Eine Stimme für „Mutti“ und eine für die AfD! Dieses bekam ich gestern von einem guten Bekannten mitgeteilt. Auf meine Frage warum nicht 2 Stimmen für die AfD, bekam ich zur Antwort – wer soll den den Kanzler machen? Martin Schulz kann es nicht. Also muss man doch die CDU ankreuzen.
    Mir fiel fast der Gabelschlüssel aus der Hand… Aber dieses spiegelt wohl leider die Gedankengänge vieler Wähler wieder. Sie denken NICHT daran, dass die Ursache des ganzen Chaos im Grunde bei der CDU liegt.
    Sie denken auch nicht an den wirklichen Schuldenstand von geschätzten 6 Billionen Euro anstatt dem vorgelogenen 2 Billionen. Sie denken eigentlich nur daran, das sich alles irgendwann von selbst regelt.

    Aber dieses denken, scheinbar doch mehr als gedacht. Eine Stimme für „Mutti“ und eine für die AfD… KOTZ!

  26. Deutschland am Ende –
    niemand kann sich vorstellen,
    dass es nicht „nur“ um die „Flüchtlinge“
    geht, sondern um eine komplette
    Veränderung unserer Staatsideologie,
    wenn der Mohammedanismus
    hier die Oberhand gewinnt.
    Dann nützt den z.Zt. noch vielen jungen „Ich-wähle-jetzt-Merkel“-Wählern ihr zu erwartendes Erbteil nichts mehr – das ist schon den „religösen“ Usurpatoren bestimmt.

  27. Die Büttel dienen immer dem System. Nur die Polizei gibt totalitären Systemen den Rückhalt, den sie im Volk nicht haben.
    Dass die Polizei blöde genug ist, die einzigen, die in diesem Staat noch für sie irgendeine Sympathie hegen anzugreifen und zu drangsalieren, macht ihrem Instinkt keine Ehre.
    Noch haben die Stasi-Bullen offenbar zu wenig von roten Terroristen aufs Maul bekommen oder es wurden noch zu wenige von Sprenggläubigen umgenietet, als dass sie nachdenken, wer in diesem Volk noch für die Aufrechterhaltung der Ordnung eintritt.
    Nun gut, wer die Sache der Anarchisten befördert, darf sich über die Folgen nicht wundern. G20 und Hamburg waren offenbar noch nicht genug. Es wird der Tag kommen, da ziehen sie ganz schnell die Uniform aus, weil es der Gesundheit abträglich sein könnte, diese zu tragen…

  28. Soso, Vermummungsverbot.
    Und die Zecken, die mit Sturmhauben Häuser entglasen und Autos erhitzen???????

  29. Wenn man weiß wer eigentlich in diesem Land das sagen hat, nämlich Großkonzerne, verwundert die Reaktion überhaupt nicht. 😉

  30. Die AfD verfügt über kompetente Anwälte, diese sollten sich um die beiden Rechtsverstöße bzw. Rechtsverletzungen kümmern. Die Polizei in anderen Gegenden verhält sich da ganz anders.

  31. Zu dem Auftritt von Katrin Ebner-Steiner in Passau muß man folgendes wissen. Wir waren am Montag vor Ort und ich muß sagen, so viele Afrikaner und Araber in einer niederbayerischen Stadt habe ich mit meinen 45 Lenzen noch nicht erlebt. Ich schätze das waren an die 1000 Ausländer in Passau konzentriert im Bereich des Merkel-Auftritts und alle waren begeistert von ‚MamaMerkel‘, viele von denen trugen ganz stolz ein Deutschland-Plakat mit dem Namen Angela Merkel unter dem Arm nach Hause ( wo immer das auch ist ).
    Wir dachten wir wären auf irgendeinen arabischen Basar aber doch nicht mehr in Passau, das muß man gesehen haben, sonst glaubt das keiner. Vor allem stach uns auch ins Auge, daß vor jeden Geschäft vor jeder Tür 2 Sicherheitsangestellte standen, das habe ich in der Anzahl in Deutschland auch noch nicht gesehen, noch nicht einmal in Südamerika oder Israel. Das muß man gesehen haben, sonst glaubt man das nicht. Und das sind die eifrigsten Anhänger der CDU und CSU, obwohl sie noch gar nicht wählen dürfen ( aber vermutlich dauert das nicht mehr lange ). Was ist aus diesen Parteien nur geworden. Als dann auf der Wahlbühne von Angela Merkel und den hörigen CSU-Granden das Deutschlandlied vorgetragen wurde, fiel auf, daß A.M. genau an der Stelle ‚für das Deutsche Vaterland‘ stoppte und ihr diese Worte nicht über die Lippen kamen. Armes Deutschland. Und genau in dieser Atmosphäre ging Frau Katrin Ebner-Steiner mit Ihrer Burka und AFD-Schild durch die Massen. Diese Frau hat mehr Courage als 100 Männer, vor allem wenn ich die meisten anwesenden ‚Männer‘ in Passau gesehen habe, alle strunzverblödet und gegen AFD demonstrierend.

  32. Ich denke, es soll Wahlbeobachter geben?
    Wo sind die denn zurzeit?
    Wenn diese jetzt nicht genau hinschauen, wann dann?

  33. Freiheitlich ausgerichtete Patrioten wissen im übrigen sehr genau das man Polizisten und Soldaten in Diktaturen nach gewissen Kriterien auswählt (Psychogramm), diese Leute stehen ungefähr auf dem intellektuellen Niveau von sechsjährigen Kindern, das macht sie zu perfekten Handlangern. Wie brave Kinder werden sie jeden Befehl der Obrigkeit (Elternersatz) bedingungslos ausführen, das ist eine Voraussetzung diesen Job überhaupt zu machen ohne dabei jedes Schamgefühl zu verlieren. Darüber gibt es im übrigen auch Fachaufsätze.. 😉

  34. Gegen die AfD-Niqab-Trägerin ist man mutig. Warum kein Vermummungsverbot, wenn Aishe und Sungöl einen Niqab tragen?
    Weil die Beamten wissen, dass sie dann gleich den ganzen kriminellen Clan am Haxen haben. An der deutschen AfD-Kartoffel hingegen kann man Kraft und Stärke demonstrieren. Couragierte und engagierte Männer hat unsere Polizei!

  35. Man könnte schallend lachen wenn es nicht so ernst wäre. Dieses Merkel und ihre Helferlein müssen die die Hosen gestrichen voll haben.

  36. Was für eine mutige Aktion! Ich bin als „Neubayerin“ sehr stolz auf meine AfD-Mitkämpfer! Da soll nochmal jemand sagen, die Wessis (Südis 🙂 wären alle feige!
    MfG
    eine Ossi

  37. Wenn mündige Bürger auf unmündigen Büttel trifft wird es immer lustig. Mehr sage ich dazu besser nicht…. 😉 😉 😉

  38. Katrin Dummbeutel Eckardt: Ohne islamischen Terror gegen die Bevölkerung, wäre es bei uns echt voll langweilig!
    Wie zum Teufel sind die bloß an die Macht gekommen.

  39. (tropedo)Die AFD’ler werden genauso vor leeren Sitzen im Parlament reden dürfen wie die drittstärkste
    Partei Griechenlands, die Xrisi Avgi (goldene Morgenröte) es schon seit Jahren immer wieder zur Kenntnis
    nehmen muss. Das „Demokratieverständnis“ der Blockparteien sei Dank.

  40. „Nicht einmal eine halbe Stunde lang erstrahlte die Wahlkampfbotschaft Sonntagnacht vom FC Bayern Tempel, da rückte auch schon die Polizei mit einem Großaufgebot von 20 Beamten, darunter auch solchen des höheren Dienstes, mit einem halben Dutzend Streifenwagen an. Das Kampagnenteam wurde über zwei Stunden vor Ort festgehalten. Der Tatvorwurf: Hausfriedensbruch. Es wurden diverse Gegenstände, die für die Projektoren notwendig sind und eine SD Karte beschlagnahmt. Weiterhin musste sich das Team einer Leibesvisitation unterziehen und die Fahrzeuge wurden durchsucht.“

    Das sind die gleichen von euch ali-mentierten Bullenschweine, die sich hier ausheulen, daß sie die von der Schleuser-Queen gerufenen Invasoren unkontrolliert reinlassen „mußten“. Drauf gesch… auf das Dreckspack!

  41. Loewenherz24 – Wie zum Teufel sind die bloß an die Macht gekommen. Eben, die Antwort steckt in der Frage.
    Sie steckt aber auch in der Tatsache, dass die Grünen ein Haufen schwachsinniger Linksradikalidioten sind.
    Grün sind höchstens noch ihre vermoosten Gedankengänge…

  42. Dir Polizisten nehmen quasi die Rolle der Antifa ein, wenn sie AfD-Aktionen auf Geheiß des Altparteienkartells stören bzw deren Teilnehmer systematisch einzuschüchtern versuchen.

  43. die CSU liebt halt merkel

    aber das ist so linke bullerei die sowas wie schwarzfahren noch auf der polizeistation abwinken und die wieder gehen lassen

    das es keine einträge gibt ich sag es euch münchen ist eine linke hochburg nur hamburg kann da paroli bieten

    übrigens ich habe jetzt 7 mal westkreutz überlinger weg haltestelle bei münchen beobachtet wer dort bei den neubauten so aussteigt und wer an der haltestellen wartet (einige neubauten sind fertig andere werden jetzt noch gebaut) es standen ausschließlich bei allen 7 fahren nur ausländer da sowie aussteier bei einer fahrt waren es sogar 9 ausländer 0 deutsche

    von wegen die neubauten werden nicht mit ausländern befüllt und mieten steigen erinnert an monaco

    aber daran verdienen sich die leute gerichte, anwälte, verwaltungen, sozialpedagogen, vermieter,ärzte, schulen (wobei hier mich es freut das diese auch mal multikult erleben)

    auf kosten der deutschen gesellschaft in jedlicher hinsicht nichtnur die mieten

  44. Dir Polizisten nehmen quasi die Rolle der Antifa ein

    Das ist nicht richtig, was ANTIFA und Polizei gemeinsam haben ist der Schutz ihrer staatlich zugesicherten Pfründe. Das ist das Einzige was solchen Menschen antreibt, die Existenzangst, alles andere tritt da vollkommen in den Hintergrund. Übrigens: Oben gesagtes ist auch der Grund warum man so erpicht darauf ist Flüchtlinge in den Staatsdienst zu integrieren. Die haben nie gelernt was Demokratie ist sind also die besten Befehlsempfänger die man sich wünschen kann.

  45. *** ISLAMISIERUNG ***
    ***Islamische Expansion ***

    Die islamische Expansion bezeichnet die Eroberungspolitik der Araber von der Mitte der 630er Jahre an und die weitere Ausdehnung des Islam bis ins 8. Jahrhundert hinein. Ein Schwerpunkt lag auf der militärischen Expansion. Die wissenschaftliche und kulturelle Entwicklung wird als Blütezeit des Islam dargestellt. Mit dem Beginn der islamischen Expansion wird häufig auch das Ende der Antike angesetzt.

    In den 630er Jahren begann der Angriff der Araber auf das Oströmische bzw. Byzantinische Reich und das neupersische Sassanidenreich, wobei beide spätantike Großmächte von einem langjährigen Krieg gegeneinander stark geschwächt waren. Die Oströmer verloren 636 Palästina und Syrien, 640/42 Ägypten und bis 698 ganz Nordafrika an die Araber. Während die Oströmer ein Restreich mit dem Schwerpunkt Kleinasien und Balkan halten konnten, ging das Sassanidenreich 651 unter. In den folgenden Jahrzehnten griffen die Araber auch zur See an und eroberten zu Beginn des 8. Jahrhunderts das Westgotenreich auf der Iberischen Halbinsel.

    Mehrere Städte ergaben sich oft kampflos bzw. nach Verhandlungen den neuen Herren. Christen und Juden durften ihren Glauben behalten, mussten aber Spezialsteuern entrichten, Restriktionen bei der Glaubensausübung akzeptieren und waren teils Repressionen ausgesetzt. Die Islamisierung der eroberten Gebiete verlief unterschiedlich schnell und ging zunächst eher langsam voran; noch gut 300 Jahre nach der militärischen Eroberung stellten Muslime in vielen Teilen des Reiches nicht die Mehrheit.

    Der arabische Vormarsch konnte schließlich im Osten von den Byzantinern gestoppt werden, während den Arabern im Westen nur kleinere Vorstöße in das Frankenreich gelangen. Damit begann im Frühmittelalter die fortdauernde Teilung Europas und des Mittelmeerraums in einen islamischen und einen christlichen Teil, der seinerseits in einen lateinischen Westen und einen von Byzanz dominierten griechischen Osten zerfiel.
    Ausgangssituation

    Der islamische Machtbereich erstreckte sich beim Tod des Propheten Mohammed 632 n. Chr. auf die arabische Halbinsel,[1] deren Randgebiete weitgehend unter der Kontrolle des Byzantinischen Reichs (Ostrom) und des Sassanidenreichs standen.

    Diese beiden Großmächte der Spätantike hatten sich bei ihrer Grenzverteidigung lange großteils auf arabische Stämme verlassen. Doch hatte der sassanidische Großkönig Chosrau II. das Reich der Lachmiden, deren Hauptstadt Hira im heutigen Südirak lag, bereits um 602 vernichtet. Ostrom stützte sich seit dem 5. Jahrhundert vielfach auf die teilweise christlichen arabischen Ghassaniden, die südlich von Damaskus herrschten.

    Als Mohammed gestorben war, kam es unter den muslimischen Arabern zu einer Abfallbewegung (ridda),[2] da viele Stämme der Ansicht waren, nur dem Propheten selbst verpflichtet gewesen zu sein. Der erste Kalif Ab? Bakr entschied sich, weiter an einem nicht nur religiösen, sondern auch politischen Führungsanspruch festzuhalten, und unterwarf die Abtrünnigen militärisch; zugleich hielt man Ausschau nach neuen, gemeinsamen Feinden. Die Araber hatten bereits lange zuvor Plünderungs- und Raubzüge unternommen. Für die folgenden Eroberungszüge gegen Ostrom und Persien kamen religiöse, ökonomische und innenpolitische Motive zusammen, die die Araber antrieben (siehe auch #Gründe für den Fall Persiens und für die oströmischen Gebietsverluste).

    Begünstigt wurde die arabische Eroberung dabei nicht zuletzt durch die damalige ungewöhnliche Schwäche ihrer Gegner: Sowohl Ostrom als auch Persien waren von einem langen Krieg völlig erschöpft, der von 602/603 bis 628/629 angedauert und alle Ressourcen beansprucht hatte, zumal beide Mächte zuvor im 6. Jahrhundert wiederholt gegeneinander Krieg geführt hatten (siehe Römisch-Persische Kriege).[3] Beide Reiche waren ganz aufeinander fixiert und militärisch nicht auf einen Angriff der Araber eingerichtet. Kurz vor dem Tod des Kaisers Herakleios (610 bis 641), der die Sassaniden mit Mühe besiegt und so das Reich noch einmal gerettet hatte,[4] sollte dann die Hauptphase der arabisch-islamischen Expansion beginnen.[5]
    Islamische Expansion
    Die arabische Eroberung des römischen Orients
    Beginn der arabischen Angriffe
    Solidus des Herakleios mit seinen Söhnen Konstantin III. und Heraklonas

    Bereits 629 war ein islamisch-arabisches Heer in Palästina eingefallen, jedoch im September bei Muta von oströmischen Truppen geschlagen worden.[6] Da es sich um einen eher kleineren Vorstoß zu handeln schien, erregte dies bei den Oströmern kein besonderes Aufsehen. Tatsächlich scheinen Kaiser Herakleios und seine Berater die Gefahr zunächst nicht adäquat eingeschätzt zu haben.[7] Ende 633/Anfang 634 rückte dann aber eine arabische Armee nach Palästina und Syrien vor (siehe auch Islamische Eroberung der Levante). Herakleios delegierte die Verteidigung (wie schon zuvor) an einige seiner Generäle und scheint zunächst auf Zeit gespielt zu haben, um mehr Informationen über die Angreifer und den neuen Glauben zu erhalten; eventuell spielte auch sein womöglich verschlechterter Gesundheitszustand eine Rolle.[8]

  46. Nicht die Polizisten sind das Problem, sondern deren Führung. Dazu kommt die Justiz und deren Führung.
    Und die Führung in Bayern und das ist die CSU denkt und handelt immer noch nach dem Motto: Der Staat, das bin ich (die CSU) und die Polizei und der Verfassungsschutz sind unsere Privatarmee.

  47. schrottmacher 20. September 2017 at 09:23
    Nicht die Polizisten sind das Problem, sondern deren Führung. Dazu kommt die Justiz und deren Führung.
    ——————————-
    Wie bitte? Soll das etwa heißen die Handeln nur blind nach Befehl? 😉

  48. Bei der Polizei gibt es auch eine richtige Druck Pyramide und vor allen Dingen Gehorsamtspflicht, keine Frage, trotzdem hat jeder einzelne Beamte sich mit der Illegalen Grenzöffnung strafbar gemacht, denn die Beamten sind auf das Beamtenrecht eingeschworen und nicht auf Merkel. Jeder Rechtswidrige(Straftat) Befehl ist nach Beamtenrecht zu verweigern! Also das sind auch alle nur willfähige Büttel eines Regimes!

  49. Tin soldier 20. September 2017 at 09:28

    schrottmacher 20. September 2017 at 09:23
    Nicht die Polizisten sind das Problem, sondern deren Führung. Dazu kommt die Justiz und deren Führung.
    ——————————-
    Wie bitte? Soll das etwa heißen die Handeln nur blind nach Befehl? ?

    Eben! Sah man auch bei der Heularie des Bundesbullen hier auf PI. Da haben die „Kleinen Leute“ (in wirklichkeit die schwer Beschränkten) sogar noch Verständnis für solche verkommenen Staatsbüttel. Deren Aufgabe ist es, für Sicherheit und Ordnung zu sorgen, nicht mehr, nicht weniger. Und, um auf Frauke Petry zurückzukommen, wenn nötig auch mit Waffengewalt!

    Thomas Mann schrieb mal über den obrigkeitshörigen Deutschen, der nach oben buckelt und nach unten tritt. Ich habe mir das mal vor Jahren alles etwas näher angesehen und kam zu dem Ergebnis, daß es bei den selbsternannten Eliten und den Beamtenärschen so ist. Hier ist wieder ein schöner Beweis.

    Erinnert ihr euch noch, als Rolly Wolly seinen Pressesprecher öffentlich so nieder machte, daß der dem seinen ganzen Gammel vor die Reifen warf? Da ist mir das so richtig aufgegangen. Und heute ist ein Artikel in der „Welt“, worin aufgeführt wurde, wie oft und bei welcher Gelegenheit dieser rollende Büttel vor der fetten Ostschabracke schon gekniffen hat.

  50. Ach Verstoß gegen das Vermummungsverbot!!!!!!

    Da haben wir es doch. Somit ist die Vollverschleierung iilegal!

    Aber ich sehe immer wieder die wandelknden Müllsacktussis bei uns rumlaufen!

    Die gehören also auch verhaftet… Tstststs, verstehe das mal einer!!!!

    Ach so, bei Moslems wird doch bei allem weggeschaut.

    Die haben doch ihre eigene Rechtsgrundlage………… das müssen wir doch verstehen (Ironie off)

  51. Tin soldier 20. September 2017 at 09:28

    schrottmacher 20. September 2017 at 09:23
    Nicht die Polizisten sind das Problem, sondern deren Führung. Dazu kommt die Justiz und deren Führung.
    ——————————-
    Wie bitte? Soll das etwa heißen die Handeln nur blind nach Befehl? ?

    Eben! Sah man auch bei der Heularie des Bundesbullen hier auf PI. Da haben die „Kleinen Leute“ (in wirklichkeit die schwer Beschränkten) sogar noch Verständnis für solche verkommenen Staatsbüttel. Deren Aufgabe ist es, für Sicherheit und Ordnung zu sorgen, nicht mehr, nicht weniger. Und, um auf Frauke Petry zurückzukommen, wenn nötig auch mit Waffengewalt!

    Thomas Mann schrieb mal über den obrigkeitshörigen Deutschen, der nach oben buckelt und nach unten tritt. Ich habe mir das mal vor Jahren alles etwas näher angesehen und kam zu dem Ergebnis, daß es bei den selbsternannten Eliten und den Beamtenärschen so ist. Hier ist wieder ein schöner Beweis.

    Erinnert ihr euch noch, als Rolly Wolly seinen Pressesprecher öffentlich so nieder machte, daß der dem seinen ganzen Gammel vor die Reifen warf? Da ist mir das so richtig aufgegangen. Und heute ist ein Artikel in der „Welt“, worin aufgeführt wurde, wie oft und bei welcher Gelegenheit dieser rollende Büttel vor der fetten Ostschabracke schon gekniffen hat.

  52. Wenn es um die AfD geht ist diese Verliererpartei von CSU dann ganz stark rechts. Rechter als……………..!
    Lächerlicher Aktionen, da kann man nur noch lachen ! Abgerechnet wird am Sontag ! Wenn man einmal davon ausgeht, das Bayern die Stärke Deutschlands war, sieht das mittlerweile ganz anders aus. Der gestandene Bayer hat sich mittlerweile zum Schlaf Michel mutiert. Vergleicht nur einmal Scheuer und Seehofer mit Straus. Armes Bayern, armes Deutschland !

    AFD WÄHLEN, FÜR DICH, FÜR UNS, FÜR DEUTSCHLAND !

  53. Das alles erinnert fatal an die Stasi-Beamten von Merkels DDR, die auf Demonstranten des SED-Regimes losgelassen wurden.
    Schlimme Zeiten, in die wir abgleiten…

  54. In einem Land wo CARMEN LINDNER als Chefredakteurin der WELT, einer der führenden Medien DEUTSCHLANDS, an exponierter Stelle laufend ihrem Ehemann CHRISTIAN LINDNER per Zeitungsartikel huldigen darf ohne das als Wahlwerbung zu kennzeichnen ist ALLES möglich!
    Wenn der Kanzleramtsminister ALTMEIER die Kritiker der Regierung zu Wahlverzicht aufruft begibt er sich in „Beste Gesellschaft“ von ANGELA HONECKERS Spezi ERDOWAHN.
    Da es für die ALTparteien, welche unser DEUSCHLAND unter sich aufgeteilt haben, um ihre arbeitsferne Alimentierung und damit ums Ganze geht sollte der Wahlablauf streng kontrolliert werden!

  55. Das ist schon komisch. Vor kurzem haben die Grünen in Gundremmingen mit einem Beamer den Spruch „Abschalten sofort“ an den Kühlturm projeziert. Da hat die Polizei gar nichts gemacht. Im Gegenteil. Am nächsten Tag war noch ein großes Bild der Aktion in der Tageszeitung!!

  56. Seid ihr nicht a bisserl ungerecht?

    Erwartet ihr ausgerechnet von Deutschen, die im engen
    Anweisung-Korsett wie bei Polizei oder Militär oder
    Geheimdiensten stecken, bürgerlichen Widerstand?

    Vor der eigenen Tür kehren.
    Soweit mit bekannt, gibt es bei PI-Helden nicht einen,
    der es auch nur zum schreiben seines Namens brachte.

  57. @Packdeutscher 20. September 2017 at 08:41
    Bizarrer Polizeischutz für Münchens OB Reiter auf der Wies’n:

    https://www.youtube.com/embed/zTpouFaBVFs

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    Huch, ist das aber ein lustiges Video! :mrgreen:
    Den Bayern dürfte aber bald das Lachen vergehen – spätestens nach der Bundestagswahl wenn die nächste „Flüchtlings“- Neger – und Familiennachzugs – Welle über Deutschland hereinbricht! 🙁

  58. @Ausgewanderter: und man muss wissen, dass nicht die Wehrmacht im WK II die Erschiessungen von Juden vorgenommen haben sondern „Polizeieinheiten“ und „SS Polizeieinheiten“ hinter der Front. Heute macht man rückwirkend der Wehrmacht den Vorwurf nicht eingeschritten zu sein. Übrigens die „SS Polizeieinheiten“ waren alles freiwillige Polizisten die sich da gemeldet haben

    Aber ich weiss sehr wohl aus erster Hand von meinem Vater dass mutige Offiziere der Wehrmacht auf dem Balkan gegen das Wüten der Moslem Division Handschar eingeschritten sind

  59. Für den 2. Weltkrieg schiebt man die Verantwortung von den höheren Chargen und der nutznießenden Industrie auf die gemeinen Soldaten!
    Wenn nun Polizisten gegen ihren Beamteneid verstoßen und die Befehle der Diktatorin ANGELA HONECKER Ich erinnere daran das die KÖLNER SYLVESTERPROGROME nur durch anständige Polizeibeamte publik gemacht wurden!
    Die Bundeswehr wurde ja bereits durch die FAKE AFFAIRE
    “ FRANCO P. von der FRANCO-allemania Brigade aus FRANC-reich“
    zur Raison gebracht.
    Wie geht es eigentlich FRANCO von dem wir nur EIN verpixeltes Bild kennen?
    Das bald 500 tägige 100 Millionen € TRIBUNAL gegen die angebl. Mitwisserin in MÜNCHEN darf auch entsprechen eingeordnet werden!
    Von den Presstituierten, der GEZeck abhängigen sog. „Kunstscene“ sowie den vom „Krampf gegen räächts“ gemästeten Linksfaschisten ist ja sowieso nix anderes zu erwarten!

  60. Polizeistaat Bayern.

    Muss man jetzt schon bei solchen legalen Aktionen einen Anwalt dabei haben? Vielleicht trauen sich die Staatsbüttel dann nicht so viel.

  61. @tropedo 20. September 2017 at 08:10

    Auf ntv haben sie heute Morgen gehorsam vermeldet, dass die FDP drittstärkste Partei ist.

  62. @Ausgewanderter: die Wurfquoten der Türken die schon in 2. oder 3. Generation hier leben, haben keine höhere Quote als „die schon länger hier Lebenden“. 2 Kinder sind da die Regel. Die jetzt neu hier ankommen aus der tiefensten anatolischen Provinz da sieht es anders aus, das sind die mit dem großen Kopftuch und den langen Mänteln, das sind auch die Erdogan Anhänger die schickt der gezielt hier her. Keiner weiss wieviele da illegal hier sind, die tauchen einfach bei Verwandten unter

  63. Die obersten Polizeichefs sind halt vielfach Juristen und häufig nicht frei von Kontakten zu dem Staatsapparat auf Landes- und Bundesebene.

    Der normale Polizist weiß, dass da schwere Zeiten auf ihn zukommen. Das Buch „Deutschland im Blaulicht“ von Tania Kambouri, einer Polizistin, gibt einen illustrativen Einblick, wie es jetzt schon in Bochum zugeht, so mit libanesischen Clans usw. Und das ist nur ein ganz kleiner Vorgeschmack auf kommende Zustände. Merkels Migrationspolitik macht es für den Streifenpolizisten nicht gerade leichter mal gesund in Rente gehen zu können.

    Zugegeben, die AFD ist noch in der Entwicklung, aber wenn die in ein paar Tagen zweistellig im Bundestag sind, wird da schnell noch ganz viel mehr zusätzliche Qualität hinzukommen. Schon bald wird man da auch mitmachen können, ohne Angst um seinen Job haben zu müssen.

  64. Die Polizisten tun natürlich nur ihren Job.
    Die, welche solche Aktionen befehlen, das sind die schuldigen.
    Die muss man benennen.
    Im übrigen frage ich mich, warum die nicht fähig oder willens sind die Affenfa
    bei Vermummungen zu kontrollieren????
    Naja, bei einer Frau kann man dann ja die ganze Staatsgewalt mal raushängen lassen.
    Bestrafe einen, erziehe hunderte..
    Ich wähle AFD. Mit beiden Kreuzen.
    Muslime übrigens gehen vermutlich eher weniger wählen, ich denke die haben ein Problem mit
    Kreuzen…
    😀 😉 🙂 :mrgreen:

    Hier übrigens ein Auszug aus den Islam FAQ der Abubakr Moscheegemeinde.
    Damit sich alle Parteien, welche glauben die Koraner würden ihnen
    Wahlstimmen geben, sich mal wieder mit der Realität auseinander setzen können.
    ———————————————————————–
    Kandidaten und Parteien, die solche Bestrebungen unterstützen, sind mit Sicherheit für Muslime nicht wählbar. Das Gleiche gilt natürlich auch für solche Kandidaten, die Positionen inbezug auf gesellschaftliche Probleme (zum Beispiel Abtreibung, Homosexualität, Gebrauch von Drogen und so weiter) vertreten, die aus islamischer Sicht inakzeptabel sind.
    http://www.abubakr.de/seiten/faq.php#h5
    ————————————————————————————
    Tja, Umvolker Beck schlecht gelaufen.
    Das gleiche gilt aber auch für CDUCSU die ja mit verschiedensten Aktionen versuchen dieser Wählerschicht für sich zu mobilisieren.
    ————————————————————————————————-
    Hier kann man dann folgendes lesen:
    Hass- und Hetzkampagne der AfD entsetzt Muslime in Deutschland!
    http://www.ahmadiyya.de/news/pressemitteilungen/art/hass-und-hetzkampagne-der-afd-entsetzt-muslime-in-deutschland/

    Dort kann man(frau) sich einen Überblick verschaffen wie weit fortgeschritten die Islamisierung
    unseres Landes ist.
    Gefährlich. Im Moment die gefährlichste Ideologie nebst den alten bekannten Massenmörderbanden
    I-Sozialismus und N-Sozialismus

    ———————————————————————————————-

  65. Lese gerade in meiner Tageszeitung, dass Merkel auch in Regensburg von AfD-Anhängern ausgebuht wurde. Bravo!!!!!!!!!!!!!

  66. DRECKPACK ist noch geschmeichelt. Für diese „Staats“Gewalt gegen die länger hier schon wohnenden müssen passende Worte noch erfunden werden. – – – Eine Schande ohne Beispiel. SED – und Nationalsozialismus – Diktaturen lassen grüßen.

  67. Diesmal Widespruch:

    Im Nikab zu einer Demo zu gehen ist eine schlechte Idee, denn es verstößt tatsächlich gegen das Vermummungsverbot.

  68. Die Stasi wieder voll im Einsatz.
    Demnächst auch bei Ihnen, liebe Besucher von P.I.?
    Ihre Stimme für die AfD könnte dies verhindern…

  69. Wenn im Ausweis „Fatima Öztekin“ gestanden hätte, wäre die Vermummung kein Problem gewesen.


  70. Obwohl diese Rundfunkechsen gigantische Mengen an Gebühren verschlingen, produzieren sie nichts, was ihre Existenz noch rechtfertigen würde: drittklassige Fiction, die nur noch bei Rentnern halbwegs ankommt, TV-Serien und Krimis, deren politisch korrekte Heilsbotschaften so hintergründig wie ein Vorschlaghammer sind, Informationssendungen, deren einziger Zweck es ist, die herrschende Klasse weiter an der Macht zu halten und die Folgeschäden ihrer linken Politik zu verschleiern und umzudeuten.

    Der Grund, warum diese personell aufgeblähten Anstalten noch existieren: Sie sind ein wichtiger Teil des neosozialistischen Herrschaftssystems. Die staatlichen Sender und Internetangebote sind die Lautsprecher und die Propagandamaschinerie eines morsch gewordenen Systems. Tag für Tag hauchen sie Politzombies wie Merkel, Schulz, Kern oder Van der Bellen Leben ein. Was in Österreich beim Pleiten-Pech-und-Pannen-Wahlkampf der SPÖ selbst für die Profis vom Staatsfunk mittlerweile eine riesige Herausforderung darstellt. Auch in Deutschland wird die Aufgabe, die gewaltigen und zum Teil irreparablen Schäden von Merkels Politik (Offene Grenzen, Energiewende, Griechenlandrettung und so weiter) noch irgendwie schönzusenden, immer schwieriger.

    Die Staatssender waren schon immer politische Erziehungsanstalten und Propagandainstrumente. Früher war es nur nicht so offensichtlich, weil die Bürger mit dem politischen System und der herrschenden Klasse noch grundsätzlich zufrieden waren, die Gesellschaften im großen und ganzen funktioniert haben. Die Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien war auch damals nicht unabhängig und objektiv, aber noch weitgehend mit den Alltagserfahrungen der Bürger kompatibel. Das hat sich in den vergangenen Jahren geändert, vor allem seit dem Herbst 2015.“

    http://ef-magazin.de/2017/09/13/11590-medien-und-politik-der-wahlkampf-als-journalistischer-offenbarungseid

  71. #Ausgewanderter

    Den DSCHIHAD gibt es – ganz Moslem-und-Islam-offiziell – auch in der FORM der Infiltration, Unterwanderung, schleichenden und hocheffizienten Landnahme………..

    Mit Zufall hat all das rein gar nix zu tun. Was wir alle sehen, ist ein absolut planvolles und zielorientiertes, sowie – dank all der Raffnixe- hocheffizientes Vorgehen (!)

    Assymetrische KRIEGSführung …….

  72. Die Nerven liegen blank, auch bei unserer Exekutive! Ich zweifle langsam immer mehr, ob wir in einem so oft gepriesenen Rechtsstaat leben!

  73. Zivilbeamte führen AfD-Bundestagskandidatin wegen Niqab-Protests ab

    Demokratie-Mimin Merkel geht es um Bilder, die in die Welt hinausgehen. Daher durfte die AfD-Kandidatin hinein.

    Nach dem Auftritt des Zarinnen-Fans Merkel dann die Sintflut.

    Seit 12 Jahren warne ich schon:

    LEUTE, DENKT DOCH MAL NACH!

    Was bedeutet es, wenn sich eine demokratisch legitimierte Kanzlerin, ein DDR-Zögling u. IM, ein Konterfei einer Absolutherrscherin, Zarin Katharina d.Gr., die ihre Rivalen meucheln ließ, ins Kanzlerbüro stellt???

    Von den ergebenen Medien wird es bloß als Schrulle hingestellt.

    Merkel wäre gerne Staatsratsvorsitzende nicht nur der EU, sondern eines Großstaates Europa, die einzelnen Nationen zu unfreien Bundesländern degradiert. Zu ihren Füßen Macron; bekanntlich hat Zarin Katharina ein wüstes Sexualleben geführt.

    Merkels Peitsche ist die Flutung Europas mit Muselmanen u. Negern; fremdkulturelle Völker, die Diktatoren gewöhnt sind u. nicht für anstößig halten.

    MERKEL MIT ZARINNENSTICH, unter der Schreibtischlampe, aber hinten auf dem Regal:
    http://p5.focus.de/img/fotos/crop4566398/3251333955-cfreecrop_21_9-w1280-h720-otx0_y0-q75-p5/merkel-buero.png

    GOOGLE-BILDERSUCHE:
    angela merkel büro berlin

    IMMER MIT DER RAUTE:
    http://www.behindertenbeauftragte.de/SharedDocs/Bilder/DE/PM/20121024_BKMerkel.jpg?__blob=poster&v=2

    Unglaublich, wie triumphierend Mimik u. Gestig des häßlichen Entleins in der Machtzentrale, z. B.:
    *http://www.franziska-giffey.de/wp-content/uploads/2015/11/12195936_701745986628946_6520622148625182494_n-e1446754803991.jpg

    DIE FALSCHE SCHLANGE; merkeltypische Mimik:
    *http://c8.alamy.com/compde/dmn79g/angela-merkel-in-ihrem-buro-in-der-jakob-kaiser-haus-in-berlin-vor-einem-gemalde-zeigt-konrad-adenauer-dmn79g.jpg

    *http://l7.alamy.com/zoomsde/d6n6e7/berlin-deutschland-bundeskanzlerin-angela-merkel-cdu-in-einem-interview-in-ihrem-buro-d6n6e7.jpg

    *https://www.welt.de/img/politik/mobile101141840/6682509677-ci102l-w1024/fsl-merkel-5-DW-Politik-Berlin-jpg.jpg

    MERKEL UND IHRE GOSSEN-BAGAGE:
    Oliver jones, Göring-Eckhardt
    *https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile162028604/1392503427-ci102l-w1024/German-presidential-election-at-the-Reichstag-in-Berlin-3.jpg

  74. „Hass- und Hetzkampagne der AfD entsetzt Muslime in Deutschland!“
    xxxxxxxxxxx

    Bravo! Sie merken, wir lassen uns nicht alles gefallen von Berufsbeleidigten!
    Im übrigen lügen sie (Taqqiah) , dass sich die Balken biegen. Denn es steht ja in ihrer „Betriebsanleitung“ ausdrücklich, dass man dem Staat- wenn er nicht moslemisch ist -nicht loyal zeigen darf (Assimilation ist ein Verbrechen, Gesetze kommen von Gott…).Und wenn etwas der Demokratie widerspricht, dann sicher nicht die AfD, sondern die Sharia!

  75. DDR 2.0

    Muslime laufen tagtäglich bei uns im öffentlichen Raum
    vermummt herum ….

    Warum werden die nicht festgehalten, untersucht
    und dann einer Anzeige unterzogen wegen Vermummungsverbot?

    Warum wird hier mit zweierlei Maß gemessen?
    Ich sag warum man das macht:

    Weil man zu feige ist, dass bei Muslimen umzusetzen ….
    Bei der eigenen Bevölkerung, kann man dass ja machen …..

    Es wird Zeit zu einem Moral, Kultur und Politikwandel
    in unserem Land.

    A f D wählen!
    Die Einzige Alternative gegen einen Polizeistaat …

  76. DDR 2.0

    Muslime laufen tagtäglich bei uns im öffentlichen Raum
    vermummt herum ….

    Warum werden die nicht festgehalten, untersucht
    und dann einer Anzeige unterzogen wegen Vermummungsverbot?

    Warum wird hier mit zweierlei Maß gemessen?
    Ich sag warum man das macht:

    Weil man zu feige ist, dass bei Muslimen umzusetzen ….
    Bei der eigenen Bevölkerung, kann man dass ja machen …..

    Es wird Zeit zu einem Moral, Kultur und Politikwandel
    in unserem Land.

    A f D wählen!
    Die Einzige Alternative gegen einen Polizeistaat …

  77. Wie war das übrigens mit der Vollverschleierung der Antifas in HH? Waren wohl zu viele? Da hat man dann lieber gekniffen und „deeskaliert“. Schließlich handelte es sich ja um Gewaltbereite und nicht um friedliche AfDler, die nur mit einem Beamer bewaffnet waren.
    Ich bin gespannt wann endlich Beamer verboten werden.

  78. „Die Antifanten dürfen vermummt herumlaufen,
    da sie die Drecksarbeiter der Politik sind ….“

  79. Nicht einmal eine halbe Stunde lang erstrahlte die Wahlkampfbotschaft Sonntagnacht vom FC Bayern Tempel, da rückte auch schon die Polizei mit einem Großaufgebot von 20 Beamten, darunter auch solchen des höheren Dienstes, mit einem halben Dutzend Streifenwagen an.
    ——————————–
    Die Bayern in ihrer Ami-Hörigkeit sind unsere Totengräber.

    Man sehe sich die politischen Prozesse an, die VS-Überwachung von Bystron, die massivste Störungen der Kundgebungen von AfD und Pegida. Die Polizei läßt die Krekeeler bis an das Publikum heran, obwohl das Stören verboten ist. Aber nicht in Bayern – bei Herrmann.
    Kommt es zu Strafverfahren, bügeln Politiker die „unabhängige“ Justiz nieder:

    Als er am 22. Juli 2006 demonstrierende Nazis mit läutenden Kirchenglocken vom Markplatz vertrieb, wurde er bundesweit bekannt: der Miltenberger Pfarrer Ulrich Boom.

    So wurde Boom zu „Don Camillo“… 20 Minuten lang ließ Boom am 22. Juli 2006 die Glocken der Miltenberger Pfarrkirche läuten und verscheuchte so Mitglieder einer rechtsradikalen Jugendorganisation der NPD vom Marktplatz. Das trug ihm den Spitznamen „Don Camillo“ ein.

    Der Fall wurde bundesweit bekannt, weil sich Boom für seine Zivilcourage vor Gericht verantworten sollte. Die Nazis hatten wegen Ruhestörung Anzeige erstattet, und die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ermittelte monatelang gegen den Pfarrer. Zum Prozess oder zu einer Geldbuße für den Kirchenmann kam es nicht – aber nur weil sich die bayerische Justizministerin Beate Merk über die Staatsanwaltschaft hinwegsetzte. Sie entschied im November 2006, das Verfahren bedingungslos einzustellen.
    Boom wurde zwei Wochen später mit dem Aschaffenburger „Mutig-Preis“ ausgezeichnet.
    http://www.br-online.de/aktuell/wuerzburg-pfarrer-boom-weihbischof-ID1228568040015.xml
    25.01.2009

  80. @Selbsthilfegruppe
    Die fleißigsten Fernsehzuschauer sind alte Leute, oft auch welche die sonst kaum raus kommen. Ich habe in der Familie allerdings festgestellt, das auch diese mit dem Programm nicht mehr zufriedenn sind. Die beliebten Krimis beinhalten zu über 90% Themen mit Ausländern und da regt sich bei denen die ich kenne der Widerspruch. Guter Ansatzpunkt, dan wähle richtig!!

  81. Festnahme Katrin Ebner-Steiner
    Man muss nur eine Muslima und voll verschleiert sein und schon kann man bei Anne Will auftreten. Das verstößt aber nicht gegen das Vermummungsverbot.
    Diese Heuchelei ist nicht mehr auszuhalten.

  82. lol zur zeit wird dauernd eine neue „Sau“ durch das Dorf Deutschland gejagt – laut einer neuen Umfragesystematik liegt die Afd an 3. Stelle …

  83. eckie 20. September 2017 at 08:01

    Politischer Missbrauch von Recht!
    ——————————————
    Ich würde das eher als MACHTmissbrauch titulieren!

  84. Eine kleine Achillesferse hat die Masseneinwanderungsteufelei allerdings

    Bei der Anlage ihrer Masseneinwanderungsteufelei ist den hiesigen Parteiengecken ein kleiner, aber vielleicht entscheidender Fehler unterlaufen: Sie versuchen eine Teufelei zu vollbringen, die ihre Schergen und Diener ins Verderben stürzen würde. Die Polizisten, Soldaten und Beamten, die es den Parteiengecken erlauben sich die Macht im deutschen Rumpfstaat anzumaßen, sind nämlich noch überwiegend Deutsche und werden daher das Schicksal der deutschen Bevölkerung teilen müssen. So üppige Gehälter zahlen die Parteiengecken nämlich durchaus nicht, daß man sich davon so ohne weiteres ins Ausland absetzen könnte. Zumal die europäischen Staaten recht zeitgleich fallen dürften und die Flüchtlinge aus diesen daher nur schwerlich irgendwo unter kommen werden. Gelangt diese schlichte Tatsache den Polizisten, Soldaten und Beamten zu Bewußtsein, so dürften diese sich durchaus mit dem Volk verbrüdern, wenn sich dieses gegen die Parteiengecken und deren Masseneinwanderungsteufelei dereinst erhebt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  85. Es ist eine Schande, was aus diesem Land seit der Merkel-Ära geworden ist. Einfach nur noch zum kotzen. Das ist ja noch viel, viel schlimmer als zu tiefsten DDR-Zeiten, und dass will schon etwas heißen. Heute, 18.00 Uhr, ist Björn Höcke in Erfurt zur Abschlusskundgebung. Wer die Möglichkeit hat, sollte unbedingt hingehen. Es werden ca. 1000 Teilnehmer erwartet, hoffentlich werden es noch mehr.

  86. Die bayrischen Behörden sind wieder einmal übergründlich.

    Das erinnert mich an meine Fahrt im ICE nach Österreich.
    (Anmerkung: Normalerweise wird erst ab der letzten Bahnstation Richtung Grenze kontrolliert, das wär in diesem Fall Regensburg)

    Aber dieses Mal wurde schon weit vor Regensburg im Inland kontrolliert.
    Vom Zoll.
    Sie durchsuchten mich, meine ganzen Taschen usw usf.
    Gefunden haben sie NICHTS.

    Nach Regensburg kam dann die bayrische Polizei in den Zug.
    Die wollten dann mit mir die ganze Prozedur wiederholen.
    Die ließen erst ab als ich lautstartk sagte sie können alle Fahrgäste um mich herum befragen, dass ich diese Prozedur erst grad vor zwanzig Minuten hinter mich gebracht habe.

  87. Heinz Ketchup 20. September 2017 at 09:53
    @Packdeutscher 20. September 2017 at 08:41
    Bizarrer Polizeischutz für Münchens OB Reiter auf der Wies’n

    Braucht der Idiotenbürgermeister gleich mehrere Büttel als Polizeischutz?

  88. Verräter in Uniform…ehemals Polizei, sollte sich schämen!

    Ihr seid an Peinlichkeit kaum zu überbieten, nur noch das Regime selbst toppt euch!

    Bei mir habt Ihr jedwelchen Respekt verloren…lasch und weich via Anweisung.

    Wie der Rest, dieses Failed States…

  89. int 20. September 2017 at 14:39

    Ihr könnt mich alle an der Raute!
    —————
    Früher war die Raute ein widerlich-zotiges Symbol für das weibl. Geschlechtsteil und zierte manche Hauswand.
    In der Mitte verlief ein senkrechter Strich.

  90. Wurde bei der Leibesvisitation die SD-Karte aus dem Anus gepult?
    Über den Begriff „Gefahr im Verzug“ und dessen Missbrauch,
    möchte ich mich hier nicht zum 10. Mal auslassen.
    Das ist einfach ein Sauerei.

Comments are closed.