Seit nunmehr einem Jahr gibt es das kleine Youtube-Format „Laut Gedacht“, das eigentlich gar nicht mehr so klein ist. Über 7.000 Abonnenten und über 700.000 Klicks mit mehr als 50 Videos. Ihren ersten Geburtstag möchten Philip und Alex nutzen, um insgesamt drei Exemplare des Buches „Kontrakultur“ von Mario Müller zu verlosen. Und so kann man teilnehmen: Bis einschließlich Dienstag, den 12.9., diese Folge auf Youtube kommentieren. Der Kommentar mit den meisten Daumen nach oben gewinnt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

21 KOMMENTARE

  1. TOD DURCH DIVERSITY (Vielfalt)

    07.09.2017

    Pat Condell, „Europa ‚tötet‘ 9/5, 9/29(Qatel:’Kämpfe um zu töten‘) sich selbst“

    Jihad ist VORgeschrieben für ALLE Muslime 2/216 !!

    Durch (a) Taqiyyah‚Täuschung‘ 3/28, 16/106
    Einwanderungsjihad legacy.quran.com/4/100-101 fällt es Allah zu für die Belohnung mit Paradies
    cmje.usc.edu/religious-texts/hadith/bukhari/052-sbt.php#004.052.267 … Allah’s Wort soll VORherrschen 8/39, 9/33, dann kämpft er für Allah‘SS Sache sunnah.com/bukhari/3/65

    … oder (b) für die KNALLHARTEN mit Terror 8/12-17:
    4/74-76, 8/39, 8/60 (’steeds of WAR[Krieg]’=inner[?]Kampf) https://quran.com/9/5, 9/29, 48/1-28, 61/4-9,..
    … um das ‚Paradies‘ zu gewinnen 9/111 (als martyr sterben sunnah.com/bukhari/56/33-35)

    ‚… und strafe 4/89, 5/33, 41/28 die Heuchler‘ 33/23-24

    https://www.youtube.com/watch?v=ydPZRoLzu-E

  2. OT

    BRDDR –
    BUNTES RÄUBER DEUTSCHLAND
    DEPPEN REPUBLIK;
    WO MERKEL & BÜTTEL GUT LEBEN

    RAUBMORD?

    Das Suchplakat von Susanne Fontaine (60) hängt nur wenige Meter vor dem Fundort ihrer Leiche.

    Die Frauenleiche lag nur sechs Meter neben dem Verbindungsweg zwischen Schleusenkrug und Hardenbergplatz. Makaber: Nur 30 Meter weiter befindet sich die Wache der Bundespolizei im Zoologischen Garten. Zweieinhalb Tage blieb die Tote unentdeckt…

    Die Polizei hatte die Gegend zeitweise als „kriminalitätsbelasteten Ort“ eingestuft – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/28381272 ©2017

    Ein weiterer Mord

    beschäftigt seit Freitag die Spezialisten der Mordkommission. An der Schloßstraße Ecke Grunewaldstraße in Steglitz hat ein Passant am frühen Morgen einen toten Mann gefunden. Dieser lag im Gebüsch nahe der „Schwartzschen Villa“. „Alles deutet darauf hin, dass der Mann Opfer eines Verbrechens geworden ist“, sagte ein Polizeisprecher.

    Gegen 6.20 Uhr wurde die Polizei zu der kleinen Grünanlage gegenüber dem Einkaufszentrum Das Schloss gerufen. Ermittlern zufolge handelt es sich bei ihm um einen 47 Jahre alten Berliner. Der Mann soll obdachlos sein und in dem Park bereits seit Wochen übernachtet haben…
    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article211858337/Weibliche-Leiche-in-der-Naehe-vom-Bahnhof-Zoo-gefunden.html

  3. „Laut Gedacht“ sollte gelegentlich auch das »Fest der Demokratie« feiern, mit dem die Kanzlerin durchs Land zieht und den Bürgern erklärt, dass sie nun die Weichen für die Zukunft Deutschlands und für ihre Kinder stellen können.

    Der Bürger darf gnädigerweise die Weichen für 4 Jahre stellen, zwischen einem ehemaligen Alkoholiker, der in Brüssel auf Kosten des Steuerzahlers zum Millionär geworden ist und einer eingefleischten Opportunistin (mindestens 70%), die Deutschland in Eigenregie auf allen Ebenen an die Wand gefahren hat und nicht entfernt daran denkt, ihren Kurs zu ändern.

    Dieses Fest muss doch gefeiert werden!

  4. Die CSU „denkt“ auch laut nach, von der „Obergrenze“ zur GrenzenLOSIGKEIT (!)

    CSU = Linkspartei für Bayern?………Strauss würde KOTZEN was das Zeuch hält……..

  5. OT

    CDU kriminalisiert Proteste gegen Merkel

    Berlin – Zwei Wochen vor der Bundestagswahl greift die CDU von Kanzlerin Angela Merkel verstärkt die in Umfragen wiedererstarkte AfD an.

    Mit Blick auf Störaktionen bei Wahlkampfveranstaltungen der Union sprach CDU-Generalsekretär Peter Tauber von «selbsternannten Patrioten», die «mit der einen Hand AfD-Plakate schwenken und die andere zum Hitlergruß heben». «Sie schreien und pöbeln, nerven die wirklich interessierten Besucher», kritisierte der CDU-Politiker in der «Neuen Osnabrücker Zeitung».

    Die Demonstranten, die Kanzlerin Merkel (CDU) ausbuhten, seien zu weiten Teilen Rechtsextreme, die «unter dem Banner der AfD» CDU-Veranstaltungen störten.

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article168478360/CDU-Generalsekretaer-Tauber-greift-Demonstranten-an.html

  6. Ich hoffe mal, daß dem Tauber noch ein paar Haare ausfallen……….;-) (solange der Vorrat reicht)

  7. Sehr schön, die Jungs haben noch Eier.
    Zur Sendung:
    Erinnert mich auch immer an das Publikum, das immer Weisungsgemäß klatscht, schließlich werden sie dafür gebrieft Systemkornform zu agieren, das Desaster: unangemeldetes Publikum bei einer Politshow, setzt sich kein einziges Systemmedium mehr aus.

  8. Glückwunsch zu Jubiläum und weiter so, Jungs. Die Mädels neulich bei laut gedacht waren übrgens auch nicht schlecht.

    Das hier hatten wir bei PI sicher auch schon

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Nach-Facebook-Post-Linke-gibt-Listenplatz-auf,linke626.html

    Heute kann man übrigens in der Printausgabe des Spiegel im Titelthema über den „Aufmarsch der Trolle“ lesen, wie gemein die bösen Rechten sind und dem Armen Fräulein Rambatz zusetzen, nur weil es „Filme sucht, in denen Deutsche sterben“. Wenn wir uns nur mal 1 Minute vorstellen, was so (zu recht) abgehen würde in den deutschen Medien, wenn ein AfD-Kandidat auf einem vorderen Listenplatz bei Facebook den perversen Wunsch äußerte, Filme zu suchen, in denen – sagen wir mal – Muslime sterben. Vielleicht wird dann manches klarer.

Comments are closed.