Update 15.15 Uhr: Wie die AfD Nürnberg auf ihrer Facebook-Seite schreibt, entfällt der heutige Livestream aus der Meistersingerhalle aus technischen Gründen. Die Veranstaltung läuft trotz massiver Proteste der „Antifa“ vor ca. 1.500 Gästen. Videos und Fotos werden nachgereicht.

Nachdem das Verwaltungsgericht Ansbach am Donnerstag einem Eilantrag der AfD gegen die von der Stadt Nürnberg verhängte Kündigung des Mietvertrags für die Meistersingerhalle statt gegeben hat (PI-NEWS berichtete), kann heute die Wahlveranstaltung mit Dr. Alexander Gauland, Prof. Jörg Meuthen und dem ehemaligen tschechischen Staatspräsidenten Vaclav Klaus wie geplant stattfinden. Es werden bis zu 2000 Besucher erwartet. Damit ist es die größte Wahlveranstaltung der AfD in Bayern und eine der Größten in Deutschland überhaupt.

image_pdfimage_print

 

112 KOMMENTARE

  1. http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82115126/merkel-poebler-rechtsextreme-unter-dem-banner-der-afd-.html

    Abrechnung mit Merkel-Pöblern

    „Rechtsextreme unter dem Banner der AfD“

    Merkels Goebbels-Verschnitt Tauber hat die Attacke gestartet und die gesamte deutsche Nichtlügenpresse haut gerade im Augenblick die entsprechenden Merkel-unterstützenden Schlagzeilen raus.

    Muss heute in Nürnberg thematisiert werden und m.E. unbedingt auf PI-NEWS. AntiMerkel-Demonstranten werden als Nahtzies oder Rechtsextreme massiv diffamiert

  2. Verwaltungsgericht Ansbach „entsorgt“ Kündigung des Mietvertrags durch Stadt Nürnberg/SPD Maly. So viel Häme gegen das undemokratische und intolerante Verhalten der SPD muss sein.

    Wünsche der AfD heute viel Erfolg in Nürnberg!

  3. Ich schreibe es gerne noch einmal. Ich wähle die AfD weil ich nicht anders kann, ich warne aber alle die Mitglieder in der AfD die meinen aus der AfD eine FDP 2.0 machen zu wollen und nur ihr eigenes Wohlergehen im Sinn haben.

    Die Lage Deutschlands ist in einer dramatischen Schieflage geraten und ist nur durch radikale Politik wieder gerade zu rücken.

    Die Liberalen um Storch und Driesang haben sich deshalb eine andere Partei auszusuchen, für diese (für alles offenen) karrieregeilen Dummschwätzer ist kein Platz in der AfD. Wer nicht hören will, wird sonst eine bittere Erfahrung nach der Wahl machen. Die Alternative-Mitte ist eine Kampfansage an den rechten Flügel und gehört abserviert auf den kommenden Parteitagen. Schiebt Euch euren ‚für alles offenen Mist‘ in den Arsch! Deutschland braucht jetzt Leute die den Karren aus den Dreck ziehen.

  4. #Cendrillon 9. September 2017 at 12:59
    „Rechtsextreme unter dem Banner der AfD“
    Merkels Goebbels-Verschnitt Tauber hat die Attacke gestartet und die gesamte deutsche Nichtlügenpresse haut gerade im Augenblick die entsprechenden Merkel-unterstützenden Schlagzeilen raus.

    Na logisch. Der muß im Auftrag seiner Mutti ja auch davon ablenken, das die regierungseigene SA(ntifa) sich nicht mit Trillerpfeifen zufriedengibt und auch vor versuchtem Auftragsmord nicht zurückschreckt.

  5. diese Heuchler ! die AfD hassen, aber selbst keine Flüchtlinge haben wollen
    Obergrenze in Negersachsen erreicht, von wegen … “ wir schaffen das “ …

    OT,-….Meldung vom 08.09.2017 – 17:00

    Flüchtlingskrise: Erste deutsche Stadt zieht die Notbremse und macht dicht!

    Hannover – Niedersachsen zieht die Notbremse: Angesichts einer überdurchschnittlich hohen Zuwanderung von Flüchtlingen nach Salzgitter erlässt das Land Zuzugsbeschränkungen. Künftig dürfen Asylbewerber nur noch in wenigen, begründeten Härtefällen in die Stadt im Osten des Landes nachziehen. Nach Angaben der rot-grünen Landesregierung ist es bundesweit das erste Mal, dass derartige Zuzugsbeschränkungen erlassen werden.Für die ebenfalls stark betroffenen Städte Delmenhorst und Wilhelmshaven werden ähnliche Maßnahmen geprüft.Das kündigte am Freitag Ministerpräsident Stephan Weil (58, SPD) bei der Vorstellung eines Hilfsprogramms an. https://www.tag24.de/nachrichten/hannover-salzgitter-fluechtlingskrise-erste-deutsche-stadt-zieht-die-notbremse-und-macht-dicht-stephan-weil-331104

  6. Ich freue mich schon auf den Livestream, weil ich dadurch die Reden auch hier in Bulgarien hören kann.
    Und natürlich freue ich mich über den Sieg des Rechtsstaates über die Demokratiefeinde im Bürgermeisteramt in Nürnberg.

  7. Was ist passiert? Sind etwa Wahlen?!?!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Die AfD hat das schon vor Jahren gefordert aber da war das voll Rassistisch und Nazi und siehe da, was alles vor den Wahlen geht..
    .
    CDU kopieren das Programm der AfD!
    .
    Ich wähle das ORIGINAL!.. AfD!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bundesinnenminister

    De Maizière will Leistungen für Asylbewerber verringern

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière will die Leistungen für Flüchtlinge senken. Diese seien im EU-Vergleich „ziemlich hoch“, sagte der CDU-Politiker, was einen besonderen Effekt hätte.

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will eine Angleichung der Leistungen für Asylbewerber in Europa.

    In Deutschland seien diese Leistungen „im EU-Vergleich ziemlich hoch“, sagte der Minister der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Das ist Teil des Sogeffekts nach Deutschland.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168476305/De-Maiziere-will-Leistungen-fuer-Asylbewerber-verringern.html
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    ALLES NUR WAHLKAMPF-verarsche!
    .
    EU-Sozialkommissarin lehnte den Vorschlag jedoch ab
    .
    .
    Schäuble will EU-Ausländern Kindergeld kürzen

    Die zuständige EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen lehnte den Vorschlag jedoch ab.
    Die EU-Kommission müsste das europäische Recht anpassen, damit der Plan verwirklicht werden kann.

    http://www.bild.de/politik/aktuelles/politik-inland/schaeuble-will-euauslaendern-kindergeld-kuerzen-50289778.bild.html
    .
    Deutschland das Weltsozialamt und der dt. Michel blecht!

  8. Nicht die Stadt Nürnberg, sondern die Regime Appartschiks Nürnbergs missbrauchen die Stadt

    „Wenn einer Deutschland kennen und Deutschland lieben soll, wird man ihm Nürnberg nennen, der edlen Künste voll. Dich, nimmer noch veraltet, du treue, fleißige Stadt, wo Dürers Kunst gewaltet und Sachs gesungen hat.“

    Max von Schenkendorf

  9. Herrlich, auf Youtube häufen sich die Jammerberichte der Arschkriecher von Merkel. Die NPD und die rechtspopulistische AfD, bla bla bla und Merkel seiert immer wieder die gleich Phrasen herunter, da ja die Arbeirtslosen weniger geworden seien, unter der Führung der Führerin natürlich, das ist kein Wahlkampf das ist einfach nichts. Vielleicht triff irgendwann mal einen mutige Tomate Merkels Schandmaul, damit dieses verstummt. Und dann ganz schlimm, Merkels Wagen von Tomaten getroffen, Gülle wäre wohl besser gewesen…………………..

  10. Freue mich riesig auf die AfD Veranstaltung in Nürnberg, das wird Sportpalastatmosphäre!

  11. Das wird sicher nicht das letzte Mal sein, dass Nürnberg im Zusammenhang von Politik medial bedacht wird.

  12. In den letzten zwei Wochen vor der Wahl sollte jeder, der sein Land, liebt, sachlich und kompetent für die AfD werben! Die ständige mediale Hetze gegen die AfD wirkt mit Sicherheit bei vielen, aber wenn man sachlich und mit guten Beispielen argumentiert, kann man sicher noch einige Unentschlossene überzeugen. Mein Urlaub ist am Dienstag vorbei und ab Mittwoch werde ich bei ZF in Schweinfurt in meiner Abteilung aktiv für die AfD werben! Und die dortige kommunistische IG Metall kann mich ………….!

  13. Nahtziehs ignorieren hat die erwünschte Wirkung verfehlt!

    Jetzt geht’s in die zweite Runde zum Angriff über!

  14. Cendrillon 9. September 2017 at 12:59

    AntiMerkel-Demonstranten werden als Nahtzies oder Rechtsextreme massiv diffamiert

    Achherrjeh, schon wieder übers rechte Stöckchen springen.

    „Rechtsextrem“ ist keine Diffamierung, sondern eine Würdigung extrem aufrechten Charakters und Verstandes, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Nur weil die Propagandapresse etwas anderes propagiert, muss das noch lange nicht stimmen. Die Erfahrung lehrt, dass das Gegenteil stimmt. Genau wie mit den Nazis: Die sind und waren LINKS: Sozialisten.

  15. jeanette 9. September 2017 at 13:28

    Nahtziehs ignorieren hat die erwünschte Wirkung verfehlt!

    Man kann den Nazispieß auch sehr gut umdrehen. Bei vielen Demos klappt das schon ganz gut.

  16. Jeder der diese alte FDJ-Mischpoke und ehemalige Moskauschülerin kritisiert soll wohl zum Nazi erklärt werden?

    Weg mit Merkel, damit Recht, Ordnung und Meinungsfreiheit wieder hergesetellt werden.

    Nie wieder SED! Nieder mit dem Kommunismus!

  17. Jetzt regen sich viele über die Trillerpfeifen und Tomaten gegen Merkel auf?
    Hat Frau Merkel jemals die Gewalt gegen AFD Politiker und deren Wähler
    beanstandet?
    Ich habe weder von ihr, noch von einem anderen Minister etwas Derartiges
    gehört.
    Deshalb: Nicht das geringste Mitleid mit Frau Merkel.
    Sie schämt sich für nichts, was sie angerichtet hat und weiter anrichten
    wird, deshalb sehe ich die Proteste gegen sie mit großer Genugtuung.

  18. schulz61 9. September 2017 at 13:24

    In den letzten zwei Wochen vor der Wahl sollte jeder, der sein Land, liebt, sachlich und kompetent für die AfD werben! Die ständige mediale Hetze gegen die AfD wirkt mit Sicherheit bei vielen, aber wenn man sachlich und mit guten Beispielen argumentiert, kann man sicher noch einige Unentschlossene überzeugen. Mein Urlaub ist am Dienstag vorbei und ab Mittwoch werde ich bei ZF in Schweinfurt in meiner Abteilung aktiv für die AfD werben! Und die dortige kommunistische IG Metall kann mich ………….!
    ————–

    Maziere hat heute den Anstoß gegeben, die Asylleistungen zu kürzen. Die AfD müsste sofort das Thema aufgreifen und sagen, Alle die auf der Abschiebeliste stehen 600000, bekommen nur noch Sachleistungen statt Geld. Ich finde ehrlich gesagt die Berater von der afD etwas schwach. Wahlkampf ist wie Schachspiel, die Schwäche des Gegners muss sofort gekontert werden.

  19. Hoffnungsschimmer 9. September 2017 at 13:34

    Jetzt regen sich viele über die Trillerpfeifen und Tomaten gegen Merkel auf?
    ———–
    Es reicht aber wenn 30% es gut finden, dass es Menschen gibt die sich zur Wehr setzen. Wenn von den 30% 15% AfD dann wählen, ist das OK. Die Anderen 70% brauchen halt länger bis sie begreifen wie viel die Uhr geschlagen hat.

  20. Es ist kein Sieg der Demokratie. Es ist ein Sieg einfachen Rechts. Demokratie ist schon lange nicht mehr!

  21. @ Cendrillon 9. September 2017 at 12:59
    Peter Taubers Weltbild
    Wer innerhalb der CDU gegen Merkel ist, ist ein A….loch.
    Wer außerhalb der CDU gegen Merkel ist, ist ein N@zi

  22. Für die Alternative FÜR Deutschland beginnt nun wohl der Ernst des Lebens

    Nachdem sich die Alternative nun dafür entschieden hat keine sogenannte Alternative, sondern eine echte Alternative FÜR Deutschland als Land der Deutschen sein zu wollen, dürfte nun für sie der Ernst des Lebens beginnen. Ihre bekannten Mitglieder werden nun mit verstärkten Angriffen der Antifanten zu rechnen haben und vielfach Gefahr laufen, daß man ihre berufliche Existenz vernichtet. Karrieren im Scheinstaatsdienst, an den Universitäten und in der Wirtschaft können sie sich wohl abschminken. Ebenso dürfte der Parteienschutz nun verstärkt versuchen die Alternative zu unterwandern und es ist sogar denkbar, daß die Parteiengecken diesen ganz offen auf die Alternative hetzen werden. Die Lizenzpresse dürfte nun noch mehr gegen die Alternative Gift und Galle spucken als sie bisher bereits getan hat. Womit der Alternative endgültig nur die Straße und das Zwischennetz bleibt, dort muß sie das Volk für sich gewinnen und dann ein wachsames Auge auf die Wahlen haben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  23. Weidel hat das nächste IV abgebrochen.
    Als behauptet wurde die Afd sei tendenziell Islam und Ausländerfeindlich ist sie gegangen
    http://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/bundestagswahl2017/auslaenderfeindlich–afd-politikerin-weidel-stuermt-schon-wieder-aus-interview-28382894

    Im Grunde genommen hat Sie recht. Was soll man sich mit Journalisten unterhalten die eh nur lügen und Schund schreiben. EIN Reporter der die Afd als Ausländerfeindlich bezeichnet wird nicht Neutral berichten.
    Sie soll es aber nicht übertreiben.
    Weidel hat einen extrem guten Ruf und genießt ein hohes Ansehen.
    Wenn ich mir überlege was die hier viel gescholtene Petry in den IV während der hochzeit der Flüchtlingskrise aushalten musste, darf Weidel nicht zu sensibel sein

  24. Ich freue mich auch auf die Rede des Herrn Dr. Gauland.
    Wie wichtig ein Poltikwechsel ist zeigt auch die Nachtbeschäftigung unserer Goldstücke,
    Vorgestern Messerstechereien in Nürnberg
    Gestern mal wieder Berlin…
    Wird aber nirgendwo thematisiert,aber wenn die Raute des Schreckens,ne Tomate abbekommt,versinkt dieses Land in Rächter Gewalt…

    „Mit Blick auf Störaktionen bei Wahlkampfveranstaltungen der Union sprach CDU-Generalsekretär Peter Tauber von: „selbsternannten Patrioten“, die „mit der einen Hand AfD-Plakate schwenken und die andere zum Hitlergruß heben“.“
    http://www.focus.de/politik/videos/cdu-generalsekretaer-tauber-kritisiert-stoeraktionen-unter-dem-banner-der-afd-bei-merkel-auftritten_id_7572344.html

    Sechs Verletzte bei Messerstecherei in Berlin

    http://www.krone.at/welt/sechs-verletzte-bei-messerstecherei-in-berlin-acht-festnahmen-story-587720

  25. Ich freue mich auch auf die Rede des Herrn Dr. Gauland.
    Wie wichtig ein Poltikwechsel ist zeigt auch die Nachtbeschäftigung unserer Goldstücke,
    Vorgestern Messerstechereien in Nürnberg
    Gestern mal wieder Berlin…
    Wird aber nirgendwo thematisiert,aber wenn die Raute des Schreckens,ne Tomate abbekommt,versinkt dieses Land in Rächter Gewalt…

    „Mit Blick auf Störaktionen bei Wahlkampfveranstaltungen der Union sprach CDU-Generalsekretär Peter Tauber von: „selbsternannten Patrioten“, die „mit der einen Hand AfD-Plakate schwenken und die andere zum Hitlergruß heben“.“
    http://www.focus.de/politik/videos/cdu-generalsekretaer-tauber-kritisiert-stoeraktionen-unter-dem-banner-der-afd-bei-merkel-auftritten_id_7572344.html

    Sechs Verletzte bei Messerstecherei in Berlin

    http://www.krone.at/welt/sechs-verletzte-bei-messerstecherei-in-berlin-acht-festnahmen-story-587720

  26. Blimpi 9. September 2017 at 13:55
    „Mit Blick auf Störaktionen bei Wahlkampfveranstaltungen der Union sprach CDU-Generalsekretär Peter Tauber von: „selbsternannten Patrioten“, die „mit der einen Hand AfD-Plakate schwenken und die andere zum Hitlergruß heben“.

    Da kann man nur hoffen, das solcherart Abschaum an der eigenen Scheiße, die er im Munde statt im Arsche führt, erstickt.

  27. Daß man eine Selbstverständlichkeit schon als Sieg verkündet, sagt viel über den Zustand unseres Landes.

  28. 1. Hoffnungsschimmer 9. September 2017 at 13:34
    Jetzt regen sich viele über die Trillerpfeifen und Tomaten gegen Merkel auf?
    Hat Frau Merkel jemals die Gewalt gegen AFD Politiker und deren Wähler
    beanstandet?
    Ich habe weder von ihr, noch von einem anderen Minister etwas Derartiges
    gehört.
    Deshalb: Nicht das geringste Mitleid mit Frau Merkel.
    Sie schämt sich für nichts, was sie angerichtet hat und weiter anrichten
    wird, deshalb sehe ich die Proteste gegen sie mit großer Genugtuung.
    ————————————————————–

    Der Tomatensaft an ihrem Kittel beunruhigt sie ganz offensichtlich mehr, als das von ihr verursachte Blut auf den Straßen!

    Den alten Adolf hat das Blut auch kalt gelassen. Mit dem Sieg im Kopf wird Blut zur Nebensache!

  29. @AlterSchwabe 9. September 2017 at 13:30
    „Zwei Wochen vor der BT-Wahl ist auch unser Innenminister aufgewacht!“

    Der ist nicht aufgewacht, der fantasiert im Schlaf.
    Nach der Wahl kann der sich an nichts mehr erinnern.

  30. 14:27…. siehe auch Vasil oben… bei mir auch noch nix ?!?…..
    Wat is los in Nürnberg ? Haben die Kartellparteien doch noch den Stecker gezogen ?!?

  31. Ich seh auch noch nix. Naja, die Livestreams sind ja oft eh nicht so dolle Qualität, besser auf das spätere Video warten.

  32. Immer noch kein Livestream.
    Hat etwa die STASI-2 ?
    Oder etwa friedlicher Protest mit Zaunlatten ?
    Oder wird noch die Diktatorin erwartet,
    um ihr übliches Blablabla abzusondern ?
    Nun ja, wenn das so sein sollte, müssen ja
    noch größere Mengen Tomaten besorgt werden.

  33. @ Xantra77 14:32
    Dass die AfD unter 5% landet, glaubt ja nun wirklich kein Mensch mehr. Dann würden sämtliche Stimmen neu ausgezählt werden müssen. Das trauen sich diese Volksverräter dann doch nicht.

  34. OT
    GEZ: Tübinger Richter wehrt sich vor EuGH – Millionen GEZ-Verweigerer freuen sich
    6. September 2017

    Ein Tübinger Richter und das Landgericht Tübingen sorgen durch ihre Urteile gegen GEZ immer wieder für Furore unter den GEZ Gegnern. Jetzt könnte es sogar eng für ARD und ZDF werden, denn der Tübinger Richter ist vor den Europäischen Gerichtshof gezogen.

    http://www.watergate.tv/2017/09/06/gez-tuebinger-richter-wehrt-sich-vor-eugh-millionen-gez-verweigerer-freuen-sich/

  35. Kleiner Rückblick
    15. Februar 1933
    „Kabel-Attentat“

    Vier junge Männer kappen bei der Übertragung einer
    Wahlrede des Reichskanzlers Adolf Hitler das Übertragungskabel
    des Süddeutschen Rundfunks in Stuttgart.

  36. Xantra77 9. September 2017 at 14:43

    Hieß früher „Zeitungsente“ –
    heut halt „Fake News“ oder Hoax oder . . .

  37. Polizei – schon wieder der Büttel der Diktatur ?
    1989 – Die Polizei war Büttel der Diktatur.
    Aber – es ging ruckzuck und die Polizei war wieder Polizei.
    Genauso enden wird die von der jetzigen Diktatorin,
    Agitations- und Propaganda-Sekretärin des STASI-1-
    Regimes, ausgeübte Maulkorb-Verordnung.

  38. Dieses linke Gesindel sollte es mal mit Arbeit probieren damit Sie ihre Goldstücke durchfüttern kann

  39. Ursache und Wirkung !, das … “ Instant Karma “ … schlägt zu,

    OT,-….Meldung vom 09.09.2017 – 07:44

    Hier kämpfen Rettungskräfte um das Leben eines Mannes

    Berlin – In der Nacht zum Sonnabend ereignete sich auf der Frankfurter Allee ein schlimmes Unglück.

    Ein Mann stürzte aus noch ungeklärter Ursache von der Lichtenberger Brücke mehrere Meter tiefauf den Parkplatz auf der Einbecker Straße. Angeblich soll er versucht haben, ein Wahlplakat der AfD abzuhängen. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Zwei Zeugen kümmerten sich um ihn und leisteten Erste Hilfe. Rettungskräften gelang es den Mann zu reanimieren. Dann wurde er ins Krankenhaus gebracht.Seine Begleiterin, die die Straftat den Sturz mit anschauen musste, erlitt einen Schock und musste ebenfalls behandelt werden. Die Polizei ermittelt jetzt, warum der Mann die Brücke runter fiel. https://www.tag24.de/nachrichten/stuerz-bruecke-frankfurter-allee-berlin-schwer-verletzt-331348

  40. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2017 at 13:16

    Freue mich riesig auf die AfD Veranstaltung in Nürnberg, das wird Sportpalastatmosphäre!

    Oh oh oh, gefundenes Fressen für die Nazispürhunde. Wenn sie’s finden stürzen sie sich darauf wie ausgehungerte Hyänen auf ein Stück Kadaver.

  41. Waldorf und Statler 9. September 2017 at 15:09
    …Die Polizei ermittelt jetzt, warum der Mann die Brücke runter fiel.
    Da muss man nicht lange ermitteln, das ist doch ganz klar.
    Die Nazis der AfD sind schuld, denn ohne die Nazi-Propaganda
    wäre kein Grund gewesen, runterzustürzen. Oder war etwa
    auch noch das Geländer von der NPD so präpariert,
    dass der friedlichste, demokratischste Aktivist einem feigen
    Anschlag der nazistischen Rechtspopulisten zum Opfer fiel ?

  42. @ Waldorf und Statler 9. September 2017 at 13:11

    diese Heuchler ! die AfD hassen, aber selbst keine Flüchtlinge haben wollen
    Obergrenze in Negersachsen erreicht, von wegen … “ wir schaffen das “ …

    —————————————————–

    schonmal was von einer beruhigungspille gehört?
    und davon das bald wahlen sind? Und das die heuchler keine neger aufnehmen daran denkt doch sowieso keiner.

    die nachricht soll doch heissen: wir tun was!

  43. katharer 9. September 2017 at 13:49

    Sollte die AfD NICHT tendenziell islamfeindlich sein, würde ich sie und vermutlich viele andere hier NICHT wählen. Mir war Weidel schon immer suspekt. Von Goldman-Sachs, den Initiatoren der Finanzkrise, kommend, ein Überbleibsel der Luckefraktion. Ich hoffe, nach der BTW kommt fähigeres Personal an die Spitze. Gute Köpfe gibt es bei der AfD Gott sein Dank wie Sand am Meer.

    Vielleicht ist das auch so geplant. Bei den Fußballweltmeisterschaften schickt man in die erste Runde auch nur die zweite Garnitur um die erste nicht vorzeitig zu verheizen.

  44. Tolles Redneraufgebot, und auch noch am Wochenende zu einer christlichen Zeit. Da kann man doch nur hingehen wollen… 🙂

  45. #rene44 at 14:47

    GEZ Richter räumt auf

    Die Totschläger und Vergewaltiger, Autoanzünder laufen nach wie vor unbehelligt draußen herum und geht einer ins Netz, hat er außer einer Bewährungsstrafe nichts zu fürchten!

    Dagegen mit den GEZ Verweigerern und Journalisten geht man wenig zimperlich um, sie sind das neue Gefängnisklientel! ARD und ZDF lassen sie wegsperren und wenn sie 90 Jahre alt sind, auch egal!
    Es ist erfreulich, es gibt sie also doch noch: Richter mit Gerechtigkeitssinn und Mut zur Handlung!

  46. @Der böse Wolf um 15.20 Uhr

    „Sportpalastatmosphäre“ hatten wir erst kürzlich im ZDF, jedenfalls war das Publikum danach.

  47. schade, daß es wohl nicht klappt, mit dem Livestream. Die Reden werden sicher ein Genuss sein. Vielleicht haben da auch ein paar Zecken die Anlage sabotiert. Die Videos werden ja hoffentlich kommen.
    Merkel muss weg!

  48. >>> Xantra77 9. September 2017 at 14:43
    Da wird die rote Antifa SA Truppe wohl wieder in Aktion sein
    https://www.blitz-kurier.net/artikel/politik/deutschland/bundestagswahl/skandal-bundestagswahlergebnisse-stehen-bereits-fest-06237457.html
    Wenn das eintritt endet es im Bürgerkrieg ,und wo sind die OSCE Wahlbeobachter?????<<<

    Aus dem Impressum von http://www.blitz-kurier.net:
    Impressum
    Magazine & Domains
    Die folgenden Fake Magazine existieren bei Paul Newsman:
    koelner-abendblatt.de
    britta-magazin.de
    blitz-kurier.net
    graetsche.com
    ostdeutscher-anzeiger.de
    Artikel dieser Magazine sind demnach nicht real und sollten nicht als seriöse Quellenangabe genutzt werden!

  49. Der boese Wolf 9. September 2017 at 15:29

    „Bei den Fußballweltmeisterschaften schickt man in die erste Runde auch nur die zweite Garnitur um die erste nicht vorzeitig zu verheizen.“

    Mit dieser Taktik sind die Italiener in der Tat mehrfach aus dem Turnier geflogen…

  50. >> Xantra77 9. September 2017 at 14:43
    Da wird die rote Antifa SA Truppe wohl wieder in Aktion sein
    https://www.blitz-kurier.net/artikel/politik/deutschland/bundestagswahl/skandal-bundestagswahlergebnisse-stehen-bereits-fest-06237457.html
    Wenn das eintritt endet es im Bürgerkrieg ,und wo sind die OSCE Wahlbeobachter?????<<

    Aus dem Impressum von http://www.blitz-kurier.net:
    Impressum
    Magazine & Domains
    Die folgenden Fake Magazine existieren bei Paul Newsman:
    koelner-abendblatt.de
    britta-magazin.de
    blitz-kurier.net
    graetsche.com
    ostdeutscher-anzeiger.de
    Artikel dieser Magazine sind demnach nicht real und sollten nicht als seriöse Quellenangabe genutzt werden!

  51. Dortmunder Buerger 9. September 2017 at 13:24
    OT
    Der linksradikale, antidemokratische und deutschlandfeindliche Politverbrecher Ströbele verteidigt Gewalttäter und macht damit seine Komplicenschaft mit Schwerverbrechern offenbar:

    _________________________________________________________________________

    Da wäre mal wieder ein Ei fällig. Der Klapper- und Lustgreis der blöde.

  52. Die bei der Landtagswahl abgegebenen Zweitstimmen werden vermutlich nicht neu ausgezählt. Die AfD hatte eine Überprüfung aller abgegebenen Zweitstimmen in den Wahlkreisen beantragt, nachdem es in einigen Stimmbezirken (Bemerkung: dort wo man zu ungeschickt war, und der Betrug aufflog) zu Unregelmäßigkeiten gekommen war.
    (Die Bemerkung ist von mir.)

    Das meldete http://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/landeswahlleiter-wahleinspruch-afd-100.html

    Nun interessiert es mich doch sehr, wer und was denn nun so alles im Wahlprüfungsausschuss sitzt, doch etwa nicht die Parteien, von Links-Grün bis CDU?

  53. Wochenende! Der hart arbeitende Bundesbürger kommt ja erst jetzt dazu, mal wieder in seine politische Bildung zu investieren. Internet, Presse und TV helfen dabei freilich nur bedingt. Im Spiegel kann man heute diesen Artikel über Erstwähler lesen:

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/bundestagswahl-2017-was-erstwaehler-sich-wuenschen-a-1165123.html#js-article-comments-box-pager

    Allenfalls „Paul, 18 aus Sachsen“ wird wohl der Verantwortung seiner Wahl gerecht. Er weiß schon, was er wählt, will es aber nicht verraten. Die meisten anderen wählen links oder Merkel oder mit der Motivation, „…die AfD zu verhindern“. Wer Anfang September noch nicht geblickt hat, dass die Umfragen die AfD knapp vor 10% sehen und dass die Hürde für den Einzug einer Partei gleich welchen Namens in den Bundestag bei 5% liegt, dem sollte man eigentlich das Wahlrecht entziehen. Aber vielleicht sind das ja auch alles nur Fake-Profile und die Spiegel-Redaktion im Verlagsbunker bewegt ihre Geister-Armeen 😀

  54. @ pi-Redaktion:

    Vielen Dank für Eure Arbeit.

    Aber die Überschrift ist falsch.

    Richtig wäre: „Wegen technischer Gründe“ oder „Aus technischen Gründen“.

    Rettet den Genetiv!

  55. Und hier die üblichen Verdächtigen der Linksfaschisten-Demo in Nürnberg:

    Verena Osgyan (* 14. Mai 1971 in Roth) ist eine deutsche Politikerin. Sie sitzt für die Grünen im bayerischen Landtag.
    http://blog.osgyan.de/ueber-mich/

    Antifaschistische Aktionsbündnis Nürnberg (AAB)
    Kontakt:
    Anna Bauer
    Antifaschistisches Aktionsbündnis
    c/o Literaturladen Libresso
    Postfach 810112
    90429 Nürnberg

    DGB Jugend Mittelfranken
    Verantwortlich
    Deutscher Gewerkschaftsbund
    Region Mittelfranken
    Vorsitzender Stephan Doll
    Kornmarkt 5-7
    90402 Nürnberg
    Telefon: 0911-249166
    Telefax: 0911-2491688
    nuernberg@dgb.de

    Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg
    Verantwortung (nach § 55 II RStV):
    M. Mittenhuber
    Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg
    Redaktion:
    Geschäftsstelle der Allianz gegen Rechtsextremismus
    Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg
    Hans-Sachs-Platz 2
    90403 Nürnberg
    Deutschland
    Tel.: *49 – (0)911 – 231 50 30
    Fax: *49 – (0)911 – 231 30 40
    Mail: kontakt(at)allianz-gegen-rechtsextremismus.de

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/gauland-in-nurnberg-500-menschen-protestieren-gegen-afd-1.6604188

  56. Wir woll’n den Livestream seh’n, wir woll’n den Livestream seh’n…
    Wir wollen jetzt den schönen Livestream seh’n… :O)

  57. Bei den Straßen Demos wurde oft im Sprechchor gerufen, Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen. Nein. Falsch. Es muss heißen, Wer Deutschland verachtet, MUSS Deutschland verlassen.

  58. Kein Live Stream schade aber was soll`s , dann sehen wir die Veranstaltung etwas Später .
    Hauptsache sie findet mit 1500 Zuschauern Staat
    ( gegen nur 200 Gegendemonstranten , Nürnberg hat wohl kein Geld für Demo Söldner LOL )
    Nur bin ich von der Polizei enttäusch , sie ist wohl der Politischen SED Partei Hörig ?

  59. Die AFD wird von den Mainstream-Medien diffamiert. Sie sei islamfeindlich und sie sei fremdenfeindlich. Nein. Falsch. Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Der Islam ist feindlich und die Fremden sind feindlich.

  60. Esper Media Analysis 9. September 2017 at 13:13

    „Wenn einer Deutschland kennen und Deutschland lieben soll, wird man ihm Nürnberg nennen, der edlen Künste voll. Dich, nimmer noch veraltet, du treue, fleißige Stadt, wo Dürers Kunst gewaltet und Sachs gesungen hat.“

    Die Nürnberger hängen keinen – sie hätten ihn denn.

  61. Die AFD wird von den Mainstream Medien diffamiert. Sie sei islamfeindlich und sie sei fremdenfeindlich. Nein. Falsch. Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Der Islam ist feindlich. Die Fremden sind feindlich.

  62. Cendrillon 9. September 2017 at 12:59
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82115126/merkel-poebler-rechtsextreme-unter-dem-banner-der-afd-.html

    Abrechnung mit Merkel-Pöblern

    „Rechtsextreme unter dem Banner der AfD“
    Merkels Goebbels-Verschnitt Tauber hat die Attacke gestartet und die gesamte deutsche Nichtlügenpresse haut gerade im Augenblick die entsprechenden Merkel-unterstützenden Schlagzeilen raus.

    Muss heute in Nürnberg thematisiert werden und m.E. unbedingt auf PI-NEWS. AntiMerkel-Demonstranten werden als Nahtzies oder Rechtsextreme massiv diffamiert

    _________________________________________________

    Und bezeichnenderweise hat T-Online zu diesem Artikel die Kommentarfunktion gesperrt!
    Warum wohl?
    Widerliche verlogene Hofberichterstatter , Pfui Teufel!

  63. Waldorf und Statler 9. September 2017 at 15:09
    Ursache und Wirkung !, das … “ Instant Karma “ … schlägt zu,
    Die Polizei ermittelt jetzt, warum der Mann die Brücke runter fiel.
    —————————————
    Würde mich nicht wundern, wenn die STA ein Ermittlungsverfahren gegen die AfD einleiten würde, dass danach erhebliche Schadensersatzforderungen gestellt werden können.

  64. Bravo, Alice! Interview abgebrochen:

    „Wir sind weder islam- noch ausländerfeindlich und das sind mir zu unqualifizierte Fragen. Ich mach das nicht mehr. Es tut mir leid“, so Weidel weiter. „Mit Rassismus und ausländerfeindlich und so. Ich brauch das alles nicht. Dann müssen Sie sich vernünftige Fragen differenziert überlegen, aber ich mach das hier nicht. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.“
    https://de.sputniknews.com/politik/20170908317364926-afd-kandidatin-weidel-interview-abgebrochen/

    In Amerika hätte sie bei den Gegnern jetzt schon ihren Spitznamen weg:

    Del Shannon – Runaway
    https://www.youtube.com/watch?v=ziLagAgoPCE

  65. Habe meine ersten Flyer verteilt. Zwar ein extrem kleiner Tropfen, aber ich bin stolz auf mich. Und das mit Ü60! Versucht es auch einmal! Jeder, der euch dabei behindern oder angreifen möchte, der ist der echte Nazi!

  66. Biloxi 9. September 2017 at 17:09
    Bravo, Alice! Interview abgebrochen:

    Vollkommen richtige Reaktion,sich für andere zum Kasper machen und auf dumm dämliche Verleumdungs Versuche zu reagieren hat niemand aus der AfD und vor allem seine Spitzenpolitiker nicht nötig.
    Diese Lügenpresse und Staatsmedien müssen einfach begreifen,daß Schluß zu sein hat,mit Diffamierungen und Unterstellungen,ansonsten können sie gerne mit den Etablierten ihr
    “ Piep,Piep,Piep,wir haben uns alle lieb“,spielen.

  67. Bravo, Alice! Interview abgebrochen

    Ja und…

    Die Kanzlerin kriegt ganzes Jahr öffentlich die Klappe nicht auf, sondern lässt andere für sich reden, oder liest vom Blatt ab.

  68. Zum Teil verbreiten Lügen- und Lückenmedien über den Verbotsversuch gegenüber der AfD-Veranstaltung in Nürnberg durch eine SPD-geführte Stadtverwaltung, dass es sich um eine Retourkutsche handeln würde, nämlich für Gaulands Äußerung, „die Özuguz“ müsse „in Anatolien entsorgt“ werden!
    Das wirft natürlich einen langen Schatten auf das Rechtsstaatsverständnis der „etablierten Politik“, die uns dafür immer wieder erzählt, dass die „Integrationsbeauftragte“ Özuguz nicht für ihre extremistischen, ISlamofaschistischen Brüder in „Sippenhaft“ genommen werden dürfe…

    Was zeigt uns eigentlich der Fall Özuguz?
    Man hat eine „Deutsch-Türkin“ zur „Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration“ (im Rang einer Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin) gemacht, was sinngemäß hundertprozentig dem deutschen Sprichwort vom Bock, der zum Gärtner gemacht wird, entspricht.
    In ihrer quasi-ministeriellen Eigenschaft tut die SPD-Vertreterin Özuguz nämlich alles, um unsere Gesellschaft in die ISlamische Ideologie und deren Totalitarismus zu „integrieren“ und erklärt uns, dass archaische Sitten und Gebräuche des von ihr verfolgten religiösen Obskurantismus, wie z. B. Kinderehen, toleriert werden müssten.
    Dafür spricht sie uns eine deutsche Kultur ab. Das kommt davon, wenn man Böcke oder Ziegenficker zu Gärtnern macht – oder Ziegen zu Gärtnerinnen…

    Das ist das Ergebnis einer „Einbürgerungspolitik“, die jeden und jede, nur „weil er/sie bei uns geboren wurde“, automatisch zu „Deutschen“ macht. Und mit dem Wegfall des ethnischen Abstammungsrechts, das – „natürlich“! – politisch-korrekt ubnd propagandistisch als „völkisch“ und „rassistisch“ gebrandmarkt worden war, lässt man praktischerweise auch noch die deutsche Kultur durch eine eingeschleppte Muslima entsorgen!

    Unabhängig von der Einbürgerungspraxis Deutschlands und anderer (west-)europäischer Länder gibt es mit dem ISlam natürlich das Problem, dass er vordergründig keine „Nationalität“ kennt, sondern die Religionszugehörigkeit einerseits und die Zugehörigkeit zu Sippen, Clans und Familien andererseits als „kulturprägend“ ansieht, weswegen es im „ISlamischen Kulturkreis“ nur failed states und/oder Diktaturen und Despotien gibt, eine Mentalität und eine Politfolklore, zu denen auch Mord, Totschlag und Terror gehören, und die mit der Muslimmigration massenhaft bei uns eingeschleppt werden!
    Ganz so als würden wir Kopf- und Kannibalenkulte aus anderen Dritte-Welt-Regionen bei uns auswildern, ansiedeln und „einbürgern“.
    Bezeichnend ist natürlich, dass die SPD als linke Organisation innerhalb der Blockparteien eine „Frau Özuguz“ nach vorne schiebt…

    Gauland hat völlig recht mit „Frau Özuguz“: Sie sollte in die Türkei gehen. Unser Verlust 😉
    wird für die Türkei ein Gewinn sein, ob „Frau Özuguz“ dann dem Hitlerklon Erdogan als Ministerin dient oder im Knast mit anderen „Deutsch-Türken“ Matten flechtet, kann uns egal sein!

    Ansonsten, der AfD-Veranstaltung einen guten Verlauf!

  69. Die Türkin Özuguz ist schlecht integriert. Die Aussicht auf einen positiven Integrationsverlauf ist i.d.R. Voraussetzung für die Erteilung der deutschen Staatsbürgerschaft. Wenn eine Türkin nicht nur Null Ahnung von der deutschen Kultur hat, sondern mit ihrer Aussage noch subkutan gegen die Deutschen hetzt, würde sie heute wohl Schwierigkeiten haben, die deutsche Staatsbürgerschaft zu erlangen. Denn dies wäre nicht im Interesse der Bundesrepublik Deutschland.

  70. Dass eine demokratische Partei ihre öffentliche Versammlung einmal gerichtlich durchzusetzen hat, ist schon ein Hinweis auf einen staatlichen Missstand, welcher noch vor einigen Jahren als undenkbar gegolten hatte.

  71. @ Biloxi 9. September 2017 at 17:15
    Honnecker, Mielke und Co haben sich auch als „wahre Demokaten“ bezeichnet. Das bedeutet einen Sch…

  72. boese onkels 9. September 2017 at 13:06

    Ich schreibe es gerne noch einmal. Ich wähle die AfD weil ich nicht anders kann, ich warne aber alle die Mitglieder in der AfD die meinen aus der AfD eine FDP 2.0 machen zu wollen und nur ihr eigenes Wohlergehen im Sinn haben.

    Die Lage Deutschlands ist in einer dramatischen Schieflage geraten und ist nur durch radikale Politik wieder gerade zu rücken.

    Die Liberalen um Storch und Driesang haben sich deshalb eine andere Partei auszusuchen, für diese (für alles offenen) karrieregeilen Dummschwätzer ist kein Platz in der AfD. Wer nicht hören will, wird sonst eine bittere Erfahrung nach der Wahl machen. Die Alternative-Mitte ist eine Kampfansage an den rechten Flügel und gehört abserviert auf den kommenden Parteitagen. Schiebt Euch euren ‚für alles offenen Mist‘ in den Arsch! Deutschland braucht jetzt Leute die den Karren aus den Dreck ziehen.
    —————————————————————————————–
    Das hier, dass nur 14,4% der AfD-Mitglieder sich an dieser Umfrage beteiligt haben,
    finde ich auch ziemlich traurig!
    „…
    nachfolgend finden Sie das Ergebnis der heute beendeten Mitgliederbefragung zum Bundesparteitag.
    Insgesamt 26.808 AfD-Mitglieder waren entweder per E-Mail (24.722) oder postalisch (2.086) eingeladen, sich an der Befragung zu beteiligen.

    Von diesen haben insgesamt 3.872 Mitglieder abgestimmt, was einer Beteiligungsquote von 14,44 Prozent entspricht.

    Die Fragestellung lautete:
    „Soll dem Konvent empfohlen werden, einen Beschluss über die Einberufung eines Bundesparteitages als Mitgliederversammlung nach § 11 (2) Bundessatzung zu fassen?“

    Von den 3.872 Teilnehmern der Umfrage stimmten:
    – mit JA: 2.382 (entspricht einer Quote von 61,52 Prozent der Umfrageteilnehmer bzw. 8,89 Prozent aller befragten AfD-Mitglieder)
    – mit NEIN: 1.490 (entspricht einer Quote von 38,48 Prozent aller Umfrageteilnehmer bzw. 5,56 Prozent aller befragten AfD-Mitglieder). “
    🙁 🙁 🙁

  73. Das waren die Redner in Nürnberg:
    1. Martin Sichert (Listenplatz 5 in Bayern)
    2. Alexander Gauland (fuhr gleich weiter nach Garmisch-Partenkirchen zum nächsten Vortrag)
    3. Martin Hebner (Listenplatz 1 in Bayern)
    4. Jörg Meuthen
    5. Vazlav Klaus

  74. Bravo, Alice! Interview abgebrochen

    Die Zeitung will etwas von IHR, und nicht umgekehrt.

    Das ist die Geschäftsgrundlage.

    Wenn die Zeitung aber nicht weiss, wie man sich benimmt, dann ist das IHRE Schuld, nicht von Frau Weidel.

    Dann entfällt auch diese Grundlage, und es kann jederzeit vom Gesprächspartner gekündigt werden.

    Erst etwas Fordern und dann auch noch frech werden, das geht gar nicht, das geht nirgendwo.

  75. Neues von der Lügenpresse:

    https://www.welt.de/politik/article168489086/Alice-Weidel-will-Veroeffentlichung-rassistischer-E-Mail-stoppen.html#Comments

    Was in der dort zitierten Passage rasssistisch sein soll, erschließt sich mir nicht. Sogar Zigeuner werden politisch korrekt als „Sinti und Roma“ bezeichnet. Im übrigen ist weder zu ermitteln, wer der Absender der Mail ist, noch ist am Inhalt der Mail irgendwas zu kritisieren. Die Bundesregierung hat in der Eurokrise, in der Flüchtklingskrise und bei vielen anderen Gelegenheiten die Verfassung in eklanter Weise missachtet. Dass das BVerfG der Regierung nicht in den Arm gefallen ist, besagt wenigt, sondern zeigt vielmehr, wie eng die maßgeblichen Funktionäre aus Politik und Justiz verflochten sind.

Comments are closed.