Screenshot des NDR-Berichts, (kleines Foto: Bodo Suhren, stellvertretender Bundesschatzmeister der AfD.
Screenshot des NDR-Berichts, (kleines Foto: Bodo Suhren, stellvertretender Bundesschatzmeister der AfD.

Von DUCK | Kurz vor der Bundestagswahl werden von den Mainstream-Medien alle Register gezogen, um gegen die AfD Stimmung zu machen. Lange haben die „Enthüllungsstories“ in den Schubladen gelegen, um nun – Überraschung! – auf den letzten Metern noch mal möglichst viel Schaden für die Alternativen anzurichten. Man merkt die (Propaganda)-Absicht und ist verstimmt.

Der NDR war sich jetzt nicht zu schade, eine ältere Story hervor zu kramen und als Scoop zu verkaufen. Dass die Informationen dazu illegal beschafft – nämlich gehackt – wurden, störte den linkslastigen Sender offensichtlich nicht.

Wie im Falle der gehackten Weidel-Mails heiligt der Zweck mal wieder alle Mittel.

Es geht um den stellvertretenden Bundesschatzmeister der AfD, Bodo Suhren, einen niedersächsischen Polizeiamtsrat. Er soll Dienstgeheimnisse an die Parteispitze „verraten“ haben, wie der NDR „recherchiert“ haben will.

Die Story stammt vom März 2017, und sie ist dünn.

Plötzlich ist der Pressekodex nicht so wichtig

Allerdings bleiben Fragen offen, die sich der NDR und das Niedersächsische Innenministerium gefallen lassen müssen:

Wieso bringt der NDR erst sechs Tage vor der Wahl den Bericht? Haben die „Recherchen“ so lange gedauert?

Die dem NDR vorliegenden Informationen entstammen von internen AfD-Mails, die offenbar gehackt und angeblich dem NDR „zugespielt“ worden sind. Der NDR arbeitet also mit illegal beschafften Informationen. Von wem wurden sie gehackt? Ist der NDR ein Informations-Hehler? Es ist fraglich, ob sich das mit dem Pressekodex vereinbaren lässt. Dort heißt es:

Bei der Beschaffung von personenbezogenen Daten, Nachrichten, Informationsmaterial und Bildern dürfen keine unlauteren Methoden angewandt werden.

Weitere gehackte Mail-Informationen betreffen die niedersächsische Flüchtlingslage und waren nur für den Dienstgebrauch. Darin war von immerhin „einer halben Millionen Flüchtlingen in knapp zwei Monaten“ die Rede. Es ist deshalb zu fragen, ob und warum die brisante Faktenlage damals geheim gehalten und der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht wurde?

In einer anderen an den Parteivorstand weitergegebenen vertraulichen Information ist von der Gefährdungslage bei AfD-Politikern die Rede. Da die Polizei sicher die Pflicht hat, gefährdete Politiker zu warnen, wäre diese Information ohnehin zum Parteivorstand gelangt. Es wäre allerdings im Nachgang interessant zu erfahren, ob die gefährdeten AfD-Politiker tatsächlich gewarnt worden sind.

Der Beschuldigte soll den polizeilichen Mailaccount für private Zwecke genutzt haben. Das ist kritikwürdig, geschieht aber in deutschen Amtsstuben wie in Betriebsbüros geschätzt täglich hunderttausendfach. Je nachdem, welche Betriebsvereinbarungen dazu geschlossen worden sind, ist es erlaubt oder eben nicht. Wer erwischt wird (oder erwischt werden soll) muss für Peanuts unter Umständen schwer büßen, wenn nämlich aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird (werden soll). Was aber gar nicht geht, ist, wenn das Niedersächsische Innenministerium die mutmaßliche Verfehlung auf Nachfrage des NDR öffentlich macht und damit den Schutz des Mitarbeiters in einem laufenden Verfahren verletzt.

Treffen die Vorwürfe zu, muss Suhren mindestens mit disziplinarrechtlichen Ermittlungen rechnen. Aber bis dahin gilt die Unschuldsvermutung. Auch für AfDler.

image_pdfimage_print

 

91 KOMMENTARE

  1. Und wenn er „Dienstgeheimnisse“ veröffentlicht hat, das adelt ihn doch. Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Wiederstand zur Pflicht.

  2. Als 1000 Nafris in Köln Frauen vergewaltigten, hatten es die Schweinemedien nicht so eilig, Ross und Reiter zu nennen. Erst waren die Täter keine „Flüchtlinge“, dann nur einige wenige. Als man es gar nicht mehr weglügen konnte, wurde zähneknirschend die Wahrheit berichtet. Natürlich alles „mutmaßlich“. Nur bei der AfD ist immer alles sofort klar.

  3. Es ist die Schreibtischtäter-Lumpen und Lügenpresse die mit ihrem endlosen Hass auf alles Deutsche, im Mülleimer der Geschichte
    entsorgt werden wird. Zusammen mit den GEZ-Faschisten und der verbrecherischen alles deutsche verachtenden Merkeljunta….
    Das Dreckssystem bekommt Angst, und ich freue mich!

  4. Ein ganzes weiteres Prozent, wie die Özekotz oder dergleichen, wird diese Bagetelle uns nicht einbringen aber ein paar tausend Stimmen mehr könnten schon drin sein.

  5. Mal sehen, was uns noch so alles an Unappetitlichem aufgetischt werden wird! Enthüllungen über das abartige Geschlechtsleben von AfD-Mitgliedern oder mangelnde Hygiene? So ein Titel „Sauerei – AfD-Mitglieder waschen sich nicht regelmäßig“ käme doch so kurz vor der Wahl noch gut an?

    Wie man solche Kampagnen richtig macht, kann man in den Blättern eines Herrn Julius Streicher nachlesen, der für seine widerliche Hetze gegen Juden 1946 hingerichtet worden ist.

    Vielleicht sollte man in den Redaktionsstuben darüber mal nachdenken …

  6. Kurz vor der Bundestagswahl werden von den Mainstream-Medien alle Register gezogen, um gegen die AfD Stimmung zu machen.

    Die Propaganda-Matrix

    Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Bericht­erstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüssel­rolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen.

    Im folgenden Beitrag wird erstmals dargestellt, wie das Netzwerk des Councils einen in sich weit­ge­hend geschlossenen, trans­atlantischen Informations­­kreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugs­punkte von Mitgliedern des CFR und seiner Partner­­organisationen kontrolliert werden.

    Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informations­­matrix, die klassischer Regierungs­propaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert.

    https://swprs.org/die-propaganda-matrix/

    Die Studie als pdf: https://swprs.files.wordpress.com/2017/09/die-propaganda-matrix-spr-rmv.pdf

  7. Die vor den Zeugen Angelas niederknienden Bückmedien können tun und Gift spritzen wie sie wollen, es nützt ihnen nichts mehr.

  8. Der Zweck heiligt die Mittel.
    Aber gut so, nur raus damit. Es wird kaum einen Wähler verprellen und die der Schuss geht ins leere und kann später und zu einem brisanterem Zeitpunkt nicht mehr wiederholt werden.

    Die AfD ist genauso korrupt und skandallastig wie die anderen Parteien, denn -wen wunderts- es sind normale Menschen und da haben die meisten davon Dreck am Stecken. Manchmal nennt man das auch Ecken und Kanten, Stil. Es gibt aber auch aalglatte Politiker aus Teflon, die sind totlangweilig aber im Amt, weil dadurch die anderen, die ihre dunklen Machenschaften im Hintergrund treiben schön in Deckung bleiben können.

  9. Ich hoffe die AfD wird in allen Parlamenten so viel Druck machen, dass die Zwangsabgabe beerdigt oder auf ein Minimum von unter 5 Euro reduziert wird.

  10. Alice Weidel berichtet in einer Rede, dass Schweinejournalisten ihre gesamte Vita von der Geburt bis heute mit der Lupe untersucht haben, um irgendwie Munition gegen sie zu finden. DAS ist die Aufgabe der Schweinemedien in Merkels DDR 2.0.

  11. Es hat seinen Grund, warum der Beruf des „Journalisten“ so nachhaltig und seit Jahren bereits so negativ konnotiert ist und man heute – sehr oft zu recht – von Journhallunken spricht.
    Kann es möglicherweise auch damit zu tun haben, dass sich überwiegend schwächliche, geifernde, im normalen Leben ängstliche und gesellschaftlich abgelehnte Männer sowie hysterisch-selbstverliebte Frauen darin tummeln?

  12. Was soll die Aufregung? Der NDR ist doch auch nur ein Staatssender, der sich vom Bürger erpresstem Geld finanzieren lässt um gegen die Bürgerinteressen tätig zu werden. Einmal auf die AfD hauen und gleichzeitig von den gigantischen Gefahren und Problemen des Landes ablenken. Normal.

    Aber auch der Blick auf Focus Online lohnt: kein Tag vergeht, an dem es keinen Hetzartikel gegen die AfD erscheint. Merkel und ihren Lakaien muss die Muffe gehen…..

  13. „Das AfD-Bundesvorstandsmitglied Bodo Suhren hat […] weitergegeben. Möglicherweise hat sich der Polizeiamtsrat strafbar gemacht, indem er unter anderem aus einem als Verschlusssache eingestuften Gutachten des Bundeskriminalamts zur Gefährdungslage von AfD-Politikern zitiert und dieses dem Inhalt nach weitergegeben hat.“

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/AfD-Funktionaer-gab-Polizei-Interna-an-Parteispitze,afd1268.html

    Möglicherweise hat Journalismus was mit Journalisten zu tun.


  14. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    W A H L B E T R U G … am 24. September!!!
    .
    Ich habe die große Sorge, das alle korrupten und degenerierten System-Parteien (CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke) alle Hebel (Geheimdienste) und Kontakte (inklusive Staatssender, NDR, WDR, SWR, MDR u.a. ) in Bewegung setzten, um am 24. Sep. Wahlbetrug zu begehen um die AfD zu verhindern.
    .
    In diesem Land der Mafia-Parteien, der Gesetzlosigkeit und Beliebigkeit, ist NICHTS mehr ausgeschlossen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  15. Die suchen gerade im Moment wieder fieberhaft nach Dreck gegen die AfD. Verdächtigungen, massenmedial breit gestreut, wirken auch schon auf schlichte Gemüter.
    Mich würde nicht wundern, wenn sie einen Tag vor der Wahl oder gar am Wahltag selbst noch irgendeinen Brocken gegen die kommende Opposition erbrechen, den sie für den letzten Moment zurückgehalten haben.

    Abwarten…

  16. +++ Kurzer Prozess … mit Kriminellen. In Deutschland undenkbar. +++

    7-Jährige vergewaltigt und ermordet: Öffentliche Hinrichtung des Täters
    Ein wegen Vergewaltigung und Mordes an einem siebenjährigen Mädchen verurteilter Mann ist in der westiranischen Kleinstadt Pars Abad öffentlich hingerichtet worden. Der Mann hatte das Kind im Mai entführt, vergewaltigt und ermordet. Die in der Garage versteckte Leiche wurde erst nach 20 Tagen entdeckt. Nach der Bestätigung des Urteils durch das oberste Gericht wurde er am Montag an einem nicht genannten Ort in Pars Abad öffentlich gehängt, wie die Nachrichtenagentur ISNA berichtete.

    Quelle: http://www.isna.ir/news/96062916676/

    Und wie wird die deutsche Justiz mit dem Mörder/Vergewaltiger der Freiburger Studentin verfahren? Ich muss das sicher nicht weiter kommentieren.

  17. Gehackte Weidel Mail?
    Ist den nun wirklich korrekt?

    witzig ist gerade der Vorwurf mit geklauten Infos Stimmung zu machen.
    Die Linken die sonst dafür kämpfen das solche Infos genutzt werden jubeln gerade.
    Wir haben bei den Veröffentlichungen der geklauten Clinton Mails gejubelt. Nun wird es gegen und verwendet und schon sind alle doof die so etwas machen??

    Ich bin kein Wendehals. Ohne Wertung der Meldungen
    Wenn einer was unredliches macht oder Straftaten begeht, dann ist mir es egal woher die Infos kommen
    Wichtig ist nur das gesichert ist das die volle, ungeschönte Wahreit ans Licht kommt
    Egal ob es nun die AFD trifft oder Clinton

  18. OT

    Recht hat die AfD, wenn sie das Strafmündigkeitsalter auf 12 Jahre herabsetzen will!

    .
    „Studentin bedroht
    Polizei schnappt 13-Jährige nach Raubüberfall

    Die Polizei Hildesheim hat die beiden 13-Jährigen gefunden, die am 12. September eine 19-jährige Studenten mit einer Schusswaffe und einem Elektroschocker überfallen und ausgeraubt haben. Beide sind wegen ihres Alters strafunmündig, allerdings wurden die Jugendschutzdienststellen des Kreises informiert…“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Polizei-schnappt-13-Jaehrige-nach-Raubueberfall-in-Hildesheim

  19. Horst Tappert at 14:26

    Die Medien und Eliten haben in den USA auch alles aus den Schubladen geholt,um Trump zu schaden.
    Kübel Schmutz wurde über Trump ausgeschüttet.
    Trotzdem hatte Trump die Wahlen gewonnen,da sich viele Amerikaner diesem erbärmlichen Schauspiels der Eliten nicht angeschlossen hatte.

    Wie schrieb die Welt es vor eingen Tagen…
    „Alice Weidel ist verwundert und trotzdem bekommt die AFD mehr Zulauf…

    In diesem Punkt gebe ich der Springerpresse mal Recht!
    Die AFD wird durch den Schmutz,der auf diese demokratische Partei geworfen wird,mehr an Zulauf gewinnen und am 24.9.2017 ein Ergebnis erzielen,dass bei den Eliten eine Schockstarre auslösen wird!

  20. Schäuble über seine Asylanten.. Merkels Gäste:
    .
    „Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen.“
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    1400 Jahre Inzucht im Islam:
    .
    Niedriger IQ, Gewalt und Terror

    Tabuthema Inzucht: Fast die Hälfte der Muslime weltweit betreiben Inzucht. Wie wirkt sich dieses Verhalten auf Intelligenz, Gesundheit und Integration aus? Und gibt es eine Verbindung zu Terrorismus und Gewalt?

    Lise Egholm, langjähriger Schulleiter im muslimisch dominierten Gebiet von Nørrebro in Kopenhagen, Dänemark, warnte vor kurzem die muslimische Gesellschaft, als er über die weit verbreitete Praxis der Inzucht unter den Muslimen sprach:

    „Eine Studie zeigt, dass die Säuglingssterblichkeit mit einem hohen Risiko von angeborenen Fehlbildungen verdoppelt wird, auch treten erhöhte Geburtsfehlerraten und die Vererbung von rezessiven Merkmalen häufiger bei den Eheschließungen zwischen Cousin und Cousinen auf. Ich denke, es ist an der Zeit, die Sorge über dieses verhalten zu äußern. Wir müssen über dieses Problem sprechen, denn alle Eltern wünschen sich gesunde Kinder. Glücklicherweise leben wir in einer Gesellschaft, in der unser Gesundheitssystem daran arbeitet, um sicherzustellen, dass eine Schwangerschaft mit einem lebensfähigen Kind erfolgreich endet. Was mich erstaunt ist, wieso in der westlichen Welt über dieses Tabu-Thema nicht gesprochen wird.“

    https://annaschublog.com/2017/09/13/1400-jahre-inzucht-im-islam-niedriger-iq-gewalt-und-terror/

  21. Ich vermute, dass es am heiligen Freitag des Islam noch einen hübschen Terroranschlag geben wird. Pünktlich zum Ende des Freitagsgebetes. Hoffentlich geht es ohne Verletzte und Tote ab. Der AfD bringt es noch einige Prozentpunkte.

  22. Die AfD wird zwischen zwölf und fünfzehn Prozent landen und ganz sicher schwarz-gelb verhindern. Im Ergebnis führt dies zu einer Weiterführung der bisherigen Regierungskoalition. Allerdings kann man mit einer grossen Fraktion als dann stärkste Opposition durchaus Druck machen.

  23. Die GEZ-Nordkorea Sender haben in den letzten 4 Wochen alle Register gezogen um der AFD zu schaden. Mit Meldungen oder eben Nicht-Meldungen wurde das versucht. Was sie aber völlig vergessen haben, ist die Tatsache, dass gerade diese Miss-Presse der AFD Helfer ist. Alle diejenigen, die auf der Kippe standen wissen jetzt bescheid, was in dem Land läuft. Nach den Wahlen werden ganz andere Dinge aus dem Alltag „neu“ geordnet: u.a. Bücher-Versand, Telekom-Anbieter, TV-Sehverhalten, Mail-Konten generell, Medien-Kommerz-Verhalten, Betrachtungsweise zur sog. „Demokratie“, Verhalten von Politikern allg., usw.. Der undemokratische Wahlkampf ist nicht vorbei am 24.9.2017. Die ganzen Karten werden neu gemischt, incl. Konsum-Verhalten etc.. Aber vor allen Dingen, „wo man was macht“!!

  24. Wenn ich den NDR höre, oder sehe, und das kommt nur noch sporadisch vor,
    dann dauert es nur ein paar Minuten, bis ich wieder darüber informiert werde,
    wie toll integriert hier alle illegalen Migranten sind. Und dann wieder Hitler,
    und dann wieder die bösen Rechten, die von morgens bis abends Migranten
    mit Fackeln und Mistgabeln verfolgen. Es ist echt unglaublich.

  25. @Heisenberg73

    Merkels Geschichte wird nie untersucht. Da wär ja einiges in der DDR wie MfS-Mitarbeit und anderes zu finden.

  26. Drohnenpilot 20. September 2017 at 14:36
    Schäuble über seine Asylanten.. Merkels Gäste:
    .
    „Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen.“
    .___________________________________________________________
    Ich dachte, Schäuble hätte geistig etwas drauf. Habe mich geirrt. Die ganze CDU-Gilde ist geistig völlig ohne Niveau und „Reif für die Insel“. Das Volumen der oberen geistigen Gehirnhälften wird täglich kleiner. Wohl zu viel Druck von der AFD.

  27. Wie peinlich, die haben immer noch nicht gelernt wie man eine ordentliche Schmutzkampagne fährt. Den deutschen Mietmäulern (Journalisten) fehlt einfach das schauspielerische Talent dafür. 😉

  28. lisa 20. September 2017 at 14:36

    Selbst in Niedersachsen, was zu den schwächsten AfD Bundesländern gehört, soll die AfD lt. Prognos bei aktuell 11% liegen! Vor 6 Monaten waren es noch 6%.
    Wenn die Ossis dann durchschnittlich 20-30% AfD wählen, sind 15% bundesweit nicht utopisch.

  29. – SPD’ler steht gerade vor Gericht, weil er Pädophil ist und es mit Kindern getrieben hat, wie er auch zugegeben hat vor Gericht

    – SPD Frau Özoguz 2 Brüder mit ihrem Muslim Markt sind den Islam Extremisten zuzurechnen

    – SPD Frau Özoguz setzt sind für Kinderehen ein, für Moslems die mit Ehefrauen ab 11 Jahren hier einreisen
    und natürlich auch beschlafen, 12-jährige reisen ein mit Kind und Ehemann

    – SPD Frau Özoguz spricht den „schon länger hier Lebenden“ ihre über 13 Jahrhunderte gewachsene Kultur ab. Alle DEUTSCHEN Sänger, Dichter, Erfinder, Komponisten, Wissenschaftler und natürlich auch die Politiker haben laut Frau Özoguz keine Kulter ausser der dt. Sprache. Kein Wunder, Helmut Kohl hat gesagt Mama Merkel kann nicht mal mit Messer und Gabel essen

    – SPD Maddin Schulz (? Maddin Schmitt ?) vermutlicher Money Abzocker in der EU, 2 x Sitzenbleiber, Ex Trinker, Spaßbad Pleitier will Kanzler werden, wo ist da die Kultur ?

  30. Die GEZ-Medien versuchen jetzt natürlich mit allen Mitteln die AfD zu diskreditieren um nicht abgeschafft zu werden und um damit ihre Daseinsberechtigung und die horrenden Gehälter in ihren Chefetagen zu verteidigen.

  31. Aus genau diesem Grund ist es wichtig daß die AfD nach der Wahl als stärkste Oppositionspartei Mitglieder in die staatlichen Landesrundfunk- und -fernsehräte entsendet um dort in den Redaktionen mal so richtig auszumisten bei Panorama/Reschke und Co.
    Bei der ARD sollte dies noch leichter möglich sein als bei DDR2.
    Der unglaubliche Hass der Systempolitiker und der mit ihr auf engste verbundenen Systemmedien auf die AfD, der sich in den letzten Tagen bis ins Groteske entwickelt hat, belegt diese absolute Notwendigkeit.
    Ich will am Sonntag um 18:20 eine keifende Reschke, einen fassungslosen „Schönborn“ (man erinnere sich an sein Interview wo Putin ihn grandios vorführte, was TV-Geschichte schrieb), einen empörten Klebrig samt kollabierender SlUmka sehen!
    Danach „Gülle“ mit seinen gefakten Wahlprognosen, „Pöbel-Ralle“, die sich beide mit tief heruntergezogen Mundwinkeln überbieten getoppt von „Politikwissenschaftler“ „Kermit“ von Lucke.

  32. „So hoch ist die Strafe für ein Selfie in der Wahlkabine“

    „Kinder bis zu einem gewissen Alter dürfen mit in die Wahlkabine. Betrunken zu wählen, ist auch erlaubt.“

    Streng verboten sind Pöbeleien, Kleidung mit Parteiaufdruck und Fotos vom Wahlzettel.

    JEDER DARF BEIM AUSZÄHLEN DABEI SEIN UND DAS WERDE ICH AUCH.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168821724/So-hoch-ist-die-Strafe-fuer-ein-Selfie-in-der-Wahlkabine.html

  33. „Bei der Beschaffung von personenbezogenen Daten, Nachrichten, Informationsmaterial und Bildern dürfen keine unlauteren Methoden angewandt werden.“

    Das intersssiert nicht, wenn es um die richtige Gesinnung geht.

    Sie geben es unverblümt zu, daß sie illegal an Daten kommen, es spielt keine Rolle, siehe auch diese Hetze vom 29.12.16:

    http://www.ksta.de/politik/wahlkampfjahr-2017-die-afd-will-systematisch-provozieren-25392078

    „So in etwa lässt sich ein Leitmotto auf den Punkt bringen, das sich in einem internen Strategiepapier der AfD für das Wahljahr 2017 findet.“

    Genau. Weil das ein „internen Strategiepapier“ ist, liegt das natürlich bei jedem Lumpen“journalisten“ sofort auf dem Tisch und er darf dann seine geistige Diarrhoe dazu absondern. Eben „intern“.

  34. Gestern habe ich eine ellenlange Mail von „Welt“-Reporter Wolfgang Büscher bekommen, der mir ausführlich schildert, wie das mit der angeblichen Mail von Alice Weidel war und wie die „Welt“ motiviert war usw. Es heißt da u.a.:

    Eine handwerklich gute journalistische Geschichte ist stets eine, bei der die Journalisten deutlich mehr wissen als sie dann schreiben. Ich versichere Ihnen, das ist hier der Fall. Wir wissen weitaus mehr als wir geschrieben haben. Aber wir halten uns strikt an die Regel: Uns interessiert allein die Politikerin, nicht die Person.

    Es ist jetzt so: Der Ball liegt im Feld von Frau Weidel. Ihre erste Reaktion war: „Fälschung!“ Das hat sie, nachdem wir die faksimilierte Email veröffentlichten, nicht mehr wiederholt. Sie sagt nun: „Kampagne!“ Mit anderen Worten, sie weicht der Frage nach der Wahrheit aus. Sie kann doch jederzeit eine Eidesstattliche Erklärung abgeben und auf Unterlassung klagen, das Recht hat sie doch. Sie tut es nicht. Na, warum wohl?

    Es dürfte sich um die Standardmail handeln, die an Leser verschickt wird, die sich wie ich über den „Welt“-Kampagnenjournalismus beschwert haben. Denn auf meinen eigentlichen Vorwurf, dass die „Welt“, speziell die „Welt“-Chefredaktion, Wahlkampf für FDP-Lindner betreibe, geht er mit keinem Wort ein.

    Warum, nebenbei, sollte Alice Weidel auf jeden Journalisten, der ihr ans Bein pinkeln will, reagieren? Und wer bestimmt, was „Wahrheit“ ist? Sie haben immer noch nicht begriffen, dass sie nicht mehr das Maß aller Dinge sind.

  35. Ich wünsche mir viel mehr solche Beamten
    aus jeglichen Ämtern und Ministerien,
    die die Machenschaften der Regierungsclique
    öffentlich machen – zum Nutzen Deutschlands.

    Die Verbrecher sitzen woanders!

  36. Auch für Niedersachsen steigen die Prozente für die AfD!

    Und dann kommt am 15. Oktober noch die Landtagswahl:
    Double Happiness!

    Kein Wunder bei diesen Meldungen!

    „Hannover Mitte
    Mann schlägt 64-Jährigen und raubt ihn aus

    Ein unbekannter Mann hat einen 64-Jährigen am Dienstagabend an der Odeonstraße (Mitte) geschlagen, gewürgt und ausgeraubt. Anschließend flüchtete der Täter.

    Hannover
    . Der 64-Jährige war gegen 21 Uhr auf der Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs, als er von einem Unbekannten angesprochen und gebeten wurde einen 100-Euro-Schein zu wechseln. Der 64-Jährige gab ihm zwei 50-Euro-Scheine, doch der Unbekannte machte daraufhin keine Anstalten den Hunderter zu überreichen. Statt dessen bot der Unbekannte Drogen und Handys an.

    An der Odeonstraße stieß der Unbekannte den 64-Jährigen dann in einen Hauseingang, schlug ihn mit Fäusten, sodass das Opfer zu Boden ging. Dort würgte er den 64-Jährigen. Der Mann wehrte sich, worauf der Täter ihm in die Hand biss. Anschließend flüchtete der Täter mit Geld und Smartphone des Opfers.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/Mann-schlaegt-64-Jaehrigen-und-raubt-ihn-in-der-Innenstadt-von-Hannover-aus

  37. Locus Online: Merkels Grenzöffnung hatte kaum Auswirkungen auf Flüchtlingszahlen.

    Autsch!! Das tut mal wieder weh! Halten die das deutsche Volk wirklich für so saudoof!

  38. ?Die Strategie der Moslems:
    1. Sie dringen in ein friedliches Land ein.
    2. Sie vermehren sich exorbitant.
    3. Sie stellen Forderungen.
    4. Sie verbreiten Terror.
    5. Sie übernehmen das Land und islamisieren es.

    Der Islam ist die Pest des 21. Jahrhunderts. Jedes Land das Moslems aufnimmt sollte daher gewarnt werde.?

  39. loewenherz24 20. September 2017 at 14:59
    Autsch!! Das tut mal wieder weh! Halten die das deutsche Volk wirklich für so saudoof!

    Nein, die betrachten euch eher wie kleine unmündige Kinder und behandeln euch auch exakt so. Für gewisse Wählerschichten ist das sogar zutreffend, aber das ist ein anderes Thema.

  40. Ein Nachbarin von Dr. Weidels Familie in Biel / Schweiz hat nach wochenlanger Recherche enthüllt: Frau Dr. Weidel fährt im Sommer Winterreifen!!! Und das ganze sogar auf einem DIESEL SUV!!!
    Kommt am Samstag vor der Wahl raus incl. Interview mit dem Reifenhändler: „Ich kann gar nicht glauben, dass sie die Reifen noch nicht gewechselt hat, denn wir haben sie hier eingelagert!“ – danach wird das Lager des Reifenhändlers gefilmt und hier speziell 4 eingelagerte Reifen sowie dessen Profiltiefe geprüft mit dem Stäbchen, ob jene noch ausreichend tief ist! (Danach Experte von Goodyear mit Expertise, warum man im Sommer keine Winterreifen fahren sollte – analog zu HAJO FUNKE; der ansonsten in JEDER AfD Bashing Sendung nicht fehlen darf!)

  41. Korr.: Wolfgang Büscher ist nicht schlicht Reporter bei der „Welt“, wie ich oben (14:54) schrieb, er ist vielmehr Leiter des Ressorts „Investigation/Reportage“.

  42. Die Wahlen rücken immer näher, sind etwa über 20% für die AfD drin weil die Systemhuren so verzweifelt nach dem letzten Strohalm greifen.

  43. „Es ist deshalb zu fragen, ob und warum die brisante Faktenlage damals geheim gehalten und der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht wurde?“

    Das mit Geheim ist so ein Ding! Die Nazis haben die Vernichtung der Juden auch geheim gehalten, deswegen wußte es das Volk nicht besser. Heute wird aber das Volk für „kollektivschuldig“ gesprochen. Nicht etwa die bayerische Justizhure, die es erst ermöglicht hat oder Adenauer, der Hitler als Lebenslänglichen haben wollte – lebenslänglichen Reichspräsidenten. Hätte jemand die Informationen an den Demos durchgestochen, damit der etwas dagegen unternehmen könnte, hätte an ihn dafür aufgehängt.

    Die hier durchgestochenen Informationen sind für den Souverän ähnlich wichtig, wie die obengenannten. Wie schrieb das BVerfG doch gleich? Zur Demokratie gehört die Information des Souverän – also hat der obige „Gauner“ allenfalls Informationen durchgestochen, die dem Souverän zustehen, ihm aber im Lichte der Entscheidung aus Karlsruhe zustehen. Dann ist das „unterdrücken wahrer Tatsachen“ der eigentliche Tatbestand.

  44. Das war doch klar,
    Wählerbeinflussung,bis zur letzten Patrone.
    Es ist ein wirklicher Schmieren Wahlkampf,nach dem Motto
    „Gut gegen Böse“ und „Aufrechte Bürger gegen Nazis“
    Es wird alles nichts helfen,die Realitäten sprechen eine andere und eigene Sprache,egal was sich die Lügenpresse,die Staatsmedien und die Meinungsfälschungs Forscher noch alles einfallen lassen.
    Vor allem man hat keine Argumente,kann nicht einen einzigen angeblichen Nazi in den Reihen der AfD,mit Namen benennen.
    Der Sonntag muß zur Abrechnung mit dem Merkelsystem genutzt werden.
    Bedanken wir uns für Terror,Mord,Vergewaltigungen und anderer Straftaten,sowie der Ausplünderung unserer Sozialsysteme und Islamisierung.
    Es ist Judgment Day,gehen wir es an!

  45. Ja,
    die einzigen, die man in diesem Land nach Herzenslust
    diskriminieren kann, sind die

    NICHT-MIGRATIONSHINTERGRUNDBESITZER

    Und da verstehen die

    TOLERANZ – WELTMEISTER

    auch nicht den geringsten Spaß.

    Aber soviel dürfen

    GENOSSINNEN DES DEUTSCHEN STAATSFERNSEHENS

    bereits erfahren:

    Wenn ihr glaubt, ihr könntet ab nächsten Montag einige der

    VOM DEUTSCHEN SOUVERÄN

    in den

    DEUTSCHEN BUNDESTAG

    delegierte Abgeordnete wie

    DRECK UND AUSSATZ

    behandeln, dann

    ZIEHT EUCH WARM AN

  46. Es gibt ein paar Dinge in Deutschland, die sind noch normal, oder sagen wir mal: Die sind noch so, wie sie immer waren.

    In Köln wurde vor Jahren ein Verfahren gegen einen SPD-Politiker kurz vor Wahlen nicht eröffnet, weil es, so die offizielle Begründung, auf die Wahl für die SPD einen negativen Einfluß hätte haben können (!) Die SPD gehört eben dem Mainstream an, und da helfen sich die Schurken (im Sinne der Schurkengemeinschaft von Franz Kafka) eben gegenseitig.

    Dagegen werden jetzt gegen die AfD alle nur denkbaren Geschütze aufgefahren, ja sogar an den Haaren herbeigezogen, und das natürlich mit Absicht kurz vor den Bundestagswahlen. Es hätte mich gewundert, wenn das nicht so wäre.

    In Köln hatten wir das gleiche, lokal begrenzt auf die Bürgerbewegung Pro Köln. Die Medien und die Politik haben alle ihre Möglichkeiten und die geballte Macht eingesetzt, um Pro Köln in ein schlechtes Licht zu stellen und mit Leibeskräften zu bekämpfen.

    Und als sie glaubten, damit Erfolg gehabt zu haben (aber Totgesagte leben länger!!!), da haben sie zur Strafe die AfD bekommen. Die AfD ist nicht mehr kleinzukriegen, auch wenn sich die Etablierten auf den Kopf stellen. Denn: Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.

    Und jetzt ist es Zeit für die Wahrheit.

  47. EinKesselBuntesIstAngerichtet 20. September 2017 at 14:51

    <<<Sollte in der Wahlkabine ein Bleistift liegen, dann auf alle Fälle den eigenen Kugelschreiber benutzen um die beiden Kreuze zu setzen.<<<

    🙂 🙂 Goil!

    https://www.amazon.co.uk/Mohammeds-Koran-Muslims-Kill-Islam/dp/0995584907/

    Mohammed's Koran: Why Muslims Kill For Islam

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article168741531/Die-Taschenlampe-des-muendigen-Buergers.html

    Sorgen macht mir das Gegenteil: das Ende der Vielfalt.

    Am schlimmsten ist die Streichung aus Angst.

    Der Beginn der Unterwerfung.

  48. Heta 20. September 2017 at 14:54
    Gestern habe ich eine ellenlange Mail von „Welt“-Reporter Wolfgang Büscher bekommen, der mir ausführlich schildert, wie das mit der angeblichen Mail von Alice Weidel war und wie die „Welt“ motiviert war usw.
    ——————
    Heta hat recht. Und wenn man den Text von Wolfgang Büscher liest, wird die Infamie deutlich. Sie sagte: “Fälschung!”. Nach der Veröffentlichung sagte sie: “Kampagne!” Daraus macht er, daß Alice Weidel das nun nicht (!) mehr zur Fälschung erklärt, stattdessen heißt das: Die Fälschung wurde im Rahmen einer Kampagne veröffentlicht. Dieses “Maß aller Dinge” meint, wenn DIE WELT etwas in die Welt setzt, muß die von ihr denunzierte Person das per Eidesstattlicher Erklärung aus der Welt schaffen. Wenn nicht, gilt es als Schuldanerkenntnis. Der Frage nach dem Wahlkampf für die FDP weicht er aus. Alice Weidel weicht nirgends aus.

  49. Drohnenpilot 20. September 2017 at 14:36

    Schäuble über seine Asylanten.. Merkels Gäste: „Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen.“ 1400 Jahre Inzucht im Islam: Niedriger IQ, Gewalt und Terror

    Die Mohammedaner wissen um die Folgen ihrer Inzucht. Sie wissen auch, daß der arabisch-islamischen Genpool vollkommen im Eimer ist. Durch die Cousineheirat. Die können sie aber nicht abschaffen, weil sie in Mos Diktum, dem islamischen Gesetz gefangen sind, daß diese Heiraten die Besten sind. Was tun sie also? Sie ordnen mittlerweile – zumindest in den Golfstaaten – Gentests bei Cousinenheiraten an und bieten es allen Frischverheirateten, die nicht innerhalb der engsten Verwandschaft heiraten, auf freiwilliger Basis an. Daraus ergibt sich zwar nichts rechtlich Zwingendes, aber den Inzestpärchen wird klar vor Augen geführt, mit welchen Erbkrankheiten ihre Brut mit welcher Wahrscheinlichkeit geschlagen sein werden.

    http://www.cags.org.ae/

  50. Das passt zum Verhalten des NDDR’s und dem geplanten Merkel-Auftritt in der abgeschotteten Fischauktionshalle in Hamburg heute Abend (Artikel 1x weiter nach oben scrollen):
    Der NDDR sorgt dafür daß die AfD am Sonntag keinen Ort für ihre Wahlparty bekommt. Und ich dachte TV- und Rundfunkanstalten sind dafür da finanziert durch Zwangsgebühren eine objektive Berichterstattung auszuüben…
    http://www.mopo.de/hamburg/politik/nach-ndr-anfrage-hofbraeuhaus-sagt-afd-wahlparty-ab-28441452
    Die Reaktionen der Leser dazu mit den Smilieys am Ende des Artikels sind bezeichnent obwohl die MoPo ein Linksblatt ist.

  51. Heta 20. September 2017 at 14:54
    Gestern habe ich eine ellenlange Mail von „Welt“-Reporter Wolfgang Büscher bekommen, der mir ausführlich schildert, wie das mit der angeblichen Mail von Alice Weidel war und wie die „Welt“ motiviert war usw. Es heißt da u.a.:

    Danke für die Info
    Vorab eine Frage zummAusgangsbericht.
    Warum schreibt PI von gehackten Weidel Mails? Demnach sind diese Echt und nur von Weidels Rechner geklaut?.

    Zur der von Ihnen veröffentlichten Antwort der Redaktion
    Warum soll Frau Weidel eine Eidesstattliche Versicherung abgeben um Ihre Unschuld zu beweisen?
    Weidel wird von den Medien angegriffen,
    Dieses aufgrund eines Informanten der diese E Mail weiterleitet.
    Warum lässt die Redaltion Ihrem Informanten keine Eidesstattliche Versicherung vor Gericht abgeben ? Das wäre der korrekte Weg. Die Readaktion müsste sich keine weiteren Fälschungsvorwürfe gefallen lassen

  52. Das Verhalten der Blockparteien und Staatssender wird langsam kriminell , doch Patrioten wählen AfD . Ihr undemokratisches Gesindel nichts wird die immer mehr werdenden AfD – Anhänger davon abbringen AfD zu wählen zum Wohle unseres Vaterlandes . Ja , ihr habt richtig gelesen , unseres Vaterlandes !

  53. Ein marxistisches System erkennt man daran,
    daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert
    (Alexander Solschenizyn)

  54. Whisteblower wie Snowden und Manning werden wie Heilige behandelt, bei AfD Politikern ist das natürlich was anderes, da wird ein „Skandal“ daraus gemacht. Widerwärtig!

  55. Naja, seit die Regierung damals die CD mit gestohlenen Bankdaten aus der Schweiz angekauft und sich damit faktisch der Hehlerei bzw. der Anstiftung zum Diebstahl schuldig gemacht hat, sind Rechtsbrüche durch die, welche aufgrund ihrer Vorbildfunktion das Recht besonders achten müssten, doch fast schon an der Tagesordnung.

    Da wundere ich mich nicht, wenn nach der Staatsführung nun auch Staatssender ungestraft Rechtsbrüche begehen.

  56. Inzucht:

    Nicht wenige Altersforscher vermuten in dem Umstand, dass in bestimmten Gebieten der Erde (Sardinien,Mittelitalien, Japan pp.) die Anzahl der „Über-Hundert-Jährigen“ ungewöhnlich hoch ist als Ursache Inzucht, da sich die Alten in relativ eng begrenzten Gebieten tummeln. Paaren sich Onkel und Cousine mit guten Altersgenen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch die Kinder über hundert Jahre alt werden.Wie wir wissen, bleiben auch die hier lebenden und einwandernden Mohammedaner unter sich.
    Erfreuliche Aussichten für unseren „Alle-Welt-Versorgungsstaat“, der sich dann um die Erbkrankheiten und sonstigen Folgen der „Mohammedaner-Inzucht“ ein sehr langes Leben kümmern darf.
    Bei Minister Schäuble habe ich, immer öfter, das Gefühl, nicht zuletzt ob seiner Inzucht-Aussage, dass er sehr, sehr alt werden könnte.

  57. loewenherz24 20. September 2017 at 14:59

    Locus Online: Merkels Grenzöffnung hatte kaum Auswirkungen auf Flüchtlingszahlen.

    Autsch!! Das tut mal wieder weh! Halten die das deutsche Volk wirklich für so saudoof!
    ————————————————————————————————————-
    –> „Halten die………………… saudoof“–>???–> !
    –> Ja!!!

  58. es braucht ja eh nur einen richterlichen beschluss dann darf jeder rechner gehackt werden von staat

    brauchbare systeme sind der windows defender oder der windows update (diese können automatische updates machen aka executable datein auf ihren rechner schieben das nicht auf windows updates begrenzt, und das lässt sich nicht so einfach abstellen, wenn das überhaupt die einzigen 2 möglichkeiten sind)
    das selbe gilt für die pro gaming area für die merkel jetzt auch soviel interesse hat dort hat auch fast alles autoupdates diese lobby besteht fast auschließlich aus linken im interview wurde den ganzen tag über über trump gelästert das passt wohl und bei orlando waren schnell die buntflaggen da aber nicht beim LKW oder anderen anschlägen

    die können mit leichtigkeit jede spyware nachschieben denn eine identifizierung des rechners ist einfach IP, HDD NUMMER, BIOS NUMMER, COOKIES, USB NUMMER,CPU NUMMER

    alle einzigartige NUMMERN für einen pc

    es fing an damit schwere verbrechen zu bekämpfen mord und kinderpornos wurde dann ganz einfach auf alles etweitert

    vielleicht reichts ja bei einer urheberrechtsverletzung in höhe von 4 euro

    ist ja nur eine hausdurchsuchung du hast ja nichts zu verbergen können wir ja ma eben machen das natürliche ohne zu informieren

  59. lisa 20. September 2017 at 14:36
    Horst Tappert at 14:26

    (…) Wie schrieb die Welt es vor eingen Tagen . . .
    „Alice Weidel ist verwundert und trotzdem bekommt die AFD mehr Zulauf…“

    * * * * *

    Ich glaub‘ es hieß verwundet (also „angeschossen, verletzt worden“).

    * * * * *

    Heisenberg73 20. September 2017 at 14:46
    lisa 20. September 2017 at 14:36

    Bei den Landtagswahlen vor eineinhalb Jahren hier in Baden-Württemberg
    hat die AfD 15 Prozent geholt.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier inzwischen mehr glückliche Menschen gibt,
    die unbedingt ein Weiter So wollen – oder gar rückfällig (in Richtung GRÜNE) werden.

  60. @ Meister Gepetto 20. September 2017 at 14:18

    Mal sehen, was uns noch so alles an Unappetitlichem aufgetischt werden wird! Enthüllungen über das abartige Geschlechtsleben von AfD-Mitgliedern oder mangelnde Hygiene? So ein Titel „Sauerei – AfD-Mitglieder waschen sich nicht regelmäßig“ käme doch so kurz vor der Wahl noch gut an?
    ____________________________________________________

    Naja, das machen die ja jetzt schon, siehe hier welche Stimmung verbreitet wird (Muttis Kampf, gleich am Anfang)

    Eine Frechheit ohnesgleichen:

    https://www.youtube.com/watch?v=eDDe5YHxXVg

    Und in eineren Episode haben’se Gauland in die Hose Pissen lassen. Wer kennt die Episode, sie spielt im Fahrstuhl, ich finde sie grade nicht, da sagt die Weidel, „Na, haste wieder die Hose vollgepisst?“ und Gauland antwortet „Ja, das passiert manchmal …“

    Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht. Das gilt auch für die Pinoccios von den Medien. Und dann winseln „War haben doch nur … wir wollten doch nicht … das war anders gemeint … wir mussten doch …“

  61. Der Schuss geht aber nach hinten los, wie man an den NDR-Leserkommentaren sehen kann, hier eine kleine Auswahl:

    Wenn die politische Richtung stimmt nennt man solche Leute Whistleblower. Dann gibt‘s auch Applaus vom NDR. … Warum wollte man die Flüchtlingszahlen vor der Bevölkerung geheim halten??? Diese Zahlen gehören an die Öffentlichkeit!!! Der Mann hat einen Orden verdient und kein Verfahren! … Was für ein glücklicher Zufall, dass dieses mögliche Vergehen aus dem Februar 2016 jetzt noch rechtzeitig kurz vor der Wahl öffentlich gemacht wird, damit die Wähler darin bestätigt werden, der AfD nicht zu trauen.

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/AfD-Funktionaer-gab-Polizei-Interna-an-Parteispitze,afd1268.html

  62. Kleiner Einwand zum Thema Staatsfunk:

    Warum wurde gerade jetzt die Aserbaidschan-Verstrickung der CDU-Kandidatin Karin Strenz ruchbar? Seitens des Staatsfunks, wohlgemerkt.

    So ganz einfach sollte man es sich mit dem Dauerbeleidigtsein auch nicht machen, erinnert etwas an mohammedanische Verhaltensweisen.

  63. Das ÖR-Fernsehen muss weg, es wird immer deutlicher, immer klarer, dass es nichts mehr mit der einstigen Rolle im Lande zu tunhat. Es ist ein verkommener Propagandahaufen von Lüge, Lücke und einseitiger Parteinahme. Und wer die Strukturen kennt, der weiß auch, dass die Altparteien dahinterstecken, die ja in allen Gremien, in den Vorständen und Freundeskreisen die Fäden ziehen und somit das Ansehen dieser Versorgungsanstalten mit angeschlossenem Sendebetrieb ins Bodenlose stürzen. Noch nie war der zwangsfinanzierte Rundfunk und das Fernsehen so unbeliebt wie heute.
    Also weg damit. Oder GEZ weg.

  64. Jetzt ist es der Laura Himmelreich wieder eingefallen: Vor 13 Jahren hat ihr doch tatsächlich der Alexander Gauland nächtens an der Hotelbar gesagt, mit ihrer üppigen Oberweite könne sie prima ein Dirndl ausfüllen! Der Sausack, der sexistische! Skandaaaaaaaaaaaaaal !

  65. Dass die Informationen dazu illegal beschafft – nämlich gehackt – wurden, störte den linkslastigen Sender offensichtlich nicht.

    Das war doch ein Dienstrechner der Polizei den braucht die Polizei nicht hacken, oder anders alles was drauf ist gehört der Behörde.
    Mal ganz neben bei nur weil das oft gemacht wird bleibt Dienstzeiten mit privatkram zu verplämpern Betrug am Steuerzahler.

  66. Das ist nur noch lachhaft, was Medien und die Altparteien abziehen. Morgen werden sie behaupten, die AfD sei Schuld am Klimawandel und übermorgen wird wegen Gauland das Benzin teurer…
    Mich persönlich erreicht das schon lange nicht mehr. Sollte ich an meiner Wahlentscheidung zweifeln, muss ich nur einen kurzen Spaziergang durch die Fußgängerzone meiner süddeutschen Großstadt unternehmen oder wahlweise eine kurze Fahrt mit der U-Bahn. Eine bessere Wahlwerbung für die AfD gibt es nicht.

  67. Dieser hat und jener hat… Was mich derartige „Enthüllungen“ interessieren, die, so es nur gegen die den Systemfunktionären gegen den Strich gehende AfD geht, üblicherweise möglichst kurz vor der Wahl ins Volk gestreut werden? Sie interessieren mich lediglich insoweit, als daß ich die Hoffnung habe, daß derlei Schmierenfinken, die allerdings in teilweise hochprofessioneller Stasi-Manier „gemäß Lehrbuch der Zersetzung“ agieren, sich eines Tages doch noch werden wegen der rechtswidrigen (sprich kriminellen) Beschaffung und Verbreitung privater Mails werden zu verantworten haben. Für die Relevanz alles anderen gilt der sprichwörtliche Sack Reis, der in China gerade wieder einmal umgefallen ist. Plumps.

    Auch hier deutet sich ein großes Stück Arbeit an, das der AfD nach Einzug in den Bundestag und hoffentlich weiterer Stärkung, so daß sie eines Tages nicht nur opponieren, sondern auch selbst Politik gestalten kann, begegnen dürfte und auch muß. Packen wir es also an und beginnen wir gleich damit, indem wir am 24. 9. mit beiden Stimmen AfD wählen und nichts anderes!

  68. Man sieht sich immer zweimal im Leben…………..jedem schmutzigen Journaille-Schniedel sein eigenes und höchstpersönliches Armageddon………..

  69. „Linkslastiger Sender“

    Der NDR ist kein „linkslastiger Sender“ er ist wohl ein Erfüllungsgehilfe für die gegenw. Machtverhältnisse? Und die sind nun mal in der sog. Mitte angesiedelt!!!

    Aber ein „mittelastiger Sender“ ist wohl argumentativ nicht sehr attraktiv?

    Hier beschweren sich ständig alle oder viele über die „Hetze“ gegen die AfD weil man sie als „Nazis“, „Rechte“ betitelt und abtut. Aber man will ja schön als absolut demokratische Partei gelten. Hat aber als Gegenargument nur links und linksgrün auf der Pfanne.
    Leute, so wird das nichts!!
    Die Etablierten lachen sich ins Fäustchen und sehen sich allein schon durch diese an sich „dummen“ Aktionen und Reaktionen außen vor. Denn sie wähnen sich ja alle in der Mitte, sogar die FDP.
    Ergo trifft es diese „Mitte“ nicht!

  70. Ehrlich gesagt, ich habe diese Woche noch viel mehr hinterlistige Sabotage und gemeine Intrigen erwartet. Zum Beispiel tränenreiche und anklagende AfD-Parteiaustritte von boshaften Menschen, die nur zum Schein Mitglied waren. Stattdessen machen die Altparteien immer mehr Flüchtigkeits- und Wortwiederholungsfehler. Seien wir froh, dass es das Internet gibt, damit konnte endlich eine Gegenöffentlichkeit (PI) zum politisch-medialen Komplex entstehen. Wir schaffen es, wir kommen rein.

  71. Es gibt leider zu viel Streit in der AfD, im niedersächsische Landesverband regiert das Chaos.
    Nach der Bundestagswahl muss dort aufgeräumt werden!

  72. Neulich in einer Gartensendung gehört:

    „Es muss erst viel Mist gemacht werden, bevor etwas Neues wachsen kann.“

  73. Heta 20. September 2017 at 14:54; Selbst wenn die, die gesamte Mail mit all den im Kopf vorhandenen Daten vorliegen hätten, beweist das schlichtweg gar nix. Wer als Hacker über den Aufbau Bescheid, der kann das spielend fälschen. Nach über 4 Jahren lässt sich nicht mehr feststellen, dass das was im Kopf drinsteht wahr ist. Das was da veröffentlicht wurde, schaffe selbst ich (ohne auch nur die Spur irgendeiner Hackerfahrung) in unter 10 Minuten.

    Eltos 20. September 2017 at 21:08; Der NDR ist ein Teil von AllahRuftDich. Der war schon kurz nach Gründung der Republik als extrem linkslastig bekannt, woran sich bis heute nicht das geringste geändert hat. Als Gegengewicht wurde später das ZDF gegründet, was aber mittlerweile genausoweit links ist. Erst viel später kamen die privaten. Und das ist auch schon über 30 Jahre her.

  74. „Wir machen Fehler, aber niemals Desinformation“:

    Pressefreiheit ist die Freiheit, dass die Regierenden ihre Lügen über die Presse unters Volk bringen.

    auch benötigen wir kein betreutes Fernsehen durch linke ARD&ZDF tätowierten „Volkspädagogen“!

    Und daher liebe Leser , bitte um Verständnis für GEZ ler und Ihre Inkasso-Spezialisten , denn nur weil Sie sich die Merkel-Raute rund um Ihren Anus tätowiert haben , sollten Sie liebe Leser keinen Neid an den Tag legen , und da unsere jetzige Demokratie dringest eine deutsche Leitkultur – Opposition benötigt , die AFD zu wählen!

    „Wer heute ein Handy benutzt, zahlt auch keine Grundgebühr für die ungenutzte Telefondose.“

  75. Zu der E-Mail Affäre… Frau Weidel sei angeraten sich auf Adenauer zu berufen… Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.. für die Welt ist es auch ein Rohrkrepierer. Jetzt wird net weit bekannt, das FDP Lindner mit der Vize-Chefin des Welt-konzerns verheiratet ist. Sie ist wesentlich älter als er. Und in Fachkreisen soll er Macrönchen genannt werden. Frau Weidel soll einfach sagen… Ich distanziere mich von dieser E-Mail… ebenso distanziere ich mich von dem Umgangs Wort Schwein. Es war als Metapher gemeint. Es ist geradezu eine Beleidigung der Tierart Schwein. Für die Etablierten gibt es treffendere Bezeichnungen.

Comments are closed.