image_pdfimage_print

 

11 KOMMENTARE

  1. Zwingende Plicht-Lektüre für „unsere Meinungsmacher“ und Altparteien.
    Aber das wird nichts mehr. Die „twittern“ uns einen aus ihrer Blase…

  2. @Atomic 3. September 2017 at 18:10
    Auf dem Foto sehe ich gaanz pööhse Nahtsies und Rassisten. Oder vielleicht Wähler der Pädopartei?

  3. Atomic 3. September 2017 at 18:10

    BITTE um HILFE !!!!!! Ansonsten ist das nächste Dorf zerstört !!!!!!!

    Erhalt des alten historischen Ortskerns mit Flora und geschützter Fauna in Mengen

    HIER SOLL EIN FLÜCHTLINGSHEIM gebaut werden, BITTE HELFT DIE PEDITION ZU UNTERSCHREIBEN !!!!!!!

    http://www.badische-zeitung.de/anwohner-in-mengen-wehren-sich-gegen-bauvorhaben-der-gemeinde
    ——————————
    Haben der Gemeinderat ohne die Bürger zu fragen einfach so beschlossen.
    So war dass bei mir in der Stadt auch erst wurden vollendete Tatsachen (Beton gegossen, Hallen gebaut) geschaffen und anschließend sollte nur noch informiert werden und dann kam der massive Protest. „Die da Oben“ lernen einfach nicht dazu. So geht das einfach nicht!!

  4. OT:
    An PI-MOD:

    Bei mir, Firefox-Browser, erscheint der neue Artikel -Neues Video von Reaktionär Doe (#29)- nicht auf der PI-Hauptseite.

  5. Demonizer 3. September 2017 at 18:38
    Atomic 3. September 2017 at 18:10

    Ziel von Merkel, den Blockparteien und der EUdSSR ist der Zerstörung aller europäischen Völker und Nationen. Und dieses Ziel wird von Merkel (immerhin eine ex-Kommunisten, oder vielleicht docht nicht?) in Deutschland gerade gnadenlos durchgezogen.

    Schaut mal hier, das BRD-Regime hindert Syrer sogar daran ins sichere Syrien zurückzukehren. Merkel brauch jeden Syrer um Deutschland endgültig kulturell zu zersetzen.

    Wahnsinn:

    Zahlreiche Syrer fliehen ohne Unterstützung illegal von Deutschland nach Syrien –

    https://cooptv.wordpress.com/2017/09/02/wahnsinn-zahlreiche-syrer-fliehen-ohne-unterstuetzung-illegal-von-deutschland-nach-syrien-assad-wird-von-der-deutschen-regierung-weiter-fuer-den-tod-von-300-000-syrien-verantwortlich-gemacht/

    Der Krieg in Syrien ist bald vorbei, in weiten Teilen Syriens herrscht schon jetzt Frieden. Ob Merkel dann 2018 die Syrer zurück in ihre sichere Heimat bringt, darauf bin ich mal gespannt. Ich Tippe darauf, die lassen die Syrer nicht zurück in ihre syrische Heimat, die Bahnhofsklatscher hätten wahrscheinlich auch kein Problem damit Jagdkommandos zu bilden um flüchtende Syrer im grenznahen BRD-Gebieten an der BRD-Republikflucht zu hindern, zur Not mit Waffengewalt.

  6. @Demonizer: …am der massive Protest. „Die da Oben“ lernen einfach nicht dazu. So geht das einfach nicht!! Denen da oben sind wir (tschuldigung) Scheißegal, von daher ist es denen völlig wumpe, wenn die den Leuten einen Flüchtilantenbunker in den Vorgarten setzen. Wir haben hier auch so einen Typen von Bürgermeister, SPD, der sich einen feuchten Dreck um die Bürger schert und genauso gehts hier auch zu.
    Kapiert es endlich: Wir sind Freiwild, ungeschützt, entrechtet, und zum Abschuss freigegeben. Ihr könnt ja dagegen aufbegehren, wird Euch nix nützen; bestenfalls werdet Ihr als „Drecksnazis“ abgestraft und kriegt noch Besuch von der Antifa….Ich kapier nicht, wie es immer noch Idioten gibt, die ihr Kreuz am 24. bei einer der Altparteien machen; da können die sich auch gleich nen Tag später auf’m Dachboden erhängen, geht schneller, als langsam von der Politlique mithilfe der Goldstücke kaltgemacht zu werden.

  7. …..für den Sport z.B. oder einfach nur als so eine Art Gundula.
    Sorry Doe, kleiner schlechter Scherz.

  8. man sollte nichtnur özoguz und merkel in anatolien für türkei politik oder anti deutschland politik entsorgen sondern auch claudia roth die macht ja seit eigener aussage 20 jahren türkei-politik

    desweiteren ist das türkische volk durch nichts anderes als ihre sprache zu identifizieren es wäre besser wenn sie alle kurdisch sprechen würden

    https://youtu.be/9ttYur-UH-E?t=427

    claudia roth :

    https://youtu.be/NGvRB55bwZw?t=184

    dann können sie zu 3 in anatolien türkei politik machen und ihren weiberabend feiern

Comments are closed.