Der Politiker der Schwedendemokraten, Mattias Karlsson, hat den Koran mit
Der Fraktionschef der Schwedendemokraten, Mattias Karlsson, hat den Koran mit "Mein Kampf" verglichen.

Von ALSTER | „In einer christlichen Kirche laut aus dem Koran vorzulesen, dass Christen getötet werden sollen, ist wie wenn man ‚Mein Kampf‘ in einer Synagoge vorliest“, das sagte der Fraktionschef der Schwedendemokraten (SD), Mattias Karlsson, auf einer Veranstaltung zur anstehenden Kirchenwahl (Kyrkovalet) im Konzerthaus in Göteborg.

Am 17. September sind 5,8 Millionen Kirchenmitglieder der Volkskirche in Schweden aufgerufen, eine neue Zusammensetzung der Vertrauensleute in den Kirchengemeinden im Land per Wahl zu bestimmen. 29 Männer und Frauen haben die Schwedendemokraten ins Rennen geschickt. Vor allem, um die Kirche wieder auf den rechten Weg christlichen Glaubens zu lenken. Die Partei ist der Meinung, dass die Kirche zu sehr dem Zeitgeist folgt. Sie predigt Feminismus, die Ehe für Homosexuelle und die multikulturelle Gesellschaft, und die Kirchen würden mit ihrem interreligiösen Projekt für die Fortsetzung und Zunahme der Asyl-Einwanderung aus der islamischen Welt linke politische Positionen einnehmen.

In seiner Rede meinte der Fraktionschef der Schwedendemokraten: „Die Kirche ist eine Kraft zur Islamisierung Schwedens geworden.“ Als Beispiel nannte Karlsson die von den Priestern eingeladenen Imame, die aus dem Koran vorlesen: “Es ist absurd, dass die Kirche von Schweden die Muslime dazu einlädt, dieses Buch Christen in unseren Kirchen vorzulesen. Es ist mehr als absurd, es ist direkt anstößig, es ist schrecklich. Und ich denke, diejenigen, die diese Art von Aktion unterstützen, diejenigen, die es sanktionieren – sie sollten sich schämen und von ihren Posten gejagt werden“, so Karlsson. “Ich möchte so weit gehen zu sagen, in einer christlichen Kirche laut aus dem Koran vorzulesen, dass Christen getötet werden sollen, ist wie wenn man ‚Mein Kampf‘ in einer Synagoge vorliest. Das, was die Kirche von Schweden veranstaltet, ist die Unterwerfung unter den Islam.“

Und weiter: „Eine Stimme für die Schwedendemokraten garantiert, dass die Kirche damit aufhören muss, das Geld der Mitglieder für eine Propaganda für die Masseneinwanderung zu verwenden, weshalb den wirklich gefährdeten Flüchtlingen in der Welt nicht geholfen werden kann. Die Masseneinwanderung erodiert die Wohlfahrt, worunter die Schwächsten und Kränksten leiden – eine Masseneinwanderung, die bedeutet, dass die Gesellschaft kälter wird und sich spaltet. Eine Stimme für die Schwedendemokraten ist eine Garantie dafür, dass das Kirchengeld nicht für diese Art von Propaganda verwendet wird.“

Der Zeitung Expressen erklärte er: “Es (‚Mein Kampf‘ und der Koran) ist fast vergleichbar, weil die Forderungen in ‚Mein Kampf‘ zur Gewalt und Verfolgung von Juden geführt hat. Dazu gibt es keine Parallele in der Weltgeschichte. Aber es gibt eine Reihe von Anordnungen im Koran, die zu Töten, Enthaupten, Gefangennahme, Versklavung und Entführung von Christen aufforden. Es ist genau das, was in der Welt passiert. Es gibt heute einen Völkermord an Christen in der Welt.“

Wir kennen unsere entchristlichten Priester, aber die Schweden sind auch ihnen immer noch ein Stückchen „voraus“: Als die aktuelle Erzbischöfin, Antje Jackelén (sie ist auch Deutsche), berufen wurde, nahm sie kurz zuvor an einer Frage-und-Antwort-Sitzung im Herbst 2013 teil. Eine der Fragen war: „Vermittelt Jesus ein wahrhaftigeres Gottesbild als Mohammed? “ Überraschenderweise sagte die baldige Erzbischöfin nicht sofort ja, sondern ließ sich in einem langen Monolog darüber aus, dass es viele Wege zu Gott gebe.

Als Antje Jackelén die Wahl gewann und erster weiblicher Erzbischof Schwedens wurde, wählte sie zu ihrem Motto „Gott ist größer“ – „Allahu Akbar“ auf Arabisch. Jackelén bezog sich auf 1. Johannes 3: 19-20, in dem es [in der Lutherbibel von 1912] heißt:

Daran erkennen wir, daß wir aus der Wahrheit sind, und können unser Herz vor ihm damit stillen, daß, so uns unser Herz verdammt, Gott größer ist denn unser Herz und erkennt alle Dinge. […]

In letzten Umfragen waren die Schwedendemokraten mit 25,2 Prozent erstmals größte Partei des Landes.

Mattias Karlsson im Video:

image_pdfimage_print

 

113 KOMMENTARE

  1. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bundestagswahl-wird-die-afd-staerker-als-erwartet.bcb7096b-fa08-4e10-926e-99fdca500c9e.html
    Bei Union, SPD, Grünen, FDP und Linken wächst die Unruhe: Sie sehen knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl Anzeichen dafür, dass die AfD stärker abschneiden wird als prognostiziert. Vor allem Begegnungen mit Wählern stimmen manche Kandidaten besorgt.

    Selbst politische Gegner räumen ein, dass viele Bürger mittlerweile offen mit der AfD sympathisieren…

    „Wenn die Themen, die die AfD relativ erfolgreich bespielt, weiter in den Vordergrund drängen, wird das auch ihre Ergebnisse nach oben ziehen.“ Hinter vorgehaltener Hand sind in Berlin gar schon Zahlen von 14 oder 15 Prozent zu hören.

    Wahlkampf der AfD in Stuttgart
    Handgreiflichkeiten beim Plakatieren

    Gespeist werden diese Einschätzungen aus Eindrücken, die Politiker derzeit im Wahlkampf vor Ort sammeln. Veranstaltungen werden von gut organisierten AfD-Leuten gestört oder inhaltlich dominiert, von teils „unversöhnlichen“ Auseinandersetzungen an Wahlständen ist die Rede. „Ich kämpfe bis zum Schluss um jede Stimme“, sagt etwa die Stuttgarter CDU-Bundestagsabgeordnete Karin Maag, „aber ich habe aus vielen Gesprächen leider den Eindruck gewonnen, dass die AfD in meinem Wahlkreis stark wird.“
    ———————–
    Zu Recht geht den Altparteien der Arsch auf Grundeis, wer dauernd danebenliegt, komplizierte Antworten auf einfache Fragen gibt und das deutsche Volk verarscht und verrät oder es grundlos beschimpft, der vescheisst eben bei vielen Wählern. Es rächt sich, dass das abgehobene Altpolitikerkartell lieber belehrt und denkt nur ihren Mist „besser erklären“ zu müssen.
    Die Abrechnung kommt ja bald und ich kann es kaum erwarten die blöden langen Gesichter dieser Altpolitschranzen mit ihren „erschrockenen“ Stiefelleckern von der LinksPresse zu sehen, wenn das Ergebnis zur Verkündung steht…und Merkel zwei Parteien zur Mehrheit für eine Koalition braucht.

    Merkel traut sich ja nicht mal mehr zu einem weiteren Duett mit Schulz, weil die dabei beide weiter verlieren würden.

  2. Och ja?! Das Villa Kunterbunt-Land wacht auf??????????

    Gefällt mir! Es sind doch noch Recken mit Wikinger-Genen vorhanden!!!

    Links driftet überall ab…… Die Patrioten überall auf dem Vormarsch!
    Skoll : )

  3. Nun denn, wenn

    Demokraten, Antidemokraten, Mohammedaner,
    Christen, Gesetzesgeber, Gerichte, UNO,
    Lieschen Müller, PI-Kommentatoren, Pfaffen
    und . . .

    bei jedweder Gelegenheit „das“ Buch
    ins Maul nehmen,
    dann muss doch Gott s verdammt was dran sein?

    012345678901234567890123456789012345678

  4. Weidel beschäftigte angeblich Asyltante ohne Papiere. Keine Rechnungen keinerlei Beweise.
    Galant soll einen Zimmermann aus Nazareth schwarz beschäftigt haben. Zeuge: Ein gewisser Pontius aus dem früheren Israel.

  5. Ich wünsche diesen Kirchenschwurblern und Islamisieren nur eines.
    Die gleiche Behandlung,wie im Irak,Türkei und anderen, mit den Fundamentalisten durchsetzte
    Islamstaaten.
    Man könnte die von Schweden,bis hierhin,bei einer Baukranbesichtigung, quieken hören.
    Allerdings sind unsere Kirchen Fürsten auch nicht so weit davon entfernt.
    Ich bin mal gespannt,wann es bei uns solch eine Lesung gibt oder hab ich da schon etwas verpasst?

  6. Tomaten 13. September 2017 at 19:13

    Das ist eine der „schwärzesten“ Ecken Norddeutschlands. Überwiegend Katholiken und somit CDU-Wähler…..

  7. Die Schwedendemokraten sind klasse!

    Rotfront und Reaktion in Buntland geht wegen der AFD der A…auf Grundeis!
    Alle „Rezepte“ haben versagt–sie wird stärker und stärker.

  8. Martin2017 13. September 2017 at 19:29

    Tomaten 13. September 2017 at 19:13

    Das ist eine der „schwärzesten“ Ecken Norddeutschlands. Überwiegend Katholiken und somit CDU-Wähler…..
    ——————–
    Das wirkliche neue „Dunkeldeutschland“ sozusagen.

  9. Schwedendemokrat vergleicht Koran mit „Mein Kampf“

    Ja, rhetorisch und intellektuell das Dämlichste, Pardon, das Brillanteste und Intelligenteste seit langem, da Hitler- und Nazivergleiche ungeheuer überzeugend sowie als Argumentation in keiner Weise abgenutzt sind und immer wieder überraschen.

  10. @ Goldschatz 13. September 2017 at 19:10
    Alice Weidel soll 25 CHF sind ca. 21,80 EUR gezahlt haben. Der Mindestlohn liegt bei 20 CHF (brutto).

    Das Merkel die Flugbereitschaft für ihre Wahlkampfauftritte nutzt ohne die angefallenen Kosten zu tragen ist im Vergleich zu Frau Weidels Übertretungen nicht der Rede Wert

    Für ihre Wahlkampfreisen nutzt die Kanzlerin Helikopter. Eine einzige Flugstunde kostet mehr als 18.000 Euro. Nur einen Bruchteil davon zahlt die CDU.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/bundestagswahl-teure-fluege-fuer-merkels-wahlkampf/20244202.html

  11. Die Kirche interessiert nur das Geld, dass sie mit den Armutsflüchtlingen verdienen kann.

    Christlicher Glaube? Dafür steht die Kirche doch schon lange nicht mehr, sonst würde man nicht den Islam hofieren, eine Religion, die beim Thema „Christenverfolgung“ auf Platz 1 der Weltrangliste steht.

  12. Man erinnere sich was in der ganzen islamischen Welt los war, als Papst Benedikt (Ratzinger) vor 10 Jahren aus einen harmlosen Briefwechsel zwischen einem byzantinischen Kaiser und einem persischen Gelehrten vorlas: https://de.wikipedia.org/wiki/Papstzitat_von_Regensburg

    Und hat jemals in irgendeiner Moschee ein christlicher Priester (oder jüdischer Rabbi) aus der Bibel vorlesen dürfen? Das wäre im Islam eine noch größere „Beleidigung“ als die Mohammed-Karikaturen.

  13. @ Demonizer 13. September 2017 at 19:31

    Nicht nur inMeckPomm, sondern auch in Sachsen und Thüringen steht der raute des Grauens und den Altparteien eine riesen Schlappe zur BTW bevor.

    Dummerweise wird das in den bevölkerungsreichen Ländern wie NRW und BaWü wettgemacht, wo die Schlafmichel und Tüttel-Gabis scharenweise die Raute des Grauens wählen.

  14. Marie-Belen 13. September 2017 at 19:29

    Da „predigt“ der Pfaffe seinen „Schäfchen“ von der Kanzel, was bzw.. wen sie zu wählen haben. Das Schlimmste ist, dass diese Trottel der CDU die Treue halten…..Nicht zu fassen, aber an gesundem Menschenverstand mangelt es dort offenbar gewaltig.

  15. Doku: MUSS MAN SEHEN
    .
    Der HASS in den Moscheen!

    .
    Michael Stürzenberger hatte Recht und schon sehr frühzeitig vor diesem abartigen Islam gewarnt und wurde dafür von der Justiz verfolgt.. Er hatte so was von Recht und hat genau das voraus gesehen.
    .
    Der moslemische Hass auf Christen und Ungläubige in unseren Ländern, verbreitet in den Moscheen (Hassmeiler) durch Imame!. Schön zu sehen wie Moslems die westliche Gesellschaft belügen und betrügen (Taqiyya) Unfassbar das so was in unseren Ländern geduldet wird.
    .
    Und der naive Westen schaut nur zu.. und zahlt diesen Hasspredigern/Moslems auch noch Sozialleistungen.
    .
    Einfach nur eine kranke degenerierte westliche Toleranz .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Moscheen hinter dem Schleier
    .
    Die Dokumentation zeigt die versteckten Aufnahmen des vermeintlichen Flüchtlingspaares und offenbart eine ungeahnt radikale Parallelgesellschaft.

    .
    Dänemark Kinder werden zum Hass erzogen, ein Scharia-Rat vermittelt bei Streit zwischen Mitgliedern, geltendes Gesetz spielt keine Rolle: Was zwei Reporter bei ihren Recherchen in acht großen Moscheen in Dänemark aufdecken, erschreckt. Denn in den Gemeinden geht es längst nicht so moderat zu wie gedacht. Die Dokumentation zeigt die versteckten Aufnahmen des vermeintlichen Flüchtlingspaares und offenbart eine ungeahnt radikale Parallelgesellschaft.

    https://www.tvnow.de/ntv/n-tv-dokumentation/moscheen-hinter-dem-schleier-2017-09-12-22-10-00

    https://www.tvnow.de/ntv/n-tv-dokumentation/moscheen-hinter-dem-schleier-2017-09-12-22-10-00/player

  16. Ich wähle AfD, damit das und dass (daß), damit wie und als, und natürlich mein und dein nicht mehr verwechselt werden.

  17. @ alexandros 13. September 2017 at 19:35
    Es muss heißen
    …Frau Weidels „Übertretungen“….

    Alice Weidel macht die Lügenpresse platt!
    Richtigstellung einer Fakenews der Zeitung „Die Zeit“:
    „Die Verdachtsäußerung der Zeit, Alice Weidel habe eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen ist falsch. Alice Weidel hat zu keinem Zeitpunkt eine Asylbewerberin angestellt, für sich arbeiten lassen oder an diese eine Vergütung gezahlt.
    In dem Artikel heißt es zudem, dass Frau Alice Weidel eine Studentin als Haushaltshilfe beschäftigte und diese bar bezahlte.
    Die ZEIT unterschlägt dabei, dass eine Barzahlung an Haushaltshilfen nach dem maßgeblichen Schweizer Recht völlig legal ist. Hausangestellte müssen nur dann bei der kantonalen Ausgleichskasse angemeldet werden, wenn ihr Lohn im Jahr 750 Franken übersteigt. Löhne unter dieser Grenze sind beitragsfrei und nicht meldepflichtig.“ (Pressemitteilung)
    Bitte teilen – und falls Sie es noch nicht sind, jetzt Facebook-Fan von Alice Weidel werden!

    https://www.facebook.com/aliceweidel/

    Go Alice Go!!! 🙂

  18. …und wenn man den AfD-Politikern auch sonst was anhängt. Egal, ignorieren. Für mich ist sie die einzig wählbare Partei, komme, was wolle!

  19. alles-so-schoen-bunt-hier 13. September 2017 at 19:40

    @ Demonizer 13. September 2017 at 19:31

    Nicht nur inMeckPomm, sondern auch in Sachsen und Thüringen steht der raute des Grauens und den Altparteien eine riesen Schlappe zur BTW bevor.

    Dummerweise wird das in den bevölkerungsreichen Ländern wie NRW und BaWü wettgemacht, wo die Schlafmichel und Tüttel-Gabis scharenweise die Raute des Grauens wählen.
    ——————————
    IN NRW und BaWü steht noch nicht fest, dass die Raute des Grauens überzeugend gewinnt. Aber es wird in Bayern für Bayrische Verhältnisse auch ein „Schockerlebnis“ geben.

  20. alexandros 13. September 2017 at 19:35

    @ Goldschatz 13. September 2017 at 19:10
    Alice Weidel soll 25 CHF sind ca. 21,80 EUR gezahlt haben. Der Mindestlohn liegt bei 20 CHF (brutto).

    Das Merkel die Flugbereitschaft für ihre Wahlkampfauftritte nutzt ohne die angefallenen Kosten zu tragen ist im Vergleich zu Frau Weidels Übertretungen nicht der Rede Wert

    Für ihre Wahlkampfreisen nutzt die Kanzlerin Helikopter. Eine einzige Flugstunde kostet mehr als 18.000 Euro. Nur einen Bruchteil davon zahlt die CDU.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/bundestagswahl-teure-fluege-fuer-merkels-wahlkampf/20244202.html

    Man kann gut erkennen, wer besonders der hiesigen Lumpenpresse ein Dorn im Auge ist. Weidel wird im Stakkato-Tempo im Augenblick bearbeitet.

    Die AfD hat sich zu dieser neuen Hetzattacke geäußert:

    http://www.mmnews.de/politik/29285-zeit-fakenews-alice-weidel-und-die-schwarzarbeit-einer-asylbewerberin

    Auich FOCUS griff gleich die Lüge freudig auf. Meine Forumszuschrift mochten die Lückenpressler vom FORUM nicht:

    Hallo xxxxx,

    Ihr Beitrag: Focus sollte mal ermitteln, was Merkel so alles

    sich für ihren Wahlkampf vom Steuerzahler bezahlen läßt. Immerhin, falls die Story nicht erfunden ist, bezahlt Weidel 25 SF, was OK ist. Merkel zahlt selbst vermutlich ohnehin nichts, und die gezahlten Kosten von der CDU für ihre Hubschrauberflüge zu ihren Wahlkampfaufritten betragen nur ein Bruchteil der tatsächlichen Kosten. Da darf man gespannt sein, was die Anzeige eines Anwalts gegen Merkel wegen Untreue ergibt. Auch über Merkels Trixereien bei 400 EuroJobs in ihrem Kanzeramt schweigt eher die hiesige Qualitätspressen-Höflichkeit. Bei Merkel kann man ja froh sein, wenn in ihrem Wahlkreis nicht bei jeder Wahl die Dukaten vom Himmel fallen. Bei der letzten Wahl waren das 83 von 420 Millionen Förderung deutschlandweit.

  21. Die Wahlen in Schweden sind erst 2018. Aber ich glaube nicht, dass das den Schwedendemokraten bei den Wahlen nutzt. Es war bei Wilders genauso. Diese starken Worte gegen den Islam kamen nicht so an.
    Das halte ich für keine gute Taktik. Das ist, nichts für ungut, nur Kraftmeierei, und ich glaube, sie schadet nur.
    Besser wäre es sachlich zu sagen, was ist.

  22. D Mark 13. September 2017 at 19:43

    Eine Wende von 180 Grad ist hier zwingend erforderlich! Alles andere wird unser sicherer Untergang! Nur die breite Masse schläft noch tief und fest….Für diese Menschen wird es ein ganz böses Erwachen geben.

  23. @ Demonizer
    In BW ist Meuthen mit seinem Landesverband sehr umtriebig und hat bei den Landtagswahlen bereits 15% erzielt, auch Bystron in Bayern ist mit seinem Landesverband sehr aktiv.

    Im Pretzell-Landesverband NRW sieht es dagegen sehr mau aus, der Wahlkampf dort ist eine Katastrophe. Von einzelnen Ausnahmen mal abgesehen.

  24. Bürgermeister durfte Pegida-Ableger nicht das Licht abdrehen

    Der Düsseldorfer Oberbürgermeister ließ aus Protest gegen eine Pegida-Demo prominente Bauwerke verdunkeln. Zu Unrecht, wie das Bundesverwaltungsgericht befand.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-09/anti-duegida-aktionen-duesseldorf-oberbuergermeister-urteil
    ———————–
    Kaum zu glauben, aber es gibt noch rechtstaatliche Urteile in Deutschland, an Stellen, wo man sie nicht mehr erwartete hätte. Sie zeigen die rechtswidrigen Mittel der Altparteienpolitiker in Amt und Würden auf und zeigen auch dem Ausland anschaulich, was hier in Deutschland los ist. Eine Schande für Deutschland sind solche Vorgänge und deren „breite bunte Bündnisse“ und Organisatoren.

  25. Die tägliche „Alice Weidel“ Schmutz Kampagne der Lügen-Presse
    Wer Fake-News erzeugt oder Real-News verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Glaubwürdigkeitsverlust und sinkenden Abonements bestraft.

  26. @ Tomaat 13. September 2017 at 19:13
    Mein Eindruck: Der Norden will Köln und Hamburg in Tateinheit haben.

  27. In Wertheim sprach ich mit AfD Leuten an ihrem Stand und diese sagten mir, dass ca. 80% der Bürger, welche am Stand vorbeigingen, ihnen sagten, dass sie die AfD wählen wollen. Das hört sich doch super an, ich hoffe auf mind. 20%, gerne auch mehr!!!!!!!

  28. alexandros 13. September 2017 at 19:54

    Die tägliche „Alice Weidel“ Schmutz Kampagne der Lügen-Presse
    Wer Fake-News erzeugt oder Real-News verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Glaubwürdigkeitsverlust und sinkenden Abonements bestraft.
    —————————–
    war/wäre da nicht noch was mit Rufmord, Wahlmanipulation, Gericht, Urteil und Haftstrafe ???

  29. Der liebe Tom Buhrow, Intendant des Westdeutschen Rot Rundfunks kassiert mal eben 399.000€ im Jahr… wie pervers ist das denn?

  30. @Demonizer 13. September 2017 at 20:05
    Das wird leider nicht passieren. Die AfD ist NOCH vogelfrei.
    Das die Justiz auch kmallhart sein kann sieht man an dem Justiz Skandal Michael Stürzenberger.

  31. Macht euch doch nichts vor! Die Christen waren auch schon vor der Islam-Mode devote, perverse und falsche Arschlöcher. Nietzsche hatte sie exakt richtig erkannt.

  32. Sensationeller Vergleich 😀 Mattias Karlsson, bester Mann! Dieser Slogan muss vor allem in die Betonköpfe islamverblödeter Gutmenschen reingehämmert werden.

  33. Einzelfall 13. September 2017 at 20:05

    Der liebe Tom Buhrow, Intendant des Westdeutschen Rot Rundfunks kassiert mal eben 399.000€ im Jahr… wie pervers ist das denn?
    —————
    Die Intendanten der ÖR/GEZ-Versorgungsanstalten mit angeschlossenem Sendebetrieb „verdienen“ alle über 300 000 Euro. Die GEZ-Anstalten verbrauchen für 25000 Mitarbeiter und 25000Pensionäre 2,7Mrd von 8,3Mrd Euro der Zwangseinnahmen. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass irgendeine pensionierte Intendantin monatlich 17 000 Euro Pension bekommt.
    Das muss ein Ende haben, weil das ein asozialer Selbstbedienungsladen ist.

  34. @ Einzelfall 13. September 2017 at 20:05
    Da komme ich mir aber ganz gewaltig verarscht vor. Zum Glück wird die AfD die Rundfunkgebühren abschaffen. Zusätzlich sind diese augenblicklich bei dem EUGH anhängig.
    Besonders beim NDR gibt es außerdem Spitzengehälter von durchschnittlich 12.477 Euro im Monat für außertariflich bezahlte Mitarbeiter. Im Rundfunk Berlin-Brandenburg sind es als Schlusslicht der ARD-Sender „nur“ 9880 Euro. Als „normaler“ Redakteur verdient man bei der ARD zwischen 3524 und 9908 Euro.
    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/ard-finanzbericht-rundfunkanstalten-legen-kosten-und-gehaelter-offen_id_7585389.html

  35. PS:
    Die protestantischen Christen (Schweden ist, Christentum betreffend, definitiv protestantisch) kommt außerdem noch die bilderstürmerische (ikonoklastische) Gemeinsamkeit zum Islam hinzu.

  36. Einzelfall 13. September 2017 at 20:05

    Der liebe Tom Buhrow, Intendant des Westdeutschen Rot Rundfunks kassiert mal eben 399.000€ im Jahr… wie pervers ist das denn?
    **********************************************************************************der ZDF Hetzer , der klebrige Claus Kleber, quasi zweiter Regierungssprecher, soll 600.000 Euronen,
    zwar nicht verdienen, aber trotzdem bekommen.
    Nebenbei: im Radio wurde mir gestern erklärt, das in Niedersachsen 2017 das wärmste Jahr seit
    Einführung der Temperatur Messung ist. Ich schwitz mich schon den ganzen Sommer halb tot.

  37. alexandros 13. September 2017 at 20:09

    @Demonizer 13. September 2017 at 20:05
    Das wird leider nicht passieren. Die AfD ist NOCH vogelfrei.
    Das die Justiz auch kmallhart sein kann sieht man an dem Justiz Skandal Michael Stürzenberger.
    ——————
    Naja, der Fall Stürzenberger wird derzeit von der OSZE in Warschau behandelt:
    Ich denke da ist hat noch nicht die letzte Instanz gesprochen. Und der Prestigeverlust Deutschlands geht weiter, wenn dieses skandalöse Unrechtsurteil nicht bald aufgehoben wird.
    https://www.youtube.com/watch?v=9qmWMGC86YQ

    Das Ausland redet über Deutschland und schon lange nicht mehr besonders positiv.

  38. Domonizer 13. September at 19:49

    Ich hoffe, dass die AfD mindestens 25 Prozent erhält! Wie schon erwähnt, gibt es genug Deutsche, die ihre Meinung nicht nach außen tragen, darunter werden viele AfD-Wähler sein. …und wenn der Hosenanzug die Hosen voll hat, so ist es mehr als gut! ?

  39. Domonizer 13. September at 19:49

    Ich hoffe, dass die AfD mindestens 25 Prozent erhält! Wie schon erwähnt, gibt es genug Deutsche, die ihre Meinung nicht nach außen tragen, darunter werden viele AfD-Wähler sein. …und wenn der Hosenanzug die Hosen voll hat, so ist es mehr als gut! ?

  40. @ Goldschatz 13. September 2017 at 19:10
    OT
    Alice Weidel vor internationalen Strafgerichtshof? Putzfrau in der Schweiz nicht bezahlt ?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schlimmes Kapitalverbrechen. Damit ist Frau Merkel natürlich exkulpiert 😀

  41. @ Goldschatz 13. September 2017 at 19:10
    OT
    Alice Weidel vor internationalen Strafgerichtshof? Putzfrau in der Schweiz nicht bezahlt ?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schlimmes Kapitalverbrechen. Damit ist Frau Merkel natürlich exkulpiert 😀

  42. …ist nicht von der Hand zu weisen, was der Schwedendemokraten Mattias Karlsson da
    verlautbart : Die Musels lieben halt Hitler. Und das nicht erst seit heute oder gestern…
    sondern kontinuierlich die ganze Zeit über bis heute. Weil die Mohammedaner allerdings so zurückgblieben waren und sind, sah man ihnen diesen kleinen Fehler nach. So in etwa , als würde ein Tier stinken.
    Dem sieht man das auch nach, es kann doch nichts dafür, dass es seine Art ist.

  43. …das was der Schwede getan hat würde in Deutschland bedeuten das der STAATSSCHUTZ -also eine Abteilung der politisch weisungsgebundenen Länderpolizei- gegen diese Person Strafanzeige stellen würde… also liebe PI-Nutzer: bitte NICHT nachmachen!!!

  44. Tomaat 13. September 2017 at 19:13
    OT – Merkel heute:

    https://www.youtube.com/watch?v=mIH0bbwhxuo
    Lingen/Emsland wenig Protesten.

    Bad Fallingbostel kommt noch.

    Beide in Niedersachsen.
    ————————————————————————————————————

    Was geht in diesen norddeutschen Hohlbirnen vor?
    Ich schäme mich für diese Vaterlandsverräter.
    Der echte Norddeutsche ist wie ein „DIESEL“.
    Diese Typen sind nur noch „CHINA-BÖLLER“.

  45. Deshalb, weil sie nach unseren Massstäben nicht mündig sind, dürfen Mohammedaner auch in Berlin
    z.B. DIES skandieren. …Wird von unserer Justiz genauso bewertet, als würde ein Köter einen fahren lassen.

  46. Leider nur ein Sozialdemokrat aus Schweden. Unsere Politiker trauen sich nicht, den Koran zu verunglimpfen.
    Im Gegensatz zu den Salafisten und sonstigen islamischen Unholden, die hier ihr wahres Gesicht (ohne dass sie zur Rechenschaft gezogen werden) zeigen.

    Also wählt wieder Angela und die trostlose Angelegenheit geht weiter. Bis das Fass zum Überlaufen kommt. Dann können die Gutmenschen wieder heulen.

  47. @ alexandros 13. September 2017 at 20:13:

    Da komme ich mir aber ganz gewaltig verarscht vor.

    Jap.

    Zum Glück wird die AfD die Rundfunkgebühren abschaffen.

    Damit würde ich nicht rechnen.

    1. ist die AfD in absehbarer Zeit nicht in der Position, das zu tun, und

    2. besteht eine gewisse Diskrepanz zwischen dem, was Politiker sagen, und dem was sie tun („Sachzwänge“). Das fällt aber nicht auf, solange Parteien in der komfortablen Oppositionsrolle sind – siehe Punkt 1.

  48. ot,
    In Myanmar werden die KOPF UND HALSABSCHNEIDER verjagt (GUT SO ! ! !), und wen STÖRT DAS ? ……… die sz ……. , LINKER SAULADEN !

  49. Sie sollen ihm die Kette mit dem Kreuz vom Hals gerissen und ihn dann zusammengeschlagen haben: In Berlin ist ein junger Afghane aus vermutlich christenfeindlichen Motiven zusammengeschlagen worden. Ein Vorfall, der erschreckt. Der Polizei zufolge sind gezielte Gewalttaten gegen Christen absolute Einzelfälle – belastbare Zahlen gibt es aber nicht.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/mann-wegen-kette-am-kreuz-attackiert-uebergriffe-auf-christen-in-berlin-das-steckt-hinter-vorfaellen_id_7587589.html

    Schämt sich denn diese Polizei überhaupt nicht mehr für ihre dreckigen Lügen, oder sitzen da nur noch Merkel-Arschriecher auf den höheren Posten?

    So sieht es aus, Lügen-Polizei:


    Moslems attackieren Christen

    Vom Regen in die Traufe: Viele orientalische Christen, die vor der Verfolgung durch Moslems nach Deutschland fliehen, werden in deutschen Asylbewerberheimen geschlagen und bedroht. Täter sind in den meisten Fällen Moslems. Mindestens 40.000 Christen werden in deutschen Heimen drangsaliert, schätzen Hilfsorganisationen. Die politisch korrekte deutsche Öffentlichkeit ignoriert das Problem.

    https://www.bayernkurier.de/inland/13440-moslems-attackieren-christen/

    Und einfach mal nach „flüchtlingsheime christen muslime bedroht attackiert“ googeln, um mehr über diese „absoluten Einzelfälle“ zu erfahren.

    Und die unzähligen Anschläge von Paris, Brüssel, Nizza, London, Berlin, Madrid etc. pp. pp. pp. zählen also gar nicht auf Angriffe auf Christen?

    Merkel hat wirklich etwas höchst erstaunliches geschafft. Sie hat für ihr zerstörerisches, rechtswidriges und verbrecherisches Werk die Opposition unter Kontrolle und auf Ihrer Seite, die Medien, die „Eliten“, die Künstler, Intellektuellen (oder die, die sich dafür halten), die Kirchen, die Justiz, die Polizei, die Behörden etc. pp. und die große Mehrheit des Volkes der schon länger hier Lebenden.

    Das haben noch nicht mal Hitler, Stalin, Mao und alle sonstigen Weltverbrecher geschafft!

  50. Wer sich ausschließlich über den Mainstream informiert, ist in meinen Augen nicht zurechnungsfähig. Neben den täglichen Vergewaltigungen, anderen Übergriffen, Einbrüchen,
    Morden etc. gibt es tagtäglich Vorfälle von Gewalt gegenüber Klinikpersonal und Ärzten, permanent Übergriffe in öffentlichen Verkehrsmitteln, Rettungssanitäter und Polizisten werden angegriffen.. In vielen Kliniken befindet schon lange Security! …und es ist noch immer Erst der Anfang! Über die „Kultur“ der in unserem Land hausenden Flüchtlinge unterhielt ich mich bereits vor über 1 1/2 Jahren mit einem Bekannten und schilderte seinerzeit meine Erlebnisse, die ich im Irak „sammeln konnte“ und erwähnte in diesem Gespräch, dass man diese Menschen unmöglich in Europa integrieren könne. Das Resultat dieser Schilderungen: Nachdem ich als Nazi bezeichnet wurde, stellte ich den Kontakt ein! Muslime kann man NICHT integrieren. …und wie Erdogan schon ganz richtig erwähnte, gibt es nur EINEN Islam! Erst Kürzlich unterhielt ich mich mit einem Polizisten aus meiner Region. „Diesen Beruf würde ich heute nicht mehr wählen“, so sein Kommentar.

  51. Habe leider einige Tage im Jahr, beruflich in Papenburg zu tun.
    Ich bin immer wieder über die Einstellung und politische Meinung der Ortsansässigen entsetzt.

    Na ja, dann eben noch mehr Windmühlen, noch mehr „Goldstücke“ und irgend wann nicht einen Urlauber mehr!
    Heult doch und hetzt über „DUNKELDEUTSCHLAND“ weil die Urlauber bei uns in Vorpommern buchen!!!!!!!!!!!!!
    Hier sind die Frauen und Töchter sicher und können sogar Abends noch Joggen und Fahrrad fahren.

  52. …noch ein Tipp: Seht Euch mal die lange Liste der Ehrenmorde 2017 an und vergleicht die Anzahl der Fälle mit den vorangegangenen Jahren.

  53. Es muss einen internationalen Schulterschluss zwischen allen Demokraten geben, die pro Europa sind, aber gleichzeitig die nationalen Identitäten der europäischen Länder bewahren wollen. Es ist im Interesse aller wahren Europäer hierfür einzustehen.

    Schöner Vortrag von Thorsten Schulte bei der AfD in Kempten
    https://www.youtube.com/watch?v=KyomV-Tlgw0

  54. ‚Kultur‘ ist immer religiös unterlegt gleich ob sich die Träger der Kultur noch an ihr religiöses Erbe erinnern und es praktizieren oder nicht. So gibt es eine christliche Kultur, eine buddhistische Kultur, eine mohammedanische Kultur usw. usw. , das zu negieren ist leichtfertig. Alle ‚Kulturen‘ als gleichwertig zu stellen ist leichtfertig. Zu behaupten die drei Religionen Christentum, Judentum und der Mohammedanismus seien – weil „abrahamitisch“ – gleich, ist leichtfertig. Wenn denn gleichwertig ein Argument sein soll, dann kann man ja mal prüfen wie in den ‚Kulturen‘ so schöne Einrichtungen wie: -Gleichheit vor dem Gesetz, Rechtssetzung und Rechtspraxis, Ausbildung im Allgemeinen und im Besonderen, Versorgung Bedürftiger, Umgang mit Minderheiten usw. usw. gehandhabt wird, also wie es denn in Gesamtmohammedanistan im ggs. zum ‚verwerflichen‘ Westen damit aussieht.
    Und natürlich ist der Qu’ran mit Mein Kampf vergleichbar und sollte wie dieser entsorgt werden, je früher, je besser.

  55. Gestern im TV auf N24: „Hinter dem Schleier“. Sehenswert! Nix neues für PI-ler aber Blödmenschen könnten dazulernen. Über ertappte, lügende Taqiyya Moslems in Dänemark.

  56. Diese Assoziation funktioniert bei mir nicht. Es sei denn, Hitler war ein Gott, oder andersherum, Allah ist Adolf? Wer ist dieser Schwedendemokrat? Ein Schwede, offensichtlich, und ein Demokrat, laut Parteibuch. Was die Demokraten verteidigen, ohne Ausnahme, sind die westlichen Werte. Die westlichen Werte haben ja auch nichts gegen Juden, zumindest kurzfristig gesehen. Aber die Weißen scheinen in Schwierigkeiten zu stecken, oder?
    Man könnte es doch auch so formulieren, schon aus egoistischen Gründen: Wer westliche Werte propagiert, lädt den Islam geradezu ein. Gibt es Argumentationen gegen den Islam auch ohne Hitler? Wenn Islam und Hitler böse sind, und sympathisch sind mir beide nicht, was sind dann die westlichen Werte, die den Islam erst eingeladen haben?

  57. Schwedendemokrat vergleicht Koran mit „Mein Kampf“

    Nur wer beide Bücher gelesen hat kann einen Vergleich ziehen.
    Alle anderen die das nicht gemacht habe sollten den Mund halten.

  58. Gut dass auch er Mein Kampf nicht gelesen hat.
    Denn das Buch beschäftigt sich mit den negativen Auswirkungen des Grosskapitals.
    Auch weist Herr Hitler auf, wie der Bauer mit seinen Leuten an einem Tisch sitzt und der Industrielle nicht.
    Es wird das Kapital und auch der Kapitalist kritisiert.

    Der Koran ist eine reine Schrift zur Unterwerfung unter einer Religion. Die Menschen sollten dumm bleiben und sich unterordnen. Leider ist die Bibel nicht anders.

    Der König sprach zum Priester „Du hältst sie dumm, ich halte sie arm.“

    Das ist der Knackpunkt. Die Kirchen halten die Leute dumm. Die Obrigkeit arm.
    Trifft heute immer noch zu. Die Löhne sind so kalkuliert, dass die meisten Menschen in dem Sinne arm oder besser noch verschuldet sind. Die, die meinen, dass sie zu den Guten gehören, sind hochverschuldet.
    Haus oder die Eigentumswohnung. Bloss nicht die Arbeit verlieren, weil dann alles weg ist. Es wird sich krank zur Arbeit geschleppt und Lohnkürzungen in Kauf genommen. Auch eine intelligente Art der Versklavung des Volkes.

    Nur dumm halten heute die Medien als neue Religion. Ob mit Anti-Sozial TV und am laufenden Bande herumschreiende Menschen am Nachmittag (und die Verhaltensweise legen die Menschen auch mittlerweile an den Tag) oder auf vermeidlich hohem Niveau am Abend.
    Die Hollywood Maschinerie trägt ihren Teil mit der Musikindustrie dabei. Bei fast allen Zitaten und Vergleichen wird zumeist nur phantasielos der Film oder die Musik zitiert.
    Aber so läuft das eben.

    Der grösste Knackpunkt ist noch, dass wir auseinander getrieben werden. Denn eine Gesellschaft, die Zusammenhalt zeigt, ist ungünstig für die Obrigkeit.

    Dann kommen noch die Profiteure der Merkelschen Masseneinwanderung hinzu: Die Selbstständigen.
    Alle von der Wohnungswirtschaft und der Bauwirtschaft. Neben den nutzlosen Maklern.
    Dann die ideologischen Linken und das Volk hält sein Maul oder sagt „Die armen Flüchtlinge.“
    So bekommt man 90 Prozent der Wähler für die in Wahrheit volksfeindliche Politik. Oder besser 85 Prozent der zu Urne gehenden Menschen. Weil so fünf Prozent die sonstigen Parteien wählen.

    Aber die Massenbeeinflussung ist riesig. Auch beim „Klimawandel“. Gestern wieder bei einer Unterhaltung bemerkt, wie tief das sitzt. Früher hatten wir noch Eis vom Dezember bis zum Februar. Alles Käse, aber den Menschen wir es eingeredet. Auch der Sturm im Norden jetzt wird instrumentalisiert. Die Niedersachen haben sogar in ihrer Hymne „sturmfest und erdverwachsen“ eingebettet.

    Oh man, wenn ich mir so die systemkonformen Fressen auf Sky ansehe, wird mir übel. Fussball ist eine Wissenschaft geworden. Der Ball ist rund. Das Spiel hat 90 Minuten und Elfmeter ist, wenn der Schiri pfeift.
    Aber da das Grosskapital auch den Fussball vereinnahmt hat, muss diese Gelddruckmaschine nebst der Beeinflussung der Leute laufen. Perverser geht es zwar nicht. Da wo Scheichs ganze Fussballvereine kaufen……. . Lachhaft. Aber überall wo Geld zu verdienen ist, lauert die hässliche Fratze des Kapitals.
    Und am Krieg verdienen die sich richtig die goldenen Nase. Und wir sind die Dummen.

  59. @Blinkmann04 13. September 2017 at 21:40
    „Aber überall wo Geld zu verdienen ist, lauert die hässliche Fratze des Kapitals.“

    Das stimmt nur zum Teil. Das Kapital druckt das Geld selbst. Dem Kapital geht es um Macht und dazu ist das Geld nur Mittel zu Zweck.

  60. „In einer christlichen Kirche laut aus dem Koran vorzulesen, dass Christen getötet werden sollen, ist wie wenn man ‚Mein Kampf‘ in einer Synagoge vorliest“

    Absolut korrekt, nur möchte ich noch hinzufügen dürfen, dass „Mein Kampf“ im Vergleich mit dem Mordbuch Koran eher ein harmloses deutsches Märchenbuch darstellt, aber dessen politische Brisanz (=Nazikeule) das Buch genauso schlimm macht wie der Koran.

  61. Dürfte keine Überraschung sein, wenn Satanisten direkt den Koran in der Kirche predigen.
    Das sind Dunkle Zeiten, die jetzt kommen. Und ich behaupte einfach mal, dass die letzten Wahlen begonnen haben.

  62. In der Sache hat der Schwedendemokrat recht! Wie Geert Wilders schon sagte: der Koran ist ein faschistisches Buch. Diametral entgegengesetzt zu unsern Wertvorstellungen.
    Was bringt der Koran den Schweden? Was der ISlamchip?
    Von Abba zum Imam-geheul. Völlig ohne Not aus einem funktionierenden Land nen Failes State gemacht. Bravo!

  63. Blinkmann04 13. September 2017 at 21:40

    Gut dass auch er Mein Kampf nicht gelesen hat.
    Denn das Buch beschäftigt sich mit den negativen Auswirkungen des Grosskapitals.
    Auch weist Herr Hitler auf, wie der Bauer mit seinen Leuten an einem Tisch sitzt und der Industrielle nicht.
    Es wird das Kapital und auch der Kapitalist kritisiert.

    Der Koran ist eine reine Schrift zur Unterwerfung unter einer Religion.

    Wie der Sozialismus! Hitler war Sozialist, Merkel ist SozialistIN. Grauenhaft, was hier an Linksverdrehten unterwegs ist.

  64. @ Martin2017 13. September 2017 at 20:43
    Wer sich ausschließlich über den Mainstream informiert, ist in meinen Augen nicht zurechnungsfähig.
    Korrekt. Eine Diskussion mit hypnotisierten GEZ-Knechten ist so sinnvoll wie ein ernsthaftes Gespräch mit Besoffenen.

  65. Zu Koran versus Mein K (r)ampf zwei Anmerkungen !

    Vor geraumer Zeit war eine historisch-kritische Ausgabe des A.H. Buches geplant ; für den seriösen Historiker ein absolutes Muß !
    Gewaltige Proteste ! Dieses Unternehmen sollte man stoppen und das Buch überhaupt verbieten !
    Warum eigentlich ?
    Wer sich mal ernsthaft durch dieses Machwerk gequält hat, sollte eigentlich von jeglicher Hitler-Verherrlichung
    geheilt sein und dieses Buch nur noch mit der Brikettzange anfassen.

    Dieses Buch ist ein Bestseller in allen moslemischen Ländern. Warum ?

    Es sind wohl die Passagen, in denen A.H. seinen Werdegang zum enragierten Antisemiten beschreibt. J. Fest hat in seiner Hitler – Biographie sehr Aufschlußreiches darüber geschrieben.

    Nun zum “ Heiligen Quran “ !

    Vorab: Mein Lieblingsbild hab ich bei pi-news gefunden : Ein fröhliches Ferkelchen, das dieses Buch in seinen Pfoten hält und frank und frei erklärt : Dieses Buch ist Scheisse !
    Leider funktioniert der Link nicht mehr .

    Zurück zu diesem unsäglichen Buch , das ja an Aussagen über Gewalt gegen Andersgläubige Hitlers Judenhaß bei Weitem übertrifft.

    In Saudi- Arabien laufen dt. High- Tec Printmaschinen auf Höchsttouren, um dieses Buch auch in dt. Sprache in irre hohen Auflagen zu drucken.

    Das Buch ist so heilig, daß selbst Schnippel davon, die bei der Herstellung und der Beschneidung ( grins ) der Seiten anfallen, in geweihter Erde bestattet werden müssen.

    Auch in Dtl. nimmt man gebührend Rücksicht darauf.
    In vorauseilendem Gehorsam.

    Bei “ Nimm und lies ! “ Aktionen à la Pierre Vogel und Sven Lau hat man stapelweise Korane konfisziert .
    Was macht man damit ?
    Recyceln ? Müllverbrennungsanlage ?

    Nö.nö, man hat sie erstmal auf Halde gelegt !

    Um die religiösen Gefühle moslemischer Mitbürger nicht zu verletzen !

    So geht “ Unterwerfung “ !

    Die nennt sich im Neusprech “ Toleranz “ !

  66. Dieser Beitrag und viele Kommentare zeigen mir deutlich: denkfaule – teilweise sogar völlig hirnlose – Europäer sind für unser tragisches Schicksal verantwortlich.

  67. #Kochender Frosch 14.09.2017 at 00: 42

    Welchen Beitrag , bzw. welche Beiträge meinten Sie denn nun genau mit Ihrer Bemerkung “ Dieser Beitrag und
    viele Kommentare zeigen …. “

    Ihre Rundum – Bemerkung “ denkfaule – teilweise sogar völlig hirnlose – Europäer “ zeigt, daß Sie sich auf ein sehr hohes und stolzes Roß gesetzt haben. Das setzt hohe Reitkünste voraus …

    In diesem Zusammenhang vermisse ich auf diesem Blog den früheren unmittelbaren Zugriff auf einen Kommentar. Da war alles beisammen : Kommentar, Zustimmung, Kritik, Ablehnung … kurzum ein fruchtbares “ Gespräch “ oder anregende Kommunikation. Eine Verarmung.

    Wenn ich schon mal nörgle, dann richtig.
    Die Abfolge der News erfolgt m. E. viel zu schnell.
    Nachrichten, zumal schlimme, läßt man sacken. Man überlegt sich, was man schreibt, wie man formuliert, etc.
    Hier gilt für mich : Weniger wäre mehr !

    Last not least :

    Das Heldenlied auf die Tapferen des Alka
    cars war, wie einige Kommentatoren richtig bemerkten, ein Rohrkrepierer. Solche Blößen sollte man sich nicht geben !
    In diesem Sinne !

  68. Neben dem Koran und den anderen islamischen Schriften ist „Mein Krampf“ eines der am meisten angebotenen Bücher auf den Basaren der arabischen Welt gewesen.

    Und diese „gut ausgebildeten“ Leute werden nun alle nach Europa transportiert

  69. Erdowahn hat doch auch dieses Buch geschrieben?
    Das Thema doch auch bei PI behandelt worden.
    Ansonsten hat der Koran einfach nur den
    falschen Titeleinband.

  70. Think of it! (Anfang 2015)

    The Shoe Bomber was a Muslim
    The Beltway Snipers were Muslims
    The Fort Hood Shooter was a Muslim
    The underwear Bomber was a Muslim
    The U-S.S. Cole Bombers were Muslims
    The Madrid Train Bombers were Muslims
    The Bafi Nightclub Bombers were Muslims
    The London Subway Bombers were Muslims
    The Moscow Theatre Attackers were Muslims
    The Boston Marathon Bombers were Muslims
    The Pan-Am flight #93 Bombers were Muslims
    The Air France Entebbe Hijackers were Muslims
    The Iranian Embassy Takeover, was by Muslims
    The Beirut U.S. Embassy bombers were Muslims
    The Libyan U.S. Embassy Attack was by Musiims
    The Buenos Aires Suicide Bombers were Muslims
    The Israeli Olympic Team Attackers were Muslims
    The Kenyan U.S, Embassy Bombers were Muslims
    The Saudi, Khobar Towers Bombers were Muslims
    The Beirut Marine Barracks bombers were Muslims
    The Besian Russian School Attackers were Muslims
    The first World Trade Center Bombers were Muslims
    The Bombay & Mumbai India Attackers were Muslims
    The Achille Lauro Cruise Ship Hijackers were Muslims
    The September 11th 2001 Airline Hijackers were Muslims

    Think of it:

    Buddhists living with Hindus = No Problem
    Hindus living with Christians = No Problem
    Hindus living with Jews = No Problem
    Christians living with Shintos = No Problem
    Shintos living with Confucians = No Problem
    Confusians living with Baha’is = No Problem
    Baha’is living with Jews = No Problem
    Jews living with Atheists = No Problem
    Atheists living with Buddhists = No Problem
    Buddhists living with Sikhs = No Problem
    Sikhs living with Hindus = No Problem
    Hindus living with Baha’is = No Problem
    Baha’is living with Christians = No Problem
    Christians living with Jews = No Problem
    Jews living with Buddhists = No Problem
    Buddhists living with Shintos = No Problem
    Shintos living with Atheists = No Problem
    Atheists living with Confucians = No Problem
    Confusians living with Hindus = No Problem

    Think of it:

    Muslims living with Hindus = Problem
    Muslims living with Buddhists = Problem
    Muslims living with Christians = Problem
    Muslims living with Jews = Problem
    Muslims living with Sikhs = Problem
    Muslims living with Baha’is = Problem
    Muslims living with Shintos = Problem
    Muslims living with Atheists = Problem
    Muslims living with muslims – big problem
    They’re not happy in Gaza
    They’re not happy in Egypt
    They’re not happy in Libya
    They’re not happy in Morocco
    They’re not happy in Iran
    They’re not happy in Iraq
    They’re not happy in Yemen
    They’re not happy in Afghanistan
    They’re not happy in Pakistan
    They’re not happy in Syria
    They’re not happy in Lebanon
    They’re not happy in Nigeria
    They’re not happy in Kenya
    They’re not happy in Sudan

    So, where are they happy?
    They’re happy in Australia
    They’re happy in England
    They’re happy in Belgium
    They’re happy in France
    They’re happy in Italy
    They’re happy in Germany
    They’re happy in Sweden
    They’re happy in the USA & Canada
    They’re happy in Norway & India
    They’re happy in almost every country that is not Islamic! And who do they blame? Not Islam… Not their leadership… Not themselves… They blame the countries thea are happy in!! And they want to change the countries they’re happy in, to be like the countries they came from where they were unhappy and finally they will be get hammered !!!!

    Think of it:

    Islamic Jihad: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    ISIS: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Al-Qaeda: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Taliban: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Hamas: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Hezbollah: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Boko Haram: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Al-Nusra: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Abu Sayyaf: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Al-Badr: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Muslim Brotherhood: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Lashkar-e-Taiba: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Palestine Liberation Front: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Ansaru: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Jemaah Islamiyah: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION
    Abdullah Azzam Brigades: AN ISLAMIC TERROR ORGANIZATION

    And a lot more!
    Think of it.

  71. Das gegen Petry,Gauland und Weidel ermittelt wird bzw. ermittelt werden soll, bringen sie widerwärtig populistisch und hetzend in den Staatsnachrichten, wo sie sonst so gerne die Unschuldvermutung beschwören, wenn es um einen Heiligen ihrer eigenen schmarotzenden Sippe geht.
    Das aber aufgrund einer Anzeige eines Richters gegen Merkel wegen illegaler Wahlkampfspende der Bundeswehr durch Unterschlagung und Mißbrauch der Flugbereitschaft für Wahlkampftermine mit einer einhergehenden grundrechtlich höchst bedenklichen Wettbewerbsverzerrung der Wähler-Meinungsbildung gegenüber den zur Wahl stehenden Parteien, ermittelt wird, ist den Staatssendern keine Meldung wert.
    Könnte den unentschlossenen Wähler ja zum Nachdenken anregen, ob nicht gerne alle anderen Parteien und zur Wahl stehenden Menschen auch gerne Schnelltaxis“ bis in die entlegendsten Regionen Deutschlands zur ständigen Verfügung hätten. Insbesondere diejenigen, die eben noch nicht einmal im Bundestag vertreten sind. Wer hier noch von Gleichheit, Gerechtigkeit und Ausgewogenheit der Bedingungen schwurbelt, hat irgend etwas ganz besonders nicht richtig verstanden.
    Betrachtet man sich die absolut regierungstreu und regierungshörige Medienlandschaft angeblich öffentlich-rechtlicher „Unabhängigkeit“ – über solche Vorgänge nicht genauso kritisch wie gegenüber den AfD Funktionären zu berichten, ist längst der Beweis erbracht, das dieses kommunistische Deutschland nocht über die Türkei,Nordkorea oder Russland den moralischen Stab brechen braucht. All diese Vorgänge gehören nach den Wahlen über Untersuchungsausschüsse vor ordentliche Untersuchung, Anklage und Ahndung.
    Einseitige, verzerrende, manipulative, verschleiernde, tendenziöse, regierungshörige Berichterstattung – nicht ohne Grund erinnert das Merkeldeutschland an schlimmste deutsche Vergangenheit und nicht ohne Grund stößt genau solche Art totalitärer Medienstrukturen auf größtes Unverständnis insbesondere in den ehemaligen DDR Regionen!
    Das hat nichts mit Dunkeldeutschland zu tun, sondern dort ist das Mißtrauen gegenüber den herrschenden aus guten Gründen doppelter totalitärer Vergangenheit besonders ausgeprägt, gesund und vorhanden!
    Wo die Kontrolle der Mächtigen durch die geschaffenen Kontrollorgane nicht mehr wahr genommen wird, übernimmt das Volk wieder,Frau Merkel!! Schreiben Sie sich das in Ihr FDJ Notizbuch zur Warnung! Es gibt Menschen, die wollen nicht zuhören, die pfeifen auf Ihre eklige monotone ideologische Staatspropaganda! Diese Menschen sind totalitäre austauschbare Durchhalteparolen,Phrasen und ideologische Sprechblasen leid und richtig erkannt, sie wollen und werden IHNEN nicht mehr zuhören!!!

  72. Hitlers Mein Kampf und der Koran haben in Deutschland das gleiche Schicksal. Die Bücher wurden und werden kaum gelesen und die inhaltlichen Konsequenzen nicht verstanden.
    Nebenbei. Hitler soll gesagt haben, er hätte sein Buch Mein Kampf nicht geschrieben, wenn er vorher gewusst hätte, dass er einmal Reichskanzler werden würde. Denn sein Buch verrate sein politisches Konzept.

  73. 1) Die mörderische Hetzschrift Koran muss verboten und abgeschafft werden, und es wird auch so weit kommen, auch wenn es dem islamisierten Teil meiner Verwandtschaft nicht passt:-)))

    2) Am 24. September werde ich zur Wahlabendparty der AfD gehen. Ich will auch einmal erleben wie es sich anfühlt, wenn man von Linken bedroht und zusammengeschlagen wird.

  74. Wer sich die Mühe macht, „Mein Krampf“ und Koran tatsächlich gründlich zu lesen und zu verstehen wird feststellen, daß Adolfs fast schon unerträgliches Gefasel weniger rassistisch, weniger gewaltverherrlichend, weniger faschistisch ist als die „göttlichen“ Befehle Allahs an ALLE Moslems.
    Aufgrund der Inhalte wird „Mein Krampf“ geächtet, die transportierte Ideologie „nazionaler Sozialismus“ gesetzlich bekämpft.
    Wieso der Islam nicht????

  75. Bin ja mal gespannt, ob sie diesen Mattias Karlsson auch 6 Monate einlochen wollen wie Stürzenberger. Ich kenne Schweden zwar nicht gut, habe aber meine Zweifel. So von den Kartellparteien beeinflusst und durchgeknallt ist nur die deutsche Justiz glaube ich.

  76. Da wir Deutschen die Bestien der Welt sind und noch nie den Gipfel der Bestialität erreicht wurde außer im NS und als Oberbestie AH mit seinem Buch, wird alles was als unfaßbar grausam erscheint, nur noch mit dieser Zeit und diesem Menschen verglichen wird.

    Klar, da gibt es keine Parallele in der Weltgeschichte!
    Abgesehen davon, dass der hat das Buch nicht mal gelesen hat, trifft es nicht die Moslems und ihren Koran, sondern uns Deutsche, die wieder mal angeprangert werden, als das Schlechteste in der Welt.

    Zum Kotzen, diese Vergleiche.
    Die Schweden sollen sich um ihre eigenen Verbrechen kümmern!
    Siehe Schwedentrunk u. a.

  77. Da wir Deutschen die Bestien der Welt sind und noch nie den Gipfel der Bestialität erreicht wurde außer im NS und als Oberbestie AH mit seinem Buch, wird alles was als unfaßbar grausam erscheint, nur noch mit dieser Zeit und diesem Menschen verglichen wird.

    Klar, da gibt es keine Parallele in der Weltgeschichte!
    Abgesehen davon, dass der hat das Buch nicht mal gelesen hat, trifft es nicht die Moslems und ihren Koran, sondern uns Deutsche, die wieder mal angeprangert werden, als das Schlechteste in der Welt.

    Zum Kotzen, diese Vergleiche.
    Die Schweden sollen sich um ihre eigenen Verbrechen kümmern!
    Siehe Schwedentrunk u. a.

    Danke auch Blinkmann04 13. September 2017 at 21:40

  78. Am 17. September findet wie jedes vierte Jahr die Kirchenwahl in Schweden statt. Die Schwedendemokraten rufen dazu auf an der Kirchenwahl teilzunehmen, um den starken Einfluss der Sozialdemokraten, die bei der letzten Wahl fast 30% der Stimmen erhielten, zu dämmen. Von den etwas über 500.000.000 Wahlberichtigten nahmen nur 700.000 teil. Die Schwedische Kirche war bis zum 1.1.2000 noch Staatskirche. Heute sind nur noch etwas über 60% der Bevölkerung Mitglied der Schwedischen Kirche. Das Interesse an Religion ist in Schweden gering. Die Strategie der Schwedischen Kirche ist ähnlich wie in Deutschland. Durch eine Annährung an den zunehmenden Einfluss des Islam soll die rechtliche Stellung und die Akzeptanz der Religionsgemeinschaften insgesamt gestärkt werden. Auf diese Weise erhofft sich die Schwedische Kirche ein langfristiges Weiterbestehen. Dies geschieht unter dem Deckmantel der Toleranz, Humanität und Weltoffenheit.

    Die Vorsitzende der Centerparti, Annie Lööf, hat laut http://www.expressen.se/nyheter/reaktionerna-pa-sd-toppens-utspel-om-koranen-och-mein-kampf/ den Vergleich zwischen Koran und „Mein Kampf“ als den Versuch bezeichnet, zwei Gruppen auf eine geschmacklose Art zu vergleichen. „Unsere Gesellschaft benötigt nicht noch mehr Spaltung.“ und „Wir müssen nicht einmal weiter an der Oberfläche kratzen. Wieder einmal haben die Schwedendemokraten ihr wahres Gesicht gezeigt.“ behauptete Annie Löof weiter. Diese Reaktion ist typisch für die schwedische Diskussionskultur, die oberflächlich nach Harmonie strebt und bei einem tatsächlichen Konfliktpotential lieber ausweichend reagiert und den Kopf in den Sand steckt. Ich empfehle in den Diskussionen immer den Koran selbst zu lesen, um sich eine eigene Vorstellung zu bilden.

    Hier ein Beispiel wie in Schweden die Volksaufklärung und Meinungsmanipulation funktioniert. Unter https://nyheter24.se/nyheter/forskning/829350-2-bibeln-dubbelt-sa-valdsam-koranen-analys lautet die Überschrift übersetzt „Die Bibel ist doppelt so gewalttätig wie der Koran – laut einer neuen Untersuchung.“ Mit einer Software zur Textanalyse hatte der Schwede Tom Anderson die Bibel und den Koran verglichen. Dabei kam heraus, wie weiter unten im Artikel nachzulesen ist, dass die Überschrift tatsächlich nur für den Vergleich zwischen dem Alten Testament und dem Koran zutreffend ist.

    Wer sich mit den Religionen intensiv beschäftigt hat, kann sich denken, dass solche Vergleiche mit Textanalyse-Programmen so oder so der reinste Unfug sind, da eine Software die Semantik und die Exegese nicht erfassen kann, da ihr das Hintergrundwissen fehlt. Im Koran überwiegt der imperative Stil. Im Neuen Testament herrschen Gleichnisse vor. Die beiden Textstile lassen sich nicht durch das Aufrechnen von Stichwörtern vergleichen. Neben dem Koran haben noch die wesentlich umfangreicheren Hadithen und die Sira (die Biografie Mohammeds) eine ähnliche Bedeutung wie der Koran selbst. Der schwedische Durchschnittsleser, der keinen blassen Schimmer von seiner eigenen christlichen Vergangenheit und dem Islam hat, fällt auf solche Vergleiche herein und behält nur die Überschrift im Kopf. Er glaubt inzwischen mehr den Computerprogrammen als seinem eigenen Verstand. Dieser Artikel ist zudem noch unter der Rubrik „Forschung“ abgelegt, um der ganzen Story noch einen wissenschaftlichen Anstrich zu verpassen. Der Artikel kam am 10.2.2016 heraus, zu einem Zeitpunkt, als die Asylwelle in Schweden nicht mehr in den Griff zu bekommen war.

    Unter http://odintext.com/blog/text-analysis-quran-bible-3of3/ ist die Textanalyse von Tom Anderson auf Englisch erörtert, wobei der Autor die Schwachstellen seiner Textanalyse durchaus betont und kritisch sieht. Dies unterschlägt der schwedische Artikel.

  79. Nachtrag: Es waren etwas über 5 Millionen Wahlberechtigte und 700.000 haben teilgenommen. Über eine Korrekturmöglichkeit würde ich mich freuen.

  80. Späte Erkenntnis. Wird aber nicht mehr reichen. Schweden ist schon seit 10 Jahren verloren. Die dort brütenden Muslime werden sich in Kürze so vervielfältigt haben, dass sie das Land übernehmen und der Dritten Welt zuführen werden. Deutschland wird den gleichen Weg gehen, die AfD wird das so wenig verhindern, wie die Schwedendemokraten in Schweden.

  81. blumenkohl 13. September 2017 at 21:24
    Schwedendemokrat vergleicht Koran mit „Mein Kampf“

    Nur wer beide Bücher gelesen hat kann einen Vergleich ziehen.
    Alle anderen die das nicht gemacht habe sollten den Mund halten.
    ————

    So ein Unsinn. man kann sehr wohl einen Vergleich zwischen zwei sehr unterschiedlichen Dingen ziehen, wenn es um das Resultat, oder die Auswirkungen auf die Gesellschaft geht und man muss dafür nicht zwingend den Koran oder „Mein Kampf“ studiert haben. Da reichen schon Textpassagen oder wenige Kapitel, die ändern sich auch im Kontext nicht.

Comments are closed.