Der Autor von "Kontrollverlust": Silberjunge Thorsten Schulte.

"Kontrollverlust" von Thorsten Schulte

Totgeschwiegenes Buch auf Platz 2 der Bestsellerliste

Die stetig an Auflage einbüßende Systempresse ist dem Einfluss der alternativen Medien und sozialen Netzwerke längst nicht mehr gewachsen. Das kann man aktuell ganz besonders auch an dem Buch „Kontrollverlust“ ablesen.

Das neue politische Sachbuch mit dem markigen Titel „Kontrollverlust: Wer uns bedroht und wie wir uns schützen“ von Silberjunge Thorsten Schulte ist ein Frontalangriff auf die selbsternannte politische Machtelite um Merkel und Schulz und kommt so kurz vor der Bundestagswahl für das Establishment zur absoluten Unzeit. Entsprechend wird das hochbrisante Buch aus dem Hause Kopp wie gewohnt von den bundesdeutschen Leitmedien in Gänze ignoriert und der Autor wird massiv unter Druck gesetzt. Doch das alles nützt rein gar nichts mehr.

Bereits eine Woche nach seinem Erscheinungstermin (26. Juli 2017) ist das Buch förmlich in die Bestsellerlisten geschossen. Seit heute rangiert das Werk sogar auf Rang 2 der Spiegel-Bestsellerliste und befand sich beim größten Online-Versandhändler von Büchern in Deutschland in den letzten Tagen und Wochen regelmäßig unangefochten auf Platz 1 sämtlicher dort gelisteten Bücher.

Wie PI-NEWS bereits ausführlich über den hochbrisanten Inhalt des Buches berichtet hat, wird wohl niemand, der das Buch gelesen hat und bei klarem Verstand ist, eine Partei des bundesdeutschen Parteienkartells (CDU/CSU/SPD/FDP/Grüne und Die Linke) bei der Bundestagswahl in rund zwei Wochen mehr wählen. Von daher dürfte es interessant werden zu beobachten, wie die versammelte Systempresse reagiert, wenn das von den Leidmedien bisher totgeschwiegene Werk an derart prominenter Platzierung in der Spiegel-Bestsellerliste bis zur Bundestagswahl ausharrt. Wird es wie zuletzt das hochbrisante Sachbuch „Finis Germania“ aus rein politischen Gründen von der Spiegel-Bestsellerliste „weggesäubert„?

Unser Dank geht an den mutigen WA-Lokalredakteur Alexander Schäfer für seinen ausgewogenen Bericht im Lokalteil seiner Zeitung.

Bestellinformation:

» Thorsten Schulte: Kontrollverlust. Wer uns bedroht und wie wir uns schützen, Rottenburg 2017. 288 Seiten, 19,95 Euro!