Grüne
Grüne "Spitzenpolitiker" Cem Özdemir, Claudia Fatima Roth, Anton Hofreiter.

Von CANTALOOP | Nun befinden sie sich also bereits in den Sondierungsgesprächen zur Regierungsbildung. Die „Führungselite“ der Bundesgrünen, gewissermaßen die „creme-de-la-creme“ der Ökopartei. Die Besten der Guten und Gralshüter der Hochmoral. In der zweiten Reihe stehen jedoch hinter den Vorzeige-„Kalibern“ vom Schlage eines Winfried Kretschmann oder Boris Palmer noch immer dieselben alten Kommunisten-Betonköpfe und ultralinken Kampfhennen, die man während des Wahlkampfes aus gutem Grunde herausgehalten hat.

Diese ideologiedurchtränkten Menschen, die sich nun in ihrer geradezu himmelschreienden Naivität aufmachen, eines der wichtigsten Industrieländer „mitzuregieren“, könnten die vordringlichen Probleme unserer Republik noch nicht einmal dann erkennen, wenn man sie ihnen direkt auf die Stirn tackern würde. Wenn diese, der realen Welt oftmals komplett Entrückten, nach vier Jahren „Regierungsarbeit“ entlassen werden, wird von dem Deutschland, das wir kennen, nicht mehr viel übrig sein.

Sollten Schlüsselstellen wie das Agrar– oder gar das Umweltministerium, nach denen parteiinternen Verlautbarungen zufolge auch Renate Künast bereits ihre Hände ausstreckt, in grüne Minister-Hände fallen, dann sind Verbrennungsmotoren sowie die freie Wahl der individuellen Mobilität und Fortbewegung innerhalb kürzester Zeit perdu. Deutschland soll wie geplant in ein Vorzeige-„Fahrradland“ verwandelt werden. Tempolimits auf Autobahnen und Tempo 30-Zonen in den Großstadt-Hauptverkehrsstraßen werden, gemäß grünen Visionen, flächendeckend eingeführt. Ein „Freiburg auf Bundesebene“ sozusagen. Dauerstau vorprogrammiert.

Zweitakt-Fahrzeuge aller Art und natürlich die verhassten Dieselmotoren werden, wenn möglich, komplett verboten – und historische Oldtimer-Fahrzeuge nur noch mit Sondergenehmigungen betrieben werden dürfen. Es wird Speiseempfehlungen in Kantinen und Mensen ebenso geben wie auch deutliche Einschränkungen von Kaminheizungen, Ölverbrennern und sogenannten „Heizpilzen“ zu befürchten sind. Verbots-Verdikte ungeahnten Ausmaßes werden auf die Bürger zukommen. Dies alles ist nachprüf- bzw verifizierbar – und im aktuellen Parteiprogramm 2017+ ersichtlich.

Und noch viel mehr ist angedacht. Dem Vernehmen nach glühen in giftgrünen „Thinktanks“ bereits die Synapsen aller Beteiligten – vor lauter Vorfreude. Wobei Grün in Verbindung mit Denken eigentlich einen syntaktischen Widerspruch an sich darstellt.

Zusammengefasst sind dies alles sehr unpopuläre, wirtschaftsfeindliche und erzlinke Themen, die in ihrer Summe vor allem eines sind; blinder Aktionismus und darüber hinaus nahezu wirkungslos. Sie halten keiner seriösen, empirischen und vor allem unabhängigen Prüfung stand. Die Kanzlerinnen-Partei gibt diese gesellschaftszersetzenden Inhalte jedoch sehr gerne in die Hände der Bündnis-Grünen weiter, um im Anschluss verkünden zu können, dass man ja als „bürgerliche“ Union im Grunde nichts damit zu tun hätte.

Und die Crux daran; viele wissen sehr genau, was da kommen wird. Hofreiter, Özdemir, „KGE“ und natürlich die „Parteilinke“ Simone Peter präsentieren ihre vor schierer Inkompetenz und Weltfremdheit nur so strotzenden Agenden – und sehen sich dabei auch noch in der unzweifelhaften Rolle des Heilsbringers und Philanthropen. Wer diesen Menschen derartige Macht auf Bundesebene verleiht, setzt einen Zerstörungs-Mechanismus mit größter Wirkung in Gang – der möglicherweise nur noch mit sehr undemokratischen Mitteln gestoppt werden kann.

Sie werden dem politischen Islam zu neuer Blüte im Lande verhelfen, die Deindustrialisierung und Investorenflucht vorantreiben – und im Umkehrschluss die Rassismus- und Diskriminierungsschraube deutlich anziehen. „Flüchtlinge“ – oder vielmehr jeder, der sich dafür ausgibt, werden die goldenen Kälber der Neuzeit werden – unter schützender grüner Ägide. Die Dynamisierung aller Prozesse hinsichtlich ungebremster Einwanderung und Gesellschaftsumwälzung wird zukünftig neue Dimensionen erreichen. Gleichwohl werden mit krampfhaften Verbalreflexen von Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und angeblichem Umweltschutz alle Kritiker mundtot gemacht. Bewährte Konzepte grüner Rabulistik.

Alles, von dem wir dachten, dass es nicht mehr schlimmer kommen könnte, wird weit übertroffen werden. Es sei denn, eine starke Opposition könnte diesen grünen Wahn wirksam eindämmen – was aber im Moment mehr als illusorisch erscheint, da die AfD vom Allparteienbündnis komplett isoliert werden wird – so wie es schon in diversen Landtagen usus ist. Wie die FDP sich in dieser Thematik verhalten wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht hält Christian Lindner, was er versprochen hat? Was macht die CSU? On verra.

Diese kleine Minderheit von vollkommen überbewerteten Umwelt-, Verbots-, und Kontrollfreaks könnte uns somit fortan tatsächlich das Fürchten lehren. Und dies, obwohl 90% der Wähler solche Kretins explizit nicht in Regierungsverantwortung sehen wollten. Aber der Wählerwille ist eben in Zeiten eines geradezu hypermoralischen Überlegenheitswahns ebenso obsolet und vernachlässigbar geworden, wie Gesetze, Regeln und Vereinbarungen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

157 KOMMENTARE

  1. Jetzt habt ihr mir den Sonntagabend versaut!
    Dieser Anblick – mit dem Wissen, dass diese Kreaturen (womöglich) die nächsten vier Jahre in Regierungsverantwortung stehen?!?!?

    Hier riecht’s schon aus dem Foto penetrant.

  2. Wie in Krebsgeschwür haben sich die Grünen in Deutschland ausgebreitet. Nicht primär über ihre Abgeordneten im Bundestag. Dafür aber als Ideologen, die in allen gesellschaftlichen Bereichen ihre vergifteten Ideen verbreiten, ob in Bildung, Wirtschaft, innerer Sicherheit, überall Grünes giftiges Krebsgeschwür.

    Nun also wieder in der Regierung. Dafür hängen sie ihren Mantel gern mal in den Wind, Hauptsache ran an die Futtertröge.
    10 % Wähler, 90 % Einfluss. Das muss ihnen erst einmal jemand nach machen!

    Es wird Zeit, dass in Deutschland ein anderer Wind weht. AfD!

  3. Durch die ungeliebte Regierungsbeteiligung von Bürgerkrieg90/Ich-ficke-Kinder wird das Lager der kritischen Bürger enormen Zulauf erhalten.

  4. Am schrecklichsten ist, wie sich diese Loser auf dem Balkon gebärden und meinen, alle wollten sie da oben sehen. Aber gut ist, dass dieser Wurmfortsatz der Demokratie sich zum letzten Mal vor unseren Füßen schlängelt und dazu verhilft, dass sie sich bald ganz verabschieden müssen, wie in Österreich. Aber noch ist die Koalition nicht so weit und ich zweifle nach wie vor, dass die CSU diese widerliche grüne Kröte schluckt. Ihre Zeit ist abgelaufen, bis dorthin werden sie für die AfD Werbung machen.

  5. Auf dem Bild sehe ich
    – einen Kaukasier (Tscherkesse)
    -eine Mongolin
    -einen Dinaren

    Ist das das „Neue Deutschland“?
    Ich finde mich von diesen Figuren nicht vertreten. Sie etwa?

  6. Düsterer Inhalt, glänzend geschrieben. Und die SPD keines Wortes gewürdigt, warum auch? Schwarz gewählt heißt grün regiert. Ab morgen bzw. Dienstag gibt es wieder eine Opposition im Bundestag!

  7. Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte! Am übelsten ist diese Clownsschranze Roth!
    Einfach ekelhaft, bäh!

  8. Schon wieder der „Balkon des Grauens“. Rechts übrigens leicht verdeckt KGE, die zukünftige Ministerin für Flüchtlingsangelegenheiten, Digitalisierung und Freiluft-Hühnerhaltung.

  9. Erich Kästner
    Ragout fin de siècle – 04.08.1930
    (im Hinblick auf die sexualpathologischen Tanzlokale)
    Hier können kaum die Kenner in Herz und Nieren schauen. Hier sind die Frauen Männer. Hier sind die Männer Frauen.
    Hier tanzen die Jünglinge selbstbewußt im Abendkleid und mit Gummibrust. Und sprechen höchsten Diskant. Hier haben die Frauen Smokings an und reden tief wie der Weihnachtsmann. Und stecken Zigarren in Brand.
    Hier stehen die Männer vorm Spiegel stramm. Und schminken sich selig die Haut. Hier hat man als Frau keinen Bräutigam. Hier hat jede Frau eine Braut.
    Hier wurden vor lauter Perversion Vereinzelte wieder normal. Und käme Dante in eigner Person
    -Er fräße vor Schreck Veronal.
    Hier findet sich kein Schwein zurecht. Die Echten sind falsch, die Falschen sind echt. Und alles mischt sich im Topf und Schmerz macht Spaß und Lust zeugt Zorn. Und oben ist unten, und hinten ist vorn. Man greift sich an den Kopf.
    Von mir aus, schlaft euch selber bei! Und schlaft mit Drossel, Fink und Star und Brehms gesamter Vögelschar! Mir ist es einerlei.
    Nur, schreit nicht dauernd wie am Spieß, was ihr für tolle Kerle wärt! Bloß weil ihr hintenrum verkehrt, Seid ihr noch nicht Genies.
    Na ja, das wäre dies.

  10. Seit ihrem Bestehen haben die Grünen nichts als Not und Elend über Deutschland gebracht.
    Die Umwelt war ihnen von Beginn an scheißegal; wurde nur dazu mißbraucht, ihr krankes marxistisch-leninistisches Weltbild zu transportieren.
    Ihr Auftrag: die Zerstörung Deutschlands.

  11. 2010 gab es eine linksgrün-pädophile HexInnenjagd auch den Autor des Buches „Deutschland schafft sich ab“.

    Er hat es voraus gesehen!

    Der kinderlose StudienabbrecherIn ohne Lebensleistung, Umvolker Beck, könnte nun nach Ausscheiden aus dem Bundestag immerhin noch Minister für Pädopdhilie werden mit Staatssekretär Sebastian Edathy.

    Und nach seiner Hochzeit kann er nun sogar Kinder adoptieren und…

  12. Ganz hervorragend geschrieben!!!
    Ich persönlich, obwohl friedfertig und wohl erzogen, kann es kaum erwarten diesen ganzen Spuk
    „undemokratisch“ zu beenden. Und ein weiteres mal sehen meine alten Augen auf dem Bild oben genetischen Restmüll vom allerfeinsten.
    Gruß vom Loewen.

  13. bentrup 22. Oktober 2017 at 19:27
    Seit ihrem Bestehen haben die Grünen nichts als Not und Elend über Deutschland gebracht.
    Die Umwelt war ihnen von Beginn an scheißegal; wurde nur dazu mißbraucht, ihr krankes marxistisch-leninistisches Weltbild zu transportieren.
    Ihr Auftrag: die Zerstörung Deutschlands.

    Maoisten. Die Grünen hängen dem Glossen Fühlel an.
    Die Ikonen der Westlinken waren Mao und Pol Pot.
    Erstgenannter liess sich übrigens gerne Mädchen im Kindesalter „zuführen“….

  14. bentrup 22. Oktober 2017 at 19:31
    Nach Petra Kelly und ihrem Linksgeneral kam nur noch:

    Die hätte zu Lebzeiten eher einen Therapeuten gebraucht.
    Als Tochter eines Generals der US-Army litt die so offensichtlich unter einem Vaterkomplex, dass es schon vom Hinsehen wehtat.

  15. Das Koalitionssystem führt zu solchen irrwitzigen Formen. Dazu kommt, dass der Stimmbürger in DE zu den Gesetzesvorlagen keine Mittel hat, eben gegen diese anzukämpfen. Politiker und Medienschaffende; sie alle wissen, dass der Bürger rein gar nichts zu melden hat. Sowas nennt sich sogar noch Demokratie. Steigt endlich auf die Barrikaden und verlangt die direkte Demokratie, mit griffigen Mitteln, wo der Stimmbürger laufend mitentscheiden, oder missliebige Gesetze verhindern kann. Wird doch nicht so schwer sein!?

  16. Das Einzige, was uns in letzter Not noch helfen könnte wäre, mit aller Kraft und WUCHT des Volkes eine EFFEKTIVE Bürgerbeteiligung nach Schweizer Vorbild durchzsetzen. Notfalls muss man das ganze Land lahmlegen, wochenlang (!), um das praktisch – gewaltsam – durchzusetzen. Denn freiwillig werden diese Politverbrecher das niemals ermöglichen.

    Dabei muss den Bürgern sowohl ein Vetorecht gegen Gesetze, als auch ein Initiativrecht eingeräumt werden.

    Am besten, wir tun uns zusammen und fangen damit morgen gleich an, bevor es zu spät ist. Die Bürger müssen endlich direkt an der politischen Willensbildung beteiligt werden. Heute, und nicht erst übermorgen.

  17. Auch interessant:
    Gäste -sehr wahrscheinlich Ehrengäste von IM Erika- einer Hochzeit ballern in die Luft, lassen Autoreifen (was für ne Karre stellt man sich denn da so „instinktiv“ vor) qualmen etc.
    Nicht irgendwo im Orient, wo man auch mal versehentlich von einer Drohne ins Visier genommen werden könnte ;-), nein: in Bonn
    Natürlich nebst dementsprechenden Aufgebot der Polizei (alles gratis)
    So geht Integration.
    http://www.bild.de/regional/koeln/polizei/stoppt-ganzen-hochzeitskonvoi-53620988.bild.html

  18. lassen Autoreifen qualmen war gemeint. Aber Raucher sind das bestimmt auch 🙂 hahaha.

  19. Gut er Artikel, doch nun ist mir so übel…..eine Hoffnung rettet mir den Abend…..es wird schlimm aber es bricht ihnen das Genick.
    Offensichtlich braucht dieses Land immer erst den Untergang, bevor es munter wird. Machen wir ihnen das Leben schwer, wo und wie immer möglich.

  20. Wer Grüne toleriert hat nichts kapiert!

    Das diese Partei gewählt wurde zeigt den Grad der Dekadenz.
    Grüne stehen nur für eins:
    BETREUTES DENKEN
    Passt aber zu dieser Deutschen Bevölkerung.

  21. Immer noch besser als große Koalition, denn um sich die GRÜNEN vom Hals zu halten, hätte man deren Parteiprogramm ohnehin nach und nach umgesetzt.
    In Baden Württemberg haben die GRÜNEN bewiesen, dass sie ein Bildungssystem in einer Legislaturperiode zerstören können.

    Wenn man Landwirtschaft und Energiesektor in Deutschland schnell und nachhaltig zerstört, erleben wir vielleicht zu Lebzeiten noch ein Umdenken. Schließlich musste Deutschland 1945 auch völlig in Trümmern liegen, bevor man aufhörte vom Endsieg zu träumen. Dass eine Umkehr durch Einsicht geschieht, halte ich auch diesmal für unmöglich.

  22. Der Umweltschutz war immer nur das Tarnmäntelchen, dass sich diese Pädophilen umgehängt haben, um Deutschland kaputt zu machen. Als bestes Mittel dient ihnen dazu das „Asylrecht“, dass zur grenzenlosen illegalen Massenivasion von Betrügern, Mördern, Perversen und Terroristen aus alle Herren Länder pervertiert wurde.
    Man muss allerdings sagen, dass dies ohne die tätige Mithilfe von CDU und SPD nicht möglich gewesen wäre.

  23. georgS
    Zitat:
    Schließlich musste Deutschland 1945 auch völlig in Trümmern liegen, bevor man aufhörte vom Endsieg zu träumen.

    Beschreibt Perfect Deutschland
    2015 – _____

  24. Also bei den „GRÜNEN“ denke ich an einen Mannheimer Landtagsabgeordneten namens Raufelder, der sich letztes Jahr selbst verbrannte! (Mir tut die Person leid, die den offenbar noch zuckenden im Todeskampf mitansehen musste!) Gibt Verweise auf Schmerzen die er hatte und vor seinem Selbstmord geäußert habe…
    Habe beruflich mit Schmerzpatienten zu tun und kenne viele grausame Leidensgeschichten, was für unsägliche Schmerzen Patienten jahrelang erdulden und sich auch nicht umbringen! Wir empfanden das als Schlag ins Gesicht von Hundertausenden Schmerzpatienten weltweit!
    Zudem war der Typ MdL und hätte genug Kohle gehabt…
    ===============================
    Letzte Woche ist sein Nachrücker im Stadtparlament Mannheim von den Grünen zur CDU übergelaufen, damit er ein lukratives Amt beim neugewählten Jungspund MdB Nikolas Löbel in Berlin übenehmen kann!! Dieser komische Kerl (Thomas Hornung) war bis vor kurzem Leiter der Pressestelle der Grünen im Stuttgarter Landtag und tritt jetzt von heute auf morgen zur CDU über mit all dem Insider-Wissen der Pädos und arbeitet jetzt im Bundestag für die „Konkurrenz“?!? (Das gleiche, ich weiss…) Für dieses Überläufertum bekommt die CDU (Mannheim) auch noch mehr Geld und eine neue Mitarbeiterstelle!!!
    https://www.swr.de/swraktuell/bw/mannheim/gruenen-stadtrat-wechselt-zur-cdu/-/id=1582/did=20471790/nid=1582/1hrmvee/index.html
    Moral ? Anstand ?? Sperrzeiten ?!? Alles Fehlanzeige…

  25. georgS 22. Oktober 2017 at 19:51
    „Schließlich musste Deutschland 1945 auch völlig in Trümmern liegen, bevor man aufhörte vom Endsieg zu träumen. Dass eine Umkehr durch Einsicht geschieht, halte ich auch diesmal für unmöglich.“

    ——–

    Deutschland musste in Trümmern liegen weil die Allierten auf ihrem „restless surrender“ bestanden. Die Deutschen wurden durch den allierten Vernichtungswillen gezwungen bis zum bitteren Ende zu kämpfen.
    Es ist völlig absurd die damalige Situation, in der die Deutschen ihren Willen zur Selbstbehauptung noch hatten mit der heutigen zu vergleichen in der die Deutschen dank Schuldkult und Umerziehung eben keinen Selbstbehauptungswillen mehr haben.

  26. Nun so lange es noch Wahlen gibt mag es zwar sein, dass die Grünen nicht unbedingt größere Verluste fürchten müssen, aber die CDU und die FDP müssen natürlich aufpassen, dass sie nicht durch den grünen Wahn bei Landtagswahlen weiter Stimmen verlieren. Insofern haben wir vielleicht noch eine Gnadenfrist, die sich dann vielleicht verlängern kann. Es sei denn, es kommt halt der Knall, aber der ist ja ohnehin jederzeit möglich. Die Frage ist ja u.a. welche Kosten kommen auf den Einzelnen zu. Und da werden dann eventuell eben dich immer mehr zur AfD abwandern.

  27. Naja, die da oben werden uns zwar verheizen wollen, müssen aber aufpassen, dass sie selber nicht verheizt werden.

    Merkel wird die Grünen zum Sündenbock erklären, wenn Merkels eigene „grüne“ Politik mal wieder scheitert, denn dass sie ihre gescheiterte Politik auch ohne die Grünen als Koalitionspartner durchgesetzt hätte, muss sie ja schliesslich nicht zugeben.

    Und die Grünen werden an sich selber scheitern, grüne Utopien sind, in Realpolitik umgesetzt, meist nicht praktikabel, was sich aber erst dann erweist, wenn „sie mal machen“ können.

    So wäre beispielsweise Hofreiter ein geradezu vorbildlicher Jammerlappen, wenn ihm kein Handwerker seinen Dreck erledigt, weil der Handwerker mit seinem Dieselbus wegen Hofreiters Dieselfahrverbot nicht zu Hofreiters Domizil fahren darf.

  28. Das_Sanfte_Lamm 22. Oktober 2017 at 19:34

    Maoisten. Die Grünen hängen dem Glossen Fühlel an.
    Die Ikonen der Westlinken waren Mao und Pol Pot.
    Erstgenannter liess sich übrigens gerne Mädchen im Kindesalter „zuführen“….

    ———-

    Kalter Kaffee. Die heutigen Grünen sind nur noch eines: antideutsch durch und durch.
    Und vor allem sind sie von transatlantischen Seilschaften durchsetzt. Und die sind seit 100 Jahren Deutschlands schlimmster Feind, was so mancher amerikagläubige „Patriot“, vor allem aus Westdeutschland, leider bis heute nicht begriffen hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=_f6TvfJSId4

  29. georgS 22. Oktober 2017 at 19:51
    „Schließlich musste Deutschland 1945 auch völlig in Trümmern liegen, bevor man aufhörte vom Endsieg zu träumen. Dass eine Umkehr durch Einsicht geschieht, halte ich auch diesmal für unmöglich.“

    Mit zunehmender Dauer einer Online-Diskussion nähert sich die Wahrscheinlichkeit eines Vergleiches mit Hitler oder den Nazis dem Wert eins.

  30. Wenn ich diese 3 Gesichter da oben sehe dann denke ich an lange, laaaaaange Haftstrafen. Nein, ehrlich gesagt denke ich an was ganz anderes, aber das darf ich hier nicht schreiben …

  31. Merkel macht schon lange grüne Politik. Beispiele dafür:

    -Energiewende
    -Bürgschaften für andere Länder
    -unbrenzte Einwanderung
    -PKW-Maut
    -Fahrverbote für Diesel
    -Grenzen werden nicht verteidigt oder beachtet
    -Deutsche sind nur zum bezahlen da

    usw.

  32. @Balkon-des-Grauens

    Konstituierende Sitzung des 19. Deutschen Bundestages am 24. Oktober 2017: Sonderakkreditierung

    Das neu gewählte Parlament tritt am 24. Oktober 2017 um 11 Uhr zu seiner konstituierenden Sitzung im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes zusammen. Die Sitzung wird mit einer Ansprache des Alterspräsidenten eröffnet. Auf der Tagesordnung stehen die Wahl des Bundestagspräsidenten und der weiteren Mitglieder des Präsidiums sowie die Beschlussfassung über die Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages.

    Mit der AfD. Bätsch!

  33. Regt Euch doch bitte nicht auf! Sie alle werden Merkel-Politik betreiben, bzw. Angela Merkel wird die Politik dieser Minister selbst machen. Das ist bislang schon so, und das bleibt so. Wer da sein Gesicht in die Kamera hält, ist gleichgültig: Es regiert Angela Merkel, sie regiert die Soziale Einheitspartei Deutschlands (SED).

  34. Ich habe heute Nchmittag vier neu installierte Windräder in meiner Nachbargemeinde aufgesucht. Die dort angerichteten Verwüstungen in der Natur sind unbeschreibbar. Es ist nichts anderes, als ein Verbrechen an der Natur.Im weiten Umfeld alle Bäume abgeholzt, die neu geschaffenen Zufahrtswege mit metertiefen Geleisen versehen.
    Alle im Bereich der Abholzung und der Zufahrtsweg ehemals lebenden Kleintiere sind entweder tot oder geflohen.
    Wie kann man sich nur so an der Natur versündigen?

  35. Ritterorden 22. Oktober 2017 at 20:10
    ———
    Das_Sanfte_Lamm 22. Oktober 2017 at 19:34
    Maoisten. Die Grünen hängen dem Glossen Fühlel an.
    Die Ikonen der Westlinken waren Mao und Pol Pot.
    Erstgenannter liess sich übrigens gerne Mädchen im Kindesalter „zuführen“….
    ———-
    Kalter Kaffee. Die heutigen Grünen sind nur noch eines: antideutsch durch und durch.
    Und vor allem sind sie von transatlantischen Seilschaften durchsetzt. Und die sind seit 100 Jahren Deutschlands schlimmster Feind, was so mancher amerikagläubige „Patriot“, vor allem aus Westdeutschland, leider bis heute nicht begriffen hat.
    https://www.youtube.com/watch?v=_f6TvfJSId4

    Interessanterweise kommt in der Tat das Ausschütten von Müllkübeln über Deutschland und den Deutschen fast ausschließlich von Deutschen selbst.
    Wie man sieht hat eines der bis dato gigantischsten Umerziehungsprogramme vollends seine Wirkung entfaltet, dass „Antideutschtum“ bei Vielen pawlowsch im Denken, Sprechen und Handeln verankert ist.

  36. Andreas Werner 22. Oktober 2017 at 19:18
    _______________________________

    Danke für diesen hervorragenden Kommentar!

  37. Naturschutzgebiete sind heilig. Ausnahmen nur wenn es um neue Unterkünfte für „Flüchtlinge“ geht. Dann ist die Natur egal.

  38. John Maynard 22. Oktober 2017 at 19:23

    Bin gespannt, welchen Ministerposten und damit ein Ministerium die C.Roth bekommt
    __________________________________

    Ministerium für Islamisierung

  39. Hoelderlin 22. Oktober 2017 at 20:16

    Wenn irgendwo ein Baum gefällt werden soll heulen die Grünen laut rum. Wird ein ganzer Wald für ein schwachsinniges, unrentables Windrad gefällt ist das für die „voll ok und öko“.
    Die Grünen sind Spinner, aber leider sehr gefährliche Spinner!

  40. swissness 22. Oktober 2017 at 19:39

    (…) Steigt endlich auf die Barrikaden und verlangt die direkte Demokratie, mit griffigen Mitteln, wo der Stimmbürger laufend mitentscheiden, oder missliebige Gesetze verhindern kann. Wird doch nicht so schwer sein!?

    * * * * *

    Doch, es ist schwierig, weil wir nicht voll souverän sind!
    Wir haben eine Parteien-Diktatur. 100 % unterstützt durch die GEZ-Medien.
    Nur wer sich Jesu Worte „. . . an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen!“ bewusst macht,
    erkennt die Diskrepanz zwischen der simulierten Wirklichkeit und der Realität!

  41. Istdasdennzuglauben 22. Oktober 2017 at 20:11

    Wann kommt der Islam??
    ______________________________________

    Na täglich……

  42. Unerträglich, wie sich eine Partei, die gerademal 8% der Wählerstimmen bekommen hat, auf einem Balkon in Siegerpose präsentiert, als hätten sie gerade die Championslique gewonnen!
    Das ist eine Verhöhnung und Verarschung der Wähler, die kaum noch zu toppen ist.
    Ich könnte schon wieder einen ganzen Wassereimer vollkotzen!
    Armes verblödendes Deutschland!

  43. Andreas Werner 22. Oktober 2017 at 19:18

    Wie in Krebsgeschwür haben sich die Grünen in Deutschland ausgebreitet. Nicht primär über ihre Abgeordneten im Bundestag. Dafür aber als Ideologen, die in allen gesellschaftlichen Bereichen ihre vergifteten Ideen verbreiten, ob in Bildung, Wirtschaft, innerer Sicherheit, überall Grünes giftiges Krebsgeschwür.

    Und wir haben tatenlos zugeschaut.

    Aber jetzt kann sich niemand mehr herausreden. Wir wissen, daß diese Geisteskranken ihre Ideen wirklich umsetzen!

    Also: Mund aufmachen, und sich nicht mehr durch political-correctness einschüchtern lassen!

  44. Alleine schon um zu verhindern, dass berufslose Nichtsnutze wie C. Roth oder Kathrin Göring Eckardt in Ministerämter kommen, darf Jamaika niemals Realität werden

    Wenn die CDU das möglich machen sollte, dann muss die CDU bei den nächsten Wahlen bis runter an die 5% Hürde abgestraft werden.

    Wir sollen lernen und schuften, um dann als Facharbeiter, Techniker, Meister und Ingenieure mit Mini-Gehältern bezahlt zu werden. Da kann es nicht sein dass eine KGE oder C. Roth 10.000er pro Monat an Apanagen bekommen.

    Widerstand ´muss dagegen her, im ganzen Land!

  45. Hoelderlin 22. Oktober 2017 at 20:16

    Ich habe heute Nachmittag vier neu installierte Windräder in meiner Nachbargemeinde aufgesucht. Die dort angerichteten Verwüstungen in der Natur sind unbeschreibbar. (…)

    * * * * *

    Gibt’s eigentlich eine Öko-Bilanz in der die Entsorgung dieser Landschafts-Spargel eingerechnet wurde?

  46. Was läuft imTatort? (rethorisch)

    Ich rate mal…3 Weiße, abgehängte, upperclass – Nazis, vergewaltigen eine Muslima?

  47. Merkel kann sich jetzt beglückwünschen. Aus ihrer Sicht hat sie doch alles richtig gemacht. Sie hat zielstrebig auf ihren nächsten Koalitionspartner, die Grünen, hingearbeitet, um Kanzlerin zu bleiben. Das hat funktioniert. Darum das selbstgefällige Grinsen. Im vorauseilenden Gehorsam hatte sie daher alle Forderungen der Grünen radikalst umgesetzt, da völlig ohne Gewissen oder Skrupel der leidenden Bevölkerung gegenüber. Wie Pol Pot. Da wissen nun auch die Grünen, woran sie sind und was noch alles machbar sein dürfte in den nächsten vier Jahren.
    Wobei ich glaube, dass dieses Balkon-Foto nur mit Grünen/FDP extra so ohne Merkel arrangiert wurde. Die sahen ziemlich ratlos aus, als könnten sie ihr Glück gar nicht fassen und wirkten auf mich wie Zielscheiben, die in Zukunft den ganzen Hass der getäuschten Bevölkerung abbekommen werden, evtl. in Form von faulen Eiern/Tomaten oder sogar Schlimmeres wg. Merkels Fehlentscheidungen.

  48. 10 % aller wahlberichtigten keutschen,sind komplett schwachsinnig.
    Ihnen gehört die mündigkeit entzogen…

  49. Erst mal die drei auf dem Bild ! Was müssen wohl unsere Nachbarstaaten (insbesondere gen Osten) über uns denken ? Es sind Knallköppe und fertig. Die Claudia, die 30 Kilometer von der Flüchtlingsroute entfernt Urlaub macht und dort mit dem Flieg hinkommt, Schlagzeilen sowieso dem Fass seinen Boden aus.
    Doch mal zum Umweltprogramm.
    Also mal ganz ehrlich ist der Individualverkehr eigentlich der Wahnsinn. Zumindest hier in Dortmund und dem ganzen Ruhrgebiet. Man benötigt eigentlich kein Auto. Weder in Essen, noch in Dortmund und auch nicht in Gelsenkirchen. Da hier ja in der Innenstadt die U-Bahn verkehrt, bekommt man als Tram Fahrer nicht den Wahnsinn so mit. In Bremen durften wir mal eine Zeit lang erleben, wie von einer Autoabfahrt bis zur Innenstadt die gleichen PKWs neben uns her fuhren (während wir gemütlich in der Strassenbahn sassen) und noch dann in der Kernstadt ihren Parkplatz suchen mussten, während wie uns bereits am Ort der Bestimmung befanden.
    Letztens beim Arzt bei uns so einige Kommentare aufgeschnappt.
    Ich musste dreimal mit dem Wagen über den Parkplatz fahren, bis ich eine Parklücke gefunden habe.
    Unmöglich. Finde ich auch. Aber im anderen Sinne. Diese Personen machen sich nicht mal im Ansatz Gedanken über die Alternative Fahrrad, ÖPVN oder gar zu Fuss.

    Deutschland ist bezogen auf den PKW schon in der Tat das Land der Wahnsinnigen und Verrückten.
    Da kenne ich leider etliche Beispiel. Im Bereich eines Mittelzentrums fahren die Leute mit PKW etwa 18 bis 25 Kilometer und benötigen dafür 45 Minuten bis eine Stunde. Plus die Suche nach einem Stellplatz.
    Am Stadion Dortmund quälen sich die Leute lange Zeit über den Parkplatz und dann noch über die verstopfen Ausfallstrassen nach Hause. Hier hat Bremen übrigens eine gute Lösung. 2,5 Stunden vor und nach dem Spiel herrscht rund um das Weserstadion herum ein Fahrverbot. In erster Linie deshalb, weil die Fussballgucker die nahen Schrebergartenanlagen dichtgeparkt hatten. Was schon für dort notwendige Rettungseinsätze der Feuerwehr und Krankenwagen zum Problem wurde. Weiter haben sich die Anhänger des Fussball auch dort gerne erleichtert. Und das stinkt zum Himmel. Also mussten die Schrebergartenleute immer mit dem Gartenschlauch anrücken.
    Bremen setzt übrigens ausreichend ÖVPN Mittel zum Fussball ein. Zudem man praktisch von allen Einfallstrassen der Stadt aus dort hin fahren und zudem kostenlos parken kann. Weiter gilt die Eintrittskarte als ÖPVN Ticket. Gilt in Dortmund sogar auch. Auch hier gibt es genügend Stellen.

    In Bremen hat man die Leute in die Bahn oder aufs Rad gezwungen.

    Wenn man diesen Zwang positiv gestaltet und die verstopfen Innenstädte vom PKW Verkehr befreien wollte, ginge das auch. Natürlich mit höheren Taklungen und mehr Sicherheit. Morgens auf dem Weg zur Arbeit sind gewisse Fachkräfte noch nicht am Werke. Aber so ab Mittag schon. Weiter sollte man auch schon angesichts der doch sehr vollen ÖPVN Mittel eh mal die Zahl der Waggons erhöhen. Die Sicherheit ist halt notwendig, weil sich zuviel Zeugs (und nicht nur Merkels ganz neue Gäste) unter die Reisenden mischen. Hier muss man einfach Lösungen wie in England finden und fertig.

    Nur eben alles ohne Strafen. Also den Umstieg vom Individualverkehr auf den ÖPVN. Mit entsprechender Alternative. Wer auf dem Land wohnt und auf dem Land arbeitet, kann nicht die Bahn nehmen. Wer in der Stadt ungünstig wohnt, muss auch schon mal auf den PKW ausweichen. Auch sollte man die Leute nicht unbedingt notwendige Einkäufe in den eher meist ausserhalb liegenden Einkaufszentren vermiesen. Obwohl ganz ehrlich ich in der Großstadt auch mit der Tram einkaufen kann. Nun keine Kisten, aber dann fährt man halt öfters.

    Doch uns Deutsche aus dem PKW rauszubekommen ist nicht möglich. Wir stehen in der Tat lieber 45 Minuten lang 16 Kilometer fast nur im Stau, als 11 Minuten mit der Bahn zu fahren.

    Aber auch Alternativen. Viele Pendler, die ich kenne, fahren mit dem Rad zum Bahnhof und dem Rad von Zielbahnhof weiter. Aber mit zwei Fahrrädern. Hier müssen auch an allen Bahnhöfen ausreichend Radboxen oder bewachte Stellplätze Kostenkos angeboten werden oder zu einem jährlichen bezahlbaren Pauschalpreis. Oder gekoppelt an die Fahrkarte.

    Ein bisschen grüner könnten wir alle werden. Aber nicht wie die Doppelmoralisten oben auf dem Bild.
    Sondern erst gemeint.

    Anreize statt Verbote. Wenn ich so bedenke, was die Asylsache so kostet. 50 Milliarden. Damit könnte man doch beste Anreize schaffen, die Leute auf die Schiene oder in den Bus zu bekommen.
    Auch den Umstieg auf ein Elektroauto fördern. Hier aber mit Einkommensgrenzen nach oben und gestaffelten Förderungen, wo es für die Geringverdiener mehr Geld gibt.
    Klar kommt der Strom nicht aus der Steckdose. Doch liess sich in der Innenstadt doch etwas besser atmen, wenn weniger Kutschen mit Verbrennungsmotoren herumführen.
    30er Zonen erhöhen. Ganz ehrlich und erschlagt mich ruhig, bin ich dafür. Nun nicht auf der B1. Aber auch Nebenstrassen warum nicht. Nicht aufgrund des Umweltschutzes. Aber für die Verkehrssicherheit. In Köln wäre man froh, wenn die meisten Vögel schon die 50 einhalten würden.

    Aber wie gesagt alles ohne Verbote. Wenn Hans Müller mit seinem Stinke Diesel weiterfahren muss, weil er absolut kein Geld für einen Neuwagen und nicht mal einen Gebrauchtwagen hat, lasst ihn weiterfahren. Vor allem wenn ihm die Alternative fehlt. Er also nicht den ÖPVN nutzen kann.
    Aber andere kann man eben überzeugen durch Belohnungen.

    Doch es wird sicherlich mit Bestrafungen und dem Dieselverbot kommen. Die gehobene Mittelschicht und alle darüber werden nur milde lächeln und sich andere Autos kaufen. Aber die untere Mittelschicht und die darunter werden existenzielle Probleme bekommen. Und die werden dann zurecht über die Umweltkommunisten schimpfen.
    Deren Windräder nichts anderes sind, als teure Vogelschredderanlagen, deren Energiebilanz auch noch negativ ist und ein Kohlekraftwerk, oder ein Block dessen, zweihundert Windkrafträder neuerer Bauart ersetzt. Zudem das Kohlkraftwerk heute sauber ist.
    Aber was solls.
    Der Wahnsinn geht weiter. Die Grünen werden sicherlich vollkommen sinnfrei das Umweltministerium regieren und wir als arme Schlucker die Doofen sein.

    Trittin hat mit seinem Einwegpfand ein Eigentor geschossen. Es wurden noch nie soviele Einwegflaschen verkauft. Weil die Belegung mit dem Pfand dem Käufer offenbart, dass er etwas Gutes tut. Denn es ist ja Pfand drauf. Die Mehrwegprodukte haben gewaltig abgenommen.
    Hier hätte man ruhig man ein Verbot für Einwegprodukte aussprechen dürfen.
    Ob man nun die Mehrwegpfandflasche (aus Kunststoff) zurückbringt oder die Einwegpfandflasche, ist vom Aufwand her gleich. Da aber die Einwegflaschen nicht in Kisten angeboten werden, ist der Aufwand doch geringer und der faule Mensch greift zum Einweg.
    So sind sie aber die Grünen. Vollkommen sinnfrei.

    Und die werden sicher ohne auch nur den ÖPVN auch nur einen Meter aufzustocken die „alten“ Diesel verbieten. Aber vielecht passiert auch ein Wunder und die Grünen schaffen echte Alternativen und wahren Umweltschutz……. aber bei den Gesichtern da oben, die nur ihre Macht und Ideologie durchdrücken wollen, habe ich so meine Zweifel.

  50. CFR, die alte Labertasche, wird sich wieder zur stellvertretenden Bundestagspräsidentin „wählen“ lassen, die wird dort wohl dann nur wenig weiteren Schaden anrichten können, falls man das überhaupt noch so sagen kann.
    Echte Sorgen habe ich, wenn wieder 8% linksgrüne Utopisten das Geschehen in „Jamaica“ den Ton angeben und der Rest sich nur an seine Posten klammert. Dienstag geht erstmal der antidemokratische Rummel gegen die AfD im Bundestag los. Heute war ja schon der linke, bezahlte Mob (breites Bündnis gegen alle Andersdenkende) aufmarschiert, damit die heile, bunte Phantasie-Welt aus ihrer Sicht nicht zu sehr erschüttert wird.

  51. Bin Berliner 22. Oktober 2017 at 20:28

    Was läuft imTatort? (rethorisch)
    n
    Ich rate mal…3 Weiße, abgehängte, upperclass – Nazis, vergewaltigen eine Muslima?
    ******************************************************************************
    ja, wahrscheinlich, oder so ähnlich……….
    vor ein paar Tagen habe ich den Anfang eines bedeutungslosen ZDF Krimis angeschaut,
    und gleich wieder ausgemacht. Schon nach 2 Minuten war klar, das die Täter „Rechte“ waren….

  52. Bin Berliner 22. Oktober 2017 at 20:28
    Was läuft imTatort? (rethorisch)
    Ich rate mal…3 Weiße, abgehängte, upperclass – Nazis, vergewaltigen eine Muslima?

    Eine solche Szene gab es schon einmal in einem Tatort und diese Inszenierung war derart blöde, dass selbst die Kritiken in den Leitmedien geharnischt ausfielen.

  53. Die fette Schnalle Roth, mit ihren langen Lappen, dicken Make-up u. Helm, bei jedem Wetter u. jeden Tag auf dem Fahrrad zur Arbeit u. zum Einkaufen – ob Regen, Sturm oder Schnee? Wer´s glaubt!
    Besoffen Radeln kostet übrigens den Autoführerschein.

  54. Es sind düstere, traurige und deprimierende Aussichten.

    Nach vier Jahren grüner Regierungsbeteiligung mit der Totes-Raute an der Spitze, hat dieses Land dann endgültig fertig!
    Die AfD wird ignoriert und ausgegrenzt. Ich habe da wenig Hoffnung, dass sie irgend etwas entscheidendes bewegen können.

    Ich schätze es gibt nur zwei Möglichkeiten.
    Auswandern, oder gewaltsamer Aufstand.
    Beides schmeckt mir nicht, beides will ich nicht.
    Ich will mein Land, meine Heimat und den inneren Frieden wieder!

  55. Diese Herrschaften im grünen Gewand sind nur die Spitze eines Eisberges, die dem farbaffinen Wahlvolk auf ewig verborgen bleiben wird, weil zu blind für die Grautöne.

    Farben lenken ab. Farben sind schön. Farben färben ab.

    Um Himmels Willen: ERWACHET doch endlich!

  56. Tatort ? Diese Umerziehung sehe ich schon seit der Pubertät nicht mehr. Damals war es mit einem Neger und dem „Die Polizei darf alles“ ja fast noch harmlos. Ab und zu waren auch Nazis die Täter und der Hass auf Deutschland war durch die immer linken Regisseure auch da schon vorhanden.
    Nur heute läuft es noch viel offensichtlicher. Nur bemerken des die Zuschauer nicht.
    Auf irgendeinem Lehrgang lief mal vor Jahren in einem Gemeinschaftszimmer (bis die Gemeinschaft durch das mobile Tiel abgeschafft wurde) ein Tatort mit der Scheinhinrichtung von Neger durch böse deutschen Polizeibeamte. Da habe ich mal in den Gesichtern der Zuschauer lesen können. Die haben das für bare Münze genommen.
    Darum funktioniert dieses System ja auch. Weil die Medien die Leute zu 100 Prozent im Griff haben.

  57. Das_Sanfte_Lamm 22. Oktober 2017 at 20:40

    Bin Berliner 22. Oktober 2017 at 20:28
    Was läuft imTatort? (rethorisch)
    Ich rate mal…3 Weiße, abgehängte, upperclass – Nazis, vergewaltigen eine Muslima?

    Eine solche Szene gab es schon einmal in einem Tatort und diese Inszenierung war derart blöde, dass selbst die Kritiken in den Leitmedien geharnischt ausfielen.
    _________________________________________

    Darauf bezog sich auch mein Kommentar… 🙂

  58. Doch uns Deutsche aus dem PKW rauszubekommen ist nicht möglich. Wir stehen in der Tat lieber 45 Minuten lang 16 Kilometer fast nur im Stau, als 11 Minuten mit der Bahn zu fahren.
    ****************************************************************************
    habe ich gestern mal versucht, mit der Bahn zu fahren……
    nur die Bahn fuhr gar nicht, statt dessen ein „Ersatzverkehr“, sprich BUs, mit mehrfach umsteigen….
    sooooo gewinnt die Bahn keine neuen Kunden.

  59. @ Maria-Bernhardine
    Und mit dem Rad geht es natürlich auch zum Türkei Urlaub.
    Bei Wind und Wetter ? Ich kenne Landsleute, die tatsächlich bei Wind und Wetter mit dem Rad zur Arbeit fahren, Zeitungen austragen oder die Post rumbringen. Aber die Doppelmoralistin ganz bestimmt nicht.
    Es gibt nämlich auch Landsleute (Frau Roth, Sie sind gemeint), die müssen mit dem Rad fahren, weil sie kein Auto besitzen und nicht mal einen Führerschein haben. Die sind grüner als Eurer ganzer Scheisshaufen zusammen.

  60. Ritterorden 22. Oktober 2017 at 19:59
    Deutschland musste in Trümmern liegen weil die Allierten auf ihrem „restless surrender“ bestanden. Die Deutschen wurden durch den allierten Vernichtungswillen gezwungen bis zum bitteren Ende zu kämpfen.
    Es ist völlig absurd die damalige Situation, in der die Deutschen ihren Willen zur Selbstbehauptung noch hatten mit der heutigen zu vergleichen in der die Deutschen dank Schuldkult und Umerziehung eben keinen Selbstbehauptungswillen mehr haben.
    _______

    Selten so einen Unsinn gehört. Natürlich gab es für die Alliierten als einzige Option nur die total Kapitulation. Die Verbrecher die für den Genozid, den Mord an Millionen Frauen, Kindern und Zivilisten verantwortlich waren, mussten zur Strecke gebracht werden.
    Und die Alliierten wussten sehr gut an was deutsche Physiker arbeiteten. Was bei einem Frieden mit Diktatoren herauskommt sah man ja im Irak.
    Wenn der „Vernichtungswille“ dagewesen wäre, dann könnten sie hier jetzt nicht schreiben. Niemand hat uns „gezwungen“, nur unsere dämliche Obrigkeitshörigkeit, Starrsinn und Dummheit die nun, über 70 Jahre später, wieder zur vollen Blüte gelangt ist.
    Die „Umerziehung“, nach der Gesundung in den 50ern und 60ern, wieder zu dummen, linken Lemmingen haben wir selbst und die Russen zu verantworten, welche die „Friedensbewegung“ von den 50ern bis in die 80er voll unterstützten.

  61. Das_Sanfte_Lamm 22. Oktober 2017 at 20:40
    Bin Berliner 22. Oktober 2017 at 20:28
    Was läuft imTatort? (rethorisch)
    Ich rate mal…3 Weiße, abgehängte, upperclass – Nazis, vergewaltigen eine Muslima?
    Eine solche Szene gab es schon einmal in einem Tatort und diese Inszenierung war derart blöde, dass selbst die Kritiken in den Leitmedien geharnischt ausfielen.
    ________

    Vor einiger Zeit auf RTL oder Sat1, deutscher mit Glatze überfällt Rentner im Park und wird von Türken/Arabern gestellt. Nein, war keine (gewollte) Komödie. Perversere Zustände als im DDR Fernsehen. Sudelede und seine Russenpropaganda war nicht annähernd so unrealistisch und lächerlich, und das heißt schon was!

  62. @ zarizyn
    Das ist fast so wie „Ich bin gestern mit dem Auto gefahren und stand zwei Stunden im Stau. Nie wieder.“
    Mal ein Tipp. Schienenersatzverkehr wird in der Regel angekündigt und ist auf http://www.Bahn.de nachzulesen.
    Und ansonsten habe ich auch schon unvorhersehbare Leitungsschäden hinter mir mit Stunden Verspätung. Ausfall der U-Bahn mit Wartezeit auf das Ersatzfahrzeug usw.. Aber im Vergleich zu den PKW Staus eigentlich harmlos. Oder dem Verkehr auf den Autobahnen. Wenn man mal so zwangsweise vom Frankfurter Raum Richtung Dortmund fährt….. LKW´s reihenweise und alle Rastplätze überfüllt.
    Auch so eine Sache. Die Rastplätze sind von den LKW´s überfüllt. Aber die Bundesrepublik baut sie nicht weiter aus. Die Autobahnen und Strassen sind hoffnungslos überlastet. Aber die Bundesrepublik baut die Strassen nicht aus. Im Gegenteil. Es wird seit über zwanzig Jahren nur noch geflickt. Dadurch haben wir überall Baustellen, die für Verzögerungen sorgen.
    Denn das Problem an den Baustellen jedoch ist, dass die PKW´s von 150, 180 und weit über 200 alle auf meist 80 / 60 herunterbremsen und das den schönen Domino Effekt gibt. Und weil sich die meisten Autofahrer (und hier haben die Planer ein gutes Konzept entwickelt, was in der Theorie super funktioniert) auf die Warnschilder – Baustelle in fünf Kilometern – scheissen und sich auch an die vorher meist zwei Kilometer ansetzen 120 einen Dreck halten.

    Wenn in der Tat die Leute mal bei Baustelle in fünf Kilometern von über 200 auf 150 heruntergingen und sich dann an die 120 und später an die 80 halten würden, würde es wesentlich weniger Staus geben.
    Eingangs des Stadion sagte einer ganz trocken (der aus dem USA Urlaub kam). Hier fahr se ja wie die Beschmierten. Da drüben haben die Zeit. Fahr Du man. Rücksicht ist da noch Alltag.

  63. Hat diese antideutsche Islam-Warze deshalb einen Schal um den Hals, um ihre runzeligen Falten zu verdecken? Oder war es wirklich so kalt dort…???

  64. @ Andreas Werner 22. Oktober 2017 at 19:18

    Wie in Krebsgeschwür haben sich die Grünen in Deutschland ausgebreitet. Nicht primär über ihre Abgeordneten im Bundestag. Dafür aber als Ideologen, die in allen gesellschaftlichen Bereichen ihre vergifteten Ideen verbreiten, ob in Bildung, Wirtschaft, innerer Sicherheit, überall Grünes giftiges Krebsgeschwür.

    Nun also wieder in der Regierung. Dafür hängen sie ihren Mantel gern mal in den Wind, Hauptsache ran an die Futtertröge.
    10 % Wähler, 90 % Einfluss. Das muss ihnen erst einmal jemand nach machen!

    ————————————————–

    Sie scheinen zu vergessen das die grünen seit jahren dicht im sattel des bundesrates sitzen und dort mit ihrer muse der SPD einiges zerstören konnten.
    der bunderat ist nicht unbedingt VIEL weniger wert als der Bt. Fällt nur nicht so auf.

  65. Dieses Fahndungsfoto is ja das Staatsexamen jedes Polizeikommissars, wenn
    er oder sie diejenigen, welche, zur Strecke bringen würde, wenn es denn eine
    Anklage geben würde. Hochmut kommt vor dem Fall.

  66. Horst Seehofer versucht alles, um die Jamaika Koalition zu ermöglichen.
    Einigec CSU Granden schnallen das lagsam

    Leider sind auch hier die meisten döddels nicht die allergrößten Leuchten, hätte man vor langer Zeit erkennen müssen , mit Seehofer und seiner 200 Tausend Obergrenze , ist auch die CSU Spitze mit einem Grünen infiltriert.
    Hegte man damals die Hoffnung, er würde Merkel stoppen
    Schauspieler von Anfang an
    Es wäre nicht das erste mal, würde jemand aus ideologischen Grund, sich selbst und andere opfern
    Seehofer und Merkel wollen die CDU/ CSU vernichten

    Wie die Grünen, alle Parteispitzen übernehmen konnten, ist unfassbar .

    Die Niedersachsen sind zt aufgewacht und haben erkannt, mit Merkel wird es bald den verbrennungsmotoren Verbot geben , darum auch die Niederlage gegen die anderen Idioten
    Der Wähler schnallt es langsam , die CDU ist das grössere Übel

  67. Ich wünsche mir von der FDP, dass sie ernsthafte Gespäche über eine Regierungsbeteiligung der Grünen, explizit DIESER Grünen, ablehnt und damit das, was Merkel am meisten fürchtet, möglich macht: Neuwahlen. Die dann wahrscheinlich den größten Erdrutsch bringen würden, den die CDU jemals erlebt hat – und damit das Ergebnis der BTW 2017 sogar in den Schatten stellen.

    Ich weiss, das ist fromm in den Wind gewünscht. Lindner und Konsorten zieht es an die Fleischtöpfe der Macht, wie die Motten ans Licht. Zur Not wird dann sogar noch klammheimlich das parteipolitische Tafelsilber entsorgt.

  68. Deutschland 2017
    Das Land wird regiert von türkischen bzw. türkisch-affinen Globalisten.
    Mit der angestrebten Jamaika-Kopulation wird auch der afro-arabische
    Anspruch an Deutschlands Räumen und Flächen neu definiert werden.
    Die verrückten 87 jubilieren.

  69. Wie von jemand anderem bereits bemerkt hier (also nciht meine Idee)
    passt doch die Flagge Mosambiks hier viel besser:
    http://www.nationalflaggen.de/media/flags/flagge-mosambik.gif
    Oder gefiel den Mosambik-Koaltion schmiedenden Schergen die Kalalschnikov dort nicht so…. ?!?!?
    Ich sag jedenfalls ab sofort Mosambik-Koaltion zu dem verlogenen Postengeschacher, passend zum bald auszurufenden Kriegsrecht passt die Waffe dann auch dazu.

  70. Wohl dem, der morgen schuften geht! Er braucht dann nicht zur Demo.
    Gott schützt Euch! Wacht auf!

  71. Welche Drogen muss man denn nehmen, damit man so eine Gaga-Partei in die Regierung wählen kann.

  72. Jetzt weiß ich es. Die Grünen haben nur deshalb an Stimmen zugelegt, weil Kozdemir seit Neuestem eine Brille trägt.

  73. Soll doch diese irre Jamaika-K.O.alition kommen!
    Dann sind diese 4 Parteien hoffentlich so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass nicht mehr regiert wird!
    Und wenn nicht mehr regiert wird, haben wir auch keine Grobheiten zu befürchten.
    Je instabiler die Verhältnisse in Berlin sind, desto besser!
    Außerdem wird das der AfD neue Wähler zutreiben.
    Wunderbar!

  74. Ich stelle immer öfter bei mir massive depressive Verstimmungen fest. Gibt es da einen EU-Fonds, der die Folgen des ganzen Irrsinns für die Bürger therapeutisch auffängt?

  75. Mein Gott, das ist das reinste Gruselkabinett. Einen Vorteil hats: Danach ist es vorbei mit den Grünen. Und auch die CDU dürfte Richtung Democratia Christiana gehen. Hoffentlich verreckt diese Koalition schon in ein paar Jahren. Ich bete darum.Danach ist Aufbauarbeit angesagt, nicht viel anspruchsvoller als 1945.

  76. Die Grünen gehören genau so in eine Regierung, wie ein Scheisshaus in ein Wohnzimmer.

    Ich denke damit habe ich alles gesagt.

  77. Jedes Volk bekommt die Regierung,die es sich verdient und gewählt hat.

    Erst müssen die Reiter der Apokalypse durch Deutschland reiten.
    Vielleicht begreift dieses Volk dann,wenn es noch nicht zu spät sein sollte.

    Der erste Reiter der Apokalypse auf seinem weißen Pferd symbolisiert dabei den Sieg, die Reinheit und die Gerechtigkeit.
    Merkel und ihre Vasallen.

    Der zweite Reiter der Apokalypse steht mit seinem feuerroten Pferd für das, durch die Kriege, vergossene Blut und den erlangten Tod.
    Der zu erwartende Terror und der Verlust der Inneren Sicherheit.

    Der dritte Reiter der Apokalypse auf dem schwarzen Pferd, kündigt durch das Tragen einer Waage Inflation und Hunger an und steht für den Hungertod.
    Die Grünen Phantastereien, inclusive der Kosten der Umvolkung und Invasion.

    Der vierte Reiter der Apokalypse – der Tod schlechthin!
    Der Kulturelle Untergang des Deutschen Volkes,durch Invasion,Umvolkung und Islamisierung.

  78. Fehlt nur noch KGE und die Peter zu diesen Umvolkungsverbrechern. Der bayrische Hofreiter-Toni ist die totale Witzfigur, mit seinem Seitenscheitel und den langen Schnittlauchlocken. Der ist irgendwann mal zeitmäßig stehengeblieben im linksgrünen Paralleluniversum.

  79. Das Wichtigste ist, die Grenzen offen zu halten, um keine Lücken im Drogennachschub aufkommen zu lassen.
    … und Sex mit Kindern sowie Vielweiberei nicht nur zu akzeptieren, sondern moralisch auf eine hohe Stufe zu setzen.

  80. @ Freidenker 22. Oktober 2017 at 22:48

    Ich stelle immer öfter bei mir massive depressive Verstimmungen fest. Gibt es da einen EU-Fonds, der die Folgen des ganzen Irrsinns für die Bürger therapeutisch auffängt?

    Willkommen im Club. Seit diese ganze politische Schweinerei läuft, musste ich auf Rat von ärztlicher Seite die Antidepressivadosis steigern. Das ist jetzt kein Witz, das ganze geht mir wirklich massiv auf die Stimmung.

  81. Ich hab die FDP gewählt, weil Lindner, selbst damals Opfer der linksgrünen Ideologie wurde, als man ihm , Rösler vorgezogen hat.

    Lindner kann mehr erreichen, weil potentieller Gesprächspartner in Koalitionsverhandlungen

    Ich sehe in Lindner. die grössere Hoffnung der Jamaika Verhinderung .

    Seehofer hat Merkel immer in allem unterstützt!
    Auf die CSU ist Null Verlass! Verräter der schlimmsten Sorte

    Schlimmer als Grüne, die ja Irre sind
    Warum die Transgenda CSU so agierte , die
    Grüne Politik 1 zu 1 umzusetzen, unfassbar!

    Wenn Lindner versagt oder mich betrügt, gebe ich fortan meine Stimme der Afd.

    Also Geduld

  82. Seht’s doch mal positiv! Sollten diese linksgrünen Dummbratzen, zusammen mit der Mürkül, wirklich die kommenden vier Jahre „so weiter machen“, dann heißt der nächste BK garantiert Prof. Dr. Meuthen oder Dr. Alice Weidel. Vorausgesetzt, D überlebt diese vier Jahre…

  83. Merkel hat mit den Grünen und der FDP doch die besten Koalitionspartner, die sie sich wünschen kann. Die Grünen kann sie benutzen, um weiterhin muslimische Millionenheere nach Deutschland zu locken und der deutschen Industrie weiterhin zu schaden, mit der FDP kann sie weiterhin die deutsche Mittelschicht zerstören und über internationale Finanzkriminelle noch mehr Geld aus Deutschland ziehen. Die SPD spielt solange die Rolle der Opposition und verhindert damit jede tatsächliche Regimekritik. Für die Führerin hätte es doch nicht besser kommen können….

  84. ibiza2009 22. Oktober 2017 at 23:28

    Wenn Lindner versagt oder mich betrügt, gebe ich fortan meine Stimme der Afd.

    Wenn Lindner kein Betrüger wäre, hätte man ihn nicht hochgeschrieben.

  85. Je schneller der Zusammenbruch kommt, desto besser. Umso früher können wir mit dem Wiederaufbau beginnen – und mit der strafrechtlichen Verfolgung der Schuldigen!

  86. Für die Grünen ist der Familiennachzug die zentrale Frage bei den Sondierungsgesprächen, wobei hier von „nahen Verwandten“ gesprochen wird. Bekanntlich haben Mohammedaner völlig andere Vorstellungen von Familie und Verwandtschaft als zivilisierte Europäer.
    Da gehören dann nicht nur Ehegatten und Kinder, sondern Eltern, Großeltern, Geschwister samt deren Ehegatten und Kindern, Cousins und Cousinen und sämtliche Onkel und Tanten zur Familie.

    Dass mit diesem Familiennachzug angeblich jeweils nur die Kernfamilie der „Geflüchteten“ nachgezogen wird, ist eine derzeit durch linke und regierungshörige Medien verbreitete dreiste Lüge.
    Falls hier den Grünen nachgegeben wird, werden in den nächsten Jahren Millionen in unser Sozialsystem einwandern.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-10/zuwanderung-buendnis-90-gruenen-familiennachzug-fluechtlinge-jamaika-koalition

  87. ibiza2009 22. Oktober 2017 at 23:28

    Ihr Vertrauen in eine Partei, die Deutschland jetzt schon seit Jahrzehnten beschissen und geschädigt hat, ist bewunderswert.

  88. Die Koalition mit den Grünen hat Merkel von langer Hand vorbereitet. Im August 2016 traf sie sich mit Kretschmann in Berlin, wobei zwischen den beiden diese schwarz-grüne Kumpanei bereits ausgekungelt wurde.
    Kretsche meint, dass schwarz-grün „in die Zeit passt“.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/kretschmann-und-merkel-ein-heimliches-treffen/14461090.html

    Ich wäre da ganz anderer Meinung: Das einzige, was derzeit in die Zeit passt und dieses Land noch retten kann, ist die absolute Mehrheit der A F D mit einem Bundeskanzler Jörg Meuthen.

  89. NoDhimmi 23. Oktober 2017 at 00:41

    Alle Länder wählen Rechtspopulisten. Und GERMONEY???
    Macht was! Ich will nicht zuschauen, was……….

  90. 5to12 23. Oktober 2017 at 00:47
    NoDhimmi 23. Oktober 2017 at 00:41

    Wählt endlich richtig RRÄÄHHHCHTS!
    Sonst ist Deutschland Vergangenheit und ein riesiges Problem für den Kontinent.

  91. @ Anton Marionette
    „Für die Führerin hätte es doch nicht besser kommen können.“
    _____
    Für das Merkel-Regime wird es mit einer Jamaika-Koalition, so sie denn zustande kommt, von Anfang an nur noch bergab gehen.
    Floppt die Schwampel, gibt es Neuwahlen und die AfD sorgt dafür, dass die einzig mögliche Koaliton der „Demokraten“ Schwarz-Rot-Gelb-Grün heißt.

  92. Heisenberg73

    Vertrauen?

    Weniger, eher glauben an die Vernunft

    Wer soll es sonst richten ?
    Viele Vertrauten der CSU und früher Merkel, konservative ideale zu bewahren
    War man nicht schon liberal genug?!

    Dann kam 2015 , unfassbar

    Lindner kann ein grosser werden, politische Geschichte schreiben oder sich für Merkel
    opfern .

    Siehe Seehofer Elend .
    Jetzt versucht Seehofer noch seine Partei mit in den Abgrund zu bugsieren , anstatt sofort den Bruch der Union zu verkünden, was nachdem Ergebnis normal gewesen wäre .

    Und man lässt ihn , wie der faule Obergrenzen Deal zeigt .

    Für mich ist es wichtig zu sehen, ob es sowas wie Demokratie in Deutschlandgibt, die USA hat es mit Trump bewiesen.

    Wenn Lindner nur eine System-Marionette ist und irrationales tut , um Merkel -Göring Eckhard zu ermöglichen, mit der totalen vergrünisierung wird es, vertrau mir, für die nicht mehr lustig wie auf den Balkon

    Bei der Afd weiss man nicht woran man ist , zu viele Verfassungschützer oder Geheimdienstle, r die sich dort rumtümmeln .

  93. Es ist einfach nur krank.

    Da stehen drei Vertreter einer Partei, die in ihrem Gründungsprogramm folgendes drin hatten:

    Die §§ 174 und 176 StGB sind so zu fassen, daß nur Anwendung oder Androhung
    von Gewalt oder Mißbrauch eines Abhängigkeitsverhältnisses bei sexuellen
    Handlungen unter Strafe zu stellen sind.

    https://dejure.org/gesetze/StGB/176.html

  94. Die GRÜNEN denken sie haben die Wahl gewonnen.

    Genau wegen der Einwanderung wurde diese Partei abgewählt und nun wollen sie hier die Richtung vorgeben.

    Wo bleibt hier der Wählerwillen???

    Diese Partei gehört NICHT in die Regierungskoalition.

  95. Tempolimits auf Autobahnen sind absolut vernünftig. In der Schweiz mit ihrem Tempolimit fährt es sich auf Autobahnen wesentlich stressärmer, und auch Staus gibt es dort sehr viel weniger.

    Ich sehe keinerlei Sinn darin, dass von ihrem Leben enttäuschte, frustrierte Typen – freie Fahrt für innerlich Unfreie – ihre Aggressionen auf der Autobahn mit völlig übermotorisierten Wagen hemmungslos ausleben können.

    So, und jetzt darf sich hier der Volkszorn der Raser vom tätowierten Proll bis hin zum mittelständischen Unternehmer voll entladen 😉

  96. Die Mehrheit der Wähler hat es gewusst und wählte
    die optimalste Umsetzung der Schäuble-Doktrin:
    Deutschland muss zerstört werden, wenn Europa leben soll.

    Wörtlich: „In einem größeren Kontext brauchen wir natürlich eine politische Union…
    Wir können diese politische Union nur erreichen,
    wenn wir eine Krise haben.“

    Oder andersrum :
    Keine Krise -> keine Union – deshalb
    Dauerkrise bis zur Auflösung, zunächst mal Deutschlands.

  97. @ Hans R. Brecher 23. Oktober 2017 at 00:24

    Je schneller der Zusammenbruch kommt, desto besser. Umso früher können wir mit dem Wiederaufbau beginnen – und mit der strafrechtlichen Verfolgung der Schuldigen!

    *************************************

    Das stimmt im Prinzip, aber bis dann werden vermutlich weitere Millionen Flutlinge in Deutschland sein. Wer soll die dann auf welche Art abschieben? Von selbst werden sie – bisher bestens versorgt und hofiert – nicht gehen wollen, und Gewalt wird im zivilisierten Deutschland verständlicherweise niemand anwenden wollen.

    Die Politik des Merkelmonsters und ihrer Anhänger ist deshalb so besonders perfid, weil sie bereits jetzt in ganz kurzer Zeit eine völlig hoffnungslose Lage herbeigeführt hat.

  98. Auch im neuen Parteiprogramm von 2017 steht’s drin, nur etwas besser verklausuliert.

    Seite 119:

    Im Wissen um die Verbrechen der Nazizeit stehen wir GRÜNE für eine Gesellschaft, in der jede*r sicher und selbstbestimmt leben kann und die individuelle Freiheit sowie die persönliche Identität geschützt sind, online wie offline.

    Man beachte das Wort „jede*r“. Also auch Pädophile und Kinder. Heißt, wenn das Kind freiwillig mitmacht, bleibt der Kinderschänder straffrei.

  99. Mit das schrecklichste Bild in Deutschland. Die Grünen sind verantwortlich für den Zerfall des deutschen Schulniveaus und der hohen Baupreise (durch ihre lfd. Veränderungen am Baurecht). Die Mietpreise haben sie auch kaputt gemacht durch die Mio neuen Mieter im Land ( Kreaturen aus Afrika und Arabien). Von intelligentem Klimaschutz sehe ich nichts. Mich ekelt vor obigem Foto.

  100. Das Titelfoto finde ich geradezu gruselig.
    Von der in der Mitte wissen wir ja, dass sie weder Berufs- noch Studienabschluss hat. Was ist mit dem Kerl mit den langen Zotteln? Der sieht auch nicht so aus, als würde er in selbstverdienten Diplomen schwimmen? Hat der einen Abschluss?
    Mir wird Angst und Bange um das Land meiner Eltern und Großeltern, wenn ich mir vorstelle, dass solche Leute in der künftigen Regierung sitzen werden. Kein Wunder, dass wir (meine Familie) von hier weg wollen.

  101. Der Leitgedanke wird sein: Dieses oder jenes finden die Grünen gut oder wollen was, also wird das boykottiert. Die Menschen werden diese Öko-Diktatur schon aus Bock einfach nicht mitmachen, denn man kann auch anders.l

    Veggie-Days in Kantinen und Mensen? Bitteschön, bringt man sich sein Brot eben von zu Hause mit. Mülltrennung? Auch da kann man viele Fehler machen. Bei Wind und Wetter Fahrradfahren? Ach nö. Bio-Produkte kaufen? Es geht auch billiger. Usw.

  102. DAS DIKTATORISCHE GRÜNE GELUMPE –
    EGOZENTRISCH u. ASOZIAL

    HAB- u. MACHTGIER u. FRECHHEIT SIEGEN:

    Die Grünen haben gefordert, im Falle einer Jamaika-Koalition zwei Vizekanzler zu benennen. „Grüne und FDP müssten gleichermaßen die Regierungsarbeit mitkoordinieren“, sagte der Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner der „Bild“ (Montag).

    „Die Koordination der Regierungsarbeit kann in so einer möglichen Koalition nicht nur im Kanzleramt und bei einem weiteren Partner, sondern muss bei allen drei liegen: Union, Grünen und FDP.“

    Laut Grundgesetz (Artikel 69) ist allerdings nur ein Vize-Kanzler vorgesehen. Dort heißt es: „Der Bundeskanzler ernennt einen Bundesminister zu seinem Stellvertreter.“

    Die Geschäftsordnung der Bundesregierung sieht aber umfangreichere Vertretungsregelungen vor. Sind bei einer Kabinettssitzung sowohl Kanzler wie Vizekanzler verhindert, „so führt den Vorsitz der vom Bundeskanzler oder seinem Stellvertreter besonders bezeichnete Bundesminister oder mangels solcher Bezeichnungen der Bundesminister, der am längsten ununterbrochen der Bundesregierung angehört“, heißt es in Artikel 22 der Geschäftsordnung.
    http://www.mmnews.de/politik/33202-gruene-fuer-zwei-vizekanzler

  103. Natürlich werden sie Tschamaika machen. Und es ist scheissegal was vorher besprochen oder vereinbart wurde. Das Merkel haelt sich sowieso an keinen Vertrag und die auf dem Foto werden nur müde lachen wenn der Horschti wieder angekrochen kommt und meint in Berlin was zu melden zu haben.

  104. „präsentieren ihre vor schierer Inkompetenz und Weltfremdheit nur so strotzenden Agenden – und sehen sich dabei auch noch in der unzweifelhaften Rolle des Heilsbringers und Philanthropen.“
    KGE sagte ja, ohne ISlam wäre ihr langweilig.
    Und, der moderne Klassiker: „Deutschland wird sich verändern und zwar drastisch! Und wisdt ihr was? Ich freu mich drauf!“
    Wie wäre es mit einer kleinen Vergewaltigung beim Zelten? Oder einer Gleisbett- Challenge? Oder: Pudding für den Hamza- sobald der Schokopudding alle-alle ist, fackelt er die Bude ab! Spannend!
    Wie man diese weltfremden Traumtänzer noch wählen kann, verstehe ich nicht.
    Ich wette, 99% der Grünenwähler können ihre Stromrechnung nicht lesen… und wissen nicht um die Zwangsabgaben, die unter Trittin eingeführt wurden. Das restliche 1% sind Windradbauern-und Ökolobbyisten.
    90% der Grünenmuttis aus den laktosefreien Latte-Macchiatohöllen des Landes wird die Kinnlade runterfallen, wenn Anna Bindestrich Sophie und Björn Bindestrich Henrik von ihren Schulerlebnissen berichten werden.
    Und der nette Nafri-Nachbar seinen Müll nicht trennt und den Ziegenkadaver in die gelbe Tonne wirft.
    Informieren über ISlamische Zuwanderung konnt man sich ja nicht. Man hält sich ja schon für intellektuell, wenn man nach dem sonntäglichen Gutmensch-Tatort noch Anne Will guckt.
    Meine letzte Hoffnung ist die CSU.
    Das einzige, was die Jamaikaparteien verbindet, ist Machtgier. Normalerweise stehen sich die Positionen von Grün und CSU diametral gegenüber.
    Wenn Jamaika, dann jrachende CSU-Niederlage 2018. Die CSU kann entscheiden. Auf Merkel braucht sie dabei nicht setzen. Denn wie sagte Herr Chulz so treffend? Um an der Macht zu bleiben, wird Merkel jedes Zugeständnus machen.

  105. @ Maria-Bernhardine 23. Oktober 2017 at 07:27

    DIE DDR HAT UNS VIEL GESCHENKT:
    Gauck, Merkel, Thierse, Kipping, Pau, Keller,
    Schwesig, Wagenknecht, Gysi u. jetzt auch
    noch Kellner. Toll!

    GRÜNES GELUMPE
    Bildmitte:
    Michael Kellner, linksgrüner Parteiflügel,
    1977 geb. in Gera – Ups, ein Geschenk
    des widerständigen Ostdeutschlands!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Kellner_(Politiker)
    Hatte bisher noch nie von dem
    grünen Forderer was gehört oder
    gleich wieder vergessen.
    http://michael-kellner.info/wp-content/uploads/2014/01/mk041.jpg

  106. @bentrup. Klasse. Dr. Günther?

    Ja so sieht’s aus. Wenn es nach diesen Spinnern geht, wird bald ein Buschmann Kanzler. Aber ich glaube kaum, dass dieser deutschfeindlicher sein könnte als AM!

  107. 9.07.2017

    Die Grünen-Politikerin Claudia Roth und das Designer-Duo Johnny Talbot und Adrian Runhof: Drei Freunde im GALA-Interview

    Im gemeinsamen GALA-Gespräch mit dem Designer-Duo Talbot/Runhof (EVT: 20. 7.) antwortet die Grünen-Politikerin und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags auf die Frage, wen sie anruft, wenn sie einen richtig miesen Tag hatte:

    Den Ali, meinen persönlichen Referenten. Der weiß alles und ist übrigens mein härtester Kritiker. Oder ich rufe eine meiner ersten Lieben an. Da sind teilweise wirklich gute Freundschaften draus geworden.

    Weiter sagt die 62-Jährige:

    Es ist ganz wichtig, dass du den Anker nach draußen hast. Als ich 1985 in die Politik ging, habe ich mit drei Freunden einen Vertrag gemacht, dass sie mich vom Platz holen, wenn ich abdrifte.

    Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 20. Juli, im Handel)
    http://www.gala.de/stars/news/claudia-roth-im-gala-interview–sie-ruft-an-schlechten-tagen-einen-ex-an-21407512.html

    „GALA“ = SPEICHELLECKER-PRESSE

    Claudia Roth
    „Alleinerziehende Mutter zu sein habe ich mir nicht zugetraut“

    17.09.2015

    Für GALA spielt Grünen-Politikerin Claudia Roth mit ihrem schrillen Image. Im Gespräch aber redet sie nachdenklich über Pünktlichkeit, Kinderlosigkeit – und den Mann fürs Leben

    Ganz still sitzt sie da und bindet Blüten auf einen Draht… Keine Frage: Claudia Roth ist mit sich im Reinen.

    Es gab gar nicht so wahnsinnig viele Brüche in meinem Leben, sondern es ist eher alles linear verlaufen. …dass ich mir immer treu geblieben bin.

    Ja, aber mein Motiv war immer: die Welt verbessern, mich einsetzen, Menschen mobilisieren. Zum Glück gaben mir an der Uni zwei Professoren den Tipp, mich auf eine freie Stelle als Dramaturgieassistentin in Dortmund zu bewerben. Und ab da gab es immer die Bühne für mich…

    …und dann ging immer alles ratzfatz weiter bis heute. Das ist ein sehr glückbeseeltes Leben.

    Roth im Seidenkleid mit Motivprint von Marc Cain.

    Claudia Roth (Top in Rosé: Gudio Maria Kretschmer by Heine) und das Gesicht schlank retuschiert.

    Claudia Roth in einem weißen Rollkragenpullover von Peek & Cloppenburg, Mantel (auf links gedreht) von Marina Rinaldi.

    Claudia Roth mit bunter Perrücke und einem Paillettenkleid mit V-Ausschnitt von s.Oliver Premium.
    http://www.gala.de/stars/news/interview/claudia-roth—alleinerziehende-mutter-zu-sein-habe-ich-mir-nicht-zugetraut–20250170.html

  108. Ich kann mir nicht helfen. Wenn ich Leute sehe und höre, die zu dumm sind, ein Loch in den Schnee zu pissen, oder den ganzen Tag schreien, weil Dummheit schmerzen verursacht, oder vor Dummheit so groß werden, dass sie aus der Dachrinne Wasser saufen können, wenn sie dann noch in der Lage sind, ihren Namen falsch zu tanzen oder mit Fingerfarben in den Tiefspühler zu schmieren, wobei ihre eigenen Exkremente die gesamte Farbskala zur Verfügung stellen, und ich dann noch erleben muss, wie solche Leute in meiner Vertretung Entscheidungen für mich und meine Anverwandten treffen, die allem widersprechen, was ich für gut und richtig erachte, dann frage ich mich, ob eine Diktatur eines einzelnen Tyrannen nicht sinnvoller wäre, mit der Option, des Verfassungskonformen Tyrannenmordes, wenn dieser sich so gebärdet wie die Schranzen auf dem obigen Foto.

    Ich hab jetzt mal nen Satz geschrieben, die Komma-Setzung war getanzt.(die Linksschreibe auch)

  109. D500
    „Und die Alliierten wussten sehr gut an was deutsche Physiker arbeiteten. Was bei einem Frieden mit Diktatoren herauskommt sah man ja im Irak.“

    Ja? Was sah man da?
    Das Saddam nichts von alledem hatte was man ihm untergejubelt hat?

  110. Der Wahlmichel bekommt, was er verdient. Er wollte dem Merkel einen kleinen Klaps, mehr traut er sich nicht, auf ihre maltratierten Finger verpassen, aber es hat nicht gereicht.

  111. GRÜNEN-HYMNE

    OH VEGGIE-DAY

    When Green washed
    (When Green washed)
    When it washed
    (When Green washed)

    When it washed
    (When Green washed)
    My sins away, yeah
    (Oh, Veggie Day…)

    It taught me how, how to watch
    How to fight and pray, fight and pray
    And living rejoicing everyday
    (Oh, Veggie Day…)

    It taught me how to watch
    Fight and pray, fight and pray
    And living rejoicing every, everyday
    (Oh, Veggie Day…)

  112. @ ibiza2009 23:28
    Lindner ist charakterlich ein Fiesling. Er ist unfair und ein Giftspritzer. Alle AfD-Wähler bezeichnet er als menschenfeindlich. Zusammen mit seiner Frau, der stellvertretenden Chefredakteurin bei der WELT, betreibt er fast täglich eine regelrechte Hexenjagd gegen die AfD.
    So ein Hetzer und Hassschürer käme für mich nie in Frage.

  113. So wird es überall in D aussehen! Wenn wir die Grünen nicht stoppen!

    „Laut dem Integrationsstaatssekretär der Landesregierung, Jo Dreiseitel (Grüne), leben in Hessen 30,2% Einwohner mit Migrationshintergrund – das ist deutscher Rekord.

    Der Bevölkerungsanteil bei den 6- bis 18-jährigen beträgt aber 44%, bei den unter 6-jährigen sogar über 50%.
    Diese Werte sind auf ganz Hessen bezogen und natürlich in den Ballungsgebieten entsprechend höher.
    In Frankfurt z. B. legt der Anteil der unter 6-jährigen bei 70%.

    Nachzulesen auch bei “ Statistische Ämter Bund/Länder – Bevölkerung nach Migrationsstatus regional“.

  114. Unfassbar!
    Die Koalitionsverhandlungen haben nicht nichtmal begonnen, da fordert die 8%-Partei der Grünen bereits einen Vizekanzler-Posten!
    Mit welchem Recht und mit welcher Legitimation?
    92% der Wähler wollten diese Grünen nichtmal im Bundestag haben, und diese deutschfeindlichen Dilettanten glauben tatsächlich mit 8% Wählerstimmen einen Regierungsauftrag erhalten zu haben?!
    Sind diese Typen jetzt völlig geisteskrank?

    NEUWAHLEN, SOFORT!!!

  115. @ Wokker 23. Oktober 2017 at 07:55

    KLAR, DIE „JAMAIKA-KOALI“ KOMMT,
    WEIL GOTTKÖNIGIN MERKEL SIE WILL!

  116. Kein Wunder dass die Welt über Deutschland nur noch lacht und deren Politiker, insbesondere solche Gestalten wie die hier gezeigten, einfach nur als Witzfiguren empfindet.

  117. Und der Grüß-August a.D. Gauck hatte dann doch recht:

    Das Problem ist das (doofe, verblödete) Volk, respektive Völker, die diese Dumm-Dödel hingewäht haben.
    Dummheit wird halt meistens sofort bestraft. Nur, die vernünftigen eines Landes müssen unter den Dummen mitleiden, das ist das Problem !!

  118. KREISEN UM DIE GOTTKÖNIGIN
    https://wol.jw.org/en/wol/mp/r1/lp-e/my/2004/267

    Sondierungsgespräche in Berlin
    Seehofer braucht Jamaika mehr als Merkel
    Die Kanzlerin „ist die Figur, um die sich alles dreht“,
    sagt ein Teilnehmer der Sondierungen.

    DER GEWÖHNUNGSTRICK

    Aber vielleicht erweisen sich die drei Wochen Verzögerung im Nachhinein noch als nützlich. Der Gedanke an ein Bündnis zwischen erklärten Erzkonkurrenten hat dadurch Zeit gehabt, sich im kollektiven Vorstellungsvermögen breit zu machen. Inzwischen findet eine Mehrheit im Lande die Mesalliance ja sogar gut. Selbst aus Bayern berichten Abgeordnete, dass ihre Anhänger ihnen nach Berlin den Auftrag mitgeben: „Macht was draus!“

    MIT SPECK FÄNGT MAN MÄUSE

    Seehofer ist am Vorabend der Sondierungsrunden sogar zum ersten Mal im Leben in der Grünen-Parteizentrale am Platz vor dem Neuen Tor aufgetaucht, um gut Wetter zu machen. Und Göring-Eckardt und Özdemir hatten extra Brezeln eingekauft, damit sich der Bayer nicht gar so fremd fühlt. Der revanchierte sich für die Freundlichkeit damit, dass er nicht über die „rechte Flanke“ redete, sondern zur Genugtuung seiner Gastgeber sehr viel über die „soziale Flanke“, die es auch zu schließen gelte, um der AfD das Wasser abzugraben…

    ➡ Und aus allen diesen Runden berichten Teilnehmer von einer teils stillschweigenden, teils ausgesprochenen Übereinkunft, dass man den Gauland und Co. ihr Spiel verderben will…

    Parole: „Kompliziertes zuerst“. Auf der Liste, die die Generalsekretäre und Geschäftsführer vereinbart haben, tauchen folgerichtig „Flucht, Asyl, Migration, Integration“ als Punkt Vier auf, nach Finanzen, Europa und „Klima, Energie, Umwelt“…

    Lindner… Zwar hat selbst Angela Merkel bei der Begrüßung ihrer jeweiligen potenziellen Partner erklärt, sie wolle diese Koalition, „aber nicht um jeden Preis“. Doch bei der Kanzlerin nahmen das die anderen als Standardformel wahr…

    DIE MACHTVERSESSENE

    ➡ Jeder weiß schließlich, dass die CDU-Chefin diese Koalition nicht nur will, sondern braucht. Scheitert der Versuch, steht ihre eigene Zukunft in Frage…

    LINDNERS SHOW

    Aber Lindner gibt das Springteufelchen. Spricht der CDU das Finanzministerium ab, ohne es freilich selber zu beanspruchen, attestiert der Kanzlerin öffentlich einen „deutlich spürbaren Autoritätsverlust“ und merkt intern beim ersten Treffen mit den Unionspartnern spitz an, dass es ja nicht an den Freidemokraten liege, wenn jetzt leider keine schwarz- gelbe Regierung möglich sei.

    In der Union beobachten sie diese Auftritte mit einer Mischung aus Amüsement, Verärgerung und Anerkennung. „Das ist natürlich alles Show“, sagt ein Sondierer der Union. „Aber gute Show.“…

    SO TUN, ALS SEI MAN STANDHAFT

    Abgesehen vom Stilistischen liegt in dem Punkt übrigens womöglich die Brücke zwischen Freidemokraten und Grünen…
    http://www.tagesspiegel.de/politik/sondierungsgespraeche-in-berlin-seehofer-braucht-jamaika-mehr-als-merkel/20484494-all.html

  119. Heute wurde im ntv und N24 berichtet, daß jede der Miniparteien einen Vizekanzler stellen will, also hätten wir dann zwei Vizekanzler in Zukunft, ausserdem hat die CDU mal ausgerechnet, daß die gestellten Forderungen ca 100 Milliarden Euro verschlingen würden! (Abschaffung des Soli, Mütterrente usw). Na ja, Lösung wäre, für Flüchtilanten keinen Cent mehr auszugeben und das Geld eben für Deutsche zu verwenden. Aber sagt das mal einem verblödeten Grünen! Die haben noch nicht den geringesten Schritt auf einen hin Kompromiss getan, aber verteilen schon Pöstchen, die grün-gelbe Saubande!

  120. Das schlimme ist nur das acht Komma neun Prozent der Wähler die gewählt haben die dümmer sind als sie selber.

  121. Dieses Hoppla hopp Partei typische Wendehälse.

    Mal schauen wie die politischen Grundsätze von 2001 nicht mehr zum Tragen kommen. Grün ist nicht Grün! Hauptsache in der Regierung und Posten erhaschen. Abkehr von Lange erhobenen Forderungen nach Auflösung der Militärblöcke, Abschaffung der ABC-Waffen, Abrüstung, Konversion der Rüstungsindustrie sowie Stopp des weltweiten Waffenhandels.


    C. Özdemir dieser Heuchlerhttp://www.handelsblatt.com/archiv/joschka-fischer-stinkesauer-ueber-affaere-oezdemir-stolpert-ueber-bonus-flugmeilen/2185632.html

Comments are closed.