Im Vorfeld der Wahl wurden insgesamt 4301 Straftaten verübt, wovon die Ermittler 1631 dem linksextremen politischen Spektrum zugeordnet haben. Lediglich ein Drittel, insgesamt 577 Taten, gehen auf das Konto von Rechtsextremisten. Beim Rest konnten keine Täter ermittelt werden. Bei den Gewaltdelikten sind die linken Faschisten sogar fast fünfmal aktiver, wie der Focus meldet:

Besonders gravierend ist der Unterschied zwischen links und rechts bei den Gewaltdelikten. Von insgesamt 116 Straftaten aus diesem Bereich wurden 66 von Linksextremisten verübt und 14 von Rechtsextremisten. 35 Taten konnten nicht zugeordnet werden. Dabei waren laut dem Bericht „insbesondere die Kandidaten der AfD und ihre Veranstaltungen vermehrt betroffen“.

Auch unter dem Abschnitt „Herausragende Ereignisse“ finden sich mit einer Ausnahme nur Straftaten gegen die rechtskonservative Partei. Unter anderem versuchten 150 Linksextremisten in Mainz die Wahlparty der AfD zu stürmen, in Bremen wurden in der Wahlnacht die Wohn- und Badezimmerfenster einer AfD-Kandidatin mit Steinen eingeworfen und in Hamburg griffen 70 Autonome die Wahlparty der AfD an, beschimpften Gäste und beschädigten Autos.

Es ist längst überfällig, dass der völlig einseitige und falsch bezeichnete (Schatten)-„Kampf gegen Rechts“ umbenannt wird in „Kampf gegen Extremismus“, bei dem gleichermaßen auch der Linksextremismus und der islamische Fundamentalismus bekämpft werden. Dies sollte nach dem Untersuchungsausschuss zu den Rechtsbrüchen von Angela Merkel einer der nächsten im Bundestag sein, den die AfD beantragt.

In Sachsen-Anhalt hat die AfD rund um Fraktionsführer André Poggenburg bereits Ende August mit Zustimmung der CDU eine Enquete-Kommission zur Untersuchung von Linksextremismus auf den Weg gebracht. SPD, Grüne und Linke waren bei der Abstimmung strikt dagegen. Poggenburg hielt am vergangenen Freitag zu dem drängenden Problem des sogenannten „Anti“-Faschismus und gewalttätigen Linksextremismus eine beeindruckende Rede im Landtag. 13 Minuten, bei denen das Herz jedes engagierten Patrioten aufgeht:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

45 KOMMENTARE

  1. Bitte mal den Grammatikfehler in der Überschrift korrigieren. Da rollen sich einem ja die Fußnägel auf….

  2. Nur dem schnellen Einsatz der Rettungssanitäter hat ein 21-Jähriger aus Gütersloh vermutlich sein Leben zu verdanken: Derer Mann wurde am 29. September in einem Bielefelder Schnellimbiss Opfer einer Attacke.
    Er wurde dabei mit mehreren Messerstichen verletzt, die nur deshalb nicht lebensbedrohlich waren, weil schnell Hilfe kam. Dies erklärten die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei Bielefeld am Montag in einer gemeinsamen Erklärung. Sie suchen nun Zeugen für den Zwischenfall in dem McDonald’s-Imbiss am Bielefelder Kesselbrink. Nach Polizeiermittlungen sollen circa 20 Personen an der Schlägerei beteiligt gewesen sein. Auslöser für die Auseinandersetzung, die Freitagabend gegen 22 Uhr eskalierte, waren offenbar Beleidigungen einer 22-Jährigen und einer 16-jährigen Bielefelderin durch
    mehrere junge afghanische Männer.
    Der 21-jährige Gütersloher wollte die Männer daraufhin zur Rede stellen………..

    https://www.welt.de/vermischtes/article169255516/Mordkommission-ermittelt-nach-Messerattacke-im-McDonald-s.html

  3. Gewalttaten welche keinem Spektrum zugeordnet werden können, werden dem rechten Spektrum zugeschrieben.

  4. 14 „rechte“ Gewaltdelikte im Wahlkampf? Wovon reden wir da – 14 Tomaten in Richtung des Kazmierczak-Monsters, von denen eine fast getroffen hätte?

  5. @doardi: das einst beschauliche, schläferische Bielefeld ist zu einer Kloake fremdländischer Gewalt verkommen!

  6. #Istdasdennzuglauben
    …weil mindestens fünf mal so viele Gelder gegen „rechts“.“

    Sehr witzig. Heute Show mal geguckt die letzten Male oder Nachrichten oder Wahlbesprechungen mit ausgewählten Gästen und selektiertem Publikum oder Serien mit lieben Multikulturellen und ganz bösen rechten oder Filme gefördert mit Filmförderung, … ???

    Verhältnis eher 1 zu 1000, finanziert zum guten Teil über die Zwangsabgaben.

  7. Wirkliche politisch „rechte“ Straftaten gehen gegen Null.
    Das meiste sind irgendwelche aufgeblasenen Dumme-Jungen-Streiche mit Böllern, Hakenkreuzen etc. oder
    Auftragstaten von Geheimdiensten bzw. von Suchttätern und Irren.

  8. Noch einmal zur Klarstellung:

    Bei Komparativen wir „als“ benutzt, also wenn etwas unterschiedlich ist.
    Beispiele:
    – mehr als
    – größer als
    – dünner als
    – anders als

    Wenn etwas vergleichbar ist, wird „wie“ benutzt.
    Beispiele:
    – so groß wie
    – so leer wie
    – so bescheuert wie
    Das gilt auch, wenn vor die Eigenschaftsworte Mengenangaben geschrieben werden, die wiederum Unterschiede erzeugen.
    Beispiele:
    – halb so groß wie
    – zehnmal so viel wie

    Also zu „so“ gehört auch ein „wie“.

    Deutsche Sprache – schwere Sprache :mrgreen:

  9. Merkeldeutschland nimmt an der Task Force „Operation Galant Phoenix in Jordanien nicht teil, aus Furcht, das US-Militär könnte die aus Merkeldeutschland beigesteuerten Daten dazu nutzen, um deutsche Dschihadisten – igittigitt -gezielt zu töten. Stattdessen bemüht sich Merkeldeutschland nun um Kontakt zu deutschen, in Iraq inhaftierten IS-Anhängern wie die 31-jährige Nadja Ramadan aus Landshut. Die Frau Ramadan appellierte an ihre Mutti: „Ich brauche Ihre Hilfe. Ich gehe hier ganz kaputt. Ich tue niemanden etwas.“ Wer das glauben mag wird als gemesserte Märtyrer für den interreligiösen Dialog vom Papst Franz garantiert selig gesprochen werden. Für ein Selfie mit Mutti unter der Jamaica Fahne wird Frau Ramadan bald zu Mutti eingeladen, darauf können wir Gift nehmen. Unsere Sicherheit ist bei Trump und Orban offenkundig in besseren Händen als beim Bundeskanzlerinnenamt.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article169244805/BKA-Ermittler-haben-deutsche-IS-Frauen-in-Bagdad-vernommen.html

  10. Dichter 2. Oktober 2017 at 18:18

    „Deutsche Sprache – schwere Sprache“

    Ich lebe als Ausländer im Freistaat Bayern. Die bayerische und die deutsche Grammatik stehen mit einander auf Kriegsfuss. Wie integriere ich mich jetzt politisch korrekt, ohne schizophren zu werden?

  11. Rot ist blau und plus ist minus. Oben ist unten und vorne ist hinten.
    Hören ist reden und vorwärts ist rückwärts.
    Vor allem aber war RECTS schon immer LINKS!!!
    Die Nazis waren rechts! – das war die größte Lüge des 20. Jahrhunderts.
    Wer hat gelogen und zu wessen Nutzen?
    https://www.youtube.com/watch?v=FsGRDZoAcDY

  12. Wenn ich einen bösartigen Tumor habe kann ich auch
    die Schmerzmitteldosis erhöhen,hilft kurzfristig.
    Doch die Ursache bleibt und wird noch schlimmer.
    Ergo, der bösartige Tumor (Merkel,Islam) muss raus.

  13. Marnix 2. Oktober 2017 at 18:24

    Indem Sie z.B. miteinander zusammen schreiben. Dann klappt es auch mit dem Kriegsfuß. 😀

  14. Die AfD muss konsequent daran arbeiten, dass die Antifa (wie in den USA) als terroristische Vereiningung eingstuft wird. Meiner Meinung nach ist es nur noch eine Frage der zeit, bis aus dem Umfeld die ersten Morde geschehen und sich eine neue RAF bildet – die Zeichen deuten daruf hin.

  15. Max Rockatansky 2. Oktober 2017 at 18:35

    Es gibt einen großen Unterschied zwischen RAF und Antifa. Die RAF richtete sich gegen das Establishment oder den Staat, die Antifa wird durch den Staat bezahlt und richtet sich gegen „Rechts“.

  16. linke sind im im regelfall totalitär wenn das linke gehirn nicht bekommt was es will wird es wütend/emotional das weitet sich bis zum mord aus

    ein gutes beispiel ist die terrororganisation RAF (otty schilly (spd) nannte sie patrioten, christian klar (mörder der terrororganisation RAF ist bei der partei Die Linke, christian ströble (grüne) wurde wegen unterstützung der RAF verurteilt)

    erstmal wird aber gelogen was das zeug hält oder zirkus veranstaltet oder versucht auf ganz linke und hinterlistige weise ihr linkes ziel zu erreichen (weil sie haben in ihrer welt immer recht , menschlichkeit/menschen sind gleich), für rationale argumente gibt es meistens keinen raum ihr ziel steht immer vorne an

    bei feminitischen männer kommt es heufiger vor, genauso auch bei der frau, jesus/evangelium bei der kirche

    das geht soweit das die frauen selbstmordgedanken bekommen weil jetzt die abgeschoben wurden und es ihnen „vielleicht“ nichtmehr gut gehen könnte

    gleichmacherei und der täter wird zum opfer

  17. „……und in Hamburg griffen 70 Autonome die Wahlparty der AfD an, beschimpften Gäste und beschädigten Autos.“

    Xxxxxxxx

    Btw, was ist denn nun mit der Faschismuszentrale, genannt Rote Flora, in Hamburg eigentlich?
    Schwamm drüber oder wie?

    Jetzt ist die Wahl vorüber, lieber Senat. Ich kann ja verstehen, dass ihr die Unterstützung der Autonomen vor der Wahl noch sichern wolltet, aber jetzt muss auch mal gut sein.
    Wir wollen Demokratie im Land und keine von Steuergeldern finanzierte Kampftruppe gegen rechts.
    Ansonsten müsstet ihr rechte Steuerzahler nämlich von der Steuerzahlung befreien.
    Das sollte die AfD mal fordern.

  18. Haremhab 2. Oktober 2017 at 17:30; Ist das eigentlich legal, wenn ein Gesetz erst in Kraft tritt, wenn die Regierung, die das verbrochen hat, nicht mehr im Amt ist?

    Dichter 2. Oktober 2017 at 18:19; Ich bevorzuge die niederbayrische-österreichische Schreibweise als wie.
    Dann kanns sich derjenige aussuchen, welche Version ihm lieber ist.
    Sorry, was soll diese Korinthenkackerei, es ist doch sowas von egal, ob als oder wie benutzt wird.
    Unsere Regierigen verschenken zig Mrd an dem deutschen Steuerzahler abgepressten Steuern an den Bodensatz der 3. und 4. Welt und du hast ein als-wie Problem.

  19. Kann mir jemand helfen? Ich meine in der Schule mal gelernt zu haben, das die CDU als Kürzel für Christliche Deutsche Union stand. Nun las ich eben. das es Christliche Demokratische Union heißt. Habe ich damals einen doofen Politiklehrer gehabt oder wurde der inhaltliche deutsche Konsens geändert bzw. abgeschafft?

  20. Die Faschisten von gestern, sind die „Anti“- F A S C H I S T E N (!) von heute, und zwar mit tatkräftiger finanzieller (Steuergeld !!), als auch sonstiger Unterstützung, sowohl des gesamten Altparteien-Kartells, als auch des bürgerverachtenden Kartells der sog. „Qualitäts-Schreiberlinge“, sowie der – scheinheiligen – Kirchen.

  21. #Cendrillon

    „Rigaer………..“

    Wurde schon vorgeschlagen, diese Gewaltkriminellen – und – LINKSradikalen-Nester fachgerecht zu SPRENGEN (?)………..
    😉

  22. @ Marnix 2. Oktober 2017 at 18:24

    Ich lebe als Ausländer im Freistaat Bayern. Die bayerische und die deutsche Grammatik stehen mit einander auf Kriegsfuss. Wie integriere ich mich jetzt politisch korrekt, ohne schizophren zu werden?

    In Bayern gibt’s koa Grammadik! Do werd gredt und ned gschriebn! Und ich glaube, wie überall auf der Welt soll man gar nicht versuchen, die Einheimischen perfekt nachzuahmen, so wie ich es jetzt versucht habe. Man soll ihnen Gelegenheit zum Lachen geben, wenn der Fremde es halt doch nicht so kann und auf die Gutmütigkeit vertrauen, dass man schon verstanden wird, wenn man bescheiden fragt.

  23. @ Marnix 2. Oktober 2017 at 18:24
    Ich muss noch hinzufügen, du hast geschrieben: „Die bayerische …“ und mit dem „ye“ kost direkt beim Bayerischen Rundfunk ofanga!

  24. Ich habe von keinen Straftaten gehört, die Rechtsextremisten im Bezug zur Wahl begangen haben sollen.

    Dafür aber jede Menge Straftaten und Körperverletzungen von Linksextremisten, die AfD-, Pegida-Mitglieder angegriffen hatten!

  25. pragmatikerin 2. Oktober 2017 at 21:50

    Ich kann nicht erkennen, dass es pöhse Linke oder pöhse Islamisten gibt – alles nur pöhse Nazis.
    🙁

  26. Autokennzeichen: HH
    Die Hamburger haben echt die Arschkarte gezogen wenn
    sie zu Besuch in Zwickau sind:
    Dort werden sogar 88-Kenzeichen verboten.
    Grotesk!

Comments are closed.