Azad Chaiwala betreibt eine Webseite zur Vermittlung der Vielweiberei.
Azad Chaiwala betreibt eine Webseite zur Vermittlung der Vielweiberei.

Von L.S.GABRIEL | Azad Chaiwala ist ein britischer Geschäftsmann mit einer „zeitgemäßen“ Idee die Islamisierung weiter voranzutreiben. Der Moslem betreibt die Website „secondwife.com“. Dort vermittelt er an seine Brüder im Ungeist des Islams weiblichen Zweitbesitz. Derzeit sind mehr als 100.000 vorwiegend männliche Nutzer registriert, berichtet die britische Daily Mail.

Auch in Großbritannien ist die Vielweiberei in Form polygamer Ehen verboten und wird laut (noch) geltendem Recht mit bis zu sieben Jahren Haft geahndet. Schlimm genug, dass es dann erlaubt ist, wenn die jeweilige Zweit-, Dritt- oder Viertehe in einem Land geschlossen wurde, wo das gestattet ist. Noch schlimmer, dass die zum Teil schon von der Scharia zersetzte britische Justiz offenbar nicht vor hat gegen Azad Chaiwala und seine Seite vorzugehen und ihn so in seiner Zukunftsvision bestätigt. Es gibt nämlich kein Gesetz, das nichtstaatliche, also reine „religiöse“ Eheschließungen verbietet.

Dass es sich bei einer islamischen Ehezeremonie mitnichten um ein „religiöses“ Bündnis handelt blenden die Dhimmies gekonnt aus. Es ist ein Bund, der auf Basis der islamischen Rechtsprechung, der Scharia eingegangen wird, die aber vom Großteil der in Europa politisch Verantwortlichen immer noch nicht als Gegen- oder Parallelgesetzgebung angesehen und entsprechend unterbunden wird.

Islamisches Recht für Europa

Chaiwala sagt, er habe die Plattform aufgrund seiner eigenen für ihn (in Europa) unbefriedigenden Situation heraus ins Leben gerufen und sieht darin einen Markt, der bedient werden will. Monogame Beziehungen hält er für untauglich und er ist davon überzeugt, dass Polygamie auch in Europa bald legal sein werde.

Da Moslems bekanntlich die Scharia über alle westlichen Gesetze stellen, ist er auch davon überzeugt, dass seine Website, die „altmodische und konservative (islamische) Werte“ fördere, rechtens sei. Schließlich sei es im Islam ausdrücklich erlaubt mehrere Frauen zu haben, so der Schariaanhänger, der seine Intention Frischfleisch an alte Männer zu vermitteln für „ehrenhaft“ hält. Er will „größere und bessere Familien“ für Europa erschaffen.

Ein Portal für Kinderschänder

Derzeit sollen rund 25.000 der Mitglieder aus Großbritannien sein, der Rest kommt aus anderen Ländern, auch aus Deutschland. Mit der Schariaehe werden die Rechte, die die westliche Gesetzgebung Frauen gibt vollkommen ausgehebelt. Auch kontrolliert niemand das Alter der hier feilgebotenen weiblichen „Ware“. Kritiker der Seite in Großbritannien sprechen von „Menschenhandel“. Was es unterm Strich wohl auch ist – muslimische „ehrenhaft“ versteht sich. Daily Mail-Reporter machten die Probe aufs Exempel und meldeten sich als angeblich weiblich Willige an. Ohne die Altersangaben von 18 Jahren zu prüfen, wurden sie sofort mit lokalen Profilen 30- bis 60-jähriger Moslems verbunden.

Auch die Identität des Nutzers wird erst einmal nicht geprüft, es ist also wohl ganz einfach für Väter oder Brüder ihre auch minderjährigen Töchter oder Schwestern feilzubieten.

Ein Verantwortlicher der Website erklärte gegenüber der Daily Mail ein weiteres Bestreben des Unternehmens: Es brauche nur eine Veränderung in der Gesellschaft, deren Auswirkung dann auch dafür sorgen würde, dass man die westliche Gesetzgebung anpassen würde.

Damit liegt er wohl gar nicht so falsch, denn die Unterwanderung der Gesellschaft durch den Islam zeigt in vielen Bereichen schon Wirkung – im Alltag, wenn „kultursensible“ Kantinenspeisepläne vor traditionellen Gerichten rangieren, wenn christliche Traditionen aufgrund moslemischer Teilhabe in Schulen oder Kindergärten umbenannt oder gar ganz aufgegeben werden und nicht zuletzt auch in der Rechtsprechung, wo Richter schon mal in ihren Urteilen auf die „Schlag-die-Frau-Tradition“ in den Herkunftsländern der Gewalttäter Rücksicht nehmen.

Wir befinden uns also schon auf dem besten Weg in ein islamisches Gewaltparadies – nicht nur für Frauen, auch für alle „Ungläubigen“.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

82 KOMMENTARE

  1. Was hat er denn fuer grosse Augen…..
    Das ist das was Pisslamer eben gut koennen, mit Menschen handeln, Sklaverei und Menschenhandel, nichts anderes ist es was er macht.
    Dieser Satanskult gehoert allemal verboten. Wie kann man sowas in einem Christlichen Land zulassen, unglaublich.
    Das geht eben nur wenn die Politiker sowieso schon tief in Paedophilie und Gewaltsex stecken. Dann und nur dann kann man sowas gutheissen. Ein normaler Mensch kapiert das nicht mehr.
    Wir werden von Paedophilen und Kriminellen regiert.

  2. Es ist nicht nur legitim von der AFD, sondern auch dringend wie zwingend notwendig, den Zentralrat der Muslime aufzufordern, sich von der SCHARIA augenblicklich zu distanzieren und auf das GRUNDGESETZ einen Eid zu leisten!

    Andernfalls leben wir hier bald wie im tiefsten ORIENT, wo VIELWEIBEREI zuletzt das kleinste Problem sein wird!

  3. @Tolkewitzer
    Islamisierung ist nur ein Hirngespinst von Rechtsextremen und der AfD!
    [Ironie aus!]
    =========
    Auch dem letzen Deutschen wird man genau das noch sagen.

  4. Die Scharia wird immer wird immer weiter vorangetrieben. Scheibchenweise wird die Staatsgewalt unterwandert, Gesetze werden ausgehebelt, man kann nur hoffen, dass die verblendeten Politiker diese Schachspiel erkennen und dem mit harten Sanktionen entgegenwirken. Gott sei es gedankt, dass ab gestern im Bundestag eine Partei vertreten ist die diese Machenschaften der Mohammedaner offen legt, deshalb von hier ein großes Dankeschön an die AfD.

  5. Der Zentralrat der Muslime? Das ist nur der fette Mazyek und ein paar andere. Der soll erst mal sein Versprechen einlösen, dass er uns seine Moslems abhauen, wenn die AfD in den Bundestag kommt. Für den Grossteil der Moslems hat er nichts zu melden. Aber da jeder abgereiste gläubige Moslem ein guter Moslem ist, wünsche ich ihm eine gute Reise.
    Die Vielweiberei ist doch mit ein Grund dafür, dass die weiblichen Moslems sich verkleiden müssen. Wenn Ali 4 Weiber hat, gehen Ahmed, Murat und Suleiman leer aus. Und geifern dann rum.

  6. übrigens:
    könnte der Typ im Bild oben
    nicht auch Fräulein Roth vermitteln? mehrfach womöglich!

  7. Monogame Beziehungen hält er für untauglich und er ist davon überzeugt, dass Polygamie auch in Europa bald legal sein werde.

    Mitnichten, deine Vielweiberei-Fantasien und Geschäftsideen sind untauglich für Europa, geausowenig wie Du! 🙂

  8. „Schließlich sei es im Islam ausdrücklich erlaubt mehrere Frauen zu haben, so der Schariaanhänger, der seine Intention Frischfleisch an alte Männer zu vermitteln für „ehrenhaft“ hält. Er will „größere und bessere Familien“ für Europa erschaffen.“

    Ja, der Mensch, per se als Individuum zählt im Islam nix, bzw. ist gar nicht erst vorhanden. Menschen sind dort Waren, wie Waffen – der Islamische-Tötungs-Zombie. Das einzige Wirtschaftsmodell das im Islam funktioniert, weils so einfach geht. Eine parasitäre Primitiv-Ideologie, die den Wirtskörper aussaugt und danach sich selbst auffrisst. Also „Waffen“ (Kinder) zeugen, so effektiv wie es nur geht, also mit vielen Frauen auf einmal, die Basis dieser Gewalt-Ideologie.

    Diese Fakten sollte man Sadisten wie Merkel oder Rot etc. in ihre verbliebenen Hirnwindungen pressen.

  9. OT Was ist los mit Vogel-Pierre ? Lange nichts mehr von ihm gehört (ohne ihn zu vermissen)!
    Ist er reconvertiert ?

  10. Faktisch haben wir bereits eine Legalisierung der Polygamie inklusive staatlicher Förderung des Geburtendschihads.
    Die Fusselbärte heiraten einfach nach islamischem Recht, die neue Ehefrau wird zum Jobcenter geschickt und bekommt Stütze+Wohnung. Danach wird fleissig geschwängert ohne Angabe des Erzeugers und das Geld fliesst in Stöhmen.

  11. Die ZERSETZUNG unserer KULTUR mit der ZERSTÖRUNG unserer TRADIOTIONEN und dem ZIEL der ZERLEGUNG unserer NATIONALSTAATEN zugunsten der WELTWEITEN DOMINANZ/GLOBALISIERUNG mit Hilfe der INVASOREN und deren GLAUBENSBRÜDERN, die hier schon leben, ist in vollem Gange!

    Europa hat zum Ziel: Egoisten, Individualisten + Familien sollen verschwinden.
    DIE GLEICHHEIT DER NATIONEN wird angestrebt.
    Schlammnationen und hohe Nationen müssen auf ein Level kommen.
    Was das heißt ist nur mit Schrecken zu erahnen!

    KONFLIKTMANAGEMENT, von HEGEL erfunden , HEGEL und KANT die verehrten Philosophen hinter diesem System der Beherrschung. CONFLICT MANAGEMENT /REVOLUTIONS Verursacher.
    Es wird der Samen des Hasses auf zwei Fronten verbreitet besonders wenn der Staat friedlich ist, jeder Arbeit hat etc.. neue „Friedensverträge“ sind das Ziel.

  12. Finde den Fehler!
    Finde den Fehler!
    Finde den Fehler!
    Finde den Fehler!
    .
    .
    Das ist die höchste Stufe der westlichen degenerierten Dekadenz!

    Eine solche zutiefst abartige westliche Gesellschaft/Politik muss zerstört werden.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Das gibt’s nur in Berlin

    Museum feiert Drogendealer

    Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist ein Dealer-Paradies. Dort liegen die Drogen-Schwerpunkte der Stadt, wie der berüchtigte Görlitzer Park. Und ausgerechnet dieser Stadtteil feiert die Drogendealer jetzt in einer Ausstellung!

    Am 21. November eröffnet im Friedrichshain-Kreuzberg-Museum (FHXB, gehört dem Bezirk) die Ausstellung „Andere Heimat“: Auf 13 Ausstellungstafeln soll anonymisiert über die Herkunftsorte und das Leben von Drogenhändlern aus Afrika informieren.

    http://www.bild.de/regional/berlin/dealer/berliner-museum-feiert-drogendealer-53644310.bild.html
    .
    .
    Rentnerin hatte aus Armut mehrmals gestohlen

    Oma Ingrid (84) muss in den Knast 

    http://www.bild.de/regional/muenchen/gefaengnis/oma-ingrid-knast-53650754.bild.html
    .
    Hätte Oma Ingrid ihre Pass weggeworfen und Drogen vertickt wäre sie jetzt eine Heilige!

  13. sauer11mann 25. Oktober 2017 at 16:04
    übrigens:
    könnte der Typ im Bild oben
    nicht auch Fräulein Roth vermitteln? mehrfach womöglich!

    __________________________________________________________________

    Sowas fasst nicht mal der notgeilste Neger und oder Moslem an.

  14. Wofür hat der Islam die Vielweiberei eingeführt?

    Also Ich habe nur 1 Erklärung dafür. 3 von 4 Moslemmännern waren auf islamischen Eroberungsfeldzügen und sind da gestorben oder wurden Besatzungstruppen. 1 Moslemmann hat dann im islamischen Kerngebiet die 3 übriggebliebenen Frauen zusätzlich begattet um für Frontnachschub zu sorgen. Hat einer eine bessere Erklärung?

  15. opferstock 25. Oktober 2017 at 16:16
    sauer11mann 25. Oktober 2017 at 16:04
    übrigens:
    könnte der Typ im Bild oben
    nicht auch Fräulein Roth vermitteln? mehrfach womöglich!

    __________________________________________________________________

    Sowas fasst nicht mal der notgeilste Neger und oder Moslem an.
    ——————–
    Da wär ich mir nicht so sicher!

  16. Erst nach 15 Monaten aufgeflogen Psychisch Kranker arbeitet unbemerkt als Arzt in ostfriesischer Psychiatrie

    NA UND ?? das klappt ähnlich schon 12 Jahre als Bundeskanzler

    …und zur Islamisierung

    den Islam in seinem Lauf hält weder Gauland noch Höcke auf ….

    einzige Chance hier – alle die bekannt Grün/Links/ CDU wählen, die Wahl verbieten

    …und das sind die deutschen Frauen, die auch gerne mal kurz vergewaltigt und nach Gebrauch / Verbrauch z.B. in der Dreisam entsorgt werden

  17. Drohnenpilot 25. Oktober 2017 at 16:16

    Ein weiterer Beweis für den rassistischen, antideutschen Hass den die BRD-Alt-Eliten gegenüber dem deutschen Volk ausleben. Die BRD-Alt-Eliten werden nicht eher ruhen, bevor sie nicht das deutsche Volk ethno-kulturell ausgelöscht haben. Die BRD-Alt-Eliten führen „Krieg“ gegen das deutsche Volk. Die Deutschen kapieren das leider nicht, da die BRD-Alt-Eliten diesen „Krieg“ nicht mit Waffen führen, sondern mit der Migrationswaffe, der kulturellen Waffe, und Doppelstandards im Recht (Nafri 50-150 Straftaten keine Haft. Deutsche poplige 5 Straftaten 9 Monate Haft).

  18. Mit seiner Einschätzung hat er völlig Recht! „… daß Polygamie in Europa ……“ Seit die Arschfickerei bei uns legalisiert wurde, wird auch die Moslem-Vielweiberei demnächst legal!
    MfG C.

  19. jeanette 25. Oktober 2017 at 15:54

    Es ist nicht nur legitim von der AFD, sondern auch dringend wie zwingend notwendig, den Zentralrat der Muslime aufzufordern, sich von der SCHARIA augenblicklich zu distanzieren und auf das GRUNDGESETZ einen Eid zu leisten!

    Soll das ein Witz sein? Ein Muslim kann sich vordergründig von der Scharia dstanzieren und beliebige Eide auf das Grundgesetz schwören, ohne dass das für ihn irgendeine Bedeutung hätte (Stichwort Taqiyya).
    So kommen wir nicht weiter.

  20. Merkels negride und moslemische Superhochleistungsfachkräfte zerstören unsere Sozialsysteme.
    .
    Deutschland das Weltsozialamt!
    .
    Diese unerwünschten Asylanten sollen zurück und ihre Länder aufbauen und nicht unser Land zerstören.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++
    .
    Arbeitsmarkt

    Flüchtlinge machen über 14 Prozent der Hartz-IV-Empfänger aus

    https://www.welt.de/wirtschaft/article170009687/Fluechtlinge-machen-ueber-14-Prozent-der-Hartz-IV-Empfaenger-aus.html
    .
    Das nennt die Politik dann Globalisierung.

  21. Wieso 2. Frau?
    Dann doch gleich alle 72-74 Jungfrauen aufeinmal vermitteln…dann ist ruhe!

  22. Da können sich ja die links-grünen Trullas (die sonst schon bei Sexismus in der Werbung heulen) anmelden und den Herren aus dem Morgenland behilflich sein ihre Großfamilie auf Staatskosten aufzubauen. Nur schade, dass der Inhaber der Seite so westliche Kleidung trägt und kein traditionelles Nachthemd.

  23. Ein geeigneter Ansatz auch hierzulande.
    Diese ganzen Vorstöße des islamischen Imperialismus blocken, und zwar brutal blocken!

    Die AfD bringt den Begriff Scharia ins öffentliche Blickfeld, was richtig ist, aber das Schlafschaf muss bei jedem Interview gleich mit aufgeklärt werden, da die meisten darunter nichts verstehen außer irgendwas islamisches.

    Dass Frauenrechte nicht geachtet werden, ist noch viel zu wenig Kritik. Man muss den Phönix Deppen sowie dem Bundestag ganz andere Kaliber vor den Latz knallen.
    Zb der Islam teilt Menschen in lebenswerte und lebensunwerte Menschen ein. Zack.
    Der Islam kennt keine Religionsfreiheit. Zack.
    Der Islam regelt Gewalt, anstatt sie zu ächten. Zack. (was noch?)
    So was muss täglich wiederholt werden.

    Wir haben in D Duldung islamischen Rechts, das muss sofort aufhören. Ein Muselmane mit 4 Frauen und 22 Kindern kann natürlich nicht arbeiten, weil er andauern damit beschäftigt ist, seine verstreute Familie zu besuchen. (Stellt doch die Naziregierung nicht mal ein mehrstöckiges Haus zur Verfügung, wie es dem Familienvater zustehen würde. (sic) )

    Oder die Ungleichbehandlung im Strafrecht aufgrund kultureller Unterschiede. Hier muss klare Kante aufgezogen werden, das ständige Nachgeben und Tätscheln öffnet der Salamitaktik Tür und Tor. Eine Nachlässigkeit zieht viele weitere Sachzwänge nach sich. Islam eben, wie schon immer.

    Die Elite will das so, deshalb muss das Schlafschaf aufwachen. Ohne Bürgerwille ist die Handbremse nicht mehr zu ziehen, er ist der Bremsbelag. Öffentliche Aufklärung durch AfD in den großen Medien. Das muss jetzt zügig kommen sonst sind wir alle am Arsch.

  24. https://www.welt.de/vermischtes/article170041643/Drei-Verletzte-bei-Massenschlaegerei-in-Niedersachsen.html

    Wie es zu dem Streit kam, ist noch unklar: Am Bahnhof in Twistringen ist es zu einer Massenschlägerei mit 20 Beteiligten gekommen. Dabei kamen auch Messer zum Einsatz. Ein Opfer schwebte sogar in Lebensgefahr.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Raeuber-ueberfaellt-Modegeschaeft-im-Hauptbahnhof

    Dreitagebart und sprach gebrochen Deutsch.

  25. Und dann steht die Zweit(Dritt? Viert?)-Frau als „Alleinerziehende Mutter“ auf dem Sozialamt und beantragt Unterhalt für die Kinder (Vater unbekannt) und Mieterstattung für die Zweit(Dritt? Viert?)-Wohnung, zwischen denen der Herrenmensch hin- und her pendelt.
    Wenn ein Deutscher in den Puff geht, muss er Kohle hinlegen – die Bumserei der Moslems bezahlt das Sozialamt.

  26. https://www.welt.de/politik/ausland/article170036962/Norwegen-plant-drastische-Aenderung-von-Fluechtlingsunterbringung.html

    Eine gigantische Sammelunterkunft soll in Zukunft alle Flüchtlingsunterkünfte in Norwegen ersetzen. Das Land plant drastische Änderungen im Umgang mit Flüchtlingen.

    Die Ausländerbehörde erwartet für das kommende Jahr rund 3000 neue Asylbewerber. Zum Vergleich: Allein in Berlins größtem Flüchtlingsquartier auf dem Tempelhofer Feld, den Hangars, lebten Anfang 2016 rund 2500 Menschen in abgetrennten Buchten und unter schwierigen hygienischen Bedingungen.

    <<<Tja, alle Länder reagieren besonnen und rational. Nur in Deutschland ist man bereits
    rechtspopulistisch, wenn man die Einhaltung bestehenden Rechts einfordert. Wie absurd.<<<

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/erneute-abschiebungen-nach-afghanistan-15262298.html

    Mehrere Bundesländer haben in der Nacht abgelehnte Asylbewerber – Straftäter, Gefährder und Menschen, die sich der Identitätsfeststellung verweigern – nach Afghanistan abgeschoben. Die Kritik daran ist groß.

    Mit insgesamt sieben Sammelabschiebungen seit Dezember 2016 hat die Bundesregierung damit 128 abgelehnte Asylbewerber zurück nach Afghanistan gebracht.

    #

    *http://blogs.faz.net/stuetzen/2017/10/24/mit-dem-winterrad-die-privilegien-anderer-gesinnungsterroristen-checken-8358/

    Während ich das hier schreibe, versucht sich die Pressestelle eines Ministeriums einen Eindruck vom Umfang enes Förderungsdebakels zu machen, betreffs einer heftig finanzierten Organisation, die im Begriff “deutsche Dreckskultur” aus der taz keinerlei Hate Speech erkennen kann. Die neue Sitzungsperiode des Bundestages fängt also schon einmal gut an.

    *http://www.bild.de/regional/berlin/sicherheit/was-ist-mit-der-hauptstadt-los-53647202.bild.html

    Spätestens seit dem Versagen der Sicherheitsbehörden im Fall des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri leidet das subjektive Sicherheitsgefühl vieler Berliner massiv.

    Wie politisch aufgeheizt es im Alltag inzwischen zugeht, dabei sogar couragierte Bürger zur Zielscheibe von Anfeindungen werden, zeigt ein Fall, den ein Journalist aus eigenem Erleben bei Facebook schilderte:

    Armutswanderung: „Wenn man sich Deutschland nicht leisten kann, muss man wieder nach Rumänien zurück.“

  27. Ehrich gesagt_ mir fällt nichts mehr ein, was ihr in Europa geschehen lässt. Euer Untergang muss wohl sein.

  28. Opferstock, hier irrst du:

    Wenn Ali 4 Weiber hat, gehen Ahmed, Murat und Suleiman leer aus.

    Die gehen nicht leer aus. Die bekommen eine schöne Weste mit LED´s und Ali hat die Fernbedienung.

    Schließlich bin ich ja eine von den vieren, stehe auf dem Jahresend-Markt in Berlin. Und durch meinen Sehschlitz im Müllsack sehe ich sie weg fliegen.

  29. Hastalapizza 25. Oktober 2017 at 16:57

    Und dann steht die Zweit(Dritt? Viert?)-Frau als „Alleinerziehende Mutter“ auf dem Sozialamt und beantragt Unterhalt für die Kinder (Vater unbekannt) und Mieterstattung für die Zweit(Dritt? Viert?)-Wohnung, zwischen denen der Herrenmensch hin- und her pendelt.
    Wenn ein Deutscher in den Puff geht, muss er Kohle hinlegen – die Bumserei der Moslems bezahlt das Sozialamt.
    —————————————

    Wirklich das Sozialamt?
    Sie meinen wohl Sie und ich!

  30. Wenn ich die Bärte dieser Typen schon sehe, entsichert sich mein Zippo in der Hosentasche….

  31. [4.3] And if you fear that you cannot act equitably towards orphans, then marry such women as seem good to you, two and three and four; but if you fear that you will not do justice (between them), then (marry) only one or what your right hands possess; “

    Absolut Grundgesetz konform!
    Da sind wir doch sofort hilfreich mit unserer Religionsfreiheit, Herr Kleber.

  32. FPÖ-Chef nennt Merkel „gefährlichste Frau Europas“
    https://www.welt.de/politik/ausland/article159005873/FPOE-Chef-nennt-Merkel-gefaehrlichste-Frau-Europas.html

    „Der Schlächter von Pakistan“
    Österreichische Polizei fasst 70-fachen Auftragsmörder in Ungarn
    Das hängt auch davon ab, welches Strafmaß dem Mann in seinem Heimatland droht:
    Sollte einem Täter die Todesstrafe bevorstehen, schieben ihn westliche Behörden in der Regel nicht ab,
    um seine Menschenrechte zu wahren.
    http://www.focus.de/panorama/welt/internationaler-coup-bka-fasst-70-fachen
    -auftragsmoerder-in-ungarn_id_7764527.html?rnd=f5c2cd2ccf0a56f9133d011251672e51
    +++++++
    Einfach nur noch Peinlich, da ziert man sich einen 70Fachen Mörder nicht abzuschieben.
    Wenn ich Justizvollzugsbeamter wäre, würde ich schon etwas unternehmen, das ganz billig wird
    für den Steuerzahler!

  33. Ein Aspekt, der hier von anderen angerissen wird, wird meiner Ansicht nach noch zu wenig zur Diskussion gebracht.

    Der Mensch als Sache, in der Kultur der Gegenwelt.

    Ich selbst bin mir noch nicht so recht klar, welche Konsequenzen bestimmte Grundannahmen, zum menschlichen Sein, auf lange Sicht für Europäer haben.

    Hier steht Individualismus gegen Kollektivismus.

    Determinismus gegen Possibilismus.

    (oft denke ich, wenn jemand mit einem ganz tollen „-ismus“ um die Ecke kommt, sollte man das Weite suchen. Solche Leute neigen dazu in voller Überzeugung über die alleinige Wahrheit des eigenen „-ismus“, alle anderen, die diesen „-ismus“ nicht teilen wollen, einfach in Massen umzubringen.)

    Zurück zur Sache. Also der Mensch als Ware. Haben wir das nicht schon? Ich denke dabei an das Konzept der „Arbeitnehmerüberlassung“.

    Die Einteilung der Menschen in Klassen erinnert auch ein wenig an ein Bewertungssystem für menschliche Existenzen. Das findet man dann auch im indischen Kastensystem und eben auch im Islam, wo zwischen gläubig und ungläubig und so weiter unterschieden wird, mit einer knallharten Bewertung.

    Es kommt wohl darauf an, ob der einzelne sich traut, sich selbst zu definieren, oder ob er es anderen gestattet, sein Sein zu definieren.

  34. 1. isabela1 25. Oktober 2017 at 17:04
    Hatte hier jemand geglaubt,der Gipfel der Idiotie sei schon erreicht ?
    Bitteschön :
    http://www.focus.de/politik/deutschland/aufforderung-an-fluechtlingsamt-gericht-abgeschobener-afghane-muss-unverzueglich-zurueckgeholt-werden_id_7765501.html
    —————————————————-

    Solche Beschlüsse bringen wieder ein paar Millionen (Unentschlossene) AFD Mitglieder mehr!

    Das ist an unterwürfiger Erbärmlichkeit nicht mehr zu übertreffen!

    Man wünschte, die Justiz wäre bei der Verurteilung der ausländischen Gewaltverbrecher genauso gründlich, penibel und konsequent!!!

  35. Neben Kinderschändern, vermittelt er auch Kopfabschneider? Ist wohl nur eine Frage der Zeit bis jemand darauf kommt.

  36. #Anita Steiner 17:15
    ——————————

    Ja, den pakistanischen Massenmörder würden Sie und ich gern in Handschellen persönlich nach Pakistan begleiten, um ihn dort direkt abzuliefern! Für diesen Deportee-Service könnten wir als Escort (nennt sich das) sogar noch Geld verdienen! 🙂

    Vielleicht sollte man das als neuen Job anstreben. Dazu noch ein paar K.O. Tropfen zur Beruhigung für den Massenmörder und dann gäbe es bei der „Einschiffung“ und an Bord auch keine Randale!

  37. Ein nach Afghanistan abgeschobener Flüchtling muss nach einem Beschluss des
    Verwaltungsgerichts Sigmaringen unverzüglich nach Deutschland zurückgebracht werden.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/aufforderung-an-fluechtlingsamt-gericht-abgeschobener-
    afghane-muss-unverzueglich-zurueckgeholt-werden_id_7765501.html
    ++++++++++++
    Typisch Deutschland, was die Aktion kostet, verrrät der F’Locus nicht,
    aber man kann nach Gutmenschlogik davon ausgehen, dass er durch Arbeit das Alles abbezahlen wird.

  38. Anita Steiner 25. Oktober 2017 at 17:32

    Unglaublich was in der BRD abläuft. Die BRD hat keine Zukunft! Die BRD wird unweigerlich untergehen so viel ist sicher. Ich hoffe die BRD wird bald untergehen, denn je länger es dauert desto schlimmer werden sich die Aufräumarbeiten gestalten.

  39. ES GIBT KEINE ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS &
    EUROPAS:

    ES SIND IRRE HIRNGESPINSTE ISLAMOPHOBER,
    KRANKER RECHTER & KRIMINELLER ISLAMHASSER!

    Burhan Kesici
    (* 1972 in Berlin) „deutscher“ Islamfunktionär.
    Er ist Generalsekretär des Islamrates für die BRD u.
    stellvertretender Vorsitzender der zur islam. Milli Görüs
    gehörenden Islamischen Föderation Berlin.

    Kesici ist Mitglied in dem von der Landesregierung berufenen
    Beirat für islamischen Religionsunterricht in NRW (wikipedia):

    Im Islam repräsentiert der Staat die islamische Gemeinschaft. Im Kuran wird fortwährend von Gemeinschaften gesprochen die Allahs Gebote befolgen und Verbote unterlassen sollen.

    Im Kuran … daß die Gebote Allahs alle Lebensbereiche abdecken. So wird der Islam als eine Staats-, Gesellschafts- und Lebensideologie betrachtet, der auch die Regierungsmacht beansprucht.

    Der Islam sieht weder eine Monarchie, eine Republik, ein Reich noch ein Föderales System vor. Ziel des Islam ist es eine Gemeinschaft zu etablieren in der Allahs Gebote Geltung habe und die Muslime ihren religiösen Pflichten ungehindert nachgehen können. Die Hauptaufgabe des Staates liegt in der Gewährung der beiden Ziele.

    Eine Möglichkeit hierfür wäre, daß man die vorhanden Staatstrukturen mit der Zeit so modifiziert, daß sie einen islamischen Charakter bekommen. Mit solch einem Schritt könnte man einen islamischen Staat aufbauen der mit der Tradition und Lebensweise der hiesigen Menschen übereinstimmt.

    Ich möchte hier deutlich klarmachen, daß ich nicht die Meinung vertrete daß man den Islam modifizieren sollte… (Der Islam hat feste Gesetze die keinesfalls verändert werden dürfen. Das würde auch dem Islam widersprechen.)

    Die kuranischen Offenbarungen sind die letzten herabgesandten Offenbarungen die nicht mehr geändert werden: „…Heute habe ich euch vollendet euern Glauben und habe erfüllt an euch meine Gnade, …“. Somit ist der Kuran für alle Zeiten gültig. (Anm.: Dies ist eine Phrase aus dem Koranvers 5,3 u. steht auch an der Außenwand der türk. Zentralmoschee HH http://static.panoramio.com/photos/original/2312649.jpg)

    Die Pflicht gegenüber Allah kommt vor all den anderen Pflichten, auch wenn dabei die anderen Pflichten beeinträchtigt bzw. überschnitten werden.

    Die Scharia besagt, daß die Menschen physische, moralische, geistige und seelische Bedürfnisse haben die befriedigt werden müssen. Die Scharia legt den Rahmen fest, in der die Befriedigung der Bedürfnisse stattfinden kann.

    Das islamische Recht basiert auf den Aussagen des Koran und der Sunna des Propheten Mohammed.

    Die Notwendigkeit eines islamischen Staates resultiert aus der Tatsache, daß der Islam nicht nur das individuelle Leben, sondern auch das gesellschaftliche Leben regelt.

    Der Staat hat die primäre Aufgabe eine Ordnung zu schaffen, wo die Muslime frei ihre Religion ausleben können. In einer „kaputten“ Ordnung kann der Islam nicht gelebt werden, daher hat der Moslem die Pflicht sich entweder aus solch einer Gesellschaft zu entfernen oder sie zu ändern.

    Ein islamisches Leben ist nur in einer islamischen Gesellschaft möglich und daher wird ein Staat gebraucht der solch eine Gesellschaft errichtet…

    (Anm.: Vorbild ist Mohammeds auf Raubkreig, Mord, Vergewaltigung
    u. Versklavung gebauter Stadtstaat Medina.)

    Das Interessante an dieser Verfassung war, daß Problemen die zwischen Gemeindemitgliedern, die einer anderen Gemeinde (der jüdischen oder christlichen) angehörten durch den Propheten geschlichtet werden sollte (Artikel 23). Dem Artikel 23 kann man entnehmen, daß die Muslime die Vorherrschaft innerhalb der Gemeinschaft anstreben sollen, wie es der Prophet in Medina getan hat…
    http://www.enfal.de/staat.htm

    Übrigens, wie ich bereits berichtete, hat die Ev. Kirche Deutschlands die Charta von Medina übersetzen lassen, mit eingeflogenem greisen Scheich u. Aiman Mazyek diese „Friedenscharta“ als Wegweiser für ein friedliches Zusammenleben zwischen den Religionen u. Völkern gefeiert u. uns unter den Willkürschutz der islamischen Umma gestellt.
    *http://zentralrat.de/28728_print.php (Mazyek-Blog I)
    *http://islam.de/28744_print.php? (Mazyek-Blog II)

    BLOG DER
    Unabhängige Sekten- und Islamismus-Expertin
    Dozentin in der Erwachsenenbildung, Dipl. Biologin,
    Bloggerin, Atheistin, SPD-Mitglied
    https://vunv1863.wordpress.com/tag/mazyek/

    KRITIK AN DER VERFASSUNG VON MEDINA
    http://www.ezw-berlin.de/html/15_7043.php

  40. BePe 25. Oktober 2017 at 16:35

    […] BRD-Alt-Eliten […]

    Bitte nennen Sie diese Subjekte nicht Eliten, denn mit diesem Begriff werden immer noch besonders Fähige, die Besten, bezeichnet (Auslese, nicht Aussatz).

  41. Dsa ist hier schon Alltag.
    Hab nach einem Schicksalsschlag eine Weile in der Familienpflege gearbeitet, um Gutes zu tun und auf andere Gedanken zu kommen.
    Familienpflege = Mutterdienste auf Krankenschein, also Putzen, Kochen, Einkaufen, Kinder sitten…
    Das war wirklich interessant.
    Wir hatten aben auch mohammedamische Frauen unter unserer Klientele.
    Die Libanesin, die ich betreute, war relativ frisch mit einem Lib. verheiratet, der ca. 20 Jahre älter als sie war und in offizieller Ehe mit einer Polin verheiratet. Mit der hat er 4 Kinder. Dann gab es noch ein paar Nebenfrauen, darunter meine „Patientin“, die manchmal wechsleten, da Hochzeit wie Scheidung auf mohemmedanisch sehr schnell gehen. Sie hatte schon 2 Söhne von einem anderen Filou aus ihrem Kulturkreis, verhaltensauffällige Kinder, gelinde gesagt, und kriegte gerade eine kleine Tochter.
    Er hatte 4 offizielle Kinder, eines jetzt mit ihr, und 5 andere aus anderen Beziehungen, teils musl. angetraut, teils nicht. „Warum nicht? Isch mag Kinder“.
    Er kommt für kein einzoges der Kinder und für keine der Frauen auf. Alle beziehen Hartz. Er macht nebenbei Geschäfte mit Drogen oder Schutzgeld oder/und und fährt einen dicken BMW.

    Ich weiß von der Frau, dass sie sich auf einer speziellen Datingseite kennengelernt hätten. Er habe (in diesem Fall) dezidiert eine musl. Frau gewollt. Die Polygamie stelte weder für sie noch für ihn ein Problem dar, und auch nicht die Tatsache, dass sie, um Hartz in größtmöglicher Höhe zu beziehen, nicht offiziell mit ihm zusammenleben konnte.

    Kinder alleinerziehender musl. Frauen sind vermutlich in allen Fällen Zweit-/Dritt-/Viert- oder Nebenherfrauenkinder.

    Bitte nicht nachmachen, deutsche Männer, auch wenn das bequem ist. Es ist außerdem ekelhaft, der Tod der Liebe und dadurch vielleicht eine Ursache, weswegen Mitglieder dieser Stämme oft so häßlich und dumm sind.
    (Ich glaube nun mal daran, dass die Liebe das Humanste und Edelste im Menschen hervorbringt.)

  42. Als Deutscher Vater wüsste ich was ich mit so einer Drecksau machen würde, wenn er meine Tochter als Zweitbesitz neben einer anderen Kopftuchgebärmachine für sich haben möchte!

  43. Hinzukommt,wer sich dagegen auflehnt,oder Kritik übt,kann
    in England schneller im Knast landen,als es ihm lieb ist.
    So kann man auch eine Meinungsdiktatur etablieren…

    England:
    9 Verhaftungen täglich wegen „Hasskommentaren“

    2016 verhaftete sie britische Polizei 3395 Personen wegen Hasskommentaren. Dabei steht das zugrundeliegende Gesetz unter heftiger Kritik – es sei nicht nur ungenau, sondern würde auch einseitig angewendet.

    http://unser-mitteleuropa.com/2017/10/18/england-9-verhaftungen-taglich-wegen-hasskommentaren/

  44. Wer ist schuld?

    Der, der die Kültür der Vielweiberei und des kültürbedingten Permanent-Rechtsbruches nach England mitgebracht hat?

    Oder die, welche solchen Gästen ein Aufenthaltsrecht geschenkt haben und dieses Geschenk auch dann nicht zurücknehmen, wenn der Beschenkte den Schenkern auf den Esstisch kackt?

    Und das dazu jetzt, wo die Regierung Englands die „Gesetze“ der EU genaugenommen nicht mehr beachten muss.

    Und klar, jetzt wird wieder einer unter seinem Stein hevorgrunzen, dass dieser Muselmane doch Engländer wäre, weil er doch da geboren sei.

    Nun, Trump zum Beispiel ist in Nordamerika geboren, aber das macht ihn nicht zum Indianer.

  45. @rene44
    „Die AfD bringt den Begriff Scharia ins öffentliche Blickfeld, was richtig ist, aber das Schlafschaf muss bei jedem Interview gleich mit aufgeklärt werden, da die meisten darunter nichts verstehen außer irgendwas islamisches.“
    xxxxxxxxxxx
    Ganz wichtig ! Bitte erklärt diese Einrichtung, die ja wie unser Katechismus zum Glauben gehört!
    Es muß jedes Christen-Kind etwas mit dem Begriff anfangen können, besonders aber Christen-Mädchen!
    xxxxxxxxxxxxx
    Ich hoffe im Islamunterricht werden die ganzen „Vorteile“ der Scharia mit youtube-Unterstützung dargestellt. Denn Scharia ist ja ein Teil des islamischen Frieden und gehört zu Deutschland…

    Zynismus off
    Jetzt brauche ich einen doppelten Whisky!

  46. @tonia

    genau das ist das Perfide, diese Väter werden vom Staat nicht etwa zur Zahlung von Alimenten aufgefordert, wie das für deutsche Väter selbstverständlich ist.

    Da kommt mir sowas von die Galle hoch.

  47. @PaulSchulze

    Ich denke das ist das Video, wo Weidel die Scharia anführt, und da muss es in Zukunft noch viel mehr krachen, s.o.

    Umfrage:
    Welche Fakten sind geeignet, den Islam als das darzustellen, was er wirklich ist?
    ( nur ein kurzer Satz pro Faktum zugelassen!)

  48. rene44 25. Oktober 2017 at 18:33

    Fakt: Wenn man im Koran lediglich die Begriffe „Ungläubige“ und „Gläubige“ gegeneinander vertauscht, macht man sich der „Volksaufhetzung“ strafbar.

  49. Also mal ehrlich, ich kann mir kaum eine Frau leisten und ertragen 🙂 Wie machen denn die Kuffnucken das mit zweien oder vieren?

  50. @ichwillmeinLandzurueck:

    Also, zunächst mal etwas umdenken. Frau ist nicht Frau, sondern Möbelstück.
    Möbelstück schweigt. Immer.
    Damit ist schon das erste Problem gelöst.

    Alles weitere erledigt dann das andere Möbelstück, mit Möbelpolitur.
    Ist dann noch irgendwas unklar, muss ein drittes Möbelstück her, das die anderen beiden maßregelt. Somit dürfte die Frage beantwortet sein, nicht?

  51. Und für die Schwulen Mitbürger natürlich den Zweit und Drittmann, wir wollen doch niemand diskriminieren!

  52. @ rene44
    Mit anderen Worten hatte ich gerade das Gleiche geschrieben, aber der Computer stürzte ab.
    Ja, ichwillmeinLandzurück, es ist eben einfacher mit den Frauen, wenn 1. jemand anderes, nämlich der deutsche Steuerzahler, für den ganzen Piffpaffpoff aufkommt. Und man sich zusätzlich der Damen auf jedwede Art leicht und idR ungestraft entledigen kann. Sogar – ich rede ja gar nicht von der Tötung, jedenfalls nicht nur – sogar die Scheidung auf muselmanisch geht ruckzuck und in wenigen Minuten.
    Da gibt es auch keine Probleme mit Versorgungsansprüchen.
    Wenn es einem egal ist, nicht auf humanoider Ebene mit den Gattinnen zu kommunizieren, sondern eher auf der, mit der man auch seien Ziegen verwaltet, wird sich hier wiederfunden.
    Die Frauen hingegen werden es wohl nicht durchgehend schätzen, auf einer Ebene mit dem Nutzvieh zu stehen.

  53. @unglaublich
    Ich fürchte, unsere homosexuellen Mitbürger gehen leer aus. Wenn sie Glück haben, Nach der Scharia droht ihnen Schlimmeres, Stichwort Baukran.
    Wobei – haben mir liebe homosexuelle Freunde erzählt – muslimische Männer gar kein Problem damit haben, einander – also männlicherseits – kreuz und quer zu v..ergnügen. ABER: Man darf es nicht sagen, nicht zugeben, „bisseschwuuul,ischbringdischum“, etc., man muss es geheimhalten, auch wenn diese Kultur – wie ich glaube – wie alle stark frauendskriminierenden Kulturen eigentlich eine Schwulenkultur ist.

  54. http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/konfliktstoff-kopftuch/63264/mathias-rohe

    Wenn ein Mann einreist, der in seinem Heimatland nach den islamischen Vorschriften rechtmäßig mehrere Ehefrauen geheiratet hat, akzeptieren wir diese polygame Ehe auch hier. Es gibt sogar im Sozialgesetzbuch entsprechende Vorschriften, zum Beispiel wenn es um Rentenanwartschaften geht. Würden wir das nicht tun, würden wir den Frauen Steine statt Brot geben. Denn sie haben sich ja darauf eingestellt, was ihre Versorgung angeht.

  55. Die „Affeninsel“ ist ohnehin völlig außer Rand und Band geraten.
    Ob denen der Ausstieg aus der EU noch irgendwie weiterhilft,
    wage ich zu bezweifeln. Aber immerhin haben die Engländer, Schotten und Iren
    einen starken Nationalstolz, der vielleicht noch ein kleines Gegengewicht zur
    „Vermittelalterung“ darstellen könnte.

  56. @ Blimpi 25. Oktober 2017 at 18:05

    Hinzu kommt: Wer sich dagegen auflehnt oder Kritik übt, kann in England schneller im Knast landen, als es ihm lieb ist. So kann man auch eine Meinungsdiktatur etablieren …

    England:
    9 Verhaftungen täglich wegen „Hasskommentaren“

    2016 verhaftete sie britische Polizei 3395 Personen wegen Hasskommentaren. Dabei steht das zugrundeliegende Gesetz unter heftiger Kritik – es sei nicht nur ungenau, sondern würde auch einseitig angewendet.

    http://unser-mitteleuropa.com/2017/10/18/england-9-verhaftungen-taglich-wegen-hasskommentaren/

    ***********************************

    Nach den Massen von Überwachungskameras jetzt also auch noch eine Gesinnungsdiktatur zu Gunsten der Moslems, und die vermutlich, weil englische Politiker und Beamte so ihre ätzende Frustration über die eigene Wehrlosigkeit gegen die massive Islamisierung an ihren Landsleuten abreagieren können, vor denen sie keine Angst haben müssen.

    Es ist sicherlich kein Zufall, dass ein Buch wie „1984“ in Großbritannien entstand. Vielleicht versucht man dort so auch, die peinlich vielen Arbeitslosen von den Straßen zu bekommen, indem man sie in die Überwachungsabteilungen (Straßenbeobachtung und Internetkontrolle; Letzteres für arbeitslose Absolventen der nutzlosen Geschwätzwissenschaften) steckt.

  57. @ tonia 25. Oktober 2017 at 17:44

    Der deutsche Sozialstaat verschafft den Moslems halt bereits auf Erden das Paradies. Dazu gehört schier unbegrenztes V….. ohne jegliche Kosten und Verantwortung, denn die treudoofen (bzw. genauer gesagt neurotischen und feigen) Deutschen übernehmen stets alle Kosten: Die für die munteren Böckchen, ihre Frauen (unverheiratet sowie verheiratet nach deutschen Recht und dem der Scharia) und die wachsende Kinderschar (darunter viele Behinderte wegen der Verwandtenehen).

    Mit Sicherheit spricht sich das in Islamien sehr schnell rum und lockt so Massen von weiteren Interessenten am unfassbaren Glück auf deutscher Erde an.

  58. Der Feminismus hat die europäischen Frauen ans Messer geliefert

    „Zwischen Mann und Frau scheint von Natur aus ein Verhältnis der Freundschaft oder der Liebe zu bestehen. Denn der Mensch ist von Natur noch mehr zur ehelichen als zur bürgerlichen Gemeinschaft bestimmt, da die Familie früher und notwendiger ist als der Staat und die Fortpflanzung allen Sinneswesen gemeinsam ist.“ Sagt Aristoteles und daran kann man auch sehen wie verfehlt der Feminismus schon an sich angelegt war, indem er eine Feindschaft zwischen Männern und Frauen künstlich erzeugen wollte und leider zum Teil auch erzeugt hat. Ferner gehörte zu seinen Zielen, den Frauen die Mutterschaft auszureden und nun haben die europäischen Frauen den Salat. Weil sie viel zu wenig Kinder bekommen, wird Europa nun von Afrikanern und Morgenländern überrannt und wie diese ihre Frauen zu behandeln pflegen, sollte ja bekannt sein. Und so werden die europäischen Frauen auf ihre alten Tage tiefer fallen als ihre Vorfahrinnen jemals in der europäischen Geschichte gestanden haben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.