Screenshot aus dem Video
Screenshot aus dem Video "Mensch ist Mensch".

Von PI-PFORZHEIM | Pforzheim: Stadt der grünen Endzeit, Brutstätte des sozialen Elends jeglicher Couleur und 120.000-Ghetto, das jede Chance auf eine bessere Zukunft längst verspielt hat. Schon immer war die Ex-Goldstadt eine Hochburg des Drogenhandels, des sexuellen Kindesmissbrauchs und der häuslichen Gewalt. Ob es wohl damit zu tun haben könnte, dass Pforzheim eine der ersten deutschen Städte war, die in massivem Umfang „kulturell bereichert“ wurde, während die deutsche Phase des Wohlstandes fast spurlos an der Kommune im Nordschwarzwald vorbeiging?

Immerhin schaffte es die AfD am 24. September auf respektable 16,3 Prozent – und wurde in Baden-Württemberg nur noch durch das ähnliche marode und gerne als Vergleichsstadt fungierende Heilbronn mit 16,4 Prozent aller Stimmen überholt.

Das Grauen geht jedoch auch nach der Wahl ganz unversehens weiter: Trotz unrettbarer Verschuldung, desolatem Stadtbild, rote Laterne in Sachen Langzeitarbeitslosigkeit in Baden-Württemberg, sowie einer Massenflucht all jener, die noch einen Funken an Intelligenz, Kompetenz, Anstand und Würde im Leib haben, feilt man in Pforzheim schon an der nächsten Asylanschlussunterbringung wohingegen der Ausländeranteil längst die 70-Prozent-Marke anpeilt.

„Mensch ist Mensch“ – nur AfD-Wähler nicht

Was tut man also in einer solchen Situation, in der alles Lügen und Vertuschen nichts mehr bringt? Man macht sich die Welt einfach so, wie sie einem gefällt: Neben dem fast schon legendär peinlichen Imagefilm, der eine völlig inexistente heile Welt, Lifestyle, Lebensfreude und hübsche Modells am verdreckten Enzufer zeigt, an dem sich sonst nur versoffene Soziallinke oder syrische Clans rumtreiben, schlug dann ein bereits am 7. Mai diesen Jahres ins Netz gestelltes Video erneut dem Fass die Krone ins Gesicht: „Mensch ist Mensch“ (oder konkreter: „Fick AfD!“) lautet der geistige Dünnschiss aus der Ex-Goldstadt, in dem Rapper wie D44, Arabo und Dimmie für mehr Toleranz und Weltoffenheit plädieren, um im gleichen Atemzug gegen die AfD, die angeblich so allgegenwärtigen Nazis und Alibi-bedingt auch ein wenig gegen den IS zu wettern.

Die Botschaft – so simpel wie komplett verlogen

Ausgerechnet im Pforzheim-Slum funktioniert das ethnische Verarmungs-Chaos ganz hervorragend – ausgerechnet dort, wo Integration schon längst zur leeren Worthülse geworden ist, wo Verbrechen und Verwahrlosung zum neuen Lifestyle gehören und wo unendlich viel über Toleranz geredet, aber keine praktiziert wird. Vor allem von Seiten der „Bereicherungen“ nicht. Selbstredend, dass die links-kommunistischen deutschen Schmiergazetten von einem „neuen Internethit“ sprachen und sich in den Lobeshymnen geradezu überschlugen. Die Pforzheimer Zeitung titelte sogar von einer „Hymne gegen den Fremdenhass“, wenngleich sich die Schlagzahl auf YouTube mit bislang rund 71.600 Klicks eher in Grenzen hält.

Weitere lachhafte Pseudo-Rap-Videos diverser „Pforzheimer“:

Die Pforzheimer Ghettokids eifern schamlosen ihren lächerlichen wie höchst fragwürdigen Vorbildern wie etwa Bushido oder Straßenbande187 nach. Während Heiko Maas mit pingelig-deutscher Akribie alles Patriotische verfolgt und unterminiert, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis sich diese Auswüchse von den bislang noch relativ harmlosen Texten entfernen, um ganz offen gegen Juden, Frauen, Homosexuelle oder schlicht Andersdenkende zu hetzen, um gleichzeitig Gewalt, Drogen und anti-deutschen Rassismus zu propagieren (wenn sie es ohnehin nicht schon längst tun…)

image_pdfimage_print

 

235 KOMMENTARE

  1. Tolle Musik-Gruppen,
    wär doch mal was für ARD -Show , Samstag, 20.15 Uhr statt
    Carolin Reiber und co.

    Traut Euch , Lügensender!!

  2. Vulgäre Typen mit minderem Intellekt! Früher hätte man Sonderschüler gesagt. Jedoch die Sonderschule wurde leider abgeschafft! (Erziehungsanstalten leider ebenso!)
    Schulabbrecher, Drogenexperten, Versager, aber eitle Faztke mit Flausen im Kopf und möglicher Weise sogar deutschem erworbenen Pass in der Tasche! Wären es nur ein paar würde man sich kopfschüttelnd wegdrehen, aber es werden von denen immer mehr und mehr und mehr und mehr……

    MENSCH IST MENSCH mag sein!
    ABER NICHT JEDER MENSCH GEHÖRT NACH DEUTSCHLAND rein!!!

    Dass denen die ordnungsliebende AFD einen Strich durch ihr faules, disziplinloses und nutzloses Leben macht, ist offensichtlich!

    AFD muss weg! Totmachen!

  3. Was für hässliche Fressen! Was hat der Misslam eigentlich zu Stande gebracht außer Hass und Gewalt? – Habe dieses Jahr wieder keinen Mohammed gehört bei den Nobel-Preisen! Eine schräckliche Diskriminierung des wahren Glaubens!

  4. Ein paar Lieder aus der antideutschen Galaxie (ziemlich widerlicher Teil des Universums):

    Kavka- Fick dein Volk
    https://www.youtube.com/watch?v=7mQ5FVVyTq4

    Kobito- The walking Deutsch
    https://www.youtube.com/watch?v=ZR8USK7QF6k

    Antilopen Gang- Baggersee (Atombombe auf Deutschland)
    https://youtu.be/n-dGuZXvKXI

    Zu Pforzheim: Das Ideal gewisser Kreise der Jugend ist scheinbar Degeneration und „Gansta“ sein. Die wolln nur das nachspielen, was die Musikindustrie und Hollywood ihnen eingetrichtert hat. Wenn das eigene Ghetto dann nicht Harlem sondern Pforzheim heißt, hat das eine gewisse Komik…

  5. Deutschland 2017. vorhin lief bei ZDFinfo eine Doku nach der anderen, wie nach dem 2. WK die Städte in einem unfassbaren Kraftakt eigenem Üwerlebenswillens wieder aufgebaut wurden. Wenn die Leute damals nur geahnt hätten wie ihre Städte nur 70 Jahre später aussehen und welch Abschaum sich da rattenartig vermehrt – sie hätten Schutt eben Schutt sein lassen und wären abgehauen. 16,3% hören sich erst ganz gut an, anhand der Zustände müssten es 55% sein. Offenbar ergeben sich die Letzten in ihr Schicksal.

  6. Bin gespannt, wie die WM-Qualifikation Türkei : Island zu Ende geht! Warum spielt eigentlich die Türkei in Europa mit? – Weil die Araber sie auf keinen Fall bei sich haben wollen. Haben doch noch nicht ganz vergessen, wie sie jahrhundertelang von denen den Arsch versohlt bekommen haben!

    Warum darf Israel nicht in Asien mitspielen? – Weil die Araber sie aus anderen Gründen nicht bei sich haben wollen!

  7. Ich werde mich hüten mir diese Videos anzuschauen, weil ich 1. diese Mucke nicht leiden kann und 2. diesen Affen nicht noch ein paar Klicks verschaffen werde.

  8. Bah, das ist Krach und ekliger SingSangKanackSprech.
    Wers mag….ich nicht!
    Gangs….und ihr typisches GossenGehabe. Mehr habt diese Klientel eh nicht drauf.
    Aber solange sie davon in die Rente einzahlen….. LOL

  9. Ich wohne im Enzkreis, das ist der Landkreis der das Krebsgeschwür Pforzheim umgibt. Seit Jahren beobachte ich wie der Abschaum der Welt sich in Pforzheim einnistet, Salafisten und IS Anhänger. Wer sich heutzutage als Deutscher noch nach Pforzheim wagt, kommt sich vor als wäre er am Markttag in Kabul, er sieht alles nur keine Deutschen mehr! Ich musst letzte Woche abends einen Bekannten am Hauptbahnhof abholen, da sich der Zug verspätete musste ich warten, in der halben Stunde wurde ich ein gutes Dutzend Mal von dunkel pigmentierten Merkel Gästen, gefragt ob ich Drogen kaufen wolle, dazwischen konnte ich zusehen wie sie die Drogen an Jugendliche vertickten. Polizei Fehlanzeige, Pforzheim ist verloren. Ich kann nur jedem Deutschen raten einen großen Bogen um diese Stadt zu machen.

  10. Richtig vertrauenerweckende Hackfressen. Die alles zusammenschlagen, was ihnen in die Quere kommt. „Mensch ist Mensch“. Lächerlicher geht es nicht.

  11. Oh Gott,was für primitive Sackgesichter!
    Und das oll unsere Zukunft sein die für meine Rente arbeiten??!!

  12. Eine, zugegebener maßen, erfolgversprechende Strategie, wenn es in Deutschland, mit Regierungshilfe wieder wie auf einem Affenhügel zugehen soll. Also, so lange bis die Neue Welt Ordnung uns endlich „erlöst“… 🙂

  13. KGE kriegt sicher beim Schauen dieser Videos ein feuchtes Höschen. Das dürfte doch ganz nach ihrem Geschmack sein. Multikulti in Reinform!
    Sibylle Berg leckt sich auch schon die Lippen nach diesen Kulturbereichern.

    Hach, das grüne Leben kann so schön sein!

  14. Runkels Pferd 6. Oktober 2017 at 21:13

    Ich werde mich hüten mir diese Videos anzuschauen, weil ich 1. diese Mucke nicht leiden kann und 2. diesen Affen nicht noch ein paar Klicks verschaffen werde.

    Da tun Sie auch gut daran.

  15. Poulaphouca 6. Oktober 2017 at 21:13

    Bin gespannt, wie die WM-Qualifikation Türkei : Island zu Ende geht!

    Das wird gerade live auf RTL nitro übertragen. Island führt 1:0! 🙂

  16. Runkels Pferd 6. Oktober 2017 at 21:13
    Ich werde mich hüten mir diese Videos anzuschauen, weil ich 1. diese Mucke nicht leiden kann und 2. diesen Affen nicht noch ein paar Klicks verschaffen werde.
    ———————————————–

    so sieht es aus .. die bekommen nicht meine Klicks …!!!!

    und wenn ich diese Hackfressen schon sehe … dumm wie Schifferscheisse .. bekommen nichts auf die Reihe … denen hat man den deutschen pass doch geschenkt .. boh .. ich würde da weg ziehen
    Pforzheim scheint echt ein Drecksnest geworden zu sein .. . leider sind dei 16 % AfD Wähler auf verlorenem, Posten

    das soll Deutschlands Zukunft sein ?? oh je ….

  17. Weitere lachhafte Pseudo-Rap-Videos diverser „Pforzheimer“:

    Die nahezu totale Abwesenheit von minimalsten Restspuren schauspielerischen und musikalischen Talentes machen diese Videos tatsächlich zu einem Erlebnis. Davon abgesehen sind die Hauptprotagonisten ganz schön fett für ihr Alter. YOOOH!

  18. Diese Kerle bilden sich offenbar tatsächlich ein: DEUTSCHLAND HAT EINE BRINGSCHULD AN SIE!
    H4 kassieren und noch auf das System schimpfen!
    Wären diese Kerle in ihren „Wurzelländern“ könnte sie die Baumrinde von den Bäumen nagen, falls es dort überhaupt Bäume gibt, aber sich hier durchfüttern lassen und dann noch die Klappe aufreißen und sich beschweren!!

    Scheiße, dass ich ohne Schulabschluss mit schlechten Noten keine supergeile Arbeitsstelle bekomme, ach hab vergessen, will ja gar nicht arbeiten, will lieber kiffen und alles ausprobieren was der Markt hergibt. Brauche nur ein paar Drogen und was zum fi….. . Zwischendurch etwas Randale zu Zerstreuung mit meinen Freunden etwas Spass und den Frust an andern ablassen!

    Diese Kids sind das Produkt unserer toleranzbesoffenen Lehrer, die auf Disziplin, Anstand, Sauberkeit, Ordnung, Fleiß und Betragen keinen Wert mehr gelegt haben!!!

    Seht Euch an Ihr blöden linksversifften bekloppten Lehrer was aus Euren Schülern geworden ist! Ein armseliger Haufen nutzloser Kackspechte, die Jammern wie die Weiber!

    Nicht einmal die Armee würde sich solcher Vögel annehmen!

  19. Das ganze türkische Publikum pfeift, wenn es die Isländer wagen, auf das türkische Tor zuzulaufen. Dummerweise steht es schon nach 40 Minuten 2 : 0 für Islan. Wird das ein Spießrutenlauf für die Isländer wie nach dem verlorenen Spiel gegen die Schweiz, nach dem die Türkei für ein Turnier gesperrt wurde?

  20. Poulaphouca
    6. Oktober 2017 at 21:09
    Was für hässliche Fressen! Was hat der Misslam eigentlich zu Stande gebracht außer Hass und Gewalt? – Habe dieses Jahr wieder keinen Mohammed gehört bei den Nobel-Preisen! Eine schräckliche Diskriminierung des wahren Glaubens!
    ++++

    Joh, bei der Nobelpreisvergabe für die Wissenschaften gibt es keine Quoten für Islamisten und Frauen!
    Also deshalb wird es nichts mit Nobelpreisen für die Wissenschaft für Frauen oder Islamisten.
    Höchstens für den Friedens- oder Literaturnobelpreis – da geht es nur um Politik!
    Kann also jeder Idiot bekommen!
    Vermutlich unsere Zonenwachtel schon im nächsten Jahr!

  21. „Poulaphouca 6. Oktober 2017 at 21:09
    Was für hässliche Fressen! Was hat der Misslam eigentlich zu Stande gebracht außer Hass und Gewalt?“

    Er hat das europäische Versicherungswesen angekurbelt, als die Hamburger Sklavenkasse/Barbaresken-Steuer eingeführt werden mußte.

    Ferdinand Freiligrath, 1848:
    „Auf dem weiten Mittelmeere
    Gilt des Muselmanns Gesetz!
    Pfeilschnell rudert die Galeere,
    Sklaven braucht der Markt von Fez!“

  22. Die sehen echt widerlich aus, aber auch ich freue mich über 2 zu null für Island gegen Türkei, haha!

  23. Ohhh no,no,No!! Ich sehe diese Männer jeden Tag an mir vorbei laufen und deren :“ ich fick dich Blicke „,! Wieso kämpfen die nicht für Ihre Länder worauf sie soooooooooooooooooooooo stolz sind und Deutschland eh “ scheiße“,ist in deren Augen? Klar hier in Deutschland gibt es Geld umsonst für sie und unsere Gesetze sind im Vergleich zu deren scharia Gesetzen eine streichel Einheit…. Wieso lassen wir uns das gefallen?

  24. 3141592653 6. Oktober 2017 at 21:20
    Wenn ich solche Typen sehe, dann hätte ich gerne so liberale Waffengesetze wie in den USA!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ach was, sind doch nette Jungs. Und so hilfsbereit.
    Fragen einen immer, ob man ein Problem hat.

  25. @Jens Eits 6. Oktober 2017 at 21:25

    Ein „bunter“ Haufen aggressiv dreinblickender Lehrstellenabbrecher.

    Die ganze Wahrheit in EINEM Satz! Chapeau!

  26. Erstes Video:

    man stelle sich einmal vor eine Gruppe der Identitären Bewegung würde ein solches Video machen. Es fängt an mit einem Maskenmann, der ein Maschinengewehr in die Kamera hält. Gefolgt von zwei Macheten schwingenden, vermummten Kopfabschneidern. Schliesslich ein Kickboxer, der virtuell auf den Kameramann eindrescht.

    Das Video würde sofort verboten. Der Lügenmainstream würde hyperschnabulieren und im Dreieck springen. Und der Staatsanwalt würde saftige Strafen verhängen. Einen Grund zu finden dürfte wohl kein Problem sein.

    Voraussichtliche BLÖD-Schlagzeile:

    Rechtsextreme Identitäre Bewegung ruft in Video zum Bürgerkrieg auf

  27. So ein elendes, primitives Gesocks ladet sich Merkel in Land! Und das Volk muss es ausbaden.

  28. Poulaphouca 6. Oktober 2017 at 21:09; Ist nicht diese Anti-Atom NoGO die den FNP kriegen soll eine
    islamistische Tarnorganisation. Ich hab keine Ahnung, was das für ein Verein ist, es würde mich aber kein bisschen wundern.

  29. Ach, lasst doch dieses grünlinke Drecksloch in seiner selbst gewählten Mutli-Kulti-Scheixxe elendig verrecken. Ab einem gewissen Bevölkerungsanteil der Neubürger wird das ganze System in sich zusammenbrechen wie ein Kartenhaus.

    Wenn nur noch wenige oder keine Deutschen dort mehr leben werden, wird sich das Problem von selbst erledigen. Wenn es – wie im Tierreich – keine Wirte mehr gibt, die von den Parasiten ausgesaugt werden können, werden auch die Schmarotzer sterben. Oder sie suchen sich ein neues Revier, wo es noch Wirte gibt, usw. usf.

    Nebenbei:

    Zerstochene Reifen, Farbspritzer an der Fassade seines Hauses in Berlin

    Haus und Auto von AfD-Mann Pazderski beschädigt

    http://www.bild.de/regional/berlin/alternative-fuer-deutschland/pazderski-haus-und-auto-beschaedigt-53450800.bild.html

  30. Alleine von den Bildern bekomme ich dermaßen Hass, das ich mir die Videos gar nicht anhören kann und möchte.
    Die Sprache, die Gesichter, die Texte…absolut unterirdisch.
    Ich habe andere Worte im Kopf zu diesen Leuten, begebe mich aber nicht auf dieses Niveau.
    Was hat das mit Deutschland, unser westlichen Kultur, mit Respekt und Demokratie zu tun ?

    Das ist so unfassbar traurig was hier abgeht.
    Ich war am Wahlabend mit 13% recht zufrieden. Aber die Wahrheit ist, das es eigentlich eine Katastrophe ist das es nicht 35% geworden sind. 🙁

  31. Das deutsche Pforzheim ist 1945 im Bombenhagel untergegangen, so wie das christliche Konstantinopel 1453 unter dem Ansturm asiatischer Horden. Die Allparteien-Zerstörungspolitik – der „Große Austausch“ – wird in wenigen Jahrzehnten abgeschlossen sein. Dann bleibt eine „Weltstadt“ ohne Sinn, historisches Erbe, angestammte Bevölkerung und Ernährungsgrundlage…

  32. Unsere Wirtschaft (Arbeitswelt) wird sich in den nächsten 10-15 Jahren massiv verändern (Automatisierung, Digitalisierung….), diese Leute haben nicht die geringsten Chancen, dank der Regierungsgutmenschenjunta.

  33. Reconquista2010 6. Oktober 2017 at 21:52

    Das deutsche Pforzheim ist 1945 im Bombenhagel untergegangen, so wie das christliche Konstantinopel 1453 unter dem Ansturm asiatischer Horden. Die Allparteien-Zerstörungspolitik – der „Große Austausch“ – wird in wenigen Jahrzehnten abgeschlossen sein. Dann bleibt eine „Weltstadt“ ohne Sinn, historisches Erbe, angestammte Bevölkerung und Ernährungsgrundlage…

    Pforzheim

    So hatten am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) 71,1 Prozent der unter Dreijährigen einen Migrationshintergrund.

    https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-476395.html

  34. Die Türken kriegen von den Isländern heute kräftig die Türkenärsche versohlt.

    0:3, Türkei wohl nicht dabei.

    Vorsicht vor wütenden Türken-Orks heutre Abend in den Städten, die ihren Frust auslassen wollen!

  35. Ja es ist bald vollbracht und dann rennen die Verbrecherpolitiker wie die Windhunde wenn sie reihenweise am Hochkran aufgehängt werden. Die Gendermenschen zu erst und es wird keiner da sein der diesen Refugees Welcome verblödeten Menschen hilft. Spätestens da wird ihn kurz vor den Tod ein Licht auf gehen wenn in den Schläuchen zum Strafanzug das Benzin läuft und sie jämmerlich verbrennen. Ich habe es gesehen und ich sage Euch es ist das grausamste was der Muselmann macht.

  36. STS Lobo 6. Oktober 2017 at 21:45
    Die wirken irgendwie mongoloid.. Oder täuscht das?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nur so viel:
    In diesen Kreisen bleibt man gern unter sich (Stichwort Zwangsheirat innerhalb der Familie)
    Genetische Anomalien sind daher nicht unewahrscheinlich.

  37. Türkei gegen Island -> 0:3

    Ohne Töööken fahr’n wir zur WM, fahr’n wir zur WM!
    🙂

  38. Al Bundy 6. Oktober 2017 at 21:41
    Ach, lasst doch dieses grünlinke Drecksloch in seiner selbst gewählten Mutli-Kulti-Scheixxe elendig verrecken. Ab einem gewissen Bevölkerungsanteil der Neubürger wird das ganze System in sich zusammenbrechen wie ein Kartenhaus.

    Wenn nur noch wenige oder keine Deutschen dort mehr leben werden, wird sich das Problem von selbst erledigen. Wenn es – wie im Tierreich – keine Wirte mehr gibt, die von den Parasiten ausgesaugt werden können, werden auch die Schmarotzer sterben. Oder sie suchen sich ein neues Revier, wo es noch Wirte gibt, usw. usf.

    Nebenbei:

    Zerstochene Reifen, Farbspritzer an der Fassade seines Hauses in Berlin

    Haus und Auto von AfD-Mann Pazderski beschädigt

    http://www.bild.de/regional/berlin/alternative-fuer-deutschland/pazderski-haus-und-auto-beschaedigt-53450800.bild.html
    —————————————————————————————–

    ich möchte dann mal sehen, wie solche Honks und Analphabeten das öffentliche Leben in der Stadt aufrechterhalten .. Strom, Wasser, Enegrie .. Nahverkehr .. alles was so dazugehört

  39. Es gibt kaum etwas peinlicheres als Deutschrap. Allerdings ist Türkenrap noch um ein vielfaches peinlicher.

  40. Cendrillon 6. Oktober 2017 at 21:34
    man stelle sich einmal vor eine Gruppe der Identitären Bewegung würde ein solches Video machen. Es fängt an mit einem Maskenmann, der ein Maschinengewehr in die Kamera hält. Gefolgt von zwei Macheten schwingenden, vermummten Kopfabschneidern. Schliesslich ein Kickboxer, der virtuell auf den Kameramann eindrescht.

    Sie würden sich wundern, wegen was für Textpassagen schon sogenannte „rechtsextreme Lieder“ verboten wurden in D. Egal ob Hip Hop oder Rock: Im Vergleich zu den Gewaltphantasien unserer Fachkräfte ist das GAR NIX. Da ich mit deutschem Rap aufgewachsen bin (Wessi), weiß ich, was dort „ganz normal“ ist. Sowohl textlich als auch in Videodrehs. Da geht nahezu alles durch. Es ist fast schon absurd, ein einziger Gewaltexzess. Das hat mir schon seit längerem gezeigt, dass für uns deutsche ganz andere Maßstäbe gelten und wohin die Reise geht.
    Zu ihrer Vorstellung, was wäre wenn die IB mit Makenmann und Maschinengewehr im Video auftreten würde: Knast.

  41. Der Reporter beim Spiel: „Charakterlich kann man den Türken keinen Vorwurf machen!“ In Zeugnissprache übersetzt:

    Sie haben sich sehr bemüht! In Zahlen: 6. Nur wollen reicht halt nicht, Türken!

  42. Ballermann 6. Oktober 2017 at 22:08 schreibt: (…) ich möchte dann mal sehen, wie solche Honks und Analphabeten das öffentliche Leben in der Stadt aufrechterhalten .. Strom, Wasser, Enegrie .. Nahverkehr .. alles was so dazugehört
    ********************************************************************************
    Es gibt doch jetzt in Deutschland seit 2015 und zum Teil schon früher eine unbekannte Anzahl von neu eingereisten „Nahverkehrsspezialisten“.
    Die kommen unseren CDU,SPD,GRÜNEN,LINKE und FDP Wählerinnen so was von nah. Mit ihrem Verkehr,
    das ist schon hochspezialisiert… 😆 :mrgreen: 😆
    H.R

  43. jeanette 6. Oktober 2017 at 21:07

    Jedoch die Sonderschule wurde leider abgeschafft!

    Die wurde in „Förderschule“ umbenannt. Ist aber von regulären Schulen kaum noch unterscheidbar.

  44. Diese Bilder sind die Antwort auf die Frage, warum die AfD in Sachsen stärkste Partei wurde.

  45. Dieses GESINDEL gibt es doch längst quer durch die Republik, an jedem x-beliebigen Ort. Und weil die alle so nett, lieb, freundlich, bereichernd und goldig sind, bekommen wir noch mehr davon. Der Nachschub findet keine Ende, dank Merkerlscher Grenzabschaffung, zwecks Demographiebereinigungs-Durchmischung.

    Wer würde, wer möchte (?) da nein sagen, bei sovielen Schwiegersohn-Musterknaben in den Augen unserer Grossmütter, die dieses Land in aller Mühsal aus Schutt und Asche wieder aufgebaut haben?i

    Das ist der Nachwuchs an so furchtbar dringend benötigten Altenpflegern, die unsere Eltern-und Grosseltern pflegen sollen……..vermutlich auch von denen -korrekt -„gewählt“. Jeder wählt sich irgendwie sein Schicksal selber, egal wie furchtbar es auch sein mag,und keiner hat dann immer nix gewusst, geahnt und gemerkt ..eben bis er das Messer am Hals hatte…

    Da kann man nur sagen: Eltern und Grosseltern, eure – letzte – Chance habt ihr soeben vertan, am 24.09……….Kreuz bei den Grünen gemacht, ökobewusst wie ihr alle seid, nicht wahr……..

    Fehler der Geschichte wiederholen sich, nicht immer gleich, aber immer – mindestens – gleich schlimm.

    Tja, und wer die AfD für etwas Schlimmes hält, wird bald noch merken, was wirklich schlimm ist. Auch die Geschwindigkeit des MERKENS ist verschieden schnell…….schon immer gewesen….

  46. ZUM THEMA: http://www.bild.de/regional/berlin/alternative-fuer-deutschland/pazderski-haus-und-auto-beschaedigt-53450800.bild.html
    Aus dem Text der BLÖD-Zeitung:
    (…)Geisel hatte in einer Plenarsitzung Ende September zu einer Demonstration gegen eine AfD-Wahlparty laut veröffentlichtem Protokoll gesagt: „Ich bin so erzogen worden, dass meine Mutter mir immer gesagt hat: Wer austeilt, muss auch einstecken können.” (…)
    +++++++++++
    Na, dann wird es ja Zeit, dass wir uns endlich alle etwas einstecken,
    mit dem wir auch was austeilen können.
    IMMA FESTE DRUFF!
    H.R

  47. „Mensch ist Mensch“

    Weit gefehlt!

    „Ein Mensch meint, gläubig wie ein Kind. Das alle Menschen Menschen sind.“

    Eugen Roth (1895-1976)

  48. Ganz übler Abschaum, der selbst zum Aufwischen des Mülls bei Aldi zu blöde und zu faul wäre. Diese Typen werden immer Sozialhilfe beziehen, zu Allah beten und Straftaten begehen. Ach ja, und „Musik machen“, falls dieses Urwaldgegrunze Musik sein soll.

  49. OT
    Sylke Tempel, die öfters im GEZ-Fernsehen für superlinke Positionen „warb“, kam durch den Orkan Xavier ums Leben.

  50. Kochender Frosch 6. Oktober 2017 at 21:28
    _______________________________________________
    „Poulaphouca 6. Oktober 2017 at 21:09?Was für hässliche Fressen! Was hat der Misslam eigentlich zu Stande gebracht außer Hass und Gewalt?“
    Er hat das europäische Versicherungswesen angekurbelt, als die Hamburger Sklavenkasse/Barbaresken-Steuer eingeführt werden mußte.
    _______________________________________________
    Ferdinand Freiligrath, 1848:
    „Auf dem weiten Mittelmeere?Gilt des Muselmanns Gesetz!?Pfeilschnell rudert die Galeere,?Sklaven braucht der Markt von Fez!“

    Das Mohammedanertum ist nicht ganz unschuldig am Entstehen der „Kanonenbootpolitik“.
    Als die Maghrebstaaten nach Napoleons Ende durch nautisches Raubrittertum (Piraterie) , Sklaverei, Mord und Erpressung von sich reden machte, zahlten die europäischen Länder brav die Löse- und Schutzgelder, während die USA nach kurzer Zeit Kriegsschiffe ins Mittelmeer schickten und dem Spuk schnell ein Ende setzten.
    Und das so, dass sogar die Mohammedaner es sich merken konnten.

  51. Den propagandistischen Scheixx auf allerunterstem Niveau (selbst noch in der verkommenen Merkel-BRD) sehe ich mir besser nicht an. Man kann ihn sich auch so bestens vorstellen.

    Aber gut, seien wir also tolerant und fremdenliebend, egal, was das Fremde gerade ist: Ein hirnloser Schläger, Räuber, Vergewaltiger, von Linken ewig geschützter Hassprediger und Massenmörder oder was auch immer.

    Vertrauen wir nicht mehr unseren Erlebnissen und Beobachtungen. Schalten wir das Denken vollkommen ab.

    Mal sehen, wie Europa in 50 Jahren aussehen wird. Die Kinder werden es sicherlich danken.

    Aber ohne uns! Jetzt erst recht!

  52. Hoffentlich bereichern die Isländer die WM nächsten Jahres – das wäre ein Grund sich auf die Spiele zu freuen! 🙂

  53. 1. Cendrillon 6. Oktober 2017 at 21:59
    Babieca 6. Oktober 2017 at 21:49
    OT
    Ooooh, Flüchtilanten haben wieder was gefunden! Diesmal:
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fluechtlingsheim-im-landkreis-neu-ulm-mann-findet-8-5-kilo-marihuana-unter-seinem-bett.a659f1b4-673c-4e86-ba08-4044c1e001a3.html
    8500 g Hasch haben die also gefunden?
    Hat einen Wert von bis zu 90 Tausend EURO.
    https://graspreis.de/
    ———————————————————-

    Er war auf eine Sporttasche „gestoßen“!
    Wahrscheinlich hatte er die Tasche geklaut und als er später im Flüchtlingsheim nachsah was drin ist, da hat er selbst Angst bekommen und vorsichtshalber die Tasche als gefunden angegeben.
    Das Zeug selbst zu rauchen oder zu verkaufen, das hat er sich nicht gewagt!

  54. Kochender Frosch 6. Oktober 2017 at 21:28
    _______________________________________________
    „Poulaphouca 6. Oktober 2017 at 21:09?Was für hässliche Fressen! Was hat der Misslam eigentlich zu Stande gebracht außer Hass und Gewalt?“
    Er hat das europäische Versicherungswesen angekurbelt, als die Hamburger Sklavenkasse/Barbaresken-Steuer eingeführt werden mußte.
    _______________________________________________
    Ferdinand Freiligrath, 1848:
    „Auf dem weiten Mittelmeere?Gilt des Muselmanns Gesetz!?Pfeilschnell rudert die Galeere,?Sklaven braucht der Markt von Fez!“

    Das Mohammedanertum ist nicht ganz unschuldig am Entstehen der „Kanonenbootpolitik“.
    Als die Maghrebstaaten nach Napoleons Ende durch nautisches Raubrittertum (Piraterie) , Sklaverei, Mord und Erpressung von sich reden machte, zahlten die europäischen Länder brav die Löse- und Schutzgelder, während die USA nach kurzer Zeit Kriegsschiffe ins Mittelmeer schickten und dem Spuk schnell ein Ende setzten.
    Und das so, dass sogar die Mohammedaner es sich merken konnten.

  55. vor allem, der Nachschub dvon diesem Gesindel rollt weiter nach weuropa udn Deutschland …

    nur hilft man nciht den Ländern in Afrika oder dem nahen Osten .. da kommen täglcih hundertausende arme blöde Nichtsnutze zur Welt

  56. @ Poulaphouca 6. Oktober 2017 at 22:06

    BEVOR DIE PUTZFRAU KAM, MUßTE
    ER NOCH EINE AUSREDE ERFINDEN

  57. WOW-die Figuren auf dem Bild! Ich muss schon sagen, die geballte Intelligenz springt einen gradezu an. Bestimmt ein IQ von 150-160, blöd nur: Alle zusammen… Pforzheim hat fertig, wie so viele Ecken in Deutschland. Wenn es uns nicht bald gelingt, die Lage unter Kontrolle zu bringen und den Saustall auszumisten, kann uns nichts mehr retten.

  58. 3141592653 6. Oktober 2017 at 22:27

    Hoffentlich bereichern die Isländer die WM nächsten Jahres – das wäre ein Grund sich auf die Spiele zu freuen! ?

    Ach soo – „bereichern“ hat auch eine positive Bedeutung? Das habe ich gar nicht gewusst!

  59. 3141592653 6. Oktober 2017 at 22:27
    @

    Hoffentlich bereichern die Isländer die WM nächsten Jahres – das wäre ein Grund sich auf die Spiele zu freuen! ?

    Ach soo – „bereichern“ hat auch eine positive Bedeutung? Das habe ich gar nicht gewusst!

  60. @ 3141592653 6. Oktober 2017 at 22:27

    Hoffentlich bereichern die Isländer die WM nächsten Jahres – das wäre ein Grund sich auf die Spiele zu freuen! ?

    Ach soo – „bereichern“ hat auch eine positive Bedeutung? Das habe ich gar nicht gewusst!

  61. Jetzt weiß ich, warum immer wieder Kommentare x-fach erscheinen: „WordPress Datenbankfehler …“

  62. Animeasz 6. Oktober 2017 at 22:36

    beim Anblick solcher schreckerregenden Figuren bin ich ausgesprochen stolz auf unsere Ungarn-Zigeuner…
    *https://www.youtube.com/watch?v=xiEgSgHM8cc

    In Deutschland sind Rotationseuropäer dagegen gerade mal wieder unangenehm bei einer typischen Zigeunerhochzeit („Rumänen“) aufgefallen:

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/3753523

    Hier fehlt das entscheidende Detail:

    http://www.hessenschau.de/panorama/polizei-grossaufgebot-stuermt-hochzeitsfeier-in-hofheim,hochzeitsfeier-100.html

  63. Die nordischen Recken aus Island haben das tööökische Steppenvolk mit 3:0 besiegt!

  64. Eine Schande für die Zivilisation. Es wird das hässliche Gesicht Baden-Württembergs gezeigt, dass neben „Krätsche“ nur noch primitives Ghetto für alle bietet. Nix wie weg. Schaut mal auf bundeshaushalt-info Schäubles Haushalt ist sowieso am Explodieren. Auch ohne Fachkräfte haben wir Einnahmen von +83 Milliarden an Lohnsteuer
    https://www.bundeshaushalt-info.de/#/2017/soll/einnahmen/einzelplan/600101101.html

    und einen Zuschuss zur Rentenversicherung in Höhe von -100 Milliarden.
    https://www.bundeshaushalt-info.de/#/2017/soll/ausgaben/einzelplan/1102.html

    Das heisst sämtliche Lohnsteuer reicht heute schon nicht für den „Zuschuss“ (zusätzlich zu den 18%) zur Rente aus. (Von wegen „ICH ZAHL SOVIEL STEUERN AUF MEINEM GEHALTSZETTEL“)

    DE FACTO: Wir sind durch und durch Pleite, und dann noch bitte die Alterspyramide anschauen. In 10 Jahren kommen die Babyboomer (Heute 50-55 Jahre alt) und gehen in Rente
    https://de.wikipedia.org/wiki/Altersstruktur#/media/File:Germanypop.svg

    Wir sind sowas von Rotzepleite, auch ohne die ganzen primitiven Gewalttäter, die nochmals 50 Milliarden kosten.

    NIx wie weg !!!!

    PS: Kann mir jemand eine Bank in den Visegardstaaten empfehlen? Ist nicht Stürzi auch dort? Bitte nix in Euro, sondern Krone oder Sloty oder so etwas.

  65. Talentförderung durch die SPD und dort durch den Pop-Beauftragten Siggi Pop, hieß früher, als dort die SPD noch nicht mitgemischt hat, Jugend musiziert.

  66. 1. lorbas 6. Oktober 2017 at 21:59
    Reconquista2010 6. Oktober 2017 at 21:52
    Das deutsche Pforzheim ist 1945 im Bombenhagel untergegangen, so wie das christliche Konstantinopel 1453 unter dem Ansturm asiatischer Horden. Die Allparteien-Zerstörungspolitik – der „Große Austausch“ – wird in wenigen Jahrzehnten abgeschlossen sein. Dann bleibt eine „Weltstadt“ ohne Sinn, historisches Erbe, angestammte Bevölkerung und Ernährungsgrundlage…
    ——————————————

    Wenn schon im Jahr 2008 70 % Migranten geboren waren und nur 30% Einheimische, das heißt: Wir haben keine JAHRZEHNTE mehr Zeit!!

  67. @ Heisenberg73 6. Oktober 2017 at 22:25

    Ganz übler Abschaum, der selbst zum Aufwischen des Mülls bei Aldi zu blöde und zu faul wäre.

    Stolze Mohammedaner wischen ganz bestimmt den Dreck von niemandem auf, schon gar nicht von Ungläubigen! Ich freue mich heute noch, wie ich im Supermarkt bei einer Kopftüchin bezahlt habe, die mich völlig ignorierte, als sie hinter mir Gleichgläubige entdeckte, und mir dann das Rückgeld hingestreckt hat, ohne hinzusehen. Sie hat ihre Hand umgedreht – aber meine war nicht mehr da, und sie musste ihre Drecksmünzen vom Band auflesen und mir überreichen.

  68. Kunst als Ideal des Könnens wird grade in die Tonne getreten. Was ist Rap? Die Fähigkeit, nicht singen zu können und die Fähigkeit, Sprache zu einer Kloake machen? Der Klang kommt durch 0 und 1 zu Stande. Die Stimme des pubertierenden Jünglings, dessen Stimme vor sich her bricht, wird durch digitale Manipulation in eine kakaphonische Symphonie verwandelt und unter das unterbelichtete Volk, mit propagandistischen Mitteln, gestreut. Jeder Bonobo wird durch digitaler Aufhübschung zum Künstler. Es muss nur die Botschaft stimmen.

  69. JoJoHa 6. Oktober 2017 at 22:43
    Diese geistigen Tiefflieger wissen genau so wenig über Nazis wie unsere Volksverräter.
    Unter Adolf Hitler hätten SS Einheiten diese Einzeller schon lange in einem Vernichtungslager vergast und über das Krematorium aus Deutschland ausgewiesen. Diese politischen Dünnbrettbohrer glauben doch wohl nicht, dass sich ein Heinrich Himmler von solchen Kreaturen hätte auch nur einen Tag lang auf der Nase herumtanzen lassen.

    öööh .. mmh
    … „Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser [muselmanisch-bosniakischen SS-] Division namens Handschar seine Menschen und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie gekämpft haben und im Kampf gefallen sind. Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!“…
    Heinrich Himmler

  70. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 6. Oktober 2017 at 22:44

    Die nordischen Recken aus Island haben das tööökische Steppenvolk mit 3:0 besiegt!

    Sehr schön! Da bleiben uns die marodierenden Türken-Horden während der WM erspart….

  71. Zum Schluss lobt der Kommentator die türkischen Zuschauer, weil sie trotz Niederlage auf den Rängen tanzen, und das Publikum im Saal applaudiert laut: Man ist schon heilfroh, wenn die gegnerischen Spieler nicht verprügelt werden wie damals die Schweizer! Und will die türkischen Nachbarn und Mitbewohner nicht verärgern, wer weiß, wer darunter ist!

    Gutes Deutschland! Du stirbst wohl!

  72. Die Kids sind Produkt des eindimensionalen, gewaltverherrlichenden Islam.
    Die Integration hat versagt. Von ihrer Seite.

    Zur Musik des RAP: eintönig, langweilig, langweiliger Rhythmus, ohne „Ausfälle“,
    der Gesang klingt langweilig, aber durch Gesten brutalisiert (habe ich im ersten Video den Wolfsgruß gesehen?), sexualisierte Gesten, martialisches Aussehen von männlichen Rotten, Gestammel, kindliches Gebrabbel, zerhackte Zusammenhänge (die sinnlos sind).
    Die RAPs haben keine sinnliche Ausstrahlung. Sie verkörpern Machtgehabe von Jungmännern, Frauen kommen nur als Objekte vor.

    Diese Musik ist (für mich) bedeutungslos, auch wenn sie bedeutungsschwanger daherkommt.
    Gleichzeitig wird diese Sub“kultur“ zum Bürgerkrieg führen.

  73. Der eine Super-Cool-Jihad vorne rechts, trägt schon den Flecktarn-Kampfanzug ……..vermutlich direkt aus dem Terror-Camp von IS oder Al Nusra per NGO-Kirchenschlepper-Kutter importiert…….oder mit der Bundeswehr-Fregatte „Braunschweig“ unter dem Befehl der Oberkommandierenden von der Leyen?

    Wer keine Probleme hat (oder zu haben vorgibt) schafft sich eben welche, alter Brauch….

  74. Babieca 6. Oktober 2017 at 22:42

    +++

    Hallochen! 🙂

    ja, Zigeuner sind zusammenhaltende Familien… das muss man ihnen lassen.

    die Bereicherung kommt aber immer auf das Mass darauf an…
    eine kleine Menge ist Gewürz, in grossen Mengen versaut es das Süppchen

  75. Lasst sie Bomben,Morden,Vergewaltigen,Tanzen,auf diesen Staat Sch**** und Lustig sein.
    Bis unser Volk davon die Nase voll hat.
    Nur die schmerzlichen Realitäten können diesen Staat,wieder
    auf den richtigen Weg zurückführen.
    Genau aus diesem Grunde,haben sich schon 13% des Wahlvolkes,gegen
    ein Weiter so !
    und einer gleichnamigen Koalition entschieden.
    Es reicht ganz einfach,der Eimer ist voll und läuft bald über…

  76. Finde es lustig, wenn die Springerschreibschweine demnächst dann wieder fabulieren, die AfD würde von den Abgehängten gewählt, wenn dieser abgehängte Menschenmüll eher den Grünen oder anderen Kommunisten zugewand sein wird.

  77. Parasitäre Existenzen !
    Nicht die Hellsten ! Inzestuöse Unterbelichtete, Lernverweigerer, Schulabbrecher, Kleinkriminelle, Gang-Mitglieder, kurzum ein hochbrisantes Prekariat.
    Sozialisiert nicht in “ Parallel “ -, sondern in Musel – Gegengesellschaften .
    Kaum der dt. Sprache mächtig : Gestammel !
    Im Musikalischen unbedarft : Primitive Monotonie !
    Grundton : Haß !
    Benehmen : Typisches Musel-Macho -Imponiergehabe : Drohen, Toben, natürlich im Rudel, einzeln hinterhältig und feige.
    Dagegen helfen weder einfühlsame Sozialpädagogen und kostspielige Resozialisierungsmaßnahmen , sondern wirksam Knüppel aus dem Sack, Blei- Therapien und drakonischer Strafvollzug à la Russie

  78. Weshalb werden diese intellektuellen Tiefflüge hier überhaupt verlinkt? Oder besser gefragt, welcher klar denkende Mensch holt sich den Dreck der Gosse freiwillig ins heimische Wohnzimmer??

  79. Vermutlich weiß das junge und linke Zeckentum nicht, welche finanziellen Lasten sie sich für die Zukunft mit ihrer Einstellung geschaffen hat.
    Generation: „Ich will Alles“.
    Früher benannte man jemanden, der ausufernde Wünsche hatte, als jemanden mit Rosinen im Sack.

  80. sophie 81 6. Oktober 2017 at 23:02

    NAZIS raus!
    N ordafrikaner
    A fghanen
    Z igeuner
    I slamisten
    S ozialdemokraten

    Den muß man sich merken ❗

  81. Auge um Auge, Zahn um Zahn !

    Der dt. Knast , in den ein Straffälliger von einer wohlwollenden Justiz eingewiesen wird, gilt ja in einschlägigen Kreisen der “ Schutzsuchenden “ als Wellness-Aufenthalt. Kritik an den Unterkunftsbedingungen und am Personal kann man frei äußern, u.a. durch Toben, Bespucken und Werfen mit eigenen Exkrementen u.ä. .

    In Russland, z.T. auch in den USA sieht man das etwas anders. Nix mit: Alles verstehen, heißt alles verzeihen.

    Smotri !

    https://www.youtube.com/watch?v=rqpa_Kp3hRA

  82. sophie 81 6. Oktober 2017 at 23:02

    NAZIS raus!
    N
    ordafrikaner
    A fghanen
    Z igeuner
    I slamisten
    S ozialdemokraten

    Den muß man sich merken ❗

  83. @lorbas 06.10.17 at 23:19

    Sie haben nicht mehr das Ohr am Puls der Zeit !

    Es muß heißen :

    Das muß man sich merkeln !

  84. @Tritt-Ihn 6. Oktober 2017 at 23:15
    Das halte ich nicht für ein Fake, da ich auch schon selbst erlebt habe, wie es auf dem Bau zugeht und ich auch schon zusammengeschießen wurde – damit muß man mit leben…is‘ halt so!

  85. Pforzheim? Da gab es doch einstmals ein blühendes Versandhaus namens Klingel, oder? Ach so, da gaben die Grünen noch nicht den Ton in Deutschland an.

  86. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 6. Oktober 2017 at 22:50

    öööh .. mmh
    … „Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser [muselmanisch-bosniakischen SS-]

    ….das waren 21.000 Mann (von 915.000 insgesamt, die in der Waffen-SS dienten) und die ausser brutalsten Massakern an der serbischen Bevölkerung im Gegensatz zu den Balten, Ukraineren, Holländern und Franzosen (die waren übrigens die letzten in Berlin) nichts nennenswertes an Kampfkraft aufzuweisen hatten.
    Und die, für Muselmanen üblich, die Beine in die Hand nahmen, als mit den Russen echte Gegner kamen.

  87. OT

    MEME zur Kriminalität auf dem Oktoberfest München 2017:

    https://imgflip.com/i/1x6eos

    Raubdelikte 8 +700 %
    Sexualdelikte 67 + 97,1 %
    – davon Vergewaltigungen 4 + 300 %
    Also die klassischen Kriminalitätsbereiche unserer wertvoller-als-Gold-Merkel-Täter!
    +++http://www.polizei.bayern.de/content/2/6/7/5/7/7/sonderbeilage_abschlusspk_2017.pdf+++

    Vielen Dank fürs Weitergeben!

  88. jeanette 6. Oktober 2017 at 21:07

    Vulgäre Typen mit minderem Intellekt! Früher hätte man Sonderschüler gesagt. Jedoch die Sonderschule wurde leider abgeschafft! (Erziehungsanstalten leider ebenso!)

    * * * * *

    Während meiner Volks(!)schulzeit kamen zwei Klassenkameraden
    auf die Hilfs(!)schule. (Nannte man damals „Brettergymnasium“.)
    Beide sind (wie ich) seit Jahren „Rentner“.
    Waren ihr Lebtag vollzeitbeschäftigt(!) –
    einer als Gärtner und Kraftfahrer –
    der andere als Elektriker (mit Gehilfenprüfung!).

    „Geschadet“ hat’s wem?

  89. Blimpi 6. Oktober 2017 at 22:57
    Lasst sie Bomben,Morden,Vergewaltigen,Tanzen,auf diesen Staat Sch**** und Lustig sein.

    Bis unser Volk davon die Nase voll hat.

    Na ja, ich wünschte mir, dass das lieber heute als morgen eintritt, nur darf man nicht vergessen, dass es diese Art junger Männer nicht mehr gibt, die sofort das Büro, die Werkbank oder den Hörsaal verlasen würden um „da“ zu sein.
    Man beachte übrigens Ausdruck in den Gesichtern

  90. Ich war vor ungefähr einem Jahr auf einer Fortbildung in einem Gebäude, in dem auch sogenannte „Integrationskurse“ für Illegale stattfinden.
    Genau diese Typen wie in den Videos haben da rumgelungert, natürlich mit Smartphone, desinteressiert und gelangweilt.
    Einmal wollte ich nach einer Prüfung (für die ich monatelang gelernt habe!) in den sehr großen Pausenraum (ca. 50 qm) um mir einen Tee zu kochen.
    Dort saßen ca. 10 Illegale, der Gestank, den die ausströmten war so penetrant, ich bin sofort auf dem Absatz abgedreht, ich kann nicht beschreiben, wie ekelhaft dieser Geruch war.
    Und das sind die Fachkräfte, die uns nicht in Inzucht degenerieren lassen…

    Wir müssen die alle aus schaffen!!!
    Ich wünsche allen Patrioten ein schönes und erholsames Wochenende!

  91. Schwobesaeckel 6. Oktober 2017 at 22:44

    Eine Schande für die Zivilisation. Es wird das hässliche Gesicht Baden-Württembergs gezeigt, dass neben „Krätsche“ nur noch primitives Ghetto für alle bietet. Nix wie weg.

    * * * * *

    Ja, aber wo noa?
    Dr Schwob erkennt die chaotische Entwicklung seit Jahren –
    und weist auf die sich anbahnende Apokalypse mit nackten Fakten hin –
    (wo soll des Geld von jährlich rond 100 Milliarden Euro herkomma?
    ond: Wo wellet dui Neie iberhaubt’s wohna? I leb eh scho beengt!)
    aber sobald er ’s Maul aufmacht, ist er
    Ewiggestrig
    Fremdenfeindlich
    Rassist
    Intolerant
    Heimatliebend
    Völkisch
    Schwäbisch

    . . . alles Auszeichnungen, mit denen es sich am Neckar gut leben lässt!

  92. Einkesseln, verhaften, abschieben. Bei Widerstand rücksichtsloser Schußwaffengbrauch. Danach atmet Pforzheim richtig tief durch. Endlich wieder deutsch. Hurra! Hurra! Hurra!

  93. Canis Lupus 7. Oktober 2017 at 00:00

    Es war dieses Jahr schon nach Ostern, als ich mir an einem heißen Samstag meine Sommerräder im Industriegebiet montieren ließ. Die Viertelstunde Wartezeit stand ich außerhalb der Werkstatt auf dem Gehweg – da schlenderten aus dem Ort zwei Negerjunge an mir vorbei Richtung Unterkunft . . .
    Bereits 5 Meter gegen den Wind habe ich einen dermaßen schlechten Geruch wahrgenommen, dass mir fast übel würde (ehrlich!). Der „Hammer“: Als sie mich dann passierten, tanzte einer auf mich zu und wollte wohl Spaß oder Party oder „Was weiß ich?“ . . . Er stank aus dem Mund – und ich verstand nicht was er wollte – überlegte mir aber echt, ihm spontan eine zu „servieren“. Wäre ich zwanzig Jahre jünger, hätte er eine physische Antwort in internationaler Sprache bekommen . . .

  94. 5to12 7. Oktober 2017 at 00:20
    WENN die Rapperhose auf Halbmast gehisst ist, dann ist es zu erwarten,
    dass es ist, mit einem kulturellen Quantensprung zu rechnen ist.

    Man braucht idR den Trägern dieser Mode nur einmal zu erzählen, wie dieses modische Accessoire entstand, dann dürften die ganz schnell aufhören, sich derart zu kleiden.

  95. . . . ja, dann wär er au kulturell bereichert worda,
    weil der dann gwusst hed,
    wo hier der Bartl den Moschd holt!

  96. @Pinneberg 6. Oktober 2017 at 23:45

    Pforzheim? Da gab es doch einstmals ein blühendes Versandhaus namens Klingel, oder? Ach so, da gaben die Grünen noch nicht den Ton in Deutschland an.

    Richtig, das gibt es sogar noch wie auch das bekannte Versandhaus Wenz. Schon in den 50er-Jahren hatte Pforzheim ein hohe Einwanderungsrate. Wie weiter oben schon steht: Das alte Pforzheim (Pforte zum Schwarzwald) ging am am 23. Februar 1945 im Bombenhagel unter. Heute nimmt die Stadt bundesweit den höchtst traurigen zweiten Platz in punkto Migrantenanzahl ein…

  97. Es reichen pro den jeweiligen Videos nur 10 Sekunden an Hineinschauen,
    um zu erkennen,
    welchen abartigen Hurendienst das rautige SED-Merkill dem Islam angeboten hatte.

    Falls ein neuer Leser noch nicht weis, wie das SED-Geschwür „Merkill“ in ihrer linkischen Idiotie tickt,
    man schaue einfach mal die oben im Artikel verlinkten Videos.

    Merkel, ein Krebsgeschwür an der aufgeklärten Menschheit.
    Und merkills CDU/CSU, die sich ihrem Siff als Nährboden zur Verfügung gestellt hat.

    Nie war ein Mensch niederer als das SED Merkill,
    dass wirklich absolut jeden Schund an solchen Moslems, in unser Land gelassen hat.

  98. Pforzheim, Duisburg-Marxloh, Bonn-Tannenbusch, Neukölln oder der Frankfurter Westen sind, wie andere Metropolen, der Grund, warum Ostdeutsche und Osteuropäer, nachdem sie die jahrzehntelange kommunistische Fremdherrschaft und Fremdbestimmung abgeschüttelt haben, keinen ISlam und keine muslimische Migration vor ihren Haustüren haben wollen! So einfach ist es.

    Zur Zeit jagen sich die „Polit“-Talkshows, die scheinheilig fragen, „was ist mit den Ostdeutschen los?“
    Besonders perfide ist der Hinweis auf die „zwei deutschen Diktaturen“, die bei „den Ostdeutschen“ – da wird, anders als bei der muslimischen Problemzuwanderung, bei der noch jeder IS-Schlächter zum sozialpädagogisch zu betreuenden und höchstens „juristisch“ zu belangenden „Einzelfall“ wird, Ehrenmörder, Kinderschänder und Vergewaltiger ebenso, nicht differenziert -, die bei „den Ostdeutschen eben noch nachklingen“ würden, so dass sie sich in der „offenen“ sprich multikulturellen Gesellschaft, in der der ISlam mit all seinen Negativauffälligkeiten als „Normalität“ gilt, nicht einfügen wollen – und können, so dass inzwischen von „Integration der Ossis“ phantasiert wird.

    Dabei ist es gerade umgekehrt: Die Osteutschen (und Osteuropäer) haben aus den faschistischen und kommunistischen Diktaturen so viel gelernt, dass sie sich nicht mehr ständig ein X für ein U (und andersherum) vormachen lassen. Anders als die westlichen „Achtundsechziger“-Spießer haben sie sogar Revolutionen durchgeführt, während die „Achtundsechziger“ mit ihren versifften Weltbildern aus verlogener Dritte-Welt-Romantik und Randgruppenförderung bequem durch die Institutionen gekrochen sind, um ihren kulturrevolutionären Dreck zu zelebrieren, zumeist im öffentlichen Dienst und komfortabel aus Steuergeldern alimentiert: als Leerer, Erzieher, Sozialpädagogen und -„wissenschaftler“, „Kulturschaffende“ und ÖR-Beamte.

    Die Menschen im Osten haben von Experimenten und Ideologien ein für allemal die Nase voll!
    Sozialistische Ideologien und Experimente, die die Realität mit ihren dystopischen Zielen vermengen, um ausgestattet mit ideologischen und psychologischen Störungen der Realitätswahrnehmung den „neuen Menschen“ zu schaffen, während sie ausschließlich Ruinen schufen und schaffen!
    Noch zwei Wochen vor Kriegsende glaubten National-Sozialisten an den Endsieg der „deutschen Idee“, obwohl es keine Kinos mehr gab, um ihre Propagandafilme zu zeigen. Die Einheits-Sozialisten der DDR glaubten ebenfalls noch an den „Sieg des Sozialismus“, als die DDR im Sinne des Handels- und Wirtschaftsrechts schlichtweg bankrott war und als „bürgerliche Gesellschaft“ hätte Konkurs anmelden müssen!
    Der Gefühls- und Quoten-Sozialismus „unserer“ heutigen Blockparteien, der als „neuen Menschen“ den völlig verblödeten „Gutmenschen“ geklont hat, erzählt uns angesichts von Pforzheim, Duisburg-Marxloh, Bonn-Tannenbusch oder Neukölln immer noch die orientalischen Märchen aus 1000 und einer Nacht, von „erfolgreicher Integration“, vom ISlam als „Religion des Friedens“ und andere durchgequirlte Scheiße. Wir im Westen haben uns da längst an viel zu viel Zumutungen gewöhnt, was ich immer wieder an mir feststelle.
    Unsere Mitbürger im Osten sind da resistenter, weswegen ich immer wieder gerne „rüber“ fahre und mich freue, wenn ich keine Burka- und Kopflappenträgerinnen im öffentlichen Raum sehen muss samt ihren Stechern und etlichen Kindern in Gefolge!

  99. eule54 6. Oktober 2017 at 21:27

    Joh, bei der Nobelpreisvergabe für die Wissenschaften gibt es keine Quoten für Islamisten und Frauen!
    Also deshalb wird es nichts mit Nobelpreisen für die Wissenschaft für Frauen oder Islamisten.

    Jo darum hatt Marie Curie gleich 2 Nobelpreise in den Wissenschaften mehr als Süd- und Mittelamerika zusammen bekommen ach ihre Tochter hate auch einen!

  100. PS:
    ein niederes Wesen als Merkill, das ist nicht vorstellbar.

    Und nun stelle man sich vor:
    wie groß der Befall auch der Einheimischen mit Idiotie sein muss,
    angesichts,
    dass so ein linkisches SED-Merkill,
    so rund 30% an Wählerstimmen bekam.

  101. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/muenchen-wie-gutachter-die-morde-von-david-s-bewerten-a-1171704.html

    Der Politikwissenschaftler Florian Hartleb hält es für falsch, von einem Amoklauf zu sprechen.

    „Meines Erachtens ist das Rechtsterrorismus“, sagte er. David S. sei ein sogenannter „einsamer Wolf“ gewesen, der einen Anschlag verübt habe. Der Attentäter habe bis zuletzt am Leben teilgenommen, habe etwa einen Ausbildungsplatz in Sicht gehabt.

    Der Täter habe die Opfer bewusst ausgesucht – wegen deren südosteuropäischem Hintergrund. Hartleb kritisierte die Fixierung der Ermittler bei der Ursachenforschung scharf:
    „Die Mobbing-These ist weitaus weniger zentral.“
    David S. sei nicht so stark isoliert gewesen wie behauptet.

    „Er war sogar Klassensprecher.“

    Kritik kommt von den Grünen. Es spreche alles für ein rechtsextremistisches Tatmotiv, sagte die bisherige Innenexpertin im Bundestag, Irene Mihalic.
    Doch die Sicherheitsbehörden verfielen „in alte Denkmuster, nach denen auch der Rechtsterrorismus des NSU jahrelang unentdeckt blieb“.
    Bayerns-Linken Chef Ates Gürpinar spricht auf Anfrage gar von „Vertuschung“.

    https://deutsch.rt.com/inland/58538-osze-anti-hass-gesetz-bundesregieurng-gefahr-meinungsfreiheit/
    Im neuen Anti-Hass Gesetz sieht die OSZE die freie Meinungsäußerung gefährdet.

    Zu groß ist die Grauzone, in der zensiert werden kann. Große Netzwerke müssen bis zu fünf Millionen Euro Strafe zahlen, wenn Nutzer Drohungen, Volksverhetzungen und Beleidigungen verbreiten.

    *http://www.osce.org/fom/347651

    OSCE Representative on Freedom of the Media warns Germany social networks law could have disproportionate effect

    *http://www.haz.de/Freizeit/Reisen/Rund-um-die-Welt/Istanbuls-Szeneviertel-fehlen-europaeische-Touristen

    „Viele der westlichen Touristen fühlen sich hier nicht mehr sicher. Ich hoffe, das ändert sich bald“, sagt Mustafa, der in einem Dessous-Geschäft ❗ ❓ 😆 an der Straße arbeitet. „Wir wollen sie zurück.“

    *http://www.bento.de/gefuehle/sturmtief-xavier-von-dortmund-nach-hamburg-im-taxi-mit-vier-fremden-1743575/#refsponi

    Mehmet unterdrückt einen Rülpser und sagt: „Also Leute. Was is‘ so falsch daran, dass ich AfD gewählt hab?“ Mojo, Regenjacke und Kappe, versteht kein Deutsch und kaum Englisch, der drei Sätze sagt: „I am Mojo. Here since three months, from Africa. I want to go to Pauli.“

  102. http://www.bild.de/regional/koeln/raubueberfall/drogenboss-liess-kampfhund-bonnie-aus-tierheim-rauben-53439112.bild.html

    Mehmet K. und seine Bande aus Finkenberg. Fast zehn Jahre lang sollen Mehmet K. (33) und Komplizen den Drogenhandel in Finkenberg kontrolliert haben.
    Die Bande flog im Januar auf, weil ein Mitglied zur Polizei ging, nachdem Mehmet K. ihn mit einer Pistole bedroht habe: „Dein Arsch gehört mir.“
    Der Drogenboss verdächtigte ihn, knapp ein Kilo Koks geklaut zu haben.

    *http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/elfjaehriger-in-neuss-nach-gewalttat-in-lebensgefahr-15234747.html

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/mutmasslicher-enkeltrick-erfinder-beteuert-unschuld-15234831.html

    Allein im deutschsprachigen Raum soll sich der verursachte Schaden auf bis zu eine Milliarde Euro belaufen.

  103. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/regierung-korrigiert-wachstumsprognose-nach-oben-a-1171552.html

    Der Aufschwung in Deutschland geht unvermindert weiter.

    Die Konjunkturexperten der Bundesregierung korrigieren ihre Wachstumsprognose deshalb deutlich nach oben:

    Nach derzeitigem Stand rechnen sie für dieses Jahr mit einem Plus bei der Wirtschaftsleistung in Deutschland von 1,9 Prozent. Bislang waren sie von 1,5 Prozent ausgegangen.

    2018 soll die Wirtschaft sogar um rund zwei Prozent zulegen.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article169375691/Fuer-Arbeitnehmer-bleibt-vom-Aufschwung-wenig-uebrig.html

    Deutschlands Arbeitnehmer erleben das magerste Jahr seit 2011:
    Die Lohnsteigerungen gleichen kaum noch die höhere Inflation aus.

  104. @ Mark Aber 6. Oktober 2017 at 21:12
    Deutschland 2017. vorhin lief bei ZDFinfo eine Doku nach der anderen, wie nach dem 2. WK die Städte in einem unfassbaren Kraftakt eigenem Üwerlebenswillens wieder aufgebaut wurden. Wenn die Leute damals nur geahnt hätten wie ihre Städte nur 70 Jahre später aussehen und welch Abschaum sich da rattenartig vermehrt – sie hätten Schutt eben Schutt sein lassen und wären abgehauen. 16,3% hören sich erst ganz gut an, anhand der Zustände müssten es 55% sein. Offenbar ergeben sich die Letzten in ihr Schicksal
    ________________________________
    Die Meisten kriegen das überhaupt nicht mit, weil sie da nie hinfahren würden, wer soll auch solche Reisen bezahlen bei den heutigen Einkommen, viele fahren auch nicht mehr in den Urlaub trotz regelmäßiger Arbeit, man muss sich doch nur die Einkommensentwicklungen anschauen und die Medien zeigen doch auch nicht was in diesem Land gerade passiert überall, so können sich die Menschen das Ausmass der Invasion und deren Folgen und Konsequenzen für ihre Nachkommen nicht begreifen?

  105. Clint Ramsey 7. Oktober 2017 at 01:28

    Deutschlands Arbeitnehmer erleben das magerste Jahr seit 2011:
    Die Lohnsteigerungen gleichen kaum noch die höhere Inflation aus.

    Nur noch 0,7% mehr für den Arbeiter das schreit nach AFD entmachtung der Gewerkschaften und Steuersenkung für die die mehr als 60000 im Jahr haben

  106. Es besteht die Gefahr dass sich unsere Kinder die mit diesem Abschaum in die Schule gehen müssen, diesen in Sprache und Verhalten anpassen werden um nicht unterzugehen.

  107. Die linkischen Islam-Fratzen in den Videos,
    die könnten sich in ihrer Idiotie und muselmanischen Primitivität geradezu bestätigt sehen,
    weil der Staat zu feige ist, sie als Müll zu entsorgen.
    Egal welcher Seuche und Illegalität, sie auch sind.

    Das geistig komplett versiffte SED-Merkill (oder ersatzweise das Geschwür „Claudia Fatima“)
    beiden wäre nicht daran gelegen, wenn der Abschaum aus unserem Land wieder entfernt wird.

    Diese beiden Schranzen des absoluten Wahnsinns, die werden ihr niederes Maul dazu halten.
    Und hinten rum für noch mehr an solchen gemeingefährlichen Moslem-Vollidioten sorgen.

  108. Und ich dachte immer, im Osten gäbe es doch praktisch keinen von denen………. Erzählt die Lügenpresse doch täglich.

    Bruder des Attentäters war bei Geschäftsleuten im Osten

    Mit Hashem Abedi führt nach Informationen von FOCUS Online eine Spur des Manchester-Attentats nach Deutschland. Ermittlungen der Special Branch von Scotland Yard, des britischen Geheimdienstes MI5 und deutscher Behörden ergaben: Co-Attentäter Hashem Abedi hielt sich mindestens zwei Mal im Großraum Leipzig sowie in Weißenfels/Sachsen-Anhalt auf. So erwischte ihn die Bundespolizei am 17. Dezember 2016 ohne Fahrkarte im Zug von Weißenfels nach Leipzig. Dabei wies er sich gegenüber den Beamten mit seinem britischen Führerschein aus.

    Die Reisen, vermuten hiesige Staatsschützer, könnten auf einen libyschen Zirkel zur Terrorfinanzierung in Deutschland hindeuten.

    In Weißenfels mit seinen 40.000 Einwohnern hat sich eine große libysche Gemeinde mit mehr als 500 Menschen angesiedelt. Vor Ort soll Hashem Abedi nach Erkenntnissen britischer Ermittler drei vermögende, libysche Immobilien-Kaufleute kontaktiert haben, die unter anderem Dutzende Wohnungen in dem schmucken Barockstädtchen ankauften.
    Kontaktmänner Abedis waren als Geldwäscher eingestuft

    Alle drei Investoren, informierten britische Geheimdienstbehörden kurz nach dem Bombenanschlag ihre deutschen Kollegen, seien als Geldwäscher eingestuft.

    http://www.focus.de/politik/ausland/23-tote-bei-konzert-spur-des-manchester-attentats-fuehrt-auch-nach-deutschland_id_7684775.html

  109. Auf Oberhachinger Friedhof
    Muslimische Familie fordert Abstand von Andersgläubigen

    Oberhaching – Eine muslimische Familie beansprucht ein ganzes Gräberfeld auf dem örtlichen Friedhof. In dessen unmittelbarem Umkreis sollen zudem keine „Ungläubigen“ bestattet werden dürfen.

    „Ist der Abstand zum jüdischen Mitbürger weiter als zum christlichen oder zu jemanden, der aus der Kirche ausgetreten ist? Oder steht im Koran eine Metervorgabe? Dass etwa bei 2,80 Meter Tiefe auch ein entsprechender Abstand von 2,80 Meter sein muss?“, fragte der Oberhachinger Bürgermeister, der kein Verständnis für die Forderung hat,(…)

    https://www.rosenheim24.de/bayern/muslimische-familie-fordert-oberhachinger-friedhof-abstand-andersglaeubigen-8748804.html

  110. Pforzheim ist eine wichtige Modellstadt. Wer Familienmitglieder hat, die sich nicht trauen, AfD zu wählen, kann mit Ihnen das fortschrittliche, weltoffene Pforzheim besuchen. Anschließend zur Erholung nach Dresden. Das erzeugt langfristige Bindungen an die AfD.

  111. johann 7. Oktober 2017 at 02:31

    München: Falsche Polizisten „mit Akzent“ legen Rentnerin rein
    Eine halbe Million Euro weg
    ————————————————

    Tja, da hat die Oma wieder nicht aufgepasst!

    Wenn aber demnächst Kuffnucken, die noch nicht einmal die deutsche Staatsangehörigkeit haben müssen, zu (deutschen???) Polizisten gemacht werden, dann wird’s aber erst so richtig schwierig!
    Dann ist „Akzent“ leider auch kein Kriterium mehr. Auch Kolorierung hilft dann als Merkmal nicht mehr weiter.
    Wir werden verraten und verkauft.
    🙁 🙁 🙁

  112. johann 7. Oktober 2017 at 02:31

    München: Falsche Polizisten „mit Akzent“ legen Rentnerin rein
    Eine halbe Million Euro weg

    https://www.merkur.de/lokales/muenchen/altstadt-lehel-ort43327/falsche-polizisten-zocken-rentnerin-ab-halbe-million-futsch-8751282.html
    ____________________________________________

    72 Jahre ist nicht 82 Jahre….Und wer es schafft, so viele Vermögenswerte zu horten, der kann ja nicht ganz so auf den Kopf gefallen sein.

    Zumal die Dame, offensichtlich kein Vertrauen in Banken, oder Schließfächern gehabt haben muss.
    Ergo, hat Sie sich viel mit Sicherheit beschäftigt. Um dann im entscheidenen Moment zu versagen.

    Ärgerlich, aber mein Mitleid hält sich da irgendwie in bescheidenen Grenzen!

  113. Die Türkei gehört in keine europ. Sportveranstaltungen. Das sind Araber. Türken sind Araber un gehören zum Orient. Was Pforzheim anbelangt , so gibt es einen Stadtteil mit ca. 10.000 Menschen, Heidach, da haben russ. Spätaussiedler schon 1990 (siehe „Spiegel“) völlig aufgeräumt mit dem Afro-Orient-Pack und den Stadtteil komplett sicher gemacht. Ein Araber oder ähnliches Getier hat da sehr schlechte Karten. Da gibt es auch mal auf die Birne, wie es sein soll. Ideal für deutsche Mieter in Zukunft ist das!! Da sind sie sicher. Der Staat schafft nämlich keine Sicherheit mehr.
    In den Stadteil Heidach traut sich keiner dieses Afro-Orient-Packs!

  114. Ich kenne Mütter, die schicken ihre Töchter nach Pforzheim zum Anwärmkurs mit Migranten (Real-Schule mit den Neu-Deutschen) um dann zu wissen, was ihnen „blüht“ in diesem NEUEN DEUTSCHLAND. Es funktioniert. Teenager, die von der Lehrerin hören, „dass man GRÜN wählen muß in dieser Welt“, die brauchen eine Real-Schule um zu erfahren, was Deutschland 2017 ist. Real-Schule ist hier nicht Realschule.

  115. ich2
    7. Oktober 2017 at 01:09
    eule54 6. Oktober 2017 at 21:27

    Joh, bei der Nobelpreisvergabe für die Wissenschaften gibt es keine Quoten für Islamisten und Frauen!
    Also deshalb wird es nichts mit Nobelpreisen für die Wissenschaft für Frauen oder Islamisten.
    ………….
    Jo darum hatt Marie Curie gleich 2 Nobelpreise in den Wissenschaften mehr als Süd- und Mittelamerika zusammen bekommen ach ihre Tochter hate auch einen!
    ++++

    Joh, keine Regel ohne Ausnahme!
    Es gab auch 1 Islamisten (Pakistani) mit Nobelpreis in der Wissenschaft.
    Damit dürfte die Quote von Frauen und Islamisten von Nobelpreisträgern für Wissenschaft ungefähr bei ca. 1 % liegen.
    Toll! 🙂

  116. Was verhindert den „Pfexit“ als a u t o n o m e Scharia-Stadt?
    Funktionierende „Sozialhilfe“-Zahlungen der Ungläubigen,
    ermalocht vom strampelnden, aussterbenden Michel.
    .

  117. Um Himmels Willen, all die aggressiv-frustrierten afrikanischen, orientalischen und balkanesischen Verlierertypen in diesen Videos. Was wurde da in Deutschland herangezüchtet? Geschah es aus Versehen, oder war es doch Absicht?

    Wenn wie absehbar bald das Geld für die Sozialhilfe knapp wird, kann man sich auf etwas gefasst machen.

  118. Jo darum hatt Marie Curie gleich 2 Nobelpreise …

    Wobei immer noch nicht geklärt ist, wie sie neben den Güterzügen an Briefen, mit welchen sie unablässig andere Forscher und VIPs belästigte, auch noch Forschung betrieben haben soll…
    Andere Meinungen zu Curie gab es früher mehr als reichlich, insbesondere zum Absaugen des Wissens anderer Forscher, heute ist sie eine unhinterfragbare Heldin. Wie auch diverse andere Heldinnen, denen angeblich die Anerkennung verweigert und anderen zugeschrieben worden.

    Hier mal eine andere Sicht auf Curie:

    Und tatsächlich: 1903 hat sie nicht den ganzen Nobelpreis für Physik erhalten, sondern 50% gingen an Marie Curies Doktorvater Becquerel, und 25% an sie und 25% an Pierre Curie. Desweiteren war es überhaupt nicht geplant, dass Marie Curie den Nobelpreis bekommt (allein Becquerel und Pierre Curie sollten ihn 50:50 bekommen), aber durch Intervention eines Pinken Pudels (Magnus Goesta Mittag-Leffler, ein Frauenrechtkämpfer aus Femastasenland Schweden), der im Nobelpreiskommittee saß, kam Marie dann doch noch auf die Nominierungsliste. Marie Curie, eine Nobelquotze? (Siehe auch: „Ich bin keine Quotze. Ich brauche die Frauenquote nicht“).

    Genau derselbe Mittag-Leffler war der Anekdote nach bei Alfred Nobel so vehasst, dass er aus Rache keinen Nobelpreis für Mathematik stiftete (denn Mittag-Leffler war Mathematikprofessor).

    Den zweiten Nobelpreis (für die Entdeckung des Radiums und Poloniums) bekam sie zwar alleine, aber wohl nur deshalb, weil Pierre kurz davor bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Dementsprechend waren zur damaligen Zeit auch die Vorwürfe, dass sie auf Pierres berühmten Namen reite. Vielleicht war die Scham über einen unverdienten Nobelpreis der Grund, warum sie sich später nur noch bei ihrem Mädchennamen („Maria Sklodowska“) nennen ließ.

    Übrigens hat auch Marie Curies Tochter einen Nobelpreis erhalten. Und auch die Tochter war mit einem Nobelpreisträger verheiratet. Na so ein Zufall.

    Aus: http://webarchiv.wikimannia.org/bloganddiscussion.com/frauenhaus/3224.html

  119. Bei den „Getto-Kids-Rappern“ ist doch recht eindeutig zu sehen (und ganz klar zu hören), wessen Geistes Kind sie sind…Nullgeister ! Leider greift diese Spezie immer mehr um sich…

  120. Bestimmt die Kracher auf jeder Sonder – äh,.. Förderschulparty! Genau solche Leute haben diesem Land noch in Massen gefehlt…

  121. Thema Abschiebungen:
    Die Jugos in Deutschland hassen auch die Muslime! Nicht ohne Grund!
    Deshalb wurden sie auch von Frau Merkel alle des Landes verwiesen. Mit den „Jugos“ etc. funktionieren die Abschiebungen komischer Weise problemlos!

  122. WER HAT IHM DAS T-SHIRT MIT DER AUFSCHRIFT „MENSCH IST MENSCH“ GEGEBEN?
    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/pforzheimrapper.jpg
    SEIN BLUTGOTT ALLAH UND SEIN ERFINDER DER ISLAMISCHEN IDEOLOGIE MOHAMMED VERTRETEN
    DIE AUFFASSUNG, DASS ALLE MOHAMMEDANER MENSCHEN SEIEN.
    DIE KUFFAR=LEBENSUNWERTEN NIMMT JEDER SPRENGGLÄUBIGE DABEI SELBSTVERSTÄNDLICH AUS.
    DIE T-SHIRTS MÜSSEN VON DEUTSCHEN GUTMENSCHEN VERTEILT WORDEN SEIN.
    WAHRSCHEINLICH SO A*RSCHLÖCHER WIE DIE ELTERN DER ERMORDETEN MARIA LADENBURGER AUS FREIBURG, DIESE HABEN IM NACHRUF SOGAR UM SPENDEN FÜR DIE SOGENANNTEN FLÜCHTLINGE GEBETTELT UND GEBETEN VON FLORALEN TRAUERGEBINDEN AM GRAB ABSTAND ZU NEHMEN.
    ALSO EINE SPENDE FÜR DIE GESELLEN DES MÖRDERS IHRER EIGENEN TOCHTER.
    DAS FAZIT AUS DEM AUFDRUCK DES T-SHIRTS BLEIBT: MENSCH IST MENSCH SOLANGE ES SICH UM EINEN SPRENGGLÄUBIGEN BÜCKBETER HANDELT, ALLE ANDEREN SIND UNTERMENSCHEN BZW. LEBENSUNWERTE, EINE VOKABEL DIE SICH DIE NAZIS VON 1933 MIT IHREN BESTEN FREUNDEN DEN MOHAMMEDANERN IMMER NOCH TEILEN.
    H.R

  123. Vollkommen undeutsch diese Figuren. Wer bisher mit der Aussage von „Niedergang der deutschen Kultur“ nichts anzufangen wusste, der hat nun nach der Einsicht in diese Assi-Videos völlig Klarheit.

    Diese Aydan-Özo?uz-Boys sind ein Ergebnis dieser Bundes- und Bildungspolitik. Solche Assis können nur in NoGo-Biotopen existieren, in denen der Staat die Kontrolle verloren hat … besser: verlieren wollte. Da gibts nur eine Lösung: Die dort „mitagierenden Deutschen“ müssen mal ordentlich neu genordet werden, der Rest der Mischpoke muss nach Ethnien sortiert zurück auf ihre alten Kontinente. Hier ist für sowas kein Platz. Aus humanitären Gründen muss man für diese Assis auch den Familiennachzug sicherstellen. Familiennachzug gibts nicht nur in Richtung Deutschland. Das geht auch andersherum.

  124. Vollkommen undeutsch diese Figuren. Wer bisher mit der Aussage von „Niedergang der deutschen Kultur“ nichts anzufangen wusste, der hat nun nach der Einsicht in diese Assi-Videos völlig Klarheit.

    Diese Aydan-Özo?uz-Boys sind ein Ergebnis dieser Bundes- und Bildungspolitik. Solche Assis können nur in NoGo-Biotopen existieren, in denen der Staat die Kontrolle verloren hat … besser: verlieren wollte. Da gibts nur eine Lösung: Die dort „mitagierenden Deutschen“ müssen mal ordentlich neu genordet werden, der Rest der Mischpoke muss nach Ethnien sortiert zurück auf ihre alten Kontinente. Hier ist für sowas kein Platz. Aus humanitären Gründen muss man für diese Assis auch den Familiennachzug sicherstellen. Familiennachzug gibts nicht nur in Richtung Deutschland. Das geht auch andersherum.

  125. ‚In der Stadt werden etwa 75 Prozent der deutschen Schmuckwaren produziert; zudem befindet sich hier die einzige Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule in Deutschland.‘
    der Grund der mit viel humanistischen Moralisieren ideologisch verkleisterten ‚Bereicherung‘ ist wohl die Versorgung der Tandindustrie mit billigen Lohnsklaven, damit die Profitrate der Unternehmen schön hoch bleibt.

  126. jeanette 7. Oktober 2017 at 10:54

    Der WELT wäre es wohl lieber gewesen, es hätte einen AfD Politiker getroffen. Aber liebe WELT, die Welt ist nun mal ungerecht. Und an linksgrünen Schreiberlingen gegen die AfD und Trump mangelt es ja nicht in Berlin.

  127. jeanette 7. Oktober 2017 at 10:54

    1. VivaEspaña 7. Oktober 2017 at 02:48

    Meine Lippen und Hände zittern bei dem Versuch, zu dieser unfassbaren Nachricht Worte zu finden. Sylke Tempel soll tot sein? Erschlagen in Berlin von einem durch den Orkan „Xavier“ entwurzelten Baum? Auf dem Rückweg von einer Veranstaltung des Auswärtigen Amtes mit Außenminister Sigmar Gabriel? Das kann einfach nicht wahr sein. Auch der Wirklichkeit selbst darf es nicht erlaubt sein, derartig schlechte, abartige Szenarien zu erfinden.

    Dieser öffentliche Trauererguss von Richard Herzinger wird auch von einigen anderen Lesern als unpassend empfunden. Seltsam grotesk wirkt für mich auch die Information, dass es auf dem Rückweg einer Veranstaltung mit Sigmar Gabriel war………..

  128. 1. johann 7. Oktober 2017 at 11:21
    jeanette 7. Oktober 2017 at 10:54
    1. VivaEspaña 7. Oktober 2017 at 02:48
    Richard Herzinger:
    Meine Lippen und Hände zittern bei dem Versuch, zu dieser unfassbaren Nachricht Worte zu finden. Sylke Tempel….
    —————————

    Selbstverständlich ist immer tragisch, wenn jemand stirbt, egal wie man zu der Person steht. Jedoch in diesem speziellen Fall müsste man auch dazusagen dürfen: Bei einem derartigen Unwetter sich ins Auto zu setzen, der Natur die kalte Schulter zu zeigen und sich über alle Warnungen hinwegzusetzen ist typisch für den Fall von Selbstüberschätzung! Egal ob Masseninvasion, egal ob Naturgewalten! Solche Leute setzen sich über alles hinweg! Wenn man realistisch wäre müsste man sagen: Seht her, WER SICH IN GEFAHR BEGIBT KOMMT DARIN UM! – angesichts dieses tragischen Todes wagt sich das freilich niemand und ein Herr Herzinger schon gar nicht (aber denken wird er es sicher wenn er nicht ganz blöd ist. Wahrscheinlich zittern ihm eher die Hände weil er auch in der Nacht Auto gefahren ist und weiß: Das hätte mir auch passieren können).

    Aus der Flüchtlingskrise und ihren Opfern haben wir aber gelernt: Die Leichtsinnigen und Ignoranten trifft es zuerst!

  129. Pforzheim ist so voller linksbunter Knallköpfe, dass es nicht mehr feierlich ist, siehe die abschreckenden Beispiele oben! Was soll´s: Diese psychotische Pleitestadt ist wie ein nicht lebensfähiger Junkie oder ein Alkoholiker, der gerade den Schlussstrich unter sein jämmerliches Dasein zieht. Eine Stadt auf der Zielgeraden seiner selbst. Nicht mehr lange, dann gilt Pforzheim (wenn nicht schon längst) ganz offiziell als hochgradig gescheitertes linkes Kommunalprojekt. Eine Mischung aus übelst dämlich-charakterlos-hirnkranken Einheimischen, einem übelst krassem historischen Werdegang und einer völlig verfehlen linksgrünen Stadtpolitik werden hier zum Verhängnis!

  130. früher wollte ich mal „in den Westen“.
    Unvorstellbar, wenn ich in einer solchen, versifften Stadt gelandet wäre.
    Warum nur, ist in diesem Elend die AfD nicht zur absoluten Mehrheit gekommen? Sind die Leute dort alle schon so kaputt? Oder haben die auf den Bildern (habe sie vorsichtshalber nicht geöffnet) schon alle Wahlberechtigt?

  131. Egal was die für einen Pass haben…..sie sind und bleiben Absch***….mehr nicht. Egal wo die rumlungern, man braucht nur in deren Richtung sehen und die werden gleich aggressiv….was willsd alad…..guggst du ?
    Diese Typen sind evolutionstechnisch weit hinter Europäern und Asiaten zurück. Sie werden auch in den nächsten 2.000 Jahren diese Lücke nicht aufholen. Ich frage mich nur warum z.B. DEUTSCHE, „gebildete“ Menschen solche Asoziale Musik hören und auch solche Wörter verwenden ( was gedd alda, hab disch gedisst …..und ähnlicher Mist ) ?

  132. ich schau mir solche videos nicht an.
    geistigen dünnschiss brauch ich mir nicht reinzuziehen.

    kürzlich bracute hier jemand eine link zu getto negern in deutschland.
    in der halben minute, die ich mir anschaute meinet so ein schwarzer
    sinngemäß) „euch weißen müsste man die kehle aufschliten“ und machte auch eine entsprechende bewegung dazu.

  133. Rapper, das sind doch die, die selbst zum Singen zu doof sind und immer alle mit den gleichen Bewegungen rumhopsen?
    Haben damit nicht die Neger in den USA angefangen?
    Die dann im wahrsten Sinn des Wortes eine „dicke Lippe“ riskiert haben?

  134. Ich sehe in den Videos nur streunende Hunde, die anscheinend nicht wissen wo ihr Zuhause ist.

  135. Einsammeln und ab mit dehnen. Solche Penner braucht kein Deutschland. Einfach nur ekelhafte Menschen !
    Das eine Stadt die einmal die Stadt des Goldes war geht unter, mit Pauken und Trompeten ! Die Pforzheimer sind auch noch stolz auf solche Penner.

  136. jeanette 6. Oktober 2017 at 21:07
    “ ihr faules, disziplinloses und nutzloses Leben “ richtig beschrieben, aber Barbaren bleiben Barbaren auch nach Generationen weil sie in ihre archaischen Tradition weiter leben wollen.
    Bei denen zählt ein Menschenleben gar nichts weil diese Menschen auch nichts wertvolles schaffen und auch nicht der Menschheit hinterlassen, außer verbrannter Erde wie ihr Prophet Mohammed vor 1400 Jahren.

    »Der Islam ist eine Beleidigung der Menschheit.«

  137. Für eine bloße Wahl der Alternative FÜR Deutschland könnte es schon zu spät sein

    Unsere junge Alternative FÜR Deutschland (als Land der echten Deutschen) könnte sich vor dem selben Problem sehen wie die alte Nationalfront im Welschenland. Selbst wenn es dieser nämlich gelingen sollte, gewählt zu werden, so würde dies zum Ausbruch des ethnisch-religiösen Bürgerkrieges führen, weil die Anzahl der Muselmanen im Welschenland schon zu groß ist und diese nimmermehr freiwillig nach Hause zurückkehren oder auch nur fortan den welschen Gesetzen gehorchen würden. In Deutschland scheint das Verhältnis zwischen Urbevölkerung und Eindringlingen zwar günstiger zu sein, aber die Puffmutter Ferkel hat sehr viele junge Männchen im wehrfähigen Alter ins Land geholt, die sich einer alternden Urbevölkerung gegenüber sehen. Auch diese dürften daher nicht freiwillig weichen, nur weil es ihnen von der neuen deutschen Regierung befohlen wird. Außer freilich die Eindringlinge nehmen die alberne Verteuflung der AFD als Reinkarnation der Autobahnpartei für bare Münze und laufen davon…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  138. Die Islam-Rapper mögen keine Ziviisation, welch Überraschung;). Ärgerlich ist, dass der deutsche Staat diesen Müll finanziert, und die Lügenpresse findets toll.

  139. Mensch ist Mensch. So so. Der Durchschnitts-IQ der Vortragenden dürfte schätzungsweise bei 65 liegen, gekoppelt daran die Wahrscheinlichkeit für ein selbstbestimmte und vor allem selbstfinanzierte Zukunft gegen Null tendieren. Die Horde auf ein Wahlplakate und 100% der Stimmen für die AfD dürften gesichert sein.

  140. Der neue dt. Bundespräser hat in seiner Jungfernrede zum Tag der dt. Einheit behauptet, Heimat sei ein Ort der Zukunft und nicht der Vergangenheit .
    Es reicht schon, diese real existierenden “ geschenkten “ Jugendlichen zu betrachten, um zu wissen, daß der Gang in die Zukunft eher eine breughelschen Höllenfahrt wird.
    Was sich da ansammelt, das sind Zombies, Morlocks, Orks, die sich ungehemmt vermehren …

  141. @jeanette

    Die Jugos werden deshalb abgeschoben, weil Deutschland die Jugos (speziell die Serben) hasst, dagegen aber Türken und andere Muselanten unterstützt. Das ist eine Tatsache.

    Zu den musikalischen Talenten da oben:
    das ist übelster Gullidreck und menschlicher Müll. Hier täte wirklich die Gruppe von Rick Grimes not, um aufzuräumen. Besonders Daryl und Michonne wären bei dieser Säuberungsaktion unverzichtbar.

  142. Tja, wenn Mama und Papa gleichzeitig Bruder und Schwester sind, dann kommt sowas dabei heraus. Das sind Gestalten, die einem tagtäglich auf der Straße begegnen, mit einem Blick aus Dummheit, Dämlichkeit, Aggressivität, Verkommenheit und Notgeilheit. Es ist einfach nur noch ekelhaft!

  143. Die Berufswünsche dieser Schulabgänger dürften wohl Gangsterboss, Aushilfszuhälter, Dschihadist oder einfach nur ewiger Stützeempfänger sein.

  144. Fakten 7. Oktober 2017 at 08:10

    Jo darum hatt Marie Curie gleich 2 Nobelpreise …

    Wobei immer noch nicht geklärt ist, wie sie neben den Güterzügen an Briefen, mit welchen sie unablässig andere Forscher und VIPs belästigte, auch noch Forschung betrieben haben soll…

    ++++

    die erste Nobel-Preis-Nominee für Literatur, im Jahr 1937, war die Ungarische Schriftstellerin Tormay Cecile…durch ihren Tod hat sie den Preis nicht erhalten…
    und die Deutsche WIKI lügt, (auch über sie) wie immer…

  145. Die Parole „Mensch ist Mensch“ ist ein Beweis mehr für die absolut sinnfreie und gescheiterte linksversiffte grüne Politik in diesem Land und besonders in Baden-Württemberg.

  146. @ jeanette 7. Oktober 2017 at 11:40

    1. johann 7. Oktober 2017 at 11:21
    jeanette 7. Oktober 2017 at 10:54
    1. VivaEspaña 7. Oktober 2017 at 02:48
    Richard Herzinger:
    Meine Lippen und Hände zittern bei dem Versuch, zu dieser unfassbaren Nachricht Worte zu finden. Sylke Tempel….
    —————————

    Selbstverständlich ist es immer tragisch, wenn jemand stirbt, egal, wie man zu der Person steht. Jedoch in diesem speziellen Fall müsste man auch dazusagen dürfen: Bei einem derartigen Unwetter sich ins Auto zu setzen, der Natur die kalte Schulter zu zeigen und sich über alle Warnungen hinwegzusetzen ist typisch für den Fall von Selbstüberschätzung! Egal ob Masseninvasion, egal ob Naturgewalten! Solche Leute setzen sich über alles hinweg! Wenn man realistisch wäre, müsste man sagen: Seht her, WER SICH IN GEFAHR BEGIBT, KOMMT DARIN UM! – angesichts dieses tragischen Todes wagt sich das freilich niemand und ein Herr Herzinger schon gar nicht (aber denken wird er es sicher, wenn er nicht ganz blöd ist. Wahrscheinlich zittern ihm eher die Hände, weil er auch in der Nacht Auto gefahren ist und weiß: Das hätte mir auch passieren können).

    Aus der Flüchtlingskrise und ihren Opfern haben wir aber gelernt: Die Leichtsinnigen und Ignoranten trifft es zuerst!

    ************************************

    Sylke Tempels Verhalten erinnert mich an Prinzessin Diana, die es offenbar nicht nötig hatte, sich 1997 während ihrer fatalen Fahrt in Paris anzuschnallen. Klar, in dieser gesellschaftlichen Position steht man sowohl über dem Gesetz als auch über der Vernunft, denn man ist ja etwas ganz Besonderes und hat sich deshalb an die Gewohnheiten und Regeln des verachteten Fußvolkes nicht zu halten.

  147. Die linksgrüne Elite in Deutschland will die „bunte Republik“, wird aber stattdessen eine islamische Republik (Dschamahiryia) bekommen.

    Mal so eine kleine Frage am Rande, was halten die werten Mitforisten von Irland als Auswanderungsziel?

  148. Trotz der verständlichen Abneigung gegen derartige Videomachwerke sollte man sie sich unbedingt ansehen, denn das eitle, selbstverliebte Posieren, die stockende ordinäre Sprache und vor allem die schimpansenartigen Bewegungen der Schultern, Arme und Hände dieser geborenen Verlierertypen sind einfach köstlich 😉

  149. @ Benn Lee 7. Oktober 2017 at 18:34

    Die linksgrüne Elite in Deutschland will die „bunte Republik“, wird aber stattdessen eine islamische Republik (Dschamahiryia) bekommen.

    Mal so eine kleine Frage am Rande, was halten die werten Mitforisten von Irland als Auswanderungsziel?

    *************************************

    Jemand meinte mal, dass die Iren die freundlichsten Menschen der Welt seien, und im Gegensatz zu England gibt es dort offenbar nicht eine derart starke, von Generation zu Generation weitervererbte Abneigung gegen Deutsche, die sich im Alltag sehr beleidigend äußern kann.

  150. Eduardo 7. Oktober 2017 at 18:41

    @ Benn Lee 7. Oktober 2017 at 18:34

    Mal so eine kleine Frage am Rande, was halten die werten Mitforisten von Irland als Auswanderungsziel?

    *************************************

    Jemand meinte mal, dass die Iren die freundlichsten Menschen der Welt seien, und im Gegensatz zu England gibt es dort offenbar nicht eine derart starke, von Generation zu Generation weitervererbte Abneigung gegen Deutsche, die sich im Alltag sehr beleidigend äußern kann.
    =================
    im gegensatz zu eduardo hab ich eher das gegenteil gehört.
    deutschfreundlich weil die engländer sie als kolonie hielten und die deutschen gegen die engländer kämpften

    ich war aber noch nicht dort

  151. Besonders hat mich die Dankbarkeit des feisten Negers berührt,da will ich wohl als Deutscher noch viel mehr finanzielle Mittel bereit stellen um die Dankbarkeit dieser aus Not und Elend geretteten Mitmenschen meinem schlechtem Dressurgewissen eine Heimat zu geben.Und ja ,vorsichtig gesagt war wohl nicht jegliche Hilfsbereitschaft vom Erfolg gekrönt.Ehrlich gesagt bin ich der Meinung wir hätten uns wohl besser nicht solche Arschlöcher in unser Heimatland holen sollen.Sollten schaun ihr ewiges Trauma durch eine Heimreise ins geliebte Wurzelland beenden zu können.Machs gut Fettsack und ja Deutschland ist böse ,jo,jo.

  152. Was ist so schlimm daran die Unzufriedenen zu unser Zufriedenheit ins geliebte Heimatland ,mit allem Tschingderassabum zu verabschieden,machts gut aber macht euch ab,euch Totenvögel wollen wir nicht haben,haut ab und kommt niemals wieder ihre undankbaren Kostgänger,Deutschland ist nicht euer Rattengelege.Gesindel aller Herren Länder der Wind hat sich gedreht,ihr seid nicht,nicht willkommen.

  153. Als gelerntem Musiker (ich bin nicht bloß doofer Jurist) stört es mich nicht erst seit gestern, daß das monotone Geschatter, das Primitivos zu Rumtatatarhytmen aus der Konserve auskotzen, durch die Bezeichnung „Rap“ quasi zu Musik geadelt wird. Wenn es diesem Abschaum hier nicht gefällt, würden es höchstens ein paar klimakterische grüne Gewitterziegen bedauern, wenn sie endlich verschwinden würden und den Steuerzahlern nicht länger zur Last fielen. Ein sachliches Eingehen auf deren Nichtmessages ist sowieso völlig unangebracht.

  154. die linken haben eine angebliche religionsverfolgung ausgerufen

    daweil waren es von anfang an nur gangsta

Comments are closed.