Anti-AfD-Demo in Berlin.
Anti-AfD-Demo in Berlin.
Print Friendly, PDF & Email

Von WOLFGANG HÜBNER | Eigentlich ist es ganz einfach: Wer gegen „Hass“ und „Intoleranz“ ist, wer dagegen sogar auf den Straßen Deutschlands demonstriert, der darf selbst nicht Hass und Ausgrenzung propagieren. Wer das trotzdem tut, ist nicht nur unglaubwürdig, sondern täuscht und lügt. Und wer mit der pseudomoralisch wie auch pseudohistorisch vorgeschobenen Begründung, ein zweites „1933“ verhindern zu wollen, einer von fast sechs Millionen Deutschen demokratisch gewählten Partei keinen Platz im politischen Leben der Republik einräumen will, der beweist nicht nur ein unheilbar gestörtes Verhältnis zum Grundgesetz, sondern einen kaum verborgenen Willen zur Vernichtung Andersdenkender.

So legitim es ist, für links-grüne, linke, ja auch linkradikale Ansichten und Ziele zu werben, seien diese auch noch so absurd, so legitim ist es und muss es sein, auch für konservative, rechte, ja selbst rechtsradikale Ansichten und Ziele zu werben.

Wer die Legitimität nur für die linke Seite des politischen Spektrums beansprucht, der anderen Seite diese Legitimität absprechen oder, auch mit Mitteln der Diskriminierung und Gewalt, verweigern will, ist ein Feind der Demokratie. Eine gewisse Zahl dieser Feinde kann und muss eine halbwegs gefestigte Demokratie erdulden, also tolerieren.

Das deutsche Demokratieproblem

Es ist aber bei Strafe totaler demokratischer Verwahrlosung nicht möglich, dass diese Feinde in den öffentlich-rechtlichen Medien regelrecht mit Sympathie überschüttet werden, dass die sich selbst so verstehende politische „Elite“ diese antidemokratischen Umtriebe einer Minderheit hinnimmt, ja auch noch fördert und subventioniert. Genau das ist in Merkel-Deutschland der Fall. Genau das ist das deutsche Demokratieproblem. Der Erfolg der AfD hat dieses Demokratieproblem keineswegs provoziert, sondern nur offensichtlicher gemacht.

Diejenigen, die das Problem verursachen, wie auch diejenigen, die es aus Eigennutz billigend oder aus Opportunismus feige hinnehmen, begründen ihre Haltung mal grell, mal düster, doch immer ahistorisch mit der Gefahr einer Wiederkehr des deutschen Verhängnisses, also der kurzen, aber katastrophal verlaufenen und endenden nationalsozialistischen Hitler-Diktatur. Dabei gerät diese in Anbetracht der Veränderungen in Deutschland wie der Welt sowie auch in Einschätzung des Charakters von AfD, Pegida, Identitären und der intellektuellen Neuen Rechten völlig realitätsfremde Begründung in einen selbsterzeugten Widerspruch, weil inzwischen nicht nur links-grüne Kreise die ungeheuerliche Verbrechensbilanz der NS-Herrschaft quasi mythologisiert haben: Wenn die NS-Zeit das historisch einzigartige Böse war und ist, dann ist es logisch gar nicht möglich, dass eine überall in Europa übrigens längst selbstverständliche „rechtspopulistische“ Partei und Bewegung im geburtenschwachen, aber einwanderungsstarken Deutschland deren Nachfolge antreten kann.

Denn das einzigartige Böse muss eben nicht nur unvergleichlich, sondern auch unwiederholbar sein. Doch weder Logik noch sonst etwas kümmert jene, die mit geradezu totalitärer Intoleranz und kaum verhohlenem Vernichtungswillen mit allen Mitteln eine demokratiefeindliche Ausgrenzung durchsetzen wollen. Ihnen geht es mitnichten darum, eine – ohnehin nur fantasierte – neuerliche Katastrophe für das – ohnehin tief verachtete – deutsche Volk zu verhindern. Es geht vielmehr ganz einfach um die Aufrechterhaltung eigener Dominanz samt der Verteidigung üppiger politischer Nahrungsquellen.

Das Instrumentalisieren der NS-Zeit

Nicht Höcke oder Gauland treiben trotz ihrer angreifbaren Formulierungen und Tonlagen Schindluder mit Verweisen auf die NS-Zeit, sondern es sind genau jene, die sich brüsten, aus der Geschichte gelernt zu haben, in Wahrheit jedoch nur sehr gut gelernt haben, diese bei jeder Gelegenheit für ihre niedrigen Zwecke und Profite zu instrumentalisieren. Dafür wird gerne auch ein luxuriös pensionierter Politzombie wie der Polizistenprügler und berufslose Tunichtgut Joschka Fischer als Mahner in Stellung gebracht: Fischer bezeichnet im aktuellen „Spiegel“ die AfD als eine Partei in der Tradition der NSDAP.

Nun gehörte Fischer schon in der 68er-Bewegung nicht zu den intellektuellen Leuchten. Ihm, wie auch bei seinem Frankfurter Kumpel Daniel Cohn-Bendit, mangelt es schlichtweg an geistiger Substanz, an Bildung und Charakter. Aber die linken und grünen Fischers im Land gleichen diesen Mangel unter dem Beifall der von ihnen geprägten Medien und der Trägheit der Bevölkerungsmehrheit mit aggressivem Dominanzanspruch bislang aus. Doch der Erfolg der AfD und das wachsende Selbstbewusstsein der intellektuellen Neuen Rechten werden aus der Sicht der Herren des hyperliberalistischen Zeitgeistes völlig zu Recht als hochgefährliche Herausforderung begriffen.

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist

Diese Herausforderung kommt verspätet, in mancher Beziehung vielleicht auch zu spät, aber doch mit Macht. Denn es ist so, wie es der französische Schriftsteller Victor Hugo einst formulierte: „Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist“. Die Herren des Zeitgeistes wissen oder ahnen zumindest, dass sie deshalb in die Defensive geraten, ihre Vorherrschaft brüchig, ihre kulturellen wie materiellen Privilegien in Frage gestellt werden. Deshalb wollen sie diesen Gegner nicht demokratisch tolerieren, sie müssen ihn vielmehr zu isolieren, besser noch zu vernichten suchen.

Das kann jedoch nur dann gelingen, wenn sich die Masse der Deutschen tatsächlich dafür entscheidet, immer weiter unter der „zivilgesellschaftlichen“ Knute der selbsternannten „Guten“ zu ducken. Nicht zuletzt die sich offensichtlich verschlechternden Realitäten der Umvolkung machen das eher unwahrscheinlich. Es ist ein wichtiger, vielleicht sogar entscheidender Schwachpunkt der links-grünen Zeitgeistherrscher, dass sie infolge ihrer ideologisch bedingten universalistischen Sichtweise diese Realitäten ausblenden oder gar leugnen. Diesen Schwachpunkt zu nutzen, bedarf es allerdings eines Kampfes, der gerade erst begonnen hat.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buchmesse 2017 in Frankfurt.
PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der 71-jährige leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

139 KOMMENTARE

  1. Sehr gut auf den Punkt gebracht: Vernichtungswille! Sehr gut, wie PI Autoren die Linken und ihre Sprache sezieren. Der Vernichtungswille der Linken (Politiker und Mendienschaffende) scheint ungebrochen. Es vergeht kaum mehr eine Minute in der linke Medien wie am Fließband gegen die angeblichen Populisten bashen.

  2. Rechts in eine politische Meinung.
    Links ist eine Geisteskrankheit,
    in den meisten Fällen unheilbar.

  3. Die „Nazis“ von heute haben mit den Originalen von damals viel weniger zu tun, als die linken Hetzbacken, welche glauben, die heutigen Rechten mit einer mehr als typisch hartnäckig-deutscher Inbrunst bekämpfen zu müssen..! Den Volkshassern da oben kann die Zerstörung des eigenen Landes wohl gar nicht schnell genug gehen..!

    Der Begriff „Demokratie“ heute, aus links-faschistoider Sicht: Nur meine kommunistisch-marxistische Meinung zählt. Diese darf am Tag gerne jedoch 100.000 Mal laut und ganz offen ausgesprochen werden! Gutmensch ahoi! Jeder noch so geringste Zweifel an der geheiligten Zerstörungswaffe Islam, afrikanischen Wirtsschaftsflüchtlingen und Anti-AKW ist voll pöse, pöse Nazi, und gehört verfolgt und mit Stumpf und Stil ausgerottet!

  4. OT: Hasret Kayikci hat soeben das 8:0 für die Deutsche Fußball-Damen-Nationalmannschaft geschossen.

  5. Die AfD könnte jeden zum Kandidaten stellen, die Blockflöten werden alle bashen. Egal wen.
    Die nächste Wahl wird es zeigen!
    Die AfD sollte diese Mischpoke bei den Haaren zerren und drauf festnageln, das der BT sowiso viel zu aufgeläht ist, angefangen bei den Vize Pöstchen.

  6. Wenn sich eine Idee durchsetzen soll, dann muss sie von jungen Leuten getragen werden.

    Und die werden eben leider von unseren destruktiven Hasslehrern im Laberunterricht gehirngewaschen.

    Meine Hoffnung liegt daher bei den Identitären. Die sind jung und hip und erstaunlich resistent gegen die Schöne Neue Welt der Islamisierer.

  7. Nachtrag:
    Wenn ich diese abgekarterte Jammerei schön immer höre, dass die AfD nur provoziren würde, auch bei der Glaser Kandidaten Sache, geht mir das Messer in der Tasche auf. Wer sowas behauptet, das sind intolerante VOLLPFOSTEN aber sicher keine Demokraten!
    Jede Partei kann als Kandidaten stellen wen sie will, das tun andere ja auch!

  8. Dieser Gutmenschen-Fanatismus ist so weit fortgeschritten, dass dieser auch vor undemokratischem und strafbewehrtem Verhalten nicht halt macht. Das erinnert an beginnende Legitimierung von Entmenschlichung.
    Da werden Nazi-Jäger zu Nazis.

  9. Wenn man die beiden Hur… äh Hexen im Vordergrund sieht mit ihren selbstgerechten arroganten Grinsen, da fällt einem sofort das Essen aus dem Gesicht. Denen wünscht man eine ordentlich bunte „ficki ficki“ kulturelle Bereicherung durch die Merkel Fachkräfte™ (am besten die mit Geschlechtskrankheiten, Krätze etc.)

  10. Man schaue sich diese Gesichter an, und schon ist klar, was die vom Leben in diesem Land verstehen. Nach 89 in den Verblödungsstrudel geraten, Gehirn abgegeben, Merklich ausgerichtet, da nimmt man wohl alles, was man von den Demokröten hingestellt bekommt und geht damit prominieren. Selbstdenken ist abgewöhnt, weil die Parteiblödel ja das Recht gepachtet haben, um den Rest des Volkes als blöd zu bezeichenen bzw. hinzustellen.
    Ob sich diese Gesichter mal darüber, ach nee, die können ja nicht mit Gedanken umgehen. Deshalb kann die Beamtenzahl in der Volksverblödungshütte angehoben werden, weil ja die Schildträger dazu nichts zu sagen haben. Hoffentlich trifft es diese Knaller richtig, wenn die Volksverräter ihre Scheisse aus dem Sack kippen. Ich werde jedenfalls NIEMANDEN von diesen Spacken bedauern, wenn die Scheisse bis Oberkante Unterlippe angestiegen ist.

  11. Die Marxschen und Maoistischen Kulturrevolutionen, um das strahlende Utopia auf den beseitigten Gesellschaften zu errichten, wollten nicht so recht funktionieren.
    Nun versucht man es ein drittes mal mit Orwellismus.

  12. Wer in jedem Regimekritiker einen Nazi sieht und die Ausbreitung einer kulturzerstörenden, fortschrittsfeindlichen, intoleranten und kritikunfähigen Todessekte namens Islam bejubelt, der sollte sich mal ernsthaft auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen.

  13. OT: Hasret Kayikci hat soeben das 9:0 und das 10:0 für die Deutsche Fußball-Damen-Nationalmannschaft geschossen.

  14. Seit September 2015 hat sich die Situation in Deutschland für alle Systemkritiker verschlechtert: Überfälle auf AfD-Politiker und ihr Eigentum, Denunziation Andersdenkender, Erpressung der Vermieter von Veranstaltungsräumen an die AfD, Löschorgien im Netz, Vernichtung von Existenzen Andersdenkender, alles hat zugenommen. Merkels Gesetzesbruch vor 2 Jahren hat all diese Tendenzen zu Gewalt und Unrecht, die vorher schon da waren, angeheizt.

    Deutschland ist ein Land, in dem Linksextremisten, Lügner und Denunzianten gut und gern leben – Merkel sei Dank!

  15. Deutschland will wieder Weltmeister in Gutmenschlichkeit werden, zum 19. Mal hintereinander. Wir sind es der Welt schuldig, besser zu sein, als alle anderen.

  16. 24.10.2017 – 16:54 Uhr
    Bottrop (NRW) – Feiger Angriff auf eine junge Frau (21): Beim Joggen wurde sie im Bottroper Stadtpark von einer Gruppe junger Männer verprügelt. Zu siebt schlugen sie auf die wehrlose Frau ein.
    Die Joggerin trug am späten Montagabend Kopfhörer, bemerkte die Männergruppe zunächst also nicht. Wie die Polizei berichtete, umzingelten die Frau plötzlich sechs bis sieben junge Männer. Sie traten nach ihr und schlugen auf sie ein. Die etwa 18 Jahre alten Täter hätten gebrochen deutsch gesprochen.
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/gewalt/joggerin-verpruegelt-53644948.bild.html

  17. OT

    FDP DIENT SICH MERKEL & DEN GRÜNEN AN

    FDP: AfD gefährlich

    24. Oktober 2017

    FDP: „Die AfD ist gefährlich, weil sie rechte Inhalte und eine völkische Politik in den Bundestag bringt.“

    Mit der konstituierenden Sitzung des Bundestags am Dienstag sitzt zum ersten Mal auch die AfD im Bundesparlament. Die Fraktion der Liberalen plädiert im Umgang mit der Fraktion für Augenmaß.

    „Die AfD ist gefährlich, weil sie rechte Inhalte und eine völkische Politik in den Bundestag bringt. Deshalb müssen wir Grenzüberschreitungen klar benennen“, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christian Dürr dem Handelsblatt. „Wir dürfen aber nicht tagelang über jedes Stöckchen springen, das uns die AfD hinhält, sondern müssen die Partei bei den Inhalten stellen.“

    FDP-Haushaltspolitiker Otto Fricke formulierte seine Strategie zum Umgang mit der AfD so: „Hart in der Sache, klar und deutlich im Ton, ohne ihnen ein Chance für eine Opferrolle zu geben.“
    http://www.mmnews.de/politik/33345-fdp-afd-gefaehrlich

  18. Dem linken Geschmeiß ging es nie um Demokratie, sondern immer um Diktatur pur!
    Siehe Stalin, Mao, Pol Pot, Honnecker, Gas-Gerd und Martin Schulz!

  19. „Yusra Khogali, die Mitbegründerin der Black Lives-Matter Bewegung Toronto ist schon mit einer ganzen Reihe von extremen, rassistischen Kommentaren aufgefallen.
    Laut einem Blog in der Huffington Post vom 8.2.2017 sinnierte sie einmal öffentlich darüber, dass weisse Menschen wegen ihrer weissen Haut Untermenschen seien («sub-human»).
    Wie der Blogautor James Di Fiore schreibt, stützte sie ihr Behauptung damit, dass weisse Menschen keinen hohen Anteil an Melanin hätten, das hindere sie daran, Licht aufzunehmen und somit auch den Sinn für moralische Klarheit («moral clarity»).
    Im Februar 2016 twitterte sie schon: «Bitte Allah gibt mir die Kraft, diese Männer und weissen Leute heute hier nicht zu verfluchen/töten. Bitte. Bitte. Bitte.» Gemäss der kanadischen Zeitung Toronto Sun schrieb sie auf ihrer Facebookseite von weissen Menschen, die «rezessive, genetische Defekte» seien. Ausser beim Autor, der in seinem Huff-Blog Khogalis Rücktritt von der Black Lives Matter-Bewegung forderte, und einigen wütenden Reaktionen in den sozialen Medien, blieb die politische und mediale Empörung auch hier aus.“

    https://bazonline.ch/leben/gesellschaft/die-unbequeme-wahrheit/story/23943745

  20. kc85 24. Oktober 2017 at 17:38

    Insiderin aus Löschzentrum packt aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=my870qKI5yg

    Alter, da wird mir schlecht.
    Und die glauben, sie sind die Guten..
    ———————-
    Das haben wir den Altparteien zu verdanken und letztlich haben die Internetportale untertänigst „geholfen“, dass die Wahl nicht so allzu sehr „unerwünschte“ Ergebnisse bringt.

  21. Wir sollten uns vor allem näher mit „Avaaz“, dem Organisator internationaler Rotgrün-Kampagnen, beschäftigen, „Avaaz“ war neben „Campact“ Veranstalter der Anti-AfD-Demo in Berlin und verschickt triumphierende Rundmails:

    ➡ „Das ist die beste Antwort auf Rassismus – von einer kleinen Gruppe in nur wenigen Tagen mobilisiert, haben über 12.000 Menschen, jung und alt, jeglicher Glaubensrichtung, Hautfarbe, und politischer Überzeugung, die Straßen Berlins eingenommen und eine glasklare Botschaft an unseren neuen Bundestag gerichtet: „Gegen Rassismus im Bundestag!“ So sieht das Deutschland aus, das viele von uns so lieben. Tolerant. Vielfältig. Offen. Vereint. Farbenfroh. Das ist Deutschland.
    Avaaz hat bei dieser Großdemonstration eine entscheidende Rolle gespielt. Und wow, unsere Botschaft ist angekommen: Wir sind auf den Titelseiten der Zeitungen erschienen – ARD Tagesschau, ZDF Heute, Tagesspiegel, Süddeutsche Zeitung, Berliner Morgenpost, FAZ, BILD… die Liste geht immer weiter! Wir haben sogar Schlagzeilen in den USA, Großbritannien und Japan geschrieben….“

    Und eine Anti-AfD-Petition haben sie auch im Netz:

    https://secure.avaaz.org/campaign/de/afd_widerstand/?slideshow

  22. An der Demo vom Sonntag haben laut Polizei höchstens 5000 und keine 12.000 wie von den Medien behauptet teilgenommen. Und bei den 5000 haben sie wahrscheinlich jeden Bürger auf der Marschroute mitgezählt.
    Die Blockparteien, Gewerkschaften und linksversiffte NGO’s ind am Ende, wenn sich nicht mal mehr als 5000 jämmerliche Figuren in Berlin mobilisieren können.

  23. Vielen Dank Herr Hübner.
    Wenn man, wie ich, noch etwas Hoffnung besitzt, dann sind solche Artikel Balsam für
    die Patriotenseele.

  24. Das Aufmacherfoto zeigt die Demo gegen den Einzug der AfD im Reichstag. Also gegen ein absolut demokratisches Ereignis. Diese gruslige Veranstaltung hat übrigens ein gewisser Ali Can angemeldet, dem Namen nach offensichtlich ein Türke. Wie wäre es eigentlich, wenn unsere türkischen „Freunde“ sich einfach mal um die eigenen Probleme kümmern? Schließlich fühlen sich alle hier lebenden als Türken. Ich sage nur Edogan, aber gegen diesen lupenreinen Demokraten gibt es hierzulande sogut wie nie Demos. Dabei kann man hier, im Gegensatz zur Türkei gefahrlos gegen den Mann demonstrieren.

  25. @ Luckstrike 24. Oktober 2017 at 17:54

    ISLAMISCHE SITTENPOLIZEI?

    HISBA(H) IST DIE PFLICHT JEDES MOSLEMS,
    ZU GEBIETEN WAS RICHTIG u. WAS FALSCH SEI

    Die junge Joggerin wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Sie musste mit Prellungen in ein Krankenhaus gebracht werden. „Noch ist die Frau im Krankenhaus“, so eine Sprecherin der Polizei Recklinghausen.
    Dunkle, unbeleuchtet Ecke im Stadtpark

    „Der Übergriff ereignete sich an einem rechteckigem Brunnen im Stadtpark“, berichtet die Sprecherin weiter. „Die Stelle ist nicht ausgeleuchtet und sehr dunkel.“ Die Polizei bittet nun um Hinweise.

    Die Frau beschreibt die Männer wie folgt:

    alle um die 18 Jahre alt
    sprachen nur gebrochenes Deutsch
    einer hatte dunkle, zu Strähnen gegelte Haare und eine Jacke mit weißen Bündchen an den Ärmeln
    https://www.derwesten.de/region/maenner-umzingeln-bedrohen-und-schlagen-junge-joggerin-21-krankenhausreif-id212336647.html

    Die etwa 18 Jahre alten Täter hätten gebrochen deutsch gesprochen.
    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/joggerin-in-park-von-jungen-maennern-schwer-verletzt-aid-1.7164255

    POLIZEI-PRESSEPORTAL:
    Im Stadtgarten ist am späten Montagabend, gegen 23.30 Uhr, eine Joggerin aus Bottrop von mehreren Männern attackiert worden. Die 21-Jährige war mit Kopfhörern unterwegs – plötzlich sind nach Angaben der jungen Frau sechs bis sieben Männer aufgetaucht, haben sie umzingelt, bedroht, geschlagen und getreten. Die 21-Jährige wurde bei dem Angriff schwer verletzt – sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beschreibung: die Täter waren alle männlich und um die 18 Jahre alt, sprachen gebrochenes deutsch, einer hatte dunkle, zu Strähnen gegelte Haare und eine Jacke mit weißen Bündchen an den Ärmeln.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3769982

    +++++++++++++++

    Heute verregneter dunkler Tag, erst recht nach gegen 16 Uhr. Ich radle eine kleine Seitenstraße, nur für Fußgänger u. Radfahrer vom Supermarkt heimwärts. Rechts der Parkplatz fürs Personal, links Gebüsch u. Bäume, über mir Brücke für Zug. Kommen mir zwei radelnde Neger entgegen, beide vom Typ teerschwarz u. frisch aus Afrika. Sie starrten mich an. Ich verzog verächtlich meinen Mund u. dachte, wenn sie micht angreifen(!) sollten, müßte ich ihnen den Kehlkopf einschlagen u. meine Finger in deren Augen stechen. Wie mein Sohn mir sagte, erst auf einen konzentrieren, danach den nächsten… Und wenn ich vor die Hunde ginge, dann hätte ich wenigstens einen kaputtgemacht.

  26. Ralf Stegner auf Twitter
    Wer im Glas(er)haus sitzt,soll nicht mit Steinen werfen. Scheinheilige
    Empörung der Rechtspopulisten über verdiente Nichtwahl ihres Hetzers.
    Darunter ein Kommentare auch aus den Ausland
    https://twitter.com/Ralf_Stegner/status/922844878819782658
    @ Stegener, bei meinen Freunden in @Südtirol heisst es, hast du kein Kloo Zuhause?
    Bitte leer dich nicht auf Twitter aus!

    Habe keinen Einzigen gefunden , der Ihm Recht gibt (Kommentare)

  27. Wenn diese Leute aufwachen von ihrem Trip, werden sie erkennen das die Humanität gestorben ist.
    Unsere Vorfahren haben ihr Blut für die Aufklärung gegeben, die linken Schwachköpfe verspielen diese in einer Generation.

  28. kc85 24. Oktober 2017 at 17:38
    Danke für diesen Link. Ein klarer Beweis, wie die Politik die angebliche Demokratie nicht nur mit Füßen tritt und das Volk als dumm deklariert.
    Und da zerreissen diese Fratzen sich über die Diktatoren aus der Vergangenheit ihr Maul. Hoffentlich wird es denen bald richtig gestopft.

  29. erich-m 24. Oktober 2017 at 18:05

    An der Demo vom Sonntag haben laut Polizei höchstens 5000 und keine 12.000 wie von den Medien behauptet teilgenommen. Und bei den 5000 haben sie wahrscheinlich jeden Bürger auf der Marschroute mitgezählt.
    Die Blockparteien, Gewerkschaften und linksversiffte NGO’s ind am Ende, wenn sich nicht mal mehr als 5000 jämmerliche Figuren in Berlin mobilisieren können.

    ___________________________________________

    Es waren 1000 Leutchen…das steht auch im RBB

  30. Die Spaltung der einst so friedlichen Gesellschaft (weil durch das Parlament garantierten pluralistischen Meinungsfreiheit vor Antritt der unsäglichen Kanzlerin und ihrem folgenschweren Fehler des Satzes „Der Islam gehört zu Deutschland“ und der Auflösung der Staatsgrenze für JEDERMANN) wird fleißig vorangetrieben.

    Vorangetrieben durch vor allem deutsche Staatsbürger, die in Obhut und Wohlstand (den sie vor allem den Deutschen selbst, ihren Eltern und Großeltern, die den II. Weltkrieg überlebten) aufwachsen durften. Sie glauben fest daran, dass dieser Wohlstand und die Sicherheit gegeben sind und ihnen niemand nehmen kann. Auch wenn Millionen fremder Menschen, für die sie ein Helfersyndrom entwickelt haben, in ihr Land eindringen und ein Anrecht auf Versorgung von den Deutschen fordern, ist das für diese Generation selbstverständlich, denn sie glauben fest daran, dass dieses Deutschland ein reiches Land mit Überfluß ist und man nur fleißig verteilen brauch, ja sogar dazu eine empathische Verpflichtung verspürt! Das haben die Merkelschen Christen und die Linken gemein. „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben!“ Dieser Wahlspruch der CDU in einer Zeit voller Sorge und Gewalt vor der Zukunft und der Gewalt durch in das Land unkontrollierte Islamisten sagt doch schon eigentlich alles über diese völlig realitätsfremde Einschätzung aus, die jeder Skeptiker dieses Irrsinns oder sogar Betroffene als blanken Zynismus wahrnehmen dürften.

    Aber anstatt wenigstens dem an sich angeborenen Selbsterhaltungstrieb, dem Schutz vor Kriminalität, Vergewaltigung, Terror, der Angst um die Zukunft der Kinder und der Familie nachzugehen, gehen solche von Glücksseligkeit getragenen und von Schuldgefühlen aufgrund der Deutschen Geschichte (für die nur die dafür Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen sind oder wurden!) geplagten auf die Straße und machen sich stark gegen ihrem Nächsten, auf den Sie mit Fingern zeigen wollen um sich selbst gut zu fühlen. In diesem Rausch des kollektiven „Gutmenschseins“ wird der „Schlechtmensch“ gesucht und vermutet. Das war schon im Mittelalter so und ist heute keinen Deut besser. Damals war es der Antichrist, der Ketzer. Heute wird derjenige, der sich nicht der Islamisierung und des linken Gesinnungsterrors beugt, mit Greueltätern des Nationalsozialismus verglichen und auf eine Stufe gestellt: „sehet her, DAS sind die Feinde des Guten, die Feinde der Demokratie, des Fortschritts, des bunten Treibens, die Gegner der kulturellen Bereicherung, des Europas, ja der Globalisierung und der Gleichheit…“ So einfach gestrickt ist die linke Gedankenwelt, um sich selber wohl zu fühlen.

    Nach dieser öffentlichen -Zur Schau Stellung- und dem kollektiven wie in Trance, den Hass herausschreienden „Nazis raus!“ und allerlei in keine Zusammenhang stehenden „Antirassismus“-Parolen wird „Klare Kante“ gezeigt! Bloß gegen wen konkret? Wer oder was ist der Nazi? So genau wissen sie es nicht, sie vermuten nur und fühlen es! Aber sie brauchen ihn unbedingt um ihr heroisches Tun zu rechtfertigen!

    Wäre es nicht sinnvoller und ehrlicher, gegen den tatsächlichen Islamfaschismus klare Kante zu zeigen? Nein, der Linke verbietet sich das, denn der Feind steht im eigenen Volke und eher geht der moderne linke Christ ein Bündnis mit den Islamisten ein, denn ein Zurück kann es nicht geben! Soweit hat sich diese Anti-AfD Propaganda bereits aus dem Fenster gelehnt, dass dieses Zugeständnis an die Vernunft auch die völlige Unglaubwürdigkeit der Hasstiraden und der bisherigen Denunziation politisch kritischer und Andersdenkender nach sich ziehen würde!

    Also wird sich weiter mit den abgedroschenen Parolen selbst befriedigt!

  31. @ Vae victis 24. Oktober 2017 at 18:13

    TURK-ISLAMISCHES MISTSTÜCK ALI CAN
    Flüchtete als Kind mit seinen Eltern aus der Türkei nach Deutschland:

    Ali Can im Porträt „Zwischen Gutmensch und Rassist gibt es viele Graustufen“

    Er bereiste den Osten und bot als „Migrant des Vertrauens“ eine Sprechstunde für besorgte Bürger an. Nun initiierte Ali Can eine Demo gegen Rassismus im Bundestag. Ein Porträt.
    von Maria Fiedler

    …Can kam selbst mit zwei Jahren als Asylsuchender aus der Türkei nach Deutschland. Bis heute telefoniert er zweimal die Woche mit Menschen, die mitunter AfD wählen oder bei Pegida mitlaufen.

    An diesem Freitag sitzt der Lehramtsstudent – schwarzes Jackett, weißes Hemd, gut gestutzter Bart – am Berliner Hauptbahnhof in einem Café. Er ist in der Stadt für seine neueste Aktion: Am Sonntag sollen mehrere tausend Menschen am Brandenburger Tor gegen „Hass und Rassismus im Bundestag“ demonstrieren. Gemeinsam mit mehreren Partnern hat der 23-Jährige das gestemmt – zwei Tage vor der konstituierenden Sitzung des Bundestags will er ein Zeichen setzen.

    DER ROßTÄUSCHER

    Gegen die AfD? Can schüttelt den Kopf. Ihm geht es um Versöhnung – mit der Demo will er an die AfD appellieren. Seine Nachricht: „Im Wahlkampf habt ihr zugespitzt, aber jetzt überdenkt bitte eure Haltung und macht eine Politik ohne Diskriminierung.“ Tief im Inneren wisse doch jeder Mensch, dass es falsch sei, Hass zu verbreiten…

    MIT SPECK FÄNGT MAN MÄUSE

    In den vergangenen Jahren hat er den Osten bereist, war in Bautzen, Claußnitz und Hoyerswerda – Orte, die viele mit Fremdenhass in Verbindung bringen. Can ging auf AfD-Veranstaltungen und Pegida-Demos, nahm einen Schokoosterhasen mit – als Eisbrecher, um den Leuten zu zeigen, dass er in guter Absicht komme…

    DER FRECHE HERRENMENSCH (ALEVITISCHER KURDE),

    ALI CAN, ERDREISTET SICH, UNS

    ERWACHSENEN DEUTSCHEN MORAL ZU PREDIGEN

    In Essen will Can jetzt ein „Viel Respekt Zentrum“ gründen. Dort sollen alle möglichen Gruppen „wertschätzend“ ins Gespräch kommen – Can kann sich etwa ein Treffen zwischen Burschenschaftern und Linksautonomen vorstellen. Er selbst würde gern einmal den AfD-Fraktionschef Alexander Gauland treffen, um herauszufinden, „was ihn bewegt und ob er etwas gegen mich hat“…
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/ali-can-im-portraet-zwischen-gutmensch-und-rassist-gibt-es-viele-graustufen/20484428.html

  32. Überrall sieht die die linksveriffte Mehrheit im Bundestag Böse Rechte im Ausland, die
    das Gutmensch-Böse in der BRD äuserst kritisch betrachten, da kann man
    schon mal gespannt sein, wie es Heute in diesen Affenzirkus-Reichstag zuging,
    und die internationalen Medien , die sich nicht Alle von Merkel briefen lassen, berichten werden.
    Ausgerechnet dieses Parlament hat bei den Altparteienkartell nicht die
    Nazivergangenheit bewältigt, denn Staaten die man damals bekriegt hat, brauchen
    sich keinen Schulduktus made in Germany unterwerfen.
    Die „Rechtskonservativen“ Bürger-Innen in Europa, das sind mehr wie Deutschland selbst hat, die
    lachen sich einen Ast ab, wenn Sie sehen wie viele Idioten
    im BRD-Parlament den Islam hofieren, da braucht man auch in Talkshows mehr lügen, es
    gibt keine Islamisierung Deutschlands, die Abstimmung hat Heute genau diese Verräter und
    Lügner in geheimer Wahl (Leider) leider Nanmentlich nicht entlarft.
    Weil Sie die, Nein-Sager nicht den Mut haben, Gesicht
    zu Zeigen!

  33. Ein britischer Fotoreporter in der Gesellschaft von Terroristen?

    Avaaz kam auch kürzlich in die Schlagzeilen mit der erfolgreichen Evakuierung des verletzten britischen Fotografen Paul Conroy aus der umkämpften Stadt Homs in den Libanon.

    Kaum war Conroy zurück in England, sah man ihn schon auf einer Anti-Assad-Demonstration in London Hetztiraden haltend, anders kann man seinen Originalton nicht umschreiben. Bei dieser Rede bedankt er sich ausdrücklich bei Avaaz und den Mitgliedern der al-Faruq-Brigade. Al-Faruq – nur eine Namensgleichheit zur Brigade, die vom US-Department für Homeland Security als islamistische, dschihadistische Terrororganisation eingeschätzt wird Sie wurde 2003 im Irak gegründet, bekämpfte westliche Truppen und wird für Anschläge verantwortlich gemacht …

    Das Foto zeigt den von Avaaz aus Homs evakuierten britischen Fotoreporter Paul Conroy mit zwei Al-Kaida-Größen:

    https://zeitgeist-online.de/images/stories/Texte/paul_conroy_web.jpg

  34. Zumindest ist Rotfront und Reaktion im BT heute der Schreck in die Glieder gefahren.
    Klarer Punktsieg für die AFD.

  35. ================================

    Algeriens Jugend will vor allem eins – weg nach Europa!

    Etwa die Hälfte der rund 40 Millionen Einwohner Algeriens ist unter 30 Jahre alt. Ein Drittel der jungen Algerier hat keinen Job, keine Aufgabe – und wird somit auch leichtere Beute für die Islamisten im Land.

    Droht zukünftig eine neue Ausreisewelle von vor allem jungen Algeriern und Algerierinnen gen Europa?

    BILD hat sich in Algier und im Umland der Hauptstadt Algeriens umgesehen und viele dort lebende Menschen befragt – vor allem die jüngste Generation…..
    ===================
    Europa ist gefallen, nur sagt der Fernseher was ganz anderes.

  36. Die „Guten“ gehn mir am Arsch vorbei, mindestens 70 Prozent von denen sind widerliche Stasispitzel oder sonstige parasitäre „Funktionäre“, die sich ihren Lebensunterhalt mit der Vernichtung von Volk und Vaterland verdienen. Ich hoffe und bete dafür, dass sie in der scheiß Hölle landen. Jeder weiß was hier abgeht, es ist nur noch eine Charakterfrage, wie man dazu steht. Möge der Teufel ihre Seelen holen und seinen Spaß am Quälen haben. Sie überwachen uns, werfen uns ins Gefängnis, zerstören unsere Existenzen, treiben uns in die gesellschaftliche Isolation, holen uns tagtäglich fremdrassige kriminelle Schläger, Räuber und Triebtäter ins Land und schimpfen sich „die Guten“… Volker Beck- auch so ein „Guter“- f**** heute wieder kleine Jungens vom Strich und pudert sich die Nase. Ich sehe mittlerweile in jedem dieser „Guten“ so einen Volker Beck. Ich hab die Schnauze voll.
    Mein Land Hessen hat die höchste Ausländerquote unter den Flächenbundesländern. 30 Prozent- wenn das schon die offiziellen Zahlen sind, sind wir bei mindestens 40 Prozent. Das ist eine existenzielle Bedrohung, aber die „Guten“ kriminalisieren uns.
    Vater, vergib ihnen nicht, denn sie wissen genau was sie tun. Amen.

  37. Avaaz ist eine aus den USA gesteuerte internationale Kampagnenorganisation. Sie erschleicht sich das Vertrauen ihrer Mitglieder mit Hilfe harmloser Kampagnen („Rettet die Bienen“). Anschließend missbraucht sie das gewonnene Vertrauen ihrer Mitglieder skrupellos, um mit Hilfe der arglosen Geldspenden der Avaazer die außenpolitische Agenda der Vereinigten Staaten bzw. ihrer Eliten zu befriedigen.

    Letzteren gelang es mit Avaaz, außenpolitische Einflussnahme und Einmischung in souveräne Staaten „outzusourcen“ bzw. gewissermaßen verdeckt zu delegieren. Zugleich ist dieses Modell ökonomisch äußerst interessant, da die Avaaz-Mitglieder die finanzielle Last tragen (Spenden!), nicht das Avaaz-Direktorium oder die hinter ihm stehenden milliardenschweren US-Stiftungen, Denktanks und NROs.

    Avaaz spielt im Falle Syriens die Rolle einer Tarnorganisation und liefert uns ein Beispiel für die moderne Form der Kriegsführung auf verschiedenen Ebenen: Avaaz wurde im Informationskrieg erfolgreich aktiv und scheut sich nicht, wie aufgezeigt, auch mit Manipulation, Lüge und Betrug zu arbeiten. Ein Informationskrieg ist neben dem Wirtschaftskrieg und dem Stellvertreterkrieg mithilfe terroristischer Milizen unterschiedlichster Herkunft und Couleur die modernste Form des Krieges und die Methode, souveräne Staaten völkerrechtswidrig zu destabilisieren und in die Knie zu zwingen.

  38. OT

    Nichts für ungut aber das Popup-Menü, das bei jedem Seitenaufruf unten auftaucht, nervt. Und zwar gewaltig.

  39. Man hat es durch die Staatsorgane und der Lügenpresse geschafft,
    daß Kritik am System zu Hass verkommt
    und die Realität, zur Polemik.
    Damit ließ sich für eine gewisse Zeit,eine Schockstarre innerhalb der Bevölkerung generieren,
    die nun,nach und nach überwunden wird.
    Die allseits beglückten, „Schon länger hier lebenden“ wachen auf und begreifen so langsam,welchen Politverbrechern, Islamisierern und Umvolkern,sie sich ausgeliefert haben.
    Schon versucht man es mit der nächsten Keule,der angeblichen Neid Debatte.
    Man wird nun,nachdem es mit der Nazi Bezeichnung in allen Facetten und Worten,nicht so recht
    geklappt hat,auf die Gewissens Karte zu setzen.
    Nein wie böse und Neidvoll ist das Deutsche Volk doch geworden,gönnt sich nur selbst etwas und andere müssen vor den,Gott sei dank existierenden Zäunen Ungarns,darben und hungern oder auf der „“Flucht““ zu sterben,was wir ,wie wir ja alle wissen,keine Flucht ist,sondern eher einen Goldrausch darstellt.
    Verschwiegen wird allerdings,daß man in diesem Staate,alles zum Wohl der Glücksritter und Sozialsystem Schmarotzer tut, für die eigene Bevölkerung allerdings nur noch Missachtung,übrig hat.
    Nein was für ein perverses Volk,es gehört abgeschafft,Islamisiert und Verwässert,bis hin zur Unkenntlichkeit.
    Die schöne neue bunte Welt ist angesagt,Deutschland muß zum Weltensozialamt mutieren,Deutschland muß das Glück über diesen Planeten verstreuen.
    Man muß wieder am Deutschen Wesen,genesen.
    Allerdings,wer da nicht mitmachen will, wie ein Herr Orban´und andere,
    wird durch Streichung von EU Geldern bestraft oder zumindest bedroht.
    Nur man vergisst dabei, wer diese unglaublichen Phantastereien finanziert.
    Nämlich die,die sich auf Grund von Niedriglohnsektoren, hohen Mieten und Nebenkosten,so gut wie nichts mehr leisten können,sich an Suppenküchen anstellen müssen und in Sozial Kaufhäusern ihre Euros ausgeben müssen.
    Die die morgens in aller Herrgotts Frühe aufstehen,ihre Kinder in Ganztags Kitas unterbringen,weil es sonst mit dem Doppelverdienst überhaupt nichts wird,davon die Europa weit höchsten Steuern berappen,
    während dessen sich die anderen genüsslich,in ihren Betten umdrehen,nichts zu tun haben,noch nicht einmal die eigene Müllbeseitigung,
    aber dann ihre Mäuler aufreissen,nachdem man ausgiebig gegähnt hat,
    um auf die fehlenden Misstände bezüglich des Wohnraumes,der Integration,des fehlenden Geldes,des Familiennachzuges und sonst was,laut stark aufmerksam zu machen.
    Bestärkt und bekräftigt durch selbsternannte Gutmenschen und den Asylgewinnlern, der sich Milliarden Gewinne versprechenden Asylindustrie.

  40. Wenigsten weiss man woher die meisten Ja -Stimmen kammen, nämlich von der AFD, die haben Gesicht gezeigt, die Nein-Sager nicht! Was für ein feiges Pack?
    Ich kann verstehen, dass diese Korrupte Kaste, keine Volskabstimungen zum Thema Islam haben möchte,
    den der Antichrist, wie die Merkel und Co meiden Referenden, wie der Teufel das Weihwasser!
    In der Schweiz würde das Volk anders abstimmen, wie das BRD-Parlament, da würde ich vieles darauf wetten!
    Man müsste mal einen Exozismus praktizieren, dann werdet Ihr den Satan brüllen hören!,
    Denn dieser ist der Welt als Prophet erschienen, er ist in der Gestalt als Erzengel Gabriel erschienen, und hat Mohamed als seinen Diener auserkoren!

  41. GESCHWISTER IM GEISTE VEREINT:

    WENN LINKE – VON MERKEL u. SCHULZ,
    ÜBER WAGENKNECHT, ROTH u. TRITTIN
    BIS ANTIFA – VON DEMOKRATIE SCHWAFELN,
    DANN MEINEN SIE SOZIALISMUS!
    Wenn Moslems von Demokratie schwafeln, dann
    meinen sie Scharia in einem
    islamisch-diktatorischen Allah-Staat!

    Burhan Kesici (* 1972 in Berlin) ist ein deutscher Islamfunktionär. Er ist Generalsekretär des Islamrates für die Bundesrepublik Deutschland und stellvertretender Vorsitzender der zur islamischen +++Milli Görüs gehörenden Islamischen Föderation Berlin. Kesici ist +++Mitglied in dem von der +++Landesregierung berufenen Beirat für +++islamischen Religionsunterricht in +++NRW, (WIKI).

    KESICI 1996:
    „Der Koran ist wie eine Verfassung aufzufassen die niemals verändert werden darf“

    KESICI: „…daß die Gebote Allahs alle Lebensbereiche abdecken. So wird der Islam als eine Staats-, Gesellschafts- und Lebensideologie betrachtet, der auch die Regierungsmacht beansprucht… Der Islam schreibt nur die Charaktereigenschaften des Staates vor…

    Im Islam sollen sich die Menschen näher kommen, ohne ihre eigene Identität aufgeben zu müssen, solange diese sich im Rahmen des Islam aufhalten. Man muß die Eigenschaften der Menschen akzeptieren und anhand dieser eine Gemeinschaft etablieren, die die islamischen Gebote akzeptiert und danach zu leben versucht.

    Eine Möglichkeit hierfür wäre, daß man die vorhanden Staatstrukturen mit der Zeit so modifiziert, daß sie einen islamischen Charakter bekommen. Mit solch einem Schritt könnte man einen islamischen Staat aufbauen der mit der Tradition und Lebensweise der hiesigen Menschen übereinstimmt.

    Ich möchte hier deutlich klarmachen, daß ich nicht die Meinung vertrete daß man den Islam modifizieren sollte, so daß er von den Menschen als Staatsideologie akzeptiert wird oder so daß er in die vorhanden Staatsstruktur einfach integriert werden könnte, wie es heute in vielen islamischen Ländern der Fall ist. (Der Islam hat feste Gesetze die keinesfalls verändert werden dürfen. Das würde auch dem Islam widersprechen.) Ich bin der Anschauung, daß ein System nur dann islamisch sein kann, wenn die Menschen den Islam kennen und leben…

    In dem oben angeführten Bekenntnis (auch Schahada genannt) liegt die gesamte Aussage der islamischen Religion. Mit dem Bekenntnis und dem inneren Glauben, daß es keinen Gott gibt außer Allah und daß Mohammed sein Gesandter ist verpflichtet sich der Moslem die Gesetze Allahs als oberstes Gebot zu akzeptieren und sie einzuhalten…

    Mit dem Bekenntnis lehnt der Moslem jede Art von Gesetzen ab, die sich nicht mit den Geboten Allahs vereinbaren lassen. Mit dem Bekenntnis, daß es keinen Gott gibt außer Allah und daß Mohammed sein Gesandter ist, bekundet der Moslem, daß er die von Allah auferlegten individuellen und gesellschaftlichen Verpflichtung akzeptiert und sie zum Lebensmittelpunkt macht…

    Im Kuran sind Regeln enthalten, die alle Lebensbereiche abdecken, vom gesellschaftlichen bis hin zum wirtschaftlichen Leben… Der Koran ist wie eine Verfassung aufzufassen die niemals verändert werden darf… Das islamische Recht basiert auf den Aussagen des Koran und der Sunna des Propheten Mohammed…

    Der Staat hat die primäre Aufgabe eine Ordnung zu schaffen, wo die Muslime frei ihre Religion ausleben können. In einer ‚kaputten‘ Ordnung kann der Islam nicht gelebt werden, daher hat der Moslem die Pflicht sich entweder aus solch einer Gesellschaft zu entfernen oder sie zu ändern…“
    http://www.enfal.de/staat.htm

  42. Das Gekreische der Linken wird immer hysterischer.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Berliner-Politologe-warnt-vor-Ausgrenzung-der-AfD

    Schroeder rät den anderen Fraktionen dringend, sich auch mit den Themen zu befassen, die in vorangegangenen Legislaturperioden „lieber irgnoriert wurden“.

    Als Beispiele nannte er den Linksextremismus und die von Zugewanderten verübten Straftaten.

    *http://www.spiegel.de/spiegel/wie-gehen-wir-mit-den-rechten-um-a-1174255.html

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/demokratieforscher-matthias-micus-warum-die-afd-so-erfolgreich-ist-a-1174299.html

    Matthias Micus ist nicht überrascht vom Wahlerfolg der AfD. Die Partei biete eine Alternative zum

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-charlotte-knobloch-nennt-einzug-in-den-bundestag-verheerend-a-1174346.html

    Knobloch bezeichnet den Einzug der AfD als „verheerend“.

    Die AfD schere mit gezielten Tabubrüchen (Wahrheit sagen ❓ ) und Provokationen bewusst aus dem gewachsenen demokratischen Konsens aus.

    #####

    *http://www.bild.de/regional/berlin/zuhaelterei/wurden-in-berlin-fluechtlinge-fuer-sex-ausgenutzt-53644072.bild.html

    „Der Sicherheitsmann erklärte mir, für Sex mit einer Frau kriegst du 30 Euro, vielleicht auch 40 Euro.“ Der Afghane sagte dem ZDF, er müsse Geld verdienen, um zu überleben. „Ich schäme mich für das, was ich tue.“

    *http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/algerien/report-deshalb-will-die-jugend-das-land-verlassen-52944514,view=conversionToLogin.bild.html

    Etwa die Hälfte der rund 40 Millionen Einwohner Algeriens ist unter 30 Jahre alt.

    Ein Drittel der jungen Algerier hat keinen Job, keine Aufgabe – und wird somit auch leichtere Beute für die Islamisten im Land.

    Droht zukünftig eine neue Ausreisewelle von vor allem jungen Algeriern und Algerierinnen gen Europa?

  43. …….lasst die Idioten doch einfach Untergehen; zu Bekehren sind die ohnehin nicht……
    wir brauchen uns darum definitiv nicht zu kümmern ….. Bye !!

  44. Und da ist es dann auch völlig egal,
    wem das Zitat zugeschrieben wird:

    WENN DER FASCHISMUS ZURÜCKKEHRT
    WIRD ER NICHT SAGEN ICH BIN DER
    FASCHISMUS ER WIRD SAGEN ICH BIN
    DER ANTIFASCHISCHISMUS

    Träumt diese
    PERVERTIERTE DRECKSBANDE
    allen Ernstes immer noch vom

    MULTI – KULTI – ENDSIEG

    Oder, DON DI LORENZO ?

  45. @ Maria-Bernhardine 24. Oktober 2017 at 18:15
    @ Luckstrike 24. Oktober 2017 at 17:54
    Ich konnte der Polizei gerade einen wichtigen Tipp geben: Wenn die Täter gebrochen Deutsch gesprochen haben, sind es Söhne und Töchter unseres verehrten Bundesinnenministers.

  46. Cendrillon 24. Oktober 2017 at 18:45

    OT

    Nichts für ungut aber das Popup-Menü, das bei jedem Seitenaufruf unten auftaucht, nervt. Und zwar gewaltig.
    _____________________________________

    Dann doch wohl lieber, wieder, die Legändere, und allseits beliebte, bebilderte Fußpilz – Creme :))

  47. Blimpi 24. Oktober 2017 at 18:46

    „…Nur man vergisst dabei, wer diese unglaublichen Phantastereien finanziert.
    Nämlich die,die sich auf Grund von Niedriglohnsektoren, hohen Mieten und Nebenkosten,so gut wie nichts mehr leisten können,sich an Suppenküchen anstellen müssen und in Sozial Kaufhäusern ihre Euros ausgeben müssen.
    Die die morgens in aller Herrgotts Frühe aufstehen,ihre Kinder in Ganztags Kitas unterbringen,weil es sonst mit dem Doppelverdienst überhaupt nichts wird,davon die Europa weit höchsten Steuern berappen,
    während dessen sich die anderen genüsslich,in ihren Betten umdrehen,nichts zu tun haben,noch nicht einmal die eigene Müllbeseitigung,…“
    ________________________________________________________________________________

    Ich stimme Ihrem Kommentar vollends zu, jedoch…. würde die noch immer zu große Anzahl dieser Betroffenen sich nicht wegducken, von der Staatspropaganda berieseln lassen, Nicht-wählen oder genau so schlimm die Blockparteien wählen bzw. kürzlich gewählt haben, dann würde das Lügensystem in Nullkommanichts verschwunden sein. Hier kommt aber das typische Trägheitsgesetz des (noch vorhandenen) Schlafmichls zu Tage, welches besonders bei den Westdeutschen stark ausgeprägt ist. Lieber werden immer weitere Einschränkungen in der Lebensqualität in Kauf genommen und mit der allgemeinen politischen Schlechtwetterlage begründet. Alleine der Fakt, dass immernoch zu viele die Staatssender bzw. privaten Verdummungsender einschalten und sich berieseln lassen oder „Bild“, „Stern“, „Spiegel“ & Co kaufen und an die Propaganda glauben.

  48. lorbas 24. Oktober 2017 at 17:32

    Und wer so mit einem Grundrecht umgeht, dem muss man das Grundrecht entziehen.

    Das ist wieder falsch formuliert. Ein Recht, das es nicht gibt, kann man nicht entziehen.

    Es gibt nur das Recht, sich zum Islam zu bekennen, es gibt das Recht, an Allah zu glauben.

    Aber es gibt kein Recht, den Islam nach den Vorschriften des Korans zu praktizieren.

    Da die Moslems aber anderer Auffassung sind, sind sie eine Gefahr, und gehören daher des Landes verwiesen. Ein Aufenthaltsrecht haben sie ebenfalls nicht.

  49. Armes Österreich und armes Deutschland:

    „Österreichs Strafanstalten platzen mit knapp 9000 Häftlingen aus allen Nähten. Mehr als die Hälfte der Insassen stammen mittlerweile aus dem Ausland. Um diesen Anteil zu reduzieren, will Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) „Haft in der Heimat“ weiter ausbauen.“

  50. Man paßt sich immer weiter auch in der Sprache an die neuen Gegegenheiten an. Im ZDF läuft nachher „Deutschlands große Clans“. Aha dachte ich, es geht um die Miris. Nein um Persil. Es gab schon mal so eine Reihe. Ich meine man nennt das in unseren Breiten eher Dynastien. Ich meine man hatte damals noch einen anderrn Ausdruck, fällt mir aber jetzt nicht ein.

  51. Kästner, Erich (1899-1974)

    Ich bin ein Deutscher aus Dresden in Sachsen.
    Mich läßt die Heimat nicht fort.
    Ich bin wie ein Baum, der, in Deutschland gewachsen,
    wenn’s sein muss, in Deutschland verdorrt.

  52. „Gegen Rassismus!“ tönen Rotfront und Grünfront.
    Betreiben ihn aber selber. Nämlich in Form von Antigermanismus.
    Eigentlich hassen sie alle weißen Menschen von ganzem Herzen; es ist aber noch etwas zu früh, das als Parole rauszuhauen.

  53. @ bentrup 24. Oktober 2017 at 19:11
    Armes Österreich und armes Deutschland:
    „Österreichs Strafanstalten platzen mit knapp 9000 Häftlingen aus allen Nähten. Mehr als die Hälfte der Insassen stammen mittlerweile aus dem Ausland. Um diesen Anteil zu reduzieren, will Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) „Haft in der Heimat“ weiter ausbauen.“
    – – – – –

    Dann wäre die JVA in Nürnberg zu 75% geleert. Respekt.
    Wenn die Afd nächstes Jahr im Landtag der Bayern die richtigen Anfragen stellt, z.B. die Belegung mit MiHu u. ohne in Gefängnissen oder wie viele Ausländer seit 2015 hinzugekommen sind, oder, oder oder… (Ein Abschließer im Knast ist ein Bekannter von mir).
    Dann wird es für die CSU 2023 eine 5% Hürden-Partei-Kampf-Abstimmung.

  54. Freiburg ist jetzt bunt, Straßenraub gehört deshalb in Freiburg zum Alltag.
    Freiburg (ots) – Folgender Sachverhalt, der nachträglich bei der Polizei angezeigt wurde, ereignete sich bereits am vergangen Dienstag:
    Der 13-jährige Geschädigte befuhr am 17.10.2017, seinen Angaben zufolge gegen 17.30 Uhr, mit seinem Fahrrad von der Alban-Stolz-Straße kommend den Durchgang zur Zähringer Straße. Im Bereich des dortigen Supermarktes wurde er von vier Jugendlichen (ca. 16 Jahre alt, südl. Aussehen, evtl. arabisch, sprachen gebrochen Deutsch) angehalten. Er wurde daraufhin sofort geschlagen (Flache Hand ins Gesicht/Wange und einen Kopfstoß auf die Lippe) und anschließend von der Gruppe aufgefordert, seine Sachen herzugeben. Der Geschädigte händigte seine Uhr aus. Bevor es zur Aushändigung weiterer Sachen kam, tauchte ein Freund des Geschädigten auf, woraufhin die Täter flüchteten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zur Tat/zu den Tätern telefonisch entgegen (TEL. 0761 882-5777).
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3769926
    Auch hier der wichtige Hinweis an die Polizei: Nehmt die Söhne und Töchter des Bundesinnenministers mal genauer unter die Lupe.

  55. @ INGRES 24. Oktober 2017 at 19:11
    Man paßt sich immer weiter auch in der Sprache an die neuen Gegegenheiten an. Im ZDF läuft nachher „Deutschlands große Clans“. Aha dachte ich, es geht um die Miris. Nein um Persil. Es gab schon mal so eine Reihe. Ich meine man nennt das in unseren Breiten eher Dynastien. Ich meine man hatte damals noch einen anderrn Ausdruck, fällt mir aber jetzt nicht ein.
    – – – – –
    Herrscherhaus, Herrscherfamilie, Herrschergeschlecht, Geblüt, Sippe, Geschlecht der xxx…

  56. Die Staatsmedien trällern wieder im Einheitschor, wie böse die AfD ist.
    Selbst der vor Jahrzehnten seriöse Tagesspiegel macht bei dieser Verschwörung mit.
    Es gibt keine Tag ohne mindestens einen Hetzartikel über die AfD.
    Wenn Foristen für die AfD schreiben, werden diese früher oder später gesperrt.
    Aber die übelsten Hetzer wie „mogberlin“ dürfen dort ungehindert Gift und Galle spucken und die AfD als NS*AfD verunglimpfen.
    Ich freue mich auf weiter sinkende Auflagen des CDU-Kampfblattes Tagesspiegels.

  57. @ kitajima 24. Oktober 2017 at 19:27

    MERKELS WOLFSRUDEL:
    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile168900328/5292501097-ci102l-w1024/Bavaria-Complains-As-Austrians-Shuttle-Migrants-To-Border-Region-2.jpg
    JETZT SIND SIE HALT DA*

    +++++++++++++++++

    *O-Ton unserer Immer-noch-Kanzlerin Angela Merkel: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“ Sie erinnern sich? Das war am 22. September 2015 in der Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin.

  58. Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung****


    Islamischer Taharrush – gegen deutsche Joggerin im Bottroper Stadtpark!

    https://web.de/magazine/panorama/bottrop-joggerin-inpark-jungen-maennern-schwer-verletzt-32595912

    Die Joggerin wurde von einer Horde asylantisch sprechender junger Männer umzingelt und brutal zusammengeschlagen.

    Laut Medien hat angeblich Kein SEX stattgefunden!

    Wer weiß, wohlmöglich wurde das dreckige, kriminelle Gesocks (hat nichts mit dem Islam zu tun)
    durch andere Personen gestört!

    https://web.de/magazine/panorama/bottrop-joggerin-inpark-jungen-maennern-schwer-verletzt-32595912

    Wann geht NRW endlich auf die Straßen? Wie lange wollt ihr noch zusehen?

    War Köln noch nicht genug? – Ich schäme mich für die NRW – Deutschen!

    Nehmt euch ein Beispiel an Guido Reil!

    Wo sind all die gestandenen Bergmänner die ihre Frauen schützen?

  59. derberliner 24. Oktober 2017 at 19:36

    Die Staatsmedien trällern wieder im Einheitschor, wie böse die AfD ist.
    Selbst der vor Jahrzehnten seriöse Tagesspiegel macht bei dieser Verschwörung mit.
    Es gibt keine Tag ohne mindestens einen Hetzartikel über die AfD.
    Wenn Foristen für die AfD schreiben, werden diese früher oder später gesperrt.
    Aber die übelsten Hetzer wie „mogberlin“ dürfen dort ungehindert Gift und Galle spucken und die AfD als NS*AfD verunglimpfen.

    mogberlin ist Matthias Meissner vom TS

  60. Bin Berliner 24. Oktober 2017 at 18:23

    erich-m 24. Oktober 2017 at 18:05

    An der Demo vom Sonntag haben laut Polizei höchstens 5000 und keine 12.000 wie von den Medien behauptet teilgenommen. Und bei den 5000 haben sie wahrscheinlich jeden Bürger auf der Marschroute mitgezählt.
    Die Blockparteien, Gewerkschaften und linksversiffte NGO’s ind am Ende, wenn sich nicht mal mehr als 5000 jämmerliche Figuren in Berlin mobilisieren können.
    ___________________________________________

    Es waren 1000 Leutchen…das steht auch im RBB

    Egal ob 5000 oder 1000. Auf alle Fälle 5000 oder 1000 zu viel!!!!
    Wo in Deutschland, außer in Dresden bekommen wir Patrioten so viele Leute auf die Straße,
    wenns darum geht gegen diese irrsinnige Politik zu kämpfen?
    Wo in Deutschland, außer in Dresden bekommen wir so viele Leute auf die Straße, die gegen diesen linken
    Modder kämpfen?

  61. In dem Moment, wo es keine gemeinsame Grundlage mehr gibt, ist Demokratie wertlos. Diese Typen muss man anständig unterdrücken!

  62. Überall treibt sich dieses islamische – Messerstecher- und Drogendealergesindel herum nachdem Merkel die alle hier reingelassen hat!

    Überall islamisches Korangeschultes-Messerstecher-Verbrechergesindel aus der Dritten Welt!

    Importiert von Angela Merkel!

    http://www.focus.de/regional/koeln/koeln-wieder-gewalt-familienvater-wollte-helfen-schwer-verletzt_id_7749886.html

    Gerade die Syrer sind die schlimmsten Islamisten, dass sind alles Leute die von Assad zurecht aus Syrien hinausgebombt wurden, weil sie in Syrien mit IS und AL Nusra einen Staat errichten wollten.
    Merkel hat dieser Islamfanatiker alle unter dem Tarnbegriff Flüchtling hier reingealssen.

    Warum?

    Weil Angela Merkel entweder dumm und unfähig ist oder vollständig geistesgestört!

  63. Merkelsmann AG schiesst aus vollem Rohr

    n-tv heute abend

    heute · Di, 24. Okt · 20:15-21:05 · n-tv
    Fokus Deutschland – Prekäre Republik

    heute · Di, 24. Okt · 21:05-22:00 · n-tv
    Rechtsruck in Europa – Populisten auf dem Vormarsch

    heute · Di, 24. Okt · 22:10-23:00 · n-tv
    Die AFD-Wähler – Wütendes Volk am rechten Rand

  64. Merkelgäste und „neue Deutsche“ bestialisieren durchs Land aber ja die AfD ist bestimmt das Problem zur Zeit. Wenn man blind ist vlt. Oder ein nützlicher Idiot der der Multikultipropaganda hinterherläuft.

  65. Als Bösmensch tangiert mich die Vernichtung Andersdenkender überhaupt nicht , weil überflüssig:

    Letztendlich stirbt jeder Zeitgeist irgendwann aus und erfindet sich danach wieder neu. Das ist der konrtollierbaren Unzulänglichkeit der Menschheit geschuldet und nicht weiter tragisch. Das war schon immer so und ist einer zunehmend verkopften Gesellschaft geschuldet, die sich laufend, an ihrer Langeweile labend, eine neue Ordnung in ihrem Koordinatensystem erschaffen will.

    Der einzig fixe Parameter hierbei, so erscheint es mir, ist folgender:

    „Die Guten“ sind die eigentlich Traumatisierten in einer Angelegenheit, die offenbar „zu leicht“ zu durchschauen ist.

    DER W (Stephan Weidner) — Kafkas Träume (Offizielles Video)
    https://www.youtube.com/watch?v=EiwFIs6M3VI

  66. Eigentlich versuchen Torben und Anna nur, ihre eigene Faszination von der Hitlerzeit (das, was uns davon vermittelt wird), die Gräuel, und wie das alles möglich war, zu bekämpfen.

    Merle und Jonas wissen, dass Ausländer Angst haben vor der AfD und Pegida und der IB. Das ist ihnen peinlich. Dieses Peinlichkeitsgefühl wiederum bekämpfen sie.

    Sie sind alle nicht ehrlich.
    Sie haben Angst, in sich selbst hineinzusehen und projezieren ihre Faszination und Ängste auf Andere.
    So bekämpfen sie dann die Anderen und erhoffen sich Befreiung.
    Das klappt nur kurzzeitig, weil s eben nur eine Selbsttäuschung ist.
    Dann muss schon bald die nächste Dosis her. Paar Naziposts bei Facebook und nächsten Samstag ist ja zum Glück wieder Demo.

  67. Wie stoppt man denn eine demokratisch grwählte Partei,ihr guten Menschen?
    Mit Scheiben von AfD Mitglidern entglasen?
    Mit Lügen,hetzen und Intrigen?Mit Mordversuchen?
    Mit faschistischen Symbolen schmieren?
    Mit dem zwangsfinanzierten Gez Verbrechern?Mit neuen nsu Basteleien?
    Mit weiteren Millionen islamischen Bereicherern?
    FRAGEN…

  68. Diese „Guten“ haben tatsächlich einen unbedingten Vernichtungswillen.

    Sie wollen jeden Verdächtigen

    – beruflich
    – sozial
    – wirtschaftlich

    und letztlich existenziell und physich vernichten. Mir graut vor diesen „Guten“, aber diese abscheuerregenden Leute, mit denen ein vernünftiger Diskurs nicht möglich ist, bestärken mich durch ihren Fanatismus und ihre Gnadenlosigkeit nur noch mehr in meiner Haltung.

  69. Der abartig kranke und perverse Wahnsinn in Deutschland, ist nicht mehr zu ertragen.
    Entweder sind diese auf Steuerzahlerkosten schmarotzenden „Volksvertreter“ alle besoffen oder zugedröhnt, anders läßt sich diese Huren-„Politik“ für einen normalen Menschen nicht erklären.

  70. Der unendliche Selbsthass und die unerschöpfliche Autoaggression der Deutschen war anderen Nationen schon immer unerklärlich. Beides manifestiert sich in den Gesichtern der Damen deutlich. Beklatscht und gefeiert von allen Nichtdeutschen werden wir diesmal die Rache Gottes an uns selber vollstrecken.

  71. Placker
    24. Oktober 2017 at 17:46

    Auch wenn es hier schon erwähnt wurde:

    OT
    Maggi jetzt halal
    4. Oktober 2017
    Das deutsche Urgewürz Maggi ist endlich Islam-kompatibel. Der Hersteller sichert nun zu, dass die Sauce halal ist. Damit es auch die neuen Mitbürger verstehen, gibt es den Vermerk auf Arabisch auf den Fläschchen.
    http://www.mmnews.de/vermischtes/33383-maggi-jetzt-halal
    __________
    Zum Ausgleich hat Knorr dafür immer noch Zigeuner-Gulasch im Sortiment.

    http://rezepte.knorr.de/produkt/detail
    /259916/knorr-fix-fur-paprika-gulasch-zigeuner-art

  72. https://www.welt.de/wirtschaft/article170009687/Fluechtlinge-machen-ueber-14-Prozent-der-Hartz-IV-Empfaenger-aus.html

    Die Zahl der Flüchtlinge, die Hartz IV empfangen, hat sich bei den zugangsstärksten Herkunftsländern beinahe verdreifacht. So kamen im Januar 2016 noch 320.000 Leistungsberechtigte aus Afghanistan, Eritrea, Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien.

    Zehn Monate später waren es bereits 650.000 Personen, im Mai dieses Jahres dann sogar 870.000 – das sind etwa 14 Prozent aller Hartz-IV-Empfänger. Die Mehrheit in dieser Gruppe stellen laut IAB Syrer und Iraker.

    Die Zahl ausländischer Kinder, die auf Hartz IV angewiesen seien, habe sich seit Dezember 2011 auf über 580.000 verdoppelt. Die Zahl der Kinder mit deutscher Staatsangehörigkeit in Hartz-IV-Haushalten sei dagegen gesunken.
    Regional konzentrierte sich die Zunahme auf Westdeutschland. Die höchsten Hartz-IV-Quoten unter Minderjährigen wiesen laut dem Institut Gelsenkirchen (41 Prozent), Bremerhaven, (36,1 Prozent) und Halle an der Saale (34,3) Prozent auf.

    <<< Plus Nachzug plus 15000 monatlich über den Balkan plus X über Italien plus X Kinder, die in bildungsfernen Schichten aufwachsen werden (=Erfahrung aus der bisher misslungenen Integration).<<<

    <<< Neben Harz4 werden auch alle anderen Versicherungsleistungen explodieren. Beispielsweise die Krankenkasse: 450 EUR pro Monat ist der Betrag, den ein Mitglied zahlen muss, um neutrales Mitglied zu sein.Man muss aber auch damit rechnen, dass die Kosten für die Zugereisten weit höher liegen, gerade bei den jetzt verstärkt Einreisenden aus Afrika. Ein Beispiel: In einigen Ländern Afrikas beträgt die HIV Quote fast 30% (Swasiland etc.), für das südliche Afrika im Durchschnitt 5%. Bei 1 Mio Personen und 5% wären das 50.000 Infizierte. Die Kosten für die gut wirksame HIV Kombinationstherapie belaufen sich auf ca. 2.500 EUR pro Monat (zum größten Teil Medikamentenkosten). Macht monatlich 125 Millionen alleine für die HIV Versorgung! Oder man überlege sich was die Sanierung der Zähne kostet: Tausende pro Mann! Man muss solche Dinge mit einkalkulieren. Schon ohne Sonderleistungen werden die Systeme zusammenbrechen, mit ihnen aber noch schneller! Deshalt MUSS der Bund diese Versicherungskosten aus seinen Mitteln bezahlen und nicht nur die nicht kostendeckenden Pauschalen. Erst dann sieht man die tatsächlichen Kosten!<<<

    <<< Was wird dann wohl aus einigen Kindern, welche jahrelang sehen und erleben, wie chancenlos ihre Familie mit Hartz IV vor sich hin leben, am Rande der Gesellschaft, ohne Teilhabe? Man züchtet sich so die Radikalen von Morgen heran – Molenbeek und Banlieue lassen grüßen.<<<

    #

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article169985365/CDU-Politiker-kreidet-Goering-Eckardt-fehlenden-Abschluss-an.html

    Speziell an der Grünen-Parlamentarierin Katrin Göring-Eckardt, die wie er aus Thüringen stammt, übte Grund Kritik. Er sprach ihr indirekt die Qualifikation für ein hohes politisches Amt ab: „Ich würde mich mit ihr als möglicher Bundesministerin leichter tun, wenn sie einen Berufs- oder Hochschulabschluss hätte.“

    #

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article169979027/Geringes-Abschieberisiko-Kaum-ein-Afghane-reist-freiwillig-aus.html

    Allein in diesem Jahr entschied das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bis Ende September über 99.724 Asylanträge von Afghanen.

    Davon wurden laut der Behörde 49.259 abgelehnt. Weitere 6176 Verfahren endeten ebenfalls mit einer negativen Entscheidung; sie wurden schon während des Asylverfahrens abgebrochen – weil der Antragssteller sich nicht mehr meldete oder weil die Zuständigkeit eines anderen Staats festgestellt wurde.

    Sterberisiko durch Kampfhandlungen bei 1:10.000 — Befürworter von Abschiebungen nach Afghanistan halten die Anzahl ziviler Opfer angesichts der Bevölkerungsgröße von 35 Millionen nicht für derart hoch, dass Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber ausgeschlossen werden müssten. Laut den UN starben in der ersten Jahreshälfte 2017 bei Gefechten zwischen Regierungstruppen und Islamisten in Afghanistan 1662 Zivilisten. 2016 wurden laut der afghanischen UN-Mission 3498 zivile Todesopfer gezählt, zudem gab es demnach 7920 Verletzte.
    Gemessen an der Bevölkerungsgröße Afghanistans, ergibt sich daraus ein Risiko von eins zu 10.000, als Zivilist bei Kampfhandlungen getötet zu werden. <<<

    "Liebe" Affganen ………..

    https://www.youtube.com/watch?v=YdxnIC6cvbk

  73. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 24. Oktober 2017 at 19:48
    Überall treibt sich dieses islamische – Messerstecher- und Drogendealergesindel herum nachdem Merkel die alle hier reingelassen hat!

    Überall islamisches Korangeschultes-Messerstecher-Verbrechergesindel aus der Dritten Welt!

    Importiert von Angela Merkel!

    http://www.focus.de/regional/koeln/koeln-wieder-gewalt-familienvater-wollte-helfen-schwer-verletzt_id_7749886.html

    Gerade die Syrer sind die schlimmsten Islamisten, dass sind alles Leute die von Assad zurecht aus Syrien hinausgebombt wurden, weil sie in Syrien mit IS und AL Nusra einen Staat errichten wollten.
    Merkel hat dieser Islamfanatiker alle unter dem Tarnbegriff Flüchtling hier reingealssen.

    Warum?

    Weil Angela Merkel entweder dumm und unfähig ist oder vollständig geistesgestört!

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Mein Reden.Aber geistesgestört ist die nicht.
    Ich denke, es ist sowas wie eine Neuordnung. Eine….öhm….NWO. Zumindest aber ein Konzept.
    Die Sunniten raus da. Dann kann Syrien sich erholen.
    Gemeinsam werden die sich ja auf ewig neu bekämpfen.
    Nun haben wir (Europa) sie halt. Ist ihr doch wurscht.
    Sie ist geschützt.
    Man müsste mal untersuchen, wer abgeschoben wird.
    Bestimmt hauptsächlich Alaviten.

  74. Vorhin in den BR-Radionachrichten:

    Der 22-jährige Linksfaschist und -Terrorist, der vor ca. einem halben Jahr an einer Nürnberger Berufsschule die rechtmäßige Abschiebung eines illegalen und gewaltaffinen Afghanen („In einem Monat bin ich wieder hier und bringe Deutsche um.“) vereitelte und dabei einen Polizisten schwer verletzt hatte, ist zu einer lächerlichen Bewährungsstrafe von 2 Jahren verurteilt worden. Und das, obwohl er bereits 5 einschlägige Einträge in seinem Strafregister hat und erst kurz vor der erneuten Gewalttat einen 4-wöchigen Jugendarrest abgesessen hatte (und das mit 22 Jahren!).

    Vom wohlwollenden (und vermutlich linksgrünen) Gnadenrichter gabs ein „letztmaliges“ ermahnendes „Du-Du-Du, wenn du sowas noch einmal machst, aber dann…“. Und der BerufsAktivistverbrecher hat Krokodilstränen geheult, sich artig schriftlich auf mehren Seiten bei dem Polizisten und Gericht entschuldigt und will sich in Zukunft zwar weiterhin vehement und mit aller Kraft für Flüchtlinge und seine politischen Überzeugungen einsetzen, aber nur noch friedlich.

    Man braucht es hier nicht zu erwähnen, welche volle Härte des Gesetzes einen „Rechten“ oder „Reichsbürger“ getroffen hätte, der mit 5 einschlägigen Vorstrafen einem Polizisten auch nur ein Haar gekrümmt hätte. Bzw. es wäre gar nicht so weit gekommen, weil er schon nach der zweiten oder dritten Straftat für mehrere Jahre ins Zuchthaus gewandert wäre.

    Deutschland im Jahre 2017. Das ist kein Rechtsstaat mehr, das ist ein Linksstaat. Und es ist nach Nordkorea und der Türkei der größte Unrechts- und Verbrecherstaat, der momentan auf diesem Planeten sein Unwesen treibet.

  75. Die neue Vizepräsidentin des Bundestages, Claudia Roth(!), fordert, die Abschiebeflüge nach Afghanistan zu stoppen. (Wahrscheinlich will sie nur mitfliegen.) Diese Frau darf offen den weiteren Untergang Deutschlands fordern, Politiker, die die Wahrheit sagen wie Glaser, werden von allen Parteien des Grauens abgelehnt!

  76. OT

    DIE POLIT-HURE & DIE FAKE-DEUTSCHEN

    MERKELOWA LIEBT TÜRKEN

    ILKER DENIZ YÜCEL MIT DOPPEL-PAß

    Inhaftierter Journalist in der Türkei
    Merkel trifft Ehefrau von Deniz Yücel

    Seit acht Monaten sitzt Deniz Yücel in türkischer Untersuchungshaft. SUPER!
    Nun hat Kanzlerin Angela Merkel mit seiner Ehefrau über seine Lage gesprochen.

    Merkel habe mit Dilek Mayatürk-Yücel am Rande der konstituierenden Sitzung des Bundestages gesprochen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert auf Twitter mit.

    Treffen fand im Büro Merkels im Reichstagsgebäude statt…
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/deniz-yuecel-angela-merkel-trifft-seine-ehefrau-in-berlin-a-1174507.html
    Kurz vor Ablauf der Frist ist beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte noch keine Stellungnahme der türkischen Regierung eingegangen. Ankara hat noch bis Dienstag 23.59 Uhr Zeit, sich zu Yücels Beschwerde zu äußern, sagte eine Gerichtssprecherin in Straßburg. Möglich wäre auch, dass eine Fristverlängerung beantragt wird. In den Fällen mehrerer anderer inhaftierter Journalisten hat die Türkei dies getan.

    Unterdessen wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit gehackten E-Mails des türkischen Energieministers Berat Albayrak(Anm.: Die angebl. kurdische Tugce hieß auch Albayrak https://de.wikipedia.org/wiki/Tu?çe_Albayrak) offenbar gegen Yücel ermittelt.

    Zwei Angeklagten wird in der Anklageschrift telefonischer Kontakt zum „Verdächtigen namens Ilker Deniz Yücel“ vorgeworfen, „gegen den wegen desselben Vorfalls Ermittlungen laufen“.

    Das Verfahren gegen Yücel sei aber abgetrennt worden…
    http://www.tagesspiegel.de/politik/am-rande-der-bundestagssitzung-merkel-trifft-ehefrau-von-deniz-yuecel/20498840.html

  77. Messerstechender drogendealender-Merkelmarokkaner vom Kölner Ebertplatz hat eine dickes Vorstrafenregister und wurde trotzdem nicht abgeschoben!

    Weg mit CDU/SPD/GRÜNE/DIE LINKE diese Parteien betreiben eine Verbrecherische Politik gegen uns Deutsche!

  78. Gerade auf NtV – Bericht über Arme Deutsche!

    Kaum noch Aufstiegschancen für die eigene Jugend – Weggebrochene Industriezweige – Massenentlassungen

    aber Angela Merkel stopft unser Land weiterhin mit Steinzeitmoslems und Schmarotzern aus Afrika voll!

  79. Ich habe hier seit vorhin ständig irgendeine WErbung auf der Seite, die nicht wegzuklicken ist, jedenfalls nur für kurze zeit.

  80. Poulaphouca
    24. Oktober 2017 at 20:09
    Die neue Vizepräsidentin des Bundestages, Claudia Roth(!), fordert, die Abschiebeflüge nach Afghanistan zu stoppen. (Wahrscheinlich will sie nur mitfliegen.) Diese Frau darf offen den weiteren Untergang Deutschlands fordern, Politiker, die die Wahrheit sagen wie Glaser, werden von allen Parteien des Grauens abgelehnt!
    ++++

    Vielleicht haben wir ja Glück und die Empörungswarze wird demnächst von einem afghanischen Islamisten geschächtet.

  81. Abgeordneter der Mauermörderpartei und Stalinistennachfolgepartei

    mahnt die Leichenberge des NS Regimes an!

    Ein SED Nachfolger weist die AfD auf die Bedeutung freier Wahlen hin!

    Die rote Brut von DIE LINKE schämt sich noch nicht einmal für ihre eigene Vergangenheit und benutzt die Verbrechen Hitlers um vom Morden ihrer eigenen Ideologen abzulenken.

    https://www.youtube.com/watch?v=Muvbp1coqAA

  82. Die SED hat Deutschland endgültig übernommen!
    Würden Erich und Margot Honnecker noch leben, dann hätten sie sich heute, bei 3 Flaschen roten Krimsekt, über die saudoofen Deutschen totgelacht…….
    Da die Massenverblödung jetzt bereits in den Kitas beginnt, wird diese Generation den Honneckers in 20 Jahren, vor dem Reichstag, ein Denkmal setzen…..

  83. Ich will ja jetzt mal nichts gesagt haben – wie weit hängt diese ganze Misere mit dem Aufstieg der Frauen in der Politik zusammen? Harmonie! Bloß keinen Streit! Den Hilflosen helfen! Wir müssen darüber reden! Du, das tut mir auch weh! Diese armen Menschen! Zusammen können wir das schaffen!

  84. Das traurige ist, dass sich die linke Verblödung leider schon in die schweigende Mehrheit reingefressen hat.

    @ Selbsthilfegruppe. Black lives matter ist schlicht eine Terrororganisation. Wie viele Neger, sind die absolute Rassisten und total gestört!

  85. Das deutsche Volk war nicht mal in der Lage weder ihre Religion noch ihre Nation noch deren bürgerlichen Rechte zu verteidigen. Sie haben auf der Ebene der Religion, auf der Ebene der Nation und auf der Ebene der Bürgerschaft versagt. Sie haben auf jeder Ebene und in jeder Eigenschaft, in der man sie betrachtet, komplett versagt. Sie haben als Christen, sie haben als Deutsche und sie haben auch als Bürger versagt …sogar als analphabetisches „Gesindel“ sind sie erfolglos geblieben. Seit einem Jahrhundert kann sie jeder an der Nase herumführen und mit ihnen machen was er will. Das haben die Gleichgesinnten Angelsachsen —entweder als Briten oder als Amerikaner— gemacht und heute versuchen es die Andersgläubigen zu tun.

  86. @ libra 24. Oktober 2017 at 17:38

    OT: Hasret Kayikci hat soeben das 8:0 für die Deutsche Fußball-Damen-Nationalmannschaft geschossen.

    Gegen die Mannschaft der Färöer: 50.000 Einwohner im Vergleich zu 80.000.000 in „Deutschland“. Die halbschwarze Trainerin, die nach 30 Jahren grandioser Aufbauarbeit durch eine deutsche Trainerin in ein paar Spielen alles zu Grunde richtet, freut sich fräulich über diesen tollen Erfolg. Und du bist so einfallslos wie eine Arschbombe in einer Regenpfütze.

  87. Charly1 24. Oktober 2017 at 21:32

    Ja. Und sie lernen es zum Verrecken nicht! Wie verzweifelt müssen sich nur solche Leute fühlen, die schon vor 10, 20 Jahren gewarnt haben? Sie warnten, und warnten und warnten. Alles ist so gekommen wie vorhergesagt, trotzdem will keiner auf die „rechten Hohlbirnen“ hören.
    Also ab in den Untergang.

  88. Wenn deutsche Buntmenschen sich so revolutionär und progressive geben, warum sind ihre ansichten immer so regierungsnahe? Und warum sind sie immer so brave konsumenten? Warum geht die deutsche berliner Buntmenschenscheisse an ihren muslimischen Gebärmaschienen vorbei und hilft ihnen nicht den Kinderwagen die Treppe zu tragen? Warum behandelt der Bessermensch die ostasiatische Putzkraft im Schnellrestaurant wie einen Untermenschen? Weil sie nicht schwarz ist, weil sie kleiner ist oder nicht des Buntmenschen. liebster Religion angehört? Es sind die kleinen dinge im Alltag die mich diese Vielfaltsheuchler zu HASSEN lehrt.

  89. Dorian Gray
    24. Oktober 2017 at 21:25
    Das traurige ist, dass sich die linke Verblödung leider schon in die schweigende Mehrheit reingefressen hat.
    ++++

    Natürlich auch Dank der linksbunten Schweinejournalisten!

  90. Der Krieg hat einen langen Arm. Noch lange, nachdem er vorbei ist, holt er sich seine Opfer.

  91. Tritt-Ihn 24. Oktober 2017 at 19:32

    Hamburg-Stellingen.

    Festnahme von zwei Albanern nach Vergewaltigung von
    41jähriger Frau.
    ——————————–
    Schon frühmorgens und tagsüber ist das dort ein sehr übles Pflaster. Daher ist die Meldung nicht überraschend. Ganze Gruppen Osteuropäer, Zigeuner, Araber, Somalier und dt. Alkis besaufen sich dort.

  92. Poulaphouca 24. Oktober 2017 at 21:25
    Ich will ja jetzt mal nichts gesagt haben – wie weit hängt diese ganze Misere mit dem Aufstieg der Frauen in der Politik zusammen? Harmonie! Bloß keinen Streit! Den Hilflosen helfen! Wir müssen darüber reden! Du, das tut mir auch weh! Diese armen Menschen! Zusammen können wir das schaffen!

    Xxxxxxxx

    Merkel oder was?
    Was soll dein Ichwilljanixsagenaber-post wirklich aussagen?
    Oder was meinst du, bewirkt er.

  93. Lieber Wolfgang Hübner,
    Ihre Beiträge auf PI NEWS möchte ich nicht mehr missen. Ich liebe Ihre eloquente Schreibweise.

  94. Poulaphouca 24. Oktober 2017 at 21:36

    „@ libra 24. Oktober 2017 at 17:38

    OT: Hasret Kayikci hat soeben das 8:0 für die Deutsche Fußball-Damen-Nationalmannschaft geschossen.

    Gegen die Mannschaft der Färöer: 50.000 Einwohner im Vergleich zu 80.000.000 in „Deutschland“. Die halbschwarze Trainerin, die nach 30 Jahren grandioser Aufbauarbeit durch eine deutsche Trainerin in ein paar Spielen alles zu Grunde richtet, freut sich fräulich über diesen tollen Erfolg. Und du bist so einfallslos wie eine Arschbombe in einer Regenpfütze.“

    Und nicht zu vergessen: das Ganze wenige Tage nach einer „bitteren Niederlage“ gegen – Island.

    Gut, für die „Deutsch-Türkin“ war das vermutlich weniger bitter. Sie musste die gleiche Erfahrung ja erst kürzlich vor dem Bildschirm machen, als die türkischen Herren sich mit einer 0:3-Heimniederlage aus der WM-Qualifikation verabschiedeten.

  95. ‚ einen kaum verborgenen Willen zur Vernichtung Andersdenkender.‘
    das trifft 100% zu. Wäre die Polizei nicht zw. denen und uns, dann würden sie uns abschlachten.

  96. Herrlich zu lesen. Ich bewundere die Schärfe der Analyse und die in Sätze gegossenen Wahrheiten.

  97. El raton,
    ja,es darf nicht sein,was nicht sein darf,vor allem wenn man selber dämlich ist
    und nicht nicht einmal recherchieren kann…

    Eine aktuelle Definition von Rasse (in genetischem Zusammenhang) ist: „Eine phänotypische und/oder geographische abgegrenzte subspezifische Gruppe, zusammengesetzt aus Individuen, die eine geographisch oder ökologisch definierte Region bewohnen, und die charakteristische Phänotyp- oder Gen-Sequenzen besitzen, die sie von ähnlichen Gruppen unterscheiden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rasse

    So so und nun kommt es noch dicker …

    Kann ich als europäischer (weißer)Knochenmarkspender arabischen,
    asiatischen oder schwarzen Menschen spenden?

    Die Nationalität spielt nicht so die Rolle, das stimmt. Es ist egal, ob man Deutscher, Engländer oder Franzose ist. Nicht aber, ob man Türke, Schwarzafrikaner oder Japaner ist.

    Das hängt mit unserer Herkunft und unseren gemeinsamen Vorfahren zusammen. Es stimmt schon, dass alle Menschen gleich sind, aber nicht, wenn es um die kleinsten Strukturen in uns geht. Bei den Genmerkmalen unterscheiden wir uns schon.
    Deswegen ist es auch so schwer für türkischstämmige Leukämiekranke die passenden KM-Spender zu finden. Nicht, weil so wenige spenden wollten, sondern weil es in Deutschland nur wenige Spender gibt, die einen ähnlichen Genpool haben wie die Türken.
    Araber, Asiaten oder Afrikaner haben wieder einen anderen Genpool und so wird es wahrscheinlich weniger häufig dazu kommen, dass eine KM-Spende aus Europa passt oder umgekehrt. Ausgeschlossen ist es natürlich nicht !
    https://de.answers.yahoo.com/question/index;_ylt=A9mSs3c9pe9ZyK0AMkkzCQx.;_ylu=X3oDMTBycDZicmtuBGNvbG8DaXIyBHBvcwM2BHZ0aWQDBHNlYwNzcg–?
    qid=20061114000822AAvTuHw&p=knochenmark%20nicht%20kompatibel%20t%C3%BCrken

    Aber mal wieder brav die Mainstream Trommel geschlagen.
    Frau Merkel,wirds im Nachtgebet berücksichtigen und danken…

  98. OT: Rassistische Hetze in der TAZ
    Deutsche sind „Kartoffeln“ mit einer „Dreckskultur“, schreibt eine Person (Mann-Frau-Trans-Irgendwas) Hengameh Yaghoobifarah. Die Deutschen mögen sich mit der Selbstabschaffung beeilen.
    http://www.taz.de/!5453932/
    Laut ihrer/seiner/??? Biografie hat sie/er/??? „irgendwas mit Medien“ (Medienkulturwissenschaft) und „mal was Exotisches“ (Skandinavistik) studiert.

  99. +++ Stefan Cel Mare 24. Oktober 2017 at 22:37
    Poulaphouca 24. Oktober 2017 at 21:36
    „@ libra 24. Oktober 2017 at 17:38
    OT: Hasret Kayikci hat soeben das 8:0 für die Deutsche Fußball-Damen-Nationalmannschaft geschossen.

    Gegen die Mannschaft der Färöer: 50.000 Einwohner im Vergleich zu 80.000.000 in „Deutschland“. Die halbschwarze Trainerin, die nach 30 Jahren grandioser Aufbauarbeit durch eine deutsche Trainerin in ein paar Spielen alles zu Grunde richtet, freut sich fräulich über diesen tollen Erfolg. Und du bist so einfallslos wie eine Arschbombe in einer Regenpfütze.“

    Und nicht zu vergessen: das Ganze wenige Tage nach einer „bitteren Niederlage“ gegen – Island.
    Gut, für die „Deutsch-Türkin“ war das vermutlich weniger bitter. Sie musste die gleiche Erfahrung ja erst kürzlich vor dem Bildschirm machen, als die türkischen Herren sich mit einer 0:3-Heimniederlage aus der WM-Qualifikation verabschiedeten.
    +++
    Zugegeben, von Fußball verstehe ich wirklich Null. Aber was schreibt Ihr denn da? Könntet Ihr das kurz für die Unwissenden erklären? :O)

  100. OT

    „Feiger Angriff auf eine junge Frau (21): Beim Joggen wurde sie im Bottroper Stadtpark von einer Gruppe junger Männer verprügelt. Zu siebt schlugen sie auf die wehrlose Frau ein.

    Die Joggerin trug am späten Montagabend Kopfhörer, bemerkte die Männergruppe zunächst also nicht. Wie die Polizei berichtete, umzingelten die Frau plötzlich sechs bis sieben junge Männer. Sie traten nach ihr und schlugen auf sie ein. Die etwa 18 Jahre alten Täter hätten gebrochen deutsch gesprochen.“

    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/gewalt/joggerin-verpruegelt-53644948.bild.html

    Leider ist es der asexuellen Matrone Merkel nicht begreiflich zu machen, welche entsetzlichen Konsequenzen es hat, Massen von primitivem jungen Männerpack aus dem Balkan, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten ins Land zu holen, das bald merkt, dass es aus verdammt guten Gründen bei den deutschen Frauen (mit Ausnahme der üblichen Typen) absolut nicht angesagt ist.

    Ich kann angesichts der sich überall ausbreitenden Kriminalität der Flutlinge allen Deutschen (vor allem Frauen, aber auch Kindern und Männern) nur immer wieder empfehlen, draußen ständig eine versteckte kleine Videokamera auf sich zu tragen, die permanent aufnimmt.

    So können die perfiden orientalischen und afrikanischen Schläger, Räuber und Vergewaltiger, die bisher allzu oft unerkannt entkamen, nachträglich entlarvt und dann zumindest vorübergehend aus dem Verkehr gezogen werden (vorausgesetzt, dass bei den verängstigten Polizisten und Richtern überhaupt noch Bereitschaft dazu besteht).

    Sehr kleine und billige Videoaufzeichnungsgeräte, eingebaut in Armbanduhren (besonders praktisch), Schreibstifte oder Feuerzeuge kann man mit für den Zweck der Täteridentifizierung durchaus akzeptabler Bildqualität zu günstigen Preisen beispielsweise bei Pearl, Conrad oder Amazon finden. Hier Beispiele:

    https://www.youtube.com/watch?v=5jxFzoYmAbU

    https://www.youtube.com/watch?v=TX8wchQV29s

    Noch besser wäre eine ständige Videoaufzeichnung mittels Smartphone mit sofortiger Aufzeichnung über Mobilfunk in der “Cloud”, damit die Täter auch dann geschnappt werden können, wenn es wie bei der armen Maria Ladenburger zum Schlimmsten kommen sollte. Das setzt natürlich ein teures Handy-Abo voraus.

  101. Was ist das für ein widerliches „You might also like“-Ding, das sich neuerdings von unten auf die Seite schiebt?

  102. Saturn 24. Oktober 2017 at 21:41
    Wenn deutsche Buntmenschen sich so revolutionär und progressive geben, warum sind ihre ansichten immer so regierungsnahe? Und warum sind sie immer so brave konsumenten? Warum geht die deutsche berliner Buntmenschenscheisse an ihren muslimischen Gebärmaschienen vorbei und hilft ihnen nicht den Kinderwagen die Treppe zu tragen? Warum behandelt der Bessermensch die ostasiatische Putzkraft im Schnellrestaurant wie einen Untermenschen? Weil sie nicht schwarz ist, weil sie kleiner ist oder nicht des Buntmenschen. liebster Religion angehört? Es sind die kleinen dinge im Alltag die mich diese Vielfaltsheuchler zu HASSEN lehrt.

    Xxxxxxxx

    Und mir geht’s oft entgegengesetzt. Ich bin immer wieder überrascht, wie Leute, die ich gar nicht so vielfaltsstrebsam einschätzen würde, sich krumm machen, der Kopftüchlerin den Kinderwagen tragen zu dürfen.
    Oder schon im Bus, für alle sichtbar, überlegen grinsend sich für den ausschließlich schwarzen Nachwuchs interessieren. Wie alt, der Name, und ein Kompliment (Stolz).
    Die Buntmenschen denken vielleicht hierarchisch. Das gemeine Volk soll Kinderwagen schleppen und die Elite erledigt anderes: Menschen demolieren.
    In Abstufungen dazwischen: Wahlplakate demolieren. Demos. Demovorbereitungen zwecks Blockaden und Kampf gegen Bullen usw.
    Ähnlich sollten wir auch handeln, finde ich. Aber natürlich ohne Gewalt.

  103. Zar Peter der Erste, sagte einmal, wenn Du in Sibirien eine Kanone abschießen willst, musst Du sie in Moskau laden. Auf die heutige Zeit bezogen bedeutet dies, um in Deutschland wieder lebenswerte Zustände zu schaffen, muss man erst mal in Berlin ausmisten!

  104. Abmeldung bzw. Kündigung
    24.10.2017
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich finde es bedauerlich, dass sich AVAAZ nicht zu schade ist, sich in die Niederungen der deutschen Innenpolitik zu begeben.
    Es ist zwar richtig, dass 87% der Wähler die AFD nicht gewählt haben.
    Aber genauso richtig ist, dass 73% die CDU nicht gewählt haben, 79% nicht die SPD, 91% nicht LINKE und GRÜNE, und 89% nicht die FDP (Zahlen gerundet). Aber was soll diese blödsinnige Zahlenspielerei im Fall der AFD?
    Wenn einem deutschen PKW auf der Autobahn “Geisterfahrer” aus Polen, anschließend aus Tschechien, dann der Slowakei, aus Österreich und Ungarn entgegenkommen, sollte man überlegen, ob man nicht selbst der “Geisterfahrer “ ist . . .
    Und über die Verfassungsmäßigkeit von Parteien befinden die dafür zuständigen Behörden und nicht die ANTIFA bzw. wie im vorliegenden Fall, AVAAZ. Ich meine, es gibt auf der Welt wichtigere Probleme als den Einzug einer neuen Oppositionspartei in den Deutschen Bundestag.

  105. Als „gewesener“ Linker kenne ich die Destruktionsstrategien linker „Politik“ zur Genüge, die nicht so sehr auf „Verbesserungen“, die zumeist als „systemerhaltend“ abgelehnt werden, sondern viel mehr auf radikale Systemumwälzung abzielen.
    Mit der Massenmigration abgehängter Globalisierungsverlierer und Modernisierungsverweigerer aus den Unterschichten und Überschusspopulationen des Nahen und Mittleren Ostens und Afrikas hat die Linke – liberal, lingsgrün und extremistisch, in dieser Bandenbreite! – ein Mittel entdeckt, um ihre kulturrevolutionären Ziele nachhaltig umzusetzen.
    Verheerende linksgrüne „Energie-“ oder „Bildungspolitik“ können mit der nächsten Regierung rückgängig gemacht werden; die Umwandlung großer Teile Westeuropas nach dem Vorbild ISlamischer Ruinenlandschaften mit ihren Bürgerkriegen, Clanstrukturen und vorindustriellen Infrastrukturen bedeuten lange verlorene Regionen und verlorene Zeit!

    Insofern haben die Leute erkannt, dass dieses Problem, das Problem der ISlamisierung, ein Kernproblem ist, das alle anderen Themen überschattet. Den Blockparteien ist es „nicht gelungen, andere Themen,“ die natürlich wichtig sind, „in den Vordergrund zu rücken“ und geeignet zu „kommunizieren“, wie sie jetzt immer wieder selbstgerecht bejammern.
    Dabei sind „Energiewende“, die Herrichtung unseres Landes zum Sozialamt der Welt (mit offenen Grenzen) und der daraus resultierende Wettbewerbsdruck auf dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt und um Sozialleistungen, Euro- und EU(dSSR)-„Rettung“, Bildungs- und Familien“politik“ allesamt Schauplätze linksgrüner Systemveränderung, die kaum weniger als der „Flüchtlings-“ und ISlamisierungskurs den Willen der Machthaber unterstreichen, eine linksgedrehte Pöbelherrschaft aus Randgruppen und Minderheiten – je asozialer, perverser und exotischer, desto mehr gefördert und befördert -, zu etablieren.

    Hinter dem „Anti-Rassismus“ und den Phrasen von „Anti-Diskriminierung“ stecken totalitäre und nivellierende „Absichten“, denn es geht nämlich nicht um die „Abwehr“ völkischer „Blut- und Boden-Ideologien“, sondern darum, dass jede vernünftige Differenzierung kultureller und sozialer Gegebenheiten, ob aus liberaler oder konservativer Sicht, grundsätzlich kulturrevolutionär denunziert werden soll und muss!
    Die Anhänger von Multikulti, im Gutmenschengewand oder als „Schwarzer Block“, wollen uns mittlerweile auch an Kinder-, Viel- und Zwangsehen „gewöhnen“, genauso wie an Ehrenmorde und Terrorismus, sozusagen die „Begleiterscheinungen“ dessen, was sie unter „offener Gesellschaft“ verstehen.

    „Es ist aber bei Strafe totaler demokratischer Verwahrlosung nicht möglich, dass diese [linksgrünen und linksradikalen] Feinde in den öffentlich-rechtlichen Medien regelrecht mit Sympathie überschüttet werden, dass die sich selbst so verstehende politische „Elite“ diese antidemokratischen Umtriebe einer Minderheit hinnimmt, ja auch noch fördert und subventioniert. Genau das ist in Merkel-Deutschland der Fall. Genau das ist das deutsche Demokratieproblem. Der Erfolg der AfD hat dieses Demokratieproblem keineswegs provoziert, sondern nur offensichtlicher gemacht.“

    Da hat “Wolfgang Hübner schon Recht. Aber dieses Phänomen, nämlich das einer linken Hegemonie über die bürgerlichen Gesellschaften, betrifft ganz Westeuropa und ist Folge der berühmt-berüchtigten „Achtundsechziger“.
    Die Osteuropäer, die in ihrer Geschichte gegen Faschismus und Kommunismus kämpften und zum Schluss auch den Kommunismus abschüttelten, sind immun gegen linksgrüne „Menschheits“- und Weltenretter und verweigern sich auch – bisher erfolgreich – einer Auswilderung und Ansiedlung von Muslimen in ihren Ländern. Was für „Osteuropa“ gesagt wurde, trifft freilich auch auf Ostdfeutschland in abgeschwächter Form zu!

    Ich erwähnte eingangs, dass ich auch Linker war. Dies zu einer Zeit, als das noch nicht staatlich gefördert wurde und die Medien sich gegen einen richteten. Der Zorn von Lehrern und von Mama und Papa sowieso.
    Heute haben wir freilich die perverse Situation, dass linke Positionen, deren Verbreiter in den (linksliberalen) 1970er-Jahren nicht Lokomotivführer, Lehrer oder Briefträger werden konnten offizielle „Regierungspolitik“ sind. Sogar Fieberphantasien der RAF werden umgesetzt!
    Deren Führer in Stammheim einsitzend wollten in „Dritte-Welt-Länder“ ihrer Wahl ausgeflogen werden, nachdem sie von den „revolutionären Randgruppen und Minderheiten“ nicht „befreit“ worden waren – heute wird die Dritte Welt, zu uns eingeflogen!

    Aber eins ist sicher! Der Hegel´sche „Weltgeist“, den zumindest frühere Linke im Kopf hatten, heutige Linke werden Hegel vermutlich wie Luther, Nietzsche oder Wagner für „einen Nazi“ halten, Hegels Weltgeist also, weht heute nicht mehr von links, sondern von rechts!

  106. Deutschland im Jahre 2017. Das ist kein Rechtsstaat mehr, das ist ein Linksstaat. Und es ist nach Nordkorea und der Türkei der größte Unrechts- und Verbrecherstaat, der momentan auf diesem Planeten sein Unwesen treibet.
    ——————————————————————————————————————————-
    Man kann von dem pummeligen Korea-Diktator ja halten was man will,aber
    das würde er im Gegensatz zur durchgeknallten Murksel dem eigenen Volk
    wohl niemals antun, nämlich sein Heimatland mit hunderttausenden kulturfremden,
    größtenteils illegalen/kriminellen Migranten fluten. Sowas wie Asyl kennen die da
    rund um Pjöngjang vermutlich gar nicht, u.a. deshalb auch der prozentual niedrigste
    Ausländeranteil weltweit!

Comments are closed.