Von JOHANNES DANIELS | „Amazon Crime“ dank Amazon Prime – „in Gottes Yamen“ bestellte der Schweriner Schwerenöter Yamen A., 19, sein ihm zustehendes Bombenmaterial rasch und unbürokratisch beim Bombe-on-Demand-Versender Amazon. Merkel-Gast Yamen A. hat so seit Sommer kiloweise verschiedene „frei verkäufliche Chemikalien“ geordert, die er für die Herstellung des hochexplosiven Sprengstoffs TATP verwendete.

Die „Mutter des Teufels“ – Triazeton, Triperoxid und Dr. Angela Mehrkill (Dipl.-Physikerin)

Für seine geplante „Weihnachtsmarktüberraschung 2017“ für Schwerin, Hamburg und Berlin bestellte Yamen A. alle Ingredienzien ohne jede Kontrolle bei Amazon. Das Material für die tödliche Bombe, Wasserstoffperoxid (amazon prime: 1 Liter 4,18 € z.B. bei der Online-Apotheke „Apo-Discounter“) und Azeton (1 Liter ab 3,95 €) garantiert in der richtigen Zusammensetzung bereits ab wenigen Gramm verheerende tödliche Verletzungen. Der Sprengstoff TATP (Triazeton-Triperoxid) gilt als „Lieblingssprengstoff“ von Dschihadisten. Das weiße Pulver, genannt „Mutter des Teufels“ (Umm-as-Schaytan), ist bekanntlich billig und sogar für analphabetische „Prime-Primaten“ simpel zu produzieren – und die Zutaten können via amazon unauffällig besorgt werden.

Während jeder in Deutschland zugelassene Apotheker über die kleinste Menge Wasserstoffperoxid in einem behördlich kontrollierten Pflichtenheft penibelst Rechenschaft ablegen muss (!), gilt dies nicht für die nach deutschem Recht illegal agierenden „Online-Apotheken-Versender“: Die Attentäter, die im November 2015 via Neu-Ulm und Ulm-Friedrichsau in Paris 130 Menschen ermordeten, benutzten TATP ebenso wie die salafistischen „Internet-Kunden“ von Brüssel mit 35 Toten. Auch diese widmeten sich der Online-Beschaffung elektronischer Bauteile und Chemikalien – darunter Schwefelsäure und Wasserstoffperoxid enthaltende Oxidatorlösungen sowie Azeton.

„Kunden, die Wasserstoffbombenmaterial gekauft habe, kauften auch …“

Nach der Festnahme von einigen deutschen „Gefährdern“, wie der Chemnitzer Chemie-Fachkraft Dschaber Al-Bakr (Syrer), legten Terror-Ermittler Wasserstoffperoxid in den Amazon-Warenkorb – und bekamen zu ihrem Erstaunen sofort weitere Chemikalien und Utensilien vorgeschlagen, die zum perfekten Bombenbau benötigt werden. Dass die Kaufvorschläge auch im Fall von illegalen Aktivitäten oder Plänen funktionieren, ist spätestens seit 2014 bekannt: Damals fiel Amazon- und Doc-Morris-Kunden auf, dass sie allerlei Zubehör für die Verarbeitung von chemischen Drogen vorgeschlagen bekamen, wenn sie eine bestimmte Feinwaage bestellten. Der bei Dealern beliebte „Chrystal-Beck-Algorithmus“.

„Abu Morris“ – Amazon Crime und Online-Apotheken – die Lieblinge der Sprenggläubigen

Die „einschlägigen“ Kaufempfehlungen mit „sozialer Sprengkraft“ „basieren“ – im wahrsten Sinne des Wortes – auf der Kaufhistorie anderer zufriedener Kunden. So hatten bereits die drei 17-jährigen Salafisten Yusuf T., Mohamed B. und Tolga I., die im April 2016 einen Sprengsatz an einem Sikh-Tempel in Essen zündeten und dabei einen Priester schwer verletzten, via Amazon und diversen Online-Apotheken kiloweise Chemikalien und Zünder bestellt.

Auch Dschaber al-Bakr, der einen Anschlag auf den Berliner Flughafen Tegel plante, hatte nach Erkenntnissen der Ermittler die Bestandteile für einen TATP-Sprengsatz – u.a. kiloweise Wasserstoffperoxid – größtenteils über Amazon „in seinen Warenkorb gelegt“. Nun sind die deutschen Sicherheitsbehörden „alarmiert“ und „erschrocken“ darüber, dass Amazon’s Algorithmen den tausenden potenziellen Tätern in Deutschland „die Recherche abnehmen“. Zudem könnten Händler, die über die Internetplattform Geschäfte abwickeln, möglicherweise Beschränkungen zum apothekenrechtlichen Verkauf bestimmter Chemikalien unterlaufen und sich dabei auf EU-Recht berufen, befürchten die Ermittler: Yamen A. orderte so laut Polizei über zehn Kilogramm (!) „Wasserstoffperoxid“ ohne jegliche Kontrolle.

Yamen A. – die nächste Mega-Behörden-Panne

Der umtriebige Steuerzahler-Gast Yamen A. fasste im Juli den Entschluss, „in Deutschland inmitten einer größeren Menschenansammlung einen Sprengsatz zu zünden und dadurch eine möglichst große Anzahl von Personen zu töten und zu verletzen“. Er reiste nach eigenen Angaben im Oktober 2015 in das deutsche Sozialsystem ein, stellte vier Monate später in Schwerin einen Asylantrag. Seit April 2016 sei er „im Besitz einer befristeten Aufenthaltserlaubnis“ mit subsidiärem „Schutz“.

Nun stellt sich allerdings heraus, dass es im Asylverfahren des Terrorverdächtigen Yamen A. laut BAMF „zu einer Unregelmäßigkeit gekommen“ sei. Nach SPIEGEL-Informationen verzichtete das zuständige Bundesamt rechtswidrig komplett auf eine Anhörung des Syrers.

Er durchlief ein verkürztes Verfahren und musste lediglich einen Fragebogen ausfüllen. Dieses sogenannte „Fragebogenverfahren“ wurde bei Zehntausenden Syrern, Irakern und Eritreern angewandt, geriet aber Ende 2015 zunehmend in die Kritik, weil dadurch so genannte „Sicherheitslücken“ entstünden. Im Frühjahr 2016 habe es eine Übergangsphase gegeben – wer den Fragebogen bereits bekommen habe, sei nicht mehr zur Anhörung gebeten worden. Die Ausweispapiere des Syrers seien damals aber überprüft und für echt befunden worden, sagte eine Sprecherin des BAMF, die Aufenthaltserlaubnis sei demnach „rechtmäßig“ erteilt worden.

BAMF sagte „Ja und Yamen“

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) musste jedoch am Mittwoch seine Angaben korrigieren: Im März trat ein neues Gesetz in Kraft, wonach alle Asylbewerber wieder „zwingend persönlich angehört werden müssen“. Dies erfolgte im Falle des Gefährdes A. allerdings zu keinem Zeitpunkt, denn schon am 18. April 2016 erhielt Yamen A. vom Land Mecklenburg-Vorpommern eine – demnach definitiv unrechtmäßige – Aufenthaltserlaubnis für Germoney.

Die sprenggläubige Merkel-Fachkraft chattete sodann intensiv mit einer Person, die sich „Soldat des Kalifats“ nannte über „chemikalische Reaktionsprozesse“. Offenbar fing ein ausländischer Geheimdienst diese wissenschaftlichen Erkenntnisse auf und informierte daraufhin das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV). Yamen hatte sich in den vergangenen Monaten „blitzradikalisiert“ – ähnlich wie die Attentäter von Würzburg, Ansbach und Hamburg und-und-und, die ebenfalls als so genannte „Flüchtlinge“ eingereist waren. Neben den Zutaten besorgte der Verdächtige zwei Funkgeräte, Batterien und Handyteile. Ein Funkgerät wurde bereits technisch einwandfrei vorbereitet, wie die Bundesgeneralanwaltschaft mitteilte.

Klar es ist schließlich bald Advent, Advent – ein deutscher Weihnachtsmarkt brennt

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zum Fall Yamen A.: Alle Beteiligten hätten „hervorragende Arbeit“ geleistet, lobte der Nochminister die Ermittlungen und das Vorgehen der beteiligten Behörden. Über die fatalen Fehler des ihm ebenfalls unterstehenden BAMF kein „Sterbenswörtchen“ de Maizières.

Dr. Angela Merkel: „Das Internet ist für uns alle Neuland“. Katrin Göring-Eckardt: „Willkommenskultur ist der beste Schutz vor Terroristen“.

Klar, so sicher wie das „Aus und Yamen“ in der Moschee bezahlen die Deutschen ihr eigenes „Aus“ – bei Amazon Crime und Abu Morris.

image_pdfimage_print

 

116 KOMMENTARE

  1. Twitter sperrt den Account von Akif Pirincci wegen (angeblicher) Hetze, und Amazon verkauft zur gleichen Zeit Zutaten für den islamistischen Bombenbau, ohne Einschränkungen oder Kritik von außen. Gibt sogar noch Tipps, welche Chemikalien besondern geeignet sind für den großen PENG.

    Wie pervers ist diese Welt eigentlich?

  2. bescheuerte 5. November 2017 at 09:16
    Gestern abend kam auf arte ein zweiteiliger Film „Rätsel der Steinzeit“ (Wiederholung heute 14.10/15.00 h). Am Ende des zweiten Teils kamen Aussagen wie „Migration bringt Zivilisation“, „Menschen müssen lernen, sich anzupassen“, „ein Zurück gibt es nicht mehr“.
    Die lassen keine Gelegenheit aus, den Leuten ihre Gehirnwäsche reinzujuxen.
    Mich erinnert die gegenwärtige Siedlungspolitik fatal an die Rassenzüchtung des dritten Reichs.

    In Europa, Deutschland allem voran, soll eine Mischlingsrasse gezüchtet werden, die sich leichter beherrschen und ausbeuten lässt. Bevorzugtes Menschenmaterial wird geholt aus dem Nahen und Mittleren Osten, weil diese auch nach mehreren Generationen in der Schule Leistungsrückstände zeigen. (Leider schaffe ich es nicht, den Link zu kopieren; auf de.sputniknews.com ist dazu ein interessantes Interview mit Thilo Sarrazin). Die neue gezüchtete Menschenrasse soll nicht zu gut nachdenken können, damit sie eben leichter ausbeutbar ist. Selbstverständlich beabsichtigen die Auftraggeber dieser Züchtung, ihre eigene weisse Hautfarbe zu behalten, als elitäres Merkmal.
    Soweit mein „phantasiertes“ Krimidrama-Drehbuch.

    Ich befürchte, dass uns noch schärfere Zensurmaßnahmen bevorstehen.
    Aber: es ist kein Naturgesetz, dass sich 95% eines Volkes von dem Rest parasitär aussaugen lassen.

  3. Das war sicher nicht der erste und erst recht nicht der letzt Versuch, auf diese Weise die verfluchten Ungläubigen zu töten….

    Alles, was Beine hat und in den vergangenen über 2 Jahren hierher geschleust wurde – vor allem aber aus Ländern wie Irak, Iran, Afghanistan und Pakistan – wird nichts unversucht lassen, uns zu töten! Gerade aus diesen Ländern kommen „Strengstgläubige“ hierher, um gut und gerne hier leben und morden zu können. Meiner Meinung nach sind es samt und sonders Salafisten, denn sie werden von Geburt an streng nach dem Quran „erzogen“. Der Haß auf Juden und Christen bzw. alle Andersgläubigen wird ihnen schon im Kleinkindalter eingetrichtert! Was Juden und Christen überhaupt sind, wissen diese kleinen Menschen doch gar nicht, sie wissen aber recht früh, wie man mit ihnen umgehen darf, nämlich bis hin zum Töten, ohne bestraft zu werden!

  4. Für unser Land sehe ich schon lange schwarz! Viele Jahre habe ich im Irak unter Einheimischen gearbeitet und gelebt. Das Schlimmste was uns die „Regierung“ antun könnte, war die „Einladung“, gerichtet an die gesamte mohammedanische Welt. Zu diesem Zeitpunkt begann ich damit, mein Haus „intensiv“ zu sichern, wobei alle Sicherungen dieser Erde diesen haßerfüllten Primaten nicht standhalten werden, denn diese Mischpoke schlägt direkt Scheiben ein, was nützen da Sicherungen?
    Leute, wir müssen leider zu anderen, effektiveren Mitteln zu unserem eigenen Schutz greifen!
    Unsere Bereits unterwanderte Polizei wird und kann uns gar nicht schützen! Das sollte hier inzwischen jedem klar geworden sein! Der Tag X wird kommen, die Frage ist nur – wann? Also“rüstet“ auf!

    Erst kürzlich teilte mir ein Polizist „vom Land“ mit, dass für ca. 69.000 Einwohner ganze 3 Streifenwagen zur Verfügung stünden. Folglich wird uns wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben….

  5. Es ist traurig das solche Arschlöcher Chemikalien verwenden um Bomben zu bauen. Man muss aber dazu sagen das diese Chemikalien zum Teil dringend benötigt werden. Das Problem sind nicht die Chemikalien. Das Problem sind die Typen die sie zweckentfremden. In Deutschland wird immer alles verboten. Ein Deutscher der sein ganzes Leben lang mit Chemikalien verantwortungsvoll umgeht wird Einschränkungen ausgesetzt weil Moslems Bomben bauen. Hierzulande sind sogar Luftgewehre auf Micky Maus Niveau. Alles wird sofort verboten weil irgendein Idiot fahrlässig mit bestimmten Gegenständen umgeht. Ich selbst trage seit 41 Jahren ein Messer bei mir. Jeden Tag. Und noch nie, obwohl ich es dabei hatte als ich bedroht wurde, selbst in so einer Situation wäre ich nie auf den Gedanken gekommen einen Menschen damit zu verletzen. Niemals. Man sollte nicht sofort nach der Obrigkeit schreien um etwas verbieten zu wollen. Das ist in unserem Land schon zu einem Reflex geworden. Stattdessen sollte man diejenigen bestrafen die anscheinend dazu neigen derlei Gegenstände zu missbrauchen. Bei Türken beispielsweise gehört es anscheinend zur Kultur ein Messer zu verwenden um sich zu verteidigen oder jemanden zu bedrohen. Warum muss ich als Deutscher darunter leiden? Für Moslems gibt es überall Ausnahmen. Moslems geniessen Privilegien. Warum überhaupt weiß eigentlich niemand so richtig. Auf Deutsch gesagt: Nehmt die Türken und Araber unter die Lupe wenn es um Waffen geht. Nicht die eigenen Landsleute. Chemikalien? Wozu braucht ein Türke Wasserstoffperoxid? Er braucht es weil er entweder Friseur ist oder ein Terrorist. Zumindest dann wenn es um entsprechende Konzentrationen geht die geeignet sind um eine Bombe zu bauen…….Ansonsten sollte man davon absehen alles verbieten zu wollen!

  6. Fährst bei Rot über ne Ampel kommste in ein Zentralregister,
    kaufste Chemikalien zum Bombenbau geeignet,geschieht nichts.
    Es ist doch nirgendwo ein Wille zur Erhaltung und Förderung der
    Inneren Sicherheit erkennbar.
    Man schwafelt da lieber was von Integration und verstärkten Bemühungen
    gegen eine Radikalisierung.
    Die Radikalisierung geschieht immer dann,wenn zuviel von der Droge
    Islam konsumiert wurde.
    Nur das interessiert ja erst recht niemanden,wie der Fall Glaser sehr deutlich macht.
    Alles wird mit der Religionsfreiheit erschlagen,sie ist mittlerweile derart überhöht worden,
    daß man große Zweifel an dem Grundsatz, der Trennung von Staat und Kirche haben muß.
    Dem muss ein Riegel vorgeschoben werden,vor allem dem politischen Islam.

  7. Liebes pi-Moderationsteam: mein Post von 16.39 ist leider fehlerhaft geraten. Könnten Sie ihn bitte löschen?
    Hier der richtige:

    Gestern abend kam auf arte ein zweiteiliger Film „Rätsel der Steinzeit“ (Wiederholung heute 14.10/15.00 h). Am Ende des zweiten Teils kamen Aussagen wie „Migration bringt Zivilisation“, „Menschen müssen lernen, sich anzupassen“, „ein Zurück gibt es nicht mehr“.
    Die lassen keine Gelegenheit aus, den Leuten ihre Gehirnwäsche reinzujuxen.
    Mich erinnert die gegenwärtige Siedlungspolitik fatal an die Rassenzüchtung des dritten Reichs.

    Ich „phantasiere“ mal ein böses Krimidrama-Drehbuch:
    In Europa, Deutschland allem voran, soll eine Mischlingsrasse gezüchtet werden, die sich leichter beherrschen und ausbeuten lässt. Bevorzugtes Menschenmaterial wird geholt aus dem Nahen und Mittleren Osten, weil diese auch nach mehreren Generationen in der Schule Leistungsrückstände zeigen. (Leider schaffe ich es nicht, den Link zu kopieren; auf de.sputniknews.com ist dazu ein interessantes Interview mit Thilo Sarrazin). Die neue gezüchtete Menschenrasse soll nicht zu gut nachdenken können, damit sie eben leichter ausbeutbar ist. Selbstverständlich beabsichtigen die Auftraggeber dieser Züchtung, ihre eigene weisse Hautfarbe zu behalten, als elitäres Merkmal.
    Soweit mein „phantasiertes“ Krimidrama-Drehbuch.

    Ich befürchte, dass uns noch schärfere Zensurmaßnahmen bevorstehen.
    Aber: es ist kein Naturgesetz, dass sich 95% eines Volkes von dem Rest parasitär aussaugen lassen.

  8. matrixx 5. November 2017 at 16:35
    Twitter sperrt den Account von Akif Pirincci wegen (angeblicher) Hetze, und Amazon verkauft zur gleichen Zeit Zutaten für den islamistischen Bombenbau, ohne Einschränkungen oder Kritik von außen. Gibt sogar noch Tipps, welche Chemikalien besondern geeignet sind für den großen PENG.

    Wie pervers ist diese Welt eigentlich?
    —————————————————

    Das ähnelt ganz der perversen deutschen Justiz: Da kriegen Rentner Knast wegen GEZ, aber Tottreter kriegen Bewährung! Verrückt!

  9. vor ein paar Tagen auf dem „Nachrichtensender“ N24 der Hinweis auf eine Doku von Stefan Aust
    zum Thema “ Mordserie des NSU“.
    Angeblich sind 9 Kleinkaufleute und Dönerbudenbesitzer mit ausl. MIHiGru von Uwe und Uwe umgebracht worden, und es wurde eine Bombe in Köln gezündet, mit mehreren Verletzten.
    Außerdem gibt es bereits ein Theaterstück und diverse Bücher zum Thema, obwohl überhaupt noch Niemand wegen der genannten Taten verurteilt wurde
    Jetzt fragt man sich natürlich, warum keine Doku zum Thema islam Terror in Doitschelande und Europa erscheint, immerhin wurden durch die moslem. Terroranschläge hundererte von Menschen getötet und schwer verletzt. Die Berliner Opfer sind weitgehend unbekannt, kein Paltz oder Straße wurde nach Ihnen benannt, die Angehörigen wurden nicht mal zur Trauerfeier eingeladen, und auch nicht in die Kirche gelassen, Statt dessen bekamen alle eine Rechnung von der Gerichtsmedizin.
    Als gerade wieder in Frankreich und Belgien Moslem Anschläge stattfanden, mit zahlreichen Opfern, war sich das ZDF nicht zu blöde, nochmals eine Folge der Ossi-Krimiserie „Stralsund“ zu zeigen, wo weiße Natsiehs einen ganzen LKW voll mit Sprengstoff in die Luft jagen wollten.
    Strunzdummes ÖRE GEZ Verblödungs TV, nicht ansehen.

  10. Für seine geplante „Weihnachtsmarktüberraschung 2017“ für Schwerin, Hamburg und Berlin bestellte Yamen A. alle Ingredienzien ohne jede Kontrolle bei Amazon.

    Unerhört sowas! Typisch PI

    Für seine geplante „Wintermarktüberraschung 2017“ für Schwerin, Hamburg und Berlin bestellte Yamen A. alle Ingredienzien ohne jede Kontrolle beim Wintermann bei Amazon.

  11. Seit Jahren versuche ich, in meinem gesamten Bekannten- u. Freundeskreis, die Menschen über den Islam aufzuklären, was zur Folge hatte, dass dieser Kreis von Monat zu Monat kleiner wurde. Es macht sich auch kaum jemand die Mühe, einen Blick in die deutsche Übersetzung des Koran zu werfen…..alle viel zu beschäftigt mit ihren Urlaubsplänen, Smartphones, Konsum und anderen Nichtigkeiten. Für all diese Menschen wird es ein bitterböses Erwachen geben! Für mich persönlich ist jedoch das Schlimmste, dass diese Trottel ihren eigenen Kindern und zum Teil vorhandenen Enkeln durch ihr Wahlverhalten komplett das Leben versauen!!

  12. „Yamen hatte sich in den vergangenen Monaten „blitzradikalisiert““
    Das wäre an und für sich keine Katastrophe wenn nicht 2015 die merkeldeutsche Regierung sich „blitzverblödet“ hätte, und September 2017 lediglich 12% der merkeldeutschen Wählerschaft daraus die notwendigen Konsequenzen gezogen hätten.

  13. Thomas de Maizière (CDU):
    .
    „Wir werden mit dem Terror leben müssen“

    .
    Sagt einer der 24 Std. Bodygard’s und gepanzerte Dienstwagen hat.

  14. OT

    Ähhhhhh nicht OT

    New York Marathon – größter Marathon der Welt (gerade n-tv)

    Die Teilnehmer laufen Slalom durch Merkel-Legos und Drahtverhaue.

  15. Marnix 5. November 2017 at 17:02

    „Yamen hatte sich in den vergangenen Monaten „blitzradikalisiert““

    Ich kenn nur Blitzeis.

  16. Das sind unsere Facharbeiter, mit Bomben bauen kennen die sich aus. Sind also Merkels Gäste doch nicht umsonst zu uns gekommen, der kleine Unterschied, die einen werfen mit Plüschtieren die anderen mit Bomben.

  17. TV-Journalist Amr Adeeb:
    .
    Natürlich ist der Islam verantwortlich für den Terror!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Der Moderator wörtlich: „Es sind Muslime, die das tun!“
    .
    Adeeb schreit: „Das kommt von uns – aus unserem Islam!“
    .
    Doch Adeeb bleibt dabei: „Doch, das ist sehr wohl der Islam. Diese schlimmen Ideen kommen aus unserer Religion. Wir haben sehr extreme Auslegungen.“
    .
    Adeebs Antwort: „Das ist Quatsch. Wieso passiert das nur beim Islam? Und nicht bei anderen Religionen? Immer sind es wir – der Islam!“
    .
    http://www.bild.de/politik/ausland/terroranschlag-bruessel-flughafen-zaventem/aegypten-tv-moderator-amr-adeeb-rechnet-mit-islam-ab-45092386.bild.html

  18. Wenn ich nach Gewalttaten von Mohammedanern schon unsere Psychologen höre, von wegen „psychisch gestört“. Die sind komplett alle „psychisch gestört“! Diese Form von Gewalt kannte man bis vor einigen Jahren nicht in Europa, woher auch. KEIN EINZIGER davon ist psychisch gestört, allenfalls unsere Psychologen. Das ist der pure Haß auf uns.

  19. Martin2017 5. November 2017 at 17:00
    Seit Jahren versuche ich, in meinem gesamten Bekannten- u. Freundeskreis, die Menschen über den Islam aufzuklären, was zur Folge hatte, dass dieser Kreis von Monat zu Monat kleiner wurde. Es macht sich auch kaum jemand die Mühe, einen Blick in die deutsche Übersetzung des Koran zu werfen…..alle viel zu beschäftigt mit ihren Urlaubsplänen, Smartphones, Konsum und anderen Nichtigkeiten. Für all diese Menschen wird es ein bitterböses Erwachen geben! Für mich persönlich ist jedoch das Schlimmste, dass diese Trottel ihren eigenen Kindern und zum Teil vorhandenen Enkeln durch ihr Wahlverhalten komplett das Leben versauen!!
    —————————————————————————
    da haben Sie völlig Recht; das ist für mich das eigentliche Ärgerniss und macht nur wütend …
    aber auch diese Realitätsverweigerer werden bereichert …. sie wollen es so …

  20. @ Martin2017 5. November 2017 at 16:52

    Habe mir gerade meine Eintrittskarte für Ungarn ausgedruckt. Durch meine Spenden bin ich jetzt Verfolgter des Regimes. Beim Finanzamt reiche ich die aber nicht ein. Nachher sitzt da noch ein Gewerkschaftsfunktionär.

  21. Die Einheimischen haben ihr Bombenmaterial doch seit jeher auf diese Art und Weise bezogen, wie die zahlreichen Anschläge in vorislamischer Zeit belegen.

    Sarkasmus aus.

    In zivilisierten Ländern die von zivilisierten Völkern geschaffen wurden stellt es kein Problem dar, dass manche Grundstoffe, die ausser zum Bombenbau noch für viele andere Vorhaben verwendet werden können, frei erhältlich sind, weil von den Zivilisierten keiner auf die Idee kommt, seine Mitmenschen mittels selbstgebauter Bomben zu ermorden.

    Unzivilisierte Völkerschaften sind also keine Bereicherung, sie sind eine Gefährdung und die Einwanderung von Unzivilisierten ermöglichende und befürwortende Gutmenschen und Politiker sind keine Wohltäter, sondern Mittäter.

  22. OT
    Das Neue Deutschland meldet: Elke Sanders sprach über »Die AfD und der Antifeminismus« und ging der Frage nach, warum rechte Bewegungen in Europa oft von Frauen geführt werden, die offensiv an einer Abschaffung gesellschaftlicher Errungenschaften der Frauenbewegung arbeiten.
    Als kompletter Ignorant gehe ich davon aus dass es sich bei Elke S. um eine übereheliche Tochter von Bernie Sanders handelt. Elke S. will wider besserem Wissen noch immer nicht wahrhaben dass gerade der Islam bundes- und weltweit sehr erfolgreich der Gleichstellung der Frau an den Kragen geht. Elke S. hetzt daher kaum verhüllt gegen dieses erfolgreiche Wirken einer bereits unterdrückten religiösen Minderheit. Dieses Wirken wird von der stalinistisch-evangelisch-göringsche Antifa sogar als multi-kulturelle Bereicherung reklamiert. Ist dem DGB überhaupt bewusst welche islamophoben Rassistinnen ihren Hass in den Räumlichkeiten an der Schwanthaler Straße zu München freien Lauf lassen??
    https://www.neues-deutschland.de/artikel/1069062.antifa-in-muenchen-von-rechten-eingekesselt.html

  23. Privatier 5. November 2017 at 17:10

    Schon seit längerem überlege ich, wie und wohin ich meiner Heimat den Rücken kehren kann. Herzlichen Glückwunsch!

  24. Drohnenpilot 5. November 2017 at 17:02

    Thomas de Maizière (CDU):
    .
    „Wir werden mit dem Terror leben müssen“
    ———————————————
    Ein unglaublicher Satz. Ich muß mitnichten mit dem Terror leben. Da die Politiker unfähig sind, für unseren Schutz zu sorgen (was u.a. deren Auftrag ist) müssen die schleunigst ihren Hut nehmen, oder entfernt werden, wie immer das aussehen mag.

  25. zarizyn 5. November 2017 at 16:58

    Unsere Regierung ist halt stolz auf ihren NSU und auf ihren Umgang mit den Opfern, da verwundert es nicht, dass sie ihren Schuldstolz nicht durch die Existenz einer Konkurrenzorganisation schmälern lässt.

    Und wie wir es gewohnt sind, reicht es in Merkeldeutschland aus, unpassende Realitäten auszublenden, totzuschweigen und Mahner zu kriminalisieren, um diese Tatsachen nicht dem Wähler vorlegen zu müssen.

  26. Das BAMF organisiert den Untergang Deutschlands im beschleunigten Verfahren. Der Dank des Vaterlandes geht an alle Beamten des Bamf, die in vorbildlicher Weise die Pflicht zur Selbstabschaffung erfüllen.

  27. Verbote sind in Deutschland anscheinend magisch. um Himmels Willen : Schmeisst einfach diese Affen raus aus Europa. Dann vereinfacht sich sehr sehr vieles ……………….DER ISLAM GEHÖRT DAHIN WO ER HERKOMMT!!!!! AB ZURÜCK IN DIE AFFENWÜSTE. DAS SPART NE MENGE PAPIER! so einfach kann alles sein……….

  28. vor ein paar Tagen kam auf ARTE eine Reportage über eine Art Bürgerwehr der Gendarmerie in Frankreich…. da werden normale Frauen und Männer ausgebildet und können bis zu glaub 24 Tage im Jahr als Helfer eingesetzt werden …

    beiendruckt hat mich eine Hausfrau, studiert, die macht jetzt da mit und ihr Mann ist in dieser zeit zu Hause und hütet Haus und Kinder …. musste aber auch Urlaub dafür nehmen …

    schaut mal, ist wohl sicher rauch noch online verfügbar

    kenne die Verhältnisse so nciht in Frankreich, aber auch da wird demnach die polziei unterbesetzt sein.

    Ich fand es nur einfach toll, das es noch Bürger gibt, die Recht und Ordnung schützen wollen und sich dafür einsetzen …

  29. @ Ballermann 5. November 2017 at 17:10
    Martin2017 5. November

    Leute, seht die Sache dich mal von der praktischen Seite. Mein Freundeskreis hat sich auch arg reduziert. Das Gute daran ist, dass wir keine Sorge für diese Leute tragen müssen. Persönlich habe ich mich in den letzten zwei Jahren von jahrzehntelangen Freundschaften verabschiedet. Es geht und ich lebe immer noch. Ich gehe noch einen Schritt weiter. Meine Aufgabe sehe ich nicht mehr darin, andere zum Nachdenken und Aufwachen zu bewegen. Mittlerweile bin ich froh, dass alle um mich herum vor sich hindämmern. Wenn alle wach werden, geht der Run los. Die meisten Leute, die ich kenne, würden nur ihre Haut retten. Sind jetzt schon völlige Konsumidioten. Möchte im Exil nicht neben diesen Pennern leben. Die waren dann schon immer dagegen. Also keine Energie verschwenden. Ich seh auch nicht mehr ein, meine mühsam und schmerzvollen Erkenntnisse über dieses Gemeinwesen, zu deren Erlangung viel Zeit nötig war, einfach mal so frei Haus an irgendwelche Idioten weiter zu geben.

  30. Im Ernst jetzt, ihr habt Angst vor diesen schwachsinnigen humanoiden Spatzenhirnen, die mit ein bisschen überall käufliches brennbares Zeug zusammenrühren?

    Dieser Amöbenhaufen kriegt seit 1400 Jahren nichts auf die Reihe, was auch nur eine Spur Intelligenz benötigt.

    Intellektuelle, kulturelle und zivilisatorische Grottenolme, die mal hier und mal dort punktuell Schaden anrichten können.
    Aber nie in der Lage sind, strategisch zu planen und taktisch vorzugehen.

    Man könnte denen Panzer und Kampfflugzeuge geben und sie würden sich selbst damit umbringen, weil genetisch dank 1400 Jahre Inzucht bedingte Blödheit sich nicht verleugnen lassen.

    Nein. Lasst sie mal Desinfektions- und Lösungsmittel kaufen und verfallt nicht in die allgemeine Hysterie.

    DAS ist nicht die Gefahr, die von ihnen ausgeht.

    Aber ihre schimmelpilzartige Vermehrung und das Aussaugen und vergiften ihres Wirtes macht diese parasitäre Lebensform so gefährlich.

    Deshalb müssen sie weg. Alle. Umgehend.

    Und nicht, weil irgendein geistig behinderter Volltrottel Irgendwas leicht Entzündliches zusammenpanscht, was zwar unwahrscheinlich, aber dennoch möglich, irgendwann gesteuert angezündet wird und mehr als nur ein wenig Leute erschreckt.

    PS: Was glaubt ihr, warum der Mohammedaner zu solchen Methoden wie Messer oder Auto zurückgreifen muss, wo er doch zahlenmäßig mit Leichtigkeit in der Lage wäre, uns zu überrennen?

    Dabei müssten sie eigentlich gar nichts versuchen, außer den 3 einzigen Dingen Dingen, zu denen sie überhaupt fähig sind.
    Sich ihrem Hirngespinst unterwerfen, sich vermehren und zu schmarotzen.

    Sie kapieren nicht mal, dass sie auf diese Weise den Westen bereits fast besiegt haben. Es braucht überhaupt keine Chemikalien, sondern nur noch ein paar Jahre Geduld.

  31. Während jeder in Deutschland zugelassene Apotheker über die kleinste Menge Wasserstoffperoxid in einem behördlich kontrollierten Pflichtenheft penibelst Rechenschaft ablegen muss (!), gilt dies nicht für die nach deutschem Recht illegal agierenden „Online-Apotheken-Versender“

    Das ist Blödsinn, unter 12% gilt Wasserstoffperoxid nicht als Gefahrstoff im Sinne der Gefahrenstoffverordnung. Bei höherer Konzentration muss man auch online eine Perso-Kopie schicken und eine Endverbleibserklärung ausfüllen.
    Mehr Kontrolle oder Überwachung ist in dem Fall auch Blödsinn, da das Zeug so vielseitig eingesetzt wird. In der Umma wird es immer einen Glaubenbruder geben, der z.B. Platinen ätzt oder Haare blondiert.

    Anstatt der Chemikalie oder Amazon die Schuld zu geben um von den Kameltreibern abzulenken, sollte man diese klar als Problem benennen.

  32. Merkel Legos zum Sonderpreis.
    Ich bin beruhigt.
    Ich kenne diesen Markt seit 50 Jahren!
    Man sollte wirklich allem fern bleiben,
    schon aus Protest gegenüber dieser
    Politik der Islamisierung und Verharmlosung.
    Wenn das die schönen,neuen,bunten und bereichernden Zeiten sein
    sollen,kann ich gerne darauf verzichten und mich in den heimeligen „Muff“ früherer
    Jahre zurückziehen..
    „Bömbchen,Bömbchen klingelingeling…

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/terrroabsperrungen-fuer-essener-weihnachtsmarkt-guenstiger-als-geplant-langfristig-soll-es-andere-loesung-geben-id212444559.html

  33. Ballermann 5. November 2017 at 17:19
    vor ein paar Tagen kam auf ARTE eine Reportage über eine Art Bürgerwehr der Gendarmerie in Frankreich…. da werden normale Frauen und Männer ausgebildet und können bis zu glaub 24 Tage im Jahr als Helfer eingesetzt werden …

    beiendruckt hat mich eine Hausfrau, studiert, die macht jetzt da mit und ihr Mann ist in dieser zeit zu Hause und hütet Haus und Kinder …. musste aber auch Urlaub dafür nehmen …

    schaut mal, ist wohl sicher rauch noch online verfügbar

    kenne die Verhältnisse so nciht in Frankreich, aber auch da wird demnach die polziei unterbesetzt sein.

    Ich fand es nur einfach toll, das es noch Bürger gibt, die Recht und Ordnung schützen wollen und sich dafür einsetzen …
    ——————————————————————
    hier der korrekte Titel

    ARTE: Re: Mutter und Gendarm
    Frankreichs neue Reservisten

  34. Schon alles krank was diese Moslems so versuchen.
    Allerdings kann da Amazon nichts für. Mit gewissen Haushaltsreinigern und/oder Sylvesterfeuerwerkskörpern kann man auch Sprengladungen/Bomben basteln und da kann man den Discountern und/oder den Feuerwerksverkäufern ja auch keine Schuld geben nur weil Moslems gewisse Produkte für Schandtaten missbrauchen.
    Wenn es danach geht, dürfte ab Morgen weder Messer noch Nägel o.ä in den Einkaufsläden mehr verkauft werden. ^^
    Das einzige was gegen Islamischen Terror hilft heißt: REMIGRATION/ABSCHIEBEN/GRENZEN DICHT!

  35. Wenn all das nicht so furchtbar traurig wäre…..Selbstverständlich wissen unsere „Regierenden“ ganz genau wen und was zu uns holten und noch holen werden! Genau deshalb holt man auch nicht die verfolgten Christen aus diesen Ländern zu uns! Ein harmonisches Miteinander ist in D schon lange nicht mehr gewollt, das Gegenteil möchte man, egal wie! Wir steuern offenen Auges auf einen Bürgerkrieg mit ungeahnten Folgen zu, aber wir arbeiten – teilweise bis zum Umfallen – vor allem der ältere Deutsche! Mensch Leute, maximal Teilzeit….und den „Rest“….Was unsere „Kirchenobersten“ anbelangt, Ihnen wünsche ich von Herzen einen fröhlichen Untergang!

  36. Martin2017 5. November 2017 at 17:15

    Privatier 5. November 2017 at 17:10

    Schon seit längerem überlege ich, wie und wohin ich meiner Heimat den Rücken kehren kann. Herzlichen Glückwunsch!
    ———————-
    Wobei man berücksichtigen sollte daß man als Deutscher im Ausland das ist was man hier als Inländer ist: Nämlich ein Ausländer! Wer nicht grade besonders viel Geld übrig hat ist als Deutscher im Ausland so beliebt wie Fußpilz. Spätestens wenn schwerere, chronische Krankheiten auftreten oder die Kinder auf eine bessere Schule gehen sollen, habe ich schon viele Expats heulend und zähneklappernd zurückkommen sehen. Spanier wollen unter sich bleiben (das kann ich auch nachvollziehen) die fürchten Arbeitslosigkeit ,ungarisch ist fast unmöglich zu erlernen und nur mit Englisch kommt man außerhalb von Budapest und dem Balaton (nicht Ballermann!) nicht weit.
    Ein mir bekannter Möbelspediteur fährt immer beladen von Spanien nach Deutschland. Früher war’s umgekehrt. „Wer im Ausland ein kleines Vermögen machen will sollte ein großes mitbringen“. Alter Thailand-Spruch…

  37. bescheuerte 5. November 2017 at 16:39
    „Mich erinnert die gegenwärtige Siedlungspolitik fatal an die Rassenzüchtung des dritten Reichs.“

    Als NLer habe ich mit „völkisch“ nichts am Hut, aber die Nazis hatten als Zuchtziel verbesserte Nachkommen: ein nicht unmoralisches Ziel. Die Einkreuzung von Produkten der mohammedanischen Inzucht in egal welche Population kann man beim besten Willen nicht als moralisch vertretbar bezeichnen. Das merkeldeutsche Zuchtziel ist deshalb um einigen Quantensprünge widerwärtiger als das der Nazis.

  38. Den Rest regelt dann hoffentlich ein guter Arzt. Hamburger Modell kann mehrfach hintereinander genossen werden.

  39. gonger 5. November 2017 at 17:33

    Interessante Beobachtung. Ist das echt so? Können auch andere Leser sowas berichten? Ich dachte, dass noch immer massenhaft nach Spanien ziehen wollen.

    Ein mir bekannter Möbelspediteur fährt immer beladen von Spanien nach Deutschland. Früher war’s umgekehrt. „Wer im Ausland ein kleines Vermögen machen will sollte ein großes mitbringen“. Alter Thailand-Spruch…

  40. Es gibt keinen 100 % igen Schutz!
    Das haben die Menschen früher auch bei Säbelzahntigern geglaubt. Heute fürchtet sich keine Sau mehr vor ihnen.

    Wir können nicht alle unter Generalverdacht stellen!
    Wieso sperren wir dann Eisbären im Zoo ein, die noch nie jemandem etwas zuleide getan haben ?

  41. Häufig frage ich mich, weshalb sich die AfD-Kritiker nicht mit dem Parteiprogramm befaßt haben. Die Rente, die da „ein wenig“ zu kurz kommt, ist doch nicht das Entscheidende! Unsere Renten sind so oder so im Axxxx! Jedenfalls vorerst. Diese Umstände zu leben, zu denen man uns zwingt, sind doch vorrangig zu behandeln, die Renten stehen da bei mir an ganz anderer Stelle… Gott, hilf diesen Menschen, ihren letzten Verstand einzusetzen!

  42. sind wir froh dass Merkels neues Volk dumm wie Hundescheiße ist, naja, Merkel zahlt ihren Schatzis jetzt jedem den LKW Führerschein dass diese auch gleich mal ein paar des alten Volkes wegräumen können – aber währen das jetzt clevere Deutsche, mit 4 oder 5 Drohnen und etwas Plastiksprengstoff, die Ausgänge eines Stadions mit 5 , 6 LKW blockiert, na da wären Tote in bilblischen Ausmasen möglich … Gut für uns dass die doch Strunzedoof sind

  43. SeiSchlauWaehlBlau 5. November 2017 at 17:33

    „Das einzige was gegen Islamischen Terror hilft heißt: REMIGRATION/ABSCHIEBEN/GRENZEN DICHT!“

    Genau das ist was die NL-Wählerschaft von Wilders verlangt. Wenn wir in Ehren und ohne Verstümmelungen biologisch Ableben wollen dann ist dass nur mit einer Reconquista des europäischen Kontinents möglich.

  44. Schon irre, dass man bei JEDEM Terroristen oder Verbrecher, der sich als Ayslant registriert hat, auf Schlampigkeiten in dessen Asylverfahren stößt. Sobald sich die strafverfolgenden Behörden die Asylakte nur mal richtig anschauen, quillt denen das Totalversagen der Behörden entgegen.

    Wenn man bedenkt, dass das nur die Spitze eines abnormen Eisberges ist…
    Die vollkommen korrekt abgehandelten Asylverfahren könnte man wahrscheinlich in einen einzigen Aktenordner abheften. In einem anständigen Staat müssten hunderte Beamte und Politiker auf einmal zurücktreten und würden angeklagt. Das ist Bananenstaat pur.

  45. Möchte ich, wie z.B. ein Schweizer oder Amerikaner eine Pistole zur Selbstverteildigung kaufen, ist das nicht möglich. Wäre auch strafbar und würde streng geahndet.

    Was aber zigtausende Musels 2015 in ihren Rucksäcken nach Deutschland eingeführt haben, hat keinen unserer Politikgangster interessiert. Und darum wurde auch keiner kontrolliert.
    Und nun können unsere Feinde offensichtlich auch Sprengstoff völlig legal erwerben und Bomben bauen. Und die Politik bekommt nicht mit davon?
    Kann so ein Land eigentlich noch mehr verblöden?

  46. Privatier 5. November 2017 at 17:10

    Freue mich für Sie.
    Habe auch schon an Ungarn gedacht.
    Allerdings habe ich mir bisher mit dem Gedanken sehr schwer getan, meine Heimat zu verlassen. Ich bin schon seit vier Jahren bei der AfD, war oft bei PEGIDA. Aber es ändert sich viel zu langsam in unserem Land. Wenn ich mir meine Umgebung anschaue, dann ist es ein Kampf gegen Windmühlen. Wieviele blinde Deutsche es gibt, unglaublich auch mit welcher Hartnäckigkeit an der Mutti-Kulti-Lüge festgehalten wird.
    Entfernte Familie von mir lebt in Kanada. Habe denen Mal mein Lebenslauf geschickt. Ergebnis: Ein kleines Unternehmen sucht seit einiger Zeit einen Ingenieur; der Eigentümer war begeistert vom Lebenslauf. Werde in den nächsten Wochen zum persönlichen Kennenlernen hinfliegen. Das Gehalt wird zwar sehr viel niedriger sein als hier, da ich hier schon eine rechte hohe Position habe. Wenn es klappt, werde ich dort halt wieder von vorne anfangen.

  47. Für alle die wissen wollen wo das BAMF ist: Nürnberg, gegenüber dem REICHS-GELÄNDE neben dem Grundiggelände gleich neben der Grundig Akademie. Frankenstr. 210

  48. Schon meinen Kindern wurde in der Kita eingetrichtert, dass der Ali zu uns gehört. Von mir wurden sie dahingehend aufgeklärt, dass die meisten der Ali’s eine komplett andere Denkweise drauf hat und dorthin gehört, wo seine Eltern bzw. Urgroßeltern herkommen, nur nicht zu uns. Meine Söhne gehen mehr als wach durchs Leben. …und der Ali – von dem es durchaus viele gibt – die hier einer geregelten Arbeit nachgehen, in Frieden mit uns leben und nicht bemüht sind, uns Ihren „Glauben“ näher zu bringen, der sei hier jederzeit willkommen.

  49. Was für ein dümmlicher Artikel.
    1. Wasserstoffperoxid ist in der Konzentration von 3% völlig harmlos und nur als schwaches Desinfektionsmittel zu gebrauchen, beispielsweise als Mundspülung (habe ich selber schon bei einer Entzündung eingesetzt). Eine Missbrauchsgefahr ist meines Wissens überhaupt nicht gegeben.
    Die abgebildete Flasche ist speziell als rezeptfreies Arzneimittel zugelassen, eben als medizinische Wundspülung und wird von einer offiziellen deutschen Apotheke verkauft – NICHT von Amazon direkt, Amazon stellt nur das Shopsystem zur Verfügung (Marketplace). Man kann diese Wundspülung auch über jede andere (Online-)Apotheke kaufen.
    2. Online-Shops, gerade zentralisierte Systeme wie Amazon sind absolut perfekt für die staatliche Überwachung. Man darf annehmen, dass diese Bestellung sehr wohl aufgefallen ist und dadurch Ermittlungen in Gang kamen. Woran stört sich der Autor also?
    3. Eine Totalüberwachung der Bevölkerung und Beschneidung unserer Freiheiten ist sicher nicht die Lösung, um mit dem importierten Terror fertig zu werden. Hobbychemikern bzw. an Chemie interessierten Schülern wird es mittlerweile fast unmöglich gemacht, an wichtige Ausgangsstoffe für einen ordentlich ausgestatteten Experimentierkasten zu kommen. Chemie, Biochemie, Pharmazie etc. sind aber enorm komplexe Wissenschaften – wer ein Studium in diesen Bereichen schaffen und wirklich gut werden will, der muss schon als Schüler viele Fähigkeiten entwickeln und sich in der Freizeit intensiv damit befassen. Das formale Studium an der Universität kann einem das gar nicht alles vermitteln; dort wird vieles einfach vorausgesetzt oder müsste sonst binnen unrealistisch kurzer Zeit nachgelernt werden. Deutschland beschneidet durch diesen repressiven Umgang mit Chemikalien das wissenschaftliche Potential unserer Jugend und den Alltag der Bevölkerung.
    Man lese sich nur mal alte Chemie-Schulbücher oder Ratgeber für Haushalt und Hobby durch, was da an interessanten und lehrreichen Hausmittelchen empfohlen wurde. Die waren früher frei verkäuflich, ohne dass das Land untergegangen ist. Im Gegenteil, man kann im Alltag viel Geld sparen, wenn man sich auskennt und einfach die Reinsubstanzen kauft – anstatt überteuerte Produkte aus dem Supermarkt oder Baumarkt, in denen weniger drin ist aber z.B. noch ekliges Parfum und Farbstoff reingepanscht wurde.

  50. Immerhin hat Amazon ja die brandgefährlichen Pirincii und Antaios Verlag aus dem Programm genommen. Die Bombenanleitungen haben sie noch vergessen.

  51. @ johann 5. November 2017 at 17:39
    gonger 5. November 2017 at 17:33

    Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Habe dieses Jahr zwei Erkundungstouren in Mitteleuropa gemacht und gezielt Einheimische angesprochen. Kenne aber aus dem Familienkreis auch die Nummer, wo Rentner aus Spanien – Costa Blanca – wieder zurückgekommen sind. Ist aber schon ewig her. Mittlerweile ist die medizinische Versorgung in Spanien besser als hier. Hat mir ein Arzt von der Charité erzählt. Wollte seinerzeit einen erkrankten Angehörigen (Non Hodgkin) hierher holen. Habe dann vor Ort die Behandlung verfolgt. Er hatte vollkommen recht. Gibt bloß nicht an jeder Ecke einen Hausarzt. Persönlich ist mir Spanien allerdings zu bunt.

  52. @bescheuerte 16:39

    ist mir auch unangenehm aufgefallen.
    denen wird für Klassik-Musikübertragungen
    ähnliches einfallen, bzw. haben sie
    da auch schon begonnen zu indoktrinieren.

  53. @liberaler_demokrat 5. November 2017 at 17:51

    Ich kenn mich nicht aus, aber dann hätte der Yamen ja 10 Kilo Wasserstoffperoxid für die Mundspülung bestellt. Oder was hat er sonst noch damit vorgehabt?

  54. Für 2018 habe ich einen Filmtipp: AUSNAHMEZUSTAND
    Ich könnte mir sehr gut dieses Hollywood Spektakel auch real vorstellen. Dieser Streifen ist zwar nicht mehr ganz jung, aber aktueller denn je.

  55. Ich lese schon einige Zeit bei PI und denke immer wieder, schlimmer geht es eigentlich nicht.
    Und dann hat PI was neues ausgegraben und mir wird klar, daß ich nicht mal die Umrisse der Spitze des Eisberges kenne.

    Zu diesem Artikel sage ich nur, daß wir in einem total kranken Land leben. Politik, Justiz und Verwaltung sind total irre. Aber seit 33 wissen wir ja, daß die zu allem fähig sind, aber zu nichts zu gebrauchen.

  56. Drohnenpilot 5. November 2017 at 17:02
    Thomas de Maizière (CDU):
    „Wir werden mit dem Terror leben müssen“
    ****************
    Falsches Personalpronomen. Er meint“ :“Ihr werdet mit dem Terror leben müssen. Wir haben gepanzerte Dienstwagen und Personenschützer.“
    *****************
    Ich werde mich morgen mal mit der Frage befassen, ob nicht der Versand von Wasserstoffperoxidlösung und Aceton unter das Gefahrgutrecht fällt dergestalt, dass er zumindest kennzeichnungspflichtig ist. Dann hätte Amazon mit seinen Standardkartons nämlich mindestens als Verpacker und als Versender ein Problem und wäre für jede dieser beiden Eigenschaften bei jeder einzelnen Bestellung jedes Kunden jeweils mindestens 500 € Bußgeld los, falls diese ihren Bestimmungsort erreicht, und der Kurierdienst als Beförderer nochmal. Damit könnte man in einer konzertierten Aktion diesem Spuk sehr schnell ein Ende bereiten.

  57. Der Kauf von Wasserstoffperoxid wird schon seit vielen Jahren kontrolliert – ab einer bestimmten Menge muss gemeldet werden – aber es kommt auf die Prozentzahl an. Ich wäre auch nicht für noch mehr Prohibition in der Richtung – zumal man den Sprengstoff daraus unglaublich schwer in Heimarbeit herstellen kann, ohne selbst in die Luft zu fliegen … Ganz sicher hätte das der 19 jährige nicht geschafft.
    Ich bin nicht dafür, daß uns allen wieder der Staat immer mehr in die Taschen guckt – der Schutz muss früher anfangen – schon an der Grenze.

  58. „Rechts“ ist deren einziges Problem…. Drogendealer? Scheixx egal, kriminelle Antänzer? Scheixx egal:

    „„Es steht zu befürchten, dass die Situation am Ebertplatz weiter eskaliert und hier ein Schauplatz rechtsextremistischer Hetze und Gewalt entsteht“, sagte Klaus Lober von „Köln gegen Rechts“.“

    Zitat aus diesem Artikel:
    http://www.focus.de/regional/koeln/koeln-streit-eskalierte-20-rechte-hooligans-randalierten-am-ebertplatz_id_7804458.html

  59. Heiderassa Juhu

    Auf dem Factory-Outlet-Gelände i.d.N gibt es jetzt ebenfalls hübsche, mit geschmackvollen Koniferen und Efeu bepflanzte Panzersperren. Übrigens farblich recht ansprechend gestaltet.

  60. Recht hat die AfD, wenn sie schon jetzt die Regierung auffordert,

    mit Assad über die Rückführung der Syrer zu verhandeln.

    Diese „Refugees“ müssen ALLE (auch Herr Kriegsflüchtling Bacho) zurück in ihre Heimat, damit in Deutschland wieder halbwegs geordnette Verhältnisse hergestellt werden können.

    Der Islamische Staat beherrscht in Syrien nur noch ein fast unbewohntes Wüstengebiet. Und die Iraker in Deutschland nicht vergessen, die können auch sehr bald zurück in die Heimat. Denn da herrscht auch bald Frieden, da der Islamische Staat nur noch unbewohntes Wüstengebiet beherrscht. Im Irak dürfte in wenigen Wochen der Wiederaufbau beginnen, also ab nach Hause mit den jungen und älteren Männern, die haben lange genug in Deutschland gechillt.

    Alles was die islamischen Terroristen dann noch machen können, sie können Anschläge wie die islamischen Terroranschläge in Deutschland, Spanien, Frankreich, England oder den USA verüben. Deutschland ist dann auch nicht sicherer für Flüchtlinge als der Irak oder Syrien. Es gibt also keinen Grund die Rückführung wegen Terroranschlägen in Syrien und dem Irak zu behindern.

  61. Goldschatz 5. November 2017 at 17:57
    OT
    Die Facharbeiter haben schon auf ihrer Flucht ganze Arbeit geleistet

    Italien – Hunderte Migranten im Mittelmeer geborgen – darunter 26 Frauen, vermutlich getötet

    https://www.youtube.com/watch?v=mFrE3zyJIE4
    —————-
    „Nur“ totgefickt oder „danach“ ermordet und dann zu faul, die Leichen über Bord zu werfen?
    Was werden die wohl in Deutschland machen?
    Die ganze (Mörder-) Bande muß eingesperrt werden bis zur endgültigen Klärung des Sachverhaltes.

  62. johann 5. November 2017 at 17:39

    gonger 5. November 2017 at 17:33

    Interessante Beobachtung. Ist das echt so? Können auch andere Leser sowas berichten? Ich dachte, dass noch immer massenhaft nach Spanien ziehen wollen.
    —————
    1.Grundregel : Niemals seine Meldeadresse in Deutschland aufgeben. Notfalls bei den Kindern, Eltern angemeldet bleiben.
    2.fudierte Sprachkenntnisse (Radebrechen geht nicht) sich bereits in Deutschland aneignen (z.B. VHS ist nicht so teuer und man lernt nette Leute kennen) Meine Partnerin spricht spanisch. Hilft ungemein.
    3.Niemals in die „Einöde“ /Hinterland ziehen und berücksichtigen, daß die Saison häufig nur 4-6 Monate dauert, ansonsten vereinsamt man total. Viele fangen das Saufen an oder daddeln den ganzen Tag.
    4. Nichts vom Gastgeberland erwarten. Rotzfrech und pampig Hartz4 und andere Sozialunterstützung fordern, das gibt es nur für Ausländer in Deutschland.
    5. Vorsicht vor Kriminalität, Einbruch etc. Die Kriminellen kommen nicht nur nach Deutschland sondern sind – oh Wunder – auch woanders. Barcelona ist Taschendiebstahl-Hochburg #1 in Europa. Die lokalen Polizeibehörden kümmern sich kaum um so etwas und die Touristenpolizei ist nur für Touristen da bzw. die Strafverfolgung wurde „ausgelagert“.
    6. Ständig nur Sonne kann ganz schön nervig sein. Man schlafft ab wenn man keinen Sport treibt. Die Monsoonzeit (Asien) ist auch nicht grade angenehm wenn nicht mal die Geldscheine trocken sind…
    7. Währungsrisiko beachten. Der THB (Thailand) ist z.B. stabiler als man denkt vs. dem € und „de Rände“ schrumpft. Jeden Tag Reis essen geht auch nicht…

  63. INGRES5. November 2017 at 18:01
    @liberaler_demokrat 5. November 2017 at 17:51

    Mensch, der Yamen ist doch Zahnarzt, wie alle Syrer bis hinauf zum Präsidenten.

  64. 1. Martin2017 5. November 2017 at 17:50
    Schon meinen Kindern wurde in der Kita eingetrichtert, dass der Ali zu uns gehört. Von mir wurden sie dahingehend aufgeklärt, dass die meisten der Ali’s eine komplett andere Denkweise drauf hat und dorthin gehört, wo seine Eltern bzw. Urgroßeltern………………………
    ————————————————

    Das ist ja echt voll NAZI!
    Was Sie aber dringend machen können: Ihre Söhne im Kinderjudo oder Kinderkarate anmelden und im Schützenverein anmelden! Nach einem Jahr dürfen Sie dann auch eine Waffe beantragen! Und bitte kaufen Sie Ihren Söhnen ein Auto! Damit sie nachts nicht wie Freiwild auf Bahnsteigen umherirren müssen! Oder lassen Sie sie mit dem Taxi nachhause fahren!

    Sie sehen es gibt zu tun! Es nützt Ihrer Familie nichts wenn Sie wegen HATESPEECH eingelocht werden, denn Sie sind der Goldesel der Familie! „Mund halten und bezahlen!“

  65. Von der Zuwanderungsprotagonistin Schwesig ist natürlich in dieser Sache kein Wort zu vernehmen, und es wird nur die Misere vor die Kamera geschickt, um eine Phrasenschwein würdige Floskel in die Mikrophone zu plappern. Was gäbe es wohl für ein Medienecho, wenn mal jemand plante eine Dönerbude in die Luft zu jagen. Die Kirche würde dann doch prompt die nächste Lichterkette gegen Fremdenhass organisieren, und Herr Floskelmeier sogleich verkünden, dass der Islam zu Deutschland gehört.

  66. Gott sei Dank sind die meisten zu doof eine Bombe zu bauen, ohne sich dabei selbst in die Luft zu jagen!

  67. Es muss schon konzentriertes Wasserstoffperoxid sein. Das im Artikel genannte H2O2 ist ungeeignet.
    Außerdem: Sollte jetzt die staatliche Bevormundung soweit gehen, dass man keine Allerweltschemikalien mehr kaufen kann? Die Bevormundung ist auf diesem Gebiet sowieso schon zu groß.
    Schmeißt lieber die Moslems raus, so gut wie moslemfreie Länder (z.B. Japan oder Tschechien) haben keinerlei Probleme mit islamischem Terror.

  68. Martin2017 5. November 2017 at 16:52
    Für unser Land sehe ich schon lange schwarz! Viele Jahre habe ich im Irak unter Einheimischen gearbeitet und gelebt. Das Schlimmste was uns die „Regierung“ antun könnte, war die „Einladung“, gerichtet an die gesamte mohammedanische Welt. Zu diesem Zeitpunkt begann ich damit, mein Haus „intensiv“ zu sichern, wobei alle Sicherungen dieser Erde diesen haßerfüllten Primaten nicht standhalten werden, denn diese Mischpoke schlägt direkt Scheiben ein, was nützen da Sicherungen?
    Leute, wir müssen leider zu anderen, effektiveren Mitteln zu unserem eigenen Schutz greifen!
    Unsere Bereits unterwanderte Polizei wird und kann uns gar nicht schützen! Das sollte hier inzwischen jedem klar geworden sein! Der Tag X wird kommen, die Frage ist nur – wann? Also“rüstet“ auf!

    Erst kürzlich teilte mir ein Polizist „vom Land“ mit, dass für ca. 69.000 Einwohner ganze 3 Streifenwagen zur Verfügung stünden. Folglich wird uns wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben….
    ——————————————————————————————————–

    Wissenstransfer – Was können wir von Bulgarien lernen?
    Seit Ende 2015 verteidigen freiwillige Bürger-Patrouillen das bulgarische Hinterland an der türkischen Grenze vor illegaler Masseninvasion…..

    Tatjana Festerling – Interview mit Vladimir Rusev
    https://www.youtube.com/watch?v=DZ–uCkgtk8

  69. @ INGRES 5. November 2017 at 17:56

    Dafür gibt es jetzt politkorrekte Konkurrenz, zum „Nazi-Bösewicht“ Pirincci, mit der Medien-Hure Daniela Katzenberger:

    Mieze Undercover: Die Daniela Katzenbeger Krimi-Edition: Der 1. Fall für Mieze Moll Taschenbuch – 3. November 2017
    von Daniela Katzenberger (Herausgeber),? Mina Teichert

    Michaela Moll – von allen nur Mieze genannt – hat einen liebevollen Ehemann, eine süße Tochter und ist hauptberuflich Hausfrau. Allerdings ödet sie ihr Alltag zwischen Bauklötzen und Mutti-Stammtisch mehr und mehr an. Um wieder etwas Abwechslung in ihr Leben zu bringen, bewirbt sie sich kurzerhand um einen Bürojob im Polizeirevier – und wird prompt eingestellt. Wie es der Zufall so will, platzt die schlagfertige Blondine gleich an ihrem ersten Arbeitstag in einen Undercovereinsatz in einer Table-Dance-Bar. Zum Glück weiß sie sich zu helfen und tanzt sich als sexy Pole-Dancerin mal eben aus der Bredouille – was ihr umgehend eine Beförderung zur verdeckten Ermittlerin im Rotlichtmilieu einbringt. Den Balanceakt zwischen ihrem Alltag als Mama und ihrer Geheimexistenz als Undercover-Agentin meistert Mieze fortan mit jeder Menge Charme, einer beeindruckenden Beobachtungsgabe und viel Witz – und sorgt für heitere Krimiunterhaltung vom Feinsten.

    Hat heute schon 17 Kundenrezensionen…
    https://www.amazon.de/product-reviews/3959101392/ref=cm_cr_dp_see_all_btm?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&showViewpoints=1&sortBy=recent

    MiniPreis-Combi-Jibi-Zeitung bewirbt TV-Schnalle u. Buch auch:

    „Katzen-Krimi. Sie singt, tanzt, moderiert, schauspielert… Und das nächste Projekt ist schon im Kasten. Sie hat die Schirmherrschaft für die Krimireihe „Mieze undercover“ übernommen Denn die Hauptfigur Michaela „Mieze“ Moll ist wie Daniela (Katzenberger): cool, witzig, schlagfertig, herzlich… ab dem 3.11. erhältlich.“ TB 12,95€

  70. Richtig, Bürgerwehren müssen her, und zwar gehören sie auf jeden Bahnhof, in jedes Stadtviertel und jedes auch noch so kleine Kaff, in dem Menschen auch heute noch äußern:“ Wir leben auf dem Land, hier passiert nichts“…….

  71. 7iebenPlagen 5. November 2017 at 18:15
    … und Herr Floskelmeier sogleich verkünden, dass der Islam zu Deutschland gehört.
    —————————
    Der haut grade unser Steuergeld in Australien und Neuseeland raus. Unfassbar!
    Was das wieder kostet!!!
    http://www.wn.de/Welt/Politik/3042500-Staatsbesuch-in-Neuseeland-Steinmeier-sieht-EU-in-Asien-Pazifik-Raum-staerker-gefordert
    Hoffentlich lernt er dort etwas von der „no way“ – Politik. Hier ist der nette Herr:
    https://www.youtube.com/watch?v=ScHHWXjv9Rw

  72. 1. Blondine 5. November 2017 at 17:40
    ….Wir können nicht alle unter Generalverdacht stellen!
    Wieso sperren wir dann Eisbären im Zoo ein, die noch nie jemandem etwas zuleide getan haben ?
    ————————–
    Das machen wir um die Blondinen zu schützen! ……………. 🙂

  73. Messerherstellung in Solingen sofort verbieten. Baumärkte schließen, die Produktion von Klein-LKW einstellen. Alle Gartenlauben nach gefärlichen Gartengeräten durchsuchen. Verkauf von Gasflaschen sofort einstellen. Preise für Alkohol um 90 Prozent senken, damit der Michel schön zugedröhnt ist und nichts mehr merkt. (Ironie aus)

    In einem Land, in dem wir gut und gerne…..

    Danke Frau Merkel.

  74. Und wieder haben unsere Sicherheitsbehörden einen Terroranschlag verhindert.
    Machen wir uns nichts vor: Unsere Sicherheitsbehörden können personell bedingt nur einen Bruchteil aller radikalisierten Muslime überwachen.
    Was ist mit den unauffälligen scheinbar integrierten Muslimen?
    Ich denke dabei an solche Typen wie Mohammed Atta, einer der Sebstmordattentäter vom 11. September 2001 auf die Zwillingstürme des World Trade Centers.
    Was nützt es da wenn Parteien vor der Bundestagswahl versprechen die öffentliche Sicherheit mit der Neueinstellung von 15.000 Polizisten erhöhen zu wollen.
    Bundesweit gesehen ist das ein Tropfen auf den heißen Stein.
    Zudem kostet öffentliche Sicherheit auch immer mehr Geld.
    Geld das vom Steuerzahler durch höhere Steuern eingetrieben werden muss.
    Es war von der Bundeskanzlerin sicherheitspolitisch gesehen völlig unverantwortlich rund 2 Millionen angeblicher Flüchtlinge ungeprüft ins Land zu lassen von denen sich immer mehr als Intensivstraftäter erweisen.
    Aber die Gefährdungslage für die einheimische Bevölkerung wurde seitens der Bundesregierung schlicht und ergreifend unberücksichtigt gelassen.
    Nur so ist es zu erklären dass diese illegalen Einwanderer nicht in Sammellagern einquartiert und streng bewacht worden sind.
    Das Wahlergebnis der Bundestagswahl hat gezeigt dass 87 % der Wähler den Ernst der Lage noch immer nicht begriffen hat.
    Unsere Sicherheitsbehörden kommen personell, technisch und im Bezug auf rechtliche Schranken
    (z.B Datenschutz, DNA – Analyse…) an ihre Grenzen und es ist nur eine Frage der Zeit bis zu den nächsten Terroranschlägen die eben nicht mehr verhindert werden können.
    Doch diese Terroranschläge sind notwendig um ein Umdenken in der Mehrheit der Einheimischen zu bewerkstelligen die diesen Multi-Kulturalismus als das zu durchschauen was er ist: eine linksgrüne Utopie die kriminologische und soziologische Zusammenhänge (kulturelle Unterschiede, religiöse Radikalisierung, andersartige Sozialisation und unterschiedliche Wertesysteme) und Fakten ignoriert.
    Die ganzen linksgrün verstrahlten Teddybärenschwenker sollten sich mal ernsthaft fragen wer denn konkret ihre Freiheits- und Menschenrechte in Frage stellt.
    Bei dieser nüchtern Analyse kämen sie dann zum Ergebnis dass es nicht AfD-Anhänger oder Pegida-Demonstranten sind sondern ihre Goldstücke aus islamischen Ländern.
    Ich sehe im Bezug auf die derzeitige Sicherheitslage ganz schwarz für unser Land.
    Gott sei Dank sind die bisherigen Terroristen noch dumm wie Toastbrot sonst wüssten sie wie sie mit einem einzigen Terroranschlag ganz Mitteleuropa dauerhaft zerstören könnten.

  75. „‚ bescheurte““
    Ja typsich arte , abgesehen von arte journal (echt zum links gross kotzen) sehe ich germe die doku s vom Arte..

    Aber gestern haben die wahrscheinich unbemerkt Trump recht gegeben in sachen klima lugen.

    Es wurde gezeigt das der klimawandel schon vor 8000 jahre gegeben hat. Uber 100 jahre lang. die sich standig woider hohlen
    Auch ohne auto s und flugzeuge..

  76. Jeanette 5. November 2017 at 18:14

    Mit Hatespeech hat das meiner Meinung nach weniger zu tun. Es geht vielmehr um die Tatsache – die Kindergartenzeit meiner Söhne liegt lange zurück – dass die Hirnwäsche in Kitas und Schulen schon vor 30 Jahren begann……

    Grundsätzlich habe ich nichts gegen Ausländer, die hier angepaßt an uns Christen leben. Das erwähnte ich bereits!

    Hatespeech können Sie im Koran

  77. Wiener Magistrat MA22 dringt mit3 Beamten bei mir unter Strafandrohung unter Beisein von 2 Polizisten in meinem Garten Wien 22 Bez. ein um hier in meiner Gartenwerkstatt “ nach weiterem Abfall“ zu suchen und listet 16 Punkte solchen Abfall auf: EIn Motorrad als gefährlicher Abfall, ein Rasenmäher und eine Kettensäge im Garagenbereich. Schweißgerät, Amateurfunkgeräte samt Kabel als gefährlicher Abfall, M

  78. Wiener Magistrat MA22 dringt mit3 Beamten bei mir unter Strafandrohung unter Beisein von 2 Polizisten in meinem Garten Wien 22 Bez. ein um hier in meiner Gartenwerkstatt “ nach weiterem Abfall“ zu suchen und listet 16 Punkte solchen Abfalls auf: EIn Motorrad als gefährlicher Abfall, ein Rasenmäher und eine Kettensäge im Garagenbereich. Schweißgerät, Amateurfunkgeräte samt Kabel als gefährlicher Abfall, Metall und Kunststoff
    als entsorgungspflichtiger Abfall, usw. binnen 3 Wochen von meinem Grundstück zu entfernen!
    Man frägt sich, ist man hier in Europa oder schon in Uganda oder in Syrien!

  79. Murphy 5. November 2017 at 17:31

    …Anstatt der Chemikalie oder Amazon die Schuld zu geben um von den Kameltreibern abzulenken, sollte man diese klar als Problem benennen….
    ______________
    So siehst Du das, so sehe ich das. Was ist mit dem Rest der völlig verblödeten Idioten in diesem Bananenland? Die geben Amazon und aanderen unbeteiligten die Schuld. Wie wäre es nächstes Mal MAN, Daimler Benz, etc zu verurteilen weil sie LKW’s bauen?? So viel Idiotie ist nur schwer zu ertragen.

  80. 1. Martin2017 5. November 2017 at 19:07
    Jeanette 5. November 2017 at 18:14
    Mit Hatespeech hat das meiner Meinung nach weniger zu tun
    ————————————
    War doch nur Spass! 🙂

    Hatte nur den Smiley vergessen!

  81. Was für ein seltendämlicher Artikel auf Bildzeitungs-Niveau! Und fast alle klatschen brav Beifall. Schaltet Euer Hirn ein und beschäftigt Euch mit der Materie. Schreit nicht wie Grüne und Co. nach Verboten, welche Euch dann allzu schnell einholen und selbst betreffen. „liberaler_demokrat“ hat in seinem Post alles zu den Fakten hinreichend benannt, weshalb ich darauf verzichte.

  82. Normalerweise, in Staaten mit funktionierenden Kontrollsystemen und Geheimdiensten, werden die Daten von Amazon Kunden darauf hin ausgewertet, ob Material zum Bombenbau gekauft wurde, unter welchem Namen, IP-Adresse/Smartphone usw.
    Anschließend wird ermittelt, PC gehackt, Smartphone abgehört, am Ende zugegriffen. Amazon ist da gerne bereit zu kooperieren, nur wen interessiert das in Deutschland?

    Da Deutschland kein normaler Staat mehr ist, kann man 14 Identitäten beantragen, bekannter Drogendealer sein, weder angeklagt noch abgeschoben werden, bei Amazon Chemikalien für die Drogenherstellung kaufen, Poligam auf Staatskosten leben usw.

    Wenn die Behörden dann nachdenken, Denkmäler für den unbekannten Dealer auf zu stellen, demnächt dann wohl auch für den unbekannten Selbstmordattentäter, ist da grundsätzlich nichts gegen ein zu wenden. Deutschland ist ein souveräner Staat und seine Bürger haben die Freiheit selbst zu wählen, wie sie unter gehen möchten.

  83. Die innere Sicherheit ist bereits so weit zerfallen, das es ohne polizeistaatliche Möglichkeiten bald nicht mehr möglich sein wird, Ruhe und Ordnung wieder her zu stellen. Der Zug ist abgefahren, letzer Halt war die Grenzöffnung 2015.

  84. bescheuerte 5. November 2017 at 16:39

    Es wird keine Mischrasse, die Plus-Menschen mischen sich nicht mit zivilisierten Minus-Menschen.
    Es ist der Austausch: Menschen gegen diese Sadisten und Psychopathen. Vielleicht sollen wir einfach nur von dem grausamen Pack ausgerottet werden, das sich danach selber gegenseitig vernichtet (wie sie schon seit jeher es betreiben) und die Elite lebt dann glücklich und zufrieden und nachhaltig zusammen mit AI.

  85. „Während jeder in Deutschland zugelassene Apotheker über die kleinste Menge Wasserstoffperoxid in einem behördlich kontrollierten Pflichtenheft penibelst Rechenschaft ablegen muss (!)“

    Die Online-Versender können ja die zwangsläufig vorliegenden Versandtlisten direkt an den Verfassungsschutz schicken. Die permanente Überwachung der Empfänger (natürlich auch am Wochenende) wird dann so teuer, dass Deutschland in der EU vom Geber zum Nehmer wird und evtl. sogar die ersten Hilfspakete geschnürt werden müssen, nachdem die Target2 Rückstände (ca. 850 Mrd €) von Spanien und Italien endlich überwiesen wurden.
    Ob Merkel dann noch Junckers Nachfolge antreten wird, ist eher unwahrscheinlich.

  86. @ Martin2017 5. November 2017 at 17:00

    Seit Jahren versuche ich, in meinem gesamten Bekannten- und Freundeskreis die Menschen über den Islam aufzuklären, was zur Folge hatte, dass dieser Kreis von Monat zu Monat kleiner wurde. Es macht sich auch kaum jemand die Mühe, einen Blick in die deutsche Übersetzung des Koran zu werfen…..alle viel zu beschäftigt mit ihren Urlaubsplänen, Smartphones, Konsum und anderen Nichtigkeiten. Für all diese Menschen wird es ein bitterböses Erwachen geben! Für mich persönlich ist jedoch das Schlimmste, dass diese Trottel ihren eigenen Kindern und zum Teil vorhandenen Enkeln durch ihr Wahlverhalten komplett das Leben versauen!!

    ************************************

    Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch so eine alternativ angehauchte grünlich-mystische Islamsympathisantin von 62 Jahren. Mit ihr über diesen orientalischen Blutgötzenkult zu diskutieren ist nicht nur sinnlos, sie kann dabei auch noch überaus aggressiv werden.

    Ich weiß nicht, woher diese tiefsitzende Neurose genau kommt. Irgend etwas stimmt mit dieser von der marxistisch-feministischen 68er-Ideologie durch und durch indoktrinierten und kontaminierten rechthaberischen Generation, die zwanghaft alles kritisieren muss, was nach ihrer Sozialisation in der Pubertät in die zivilisierte Welt kam, grundsätzlich nicht. Vielleicht steckt eine bereits in jungen Jahren einsetzende seelische Vergreisung und Sklerotisierung dahinter.

  87. @ Dragus1 5. November 2017 at 19:56
    Deutschland ist kein souveräner Staat. Deutschland ist
    amerikanische Besatzungszone, eine Kolonie immer noch.

  88. Martin2017 5. November 2017 at 16:52
    […]

    Erst kürzlich teilte mir ein Polizist „vom Land“ mit, dass für ca. 69.000 Einwohner ganze 3 Streifenwagen zur Verfügung stünden. Folglich wird uns wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben….
    ___
    In unserer Stadt wurden sowohl das Krankenhaus als auch die Polizei schon vor Jahren geschlossen. Die kommen jetzt aus 20 Km Entfernung aus der nächsten Stadt. Wie viele Polizeiautos für wie viele Leute, kann ich nicht sagen. Aber ist doch toll, dass wir mit unserern Steuern eben nicht unserer Sicherheit und Gesundheit finanzieren, sondern Leute, die einfach bei Amazon Bombenmaterial bestellen können…

  89. Starost 5. November 2017 at 18:13

    Ich schäme mich, daran habe ich nicht gedacht. Und ja selbst der Assad ist ja tatsächlich Zahnarzt.

  90. Wie praktisch, dass sich die Sprenggläubigen auf eine so instabile hochbrisante Chemikalie kapriziert haben. Das wird schneller als geglaubt zu deren Express-Ticket ins Paradies. Möglicherweise reichen dann aber 72 Jungfrauen nicht, um jedes einzelne Körperfragment zu „betreuen“.

  91. Was können Amazon und die Apotheken dafür wenn ein Islaminfizierter dort Bombenbaumaterial bestellt?
    Klar wäre eine automatische Erkennung eine tolle Sache, aber was ist, wenn die Komponenten bei verschiedenen Händlern bezogen werden?

  92. Die Gänseblümchen-Tante hat doch gesagt :
    mit vielen bunten Menschen wird es nie langweiig in Germony!
    Sie sind gekommen um sich in unserem Sozialsystem wohl zu fühlen !
    (Sarkasmus aus)

  93. Ich frage mich ernsthaft, warum die meisten Moslemattacken in Deutschland im Vorfeld gestoppt werden konnten.

    Benehmen sich die Moslemterroristen hier derart dilettantisch, dass sie schon vorher gefasst werden können? Fühlen sich die Terroristen hier so sicher, dass sie alle Vorsicht und jedwede Konspiration beiseite lassen? Oder schicken ISIS, Dittib u.a. Verteilzentren für Moslemterroristen nur die dümmsten Terroristen nach Deutschland, weil sie die deutschen Behörden für komplett unfähig halten? Oder kommen vielleicht doch in erster Linie Radikale auf Urlaub nach Deutschland, weil sie hier rein gar nichts zu befürchten haben. Geld ohne Arbeit macht vielleicht einige von denen doch ganz sanft und sie begnügen sich damit Deutsche zu bespucken und zu verachten.

    Bemerkenswert an den Entdeckungen ist allerdings die Tatsache, dass kein einziger Fall wirklich von unseren hochbezahlten Geheimdiensten, Polizeiapparaten ermittelt oder aufgeklärt worden ist. Auch Amri ist in Italien erst exekutiert worden und vorher entkommen und ungehindert durch ganz Deutschland gereist. Ohne Tipps von ausländischen Geheimdiensten wäre kein einziger Terrorakt verhindert worden, wenn ich das richtig überblicke. Ermittelt wurde gar nichts sondern unsere tolpatschigen Sicherheitsbehörden haben hochwichtig und martialisch nur noch das Verhaftungsteam dort hinschicken müssen quasie als verlängerter Arm ausländischer Geheimdienste.

    Der Rest, der noch zu tun ist, nämlich die angemessene Verurteilung von solchen Schweinen, wird unsere lustlose und zahnlose Justiz verbocken. Dabei kann kein ausländischer Geheimdienst helfen.

Comments are closed.