Von INXI | Es geht bei den sogenannten Sondierungsgesprächen zu wie auf dem Jahrmarkt. Darf man eigentlich noch Jahrmarkt sagen oder muss es jetzt Basar heißen? So wie jetzt vermehrt Weihnachtsmärkte in Lichter- oder Winterfeste umgetauft werden. Wie auch immer, diese Posse mutet an wie das Hornberger Schießen. Es wird so getan, als ob sich die Verlierer des 24.09. in staatstragenden  Gesprächen um eine Regierungsbildung zum Wohle unserer Heimat befänden. Gut, die FDP ist kein Verlierer, sondern ist wieder mit von der Partie.

Vier Jahre musste die Anderthalb-Mann Partei in der APO darben und fühlt sich nun berufen, Deutschland jetzt endlich zu zeigen, wo der Frosch die Locken hat. Schließlich möchte der neoliberale Rechtsanwalt aus dem Stegner-Land nun endlich Bundesminister werden. Kubicki läuft schlicht die Zeit davon. Und das unrasierte Dauergrinsen in Gestalt von Christian Lindner fühlt sich schließlich ebenfalls zu höheren Weihen berufen. Finanz- oder Wirtschaftsminister muss es schon sein, darunter macht es der Christian nicht. Da spielt die eine oder andere Firmenpleite doch keine Rolle; schließlich ist Flinten-Uschi auch kein Navy-Seal und trotzdem Verteidigungsministerin und möchte das auch bleiben. Sicher sehr zur Freude der Truppe!

Vor der Wahl tönte die FDP noch vom Ende des Internet-Schnüffelgesetzes, von Steuererleichterungen und vielem mehr. Vom Untersuchungsausschuss Merkel ganz zu schweigen! Alles schon nach wenigen Wochen Geschichte: Lindner, Sie betrügen Ihre eigenen Wähler!

Das Schema der Inkompetenz

Wie ein roter (oder grüner?) Faden zieht sich die Fehlbesetzung der Schaltstellen in Deutschland durch die letzten Jahre. Wenn ein Joseph Fischer, der Steine auf Polizisten warf und einen Bundestagspräsident im Plenum als Arschloch bezeichnete, Außenminister werden kann und heute als Berater von Großkonzernen die fette Kohle einsackt, ist es mit Moral, Ethik und Kompetenz fürwahr nicht weit her. Daher ist es wenig verwunderlich, wenn in Buntland eine Katrin Göring Eckardt als Arbeitsministerin dieser unsäglichen Jamaika-Geschichte fast schon gesetzt ist! Diese Person hat außer einem abgebrochenen Studium genau Null vorzuweisen, das sie dazu befähigen würde. Nichts gelernt und nichts gearbeitet aber eines der wichtigsten Ministerien beanspruchen. Unfassbarer Idiotismus!

Ebenso ihr grüner Kollege Özdemir; er schielt auf das Außenministerium. Na und? Warum sollte ein Moslem, der mal irgendwann Erzieher gelernt hat, nicht das versiffte Deutschland nach außen vertreten, wenn er doch eine FDJ-Sekretärin als Chefin hat? Das Außenamt hat seit Merkel ohnehin an Bedeutung verloren; außer mit Frankreich, wo das Bankerjüngelchen mit der alten Frau noch den Ton angibt, hat es sich Deutschland mit fast allen Partnern und Freunden verdorben. Freilich, deutsches Geld nimmt man gerne, deutsche Politik ist aber verpönt. Verübeln kann man das keinem.

AfD wirkt!

12,6 Prozent, 92 Abgeordnete, 27 Prozent in Sachsen und damit Platz 1! Bystron in Bayern zwingt die CSU in die Knie. Die AfD wirkt nicht nur – sie funktioniert. Seit dem Ausscheiden der Spaltpilze Petry und Konsorten besser denn je, wie die Umfragen zeigen. Sehr wohltuend jetzt auch die ruhige und sachliche Arbeitsweise des sächsischen Landesverbandes um Dröse, Öhme, Urban und andere seit dem überfälligen Austritt Petrys!

Nichtsdestotrotz gibt es einen Wermutstropfen; warum, liebe Frau Weidel, sollte die Partei eine Minderheitsregierung von CDU/FDP tolerieren? Selbst ohne Merkel sind diese Parteien derzeit kein Partner. Die AfD kann bei dieser Konstellation nur verlieren; stimmt die AfD mit den Verrätern an Volk und Heimat verliert sie Stammwähler. Läßt sie die unsinnige Blase platzen, würde sie wortbrüchig und verliert an Vertrauen bei potentiellen Wählern. Nein! Neuwahlen! AfD jetzt!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

291 KOMMENTARE

  1. IN SIMBABWE HAT ES EINEN PUTSCH GEGEBEN….. WIESO IN DOISCHELAND NICHT ?
    WIRD ZEIT DASS MAN VON DEN NEGERN LERNT, BEVOR EUROPA AFRIKA IST.

  2. […] Das Schema der Inkompetenz
    Wie ein roter (oder grüner?) Faden zieht sich die Fehlbesetzung der Schaltstellen in Deutschland durch die letzten Jahre. […]

    Den Grundstein dafür legte übrigens Helmut Kohl, indem er im Rahmen seiner „geistig-moralischen Wende“ den sogenannten „Radikalenerlass“ nicht mehr anwendete und somit Tür und Tor für den „Marsch durch die Institutionen“ sperrangelweit öffnete.

  3. Babyboom in Deutschland

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170647030/Der-Echo-Effekt-Gift-fuer-den-deutschen-Babyboom.html#Comments

    “ Vor allem Rumäninnen, Bulgarinnen und Syrerinnen sorgten für einen deutlichen Geburtenzuwachs. “

    Und auch generell ist die Geburtenrate der ausländischen Mütter höher. Sie lag 2015 bei 1,95 Kindern pro Frau. Allerdings stieg auch bei den Frauen mit deutschem Pass die Geburtenrate zuletzt von 1,42 auf 1,43 Kinder an.

  4. die beraten schon bald 2 mon. und was passiert? GAR NICHTS.

    es geht auch ohne die, oder?

    ob die da sind oder nicht, es geht weiter wie bisher.

  5. Wenn die CSU ein Veranwortungsgefühl für Deutschland hätte, würden sie sich JETZT aus den Gesprächen und aus der Fraktionsgemeinschaft zurückziehen. Aber sie sind nur auf Posten und Kohle für Bayern scharf. Jamaika wird kommen und es wird auch wieder gehen. Der Schaden wird unermesslich sein.

  6. Das gilt aber nicht für Europa.!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Merkill ist die Königin des Moslem-Terrors!
    .
    Sie hat dem täglichen moslemischen Terror Tür und Tor in Europa und Deutschland geöffnet.
    .
    Wir hätten KEINE Terror-Toten wenn Merkel nicht die Grenzen geöffnet hätte..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Global Terrorism Index:

    Weniger Menschen sterben durch Terroranschläge

    Den Sicherheitsbehörden gelingt es immer öfter, Anschläge zu vereiteln. Der IS ist geschwächt, weltweit sinkt die Zahl der Terroropfer. Das gilt aber nicht für Europa.

    Im vergangenen Jahr starben weltweit 25.673 Menschen bei terroristischen Anschlägen. Das waren 13 Prozent weniger als im Vorjahr und 22 Prozent weniger als noch 2014. Das geht aus dem Global Terrorism Index der Londoner Denkfabrik Institute for Economics and Peace hervor. Angesichts der militärischen Niederlagen der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien und dem Irak sieht das IEP bereits einen Wendepunkt im Kampf gegen islamistischen Extremismus. 

    In Europa gab es allerdings keinen Rückgang, im Gegenteil: Dort waren 2016 so viele Terrortote zu beklagen wie seit 2002 nicht mehr. Es waren 826 Opfer, davon 658 allein in der Türkei. Experten glauben, dass die Zahl der Opfer 2017 zurückgehen wird, da es den Sicherheitsbehörden immer häufiger gelingt, Anschläge zu verhindern. Probleme bereiten jedoch Angriffe, die mit einfachen Mitteln durchgeführt werden können wie Fahrzeugen oder Messern.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-11/global-terrorism-index-zahl-terroropfer-rueckgang

  7. KGE mimt die Intellektuelle und trägt nur noch Brille. Man darf gespannt sein welches Blödsinnsministerium sie demnächst leiten wird. Wahrscheinlich wird sie die erste Gender-Ministerin Deutschlands. Irgendwas wird man für die grünen Spackos schon erfinden.

  8. OT
    TV-Tipp
    Wer sich das antun will:

    heute · Mi, 15. Nov · 20:15-21:00 · BR
    Münchner Runde
    Zielgerade oder Endstation: Wird das was mit Jamaika?

    Gäste:

    * Nikolaus Blome, stv. Chefredakteur der „Bild“-Zeitung

    * Ulrich Deppendorf, ehem. Leiter des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin

    * Richard Hilmer, Meinungsforscher

    * Andrea Römmele, Politikwissenschaftlerin

    Moderation: Christian Nitsche
    Die Münchner Runde ist die politische Talksendung im BR Fernsehen. Im Wechsel diskutieren Ursula Heller und Christian Nitsche mit Verantwortlichen, Experten und Betroffenen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Kompetent und engagiert gehen die beiden Moderatoren dem Thema der Woche auf den Grund.

  9. Klammert euch doch nicht an einen bereits klatschnassen Strohhalm!
    Es wird keine Neuwahlen geben. Merkel weiß genau, das die CDU dann erst so richtig Stimmen verliert und dies ihr eigenes Ende als Kanzlette wäre. Deshalb stellt sie auch keine nennenswerte Bedingungen mehr. Sollten sich die beiden Alpha-Tiere (die Betonung liegt hierbei auf Tiere) TittIhn und Lindner wider Erwarten doch nicht einigen, wird die SPD den Schulz kalt abservieren und wieder eine GroKo mitmachen. Aus staatspolitischer Verantwortung, werden sie dann sagen.

    Merkel will Deutschland in den ihr noch verbleibenden 4 Jahren endgültig zerstören, um jeden Preis. Es ist ihre letzte Legislatur, das weiß diese Verbrecherin ganz genau.

  10. Nicht nur Lindner betrügt seine Wähler.

    Auch die Grünen betrügen ihre Wähler, wie die Merkel-Partei und das Anhängsel um Seehofer ihre Wähler betrügen.
    Sie alle sind bereit, die jeweiligen Kröten der anderen Parteien zu schlucken.
    Nein, genaugenommen sind es nicht die Politiker, die die Kröten schlucken, die Wähler sind es, welche die Kröten gefälligst zu schlucken und dazu, sozusagen als Kirsche auf der Torte, ihren Krötenverabreichern auch noch üppige Gehälter zu erarbeiten haben.

    Weidels Angebot erachte ich übrigens als Geniestreich.

    Keiner aus den Koalitionsparteien Union und FDP kann seinen Wählern nun sagen, dass sie ihre Wähler die Kröten schlucken lassen mussten.

    Sie wollen, dass ihre Wähler die grünen Kröten fressen müssen.

    Denn wollten sie das ihren Wählern nicht antun, hätten Merkel, Lindner und Seehofer ja das Angebot von Weidel, welches übrigens nicht an eine Regierungsbeteiligung der AfD gebunden war, annehmen können.

  11. Özder macht jetzt immer auf „WICHTIGER STAATSTRAGENDER AUSSENMINISTER“

    lächerlich….. etwa , wie eine Kuh ,die Geige spielen will , oder wie ein Schwein mit einem Seidenhut

  12. Am besten Neuwahlen mit Von der Leyen als Kanzlerkandidaten für die CDU, das wärs doch! Damit wären die >25% sicher!

  13. Was solls. Meine Politiker sind das nicht und mein System ist das schon seit einiger Zeit nicht mehr.

    Von mir aus kann der Lumpenladen zum Teufel gehen. Ich rühre keinen Finger mehr für Buntland, sondern setze im Gegenteil alles daran Störfaktor und Sand im Getriebe zu sein wo es nur geht.

  14. Das Volksverräterquartett vom Balkon

    Blender, Berufslose, Moskauschülerin und Bulldogge.

  15. 12,6 Prozent, 92 Abgeordnete, 27 Prozent in Sachsen und damit Platz 1! Bystron in Bayern zwingt die CSU in die Knie. Die AfD wirkt nicht nur – sie funktioniert. Seit dem Ausscheiden der Spaltpilze Petry und Konsorten besser denn je, wie die Umfragen zeigen. Sehr wohltuend jetzt auch die ruhige und sachliche Arbeitsweise des sächsischen Landesverbandes um Dröse, Öhme, Urban und anderen seit dem überfälligen Austritts Petrys!

    Das mit der Spalterei, wird im nächsten Wahlkampf erst richtig losgehen. Petry soll dann der Torpedo sein, der die AfD versenkt. Die wird durch sämtliche Sendungen gereicht werden. Ziel wird wohl sein, Wähler von der AfD abzuziehen, so dass beide, die Blauen wie die AfD, an der 5% Hürde scheitern. Wird allerdings nicht klappen, es sei denn, die AfD würde sich echte Skandale leisten.

    Nichtsdestotrotz gibt es einen Wermutstropfen; warum, liebe Frau Weidel, sollte die Partei eine Minderheitsregierung von CDU/FDP tolerieren? Selbst ohne Merkel sind diese Parteien derzeit kein Partner. Die AfD kann bei dieser Konstellation nur verlieren; stimmt die AfD mit den Verrätern an Volk und Heimat verliert sie Stammwähler. Läßt sie die unsinnige Blase platzen, würde sie wortbrüchig und verliert an Vertrauen bei potentiellen Wählern. Nein! Neuwahlen! AfD jetzt!

    Das wäre eine ideale Konstellation, so müsste die Regierung nach der Pfeife der AfD tanzen, ohne das die AfD an einen Koalitionsvertrag gebunden wäre.

  16. Dichter 15. November 2017 at 20:22

    Wer ist denn der Heißluftballon rechts im Bild?

    ———————————
    Das ist Pierre Montgolfier (dt. Peter Altmeier)

  17. https://www.dewezet.de/cms_media/module_img/11486/5743411_1_articledetail_bundeskanzlerin-angela-merkel-begruesst-die-gruenen-delegation-um-partei-chef-cem-oezdemir-in-der-parlamentarischen-gesellschaft-in-berlin-foto-michae.jpg
    Ebenso ihr grüner Kollege Özdemir; er schielt auf das Außenministerium;
    ER MÖCHTE DEM SULTAN AM BOSPORUS SEINE AUFWARTUNG MACHEN
    u. DIE ZELLE MIT DEUTSCHLAND-HASSER DENIZ YÜCEL TEILEN!
    HOFFENTL. LEBENSLÄNGLICH!

    DIE MACHT- & GELDGEILEN IM HÖHENRAUSCH:
    https://cdntr1.img.sputniknews.com/images/103066/26/1030662654.jpg

    DIE KORPULENTE MERKEL KRIEGT DEN HALS NICHT VOLL
    12.11.2017
    http://bc01.rp-online.de/polopoly_fs/bundesvorsitzende-buendnis-90-gruenen-cem-ozdemir-1.7197774.1510479892!httpImage/4289976455.jpg_gen/derivatives/d950x950/4289976455.jpg
    DIE SCHLACHT AM BUFFET – MICHEL ZAHLT
    BILDUNTERSCHRIFT: „Cem Özdemir bei den Sondierungsgesprächen mit Angela Merkel.“
    KORREKT WÄRE: „Beim großen Fressen“

  18. Seit dem reinigenden Gewitter, dem Austritt der Verräterclique um P&P kannn sich die AfD endlich auf den Angriff konzentrieren, anstatt nur mit sich selbst. Und siehe da, die AfD beginnt zu wirken. Panisch vor Angst vor der AfD könnte sogar die CSU die Koalitionsverhandlungen platzen lassen.

    Ich halte es zwar noch immer nicht für ganz ausgeschlöossem, dass nach einer möglichen Regierungsbildung der ein oder andere AfD Abgeordnete als UBoot auftaucht und aussteigt, aber insgesamt macht die ganze Sache jetzt einen wesentlich ruhigeren und stabileren Eindruck als noch vor 2-3 Monaten.

    Es waren also tatsächlich Petry und ihr windiger Autoverkäufertyp, die überall Neid, Zwist und Zwietracht gesät haben. Mit dem voreiligen Auftauchen aber haben sie sich politisch selbst ins Knie geschossen. P&P werden nie wieder irgendeine politische Rolle spielen.

  19. Alles richtig, bis auf den letzten Absatz.

    Was sollten denn bitte schön Neuwahlen für Vorteile bringen?
    Es gäbe nur minimale Verschiebungen. Die AfD würde einen Prozent Punkt zugewinnen und bis auf die Grünen alle anderen verlieren, oder stagnieren. Der Aufwand/Nutzen wäre es nicht wert. Denn das schlimmste daran, dass die größten Deutschland Abschaffer noch über Einen Prozent Punkt hinzugewinnen, wäre sogar noch ein Katastrophe. Am Ende würde es wieder auf Jamaika hinaus laufen.
    Auf dem Jürgen Fritz Blog gibt es hierzu ein gute Analyse.

    Meine Gedanke wäre, abwarten bis die Jamaika Koalition steht und den ganzen blödsinnigen Pakt erodieren lassen. Wenn dann der Seehofer bis spätestens Herbst nächsten Jahres fällt, kommt Bewegung in die Sache. Auch Merkel würde dann den bevorstehenden Vulkanausbruch unter ihrem Popo spüren. Und die Ausgangslage für die AfD wäre dann wesentlich bessere.

    Aber zu Neuwahlen wird es erstmal nicht kommen.
    An Taubers grinsenter „Fresse“ habe ich heute gesehen, dass Jamaika bereits im Kasten ist.

  20. Dichter 15. November 2017 at 20:22

    Wer ist denn der Heißluftballon rechts im Bild?
    _______________________________
    🙂 🙂 🙂
    Klasse

  21. @ D Mark 15. November 2017 at 20:05

    …u. wer stopft die vielen fremden Mäuler?

    Der deutsche Michel!

  22. Eine Minderheitsregierung zu tolerieren anzubieten ist genial.
    1. Die CDU kann darauf eigentlich gar nicht eingehen.
    2. Falls doch setzen die Rechten innerhalb der CDU in voreilendem Gehorsam AFD-nahe Positionen durch. Und die AFD wird auch einige wenige populäre Forderungen durchsetzen können.
    3. Ein Ausstieg aus der Tolerierung geht jederzeit.

  23. @ D Mark … … at 20:05 … ___ …. Babyboom in Deutschland …u.s.w.

    wir dürfen auf den meist vergebenen Vornamen für Jungen und Mädchen, eben dieser Babys gespannt sein Adolf, Joseph, Eva und Magda werden aber nicht in dieser Wertung berücksichtigt

  24. Lindner nimmt das mit Jamaika wohl zu wörtlich; quasi als Joint Venture.

    Peter Alteimer verdeckt Özdemir, Seehofer, uvm. Ich sehe, ich sehe einen, ich sehe den… Ernährungsminister.

  25. Taghell 15. November 2017 at 20:32

    Aber zu Neuwahlen wird es erstmal nicht kommen.
    An Taubers grinsenter „Fresse“ habe ich heute gesehen, dass Jamaika bereits im Kasten ist.
    ———————————————————————————————-

    Genauso ist das. Es geht allein darum, die AfD auszugrenzen. Alles andere ist egal; man findet schon einen Weg, koste es was es wolle.

    Seit Tagen berichten die Medien, Jamaika sei ja der Wählerauftrag.
    Wieso das???

    Der Wählerauftrag ergibt sich aus den Wahlergebnissen; das Gesetz, Koalitionen eingehen zu können (ein böses Gesetz) macht nicht, dass solche Koalitionen als „Wählerauftrag“ anzusehen sind. Mit der ganzen Koalitionskacke kann die FDP immer die Fresse aufreißen und so tun, als wär sie sonst wer Großes; so auch die Grünen.
    Wählerauftrag ist aber 12,6 % AfD, 10,7 % FDP, 8,9 % Grüne und 9,2 % Linke usw.

    Wer das verdreht, wegen der Koalitionen ist ein Lügner.

  26. Weiß jemand Näheres über diesen Fall von Vergewaltigung an zwei Kameradinnen? Warum hat Uschi sich dazu noch nicht geäußert?

  27. Fähnsee hinweis ddr2 heute 22:45 – 23:15
    „Europa an der Grenze – Das Chaos in der Flüchtlingspolitik“

    wer den inhalt schon kennt, parallel laeuft die einschlafdiskussion
    von Sabine Maisdorfer auf ddr 1 „Reiche ohne Skrupel: legal, illegal, ganz egal?“

    > schuld haben immer die bösen superreichen, 1x airberlin chef und die konzähne

  28. @ hoppsala

    Weil die Neger noch Eier haben und keinen Ex-Wohlstandsweichkäse im Gehirn rumschleppen! Das Betreten des Rasens ist eben immer noch verboten! Daran hat sich jeder im Michelland zu halten!

  29. Ist schon etwas undemokratisch, wenn in geheimen Sondierungsgesprächen am Parlament vorbei, die Leitlinien der Regierungspolitik der nächsten 4 Jahre festgelegt werden. (davon abgesehen, dass Merkel eh macht, was sie will.)

  30. Ich sehe nicht, daß wir diese Leute, dazu allesamt Schadenstifter, überhaupt noch benötigten. Das Leben geht seit Wochen ohne sie weiter, während sie sich um die Freßnäpfe streiten. Wenn sie sich streiten würden bis in alle Ewigkeit, wäre es – unter dem Vorzeichen der von ihnen erwartbaren Politik und unter den Bedingungen der derzeitigen Konstellation – vermutlich das Beste, was uns passieren könnte. Wehe aber, sollte diese neoliberale, Deutschland hassende Eurokratenbande sich jemals einig werden – es gibt nichts Gutes von ihnen zu erwarten. Wie wir aus Erfahrung mittlerweile alle wissen, füge ich mal hinzu.

    Ansonsten plädiere ich selbstverständlich für Neuwahlen. Die AfD als derzeit einzige ernstzunehmende nationale Kraft, die unterdessen noch weiter erstarkt ist, wird sie nicht zu fürchten haben. Die anderen schon.

  31. LEUKOZYT 15. November 2017 at 20:52
    […]
    > schuld haben immer die bösen superreichen, 1x airberlin chef und die konzähne

    Und nicht zu vergessen: die Nazis und die Pharmaindustrie!

  32. Habe gehört, Lindner stellt sich noch quer beim Familiennachzug.
    Bisschen böllern vermutlich, um hinterher zu sagen: ja aber ich hab doch alles versucht….

  33. Dichter
    15. November 2017 at 20:22
    Wer ist denn der Heißluftballon rechts im Bild?

    Merkel-Meat Loaf Altmaier

  34. Maria-Bernhardine 15. November 2017 at 20:33

    @ D Mark 15. November 2017 at 20:05

    …u. wer stopft die vielen fremden Mäuler?

    Der deutsche Michel!
    ————————————————————————-

    Ich möchte dafür nicht länger arbeiten. Weder jetzt aktuell noch später mal als Armutsrentner.

    Mich geht dieser Laden nichts mehr an und ich rühre keinen Finger mehr für sein Fortbestehen.

  35. Diese „Leute“ verändern das Aussehen der Gesellschaft sowie die Kultur in diesem Land. Heimat gilt immer noch für das Volk, was an sich beheimatet ist. Gemeines Leben? Ist das noch möglich?

  36. Jamaica kommt – die Probleme bleiben!
    Die Probleme sind bereits zu groß, um sie noch mit geringen politischen Veränderungen lösen zu können.
    Die Themen Zuwanderung und innere Sicherheit werden weiterhin brisant bleiben.
    Vielen sozialen Gruppen wird es bald deutlich schlechter gehen.
    Wirtschaftsabschwung, Inflation, europäische Finanzkrise, steigende Arbeitslosigkeit und weitere Zuwanderung in die Sozialsysteme werden alle treffen.
    Kriminalität und tägliche Bedrohung trifft heute schon viele in den Großstädten.
    Die AfD kann davon ausgehen, dass sie die SPD bereits in 2018 überholt, wenn sie sich nicht in die rechtsextreme Ecke drängen lässt. Sie muss für 50% der Deutschen wählbar sein und von den Medien angenommen werden.

  37. wie sagte noch die gottgleiche Merkel, Zitat
    „ Es kommen ja nicht Massen, Gruppen, anonyme Zahlen, sondern es kommen einzelne Menschen zu uns „ ( hier nochmal klick ! )

    Europas Grenzen sperrangelweit offen aber dann,

    OT,-….Meldung vom 15.11.2017 – 19.13

    Delmenhorst und Wilhelmshaven nehmen keine Flüchtlinge mehr auf

    Nach Salzgitter nun auch Delmenhorst und Wilhelmshaven, Niedersachsen weitet ein Zuzugsverbot auf die Städte Delmenhorst und Wilhelmshaven aus. Anerkannte Flüchtlinge dürfen sich künftig nicht mehr neu in diesen Gemeinden niederlassen. Die sogenannte lageangepasste Wohnsitzauflage soll Probleme bei der Integration verhindern. Niedersachsen hat das Zuzugsverbot für anerkannte Flüchtlinge auf die Städte Delmenhorst und Wilhelmshaven ausgeweitet. Diese dürfen sich damit künftig nicht mehr neu in den beiden Gemeinden niederlassen, teilte das Innenministerium mit. …u.s.w…u.s.w. … ganze Meldung — > https://www.welt.de/politik/deutschland/article170650487/Delmenhorst-und-Wilhelmshaven-nehmen-keine-Fluechtlinge-mehr-auf.html#Comments

  38. Brussels RIOT: Hundreds of angry youths take to the streets as police flee

    Local police called for the Federal police to step in after violence escalated rapidly and young people attacked officers with rocks and knives.

    Local news site RTL said: „Crowd movement in the Place de la Monnaie in Brussels, traffic had to stop because people were running through, at least 200 to 300 people seemed to want to run away from each other. Police sirens have been heard continuously since „.

    An angry crowd of hundreds gathered in Place de la Monnaie in the city after a Youtube star called his fans to meet in the area for a music video.

    Rapper ‘Vargasss 92’ asked his fans to meet him at the square at 4pm.

    Der ganze Artikel

    https://www.express.co.uk/news/world/880011/brussels-riots-police-knives-vargasss92

  39. Kraft der Gemeinschaft 15. November 2017 at 21:13
    Diese „Leute“ verändern das Aussehen der Gesellschaft sowie die Kultur in diesem Land. Heimat gilt immer noch für das Volk, was an sich beheimatet ist. Gemeines Leben? Ist das noch möglich?

    verändern abschaffen

    Diese Leute wollen aus Deutschland eine multikulturelle Identitätslose Kloake, in der es keine Art von Kultur mehr gibt, machen.

  40. ?

    lorbas 15. November 2017 at 21:19
    ? Linda Sarsour
    Frau des Jahres ? Was für ein Irrsinn ?
    Die Verkörperung der Synthese der totalitären Linken mit dem radikalen Islam: Trump-Gegnerin Linda Sarsour wütet gegen Kritikerinnen des Islam, verteidigt Saudi-Arabien, hasst Israel. Nun wählte sie das „Glamour“-Magazin zur Frau des Jahres. Bitte ? ? ?
    https://www.welt.de/vermischtes/article170639878/Frau-des-Jahres-Was-fuer-ein-Irrsinn.html

    […]
    Sarsour, 1980 als Kind palästinensischer Einwanderer in Brooklyn geboren, ist das, was man in Amerika eine Aktivistin nennt
    […]

    „Aktivistin™“ stinkt gewaltig nach Soros und NGO

  41. MAD MAMA sieht aus, wie ein durch einen LKW Fahrer, als SCHWABBELSPECK geplättet wurde.

    WAS ist los…. in OLD GERMANY?!

  42. „Sondierungsgespräche gehen ins Finale
    Lügen und Betrügen bis die Schwarte kracht!“

    Keine Sorge!
    Die sind pöstchen- und pfründegeil.
    Da wird gepanscht, gewurstelt, verpackt und etikettiert,
    bis ,an die Sache glaubt verkaufen zu können.

    Die Parteibasis?
    Die Wähler?

    Das ist eine Sache für sich.

    Wenn Postchen und Pensionen gesichert sind,
    sollen, lönnen und dürfen sich andere damit runreißen.
    „Wir wollen die Suppe nicht auslöffeln durch eine erneute Kandidatur.“
    Es lebe der Ruhestand!

    Hurra, die Welt ist schpn!GH
    Hoch das Bein!

    „Und der Wähler, das Volk?“
    „Der hat die Arschkarte.
    Egal! Irgendwann fleigt das Sch…
    …bricht das „System“ sowieso zusammen.

    Heute ist heut´!“

  43. Babieca 15. November 2017 at 21:22

    Bon Appetite!
    Morgen mache ich SCHWEINSstelze im Römertopf……..mit Wein und Zigarre!
    So muss das Leben sein, ohne lästige GÄSTE!

  44. Durch Zufall bin ich auf die wahre Identität der BK gekommen:

    httpswww.pic-upload.deview-34302312DerletzteDinooderdieAusgeburtderNWO.jpg.html

  45. Noch einmal zum Mitlesen

    „Sondierungsgespräche gehen ins Finale
    Lügen und Betrügen bis die Schwarte kracht!“

    Keine Sorge!
    Die sind pöstchen- und pfründegeil.
    Da wird gepanscht, gewurstelt, verpackt und etikettiert,
    bis man die Sache glaubt verkaufen zu können.

    Die Parteibasis?
    Die Wähler?

    Das ist eine Sache für sich.

    Wenn Pöstchen und Pensionen gesichert sind,
    sollen, können und dürfen sich andere damit runreißen.
    „Wir wollen die Suppe nicht auslöffeln, etwa durch eine erneute Kandidatur.“
    Wir sind weder bekloppt noch masochistisch.
    Es lebe der Ruhestand!

    Hurra, die Welt ist schön!
    Hoch das Bein!

    „Und der Wähler, das Volk?“
    „Der hat die Arschkarte.
    Egal!
    Irgendwann fliegt das Sch…
    …bricht das „System“ sowieso zusammen.

    Heute ist heut´!“

  46. Das_Sanfte_Lamm 15. November 2017 at 21:23
    Hi, du hast vollumfänglich recht, bin mir nicht sicher ob das hierfür die richtige Plattform ist. Ich versuche es in schöne Worte zu packen, die BRD verträglich sind. Dies ist kein Land wo die Meinung wirklich frei ist.

  47. CDU/FDP tolerieren…
    Ich glaube nicht, dass Frau Weidel mit dieser Option ernsthaft rechnet.
    Eher war es ein kleines „Störfeuer“ in Richtung CDU/CSU… 🙂
    Warum nicht?
    Wenn ein UFO landen, und uns von dieser Regierung befreien würde,
    dann würde ich das auch befürworten. 🙂

  48. Es werde wieder kriminelle Fickificki-Gäste des Bundesferkel gesucht, auch wenn die Täterbeschreibung politisch korrekt weggelassen worden ist, aber es sich jeder von und denken kann, wer diese Täter sind. Michael und Andreas jedenfalls ganz bestimmt nicht:

    VOLL BESETZTE REGIONALBAHN
    Fünf Mädchen im Zug belästigt – und kein Fahrgast hilft

    Als zwei Männer eine Gruppe Mädchen in einer Regionalbahn bedrängen, reagiert kein einziger Mitreisender. Nur eine Gleichaltrige schaut nicht weg. Doch ihr engagierter Einsatz bleibt für sie nicht ohne Folgen.

    Fünf Mädchen werden in einem Zug von zwei Männern belästigt. Doch obwohl die Regionalbahn voll besetzt ist, greift keiner der Mitreisenden ein. Nur ein gleichaltriges Mädchen stellt sich den Tätern mutig in den Weg – und wird ebenfalls angegriffen.

    Die Gruppe ist am Samstag vom Hauptbahnhof Bremen mit einer Regionalbahn in Richtung des Stadtteils Farge unterwegs. Im Zug werden die fünf Mädchen, die zwischen 14 und 17 Jahre alt sind, von zwei Männern angesprochen. Doch damit nicht genug: Die beiden Männer bedrängen die Mädchen, berühren sie an Haaren und Armen, wie die Polizei Bremen mitteilt.

    Der Zug ist zu dieser Zeit voll besetzt, doch niemand schreitet ein. Eines der Mädchen weiß sich nicht anders zu helfen und fotografiert die Angreifer. Daraufhin wird sie von den Tätern bedroht und aufgefordert, das Bild zu löschen. Aus Angst vor einem Übergriff löscht sie das Foto.

    Als der Zug im Bahnhof Vegesack hält, stellt sich eine 15-Jährige den beiden Männern mutig in den Weg. Durch ihr beherztes Auftreten gelingt es den fünf Mädchen, den Zug unversehrt zu verlassen. Doch für die 15-Jährige bleibt ihr Eingreifen nicht folgenlos.

    Die Täter kneifen ihr in das Gesäß, bespucken sie und schlagen ihr ins Gesicht, ehe sie flüchten. Nun fahndet die Polizei Bremen wegen sexueller Belästigung und Körperverletzung nach den beiden Tätern. Hinweise zu dem Übergriff in der Regionalbahn nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421-362-3888 entgegen.

    https://www.welt.de/vermischtes/article170653317/Fuenf-Maedchen-im-Zug-belaestigt-und-kein-Fahrgast-hilft.html

  49. aenderung 15. November 2017 at 20:08
    die beraten schon bald 2 mon. und was passiert? GAR NICHTS.
    es geht auch ohne die, oder?
    ob die da sind oder nicht, es geht weiter wie bisher.

    Wo Sie Recht haben, haben Sie Recht… 🙂

  50. Balkonophobie – ein neues Krankheitsbild, welches sich in Deutschland zur Zeit rasant und seuchenartig verbreitet. Leute, die an Balkonophobie leiden, entwickeln teils psychotische Ängste vor Balkonen und teils Aggressionen gegen jede Art von Balkonen und balkonähnlichen, erkerartigen Vorbauten an Häusern. Balkonophobie kann zu Balkonstürzen (passiv) und Sprengstoffanschlägen (aktiv) führen.

  51. Das Schlimmste daran ist ja dass die Grünen trotzig auf ihren unbegrenzten Familiennachzug bestehen und dies im Hinblick auf derzeit 850.000 wohnungslose Einheimische.
    Geht es eigentlich noch perverser als bei den Grünen ?

  52. lorbas 15. November 2017 at 21:19

    Linda Sarsour … wählte sie das „Glamour“-Magazin zur Frau des Jahres.

    Dieses Hamas-verbundene-Pali-Kopftuch-Islam-Häkelmösenmarsch-Mitorganisator-Trump-Hasser-Ding ist in den USA notorisch. Das Hochglanz-Blättchen „Elle“ fing mit ihrer Verklärung an:

    https://www.jihadwatch.org/2017/01/bernie-sanders-elle-defend-hamas-linked-pro-sharia-womens-march-organizer-linda-sarsour

    Jetzt ziehen alle Tratsch-Klatsch-Frauen-Magazine, u.a. „Glamour“ nach. Mal sehen, wann sie als Titelkopftuch bei „Brigitte“ erscheint.

  53. Kraft der Gemeinschaft 15.November at 21:13
    verändern=vergendern
    Nach wie vor ist meine Meinung: Der Wähler ist schuld am Niedergang.
    Kein deutscher Wähler ist so blöd, als dass er nicht merkte, wie er getäuscht
    wird/wurde. Und trotzdem AltPartei gewählt? Warum ❓ Verstehe ich nicht.

    Zum Foto: Es ist unerträglich. Da lob‘ ich mir meine MSM-Abstinenz.
    Und Koalitions-/Sondierungsgespräche? HaHa! Es ist wohl eher ein
    Runder Tisch gegen Rechts/Recht.
    Hieß es früher noch so schoen: 2 Stühle, eine Meinung(danke an Alt-RTL),
    heißt es heute eher: 6 Parteien, eine Meinung.
    Eine neue Partei ist auch da. Vermag sie Besserung zu bringen?
    Ich wünsche es mir so sehr. Im Namen von Deutschland. Hoch die AfD ❗

  54. AfD wirkt, aber wie lange noch?
    Lucke, Petry und jetzt Weidel, unzufriedene Bündeln und in den Umklammerungsgriff der Altparteien treiben und somit Soizid begehen.

  55. Das wird nie etwas. Zu viele Idioten mit zu vielen unterschiedlichen Ansichten. Und wenn es tatsächlich so etwas geben sollte, dann ist dieses nicht real sondern eine Verteilung von Posten unter Sesselfurzern und sonst gar nichts. So siehts aus.
    Anbei, Pellkartoffel ich habe noch eine Nachricht dagelassen.
    Hanseaten mit Mütze wird es mit dieser peinlichen Zusammensetzung nicht geben. Sie sind einfach ALLE zu doof. Schachspieler sind nebenbei gute Strategen. Anhand ihrer Sondierungsgesprächen kann mann deutlich erkennen, dass diese Leute höchstens Mensch Ärgere dich nicht beherrschen. Aber dann hört es auch schon auf. Es ist wie es ist, ein unglaubwürdiger Haufen von Deppen die sich gegenseitig ihre „Ämter“ zuschieben. MEHR NICHT!

  56. @flensburgerin 15. November 2017 at 20:51
    Weiß jemand Näheres über diesen Fall von Vergewaltigung an zwei Kameradinnen? Warum hat Uschi sich dazu noch nicht geäußert?

    Bei dem Thema kann Uschi vdL nur verlieren.
    Deshalb (ver)-schweigt sie.
    Eine Anfrage, wie viele Meldungen und Ermittlungen über sexuelle Belästigung, sexuelles Mobbing und Handgreiflichkeiten bis zu Vergewaltigungen es bundesweit in der Bundeswehr in 2017 gab, wäre interessanter als die Frage nach rechtsextremistischen Fällen, wo Bilder, alte Waffen und Stahlhelme aus Vitrinen entfernt wurden oder wo alte Landser-Lieder gesungen wurden.
    Ich denke, Todendorf war kein „Einzelfall“.

  57. rene44 15. November 2017 at 21:08

    Habe gehört, Lindner stellt sich noch quer beim Familiennachzug.
    ***************

    Lindner kann man nichts glauben, und er sagt auch nicht Stopp. Er sagt Härtefälle sollen nur noch kommen. Wenn mal die Verträge mit den Grünen geschlossen sind, wenn interessiert es später noch oder wer prüft das so genau, was ein Härtefall ist oder nicht.

  58. @ ALL
    Hier in dem Land wird zuviel, geredet: Ihr habt es in der Hand, liebe Freunde geht mal wieder auf die Straße!
    Interessiert euch für Weltpolitik? Gegenfrage?! Könnte Deutschland nicht das stärkste Land sein? Glaube; Wille und Tat. Steht auf für euer Land. LG.

  59. Babieca 15. November 2017 at 21:36

    lorbas 15. November 2017 at 21:19

    Linda Sarsour … wählte sie das „Glamour“-Magazin zur Frau des Jahres.

    Was für eine greuliche Muhusel-Hupfdohle. Warum sind diese Muhuseltanten eigentlich immer so abartig und abstossend geschminkt? Als seien sie in den Schminkeimer gefallen. Widerliche Kreatur. Sorry.

    http://tinyurl.com/yaor8spd

  60. Auch die algerischen Goldstücke des Bundesferkel kriminell wie eh und je. Und die Lügenpresse vermeidet es den Begriff Islam oder Moslem zu verwenden, und versucht stattdessen, die Tat mit der dortigen Obdachlosenszene in Verbindung zu bringen, auch wenn sie im nächsten Satz sich widerspricht, und schreibt, das der Täter eine Wohnung haben soll:

    BRUTALE MESSERATTACKE
    Exhibitionist belästigt Pärchen – dann sticht er plötzlich zu

    Auf dem Weg nach Hause wird ein Pärchen von einem Mann angesprochen. Zuerst will er eine Zigarette, dann öffnet er seinen Hosenschlitz, berührt er die Frau. Als ihr Freund sich wehrt, sticht der Mann zu.

    Der Schock steht dem jungen Mann ins Gesicht geschrieben. Mit weit geöffneten Augen sitzt er auf den dreckigen Steinplatten eines Bürgersteigs, lehnt an der Fassade eines Bürohauses mitten in der Hamburger Innenstadt. Er tastet seinen Oberschenkel ab. Als er seine Finger wieder zurückzieht, sind sie voller Blut.

    Es stammt aus gleich vier Stichwunden, wie die Ärzte im Schockraum einer nahen Klinik wenig später erkennen. Zum Glück sind die Stiche nicht tief ins Gewebe eingedrungen. Sie blieben oberflächlich, wie es ein Polizeisprecher formuliert. Lebensgefahr besteht nicht, und auch die Verletzungen werden wohl problemlos verheilen. Doch die Ereignisse aus der Nacht werden den 29-Jährigen sicher noch lange begleiten.

    Auf dem Nachhauseweg war er am frühen Mittwochmorgen an der Hamburger Kunsthalle niedergestochen worden, nachdem seine Freundin von einem Mann berührt worden war und er sich dagegen wehrte. Seine Courage wurde bitter belohnt. Den Täter konnte die Polizei noch in der Nähe festnehmen: Zugestochen hatte ein 27-Jähriger aus Algerien, der bereits wegen Drogendelikten einschlägig polizeibekannt ist. Die Ermittler nehmen an, dass er zur Tatzeit betrunken war und zugleich andere Drogen genommen hatte.

    Plötzlich zieht der Mann ein Messer

    Das Pärchen hatte die Kunsthalle gegen 1.20 Uhr passiert und war an der Kreuzung zur Ernst-Merck-Brücke von dem 27-Jährigen um eine Zigarette gebeten worden. Als sie den Wunsch abweisen und weitergehen, wird der Mann aufdringlich. Er öffnet seinen Hosenschlitz und folgt den beiden. Als er sie eingeholt hat, zeigt er seinen Penis und fasst die 28 Jahre alte Freundin zeitgleich an der Schulter an.

    Wie Polizeisprecher Rene Schönhardt auf Nachfrage erklärt, kommt es zu einem „Gerangel“ zwischen dem Freund der Frau und dem aufdringlichen 27-Jährigen. Was genau passiert, ist unklar. Doch während der Auseinandersetzung muss der Täter auch ein Messer gezückt und vier Mal auf den Freund eingestochen haben.

    Das Pärchen flüchtet wohl zunächst über den Glockengießerwall. Erst auf der anderen Straßenseite, an der Einmündung zur Ferdinandstraße, bemerkt der 29-Jährige seine Verletzungen an Oberschenkel und am Oberarm. Er lehnt sich an die Fassade des Bürohauses, mutmaßlich ist es seine Freundin, die den Notruf wählt.

    Während die Polizei zur Großfahndung nach dem Messerstecher zahlreiche Peterwagen-Besatzungen an die Kunsthalle beordert, wird der Verletzte in einem Rettungswagen in die nahe Asklepios-Klinik St. Georg gebracht. Der Fahndungserfolg stellt sich schnell ein. Der 27-Jährige wird gefasst, als er unweit des Tatorts auf dem Glockengießerwall steht – er hat seinen Oberkörper entblößt und Schürfwunden an den Händen. Von dem Messer selbst jedoch fehlt bislang jede Spur.

    Polizei sieht kein Kriminalitätsproblem

    Die Hamburger Kunsthalle, erst im vergangenen Jahr abschließend modernisiert, verbindet die Szene am Hauptbahnhof und das Innenstadt-Quartier an den Ufern der Binnenalster. In den Abendstunden würden immer wieder auch Gruppen beobachtet, die an der Kunsthalle herumstreunen, berichten Passanten. Ein Kriminalitätsproblem jedoch sehen weder die Polizei noch der Bezirk Mitte.

    Bekannt sei nur, dass immer wieder Obdachlose an der Kunsthalle ihr Nachtlager aufschlagen würden, heißt es. Wenn es rund um die Ernst-Merck-Brücke Probleme gebe, dann sei dies wohl vor allem auf die Nähe zum Hauptbahnhof und der Szene dort zurückzuführen. Ob aber der 27-Jährige zur Drogenszene am Drob Inn am Besenbinderhof gehört, ist bislang nicht bekannt.

    Gegen den Angreifer, der in Eidelstedt eine Wohnung bewohnen soll, wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Er sollte noch am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Voraussichtlich wird Haftbefehl erlassen. Dann würde er in Untersuchungshaft kommen. Die Fahndung nach dem Mann brachte der Polizei noch zwei kleine „Beifänge“.

    Laut Polizei wurde auch ein 32-jähriger Russe kontrolliert, der ein Beutelchen mit Marihuana bei sich hatte und gegen den eine Strafanzeige erstellt wurde. Außerdem sollen die Beamten in der Nähe des Tatortes noch das Depot von Taschendieben entdeckt haben. Ein Spürhund der Polizei erschnüffelte das Versteck, in dem mehrere Geldbörsen entdeckt wurden. Vermutlich waren sie leer.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article170644291/Exhibitionist-belaestigt-Paerchen-dann-sticht-er-ploetzlich-zu.html

  61. „Der Job laugt die Deutschen restlos aus“

    https://www.welt.de/wirtschaft/article170658089/Der-Job-laugt-die-Deutschen-restlos-aus.html

    Und das ist, was ich – neben der steigenden Zahl von islamischen Parasiten – vermehrt im Alltagsleben beobachte. Ich könnte manchmal heulen, wenn ich gut gelaunte, mit Markensachen gekleidete MohammedanerInnen neben armselig gekleideten und ausgelaugten ArbeiterInnen in den Bussen sehe. Ist das Jobcenter eigentlich genauso hinter Schleiereulen her wie hinter jungen deutschen Müttern?

  62. licet 15. November 2017 at 21:34

    CDU/FDP tolerieren…
    Ich glaube nicht, dass Frau Weidel mit dieser Option ernsthaft rechnet.
    Eher war es ein kleines „Störfeuer“ in Richtung CDU/CSU… ?
    Warum nicht?
    ***************
    Frau Weidel weiss zu 100% das es so weit nicht kommt. Nadelstiche setzen ist doch OK. Keiner kann sagen die AfD will nur verweigern.

  63. Im RBB Textseite 111 steht das Berlin die Mehrkosten für höhere Sicherheit auf Weihnachtsmärkten auf die Schausteller abwälzen will!
    Also am Ende wird alles teurer für die Besucher!
    Dieses ganze Regierungsesindel brockt uns das Chaos ein und wir müssen zahlen….
    Ich verzichte daher dieses Jahr auf den Weihnachtsmarkt in Berlin!

  64. OT

    Statt „Schwerbehinderten-Ausweis“
    Hamburg will Schwer-in-Ordnung-Ausweis ausstellen

    Die Schülerin Hannah hat aus ihrem Behindertenausweis einen „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ gemacht. Ihr Beispiel macht Schule.

    Die Pinneberger Schülerin hatte in der Herbstausgabe des Magazins „Kids Aktuell“ geschrieben, sie finde den Begriff „Schwerbehindertenausweis“ nicht passend. Sie wolle, dass das Dokument „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ heiße – und hat ihren Wunsch in die Tat umgesetzt. Hannah erhielt dafür vor allem in sozialen Netzwerken viel Zuspruch.

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/hamburg-will-schwer-in-ordnung-ausweis-fuer-schwerbehinderte-ausstellen-a-1178186.html

  65. Dichter 15. November 2017 at 20:22

    Wer ist denn der Heißluftballon rechts im Bild?

    Der neue Atlas.
    Er trägt den baufälligen Kanzler_Innen-Balkon allein mit der Kraft des Auftriebs von heisser Luft.

  66. „Und das ist, was ich – neben der steigenden Zahl von islamischen Parasiten – vermehrt im Alltagsleben beobachte. Ich könnte manchmal heulen, wenn ich gut gelaunte, mit Markensachen gekleidete MohammedanerInnen neben armselig gekleideten und ausgelaugten ArbeiterInnen in den Bussen sehe. Ist das Jobcenter eigentlich genauso hinter Schleiereulen her wie hinter jungen deutschen Müttern?“

    Schleiereulen haben viele Brüder.
    Was das Jobcenter, was sonstige Behörden betrifft:
    Man nennt dies wohl den „Weg des geringsten Widerstands“.
    Und da ist noch etwas:
    Geld stinkt nicht.
    Ein Dealer kann schon mal e bissl Bakschsich springen lassen,
    eine deutsche Oma wohl kaum.

    Auch ist ihre (hier falsche) Scham stärker…der ist gut…. ausgeprägt,
    die nicht selten verhindert, (gesetzlich) Zustehendes zu erhalten.

  67. Unfassbarer Idiotismus ?
    DAS WAR GERADE EIN SELBSTKREPIERER:
    Aber zu dem Thema fällt mir der Kieling, Wolfgang ein, oder wie der jetzt heißen mag.
    Der ist damals als unerträglicher TV-Idiot, lange noch vor der Wende in die verheißungsvollen Ländereien des gelebten Nationalen Sozialismus
    umgesiedelt. Ein Pudelmützentyp, ganz recht für die Nachfolge des
    Flüchtlingskindes Angela.
    Er bräuchte nur den Pudel mit einem Quaaak zu ersetzen und wäre
    ein genau so linker
    rechter Racker in der Nachfolgereihe der unfassbaren Idioten, die sich
    selbst für etwas Großes halten

    Der Zorn Gottes möge über all die unfassbaren Idioten kommen und ihnen die Unantastbarkeit nehmen!! Luther 2.0 +BIF

  68. Nur mal nebenbei. Muss eigentlich die Tipico Werbung sein ? Wo ein Oliver Kahn für das „Wetten in sicheren Händen“ Werbung macht. Wo ein Uli Hoeneß alle restlichen Grundsätze (neben der Steuerehrlichkeit) über Bord geworfen hat. Als wenn das Wetten eine gute Sache wäre.
    Ist das Betrieben der Seite wirklich so extrem teuer, dass man sich dem System in dem Sinne verkaufen muss? Amazon sind auch keine Waisenknaben. Und die Werbung fürs Schweizer Gold und das Auswandern sind ja sogar zugeschnitten auf das Klientel hier. Weil hier die Angstmacherei – basierend auf gewissen Tatsachen – hier natürlich hofiert wird. Nur am Ende lacht immer nur das Kapital.

  69. OT
    Gerade in der Claus-Kleber-Show

    Die Kosten für die Nebenkläger beim NSU-Prozess belaufen sich bisher auf rund 20 Millionen Euro. Alles bezahlt aus Steuergeldern

    Wie bitte? 20 Millionen Euro Kosten für geltungssüchtige Nebenkläger? Ganz zu schweigen von den übrigen Kosten. Und was wurde bisher hieb- und stichfest bewiesen? Nada.

  70. @RealPopulist 15. November 2017 at 21:37
    Ihr habt es seit 2012, nicht begriffen. AFD ich habe Sie gewählt, weil das ist die einzige Alternative, aus dieser Situation. Habt Ihr ne Basis? Oder wollt ihr weiter das Land ausbluten lassen? Glaub du ruhig du kannst hier mit Texten was verändern.

  71. Der EU-Traum ist doch auch schon ausgeträumt.
    Der Osten: Visegard-Staaten sagen no und machen ihr eigenes Ding, hängen aber am finaziellen Tropf.
    Der Norden: Brexit, Islam-Terror in GB und Schweden.
    Der Süden: Griechenland und Portugal pleite, aber die kommen schon durch mit Wein und Oliven.
    Der Rest des Südens: Italien, Frankreich, Spanien und Belgien? Wo werden die Unruhen als erstes auftreten, welche Stadt brennt als erste?
    Wieviel muss Deutschland zukünftig einzahlen?
    Die angeblichen Rückfluss-Gewinne würde die Wirtschaft auch ohne EU erzielen.

  72. Tritt-Ihn 15. November 2017 at 22:05
    +Erlebnisorientierte Jugendliche ?
    ————————————————————————–
    NEIN! Hungernde Parlamentarier, die einen CENT brauchen, um EUROPA umbauen können.
    WEITER SO!

  73. Da sehen sie auf dem Balkon,

    diese weltfremden Egoisten,
    diese komplett verpeilten erklärten Volksfeinde,
    und maßen sich an, ihr Wohl, über das der Einheimischen zu stellen.

  74. Auf dem Balkon hat wohl jemand aus Versehen eine Dose Idioten aufgemacht.

    Islam raus aus Europa.
    Deus vult.

  75. Kraft der Gemeinschaft at 22:04

    Ich schreib hier seit 12 Wochen, oder so. Ich glaub, Sie sind ganz neu, stimmt’s?
    Einer Partei gehöre ich nicht an. Nur alle vier Jahre.
    Und was war 2012? Aufklärung! bitte bis 22:30 oder morgen. LG

  76. 5to12 15. November 2017 at 2

    Dieser Balkon wird in die Geschichte eingehen.2:20

    Frau Merkel wird auch in die Geschichte eingehen. Hoffwenlich geht sie bald ein.

  77. Haremhab 15. November 2017 at 20:10
    Facebook-Sperre – Ich bin jetzt auch eine islamfeindliche Hetzerin. Danke!
    https://www.welt.de/debatte/article170658556/Ich-bin-jetzt-auch-eine-islamfeindliche-Hetzerin-Danke.html
    ————————————————————————————————————–
    So sehr ich Frau Kelle schätze, ich finde, mit dem Barbie-Puppen-Artikel hat sie sich lächerlich gemacht.
    Denn ob mit oder ohne Hijab, das Modepüppchen aus Amerika verkörpert an sich ein zweifelhaftes Rollenmodell.
    (Und knuddelig war sie auch nicht, weshalb sie auch nie mit mir ins Bett durfte 😉 )

  78. 5to12 15. November 2017 at 22:20

    Dieser Balkon wird in die Geschichte eingehen.

    Frau Merkel wird auch in die Geschichte eingehen. Hoffwenlich geht sie bald ein.

  79. 5to12 15. November 2017 at 22:20

    Dieser Balkon wird in die Geschichte eingehen.

    Frau Merkel wird auch in die Geschichte eingehen. Hoffwentlich geht sie bald ein.

    Wann gibt es wieder die Korrekturfunktion?

  80. Dichter 15. November 2017 at 22:22

    MERKEL (Merkill, MAD MAMA) wird es noch nicht lange aushalten.
    Es warten astrologische „Herausforderungen“ die sie HOFFENTLICH!

  81. OT

    ich greife mal eien text aus eienm anderen Thema von mir auf … damit es aktuell ist …

    ja dann frage ich mal ganz offensiv alle PI`ler …. seid ihr nur Maulhelden ? .. was macht ihr denn konkret gegen diesen Wahnsinn ? unterstützt ihr die AfD , die Identitären ? kauft ihr jede Woche die „Junge Freiheit“ ? boykottiert ihr Unternehmen die Asyl und Flüchtlingshelfer unterstützen und pampern , Organisationen die diesen Wahnsinn finanzieren ? seid ihr aus der Kirche und Gewerkschaften raus ?? …das alles nur einige Beispiele.. was macht ihr konkret ? bewegt euch und habt nicht nur eine grosse Klappe mit der Tastatur !!!!

  82. 5to12 15. November 2017 at 22:27
    Dichter 15. November 2017 at 22:22
    —————————————————————-
    SATURN kommt nun auf den MARS (in Schütze) von MAD MAMA
    Da wird sie ihr „WATERLOO“ erleben…….

  83. Blinkmann04 at 21:56
    Sie sprechen hier ein wichtiges Thema an, welches mich auch verunsichert.
    (abgesehen von SachsenTommy)
    Der Rechner rechnet die ganze Zeit, Seiten werden teils fehlerhaft geladen,
    Popup usw., http wird nicht angezeigt. Berlin ❓ konspirative Gruesse 🙂

  84. Cendrillon 15. November 2017 at 22:04

    Wie bitte? 20 Millionen Euro Kosten für geltungssüchtige Nebenkläger?
    —————–

    Und was für welche!

    Verfahren gegen NSU-Anwalt Daimagüler eingestellt
    http://www.bild.de/politik/inland/prozess/gegen-nsu-anwalt-daimagueler-eingestellt-44621422.bild.html
    19.02.2016

    >>Er ist einer der bekanntesten Rechtsanwälte Deutschlands! Doch monatelang hatte NSU-Anwalt Mehmet Daimagüler (47) selbst Ärger mit der Justiz. Es ging um eine Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung. Nach BILD-Informationen wurde das Verfahren nun gegen Zahlung eingestellt.

    Es ging um einen Vorfall in einer Bar in Berlin-Charlottenburg. Daimagüler soll zunächst eine Kellnerin als „Schlampe“ bezeichnet haben. Nachdem Daimagüler aus dem Café geworfen wurde, kehrte er zurück und soll mehrmals mit seinem Handy auf den Barkeeper eingeschlagen haben. Alarmierte Polizisten soll der Anwalt ebenfalls noch beschimpft haben.

    Nach BILD-Informationen haben sich Daimagüler, das Gericht und die Staatsanwaltschaft mittlerweile geeinigt. Das Verfahren war zunächst vorläufig eingestellt worden, mit der Auflage, dass der Ex-FDP-Politiker innerhalb von sechs Monaten knapp 10 000 Euro zahlt.
    Da Daimagüler die Summe mittlerweile beglichen hat, gilt das Verfahren als eingestellt. Ihm bleibt somit ein öffentlicher Prozess erspart und er ist nicht vorbestraft.<<

    Ein widerlicher Deutschenhasser und Hetzer!

  85. @ Ballermann
    „ja dann frage ich mal ganz offensiv alle PI`ler …. seid ihr nur Maulhelden ? .. was macht ihr denn konkret gegen diesen Wahnsinn ? unterstützt ihr die AfD , die Identitären ? kauft ihr jede Woche die „Junge Freiheit“ ? boykottiert ihr Unternehmen die Asyl und Flüchtlingshelfer unterstützen und pampern , Organisationen die diesen Wahnsinn finanzieren ? seid ihr aus der Kirche und Gewerkschaften raus ?? …das alles nur einige Beispiele.. was macht ihr konkret ? bewegt euch und habt nicht nur eine grosse Klappe mit der Tastatur !!!!“
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Abonniere die JF und Sezession. Kaufe dort Bücher, spende ab und zu. Verteidige die AfD iin meinem Umfeld. Zähle bei Wahlen Stimmen nach. Reiße ab und zu Antifa-Abkleber von Ampelmasten. Aus der Gewerkschaft vor einiger Zeit schon ausgetreten. Mehr geht einstweilen nicht. Träume von einer Pilgerreise nach Schnellroda oder Dresden. Wer ist mit dabei?

  86. Zu Weihnachten wünsche ich mir eine gedruckte Ausgabe des fiktiven „Grundgestzes“, auf das sich die einschlägigen Demagogen unaufhörlich berufen, wenn sie behaupten, es gäbe ein angebliches „Grundrecht auf Asyl“ für Jedermann.

    Im Übrigen finde ich es dringend erforderlich, den Systemparteien zu verbieten, ihre BRD-Staatspolizei „Verfassungs“-„Schutz“ zur Unterdrückung jeglicher Opposition zu mißbrauchen.

  87. Wer den Scheinverhandlungen der schwarz-blau-gelb-grünen Koalition noch irgendwie was abgewinnen kann oder gar an Neuwahlen glaubt, der hat das System nicht durchschaut. Blau ist übrigens die CSU.
    Es steht längst fest, dass die kommende Regierung aus CDU-CSU-FDP-Grünen besteht.
    Die Machtgeilheit macht es möglich. Den Grünen schustert man ein neues Ministerium zu. Neben bestehenden Ministerien. Also bekommen auch die ihre Parteileute und Parteifreunde unter. Die FDP wird sicher auch zusätzlich noch ein neues Ministerium abbekommen. Wohl das für die digitale Infrastruktur. Damit das Grosskapital direkt die Leute in allen Zügen, in jedem Winkel der Grossstadt, jedem Kuhdorf bis hin zum Vogelwart auf Memmert kabellose Netzanbindung ermöglicht. Um eben die Menschen vollkommen abhängig davon zu machen – und zu kontrollieren- und die Grundlagen für weitere kostenpflichtige Nutzungen legt. Bis der Vogelwart auf Memmert alles per Mobilfunktelefon überwacht und gar nicht mehr aus seinem Kabuff raus muss. Was nicht nur seine Anwesenheit eigentlich überflüssig macht, sondern auch unsere Anwesenheit an vielen Arbeitsplätzen. Aber anderes Thema.

    Der größte Käse ist die Mutmassung der AfD tolerierten Minderheitenregierung.

    Schwarz-blau-geb-grün ist längst beschlossene Sache. Wo bitte sollen denn die Unterschiede liegen ? Bei der „konservativen“ Merkel ohne Obergrenze oder den linken Grünen mit „kein Mensch ist illegal“ ?

    Und das Grosskapital hat keine Angst vor den Grünen. Im Gegenteil ! Die sinnlosen Vogelschredderanlagen können die demnächst in Grössen bauen, von denen selbst der Führer nur geträumt hätte. Die Grünen werden diese Anlagen, welcher neben der Tötung von Vögeln/Fledermäusen – plus unerforschte Umweltschäden durch den Luft- und Bodenschall – noch eine negative Energiebilanz haben, per Saldo genehmigen.
    Die Umstellung auf Elektroautos hat Diktator Merkel schon für 2030 beschlossen. Wenn die Grünen das noch vorantreiben, freut sich das Kapital. Derzeit werden nur durch den „Dieselskandal“ massenhaft gute Auto mit sogar bis zur Euro 4 verschrottet. Die Leute kaufen wie bekloppt. Wenn dann die Grünen diese neuen Autos bald in den Innenstädten trotzdem verbieten, verkauft die Automobilindustrie halt Elektroautos. Und ruft wieder eine Umweltprämie aus. Und die Bonzen ärgern sich höchstens, dass sie ein paar Prozent weniger Geld auf dem Konto haben. Wir müssen uns noch mehr verschulden.

    Die haben mit dem Umweltschutz schon die Lizenz zum Geld drucken. Mit den Grünen wird die Lizenz nur noch beschleunigt. Vollkommen ohne Sinn werden doch gut funktionierende Elektrogeräte dank der EU Diktatur verschrottet und gegen neue Geräte getauscht. Weil der künstlich an der Börse und mit Zulagen hochgeschraubte Strompreis die Leute zum Sparen zwingt.

    Es geht bei dem ganzen Umweltgealber nur um das Verkaufen. Nicht einen Pfifferling geben die auf die Umwelt. Die Häuser werden derzeit kaputt isoliert. Viele haben massiven Schimmelbefall aufgrund der fehlenden Luftzirkulation in der Hochschicht und dem Verbau von nassen Materialien. Mit den Grünen können die jetzt bald mit der Produktion der Dämmmaterialien nicht mehr nachkommen. Weil die die Vorschriften noch weiter anziehen werden, als sie ohnehin schon angezogen sind.

    Dann wird man mit den Grünen in deren Umwelteifer so Dinge wie „Verbot der Glühbirne“ noch weit übertreffen können. Eine Künast oder Roth wird dann voller Stolz und mit feuchter Hose verkünden, dass man alle Elektrogeräte – je nach Kategorie – mit mehr als XY Watt Verbrauch in Deutschland verbieten wird und damit unter den EU Vorgaben liegt.

    In Afrika werden dann die Neger unsere Elektrogeräte weiter und noch viel massiver auf dem Felde verbrennen. Die Chinesen werden bei der Produktion von Rohstoffen, Teilen und ganze Elektrogeräten weiter ganze Flüsse, Landstriche und Städte verseuchen, als auch die Fabrikarbeiter ohne Schutz arbeiten lassen. Alles um die umweltfreundlichen Geräte hier zu verkaufen.

    Aber wie vor zwei Jahren beim Klimagipfel in Paris werden irgendwelche Statisten mit feuchter Hose und wie Fussballfans jubelnd alle diese umweltfreundlichen Errungenschaften verkaufen. Frau Roth wird mit Tränen in den Augen verkünden, dass Deutschland dank der Grünen sein Klimaziel erreicht hat. Und da wir einen Insel der Glückseligkeit sind, werden wir nur noch saubere CO2 freie Luft atmen. Das ist zwar schlecht für den Atemreflex, aber das wird jetzt zu tiefgreifend.

    Wir sind schon immer verarscht worden.
    Ob zu Höhlenzeiten, wo ein pfiffiger mit billigen Tricks als Medizinmann die Leute beeindruckte.
    Ob zum Aufkeimen der Weltreligionen, als die Kirchen im dem Glauben die Menschen in Angst und Schrecken versetzt haben.
    Oder eben heute mit dem Umweltschutz als die neue Religion. Neben dem Kampf gegen Rechts. Der beim Bolzplatz um die Ecke bis hin zu WM als Religion durchgezogen wird. Hinter dem sich das intolerante Grosskapital versteckt.
    Die Masse wird ausgesaugt und die da oben lachen schallend über uns Idioten.
    Gerade die Heuchelei beim Fußball gegen Ausgrenzung. Die, die diese Anti-Ausgrenzung erfunden haben, kommen kostenlos ins Stadion, parken in der Tiefgarage mit dem fetten Benz, gehen in ihre Lounge und essen/trinken sich satt. Ginge da einer vom Pöbel rein, würde er kalt lächelnd von der Polizei festgenommen werden und sich vor einem Gericht wiedersehen.

  88. Nach den ersten Jamaika-Gesetzen und deren Auswirkungen liegt die CDU/CSU unter 30%, FDP und Grüne bei je 5%.
    Bleiben 60% für die Oppositionsparteien, z.B. :
    Sonstige 4%
    Linke 10-12%
    SPD 20-23%
    AfD 24- 26%.

    Und schon reicht es auch 2019/2021 oder sonst wann wieder für eine „erfolgreiche“ CDU/SPD- Regierung unter Merkel.

  89. Blinkmann04 15. November 2017 at 22:47
    Wahre Worte und Zustimmung!

    Was aber passiert/ändert sich?
    Nichts.

    Es muss noch viel schlimmer kommen!
    So, wie wir uns das überhaupt noch garnicht vorstellen können!

  90. Ich schäme mich inzwischen für meinen deutschen Pass.

    Immer wenn es geht zeige ich meien Schweizer Führerschein, bloss nicht den Pass.

    Es ist ein Trauerspiel! 🙁

  91. @ Ballermann
    Wir unterstützen. Nur muss man das in dieser DDR Teil zwei heimlich machen.
    Übrigens !
    Kirchenaustritt. Kostet hier in Dortmund 30 Euro. Ist wohl zu überlegen. Nicht aufgrund der Kosten. Es sei denn, man zahlt wenig oder keine Kirchensteuer.
    Aber zum Thema. In Dortmund geht es noch. Aber Münster und auch darüber ist alles hochkatholisch. So wie in Bayern und Baden Württemberg. Ich kenne Beispiele, wo Ex DDR Bürger ohne Konfession in hochkatholischen Ecken in katholischen Einrichtungen keine Arbeit bekamen. Oder auch Beispiele, wo Leute wieder eintreten mussten. Ich bin zwar auch dagegen. Nur muss man ab und zu mit den Wölfen heulen.
    Eine Gewerkschaft kann man sich jederzeit jedoch sparen.
    Dazu noch. Eine Person hat aufgrund der Umstrukturierungen im Betrieb mit dem Betriebsrat gesprochen. Der hat ihr die Hilfe aufgrund der fehlenden Gewerkschaftszugehörigkeit verweigert, aber bei einem Gewerkschaftsbeitritt wäre es anders. Rechtlich natürlich nicht zulässig. Die Person hat dem Betriebsratmenschen mal kurz erklärt wo bei ihr die Sonne scheint und dass er ihr da…. lassen wir das…. und selber um den Arbeitsplatz gekämpft und es geschafft.

    Wie bekommen die Gewerkschaften neue Mitglieder ? Es gibt in allen grösseren Betrieben und Behörden in den ersten Tagen das Kennenlernen. Da ist auch der Betriebsrat dabei, welcher im Gruppenzwang die Unterschriften einsammelt. Da keiner gleich das schwarze Schaf sein will und auch nicht als Trittbrettfahrer betitelt werden möchte, unterschrieben die halt. Und wenn man dann wieder austreten will, kommt dann der Gewerkschaftsfunktionär und bearbeitet einen im Vier-Augen-Gespräch.
    Wieso findet die Gewerkschaft so viele Funktionäre / Leute auf unterer Ebene ? Weil Betriebsräte unkündbar sind. Das ist eben das Bonbon, was gerade in der jetzigen Zeit lecker ist und mehr als ein Bonbon. Die kleben dann mit aller Gewalt an ihren Posten und der Geruch der Macht wird immer schöner. Dann noch das SPD Parteibuch mit der Zeit dabei und dann landet man auch mal bei betrieblichen Verfehlungen irgendwo trocken im DBG Dickicht.

  92. licet15. November 2017 at 22:16

    Die Wehr 15. November 2017 at 21:47
    Wir haben einen neuen Volksverräter:
    BORIS BECKER
    „Ich fühle mich nicht als Deutscher“

    ________________________________

    Das Glaube ich… wohl eher dem Volk der Mummsbacken, angehörig…

    Mr. Pleite….

  93. Es gibt absolut keinen Bereich mehr im Buntland, durch den nicht bunte Fäden laufen. Vom Staatsapparat angefangen bis in die Wirtschaft, in die Geschäftswelt, Schulen, KITAS, Kirchen, Kultur, Musik, alles ist Dreck verseucht durch die über dimensionale Zuwanderung.
    Nur in meiner Wohnung, solange sie noch nicht ein Dreckskerl betreten hat, ist noch alles deutsch, bis auf ein paar Bilder von europäischen Malern (natürlich keine echten). Fernsehen tut man nur noch Geschichtliches und Wissenschaftliches. Hier kann noch deutsche Musik von Bach und Wagner hören, was öffentlich immer weniger angeboten wird. Durch diese Beobachtung ist man sich erst bewusst, was uns Deutschen schon verloren gegangen ist. Die nächsten Jahre werden alles Deutsche tilgen.

  94. ZOOM! ZDF!
    Libysche Flüchtlinge in Palermo! IM URLAUBSPARADIES!!!

    Die sagen auch noch besser als Libyen! Die sind im Paradies und finden es einfach besser!!! Wissen es gar nicht zu schätzen!!

    Warum müssen diese illegalen STAATSBETRÜGER, die sich ohne Pass in ein Land geschlichen haben, am schönsten Fleckchen Europas gefüttert werden?

    Da läuft einem doch die Galle über!!

  95. @ Cendrillon 15. November 2017 at 21:54

    Tja, und ich armes Schwein bin leider stinknormal, nicht kriminell, stocke bloß meine Rente mit Staatsknete auf, mache weder Dreck, noch Lärm, fahre keine Auto, Trinke u. Rauche nicht habe keine perversen Gelüste, weder im Essen, noch in der Liebe, deshalb gibt es für mich vom Staat allenfalls Hiebe u. keine Extras. Mir fällt auch absolut nichts ein, womit ich als schräge Minderheit herumjammern könnte.

    Ach doch, ich glaube in England schlossen sich mal zierliche Frauen – nicht zu verwechseln mit „Zwergwüchsigen“ – zusammen, die nicht ständig in die Schublade Magersucht gesteckt werden wollen, keine Kinderklamotten tragen möchten, sondern Kleidung für erwachsene Frauen.

    Da könnte ich jammern, daß im Supermarkt der Grieß so weit oben steht u. die sauschwere Katzenstreu so weit unten u. die Einkaufswägen so hoch, Kleidung in Gr. 34 zu jugendlich, bloß für Teenager, immer dieser Jugendwahn und und und…

    Wäh, ich will ein Diplom u. das Verdienstkreuz für meine besondere Fähigkeit, ein zierliche Frau zu sein! Ich fordere Boni u. Quoten, Zeitungsartikel u. Talkshows zu MEINEM Problem, das gar keines ist, sondern die anderen sind das Problem, wääähhh! Hilfe, ich werde diskriminiert! Böse rassistische Mehrheitsgesellschaft! Heul!!!

  96. @ 5to12 … … … at 22:33 … …

    SATURN kommt nun auf den MARS (in Schütze) … MAD MAMA … wird … ihr „WATERLOO“ erleben. . . .u.s.w.

    warst Du es, der gelegentlich diese astrologischen Sternenkonstellationen in weiser Voraussicht deutete, diese hab ich immer mit einem wohlwollenden Grinsen genossen, ja die vermisse ich, die könnten öfters kommen, im Übrigen nur mal so unter uns, was sagen die Sterne über Waldorf und Statler, was hat der Weihnachtsmann in diesem Jahr für mich im Sack als Geschenk versteckt, werde ich, so wie es die Fremdländer hier in D. andauernd, und neulich erst wieder machten hoffentlich auch bald mal einen Batzen Gold, einen Koffer voll mit Bargeld vielleicht ersatzweise einen Sack voll mit funkelnden Glitzersteinen auf der Straße liegend finden, was sagen die Sterne ?

  97. Da die deutsche Wirtschaft stark ist und die Deutschen lange leidensfähig sind,
    werden sowohl Italien als auch Frankreich vorher im Chaos versinken.
    Dann wird Schlafmichel schlagartig wach und dann habe selbst ich Angst vor den Deutschen.

  98. OT
    Deir ez-Zor: Syrische Armee nimmt IS Lager mit US-Waffen ab – FOTOS und VIDEO

    „Das waren nicht nur automatische M16-Gewehre. Dort gab es Panzerabwehrlenkraketen vom Typ TOW und US-amerikanische 155-Millimeter-Feldhaubitzen. Dort standen Hummer-Fahrzeuge, die für den Menschentransport eingesetzt worden waren oder gesprengt werden sollten: Es wurden Autobomben hineingelegt“, sagte die Quelle.
    https://de.sputniknews.com/politik/20171115318314303-deir-ez-tor-is-lager-mit-us-waffen/

    Und noch etwas – Undenkbar bei uns in D.
    OT
    Dänischer Pfarrer wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen zu zehn Jahren Haft verurteilt
    https://deutsch.rt.com/newsticker/60671-danischer-pfarrer-wegen-sexuellen-missbrauchs-von-minderjahrigen-zu-zehn-jahren-haft-verurteilt/

  99. Waldorf und Statler 15. November 2017 at 23:15

    NA ja… Ich kümmere mich stärker um astrologische GESCHICHTEN künftig.
    Ich bin zwar ausgewiesener ASTROLOGE ( CLAUDE WEISS) SFER.
    Aber ich bin eigentlich Rockmusiker und hoffe, dass Ich beitrage kann, dass wir UNS
    retten können…

    LG Tom

  100. Ich hoffe, dass Stürzenberger diesen Artikel im TS liest. Es ist gewissermaßen eine Bestätigung seines jahrelangen Kampfes:

    (….) Auch historisch lassen sich Verbindungslinien ziehen. Legendär ist der Mufti von Jerusalem, Mohammed Amin al-Husseini, der im November 1941 von Hitler in Berlin empfangen wurde und mit dem NS-Regime kooperierte. Islamistische Organisationen wie Hisbollah, Hamas oder die Muslimbrüder berufen sich in ihrem Antisemitismus bis heute auf das aus dem russischen Kaiserreich stammende Fälschungsmachwerk der „Protokolle der Weisen von Zion“. (….)

    http://www.tagesspiegel.de/kultur/islamisten-und-rechtsextremisten-vereint-im-kampf-fuer-glaube-und-volk/20587182.html

  101. Ich freue mich schon auf die Zeit in der Prof. Dr. Jörg Meuthen deutscher Bundeskanzler ist. An seiner Seite stehen Peter Byström als Außenminister, Uwe Junge als Verteidigungsminister, Alice Weidel als Finanzminister; Guido Reil als Familienminister und Björn Höcke als Justizminister. Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft ist dann Uwe Rapolder. Erst dann brechen wieder Goldene Zeiten an!

  102. sophie 81 15. November 2017 at 23:20
    Bleib ganz ruhig! Keine Angst, das Leben ist zu kurz um den Traum eines anderen zu leben. Nicht den Tot sollte man fürchten sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.

  103. Die Wehr 15. November 2017 at 21:47

    Wir haben einen neuen Volksverräter:

    BORIS BECKER
    „Ich fühle mich nicht als Deutscher“

    Naja, das sagt er nur, weil es opportun ist.
    Er möchte ja in England bleiben, da ist die Privatinsolvenz deutlich unkomplizierter abzuwickeln.

    Sollte er danach trotz einer Teilnahme am Dschungelcamp oder an anderen Verdienstmöglichkeiten für abgehalfterte Promis in England kein Bein auf die Erde bekommen oder in Rente gehen, wird sich Bobbele wieder an seine deutsche Staatsbürgerschaft erinnern, zurückkehren und die höheren Sozialleistungen sehr gerne in Anspruch nehmen.
    Selbstverständlich fühlt er sich dann wieder als Deutscher.
    Der Beleg:

    https://www.tz.de/sport/fussball/boris-becker-peinliche-panne-deutschland-flagge-netz-spottet-zr-3667949.html

    Man beachte die Reihenfolge der aufgeschminkten Volkzugehörigkeit.
    :mrgreen:

  104. Ich möchte wetten, dass Alice Weidels Angebot der Tolerierung einer Union/FDP-Minderheitsregierung ohne Merkel nicht so wörtlich gemeint war! Es geht darum, den CDU-Funktionären, die die Faust nur in der Tasche geballt haben, Mut zu zusprechen, Merkel möglichst bald abzulösen.

    Warum sind viele Rechte nicht in der Lage, taktisch und strategisch zu denken?
    Das erklärt leider, warum Linke regieren und nicht wir……!!!

  105. Herrlich, Denkt Ihr wirklich eure komplexen Texte ließt und versteht heute noch jemand um diese Zeit.?

  106. @ Placker 15. November 2017 at 23:21

    …ein ev. dänischer Pfarrer – ein weiterer Beweis, daß es nicht am Zölibat liegt, wie die sexbesessen linken Katholikenhasser immer behaupten.

  107. Ballermann 15. November 2017 at 22:31

    Neben der JF kann mach die PAZ (Preußische Allgemeine Zeitung) kaufen, eine Art Junge Freiheit, aber kompakter.

  108. OT
    Wir begrüßen ProfessX Sonja Angelika Strube als neue PI-LeserX ! http://tinyurl.com/yc9mcfr6
    Hier finden Sie genug „neurechte Christen“, um Ihre Stelle nachhaltig zu sichern. – Dumm ist nur, dass wir Michel das auch noch finanzieren müssen.

  109. Haremhab 15. November 2017 at 23:37

    Das krasseste an dieser Meldung ist am Schluß. Ich schreibe jetzt nicht, was ich diesen zwei Frauen wünsche…..:

    (….)Die Bundespolizei leitete gegen die Männer ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Nötigung und sexueller Belästigung ein. Die Ermittlungen dauern an.

    Für die Bundespolizei könnte der Einsatz ein Nachspiel haben. Zwei Frauen beobachteten den Einsatz und dokumentierten ihn. Als die Polizisten sie auf ihr Verhalten ansprachen, erklärten sie, dass sie eine Strafanzeige stellen würden. Warum genau, erklärten sie nicht.

    http://www.focus.de/regional/dortmund/dortmund-sexuelle-belaestigung-am-bahnhof-vier-tatverdaechtige-festgenommen_id_7838354.html

  110. Oh weih, jetzt Lanzt es sich schwer!

    Herr LANZ hat eine NAZI TOCHTER älteren Semesters zu Gast! Also ein NAZI HELD, der jüdischen Zwangsarbeitern half. Versteckte Leute im Keller und gab ihnen falsche Papiere, riskierte sogar seine Ehe. Die Tochter unterstützte später die Studentenrevolte!

    Sie erlebt Rassismus, Antisemitismus heute! (Von Flüchtlingen kein Wort, obwohl die Aufforderung durch die Blume deutlich lautet: Helft den Flüchtlingen und wehrt euch gegen Nazis!).
    Also NATZIHETZE jetzt hinten herum! Und der Holocaust wird dafür instrumentalisiert für Zwecke, die keinem Juden hier im Land nützen würden, ganz im Gegenteil!

    Das ZDF ist einfach mega- listig! Verarschen die Leute am laufenden Band!

  111. Kraft der Gemeinschaft 15. November 2017 at 23:32
    sophie 81 15. November 2017 at 23:20
    Bleib ganz ruhig! Keine Angst, das Leben ist zu kurz um den Traum eines anderen zu leben. Nicht den Tot sollte man fürchten sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.

    —————————————————————
    Danke für den Zuspruch.
    Ich fürchte nicht den Tod, eher das Leben in Unfreiheit.
    Wann möchte ich sterben? Nach meinen Eltern und vor meinen Kindern.
    Wie möchte ich sterben? Frei, am liebsten im Stehen.

  112. Sagt einfach was Ihr denkt… Hört auf mit dem was einer gesagt hat, was in Medien gehört wurde. Wenn Ihr dass nicht versteht, dann lasst es sein.l

  113. Das traurige ist, das es die meisten Wähler nicht interessiert was vor der Wahl gesagt wurde.

    Die Wahrheit sieht doch so aus:
    88% sind einfach zufrieden solange ihr facebook läuft, sie sich ein Smartphone leisten können, der Fussball rollt und das Fernsehprogramm Pseudo Realität verkauft.

    Würden die Altparteien daran rütteln, dann gebe es nicht mal mehr die 5% Hürde für sie.

    Stattdessen läuft auf unseren Straßen der Wahnsinn und es interessiert anscheinend kaum jemanden. Zum kotzen.

  114. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 15.11.2017 – 22:53

    Schusswechsel am Erfurter Hauptbahnhof – Polizei macht Verdächtige dingfest

    Am späten Mittwochabend sind am Erfurter Hauptbahnhof Schüsse gefallen. Bei einem Polizeieinsatz haben Bundespolizisten auf zwei flüchtige Männer geschossen und dabei einen davon verletzt. Bei dem geplanten Zugriff wurden insgesamt vier Verdächtige festgenommen. Der Einsatzort wurde abgesperrt. Mehr Details wurden zunächst nicht mitgeteilt.Schüsse in Erfurt treffen Flüchtigen Wie ein Sprecher Thüringen24 gegenüber bestätigte, sah sich die Bundespolizei gezwungen, die Schüsse abzusetzten. Zwei Verdächtige, die im Visier des LKA Hessen waren, hatten versucht vor den Vollstreckungsbeamten zu fliehen. Kein Bezug zu Terrorismus Der geplante Zugriff von Spezialeinsatzkräften aus Hessen habe keinen Bezug zu Terrorismus, sondern zu allgemeiner Kriminalität, betonte der Sprecher der Landespolizei. Vier Männer konnten in dem Einsatz dingfest gemacht werden. Der Getroffene sei nach Polizeiangaben nicht lebensbedrohlich verletzt. https://www.thueringen24.de/erfurt/article212556751/Eil-Schusswechsel-am-Erfurter-Hauptbahnhof-Polizei-im-Grossaufgebot-angerueckt.html

  115. @ LEUKOZYT 15. November 2017 at 20:52
    wg. Fähnseehinweise in eigener sache

    lohnt sich nicht, olle kammelen, schade um den strom.
    pi und seine kommentatoren sind genauer und schneller

  116. Tomaat 16. November 2017 at 00:06

    Massiver Trump bashing bei Lanz.

    ——————————————–
    Inzwischen darf man in den ÖR, Staatsoberhäupter als Vollidioten bezeichnen. Wenn man aber in den sozialen Medien unsere Politdarsteller verunglimpft, ist das Haitschpietsch und wird sofort geahndet.

  117. 1. sophie 81 15. November 2017 at 23:20
    Da die deutsche Wirtschaft stark ist und die Deutschen lange leidensfähig sind,
    werden sowohl Italien als auch Frankreich vorher im Chaos versinken.
    Dann wird Schlafmichel schlagartig wach und dann habe selbst ich Angst vor den Deutschen.
    ————————————–

    Bei uns in der Familie wimmelt es vor Bankern (alle schmerzfrei) und der Oberbanker in Berlin sagte mir vor Jahren, (falls ich das richtig in Erinnerung habe) wenn SPANIEN fällt (also offenbar bei Italien u Frankreich noch kein Alarm) aber bei Spanien wird es brenzlig!

    Vor den Deutschen kann man dann auch Angst bekommen besonders vor denen, die sich bis jetzt alle so vornehm zurück gehalten haben, die fürchte ich persönlich am meisten.

  118. nicht die mama 15. November 2017 at 23:35

    Die Wehr 15. November 2017 at 21:47

    Wir haben einen neuen Volksverräter:

    BORIS BECKER
    „Ich fühle mich nicht als Deutscher“

    ————————————————

    Möge diese aufgedunsene, rote Schwollbirne an einem Herzinfarkt dahinscheiden, bei dem Versuch ein weiteres, nichtsnutziges Wesen zu erschaffen…

    Hab den Flachw…. schon lange auf dem Schirm. In Eng[e]land und Doitscheland will er nix gross zahlen, aber leben mag er in Sau#s und Braus, dieser dämliche Nixnutz!
    *kotz*

  119. OT

    Mal n Witzchen…(oder auch nicht)

    Wunderbare Welt der Technik

    Oder: Lidl lohnt sich

    Eines Tages sagt Walter zu Peter in der Cafeteria: „Mein Ellbogen tut weh. Ich glaub, ich muss zum Arzt“.

    „Hör zu. Du musst dafür nicht zum Arzt gehen“ antwortet Peter.
    „Es gibt da einen Diagnose-Computer im neuen Lidl. Du gibst einfach eine Urinprobe ein und der Computer sagt dir, was du hast und was du dagegen tun sollst. Der braucht dafür nur zehn Sekunden und es kostet zehn Euro.“

    Also pinkelt Walter in ein kleines Glas, und bringt dies zu Lidl. Er wirft 10 Euro ein und der Computer verlangt die Urinprobe.

    Er schüttet sie in den Trichter der Maschine und wartet. Zehn Sekunden später druckt der Computer das

    Resultat:
    „Sie haben einen Tennisarm. Baden Sie ihn in warmem Wasser und vermeiden Sie anstrengendeTätigkeiten. Es wird innerhalb von zwei Wochen besser.

    Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Lidl.“

    Am Abend, immer noch erstaunt über die neue Technologie, beginnt Walter sich zu fragen, ob man den Computer überlisten könnte.

    Er mischt etwas Leitungswasser, eine Stuhlprobe seines Hundes, Urin seiner Frau und der Tochter, sowie etwas Sperma von sich selbst…

    Er eilt zurück zu Lidl, gespannt auf das Resultat. Er wirft wiederum 10 Euro ein, leert sein Gemisch in den Trichter und wartet.

    Der Computer druckt folgendes aus:

    1. Ihr Leitungswasser ist zu hart. Sie müssen Entkalker bei mischen.
    2. Ihr Hund hat einen Bandwurm. Baden Sie ihn mit Anti-Pilz-Shampoo und geben Sie ihm Spezialfutter.
    3. Ihre Tochter nimmt Kokain. Bringen Sie sie in eine Entziehungskur.
    4. Ihre Frau ist schwanger. Zwillinge. Sie sind nicht der Vater. Besorgen Sie sich einen Anwalt.
    5. Wenn Sie nicht aufhören zu onanieren, wird der Tennisarm nie besser!
    Herzlichen Dank für Ihren Einkauf bei Lidl!

    Lidl lohnt sich

  120. sophie 81 15. November 2017 at 23:48
    Das ist der richtige Wind, lieber stehend sterben als kniend leben. LG aus DD.

  121. „So wie jetzt vermehrt Weihnachtsmärkte in Lichter- oder Winterfeste umgetauft werden…“ (PI).

    Zumindest in Dinslaken ist man zurückgerudert; wir haben unseren „Weinachtsmarkt“ wieder 🙂

  122. Kraft der Gemeinschaft 16. November 2017 at 00:15

    sophie 81 15. November 2017 at 23:48
    Das ist der richtige Wind, lieber stehend sterben als kniend leben. LG aus DD.

    ———————–

    Mein reden Mann! LG aus LU/Rhein

    -BÖHSE ONKELZ – Lieber stehend sterben-
    https://www.youtube.com/watch?v=dqAS9KOBT8o

  123. Seit einiger Zeit vermisse ich den Kommentator hydrochloridd.
    Das war der, der immer die Schleuser – und Schlepperorganisatoren namentlich genannt hat.
    Warum postet er nicht mehr?
    Was ist passiert?

  124. sophie 81 16. November 2017 at 00:20

    Seit einiger Zeit vermisse ich den Kommentator hydrochloridd.
    Das war der, der immer die Schleuser – und Schlepperorganisatoren namentlich genannt hat.
    Warum postet er nicht mehr?
    Was ist passiert?

    _________________________________

    Das macht der auch immer noch…nur halt woanders…liest aber noch mit 😉

  125. Mad Mamas gefährlichste Nacht ist 16:11 Uhr angebrochen.
    Sagt BLöD:

    Eiszeit in der Südsee: Bei den Jamaika-Verhandlungen von Union, FDP und Grünen geht einen Tag vor dem geplanten Abschluss fast gar nichts.
    (…)
    Mit der Dämmerung um 16.11 Uhr bricht die gefährlichste Nacht der Kanzlerin an.
    Ein Scheitern von Jamaika wäre auch IHR Scheitern. Einen neuen Anlauf könnte sie deshalb ihrer Nachfolgerin oder ihrem Nachfolger an der CDU-Spitze überlassen. Nur: Keiner weiß, wer das sein sollte…

    http://www.bild.de/politik/inland/jamaika-koalition/merkels-gefaehrlichste-nacht-53869018.bild.html

    @ 5to12 Was sagen die Sterne?

  126. ?

    lorbas 15. November 2017 at 21:19
    Ballermann 15. November 2017 at 22:31
    OT
    ich greife mal eien text aus eienm anderen Thema von mir auf … damit es aktuell ist …
    ja dann frage ich mal ganz offensiv alle PI`ler …. seid ihr nur Maulhelden ?
    was macht ihr denn konkret gegen diesen Wahnsinn ? unterstützt ihr die AfD , die Identitären ? kauft ihr jede Woche die „Junge Freiheit“ ? boykottiert ihr Unternehmen die Asyl und Flüchtlingshelfer unterstützen und pampern , Organisationen die diesen Wahnsinn finanzieren ? seid ihr aus der Kirche und Gewerkschaften raus ?? …das alles nur einige Beispiele.. was macht ihr konkret ? bewegt euch und habt nicht nur eine grosse Klappe mit der Tastatur !!!!

    Ich hab in der Hinsicht ein ruhiges Gewissen.
    Ich bin die Mücke im Schlafzimmer und das Sandkorn im Getriebe.
    Ich rede inzwischen live genauso wie ich hier schreibe – bin weder Gewerkschaftsmitglied noch zahle ich Pfaffensteuer.
    Mohammedanern, NGO-Werbern in der Fußgängerzone und sonstigen ungebetenen Dauergästen mache ich unmissverständlich klar, was ich von denen halte (und zwar: nichts) und dass ich mit denen nichts zu tun haben will.

  127. OT

    KARL LAGERFELD – Schrecklicher Satz und Applaus von der falschen Seite

    Was war passiert? In Verlauf des Interviews kamen Lagerfeld und Moderator Ardisson auf Merkels Kurs in der Flüchtlingspolitik zu sprechen. Dabei attackierte Lagerfeld die Bundeskanzlerin für Ihre Entscheidung, Deutschlands Grenzen für Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsgebiet in Syrien zu öffnen: In ihr sei „plötzlich die Pastorentochter hervorgekommen“…

    Denn während des umstrittenen Interviews nahm er auch Stellung zum Einzug der AfD in den Bundestag: „Ich hatte gehofft, dass die Ankunft von Nazis im Deutschen Bundestag nie wieder in meinem Leben passieren würde. Ich schäme mich für Deutschland.“
    https://www.aol.de/2017/11/14/tv-interview-mit-karl-lagerfeld-fuehrt-zu-eklat-in-frankreich/

  128. LANZ hat einen STRAFVERTEIDIGER zu Gast der erklärt, welche Strafen für sexuelle Misshandlungen verteilt werden sollen.

    3 ½ Jahre Haft für einen Flüchtling, der einer Frau zweimal an die Brust gefasst hat, die auf einem Fahrrad vorbeikam, das passt ihm nicht. Findet er verrückt!
    Die Hintergründe der Geschichte erfährt man nicht! Ist die Frau vom Rad gestürzt , hat sie seelischen Schaden von dem Überall erlitten, Krebs bekommen von dem Schock oder sonst etwas, war es nachts? Noch andere Verletzungen? War der Täter ein Neger? Das verrät er nicht.

    Da sitzt ein arroganter Pinsel, der meint er kann beurteilen, welche Strafe für eine sexuelle Straftat an einer Frau angemessen ist, zu viel ist! Es wird hier immer besser!

  129. Viper 16. November 2017 at 00:11
    Tomaat 16. November 2017 at 00:06

    Massiver Trump bashing bei Lanz.

    ——————————————–
    Inzwischen darf man in den ÖR, Staatsoberhäupter als Vollidioten bezeichnen. Wenn man aber in den sozialen Medien unsere Politdarsteller verunglimpft, ist das Haitschpietsch und wird sofort geahndet.

    In den dreißiger Jahren sind in Holland mal drei Niederlaender angeklagt worden (u.a. ein Pfarrer) die Hitler als „boef“ (Gauner) bezeignet hatte. In Wirklichkeit hat er gesagt das „obwohl Hitler dieses und das tut, er NICHT als Gauner bezeichnet werden darf“. In den sechziger gab er „Johnson Moerderer“ Rufe, die verfolgt wuerden. Demonstranten umgangen das Gesetzt damit sie statt „Johnson moordenaar“, „Johnson molenaar“ riefen („Johnson Mueller“).

    Mitlerweile sollte das Gesetzt gegen die „Beleidigung einer befreundeten Staatsoberhaupt“ abgeschaft worden sein.

    https://www.volkskrant.nl/politiek/verbod-op-beledigen-van-staatshoofd-wordt-afgeschaft~a4286058/

  130. Bei ZDF heute + (gerade zufällig reingeschaltet) wird massiv PR für die „sea watch“-Schlepper gemacht. Und natürlich auf die böse lybische Küstenwache geschimpt, die angeblich am Tode von „Flüchtlingen“ schuld sei……………

  131. johann 16. November 2017 at 00:38

    Bei ZDF heute + (gerade zufällig reingeschaltet) wird massiv PR für die „sea watch“-Schlepper gemacht. Und natürlich auf die böse lybische Küstenwache geschimpt, die angeblich am Tode von „Flüchtlingen“ schuld sei……………
    ________________________________

    Daran kann man doch wunderbar, die staatliche – Verfilzung, mit diesen kriminellen, Schlepperorganisationen erkennen. Die unter dem Deckmantel des Humanismus, die irreversible Ansiedlung, von vollkommen, inkompatiblen, Menschen bertreiben…

  132. Der Glatzkopp rechts im Bild sieht aus wie der weisse „King Kong“, sagt mein Kater „Mo“ 🙂

  133. https://www.welt.de/politik/ausland/article170640692/Fluechtlinge-verkaufen-ihre-Organe-fuer-Reise-uebers-Mittelmeer.html

    https://www.welt.de/vermischtes/article170645859/Eine-Liebeserklaerung-an-den-Berliner-Alexanderplatz.html

    <<<Naja, wenn es dem Autor gefällt, sein Zusammenleben jeden Tag neu aushandeln zu müssen, dann sei es ihm gegönnt. Warten wir es mal ab, bis der Zufallsgenerator zuschlägt und schauen uns dann den darauffolgenden Artikel an. Vor 30 Jahren war es unvorstellbar, daß dies ein kbO (kriminalitätsbelasteter Ort) werden würde.<<<

    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article170641956/Natuerlich-hat-radikaler-Islamismus-mit-Islam-zu-tun.html

    *http://plus.faz.net/politik/2017-11-16/prinzessin-von-und-zu-hagenbeck/80353.html

    Was denkt eine wie sie über die Ängste mancher Deutscher, durch Einwanderung ihre gewohnte Heimat zu verlieren?

  134. VivaEspaña 16. November 2017 at 00:42

    Mehrkill hat heute wieder mit Macron geknutscht. Zur Begrüßung.
    Davon gibt es aber leider kein Bild.
    Nur das:
    _______________________________

    Sieht aus wie…“Puuuh, na dann nehmen Wir noch 5 Millionen Pakis“

    oder „Puuuh, ok, 5 Mrd..aber mehr bekommt Erdolf nicht“

    oder…oder…

  135. Watschel 15. November 2017 at 21:36

    Das Schlimmste daran ist ja dass die Grünen trotzig auf ihren unbegrenzten Familiennachzug bestehen und dies im Hinblick auf derzeit 850.000 wohnungslose Einheimische.
    Geht es eigentlich noch perverser als bei den Grünen ?

    _____
    Wobei die Grünen auch noch mit unglaublicher Dreistigkeit behaupten, es käme pro Flüchtling nur ein Nachzügler!
    Tatsächlich wird es aber bei keinem einzigen Flüchtling passieren, dass nur der EhegatteIn nachzieht.
    Araber leben bekanntlich in Großfamilien und dies trifft insbesondere auch für Syrer zu.
    Da werden nicht nur mind. 1 Ehefrau samt mind. 3-5 Kindern, sondern Eltern, Geschwister, Oppa und Omma, Cousins und Cousinen ins Sozialparadies Deutschland eingeschleust. Wo die alle wohnen sollen, wissen die Grünen natürlich nicht. Wird’s halt noch mehr wohnungslose und obdachlose Deutsche geben.

    Wovon die alle leben sollen, ist dagegen klar. Der deutsche Doof-Steuermichel ernährt sie alle.

  136. Bin Berliner 16. November 2017 at 00:45

    Exakt.

    Und genau mit solchen Beiträgen des ZDF und der anderen Staatssender genau zur Zeit der Koalitionsverhandlungen soll noch mal richtig „Stimmung“ gemacht werden, um den no border Aktivisten der Koalitionäre Feuerschutz zu geben. Die lächerlichen Protagonisten der CSU ahnen das vielleicht, aber haben nichts dagegen auszurichten.
    Einzig Söder durchschaut das ganze wohl, aber er allein ist auch chancenlos und wird bald genauso bellen wie die Jamaica-Koalitionäre.

  137. TV

    Jetzt DDR 2

    Ungarn/Orban/Identitäre bashing:

    Unterschlupf in Ungarn
    Neue Heimat für Rechtsextreme?

  138. Lob an PI Mod, Ihr seit viel schneller inzwischen, was meiner einer betrifft, dafür wollte ich ma D A N K E sagen! Weiter so.
    Die allgemeine Arbeit und das tolle Team würdige ich separat.

    Und noch ein „fettes“ Dankeschön auch an die fleissigen Kommentatoren/Innen.

    GN8!

  139. NoDhimmi 16. November 2017 at 00:50

    Und selbst wenn nur ein Nachzügler (vermutlich eine Nachzüglerin) käme, dann würde diese beiden dann in den nächsten Jahren zahlreiche Kinder „produzieren“. Das ist ja auch viel leichter, wenn Wohnung, Krankenkasse etc. alles umsonst ist bzw. gestellt wird.
    Vergleichbare Einheimische können in dem Alter oft nicht mal ernsthaft an Familiengründung denken, da sie unsichere jobs haben oder noch in Ausbildung o. ä. sind.

  140. Bin Berliner 16. November 2017 at 00:26
    sophie 81 16. November 2017 at 00:20

    Seit einiger Zeit vermisse ich den Kommentator hydrochloridd.
    Das war der, der immer die Schleuser – und Schlepperorganisatoren namentlich genannt hat.
    Warum postet er nicht mehr?
    Was ist passiert?

    _________________________________
    Das würde mich auch interessieren. Die Beiträge von hydrochlorid hörten schlagartig mit dem Relaunch von PI auf. Ich vermute mal, dass er Ärger bekommen hat wegen seiner Recherchen, hoffentlich nicht von seiten PI.

  141. johann 16. November 2017 at 00:53

    Bin Berliner 16. November 2017 at 00:45

    Exakt.

    Und genau mit solchen Beiträgen des ZDF und der anderen Staatssender genau zur Zeit der Koalitionsverhandlungen soll noch mal richtig „Stimmung“ gemacht werden, um den no border Aktivisten der Koalitionäre Feuerschutz zu geben. Die lächerlichen Protagonisten der CSU ahnen das vielleicht, aber haben nichts dagegen auszurichten.
    Einzig Söder durchschaut das ganze wohl, aber er allein ist auch chancenlos und wird bald genauso bellen wie die Jamaica-Koalitionäre.

    _______________________________________________

    Übel…und alles so billig durschaubar.

    Welches mich zu der Frage bringt, was ist mit 87,4% der Menschen hier, nicht in Ordnung?

  142. Ich sehe auf dem Bild nur selbstgefälliges Politikerpack, welches total am Volkswillen vorbei verhandelt!

    ABWÄHLEN DIESES WIDERLICHE PACK!

    Und zwar bei den Neuwahlen im Frühjahr 2018!

  143. Ziehe noch fairerweise (großzügig) -5% bei der FDP ab, bleibt immer noch ein ganz schöner Haufen, an Dummbatz!

  144. Lässt mir keine Ruhe und mich nicht schlafen momentan:

    Ärgert mich kollosal wie die Stadt öffentlich dargestellt wird, siehe hier:
    https://www.google.de/search?q=ludwigshafen&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwid89Hw5cHXAhXDPxoKHU_SA0QQ_AUIDCgD&biw=1920&bih=968

    Realität = eher dies hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=0UKtOhLVeyA

    (Ich empfehle jeglichen Zweiflern/Innen einen persönlichen Besuch vor Ort, dass ich nicht als Märchenonkel dastehe)

  145. z. Titelbild

    GröKaZ übt schon mal den GröFaZ – Blick.
    Kopfwendung in einem bestimmten Winkel entgegen der übrigen Ausrichtung des unförmigen Rautenkörpers. Ein Ziel in weiter Ferne zu schauen vorgebend. Grünhuhn Katrin und Bambi Christian sind sich noch nicht ganz so sicher beim Fixieren des (zu) weit entfernten Punkts, entsprechend verkrampft wirkt ihre Mimik. Wohingegen der Wuchtbrummer zwar sowohl wohlwollend väterlich, aber auf irgendeine Art der Zustimmung zu warten scheint.

  146. NoDhimmi 16. November 2017 at 01:01

    Bin Berliner 16. November 2017 at 00:26
    sophie 81 16. November 2017 at 00:20

    Seit einiger Zeit vermisse ich den Kommentator hydrochloridd.
    Das war der, der immer die Schleuser – und Schlepperorganisatoren namentlich genannt hat.
    Warum postet er nicht mehr?
    Was ist passiert?
    _________________________________
    Das würde mich auch interessieren. Die Beiträge von hydrochlorid hörten schlagartig mit dem Relaunch von PI auf. Ich vermute mal, dass er Ärger bekommen hat wegen seiner Recherchen, hoffentlich nicht von seiten PI.

    _________________________________

    Nein, alles in bester Ordnung!

    Dem geht es gut..Ich habe erst gestern, knapp 3 St, mit Ihm telefoniert 🙂

  147. eule54 16. November 2017 at 01:03

    Ich sehe auf dem Bild nur selbstgefälliges Politikerpack, welches total am Volkswillen vorbei verhandelt!

    ABWÄHLEN DIESES WIDERLICHE PACK!

    Und zwar bei den Neuwahlen im Frühjahr 2018!

    —————————–

    Gas Gerd (Schröder) sagt Neuwahlen für 2019 voraus.
    Nachzulesen irgendo auf’m F(L)okus aktuelle Ausgabe …

  148. Irgendwo hier, las ich heute, dass jemand schrieb, im Radio wäre die Zahl von 10 Famillienangehörigen, via Nachzug, zu erwarten.

    Kann das jemand verifizieren?

    Das wäre der GAU…dann wäre mehr als Schicht im Schacht!

  149. bet-ei-geuze 16. November 2017 at 01:14

    z. Titelbild ff.

    Darf ich lobend laut lachen?

    <i<unförmiger Rautenkörper
    HAHAHA (habe erst Raupenkörper gelesen)

    Wohingegen der Wuchtbrummer zwar sowohl wohlwollend väterlich, aber auf irgendeine Art der Zustimmung zu warten scheint.
    HAHAHA, der Wuchtbrummer ***gröhl***:

    Der Gute Onkel guckt nach, ob er noch Bonbons in der Hosentasche hat.
    Von wegen der Zustimmung.

    😀 😀 😀

  150. Bin Berliner 16. November 2017 at 01:26

    Prognose schwankt zwischen 50.000 und 750.000

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170420090/Ueber-die-Zahlen-zum-Familiennachzug-streiten-die-Sondierer-am-meisten.html

    Allein der Umstand, dass beim Familiennachzug Zahlen zwischen 50.0000 und 750.000 im Raum stehen, sagt alles über den Kontrollverlust. Hinzuzählen muß ja noch alles andere, was so zwischenzeitlich und demnächst „unkontrolliert“ reinkommt.
    Und die werden ja auch noch ihre erweiterten Familien und Freund (dieser Kreis ist bekanntlich in Afrika und Islamien unüberschaubar) hier hin holen, auf welchen Wegen auch immer.

  151. @ johann 16. November 2017 at 01:54

    Bin Berliner 16. November 2017 at 01:26

    Prognose schwankt zwischen 50.000 und 750.000

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170420090/Ueber-die-Zahlen-zum-Familiennachzug-streiten-die-Sondierer-am-meisten.html

    ———————————

    Ich hoffe mein Funker kann Ihnen diese Nachricht übermitteln, unverzügliche Heimreise ist in Gang gesetzt.
    In Syrien ist kein Krieg mehr. Also ab nach hause.
    Und wer nich mag, der bekommt bei Gibralta seine Botschaft!

    https://www.youtube.com/watch?v=YVxXbTk-zsQ

  152. Wenn ich wieder diese Gestalten auf dem Balkon sehr, werde ich aggressiv. Deutschlandvernichter.
    Warum schlägt da kein Blitz ein ? Warum regnet es noch nicht einmal Scheixxe ? Alles was die auf die Kette kriegen, ist Deutschland mit Vollgas an die Wand zu fahren. Die eine mit Absicht, die anderen mit einem Mix aus Blödheit, Macht und Geldgeilheit.
    Dann die Bataclan Sache. Vielen waren die Gräueltaten dieser perversen Islam Hinterwäldler durch die ausländische Presse bereits bekannt. Jouwatch berichtete vor kurzem auch darüber. Es macht sprachlos. „Nur“ töten reicht ihnen nicht.
    Hass, purer Hass und Neid, spaß am Quälen ( Schächten !). Sie wählen Orte mit jungen Menschen und Familien. Musikevents, fröhliche Menschen. Beliebte Einkaufsstraßen, Weihnachtsmärkte usw. So war es und so wird es immer sein. Und Stürzi wird attackiert, nicht nur von Musels, sondern auch noch von dieser Justiz !
    Das weiß diese Bagage auf diesem verdammten Balkon ! Diese verlogene Gurkentruppe. Hoffentlich sind die mal dran..

  153. Trinity 16. November 2017 at 02:11
    _____________________________

    Ne ganz schöne Wutrede :)) Aber so ist es!

    Schlecht drauf heute?

  154. Ich habe schon ganz wunde Finger vom tippen…

    Das alles ist doch mit der Tastatur nicht aufzuhalten. Oder? Oder doch?

    Natürlich könnte man die auch zweckentfremden…

    ..vielleicht ist es das, was hilft? ;-))

  155. sophie 81 16. November 2017 at 00:20
    und folgende

    Meines Wissen hat Kollege ‚Hydro‘ in Zeiten zwischen der relaunischen Renaissance von PI und der BtW einmal darauf hingewiesen, daß er vorerst seine Aktivitäten einstellen wird solange nicht mehr Leute in der Lage sind auf die Straße zu gehen (nur sinngemäß erinnert, link hab’ ich leider spontan keinen parat), was ich durchaus nachvollziehen kann.

  156. Bin Berliner 16. November 2017 at 02:22

    Natürlich könnte man die auch zweckentfremden…

    ..vielleicht ist es das, was hilft? ;-))
    _________________________________________

    Trinity 16. November 2017 at 02:22

    Trinity 16. November 2017 at 02:11
    Wut und Tastatur vertragen sich nicht. Korr. sehe statt sehr

    __________________________________________

    Kommt immer auf die Korrelation drauf an :))

  157. immer diese rechten neescherfeinde und „law and order“ populisten !

    „Three Harare men will spend the next three years in prison
    for stealing goods worth $30 from a house in Mt Pleasant at knifepoint.“
    http://www.herald.co.zw/trio-jailed-for-30-robbery/

    wo bleiben die lichterketten, amnesie, empoerungen ?
    der „herald“ ist das gedruckte sprachrohr von mugabe’s und seiner ZANU/PF,
    und die staatliche „Zimbabwe Broadcasting Co (ZBC)“ – die klasse Musik abliefert –
    quasi seine ARD-Kleber-Schranzen. Das verwundert uns nicht, aber erheitert.

  158. @ Bin Berliner 16. November 2017 at 02:18
    Trinity 16. November 2017 at 02:11
    _____________________________
    Ne ganz schöne Wutrede :)) Aber so ist es!
    Schlecht drauf heute?

    +++++

    Grüß Dich , lieber Bin Berliner.
    Der Bataclan Artikel gab mir den Rest. Mir war zwar schon bekannt, was sich dort abspielte und ich wollte PI eigentlich immer darum bitten, daraus mal ein Thema zu machen. Die Bilder dieses Massakers müßten an die Öffentlichkeit ! Unverpixelt ( nur die Gesichter der Opfer unkenntlich machen). Hart, aber m.E. zwingend Notwendig. Bald sind wir dran, da war der Weihnachtsmarkt nur ein Vorgeschmack. Einer Bataclan Islamterroristen war 2015 mit der unkontrollierten, illegalen Merkelmigrantenschwemme „eingereist“.
    Und dann wieder diese Visagen im obigen Artikel. Ohne den Islam wäre es ja langweilig, der Islam gehört zu Deutschland, bla, bla . Die sind (Mit)Schuldig und nicht nur daran! Da geht einen schon mal der Gaul durch..

  159. Zu aller Beruhigung: hydrochlorid lebt noch. Letzte Wortmeldung beim Güterzug-Artikel am 6. November:

    hydrochlorid 6. November 2017 at 20:26

    Bei ordnungsgemäßer Kontrolle der Güterwagen und der Ladung vor der Abfahrt würde das nicht passieren.

    Der Autofahrer und der LKW-Fahrer sind schließlich auch verpflichtet, vor der Abfahrt die ordnungsmäßige Sicherung der Ladung und die Ordnungsmäßigkeit des Fahrzeugs zu kontrollieren und zu gewährleisten.

    Folglich leistet die Bahn fahrlässig Beihilfe zur illegalen Einreise durch Unterlassung.

  160. @ jeanette 16. November 2017 at 00:35
    „…der einer Frau zweimal an die Brust gefasst hat, die auf einem Fahrrad vorbeikam“

    erkenne ich darin einen bezugsfehler ?
    „die brust, die auf dem fahrrad kam“, das ist doch wie „der sack, der skateboard fuhr“ .

    oder wundere ich mich ueber „2x fassen an 1x brustseite“. es gibt doch 2x brustseiten ?
    meint denn „brust“ sowohl eine als auch beide seiten ? irgendwas ist daran nicht schier.

  161. Trinity 16. November 2017 at 02:39
    @ Bin Berliner 16. November 2017 at 02:18
    Trinity 16. November 2017 at 02:11
    _____________________________
    Ne ganz schöne Wutrede :)) Aber so ist es!
    Schlecht drauf heute?

    +++++
    Da geht einen schon mal der Gaul durch..

    _________________________________

    „Der Gaul durch“ :))

    ….allerdings!

    Wobei es bei mir, regelrechte Tornados auslöst.

    LG

  162. „Neuwahlen wären ein Desaster für die deutsche Demokratie“

    (in Bezug zum Link von p-town um 04:05 Uhr)
    ——————————————————————–

    Ja, so sprechen die geistig Verkümmerten eben.

    Ein Desaster sind allerdings genau diese Abartigen, die jeden geistigen Halt verloren haben.
    Und die in ihrer Idiotie, Linke, Mehrkillnde, oder Grüne geworden sind.
    Die also zu Gunsten ihrer selbst und von Import-Irren, zwangsläufig die Einheimischen ausweiden müssen.

    Dieser, in das Gemeinwesen empor gekrochene Menschen-Müll, das ist es, was ein Desaster ist.

  163. Moin. Normaler Weise vertreibt ein schönes Bild am Morgen Kummer und Sorgen. Aber beim Anblick der 4 Gestalten auf dem Bild, überkommt mich ein abartiges Ekelgefühl. Und das auf nüchternen Magen.

  164. ….und all das Gedöns ums Klima! Die totale Verarsche.
    Logisch – immer mehr Anwesende machen immer mehr Dreck, oder? Die Industrie braucht das für den Konsum!
    In Europa – leicht abnehmende Bevölkerungszahl,
    In Afrika – explodierende Zahlen.

  165. Es kann bei der gesetzten Konstellation aus diesen Parteien nur ein äußerst schlechter Kompromiss für Menschen, deren Eigentum und das Land herauskommen!

    Hat sich schonmal jemand gefragt, weshalb „Kim Yong Merkel im Hosenanzug“ selbst bei den Grünen und der FDP den Ton angibt und bestimmt Fr 00:00 Uhr ist schluss mit Sondieren?!
    Dies zeigt uns erneut und mit aller Deutlichkeit, dass auch diese Parteien und ihre Vertreter nur Merkels nützliche Nutten sind.
    Wenn das im Ansatz funktionieren sollte, stehen uns allen grauenvolle Jahre bevor…

  166. Wenn Schwarzgelb das in den Bundestag hereinbringt was Sie dem Wähler vor der Wahl versprochen haben damit Meuthen nicht wortbrüchtig wird, müssen die AfD 50 % des Programm wegen Programmgleichheit abnicken. Beim Rest muß Schwarzgelb bei andere Parteien eine Mehrheit suchen. Wenn das Duldung ist dann verstehe ich die Kritik nicht!

  167. Der Steuerdepp hat gefälligst zu malochen und den Mund zu halten,
    wenn es sein muss mit Lebensfreude und Schunkeln.
    E bissl was Reales muss schon erwirtschaftet werden,
    Geldscheine kann man nicht fressen.
    Im Übrigen ist der kollektive Suizid des Melkviehs Hochverrat an der Elite.

  168. Der RTL,Pro 7,öffentlich rechtliche Schwachkopf…
    „„Sie sind Menschen, ein bisschen fettleibig und ein bisschen arm, die immer noch gerne auf dem Sofa sitzen, sich zurücklehnen und gerne unterhalten werden wollen.“

    Der rechts/links Schwachsinn ist einzig und allein dafür da,das sich die 99% betrogene Bevölkerung gegenseitig die Köpfe einschlägt.

    Wann kapieren es wir Bekloppten,das bei der 0,001 Promille Herrscherkaste die Sektkorken knallen,wenn sich der Pöbel gegenseitig die Köpfe einschlägt?

  169. Im dritte Wahlkampf ist der Jenige Kanzler der die einfache Mahrheit hat. Eine Ausnahme wäre der Budnespräsident löst das Parlament auf. Wenn Scharzgelb zusammen hält dann braucht man deshalb die Grüne nicht. Schulz wird nur dann mit der einfacher Mehrheit Kanzler, wenn Merkel nur von der CDU gewählt wird und Schulz von Rot-Rot-Grün!

  170. Dortmunder Buerger 15. November 2017 at 20:20
    Klammert euch doch nicht an einen bereits klatschnassen Strohhalm!
    Es wird keine Neuwahlen geben. Merkel weiß genau, das die CDU dann erst so richtig Stimmen verliert und dies ihr eigenes Ende als Kanzlette wäre. Deshalb stellt sie auch keine nennenswerte Bedingungen mehr. Sollten sich die beiden Alpha-Tiere (die Betonung liegt hierbei auf Tiere) TittIhn und Lindner wider Erwarten doch nicht einigen, wird die SPD den Schulz kalt abservieren und wieder eine GroKo mitmachen. Aus staatspolitischer Verantwortung, werden sie dann sagen.

    Merkel will Deutschland in den ihr noch verbleibenden 4 Jahren endgültig zerstören, um jeden Preis. Es ist ihre letzte Legislatur, das weiß diese Verbrecherin ganz genau.

    Stimmt (leider) bis aufs i-Tüpfelchen.

  171. Die Grünen sind hauptsächlich schuld an unbezahlbaren Mieten und Wohnen im Land. Sie werden jetzt vollends zuschlagen in der neuen Regierung. Weshalb? Kommenden Kommentar lesen, aus „Fokus“. Grün ist der Tod für Leben in „Frieden“.
    ______________________________________________
    15.11.2017 | Karl Haas | 1 Antwort
    Mieten statt Eigentum
    Das Thema Wohneigentum wird wohl solange einen Negativen Beigeschmack haben, solange noch täglich rund 1000 Flüchtlinge und Schmarotzer ins Land strömen. Hier sind Wohnraum deswegen sehr teuer und da auch der soziale Wohnraum Neubau stagniert wird das so bleiben. Es gibt ein Deutschland keine Wohnraum Not sondern zu viele Ausländer die hier Unterschlupf suchen. Das gibt es in anderen Ländern nicht und deswegen dort auch mehr Bürger die ein Haus haben, als hier.Hinzu kommt, dass die Auflagen beim bauen derart hoch und unübersichtlich sind, dass vielen schon die Lust vergeht wenn sie einen Bauantrag stellen.

  172. Wenn man täglich diesen Ausbund an Nichtsnutzen, Schwafelheinis, Lügnern und Betrügern auf diesem Balkon sieht, schüttelt es einen nur noch…….

    Die widerwärtigsten Gestalten, die je in Deutschland eine „Regierungs-Darsteller-Laien-Truppe“ gebildet haben.

    Lieber GOTT, hilf (!). Lass Asteroiden auf Berlin regnen, oder sonst was…….!

  173. Leopold 16. November 2017 at 06:49

    ….und all das Gedöns ums Klima! Die totale Verarsche.

    Die erste Massen-Verarsche hatten wir mit der Ölkrise in den 70er Jahren, wo man den Menschen unter anderem erklärte dass das Rohöl noch maximal 40 Jahre reicht….dann kam das böse Ozonloch, wo man uns sagte wir sollten uns mit Sonnenschutzfaktor 3000 eincremen…und nun ist es die Mär vom Klimawandel, es wird immer wärmer (was ich überhaupt nicht bestätigen kann) die Pole schmelzen dahin (?) und Venedig versinkt demnächst im Meer und in Bayern kann man schon alsbald Orangen- u. Baumwollplantagen bewundern.
    Ich wage eine Prognose für 2025, die Elektromobilität steht wegen eines weltweiten Lithium-Mangels bis 2035 vor dem totalem aus, zurück zum „Diesel“.

    Wer darüber nachdenkt wird schnell eines bemerken, alles Geschichten die niemand wirklich nachprüfen kann! 🙂

  174. Ich jann diesen weiblichen Mugabe nicht mehr sehen. Ich hab keine Lust, noch 30 Jahre von einer Stasi-Tante regiert zu werden. Was finden die Jubelperser an dieser „Frau“ oder „X“ so faszinierend? Ich krieg Ohrenkrebs, wenn ich mir dieses dumme Geseiere von ihr anhören muss.
    Merkel muss weg!!!

  175. Mata Hari 16. November 2017 at 08:15

    Waldsterben gab’s auch noch. Und es drohe eine neue Eiszeit 😀

  176. „Lieber GOTT, hilf (!). Lass Asteroiden auf Berlin regnen, oder sonst was…….!“

    Ein Güllewagen wäre vielleicht ein erster kleiner Schritt Anfang.
    Gülle, wem Gülle geibührt!

    Wo ist Güllner?
    Wo ist Schulz?
    Maddiiin, machse feddich!
    Aber nicht wieder die eigene Partei!
    Andererseits:
    Das war „erste Sahne“.
    Maddiiiiin!
    Jetzt versteckelt mer doch den Maddiin ned!
    Was sollen die hinnerfotzich Stuhlsägerei?

  177. …gebührt…

    Pälzisch Lektion:
    „sollen“ ist (hier) weder Infinitiv, noch Pluiral.
    Es entspringt der Wortfolge „…soll denn…“
    (Beispiel: „Was soll denn das?“ wird zu „Was sollen des?“
    …Jesses nee…

  178. vitrine 16. November 2017 at 08:28

    Mata Hari 16. November 2017 at 08:15

    Waldsterben gab’s auch noch. Und es drohe eine neue Eiszeit ?

    Ja stimmt, der saure Regen und das Waldsterben, da hatten doch einige „Super-Grüne“ tatsächlich die Oskar reife Idee (was sie auch teilweise versucht haben) Jungwälder mit Planen vor dem „sauren Regen“ zu schützen. Muss man sich mal bildlich vorstellen, eine handvoll Grüner mit ein paar Rollen grauer Plastikplane retten den dt. Wald! 🙂

    Eiszeit ist auch cool…die Welt erfriert, Hamburg unter einen 3 Meter dicken Eisschicht!

  179. Den Macron als Bankerjüngelchen zu bezeichnen ist wohl erlaubt, denn er ist ja schon entzaubert, einen De Gaulle findet man in Frankreich nicht mehr. Aber von seine Frau mit hinein zu ziehen, die vom Alter her auch seine Mutter sein könnte, mit dem erkennbaren Ziel der Beleidigung, indem man sie als „alte Frau“ bezeichnet, ist unter der Gürtellinie und PI nicht würdig.

  180. vitrine 16. November 2017 at 08:28

    Mata Hari 16. November 2017 at 08:15

    Waldsterben gab’s auch noch. Und es drohe eine neue Eiszeit ?

    Ja stimmt, der saure Regen und das Waldsterben, da hatten doch einige „Super-Grüne“ tatsächlich die Oskar reife Idee (was sie auch teilweise versucht haben) Jungwälder mit Planen vor dem „sauren Regen“ zu schützen. Muss man sich mal bildlich vorstellen, eine handvoll Grüner mit ein paar Rollen grauer Plastikplane retten den dt. Wald! 🙂

    Eiszeit ist auch cool…die Welt erfriert, Hamburg unter einen 3 Meter dicken Eisschicht!

  181. Leopold
    “ ….und all das Gedöns ums Klima! Die totale Verarsche.“
    *****************
    Gestern oder vorgestern hat Merkel eben mal so den armen Ländern (also denen, denen wir schon seit Jahrzehnten Entwicklungshilfe vorbeibringen) €100 Mio (!) versprochen, damit sie die Folgen des Klimawandels abfangen können!
    Wie kommt diese Lichtgestalt Merkel dazu, unser Geld ohne uns zu fragen zu verpulvern???
    Hat Trump nicht recht, wenn er aus diesem riesen Geldvernichtungsschwindel aussteigt?
    Es reicht!

  182. „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer lügt am schönsten im ganznen Land?“
    So oder so ähnlich fragte die einstige Königin?

    Die Antwort müsste heute lauten:
    „Königin Erika, Ihr lügt am schönsten im ganzen Land
    aber Eure Lügenmedien lügen tausend mal schöner als Ihr
    und noch tausend mal schöner als die Lügenmedien lügen die Anhänger der Tiqiya in Eurem Land!“

  183. Nein! Neuwahlen! AfD jetzt!

    Selbst wenn es jetzt Neuwahlen gäbe, wäre hinterher die AfD nicht an der Regierung. Davon abgesehen ist es vielleicht sinnvoll, sich mal zu fragen, WER Neuwahlen veranlassen kann und WIE das abläuft.

    Zum WER: Also wir bestimmt nicht. Und die AfD auch nicht. Die anderen Parteien auch nicht. Der ganze Bundestag auch nicht, er hat kein Recht auf Selbstauflösung. Das muss der Bundespräsident tun, und der kann das auch nicht einfach so aus Lust und Laune machen: „Also, eine Jamaika-Koalition passt mir nicht in den Kram und das Gestreite geht mir auf den Sack, außerdem: wie lange dauert das denn noch? Es wird so oft neu gewählt, bis was Gescheites rauskommt.“

    Die Bundeskanzlerin müsste die Vertrauensfrage stellen, die dann keine Mehrheit bekommt bzw. den Bundespräsidenten um die Auflösung bitten, aber das kann sie nicht. Der Bundestag, der sie gewählt hat, ist ja bereits auf dem regulären Weg aufgelöst, und der neue hat noch keinen Bundeskanzler gewählt. Genau das – nämlich einen Bundeskanzler wählen – ist die Aufgabe, die der neue Bundestag jetzt hat. Und das meinen die Protagonisten, wenn sie von „staatspolitischer Verantwortung“ sprechen. Das ist auch sachlich korrekt. Zur Wahl eines Bundeskanzlers braucht dieser eine Mehrheit aus mehreren Parteien, weil keine einzige es alleine kann. Um diese Mehrheit zu bekommen, werden Koalitionsverhandlungen geführt: „Ey Merkel, was gibsch du, damit wir dich wählen?“.

    Es geht aber nciht, dass die alte (!) Bundeskanlerin einfach sagt : „Kein Bock. Die Leute haben scheiße gewählt, das ist mir zu stressig mit drei anderen Parteien.“ Sie ist eine Abgeordnete wie jede andere auch und hat den Bundestag so zu akzeptieren, wie er nun mal ist.

    Ich bin keine Demokratin, mir gefällt dieses System ganz und gar nicht, aber ich nehme zur Kenntnis, dass es ist, wie es ist.

    Man kann nicht einfach das Spielbrett vom Tisch fegen und so lange neu wählen, bis es passt. Es gibt auch keine „Wahlsieger“, die irgendwie ein Recht hätten, an der Regierung beteiligt zu sein, weil sie viel hinzugewonnen haben, oder „Wahlverlierer“, die nicht regieren sollten, weil ihre Partei viel verloren hat. Das ist nur sinnloses Gelaber, mit dem sie die Sendung am Wahlabend und hinterher die Zeitungen füllen – so wie nach einem Fußballspiel stundenlang gelabert wird, wer wie viele Ecken geschossen hat und wer wie viel Ballbesitz hatte usw. Das dient einfach nur der Bespaßung der Fans, damit ein bisschen mehr Sendezeit aus einem Groß-Event (Fußball-WM, Bundestagswahl) herausgeholt wird und dass die Leute was zum fachsimpeln haben, ist aber vollkommen irrelvant. Und so ist es auch mit dem Gewäsch über Wahlsieger und Wahlverlierer und wer von welcher Partei zu welcher Partei gewandert ist. Das ist alles Müll.

    Es muss jetzt ein Bundeskanzler gewählt werden, das ist die Aufgabe des Bundestags – und wer eine Mehrheit zusammenbekommt, bekommt eine zusammen, egal, ob seine Partei vorher Stimmen hinzugewonnen oder verloren hat.

    Genau das machen sie jetzt. Daran ist nichts verkehrt. (Davon abgesehen, dass ALLES verkehrt ist, aber INNERHALB des verkehrten Systems machen CDU, CSU, FDP und Grüne alles richtig. Auch Frau Weidel hat alles richtig gemacht, indem sie eine Tolerierung angeboten hat. Das war ein kluger Schachzug zur Imagepflege ihrer Partei – sie hat damit auch „staatspolitische Verantwortung“ gezeigt – aber niemand ist gezwungen, das Angebot anzunehmen). Und wenn die sich nicht einigen können, dann haben wir eben keine Bundesregierung – in Belgien ging das viele Monate problemlos. Aber deswegen schmeißt man nicht einfach den Bundestag weg.

    So ist das System nicht.

    Die Abgehordneten haben zu akzeptieren, wie der Bundestag aussieht – und sie tun es auch – und so leid’s mir tut: Ihr Wähler habt das ebenfalls zu akzeptieren. Ihr habt ja mit eurer Wahlteilnahme ausgedrückt, dass ihr einen Bundestag und eine Bundesregierung haben wollt. Jetzt habt ihr einen und der macht das, was seine Aufgabe ist: Eine Bundesregierung wählen.

    Ich kann ja nachvollziehen, dass ein gewisses Gefühl der Leere und Enttäuschung da ist, vor allem, wenn man diese Wahl zur „Schicksalswahl“ hochgejazzt und wie verrückt mtigefiebert hat. Um noch einmal das Fußballbeispiel zu bemühen: Ich kenne das noch von früher – wenn so eine WM aus ist, ist das ganz merkwürdig, es fehlt etwas im Tagesablauf. Wenn jemand gesagt hätte: „Gildet nicht! Wir fangen nochmal von vorne an!“ wäre ich auch begeistert dabei gewesen, wieder in das Fieber einzusteigen.

    Und jetzt ist nach dieser „Schicksalswahl“ gar nichts passiert. Weder hat der Einzug der AfD in den Bundestag wie durch Zauberhand bewirkt, dass die Asylanten sich in Luft auflösen oder abreisen, noch ist der Zustrom eklatant mehr geworden, weil irgendwer (wer auch immer) heimtückisch nur die Wahlen abgewartet hat. Es läuft einfach alles „business as usual“ weiter wie vorher, als ob es diese Wahl nie gegeben hätte.

    Das Event ist vorbei!

    Wahlkampf weg, noch nichtmal popelige Landtagswahlen als Ersatzbefriedigung in Sicht… Aber aus dem Grund sieht das System keine Neuwahlen vor. Und einen anderen gibt es nicht.

  184. Theoretisch können die Jamaika-Parteien so lange verhandeln, wie sie es für nötig halten. Aber praktisch kommen sie natürlich irgendwann an ein Ende – ob erfolgreich oder nicht. Ein Wort geistert derzeit immer wieder durch Berlin: Neuwahlen.
    Was passiert, wenn sich CDU, CSU, FDP und Grüne nicht auf eine Koalition einigen?
    Egal wie die Verhandlungen ausgehen: Der Bundespräsident wird jemanden für das Amt des Bundeskanzlers vorschlagen. Die Abgeordneten im Bundestag können diese Person dann wählen – wenn sie denn wollen. Im ersten Wahlgang bedarf es der absoluten Mehrheit aller Stimmen, um Kanzler(-in) zu werden.
    Wenn die Koalitionsverhandlungen schon scheiterten, wird es wohl kaum zu einer absoluten Mehrheit reichen. Was dann?
    Der Bundestag hat zwei Wochen Zeit, um gegebenenfalls eine andere Person zu wählen. Wieder gilt: mit absoluter Mehrheit. Kommt diese „Kanzlermehrheit“ nicht zustande, folgt eine letzte Abstimmung. Hier reicht die einfache Mehrheit. Bundeskanzler(-in) wird dann, wer von allen Kandidaten die meisten Stimmen gewinnt.
    Wird Deutschland dann möglicherweise von einer Minderheitsregierung geführt
    Dass es dazu kommt, ist höhst unwahrscheinlich. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier müsste nämlich entscheiden, ob er den Kandidaten innerhalb von sieben Tagen zum Bundeskanzler ernennt – oder ob er lieber den Bundestag auflöst. Dann gäbe es tatsächlich Neuwahlen.
    Kann Bundeskanzlerin Merkel nicht einfach die Vertrauensfrage stellen und absichtlich verlieren, wie schon Willy Brandt (1972), Helmut Kohl (1982) und Gerhard Schröder (2005)?
    Nein, denn anders als die damaligen Kanzler ist Angela Merkel (CDU) nur noch geschäftsführend im Amt. Sie ist gewissermaßen nicht mehr die Kanzlerin dieses Parlaments. Der derzeitige Bundestag hat sie ja nie gewählt.

  185. Französische Korrespondenten in Deutschland packt das Entsetzen: Wenn es kein Jamaika gibt, droht laut Umfragen bei Neuwahlen ein Anstieg der Stimmen für die Populisten auf mindestens 13,5%.

  186. @Hotjefiddel 16. November 2017 at 10:31:

    Wenn es kein Jamaika gibt, droht laut Umfragen bei Neuwahlen ein Anstieg der Stimmen für die Populisten auf mindestens 13,5%.

    Wow!
    Von 12,6 auf 13,5 Prozent! Oder womöglich sogar 14!!!!! Dann wird endlich alles anders….

    Natürlich kommt Jamaika zustande, die machen es bloß ein bisschen spannend. Und danach geht alles nahtlos weiter wie vorher. Niemand wird einen Unterschied merken.

  187. Die Grünen haben es nicht ungeschickt gemacht, sind sie doch mit paar Forderungen in die Verhandlungen gegangen, die sie dann aufgeben können, z.B. der unrealistische Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor.

    Warum, um ihr Primärziel Umvolkung/ Familiennachzug im Tausch dafür durchzusetzen. Das wird funktionieren. Die Erziehungsmedien machen auch schon Stimmung, dass das Problem Familiennachzug übertrieben dargestellt wird.

    Das Schiff Deutschland wird sinken, hinsichtlich verfügbarem Wohnraum, christlichen Weihnachtsmärkten, entspannten Aufenthalten von Mädels im Schwimmbad, Wohlstand, Sicherheit im Park, in so mancher Fußgängerzone oder abends auf dem Rückweg von der S-Bahn, … Ich freue mich nicht darüber.

  188. Das Schiff Deutschland wird sinken…..

    Eure eigene Blödheit bringt euch um, nicht irgendein Aggressor.

    Der Islam wird nur stark, weil ihr schwach seid.

    Über 8 Millionen Landsleute fehlen den Deutschen eben seit 1945

    Junge Leute, die Wahlen entscheiden könnten, sind einfach nicht genügend vorhanden, die Alten besorgen euch dann den Rest, die raffen in der Summe noch weniger als die Jungen, was auf dieser Erde gespielt wird, da lebenslang belogen, verraten und verkauft durch die Lügenmedien.

  189. Doppeldenk 16. November 2017 at 11:18
    Das Schiff Deutschland wird sinken, hinsichtlich verfügbarem Wohnraum, christlichen Weihnachtsmärkten, entspannten Aufenthalten von Mädels im Schwimmbad, Wohlstand, Sicherheit im Park, in so mancher Fußgängerzone oder abends auf dem Rückweg von der S-Bahn, … Ich freue mich nicht darüber.
    ———–
    Aber die Bürger wollen es doch mehrheitlich so! Es gibt inzwischen kaum einen Ort, in dem die Folgen der deutschen Regierungspolitik nicht sichtbar geworden wären. Die Bürger gehen sehenden Auges in ihren und unseren Untergang.

    Wer das nicht glaubt, der denke an die Nazi-Zeit, in der vor aller Augen Juden zum Abtransport durch die Straßen getrieben wurden und die große Mehrheit nicht sah, daß die Folgen davon eines Tages sie selbst treffen würden.

  190. @ Hotjefiddel 16. November 2017 at 10:54:

    Ikke ha nur die Korrepondenten und ihr Entsetzen zitiert, habe nicht erklärt, dann brächen andere Zeiten an.

    Ich habe das verstanden und wollte dir das nicht unterstellen. Ich sehe aber, dass es wirklich missverständlich aufgefasst werden konnte. Das tut mir leid. Ich hab’s allgemeiner gemeint, da manche sich von Neuwahlen (die vielleicht ein Prozent mehr bringen), weiß Gott was erhoffen, während andere (wie z.B. die zitierten Journalisten) aus dem gleichen Grund den Weltuntergang am Horizont dräuen sehen. Dabei bewirkt es einfach gar nichts.

    Es ist mir egal, wenn die verstrahlten Gutmenschen in einer Traumwelt leben und sich allen mögichen hirnverbrannten Mist ausmalen, der wegen irgendeinem Wahlausgang passiert – diese Leute sind derzeit nicht ansprechbar. Es ist mir aber nicht egal, wenn die Dissidenten auch Illusionen nachhängen. Wir müssen klar sehen und erkennen, dass die Welt der Parteiprozente keinen Einfluss auf die reale Welt hat.

  191. #Nuada 16. November 2017 at 11:41
    “ … dass die Welt der Parteiprozente keinen Einfluss auf die reale Welt hat.“

    Stimmt, was früher einmal Demokratie in Deutschland war, ist zu einem rein binären System verkommen, entweder CDU oder SPD geführt. So lange wir die Erziehungsmedien in dem derzeitigen Umfang haben, die alle National-Patriotischen Parteien/ Bewegungen in DE niedermachen, bleibt die „Demokratie“ auf links-mitte beschränkt.

  192. Nuada 16. November 2017 at 11:41
    … da manche sich von Neuwahlen (die vielleicht ein Prozent mehr bringen), weiß Gott was erhoffen, während andere (wie z.B. die zitierten Journalisten) aus dem gleichen Grund den Weltuntergang am Horizont dräuen sehen.
    ————
    Die sehen den nicht dräuen, Nuada, die sind nämlich nicht doof, sonst wären sie nicht Korrespondenten überregionaler Zeitungen in Frankreich, sondern die schreiben nur, daß sie ihn dräuen sähen. Das ist ihr Auftrag.

  193. Nuada 16. November 2017 at 09:51

    Selbst wenn es jetzt Neuwahlen gäbe, wäre hinterher die AfD nicht an der Regierung.
    ——————————

    Auf gar keine Fall kann die AfD keine Regierung bilden.
    Sie ist dazu da, in alle Eiterbeulen zu stechen, um das Volk dadurch aufzurütteln und wach zu machen.

    Im Moment wird der größte Teil des Volkes noch so verhetzt von den noch alle beherrschenden Medien, wodurch der Rückhalt im Volk nicht mehrheitlich ist. Erst wenn die Tintenhuren ihre Posten durch zurückgehende Leserzahlen verloren haben und die Staatsmedien nicht mehr von uns finanziert werden müssen – und wenn die Lage im Volks noch schlechter ist als jetzt, dann kann man an regieren denken.

  194. @ Cendrillon 20:16
    Habe die Sendung auch gesehen. Wissentlich wurde verschwiegen, dass die AfD die letzte Zeit zwei Punkte zugelegt, die CDU/CSU 2 Punkte verloren hat und die Grünen nun bei 8,5% sind.
    Der Blome meinte sogar, dass es möglich wäre, dass AfD-Wähler bei einer Neuwahl wieder die CSU wählen würden. Ja klar, einen Fehler behebt man am besten mit dem gleichen Fehler.

  195. Sklave 16. November 2017 at 08:48

    Den Macron als Bankerjüngelchen zu bezeichnen ist wohl erlaubt, denn er ist ja schon entzaubert, einen De Gaulle findet man in Frankreich nicht mehr. Aber von seine Frau mit hinein zu ziehen, die vom Alter her auch seine Mutter sein könnte, mit dem erkennbaren Ziel der Beleidigung, indem man sie als „alte Frau“ bezeichnet, ist unter der Gürtellinie und PI nicht würdig. “

    Das dürfen Sie nicht so eng sehen. Es geht ja hier auch um Satire und Humor.

  196. ossi46 16. November 2017 at 13:09

    Nuada 16. November 2017 at 09:51

    Selbst wenn es jetzt Neuwahlen gäbe, wäre hinterher die AfD nicht an der Regierung.
    ——————————

    Auf gar keine Fall kann die AfD keine Regierung bilden.
    Sie ist dazu da, in alle Eiterbeulen zu stechen, um das Volk dadurch aufzurütteln und wach zu machen.

    Im Moment wird der größte Teil des Volkes noch so verhetzt von den noch alle beherrschenden Medien, wodurch der Rückhalt im Volk nicht mehrheitlich ist. Erst wenn die Tintenhuren ihre Posten durch zurückgehende Leserzahlen verloren haben und die Staatsmedien nicht mehr von uns finanziert werden müssen – und wenn die Lage im Volk noch schlecht ist als jetzt, dann kan man an regieren denken. “

    Sehe ich auch so. Besonders die FDP hetzt extrem gegen die AfD. Gerade im TV wurde wieder über dieser rechtsextreme Partei gesprochen. Wieso lässt sich die AfD diese öffentliche Verleumdung gefallen?
    GEZ muss unbedingt abgeschafft werden, zumindest brauch die AfD einen eigenen Sender.

  197. @otjefiddel 16. November 2017 at 12:41

    Die sehen den nicht dräuen, Nuada, die sind nämlich nicht doof, sonst wären sie nicht Korrespondenten überregionaler Zeitungen in Frankreich, sondern die schreiben nur, daß sie ihn dräuen sähen. Das ist ihr Auftrag.

    Ja, davon kann man ausgehen – zumindest, was diejenigen angeht, die das Okay für einen Artikel geben müssen. Es ist zwar möglich, dass sie einen untergeordneten Naivling, der das wirklich glaubt, aber einen schönen Schreibstil hat, seine Dummheiten schreiben lassen, wenn sie ihnen ins Konzept passen, aber eher unwahrscheinlich – und das kann uns auch egal sein. Natürlich sieht es mit der Medienmacht („Lügenpresse“) in Frankreich kein bisschen anders aus als hierzulande oder in einem anderen vergleichbaren Land.

    Doppeldenk 16. November 2017 at 12:10

    Stimmt, was früher einmal Demokratie in Deutschland war, ist zu einem rein binären System verkommen, entweder CDU oder SPD geführt.

    Naja, entweder CDU- oder SPD-geführt war’s schon immer. Und ich habe auch früher keinen Unterschied gemerkt. Natürlich war alles insgesamt besser, aber wenn über lange Zeit hinweg ein Land mit Fremden geflutet wird (und das dauert nun mal sehr lang, das geht zum Leidwesen der Umvolker nicht in wenigen Jahren) dann ist es normal, dass das nach 20 Jahren weniger unangenehm auffällt als nach 40 Jahren und nach 40 Jahren weniger als nach 60 Jahren. Das hängt dann nicht davon ab, von welcher Partei der Bundeskanzlersesselwärmer kommt.

    Es ist menschlich, dass man sich freut, wenn die bevorzugte Partei viele Prozente hat oder wenn sie sogar die Regierung führt. Ein SPD- oder Grünen-Anhänger hat sich wahrscheinlich 1998 beim Regierungswechsel tierisch gefreut und gedacht, jetzt wird bestimmt alles besser, was mich gestört hat, während ein CDU-Anhänger gedacht hat: „Ohje, die Sozen werden alles versauen.“ Entsprechend nimmt man dann auch die Wirklichkeit wahr. Aber wenn wir heute – wo wir weder CDU- noch SPD-Anhänger sind, zurückblicken, hat sich bei den Wechseln der Bundesregierungen eigentlich nichts geändert. Der Wechsel von Rotgrün zu CDU-geführt hat definitiv nicht das gebracht, was CDU-Anhänger gewünscht und was (vor allem) grüne Multikulti-Freaks befürchtet haben. Aber auch schon früher hat sich durch Regierungswechsel nichts geändert. Auch im Ausland nicht. Alle Änderungen – wie z.B. die große Invasion von 2015, aber auch anderes – kamen nicht durch Regierungswechsel, sondern einfach so mittendrin.

    Ich bin daher erst zu der Überzeugung gelangt, dass die Entscheidungen anderswo getroffen werden müssen, weil das Beobachtet keinen anderen Schluss zulässt. Und dann habe ich mich zweitens gefragt, ob „echte Demokratie“ überhaupt möglich wäre, und meine: Nein. Es wäre ein Tohuwabohu. Man muss sich nur mal vorstellen, z.B. AfD und Grüne würden sich in der Bundesregierung abwechseln und WIRKLICH das tun, was ihre Anhänger von ihnen erwarten. Das wäre Asylanten rein, Asylanten raus, Asylanten rein, Asylanten raus…. im 4-Jahresrhythmus. Das geht nicht. Irgendwo muss eine Instanz sein, die eine Kontinuität vorgibt. Diese Kontinuität ist tatsächlich vorhanden, sie ist zwar schädlich und feindselig, aber sie existiert.

  198. pro afd fan 16. November 2017 at 13:16

    @ Cendrillon 20:16

    Habe es auch gesehen. Allerdings meinte Blome wohl ganz allgemein, dass es keine Sicherheit für alle Parteien (also auch der AfD) gibt, wieder so ein Ergebnis wie bei der vergangenen Bundestagswahl zu bekommen.
    Nur die SPD könne ja wohl nicht noch schlechter werden, meinte er halb im Ernst.

    Damit hat er völlig recht. Man stelle sich nur mal vor, dass Neuwahlen ausgerufen werden und irgendeiner AfD-Politiker verbal oder so was lostritt (womöglich inszeniert). Das wird mit Sicherheit einiges von den 12.6 Prozent abschmelzen lassen.
    Natürlich kann um Weihnachten/Silvester ff. auch wieder einiges an Terror passieren und für weiteren Zuwachs sorgen. Es ist im Moment alles „volatil“, da hat Steingart recht.
    Und bei der SPD könnten Neuwahlen echt spannend werden. Wieder Schulz oder jetzt Nahles? Oder doch Scholz als Spitzenkandidat? Keine guten Aussichten.

  199. bet-ei-geuze 16. November 2017 at 03:54

    Raupenkörper ist nicht ganz falsch, vor allem wenn man sich näher ansieht, was es mit den Verpuppungen und dem sich Entpuppen zur Goliathmerkel auf sich hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=qRBsQEo1clA

    GENIAL:
    Goliathus orientalis – Larven umsetzen in Verpuppungsboxen

    Betonung auf orientalis.
    Verpuppungsboxen: Ja, das isses. Art von taqiyya.

    sry für diese profane Assoziation:
    https://weltbild.scene7.com/asset/vgw/die-kleine-raupe-nimmersatt-kleine-ausgabe-072296515.jpg

    Goliathmerkel orientalis in der Verpuppungsbox.

    😎

  200. johann 16. November 2017 at 13:29

    pro afd fan 16. November 2017 at 13:16

    @ Cendrillon 20:16

    Habe es auch gesehen. Allerdings meinte Blome wohl ganz allgemein, dass es keine Sicherheit für alle Parteien (also auch der AfD) gibt, wieder so ein Ergebnis wie bei der vergangenen Bundestagswahl zu bekommen.
    Nur die SPD könne ja wohl nicht noch schlechter werden, meinte er halb im Ernst.

    Damit hat er völlig recht. Man stelle sich nur mal vor, dass Neuwahlen ausgerufen werden und irgendeiner AfD-Politiker verbal oder so was lostritt (womöglich inszeniert). Das wird mit Sicherheit einiges von den 12.6 Prozent abschmelzen lassen.
    Natürlich kann um Weihnachten/Silvester ff. auch wieder einiges an Terror passieren und für weiteren Zuwachs sorgen. Es ist im Moment alles „volatil“, da hat Steingart recht.
    Und bei der SPD könnten Neuwahlen echt spannend werden. Wieder Schulz oder jetzt Nahles? Oder doch Scholz als Spitzenkandidat? Keine guten Aussichten. „

    Blome ist logischerweise ein AfD-Gegner. Der wird nie irgendetwas Positives über diese Partei sagen.
    Außerdem kann es genau so gut sein, dass die SPD noch mehr absinkt, was sich Blome freilich nicht wünscht. Auch für die SPD gibt es keine Garantie.
    Selbstverständlich müsste die AfD sehr gut aufpassen, dass sie im Falle einer Neuwahl nicht in ein Nazi-Näpfchen tritt. Ich hoffe sehr, dass alle hier Verantwortlichen auf der Hut sind. Schließlich haben sie genug Erfahrung mit der Pressemeute.
    Auffallend bei dieser Runde war, dass kein Talk-Gast auch nur irgendeine noch so kleine Kritik an den Gaga-Grünen vorbrachte. Dabei sind diese realitätsfernen Spinner die größten Volksfeinde. Man denke nur an den Gender-Schwachsinn, die Deutschenabschaffung und den Diesel-Klimawandel. Es gäbe hier genug Missstände zum anprangern. Statt dessen wird den dummen Zuschauern diese Sekte als seriös verkauft. Man sollte sich diese Blöd-Sendungen gar nicht antun, schon gar nicht, wenn kein AfD-Politiker anwesend ist.

  201. @ _domingo 15. November 2017 at 21:38

    AfD wirkt, aber wie lange noch?
    Lucke, Petry und jetzt Weidel, unzufriedene Bündeln und in den Umklammerungsgriff der Altparteien treiben und somit Soizid begehen.

    Hää? Muss ich verstehen, worauf Sie hinauswollen? Ist das wieder diese bescheuerte Agententheorie in Bezug auf die AfD, die man wirklich nur glauben kann, wenn man sich die Unterhosen mit der Beißzange anzieht?

Comments are closed.