Sebastian Kurz und Heinz-Christian Strache wollen die Einwanderungskriterien in Österreich deutlich verschärfen.
Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Senkung der Mindestsicherung für Asylbewerber von 914 auf 520 Euro, mehrheitlich in Sachleistungen ausgezahlt, und Antrag auf Einbürgerung für Asylberechtigte erst nach zehn statt sechs Jahren:

Sebastian Kurz und Heinz-Christian Strache sind auf dem richtigen Weg, um die hemmungslose Invasion von Versorgungssuchenden aus Afrika und Nahost zu stoppen.

Zwei pragmatische Politiker, die die Zeichen der Zeit erkannt haben und jenseits der Geisteskrankheit der Politischen Korrektheit die notwendigen Maßnahmen ergreifen.

Ein Vorbild für Deutschland, das aber noch eine Zeit brauchen wird, um die Alternativlosigkeit einer solchen realitätsbezogenen Politik mehrheitlich zu erkennen.

Die linke taz berichtet erstaunlich sachlich ohne die eigentlich zu erwartende hyperventilierende Schnappatmung:

So kopieren die Verhandlungspartner das Modell aus Oberösterreich, wo eine ÖVP-FPÖ-Koalition schon seit mehr als einem Jahr vormacht, was in Sachen Verschärfung alles geht. Die Mindestsicherung soll demnach für Asylbewerber nicht nur von 914 auf 520 Euro gesenkt, sondern auch großteils in Sachleistungen ausgezahlt werden. Unterbringen will man sie vorrangig in Landesquartieren. Die Mindestsicherung – bisher Landessache – soll bundesweit auf niedrigem Niveau vereinheitlicht werden. Das richtet sich vor allem gegen des rot-grüne Wien, das sich weigert, diese Sozialleistung unter das Existenzniveau zu drücken. Außerdem sollen Asylberechtigte erst nach zehn statt sechs Jahren einen Antrag auf Einbürgerung stellen dürfen.

Verschärfungen soll es auch für die innereuropäische Arbeitsmigration geben. Kurz hatte im Wahlkampf die „Einwanderung ins Sozialsystem“ verteufelt und darüber nachgedacht, wie man Arbeitsmigranten aus Osteuropa Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld kürzen könne. Wie das europarechtlich haltbar umgesetzt werden soll, ist noch nicht klar.

Leider haben es erst 12,6% des deutschen Volkes erkannt, dass die verkrusteten Altparteien rund um Merkel & Co ihr Land in den Abgrund führen. Die gescheiterten Jamaika-Verhandlungen müssten es aber jetzt auch wirklich dem Letzten vor Augen geführt haben, dass die Kanzlerin eine prinzipienlose Opportunistin ist, die keinerlei grundlegende politische Leitlinien besitzt. So warf ihr die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles Merkel vor, nur zu moderieren und keine Richtung vorzugeben. Ähnlich hatte sich der stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Wolfgang Kubicki, ausgedrückt, der die konfusen Verhandlungen ebenfalls mitmachen musste. Es wird immer klarer, dass Merkel nur an einem interessiert ist: Ihrem persönlichen Machterhalt. Krasse politische Kurswechsel hat sie in den 12 Jahren ihrer Kanzlerschaft genügend hingelegt. Sie wäre auch jetzt den Grünen extrem weit entgegengekommen, wenn sie damit eine Regierung unter ihrer Führung hätte zimmern können. Bezeichnend auch, dass Horst Seehofer ebenfalls sehr weit Richtung Grün gerutscht ist, was den verbliebenen Konservativen in der CSU eigentlich Magenkrämpfe verursachen müsste.

Diese Verhandlungen zeigen, dass die Zeit der Noch-Kanzlerin, des bayerischen Noch-Ministerpräsidenten und allen anderen Merkelschen Speichelleckern dem Ende entgegengeht. Vermutlich wird jetzt erneut eine Große Koalition gebildet, da Neuwahlen absolut keinen Sinn machen, schließlich würde sich danach die gleiche Situation wie jetzt auch ergeben. So wird sich die SPD nicht mehr allzulange ihrer Verantwortung verweigern können.

Für die AfD ergibt sich dadurch die Chance, als Oppositionsführer im Bundestag zu brillieren und in der Wählergunst weiter zu wachsen. Diese „Jagd“ wird Merkel in den kommenden vier Jahren schwer zusetzen, so dass sich das Problem der Raute des Grauens spätestens bei der nächsten Bundestagswahl erledigen wird.

Wenn die CDU langfristig keine irreparablen Schäden davontragen möchte, darf sie Merkel keine vier Jahre lang als Kanzlerin mittragen, sondern muss sie spätestens in der Mitte der Legislaturpreriode durch einen strammen Konservativen ablösen. Eine ähnliche Situation bei der CSU: Will sie bei der kommenden bayerischen Landtagswahl kein Desaster erleben, muss sie Seehofer beim Landesparteitag im Dezember durch den konservativen Söder als Kandidaten für den Ministerpräsidenten ablösen.

Langfristig stehen die Zeichen, auch angesichts von zu erwartenden sich rasch verschlimmernden Zuständen auf Deutschlands Straßen durch die Islamisierung und die „Flüchtlings“-Invasion, auf eine rechtskonservative Regierung nach österreichischem Vorbild. Die politische Vorgabe der AfD wird hierbei das Maß der Dinge sein. Die Union und die FDP werden immer mehr Bestandteile dieses Parteiprogramms kopieren, und es wird sich dann zeigen, wie die Wähler dies beurteilen. In jedem Fall wird dann spätestens 2021 eine politisch völlig anders strukturierte Regierungstruppe unser Land zukunftsfähig gestalten.


Michael Stürzenberger.
Michael Stürzenberger.
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger ist seit 35 Jahren selbstständiger Journalist, u.a. für das Bayern-Journal auf RTL und SAT.1-Bayern. 2003/2004 arbeitete er als Pressesprecher der CSU-München mit der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier zusammen. Von 2014 bis 2016 war er Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine Videos bei Youtube haben bisher über 19 Millionen Zugriffe. Zu erreichen ist er über seine Facebookseite.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

95 KOMMENTARE

  1. Die AfD ist im Bundestag und der manipulierte Medienmichel, vor allem die Westmichels, werden mit Erstaunen feststellen, dass AfD-Politiker normale Menschen sind und keine Horrorgestalten aus finsteren Hollywood-Gruselschinken.

    Ebenso erstaunt wird Michel feststellen, dass AfD-Politiker eigentlich genau das sagen was Michel und Micheline heimlich und still so vor sich herdenken ohne es an die große Glocke hängen zu wollen.

  2. In diesem Fall nicht nur Vorbild sondern notwendig. Dafür das Österreich mal antichristliche Leute hervorgebracht hat, dafür kann es ebensowenig wie Deutschland später sich dafür ANTICHRISTEN in das eigene Land holen musste. Dementsprechend sollte ein Schlussstrich gezogen werden und nach Fortschritt NICHT Rückschritt gestrebt werden.

  3. Megastar 22. November 2017 at 11:52

    OT
    SPD macht wohl einen Rückzieher – Statement von Bernd Westphal (SPD): „Ich will eine GroKo“

    https://www.youtube.com/watch?v=nh1w3FUkoUU
    ——————————–

    Wer weiß was man der SPD versprochen hat.
    Bei den Altparteien geht es nun ums nackte Überleben, um die Wurst!
    Da sind Eitelkeiten nicht mehr angebracht!

  4. Tu felix Austria! Anschluß an Österreich. Volksabstimmung jetzt! Man wird ja noch träumen dürfen…

  5. „wie man Arbeitsmigranten aus Osteuropa Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld kürzen könne“
    Schweinerei.

    Schmeisst die Schmarotzer raus, diese Asyl-Bestien, die nichts beizusteuern haben und alles kaputtmachen und lasst normale Leute, die gute Arbeit verrichten in Ruhe. Sie sollten alle besser bezahlt werden, da ist Schluss mit dem Dumping.

  6. Endlich kommen die Richtigen dran:

    OT
    „Weihnachtsblut“
    IS droht dem Vatikan und zeigt enthaupteten Papst

    Drohungen der Terrormiliz Islamischer Staat gegen den Vatikan und Papst Franziskus hat es schon häufig gegeben. Nun kursiert eine besonders martialische Fotomontage in islamistischen Netzwerken. Das Werk zeigt einen vermummten IS-Kämpfer, der über dem enthaupteten Pontifex steht. Ein anderes, vor wenigen Tagen veröffentlichtes Bild aus der Propagandaabteilung der Dschihadisten zeigt ein Attentäterfahrzeug, das Richtung Petersdom steuert.
    http://www.krone.at/599708

  7. Nochmals 4 Jahre Groko bedeudet weitere 4 Jahre Stillstand.Das Merkelwerkl geht weiter.Wir bekommen EU Finanzminister,EU Regierung.Dann ist nicht nur Deutschland sondern ganz Europa fest im Zangengriff der Eliten.

  8. Steckt George Soros mit seiner Open Society Foundations dahinter? So eine Meinungsänderung kostet sicher eine Menge Geld zum Wohle der SPD-Politiker.

  9. Wer den Fernsehsender Pro7 MAXX sehen kann, dem sei die Sendung „Border Patrol“ empfohlen, die zur Zeit täglich in mehreren Folgen (leider) vormittags zu sehen ist. Es gibt Border Patrol Kanada, Border Patrol Neuseeland und Border Patrol Australien im Wechsel.

    Da sieht man, wie andere Länder ihre Grenzen und ihr Land schützen. Da fange ich regelmässig an zu träumen …

  10. Wow! Wie geil ist DAS denn? Es gibt noch Politiker, die zu ihrem Wort stehen und ihre Versprechen geradezu über-erfüllen. Ohne weich gespülte Kompromisse wird da richtig hart zugeschlagen, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Echten Flüchtlingen, die um Leib und Leben fürchten, werden die Neuregelungen egal sein, aber man wird die Parasiten los. In Deutschland ist das unvorstellbar! Zu kaputt, korrupt, faul und feige ist unser politisches Personal – und die AfD ist (noch) nicht stark genug. Immerhin, Österreich hat jetzt eine ganz starke Vorbildfunktion, auf die man sich hierzulande berufen kann. In Deutschland hieß es bislang immer „Einwanderung nach kanadischem Vorbild“, aber das genügt nicht, weil es nur die Arbeitsmigration betrifft und nichts am Mißbrauch des Asylrechts ändert. Österreich geht das Problem direkt an der Wurzel an. Gut so und Glückwunsch!

  11. Ein Vorbild für DE? Normalerweise kommt man selbst darauf, wenn etwas derart falsch läuft. Aber DE bzw. die Deutschen sind weder fähig noch willens, ihre Fehler zu erkennen, sie klar auszuspechen, sie zuzugeben, sie zu korrigieren. Lernresistenz ist die fatale Folge.

  12. Überraschung! Aktivisten bauen Björn Höcke ein Holocaust-Mahnmal vors Haus

    Er hatte es „Denkmal der Schande“ genannt: Nun haben Aktivisten Björn Höcke eine Mini-Kopie des Holocaust-Denkmals vors Haus gesetzt.
    Bornhagen. Das Berliner Holocaust-Mahnmal in klein neben dem Anwesen des thüringischen AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke? Die Aktivisten des „Zentrums für politische Schönheit“ (ZfP) haben mit dem Projekt am Mittwoch für einen Paukenschlag gesorgt. Tatsächlich stehen auf einem Nachbargrundstück im thüringischen Bornhagen Betonklötze. Und Höcke soll buchstäblich in die Knie gezwungen werden.
    https://www.derwesten.de/politik/aktivisten-bauen-hoecke-ein-holocaust-mahnmal-vors-haus-id212618165.html

  13. Hier gibt’s nur ein kleines Problem. Wir sind nicht so unterwürfig wie unsere deutschen Nachbarn. Wir haben die Schnauze von Rot grün schwarz gestrichen voll. Bei unseren Nachbarn kann ich keinen wirklichen Willen zur Veränderung feststellen. Die AFD hätte besser abschneiden müssen. Ganz Deutschland befindet sich unter der Knechtschaft von Merkel, Idustriebonzen und Brüssel. Diese Barriere müssen unsere Nachbarn endlich durchbrechen. Deutschland wird leider nur wegen seines Know Hows und des Geldes geschätzt. Liebe Nachbarn, wacht endlich auf und räumt in eurem Land mal so richtig auf.

  14. „Es wird immer klarer, dass Merkel nur an einem interessiert ist: Ihrem persönlichen Machterhalt.“

    das war schon lange klar, es ging nie um deutschland u. seine bürger.

  15. In Moment ist das österreichische Modell leider nicht auf Deutschland übertragbar. Es gibt zwar mit der AfD eine konservative Alternative, die ähnlich vernünftige Positionen wie die FPÖ vertritt, aber eben leider keine große, bürgerliche Volkspartei, die die eigenen Fehler der Vergangenheit erkennt und sich um 180 Grad von links nach rechts von der Mitte wendet. Von Merkel und der CDU ist so etwas auf lange Sicht auch nicht zu erwarten, sondern allenfalls eine gewisse Anpassung der Positionen der CSU könnte nach einem Sturz von Drehhofer irgendwann geschehen. Da die CSU sich aber beharrlich weigert bundesweit anzutreten, wird sie wohl für immer der Bettvorleger der großen Schwester CDU bleiben und damit völlig unabhängig von ihren Positionen nichts erreichen. Allenfalls eine bundesweite CSU zusammen mit der AfD und der neuerdings ihre bürgerlichen Prinzipien wiederentdeckenden FDP könnte eine ähnlich handlungsfähige Regierung wie in Österreich hervorbringen, aber das ist weit außerhalb des momentan vorstellbaren. Dafür muss der Druck auf die politische Kaste wohl noch deutlich steigen und das passiert erst, wenn auch die AfD wie die FPÖ die 25 Prozent überschreitet.

  16. Senkung der Mindestsicherung für Asylbewerber von 914 auf 520 Euro, mehrheitlich in Sachleistungen ausgezahlt…

    Nicht 520 Euro Mindestsicherung müssten diesen „Asylwerbern“ ausbezahlt werden, sondern kein einziger € Cent und auch keinerlei Sachleistungen.

    Warum bekommen diese „Asylwerber“ überhaupt Mindestsicherung? Warum? Unglaublich!

    Es gibt genügend bedürfte ÖsterreicherInnen die diese Leistung nicht bewilligt bekommen und nebenbei auch nicht krankenversichert sind? Darüber sollte man reden, nicht über Mindestsicherung für Leute denen diese gar nicht zusteht.

    Eine Idiotie!!!

    http://www.krone.at/588702

  17. Einzig richtige und logische Politik.
    Ich wünschte mir auch bei uns Politiker die sich für eine solche richtige Veränderung einsetzen.
    Aber das wird mit den Visagen wie wir sie kennen nicht möglich sein.
    Noch nicht, denn der Schmerz sitzt noch nicht tief genug.
    Solange der Finanzminister mehr Einnahmen verbucht als geplant, tut es dem Dumm Michel nicht weh. Erst wenn die Einahmen sinken und der Michel sein Bier und Chips nicht mehr auf
    dem Tisch hat, dann erwacht auch der letzte Blödmann in diesem Land und fordert Änderungen.

  18. Wie viele Leute in der CDU müssen weg, bis einer wie Kurz an die Spitze der CDU kommt?
    Ein CDU-Kurz ist weit und breit nicht zu sehen.

  19. Wer sagt denn, dass bei einer neuen, nicht mehr ganz so großen Koalition Merkel wieder Kanzlerin wird? Sie zu wählen würde sicher vielen SPD-Abgeordneten sehr schwer fallen.

  20. Das ist doch ganz einfach mit jahrelangem Lügen zu machen: Die Altparteien lügen das Volk an, dass sich die Balken biegen und das ist genau das, was das unbedarfte Volk will, sich in Sicherheit wiegen. Dann kann man natürlich auch großzügig Geschenke an wildfremde Leute verteilen. Selbst wenn die dem naiven Spender buchstäblich an die Gurgel wollen – Gutmensch duldet alles.
    Ich bin gerne ein Schlechtmensch!

  21. „Wenn sich die Flüchlinge kein österreichisches Brot leisten können, sollen sie deutschen Kuchen Essen“

    Marie-Antoinette

  22. Der Pressekonferenz zuzuhören war eine einzige Freude. Den Österreichern darf man gratulieren

    Ganz anders hier im kranken Deutschland …

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/zentrum-fuer-politische-schoenheit-bjoern-hoecke-und-das-denkmal-der-schande-a-1179515.html
    „Dabei aber hat es das ZPS nicht bewenden lassen. Es kommt die Beobachtung hinzu. Zehn Monate haben die Aktivisten nicht nur das Mahnmal geplant, sie haben Höcke auch observiert. Diese Grenzüberschreitung erklärt Ruch so: Weil das (vom NSU-Skandal ohnehin gebeutelte) Amt für Verfassungsschutz in Thüringen trotz evidenter Verbindungen zur NPD keinen Anlass zur Überwachung der AfD sehe, habe ihm das ZPS einen „Zivilgesellschaftlichen Verfassungsschutz“ zur Seite gestellt.“

    – und bei solchen linken Rechtsbrüchen – ich nenne das Stalking – soll es uns nicht erlaubt sein, Ehefrauen und Töchtern von Patrioten Begleitung anzubieten? So fing es in der Weimarer Republik auch an. Rote Schlägerbanden, Mord und Totschlag … und als sich die Angegriffenen wehrten und einen Saalschutz gründeten, waren das plötzlich die Bösen
    Die Deutschen sind bis auf wenige Ausnahmen so krank … die gehören, dass sie untergehen
    Patrioten werden in Stasi-Manier von selbst ernannten Bessermenschen beschattet und ggf auch tätlich angegriffen … seht Euch das Foto an, das sind die Gestalten, die sich nicht scheuen, Recht und Gesetz zu brechen, auch tätlich angreifen und zu Mord und Totschlag aufhetzen. Oft genug schicken sie auch Frauen vor, die provozieren und schlagen und dann ein eventuelles Zurückschlagen dokumentieren, bzw. die Frau später abschirmen ihr ein Entkommen vor dem Zugriff zu ermöglichen.
    Es muss Schluss sein mit Kuscheln!!

  23. Gerade bei n-tv. AfD will Termin beim Bundespräsident. Lt. Reporter wird sie aber keine Chance bekommen. So sieht Demokratie in Deutschland aus.

  24. so geht demokratie in deutscheland.

    “ Nach einer gegen die Stimmen von FDP und AfD angenommenen Änderung der Geschäftsordnung wählten die 137 Abgeordneten Bernd Busemann, Frank Oesterhelweg (beide CDU) sowie Petra Emmerich-Kopatsch (SPD) und Meta Janssen-Kucsz (Grüne) zu Stellvertretern von Landtagspräsidentin Gabriele Andretta (SPD). Busemann ist Andrettas Vorgänger im Amt. Der AfD-Kandidat Christopher Emden erhielt keine Mehrheit.“

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Landtag-waehlt-Weil-erneut-zum-Ministerpraesidenten,landtag461.html

  25. SIND DROGEN HARAM?

    Lieber Herr Stürzenberger!
    Bringen Sie doch vielleicht einmal das Thema Drogen zur Diskussion!
    WARUM SIND DROGEN NICHT HARAM?? Bei diesen Leuten!

    ALLE diese jugendlichen Migranten aus prekären Verhältnissen nehmen Drogen!
    Das riecht man schon wenn sie einem auf der Straße entgegenkommen!

    Vielleicht sollte auch der Islambeauftragte, Herr Mayzeck, befragt werden:
    SIND DROGEN HARAM? Ja oder nein?
    Und dann sollte Herr Mayzeck die Jugendlichen auf der Straße interviewen und zur Ordnung rufen!
    Warum macht das nicht!
    ERLAUBT DER ISLAM SEINEN JUNGEN MÄNNERN DROGEN ZU KONSUMIEREN UND ZU VERKAUFEN??? Sind DROGEN NICHT HARAM! Dazu könnte der Mayzeck ja deutlich sagen: NEIN, DROGEN SIND OK. Oder nicht?

    Vielen Dank für Ihre unermüdliche Mühe, Ihre Einsätze bei Wind und Wetter mit derartigem meistens unerträglichem Publikum! Dieses rotzfrech, laut, ungebildet, rücksichtlos, primitiv, unbeherrscht, aggressiv, flegelhaft, unberechenbar, verlogen, fanatisch, oftmals sogar gewalttätig mit meist limitiertem Intellekt!

    Wie halten Sie das bloß aus!!

  26. Falls unsere Asyldeppen nicht ebenso „nachbessern“ dürfen sich die Blödies 90 über noch mehr angebliche Flüchtlinge freuen, die sich in unserem Sozialsystem wohlfühlen!

  27. Welche logistisch konkreten Maßnahmen der „Selektion“ gedenkt die „alle müssen raus“- Fraktion denn bitte anwenden?
    Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften

  28. Spekulation und Prämissenbildung
    Fragen:
    1. Aussenminister Steinmeier wurde Präsident.
    2. Das diplomatisch unfägigste denkbare Trampel Gabriel wurde Aussenminister.
    3. der aussenpolitisch erfahrene, vernetzte Schulz wurde SPD Vorsitzender. Bei einer GroKo hätte er den Gabriel eigentlich verdrängen müssen.
    4. die unfähige Arbeitsministerin, die im Parlament Pipi Langstrumpf Lieder sang, die nationalsozialistisch und rassistisch mittlerweile sind, na wie heißt sie denn noch, wurde aus der Ministerriege entsorgt
    5. Show, Inszenierung von Jamaika, abgesprochen ziwschen der Kanzlerin der Grünen ihrem NickAugust aus Bayern und dem Dosenheini Trittin. Sie wussten dass Lindner nur so reagieren konnte.
    6. SPD Ex-Aussenminister Steinmeier, auf dem höchsten Posten, erfüllt das, was ihm die Tyranin versprach, sein Veto zu Neuwahlen.
    7. Neue Groko. Der Antidiplomat auf dem Aussenministerposten. Schlimmer hätte selbst der grüne Türke nicht sein können. Erdogan hätte ihm vor den Koffer geschissen. Die Pippi Langstrumpfsängerin in ihrer Unfähigkeit als Fraktionsvorsitzende.

    Aber: Wenn sich AfD, wie Weidel sich schon so wunderbar positionierte, und F.D.P. als echte Opposition generieren, dann besteht in spätestens 4 Jahren, wahrscheinlich schon früher, die Chance auf eine AfD-FDP ZweiParteienregierung. Die AfD muss nur das machen, was ihr Wählerauftrag ist, Opposition. Die F.D.P. darf sich nicht gegen die AfD instrumentalisieren lassen.

  29. Wünschenswert, aber vollkommen utopisch ! Wer bitte sollte – derzeit (?) – an der Seite der AfD solch eine Politik umsetzen?

  30. Schon vor vielen Jahren haben wir ausgemacht, mal auszuwandern. Durch diese verheerende Massenflutung haben wir jetzt einen Grund mehr!
    Wir wussten lange nicht, welches Land: Österreich könnte jetzt auch eine Option sein…

  31. Das ist wirklich einsame Spitze was die Österreicher da hinkriegen. Leider macht denen das so schnell keiner. Aber es kommt, die Leute sind am Aufwachen das zeigt schon die entsetzliche Angst die die Sesselfurzer im Parlament, den Parteibüros und GEZ-Bunkern vor der AfD haben.
    Wir sollten mit Nachdruck und notfalls Gerichten dafür sorgen dass in jeder öffentlichen politischen Partei-Runde im ÖR auch ein Politiker der AfD dabei sein zu hat. Andernfalls wird das Bild der Politik absichtlich verändert, verdreht und die Bürger werden vorsätzlich getäuscht. Mal abgesehen dass das schon der Anstand fordert. Ich sehe mir keine Sendung mehr an in der nicht auch ein Politiker der AfD dabei ist. Kriegen die „Gäste“ nicht sogar GEZ-Geld für ihre oftmals haarsträubenden Lügen?

  32. Bundestagsdebatte

    Rüdiger Lucassen, AfD, zum Thema Bundeswehreinsatz in Mali. Gute Rede, klare und deutliche Worte, sehr gepflegtes Auftreten, keine unnötige Polarisierung. Die AfD straft seit gestern alle geistigen Müllmänner ab die überall behaupteten mit der AfD werden Bundestagsdebatten zu Schmutz- und Schlammschlachten

    Jetzt wadde ma mal ab ob BvS heute ihre Premiere im Bundestag feiert.

  33. Die SPD wird keine Koalition mit der Raute eingehen. Es ist davon auszugehen, daß die SPD eine Minderheitsregierung dulden wird. Das hätte sie – unausgesprochen – sowieso getan.

  34. Es wird immer klarer, dass Merkel nur an einem interessiert ist: Ihrem persönlichen Machterhalt.

    M. E. Nicht mal daran. Die muß Kanzlerin bleiben, weil sie sonst nicht mehr weiß was sie machen soll. D.h. ich sehe das was diese Frau treibt als rein privates Problem. Das ist natürlich irre. Denn das wichtigste Land Europas wird seit 2002 (?)nicht mehr politisch sondern psychisch gestört regiert (auch ermöglicht durch den Wahnsinn des Feminimus). Sollten wir das überleben ist nicht einmal sicher, ob Historiker es wagen werden sich dieser Analyse zu stellen.

  35. Sowohl Strache als auch Kurz, jeder auf seine Art, sind vor allem der bislang ungebändigten Hinterlist gewachsen, die sowohl von den Allgemeinmedien ausgeht, als auch von so manch hintertriebener politischer Gegnerschaft.

    Man merkt, dass sie bereits vorher wissen, was sie klar aussagen wollen, BEVOR sie ihren Mund öffnen. Auch in Überraschungsmomenten. Und sie wissen auch einmal an der richtigen Stelle zu schweigen oder aber mit der Nichtbeantwortung einer Frage die Fragenden klar in die Schranken zu weisen.

    Sie lassen sich nicht herab, Worte unter ihrem Niveau zu verwenden („Speichellecker“ oder Ähnliches). Zumindest ist mir das von deren öffentlichen Auftreten her noch nicht zu Ohren oder zum Lesen gekommen.

    Sie lassen sich auch nicht von kapuzentragendem und grölendem Schwarzkleidungs-Fußvolk provozieren und haben auch kein Bad in jener Menge nötig.

    Das ist gut so.

    Und ich wünsche mir, dass beide (vor allem natürlich Herr Strache) innerhalb der Partei dafür sorgen mögen, dass rechtzeitig ebenbürtige Vertreter bereit stehen mögen, welche ihn im Notfall genau so ebenbürtig vertreten können. Sei es im Krankheitsfalle von Strache oder aber (man muss ja leider auch damit rechnen), falls ihm etwas zustoßen sollte.

    Dasselbe Gewappnetsein wünsche ich mir im Übrigen auch bei der AfD. Rechtzeitig Vorbereitet sein wird langsam auch in jener Hinsicht immens wichtig. Denn wenn Weidel, Gauland & Co. im Lande unterwegs sind, wird es nicht Wenige geben, die jenen nach dem Leben trachten.

    Also:

    Seid auf der Hut. Neben Bodyguards immer auch mit einem gewissen Schutzengel unterwegs.

  36. AfD-Waehler 22. November 2017 at 13:04
    ————————————————————————
    Woher will die wissen wie eine Huendin leidet tzzz

  37. Nee Merkel ist seit 2005 dran meine ich. Aber dazu gab es heute im WDR einen guten Witz. Es ging darum, dass man sich manches nicht mehr vorstellen könne. Allerdings noch viel weniger, das Merkel mal nicht regiert hätte. Man vergißt darüber in der Tat, wann sie angefangen hat.

  38. Ich fürchte Merkel wird erst abserviert wenn die AfD stärker ist als die CDU. Wenn die AfD bei letzter Bundestagswahl 10 % mehr bekommen hätte und CDU/CSU 10 % weniger dann wäre dieser Wunsch schon längst in Erfüllung gegangen!

  39. Ich hätte vor Jahren niemals geglaubt, dass sich säkularisierte, mitteleuropäische Staaten freiwillig islamisieren und damit einer
    grundgesetzwidrigen Steinzeitreligion unterwerfen.

    Und dass gerade die Linke ( SPD;GRÜNE; die LINKE und teils die FDP)
    sich besonders hervortun, sich selbst in den vermutlich blutigen Untergang hineinzuführen , ist geradezu grotesk.

    Das Bedauerlich-Bedenkliche ist, dass die Mehrheit der deutschen und europäischen Bevölkerung anscheinend gar nicht kapiert, dass sich damit schleichend eine tödliche Gefahr für die ursprüngliche europäische Bevölkerung anbahnt.

    Wenn die Anhänger dieser orientalischen Steinzeitreligion meinen, dass sie die Oberhand gewinnen könnten, wird von dieser Seite nicht mehr diskutiert, es wird ein grausames Schlachten ausbrechen, wie wir es vom IS kennen. die Auswirkungen werden unvorstellbar brutal sein, wie es
    Europa seit den Osmanenkriegen nicht mehr kannte.

    Die vielen Alten hierzulande werden weitgehend schutzlos sein . Nur die Jüngeren haben eine Chance sich diesem kommenden Terror entgegenzustellen und hoffentlich zu siegen.

    Wird die rasante Islamisierung nicht bald gestoppt, ist der Untergang Deutschlands mit Sicherheit besiegelt, gesellschaftlich, rechtlich, finanziell. Es wird für die Einheimischen nur noch ein Kampf ums nackte Überleben sein.

    Zum Eigenschutz Deutschlands und Europas wäre es deshalb dringend erforderlich, einen sofortigen Einwanderungsstopp für Moslems einzuführen und alle abgelehnten Asylbewerber unverzüglich und ausnahmslos auszuweisen. Diese wollen sich nicht integrieren, sie wollen die Herrschaft der Scharia und sonst nichts.

  40. Felix Austria
    22. November 2017 at 12:08
    Steckt George Soros mit seiner Open Society Foundations dahinter? So eine Meinungsänderung kostet sicher eine Menge Geld zum Wohle der SPD-Politiker.

    ———

    Soros dürfte schwarz-grün favorisieren.

  41. AfD-Waehler
    22. November 2017 at 12:49
    Schon vor vielen Jahren haben wir ausgemacht, mal auszuwandern. Durch diese verheerende Massenflutung haben wir jetzt einen Grund mehr!
    Wir wussten lange nicht, welches Land: Österreich könnte jetzt auch eine Option sein…

    ——–

    Die Islamisierung in Ö. ist aber sogar noch weiter fortgeschritten als in der BRD.
    Die neue Regierung wird vielleicht das weitere Voranschreiten verlangsamen, aber den bereits angerichteten Schaden nicht wieder rückgängig machen.

  42. Selbstverständlich ist Österreich hier ein Vorbild. Aber unsere Lügenpresse vertuscht und verdreht nach wie vor alles. Bei uns sind die Grünen immer die Guten, hier gibt es so gut wie keine mediale Kritik.
    Wenn die SPD in keine Koalition geht, wird sie noch mehr abgestraft werden. Eine Partei hat die Interessen der Wähler zu vertreten und nicht die eigenen. Schließlich wurde die SPD dafür gewählt, dass sie auch regiert.

  43. Schön, wie sich die Schlingel auch außenherum um Ferkel-Mutti immer weiter zuzieht! Und die AfD wird dafür sorgen, dass es diese Weihnachten alles andere als lauschig warm im Bundestag wird..!

  44. Michael: Vielleicht geht’s ja auch schneller. Es müsste nur genügend Bewußtsein in der Bevölkerung geschaffen werden WOHER DIESE ISLAMFREUNDLICHKEIT KOMMT. Sie KOMMT AUS DEN EUROPÄISCHEN TRADITIONSLÜGEN ÜBER DAS MIT DEM HISTORISCHEN „JESUS“ -Joschua – niemals vereinbare größte Lügenwerk der vornicäanischen Geschichte. Dem Matthäusevangelium !

    Das Matthäusevangelium löste durch seine Widersprüchlichkeiten und BOSHEITEN jahrhundertealte Reflexe aus SOWAS GUT ZU LÜGEN ! Genau vor dieser seelischen Hintergrundkulisse ist auch das „Gutmenschentum“ (Korrekt: Pseudogutmenschentum) entstanden. Wird der eigene Selbstbetrug über das Matt- Ev. bewußt wird auch die dämonale (Glaubens) Kulisse des Islams frei erkennbar.

  45. Lieber Stürzi –Allergrössten Dank für Deinen grossen Einsatz. Ich hätte aber ein paar Änderungen in Deiner
    Auffassung der politischen und historischen Fakten vorzuschlagen: 1) 9/11 war ein „inside job“ und auf gar keinen Fall von diesen blöden Terroristen aus Hamburg organisiert/durchgeführt. Genügend Beweismaterial
    gibt es überall im internet zu finden, also weg mit diesem Schmarrn bei Deinen Kundgebungen. 2) Wir haben keine Zeit mehr für weitere Jahre uns weiterhin von diesen Volksverrätern verarschen zu lassen. Die müssen schnellstens verurteilt werden und für den Rest ihres armseligen Lebens dahinvegetieren in der Zelle. 3.) Alle haben die Schnauze voll von diesen „Flüchtlingen“ und wollen die sofort ausser Landes schaffen. Das ist der Weg. Kein Herumdoktorn an Symptomen mehr. 4.)Der Islam ist nicht reformierbar, alles wissen es mittlerweile. Deine ewige Hoffnung darauf ist somit sinnlos, vergeudete Energie. Es nimmt Dir eh keiner ab. Trotzdem wünsche ich Dir schöne Feiertage und Gesundheit und Kraft für die kommenden Aufgaben!

  46. Ne, ne lieber Herr Stürzenberger, diese Killerkanzlerin Merkel soll sofort zurücktreten oder genötigt werden!

    Nicht erst in zwei Jahren!

    Also, bitteschön, das sollten sie besser schreiben……

  47. 1. AfD-Waehler 22. November 2017 at 13:04
    HAHAHA, ich wusste immer schon, was K. Göring ist!
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/katrin-goering-eckardt-ich-habe-gelitten-wie-eine-huendin-a-1179559.html
    auf Englisch: suffered like a bitch
    ———————————————
    Diese Frau mit ihrem schief-blöd grinsenden Gesicht ist für mich die Schlimmste von allen zu Ertragenden!!! Da ist mir fast die abgebrühte Frau Merkel lieber!

    Wie kann man so ein falsches, heimtückisches Gesicht haben!!
    Diese ganze Person ist unerträglich mitsamt ihrem Grinsen wie aus einer Clownsmaske!
    Die schlimmste ZUMUTUNG!!!

  48. „Leider haben es erst 12,6% des deutschen Volkes erkannt, dass die verkrusteten Altparteien rund um Merkel & Co ihr Land in den Abgrund führen.“

    … es waren nur 9,6 % weil nur 3 von 4 Wahlberechtigten sich auf die Socken für Deutschlands Zukunft machten

  49. Erst wenn der letzte Ungläubige getötet wurde, werden sie erkennen, dass Hartz4 nicht aus der Steckdose kommt.

  50. Die CDU muss weg. Genauso wie die ganzen anderen Altparteien. Es müssen neben der AfD weitere konservative Parteien Einzug in die Parlamente halten. Erst dann wird sich in Deutschland etwas ändern.

  51. Was die Grundversorgung von Asylbewerbern angeht, soll diese nur auf Sachleistungen beschränkt werde
    ( Stulle und Kranberger )

  52. Österreich macht es richtig. Wir Deutschen haben nur ein Problem damit, die Flüchtlinge werden weiter ziehen nach Deutschland. Hier reicht es einfach irgend einen Namen anzugeben und schon bekommt man Sozialleistungen. Schließlich muss Deutschland die Flüchtlinge retten aus den faschistischen Österreich.

  53. @ Amethystos 22. November 2017 at 12:48

    Wieso sitzt die Dicke aus der Uckermarck nicht auf ihrem Platz??

    ————————————————————–

    Die Mao-sturzgeburt(cousin= kim jong un, Onkel = Mugabe) ist gerade dabei das einfliegen von islamistischen fachkräften zu koordinieren.

  54. Merkel in Jamaika – Wehen
    Ihr Ende ist jetzt abzusehen.
    Denn dann schaut sie stumm
    Im BT ganz dumm herum.
    Auch ihren Politniks wirds jetzt heiß
    Ganz besonders unterm Steiß,
    Denn der BT-Sitz, bisher goutiert,
    Ist zum Schleudersitz mutiert.
    Tierisch leiden, Haare raufen,
    Denn der Kahn droht abzusaufen.
    Und das Schlimmste an dem Laden:
    Die Diäten gehen baden !

  55. Grundsätzliches :
    Unterkunft = notwendigste Unterkunft ohne Luxus…keine Unterbringung in Wohnhäusern, Hotels.
    Gel = KEINS ! mit welchem Recht sollen Ausländer die illegal hier einreisen Bargeld bekommen ?
    Essen etc. = nur aus Großküchen …wem´s nicht passt hat Pech gehabt….nach 45 hatten die Leute nichts zu beissen und waren über schimmeliges Brot froh.
    Aufenthalt = bei Fehlverhalten (Ruhestörung, Beleidigung, Vandalismus etc) und Verbrechen sofort Asylstatus aberkennen und zur Ausreise vorbereiten.
    Einreise = ohne Pass ( aber Handy und anderer Quatsch ging nícht verlohren ) einreisen wollen heisst Zurückweisung = KEINE Einreise . Wenn Paß gefälscht ist = Ausreise
    Abschiebung = auch gegen deren Willen , wer Abschiebung verhindert sofort einsperren und auf die Kosten die durch die verhinderte Abschiebung entstanden sind verurteilen.
    ASYL-URLAUB= wer im Terrorland wo er verfolgt ist Urlaub macht verliert Anspruch auf Asyl…….ausreisen lassen und dann an der Grenze/Flughafen einreise verweigern.

  56. DIE ELENDE POLITVERBRECHERBANDE CDUCSUGRÜNELINKE HAT JETZT SCHISS, DASS SIE FÜR IHRE
    TATEN NACH ENDE IHRER IMMUNITÄT ZUR GNADENLOSEN VERANTWORTUNG GEZOGEN WERDEN

    die werden ALLES tun, diesen Zustand bloss nicht so schnell eintreten zu lassen, der Bundeskasper
    Steineimer, mimt jetzt einen auf DEMOKRATEN, da wird ja vor Schreck die Milch sauer

    den Mladic haben die Justizgangster vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag zu lebenslänglich
    verurteilt und jetzt machen die den Laden wohl dicht, was ist eigentlich mit den übelsten deutschen
    Kriegsverbrechern, kommen die jetzt etwa unbestraft davon?

    Schröder, Fischer, Steinmeier haben unendliche Schuld auf sich geladen durch den Einsatz der Bundeswehr
    in Jugoslawien und viele hundert Menschen zu Tode bomben lassen, für diese Homulunken ist lebenslänglich
    die Mindeststrafe, da werden wir selber wohl für sorgen müssen

    wir müssen den Augiusstall gründlichst ausmisten müssen, wenn die Blutraute sich endlich vom Acker
    gemacht hat, die Überraschung wird aber sein, die wird so schnell wieder eingefangen, wenn normale
    Menschen wieder an der Regierung sind, und für ihre Taten büssen

    NICHTS WIRD VERGESSEN
    NICHTS WIRD VERZIEHEN
    DER PREIS WIRD SEHR HOCH SEIN

  57. „…was den verbliebenen Konservativen in der CSU eigentlich Magenkrämpfe verursachen müsste.“

    Wieso das? Sie haben doch eine Alternative!

    Nur vor einem Zirkelschluß, den Stürzenberger in jedem seiner Artikel fabriziert, möchte ich warnen: CDU wie CSU haben die Wähler seit Jahrzehnten hintergangen und betrogen! Angesichts der Tatsache jetzt nur auf eine neue Visage zu warten, die denn wieder Nepper-, Schlepper- Bauernfängerei betreibt, ist an Naivität nicht zu überbieten. Alle sind sie mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen! Die beiden kriminellen Vereinigungen gehören vor den Kadi und in die Jauchegrube!

  58. ÖSTERREICHER SIND DIE BESSEREN DEUTSCHEN !
    Im 19. Jhd. kam die Wiederherstellung Deutschlands von Preußen, heute vielleicht von Österreich.

  59. Herr Stürzenberger, wir haben nicht mehr Zeit bis zur nächsten Bundestagswahl. Mit dieser Wahl ist bereits Deutschlands Untergang besiegelt. Jeder, der weiß, was exponentielle Entwicklungen bedeuten, wird mir zustimmen. Trotzdem möchte ich mich hier noch einmal für Ihren aufopfernden und lebensgefährlichen (!) Kampf für unsere in der Agonie befindlichen Demokratie bedanken.

  60. Erst, wenn Österreich, seine Grenzen wieder vollständig schließt, kontrolliert und selbst entscheidet, wer in’s Land darf- erst wenn Österreich, den Islam, als gefährliche, unerwünschte Ideologie verbietet- erst, wenn Österreich, die arabischen- türkischen- afghanischen- afrikanischen- muslimischen Verbrecherclans aushebt, die Mitglieder rückführt und ihre No Go Areas bereinigt- erst, wenn Österreich, Scheinasylanten, ausländische Sozialbetrüger, ausländische Kriminelle, konsequent abschiebt / interniert … erst dann, kann Österreich, als Beispiel für die BRD, dienen.
    Alles andere ist Kosmetikpolitik, hilft den Östereichern nicht- es bremst das drohende Chaos, nur unwesentlich ab und verschiebt den tödlichen Knall der Islamisierung, um vielleicht 1- 2 Jahren.
    Das darf kein Beispiel, für unsere deutsche Heimat sein.

Comments are closed.