Spielplatz am Büdnerring (kleines Foto: Festnahme des Tatverdächtigen).
Spielplatz am Büdnerring (kleines Foto: Festnahme des Tatverdächtigen).
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | „Ist ist mir doch egal, hat er verdient, außerdem bin ich erst 14!“ – mehr oder weniger stichhaltige Argumente für den kommenden Familiennachzug unverbrauchter Killerbabies liefert gerade ein Berliner „Teenager“ aus der krankhaften Angela-Mehrkill-„Talentschmiede“.

Am Rande eines Sandkastens stach der („mut-maßliche“) Täter mehrmals auf einen 22-jährigen Mann ein. Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam das Opfer des „Intensiv-Täters“ auf die „Intensiv-Station“ eines Berliner Krankenhauses.

Eine verhängnisvolle „Sandkasten-Bekanntschaft“!

Während „schon länger hier Spielende“ sich mit ihren bunten Transformers, Lego-Technic-Bausätzen, infantilen Zahnspangenträgerinnen oder Star-Wars-Sammelfiguren abmühen müssen, beschäftigen sich die „heranwachsenden“ Mehmet-The-Rippers im Bunt-Bezirk Reinickendorf vorzüglich mit hartem Stahl. Aus Solingen.

Am Mittwoch saß ein 22-Jähriger auf einer Bank am Spielplatz am Büdnerring. Plötzlich taucht eine Gruppe Jugendlicher auf, es kommt – wie so oft in diesen Schichten – zum „Streit“. Dabei zückt der orientalische Milchbubi ein Schlachtermesser und sticht dem 22-Jährigen zweimal in den Oberkörper. Professionell trifft er die Lunge und rammt ihm punktgenau die Waffe in den Beckenbereich und in den Oberschenkel. Dabei verfehlt er nur knapp eine Arterie (beim nächsten Mal dann…).

Lungenkollaps nach exaktem Tötungs-Stich

Die Gruppe der „Nachwuchs-Gangster“ flüchtete. Zeugen haben inzwischen die Polizei alarmiert. Durch die Täterbeschreibung der Zeugen konnten Zivilbeamte den 14-Jährigen an einem Bahnhof festnehmen, noch bevor er mit der U-Bahn weiter flüchten konnte. Auch ein Mittäter wurde zunächst gefasst. Die Ermittler kehrten mit den beiden Verdächtigen zum Tatort zurück, wo sie die blutverschmierte Tatwaffe sicherstellten. Während der Vernehmung des migrantischen Mini-Mörders kollabierte im Krankenhaus die Lunge des Opfers.

Nach der Festnahme ermahnt ein Polizist den Berliner „Bub“: „Du hast gerade fast jemanden umgebracht!“, woraufhin dieser DEN episch-ikonischen Satz des Merkelsommers 2017 wie „aus der Pistole geschossen“ formuliert: „Ist ist mir doch egal, hat er verdient, außerdem bin ich erst 14!“.

Dem Vernehmen nach hat das ambitionierte „Zentrum für Politische Schönheit“ den schutzbedürftigen Sandkasten-Stecher dafür bereits für das integrationsbereichernde „Jugendwording des Jahres“ nominiert – Kategorie Stand-Up-Poetry-Slam mit MiHiGru.

Deutschland in Zeiten der „Einheiz-Parteien-Umvolkung“, die vor keiner Schule, keinem Spielplatz und bald keiner KITA mehr Halt machten wird: Kürzlich rammte ebenfalls ein „Junge“ (15) seinem Mitschüler (14) ein Messer in den Bauch, die Pausenhof-Tat eines 12-jährigen Messerkünstlers aus Leipzig ist ebenfalls schon Legende.

Berliner Zeitung: Messer sind „Standardausrüstung in Problemkiezen

Ebenfalls Pulitzerpreis-verdächtig (Kategorie „Relocation-Poetry“) ist die Sachbeschreibung der „Berliner Zeitung“ zum Tathergang – aber absolut politisch korrekt im Zuge des nächsten „Großen Experiments“ an der leidgeprüften Deutschen Bevölkerung – nach 49, 68 und 84 Jahren.

In Berlin kommt es immer wieder zu Angriffen und Auseinandersetzungen, bei denen Täter zum Messer greifen. Manchmal enden solche Streitereien ohne große Verletzungen, oft fließt aber Blut und Verletzte müssen ins Krankenhaus. Fast immer sind die Messerstecher Männer, häufig auch junge Männer und in manchen Fällen Jugendliche unter 18 Jahren. In bestimmten Kreisen vor allem in sogenannten Problemkiezen gehören Messer fast zur Standardausrüstung bei jungen Männern.

Juristische Auflösung: Ist der Spielplatz-Ripper eigentlich strafmündig nach deutschem Recht?

Sie werden es bereits geahnt haben. Jugendliche – also Personen von 14 bis 17 Jahren – sind zwar nach § 19 StGB grundsätzlich strafmündig. ABER: gemäß § 3 JGG nur individuell strafrechtlich verantwortlich, wenn sie zur Zeit der Tat nach ihrer sittlichen und geistigen Entwicklung reif genug sind, das Unrecht der Tat einzusehen und nach dieser Einsicht zu handeln.

Nochmal Glück gehabt, Messer-Monster.

Update: Laut „BILD“ soll der Messerstecher aus Reinickendorf „Patrick“ heißen.

192 KOMMENTARE

  1. wenn Merkel mit ihrem gesetzlosen und Kriminellen Handeln weiterhin auf freien Fuß herumläuft,da die Justiz ja nicht anders agiert wie zwischen 1933-1045 oder danach in der DDR bis 1989,muss man sich doch nicht wundern,oder?
    Der demokratische Deckmantel und diese Einheitsmedien verschleiern in voller Absicht vieles,aber wie lange kann dies noch funktionieren und wie viele Opfer muss es noch geben,bis der deutsche Michel endlich aufwacht?
    Parteipolitisch sind diese Probleme nicht mehr lösbar,da die Altparteien ja die Verursachers dieses heutigen Dilemmas sind!

  2. Steckt man so einen ins lebenslange Umerziehungs- und dann ins Arbeitslager oder ist das noch zu soft?

  3. „Ist ist mir doch egal, hat er verdient, außerdem bin ich erst 14!“

    He, was wollt ihr denn? Der Typ spricht Deutsch, ist also bestens integriert, das heißt doch, er hat unsere Kultur angenommen, denn eine andere außer der Sprache gibt es ja nicht. Da wird man ihm diesen kleinen Schnitzer doch wohl verzeihen können. Wann kriegt er einen Integrationsbambi?

  4. # Dichter 22.18
    Gratulation,
    besser hätte ich mein Denken auch nicht ausdrücken können!
    Zustimmung: 100%

  5. „Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“ Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.

    Noch-Invasionsbeauftragte Aydan Ätzokotz (Sharia Partei Doischelands)

  6. Holzwurm 23. November 2017 at 22:16

    Ekelhaft diese kleine fettgefressene Babybratzface!
    Scheint zu viel Nutelle zugeben auf Hartz4

    _____________________________________

    Ne, ne…das ist Honig. Erkenne ich sofort

  7. Dieser vollgefressene Migrantenmops wollte wohl vor seinen Brüdan beweisen,dass er „bad“ ist.
    „Ey Alder,cool,Mann.Hast du ihn Messer gemacht.“ Oder so ähnlich.Beherrsche dieses Primatengestammel nicht so gut.

    Weiß man schon Näheres über den ,der es verdient hat,wie sich dieses Wunderkind kaltschnäuzig auszudrücken pflegt?

  8. Die Gesetze einer zivilisierten Hochkultur sind total unbrauchbar, wenn sie Barbaren in ihren Reihen aufnimmt. Und auch noch durchfüttert. Barbaren brauchen die Knute, wie sie es in ihren Herkunftsländern kennen. Wenn dort die Polizei kommt, kriegt der Aggressor zuerst eine Tracht Prügel, die sich gewaschen hat, und anschließend fliegt er für eine Woche in ein dunkles Loch. Manche werden in diesen Löchern auch schlichtweg vergessen, umso besser.
    Fazit: Ungewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

  9. Man sollte dem Jungen vielleicht ein paar Wochen Urlaub in der Karibik spendieren. Als eine Art von Anreiz sich zu sozialisieren. Wenn es nicht klappt, auch nicht so schlimm. Der Junge ist schliesslich erst 14. Natürlich hat er es so in seinem Umfeld gelernt. Papa Mustafa und seine 5 Brüder haben ihm sicherlich schon erklärt das er in Deutschland eh Narrenfreiheit hat. Ob im Knast oder draussen, es kann ihm herzlich egal sein wen er bedroht, schlägt oder beleidigt, es hat keine nennenswerten Konsequenzen. Er wird später entweder Hartz 4 kassieren oder Döner, Obst, Gemüse oder Gebrauchtwagen verkaufen. So wie alle von seinem Schlag. Für dieses Land jeden Fall wird er keine Bereicherung darstellen. Er wird seine Cousine heiraten, die wird 2 oder 3 kleine weiter Mohammeds, Erkans, Mustafas oder Memets werfen und das Spiel geht weiter. Zusammen mit seinen hochaggressiven Freunden wird er bis dahin Gras oder Koks verkaufen und auf einzelne Deutsche losgehen um an deren Bargeld oder Mobiltelefone zu kommen. Und eine irre grüne Bewährungshelferin die er als ungläubige Nutte tituliert wird eine positive Beurteilung über das junge Talent schreiben. Deutschland Anno Domini 2017. Multikulti funktioniert prima. Zeit seines Lebens jedenfalls wird dieser kleine Wichser niemals behaupten er wäre Deutscher. Warum tun wir uns so etwas an??????? Von diesen Typen gibt es übrigens ganz ganz viele. Und es werden immer mehr…………….Die Kinderwagen der Kopftücher sind voll!!

  10. Die Schmerzgrenze ist noch nicht erreicht. Aber sie kommt.
    Das Pendel schlägt schon ziemlich heftig in die andere Richtung aus. Es wird sehr weh tun.

  11. Sophie 24 23. November 2017 at 22:28

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

  12. Die BRD-Schandjustiz™ wird schon einen besonders widerlichen Verbrecher in Robe finden. Der Nachwuchsmörder braucht sich keine Sorgen zu machen. Er wird weiterhin frei und ungestört morden können, bei vollen Bezügen und täglicher Bespaßung durch linksgrüne Allerbestmenschen.
    Nur Juden oder andere K***nucken sollte er nicht anstechen. Dann gibt’s mecker von Mama Mehrkill…

  13. Der hat gar nichts zu befürchten.
    Bei „Jugendlichen“, also mitunter bis 21, zählt ausschließlich der Schutz-Gedanke der Resozialisierung (ist auch bei deutschen Tätern so) und bei Kuffnuken kommt noch der Migrantenbonus hinzu. Der kleine Widerling erhält jetzt das volle Rundum-Wohlfühlprogramm der boomenden Sozialindustrie. Schlimmstenfalls „droht“ ihm ein vorübergehender Aufenthalt in einem offenen Jugendheim irgendwo in Brandenburg und dann bückelt er eben dort aus und fährt zu seiner Sippe zurück oder die „Familie“ holt ihn einfach ab. Was soll der betreuende Sozialfuzzy denn machen? Hinterherlaufen?
    Jugendarrest muss funktionieren wie im TV-Film : „Freistatt“. Torfstechen ! Stechen! Ohne Bagger und der „Jugendliche“ ersetzt die Diesellok der Torfbahn und zieht die Lorre selber! Harte körperliche Arbeit in den 60ern und 70er Jahren im Bremer Umland. Danach kommt keiner mehr auf dumme Gedanken.
    http://www.tagesspiegel.de/kultur/freistatt-missbrauch-und-heimerziehung-im-film-die-gestohlene-jugend/11957988.html

  14. … … “ außerdem bin ich erst 14! “ … … u.s.w..

    Jaa ganz genau ! und der hier in der Mitte vom Bild ist ein 19-jähriger KLICK ! …. und der hier hat die Genetik einer Eintagsfliege, weil er so schnell altert, denn er will erst 17 sein KLICK !

  15. Laut BZ Bericht waren Opfer und Täter offensichtlich verabredet und es kam zum Streit. Da frage ich mich natürlich was der Hintergrund der Verabredung war. Solche abgelegene Spielplätze werden auch gerne für kleinere Drogengeschäfte oder „dates“ im Stricher- Milieu benutzt. Natürlich gibt es keinen Grund jemanden abzustechen, auch wenn das Opfer möglicherweise ein Gefahrensucher war.

  16. Mannnomann, ist der Seehofer fertig. Wer ihn gerade live auf Phoenix sieht, muß sich an den Kopf fassen, wieso dieser Mann noch nicht gestürzt wurde. Zumindest, wenn er außerhalb Bayerns wohnt.

  17. Patriot2016 23. November 2017 at 22:20

    Pi laut Bild Name des Täters Patrick ist wohl ein Deutscher! Oder?

    Die Großmutter sieht deutsch aus, und der Knabe heißt angeblich Patrick, aber wer kennt die Eltern? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kinder aus einer Familie mit einer Europäerin und einem Araber (Moslem) besonders unangenehm aufgefallen waren. Woran das wohl liegen mag?
    Ach ja, und diese Kinder sind immer hochbegabt, und nur, weil die LehrerInnen diese Begabung nicht erkennen, verhalten sie sich so auffällig.
    Fazit: Die Gesellschaft ist schuld. Ja wer denn sonst?

  18. Wenn man schon irgendwo Jugendliche männlichen Kalibers mit Migrationshintergrund erblickt, (zum Glück sind sie wenigstens schon von weitem gut zu erkennen, an Haarfarbe, Hautfarbe und Augenfarbe) sich davon mehr als 3 auf einem Haufen versammeln, dann sollte man besser einen Umweg machen oder sich in der Bahn einen entfernten Platz suchen und hoffen, dass sich die Truppe im Waggon nicht voran bewegt (was sie des Öfteren zu tun pflegt). Besonders „gefährlich“ sind Sammelplätze dieser gebündelten „Manneskraft“, ob auf Treppen oder Rolltreppen am Rande von Unterführungen, Haltestellen, Spielplätzen oder Parkanlagen!

    Drei sind schon einer zu viel, aber vier von denen, da kommt nichts Gutes mehr dabei heraus! Einer will toller sein als der andere! Diese bildungsfernen Jungprotze von zuhause schon seit Säuglingsalter zu eitlen Gockeln erzogen, deren Narzissmus kein deutsches Kraut gewachsen ist, sollte ein striktes Erziehungsprogramm in Kindergarten und Schule zuteil werden!

    Wenn man diese Kerle „heilen“ will, dann muss man ihnen die EITELKEIT als erstes gründlich austreiben! Und das fängt schon im Kindergarten und in der Schule an. Schuluniformen eignen sich hervorragend dafür. Am besten geht das zusätzlich, indem man ihnen einen alten Putzlappen in die Hand drückt zum Putzen und darauf achtet, dass der Lappen nicht mit spitzen Fingern angefasst wird! NUR PUTZEN HEILT diese EITLEN FAZKE, die andernfalls ohne Respekt als wandelnde Probleme, kostenverursachend für alle anderen, durch das ganze Leben laufen werden!

  19. Waldorf und Statler 23. November 2017 at 22:41

    … … “ außerdem bin ich erst 14! “ … … u.s.w..

    Jaa ganz genau ! und der hier in der Mitte vom Bild ist ein 19-jähriger KLICK ! …. und der hier hat die Genetik einer Eintagsfliege, weil er so schnell altert, denn er will erst 17 sein KLICK !
    ————————————————-
    Außerdem hat er in der Waldorfschule gelernt wie er seinen Namen tanzt. Ist doch auch schon mal was, ich kann das nicht…

  20. Es kommt der Tag, da haben die Deutschen keinen Bock mehr den Zahlmeister zu spielen.

    Dann wird es spannend und das Zusammenleben mit den noch nicht so lange hier Lebenden wird neu ausgehandelt 😀

  21. Ich gebe ehrlich zu:
    #me-auch
    Ich fühle mich in meinen Rechten als Deutscher Bürger mißbraucht, wenn ich lesen muß, das a) so Einer nicht bestraft wird, und b) er und seine Familie wahrscheinlich noch mit Geld zugeschixxen wird, damit er den Deutschen Paß annimmt, um dann beim nächsten Fußbll-Länderspiel gegen seine richtige Heimat in die TV-Mikrofone zu brüllen, das Deutschland Scheiße ist, und das ihm Blut aus XXX(Türkei, Islamistan oder was auch immer) durch sein Herz fließt.
    Wenn er dann mit 18 Jahren Amok laufend durch Berlin sich Allah näher schießt, werde ich sicher erfahren, das er in Wahrheit David-Helmut heißt, und Rachtsredikal ist/war und sich schon immer Fanboy von einem NSU schimpfte.
    Habe ich etwas vergessen? Krankenhauskosten übernimmt der Clanchef?
    Und noch eine andere Frage habe ich an einen Hilfsbereiten Leser dieses Kommentares: Wir mußten Lesen, das alle Goldstücke , die mindestens zweifach Promovierten, sich uns zu liebe auf den beschwerlichen Weg gemacht haben, um Deutschland wieder groß zu machen. Wir mußten Lesen, das das Justizmännchen klare Beweise hat, das niemals ein Terrorist sich unter die ehrenwerten Flüchtlinge mischen würden, ….
    Wann kommt die Zeit der Abrechnung mit dieser Art von Wahrheit? Warum muß ein Maadin sich nirgends rechtfertigen, das die Rendite für soviel geschenktes Gold sich noch so wenig sichtbar zeigt?
    Warum läuft das Männchen nicht mit einem Büßerkleid statt mit einem Maasanzug rum, um öffentlich zu zeigen, das es ihm leid tut, das er Millionen Bürger mind. fahrlässig die Unwahrheit gesagt hat.
    Das sind doch alles grobe Fehleinschätzungen, wenn nicht sogar bewußte Lügen.
    Ich vermute ja, würde Trump nicht stündlich 4 der 5 min Sendezeit empörende Nachrichten produzieren, dann könnten die Journalisten sich auch um solche, zugegeben nebensächliche Themen kümmern. und damit habe ich bewiesen, Trump ist Schuld!!

  22. Es wurde soeben vermeldet, daß der Vermieter den verRuchten Schädlingen vom ZPS den Mietvertrag gekündigt hat. Zum Jahresende müssen sie weg sein. Der Widerstand nimmt Fahrt auf!

  23. Diesen Messerstecher sollte man täglich alle öffentlichen Toiletten säubern lassen und zwar dort überall wo die Penner pinkeln gehen! Damit ihm seine „Männlichkeitsflausen“ vergehen.
    Nachdem er dann 300 Toiletten samt Fußboden und Kacheln geputzt hat, könnte man ihm erklären, dass dies die nächsten 5 Jahre seine tägliche Arbeit sein wird! Nebendran steht dann einer mit der Peitsche, damit er nicht abhaut!

    Ich versichere, nach fünf Jahren Penner- sowie Damen-Toiletten Putzen fasst dieser Kerl kein Messer mehr an und richtet es gegen eine andere Person, sein ganzes Leben nicht mehr!

  24. Har har har, dass Geld für soziale Wohltaten wird alle:

    Nachrichten aus Deutschland – Landesregierung in NRW will Sozialticket abschaffen – Opposition empört

  25. Patrick oder Mohammed? Für mich sieht es ehe auf den ersten Blick nach „Biodeutsch“ aus. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber Pi sollte sich lieber auf die typischen 1.000 Fälle täglich konzentrieren und nicht die absoluten Ausnahmen herauspicken 🙂

    Aber vielleicht sieht die Sache aus ganz anders aus…. Wer weiß?

  26. Sexuelle Belästigung ❓

    Prinz hätte Dornröschen nicht küssen dürfen

    London – Sarah Hall ist eine Mutter, die sehr um das Wohl und die moralisch einwandfreie Erziehung ihrer Kinder besorgt ist.

    Vor allem wie sich ihr sechsjähriger Sohn künftig gegenüber Frauen verhalten soll, besorgt sie offenbar sehr. Eine besondere Gefahr stellt für sie ausgerechnet ein Märchenbuch dar. In einer Abwandlung von Grimms Dornröschen ist darin zu sehen, wie ein Prinz die schlafende Prinzessin küsst und sie damit weckt.

    Das geht so aber nicht, ist die besorgte Mutter überzeugt. Der Prinz hätte die Prinzessin fragen müssen. Anders ausgedrückt: Die Prinzessin hätte aus feministischer Sicht ewig weiter schlafen müssen.

    Denn dem Kuss ging keine Einverständniserklärung der Prinzessin voraus. Klingt wie ein Witz, ist aber Ernst gemeint. Denn im „Subtext“ – im Unterbewusstsein – könnte den Kindern durch die Darstellung dieses Kusses vermittelt werden, dass es in Ordnung sei, hilflose Frauen zu küssen.

    Dieses Märchen sei ein kleiner Baustein, der letztlich zum negativen Verhalten von Jungs und Männern gegenüber Frauen beitragen würde, so Hall. „Wenn wir immer Erzählungen wie diese sehen, werden sich die tief verwurzelten Einstellungen unseres sexuellen Verhaltens nie ändern“, schreibt sie bei Twitter.

    ➡ Und gegenüber der Sun fordert sie deshalb, das Märchen aus dem Schulbuch zu streichen, dies würde einen Beitrag zum besseren sexuellen Benehmen in der Gesellschaft leisten.

    https://www.tag24.de/nachrichten/london-metoo-maerchen-dornroeschen-sexuelle-belaestigung-381765

  27. Einzelfall 23. November 2017 at 23:07

    Das Vorgehen dieses Knaben ist für Biodeutsche eher ungewöhnlich. Natürlich mag es Ausnahmen geben, aber über den familiären Hintergrund ist noch nichts bekannt.

  28. jeanette 23. November 2017 at 22:55
    NUR PUTZEN HEILT diese EITLEN FAZKE, die andernfalls ohne Respekt als wandelnde Probleme, kostenverursachend für alle anderen, durch das ganze Leben laufen werden!
    ————————————————–

    Mir fällt dazu ein bekannter Spruch in leicht abgewandelter Form ein (putzen macht)… aber lassen wir das.
    Ansonsten: Was soll man zu dieser Dämonenbrut sagen? Sie machen es nicht aus Armut, es ist reine Zerstörungs- und Mordlust. Wenn das nicht dämonisch ist, weiß ich auch nicht.

  29. @ PI,- Team, und zum evtl. thematisierenOT

    OT,-….Meldung vom 23.11.2017 – 21:47 Uhr

    Hier versteckt sich Höckes Tochter vor dem linksextremen Spion ( Video im Link )

    Deutschland. Ein Handyvideo von Björn Höckes Tochter zeigt, wie ein Linksextremist das Grundstück ihrer Familie beschattet. Im letzten Moment versteckt sie sich, um der Kamera des Spions zu entkommen.Wie am Mittwoch bekannt wurde, haben Anhänger des linksextremen „Zentrums für politische Schönheit“ den thüringischen AfD-Politiker Björn Höcke und dessen Familie über Monate hinweg bespitzelt. Die Linksextremisten sollen zudem Gegenstände von seinem Grundstück gestohlen haben. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verdachts der Nachstellung und Nötigung.AfD-Pressesprecher Torben Braga hat nun ein Video auf Twitter veröffentlicht. Es wurde von Björn Höckes Tochter mit dem Handy aufgenommen und zeigt, wie einer der Linksextremisten – mit Kamera ausgerüstet – um das Wohnhaus der Familie schlendert. Als sich der mutmaßliche Spitzel zum Fenster des Privathauses dreht, versteckt sich das Mädchen hinter dem Fenster. Die linksextreme Spionage gegen den AfD-Politiker wird in den Mainstream-Medien überwiegend positiv dargestellt – es mehren sich aber auch kritische Stimmen. Thüringens Landtagspräsident Christian Carius (CDU) nannte die Aktion einen „skandalösen Angriff“ auf die Unversehrtheit einer Person, einer Familie und der Privatsphäre. So werde aus politischer Ablehnung „moralisch kaschierter Psychoterror“, kritisierte Carius. http://www.freiezeiten.net/video-hier-versteckt-sich-hoeckes-tochter-vor-dem-linksextremen-spion

  30. Holzwurm
    23. November 2017 at 22:16
    Ekelhaft diese kleine fettgefressene Babybratzface!
    Scheint zu viel Nutelle zugeben auf Hartz4
    ++++

    Das fette Messer-Kind ist sicherlich ein Kuffnuckenbalg von Merkels Gnaden!

  31. jeanette 23. November 2017 at 23:03

    Ich versichere, nach fünf Jahren Penner- sowie Damen-Toiletten Putzen….

    —————
    Wer sich irrtümlicherweise mal in einem Club auf die Damentoilette verirrt hat weiß das dies kein leeres Gerede ist.Ich war schockiert was ich da nur in ein Paar Sekunden gesehen habe 🙂

  32. Hoffentlich sehe ich irgendwann das Merkel so fertig und vor sich hinstammelnd, wie gerade den Seehofer in der Pressekonferenz.

  33. lorbas 23. November 2017 at 23:10

    Seine Liebste mit einem Gutenmorgenkuss zu wecken geht jetzt also gar nicht mehr, weil man sie ja nicht vorher fragen klann.
    Andererseits, wenn eine Frau mich küssen will, muss ich sie dann vorher fragen, ob ich sie küssen darf?
    Das menschliche Zusammenleben kann so kompliziert sein! Wäre es da nicht besser, einen Fragekatalog aufzustellen, in dem täglich angekreuzt wird, was und mit wem man sich küsst oder sonst irgendwie in einen zwischenmenschlichen Dialog einlässt? Das würde das Zusammenleben doch sehr vereinfachen.

  34. johann 23. November 2017 at 22:48

    Mannnomann, ist der Seehofer fertig. Wer ihn gerade live auf Phoenix sieht, muß sich an den Kopf fassen, wieso dieser Mann noch nicht gestürzt wurde. Zumindest, wenn er außerhalb Bayerns wohnt.

    Der scheint ja wohl nicht nur fertig auszusehen, sondern auch extrem wirres von sich zu geben.
    _________________________________

    „Langsam stammelnd, erklärt Seehofer, mit einem Blick, der vermuten läßt, er habe sich schon von dieser Welt weggebeamt, dass man jetzt alles besprechen werde, um dann wieder einig zu sein und als CSU weiterzumachen.“

  35. VivaEspaña 23. November 2017 at 23:20

    @ Claudia-Roth-Fanclub
    ———
    Watt für ein perverser kameramann hält mitten auf die fetten Beine und das Ausgesprochen häßliche Gesicht mit der fetten Warze *Würg*

  36. @lisa 23. November 2017 at 22:11
    Politisch ist das Problem Merkel wohl nicht mehr zu lösen. Da gebe ich Ihnen Recht.
    Sollte es zu einer Quadratur einer Redundanz mit der SPD kommen, wird Merkel genau so weitermachen wie bisher.

    Merkel ist gescheitert. Der Rest der Politiker aber auch. Denn sie haben sich in eine für mich unverständliche Art der Abhängigkeit dieser Frau an den Hals geworfen. Unverständlich schon deswegen, weil diese Frau von ihrer Intelligenz eher bescheiden als charismatisch ist. Und daher ist der Rest ebenso auf der gleichen intellektuellen Stufe anzusiedeln. Und das ist das Bedrohliche, das Deutschland noch für weitere 4 Jahre in den Abgrund reißen wird.

    Die AfD wirkt zwar jetzt schon nachhaltig, sonst wäre diese Chaostruppe aus Kartellparteien erst gar nicht ins Schleudern gekommen. Aber die AfD ist die einzige Opposition, die auch nur dahingehend Wirkung zeigt, zeigen kann. Das ist schon enorm viel.
    Sollte es zu Neuwahlen kommen, werden die Karten neu gemischt. Und vielleicht kommt dann die CDU mit einem neuen Spitzenkandidaten. Aber selbst dann wird sich an dem Koordinatensystem Migration, Steuersenkung, Rente, Bildung, Pflege etc. kaum oder nur marginal etwas ändern. Auch dann bleibt alles wie es ist.
    Es muss noch schlimmer werden, bevor der deutsche Michl endgültig begreift, dass die Politik ihm ans Leder will. Erst wenn die eigene Existenz betroffen ist, die angst vor Verlust groß genug ist, erst dann könnte eine wende am Horizont der Vernunft auftauchen. Eher nicht.
    Erst, wenn Deutschland substantiell unregierbar, nicht mehr zu kontrollieren ist, der politische Zerfall nicht mehr ignorierbar, die innere Sicherheit dramatisch sich einem Drittweltland nähert, dann könnte es sein, dass sich ein paar Generäle ein Herz fassen und versuchen zu retten, was noch zu retten ist.
    Die Schmerzgrenze ist dazu noch lange nicht erreicht.

  37. Pellkartoffel 23. November 2017 at 23:27
    Watt für ein perverser kameramann hält mitten auf die fetten Beine und das Ausgesprochen häßliche Gesicht mit der fetten Warze *Würg*

    Ich finde, der macht das gut. 😀
    Noch viel schlimmer ist der Brei(t)ar$$$, paßt ja kaum in’s Sesselchen.
    Mannomann. Der Kamermann ist klasse.

  38. VivaEspaña 23. November 2017 at 23:33
    Noch viel schlimmer ist der Brei(t)ar$$$, paßt ja kaum in’s Sesselchen.
    ——–
    Die hat BüHü(Büffelhüfte) vom vielen Börek Fressen 😉

  39. Der Krieg läuft seit min 30 Jahren.
    Stichwort: Geburtendjihad.
    Es wird zuerst die Schwachen treffen.
    Ich, als grosser Mann, habe keine Angst, dennoch bin ich bewaffnet.
    Falls ich in solche Situation kommen sollte, nehme ich 3 Typen mit.
    Das Wichtigste als Deutscher ist, dass man aufmerksam ist!
    Nicht beim Gehen aufs Smartphone schauen und gegen die Laterne laufen. Immer die Umgebung beobachten!
    Deutschland ist eine blökende, dumme Schafherde.
    In dieser Schafherde wurden, dank der SED-Schreckensraute, mehrere Wolfsrudel ausgesetzt.
    Glaubt hier jemand, dass der Staat Euch schützt?
    Niemals!
    Deutschland ist zum Abschuss freigegeben.
    87% der Lemminge wollen es ausdrücklich so.
    Ich habe mittlerweile kein Mitleid mehr, hoffe eher, dass es diejenigen trifft, die diese 87% ausmachen!
    To be or not to be!

  40. Früher war mehr Lametta……..

    Bochum: Merkel-Legos elegant als „Geschenke“ verpackt:

    In der Bochumer Innenstadt sind plötzlich ganz „schicke“ Terrorsperren aufgetaucht, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung am Donnerstag.

    In der Bochumer Innenstadt sind plötzlich ganz „schicke“ Terrorsperren aufgetaucht, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung am Donnerstag.

    ?Rund 20 mit Granulat gefüllte Säcke, die die Fußgänger vor einem Lkw-Attentat schützen sollen, seien in einen mit Sternen und Tannen verzierten Stoff gewickelt und sogar mit roten Schleifen versehen worden.

    Die Säcke seien um einen Weihnachtsmarkt platziert worden, für die Dekoration seien Betreiber des Marktes verantwortlich.
    (….)

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20171123318421041-bochum-terror-geschenke/

  41. Das ZDF hat die alte legendäre Sendung“Das Gruselkabinett-Monster,Mumien,Mutationen “ vom NDR übernommen ,so schön schaurig,da werden alte Erinnerungen wach.

  42. Pellkartoffel 23. November 2017 at 23:27
    VivaEspaña 23. November 2017 at 23:20

    CFR braucht keine Kamera! Das betroffene Geheule reicht, um zu TIEF-imponieren….

  43. .
    Dagegen
    hilft eigentlich
    nur ein striktes
    Messerverbot für
    junge Mihigrus mitsamt
    spontanen scharfen Kontrollen
    über Wochen und Monate. Aber
    das wäre ja diskrüminierend und
    ist von daher mit unserer
    Politik, Justiz und der
    Polizei leider nicht
    zu machen. Und
    also werden
    weiterhin von
    denen Deutsche
    abgestochen, weil
    Määkel und Co damit
    kein Problem haben. Denn
    der Islam gehört bekanntlich
    nach Wulffis Bekenntnis zu
    Deutschland und das
    Abstechen nun mal
    zum Islam. Tja,
    wo es zuviele
    Söhne gibt,
    da gibt
    es …
    .

  44. Bin Berliner 23. November 2017 at 23:26

    Das muss man verstehen. Er ist halt verägert darüber, dass sein Märklin-Schulzzug stets an der Rechtsweiche entgleist, anstatt links abzubiegen und in den Kopfbahnhof einzufahren, wo er dann die Signale auf Rot hätte stellen können. Aber so entsteht eine Wechselpannung zwischen den parteipolitischen Positionen, bei der man sich je nach Lage mal hin und her bewegt, Hauptsache, man bleibt am Regler. Aber irgendwann wird es heißen: Der Zug ist abgefahren.

  45. VivaEspaña 23. November 2017 at 23:38
    ———–
    Werter Mitforist bitte solche Videos mit Warnhinweis FSK ab 35.jahren versehen. 🙂

  46. Kubicki (neues Hemd) und Robin Alexander (4711 = immer dabei) sind auch bei GröSchlaZ Lanz.

    CFR ./. Robin Alexander Hahahihi

  47. Könnte man da am Wochenende nicht mal aufräumen:

    https://twitter.com/politicalbeauty/status/933727555579994117

    BREAKING: Die Polizei in Bornhagen widerspricht uns öffentlich, wenn wir sagen, dass wir Polizeischutz haben und sagt ernsthaft mitten in die Nazidörfer rein den Satz: „Für den Schutz privaten Eigentums ist jeder selbst zuständig.“

    oder hier:

    https://www.politicalbeauty.de/impressum.html

    Das Zentrum für Politische Schönheit ist ein Projekt von. Dr. Philipp Ruch · Danziger Str. 6 · 10435 Berlin.

  48. Wenn Sie einfach mal n bissel runterkommen, dann erklar‘ ich’s Ihnen

    Supi. CFR, der Erklärbär, zu Robin Alexander.

  49. “ Helter Skelter “ in der Flüchtlingsbude

    OT,-….Meldung vom 23.11.2017

    Widerstand in Flüchtlingsunterkunft: 20-Jähriger greift Sicherheitsdienst und Polizeibeamten an

    GELDERSHEIM – Nach einem heftigen Streit in einer Unterkunft für Flüchtlinge ermittelt nun die Schweinfurter Kripo in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft. Zunächst hatte ein 20-jähriger Somalierden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes angegriffen und anschließend auch einen Polizeibeamten verletzt und versucht, ihm die Dienstwaffe aus dem Holster zu ziehen.In der Flüchtlingsunterkunft in Geldersheim war es gegen 21.45 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Somalier und weiteren Bewohnern gekommen. Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes dazwischen ging, um den Streit zu schlichten, wurde er von einem 20 Jahre alten Somalier angegriffen und verletzt. Als zwei hinzugerufene Streifen der Schweinfurter Polizei an der Örtlichkeit eintrafen und die Personalien des beschuldigten Flüchtlings feststellen wollten, stürmte der 20-Jährige auf einen der Beamten mit erhobenen Fäusten zu. Anschließend entstand ein Gerangel zwischen den beiden Männern, währenddessen der Somalier mehrfach versuchte, dem Polizeibeamten die Waffe aus dem Holster zu entreißen. Der Schutzmann wusste dies gekonnt zu verhindern und konnte auch die Schläge des Beschuldigten gegen ihn größtenteils abwehren, so dass der Polizist nur leicht verletzt wurde.Der 20-Jährige wurde anschließend festgenommen und musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo er auch die Nacht in der Arrestzelle verbrachte. Am Dienstag erfolgte dann auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt die Vorführung beim Ermittlungsrichter. Der erließ unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und einem versuchten Verstoß gegen das Waffengesetz Untersuchungshaftbefehl. Der Beschuldigte sitzt seitdem in einer Justizvollzugsanstalt ein, während die Ermittlungen im Strafverfahren weiter anlaufen. https://in-und-um-schweinfurt.de/notruf-schweinfurt/widerstand-in-fluechtlingsunterkunft-20-jaehriger-greift-sicherheitsdienst-und-polizeibeamten-an/

  50. Dichter 23. November 2017 at 23:43
    Wechselpannung ???
    ————————————————————————–
    Seehofer sollte halt eine Fleischmann oder besser eine LIMA Modellbahn haben.

  51. NOCHMAL ZUM DENKMAL DER SCHANDE IN BERLIN:

    ——————————
    1. Pedo Muhammad 23. November 2017 at 21:38
    @Bin Berliner … at 21:09

    Für interessierte, so sieht das Denkmal am Breitscheidplatz, nach der Veröffentlichung gestern, u.a. durch PI und der AfD am heutigen Abend aus:
    https://i.imgur.com/faI2F0v.jpg

    ———————————–
    https://www.google.de/search?q=Lockerbie+Gedenkst%C3%A4tte&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjahpbo4dXXAhWHEVAKHUtcBmsQsAQIOQ&biw=1366&bih=566

    So stelle ich mir eine Gedenkstätte vor, aber nicht vier schlechte Weihnachtsbäume und ein billiges Massenbild.

  52. Dichter 23. November 2017 at 23:25

    lorbas 23. November 2017 at 23:10

    Seine Liebste mit einem Gutenmorgenkuss zu wecken geht jetzt also gar nicht mehr, weil man sie ja nicht vorher fragen klann.
    Andererseits, wenn eine Frau mich küssen will, muss ich sie dann vorher fragen, ob ich sie küssen darf?
    Das menschliche Zusammenleben kann so kompliziert sein! Wäre es da nicht besser, einen Fragekatalog aufzustellen, in dem täglich angekreuzt wird, was und mit wem man sich küsst oder sonst irgendwie in einen zwischenmenschlichen Dialog einlässt? Das würde das Zusammenleben doch sehr vereinfachen.

    Wir fangen erst einmal mit einem 366-seitigen Maßnahmenkatalog an und klären den Rassismus bei Dreijährigen

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/rassismus-bei-dreijaehrigen/1275244.html

    Wir leben in einer irren Zeit.

  53. Wer bei Lanz zuschaut, wird Zeuge eines bemerkenswerten Vorgangs. Obwohl kein AfD-Vertreter in der Runde sitzt und die AfD nicht mal erwähnt wird, steht sie bzw. ihre Forderungen ständig im Raum (Familiennachzug, Obergrenze etc.).
    Im Grunde ist das ideal, da ansonsten bei jedem AfD-Teilnehmer sofort „derailing“ betrieben würde, also Ablenken mit absurden Nebenthemen usw.

  54. lorbas 23. November 2017 at 23:45
    VivaEspaña 23. November 2017 at 23:20

    @ Claudia-Roth-Fanclub
    ————————————————————-

    DER K-Club sollte nun wieder eröffnet werden.

  55. lorbas 23. November 2017 at 23:45
    Jetzt DDR 2 einausschalten

    NEIN. EINschalten. TOP-Unterhaltung. Früher ging man für sowas auf die Kirmes.

  56. CFR erinnert mich an Jabba the Hut von Starwars.Ich werde lorbas seinen post beherzigen und nun ausschalten.

  57. CFR ist allerhöchstens als Klofrau geeignet, womit ich diese arbeitenden Frauen nich beleidigen möchte. Aber diese nervende zum Himmel schreiende Dummheit und Borniertheit ist unerträglich!!!
    Es ist noch nichteinmal lustig.
    Die Alte sollte man für immer wegschliessen!
    Am besten mit ein paar bereichernden Nafris!
    Denn die stehn druff, die gehn über Leichen…
    🙂

  58. Sledge Hammer 23. November 2017 at 23:50

    Allerdings.

    „Klofrauen“ dürften fast alle mehr Vernunft haben als CFR. Und vermutlich würden die meisten AfD wählen………..

  59. VivaEspaña 23. November 2017 at 23:47

    Ich schau lieber Snooker auf Eurosport. Ist nervenschonender als die grüne Qualle.

  60. Selbst Ton Steine Scherben haben bestimmt ein dreifaches Hallelujah ausgerufen, als sie diese unfähige Speckbohne endlich in die Wüste geschickt haben!
    🙂

  61. zum Lanz im TV

    die arme im Studioredekreis sitzende Holocaust Überlebende muß nach allem was sie in ihrem Leben mitgemacht hat nun auch noch das Gerede der C. Roth ertragen

  62. Man muss schon ausländische Zeitungen befragen, um objektive Infos zu bekommen:

    NZZ: Die Doppelmoral von Schulz

    Befindet sich Deutschland bereits wieder im Wahlkampf? Jedenfalls könnte man das meinen, so wie sich SPD-Chef Martin Schulz gegenüber Siemens aufführt. Der Industriekonzern will weltweit 6900 Stellen in der Fertigung grosser Gas- und Dampfturbinen abbauen, die Hälfte in Deutschland. Schulz wirft der Firma vor, sie werde von Manchester-Kapitalisten geführt: Für noch ein bisschen mehr Gewinn würden Leute «rausgeschmissen». Dieses Verhalten sei asozial, schliesslich erhalte Siemens auch Staatsaufträge.

    Da ist er bei Siemens-Chef Joe Kaeser aber an den Falschen geraten. Der lässt sich dies nicht bieten. Das Unternehmen verzichtet seit Jahren auf betriebsbedingte Kündigungen und versucht stets, Leute innerhalb der Firma umzuplacieren. Kaeser hat Schulz jetzt einen geharnischten Brief geschrieben. Darin überführt er ihn der Doppelmoral. Die Werke für Gasturbinen sind nur noch zu 30% ausgelastet. Dies hat viel mit Politik zu tun. Die deutsche Energiewende subventioniert massiv Wind- und Solaranlagen. Da die Grenzkosten von Gaskraftwerken relativ hoch sind – auch im Vergleich zu Kohlekraftwerken –, haben Sonne und Wind Gas vom Markt verdrängt. Neuste Gaskraftwerke wurden wieder eingemottet. Mit der Energiewende würden dem deutschen Steuerzahler Kosten über 400 Mrd. € aufgebürdet, rechnet Kaeser Schulz vor.

    Die Politik hat somit einen guten Anteil daran, dass Gaskraftwerke ein Auslaufmodell sind. Siemens mit seinen 350 000 Mitarbeitern muss reagieren, um den Gesamtkonzern zu schützen. Was passiert, wenn man zu lange wartet, hat Siemens mit seiner Handysparte schmerzhaft erfahren müssen. Sie ist längst Geschichte. Kaeser spielt den Vorwurf der Verantwortungslosigkeit zudem elegant an Schulz zurück. Wie ist das schon wieder mit der schwierigen Regierungsbildung in Deutschland? Und wer verweigert sich hier dem Dialog? Brieffreunde werden Kaeser und Schulz wohl nimmermehr.

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/die-doppelmoral-des-spd-chefs-ld.1331928

    https://www.welt.de/wirtschaft/article170907015/Siemens-Chef-zaehlt-Martin-Schulz-oeffentlich-an.html

  63. Mir wird schlecht! Gerade eben habe ich eine Reportage über arabische Grossfamilien (kriminelle Clans) in Berlin gesehen. Einfach unfassbar! Mit der AfD allein ist das nicht mehr zu schaffen. Ohne Anwendung massivster Gewalt wird man das Migrantengesindel nicht mehr aus dem Land bekommen. Die müssen gewaltsam deportiert werden. Sonst haben wir nie wieder Ruhe und Frieden in D.

    MOD: bitte den link dazu.

  64. CLAUDIA ROTH: “Man kann nicht über eine Zahl von Flüchtlingen abstimmen!“ ??

    Im Flugzeug kann man auch bestimmen wieviel Plätze frei sind. Gibt es 300 Plätze, dann muss der 301. selbst wenn er ein Ticket hat, draußen bleiben, darf auch nicht einsteigen, egal aus welchem Grund er meint mit zu müssen. So einfach ist das!
    Eine zivilisierte Ordnung, die für die Luftfahrtbranche gilt, warum kann diese nicht für ein zivilisiertes Land als Maßstab dienen?

    Frau Roth schwafelt und schwafelt und schwafelt!

  65. Dichter 23. November 2017 at 23:43

    Bin Berliner 23. November 2017 at 23:26

    Das muss man verstehen
    _____________________________

    Danke, habs gerafft.. :))

  66. Sledge Hammer 23. November 2017 at 23:55

    JEDER braucht künftig eine Speckstein Skulptur, um Prestige zu schinden….

    Unternehmer und Steuerzahler, stellt die „CFR Figur“ her.
    EUROPA wird Deutschland danken!

  67. jeanette 23. November 2017 at 23:47

    NOCHMAL ZUM DENKMAL DER SCHANDE IN BERLIN:

    So stelle ich mir eine Gedenkstätte vor, aber nicht vier schlechte Weihnachtsbäume und ein billiges Massenbild.
    ________________________________

    Ich sehe das ganz genau so. Und bin schon sehr gespannt, wie diese Gedenkstätte gelöst werden wird.
    Denn eines ist ganz klar, dieses hässliche, Provisorium, muss irgendwann weg..und dann?

    Ich erwarte eine anständige, hochwertige, Gedenkstätte!

  68. @ Lanz

    Markus Lanz und seine blöden Fragen:

    Es gibt diese eine Floskel, die Markus Lanz benutzt, bei der man zusammenzuckt, sobald er sie ins Studio phrasiert: “Um jetzt mal den ganz großen Bogen zu spannen…”.

    ➡ Man zuckt zusammen, wenn er das sagt, weil danach oft etwas richtig Blödes kommt – eine Verallgemeinerung, ein Vergleich ohne jede Basis, oder einfach eine Frage, die zeigt, dass er keine Ahnung hat. Auch in der Sendung am Gründonnerstag holt er den Satz raus. Was dann folgt, ist blöder als vieles, was er je zuvor gesagt hat.

    Im Studio sitzen an diesem Donnerstag Elmar Theveßen, der Chefredakteur des ZDF, Journalist Ulrich Kienzle, das Model Pari Roehi, der deutschtürkische Unternehmer Mustafa Karadeniz und der Schauspieler Claus Theo Gärtner – besser bekannt als Privatdetektiv Matula. Die Themen: der Anschlag auf den BVB-Bus, das Referendum in der Türkei, die Biografie des Models und der neue Matula-Film

    Zuerst spricht Lanz mit ZDF-Chefredakteur Theveßen über den Anschlag auf den Bus des BVB. Viel Analyse erlaubt der Stand der Ermittlungen noch nicht, und so beschränkt sich der Journalist und Terrorismusexperte auf die Fakten: Was weiß man, was weiß man nicht.

    Der Festgenommene ist der falsche Mann

    Theveßen erklärt, dass die Bauart der Nagelbombe darauf hinweise, dass Profis am Werk gewesen seien. Der erste festgenommene Verdächtige habe sich als der falsche Mann erwiesen und die Polizei sei am Ermitteln. Man suche in der Tatmittelmeldedatei, einer Sammlung der in den letzten Jahrzehnten gesammelten Informationen über Zwischenfälle mit Sprengstoff, nach Ähnlichkeiten zum derzeitigen Fall. Viel mehr habe man noch nicht.

    Auch das am Tatort gefundene Bekennerschreiben lasse keine Rückschlüsse zu, da die Fahnder davon ausgingen, dass damit auf eine falsche Fährte geführt werden solle. Die Gebetsformel, die an Islamisten erinnern soll, sei falsch zitiert. Es könne also sein, dass der Verdacht damit auf Islamisten gelenkt werden soll. Der IS habe sich derzeit nicht zu der Tat bekannt.

    Anschließend sprechen die beiden noch ein wenig über den Fall Anis Amri, und was dabei schief gelaufen ist, bevor Lanz das Interview mit seinem Standardsatz beendet: „Das Thema wird uns mit Sicherheit noch viel beschäftigen“. Dann geht es weiter.
    Dass er gleich den Bogen ganz groß spannen wird, weiß man da noch nicht.

    Weiter also zu Erdogan. Lanz wendet sich an den Journalisten Ulrich Kienzle. Der 80-Jährige erklärt, dass Erdogan seine Machterweiterung, sein Streben nach der Alleinherrschaft von langer Hand geplant habe. „Wenn Böhmermann ihn ‚sackdoof, feige und verklemmt’ nennt, dann stimmt das nicht“, sagt er. Erdogan sei ein gefährlicher, kluger und taktisch begabter Politiker. Kienzle erinnert an den Satz, den Erdogan schon als Bürgermeister von Istanbul gesagt habe: „Wir steigen auf den Zug der Demokratie auf und wenn wir am Ziel sind, steigen wir wieder aus“.

    Ernsthafte Gegner von Erdogan, sagt Kienzle, sähen auch die Beitrittsverhandlungen zu EU nur als Vorwand Erdogans, um liberale Wähler von sich zu überzeugen. Das Bild, das man zu Anfang im Westen von Erdogan hatte, habe auf einer Fehleinschätzung beruht. In Wahrheit habe Erdogan, so Kienzle, über Jahre die Islamisierung der Türkei vorangetrieben. Er sei damit als Gegner des Staatsgründers Kemal Atatürk zu sehen, der die Türkei näher an Europa heranbringen wollte.

    Lanz spannt den Bogen und man zuckt zusammen

    Lanz erinnert das an die Situation im Iran. Das Land habe sich unter dem Schah ebenfalls liberalisiert und sei dann unter Khomeini zu einem Religionsstaat geworden. Kienzle gibt ihm recht, Erdogan mache etwas Ähnliches wie Khomeini.
    So ermutigt, gibt der Moderator Gas und sagt den Satz, den man nie erwartet, aber immer fürchtet:

    „Um jetzt mal den ganz großen Bogen zu spannen…“

    ➡ Die Nackenhaare des Fernsehzuschauers sträuben sich.

    ➡ Bitte, lass ihn nichts Blödes sagen!

    ➡ Er sagt dann etwas Blödes: „Das heißt, die Leute waren noch gar nicht bereit dafür?“

    Eine Suggestivfrage. Hingeworfen, einfach mal so, im frisch gespannten großen Bogen, vom Moderator einer der größten deutschen Talkshows. Die Frage, sie ist deshalb so problematisch, weil sie auf dem Vorurteil vom „primitiven Muslim“ aufbaut, der einfach in seiner Entwicklung noch nicht so weit sei wie die „fortschrittlichen“ westlichen Staaten. Sie basiert auf der Ausrede der europäischen Mächte zur Kolonialzeit, dass man den Kolonien mit seiner Herrschaft ja etwas Gutes tue, weil sie selbst nicht im Stande wären, sich zu regieren. Nun ist Deutschland aber seit fast 100 Jahren keine Kolonialmacht mehr. Und eigentlich müsste man meinen, dass solche Überzeugungen damit auch verschwunden sind, zumindest aus den Köpfen von deutschen Talkshowmastern.
    Die Frage lässt einen deshalb an Lanz’ Aufgeklärtheit zweifeln.

    ➡ Lanz Frage basiert auf Vorurteilen aus der Kolonialzeit

    Darüber hinaus lässt sie einen auch an seiner(Lanz) Bildung zweifeln. Als Atatürk regierte, für dessen Fortschrittlichkeit die Türken angeblich noch nicht bereit gewesen sein sollen, manövrierte sich Deutschland, die „aufgeklärte“ europäische Demokratie selbst ins dunkelste Kapitel seiner Geschichte, fuhr mit voller Kraft voraus in die Diktatur. Und trotzdem würde sich heute wohl kaum einer zu der Aussage hinreißen lassen, dass das passierte, weil Deutschland einfach „noch nicht bereit“ für die Demokratie war.

    Und heute, da die türkischen Bürger dabei sind, sich selbst ihre Freiheit einzuschränken, wird Amerika, die am längsten existierende Welt gerade von Trump regiert, einem Mann, der, wenn man seinen Aussagen glauben darf, am liebsten als Gottkaiser herrschen würde. Waren die Amerikaner etwa nach mehr als 200 Jahren auch auf einmal „noch nicht bereit“ für Bürger- und Menschenrechte?

    Natürlich nicht, wird jeder sagen. Das Argument des „Noch-nicht-Bereit-Seins“ für die Demokratie wird in Europa immer nur für außereuropäische Staaten benutzt. Und es ist jedes Mal falsch und jedes mal dumm. Weil es Vorurteile aus der Kolonialzeit benutzt und Zusammenhänge bis zur Unkenntlichkeit vereinfacht.

    Niemand in der Runde ist Lanz’ Meinung

    Glücklicherweise gibt niemand in der Runde Lanz recht. Weder Kienzle lässt sich zu einer einfachen Antwort hinreißen, noch Unternehmer Karadeniz, der in der Sendung später erklärt, warum er beim Referendum mit “Nein” stimmen wird.

    Nach einiger Zeit meldet sich dann Elmar Theveßen zu Wort und sagt das, was wirklich richtig ist: „Das Grundprinzip, das da am Werk ist, ist ja nicht etwas typisch Türkisches oder typisch Islamisches. Wir sehen es ja quer durch Europa: Wo Menschen sich abgehängt fühlen, erstehen Populisten und populistische Bewegungen, die sich den Anspruch geben, die überkommenen Strukturen völlig umzukrempeln.“

    Es sind nicht angeborene oder kulturell-gesellschaftliche Umstände, die die Demokratie erschweren. Es sind soziale Zusammenhänge. Theveßen gibt damit eine gute Antwort auf eine Frage, die man so von einem deutschen Talkshowhost im Jahr 2017 nicht mehr hören will.

    Bullshit !!!

    Der Rest der Sendung verlief ohne Zwischenfälle. Das im Iran geborene Model Pari Roehi erzählt von ihrem Leben als Trans-Frau und der Schauspieler Claus Theo Gärtner von seinen Reisen und, von was auch sonst: Matula. Leider kann man beiden nicht mehr so aufmerksam zuhören, wie man gerne würde, weil man sich immer noch nicht ganz aus der durch Lanz’ Frage ausgelösten Schockstarre gelöst hat.

    Bitte in Zukunft den Bogen nicht mehr ganz groß spannen, Herr Lanz.

    *https://de.yahoo.com/nachrichten/markus-lanz-seine-vielleicht-blodeste-frage-034542031.html

  69. In den Medien spricht man lieber gar nicht mehr über die AfD. Sie wird mehr oder weniger totgeschwiegen und nirgends eingeladen.
    Bei Illner spricht CemÖz nur noch von Demokratiefeinden. Die anderen auch nur vom rechten Rand und denen die unwählbar sind.

    Was mich am meisten ärgert ist, das ganz öffentlich die Gäste bei Illner sich gegenseitig belügen und die Schuld zuschieben. Keiner ist ehrlich, keiner beantwortete konkrete Fragen.
    Alles Wähler Verarschung von denen die uns vorgaukeln sie würden nur unser Wohl wollen.
    Und das wählen 88% ?! Eine Katastrophe.

  70. OT (Widerliches aus Spanien)

    Fünf Männer vergewaltigen 18-jährige, doch der Richter handelt unfassbar!

    Madrid (Spanien) – Dieser Vergewaltigungsfall hat in Spanien für Entsetzen gesorgt! Fünf Männer aus Sevilla reisten extra nach Pamplona, mit dem ganz klaren Vorsatz dort Frauen zu vergewaltigen. Mindestens eine 18-jährige wurde schließlich ihr Opfer, wie Videoaufnahmen beweisen sollen

    Doch der zuständige Richter handelt derart unfassbar, dass am Freitag tausende Menschen vorm Justizministerium in Madrid protestierten. Denn anstatt Videos und Nachrichten aus der Whatsapp-Gruppe der Vergewaltiger als Beweismittel zuzulassen, ließ er das Opfer observieren.

    Dabei ist die Beweislage dermaßen erdrückend! Unter Titeln wie „Eine Schlampe auf Reisen“ oder „Eine unter fünf“ sollen die Täter die Videoaufnahmen der Vergewaltigung sogar mit ihren Freunden geteilt haben!

    Außerdem geht aus dem Verlauf der Nachrichten, die sich die fünf Täter gegenseitig sendeten, hervor, wie perfide und von langer Hand sie ihr Verbrechen geplant hatten, berichtet „El Mundo“.

    Demnach berieten sich die Männer im Chat, wie sie ihr Opfer am besten betäuben könnten. „Als erstes müssen wir Chloroform besorgen und Seile, damit wir die Finger frei haben, denn wir wollen sie danach alle vergewaltigen“, soll eine Whatsapp-Nachricht innerhalb der sogenannten „Rudel-Gruppe“ gelautet haben.

    Doch das Gericht lässt diese Nachrichten nicht als Beweismittel zu.

    „Meiner Meinung nach hätten diese Nachrichten zugelassen werden müssen, denn sie zeigen, mit welchem Vorsatz diese Männer nach Pamplona gefahren sind“, sagte der Strafverteidiger José Antonia Tuero gegenüber „El Mundo“.

    Stattdessen ließ der zuständige Richter das Opfer eine Woche lang von einem Privatdetektiv observieren.

    Ergebnis: Der Frau geht es gut und sie ist nicht traumatisiert, berichtet „El Periodico“. Dieses Vorgehen sorgt bei den Spaniern für Entsetzen, die unter dem Hashtag #JusticiaPatriarcal auf Twitter ihrem Ärger Luft machen. Auf Facebook kursiert außerdem ein Protestvideo von Frauen.

    Die Verhandlung wird am 24. November fortgesetzt und soll dann zu ihrem Ende kommen. Die eigentliche Vergewaltigung liegt dann schon eineinhalb Jahre zurück, da sie sich bereits im Juli 2016 zugetragen haben soll.

    Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/madrid-sevilla-pamplona-fuenf-maenner-vergewaltigen-18-jaehrige-doch-der-richter-handelt-unfassbar-justiciapatriarcal-380259

  71. Wie konnte es nur soweit kommen ,dass so bizarre ,schräge Vögel zum dritten Mal in unserer leidgeprüften Geschichte in höchste Ämter einwalzen konnten.Was verflucht nochmal stimmt nicht mit unserem Volk,das kann doch nicht normal sein ,fällt das denn nur mir auf ?Das ist auch längst nicht mehr lustig ,sondern eine unglaubliche,deutsche Tragödie.

  72. Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59

    Mir wird schlecht! Gerade eben habe ich eine Reportage über arabische Grossfamilien (kriminelle Clans) in Berlin gesehen. Einfach unfassbar! Mit der AfD allein ist das nicht mehr zu schaffen. Ohne Anwendung massivster Gewalt wird man das Migrantengesindel nicht mehr aus dem Land bekommen. Die müssen gewaltsam deportiert werden. Sonst haben wir nie wieder Ruhe und Frieden in D.

    MOD: bitte den link dazu.

    Habe gerade dazu das Programm durchgeforstet. Leider nichts gefunden. Vielleicht liest er es ja noch.

  73. 1. Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59
    Mir wird schlecht! Gerade eben habe ich eine Reportage über arabische Grossfamilien (kriminelle Clans) in Berlin gesehen. Einfach unfassbar! Mit der AfD allein ist das nicht mehr zu schaffen. Ohne Anwendung massivster Gewalt wird man das Migrantengesindel nicht mehr aus dem Land bekommen. Die müssen gewaltsam deportiert werden. Sonst haben wir nie wieder Ruhe und Frieden in D.
    ————————————–
    Da muss man wahrscheinlich verschleierte Richter einfliegen von irgendwoher, die denen dann Lebenslänglich verpassen mit anschließender Sicherheitsverwahrung!

    Die Grenzen müssen unbedingt geschlossen werden und solche Elemente entweder in ihre Heimatländer umgehend deportiert oder lebenslänglich weggesperrt werden ohne Wenn und Aber!
    Die AFD kann das schon schaffen, denn sie wird ja täglich größer und größer und größer!

    Die Stimmung in der Bevölkerung ist katastrophal! Die anständigsten, gebildetsten Leute haben die Nase gestrichen voll von diesen Kriminellen und Verwahrlosten, die hier frei und unantastbar über die Gassen schlendern! Nichtsnutze bis Taugenichtse alles dabei, nur nichts Gescheites! Selbst die Flüchtlingshelfer wachen langsam auf. Bis auf ein paar ganze Doofe oder Habgierige die sich an den Flüchtlingen bereichern, verstehen die meisten langsam den Ernst der Lage, denn in jedem Kaff von Deutschland sind die Kerle überall verteilt und machen überall mit Schandtaten von sich reden!
    Um das nicht mitzubekommen muss man nicht nur blöd, sondern auch blind und taub sein!

    In jeder kleinsten Ortschaft in Deutschland müssen mindestens 1000-1500 Leute die AFD gewählt haben. Das kann man auch nachschauen. Das will schon etwas heißen. Nein, die meisten Leute sind nicht blöd, sondern nur zaghaft!

  74. Sledge Hammer 24. November 2017 at 00:15

    Bin Berliner
    Grüss Dich mein Freund!

    ___________________________________

    Hey Sledge, grüße Dich! Alles fit? 🙂

  75. lorbas 24. November 2017 at 00:16

    Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59

    Mir wird schlecht! Gerade eben habe ich eine Reportage über arabische Grossfamilien (kriminelle Clans) in Berlin gesehen. Einfach unfassbar! Mit der AfD allein ist das nicht mehr zu schaffen. Ohne Anwendung massivster Gewalt wird man das Migrantengesindel nicht mehr aus dem Land bekommen. Die müssen gewaltsam deportiert werden. Sonst haben wir nie wieder Ruhe und Frieden in D.

    MOD: bitte den link dazu.

    *Habe gerade dazu das Programm durchgeforstet. Leider nichts gefunden. Vielleicht liest er es ja noch.
    ___________________________________________

    *Schätze mal eher auf youtube…

  76. Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59

    Mir wird schlecht! Gerade eben habe ich eine Reportage über arabische Grossfamilien (kriminelle Clans) in Berlin gesehen. Einfach unfassbar! Mit der AfD allein ist das nicht mehr zu schaffen. Ohne Anwendung massivster Gewalt wird man das Migrantengesindel nicht mehr aus dem Land bekommen. Die müssen gewaltsam deportiert werden. Sonst haben wir nie wieder Ruhe und Frieden in D.
    —————————————————————————————————————————
    Der 1990 erste frei gewählte Innenminister der DDR, Peter Michael Diestel, fragte nach seinem Amtsantritt bei seinem Amtskollegen in BW an, was er bei der Neuaufstellung seiner Polizei so beachten sollte. Dessen Antwort lautete sinngemäß: ,, Ich wäre froh, wenn ich solch eine funktionierende Polizei hätte.“ Leider wurde diese Polizei im Laufe der 27 Jahre auch verclanisiert und zu Hampelmännern gemacht und taugt auch zu keinerlei Problemlösung mehr. In Berlinistan kann man wahrscheinlich nur noch militärisch vorgehen.

  77. Bin Berliner 24. November 2017 at 00:17
    Sledge Hammer 24. November 2017 at 00:15
    Klar, muss ja.
    Letztenendes müssen wir beide hier den letzten Widerstand organisieren.
    Die letzte Barrikade bauen.
    Die Fahne, trotz Beschuss, hochhalten!
    🙂

  78. Patriot2016 23. November 2017 at 22:20
    Pi laut Bild Name des Täters Patrick ist wohl ein Deutscher! Oder?

    ———–

    Was mir aufgefallen ist, Messerstecher heißen in den Medien öfters angeblich Patrick. So ein Zufall.
    Allein in Berlin 2 x Patrick T.

    23.11.2017 – 21:22 Uhr
    Auf einem Spielplatz in Berlin rammte Patrick T. (14) einem 22-Jährigen ein Messer in den Körper.

    http://www.bild.de/bild-plus/regional/berlin/jugendkriminalitaet/verpfuschtes-leben-des-messerstechers-53959552,view=conversionToLogin.bild.html

    12. September 2016
    Mit Messerstichen und Stampftritten soll dieser Basecap-Mann einen Rollstuhlfahrer malträtiert haben. Der obdachlose Mann (54) überlebte schwerverletzt.
    Seit Montag steht Patrick T. (26) aus Wilmersdorf wegen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung, schweren Raubes und Diebstahls mit Waffen vor dem Landgericht.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/er-soll-auf-einen-obdachlosen-rollstuhlfahrer-eingestochen-haben

    21.10.2017
    München – Messer-Attacke in der Münchner Innenstadt! Ein Mann (33) hat am Samstagmorgen am Rosenheimer Platz mehrere Personen an sechs verschiedenen Orten angegriffen – fünf Menschen wurden dabei verletzt. Es soll sich um Zufallsopfer handeln.
    Ein Verdächtiger – Patrick H. – wurde von Einsatzkräften festgenommen:

    xxx.bild.de/regional/muenchen/muenchen/messer-attacke-muenchen-eilmeldung-53611252.bild.html

    Samstag, 26.12.2015
    Polizist am Bahnhof in Herborn erstochen
    Der 27-Jährige, nach „Bild“-Angaben heißt er Patrick S., hat an Heiligabend am Bahnhof im hessischen Herborn einen Polizisten mit mehreren Stichen tödlich verletzt.

    xxx.focus.de/regional/frankfurt-am-main/bahnhof-herborn-bekannter-ueber-den-polizisten-moerder-er-hatte-immer-ein-messer-dabei_id_5175830.html

  79. Sledge Hammer 24. November 2017 at 00:25

    Bin Berliner 24. November 2017 at 00:17
    Sledge Hammer 24. November 2017 at 00:15
    Klar, muss ja.
    Letztenendes müssen wir beide hier den letzten Widerstand organisieren.
    Die letzte Barrikade bauen.
    Die Fahne, trotz Beschuss, hochhalten!

    __________________________________

    Hahahaha….so schaut es aus, mein patriotischer Freund!

  80. Bin Berliner 24. November 2017 at 00:18

    lorbas 24. November 2017 at 00:16

    Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59

    Mir wird schlecht! Gerade eben habe ich eine Reportage über arabische Grossfamilien (kriminelle Clans) in Berlin gesehen. Einfach unfassbar! Mit der AfD allein ist das nicht mehr zu schaffen. Ohne Anwendung massivster Gewalt wird man das Migrantengesindel nicht mehr aus dem Land bekommen. Die müssen gewaltsam deportiert werden. Sonst haben wir nie wieder Ruhe und Frieden in D.

    MOD: bitte den link dazu.

    *Habe gerade dazu das Programm durchgeforstet. Leider nichts gefunden. Vielleicht liest er es ja noch.
    ___________________________________________

    *Schätze mal eher auf youtube…

    So etwas habe ich mir auch schon gedacht. Ist aber egal, wichtig ist IMMER ein Link dazu.

    https://www.youtube.com/watch?v=fQ_WCbn46Hg

    https://www.youtube.com/watch?v=wD3ZuK07I_4

    „Deutschland ist spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar: Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnische weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen.“

    Michael Vincent Hayden, ehemaliger Direktor der CIA (2006 – 2009)

    *https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1020580668019711&set=p.1020580668019711&type=3&theater

  81. Rheinlaenderin 24. November 2017 at 00:29

    Patriot2016 23. November 2017 at 22:20
    Pi laut Bild Name des Täters Patrick ist wohl ein Deutscher! Oder?

    _________________________________

    Das ist ja mal krank.

    Vielleicht sollte man mal einen Artikel über den alias Namen „Patrick“ bringen?

    Wer kennt denn noch solche „Patrick – Geschichten“?

  82. OT
    Höcke News

    Polizei ermittelt, Vermieter hat Nachbarhaus gekündigt.
    Da kann man das Pappmaché ja bald abfackeln.

    Mahnmal neben Höcke-Haus: Polizei ermittelt gegen Aktivisten

    Verdacht auf Nachstellung: Nach einer Aktion vor dem Haus des AfD-Politikers Höcke ermittelt die Polizei gegen die Berliner Aktivisten.

    Wegen der Kunstaktion hat die Polizei nun Ermittlungen aufgenommen. Geprüft werde der Verdacht auf Nachstellung, Nötigung und Diebstahl, sagte eine Sprecherin der Landespolizeidirektion Nordhausen
    https://www.morgenpost.de/politik/article212633813/Mahnmal-neben-Hoecke-Haus-Vermieter-kuendigt-Polit-Aktivisten.html

    Aktionskünstler haben neben dem Privathaus des AfD-Politikers Björn Höckes ein „Denkmal der Schande“ errichtet. Jetzt ermittelt die Polizei. Und der Vermieter kündigt zum Jahresende.

    Allerdings ist den Politaktivisten der Mietvertrag zum Ende des Jahres gekündigt worden. Er habe an diesem Donnerstag eine angeblich fristgerechte Kündigung zum 31. Dezember erhalten, sagte der künstlerische Leiter des ZPS, Philipp Ruch, der Deutschen Presse-Agentur. Er betrachte die Kündigung jedoch als gegenstandslos, da gesetzliche Fristen nicht eingehalten würden.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/denkmal-der-schande-vor-hoeckes-haus-vermieter-kuendigt-zps-15306228.html

  83. BEI MARKUS LANZ sitzt eine ältere Dame, eine Holocaust Überlebende, die dem Holocaust entkommen ist! (Verfilmt: Die Unsichtbaren!)

    Es geht natürlich um DEPORTATION!
    Jetzt wird bei MARKUS LANZ offenbar die anstehende DEPORTATION DER FLÜCHTLINGE IN IHRE HEIMATLÄNDER mit der DEPORTATION der JUDEN im KRIEG in die KONZENTRATIONSLAGER VERGLICHEN!!

    Warum sollte sonst solch ein FILM genau zu dieser Zeit jetzt veröffentlicht werden?

    Sobald sich die Deutschen in irgendeiner Art gegen Fremde wehren wollen, dann kommt mit voller Wucht die Nazikeule durch die Luft geschleudert! Aber die NAZIGENERATION ist unterdessen tot. Und die Nachkommen machen was sie wollen!

  84. lorbas 24. November 2017 at 00:29 ?„Deutschland ist spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar: Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnische weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen.“?Michael Vincent Hayden, ehemaliger Direktor der CIA (2006 – 2009)??*https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1020580668019711&set=p.1020580668019711&type=3&theater???

    Dass dieser dämliche Quatsch wieder kommt, habe ich befürchtet.
    Hört bitte endlich auf, solchen Müll hier zu verbreiten.
    Diese Aussage hat Hayden nie gemacht.

  85. Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59
    Mir wird schlecht! Gerade eben habe ich eine Reportage über arabische Grossfamilien (kriminelle Clans) in Berlin gesehen. Einfach unfassbar! Mit der AfD allein ist das nicht mehr zu schaffen. Ohne Anwendung massivster Gewalt wird man das Migrantengesindel nicht mehr aus dem Land bekommen. Die müssen gewaltsam deportiert werden. Sonst haben wir nie wieder Ruhe und Frieden in D.?

    Ich hatte es mir ebenfalls in der Mediathek von Spiegel-TV angesehen, oder besser: angetan.
    Was mich in meiner Ansicht bestätigt, dass es nur noch mit roher Physis zu lösen ist.
    Wahlen werden uns die Araber, Türken, Kurden, Zigeuner und Libanesen nicht mehr vom Hals schaffen.

  86. Es gefällt mir überhaupt nicht, dass man die Geschädigten immer OPFER nennt und die Messerstecher etc. TÄTER.

    Man müsste die Täter PROBLEME nennen und die Opfer GESCHÄDIGTE.

    Das hörte sich dann so an: Das PROBLEM hat mit dem Messer herumgefuchtelt und die GESCHÄDIGTE konnte dem PROBLEM im letzten Moment entkommen….
    Oder das PROBLEM wohnt derzeitig in einer Jugendeinrichtung.
    Das PROBLEM hat diverse Vorstrafen!

    Ich nenne diese Kriminellen ab heute nur noch PROBLEME.
    (5 Probleme lümmeln auf einer Parkbank!)

  87. Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59
    Mir wird schlecht! Gerade eben habe ich eine Reportage über arabische Grossfamilien (kriminelle Clans) in Berlin gesehen. Einfach unfassbar! Mit der AfD allein ist das nicht mehr zu schaffen. Ohne Anwendung massivster Gewalt wird man das Migrantengesindel nicht mehr aus dem Land bekommen. Die müssen gewaltsam deportiert werden. Sonst haben wir nie wieder Ruhe und Frieden in D.

    MOD: bitte den link dazu.

    ————————————
    Das kam gerade in der Deutschen Welle in Brasilien (DW Südamerika) im Fernsehen.

    http://www.dw.com/de/arabische-clans-im-visier-deutscher-ermittler/av-41223831

  88. lorbas 24. November 2017 at 00:29

    „Deutschland ist spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar: Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnische weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen.“
    ______________________________________

    Daran muss ich immer wieder denken….

    Tick – Tack…uns läuft die Zeit davon. Das wissen die auch. Deswegen wird hier überall auf Zeit „gespielt“.

    Es ist alles immer geplant. In der Politik geschieht NIE, wirklich NIE etwas, ohne Plan.
    Außer jetzt nach der geplatzen, inszinierten, Clownsrunde.

    Daran allerding, erkennt man lediglich, wie bescheuert und kurzdenkig diese Leute sind. Gescheite Köpfe, würden einen Plan a, b und c haben.

    Nicht so diese Bagage…Unter der Leitung der eiskalten – Irren.

    Deswegen bin ich auch hier, des öfteren, mehr als verwundert, da manche Mitforisten (möchte da keinem zu nahe treten, oder gar Hoffnungen zerstören) , immer noch an irgendwelche ausversehen, „gemachten – Fehlern“ glauben.

    Es mag den Anschein erwecken, aber all das ist Kalkül und Taktik…

  89. Sledge Hammer 24. November 2017 at 00:40
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/berlin-stadt-der-fuehrenden-staatsverwahrlosung/
    Der Berliner Polizei werden Knüppel in den Weg von dieser versifften RzwoG- Dünnschissregierung geworfen.
    Die wollen, dürfen aber nicht.
    Willkommen in der Dreckskloake. Immerhin kann ein Stück Scheisse auch sexy sein… Müller machts möchlich!

    Das ist aus meiner Sicht keine Berliner Domäne.
    Alle Landespolizeien, die sich für Migranten öffneten, sind inzwischen für den Normalbürger nicht mehr, oder besser: für niemanden länger vertrauenswürdig.
    Ich gehe soweit zu behaupten, dass die kriminellen Ausländerbanden und -clans direkt von ihren Landsleuten in den Reihen der Polizei mit Informationen, wie Adressen von Zeugen oder Richtern, oder geplanten Ermittlungen und Razzien, versorgt werden.

  90. Das_Sanfte_Lamm 24. November 2017 at 00:39

    lorbas 24. November 2017 at 00:29 ?„Deutschland ist spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar: Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnische weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen.“?Michael Vincent Hayden, ehemaliger Direktor der CIA (2006 – 2009)??*https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1020580668019711&set=p.1020580668019711&type=3&theater???

    Dass dieser dämliche Quatsch wieder kommt, habe ich befürchtet.
    Hört bitte endlich auf, solchen Müll hier zu verbreiten.
    Diese Aussage hat Hayden nie gemacht.

    Michael Hayden wird von der Washington Post mit den Worten zitiert: „Europa wird ein weiteres Anwachsen der moslemischen Bevölkerung erleben. Gleichzeitig werde der Anteil der europäischen Bevölkerung weiter sinken. … das Potenzial für Bürgerkriege und Extrmisten wird deutlich steigen.“

    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

    Meine „UrQuelle“ war ein Bericht des KOPP Verlages vom April 2008 der leider nicht mehr abrufbar ist.

    Meine Meinung, egal wer was gesagt hat, es trifft zu. Leider.

  91. Hans R. Brecher 24. November 2017 at 00:47

    Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59

    Das kam gerade in der Deutschen Welle in Brasilien (DW Südamerika) im Fernsehen
    ____________________________________

    Oh, der Herr Brecher, live und in Farbe…

    Grüße nach Brasilien

  92. Bin Berliner 24. November 2017 at 00:48
    lorbas 24. November 2017 at 00:29
    „Deutschland ist spätestens im Jahr 2020 nicht mehr regierbar: Der Werteverfall, die Islamisierung, die Massenarbeitslosigkeit und der fehlende Integrationswille einiger Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnische weitgehend homogene Räume“ selbst mit Waffengewalt erkämpfen würden, sowie viele andere kern-deutsche Probleme werden sich in einem Bürgerkrieg entladen.“
    ______________________________________
    Daran muss ich immer wieder denken….
    Tick – Tack…uns läuft die Zeit davon. Das wissen die auch. Deswegen wird hier überall auf Zeit „gespielt“.

    Diese angebliche Aussage von Hayden ist das, was man eine Ente oder einen Klops nennt, ähnlich dem hier früher inflationär reingesetzten Zitat von Napoleon, das er angeblich über die Deutschen machte.

  93. DAS Merkel ist ein

    „Baizuo“,

    sagen die Chinesen.

    Das Wörterbuch für Slang-Begriffe und auch Merics bieten diese Übersetzung zwar nicht an, aber erkennbar entspricht das chinesische „Baizuo“ dem deutschen „Gutmenschen“. Laut Merics wird „naiven Weißen“ vorgehalten, aus Gründen der politischen Korrektheit Multikulti und den Einzug „rückständiger islamischer Werte zu erlauben“.</i<

    https://www.welt.de/politik/ausland/article170917663/Chinesen-verspotten-Merkel-als-naiven-weissen-Gutmensch.html

  94. jeanette 24. November 2017 at 00:46
    87% wollen das die Geschädigten/OPFER fortan ERLEBENDE benannt werden….

  95. Andrea Nahles – Die Gegenkanzlerin

    Martin Schulz ist im Schloss Bellevue angetreten. Seinen Worten, dass 20,5 Prozent für die SPD kein Auftrag zur Bildung einer Bundesregierung sind, mag der Bundespräsident durchaus zugestimmt haben. Doch der Druck wächst. Fällt Schulz jetzt um, wird eine erneute Große Koalition möglich. Doch warum nur wollte die SPD partout in die Opposition? Die Antwort liegt bei einer Frau. (…)

    http://www.theeuropean.de/sebastian-sigler/13127-andrea-nahles-strebt-ins-kanzleramt

  96. Das_Sanfte_Lamm 24. November 2017 at 00:50
    Sledge Hammer 24. November 2017 at 00:40

    Definitiv!
    Und das, was wir erfahren, ist gerade mal annähernd die Spitze des Eisberges!

  97. Bin Berliner 24. November 2017 at 00:48

    Es ist alles immer geplant. In der Politik geschieht NIE, wirklich NIE etwas, ohne Plan.
    Außer jetzt nach der geplatzen, inszinierten, Clownsrunde.

    Daran allerding, erkennt man lediglich, wie bescheuert und kurzdenkig diese Leute sind. Gescheite Köpfe, würden einen Plan a, b und c haben.
    _______________________________________________

    Das ist übrigends ausnahmsweise kein Widerspruch, denn die Alte hatte wirklich keinen anderen Plan.
    Das sieht man an dem Chaos. Sowohl medial, als auch politisch, welches wie eine Lawine über das Land rollt. (Gut so)

    Auf allen Ebenen, wird momentan versucht, diese „Niederlage“ (Scheitern der Koalitionsverhandlungen), der Kanzlerin, für die jeweiligen, eigenen Interessen zu nutzen.

    Und die Kanzlerin? Wo steckt ES eigentlich?

    Abgetaucht, wie immer..und medial, auch wie immer, einfach außen vorgelassen!

    Aus den Augen, aus dem Sinn!

    NICHT AUS MEINEN/M

  98. lorbas 24. November 2017 at 00:52
    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world
    Meine „UrQuelle“ war ein Bericht des KOPP Verlages vom April 2008 der leider nicht mehr abrufbar ist.
    Meine Meinung, egal wer was gesagt hat, es trifft zu. Leider.

    Nochmal:

    Weder in diesem noch in irgendeinem anderen der zahllosen Interviews, die Hayden mit der Washington Post“ führte ist keine Rede von einem „Bürgerkrieg in Deutschland“ oder „Unregierbarkeit“

    Es gehört auch hier zum guten Ton, dass man ihn dann richtig zitiert und als Quelle den Original-Link kopiert und nicht irgendwelche Quatsch-Facebook-Links , die Aussagen unterstellen, die nie gemacht wurden.

  99. Das_Sanfte_Lamm 24. November 2017 at 00:39

    lorbas 24. November 2017 at 00:29

    Zu Hayden European countries, many of which already have large immigrant communities, will see particular growth in their Muslim populations while the number of non-Muslims will shrink as birthrates fall. „Social integration of immigrants will pose a significant challenge to many host nations — again boosting the potential for unrest and extremism,“ Hayden said.

    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

    Europäische Länder, von denen viele bereits große Einwanderergruppen haben, werden in ihrer muslimischen Bevölkerung ein besonderes Wachstum verzeichnen, während die Zahl der Nicht-Muslime mit sinkenden Geburtenraten schrumpfen wird. „Die soziale Integration von Einwanderern wird für viele der Gastgeberländer eine große Herausforderung darstellen – was wiederum das Potenzial für Unruhen und Extremismus erhöht“, sagte Hayden.

  100. lorbas 24. November 2017 at 00:32
    VivaEspaña 24. November 2017 at 00:22

    lorbas 24. November 2017 at 00:16

    Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59

    Mir wird schlecht!

    Leider nichts gefunden.

    Vielleicht das hier?

    http://www.spiegel.de/sptv/spiegeltv/spiegel-tv-magazin-ueber-kriminelle-araber-clans-in-berlin-a-1125572.html
    Danke ?

    Es gibt ja zig Dokus und Berichte aber es passiert nichts.

    ——————————–
    Oh, ich sehe gerade, dass die Reportage, die ich vorhin im TV gesehen habe, ein verkürzter Zusammenschnitt dieser grösseren Spiegel-Reportage ist.

  101. lorbas 24. November 2017 at 01:01

    Zu Hayden European countries, many of which already have large immigrant communities, will see particular growth in their Muslim populations while the number of non-Muslims will shrink as birthrates fall. „Social integration of immigrants will pose a significant challenge to many host nations — again boosting the potential for unrest and extremism,“ Hayden said.
    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world
    Europäische Länder, von denen viele bereits große Einwanderergruppen haben, werden in ihrer muslimischen Bevölkerung ein besonderes Wachstum verzeichnen, während die Zahl der Nicht-Muslime mit sinkenden Geburtenraten schrumpfen wird. „Die soziale Integration von Einwanderern wird für viele der Gastgeberländer eine große Herausforderung darstellen – was wiederum das Potenzial für Unruhen und Extremismus erhöht“, sagte Hayden.

    Und wo steht da jetzt genau was von einem „Bürgerkrieg 2020“ in Deutschland, was diese Internet-Trolls in ihrer doch sehr kreativen Übersetzung behaupten ?

  102. Bin Berliner 24. November 2017 at 00:52
    Hans R. Brecher 24. November 2017 at 00:47

    Hans R. Brecher 23. November 2017 at 23:59
    Das kam gerade in der Deutschen Welle in Brasilien (DW Südamerika) im Fernsehen
    ____________________________________

    Oh, der Herr Brecher, live und in Farbe…

    Grüße nach Brasilien

    ——————————
    Danke! Brasilien ist bunt, aber muselfrei! 🙂

  103. Was ist eigentlich ein „südländischer Akzent“?

    Polizei Steinfurt
    POL-ST: Lengerich, Raub angezeigt
    22.11.2017 – 15:46

    Lengerich (ots) – Ein junger Mann aus Lengerich hat bei der Polizei einen Raub angezeigt, der sich am Dienstagabend (21.11.2017), gegen 22.10 Uhr, auf der Bahnhofstraße ereignet hat. Der 27-Jährige lief gegen 22.10 Uhr auf dem linken Gehweg in Richtung Innenstadt, als ihm in Höhe der St. Margaretha-Kirche zwei männliche Personen entgegenkamen. Die beiden waren etwa 180 cm groß, trugen graue Kapuzenpullover und sprachen mit einem südländischen Akzent. Unvermittelt habe er einen Schlag gegen den Kopf bekommen, anschließend zerrten ihn die Beiden auf das angrenzende Feld, wo er geschlagen und getreten wurde. Währenddessen zogen sie ihm die Geldbörse aus der Tasche, entnahmen ihr Geld und warfen sie dann auf den Boden. Nach dem Raub flüchtete das Duo in Richtung An der Mühlenbreede/Schule. Der 19-jährige Lengericher erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05481/9337-4515.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3795423

  104. Dieses Land, wird, wenn es weiterhin so läuft, wie bis jetzt, Dank, dieses kopflosen – Gebarens, aller Beteiligten, aber insbesondere, des Nicht – handelns, der Kanzlerin, früher als gedacht, im Chaos versinken!

    Dieses politische – Versagen, auf allen Ebenen (kommunal, ect.), wird sich immer negativer, in den einzelnenen, relevanten Segmenten der Gesellschaft (Beruf, Famillie, ect..) auswirken.

    Das Gesellschaftliche, respektvolle, Zusammenleben, welches Wir hier alle noch kennen, wird es, wenn es so weiterläuft, nicht mehr geben.

    Und ich sehe nicht, wie all das, noch rechtzeitig, aufgehalten werden kann.

  105. Heute schon gek*tzt?

    Kenia-Koalition

    22.14 Uhr: Die beiden SPD-Politiker Gesine Schwan und Wolfgang Thierse haben in der „Frankfurter Rundschau“ einen offenen Brief an SPD-Chef Martin Schulz und Fraktionschefin Andrea Nahles veröffentlicht. Darin sprechen sie sich für eine so genannte „Kenia-Koalition“, also ein Bündnis aus Union, SPD und den Grünen aus.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/jamaika-aus-im-news-ticker-lindner-schliesst-jamaika-verhandlungen-auch-nach-neuwahlen-aus_id_7884574.html

  106. lorbas 24. November 2017 at 01:10
    Das_Sanfte_Lamm 24. November 2017 at 01:01
    lorbas 24. November 2017 at 00:29
    Ich gebe zu, ich habe einen Fehler gemacht.

    Kein Problem – ich hatte diese Aussage nämlich eine Zeitlang ebenfalls für bare Münze genommen und irgendwann hier nach dem Original-Interview gesucht – Hayden führte in seiner Amtszeit etliche Interviews mit der Washington Post und diese Aussagen fielen in keinem einzigen.

    Freilich stehen uns nichtsdestotrotz unruhige Zeiten ins Haus, aber eines steht meiner Meinung nach fest und ist in Granit gemeißelt: bevor der Deutsche Bürgerkriege führt, fliesst Wasser bergauf.

  107. johann 24. November 2017 at 01:09

    Was ist eigentlich ein „südländischer Akzent“?
    ____________________________

    Sowas in etwa…isch, misch, disch…

    Und das Ganze jetzt zusammen kombiniert als Dialog:

    Isch mach Disch platt, ja! Misch?

  108. OT

    Sollte Merkel im Falle einer Neuwahl wieder kandidieren?

    80% stimmen mit „Nein“ .

    ( Artikel bereits von @Viva verlinkt, aber hier trotzdem noch einmal)

    https://www.welt.de/politik/ausland/article170917663/Chinesen-verspotten-Merkel-als-naiven-weissen-Gutmensch.html

    ++++++

    @ Bin Berliner 24. November 2017 at 01:00
    …..Und die Kanzlerin? Wo steckt ES eigentlich?
    Abgetaucht, wie immer..und medial, auch wie immer, einfach außen vorgelassen! …

    +++++++

    Irgendwie immer diese Merkel Strategie. Wenn die Luft dünn wird, verschwindet ES.
    Aussitzen und Flöte spielen. Wenn ES mal nach Paraguay verschwindet, dann kriegen wir das erst eine oder zwei Wochen später mit.

  109. VivaEspaña 24. November 2017 at 01:16

    Heute schon gek*tzt?

    Kenia-Koalition

    22.14 Uhr: Die beiden SPD-Politiker Gesine Schwan und Wolfgang Thierse
    ______________________________

    Pfff….Gesine ist ne Irre und Thierse nen dröger, zauseliger – Schlafdrops.

    Wie oft soll denn Schulz noch Nein sagen? Das bringt mich zu dem kopflosen – Chaos zurück.

    ES macht alles möglich….

    Zitat: „Gerade jetzt brauchen Wir Stabilität und zuverlässige Partner“

    „Für mehr Sicherheit CDU“, oder einfach mal ne Tüte voll Blockföte spielen…

  110. @ jeanette 23. November 2017 at 23:47

    Und so ungefähr wird das Mahnmal für die vermeintlichen NSU-Opfer aussehen:

    http://www.yadvashem.org/visiting

    *http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/nsu-ausschuss-zweifel-an-einzeltaetertheorie-13649230.html

    Zu Beginn habe man angenommen, dass es sich um eine „Abstrafung“ unter Mitgliedern der organisierten Kriminalität handele und dass möglicherweise Auftragskiller am Werk gewesen seien.

    Es seien bis dahin bei allen Opfern Verbindungen ins kriminelle Milieu festgestellt worden, sagte Geier. ❗

    ####

    Und dafür zahlen wir Zwangsgebühren!

    https://www.welt.de/kultur/article170903836/Boehmermanns-Deuscthland-Einigkeit-und-Recht-und-Hetzkekse.html

    Im Zentrum steht die Rückkehr des „hässlichen Deutschen“.
    Es ist ein rassistisches Deutschland

    ###

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article170901385/So-viel-Australien-steckt-in-Europas-Fluechtlingspolitik.html

    Zehntausende Flüchtlinge werden seitdem in Libyen aufgehalten, die ursprünglich nach Italien wollten.

    Insgesamt, schätzt die Internationale Organisation für Migration (IOM), befinden sich 700.000 ❗ Flüchtlinge in dem Land.

    Menschenrechtsorganisationen wie Ärzte ohne Grenzen kritisieren, „die EU-Mitgliedstaaten nehmen systematische Ausbeutung und Misshandlungen in Libyen in Kauf, um den Flüchtlingsstrom zu drosseln“.

    <<< Irgendwann werden wir neidisch nach Australien schauen, dass es der bessere Weg ist, ist natürlich offensichtlich. Wenn die Mehrheit der deutschen Bevölkerung das auch mal eingesehen hat, wird es für uns leider schon zu spät sein. DE wird in einigen Jahrzehnten ein islamisches Land sein mit all den Gegebenheiten die man in diesen Ländern so vorfindet.<<<

    ###

    *https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article170909276/Muss-Merkel-weg.html

    Seit die FDP die Sondierungsgespräche platzen ließ, konzentriert sich das Medienfeuer auf die Kanzlerin. Die „Merkel muss weg“-Rufe werden immer lauter. 🙂

    <<< Ich glaube nicht das eine neue Partei auftaucht und dann sind die Probleme da. Es sind eine Millionen fremder, ztl. Sehr gefährliche Menschen ins Land gekommen. Und die Probleme wurden nicht richtig angegangen, Lösungen am volk vorbei entscheiden und noch mehr Probleme gemacht.
    Alle waren vor 2015 auch nicht im Grunde zufrieden wenn Mann an Milliarden deutscher Steuergelder denkt die in dunkle Kanäle der Griechenland Rettung geflossen sind. Andere Parteien sind nicht infiziert sonder wachen endlich aus ihrem Dornröschenschlaf auf. Keine Partei setzt alles um was " Ich" will, aber alle setzen um was das Volk will.
    Und dazu gehört auch eine Partei wie die AfD. Für mich persönlich ist die Linke eine viel gefährlichere Politische Kraft. Die machen mir viel mehr sorgen. Gruß<<<<

    <<< "Wir hätten eine andere Kanzlerin oder einen anderen Kanzler, aber dieselben Probleme."
    Wir wollen doch nicht vergessen, dass Frau Merkel selbst für eine Vielzahl der aktuellen Problemen verantwortlich zeichnet.
    Warum sollte ich ihr trauen, dass sie die von ihr geschaffenen Probleme ❗ tatsächlich lösen kann bzw. dies überhaupt will?<<<<

    <<< Sie ist die Symbolfigur für eine so nie dagewesene Spaltung der Gesellschaft. Und sie verhindert jeglichen Neuanfang. Sie muss zurücktreten, damit im Land wieder Realpolitik gemacht werden kann und die ideologischen Gräben wieder heilen können! Die Jugendverbände machen es vor. Der Stein kommt ins Rollen und wird von den alten Granden der Partei nicht mehr aufzuhalten sein. Sie sollte ihrem Land diese unschöne Klammerphase ersparen.<<<

  111. https://www.welt.de/regionales/nrw/article170902520/Rocker-gesteht-Angriff-auf-Polizistin.html

    Drei Angeklagte im Alter zwischen 27 und 54 Jahren sollen an der Auseinandersetzung zwischen einer libanesischen Großfamilie und unter anderem Anhängern der Rockergruppe Hells Angels in Erkrath bei Düsseldorf beteiligt gewesen sein. Was offenbar als Streit um einen Parkplatz begann, endete in einem Polizeieinsatz mit über hundert Beamten. Drei Polizisten wurden verletzt. Ein vierter Angeklagter soll bei einer Schlägerei einige Tage später mitgemacht haben.

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article170895796/Dieser-Fluechtling-zahlt-31-Euro-Miete-pro-Quadratmeter.html

    <<< Für ein Zimmer im Altersheim zahlt man locker 3000 € . Die Zimmer sind auch nicht besonders groß und das Essen ist auch nicht hervorragend. Diese Leute haben meistens ein Leben lang gearbeitet.<<<

  112. 5to12 23. November 2017 at 23:49

    DER K-Club sollte nun wieder eröffnet werden.

    Ohne Schüfeli wird das nix.

    Trösten wir uns mit einem kleinen A-Club?
    Nein, nicht, was Ihr denkt. A wie Astro.

  113. VivaEspaña 24. November 2017 at 01:41

    5to12 23. November 2017 at 23:49

    DER K-Club sollte nun wieder eröffnet werden.

    Ohne Schüfeli wird das nix.

    Trösten wir uns mit einem kleinen A-Club?
    Nein, nicht, was Ihr denkt. A wie Astro.

    _____________________________

    Wieso, was sagen denn die Sterne? Chaos ist angesagt, oder?

    Ich kann nicht einmal den Wagen erkennen..(Bin schon froh, wenn ich meinen geparkten Wagen nächsten Tag wieder finde)

    Wenn Leute mir den mit glänzenden Augen zeigen, erweise ich Ihnen lediglich den Respekt..und nicke begeistert, Ahhhch…da ist er ja!

    Das A- Team (Das Astro – Team)

  114. ich2 24. November 2017 at 01:42

    wan kommt die Meldung von der 14 Jährigen die 100x ein Messer in ihre Mutter geramt hat ?
    _____________________________

    Wo ist der Link?

  115. @ ich2 24. November 2017 at 01:42
    wan kommt die Meldung von der 14 Jährigen die 100x ein Messer in ihre Mutter geramt hat ?

    ++++++
    Machen Sie es nicht so spannend. Stellen Sie den Link ein. Wir warten.

  116. Bin Berliner 24. November 2017 at 01:00
    Und die Kanzlerin? Wo steckt ES eigentlich?

    ES wartet, auf die nächste Krönungszeremonie. Die Grünen können’s kaum erwarten.
    Inzwischen machen ihre Paladine die Drecksarbeit.

    Angela Merkel ist die Spinne im Netz. Sie wartet ruhig und rührt sich nicht. Sie bleibt unverbindlich, wo immer das möglich ist, und bewegt sich nur, (…) wenn es absolut nötig ist. (…) Aber auch eine Spinne kann verhungern, wenn sie keine Opfer mehr findet.

    http://www.ad-hoc-news.de/politik/regensburg-angela-merkel-ist-die-spinne-im-netz/54858176

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/tauchsieder-spinne-im-netz-mit-staerke-im-persoenlichen-kontakt/11816018-4.html

  117. Es gibt nur einen Kanzler, der die Karre noch aus dem Dreck ziehen kann.
    Dieser Mann heisst Björn Höcke, denn er liebt sein deutsches Vaterland leidenschaftlich bis in die Haarspitzen!!!!
    🙂

  118. Clint Ramsey 24. November 2017 at 01:34

    „Sie ist die Symbolfigur für eine so nie dagewesene Spaltung der Gesellschaft. Und sie verhindert jeglichen Neuanfang. Sie muss zurücktreten, damit im Land wieder Realpolitik gemacht werden kann und die ideologischen Gräben wieder heilen können! Die Jugendverbände machen es vor. Der Stein kommt ins Rollen und wird von den alten Granden der Partei nicht mehr aufzuhalten sein. Sie sollte ihrem Land diese unschöne Klammerphase ersparen“
    ____________________________________

    Ich sehe ES auch als Symbolfigur. ES muss ersteinmal weg. Dann durchatmen, tief Luft holen und den Mief rauslüften..

    Das wird kein Anderer mehr schaffen, sich so zu winden, zu drehen und einfach abzutauchen.

    ES endet hoffentlich noch wesentlich dramatischer.

  119. „Sledge Hammer 24. November 2017 at 01:53
    Es gibt nur einen Kanzler, der die Karre noch aus dem Dreck ziehen kann.
    Dieser Mann heisst Björn Höcke, denn er liebt sein deutsches Vaterland leidenschaftlich bis in die Haarspitzen!!!!
    ?“
    volle Zustimmung , und sollte es diesmal noch nicht gelingen , bin ich für

    Horst Lichter als Bundeskanzler. —
    Er ist klug , witzig , ehrlich , hat schon richtig gearbeitet, hat einen Beruf erlernt , ist aus eigener Kraft erfolgreich , linke Sprüche sind von ihm nicht bekannt oder wenn , dann nur wegen der Links-Sender.
    Außerdem kann er nie schlechter sein als Frau Merkel oder Herr Schulz und was er anrichtet , ist genießbar. — Wetten , dass er es bei einer Direktwahl würde? —

  120. „Sledge Hammer 24. November 2017 at 01:53
    Es gibt nur einen Kanzler, der die Karre noch aus dem Dreck ziehen kann.
    Dieser Mann heisst Björn Höcke, denn er liebt sein deutsches Vaterland leidenschaftlich bis in die Haarspitzen!!!!
    ?“
    volle Zustimmung , und sollte es diesmal noch nicht gelingen , bin ich für

    Horst Lichter als Bundeskanzler. —
    Er ist klug , witzig , ehrlich , hat schon richtig gearbeitet, hat einen Beruf erlernt , ist aus eigener Kraft erfolgreich , linke Sprüche sind von ihm nicht bekannt oder wenn , dann nur wegen der Links-Sender.
    Außerdem kann er nie schlechter sein als Frau Merkel oder Herr Schulz und was er anrichtet , ist genießbar. — Wetten , dass er es bei einer Direktwahl würde? —

  121. Für diese Kulturen sind unsere Gesetze einfach nicht gemacht.

    Abgesehen davon, dass deren Gesetz immer über unserem stehen wird.

  122. Lasker
    Horst Lichter als Bundeskanzler. —
    Er ist klug , witzig , ehrlich , hat schon richtig gearbeitet, hat einen Beruf erlernt , ist aus eigener Kraft erfolgreich , linke Sprüche sind von ihm nicht bekannt oder wenn , dann nur wegen der Links-Sender.
    Außerdem kann er nie schlechter sein als Frau Merkel oder Herr Schulz und was er anrichtet , ist genießbar. — Wetten , dass er es bei einer Direktwahl würde? —
    ==========
    Ich bin fuer Stuerzenberger.
    Er hat Erfahrung mit den Komischen !

  123. Wie immer bei solchen „Messer-Unfällen“ begangen durch einen Minderjährigen, gibt es keine Handhabe um den Täter streng (bzw. nach Erwachsenenstrafrecht) zu bestrafen. Und dass obwohl der 14-jährige Messerstecher ganz genau weiß was er getan hat und sogar den Tot des Kontrahenten in Kauf nimmt, gilt er vor dem Gesetz(?) als schuldunfähig.

    Prognose-DE : Zustände wie in Teilen Südamerikas, wo man 12-jährige als Killer anheuert!

  124. Zu Verden an der Aller ist eigentlich seit dem „Blutgericht“ Karls des Großen vor immerhin rund 1200 Jahren nicht mehr viel passiert. Neuerdings werden dort aber wieder verstärkt „Männer“(TM) oder auch „junge Männer“(TM) gesichtet. Gerne auch in Gruppen. Und dann passsiert z.B. so etwas:

    „Im Bereich des Bahnhofs sollen am Donnerstagabend zwei Gruppen aufeinander losgegangen sein, wie die Polizei mitteilte. Zunächst bewarfen sich die jungen Männer mit Steinen. Im Zuge der weiteren Auseinandersetzung sollen auch Messer zum Einsatz gekommen sein, teilte die Polizei mit. Mindestens drei Beteiligte wurden dabei verletzt, ein 33-jähriger Achimer schwebt nach Angaben eines Notarztes in Lebensgefahr. Ein weiterer Mann wurde schwer verletzt, ein dritter Beteiligter leicht.“

    Warum es zu der Auseinandersetzung um kurz vor 19 Uhr gekommen ist und wie viele Personen insgesamt daran beteiligt waren, ist noch unklar. (wk)

    https://www.weser-kurier.de/region/verdener-nachrichten_artikel,-33jaehriger-bei-messerstecherei-lebensgefaehrlich-verletzt-_arid,1672371.html

    Danke, Merkel!

  125. Nebenher angemerkt, wie kann ein 14-jähriger am helllichten Tag mit einem Schlachtermesser durch Berlin laufen?

    Hier muss doch strenger stichprobenartig kontrolliert werden bzw. müssen Gesetze geschaffen werden um diese „Kinder“ aus dem Verkehr zu ziehen!

  126. +++ jeanette 24. November 2017 at 00:46
    Es gefällt mir überhaupt nicht, dass man die Geschädigten immer OPFER nennt und die Messerstecher etc. TÄTER.
    Man müsste die Täter PROBLEME nennen und die Opfer GESCHÄDIGTE.
    Das hörte sich dann so an: Das PROBLEM hat mit dem Messer herumgefuchtelt und die GESCHÄDIGTE konnte dem PROBLEM im letzten Moment entkommen….
    Oder das PROBLEM wohnt derzeitig in einer Jugendeinrichtung.
    Das PROBLEM hat diverse Vorstrafen!
    Ich nenne diese Kriminellen ab heute nur noch PROBLEME.
    (5 Probleme lümmeln auf einer Parkbank!)
    +++
    Aber Hallo! Das geht aber garnicht! Probleme? Wo gibt es den heute noch Probleme?
    Das nennt man heutzutage „Herausforderung“! Noch nicht bemerkt?
    Kein politisch korrekter Mensch spricht heute noch von Problemen – alle sind politisch einwandfrei nur noch Herausgefordert.
    In dieser schönen, neuen Tradition sollten also Ihre „Probleme“ besser asl „Herausforderer“ bezeichnet werden.
    Und in der Folge bezeichnet man dann natürlich die unerwartet „Sterbenden“ als „Herausgeforderte“ bzw. die Toten als „ehemals Herausgeforderte“
    Das ist doch mal politisch einwandfrei! Noch Fragen?

  127. Soweit müsste es doch gar nicht kommen, aber man steuert dem nicht entgegen.

    Die Politik kümmert sich vermehrt um Belangloses, die wirklich wichtigen Gesetzesnovellierungen bleiben dabei auf der Strecke!

  128. Da wird jetzt ein Spielplatz für fremdenfeindliche Hetze instrumentalisiert.
    Der Kampf gegen Rechts muss erst recht jetzt mit deutlich mehr Geld und Befugnissen weitergeführt werden.
    Der arme 14jährige Bub.
    Wie sich alle auf ihn stürzen.
    Was er jetzt braucht ist Liebe, Zuneigung und eine dralle 18jährige deutsche Schlampe, die ihn tröstend in den Arm nimmt.

  129. … und ich dachte, solche Messer sind in der Öffentlichkeit verboten!!!!
    … ach so! Nur für Deutsche!
    Für Mohammedaner sind sie kulturelles Gut, das gesetzlich geschützt ist!!

  130. Wenn sich ein 22-Jähriger von nem 14-jährigen Hosenscheißer fertig machen läßt, dann kann irgendetwas nicht stimmen…….
    Mit 18 Monaten Wehrdienst wäre das garantiert nicht passiert!
    Messer kann man nicht weglabern, oder gar wegtanzen!
    Weiter machen……

  131. „““Was er jetzt braucht ist Liebe, Zuneigung und eine dralle 18jährige deutsche Schlampe, die ihn tröstend in den Arm nimmt.“““

    Hahahaha ich komm grad wieder unter dem Tisch vor… you saved my day… der Spruch ist genial.

  132. Den 14-jährigen hätte Mama & Papa an die Kandare nehmen sollen, noch bevor er seine Liebe zu Stahl aus Solingen entdeckt hat – jetzt haben sie eine Messer-Fachkraft mit Potential.

  133. Gute Beziehungen zu Rußland sind wichtig. Putin würde solche gewalttätigen Nachwuchsterroristen sicher gerne in seine Gulags aufnehmen. Lebenslang. Und das würde dort bei richtiger Behandlung maximal * Jahre bedeuten…
    Ich würde dafür sogar spenden.

  134. Hm, einige der großen Zeitungen sind scheinbar so mit den Erziehungsmedien verfilzt, dass sie auch nur noch berichten, ein Jugendlicher wars, auch wenn denen bekannt ist, dass der Migrationshintergrund hat. Die Realität wird dadurch natürlich nicht anders.

    So entstehen leider auch Opfer unter denen, die sich anders verhalten und vorsichtiger sein würden, wenn insgesamt mehr die Wahrheit/ Realität berichtet würde. Die werden wohl als Kollateralschaden in Kauf genommen, damit alle Bürger zufriedener sind und nicht die AFD wählen. Ein hoher Preis.

  135. Mata Hari 24. November 2017 at 09:32
    Den 14-jährigen hätte Mama & Papa an die Kandare nehmen sollen, noch bevor er seine Liebe zu Stahl aus Solingen entdeckt hat – jetzt haben sie eine Messer-Fachkraft mit Potential.

    Wie denn? Mama und Papa sind vom gleichen Schlag. Genau deshalb ist der Nachwuchs so. Sein zahlreicher Nachwuchs wird auch genau so sein. Bei denen ist das durch die Generationen stabil. Das ist in jedem Land, das von denen kaputtgemacht wird ganz genau gleich.
    Je mehr Steuermittel sie in den Arxxx geblasen bekommen, desto mehr Steuermittel gehen verloren für genau nichts. Nichts kann diese zu Menschen machen.

  136. Man freue sich schon auf den Familiennachzug. Dann rollt die komplette Killermaschinerie an und fast alle Killer sind nicht staffähig. Neues Wort für den Sprachgebrauch: „Kinder Killer“.

  137. Hätte er auf meinen Sohn/Bruder, etc., eingestochen, endete es eben mit 14 Jahren als Futter bei der Schweinemast.

  138. Ein „Bub“, da kriegt CFR ja gleich mütterliche Gefühle. Ich danke der K Göre E für die Aufklärung, daß es sich tatsächlich um „Menschen“ handelt, die wir geschenkt kriegen.

  139. OT Gerade frage ich mich, ob „Beschäler“ auch als qualifizierter Beruf angesehen werden kann. Zumindest kann man sich in das Stutbuch eintragen lassen.

  140. woher kommt denn die Information, dass der Täter „Flüchtling“ ist? Angeblich wird er von seiner Großmutter aufgezogen. Daher kommt mir das nicht sehr plausibel vor.

  141. DER „SANDKASTENSTECHER“ – PI BERICHTETE –
    GEHÖRT ZUM DEUTSCHEN LUMPENPROLETARIAT;
    ich vermute zum mültikülti-mixdeutschen…
    bild.de: „Jetzt spricht die Oma…“, die PATRICK T. großgezogen habe.
    Kaufartikel, aber das Fotos sagt auch schon ´ne Menge:
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/ist-mir-doch-egal-ich-bin-erst-14-200604189-53961718/2,w=658,c=0.bild.jpg
    Laut Zeugen soll das spätere Opfer die Oma, Mutter und Tante des 14-Jährigen beleidigt haben. Zum möglichen Motiv der Messertat gab die Großmutter an, ihr Enkel habe schon öfter mit dem 22-Jährigen Stress gehabt, sich zuletzt Anfang November mit ihm geprügelt.
    http://www.bild.de/regional/berlin/jugendstrafe/teenie-messerstecher-in-jugendhilfeeinrichtung-53964862.bild.html

Comments are closed.