Hier wurde der Obdachlose lebendig vergraben, die Polizei fahndet mit dem Bild aus einer Überwachungskamera nach dem Täter.
Hier wurde der Obdachlose lebendig vergraben, die Polizei fahndet mit dem Bild aus einer Überwachungskamera nach dem Täter.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | „Tötet sie, wo ihr sie zu fassen bekommt!“ (Koran Sure 2, Vers 191). Die fatal falsche Auswahl seines Übernachtungsplatzes wurde einem katholischen Obdachlosen, 55, zum Verhängnis. Sein Schlafplatz befand sich ausgerechnet am Parkplatz „vor einer Bochumer Moschee“.

Wie die Polizei Bochum nun, einen Monat später mitteilte, geschah die Bluttat bereits am 9. November im berüchtigten „Bochum-Langendreer“. Das Opfer war demnach von dem Unbekannten mit einem Pflasterstein angegriffen und niedergeschlagen worden. Mit faustgroßen Verbundsteinen bewarf der bärtige Täter oder die Täter im Zuge einer Blitz-Steinigung sodann den am Boden liegenden Angeschlagenen.

Als der Obdachlose scheinbar schon getötet war, begruben ihn die Täter unter einer Palette und Steinen. „Zudem legte der Täter mehrere Säcke mit Split auf den Mann“, so Polizeisprecher Volker Schütte (58) – zur Verdeckung der Tat.

Einem Zufall ist es zu verdanken, dass der zähe Pole überlebte: mit mehreren Rippenbrüchen und einer Unterkühlung wurde er gefunden. Sein Freund Christof W. (45): „Wir sind geschockt. Wer macht das?“

Jetzt hofft die Kriminalpolizei auf Hinweise, die zur Festnahme des Angreifers führen. Dazu veröffentlichten die Ermittler ein nicht sehr scharfes Foto, das aus der Überwachungskamera „einer nahe gelegenen Moschee“ stammt. Der Verdächtige ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, und trägt einen Vollbart nach salafistischer Facon.

Hinweise unter Tel. (0234) 909-4106.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

198 KOMMENTARE

  1. Auf die Frage“ wer macht das“ ist einfach zu beantworten, unsere neue Herrenmenschen die Mohammedaner

  2. Unfassbar,was Merkel für grausame Gäste importiert hat.
    Alle Opfer von Merkels Gästen sind auch die Opfer von Merkel und ihre Jünger.

    Ich hoffe es kommt der Tag,wo Merkel und ihre Jünger dafür zur Verantwortung gezogen werden

  3. „Sein Schlafplatz befand sich ausgerechnet am Parkplatz „vor einer Bochumer Moschee““

    Ziel erreicht.
    Dort pennt so schnell keiner mehr.
    Und der Täter hat sich vermutlich, möglicherweise inzwischen sein Bärtchen abrasiert.
    Do mussma doch e bissl!…

  4. Mit der Religion des Friedens hat das ganz sicher nichts zu tun. Wahrscheinlich radikaliserte Buddhisten oder Naaazies…..

  5. Und linksgrüne Dreckschweine spotten immer noch selbstgerecht über die „angebliche Islamisierung abgehängter alter Männer im Osten“!

    Linksgrüne Dreckschweine sind Mörder!!!!

  6. Es wird so kommen wie noch jedesmal in der Geschichte. Da die Politverbrecher wieder einmal nicht hören und sehen wollen wird Blut fließen, knüppelhageldick. Das ist genau das, was wir Patrioten nicht wollen; doch läßt es sich nicht verhindern. Wenn die rote Linie endgültig überschritten wurde wird das Volk handeln – leider ohne Kontrolle.

    Das der Wind sich zu drehen beginnt merkt man auch daran, das z.B. die linkspopulistische FAZ nun Bürgerwehren das Wort redet:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/f-a-z-einspruch-buergerwehren-sind-rechtlich-zulaessig-15327617.html

    Deutschland muß wieder sauber werden. Kehraus jetzt!

  7. „Zwangsbeschneidung auf dem Küchentisch

    Was hat dieser Mann seinem Sohn nur angetan? In einem bestialischen Ritual soll er für die Beschneidung des kleinen George (Name geändert, damals 8) gesorgt haben. Auf dem Küchentisch in seiner Wohnung in Berlin-Reinickendorf.

    Berlin – Seit Montag steht Francisco S. (51) deshalb wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht Tiergarten. Laut Anklage veranlasste er den Eingriff gegen den Willen des Jungen und ohne Einverständnis der Mutter.

    Doch der Vater, der als Fahrer bei der angolanischen Botschaft beschäftigt ist, fand nichts Schlimmes daran: „Jetzt ist George endlich sauber und rein“, soll er der Mutter des Jungen gesagt haben. Andrea S. (Name geändert) schilderte weinend dem Gericht, was im Oktober 2016, als der Sohn beim Vater war, passiert sein soll. Die Eltern leben getrennt, teilen sich das Sorgerecht.“

    http://m.bild.de/regional/berlin/prozesse/vater-soll-sohn-beschneidung-unterzogen-haben-54076156.bildMobile.html

    Sieben Kinder hat der Afrikaner, der seit 30 Jahren in Deutschland lebt.

  8. Drecks Merkel-Gäste!
    Drecks Schulz-Gäste!
    Drecks Gabriel-Gäste!
    Drecks Steinmeier-Gäste!
    Drecks Kauder-Gäste!
    Drecks Seehofer-Gäste!

  9. Mahnmal. Lichterketten, Politiker mit faulen Beileidsbekundigungen?

    Andersrum:
    Ein Deutscher hätte das mit einem Moslem vor einer Moschee gemacht!
    HoHOHO…man stelle sich vor, ein deutsches Nazimonster…HohohoHO…hoho…ho …hohoho…..

  10. Sieht für mich wie ein Islam-Hipster aus.

    Die Polizei hat sicher alles mögliche getan, um den Täter ausfindig zu machen. Trotzdem erlaube ich mir die Frage, warum die Fahndung erst einen Monat später an die Öffentlichkeit kommt. Entweder wurde das Foto erst jetzt auf der Kamera gefunden oder?
    Erinnert sei an die Blitzfahndungen und – Verdächtigungen, wenn auch nur ein Schweinekopf oder eine Flasche auf eine Moschee geworfen wird………..

  11. johann 7. Dezember 2017 at 12:02
    Die Polizei hat sicher alles mögliche getan, um den Täter ausfindig zu machen.

    Der war gut… Ein Scherzchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. 😉

  12. BPOL NRW: Messerangriff am Bahnhof Bochum-Langendreer – Bundespolizei sucht Geschädigten und Zeugen
    06.12.2017 – 13:15

    Bochum – Essen – Düsseldorf (ots) – Bereits am 26. November soll es am Bahnhof Bochum-Langendreer zu einem Messerangriff gekommen sein. Nachdem Einsatzkräfte der Bochumer Polizei vor Ort eintrafen, konnte nur noch ein Zeuge angetroffen werden.

    Dieser erklärte, dass auf einem Bahnsteig eine Gruppe von 6 bis 7 Männern mit zwei Unbekannten aneinander geraten war. Während der Auseinandersetzung soll ein Tatverdächtiger auf eine Person aus der Gruppe eingetreten haben. Anschließend zog er ein Messer und führte Stichbewegungen in Richtung der zuvor getretenen Person durch.

    Nach Angaben des 45-jährigen Zeugen sei mindestens die Jacke durch den Messerangriff beschädigt worden. Nachdem die S 1 (Fahrtrichtung Düsseldorf) am Bahnhof eintraf, seien alle Personen, auch der Angreifer, in den Zug gestiegen, welcher dann in Richtung Essen fuhr. Bei den Tatverdächtigen könnte es sich nach Angaben des 45-Jährigen um Nordafrikaner handeln.

    Da sich bislang kein Geschädigter der Auseinandersetzung bei der Polizei gemeldet hat, bittet die Bundespolizei den Geschädigten und weitere Zeugen, sich mit der Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 in Verbindung zu setzten.

    Die Tat ereignete sich am 26. November, gegen 01:00 Uhr, am Bahnhof in Bochum-Langendreer.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3808160

  13. […]

    und trägt einen Vollbart nach salafistischer Facon. […]

    Also ein normaler Durchschnittsmohammedaner.

  14. Polizei Münster
    POL-MS: Drogen-Käufer ausgeraubt – Zeugen gesucht
    06.12.2017 – 12:25

    Münster (ots) – Ein 43-Jähriger sprach am Dienstag (5.12., 22:15 Uhr) an der Engelenschanze zwei Männer an, um von ihnen Drogen zu kaufen. Als Beide anfingen in ihren Taschen zu wühlen, näherte sich unbemerkt von hinten ein dritter Mann.

    Der Unbekannte sprühte dem Münsteraner unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht. Das Trio durchsuchte seine Kleidung nach Wertvollem. Als der 43-Jährige sich wehrte, schlugen sie ihn nieder, entrissen ihm sein Smartphone und flüchteten.

    Zeugen hörten Hilferufe aus dem Park, eilten zu dem am Boden Liegenden und riefen die Polizei. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

    Die Täter werden als höchstens 30 Jahre alte Nordafrikaner beschrieben. Eventuell haben weitere Zeugen etwas Verdächtiges gesehen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3808053

  15. OBDACHLOSER ÜBERLEBTE SCHWER VERLETZT

    Solche Meldungen wird man vergebens in den Deutschen Drecksmedien suche. Man Frau schaut, wieder einmal Punkt 12, die Sendung mit einer geistig behinderten und lispelnten Katja Burkard. Ich habe doch einmal wirklich geglaubt, das dort wichtige Themen oder Nachrichten vorkommen. Leider angeschissen. Statt dessen präsentiert man Dinge aus aller Welt, die sich nur schwer gestörte Lebewesen ausdenken können. Eine Frau aus England möchte nun,das Dornröschen umgeschrieben werden muss.
    Denn das arme Röschen bekam von dem Prinzen ein Kuss und wurde nicht vorher gefragt. Was für Ein Skandal
    Die Topwarze von Fatima Roth hat die Roth auch nicht gefragt, ob sie da wachsen darf. Nun isse eben da!

  16. Liebe polnische Regierung.
    Du siehtst ja, die Deutschen gehen schlecht mit Deinen Landsleuten um.
    Lassen sie krepieren ohne Aufklärungsdruck, genau so wie im 3. Reich.
    Wenn irgendeiner den Fall aufklären kann, dann nur eine
    nichtdeutsche Behörde , also ihr. Mischt Euch ein.
    Schickt doch mal (verdeckte) Kommissare die den Fall schnell zum Abschluss bringen.
    Jedenfalls schneller als deutsche Behörden, die parallel
    auf allen Ebenen eine Nivellierung ihrer Qualität an
    den Flughafenbau-Standard durchgesetzt haben.

    Hilfe !

  17. Wer das ganze Land mit Moscheen (ErdoWAHN: Moscheen sind unsere KASERNEN, die Gläubigen sind unsere SOLDATEN………..die Minarette sind unsere BAJONETTE…………….!!) vollpflastert, und das gesamte Land mit den – erklärten – TODFEINDEN von Christen und Juden („Tötet sie, wo immer ihr sie findet“ !!) flutet, braucht sich nicht zu wundern, wenn täglich Christen und Juden in diesem Land von brutalen MOSLEMS (!!!!) hemmungslos und skrupellos, buchstäblich abgeschlachtet werden, quer durch die Republik.

    Das ist die Folge des – bis heute andauernden – verbrecherischen Handelns (Grenzöffnung) der gesamten, kriminellen Polit-Verbrecher-Bande, die das „Volk“ längst nicht mehr „regiert“, sondern in Wahrheit KRIEG gegen das eigene „dumme“ Volk führt, um es zu knechten, zu entrechten, und zu versklaven.

    MERKEL und ihre kriminellen Speichellecker-Claquere von der SPD, und der grünen PÄDO-und-Antifa-Unterstützer-SEKTE, tragen dafür höchstpersönlich die Verantwortung, und das BLUT der – inzwischen unzähligen (!) – OPFER an ihren Händen.

  18. Wer macht das? Die Angehörigen der Friedensreligion, sie passen wie die Faust aufs Auge zu den linksdrehenden Junghippies im Lande, auch Gutmenschen genannt. Deswegen haben sie sich auch so lieb.

  19. Ändern wir den Sachverhalt doch mal:

    Ein erkennbar mohammedanischer Sackgewandträger wird vor einer A.H.-Gedächtnishalle zusammengestiefelt aufgefunden.

    Kein Staatsschutz wird eingeschaltet?
    Die Tat wird vier Wochen unter dem Gebetsteppich behalten?
    Keine Demos gegen Rassismus werden abgehalten?
    Die Besatzung unseres Regierungsgebäudes schweigt?
    Keiner hat einen konkreten Verdacht, wo der/die Täter zu finden sind?

    Ach so, es gibt ja keine A.H.-Gedächtnishallen.

  20. GAM: Die politische Unterwerfung der Mehrheitsbevölkerung an die muslimische Masseneinwanderung.

    https://www.youtube.com/watch?v=N3gbQuk2WB4

    Am 04.12.2017 veröffentlicht

    „Die politische Unterwerfung und ideologische Anpassung der Mehrheitsbevölkerung an die muslimische Masseneinwanderung“.

    Vortrag von Hartmut Krauss auf der Jahreshauptversammlung der GAM e.V. am 24.1.2017 in Osnabrück. Mehr zur Arbeit der GAM e.V. – Gesellschaft für wissenschaftliche Aufklärung und Menschenrechte“ – siehe http://www.gam-online.de

  21. Wer jetzt noch weiter glaubt, dass die Polizeiführung und die Presse nicht systematisch Straftaten verheimlichen, der soll weiter IM Erika wählen.

  22. „Wer macht das?“

    Die, für die Linke Lichterketten machen. Aber nur für die. Nicht für die Anderen.

  23. Noch so ein Beispiel für die viel zitierte „Verrohung der Gesellschaft“. Nur dass unsere Politiker den Spruch darauf beziehen, wenn im Internet mal jemand die Meinung sagt (z.B. als Reaktion auf solche Misshandlungen). Solche Beispiele werden aber komischerweise nie gebracht.

    Wäre der Obdachloser Politiker, würde ihm die Presse jetzt wochenlang Artikel widmen, wie „Wie geht es Ihnen, Herr Bürgermeister“. (Spiegel Online über den Bürgermeister der Flüchtlingsstadt Altena). Stattdessen: Einen Monat Schweigen über solche eine menschenverachtende Tag. Und dass die Polizei mal in der Moschee ermittelt, ist natürlich ausgeschlossen.

    Und um die Ironie perfekt zu machen, hängt die Überwachungskamera an der Moschee sicherlich zur Abwehr „islamfeindlicher Angriffe“ (also wenn z.B. jemand ein Kotelett in der Nähe ablegt), die ja Hand in Hand geht mit der „Verrohung der Gesellschaft“.

  24. Alle deutschen Polizeistationen wurden angewiesen bei ähnlichen Fällen
    sofortige Deeskalationsmassnahmen zu ergreifen. Das ganze Präsidium soll
    als Zeichen der Gemeinsamkeit mit dem Opfer erstmal anstimmen:
    „Lebt denn der alte Holzmichel noch ? Holzmichel noch ? Holzmichel noch ?
    …. Yoo – er lebt noch , er lebt noch, er lebt noch ! “
    Von der CDU-Polizeiführung hört man, das diese Geste der
    Aufklärung ganz besonders gut angenommen wurde bei den Erlebenden.

  25. Aber wehe die Täter wären Rechte gewesen oder die Täter mal in ihrer Jugend zufällig an einem Stand der NPD vorbeigelaufen. Noch in der gleiche Nacht hätte sich der Herr Bundesinnenminister persönlich an den Tatort begeben. Claudia Doppelmoralistin Roth „Ich fliege CO2 gerecht in den Türkeiurlaub und liege dort 30 Kilometer von einer Flüchtlingsroute entfernt und lasse mich von Osmanen bedienen“ hätte ihre potthäßliche Betroffenheitsfratze in alle Kameras gehalten. Der Bundestag wäre für eine Schweigeminute einen Moment verweilt. Das britische Besatzerblatt BLÖD hätte die ganze Familie und die Jugend des mutmaßlichen Täters niedergeschrieben. Lichterketten hätten die Heuchler vom DGB in Bochum organisiert. Gespielte Heulerei wäre das Sahnehäubchen gewesen.

    Und so ? Der Täter passte nicht in das Weltbild der Heuchler. Das Opfer im Prinzip schon. Aber in der Gesamtkonstellation eben nicht und so haben die dreckigen Heuchler ihren Mund gehalten.

  26. Täter wahrscheinlich Moslem . Opfer Pole.
    Wie überall in Deutschland steigt die Zahl ausländischer Obdachloser,
    In vielen Städten schon größer 50%

  27. „…Der Verdächtige ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, und trägt einen Vollbart nach salafistischer Facon….“ hört klar sich nach Reichsbürger, Pegida, AFD usw. an. Merkill, das Totengräber Deuschlands und Europas !

  28. Mohammedanische Flüchtlinge haben ein sehr feinen Gefühl für Menschenwürde und Gleichwertogkeit.
    Sieht man immer wieder, und die Linken lieben sie deshalb.

    Selbst: Herrenmensch, mehr wert, Frau weniger als Mann aber mehr als Nicht-Muslim.
    Nicht-Muslime, schlechte Muslime (e.g. Schwule), Klanfeinde: nichts wert -> vernichten.

    Der kleine Muslim übt ja immer schon fleissig an wehrlosen Tieren, später an Mitschülern.

    Alle die glauben, wenn die Religion der Bösen verboten wird, wird es besser: die Bösen sind dann immernoch da. In Millionen.

  29. Es wird allmählich Zeit, daß die Polen, Ungarn und Tschechen hier einmarschieren und für Ordnung sorgen.

  30. Die erste Steinigung in Deutschland – noch heimlich in der Nacht und von der Polizei unter der Decke gehalten, aber es geht voran. Bald auch in unserer Stadt, dank Merkel und ihren Islamisierern. Der Kerl ist dank polizeilicher Umsicht ja auch noch auf freiem Fuß.

    (Das ist keine Ironie von mir sondern blanke Wut.)

  31. EinBoesmensch 7. Dezember 2017 at 12:27

    Leider ist das im Artikel etwas mißverständlich formuliert.
    Natürlich hat die Polizei keinen Vollbart „nach salafistischer Tradition“ erkannt. Das ist die Interpretation des Artikelschreibers. Der Gesuchte könnte auch einem ikea-Katalog entstiegen sein.

  32. So geht es schleichend voran mit der Islamisierung und seine blutrünstigen „Verwirrten“ lassen den hier schon länger Lebenden keine Möglichkeit, das gesellschaftliche „Gegeneinander“ täglich neu auszuhandeln. Dafür sind sie zu archaisch-brutal, hinterfotzig und „mutig nur aus dem Hinterhalt oder in zahlenmäßiger Überlegenheit.
    Ebenso hinterfotzig unsere politisch-medialen Volksverräter, denen der rasante Zuwachs an der blutigen treibjagd auf die ursprüngliche Bevölkerung höchstens ein Achselzucken und geheuchelte Lippenbekenntnisse zu ineffetiven Aktionismus wert ist.
    An diesem psychopathologischen Destruktivismus gegen das eigene Volk wird sich auch nichts ändern, wenn der erste „Ungläubige“ an einem deutschen Kran baumelt.

  33. “ Sein Freund Christof W. (45): „Wir sind geschockt. Wer macht das?“
    ————————–

    Wer macht das?
    Nanu, hat dieser Freund noch keine Youtube von der ISIS gesehen? Bei Moslems ist alles möglich!

  34. Spinner volle Fahrt voraus

    Martin Schulz will nach eigenen Angaben die Europäische Union bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag umwandeln.

  35. katharer 7. Dezember 2017 at 12:33

    Nie zuvor in der Nachkriegsgeschichte haben das Volk und die SPD so deutlich aneinander vorbeigeredet. Das Volk sagt „Flüchtlinge“, und die SPD versteht „Bürgerversicherung“. Das Volk sagt „innere Sicherheit“, und Martin Schulz versteht „Opposition“.

    Man muss kein Ohrenarzt sein, um einen hartnäckigen Fall von politischer Schwerhörigkeit zu diagnostizieren. Als US-Außenminister Rex Tillerson seinem Amtskollegen Sigmar Gabriel die Motive der Trump-Wählerschaft erklärte, sprach er von den „Can-you-hear-me-now-voters“. Die deutsche Übersetzung von „Hört ihr mich jetzt?“ heißt AfD. Die Schichtführer in den Fabriken der Populisten wissen, wie man aus berechtigten Sorgen und falschen Ängsten Wutbürger produziert. Am 24. September war verkaufsoffener Sonntag.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/gastbeitrag-von-gabor-steingart-der-kommende-aufstand_id_7949882.html

    Man sieht, wie schon die Existenz der AfD im Bundestag zu völlig neuen Einsichten bei einigen Journalisten führt. Allerdings fehlen noch ein paar Prozente für die AfD, damit die „falschen Ängste“ verschwinden.

  36. Wie geisteskrank sind diese Idioten eigentlich? Es ist schwer für mich, zu versuchen so etwas nachzuvollziehen. Unglaublich wie eine Religion es schafft aus ihren Anhängern Monster zu machen. Nicht mal ein Funken Mitgefühl ist da zu erkennen. Wie schön das nicht alle anderen Religionen genau so sind. Würden Christen , bei einer vermeintlichen Beleidigung von Gott oder Buddhisten bei einer schlechten Äußerung über Buddha, so brutal reagieren sie die Moslems , es würde ein Blutbad geben. Die Moslems werden trotz ihrer ständigen Gewaltakte immer in Schutz genommen. Man versucht dauernd so zu tun als wären nur einige , wenige Moslems gewalttätig. Tatsächlich haben auch die , sogenannten „moderaten“ Moslems, nichts dagegen wenn ihre Religion, notfalls mit Gewalt verbreitet werden würde. Aber so ist das eben. Wer schert sich nächste Woche noch um das Schicksal dieses gesteinigten Mannes? Niemand. Und auch der Moslem wird nicht lange gesucht werden. Wir leben in Zeiten, in denen es wichtiger ist Moslems zu bauchpjnseln als für Gerechtigkeit zu sorgen. Traurig.

  37. Polit222UN 7. Dezember 2017 at 12:29
    FRANKREICH denkt über eine TEILUNG des LANDES nach, in einen SCHARIA-Teil und einen Scharia-freien-Teil…….

    In Anbetracht der Probleme, würde ich selber es SHER sinnvoll finden, von Muslimen und anderen Barbaren freie Zonen zu haben (analog deren no-go-Gebiete, die sind für uns erstmal verloren ohnehin).
    Freie Zonen aber nicht nur für Millionäre, sondern für alle normalen Menschen, die einer humanistisch kompatiblen Kultur folgen.

    Das widerwärtige Barbarenpack hat seine eigenen Gebiete in den no-go-Areas, lebt aber von unserer Infrastruktur und macht sich in den Mischzonen breit und zerstört dadurch unseren Alltag. Schluss damit, weg mit denen in eigene Zonen, eigene Infrastruktur. Wer braucht das Mobbe- und Gewaltpack denn? Die brauchen uns, wir brauchen KEINEN von denen.

    Alle Projekte bisher zeigen, dass die nicht integrierbar sind. Mit viel Ziehhilfe schaffen es manche dieser Opportunisten in unsere Systeme. Aber nur, um sie zu unterwandern. Schluss damit! Wie denn sonst, ausser mit unseren eigenen Gebieten?

  38. Dortmunder Buerger 7. Dezember 2017 at 12:06

    johann 7. Dezember 2017 at 12:02
    Die Polizei hat sicher alles mögliche getan, um den Täter ausfindig zu machen.

    Der war gut… Ein Scherzchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. ?
    ——————————————–
    Ja, nur schade, dass man über solche politischen Merkel-Scherze nicht mehr lachen kann.

  39. Tritt-Ihn 7. Dezember 2017 at 12:19

    Hanau (Hessen)

    Afghane messert Afghanin auf offener Strasse.

    Der Messerkünstler ist gründlich. Sie überlebt es nicht.
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/polizei/mann-sticht-fraunieder-54108348.bild.html

    Also eine „Fachkraft“ ❓ ❗

    „Wir können auf kein einziges Talent© ®, auf keinen Menschen in unserer Gesellschaft verzichten“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel C*DU.

    http://www.n-tv.de/politik/Mehr-Bildung-fuer-Migranten-article237582.html

  40. SPD Schulz live auf allen Kanälen: BILD-WELT-n24 hat einige Minuten Zeitverzögerung. Wohl um ggf. schneiden zu können …
    ________________________________
    Nach wenigen Minuten. Ich kann diesen Schulz nicht reden hören. Es ist so ein wässriges Gefasel und nichtssagendes Gewäsch von Rede.
    Versteht das ein altes SPD-Mitglied?? Was sagt der eigentlich und was macht er dann? Lüge und Lügen, das ist die neue SPD 2.0. Mein neues Wort ist „ich mach den Schulz“. (Unwahrheit)

  41. @Dortmunder Bürger

    Die Polizei hat Anweisung, bei allem, was die persönlichen Gäste des Merkills betrifft, auf Anzeigen, Aktionen etc. ausdrücklich zu verzichten. Informationen dürfen nur nach mehrfachem Nachfragen herausgegeben werden !

  42. OT
    Kapo Schulz labert grade im Livstream und auf Phoenix.

    Die EU soll bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa umgewandelt werden; mit eigener Verfassung. Wer nicht mitmachen will soll austreten.

    Gott schütze Deutschland!

  43. selbst wenn es kein Deutscher war , an der mörderischen Brutalisierung sind die mörderischen und brutalen Eindringlinge schuld. —

  44. Schulz ist ja völlig von der Rolle.
    Gerade in paar Minuten Parteitag gehört.
    Eben hat er von dem schädlichen Plastik erzählt, das in den Weltmeeren herumschwimmt.
    Jetzt ist er beim Strukturwandel in Deutschland zu seiner Jugendzeit. Er fürchtet, dass er den nächsten Strukturwandel nicht mehr erleben wird, seltsame Logik.
    Und dann springt er schon zu „me too“ und fordert den Kampf der SPD gegen Sexismus………
    Der Mann ist ja so peinlich. Fast zum Fremdschämen.

  45. Nun ja,es wurde doch sehr schnell von der Polizei reagiert und dieses Superfoto veröffentlicht. Also 4 Wochen nach der Tat ist doch schon sehr fix. Für einen weißen Polen ausreichend,wird man sich gedacht haben. Bei einem deutschen Obdachlosen wäre es in 4-6 Monaten auch noch früh genug gewesen. Hätte der polnische Obdachlose im besoffenen Kopp nen Polenböller vor der Moschee gezündet, hätten wir uns bereits am 9. November ( und das gleich mit historischen Kontext ) über Täterfotos in 4K-Qualität in den heute-Nachrichten freuen dürfen! Wetten???

  46. Megastar 7. Dezember 2017 at 11:51

    OT
    Eröffnungsrede von Aydan Özo?uz auf dem SPD-Bundesparteitag (07.12.2017)

    AfD Hetze am Ende des Videos von der Türkin Ötzekötz. Stellt die AfD gleich mit der NPD
    ____________________________________

    Ach echt?

    Wie man munkelt, sollen Ihre beiden, ebenso hässlichen Brüder, islamistische Terroristen sein?

  47. fiskegrateng 7. Dezember 2017 at 12:41

    Polit222UN 7. Dezember 2017 at 12:29
    FRANKREICH denkt über eine TEILUNG des LANDES nach, in einen SCHARIA-Teil und einen Scharia-freien-Teil…….
    ——————————————————
    Das nützt gar nichts wenn die Verräter, siehe Merkel, Schulz, Junckers und Co. in den eigenen Reihen stecken. So schenkt man denen nur sein Eigentum. Dort vermehren sie sich dann und sickern wieder ein. Die Ideologie des Islam muss sich selbst auslöschen.

  48. Fuerst Pueckler at 12:47

    Schulz will immer,aber mehr als Worthülsen bleiben nicht übrig..
    Er wollte Kanzler werden..klappte nicht..er wollte Opposition…klappte nicht..nun will Schulz ein
    Vereinigtes Europa bis 2025..wird ebenfalls nicht klappen,da viele Staaten da nicht mitspielen werden.

    Eher fällt dieses morsche EU-Gerüst auseinander und das wäre auch gut so!

  49. Barry 7. Dezember 2017 at 12:45

    „…..Mein neues Wort ist „ich mach den Schulz“. (Unwahrheit)“

    Und es bedeutet zusätzlich : “ Ich erschleiche mir Sitzungsgelder „

  50. Ich denke da an den Iran zur Schahzeit. Chomeini und die Linken bilden ein Zweckbündnis zum Sturz des Schahs. Nach der Machterringung macht Chomeini als Erstes? Er räumt unter den Linken auf, kurz und schmerzlos. Hier in Europa glauben die Linken nach ihrem Zweckbündnis mit dem Islam die Oberhand zu behalten. Das wird die größte Enttäuschung ihres Daseins. Es gilt immer der Spruch: Die Erdbeeren in Nachbars Garten sind immer die süsseren bevor man von ihnen gekostet hat.

  51. Marija 7. Dezember 2017 at 12:41

    Dortmunder Buerger 7. Dezember 2017 at 12:06

    johann 7. Dezember 2017 at 12:02
    Die Polizei hat sicher alles mögliche getan, um den Täter ausfindig zu machen.

    Der war gut… Ein Scherzchen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. ?
    ——————————————–
    Ja, nur schade, dass man über solche politischen Merkel-Scherze nicht mehr lachen kann.

    Kürzlich wurde auch mit Fahndungsbildern die direkt nach der Tat vorlagen nach den Tätern gesucht.
    Jedoch lag die Tat schon neun (9) Monate zurück.

  52. Ein Verdummungsbeitrag der Stuttgarter Nachrichten:

    „Ende September 2015 ist er in Deutschland angekommen, auf der Flucht vor dem Krieg in seiner Heimat. Obwohl er seine schwangere Frau zurücklassen musste, trotz der unsicheren Verhältnisse hat der Syrer den Kopf nicht hängen lassen. (…)
    Er zeigt auf sein weißes T-Shirt, es ist bedruckt mit einem Foto seiner Tochter Silina. Zwei Tage nach seiner Ankunft in Deutschland wurde sie geboren. „Sie ist jetzt zwei Jahre alt – ich habe sie bis jetzt nur auf dem Foto gesehen“, klagt der Syrer. Er leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Familie, jeden Tag hat er Angst um Frau und Kind. Sie wohnen in Damaskus, wo das Leben alles andere als normal sei. „Da fallen jeden Tag Bomben“, sagt er.“

    Jetzt kommt´s (piiiiiieeeeep, Idiotie-Alarm!):
    „Fritz Weller (Bereichsleiter Migration und Integration bei der Stuttgarter Caritas) schätzt, dass im Land nur zusätzlich etwa 7500 Menschen nachziehen würde, in Stuttgart vielleicht 400 bis 500.“

    „Wenigstens Ahmed Shouaib könnte sich freuen. Der 37 Jahre alte Koch aus Aleppo hat seit wenigen Tagen die Anerkennung als Flüchtling. Jetzt kann er endlich seine Frau und seine fünf Kinder nachholen, die im Libanon ausharren.“

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fluechtlinge-in-stuttgart-leidvoll-getrennt-von-frau-und-kindern.c3c493cf-3fb2-4eb8-8ddd-26fddc4321d8.html

    1. Hochschwangere Frau im angeblichen Bombenhagel zurücklassen („müssen“)?

    2. In Syrien, inbesondere in Damaskus machen Landsleute Urlaub- ohne „Bombenhagel“. Mathias Bury hält Recherche beim Zusammenstümpern seiner Emo-Beiträge für erlässlich.

    3. Libanon- die NZZ empfiehlt Reisen dorthin:
    https://reisen.nzz.ch/reiseregionen/asien/libanon/

  53. „Schulz will Vereinigte Staaten von Europa bis 2025“

    Was bekommt denn der für Drogen verabreicht? Muss ja heftig sein. der nimmt von der Realität gar nix mehr wahr.

  54. Lasker 7. Dezember 2017 at 12:51

    Barry 7. Dezember 2017 at 12:45

    „…..Mein neues Wort ist „ich mach den Schulz“. (Unwahrheit)“

    Und es bedeutet zusätzlich : “ Ich erschleiche mir Sitzungsgelder „

    Eine Gnadenlose Analyse über Martin Schulz gibt es im Focus:

    Martin Schulz (SPD): Unser größter Wichtigtuer in Brüssel

    Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, liebt sich, seine Macht und sonst gar nichts.

    Eigentlich sollte man über Martin Schulz nur lächeln. Über seine grenzenlose Eigenliebe, sein Machtgehabe und seine Wichtigtuerei. Doch der Mann ist gefährlich.

    „Alle Macht zu mir“

    Schulz enttarnt sich als Egomane („Ich schwitze den Machtanspruch ja aus jeder Pore“), der andere EU-Größen und Regierungschefs schon mal als „Pfeifenheini“, „Rindvieh“, „Armleuchter“ oder „dumme Gans“ abwertet. Nur er genügt offenkundig seinen Ansprüchen: „Es gibt eigentlich nur eine Lösung: Ich muss an die Macht. Alle Macht zu mir.“

    Größer als sein Dominanzgehabe ist wohl nur noch seine Eitelkeit. Nach einer Rede im Parlament will er von seinen Untergebenen wissen, ob ihn die „Tagesschau“ gezeigt habe. Nein, hat sie nicht. Enttäuscht begibt sich Schulz ins Bett. Doch nicht ohne zuvor seine Mitarbeiter zu drängen: „Wenn ihr noch was hört von wegen Medienberichte, schickt mir unbedingt ne SMS.“

    Dabei hatte Martin Schulz in früheren Jahren wegen seiner Selbstüberschätzung sogar eine viermonatige Therapie absolviert: „Ich musste lernen, bescheidener zu werden.“ Das Geld hätte er sich sparen können. Denn der Schulz von heute prahlt wie eh und: „Wenn Du so lange in Europa dabei bist wie ich, kennst du jedes Schwein.“ So sieht er also die anderen. Doch wie mögen sie ihn wohl sehen?

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

  55. AFD SIND SPALTER ; Hetzer und Antisemiten ………… SCHULZ REDE GERADE AUF BLÖD ONLINE

    DA ZEIGT SICH DAS WAHRE GESICHT VON DER SPD UND SCHULZ

    KOMMT DIE SPD MIT DER CDU ZUSAMMEN ,GUTE NACHT DEUTSCHLAND !!!!!

  56. Marija 7. Dezember 2017 at 12:51

    Die Ideologie des Islam muss sich selbst auslöschen.
    ———————————————-
    Wie soll das gehen? Nö,nö, daran muß schon aktiv gearbeitet werden (Trumps Anerkennung Jerusalems als jüdische Hauptstadt und das Einreiseverbot für Muselmanen in die USA, ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung).

  57. OT

    Wie die MSM manipulieren, kann jeder selbst sehen, wenn er/sie die Berichterstattung über Trumps Jerusalem-Rede mit dem Wortlaut seiner Rede vergleicht:

    Im Wortlaut in deutscher Übersetzung:
    Präsident Trump´s historische Jerusalem-Rede [Video]

    https://haolam.de/artikel_31840.html

  58. Vielleicht hat dieser Moslem für irgendwas gebetet (töte alle Ungläubigen, oder so…) und das Gebet hat sein Gott nicht erhört. Dann hat er einen Grund dafür gesucht und dachte sich: Oh, ja! Dieser ungläubige Penner der dauernd vor der Moschee schläft ist der Grund das Ullah mein Gebet nicht erhört. Und dann hat er ihn gesteinigt.

    Wir Ungläubige sollten alle zusammenhelfen diesen Abschaum aus unserem Land zu werfen.

  59. johann
    7. Dezember 2017 at 12:41
    katharer 7. Dezember 2017 at 12:33

    Sehr schöner Kommentar von Ihnen
    Die AFD ist erst am Anfang
    Durch die Ergebnisse im Bundestag und den Lanttagen werden hunderte Vollzeitstellen geschaffen. Die AFD nimmt zusätzliche Millionen ein die den anderen fehlen

  60. Blinkmann04 7. Dezember 2017 at 12:26

    „Aber wehe die Täter wären Rechte gewesen oder die Täter mal in ihrer Jugend zufällig an einem Stand der NPD vorbeigelaufen.

    Was hat die N** mit Rechten zu tun?
    Die N** ist eine vom Staat und CIA installierte Institution mit der Aufgabe, der naiven deutschen Zipfelmütze ein fortwährendes Naziproblem vorzugauckeln. Dazu die jahrzehntelange Propagandalüge, Nazis seien rechts und nicht links, und man hatte jahrzehntelang eine Wunderwaffe, um die Zipfelmütze gefügig zu halten und ja nicht rechte Gedanken von Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit aufkommen zu lassen. Gott sei Dank bröckelt das Ganze immer mehr und wird wohl unweigerlich einstürzen.

  61. Selbsthilfegruppe 7. Dezember 2017 at 12:54

    Ein Verdummungsbeitrag der Stuttgarter Nachrichten:

    „Ende September 2015 ist er in Deutschland angekommen, auf der Flucht vor dem Krieg in seiner Heimat. Obwohl er seine schwangere Frau zurücklassen musste, trotz der unsicheren Verhältnisse hat der Syrer den Kopf nicht hängen lassen. (…)
    Er zeigt auf sein weißes T-Shirt, es ist bedruckt mit einem Foto seiner Tochter Silina. Zwei Tage nach seiner Ankunft in Deutschland wurde sie geboren. „Sie ist jetzt zwei Jahre alt – ich habe sie bis jetzt nur auf dem Foto gesehen“, klagt der Syrer. Er leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Familie, jeden Tag hat er Angst um Frau und Kind. Sie wohnen in Damaskus, wo das Leben alles andere als normal sei. „Da fallen jeden Tag Bomben“, sagt er.“

    Ein sehr ähnlicher Beitrag kam gestern in heute+ https://www.zdf.de/nachrichten/heute-plus (ab 9 Min. 15)

    Junger Syrer mit kleiner Tochter. Reporter muß am Ende mit den Tränen kämpfen. Auf die Frage was er macht wenn er seine Familie nicht nachholen kann, kommt keine Antwort.

  62. Wie haben die Mongolen die aufopferungsbereiten Assassinen bekämpft, indem sie mit Pest und Cholera verseuchten Kadaver in deren Festungen katapultierte.

  63. EinKesselBuntesIstAngerichtet 7. Dezember 2017 at 12:55

    Hehe, der Nulpe Chulpf wird sich noch umgucken, was hier 2025 los ist. So oder so. Mir scheint, der nimmt, wie die meisten anderen Systemlinge, starke Halluzinogene.

  64. Der Islam ist Frieden, ist Liebe, ist gelebte Barmherzigkeit, ist Toleranz, ist Vielfalt, ist Weltoffenheit, ist Kultur, ist… *MerkelsLügennaseImmerLängerWerd*

  65. OT:
    15 Minuten in die Rede von Herrn Schulz rein gehört…..
    Nur Stuss vernommen.
    So wird das nichts mehr mit der SPD.
    In nicht allzu ferner Zukunft, wird die AFD die SPD als zweitstärkste Partei abgelöst haben.
    Ich freue mich darauf.

  66. #fiskegrateng 12.41

    Wir alle sollten – schleunigst – über ein schariafreies GESAMT-Deutschland nachdenken……..und schleunigst dafür sorgen………daß in Deutschland wieder – ausschließlich – deutsche Gesetze gelten, um- und durchgesetzt werden, gegen JEDEN.
    Erster Schritt: Volksverräter-und-Verbrecher-Regierungsbande zum Teufel jagen !

  67. OT,-…

    im Laufband-Ticker auf N24 ist folgendes zu lesen

    … EILMELDUNG … Martin Schulz ( SPD ) will vereinigte Staaten von Europa bis zum Jahr 2025 mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag

  68. es geht nur noch um den islam u. „flüchtlinge“ und uns brauchen die nur, damit wir alles bezahlen.

  69. OT

    Maddin Chulzz sollte den Rücktritt von Merkel verlangen bzw. das als Bedingung für eine Koalition machen. Aber dazu ist die olle Saufnase aus Würselen zu feige.

  70. Warum sind die Bilder dieser „Überwachungskameras“ oft so unterirdisch schlecht? Mit jedem mittelmäßigen Smartphone kann man heutzutage gestochen scharfe HD-Fotos machen. Da steckt doch auch System dahinter.

  71. #Waldorf und Statler

    Das ist doch NICHTS neues, das pfeifen die Spatzen schon seit EWIG von den Dächern.

    Solange die deutschen Duckmäuser-Scharia-Michel sich nicht gegen ihre Abschaffung, Knechtung und Entrechtung wehren, wird es bald dieses DRECKS-EU-NORDKOREA-GULAG-SCHARIA-ANARCHIE-MONSTER geben.

    AUFSTAND und WIDERSTAND und DEXIT sind die Lösung des Problems.

  72. HEUTE morgen beim widerlichen ZDF MOMA!
    .
    Moderator hetzt in ekelhafter Weise gegen die Abschiebung von afghanischen Verbrechern und Vergewaltigern nach Afghanistan.
    .
    Er meinte.. „Es wären ja auch Menschen die Schutz brauchen“.
    .
    Dieser Asylanten-Abschaum rauben, morden und vergewaltigen in Deutschland und dieser Moderator nennt diesen Abschaum Menschen. Was hat der genommen.. ?
    .
    Was stimmt mit diesen ZDF-Affen nicht?

  73. OT

    Die olle Saufnase aus Würselen:

    LOCUS

    12.55 Uhr: Schulz richtet sein Wort an die „Hetzer von Rechts“, wie er sagt: „Ihr Parteitag am letzten Wochenende hat gezeigt, wer sie wirklich sind. Sie sind bedauernswerte Deutschnationale. Auch wenn sie mit Adelstiteln daher kommen“, sagt Schulz über die AfD und ihren Parteitag. „Wenn es ein Bollwerk gegen diese Leute gibt, gegen die Antisemiten, diese Leute, die die Zusammenhaltsphilosophie unserer Gesellschaft ins Gegenteil kehren wollen, dann ist das die SPD.“ Für diesen Angriff auf die AfD bekommt Schulz den bislang lautesten Applaus.

    Wenn es für eine solche unterirdisch-dümmliche Polemik den größten Beifall gab dann gab es wohl vorher so gut wie keinen Grund für Beifallsstürme.

  74. #Cendrillon

    Wieso sollte Volksverräter und EU-RAFFZAHN Schulz den Rücktritt von Moslem-Muttchen wollen? Die ziehen beide am selben Strang, haben – im wesentlichen – dasselbe Ziel:

    Deutschland ABSCHAFFEN, europäische Nationen ABSCHAFFEN, Schulden-Haftung Deutschlands für alle EU-Bankrott-Länder einführen, SCHARIA deutschlandweit verbindlich implementieren, TOTAL-Überwachung alles Michels………..

    Willkommen, im EU-GULAG (!)

  75. Lehrerkommentar der WELT zum Thema Schulz:

    „Pluto
    vor 4 Minuten
    So wird man in der Menschengeschichte zum Ende Deutschlands in 2018 später im Jahre 2050 einmal lesen. Kapitel 0815: „Die Offenbarung des Schulz“. – Eine Weihnachtsgeschichte…Und den Menschen grauste es, sie heulten und wehklagten und viele verließen das Jammertal. Und es kam ein Licht aus einem fernen Land: Kommet zu mir, zu eurem Martin. Ich bin schon da, dort wo kein Deutschland gibt und alle bekommen Manna und Pilsner Bier. Oh, Martin, Martin , du…

  76. Das wundert mich aber jetzt. Wieso ist denn da nicht gleich der Imam gekommen und hat Moscheen-Asyl angeboten?

  77. Schäuble:
    .
    „Wir können von Muslimen lernen – Im Islam werden sehr viele menschliche Werte sehr stark verwirklicht“……Damit meine er „auch die Toleranz“.

    .
    Schäuble ist hochgradig Demenz/senil!

  78. lorbas 7. Dezember 2017 at 13:00

    Boah, dieser triefäugige „Reporter“, der sich da hängelippig durch den Beitrag hangelt und sich Storys auftischen lässt, bei denen er noch nicht mal ansatzweise auf die Idee kommt, sie zu hinterfragen…

    Dafür dass „Flüchtling“ Khaled „nicht essen“ kann (schluchz), weil seine Familie noch nicht rundumversorgt in D-Land weilt, ist er ja ganz gut genährt – und das seit 2 Jahren- und steht, während er es erzählt, gerade am Herd, um sich eine Dose aufzumachen.

    Und, neue Wendung der Staatsmedien, auf einmal sind die vorher doch so umjubelten Kurden (die, denen die Bundesregierung tonnenweise Ausrüstung geliefert hat, weil sie- so Regierung- gegen den IS kämpfen würden) Khaleds Hinderungsgrund, nach Syrien zurückzugehen.
    Er würde dort von den Kurden „gezwungen“ werden, zu kämpfen- gegen den IS gar?
    Das steht evtl. nicht in Einklang mit Khaleds Überzeugungen, denn immerhin ist er ja womöglich IS-Mitglied oder -Sympathisant…Mal ist es der IS, dann die syrische Armee, dann sind es die Kurden, alles führt der Mann ins Feld- nicht wirklich plausibel.
    Als dann „in einem Haus“ Mutter und Cousin gestorben sind (weiß man´s?), befand er, dass er „weg“ müsse. Die einmonatige Tochter und die Frau durften aber bleiben, für die war das nicht so tragisch…

  79. Sorry, das machen nur Muslime. Es gibt eine neue Hitparade der Verbrechen im land. Völlig neue Töre. Die Welt des Verbrechens hat sich verändert. Nicht einmal Stephen King kommt auf so Ideen. Gebt bitte bescheid, wenn das ein Christ o.ä. gewesen sein sollte. Die Medien sind doch Lügenpresse und verschweigen die wichtigsten Dinge. GEZ-RTL und Co. sind Informations-Killer erster Güte. Abschalten, wenn möglich.

  80. Das waren die Besatzer Deutschlands die Täglich Kriegsverbrechen am Deutschen Volk begehen mit einwiligung des Saudischen Marionettenregime Ferkel.

    Habt ihr schon Ferkels Statment zu Trumps Jerusalem Entscheidung gehört?
    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!!!!!!!!

    Die Deutsche Bundesregierung lehnt diesen entscheid Grundsätzlich ab.

    ?????????????????????????????????????????????????????????????????????

    ääääähhhh!!!!!!!!!!
    DIE DEUTSCHE BUNDESREGIERUNG???????????????

    Welche Regierung meint diese Verrückte den?????????

    Aber nicht etwa die, die unsere Komunisten Agentin seit 2 Monate Verzweifelt versucht zusammenzupflastern???????????

    Also mit anderen worten:
    Jemand der nicht existiert lehnt Trumps entscheid ab.

    Na gut wir leben ja sowieso in einem Freiluft-Irrenhaus, da muss man ja nicht alles verstehen.
    Vielleicht muss man Drogen wie die Grünen nehmen, oder Schnaps wie unser ex Säufer Sankt Martin um das zu verstehen.

    Hoho der Weihnachtsmann ist da, und er hat den Juden und den Christen gegeben was ihnen rechtmässig zusteht. Und den Mohamedanern genommen was ihnen nie gehört hat.

    Und weil Weihnachten so schön ist kriegen wir von den Palischweinen gleich das nächste Geschenk.
    Diese Narren der Narrenheit wollen doch jetzt tatsächlich eine neue Intifada starten.
    Find ich klasse:
    Den in Israel gibt es ein Gesetz das die Häuser von ALLEN Terrorkämpfer eingerissen werden, danach wird der Standort zu Bauland. Und Netanjahu hat noch nie gezögert dieses Gesetz anzuwenden.
    (Netanjahu nennt man in Israel auch Mister Siedler weil er den Bau der Siedlungen in Ostjerusalem sowie in Judäa und Samarien permanent vorantreibt).
    (Mal abgesehen davon das man sein eigenes Land gar nicht besiedeln kann sondern nur bewohnen, weil Siedlungen immer auf Fremden Land sind und Palästina es gar nie gegeben hat, war Früher Britisches Mandatsgebiet und zuvor Osmanisch aber in geschichtsverfälschungen und Lügen waren die Mohamedaner schon immer Weltmeister. Darum Leugnen diese Nazis auch permanent den Holocaust, es sei den sie sind in Inzest vereint dan bejubeln sie ihn und segnen Hitlers Freund Husseini. Das Hat ihnen alles der Prophet der Schande und seine Mordanleitung beigebracht.)

    Aber zurück zum Text:
    Die Palis machen Jihad Netanjahu reisst ihre Häuser ab, Bauland erscheint und die Wohneinheiten können sich vergrössern.
    Und die Palis?
    Die machen das was sie am besten können, sich durch Terror zu Disqualifizieren und sich selber aus dem Land zu befördern.
    Und die Ferkel kann ja in dieser zeit ihr Regim weiter Bauen. In der Karibik hat es halt nicht so geklappt machen wir bei den Genossen weiter. Ansonnsten könnte man noch zurücktreten oder es gibt Neuwahlen was die AFD aus der Oposition und direkt in die Alleinregierung Katapultiert.
    Dann können wir wieder mit Überzeugung rufen.

    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT.

  81. aenderung 7. Dezember 2017 at 13:14
    .
    auch nicht schlecht.´
    .
    „Die EU-Kommission reicht gegen Ungarn, Polen und Tschechien wegen der Weigerung, Flüchtlinge aufzunehmen, Klage beim Europäischen Gerichtshof ein. Damit landet der Streit über die Umverteilung zum zweiten Mal vor Gericht.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article171355719/EU-verklagt-Ungarn-Tschechien-und-Polen.html
    .
    .
    Asylanten festketten ???
    .
    Was diese Drecks-EU verschweigt, ist das diese Asyl-Invasoren gar nicht in den Visegard-Staaten bleiben wollen.. Sie wollen da hin wo es die meiste Sozialkohle gibt fürs nichts tun gibt.. Deutschland, Schweden!
    .
    Die Visegard-Staaten müssten dann diese Asyl-Invasoren in Lagern internieren und festhalten oder anketten damit sie nicht abhauen. Grenzkontrollen gibts ja nicht mehr. Das würde den EU-Diktatoren auch nicht gefallen.
    .
    Also eine völlig sinnlose Klage..

  82. Unfassbar, diese grausame Tat. Wie pervers muss der Täter sein, der dazu in der Lage ist. Ein Mensch, der ihm nichts getan hat, so bestialisch zu quälen. Es muss eine Bestie sein. Welche Medien berichten über dieses Verbrechen? Kam oder kommt es noch in der Tagesschau, in Heute, in Sondersendungen? Ich hoffe doch!

  83. OT

    Endlich hat mal wieder ein „Reichsbürger“ um sich geschossen. Die Journalisten sind für die nächsten Tage beschäftigt den Bürger damit abzulenken. Von was soll derweil der Bürger abgelenkt werden?

  84. Tritt-Ihn 7. Dezember 2017 at 12:19

    Hanau (Hessen) Afghane messert Afghanin auf offener Strasse. Der Messerkünstler ist gründlich. Sie überlebt es nicht.
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/polizei/mann-sticht-fraunieder-54108348.bild.html

    Weiß du, was mich bei dieser Meldung wieder rasend macht? Das Gefettete hier:

    Per Rettungswagen kommt die 52-Jährige in eine Hanauer Klinik. Um ihr Leben zu retten, werden große Teile der Blutspenden des Krankenhauses aufgebraucht. Doch die Ärzte haben keine Chance: Wenige Stunden nach der Messerattacke stirbt die Mutter von zwei Kindern (12/20).

    Diese islamischen Orks vernichten allein durch ihr völlig normales Verhalten, ganz ohne Anschlag, alle Ressourcen eines zivilisierten, modernen Staates. Und dann jaulen irgendwelche Gehirnentkernten „Afghanistan ist nicht sicher, nicht abschieben“, während sich Afghanen durch Deutschland schlachten. Deutschland ist auch nicht mehr sicher. Afghanen RAUS! Und alle anderen Mohammedaner auch. Sie haben es vergurkt. Sie haben es durch ihr eigenes Verhalten vergurkt. Sie überziehen den Staat, Deutschland, der sie behaust, füttert, versorgt, mit Mord und Totschlag.

  85. SPD: Europa bis zum Jahr 2025 mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag …

    So denken die Schweinepriester, sie können die uns zustehende – noch auszuarbeitende – versprochene „Verfassung Deutschlands“ – in Ablösung des „Grundgesetzes für Deutschland“ der Siegermächte- umgehen.

  86. Cendrillon 7. Dezember 2017 at 13:22

    OT

    Die olle Saufnase aus Würselen:

    LOCUS

    12.55 Uhr: Schulz richtet sein Wort an die „Hetzer von Rechts“, wie er sagt: „Ihr Parteitag am letzten Wochenende hat gezeigt, wer sie wirklich sind. Sie sind bedauernswerte Deutschnationale. Auch wenn sie mit Adelstiteln daher kommen“, sagt Schulz über die AfD und ihren Parteitag. „Wenn es ein Bollwerk gegen diese Leute gibt, gegen die Antisemiten, diese Leute, die die Zusammenhaltsphilosophie unserer Gesellschaft ins Gegenteil kehren wollen, dann ist das die SPD.“ Für diesen Angriff auf die AfD bekommt Schulz den bislang lautesten Applaus.

    Wenn es für eine solche unterirdisch-dümmliche Polemik den größten Beifall gab dann gab es wohl vorher so gut wie keinen Grund für Beifallsstürme.

    Der „Ruft-doch-mal-Martin, 100% Sprachfehler Chulz“ katapultiert gerade seine Partei in den Abgrund, denn er fordert: SPD-Chef auf dem Parteitag
    Schulz will Vereinigte Staaten von Europa

    Vision für Europa

    Schulz will die Europäische Union bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag umwandeln. Die EU-Mitglieder, die dieser föderalen Verfassung nicht zustimmten, müssten dann die EU verlassen, sagte Schulz am Donnerstag auf dem SPD-Parteitag in Berlin. Der Parteitag soll grünes Licht für die Aufnahme von ergebnisoffenen Gesprächen mit der Union über die Bildung einer Regierung geben.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/spd-chef-auf-dem-parteitag-schulz-will-vereinigte-staaten-von-europa/20682294.html

  87. Tritt-Ihn 7. Dezember 2017 at 12:19
    Hanau (Hessen)

    Afghane messert Afghanin auf offener Strasse.

    —————————————————–

    In der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben wird wenigstens Ross und Reiter genannt. Die Tageszeitung „Hanauer Anzeiger“….liebevoll auch mal Hanauer Anstreicher oder Landstreicher genannt….schwurbelt in Print und online weiter von „Begleiter“, „Mann“ und „mutmaßlich“. Die Altstadt ist auch nicht mehr, was sie mal war.

    Siehe auch:

    https://deutschesweb.wordpress.com/2017/06/26/liste-der-no-go-areas-in-deutschland/

  88. Gleich erzählt uns das BAMF wieder, daß seit 2004 vier Millionen Mohammedaner in Deutschland leben. Egal, wieviele Millionen seither hier reingeflutet, nachgezogen, bzw. sich wie rasend vermehrt haben, es sind vier Millionen. Ischwör!

  89. Sie sind bedauernswerte Deutschnationale.

    Sagt eine wesentlich bedauernswertere rote Kommunisten und Internationalisten Kreatur

  90. TROTZ DES VERSCHWOMMENEN

    TÄTER FOTOS, ICH TIPPE AUF

    NEGER-MOSLEM, SIEHE HÄNDE

    u. FESSEL-KNÖCHELBEREICH

    VERMUTL. BARFUß IN DEN SCHUHEN.

  91. Babieca 7. Dezember 2017 at 13:55

    „Die Arbeit ist ein Fass ohne Boden, da ständig neue große Gruppen an jungen Männern nachkommen.

    Ich werde mehr Grenzen ziehen müssen, denn mich nerven Unzuverlässigkeit, zu hohe Erwartungen, mangelnder Respekt gegenüber meinem Engagement, meiner Zeit, die sture Borniertheit vieler Männer, die Heuchelei gegenüber dem Wunsch nach Sexualität, das Misstrauen gegenüber unseren Regeln der Freiheit.

    Ein Afghane, den ich wegen Arthrose zum Arzt begleitete und der mich „Mama“ nennt, meinte:
    „Eva, wenn das so weitergeht, werden wir Deutschland kaputt machen.““

    ( Von Eva Quistorp | Veröffentlicht am 25.01.2016)
    Wallraff-mäßig gehe sie vor, sagt die Autorin, die in einem Berliner Flüchtlingsheim arbeitet. Täglich muss sie mit den Männermassen klarkommen, ohne zu resignieren. Denn sie will Frauen helfen.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article151343117/Mich-nervt-die-sture-Borniertheit-vieler-Maenner.html

    Der Afghane weiß, wovon er spricht.

  92. Cendrillon 7. Dezember 2017 at 13:22
    OT

    Die olle Saufnase aus Würselen:

    Super die Rede von Schulz
    Die SPD , wie auch die anderen, haben nichts mehr an Themen als die Hetze gegen die AFD
    Wer nur ideologische Phrasen dreschen und auf die AFD einschlagen kann, wird auf Dauer verlieren.
    Lachhaft die AFD antisemitisch zu bezeichnen und Muslime zu fördern

  93. InflectionPoint 7. Dezember 2017 at 13:55
    „SPD: Europa bis zum Jahr 2025 mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag …“

    Jetzt ist die Sachlage völlig klar. Der Redenschreiber von Schulz ist ein V-Mann von der AfD 😉

    Der Schulz Zug fährt wieder … in Richtung 3%.

  94. #lorbas 13.57

    Schulz will:

    1. Deutschland; ABSCHAFFEN
    2. Europäische Nationen: ABSCHAFFEN
    3. DEUTSCHE Bürger: ABSCHAFFEN
    4. Deutschland soll umgeformt werden zu: EU-und-Welt-SOZIALAMT
    5. TOTAL-Überwachung: Selbst beim SCH………..(!)
    6. Totale VERELENDUNG der DEUTSCHEN
    7. SCHARIA für das ganze Land

    = GULAG-„Visionen“ der IRREN und VERBRECHER von CDU, SPD, GRÜNEN und LINKEN

  95. „Wir proklamieren die Weltrepublik, die Niederlegung der Grenzen, die Existenz eines einzigen Gesetzes: Menschenrechte, welches unsere glorreichen Vorfahren von der Großen Revolution verkündeten.“

    (Lozano, spanischer Freimaurer auf dem Weltkongreß in Rom 1914.)

    „Der Tag wird kommen, an welchem bei allen Völkern, die weder ein 18. Jahrhundert noch ein 1789 hatten, die Monarchien und Religionen zusammenstürzen. Dieser Tag ist nicht mehr fern. Das ist der Tag, den wir erwarten…. Dann werden alle Großlogen und alle Großoriente der ganzen Welt sich in einer allgemeinen Verbrüderung zusammenfinden. Die Spaltungen und die Landesgrenzen, durch welche die Freimaurerei getrennt ist, werden dann verschwunden sein, das ist das glanzvolle Zukunftsideal, das uns vorschwebt. Unsere Sache ist es, den Tag der allgemeinen Verbrüderung zu beschleunigen.“ (Congres mac. Internationale du Centenaire, Paris 1889, S. 147, nach Freymann a.a.O., S. 15.)

    So heißt denn folgerichtig der Trinspruch des Präsidenten des Grand Orient 1923 :
    „Auf das Wohl der französischen Republik, der Tochter der französischen Freimaurerei, auf das Wohl der Weltrepublik von morgen, der Tochter des Weltfreimaurertums.“ (Convent des Großen Orients 1923, S. 403.)

    Damit ist nach dem eigenen Eingeständnis der Freimaurerei und mit ihren eigenen Worten das große politische Ziel festgelegt:

    Die Weltrepublik

    Aber die Erreichung dieses Zieles dürfte nicht ganz leicht sein, denn noch sind ja die Völker in ihrer Eigenart da und durchaus nicht bereit, zugunsten dieses Freimaurertraums zu verschwinden. Darum ist der Weg zur Weltrepublik nicht friedlich, er führt durch Blut und Tränen, durch Not und Tod und bitterstes Elend hindurch: Er heißt:

    Die Weltrevolution

    Sie verkündet das Bulletin der Großen Loge von Frankreich 1922:
    „Die Freimaurerei wird diese größte Revolution, die Weltrevolution zustande bringen.

    Und der Großorient von Frankreich verkündet (nach Poncin S.33) in seinem Einladungsschreiben zur Internationalen Freimaurerei-Tagung am 16. und 17.Juli 1889:

    „Die Freimaurerei, die die Revolution von 1789 vorbereitete, hat die Pflicht, ihr Werk fortzusetzen. Die augenblickliche Volksstimmung drängt dazu!“

  96. Babieca 7. Dezember 2017 at 13:55

    Diese islamischen Orks vernichten allein durch ihr völlig normales Verhalten, ganz ohne Anschlag, alle Ressourcen eines zivilisierten, modernen Staates.

    ———–
    Ja, Hemmschuh und Bremsklotz Islam.

    Wenn man mal überlegt, wo wir heute wären, was wir, also Deutschland, heute an Wissen, Wohlstand und Kultur – auf allen Ebenen – erreicht hätten, OHNE DIE RESSOURCEN-VERSCHWENDUNG durch Mohammedaner, die unsere Entwicklung ja hemmen und zum stagnieren bringen. (Wie seit 1400 Jahren durch Kriege).

    Wir hätten Geld, Wohlstand, Infrastruktur, Wohnraum, Bildung, Erziehung, weniger Arbeit und Steuern durch Technologie etc, als Rahmenbedingung, wo sich jeder B-Bürger richtig entwickeln, entfalten und verwirklichen könnte. ABER durch die Islam-Krebs läuft alles den Bach herunter.

  97. @ Cendrillon 7. Dezember 2017 at 13:22

    Sein Parteigenosse Gabriel formuliert dies etwas anders:

    Auf die Frage, ob Pegida zu Deutschland gehöre, antwortete Gabriel dem stern: „Ganz offensichtlich. Egal ob es einem gefällt oder nicht: Es gibt ein demokratisches Recht darauf, rechts zu sein oder deutschnational.

  98. Da dachte der Täter womöglich, er tut etwas Gutes, weil im Sinne des Islam und Islam ist ja anerkannt in BRD , also wird er als besonders ehrbar gelten nun. Kann ja sein.

    Und was passiert?
    Der wird jetzt als Über-die-Stränge-Schlagender genauso auf die rechte Buhmann-Seite geschoben werden, wie die, die zu stark Anti-G20 gefeiert haben, IS und ….. und…..und die AfD, die IB, einprozent und pi.
    Alles, das eben ihr Bild von oder tatsächlich das Fertigstellen ihres bunten Einhornlalalandes trübt oder verhindern könnte.

    Aber wir sagen nicht willkommen.
    Denn der ist euer. Der gehört zum bunten Einhornlalaland. Ist euer Produkt. Und wir sind die, die genau soetwas und Schlimmeres zu verhindern hoffen.

  99. Weil noch zu viele dieser „Scharia- und Vergewaltigungsfachkräfte“ auf dem Weg über das Mittelmeer „qualvoll“ im Mittelmeer ertrinken, wurde jetzt in Freiburg ein Verein mit den Namen „RESQSHIP e.V“ zur „Seenotrettung“ gegründet. Dieser „gemeinnützige“ Verein wird von der Universitätsklinikum Freiburg und der Stadt Freiburg unterstützt. Ziel des Vereins sei es, mit einem eigenen Schiff Menschen in Seenot aufzunehmen und sie medizinisch erstzuversorgen. Außerdem möchte der Verein über die Situation der Flüchtlinge und über Flüchtlingshilfe informieren.

    Die Uniklinik und die Stadt Freiburg haben also nichts Besseres mit unserem Geld vor, als noch mehr Goldstücke in unsere Land zu schleusen. Deutschland – eine einzige Irrenanstalt.

    Den ganzen Artikel kann man unter
    https://www.uniklinik-freiburg.de/nc/presse/pressemitteilungen/detailansicht/presse/1416.html?tx_aspresse_pi1%5BbackLink%5D=1570&cHash=c88c3bd5c109c19d6e6b5300921178f8
    lesen.

  100. Drohnenpilot 7. Dezember 2017 at 13:44

    <<< Ich vermute jetzt mal, in Polen, Tschechien und Ungarn gibt es keine Betonpoller auf den traditionellen wunderschönen Weihnachtsmärkten. Und schwerrbewaffnete Polizeihundertschaften stören dort nicht das idyllische, friedliche Fest.
    Als Pole, Tscheche, oder Ungar würde ich von meiner Regierung verlangen, dass das gefälligst so bleiben soll.<<<

    ####

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171352768/Zum-ersten-Mal-Gefaehrder-nach-Kabul-abgeschoben.html
    Ein achter Abschiebeflug ist am Morgen in Kabul gelandet. An Bord: Straftäter, Gefährder, Vergewaltiger, Diebe. Insgesamt waren 27 Männer in der Maschine. Können die Straftäter in Afghanistan einfach nach Hause gehen? Bei den Straftaten handelt es sich unter anderem um Totschlag, Vergewaltigung, Körperverletzung, sexuelle Nötigung, Diebstahl und Urkundenfälschung, wie eine Sprecherin des Ministeriums sagte.

    << Könnte man das Flugzeug nicht auch mit den Aktivisten und Demonstranten noch auffüllen. Das macht den Flug gleich viel effektiver. Auch hat man dann weniger das Gefühl, dass bald mehr Begleiter als Gefährder mitfliegen. Ansonsten empfinde ich die Maßnahmen als äußerst zartes Pflänzchen der Hoffnung hin zu einem Umdenken und Rückkehr zur Vernunft. Das werden aber diverse NGO's und staatlich finanzierte Interessensvereine/verbände schon noch zu verhindern wissen, fürchte ich.<<<

  101. #Horst Tappert

    Endlich Deutschen erlauben, sich mit Schusswaffen WEHRHAFT zu machen, gegen diesen ABSCHAUM. Dann werden sich die Zeiten ändern.
    INDIGENE Deutsche müssen sich endlich für ihre Interessen geschlossen einsetzen, wenn sie nicht abgeschlachtet werden wollen.
    Entweder! ODER!

  102. Der Proll Pöbel der SPD

    Der Pöbel-Proll der SPD zeigt sein wahres bolschewistisches Gesicht, das hassverzerrt auf das alte Europa der Vaterländer gerichtet ist.

    Auf das alte Europa, das schon klar im kommunistischen Manifest als Feind der Proleten dargestellt ist, das verhasste Bürgertum und der Adel gleich mit dazu.

    Das sind Wurzeln roten Terrors

  103. *http://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/organisiertes-verbrechen/osmanen-bosse-im-knast-54101930,view=conversionToLogin.bild.html

    Die gefürchteten „Osmanen Germania“ haben ihre Bosse verloren, stehen vor der Auflösung.

    ww.bild.de/regional/frankfurt/polizei/mann-sticht-fraunieder-54108348.bild.html

    Der Affgane Najibollah A. (57) forderte seine von ihm getrennt lebende Ehefrau Shukriyeh A. (52) zu einer „Aussprache“ auf. 🙂 🙂 affgänian-style!
    Doch in der Nähe der Marienkirche „eskalierte“ 🙂 der Ehestreit!

    https://www.welt.de/vermischtes/article171360643/Informatiker-verschleppt-und-getoetet-Haftstrafen-fuer-Peiniger.html

    Auf die Spur der Täter kamen die Ermittler über das Konto des Opfers.

    Nach der Tat waren sie an Bankautomaten von Überwachungskameras gefilmt worden.

    Sie kauften für 4000 Euro Turnschuhe sowie 75 Pakete Kaffee und waren auf dem Weg in ihre Heimat Litauen. ❗

    ###

    *https://www.welt.de/vermischtes/article171357676/Ali-Baba-Spielplatz-in-Neukoelln-unter-Polizeischutz-eroeffnet.html

    Bei dem neuen Spielplatz wollten die Verantwortlichen nun alles richtig machen. Sie befragten die Nachbarschaft ❗ , welches Märchen sie sich wünschten.
    Schließlich wurde es Ali Baba, weil die Kinder einer gleichnamige Kita um die Ecke das vorschlugen.

    „Wie man daraus eine politische und religiöse Diskussion machen kann, ist mir unbegreiflich“, sagt Kita-Leiterin Güldane Yilmaz. „Religion hat in der Kita nichts zu suchen.“ Allerdings, räumen die Beteiligten ein, habe es auch bei einigen Eltern Bedenken gegen das Projekt gegeben.

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article171349706/Wie-rechtsextremistisch-ist-die-Prepper-Szene.html

    <<< Es ist also gewünscht, in den Tag hineinzuleben und sich nicht auf unschöne Szenarien vorzubereiten. Verstanden, werde nicht schauen, was Prepper eigentlich tun.<<<

    *https://www.welt.de/vermischtes/article171355838/Schlechtester-Weihnachtsmarkt-auf-dem-ich-je-war.html

    „Ich kann mir nicht erklären, wieso sich das in diesem Jahr so viral verbreitet hat“, sagt Organisator Stephan Mütherich in dem Bericht. Er könne sich vorstellen, dass Menschen aus Angst vor Terror Weihnachtsmärkte in großen Städten mieden. <<

  104. Ich finde übrigens echt gut , dass pi von Steinigung spricht. Das ist naheliegend. Hat das SystemTV gestern aber logischerweise nicht getan ( ich bin von selbst auch nicht drauf gekommen).
    Es wäre nicht hilfreich.

  105. https://www.welt.de/politik/deutschland/article171321478/Terrorabwehr-ist-nicht-Sache-eines-Karnevalsvereins.html

    Einige Vereine haben ihre Umzüge aus Geldmangel schon jetzt abgesagt.

    <<< Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne Leben. Mit Betonpollern, Terror Schutz an Karneval, verstärktes Polizeiaufgebot an Sylvester und anderen Tagen. Es hat sich nichts verändert, nein ganz und gar nicht. Und jetzt alle: ''Uns geht es so gut wie NIIIIEEE'' !!!111!!<<<

    <<< Deutschland verändert sich und ich freue mich darauf. KGE <<<

    ###

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171333809/Die-Besten-zieht-es-wieder-weg-aus-Deutschland.html

    Deutschland ist heute für ausländische Studenten ein hochattraktives Land. 250.000 von ihnen waren 2016 an deutschen Hochschulen eingeschrieben. Dabei handelte es sich nur um Ausländer, die nicht in Deutschland aufgewachsen sind.

    Dazu kommen Probleme bei der sozialen Integration. Diese ist ein wesentlicher Punkt. Je höher sie ist, desto eher wollen die Absolventen bleiben. Dabei treffen die ausländischen Studenten häufig auf Deutsche, die den Kontakt mit ihnen nicht unbedingt suchen. Im „Hochschulbildungsreport 2020“ des Stifterverbands und McKinsey, der vor zwei Jahren erschien, wurde geradezu eine Verweigerungshaltung der Deutschen dokumentiert.

    39 Prozent der deutschen Studenten gaben an, „nie“ Kontakt zu ausländischen Kommilitonen zu haben. 36 Prozent sprachen von „selten“. 25 Prozent können sich immerhin an einige Momente erinnern. Auch hier könnten die Hochschulen mit gezielter Ansprache und Vermittlung helfen.

    Am Ende muss aber auch der Wille da sein, einander kennenzulernen. Da sind beide Seiten in der Bringschuld.

    <<< Mit dem Prestige der angloamerikanischen "Elite-Universitäten", die nach wie vor die ersten Plätze belegen, können die deutschen aber noch lange nicht mithalten: Harvard, Cambridge, Oxford, das Massachusetts Institute of Technology und Stanford sind mit großem Abstand vorn. Und diese Unis gründen ihren guten Ruf nicht nur auf Qualität und Tradition, sie haben auch ein Budget, das das einer deutschen Uni um ein Vielfaches übersteigt. Ein Vergleich? Das Stiftungsvermögen von Harvard beträgt 32 Milliarden Dollar, der Jahresetat der LMU München rund 600 Millionen Euro.<<<

    <<< Die internationale Leistungselite geht natürlich dorthin, wo die höchsten Gehälter gezahlt werden, die coolsten Arbeitgeber und renommiertesten Forschungseinrichtungen sitzen. Dorthin, wo die Steuern nicht zu hoch sind und wo man mit eigener Leistung noch viel erreichen kann. Das Mittelmaß jedoch bleibt dann lieber im kuscheligen Deutschland. – es hätte andernorts auch keine Chance: Diese "Minderleister" würden Staaten, die entsprechende Einwanderungsbestimmungen haben, auch niemals ins Land lassen, jedenfalls nicht zum Arbeiten.<<<

    <<< Tja, die deutschen Studenten sind derzeit sehr linksorientiert. Das führt dazu, dass sie sich gerne mit Gleichgesinnten umgeben. Die ausländischen Studenten sind das oft eben nicht.<<<

    <<< Bei Guenther Jauch (Wer wird Millionaer) war vor kurzem ein junger Mann, der ein Gastsemester in Standset (USA) ein Auslandssemester machen wollte. Das kostete 32000 Euro! Er hat diese auch erspielt, aber es zeigt, dass der Hauptgrund fuer Auslandsstudenten in Deutschland das kostenlose Studium sein duerfte. Und wenn bei der Jobsuche die deutsche Buerokratie kommt und die oft miesen Anfangsgehaelter war es das.<<<

    <<< Mal wieder eine hervorragendes Beispiel für die herrschende Mitnahmementalität. Sich schön das Studium – auf Kosten des deutschen Steuerzahlers – finanzieren lassen – und dann tschüss und auf Wiedersehen. Kein Wunder, wir lassen das ja mit uns machen. Lösung: Entweder KOSTENDECKENDE Studiengebühren ODER (Student hat hier die Wahl) Verpflichtung, mindestens 10 Jahre auch hier zu arbeiten und Steuern zu zahlen (nur gültig für MINT-Fächer, nicht für irgendwelches brotloses Zeug, das mit "Sozial-" anfängt, Gaststudenten dieser Fächer sollten grundsätzlich zur Kasse gebeten werden.). <<<

    <<< Gunnar Heinssohn schrieb bereits letztes Jahr in der NZZ 'Deutschland muss endlich den Abgang von Hochkompetenten stoppen'. Sehr lesenswert.<<<

  106. Einen Menschen muss man danach beurteilen so wie er mit den Schwachen umgeht. Und hieran erkennt man den Unterschied zwischen Christus und Mohammed.
    Wer so etwas einem Obdachlosen antut ist Abschaum. Nicht besser als der Dreck unter den Fingernägeln.
    Wenn man aber die Mohammedaner bekämpfen will muss man die Nächstenliebe beiseite legen.
    Man muss sie mit ihren eigenen Mitteln bekämpfen.(Je brutaler desto wirkungsvoller)

  107. Babieca 7. Dezember 2017 at 13:55
    „Weiß du, was mich bei dieser Meldung wieder rasend macht? Das Gefettete hier:

    Per Rettungswagen kommt die 52-Jährige in eine Hanauer Klinik. Um ihr Leben zu retten, werden große Teile der Blutspenden des Krankenhauses aufgebraucht. Doch die Ärzte haben keine Chance: Wenige Stunden nach der Messerattacke stirbt die Mutter von zwei Kindern (12/20).

    Diese islamischen Orks vernichten allein durch ihr völlig normales Verhalten, ganz ohne Anschlag, alle Ressourcen eines zivilisierten, modernen Staates. Und dann jaulen irgendwelche Gehirnentkernten „Afghanistan ist nicht sicher, nicht abschieben“, während sich Afghanen durch Deutschland schlachten. Deutschland ist auch nicht mehr sicher. Afghanen RAUS! Und alle anderen Mohammedaner auch. Sie haben es vergurkt. Sie haben es durch ihr eigenes Verhalten vergurkt. Sie überziehen den Staat, Deutschland, der sie behaust, füttert, versorgt, mit Mord und Totschlag.“

    *
    Gut geschrieben.
    Originär, authentisch,
    „Heilige Wut“ führt gar nicht so selten gut den Griffel,
    und nicht allzu oft gibt es Dinge,
    denen ich nichts hinzufügen möchte.

  108. 😛 ISLAM IST FRIEDEN:

    MOSLEMS WERFEN GERNE
    MIT STEINEN UM SICH!!!

    Vor rd. 15 Jahren machte mein Sohn mit seiner echt rotblonden(dickes lockiges Haar) Freundin Urlaub in Tunesien. Einmal mieteten sie sich einen Motorroller u. gondelten ein wenig durch die Gegend. Sofort kam die Dorfjugend – vom Dreikäsehoch bis zum Halbstarken – angerannt und warf mit Steinen nach ihnen.

  109. Polit222UN 7. Dezember 2017 at 14:14
    #Horst Tappert

    Endlich Deutschen erlauben, sich mit Schusswaffen WEHRHAFT zu machen, gegen diesen ABSCHAUM.

    ————

    Ja, für müssen uns es SELBST ERLAUBEN! Gegen Millionen aufgeklärte und bewaffnete D-Bürger kann die Justiz null machen, die kann nur mit einzelnen Schauprozessen die anderen einschüchtern. Die Mohammedaner machen es vor, so gut wie jeder von denen ist mit einem Messer und mehr unterwegs, und die wollen keine Tomaten schneiden, die wollen Töten.

  110. #Horst Tappert

    Die BÜRGER sind genug an der Zahl, und genug an MACHT, um jeden „Schauprozessler“ festzusetzen, einzukerkern und zu ENTSORGEN.
    Vielleicht findet sich auch noch irgendwo eine funktionsfähige Guillotine……….aus 1789……………;-)

  111. Drohnenpilot 7. Dezember 2017 at 13:44

    Ein achter Abschiebeflug ist am Morgen in Kabul gelandet. An Bord: Straftäter, Gefährder, Vergewaltiger, Diebe. Insgesamt waren 27 Männer in der Maschine.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171352768/Zum-ersten-Mal-Gefaehrder-nach-Kabul-abgeschoben.html

    Also ein repräsentativer Querschnitt der afghanischen Clangesellschaft, in der alle die aufgezählten Verhaltensweisen als vollkommen normal gelten. Es freut mich, daß sie jetzt wieder unter ihresgleichen sind, wo sie nicht von sowas Lächerlichem wie Strafverfolgung bedroht werden.

  112. Auch wurde beim Fahndungsaufruf im Fernsehen – mal wieder – mit keinem Wort erwähnt, daß es sich beim Täter um einen koranhörigen Merkel-Gast handelt.
    Wahrscheinlich war er – auch mal wieder – als Straftäter seit längerem bekannt und ausreisepflichtig.
    Wann endlich wehren wir uns gegen diesen Abschaum?!

  113. Die vom linksbunten Geschmeiß mit Merkel an der Spitze hereingelockten Ausländer sind überwiegend hochgradig dämlich und kriminell!
    Und natürlich auch teuer ohne Ende!
    So ist die Lage!
    Da hilft auch kein Täuschen der Lügenmedien drüber hinweg!
    Nur die ca. 87% Deppenwähler haben das noch nicht gerafft!

  114. Finde den Fehler:

    Ein frustrierter Arbeitsloser, dem das Wasser abgedreht wurde, bedroht einen CDU-Buergermeister und ritzt diesen leicht am Hals. Resultat: MASSIVER Aufschrei, Beileidsbekundungen von allen Seiten, die Kanzlerin schaltet sich ein.

    Ein Obdachloser wird gesteinigt und fast umgebracht. Reaktion? Gleich null. Selbiges gilt fuer die Faelle, in denen „Fluechtende“ „schon laenger hier Lebende“ mit Messern (toedlich) verletzt haben. Schweigen im Walde.

    Und ICH bin „Nazi“ (weder bin ich so alt, noch fordere ich die Vernichtung der Juden und eine rassische Saeuberung, ganz zu schweigen von der Errichtung einer brutalen Diktatur!), wenn ich so etwas anprangere??!! Ernsthaft??!!

  115. Fuck FASCHISSLAM !!!

    In „normalen“ Zeiten, mit Bürgern eines gesunden Selbstbehauptungswillens würde der TERRORSTÜTZPUNKT sofort geschlossen und dem Erdboden gleichgemacht.

    Verfluchtes TerroriSStenpack !!!!!

    Raus aus Europa !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  116. So läuft das in Merkels Völkermord-BRD: durch H4 werden ethnische Deutsche und Christen erst schikaniert und dann sanktioniert bis sie entweder Selbstmord begehen oder auf der Strasse landen; und auf der Strasse werden diese ethnischen Deutschen dann von Merkels arabischen Mördertrupps gehetzt und umgebracht. Regelrechte ethnische Säuberungen durch die arabischen Todesschwadronen, die von der Völkermordregierung in Berlin genaue zu diesem Zweck importiert wurden.

    Die Polizei vertuscht es (sieh Köln Neujahr 2016) und schikaniert stattdessen GEZ-Gebührenverweigerer, und die Lügenpresse hilft fleissig dabei mit.

    Die Obdachlosenunterkünfte sind übrigens eine Farce, da kostet eine Übernachtung nämlich 12 Euro aufwärts pro Nacht – während Scheinasylanten alles für lau bekommen. Wer durch die H4-Schikanemaschinerie einmal auf der Strasse landet, dem wird auch von den staatlich finanzierten Amtskirchen nicht mehr geholfen.

  117. Warum suchen die Behörden überhaupt den Täter?
    Das zu erwartende Urteil, “ 6 Monate auf Bewährung“, kann doch auch gegen Unbekannt ausgesprochen werden.
    Das Resultat ist doch das selbe und spart viel Geld

  118. “ wolaufensie 7. Dezember 2017 at 12:13

    Liebe polnische Regierung.
    Du siehtst ja, die Deutschen gehen schlecht mit Deinen Landsleuten um.
    Lassen sie krepieren …“

    Das ist ja lächerlich. Ganz offensichtlich liegt der Mann ja nicht mehr unter dem Schutthaufen.

    Nebenbei wird auch kein Pole gezwungen in Deutschland zu leben. Dennoch ziehen knapp 800000 Polen unser Land ihrer Heimat vor. Darunter bezogen 2016 immerhin 92000 Harz 4. Im Jahr 2014 kamen da bereits gut 405 Millionen Euro zusammen. Für eine schlechte Behandlung spricht das wohl kaum.
    U.A. auch durch die massive Arbeitsmigration, die die Arbeitslosenzahlen in Polen senkte und immerhin 41 Milliarden Euro an Überweisungen in die Heimat einbrachte, hat sich die polnische Wirtschaft erholt und die Regierung ruft ihre Leute zur Rückkehr auf. Die Arbeitsmigration führte zur Entvölkerung vieler Regionen in Polen und ist sicherlich auch für die erschreckend niedrige Geburtenrate in Polen mit verantwortlich.

    Es sind böswillige Behauptungen, die Sie hier verbreiten. Falls Sie sich selbst hassen, ist das Ihr Problem aber keine Entschuldigung dafür das deutsche Volk zu verleumden.

  119. Alle die jetzt sofort Merkel verantwortlich machen sollten bedenken dass wir durch die Anwesenheit des Islam und seiner Gläubigen auch so viele Vorteile haben. Z.Bsp. na ihr wisst schon die hm „Herzlichkeit“ und ja dass die halt einfach so schön undeutsch sind.

  120. Zitat:
    „Jetzt hofft die Kriminalpolizei auf Hinweise, die zur Festnahme des Angreifers führen. Dazu veröffentlichten die Ermittler ein nicht sehr scharfes Foto, das aus der Überwachungskamera „einer nahe gelegenen Moschee“ stammt. Der Verdächtige ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, und trägt einen Vollbart nach SALAFISTISCHER Facon“

    Oh oh…,ob der Pressesprecher der Bochumer Polizei jetzt nicht mit einem Disziplinarverfahren wegen rassistischer Äußerung und Volksverhetzung rechnen muß, hat er doch den Täter in die salafistische Ecke gestellt??!! Damit wird ja bekanntlich Ausländerfeindlichkeit geschürt und den „Räächtspopulisten“ in die Hände gespielt! Also besser bei dem Begriff „Mann“ oder besser „Person“ bleiben, somit kann wieder „in alle Richtungen“ ermittelt werden.

    In der Statistik der „Gewalt gegen Ausländer“ wird dies sicher gleich mal 10 genommen und in den Systemmedien den „erschreckend gestiegenden rechten Straftaten“ zugeordnet um dann selbstverständlich mit weiteren Fördergeldern gegen „Rääächts“ arbeitslose Volkspädagogen zu beschäftigen und linke Gewalttaten wie in Hamburg zu relativieren.

    Ich sehe schon den mahnenden Betroffenheitsblick der Nachrichten-Medusa, Marietta Slomka…..

  121. Linke und Grüne protestieren gegen Abschiebung – trotz Straftätern und Gefährdern an Bord

    Gestern früh startete aus Frankfurt ein Flugzeug zur Sammelabschiebung nach Afghanistan.
    An Bord befanden sich 27 männliche Asylbewerber.
    Bei der großen Mehrheit von ihnen soll es sich um Personen handeln, die Straftaten verübt haben wie Vergewaltigung, Totschlag, Diebstahl und laut der Bild-Zeitung, der die Abschiebungsliste angeblich vorliegt, auch sexuellen Kindesmissbrauch.

    Die Partei
    „Die Linke“,
    Grüne und
    Pro Asyl
    protestierten dennoch dagegen.
    https://deutsch.rt.com/kurzclips/61805-27-straftaeter-und-gefaehrder-abschiebung-protest/

  122. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 7. Dezember 2017 at 15:49

    …steht so doch nicht auf dem Polizeipresseportal Bochum!
    Klicken Sie bitte oben im Artikel u. lesen Sie dort…

  123. Merkel wird eines Tages als Verbrecherin gebrandmarkt werden, denn sie ist eine Rechtsbrecherin und hat das deutsche Volk an die Kriegsideologie Islam verraten. Sie holt Horden Schwachsinniger Muselmanen herein, die auf unsere Kosten in ihren „Kriegsländern“ Urlaub machen und dann auf Flüchtling. Dieses Pack lacht uns aus, aber Muslime dürfen die Kuffar belügen. Merkel gehört auf eine Pestinsel.

  124. Wer möchte in einem Land leben, wo wir gut und gerne gesteinigt werden?
    Wann gibt es endlich einen breiten Aufstand gegen diese kriminellen Vereinigungen, die sich dieses Land unter den Nagel gerissen haben und es offensichtlich in den Abgrund führen?

  125. Mich deucht, hier eine leicht unchristliche Attitüde erkennen zu können.
    Woher kommt das nur?
    Nun ja, kein Grund zur Veranlassung.
    Bitte gehen Sie weiter, hier gab und gibt es nichts zu sehen.

  126. Was brüllte Goebbels 1944 im Berliner Sportpalast ?
    „Wollt ihr den totalen Krieg ?“
    Leider haben alle, die noch nicht ermordet waren, mit ja
    gegengebrüllt. Die NAZI-Diktatur war’s zufrieden.
    Das Ergebnis ein Jahr später war grausam.
    Was fistelte Ulbricht 1961 kurz vor dem Mauerbau ?
    „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen !“
    Leider haben die, die an der Mauer ermordet wurden,
    den Sturz auch dieser STASI-1-Diktatur nicht „erlebt“.
    Was lispelt, gelernte Agitations- und
    Propaganda-Spezialistin um wieder einmal das
    deutsche Volk anzuscheißen ? „ICH schaffe das !“
    Das deutsche Volk kann und MUSS davon ausgehen,
    dass auch diese Mürkül-Diktatur überrannt wird.

  127. Wenn die Täter gefunden werden, sie die Höchstrafe kriegen: 10 Arbeitsstunden auf einem Ponyhof.

    Wobei das echt ein hartes Urteil ist, vielleicht doch eher 5 Arbeitsstunden, ansonsten könnte der arme Täter total traumatisiert werden.

    Meine Idee wäre, den Täter einfach bei ein GrünINNEN oder Antifanten einquartieren. Dort ist er herzlich willkommen, gelle. Die brüllen doch immer wie die Gestörten wenn solch einem Goldstück nur ein Haar gekrümmt wird.

    Ja ja, die Volksdeutschen Antifanten und Grünen, sich für Migranten stark machen, aber selbst keine bei sich zuhause aufnehmen wollen. Das sollten wir dringend ändern, mal schauen wie lange dieses linksgrün-versiffte Gesindel noch Abschiebungen behindert.

  128. Da leider kein Edit möglich ist, hier der korrigierte Text:

    Wenn die Täter gefunden werden, kriegen sie die Höchstrafe: 10 Arbeitsstunden auf einem Ponyhof.

  129. Blinkmann04 7. Dezember 2017 at 12:26
    Aber wehe die Täter wären Rechte gewesen
    ….
    Lichterketten hätten die Heuchler vom DGB in Bochum organisiert. Gespielte Heulerei wäre das Sahnehäubchen gewesen.
    ————————————————————————————————————————-
    Du hast noch ein paar Details vergessen:
    – Es hätten Demonstrationen gegen AfD & PEGIDA stattgefunden
    – Bischof Bedford-Strohm und Kardinal Marx hätten einen ökumenischen Gottesdienst veranstaltet und dabei selbstverständlich alle Kruzifixe versteckt
    – Der Bundespräsident wird in seiner Neujahrsansprache die Gewalt gegen Leute anprangern, die nur Gewalt erfahren weil sie dunkles Haar tragen
    – Mazyek wird durch alle möglichen Talkshows tingeln und als Experte zum Thema Stellung nehmen
    Das Fernsehen schaltet Sondersendungen und deckt die rechtsradikalen Hintergründe der Tat auf
    – Der Kriminalpsychologe Pfeiffer wird einmal mehr seine Theorie kund tun, dass das am gemeinsamen Töpchensitzen im Kindergarten liegt
    – Es werden Plätze und Strassen in der gesamten Republik umbenannt

    Habe ich noch was vergessen?

  130. Maria-Bernhardine 7. Dezember 2017 at 16:21

    @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 7. Dezember 2017 at 15:49

    …steht so doch nicht auf dem Polizeipresseportal Bochum!
    Klicken Sie bitte oben im Artikel u. lesen Sie dort…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Stimmt, ich gebe Ihnen Recht, der salafistische Vollbart wurde im Polizeibericht nicht erwähnt, sondern im PI-Kommentar.

    Zitat POL-BO vom 06.12.2017:
    „Der Tatverdächtige ist zwischen 20 und 30 Jahren, schlank, trägt möglicherweise einen Vollbart und war mit einer auffälligen hellen Jacke bekleidet, deren Schulterbereich und deren Seiten- und Brusttaschen dunkel abgesetzt sind.“

    Also darf dann doch „in alle Richtungen“ ermittelt werden…. Bild (nachträglich?) sehr stark verpixelt, sieht aber tatsächlich wie ein islamischer „Gesichtspullover“ aus… 🙂
    Vielleicht wird der Täter ja wieder von zwei „gut integrierten“ Vorzeigemoslems aus der Dönerbude „überführt“, kriegen das Bundesverdienstkreuz und wir lernen dann wieder, dass die alle eigentlich total nett sind und der Rest nur Einzelfälle…..

  131. Das Fahndungsfoto erinnert an die in den 70er und 80er Jahren verbreiteten wackeligen und dunklen Fotos von Außerirdischen oder vom Monster von Loch Ness. Im Jahr 2017 sollte mehr drin sein. Außerdem will ich mal wieder eine wahrhaftige Personenbeschreibung. Da müsste dann stehen: „negroider Typ“ oder „Schlitzaugen“ oder „vermutlich Araber“.

    Es wird Zeit, dass in Deutschland wieder Klartext geredet und geschrieben wird.

  132. Schulz will die Europäische Union bis 2025 in die Vereinigten Staaten von Europa mit einem gemeinsamen Verfassungsvertrag umwandeln. Die EU-Mitglieder, die dieser föderalen Verfassung nicht zustimmten, müssten dann die EU verlassen, sagte Schulz am Donnerstag auf dem SPD-Parteitag in Berlin.

    Und gleichzeitig

    Der Parteitag soll grünes Licht für die Aufnahme von ergebnisoffenen Gesprächen mit der Union über die Bildung einer Regierung geben.

    Finde den Fehler…

  133. Diese Moschee produziert Ausgeburten des Verbrechens!
    Deshalb ist es Zeit angemessen zu handeln! Proteste vor der Moschee wären sicher ein gutes Signal.

    Vor diesem Hassmeiler wurde ein vom Schicksal schwer getroffener Deutscher Landsmann von denjenigen ermordet, die als Schmarotzer die Wohnungen bekommen, von denen unser obdachloser Landsmann in seinen unterkühlten Nächten nur Träumen kann.

    Es ist Zeit zu handeln, bevor wir noch mehr Opfer in unseren Reihen verzeichnen müssen.

  134. Ich vermute, dass es ein radikaler christlicher Fundamentalist war, der den Obdachlosen für einen friedlichen Moscheebesucher gehalten hat. Wer das nicht glauben kann, der frage den Papst!

  135. aba 7. Dezember 2017 at 15:59
    Linke und Grüne protestieren gegen Abschiebung – trotz Straftätern und Gefährdern an Bord
    Gestern früh startete aus Frankfurt ein Flugzeug zur Sammelabschiebung nach Afghanistan.
    An Bord befanden sich 27 männliche Asylbewerber.
    Bei der großen Mehrheit von ihnen soll es sich um Personen handeln, die Straftaten verübt haben wie Vergewaltigung, Totschlag, Diebstahl und laut der Bild-Zeitung, der die Abschiebungsliste angeblich vorliegt, auch sexuellen Kindesmissbrauch.

    ———-

    Na hast du Töne? Schieben die einen Afghanen ab, der noch nie in Afghanistan gewesen ist 🙂 Das kommt davon, wenn man für Asül das einstudierte Märchen aus 1001 Nacht auftischt.

    Aus dem heutigen Focus-Artikel:
    „Ein anderer junger Mann, Ismail H., ebenfalls 19, sagte, er sei nie in Afghanistan gewesen und habe keine Familie im Land, er sei im Iran aufgewachsen. Er habe sich nichts zuschulden kommen lassen. „Sie haben meine Zukunft zerstört, als sie mich zurückgeschickt haben.“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/abschiebeflug-nach-afghanistan-abgeschobene-fluechtlinge-landen-in-kabul-ich-warte-5-jahre-und-komme-zurueck_id_7952039.html

    Während ein paar Kriminelle ausgeflogen werden, rollt schon der Nachschub an. Was für ein Irrenhaus…..

    7.12.2017 – „Bundespolizisten haben am Mittwoch bei Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn einen Syrer festgenommen. Der 36-Jährige wird beschuldigt, drei afghanische Staatsangehörige in die Bundesrepublik eingeschleust zu haben.
    Wie sich bei der Kontrolle auf Höhe Kiefersfelden herausstellte, konnte sich der Fahrzeugführer mit einem deutschen Flüchtlingspass ordnungsgemäß ausweisen. Seine Begleiter, die im Auto mitfuhren, hatte keine Papiere für den beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland dabei. Die Rosenheimer Bundespolizei leitete die drei Migranten nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen an eine Aufnahmestelle für Flüchtlinge weiter.“
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3808825

  136. @Selbsthilfegruppe 7. Dezember 2017 at 11:59
    „Zwangsbeschneidung auf dem Küchentisch
    http://m.bild.de/regional/berlin/prozesse/vater-soll-sohn-beschneidung-unterzogen-haben-54076156.bildMobile.html

    … dem Buschmann passiert doch nichts!
    Die Schreckensraute hat doch dafür extra dafür ein Gesetz gemacht, dass jeder, der behauptet zum „Wohle“ des Kindes zu handeln, nach Belieben Teile von Penissen kleiner Jungen wegamputieren darf! Manche so straff, dass später nur noch schmerzhafte Erektionen möglich sind und zum Teil auch das empfindlichste Frenulumdreieck herausgeschnitten wird.
    Da die Jungs dann kaum noch Freude an der Onanie haben, können sie sich deshalb besser auf das Koranstudium konzentrieren!

    https://community.netdoktor.at/forum/männergesundheit/beschneidung/182031-wie-stramm-kann-man-jungen-beschneiden

    https://de.groups.yahoo.com/neo/groups/unbeschnitten_beschnitten/conversations/topics/340

  137. Reszap ist kein polnischer Name… Ryszard vielleicht?
    Wie dem auch sei, die Tat ist unfassbar für jeden zivilisierten Menschen. Und es kommt nur ein bestimmtes Täterkreis in Frage. Ich bin froh, daß wir Ungarn, Polen, Tschechien usw. haben.
    Wir werden den 12. September 1683 nochmal erleben (müssen).

  138. @ Donna Camilla 7. Dezember 2017 at 14:10

    Die Uniklinik und die Stadt Freiburg haben also nichts Besseres mit unserem Geld vor, als noch mehr Goldstücke in unsere Land zu schleusen. Deutschland – eine einzige Irrenanstalt.

    Danke für den Link, das erfahre ich erst jetzt und wohne seit bald 60 Jahren in dieser leider so linksgrün-versifften Stadt. Freiburg könnte so schön sein, wenn diese Idioten nicht wären.

  139. @ Donna Camilla 7. Dezember 2017 at 14:10

    Die Uniklinik und die Stadt Freiburg haben also nichts Besseres mit unserem Geld vor, als noch mehr Goldstücke in unsere Land zu schleusen. Deutschland – eine einzige Irrenanstalt.

    Danke für den Link, das erfahre ich erst jetzt und wohne seit bald 60 Jahren in dieser leider so linksgrün- und Gutmenschen-verseuchte Stadt. Freiburg könnte so schön sein, wenn diese Idioten nicht wären. Klar, unsere Uni – schlechthin die Brutstätte für dieses Pack.

  140. Bei der Lügenpresse WELT versucht man, den selbstverständlich islamischen Täter in die rechte Ecke zu drängen…:

    FAHNDUNGSFOTO
    Wer hat den Bochumer Obdachlosen-Prügler gesehen?

    Diese Tat lässt einen sprachlos zurück. Ein Obdachloser wird zusammengeschlagen und unter Steinen vergraben. Zum Glück wird er gerettet. Die Polizei hat jetzt ein Fahndungsbild veröffentlicht.

    Bochum, Stadtteil Langendreer. Es ist der 9. November 2017, gegen 1.30 Uhr. Videoaufnahmen zeigen, wie eine Person, offenbar unbemerkt, einem Mann auf einen Parkplatz an der Ümminger Straße folgt, ihn niederschlägt und mit herumliegenden Pflastersteinen bewirft. Anschließend legt der Täter zahlreiche Steine, Paletten und Kies-Säcke auf sein Opfer. Das Baumaterial befindet sich auf dem Parkplatz, der zu einem Moschee-Gelände gehört.

    Der Verletzte ist ein 55-jähriger Obdachloser. Er wurde beim Überfall bewusstlos und kam erst unter dem Baumaterial wieder zu sich. Er konnte sich nicht allein befreien und rief um Hilfe. Ein Anwohner hörte die Schreie gegen 3.50 Uhr und alarmierte die Polizei. Ein Rettungswagen brachte den stark unterkühlen Mann ins Krankenhaus. Der Obdachlose hat mehrere gebrochene Rippen und wurde auf der Intensivstation behandelt.

    „Gewalt gegen Wohnungslose ist ein Dauerthema“, sagt Werena Rosenke, stellvertretende Geschäftsführerin der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe. Die Organisation sammele jährlich Dutzende Berichte über gewalttätige Übergriffe auf Wohnungslose. „Vor allem ältere und geschwächte Männer, die auf der Straße leben, sind Ziel von Gewalt“, sagte Rosenke. Jedes Jahr gebe es Tote. Die Täter seien meist jüngere Männer, häufig in Gruppen, vielfach spiele ein rechter Hintergrund eine Rolle. Die Arbeitsgemeinschaft schätzt die Zahl der Menschen, die in Deutschland ohne jede Unterkunft auf der Straße leben, auf rund 52.000.

    Polizei schätzt das Alter des Täters auf 20 bis 30 Jahre

    Das Verbrechen von Bochum wurde zwar gefilmt, die Aufnahmen sind aber ziemlich unscharf. Der Mann ist in der Dunkelheit nur schemenhaft zu erkennen, doch es lässt sich rekonstruieren, was geschehen ist. Auf fast 15 Minuten Videomaterial können die Ermittler von Staatsanwaltschaft und Polizei Bochum zurückgreifen, um diesen grausamen Überfall aufzuklären.

    Nach einem Monat interner Arbeit und ergebnisloser Suche sind die Behörden nun mit einem Fahndungsbild an die Öffentlichkeit gegangen und suchen Zeugen. Der mutmaßliche Täter besitzt eine schlanke Statur, trägt helle Turnschuhe, eine helle Jacke und eine Mütze. Die Polizei schätzt sein Alter auf 20 bis 30 Jahre, möglicherweise hatte er an jenem Abend einen Vollbart.

    Die Ermittler suchen nun Zeugen und hoffen, dass jemand die Person auf dem Fahndungsfoto erkennt. Ihnen ist noch etwas aufgefallen: Auf den Aufnahmen ist zu sehen, dass ein Pärchen dem Täter begegnet, bevor das Verbrechen geschieht. Der Bereich an der Ümminger Straße gilt als Treffpunkt für Obdachlose, die dort ihre Notdurft verrichten. Auch das Opfer wollte nach Angaben der Polizei in jener Nacht urinieren, ehe es dann brutal niedergeschlagen wurde.

    Es seien rund ein Dutzend Hinweise eingegangen, sagte am Donnerstag ein Polizeisprecher. Eine heiße Spur gebe es noch nicht.

    https://www.welt.de/vermischtes/article171373550/Wer-hat-den-Bochumer-Obdachlosen-Pruegler-gesehen.html

    Islamischer Täter deswegen selbstverständlich, weil
    1. Das Baumaterial befindet sich auf dem Parkplatz, der zu einem Moschee-Gelände gehört.
    2. …möglicherweise hatte er an jenem Abend einen Vollbart.
    3. Der Bereich an der Ümminger Straße gilt als Treffpunkt für Obdachlose, die dort ihre Notdurft verrichten. Auch das Opfer wollte nach Angaben der Polizei in jener Nacht urinieren, ehe es dann brutal niedergeschlagen wurde.
    4. Der halb totgeschlagene Obdachlose wurde gesteinigt

    Die Tat ist daher sonnenklar:
    Ein Moslem wollte seinen heiligen Platz rein halten, die Obdachlosen, die dort hin pissen, vertreiben, und wollte mit dem versuchten Mord ein Exempel statuieren, um auch die anderen Obdachlosen von dort zu vertreiben.

    Kein Nazi folgt einem Obdachlosen zum Pissen und steinigt diesen nach Steinzeitalter-Art auf einem Moschee-Gelände, sondern er würde ihn in der Stadt oder auf der Bank totprügeln!

  141. @ Donna Camilla 7. Dezember 2017 at 14:10

    Die Uniklinik und die Stadt Freiburg haben also nichts Besseres mit unserem Geld vor, als noch mehr Goldstücke in unsere Land zu schleusen. Deutschland – eine einzige Irrenanstalt.

    Danke für den Link, das erfahre ich erst jetzt und wohne seit bald 60 Jahren in dieser leider so linksgrün- und Gutmenschen-verseuchten Stadt. Freiburg könnte so schön sein, wenn diese Idioten nicht wären. Klar, unsere Uni – schlechthin die Brutstätte für dieses Pack.

  142. Ein Schweineschnitzel vor dem islamischen Hasstempel niedergelegt – und ein Sturm der Empörung wäre durch den deutschen Blätterwald gefegt („ein Angriff auf die gesamte Menschheit“). Das Opfer einer islamischen Steinigung – pfffrrrzzzz – nichts! Das ist der Lügenpresse keinen Furz wert!

    Das Leben in D gleicht immer mehr einem Monty Python-Film, nur dass ich darüber nicht lachen kann!

    „Ich werde diese Schallplatte nicht kaufen, sie ist zerkratzt …“

  143. @Sued-Badener :
    Eigentlich müsste ich seit längerem einen Leistenbruch operieren lassen, da aber so ziemlich Jeder von der Antifa in unserem beschaulichen Universitätsstädchen um meine Gesinnung weiß, traue ich der Sache nicht mehr über den Weg… die Uni .. total infiltriert mit Linken und Antifa…. fragwürdige Kuffmucken Ärzte sind da auch schon… wer weiß, wer mich nach der Vollnarkose doch letztendlich aufschneidet, und/oder als Assietenzarzt an mir absichtlich oder unabsichtlich herumpfuscht.
    Selbst erlebt in der notaufnahme zu Pfingsten(war gerade Kirchweih)
    Es warten in etw 9 Deutsche mit leichten is mittleren Plessuren, (einschließlich Ich, mit ausgetretener Hernie).
    Daz gesellt isch ein Musel mit zwei seiner Kopftuchfrauen, alle ohen sichtbare Plessuren, oder Hinweise auf
    vermindertes Wohlbefinden.
    Der Musel mit seinem Harem kommt SOFORT zur Behandlung, während die Andern (Deutschen) schon z. T.
    mehr als zwei Stunden gewartet hatten.
    Bei solchen Zuständen darf man als Deutscher nicht mehr krank werden.
    Ich jeden Falls lass die OP so lange sein bis mich wieder der Notarzt abholen muss.

  144. Das war mit großer Wahrscheinlichkeit keiner der „schon länger hier Lebenden“, welcher den armen Mann dermaßen zugerichtet hat…

  145. Möglicherweise hat da jemand den Islam falsch verstanden.
    Wo ist Mazyek?
    Der kann das gut erklären.
    ==========================
    Der saß beim SPD-Parteitag als Gast in der ersten Reihe.

Comments are closed.