Von WOLFGANG HÜBNER | Wenn ausgerechnet die Politikerin, die das deutsche Volk tiefer gespaltet und polarisiert hat als alle ihre Vorgänger im Amt des Bundeskanzlers, sich um den Zusammenhalt Deutschlands besorgt gibt, dann klingt das wie nackter Hohn. Doch für diese Zumutung hat Angela Merkel entweder keinerlei Empfinden oder es ist ihr ebenso gleichgültig wie die inzwischen schon oft genug schwerkriminellen Folgen ihrer eidbrüchigen und rechtswidrigen Entscheidung zur Grenzöffnung im Herbst 2015.

Die diesjährige Neujahrsansprache Merkels, die vielleicht auch ihre letzte sein könnte, dokumentierte noch einmal die volksverachtende Ignoranz und eisige Gefühlskälte einer Politikerin, deren Macht zwar bröckelt, die aber schwerste Belastungen für die Zukunft Deutschlands hinterlassen wird. Welche Belastungen damit schon in der Gegenwart verbunden sind, spricht Merkel – sicher ungewollt – selbst an, wenn sie in ihrer vorab veröffentlichten Rede sagt: „Ich danke deshalb an dieser Stelle ganz besonders den Polizistinnen und Polizisten, die heute Abend für uns da sind und zum Beispiel die vielen Silvesterfeiern im Land schützen.“

Will die Frau, die vor einigen Tagen von der Mutter eines der Berliner Terroropfer beschuldigt wurde, das Blut ihres Sohnes an den Händen zu haben, nicht wissen, dass vor 2016 keine Polizeimassen Silvesterfeiern, Weihnachtsmärkte und Volksfeste schützen mussten? Will sie nicht wissen, dass nun auch noch allerorten Schutzzonen für Frauen eingerichtet werden müssen? Will sie weiter verdrängen, welch entscheidenden Anteil sie an dieser Entwicklung hatte und hat?

Doch ja, das will sie. Denn sie ist überhaupt nicht einsichtig oder gar selbstkritisch. Was sie tatsächlich beschäftigt, ist Druck zu machen für eine Regierungsbildung, die ihr eine erneute vierjährige Kanzlerschaft bescheren soll. Deshalb mahnt sie eigennützig: „Denn die Welt wartet nicht auf uns.“ Das ist der ziemlich dreiste Wink mit dem Zaunpfahl an die mit sich ringende Unter-20-Prozent-SPD, endlich den Weg für die geschrumpfte GroKo freizumachen.

Eine Verhöhnung der Bürger

Natürlich werden in der Ansprache die „herzlich“ gegrüßten „lieben Mitbürgerinnen und Mitbürger“ mit allerlei unverbindlichem Politsprech versorgt, das ist jedoch keine merkelsche Besonderheit. Wenn die derzeit geschäftsführende Kanzlerin jedoch im europapolitischen Teil ihrer Rede davon spricht, es gehe auch darum, „konsequent für den Schutz unserer Außengrenzen wie auch die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger“ einzutreten, dann fragen sich nicht nur AfD-Wähler, wie ausgerechnet Merkel solche Worte in den Mund nehmen kann.

Und Millionen Deutsche müssen sich regelrecht verhöhnt vorkommen, wenn Merkel, die noch nie ein Wort gegen die diffamierenden Angriffe und gewalttätigen Attacken, die mediale Verunglimpfung und Ausgrenzung der AfD sowie kritischen Personen und Organisationen des patriotisch-freiheitlichen Spektrums geäußert hat, am Ende ihrer Rede salbungsvoll beschwört: „Dass wir uns wieder stärker bewusst werden, was uns im Innersten zusammenhält, dass wir wieder deutlicher das Gemeinsame in den Vordergrund stellen, dass wir uns bemühen, wieder mehr Achtung vor dem anderen zu haben, und zwar Achtung im umfassenden Sinne – aufmerksam sein, wirklich zuhören, Verständnis aufbringen – das sind meine Wünsche für das neue Jahr.“

„Wir schaffen das“ ist gescheitert

Nein, das sind gewiss nicht die tatsächlichen Wünsche Merkels. Denn wenn sie es wären, dann hätte sich die Kanzlerin nicht erst ein Jahr nach der Terrortat in Berlin mit den Überlebenden und Angehörigen von Opfern getroffen. Dann hätte Merkel auch schon längst erkennen müssen, wie sehr ihr arrogantes Motto „Wir schaffen das“ gescheitert ist und welch verheerende Folgen das hat. Aber die Politikerin, die nun schon seit 2005 an der Spitze der Bundesregierung steht und die Richtlinien der Politik bestimmen darf, lässt sich auch in ihrer dreizehnten Neujahrsansprache nicht auf Konkretes ein.

Dem Volk, das sie wieder so schnell wie nur möglich auf bekannte Weise regieren will, wünscht die geschäftsführende Kanzlerin am Schluss der Rede „Gesundheit, Kraft, Zuversicht und Gottes Segen für das neue Jahr 2018“. Sagen wir offen, was wir uns wünschen: Keine einzige weitere Neujahrsansprache von Angela Merkel.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.
PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der 71-jährige leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

 

243 KOMMENTARE

  1. Ihr thinktank (die Macher im Hintergrund) haben ihr sicherlich wieder eine nichtssagende Lügenrede auf den Leib geschrieben.
    Nur Dumpfbacken und Verlierer lassen sich noch davon einlullen.
    Ich für meinen Teil kann dieses Weib nicht mehr sehen und nicht mehr hören.
    Inzwischen wird mir körperlich schlecht davon.

  2. Baaaah, dieser Anblick, dieses Gefasel, und schon wieder Asylkuschelei. Ich habe nie zuvor eine körperliche Aversion gegenüber einem Politiker empfunden, dies aber tut weh, physisch und psychisch.

  3. Alles hat seine Zeit und das impliziert auch das alles einmal vorbei sein wird auch die Zeit dieser unseligen Kanzlerin. Ich hoffe bald aber sicher und gut ist das es vorbei gehen wird. Den Schaden den Sie angerichtet hat müssen eh andere ausbaden .

  4. Würde mich nicht wundern, wenn wieder 1.000 Staats- und Partei-Schauspieler und Artgleiche ihr 1.000 Rosen für ihre humanitären Taten schenken würden.
    Und natürlich Dauerapplaus durch die CDU.
    Und all die Bürgermeister, die ihr in den … kriechen.

  5. Diese Lügnerin kann man sich nicht antun!

    Mir wird schon nach wenigen Sekunden ihres inhaltslosen Gestammels speihübel!

  6. Merkel hat sie nicht alle. Sie selbst gat den Riss im Land verursacht. Doch statt Verantwortung zu übernehmen, laviert sie sich wieder raus:“ manch einer sagt, es gehe ein Riss durch Deutschland“…. und 3 weitere Minuten nichtssagendes Gesülze.
    Die Blut-Raute sollte sich um Kandel kümmern. Das ist ihre Tote, für die sie Verantwortung übernehmen muss.

  7. @ BenniS 31. Dezember 2017 at 14:41
    Solange es noch genügend A… im Land gibt, die sie für „toll“ halten …

  8. Wenn ich diese Volksverräterin sehe könnte ich kotzen!

    Ohne diese antideutsche Volksverräterin gebe es heute keine Schutzpoller an Weihnachtsmärkten, keine zu Festung ausgebauten Volksfeste, keine Frauenschutzzonen bei Silvester, weniger islamische Terroristen und Kriminelle, weniger Drogendealer, Vergewaltiger, Totschläger, Messerstecher, die fast alle Mohammedaner/Neger/Flüchtlinge usw., usw., usw…, aber kaum Deutsche sind.

    Weg mit dieser elenden Teufels-Raute!!!!!!!!!!!!!!!!!

  9. Sauerlaender77 31. Dezember 2017 at 14:44

    Merkel nimm dir einen Strick

    Merkel als Strickliesel, ein schöner Gedanke. 😉

  10. Was für eine merkwürdige Deutschlandfahne hängt denn da rechts? Ist die mit der Europa-Fahne zusammengenäht?

  11. wer sich nach allem was passiert ist hinstellt und so einen mist labert, der muss bekloppt sein, fertig.

  12. Ich wünsche mir eine dauerhafte Merkel-Kanzlerschaft-Verhinderungs-SPERR-Quote von aufrechten Demokraten für das Jahe 2018 und alle Ewigkeit.

    Desweiteren wünsche ich Herrn Hübner, dem gesamten PI-Team und allen Mitforisten einen guten, schwungvollen und geschmeidigen Rutsch in das neue Jahr. Bleibt alle GESUND und MUTIG.

  13. Das Kleid ist allerdings sehr dezent. Weder aufdringlich grün noch aufdringlich rot. Und schon gar nicht schwarz. Vor allem ist kein einziger, auch nur winzig zarter Blauton vorhanden.

  14. Hallo, ich mal wieder!
    Die Blutraute sondert nur Worthülsen und Lügen ab. Zum Schluss erwähnt sie noch Gott. Wenn es einen Gott gibt, soll er uns von ihr befreien.
    Patrioten vereinigt euch.

    Guten Rutsch im Kreise eurer Liebsten.

    Rabbitcop

  15. Die Ära Merkel ist beendet. Wirtschaftlich war sie möglich, durch den Vernichter des Sozialstaates Schröder und seine implodierende SPD. Gebracht hat sie Stillstand und Probleme in Deutschland und Europa.

    Man kann nur hoffen, dass die Grundkräfte der politischen Kultur die derzeitigen Kommunisten, Sozialisten, Studienabbrecher und sonstigen Minderleister aus der Regierungsebene entfernen.

    In diesem Sinne allen Mitforisten einen Guten Rutsch in das Jahr 2018!

  16. Wir sollten uns endlich bewusst machen, dass wir – noch – von einer Person regiert werden, deren erklärter Klassenfeind wir vierzig Jahre lang waren und deren erklärtes Ziel es war – und wohl immer noch ist – diesen Klassenfeind zu bekämpfen. Es kann doch Niemand ernsthaft annehmen, dass diese Person, welche in der Ex-DDR ihren Doktor machen konnte, schon immer gegen dieses Regiem war. Wenn dem so gewesen wäre, würde sie uns heute nicht regieren. Weiter kann doch Niemand ernsthaft glauben, dass, durch den Fall der Mauer bei dieser Frau ein Schalter umgelegt wurde und sie nun zu einer perfekten Demokratin wurde.
    das Gegenteil ist der Fall! Seit 2005 werden wir von einer Person beherrscht die dass weiterführt, was sie vierzig Jahre lang gelernt hat!

  17. Das Problem der ekelhaften Blutraute ist, sie kann gar nicht zurücktreten. Denn so scheisse sie auch ist, was sie vermutlich selber sogar ganz genau weiss, der Rest der CDU Belegschaft ist noch viel beschissener und es gäbe keine Nachfolge.

  18. Cendrillon 31. Dezember 2017 at 14:47
    Was für eine merkwürdige Deutschlandfahne hängt denn da rechts? Ist die mit der Europa-Fahne zusammengenäht?

    Wir können froh sein, dass überhaupt noch eine Deutschlandfahne gezeigt wird.
    In Frankreich wurden zur traditionellen Einweihungsfeier des neugewählten Präsidenten weder die Marseillaise gespielt noch die Tricolore gezeigt, sondern die EU-Hymne aufgelegt und der Saal mit EU-Fahnen beflaggt.

  19. Bundeskanzlerin in der Kritik
    Sofortiger Rücktritt! Fast jeder zweite Deutsche rückt von Merkel ab

    30.12.2017

    Fast jeder zweite Deutsche wünscht sich, dass Angela Merkel sofort als Bundeskanzlerin zurücktritt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Vor allem Anhänger einen Partei stechen heraus.

    Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für die Zeitung „Die Welt“. Demnach sind 46 Prozent der Menschen für einen sofortigen Rücktritt. 17 Prozent wünschen sich einen Rücktritt Merkels, falls die Gespräche mit der SPD über eine Große Koalition scheitern sollten. Nur jeder Zehnte möchte gar nicht, dass Merkel ihr Amt aufgibt.

    Am stärksten ist der Wunsch nach einem sofortigen Rücktritt Merkels bei AfD-Wählern. 87 Prozent von ihnen sprachen sich dafür aus. Bei den FDP-Wählern sind es 58 Prozent, bei Wählern der Linkspartei 51 Prozent. 43 Prozent der SPD-Anhänger fänden einen sofortigen Rücktritt Merkels gut, bei den Grünen sind es 28 Prozent, bei der Union nur 16 Prozent. Für die repräsentative Umfrage antworteten etwa 5200 Teilnehmer auf die Frage: „Wann sollte Angela Merkel Ihrer Meinung nach spätestens als Bundeskanzlerin zurücktreten?“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/bundeskanzlerin-in-der-kritik-sofortiger-ruecktritt-fast-jeder-zweite-deutsche-rueckt-von-merkel-ab_id_8160758.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172039303/WELT-Trend-46-Prozent-der-Deutschen-wollen-dass-Merkel-sofort-zuruecktritt.html

    Aus den Kommentaren:

    Frauke S.
    vor 16 Stunden
    Na, das ist ja wirklich toll, was hier für ein Unsinn verzapft wird! Glaubt die Mehrheit der Kommentatoren wirklich, AM habe die Grenzen alleine geöffnet? Die übrigen Politiker haben doch in der Sonne der Kanzlerinnen-Barmherzigkeit mitgebadet, die die deutsche Erbsünde so schön relativieren sollte! Und wer soll es jetzt richten? Die Weidels, Wagenknechts, Schulzens, Spahns oder Söders dieser Welt? Im Ernst?
    ➡ Keiner von denen kann AM das Wasser reichen. Ist leider so. Und gewählt ist AM auch noch. Auch wenn es hier fast alle besser wissen wollen…

    Detlef K.
    vor 16 Stunden
    Doch, Wasser und Brot, hinter Gittern.

  20. Ich kann mir diese Schnalle nicht nochmals ansehen. Sie ist schlimmer als Hitler und Honecker zusammen, eine Patin des Unverstandes und eine Schande für den deutschen Geist. Dass der jämmerliche Schäuble, ein Geldeintreiber, eine solche Person möglich gemacht hat, ist ein tiefer Fall, die Propaganda-Sekretärin als Kanzler, eine maximale Vernichtung für Deutschland. Sie alle haben panische Angst vor Neuwahlen, aber ein noch unfähigerer Gierhals in der SPD wird es ermöglichen, die Fallbeile für beide sind schon aufgerichtet und beide wissen es.

  21. Was sollen denn „die Werte Europas in der globalen Welt“ bedeuten ?
    Will sie uns darauf vorbereiten, die UNO zu ersetzten ? Das die Europäer noch mehr Flüchtlinge aufnehmen ?
    Wo ist die UNO in dieser ganzen Flüchtlingskrise und würde so ein Appell auch in Saudi Arabien oder China laufen ?
    Was Europa und die globala Welt anbetrifft, aus Sicht der Arbeitnehmerschaft, so soll Europa wohl noch mehr zum Schaden der Arbeitnehmer, insbesondere im geringqualifizierten Bereich geflutet werden ! Da mag Kanada ja ganz schön nationalistisch sein. Dann bin ich eben aus Sicht der Arbeitnehmer, Nationalist !
    Was die Globalisierung anbetrifft, so ist es doch so, dass mit immer mehr Ländern Freihandelsabkommen geschlossen werden, immer zum Wohle Europas oder Deutschlands. Wen meint man damit ? Kommt etwas beim Arbeitnehmer oder einfachen Bürger an ? Die Globalisierung ist ein künstliches Konstrukt, was einfach dazu dient, Produktionsarbeitsplätze in billigerere Länder zu verlagern, sodass die Gewinne von Konzernen steigen. Das Nachsehen haben hiesige Arbeitnehmer, da sie niemals mit China und Indien konkurieren können. Das Ruhrgebiet steht exemplarisch. Beschäftigung findet vermehrt unter schlechteren Bedingungen statt, Löhne steigen kaum noch, Kosten steigen (Strom, Krankenkasse), Zinsen und damit die Altersversorgung im Keller…..könnte gerade kotzen, wie sehr diese Frau ihre eigenen Bürger verrät !

  22. Sie wird ihre neue Amtszeit nutzen, um juristisch relevante Beweise vernichten zu können und ihr Vermögen ins Ausland zu transferieren.
    Haben die Betreiber der Konzentrationslager auch so gemacht. Alle Papiere verbrannt. Die Lager gesprengt. Massengräber wieder aufgebuddelt, die Leichen dann verbrannt oder verlagert. Zeugen verschwinden lassen. Und und und.
    Sie soll ihre Zyankali- Kapsel zerbeißen und gut ist. Hitler, Himmler und Göbbels standen wenigstens soweit zu ihrer Verantwortung, dass sie sich selbst gerichtet haben.

  23. Welches ist ihr Gott ? Laut Himmler sind Gott und Allah derselbe; „ihr sagt halt bloß Allah dazu“.

    Dieser Sicht dürfte auch die in islamen Kreisen „Umm Merkel“ Genannte folgen…..dort wo auch schon Hitler „gelandet“ war als Folge eines unterbewußten Malstroms des Schreibens der deutschen Sprache, welche ins Verderben führt, wenn nicht bewußt dagegengehalten wird !

    Und wer tut das schon ? In Deutschland gerade mal 13 Prozent !

  24. Merkel verhindern ! EU-Mafia ENTSORGEN! Freiheitlich-demokratische und rechtsstaatliche Bürgerdemokratie Deutchland wieder aufrichten !

    Das sollten die Kernziele für 2018 sein, und…………endlich alle (!) kriminellen Migranten und Asyl-Simulanten und Versorgungsuchende ABSCHIEBEN (notfalls inklusive „protestierender“ grüner und linker Hackfressen !)

  25. Sexbomben statt Knallkörper! In diesem Sinne wünsche ich allen Kommentatoren einen guten Rutsch, obwohl bei mir weder das eine noch das andere in Sicht ist. 🙂

  26. Es braucht eine Rückführaktion historischen Ausmaßes. Da viele ja ihr Herkunftsland verschleiern sehe ich als einzige Möglichkeit irgendwo in Afrika ein Souveränen Staat zunächst unter Europöischer Herrschaft zu gründen. Das wäre eine Lösung im Israelstil.

    Und immerhin hat diese Gründung dazu geführt, dass ein Demokratischer Freiheitlicher Staat im nahen Osten entstehen konnte.

  27. #lorbas 14.56 / cendrillon

    Mich hätte es nicht gewundert, wenn da der türkische Halbmond „gebaumelt“ wäre………;-)

  28. lorbas 31. Dezember 2017 at 14:53
    Bundeskanzlerin in der Kritik
    Sofortiger Rücktritt! Fast jeder zweite Deutsche rückt von Merkel ab

    Die sogenannten „Meinungsumfragen“ und „Studien“ sind alle frei erfunden.
    Von daher sollte man das nicht besonders ernst nehmen.

  29. WANN in Hergottsnamen, wird dieser GESICHTSEIMER endlich vor ein deutsches Militärtribunal gestellt…..

  30. WENN DER TEUFEL AUS DER HÖLLE AUF DIE ERDE KOMMT, WIRD ER ES IN VERKLEIDUNG EINES
    ALTEN WEIBES ODER EINES ALTEN PFAFFEN SEIN
    ABER HALLO : SOLLTEN DAMIT ETWA DER BUNTESGAUCKLER UND DIE IRRE AUS DER UCKERMARK
    GEMEINT SEIN ?
    PASST WIE DIE FAUST AUFS AUGE
    ich wünsche allen Patrioten ein besseres neues Jahr, als das vergangene

  31. Merkel hat sich für den heutigen Anlass einen östlich wirkenden Kartoffelsack aus Seide übergestülpt, elende Mao-Schlampe!

  32. @ Oneiros0630 31. Dezember 2017 at 14:59

    Weshalb sollen wir uns in der Gluthitze Afrikas abrackern u. ein Land fruchtbar machen?

    Juden gehören schon seit tausenden Jahren nach Israel, indigene Europäer aber nicht nach Afrika.
    Unser Land ist Deutschland u. das geben wir nicht her.

  33. Ich war gestern wieder in Frankfurt unterwegs. 70% Moslems und Neger, mindestens. Deutschland ist schon tot, die Meisten von uns haben das vor lauter Schock noch gar nicht gemerkt!

  34. ich wünsche alle patrioten eine frohes neues jahr, danke für das vergangende jahr. lass uns zusammen 2018 das jahr in der die volksväretern und globalisten ihr entscheidungschlag trifft. viel glück an allen, und ich hoffe das wir keine wiederholung von köln heute nacht sehen mussen.

    grusse aus Norwegen

  35. Ich fand die Rede eindrucksvoll. Weil sie die Weltfremdheit, Abgehobenheit und Bosheit dieser widerlichen Person eindrucksvoll dokumentiert.

    Das Volk verhöhnt sie in gewohnter Weise. Die Einen, die in einem starken und wirtschaftlich erfolgreichen Deutschland leben. Und die Anderen, die mit dem Tempo der Zeit nicht mitkommen. Wer also die von ihr verursachten Zustände kritisiert, kommt also mit dem Tempo der Zeit nicht mit und ist ein Modernisierungsverlierer.

    Diese Person ist das Gegenteil von Menschlichkeit, Fürsorge, Kompetenz und Anstand. Sie sollte schnellstmöglich aus den Ämtern entfernt werden und dann kann sie auch gerne nach Paraguay oder sonstwohin gehen; Hauptsache, sie ist weg.

  36. 2018
    .
    MerKILL auf der Anklagebank!
    .
    Anklage wegen:
    .
    rechtswidriger Grenzöffnung
    .
    Beihilfe zum Mord an Deutschen
    .
    Beihilfe zur Vergewaltigung an Deutschen
    .
    Beihilfe zur Sexuellen Belästigung
    .
    Beihilfe zum Terror
    .
    Beihilfe zum Sozialbetrug
    .
    Beihilfe zu hunderttausendfache Wohnungseinbrüche
    .
    Landesverrat
    .
    Steuerverschwendung in Mrd.
    .
    .
    Das sollte für 100 Jahre Straflager reichen. Und ihre Polit-Schergen gleich mit.

  37. diese Neujahrsansprache der Merkel wird 20.10 Uhr im ARD ausgestrahlt, ich warte heute an Silvester nur auf irgendeine plötzliche ganz verrückte Meldung z.B. von N-TV die diese Ansprache der Merkel vorher schon negiert

  38. Denn die Welt wartet nicht auf uns.“

    Stimmt! Die Welt kommt einfach zu uns und Du taube Nuss hast sie rein gelassen.

  39. omega 31. Dezember 2017 at 15:05
    Ich war gestern wieder in Frankfurt unterwegs. 70% Moslems und Neger, mindestens. Deutschland ist schon tot, die Meisten von uns haben das vor lauter Schock noch gar nicht gemerkt!

    Ich bin täglich in Frankfurt zum Arbeiten – manche ehemaligen gutbürgerlichen und Arbeiter-Stadtviertel sind inzwischen zu 100% „bereichert“.
    bis vor ca. 15 Jahren konnte man an den Wochenenden noch zum Feiern in manche Frankfurter „Läden“ fahren – heute gilt nur noch eins: möglichst schnell wieder raus aus dieser widerlichen Kloake.
    Aber andere Städte nehmen sich auch nicht viel.

  40. Ich muss kotzen, wenn ich die alte Zonenwachtel sehe. Wegen dieser abartigen Person gehen wir dieses Jahr nicht zu einer öffentlichen Silvesterfeier. Danke, Merkill!!!

  41. Viellleicht ist das mit den Moslems ja auch nur ein großes Missverständnis?
    Ein muslimischer Vergewaltiger, der zuvor exta einen Flirtkurs gemacht hatte, wurde gefragt, warum er die gelernten Punkte nicht schrittweise abgearbeitet hätte, sagte:“ Habe ich ja, aber ich habe halt hinten angefangen.“
    Und Hussein K. auf die Frage, ob er nicht wisse, dass man eine Frau nach dem Sex nicht tötet: „Natürlich, deshalb habe ich es ja vorher getan!“
    Also, alles halb so schlimm. So sind sie nun mal!

  42. „Ich danke deshalb an dieser Stelle ganz besonders den Polizistinnen und Polizisten, die heute Abend für uns da sind und zum Beispiel die vielen Silvesterfeiern im Land schützen.“
    —————————-
    Genau, andere müssen nun versuchen, das Schlimmste zu verhindern und Sondereinsätze fahren und wem haben sie das zu verdanken? Den Fehlentscheidungen dieser Wendehälsin-Zonenmastgans, die sich mit den offenen Grenzen bei den Grünen anbiedern wollte.
    Herr Hübner hat völlig recht, wir wollen keine weitere Neujahrsansprache von dieser Geisteskranken mehr hören. Merkel, verpi++ dich!

  43. #Das_Sanfte_Lamm 15.17

    Da hilft nur noch die Einrichtung einer BEFREITEN ZONE im Osten, die dann auch mit Zähnen und Klauen verteidigt wird……..

    ……….alles andere ist hoffnungslos………..

    Es sei denn: Man verbietet und SCHLIESST alle Halal-Läden und verbietet jede Halal-Kost……..;-)

  44. Frau Merkel, um den Deutschen Volk ein guten Start in das neue Jahr zu ermöglichen, treten Sie zurück, packen ihr lumpiges politisches Pack mit ein und verschwinden Sie auf “ Nimmerwiedersehen „. Ansonsten wird das der Souverän erledigen und wohl wahr, das wird nicht lustig werden. Wie immer und wie jedes Jahr, diese Ansprachen, dieser autistischen Raute des Grauens sind ein Verhöhnen des Souverän.

  45. „Denn die Welt wartet nicht auf uns.“
    ————–
    Damit hat Sie Trump und Putin bestimmt nicht gemeint. Die Beiden verfolgen genau das Gegenteil und Rentner Obama + Macron sind kleine Fische im Gegensatz zu den Mächtigen. Was soll sich denn in der Welt bewegen ohne Trump und Putin. Höchstens Zeitreisende. Mit 25 starten und mit 15 im gelobten Land ankommen.

  46. Wer sich am letzten Tag im Jahr diese FDJ Schranze noch reinzieht, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.
    OK, heute Nacht wird sehr viel auf dem Grill liegen und dafür muß genügend Platz im Magen sein. Nur was ich bei dem Anblick kotzen müßte kann selbst mit einem halben Schwein nicht ausgeglichen werden.

    Insofern dem PI Team und allen Lesern einen guten Rutsch und einen antanz- und grabschfreien Start in 2018.

  47. Ich halte ihre monotone, leierkastenhafte Stimme keine 30 sec aus. Dazu kommen von ihr eh wieder nur Lügen und heisse Luft. Wie gehirnamputiert muss man sein, diese Frau noch zu wählen?

  48. +++
    “manch einer sagt, es gehe ein Riss durch Deutschland“
    +++
    In der Tat, das kann man so nicht sagen! Sagen müßte man: „Es geht ein Stück Scheiße durch Deutschland.“
    Und zwar besonders vor den Wahlen geht ES durch Deutschland! ES tingelt von Ort zu Ort, ES schwafelt auf Wahlkampfbühnen, ES labert auf Wahlkampfveranstaltungen, ES hält Neujahrsansprachen, ES ist zum kotzen, ES REICHT!
    ES GEHT UNS DERMASSEN AUF DEN SACK! ES SOLL SICH VOM ACKER MACHEN!
    Und ich persönlich wünsche ES die Pest!

  49. “Denn die Welt wartet nicht auf uns.“

    Das braucht die Welt auch nicht – mich interessiert sie nämlich nicht. Vor allem die Kloaken der Dritten Welt.

  50. Der Volksmund sagt … “ Neger haben lange Sc… ä…e “
    Ursache und Wirkung !, Das “ Instant Karma “ schlägt wieder zu !

    OT,-….Meldung vom 30.12.2017 – 17:22

    Aua! Schwarzfahrer bleibt mit Penis hängen … … Video im Link

    London – Es gibt Tage, an denen alles hervorragend läuft. Doch dann gibt es Momente, in denen nichts gelingt und man beim Versuch, über eine Ticketschranke zu springen, unglücklicherweise mit seinem besten Stück hängenbleibt.Was wie ein Scherz klingt, ereignete sich tatsächlich in einer Londoner U-Bahnstation.Schwarzfahren kann schmerzhaft enden. Diese Erfahrung musste ein junger Mann aus der englischen Hauptstadt machen, als er beim Versuch, über eine Ticketschranke zu springen, mit seinen Genitalien hängenblieb.Das Missgeschick wurde von einem Schaulustigen aufgenommen und anschließend auf Facebook veröffentlicht.“Dieser Typ hat versucht, über eine Schranke zu springen…“, schrieb Mark G. unter seinen Facebook-Post.Bemerkenswert, wie die Beamten versuchen, den jungen Mann zu beruhigen. Die hilfsbereiten Polizisten konnten den Mann letztendlich von seinen Qualen befreien.Dieser äußerst peinliche Moment wird dem Schwarzfahrer wohl noch lange in Erinnerung bleiben. https://www.tag24.de/nachrichten/london-england-facebook-subway-bahnstation-bahn-penis-genitalien-ticket-schranke-schwarzfahren-peinlich-britain-mark-grav-410223

  51. Dichter 31. Dezember 2017 at 14:44
    Ich wünsche unser Kanzlerin einen guten Rutsch – mir mal den Buckel runter!

    Das erinnert mich an einen Wikinger-Film mit Richard Widmark. Die Wikinger werden gefangen genommen und sollen eine Rutsche herunterrutschen, die mittig eine scharfe Schneide aufweist. Nennt sich nach meiner Erinnerung „Ritt auf der stählernen Stute“.

  52. Wie Ihr schon richtig geschrieben habt: Hoffentlich war dies das endgültig letzte Gefasel unserer Pseudo-Diktatorin! Auf das 2018 wieder ein richtig Schönes werde – und wir (nicht nur!) alle christlichen Feiertage in Ruhe und Frieden und ungestört feiern können!

  53. Diese Frau redet inzwischen wie eine Idiotin. Merkt das wirklich keiner? Kaisers neue Kleider?

  54. SIE IST EINE KRIMINELLE DIE UEBER DAS VOLK LACHT. DA IST HOHN DAS MINIMUM WO SIE BRINGEN KANN. MORD UND TOTSCHLAG MACHT IHR NICHTS, SIE SCHLAEFT GUT, DENN SIE WEISS DASS LUCIFER SIE HOLEN WIRD. SIE IST EIN LOGENLUDER UND DER GOTT DER LOGEN IST LUCIFER, SIE WEISS WOHIN IHRE REISE GEHT.

  55. Wer schaut sich dieses dumme Gesülze des regierenden Hosenanzugs eigentlich noch an, wer nimmt diesen Quatsch überhaupt noch ernst?

  56. “Klabuster 31. Dezember 2017 at 15:39
    Wer schaut sich dieses dumme Gesülze des regierenden Hosenanzugs eigentlich noch an, wer nimmt diesen Quatsch überhaupt noch ernst?

    Davon gibt es leider mehr als man denkt.

  57. Endlcih hat Merkel die Taharrush-Games eröffnet.
    Allah sei Dank !
    Das Volk, das zu 87% für Merkel ist, hat diesem Termin schon voller
    Aufregung und Vorfreude entgegengezittert.
    Nun können wieder alle ungläubigen Löcher mohammedanisch bemannt werden.
    Allerdings, – um ehrlich zu sein, – bei der Integrationsarbeit da gilt auch, wie überall :
    „Viele sind berufen, aber nur wenige sind auserwählt.“
    Und gerade auf diese Auserwählten kommt es an.
    Sie überlegten, ob nicht neben jungen Mädchen, die ein kleines bisschen Hirnwaschung
    gern hatten und dafür nun ein kleines bisschen den Arsch von vorne und hinten mit Was-Auch-Immer
    voll kriegen, – also – ob neben diesem Integrationsfleisch nicht auch noch Ziegen, Esel und Kamele
    auf die Domplatte getrieben werden sollten, damit das Angebot noch etwas kompletter und
    gesamt-integrativer sein würde.
    Aber dann setzten sich die Feinstaubphobiker durch, die darin einen Akt der Tierquälerei sahen,
    dass die Biester dem Pulverdampf ausgesetzt wären und damit einen schweren Atem.
    Sowas geht gar nicht.
    Tja, also doch nur Frischfleisch, das von Lehrerinnen zubereitet wurde . Geht doch auch.

    Die Taharrush-Games sind leider von sehr temporärer Art. Alle Parteien müssen sich
    wahnsinnig beeilen um bis 6 Uhr Morgens auf der einen Seite ihren Stau und auf der anderen Seite
    ihre Gesundheit oder auch ein biss.chen das Leben loszuwerden. Zum Glück ist das
    nichts Wichtiges, da es doch nur regionale Ereignisse sind. Oder eben Beziehungstaten,
    was immer das heissen mag.
    Und notfalls werden als Zeichen der Wertschätzujng von den Musels
    noch ein paar 100 Autos angesteckt … so international-banlieue-mässig.

    Und überhaupt … einfach mal wieder angstlos feiern.
    Sich auf Musels einlassen und den Kopf oder die Nase verlieren.
    Mal ausprobieren, wie sich Säure im Gesicht anfühlt.
    Denn sonst, wenn man das aus Angst nicht macht,
    hätten die Musel-Terroristen gewonnen.

  58. Ich höre und lese von immer mehr Leuten :

    „Merkel gehört vor Gericht gestellt“. Gut. Ich frage dann immer:

    Vor welche Gerichte? Dazu muss erstmal dort ausgemistet werden.

    Das Gute: Die AFD hat genug Personal mit Jura&Studium um vakant gewordene Stellen dann zu besetzen.
    .

  59. Ich kann das Ding aus Hamburg, auch IM Erika genannt, nicht mehr sehen!

    Gibts heute hier noch einen Live-Ticker von den Bereicherungsbrennpunkten in der Narrenrepublik?

    Aus meinem 400-Seelennest gibts aber nix zu berichten, bin dann nur Leser…lolllll

  60. zum vorigen meinigen Post: Es fehlt noch zu „…ist nicht empfehlenswert“, „weil es die Heuchlereien gegen das Gute weiter am Existieren hielté“.

  61. Mit dieser Rede hat sie, ich mag gar nicht mehr ihren Namen nennen, die Nation aufgefordert, für ihre Demission zu sorgen.
    Mehr noch, mit der fortgesetzt angedrohten Bereitschaft, deutsche Gesetze zu brechen und ihren Amtseid umzukehren und gegen das deutsche Volk zu wenden, bittet sie geradezu darum,, vor ein Gericht gestellt zu werden und als erster Kanzler Deutschlands einer Anklage wegen Hochverrates
    entgegen zu sehen.
    Der deutsche Wähler möge der Gescheiterten diese Wünsche erfüllen!!

    Allen ehrlichen Patrioten ein frohes Neues Jahr! Bitte ohne blutigen Rutsch!

  62. Das_Sanfte_Lamm 31. Dezember 2017 at 15:27

    “Denn die Welt wartet nicht auf uns.“

    Das braucht die Welt auch nicht – mich interessiert sie nämlich nicht. Vor allem die Kloaken der Dritten Welt.

    Deutschlands Menschen und Produkte seine Sitten und Gebräuche seine Erfindungen und Entwicklungen haben in der Welt ein hohes Ansehen und das zu Recht.
    Ob Deutschland eine Regierung hat oder nicht das Land läuft auch ohne.
    Auf Merkel und ihre Speichellecker wartet niemand.

  63. Tut mir leid aber länger als ein paar Sekunden konnte ich der blutgierigen Bulldogge nicht zuhören. Das Gewinsel dieser vollgeschissenen Menschenhaut ist einfach nur unerträglich!

    Allen aufrechten Menschen ein guten Rutsch ins neue Jahr!

  64. @ bin Berliner und viva espana

    Sophie’s Entwurf zur Neujahrsansprache für Frau Merkel.
    Wurde leider von ihr noch abgeändert.

    Liebe deutsche Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste in unserem schönen Deutschland,ich grüße Sie herzlich. Ich freue mich über meine letzte Gelegenheit, Ihnen an diesem Silvestertag einige Gedanken zu sagen, die mich an der Schwelle zum neuen Jahr bewegen.
    Aus zahlreichen Gesprächen und lautstarken Begegnungen auf meinen Wahlkampfauftritten in diesem Jahr weiß ich, dass sich viele von Ihnen berechtigte Sorgen über den Zusammenhalt in Deutschland machen. Schon lange gab es darüber nicht mehr so unterschiedliche Meinungen. Endlich gibt es wieder eine Opposition im Bundestag. Manche sprechen gar von einem Ruck, der durch unsere Gesellschaft geht.
    Die einen sagen: Deutschland ist ein wunderbares Land, in dem die Werte unseres Grundgesetzes strikt eingehalten und wieder gelebt werden müssen. Ein Land, das stark und wirtschaftlich erfolgreich sein soll. In dem wieder viele Menschen gute Arbeit und nicht nur Minijobs haben sollten. Ein Land mit einer zivilisierten und leistungsorientierten Gesellschaft, mit einem starken nationalen Zusammenhalt, in dem sich tagtäglich Millionen Menschen engagieren, zum Beispiel im Sport, für Kranke und Schwache oder auch in der Sicherheit im Inneren wie auch an unseren Grenzen.
    Die anderen sagen: Es gibt so viele Menschen auf der ganzen Welt, die an diesem Erfolg nicht teilhaben. Die nicht mit dem Tempo unserer Zeit mitkommen. Die sich fragen, wie wir die Zuwanderung all dieser in unser Land ordnen und steuern können.
    Beides sind Realitäten in unserem Land: Für mich ist beides kein Ansporn mehr. Denn Sie, liebe deutsche Mitbürgerinnen und Mitbürger, haben uns Politikern mit der Wahl im September den Auftrag gegeben, uns um die Herausforderungen der Zukunft zu kümmern und dabei die Bedürfnisse aller Bürgerinnen und Bürger zu beachten. Diesem Auftrag fühle ich mich verpflichtet – und erkläre meinen Rücktritt, auch und gerade um für Deutschland im neuen Jahr zügig eine stabile Regierung bilden zu können.
    Denn die ganze Welt wartet doch darauf. Ich muss jetzt die Voraussetzungen dafür schaffen, dass es Deutschland auch in 10, 15 Jahren gut geht. Und wirklich gut geht es Deutschland, wenn ich zurückgetreten bin.
    Ich danke deshalb an dieser Stelle ganz besonders den Polizistinnen und Polizisten, die auch heute Abend durch meine Schuld dringend benötigt werden, für uns da sind und zum Beispiel die vielen Silvesterfeiern im Land schützen, wie auch den Soldatinnen und Soldaten, die hier zulande oder in den Auslandseinsätzen ihren Dienst für unser Land tun.
    Die Zukunft Deutschlands ist bei all dem untrennbar mit der Zukunft Europas verbunden. 27 Staaten in Europa müssen stärker denn je als eine kulturelle Gemeinschaft zusammenzuhalten.
    Es wird darum gehen, ob wir Europäer in der globalen und digitalen Welt unsere Werte solidarisch und selbstbewusst nach innen und vor allem nach außen vertreten, ob wir so auch für ein wirtschaftlich erfolgreiches und gerechtes Europa arbeiten und konsequent für den Schutz unserer Außengrenzen wie auch die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger eintreten. Deutschland und Österreich, Ungarn, Polen, Dänemark und bald auch andere Staaten wollen gemeinsam dafür arbeiten, dass das gelingt, und so dazu beitragen, ein neues, besseres Europa der Vaterländer für die Zukunft fit zu machen.
    Liebe deutsche Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Ringen um richtige Antworten gehört zu einer lebendigen Demokratie. Daher ist mein Rücktritt die richtige Antwort. Wir sind – im besten Sinne – eine vielstimmige Gesellschaft. Und viele Stimmen fordern mich auf, zu gehen. Möge mein Rücktritt dazu beitragen, dass wir uns wieder stärker bewusst werden, was uns im Innersten zusammenhält, dass wir wieder deutlicher das Gemeinsame in den Vordergrund stellen, dass wir uns bemühen, wieder mehr Achtung vor dem anderen zu haben, und zwar Achtung im umfassenden Sinne – aufrichtig sein, wirklich zuhören, wahrheitsgemäß zu berichten, Verständnis aufbringen, gerecht urteilen -, das sind meine Wünsche für das neue Jahr.
    Und Ihnen und Ihren Familien wünsche ich Gesundheit, Kraft, Zuversicht und viel Glück im Neuen Jahr.

  65. Dazu kann ich nur Pofalla zitieren :“ Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen.Ich kann deine Sch***e nicht mehr hören.“

  66. lorbas 31. Dezember 2017 at 14:56

    Das_Sanfte_Lamm 31. Dezember 2017 at 14:53

    Cendrillon 31. Dezember 2017 at 14:47
    Was für eine merkwürdige Deutschlandfahne hängt denn da rechts? Ist die mit der Europa-Fahne zusammengenäht? Wir können froh sein, dass überhaupt noch eine Deutschlandfahne gezeigt wird.
    In Frankreich wurden zur traditionellen Einweihungsfeier des neugewählten Präsidenten weder die Marseillaise gespielt noch die Tricolore gezeigt, sondern die EU-Hymne aufgelegt und der Saal mit EU-Fahnen beflaggt.

    Gerade habe ich mal „Emmanuel Macron Rede“ auf youtube gesucht. Alle Suchergebnisse zeigen Macron vor einer seltsamen Kombination von Tricolore und EU-Fahne. Also genau so wie die GröKaZ-Befahnung, einer Kombination aus Schwarz-Rot-Gold und EU-Sternenbanner.

  67. Die größte Schwachstelle der Demokratie ist es, dass Diktatoren wie Hitler und Merkel durch Wahlen an die Macht kommen können.

  68. Wie gut Integration funktioniert sieht man am besten bei Veranstaltungen im Ort. Besonders wenn es kleinere Orte Städte sind.
    War gerade beim Sylvesterlauf unserer 15000 Seelen Gemeinde.
    Ca. 280 Starter und bestimmt noch einmal soviele Zuschauer.
    Anschließend steht man noch beim Tee und Krapfen zusammen und läutet das alte Jahr aus.
    Was wurde alle für die Refugees getan. Was für ein Aufwand wurde betrieben um diese in die Ortsgemeinschaft und in die Vereine zu Integrieren. Auch der örtliche Laufclub hat hier vieles versucht. Zum Schluss auch noch den Afd Ratsherren, inkl. Ehefrau aus der Trainingsarbeit mit den Jugendlichen verbannt. Das obwohl beide Trainerscheine haben. Ratet mal wieviele Refugees bei Sylvesterlauf waren? Richtig. Nicht einer. Wieviele Neger waren dabei? Richtig nicht einer. Wieviele von den Ortsansässigen Türken und Kurden? Richtig. Nicht einer.

    Wer mir was von gelungener Integration erzählen möchte, soll mir das bei solchen Veranstaltungen mal erklären.
    Ach ja. Beim Krapfenessen wurde neben mir Französisch gesprochen. Ich bin ein Stück hinter einer Chinesin? Gelaufen , weil die einen süßen Hintern hatte. 2 mit bekannt Itlaiener waren ebenfalls dabei und einige vom polnischen Laufclub.
    Migration inkl. Integration oder gar Asimilierung kann funktionieren. Komischerweise nicht , oder nur vereinzelnd, bei Muslimen und Negern.

    Allen einen schönen Jahresabschluss und ein frohe, gesundes neues Jahr 2018

  69. NVA…
    Jawoll und mein Wunsch wäre,wenn Ostern Schluß wäre,für ihre Hintertreibungen und Intrigen,gegenüber dem Deutschen Volk.
    Ab in die Versenkung und möge der Name bei Strafe, nicht mehr genannt werden.

  70. #Eurabier 16.04

    Man darf als Schwachstelle auch die totalverblödeten „Wahlberechtigten“ nicht vergessen, die so verblödet sind, daß sie einen Diktator nicht einmal dann abwählen, wenn sie es können.

  71. Diese Rede ist ein Fake!

    Hier ist das Original:

    „Liebes Wahl- und Zahl-Vieh, leckt mich alle recht herzlich am Arsch. Ich freue mich über die Gelegenheit, Ihnen auch an diesem Silvestertag einige Lügen und Gemeinheiten zu sagen, die mir an der Schwelle zum neuen vorgelegt wurden.

    Aus zahlreichen Gesprächen und Begegnungen in diesem Jahr weiß ich, dass sich viele von Ihnen Sorgen über den Zusammenhalt in Deutschland machen. Schon lange gab es darüber nicht mehr so unterschiedliche Meinungen. Manche sprechen gar von einem Riss, der durch unsere Gesellschaft geht.

    Die Politiker sagen: Deutschland ist ein wunderbares Land, in dem die Werte Eurer Arbeit abschöpfen lassen. Ein Land, das stark und wirtschaftlich erfolgreich ist. In dem noch nie so viele Menschen Arbeit hatten wie heute. Ein Land mit einer arschoffenen und einfältigen Gesellschaft, mit einem starken Zusammenhalt, in dem sich tagtäglich Millionen Menschen auf Kosten anderer am Arsch kratzen, zum Beispiel im Sport, für Kranke und Schwache oder auch in der Flüchtlingshilfe.

    Die anderen sagen: Es gibt zu viele Menschen, die an dieser Abzocke nicht teilhaben. Die nicht mit dem Tempo unserer Zeit mitkommen. Die sehen, dass es ihre MUFLs in die Großstädte zieht und sie in die Röhre gucken, in Gebieten, in denen vom Einkauf bis zum Arztbesuch der Alltag dafür wieder erträglicher wird. Die sich trotzdem sorgen, dass es immer noch zu viel Kriminalität und Gewalt gibt. Die sich fragen, ob wir die ganzen illegalen Kuffnucken wieder loswerden.

    Beides sind Realitäten in unserem Land: der Hohn und der Spott, aber auch der Ekel und die Abscheu. Mir geht beides am Arsch vorbei. Denn Ihr, liebes Pack und Proleten, habt uns Politikern einen Blankoscheck gegeben, uns um die Herausforderungen der Zukunft zu fouttieren und dabei auf die Bedürfnisse aller Bürgerinnen und Bürger zu scheissen. Diesem Auftrag fühle ich mich verpflichtet – auch und gerade beim Spass, für Deutschland im neuen Jahr zügig noch einmal die gleiche Kacke anzurühren.

    Denn die Welt wartet dringend auf uns. Wir müssen jetzt die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Deutschland auch in 10, 15 Jahren noch Netto-Zahler für den Rest der Welt ist. Und wirklich gut geht es Deutschland, wenn der Erfolg allen Politikern und Bonzen dient, egal wie Euer Leben den Bach runter geht. Dabei kann der Leitgedanke der asozialen Ausbeutung, dass wirtschaftliche Inkompetenz und soziale Kälte zwei Speck-Seiten meines politischen Vermächtinisses sind, auch in der Zeit der digitalen Zensur unser Kompass sein.

    Das bedeutet zum einen:

    ? bestehende Arbeitsplätze zu sichern wie auch ganz neue Jobs für die Asylindustrie zu schaffen,

    ? die Unternehmen noch mehr bei Forschung und Entwicklung in innovative Technologien zu behindern,

    ? den Staat zum digitalen Ausbremser zu machen,

    ? und vor allem Euch und Eure Kinder mit grösstmöglicher Verblödung auf den grossen Austausch vorzubereiten.

    Und das heißt zum anderen:

    ? die Familien völlig zu destabilisieren, sie finanziell zu belasten, damit sie Familienleben und Beruf noch schlechter vereinbaren können,

    ? eine billige und würdelose „Pflege“ zu ermöglichen, indem wir die Pflegeberufe an Kuffnucken auslagern und die Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, noch mehr im Stich lassen,

    ? und – nicht zuletzt – für gleichwertige Sterbensverhältnisse in allen Regionen unseres Landes zu sorgen – ganz gleich ob durch Messer, Abschleppseil, Benzin oder durch Kopftritte.

    Und wir werden noch mehr in einen starken Staat investieren müssen, der die Regeln unseres Zusammenlebens nur bei Kartoffeln durchsetzt und den Invasoren alles durchlässt.

    Ich danke deshalb an dieser Stelle ganz besonders den Polizistinnen und Polizisten, die auch heute Abend für uns da sein müssen, obwohl ich das hätte verhindern können, und zum Beispiel die vielen Gang-Bangs im Land begleiten, wie auch den Soldatinnen und Soldaten, die Eure Freiheit – statt hier – am Hindukusch verteidigen.

    Die Zukunft Deutschlands ist bei all dem untrennbar mit der Zukunft Europas verbunden. 27 Staaten in Europa müssen stärker denn je daran gehindert werden, diese „Gemeinschaft“ zu verlassen. Das wird die entscheidende Frage der nächsten Jahre sein.

    Es wird darum gehen, ob wir EU-Schranzen in der globalen und digitalen Welt unsere wahren Absichten weiterhin verschleiern und verschwurbeln können, ob wir so auch für ein wirtschaftlich erfolgreiches und umverteilendes Europa faulenzen und konsequent den Schutz unserer Außengrenzen wie auch die Sicherheit des Wahl- und Zahl-Viehs ignorieren. Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam dabei zusehen, wie das misslingt, und so dazu beitragen, Europa für die Zukunft sturmreif zu machen.

    Liebes Wahl- und Zahl-Vieh, das Ringen um richtige Antworten nervt gewaltig. Wir sind – im schlechtesten Sinne – eine eintönige Gesellschaft. Zugleich entzweien uns die Werte unseres Grundgesetzes: also meine Verhöhnung der unantastbaren Würde jedes einzelnen Menschen und seiner Freiheitsrechte. Dass ich mir wieder stärker bewusst werde, was Euch vor der Glotze zusammenhält, dass wir wieder deutlicher Brot und Spiele in den Vordergrund stellen, dass wir Politiker uns bemühen, unsere Verachtung für Euch zu kaschieren, und zwar im umfassenden Sinne – gleichgültig sein, nicht wirklich zuhören, Verständnis heucheln –, das sind meine Wünsche für das neue Jahr.

    Und Ihnen und Ihren Familien wünsche ich etc. pp. bla bla bla…

  72. Das Kleid ist eigentlich nicht rot. Es ist eher braun. Ich finde das passt hervorragend zur GröKaZ.

  73. Ich habe den Mist jetzt gelesen, werde aber sicher nicht auf „ abspielen“ drücken, weil ich sonst kotz.. muss. Werde auch, wenn ich die Alte zufällig im Fernsehen sehe, sofort weiterschalten. Ich kann sie einfach nicht mehr hören, geschweige denn sehen.

  74. Dortmunder Buerger 31. Dezember 2017 at 14:40
    Pfui – schon wieder so ein Ekelfoto! Muß das denn sein?

    ***********************************************************
    Ja, leider ! Ist wie bei den Verpackungen mit giftigem Inhalt …. Warnschild mit Totenkopf !

  75. „Dass wir uns wieder stärker bewusst werden, was uns im Innersten zusammenhält, dass wir wieder deutlicher das Gemeinsame in den Vordergrund stellen, dass wir uns bemühen, wieder mehr Achtung vor dem anderen zu haben, und zwar Achtung im umfassenden Sinne – aufmerksam sein, wirklich zuhören, Verständnis aufbringen – das sind meine Wünsche für das neue Jahr.“

    Wer dieser Schrulle diesen Wortlaut als ehrlich abnimmt, dem kann man bescheinigen, ebenso zynisch gewickelt zu sein, wie diese.
    Verlogen in der Politik schon immer gewesen. Die Roten aus dem ehemaligen DDR-Teil werden sich wohl gegenseitig auf die Schulter klopfen, wenn diese Volksverräterin solche Sätze vor Kameras ins Volk bläst.
    Wann endlich wird dieser Vogel davongejagd

  76. Es ist nur noch zum verzweifeln, AM radikalisiert und vergiftet Deutschland wie ich es mir nie hätte vorstellen können. Was bleibt ist nur noch Zynismus, Verzweiflung und Hass.
    Und was noch schlimmer ist, dass die Systemparteien und Systemmedien geschlossen mit machen. Wenn 2018 nichts passiert, ist Deutschland tot. Hoffe mal auf das große Erwachen und die AFD.

  77. Merkel ist nicht unsere Kanzlerin Sie ist Kanzlerin von denen, die Sie seit 2015 unkontrolliert in UNSER LAND geschleust hat

  78. Dieser ausgekochte Trampel wird nie von selbst das Handtuch werfen, niemals „Selbstkritik“ ueben, niemals den verfehlten, fuer D und E toedlichen Kurs durch Islamflutung aendern.

    Also muss sie zurueckgetreten werden, durch Volksaufstaende, Verweigerung, gitantischen Demos, die sie aus ihrem Bunker jagen und zur Verantwortung vor ein Tribunal in Untersuchungshaft einliefern, bevor sie sich in Paraguay haeuslich macht.

    Ihre Neujahrsansprache, ein Hohn auf dem gesunden Menschenverstand, sie sollte sich dafuer schaehmen, wird sie jedoch niemals tun, da sie noch aus ihren Schulungsabenden und Seminaren weiss, jedes Eingestaendnis von Fehlern kann als Schwaeche interpretiert werden, sie will die Macht behalten, also Fehlanzeige fuer jede Aenderung von ihrer Seite, solange sie an der Macht festhalten kann.

    Merkel und EU muessen weg, als Voraussetzung, dass sich die Verhaeltnisse in Europa wieder aendern.

  79. „Istdasdennzuglauben 31. Dezember 2017 at 15:47
    Bald wird Merkel,zum wiederholten mal den Amtseid brechen.“

    Mit diesem belanglosen, verlogenen und kranken Gequatsche ist dieser „Eid“ hinfällig.
    Größter Blindgänger zu Silvester? Merkel!!
    Kommt nichts raus und macht nur leise Bumm!!
    Wer heute denkt, das Stalin, Mao, Adolf, Honecker schlimm waren der hat nicht mit Merkel gerechnet.
    Deutschland, das Land der Dichter und Denker, damals………………
    Deutschland, das Land der Deppen und Henker, heute…………….

  80. “aenderung 31. Dezember 2017 at 15:59
    „Berlin: Mann schießt Böller auf Polizisten – und die Menge jubelt“

    Man muss sicher auch nicht hinterfragen, um wem es sich bei der „Menge“ handelte.

  81. Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.

  82. Verwirrter 31. Dezember 2017 at 16:13
    Der ist die nächste Lügensau auf diesem Planeten. Die werden von der Geldmacht gezüchtet, um die Massen für dumm hinzustellen. Leider sterben die Gläubigen NIE aus, egal ob die von denen, welche Erfahrungen selbst gemacht haben auf ihre falsche Glaubensrichtung hingewiesen werden oder nicht. Solche sterben leider NIEMALS aus. Die Geschichte weisst es nach.

  83. Nostredamus Sagt:Und eine Kuh,die drei Dekaden ihren Stall verwüstet hat,wird im 3.Jahre der Flüchtlinge geköpft und ihre Bauernknechte werden am Halse aufgehangen dis ihnen ihre Gesinnung zum Halse raushängt und elend verrecken

  84. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 31.12.2017 – 15:23 Uhr

    Ex-BND-Chef über Migranten, „Zum großen Teil wissen wir nicht, wer sie sind“

    Der frühere Geheimdienstchef August Hanning kritisiert die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Deutschland werde zum „gelobten Land“ für Migranten – auch wegen der Ausreiseprämie. Die Terrorgefahr steige weiter. Der ehemalige Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), August Hanning, hat zwei Jahre nach der Flüchtlingskrise eine ernüchterte Bilanz gezogen. „Nichts ist schlimmer, als wenn ein Pessimist recht behält“, sagte er in einem Interview mit der „Bild am Sonntag“. Hanning hatte im Herbst 2015 vor Terroranschlägen und Verwerfungen in der Gesellschaft gewarnt, falls der Zustrom nicht besser kontrolliert werde, und ein Zehn-Punkte-Programm vorgelegt.
    Die Grenzen seien weiterhin für jeden offen, der angebe, Asyl zu suchen, kritisierte der 71-Jährige. „Jeden Monat kommen zurzeit circa 15.000 Migranten zu uns, von denen wir zum großen Teil nicht wissen, wer sie sind und ob sie eine kriminelle oder terroristische Vergangenheit haben“, sagte er. „So viele Leute ohne Identitätskontrolle ins Land zu lassen ist unter Sicherheitsaspekten grob fahrlässig. Zwischen innerer Sicherheit und einer effizienten Kontrolle von Außengrenzen besteht ein unauflöslicher Zusammenhang.“Die Vielzahl an Anschlägen und Anschlagsversuchen zeige, wie angespannt die Lage in Deutschland sei. „Unsere Sicherheitsarchitektur muss dringend verbessert werden“, forderte Hanning, der von 1998 bis 2005 den BND leitete und bis 2009 Innenstaatssekretär war. „Sonst droht es für uns in Deutschland künftig sehr ungemütlich zu werden.“„Deutschland ist das gelobte Land für Migranten“Als völlig falschen Anreiz betrachtet Hanning die Prämie für freiwillig in ihre Heimat zurückkehrende Asylbewerber. „Es ist daran zu erinnern, dass es sich hier in der Mehrzahl um ausreisepflichtige Personen handelt, also um Antragsteller, bei denen rechtskräftig festgestellt wurde, dass sie in Deutschland keinen Anspruch auf Asyl haben“, sagte er. „Ich fürchte, dass wir mit der Zahlung von Prämien versuchen, kurzfristig ein Problem zu lösen, langfristig aber noch attraktiver für alle Migranten werden, auch wenn sie keinerlei Aussicht auf Asyl besitzen.“ Bis Ende Februar können Asylbewerber zusätzliche Unterstützung für die Rückkehr in ihre Heimat beantragen, etwa Zuschüsse für Miete oder Möbel. Vorgesehen sind bis zu 1000 Euro für Einzelpersonen und bis zu 3000 Euro für Familien.„Deutschland ist innerhalb Europas das gelobte Land für Asylbewerber und Migranten“, sagte Hanning. „Ich frage mich, wie lange wir das ohne große gesellschaftliche Verwerfungen durchhalten. Unsere Gesellschaft ist bunter geworden, aber auch ethnisch zerklüfteter – und damit auch konfliktbeladener.“ https://www.welt.de/politik/deutschland/article172054738/Ex-BND-Chef-ueber-Migranten-Zum-grossen-Teil-wissen-wir-nicht-wer-sie-sind.html

  85. Nürnberger Prozess für Deutschlandhasser. Der Galgen wird kommen, denn die Menschen vergessen nicht.

  86. Was soll man sagen, Merkill hat uns 1,2 Mio. Gotteskrieger ins Land geholt – 8 Mio. waren schon länger da.
    Macht zusammen 9,2 Mio. Zeitbomben für die ich mit meinen Steuern aufkommen darf.
    Vermehrungsrate ist enorm, da diese Typen ja rundumversorgt sind, also ihre Zeit nicht mit Arbeit oder irgendetwas Sinnvollem vergeuden müssen.
    Die Frage ist also nicht ob, sondern wann wir die erste islamische Regierung in Europa haben.
    Und wer ist der erste Staat, den es trifft – England? Schweden? Italien? Frankreich? Belgien? oder doch Deutschland?
    Leider sind die Visegrad – Staaten selbst mit Österreich noch zu schwach um gegen die geballte Dummheit der sog. EU zu bestehen. Aber falls Dänemark sich dazugesellen sollte, bin ich zuversichtlich.
    Guten Rutsch allen hier und Gott schenke Trump und Putin ein langes Leben.

  87. Ein einziger trost für die kleine Mia..sie braucht sich dieses schwülstige Gesappel nicht weiter anhören.

  88. Merkel mutiert anscheinend gerade zur meistgehassten Frau der Geschichte. Gibt auf Nachfrage (N-TV) auch keine Auskuft, wo sie Silvester feiert. Die Angst gönne ich ihr. Aber wir wissen es ja längst:“Im Hosenanzug“!

  89. Früher war es Silvester heute ist es die „Nacht der Wölfe“, sie werden nicht nur in Köln sondern in jeder Stadt und jedem Dorf auf die Jagd nach den „sanften Lämmern“ und „Schlafschafen“ gehen, um zu zeigen wer Herr im Hause ist. Es werden nicht nur die MUFLs und NAFRIS auf die Jagd gehen, sondern auch die schon länger hierlebenden Araber, Albaner, Türken, Kurden, Bosnier, Tschetschenen,… Schützt Eure Frauen und Kinder!

    Wichtig ist, dass wir jeden Vorfall, der uns bekannt wird öffentlich machen, denn sie werden versuchen alles zu vertauschen. Silvester 2016 war schon viel schlimmer als 2015. 2017 wird noch einiges draufsetzen, denn in 2017 sind wieder hunderttausende Nafris und MUFLs neu dazugekommen.

  90. “Waldorf und Statler 31. Dezember 2017 at 16:22
    schon gehört
    OT,-….Meldung vom 31.12.2017 – 15:23 Uhr
    Ex-BND-Chef über Migranten, „Zum großen Teil wissen wir nicht, wer sie sind“

    […]

    Das ging doch bereits vor 27 Jahren los, als unmittelbar nach der Wiedervereinigung die Vorhut der Araber-, Libanesen-, Türken- und Kurdenclans kam, Asylanträge stellte und die alle trotz Ablehnung bleiben konnten.
    Der zweite Tsunami setzte unter Schröder ein, als der die Einreise- und Aufenthaltsbedingungen für Türken lockerte und die Einbürgerungen speziell für Türken erleichterte, wodurch dich bereits damals die Strassenbilder vieler Städte innerhalb kürzester Zeit sichtbar änderten und sich i vielen Vierteln auf einmal fast nur noch Türken auf den Strassen herumtrieben.

  91. Sie (Merkel) glaubt doch tatsächlich daran, dass wir in diesem zur Unkenntlichkeit veränderten Deutschland „gut und gerne leben“. Diese Unperson ist NICHT MEINE KANZLERIN!!! Die Rede erinnert an die Kindergärtnerin, die den Kleinen ein Märchen vorliest, dem Inhalt und der Stimmlage nach. SO ETWAS regiert ein Volk von über 80 Mio. Deutschen und SO ETWAS übt Macht in der EU aus, das ist UNGLAUBLICH!!! Aber es war schon in der DDR so, dass Nichtsnutze Funktionäre wurden und über das Schicksal anderer bestimmen durften, Hauptsache sie waren systemtreu. In diesem Fall steht Merkel an der Spitze dieses Systems, welches den sicheren Untergang Deutschlands bedeutet, wenn sie 2018 auf diesem Posten bleibt!!!

    Merkel muss weg!!!

  92. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 31. Dezember 2017 at 16:40
    Ob sie es glaubt, ist esgal. Wenn es nur die Wähler glauben.

  93. sophie 81 31. Dezember 2017 at 15:59

    @ bin Berliner und viva espana

    Sophie’s Entwurf zur Neujahrsansprache für Frau Merkel.
    Wurde leider von ihr noch abgeändert.

    _______________________________

    Bravo..und Danke!

  94. Die welt wirdt seit 6000 jahre regiert von verruckten.
    Verruckter ist aber das gesindel die derartige dumpfbacken wahlen!

  95. „wieder mehr Achtung vor dem anderen zu haben, und zwar Achtung im umfassenden Sinne – aufmerksam sein, wirklich zuhören, Verständnis aufbringen – das sind meine Wünsche für das neue Jahr.“
    EKELHAFT! ABSOLUT EKELHAFT! Wie hat Merkel noch gleich den Angehörigen des ISlamanschlags vom Breitscheidplatz zuhehört und kondoliert? Richtig, gar nicht. Ein Jahr nach dem Anschlag dann ein offener Brief der Angehörigen, der sich im Imternet verbreitete, und daher auch von der Springer-Mätresse nicht ignoriert werden konnte.
    Da sieht man doch, wie Merkel tickt.
    Die ist immer noch der Meinung, alles richtig gemacht zu haben und mit ihren 26% einen klaren Regierungsauftrag zu haben.
    Eine Kanzlerin, wie sie im.Buche steht. Im Strafgesetzbuch und im ICD-10.

  96. Danke an Herrn Wolfgang Hübner, daß er sich nicht nur diese nichtssagende du..e Visage angeschaut hat (und das ist schon Zumutung genug) sondern auch noch diesen Müll kommentieren mußte. Freiwillig werde ich mir diesen Dreck nicht mehr reinziehen.
    Und jetzt, ein gutes neues Jahr an die Pi-Redaktion und alle Kommentatoren.

  97. Propaganda gab es auch schon einmal in Deutschland. Wo das hingeführt hat, wissen wohl die meisten.

    Nun wird der selbe Trick versucht, um die Bevölkerung irre zu führen. Deutschland wurde unterwandert und nun wird versucht, hier ein Vielvölkerstaat zu errichten, oder gar ein Agrarland werden zu lassen.

  98. OT:

    Kurze technische Frage in die Runde hier:

    Seit einigen Tagen muß ich meine „temporären Internetdateien“ löschen, wenn ich
    die aktuelle Seite von PI-News Site angezeigt bekommen will. Beim Explorer tritt das Problem immer
    erst nach ca. 24 Stunden auf, beim Chrome ständig. Dieses Problem tritt aber nur bei PI-News auf.
    Haben auch Andere hier dieses Problem oder hat jemand eine Idee zur Abhilfe?

    DANKE!

  99. Ich freue mich schon wenn diese Olle den Biologischen Tod erleidet.Ich hoffe der kommt bald!Denn solche Kreatur hat es nicht weiter verdient zu Leben!Diese Olle ist dafür verantwortlich das wir uns im Krieg mit dem Kreaturen aus aller Welt auseinander setzen müssen.Und diese Olle wird noch mehr Primaten nach Deutschland holen und für noch mehr Tote verantwortlich sein,die diese Fremden Kreaturen hervor bringen werden!Ich wünsche auch alle Gutmenschen und die Antifanten den früzeitigen Biologischen Tod!Denn diese sind es die das Land in die Tiefe reißen!Allen Patrioten einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

  100. sophie 81 31. Dezember 2017 at 16:36

    Die Schutzzonen in Berlin werden schon genutzt.
    Erste Bilder aus Berlin.

    _______________________________

    Hahahahahaha :))

  101. freundvonpi 31. Dezember 2017 at 16:56
    OT:

    Kurze technische Frage in die Runde hier:

    Seit einigen Tagen muß ich meine „temporären Internetdateien“ löschen, wenn ich
    die aktuelle Seite von PI-News Site angezeigt bekommen will. Beim Explorer tritt das Problem immer
    erst nach ca. 24 Stunden auf, beim Chrome ständig. Dieses Problem tritt aber nur bei PI-News auf.
    Haben auch Andere hier dieses Problem oder hat jemand eine Idee zur Abhilfe?

    DANKE!
    ——————————————————————
    Chrome löschen

  102. Ich möchte keine Lebenszeit mit Neujahrsansprachen von Politikern aller Art verschwenden – insbesondere nicht mit dem automatenhaften Geseiere einer Frau Merkel – habe aber eine Frage an alle, die es sich sowieso ansehen:

    In dem Artikel von Herrn Hübner wird es nicht erwähnt, aber hat sie tatsächlich die ganze Rede durchgehalten, ohne auch nur ein einziges Mal auf den „schutzsuchenden Möntschen, die zu uns geflüchtet sind und die eine Herausforderung darstellen und uns bereichern“ (Ihr wisst ja schon) rumzuseiern oder diese Gestalten persönlich anszusprechen?

    Das würde mich ein bisschen wundern. Aber falls ja, dann ist das ein Zeichen dafür, dass man in Redenschreiberkreisen weiß, dass derartige Äußerungen in weiten Kreisen des Volkes zu höchstem Unmut führen und keineswegs dazu, positive Gefühle für die Invasoren aufzubringen.

  103. afd-sympathisant 31. Dezember 2017 at 14:52
    Die Ära Merkel ist beendet. Wirtschaftlich war sie möglich, durch den Vernichter des Sozialstaates Schröder und seine implodierende SPD. Gebracht hat sie Stillstand und Probleme in Deutschland und Europa.
    Man kann nur hoffen, dass die Grundkräfte der politischen Kultur die derzeitigen Kommunisten, Sozialisten, Studienabbrecher und sonstigen Minderleister aus der Regierungsebene entfernen.
    In diesem Sinne allen Mitforisten einen Guten Rutsch in das Jahr 2018!
    _________
    Beispiele für das Schröder Gesellschaftsgefüge zerstörende HARZ IV Problem:

    Bsp. 1:
    einen über ein Jahr ohne Arbeit 50 jährigen Handwerksmeister
    und
    einen über ein Jahr ohne Arbeit 31 jährigen ungelernte Hilfskraft
    mit dem Begriff ‚Langzeitarbeitsloser‘ und dann wegen HARZ IV auch ‚Unterschichtsangehörige‘ zu betiteln und am besten noch zusammen in einen Kurs zur endlich mal Forderung stecken von Sozialpädagogen der Arbeitsagentur

    Bsp. 2
    eine alleinerziehende Allgemeinmedizinerin mit drei Kleinkindern erhält HARZ IV und eine Sozialpädagogin der Arbeitsagentur stopft sie schikanierend in einen 1 Euro-Job, doch wenn die Sozialpädagogin vor ihr zusammenklappt wird die Allgemeinmedizinerin ihr berufsethisch begründet das Leben retten

    usw.

    Nachdem das Gesellschaftsgefüge durch Schröder HARZ IV schon massiv angekratzt war, folgt Merkel und alle Altparteien mit völliger Gesellschaftspaltung und möchte das Restmiteinander zerstören ?

    Ich werde mir die Neujahresansprache nicht anhören, ich gedenke in der Zeit lieber allen Opfern wegen ‚alle unkontrolliert rein hier‘, ich musste so viel weinen in den letzten Jahren und trauern, mir macht das viel aus, wenn so viele Menschen an der deutschen Politik leiden müssen, obwohl doch auf der Hand liegt für sogar Politik-Laien was man anders machen könnte, halt einfach mal die Grenzen dicht und alle Reingekommenen gründlichst überprüfen und abschieben, abschieben, abschieben 🙁

  104. Zur traditionellen, internationalen Fachkräftekonferenz auf der Domplatte zu Köln werden Teilnehmer
    aus ganz Deutschland und dem Rest der Welt erwartet.

    A.M. hat eine Grußbotschaft gesandt :

    Einen guten TAHARRUSH !

  105. D Mark 31. Dezember 2017 at 16:29

    Wichtig ist, dass wir jeden Vorfall, der uns bekannt wird öffentlich machen, denn sie werden versuchen alles zu vertauschen. Silvester 2016 war schon viel schlimmer als 2015. 2017 wird noch einiges draufsetzen, denn in 2017 sind wieder hunderttausende Nafris und MUFLs neu dazugekommen.

    Jede islamische Silvestergewalt auf deutschen Straßen und Plätzen, die die Dreckschweine der linksgrün-pädophilen Lügenpresse verrekern und verjägern wollen, hier auf PI posten!

  106. OT

    „EINKAUF AKTUELL“:

    „AUCH LICHT KANN SCHMUTZ SEIN“

    (:::)

    „Rund 80% der Menschen weltweit sind inzwischen von dieser Lichtverschmutzung betroffen. Das Problem daran: Das nächtliche Kunstlicht stört die innere Uhr u. beeinträchtigt dadurch das Verhalten u. die Gesundheit von Menschen u. Tieren.

    LED BRINGT KEINE VERBESSERUNG

    …im Gegenteil: Dort wo die Umrüstung auf LEDs Strom u. Geld gespart hat, wurde umso mehr zusätzliche Beleuchtung installiert…“

    (Abgetippt d. mich; ohne Gewähr)

  107. Dazu heute morgen im DLF Interview: Wolfgang Bosbach

    – Wir würden einen großen Fehler machen, wenn wir jetzt eine Personaldebatte führen
    – Wer hat in Deutschland international ein ähnliches Ansehen/Erfahrung wie Angela Merkel, vielleicht noch W. Schäuble … sonst niemand mehr. Warum sollten wir jetzt mit dieser Debatte beginnen?
    – Es gibt nur einen der unbestritten die Kompetenz hat, die Erfahrung, den innerparteilichen Rückhalt wie Angela Merkel, das ist Schäuble. Der scheidet aber aus bekannten Gründen aus.

  108. Nuada 31. Dezember 2017 at 16:59

    Sehr gut!! KEINE Neujahrsansprachen. Auch nicht von einem AfD-Kanzler in Zukunft.
    Endlich mal Demut der STAATSDIENER.
    Keine persönliche Show, kein blödes, abstraktes Gelaber.

    Kein eitler Klassensprecher. Keine Moralapostel.
    (was für eine Unverschämtheit von Merkel, in diesem herablassenden Ton zu Deutschen zu sprechen, denen sie historisch-viel Leid zufügt)

  109. Meine Ansprache an Merkel fällt deutlich kürzer aus:
    Verpiss Dich und nimm Deine Speichellecker und Helfershelfer mit!

    2018 – Merkel muss weg.

  110. @ BenniS 31. Dezember 2017 at 16:48

    MERKEL: „wieder mehr Achtung vor dem anderen zu haben, und zwar Achtung im umfassenden Sinne – aufmerksam sein, wirklich zuhören, Verständnis aufbringen – das ist mein leeres Geschwätz zum neuen Jahr.“

  111. Sie wäre ja schon längst zurückgetreten hätte Altmeier nicht den Hinterausgang mit leeren Pizzakartons verstopft,und vorne traut sie sich nun mal nicht raus.Guten Rutsch,Dank ans Team und all die Patrioten!!!

  112. Ich frage mich oft, warum Merkel schweigt, wenn es um Deutsche Opfer in Deutschland geht ?

    Denke aber, dass Merkel Ihren Hass gegenüber den Deutschen bei einer Rede zum Deutschen Volk wohl nicht mehr verbergen kann.

    Es gibt halt nicht viele Erklärungen zu Ihrem Verhalten. Die Vergangenheit gibt große Rätsel auf.

  113. Für dieses Jahr verabschiede ich mich und wünsche euch allen einen guten Rutsch, in ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr ohne Zuwanderung.

  114. Diese Falschheit gehört in jeder Kommentarmöglichkeit des Internets bloßgestellt. Soll sie doch quatschen im Propagandafernsehen. Ich mag die nicht mehr sehen.

  115. yugoslawe 31. Dezember 2017 at 16:52

    Wäre es möglich das Merkel krank ist ?
    _______________________________

    Nein, nein…

  116. Seit der unverschämten Weihnachtsansprache von Ex-Bundespräsident Gauck vor einigen Jahren, als er seiner Sorge Ausdruck verlieh, daß in Deutschland Menschen auf Bahnhöfen und in U-Bahnen nur deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und dunkle Hautfarbe haben, und er damit die Tatsachen völlig auf den Kopf stellte, höre ich mir grundsätzlich keine dieser verlogenen und geheuchelten Weihnachts-und Neujahrsansprachen mehr an!

  117. Wieviele Opfer der Murksel-Politik wird es wohl im neuen Jahr geben?
    Schande über diese kinderlose, unförmige FDJ-Matrone!

  118. Jetzt mal ganz im Ernst. Sobald die Frau auftaucht schalte ich sie weg. Normalerweise noch währender Ankündigung. Wenn ich das nicht schaffe, dann sehe ich sie höchstens 1 sek, schlimm genug. Hören ist noch schlimmer. Auch das Radio schale ich ab. Auf dem Rad hatte ich vorhin die Kopfhörer. Ich habe kaum ertragen was der Nachrichtensprecher verbreitete. Und dann habe ich sie tatsächlich mit der Schlussequenz gehört. Ich wollte erst die Kopfhörer abnehmen, aber ich muß dann absteigen um sie wieder zu befestigen. Kann man bei Merkel Beiträgen nicht tatsächlich (ganz im Ernst) auf das Bild verzichten. Wir wissen wer das ist und wie sie „aussieht“. Im Ernst es tut weh. Läßt sich das nicht machen?

  119. Frau Merkel, sie geben wie üblich nur ihr stereotypes Bla Bla von sich. Welche Wertschätzung hegen sie eigentlich für das deutsche Volk oder ist ihnen diese Bezeichnung schon zu „völkisch“?
    Ihre Zeit ist abgelaufen! Um einer Regierung in Deutschland vorzustehen, fehlt es ihnen an Mut und Intellekt zur Selbstreflexion.
    Ihr Abgang ist wahrlich alternativlos!
    Zeigen sie wenigstens einmal Haltung und bekennen sie sich zu ihren unsäglichen Fehlentscheidungen und Rechtsbrüchen nicht nur in der Asylpolitik.
    Aber selbst zu dieser Erkenntnis fehlt ihnen Herzensbildung und Anstand!

  120. Sorry, das kann ich beim besten Willen nicht anschauen. Diese schlauen Floskeln, vorgetragen im Kirchtagsjargon, verursachen bei mir Übelkeit. Alles, was sie uns zu sagen haben, sind dumme Floskeln.

  121. Würde Pi gerade gehackt hätte das Problem dass sich zig Seiten öffneten als ich einen Link von Alice Weidel und dem Eintracht Frankfurt Boss hier in einem Kommentar öffnete ständig wurde die Seite geöffnet

    MOD: Sicher nicht. Bitte keine Verschwörungstheorien!

  122. @ Polit222UN 31. Dezember 2017 at 15:22
    @ #Das_Sanfte_Lamm 15.17
    Da hilft nur noch die Einrichtung einer BEFREITEN ZONE im Osten, die dann auch mit Zähnen und Klauen verteidigt wird……..
    ……….alles andere ist hoffnungslos………..
    ________
    Meine Meinung: ja! Tut mir auch leid, ansonsten heißt der komplette Zug: Islam für alle 🙁
    Ich bin zudem überzeugt, dass viele Deutsche, die sich derzeit noch Christen nennen, eher den Islam als das Christentum verteidigen werden, da es ihre Aufgabe ist die Mohammedaner vor Biodeutschen zu beschützen, da jeder Rassismus in Biodeutschen damit auszugemerzt werden könnte, da es zwar kein ‚islamophobes Rassismus-Gen‘ gibt, jedoch die deutsche Geschichte es erfordern bei denen erfordern könnte, ein solches in Biodeutschen zu konstruieren 🙁
    Heranziehen kann man hierzu als Lebenserfahrungsvergleich, den sich hartnäckig in deutschen Köpfen haltenden ‚Bettnässer‘ Verspottungsvorgang bei anderen Biodeutschen, obwohl längst bekannt ist, dass es sich um einen genetischen Defekt als Enuresis noctura handelt und damit eigentlich ein Glücksfall bei Bettnässerkandidaten ist, weil es sich sozusagen auswächst in dem Sinne das es wenn das Hormon dann gebildet wird das Bettnässen abrupt so zwischen 11-14 Jahren endet und keine bleibenden körperlichen Schäden hinterlässt 🙁
    Der Islam wächst sich leider nicht einfach so aus, nein im Gegenteil da gibt es den Geburtendjihad und so kann man sich vorstellen im ‚Bettnässervergleich‘, dass leider die Beratungsresitenten unter den Deutschen (87%?) und dann darunter die zudem mit gehässiger und garstiger Ader ‚eine östliche Sicherheitszone‘ erfordern 🙁

  123. Die Olsch redet mittlerweile schon genauso bescheuert wie die Slomka! Auch inhaltlich unerträglich!

  124. # yugoslawe 31. Dezember 2017 at 16:20
    An PI-
    BITTE DAS MERKEL-VIDEO RAUS NEHMEN
    Mich kotzt dieser Anblick an.

    JA – BITTE BITTE…rausnehmen…ich häng‘ schon seit Stunden über’m Kübel… und es wird immer schlimmer !

  125. Cherub 31. Dezember 2017 at 14:56
    Welches ist ihr Gott ? Laut Himmler sind Gott und Allah derselbe; „ihr sagt halt bloß Allah dazu“.

    Dieser Sicht dürfte auch die in islamen Kreisen „Umm Merkel“ Genannte folgen…..dort wo auch schon Hitler „gelandet“ war als Folge eines unterbewußten Malstroms des Schreibens der deutschen Sprache, welche ins Verderben führt, wenn nicht bewußt dagegengehalten wird !

    Und wer tut das schon ? In Deutschland gerade mal 13 Prozent !
    _____________
    Ob bei 87% eine gewisse Angst um die Pfründe besteht, den im weiter so könnten doch die Egomanen-Schäfchen im Trockensten sein 🙁
    Obwohl, wer genau hinschaut könnte erkennen der Verteilungskampf ist schon mitten drin und die Partizipations-Wunder-Soziologenthese endet in der zukünftigen Isolation- und Ausgrenzung, war sozusagen ein Zug mit grausamer, gruseliger Endstation 🙁

  126. In 4 Jahren gibt es eine Neujahrsansprache von Bundeskanzler Höcke…

    Es lebe das heilige Deutschland!

  127. Die Barbarischen islamischen Horden sind schon mit Zügen aus Allen Richtungen Deutschlands
    Richtung Köln in Anmarsch, die Polizei hat jetzt schon Alle Hände voll zu tun, das wird
    noch ein netter Abend in Köln werden!

  128. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 31. Dezember 2017 at 16:40
    Ja, Merkill ist systemtreu bis zum geht nicht mehr. Für die NWO-Mafia wird es schwer werden, nochmals so eine absolute hündische Unterwerfung aufzutreiben.

  129. Mit Merkel weg , Allein ist noch nicht getan, die ganze noch im Amt
    Riege von Altmaier bis Maas muss voll entsorgt werden, weil
    sonst kommt der Nächste Idiot(In) und es geht weiter so…

  130. ES hat sich heute rotbraun angezogen. Paßt.
    ES MUSS WEG.

    Aber es ist noch schlimmer:
    Der rotbraune Teppichdamast der Mao-Jacke zeigt eine Art —>Paisley-Muster:
    Der Ursprung des Musters ist auf ein florales Motiv (Boteh-Muster) aus dem persischen —>Sassanidenreich zurückzuführen, das über die —>Moguln nach Indien gelangte. (wikip.)

  131. zu VE at 18:36

    Das Sassanidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums. (…)
    Das Reich erstreckte sich in der Spätantike ungefähr über die Gebiete der heutigen Staaten Iran, Irak, Aserbaidschan, Turkmenistan, Pakistan und Afghanistan sowie einige Randgebiete.
    (wikip.)

    Mehrkills Welt.
    ES MUSS WEG

    PS Kann das Video oben auch weg?
    Nachdem ich jetzt zigmal die Glotze abgeschaltet habe, taucht das Ungeheuer hier auf….
    ES MUSS WEG.

  132. Die Original-Rede :

    Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

    wenn das öffentlich rechtliche Fernsehen diese aufgezeichnete Rede abspielt, bin ich nicht mehr im Lande. Ich bin auf dem W

  133. Man achte auf die Hände! So sollen die abgekauten Fingernägel nicht gesehen werden.

    Ich jedenfalls höre mir die Ansprache nicht an!!

  134. Die Original-Rede :

    Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

    wenn das öffentlich rechtliche Fernsehen diese aufgezeichnete Rede abspielt, bin ich nicht mehr im Lande. Ich bin auf dem Weg in eine neue Zukunft. Meine Freunde, die eigentlich recht zufrieden mit meinem Tun sind, haben mir eine neue Identität und neue Papiere sowie meinen (Judas-)-Lohn ausbezahlt, mit dem ich und mein Mann nun gut und gerne in Südamerika leben können.

    Ich muß ehrlicherweise bekennen, daß ich die Pläne von mir und meinen Freunden leider nicht ganz verwirklichen konnte. Mal wieder waren die Österreicher und auch dieser pöse, pöse Ungar Orban Schuld. In geradezu verbrecherischerweise haben diese Personen einfach die Balkanroute geschlossen, so daß die für 2016 und 2017 jeweils anvisierten weiteren 6 Millionen Flüchtlinge nicht zu uns gelangen konnten. Aber ich habe gezeigt, daß die Pläne des Pentagon von meinem großen Meister Thomas Barnett zur Schwächung von Deutschland und Europa zumindest ansatzweise umsetzbar waren. Deutschland und Europa ist durch meine gezielte Zuführung von Verbrechern und Analphabeten aus allen Moselmstaaten auf Jahrzehnte hinaus geschwächt. Ich, Angela Kazmierczak, Kasner, Merkel, Erika,….. allein, habe diesen Kontinent an die Wand gefahren. Ich habe alle Erwartungen, die in mich gesetzt wurden von meinen Freunden erfüllt.

    Aus diesem Grunde wurde ich ausgewählt und aufgebaut. Waren die Deutschen nach 1970 geschockt weil es unserer Partei gelang, einen Spion direkt bei Brandt zu plazieren, dürfte der Schock meiner Dumm-Michels nun noch größer sein, ich IM Erika konnte über 12 Jahre dieses Land regieren und es vollens an die Wand fahren, einfach super ihr Kartoffelsäcke. Deutschland und Europa sind dank meiner hervorragenden Arbeit auf Jahrzehnte massivst geschwächt und es wird noch sehr viel Blut fliesen. Meine Gäste werden nicht so einfach auf die ihnen von mir geschenkten Annehmlichkeiten verzichten.

    Aber nachdem ich es nun hinter mir habe un dich mich immer noch diebisch freue, dieses Sch…land vernichtet zu haben, möchte ich meine letzte Neujahrsansprache an Sie mit einem Zitat einer meiner Mitkämperinnen Claudia Roth beenden : „Deutschland verrecke !“

  135. EinBoesmensch 31. Dezember 2017 at 18:57

    Die Original-Rede :

    Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

    wenn das öffentlich rechtliche Fernsehen diese aufgezeichnete Rede abspielt, bin ich nicht mehr im Lande.(…)

    Sach bloß, Walter E. & Co. haben recht:

    [8:30] Der Preusse: Im Radio bringen die schon Auszüge aus der Neujahrsansprache von Merkel.

    Das wird wohl das letzte sein was von Merkel aufgezeichnet wurde. Und keiner merkt was. WE

    Hier die ganze Rede: Neujahrsansprache der Kanzlerin Merkel ruft für 2018 zum Zusammenhalt in der Bevölkerung auf

    Vermutlich wurde das noch vor ihrem Verschwinden in Berlin aufgezeichnet. Aber man könnte es überall in der Welt machen, auch in PY.WE.

    [9:00] Der Pirat:
    Merkels Rede ist eine Verhöhnung der tausenden von Opfern der Flüchtlingskriminalität. Hoffentlich holt man sie aus den Exilen wieder heim.

    Wo immer sie derzeit ist, sie wird ihrer gerechten Strafe nicht entgehen, sagen mehrere Quellen.WE.

    [10:15] Der Pirat:
    Zum Merkel Artikel muss ich noch sagen, dass der bei der Google Suche „Merkel geflohen“ auf Platz 1 steht.

    Also wissen es schon fast alle.
    (Quelle: hartgeld.com)

    Silvester darf man Silvesterscherze machen.
    Und die Hoffnung stirbt zuletzt.

    😎

  136. Oh Mann, dachte die kommt aus den Winterurfaub nicht zurück!

    Baaah, die Scheixxe schaue ich mir nicht an…..

  137. Merkel ist vergleichbar mit einem KFZ-Werkstattinhaber, der die Sprinkleranlage in seiner Werkstatt nicht auf die Wasserleitung sondern an den Benzintank angeschlossen hat. Wenn es mal brennt brennt die ganze Bude bis zu den Grundmauern runter. Genau das hat sie in 2015 gemacht, ein Löschversuch wurde erst gar nicht unternommen, im Gegenteil Terroristen, Mörder, Vergewaltiger konnten ungeprüft das Land überspülen. Das Land brennt jetzt lichterloh und diejenigen die nach der Feuerwehr rufen werden als Brandstifter von der Pyromanin beschimpft.
    Es ist gut dass die Visegradstaaten, Österreich und jetzt auch Dänemark sich weigern solidarisch zu zündeln damit Merkels Sprinkleranlage sie mit einem Grossbrand beglücken kann.
    Natürlich ist Merkel nicht Hitler, nicht einmal sein Bärtchen hat sie, sie hat lediglich das Hitlersche Endsieg-Gen.

  138. Wenn ich diese Gestalt in meiner Glotze sehe kommt mir das grosse Kotzen. Kann den Scheiss den die Blut-Merkel dahin quatscht nicht mehr anhören. Habe nur einen Wunsch für das neue Jahr, diese dumme Kuh muss aus dem Kanzleramt verschwinden, und dass sie, samt die von ihr geladenen Gastinvasoren aus unserem schönen Land verschwinden. Erst dann wird es ein Land in dem ich gerne lebe.

  139. Allen Patrioten wünsche ich einen gesunden Jahreswechsel .
    Und das mit einem Extragruß an Nuada. Du erwähntest da gestern etwas.
    Bitte, behalte deine Hoffnung!
    Das wünsche ich Dir und uns allen!

    Liebe Grüße
    Diedeldie

  140. Westfalenross 31. Dezember 2017 at 17:54
    # yugoslawe 31. Dezember 2017 at 16:20
    An PI-
    BITTE DAS MERKEL-VIDEO RAUS NEHMEN
    Mich kotzt dieser Anblick an.

    JA – BITTE BITTE…rausnehmen…ich häng‘ schon seit Stunden über’m Kübel… und es wird immer schlimmer !
    ———————————–

    Das ist wie bei diesen Ekelbildern auf Zigarettenschachteln … eine wirkungsvolle Warnung! Ich öffne jedenfalls kein Video mehr, auf dem Merkels Visage zu sehen ist!

  141. Diese Volksverräterin schämt sich noch nicht einmal dafür, dass sie nach der illegalen Flutung unserer Heimat mit hochaggressiven, kriminellen Moslems, die Werte des Grundgesetzes für sich vereinnahmt.

    Ausgerechnet diese Rechtsbrecherin beruft sich auf die Werte des Grundgesetzes, während sie es gleichzeitig durch die von Ihr betriebene Islamisierung mit Füßen tritt.

  142. die arme Frau. Sie ist so einsam. Sie wird von niemandem verstanden. Sie muss dennoch alle Aufgaben erledigen. Und dann noch lobhudeln oder lügen. Niemand versteht diese Frau. Niemand hat sie lieb. Dieses Stück das sie jedes Jahr aller tage aufführen muss, hat sie zwar verinnerlicht, doch glaubt sie selbst nicht daran. Denn sie weiss ja, dass ales ein grosses Loch ist, in das ihre Lügen hineinfallen. Aber schon der böse Obama hat sie verpflichtet und nun der wirre Trump. Alles nur, um das kleine Deutschland komplett abzufertigen, zu vernichten, zu schuriegeln und zu bürsten mit Dreck, Leid und Verleumdung. Das tut doch auch der Frau weh, wenn sie jeden tag den Scheiss machen muss. habt Erbarmen mit der Frau! Erlöst sie von Ihrem Übel und ihren Aufgaben. Der erste der sie sieht und trifft, muss es tun. Wer wird es sein?
    Und wenn sie in 2018 immer noch da ist, schliessen wir uns alle zusammen und belagern das Kanzleramt um sie zu befreien- und wenn es Tage dauern sollte oder Monate oder jahre.

  143. Tovarysch, Schwesta Erika Kazmierczak hat sich ja wieda mal die göSStö Mühö gegebn, das Wort DEUTSCHLAND zu vermeiden.

    Die Raute hat zwar mehrmals einen Eid auf Deutschland und das deutsche Volk geschwört, schwadroniert nach der Vereidigung aber nur noch von „UNSALAND“.

    VOLKSVERRÄTER_in !!!!!!!!!!

    MERKEL MUSS WEG !

    MERKEL MUSS WEG !

    MERKEL MUSS WEG !

  144. Sie ist die Kanzlerin die den Terror in Deutschland etablierte und Salon fähig machte.
    Der Islamterror lebt gern und gut mit ihr in Deutschland.
    Sie ist eine perfekte Terrorkanzlerin, vollständig empathielos, eine wahre Alien-Soziopathin.
    Machthungrig und in ihrem Wirken so zerstörerisch wie Adolf.
    Der Führer hatte seine SA-Schläger, sie hat dafür die Antifa-Terroristenschergen.
    Nichts ist wahr, alles ist „IHR“ erlaubt!
    Nun ist sie eben hier, die FDJ Propaganda Sekretärin, gibt es da überhaupt was zu ändern?

    Eine guten Rutsch in den Eichmann-Käfig wünsche ich Dir, Angela der Hölle!

  145. +++ VivaEspaña 31. Dezember 2017 at 19:13
    EinBoesmensch 31. Dezember 2017 at 18:57
    Die Original-Rede :
    Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

    [10:15] Der Pirat:
    Zum Merkel Artikel muss ich noch sagen, dass der bei der Google Suche „Merkel geflohen“ auf Platz 1 steht.
    Also wissen es schon fast alle.
    (Quelle: hartgeld.com)
    +++
    Wie jetzt „geflohen“? Ich dachte „gestorben“. Sollte ich mich da verlesen haben? Das wäre ärgerloch! Hatte schon den Sekt in der Hand!

  146. Deutsche Flagge : Es ist fast gefährlich diese so zu nennen. Besser Flagge der BRD.

    Ich habe gerade aktuell!!! Ein Vefahren bei der StA am Laufen wegen „Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole“ weil ich auf dem KfZ -Kennzeichen die sog. eurosterne mit der Flagge der BRD überklebt hatte.
    Zuvor war ich durch einen Behördenmitarbeiter angezeigt worden, mit der Bitte um Überprüfung i.S. Reichsbürger… Doof wenn man sich darüber bemault, dass es solche Denunzianten gibt und die noch geschützt werden.
    Nun ja, mal sehen wie es aus geht.

    Ich frage mich, wo leben wir bitte ?

  147. @ Diedeldie 31. Dezember 2017 at 19:39:

    Danke für den lieben Extragruß. Auch ich wünsche Dir – und natürlich allen anderen liebgewonnen Kommentatoren ein gutes Neues Jahr.

    Was bleibt uns anderes übrig, als den inneren Hochmut nicht sinken zu lassen und die Hoffnung zu bewahren? Und ich habe auch tatsächlich eine ganz konkrete aufregende und schöne – wenn wohl auch eine, die so absonderlich ist, dass sie sich zur Veröffentlichung nicht eignet.

  148. Selbst für einen dicken Batzen Kohle könnte ich mir die Fot… nicht anhören bzw. anschauen, ich kotze sonst an Silvester!

  149. @ wolaufensie 31. Dezember 2017 at 15:43

    Endlcih hat Merkel die Taharrush-Games eröffnet.
    Allah sei Dank !
    Das Volk, das zu 87% für Merkel ist …

    Genau, und weil 87 % für Merkel sind, fordern aktuell (lt. Mainstream-Umfrage) 46 % ihren Rücktritt und nur jeder Zehnte möchte unter keinen Umständen, dass das Monster die Flatter macht. Auch wenn hier jeder Zweite diese Zahl wie eine Monstranz vor sich her trägt, die 87 % sind absurd – so rechnet nur Pfuschi über Leichen.

  150. @ Istdasdennzuglauben 31. Dezember 2017 at 17:30

    Merkel,deine jungen Opfer,Maria und Mia werden das neue Jahr nicht mehr „erleben“.
    Hoffentlich rauben sie dir den Schlaf!

    Leider nein, das Dreckstück ist da leider völlig schmerzfrei.

  151. Für 2018 gilt frei nach Goethe:
    Ist der Irrtum nur erst wie der Grundstein unten im Boden,
    Immer wird darauf gebauet, nimmermehr kommt er an Tag.

    Das ist das Kalkül und – so hart es klingt- es geht leider auf. Siehe die 87% Weiter-So-Deppen!

  152. Ich muss es aus diesem aktuellen Anlass abermals wiederholen:

    Alles an Merkel ist schrecklich, die völlig verkrampfte, unsichere Körperhaltung, das tölpelhafte, unbeholfene Auftreten wie in einer Slapstick-Komödie, das Aussehen einer vertrottelten und asexuellen Matrone, die höchst unangenehme näselnde Stimme, der immer wieder geierhaft nach vorne ruckende eingesunkene Entenhals zwischen hochgezogenen Schultern (wie hier bei https://www.youtube.com/watch?v=vJUlAEXm6O8 bei „gilt“).

    Dass eine derart international zutiefst blamable Erscheinung, die wie eine trotzige und unbelehrbare altgewordene ressentimentgeladene Göre wirkt und in Firmen bestenfalls als Putzfrau oder Kaffeeküchenbetreuerin denkbar wäre, von den Schafsgesichtern der CDU/CSU zur Bundeskanzlerin gemacht wurde und immer wieder begeistert gefeiert wird, ist absolut unfassbar.

    Man muss ja nur mal sehen, wie die Merkel-Trulla nach ihrer frechen, größenwahnsinnigen Rede zu Trumps Wahl bei 10:05 abgeht, ihre Figur, ihre Körpersprache, um zu begreifen, was da zur Bundeskanzlerdarstellerin gemacht wurde:

    https://www.youtube.com/watch?v=u-M2oZm5mYY

    Oder zum Beispiel hier in diesem entlarvenden Video, als das provinzielle, verhuschte Mauerblümchen Merkel vergeblich versucht, einen gnädigen Blick des kalten, starken, überlegenen Türkenmachos Erdogan zu erhaschen, und wie zutiefst unterwürfig und verlegen sie ihn begrüßt:

    https://www.youtube.com/watch?v=zwxhGI9thnc

    Um Himmels Willen, wie kann eine solche Witzfigur bloß Deutschland repräsentieren? Warum versinken die CDU-Mitglieder nicht vor Scham allesamt auf Nimmerwiedersehen im Boden?

  153. Bezeichnenderweise unterscheidet die „Raute“ in ihrer Ansprache auch zwischen „solchen“ und „solchen Bürgern“!
    Da sind zum einen die „optimistischen“ Bürger, die „sich engagieren“ – z, B. in der „Flüchtlingshilfe“. Das musste ja kommen!
    Aber genau die linksgrünen Teddywerfer in den Großstädten mit ihrem Refugee-Welcome-Kretinismus engagieren sich in der Regel nicht in freiwilligen Feuerwehren, Sportvereinen oder gegen Flutkatastrophen in der Provinz, wo Zusammenhalt und Familienstrukturen noch funktionieren. Man kann bundesweit auch die muslimischen „Mit- und Neubürger“ an zwei Händen abzählen, die bei Feuerwehren, Rotem Kreuz etc. ehrenamtlich aktiv sind…

    Der autonom-linksextremistische Flügel des linksgedrehten Mainstreams hatte bei Überschwemmungen der letzten Jahre schon zur Sabotage der Schutzwälle gegen die Hochwasserfluten aufgerufen, um wie bei der Flutung unseres Landes mit „Flüchtlingen“ möglichst viel Schaden anzurichten!

    Das ist ja Merkels Problem, dass sie ihr „Deutschland“ nur mit linksgrünen Kulturrevolutionären aus SPD, Grünen und demnächst Linkspartei umgestalten = abschaffen kann. Die Grünen mit ihrem programmatischen Hass gegen „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ sind dabei die Lieblingspartner bei ihrer Destruktions“politik“ in allen Bereichen!

    Andere Partner findet sie nicht mehr, dabei braucht sie die erwerbstätige und leistungsbereite Mehrheitsgesellschaft, um das links-kulturrevolutionäre Ziel einer Pöbelherrschaft unterprivilegierter Randgruppen und Minderheiten durchzusetzen!
    Diese erwerbstätige Mehrheitsgesellschaft, die Steuer- und Berufs-Normalos, sind für Merkel aber die „Kritiker“, „Pessimisten“, „Querulanten“, „Angstbesessenen“, durchaus im Sinne der NS- und DDR-Propaganda gegen „die, die nicht mitziehen woll(t)en“.

    Mit ihren muslimischen Neu- und Altbürgern und deren Loyalitäten zwischen IS und Erdogan und mit rot-grünen Versagerbiographien, die „irgendwas mit Medien machen“ oder Sozialpädagogik studieren, noch nicht einmal mit sozialdemokratischen Studienräten, die immerzu raten, „einfach mehr Geld in die Hand zu nehmen“, lässt sich keine Gesellschaft dauerhaft wettbewerbsfähig und leistungsstark organisieren, noch nicht einmal die Sozial-, Migrations- und Asyl-Industrie länger alimentieren!

    Insofern ist es auch eine tolle Entscheidung der FDP gewesen, zu sagen, „nicht mit uns“! Dass das vom verfaulten System Merkel samt ihrer Stasi- und Achtundsechziger-Opposition in Ost und West als „verantwortungslos“ denunziert wurde, war zu erwarten!

    Fast möchte ich an die alte Spartacus-Parole anknüpfen: „Diesem System keinen Mann und keinen Pfennig!“ (Betrifft natürlich auch Frauen und neuerdings Cents!).
    Unsere freiwilligen Feuerwehren, Fussball- und Sportvereine organisieren wir weiterhin; genauso Schützen- und Jagdvereine, Burschenschaften usw. usf.!

  154. Nie war die Distanz zwischen Bürgern und Politiker/Medien so groß in der Bundesrepublik
    Und das gilt nicht nur für Fr Merkel

  155. Zukunft 2018 ???

    Viele der politischen, akademischen, journalistischen, juristischen und religiösen Führer Deutschlands scheinen von einer Art kollektiven Wahnsinns betroffen zu sein. Diese psychologische Krankheit, die durch blindes Engagement für politische Korrektheit und Multikulturalität angetrieben wird, zwingt sie dazu, zum Untergang der Deutschen Gesellschaft beizutragen und ihre Ersetzung durch eine islamistisch kontrollierte Kultur zu gewährleisten, die von Scharia regiert wird. Solange diese kulturell selbstmörderischen Führer den Aufstieg des Islam in Deutschland weiterhin ermöglichen, ist die langfristige Perspektive für unsere Kinder düster.

Comments are closed.