Von WOLFGANG HÜBNER | Die überlebenden Opfer und Angehörigen der von einem islamischen Massenmörder vor einem Jahr in Berlin getöteten Menschen werden am Montag einer Frau begegnen, die diese Begegnung so lange gemieden hat, bis sie aufgrund öffentlichen Drucks nicht länger der Konfrontation mit den menschlichen Folgen eines ungeheuerlichen Staatsversagens ausweichen konnte. Diese Frau heißt Angela Merkel und ist Bundeskanzlerin des Staates, der den Opfern so lange und so kaltherzig keine Namen, keine Gesichter, keinen Respekt, keine Großzügigkeit geben wollte – und das eigentlich immer noch nicht will.

Das Treffen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Wir sollen und werden also nicht sehen, wie die Begegnung verläuft. Aber wir wissen auch so, dass die schlimm geprüften Menschen, von denen viele schwerste körperliche und alle seelische Schäden erlitten haben, einer Frau in die Augen sehen müssen, die eine moralische Ruine ist. Denn wie anders könnte eine Politikerin an der Spitze des Staates charakterisiert werden, die mitsamt der gesamten politischen und medialen „Elite“ nach dem Massaker auf dem Breitscheidplatz nur um eines bemüht war, nämlich die Ursachen dieser Tat zu verschweigen, die Opfer zu anonymisieren und zu meiden.

Kurt Beck, der Beauftragte der Bundesregierung für die Opfer und Hinterbliebenen des Berliner Terroranschlags, hat kürzlich in einem Interview gesagt: „In Frankreich zeigte der Präsident nach den schrecklichen Anschlägen eine öffentliche Anteilnahme in Form eines Staatsaktes, er sprach mit den Betroffenen….. Das wäre auch von der Bundeskanzlerin erwartet worden.“ Doch Merkel hat diese Begegnung nicht nur nicht sofort gesucht, sondern auch so lange gemieden, bis es politisch einfach schädlich für sie zu werden drohte.

Die Kanzlerin der Grenzöffnung trifft sich folglich ein Jahr danach mit den Opfern nicht aus später Reue oder endlich entdecktem Mitgefühl, sondern um die Springer-Presse und andere in dieser Angelegenheit kritisch gewordene Medien zu besänftigen. Die Motive dieser moralischen Ruine im Kanzleramt für das Treffen mit den überlebenden Opfern und Hinterbliebenen könnten erbärmlicher nicht sein. Deshalb darf die Öffentlichkeit sogar froh sein, mit keinen Bildern von dem Auftritt Merkels konfrontiert sein zu müssen: Denn zu sehen wäre die verlogene Maske einer Frau, der jeder Sinn, jedes Gefühl für Empathie fehlt.

Es ist aber nicht Merkel allein, die nach der Terrortat in Berlin vor einem Jahr auf bestürzende Weise die tiefe sittliche Verwahrlosung des Staates Deutschland erkennbar gemacht hat. Wer ganz starke Nerven hat, der lese dazu die zornige Abrechnung mit dem Staatsversagen von Regina Mönch im Feuilleton der FAZ vom 18. Dezember 2017 unter der Überschrift: „Eine Wunde, die sich nun auf Anordnung schließen soll?“ Frau Mönch, die kurz vor ihrer Pensionierung steht, beweist auch mit diesem zutiefst aufwühlenden Text, dass sie eine der ganz wenigen Stimmen im medialen Gekreische und Geschleime ist, die unerschütterlich auf der Seite der Opfer und Verachteten dieses Landes steht.

Umso beschämender ist es, wie sehr sich damals all die selbsternannten „Qualitätsmedien“ nach dem Berliner Massaker zu Komplizen des politisch gewollten Anonymisierens der Opfer machen ließen. Es war auch die Komplizenschaft derer, die im Herbst 2015 eingestimmt hatten in die Willkommens-Chöre für die Heerscharen, die in der Verantwortung Merkels ins Land und die in die Sozialsysteme strömen durften. Es hat eines erschütternden Brandbriefes der überlebenden Opfer und Hinterbliebenen bedurft, um wenigstens einige dieser Medien aufzuwecken.

Die um ein ganzes bitteres Jahr verspätete Begegnung Merkels mit den Opfern vielfachen deutschen Staatsversagens kann die Wunde vom 19. Dezember 2016 weder schließen noch ihren Schmerz lindern. Dieses Ereignis kann nur daran erinnern, dass im Kanzleramt eine moralische Ruine sitzt, die den Willen und leider auch die Aussicht hat, noch weitere Jahre ein Land zu regieren, das nicht die Kraft findet, sie los zu werden. Ehrlich gesagt: Das ist ein sehr trauriger, deprimierender Befund kurz vor Ende des Jahres.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.
PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der 71-jährige leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

174 KOMMENTARE

  1. PI kann uns heute nicht leiden. Schon das zweite unerträgliche Bild der geschäftsführenden Kanzlerdarstellerin heute!

  2. „Babieca 18. Dezember 2017 at 11:45

    Und wißt ihr noch, wie ES im Bundestag sofort eine peinliche, okkulte Trauerfeier abhielt, sowie der „NSU“ erfunden war? Mit Kerzen und Geigen und Trallala? Ich dachte damals: „Gleich holt sie ihr Ouija-Brett raus und redet mit toten Türken.“

    Fotowarnung:“

    https://tinyurl.com/ybx3mxgj

  3. Was sich in Deutschland abspielt ist in der Tat einmalig. Man erlaubt dieser Frau (also auch eine Mehrzahl der „Männer“) die längste Kanzlerschaft aller Zeiten, obwohl diese Frau erkennbar politisch keinerlei Fähigkeiten hat. Wenn man Staatschef ist muß man in bestimmten Situationen einfach nur die richtigen symbolischen Handlungen leisten können. Ich könnte das nicht. Das kann man nämlich nicht wirklich lernen, da muß man rein gewachsen sein. Aber ich bin auch nicht Kanzler. In jedem anderen Land ist der Staatschef in der Lage solche symbolischen Handlungen auszuführen. Macron ist natürlich ein Verbrecher, aber er hat sich umgehend zu solchen Handlungen durchgerungen. Den Deutschen ist in der Mehrzahl auch jede Würde de Amtes egal.

  4. Aus Mitleid oder Bestürzung gegenüber den Opfer wird der Termin von Merkel nicht wahrgenommen, ansonsten hätte der Termin schon vor einem Jahr stattgefunden. Durch den Brandbrief der Angehörigen, ist sie politisch ins Kreuzfeuer gerückt, deshalb rudert sie jetzt wieder zurück wie wir es von dieser Darstellerin kennen. Ein Wendehals wie es im Buche steht unsere Mutti Merkel, Ekelhaft!

  5. Was ich immer überlege: Wir hätte ich reagiert? Wären es meine Angehörigen, meine Familie?
    Wäre dann noch Platz im Kanzleramt? Oder wäre es dort eng geworden? Oder anderswo?
    Was würde ich machen? Ich will ehrlich sein: Ich weiß es nicht!
    Mir tun die Opfer und die Betroffenen unendlich leid. Und ich bete, daß wir von diesem Pack und ihrer Anführerin erlöst endlich werden.

  6. Danke. Artikel wie die von Regina Mönch sind selten wie Mondgestein in der deutschen Medienlandschaft. Sie hat schon vor Jahren gegen den Maulkorb für Islamkritik protestiert. In der FAZ ein Unikum.

  7. Kein Betroffener oder Hinterbliebener dürfte an dieser scheinheiligen Veranstaltung teilnehmen. Keiner !
    Diese Veranstaltung ist an Hohn und Verachtung kaum noch zu überbieten.

  8. @ INGRES

    Es ist in der Tat unbegreiflich, wie diese Witzfigur sich so lange im Amt halten kann. Die unfähigste Karikatur eines Politikers seit Erfindung der Politik.

    Aber: Egal wie verdorben und pervertiert dieses System mittlerweile sein mag, die Raute des Grauens hält sich da nicht von selbst, sondern wird gehalten, bzw. getragen gestützt und unterstützt. Von ziemlich vielen, allen voran die Hochverräterpartei CXU. Aber auch die Systemmedien und selbst die Scheinopposition.

    Alle relevanten Gruppen in diesem Lande sind diesem Teufel freundlich gesinnt. Auch das gab es wohl noch nie, nirgendwo, dass der Regierungschef nach so langer Zeit überhaupt keinen Gegenwind, aus egal welcher Richtung erfahren hätte.

    Nicht vom politischen „Gegner“, nicht von Gewerkschaften, nicht von Kirchen, Unternehmern, Arbeitern. Schon gar nicht von den Medien. Alle sind ihr wohl gesonnen.

    Die Ruine ist daher nicht diese widerliche Hexe im Hosenanzug, sondern das Deutsche Volk. Nur ein kranker, dahinsiechender Volkskörper hat keine Abwehrkräfte mehr gegen eine solche tödliche Krankheit.

  9. DIESE EKELHAFTE
    RAUTE DES TODES
    IST NUR EINE
    MACRONETTE,
    DIE DIE AUFTRÄGE
    AUS ÜBERSEE
    („DEEP STATE“)
    AUSFÜHRT.
    2015 HAT SIE MIT
    DER VÖLKERMÖRDERISCHEN
    MOSLEMFLUTUNG
    DEM HOFFNUNGSLOS ÜBERALTERTEN, EINGESCHÜCHTERTEN BZW.FEIGEN UND GROSSTEILS
    VERDUMMTEN
    DEUTSCHEN VOLKE
    DEN ENDGÜLTIGEN
    TODESSTOSS
    VERSETZT.
    ES IST ZU SPÄT !!

  10. „Kurt Beck, der Beauftragte der Bundesregierung für die Opfer und Hinterbliebenen des Berliner Terroranschlags, hat kürzlich in einem Interview gesagt: „In Frankreich zeigte der Präsident nach den schrecklichen Anschlägen eine öffentliche Anteilnahme in Form eines Staatsaktes, er sprach mit den Betroffenen….. Das wäre auch von der Bundeskanzlerin erwartet worden.““

    So redet in Deutschland jemand, der nicht mehr in Abhängigkeit steht.
    Pensionisten, Ausgebootete, Rausgeschmissene,
    (nicht zuviel Insiderwissen ist hier Voraussetzung),
    Wendehälse, Flaggenwechsler mit neuem gesicherten Einkommen,
    finanziell Unabhängige,
    habe ich jemanden vergessen?
    Ich suche nicht.

    Hier! kommt! Kurt!,…..

  11. Lukasz Urban war LKW-Fahrer und das erste Opfer von Anis Amri. Ein Jahr nach dem Attentat am Breitscheidplatz hat sich nun seine Mutter , Janina Urban, zu Wort gemeldet. Und geht mit der deutschen Regierung hart ins Gericht:
    Keinerlei „persönliches Kondolenzschreiben“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel
    „Ich möchte Frau Merkel sagen, dass sie das Blut meines Sohnes an ihren Händen hat“
    Tja die SED Sozialsitin macht reihum in Europa, USA das Ansehen von Deutschland kaputt, wie bei „Trump bereitete sich auf Toilette vor“ für Beuch von Merkel im White House

  12. Die deutschen Wähler wissen das. Die CDU- und CSU-Funktionäre wissen das. Und dennoch wird die CDU/CSU, die kein Hehl daraus macht, Angela Merkel wieder zur Kanzleruine zu küren, von den deutschen Wählern mehrheitlich gewählt. Wessen Moral ist tiefer gesunken? Die Kanzleruine will immerhin an der Macht bleiben, was aber wollen die Deutschen?

  13. Jeder normale Mensch zieht Konsequenzen, wenn er merkt, dass keiner mehr
    mit ihm will. Aber was ist schon bei #Erika normal ?
    #Erika sitzt einfach alle „breit“ und wenn #Erika das nicht alleine schafft,
    ist es #Erika vollkommen egal, wer dann noch „breit“ macht.
    Ob heute #Erikanische Krokodilstränen fließen? Mit Sicherheit nicht.
    Denn #Erika ist die Rache des Genossen Honecker.

  14. Croix de Lorraine 18. Dezember 2017 at 15:38
    _____________________________________

    Sehr treffend formuliert. Ich kann leider die knapp 90% im Volk, nur noch als schwer, geistig behindert einstufen.

    Sorry, mir fällt partout kein anderes Synonym ein…

  15. Ein Beitrag für Interessierte die sich schon einmal in das einzig wahren Rechtssystem einarbeiten mögen. Ein einfühlsamer „Sal?tkist“ vermittelt schon mal die einfachsten Regeln (nebst ungläubiger Kommentierung):

    https://www.youtube.com/watch?v=k3cRdaKv-bo&has_verified=1

    Dieser nette Bartträger ist ja offensichtlich bereits Absolvent eines Deutschkurses, und somit bestens integriert.

  16. M. wird auf öffentlichen Druck aus dem Ausland und von Kurt Beck „zum Jagen getragen“, d.h. sie muss an dieser Gedenkfeier teilnehmen was sie zutiefst anekelt, siehe ihr Gesichtsausdruck beim Stop am Platz vor wenigen Tagen als sie aus dem Auto stieg.
    Daß alle „Qualitätsmedien“ sich zum Komplizen gemacht haben stimmt einfach nicht:
    In der Bild erschienen seitenlange Artikel und detaillierte Hintergrundberichte, auch letzte Woche noch wobei man das hauptsächlich an einer Person ‚Valeryia‘ aus der Ukraine festmachte aber das ist eben der Dramaturgie geschuldet. Junge Frauen verkaufen sich besser als ein Kartoffel-Rentnerpaar.
    Der Druck auf M. muss gnadenlos erhöht werden. Sie hat keine Freunde in Europa: In Österreich jetzt auch nicht mehr und selbst ihr EU-Buddy Donald Tusk ist ihr von der Schippe gesprungen. Macron will zwar noch unser Geld aber ebenfalls keine „Flüchtlinge“. Nur noch 87% aller deutschen Wähler und die „Flüchtlinge“ halten zu ihr. Das ist ja auch schon was…

  17. Was wundert Ihr euch immer noch über diese Chaotin??? Folgende Videos zeigen offensichtlich mehr oder weniger weitere negative Dinge, Charakteristik von diesem verwirrten Weib auf:

    Video 1: Merkels Doktorarbeit reines Plagiat?: https://www.youtube.com/watch?v=lGGdU2djWFA
    Video 2: Merkel plante Ruin von Deutschland?: https://www.youtube.com/watch?v=rL82-3-9rmg

    Zu Video 1: Dies sind weitere Indizien für die Gefährlichket, Unkorrektheit von dieser Frau IM?, Dr?.
    Diese Doktorarbeit sei ein reines Plagiat, und somit seit Jahrzehnten einfach unerträglich, ein Schlag ins Gesicht, für alle Akademiker, und Nichtakademiker mit ihren unzähligen echten Abschlüssen, Prüfungen für Beruf und Freizeit. Sämtliche Angaben würden von 145 anderen Wissenschaftlern stammen, also nichts substantiell Neues von ihr selbst. Fazit: So etwas ist niemals eine Doktorarbeit, mehr oder weniger ein Plagiat, und müsste aberkannt werden! Bei Gutenberg reichten schon 20 %, bei Merkel seien es weitaus mehr, quasi 100 % !!! Dieses Weib ist doch ergo wohl krank, eine Hochstaplerin, wie bekanntlich ihre jahrelange kranke Politik. All jene die dies vertuschen sind mit-verantwortlich für das Desaster in Deutschland, Euroipa.

    Zu Video 2: In diesem Video wird ebenfalls nachvollziehbar aufgezeigt, wie IM Angela Merkel 1993 damals schon Bundesministerin für Frauen und Jugend im Kabinett Kohl, nach Santiago de Chile zu Erich Honecker flog und mit diesem, verantwortungslos die Ruinierung von Deutschland plante!!? Hierzu kommen die Zeitzeugen Nuschke Honeckers Sekretär, Herrmann Honeckers Fahrer, Frau Kelm Honeckers Schwester, Frau Lauterbach Honeckers Schwester zu Wort. Es ist wohl abwegig, dass diese hier reine Lügenmärchen erzählen. Auch auf Grund dieser Indizien scheint nun die zerstörerische, verantwortungslose Politik für Deutschland und Europa von der angeblichen Frau IM Dr.? Merkel in einem anderen Licht!! Deutschland zerstören durch Islamisierung, Fahne weg werfen. ect. Es wird ergo ersichtlich, dass dieses Weib schädigend gegenüber dem Westen gesinnt war, oder immer noch ist.
    Die blind dumme Verehrung von dieser Chaotin in Deutschland ist inzwischen unerträglich.
    OHNE MERKEL WÜRDE ES KEINE FLÜCHTLINGSSTRÖME NACH DEUTSCHLAND GEBEN!!! KAPITO, KAPITO !!!

  18. Ein Blockflötenensemble wäre angebracht.

    Schneeflöckchen, Weißröckchen,…
    Haltet mir den Sousaphonisten vom Leib!!

  19. Ich wünsche Merkel ein möglichst langes Leben. Damit sie für Ihre Verbrechen zur Verantwortung gezogen werden kann und den Rest ihres Lebens im Gefängnis verbringen wird. Diese Frau ist die schlimmste Heimsuchung Deutschlands nach Adolf GröFaZ

  20. Dieses schmierenblatt FAZ , wie auch andere Schweineblätter Made in Dummsdüdel wollen entweder den Adblock deaktiviert haben oder wie bei FAZ soll man bezahlen. Nicht einen Cent, nicht ein Furz dafür!
    Darauf hatte der Verfasser dieses Artikel hinweisen können, beim nächsten Mal………………….

  21. Ich habe dieser Frau oben im Bild nichts abzugewinnen, sagt sie doch kaltschnäuzig in die Kamera … „ aber wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist „ .. … „ KLICK !… und dann will sie die Opfer dieser Fremdländer hier im Land beklagen,
    dann sagt diese Person, Zitat,.. “ die multikulturelle Gesellschaft ist keine lebensfähige Form des Zusammenlebens „…… klick !… und will keine Obergrenze von Fremdländern hier im Land haben

  22. Diese moralisch verkommene und völlig unfähige Frau kann sich nur deswegen so lange an der Macht halten, weil das ganze System, der ganze Unrechtsstaat ebenso moralisch verkommen ist. Sie bewegt sich im Berliner Politbetrieb wie der Fisch im Wasser, sie ist die Spitze einer Negativauslese über Jahrzehnte.

    Und sie wird auch dort gehalten, weil sie mit der Auflösung Deutschlands die Agenda globaler Eliten erfüllt.

  23. Hübner:
    Frau Mönch, die kurz vor ihrer Pensionierung steht, beweist auch mit diesem zutiefst aufwühlenden Text, dass sie eine der ganz wenigen Stimmen im medialen Gekreische und Geschleime ist,…

    Wohl wahr! Und sie hat keine Nachfolgerin, nirgendwo, nirgends. Auch was die FAZ selbst als journalistischen Nachwuchs präsentiert, ist von deprimierender Angepasstheit, als glaubten die Mädels und Jungs, dass rot-grüne Gesinnung samt selektiver Wahrnehmung der Wirklichkeit zur natürlichen Grundausstattung des Menschen gehört. Sollten die demnächst das Ruder übernehmen, kann die FAZ gleich einpacken.

    Einzige Ausnahme ist Simon Strauß, 29, der Sohn von Botho Strauß, der Samstag einen bemerkenswerten Artikel über zeitgenössische Kunst, die nur noch „tagespolitische Brachialbotschaften“ verbreite, im Blatt hatte („Künstler, emanzipiert euch!“). Auch nur gegen Bezahlung:

    http://plus.faz.net/feuilleton/2017-12-16/kuenstler-emanzipiert-euch/92627.html

  24. Merkel und ihre Jünger haben Blut an ihren Händen kleben..
    Ich gedenke nicht nur den Berlinern Opfer von Berlin,sondern den Hunderten Einzelfällen,die seit Merkels illegalem Handeln im September 2015 zu Tode kamen..
    Ich denke auch an die Tausenden Einzelfälle ,die durch Merkels Gäste Opfer von Vergewaltigungen,Raubüberfällen,Körperverletzungen–usw… wurden.

    Ganz zu schweigend davon,dass es für viele Frauen mittlerweile lebensgefährlich geworden ist,alleine joggen zu gehen,oder zu bestimmten Zeiten noch auf die Straße zu gehen.
    Ganz zu schweigen davon,dass wir unsere Kinder nicht mehr alleine in Schwimmbädern schicken können.

    Und traurig auch,wie verunstaltet unsere Weihnachtsmärkte aussehen durch die vielen Betonklötze und die hohe Präsenz der Polizei.

    Merkel kriminelle Politik ist überall sicht-und hörbar geworden und für viele Menschen auch spürbar,siehe oben,bzw. nicht mehr spürbar,da nicht mehr am leben..

    Wie kann es sein,dass Merkel und ihre Jünger noch in Amt und Würden sind?
    Die gehören vor einem Gericht gestellt,abgeurteilt und in den Knast!!

    Alles andere ist absolut unverständlich und ich hoffe dass der Tag kommt,dass Merkel und ihre Jünger endlich zur Rechenschaft gezogen werden!!

  25. Zu sagen: “ Ist mir egal, … (blablabla)“ ist ein Grund, um diese Frau zu teeren und zu federn und sie dann mit Heugabeln davonzujagen.

  26. Hoffentlich hat sie sich ein paar handschriftliche Aufzeichnungen gemacht, die sie emotionslos runterrattern kann. Das kennen wir ja schon.

  27. Ich bin mir ziemlich sicher:
    Dieses Wesen ist die Inkarnation, die Wiederkehr des Satans im Gewande eines unscheinbaren Schafs-und Schweinegesichtes, um nicht aufzufallen.
    Passend dazu auch die Entourage dieses moralischen Misthaufens, der diese seelisch-moralische Ruine auch noch verehrt wie auch ein Großteil der sog. „Promis“ und des Establishements, die diesen Teufel, der das Volk verachtet und mit Füssen tritt, fast schon vergöttern.
    Ähnliches hat sich auch schon vor ca. 70 Jahren zugetragen. Da hat Satan auch seine Werkzeuge, die Nazis beschützt.
    Wir erleben die Wiederkehr des Ziegenfüßigen

  28. Diese Frau ist zu einem moralischen Schrotthaufen verkommen ! Sie hat noch nicht mal den Charakter zurückzutreten !

  29. Im Grunde kann man Merkel dankbar sein, schon Kohl hatte Deutschland aus reinem Machtkalkül verkauft. Umvolkung und Islamisierung gibt es nicht erst seit Merkels Amtszeit. Die linken Deutschlandhasser und Vernichter sind auch schon mindestens seit 40 Jahren aktiv. Das Merkel sich 2015 mit ihrer Entscheidung der Grenzöffnung vollkommen verkalkuliert hat, war der Auslöser für wachsenden Widerstand und den Aufstieg der AFD. Mit einer intelligenteren Salamitaktik wäre die geplante Islamisierung und Umvolkung geräuschlos und schleichend weiter gegangen. Jetzt gibt es zumindest Hoffnung auf eine Gegenbewegung. Siehe Österreich, Ungarn, Polen usw…..

  30. In diesem Mantel wirkt sie, wie der „Wolf im Schafspelz“ (natürlich vom „Schwarzen Schaf“):

    Gesicht zur Faust geballt, leerer Blick, Rose vom Steuerzahler finanziert, Fahne mit böser Sachsen-Nazi-Schrift, Fette Finger, gekrümmt zu Greifern fürs anschließende Buffet…
    Ausschluss der Öffentlichkeit aus Angst vor Kritik

    Habt ihr auch das Gefühl: Die Opfer werden verhöhnt, die Bevölkerung vorgeführt…
    Wenigstens kann man sich mal wieder so richtig ekeln!

  31. Die AFD ist im Moment damit beschäftigt das man sie überhaupt zu Wort kommen lässt, in einer Diktatur ist das nämlich nicht selbstversändlich (siehe YouTube). Dann muss sie versuchen die Begrifflichkeiten die durch die BRD-Verbrecher pervertiert wurden wieder von ideologischen Einflüssen zu befreien (Demokratie, Souveränität und so…). Selbst wenn das gelingen sollte ist da immer noch ein Volk das zu dumm ist einfachste Zusamenhänge zu verstehen (RTL 2 Gossen-Niveau)
    Kurz: Unmöglich! 😉

  32. Eine “ moralische Ruine “ ?

    Hat das große Vorbild dieser Dame, der “ Stählerne „, so etwas wie Moral besessen ?
    Trotz Priesterseminar in Tiflis !

    Die “ Karriere “ dieser Frau, Tochter eines roten Pfaffens, kam doch nur zustande, weil ihr moralische Kategorien bzw. Prinzipien völlig fremd waren und noch immer sind. Getreu dem großen Vorbild !

  33. Merkels Beine sind müde. Zuviel auf Gesetzen, Demokratie und Menschen herumgetrampelt. Es wird Zeit, diese Beine zu entlasten…

  34. …ich sehe das GANZ anders!

    „Moralische Ruinen“ sind (es tut mir leid das so offen schreiben zu müssen) alleine diejenigen Hinterbliebenen welche an dem erzwungenen Treffen mit der Verantwortlichen für den Tod ihrer Lieben!

    PFUI… wenn ich Hinterbliebener wäre würde ich mich SCHÄMEN an einem solchen „Treffen“ teilzunehmen…

  35. Soso, die Öffentlichkeit ist ausgeschlossen. Vielleicht „bedanken“ sich die Angehörigen dann bei der Matrone sozusagen auf dem kurzen Dienstweg. Mal abwarten, ob wir die Matrone überhaupt jemals wieder zu Gesicht bekommen. Nichts ist unmöglich.

  36. Da steht sie, die Vasallin des Teufels.
    Da steht sie vor den Acht, die sie auf dem Gewissen hat.
    Die Volksverräterin.
    Die Schande.

  37. Bei Karlsruhe

    Malsch (ots) – Nach einem Messerangriff auf einen 31 Jahre alten Landsmann am späten Freitagabend in einer Unterkunft für Asylbewerber in Malsch konnte ein aus Afghanistan stammender 18-Jähriger wenig später festgenommen werden. Der bereits wegen Körperverletzung auffällig gewesene Heranwachsende kam nach einem Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wegen versuchten Totschlags sowie gefährlicher Körperverletzung am Samstag in Untersuchungshaft.

    Offenbar war es am vergangenen Freitag gegen 22.20 Uhr in einem Zimmer der Gemeinschaftsunterkunft aus noch unklaren Gründen unter mehreren Personen zum Streit gekommen. Dabei habe der 18-Jährige ein Küchenmesser ergriffen und seinem Kontrahenten in den Oberschenkel gestochen. Schließlich soll er dem 31-Jährigen das Messer noch an die Stirn geworfen haben. Der Mann erlitt stark blutende Wunden und musste von hinzugerufenen Rettungskräften in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Aufgrund starken Blutverlustes war Lebensgefahr zunächst nicht auszuschließen.

    Die Hintergründe für den Messerangriff sind derzeit noch unklar. Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei führen hierzu die weiteren Ermittlungen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3819268

  38. Merkel gebe ich noch nicht mal die Alleinschuld. Für mich sind alle Blockparteien und alle Kartellpolitiker schuldig.

    Daher werde ich niemals mehr im Leben eine Blockpartei wählen, sondern stets die von der Staatspropaganda am meisten verfemten „Extremisten“.

    – das ist nicht mehr mein Land
    – das ist nicht mehr mein System
    – diese Politruks sind nicht meine Politiker
    – der ganze Laden kann untergehen
    – ich habe nichts damit zu tun und empfinde keinerlei Loyalität.

  39. Mein Beileid an die Angehörigen und Verletzten!
    Vergessen wir auch hier nicht die Hunderten, wenn nicht Tausenden gemesserten, geschliffenen, vergewaltigten anonymen Opfer der „Humanitätspolitik“ der besten Kanzlerin im Universum.
    Ja, Frau Merjel und die ganze Bundesregierung hat mit im Fahrerhaus gesessen und munter mit gemordet!
    Ich hätte es mir verbeten als Hinterbliebener, dass die Mitfahrerin Merkel auch nur in die Nähe des Tatortes kommt um dort Mitgefühl vorzuheucheln.
    Anis wer? Der kam aus Tunesien! Schlimer Bürgerkrieg dort, obwohl Tausende Deutsche dort Urlaub machen….
    Aber wie immer im Leben gibt es zwei Seiten, ein Seite die verarscht und eine Seite die sich munter verarschen lässt!

  40. OT

    „KASSEL: TÄTER AUF DER FLUCHT
    Frau (23) vergewaltigt und mit Messer verletzt
    Autofahrerin findet Opfer +++ Polizei sucht dringend Zeugen

    Kassel – Vergewaltiger auf der Flucht!

    Die Kasseler Kripo jagt einen Mann, der in der Nacht zu Samstag eine 23-Jährige vergewaltigt haben soll. Die Frau war am späten Abend im Bereich der Zeughausstraße/Weserstraße unterwegs. Sie wurde vermutlich von dem Mann verfolgt. Am Auedamm, auf einer Wiese in Höhe der Drahtbrücke, muss er zugeschlagen haben: Er vergewaltigte die 23-Jährige und verletzte sie mit einem Messer am Oberkörper.

    Gegen 1.30 Uhr sah eine Autofahrerin die Verletzte am Boden liegen und alarmierte die Polizei. Die junge Frau kam ins Krankenhaus.

    Täterbeschreibung
    ca. 16 bis 20 Jahre alt
    etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß
    dunkelhäutig, wulstige Lippen
    sprach gebrochenes Deutsch
    bekleidet mit dunkler Kapuzenjacke

    Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise bitte an: 0561 – 9100.“

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/frau-vergewaltigt-und-mit-messer-verletzt-54230786.bild.html, Bild, 18.12.2017 – 13:42 Uhr

  41. so sehen die aus die pi**er.

    „JENA. Der Jenaer Pfarrer Lothar König muß sich erneut vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Gera wirft dem Stadtjugendpfarrer vor, mit seinem Lautsprecherwagen 2016 fast einen Polizisten überfahren zu haben. Deswegen sei sein Führerschein beschlagnahmt worden, bis die Vorwürfe geklärt seien, sagte ein Polizeisprecher inSüdthüringen.de.“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/antifa-pfarrer-koenig-soll-beinahe-polizisten-ueberfahren-haben/

  42. @ ceterum_censeo 18. Dezember 2017 at 16:37:
    Das Merkel-muss-weg-Lied aus Frankreich (mit deutschen Untertiteln):

    Danke vielmals! „Les Brigandes“ (=Banditinnen), nie gehört, „sont un groupe musical féminin français défendant des idées d’extrême droite“, na denn:

    https://fr.wikipedia.org/wiki/Les_Brigandes

  43. Ein(e) schöne(r) MenschIn!
    Mein Gott, warum bloß?
    Die haben schon so lange gebüsst, lass sie doch mal in Ruhe!
    Armes Deutschland!
    Wir haben euch schon so oft geholfen, aber wir haben jetzt mit uns zu tun – helft euch selber!

  44. int 18. Dezember 2017 at 15:19
    „Babieca 18. Dezember 2017 at 11:45
    Und wißt ihr noch, wie ES im Bundestag sofort eine peinliche, okkulte Trauerfeier abhielt, sowie der „NSU“ erfunden war? Mit Kerzen und Geigen und Trallala? Ich dachte damals: „Gleich holt sie ihr Ouija-Brett raus und redet mit toten Türken.“
    Fotowarnung:“
    https://tinyurl.com/ybx3mxgj

    Und was bleibt?
    Die Türkenanwälte verdienen sich am Prozess dumm und dämlich.

  45. Israel verweigert Leihgabe von Qumran-Rollen weil das Merkel-Regime die Rückgabe nicht verbindlich zusichert

    Die Schriftstücke sind die ältesten bekannten Bibelaufzeichnungen der Welt.

    Vizepräsidentin Claudia Korenke (Deutch – Israelische Gesellschaft):

    „Offensichtlich betrachten einzelne Akteure der deutschen Politik mittlerweile jedoch die Interessen der Palästinenser als so wichtig, dass die Staatsräson, die uns gegenüber Israel verpflichtet, in Vergessenheit gerät.“

    Im Klartext, Merkel vermurkst auch die deutsch-israelischen Beziehungen. Das Mißtrauen ist so groß, daß anscheinend Israel befürchtet, dass das Merkel Regime die Schriftstücke an die Araber weiterleiten könnte.

    Verantwortlich für die Absage der Zusicherung ist die Merkel-Vertraute Grütters.

  46. Sie ist eine moralische Ruine!

    Treffender ist die Kennzeichnung asoziale Persönlichkeitsstörung kurz Soziopath.
    Diese sind sehr gefährlich.
    Ein Soziopath zeigt keine Reue, die Missachtung von Recht und Gesetz und dem häufigen Erzählen von Lügen sind ihr Lebensinhalt.
    Sie scheinen sich außerhalb von sozialen Normen zu bewegen und machen mitunter bizarre, riskante oder ungeheuerliche Dinge, ohne vorher die möglichen Auswirkungen zu bedenken.
    – Nichtanerkennung von Gesetzen und sozialen Konventionen.
    – Unfähigkeit, die Rechte anderer anzuerkennen.
    – Unfähigkeit, Gefühle von Reue oder Schuld zu empfinden
    Es können unter anderem Priester, Manager, Politiker oder Gründer von Hilfsorganisationen sein.

    Viele Soziopathen landen niemals im Gefängnis oder irgend einer anderen Einrichtung!
    Es sind die Aliens in der Psychiatrie.
    Es wird empfohlen ihnen aus den Weg zu gehen.
    Narzissmus ohne jede Reue

    Die Opfer tun mir unendlich Leid. Sie mussten ihre eigene gerichtsmedizinische Obduktion bezahlen, wie Weiland die Juden für ihre Deportation und Vernichtung.
    Totgeschwiegen und fast weggeleugnet durch Medien von denen Goebbels nur Träumen konnte.
    Herzlos, Charakterlos und Verlogen. Handlanger des Bösen!!!
    Wo habt ihr Studiert? Etwa in der Hölle? Stürmerschmierfinken übelster Sorte!

  47. Das Treffen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

    Genau, das war nämlich das Ziel der FDJ-Sekretärin
    Die mediale Berichterstattung soll um jeden Preis verhindert werden und wenn dann nach den Regeln des Regimes.

    Aus dem BKA kommen die letzten Salven von Agitation und Propaganda. Das Ende naht.

  48. @ eo 18. Dezember 2017 at 16:24

    So nimmt die plumpe Watschelente Rache
    an ihren anmutigen Geschlechtsgenossinnen…
    Jetzt zeigt die mit Minderwertigkeitskomplexen
    Beladene ihren Ex-MitschülerInnen, daß sie Macht
    über alle habe, quasi Herrscherin von Gottesgnaden.
    ANGELA WOLLTE SCHON IMMER HOCH HONAUS
    http://www.20min.ch/diashow/196681/F4CDF624858110DD4D59224EB4EA04ED.jpg
    Als Kind wollte Merkel Ballerina werden; wirklich:
    http://magazin.woxikon.de/36561/angela-merkel-10-ungewoehnliche-fakten-zur-kanzlerin/
    …oder Eisprinzessin:
    z.B. dass die kleine Angela Eiskunstläuferin werden wollte. Oder Ballerina. Dass ihr Lieblingskuschelsong „Je t’aime“ war. Dass sie mit 18 Jahren auf ihrer Abiturfeier das erste Mal total betrunken war. „Nachts um vier Uhr fiel sie aus einem Boot. Schuld war der Kirsch-Whisky.“ Dass sie am liebsten Entenbraten isst und Döner, ohne Soße, nur mit Fleisch, Salat, Zwiebeln, Tomaten und Weiß- und Rotkraut. Dass sie eine sehr gute Imitatorin ist und am besten Jacques Chirac und Wladimir Putin nachmachen kann. Dass sie davon träumt, eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn in die Mongolei zu machen. HOFFENTLICH ONE-WAY!
    *https://www.gala.de/stars/news/starfeed/angela-merkel–wie-menschlich-ist-unsere-kanzlerin–20237836.html
    https://www.brigitte.de/aktuell/gesellschaft/kanzlerinnen-geburtstag–60-dinge–die-sie-noch-nicht-ueber-angela-merkel-wussten-10162816.html

  49. HITLER konnte nicht eliminiert werden (Stauffenberg), er entfernte sich am Ende selbst !
    MERKEL kann auch nicht eliminiert werden (AfD), sie wird am Ende fürstlich entlohnt in Rente gehen.
    So gesehen ist mir das Arschloch HITLER lieber ! Es sei denn sie kommt mit ihren Schergen in
    NÜRNBERG vor ein, von Justiztrottel bereinigtes Gericht . — fertig —

  50. @ Croix de Lorraine 18. Dezember 2017 at 15:38

    Alle relevanten Gruppen in diesem Lande sind diesem Teufel freundlich gesinnt. Auch das gab es wohl noch nie, nirgendwo, dass der Regierungschef nach so langer Zeit überhaupt keinen Gegenwind, aus egal welcher Richtung erfahren hätte.
    ———————————————————————-

    Deshalb denke auch in immer wieder daran, dass das nicht mit rechten Dingen zugeht und kann nicht begreifen, wenn Leute mit denen man sich unterhält dieser Ansicht völlig ablehnend gegenüberstehen. Diese Frau ist so offensichtlich in jeder Beziehung der blanke Horror, dass ich aber von Anfang an (als ich nicht nicht daran dachte welche Katastrophe diese Frau auslösen würde) daran dachte, dass diese Frau nicht kritisiert wird eben wegen ihrer umfassenden totalen Unfähigkeit. Und ich denke, dass ich da nicht falsch lag. Man will will einem solch erbärmlichen Wesen nicht wehtun, man fürchtet auch, dass die Peinlichkeit auffliegt. Und ich denke dass Merkel das natürlich weiß und jeden Morgen zittert, dass sie ungeschoren davon kommen möge und ihre Erbärmlichkeit nicht aufgedeckt wird. Das sieht man auch an dem eingezogenen Kopf zwischen den Schultern. Das Ausland weiß das sicher und denkt sich sein Teil und nutzt es natürlich auch aus. Wobei man sagen muß, dass sie andere Baracke, Martin Schulz, nicht minder von Macron gesteuert werden kann.

  51. Welch ein moralischer Dreck regiert uns und wie ist die ganze Gesellschaft?? Österreich hat es besser. Kurz und gut!

  52. Hätten wir in unserer Familie ein Opfer dieser terroristischen Gewalt zu ertragen, zu beklagen gehabt, zu dem uns die MITVERANTWORTLICHEN, allen voran „die Macherin dieses totalen, politischen und menschlichen Versagens“, eine Frau Dr. Merkel, erst EIN JAHR nach diesem MASSENMORD „persönlich“ kondolieren will, wir wären einer solchen „Einladung“ NIE GEFOLGT, denn, wir hätten ihr unsere VERACHTUNG nur in ihr Gesicht SPUCKEN KÖNNEN!!!

  53. Heute vergessen sämtliche Mainstream-Medien, mit wem Merkel, Gauck und die Misere damals zusammen am Tatort waren:

    http://www.pi-news.net/2016/12/die-trauernde-merkel-war-beim-imam/

    Versehen?

    Im März 2017 setzte der umstrittene Berliner Bürgermeister Müller ein noch schlimmeres Zeichen, auch am Tatort, indem er sich zu Islamisten gesellte.

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/islamisten-am-breitscheidplatz-michael-mueller-spricht-bei-umstrittener-demo-26206662

  54. Bodenlose Angst vor den Hinterbliebenen und den gezeichneten Opfern … DAS ist der wahre und einzige Grund, warum sich diese unsägliche Frau nicht mit den Betroffenen vom 19.12.2016 persönlich treffen wollte und im Grunde immer noch nicht will! Und schon gar nicht öffentlich, mit TV-Kameras etc.! Denn: sie könnte ja „Unschönes“ zu hören bekommen von ihnen ….. Und ich hoffe sehr, daß sie in der Tat eine Menge Unschönes von ihnen zu hören bekommt!!

  55. Wenn ich Angehörige auf dem Weihnachtsmarkt betrauern müsste,würde ich mich bei
    Luca Scata bedanken,der das Dreckstück Amri ,zu seinem Mondgötzen zurück geschickt hat.

    https://www.blick.ch/news/ausland/er-toetete-berlin-attentaeter-anis-amri-in-mailand-italo-held-schockt-mit-hitler-gruss-id6204964.html

    Eigentlich sollte dieser ,das Bundesverdienstkreuz erhalten,aber leider stimmte seine Gesinnung nicht!
    Stand gestern auch in einem Welt Plus Artikel !

    Der Zonen-Wachtel würde ich auf keinen Fall die Hand schütteln,und mir Ihre Heucheleien anhören.
    Widerliches gefühlskaltes Reptil… äh Person.

  56. Das Verhalten dieser Frau ist nur noch verachtenswert . Ich erinnere mich noch sehr gut an die von ihr pomadig vom Blatt abgelesenen Phrasen welche sie wohl nicht einmal selber aufgesetzt hat .
    Natürlich weis sie dass sie den Großteil der Verantwortung für die Toten und Verletzten vom Breitscheidplatz trägt , Politiker mit Charakter treten in so einer Situation zurück aber nicht Fr. Merkel .
    Ihre Aussendarstellung spricht Bände die Frau ist fertig am Ende sie hat alles falsch gemacht . Ich denke auch Jedem im politischen Berlin dürfte klar sein dass ein Neuanfang nur ohne diese traurige Gestalt möglich ist .

  57. jemand, der durch seine Fehlentscheidungen gegen D Interessen massenhaft blut an den Haenden hat, gehoert nicht ins Kanzleramt sondern hinter Gittern.

  58. Das Wichtigste für Merkel und ihren „Wurmfortsatz“,
    die steigbügelhaltende „Elite“ war,
    das Ganze unter dem Teppich,
    unter der Grasnarbe zu halten,
    Gras darüber wachsen zu lassen..

    „Die überlebenden Opfer und Angehörigen der von einem islamischen Massenmörder vor einem Jahr in Berlin getöteten Menschen werden am Montag einer Frau begegnen, die diese Begegnung so lange gemieden hat, bis sie aufgrund öffentlichen Drucks nicht länger der Konfrontation mit den menschlichen Folgen eines ungeheuerlichen Staatsversagens ausweichen konnte.“

    Das ist schlicht wahr.
    Mehr gibt es dazu nicht zu schreiben.

  59. Wenn die SPD nicht die Bürgerversicherung für Arbeiter,Angestellte, Freiberufler und Jung-Unternehmer mit einer Geschäftsidee etc. durch bringt, wie im Wahlprogramm beschrieben, ist sie bald bei 15%. Deutschland ist das einzige Land in Europa mit 2 Gesundheits-Klassen! Privat extra versichern kann kann sich jeder Besserverdienende und Millionär und Profi-Fussballer, sowie die DAX Vorstände.

  60. Bin normal um diese vorweihnachtliche zeit so geil wie eine ganzes Affengehege, aber jetzt tote hose, hohl dieses schrecliche monsterbild weg bitte.

  61. Wenn die auftaucht vor den Hinterbliebenen und den anderen Betroffenen, das Schienbein dick hauen, bis unters Kinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  62. Dorian Gray 18. Dezember 2017 at 15:18

    NEIN! Nehmt das weg. Ich will die nie mehr sehen.
    ————————————————————————————————————————————-
    Dieses Gesicht erinnert mich an den Verrat an Deutschland und Europa mit der Konsequenz der vielen Toten, Verwundeten und Vergewaltigten!

    Sie wird als schlimmste Kanzlerin der deutschen Nachkriegsgeschichte in die Analen eingehen!

    Frau Merkel, wenn Sie noch einen Funken Anstand hätten, wären Sie schon lange zurück getreten!

  63. Ich wäre ja geneigt, zu sagen, Merkel weiß ja ganz genau, dass sie Schuld ist an den Opfern.
    Da wollte sie den Hinterbliebenen aus Scham nicht unter die Augen treten.
    Das wäre ja meines Erachtens rücksichtsvoll .
    Bloß, dann hätte sie medial um Entschuldigung bitten müssen.
    Die Hinterbliebenen und uns alle.
    Und sie hätte zurücktreten müssen und sich ihrer Schuld stellen.

    Die Hinterbliebenen verstehe ich ehrlich gesagt nicht.
    Wieso legen sie darauf jetzt noch Wert, diesem Wesen zu begegnen. Damit tun sie Merkel mehr Gutes , als sich selbst.

    Jeder der Hinterbliebenen hätte die Macht, die Politik wirklich zu verändern.
    Demo organisieren:
    Merkel muss weg.
    Grenzen müssen zu
    Rechtsstaat wieder herstellen und
    Abschieben, abschieben, abschieben.

    Und dann kann Antifa sie ja mal als Rechtspopulisten oder immer wieder gern genommen, als Nazis bezeichnen. Und die Gewerkschaften und die Kirche mitmachen.

    Das weltweite Echo möchte ich aber erleben.

    Also….wenn einer von Ihnen die Kraft dazu hat, werte Hinterbliebene, dann bitte los.
    Dann wären die Tode nicht ganz sinnlos, dann würden sie nämlich möglicherweise weitere Opfer verhindern .

    Wenn im Land jemand wütend sein darf, dann ihr!!!

  64. Tut mir ja traurig, aber für mich ist das nur ein Bohei, um der Alten eins mitzugeben. Klar ist Merkel übel, aber sie ist dummerweise auch Kanzler! Und so ein Kanzler, auch wenn es sich um eine Zuppelgusse wie Merkel handelt, hat Aufgaben auf Staatsebene zu erledigen und nicht zu den Blitzlichtgewittern bei Opfern von Straftaten zu eilen! Nur, weil es französische und andere bekloppte Wichtigtuer so halten, ist das kein Grund für einen abgeklärten deutschen Kanzler, dem nachzueifern. Auch nicht als „Symbol“ oder „Geste“ oder wie dieser Schnullikram genannt wird. Wo will man da anfangen und wo aufhören? Bei 100 Toten? Bei 50 Toten? Bei 10 Toten? Bei 5 Toten? Bei einem Toten? Gilt das nur bei tatsächlichem oder vermeintlichem Terror oder auch Alltagskriminalität mit 3 Toten? Nur in der Hauptstadt oder auch in Kleinkleckersdorf?
    Richtig und in ihrem übergeordneten „Aufgabenbereich“ wäre es gewesen, wenn sie bei Kenntnisnahme des nachträglichen Umgangs der Behörden auch ohne direkte Kompetenz Streß gemacht, die Amtsleiter öffentlich ins Achtung gestellt und zu anständigem Benehmen angehalten hätte. Vorher reicht eine Kondolenz über den Sprecher vollkommen aus.

  65. Das_Sanfte_Lamm 18. Dezember 2017 at 17:09

    „Und was bleibt?
    Die Türkenanwälte verdienen sich am Prozess dumm und dämlich.“

    Ich denke,
    viele blicken durch, dass da „vorne und hinten nichts stimmt“,…
    …viele wollen es gar ubzwischen gar nicht (mehr) (genau(er)) wissen,…
    …die Tagessätze der „unendlichen Geschichte“ sind natürlich top,
    sie sind nicht zu verachten.

  66. Kluge Gedanken zum Breitscheidplatz auch von Jürgen Fritz:

    Doch was war die allererste Sorge der Multi-Kulti-Ideologen? Dass politische Kräfte davon profitieren könnten, die sie unter allen Umständen verhindern wollen, die sie zu ihrem persönlichen Feindbild stilisiert haben. Alles andere ist für sie im Grunde sekundär. Diese Fanatiker sind geistig-moralisch so sehr degeneriert, dass ihnen die Bekämpfung des politischen Feindes wichtiger ist als das Leben ihrer Mitmenschen.

    https://juergenfritz.com/2017/12/18/anschlag-breitscheidplatz/

    Ein neuer Stern am Blog-Himmel, ein verdienter Erfolg:
    https://juergenfritz.com/2017/12/18/explodierende-leserzahlen/

  67. Die „unendliche“ Geschichte entstand nicht durch den Willen zur Wahrheitsfindung,
    sondern durch den zur Beugung und Vertuschung.
    Man windet sich.

  68. Mir ist diese größte Volksverräterin aller Zeiten und, meiner Meinung nach, auch schlimmste Verbrecherin der deutschen Geschichte so unendlich verhasst, das ich bei ihrem vorzeitigen Ableben die größte Party schmeißen würde, die ich je gefeiert habe. Ich habe niemals einen Menschen mehr aus dem tiefsten heraus verachtet als diese antideutsche Hackfresse.

  69. Biloxi 18. Dezember 2017 at 18:09
    „Kluge Gedanken zum Breitscheidplatz auch von Jürgen Fritz:

    „Doch was war die allererste Sorge der Multi-Kulti-Ideologen? Dass politische Kräfte davon profitieren könnten, die sie unter allen Umständen verhindern wollen, die sie zu ihrem persönlichen Feindbild stilisiert haben. Alles andere ist für sie im Grunde sekundär. Diese Fanatiker sind geistig-moralisch so sehr degeneriert, dass ihnen die Bekämpfung des politischen Feindes wichtiger ist als das Leben ihrer Mitmenschen.“

    Wahr.

  70. ……so weit ich mich erinnere sind alle Terroranschläge direkte Folge von unkontrollierter Einreise, späterer nicht erfolgter Registrierungen und lascher Handhabung bezüglich Festnahmen und Abschiebungen ? Somit haben, zumindest mittelbar, Frau Merkel und alle die diese Zustände herbeigeführt und mitgetragen ( hatten und noch haben ) eine Mitverantwortung ? Oder ist grundsätzlich immer im „Einzelfall“ nur der Täter der Schuldige der die Tat verübt hat und nicht die Personen und Institutionen die seine sichere und ungestörte Vorbereitung dieser Morde indirekt zugelassen haben.

  71. „Die „unendliche“ Geschichte entstand nicht durch den Willen zur Wahrheitsfindung,
    sondern durch den“…Zwang (trifft es vielleicht besser (als Wille))… „zur Beugung und Vertuschung.
    Man windet sich.“

  72. #yps

    Dieser Vorgang , den man als Anschlag bezeichnet, ist mehr als dubios. Es ist absolut unklar, was mit diesem Anschlag auf unsere Freiheit sonst noch beabsichtigt wurde, welche Machenschaften dahinterstehen , wenn Sie auf michael mannheimer blog gehen, werden Sie einen ausführlichen Artikel dazu finden, der beleuchtet, wer alles Amri bereits kannte und wer alles möglicherweise! Mitverursacher ist. Ihre Frage, wie Sie wohl als Angehöriger eines Opfers in diesem Fall reagiert hätten, könnte möglicherweise so beantwortet werden:
    Man hätte Sie zum absoluten Schweigen verpflichtet, sollten Sie Ihre Anonymität verletzen, drohten erhebliche Haftstrafen, selbst nahe Angehörige wären in Sippenhaft genommen und mit der Zerstörung ihrer Existenz bedroht worden. Auf diese Weise komplett eingeschüchtert und unter der Knute gehalten hätten auch Sie geschwiegen und ihr Leid stumm mit sich herumgetragen und einen kleinen Obulus als Hinterbliebenenentschädigung erhalten. Wissen wir was über die Hinterbliebenen des erschossenen LKW-Fahrers? Alle Fotos, alle Videos, alle Webcamsaufnahmen konfisziert, Die Angehörigen haben hin und wieder mal was von sich hören lassen und einen offenen Protestbrief an Merkel geschickt , aber was sonst noch unternommen? Jeder schien für sich alleine mit Behörden kämpfen zu müssen, was ich vernommen habe, sind bürokratische Hürden, die man ihnen stellt, als seien sie selbst Verursacher. Ich gebe zu, daß ich Meldungen verpaßt habe,falls es denn Informationen für das dumme Volk zu diesem Thema gab, es waren aber m.E. wenige. Wären Sie alleine als Protestler in die Öffentlichkeit gegangen , wenn Sie wüßten, daß Sie schwerste Repressalien treffen würden, vielleicht ein kleiner Autounfall auf einer viel befahrenen , unübersichtlichen Kreuzung…?
    Daß Sie ihr Schicksal, den Verlust eines Angehörigen betrauern zu müssen, für Ihre persönlichen Zwecke instrumentalisieren , indem Sie Ihr Schicksal der Öffentlichkeit preisgeben, öffentlich Kritik an der Kanzlerin äußern und Wasser auf die Mühlen der aufstrebenden Oppositionspartei AfD gießen oder Nazi sind. Ich nehme an, Sie hätten ebenfalls geschwiegen, still Ihr Leid mit sich herumgetragen .i Möglicherweise war es ein INSIDE-Job wie 11.9. , für den man eiskalt Kollateralschäden in Kauf nahm.
    Diesen Kommentar kopiere ich und schicke ihn an alle meine Freunde, die ebenfalls pi zu ihrer täglichen Lektüre zählen.

  73. @Privatier

    Warum soll das Konto nicht mehr da sein.Ich glaube,daß es das private Konto von Frau Urban ist.Würden Sie ein Konto kündigen,was von der „Bild“als Spendenkonto veröffentlicht wurde.Ich habe leider keine Adressdaten von Zuzanna Urban.

    Patrioten aller Länder vereinigt euch.

  74. Mit Unterstützung von:
    Redner
    Judith Sevinç Basad, Journalistin
    Hartmut Krauss, Erziehungswissenschaftler
    Samuel Schirmbeck, Journalist
    Amed S., Flüchtling und Aktivist
    Justus Wertmüller, Publizist
    Grußworte
    Jeffrey Herf, Historiker
    Waleed Al-Husseini, Schriftsteller
    Wolfgang Kraushaar, Politikwissenschaftler
    Zana Ramadani, Schriftstellerin
    Boualem Sansal, Schriftsteller
    Alice Schwarzer, Journalistin
    Weitere Unterstützung von
    Phyllis Chesler, Schriftstellerin
    Serap Çileli, Schriftstellerin und Menschenrechtlerin
    Martin Cüppers, Historiker
    Necla Kelek, Soziologin
    Stephan Grigat, Politikwissenschaftler
    Hinweis:
    Unsere Kundgebung ist keine Störaktion und richtet sich nicht gegen das Gedenken der Angehörigen am Breitscheidplatz. Um einen angemessen Umgang mit diesem Datum sicher zu stellen, bitten wir darum, Sprechchöre sowie das Skandieren von Parolen zu unterlassen und keine Fahnen von Parteien, Organisationen etc. oder eigene Transparente mitzubringen.
    Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten oder islamistischen Organisationen angehören, der rechten oder islamistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, antisemitische, islamistische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Das KOTZT mich schon wieder an!!!!!!!!!!

    Das ist genau diese Art von Veranstaltung, die uns alle zermürben soll.
    Eine buntgemischte Gemeinschaft ( NWO ), die schön leise zusammenkommt.
    Jeder darf da mitmachen …..ABER KEINE RECHTEN!!!!
    Moslems ja.
    Die gehören zur NWO.
    Rechte gehören mit den sogenannten Islamisten ausgesperrt.

    So denken die Faschisten.

    Das ist der blanke Hass.

    Das macht uns hier fertig.

    WAS HABEN WIR HIER MIT EINEM FLÜCHTLING UND MIT EINER OBEREMANZE, UND MIT MOSLEMS zusammen Tote zu betrauern, die durch den Islam getötet wurden?!

    Gar nicht.

    Das ist UNSERE Angelegenheit.

    Ich kann nicht in Worte fassen, wie ekelhaft ich diese Veranstaltung finde.

  75. Fakten 18. Dezember 2017 at 18:03
    Tut mir ja traurig, aber für mich ist das nur ein Bohei, um der Alten eins mitzugeben. Klar ist Merkel übel, aber sie ist dummerweise auch Kanzler! Und so ein Kanzler, auch wenn es sich um eine Zuppelgusse wie Merkel handelt, hat Aufgaben auf Staatsebene zu erledigen und nicht zu den Blitzlichtgewittern bei Opfern von Straftaten zu eilen! Nur, weil es französische und andere bekloppte Wichtigtuer so halten, ist das kein Grund für einen abgeklärten deutschen Kanzler, dem nachzueifern. Auch nicht als „Symbol“ oder „Geste“ oder wie dieser Schnullikram genannt wird. Wo will man da anfangen und wo aufhören? Bei 100 Toten? Bei 50 Toten? Bei 10 Toten? Bei 5 Toten? Bei einem Toten? Gilt das nur bei tatsächlichem oder vermeintlichem Terror oder auch Alltagskriminalität mit 3 Toten? Nur in der Hauptstadt oder auch in Kleinkleckersdorf?
    Richtig und in ihrem übergeordneten „Aufgabenbereich“ wäre es gewesen, wenn sie bei Kenntnisnahme des nachträglichen Umgangs der Behörden auch ohne direkte Kompetenz Streß gemacht, die Amtsleiter öffentlich ins Achtung gestellt und zu anständigem Benehmen angehalten hätte. Vorher reicht eine Kondolenz über den Sprecher vollkommen aus.

    Alles richtig.

    Nur dann darf dann auch keiner von der Verbrecherbagage wieder eine Lichterkette inszenieren, wenn es irgendwo mal einen Kan**en erwischt hat.

    Da sind diese sieben Plagen vereinigt in einem Hosenanzug nämlich ganz schnell zu Stelle.

    Es gibt keine Entschuldigung für dieses abscheuliche Monster. Nur den Galgen.

  76. „Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten oder islamistischen Organisationen angehören, der rechten oder islamistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, antisemitische, islamistische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.“

    Die Keule wurde zum Bumerang.
    Die Katze beißt sich in den Schwanz.
    Wie überall.
    „Neuerdings“ (schon seit einiger Zeit) versuchen die Erzieher umzuerziehen.
    Mir wird so Negligé.

    Hoch das Bein!

  77. VivaEspana
    danke für den Hinweis, die Namen der Opfer sind also öffentlich in einer Gedenkstätte zu sehen.

  78. Nichts ist widerwärtiger als dieses Subjekt.
    Hass ist gar kein Ausdruck mehr, es reicht nicht den Ekel vor dieser Person zu beschreiben.

    Pfui deibel … bäääähhh.

  79. Nach Ablauf dieses Jahres und nach Vorliegen des Berichts des Opferbeauftragten wolle die Kanzlerin mit den Betroffenen sprechen, wie „der Staat in diesem Jahr geholfen habe oder auch nicht helfen konnte“, so Seibert weiter.

    Die Bundeskanzlerin wird am Dienstagvormittag an der Fertigstellung eines Gedenkzeichens für die Opfer des Terroranschlags teilnehmen.

    Im Anschluss daran wird die Bundeskanzlerin der interreligiösen Andacht auf Einladung von Bischof Markus Dröge und Erzbischof Heiner Koch in der Berliner Gedächtniskirche beiwohnen.

    Das Gedenkzeichen ist zugleich ein Erinnerungsort für die Opfer des Terroranschlags vom Breitscheidplatz. Dargestellt wird ein goldener Riss, der von der Grundplatte der Gedächtniskirche über die Stufen hinunter auf den eigentlichen Platz, das viel benutzte Trottoir, führt.

    ➡ In die Stufen entlang des Risses sind die Namen der Opfer eingelassen…
    https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Artikel/2017/12/2017-12-13-breitscheidplatz.html

  80. ZDF Lumpen luden Opersprecherin Astrid Passin wieder aus

    Am 24. Juli wurde Passin vom ZDF per Mail angeschrieben und gefragt, ob sie in der Sendung als Sprecherin der Hinterbliebenen auftreten wolle. Man habe sie in einer TV-Reportage gesehen, hieß es. „Wenn man in dieser schwierigen Zeit dann auch noch das Gefühl hat, von Politik und Behörden alleingelassen zu werden, wird das Leid wohl noch viel größer. Ihr Auftritt in dem Beitrag von Spiegel TV hat diese Kombination aus Trauer, Enttäuschung und Wut zumindest sehr eindrücklich vermittelt und nachhaltig Eindruck hinterlassen.“

    Passin besprach sich mit anderen Hinterbliebenen und sagte zu. Es gab noch weitere Gespräche mit dem ZDF. Dabei wurde auch gefragt, welche Frage sie stellen wolle. „Darauf wollte ich mich aber nicht einlassen“ sagt sie. „Ich wollte mir das vorbehalten, spontan zu agieren, so wäre es ja auch authentischer.“ Das schien jedoch kein Hindernis zu sein. Astrid Passin bekam sogar noch einen Vertrag zugeschickt.

    Am Donnerstag dann der Anruf vom ZDF. Tenor: Sie solle nicht kommen.

    Fett Markierung durch mich.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article211938425/ZDF-lud-Berliner-Terroropfer-aus-Show-mit-Merkel-aus.html

  81. ujott 18. Dezember 2017 at 18:53

    VivaEspana
    danke für den Hinweis, die Namen der Opfer sind also öffentlich in einer Gedenkstätte zu sehen.

    Gedenkstätte? Eine Treppe? Zum Drauftreten und Drüberlatschen?
    Hat sich Mehrkill das ausgedacht?
    Eine Schande. Ein Denkmal der Merkel-Schande.
    Arme Opfer und Angehörige.

    http://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos83120171209breit_363_1_20171208144703576-jpg/20689490/2-format6001.jpg?inIsFirst=true

    http://www.fr.de/storage/image/0/4/3/4/1034340_opengraph_1qcmwT_fnIFZP.jpg

  82. Das Treffen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Wir sollen und werden also nicht sehen, wie die Begegnung verläuft. Aber wir wissen auch so, dass die schlimm geprüften Menschen, von denen viele schwerste körperliche und alle seelische Schäden erlitten haben, einer Frau in die Augen sehen müssen, die eine moralische Ruine ist. Denn wie anders könnte eine Politikerin an der Spitze des Staates charakterisiert werden, die mitsamt der gesamten politischen und medialen „Elite“ nach dem Massaker auf dem Breitscheidplatz nur um eines bemüht war, nämlich die Ursachen dieser Tat zu verschweigen, die Opfer zu anonymisieren und zu meiden.

    Ja, während hier das marode System Merkel vor sich hindümpelt, und das kulturrevolutionäre Ziel linksgrüner Blockpolitiker, einen ISlamisierten failed state im Herzen Europas, vorwegnimmt bzw. einleitet – mit welcher Art von „Regierung“ demnächst auch immer, es wird garantiert noch schlimmer! – hat Österreich eine neue rechtskonservative Regierung, die hundertprozentig ernsthaft ernsthafte Politik im Interesse von Land und Bevölkerung umsetzen wird! Felix Austria!
    Da kann nur noch von Bello oder Bellen [= österreichische Grüne, nicht mehr im Bundesparlament! 😉 ] kläffen, dass die Politik sich nicht gegen „die Schwächsten“ richten dürfe…

    Zur Erinnerung: Mit „den Schwächsten der Schwachen“ umschreibt das linksgrüne Geschmeiß in der Regel die muslimischen Invasoren, die niemand gerufen hat und niemand brauchen kann, außer die linksgrünen Kulturrevolutionäre und „bereits hierlebende“ Muslime selber natürlich – Kopfjäger und Halsabschneider, Ehrenmörder, Kinderschänder, Clankriminelle und jugendliche Gewalt- und Intensivtäter, Sozialabzocker und unverschämte Anspruchsnehmer!

    Tja, und hin und wieder fahren „die Schwächsten der Schwachen“ (vor allem Schwachsinnigen!) mit ihren kollektiv ausgeprägten narzisstischen Störungen im ungehörten „Aufschrei nach Liebe“ (C. Fatima Roth) auch in Menschenmengen oder sprengen sich mit anderen in die Luft, was aber nichts mit ihrem „Glauben“ und „ihrer Religion“ zu tun hat.

    Zu dumm für das System Merkel mit seinen unausgesetzten Merkeleien, dass die Zahl seiner „Gläubigen“ stetig abnimmt, und wenn aus persönlichen Negativerfahrungen, Wahrnehmungen und Erlebnissen, und leider auch immer mehr wegen massiver Schäden und Verluste! Da hilft es auch nicht, immer wieder Orientteppiche drüber zu decken!

  83. @ Maria-Bernhardine 18. Dezember 2017 at 19:15

    „Mahnmal am Breitscheidplatz: Zum Jahrestag des Anschlags soll …“
    tagesspiegel.de › Berlin
    13.09.2017 –
    „Zwölf Namen und ein goldener Riss: Der Wettbewerb für die Gedenkstätte an der Gedächtniskirche ist entschieden.
    Jury einigt sich darauf, dass die Namen der Opfer genannt werden sollen“
    ACHTUNG, LINKE RELATIVIERUNG DES ISLAM-TERRORS:
    „Die Nazizeit kennt andere Dimensionen: Auf einer Glasfläche am südlichen Ausgangs des U-Bahnhofs Hansaplatz gibt es einen Schriftblock mit den Namen von 1030 jüdischen Bewohnern des Hansaviertels, die von den Nazis deportiert wurden. Und die Gedenktafel am Steglitzer Hermann-Ehlers-Platz nennt die Namen von 1723 Juden, die aus Berlin verschleppt wurden.
    @ TS – BLOSS EINE NEUE MODE?
    🙁 LEGT SICH BESTIMMT WIEDER!
    Nach den Terroranschlägen der Gegenwart ist persönliches Gedenken allgemein üblich geworden: So sind am New Yorker Mahnmal zum Ground Zero die Namen der Opfer in ein Bronzeband eingraviert…“
    IGITT! WAS WIDERT MICH DER „TAGESSPIEGEL“ AN:
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/mahnmal-am-breitscheidplatz-zum-jahrestag-des-anschlags-soll-gedenkstaette-fertig-sein/20324644.html

    http://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.3785070/208×156?v=1512752473000
    GEDENKZEICHEN GOLDENER „RISS“ & OPFER-NAMEN:
    http://www.tagesspiegel.de/images/heprodimagesfotos83120171018breit_348_1_2017101715302319-jpg/20467908/3-format43.jpg

  84. Das Treffen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

    WARUM?

    (…)Nach massiver Kritik der Hinterbliebenen im Vorfeld gibt es viel Redebedarf. Die Gespräche dauern gut drei Stunden – eine Stunde länger als geplant. An elf Tischen im Kanzleramt sitzen etwa 80 Betroffene, Angehörige von Opfern und Menschen, die auf dem Berliner Breitscheidplatz verletzt worden sind. Viele von ihnen haben immer noch mit Verletzungen zu kämpfen, egal ob körperlich oder seelisch. Nach einer kurzen Eingangsrede geht Merkel von Tisch zu Tisch, spricht mit den Frauen und Männern über deren Schicksal, nimmt einzelne Anliegen auf und macht sich Notizen.(…)

    sry, warum muß ich da jetzt schon wieder k*tzen?

    https://www.merkur.de/politik/merkels-treffen-mit-hinterbliebenen-terror-opfer-kanzlerin-sagt-hilfe-zu-zr-9459916.html

  85. Wenn Eine Person für sich (?) und ohne Rücksprache für 80 Millionen kund tut „Wir schaffen das“ dann können sie und die zustimmende Mehrheit innerhalb dieser 80 Millionen sich bei den tödlichen Nebenwirkungen ihrer Grossspurigkeit nicht vom Acker machen. Sie hat das Tor zur Hölle auf gestossen und weiss noch immer nicht was sie hätte anders machen sollen!! Dass sie dann immer noch in die Gelegenheit gestellt wird weiter zu machen ist der finale Dolchstoss für ihr System der „Traditionsparteien“. Dieses Jahr endet jämmerlich.

  86. 100000 für die Opfer der nsu und die Opfer von Merkel? Gibt es H4 wie gerade der Mann der seine Frau dort sterbend im Arm hielt und selbst durch Verletzungen nun arbeits unfähig ist zu sehen in Sat1 Nachrichten!

  87. 1 Jahr hat es gedauert, um diese Öffentlichkeit wirksame Aktion auszuführen, da der Druck von aussen zu stark wurde.
    Es ist eine beschämende, heuchlerische manipulierte Aktion, die einen moralisch, verwerfenden Beigeschmack hat, die typisch zur Merkelpolitik passt ……

  88. Honecker, Mielke („ich liebe euch doch alle“), und Stalin hätten auch kein Mitgefühl gezeigt.

    Das ist wirklich schlimm.

    Aber noch schlimmer sind alle die bösartigen, feigen, speichelleckenden Claquere, die diese „moralische Ruine“ nach wie vor stützen.

    Ein Volk, welches solche „Regierenden“ hat, braucht keine Feinde mehr (!) Wahr aber ist zugleich:
    Das SYSTEM ist immer auch das Spiegelbild des – moralisch, demokratisch und rechtsstaatlich – ganz offenkundig durch und durch verwahrlosten „Volkes“, zumindes großer Teile davon.

  89. Was mag die uckermärckische GröKaZ* der weißen Rose zugeraunt haben? Vielleicht: Nun fahren halt LKW in Weihnachtsmärkte. Es gibt keine Obergrenze.
    Hauptsache Hypermoral, und „wenn die Welt in Scherben fällt“.

  90. Guten Abend – obwohl ich Polnisch nicht beherrsche, habe ich folgende Wendung gefunden und sie auf der Überweisung an Z. Urban angegeben: „Darowizna dla Z. Urban z Leipzig – to byla wina Merkela“ (Spende für … aus … – das war Merkels Schuld). Die Kontoverbindung habe ich übernommen von Privatier, 18:02. Ob der Genitiv stimmt, weiß ich nicht, aber Zuzanna wird schon verstehen. Es ist ein unsäglich verlogenes, menschenverachtendes und perfides Schmierentheater des M.-Unwesens.

  91. Die ist doch nicht BK, lediglich geschäftsführende Vertretung, solange bis ein(e) Nachfolger(in) gewählt wird.

    Lagertha 18. Dezember 2017 at 15:33; Ohne die 2 Pünktchen aufm U war das genau die Beschreibung der sogenannten Trauerfeier, wobei natürlich der Imam XYZ eingeladen war. Möglicherweise sogar mehrere von der Sorte.

    Milan 18. Dezember 2017 at 16:00; Ich bin davon überzeugt, dass es bei der BT-wahl flächendeckend ebenfalls so lief, jedoch hauptsächlich zugunsten der FDP, sicher auch für Grün und Links, aber halt deutlich geringer als für die gelben. Da wurde uns ja was von einer deutlich höheren Briefwahlbeteiligung wie in den vorherigen Wahlen erzählt. Dabei weiss jeder, dass da eine Manipulation vergleichsweise einfach möglich ist.

    Milan 18. Dezember 2017 at 16:00 ; Heute kein Wort dazu iNNer Franken-Prawda. Möglicherweise war was am Samstag, da müsste ich noch nachschauen.

    HatteDasOpferGutmenschlichGewaehlt 18. Dezember 2017 at 17:41; Keine Sorge, das wird nicht vergessen, siehe Antwort lagertha. Eine Unverschämtheit sondergleichen, eine Trauerfeier, die im Fernsehen übertragen wurde inszenieren, an der die Angehörigen nicht teilnehmen durften.

    Alvin 18. Dezember 2017 at 17:50; Und was genau soll das bringen, wir haben heute schon Ärztemangel aufm Land, wenns nur mehr gesetzliche Vergütung gibt, dann werden viele Ärzte sagen, für das bissl Geld tu ich mir das nicht an. Unsere Ärzte bestreiten den Grossteil ihres Einkommens aus den ungefähr 20% privat Versicherten.

    Fakten 18. Dezember 2017 at 18:03; Wie wurde den Türken bei diesem sogenannten NSU-Terror, von dem aber kein Mensch gemerkt hat, dass das überhaupt Terror war in den A.. gekrochen. Das waren wimre 10 Leute. Dazu wurde an die angeblichen Opferangehörigen schon 100.000e € an Geld verteilt.
    Bei den tatsächlichen unbestreitbaren Opferangehörigen hat man weder kondoliert und von irgendeiner Entschädigung war schon gleich gar nix zu hören.

    VivaEspaña 18. Dezember 2017 at 19:22; Ein Denkmal ganz nach dem Herzen der Islamisten, da ists ja eine grosse Beleidigung, mit Schuhen zu werfen, sicher auch ehenso, davon betreten zu werden.

  92. Zu der Dame fällt mir nix mehr ein -also wirklich selbst ganz ohne Kanzler,in hätte man es nicht schlechter machen können -Was wolle Merkel ? Was haben eigentlich unsere Eliten in den vielen Ministerien gemacht die ganzen Jahre ? zB im Familienministerium dem jetzt auffält das Rente auch bezahlt werden muss durch Rentenzahler …und zwar keine Putzfrauen welche irgendwelche Innungen und Berufschulen, Zünfte usw mitbezahlen -und dann 30.-€ die Stunde kosten -der Weg zur Nullbeschäftigung ist sicher nicht der irgendwelche Analphabeten hier anzusiedeln und dann auch noch nur muslimische Männer …auf so eine Idee muss man erst mal kommen wenn man vom Süd und Nordsudan , von Indien und Pakistan oder Griechenland und der Türkei weiß…die Strafe für so eine Idee kann man sich noch überlegen …das diese für die Bürger hier kommt ist fast jedem ausser unseren Staatsmedien klar -ich könnte kotzen soviel Dummheit bei so viel Arroganz -jetzt lasst es wenigstens schnell gehen

  93. Ich muss es ständig wiederholen:

    Alles an Merkel ist schrecklich, die völlig verkrampfte, unsichere Körperhaltung, das tölpelhafte, unbeholfene Auftreten wie in einer Slapstick-Komödie, das Aussehen einer vertrottelten und asexuellen Matrone, die höchst unangenehme näselnde Stimme, der immer wieder geierhaft nach vorne ruckende eingesunkene Entenhals zwischen hochgezogenen Schultern (wie hier bei https://www.youtube.com/watch?v=vJUlAEXm6O8 bei „gilt“).

    Dass eine derart international zutiefst blamable Erscheinung, die wie eine trotzige und unbelehrbare altgewordene ressentimentgeladene Göre wirkt und in Firmen bestenfalls als Putzfrau oder Kaffeeküchenbetreuerin denkbar wäre, von den Schafsgesichtern der CDU/CSU zur Bundeskanzlerin gemacht wurde und immer wieder begeistert gefeiert wird, ist absolut unfassbar.

    Man muss ja nur mal sehen, wie die Merkel-Trulla nach ihrer frechen, größenwahnsinnigen Rede zu Trumps Wahl bei 10:05 abgeht, ihre Figur, ihre Körpersprache, um zu begreifen, was da zur Bundeskanzlerdarstellerin gemacht wurde:

    https://www.youtube.com/watch?v=u-M2oZm5mYY

    Oder zum Beispiel hier in diesem entlarvenden Video, als das provinzielle, verhuschte Mauerblümchen Merkel vergeblich versucht, einen gnädigen Blick des kalten, starken, überlegenen Türkenmachos Erdogan zu erhaschen, und wie zutiefst unterwürfig und verlegen sie ihn begrüßt:

    https://www.youtube.com/watch?v=zwxhGI9thnc

    Um Himmels Willen, wie kann eine solche Witzfigur bloß Deutschland repräsentieren? Warum versinken die CDU-Mitglieder nicht vor Scham allesamt auf Nimmerwiedersehen im Boden?

  94. Könnte nicht jemand den Artikel von Regina Mönch im Feuilleton der FAZ vom 18. Dezember 2017 kopieren und hier (oder woanders) posten? Ich hab auch keine Lust, die FAZ noch mit Geld zu unterstützen.

  95. OT

    Alle konservativen Facebook-Nutzer sollten jetzt ihre Pflicht als verantwortungsvolle Bürger wahrnehmen und bei der deutschen Zensurabteilung von Facebook (schuf für anderweitig nutzlose Studenten der linken Geschwätzwissenschaften 1200 Arbeitsplätze!) Hassbotschaften, verleumderische Posts und andere strafwürdige Inhalte (Bedrohung, Beleidigung, üble Nachrede und Volksverhetzung) von Linksextremisten melden!

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/facebook-mit-neuem-meldesystem-und-bitcoin-pechvoegel-a-1183908.html

  96. Diedeldie 18. Dezember 2017 at 18:32

    Das ist genau diese Art von Veranstaltung, die uns alle zermürben soll.
    Eine buntgemischte Gemeinschaft ( NWO ), die schön leise zusammenkommt.
    ————————-
    Diese buntgemischte Tuppe wird begeistert SCHMELZTIEGEL genannt, dabei wird alles prägende vernichtet.
    Das ist wo, als wenn wir Suppe, Hauptgericht und Dessert in einen Topf rühren und das Ergebnis wäre eine Köstlichkeit.

  97. VivaEspaña 18. Dezember 2017 at 20:00
    Das Treffen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

    WARUM?

    Ganz einfach…
    Falls ihr einer der Betroffenen offen in´s Gesicht spuckt,
    soll das nicht live zu den Massen gehen.
    Das ganze Szenario ist vermint mit ekligen Hinterfotzigkeiten,
    eben typisch Merkel.

  98. Mal sehen wie das morgen abläuft, diese Sitzung mit Ausschluss der Öffentlichkeit.

    Es muss nur einer von den Angehörigen die Kontrolle verlieren und auf Merkel losgehen, dann hat sie ALLE an „Gurgel“! Es könnte sein, um derartiges zu verhindern, dass sie den Angehörigen schon vorher mehr Geld versprechen. Aber mehr als 50.000 EUR pro Person ist sicher nicht geplant.

    Wenn auch nur einer von diesen Leuten die Kraft und den Charakter hat zu sagen:
    „OHNE IHRE IRRE POLITIK WÜRDEN UNSERE LIEBEN ALLE NOCH LEBEN!! Was sind Ihnen unsere Angehörigen wert 5.000 EUR ? 50.000 EUR? Fahren sie zur Hölle mit diesem Geld aus ihrer Portokasse! SIE ZAHLEN UNS JETZT JEDEM DER HIER ANWESEND IST 1 MIO EUR UND DANN VERSCHWINDEN SIE AUS UNSEREN LEBEN! UND REDEN SIE KEINEN TON MEHR! Und wenn sie das nicht tun dann werden sie mal sehen was jetzt gleich passiert!!!“

    Wieviel Milliarden haben die Illegalen bisher gekostet???

    Und dann Handy-Kameras an Live zu PI!

  99. Einer der Angehörigen schickte man die Zahnbürste ihrer getöteten Mutter im Brief, quasi zu Weihnachten. Es ist doch unfassbar, die Gefühllosigkeit mit den Einheimischen kennt keine Grenzen, wogegen sie sich bei Begegnungen mit den illegalen Fremden vor Liebenswürdigkeit und Feingefühl fast überschlagen! Die Deutschen bekommen hingegen einen groben Tritt und dies selbst noch in Tod und Leid der von den Grobschlächtigen selbst verschuldet wurde!

  100. Ich hoffe das keinem der Angehörigen die Hand Ausrutscht.
    Ich danke Merkel und co. für das Bundes Zensurgesetz.

  101. @ Polit222UN 18. Dezember 2017 at 20:33:
    „Honecker, Mielke („ich liebe euch doch alle“), und Stalin hätten auch kein Mitgefühl gezeigt.
    Das ist wirklich schlimm.“

    ___________________________________________
    Stalin hat gesagt: „Der Tod eines einzelnen Menschen ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik.“
    Nun ja, die ISlamisierung Eurabiens startet ja erst durch. Als nächstes kommt der Familiennachzug mit Kind und Kegel, Sack und Pack von Merkels importierten Bürger- und Gotteskriegern… Mal sehen, was sich die Negativ-Eliten danach einfallen lassen werden!

    Wie sagte der rot-grüne Bandit Daniel Cohn-Bendit? „Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.“
    Und sein Kumpan Joschka Fischer: „Stalin war also so ein Typ wie wir, nicht nur, dass er sich auch als Revolutionär verstanden und gelebt hat, sondern er war im wahrsten Sinne des Wortes eben auch ein Typ.“ (In der Zeitschrift „autonomie“, Nr. 2, 1977)

    Nun mit dem ISlam verbinden rechte und linke Extremisten immer schon totalitäre Sehnsüchte, die mit Faschismus (+ 1945) und Kommunismus (+ 1989) vorschnell totgesagt worden waren!
    Und ein linksgedrehter Mainstream von „liberal“ über rot-grün bis offen extremistisch schafft die demographischen und politischen Voraussetzungen, indem er seit Jahrzehnten Massen bildungsferner Unterschichten aus dem Nahen und Mittleren Osten einschleppt und ansiedelt, um die autochthonen Bevölkerungen Westeuropas zur Minderheit in ihren eigenen Ländern zu machen. Und anders als bei früheren Eroberungen und Landnahmen wird diese feindliche Übernahme von einer politisch-korrekten Willkommensdiktatur flankiert.

    Am Ende wird zumindest West-Europa so aussehen wie die failed states im Nahen und Mittleren Osten heute: Multikultistan bzw. Eurabien!
    Die blutigen Konflikte, die überall auf der Welt den ISlam nach innen und außen begleiten – inzwischen auch vor unseren Haustüren -, werden wie die ganz gewöhnliche muslimische Gewaltfolklore archaischer Nomaden“kulturen“ mit ihren zumeist inzestuösen Clan- und Sippenstrukturen unsere Gesellschaften prägen! Das ist das Ideal linksgrüner Kulturrevolutionäre (und diverser Neo-Nazis)!

    Wenn Stalin und Hitler das noch erleben könnten!

  102. 0Slm2012 18. Dezember 2017 at 23:32

    @ Polit222UN 18. Dezember 2017 at 20:33:
    „Honecker, Mielke („ich liebe euch doch alle“), und Stalin hätten auch kein Mitgefühl gezeigt.
    Das ist wirklich schlimm.“

    ___________________________________

    Wie immer, super ge- und beschrieben! Was soll ich denn hier von den Leuten halten?

    Die machen mir hier eher nicht so den Eindruck, als ob Sie in der von Cohn Bandit beschriebenen Welt leben könnten…

    Was wählen denn die Leute für eine Scheiße zusammen?

    Das gibt es doch alles gar nicht!

  103. @uli12us: man beachte: die 9 türkischen / kurdischen Opfer Angehörigen des angeblichen NSU Trios bekamen bisher JE 100.000 EUR (hunderttausend) und man beachte: 7 Kurden / 2 Türken die Angehörigen der Polizistin die angeblich auch von dem NSU Trio umgebracht wurde, bekamen nur einen Bruchteil der Summe !!

    Und gegen das NSU Trio gibt es nicht einen einzigen Beweis, keine DNA und Fingerabdrücke an Waffen und Patronen, keine DNA und Fingerabdrücke an den 27 Tatorten !! Nicht mal Fingerabdrücke oder DNA an den Waffen mit denen die sich erschossen haben sollen, obwohl sie keine Handschuhe an hatten

  104. „Eine moralische Ruine…“, gut skizziert!
    Aber die ist noch viel mehr: Möglicherweise eine Psychopathin. Darauf deutet die Enpathielosigkeit hin, die auch im O-Ton des DLF durchschimmerte. Gefährlich, das ist diese Frau. Entschlossen, ihr Zerstörungswerk in Deutschland und evident, die Zerstörung Europas durch Spaltung in Ost und West fortzusetzen. Es ist unglaublich, dass so viele Bürger diese Frau noch gewählt haben. Und das nach dem Anschlag! Auch sie sind für die vielen Opfer, nicht nur am Breitscheidtplatz, sondern auch in ganz Deutschland mitverantwortlich.

  105. Ein für sich empathieloses Volk, folgt halt einer empathielosen Gallionsfigur!

    Höcke kennt den Hebel um den Teufelskreis zu beenden!

    Gegner von Höcke wollen nur im Teufelskreis überleben!

  106. Iiiiih! Mach das weg, mach das weg!
    Wir brauchen einen Kammerjäger, besser einen Exorzisten!
    Holzpflock … Silberkugeln …
    Diese Kreatur! Der letzte genetische Rest der DDR!
    Dieser Virus hat das ganze Land infiziert, Deutschland hat Morbus Merkel!

  107. Die immer mehr sowohl ins kriminelle als auch groteske abgleitenden Verhaeltnisse in der
    pc Multikulti-Buntland -antifa Republk, sollten von versierten Freunden mit Presseerfahrung international den Nachrichtendiensten zur Verfuegung gestellt werden.
    Merkill und ihre Gefolgschaft muessen von allen Seiten laecherlich gemacht werden, die „Fruechte“ ihrer taeglich unertraeglicher werdenden Verhaeltnisse breit publiziert werden.
    Es genuegt nicht mehr, wenn nur ein kleiner Kreis in D davon erfaehrt, es muss international bekannt werden, welches Drama sich hier taeglich abspielt.
    Die fatalen Auswirkungen der ungefragten Migrantenflutung weltweit Themen werden, genauso wie man sich taeglich ueber pi ueber Vorkommnisse in D und Europa informiert.

  108. @ Patriot2016 18. Dezember 2017 at 23:59

    http://m.bild.de/regional/berlin/weihnachtsmarkt-an-der-gedaechtniskirche/hinterbliebene-sollen-taxi-selbst-zahlen-54235620.bildMobile.html

    Wer da nicht zornig wird!

    Für kriminelle Flüchtlinge werden privat Jets gebucht, und die Opfer von Berlin!??

    *******************************

    Das passt perfekt zum Bild des moralisch zutiefst und unheilbar verrotteten Merkelregimes und seiner eiskalt-pedantischen Schreibtischtäter (und -täterinnen!) in der Verwaltung, die sich rechthaberisch hinter ihren obrigkeitlichen Anweisungen verstecken. Es ist ekelhaft.

    Angesichts der verantwortungslosen Einladung von Tausenden von potentiellen Terroristen und des unfassbaren Versagens ihrer Polizei und ihrer Geheimdienste im Falle Anis Amri müssten Merkel, de Maizière, Maas und Konsorten vor den Angehörigen der Ermordeten und den lebenslang Verstümmelten auf Knien um Vergebung bitten.

  109. Und was wird sie den Hinterbliebenen sagen?
    „Mir doch egal, ob ich schuld an dem Anschlag bin, jetzt sind die Opfer eben tot …“

  110. Rechnung statt Kondolenzschreiben

    Das Erste, was die Angehörigen vom Land erhalten hätten, sei ein Brief gewesen. Dieses habe jedoch kein Kondolenzschreiben enthalten, sondern eine Rechnung von der Gerichtsmedizin. Darin habe eine Zahlungsaufforderung mit dem Vermerk gestanden, innerhalb der gesetzten Frist zu zahlen. Anderenfalls würde ein Inkassounternehmen das Geld eintreiben.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162230290/Berichte-von-Angehoerigen-Als-Erstes-kam-der-Gebuehrenbescheid.html

  111. Selbst ihre Propagandamaschine kann nicht mehr verhindern, dass die Mehrheit kapiert, dass diese Frau fertig ist, ihre Poltik total gescheitert und dies auf allen relevanten Gebieten, wo sie ihre Finger drin hat.
    Sie versucht an der Macht festzuhalten, was ihr bei aller Intrige und Schachzuegen nicht gelingen wird.

    Man wird sie ueberwinden, durch
    Mut die Wahrheit auszusprechen, Standhaftigkeit, Unterstuetzung von organisierten oppositionellen Kraeften wie AfD usw,
    Festhalten an Traditionen wie „Frohe Weihnacht“ statt dem pc. „happy holidays“ etc, dem nichtssagenden „Schoene Feiertage“
    Wenn Christ ist raus aus Weihnachten, was bleibt, ist die materielle Geschenkorgie, der Erwachsene zumindest laengst ueber sind, da kein Grund zum Feiern mehr vorhanden ist.

    Das Gesetz gegen Linksgruenliberale Poebelei / Gewalt / usw. muss voll ausgeschoepft werden, es gibt noch Richter, die tatsaechlich Recht sprechen im Gegensatz zu den systemkonformen, die ihre Felle davonschwimmen sehen.
    Pi sollte eine Reihe von Rechtsanwaelten empfehlen, die ueber die Regionen verteilt, Hilfestellung leisten.

  112. Bis 18.30 Uhr nimmt die Kanzlerin sich Zeit für die Hinterbliebenen. Die Tische sind mit Lebkuchen, Stollen, Tee und Kaffee gedeckt. Merkel hält eine kurze Rede. Auch der Opferbeauftragte Kurt Beck (68, SPD) spricht.

    Merkel geht von Tisch zu Tisch, redet einzeln mit Hinterbliebenen und Überlebenden. Sie sammelt Fragen und Beschwerden und führt Einzelgespräche. Ein Angehöriger: „Sie sagte nichts Besonderes. Aber sie versuchte, freundlich zu sein.“
    http://www.bild.de/regional/berlin/weihnachtsmarkt-an-der-gedaechtniskirche/merkel-trifft-opfer-angehoerige-54236260.bild.html

    ./.

    ***http://www.spiegel.de/politik/deutschland/party-im-kanzleramt-ackermann-feierte-auf-staatskosten-a-644659.html (2009)

    ***https://netzpolitik.org/2012/exklusiv-die-offizielle-gasteliste-von-ackermanns-geburtstagsdiner-die-das-kanzleramt-geheim-halten-will/

  113. Wenn ich der Rautenfrau gegenüber stehen würde, so wie die Angehörigen und Opfer, würde ich ihr wahrscheinlich vor Ekel in die Fresse kotzen !

  114. …und FlintenUschi, ihre treue Zofe mit dem Ledermund, schaut derweil in Afghanistan, ob der Mohn auch gut blüht in diesem Jahr….

  115. Mesale Tolu: Alles ein bisserl wirr um diese Person: Ist die Geburt eingenisteter Türken, gibt die türk. Staatsbürgerschaft auf und lebt fortan in der Türkei und macht dort Stunk…..RotFunk macht die zur Heldin?
    Bin echt gespannt, wie es weitergeht.

  116. Das war die »Aufbahrung der Märzgefallenen« der Frau Merkel. Jeder Neger aus Afrika, jeder Nomade aus Arabien, jeder Türke aus Anatolien ist ein »Goldstück«, ein »Geschenk«. Die Deutschen sind nur dazu da, um das Geld zu verdienen, von dem diese Parasiten und ihre Lobbyisten leben. Auf n-24 sagte vorhin einer, der seine Frau und seine Gesundheit verloren hatte: »Warum werden wir behandelt wie der letzte Dreck?« Walter Ulbricht hat einmal gesagt: »Ich esse nur Margarine, weil ich den Sturz des Adenauer-Regimes noch erleben möchte.« Ich habe mehr Hoffnung, den Abtritt dieser bösen alten Frau zu erleben.

  117. Was müssen wir uns heute im Radio anhören?
    „Das Motiv für die Tat sei bis heute „unbekannt. Und: der Islam ist genauso wenig gewaltbereit wie das Christentum…“

    Irgendwann raste ich aus bei SWR2!!!!

  118. hhr 19. Dezember 2017 at 09:15

    Was müssen wir uns heute im Radio anhören?
    „Das Motiv für die Tat sei bis heute „unbekannt. Und: der Islam ist genauso wenig gewaltbereit wie das Christentum…“

    Irgendwann raste ich aus bei SWR2!!!!

    Dann waren wir also schon zwei! Mir ging es heute Morgen, als ich im Radio auf SWR2 (noch auf nüchternen Magen) diese Meldung hörte genauso. Es ist einfach unerhört, wie der Islam als „friedliebende Religion“ hingestellt wird.

    Kurz nach dem Frühstück, beim Lesen der Tageszeitung, hatte ich Probleme dasselbe bei mir zu behalten als ich folgendes lesen musste:

    Merkel zeigt Mitgefühl
    Die Kanzlerin wollte zuhören, was die Angehörigen der Opfer, die sich seit dem Anschlag im Stich gelassen fühlten, zu sagen hatten.

    http://www.badische-zeitung.de/ein-jahr-nach-dem-anschlag-in-berlin-merkel-trifft-hinterbliebene–print

    Merkel und Mitgefühl passen zusammen wie Himmel und Hölle. Diese Person hat für niemanden in Deutschland und Europa Mitgefühl, allenfalls für ihre so heiß geliebten „Schutzbedürftigen“, und nicht einmal das glaube ich wirklich. Ich möchte nur wissen, wer hinter dieser ganzen Umvolkung steckt, die sie so eifrig umsetzt.

  119. Die Mehrheit der Foristen hier folgt der Überschrift.

    Denken wir „das Ganze“ doch mal zu Ende.
    Dann kommen wir unweigerlich zum Schluss,
    dass diese Frau eben nicht (mehr) zur Spezies Homo sapiens gehört,
    sondern der Satan in persona ist. Zumindest von ihm besessen!

    Wer beseitigt diesen Menschenfeind endlich?

  120. Kennt Ihr den schon ?
    „Taxikosten werden nicht erstattet“:
    Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD) erbost Terror-Opfer

    Kurz vor der Einweihung des Denkmals für die Berliner Terror-Opfer hat ein Brief des Bürgermeisters Michael Müller für Unverständnis und Empörung bei den Hinterbliebenen gesorgt, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.
    Zum ersten Jahrestag des Terroranschlags in Berlin wurden demnach Angehörige der zwölf Todesopfer und über 50 Verletzte zur Enthüllung eines Mahnmals an der Gedächtniskirche geladen.
    Im Anhang des Schreibens, der sieben Punkte enthält, heißt es:
    „Taxikosten werden nicht erstattet. Es müssen öffentliche Verkehrsmittel benutzt werden.“
    Weiter steht geschrieben:
    „Bei Anreise mit einem privaten Pkw nach Berlin werden Ihnen 0,20 Euro pro gefahrenem Kilometer erstattet.“ Unter Punkt 4 soll darauf hingewiesen werden, dass die Pkw-Kosten nur bis zu einem Betrag erstattet werden, der nicht höher als der für ein Bahn- oder Flugticket sei.
    https://de.sputniknews.com/panorama/20171219318755771-berlin-terror-buergermeister-opfer/

    Bitte nicht faslsch verstehen, aber ich denke mal die Toten haben da mehr Glück gehabt.
    Den die Opfer und deren Angehörigen haben ein Leben voller Leid und Diskriminierungen vor sich.

    Verbrechen lohnt sich endlich wieder –
    in der von skrupelosen merkelanischen Marionetten Islamisierten und Zwangsverwalteten DeutschenIslamischenRepublik !

  121. AlterSchwabe 19. Dezember 2017 at 11:03

    ….dass diese Frau eben nicht (mehr) zur Spezies Homo sapiens gehört,
    sondern der Satan in persona ist. Zumindest von ihm besessen!
    ——————————-
    Dieses Weib ist weder Deutsch noch Christin!

    Sie handelt im Auftrag unserer Todfeinde!

    Soros hat es so formuliert:
    Soros: Merkel ist die beste Verbündete der USA gegen Russland
    DWN am 30.03.15

    >>US-Investor George Soros lobt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Engagement im Ukraine-Konflikt. „Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen“, stellt er fest. Lobenswert sei auch, dass sie globale Erwägungen hinter deutsche Interessen zurückstelle.
    Der US-amerikanische Investor George Soros sagt in einem Interview mit der Wiener Zeitung Der Standard, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Ukraine-Krise wie „eine echte europäische Politikerin“ agiert habe, „anstatt enge deutsche Interessen zu verfolgen“. Sie habe die Hauptrolle im Konflikt zwischen Russland und dem Westen gespielt, aus denen schließlich die Sanktionen erwachsen sind.
    Soros wörtlich: „Sie versteht die echte Gefahr, die von Putins Politik ausgeht. Dafür habe ich sie gelobt (…) Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen. Die sind wichtig. Wobei ich auch feststelle: Sanktionen sind ein notwendiges Übel, aber sie reichen längst nicht aus.“<<

    Alles klar?

  122. Dieses widerwärtige Miststück hat die Stirn, SICH zu ENTschuldigen!!
    Den Anstand, um Vergebung zu bitten hat es nicht.
    Für das, was es dem Deutschen Volk angetan hat wird es bald vor Gericht stehen!

  123. BILANZ DER DER REGIERUNG MERKEL

    Merkel hat sich mit ihrer Einladung von Migranten und ungehemmter Grenzöffnung und der Unterstützung NAZIS in der Ukraine für ALLE FOLGEN schuldig gemacht.

    Schuldig an allen Morden, Vergewaltigungen und sonstigen Verbrechen.

    Schuldig der Steuerverschwendung in Milliardenhöhe und Verarmung der eigenen Bevölkerung, die weiß Gott noch viele Defizite im Bereich der Kinderarmut und der Renten hat.

    Schuldig auch der Beihilfe zum Umsturz in der Ukraine, die nun von mordenden NAZIS beherrscht wird und damit einer boshaften Verschlechterung der Beziehungen zu Russland.

    Merkel ist der Erfüllungsgehilfe der US-Eliten, die das Deutsche Volk vernichten wollen und jede gute Beziehung zu Russland verhindern wollen.

    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

    Sie muss vor ein Gericht nach der Art der Nürnberger Prozesse gestellt werden.

  124. Daher hier nochmals für alle – auch für alle Medienschaffenden, die hier mitlesen die seit 1993 (!) geltende Rechtslage in Deutschland: Art. 16a GG: (1)

    Politisch Verfolgte genießen Asylrecht. (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

    Im Klartext: Da Deutschland von sicheren Drittstaaten umschlossen ist, kann auf dem Landweg KEIN EINZIGER rechtmäßiger Asylbewerber zu uns kommen.

    Seine Entsprechung findet diese grundgesetzliche Regelung in der konkreten gesetzlichen Vorgabe des § 18 Abs. 2 des Asylgesetzes, denn dort heißt es eindeutig:

    „Dem Ausländer ist die Einreise zu verweigern, wenn er aus einem sicheren Drittstaat einreist.

  125. USA für Flüchtlings-Welle verantwortlich – Das schmutzige Spiel verdeckter Interventionen

    ruhrkultour.de/syrien-die-schuld-des-westens-an-krieg-und-vertreibung

    Von Jürgen Todenhöfer (ehemals CDU Bundetagsabgeordneter)

    Auf Al Jazeera ließ Ex-DIA-Chef Flynn die Bombe platzen: Die US-Führung habe die vom DIA (Defense Intelligence Agency) schon 2012 geschilderte Gefahr eines ‘islamischen Staats’ keineswegs übersehen. Das Erstarken terroristischer Gruppen wie des ‘ISI’ mit all seinen gefährlichen Folgen sei eine ‘vorsätzliche Entscheidung’ gewesen- “a willful decision”. Die USA haben die Ausrufung des “Islamischen Staats” bewusst in Kauf genommen.

    Medien spielten falsch, ARD und ZDF in der ersten Reihe

    Das US-Außenministerium hat intensiv versucht, diese frühen Warnungen des DIA zu verharmlosen. Viele Medien spielten den DIA-Bericht herunter. Sie hätten ja sonst zugeben müssen, dass ihre Berichterstattung über Syrien jahrelang falsch war.

    Sind wir Vasallen der USA?

    Wieder erleben wir das schmutzige Spiel ‘verdeckter Interventionen’ im Mittleren Osten. Die USA wären nicht zum ersten Mal Partner von Terroristen. General Flynn spricht daher nur das aus, was viele ahnten. Man denke an die Geschichte ‘verdeckter US-Interventionen’ in Lateinamerika. In ‘INSIDE IS’ S_01_40 habe ich die Rolle der USA bei den Waffenlieferungen an die Terroristen in Syrien ausführlich beschrieben.

    Warum trauen sich unsere Politiker nicht, diesen Skandal im Parlament zur Sprache zu bringen? Wo bleiben die Medien? Sind wir Vasallen der USA?…

  126. # Privatier: Vielen Dank für den Hinweis; zumindest das wird schon gut gehen. Eine friedvolle Weihnachtszeit wünscht DamelaLune.

  127. # DamelaLune 19. Dezember 2017 at 15:15

    Ich danke auch für den polnischen Text, den ich bei meiner Überweisung auch verwendet habe.

  128. Es war ein kollektives Versagen aller elitären Kräfte:

    Regierung, Parlament, Parteien, Opposition(Linke, Grüne), Brüssel + EU, die Medien, Kirchen, Gewerkschaften, Justiz, die Verfassungsgerichte, Unternehmen, Universitäten, Künstler und viele andere.

    Der Eindruck wird lange Zeit die Sicht auf diese Elemente unserer Gesellschaft prägen.

    In Österreich sieht es so aus, als wenn man einen Neubeginn wagt.
    Man wird sehen, ob man den Schaden der letzten Jahre wenigstens zum Teil wieder gut machen kann.

Comments are closed.