Von ALPHA CENTAURI | Stück für Stück bröckelt die Fassade. Bis vor nicht allzu langer Zeit überwarfen sich Politik, Medien, Kirchenverbände, Gewerkschaften und auch deutsche „Promis“ damit, jeden als „Nazi“ oder „Rassisten“ zu brandmarken, der es wagte, die heilige „Multikulti-Kuh“ infrage zu stellen oder gar seine begründete und legitime Kritik kundzutun. Entweder wurde dieser mundtot gemacht oder, sofern er eine Person der Öffentlichkeit war, regelrecht geächtet und stigmatisiert.

Nun haben US-Forscher des US-Forschungsinstitut Pew Research Center eine Studie vorgelegt, die es in sich hat.

Und damit auch wirklich jeder versteht, um was es genau geht und wie denn das alles so funktioniert, gibt es bei der Tagesschau für nahezu jeden Themenbereich einen Erklärbären. In diesem Falle den unrasierten und durch Steuergelder zwangsfinanzierten und überbezahlten Alexander Westermann. Scheinbar nehmen der NDR und die öffentlichen Rundfunkanstalten im allgemeinen ihre Kunden nicht für voll oder gehen zumindest davon aus, dass diese sich auf einem geistigen Niveau weit unter dem von Gestalten wie Alexander Westermann, Marietta Slomka, Anne Will, Markus Lanz, Sandra Maischberger & Co. befinden. Und so belehrt Herr Westernann den Tagesschauleser, wer denn die Mohammedaner in Deutschland vertritt. Es werden vier Dachverbände genannt. Der „Zentralrat der Muslime“, Der „Verband der Islamischen Kulturzentren e.V.“, der „Islamrat (für die Bundesrepublik Deutschland“ und die „Ditib“. Viel mehr erfährt man nicht. Außer, dass diese „sehr konservativ“ sind und dass insbesondere die Ditib vom türkischen Dikator Erdogan, bzw. von seinem türkischen Kalifat finanziert wird.

Keine Kritik, keine klare Aussage und auch keine klare Erläuterung der US-Studie und die damit verbundenen Folgen. Lückenpresse in Reinkultur.

Wir wollen aber nicht zu hart mit der Tagesschau ins Gericht gehen. Eine derartige Studie hätte es in den Jahren 2015 und 2016 nie auf den Server der ARD geschafft. Entweder haben einige Chefredakteure und Politiker langsam kalte Füsse bekommen, oder der Druck der Öffentlichkei ist zu groß geworden, sodass man auch unliebsame Tatsachen thematisieren muss, um nicht noch weiter ins Schussfeld der Kritik zu geraten.

Aber zurück zur Studie. Diese hat drei Szenarien erstellt.

1. Das „Null-Migrationsszenario“

Nach dem „Null-Migrationsszenario“ nahmen die Forschen an, dass die weitere Zuwanderung von Muslimen sofort enden würde.

Tagesschau:

Die Zahl der Muslime in Deutschland stiege demnach bis 2050 auf 5,99 Millionen. Diese Schätzung stützt sich auf die Tatsache, dass hier lebende Muslime im Schnitt deutlich jünger sind als der Rest der Bevölkerung und die Geburtenrate bei muslimischen Frauen derzeit höher liegt. In diesem Szenario würde sich der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung von 6,1 auf 8,7 Prozent erhöhen.

Die US-Forscher des Pew Research Center bewiesen Humor. Dass dieses Szenario mehr als unwahrscheinlich ist, wussten die Forscher sicherlich selbst. Und dass mohammedanische Frauen regelrechte Geburtsmaschinen sind, ist mittlerweile eigentlich fast jedem klar. Daher hätte man dieses erste Szenario faktisch ausklammern können. Aber jede Studie muss von Annahmen ausgehen. Daher hat dieses Szenario seine wissenschaftliche und logische Berechtigung.

2. Das „Mittlere Migrationsszenario“

Tagesschau:

In ihrem als „mittleres Migrationsszenario“ bezeichneten Modell schätzen die Pew-Forscher die Entwicklung unter der Annahme, dass zwar keine weiteren Flüchtlinge mehr ins Land kommen, aber die Migration etwa durch Studierende oder Arbeitskräfte weitergeht. Unter diesen Voraussetzungen rechnen die Forscher für 2050 mit 8,48 Millionen Muslimen in Deutschland – einem Bevölkerungsanteil von 10,8 Prozent.

Bitte? Migration durch Studierende oder Arbeitskräfte? Wie viele mohammedanische „Studierende“ gibt es, die nach Europa und Deutschland kommen, um tatsächlich zu studieren? Wie viele „Arbeitskräfte“ gibt es, die nach Europa und Deutschland kommen, um tatsächlich zu arbeiten? Das orientalische Fachkräftemärchen ist längst entzaubert worden. Analphabetismus und Arbeitsverweigerung sind die harte Realität mit Vollalimentierung bis zum Lebensende der mohammedanischen Herrenmenschen als Folge.

3. Das „Hohe Migrationsszenario“

Tagesschau:

Es basiert auf der Annahme, dass neben der „regulären Migration“ etwa von Arbeitssuchenden auch weiterhin so viele Flüchtlinge nach Europa kommen wie in den Jahren 2014 bis 2016. Zugleich geht die Kalkulation davon aus, dass in dieser Variante auch die Zusammensetzung der Flüchtlinge unverändert bleibt – und damit der Anteil der Muslime unter der Schutzsuchenden. In diesem Modell könnten 2050 rund 17,5 Millionen Muslime in Deutschland leben – bei einem Bevölkerungsanteil von 19,7 Prozent.

Hier kommen wir der Wahrheit schon näher. Da jede Zahl bezüglich der Gesamtzahl der in Europa lebenden Mohammedaner eine reine Schätzung ist, kann davon ausgegangen werden, dass die Zahlen eher mit dem Faktor 2-3 nach oben korrigiert werden müssen.

Wer in Schweden, Frankreich und Deutschland durch die Straßen geht, kann mit eigenen Augen sehen, wie viele Mohammedaner es wohl wirklich gibt.

Ebenso kann davon ausgegangen werden, dass der Zustrom an Illegalen aus dem afrikanischen Raum und dem Nahen Osten eher noch zunehmen wird, da es keine Rückführungsprogramme gibt und die Verwaltungsgerichte in Frankreich Schweden und Deutschland praktisch handlungsunfähig geworden sind.

Das ausgesendete Signal nach Islamistan und Afrika: Jeder, der nach Frankreich, Schweden oder Deutschland kommt, kann und wird bleiben – und vollumfänglich finanziert werden.

Man muss also kein Wissenschaftler sein, um seine eigenen Schlüsse ziehen zu müssen. Ebenso ist es völlig belanglos, wie hoch die Prozentzahlen sind. Die derzeitige Entwicklung ist alarmierend genug. Der Islam breitet sich unaufhaltsam aus. Eine Islamisierung zu negieren zeugt von grenzenloser Dummheit und Naivität oder bösem Willen.

Zu verdanken haben wir dies insbesondere in Deutschland dem Altparteienkartell und der Diktatorin Merkel mit ihren Kollaborateuren aus Politik, Medien, Kirchenverbänden, Gewerkschaften und den Gut- und Bessermenschen.

Um zu verhindern, dass aus Europa kein weiterer islamischer Kontinent wird und Deutschland im Jahr 2050 sich nicht zur „Islamischen Bundesrepublik Deutschland“ umfirmieren lassen muss, wird man sich anderer Mittel bedienen müssen, um dies zu verhindern. Politische Debatten werden dieses Problem nicht lösen können.

Denn: Muslime kennen nur die eiserne Faust. Das ist kein Nazisprech. Das sind die Worte der einstigen Diktatoren Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

327 KOMMENTARE

  1. Merkel setzt alles daran, dass Szenario 4 eintrifft. Das steht zwar nicht in der Studie, aber man kann es sich ja denken.

  2. wenn wir weiterhin nur über die Tastatur unsere Empörung zum Ausdruck bringen,werden wir bis 20150 sicherlich ein Islamischer Staat sein.
    Ich bin der Meinung,dass nur das Volk es verhindern kann und nicht diese Einheitsparteien,die uns diesen ganzen Mist eingebrockt haben

    Jeder Tag mehr,wo wir tatenlos zusehen,ist ein verlorener Tag für unser Land..

    Wir müssen rebellieren und dazu gibt es keine Alternative

  3. Das ist nur die halbe Wahrheit. Die andere Hälfte sind die Schlauchboot-Afrikaner, die durch alle offenen Löcher durchkriechen.

  4. Klare Antwort: Ja. Aber Merkel und ihre Komplizen wird das nicht interessieren, denn die haben meistens keine Kinder oder wollen sowieso Deutschland abschaffen.

  5. Einfach mal die Erfahrungen , der Libanesin Brigitte Gabriel , googeln . Genauso wird es hier ablaufen .

  6. Szenario 4,
    Ab Datum X wird die staatliche Unterstützung nur noch ausbezahlt, wenn sich der Empfänger in seinem Heimatland befindet.

  7. Es basiert auf der Annahme, dass neben der „regulären Migration“ etwa von Arbeitssuchenden auch weiterhin so viele Flüchtlinge nach Europa kommen wie in den Jahren 2014 bis 2016. Zugleich geht die Kalkulation davon aus, dass in dieser Variante auch die Zusammensetzung der Flüchtlinge unverändert bleibt – und damit der Anteil der Muslime unter der Schutzsuchenden. In diesem Modell könnten 2050 rund 17,5 Millionen Muslime in Deutschland leben – bei einem Bevölkerungsanteil von 19,7 Prozent.

    Ab hier nutzen auch 50,1% AfD nix mehr. Tja, liebe deutsche Mittrottel, dann isses zu spät.

  8. Weil wir (Deutsche) prinzipiell ‚moralisch überlegen‘ sind und an uns ‚die Welt genesen wird‘ sind wir selbstverständlich spätestens 2050 die ‚überlegene mohammedanische Gesellschaft mit Schariagesetzbuch‘ alles ganz ordentlich, demokratisch und zwischen den Parteien fein austariert … was sonst?
    Übrigens: wissenschaftlich wurde festgestellt, daß Deutsch in 100 – 200 Jahren als Sprache ausgestorben sein wird … also Jungs und Mädels kauft Emser-Pastillen und lernt arabisch oder chinesisch 🙂

  9. wenn man sieht,wie schnell man doch eine Diktatur beseitigen konnte,siehe 1989,muss es doch auch möglich sein,wenn das Volk diese jetzige Demokratur beseitigt..
    Es wird Zeit..Jeder Tag unserer Passivität ist ein verlorener Tag für unser Land!

  10. Selbst wenn, dann interessiert es ja doch niemanden mehr. Die Gleichgültigkeit und Naivität der Menschen macht es schwer etwas daran zu ändern. Die Moslems sind nur deshalb hier weil es hier etwas zu holen gibt. Wegen des tollen Wetters sind sie ja nicht gekommen. Sobald die Wirtschaft am Boden liegt sind die wieder weg. Bis dahin werden sie in Scharen kommen da sie in ihren eigenen Ländern nichts auf die Reihe kriegen. Wie Parasiten werden sie erst dann von ihrem Wirt ablassen sobald er tot ist. Aber vielleicht ist es noch nicht zu spät. Die Politik kann noch geändert werden. Man sollte diesen kulturfremden Rassen die Lebensgrundlage entziehen. Mit unserer gegenwärtigen Politik jedenfalls wird Europa schon bald erledigt sein. Man kann es den Moslems nicht einmal verübeln. Das was sie hier erwartet ist einfach zu reizvoll. Geld ohne zu arbeiten, die Meinung rausposaunen können ohne Konsequenzen, Kinder in die Welt setzten und dafür noch Kohle bekommen, eine vernünftige Gesundheitsversorgung und bescheuerte Europäer denen man ungestraft auf der Nase herumtanzen kann. Herrlich. Was will das Untermenschenherz mehr? Das Schlaraffenland. In Deutschland werden die eigenen Landsleute sogar schlechter behandelt als diese dahergelaufenen Wüstensöhne.

  11. Frage in die Runde.
    Wie funktioniert das mit dem grauen Kästchen, wie bei #Pedo Muhammad 1. Dezember 2017 at 21:08 die Zitatwiederholung.

  12. Selbst bei „nur“ 20% Muslimen, werden die dann hauptsächlich die Jugend stellen, d.h. den öffentlichen Raum vollends domminieren. Dazu kommen noch die „nichtmuslimischen“ Afrikaner und wer weiß noch was. Das gibt nen Spaß! Flaschensammeln im Alter ist dann wohl das geringste Problem, eher das Flasche über den Schädel gezogen kriegen. Wie kann man sich das alles nur antun.

  13. Ohne Grenzzäune (so ähnlich wie in Ungarn, aber am besten wie in Saudi Arabien) plus konsequenter Remigration werden wir das oben beschriebene nicht verhindern können.

  14. Organic 1. Dezember 2017 at 21:21
    Selbst bei „nur“ 20% Muslimen, werden die dann hauptsächlich die Jugend stellen, d.h. den öffentlichen Raum vollends domminieren. Dazu kommen noch die „nichtmuslimischen“ Afrikaner und wer weiß noch was. Das gibt nen Spaß! Flaschensammeln im Alter ist dann wohl das geringste Problem, eher das Flasche über den Schädel gezogen kriegen. Wie kann man sich das alles nur antun.

    Entweder man weiss es nicht, oder man rückt nicht mit den reellen Zahlen heraus, wieviele Mohammedaner und sonstige Ausländer bereits jetzt schon in Deutschland leben, oder ihren Wohnsitz haben.
    Man ist nicht einmal in der Lage, die genaue Zahl der Türken zu eruieren.

  15. Nachtrag:

    @Viper … at 21:21

    (links unten: spitze Klammer, oder Kleiner-Zeichen)blockquote(geschlossene spize Klammer, oder Größter-Zeichen)

    zum Schleßen / vor blockquote und hinter Kleiner-Zeichen setzten

  16. Viper 1. Dezember 2017 at 21:21

    Frage in die Runde.
    Wie funktioniert das mit dem grauen Kästchen, wie bei #Pedo Muhammad 1. Dezember 2017 at 21:08 die Zitatwiederholung.

    Man schreibt oder tippt das Zeichen „Dreieck nach links“ dann schreibt man blockquote und dahinter das „Dreieck nach rechts“.
    Dann folgt der Text. Am Ende das Gleiche wie oben, nur nach dem „Dreieck nach links“ folgt noch ein /.

  17. OT,-….Netzfund ( Twitter ) vom 30.11.2017- 13.47

    Die Landesvorsitzende der Linken in Berlin und Mitglied des Abgeordnetenhauses, Katina Schubert ,

    “ was wäre gewonnen, wenn wir Terroristen abschieben und sie woanders schreckliche Anschläge verübten ? “ Ernsthaft ??? https://twitter.com/anna_IIna

  18. Google mal Anteil der Ausländer z.b von Heilbronn ihr werdet staunen! Von wegen 19%! Und von wegen 2050!

  19. Die Studie bestätigt meine Annahme, dass es spätestens im Jahr 2030 in Teilen von Europa (Schweden, Frankreich, Deutschland) aufgrund der unkontrollierten Einwanderung von religiösen Fanatikern mit einem ausgeprägten Hang zur Brutalität in jeder nur erdenklichen Form (in einem Wort: Muslimen) zum Bürgerkrieg kommen wird, bei dem Einheimische (Neudeutsch: Die-schon-länger-hier-Lebenden) die Islam-Plage sowie die Volksverräter und Gutmenschen, die ihnen das eingebrockt haben, unter einem hohen Blutzoll sich vom Halse schaffen werden.

  20. Meine große Hoffnung ist, dass der Islam an seiner eigenen Dummheit, Faulheit und der seiner Anhänger zugrunde gehen wird. Zu dumm zu merken, dass man nicht nur ungläubige Sklaven halten und ausbeuten kann, sondern auch verstehen muss, was die machen! Wenn die Sklaven zehnmal intelligenter sind als die „Herren“, dann werden sie ziemlich bald die Ausbeuter in ihrer eigenen Dummheit ersaufen lassen.

    Und das Öl wird nicht ewig fließen!

  21. Haremhab 1. Dezember 2017 at 21:04
    So lange wird es nicht dauert. Ich vermute 2025 – 2030.

    Ich gehe davon aus, dass unsere lieben Dauergäste schwer enttäuscht von uns sein werden, wenn es kein Sozialamt mehr für sie von uns geben wird.
    Die zu erwartenden Neuankommenden werden ebenso enttäuscht sein, wenn es für sie kein Leben geben wird, was sie sich vor der Abreise ausmalten;
    kein schickes Reihenhaus mit dem Mittelklassewagen davor, keine blonde Frau und keinen Stammplatz bei Bayern München.
    Die werden auf jeden Fall alle gemeinsam auf der Strasse ihre tiefe Enttäuschung zum Ausdruck bringen.

  22. Das glaubt doch bier wohl niemand, dass es noch so lange dauert. Es gibt nicht wenige, die behaupten dass Deutschland bereits jetzt ein islamischer Staat sei.

  23. Es gab schon ähnliche Modellrechnungen durch Statistiker. Auch schon bei Tichys Einblick, vor ein paar Monaten. Der Mathematiker dort berechnete nach bestimmten Wahrscheinlichkeitsangaben, ähnlich denen des US-Institutes, dass bis zum Ende dieses Jahrhunderts Deutschland eine islamische Mehrheitsbevölkerung haben wird.
    Wenn nicht rigoros diese Muslime in ihren Ländern gezwungen werden zu bleiben, dann wird es meiner Ansicht nach so kommen, wie das US-Institut prognostiziert. Noch besser wäre es, die Herkunftsländer wirtschaftlich und medizinisch so mit Sanktionen zu belegen, dass weder Aspirin noch wichtige Technik zur Wasserversorgung die muslimischen Länder erreichen.

  24. Poulaphouca 1. Dezember 2017 at 21:30
    Meine große Hoffnung ist, dass der Islam an seiner eigenen Dummheit, Faulheit und der seiner Anhänger zugrunde gehen wird. Zu dumm zu merken, dass man nicht nur ungläubige Sklaven halten und ausbeuten kann, sondern auch verstehen muss, was die machen! Wenn die Sklaven zehnmal intelligenter sind als die „Herren“, dann werden sie ziemlich bald die Ausbeuter in ihrer eigenen Dummheit ersaufen lassen.

    Glaube ich nicht, die mohammedanischen Gelehrten (sofern man die überhaupt als Gelehrte bezeichnen kann) sagen klipp und klar, dass es mit westlichem Materialismus und den Sozialstandards vorbei sein wird, sobald das Kalifat in Europa errichtet sein wird.
    Was freilich nichts daran ändern wird, dass die mohammedanischen und afrikanischen Primitivhorden auf der untersten sozialen Ebene schwer enttäuscht sein werden.

  25. * Holocaust- geeignet für politisches Spektakel (Zentrum für politische Schönheit)
    * Terror im Bataclan- Happening, Ausstellung in Berlin
    * Weihnachtsterror von Anis Amri- lustig (http://www.titanic-magazin.de/)

    So vollkommen neben der Spur düfte noch niemals eine Gesellschaft gewesen sein.

  26. Viper 1. Dezember 2017 at 21:21 Frage in die Runde.
    Wie funktioniert das mit dem grauen Kästchen, wie bei #Pedo Muhammad 1. Dezember 2017 at 21:08 die Zitatwiederholung.


     
    zeichnet einen Text als fett aus

     
    zeichnet einen Text als kursiv aus

     
     
    zeichnet einen Text als unterstrichen aus

     
    zeichnet einen Text als durchgestrichen aus

     
    zeichnet einen Text als durchgestrichen aus


     
    zeichnet einen Text als fett aus

     
    zeichnet einen Text als kursiv aus

     

    zeichnet einen Text als unterstrichen aus

     
    zeichnet einen Text als durchgestrichen aus

     
    zeichnet einen Text als durchgestrichen aus

    und hier ist die Enbettungs- und Zitierfunktion:

    Beschriftung

  27. Eher gibt’s Bürgerkrieg hier.
    Nicht alle länger hier Lebenden sind so dumm und schauen tatenlos zu.

    Action – Reactio

  28. lisa 1. Dezember 2017 at 21:18

    wenn man sieht,wie schnell man doch eine Diktatur beseitigen konnte,siehe 1989,muss es doch auch möglich sein,wenn das Volk diese jetzige Demokratur beseitigt..

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Wesentlicher Punkt: Leider gibt es „das Volk“ nicht. Es gibt Menschen mit Verstand. Und es gibt die „Guties“, also wohlmeinende (?) Vollidioten. Genauer gesagt sind die Guties noch zu untergliedern, in
    a) diejenigen mit einer politischen Agenda (Antifa und Co. / Eurokraten) – bewusst/ gezielt handelnd und
    b) deren Erfüllungsgehilfen, die tatsächlich hirnlosen (Teddybär-Werferinnen, Harmonieseelchen, schrittfeuchte Mädchen, schrittfeuchte „Menopausierende“, Weltretter).

    Nr. a) wollen nicht eines Besseren belehrt werden, da sie sich selbst als Belehrende / Bekehrende verstehen, notfalls und gern militant.
    Nr. b) können nicht eines Besseren belehrt werden (Mangel an ansprechbarer Hirnmasse). Bei b) wurde sicherlich einigermaßen bewusst mit Einführung der privaten TV-Sender ein Grundstein gelegt, voran „RTL“, der Trash- und Unterschichten-Sender schlechthin.

  29. Das_Sanfte_Lamm 1. Dezember 2017 at 21:39
    Viper 1. Dezember 2017 at 21:21 Frage in die Runde.
    Wie funktioniert das mit dem grauen Kästchen, wie bei #Pedo Muhammad 1. Dezember 2017 at 21:08 die Zitatwiederholung.

    ups, da das html die scripts ausführt, kann man die einzelnen Funktionen nicht anzeigen 🙁


  30. +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deutschenhasser u. Türke Deniz Yücel:
    .
    „….Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite…..“
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Dieser türkische Drecksack soll im Gefängnis verrotten..

  31. Schmeisst den muselmanischen Mörderkult aus Europa raus.
    Deus vult!

    John Quincy Adams (sechster Präsident der USA):
    „Im siebten Jahrhundert der christlichen Zeitrechnung tauchte ein wandernder Beduine aus Hagars Stamm auf (gemeint ist Mohammed), der aus der neuen Lehre Jesus den Glauben an und die Hoffnung auf die Unsterblichkeit übernahm. Doch er verzerrte sie bis zur Unkenntlichkeit und trat sie in den Staub, indem er in seiner Religion jeglichen Lohn, jegliche Hoffnung in die Form sexueller Belohnung goss. Er vergiftete die Quelle menschlichen Glückes, in dem er Frauen abwertete und Polygamie erlaubte; und er erklärte, als Teil seiner Religion, dem Rest der Menschheit den totalen, auf Auslöschung bedachten Krieg. Die Essenz dieser Religion waren Lust und Gewalt – was die brutale über die spirituelle Natur des Menschen erhob. Zwischen diesen beiden Religionen (Christentum und Islam), wie sie sich im Gegensatz ihrer beiden Gründer manifestiert, tobt bereits seit 12 Jahrhunderten Krieg. Und solange die gnadenlosen, nicht verhandelbaren Dogmen des falschen Propheten menschliches Handeln antreiben, wird es niemals Frieden auf Erden geben.“

  32. Pedo Muhammad 1. Dezember 2017 at 21:41

    Italy: Stadt mit sieben Einwohnern
    —————————————
    Eine Stadt mit 7 Einwohnern ist in D bestenfalls ein Weiler.
    Deutschlands kleinste Stadt (Arnis) hat zumindest 300 Einw.

  33. -Phoenix- 1. Dezember 2017 at 21:39
    Eher gibt’s Bürgerkrieg hier.
    Nicht alle länger hier Lebenden sind so dumm und schauen tatenlos zu.

    Action – Reactio

    Die Biodeutschen werden keinen Bürgerkrieg führen.
    Wenn sich hier jemand beginnt zu wehren, dann wären das allenfalls die Spätaussiedler, Polen und am Wahrscheinlichsten die Türken, wenn die Schwarzafrikaner zum Plündern in „ihre“ Strassen kommen.

  34. @Babieca 21.37

    Na, die Reker hat vielleicht Sorgen. Sie hat Angst vor Küchenmessern. Anstatt Angst vor ihrem verratenem Volk zu haben hat sie Angst vor Küchenmessern. Das ist voll geistesgestört, finde ich.

    Treten deswegen solche Leute nicht aus Ämtern zurück?

  35. Viper 1. Dezember 2017 at 21:32

    Pedo Muhammad 1. Dezember 2017 at 21:27
    lorbas 1. Dezember 2017 at 21:28

    Okay, vielen Dank
    🙂

    Gerne ❗

  36. @pcn

    Wir brauchen dringend Sanktionen gegen die Türkei. Bei Russland wurde alles mit Demokratiemangel begründet. Nur Erdogan darf alles. Komisch was?

  37. Wir sind doch jetzt schon ne Bananenrepublick, schaut euch mal viele Stadtteile der grossen Städte an,
    wer da kein Arabisch kann, der hat verloren, Freue mich auf die islamiesierung , da kommen nur Fachkräfte
    und Goldstücke und da deren Tesstossteronspiegel sehr hoch ist, ist für Nachwuchs bestens gesorgt.
    Und der Islam ist so friedlich, bald gibst die Champions League im Steinigen und Peitschen,
    Fussballweltmeister sind wir schon, den WM-Titel im Steinigen bauchen wir auch noch.
    Deutschland , ein Land in dem wir den Islam gut und gerne in den Arsch kriechen, hinten rein vorne raus.
    Huch, da werde ich ja noch zum Nazi.

  38. Ich lese gerde im SWR Videotext Seite 117 das der SPdDOberbürgermeister Unterstützung vom Innenministerium möchte ,weil man in Mannheim mit minderjährigen Nafris aus Nordafrika nicht fertig wird!
    Das muss man sich mal vorstellen!!! Ich wüsste damit fertigzuwerden!….


  39. Ab und Zu muss ich dienstlich ins NRW-Kalifat..
    .
    Was ich da sehe und erlebe ekelt mich nur noch an.
    .
    Ich bin immer heil froh wenn ich da schnellstens wieder raus bin..
    .
    Wenn alle deutschen Städte bald so aussehen..
    .
    na dann Gute Nacht Deutschland.!

  40. -Holzwurm 1. Dezember 2017 at 21:52
    Ich lese gerde im SWR Videotext Seite 117 das der SPdDOberbürgermeister Unterstützung vom Innenministerium möchte ,weil man in Mannheim mit minderjährigen Nafris aus Nordafrika nicht fertig wird!
    Das muss man sich mal vorstellen!!! Ich wüsste damit fertigzuwerden!….

    Das geht eigentlich ganz einfach, mit denen fertig zu werden.

  41. Darum geht in den Osten. Nehmt die Industrie mit und baut dort was auf. Eine Mauer kann man recht schnell bauen.

  42. -Drohnenpilot 1. Dezember 2017 at 21:53

    Ab und Zu muss ich dienstlich ins NRW-Kalifat..
    .
    Was ich da sehe und erlebe ekelt mich nur noch an.
    .
    Ich bin immer heil froh wenn ich da schnellstens wieder raus bin..
    .

    Wenn alle deutschen Städte bald so aussehen..
    .

    na dann Gute Nacht Deutschland.!.

    Ich kann Sie beruhigen, in Westdeutschland sehen inzwischen alle größeren Städte so aus.

  43. Merkel hat den Islamischen Staat schon lange ausgerufen. Erinnert Ihr Euch? „Der Islam gehört zu Deutschland.“, hat sie gesagt und Millionen kamen. Wartet mal bis die Alte sowas sagt wie „Afrika gehört zu Deutschland“ oder „Dein Schoß gehört Afrika.“

  44. Uups über 50% der 1,2 Milliarden Afrikaner sind unter 25 Jahre alt … also sind es demnächst 2,5 Milliarden … arm, ungebildet, hoffnungslos … und wir 60 Millionen Deutsche reißen das Ruder rum, nehmen 2 – 3 Millionen Afrikaner mit Teddys vom Bahnhof ab und führen damit Afrika ins Licht … lächerlicher Allmachtsgedanke …
    Übrigens: Wenn sich Afrika in 20 Jahren mit Deutscher Hilfe und Inspiration an Europäische Normalitäten herangearbeitet hat, dann schaue ich mir das Land mal persönlich an – ein Ticket kaufe ich aber erst dann …

  45. @Das_Sanfte_Lamm
    1. Dezember 2017 at 21:49

    Ist auch ein Anfang. Der auslösende Effekt kommt dann auch zum Tragen.

  46. @Polit222UN

    Deutschland bezahlt Kindergeld für Kinder, die im Ausland leben. Wenn die Kinder wirklich existieren.

  47. solange „Flüchtlingskunde“ an Schulen und Universitäten erste Doktrin ist , die Interessen der „zu uns Kommenden“oberste Staatsraison …wird jedem („median“)–vermögenden Biodeutschen irgendwann der Kragen platzen.

  48. -Phoenix- 1. Dezember 2017 at 21:57
    @Das_Sanfte_Lamm
    1. Dezember 2017 at 21:49

    Ist auch ein Anfang. Der auslösende Effekt kommt dann auch zum Tragen.

    Wenn sich die Türken, oder besser: „Deutschtürken™“ und die Afrikaner gegenseitig an die Gurgel gehen, sollten sich die Deutschen da mal schön raushalten.

  49. Das Problem ist deutlich größer, weil die Ausgangszahl nicht stimmt. Es ist die Zahl des Statistischen Bundesamtes. Dieses hat aber in Wirklichkeit keine Ahnung davon, wieviele Moslems in Deutschland leben. Sie schätzen und sie schätzen absichtsvoll nach unten. Tatsächlich dürften derzeit durchaus 6-7 Mio. Moslems in Deutschland leben.

  50. Beschluß des SPD- Parteivorstandes:
    Bei Fragen zu Flucht und Migration haben wir Fehler gemacht
    “Die Wahlanalyse zeigt, dass die SPD viele Fragen von Flucht und Migration nicht ausreichend beantwortet hat. Wir haben es nicht geschafft, über reaktive Tagespolitik hinauszukommen und aufzuzeigen, wie eine humane Migrations- und Flüchtlingspolitik in europäischer Solidarität gelingen kann, ohne Deutschland zu überfordern”, heißt es im Beschluss des SPD-Parteivorstandes.

    http://www.theeuropean.de/europan-redaktion/13164-wir-brauchen-ein-europaeisches-einwanderungsgesetz

  51. Alles Schönreden und Verständlich machen hilft nichts! Wir befinden uns in einem nicht erklärten Krieg, den die Mohammedaner seit 1400 Jahren mal mehr und mal weniger erfolgreich führen.

    57 mohammedanische Staaten sind mit Feuer und Schwert (für die, die es nicht verstehen: mit brutaler Gewalt) zu dem gemacht worden, was sie heute sind. nämlich Armenhäuser, es sei denn das christliche Abendland hat dort Öl oder ähnliches gefunden. und diese Völker sind nicht einmal in der Lage, diese Vorkommen selbst auszubeuten.

  52. notar959 1. Dezember 2017 at 21:57
    […]
    Wenn sich Afrika in 20 Jahren mit Deutscher Hilfe und Inspiration an Europäische Normalität herangearbeitet hat,
    […]

    Äh, ich bin zwar generell vorsichtig mit Zukunftsperspektiven und lasse mir immer mehrere Optionen offen, was Prognosen angeht, aber das wird mit absoluter Sicherheit nie eintreten.

  53. @Das_Sanfte_Lamm
    1. Dezember 2017 at 22:01

    Volle Zustimmung. Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt.

    Wenn die sich gegenseitig an den Hals gehen, müssen wir nur noch die Reste entsorgen.

  54. @Don Quichote

    Wir befinden uns in einem Krieg, den die Regierung gegen uns führt. Migranten sind nur die Werkzeuge der Grünen.

  55. warten wir auf die nächste Wirtschaftskrise und Hartz4 fällt aus. Da müssen wir nicht bis 2050 warten.

    Erstmal werden sie sich die 230 Milliarden (!) der PKV in die öffentliche Hand einverleiben. Wegen „Gerechtigkeit“mit Bürgerversicherung und so. Natürlich mit nach oben offenen Beiträgen für die ehemals Prvatvesicherten, sprich statt 500€ dann 800€ Krankenkasse monatlich. Sprich bei jungen gutverdienendenSingles werden dann 750€ monatlich den Migranten zugeschaufelt.

    Die Querfinanzierung der Millionen Asylanten und Angehörigen im Ausland (Tüken, Libanesen) bleibt natürlich unangestastet. Alles andere wäre wieder nicht „gerecht“.

    Und dann wird man die privaten Renten wegen der „Gerechtigkeit und natürlich „alternativlos““ von Ärzten, Apothekern und Freischaffenden kannibalisieren in einer „Bürgerrente“ und das wird den Brain Drain, also das Auswandern der Fachkräfte rasant beschleunigen.

  56. Das Szenarium dieser Studie ist erschreckend. Sehr erschreckend.
    Eigendlich haben sich sehr viele gesagt, nie wieder eine Waffe in die Hand zu nehmen. Wir sind alt geworden und satt. Jedoch lieben auch viele ihr Land und sind zu vielem bereit. Hoffen wir, dass es nicht dazu kommt. Jedoch sollte keiner vergessen: https://www.youtube.com/watch?v=oKkRS4rL6Pw
    Jahrelang haben wir unsere Haut zum Markte getragen, haben gelernt zu kämpfen und zu leiden.
    Jahrelang wurden wir betrogen und verraten, man hat aus unserem Land einen Abklatsch seiner selbst gemacht. Man konnte Vieles nehen jedoch nicht den Stolz aus unser Land.

  57. Mal was zu Aufheiterung: Die Omis sind Schuld! Arbeite mit Syrern, die von gutmenschlichen Omis in meine Maßnahme zur „Eingliederung“ gebracht werden (ehemals für Harzis). Schon nach wenigen Stunden entspannen sie sich und werden locker, da ihnen die „schon länger in der Maßnahme lebenden“ Syrer erklären, dass ihr „Betreuer“ (ICH) kein so verblödeter gutmenschlicher Deutscher ist und sie ihre Taqyyia ablegen können. Wir läßtern dann gemeinsam über die Gutmenschen (oft auf Englisch und mit Händen und Füßen), wie bescheuert doch der deutsche Staat ist, dass die Frauen kurz gehalten werden müssen, da sie sonst das Land zerstören, wie man ja an Deutschland sehen kann, dass es keinen Sinn macht in Dt. arbeiten zu gehen, sondern besser Kinder in die Welt setzt und sie von den „besten Sklaven der Welt“ versorgen läßt. Was gar nicht abfällig sondern bedauernd gemeint ist, da sie daß Ausmaß der Ausbeutung der Deutschen wirklich entsetzt, sowas kennen die von Zuhause nicht. Was „meine Syrer“ am meisten Ärgert, ist die undurchschaubare Bürokratie , dass es nicht möglich ist richtig Geld zu verdienen (Löhne und Steuern! Daher auch besser Harz und Kinder), dass wir so wenig Stolz haben (trotz unserer ruhmreichen Geschichte) und unsere Vohrfahren so schmähen (müssen). Richtig Entsetz sind sie über die fehlende Meinungsfreiheit (nix Meinungsfreiheit in Deutscheland!) besonders bezüglich der berühmten 12 Jahre, auf die sie einen komplett anderen Blick haben und das nicht wegen der Geschichte mit den Juden, sondern weil wir mit dem Krieg die Kolonialmächte geschwächt und Arabien und Afrika und Indien die Unabhängigkeit ermöglicht haben. Außerdem sind sie der Meinung, es sei am besten in einem Ethnostaat zu leben, da es sonst immer zu Konflikten kommt.
    Politisch verstehen wir uns also ganz gut, daher tauen sie ja auch so auf, habe aber auch das Glück recht gebildete Leute zu bekommen, bei religiösen Themen wird´s dann aber ruppig. Trotzdem, ist schon spaßig, die würden überzeugungsmäßig alle rechts von AfD wählen wenn sie Deutsche wären (aus ethnosolidarität, damit ihre Brüder und Schwestern nachkommen dürfen, natürlich Grün!) und finden diese gutmenschlichen Weiber völlig unerträglich. So bizarr wie es ist, bei der Frage Schwarzafrikaner ins Land holen, wären sie auf unserer Seite.

  58. 87 Prozent der deutschen Wähler wollen die Islamisierung Deutschlands.
    Die freuen sich wahrscheinlich schon darauf.

  59. Bei dieser Lage, bei diesem Geburtendschihad und dem anderen üblichen von Muslimen in Westeuropa täglich mit Messer, Bomben, LKW verübten Terror ist für SPD, Grüne und Linke am wichtigsten, durch Gesetzesänderung Werbung für Abtreibung straffrei zu machen. Dafür hält eine Renate Künast, Mann, ist die Alte alt geworden, ihr Gesicht in die Nachrichtensendung des Staatsfernsehens. Das sind die Probleme, die diese Leute haben, und die SPD immer vorn. Sie will anscheinend kaputt gehen, dann kommt’s auf ’ne GroKo auch nicht mehr an.

  60. Im Jahr 2050 ?
    oder doch eher 2050?
    So lange wollen die Kriegs-und Schuldentreiber bestimmt nicht warten

  61. @ lisa 1. Dezember 2017 at 21:10

    wenn wir weiterhin nur über die Tastatur unsere Empörung zum Ausdruck bringen,werden wir bis 20150 sicherlich ein Islamischer Staat sein.
    Ich bin der Meinung,dass nur das Volk es verhindern kann und nicht diese Einheitsparteien,die uns diesen ganzen Mist eingebrockt haben

    Jeder Tag mehr,wo wir tatenlos zusehen,ist ein verlorener Tag für unser Land..

    Wir müssen rebellieren und dazu gibt es keine Alternative
    ————————————————————————————–

    Aber wieso? Wir „rebellieren“ doch schon gegen die GEZ Gebühren und finden uns toll dabei und wir diskutieren über Steuersätze während das Land brennt und wir finden es so toll wenn Stürzenberger uns immer wieder erklärt, dass Islam und Nationalsozialismus zusammengingen (was für ein Blödsinn) und wir haben Angst vor allem, was nach Diktatur riecht und sind selber nichts weiter als die Kinder der sogenannten „Demokratie“ … sagen auch „ääähh“, „äääähhh“ nach jedem zweiten Wort und haben nichts als Schiss vor Konsequenzen. Auch auf PI gibt es viele User, die über Worte zanken und sich toll finden, sofort zu intervenieren, wenn das Wort „Flüchtlinge“ fällt -nein es solle „Illegale“ heißen- usw. usf. immer neue Widerworte wegen jeder kleinsten Wortwahl – nein nicht Schrippen sondern Brötchen, oh wie wichtig!!! … alles das, während das Schiff sinkt, jeder versucht, so wenig wie möglich rechts zu wirken und lieb Kind zu machen … mich kotzt das an … wir brauchen einen Unaussprechlichen zur Lösung der Frage … ich übernehme das gern, aber ich habe keine Macht dazu; ich hoffe, dass es längst auf konsprativem Weg Männer gibt, die was planen und diesem Spuk ein Ende machen. Mir ist egal, welche Partei die wählen oder ob die Springerstiefel oder Glatzen haben …

  62. Jessas Gott… 2050! Bis dahin sind meine Droiden längst schussbereit auf alles, was nur annähernd nach Kameltreiber aussieht..! Die restliche Vernunft-Menschheit hat sich auf einen anderen, fern abgelegenen Planeten abgesetzt, den die Musel mit ihren fliegenden Teppichen nicht erreichen können… Ein islamistischer Staat sind wir längst, da brauchen wir nicht erst dieses astronomische Datum abwarten… 2020 merken auch die dümmsten Gutmenschen, dass etwas schief gelaufen ist… Heute ist leider nichts mehr so ungewiss wie die nächsten 24 Stunden von morgen..!

  63. Waldorf und Statler 1. Dezember 2017 at 21:33

    OT,-….Netzfund ( Twitter ) vom 30.11.2017- 13.47

    Die Landesvorsitzende der Linken in Berlin und Mitglied des Abgeordnetenhauses Katina Schubert

    “ was wäre gewonnen, wenn wir Terroristen abschieben und sie woanders schreckliche Anschläge verübten ? “ Ernsthaft ???

    zweiter Link –> https://twitter.com/anna_IIna/status/936572679548743680

    Vielleicht ist Frau Katina Schubert ja der Meinung, dass man diese islamischen Terroristen gleich hier in Deutschland an die Wand stellen sollte.

    Aber ich befürchte, dieser Tusnelda von DIE LINKE schweben irgendwelche kostspieligen Sozialarbeiter Maßnahmen für diese Selbstmordattentäter, Machtenschlitzer, Axt-Schläger und Messerstecher vor.

    Jeder noch so üble Verbrecher und Terrorist wird nämlich von DIE LINKE gebraucht um das verhasste Dutsche Volk durch Überfremdung auszudünnen und somit nachhaltig physisch zu vernichten.

    Die POLITIK von DIE LINKE und GRÜNEN ist nichts anderes als Völkermord an uns Deutschen!

  64. „Politische Debatten werden dieses Problem nicht lösen können.“

    Das sehe ich doch anders, wenn man nur das einzig richtige Problem ins Auge fassen täte. Ein bundesweiter bunter Runder Tisch mit Laienbischöfinnen Bedford-Strohm und KässmännIn, Erzbischöfe Marx und Woelki, unter Vorsitz vom Heiligen Vater Franz-der-Erste-und-Letzte würde die Sache in kürzester Zeit mohammedanisch deichseln. Der geschlossene Übergang der Wiedervereinigten lutherisch-ketzerischen und der Heiligen Römisch-Katholischen Kirche zum Allerheiligsten Islam ist ja eine längst auf dem Jerusalemer Tempelberg beschlossene Sache. Ihre Kruzifixe wurden dort im Felsendom bekanntlich zu Krummschwertern um geschmiedet. Jauchzet, frohlocket, welch eine Wendung durch Allahs Führung!. Deswegen Franz´ Pilgerfahrt zu den seligen Rohingyas. Nur die Putin-orthodoxe Kirche und die Chinesische Kommunistische Partei leisten da – jammerschade – populistischen Widerstand. Die hier bei PI haben keine blasse Ahnung von den Herrlichen Islamisch-Ökomenischen Zeiten welche wir unter Merkels Banner „Wir schaffen das“ entgegen gehen.

  65. mit 500€ privatem Krankenkassenbeitrag kann ich den 3.5 fachen Satz bei Ärzten löhnen.

    Da kann man sich ja vorstellen, wieviel dem Ottonormalverbraucher, der den einfachen Satz in der gesetzlichen KK zahlt, abgeknöpft wird.

  66. Jo und wenn sollten sich diese verklärten Gutmenschinnen ,
    ala´ Roth und Co Gedanken machen.
    Dem Manne kostet es ein wenig Haut und er wird in einen Pascha verwandelt.
    Die Frauenrechte haben sich dann auch erledigt,dem Papst wird es gefallen,schließlich ist
    ja eine seiner Grundforderungen,die Frau gehört an den Herd.
    Bedford Strohm,Wölki sowie die Alkituse sind dann auch abgestellt.
    Es kommen gute Zeiten auf den Mann zu,also nicht immer gleich in Panik
    verfallen,man muß nur positives Denken lernen und an den Tag legen…

  67. lisa 1. Dezember 2017 at 21:18

    wenn man sieht,wie schnell man doch eine Diktatur beseitigen konnte,siehe 1989,muss es doch auch möglich sein,wenn das Volk diese jetzige Demokratur beseitigt..
    Es wird Zeit..Jeder Tag unserer Passivität ist ein verlorener Tag für unser Land!
    ——————————————————————————–
    Aber wir haben in diesem Fall nicht nur Merkel und ihre Hofschranzen gegen uns, sondern die EU-Maschinerie, die UNO-Maschinerie, den UNHCR, das globalistische Banken-, NGO- und Großkonzernkartell, das man uns als freie Marktwirtschaft verkauft…. und was habe wir auf unserer Seite? Verblödete Selbsthasserkiddies, die sich von Bomberharris ausrotten lassen wollen, alternde Ossis, Wessis die sich vor Angst und Impotenz vor jeder Auseinandersetzung lieber muksmäuschenstil hintern Sofa verkriechen und hoffen, irgendwer anders wird den Spuk beenden. Das nenne ich nicht gerade Chancengleichheit… und ja, je länger Merkel im Namen ihrer Herren an deren Plan so weitermachen darf, desto schlechter werden unsere Chancen. Die Zeit arbeitet gegen uns, während Merkel nur das tun muß, was sie immer tat: Dasitzen und abwarten und irrwitzige und zerstörerische Entscheidungen treffen … den Rest machen Dragi, die Nato, die EU und die von diesen unter dem Trojanischen Pferd ‚Flüchtlinge‘ importierten Fickilanten-Männerheere.
    Das ist der 3. Weltkrieg bzw. der 3. und finale Schlag gegen Deutschland und die anderen Kernvölker Europas, der uns final ausradieren wird, damit nach unserem Untergang, neue und willigere und vor allem diesem land nicht verwurzelte Menschen züchten kann… die formbar sind. Kreative Zerstörung nennen diese Irren das euphemistisch….

  68. Karl Marx:
    „Der Koran teilt die Welt in Gläubige und Ungläubige. Der Ungläubige ist „harby“, d. h. der Feind. Der Islam ächtet die Nation der Ungläubigen und schafft einen Zustand permanenter Feindschaft zwischen Muslimen und Ungläubigen.”

    William Muir (einer der bedeutendsten britischen Islamwissenschaftler):
    „Mohammeds Schwert und der Koran sind die tödlichsten Feinde der Zivilisation, der Wahrheit und der Freiheit, die die Menschheit bisher erlebt hat.“

  69. Mit diesen antideutschen „Spitzenpolitikern“ wird dies frueher eintreten, denn die gewalttaetigen fundamentalistischen Schariaanhaenger brauchen keine demokratische Mehrheit bis sie selbst das Ruder uebernehmen. Sie merken laengst wie nachgiebig Politik die Bevoelkerung dressiert hat, ohne starke Polizei und Militaer, auch die auf Deeskalation gedrillt ohne jedes patriotische Gefuehl, ohne die man sich weder verteidigen noch etwas durchsetzen kann wie zB die nie und nimmer integrierbaren Muslime (95%) wieder loszuwerden, dh. Abschieben ohne wenn und aber.

  70. Pforzheim brennt 1. Dezember 2017 at 22:12

    „Heute ist leider nichts mehr so ungewiss wie die nächsten 24 Stunden von morgen..!“

    So isses. Deshalb lassen wir uns in einem Kompetenz Center in Aleppo zu Grossisten in Halal Kopftücher um schulen. Die Caritas kriegt Mengenrabatt bei uns. Nette Kunden bezahlen pünktlich mit Ihrer Kirchensteuer.

  71. Polit222UN 1. Dezember 2017 at 22:19

    Vielen Dank für die Ergänzung.

    Dasselbe spielt sich in Berlin und sicher auch in anderen Städten ab.

    Nicht die Angst vor dem Fremden lässt uns den Islam bekämpfen, im Gegenteil. Wir haben keine Angst vor dem Fremden oder hassen es sogar. Wir kennen den Islam, er ist uns nicht fremd und damit handeln wir nicht aus Angst vor dem Fremden oder aus Fremdenhass.
    Diese Ebertplatz-Hoffnungsmaschinisten haben erkennbar auch keine Angst vor dem Fremden oder handeln aus Fremdenhass, denn ihnen ist der Islam tatsächlich fremd. Das ist aber nicht unsere, sondern deren Schuld.

  72. 2050 ? Fahrt doch mal in die Dortmunder Nordstadt, Duisburg-Marxloh, Gelsenkirchen-Stadtzentrum oder andere marginale Punkte im Pott. Die anderen Städte ziehen nach und betteln ja förmlich darum, dass bei ihnen neue Moscheen gebaut werden.
    Überall in Deutschland laufen Moslem herum. Also mit Kopftuch und die Kerle mit ihrem Benehmen.
    Dank der besten Kanzlerin aller Zeiten sogar im kleinsten Dorf der Republik. Überall machen die mehr oder weniger Randale und es passiert nichts.
    Von Dorfschulen berichten verzweifelte Eltern, dass die Flüchtlinge dort alles im Griff haben. Früher hätte die Dorfjugend denen schon gezeigt, wo der Hammer hängt. Aber die Mobiltelefon Generation gepaart mit den indoktrinierten Eltern und den linksextremen Lehrern hält nur noch hin.
    Auch in Kindergärten gilt schon das Recht des Stärkeren. Und das ist nicht der Deutsche, dessen Eltern zitiert werden, wenn das Blag Neger sagt. Das ist der Moslem Bub, der ja aus einem anderen Kulturkreis kommt und nichts dafür kann. Zudem die Eltern nicht mehr nur Lehrer, sondern auch Erzieher bedrohen.

    2017 ist schon 2050. Einzig werden wir noch nicht zwangskonvertiert.

  73. Durch die Familienzusammenführungen entstehen momentan vor allem in Deutschlands Großstädten lauter kleine, allmählich miteinander verschmelzende Ableger von Syrien, dem Irak, der Türkei, Afghanistans und anderer Länder Afrikas, des Nahen und Mittleren Ostens. In ihnen werden im Vergleich zu den Heimatländern dank luxuriöser deutscher Vollversorgung jedoch geradezu idyllische Verhältnisse herrschen.

    Lebenslang befreit von jeglichem Existenzdruck und zuverlässig mit angepassten Wohnungen und Häusern versorgt werden die vorwiegend moslemischen Siedler sofort wie in ihrer Heimat üblich große Familien gründen.

    Die Umwandlung der Bundesrepublik Deutschland in die Islamische Republik (und später womöglich das Kalifat) Almanya dürfte bereits jetzt unaufhaltsam geworden sein.

    Allahu akbar, denn er unterwirft in Deutschland die linken Ungläubigen, damit diese in Zukunft demütig den Gläubigen dienen 😉

  74. Derweil rattert die Propaganda auf Hochtouren – immer dümmer, immer dreister, immer platter:

    DTS-Meldung vom 01.12.2017, 19:43 Uhr

    Immer mehr Angriffe auf Flüchtlinge

    Im dritten Quartal dieses Jahres hat es in Deutschland 425 Angriffe auf Flüchtlinge außerhalb ihrer Unterkünfte gegeben.

    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Parlamentsanfrage hervor, berichtet die Funke-Mediengruppe. Demnach gab es zuletzt wieder eine Steigerung der Übergriffe, nachdem 318 im ersten und 324 im zweiten Quartal 2017 gezählt wurden. Insgesamt kam es also in den ersten neun Monaten dieses Jahres zu 1.067 Übergriffen, darunter immer wieder gefährliche Körperverletzungen.

    Insgesamt wurden 230 Menschen verletzt. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2016 wurden mehr als 2.500 Angriffe auf Flüchtlinge außerhalb ihrer Unterkünfte gezählt. Die Linke verurteilt Gewalt gegen Flüchtlinge.

    „Die von der AfD und anderen rechten Gruppen betriebene Hetze gegen Geflüchtete ist eine reale Bedrohung für diese Menschen“, sagte Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion, den Funke-Zeitungen. Mit mehr als 400 Angriffen auf Geflüchtete im dritten Quartal 2017 habe sich der Trend der kontinuierlichen Abnahme dieser rassistischen Angriffe seit dem Höhepunkt im Winter 2015/2016 umgekehrt. Die verbale Hetze gegen Menschen, wie zum Beispiel die „Entsorgungsphantasien“ eines Herrn Gauland, fänden ihren Widerhall in der wieder zunehmenden alltäglichen Gewalt gegen Geflüchtete.

    „Wer Menschen anderer Herkunft fast täglich verächtlich macht, wie es die AfD tut, der trägt Mitverantwortung für diese Gewalt“, sagte Jelpke. Der Messerangriff auf einen Bürgermeister sei da leider nur die Spitze eines Eisbergs. Die Bundesregierung verurteilt in dem Papier Anschläge auf Asylbewerber „aufs Schärfste“.

    1. Sie reden wieder pauschal von „Flüchtlingen“ – die zumeist definitiv keine sind.
    2. Nirgendwo wird bei den behaupteten Zahlen belegt, dass es sich um bestätigte, tatsächliche „Angriffe“ auf die pauschal so bezeichneten „Flüchtlinge“ durch böse Deutsche handelt.
    3. Die AfD wird für nicht eindeutig belegte Fälle auf fälschlicher Weise so bezeichnete „Flüchtlinge“ in primitivster Art direkt verantwortlich gemacht.
    4. Der im Verhältnis zu vergleichbaren oder weitaus schlimmeren Vorfällen maximal medial aufgeblasene Angriff auf den Bürgermeister wird mit den behaupteten Angriffen auf „Flüchtlinge“ durch suggerierte Deutsche verknüpft.

    Geht es noch übler?
    Ich fürchte, dass es NOCH schlimmer wird.

  75. Habe gerade auf WhatsApp einer Altbekannten Lebewohl gesagt: Sie gehört auch zu diesen unsäglichen Gutmenschen, die so stolz darauf sind, dass Deutschland dermaßen viel Flüchtlingshilfe leistet. Mein Hinweis auf die unaufhaltsame Welt-Überbevölkerung und weitere Millionen Habenichtse – wenn nicht endlich massiv gegengesteuert wird, interessiert sie nicht.

    Sie lehnt harte Maßnahmen vehement ab, kann oder will sich die drohenden Konsequenzen für unser Land wohl überhaupt nicht vorstellen oder nimmt diese billigend in Kauf. So ihr Standpunkt heute.

    Nein, besser man bricht dann den Kontakt ab. Ist jetzt schon mein zweiter vollzogener Kontakt-Abbruch…

  76. BRD: eine Demokratie ?
    Das wird doch im ganzen Land, von der Wiege bis zur Bahre gelehrt.

    Und was ist die Wirklichkeit ?

    Ein Land mit einer Sozialistischen Marionette an der Spitze.

    Was, denn gilt in diesem fingierten Theater ?
    Die Wahl zwischen Schwarz, Rot, Gelb, Grün… ?

    Eine Farce ! Zumal die ostzonale Katastrophe ohnehin alles als persönliche Entscheidung trifft.

    Deutschland, hat eine Beherrscherin, die nichts kann und nichts weiß.
    Warum geht die Physikerin nicht zurück in Ihren gelernten Beruf ?

    Für Deutschland wäre es das beste. Und ein Schulz war schon immer dritte Wahl, deshalb auch Europa-Parlament.

    In der BRD sind die Marionetten am Werk, und stehlen dem Volk sein.

    Langsam dem Untergang entgegen

  77. @ werta43
    Wir sind schon mitten in einer Wirtschaftskrise im Sinne von einer Lohnkrise.
    Die Wirtschaft zahlt den Facharbeitern hier in Dortmund (Elektriker, Klempner) 9 Euro die Stunde.
    Der soll dann mit rundweg 1100 Euro im Monat seine Miete, die Nebenkosten, Gas, Strom, Essen, Versicherungen und sein Auto bezahlen. Und dann noch in die „Riester“ Rente einzahlen.
    Aber die armen Flüchtlinge bekommen noch Karten fürs Stadion geschenkt, damit die integriert werden.

  78. +++++EILMELDUNG+++++EILMELDUNG+++++EILMELDUNG+++++

    PEGIDA-Anmelder festgenommen
    Merkel-Regime verhindert Demonstration in Dortmund durch politische Haft

    Dortmund. Der Kampf gegen Grundgesetz, Meinungsfreiheit und Demokratie des verbrecherischen Merkel-Regimes nimmt immer gefährlichere Züge an. Der Organisator der geplanten Dortmunder PEGIDA-Demo (und früheren, konservativen Demos in anderen NRW-Städten) wurde unter fadenscheinigsten Argumenten willkürlich festgenommen, als er die Demonstration ordnungsgemäß anmelden wollte.

    http://www.dortmund24.de/dortmund/pegida-demo-in-dortmund-faellt-aus-polizei-nimmt-anmelder-bei-vorgespraech-fest/

    Deutsche, leistet Widerstand gegen diese Politverbrecher!

  79. DieStaatsmacht 1. Dezember 2017 at 22:34

    Deutschland, hat eine Beherrscherin, die nichts kann und nichts weiß.
    Warum geht die Physikerin nicht zurück in Ihren gelernten Beruf ?

    Sie ist doch als Kanzlerin in ihrem gelernten Beruf, nur nicht als Physikerin. Dass sie Physikerin war, ist nur vom Hörensagen bekannt. Ein Physiker muss logisch denken können und die Naturgesetze kennen. Beides kann ich bei dieser Frau nicht erkennen.
    Sollte Frau Merkel als Physikerin tätig werden, dann müssten ja die Naturgesetze geändert werden, und zwar so, wie sie es will.

  80. Mit Sicherheit NICHT!

    In den nächsten Jahren wird der Zeitgeist dermaßen drehen, dass es für Invasoren und ihre politischen und medialen Blödmannsgehilfen hier äusserst ungemütlichwerden wird. Es hat schon begonnen. 2050 wird hier kein Muslelant wagen, sich auch nur aufzuhalten, geschweige, seinem religiös verschleiertem Faschismus zu frönen.

  81. Das ist wohl der realistische Ansatz ..

    3. Das „Hohe Migrationsszenario“

    Islam raus aus Europa.
    Deus vult!

  82. Organic 1. Dezember 2017 at 22:08

    Ein durchaus nachvollziehbarer Ansatz bei den Syrern. Die Verblödung der Merkeldeutschen sieht man in rein Form bei Carin Göring, Fatima Roth und Herrn Dr. Hofreiter. Solange die noch aus freien Stücken in den Bundestag gewählt werden ist Deutschland rettungslos verloren. Sobald sie aber abgewählt sind sollten sie ihre Körper der Wissenschaft zur endgültigen Klärung der Ursachen ihrer geistigen Umnachtung spenden.

  83. @ Rauchwarnmelder
    Vor allem muss man aufpassen, wem man so seine Meinung kund tut. Die moderne Stasi funktioniert perfekt.
    Auf ihren Netzauftritten „warnt“ die Polizei davor, dass sie anonyme Anzeigen nur im Ausnahmefall bearbeiten kann. Vollkommen rechtswidrig. Die Polizei muss sogar bei einem persönlichen Erscheinen einer Person die Anzeige anonym aufnehmen.
    Aber bei rechten Dingen gibt es massenhaft Möglichkeiten der anonymen Meldung über das Netz. Zudem es von allen Seiten gefördert und dazu aufgerufen wird.

    Im Klartext kann ich also die böse Nazi Sau der AfD anonym anzeigen, weil er doch den rechten Arm etwas zu hoch gehalten hat.
    Aber bei anderen Straftaten bitte den normalen Weg gehen. Klar.

    Nebenbei dazu !
    O-Ton der Dortmunder Polizei ! Von einer Anzeige gegen diese Familie (Moslems) würden wir abraten, da wir Sie nicht 24 Stunden lange beschützen können.
    Und das war von den Polizeikräften nicht einmal böse gemeint. Denn eine anonyme Anzeige war da eh nicht möglich, weil es eine Körperverletzung war und die Beteiligen nicht ganz unbekannt untereinander waren.

    Zudem die Musels in der Regel zwei Taktiken bei Anzeigen haben.
    Entweder erfragen die über ihren Anwalt, wer sie angezeigt hat und machen einen Hausbesuch.
    Oder !
    Sie haben auf einmal 10 Zeugen aufzuweisen, die das Opfer noch zum Täter machen.
    Die Anwälte spielen dabei hervorragend mit.
    Es gibt auch noch eine andere Taktik. Da haben mal gewisse Herren die Belästigung von Mädels vorgetäuscht und die doofen deutschen Kartoffeln vermöbelt, die zur Hilfe geeilt sind. Da haben die Täter alle vor Gericht widersprüchliche Angaben gemacht und der Richter musste alle laufen lassen.

    Warum sind wir deutsche Kartoffeln eigentlich so doof und halten nicht zusammen ? Noch könnten wir diese gewissen Herrschaften in die Schranken weisen.

  84. Nebenbemerkung: Von 1901 bis 1910 ließen die USA ca. 980.000 JUDEN einwandern. (Historiker Götz Aly)
    Das hat unser Geschöpf in wenigen Wochen mit Mohammedanern geschafft. Respekt!

  85. Was letztlich fehlt, ist eine Vernetzung aller patriotischen Kräfte – auch und besonders außerhalb von Deutschland.

    Natürlich darf man davon ausgehen, dass diese mit Sicherheit am Verfassungsschutz unterwandert werden wird.

    Weiterhin, wie geht man mit Verrätern um?
    Und wie enttarnt man die?

    Über die Balkanstaaten bekommt man Waffen und Sprengstoff genug, das ist bekannt.

    Aber auch das muss finanziert werden, und da sind die linken Deutschlandhasser bestens organisiert (klar, partiell vom Staat).

    Und wohl wahr, es bringt rein gar nichts, sich heldenhaft an der Tastatur auszulassen und dann, wenn es an die Taten geht, den Schwanz einzuziehen.

    Ich sage euch, liebe Landsleute, die haben vor uns mehr Angst als ihr euch vorstellen könnt.

  86. @ Polit222UN
    Wenn das man der zweite Diebstahl wäre, hätte wir wenig Sorgen. Es werden jeden Tag durchschnittlich fünf Lastkraftwagen in Deutschland gestohlen. Eben auch mit körperlicher Gewalt. Hinzu kommen Aufbrüche und das Stehlen ganzer Auflieger. Auch hier mitunter mit körperlicher Gewalt. Und viele LKW Fahrer verteidigen für ihre 1300 Euro netto plus Spesen auch noch mit ihrem Leben den LKW.

  87. lisa „wenn man sieht,wie schnell man doch eine Diktatur beseitigen konnte,siehe 1989,muss es doch auch möglich sein,wenn das Volk diese jetzige Demokratur beseitigt..
    Es wird Zeit..Jeder Tag unserer Passivität ist ein verlorener Tag für unser Land!“

    Die Zeit ist dafür noch nicht reif. „Wir“ Patrioten, Konservative, Leistungsträger etc haben noch zu viele gegen uns stehen. Profiteure, Gutmenschen, Naive und Kaum- bis Wenigbetroffene. Die wären im Ernstfall tendenziell auf Seite der Machthaber und sind auch zu „angepaßt“ (auf welche Art auch immer), um etwas zu wagen oder eine außergewöhnliche Situation zu unterstützen. Für eine wirkliche Wende, die auch tragfähg, aus Überzeugung gewollt und breit unterstützt ist sind es noch zu wenige Fürsprecher. Zwei bis drei Jahre wird es noch dauern, so meine Einschätzung.

  88. Dumm sind nur die die die Lügenpropaganda über die Islamisierung als „Chance“ – worauf denn? einen islamischen Staat? wie überall wo der Islam in der Mehrheit ist? – glauben. Die die sie steuern wissen genau was sie tun. Ihr Vernichtungswille gegen die europäischen Völker ist genau so groß wie ihre Machtgier.

  89. Wubi 1. Dezember 2017 at 22:57

    Merkel ist es wurscht. Sie ist dann tot. Oder 100.

    —————————————

    So wie ES aussieht, ist ES schon tot oder 100

  90. @ Dorian Gray 1. Dezember 2017 at 22:37

    Was? Erst 2050? Seid ihr Deutschen glücklich.
    —————————————————————–

    Ja die begreifen nicht, dass das Land brennt; diskutieren lieber über GEZ Beiträge und über Steuern. Echt Wessi wie ich sie nicht ander kenne.

  91. @ -Phoenix-
    Die HoGeSa war ja auch unterwandert. Die unterwandern jede etwas grössere Gruppierung, die zu einer Gefahr im Sinne der Ideologie werden kann.
    Erkennen kann man die schwer. Denn die treten auch an Leute an, die schon immer irgendwie drin waren.
    Und immer spielt das Geld eine Rolle. Die picken sich Leute mit Schulden heraus, Arbeitslose etc..
    Daran kann man es erkennen. Wenn der sonst auf dem Zahnfleisch gehende Kumpel auf einmal Kohle in der Tasche hat. Aber auch dafür erschaffen die Legenden. Erbschaften, Lottogewinne.

  92. @ Rauchwarnmelder 1. Dezember 2017 at 22:34

    Habe gerade auf WhatsApp einer Altbekannten Lebewohl gesagt: Sie gehört auch zu diesen unsäglichen Gutmenschen, die so stolz darauf sind, dass Deutschland dermaßen viel Flüchtlingshilfe leistet. Mein Hinweis auf die unaufhaltsame Welt-Überbevölkerung und weitere Millionen Habenichtse – wenn nicht endlich massiv gegengesteuert wird, interessiert sie nicht.

    Sie lehnt harte Maßnahmen vehement ab, kann oder will sich die drohenden Konsequenzen für unser Land wohl überhaupt nicht vorstellen oder nimmt diese billigend in Kauf. So ihr Standpunkt heute.

    Nein, besser, man bricht dann den Kontakt ab. Ist jetzt schon mein zweiter vollzogener Kontaktabbruch …

    ******************************

    Konsequent gehandelt. Derartige durch den planmäßigen jahrzehntelangen Schuldkult tiefgreifend und unheilbar neurotisierte Gutmenschen würden, bei einem islamischen Anschlag schwer verletzt, vermutlich noch mit letzter Kraft zu den Tätern kriechen, um diese um Entschuldigung zu bitten, bevor sie in Demut den Gnadenschuss erwarteten.

    Einem sehr großen Teil der Deutschen ist leider nicht mehr zu helfen. Ein trauriger Trost bleibt dabei: Die nächsten Opfer von Flutlingskriminalität (u.a. Raub, Körperverletzung, Vergewaltigung, Mord) werden statistisch gesehen immer weit überwiegend linke Refugees-Welcome-Anhänger sein.

  93. -Phoenix- „Natürlich darf man davon ausgehen, dass diese mit Sicherheit am Verfassungsschutz unterwandert werden wird. Weiterhin, wie geht man mit Verrätern um? Und wie enttarnt man die?“

    Ich mußte heut lauthals loslachen. Auf PI (da wird neuerdings beinahe alles zensiert, total auf den Hund gekommen ist die Seite) stand heute ein Artikel, daß viele Bürohelfer zur AfD gingen. Darunter eine, die bei den Linken war. „Ich war da nur wegen der Arbeit, nie in der Partei blablabla“ – genau dasselbe gequatsche wie seinerzeit „ich war ja nie Nazi“….. und wenn es stimmt, daß die AfD tatsächlich solche Leute in ihre Büros holt…. ich kann es nicht fassen. Da ist vorprogrammiert, daß spioniert, sabotiert und verraten wird.

  94. Offizielle Zahlen und Statistiken sind fake. Wir sind schon viel weiter. Traut euren eigenen Augen. Ich weiß was hier in Hessen abgeht.

  95. @ DER ALTE Rautenschreck
    Genau darum können die Politik, die Linken und die Ausländer mit uns machen, was sie wollen.
    Böse Wessis und der ganze Scheibenkleister.
    Komischerweise hatte ich nicht mal beim Pokalspiel gegen Dresden Probleme mit denen und habe denen sogar noch den richtigen Eingang gezeigt. Denn Deutsche halten zusammen.

  96. Aber in Sachsen ist die AfD doch jetzt schon stärkste Kraft. Wenn es noch schlimmer wird, und es wird ja täglich schlimmer, besteht kein Zweifel, dass auch die anderen Länder folgen werden. Dann ist Deutschland auch ein Visegrad-Land.

  97. Ich freu mich schon auf die blöden Gesichter wenn die ersten Abgeordneten einer muslimischen Partei in den Bundestag einziehen.
    Die politische Arbeit bzw. die Parteigründung in Dtl. werden die nächsten Aktionen in Städten wie Berlin, Frankfurt, Duisburg, Essen oder Köln sein.
    Dann wird es richtig bunt und die Diskussionen gewinnen an Dramatik.
    Wie sagte Fr. Nahles… dann gibt es in die Fresse. Kann sie sich in der Türkei oder Pakistan im Parlament schonmal ansehen, da fliesst Blut wenn die Fäuste fliegen. Sie wird das lieben.

  98. zitat:
    …iN DIESEM MODELL KÖNNTEN 2050 RUND 17,5 MILLIONEN MUSLIME IN DEUTSCHLAND LEBEN – BEI EINEM BEVÖLKERUNGSANTEIL VON 19,7 PROZENT….

    was immer gerne vergessen wird:

    die ALTERSVERHÄLTNISSE!!!!!

    was nützt es, wenn die 80% mehrheit ohne moslemmigruanteil zu 60% aus Rentnern besteht, die 20% Moslems aber nur zu 30%?

    ist doch heute schon so, daß die Lügner von der Politik erklären, daß Stadt xy „nur“ wenige % Moslems hat und unterbereichert sei- grade im Osten.

    aber dann sehe man sich mal die %zahlen bei den unter 35 jährigen an und schaue in die Klassennamenslisten der Grundschulen, wo dann diese „nur 5%“ erheblich höhere prozentzahlen beim nachwuchs erzeugen.

  99. Rechnet die Altersheime weg, dann sind die Biodeutschen schon jetzt in der Minderheit. Geht einfach mit offenen Augen durch eure Städte, fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, geht auch mal abends raus, wenn ihr es euch noch traut.

    Respekt an diejenigen, die sich engagieren

    https://www.youtube.com/watch?v=8avRDBPADzI

  100. @ derBunte 1. Dezember 2017 at 23:04
    „Offizielle Zahlen und Statistiken sind fake. Wir sind schon viel weiter. Traut euren eigenen Augen. Ich weiß was hier in Hessen abgeht.“

    Wo in Hessen?

  101. Dortmunder Buerger1. Dezember 2017 at 22:39

    +++++EILMELDUNG+++++EILMELDUNG+++++EILMELDUNG+++++

    PEGIDA-Anmelder festgenommen
    Merkel-Regime verhindert Demonstration in Dortmund durch politische Haft

    ___________________________________

    Naja, bei der Latte an Straftaten….

  102. @D Mark

    Ähnlich sehe ich es auch. Ich frage mich immer, sind meine Mitbürger blind ❓
    Wer durch eine deutsche Innenstadt geht dem muß doch das Grausen kommen.

  103. Blinkmann04
    Mic Gold

    Man benötigt also selbst einen Geheimdienst, der alle Mitglieder komplett durchleuchtet.
    Das geht in Zeiten von Big Data recht gut, ansonsten kann man gegen Entgelt solche Dienste kaufen – die Russen und Chinesen sind da recht fix.

    Maulhelden waren schon immer nur Kanonenfutter, die schickt man an die Front und beobachtet.

    Es gibt schon Möglichkeiten…

  104. Mittleres Szenario, lächerlich, schon eine gelogene Beruhigungspille:

    „Unter diesen Voraussetzungen rechnen die Forscher für 2050 mit 8,48 Millionen Muslimen in Deutschland – einem Bevölkerungsanteil von 10,8 Prozent.“
    2 Sekunden google:

    Tagungsband
    Muslimfeindlichkeit – Phänomen und Gegenstrategien
    Beiträge der Fachtagung der Deutschen Islam Konferenz
    am 4. und 5. Dezember 2012 in Berlin

    S. 39:
    „Während in Deutschland nur ca. 7 % der Bevölkerung Muslime sind, meinen ca. 46 %
    der ausgewählten Befragten, dass es zu viele Muslime in Deutschland gibt.“

    Schon 2012, bevor die Grökaz alle Gesetze brach, 7%.
    Und wir importieren immer mehr.
    10% momentan sind absolut nicht zu hoch gegriffen.

    Und das 19,7 % Szenario ist auch nicht zu halten. Es werden mehr. Deutlich mehr.
    Das ist nicht mehr unser Land, wir wurden betrogen und belogen und haben es weggeworfen.

  105. @ Mic Gold
    Noch nicht aufgefallen, dass die die Kommentare mit einem Computerprogramm durchlaufen lassen ? Das untersucht den Text und es geht dann bei bestimmten Schlagworten in die Moderation. Nur mal nebenbei.

    Mit den Bürohelfern kann ich nur sagen: Dummheit. So holt man sich einen Spion direkt ins Nest. Aber auch da sieht man schon die Dekadenz der AfD Abgeordneten. Die können sich nicht mal in Ruhe vernünftiges Personal aussuchen, sondern greifen aus dem vorhandenen Mitarbeiterpool. Ich würde nur engste Vertraute einstellen und denen auch das Gehalt gönnen. Mit den rund 17.000 Euro monatlich auch durchaus möglich.
    Vor allem benötigen die Neuabgeordneten auch nicht unbedingt soviele Mitarbeiter, weil sie noch nicht in jedem Kaninchenzuchtverein bis hin zum Aufsichtsratsposten sitzen. Also sich eigentlich auf ihre politische Arbeit konzentrieren könnten.

  106. Dichter 1. Dezember 2017 at 22:46

    „Sie ist doch als Kanzlerin in ihrem gelernten Beruf“

    Bei Kohl hat sie ihre Meisterprüfung gemacht: von ihm hat sie gelernt bei Tisch mit Messer und Gabel zu hantieren. Alles andere wäre einer Kanzlerin ja abträglich gewesen. Man muss flexibel sein und innerhalb von Sekunden von z.B. Atomstrom auf gar keinen Strom umschalten können. Oder über Nacht die eigene Bezeichnung der Integration als fehlgeschlagen, ohne zu blinzeln als Rechts-extremismus abkanzeln können. Auch mit einem gepanzerten Dreckschleuder gefahren zu werden sollte ohne Gewissensbisse möglich sein.
    Nur mit einer solchen Wendigkeit kann eine wahrhafte Wertegemeinschaft erfolgreich funktionieren.

  107. „Top Illuminati Grand Wizard (Albert Pike): “We Control Islam and We’ll Use It to Destroy the West.” (WW3)
    Albert Pike openly stated that Islam will be the central component in a war against the West, and that the Illuminati will lead Islam into direct confrontation with the West. We have already seen what the New World Order has done with Islam, and that is to foment a crisis and watch as Brussels, Begium and Paris, France attacks happen. But it’s all been planned, setting the stage for WW3. Just as they set the stage for WW1 and WW2. After Islam is used for its purpose, it will be done away with to make way for the religious system of pure Luciferianism.“

    https://www.youtube.com/watch?v=0dXD2H0m74g

  108. @ -Phoenix-
    Im Prinzip ja.
    Aber da heutzutage alle Menschen profilneurotisch in sämtlichen soziale Netzwerken unterwegs sind und auf allen möglichen Plattformen angemeldet sind, kann es wie die potenziellen Arbeitgeber machen. Einfach nachlesen. Man glaubt gar nicht, was die Leute heutzutage alles vollkommen unbefangen freigeben.

  109. @ lorbas 1. Dezember 2017 at 23:14
    @ derBunte 1. Dezember 2017 at 23:17

    Ich wohne in der Nähe von Kassel.
    Fahre aber höchstens eins zwei Mal im Jahr nach Kassel. Das ist echt zum Abgewöhnen.

  110. Wir brauchen eine Diktatur des gesunden Menschenverstandes (Selbsterhaltungstrieb)!!
    1. Islam verbieten!
    2. ALLE Moscheen abreissen!
    3. ALLE Mohammedaner binnen 48 h rausschaffen!
    4. Grenzen dicht, notfalls wird scharf geschossen!
    Plan:
    „Air Berlin“ Flugzeuge umbauen (ähnlich wie bei „Con Air“) und nonstop ABSCHIEBEN! Tag und Nacht! From Dusk Till Dawn!
    Gekündigtes Personal wieder einstellen, umschulen und bewaffnen!
    Es könnte so einfach sein, wenn man will!

    D ist eines der dichtbesiedelsten Länder dieses Planeten.
    Wir brauchen keine Mohammedaner, Neger oder Araber oder Paschtunen o. ä.!
    Rückbau des globalen Raubtierkapitalismus!
    EU nur noch als Wirtschaftsraum- ohne politischen Zentralbolschewismus!
    Nur so, kann man in letzter Minute, das was von D übrig ist, noch retten!!!

    Deus lo Vullt
    Es wird aber bei dieser Umvolkungsgeschwindigkeit nicht mehr lange dauern, bis eine Horde Neger mit AK 47 vor der Haustüre des Schlafmannichls steht…

    Wer von OFFENER GESELLSCHAFT faselt- destruktiver Volksfeind- RAUS!
    Es müsste mit EISERNEM BESEN ausgefegt und bis in die letzte Ecke rausgekratzt werden!
    Zumindest sollten mal hunderttausende Patrioten aufstehen!
    Geheimwaffe:
    Höcke in den BT!
    Angriff ist die beste Verteidigung!!!!
    🙂

  111. 1. Es braust ein Ruf wie Donnerhall,
    Wie Schwertgeklirr und Wogenprall:
    Zum Rhein, zum Rhein, zum deutschen Rhein,
    Wer will des Stromes Hüter sein?
    |: Lieb‘ Vaterland, magst ruhig sein, 😐
    |: Fest steht und treu die Wacht am Rhein! 😐

    2. Durch hunderttausend zuckt es schnell,
    Und aller Augen blitzen hell;
    Der deutsche Jüngling, fromm und stark,
    Beschirmt die heil’ge Landesmark.
    |: Lieb‘ Vaterland, magst ruhig sein, 😐
    |: Fest steht und treu die Wacht am Rhein! 😐

    3. Er blickt hinauf in Himmels Au’n,
    Wo Heldengeister niederschau’n,
    Und schwört mit stolzer Kampfeslust:
    Du Rhein bleibst deutsch, wie meine Brust!
    |: Lieb‘ Vaterland, magst ruhig sein, 😐
    |: Fest steht und treu die Wacht am Rhein! 😐

    4. So lang ein Tropfen Blut noch glüht,
    Noch eine Faust den Degen zieht,
    Und noch ein Arm die Büchse spannt,
    Betritt kein Feind hier deinen Strand!
    |: Lieb‘ Vaterland, magst ruhig sein, 😐
    |: Fest steht und treu die Wacht am Rhein! 😐

    5. Und ob mein Herz im Tode bricht,
    Wirst du doch drum ein Welscher nicht,
    Reich, wie an Wasser deine Flut,
    Ist Deutschland ja an Heldenblut!
    |: Lieb‘ Vaterland, magst ruhig sein, 😐
    |: Fest steht und treu die Wacht am Rhein! 😐

    6. Der Schwur erschallt, die Woge rinnt,
    Die Fahnen flattern hoch im Wind:
    Zum Rhein, zum Rhein, zum deutschen Rhein,
    Wir alle wollen Hüter sein!
    |: Lieb‘ Vaterland, magst ruhig sein, 😐
    |: Fest steht und treu die Wacht am Rhein! 😐

    7. So führe uns, du bist bewährt;
    In Gottvertrau’n greif‘ zu dem Schwert,
    Hoch Wilhelm! Nieder mit der Brut!
    Und tilg‘ die Schmach mit Feindesblut!
    |: Lieb‘ Vaterland, magst ruhig sein, 😐
    |: Fest steht und treu die Wacht am Rhein! 😐

  112. Bei rd. 50% Muslimen in den Grundschulen ohne Berücksichtigung des Familiennachzugs und die Merkel-Anwerbeversuche in Abidjan (Elfenbeinküste) haben die Muslime und Neger in rd. 15 Jahren, also ca. 2030-2035 gewonnen. Dann machen die die Gesetze (=Scharia). Aber das wird wohl erheblich früher kommen denn die Schoko-Baby-Rate ( bis zu 8 Würfe/Schl*ampe) haben weder die „Studie“ noch ich berücksichtigt.

  113. @Blinkmann04

    Das ist korrekt.
    Mir geht es darum, noch tiefer zu graben, um potenzielle Verräter oder Mitarbeiter vom Verfassungsschutz ausfindig zu machen.
    Die füttert man dann ganz gezielt mit Falschinformationen.

    Die andere Möglichkeit sind kleine Zellen von maximal zehn Personen, die unabhängig voneinander arbeiten, jedoch von einem integeren Kern angeleitet werden.
    Kommunikation ausschließlich nur persönlich über zwei, drei Informanten, die sich selbst nicht kennen.
    Alternativ ein toter „Briefkasten“.

    Das erhöht den Schutz enorm.
    Es gibt natürlich auch Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation, doch das führe ich nicht auf hier.

  114. AlterNotgeilerBock 1. Dezember 2017 at 23:09
    Ich freu mich schon auf die blöden Gesichter wenn die ersten Abgeordneten einer muslimischen Partei in den Bundestag einziehen.
    ——————-
    Hä?
    Die Scharia-Partei, die CDU ohne CSU, Grüne und Linke gibt’s doch schon. Ich verstehe Ihr Statement nicht.
    Die Muslime bauen doch niemals eine eigene, neue Partei auf wenn sie bereits einige haben…
    Wie viele Jahre hat es gedauert bis die SPD infiltriert wurde.

  115. Polit222UN 1. Dezember 2017 at 23:28

    ISLAM-„Aktivistin“: Gesetze gelten NUR für Ungläubige (!)
    —————————————-

    Das ist diese gehirnamputierte Nora Illi.

  116. Ich verstehe die Zahlen nicht!

    Die Grenzen sind weiterhin geöffnet, und das seit dem Beginn der Migrationswelle Mitte 2015.

    Wie ich bereits an anderer Stelle gesagt habe: Auf den Bahnhöfen (NRW) sind 70 % der Reisenden: Migranten.

    Es sind mindestens 5 Mio. Migranten muslimischer Herrkunft im Land. Ich glaube allerdings an eine Zahl um die 8 Mio.
    Es gibt nach wie vor geheime Nachtflüge aus Griechenland über die Türkei nach Deutschland.
    Das geschieht fast täglich.
    Ich liege mit den höheren Zahlen mit Sicherheit richtig.

    Das Jahr 2050 ist entsetzlicherweise bereits 2030.

  117. @ WahrerSozialDemokrat 1. Dezember 2017 at 23:33
    „Fragen an die Gutmensch_Innen:
    Wieviele Frauen sind auf dem Titelbild?“

    Für jede entdeckte Frau einen Schnaps. Das wird die „nüchternste“ Feier, die man je gehabt hat.

  118. #gonger 23.36

    Warten Sie mal ab, wenn die erste radikal-islamische Partei unter Vorsitz von „Kalifen und /oder Ajatollahs und Taliban“ im BT das Zepter schwingz……..

    ….und die Sitzungen dann 5 x zum Gebet unterbrochen werden………der gesamte Plenarsaal dann mit Gebetsteppich gepflastert ist………und ein „Riesen-Kompass“ den „Gläubigen“ den Weg gen Mekka weist…….

    ……….und alle „Gesetze“ halal und schariakonform sein müssen………..;-)

  119. DieStaatsmacht 1. Dezember 2017 at 22:34
    BRD: eine Demokratie ?

    Bei dem Ergebnis der letzten BT-Wahl wohl eher eine Dummokratie … 87 % wählten den Untergang.

  120. es wird keine islamistischen Parteien geben. Warum groß Aufsehen erregen?

    SPD, Grüne und Linke vertreten die Umvolkungsansichten vorbildlich.

  121. Selberdenker 1. Dezember 2017 at 22:33

    Derweil rattert die Propaganda auf Hochtouren – immer dümmer, immer dreister, immer platter:

    ————————–
    Komisch, die angeblich so vielen „Übergriffe“ auf „Flüchtlinge“ und deren Asylheime können nur eine aufgebauschte Zahl sein, denn das GEZ-Fernsehen und die linksversiffte Lückenpresse hätte jeden einzelnen Einzelfall aufgebauscht, Sondersendungen und Sondermeldungen herausgebracht und sich skandalisierend über jede Kleinigkeit hergemacht. Das ist aber nicht zu erkennen und nicht nachzuweisen.
    Man setzt einfach irgendwelche Zahlen in den Raum und bejammert diese zahlen dann. Sind die blöde? Die denken wirklich, wir springen über jedes Stöckchen. Andererseits sehe ich keine Statistik über die Migranten und Flüchtlingskriminalität, wieviele Vergewaltigungen, Morde, Klauereien, Prügelattacken auf Deutsche gab es??? Wo sind diese Statistiken. Die wollen uns für dumm verkaufen und das für Steuergeld, Diäten und GEZ-Gebühren.

  122. Eskalation in Asyl-Unterkunft:

    https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-ort65548/tumulte-in-asyl-unterkunft-am-brucker-fliegerhorst-9408922.html

    Da sollten ein paar Nigerianern einquartiert werden, wogegen sich die Bewohner wehrten. Dazu muss man vielleicht wissen, dass sich die Nordafrikanern von den restlichen Afrikanern unterscheiden wollen, sie verachten die Schwarzen einfach. So bunt kann Deutschland mit den nordafrikanischen Moslems also gar nicht werden. Die Moslems zeigen gerade in Libyen auch, wie sie mit Schwarzen umgehen, sie verkaufen sie auf Sklavenmärkten ganz traditionell wie früher. Die Linken kollaborieren mit diesen Leuten, manche glauben wohl, dass sie den bösen Kapitalismus, den bösen Deutschen zusammen mit den Moslems besiegen und unterjochen können.

  123. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 1. Dezember 2017 at 23:51
    Da könnte der CIA mal was Sinnvolles durchziehen.
    2-3 Jagdbomber voll mit schweren Bomben bestückt… Eins…Zwei…Drei…
    Mekka Cube pulverisiert, danach keene Ahnung wers war.
    Sunitten, Allawiten; Kurden, abtrünige Schiitten.. egal.
    Feuer frei!

  124. Ergaenzung:
    Nicht nur hinsichtlich der unterschiedl. Alterszusammensetzung sondern auch bei der natuerl. Nicht bundesweit einheitlichen %rate vergessen:

    Das bedeuted de facto dass in den bes. Moslemisch stark bereicherten staedten und nrw dann auf 45 mohamedaner unter 30 jahren eine handvoll sonstige nichtmoslems kommt.

    an das kopftuch und oelaugenreiche abiklassenbild das hier vor einigen wochen aus dem kalifat nrw gezeigt wurde sei erinnert…

    sowas wird dann der normalzustand…

  125. + lorbas 1. Dezember 2017 at 21:29

    Es wird nicht bis 2050 dauern:

    Pforzheim
    So hatten am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) 71,1 Prozent der unter Dreijährigen einen Migrationshintergrund.

    * * * * *

    Eben! So sieht’s aus in der Goldstadt an der Enz!

    Hier in der Barockstadt am Neckar sind beispw. in einer 2. Grundschulklasse noch 10 (zehn) Prozent Deutsche! Der Rest sind Fremde! Ein Drittel ohne Deutschkenntnisse!
    Da kann sich doch jeder ausrechnen, wie’s in zehn, spätestens fünfzehn Jahren hier aussieht, wenn diese Generation volljährig wird! Diese wird bestimmen, wo’s lang geht!

    Das was wir heute noch als DEUTSCH wahrnehmen, gibt’s dann nicht mehr.
    Und dies ist unumkehrbar – es sei denn mit einer Rückführung der Illegalen, einer Familienzusammenführung in den Herkunftsländern und rigoros formulierten und umgesetzten Einwanderungsgesetzen.

    Also einer 180-Grad-Wende. (Hat schon mal jemand erkannt!)
    Diese wird leider nicht stattfinden.

  126. Moggy73 2. Dezember 2017 at 00:09

    sowas wird dann der normalzustand…
    ______________________________
    Normalzustand… bedeutet dann schariakonform: Rübe ab, Baukranhängung (langsam ohne Genickbruch), Steinigung, Hand und Füsse abhacken, Verbrennungen usw.
    Es gibt kein Frieden mit dem Islam!!
    Entweder die, oder WIR!!!
    So einfach ist das!

  127. hanshartz4 1. Dezember 2017 at 21:12

    Einfach mal die Erfahrungen , der Libanesin Brigitte Gabriel , googeln . Genauso wird es hier ablaufen .
    ———————————————-

    Ich vermute, dass es bei uns auch so toleranzbesoffen laufen und enden wird wie im ehemals schönen und freien Libanon.
    Auch die libanesischen Christen und Linken haben gedacht, dass Ihnen schon jemand aus dem Ausland helfen wird wenn es eng wird, aber es half … keiner.

    Wenn das Wirtstier tot ist, suchen die Parasiten einen neuen Wirt.

    Gibt es hier schon Libanesen-Clans?

  128. Wir sind jetzt schon deutlich über 6 Millionen, die Studie ist Quatsch. Massenabschiebungen müssen her.

  129. @ Pedo Muhammad 1. Dezember 2017 at 21:27 und all die anderen html-geilen grafik-affinen
    „zum Schleßen / vor blockquote und hinter Kleiner-Zeichen setzten“

    was soll das rumspielen mit fonts-formaten-effekten, das zeit verprassen mit tipperei:
    ascii code, tuedelued, kleinschrift, umlaute wech reicht . lernt telex.
    einfach sicher, sparsam wie dos 6.22

  130. UNHCR will Flüchtlinge aus libyschen Lagern nicht in Nachbarländer sondern nach Europa bringen – Grünen-Chefin Peter begrüßt Merkels Plan will aber, dass auch die EU „zügig Plätze für die Evakuierten zur Verfügung stellt“
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-12/eu-afrika-gipfel-evakuierung-fluechtlinge-lager-libyen-reaktionen

    Peters- das Acht- Achter Sturmgeschütz der brachialen Umvolkung!

    Diese Umvolker sollten, bei einer nationalen Wende (Nürnberg 2.0), nicht verurteilt werden, sondern für immer nach Afrika geschickt werden, um dort ihre Pläne „am schwarzen Mann“ umsetzen zu können!!!
    🙂

  131. AlterSchwabe 2. Dezember 2017 at 00:17 (Fortsetzung)

    . . . und nicht vergessen, bereits die heutige Situation an den Schulen:
    Unser zu De-Eskalation, Toleranz und friedlicher Diskussion erzogener Nachwuchs,
    hat gegenüber den neuen Herrenmenschen keine Chance! Schon heute!
    Die Jungs ziehen lieber den Schwanz ein und lassen sich verhauen,
    anstatt „Saures“ zu geben um ihr Leben und den eigenen Lebensbereich zu erhalten!

  132. @AlterSchwabe

    In vielen Schulklassen ist der Migrantenanteil bei den Schülern schon seit Jahren hoch. In einigen Klassen schon seit vielen Jahren bei 90% und mehr.
    In Marburg war ich um die Mittagszeit mal in der Nähe der Mensa/Marktdreieck, alles voller junger Leute. Die Frauen ohne religiöse Kopfbedeckung musste man regelrecht suchen um mal eine Frau ohne zu entdecken.

  133. OT

    Skandal im Amtsgericht Düren beim Prozess gegen eine Braunkohle-Gegnerin

    Gejohle, Beschimpfungen, Spott. Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) mussten sich mehrere Polizeibeamte massive Beleidigungen im Gerichtssaal gefallen lassen – während die Richterin Anne Utzelmann die links-grünen Störer offenbar einfach gewähren ließ!

    Im Verlauf der Verhandlung sind die Polizisten weiter beschimpft, u.a. sogar als „Schweine“ tituliert worden. Als die Beamten der Richterin Anne Utzelmann mitteilten, dass sie sich wegen der Angriffe und des Lärms im Gericht nicht konzentrieren könnten, habe die Richterin ebenfalls nicht reagiert.

    Die links-grünen Störer beschmutzten sogar gezielt Wände und Toiletten, traten gegen Bänke und Stühle, warfen im Gebäude mit Dreck um sich. Auch dies sei ohne Folgen für die Kohle-Gegner geblieben.

    GdP-NRW-Chef Arnold Plickert: „Wenn Polizisten im Gerichtsgebäude angegriffen werden, ohne dass die anwesende Richterin dies umgehend unterbindet, stellt sich der Rechtsstaat selber in Frage.“

    Quelle 1: http://www.bild.de/regional/koeln/gdp/gerichtsverhandlung-nach-hambach-54048208.bild.html

    Quelle 2: http://www.bild.de/news/inland/polizei/wo-bleibt-der-respekt-vor-polizisten-54052458.bild.html

  134. AlterSchwabe 2. Dezember 2017 at 00:17
    Rigoroser Kreuzzug im eigenen Land!
    Wie hab ich weiter oben beschrieben.
    Dafür brauch man aber Leute mit Rückrat und Eiern in den Hosen!
    Dieses Land ist ohnehin nicht mehr zu retten!
    Der Osten -JA, der Westen (NRW usw.) – NEIN!!!!
    Westdeutschland will es so!

  135. Das alles ist für den aufmerksamen Protagonisten keine neue Erkenntnis mehr. Es wird unter Garantie bald noch viel hässlicher. Jeder sollte vorbereitet sein. Danke Subjekt!

  136. sauer11mann 1. Dezember 2017 at 21:07

    „lost country“

    Sure.

    „I went to find England, but
    I went to find Deutschland, but
    I went to find Sweden, but
    I went to find Europe, but Europe’s lost“

    (frei nach Mick Jagger)

  137. WahrerSozialDemokrat 2. Dezember 2017 at 00:56

    Vorab den Vaterländischen Verdienstorden an jeden PI Mitforisten und Kämpfer gegen das Unrecht!

  138. @ lorbas 2. Dezember 2017 at 00:43
    „In vielen Schulklassen ist der Migrantenanteil bei den Schülern schon seit Jahren hoch. “

    ES GEHT NICHT UM GEWANDERTE (neusprech „migranten“)
    lorbas & co, deren einziges kriterium fuer gut/boese offenbar „nicht-passdeutsch“ ist:
    fallt nicht immer wieder auf die politkorrekt-primitive bezeichnung „migranten“ rein,
    die alle aus-ein-durchgewanderten versucht als graue masse pauschal zusammenzufassen.

    DIFFERENZIERT Wanderer nach KULTUR, KOENNEN, GG-Kompatibilitaet etc. ,
    denn es gibt sonne und sonne, problemlose und terrormacher, doofe und schlaue.
    egal ob dunkelrot-linksgruene gleichmacher und ignoranten das wahrhaben wollen,
    benennt genau ross und reiter, wer hier als wanderer willkommen ist und chancen hat .

    die farbe des passes/nationalitaet/hautfarbe ist voellig banane,
    deutschland (und jedes andere land auch) braucht DIE BESTEN.

  139. Die sog. Zahlen von sog. Fluechtlingen/Migranten tatsaechlich Asylbetrueger von Pakistan-Nahost- bis Aegyten, Nordafrika, suedlich des Aequators, Schwarzafrika, Tuerkei, Kaukasus, Bosnien, Albanien, Suedosteuropa auch comibination Zigeuner/Muslim was sich in Deutschland herumtreibt, sieht jeder auf der Strasse, in oeffentlichen Verkehrsmitteln, man hat quasi kaum mehr einen Platz, wo man hin guckt und spuckt stoesst man auf sie und wird mit ihrer aufdringlichen Anwesenheit konfrontiert.
    Zahlen die von Staatswegen bekanntgegeben werden muessen angezweifelt werden, es sind ehr schon 10 Millionen mit den Illegalen als jene Zahlen die von Merkelstatisten in den Raum gestellt werden.

    Die Altparteien unter Merkel haben D faktisch jetzt bereits den Islam ausgeliefert.
    Dies ist gewollt nicht nur Ausduennung lt. Jakob Fischer sondern Umvolkung und Zerstoerung der Bevoelkerung mitsamt ihrer Kultur, Traditionen, Wissen, Technik, Sicherheits und Lebensstandart an die unzivilisierte Zivilisation (von Kultur keine Spur) was im Gewande der Islamidiologie hier festen Fuss gefasst hat.
    Dieses Volk, dem es materiell zu gut geht, hat verlernt was es heisst seine Kultur zu schaetzen und als Patriot bereit zu sein, diese zu verteidigen, fuer deren Erhalt zu kaempfen.
    Die Umerziehung und Weichspuelbrainwash hat gefruchtet, im Gegensatz zu Osteuropa ist vor allem Deutschland in der schlechtesten Position der westeuropaeischen Staaten, sich zu verteidigen und eingetretene Zustaende rueckgaengig zu machen.

    Falls kein Wunder geschieht, wird dieser Fall bereits vor 2050 eintreten, denn die Musels warten nicht etwa, bis sie auch zahlenmassig in der Ueberzahl sind, mit ihrer Primitivitaet, Gewaltbereitschaft, auch im Einsatz von Messer und Waffen, sind uns die Millionen der Gaeste ueberlegen, dazu kommt dass sie einer Idiologie total hoerig sind, taeglich brainwash ausgesetzt sind und von den wie Sand am Meer zahlreichen Moscheen aller Art angeleitet werden.

    Deutschland ist gespalten, einer zunehmenden Zahl von Merkelskeptikern stehen die Anhaenger der Altparteien gegenueber, links-gruen-liberal-pro Globalisierung, alle includet – offene Grenzen, quasi die Unterstuetzer der Islamuebernahme aus dem eigenen Reihen heraus.

    Mit der Kinderarmut und Tanz auf dem Eis der Jugend, die statt Verantwortung sich lieber in Fun, Parties, Reisen, Drogen, Rock vergnuegt, ein leichtes Spiel, diese muede Gesellschaft beiseitezuschieben und sich selbst ueberall zu nehmen, was sie glauben, Allah hat es so gewollt und sie dafuer auserkoren.

    Ohne eine starke Aufklaerung und Goetterdaemmerung kann kein Stop und Umkehr der jetzigen Zustaende erreicht werden, die Entmachtung/Stillegung der EU sowie des Merkelkartells voraussetzt.

    Packen wir es an, die Zeit eilt da 1 Minute vor 12

  140. LEUKOZYT 2. Dezember 2017 at 01:09
    Ganz genau.
    Deshalb müssen auch die ganz kleinen süssen Mohammedaner gehen. Denn sie werden wieder zig kleine süsse Mohammedaner in kürzester Zeit produzieren!
    DAS ist deren Eroberung!!!!

  141. Bundesfinanzminister 2. Dezember 2017 at 00:02
    OT: Der Kölner Taner Ü. sticht gerne mal in Genitalien

    https://www.express.de/koeln/stiche-in-die-genitalien-koelner-muss-fuer-messer-attacke-sechseinhalb-jahre-in-haft-28986512

    „Im Februar hatte er den Puff gestürmt, bewaffnet mit zwei Messern. Mehrfach stach er auf seine Freundin ein, verletzte ihre Lunge und Leber.
    Stiche in den Genitalbereich
    Als er die Prostituierte am Boden fixiert hatte, versetzte er ihr noch zwei Stiche in den Genitalbereich. Nicht, um die Frau zu verstümmeln – die Stiche führten nur zu leichten Verletzungen – sondern eine Botschaft zu senden, so der Richter.
    Danach habe er von seinem Opfer abgelassen, obwohl er „ohne weiteres“ weiter hätte zustechen können. Daher wertete der Richter die Bluttat nicht als versuchten Mord. Der Strafrahmen verschob sich damit immens.“
    ________________

    Jaja diese „Kölner“ immer. Interessant, ich steche also mit Messern mehrfach in den Oberkörper, Lunge, Leber werden verletzt und wollte das Opfer nicht töten? Ach so, ich vergaß, eine Fachkraft aus dem Orient, bestimmt Chirurg. Hat mit kundiger Hand, absichtlich an Lebenswichtigen Organen vorbei gestochen. Zwei Lungen braucht man ja auch nicht.
    War übrigens kein „Flüchtling“ sondern bestens integrierter Türke.

    Diese „Richter“ widern mich fast mehr an als diese Messerfachkraft. In wenigen Jahren ist er wieder auf freiem Fuß und kann am Nächsten „operieren“.

  142. LEUKOZYT 2. Dezember 2017 at 01:09

    @ lorbas 2. Dezember 2017 at 00:43
    „In vielen Schulklassen ist der Migrantenanteil bei den Schülern schon seit Jahren hoch. “

    „ES GEHT NICHT UM GEWANDERTE (neusprech „migranten“)
    lorbas & co, deren einziges kriterium fuer gut/boese offenbar „nicht-passdeutsch“ ist:
    fallt nicht immer wieder auf die politkorrekt-primitive bezeichnung „migranten“ rein,
    die alle aus-ein-durchgewanderten versucht als graue masse pauschal zusammenzufassen.“

    Wir wissen alle, WER gemeint ist. Und das sind auch diejenigen, die tatsächlich da sind.

    Die 2 Millionen bezaubernder junger Kolumbianerinnen sind es NICHT. Und wenn sie kämen, würden unsere Qualitätspolitikerinnen sie mit der Kalaschnikow in der Hand am Frankfurter Flughafen erwarten…

  143. rock 2. Dezember 2017 at 01:12


    Falls kein Wunder geschieht, wird dieser Fall bereits vor 2050 eintreten, denn die Musels warten nicht etwa, bis sie auch zahlenmassig in der Ueberzahl sind, mit ihrer Primitivitaet, Gewaltbereitschaft, auch im Einsatz von Messer und Waffen, sind uns die Millionen der Gaeste ueberlegen, dazu kommt dass sie einer Idiologie total hoerig sind, taeglich brainwash ausgesetzt sind und von den wie Sand am Meer zahlreichen Moscheen aller Art angeleitet werden. …

    ————————————————————–

    Es soll Werkzeuge geben, die die Zahl der schon länger hier Lebenden mit einem konsequenten Willen innerhalb kürzester Zeit auf 0 (Null) setzen können und diese kommen nicht nur aus dem Baumarkt …

  144. Horst_Voll 1. Dezember 2017 at 21:12
    Klare Antwort: Ja. Aber Merkel und ihre Komplizen wird das nicht interessieren, denn die haben meistens keine Kinder oder wollen sowieso Deutschland abschaffen.
    ————————————————————————————————

    Oh ja, es wird Sie interessieren , genau in dem Moment wo die Bevölkerung die Arbeit niederlegt !!!!!!!!!!!
    DANN BRICHT ALLES ZUSAMMEN ,VOR ALLEM DAS LÜGENGEBÄUDE DER POLITIKER UND NICHT ZU VERGESSEN DAS WELTSOZIALAMT HAT DANN AUCH GESCHLOSSEN !!!

  145. Liebe Moderatoren: dem Gedankengut, daß der Benutzer „Sledge Hammer“ hier verbreitet, darf hier kein Forum geboten werden.

  146. http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_82816620/migration-deutschland-holt-abgeschobenen-afghanen-zurueck.html

    *http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_82814700/katastrophenschutz-fehlt-das-geld-fuer-ernstfall.html

    http://kpkrause.de/2017/11/30/offene-staatsgrenzen-aber-eingezaunte-weihnachtsmarkte/

    Von den zwischen 2010 und 2016 nach Deutschland Geflüchteten waren 86 Prozent Muslime – Im Jahr 2050 könnte schon jeder Fünfte in Deutschland ein Muslim sein – Prognosen mit großen Unwägbarkeiten bedeuten hohe Risiken – 60 Prozent der Afrikaner sind jünger als 25 Jahre – wohin mit ihnen? – AfD-Positionen zur Migrationskrise – Zwei Interviews zur Flüchtlingskrise mit Alice Weidel

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Demo-gegen-Bundesparteitag-der-Afd-in-Hannover

    Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei hat am Freitagabend die erste von sechs Protestveranstaltungen gegen den Bundesparteitag der AfD begonnen. Mehrere Hundert Teilnehmer ziehen derzeit durch die Nordstadt.

  147. Es wird kein Wunder geschehen.
    Erst wenn man zu Hundertausenden auf die Strasse, direkt vor das Kanzleramt (Föhrerbunker), geht, erst dann kann man etwas ins Wackeln bringen!
    Man sagt auch immer 87% wollen es so…
    Ich glaube es steht 50:50, nur ca. 20% trauen sich nicht, sind noch(!) GEZ verseucht. Diese Loide muss man gewinnen!
    Deutschland unser Vaterland!!

  148. https://www.computerbase.de/2017-12/innenministerium-lauschangriff-hintertueren/

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/medienminister-rainer-robra-fordert-radikale-reform-von-ard-und-zdf-15320272.html

    <<<Wenn ARD und ZDF wenigstens Qualitätsjournalismus im Stil einer BBC zustandebrächten… Aber wir brauchen weder Dutzende staatsfinanzierte Spartensender noch Dutzende von staatsfinanzierten Rundfunkprogrammen. Um die Akzeptanz von ARD und ZDF in der Bevölkerung wieder zu erhöhen, ist es tatsächlich notwendig, hier einmal Streichungen durchzuführen, die für den Bürger auch sichtbar sind, und dadurch die GEZ-Gebühr zu senken. Ich bin nicht für eine völlige Abschaffung der Rundfunkgebühren, aber Maß halten wäre angebracht. Eine Ausdehnung von ARD und ZDF in den Print-Bereich ist völlig unakzeptabel und sollte eigentlich schon von der Wettbewerbszentrale kassiert werden.<<<<

    https://www.welt.de/wirtschaft/article171163510/Um-zehn-Uhr-frueh-haemmerte-die-Polizei-an-die-Tuer.html

  149. OT

    Skandal

    Bundespräsident Steinmeier vs. AfD

    Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfing die Fraktionschefs der AfD. Aber ein Foto davon wollte der Bundespräsident offenbar nicht in den Medien sehen.

    Presse-Fotografen waren zu dem Termin nicht zugelassen. Einzig der Hausfotograf des Präsidenten machte ein Bild vom Gespräch. Dieses veröffentlichte das Bundespräsidialamt anschließend auch auf seiner Internetseite und bei Facebook.

    Aus der Presse wollte das Amt die Bilder aber offenbar gezielt heraushalten: Auch auf Nachfrage des „Nordkurier“, ob das Foto zur Verfügung gestellt werden könnte, erklärte Steinmeiers Sprecherin Anna Engelke am späten Abend, man habe das Foto noch nicht an die zuständige „Bundesbildstelle“ übermittelt. Zur Begründung sagte sie: „Wir wollten die Medien damit nicht beballern.“

    Von Treffen mit CDU, CSU, SPD, GRÜNEN und FDP hatte das Bundespräsidialamt sofort Fotos herausgegeben.

    Quelle: https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/dieses-foto-will-steinmeier-lieber-nicht-in-den-medien-sehen-3030559311.html

  150. Bei Prüfung von Polizei-Anwärtern:

    Bundespolizisten sollen sich in Bewerbungsgesprächen bewaffnen

    Vor wenigen Wochen stellte sich bei der Bundespolizei ein junger Mann vor, der angeblich Polizist werden wollte. In seinem Auswahlverfahren im niedersächsischen Walsrode fiel er nach Informationen des SPIEGEL mit kruden Ansichten auf; inhaftierte Dschihadisten pries er als Märtyrer. Eine Überprüfung ergab, dass er bereits wegen Körperverletzung aufgefallen war. (…)

    Spürnase:

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bundespolizisten-sollen-sich-in-bewerbungsgespraechen-bewaffnen-a-1181267.html

    —————————————————–

    Unser Land im freien Fall islamischer Verwahrlosung.
    Und Mehrkill will noch weitere zigtausende Irre herbei holen.

  151. wunschname 2. Dezember 2017 at 01:56
    dem Gedankengut….usw.
    _____________________
    Ich habe auf den historischen Kontext hingewiesen.
    Es geht auch nicht um die Fahnen oder deren nationalsozialistische Ideologie und deren Verbrechen.
    Es geht einzig darum, dass sich das deutsche Volk seines jetzigen rudimentären Natinalbewusstseins klar sein sollte!
    Es ist ein Denkanstoss zur brachialen Umvolkung der DEUTSCHEN NATION!
    Mein Freund sehen Sie es mal aus der Perspektive!

  152. @ D500 2. Dezember 2017 at 01:18

    Bundesfinanzminister 2. Dezember 2017 at 00:02
    OT: Der Kölner Taner Ü. sticht gerne mal in Genitalien

    https://www.express.de/koeln/stiche-in-die-genitalien-koelner-muss-fuer-messer-attacke-sechseinhalb-jahre-in-haft-28986512

    „Im Februar hatte er den Puff gestürmt, bewaffnet mit zwei Messern. Mehrfach stach er auf seine Freundin ein, verletzte ihre Lunge und Leber.
    Stiche in den Genitalbereich.

    Als er die Prostituierte am Boden fixiert hatte, versetzte er ihr noch zwei Stiche in den Genitalbereich. Nicht, um die Frau zu verstümmeln – die Stiche führten nur zu leichten Verletzungen –, sondern eine Botschaft zu senden, so der Richter.

    Danach habe er von seinem Opfer abgelassen, obwohl er „ohne weiteres“ weiter hätte zustechen können. Daher wertete der Richter die Bluttat nicht als versuchten Mord. Der Strafrahmen verschob sich damit immens.“
    ________________

    Jaja diese „Kölner“ immer. Interessant, ich steche also mit Messern mehrfach in den Oberkörper, Lunge, Leber werden verletzt, und wollte das Opfer nicht töten? Ach so, ich vergaß, eine Fachkraft aus dem Orient, bestimmt Chirurg. Hat mit kundiger Hand absichtlich an lebenswichtigen Organen vorbeigestochen. Zwei Lungen braucht man ja auch nicht.
    War übrigens kein „Flüchtling“, sondern bestens integrierter Türke.

    Diese „Richter“ widern mich fast mehr an als diese Messerfachkraft. In wenigen Jahren ist er wieder auf freiem Fuß und kann am Nächsten „operieren“.

    ***********************************

    Sechseinhalb Jahre Haft bedeutet ca. vier Jahre (Abzug der recht behaglichen Zeit in Untersuchungshaft plus ein Drittel wegen „guter Führung“, so als ob die nicht selbstverständlich wäre).

    Danach kann der Herr sein Werk mit dem Messer in aller Ruhe vollenden. Auch dann wird ihn der linke Richter sicherlich wieder gerne vor einer zu quälenden Strafe bewahren.

  153. @ Samurai 2. Dezember 2017 at 01:59
    „Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfing die Fraktionschefs der AfD.
    Aber ein Foto davon wollte der Bundespräsident offenbar nicht in den Medien sehen.“

    seit wann entscheidet das indirekt gewaehlte personal des souveraens,
    was mit volksfinanzierten hausfotos passieren darf und was nicht ?
    rausschmeissen, kuendigen, zu neuen vertraegen einstellen.
    der soze steini ist einseitig parteiisch und damit untragbar.

  154. Ohnesorgtheater 2. Dezember 2017 at 02:28

    Alice Schwarzer hat als Abtreibungs-Kampf-Lesbe den Mohammedanern erst den Boden hier bereitet. Sie beklagt nur die Saat, die sie selbst gelegt hat, ohne Einsicht!

  155. MUFLs & NAFRIs außer Kontrolle:

    Staatsversagen

    Der Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) hat das Innenministerium wegen wiederholter Straftaten von Flüchtlingen aus Nordafrika zum Handeln aufgefordert. Die Bevölkerung nehme es als „Staatsversagen“ wahr, wenn die meist strafunmündigen Täter – deren Identität zudem oft unklar sei – nicht zur Rechenschaft gezogen werden könnten, schrieb er in einem Brief an Ressortchef Thomas Strobl (CDU). „Das Grundvertrauen, dass der Staat seine Bürger schützen kann, ist nicht mehr vorhanden“, betonte Kurz.
    (…)
    „Bei dieser Personengruppe besteht keinerlei Mitwirkungsbereitschaft oder Interesse an Integration“, unterstrich der Rathauschef.
    (…)
    „Wir müssen wissen, wer im Land ist … Es ist absolut nicht zu akzeptieren, wenn Personen, die bei uns den Schutz unserer Gesellschaft erbitten, dann fortwährend gegen die Regeln unserer Gesellschaft verstoßen.“(…)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171175498/Minderjaehrige-Straftaeter-Mannheimer-OB-sieht-Staatsversagen.html

  156. KlaroFit 1. Dezember 2017 at 22:25
    Klasse Kommentar.Durchblick.
    Danke,gerne gelesen.Zustimmung…

  157. Hunderttausende, ach was .. – Millionen von Hereinschlurfenden von weiß der Teufel woher, haben seit dem Rautenclown erst so richtig Bock auf D. bekommen. Millionen hinfällig gewordene Lebensentwürfe, der zwar schon länger hier Wohnenden, aber Tiefschlafenden werden von der eigenen Verräterregierung rücksichtslos verramscht. Moslem- und Negermillionen, sind das neue HEIL des Westens. Pseudoreligiös inkompatible Mohammed-Strömlinge, können mithilfe von krankhaften Kompatibilisierungs-Wahnsinnigen, ohne daß jemals ein mega-kompatibler Supergutie es merken wird, das Genick einer ehemals fortschrittlich aufgeklärten Gesellschaft brechen. Bis vor ein paar Jahrzehnten wußte jeder in diesem Lande noch ganz genau was Abgrenzung heißt.

    https://www.youtube.com/watch?v=PXnCj7JshJo
    http://countrymeters.info/de/

  158. Wer würde Hektor kennen, wenn Troja glücklich gewesen wäre? Nur allgemeines Unglück bahnt der Tüchtigkeit den Weg zum Ruhm.
    Ovid

  159. Deutschland ist Vergewaltigungs“republik“ Nr 1.Rispettabile: Schweden…
    Der „Einzelfall“ im „median“ besitzt rund 50 000 Euro.
    An letzter Stelle.
    Der medioker „schon zu lange hier noch lebende“ Restdeutsche,besitzt rein gar nichts.Er kann zur Arbeit gehen und ein Drittel des Lohns abgeben, zur sog.“Willkommenskultur“, für den Exotenspass den viele Weiber mit den „zu uns Kommenden Analphabeten aus dem heiligen Syrien „, oder sich dem ewig schuldbeladenen dressierten , komplexindoktrinierten „weissen Mann “ der am Co 2 Schuld sei usw.auseinandersetzen.
    Ja wieviel CO2 atmen denn die 3 bis 4 Milliarden Afrikaner aus, wenn sie metabolisieren?
    Haben die Grünen da einen moralischen Imperativ parat?
    Ausser Papiertüten, CO 2 (solange sie selber Co 2 „metabolisieren“, ausatmen, weiterleben…)

  160. Organic 1. Dezember 2017 at 22:08
    _____________________________

    Mutig, und danke für den Einblick und die Offenheit!

  161. SCHWEDEN, BELGIEN, FRANKREICH, DEUTSCHLAND SIND INZWISCHEN FAILED STATES GEWORDEN

    mit Reden, Wahlen usw. ist dieser Zustand niemals mehr wieder unter Kontrolle zu bringen
    solch eine schwerstkriminelle „Regierung“ wie z.B. in Deutschland war eigentlich unvorstellbar,
    ist inzwischen aber Realität

    jeder, der noch alle 5 Sinne beieinander hat, weiss ganz genau, dass es ab sofort keine Alternative
    zur Rückkehr in normale Verhältnisse auf „demokratischem“ Weg mehr gibt

    und wenn ich mir unseren Nachwuchs so betrachte, muss ich leider feststellen : NULL CHANCE

  162. Das_Sanfte_Lamm 1. Dezember 2017 at 22:04

    notar959 1. Dezember 2017 at 21:57
    […]
    Wenn sich Afrika in 20 Jahren mit Deutscher Hilfe und Inspiration an Europäische Normalität herangearbeitet hat,
    […]

    Äh, ich bin zwar generell vorsichtig mit Zukunftsperspektiven und lasse mir immer mehrere Optionen offen, was Prognosen angeht, aber das wird mit absoluter Sicherheit nie eintreten.
    __________________________________

    Niemals….

    Es hat schon die Letzten 100 jahre nicht geklappt. Ist auch gar nicht erwünscht (Noch nicht)

  163. Lieber weniger und dabei Zufriedenheit als viel und dabei Zank und Streit.
    Benjamin Franklin

    die Masse, vor allem die der exotischen Wanderungsbewegung ist ausschließlich auf der Suche nach VIEL.

  164. dicker hals 2. Dezember 2017 at 04:31
    Ja.
    es gibt keinen „demokratischen“ Weg, ausser die Fingernagelkauerin Merkül Kalkül….mit ihrem nicht vorhandenen „Charisma“,der M er ekel ebenjener.
    Raus.Radikal.Weg!
    Aus „Zeitnot“ bin ich „totally not up to date“ nor „informed.
    Keiner weiss was die Mademoiselle M .du K.“denkt“.Entmündigung durch psychiatrische Diagnose ,wäre eine Option.
    Es bräuchte Mut,endlich die fiese „Diagnose“ zu benennen.

  165. Deutschland ist kein Land, Deutschland ist eine Firma.Und die buckelnden Angestellten finanzieren das brd Konstrukt selbst.Die amtierenden Politdarsteller sind nur hörige Schmarotzer Onkel Sams.
    Deutschland könnte erwachen, (siehe 1989)
    und aufstehen, macht es aber nicht.

  166. Jetz werden Studien aus der USA benötigt die uns verdummen, dass schlimme der Deutsche Volltrottel glaubt das. Im Jahre 2050 ist Deutschland, Frankreich und Schweden ein islamischer Staat davon kann man ausgehen, sollte man auch nur noch ein fünkchen eigene Denkweise besitzen.

  167. 2050? Ich denke eher, der BER wird 2025 vom Berlin-Brandenburger Imam mit einem Feuerwerk eröffnet werden! Bio-Deutsche haben keinen Zutritt zur BER-Moschee.

  168. IM Erika und ihr Hofstaat und das ganze Gutie-Gesocks werden glaubhaft nachweisen, das sie schon immer glühende Musels waren…..

  169. Gestern Abend war mein Mann noch beruflich unterwegs.
    In der Nähe unseres Weihnachtsmarktes, standen etliche saufende Afrikaner.
    Überall lagen leere und zerbrochene Flaschen.
    Was, um Himmels Willen, machen diese Typen in meinem Land???

  170. In einem Kommentar heißt es, solange WIR unseren Zorn nur hier in die Tasten hauen, wird die
    Islamisierung Deutschlands unaufhörlich voranschreiten. Es hilft nur eines, WIR müssen endlich
    über unseren Schatten springen und einer patriotisch ausgerichteten Partei, ob das jetzt die AfD
    oder eine andere ist, ist in diesem Zusammenhang völlig irrelevant zur politischen Entscheidungs-
    macht verhelfen. Relevant ist nur, daß eine SPD mit dem schlimmsten und größten Mohammedaner-
    anteil innerhalb der Altparteien (siehe Chebli, Özogus u.s.w.) von keinem DEUTSCHEN mehr gewählt wird. Die SPD ist in dieser Zeit wirklich ein großes Übel. Selbstverständlich gilt das in gleichem Maße
    für GRÜN, Die Linke und auch für die CDU solange diese von einer sozialistisch sozialisierten Merkel
    geführt wird.

    Es gibt meiner Ansicht nach keinen anderen Weg, als den, die politische Macht der Altparteien zu
    brechen. Wie gesagt, WIR müssen endlich über unseren Schatten springen und das Nazi-Trauma
    ein für allemal ablegen. Nur das befreit uns von unserer inneren Blockade und läßt uns wieder un-
    sere Heimat Deutschland aus den Händen der derzeitigen politischen Landesverräter zurückholen.
    Und ich bleibe dabei, es ist und war die SPD, die uns seit Amtsantritt von Brandt auf diesen Multi-
    kultiweg mit tatkräftiger Unterstützung der Grünen geführt hat und wegen ihrer Ideologie willen
    dann nicht aufhörte als selbst der SPD-Kanzler Helmut Schmidt davor warnte, daß es zuviele Mohammedaner in Deutschland gäbe die eine hohe Gefahr für das gesellschaftliche Zusammenleben
    seien und man unbedingt deren Anzahl verringern müßte. Auch der Nachfolger Kohl sah diese Gefahr
    deutlich. Unternommen dagegen haben weder ihre Parteien noch Sie selbst etwas. Wobei man
    immer wieder daraufhinweisen muß, daß die SPD unter Brandt es war, die dem Familiennachzug
    für türkische Hilfsarbeiter die Türen öffnete.

    Dehalb noch einmal, wenn WIR DEUTSCHEN nicht bald wie die Österreicher umschwenken, werden
    alle unsere nachgeborenen deutschen Kinder einmal unter der fürchterlichsten Kultur die die Welt
    versklavt und bis heute einem Götzen namens Allah und seinem kriegstreibendem virtuellen ver-
    brecherischen Vasallen Mohafett unterwerfen will, leben müssen. Wollen WIR das wirklich? Diese
    Frage müssen WIR Biodeutschen uns ernsthaft stellen. Sehen WIR uns nur die realen Zustände an.
    Viele deutsche Kinder gehen nur noch mit Bangen in die Schule weil Sie dort von Mohammedaner-
    horden übelster Art umringt sind. Schauen WIR uns die Verwahrlosung in unseren Städten an wo
    sich Mohammedaner zusammenballen. Berlin ist eine von verbrecherischen Araberclans beherrschte
    Stadt. Wo man in Deutschland hinschaut, überall lauert Gefahr durch Mohammedaner! Und die Alt-
    parteienvertreter sehen mittlerweile hilflos zu. Das Motto, die Polizei Dein Freund und Helfer, trifft
    heute nicht mehr zu. Die Polizei ist und wird heute unterwandert von mohammedanischen Herren-
    menschen. Man kann sich glücklich schätzen, wenn bei einem Unfall oder anderen Geschehen noch
    deutsche Polizisten kommen. Ich könnte noch viele Beispiele aufführen, die zeigen, wie sehr sich
    Deutschland negativ und zum schlechten verändert hat.

    Es bleibt die Hoffnung, daß sich immer mehr DEUTSCHE unwohl fühlen und das Grauen der kom-
    menden Zukunft sehen. Nehmen WIR uns ein Beispiel an Österreich und werfen die verkappte
    internationale Solidaritätsfunktionärin Merkel in hohem Bogen aus der Politik und besser noch aus
    Deutschland hinaus.

  171. Bis 2050 sind schon lange alle Messen gesungen. Die USA treiben mit ihrem billigen Öl nicht nur Rußland in den Ruin, sondern auch die wichtigen Moslem-Länder. Der öl-finanzierte Massenwohlstand bricht dort immer schneller zusammen. In spätestens 5 Jahren sind die Weichen gestellt, ob sich die gutmenschlichen, so auf humanitäre Werte bedachten Europäer auf die Seite der USA stellen und eine Front mit allen Konsequenzen aufziehen, oder sich von riesigen Massen Wohlstandssuchender aus Arabien und Afrika überrollen lassen. Für mich sieht es so aus, daß sich Westeuropa wieder fängt und über Polizeistaatsmaßnahmen für Beruhigung sorgen wird. Nicht gänzlich, denn etwas Konflikt wird benötigt, aber dieser Irrsinn wird eingedämmt.

    Das große Problem der Zukunft bleibt China. Hier dürfte sich Osteuropa massiv verkalkulieren. Es kann gut sein, daß sich Europa deshalb spaltet und Osteuropa dann unter die Räder kommt (das China-Geld und die China-Mentalität kann aber die westeuropäischen Investitionen und Hilfen nicht mal im Ansatz wettmachen. Wobei die Werthaltigkeit des China-Geldes auch davon abhängt, daß die USA nicht den Dollar in einen Inlands-Dollar und eine massiv abgewerteten Auslands-Dollar aufteilen, also das gleiche miese Spiel wie die Chinesen selbst spielen.) und wieder dort landen, wo sie ohne das westeuropäische Geld und ohne die Investitionen der westeuropäischen, hauptsächlich deutschen Firmen, waren. Wer war Ende der 80er in Osteuropa und kann sich erinnern?
    Also noch einmal: in 5 Jahren sind wir schlauer.

  172. Chief Murksel ist krank, siehe Bilder ihrer Fingernägel und schrecklichen Hände (Artikel Kölner Abendblatt 1.12., Psychologe Nagel). Kein Wort davon in den GEZ-RTL-Medien! Kein Attest, ob fähig für den Job?! Psychisch kKranke an die Macht? Nicht Kinder, wie Grönemeyer singt, sondern Psychos! Wer diese Fotos von Murksels Hände sieht, der weiß dass sie „krank tickt“. Den Job packt die nicht! Die muß für Monate in eine Klinik etc.. Es ist eine Schande für ein 80 Mio Volk, dass solche Hände auf Dienstreisen gehen. Pfui Teufel!
    Was haben Frankreich und England und die USA für gepflegte Frauen an der Spitze und wir den letzten Müll.

  173. Die EU- West geht unter. Die EU-Ost incl. Österreich wird überleben, weil islamfrei! So einfach ist das. Es wird eine neue EU-Ost geben. Viele Deutsche werden da hin ziehen oder ihr Geld dahin bringen. Wer die Möglichkeiten hat, schaue heute schon nach Osten. Der Osten ist die Zukunft. Russland, China einbegriffen. Es wird wieder eine „MAUER“ geben, aber zwischen OST- und West-Europa. Die Zukunft liegt im Osten.

  174. Ist Deutschland in 2050 ein islamischer Staat?

    Bevor man die Frage beantwortet, muss man klären, was man unter einem islamischen Staat versteht.

    Ein Staat, dessen Bevölkerung fast ausschließlich aus Moslems besteht? Das wird Deutschland im Jahr 2050 nicht sein.

    Ein Staat, dessen Bevölkerung mehrheitlich aus Moslems besteht? Das ist möglich. Und wenn das 2050 noch nicht erreicht ist, dann eben 2070 oder 2100. Auf jeden Fall geschieht es unweigerlich früher oder später, wenn nicht etwas sehr Dramatisches passiert – auch bei Nullmigration.

    Oder ist mit einem islamischen Staat ein Kalifat gemeint, ein Staat, der von Moslems und nach islamischem Recht regiert wird? Das ist weitgehend unabhängig von der Zahl der Moslems innerhalb der Bevölkerung. Im spanischen Al Andaluz war die weit größte Mehrheit christlich und es war dennoch ein Kalifat. Wir haben jetzt bereits weit mehr als genug Moslems in jedem europäischen Land dafür. Andererseits gab es in Zentralasien Mitgliedstaaten der UdSSR, die zu fast 100 % von Moslems bevölkert waren, aber nicht von Moslems regiert, keine Kalifate, sondern Sowjetrepubliken.

    Demkraten denken immer, die Regierung würde von der Mehrheit gestellt. Das ist Unsinn. Wenn Moslems die Mehrheit hier stellen, führt das genauso wenig zwangsläufig dazu, dass sie regieren oder das Politik nach ihrem Gusto gemacht wird, wie das jetzt mit uns der Fall ist, die wir die Mehrheit stellen. Regierungen werden immer von winzigen Minderheiten gestellt und geprägt – wobei natürlich die regierenden Minderheit wohlwollend sein und die gleichen Interessen wie die Mehrheit haben kann. Das ist derzeit nicht der Fall und wenn sie nichts sehr Spektakuläres ereignet, wird das auch 2050 nicht der Fall sein. Auch nicht gegenüber den Moslems. Eine EU-Republik (Sowjetrepublik – nur unfreier) mit großem Moslemanteil ist wahrscheinlicher, wobei der große Moslemanteil dazu dient, die Restbevölkerung bzw. auch die harmlosen Moslems zu ängstigen und eine Unfreiheit nach der anderen zu akzeptieren (damit keine Terroranschläge passieren, die aber dennoch regelmäßig inszeniert werden).

    Dass die politisch vollkommen schwachen und dummen Moslems die Regierung in westlcihen Ländern an sich reißen können, halte ich für ausgeschlossen. Man sollte nicht den Fehler machen, diejenigen, die uns regieren (damit meine ich nicht die austauschbaren gewählten Figuren), für schwach zu halten. Das sind sie leider nicht. Wir sehen immer noch ziemlich chancenlos gegen sie aus und wir sind den Moslems in jeder Hinsicht weit überlegen. Wenn einer diese Regierung beseiteschafft, dann werden das Europäer sein – Moslems sind vollkommen chancenlos.

  175. Ein Land, das seine Weihnachtsmärkte schützt, jedoch nicht seine Grenzen, dem ist nicht mehr zu helfen. Deutschland hat fertig dank einer machtgeilen stoisch-uneinsichtigen Frau, die nach wie vor meint, alles richtig gemacht zu haben.

  176. wunschname 2. Dezember 2017 at 01:56
    Liebe Moderatoren: dem Gedankengut, daß der Benutzer „Sledge Hammer“ hier verbreitet, darf hier kein Forum geboten werden.

    Was wäre denn dieses „Gedankengut“? Hat Sledge Hammer davon geschrieben, daß er den NS verehrt? Nein, hat er nicht. Schließen Sie aus der Rede Schnauzbarts, daß Sledge Hammer NS-Gedankengut pflegt? Das wäre sehr schnell geschossen.
    Es ist lediglich ein Link zu einer stinknormalen Rede Schnauzbarts, die Parallelen zur heutigen Zeit aufweist. Mehr nicht. Wenn Sie damit ein Problem haben, ist das tatsächlich nur Ihr Problem!
    Das wichtigste Element der Demokratie, die Grundvoraussetzung, ist die Meinungsfreiheit! Erst, wenn jeder sagen darf, was er will, ohne für das Gesagte negative Konsequenzen fürchten zu müssen, erst wenn alle Informationen ausgetauscht werden können, und jeder (durch die Verfügbarkeit aller relevanter Informationen) sich ein wirkliches Urteil bilden kann, erst dann ist die Voraussetzung zur Demokratie hergestellt!

  177. Die SPD kann „überleben“, wenn sie tatsächlich eine Bürgerversicherung durch bringt, gegen die CDU-Industrie. Bezahlbare Krankenversicherungen ( Holland unter 200,- mtl) für alle Deutschen, ohne Türken etc. die seit 1963 nicht einbezahlen müssen. Nur Deutschland hat noch die duale Krankenversicherung in Europa. Wir sind wieder die letzten, wie in allen Entwicklungen. Wenn die SPD das durch drückt, hat sie eine Chance bei Handwerkern, Selbständigen, Freiberuflern, Pensionären, Privat-Versicherten, die den 3 bis 4 – fach Satz zahlen. Ich sehe hier den Zeitraum der kommenden 3-4 Jahre! In dem Punkt kann die SPD dann mit der AFD koalieren.Wenn die SPD das nicht schafft, kann die AFD das fordern und als Sieger da stehen bei kommenden Wahlen.

  178. Pi wird in deutschen Zeitungen teilweise als „seriöse“ Quelle dargestellt. Ich hoffe, dass das so bleibt. Deutschland braucht Pi, weil GEZ-RTL-Medien versagen und verschweigen und zu 100% auf USA-Kurs sind.
    Selbst England ist gerade USA-Trump-anti eingestellt. Pi ist die BILD für Wissensgierige! In den USA gibt es „good morning Amerika“. In Deutschland gibt es „Guten Morgen Pi“, um zu sehen, was im Inland läuft und nicht im WC des US-Präsidenten.

  179. Alvin 2. Dezember 2017 at 07:22
    Die EU- West geht unter. Die EU-Ost incl. Österreich wird überleben, weil islamfrei! So einfach ist das. Es wird eine neue EU-Ost geben. … Der Osten ist die Zukunft. Russland, China einbegriffen.

    Nein, ganz sicher nicht. Der Osten Europas wurde von Westeuropa erst aufgebaut und wird heute von Westeuropa unterhalten. Würden sich die westeuropäischen Firmen heute zurückziehen und Westeuropa die vielen Subventionen monetärer und wettbewerbsrechtlicher Art streichen, wäre Osteuropa ganz schnell wieder dort, wo sie gestartet sind! Rußland hat nichts, mit dem sie punkten könnten. Der Ölpreis wird sich nicht wieder erholen, den Wehrtechnik-Schrott können sie nur an Länder verscherbeln, die irgendwelchen Streß mit den Amis haben, die Bodenschätze können sie nicht vernünftig abbauen und schon gar nicht in dem notwendigen Maße veredeln. Und weshalb? Weil Rußlands tatsächliche Tradition die Sauferei ist!
    China? Abwarten! Mächtig viel heiße Luft. Gewaltige Blasen, die jederzeit platzen, aber auch noch lange am Leben erhalten werden können. Auf jeden Fall ein Riesen-Problem für den Westen, weil die Chinesen zu 100% hinterfotzig agieren, sich für die Creme de la Creme des Planeten halten und der Meinung sind, sie wären die rechtmäßigen Herrscher dieses Sonnensystems. Die doofen Westler lassen sich ja gerne von den Chinesen einlullen und merken gar nicht, was für inhumane Charaktere sie da verehren! Humanismus gibt es dort nicht. Konfuzianismus, Pragmatismus, das ist dort gelebter Alltag. Wir sagen: die Chinesen fälschen und betrügen, die Chinesen sagen: Quatsch! Wir nutzen nur die Möglichkeiten, die Sie uns gegeben haben. Die Chinesen sehen das, was wir ihnen vorwerfen, nicht mal als Unrecht an! Ernsthaft nicht! Nicht nur gespielt!
    Nein, China ist ein Problem. Und dieses Problem wird uns noch großen Kummer bereiten.

  180. Ich hab mir das Zahlenwerk angesehn. Entscheidend ist doch: der Michel hat sich diese Zustände herbei gewählt.
    Trotz Merkels Verbrechen ab 2015 ist ihre Fraktion im BT die stärkste.
    Wenn Deutschland ISlamisch wird: dann ist das Demokratie. Ich akzeptiere es und werde auswandern.
    Wenn die Mehrheit nicht ISlamisch werden will, wird es auch nicht geschehen. Das ist Fakt.

  181. Bis 2050 muss man da nicht warten, ich schätze, 2030 sind wir am Ziel. Wir schaffen das. Ironie off‘!

  182. rock 2. Dezember 2017 at 01:12

    (…) Packen wir es an, die Zeit eilt da 1 Minute vor 12

    * * * * * *

    Der letzte Glockenschlag vom 12-Uhr-Läuten ist bereits verklungen.
    Es ist also bereits eine Minute nach Zwölf!

    Es sei denn, wir finden jemand, der die Uhr zurückdrehen kann . . .

  183. Der Islam und die Muslime werden auch als Waffe eingesetzt – jetzt schon.
    Man weiß ja, daß man ab einem gewissen Prozentsatz von Muslimen einen Staat zerstören kann: siehe Libanon – Bosnien usw. Wir werden diesem Beispiel folgen, das ist unausweichbar weil es auch fremde Mächte gibt, die das Geschehen befeuern.
    Hoch gefährdet ist auch Russland mit 20 Millionen Muslimen.
    Kluge Männer haben die Problematik mit den Muslimen schon vor nahezu 100 Jahren beschrieben und gewarnt – aber da war das „Reisen“ noch nicht so einfach und das Problem deshalb noch weit weg.
    Heute braucht man auch gar keine Waffen mehr um Staaten zu erobern und zu zerstörten – heute reichen auch Smartphons.

  184. @ BenniS 2. Dezember 2017 at 07:55:

    Entscheidend ist doch: der Michel hat sich diese Zustände herbei gewählt.

    Da bin ich anderer Meinung.

    Diese Zustände wurden von der Regierung, die alle westlichen Demokratien beherrscht, herb eigeführt, weil sie in ihrem Interesse liegen.

    Zeitgleich haben rund 80 % der Deutschen in einer Parallelwelt irgendwas gewählt – es war (und ist) aber völlig belanglos, was sie gewählt haben, weil Wahlen nicht die Politik beeinflussen, sondern als eine Art Massenhypnose lediglich die Psyche derjenigen, die daran teilnehmen, z.B. dahingehend, die eigentliche Regierung nicht zu sehen oder gar zu glauben, das Volk hätte Einfluss auf die Politik.

  185. Ich sag euch , es ist jetzt schon zu spat!!
    Belgien,Schweden, England, Italien,,Niederlande alles schon im
    eimer.

  186. In meiner Kleinstadt in Osthessen, haben die Mohammedaner schon ganze Straßenzüge besiedelt.Die alten Deutschen sterben, und das leerstehnde Haus wird mit riesigen Moslemsippen belegt.Direkt neben den Stadthaus, ist ein Asylheim.Mein Nachbar, ein berüchtigter Türke kauft ein Haus nach dem anderen, und vermietet an die Stadt.Linksgrün versiffte Lehrer helfen dabei.
    Also hier, in meinet kleinen Stadt in Osthessen,gedeiht der Islam kräftig.
    Da Deutsche sowieso kaum Geld haben, werde ich mein Haus, früher oder später,wohl auch an den Türken verkaufen müssen.

  187. Wie sich die Bilder gleichen, aber wie unterschiedlich die Emotionen dabei sind/waren: Im November des Jahres 1989 saß ich völlig ungläubig und staunend vor dem Fernsehapparat und sah, wie ein paar Grenzer hilflos versuchten, eine Menschenmenge vor dem Schlagbaum im Zaum zu halten, bis sie schließlich nachgeben mussten. Ich konnte meiner Freude kaum Ausdruck verleihen. Fast 26 Jahre später, im September 2015, saß ich wieder vor dem Fernsehapparat. Dieses Mal sah ich unzählige illegale Landnehmer aus einem fremden Kulturkreis mit einer Gewaltreligion im Gepäck, zum größten Teil junge Männer und sogenannte „Minderjährige“. Auch dieses Mal versuchten Polizisten und Soldaten mehr oder weniger halbherzig die ganze Sache im Zaume zu halten. Vergeblich. Nur dieses Mal war es keine Gefühl von Freude, sondern Ohnmacht, Wut und Zorn kamen in mir hoch. Es war einfach unfassbar.

  188. Um das zu verhindern, gibt es nur ein Möglichkeit:

    Einsammeln, zur Grenze treiben und mit einen Tritt hinaus befördern!!!!

  189. Ich kann nur jedem Deutschen raten, sucht euch eine neue Heimat in Osteuropa, ich selbst habe jetzt ein Häuschen in Litauen, ich wollte soeben wenn ich in Rente bin. Aber Merkel und ihr vaterlandsloses Gesindel richten Deutschland mit zunehmender Geschwindigkeit zugrunde und liefern es seinen Feinden aus. Deshalb habe ich für mich beschlossen, in spätestens fünf Jahren bin ich hier weg und schaue mir den Bürgerkrieg von Litauen aus an. Denn den werden die paar Deutsche mit Sicherheit verlieren. Vielleicht hat Deutschland noch die Chance, das aus dem Osten Europas einige freiwilligen Brigaden kommen, ansonsten ist Deutschland Vergangenheit!

  190. 2050 bin ich tot. Meine Kinder und Enkel sind in Sicherheit. Soll ich mich weiterhin von den verdummten Schafs-Eltern und Schafs-Großeltern dumm anblöken und haßerfüllt angeifern lassen oder soll ich sagen:

    Pfeif‘ drauf, jetzt lasse ich es mir gutgehen, kümmere mich nicht länger um Politik und sehe gelassen lächelnd zu wie auf eure Brut eine Riesenhypothek aufgepackt wird, die den Kindern, um deren Zukunft in Sicherheit, Freiheit und Wohlstand ihr euch so wenig kümmert einst zumindest finanziell die Luft abschnüren wird?

  191. „dennoch fühlen sich inzwischen viele der hier lebenden Menschen unterschiedlichster Herkunft und Tradition als Heilbronner.“ mit diesen Worten werden wir auf offiziellen Webseite n eingelullt.

    Nein, jede „Bastion“ die wir freiwillig räumen wird die Islamisierung exponentiell beschleunigen.
    Das Schlimme ist, dass die meisten (noch) nichts von Islamisierung spüren oder die Vorboten davon nicht erkennen. Die Argumente der AfD werden (absichtlich) fehlgedeutet, oder einfach gar nicht verstanden. Da hetzt man lieber wie gewohnt gegen sie. Dass Rechte recht haben kann irgendwie nicht sein.
    Also dann immer nur weiter mit der bunten Toleranz.

  192. @ Johannisbeersorbet 2. Dezember 2017 at 09:11:

    Tu das, wozu Dein Herz Dich leitet. Das tun wir meistens ohnehin, nur manchmal mit dem lästigen Gedanken „Warum tue ich Vollidiot mir das eigentlich an???“, den man sich auch sparen kann.

    2050 bin ich tot. Meine Kinder und Enkel sind in Sicherheit. Soll ich mich weiterhin von den verdummten Schafs-Eltern und Schafs-Großeltern dumm anblöken und haßerfüllt angeifern lassen

    Es steht mir nicht zu, Dir Vorschriften zu machen, aber das würde ich nicht tun! Ich mache das auch nicht, sondern komme mit Schafen im Allgemeinen wunderbar klar – und das ganz ohne zu lügen oder Lippenbekenntnisse zu Multikulti oder sonst einer BRD-Doktrin abzugeben, nur sage ich natürlich bei weitem nicht alles, was ich weiß oder sagen könnte. Vielleicht halten sie mich für ein bisschen verrückt, aber nicht für gefährlich oder gar für „politisch“. So kann man immer mal wieder einen Hammer anbringen und sich ansonsten über den Kontakt mit Deutschen freuen und über Schönes reden, zum Beispiel gezielt über unsere deutsche Kultur.

    Ganz wichtig: Keine Befehle geben!!! Also nicht: „Du musst den Koran lesen!“ oder „Du musst AfD wählen!“ oder „Du darfst nicht mehr Tagesschau gucken!“ oder „Du musst an einer Pegida-Demo teilnehmen!“ oder „Du musst PI oder dies oder das lesen!“ undsoweiter – auch nicht höflicher ausgedrückte indirekte Befehle. Du kannst aber jederzeit sagen: „Mir gefällt die Entwicklung nicht, ich bin in großer Sorge.“ oder Dinge in der Art.

    oder soll ich sagen:

    Pfeif‘ drauf, jetzt lasse ich es mir gutgehen, kümmere mich nicht länger um Politik und sehe gelassen lächelnd zu wie auf eure Brut eine Riesenhypothek aufgepackt wird, die den Kindern, um deren Zukunft in Sicherheit, Freiheit und Wohlstand ihr euch so wenig kümmert einst zumindest finanziell die Luft abschnüren wird?

    Ja, lass es Dir gutgehen. Wenn Du es Dir schlechtgehen lässt, passiert genau das gleiche.

  193. Ich werde niemals aufgeben und verweise auf einen Liedtext von Stahlgewitter:

    Germania – dein Fanal,
    ein Sturmsignal!
    Brunhildens Ruf – Wotans Schlag,
    es kommt der Tag!
    Ihr Söhne Teuts – auf einsamer Wacht,
    strebet zum Licht aus der dunkelsten Nacht.
    Odalsgeschlecht – noch ein letztes Mal,
    dir allein – dir allein gebührt der Gral!

    Unsere Väter starben zu Millionen,
    und was ihr heute Freiheit nennt
    wollten Sie im Donner der Kanonen,
    Sie bis zum Tod von euch nicht mal geschenkt!
    „Kein flehen und kein klagen“
    hallte es durch Not und Pein:
    „Genießt den Krieg in diesen Tagen,
    ihr Friede der wird schrecklich sein!“

    Aus ihrem Blut wird Morgenrot
    und nicht umsonst war dieser Tod.
    Sie wussten bis zum letzten Schuss,
    dass man für Freiheit kämpfen muss!

    Immer vorwärts Germanen,
    hier wehen nur eure Fahnen.
    Immer vorwärts, immer weiter,
    vorwärts ihr deutschen Streiter!

    Wir spüren es jeden Tag,
    sie führen ihren Krieg,
    denn die Idee ist unbesiegt!
    Ein Gedanke der nie starb,
    sie führen ihren Krieg,
    denn die Idee ist unbesiegt.

    Sie dachten, dass die Deutsche Eiche stirbt,
    wenn sie zerschellt.
    Doch tausendfach drückt sie die neue Saat
    in deutsche Erde, wenn sie fällt.

    Allgegenwärtig sind die Lügen,
    denn eure Freiheit ist nur Schein
    und ein versklavtes Volk zu lieben,
    kann heute sehr gefährlich sein.
    Ihr habt uns nichts zu sagen,
    nur die eine Ordnung zählt
    die wir uns selbst geschaffen haben,
    keiner von uns hat euch gewählt!

    Euer Hass auf Deutschland ist Gebot.
    Wir wollen sein Leben – ihr den Tod.
    Die Zeichen der Entfesselung
    sind unser Evangelium.

    Immer vorwärts ihr Germanen,
    denn hier wehen nur eure Fahnen.
    Sie führen weiter ihren Krieg,
    denn die Idee ist unbesiegt.

    Brunhildens Ruf und Wotans Schlag,
    ihre Söhne Teuts – es kommt der Tag!

    Ihr Umerzogenen und Feigen,
    der Krieg war nie vorbei.
    Nur weil heut‘ die Gewehre schweigen,
    seid ihr zwar alles – nur nicht frei.
    Blindlinks wüten die Schergen,
    noch sind wir Minderheit,
    doch heut‘ von euch verfolgt zu werden –
    die höchste Ehre dieser Zeit!

    Jeder von uns – einer zuviel,
    nicht vorgesehen in eurem Spiel,
    doch jeder repressive Schlag,
    hämmert den Trotz in uns stahlhart.

    Sie führen weiter ihren Krieg,
    die Idee ist unbesiegt.
    Gegen uns führen sie Krieg,
    die Idee ist unbesiegt!

  194. 2050 ist das alles schon passiert und Geschichte.
    So blöd kann doch niemand sein um das nicht zu sehen.
    Die „Neukaledonier“ werden uns überrollen.
    Die einzige Hoffnung auf eine Änderung wäre wenn die Wirtschaft so schwächeln würde, dass die Gelder für den Unterhalt der „Neukaledonier“ nicht mehr aus dem öffentlichen Haushalt zu zahlen wären. Dann müssten massive Steuererhöhungen vom Bürger entrichtet werden. Spätestens dann wird auch das letzte Arschloch erkennen, dass die Aussagen vom MaasMänchen seines Zeichens Justizminister, der da bei Maisberger sagte ;
    „niemandem wird was weggenommen“ erstunken und erlogen sind.
    Wenn das Zenario eingetreten ist, dann wird es Widerstand geben.
    Aber um welchen Preis.

  195. Jean-Paul-Marat 2. Dezember 2017 at 08:57

    Ich kann nur jedem Deutschen raten, sucht euch eine neue Heimat in Osteuropa….. in spätestens fünf Jahren bin ich hier weg und schaue mir den Bürgerkrieg von Litauen aus an….
    ===========================================================
    Ja lieber Freund,
    glaubst Du den wirklich Deine Rente würde dann noch aus Deutschland überwiesen ?????

  196. @ Fakten 2. Dezember 2017 at 07:51

    Sie liegen mit Ihren Analysen vollkommen richtig!
    Die Mimik von Asiaten, vor allem von Chinesen, das sollte man einmal beobachten, sie gleicht der von Bären – man weiß nie was in Ihrem Kopf vor sich geht – Emotionen zeigen sie gegen Mitglieder einer anderen Rasse wie der unseren so gut wie nicht oder wir können Ihre mimetischen Ausdrucksweise gar nicht interpretieren!
    Ich hatte ab und zu im Verkauf mit Chinesen zu tun – man kann während eines Verkaufgespräches nie abschätzen wie sie sich entscheiden werden. Schon Scholl-Latour bemerkte dies vor Jahrzehnten.
    Allerdings traue ich den Chinesen technologisch weit aus mehr zu als Sie!

    Richtig aber wird ganz sicher sein, daß die Osteuropäer gegen Muslime und Afrikaner im Gegensatz zu uns ihre Länder verteidigen werden – ganz sicher sind sie auch ohne westliche Unterstützung dazu in der Lage – auch deshalb, da viele junge Menschen – gerade mit guter Ausbildung – vom Westen auch in diese Länder einwandern werden um sich vor der „multikulturellen Gesellschaft“ in Sicherheit zu bringen.
    Die Hochqualifizierten und Wohlhabenden werden wohl auf den Australischen und Amerikanischen Kontinent ausweichen.

    Was bleibt: die Alten, diejenigen die sich das Auswandern nicht leisten können und die Desinteressierten werden zurückbleiben.

    Solange die Möglichkeit besteht, Eigentum zu verstaatlichen (ständig steigende Steuern und Abgaben – Am Ende Konfiszierung von Immobilien) lassen sich die Sozialsysteme noch einige Zeit aufrecht erhalten. Danach beginnt ein Verteilungskampf, der nicht mehr staatlich reguliert werden wird und kann. Derjenige, der das Handwerkwerk mit dem Schwert beherrscht wird mehr haben, darunter fällt der autochone Eingeborene kaum noch.
    Wir können die kreative Aufstockung von Sozialleistungen ja jetzt schon jetzt als den Regelfall betrachten! Als der ehemalige Neukölner Bürgermeister Buschkowski einmal gefragt wurde ob man denn die straffälligen Jugendlichen nicht mit einem Taschengeld von ein paar Hundert Euro monatlich von der Straße bekommen könnte erwiderte er, daß ihm der Rapper Buschido einmal gesagt habe, daß diese Jugendlichen darüber lachen würden, denn ihr täglicher bedarf für Drogen, Autos, Samartphons und anderes betrage 300 € – wohlgemerkt täglich! Und offensichtlich organisieren sie sich diesen Betrag dann auch jeden Tag.

    Ein Umdenken findet in den einflussreichen Organisationen (Kirche – Sozialverbände – usw. – aber auch der Wirtschaft du Finanzindustrie) noch nicht statt, da mit der Zuwanderung noch zu viel Geld verdient wird – aber auch die Verantwortlichen in diesen Institutionen wissen was kommen wird und sie bzw. ihre Nachkommen werden mit dem Zusammengerafften zu den Auswanderern gehören.

  197. Jean-Paul-Marat 2. Dezember 2017 at 08:57
    Ich kann nur jedem Deutschen raten, sucht euch eine neue Heimat in Osteuropa, ich selbst habe jetzt ein Häuschen in Litauen, ich wollte soeben wenn ich in Rente bin.

    Es sei Ihnen gegönnt und ich wünsche Ihnen aus ganzem Herzen das Beste!
    Nur: im Ausland ist auch ein Deutscher nur ein Ausländer und meist nur solange wohlgelitten, als die monetäre Basis stimmt. Sofern keine Kohle mehr da ist, sieht das recht schnell ganz anders aus! Da möchte ich dann mit niemandem in Litauen, Polen, Rumänien, etc. tauschen.
    Ich weiß nicht, wie Sie Ihren Unterhalt bestreiten, ob aus staatlicher Rente oder Privatvermögen, aber alles Vermögen ist abhängig von der Stabilität der Finanzwirtschaft. Und wenn Kollaps, dann gibt es auch keine Kohle mehr aus der Rentenkasse! Wenn wir das Immigrantengeschehen schon als Wahnsinn wahrnehmen, dann ist die Finanzwirtschaft im Status des potenzierten Irrsinns. Da bin ich im Falle des Falles doch lieber unter „meinesgleichen“.
    Nebenbei ist die Lösung aller Probleme nur ein Wollen. Die Regierungen müßten nur den Krisen,- bzw. Kriegsfall ausrufen, eine Million Reservisten mit und ohne Wampe einberufen, und dann geht es ganz schnell. 3 Tage Krieg, 2 Wochen weitere Bambule, dann ist der Saustall auf Reihe gebracht und die Notstandsgesetzgebung löst den Rest. Fehlen nur die Regierungen. Noch. Kommt. Der jahrelange EU- und UN-Blödsinn hat in ganz Europa Prozesse zur Renationalisierung in Gang gesetzt (die neue Probleme gebären werden), die sich nicht mehr aufhalten lassen. Die Schwachmaten der Presse unterdrücken die Tatsachen, weil es nicht in ihren Erbsen-Weltbild paßt, aber ändern können diese Flachzangen die Entwicklung nicht mehr. Mehr und mehr Menschen werden sich „unserem“ Lager zuwenden und die Lösungen zwangsläufig erwirken. Den Stalinismus können die EU-Eliten nicht mehr starten, dafür ist es zu spät.
    Darum bleibt lieber zuhause, Landsleute, und arbeitet mit uns allen vor Ort an der Wiederherstellung unserer Heimat!

  198. lisa 1. Dezember 2017 at 21:10
    wenn wir weiterhin nur über die Tastatur unsere Empörung zum Ausdruck bringen,werden wir bis 20150 sicherlich ein Islamischer Staat sein.
    Ich bin der Meinung,dass nur das Volk es verhindern kann und nicht diese Einheitsparteien,die uns diesen ganzen Mist eingebrockt haben

    Jeder Tag mehr,wo wir tatenlos zusehen,ist ein verlorener Tag für unser Land..

    Wir müssen rebellieren und dazu gibt es keine Alternative
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    so sieht es aus.. ich habe das schon mal in die Runde geworfen .. was macht ihr denn konkret, ausser über die Tastatur euch beschweren ?

    seid ihr raus aus Gewerkschaften und Kirchen ? boykottiert ihr Asyl und Flüchtlingshelfer ?? unterstützt ihr die AfD , als Mitglied , mit einer kleinen Spende ??
    kauft ihr Bücher bei Antaios , Kopp ? habt ihr die „Junge Freiheit“ abonniert ?

    was macht ihr konkret gegen diesen Wahnsinn ?

    es muss nicht immer mit Geld sein, viel haben wenig Geld …

    dieses Merkel System mit Unterstützung der Linken und Grünen funktioniert nur, weil alle mitmachen und sich keiner wehrt …

    wehrt euch !!!!!

  199. Etwas OT

    Schauspielerin Susan Sarandon
    „Hätte Hillary gewonnen, wären wir jetzt im Krieg“

    Susan Sarandon war die Vorzeige-Linke – bis sie sich weigerte, Hillary Clinton im Präsidentschaftswahlkampf zu unterstützen. Das nahm ihr das linke Amerika übel. Jetzt verteidigt die Schauspielerin ihre Haltung.

    „Ich werde von rechts gar nicht mehr attackiert“, sagt Sarandon im Interview mit dem britischen „Guardian“. Dafür werde sie jetzt von links angegriffen, was ihr viel nähergehe. Offenbar seien die Linken der Meinung, sie hätte Clinton unterstützen müssen – als Frau.

    „Hillary Trolls“ schicken ihr Drohnachrichten

    Doch für Sarandon ist Hillary Clinton „opportunistisch“ und „nicht authentisch“. „Ich war der Meinung, dass sie sehr, sehr gefährlich ist“, sagt sie der britischen Zeitung. Und legt nach, wenn Clinton Präsidentin wäre, „wären wir im Krieg“. 2001 hatte Sarandon Clintons Wahl zur Senatorin noch unterstützt, doch dann stimmte Clinton für den Irakkrieg.

    Jetzt wird Sarandon von manchen für alles verantwortlich gemacht, was mit und unter Trump schiefläuft. Ihre Telefonnummer musste sie ändern, weil „Hillary Trolls“, wie sie diese Menschen nennt, ihr Drohnachrichten geschickt hätten. „Ich hoffe, du wirst vergewaltigt“, habe in einer der Nachrichten gestanden.

    https://www.welt.de/vermischtes/article170985901/Haette-Hillary-gewonnen-waeren-wir-jetzt-im-Krieg.html

  200. #Fakten 10.29

    Kämpfen oder uns dem linksgrünen Geschmeiß und den Islamisten unterwerfen und davon laufen?

    Genau das sind die Alternativen, die uns bleiben. Jeder sollte das langsam begreifen. Kämpfen tut man allerdings nicht am PC, auch das ist Teil der Wahrheit.

  201. Und nun folgt meine Satire bzw. ein literarisch politisches Kunstprojekt:

    Im Osten hat die sich die AfD eine Hausmacht geschaffen, auf der aufgebaut werden kann und die durch geschickte, kluge Politik ausgebaut werden muß.
    Bereits 2021 sind 30%+ möglich, wenn erstens in der Partei nach außen absolute Einigkeit gezeigt wird. Zweitens muß verhindert werden, daß weitere unqualifizierte Ausländer in die neuen Bundesländer ziehen. Drittens darf keine neoliberale Politik gemacht werden, sondern anständige Löhne für anständige Arbeit gezahlt werden, ebenso anständige Renten und eine ostdeutsche wertschöpfende Industrie und Landwirtschaft aufgebaut werden (ohne Glyphosat 😉 aber mit (Braun)Kohlekraftwerken)), um bei Bedarf autonom sein zu können. 2050 erfolgt dann vielleicht die Abspaltung von der Bundesrepublik und es wird eine Konförderation mit den Visegrad-Staaten gebildet (Österreich, Polen, Tscheschien, Slovakei, Ungarn, Slovenien, Königsberg – dafür erhalten die Russen Finnland ?, Ukraine, Weißrußland, Moldavien). Den Polen muß durch Überzeugungsarbeit die Angst vor den Russen genommen werden. Ein Sonderfall ist Berlin. Hier gibt es nicht nur Idioten. In Marzahn-Hellersdorf hat die AfD über 20% geholt. Hier leben die Rußlanddeutschen. Gunnar Lindemann und die Rumäniendeutsche Beate Prömm (Siebenbürgen) haben hier Pionierarbeit für die AfD geleistet. Auch Lichtenberg, Treptow-Köpenick, Pankow, Spandau und Reinickendorf sind noch nicht verloren. In Pankow liegen wir am Stadtrand ebenfalls bei 20%. In Prenzlauer Berg haben sich Widerstandsnester gehalten, die in den Szenevierteln regelmäßig die dekadenten Latte-trinkenden Blödwessis provozieren ;-)). Groß-Berlin wird aufgelöst. Die genannten Bezirke werden nach Brandenburg eingemeindet. Der Rest wird eingezäunt und erhält einen internationalen Sonderstatus als Berlinstan (Wahrzeichen Schrottbusse vor dem Brandenburger Tor), wobei auf jegliche staatlichen Institutionen verzichtet wird. Die restdeutsche Bevölkerung Berlins wird nach Ostdeutschland umgesiedelt, wobei sich insbesondere die restdeutsche Bevölkerung aus den Wohlstandsbezirken Charlottenburg, Wilmersdorf, Zehlendorf, Schöneberg etc. bei körperlicher Arbeit an der frischen Luft in ihrer neuen Heimat in der Produktion bewähren darf. Die nichtdeutsche Bevölkerung aus dem Osten und den eingemeindeten Bezirken des früheren Berlins werden nach Berlinstan abgeschoben. Eventuell schließen sich Bayern, Baden-Würtemberg und Hessen auch der neuen Konförderation an. Rheinland-Pfalz und Saarland überlassen wir den inzwischen komplett negroiden Franzosen, damit sie der Abspaltung des Ostens und der Auflösung der EU zustimmen (Wegen mir können sie auch noch die Benelux-Länder und Norditalien annektieren, wenn sie Südtirol freigeben.) Der Rest (Norddeutschlend und NRW) wird ein neuer Staat in Europa, das Kalifat Köln. Der Dom wird zur Großmoschee umgebaut, die Restregierung zieht wieder nach Bonn (Bonnstambul). Die CDU wird in CIU – Christlich islamische Union (Deutschland wird jetzt weggelassen im Parteinamen) umbenannt, SPD bedeutet jetzt Scharia Partei Deutschlandstans. Die FDP gibt es dann nicht mehr, Grüne und Linke sind geschlossen zum Islam konvertiert und haben 100% Frauenquote. Die Weiber sitzen dann mit Kopftuch in den Harems der Großmuftis herum und diskutieren die islamische Weltrevolution und #me too. Die Visegrad -Konförderation entwickelt sich bis 2100 zum blühendsten Land der Welt mit engen wirtschaftlichen Beziehungen zu Rußland und China.

  202. @Ballermann
    NEIN, das alles machen die Deutschen nicht, weil sie – wie die Türken sagen – eine Köterrasse sind.
    Über den Deutschen wundert sich die ganze Welt, die Deutschen sind nicht mehr lebensfähig und gehen unter. Es ist schade, aber so ist halt die Evolution, die Schwachen werden gefressen.

  203. Für mich steht fest, das ich in der BRD-GmbH nicht alt werde.

    Sollte sich das Land um 180° Grad drehen und wieder ein Land werden, mit dem Namen „Das Land der Dichter und Denker“, bin ich bereit dafür viel zu tun.

    Für die jetzige „Fucking-BRD-GmbH“ ist alles vertane Mühe ( siehe die Wahlen, siehe den nicht vorhandenen Volkszorn, siehe so viele Gutmenschen, siehe eine verblödente Gesellschaft )

    Grüße an alle Patrioten

  204. Haremhab 1. Dezember 2017 at 21:51

    Ganz einfache Lösung: Sozialleistungen nur für Deutsche.

    Sie würden sich wundern wer bei uns alles einen deutschen Personalausweis besitzt.

  205. Placker 1. Dezember 2017 at 22:06
    Darauf weise ich seit Jahren hin:

    „…Zusätzlich melden Rumänen und Bulgaren Kinder an, die gar nicht ihre eigenen sind (getürkte Papiere) und kassieren rund 200€ pro Kind und Monat, obwohl in diesen Ländern die Lebenshaltungskosten 1/10 der hiesigen sind. EU-Beschiss ohnegleichen. Cameron hat das für UK beendet, aber die doofen Merkel-Deutschen zahlen für RUM und BUL monatl. 22 Mio€. Kindergeld. Da freuen sich Herr Sinti&Roma!
    Für Erdogans Kinder sind es 117 Mio.€ Kindergeld plus KV von 198 Mio.€ pro Monat…
    —————————————————————————-

    Aber im Gegenzug haben diese Verräter kein Problem damit die Lebensleistung von Bio-Deutschen mit Hartz-IV in die Tonne zu treten, Armutsrentnern den Strom und das Wasser abzudrehen und GEZ-Verweigerern und schwarzfahrende Omas in den Bau zu stecken. Grrrr

  206. Buendler Havelland 2. Dezember 2017 at 10:44

    Na ja, die Teilung Deutschland in einen islamischen Teil (Alte Bundesländer vor allem -NRW – Bremen und Hessen (Frankfurt!)) und einen christlich/atheistischen Teil (neue Bundesländer) sowie Bayern als selbständiger Staat sollten wir nicht unbedingt als absolute Utopie betrachten.
    Ich halte dieses Szenario in ein paar Jahrzehenten ebenfalls – wie die multikulturelle (islamische) gesamtdeutsche Landnahme – für möglich.
    Dann gäbe es aber auch ein gravierendes „neues“ Problem! – Ostdeutschland würde sich dem
    Großpolnischen Traum nicht mehr erwehren können. Denn das in den polnischen Landkarten aus den 30er Jahren, dargestellte „Großpolnische Reich“ umfasste Berlin und reichte bis zur Elbe und Schleswig Holstein. Dann würde wohl, mit 100 Jahren Verspätung, dieser Großpolnische Traum in Erfüllung gehen.

  207. Und daß du gesehen hast Eisen mit Ton vermengt, bedeutet: sie werden sich zwar durch Heiraten miteinander vermischen, aber sie werden doch nicht aneinander festhalten, so wie sich Eisen mit Ton nicht mengen läßt. Daniel 2,43

    Wer ist ein Lügner, wenn nicht der, der leugnet, daß Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet. 1. Johannes 2,22

    Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und ihnen wurde das Gericht übergeben. Und ich sah die Seelen derer, die enthauptet waren um des Zeugnisses von Jesus und um des Wortes Gottes willen, und die nicht angebetet hatten das Tier und sein Bild und die sein Zeichen nicht angenommen hatten an ihre Stirn und auf ihre Hand; diese wurden lebendig und regierten mit Christus tausend Jahre. Offenbarung 20,4

    Dies alles trifft auf den Islam zu:

    Die Völker werden gemischt („Ordo ab Chao“, babylonisches Prinzip). Wir sollen so entwurzelt und zu folgsamen Arbeitssklaven erzogen werden, die ihre Unterdrücker lieben. Nennt man auch Gehirnwäsche.

    Der Islam leugnet die Gottheit Jesu Christi, so wie keine andere Religion. Sogar die Satanisten wissen, dass Jesus lebt.

    Wenn es eine Religion gibt, die anderen den Kopf abschneidet, dann ist es der Islam; er ist hierfür gar berüchtigt. Wir wissen ja, was Mohammed getan hat (seine ganzen Massenmorde und Vergewaltigungen etc.) und lassen uns – von der dem Satan geweihten Obrigkeit und den von ihr gekauften Massenmedien (Maul-Huren) – nicht für blöd verkaufen.

  208. @ Nuada 2. Dezember 2017 at 07:23

    „Wenn einer diese Regierung beseiteschafft, dann werden das Europäer sein – Moslems sind vollkommen chancenlos.“

    Ergänzend dazu ist auch noch zu erwähnen dass wir auch 2050 immer noch da sein werden. So sind wir doch schon seit 72 Jahre unter Fremdherrschaft auch immer noch da. Von 1914 bis heute hat man uns mit insgesamt 10 Jahre Krieg, Hungerblockaden von 1918 bis 1920 und von 1945 bis 1947, sowie mit Vertreibung, Vergewaltigungen und Morden in millionenfacher Zahl überzogen. Weiterhin sind wir seit 1945 einer Dauergehirnwäsche ausgesetzt und werden mit immer mehr Fremdkörpern geflutet. Zusätzlich versucht man noch unsere Wirtschaft zu zerschlagen. Für das was wir in den letzten 103 Jahren alles erlitten haben stehen wir eigentlich immer noch gut da. Und das muss uns erst mal einer nach machen.

  209. Nuada 2. Dezember 2017 at 09:31

    @ Johannisbeersorbet 2. Dezember 2017 at 09:11:
    —————————————————–

    Weise und wahre Worte. Man kann dem unaufhaltsam kommenden Horror wohl nur noch mit Gelassenheit begegnen. Die Gnade der frühen Geburt ist da wirklich ein Gottesgeschenk.

  210. ERDOWAHN:

    „Demokratie ist NUR der Zug auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind.

    Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten“. Nach dem gescheiterten Militärputsch vor einigen Tagen bekommen die Wort von damals eine neue Brisanz“

    Gibt es hierzu noch irgendwelche Fragen oder Unklarheiten (?)

  211. @lisa 1. Dezember 2017 at 21:10
    Das Deutsche Volke protestiert nicht mehr weil, sie haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht, wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.

  212. @lisa 1. Dezember 2017 at 21:10
    Das Deutsche Volk protestiert nicht mehr weil, sie haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht, wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.

  213. Deutschland ist jetzt schon ein islamischer Staat. Wer den Islam beleidigt oder kritisiert landet jetzt schon im Gefängnis. In 10 Jahren landet man dann wohl auf dem Richtblock. Das Christentum hingegen darf ungestraft nach Lust und Laune beleidigt werden. Wenn in irgendeinem Berliner Theaterstück Jesus und seine Jünger beim letzten Abendmahl als dekadente verkommene Schwule dargestellt werden, gilt das in Arabistan als Kunstfreiheit; man kann ja mal versuchen, ein ähnliches Theaterstück über Mohammed und seine Mitstreiter auf die Beine zu bringen.

    Gipfelkreuze werden abgerissen, Kirchen vandalisiert, während gleichzeitig überall Protzmoscheen aus dem Boden schiessen, direkt finanziert aus der Türkei und aus Arabien.

    Die Lügenpresse will mit dem „2050“ Narrativ davon ablenken, dass Deutschland jetzt schon voll islamisiert ist, um die bräsigen deutschen Schafe weitere 4 Jahre ruhigzuhalten. Diese Narrative dürfen von uns nicht übernommen werden.

    Die neoliberalen Globalisten in Berlin, Paris und Brüssel haben sich mit dem Nahen Osten gegen die europäischen Völker verschworen. Denn die selbsternannten berufspolitischen „Globalisierungsgewinner“ (O-Ton de Maiziere) bilden inzwischen genauso eine abgehobene Paralellgesellschaft wie deren islamische Lieblinge, mit Konto in der Schweiz und einem Häuschen in Amerika (siehe Guttenberg). Die Islamterroristen werden von den neoliberalen Ausbeutern benutzt, um einen orwellschen Überwachungsstaat zu installieren. Dieser Überwachungsstaat dient aber nur vorgeblich dem Schutz gegen Terror; in Wahrheit soll damit politische Konformität erzwungen und jede politische Opposition schon im Keim erstickt werden.

    Und die Wahlen in der Merkel-DDR werden genauso manipuliert wie in der Honecker-DDR, wer darauf seine Hoffnung setzt, kann alle Hoffnung fahren lassen.

  214. @ Haremhab

    Wir befinden uns in einem Krieg, den die Regierung gegen uns führt. Migranten sind nur die Werkzeuge der Grünen.

    Verstehe ich nicht. Die Grünen sind nicht in der Regierung. Sagen Sie, dass das zwei verschiedene Kriege sind, einen der Regierung und einen der Grünen?

  215. Genozid an ethnischen Europaeern durch Umvolkung 2. Dezember 2017 at 12:26

    Trifft leider zu ! Deutschland ist bereits weitgehend islamisiert !

    Das geschah auch deswegen, weil der „hinkende Fuß“ des Christentums, das Matthäusevangelium auf dem interessanterweise auch der Islam basiert, nicht „abgetrennt“ wurde.

    Kommt schon noch…. wenn sie ein Herausgeber bzw Verleger mal dazu bereit erklärte, das zu realisieren !

  216. Haremhab 1. Dezember 2017 at 21:04

    So lange wird es nicht dauert. Ich vermute 2025 – 2030.
    ==================================
    So ähnlich denke ich auch.

    Ich sag da immer 2025….
    bishalb wurde ich da für verrücktgehalten

    und ich habe da keine Lust recht zuhaben

    und noch was

    eben grad in der Fußgängerzone hat ein islamischer Rollstuhlfahrer sein Gejaule zum Gebet von sich gegeben…
    niemand hat was gesagt.

  217. „Game Changer“ ist, wenn die erste Islam-Partei in den Bunttag zieht. Aus der EUdSSR wird dann ganz schnell Großkuffnukistan mit Zentralmoschee. Nur die östlichen Nachbarn der BRD haben eine Chance, dem Irrsinn zu entgehen. Für uns heißt es untergehen — im bunten Totentanz der närrischen Toleranz.

  218. Die Flüchtlingskrise ist eine Lüge. In Wirklichkeit findet hier eine Verschiebung von Menschenmassen aus Afrika nach Europa statt – organisiert von den europäischen Regierungen.

  219. „Muslime kennen nur die eiserne Faust. Das ist kein Nazisprech. Das sind die Worte der einstigen Diktatoren Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi.“

    Der Schlusssatz des obigen Artikels skizziert das eigentliche Dilemma!
    Die ISlamische Welt stagniert auf einem Stand, der unserer vor zwei- bis fünfhundert Jahren entspricht, je nachdem, ob es ich eher um Tunesien oder um Afghanistan handelt.
    In der ISlamischen Welt gibt es keinen vergleichbaren „Fortschritt“, wie wir „Abendländer“ (jawohl!) ihn gewohnt sind, und es zeigt den dekadenten Stand unseres inzwischen fragilen Fortschritts an, dass gerade die „progressive Linke“ das Wesen von Fortschritt, Entwicklung – und Aufklärung kulturrelativistisch nicht mehr einordnen kann, nur weil „auch Muslime“ mittlerweile Klopapier, Handys und Kalaschnikows „benutzen“ – und sich „wie die Ratten vermehren“ (Oriana Fallaci), weil sie nämlich von den hygienischen und medizinischen Errungenschaften des Westens partizipieren.

    Der „Fortschritt“ in der ISlamischen Welt, sofern er scheinbar in den 1970er- und 80er-Jahren stattfand, wurde „von oben“ durchgesetzt, nämlich durch diktatorische Regime und Bewegungen, die sich zeitweise auch am Faschismus/National-Sozialismus orientiert hatten, während des Kalten Kriegs dann an sozialistischen Modellen kommunistischen Zuschnitts, und wenn sie sich nach Westen öffneten, mit der Mitgliedschaft in der atlantischen „Sozialistischen Internationale“ belohnt wurden.
    Der Westen, an der Nase angeführt von diversen US-„Administrationen“, hat tatkräftig die säkularen, linksnationalistischen Regime in der nahöstlichen Region destabilisiert und gewaltsam beseitigt – vom „kommunistischen“ Reformregime in Afghanistan über Saddam Husseins nationalen Baath-Sozialmus sowie Gaddafis „grüner Revolution“ bis zu den westlichen Regimen in Ägypten und Tunesien. Auf den Schlag gegen Syrien – alles, aber kein Bürgerkrieg! – konnte man warten…

    Bereits 1994 hatte der marxistische Politikwissenschaftler und Historiker Robert Kurz prognostiziert: „Womöglich gebiert der Fundamentalismus aggressive Kamikaze- und Kommandounternehmen bis hin zu größeren militärischen Verzweiflungsschlägen gegen die Zentren des Weltmarkts. Schon ist die gesamte nordafrikanische Mittelmeerküste von der fundamentalistischen Strömung erfaßt, schon beginnen die moslemischen Republiken der Sowjetunion in dieses Fahrwasser einzuschwenken. Vielleicht werden sich die europäischen Anrainer des Mittelmeers in nicht allzu ferner Zukunft die Finger lecken nach einem so moderaten Politiker wie Gaddafi (der jetzt noch als Buhmann herhalten muß), wenn die weitaus rücksichtslosere Aggressivität des islamischen Fundamentalismus erst einmal die gesamte Region bedroht.
    Die Ziellosigkeit und scheinbare Zufälligkeit, mit der die US-Administration und die westlichen Medien ihre ‚Bösewichter‘ auswechseln und in immer neue und immer unhaltbarere Koalitionen in der Dritten Welt hineinschlittern, zeigt nicht nur die allgemeine Desorientierung nach dem Zusammenbruch des bisherigen Feindbildes an, sondern auch das schiere Nichtbegreifen jener Weltmarktlogik, als deren Protagonist man sich geriert, ohne doch ihre Wirkungen im mindesten voraussagen, geschweige denn auffangen zu können.“
    Robert Kurz, DER KOLLAPS DER MODERNISIERUNG – VOM ZUSAMMENBRUCH DES KASERNENSOZIALISMUS ZUR KRISE DER WELTÖKONOMIE

    <i<Überall hat der ISlam das beerbt und ausgefüllt, was die „politischen“ Schwätzer gemeinhin „Machtvakuum“ nennen, das vorher freilich keines war, sondern von säkularen „Entwicklungsdiktaturen“ ausgefüllt.

    Aber schon die säkularen, „nationalistischen“ und „sozialistischen“ Regime und Bewegungen des Morgenlands – es ist „Beobachtern“ noch nicht einmal aufgefallen, dass im Nahen und Mittleren Osten nur die kollektivistischen und totalitären Ideologien des Westens „übernommen“ wurden, nirgendwo Liberalität und Individualität! – haben schon massenhaft Unterschichten und Überschusspopulationen an den Westen abgegeben, unter den Parolen“ Menschenrechte“, „Anti-Rassismus“ und „Anti-Diskriminierung“, Schlagworte, die sie „natürlich“ nicht auf sich anwandten, sondern vom Westen einforderten.
    Die Organisation für ISlamische Zusammenarbeit (0IC) mag einmal säkular, linksgedreht gewesen sein, heute ist sie vollständig in ISlamischer Hand. Die Erpressungen der OIC mit Muslimmigranten, mit der „Erdölwaffe“ und einem eher kalkulierbaren Terrorismus in der Vergangenheit, waren fast noch beschaulich!

    Wie die finanzkapitalistischen Kreise des „westlichen Imperialismus“, um bei linkem Vokabular zu bleiben, ISlamische Reaktionäre gegen den Kommunismus einsetzten – das reicht bis zu Hitlers Muslimverbündeten „gegen den Bolschewismus“ zurück -, glaubt die Linke im Westen mit dem ISlam „gesellschaftlichen Fortschritt“ erzwingen zu können, das was sie, auch im Bündnis mit jetzigen „Wirtschaftsinteressen“, je nach Situation, „offene“, „bunte“ und „multikulturelle Gesellschaft“ nennt.
    Dabei ist sie noch destruktiver als Hitler oder Vater und Sohn Bush, die den ISlam „irgendwo“ ausrüsteten und unterstützten, indem Linke ihn nämlich massenhaft bei uns einschleppen und ansiedeln!
    In der kulturrevolutionären Hoffnung, einen dauerhaft zu umsorgenden Bodensatz für die von ihnen beherrschte Sozial- und Migrationsindustrie zu etablieren und gegen die saturierte, „rechte“ und bürgerliche Mittelstands und Mehrheitsgesellschaft „neue“, revolutionäre Minderheiten zu generieren!
    Was der Familiennachzug und „Flüchtlinge“ nicht schaffen, erledigt die mit Kindergeld und anderen Sozialleistungen alimentierte Fertilität dieser Invasoren…

    Die Perspektive der Linken – liberaler, rot-grüner und extremistischer – lässt sich heute überall im Nahen und Mittleren Osten beobachten!
    Nur das kann uns als Bürgerliche kaum Freude bereiten…

  220. Niemals wird es der Islam schaffen Europa auf Dauer zu erobern. Es wird nicht lange dauern, bis diese Horden wieder dahin gehen werden, wo deren Heimat ist.

    Egal wie lange es dauern wird, aber es wird so kommen.

  221. Wenn die Weihnachtspoller nicht mehr aufgestellt werden, dann ist Deutschland ein islamischer Staat geworden. Freie Fahrt auch den islamischen Bürgern heißt es dann.

  222. @Lisa: Du hast vollkommen recht. Man bedenke jedoch, wie lange sich das Ostdeutsche Volk traktieren liess. Es dürften außerdem nur wenige Zweifel bestehen, dass nicht „das Volk“ allein die Wende gebracht hat, vielmehr das ganze Zusammenspiel und Aufeinandertreffen mehrerer, den Umsturz begünstigender Faktoren. Da Ihr, liebe Deutsche, ein zutiefst masochistischstes Volk seid (es fängt beim Schuldkult an und geht mit aufgezwungener Multikultibereicherung weiter…
    Ich als hier Geborener, aber Nichtdeutscher, fand das schon am Gymnasium komplett IRRE jahrelang und durchgehend damit traktiert zu werden.) möchte ich mir gar nicht ausmalen, wie lang und wieviel man Euch, geschätzte Deutsche als Kollektiv noch zumuten muss, bis sich tatsächlich mal sichtbarer, vernehmbarer Widerstand einstellt. So maso und brav wie Michel und Michaela sind, kommt da noch Einiges auf Euch zu:-(
    Bis dahin wird es wohl vermutlich zu spät sein, es genügt sich mal anzusehen, was Euch bspw. Özoguz etc. ungestraft unterstellen durfte, um zu ahnen, was los sein würde, wenn sich die Zahl der muselstämmigen Politiker oder Personen in wichtigen Ämtern auch nur verdoppelt…gemessen an ihrer Zahl sind nämlich NOCH erstaunlich wenige Personen im Amt, auf die das zutrifft.
    Wenn erst einmal 30 % der Polizei und irgendwann auch mal der BW und 5 % Moslems im BT sitzen, dann Gnade Gott dem Abendland.

  223. jetzt wünsche ich mir die Editierfunktion aber auch mal….da bekommt man ja Augenkrebs, ich bitte zu entschuldigen;-)

  224. Dem gesamten Bericht merkt man die zwanghafte Angst an auf gar keinen Fall als „Nazi“ verstanden zu werden. Das ist natürlich auch richitg.

    Aber: Wo fangt Nazi an, wo hört Nazi auf? Es ist ja mittlerweile schon so weit dass man Nazi ist, wenn man die Kehrwoche macht oder regelmäßig sein Auto wäscht. Das ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Dieser Schuldkult, dem sich Deutschland hingibt ist so selbstzerstörerisch und so exzessiv, dass es fast schon körperliche Schmerzen bereitet.

    Die Vergangenheit kritisch zu verabeiten ist eine Sache. Aber dieser Masochismus mit dem dieser Selbsthass gelebt wird zerstört dieses Land und ich gehe fest davon aus, dass dies gewollt ist.

  225. Kein Chinesisch mehr im Elite-Kindergarten. Arabisch ist angesagt. Zwar gilt die Sprache als Jargon der prekären Religionsfanatiker, aber zweifellos wird deren Zahl in Zukunft „explosionsartig“ steigen. Hat man heute schon eine Nagelbombe entdeckt?

  226. alex_haram
    2. Dezember 2017 at 12:35
    „@ Haremhab

    Wir befinden uns in einem Krieg, den die Regierung gegen uns führt. Migranten sind nur die Werkzeuge der Grünen.
    Verstehe ich nicht. Die Grünen sind nicht in der Regierung. Sagen Sie, dass das zwei verschiedene Kriege sind, einen der Regierung und einen der Grünen?“

    Merkel setzt die Agenda der Grünen um, ihre Regierung steht mit Deindustrialisierung bis Umvolkung für alles, was der Grüne Khmer will.

  227. @Wunderland
    „2. Dezember 2017 at 15:45
    Dem gesamten Bericht merkt man die zwanghafte Angst an auf gar keinen Fall als „Nazi“ verstanden zu werden. Das ist natürlich auch richitg.

    Aber: Wo fangt Nazi an, wo hört Nazi auf?“

    Nazi ist zum reinen linken Kampfbegriff geworden. Nazi sind alle, die nicht Linke sind, und die Definition obliegt dem Linken, zu bestimmen, wer Nazi ist und wen die Antifa anfallen darf und muss.

  228. @Wunderland:
    Heut‘ bis a Nazi, wenn du die Kinder regelmäßig zur Schule schickst, einer geregelten Arbeit nachgehst, die dich nicht verhungern läßt, wenn’s Sonntag einen Schweinsbraten auf den Tisch bringen kannst….
    Germania hat fertig!

  229. In Berlin ist mittlerweile jede S-Bahn, auch jede Tram am Stadtrand, zum Orientexpress mutiert.
    Vor 2 Jahren war das noch nicht so. In Brandenburg: das Gleiche in grün.

    Merkel hat dieses Land kaputt gemacht wie keine Zweite.
    Ich freue mich so dermaßen, wenn unsete geliebte Führerin irgendwann mal abdankt.

  230. BenniS 2. Dezember 2017 at 17:54
    In Berlin ist mittlerweile jede S-Bahn, auch jede Tram am Stadtrand, zum Orientexpress mutiert.
    Vor 2 Jahren war das noch nicht so. In Brandenburg: das Gleiche in grün.

    Merkel hat dieses Land kaputt gemacht wie keine Zweite.
    Ich freue mich so dermaßen, wenn unsete geliebte Führerin irgendwann mal abdankt.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    in Potsdam genauso, Tram und Busse voll Araber und Negergesindel, ganz schlimm sieht es am Bahnhof aus .. auch tagsüber .. aber das ist ja in anderen Städten ach so … ; no go areas sind Schlaatz und Drewitz, aber das ganze Gesindel verteilt sich auch mit auf die ganze Stadt.

    wenn hier in 1 bis 2 Jahren spätestens sich nicht etwas ändert, wird das böse Erwachen kommen .. jetzt können wir noch etwas gegensteuern und auch 2018 , 2019 bei den Landtagswahlen …

    Wenn sich nicht rigoros etwas ändert, wird Deutschland ein Multikulti Kloake werden … die Bildung wird weiter den Bach runter gehen und wirtschaftlich sind wir dann auch am Ende …

    durch die Flutung von Analphabeten aus der 3.Welt werden wir Millionen von Arabern und Negern haben, die nichts können und leisten für die Gesellschaft …

    und wehe wenn der erste Araber etwas zu sagen hat , auf Landes oder Bundesebene.. tja liebe rot links grüne Frauen , stülp euch schon mal den Kartoffelsack über .. der Araber und Neger kommt und holt auch euch … und diese Stinke sagen nicht wie die Russen “ komm Frau“ ….

    Araber und Neger lachen sich schlapp über die Deutschen .. rechts udn links bekämpfen sich und der Araber und Neger setzt sich ins gemachte Nest.

    ich kann diese Hackfressen nicht mehr sehen … diese Araberclans . dieses Gesindel ..

    seid stark Patrioten, wehrt euch !!!!

  231. Selten nur hören wir von erfreulichen Berichten, das Deutsche Kinder in negerfreien Kindergärten fröhlich spielen können. Das eingeschleppte Gesindel hat seine Geburten verbreitet im Land wie seinen anderen Müll.

  232. Was hier über Rebellionen gesagt wurde finde ich recht putzig. Jede Revolution ging mit massiven Veränderungen zum Schlechten einher. Das gilt für die französische und vor allem für die russische Revolution. Im letzteren bedurfte es erst der Katastrophe der I. Weltkrieges, der Rußland jeder Lebensgrundlage beraubte, was einige Bolschewistenfresser immer gerne übersehen. In China war es der japanische Überfall, der das Land ins Chaos stürzte. Auch der Untote aus Österreich kam nur durch den wirtschaftlichen Zusammenbruch von 1929 ans Ruder. Fazit: Solange es so geht wie im Augenblick, tut sich gar nichts. Aber es wird nicht mehr lange so gehen. Die EUdSSR steht vor dem Zusammenbruch, aber das dauert noch. Bis dahin hilft leider nur Faust in der Tasche ballen und abwarten, so schwer mir das auch fällt. Ich fürchte aber, daß die USA vorher den Weltkrieg III vom Zaun brechen. Was an der russischen Grenze in Europa zur Zeit abgeht läßt genau das befürchten. Auch die ständigen Provokationen Richtung China laufen in die Richtung. Nord-Korea dient nur als Alibi wie 1939 Polen. Dann hat sich das Problem eh erledigt, da Europa eine atomare Wüste werden wird,

  233. guus fraba 1. Dezember 2017 at 21:19
    Selbst wenn, dann interessiert es ja doch niemanden mehr. Die Gleichgültigkeit und Naivität der Menschen macht es schwer etwas daran zu ändern. Die Moslems sind nur deshalb hier weil es hier etwas zu holen gibt. Wegen des tollen Wetters sind sie ja nicht gekommen. Sobald die Wirtschaft am Boden liegt sind die wieder weg. Bis dahin werden sie in Scharen kommen da sie in ihren eigenen Ländern nichts auf die Reihe kriegen. Wie Parasiten werden sie erst dann von ihrem Wirt ablassen sobald er tot ist. Aber vielleicht ist es noch nicht zu spät. Die Politik kann noch geändert werden. Man sollte diesen kulturfremden Rassen die Lebensgrundlage entziehen. Mit unserer gegenwärtigen Politik jedenfalls wird Europa schon bald erledigt sein. Man kann es den Moslems nicht einmal verübeln. Das was sie hier erwartet ist einfach zu reizvoll. Geld ohne zu arbeiten, die Meinung rausposaunen können ohne Konsequenzen, Kinder in die Welt setzten und dafür noch Kohle bekommen, eine vernünftige Gesundheitsversorgung und bescheuerte Europäer denen man ungestraft auf der Nase herumtanzen kann. Herrlich. Was will das Untermenschenherz mehr? Das Schlaraffenland. In Deutschland werden die eigenen Landsleute sogar schlechter behandelt als diese dahergelaufenen Wüstensöhne.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    genau, wegen dem tollen Wetter „flüchten“ die nicht hier her …
    warum in ein Land flüchten, mit den höchsten Abgaben und Steuern? wo man für jeden Schexxx Abgaben bezahlt , wo man 6 Monate nur für die Steuer arbeitet im Jahr …

    dieses Gesindel kommt nciht her, weil das Wetter so toll ist oder weil die Mannschaft so gut Fussball spielt ….

    dieser Abschaum hält nur die Hand auf und fordert!!!!!

  234. Fakten 2. Dezember 2017 at 18:53
    @Sledge Hammer
    JAAAAA… Danke! War in den 80ern meine Lieblingsserie!
    Wegen dieser Serie hab ich eine meiner Abiturprüfungen verpasst, musste ich nachholen…
    Es ist schön, dass es eine Plattform wie PI gibt!
    Ich habe hier meine Favoriten, die auch mal einen offensichtlichen oder verborgenen Spass machen!
    Liebe Grüsse!!!

  235. Die islamische Umweltverschmutzung galoppiert, nicht zuletzt dank der moslemischen Wurfmaschinen.

    Die Erfahrung lehrt, was geschieht, wenn Musel in steigender Zahl nicht moslemische Länder infiltrieren und parasitieren :

    Der Islamometer !

    http://islamo-meter.blogspot.de/2016/04/anteil-von-moslems-und-die-auswirkungen.html

    Dt. Politiker, die angesichts der vom Islam heimgesuchten Nachbarländer – z.B. Schweden, Frankreich –
    einen Schmusekurs mit dem Islam betreiben, handeln kriminell.

    Um einen bitterbösen Spruch aus der amerik. Pionierzeit abzuwandeln : Only the ex-muslim is a good one.
    Aber selbst diese berufenen Warner, z.B. S. James, sind hier ihres Lebens nicht mehr sicher.

    Reconquista ! Jetzt !

    Dabei kann jeder einzelne, dem an der Zukunft der Nachgeborenen etwas liegt, mehr tun, als nur in die Tastatur seines PC´s zu hauen.

    Aufklärung !
    Wenn schon eine grüne Politikerin, die sich für den Neubau eines Musel-Tempels stark machte, offen eingestand, über den Islam recht wenig zu wissen, wie sieht es dann erst in den Köpfen ihrer Wähler aus ?

    Widerstand !
    Gegen Moscheeneubauten, Flyer, Verteilung von islamkritischen Internet-Adressen, Entlarvung der Islam-Lobby, Aufkleber gegen den Islam …. Letztere habe ich in steigender Zahl und oft recht witzig in NRW, Großraum Mönchen-Gladbach, gefunden … Boykott sämtlicher von Museln angebotenen Festivitäten, wie
    Fastenbrechen u.ä. Unfug.

  236. Karl Marx:
    „Der Koran teilt die Welt in Gläubige und Ungläubige. Der Ungläubige ist „harby“, d. h. der Feind. Der Islam ächtet die Nation der Ungläubigen und schafft einen Zustand permanenter Feindschaft zwischen Muslimen und Ungläubigen.”
    William Muir (einer der bedeutendsten britischen Islamwissenschaftler):
    „Mohammeds Schwert und der Koran sind die tödlichsten Feinde der Zivilisation, der Wahrheit und der Freiheit, die die Menschheit bisher erlebt hat.“
    John Quincy Adams (sechster Präsident der USA):
    „Im siebten Jahrhundert der christlichen Zeitrechnung tauchte ein wandernder Beduine aus Hagars Stamm auf (gemeint ist Mohammed), der aus der neuen Lehre Jesus den Glauben an und die Hoffnung auf die Unsterblichkeit übernahm. Doch er verzerrte sie bis zur Unkenntlichkeit und trat sie in den Staub, indem er in seiner Religion jeglichen Lohn, jegliche Hoffnung in die Form sexueller Belohnung goss. Er vergiftete die Quelle menschlichen Glückes, in dem er Frauen abwertete und Polygamie erlaubte; und er erklärte, als Teil seiner Religion, dem Rest der Menschheit den totalen, auf Auslöschung bedachten Krieg. Die Essenz dieser Religion waren Lust und Gewalt – was die brutale über die spirituelle Natur des Menschen erhob. Zwischen diesen beiden Religionen (Christentum und Islam), wie sie sich im Gegensatz ihrer beiden Gründer manifestiert, tobt bereits seit 12 Jahrhunderten Krieg. Und solange die gnadenlosen, nicht verhandelbaren Dogmen des falschen Propheten menschliches Handeln antreiben, wird es niemals Frieden auf Erden geben.“
    Hilaire Belloc (britischer Schriftsteller):
    „Seit die Religion des Islam in der Welt erschien, waren ihre Anhänger allen anderen Nationen gegenüber wie Wölfe und Tiger, alles zerreißend, alles zerfleischend, was in ihre gnadenlosen Pranken fiel, zermahlen von ihren eisernen Zähnen; unzählige Städte so gründlich ausgelöscht, dass nur noch ihr Name existiert; so viele Länder, einst Paradiese, nun verlassene Ödnisse; so viele einst zahlreiche und mächtige Reiche, vom Erdboden verschwunden! So war und ist bis zum heutigen Tage das Wüten, der Zorn und die Rache dieser Zerstörer der Menschheit.“

    Islam raus aus Europa.
    Deus vult!

  237. Wenn Europa komplett Islamisch ist, und entsprechend Kriegerisch loslegt, können die Reste dann von den Herren der NWO aufgefegt werden.

  238. Es wird nur noch mit dem eisernen Besen gehen, entweder wir deutschen Männer bekomme endlich die Flossen von der Tastatur weg und treffen uns zu ‚Meetings‘ um zu beratschlagen, was wir tun können und dann tun wir wir was oder das Militär wird irgendwann an Mannstärke wieder hochgefahren werden müssen, um Anarchie zu verhindern und um das Gesindel wieder in Ihre Drecksländer zu prügeln, ist mir beides Recht, zum ersten bin ich sofort bereit, z.b. müssen Regelmässig Demos stattfinden gegen Kriminalität usw..

  239. Es wird nur noch mit dem eisernen Besen gehen, entweder wir deutschen Männer bekomme endlich die Flossen von der Tastatur weg und treffen uns zu ‚Meetings‘ um zu beratschlagen, was wir tun können und dann tun wir wir was oder das Militär wird irgendwann an Mannstärke wieder hochgefahren werden müssen, um Anarchie zu verhindern und um das Gesindel wieder in Ihre Drecksländer zu prügeln, ist mir beides Recht, zum ersten bin ich sofort bereit, z.b. müssen Regelmässig Demos stattfinden gegen Kriminalität usw..

  240. „Denn: Muslime kennen nur die eiserne Faust. Das ist kein Nazisprech. Das sind die Worte der einstigen Diktatoren Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi.“

    Eiserne Faust ist gut. Messer tun’s doch auch.

Comments are closed.