Das Video von Martin Sellner kann auf seiner Facebook-Seite geteilt werden. Sein aktuelles Buch „Identitär – Geschichte eines Aufbruchs“ ist im Antaios-Verlag erschienen und kann auch dort bestellt werden.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

46 KOMMENTARE

  1. Sellner über das nakkischa-Neschä-greift-alte-Frau-an-Video:

    Also das folgende Video kann ich euch nicht zeigen. Es würde nämlich kürzer überleben als ein Donut im Büro von Sigmar Gabriel

    Oder ein Fingernagel an der linken Hand der GröKaZ.

  2. Ach nee, stimmt ja so gar nicht:

    Asoziale Neostalinistische Taugenichtse in Fortdauernder Arbeitslosigkeit. ANTIFA.

    (Stalin war ja mehr der mit den „politischen Säuberungen“ im Nazi-Stil. Lenin war, glaube ich, mehr der Intellektuelle, Gewalt lediglich wohlwollend Tolerierende.)

    Aber jetzt passt´s!

  3. 100 mal besser, komischer und unterhaltsamer als alle Dieter Nuhrs, Serdan Somucus und Urban Priols und wie sie alle heissen mögen.

    Die Antifa Dresden wollte das Büro von „Einzprozent“ zumauern und hat die falsche Tür zugemauert

  4. Haremhab 23. Dezember 2017 at 13:04
    Bundeswehr bucht Flugstunden in ADAC-Hubschraubern

    ADAC = All Dies Aufgrund Christdemokratin 😉

  5. #eigenvalue
    Italien fliegt Ficklinge jetzt direkt per Flugzeug ein.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Unter den Flüchtlingen waren viele Familien, Mütter, unbegleitete Kinder und Menschen mit Behinderungen. Der Sondergesandte des Flüchtlingshilfswerks UNHCR für das zentrale Mittelmeer, Vincent Cochetel, erklärte, viele der Flüchtlinge hätten von großem Leid berichtet. „Sie wurden von Menschenschmugglern unten menschenunwürdigen Bedingungen gefangengehalten.“

    unbegleitete Kinder heißt übersetzt 35 jährige Männer mit grauen Haaren—
    sieht immer ganz lustig aus, wenn deutsche Bestmenschen diese dann mit Schultüte ausgrüstet
    „einschulen“.

  6. eigenvalue 23. Dezember 2017 at 12:56

    Der totale Wahnsinn!

    land/article171871779/Luftbruecke-von-Libyen-Historischer-Tag-Erstmals-Fluechtlinge-nach-Italien-geflogen.html

    So wurden am Freitag aus dem nordafrikanischen Krisenstaat Libyen 162 Flüchtlinge aus Äthiopien, Eritrea, Somalia und dem Jemen mit einer Militärmaschine nach Italien gebracht. Italiens Innenminister Marco Minniti sprach von einem „historischen Tag“: „Erstmals wurde ein humanitärer Korridor von Libyen nach Europa eröffnet. Das ist ein Anfang.“

    <<<Oder ein weiterer Anreiz Sogwirkung zu verstärken und Probleme werden keine gelöst. . .<<<

    <<< Unsere Eliten setzen den Hooten-Plan 1:1 um. <<

    <<< …einen erfolgreichen Anfang. Mein Bauch dreht sich um. <<<

    <<< Wie geht es den 350.000 armen, deutschen Rentnern, die bei den "Tafeln" betteln gehen müssen? Hat die große Vorsitzende diesbezüglich ein Hilfsprogramm gestartet? <<<

    <<<<Es ist nur eine Frage der Zeit bis diese Leute bei uns sind. Die Grenzen sind offen wie Scheunentore und die Merkel denkt nicht im entferntesten daran, die Grenzen dichtzumachen. Wir kommen für den Lebensunterhalt von Leuten auf die mit unserer Kultur nichts aber auch rein gar nichts am Hut haben – wie lange soll das um Himmels Willen so weitergehen?<<<

    <<<„Das ist ein Anfang" Ja der Anfang vom Ende…<<<

    <<< komisch, in die Richtung gegen voll Flieger…in die andere Richtung sind die Flieger die schon alle 3 Monate nur fliegen mit 5 Leuten besetzt von denen einer paar Tage später noch mit Business Ticket auf Kosten der Steuerzahler zurückgeholt wird. <<<

    ##

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/terrorverfahren-haben-sich-fast-verfuenffacht-15356246.html

    Der Generalbundesanwalt hat im laufenden Jahr rund 1200 Verfahren wegen Terrorismusverdachts eingeleitet. Der größte Teil davon hat einen islamistischen Hintergrund.

    Nach den Berechnungen des Verbandes bräuchte Deutschland rund 2000 ❗ zusätzliche Richter und Staatsanwälte.

    ##

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gabriel-kommunen-fuer-aufnahme-von-fluechtlingen-belohnen-15356058.html

    Für eine Million Flüchtlinge seien 25.000 zusätzliche Lehrer, 15.000 zusätzliche Erzieher und viele tausend neue Wohnungen erforderlich.

    „Es reicht nicht zu sagen, Zuwanderung ist schön“, ❗ ❓ sagte Gabriel.
    Er forderte ❗ eine „aufgeklärte ❓ Diskussion darüber, wie groß unsere Integrationsfähigkeit für die ist, die nicht als Asylbewerber zu uns kommen, sondern weil ihr Leben zu Hause elend ist“.

    ##

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/AfD-will-Vahrenwalder-Bad-schliessen

    Die AfD will die Probleme beim Frauenbadetag dadurch lösen, dass das Vahrenwalder Bad geschlossen wird. Das sei aus hygienischen Gründen nötig. Beim Rat löst der Vorstoß Kopfschütteln aus.

    Hannover. Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) will die Probleme beim Frauenbadetag im Vahrenwalder Bad dadurch lösen, dass das gesamte Bad geschlossen wird. Das sei aus hygienischen Gründen nötig, heißt es zur Begründung. Nach einer „umfassenden Dekontamination“ könne das Gesundheitsamt das Bad wieder freigeben, meinte AfD-Ratsherr Roland Herrmann am Donnerstag im Rat. Die übrigen Parteien im Rat irritierte der Vorstoß. Stellvertretend für den Rest des Gremiums sagte „Die Partei“-Vertreter Julian Klippert: „Die AfD stellt Bevölkerungsgruppen unter Generalverdacht.“ Dass der Begriff Dekontamination im Zusammenhang mit Migranten verwendet werde, zeige, wes Geistes Kind die AfD sei.

    Beim Frauenbadetag, der vor allem bei Muslima beliebt ist, ist es wiederholt zu Verstößen gegen Baderegeln gekommen. Frauen steigen zum Teil mit Straßenkleidung ins Wasser, am Beckenrand wird gepicknickt. Ermahnungen von Badmitarbeitern werden ignoriert oder sogar mit Drohungen beantwortet. Die Stadtverwaltung hat die Probleme erstmals im nicht-öffentlichen Teil des Sportausschusses angesprochen und will jetzt Gegenmaßnahmen ergreifen, etwa einen Sicherheitsdienst im Eingangsbereich postieren.

    Sportdezernentin Konstanze Beckedorf stellt in der Ratssitzung klar, dass das Wasser im Vahrenwalder Bad kontinuierlich überprüft werde. „Das Bad wird zudem jeden Tag von den Mitarbeitern gereinigt. Daher gibt es keinen Grund, dass das Gesundheitsamt tätig werden muss“, sagt Beckedorf.

  7. *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Weniger-Angriffe-auf-Fluechtlingsheime2

    Noch immer wird an durchschnittlich drei von vier Tagen ein Angriff auf eine Flüchtlingsunterkunft verübt. Das geht aus Zahlen des Bundeskriminalamts hervor.
    Im Vergleich zu 2016 sind die Straftaten aber deutlich zurückgegangen.

    Von den in diesem Jahr erfassten Angriffen auf Flüchtlingsheime waren 84 sogenannte Propagandadelikte – dazu gehört zum Beispiel das Beschmieren von Hauswänden mit Hakenkreuzen. In 65 Fällen handelte es sich um Sachbeschädigung, in 39 Fällen um Gewaltdelikte.
    Es gab 16 Brandstiftungen, zwei Sprengstoffanschläge und zwei Verstöße gegen das Waffengesetz. 2016 hatte es noch 74 Brandstiftungen gegeben.

    ##

    http://www.spiegel.de/einestages/tv-doku-maos-china-roter-terror-im-reich-der-mitte-a-1183510.html

    Kinder, die ihre Eltern verhaften, Nachbarn, die einander verraten: Um seinen Machtanspruch zu verteidigen opfert Chinas Staatsgründer Mao Zedong eine ganze Generation.

    Eine Doku erinnert an das Jahrzehnt des Roten Terrors.

    Die letzte von ihm forcierte Kampagne, der 1958 begonnene „Große Sprung nach vorn“, hatte zur größten Hungerkatastrophe geführt und geschätzte 40 Millionen Chinesen das Leben gekostet.

    Der Terror zerstört jeden gesellschaftlichen Zusammenhalt. Kinder denunzieren ihre Eltern, Nachbarn verraten einander, Freunde liefern sich gegenseitig aus. Die jahrzehntelange Indoktrination der Bevölkerung zeigt ihre Wirkung.

    Mao hat die Jugend in seinem Sinne erziehen lassen: „Eltern sind zwar die liebsten Menschen der Welt, aber niemand kann mit dem Vorsitzenden Mao verglichen werden“, lautet einer der gängigen Leitsätze.

    Der einstige Revolutionär Mao Zedong, der das zerrissene China einte, der verarmten Bevölkerung Brot und Bildung gab, die Emanzipation der völlig rechtlosen Frauen durchsetzte, stürzte über seinen eigenen Größenwahn und wurde zum Diktator, der geschätzte 70 Millionen ❗ Tote zu verantworten hat.

    https://www.welt.de/geschichte/article171750779/Geheimdienste-Die-Tscheka-erhob-den-Terror-zur-Staatsdoktrin.html

  8. http://www.spiegel.de/spiegel/lolli-k-mutmasslicher-kopf-der-enkeltrick-mafia-steht-vor-gericht-a-1184694.html

    Mit der immer gleichen Masche zockt ein Roma-Clan seit Jahren gutgläubige Senioren ab.

    ##

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article171866341/Hamburg-Wilhelmsburg-Mann-kippt-Saeure-auf-43-Jaehrige-und-fluechtet.html

    <<<Danke. Der Mann (TM) war sicher das Opfer seiner Geliebten die von der Partnerschaft Abstand nehmen wollte… Das hat seine Ehre und sein Ego nicht vertragen können.<<<

  9. Schwarz-Blau sollte sämtlich Nord-Routen SCHLUPF-DICHT machen……..und „Überflug-Rechte für „Asyl-Flieger aus Griechenland, Afrika und sonst woher“ verweigern…….

    Das wäre ein Akt FÜR die Europäer und ein lebenswertes Europa, in dem nicht Mord und Totschlag das Alltagsleben beherrschen………..auch bekannt unter der Bezeichnung: MerkelORKismus (!)

  10. Allein schon dieses LECKER BLAU…………….wie zarteste MILKA-SCHOKOLADE……..mmhhmmmmmm……….;-)

  11. Haremhab 23. Dezember 2017 at 13:02

    Amerikanische Polizei vereitelt Terroranschlag in San Francisco

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/polizei-vereitelt-terroranschlag-in-san-francisco-15356151.html

    steht das hier auch in der FAZ?!

    San Fransisco Terrorist war Anti-Trump- und Antifa-Unterstützer

    seine bevorzugten Internetseiten waren die extrem linken BuzzFeed und CNN F…-Schleudern

    Pier 39 Terrorist Was an Anti-Trump Antifa Supporter
    Two of his favorite news outlets were CNN and BuzzFeed
    https://www.infowars.com/pier-39-terrorist-was-an-anti-trump-antifa-supporter/

  12. BePe 23. Dezember 2017 at 13:38
    Haremhab 23. Dezember 2017 at 13:02

    Upps Tippfehler. So „San Francisco“ ist es korrekt. Wer weiß wo „San Fransisco“ liegt. Nachher heißt es noch, bei Pi-News werden von BePe Fake-News verbreitet. 😉

  13. Haremhab 23. Dezember 2017 at 13:10

    Deutschland muss auch aus den meisten UNO-Unterorganisationen austreten. Z.B., aus dem „U.N. Global Compact on Migration“ Verhandlungen (Zwangsansiedlung von XX-Millionen Afrikanern und Moslems in Deutschland), UN-Menschenrechtsrat, und etliche andere verdeckte sozialistische UN-Organisationen (Projekten).

  14. “ zarizyn 23. Dezember 2017 at 13:17
    #eigenvalue
    Italien fliegt Ficklinge jetzt direkt per Flugzeug ein.“

    das ganze Zeug landet früher oder später in D. Na gut, dann geht eben D wiedermal unter, ist ja des 1. mal in diesem Jhdt. Wenn wir nicht soviel Erfahrungen hätten mit der Vernichtung aber vor allem mit dem Wiederaufbau, würde ich da ein Problem sehen. Und eins kommt uns allen in dieser Situation zu Gute, die Heuschrecken und politischen Mitesser sind dann weg, verhungert oder ?.

  15. Die Presse ist heute freudig erregt und spricht von einem „historischen Tag“.
    Sie freuen sich wie Kleinkinder bei der Weihnachtsbescherung.

    Flüchtlinge werden nun per Luftbrücke von Libyen direkt nach Europa geholt.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article171871779/Luftbruecke-von-Libyen-Historischer-Tag-Erstmals-Fluechtlinge-nach-Italien-geflogen.html

    Mehr Balla-Balla geht nicht.
    Hatte nicht die Kanzlerin von einer „nationalen Kraftanstrengung zur Rückführung“ gesprochen?
    Was tatsächlich stattfindet ist das exakte Gegenteil: Die systematische Flutung Europas mit Moslem-Horden.

  16. Ironman 23. Dezember 2017 at 13:57
    “ zarizyn 23. Dezember 2017 at 13:17

    Wie Ironman schon andeutet spielt Italien hier nur den humanistischen Menschenretter, wohl wissend, dass die Asylforderer eh nach Deutschland ins BRD-Sozialparadies abhauen werden.

  17. Wie und vor allem durch WEN soll das alles wieder ins Normale gerückt werden ?

    Niemals wird das wieder das Deutschland in dem wir gerne lebten

    ich fange an dieses Land zu hassen und werde , wenn es sein muss konvertieren um mitzuhelfen all das linke Gesocks an die Liebherr´s zu hängen

  18. Frau Holle 23. Dezember 2017 at 14:01

    Seit Merkel Kanzlerin ist lügt sie die Deutschen in Sachen Bevölkerungsaustausch und Islamisierung an. Ich gehe davon aus, dass sie nur in die CDU eingetreten ist um die CDU von innen heraus zu zersetzen in Richtung Grüne.

  19. eigenvalue 23. Dezember 2017 at 12:56
    Italien fliegt Ficklinge jetzt direkt per Flugzeug ein.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article171871779/Luftbruecke-von-Libyen-Historischer-Tag-Erstmals-Fluechtlinge-nach-Italien-geflogen.html

    Es hat eine Zielvorgabe und sie ziehen es durch.
    Ein Aspekt dabei ist sicherlich auch die Erpressbarkeit
    in Hinsicht auf die finanzielle staatliche Lage (I eigentlich
    pleite).
    Könnte man es bei den „Eliten“ noch verstehen (korrupt,
    Aussicht auf ein finanziell abgesichertes Leben in Südamerika),
    so stellt sich die Frage, was die Klatschaffen zu ihrer Einstellung
    bewegt.
    Nun gut, wurde hier und anderswo schon oft diskutiert,
    ich meine Schuldkult, Bessermenschentum etc.
    Unbegreiflich ist es trotzdem.
    Ich empfehle Sieferles Buch „Das Migrationsproblem“.
    Euch allen und besonders dem PI-Team wünsche ich
    frohe und besinnliche Feiertage und ein gutes neues Jahr,
    vor allem Gesundheit.

  20. eigenvalue 23. Dezember 2017 at 12:56
    Italien fliegt Ficklinge jetzt direkt per Flugzeug ein.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article171871779/Luftbruecke-von-Libyen-Historischer-Tag-Erstmals-Fluechtlinge-nach-Italien-geflogen.html

    Es hat eine Zielvorgabe und sie ziehen es durch.
    Ein Aspekt dabei ist sicherlich auch die Erpressbarkeit
    in Hinsicht auf die finanzielle staatliche Lage (I eigentlich
    pleite).
    Könnte man es bei den „Eliten“ noch verstehen (korrupt,
    Aussicht auf ein finanziell abgesichertes Leben in Südamerika),
    so stellt sich die Frage, was die Klatschaffen zu ihrer Einstellung
    bewegt.
    Nun gut, wurde hier und anderswo schon oft diskutiert,
    ich meine Schuldkult, Bessermenschentum etc.
    Unbegreiflich ist es trotzdem.
    Ich empfehle Sieferles Buch „Das Migrationsproblem“.
    Euch allen und besonders dem PI-Team wünsche ich
    frohe und besinnliche Feiertage und ein gutes neues Jahr,
    vor allem Gesundheit.

  21. Mao-Hemmer 23. Dezember 2017 at 13:09
    Ach nee, stimmt ja so gar nicht:
    Asoziale Neostalinistische Taugenichtse in Fortdauernder Arbeitslosigkeit. ANTIFA.

    (Stalin war ja mehr der mit den „politischen Säuberungen“ im Nazi-Stil. Lenin war, glaube ich, mehr der Intellektuelle, Gewalt lediglich wohlwollend Tolerierende.)
    Aber jetzt passt´s!“

    Weshalb nehmen Sie den Massenmörder Lenin in Schutz? Stalin wird eigentlich nur deshalb hier und da kritisiert oder abgelehnt, weil er auch Kommunisten weggesäubert hat. Was sagt uns das?

    Sind die Ermordeten, die keine Kommunisten waren, sondern Menschen wie wir, für Sie unwichtig oder bestehen Sie darauf, dass alles Böse erst durch die „Nazis“ in die Welt kam und ignorieren deshalb die Verbrechen der Roten, die ja nicht erst 1917 begannen, von da an dann allerdings zum staatlich organisierten Massenmord wurden. „Wohlwollend tolerieren“ – wie bitte? Wer hat denn das Morden in Gang gesetzt und organisiert, wenn nicht Lenin und Trotzki und die Kommissare?

    Stalin wird oft vorgeworfen, dass er auf „Vaterland“ umstieg, als klar wurde, dass die Russen nicht für den Kommunismus in den Krieg gegen Deutschland ziehen würden sondern das patriotische Knöpfchen gedrückt werden musste. Durch diesen notwendigen Pragmatismus hat er die saubere Linie der kommunistischen Auflösung/ Vernichtung der Vaterländer „verraten“ und das wird ihm, neben der Ermordung einiger Kommunisten, die zuvor selbst den Massenmord organisierten, bis heute übel genommen. Nur deshalb hören wir überhaupt was darüber und was davor lag ist im Gedächtnisloch verschwunden.

  22. @Tritt-Ihn 23. Dezember 2017 at 13:58

    „Bild“-Feldpost-Aktion.

    Da haben wir wieder ein Beispiel für das Aufdemkopfgestellte in diesem kranken System. Das sind die Krieger von heute. Hier z. B. Atalanta, Horn von Afrika das dritte Bild:

    „Oberbootsmann Laura M. (23), Oberbootsmann Viola M. (25) und Oberbootsmann Xenia S. (25)“

    In einem gesunden System werden im Krieg Frauen und Kinder geschützt. In einem kranken System werden Frauen und Kinder an die Front geschickt. Wenn man sich die Bilder so ansieht kann einem nur angst und bange werden. Es fällt mir wirklich schwer mir diese Soldaten in solchen
    https://www.youtube.com/watch?v=3orWlTLF8W8
    Einsetzen vorzustellen.

  23. Die österreichischen Wähler scheinen noch klar im Kopf zu sein. Die deutschen zu 87% leider nicht. Vor zwölf Jahren machte auf unseren dienstlichen Rechnern das anliegende Video über Outlook die Runde. Wir haben noch drüber gelacht und fanden es witzig… heute lachen wir nicht mehr….
    https://www.youtube.com/watch?v=QwRdpgygJvU

  24. blumenkohl 23. Dezember 2017 at 14:40

    @Tritt-Ihn 23. Dezember 2017 at 13:58

    „Bild“-Feldpost-Aktion.

    Da haben wir wieder ein Beispiel für das Aufdemkopfgestellte in diesem kranken System. Das sind die Krieger von heute. Hier z. B. Atalanta, Horn von Afrika das dritte Bild:

    „Oberbootsmann Laura M. (23), Oberbootsmann Viola M. (25) und Oberbootsmann Xenia S. (25)“
    ********************************************************************************

    die „Oberbootsfrau“ Jenny Böcken würde heute noch gut und gerne leben, wenn „Mann“ sie nicht zur Marine gelassen hätte. Aus „Genderrücksicht“ haben sich die Verantwortlichen nicht getraut, JB den Dienst in der Marine zu verweigern, obwohl sie total untauglich war und keine einzige Prüfung bestanden hatte. Nachts ging sie an BOrd der Gorch Fock über Bord und ertrank.

  25. Was funktioniert beim link nicht?
    Ich höre den ollen Freddy wenn ich das Start-logo [>] klicke.

    Nach allem was ich hörte war das arme Mädchen schlich
    körperlich wie seelisch überfordert.

  26. blumenkohl 15:53
    „Wenn ich mich richtig erinnere..“

    Es waren 2 junge Frauen die auf der Gorch Fock
    zu Tode kamen.
    Ich hatte eine Kadett(in) in Erinnerung,
    die über Bord jumpte.

  27. @Bladerunner
    Man kann es kaum glauben, dass solche Videos schon vor 12 Jahren die Runde machten. Da muss es schon Leute gegeben haben, die die heutige Zeit vorausgesehen haben. Gruselig. Ich muss immer wieder sagen, ich hasse diese Raute mit samt ihrer Mischpoke wie die Pest. Solche Gefühle habe ich früher nicht einmal bei Honecker empfunden, aber vielleicht lag es daran, dass man vieles nicht wusste und erfahren hat, wenn nicht in unmittelbarer Umgebung jemand von diesem System betroffen war. Heute ist alles viel perfider, ausgereifter und gefährlicher, und durch das Medium Internet bezieht man heutzutage Informationen, die einem auf normalen Wege nicht zugängig gemacht würden.

  28. Wieder mal ein schönes Video vom sympatischen Herrn Sellner. Ich hoffe die AFD wird sich nicht mehr lange von der indentitären Bewegung distanzieren. Das sind gute Jungs. Weiter so mit eurem friedlichen Protest, ich habe auch schon öfters gespendet.
    Manchmal denke ich ja, der Wind dreht sich und die National-Konservativen sind nun im kommen. Aber die Linken scheinen jetzt so richtig aufzudrehen. Bevölkerungsaustausch per Flugzeug, Schulzs vorpreschen in Sachen EU-Einheitsstaat, das Netzwerkdurchsetzungsgesetz usw… Ich glaube es ist noch nicht so weit, trotz des schönen Erfolgs in Österreich.

  29. BX744 23. Dezember 2017 at 15:34

    „Oberbootsfrau“ Jenny Böcken
    https://www.dropbox.com/s/f9edibbg522gr36/Freddy%20Quinn%20-%20Auf%20einem%20Seemannsgrab.mp3?dl=0

    Die Angehörigen fanden dies nicht,
    sie prozessierten gegen die Marine, auf Erweckung?
    *******************************************************************************

    die Eltern sind mitschuldig, in dem sie ihrer Tochter „ihren Traum“ (nämlich auf die GF zu kommen) nicht ausgeredet haben. Den Prozess haben sie meines Wissens auch verloren.
    Die junge Frau war nicht nur nicht gesund, sondern sogar extrem krank, u.a. hatte sie die „plötzlich Einschlaf Krankheit“ ( Fachbegriff weiß ich jetzt nicht), sehr unpraktisch, wenn man nachts Wache
    auf einem Segelschiff hat. Dazu kamen noch gynäkologische Probleme, und zu wenig Kraft.

  30. Komme gerade zurück vom PEP shopping center Neuperlach München. Geschätzt so um die 10% Biodeutsche, 10% Osteuropäer, Rest Afrasier, Mongolen usw. Die Linksgrünen Dreckschweine haben uns schon vor langer Zeit den totalen Krieg erklärt und sogar einige Patrioten wollen dieses Faktum immer noch nicht zur Kenntnis nehmen. Traurig, sehr traurig…

  31. Apusapus 23. Dezember 2017 at 14:35
    Weshalb nehmen Sie den Massenmörder Lenin in Schutz? Stalin wird eigentlich nur deshalb hier und da kritisiert oder abgelehnt, weil er auch Kommunisten weggesäubert hat. Was sagt uns das?

    Künstlerische Freiheit. Für einen kommunistischen Tyrannen muss man sich entscheiden (wie es ja auch bei der „Grünen Khmer“ getan wurde), und Stalin fand ich einfach zutreffender, weil dieser Tyrann mir sogar noch hornochsiger und skrupelloser erscheint als der Tyrann Lenin, der ja auch ein Intellektueller gewesen sein soll. Stalin taugt demnach also noch besser als leuchtendes Antifa-Vorbild. Stalin ist ja auch auf der Zeitachse etwas näher dran an der Antifa. Hatte mich im ersten Post lediglich vertippt, und die allzu großspurige Ankündigung der Möglichkeit des Korrigierens eigener Textbeiträge ist ja nie so recht Wirklichkeit geworden bzw. auf halbem Wege verreckt. Sonst hätte ich Lenin ja nie „in Schutz genommen“, wie Sie als der Ironie sicherlich Kundiger dies meinetwegen so wahrnehmen mögen.

    Asoziale Neostalinistische Taugenichtse In Fortdauernder Arbeitslosigkeit. ANTIFA. Juristisch wasserdicht. Unanfechtbar. Passt.

  32. Wenn in Deutschland jemals ähnliche politische Verhältnisse eintreten sollten, wie jetzt in Österreich, dann wird das als Anlass für Krieg genommen werden. Die Angelsachsen haben nicht zwei „Weltkriege“ gegen Deutschland inszeniert, um dann zuzuschauen wie alles vergeblich wird. Die Agenda lautet seit über 100 Jahren: Deutschland muss verschwinden, weil es den Angelsachsen sonst eventuell zum Rivalen heranwachsen könnte. Ohne Deutschland hat auch der Rest Europas keine Chance gegen ein angelsächsisches Weltimperium Widerstand zu leisten. Der CIA hat ja schon „vorausgesagt“, dass „spätestens“ 2020 bürgerkriegsähnliche Zustände in Deutschland herrschen werden. Dies war kein Ausdruck von Sorge, sondern die Verkündung eines Ziels! Nur Gott könnte Deutschland vor diesen satanischen Mächten und Machenschaften schützen. Dazu müsste es aber Hilfe bei IHM suchen!

Comments are closed.