Wenn das Finanzamt zweimal klingelt ... (mit dem Foto links fahndet die Polizei nach einem der Täter).
Wenn das Finanzamt zweimal klingelt ... (mit dem Foto links fahndet die Polizei nach einem der Täter).

Von DAVID DEIMER | Das Buzzword „Finanzfahndung“ ist bei obrigkeitshörigen Deutschen mittlerweile der ideale Dooropener. Kommt dann noch das politisch korrekte Aussehen des vermeintlichen Steuerprüfers hinzu, ist die Sache für das neue Bezness-Modell der ambitionierten Startup-Unternehmer im Steuersklavenstaat Germoney geritzt.

Die Polizei in Halle sucht derzeit nach zwei „Betrügern“, die als vermeintliche Finanzbeamte zwei Frauen um einen vierstelligen Betrag erleichtert haben. Die beiden Unbekannten hatten sich laut Polizei bereits am 18. Oktober in die Wohnung in der Traberstraße eingeschlichen, indem sie sich den Bewohnerinnen als Finanzbeamte vorstellten und nach schwarzen Kassen suchten – Stichwort Bargeldverbot! Einer von ihnen stahl dabei eine vierstellige Bargeldsumme, so eine Sprecherin der Polizei. Dann flüchteten beide.

Eine  der Bewohnerinnen konnte mit ihrem Handy geistesgegenwärtig einen der beiden Schwarzgeld-Kontrolleure fotografieren. Ein richterlicher Beschluss zur Veröffentlichung des mit Persönlichkeitsrechten des „Beamten“ behafteten Fotos liegt seit zwei Tagen vor. Der unbekannte Täter ist ca. 20-25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, hat eine sportliche Figur und kurze dunkle Haare. Hinweise zur Identität bzw. dem Aufenthaltsort der abgebildeten Person nimmt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd unter der Rufnummer 0345/224-1291 entgegen.

Im Stadtpark „von hinten gepackt“ – beherzter Biss rettet Spaziergängerin vor Vergewaltigung

Auch sonst rückt Halle immer mehr in den Fokus der großen Umvolkung: Am 20.11. wurde eine 24-Jährige im Stadtpark bei einem „Übergriff“ von einer männlichen Person verfolgt und schließlich von hinten gepackt.

Als die junge Frau daraufhin laut schrie, hielt ihr der Täter den Mund zu. Die 24-Jährige wehrte sich, indem sie dem Unbekannten in die Hand biss. Dadurch konnte sie sich losreißen und in Richtung Magdeburger Straße fliehen. Zum Täter ist lediglich bekannt, dass dieser 30-40 Jahre alt, 175–180 cm groß und kräftig gebaut sein soll. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung.

Welches „Ziel der Unbekannte mit dem Übergriff verfolgte, sei noch unklar“.

 Halle: 40 Übergriffe durch „Südländer“ an einem Wochenende

Auch beim Laternenfest in Halle ist es nach Polizeiberichten bereits vor Monaten in Halle zu „erheblichen sexuellen Belästigungen“ gekommen. Die Täter sind bis dato unbekannt und werden als südländisch beschrieben. Die Polizei berichtete darüber, dass über 40 Strafanzeigen von der Polizei aufgenommen worden sind. Unter diesen Strafanzeigen befanden sich Körperverletzungsdelikte, Widerstandsdelikte sowie Delikte der sexuellen Belästigung. Im Zusammenhang mit den aufgenommenen Straftaten werden derzeit gegen mehr als 20 Personen Ermittlungen geführt.

Vier Fäuste für ein Halle-Luja!

Nach sorgfältiger Prüfung hat sich die Polizei dazu entschlossen, die Bearbeitung dieser Straftaten „zentral anzubinden“. So soll erreicht werden, dass alle Informationen an einer Stelle auflaufen, die Strafanzeigen „zügig bearbeitet“ und so viel wie möglich der Straftaten aufgeklärt werden können. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass es weitere Straftaten gab, die der Polizei bisher nicht bekannt sind. Im Zuge dessen hat das Polizeirevier Halle an der Saale die fünfköpfige Ermittlungsgruppe „Laterne“ eingerichtet.

„Nach dem 82. Laternenfest, welches am vergangenen Wochenende stattgefunden hat, konnte aus polizeilicher Sicht eine weitestgehend positive Bilanz gezogen werden“. Kölle-Hölle Alaaf!

Anbei eine typische Willkommens-Straßenszene aus der open-minded „Händelstadt“ Halle 2017 – „Halle-Luja“ würde der größte deutsche Komponist Georg Friedrich Händel dazu sagen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

71 KOMMENTARE

  1. Liest man die Berichte in letzter Zeit, dann kommt es einem langsam so vor, als wären die Deutschen alle verblödet.
    Vielleicht irre ich mich ja auch. Allerdings kann ich mich nicht daran erinnern so viel dummes Zeug in so kurzer Zeit gelesen zu haben. Das muss an der rot-grünen Präsenz überall liegen. Wann wachen die Leute denn mal auf?

  2. Die Leichtgläubigkeit alter Menschen auszunutzen- das ist eine riesrn Sauerei.
    Enkeltrick, falscher Polizist oder Finanzfahnder… reicht diesem gierigen Abschaum die üppige Sozialknete nicht aus, die er abgreift?
    Muss man zusätzlich noch den Notgroschen alter Omas angreifen?
    Wer ist denn das Goldstück oben auf dem Foto? Lasst mich raten: der original echte Hallenser Junge Franz-Horst-Manfred-Michael Schulz.

  3. Ab jetzt wird alles besser , unsere Regierung bietet jedem Ausreisewilligem bis zu 3000,00 € Prämie wenn er sich an geltendes Recht hält ! Da können die die schon länger hier leben sich nur verwundert die Augen reiben , wir müssen leider umsonst die Gesetzte einhalten .
    Bei 10 , 15 oder mehr Identitäten mit Sicherheit ein einträgliches Geschäft , es lebe der Flüchtlings Jet Set .
    Mir kommt es so vor wie wenn die Verantwortlichen langsam auf dem letzten Loch pfeifen , die wissen alle das von Fr. Merkel angerichtete Chaos nicht mehr in den Griff bekommen . Mit großzügigen Gaben will man den Deckel auf dem Topf halten solange es geht .

  4. Merkels moslemische Terror-Gäste drehen jetzt durch!
    .
    Nicht nur das die westlichen Städte in Merkels Asyl-Terror untergehen.. Nein .. jetzt sind die ostdeutsche Städte dran.
    .
    OSTDEUTSCHE WEHRT EUCH.. gegen die Invasoren!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Rostocker Innenstadt:
    .
    Gefährden Schlägereien den Weihnachtsmarkt?

    .
    Offenbar hat Rostock seine Prügel-Kids noch immer nicht im Griff: Eine verbale Auseinandersetzung ist am Mittwoch gegen 21.30 Uhr am Kabutzenhof zu einer Massenschlägerei zwischen etwa 30?jungen Männern eskaliert.

    Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten zwei Gruppen aneinander, die sich auf Arabisch anschrien. Das habe ein marokkanischer Zeuge berichtet, teilt Polizeihauptkommissar Torsten Sprotte mit. Als die alarmierten Beamten eintrafen, flüchteten alle Beteiligten in unterschiedliche Richtungen. Ein Polizeihubschrauber war stundenlang im Einsatz, um die Flüchtigen zu finden. Polizeichef Michael Ebert zufolge soll es sich bei den Beteiligten um polizeibekannte Täter handeln. Massenschlägereien zwischen jungen Männern, teilweise mit Migrationshintergrund, hatte es seit Januar immer wieder gegeben, häufig in der Nähe des Kröpeliner-Tor-Centers (KTC) und der Wallanlagen.

    Bereits am Mittwochnachmittag war es in der Kröpeliner Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf jungen Männern syrischer Herkunft gekommen, bei der zwei körperlich und mit Reizgas angegriffen wurden. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

    https://www.nnn.de/lokales/rostock/gefaehrden-schlaegereien-den-weihnachtsmarkt-id18467586.html
    .
    Wir Wessis brauchen noch Moslem-freie Rückzugsräume für einen erholsamen Urlaub von unseren westlichen negriden-moslemischen Kriegs-Terror-Städten

  5. Ich fass es nicht, die lernen so verdammt schnell.
    Finanzamt klappt immer, jeder der noch irgendwie arbeiten geht hat Respekt davor und hält erstmal den Ball flach.
    Eine perfide Taktik den verunsicherten und gutgläubigen Deutschen Deppen das Geld aus den Kopfkissen zu ziehen.
    Wenns klappt wie hier keine Sorge… zur Not nimmt der schwarze Mann noch 3000,-€ ganz legal mit und fliegt zum Urlaub kurz in die Heimat.
    Deutschland ist ein solches Irrenhaus, besser als jeder apokalyptischer Science-Fiction Streifen.

  6. Einer von ihnen stahl dabei eine vierstellige Bargeldsumme, so eine Sprecherin der Polizei. Dann flüchteten beide

    Also sind das Geflüchtete?

  7. Mir egal was die Weiber mit den Asylacken treiben.Wenn Oma auf Migranten reinfällt.Die haben DEN Krieg „erlebt“.

  8. Breaking news.
    Machtkampf in der CSU. Seehofer tritt nicht mehr als Ministerpräsident an

    Eine Alternative Medizin für Deutschland zeigt Wirkung! Jetzt Merkel noch weg vom Fenster.

  9. @ BX744 3. Dezember 2017 at 18:45

    Warum sollte mich „Männchen“ das interessieren?
    95 % aller Frauen haben „weiter so“ gewählt. Ich habe z. B. ein dumme, ältiche Nachbarin, die fast geheult hat weil die AfD in BT gewählt wurde. Auch auf der Arbeit sieht es nicht besser aus.

  10. Eigentlich wollte ich ja in den Osten ziehen. Nachdem der Westen so bereichert wurde. Das sind die nettesten Deutschen überhaupt.

    Aber nachdem ich letztens in Halle war und Massen (!) von Negern rumliefen, natürlich alles schwer traumatsierte Männer (die rund um den Bahnhof ihr Gras verkaufen),habe ich von dem Plan Abstand genommen.

    Was für ein Trauerspiel. Der schöne Osten wird vernegert. Mir kommt der Ekel hoch. Die kriegt man doch nie wieder abgeschoben.

  11. In Spanien haben sich heute morgen wieder 164 Finanzbeamte um eine Anstellung an hiesigen Finanzämtern beworben

    Rescatados en aguas del Estrecho 164 inmigrantes, entre ellos tres niños, en siete pateras

    http://www.20minutos.es/noticia/3203657/0/rescate-inmigrantes-estrecho-pateras/

    164 zukünftige Finanzbeamte aus Subäquatorial- und Nordafrika, sogar 3 Kinder darunter, sind gerade mit ihren Schlauchbooten Mittelklasse-Limousinen in Spanien angekommen. Mit Ticket zur Durchreise nach Deutschland hoffentlich. Wir brauchen jeden Beamten.

  12. Schreibknecht 3. 18:51
    „Warum sollte mich „Männchen“ das interessieren?“

    Ein Mann übernimmt Verantwortung.
    Er überzeugt oder dominiert schlichte Geister.
    Er schlägt solchen Bastarden,
    wenn der Staat seinen Vertrag bricht, den Schädel ein.

    Ein solcher Mann ist ein ehrenvoller Mann.

  13. „Der unbekannte Täter ist ca. 20-25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, hat eine sportliche Figur und kurze dunkle Haare.“
    +++++++++++++++++++
    Hallo pi news,
    was seid ihr denn in letzter Zeit so pc?
    Ich sehe einen Schwarzen, Südsahara-Tönungsbereich, auf dem Foto.
    (Wollte jetzt nicht moslemischer Neger schreiben. Fuchtbar, ist das ansteckend?)

    Korrekturhinweis: Der „Freund und Helfer“ fahndet mit dem Foto rechts, nicht links. Sorry wegen Korinthenkackens.

  14. +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Die Bundeswehr.. ein Spiegelbild der Gesellschaft!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Aussage der Politik:
    .
    „Deutschland mit der Bundeswehr ist die Speerspitze gegen Russland!“
    .
    Eckehard die Russen können kommen.. hahahahaha!!!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deutsche U-Boote nicht einsatzfähig
    .
    Deutschland verfügt derzeit über kein einsatzfähiges U-Boot mehr. Nach einem Unfall von „U  35“ bei einer Testfahrt vor der norwegischen Küste liegt das letzte der sechs Unterseeboote zur Reparatur in Kiel und Eckernförde im Hafen. Erst Ende 2018 sollen vier Boote wieder einsatzfähig sein. Schuld ist nach Angaben der Marine die schlechte Versorgungslage mit Ersatzteilen.
    .
    https://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/deutsche-u-boote-nicht-einsatzfaehig-id18118506.html
    .

    Ersatzteil-Engpass:
    .
    Marine-Misere: Deutschlands U-Boote sind alle kaputt

    .
    https://www.shz.de/deutschland-welt/wirtschaft/marine-misere-deutschlands-u-boote-sind-alle-kaputt-id18112221.html
    .
    .
    „Leopard 2“

    Rüstungspanne bei der Bundeswehr –

    Viele Kampfpanzer fehlen
    .
    Dem deutschen „Leopard 2“ fehlen Ersatzteile. Nur 95 von 244 Panzer sind einsatzfähig. „Ein Desaster“, schimpft die SPD-Opposition.

    https://www.morgenpost.de/politik/article212566953/Ruestungspanne-bei-der-Bundeswehr-viele-Kampfpanzer-fehlen.html
    .
    .
    Fregatte F125: Unsere neue Super-Fregatte – noch nicht im Dienst und schon veraltet

    Sie ist so teuer wie die Elbphilharmonie. Gedacht war die F125 für jahrelange Patrouillenfahrten, aber nun benötigt die Marine echte „Warfighter“. Genau das ist die neue Fregatte leider nicht.

    https://www.stern.de/digital/technik/unsere-neue-super-fregatte—noch-nicht-in-dienst-und-schon-veraltet-7287504.html
    .
    .
    Neue Probleme

    Bundeswehr verordnet Tempolimit für den „Eurofighter“

    Die Luftwaffe muss den Flugbetrieb des „Eurofighters“ einschränken: Die Maschinen dürfen aus Sicherheitsgründen bestimmte Manöver nicht mehr fliegen.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/schaeden-bei-eurofighter-bundeswehr-muss-kampfjets-bremsen-a-1100955.html
    .
    .
    Erhebliche Materialmängel: 

    Kampfjets der Bundeswehr nur bedingt einsatzbereit

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/erhebliche-materialmaengel-kampfjets-der-bundeswehr-nur-bedingt-einsatzbereit/14909610.html
    .
    .
    Aber Mrd. Steuergeld für unnütze illegale Asylanten.. das geht immer!
    .
    Man beachte: Deutschland ist drittgrößter Waffenproduzent der Erde.
    .
    Straßen, Schienen, Brücken, Schulen…. alles marode und kaputt!

  15. Cendrillon 3. Dezember 2017 at 18:48

    Einer von ihnen stahl dabei eine vierstellige Bargeldsumme, so eine Sprecherin der Polizei. Dann flüchteten beide

    Also sind das Geflüchtete?
    ++++++++
    DER hat Schmackes! 🙂

    Es raubet der Flüchtling all auf seiner Flucht.
    Denn’s Rauben, das ward ihm beim Flüchten zur Sucht.
    Fliehender Flüchtling sucht Schutz auch beim Messern.
    Das möcht seinen Schutz noch um’s Vielfach‘ verbessern.

  16. zur Erinnerung

    Auszug aus Zeitungsartikel vom 4.6.2017, siehe Link

    Moscheen später bauen

    Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahalknecht ( CDU ) hat an muslimische Verbände appelliert, in der aktuell aufgeheizten Situation auf den Bau von Moscheen zu verzichten “ meine Botschaft wäre:ihr dürft Moscheen bauen, aber baut sie nicht jetzt, sagt Stahlknecht der Magdeburger Volksstimme, die Bevölkerung brauche noch Zeit sich an den Islam in Land zu gewöhnen Link, hier klick !

  17. OT
    Nachrichten aus dem Land wo wir gut und gerne leben

    Köln
    Brüder schlagen auf Passanten und Polizisten ein – sechs Verletzte!

    Nur Sekunden später trafen die ersten Beamten an der Einsatzstelle ein. Doch bei dem Versuch, das Schläger-Duo festzunehmen, wurden auch die Polizisten bespuckt und angegriffen.
    Mit Schlägen und Tritten versuchten sich die Männer der Festnahme zu widersetzen. Dabei wurden fünf Polizisten leicht verletzt.

    Die Gebrüder Grimm waren es anscheinend nicht. Ebenfalls nicht die Brüder Hans-Jochen und Bernhard Vogel.

    http://www.focus.de/regional/koeln/koeln-brueder-schlagen-auf-passanten-und-polizisten-ein-sechs-verletzte_id_7931215.html

  18. Marnix 3. Dezember 2017 at 18:51
    Breaking news.
    Machtkampf in der CSU. Seehofer tritt nicht mehr als Ministerpräsident an
    _____________________________________________________________
    Das heisst bei Seehofer gar nix, morgen behauptet er das Gegenteil.
    Bis zum Herbst 2018 „läuft noch viel Wasser die Donau“ hinab.
    Die CSU ist auf 37% abgeschmiert und wird noch weiter fallen, egal ob mit Söder, Herrmann oder Aigner.
    Solange sie nicht endlich Anfangen in Massen abzuschieben und wieder Politik für das Volk machen, sind sie erledigt! Das Vertrauen in die CSU ist zerstört. Sie glauben mit „Spielchen“ und Rochaden weitermachen zu können wie bisher, dass ist eine grobe Fehleinschätzung!

  19. lol
    tja, die Gehirnwäsche und Volksverdummung entfaltet seine Wirkung.
    lol
    PS.:Sollte so ein Finanzneger einmal vor meiner Haustüre auftauchen werdet es Ihr es am nächsten Tag in der Zeitung lesen.
    Natürlich mit Foto wo man sehen kann das mein Schuh noch in dem verlängerten Rücken des Finanznegers steckt.
    lol

  20. Als Genosse S.Gabriel am 8.9.2017 beim Wahlkampf in Halle S. auf der Bühne von einem Demonstranten auf Vergewaltigungen und Übergriffe im Land angesprochen wurde, sagte Gabriel, Zitat,

    “ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, indem lauter kriminelle Ausländer rumrennen “ … …hier ab 1.56 min …klick !

  21. Südländisch….wenn ich das schon lese, schwillt mir der Kamm…
    Südländer sind für mich Spanier, Portugiesen, Italiener…Europäer halt.

    Das sind keine Südländer. Das auf dem Foto ist was anderes – humanoider Ausschuss.

  22. BX744 3. Dezember 2017 at 18:59

    Schreibknecht 3. 18:51
    „Warum sollte mich „Männchen“ das interessieren?“

    Ein Mann übernimmt Verantwortung.
    Er überzeugt oder dominiert schlichte Geister.
    Er schlägt solchen Bastarden,
    wenn der Staat seinen Vertrag bricht, den Schädel ein.

    Ein solcher Mann ist ein ehrenvoller Mann.

    ——————–

    Klare, starke Aussage.

  23. OT

    Pünktlich zum 1.Advent hat es heute geschneit und mir wurde das Nachfolgende geschickt.
    Ich kannte es schon, wie bestimmt die meisten hier, aber es vedient einen nochmaligen Abdruck:

    i: 8:00 Schneemann gebaut
    8:10 Die erste Emanze auf dem Weg zur Arbeit beschwert sich, warum das keine Schneefrau ist
    8:15 Schneefrau dazu gebaut
    8:17 Die Kindergärtnerin beschwert sich über die angedeuteten Brüste der Schneefrau
    8:20 Der Schwule eine Straße weiter beschimpft mich, weil es auch 2 Schneemänner geben sollte
    8:25 Meine vegan lebende Nachbarin pöbelt über die Strasse, das die Wurzelnase Verschwendung von Lebensmitteln sei….
    8:30 Ich werde als Rassist beschimpft weil der Schnee weiß ist.
    8:35 Fatma von der Ecke fordert ein Kopftuch für die Schneefrau
    8:40 die Polizei trifft ein und beobachtet das Szenario
    8:45 Das SEK trifft ein weil der Besenstiel als Schlagwaffe benutzt werden kann.
    8:50 Der IS bekennt sich zu dem Schneemann.
    8:55 mein Handy wird beschlagnahmt und ausgewertet während ich mit verbundenen Augen im Hubschrauber zum Generalbundesanwalt unterwegs bin.
    9:00 ich werde nach möglichen Mitbauern befragt.
    Mir reicht’s – nie wieder Schneeskulpturen – lieber Gott lass es tauen bitte.

    Es hat getaut.

    😀

  24. „Wie naiv muss man sein, um sowas in die Wohnung zu lassen?“

    Möchte ich auch mal wissen. Der Typ auf dem Bild wäre selbst als Drogendealer noch unseriös. Wer glaubt denn, dass so seiner Beamter ist?

    Und selbst wenns wirklich ‚Steuerfahnder‘ wären – ohne Durchsuchungsbefehl oder auf meinen ausdrücklichen Wunsch kommt keine kranke Mücke in meine Wohnung. Diesem Staat gewähr ich sicherlich keinen freie Hand meine Sachen zu durchkramen.

    Alles deutet für mich also auf Gutmenschen als Opfer hin.

  25. Waldorf und Statler 19:25
    „Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist,
    indem lauter kriminelle Ausländer rumrennen “

    . in D wird bei jeder Veranstaltung endlos Beton platziert
    . an jeder scheiß Disko stehen Wachleute
    . keiner traut sich nachts in einen Park

    . es gibt Länder in Europa, in denen dies anders ist

    W A R U M – .. aha

  26. OT
    TV-Info

    In der laufenden WDDR-Sendung Westpol kommt gleich folgender Beitrag (Die AfD isset schuld):

    Altena und die AfD

    Trägt die AfD eine Mitverantwortung, wenn Politiker, die eine liberale Flüchtlingspolitik vertreten, Ziel von Hass und Gewalt werden? Dieser Vorwurf wurde nach dem Messerangriff in Altena laut. Die AfD weist ihn empört von sich und verurteilt Gewalt scharf. Unter ihren Anhängern finden sich aber auch ganz andere Stimmen. Wir haben deshalb diese Woche genau hingeschaut, wie die AfD mit dem Angriff von Altena umgeht.
    https://www1.wdr.de/fernsehen/westpol/vorschau446.html

  27. Laurentius Fischbrand 19:35
    „Alles deutet für mich also auf Gutmenschen als Opfer hin.“

    Das erlaubt euch männchen zu entkommen.

    Ihr seid schlimmer als die Täter.
    Ihr macht Opfer zu Tätern.
    Schande über euch.

    Weil ihr rückgratlos durchs Leben schleicht,
    versucht ihr euer Schuld abzuwälzen.

    Schande über euch!

  28. @Dr. Olaf Thiel 3. Dezember 2017 at 19:30
    – humanoider Ausschuss.

    Die sind aber auch zu nahe beieinander … humanoider Ausschiss

  29. Man spendiert jetzt also den illegal Eingereisten 1000 Euro pro Kopf und Identität, damit sie legal ausreisen. Was allerdings aus Deutschland werden soll ohne die Fachkräfte und ob wir dann nicht durch Inzucht degenerieren, sagen uns die Staatspresse und Schäuble diesmal nicht.

  30. Dieses Drecksgesindel gehört mit windelweich geschlagen. Es wird Zeit, daß die Deutschen aufwachen. Es reicht. Die Zustände die wir mittlerweile bundesweit haben im öffentlichen Raum, sind schlichtweg unerträglich.

    Die Hauptverantwortung dafür tragen Rechtsbruch-Merkel, Die Misere, die Volksverräter-Sozen, und die grüne Pest.

  31. @Cendrillon 3. Dezember 2017 at 18:48

    EINER VON IHNEN STAHL DABEI EINE VIERSTELLIGE BARGELDSUMME, SO EINE SPRECHERIN DER POLIZEI. DANN FLÜCHTETEN BEIDE

    Also sind das Geflüchtete?

    Laut Sprechende der Polizeibeamtenden handelt es sich um einen stehlenden Flüchtenden.

  32. Halle (Saale)? Traberstraße? Etwa in einem Hartz-IV-Silo? Man faßt es nicht!

    Mir kommen hier mehrere Varianten in meinem verstockten Schädel ein:

    a) Hier liegt ein ausgewachsener Fake vor (aber eher unwahrscheinlich; bei diesem Fortschritt der Ermittlungen)

    b) Es haben „Menschen“ mit wenig Geld und noch weniger Verstand den ohnehin schon niedrigst angesetzten Realtity-IQ-Test bestanden.
    c) Die „betrogenen“ Damen“ blieben selbst noch einige Erklärungen über die Herkunft des auf originelle Art und Weise umverteiltem Geldes schuldig. Außer, daß von zwei „Frauen“ (mal was anderes) die Rede war, ist doch nichts über den kulturell-ethnischen Hintergrund der unverhofft Requierten bekannt gegeben worden. Insofern ist mir bekannt, daß in Halle-Neustadt einiges Volk von den Sinti und Roma angesiedelt wurde.
    Sonst noch irgend etwas denkbar?

  33. @Haremhab 3. Dezember 2017 at 18:25

    Was erwartest du von Hamburg als rote Vorzeigestadt? Da ist halt Missbrauch, Verschwendung usw. zweitrangig. Hautsache die Bessermenschen leben hier fürstlich:

    Z.B. hier in ganz neuen modernen Wohnungen, extra für die Flüchtlinge neu errichtet!

    https://www.youtube.com/watch?v=VHQxiHQj7E0

  34. Mit Speck (Cooler Dienstausweis ?) fängt man Mäuse und Mäuschen……………;-)

    Zumindest nicht doof…………..muss man den Ganoven fairerweise zugestehen.

  35. Das dreckige Gesindel in dem Video oben, gehört unverzüglich zentral interniert.
    So etwas hat auf unseren Straßen nichts zu suchen.

    Dank Merkel herschen diese Zustände in nahezu jeder deutschen Stadt.

    Bei einer Großkontrolle in der Saarbrücker Innenstadt wurden letzte Woche an nur einem einzigen Tag 59 Straftäter dingfest gemacht.

    Angela Merkels Politik der offenen Grenzen zieht Verbrechergesindel, Terroristen, Mörder und Vergewaltiger aus der Dritten Welt an wie Scheißhausfliegen.

    Wird Zeit dass wir in Deutschland endlich ordentlich durchlüften und Merkels kriminellen Ausländern die Existenzgrundlage in Deutschland entziehen.

  36. BX744 3. Dezember 2017 at 18:59

    Schreibknecht 3. 18:51
    „Warum sollte mich „Männchen“ das interessieren?“

    Ein Mann übernimmt Verantwortung.
    Er überzeugt oder dominiert schlichte Geister.
    Er schlägt solchen Bastarden,
    wenn der Staat seinen Vertrag bricht, den Schädel ein.

    Ein solcher Mann ist ein ehrenvoller Mann.

    Mit Verlaub, Sie sind ein Hohlkopf.

  37. FoCS 3. 20:01
    „Mit Verlaub, Sie sind ein Hohlkopf.“

    Bitte um Klärung, ich bin bereit mich zu bessern.

  38. @Waldorf und Statler 3. Dezember 2017 at 19:10

    Ist doch nicht mehr normal. Die Islamisierung muss behutsam vonstatten gehen, sonst fällt dem Pöbel noch was auf.

  39. Wer lässt so einen „Finanzbeamten“ ins Haus?! Mich haben mal zwei K*ffn*cken in der Bahn angesprochen, ich solle bitte meinen Fahrausweis zeigen. Ich war in diesem Moment der einzige im Abteil. Das war so absurd, hab dann erstmal gesagt sie sollen doch bitte ihre Ausweise zeigen und in der Tasche nach meinem Pfefferspray gegriffen. Ich hab mich innerlich schon auf einen Kampf um Leben und Tod eingestellt. Die haben dann aber- warum auch immer- nicht weiter gemacht. Scheinbar scheint diese Masche bei vielen Deutschen zu klappen. Wahrscheinlich hätten sie mir einfach mein Portemonnaie aus der Hand gerissen. Wir Deutsche müssen einfach mal kapieren, dass die alten gesellschaftlichen Regeln nicht mehr gelten. Hier ist wilder Westen. Und diese *ähem* „liebenswerten Menschen“ nutzen unsere Grenzenlose Naivität einfach aus. Hätte an meiner Stelle irgendeine Oma in der Bahn gesessen, sie hätte treu ihr Portmonnaie gezückt…

  40. BX744 3. Dezember 2017 at 20:04

    Bitte um Klärung, ich bin bereit mich zu bessern.

    Was gibt es da zu klären? Wenn Sie bereit sind, sich zu bessern, brauchen Sie mich nicht. Im anderen Falle auch nicht.

  41. kitajima
    3. Dezember 2017 at 19:45
    Man spendiert jetzt also den illegal Eingereisten 1000 Euro pro Kopf und Identität, damit sie legal ausreisen. Was allerdings aus Deutschland werden soll ohne die Fachkräfte und ob wir dann nicht durch Inzucht degenerieren, sagen uns die Staatspresse und Schäuble diesmal nicht

    …….

    Ich würde jedem Eindringling 10.000 EUR anbieten, wenn er das Land noch vor Weihnachten verlässt.
    Das ist mittelfristig – und langfristig 100x – billiger als das Schmarotzerpack weiter durchzufüttern. Von allen anderen Nebenkosten für die Gesellschft ganz zu schweigen.

    Die billigere Variante der Entsorgung behalte ich mal für mich, sie ist wohl auch noch nicht mehrheitsfähig.

  42. alleine die Tatsache, daß selbst bei Angriffen auf Polizisten, versuchten Vergewalitgungen und versuchtem Totschlag die Leute nach der Personenfeststelllung (deren Identität sie sogar frei wählen konnten) auf freien Fuß kommen, ist ein Unding.

    In Amerika kannst du froh sein, wenn du keine Kugel in den Kopf kriegst, wenn du einen Polizisten angreifst.
    Versuchter Totschlag? Das gibt in manchen Staaten Minimum 20 Jahre in den USA.

  43. @Dr. Olaf Thiel 3. Dezember 2017 at 20:37

    Macht dann derzeit 15.000 Eindringlinge/Monat x 10.000 Euro = 1, 8 Milliarden Euro pro Jahr.

  44. Mainstream-is-overrated
    3. Dezember 2017 at 20:42
    @Dr. Olaf Thiel 3. Dezember 2017 at 20:37

    Macht dann derzeit 15.000 Eindringlinge/Monat x 10.000 Euro = 1, 8 Milliarden Euro pro Jahr.
    ……..
    Jo. Ist trotzdem billiger.

    Sinnvoller wäre natürlich, keinen einzigen mehr reinzulassen und alle, die schon da sind, „rauszukaufen“.

    Das sollte uns JEDEN noch so aberwitzigen Milliardenbetrag wert sein.

  45. Mal was Lustiges …. ich habe gerade bei Google den Namen einer linken Zeckenzeitung eingegeben, also „Junge Welt“ … und da steht ganz oben bei Google: „junge Welt – die linke Tageszeitung h ttps://www.jungewelt.de/ Diese Website wurde möglicherweise gehackt.“

    Harharhar! Wer hackt solche Schei*seiten?

    (PS.: Ich muss dazusagen, dass ich in meinen Firefox den „Bitdefender TrafficLight“ laufen habe. Möglichwerweise kommt die Meldung von dem. Trotzdem lustig.)

  46. 3000,- Euro kassieren, nach Hause geflogen werden und dann für einen Bruchteil der „Ausreiseprämie“ den nächsten aus der Sippe schicken. Und die Verwandtschaft ist in deren Heimatländern bekanntlich groß. Tolles Geschäftsmodell, von uns finanziert.

  47. 3. Dezember 2017 at 19:45
    Das sind 3000,- die „spendiert“ werden, nicht 1000,-. Nur mal zur Berichtigung!

  48. So sieht ein Finanzbeamter im Dienst aus….mit so einem Pulli und Rucksack???
    Die Frauen sind ja misstrauisch…warum machen die ein Foto sonst?
    Lassen die „Finanzbeamte“ trotz Misstrauens in die Wohnung???
    Und dann? Zeigen die ihr Bargeld? Oder was hat den Finanzbeamten die Möglichkeit gegeben, dort Geld zu suchen?

    Ich kann so gut wie nichts an der Geschichte nachvollziehen.

    Vielleicht kannten die sich. Dann wurde den Frauen das Geld geklaut und die Wahrheit ist ihnen peinlich.

  49. Haremhab 3. Dezember 2017 at 18:34

    Thor-Steinar-Laden in Hamburg soll schließen

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article171214867/Thor-Steinar-Laden-in-Hamburg-soll-schliessen.html
    ———————————————–
    Das ist jetzt aber mal so richtig rassistisch und ausländerfeindlich von den Linksextremisten. Sind sie plötzlich etwa eine Kampfgemeinschaft mit Neonazis eingegangen? Man gucke ins Zwischennetz:

    Thor Steinar ist eine Bekleidungsmarke der MediaTex GmbH.
    2008 wurde die MediaTex GmbH an die Al Zarooni Tureva mit Sitz in Dubai verkauft.
    Seitdem wird die Marke von Neonazi-Gruppen boykottiert.

  50. @ BX744 3. Dezember 2017 at 19:41

    Laurentius Fischbrand 19:35
    „Alles deutet für mich also auf Gutmenschen als Opfer hin.“

    Das erlaubt euch männchen zu entkommen.

    Ihr seid schlimmer als die Täter.
    Ihr macht Opfer zu Tätern.
    Schande über euch.

    Weil ihr rückgratlos durchs Leben schleicht,
    versucht ihr euer Schuld abzuwälzen.

    Schande über euch!
    ———————————————————————-

    Mit verlaub sie sind ein Dummkopf. Wie hier schon angemerkt wurde, haben 95% der Frauen für ein weiter so gestimmt, würden sie hier so ein tolles männliches Verhalten an den Tag legen würde es von der Frauenschaft nicht honoriert, sondern sie werden als brutaler Ausländerfeind gebranntmarkt. Bevor wir hier wieder zu einem vernünftigen Verhalten zurückkehren können muß noch viel in den Köpfen passieren.

    Versuche hierzu meinen Beitrag zu leisten und den Gutmenschenfrauen ihre Gehirne durchzupusten. Da ich direkt Syrer und Harz4ler Betreue erzähle ich denen immer wie gut ich mit „meinen“ Syrern zurechtkomme und wie offen wir über alles sprechen. Da ist dann sofort Interesse geweckt. Begierig hören dann die naiven Weiber wie die Syrer von mir wissen wollen warum die Deutschen so wenig Kinder haben und wie ich ihnen erkläre, dass die deutschen Frauen lieber arbeiten gehen und Karriere machen. Daher brauchen wir sie ja auch hier in Deutschland um diese Lücke zu füllen. Worauf mir die Syrer dann immer sagen, das würden sie gerne machen, ihre Frauen dürften ja eh nicht arbeiten und mit vielen Kindern läßts sich´s vom deutschen Staat gut leben. Zudem können sie hier eh nicht viel verdienen, wegen fehlender Qualifikation. Ich sage dann immer, das das völlig in Ordnung geht, sie sorgen für Kinder und die Deutschen (Frauen) gehen arbeiten und sorgen für Steuern, jeder was er am besten kann.

    Ich sage euch, das trickert die linken Weiber wie hulle, das macht Knöten in deren Gehirne und alle biologischen Schaltkreise laufen heiß. Werde dann immer beschimpft, wie ich denn nur deren Frauenbild gutheißen kann, worauf ich entgegne, dass ich das doch gar nicht tue, finde doch arbeitende, kinderlose deutsche Frauen auch besser, wegen Klimakatastrophe und so, aber den Menschen kann ich doch meine Meinung nicht überstülpen, das wäre doch Kulturimperialismus. Da flippen die Weiber dann total aus und stottern was von Weltüberbevölkerung und Verantwortung, bla,bla. Damit ist dann die Zeit reif für meinen bitterbösen Lieblingsabschlussatz: Das kann man doch den Leuten nicht vorwerfen, die LIEBEN halt Kinder und Familie und haben große Angst im Alter alleine zu sein!

    Es gibt nichts schöneres, als diesen Weiber mit ihrem eigenen linken Neusprech indirekt zu sagen sie sollen sich doch für die patriarchischen Invasoren kaputtschaffen, ausbeuten lassen und einsam sterben. Tausendmal effektiver als alle Belehrungen.

  51. Ikarus69 3. Dezember 2017 at 18:43
    Wie naiv muss man sein, um sowas in die Wohnung zu lassen?
    ——————-

    Kann mir kaum vorstellen dass das Finanzamt mit solchen INVASOREN-Typen arbeitet!

Comments are closed.