Können gut miteinander: Das neue Fürhungsduo der AfD, Alexander Gauland und Jörg Meuthen.

In Hannover findet am Samstag und Sonntag der Bundesparteitag der AfD statt. Auf der Tagesordnung steht heute unter anderem die mit Spannung erwartete Wahl einer neuen Parteispitze. Der Parteitag wird ab 10 Uhr live auf der AfD-Facebookseite und vom Ereignissender Phoenix übertragen, unter anderem mit Reden, Wahlvorgängen, Analysen und Interviews mit Delegierten. Hier gehts zum Phoenix-Livestream!

Update 19:30 Uhr: Alexander Gauland ist mit 67,8% zum Co-Sprecher gewählt worden.

Update 17:45 Uhr: Der bisherige Bundesvorsitzende Jörg Meuthen ist auf dem Bundesparteitag mit 72,05 % wiedergewählt worden.

Wie die FAZ berichtet, soll Alexander Gauland beim Parteitag auf eine Kandidatur für den Parteivorsitz verzichten und damit den Weg freimachen für Fraktionschef Georg Pazderski. Das würde dann wohl den Ausschluß Björn Höckes befördern.

AfD-Abgeordneter von der Antifa tätlich angegriffen

Auf den Straßen vor dem Veranstaltungsort herrschen die linken Gewalttäter und Demokratiezersetzer. Mehrere Hundertschaften der Polizei mussten schon am Samstagmorgen aufmarschieren, um den Parteitag vor den Regime-Fußtruppen zu schützen, dabei mussten auch Wasserwerfer gegen das lichtscheue, teils vermummte linke Gesindel eingesetzt werden. Dennoch kam es zu einem schweren tätlichen Angriff auf den AfD-Abgeordneten Kai Gottschalk, er twitterte:

 

 


„Das schnelle Eingreifen der Polizei verhinderte Schlimmeres“, schrieb sein Parteikollege Frank Pasemann kurz darauf ebenfalls auf Twitter.

Die LINKE Niedersachsen macht sich aber in der Hauptsache sorgen um die Gesundheit der Gewalttäter und appellierte via Twitter an die Polizei, diese doch bitte nicht nass zu machen:

 

 

Unter anderem sollen die rund 600 Delegierten des Parteitages durch Stacheldraht rund um das die Veranstaltung beherbergende Kongresszentrum, im hannoverschen Zooviertel vor dem linken Mob geschützt werden. Die Polizei Hannover musste Verstärkung aus anderen Bundesländern anfordern. Mittlerweile wurden mehrere Polizisten bei dem Einsatz verletzt. Ein linker Depp hatte sich an eine Metallpyramide gekettet und brach sich das Bein, als Polizisten ihn wegbringen wollte.

Im Laufe der gesamten Veranstaltung rechnen die Behörden aber mit insgesamt tausenden, zum Teil gewaltbereiten sogenannten „Demonstranten“ und weiteren Straßenblockaden und Krawallen, die sich auch in andere Stadtteile verlagern können. Bisher kam es neben Sitzblockaden, schon am Vorabend auch zu Übergriffen mit pyrotechnischen Artikeln. In jedem Fall ist aber klar, dass die Faschisten vor dem Kongresszentrum zu finden sind und nicht beim Parteitag der AfD.

Vorläufige Tagesordnung (Hannover Congress Centrum)

Beginn: 10:00 Uhr

TOP 1: Eröffnung und Begrüßung durch einen Vertreter des Bundesvorstands

TOP 2: Wahl des Versammlungsleiters und zweier stellvertretender Versammlungsleiter

TOP 3: Wahl eines Protokollführers und zweier stellvertretender Protokollführer

TOP 4: Wahl der Zählkommission, der Mandatsprüfungskommission, der Antragskommission und Beschluss über die Verwendung elektronischer Stimmgeräte

TOP 5: Beratung über die und Beschlussfassung der Tagesordnung

TOP 6: Bericht der Mandatsprüfungskommission

TOP 7: a. Tätigkeitsbericht des Bundesvorstands für das Jahr 2015 gem. §11 (7) S.1 BS
b. Finanzieller Teil des Tätigkeitsberichts des Bundesvorstands und Bericht der Rechnungsprüfer für das Jahr 2015 gem. §11 (7) S.2 BS und Entlastung gem. § 11 (7) S. 3 BS
c. Tätigkeitsbericht des Bundesvorstands für das Jahr 2016 gem. §11 (7) S.1 BS
d. Finanzieller Teil des Tätigkeitsberichts des Bundesvorstands und Bericht der Rechnungsprüfer für das Jahr 2016 gem. §11 (7) S.2 BS und Entlastung gem. § 11 (7) S. 3 BS
e. Tätigkeitsbericht des Bundesvorstands für das Jahr 2017 (Januar bis 2. Dezember)
f. Vorlage des Rechenschaftsberichts für das Jahr 2014 und das Jahr 2015 gem. §11 (7) S.5 BS i.V.m. §23 (2) S.6 Parteiengesetz mit Erörterung

TOP 8: Beratung und Beschlussfassung zur Satzung

TOP 9: Neuwahl des Bundesvorstands

TOP 10: Rede der neugewählten Bundessprecher

TOP 11: Wahl von Richtern und Ersatzrichtern zum Bundesschiedsgericht (Verfahrensantrag Bundesvorstand: Zu behandeln am Sonntag, 03. Dezember 2017, ab 12 Uhr)

TOP 12: Wahl von Rechnungsprüfern

TOP 13: Beratung und Beschlussfassung zur Finanz- und Beitragsordnung

TOP 14: Beratung und Beschlussfassung zur Schiedsgerichtsordnung

TOP 15: Schlusswort und Nationalhymne


Statement von Alice Weidel auf dem Bundesparteitag:

Statement von Prof. Jörg Meuthen auf dem Bundesparteitag:

Rede von Meuthen auf dem Bundesparteitag:

Statement von Beatrix von Storch:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

621 KOMMENTARE

  1. Deutschland ist wohl das einzige Land auf der Erde, dass kriminelle Ausländer ohne bekannte Identität nicht abschiebt, sondern auch noch mit Sozialhilfe durchfüttert!

    Danke Merkel!
    Danke rotgrünes Geschmeiß!

  2. Der Bodensatz der Gesellschaft wurde von den Altparteien und dem System wieder nach Hannover gekarrt……

  3. So viele sind ja noch gar nicht da.
    Was auch nicht wundert, denn das arbeitsscheue Gesindel steht nicht vor dem Mittag auf.

  4. Einen Gruß und gutes Gelingen nach Hannover zum AfD Bundesparteitag ❗

    In ganz Deutschland gilt für Taxiunternehmen die Beförderungspflicht. Das bedeutet: Liegen keine ganz schwerwiegenden Gründe vor, muss ein Taxifahrer den Fahrgast befördern. Anlässlich des AfD-Parteitages wurde die Beförderungspflicht durch die Stadt Hannover aufgehoben. Noch Fragen ?

    +++++++++++

    Aber wir sind trotzdem gut in der Halle angekommen. Auch wenn die Parkhäuser am Kongress-Zentrum geschlossen haben. Und es gibt tatsächlich Taxifahrer, die „auch AfD’ler“ zumindest bis zum ersten Sperrgürtel an der Halle fahren. Gesichert durch die Polizei kommen immer mehr Kollegen hier an. 600 Delegierte sind wir. Start des Parteitages ist heute um 11 Uhr. Ein Großteil der 51 Hessen-Teilnehmer ist bereits vor Ort, die Stimmung ist bestens.

    https://www.facebook.com/AfD.Marburg.Biedenkopf.de/posts/1552656648149160?notif_id=1512203163229374&notif_t=feedback_reaction_generic

  5. Buendler Havelland 2. Dezember 2017 at 10:51

    Das ist ja wirklich der Wahnsinn, wer von Seiten des Establishments auf Seite der Gewalttäter ist.
    Habe noch keine komplette Auflistung gefunden.

    Aber mal ernsthaft- Analogie: wenn das eine Demonstration wäre, die Ziele der AfD vertreten würde- und wir wüßten, dass dabei eine Reihe von Gewalttätern aus diesen Reihen stammt und mit 100%-tiger Sicherheit Gewalttaten verüben wird- da würde man doch NIE hingehen.

  6. Die Vorberichterstattung war schon wieder grauenhaft tendenziös und eine einzige Meinungsmache. Der ÖR muss weg. GEZ abschaffen.

  7. Hetze im Vorfeld bei Phoenix von ,selbstredend, linken Journalisten. Man kommt nicht drumrum über den Parteitag zu „berichten“ und ihn zu senden. Aber dann bitte mit der N-Keule die Zuschauer vorher weichklopfen…. So kennt man`s.
    .
    .
    Was fehlt ? Ein Livestream von der AfD, unzensiert und ungeschnitten!

  8. Kurz vor 11:00 Uhr: Es gibt immer noch nichts zu berichten vom Parteitag, da noch nicht genug Mitglieder im Saal sind, um beschlussfähig zu sein. Also hat Phoenix die Berichterstattung unterbrochen und hetzt erstmal ein wenig gegen die AfD.

    Wie ich mitbekommen habe, sind die Wasserwerfer schon seit weit vor 10:00 Uhr im Einsatz. Hoffentlich bleibt es schön kalt heute.

  9. @D Mark
    2. Dezember 2017 at 10:53

    Könnte sein.
    Aber das hieße auch, zu kuschen und nachzugeben.
    Der Mann respektive die ganze Familie braucht durchgängigen Personenschutz, vorzugsweise von der französischen Fremdenlegion. Das sind echte Profis.

  10. Danke Lucius, hoffe dass sich in Sachen GEZ bald was tut. Unerträglich einseitig und parteiisch!

  11. #lorbas

    Ich wünsche euch allen GUTES GELINGEN (!), und hoffe, daß ihr alle wieder heil und gesund (!!) nach Hause kommt.

  12. na also 2. Dezember 2017 at 10:58

    Wie ich mitbekommen habe, sind die Wasserwerfer schon seit weit vor 10:00 Uhr im Einsatz. Hoffentlich bleibt es schön kalt heute.

    Wasserwerfer im Einsatz bedeutet, heute ist Waschtag. Alte deutsche Tradition, am Samstag ist Badetag.

  13. Phoenix: „die Sendung“ ist nur in Deutschland verfügbar“
    Ich bin aber in einer Kopftuch freien Zone, Japan.

    Muß ich somit auch keine GEZ mehr zahlen?

    Ist auch egal, ich zahle auch nicht wenn ich im Land der Ornithologisten, mit Spezialgebiet Schleiereule bin.

  14. Polit222UN 2. Dezember 2017 at 11:02

    #lorbas

    Ich wünsche euch allen GUTES GELINGEN (!), und hoffe, daß ihr alle wieder heil und gesund (!!) nach Hause kommt.

    Danke, ich bin nicht mit von der Partie. Werde aber deine Wünsche sehr gerne weiterleiten.

  15. Die Journaille vom Futtertrog der Steuerknete berichtet über die Opposition, die den Futtertrog schließen will — das kann ja nur ausgewogen von wohlmeinender Kritik begleitet werde. 😉

  16. @lorbas 2. Dezember 2017 at 11:03

    das trifft die bestimmt am härtesten, dass die zwangsläufig an einem Naziritual teilnehmen müssen

  17. Jörg Meuthen hat in der Eröffnungsrede eine Bilanz des beachtlichen AfD Erfolgs gezogen.
    Ganz herzlichen Dank an die AfDler die ihren Kopf für die Zukunft Deutschlands hinhalten.

  18. SPD und Grüne fordern Überwachung der AfD durch Verfassungsschutz:

    Politiker von SPD und Grünen bekräftigten ihre Forderung nach Überwachung der AfD durch den Verfassungsschutz – auch im Hinblick auf Bestrebungen einzelner AfD-Politiker, die Partei für die rechtsextreme und bereits beobachtete Identitäre Bewegung zu öffnen. Er sei schon immer dafür gewesen, sagte SPD-Vize Ralf Stegner dem „Handelsblatt“. Der Innenexperte der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von Notz, hält das ebenfalls für „durchaus berechtigt“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171194142/AfD-Gegner-marschieren-auf-Polizei-setzt-Wasserwerfer-ein.html

  19. +++ Lucius 2. Dezember 2017 at 10:57
    Die Vorberichterstattung war schon wieder grauenhaft tendenziös und eine einzige Meinungsmache. Der ÖR muss weg. GEZ abschaffen.
    +++
    Jo. Man entblödet sich bei Phonix für nix. Das Niveau ist – auf der nach unten offenen Schwachsinnsskala – im freien Fall!

  20. Wie immer ausgezeichnete Rede von Jörg Meuthen. Teilweise emotional, aber das gehört bei diesem Anlass dazu.
    Sehr gut nachvollziehbar seine Schilderung, wie er den Einzug der 92 AfD-Abgeordneten in den Bundestag erlebt hat.

  21. D Mark 2. Dezember 2017 at 10:53

    Ganz genau meine Meinung. Und vor allem: Ich hoffe das Herr Rail möglichst weit nach vorne kommt. Er ist ein Macher, mit 20 Jahren Erfahrungen an der Basis, also im Komunalbereich. UNSCHÄTZBAR wertvoll!!

  22. Haremhab 2. Dezember 2017 at 11:15

    @lorbas

    Die schweigende Menge der Moslems stimmt der Gewalt gegen andere zu.

    Die schweigende Mehrheit der Deutschen stimmt der Ausreise von Moslems aus Deutschland zu.

    misop 2. Dezember 2017 at 11:15

    @lorbas 2. Dezember 2017 at 11:03

    das trifft die bestimmt am härtesten, dass die zwangsläufig an einem N…ritual teilnehmen müssen

    Der Samstag war schon im 19 Jahrhundert und davor der Badetag.

  23. „Politiker von SPD und Grünen bekräftigten ihre Forderung nach Überwachung der AfD durch den Verfassungsschutz – auch im Hinblick auf Bestrebungen einzelner AfD-Politiker, die Partei für die rechtsextreme und bereits beobachtete Identitäre Bewegung zu öffnen. Er sei schon immer dafür gewesen, sagte SPD-Vize Ralf Stegner dem „Handelsblatt“.“

    Stegner ist schwer arsch, auch wenn er scih nicht in den Arsch beißen kann..
    Im Übrigen beißt sich die Katze (wie überall) in den Schwanz:

    https://www.youtube.com/watch?v=mThplO69GyM&feature=youtu.be&t=190

  24. So eine strategische Ausgangslage für eine Partei gab es wohl noch nie:

    Entweder es kommt zu einer GroKo und die AfD wird automatisch stärkste Opposotionspartei, mit allem, was da so zu gehört (Posten in Ausschüssen, mehr Redezeit, mehr mediale Beachtung usw.).
    Oder es kommt irgendwann zu Neuwahlen, bei der fast alle anderen Parteien sehr alt aussehen werden (personell sowieso).
    Voraussetzung ist natürlich, dass die AfD sich nicht zerlegt.

    Nicht zu vergessen auch noch die anstehenden Landtagswahlen in Hessen und Bayern mit guten Aussichten.

  25. „Politikwissenschaftler Probst“ von der Uni Bremen (Links-islamisches Kalifat) „kommentiert“…….das kann heiter werden………

  26. @lorbas
    Au ja. Online-Connection zum PT? Auch von mir und anderen Patrioten aus NRW bitte viele Grüße an die Kollegen vor Ort :O)

  27. LOCUS

    Die Linke reagierte mit Unverständnis auf die Maßnahmen der Polizei: „Einsatz von Wasserwerfern bei etwa 0 Grad gegen friedliche Demonstranten ist unverhältnismäßig und mit hohem Risiko von Erkrankungen verbunden“, schrieb die Partei auf Twitter.

    Die Polizei war mit zahlreichen Hundertschaften im Einsatz, nach Angaben einer Sprecherin wurden auch Wasserwerfer eingesetzt. Einige Demonstranten, die sich zu Sitzblockaden auf Straßenkreuzungen niedergelassen hatten, wurden von der Polizei weggetragen. Am Vormittag waren noch zahlreiche AfD-Gegner vor dem Kongresszentrum, wo der AfD-Parteitag stattfindet.

    Die besten AfD-Wahlkampfhelfer nass spritzen geht ja überhaupt gar nicht. Lasst sie brüllen und hysterisch schreien, hyperventilieren, sich selbst verbrennen, in den Hungerstreik treten, Scheiben einschmeissen, gegen rechts in die Hosen pieseln oder was auch immer. Gibt alles blaue Plus-Prozentpunkte.

  28. Wegen krimineller Flüchtlinge: Oberbürgermeister [SPD] bittet um Hilfe

    „Das Grundvertrauen, dass der Staat seine Bürger schützen kann, ist nicht mehr vorhanden“

    Seit Beginn der ersten Einreisewelle nach Mannheim 2015 falle eine kleine Gruppe zumeist aus Marokko durch eine „bislang nicht gekannte hohe kriminelle Energie“ auf.

    „Bei dieser Personengruppe besteht keinerlei Mitwirkungsbereitschaft oder Interesse an Integration“

    https://www.tag24.de/nachrichten/mannheim-kriminalitaet-junge-marokkanische-fluechtlinge-probleme-oberbuergermeister-peter-kurz-bittet-um-hilfe-389559

    Ach was. Ihr linken und Grünen Gutmenschen und Vollidioten habt sie doch gerufen und angelockt, auf dem Bahnhof vor lauter Willkommensbesoffenheit frenetisch geklatscht („Inshallah, heute ist der schönste Tag in meinem Leben“) und ihnen Butterbrote geschmiert und konntet gar nicht genug von diesen „Südländern“ kriegen. Und jetzt braucht ihr selber Schutz vor euren Schutzsuchenden und schreit um Hilfe? Ich wünsche euch noch viel mehr „Bereicherung“, auch am eigenen Leib und für eure Frauen und Kinder!

  29. Mal so zur Einordnung: Wie langfristig ist die Auswirkung der Vorstandswahl heute?
    Gehen wir mal davon aus, dass es keine Neuwahlen gibt, so stehen voraussichtlich 2021 wieder BT-Wahlen an. Auf dem Weg dahin sind wichtige Landtagswahlen (Bayern, Hessen, Sachsen, Thüringen) und die Europa-Wahl zu absolvieren. Mal angenommen, die AfD positioniert sich zum Beispiel unter Pazderski als moderat, schneidet aber in den anstehenden Wahlen unerwartet schlecht ab. Oder sie positioniert sich unter Meuthen/Gauland eher national-konservativ und schneidet nicht so gut ab, wie erwartet. Beides gilt auch umgekehrt, also mit Wahlerfolgen.
    Da kommen mir Zweifel, ob heute wirklich schon die Weichen für die vielleicht alles-entscheidende BTW 2021 gestellt werden. Oder müssen wir wirklich damit rechnen, dass nach der heutigen Wahl der Kurs bis 2021 mehr oder minder fest steht?

  30. Sind Claudia Roth, KGE, Toni Hofscheixxer, Katja Kipping, der VER.DI-Vorstand, Thomas Oppermann und Eiermann Maizecke ebenfalls im Protestchor vor dem AfD-Parteitag? Und Maddin setzt heute kein Zeichen? Geht ja gar nicht.

  31. Probst (von links-islamischen Kalifat): Parteitage der AfD sind „unberechenbar“.

    Sind Parteitage der Grünen, der Linken, etc. etwa anders ??

  32. „Früher“…der ist gut…
    …gab es doch Lachsäcke.
    Wie wäre es mit einem Stegner-Sack für Ralle:

    „Rechtsextrem, Rechtspopulisten, Holocaust, AFD, Holocaust“.
    Das würde (ihm) Energie sparen ohne Ende.

    Ralle kommt und schmeißt den Sack an!

  33. Großen Gullydeckel auf und das ganze Gesockse mit den Wasserwerfern rein spülen, solcher Unrat hat hier nichts zu suchen.

  34. @ Phoenix
    Der an Händen und Füßen gefesselte „Selbstmörder“ Noack war übrigens früher Fremdenlegionär. Keine Ahnung, ob man solche Selbsttötigsmaßnahmen bei der Legion gelernt hat.

    Ich glaube Höcke macht sich weniger Sorgen um sich als um seine 4 Kinder, diese müssten ja dann rund um die Uhr bewacht werden.

  35. Gratulation an Deutschland! Ihr habt wenigstens noch eine demokratische Volkspartei! Und draussen tobt der Abschaum der bunten Gesellschaft.

  36. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 11.32

    Die Linke reagierte mit Unverständnis auf die Maßnahmen der Polizei: „Einsatz von Wasserwerfern bei etwa 0 Grad gegen friedliche Demonstranten ist unverhältnismäßig und mit hohem Risiko von Erkrankungen verbunden“, schrieb die Partei auf Twitter.
    _____
    Friedliche Demonstranten??? Das ist ein vor Hass tobender Mob.
    Die Krankheit, die diese linken Terroristen befallen hat, wird nicht durch Wasserwerfer ausgelöst.

  37. „Friedliche Demonstranten??? Das ist ein vor Hass tobender Mob.“

    Ich denke, es ist eher ein bezahlter Mob.
    Geplante und bezahlte „Spontanität“.

    Hoch das Bein!
    oohstännich

  38. int 2. Dezember 2017 at 11:38

    „Früher“…der ist gut…
    …gab es doch Lachsäcke.
    Wie wäre es mit einem Stegner-Sack für Ralle:
    ——————————————
    Stegner-Sack ist gut. Allerdings schlage ich eine andere Funktion vor: Stegner in Stegner-Sack stecken und jeder darf mal draufhauen. Gibt auch Geräusche.

  39. @D Mark
    2. Dezember 2017 at 11:41

    Es ist mir bekannt, dass er bei der Fremdenlegion war.
    So ein Mann weiß sich eigentlich zu wehren, aber wer kann schon wissen, wie sie ihn ermordet haben.

    Ja, die Kinder gehören besonders geschützt.
    Das muss doch möglich sein.

  40. Der aktuelle Redner (Flak) ist einer der größten PP-Fanboys und Höckehetzer. Diese Luftpumpe muss auf jeden Fall raus aus dem BV!

  41. @ Phoenix
    Der Staat wird diesen permanenten Schutz nicht gewährleisten, das müssten dann privat (Spender) finanziert werden.

  42. Viper 2. Dezember 2017 at 11:48

    int 2. Dezember 2017 at 11:38
    „Früher“…der ist gut…
    …gab es doch Lachsäcke.
    Wie wäre es mit einem Stegner-Sack für Ralle:
    ——————————————
    Stegner-Sack ist gut. Allerdings schlage ich eine andere Funktion vor: Stegner in Stegner-Sack stecken und jeder darf mal draufhauen. Gibt auch Geräusche.

    *

    Wir können und sollten einen derart effizienten Wahlkämpfer doch nicht verdreschen! 😉

  43. #NoDhimmi 11.46

    WENN man die Wasserwerfer richtig einstellt, kann man damit einige Probleme SEHR GUT LÖSEN….

  44. hrder44 2. Dezember 2017 at 11:36
    Mal so zur Einordnung: Wie langfristig ist die Auswirkung der Vorstandswahl heute?

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Laut AfD Satzung wird der Bundesvorstand alle zwei Jahre gewählt. Eine erneute Kurskorrektur vor der BTW 2021 wäre also möglich.

  45. yps 2. Dezember 2017 at 11:31

    @lorbas
    Au ja. Online-Connection zum PT? Auch von mir und anderen Patrioten aus NRW bitte viele Grüße an die Kollegen vor Ort :O)

    Bin via www. mit Kollegen und Kolleg_Innen in Hannover verbunden.

    Leite eure Grüße sofort weiter.

  46. yps 2. Dezember 2017 at 11:31

    @lorbas
    Au ja. Online-Connection zum PT? Auch von mir und anderen Patrioten aus NRW bitte viele Grüße an die Kollegen vor Ort :O)

    Erledigt

  47. #Cendrillon 11.32

    Wasserwerfer unverhältnismäßig? Meines Wissens (?) gehen Wasserwerfer nie „unkontrolliert oder versehentlich“ los (!)……..

    Das scheint das linke, bürgerverachtende Gesocks noch lernen zu müssen……..Warum nicht heute?
    Vielleicht ergibt sich ja gerade aus Wasserwerfer plus „Temperatur“ ein beschleunigter Lerneffekt?

    Ein Versuch wäre es allemal wert………..

  48. Das Schlimmste was Antifa-Kriminellen zustoßen kann ist eingetreten:

    Sie hatten Kontakt mit Wasser.

  49. @Elvezia
    2. Dezember 2017 at 11:43

    Das freut mich sehr zu lesen.
    Ich nehme daher an, du lebst in der Schweiz?
    Falls das so sein sollte, habt ihr auch solche Probleme?

  50. @Fakten
    2. Dezember 2017 at 11:47
    Statement… Kann man nicht einfach wieder „Stellungnahme“ sagen?

    ———–

    Mir geht die Verwüstung meiner Muttersprache auch extrem gegen den Strich.

  51. Gibt denn Wasserstandsmeldungen über die Zahl der Gegendemonstranten? Fällt sie geringer aus (8.500 angekündigt) da diese Wasserscheu sind?

  52. @D Mark
    2. Dezember 2017 at 11:52
    Der Staat wird diesen permanenten Schutz nicht gewährleisten, das müssten dann privat (Spender) finanziert werden.

    ——–
    Davon gehe ich aus, da es anders nicht funktionieren wird.
    Ich bin gern bereit, meinen Beitrag zu leisten.

  53. Johannisbeersorbet 2. Dezember 2017 at 12:23

    Das Schlimmste was Antifa-Kriminellen zustoßen kann ist eingetreten:

    Sie hatten Kontakt mit Wasser.

    Politik kann hart sein. Für die Linksgrünen mitunter traumatisierend. Der Politbüro gab deshalb die Warnung heraus, daß beim Kampf gegen die Zivilisation aufgrund eines hohen Feuchtgrades das Aufweichen individueller Verkrustungen zu befürchten ist …

  54. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 12:33

    War nicht auf der Tagesordnung. Mehrheit will das auch nicht. Egal, weiter.

    (Höcke- bitte hier keine Ego-Show abziehen, das war unnötig)

  55. Nalanda 2. Dezember 2017 at 11:29
    Die Schwalmtaler Tafel bittet darum Weihnachtspäckchen für bedürftige Familien zu packen. Aber um Allah’s Willen ohne Schweinefleisch! Wenn doch dann unbedingt mit Warnaufkleber anbringen!
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/viersen/schwalmtaler-tafel-bittet-um-paeckchen-fuer-beduerftige-aid-1.7241032
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Bei den bedürftigen Familien kann es sich nur um deutsche Familien handeln „die schon länger hier leben“ und nicht um Zuwanderer aus Südost-Europa und dem Orient.
    Deshalb dürften die Forderung nach Warnaufklebern wegen Schweinefleisch doch völlig überflüssig sein! :mrgreen:

  56. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 11.32

    Die Linke reagierte mit Unverständnis auf die Maßnahmen der Polizei: „Einsatz von Wasserwerfern bei etwa 0 Grad gegen friedliche Demonstranten ist unverhältnismäßig und mit hohem Risiko von Erkrankungen verbunden“, schrieb die Partei auf Twitter.</i<

    ROFL! Die SED, die niemals Probleme mit massiver Gewalt gegen den politischen Gegner hatte, weint rum, daß sich so ein Krawallo erkälten könnte, der ausschließlich und ganz geierig auf Gewalt und Bullenklatschen und AfDler zusammenschlagen da anrückt. Die soll ihrem außerparlamentarischen Fußvolk mal erklären, daß das Rumsitzen auf Kreuzungen bei Null Grad das Risiko einer Blasenentzündung erhöht… Denen ist kein schwachsinniges Argument zu schade, um ihre Sturmtruppen zu verteidigen.

  57. AfD hat 2 Arbeitsplätze in den Medien geschaffen, quasi ausschliesslich Angestellte bei den Medienhäusern:

    Florian Kain (SPRINGER), Melanie Amann (SPIEGEL)
    #AfD #HartzIVinArbeitbringen

  58. Das Beste , was die Polizei jetzt gegen die linkskranke Brut draußen vor dem Kongressgebäude tun kann , sind schöne, massive Wasserwerfereinsätze.

    Da gefrieren dieser antidemokratischen linksverstrahlten Bande die Knochen ein und sie werden zu Eiszapfen, die man dann gefroren auf LKWs in Abklingbecken verfrachten kann.

  59. Super gut. Die Junge Alternative ist sehr wichtig und gut. Die Jugendorganisationen der etablierten Parteien begreifen die Mitgliedscshaft und das „gschafteln“ in den Jugendorganisationen nicht für ihre politischen Ziele (die die sind inzwischen von rot-grün-CDU-CSU) austauschbar, sondern als reines Karriere-Netzwerk. Vereint im geistigen Kampf gegen Rechts.

  60. Herr Höckel will sich wohl den Wichtigtuer spielen❓ 😯
    Wir brauchen keine Rede von Herrn Hampel ❗
    Auch wenn er Unterstützung von Herrn Hampel bekommen will ❗

  61. OT

    Wer WIRKLICH wissen will, wie die kranken, entarteten Hirne der Gutmenschen funktionieren, der höre sich dieses Rührstück, diesen schlimmsten Gutmensch-Kitsch an!

    Man könnte sich eigentlich nur noch übergeben, bei so viel Kitsch, bei soviel Helfer-Autoerotik-Sabber, es ist wirklich unfassbar.

    Tränendrüsen, aufgepasst!!! Ein halbe Stunde, die sich wirklich lohnen!!! Versprochen!!!

    „Preisträgertexte aus dem Ö1 Literaturwettbewerb „Aber Sicher!“. „Mein lieber Ali“. Von Dominik Barta.“

    http://oe1.orf.at/player/20171201/495100

  62. UAW244 2. Dezember 2017 at 12:01
    Vielen Dank!

    Dann stünde die nächste Vorstandswahl also nach der EU-Wahl 2019 an. Das wird spannend. Meuthen wird ja voraussichtlich Spitzenkandidat sein. Stand heute, würde ich sagen, dass die Zielmarke 20% plus x sein sollte.

  63. Hat schon ein linkgrüner Nichtsnutz ohne Berufsausbildung und damit Schmarotzerfaschist einen AfD-Verbotsantrag gestellt?

    🙂

  64. @ Heinz Ketchup 2. Dezember 2017 at 12:44

    Koran 2,173 + 5,3 + 6,145:
    Wenn es nichts anderes gibt, dann dürft ihr Ungeschächtetes, Schweinefleisch, Blutwurst, Innereien, von selbst Verendetes(Aas) u. solches, worüber ein anderer Namen, als Allahs, ausgesprochen wurde, verzehren.
    http://www.ewige-religion.info/koran/

    Ergo, das ganze Halal-Fraß-Theater dient nur dazu, die nichtislamischen Gesellschaften zu schikanieren u. sie islamisch einzufärben:
    Machtgebaren, Islamisierung, Scharia an allen Ecken u. Enden!

    Früher sagte der Hausherr, das wäre hier Deutschland: „Es wird gegessen was auf den Tisch kommt!“ Heute erfüllt man den Invasoren jeden gaga Islam-Wunsch.

  65. Nalanda 2. Dezember 2017 at 11:29
    Die Schwalmtaler Tafel bittet darum Weihnachtspäckchen für bedürftige Familien zu packen. Aber um Allah’s Willen ohne Schweinefleisch! Wenn doch dann unbedingt mit Warnaufkleber anbringen!
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/viersen/schwalmtaler-tafel-bittet-um-paeckchen-fuer-beduerftige-aid-1.7241032

    ============================
    Das ist für mich die Nachricht des Jahres! Das sollte unbedingt in einem eigenen Beitrag diskutiert werden!

    Weihnachtspäckchen Halal: Der Normalfall!

    Weihnachtspäckchen NICHT Halal: Kennzeichnungspflichtig!

    Entschuldigt bitte die vielen Ausrufezeichen, aber ich bin kurz vorm explodieren! Was haben denn Moslems, für die ja wohl die Halal-Pakete sein sollen, mit Weihnachten zu tun?

    Es geht wohl doch alles schneller als gedacht, verursacht nicht durch die Moslems, sondern von unseren gutmenschlichen Landsleuten. Das ist doch die totale Unterwerfung! Bisher habe ich mich immer als „Gemässigter“ gesehen, aber solche Dinge sind dazu geeignet, mich zu radikalisieren.

  66. @ Naddel2 2. Dezember 2017 at 12:47

    AfD hat 2 Arbeitsplätze in den Medien geschaffen, quasi ausschliesslich Angestellte bei den Medienhäusern:

    Florian Kain (SPRINGER), Melanie Amann (SPIEGEL)
    #AfD #HartzIVinArbeitbringen

    Da haben Sie aber den Unsympathen Justus Bender (FAZ) vergessen.

  67. Nachtrag zum OT

    Dieser „Dominik Barta“, der auf Tränendrüs und Helfer-Syndrom-Autoerotik mächtigen Druck ausübt in seinem Text, der schreibt zu uns „Rechtsradikalen“ und „Rechtspopulisten“:

    „Strahlender Gewinner Der strahlende Gewinner dieser Ausgangslage ist das rechtspopulistische Lager, dem naturgemäß daran gelegen sein muss, die politische Debatte zu emotionalisieren, um sie so von argumentativen Redestrategien freizuhalten. Daraus folgt für uns Gegner rechtspopulistischer Gesinnung, dass zunächst alles getan werden muss, dieser ubiquitären Emotionalisierung zu entgehen und den politischen Diskurs wieder auf eine rationale Basis zurückzuführen. – derstandard.at/2000039591156/Rechte-Gefuehle“ (Bundespräsidentenwahl Österreich – Hofer vs. Grüner v.d.Bellen)

    Unfassbar, diese gestörten, entarteten, selbstkritikunfähigen linksgrünen Volldeppen.

  68. Und vor dem Weihnachtsmarkt in Hannover wirkungsarme Merkelpoller, über die sich kein linksgrünes Dreckschwein empört.

    Linksgrüne Dreckschweine fördern Terrorismus mit toten deutschen Opfern!

  69. In fast allen Medien wird nur von „Demonstranten “ geredet , nirgendwo das Wort Linksextremisten !!!

    LÜGENPRESSE !!

  70. Finde es nicht richtig bei den derzeitigen Temperaturverhältnissen mit Wasserwerfern gegen die Toleranten vorzugehen. Man sollte warme Gülle nehmen! – Oder aber echte Bornhagener Bio-Schafsköttel.

  71. OT

    Zu den hier schon erwähnten Halal-Weihnachtspäckchen: Frechheit. Im ganzen Text kommt nicht einmal das Wort Islam oder Moslem vor, dennoch weiß jeder, warum hier mal wieder für eine dauerbeleidigte, notorisch nölende und jammernde und fordernde Ideologie Extrawürste gebraten werden:

    Geeignet seien Konserven mit Fisch, Obst, Geflügel oder Rindfleisch. Aus Rücksicht auf die Menschen, die kein Schweinefleisch essen, sollte man auf Schweinefleisch verzichten, oder das Paket entsprechend kennzeichnen.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/viersen/schwalmtaler-tafel-bittet-um-paeckchen-fuer-beduerftige-aid-1.7241032

    Kein Mensch kommt die Idee – obwohl es auch Leute gibt, die das andere Zeug nicht mögen – den Text etwa so zu formulieren:

    – „Geeignet seien Konserven mit Rindfleisch, Obst, Geflügel oder Schweinefleisch. Aus Rücksicht auf die Menschen, die kein Fisch essen, sollte man auf Fisch verzichten, oder das Paket entsprechend kennzeichnen.“

    – „Geeignet seien Konserven mit Fisch, Obst, Schweinefleisch oder Rindfleisch. Aus Rücksicht auf die Menschen, die kein Geflügel essen, sollte man auf Geflügel verzichten, oder das Paket entsprechend kennzeichnen.“

    Wenn es einem „bedürftigen“ Mohammedaner nicht paßt, was in seinem Päckchen ist, kann er es gerne mit wem anders tauschen. Oder weiterschenken. Diese vollkommen unnötige, vorauseilende Unterwerfung unter islamischen Zickenkram ist Teil unserer aktuellen Probleme.

  72. Eurabier 2. Dezember 2017 at 13:02

    Man muss halt Prioritäten setzen.
    Bewertung von Kollektiven.

    Bei den Linksgrünen ist das Kollektiv „Deutsche“ ganz unten in der Wertigkeit. Kollateralschäden an denen- gerne! Auch Sexualstraftaten sind schön, nicht drüber reden.

    Ganz oben in der Wertigkeit: staatenlose Transgender-Menschen, falls möglich jahrelang inhaftiert wegen Angriffen auf die Polizei.

    Falls die oberen Schubladen Straftaten gegen unteren begehen- Jubel!! „Aktivismus“

    So enstehen Völker- und Massenmorde.

  73. na also 2. Dezember 2017 at 13:02

    Ich bin schon explodiert, so geschätzte 10000000000 Mal.
    Hat leider auch nichts geändert.

  74. Mal was zur Zitierfunktion (Formatierung von <blockquote>), die ich konsequent boykottiere:

    Ist das nicht ein wenig zu viel?

    – Einrückung
    – grauer Balken links
    – hellgrauer Hintergrund
    – vergrösserte Schrift
    – kursive Schrift
    – alles in Grossbuchstaben

    Ihr solltet die Schrift nicht vergrösseren und die Großschreibung weglassen, dann unterscheiden sich die Zitate immernoch durch 3 Merkmale deutlich vom normalen Text, und die Augen tun nicht mehr so weh … das ist ja wirklich schlimm, so wie es jetzt ist.

  75. @ na also 2. Dezember 2017 at 13:02

    „Aus Rücksicht auf die Menschen, die kein Schweinefleisch essen, sollte man auf Schweinefleisch verzichten, oder das Paket entsprechend kennzeichnen.“

    ES SOLLEN JA OHNEHIN KEINE KÜHLUNG
    BENÖTIGENDEN LEBENSMITTEL HINEIN.

    UND FLEISCH(!) IN GUMMIBÄRCHEN
    ODER PRALINEN HÖRTE ICH EH NOCH NIE.

    NACH DER BSE-KRISE WURDE FÜR FRUCHTGUMMI
    NUR NOCH SCHWEINE-GELATINE GENOMMEN.

    ABER DIESE IST FAKTISCH KEIN SCHWEIN
    MEHR, SCHWEINEFLEISCH EH NICHT, ZIGMAL
    GEREINIGT & TRANSFORMIERT…

  76. #na also 13.

    Wenn es nach mir ginge, würde es kein einziges „Päckchen“ ohne Schweinefleisch und Schweine-Wurst
    geben (!)
    Kein einziger dieser „Überwiegend-Pseudo-Flüchtlinge“ wurde dazu gezwungen, oder auch nur darum gebeten, seinen „Schutz“ in diesem Land zu suchen, nachdem er zuvor unzählige sichere (!) Schutzstaaten verschmähend durchquert hat, weil sie „ökonomischen Anreize für Sozialschmarotzer“ dort zu dürftig erschienen.

    Wem die hier übliche, kulturellen Bräuchen und Sitten entsprechende, Landeskost nicht passt, soll seinen Koffer packen – noch heute – und mit seinem gesamten Clan das Land verlassen. Es gibt – mindestens – 57 Alternativ-Länder auf diesem Planeten, in denen es entweder gar keine Hilfspäckchen
    gibt, oder solche ohne Schweinefleisch-Inhalt…..

    Im übrigen bin ich der festen Überzeugung: Wer WIRKLICH (!) vor Gefahr für Leib und Leben, sowie Hunger „flüchtet“, dürfte mit einem Schweinefleisch-Festmahl kein – wirkliches – Problem haben, denn ansonsten stimmt da irgend etwas nicht…..

    Im übrigen hat jeder nach wie vor die Option, vor dem hier üblichen und kultur-gebräuchlichen, Schweinefleisch zurück- zu- „flüchten“, dorthin, woher er gekommen ist.

    Im übrigen ist auch Albanien/Kosovo – zumindest überwiegend – ein sicheres, schweinefleischfreies Kalifat (!).

    Also ihr Schweinefleischhasser, soll man euch beim Kofferpacken helfen?

  77. Ein Demo-Plakat in Hannover (Fehler im Original):

    Gegen das Patriachat. Für konsequenten Feminismus Nazistrukturen Angreifen. There is no German Zukunft

    Trinken in der Schwangerschaft hinterläßt irreparable Hirnschäden.

  78. Das die eine Partei der DDR-Linksfaschisten zu Demonstrationen gegen eine demokratische Partei aufruft, ist ein weiterer Sargnagel für die Demokratie in diesem Land,

  79. von Storch ist ein Feind von Höcke. Sehr unbefriedigend und flapsig was sie auf Phönix gerade sagt. Hoffentlich werden ihr die Flügel gestutzt.

  80. OT

    Aha: Jordanien und der Libanon sind jetzt also „Westbalkan“ – denn unter dieser Überschrift berichtet die Welt darüber, wie mit einer neuen 6-Milliardenhilfe der EU z.B. mohammedanischen Kindern in Jordanien und dem Libanon Tablets gekauft werden. Irgendwo im Text versteckt steht dann der Satz Projekte in der südlichen Nachbarschaft der EU und auf dem Westbalkan.

    Simbabwe ist auch „südliche Nachbarschaft der EU“. Und Afghanistan ist „östliche Nachbarschaft der EU“. :mrgreen:.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article171193839/EU-gibt-mehr-Geld-fuer-Migrationsprojekte-auf-Westbalkan-frei.html

  81. „Wir appellieren an @Polizei_H: Einsatz von Wasserwerfern bei etwa 0 Grad gegen friedliche Demonstranten ist unverhältnismäßig und mit hohem Risiko von Erkrankungen verbunden. …“

    Liebe Linke!
    Wenn die so called „friedlichen Demonstranten“ sich mopsig machen, gibt´s ne Dusche. Zeckenkärcher auf höchste Stufe und Feuer frei… Schade, dass wir hier keine oimiakonischen Temperaturen haben, so eine kleine Schockfrostung würde manchem gewalttätigen Faschohirn sicher mehr nützen als schaden. Und übrigens: eine Erkältung geht auch wieder weg. Was ich von deren gestörter Hirnfunktion so jetzt leider nicht prognostizierene kann. Trotzdem „Gute Besserung!“

  82. Naddel2 2. Dezember 2017 at 13:50

    Ah, da kommt der Mist her. Da die Initiatoren fast ausschließlich selbsthassende Deutsche sind, sollten sie, ganz im Sinne von „There is no German Zukunft“, kollektiven Selbstmord begehen. Außerdem weiß ich nicht, warum die so über Wasserwerfer bei Null Grad jammern. Wenn die dann alle krank werden und mindestens sterben, bestenfalls einen Schnupfen kriegen, sollen sie sich doch freuen, daß da ihre German Zukunft“ gerade etwas abgekürzt wurde.

  83. „Wir wollen, dass die Proteste friedlich bleiben“

    Linken darf man nicht glauben oder trauen.

    Wenn Linke zuschlagen so nennen sie das „friedlich“

  84. Hallo, all ihr Linksinfantilen, heute schon euren Trotzki und Lenin gelesen … Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – und so? Stellt euch vor: Ihr dürft eine eigene Meinung haben, andere dürfen das auch. Sagenhaft, gell? Das nennt sich Demokratie. Aber ihr schaltet ja zuerst das Mundwerk an zum Krakeelen und dann erst die 8 Watt Birne. Wie nennt man das wohl?

  85. 2020 2. Dezember 2017 at 14:01

    Wenn linke Dreckschweine vom Frieden reden, dann meinen sie Krieg (NVA)

    Wenn linke Dreckschweine von Demokratie reden, dann meinen sie Diktatur („DDR“)

    Wenn linke Dreckschweine von der „Arbeiterklasse“ reden, dann meinen sie Sklaven für ihren Luxus (Wandlitz)

    Linke Dreckschweine sind gruppenbezogene Menschenfeinde, also rote Fasschisten!

  86. #Babieca 13.50

    Dem kann man nur zustimmen. Wer das „Ende der Gemans“ fordert, sollte – nein MUSS – konsequenterweise bei sich selbst anfangen, und – MIT GUTEM BEISPIEL – wie es sich gehört, voran gehen.

    In diesem Sinne: Wasser MARSCH (!)

  87. Muzi 2. Dezember 2017 at 13:33

    Warum sollen Mohamedaner Weihnachtspäckchen bekommen die wollen mit Weihnacht nichts zu tun haben.
    ================================================
    Vor ein paar Jahren war ich interessehalber auf dem Heiligabendfeier „Keiner soll einsam sein“ (Kostenlose Veranstaltung für alle Interessierte)
    Mit dabei: ein paar türkische/arabische Großfamilien

    Deren Wunsch nach schweinefleischffreien Essen wurde natürlich erfüllt.

    und deren Kinder haben abgegriffen was sie abgreifen konnten.

    RAUS

  88. Babieca 2. Dezember 2017 at 13:57

    Bin aber trotzdem erschrocken, wie verroht die SPD jetzt ist. Das war mal eine normale Partei.
    In dem Bündnis sind bekennende Gewalttäter dabei. Die planen Gewalt, auch gegen den Staat und stehen dazu („Interventionistische Linke“).

  89. Babieca 2. Dezember 2017 at 13:30

    Ein Demo-Plakat in Hannover (Fehler im Original):

    Gegen das Patriachat. Für konsequenten Feminismus Nazistrukturen Angreifen. There is no German Zukunft

    Trinken in der Schwangerschaft hinterläßt irreparable Hirnschäden.
    =====================================
    Kiffen auch 🙂

  90. @ 2020 2. Dezember 2017 at 14:01
    “ „Wir wollen, dass die Proteste friedlich bleiben“
    Linken darf man nicht glauben oder trauen.
    Wenn Linke zuschlagen so nennen sie das „friedlich““

    Kennen Sie denn nicht die legale friedliche Gewalt der linken Aktivisten?
    Ich für meinen Teil verachte jede Art von Gewalt und mir ist auch egal, von welcher Seite sie kommt.

    Ein Highlight für mich ist nach wie vor, dass linke Minderdenker Isalmkritik noch immer als „Rassismus“ bezeichnen.
    Kennt Ihr denn nicht die alte „Rasse“ der Mohamedaner?
    So geil, die raffen es einfach nicht…. 🙂

  91. @Eurabier
    2. Dezember 2017 at 14:07

    Volle Zustimmung!

    Dieses arbeitsscheue Gesindel muss weg.

    Die hassen Deutschland, warum verpissen die sich dann nicht ins gelobte Land Nordkorea?

    Ausbürgern das Pack!

  92. LINKE Niedersachsen
    @die_linke_nds
    Wir appellieren an @Polizei_H: Einsatz von Wasserwerfern bei etwa 0 Grad gegen friedliche Demonstranten ist unverhältnismäßig und mit hohem Risiko von Erkrankungen verbunden. Solche Mittel führen zur Eskalation. Wir wollen, dass die Proteste friedlich bleiben. #0212H #0212noafd

    Was für geisteskrankes Gesindel, diese Linken.
    Wenn man Demonstranten von Afd oder Pegida angreift, dann ist die Wahl der Mittel diesem roten Abschaum doch scheißegal. Diese Brut der roten Saat kann froh sein, mal umsonst zu duschen, damit die Zecken , Flöhe und Läuse aus der verfilzten Hohlbirne endlich beseitigt werden. Hier noch einmal F.J. Strauß mit seinem Spruch, der über 30 Jahre danach paßt wie Faust aufs Auge!!!!!
    „Ich weiß, dass Ihr von Euren Auftraggebern zusammengefahren worden seid aus der gesamten Bundesrepublik. Glaubt aber ja nicht, dass wir auch nur einen Zoll breit zurückweichen werden. Ihr könnt einem ja fast schon leidtun mit eurer erbärmlichen Dummheit. Ihr wärt die besten Schüler von Dr. Joseph Goebbels gewesen. Ihr wärt die besten Anhänger Heinrich Himmlers gewesen. Ihr seid die besten Nazis, die es je gegeben hat.“ (Franz Josef Strauß an die Adresse pöbelnder linker Demonstranten)

  93. #Naddel2 13.50

    „Wie kann man so doof sein……..“

    Linker Faschismus ist keine Hirnleistung (Hirn fehlt dort komplett), sondern ein irreversibler Gen-DEFEKT (Doppel-Knoten in der Doppelhelix)

  94. @mistral590
    2. Dezember 2017 at 14:17

    F.S.J. War ein sehr intelligenter Mann.
    Solche wie ihn braucht das Land.

  95. kleiner_Onkel 2. Dezember 2017 at 14:14
    =========================
    meine heimatstadt ist linksversifft.
    ich kenne die linke bis zum erbrechen.
    mit denen red ich nicht, die verstehen gar nichts.

    außerdem…hier hät man besser die schnauze; die haben einen ganz schnell auf dem kieker

  96. Babieca 2. Dezember 2017 at 13:30

    Ein Demo-Plakat in Hannover (Fehler im Original):

    Gegen das Patriachat. Für konsequenten Feminismus Nazistrukturen Angreifen. There is no German Zukunft

    Trinken in der Schwangerschaft hinterläßt irreparable Hirnschäden.

    In gesunden Ländern halb so wild, dienen diese an der Evolution Vorbeigeschrammten doch weitgehend der Mainstreamunterhaltungskultur. Beschämend in unserem Kaspertheater ist halt der Umstand, daß solche bildungs- und zivilisationsfernen Gewächse gesellschaftsprägend sind, hofiert werden, Politik bestimmen und auch noch gewählt werden. Das ist die Schande Deutschlands schlechthin.

  97. Linke beschweren sich in Hannover bei dem AFD-Parteitag,da diese mit Wasserwerfern traktiert werden..

    Dabei sollten die Linksfaschisten doch froh sein,endlich mal kostenlos gewaschen zu werden!

  98. Babieca 2. Dezember 2017 at 13:19

    Besser wäre: Aus Rücksicht auf unsere freie europäische und deutsche Tradition sollte das Paket unbedingt Schweinefleisch enthalten.

  99. -Phoenix- 2. Dezember 2017 at 14:32
    „@int
    2. Dezember 2017 at 14:24
    Ein Zu- und Einzelfall.“

    Ein Un-Phall.

  100. +++ Mao-Hemmer 2. Dezember 2017 at 13:15
    Finde es nicht richtig bei den derzeitigen Temperaturverhältnissen mit Wasserwerfern gegen die Toleranten vorzugehen. Man sollte warme Gülle nehmen! – Oder aber echte Bornhagener Bio-Schafsköttel.
    +++
    Da ist Vorsicht geboten! Aus 70 kg Bio-Köttel formen die sofort neue Antifanten! Eine Terrafanten-Armee!

  101. Hier eingebettete Videos der erlebnisorientierten Zeckofanten, die sich unter Rufen „Bullenschweine – Bullenschweine – Bullenschweine“ und Hau ab, Hau ab, Hau ab!“ irr grinsend auf die Dusche freuen (und nicht räumen, nachdem sie dazu aufgefordert wurden). Ihr einziger Daseinszweck: Ihr tristes Leben durch Wochenenddkrieg in Deutschland aufzumotzen.

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Wasserwerfer-und-Schlagstoecke-gegen-AfD-Gegner,afd1380.html

    Ähnliches Video:

    http://www.bild.de/video/clip/demonstrationen/proteste-von-afd-gegnern-54058504.bild.html

    *http://www.spiegel.de/video/hannover-wasserwerfer-einsatz-gegen-afd-gegner-video-1818779.html

  102. Zu Beitrag von -> na also 2. Dezember 2017 at 13:22
    — Zitat —
    Mal was zur Zitierfunktion (Formatierung von

    ), die ich konsequent boykottiere:

    Ist das nicht ein wenig zu viel?

    – Einrückung
    – grauer Balken links
    – hellgrauer Hintergrund
    – vergrösserte Schrift
    – kursive Schrift
    – alles in Grossbuchstaben

    Ihr solltet die Schrift nicht vergrösseren und die Großschreibung weglassen, dann unterscheiden sich die Zitate immernoch durch 3 Merkmale deutlich vom normalen Text, und die Augen tun nicht mehr so weh … das ist ja wirklich schlimm, so wie es jetzt ist.
    — Zitatende —

    Danke, daß Sie dies einmal so auf den Punkt gebracht haben. Mich irritiert vor allem diese völlig unverhältnismäßige Buchstabengröße.
    Die alte Zitatfunktion war deutlich genug, da hätte es keiner Änderung bedurft.
    Problem damals war auch nur, daß mitunter Zitierende die Kopfzeile (-Beitragsautor + Datum/Uhrzeit-) zu zitieren vergessen haben. Wurde durch die Administration der Faden von unerlaubten Beiträgen weiter oben bereinigt, ging dann oft der genaue Bezug verloren.

  103. Babieca 2. Dezember 2017 at 14:35

    —–
    Hier eingebettete Videos der erlebnisorientierten Zeckofanten, die sich unter Rufen „Bullenschweine – Bullenschweine – Bullenschweine“ und Hau ab, Hau ab, Hau ab!“ irr grinsend auf die Dusche freuen (und nicht räumen, nachdem sie dazu aufgefordert wurden). Ihr einziger Daseinszweck: Ihr tristes Leben durch Wochenenddkrieg in Deutschland aufzumotzen.
    —–

    Ja aber tierlieb sind sie, die Zeckofanten.
    https://pbs.twimg.com/media/DQCnwWdWsAA3kYg.jpg

  104. Phoenix Übertragung ist nicht! live! Ca. 5min. hinter dem Stream der AfD hinterher. Ein Schelm, der dabei Böses denkt…

  105. #Naddel2 14.13

    „Verrohung der SPD———–“

    Sitzen dort denn nicht seit vielen Jahren GEWALTTÄTER im Vorstand? Und mir ist kein „Parteiausschlussverfahren“ bislang zur Kenntnis gebracht worden…….!

    Fazit: Gewalt gegen polit. Gegner und Andersdenkende ist ein fester Bestandteil dieser sozial-„demokratischen“ Partei-Politik…….

    Wie sonst läßt es sich erklären, daß mehr als 100 Mio. Euro an Steuergeldern, unter der Federführung von „Linksextremismus-wird-aufgebauscht-Schwesig“ bundesweit an obskure, linksfaschistische Stiftungen und Antifa-Brutstätten verteilt werden ?

    Im übrigen gibt es lt. wiederholter Berichte (sogar in GEZ) ernstzunehmende Hinweise, daß u.a. Schwesig über intensive Kontakte zur linksterroristischen „Interventionitische Linke“ (die auch beim G 20-Terror in vorderster Gewalt-, Anarchie- und Terrorfront stand) verfügt.

  106. @Arthur Schramm
    2. Dezember 2017 at 14:45

    Das ist leider normal.
    So kann man noch schnell zensieren.

    Es wird so gut wie gar nicht mehr in Echtzeit übertragen.

  107. Bub (13) in Tiroler Flüchtlingsheim vergewaltigt

    Brutaler sexueller Übergriff in einem Flüchtlingsheim im Tiroler Bezirk Kufstein: Ein Afghane (27) soll in St. Gertraudi einen afghanischen Buben (13) vergewaltigt haben. Während der Tortur soll der Mann sein Opfer mit einem Messer und danach mit dem Umbringen bedroht haben, falls es jemandem davon erzählt.

    Ereignet hat sich der schlimme Vorfall bereits am 27. November in den Abendstunden. Am Freitag wurde er von der Polizei öffentlich gemacht. Der tragische Vorfall soll sich folgendermaßen abgespielt haben: Der 13-jährige Flüchtling aus Afghanistan besuchte den 27-jährigen Landsmann in dessen Zimmer – angeblich, um sich etwas auszuleihen. Als der Bub im Raum war, versperrte der Erwachsene die Tür und verging sich an dem Buben.

    Der ganze Artikel

    http://www.krone.at/601613

  108. Kaum hocken die Linksterroristen irgendwo auf der Straße um ihrem Hobby, Polizisten mit Böllern zu bewerfen und zu beleidigen zu frönen, melden sich auch schon deren Ziehväter DIE LINKEN zu Wort und wollen die Polizei befehligen und deren Taktik bestimmen. Wie unmenschlich, herzlos und grausam sind doch unsere Polizisten, die „friedlichen“ Staatszersetzer mit Wasser nass zu machen! Polizeistaat! Hilfe, Polizei! Waaah!

  109. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 14:43

    A propos: Sind die von Radikalinskis ununterbrochen herbeigeschrieenen „Bullenschweine“ sowas wie „Deutschtürken™“? Oder „Pferdekatzen“?

    :))

  110. Mit einem gefakten Bild der Terrorsperren auf dem Weihnachtsmarkt Essen hat ein Nutzer gegen die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel gehetzt.

    Die Terrorsperren auf dem Essener Weihnachtsmarkt sind Opfer von Fake-News geworden: Ein Nutzer hat ein Foto der Betonklötze bearbeitet und mit dem Konterfei Angela Merkels versehen. Mit dem retuschierten Bild hat er dann im Internet gegen die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin gehetzt. Das Bild fiel dem Verein Mimikama auf, der vor Betrug und Fälschungen im Netz warnt.

    Die Experten von Mimikama untersuchten das Bild und befanden es für eine Fälschung. Der Nutzer hat wohl mit einem Bildbearbeitungsprogramm den Oberkörper von Angela Merkel auf die grauen Betonklötze gesetzt und den Schriftzug „Ich schütze euch“ darunter geschrieben.

    Der ganze Artikel

    https://www.waz.de/staedte/essen/internet-hetze-mit-merkel-bild-auf-terrorsperren-in-essen-id212704757.html

    Der Preis für den „Dachschaden des Tages“ geht an die WAZ 😀

  111. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an PI für die Berichterstattung und Aktualisierungen.

  112. Weihnachts-Amnestie zum Klauen missbraucht

    Weihnacht, Friede auf Erden; vergeben, vergessen, verzeih´n, Weihnachtsamnesie walten lassen. Erst vor kurzem war also dieser 45 jährige algerische Taschendieb (weihnachtsbedingt) vorzeitig aus der Haft entlassen worden – schon langte er wieder zu. Und wurde wieder erwischt – am Montagnachmittag (27. November), im Dortmunder Hauptbahnhof.

    Dort auf einem Bahnsteig fiel der Nordafrikaner zivilen Taschendiebsfahnder auf: Er nutzte das dichte Gedränge vor der Tür eines haltenden Regionalexpresses, folgte einer 72-jährigen Frau in den Zug und steckte vor den Augen der Zivilpolizisten seine Hand in die Tasche der Frau.

    Das war´s – die Beamten nahmen den Dieb fest, und die Seniorin hatte gerade nochmal Glück gehabt. Denn sie trug in ihrer Tasche ca. 700,- Euro Bares mit sich herum.

    Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 45-Jährige bereits wegen zahlreicher Taschendiebstähle einfahren und – im Rahmen der Weihnachtsamnestie – erst vor Kurzem aus einer JVA entlassen worden war. „Auf Grund der schnellen Rückfallgeschwindigkeit wurde er für ein beschleunigtes Gerichtsfahren in Gewahrsam genommen“, schließt die Bundespolizei ihre Meldung ab.

    https://www.rundblick-unna.de/2017/11/30/weihnachts-amnestie-zum-klauen-missbraucht/

    Weihnachtsamnestie zahlt sich aus – besonders bei algerischen Taschendieben 😀

  113. Brutaler Überfall: Schulkind in Park geschlagen und ausgeraubt

    Limbach-Oberfrohna – Ein 13-jähriger Schuljunge ist in Limbach-Oberfrohna überfallen und ausgeraubt worden.

    Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erhielt er am Donnerstagmorgen in einem Park an der Moritzstraße von hinten einen Schlag auf den Kopf und ging zu Boden.

    Der maskierte Täter leerte den Rucksack des Schülers und raubte einen kleinen zweistelligen Geldbetrag. Er ließ sein Opfer liegen und flüchtete. Der Täter ist circa 170 cm groß, war dunkel gekleidet und trug eine Sturmhaube.

    Der 13-Jährige wurde leicht verletzt und zur Behandlung in eine Klinik gebracht.

    https://www.tag24.de/nachrichten/limbach-oberfrohna-park-moritzstrasse-schulkind-schulweg-ueberfallen-ausgeraubt-geschlagen-verletzt-taeter-389214#article

    Schulkinder werden niedergeschlagen und ausgeraubt, aber das war sicher schon immer so.

  114. Debatte um Überwachungsgesetz „Staatlicher Zugriff auf schlichtweg alles, jedes und jeden“

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière will Ermittlern das Ausspionieren von Wohnungen, Autos und Geräten leichter machen. Bei Verbänden und in der Politik hagelt es harsche Kritik.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/thomas-de-maiziere-will-umfassenden-zugriff-auf-digitale-sicherungssysteme-a-1181209.html

    Sie lassen Millionen illegale Einwanderer auch ohne Pässe einreisen, aber die Altbürger sollen komplett durchleuchtet werden. Die Merkel-Junta muss endlich verschwinden.

  115. Einsatz von Wasserwerfern bei etwa 0 Grad gegen friedliche Demonstranten ist unverhältnismäßig und mit hohem Risiko von Erkrankungen verbunden.

    Das will ich doch schwer hoffen. 🙂

  116. Flüchtling versetzt Anwohner in Angst und Schrecken: Polizei machtlos

    Chemnitz – Aufregung in der Lützowstraße. Ein psychisch auffälliger Asylbewerber schreit regelmäßig in der Gegend laut herum, tritt Anwohner, schmeißt aus seinem Wohnungsfenster Flaschen auf die Straße. Die Polizei ist oft im Einsatz.

    Am Morgen war es wieder so weit. Hadtom Z. (27) aus Eritrea schrie aus seinem Fenster, warf Bierflaschen und Tassen in den Verkehr. Zum Glück verfehlte er Autos. Security rief die Polizei.

    „Wir haben Anzeigen erstattet, das Ordnungsamt alarmiert, uns bei der GGG beschwert. Alle lassen uns mit ihm allein“, klagt Mathias Berghänel (38). „Der Mann riskiert mit seinen Flaschen Menschenleben“, ergänzt Nachbar Detlef Wannhoff (53).

    GGG-Sprecher Erik Escher (36) bestätigt: „Der Flüchtling ist als ruhestörender Mieter bekannt. Wir suchen mit der Stadt eine Lösung.“ Polizeisprecher Andrzej Rydzik (31) kennt den Fall: „Der Mann ist wegen Widerstand, Körperverletzung und Hausfriedensbruch bekannt. Wir ermitteln.“

    Die Stadt will nun eine Lösung „im Interesse der Person und der Anwohner“ finden.

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-fluechtling-versetzt-anwohner-in-angst-und-schrecken-polizei-machtlos-mathias-berghaenel-389035

  117. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 14:49
    „int 2. Dezember 2017 at 14:46
    Das ist sooooooowas von gemein. Das kann man meinetwegen mit den Zecken machen aber doch nicht mit…“

    …Katzen.

    ot-Modus nochmal an

    Die assoziieren im Bruchteil der Schrecksekunde Schlangen oder so Zeugs.

  118. Polit222UN 2. Dezember 2017 at 14:45

    Aber die SPD, das waren tatsächlich mal die Guten, vor 80 Jahren. Oder zumindest ein demokratischer Teil Deutschlands.
    Für Meinungsfreiheit und Pluralismus. Für Werktätige im Land. Für soziale Absicherung. Frauenrechte. Einsatz für Demokratie. Das waren die Ziele.

    Heute- bekämpft die SPD all das.

  119. Das politische Establishment hat grandios versagt

    Diebstähle und Drogenhandel
    Probleme mit minderjährigen Straftätern: Mannheimer OB schreibt Brandbrief an Regierung
    Die Polizei in Mannheim beklagt seit Monaten zunehmende Probleme mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern – etwa bei Diebstählen oder Drogenhandel. In einem Brief fordert die Stadtspitze nun vom Innenministerium mit Nachdruck härtere Gegenmaßnahmen. »

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kriminelle-fluechtlinge-mannheims-buergermeister-fordert-geschlossene-unterbringung_id_7929001.html

  120. Ich wäre dafür die Demonstranten mit Teddys und Blümchen zu beschießen, haben wir ja gute Erfahrungen an unseren Bahnhöfen gemacht!
    So sieht also Demokratie aus!?

  121. Zum Gewalt gegen AfD-Abgeordnete-Update

    Die Polizei sollte diese linksgrünversifften Gewaltkriminellen und Terrorbanden konsequent, und in höchster Strahlstufe von öffentlichem Grund kärchern (!)

    Es wird allerhöchste Zeit, bundesweit die Finanzierungquellen und Finanzierungshelfer dieser kriaminellen Drecksbrut aufzuklären, und an das Licht der Öffentlichkeit zu zerren.

    Und wenn die anti-demokratische und rechtsstaatszersetzende Fascho-Lügen-Journaille diese Gewaltkriminellen als „Aktivisten“ adelt, macht sie sich mit diesen Terroristen gemein, das sollte klar thematisiert werden.

  122. Die sind wohl zu naß geworden; jetzt geht´s nach Hause zum Kleidertrocknen! 🙂

    „Live: Die Anti-AfD-Demo löst sich auf

    Mit Straßenblockaden und Demonstrationen versuchen Aktivisten den Bundesparteitag der AfD am Sonnabend zu stören. Die Polizei hat bereits einen Wasserwerfer eingesetzt. Jetzt ziehen die Demonstranten zum Georgsplatz. Verfolgen Sie alle Ereignisse rund um das AfD-Treffen hier im Liveticker.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/AfD-in-Hannover-Bundesparteitag-von-Grossaufgebot-der-Polizei-begleitet

  123. Naddel2 2. Dezember 2017 at 15:15
    Polit222UN 2. Dezember 2017 at 14:45
    Aber die SPD, das waren tatsächlich mal die Guten, vor 80 Jahren. Oder zumindest ein demokratischer Teil Deutschlands.
    Für Meinungsfreiheit und Pluralismus. Für Werktätige im Land. Für soziale Absicherung. Frauenrechte. Einsatz für Demokratie. Das waren die Ziele.
    Heute- bekämpft die SPD all das.

    Na ja.
    Nachdem ich mich mit dem Werdegang Deutschlands von 1871 bis heute etwas näher befasste, habe ich inzwischen doch ein sehr ambivalentes Bild von der SPD;
    das Denkmal SPD (das sich die Partei selbst setzte) bekam nicht nur Risse, sondern zerfällt in sich.
    Das Erkämpfen der sozialen Absicherung, was die SPD gerne für sich proklamiert, ist nichts weiter als das Schmücken mit fremden Lorbeeren. Das gab es alles bereits ab 1890, wurde in der Weimarer Zeit und nach 1945 erst einmal wieder abgeschafft und peu a peu in der Wirtschaftswunderära wieder eingeführt.
    Dann kommt noch der Zusammenschluss mit der KPD zur SED in der SPZ hinzu, der, wie Historiker inzwischen eindeutig belegen konnten, doch nicht so erzwungen war, wie man in der SPD so gerne behauptete.

  124. #Naddel2 15.15

    „…..waren……“ Genau. Wie im Märchen: Es war einmal………

    Deshalb MÜSSEN „mündige“ (?) Bürger vor einer Wahl auch mal Parteiprogramme lesen, und – noch besser – alternative Medien konsumieren, damit sie – in der Wahlkabine des Jahres 2017 – nicht über die SPD von 1972 „abstimmen“, sondern über die – bürgerverachtende und demokratiezersetzende – SPD von 2017.

    Mit diesem Denkanpassungs- und Evolutionsprozess scheinen nicht wenige „mündige“ (?) Bürger enorme Schwierigkeiten zu haben…..was zu einem elementaren Demokratie- und Rechtsstaatsproblem führt…..

  125. Wenn Pazdersky Co-Sprecher wird, holt sich die Partei nach Petry das nächste U-Boot in den Vorstand. Der Mann kennt aus seiner Dienstzeit Befehl und Gehorsam. Von wem ER wohl seine Anweisungen bekommt? Hatte er vielleicht auch schon einen Termin bei Mama Merkel?

  126. Ich bin vorhin mal über den Georgsplatz (Hannover) gelaufen. Mehr Polizei als Demonstranten und das bevor sich die Demo aufgelöst hatte. Die langweiligen Reden von DGB und Co. hat dort keinen wirklich interessiert. Diese ideologisch verblendeten Teilnehmer haben doch keine Meinung, immer die gleichen Scheinargumente. Da geht es nur ums demonstrieren und dagegen sein. Wenn sich der Wind dreht, dann würden diese Teilnehmer mit Je suis AFD schildern herumlaufen.

  127. Punkt ist nur, dass die SPD ihre Tradition verlassen hat und die alten angestrebten Werte jetzt bekämpft. Wie sie eben auch das alte Deutschland bekämpft. So wie heute in Hannover, Seit and Seit mit dem schwarzen Block.

    Deutschlands Zukunft ist völlig offen.
    Aber wir können zumindest sehr, sehr optimistisch sein, dass diese Partei bald nie wieder eine Rolle bei der der Gestaltung des Landes mehr spielt.

  128. Polit222UN 2. Dezember 2017 at 15:31

    Stimmt vollkommen, Bürger müssen begreifen, dass es nicht um Politik von 1972 oder 1933 geht und dass die GEZ-Gehirnwäsche ein Werkzeug zur Ausplünderung ist, was sie ent-mündigt.

    Und das wird kommen. Leider mit wirtschaftlicher Notlage. Die leider jetzt zwangsläufig ist.

  129. Zum kotzen, dass Gauland nicht antritt und dass offensichtlich keiner vom Höckeflügel den Arsch in der Hose hat gegen Pazderski anzutreten. Pazderski ist der nächste Petry-Pretzell bzw. Lucke.

  130. 2020 2. Dezember 2017 at 15:41
    Marie-Belen 2. Dezember 2017 at 15:20
    OT
    Sieh´ an!
    „Kriminelle Flüchtlinge
    Mannheims Bürgermeister fordert geschlossene Unterbringung“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/kriminelle-fluechtlinge-mannheims-buergermeister-fordert-geschlossene-unterbringung_id_7929001.html
    ==================================
    Das muss ein Nazi sein…

    Zumindest hier muss man in dieser Hinsicht kein Blatt vor den Mund nehmen.
    Jeder weiss, dass die geschlossene Unterbringung und Massenabschiebung in die Heimatländer oder bei unbekanntem Herkunftsland zurück in den Heimatkontinent die einzige Lösung ist, um dem Problem Herr zu werden – alles andere, wie die Forderung nach einem Einwanderungsgesetz nach kanadischem Vorbild, ist vollkommener Kokolores.

  131. Was geht da ab bei der AfD in Hannover?
    ——————————————
    Mitglieder-Initiative: Forum der AfD-Basis
    2 Std. ·

    Die „#Parteitagsregie“ hat die elementaren #Mitglieder-Anträge zur #Unvereinbarkeit der sog. „Alternativen Mitte“ (AM) sowie das Einstellen des #PAV gegen Björn Höcke von der #Tagesordnung genommen!

    Die Delegierten folgen mehrheitlich offenbar völlig kritiklos den Vorgaben des Bundesvorstands!

    Läuft in #Hannover etwa „betreute #Demokratie“ für steuerbare #Delegierte gegen die #Basis ab?

    Nicht umsonst hat man wohl Jochen Haug aus #Köln als #Versammlungsleiter gewählt – er besitzt ausreichend Erfahrungen, Parteitage zu beeinflussen bzw. zu manipulieren.

    Kein gutes Signal in die Richtung der Mitglieder!

  132. Die AfD als neue Partei des Volkes!

    Im Sinne einer sozialen Marktwirtschaft

    – sowohl Verfechter der Interessen einer zukunftsorientierten Wirtschaft
    – als auch Beschützer der von der Arbeiterverräterpartei im Stich gelassenen Niedriglöhner
    – und der betrogenen Kleinrentner ohne würdige Mindestrente

    Eine neue deutsche Volkspartei, die das Wohl des deutschen Volkes vertritt, statt uns arm zu machen, unsere Ersparnisse zu stehlen und die Früchte unserer Arbeit und der Arbeit unserer Vorfahren an alle Welt zu verschenken.

  133. Höcke und Co machen einen großeb Fehler, wenn sie sich nur auf Gauland verlassen, der Mann ist 76 Jahre alt. Es ist keine Dauerlösung, dass seine Hand über den Flügel hält. Nein, Leute zeigt endlich Gesicht und kandidiert für den Bundesvorstand auch wenn ihr verliert.

  134. @ D Mark 2. Dezember 2017 at 15:42

    Zum kotzen, dass Gauland nicht antritt und dass offensichtlich keiner vom Höckeflügel den Arsch in der Hose hat gegen Pazderski anzutreten. Pazderski ist der nächste Petry-Pretzell bzw. Lucke.

    Pazderski ist auch nicht mein Fall, gemeinhin zu viel Wischi Waschi in seinen Ausführungen, außerdem mag ich diesen Offizierstypus nicht so – bin auch kein großer Junge-Fan -, aber zu unterstellen, dass P. der nächste große Spalter/Abspalter würde, halte ich für zu weit gegriffen. Meuthen hätte alleiniger Vorsitzender werden sollen, dann hätte P. meinetwegen unter ihm den Vize machen können, gleichberechtigt mit Meuthen ganz oben gefällt mir jedoch nicht. Aber, wie gesagt, muss man erst einmal warten, wie er sich in der Parteiführung tatsächlich verhält, zudem muss man schauen, wie sich der Gesamtvorstand darstellt. Sofern genügend Leute drin sein werden, die Klartext reden, ist das schon okay.

  135. Bisher sieht es nach einem totalen Triumpf der PP-Sekte „Alternative Mitte“ um die Bundeswehrluftpumpe Pazderski aus.

  136. @ Wüglmaus
    Ich hatte hier schon vor Lucke und Petry-Pretzell gewarnt als 99% der Kommentatoren bei PI dies als „zu weit gegriffen“ hielten.
    😉

  137. D Mark 2. Dezember 2017 at 16:01

    Bisher sieht es nach einem totalen Triumpf der PP-Sekte „Alternative Mitte“ um die Bundeswehrluftpumpe Pazderski aus.
    ____________
    Wäre es ein Mitgliederparteitag gewesen, wären heute Abend schon einige heulend abgereist.

  138. Offener Brief von Roland Tichy an die Bundeskanzlerin zum ersten Jahrestag des islamischen Attentates vom Berliner Breitscheidplatz:

    Ist es das, was Sie meinen, Sie hätten nichts verkehrt gemacht, Frau Merkel? Die Zerstörung der Inneren Sicherheit als Ziel oder grob fahrlässige Wurstigkeit? Sagen Sie es uns. Wir haben ein Recht darauf. Ihr lapidares „Jetzt sind sie halt da“, reicht uns nicht.

    Explodierende Kriminalität, wachsende Verunsicherung und Mordanschläge sind die Folge; das Weihnachstmarktattentat von Berlin ist der schwerwiegendste Fall, aber es gibt noch viele andere. Das Land reisst seine Grenzen ein und baut sie in Form von Merkel-Pollern rund um jeden Weihnachtsmarkt und jedes Volksfest wieder auf; die Grenzen werden von der Außengrenzen nach Innen verlegt. Wie wollen Sie diese kalte Grenzverlegung verantworten, Frau Merkel?

    Hunderte von Milliarden kostet Merkels Inszenierung – die Angehörigen der Opfer müssen betteln, damit sie die Miete bezahlen können; die Kosten der Beerdigung übernimmt der Staat, aber nur in der billigsten Variante. Dafür kann man sich nur schämen. Schämen Sie sich auch, Frau Merkel? Vermutlich berührt es Sie nicht. Diesen Opfern gilt keine Fürsorge, die haben zu funktionieren. Damit Sie größere Ziele verfolgen können, die außer Ihnen allerdings niemand kennt.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/terror-opfer-verachtung/ (im Browser unter Ansicht/Format „Kein Format“ wählen, dann kann man den ganzen sehr lesenswerten Artikel lesen!)

  139. #Cendrillon 16.05

    Ich kann mir das nur so erklären, daß hier aus „Versehen“ links und rechts verwechselt wurde……kann passieren……..ne……..

    Sind nicht allein Hunderte linksradikale G 20- Terroristen – immer noch – untergetaucht? Hat es denn in diesem Zusammenhang schon einmal eine Razzia bei Fatima C. Roth, Göring-Eckardt, Özdemir, Schwesig, Stegner oder Ditfurth gegeben? Falls nicht, wieso nicht?

  140. Das ist der Grund das die AfD so schwer voran kommt. On mas U_Boote noch im Westen. Einer von NRW, scheinbar Chef der AM hetzt auf Phönix gegen Höcke. Ohne Höcke wäre er doch gar nicht heute auf dem Parteitag. Nach Lucke wäre mit diesen Schwachmaten (ohne die Ostbundesländer) alles zusammen gebrochen.

  141. @ kosmischer Staub 2. Dezember 2017 at 14:42
    Nanu, was ist mit meinem Beitrag passiert ???
    Der ist ja ein komplettes Chaos ?

    Mein <blockquote> ist mit htmlentities (codiert, maskiert) geschrieben, deshalb wird kein Zitat ausglöst, sondern die spitzen Klammern werden samt inhalt angezeigt.

    Beim kopieren allerdings werden aus den htmlentities wieder spitze Klammern, und das Zitat wird ausgelöst. Und natürlich nicht mehr beebdet, weil ja nirgendwo ein </blockquote> steht.

    Es ist nicht nutzerfreundlich, wenn man Formatierungen nur mit html-Kenntnissen umsetzen kann, und noch nicht mal sicher sein kann, was erlaubt ist und durchgeht oder eben nicht. Da muss man rumprobieren, und da es auch keine Vorschau gibt, muss mann den Kommentar abschicken und schauen, was passiert.

    Das ist beim heutigen Stand der Software eigentlich nicht mehr notwendig.

  142. Aus dem Polizei-Bericht:

    „Im Zooviertel kommt es momentan an mehreren Örtlichkeiten zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.“
    ——————————

    Da sind die wilden Tiere wohl aus dem Zoo entkommen! :mrgreen:

  143. Finde ich gut, dass Padzerski Co-Vorsitzender werden dürfte. Es ist entscheidend für die AfD, den Kontakt in die Mitte nicht zu verlieren. Für Höcke&Co. dürfte es auch in Zukunft eine Rolle in der AfD geben. Nur so kann die AfD weiter mehrheitsfähig werden. Es geht dabei nicht um die Kommentare von Herrn Bender in der FAZ oder noch weiter links orientierten Journalisten, die werden die AfD sowieso immer niederschreiben, sondern um die bürgerlichen Wähler, die die Merkel-CDU satt haben. Für diese Kreisse muss die AfD wählbar bleiben. Mit Meuthen sind nationalkoservative Positionen an der Spitze sowieso gut vertreten.

  144. Es muß auf j e d e n Fall eine Gegenkandidatur zu Pazderski geben. Noch ein PuP Desaster können wir uns nicht leisten.

  145. D Mark 2. Dezember 2017 at 16:19

    Ist Höcke überhaupt da?
    *****
    Höcke ist dabei. Es wurde sogar ein Antrag von ihm abgelehnt.

  146. Zu Schade dass Gauland nicht mehr antritt – er strahlt so viel Lebensweisheit aus: Genau dass was die AfD für ihr Image braucht. Man sollte ihn inständig bitten im Vorstand zu bleiben!

  147. Was sind denn das für Schwachmaten, die als Delegierte heute in Hannover sind? Die vertreten größtenteils weder die Mitglieder noch die Wähler der AfD.

  148. Horst_Voll 2. Dezember 2017 at 16:18
    *********
    Parzderski ist nicht schlecht. Was er nicht kann und große Defizite gegenüber Meuthen hat, er kann nicht verbinden. Er müsste in seiner Bewerbungsrede mit ein beziehen das das Thema Höcke endgültig ad Akta gelegt wird und Höcke auch ein wichtiger Bestandteil der Partei ist. Dann wäre er wählbar.

  149. Meuthen galt vor zwei Jahren noch als der gemäßigte Bundessprecher, Petry als die „rechte“. Jetzt ist Meuthen plötzlich der „rechte“ (national-konservative) und Pazderski der gemäßigte, das zeigt doch wie sich die AfD nach „links“ in Richtung CDU/CSU/SPD/GRÜNE bewegt.

  150. Parzderski ist Oberst a.D. Das heißt er ist wohl erzogener Systemling reinsten Wassers. Nicht abzuschätzen, welchen Schaden er in der AfD herbeiführen könnte. Ähnlich wie PuP.
    Es ist nicht ausgeschlossen, dass Leute einfluss auf ihn haben, die eigentlich bekämpft gehören!

  151. Polit222UN 2. Dezember 2017 at 16:13


    #Cendrillon 16.05

    Ich kann mir das nur so erklären, daß hier aus „Versehen“ links und rechts verwechselt wurde……kann passieren……..ne……..

    Sind nicht allein Hunderte linksradikale G 20- Terroristen – immer noch – untergetaucht?

    Das ist der Fehler:

    Wie der „Tagesspiegel“ weiter schreibt, würden von den 501 verschwundenen Rechtsextremen 108 wegen eines politischen Delikts gesucht

    Allgemeine Straftaten werden mit politischer Gesinnung vermischt. Das ist nicht nur fast faschistoid. Das ist faschistoid.

  152. OT

    Ein Mufl aus Guinea – Sweet Seventeen as usual!

    „Täter flüchtet
    Frau durch Messerstich lebensgefährlich verletzt

    Ein junger Mann hat am frühen Sonnabendmorgen eine 21-Jährige Frau mit einem Stich in den Hals lebensgefährlich verletzt. Das Opfer wurde im Krankenhaus notoperiert. Ein Verdächtiger wurde später festgenommen.

    Celle
    . Der junge Mann hatte am frühen Morgen mehrere Annäherungsversuche in einem Lokal bei der 21-Jährigen gestartet – war aber immer wieder abgewiesen worden. Als die Frau mit ihrer Lebenspartnerin die Gaststätte verließ, kam es auf der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung mit dem Mann. Schließlich stach er der Frau in den Hals und flüchtete.

    Die 21-Jährige kam ins Krankenhaus und wurde notoperiert. Mittlerweile ist sie nicht mehr in Lebensgefahr.

    Gegen Mittag wurde ein Tatverdächtiger, ein junger Mann aus Guinea festgenommen. Er wird verhört. Nach eigenen Angaben soll er 17 Jahre alt sein.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/21-Jaehrige-durch-Messerstich-in-Celle-lebensgefaehrlich-verletzt

  153. Ich weiß nicht, ob’s hier schon geschrieben wurde: Die Antifa, die gegen“demonstriert“, hat sich empört beschwert, dass bei 0Grad-Temeratur Wasserwerfer eingesetzt wurden. Ich kann diese Leute immer weniger verstehen. Was wollen die eigentlich?

  154. D Mark 2. Dezember 2017 at 15:42

    Zum kotzen, dass Gauland nicht antritt und dass offensichtlich keiner vom Höckeflügel den Arsch in der Hose hat gegen Pazderski anzutreten. Pazderski ist der nächste Petry-Pretzell bzw. Lucke.
    ———————————————————————

    Stimmt. Woran liegt das?

  155. ozibaer 2. Dezember 2017 at 16:28

    Parzderski ist nicht schlecht. Was er nicht kann und große Defizite gegenüber Meuthen hat, er kann nicht verbinden. Er müsste in seiner Bewerbungsrede mit ein beziehen das das Thema Höcke endgültig ad Akta gelegt wird und Höcke auch ein wichtiger Bestandteil der Partei ist. Dann wäre er wählbar.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ja. 100% Zustimmung. Höcke muss bleiben. Welche Rolle er spielt, muss dann die Zukunft zeigen.

  156. flensburgerin 2. Dezember 2017 at 16:44
    Ich weiß nicht, ob’s hier schon geschrieben wurde: Die Antifa, die gegen“demonstriert“, hat sich empört beschwert, dass bei 0Grad-Temeratur Wasserwerfer eingesetzt wurden. Ich kann diese Leute immer weniger verstehen.
    Was wollen die eigentlich?

    Ich persönlich glaube, das wissen die selbst nicht.
    Ausser Hass, den die aus tiefster innerer Überzeugung in sich haben (wovon ich mich einmal selbst überzeugen konnte) ist da nichts bei denen, was die selbst als Ziel definieren.

  157. Ich sage es immer wieder, die Neger haben einen IQ, der gerade ausreicht, um sich in Gesellschaft bewegen zu können. Sobald da ein Schluck Alkohol mit im Spiel ist, geht auch das letzte bißchen Impulskontrolle verloren. Man sieht es immer wieder.

    Mit ihrer „Lebenspartnerin“ ist die „Erlebende“ sicher eine glühende Vertreterin der bunten grünen Abschaffungsorgie. Jetzt hat sie ihre neue Diversity mit dem großen Löffel eingetrichtert bekommen. 😀

    Und schön fleißig weiter gegen Malte und Sören und das weiße Patriarchat hetzen bei #metoo, wenn du aus dem Krankenhaus draußen bist.

    Celle
    . Der junge Mann hatte am frühen Morgen mehrere Annäherungsversuche in einem Lokal bei der 21-Jährigen gestartet – war aber immer wieder abgewiesen worden. Als die Frau mit ihrer Lebenspartnerin die Gaststätte verließ, kam es auf der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung mit dem Mann. Schließlich stach er der Frau in den Hals und flüchtete.

    Die 21-Jährige kam ins Krankenhaus und wurde notoperiert. Mittlerweile ist sie nicht mehr in Lebensgefahr.

    Gegen Mittag wurde ein Tatverdächtiger, ein junger Mann aus Guinea festgenommen. Er wird verhört. Nach eigenen Angaben soll er 17 Jahre alt sein.

  158. Herr Pazderski ist auch ein guter Politiker, er gehört dem gemäßigten Flügel an. Als U-Boot würde ich nicht bezeichnen. Ich hoffe auf jeden Fall, dass Herr Meuthen mit von der Partie ist, denn gegen den kommt keiner an. Wahrscheinlich besteht die Doppelspitze aus ihm und Pazderski. Wenn beide Flügel abgedeckt sind, ist das doch gut.

  159. Immerhin….:
    Drei Jahre Haft
    02.12.2017 16:28
    „Vergewaltigung ist Pflicht“: Anwalt verurteilt
    Es sei eine „nationale Pflicht“, Frauen mit zerrissenen Jeans zu belästigen und zu vergewaltigen: Mit diesem Aufruf in einer Fernsehsendung hatte ein ägyptischer Anwalt vor Kurzem eine Welle der Empörung ausgelöst. Jetzt hat der in seiner Heimat umstrittene Jurist Nabih a-Wahsh die Rechnung präsentiert bekommen. Er wurde zu drei Jahren Haft und einer Geldstrafe von 20.000 ägyptischen Pfund (etwa 948 Euro) verurteilt.

    http://www.krone.at/601721
    Jetzt vergeht dem Fettmops das Grinsen…

  160. Sayn-Wittgenstein hat mehr Mumm als Höcke, Poggenburg, Kalbitz,..zusammen, denn sie kandidiert wenigstens gegen Pazderski. Schämt Euch Ihr Flügel-Männer, wo bleibt eure Männlichkeit?

  161. #werta43 at 16.55

    „Opfer war vermutlich Vertreterin der bunten grünen Abschaffungsorgie……“

    Das war auch mein erster Gedanke. Nicht daß ich der lesbischen Mitbürgerin diese Gewalttat „wünschen“ würde, um Missverständnisse zu verhindern, aber ich denke schon, daß es für die Lösung des Gesamtproblems förderlich ist, wenn auch Vertreter der „Deutschenhasser“ gelegentlich die besonders „wertvollen, goldigen und facharbeiterspezifischen“ Bereicherungs-Vorzüge und -fähigkeiten höchstpersönlich in Erfahrung bringen dürfen……

  162. Für Höcke läuft es besch…, ist aber kein Wunder, wenn man nicht die Eier hat selbst für den Bundestag oder den Bundesvorstand zu kandieren, gehört es ihm auch nicht besser. Schlaue Reden im Ballsaal Wattke oder bei Compact zu halten und dann darauf zu hoffen, dass andere für einen das umsetzen werden, ist zu wenig!

    Den einzigen Grund, den ich für sein Kneifen akzeptieren würde, wäre dass er Angst um seine Familie hat.

  163. Naddel2 2. Dezember 2017 at 17:10


    Hier das Opfer des Angriffs in Hannover.

    Mitglied des Bundestages (!) Kay Gottschalk
    Möglicherweise Handbruch

    https://www.youtube.com/watch?v=vPvEX9cEoNU

    Merkel, Maas und Maischberger bekunden sicher heute Abend noch ihr Bedauern und verurteilen die Gewalt.

    Betretenes Schweigen auf Google News. Nichts zu finden. Bei mikroskopisch-kleinen Kratzer des Altenaer Bürgermeisters stand die Lügenpresse Hochqualitätspresse Kopf.

    AfD-Politiker sind für die deutsche Presse Menschen zweiter Klasse

  164. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 17:06

    – Kölner Druckerei boykottiert AfD –

    Die Freunde freuen sich sicher, daß ihr Mutterhaus und ihre seltsamen Geschäftspraktiken bekannt werden.

    Die Online Druckerei DruckDiscount24.de ist ein Service der Kölner Buch- und Offsetdruckerei Häuser KG, die schon seit 1922 aktiv ist.

    Die Kölner Häuser KG hat bestimmt eine erstklassige Druck- und Buchbindepraxis , die in bestimmten Zeiten von bestimmten Parteien gerne genutzt und beflissen bedient wurden…

    http://haeuserkg.de/druckerei/unternehmen/

  165. Tja, Höcke dumm gelaufen, selber schuld! Ein Schlag ins Gesicht für alle, die sich für ihn bisher den A. für ihn aufgerissen haben. Ist wohl doch nicht so weit her mit deine Männlichkeit!

    Für die AfD als Alternative für dieses Land sehe ich aufgrund dieses Parteitages schwarz!

  166. wuensche mir Prof Joerg Meuthen als Vorsitzenden, ev. mit Frau Weigel als zweite.
    Hingegen sollte Herr Pazderski keine Chance bekommen, er ist nicht mal als Vorsitzender in Berlin geeignet, da er zu schnell mit den antideutschen Linkskartell um Merkel, noch schlimmer Berliner SPD/Gruen sich anbiedert.

    Respekt vor der Polizei, die ihren Auftrag diesmal m.E. erfuellt hat.
    Umso schlimmer mein Abscheu vor den parteiuebergreifende Linke antifa/anarcho/Globalisten Mob, der vor der Veranstaltung Krach macht und zeigt, wes Geistes Kinder dieser verlaengerte Arm von Jamaika –
    GROKO wirklich ist. Sie gehoeren zumindest isoliert und registriert. Wer sich so auffuehrt, hat selbst in der Scheindemokratie von Merkills Gnaden nichts zu suchen.

  167. …und Donald Trump ist doch von einem anderen Kaliber wie die deutschen Nullen und Luschen in Berlin.
    Was die FDP seit Jahrzehnten will, macht Trump in einem halben Jahr! Er will 120% und erreicht 50%. Das ist dann aber immer noch ein Vielfaches wie die Lügner und Nichtstuer in Berlin hin bekommen. Jetzt müssen GEZ und RTL auch noch Trump loben. Das können die doch gar nicht. Die USA wird jetzt starten zur großen Überhol-Fahrt auf der Wirtschafts-Autobahn. Deutschland wird zum Verlierer, ganz langsam aber gewaltig!

  168. Babieca 2. Dezember 2017 at 17:23
    Cendrillon 2. Dezember 2017 at 17:06

    – Kölner Druckerei boykottiert AfD –

    Die Freunde freuen sich sicher, daß ihr Mutterhaus und ihre seltsamen Geschäftspraktiken bekannt werden.

    Die Online Druckerei DruckDiscount24.de ist ein Service der Kölner Buch- und Offsetdruckerei Häuser KG, die schon seit 1922 aktiv ist.
    ___________________________________________________________________
    Mein Kommentar dazu:
    Die 7 Mio AFD Wähler und 10 Mio AFD-Sympathisanten (was man so hört), sollten sich absprechen, bei welcher Firma sie kauft oder eben nicht. Ebenso welchen TV-Sender man sieht oder nicht sieht. (GEZ-RTL sind AFD Verschweiger und sollten weniger gesehen werden!). Irgendwann kann man auf GEZ und RTL u.U. verzichten.

  169. OT

    Die Goldene Hoftrompete für den Monat
    November geht an: Tina Hassel

    „Die arme Tina. Im Sommer 2015, kurz vor Angela Merkels »Grenzen auf für alle«, wurde Tina Hassel Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios. In ihrer untertänigen Verehrung für die Willkommenskanzlerin lässt sich die Rotfunkerin vom WDR seither so leicht von niemandem überbieten. Sogar mit andächtig zur Raute gefalteten Händchen hat man sie schon vor der Kamera gesehen. Und jetzt soll alles zu Ende gehen? Nicht mit Tina!

    Was hat sie sich in den letzten Wochen nicht ins Zeug gelegt, um die »Jamaika«­Schwampel als letzte Chance für die nächste Kanzlerschaft ihres Idols herbeizubeten und herbeizutwittern! Hunderte Kurznachrichten am Tag hat sie auf dem Höhepunkt des Sondierungs-Gewürges aus ihrem weich mit Zwangsgebührengeldern gepolsterten Berliner Chefsessel schon mal abgesetzt…“
    https://www.deutschland-kurier.org/die-goldene-hoftrompete-fuer-den-monat-november-geht-an-tina-hassel/

  170. Alvin 2. Dezember 2017 at 17:40


    Babieca 2. Dezember 2017 at 17:23
    Cendrillon 2. Dezember 2017 at 17:06

    – Kölner Druckerei boykottiert AfD –

    Die Online Druckerei DruckDiscount24.de ist ein Service der Kölner Buch- und Offsetdruckerei Häuser KG, die schon seit 1922 aktiv ist.

    Was die wohl während des Dritten Reiches gedruckt haben?

  171. »Wir wollen den Kadavergehorsam nicht länger dulden«
    29. November 2017
    MIT SUPER FOTO-SATIRE

    Vorhang auf zum großen Berliner Staatstheater!

    Welches Stück nach der Jamaika-Pleite in den nächsten Wochen auf dem Berliner Spielplan steht, ist noch nicht ganz ausgemacht. Aber es sieht nach einer Schmierenkomödie aus. Regie führt jetzt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Der Grüßaugust der Republik ist zugleich der Souffleur im Hintergrund.

    Die Vorproben im Schloss Bellevue laufen – das Drehbuch basiert auf folgenden fünf Handlungsannahmen:

    (:::)

    Fakt ist: Die amtierende Bundesregierung kann praktisch unbegrenzt weitermachen, theoretisch sogar vier Jahre bis zur nächsten regulären Wahl. Das ergibt sich aus Artikel 69, Absatz 3 des Grundgesetzes. Darin heißt es lapidar:

    »Auf Ersuchen des Bundespräsidenten ist der Bundeskanzler, auf Ersuchen des Bundeskanzlers oder des Bundespräsidenten ein Bundesminister verpflichtet, die Geschäfte bis zur Ernennung seines Nachfolgers weiterzuführen.«

    Die in der Wolle linksgrün eingefärbte GröKaZ (größte Kanzlerin aller Zeiten) hat das Land materiell (Euro, Atomausstieg), ideell (fortgesetzte Rechtsbrüche im Zuge der Masseneinwanderung) und moralisch (Gender-Irrsinn, Ehe für alle) auf Verschleiß gefahren…
    https://www.deutschland-kurier.org/wir-wollen-den-kadavergehorsam-nicht-laenger-dulden/

  172. Marie-Belen 2. Dezember 2017 at 15:26

    77% Pro 🙂

    *http://www.haz.de/content/collectedinfo/27089436

    Finden Sie richtig, dass die Polizei bei den Temperaturen einen Wasserwerfer eingesetzt hat?

    Ich bin dagegen. Lieber Flammenwerfer!!

    ###

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/AfD-in-Hannover-Bundesparteitag-von-Grossaufgebot-der-Polizei-begleitet

    Umstrittenes Vorgehen: ❗
    Die Polizei setzt Wasserwerfer gegen eine Sitzblockade der Demonstranten an Schackstraße ein.

    omg ….

    ###

    GEIL!!

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-parteitag-in-hannover-polizei-setzt-wasserwerfer-ein-a-1181410.html

    Mehr davon!!

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/rechtsruck-der-welt-macht-macht-macht-kolumne-a-1181103.html

    Milliardäre wie die Koch-Brüder haben schon alles? Egal, sie wollen noch mehr. Und viel weniger Staat, denn der ist lästig.

    Dass einige AfD-Kader Mitglieder der marktradikalen Hayek Gesellschaft sind, die wiederum mit dem Atlas Network zusammenarbeiten, ist sicher ein Zufall.

    Dieses Netzwerk gründet, fördert und koordiniert weltweit neoliberale und libertäre Organisationen.

    Zu den Sponsoren gehören Exxon Mobile, Philip Morris und die Stiftungen der US-Milliardäre Charles G. Koch und David H. Koch. <<

    Geil. Mehr davon!

  173. #Cendrilon at 17.49

    Wer weiß, vielleicht haben die – heimlich – heute ein IS-Symbol als „Wasserzeichen“ in Briefpapier hinterlegt?;-)

    Genau hingucken täte jedenfalls nicht schaden…….rein vorsorglich….

  174. HEY HO!

    Wünsche wohl geparteitagt zu haben.

    https://i.pinimg.com/736x/ca/f9/c8/caf9c8b2047b2f2d0f24f02912f3b1e8.jpg

    Hatte ich übrigens vorhin schon zugestellt, wurde aber politisch korrekt abgewiesen. Zwischenzeitlich hat sich das bildlich zusammengefasste Szenario ja bewahrheitet und ich mich als Kommentator, dieser sich selbst erfüllten Prophezeiung, wohl eher nicht getäuscht.

    Tja, der nächste Parteitag kommt bestimmt und alles wird endlich gut.

    Nicht wahr?!

    Gell PI?!

  175. D Mark 2. Dezember 2017 at 15:42

    Zum kotzen, dass Gauland nicht antritt und dass offensichtlich keiner vom Höckeflügel den Arsch in der Hose hat gegen Pazderski anzutreten. Pazderski ist der nächste Petry-Pretzell bzw. Lucke.
    ______________________________

    Pazderski ist ein Dünnmann von Herrn! Auf gut Deutsch, eine Pffeiffffe!

    Sollte hier versucht werden, eine CDU light, oder Dergleichen zu basteln (nur um der Regierung willen)…platzt mir der Kragen! Dann werde ich andere Maßnahmen ergreifen.

    Dann fühle ich mich nämlich verarscht! Ich werde ganz sicher nicht, darauf warten, bis hier Schicht im Schacht.

  176. 🙂

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutschland-bis-zu-zwoelf-millionen-jobs-koennten-bis-2030-durch-automatisierung-entfallen-a-1181271.html

    Bis 2030 müssen sich einer Studie zufolge bis zu zwölf Millionen ❗ Deutsche einen neuen Job suchen. ❗

    Und wir importieren Millionen von Bekloppten!! ❗

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/marokkanische-jugendliche-werden-in-mannheim-zum-problem-15319986.html

    Das Mannheimer Jugendamt kommt an seine pädagogischen Grenzen. Schuld daran sind minderjährige Flüchtlinge aus Marokko. Wie kann man der kriminellen Energie der Jugendlichen Herr werden?

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Drei-Verletzte-bei-Schlaegerei-an-Haltestelle-in-Misburg

    *http://www.bento.de/today/fluechtlinge-gewalt-gegen-sie-nimmt-zu-mehr-als-vier-attacken-pro-tag-1901964/#refsponi

    In Deutschland gibt es mehr als vier Attacken auf Flüchtlinge pro Tag.

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/21-Jaehrige-durch-Messerstich-in-Celle-lebensgefaehrlich-verletzt

    Gegen Mittag wurde ein Tatverdächtiger, ein junger Mann aus Guinea ❗ festgenommen.
    Er wird verhört.

    Nach eigenen Angaben soll er 17 Jahre alt sein.

    ##

    http://www.bild.de/news/inland/fluechtlinge/oberbuergermeister-schlaegt-alarm-54058212.bild.html

    „Bislang nicht gekannte hohe kriminelle Energie, kein Interesse an Integration“ .

    Als die Mannheimer Polizei einen Nordafrikaner wegen Diebstahls festnahm, stellte sie fest:

    Der 14-jährige ❓ Flüchtling hat vier Identitäten. Offenbar kein Einzelfall …

    Klar, wir sind ja auch ein reiches Land!

  177. #Clint Ramsey at 17.56

    Ich glaube nicht so sehr an „Zufälle“, insbesondere nicht im Hinblick auf nicht gerade wenige Mitgliedschaften von AfD-Protagonisten (auch Lindner von der FDP soll übrigens Mitglied sein) …..

    ….man sollte dieses – nicht gerade unwichtige – Grüppchen (und AfD-Partei-„Spender“) genau im Blick halten…..

  178. OT

    Warum Joggen verboten werden muss

    An einem Waldrand in Herzogenrath bei Aachen ist am Samstag die Leiche einer etwa 40-jährigen Frau entdeckt worden.

    Es gebe Anhaltspunkte für ein Gewaltverbrechen, sagte Oberstaatsanwältin Katja Schlenkermann-Pitts am Samstag in Aachen auf Anfrage. Die Tote sei noch nicht identifiziert. Sie habe noch nicht lange dort gelegen.

    Hat sich totgejoggt.

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/leichenfund-in-herzogenrath-staatsanwaltschaft-haelt-gewaltverbrechen-fuer-moeglich_id_7929055.html

  179. Die Linken verlangen von der Polizei, auf den Einsatz von Wasserwerfern gegen (wörtlich) „friedliche“ Demonstranten zu verzichten. Das ist ja wohl ein Widerspruch in sich: gegen friedliche Demonstranten werden keine Wasserwerfer eingesetzt! Wenn sie nass werden, haben sie sich das selber zuzuschreiben. Das Abhalten von Parteitagen ist in Deutschland Gesetz, wenn die Chaoten die AfD daran hindern wollen, hat die Polizei jedes Recht das zu unterbinden. Man sieht jede Menge draussen herumlaufen mit roten Fahnen mit Hammer und Sichel, sind das die aufrechten Demokraten.? Traurig, dass Vertreter der großen Parteien auf so einer Veranstaltung mitmachen!

  180. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 18:05

    OT

    Warum Joggen verboten werden muss

    Nach BILD-Informationen will ein Mann, der gegen 1.30 Uhr in der Nähe des Fundorts noch eine Runde mit seinem Hund drehte, eine Frauenstimme gehört haben, die in etwa „Lass mich, hau ab“ gerufen habe. Ob dies mit dem Tötungsdelikt in Zusammenhang steht, ist offen.

    Es ist alles offen. Bitte keine Vorverurteilungen. Einzelfall möglich.

  181. Ich hoffe nur, daß aus den Wasserwerfern ein schönes CS/Pfeffer-Gasgemisch rauskam.
    Jetzt ist Rotfront am Lamentieren. Wegen der „Kälte“.
    Und sie selber rufen zu Gewalt bis hin zum Mord auf.
    Linksradikaler Pöbel versteht leider keine andere Sprache.

  182. Clint Ramsey 2. Dezember 2017 at 18:01

    *http://www.bento.de/today/fluechtlinge-gewalt-gegen-sie-nimmt-zu-mehr-als-vier-attacken-pro-tag-1901964/#refsponi</i<

    Ja. Was Bento, das Magazin von Bekloppten für Bekloppte verschweigt: Die Flüchtulanten verdreschen sich gegenseitig. In Verden haben gestern wohl Türken und Araber, die sich schon länger in der Stadt durchschmarotzen, die neuen Neger und Araber bei einem "Integrationsfußballspiel" in die Flucht geschlagen und verletzt. Flüchtende Flüchtulanten, weil in Deutschland inzwischen die widerlichsten, brutalen, asozialsten Ethnien der Welt ihren mörderischen Haß aufeinander und ihre Kriege untereinander ungeniert austragen.

    Schwerer Landfriedensbruch durch Migranten
    Verden. Am Freitagabend kam es in Verden zu tumultartigen Auseinandersetzungen im Bereich der Aller-Weser-Halle. Voraus ging ein gut gemeintes städtisches Freizeitfußballturnier zur Integration von Flüchtlingen. Aufgrund von unsportlichen und aggressiven Verhaltens musste der Veranstalter eine Mannschaft vom Turnier ausschließen, bestehend aus Spieler mit Migrationshintergrund, die bereits länger in Verden ansässig sind. Dieser Ausschluss führte … zu einem schweren Landfriedensbruch. Wie zuvor angedroht benachrichtigten die reglementierten Fußballer diverse Familienangehörige und stürmten schließlich mit etwa zwanzig Personen die Sportstätte unter Mitführung von Schlag- und Stichwaffen. In der Halle kam es zu lautstarken verbalen Auswüchsen sowie aggressiven Drohgebärden. Weiter wurde zumindest ein Flüchtling körperlich attackiert, der zum Glück weglaufen konnte. Während die Beamten einige Täter feststellen konnten, gelang den meisten Beteiligten dieses Überfalls die Flucht.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3804538

  183. Clint Ramsey 2. Dezember 2017 at 18:01

    „Das Mannheimer Jugendamt kommt an seine pädagogischen Grenzen. Schuld daran sind minderjährige Flüchtlinge aus Marokko. Wie kann man der kriminellen Energie der Jugendlichen Herr werden?“

    Eine eiligst gebildete Expertenkommission,bestehend aus unserem Familienrat und der näheren Nachbarschaft kam sehr schnell zu einem klaren Ergebnis.
    Die Oma intonierte
    „Return to Sender“
    und alle sangen mit,damit war ein sehr dringliches Tagesproblem innerhalb von Minuten gelöst.
    Man befürchtet aber eine Staatliche Konkurrenz,welche das Ergebnis anzweifeln und in die Richtung der
    Polemik transportiert um danach eine Erhöhung der Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung und Aufstockung der Integrationsmaßnahme sowie ein kollektives lieb haben fordern wird.
    Alles natürlich unter Neuschaffung von Hochglanz Broschüren in den entsprechenden Landessprachen.

  184. Na, hoffentlich macht es die Sayn-Wittgenstein!

    Kannte ich bisher nicht, wirkt aber im Vergleich zu P. aus Berlin sehr viel glaubwürdiger.

    Glaubwürdigkeit und Herzblut ist das Kapital der AfD.

    Drücke die Daumen!

  185. Seyn-Wittgenstein nutzt Bewerbungsrede um 2.Sprecher zum Hinweis auf den Angriff von 15 Antifanten auf dadurch schwer verletzten AfD Bundestagsabgeordneten.

  186. Sayn-Wittgenstein verkauft sich viel besser als Pazderski, wäre schön. Aber bei der Delegiertenzusammensetzung heute habe ich keine Hoffnung.

  187. Doris von Sayn-Wittgenstein!!!
    Die war mir bis jetzt noch gar nicht aufgefallen…

    Meine Prognose:
    Von ihr werden wir noch viel hören!

  188. Jeden Tag neue „überraschende Einzelfälle“, insbesondere im quietschbunten, linksgrünversifften und „ereignis- sowie erlebnisreichen“ KALIFAT……..

  189. Optik ist nun wirklich nicht entscheidend.

    Aber ab heute haben wir auch noch eine Kim Basinger in unseren Reihen.

  190. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 18:05
    „Hat sich totgejoggt.“

    Ich wusste es!
    Willkommen auf PI, Herr Bundespräsident!
    …Elend!…

  191. Auf SWR1 wurde in den Nachrichten über den AfD Parteitag berichtet:
    Mehrere Verletzte, 10 (!) Festnahmen. „Die Demonstration verlief FRIEDLICH“.

    Verletzte und Festnahmen, Wasserwerfer Einsatz. Genauso stelle ich mir eine friedliche Demonstration vor!!!

  192. Zitat aus Neue Presse Hannover:

    Doch die Partei-Rechte hat eine eigene Kandidatin gegen Pazderski ins Spiel gebracht: Die 63-jährige Doris von Sayn-Wittgenstein, Landesvorsitzende in Schleswig-Holstein. „Ich möchte nicht koalieren, bevor die anderen Parteien um Koalitionsverhandlungen betteln“, sagt sie. Tosender Applaus.

    Meine Fresse!!! Eine rechte Patriotin, die Eier hat (heutzutage dürfen solche Bonmots sein)! Respekt. Doris los. Ich drücke Dir sämtliche Daumen …

  193. Sayn-Wttgenstein hat mehr Stimmen als Pazderski im 1 Wahlgang, klasse hätte ich nicht gedacht. Aber leider reicht es noch nicht.

  194. Spannend. Hoffentlich reißen sich noch einige Delegierte am Riemen und wählen deutschen Adel. Dann ginge der Kelch des Höckefeindes an uns vorüber …

  195. #Holzwurm 18.17

    Der – linke – Faschismus ist angekommen, in Deutschland. Nun auch in der „Rechtsprechung“ (Rechtsbeugung ?) angekommen:

    1. Fall: AfD-Politiker muss Mieträume aufgeben, weil linksradikale Arschlöcher die Hauswand des Mietobjekts beschmieren.

    2. Fall wie oben mitgeteilt: Mieter muss sein Ladenlokal aufgeben, weil linksradikale Arschlöcher für Dauerzoff vor seinem Ladenlokal sorgen.

    Ist das GERECHT? Werden hier nicht – wie in der linksradikalen Szene üblich – Täter zu Opfern, und Opfer zu Tätern gemacht?

  196. Holzwurm 2. Dezember 2017 at 18:17

    „Es ist geschafft“, verkündete Rachid Messaoudi, Mitglied der Linken im Bezirk Hamburg-Nord.
    https://www.mopo.de/hamburg/paukenschlag-in-barmbek–thor-steinar–laden-wird-dichtgemacht–28989904

    Da hat also ein Araber einem anderen Araber das Geschäft kaputtgemacht. Besitzer von Thor Steinar ist seit 2008 die arabische Firma Al Zarooni Tureva mit Sitz in Dubai, Geschäftsführer der MediaTex GmbH (die stellt die Klamotten her) ist Mohammed M. Aweidah.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article103988149/Arabischer-Investor-kauft-Thor-Steinar.html

    Linke, vor allem, wenn es dann auch noch Ku**nucken sind, sind dümmer als ein Strudelwurm.

  197. @ kosmischer Staub 2. Dezember 2017 at 14:40

    Zu Beitrag von -> na also 2. Dezember 2017 at 13:22

    Mal was zur Zitierfunktion (Formatierung von),

    DIE ICH KONESEQUENT BOYKOTTIERE:

    Ist das nicht ein wenig zu viel?

    – Einrückung
    – grauer Balken links
    – hellgrauer Hintergrund
    – vergrösserte Schrift
    – kursive Schrift
    – alles in Grossbuchstaben

    Ihr solltet die Schrift nicht vergrösseren und die Großschreibung weglassen, dann unterscheiden sich die Zitate immernoch durch 3 Merkmale deutlich vom normalen Text, und die Augen tun nicht mehr so weh … das ist ja wirklich schlimm, so wie es jetzt ist.
    —————————————————————————-

    Genau! Danke für die Kritik! Habe ich vom ersten Tag an kritisiert; die Anpasssung an die Deppen durch riesengroße Schrift (allgemeine Mode nun) … Usw.

    Das JETZIGE Zitieren ist unerträglich platt und für Deppen.

  198. Doris von Sayn-Wittgenstein hat gegen Padzerski fast gewonnen. Nicht schlecht. Sie ist auf jeden Fall Siegerin der Herzen.

    Eine Blaublütige im Vorstand bei den Blauen wär gar nicht schlecht. Von wegen „abgehängt“ und „Pack“. Eine Frau wie Sayn-Wittgenstein kann bei breiten Wählerschichten punkten. („also wenn die Frau von Sayn-Wittgenstein bei der AfD ist kann die AfD ja gar nicht so schlecht sein“)

  199. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 18:27

    BvS ist ebenfalls eine Blaublütige bei den Blauen. Ziemlich hohe Adelsdichte.

  200. Was für ein Paukenschlag!

    Alle für Doris! Es gilt das PuP Desaster nicht noch einmal zu wiederholen!

  201. ZIemlich schwache Kür bei der offenbar gescheiterten Wahl des Ko-Sprechers. Die Ratlosigkeit dananch ist offensichtlich. Wo bleibt die politische Erfahrenheit der alten CDU-Hengste?

  202. Herzlichen Glückwunsch an Herrn Meuthen. Er ist einfach der Beste. Normalerweise hätte er 100% der Stimmen verdient. Er hat Fehler gemacht und daraus gelernt.
    Egal wer zweiter Sprecher wird, beide Flügel gehören zur AfD.

  203. Cendrillon 2. Dezember 2017 at 18:27

    – Doris von Sayn-Wittgenstein –

    Wunderbar. Man vergleiche auch diese propere Dame (*54) in unseren Reihen mit der verkniffenen Betonkommunistin Ulla Jelpke (*51) von der SED, die seit Jahren den BT mit kleinen Anfragen zu Nazis, Nazis, Nazis nervt.

  204. Gauland ist nicht schlecht. Aber Meuthen hat mehr Biss, und ist jünger. Ich wünsche ihm und der AFD alles Gute.

  205. Wer Parteiausschlussverfahren gegen Parteikameraden/Mitbewerber anstrengt, ist was……..?
    Pro Doris!!!

  206. Ist aber von den Leuten, die Flüüüügel verliehen bekommen haben, gefickt eingeschädelt worden. Eine wirklich vorzeigbare Dame aus dem Hut gezaubert und nebenbei den Genderidioten mit dem Stich der verkappten Frauenquote einen mitgegeben…

  207. „Die Linke“ Niedersachsen auf Twitter:

    „Wir appellieren an @Polizei_H: Einsatz von Wasserwerfern bei etwa 0 Grad gegen friedliche Demonstranten ist unverhältnismäßig und mit hohem Risiko von Erkrankungen verbunden. Solche Mittel führen zur Eskalation. Wir wollen, dass die Proteste friedlich bleiben. #0212H #0212noafd

    — LINKE Niedersachsen (@die_linke_nds) 2. Dezember 2017“

    Da die „friedlichen Demonstranten“ – bereits diese Einlassung ist anhand des sich austobenden und zu erheblichen Teilen gewalttätigen linksextremen Mobs eine Frechheit – nicht vorhanden gewesen sind, blieb der Polizeifürung vor Ort offensichtlich nichts anderes übrig, als ihren Wasserwerfer in Stellung und Funktion zu bringen. Die nasse Kälte, die diese Leute so sehr befürchten und über die sie sich nun beschweren, wäre für sie abwendbar gewesen.

    „Wasserwerfer marsch“ – das ist keine polizeiliche Aktion, deren möglicher Gebrauch im Falle von Rechtsverstößen so genannter „Demos“ nicht vorher angekündigt würde. Das gewisse Aktionen zu passenden Reaktionen führen können, ist allerdings auch die Lektion, die im Kindesalter am besten und sonst nur schwer, unter Schmerzen, oder nie gelernt wird.

    Vielleicht enthält eine der „Lektionen der Schmerzen“ im Falle davongetragener Erkältungen für die Durchnäßten nicht nur die Lehre, daß Böses auf Böses folgt, sondern auch so etwas wie einen Hinweis darauf, wie mit Menschen umzugehen ist und wie nicht – wenn denn die „Vereinigte Linke in Buntland“, die bislang eher mit Fremden oder höchstens noch mit sich selbst „empathisch“ gewesen ist, nicht mehr davon ausgehen würde, daß AfDler „Nazis“ und „Nazis“ nicht als Menschen anzusehen oder zu behandeln seien, und sie nicht mehr auf die hören würden, die sie zu solchem Denken aufhetzen, wäre schon mal etwas gewonnen.

  208. Pazderski hat zu 100% noch Kontakt zu Geheimdienstlern aus seiner Berufszeit. So was braucht die AfD nicht!

  209. Babieca 2. Dezember 2017 at 18:34
    „Cendrillon 2. Dezember 2017 at 18:27
    – Doris von Sayn-Wittgenstein –

    Wenn Männer keine Eier haben, müssen eben Frauen übernehmen.
    Das Wesentliche ihrer Aussage (bez. „Koalieren“) ist eine Klatsche für alle vorgeblichen
    „Volksverteter“, denen es um Pöstchen und Pfründe und nichts anderes geht.

    Der Verrat würde munter weitergehen,
    der(mittelfristige) Tod der AFD wäre besiegelt.

    Dies war und ist kein Plädoyer gegen Koalitionen,
    aber eben dies hat sie auch selbst betont.

  210. Egal, wer am Ende gewählt wird, die Schlagzeilen der Lügenpresse stehen schon: „Rechtsruck in der AfD“.

  211. Das ist ja noch einmal zu einer spannenden Zitterpartie geworden. Kann Diederich Heßling-Pazderski doch noch verhindert werden?

  212. Presse schweigt und verharmlost!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++
    .
    Heute AfD Parteitag.. in den Medien/Rundfunk!!

    .
    Der AfD Parteitag lief friedlich ab..
    .
    .
    Nach ein paar Sätzen bla bla bla..
    .
    .
    Es wurden Wasserwerfer, Pfefferspray und Schlagstöcke gegen Demonstranten eingesetzt. Polizisten wurden verletzt.
    .
    Kein WORT davon, das es Linksextremsten und Linksfaschisten waren.

  213. D Mark 2. Dezember 2017 at 18:14
    Sayn-Wittgenstein verkauft sich viel besser als Pazderski, wäre schön. Aber bei der Delegiertenzusammensetzung heute habe ich keine Hoffnung.

    ++++++++
    Was hast du gegen den guten Soldaten Pazderski ❓

  214. Bin hin und her gerissen. Padzderski ist ein guter Mann und hat viel für die AfD getan. Auf der anderen Seite erreicht eine Frau wie Wittgenstein allein durch ihre Emotionaltät neue Wählergruppen.

    Fazit: Ich kann mit beiden leben und respektiere jede Entscheidung .

  215. Eine Frau kann sich besser mit den Talkshowtrullas unterhalten und weibliche Wähler gewinnen als die BW-Luftpumpe!

  216. @ D Mark 2. Dezember 2017 at 16:31

    Meuthen galt vor zwei Jahren noch als der gemäßigte Bundessprecher, Petry als die „rechte“. Jetzt ist Meuthen plötzlich der „rechte“ (national-konservative) und Pazderski der gemäßigte, das zeigt doch wie sich die AfD nach „links“ in Richtung CDU/CSU/SPD/GRÜNE bewegt.

    Das ist nicht schlüssig. Meuthen GALT damals als eher liberal-mittig, vermutlich weil man stillschweigend vorausgesetzt hat, dass ein Hochschullehrer nicht „rechts“ sein könne. Er hat sich aber im Lauf seiner Amtszeit als konservativer Patriot entpuppt. Die AfD hat sich seitdem überhaupt nicht nach links verändert.

  217. Nur die Ruhe Leute. Pazderski ist nicht der Teufel. Wenn er es wird, bleibt die die Partei doch die Partei. Und sie wird weiter mit beiden Flügeln schlagen. Heute gibt es nicht die letzten Wahlen. Es geht weiter!

    Doris von Sayn-Wittgenstein möge es werden. Übrigens nicht erst seit der Rede vorhin. Ich hoffe es sehr, dass jetzt in diesem Moment in Hannover ein patriotischer Ruck durch die Partei geht. Wenn nicht, dann ist das nur ein wenig verschoben. Go…Doris…go…

    Scheiße…Doris zieht zurück. Jetzt in dieser Sekunde. Da waren wohl Strippenzieher am Werk.

  218. Jetzt hat Doris von Sayn-Wittgenstein leider zurückgezogen – wie schade!
    Eine tolle Frau, wird es hoffentlich in der AfD noch weit bringen.

  219. Sayn-Wittgenstein zieht zurück und tritt jetzt gegen Pogge als Vize an!!! Da steckt der Gauland dahinter, was soll das? Gauland, Du alter seniler Trottel!

  220. Nehme an, das Frau von Sayn-Wittgenstein für die Funktion einer stellvertretenden Sprecherin antritt.

  221. Mich hat bei Padzderski irritiert sein scheinbar ❓ feige Berliner-Wahlkampfunterstützung ❓

  222. (…)
    „Fahrgastsicherheit durch Fahrzeugausstattung“
    (…)
    Durchgängigkeit
    „Wichtige Elemente zur Stärkung des Sicherheitsempfindens sind Transparenz und Durchgängigkeit in den Fahrzeugen. So wird seit Einsatz der neuen S-Bahn-Züge des Typs ET 423 das Sicherheitsempfinden in den Bahnen von den Fahrgästen nochmals deutlich besser beurteilt.“

    Das Zypries Axiom.
    Da kann man denn auch den Waggon wechseln.
    Natürlich nicht zu schnell!
    Das konnte den Jagd-Instinkt wecken.
    Lächeln!
    Nicht lachen!
    Das konnte (als „Auslachen“) missverstanden werden.
    Lächeln!
    Am besten steppen mit Kastagnettenunterstüzung, falls vorhanden.
    Immer um den Schutzsuchenden herum. langsam den Abstand in Spiralen vergrößernd,
    und schwupp,
    bist du im anderen Waggon.

  223. Was machen die denn da in Hannover für einen Quatsch. Um zu einer Entscheidung zu gelangen, wäre es besser gewesen, die Wahl neu aufzurufen. Dann noch ein dritter Kandidat in das Wahlverfahren, der sich sicher finden würde und die Entscheidung käme zwangsläufig.

  224. Prof Meuthen ist zweifellos eine gute Wahl,
    Frau Alice Weigel oder Beatrice von Storch sind ebenso hervorragende, bewaehrte Kraefte, die geeignet fuer die Spitze sind, wie so viele mehr, eine Frau waere natuerlich besser
    Ja nicht Pazderski, der passt nun garnicht mit seiner angepassten Mentalitaet.
    AfD ist eine kaempferische Partei, die aufraeumen und umkrempeln muss, dies um 180 Grad, dafuer ist P total ungeeignet, wie sein Lebenslauf zeigt.

  225. Klasse, Doris hat nur 1 Stimme im ersten Wahlgang gefehlt und jetzt muss sie auf Druck von Gauland zurückziehen und der Bundeswehrluftpumpe den Vortritt lassen.

  226. D Mark 2. Dezember 2017 at 19:05
    ************
    Gut das Herr Höcke nicht angetreten ist. Es ist nicht zu übersehen wie viele U-Boote es immer noch gibt. Das würde zu einer Spaltung wie bei Lucke damals geführt. Die Frau Wittgenstein hat es doch super gut gemacht. Ich glaube es waren genügend Schüsse in Richtung Parzderski, von Storch und der gesamten Alternativen Mitte.

  227. OT

    Polizei ermittelt – Mahnmal-Aktion vor Höcke-Haus: Vermummte sollen Aktivisten-Autos beschädigt haben
    *http://www.focus.de/politik/deutschland/polizei-ermittelt-mahnmal-aktion-vor-hoecke-haus-vermummte-sollen-aktivisten-autos-beschaedigt-haben_id_7929380.html
    * * * * *
    Wenn ich Höcke wäre, würden einige „Aktivisten“ seit ca. 4 Wochen auf dem Weg der Besserung sein.
    Wahrscheinlich bin ich deswegen nicht in der Politik…

  228. Sehr guter Vorschlag soeben: drei Sprecher wählen. Meuthen ist schon gewählt. Dann die beiden mit herkömmlicher Einzelwahl wählen und die Sache ist geritzt.

  229. D Mark

    jetzt muss sie auf Druck von Gauland zurückziehen und der Bundeswehrluftpumpe den Vortritt lassen.

    ++++++++
    Woher hast du dein Wissen ❓

  230. Was ist die Aufgabe von Pazderski ?

    Möllemann wurde ja aus der FDP ausgeschlossen, wo er dann aus lauter Kummer Selbstmord beging.

    Genau diesen Selbstmord-Plan soll Pazderski bei Höcke wiederholen. Es sollen alle glauben, das Höcke durch diesen Verrat der AFD (Parteiausschluß) an ihn, Selbsmord begeht.

  231. Klasse auch Pazderski zieht zurück, nehme meine Kritik an Gauland zurück:-) Meuthen und Gauland wäre klasse!

  232. PAZDERSKI zieht zurück nachdem Gauland doch noch angetreten ist!!!!!

    Damit ist Gauland der einzige Kandidat für den zweiten Sprecherposten! 🙂

    Sehr gut, Meuthen und Gauland sind ein gutes Vorsitzendenteam!

  233. Hammer:

    Gauland tritt an.
    Pazderski zieht zurück.
    Frau von Sayn-Wittgenstein zieht zurück.

    Gauland ist und bleibt ein alter Fuchs. Er hat alle verarscht. Nicht schlecht, altes Schlachtross!

  234. Höcke kandidiert nicht, um der Partei nicht zu schaden ( siehe Presse ). In 2 Jahren kann das anders aussehen.

  235. Mit Meuthen und Gauland als Sprechern braucht sich keiner beschweren, dass die AfD nach links gerückt wäre. Auch der Herr nicht, der hier vor Kurzem Gauland als „alten, senilen Trottel“ tituliert hat.

  236. ralf2008

    Hab jetzt nicht alle Kommentare hier gelesen, aber ist Guido Reil schon aufgetreten ?

    ++++++++
    Ja… ich vermisse die größte Hoffnung in NRW auch usw.
    Traurig 😥

  237. Hervorragende Rede von Gauland jetzt. Ich weiß, warum er Britain so mag. Seinen hübschen Schlips mit den Hunden hat er übrigens dort in einem Dorfladen erstanden.

  238. Gauland – PERFEKT
    MEuthen – PERFEKT

    Kann mir keine besseren Parteivorsitzenden vorstellen!

    Und morgen in den Parteivorstand bitte GUIDO REIL, PETR BYSTRON und NIKOLAUS FEST wählen!

  239. @ Megastar
    Megastar 2. Dezember 2017 at 19:29
    Statment von Uwe Junge auf dem AfD-Bundesparteitag in Hannover (02.12.2017)

    Danke für Deine Links, sehr praktisch!

  240. Bayernstolz
    Kann mich dir anschließen. Wobei der entscheidende der Stimmenbringer Guido ist ❗

  241. Bayernstolz
    Kann mich dir anschließen. Wobei der entscheidende der Stimmenbringer Guido ist ❗

  242. So geht es auch.

    Die AfD ist und bleibt glaubwürdig und kann sich weiter in die richtige Richtung entwickeln.

    Insgesamt ein guter Tag.

    Und nicht vergessen:

    Islam bekämpfen! Unterdrückung und tatsächliche Menschenverachtung haben in Europa nichts verloren!

    Islam verbieten!

    Medienhuren und Altparteien, Steigbügelhalter des Islams, das Handwerk legen!!!!!!!!!!

  243. Jetzt zu den Stellvertretern: Doris hätte es verdient, sollte sie antreten. Nur ihr ist es zu verdanken, dass Pazderski als Sprecher verhindert wurde.

  244. Herrlich!

    Unser alter Wolf aus Brandenburg hat die Sache gerissen!
    Der Heckenschütze, das nächste System-U-Boot, wurde verhindert.
    Zum Straßenwahlkampf selber zu feige sein, die Straßenwahlkämpfer aus der Partei kegeln, aber dann Parteivorsitzender werden wollen, sowas geht garnicht!
    Pazderski, kehrt um, Marsch, ab an die Front und Wahlkampf im Prenzlauer Berg gemacht!

    Respekt an Doris, guter Auftritt.

  245. „Auch der Herr nicht, der hier vor Kurzem Gauland als „alten, senilen Trottel“ tituliert hat.“

    Ich denke er schuldet Herrn Gauland ein eiskaltes Bier! 🙂

  246. Bis 18.00 h wollte phoenix heute live übertragen. Jetzt ist es viertel vor acht und immer noch kein Ende abzusehen.
    Kann man sich nicht beschweren, auch die Kommentare von Doris Müller weitgehend neutral, ganz anders als der linke Hetzer bei der Übertragung der Bundestagsdebatte.

  247. @ D Mark 2. Dezember 2017 at 19:36

    Jetzt zu den Stellvertretern: Doris hätte es verdient, sollte sie antreten. Nur ihr ist es zu verdanken, dass Pazderski als Sprecher verhindert wurde.

    Da stimme ich mal wieder mit Ihnen überein. Ich würde sie gerne als Stellvertreterin, zumindest aber im Vorstand sehen. Und ganz wichtig auch, dass Guido Reil morgen reinkommt. Fest und Bystron finde ich auch ok, aber Reil ist für mich aus diesem Trio der wichtigste Mann, weil er der AfD eine Stimme gibt, die bisher nicht vertreten war. Die des einfachen Mannes aus dem Volk, des ehrlichen „Malochers“.

  248. Hartmut Braun , Bereichleiter Standort Aschaffenburg / Manager Business Unit Aschaffenburg bei PSI Logistics GmbH, hetzt gegen Gauland und die AfD:

    https://twitter.com/HartmutBraun1/status/937028313163411456

    Hartmut Braun?

    @HartmutBraun1

    Antwort an @AfD @Joerg_Meuthen
    Jetzt haben wir wieder einen Gauleiter mit Adjutantenschaft – Braune Dummheit stirbt leider nicht aus

    https://de.linkedin.com/in/hartmut-braun-2a91a02a

    Ob die PSI Logistics GmbH wirklich solche Hetz-Tweets verantworten kann/will ?

  249. Schade, kein guter Abschluß.
    Meuthen hätte den rechten Flügel gut alleine führen können – Gauland wäre nicht nötig gewesen.
    Georg Pazderski wäre die bessere Wahl, denn auch der gemäßtigte Flügel hat eine Daseinsberechtigung.
    Mit dieser weiteren Verschiebung nach rechts spielt die AFD ihren Gegnern in die Hände

  250. Gute Entscheidung–Kein Linksdrall..so kann die AFD wachsen..Ich bin zufrieden!

    So,ich habe nun Nachtschicht im Krankenhaus..Mal sehen,wie viele Opfer von Merkels Gästen wieder eingeliefert werden?
    Gestern waren es 3…

  251. Ausgezeichnet und ein guter Tag für unsere Heimat.
    Mit der Nicht-Wahl des NATO-Oberst hat das System Merkel einen schweren Schlag erhalten und ein weiterer Plan der Zersetzung wurde vereitelt.

  252. Der Stream funktioniert bei mir schon seit etwa einer Stunde nicht mehr. Irgendwelche Tipps (außer Neustart & Cache leeren)?

  253. Pazerski und seine infantile, unnötige Rede von der Regierungsbeteiligung: er hat noch weniger Ahnung als Petry und ist zudem deutlich unsympathischer. Gott sei Dank ist der raus. Der wird nichts oder darf sich zu den Blauen flüchten.

  254. Könnte sein, dass der heutige Tag eine Art Durchbruch für die AfD markiert hat. Der Ablauf des heutigen Tages dürfte so einigen „Experten“ und Blockflöten-Schranzen ihre Schandmäuler stopfen. So leicht lässt sich die AfD nun nicht mehr in die RechtsaussenNaahthzzzieEcke stellen.

    Morgen Presseschau: man wird sehen.

  255. Polit222UN 2. Dezember 2017 at 19:36

    Diesen „Künstlern/Innen“ gehören noch ganz andere Abreibungen verpasst …
    Eine Schande was heute wieder los war in Hannover (Freunde/Innen haben mir von dort berichtet).
    Links und Friedlich = Wie Tag und Nacht, soviel dazu.

    P.S.: Glückwunsch an die AfD’ler/Innen für die äusserst gelungenen u. cleveren Entscheidungen!

    P.P.S.: Ihr Mainstream-Presse-Trottel/Innen macht nicht mehr lange, mit euren Tatsachenverdrehungen,
    bzw. Täuschungen u. VolksverBLÖDung. Glaubt mir, der Krug geht zum Brunnen, solange bis er bricht.

  256. @ int 2. Dezember 2017 at 19:46

    Hin und her und hin und her…
    Sagt mal:
    Die sind doch nicht etwa demokratisch?

    Aber sowas von!

    Da bekommt keiner, auch wenn er noch so gut ist, die Ergebnisse von 100-Prozent-Maaaaddddin und keiner wird 11 Minuten (für weniger als nichts) im Dauer-Stakkato beklatscht, wie die psychopathische Kanzlerin.

    AfD steht für pure Demokratie – da wird sogar um Kleinigkeiten bisweilen gestritten, bis es einem zu den Ohren rauskommt -, und das ist verdammt gut so!

  257. Jetzt kann unser Herr Gauland seine wilde, verwegene Jagd erst recht in Gang setzen! Jagdsaison für die Etablierten ist hiermit endgültig eröffnet, haha! 🙂

  258. Schade. Hätte mir gewünscht, dass sich die AfD etwas breiter aufstellt. Ich meine, Meuthen und Gauland finde ich beide gut, aber etwas mehr Mitte wäre nicht schlecht. Hoffentlich kommt Reil in den Vorstand.

  259. Wichtig wird jetzt auch die weitere Zusammensetzung des Bundesvorstandes. Bisher war ja das Problem, dass nur vier von den dreizehn „Gute“ waren,

  260. Bayernstolz 2. Dezember 2017 at 19:59

    „Weidmann’s Heil für Herrn Gauland, dass er möglichst viele „Blattschüsse“ setzen mag“.

    LG nach Bayern.

  261. @lisa ruhigen Dienst!

    @alle aufregender Parteitag, während Antifa noch unter der warmen Dusche schlottert! Ein guter Tag für Deutschland!

  262. so, die Live Übertragung ist vorbei, aus meiner Sicht ist die AfD auf den richtigen Leuten auf den richtigen Weg, aus genau diesem Grund habe ich mit zwei deutlichen Kreuzen bei der BT- Wahl die AfD gewählt

  263. Meuthen ist der Vertreter des eher wirtschaftsliberalen Flügels und Gauland der Vertreter der national-konservativen, zudem können sie integrieren (siehe Meuthen beim Höckeflügel) und können gut miteinander. Ein perfektes Team.

  264. #Horst_Voll at 20.00

    Reil würde ich auch als wichtig ansehen, da er Aushängeschild und Zugpferd für das bevölkerungsreichste Bundesland werden könnte. Das sollte man nicht geringschätzen.
    Außerdem hat er einen guten Wahlkampf gemcht.

  265. Ich empfand die Berichterstattung auf Phönix in Ordnung. Relativ neutral, das sollte man auch mal zugeben!

  266. NoDhimmi 2. Dezember 2017 at 19:57

    Der Politikprofessor aus Bremen bezeichnet Gauland gehässig als „Notnagel“.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Politikprofessor“ und „Bremen“ reicht als Information schon völlig aus 😀

  267. die Frau „Doris zu Sayen Wittgenstein“ hat mir mit ihrer Rede sehr gut gefallen.
    Wie kann es sein,dass eine 63 jährige Frau noch so natürlich jung und gut aussieht??
    Geschnibbel hat man ja in deren Gesicht nicht gesehen..

  268. Jetzt die Wahl zum 1. Stellvertreter, leider kein richtig „Guter“. Schade, dass Pogge und Doris dafür nicht antreten. Pazderski sollte aber verhindert werden, deshalb wäre mir Fest lieber

  269. Wenn die demokratische Wahl bei der AFD „Chaos“ war (laut Bild-Medien), was ist dann die gesamte Altparteien-Regierungsbildung in Berlin? Der Untergang? Chaos hoch 3. Wahres Chaos ist „Berliner Regierungsbildung“. Aber dieses Chaos ist für BILD-Focus Medien ein Normalzustand. Man nur hoffen, dass das wahre Chaos in Berlin weiter geht, bis Ostern. Die abgefressenen Psychopathen-Hände von Murksel, über die noch wenige Medien berichtet , sagt aus wie das gesamte Land aussieht. Müll und krank!

  270. Toll die Spitze AFD, …und die Medien kotzen ab wie zu erwarten. Zitat: Die Wahl zum AfD-Chef endet im Chaos …hab lange nicht so gelacht über diese Vollidioten welche solch Mist erbrechen. Das Geile daran ist….getroffene Hunde bellen. AFD wirkt, die gescheiterte Volkskammer Merkel schäumt vor Wut und Hilflosigkeit.

  271. Babieca 2. Dezember 2017 at 19:49

    Läuft bisher wunderbar! Da kommt eine gute Truppe zusammen.
    :))

    Das sehe ich auch so ❗

    Waren heute auf einem kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt an der Ostseeküste.

    0,0 Promille Kulturschätze, kein Kopftuch, kein Nega … Herrlich.

  272. Update 19:30 Uhr: Alexander Gauland ist mit 67,8% zum Co-Sprecher gewählt worden.
    Es gibt doch noch gute Nachrichten – für mich ein Grund die AFD weiter zu unterstützen
    – und das unsägliche Theater um Björn Höcke und andere Patrioten ist hoffentlich damit auch an seinem Ende angekommen!

  273. Ich bin beeindruckt. Ich hoffe, daß das viele Leute gesehen haben. Das ist professionell unter Einschluß von Anträgen und Vorschlägen aus der Basis. Schön ist das mit der Angabe, ob der Kandidat seine satzungsgemäßen Beiträge bezahlt hat. Ergänzt einer aus dem Parteitagsvolk: “Ich komme aus der SPD, und da habe ich oft erlebt, daß Parteifunktionäre, Landräte etc. aufgefordert bzw. lieb gebeten wurden, doch endlich beitragsehrlich zu zahlen oder überhaupt zu zahlen.” Ich war 15 Jahre in der SPD, und ich hätte mich eben kringeln können. Ich habe das auch erlebt, und Antworten kamen wie: “Ich tue so viel für unsere Partei, das ist mehr als abgegolten, habt euch nicht so!” Andere haben demjenigen, der solche abenteuerlichen Forderungen aufstellte, gedroht, er hörte ob seiner Unverschämtheit noch von ihm und von der Partei.

    Der AfD-Parteitag ist bislang so spannend wie 1992 die Bundestagssitzung über die Verlegung der Hauptstadt nach Berlin.

  274. Mit Alexander Gauland an der Spitze dürfte das Gezerre um einen Ausschluß von Björn Höcke wohl endgültig enden. Der rechte Flügel ist gestärkt und die patriotischen Kräfte werden weiter an Boden gewinnen.

    Wenn man die Bundestagsreden der neuen AfD-Angeordneten hört, dann wird klar: an der AfD kommt keiner mehr vorbei. Schluß ist mit oppositionslosem Bundestag. Die Finger liegen in den zahlreichen Wunden der Altparteien. Mit Meuthen und Gauland an der Spitze hat die Partei an Kraft gewonnen. Das wird sich auch in der Geschlossenheit der Bundestagsfraktion bemerkbar machen.

  275. Wie ich schon im Überschwang einem System-Staatsmedium in die Kommentarleiste rotzte (dort natürlich abgelehnt): 100-Prozent-Ergebnisse gibt’s nur bei den Grokodilen…

  276. @ Waldorf und Statler 2. Dezember 2017 at 20:05

    so, die Live Übertragung ist vorbei, aus meiner Sicht ist die AfD auf den richtigen Leuten auf den richtigen Weg, aus genau diesem Grund habe ich mit zwei deutlichen Kreuzen bei der BT- Wahl die AfD gewählt

    Nichts ist vorbei, vielleicht auf Phoenix, aber auf der AfD-Seite läuft der Livestream weiter. Es geht jetzt um die Wahl der Stellvertreter, Fest hat gerade gesprochen. Jetzt ist Sundermann dran, den ich nicht so recht einordnen kann.

  277. So uneinig wir Kommentatoren hier sind, so uneinig sind sie sich bei der AfD. Leute, das ist Demokratie. Oder wollt ihr lieber 100%-Klatschaffen, wie bei Mürkül-CDU oder Chulz-SPD.
    Mir persönlich ist es wurscht, wer den Vorsitz hat. Padzerski oder Sayn-Wittgenstein, egal. Solange er (sie) der Sache dient (Invasoren raus).

  278. lisa 2. Dezember 2017 at 20:07

    die Frau „Doris zu Sayen Wittgenstein“ hat mir mit ihrer Rede sehr gut gefallen.
    Wie kann es sein,dass eine 63 jährige Frau noch so natürlich jung und gut aussieht??
    Geschnibbel hat man ja in deren Gesicht nicht gesehen..

    Vielleicht ist es das blaue Blut?

  279. @Cendrillon
    2. Dezember 2017 at 20:14:
    „Heimat statt Multikulti“

    Jawohl, Weihnachtsmann statt Zipfelmann.
    Die AFD ist die letzte Ausfahrt Richtung Heimat. Der Rest ist Multikulti Richtung Mogadischu.

  280. Was Sundermann gesagt hat, war nicht schlecht. Aber der Mann ist rhetorisch sehr schwach, hat einen Sprachfehler und wird kaum gewählt werden.

  281. Interessant, es treten nur Berliner für die Wahl des 1. Stellvertreters an. Kannte den Sondermann nicht, er verkauft sich auch nicht so toll, aber inhaltlich sagt er mir mehr zu als Fest. Scheint eine ehrliche Haut zu sein, auch dass er regelmäßig bei den Merkel muss weg Demos in Berlin aktiv dabei war, spricht für ihn. Hauptsache Pazderski wirds nicht.

  282. Sorry, Sondermann heißt er und scheint dem patriotischen Flügel nahezustehen. Kannte ihn vorher nicht.

  283. E i n Kandidat,
    100%,
    ersatzweise 11 Minuten Beifall,
    alles andere ist Chaos!

    Ralle. geh in doi Bett!

    Zu BILD:
    Für 500.000 bis 1.000.000 pro Jahr kommer,
    mussma schunn e bissl Dünnschiss, Hetze versprühen.

    Für solche Beträge muss eine Oma lange stricken.

  284. Hannover ist eine Schlüsselstadt für den patriotischen Widerstand in Deutschland, einen besseren Standort hätte die AfD gar nicht wählen können. Diese Stadt hat jahrelang unter dem linksextremem Abschaum gelitten, siehe Chaos Tage.

    Es gibt keine bessere Stadt um eine westdeutsche PEGIDA Bewegung auf die Straße zu bringen, denn die Stadt ist logistisch dazu sehr gut geeignet, da man durch die günstigen Bahnverbindungen und des zentral auf Hannover zulaufenden Straßennetzes in maximal 1,5 Stunden Patrioten aus dem gesamten Landesbereich nach Hannover bringen kann. Die AfD sollte Hannover oder auch Braunschweig und Osnabrück nutzen um nach dem Dresdner Muster wöchentlich oder 14 tägig Spaziergänge mit Kundgebungen durchzuführen, denn die Lage erfordert dies, da kriminelle arabisch-negride Banden den öffentlichen Raum in den norddeutschen Metropolen immer unsicherer werden lassen und Drogendealer unter Rot-Grün dazu übergehen konnten, ihren giftigen Dreck an nahezu jedem Bahnhof oder öffentlichen Klo anzubieten.

    Es wird Zeit, dass diesen Kriminellen klar gemacht wird, dass wir ihr Treiben auf unseren Straßen nicht länger dulden werden. Wir müssen auch in die Viertel rein, aus denen Merkels kriminelle Gäste ausschwärmen um mit ihren großen BMW Limousinen zu ihren Einbruchsfahrten ausschwärmen.

    Diesen Banden, die unsere Omas ausspähen und in ihr 1 FH Haus Einbrechen, wie wir immer wieder bei Aktenzeichen XY sehen können, müssen wir klar machen, das wir wissen wo sie wohnen, also das wir ihre Basen kennen, von wo aus sie ihre kriminellen Machenschaften betreiben.
    Wenn die AfD mal den Innenminister stellt, wird aufgeräumt in den kriminellen Resorts, den Drogen- und Rotlichtvierteln die von SPD und GRÜNEN mit Unterstützung der CDU überall in unseren Städten kultiviert wurden.

    Wir wollen unsere Kinder, dem Dreck, den diese Parteien über unser Land gebracht haben, nicht länger aussetzen.

  285. #Andreas Werner at 20.20

    Es ist gut, daß der patriotische Flügel seine Hausmacht hat UND behält. Andererseits muß man sehr aufpassen…..daß dieser Flügel nicht „überschießt“…….weil „patriotische Anliegen“ in der öffentlichen Wahrnehmung in einer linksgrünverifften und – konditionierten Gesellschaft schnell als „RECHTS“ oder gar „NAZI“ missverstanden werden (können), was sich dann – spätestens – bei Wahlen sehr negativ auswirkt.
    Das ist gewissermaßen eine Gratwanderung, für die man ein gerüttelt Maß an diplomatischem Geschick benötigt.
    Da kann man mit einem falschen Wort mehr Porzellan zerschlagen, als man mit 10.000 Wörtern wieder gutmachen kann…

  286. Schade, dass Pazderski zum ersten Stellvertreter gewählt wurde. Damit wurden bisher zwei „Gute“ und ein „Schlechter“ in den Buvo gewählt. Es solten mindestens sieben „Gute“ werden. 🙂

  287. Bayernstolz 2. Dezember 2017 at 19:28

    Gauland – PERFEKT
    MEuthen – PERFEKT

    Kann mir keine besseren Parteivorsitzenden vorstellen!

    Und morgen in den Parteivorstand bitte GUIDO REIL, PETR BYSTRON und NIKOLAUS FEST wählen!
    ==================================
    Was besseres könnte nicht passieren, schätze alle drei sehr

  288. Pazderski steht nicht für das was Deutschland braucht, bei dem hört sich das alles sehr nach Anbiederung an das Establishment an, wir brauchen eine bürgerlich- freiheitliche Nationalpartei für Patrioten.

  289. Guter Tag für Deutschland, auch für Höcke!

    Das hinterfotzige Parteiausschlussverfahren, was nur dazu dienen sollte, selber auf der Überholspur, Richtung Parteispitze, bis ganz nach vorne, zu kommen, wird jetzt in die Tonne getreten! Erst in Thüringen und der neue Parteivorstand wird das dann selbstverständlich abnicken. Die Kameradenschweine, hinterfotzigen Flintenweiber und Opportunisten, haben fertig.
    Auf ehemalige Oberste, egal, ob aus Berlin, Rheinland-Pfalz….also ehemalige willige Büttel des System, kann man an der Parteispitze verzichten. Sind nur postengeil und würden als 9% Partei den neuen Mehrheitsbeschaffer machen, für 2 Ministerposten unter Merkel, Schulz, Müller…….
    Der eine ist zu feige gewesen, in Berlin Wahlkampf zu machen, die Nuss aus Rheinland-Pfalz hat sich von Antifantenkindern 2 blaue Augen verpassen lassen und sich dann noch entblödet, sich vor der Kamera auszuheulen, unglaublich!
    Sowas will Deutschland retten? Eine Memme……..Weggetreten!!!

    Da haben die Herren aus Österreich schon Recht, erst mitregieren, wenn man Gesetze umsetzen kann und nicht nur die Stimmhure fürs System ist.

  290. ralf2008 2. Dezember 2017 at 19:51

    Hartmut Braun , Bereichleiter Standort Aschaffenburg / Manager Business Unit Aschaffenburg bei PSI Logistics GmbH, hetzt gegen Gauland und die AfD:

    Antwort an @AfD @Joerg_Meuthen
    „Jetzt haben wir wieder einen Gauleiter mit Adjutantenschaft – Braune Dummheit stirbt leider nicht aus“
    https://twitter.com/HartmutBraun1/status/937028313163411456

    Der Herr Braun (hahaha!) hat doch eine Vollmeise. Dabei scheint er nicht doof zu sein, issn Logistikfuzzi mit IT-Hintergrund, in dieser Diskussionsrunde über das Fachthema ganz passabel . Scheint aber ein Fachidiot mit strammgewerkschaftlicher Einnordung zu sein.

    https://www.pierau-planung.de/news/view/179

  291. @ Bündner havelland
    Stimme Dir voll und ganz zu, aber die Messe ist noch nicht gelesen. Es gilt eine Mehrheit im BuVo zu bekommen, damit so etwas wie Petry oder Lucke nicht mehr passieren kann. Meuthen und Gauland haben auch nur eine von insgesamt 13 Stimmen. Leider wurde die Bundeswehrluftpumpe gerade wieder in den BuVo gewählt. Bisher steht es 2:1!

  292. Bis jetzt hat der freiheitlich-patriotische Flügel gegenüber dem Lucke Restbestand und den verbliebenen Petry Jüngern richtig gut abgeschnitten.

    Das freiheitlich-patriotische Profil als Nationalkonservative Partei die Patrioten eine Heimat bietet, scheint sich durchzusetzen.

    Eine rein wirtschaftliberale blaue FDP 2.0 überflüssig wie ein Kropf!
    Denn Neoliberalismus kennt keinen sozialen Ausgleich, sondern führt nur zu Egoismus und Selbstsucht, das sind die Gifte, neben Multi-Kulti und Islamisierung, mit denen man das Deutsche Volk als Gemeinchaft, seit Jahren versucht zu vernichten.

    Die AfD muss eine soziale Volks- und Heimatpartei sein!

  293. Das Establishment hat die AfD vollkommen falsch eingeschätzt.
    Erst hat man sich eingeredet, dass die AfD wie zuvor die Republikaner wieder von der Bildfläche verschwinden.
    Dann hat man gehofft, dass sich die AfD durch interne Querelen unter die 5% Hürde spaltet.
    Nun erleben wir eine AfD die mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks arbeitet.
    Die AfD wurde durch die Ausgrenzung gestärkt (Spreu wurde vom Weizen getrennt) und hat in den kommenden Jahren viel Potential nach oben 🙂

  294. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 02.12.2017 – 17:08

    Tödliche Krankheit ausgebrochen! Dresdner Gymnasium geschlossen

    Dresden – Schock für Schüler und Eltern! Am Dresdner Gymnasium der Hoga im Stadtteil Dobritz ist Tuberkulose ausgebrochen. Eine Person wird derzeit stationär behandelt, weitere könnten sich angesteckt haben.Bereits Anfang des Schuljahres wurde bei der Person TBC diagnostiziert. Im Rahmen einer Routineuntersuchung stellte sich nun jedoch heraus, dass sich eventuell Schüler und/oder Lehrer mit den Bakterien angesteckt haben.Die Hoga-Geschäftsleitung entschied, dass sich diejenigen, die mit der infizierten Person Kontakt hatten, vorsorglich untersuchen lassen müssen.“Am Montag werden alle Lehrer untersucht und am Dienstag Schüler der Klassen, die mit der Person häufig Kontakt hatten“, so Geschäftsführerin Regina Kirschstein zu TAG24. Ob es sich bei der oder dem TBC-Patienten um einen Schüler oder Lehrer handelt, durfte Kirschstein nicht verraten.An diesen beiden Tagen bleibt das Hoga-Gymnasium geschlossen. Für die Schüler der 5. und 6. Klasse wurde eine Tagesbetreuung eingerichtet.Tuberkulose ist weltweit die tödlichste Infektionskrankheit und befällt die Lungen. Allein 2015 raffte TBC 1,4 Millionen Menschen weltweit dahin. Übertragen wird TBC durch das Einatmen infektiöser Tröpfchen. https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-hoga-gymnasium-dobritz-tuberkulose-tbc-hotline-geschlossen-schueler-infiziert-ansteckend-toedlich-390378

  295. #Viper at 20.25

    Seh ich auch so. Die Leute sollten entspannt sein und bleiben. Alles läuft in positivem Sinne in die richtige Richtung….

    Und für eine demokratische Vorwärtsbewegung bedarf es auch der engagierten Debatte verschiedener bzw. widerstreitender Meinungen und Standpunkte auch innerhalb einer Partei……

    Das Eintreten für ANDERSDENKENDE darf nicht an der Parteigrenze enden…….denn Andersdenkende sind keine Feinde, wenn und solange alle auf derselben – patriotischen – Basis stehen, die am Ende verbindet……

  296. Gottschalk sehe ich skeptisch, aber er hat den Umstand des Angriffs auf ihn nun geschickt genutzt. Außerdem haut er so richtig auf den Putz. Ich denke, er wird’s.

  297. #Baywenstolz

    Die Bayern sind jetzt am Zuge. Sie müssen sich GUT überlegen bei der kommenden LT-Wahl, ob sie weiter zu den Volksverrätern der CSU halten, oder die – echten – Patrioten und Heimatschützer der AfD stärken wollen.

    Gerade jetzt kommt es darauf an…….

  298. Marie-Belen 2. Dezember 2017 at 15:26

    Die sind wohl zu naß geworden; jetzt geht´s nach Hause zum Kleidertrocknen! ?

    „Live: Die Anti-AfD-Demo löst sich auf

    Mit Straßenblockaden und Demonstrationen versuchen Aktivisten den Bundesparteitag der AfD am Sonnabend zu stören. Die Polizei hat bereits einen Wasserwerfer eingesetzt. Jetzt ziehen die Demonstranten zum Georgsplatz. Verfolgen Sie alle Ereignisse rund um das AfD-Treffen hier im Liveticker.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/AfD-in-Hannover-Bundesparteitag-von-Grossaufgebot-der-Polizei-begleitet

    Für einige von denen wird der Wasserwerfer die erste Dusche im Jahr 2017 gebracht haben, da fliegen die Zecken, Flöhe und Läuse aus den versifften Rasta-Locken

  299. Gottschalk hat eine emotionale Rede gehalten, aber aufpassen er ist/war der Vertraute von Pretzell. Pretzell hat ihn als Gegner von Martin Renner damals ins Rennen geschickt hat. Das Beste wäre, wenn es Doris wird, aber sie hat den Nachteil, dass sie jetzt nicht mehr reden darf. Bystron zu wankelmütig, sagt dass er aus Überzeugung immer wieder manche Dinge machen würde, auch wenn er dadurch konsequenten zu erleiden hätte. Gleichzeitig sagt er, dass er nicht gegen den PAV gegen Höcke gestimmt hat, damit die AfD nach außen ein geschlossenes Bild abgibt. Das passt nicht zusammen.

  300. Wuehlmaus 2. Dezember 2017 at 20:52

    Gottschalk sehe ich skeptisch, aber er hat den Umstand des Angriffs auf ihn nun geschickt genutzt. Außerdem haut er so richtig auf den Putz. Ich denke, er wird’s.

    ********
    Ich glaube nicht das Bsytron sich durchsetzen kann. Gottschalk wird sich durchsetzen er sprach auch die Arbeiter an. Die Frau kommt nicht gut an. Passt irgendwie nicht zur AfD.

  301. D Mark 2. Dezember 2017 at 20:46
    @ Bündner havelland
    Stimme Dir voll und ganz zu, aber die Messe ist noch nicht gelesen. Es gilt eine Mehrheit im BuVo zu bekommen, damit so etwas wie Petry oder Lucke nicht mehr passieren kann. Meuthen und Gauland haben auch nur eine von insgesamt 13 Stimmen. Leider wurde die Bundeswehrluftpumpe gerade wieder in den BuVo gewählt. Bisher steht es 2:1!
    ……………………………………………………………………………………………………….
    Die Lusche darf dann Gauland seine Aktenkoffer tragen und Meuthen die Tür aufhalten, mehr nicht!
    Respekt muss sich diese Luftpumpe erst mal im harten Straßenwahlkampf verdienen, kann ja bei Gauland, Kalbitz, Höcke, Poggenburg und Holm in die Lehre gehen…….
    Die laufen alle erst richtig zur Hochform auf, wenn die Antifanten, 50m weiter, Amok laufen…….

  302. Der nächste Einzelfall (Frauenleiche liegt im Merkelland einfach so in der Landschaft herum)

    Das ist die Normalität in dem Multi-Kulti Paradies in dem wir nach Merkels Sicht der Dinge gut und gerne leben sollen

    Die Angela Merkels islamisch-negride Möder- und Vergewaltigungsgäste schlagen mittlerweile im ganzen Land zu.

    https://web.de/magazine/panorama/frauenleiche-herzogenrath-entdeckt-anzeichen-verbrechen-32678894

    Macht bitte Mahnwachen und Kundgebungen vor Ort wenn es sich wie stark zu vermuten ist, wieder mal um einen Vergewaltigungsmord handeln sollte

  303. Glaser, ein Gaulandvertrauter!
    Pogge, ein Höckemann!

    3:2 für die Guten! Wer das 3.Tor reinmacht, ist egal…..:-)))

  304. +++ EILMELDUNG: Flüchtlingskrankheit (Tbc) in DD Schule ausgebrochen!!!! +++

    Tbc war in Deutschland so gut wie ausgestorben, nun … im Zuge der Merkel-Illegalen-Flutung Deutschlands ist die tödlichste Krankheit der Welt inmitten deutscher Kinder (Schule) ausgebrochen. Doch lest selbst:

    Tödliche Krankheit ausgebrochen! Dresdner Gymnasium geschlossen

    Dresden – Schock für Schüler und Eltern! Am Dresdner Gymnasium der Hoga im Stadtteil Dobritz ist Tuberkulose ausgebrochen. Eine Person wird derzeit stationär behandelt, weitere könnten sich angesteckt haben.

    Bereits Anfang des Schuljahres wurde bei der Person TBC diagnostiziert. Im Rahmen einer Routineuntersuchung stellte sich nun jedoch heraus, dass sich eventuell Schüler und/oder Lehrer mit den Bakterien angesteckt haben.

    Die Hoga-Geschäftsleitung entschied, dass sich diejenigen, die mit der infizierten Person Kontakt hatten, vorsorglich untersuchen lassen müssen.

    „Am Montag werden alle Lehrer untersucht und am Dienstag Schüler der Klassen, die mit der Person häufig Kontakt hatten“, so Geschäftsführerin Regina Kirschstein zu TAG24. Ob es sich bei der oder dem TBC-Patienten um einen Schüler oder Lehrer handelt, durfte Kirschstein nicht verraten.

    An diesen beiden Tagen bleibt das Hoga-Gymnasium geschlossen. Für die Schüler der 5. und 6. Klasse wurde eine Tagesbetreuung eingerichtet.

    Tuberkulose ist weltweit die tödlichste Infektionskrankheit und befällt die Lungen. Allein 2015 raffte TBC 1,4 Millionen Menschen weltweit dahin.

    Übertragen wird TBC durch das Einatmen infektiöser Tröpfchen.

    Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-hoga-gymnasium-dobritz-tuberkulose-tbc-hotline-geschlossen-schueler-infiziert-ansteckend-toedlich-390378#article

    Danke, Frau Merkel!

  305. Jetzt Albrecht Glaser, einer meiner Lieblings-Redner.
    fachlich schlau und erfahren, menschlich geerdet mit souveraenem witz.

    am 11.12.17 erneut zu gast bei der afd fraktion Hamburg zum thema
    „Parlamentarische Ausgrenzung der AfD!“

  306. Glaser ist/war Petry Vertrauter, deshalb sehe ich ihn kritisch. In Hessen hat er Chaos im Landesvorstand angerichtet. Auch menschlich ist er sehr schwierig und zu alt. Pogge ist ein Guter, deshalb ist Pogge vorzuziehen. Wird aber schwer.

    @ Bündler Havelland
    Wenn Glaser gewinnt würde ich es als 2:3 sehen.

  307. Das kann doch nicht wahr sein, dass 3 Petry-Pretzell Vertraute (Pazderski, Gottschalk, Glaser) in den BuVo als Stellvertretende Sprecher gewählt worden sind.

  308. Schutzsuchender „Ficksuchender“ Guinea-Neger (angeblich 17)

    Mann wird von Frau abgewiesen – und sticht zu
    „..unternahm ein junger Mann immer wieder Annäherungsversuche …Doch diese stießen auf Ablehnung. ..Der Mann zückte einen spitzen Gegenstand und stach der Frau in den Hals. Laut Polizei handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Mann aus dem westafrikanischen Guinea, der sein Alter mit 17 Jahren angab.“
    https://www.welt.de/vermischtes/article171198253/Mann-wird-von-Frau-abgewiesen-und-sticht-zu.html

  309. DER ALTE Rautenschreck 2. Dezember 2017 at 18:27
    @ kosmischer Staub 2. Dezember 2017 at 14:40

    Zu Beitrag von -> na also 2. Dezember 2017 at 13:22

    Mal was zur Zitierfunktion (Formatierung von),
    […]
    Ihr solltet die Schrift nicht vergrösseren und die Großschreibung weglassen, dann unterscheiden sich die Zitate immernoch durch 3 Merkmale deutlich vom normalen Text, und die Augen tun nicht mehr so weh … das ist ja wirklich schlimm, so wie es jetzt ist.
    ————————————————————

    Genau! Danke für die Kritik! Habe ich vom ersten Tag an kritisiert; die Anpasssung an die Deppen durch riesengroße Schrift (allgemeine Mode nun) … Usw.

    Das JETZIGE Zitieren ist unerträglich platt und für Deppen.
    ############

    Diese dämliche Großschreibung geht mir auch auf den Keks. Da wird man irre bei und die Augen schmerzen.

    Liebe In-Groß-Schreiber, bitte lasst den Quatsch. Danke.

  310. Weinende Demonstranten – lachende AfD. Die SZ findets wiedermal „gemein“, „infam“ ….
    Auf http://www.sueddeutsche.de/ und
    https://www.jetzt.de/politik/teilnehmer-ueber-die-demonstration-gegen-den-afd-bundesparteitag
    „Wasserwerfer bei um die null Grad – das ist nicht in Ordnung“
    Teilnehmer erzählen, wie sie die Demonstration gegen den AfD-Bundesparteitag erlebt haben.
    Die Kommentarfunktion ist natürlich wiedermal schwer zensiert. SZ=Sozen-Zensur. ? Nein danke!

    Deshalb mein Kommentar hier auf PI:
    Warmdusche und Wattebällchen? Derart dumm-opportunistische Demoteilnehmer gab es zu meiner Zeit nicht. Liebe SZ, liebe „Jetzt“-Redaktion, hört bitte auf mit diesem wehleidigen Gequatsche. Wer einen Parteitag blockiert, ist ein Straftäter und sollte von der Straße geholt werden.

  311. @ D Mark 2. Dezember 2017 at 21:40

    Das kann doch nicht wahr sein, dass 3 Petry-Pretzell Vertraute (Pazderski, Gottschalk, Glaser) in den BuVo als Stellvertretende Sprecher gewählt worden sind.

    Klar, ich hätte auch andere Personen lieber gesehen. Aber Sie sehen alles zu emotional und vor allem zu statisch. Wenn diese drei tatsächklich mal mit P&P sympathisiert haben sollten, heißt das doch nicht zwingend, dass sie das heute auch noch tun. Außerdem sind Meuthen und Gauland die Parteisprecher. Gegen die beiden mit all ihrer Autorität wird man sich nicht so schnell im Vorstand stellen. Deren Wort wird das größte Gewicht haben.

  312. alexandros 2. Dezember 2017 at 21:43

    Die GRÜNEN buhlen um die Stimmen der Moslems
    Gegen das Neutralitätsgesetz Berliner Grüne fordert „Lehrerinnen mit Kopftuch“
    ——————————————————-
    Wird Zeit, das die deutschen Gröönen das Schiksal der Österreichischen teilen.

  313. +++ Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 2. Dezember 2017 at 21:30
    Heute war für den linken Abschaum mal wieder ein Waschtag in Hannover. Motto: „Samstags wird gebadet!“
    Ich hab mir das Bild jetzt als Hintergrundbild auf meinem Rechner eingerichtet. Ich kann mich gar nicht genug sattsehen. Das ist so toll. Mollig kalt war´s ja.
    https://media.tag24.de/0/f/6/f6cf41eac63fd6624a3a.jpg
    +++
    Wenn man das Bild aber vergleicht mit dem Einsatz des WW in Stuttgart21 fällt sofort auf: Damals wurde mit dem Wasserstrahl noch scharf geschossen, bis zur Erblindung. Heutzutage wird nur noch geduscht; so ändern sich die Zeiten.

  314. 1 Jens Eits 2. Dezember 2017 at 21:51 ?Schutzsuchender „Ficksuchender“ Guinea-Neger (angeblich 17)?Mann wird von Frau abgewiesen – und sticht zu
    2 „..unternahm ein junger Mann immer wieder Annäherungsversuche …Doch diese stießen auf Ablehnung. ..Der Mann zückte einen spitzen Gegenstand und stach der Frau in den Hals. Laut Polizei handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Mann aus dem westafrikanischen Guinea, der sein Alter mit 17 Jahren angab.“
    3 https://www.welt.de/vermischtes/article171198253/Mann-wird-von-Frau-abgewiesen-und-sticht-zu.html???

    Auf einer Seite war von einem „fatalen Flirt“ die Rede.
    Wahrscheinlich bin ich die letzten 35 Jahren nach Beginn meiner Pubertät einem Missverständnis aufgesessen, da ich unter einem „Flirt“ etwas anderes verstanden haben dürfte, als der junge afrikanische Mann.

  315. D Mark 2. Dezember 2017 at 21:40

    Das kann doch nicht wahr sein, dass 3 Petry-Pretzell Vertraute (Pazderski, Gottschalk, Glaser) in den BuVo als Stellvertretende Sprecher gewählt worden sind.
    ***************
    So wie Gottschalk sich vorstellte hat er mit den liberalen Kräften in der Partei nicht viel am Hut. Glaser dürfte auch mittlerweile neutral sein. Viele haben sich mit Petry die Hörner abgerannt. Trotzdem gibt es noch U_Boote. In NRW dürfte sich zeitnah einiges ändern. Kein Wunder das dort nur 7% erzielt wurden. Das sind fast Alle Prezell hörige. Bayern öffnet sich auch den Patrioten mit der Wahl von Sicher. Gut das dieser Hebner in Bayern nicht gewonnen hat. Habt ihr gesehen wie der seinem Partei Freund Bystron in den Rücken gefallen ist. Eigentlich muss so einer aus der Partei raus komplimentiert werden.

  316. @ ralf2008 2. Dezember 2017 at 19:17

    Hab jetzt nicht alle Kommentare hier gelesen, aber ist Guido Reil schon aufgetreten ?
    ———————————————————————————

    Was soll Reil dort groß sagen? Wenn die Götter reden sollen die Menschen die Klappe halten.

  317. Mit Meuten und Gauland ist die AfD gut aufgestellt.

    OT
    Das senegalesische MdB Dr. Karamby Diaby (SPD) kämpft in unserer Einwanderungsgesellschaft für eine gewissenhafte Aufarbeitung der blutigen deutsch-nationalen Kolonialvergangenheit. Diese Vergangenheit ist uns noch in frischer, bedrückender Erinnerung. Seit Karambas bahnbrechenden Rede im deutschen Bundestag 2015 hat sich in der Frage der nationalen Schuldverarbeitung aber nicht viel getan. Das mag an der Tatsache liegen dass Dr. Diaby als einzige Afrogermane im Reichstag auf weiter Flur kämpft. Daher ist es von eminenter Wichtigkeit dass der Nachschub von frischen Senegalesen über das Mittelmeer nicht versiegt Jetzt wo fast alle EU-Länder von über ihrer Sklaverei Vergangenheit jammernden Negern heimgesucht werden, ist es gelebte Solidarität dass auch Merkeldeutschland sein Quantum an afro-germanische Bußprediger abkriegt. Ich schlage vor dass das Entwicklungsministerium – bitte Herr Dr. Müller übernehmen – eine „Tippu Tip Stiftung“ (Tippu-Tip, alias Hamed bin Juma bin Rajab bin Mohammed bin Said el-Murjebi) zur Aufarbeitung der nationalen Kolonialgeschichte gründet. Selbstredend mit Dr. Diaby als Geschäftsführer auf Lebenszeit damit das Ganze sich voreingenommen gestaltet. Genosse Schulz möge eine entsprechende Forderung in die GroKo -Verhandlungen einbringen.
    https://www.youtube.com/watch?v=-QgwCbXYI8c&feature=youtu.be
    Persönlich würde ich es begrüssen wenn
    1. im Bundestag ein Quorum von 99,9% Afrogermanischen Abgeordneten gelten würde,
    2. diese ethnisch profilierende, Volkssouveränität würdigende Inschrift „Dem deutschen Volke“ vom Reichstaggebäude getilgt wird.

  318. AfD-Abgeordneter von der Antifa tätlich angegriffen
    Auf den Straßen vor dem Veranstaltungsort herrschen die linken Gewalttäter und Demokratiezersetzer.
    ———–
    Eine etwas irrige Analyse. Richtig wäre, „SPD und/oder CDU haben ihre Schlägertruppe gegen ihre Konkurrenz mobilisiert.“

  319. Matthias Kamann ist ein AfD-Hetzer bei Welt-Online
    Darum ist die AfD so auf Alexander Gauland fixiert
    https://www.welt.de/debatte/article171204503/Darum-ist-die-AfD-so-auf-Alexander-Gauland-fixiert.html

    Am Ende kann man abstimmen ob man die Lesung des Autors teilt.
    Vielleicht kommt die Welt ja ins Nachdenken ob Matthias Kamanns Gehalt gut angelegt ist, wenn seine Elaborate von 99% der Leser abgelehnt werden.

    Ach ja und die „Große Führerin“ tritt auf choreografierten Parteitagen auf. Da ist das Demokratie Kontrast Programm der AfD Gold Wert.

  320. Jens Eits 2. Dezember 2017 at 21:51

    Schutzsuchender „Ficksuchender“ Guinea-Neger (angeblich 17)

    Mann wird von Frau abgewiesen – und sticht zu
    _____________________________

    Das ist auch so ein Ding, welches mich so aufregt. Sobald es irgendein Ausländer ist, wird von einem MANN gesprochen. Sobald es ein Passdeutscher ist, von einem DEUTSCHEN.

    Nehmt Ihr eigentlich alle täglich Baldrian, oder Johanniskraut?

    Oder kann mir jemand Tips geben, wie ich diesen Wahnsinn bis zum X aushalten kann, ohne dabei irgendwann durchzudrehen?

    Wie macht Ihr das bloß 😉

  321. @ Horst Tappert 2. Dezember 2017 at 22:13
    „http://news.dkp.suhail.uberspace.de/2014/11/is-ist-nicht-islam/ “

    achso, dann hab ich die chose ja bisher falsch verstanden ?!

    „Jihad ist im Islam ein Verteidigungskrieg.
    Er ist ohne die rechten Gründe, die rechten Ziele und ohne das rechte Benehmen verboten.“

    Hatte Clausewitz also Mohammed gelesen, bevor er empfahl
    „angriff ist die beste verteidigung, gute gründe gibt es immer,
    und mit sauberen fingern ist besser schiessen“

    von der islamophilie der doch so religionskritischen „pseudo-Kommunisten“ ab:
    warum gibt es kaum kommies in islamistan ? und kaum islmies in Kommie-Land ?

  322. @alexandros
    Ich wollte mich gerade an dem Schund-Artikel „Chaos bei der AfD“ abarbeiten.
    67 bzw 72% sind doch gute, realistische Ergebnisse. Das bezeichnet die Lügenpresse als Chaos?!
    Wahlen bedeuten numal auch, dass Personen durchfallen, dass gekämpft und gerungen wird.
    Aber für die aalglatten Schergen unserer Führerin hat ein Parteitag so auszusehen, dass sich immer nur eine Person zur Wahl stellt (WTF- das soll eine Wahl sein?). In Muttis Lampenladen werden dann SED-Ergebnisse von 99,8% erzielt (einer von 500 hat auf dem Wahlzettel das Kästchen nicht gefunden, wo er für Mutti ankreuzen muss, und sich daher enthalten). Dann 16 Minuten standing ovations.
    Ich finde es gut, dass es bei solchen Veranstaltungen lebhaft zugeht, denn Parteiarbeit sollte doch bedeuten, dass man eine Wahl HAT!

  323. nichtmehrindeutschland 2. Dezember 2017 at 19:47
    „Auch der Herr nicht, der hier vor Kurzem Gauland als „alten, senilen Trottel“ tituliert hat.“
    Ich denke er schuldet Herrn Gauland ein eiskaltes Bier! ?
    ———————————————————-

    Bravo für Gauland! Man sieht, es kommt nicht auf das Alter an. Kein Fuchs wie ein alter Fuchs! Da war doch mal dieser Adenauer dessen eigentliche Karriere mit 76 erst richtig in Gang kam.

  324. Noch eine Beobachtung/Einschätzung von mir: ich hatte stark den Eindruck, dass bei der Kandidatur Glaser vs. Poggenburg besonders das patriotische Lager nicht mehr in voller Stärke anwesend war. Der Beifall für Poggenburg war doch eher verhalten, während einige Stunden zuvor noch ähnliche Positionen in Reden zu Beifallsstürmen geführt haben. Sollte das wirklich so gewesen sein, das von den „rechten“ Landesverbänden Delegierte vorzeitig ins Hotel gegangen sind, wäre das unverzeihliche Dummheit und nichts anderes. Wenn man weiß, es kommen noch wichtige Abstimmung und es stehen noch eigene Leute zur Wahl und dann bin ich nicht da, bin ich mit Verlaub ein Vollidiot. Dann braucht man sich auch nicht zu beschweren, wenn andere Kandidaten gewählt werden. Meine Einschätzung beruht auch auf der Äußerung eines Antragsstellers zur Geschäftsordnung, der für eine vorzeitige Vertagung (vor der Stellvertreter-Wahl) plädiert hatte mit dem Argument, dass nicht wenige bereits in ihre Hotels zurückgefahren wären. Wenn das wirklich so war, fehl dem „Flügel“ die ordnende Hand, eine Autoritätsperson, die die eigenen Delegierten zusammenhält und informiert, was wichtig ist. Ich hoffe, ich liege falsch.

  325. Die Herren Gauland und Meuthen sind in ihren Positionen sehr gut aufgehoben.
    Ich bewerte diese Wahl als positives Ergebnis,genau solche abgeklärten Politiker braucht die AfD…
    Es geht weiter Berg auf…

    Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 2. Dezember 2017 at 21:30
    Heute war für den linken Abschaum mal wieder ein Waschtag in Hannover. Motto: „Samstags wird gebadet!

    Jedenfalls dürften die bis Weihnachten noch einigermaßen,akzeptabel riechen,wenn sie bei Oma
    auftauchen und die Hände aufhalten.
    Deutschland ist zwar Sch**** aber Omas Rente ist noch sicher,so wie die Zuwendungen die sie über
    dubiose Stiftungen und Linksversifften,oftmals der SPD nahe stehende Organisationen ,erhalten.

  326. Noch eine Beobachtung/Einschätzung von mir: ich hatte stark den Eindruck, dass bei der Kandidatur Glaser vs. Poggenburg besonders das patriotische Lager nicht mehr in voller Stärke anwesend war. Der Beifall für Poggenburg war doch eher verhalten, während einige Stunden zuvor noch ähnliche Positionen in Reden zu Beifallsstürmen geführt haben. Sollte das wirklich so gewesen sein, dass von den „rechten“ Landesverbänden Delegierte vorzeitig ins Hotel gegangen sind, wäre das unverzeihliche Dummheit und nichts anderes. Wenn man weiß, es kommen noch wichtige Abstimmung und es stehen noch eigene Leute zur Wahl und dann bin ich nicht da, bin ich mit Verlaub ein Vollidiot. Dann braucht man sich auch nicht zu beschweren, wenn andere Kandidaten gewählt werden. Meine Einschätzung beruht auch auf der Äußerung eines Antragsstellers zur Geschäftsordnung, der für eine vorzeitige Vertagung (vor der Stellvertreter-Wahl) plädiert hatte mit dem Argument, dass nicht wenige bereits in ihre Hotels zurückgefahren wären. Wenn das wirklich so war, fehlt dem „Flügel“ die ordnende Hand, eine Autoritätsperson, die die eigenen Delegierten zusammenhält und informiert, was wichtig ist. Ich hoffe, ich liege falsch.

    Ich ergänze aber noch, dass ich insgesamt sehr angetan war und es als einen starken ersten Tag des Parteitags empfunden habe. So geht Demokratie – und die läuft eben nicht so glatt und gleichförmig wie Diktatur. Es muss Kontroversen geben, nicht wie bei der enteierten CDU, wo man artig eine gemeingefährliche Psychopathin in unendlicher Peinlichkeit hochleben lässt. Die AfD ist aus anderem Holz geschnitzt – gottseidank!

  327. pow14 2. Dezember 2017 at 21:53
    —————————————
    Wow, der „nette“ Frank von den gewalttätigen Kommunisten hat sich schon mal einen Salafisten-Bart wachsen lassen. Ist er schon konvertiert?
    „Friedlich“ waren sie auch, seine Demonstranten. Wie kann es dann sein, dass hauptsächlich Einsatzkräfte verletzt wurden? Passt irgendwie nicht…

  328. Wuehlmaus 2. Dezember 2017 at 22:57
    *****

    Ich würde sagen, gut gelaufen bisher. Keiner beider Seiten kann sich beschwerden. Gauland und Meuthen stehen ganz klar auf der Seite der Patrioten. Sie dürfen es bloß nicht richtig zeigen. Am meisten schockierte mich dieser Hebner aus Bayern, der Bystron richtig in den Rücken fiel.

  329. Josef2000 2. Dezember 2017 at 22:33
    Celle:
    Afrikaner sticht auf deutsche Frauen in Restaurant ein, weil sie auf seine Anmache nicht reagieren:

    ———————

    Ja, die Millionen triebgesteuerten Mohammedaner die Merkel eingeladen hat, fordern „ihre Recht“. Da kommt noch was…………..

  330. Vor knapp 5 Stunden hatte in Dresden wieder mal einer von Merkels FeuerBoys seinen großen Auftritt:

    Wieder Brand in Dresdner Asylunterkunft
    Dresden – Gegen 17.50 Uhr hat ein Asylbewerber in seiner Unterkunft in der Fritz-Reuter-Straße in Dresden Feuer gelegt, wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigt.
    Neben der Polizei und mehreren Rettungswagen trafen vor Ort auch die Feuerwachen Albertstadt und Altstadt ein.
    Laut ersten Ermittlungen wollte der Asylbewerber, der unter psychischen Problemen leiden soll, sich selbst verletzen.
    Ein Zeuge vermutet, dass der Mann in seinem Zimmer die eigene Matratze angezündet hat. Verletzt wurde der Asylbewerber dabei lediglich leicht. Er wurde jedoch trotzdem ins Krankenhaus gebracht.
    Verletzt wurde außer ihm niemand. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, ehe Schlimmeres passierte. Die Polizei ist derzeit noch vor Ort und ermittelt.

    Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-fritz-reuter-strasse-brand-in-dresdner-asylunterkunft-389853

    Wenn der Näscher dann wieder verkohlt wäre, dann wär´s natürlich für die Linken wieder mal die Polizei gewesen …. h ttps://www.mdr.de/nachrichten/politik/regional/neue-debatte-um-fall-oury-jalloh-100.html

  331. Grandios gelaufen, top organisiert.

    War auch klar, dass da wie bei jeder neuen Partei querulatorische Opas und Wichtigtuer an die Mikros kamen- die Leitung des hat das hervorragend kurz und knackig behandelt. Jochen Haug und Co.= super.

    (was für ein Aufwand insgesamt. Neue, bundesweite Parteien sind nur schwer zu organisieren. „Die Blauen“ von Frauke Petry- schafft das niemals. Und sie wußte das)

  332. Horst Tappert 2. Dezember 2017 at 22:13

    Zum Schluss des Abends ein bisschen Komik. ?

    http://news.dkp.suhail.uberspace.de/2014/11/is-ist-nicht-islam/
    —————————————————————————

    Aufgegeben zu lesen habe ich bei: „…islamische Wissenschaften…“
    Glaube ist nicht Wissenschaft. Glaube legt alles fest, Wissenschaft stellt alles in Frage.
    Das eine lässt den Geist verkümmern, das andere regt den Geist an.
    Das eine führt zur Verdammnis in ewig gleichem Elend, dass Andere führt zur Befreiung von eben diesem Elend.
    Das eine bedeutet Stillstand, das andere bedeutet Fortschritt.
    Die Linke, die die Progressivität im Banner führt, hängt also dem Stillstand nach und verkauft uns dies als die Eile in die fortschrittliche Zukunft. Die sind nur noch wahnsinnig in ihrem Eifer alles zu zertreten was aus ihrer Sicht „alt“ ist.
    Ich denke, das Alt ist das neue Neu.

    ————————————————————————————

  333. Seht euch bitte mal den Sprecher bei Minute 0:25 an und dann sagt mal welchem weltbekannten anti-Islamisierungkämpfer der ähnelt 🙂 🙂 🙂

    Noch deutlicher sieht man es an seinem Gesicht, wenn er direkt neben Björn Höcke steht ab 2:18 min.

    auch der Bart ist 1:1 ähnlich – ich feier grad so heftig darauf ab.

    Ich nenne den Namen jetzt nicht, wem der ähnlich sieht, bin mir sicher, da kommen noch mehr drauf.

    https://www.youtube.com/watch?v=vw7ZaZpce-o

  334. Wie geht es eigentlich unserer Wuchtbirne, mit den gleichförmigen, bunten – Hosanzügen?

    Ich rate mal..

    Nagt vermutlich, phlegmatisch in Hannover, in einer dunklen Ecke sitzend, weiter an Ihren Nagelstumpen.

  335. Also vielleicht ist einigen hier meine Frage auch zu blöd, aber was ist mit Alice Weidel? Wurde die zu nichts gewählt?

    Vielleicht verstehe ich ihre Funktion in der AfD auch nicht so richtig… 🙁

  336. Nebenbei, ich hab was gegen Fremdenfeindlichket, aber was mach ich mit feindlichen Fremden?

  337. irgendwervonirgendwo 2. Dezember 2017 at 23:13

    Horst Tappert 2. Dezember 2017 at 22:13

    Zum Schluss des Abends ein bisschen Komik. ?
    ______________________________________

    Kurzer, knapper, Top Kommentar!

  338. Mit Meuthen und Gauland kann ich leben. Nachdem ich nun sporadisch in den Parteitag reingehört habe, muss ich feststellen, dass mir Alice Weidel doch am liebsten ist. Diese Doris von und zu mag gute Positionen haben, aber im Gegensatz zu Alice kommt sie leider etwas verbiestert rüber. Alice Weidel hat viel für die AfD getan, sie sollte eine wichtige Stimme bleiben.

  339. Heidesand 2. Dezember 2017 at 23:03

    Merkel-Logos auf Merkel-Legos.

    Wunderschön, dass sich die WAZ (Correctiv/Soros) darüber ärgern.

  340. Zoom 2. Dezember 2017 at 23:15
    ***********
    Sie war nur in der Reserve. Hätte sie einspringen müssen wie Gauland, hätte Sie es bestimmt getan. So ließ sie den Vorrang Anderen. War fair. Sie hat ja schon einen gut dotierten Job bei der AfD.

  341. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 2. Dezember 2017 at 21:30

    Heute war für den linken Abschaum mal wieder ein Waschtag in Hannover. Motto: „Samstags wird gebadet!“

    Ich hab mir das Bild jetzt als Hintergrundbild auf meinem Rechner eingerichtet. Ich kann mich gar nicht genug sattsehen. Das ist so toll. Mollig kalt war´s ja.

    https://media.tag24.de/0/f/6/f6cf41eac63fd6624a3a.jpg
    ———————————————————-
    LOL, das waren ja Hamburger! ? Hat Hannover keine eigenen WW? Oder reicht Duddes Macht jetzt bis nach Hannover? ?
    Ein Kapuzenshirt in rot hat sich beschwert, dass das Wasser viel zu kalt ist. Er drohte einem Polizisten: „Das wird ein Nachspiel haben!“ ?

  342. + irgendwervonirgendwo 2. Dezember 2017 at 23:16

    Nebenbei, ich hab was gegen Fremdenfeindlichket, aber was mach ich mit feindlichen Fremden?

    * * * * *

    Auch so ein Schlagwort: FREMDENFEINDLICH.
    Aber wo bitte steht geschrieben, dass ich FREMDENFREUNDLICH sein muss?

    Fremden gegenüber bin ich doch zuerst mal misstrauisch, warte auf Verhalten und Reaktion und beurteile dann das Benehmen dieser Unbekannten! Und gleiche dann (unbewusst) ab, ob „dieser Typ“ zu meiner Lebensart passt.

    Ich will einfach wissen,
    wen oder was ich in meinem Haus aufnehme
    und unterhalte/finanziere!
    Dies ist mein gutes Recht!

    Dieses Recht hat jede Kreatur auf diesem Erdball!
    Die Missachtung dieser Prüfung führt zwangsläufig zum AUSSTERBEN!

  343. Ist doch gut gelaufen. Meuthen und Gauland sind top.

    Und den Jüngeren wie Bystron, Reil und Poggenburg gehört die Zukunft.

  344. Nalanda 2. Dezember 2017 at 11:29

    Die Schwalmtaler Tafel bittet darum Weihnachtspäckchen für bedürftige Familien zu packen. Aber um Allah’s Willen ohne Schweinefleisch! Wenn doch dann unbedingt mit Warnaufkleber anbringen!
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/viersen/schwalmtaler-tafel-bittet-um-paeckchen-fuer-beduerftige-aid-1.7241032
    ——————————————————
    Den würd ich nur Salami, Schweinssülze und Schweinegulasch in Dosen spenden! Wer’s nicht haben will, braucht es ja nicht nehmen!

  345. lisa 2. Dezember 2017 at 20:18
    100 % gibt es nur bei den Sozialisten..Deshalb sind die Ergebnisse bei der AFD ehrliche Ergebnisse

    Der bildungsnahe Professor Meuthen wird die 100% von „Kim Jong Schulz“, wie er Chulz dann während seiner eigenen Wahlkampfreden permanent verspottet hatte, eher scherzhaft angeführt haben, um zu bekräftigen wie verzweifelt die SPD schon sein musste, dass sie einen drittklassigen Ersatzkandidaten dankbar mit glatten 100% zu ihrem Kanzlerkandidaten kürte. Klar, dass Meuthen, mitten im Wahlkampf, dann den naheliegenden Vergleich zum einstigen DDR-Regime um Erich Honecker (Die Linke) und jenem anderen geliebten Führer und Menschenfreund herbeizerrte. Die Steilvorlage war einfach zu schön, um sie ungenutzt brachliegen zu lassen. Verstehe ich.

    Schätze darauf spielt Lisas Kommentar an.

    Dass jetzt aber wirklich so viele Leute denken, die Kanzlerkandidatenwahl der SPD sei tatsächlich prinzipiell getürkt gewesen, erfüllt mich mit Staunen. – Ich wette, das glaubt nicht einmal Professor Meuthen.

    Nein, die haben wirklich mit 100% für Chulz gestimmt! Das ist selten, aber nicht ausgeschlossen. Nicht einmal wenn alles mit rechten Dingen zugeht. Hier war eine grundehrliche Sozen-Verzweiflung ausschlaggebend gewesen.

    Der unreflektierte Glauben an eine gefälschte Kanzlerkandidatenwahl resultiert vielleicht auch noch aus der (zum klitzekleinen Teil sogar berechtigten) Wahlfälschungs-Hysterie, die von der AfD und ihren Organen (offizielle und inoffizielle) vor der Bundestagswahl ja sehr geschickt geschürt worden ist.

    Aber wieder einmal hatte sich letzten September herausgestellt, dass die Bundesrepublik Deutschland eben keine Bananenrepublik ist, in der die Herrschenden nur noch durch militanten Rechten unter Zuhilfenahme von Mistgabeln entsorgt werden können, sondern dass freie Wahlen nach wie vor regulär stattfinden, selbst wenn diese der herrschenden Klasse das Genick brechen könnten.

    Darum finde ich unser „Schweinesystem“ als solches vergleichsweise gar nicht mal so übel.

  346. @ Horst Tappert 2. Dezember 2017 at 22:13

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article132118191/Die-Moerder-des-IS-nehmen-Mohammed-eben-woertlich.html

    Immer, wenn im Namen des Islam Grausamkeiten begangen werden, hören wir, dass die Terroristen lediglich eine friedliche Religion pervertieren. Dabei berufen sie sich auf das Vorbild Mohammed.

    Wie das Christentum hat auch der Islam eine Hauptfigur neben Gott.

    Aber Mohammed ist nicht so eine Hippie-Gestalt wie Jesus.

    Mohammed ist ein Häuptling, ein Mann, der extreme Gewalt wie Massenmord anwendet, um seine Ziele zu erreichen.

    Eine objektive Lektüre des Koran hinterlässt den Eindruck, dass der Frieden des Islam ein Frieden der Unterwerfung ist – das ist die wörtliche Übersetzung des Wortes Islam – und dass der Islam sich nicht nur als Religion versteht, sondern auch als ein ideologisches Programm, mit dem die Gesellschaften reorganisiert werden sollen.

    *http://www.deutschlandfunk.de/sure-2-vers-255-den-koran-woertlich-nehmen.2395.de.html?dram:article_id=361349

    *http://www.zeit.de/2013/06/Interview-Islamist-al-Sawahiri/seite-3

    „Die Muslime sollten nur durch Allahs Scharia regiert werden“

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Was-steht-eigentlich-im-Koran
    Wie ist das mit den 72 Jungfrauen?

    Sure 44,54 stellt Märtyrern in der meist gängigen Lesart „Paradiesjungfrauen“ in Aussicht, ohne aber deren Zahl zu beziffern. Ein deutscher Koranforscher hat im Jahr 2000 unter dem Pseudonym Christoph Luxenberg jene „dunklen Stellen“ des Koran untersucht, die Gelehrten seit jeher Kopfzerbrechen bereiten, da sie kaum verständlich sind. Das ursprüngliche Koran-Arabisch war nämlich nur ein Konsonantengerüst, eine Art Kurzschrift.

    Erst später wurde sie ausformuliert. Dabei könnte der ursprüngliche Inhalt verändert worden sein. Luxenberg glaubt, dass der Wortstamm der verheißenen „Huris“ aus Sure 44 eher auf „kristallklare Weintrauben“ hinweist. Was den Märtyrertod für viele Fanatiker deutlich unattraktiver machen dürfte.

    *https://lesewerkarabisch.wordpress.com/2017/09/14/wie-sah-mohammed-aus/

    *http://religion.orf.at/stories/2562929/

    Der islamische Theologe Mouhanad Khorchide stellt in seinem Buch „Islam ist Barmherzigkeit“ seine Vision von einem modernen, aufgeklärten Islam vor und liefert dabei eine faszinierende Koran-Exegese.

    *http://www.antjeschrupp.de/rez-abu-zaid-mohammed

    *http://www.theologiestudierende.de/2016/08/03/gelesen-der-koran-von-mohammed/

    Sadsch? – Der Poetry-Slam des 7. Jahrhunderts!

    *http://www.ekkehart-rotter.de/

    GOTT ist GOTT und MOHAMMED ist sein PROBLEM“

    *http://www.ekkehart-rotter.de/islam/mit-dem-islam-in-die-unfreiheit/

    Mit dem Islam in die Unfreiheit. Es steht nicht gut um Deutschland und Europa.

    *https://islamprinzip.wordpress.com/about/

    Kritik an einer totalitären Ideologie und einem despotischen System sowie Kritik an der Todesstrafe und an anderen Menschenrechtsverletzungen ist keine ❗ Phobie und ist kein ❗ Rassismus. ❗

    *http://meine-meinung.wwpa.eu/post/Der-Islam-Koran-und-der-Terror-sind-untrennbar-verbunden

    Gewalt ist im Islam so tief verwurzelt, dass er nie wirklich aufgehört hat, im Krieg zu sein, sei es mit anderen Religionen oder mit sich selbst.

    *https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?tag=mohammed

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/buelent-ucar-im-gespraech-fuer-mohammed-war-krieg-der-normalzustand-13376191.html ❗

    Der Religionspädagoge Bülent Ucar erklärt, welche Rolle Gewalt im Islam spielt, weshalb der Koran nicht wörtlich zu verstehen ist und warum die Demokratie auch für Muslime die beste aller Staatsformen ist.

    *https://www.biblisch-lutherisch.de/religion-islam-judentum/mohammeds-leben-und-lehre-koran-und-sunna/

    Einzige Primär-Quelle für Mohammeds Lebensweg ist die erst ca. 130 Jahre nach seinem Tod verfasste islamisch autorisierte Biographie von Ibn Ishag (704 – 767), die aber auch nur unvollkommen überliefert wurde. Alle späteren Biographien basieren auf diesem Werk.

    Außerislamische historische Quellen über Mohammed existieren nicht.

    *http://www.taz.de/!5234565/ Mohammed der Psycho

    *https://www.ahlul-sunnah.de/der-prophet-muhammad-saw/die-krone-der-sch%C3%B6pfung-prophet-muhammad-saw/

    *https://de.europenews.dk/Was-gebildete-Nicht-Muslime-nicht-am-Islam-moegen-eine-Kurzfassung-135926.html

    *http://www.decemsys.de/reflexio/islam/koran-rechtfertigung.htm

    Für den Christen stellt der Koran ein schwierige Lektüre dar. Er kommt schnell zu dem Schluß, daß darin nichts Wesentliches zu finden sei, was das Alte und Neue Testament nicht geordneter, umfangreicher und verläßlicher biete.

    *https://www.cicero.de/weltb%C3%BChne/wer-war-mohammed/38710

    Die ihm Unterworfenen hatten die islamischen Riten zu vollziehen und, wenn sie sich nicht dem Dschihad anschlossen, Abgaben zu leisten.

    *https://www.uni-frankfurt.de/43455141/Die-fuenf-Aspekte-der-Scharia-und-die-Menschenrechte.pdf

    *http://www.shortnews.de/id/1117683/islam-prinzip-des-kampfes-und-toetens-im-namen-allahs-geht-auf-mohammed-zurueck ❗

  347. Die Herren Meuthen und Gauland sind Patrioten und Idealisten, ansonsten haetten sie nicht die aufreibenden Jobs als Parteisprecher angenommen, beide haetten dies nicht noetig.
    Ihre Position ist wesentlich aufreibender, wie jeder in einer Altpartei, wo alles eingespielt ist, vergleichbar mit Beamten und quasi von allein funktioniert. Sie, die Altparteien haben auch noch wesentliche, wenn auch broeckelnde Unterstuetzung der Luegenmedien.
    Man sollte ihnen dafuer dankbar sein und daran denken, bevor man sie kritissieert.

  348. Sehr empfehlenswerte Literaturtipps:

    1. Alexander Grau: Hypermoral – das Totschlagsinstrument der Linksgrünversifften zur Debatten-Unterdrückung

    https://www.publicomag.com/2017/10/keule-fuer-praeventivschlaege/

    2. Die Wurzeln der totalitären, ideologischen Tyrannei der Grünen
    von Rupert Darwell
    https://www.publicomag.com/2017/10/mit-kuehlem-blick-von-der-insel/

    Dort erfährt man auch – hochinteressant – etwas zu den NSDAP-, SA- und SS- Vergangenheit der
    „braunen“ Gründungsmitglieder (Bodensatz-Regiment…….)

  349. #Scheylock 23.38

    Hatte leider den Finger zu früh auf der Sendetaste……;-)

    Es ist noch ein weiteres, hochinteressantes Buch dazu gekommen (s.oben)

    Wünsche allen viel Lesevergnügen und interessante Ein- bzw. Durchblicke

  350. Ich stimme hier vielen zu bspw. D Mark, Buendler Havelland, Schopenhauer, fozibaer usw.
    Pazderski wurde kaltgestellt und das ist das Wichtigste!
    Ich kann diesen Mann nicht einschätzen. Einerseits engagiert er sich für die Partei, anderseits war er gegen Höcke und KÖNNTE ein Systemling sein.
    Abwarten. Jeder verdient eine Chance. Falls er aber weiterhin gegen Höcke oder den Flügel integrieren sollte, muss die BW Luftlusche wech!!
    Ich habe gute Reden im Berliner Senat von ihm gehört.
    Irgendwas stört mich aber an dem Kerl, der ist nicht ehrlich. Nicht ehrlich patriotisch.
    Überraschung für mich war die Fürstin Wittgenstein! Diese Frau sollte mit ihrer emotionalen/patriotischen Art nach oben! Die ist ein WÄHLERMAGNET!!!!!
    Danke an alle Mitstreiter!

    P.S.: Für mich ist Björn Höcke ohnehin die unangefochtene Nummero UNO!!

  351. Also beide Kandidaten mit weniger als 100% gewählt. Eine absolute Enttäuschung. Unter 100% geht doch gar nichts. Nachher kommt ja noch ein Hauch von Demokratie auf. Das ist ja sowas von 90er Jahre.

  352. Als Berliner (Prenzl Karabach) muss ich nochmal einen Gleichgesinnten hier aus einen anderen Strang hervorbringen:

    Buendler Havelland 2. Dezember 2017 at 10:44

    Und nun folgt meine Satire bzw. ein literarisch politisches Kunstprojekt:

    Im Osten hat die sich die AfD eine Hausmacht geschaffen, auf der aufgebaut werden kann und die durch geschickte, kluge Politik ausgebaut werden muß.
    Bereits 2021 sind 30%+ möglich, wenn erstens in der Partei nach außen absolute Einigkeit gezeigt wird. Zweitens muß verhindert werden, daß weitere unqualifizierte Ausländer in die neuen Bundesländer ziehen. Drittens darf keine neoliberale Politik gemacht werden, sondern anständige Löhne für anständige Arbeit gezahlt werden, ebenso anständige Renten und eine ostdeutsche wertschöpfende Industrie und Landwirtschaft aufgebaut werden (ohne Glyphosat ? aber mit (Braun)Kohlekraftwerken)), um bei Bedarf autonom sein zu können. 2050 erfolgt dann vielleicht die Abspaltung von der Bundesrepublik und es wird eine Konförderation mit den Visegrad-Staaten gebildet (Österreich, Polen, Tscheschien, Slovakei, Ungarn, Slovenien, Königsberg – dafür erhalten die Russen Finnland ?, Ukraine, Weißrußland, Moldavien). Den Polen muß durch Überzeugungsarbeit die Angst vor den Russen genommen werden. Ein Sonderfall ist Berlin. Hier gibt es nicht nur Idioten. In Marzahn-Hellersdorf hat die AfD über 20% geholt. Hier leben die Rußlanddeutschen. Gunnar Lindemann und die Rumäniendeutsche Beate Prömm (Siebenbürgen) haben hier Pionierarbeit für die AfD geleistet. Auch Lichtenberg, Treptow-Köpenick, Pankow, Spandau und Reinickendorf sind noch nicht verloren. In Pankow liegen wir am Stadtrand ebenfalls bei 20%. In Prenzlauer Berg haben sich Widerstandsnester gehalten, die in den Szenevierteln regelmäßig die dekadenten Latte-trinkenden Blödwessis provozieren ;-)). Groß-Berlin wird aufgelöst. Die genannten Bezirke werden nach Brandenburg eingemeindet. Der Rest wird eingezäunt und erhält einen internationalen Sonderstatus als Berlinstan (Wahrzeichen Schrottbusse vor dem Brandenburger Tor), wobei auf jegliche staatlichen Institutionen verzichtet wird. Die restdeutsche Bevölkerung Berlins wird nach Ostdeutschland umgesiedelt, wobei sich insbesondere die restdeutsche Bevölkerung aus den Wohlstandsbezirken Charlottenburg, Wilmersdorf, Zehlendorf, Schöneberg etc. bei körperlicher Arbeit an der frischen Luft in ihrer neuen Heimat in der Produktion bewähren darf. Die nichtdeutsche Bevölkerung aus dem Osten und den eingemeindeten Bezirken des früheren Berlins werden nach Berlinstan abgeschoben. Eventuell schließen sich Bayern, Baden-Würtemberg und Hessen auch der neuen Konförderation an. Rheinland-Pfalz und Saarland überlassen wir den inzwischen komplett negroiden Franzosen, damit sie der Abspaltung des Ostens und der Auflösung der EU zustimmen (Wegen mir können sie auch noch die Benelux-Länder und Norditalien annektieren, wenn sie Südtirol freigeben.) Der Rest (Norddeutschlend und NRW) wird ein neuer Staat in Europa, das Kalifat Köln. Der Dom wird zur Großmoschee umgebaut, die Restregierung zieht wieder nach Bonn (Bonnstambul). Die CDU wird in CIU – Christlich islamische Union (Deutschland wird jetzt weggelassen im Parteinamen) umbenannt, SPD bedeutet jetzt Scharia Partei Deutschlandstans. Die FDP gibt es dann nicht mehr, Grüne und Linke sind geschlossen zum Islam konvertiert und haben 100% Frauenquote. Die Weiber sitzen dann mit Kopftuch in den Harems der Großmuftis herum und diskutieren die islamische Weltrevolution und #me too. Die Visegrad -Konförderation entwickelt sich bis 2100 zum blühendsten Land der Welt mit engen wirtschaftlichen Beziehungen zu Rußland und China.
    ______
    Herrlich!!!

  353. Umsiedler 3. Dezember 2017 at 00:09
    Also beide Kandidaten mit weniger als 100% gewählt. Eine absolute Enttäuschung. Unter 100% geht doch gar nichts. Nachher kommt ja noch ein Hauch von Demokratie auf. Das ist ja sowas von 90er Jahre.
    ———–
    Vielleicht enden die beiden dann auch nicht so wie der SPD-100%ler.

    Wenn die Funktionäre der Altparteien das gesehen haben, was da am Samstag in Hannover ablief, muß sie das Entsetzen packen.

  354. Sledge Hammer 3. Dezember 2017 at 00:07
    P.S.: Für mich ist Björn Höcke ohnehin die unangefochtene Nummero UNO!!
    —————————
    Für mich auch, aber seine Zeit ist noch nicht gekommen. Pazderski mag ein guter Mann und braver BW-Soldat sein, aber ich glaube nicht, dass seine Ausstrahlung Wähler ziehen kann. Zu zackig, dann wieder zu weich. Gauland/Meuthen ist erst mal gut, die schicke Blondine könnte sicher mehr Wähler ziehen als Pazderski.

  355. Bin Berliner 2. Dezember 2017 at 22:59

    OT

    Brüssel – Polizei bereits vollständig von Kriminellen und Linken unterwandert
    …..

    ———————————————————–
    In dieser Beziehung sind wir bereits auch auf einem „guten Weg“. Dieses linke Regierungsgesocks muß schleunigst weg.

  356. Pasderski hat in etwa auf Nachfrage so gemeint:
    Da die Linken in Berlin so radikal und gewaltätig sind (Pankower Bürgerfest: 50 Afdler und 300 Bullen) ist es unmöglich dort Demonstrationen durchzuführen…. usw.
    WAS für ein Lappen ist das eigentlich????
    GERADE(!) deswegen sollte man sowas organisieren!
    Das ist ein Feigling!

  357. Grüsse an Bin Berliner, Mainstream is overrated, RechtsGut, Buendler Havelland und alle Berliner hier!
    Wir sollten uns eventuell alle zwei Monate zusammenschliessen.
    Einige von uns sind dabei.
    Wichtig wäre mir, sich zu organisieren bspw. zu sinnvollen Demos gemeinsam zu gehen, zu Pegida in DD, mannstark aufzutreten- wenns erfordert. Ich war bei der Wahlauszählung bspw., Bin Berliner auch, sich bei sowas kurzzuschliessen ist wichtig.
    Ein kleiner Aufruf für die versiffte Raichshauptstadt!!!
    🙂 🙂 🙂

  358. Sledge Hammer 3. Dezember 2017 at 00:07

    (…)KÖNNTE ein Systemling sein.(…)
    Irgendwas stört mich aber an dem Kerl, der ist nicht ehrlich(…)

    Auch mein (Bauch-)Gefühl. Seine Rede wirkte (auf mich), als wollte er was verkaufen,
    unsympathisch

    Also mal nachgeguggt:

    2000/01 war er Sicherheits- und Verteidigungspolitischer Berater des Ständigen Vertreters der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union, Wilhelm Schönfelder, in Brüssel/Belgien. In Münster war er stellvertretender Chef des Stabes und Direktor für Operationen des 1. Deutsch-Niederländischen Korps.

    Als einer von drei Leitern einer internationalen Planungsgruppe („Combined Planning Group“), die aus ca. 30 Stabsoffizieren aus den Partnerländern der Operation Enduring Freedom gebildet wurde,[5] diente er von 2005 bis 2010[1] unter mehreren Kommandeuren, unter anderem General David Petraeus, im Hauptquartier der USCENTCOM auf der MacDill Air Force Base in Tampa, Florida/USA. Zuletzt war er zwei Jahre als Abteilungsleiter für Logistik im Allied Joint Force Command Lisbon der NATO in Oeiras bei Lissabon/Portugal tätig. Nach insgesamt 41 Jahren als Berufssoldat schied er im Rang eines Obersten im Generalstabsdienst Ende 2012 aus dem Dienst aus.

    Er ist stellvertretender Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins Perspektive Afrika.[6]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Pazderski

    Perspektive Afrika.

    😎

    PS Meine Favoriten sind Reil und Glaser.

  359. sry, nochmal, Formatfehler:

    Sledge Hammer 3. Dezember 2017 at 00:07

    (…)KÖNNTE ein Systemling sein.(…)
    Irgendwas stört mich aber an dem Kerl, der ist nicht ehrlich(…)

    Auch mein (Bauch-)Gefühl. Seine Rede wirkte (auf mich), als wollte er was verkaufen,
    unsympathisch, nicht echt.

    Also mal nachgeguggt:

    2000/01 war er Sicherheits- und Verteidigungspolitischer Berater des Ständigen Vertreters der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union, Wilhelm Schönfelder, in Brüssel/Belgien. In Münster war er stellvertretender Chef des Stabes und Direktor für Operationen des 1. Deutsch-Niederländischen Korps.

    Als einer von drei Leitern einer internationalen Planungsgruppe („Combined Planning Group“), die aus ca. 30 Stabsoffizieren aus den Partnerländern der Operation Enduring Freedom gebildet wurde,[5] diente er von 2005 bis 2010[1] unter mehreren Kommandeuren, unter anderem General David Petraeus, im Hauptquartier der USCENTCOM auf der MacDill Air Force Base in Tampa, Florida/USA. Zuletzt war er zwei Jahre als Abteilungsleiter für Logistik im Allied Joint Force Command Lisbon der NATO in Oeiras bei Lissabon/Portugal tätig. Nach insgesamt 41 Jahren als Berufssoldat schied er im Rang eines Obersten im Generalstabsdienst Ende 2012 aus dem Dienst aus.

    Er ist stellvertretender Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins Perspektive Afrika.[6]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Pazderski

    Perspektive Afrika.

    😎

    PS Meine Favoriten sind Reil und Glaser.

  360. FailedState 3. Dezember 2017 at 00:40
    Stimme zu.
    Höcke wirkt allein durch seine ehrlich/patriotische Ausstrahlung.
    Er hat definitiv etwas ganz Besonderes und genau das hat unsere Parteiseele Gauland SOFORT erkannt!
    Die Möntschenmitglieder(Westflügel) der Partei sind noch nicht bereit für SO viel Patriotismus, sie wollen lieber kleinere(sichere) Brötchen backen usw.
    Ich sage NEIN!
    Angriff ist die beste Verteidigung!
    Höcke sollte, eigentlich nur wegen den blöden Wessis, erst dann gebracht werden, wenn dieselben so bereichert wurden, dass selbst die es nicht mehr aushalten…Terror, Bomben-tachtächlich!
    Spass beiseite….

  361. VivaEspaña 3. Dezember 2017 at 01:12
    Danke!
    Ich bin kein Pschüchologe, aber bei diesem kalten emotionslosen Brett, empfinde ich nur Berechnung und kein Patriotismus bis ins Mark hinein.
    Und wie hier schon jemand schrieb: Ein NATO- BW- Oberst ist doch in meinen Augen ein Systemling par exellance!
    Trotzdem verdient er eine Chance, aber dann will ich Action hier in Berlin sehen!!!!!!

  362. Wuehlmaus 3. Dezember 2017 at 01:23

    Die Dame hätte ich gerne im Vorstand gesehen – na ja, vielleicht wird ja am Sonntag noch was daraus:

    https://www.youtube.com/watch?v=CGrIm-IrMBw
    ________________________________________________
    Wenn die AfD, Wähler generieren will, und offensiv und EMOTIONAL (wie die Grönen) angreifen will, dann gehört diese patriotische Fürstin(Von und zu) an die vorderste Front!
    Diese Rede würde die Mehrheit der linksverschimmelten Weiber zumindest mal zum DENKEN anregen!!!!

  363. @ VivaEspaña 3. Dezember 2017 at 01:26

    fozibaer 2. Dezember 2017 at 22:01
    D Mark 2. Dezember 2017 at 21:40

    (…)3 Petry-Pretzell Vertraute (Pazderski, Gottschalk, Glaser) (…)

    Glaser PuP-Vertrauter? Der redet aber ganz anders über den Islam:
    http://www.pi-news.net/afd-bleibt-standhaft-beim-thema-islam/

    als Frauke Petry:
    video
    https://www.welt.de/politik/video169201324/Frauke-Petry-plaediert-fuer-differenzierte-Sicht-auf-den-Islam.html#Comments

    Ich denke, D Mark spitzt das etwas zu sehr zu. Bei ihm gibt es offenbar immer nur Freund oder Feind und nix dazwischen. Gut an Glaser: er ist ein sturer alter Knochen, sehr belesen und schlagfertig und topfit trotz seines Alters. Der lässt sich von linken Spinnern nichts gefallen.

    Offenbar hat er aber ein Problem mit Höcke. Da stimmt irgendwie die Chemie nicht. Deshalb hat er sich damals im Vorstand gegen Höcke gestellt. An sich liegt Glaser aber weltanschaulich durchaus auf Gauland-Linie. Glaser ist kein Mann des liberalen Anbiederungsflügels.

  364. Potsdam: Afghanischer Schwarzfahrer rastet im Zug aus, stößt den Kontrolleur die Treppe aus dem Obergeschoss herunter und attackiert den am Boden liegenden Mann weiter
    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/schwarzfahrer-stoesst-bahn-kontrolleur-treppe-hinunter
    Beamte der Bundespolizei nahmen den Angreifer schließlich am Potsdamer Hauptbahnhof vorläufig fest. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Dann kam er wieder auf freien Fuß.(!) Der Bahn-Mitarbeiter setzte seinen Dienst fort, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte.

    Es soll sich bei dem Täter der Polizei zufolge um einen 19-jährigen Afghanen handeln.
    🙂

  365. An alle Westdeutschen: Es herrscht eine Stimmung im Land, ähnlich wie vor der Wiedervereinigung in Ostdeutschland!
    Das Wichtigste ist, dass wir Deutschen zusammenhalten!
    NUR WIR können etwas verändern!
    Raus aus dem Dornröschenschlaf und Frontalangriff!
    Es geht um unser geliebtes Vaterland!

  366. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 2. Dezember 2017 at 23:13

    Seht euch bitte mal den Sprecher bei Minute 0:25 an und dann sagt mal welchem weltbekannten anti-Islamisierungkämpfer der ähnelt ? ? ?

    Noch deutlicher sieht man es an seinem Gesicht, wenn er direkt neben Björn Höcke steht ab 2:18 min.

    auch der Bart ist 1:1 ähnlich – ich feier grad so heftig darauf ab.

    Ich nenne den Namen jetzt nicht, wem der ähnlich sieht, bin mir sicher, da kommen noch mehr drauf.

    https://www.youtube.com/watch?v=vw7ZaZpce-o
    —————————————————————————-
    „Jan Böhmermann“
    Jetzt habe ICH ein kaltes Bier gut…

  367. Sledge Hammer 3. Dezember 2017 at 01:56
    Your comment is awaiting moderation

    @Mod_PI: Mich bitte freigeben.
    Danke!
    I love you!

  368. Vollmond heißt was wünschen: Ich wünsche mir ein freies Deutschland und ein starkes deutsches Volk!

  369. Noch eins:
    Höcke ist nicht irgendein machtgeiler Parteifuzzi.
    Er ist nich scharf auf einen bequemen Futtertrog.

    Björn Höcke ist, durch und durch, ein unverbesserlicher leidenschaftlicher Patriot für unseres heiliges Deutschland!!!!!!
    Letztenendes würde ich diesem Mann folgen, mehr als allen anderen in dieser Partei! (Gauland und Meuthen ausgeschlossen)

  370. derBunte 3. Dezember 2017 at 02:27

    Vollmond heißt was wünschen: Ich wünsche mir ein freies Deutschland und ein starkes deutsches Volk!
    ______
    Schliesse mich an!
    Ahuuuuuu

  371. Geniale Rede:

    AfD über unser linkes Schulsystem in Berlin – geniale Rede !

    „Herr Kollege gestatten sie eine Zwischenfrage? Nein generell nicht. Danke schön.“🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=tVHAEfk-5tk

    Kommentar YT:

    „Geile Rede,komme aus einer links grün versifften Stadt und habe 5 Jahre an einer Schule gearbeitet.Dort wird man duemmer als man reingekommen ist.?“

  372. Die Goldene Zitrone für das DLPADW (dümmstes Lügenpressen AL der Woche) geht an Herrn Matthias Kamann von Welt Offline mit der Bitte sich einen neuen Job zu suchen (Leichenbestatter, Piccolo, Tanzlehrer für lateinamerikanische Standardtänze, Toilettenfachkraft, Krabbenpuller etc.)

    Es gehört zum Wesen rechtspopulistischer Parteien, dass sie auf eine einzelne Führungsfigur fixiert sind. Sie geben sich basisdemokratisch – besonders die AfD – und inszenieren sich als Widerstandsbewegungen gegen herrschende Autoritäten. Aber sie leben quer durch Europa und viel stärker als andere Parteien von einem starken Mann, einer starken Frau an der Spitze.

    So wie die GröKaZ. Was für ein hirnverbranntes Ar*o*ch

    https://www.welt.de/debatte/article171204503/Darum-ist-die-AfD-so-auf-Alexander-Gauland-fixiert.html

    PS
    Das mit dem „Tanzlehrer“ nehme ich wieder heraus denn dies ist ein ehrbarer Beruf. Also nichts für solche unterirdisch-dummen Nichtsnutze und Schmierulanten wie Kamann von Welt Offline

  373. Noch einer…„Frau Kittler Sie müssen nicht immer alles Glauben, was Sie denken“

    Und Gute Nacht :))

  374. derBunte 3. Dezember 2017 at 02:39
    Ob wir’s mit derlei Bild und Tonmaterial schaffen, sei dahingestellt, mein bunter Freund.

  375. Selbsthilfegruppe, 03.12. 00:05

    Die sechs U-Boote der Deutschen Marine müssen repariert werden. Doch es fehlen Ersatzteile. „Eine Katastrophe“, sagt der Wehrbeauftragte Bartels. Die Truppe sei kaputtgespart worden.“
    … Und das bei Rekord-Steuereinnahmen. Hmm. Wo das Geld wohl hinfließt…?

    Für die Goldstücke, die erst seit kurzem hier leben, sind in den Jahren 2016-2020 immerhin 93 Mrd vorgesehen, also mehr als zwei Verteidigungshaushalte! Jetzt wissen Sie, wo das Geld hingeht. Auch beim Sozialhaushalt (2017: fast 138 Mrd) gibt es mit Sicherheit auch die eine oder andere Summe, die man den schon lange hier Lebenden zukommen lassen könnte…

  376. Wenn westdeutsche Konsumschlafblödmichels den Namen Höcke hören, bleibt ihnen die Weihnachtsgans im Halse stecken!!!
    🙂

  377. Sledge Hammer 3. Dezember 2017 at 02:56
    Dabei ist der nen Wessi..
    Haha
    Gerade deshalb hab ich noch Hoffnung.
    Höcke ist kein Parteifuzzi, das ist ein Mann einer Bewegung!
    Denn die AfD ist mittlerweile zu 50% mit FDP nahen Leuten unterwandert.

  378. Zum Thema Brauchen wir einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

    Mit Jörg Meuthen

    Gerade schaue ich mir die Sendung an. 100% aller eingeladenen besorgten Bürger sind der Meinung, dass wir unbedingt einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk brauchen.

    GRÖÖÖÖHHHLLL

    Aber immerhin ist Meuthen in der Sendung um CONTRA zu geben

  379. Laßt’s doch dem Michel und seiner Micheline ihrn Tanzlehrer. Ich selbst gehöre auch noch zur ‚Generation Tanzlehrer‘ und der hieß mit Nachnamen Herrmann. Er hatte sogar eine eigene Disco, doch gepflegter Tanzkurs war jede Woche einmal in der Aula. Waas für Zeiten.
    http://www.krimi-couch.de/krimis/henning-mankell-die-rueckkehr-des-tanzlehrers.html
    ein Stück klingt mir noch in den Ohren.
    https://www.youtube.com/watch?v=tBBw1MEOMWI
    Aber es war nicht schlecht, es herrschten noch gute Sitten, und man versuchte galant zu sein.

  380. .. fast eine Frage wie:
    Brauchen wir einen täglich mehr um sich greifenden, weltherrschaftlich orientierten Islam?

  381. Lieber Herr Soros, (und alle im Geiste)

    war es das?
    Du gehst nun bald den “Weg alles Irdischen“.
    Setze deine Milliarden ein für (d)ein ewiges Leben.
    Setze deine Milliarden ein für eine neue Wahrheit.

    Um auf die Eingangsfrage zurückzukommen:
    War es das?
    Das war´s.
    Für dich.

  382. Da steht tatsächlich „GEGEN ISLAMISMUS“ auf den Plakaten der gleichen vermummten Arschlöcher, die heute mal wieder AfD-Politiker angegriffen haben.
    Gestern haben sie noch mit Islamisten zusammen gegen Islamkritiker demonstriert und sie rollen weiterhin dem Islam in Europa bei jeder Gelegenheit ihren blutroten Teppich aus – diese gefährlichen, völlig verstrahlten Subjekte.

  383. Bin Berliner 3. Dezember 2017 at 02:43
    Geniale Rede:
    AfD über unser linkes Schulsystem in Berlin – geniale Rede !
    „Herr Kollege gestatten sie eine Zwischenfrage? Nein generell nicht. Danke schön.“
    https://www.youtube.com/watch?v=tVHAEfk-5tk

    ——————————————–

    Jo: ein typisches AFD-Trommelfeuer, wie gegen linkisch Abartige unweigerlich geboten!
    Und nicht der Mergel, der es hätte vorbringen müssen, hat es getan.
    Sondern: eben jemand der AFD.

    Wer als normaler Mensch AFD wählt, der kann NIEMALS falsch liegen.
    Das ist ja das Gute daran!

  384. Auch wenn es dazu nicht reicht mir alles heute Geschriebenes durchzulesen, so reichen mir schon die vorzugsweise auf dummgrünem Mist gewachsenen wie sich ausschließende Gegensatz-Zwangskonstruktionen z. B. der hassende Muselman und Weihnachten, idiotische Forderungen nach Kennzeichnungspflicht von evtl. moslemungeeigneten christl. verunreinigten care Paketen zu einem der höchsten Feste der Christenheit. Während diese Kameraden von hinter den Sandbergen, nach nichts anderm trachten aus allem ‚Hackepeter‘ zu machen, was nicht bei drei, in einem der von ihnen im Jahrestakt hier hingebauten Hasstempel, die vier, pardon fünf Buchstaben in die Höhe reckt und Richtung Boden, in dem sie eigentlich gemäß unserer religiösen Sichtweise, ob ihrer im Stunden- wenn nicht sogar Sekundentakt verübten Schandtaten versinken müssten,
    .. buckelt!
    https://www.youtube.com/results?search_query=moschee+er%C3%B6ffnung

  385. Die neu eingeführte Moslemverehrung, verirrter ök-aktivisten und ihrer umgedrehten Kanzel-Suffragette führt genau in das schwarze Loch des nicht-mehr-Entrinnen-Könnens, was sie so gerne den Rechten anlasten wollen.

  386. Marokko ist ein Kriegsland, daran kein Zweifel, hier der Beweis:
    http://www.tui.com/hotels/marokko/
    Widerlich, wie Touristen sich in einem Land voller Krieg breit machen können, während sich die Jugend dort auf die Flucht vor dem nicht wahrnehmbaren Krieg begibt.
    Irgendwie verstehe ich das alles nicht mehr. Bin ich verrückt, oder ist es die Welt, die mich umgibt.

  387. @ Bin Berliner 2. Dezember 2017 at 22:43:

    Mann wird von Frau abgewiesen – und sticht zu
    _____________________________

    Das ist auch so ein Ding, welches mich so aufregt. Sobald es irgendein Ausländer ist, wird von einem MANN gesprochen. Sobald es ein Passdeutscher ist, von einem DEUTSCHEN.

    Nehmt Ihr eigentlich alle täglich Baldrian, oder Johanniskraut?

    Oder kann mir jemand Tips geben, wie ich diesen Wahnsinn bis zum X aushalten kann, ohne dabei irgendwann durchzudrehen?

    Wie macht Ihr das bloß ?

    Ich bin nicht ganz sicher, ob das eine ernstgemeinte Frage war, aber für den Fall, dass ja:

    Wie lange nimmst Du diese Sauereien schon bewusst zur Kenntnis? (Ich meine nicht das übliche Geschimpfe „Politiker sind dumm, unfähig, faul und geldgeil“ das auch jeder Antifant und jedes Schaf draufhat, sondern die Erkenntnis, dass etwas ganz böse im Argen liegt). Du musst das uns nicht beantworten, nur Dir selber. Falls es nur ein paar Jahre sind – z.B. sind im Sommer 2015 sehr viele aufgeschreckt – ist die Aufregung leider normal.

    Man befindet sich in einer Welt, die nicht so ist, wie sie sein soll. Ich habe das schon einmal mit Leuten verglichen, die meinen, sie wären als zahlende Kunden (Steuerzahler!) auf einem luxuriösen Kreuzfahrtschiff (der beste Staat, der je auf deutschem Boden existiert hat), an dem Du auch einen kleinen Anteil hältst (das Volk ist der Souverän) und könnten daher einen gewissen Service erwarten. Wenn der Service ausbleibt und das Personal sich rücksichtslos und unverschämt benimmt, uns wie den letzten Dreck behandelt und alles mögliche Gesindel auf das Schiff holt, dann regt man sich zu Tode auf und beschwert sich. Vollkommen normal.

    Aber in Wirklichkeit ist die MS BRD kein Kreuzfahrtschiff, sondern ein Piratenschiff, das uns gekidnappt hat, und die Piraten nutzen uns nicht nur als Arbeitstiere aus, sie hassen uns auch. Das ist nicht schön und es dauert auch eine Weile, bis man an den Punkt kommt, das klar zu sehen, aber WENN man es weiß, dann wundert man sich nicht mehr und regt sich nicht mehr auf. Das heißt nicht, dass man es gut findet, das heißt nur, dass man es angesichts der Realität NORMAL findet und nicht mehr andauernd von einem Aufreger „Was soll das, verdammtnochmal?????“ in den anderen fällt. Wenn Du von Piraten nicht erwartest, dass sie sich wie Servicepersonal benehmen, dann heißt das noch lange nicht, dass Du die Piraten respektierst und ihnen in den Arsch kriechst oder gar selber einer wirst. Du nimmst einfach die Realität wahr und Du erwartest solche Sauereien. Es war übrigens von Anfang an ein Piratenschiff, aber anfänglich haben sie es verschleiert, um eine Meuterei zu vermeiden.

    Die Erkenntnis braucht aber ihre Zeit. Bis dahin ist Johanniskraut vielleicht gar keine schlechte Idee (wirkt nicht betäubend, sondern nur stimmungsaufhellend), auch die Freude daran, (hier, anderswo oder im echten Leben) tiefe Gespräche mit Landsleuten zu führen, die Du sonst nie gehabt hättest, das Gespür dafür, wie ähnlich und vertraut wir Deutschen uns tief im Inneren sind (im Vergleich zu den Invasoren), dass wir also WIRKLICH eine erweiterte Familie und eine Schicksalsgemeinschaft sind… das alles lernen wir wohl alles nur auf dem Piratenschiff. Das hatten wir vergessen. Und Berlin ist nicht deswegen ganz besonders „versifft“, weil die Bewohner blöder sind als anderswo – lass Dir das nie einreden – sondern weil es nicht nur die Hauptstadt. sondern auch eine heilige Stadt (Tempelhof) und deshalb ein Hauptangriffsziel ist.

  388. Nuada 3. Dezember 2017 at 06:40

    @ Bin Berliner 2. Dezember 2017 at 22:43:
    _____________________________

    🙂

    Verstehe…und Captain Ahab hier, hält weiterhin stur Kurs….auf Totalschaden!

    Danke Dir, und schönen 1. Advent!

  389. @ kalafati 3. Dezember 2017 at 06:30

    Marokko ist ein Kriegsland, daran kein Zweifel, hier der Beweis:
    http://www.tui.com/hotels/marokko/
    Widerlich, wie Touristen sich in einem Land voller Krieg breit machen können, während sich die Jugend dort auf die Flucht vor dem nicht wahrnehmbaren Krieg begibt.
    Irgendwie verstehe ich das alles nicht mehr. Bin ich verrückt, oder ist es die Welt, die mich umgibt.
    ———————–
    Wir sind noch klar denkende Menschen.
    Meine Nachbarn (leider Schlafschafe, sonst wären sie nicht in ein islamistisches Land geflogen) mit Tochter sind am Freitag vom Urlaub aus Ägypten zurückgekommen, aber ohne die Mutter. Die Mutter wurde am 2. Tag ihres Aufenthaltes in einem 5*Hotel schwer krank bis zur Bewusstlosigkeit und kam dann auf die Intensivstation in einem Krankenhaus vor Ort. Letzten Donnerstag in der Früh um 2 Uhr wurde die Schwerkranke mit einer Sondermaschine mit zwei Ärzten an Bord in das Klinikum nach Ingolstadt geflogen.
    Vater und Tochter flogen am Freitag aus Ägypten zurück mit Zwischenlandung in Zagreb, da zwei kranke Fluggäste Board waren.

  390. Nane 3. Dezember 2017 at 07:27
    und kam dann auf die Intensivstation in einem Krankenhaus vor Ort. Letzten Donnerstag in der Früh um 2 Uhr wurde die Schwerkranke mit einer Sondermaschine mit zwei Ärzten an Bord in das Klinikum nach Ingolstadt geflogen.
    ———————-
    Das sind Fakten, jetzt wird mir auch klar, warum sie die heutige Zeit, „postfaktisch“ heißen, denn die, die Definitionsmacht haben und/oder die Entscheidungsmacht, ignorieren die Fakten absolut.

  391. Allen Aufrechten Demokraten, die in Hannover gewählt wurden, und die gewählt haben, gilt mein herzlicher Dank für ihren Einsatz um das Wohl des Deutschen Vaterlandes!
    Ich wünsche stabile Gesundheit und viel Kraft!
    Die Deutschen im Vaterland sind stolz auf Sie und Ihnen dankbar in schweren Zeiten!

  392. endrillon 3. Dezember 2017 at 03:03

    Zum Thema Brauchen wir einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

    Mit Jörg Meuthen

    Gerade schaue ich mir die Sendung an. 100% aller eingeladenen besorgten Bürger sind der Meinung, dass wir unbedingt einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk brauchen.

    GRÖÖÖÖHHHLLL

    Aber immerhin ist Meuthen in der Sendung um CONTRA zu geben

    Der Rundfunkbeitrag gehört abgeschafft. Wir brauchen keine gleichgeschaltete System-Press, sondern unabhängige neutrale Medien. Deshalb gibt es bei der AfD das Volksbegehren „BürgerRundfunk“.
    Informationen unter: http://www.volksbegehren-br.de

  393. Ich habe mir einiges vom Parteitag angesehen. Und ich muß sagen ich bon letztlich überrascht wie viel enorme Qualität es in Deutschland noch gibt, auch wenn die alle ihre Fehler haben mögen. Wovor ich irgendwie Angst habe (auch wenn wir ja letztlich noch lange um unser Leben werden bangen müssen, man muß also eigentlich andere Sorgen haben) ist, dass diesen Leuten ihre Qualität irgendwann zu Kopf steigen wird. Denn die Qualität (ich habe auch aus der politischen Vergangenheit, obwohl es da ja sicherlich besser war jedenfalls nicht entfernt etwas Vergleichbares in Erinnerung) ist ja gigantisch verglichen mit dem Pöbel der Etablierten. Was wird passieren, wenn diese Qualität auf die Realität trifft. Also ich hoffe dass es passiert, denn wir wollen ja überleben. Aber ich wollte nur mal darauf hinweisen, was so passieren könnte, woran man zunächst nicht denkt.

  394. HKS 3. Dezember 2017 at 02:51

    Meine Frage war rhetorisch gemeint- ich weiß, wohin das Geld geht-, aber trotzdem danke für Ihre Antwort.

  395. Als AfD-Wähler gratuliere ich!
    Nun erwarte ich auch eine AfD- Politik, die uns langfristig von muslimischen Eroberern und wilden Urwaldprimaten aus
    Afrika befreit.

  396. @Ingres
    „Was wird passieren, wenn diese Qualität auf die Realität trifft.“

    wie meinst Du das?

    „wie viel enorme Qualität“
    Auch mein Eindruck. Gerade die ersten Bundestagsreden/Bundestagsarbeit.
    Millimetergenau das richtige Maß getroffen.

    Dass die AfD-Funkionäre wie die anderen auch irgendwann besondere „Sekretärinnen“ einstellen, Koksspuren auf den Toiletten zu finden sind und Lobbyarbeit für Industrieunternehmen betreiben, bei denen sie anschliessend arbeiten- möglich. Nicht unmöglich. Aber nur in Ausnahmefällen.
    Warum?

    Weil WIR da sind. Und die AfD nicht wählen, um unsere demokratischen Rechte blind wegzuschmeissen.
    Die Altpartein-Wähler folgen GEZ und Mainstream-Medien-Empfehlungen und verzichten auf eigene, politische Teilhabe und Kontrolle.
    Wir nicht.

  397. fozibaer 2. Dezember 2017 at 22:01

    D Mark 2. Dezember 2017 at 21:40

    Das kann doch nicht wahr sein, dass 3 Petry-Pretzell Vertraute (Pazderski, Gottschalk, Glaser) in den BuVo als Stellvertretende Sprecher gewählt worden sind.
    ***************
    So wie Gottschalk sich vorstellte hat er mit den liberalen Kräften in der Partei nicht viel am Hut. Glaser dürfte auch mittlerweile neutral sein. Viele haben sich mit Petry die Hörner abgerannt. Trotzdem gibt es noch U_Boote. In NRW dürfte sich zeitnah einiges ändern. Kein Wunder das dort nur 7% erzielt wurden. Das sind fast Alle Prezell hörige. Bayern öffnet sich auch den Patrioten mit der Wahl von Sicher. Gut das dieser Hebner in Bayern nicht gewonnen hat. Habt ihr gesehen wie der seinem Partei Freund Bystron in den Rücken gefallen ist. Eigentlich muss so einer aus der Partei raus komplimentiert werden. “
    Ich schätze beide Politiker, Herrn Bystron und Herrn Hebner. Nun schreiben Sie, dass Herr Hebner seinem Partei-Freund Bystron in den Rücken gefallen ist. Ich hab das nicht mitbekommen. Wenn dem wirklich so ist, dann bin ich sehr enttäuscht von Hebner. So etwas geht gar nicht. Man sollte ihm das per E-Mail mitteilen.

  398. @ Nuada 3. Dezember 2017 at 06:40
    Drastische Darstellung, aber sie trifft m.E. tatsächlich auf den Punkt!

    In Gesprächen mit nicht ganz depperten Zeitgenossen fällt mir immer wieder auf, wie gutgläubig (im Sinne von: man erblickt zuvorderst das Gute um sich herum, weil man von sich auf andere schließt) diese Menschen sind. Es erfüllt mich mit Schmerz, mir vorzustellen, daß irgendwann die noch nicht wahrgenommene Realität in all ihrer Härte in ihr Leben kracht.
    Im Grunde sind alle oft verächtlich als „Schlafschafe“ benannte Mitmenschen doch so liebe, friedfertige, kultivierte Menschen, daß ich eigentlich in keiner anderen Gesellschaft leben möchte.

  399. Drei Sprecher sind doch zugelassen. Wieso hat man dann nicht Pazderski und Sayn-Wittgenstein gemeinsam mit aufgestellt? Auf diese Weise hätte man der Lumpenpresse den Wind aus den Segeln genommen. So aber faseln sie wieder von Spaltung und Rechtsruck.

  400. Lustig. Ein Artikel, bei dem merkt, dass er auf Youtube/Wikipedia/Google-Recherche beruht.
    Dazwischen alles nur Spekulationen und etwas Demagogie.

    Man braucht zur Rechereche/ Schreiben von so etwas vielleicht 2 -3 Stunden.
    Der „Journalist“ erhält dafür vielleicht 100 -150 EUR pro Artikel. Weil der hier angestellt ist- vielleicht 2000 EUR/netto im Monat.
    Der Leser wird schlicht und ergreifend verarscht. Ein paar Alt-68’er lesen zahlen für sowas noch, aus Tradition. Zukunft hat die „Süddeutsche“ nicht mehr.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/parteitag-triumph-des-aeusserst-rechten-fluegels-1.3775731

  401. @Bin Berliner 3. Dezember 2017 at 07:21

    Aus dem alten Text:
    „Die Templer-Offenbarungen stammen aus den Jahren 1236 (Karthago) und 1238 (Berlin, damals noch Tempelhof).“

    „4.14 Diese eure neue Stadt soll die nördliche Hauptstadt des Reiches werden, während aber auch eine südliche es haben soll, die schon ist [Wien] – und dies damit nie wieder das Bestimmte erlösche, falls ein Mittelpunkt untergeht, sondern es stets einen zweiten habe.„

    Nach:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-Tempelhof
    „Der Name Tempelhof geht auf den Templerorden (christliche Ordensritter) zurück, die hier einen wehrhaften Komturhof errichteten, wohl spätestens um 1200, zu dem neben dem Dorf Tempelhof auch Siedlungen in Marienfelde, Mariendorf und Rixdorf gehörten.“

  402. INGRES 3. Dezember 2017 at 09:07

    Denn die Qualität (ich habe auch aus der politischen Vergangenheit, obwohl es da ja sicherlich besser war jedenfalls nicht entfernt etwas Vergleichbares in Erinnerung) ist ja gigantisch verglichen mit dem Pöbel der Etablierten.
    ————————-
    Ganz so ist das nicht.
    Es gab einmal ein Kabinett, das bestand fast ausnahmslos aus Akademikern und ein paar ausgebildeten Militärs.

    Die werden uns allerdings heute als Trottel vorgeführt – von den schlimmsten Trotteln unserer Zeit.

  403. Alle drei Stellvertreter decken gut das Spektrum in der Partei ab.

    Glaser wird weiter die Islam-Debatte befördern, um die sich die Altparteien drücken.

    Den Vogel schossen wieder die Schwätzer von der WELT ab..

    „Wie alle rechtspopulistischen Parteien brauchen sie eine starke Führungsfigur“, auf Gauland gemünzt. An Merkel, die bei ihren Rechtsbrüchen Niemanden ihrer Klatschaffen befragt, haben die WELT-Schmierfinken dabei natürlich nicht gedacht.

  404. Die Vorstellungs-Rede von Herrn Kasperski hat mich beunruhigt.
    Dass Frau von Sayn-Wittgenstein nicht direkt mit 70 % gewählt wurde
    finde ich schade! Denn SOLCHE Frauen braucht das Land!

    Das Duo Meuthen Gauland lässt Hoffnung aufkeimen.
    Herzlpchen Glückwunsch für uns alle

  405. Das Ergebnis der Sprecherwahl war optimal, die Wahl zu den Stellvertretern leider katastrophal. Drei PP-Jünger wurden gewählt, damit steht es 2:3.

    Heute muss es gelingen noch „Gute“ in den Buvo zu bringen, damit es nicht wieder solch einen katastrophalen BuVo wie das letzte Mal gibt. Damals war das Verhältnis 4:9

  406. @Nuada 3. Dezember 2017 at 06:40
    „…..dass wir also WIRKLICH eine erweiterte Familie und eine Schicksalsgemeinschaft sind… das alles lernen wir wohl alles nur auf dem Piratenschiff. Das hatten wir vergessen“

    NEIN, dass hatten wir zu beginn der Gefangenschaft auf dem „BRD-Schiff“ nicht vergessen. Zu dem Zeitpunkt wussten wir sehr wohl wer wir waren. Die Besatzung unter der Leitung des Bösen hat sich aller größte Mühe gegen uns Vergessen zu machen. Aber irgendwie habe ich das Gefühl es ist ihnen nicht endgültig gelungen, es scheint so als ob der Vergessenszauber nicht mehr richtig wirkt.

  407. Erst geht das Volk auf die Strasse, dann kommen die Männer die das Volk führen, so will es Gott!

  408. Doris wird heute wohl nicht mehr antreten. Die Hoffnungen liegen daher auf Pogge, Kalbitz, Özkara, Hampel,…

    Pogge hätte gestern schon gegen Pazderski bei der Stellvertrerwahl antreten sollen, da hätte er gute Chancen gehabt. Wollte aber Gauland nicht, man hat Pazderski den Stellvertreterposten „geschenkt“, schade!

  409. Hebner ist Bystron nicht in den Rücken gefallen, er hat in seiner Frage nur nochmals Bystrons zweifelhafte Rolle beim PAV gegen Höcke angesprochen. Schwerwiegender waren die Vorwürfe von Miazsga. Bystron hat keine Unterstützung aus seinem Landesverband, weil er dort als „fauler und falscher Hund“ gilt.

  410. Naddel2 3. Dezember 2017 at 09:30

    Nun ja, ich meine das nicht so konkret. Aber Politik ist in der Realität etwas anderes als in der Theorie (was natürlich nicht als Entschuldigung für den herrschenden korrupten Primitiv-Pöbel gemeint ist) und die Ausgangslage (das Erbe) ist das Schlimmste in der Menschheitsgeschichte. Wenn man damit (hoffentlich) irgendwann mal konfrontiert ist, wird sich zeigen ob die Leute dann weiter so stark sind wie sie sich in Reden jetzt zeigen.

  411. Naddel2 3. Dezember 2017 at 09:30

    Nun ja, ich meine das nicht so konkret. Aber Politik ist in der Realität etwas anderes als in der Theorie (was natürlich nicht als Entschuldigung für den herrschenden korrupten Primitiv-Pöbel gemeint ist) und die Ausgangslage (das Erbe) ist das Schlimmste in der Menschheitsgeschichte. Wenn man damit (hoffentlich) irgendwann mal konfrontiert ist, wird sich zeigen ob die Leute dann weiter so stark sind wie sie sich in Reden jetzt zeigen.

  412. Für mich ist Padzerski ein transatlantisches U-Boot reinsten Wassers! Offensichtlich haben das sehr viele Delegierte auf dem Parteitag auch gesehen! (Deshalb wird er ja von den linksgrünen Schei…haus…medien als „gemäßigter“ hochgelobt! Allein schon deshalb sollten in der AfD alle Alarmglocken schrillen! Kann gar nicht glauben, wie so einer bei der Prüfung zur Mitgliedsaufnahme durchkommen konnte!

  413. INGRES 3. Dezember 2017 at 10:46

    Wie meinst Du das? Dass in uns allen ein kleiner Pretzell schlummert?
    Oder dass der Karren so tief im Mist ist, dass auch gute und authentische Staatsdiener ihn nicht mehr rausziehen können?

  414. weanabua1683 3. Dezember 2017 at 09:55

    Das Duo Meuthen Gauland lässt Hoffnung aufkeimen.
    Herzlpchen Glückwunsch für uns alle
    —————————————————————–
    Ich finde auch, die Wahl von Herrn Meuthen und Herrn Gauland war das Beste, was der AfD und uns passieren konnte.
    Herzlichen Glückwunsch an die Beiden.

  415. Als Meuthen zum Höhepunkt seiner Rede kam, wurde er vom Elferrat abgewürgt. Das ist so unprofessionell, 5 Minuten oder 6 ist doch mal wurscht.

  416. Der Alternative bleibt so oder nur der steinige Weg der Rechtschaffenheit

    Ganz gleich, ob die Alternative ihren Namen nun gerecht wird und wirklich eine Alternative FÜR Deutschland sein möchte oder einfach nur den Parteiengecken die Pöstchen und Pfründe streitig machen will, sie muß den steinigen Weg der Rechtschaffenheit gehen. Würde sie sich nämlich den Lehren und Dogmen der Parteiengecken unterwerfen und aufhören gegen das Spielgeld Euro, die Mohammedanisierung und die Masseneinwanderung zu sein, so gäbe es für das Volk keinen Grund mehr die Alternative zu wählen und diese würde das Schicksal der Piraten erleiden, die rasch groß wurden, aber nichts zu sagen hatten und daher umgehend wieder verschwanden. Bleibt die Alternative aber rechtschaffen, so wird sie zwar von den Parteiengecken, der Lizenzpresse und den Antifanten angegriffen werden und muß mit den Nachstellungen des berühmt-berüchtigten Parteienschutzes rechnen, aber das Volk wird die Mühen mit reichlich Stimmen belohnen und tat dies schon jetzt in Ostelbien bei den Wahlen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  417. D Mark 3. Dezember 2017 at 10:01

    Das Ergebnis der Sprecherwahl war optimal, die Wahl zu den Stellvertretern leider katastrophal. Drei PP-Jünger wurden gewählt, damit steht es 2:3.

    Jünger kann es nur geben, wenn ein Jesus da ist. Petry ist als Jesus untauglich, sie ist wie Lucke politisch tot. Sicherlich, nach dem Abgang von Petry hat es einige Turbulenzen gegeben. Aber bei weitem nicht vergleichbar mit denen beim Abgang von Lucke.
    Natürlich hatten früher viele auf Petry gesetzt, gegen Lucke hat sie 60 % der Delegiertenstimmen bekommen. Aber das ist Geschichte.

  418. Man versucht alles, die Partei in zwei Hälften zu zerteilen. Teile und Herrsche. Die Dauerfrage des Reporters des Alt-Parteien-Senders war: „Welcher Flügel?“
    Es ist aber kein Problem, beide Seiten als eine Einheit zu denken.
    Ist sogar logisch. Wenn jemand nur eine Seite denkt, dann fehlt etwas, was für die zukünftige praktische Arbeit bei Entscheidungen für dieses Land fehlt.

    Ein interessantes Phänomen (z.B. der psych. Beratung) ist, dass wenn jemand etwas bestimmtes über jemanden anderes denkt, dann fängt der andere tatsächlich an sich so zu verhalten (Übertragung).

    Die Medien setzen diese Idee in die Welt, und alle Konsumenten der Alt-Medien denken nun die AfD in diesen Kategorien (Flügel, etc). Und das setzt sich bin in die Köpfe der Mitglieder und Anhänger fort.

  419. Naddel2 3. Dezember 2017 at 11:43

    Also ich stand als Kind auf die SPD. Auch weil ich dachte die seien anständig. Irgendwann, lange bevor mir klar wurde was sich hier tatsächlich abspielt habe ich Politik dann endgültig für ein dreckiges schmutziges Geschäft gehalten, aber mich damit arrangiert, dass das nun mal so ist. Dass es eben formal Politiker geben muß, aber die Arbeit woanders gemacht wird.
    Insofern ist es für mich immer noch nicht vorstellbar, dass es jemals anders sein könnte. Aber was schwerer wiegt ist, dass Politik eben auch objektiv gesehen nicht einfach machbar ist. Und man muß abwarten wie die AfD damit in Zukunft fertig wird. Die Vergangenheit kann man nicht als Maßstab nehmen. Sicherlich war es früher besser vom „Material“ her, aber das lief bis 1966 quasi von selbst (bzw. es waren halt die Fähigkeiten der Menschen und der Wirtschaft) vorhanden. Von da an gings dann bergab. Also Politik hat (nach den Krieg) nie einen Enfluß gehabt.
    Und ja ich kann dem nicht trauen bevor nicht das Gegenteil sich erweist. Es wäre jedenfalls das erste mal, dass Politik sich beweisen könnte, wenn es nicht ohnehin längst zu schwer ist.

  420. Danke. Auch für die SPD-Naivität. 🙂
    Ich wäre dafür vor 10 Jahren niemals auf die Idee gekommen, mich z.B. an Wahlen zum Europ. Parlament überhaupt zu beteiligen. „Eh egal, die machen, was sie wollen“- das ist jetzt vorbei, die nächste Wahl kann kaum abgewartet werden.

    „Anstand“? Weiß nicht, ob das der Maßstab ist.
    Vielleicht Distanz zwischen Regierenden und Regierten. Und die wird durch die AfD definitiv geringer.
    Und wir sind sehr, sehr nahe an der AfD dran und beobachten und kontrollieren die auf Schritt und Tritt, ist doch toll. Abgehobenheit können die sich gar nicht erlauben, dann gibt es sofort Saures.

    Ist aber auch kein nationales Thema, betrifft doch alle westlichen Industrienationen. Überall passiert gerade das Gleiche. Am Ende nicht notwendigerweise positiv. Aber die momentanen Herrschaftsstrukturen (GEZ, Zentralbank, Altparteien-Gewerkschaften, politische Bischöfe) stehen vor dem Aus.

    Prof Dr Jorg Baberowski. „Warum wachst der Populismus in Europa“
    https://www.youtube.com/watch?v=P2ugXohy0v8

    fand ich sehr eindrucksvoll. Er deutet ebenfalls darauf hin- die Zeit der Altparteien ist abgelaufen.

  421. Übrigens wurde Petry, in in einer inoffiziellen Abstimmung, mit 100% der Stimmen, zum Miststück des Jahres gewählt. 🙂

Comments are closed.